Print Friendly, PDF & Email

oezoguz_merkelDa die Journalisten der Lügenpresse trotz ekelerregender Kriechereien unterhalb der Grasnarbe – siehe etwa aktuell Anne Will – immer noch nicht exakt wissen, was man über den Islam schreiben darf und muß, hat Aydan Özoguz (Foto l.) – die Familie wurde einst vom Verfassungschutz beobachtet – ein „Journalisten-Handbuch zum Thema Islam“ herausgegeben. Özoguz ist unter Merkel Staatsministerin und „Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration“ und dafür zuständig, für die Kanzlerin jeden Bundesbürger auf den friedlichen Islam und die Kinderehe einzuschwören.

Özoguz weiß, wie die kinderlose Pastorentochter Merkel die Zukunft Deutschlands gestaltet sehen möchte. Hier kann man das 85-seitige Machwerk – Allahu akbar – einsehen. Und da hat Claudio Casula ein paar der dicksten Hämmer darin kritisiert! Auch PI wird auf den Seiten 137 und 139 erwähnt.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

196 KOMMENTARE

  1. Anstatt dieser Propaganda empfehle ich die kostenlosen Broschüren der „Deutschen Konservativen e.V.“ aus Hamburg. Eben heute erhielt ich die neueste: „Allahu Akbar – Islamistischer Terror“

    Kann jeder anfordern, einfach im Internet suchen.

  2. #1 seegurke (07. Nov 2016 17:17)
    Islamische Gehirnwäsche allüberall.
    WÜRG! Ich kanns nicht mehr hören!
    ————————————————

    Ist ja nicht zu fassen:

    Da werden den angeblich so freien Journalisten die Worte vorgeschrieben, die sie zum Islam zu sülzen haben.

    Es könnte ja sein, dass einer dieser Staatsschreiberlinge und Lügenknechte doch noch zur Vernunft kommt. Das muss verhindert werden!

    Wenn die Journaille auch nur einen Funken Ehre im Lein hätte, müsste die Sturm laufen/schreiben/reden gegen eine solch dreiste und unverschämte und noch dazu verlogene und Tatsachen verdrehende Bevormundung durch die Regierung.

    Mal schauen, was da zu hören ist, von den unabhängigen und freien Journalisten….

  3. Wenn es einen Gott gibt….egal ob Christus, Allah, Buddha oder sonstige Waldgeister……..dann gewinnt „The Donald“ morgen die Wahl und damit hätten auch wir hier in der verblödeten gutmenschlichen Europäischen Welt endlich dem Wahnsinn etwas entgegenzusetzen. – DRAIN THE SWAMP….-

  4. Was mich ankotzt, ist,
    daß das politische Leben in diesem Land
    seit geraumer Zeit nur noch um diesen
    VORSINTFLUTLICHEN MÜLL kreist, wie um das
    goldene Kalb.
    Als ob wir nichts Wichtigeres zu tun hätten,
    als und mit diesem VORSINTFLUTLICHEN MÜLL
    zu befassen.
    Es muß endlich Schluß damit sein, daß
    DER SCHWANZ MIT DEM HUND WEDELT.

    (und, liebe pi, muß es unbedingt sein, daß
    einem bei jedem Aufruf in der Werbespalte
    rechts diese KALIFEN – FRATZE anspringt.
    Da vergeht einem regelmäßig der Appetit.
    Geht nicht wenigstens verpixeln?

  5. Ist doch Super! Wenn PI in diesem Regierungsmachwerk extra erwähnt wird heißt dies doch, PI ist den BRD-Eliten ein Dorn im Auge. Warum, weil PI anscheinend aufgrund der Reichweite mittlerweile eine enorme Durchschlagskraft und meinungsbildende Deutungshoheit in Sachen Islam erlangt hat. Dies gilt zwar nur für das Internet, aber immerhin.

    Gratulation dazu an die Macher von PI!

  6. Dieses Taqqia-Dokument enthält einen Schock nach dem anderen:

    „Angesichts solcher Unterschiede (der Islam-Interpretation) ist auch die Entstehung eines Euro-Islams durchaus denkbar. Sobald der noch bestehende Einfluss der verschiedenen Herkunftsregionen auf die Gläubigen abnimmt, könnte sich eine neue spezifisch europäische Form des Islams herausbilden. Die Grundlagen lassen sich aus dem islamischen Recht schon heute entwickeln. Bisher werden sie von den in Europa lebenden Muslimen aber noch nicht allgemein angenommen. Als Hindernis erscheint dabei jedoch, dass die Herkunft der Muslime und die Geschichte des Islams in den verschiedenen europäischen Staaten große Unterschiede aufweisen. Deshalb ist vor einer europaweiten Variante des Islams zunächst mit einem französischen, britischen oder deutschen Islam zu rechnen.“

  7. Steht in dem „Journalisten-Handbuch zum Thema Islam“ auch:

    Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam

    Doch die Welt tut so, als wüsste sie immer noch nichts davon.

    ➡ . Es wäre die Aufgabe jener Muslime, die in ihrer Religion mehr sehen als einen Entwurf für Barbarei. Sie müssen gegen die Barbaren aus den eigenen Reihen entschlossen und mit entschiedener Härte vorgehen. Doch sie tun es, wenn überhaupt, dann nur halbherzig.

    Die Muslime auf der ganzen Welt stehen heute auf dem Prüfstand. Sie bezahlen für die Versäumnisse vorangegangener Generationen.
    ➡ . Der geistige Verfall und die Unfähigkeit mit der Moderne zu kommunizieren haben zum erbärmlichen Jetztzustand geführt. Die Stunde erfordert ein aufeinander abgestimmtes Handeln aller vernünftigen Kräfte. Der Terror hat sich global vernetzt. Die Gegenkräfte aber sind träge oder blockieren sich gegenseitig. Der gesunde Menschenverstand in der islamischen Welt müsste sich gegen den verblendeten Hass der Fanatiker auflehnen. Doch der Hass greift immer mehr auf die Massen über. Schlimmer noch: mancher illegitime Herrscher verbündet sich mit dem Hass, um seinen Thron zu sichern. Dabei üben sich die meisten Muslime weiterhin nur in Rhetorik. Der entscheidenden Frage, ob aus ihrer Religion eine Zivilisation erwachsen kann, weichen sie aus.

  8. Dass „bei Jugendlichen ,aus muslimisch geprägten Sozialisationskontexten´ Antisemitismus insgesamt häufiger anzutreffen“ sei, habe jedoch meist mit dem „Gefühl von Benachteiligung“ zu tun, „bei dem die eigenen Erfahrungen von Diskriminierung und Abwertung mit dem Leid der Muslime weltweit verknüpft werden“.

    Das ist so über die Maßen dumm, so dreist, so rotzfrech, daß es mit diesen Worten immer noch nicht hinreichend beschrieben ist. Für wie blöd müssen die uns eigentlich halten?

  9. Die türkische „Dame“ ist unerträglich an Arroganz und Dämlichkeit.
    Sie bezieht ein Minister-Salär!! vom deutschen!!Steuerzahler für restloses Versagen auf allen Gebieten.
    Noch in den 90ern hätte diese Figur im Bundestag nicht einmal die Toiletten säubern dürfen.

    Pfui Deibel!

  10. Die Reichs-Schrifftumskammer ist wieder da! Oder ist es das Ministerium für Information der DDR? Ach, jetzt hab ich’s: das Wahrheitsministerium! Damit die sog. Journalisten auch wissen, was sie schreiben sollen,

  11. Bei mir kommt gerade der MARTINSZUG vorbei.
    Sorry,
    ich meinte natürlich
    DER MULTIKULTURELLE LICHTERSPAZIERGANG

  12. Also in finde die Entgleisungen der Aydan Özoguz gar nicht mal so schlimm, denn die Gute hat dadurch unwillkürlich offenbart, was die meisten der….“Deutsch-Türken™“ ohnehin denken.
    Von daher soll sie ruhig weitermachen, damit endlich völlige Klarheit herrscht, was die meisten unserer Dauergäste denken, aber nur hinter vorgehaltener Hand aussprachen.

  13. Ich glaube nicht ,dass unsere stinkende Jurnalie das nötig hat!
    Jedenfalls nicht die Vertreter der Lückenpresse!

  14. #9 Biloxi   (07. Nov 2016 17:31)  
    Dass „bei Jugendlichen ,aus muslimisch geprägten Sozialisationskontexten´ Antisemitismus insgesamt häufiger anzutreffen“ sei, habe jedoch meist mit dem „Gefühl von Benachteiligung“ zu tun, „bei dem die eigenen Erfahrungen von Diskriminierung und Abwertung mit dem Leid der Muslime weltweit verknüpft werden“.

    Das ist so über die Maßen dumm, so dreist, so rotzfrech, daß es mit diesen Worten immer noch nicht hinreichend beschrieben ist. Für wie blöd müssen die uns eigentlich halten?

    Die wissen ganz genau, dass sich hier so schnell niemand wagt, offen gegen diesen Schwachsinn anzugehen – egal wie dreist der Unfug ist, den die absondern.

  15. #6 martinfry (07. Nov 2016 17:30)
    Was mich ankotzt, ist,
    daß das politische Leben in diesem Land….

    Das zeigt aber das Pegida, AFD , PI und andere wirken.

    Noch vor 2-3 Jahren war Pierre Vogel in diversen Talkshows und wurde als Mustermoslem verkauft.
    Vor 2-3 Jahren war dieser Schweizer Müllsack schon einmal bei Anne Will.
    Dort hat sie vergleichbares gesagt und es kam nicht zu dem Aufschrei in den Medien wie jetzt.

    Seitdem ist einiges zur Aufklärung passiert.
    Aktuell wurden eine Staatsverträge mit den Muslimen gekündigt bzw. nicht abgeschlossen wie in NDS.

    Ditip wird sogar von Özdemir als gefährlich eingestuft

    CSU und Bosbach sagen dem politischen Islam den Kampf an

    Und und und

    Viele Lippenbekenntnisse bislang aber immerhin.
    Das Journalisten Handbuch zum Islam zeigt doch das immer unverschämter gelogen werden muss um die Massen dumm zu halten.

    Ich finde das Handbuch klasse
    Das tolle daran ist doch das man jetzt schwarz auf weiß zeigen kann wo gelogen und verheimlicht wird.
    Werde mir das in Ruhe antun und als Argumentation nutzen um aufzuzeigen wie wir manipuliert wird

  16. Brenner: Mann von Zug erfasst – notoperiert

    November 7, 2016

    Ein 32-jähriger Marokkaner, der am Sonntag gegen 12.30 Uhr auf der Bahnstrecke bei Gries am
    Brenner in Tirol von einem Zug erfasst und schwer verletzt worden war, hat bis in die Nacht
    hinein notoperiert werden müssen. “Der Mann liegt derzeit auf der Intensivstation, ist aber stabil”,
    sagte ein Sprecher der “tirol kliniken” am Montag zur APA.
    http://www.unsertirol24.com/2016/11/07/brenner-mann-von-zug-erfasst-notoperiert/?success=1#comment-356
    ——–
    Auch wieder zwei „Flüchtlinge“, die Merkels Einladung fast mit den Leben bezahlt haben,
    Notoperiert, mal sehen ob er die Kosten durch Arbeit wieder reinbringt.

  17. Özoguz ist unter Merkel Staatsministerin und „Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.“

    Ich frage mich, ob man da nicht den Bock zum Gärtner gemacht hat.

  18. Anhand der zurück gehenden Auflagen aller Schmierblätter,ist dieses Handbuch nicht das Papier wert auf dem es steht.
    Das Volk hat die Nase voll von,Realitätsfremden,Islamverharmlosern und Märchenerzählern.
    Die Wahrheit steht schon lange nicht mehr in diesen Zeitungen,die zu Staatsorganen degeneriert sind.
    In diesen Zeiten,der Internetmedien ist die Wahrheit eh nicht mehr zurück zu halten,einzig und allein sind leider nicht alle Bevölkerungsschichten in der Lage,sich dort zu informieren ;aber das kommt auch noch..
    Das ganze Asyl-und Islamgezucke hat den Höhepunkt überschritten,das Volk wird wach und kritisch,es geht,wie man merkt auch um jede einzelne „Deutsche Kartoffel“…
    Da kann diese Islam affine Kanzerlin noch so lächeln,es hilft ihr nichts mehr.

  19. #5 Hank1965 (07. Nov 2016 17:29)

    Wenn es einen Gott gibt….egal ob Christus, Allah, Buddha oder sonstige Waldgeister……..dann gewinnt „The Donald“ morgen die Wahl…..

    Interessant, dass Sie wissen, wie Gott abstimmt, da kann ich nicht mithalten.
    Allah würde ich übrigens besser nicht abstimmen lassen…

    Es gibt außer Trump und Clinton übrigens auch noch andere Kandidaten. Leider versagen die Medien hier wieder einmal völlig und berichten kaum darüber.

  20. Frau Özoguz ist für die Integration zuständig – die Integration der Deutschen in die islamische Gesellschaft.

  21. Klassische Fehlbesetzung, dieses Ministerium. Wer kommt eigentlich auf die glorreiche Idee, daß Mitglieder einer Lobbygruppe geeignet wären, über den Anteil am Kuchen für dieselbe Gruppe Entscheidungsbefugnis zu erhalten? Da kann man genausogut den Dackel den Wurstvorrat bewachen lassen.

  22. Ich sage mal ganz offen: Ein Volk, das ohne Murren, ohne Generalstreik und ohne Volksaufstand eine solche Führung, eine solche Politik verdient, das hat seinen Untergang eigentlich redlich verdient.

    Nicht mehr, nicht weniger.

    Am Ende der Geduld.

    Aber leider auch am Ende der Hoffnungen…

  23. Verhindert mit allen Mitteln ihre Wiederwahl

    Merkel verbuendet sich mit allem und jedem die gegen D Interessen sind, sie hat unzaehlige Fehlentscheidungen gegen D Interessen begangen die hunderte Milliarden dem Steuerzahler kosten, die D letztendlich dem Islam ausliefern, d.h. Ende der Deutschen Gesellschaft, Kultur, Zivilisation.

    Atuell dieser Islamistin Aydan Özoguz ihre Staaats-Ministerin fuer Immigration, die gleich ein Buch/Vorschriften der erfreuten Merkel vorlegt, wie man mit Muslimen umzugehen hat.

    Merkel und EU muessen weg, wir hoffen auf Trump, dass auch in Europa eine fundamentalistische Kehrtwende durch Patrioten / AfD was D betrifft eintritt, die wieder

    POLITIK FUER DEUTSCHE INTERESSEN MACHEN STATT GEGEN

  24. Tarnen und täuschen,die dummen Kuffars in die Irre führen, harmlos tun, Gemeinsamkeiten heucheln, sich auf das Grundgesetz berufen – und die Dummen glauben`s auch noch…
    Leider werden nicht nur die Dummen dran glauben müssen, das ist das Tragische.

  25. #24 Lepanto2014 (07. Nov 2016 17:43)
    Frau Özoguz ist für die Integration zuständig – die Integration der Deutschen in die islamische Gesellschaft.
    ——————————————–

    Genau.
    Das wird immer wieder verkannt.
    Sonst würde das Ministerium ja nicht von einer Muslimin geführt, sondern von einem Deutschen.

  26. Wenn es ein Einheimischer mit Kapital wäre, dann würde für die Stunde Bahnausfall eine horrende Rechnung ins
    Haus flattern, wer nicht bezahlt , wir gepfändet , da kannst um die Hütte kommen

  27. Diese grassierende Islam Penetranz ruft geradezu nach einem einem adaequaten „KucKucksGlan“ europ. Ausprägung, um dieser Landseuche Herr zu werden.
    Winter und Sommer-Sonnenwende sind dazu der richtige Zeitpunkt! Wozu Anonymus dazu passt.

  28. -merkels-journalisten-handbuch-zum-islam-

    Herrlich diese Überschrift!

    „Wir“ sind jetzt mittlerweile hoffentlich „alle“ soweit, zu glauben, daß der „Islam“ und die „Merkel“ die Übeltäter sind.

    Ich glaub` mir geh`n die „Gänsefüßchen“ aus.

    Mensch Leute, wacht auf und hinterfragt doch endlich mal, wie praktizierte Konditionierung funktioniert!

  29. #21 Fischelner (07. Nov 2016 17:41)

    Özoguz ist unter Merkel Staatsministerin und „Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.“
    ————————
    Ich frage mich, ob man da nicht den Bock zum Gärtner gemacht hat.

    Hmm, wieso „fragt man sich“ das??? Es ist doch offensichtlich. Einzel- und Einwandererinteressen gegen das Interesse des DEUTSCHEN Volkes, offensichtlicher geht es doch gar nicht mehr.

    Man stelle sich mal vor, in der Türkei wäre ein Einwanderungsminister ein DEUTSCHER?!?!?

    Völlig außer Rand und Band, weit weg vom geraden, guten, gesunden Denken.

    Wie gesagt – ein Volk, das diese Führung gewähren lässt, das hat seinen eigenen Untergang redlichst verdient.

    Tschau Deutschland, es war schön. Bis ca 1995 oder so ca 2000 war es wirklich schön. Nun ist es zuende. Nun ist Deutschland am Ende.

  30. #21 Fischelner (07. Nov 2016 17:41)

    Özoguz ist unter Merkel Staatsministerin und „Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.“

    Ich frage mich, ob man da nicht den Bock zum Gärtner gemacht hat.
    -.-.-.-.-

    Das kommt wahrscheinlich auf den Standpunkt des Betrachters an. 🙂

  31. #6 martinfry,

    das ist das absolut krankste – ich denke jeden Tag ich bin über Nacht im Mittelalter aufgewacht.
    Ein Alptraum aus dem es nur ein blutiges Erwachen geben wird – und die Frage nach dem Warum kann ich mir nicht mehr beantworten.
    Was bringt ein Land dazu, sich irre Mondschlächter, Analphabeten und Kinderf…er in Massen ins Land zu holen? Die Agenda die eigene Bevölkerung möglichst zu terrorisieren kann es ja nicht alleine sein – Ansiedlung von Konsumenten – ich weiß es nicht mehr.

  32. Die feine „Dame“ würde in Zentralanatolien Fladenbrot backen und 27 Kinder gebären. Sonst nichts.
    Verschleiert sähe sie übrigens wesentlich attraktiver aus.
    Schauen Sie mal, was ihr Familienclan so treibt…

  33. 33 omega (07. Nov 2016 17:46)

    „Verhindert mit allen Mitteln ihre Wiederwahl“

    Tja, die Alternative wäre dann Rot,Rot,Grün,man kann sich drehen wie man will und entscheidet dann zwischen Pest und Cholera.
    Ich hoffe nur,viele machen es richtig und wählen die AfD,auch wenn eine Regierungsbeteiligung,noch nicht, ansteht…

  34. die Ziege zur Gärtnerin gemacht
    bzw
    die Bock/in zur Gärtner/in gemacht
    bzw.
    die Bockx zur Gärtnerx gemacht
    bzw.
    (Raum für eigene Überlegungen)

  35. #27 RechtsGut (07. Nov 2016 17:44)

    Ich sage mal ganz offen: Ein Volk, das ohne Murren, ohne Generalstreik und ohne Volksaufstand eine solche Führung, eine solche Politik verdient, das hat seinen Untergang eigentlich redlich verdient.

    Nicht mehr, nicht weniger.

    Am Ende der Geduld.

    Aber leider auch am Ende der Hoffnungen…
    ————————————————
    In diese Richtung gehen leider auch meine Gedanken 🙁

  36. Habt Ihr eigentlich auch das Problem, dass bei Anklicken von Links auf PI ständig ein zusätzliches Tab mit Werbung für irgendwelche Onlinespiele aufgemacht wird?

    Hoffe mal, mir keine Schadsoftware eingefangen zu haben.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Merkel abgesetzt werden muss.

  37. SCHEICHA MERKEL, SPD:
    „Als ich Bundeskanzlerin wurde, habe ich mir überlegt, daß es nicht schlecht wäre, wenn man die Frage der Integration im Familienministerium ansiedeln würde. Aber eigentlich betrifft das Thema Integration so viele Gebiete, daß es doch nicht schlecht wäre, eine Staatsministerin im Kanzleramt zu haben. Daran hatte damals noch keiner gedacht.
    http://oezoguz.de/wp-content/uploads/2011/05/2011-05-19-M%C3%BCnte-und-Aydan.jpg
    Franz Müntefering, der in der damaligen Großen Koalition für die SPD die Ordnung herstellte, sagte: Ja, keine schlechte Idee; machen Sie mal. Dann hat sich das entwickelt. Frau Böhmer hat das Amt für viele Jahre übernommen.

    +++Im Rahmen der jüngsten Regierungsbildung hat Herr Gabriel gesagt: Jetzt wollen wir dort aber Frau Özoguz(Sprich aus: Ösus) platzieren.

    Nachdem sich am Anfang überhaupt keiner darum gekümmert hat, ob eine Staatsministerin im Kanzleramt etwas Gutes ist, gab es in dieser Koalition einen richtigen Kampf darum. Und die CDU war richtig traurig, daß sie das Amt der Staatsministerin nicht wieder besetzen durfte und daß Frau Özoguz Staatsministerin geworden ist.“
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Rede/2015/12/2015-12-07-rede-60-jahre-gastarbeiter.html

    HH-Bürgermeister Olaf Scholz u. Sigmar Gabriel mit ihren Schützlingen, den islamischen Quotenweibern Türkin Aydan Özoguz u. Iranerin Yasmin Fahimi:
    http://www.rundschau-online.de/image/399648/2×1/940/470/c3baec0e2df4a38ea63c7a11ae9b4a7c/RD/148a6800b261d266-jpg.jpg

  38. <<Auch PI wird auf den Seiten 137 und 139 erwähnt.<<

    Ritterschlag quasi.

    .

    Gutes Handbuch, denn die mediale Gleichschaltung läuft immernoch nicht richtig perfekt.

    siehe ……………

    Populismus = Andere Meinung.
    rationalere Debatte – 🙂 🙂

    http://www.haz.de/Nachrichten/Medien/Uebersicht/Medien-und-das-Problem-Populismus

    Wie können Medien der aufgeregten populistischen Stimmung begegnen und zu einer rationaleren Debatte beitragen?

    Darüber debattierte die Konferenz “Formate des Politischen 2016“, zu der Deutschlandfunk, die Bundeszentrale für politische Bildung und die Bundespressekonferenz geladen hatten.

    Kopfschütteln erntete auch Annika Reich, die sich als „Aktivistin mit journalistischem Background“ bezeichnet und dazu aufrief, Flüchtlinge als positiv Agierende und nicht als passive Opfer zu zeigen, „je häufiger desto besser“.

    Schreiben, was ist, lautet die Regel, nicht schreiben, wie man es gerne hätte.

    Das unterscheidet Journalismus von Aktivismus. ❗

    Zu Recht vorgetragen wurde die Kritik, Redaktionen seien hierzulande zu homogen besetzt, wodurch sie die Vielfalt der Hautfarben, Religionen und Herkünfte in der Gesellschaft zu wenig spiegele.<< ❗

    .

    https://www.youtube.com/watch?v=q1C2cXdFHoo

    Quebec drafts new "diversity" bill which favours islam.

    .

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/csu-antwortet-mit-populismus-und-leitkultur-auf-afd-14515542.html

    Die CSU sucht eine Antwort auf die AfD und den Populismus.

    Die CSU mag die AfD totschweigen. Sie ist aber die einzige demokratische Partei in Deutschland, die sie auf deren eigenem Terrain schlagen will und damit eine Alternative zur Alternative anbietet.

    <<Was ist "Populismus" eigentlich??

    Franz Vege (vegefranz) – 07.11.2016 07:59

    Soweit ich das nachvollziehe:

    Als Populismus wird in Deutschland alles bezeichnet, was nicht der Politik der Einheitspartei CDUSPDGrünFDP entspricht. <<

  39. Das wird von unseren Politiker geplant und ist auch schon teilweise vollendet ….

    Merkel und Konsorten wollen aus Deutschland ein völlig anderes Land machen ….

    Bitte dieses Video bis zum Ende anschauen.
    Es ist erschreckend was Politik und Medien mit ihrem
    eigenen Volk vorhaben.

    https://www.youtube.com/watch?v=sdrvbn16KTs

  40. Dieses kranke System muss weg.

    Trump ist der einzige, der sich nicht an hirnamputierte wendet.

    Sehe gerade live eine Veranstaltung fuer H Clinton, da muss man bescheuert sein, denen auf den Leim zu gehen.

    Die Auftritte von Trump btw. sind klasse.

  41. #35 Andreas Werner
    Die deutsche Minderheit, die morgens aufsteht und zur Arbeit geht, und den ganzen Irrsinn unfreiwillig (mit-)finanziert, hat oft noch nicht erkannt, daß SIE inzwischen die Parallelgesellschaft bildet.

  42. Das besonders Feine ist, daß in der Schwarte all die Leute und Forderungen auftauchen, die schon auf der Deutschen Islamkonferenz machtvoll versucht haben, Journos Islamjubel vorzuschreiben. Allen voran der unsägliche Kai Hafez, der allen Ernstes eine 30%-Quote positiver Islamberichte jeden Tag im Blatt forderte.

    Damals noch #Aufschrei. Jetzt still und leise über die Hintertür und bereits über willfährige Schönschreiber etabliert.

  43. #55 Lepanto2014   (07. Nov 2016 18:03)  

    Die deutsche Minderheit, die morgens aufsteht und zur Arbeit geht, und den ganzen Irrsinn unfreiwillig (mit-)finanziert, hat oft noch nicht erkannt, daß SIE inzwischen die Parallelgesellschaft bildet.

    Sagen wir mal so:
    Diese arbeitende Minderheit hat überhaupt keine Zeit mehr, sich mit derartigen Dingen zu befassen.
    Wenn der Kopf ständig mit Sorgen beschäftig ist, halbwegs gut bis ans nächste Monatsende zu kommen und was passiert, wenn der befristete Arbeitsvertrag ausläuft, hat man kaum Zeit, sich mit dem ganzen Islam- und Integrationsklimbim zu befassen.

  44. OT

    Immer wieder ein Abenteuer, gegen muslimische Mannschaften anzutreten, nachdem heute die Meldung kam:

    Jülich Clan-Fehde: Neun Verletzte bei brutalem Angriff auf ußballspiel

    http://www.express.de/25043924 ©2016

    nun noch diese Meldung:

    Gewalt in der Kreisliga C: Jagd auf Schiedsrichter in Essen

    Ein Fußballspiel ist in Essen völlig außer Kontrolle geraten: Schiedsrichter wurde über den Platz gejagt. Spieler erlitt eine Gehirnerschütterung.

    „Die Fatihspor-Spieler gingen wie von der Tarantel gestochen auf den Schiri los und haben ihn beleidigt, ein Spieler zog sein Trikot aus und wollte ihm an den Kragen“, schildert Taube die Ereignisse. Der Unparteiische sei über den ganzen Platz gehetzt worden, daraufhin hätten ihn seine Jungs im Vereinsheim in Sicherheit gebracht. Eine faire Geste, die sie allerdings teuer bezahlen mussten. „Einige Spieler wurden hinterrücks getreten und geschlagen“…

    und nachher dürfen die üblichen Floskeln natürlich nicht fehlen. Glaubt doch kein Mensch mehr:

    „Es ist traurig, dass so etwas passiert ist“, sagt Fatihspor-Präsident Saldiray Karaeli. Gewalt habe auf dem Fußballplatz nichts verloren, stattdessen würden „ein paar Idioten den Ruf des gesamten Vereins kaputtmachen“.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/gewalt-in-der-kreisliga-c-jagd-auf-schiedsrichter-in-essen-id12338176.html#plx807839318

  45. GERADE NOCH FÜR KINDEREHE –

    KEINER STOPPT DAS MONSTER ÖZOGUZ –

    NUN DIE NÄCHSTE FRECHHEIT

    Integrationsbeauftragte: Özoguz wirft CSU „Generalverdacht gegen Muslime“ vor – SPIEGEL ONLINE
    SPIEGEL ONLINE? – vor 7 Stunden
    Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz, wirft der CSU pauschale …

    CSU „islamisiert jedes Problem“ – Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz
    DIE WELT? – vor 14 Stunden

    „Für die CSU ist wohl nur derjenige ein guter Muslim, der seinem Glauben abschwört, konvertiert oder zumindest seinen Glauben versteckt“, sagte die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), der „Welt“. Das habe mit Religionsfreiheit nichts zu tun.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159301115/Die-CSU-befeuert-den-Generalverdacht-gegen-Muslime.html

    😛 SIE SOLL EINFACH DAS MAUL HALTEN u. IHRE

    13-J. TOCHTER MIT DEREN COUSIN VERHEIRATEN!

  46. Wäre interessant zu wissen, ob Frau Özo jemals richtig gearbeitet hat. Mit einem Anglistik-Studium?

    Eines Tages kann sie sich jedenfalls mit einer Pension zur Ruhe setzen, die in etwa dem türkischen Bruttosozialprodukt entspricht.

  47. Alle hier sollten sich nicht die Perle entgehen lassen, daß den Machern selbst klar ist, daß ihr Ding für die Tonne ist:

    Gültige Wahrheiten kann das neue Handbuch schon deshalb nicht bieten, weil viel Datenmaterial alt ist – so die Zahl der Muslime – und neues noch fehlt. Oder weil auch „Bewertungen im Fluss“ sind (Spielhaus). So habe die autokratische Wende von Erdogans Türkei auch den Blick auf den deutschen türkisch-islamischen Verband Ditib getrübt. Gedruckt wurden daher erst einmal nur 350 Exemplare. Die Netz-Version will der Dienst laufend verbessern und hofft dafür auf Hinweise der Nutzer.

    http://www.tagesspiegel.de/medien/medien-service-journalisten-handbuch-klaert-ueber-islam-auf/14768144.html

  48. die kinderlose Pastorentochter Merkel
    ———————

    Ich frage mich immer wieder mal. ob ich auf der falschen Webseite gelandet und auf einer Islami-Seite gelandet bin.

    Was zum Henker hat die Tatsache, dass Merkel – wie Schröder – keine leiblichen Kinder hat, mit ihrer Deutschland-feindlichen und linken Politik zu tun? Sie ist nicht die einzige in ihrer Position, die so agiert.

    Obama – 2 Töchter
    Clinton – 1 Tocher, 1 Einkel
    Holland – 5 Kinder
    Gabriel – 2 Kinder
    de Maiziere – 4 Kinder
    Maas – 3 Kinder
    von der Leyen – 6 Kinder
    Bedford-Strohm – 3 Kinder
    Kraft – 1 Kind

    All diese Menschen streben die Vernichtung des Christentums und der westlichen Kultur an, obwohl sie Kinder haben. Also, was soll dieser Schwachsinn, so zu tun, als hätte Merkel keine Familie? Nur zur Info: Sie hat Stiefkinder und sieht deren Kinder als ihre Enkel an. Trotzdem agiert sie wie es tut.
    Die linke Politik hat absolut nichts mit der Anzahl der Kinder zu tun, nur mit der Ideologie, die verfolgt wird.

  49. Gehört zwar nicht hierher, aber es ist gut dass Deutsche ausgebotet wurden.
    Mannesmann hatte vor 10 Jahren seine Vodavon-Anteile verkauft.
    Die Russen ganz Stark im Italienischen Mobilfunknetz, gemeinsam mit China
    entsteht einer Neuer Tel-Riese
    Die angekündigte Fusion von Italiens drittstärkstem Mobilfunkbetreiber Wind, Tochter des russischen Mobilfunkanbieters Vimpelcom,
    und 3 Italia im Besitz des chinesischen Kolosses Hutchison Whampoa ist unter Dach und Fach.
    https://www.suedtirolnews.it/italien/mobilfunker-fusion-von-wind-und-3-italia-unter-dach-und-fach

    Ich habe schon 17 Jahre Vertrag mit Wind und bin sehr zufrieden
    und immerhin hat die NSA keinen Schnüffelerfolg im Gegesatz zur Vodavon

  50. #59 Babieca   (07. Nov 2016 18:12)  
    […] den Blick auf den deutschen türkisch-islamischen Verband Ditib […]

    Ja, ein ddeutscher türkisch-islamischer Verband…………….

  51. @ #6 martinfry (07. Nov 2016 17:30)

    Was mich ankotzt, ist, daß das politische Leben in diesem Land seit geraumer Zeit nur noch um diesen VORSINTFLUTLICHEN MÜLL kreist, wie um das goldene Kalb. Als ob wir nichts Wichtigeres zu tun hätten, als uns mit diesem VORSINTFLUTLICHEN MÜLL zu befassen.

    Lesen Sie mal Macchiavelli. Was Sie ganz richtig beobachten, ist nichts anderes als staatlich gewollte Camouflage. Damit sollen Sie und Ihre Mitbürger von den weit bodenloseren Sauereien abgelenkt werden, die seit 1995 still und gänzlich heimlich im Hintergrund laufen.
    Ich habe den Link nur in englischer Sprache und hoffe, Sie beherrschen dieses Idiom. Wenn Sie in der Lage sind, auch im Englischen zwischen den Zeilen zu lesen, werden Sie sich wünschen, ein möglichst alter Mensch ohne Kinder zu sein.
    PS: Sie sollten nicht darauf hereinfallen, die “ Barcelona-Deklaration“ mit Sarkozy’s „Union für das Mittelmeer“ gleichzusetzen. Die hat ihm (einvernehmlich) die Zonenwachtel ausgeblasen, die etwas weit Häßlicheres will.

    Don Andres

  52. Das Handbuch ist ein ekelhaftes Propaganda-Machwerk. Ich habe da nur mal kurz geblättert und der Tante dann das in Facebook geschrieben:

    Au Mann, ich habe nur einmal kurz in das Kapitel „Muslime und Antisemitismus“ reingeschaut. Was für ein verlogener Dreck. In Berlin schreien Moslems während der „Al Quds Tag“es „Juden ins Gas“ – und in diesem Handbuch, das dieses islamische U-Boot hier protegiert, wird rumgeschwurbelt, dass es keine Auffälligkeit bei Moslems im Vergleich zu anderen gäbe, und wenn, dann sei die „Benachteiligung“ schuld daran. Wie Herr Wendt von der Polizeigewerkschaft sagte: Diese Frau gehört sofort gefeuert!

  53. @ deruyter

    Richtig so! Das alles haben die Fußball-Heinis selbst heraufbeschworen.
    Schauen Sie sich die „Nationalmannschaft“ an oder auch alle unteren Ligen und Vereine:
    überall schwarze Köppe, die dann abwechselnd als „Bayern“, „Hamburger“ etc. tituliert werden.
    Schnallen die Leute nicht, was da läuft?

    Der Sport mit seiner Vorbildfunktion für Jugendliche ist einer der Hauptverantwortlichen für den Multikulti-Kult.
    Funktionäre reißen sich ja förmlich um Neger und Araber.

  54. Anne Will – Özuguz und natürlich Merkel.
    Die widerlichen „Eliten“ setzen den Islam, IHRE Religion, konsequent um. Jetzt fehlen mir noch Bedford-Strohm oder Woelki in dieser illustren Runde.
    …und sollte Donald Trump doch gewinnen bricht im GEZ-TV und in der mit der deutschen Politik auf engste verbundenen Lügenpresse die Hölle los.

  55. Auch PI wird auf den Seiten 137 und 139 erwähnt.

    Ist das Satire, oder wurde zwischenzeitlich etwas verändert ?

  56. Wenn ich dran denke, dass diese linksgrün- sozialistische Kanzlerin samt ihrer Hippie-
    Regierung (auch Groko genannt) wahrscheinlich
    noch vier weitere Jahre im Amt bleibt, dreht sich mir der Magen um.
    Das endet in einer Katastrophe! Die Alte ist in Sachen „Flüchtlings“krise mit ihrem Latein doch jetzt schon am Ende. Wer in dieser besonders für unser Land momentan extrem prekären Situation nur noch mit leeren Worthülsen, hilflosen Durchhalteparolen samt Stuss und Nonsens um die Ecke kommt,den kann ich irgendwie nicht mehr ernst nehmen 🙂

  57. Hahahahaha…!!!

    das bedeutet der Vorname der „Ministerin“:

    „So schön und glanzvoll wie der Mond, in der Schönheit des Mondes entstanden“

  58. Die Lügenpresse klammert sich verzweifelt an getürkte Pro-Hillary Umfragen.

    Wenn die mal alle Mittwioch Morgen nicht ganz dumm aus der Wäsche schauen. Die Deutschen werden wie die Amis von den Medien dreist belogen.

  59. #68 Heinz (07. Nov 2016 18:24)

    PI auf S. 137:

    Islamgegner beziehungsweise -feinde bezeichnen sich häufig verharmlosend als „Islamkritiker“ und rechtfertigen selbst menschenfeindliche Thesen mit ihrem „Aufklärungswillen“ und der Meinungsfreiheit. Dies gilt gleichermaßen für Bürgerbewegungen (etwa Pax-Europa e. V. oder pro NRW), Publizisten (zum Beispiel Udo Ulfkotte) und Webseiten (wie Politically Incorrect).

    PI auf S. 139:

    Offen artikulierte Islamfeindlichkeit ist auf Internetseiten wie „Politically Incorrect“ und „Michael Mannheimer Blog“ ebenfalls zu beobachten.

  60. „Angebliche“ Islamisierung, gelle?

    Staat und Gesellschaft sind schon völlig im Sog des Islams in Richtung Hölle.

    Und die Schwachmaten in Politik und Huren-Medien sprechen von „angeblicher…“

  61. #21 katharer (07. Nov 2016 17:41)
    #6 martinfry (07. Nov 2016 17:30)
    Was mich ankotzt, ist,
    daß das politische Leben in diesem Land….

    Das zeigt aber das Pegida, AFD , PI und andere wirken.

    Richtig.
    Und DIE HERRSCHAFTEN sind auch längst
    in der Defensive.
    DER ROLLBACK ist längst unterwegs.
    Und ISLAM muß auch Thema sein,
    allerdings nicht die geschminkte Variante,
    die uns da oben verkauft werden soll.
    Sondern die nackte Wahrheit über diese
    aggressive, das Abendland zersetzende
    Ideologie.

    @#41 Henrica

    Natürlich wissen DIE HERRSCHAFTEN ganz genau,
    daß sie den
    GRÖSSTEN POLITISCHEN FEHLER DER NACHKRIEGSZEIT
    begangen haben.
    Und das Ganze war auch nicht eine Nacht – und
    Nebelaktion des ZONENMONSTER, sondern wurde
    ausführlich von allen Beteiligten der
    SCHWARZROTROTGRÜNEN KOALITION erörtert und
    gemeinsam beschlossen.
    Aber sie wollen natürlich die MACHT behalten.
    Und dafür ist ihnen jedes Mittel recht.
    Dafür spielen sie sogar Vabanque mit der
    Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder.
    Ich weiß, es ist nur ein schwacher Trost:

    ABER SIE WERDEN DIE ZECHE MITBEZAHLEN

    Und zwar auch da draußen in den bislang
    Immobilien – technisch befreiten Zonen,
    wo sie bedauernswerter Weise so gar nicht
    an der MULTIKULTURELLEN BEREICHERUNG
    partizipieren können.
    Aber spätestens den, wenn das GenossInnen –
    Töchterchen vergewaltigt wurde, werden sie
    merken, daß sie ihren Kindern die Hölle
    auf Erden bereitet haben.
    Man weiß, daß REGIME – TÄTER bislang in der
    Geschichte entweder ungeschoren oder mit
    einem blauen Auge davonkamen.

    HIER NICHT

    SIE WERDEN DIE ZECHE MITBEZAHLEN.
    UND ES WIRD EINE GIGANTISCHE ZECHE SEIN.
    Vielleicht werden eines Tages sogar die Lebenden die
    Toten beneiden.

  62. Merkel sieht aus wie Dieterich Heßling, und bestimmt fühlt sie sich auch so wie Dieterich, wenn sie der Özoguz gegenüber steht.
    Widerliche Kreatur.

  63. Die Özoguz ist aber blöd.

    Die müßte das Buch doch an alle Moslems auf der ganzen Welt verteilen, mit der Aufforderung, sich gefälligst auch so zu verhalten, wie es da drin steht.

    Was nützt es, wenn sie das Buch an nichtmoslemische Journalisten verteilt? Kriegen wir dadurch ein bißchen mehr Frieden?

  64. „Ätzkotz ist unter Merkel Staatsministerin und „Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration“

    Wohl eher „Beauftragte der Bundesregierung für Invasion, F*cklinge und Austausch der Bevölkerung Doischelands„.

  65. #67 Anita Steiner (07. Nov 2016 18:23)

    Die Brüder von Aydan Özoguz sind Schiiten, Anhänger der IRI und folgen Imam Khamenei. Mit Türkentum haben die nicht (mehr) besonders viel am Hut.

    Sie selbst ist Sunnitin und kann sich deshalb
    ohne schlechtes Gewissen von den „politischen Ansichten“ ihrer Brüder, Schwägerinnen, Neffen und Nichten distanzieren.

  66. Tja, bisher hat noch jedes Regime seine Kampfschriften, Ideologieleitfäden und Verhaltensmassregeln den Untertanen zwangsverordnet, warum sollte das Einheitsparteien-Regime da eine Ausnahme darstellen?

    Schön lesen und buckeln, liebe Schriftführer, Ihr habt das immerhin gewählt!

  67. Aydan Özoguz ist eines der schlimmsten „Muslimisch Trojanischen Pferde“. Merkel läßt sich freiwillig indoktrinieren, sprich verblöden. Oder muß sie es tun, weil sie erpresst wird?

  68. ?Von den 1.366 antisemitischen Straftaten, die 2015 registriert wurden, entfielen 91 Prozent (1.246 Straftaten) auf das rechte Spektrum und nur knapp sechs Prozent (78 Straftaten) auf die Kategorie „Ausländer“. ?(S. 119 im Handbuch)

  69. OT

    Weil im Fußball-Strang keiner mehr liest: Kaum haben die einen geclanfehdet, sind die nächsten mit „Rachäh! und Ähräh dran. Diesmal in Essen die Wutmoslems von Fatihspor:

    Mehrere Atletico-Spieler wurden von Fatih-Spielern geschlagen, einer wurde sogar schwer verletzt. „Er wurde auf dem Boden liegend getreten und geschlagen, dabei erlitt er eine Gehirnerschütterung und Prellungen“, berichtet Atletico-Trainer Sebastian Taube. (…)

    Spielberichte aus den Essener Amateurligen gleichen immer häufiger einer Art „Kriegsberichterstattung“. Taube: „Ich habe schon viel erlebt, aber so etwas noch nicht. “ (…)

    „Die Fatihspor-Spieler gingen wie von der Tarantel gestochen auf den Schiri los und haben ihn beleidigt, ein Spieler zog sein Trikot aus und wollte ihm an den Kragen“, so Taube. Der Unparteiische sei über den ganzen Platz gehetzt worden, daraufhin hätten ihn seine Jungs im Vereinsheim in Sicherheit gebracht. „Einige Spieler wurden hinterrücks getreten und geschlagen“, zitiert Polizeisprecher Elke das Einsatzprotokoll.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/gewalt-in-der-kreisliga-c-jagd-auf-schiedsrichter-in-essen-id12338176.html

  70. #51 Niedergang (07. Nov 2016 17:58)

    Habt Ihr eigentlich auch das Problem, dass bei Anklicken von Links auf PI ständig ein zusätzliches Tab mit Werbung für irgendwelche Onlinespiele aufgemacht wird?

    Ja. Vor wenigen Sekunden. Ein Spiel mit diesen furchtbaren japanischen Anime-Figuren mit Riesenaugen und Kindergesichtern.

  71. Da kann man mal sehen, wie blöd die Journaille ist! Die brauchen extra eine Bedienungsanleitung für den Islam.
    Besser: den Koran lesen; da steht alles drin.

    Die Öze ist übrigens nicht mit ihrem Vetter verheiratet, sondern mit einem sog. Deutschen.

  72. Steht in dem Handbuch auch drinnen wie es sich wohl erklärt, das die arabische Halbinsel mittlerweile komplett ‚judenfrei‘ ist, bis auf Israel natürlich, und demnächst auch komplett ‚christenfrei‘?

  73. Aleppo kehren zurück, nachdem die Terroristen weg sind.
    Wie die zurückgekehrten Bewohner von Aleppo die Lage sehen, es wurde von den Terroristen alles was abmontierbar war entwendet und
    fortgebracht und am Schwarzmarkt in der Türkei verkauft.
    http://en.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13950817001405
    mit diesen Geldern sind die Terroristen nach Europa ausgewandert und kassieren nun in Europa von den Europäern
    Die europ. Schundpresse schreibt dazu keine Zeile

  74. Es ist eine Schande wie unsere Steuern verplempert werden. Der Islam ist nicht unser Problem weil er NICHT zu Deutschland gehört. Also brauche ich so eine verlogenen Schund wie diese Heft bzw, Buch nicht. Die einzige Anleitung die für den Islam wichtig ist MACHT EUCH ENDLICH VOM ACKER und haut aus Deutschland ab, Wie wollen euch nicht, wir brauchen euch nicht. Liebe zu früh als zu spät !

  75. Wer afrikanische Schlächter, arabische Köpfer, georgische Raubmörder einlädt oder es unterstützt, wird mit Höllenfeuer nicht unter 2 Jahren bestraft.

  76. #81 Babieca (07. Nov 2016 18:41)
    OT

    Weil im Fußball-Strang keiner mehr liest

    Lach, weil Babieca die Postings nicht mehr liest -)

    Siehe #58 deruyter (07. Nov 2016 18:08)

  77. Haltet dagegen —AfD ,

    Hier der Rundbrief :

    „Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde,

    die grandiosen Erfolge der Alternative für Deutschland bei den vergangenen fünf Landtagswahlen in diesem Jahr führen dazu, dass unser Anspruch auf finanzielle Mittel aus der staatlichen Teilfinanzierung für politische Parteien weiter gestiegen ist. Die uns dadurch zustehenden Gelder kann die AfD auf Grund der gesetzlichen Vorgaben zur Parteienfinanzierung allerdings nur dann ausschöpfen, wenn wir den Zufluss durch Spenden vor Ablauf des Jahres 2016 noch einmal deutlich erhöhen. Das ist vor allem zur Schaffung einer soliden finanziellen Grundausstattung für den bevorstehenden Bundestagswahlkampf sehr wichtig.

    Wir alle haben ein gemeinsames Ziel: Die AfD muss 2017 mit einer möglichst starken Fraktion in den Deutschen Bundestag einziehen! Denn Deutschland braucht eine Partei, die sich konsequent der verantwortungslosen Politik dieser Kanzlerin und ihrer Bundesregierung entgegenstellt. Wir stehen als einzige ernstzunehmende Kraft für einen grundsätzlichen Politikwechsel in den für die Zukunft unseres Landes besonders relevanten Fragen: Asyl und Einwanderung, Islam und Identität, EU und EURO-Rettung, Schutz und Sicherheit der Bürger, Zukunft für unsere Kinder und Familien.
    Um das zu schaffen, haben wir einen professionellen Wahlkampf zu führen – und der kostet Geld.

    Deswegen benötigen wir heute dringend Ihre Unterstützung: Bis zum 31.Dezember 2016 müssen wir 2 Millionen Euro Spenden sammeln. Wenn Sie die AfD möglichst stark im Bundestag vertreten sehen wollen, dann bitten wir Sie herzlich um Ihre Spende. Ob 10, 50, 100 Euro oder eine andere Summe – jeder Betrag bringt uns dem Ziel ein Stück näher. Jetzt haben Sie es in der Hand – für Ihre Unterstützung bedanken wir uns jetzt schon im Voraus!

    Alle Informationen über unsere Spendenkampagne finden Sie im Internet unter der Adresse http://www.afdspenden.de.

    Sie können zum Beispiel:
    1.) einen bestimmten Betrag überweisen oder mit PayPal spenden: http://www.alternativefuer.de/spenden;
    2.) Plakate spenden unter http://www.afd-plakate.de;
    3.) Mitglied oder Förderer werden unter http://www.afd-mitmachen.de.

    Zeitgleich mit der Spendenkampagne starten wir weitere alternative Medienpräsenzen.
    So finden Sie ab sofort unser Mitgliedermagazin „AfD-Kompakt“ im Internet unter der Adresse http://www.afd-kompakt.de mit regelmäßig neuen Beiträgen unter anderem aus dem Bundesverband sowie aus den Landesverbänden und Landtagsfraktionen der AfD.
    Auch der Parteitagsfilm der AfD ist fertig: Sie finden die knapp 30minütige Präsentation mit den besten Mitschnitten unseres Programmparteitages in Stuttgart auf folgenden offiziellen AfD-Kanälen:

    http://www.youtube.com/channel/UCq2rogaxLtQFrYG3X3KYNww
    https://vimeo.com/afdkompakt

    Mit herzlichen Grüßen
    Ihre Bundessprecher der Alternative für Deutschland
    Dr. Frauke Petry und Prof. Dr. Jörg Meuthen “

    Jeder kann helfen !!!!!!

  78. Folks, the media will be in full throated lie their asses off mode

    the next two days. Turn that sh*t off. Trump is winning and will win.

  79. Zu #31

    Merkel-Chauffeur Akram Ben Rhouma

    „Akram ist im Iran ein häufig benutzter Name, der vom arab. Wort ‚Karim‘ abstammt, bedeutet ungef. großzügig, gastfreundlich, edel oder vornehm. Al-Karim gehört zu den 99 Namen Allahs im Islam.“
    (baby-vornamen.com)

  80. #82 Cendrillon (07. Nov 2016 18:41)
    #51 Niedergang (07. Nov 2016 17:58)

    Habt Ihr eigentlich auch das Problem, dass bei Anklicken von Links auf PI ständig ein zusätzliches Tab mit Werbung für irgendwelche Onlinespiele aufgemacht wird?

    Ja. Vor wenigen Sekunden. Ein Spiel mit diesen furchtbaren japanischen Anime-Figuren mit Riesenaugen und Kindergesichtern.

    @Mod

    dann scheint es doch ein PI-Problem zu sein. Ist euer Server infiziert?

  81. Handbuch S. 33 (Hervorhebung in fett im Handbuch):

    Auf der Iberischen Halbinsel folgte nach der Schlacht von Poitier eine islamische Herrschaftszeit von knapp 600 Jahren. In dieser Zeit kam es zu Kooperationen mit
    Christen und Juden in Herrschaft und Verwaltung
    .

    Um das 10. Jahrhundert stellten Muslime
    schließlich die Bevölkerungsmehrheit und rangen untereinander um die lokale Herrschaft. Zeitgleich kam es zu wesentlichen Entwicklungen in Naturwissenschaften, Philosophie und religiöser Wissenschaft.

    Die Epoche wird unter Muslimen gerne als Glanzleistung der muslimischen Kultur und als Beweis für die Toleranz des Islams hochgehalten.
    Nach den vorherrschenden mitteleuropäischen Geschichtserzählungen wurden Muslime jedoch
    als Eindringlinge porträtiert, die insbesondere aufgrund ihrer Religion nicht zu Europa gehörten.

    Man beachte diese Passage:
    In dieser Zeit kam es zu Kooperationen mit Christen und Juden in Herrschaft und Verwaltung

    Natürlich wird hier unterschlagen, daß die „Kooperation“ darin bestand, daß Nichtmuslime eine Kopfsteuer zahlen mußten, wenn sie den Islam nicht annahmen wollten, statt dessen ihre christliche Religion weiter pflegen wollten. Sie, die Nichtmuslime waren Schutzbefohlene.

    Ja „kooperiert“ wurde insofern schon irgendwie – aber wie?

    Weitere Beachtung verdient auch dieser Satz (oben, letzte Zeile):

    »Nach den vorherrschenden mitteleuropäischen Geschichtserzählungen wurden Muslime jedoch
    als Eindringlinge porträtiert
    « (Hervorhebung von mir)

    Soll heißen: Sie waren „keine“ Eindringlinge.

    Geschichtsklitterung pur!

  82. #23 Anita Steiner (07. Nov 2016 17:41)

    ——–
    Auch wieder zwei „Flüchtlinge“, die Merkels Einladung fast mit den Leben bezahlt haben,
    Notoperiert, mal sehen ob er die Kosten durch Arbeit wieder reinbringt.
    …………………………………….
    Hahaha .. der war jetzt echt gut!

  83. #65 Don Andres

    „Wenn Sie in der Lage sind, auch im Englischen zwischen den Zeilen zu lesen, werden Sie sich wünschen, ein möglichst alter Mensch ohne Kinder zu sein.“

    Danke für den Hinweis.
    Beides trifft auf glücklicherweise auf mich zu.
    Und ich bin mir auch durchaus der Gnade bewußt,
    die besten Jahre meines Lebens in einem
    DEUTSCHLAND WIE WIR ES KANNTEN
    verbracht zu haben und ein solches
    HORROR – SZENARIO undenkbar war.
    Es ist eine GIGANTISCHE SCHANDE , daß die
    nun federführende Generation ihre eigenen
    Kindern und Kindeskinder die HÖLLE AUF ERDEN
    bereiten.
    Und eine noch gigantischer Schande ist,
    daß die ALTE GARDE (SCHÄUBLE & Co),
    die es eigentlich besser wissen müßte,
    es nicht verhindert.
    Und ich sage es immer wieder:

    SIE WERDEN DIE ZECHE MITBEZAHLEN

    Und ich werde auch nicht müde einen Politiker
    zu zitieren, welcher der
    POLITISCHEN GRUNDRECHENARTEN
    noch mächtig war:

    „Wenn die Zahl der Ausländer, die als Minderheit in einer Nation leben, eine bestimmte Grenze überschreitet, gibt es überall in der Welt Stimmungen des Fremdheitsgefühls und der Ablehnung, die sich dann bis zur Feindseligkeit steigern. Allzuviel Humanität ermordet die Humanität. Wenn jedoch eine Grenze überschritten ist, wird sich die Feindseligkeit auch auf jene erstrecken, die wir sogar gern bei uns haben möchten.“ – Neue Osnabrücker Zeitung vom 13. September 1980

    Zitat HEINZ KÜHN von der
    SOZIALDEMOKRATISCHE PARTEI DEUTSCHLANDS
    und ehemaliger MINISTERPRÄSIDENT von NRW
    und bereits in den Achtziger Jahren des
    vergangenen Jahrhunderts praktizierender
    RÄÄÄCHTS – POPULIST.
    Dagegen ist der fette, tumbe Sigi nur
    ein Müllhaufen.

  84. Die Öze weiß nicht, wie gut sie es bei uns hat: sie kann ihr (ungepflegtes) Langhaar offen tragen, kassiert ein Heidengeld und darf sogar die „Kanzlerin“ antanzen lassen.

    In Konja säße sie in einer Bretterbude mit 27 Kindern, einem tanzenden Derwisch, 238 Schwestern Cousinen, Cousins, Onkeln, Tanten, Eltern und würde Ziegengeschächtetes kochen.

  85. Na damit kann man den Antisemitismus von Adolf ja auch prima relativieren. Armer Postkartenmaler mit einem „Gefühl von Benachteiligung“, „bei dem die eigenen Erfahrungen von Diskriminierung und Abwertung mit dem Leid der Deutschen weltweit verknüpft werden“.

    Merken die Schwachmaten eigentlich gar nichts mehr. Wieso werden Muslime denn abgewertet? Weil sie einer rückwärtsgewandten Ideologie folgen und sich dennoch für was besseres halten. Weil bei ihnen Leistung nichts zählt und alles auf ein imaginäres Leben nach dem Tod ausgerichtet ist. Selbstantrieb Fehlanzeige. Das man sowas nicht gerne sieht und mit durchfüttert sollte klar sein. Dazu kommen dann noch die ganzen Dschihad-Fantasien. Was soll man daran nicht nicht mögen????

  86. Pfui Teufel, das klingt wie Medien-Gleichschaltung, riecht nach Medien-Geichschaltung, ist Medien-Gleichschaltung! Oder was um Himmels Willen hat eine Bundesregierung den Journalisten (auch wenn die ohnehin gefügig sind bis zum Abwinken)Denk-, Schreib- und Sprachregelungen über den von ihr millionenfach ins Land gelotsten Islam zu verabreichen?! Das ist nicht mehr DDR 2.0, es ist inzwischen bereits DDR-Schisslam 3.0.

  87. @#41 Henrica (07. Nov 2016 17:52):

    Was bringt ein Land dazu, sich irre Mondschlächter, Analphabeten und Kinderf…er in Massen ins Land zu holen? Die Agenda die eigene Bevölkerung möglichst zu terrorisieren kann es ja nicht alleine sein – Ansiedlung von Konsumenten – ich weiß es nicht mehr.

    Ich kann Dir die Antwort nicht geben. Aber einen Tipp, wie Du vielleicht dahinterkommst, wenn Du das wirklich willst (die ganz große Mehrheit will es nicht!):

    Das schädliche Wort in Deiner Frage ist „ein Land“. Ein Land tut gar nichts außer auf dem Globus rumliegen. Es sind immer Menschen, die etwas tun.

    Wenn ich so etwas schreibe, geht es mir nicht um sprachliche Pedanterie. Solche unpräzisen Ausdrücke sind Erkenntnis-Verhinderer.

    Was hierzulande vor sich geht, geht keineswegs nur in Deutschland vor sich. Und was in Demokratien vor sich geht, hat nichts mit dem Willen des Volkes zu tun.

  88. #70 Babieca

    Das ist der Ritterschlag, wenn Dich die Gegner in ihren eigenen Schriften diffamieren: Sie nehmen Dich ernst! Gibt wieder 10.000 Besucher für PI-News mehr im Monat, hehe!

  89. #108 Westkultur (07. Nov 2016 18:56)

    Handbuch S. 33 (Hervorhebung in fett im Handbuch):

    Auf der Iberischen Halbinsel folgte nach der Schlacht von Poitier eine islamische Herrschaftszeit von knapp 600 Jahren. In dieser Zeit kam es zu Kooperationen mit
    Christen und Juden in Herrschaft und Verwaltung.
    …………………………………….
    Isabella hat später die Satansanbeter in den A*sch getreten und aus „Al Andalus“ achtkantig rausgeschmissen.

    Isabella [von Kastillien] starb am 26. November 1504 in Medina del Campo. Ihre sterblichen Überreste befinden sich in der Krypta der Capilla Real (Königliche Kapelle) in Granada, Andalusien. Die Grabinschrift lautet:
    „Mohameticae sectae prostratores et heretice pervicacie extinctores Ferdinandus Aragonorum et Helisabetha Castelle vir et uxor unanimes Catolice appellati marmoreo clauduntur hoc tumulo.“
    „Die Vernichter der Mohammedanischen Sekte und Auslöscher der ketzerischen Falschheit, Ferdinand von Aragón und Isabella von Kastilien Gemahl und Gemahlin, allerseits die Katholischen geheißen, umschließt dieses marmorne Grab.“

  90. Wie glücklich seid ihr doch im Osten. Laut diesem Dossier auf Seite 44 leben 33,1 der Muslime in NRW, also im Kalifat Kraftlos während in allen neuen Bundesländern der Anteil unter 1 Prozent liegt

  91. #112 Westkultur

    Danke für die Einblicke, das ist ja der Wahnsinn, eine Lüge nach der anderen! Die werden wir bald in allen Lügenmedien lesen dürfen…

  92. so ein Weibergeschwuchtel !!!
    gehören sofort weggesperrt !!!

    Der Personenschutz muss den beiden blindäugigen Frauen sofort entzogen werden und
    dann sofort in die No-Go-Areas schicken !!!

  93. „Kooperationen“ nennt man also jetzt die brutale Unterdrückung der andersgläubigen Bevölkerung in eroberten Gebieten. Ahja… Orwell pur!

  94. In vielen Faellen laeuft alles aus dem Ruder,

    wo Frauen erlaubt ist wichtige Entscheidungen zu treffen./

    Das Beispiel Merkel die D bewusst gegen die Wand faehrt, mit Hilfe der Islaminvasion/Islamisierung

    nun noch mit ihrer Mulsim Staatsministerin im Gespraech, wie Dinge vielleicht noch konsiquenter zu Ungunsten der D / E veraenderwerden koennen .

    Merkel / EU muessen weg, sie sind die Ursache fuer die Zerstoerung der europ. Nationalstaaten,
    offene Grenzen, Schulden/Transferunion, Islamflutung zum Teufel geht raus

  95. „Erschreckende Kälte
    Von der Kinderbraut und dem ‚Klavier‘ auf dem Baumstamm
    Von Sofia Taxidis
    So, 6. November 2016

    Auch in unserer wohlorganisierten Welt können Kinder verschwinden, weggeschickt, verheiratet werden: ein grausames Schicksal. Privilegierte Frauen der Oberschicht können sich das nicht vorstellen und instrumentalisieren Kinder für ihre politischen Zwecke.

    (…)

    Sechs Jahre später dann organisierte ein ehemaliger Klassenkamerad eine Wiedersehensfeier. Wer fehlte: Nida. Auf die Frage, wo sie ist und wie es ihr ginge, erklärte mir ihre mit auf die Gesamtschule gewechselte Klassenkameradin: „Nida wurde vor drei Jahren von ihren Eltern abgemeldet. Ihre große Schwester war einem Mann versprochen, aber sie wollte ihn nicht heiraten und ist abgehauen. Die Familie war aber eine Tochter „schuldig“ und so wurde Nida an den Mann verheiratet. Seitdem hat niemand mehr was von ihr gehört.“

    (…)

    Umso erstaunlicher mutet in diesem Zusammenhang dann an, dass eine flächendeckende Kampagne gegen das lückenlose Verbot von Kinderehen trommelt. Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD) spricht sich gegen ein generelles Verbot aus. Sie führt Unterhalt und Erbansprüche an. Abgesehen davon, dass alle diese Rechte geklärt werden können, wenn der Gesetzgeber will: Ist das wirklich ein Argument? Ist das nicht eher eine Sklavenhaltung von Minderjährigen – Sex gegen Unterhalt? Sex gegen Geld – das ist die Formel für Prostitution. Erschütternd, dass die Politikerin einer Partei, die sonst in jeder Rede die Gleichberechtigung und das Binnen-i für geschlechtsneutrale Sprache hochhält, plötzlich die Zukunft von 12 oder 14-Jährigen dem Geld der reichen Säcke opfert. Auch Innenminister Thomas de Maizière will nur ein kleines Ordnungsgeld von 1.000 Euro verlangen, wenn Imame in Deutschland Kinder verheiraten – so billig ist es, wenn man dem Rechtsstaat Kinder abkaufen will…“
    http://www.tichyseinblick.de/meinungen/von-der-kinderbraut-und-dem-klavier-auf-dem-baumstamm/

    HAT AYDAN ÖZOGUZ* IHRE 13-J. TOCHTER HANNA

    SCHON MIT EINEM COUSIN od. ONKEL VERHEIRATET?

    „Ösus* muß weg, Ösus muß weg, Ösus muß weg!“

    ++++++++++++++++

    *Özoguz; Aussprache: Ösus; hier anhören:
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9f/GT_Aydan.ogg

  96. Grundlagentext zu Moslems in Spanien: „Das Land, wo Blut und Honig floß“. Eugen Sorg zerpflückt den Mythos vom toleranten Al Andalus:

    http://www.weltwoche.ch/ausgaben/2005-35/artikel/das-land-wo-blut-und-honig-floss-die-weltwoche-ausgabe-352005.html

    Sorg ist ohnehin immer lesenswert, nicht zuletzt deshalb, weil er immer wieder die angeborene, bei manchen Gruppen tief verankerte „Lust am Bösen“ untersucht, statt sie wegzuschwurbeln und mit irgendwelchen zeitgeistigen Phrasen wie „Benachteiligung“ wegzulügen.

    https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=eugen%20sorg

  97. Besserer Titel wäre:

    „Journalisten-Handbuch zum Thema Kopfabschneiden, Vergewaltigen, Tottreten“

  98. #51 Niedergang (07. Nov 2016 17:58)
    Habt Ihr eigentlich auch das Problem, dass bei Anklicken von Links auf PI ständig ein zusätzliches Tab mit Werbung für irgendwelche Onlinespiele aufgemacht wird?
    ————————————————————————-

    Bei mir auch!

  99. Zwei Krebsgeschwüre Deutschlands auf einem Bild.
    Was hift am besten gegen Krebs? ENTFERNEN!
    Zum Glück noch kein Abendbrot gegessen.

  100. Versteh das Geschwurbel immer schön drum rum nicht. Anstatt mal das „Original“ zu lesen….
    Menschenskinder, so schwer ist das doch wohl nicht!
    Da würde aber so manchem die Kauleiste bis auf die Schnabel-Schlauch-Schlappen fallen und der Durchzug Einzug halten damit das Essen von Gestern schön durchgefrostet wird und man in Würfeln…ach lassen wir das!
    Aber nö, immer schön mit Broschürchen und 5 Seiten Bilderbüchern drum rum. Deren Bandwurm ist doch schon zu nem Drehwurm mutiert!
    Man könnte meinen, das wären auch ANALphabeten.
    Würde auch erklären, warum die sich in Gesellschaft ihrer Gäste so wohl fühlen! LOL

  101. Wenn Deutschland jetzt nicht bald mit dem eisernen Besen ausgekehrt wird, dann ist es zu spät. Dann haben Luther und Bismarck umsonst gelebt und sind unsere Vorväter umsonst auf dem Lechfeld oder bei Liegnitz gestorben.

  102. Die Autoren dieses Pamphlets haben doch glatt Mohammeds Massaker an den Banu Quariza übersehen.
    „Schließlich mußten sich die Quraiza ergeben, und der Prophet ließ sie im Gehöft der Bint Harith, einer Frau vom Stamme Nadjjar, einsperren. Sodann begab er sich zum Markt von Medina, dort, wo heute noch der Markt ist, und befahl, einige Gräben auszuheben. Als dies geschehen war, wurden die Quraiza geholt und Gruppe um Gruppe in den Gräben enthauptet.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Banu_Quraiza

  103. Mittwoch, nach der Ami-Wahl, wird die Islamschleimerin Merkel ins Schlottern kommen! Man freut sich schon!

  104. #91 michelx (07. Nov 2016 18:39)

    „Merkel läßt sich freiwillig indoktrinieren, sprich verblöden. Oder muß sie es tun, weil sie erpresst wird?“
    —————————————————
    Wir bräuchten ja viele Wikis und Datenbanken.
    Darunter auch eine, die Indizien sammelt für eine große Erpressung der Bundesregierung oder des Staates oder des Staatsvolkes, welches davon nichts wissen darf.

    Der depressive Copilot ist in meinen Augen so ein Murks, dass ich hierin den „Warnschuss“ sehen könnte. Ein grausamer und opferreicher, aber im Vergleich mit den Drohungen vielleicht geringer.

    Ich frage mich aber, ob Erpresser solche Aktionen wie Merkels Urlaub während der Terrorwoche wirklich wollen können. Oder soll dies extra durchblicken lassen, dass hier etwas faul ist? Wenn das jedoch wirklich Merkel sein sollte … aber all diese Theorien gehören sich auf gemeinsam akzeptierter Datenbasis diskutiert.

    Das soll den Widerstand nicht durch feige Wissenschaft aufhalten. Aber man bedenke doch bitte: der CIA führt uns seit Jahrzehnten eine False Flag nach der anderen vor. Es geht immer um Entfesselung und Lenkung von Zorn, so dass andere Völker die Kriege führen, für die keine Boys mehr sterben sollen.

  105. #27 Aktiver Patriot (07. Nov 2016 17:43)
    Man darf alles über den Islam sagen und schreiben, aber nicht die Wahrheit, sonst wird man wegen Volksverhetzung angeklagt.

    🙂
    Danke, eine treffende Definition für „Volksverhetzung“.

  106. #5 Hank1965 (07. Nov 2016 17:29)

    Wenn es einen Gott gibt….egal ob Christus, Allah, Buddha oder sonstige Waldgeister……..dann gewinnt „The Donald“ morgen die Wahl und damit hätten auch wir hier in der verblödeten gutmenschlichen Europäischen Welt endlich dem Wahnsinn etwas entgegenzusetzen. – DRAIN THE SWAMP….-

    Bei aller Liebe zur Objektivität; ich kann dem Text nicht folgen …
    „egal ob Christus, Allah, Buddha oder sonstige Waldgeister“

    Klar ich verstehe schon dass dieser Beitrag atheistisch ist, aber wenn schon so: „Egal“??
    ob Allah?? Irgendwie fehlt mir hier die (theorische Abgrenzung). Wenn nicht, soll das dann wohl heißen: Egal was, immer genauso schlimm??

  107. Wenn ich die „Raute des Grauens“ auf diesen Foto sehr wir mir übel.

    Kleiner Tipp:

    Bei Google Bilder die Stichworte „Merkel Porno“ eingeben, schon geht es mir besser.

  108. @ #150 Roadking (07. Nov 2016 20:46)

    Es geht darum, daß Özoguz bisher in der Islam- u. Regierungskritik immernoch zu gut weggekommen ist. Ich möcht Redner und oder Demonstranten ermutigen, sich laut gegen Özoguz einzusetzen; es sollte nicht daran scheitern, daß man nicht aussprechen kann, wen man meint.

  109. also das Beste ist:

    „Die Behauptung, Muslime besäßen eine religiöse Erlaubnis zur Lüge („taqiya“), um ihre verschwörerischen Absichten gegenüber Nichtmuslimen
    zu tarnen.“

    muhaha, haha die <<behauptung, es gäbe eine Taqiya…

    ne is klar. merkt die Bundespraktikantin selbst, oder?;-)

  110. Habe in dieses Meisterwerk der Verdummung nur kurz reingelesen. BRDDR-Zensur pur. Und diese Typen regen sich über den Sultan vom Bosporus oder Nordkorea auf? Ist nur zum Ko…..

  111. Toll jetzt muss man ein Buch haben um die richtige Meinung zu haben.
    Nächstes jahr 10 Bücher
    Übernächstes Jahr 100 Bücher
    im Jahr darauf blickt keiner mehr durch,
    Dann ist Babel ganz oben angelangt.

  112. @ #24 Fischelner (07. Nov 2016 17:41)

    Diesen Posten „Islam-, äh Integrationsbeauftragte des Kanzleramtes“ erfand Merkel, zuerst mit Maria Böhmer besetzt.

    Bei den Koalitionsverhandlungen 2013 forderte Sigmar Gabriel diesen Job für Aydan Özoguz(seit 2004 in der SPD) ein!!!

    Merkel war darüber begeistert, auch darüber, daß die CDU enttäuscht war, diese Stelle nicht wieder belegen zu dürfen:
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Rede/2015/12/2015-12-07-rede-60-jahre-gastarbeiter.html

  113. Der Islam ist eine Ideologie genau wie Scientology und weitere Andere, und gehört infolge dessen in Deutschland verboten, da er menschenverachtend ist, und den Anspruch erhebt, seine Ideologie Islam, weltbeherrschend zu beanspruchen und sich ihm zu unterwerfen, und dazu noch gegen unsere eigene Leitkultur gerichtet ist ….. was die Muslime ja selber öffentlich immer wieder predigen, da sie meinen, dass sie die besseren Menschen sind.

    Es ist erschreckend wenn Politiker fragen was eigentlich unsere Leitkultur ist, und solche sogenannten Politiker sind dann unsere Volksvertreter.

    Die Leitkultur in Deutschland ist das „Grundgesetz,“ was sich unsere Dekadenten Politiker durchlesen sollten, damit sie Wissen, wen sie zu vertreten haben.

    Der Islam gehört n i c h t zu Deutschland, da der überwiegende Teil der Bevölkerung, den Islam als eine gesellschaftliche Bedrohung berechtigt ansieht, was man in vielen Staaten, wo der Islam an der Macht ist, auch bestätigt sieht.

    Außerdem steht der Islam konträr zu unseren Grundwerten, und verachtet unser Gesellschaftssystem.

    Zumal der Islam mit unserem Land, keine kulturellen wie geschichtlichen Verbindungen hat.

    Die Einzige Verbindung ist diese, dass der Islam mit Kriegen und Gewalt, die Europäischen Länder mit seiner Ideologie unterdrücken und vereinnahmen wollte, was er ja auf subtile Art und Weise auch heute auch wieder probiert, mit Unterstützung einer korrupten Politikerkaste, die ihr eigenes Volk der Ideologie opfern wollen, zu ihrem eigenen Nutzen.

  114. Merkel mit ihren Lakaien muss weg!

    Um weiteren politischen und der eigenen
    Bevölkerung zufügenden Schaden zu verhindern.

    Jetzt erst recht:

    A f d wählen!
    Die Alternative zur menschenverachtenden
    Politik, die gegen die eigene Bevölkerung gerichtet ist.

  115. Ein Jorunalisten-Handbuch der Staatsratsvorsitzenden Merkel u. ihrer Islambeauftragten Özoguz, wie die Journaille über eine bestimmte „Religion“ berichten solle, nämlich wohlwollend.

    @ die, hüstel-hüstel, Damen Merkel u. Özoguz

    Wann gibt es ein Journalisten-Handbuch „Christliche Kirchen“?

    Wann gibt es eines „Neuheidentum u. Kopfjägerreligionen“?

  116. #16 Made in Germany West (07. Nov 2016 17:38)

    Es hört einfach nicht auf mit dem Islam. Unermüdlich geht es weiter. Islam. Islam. Islam.
    ————————————————

    Da gebe ich Ihnen recht, ein (noch!) relativ kleiner Bevölkerungsanteil dominiert die gesamte mediale Berichterstattung!!!
    Ich finde es unerträglich, dauernd mit diesem M i s t konfrontiert zu sein.

    Ich empfinde den Islam als zunehmend aggressiv, ich würde es mit einem Krebstumor vergleichen und da gibt es schon viele Metastasen.

  117. Das Konterfei der beiden Deutschhassenden Weiber zeigt mir deutlich,

    mit welch ueblen, in sich selbst verliebten, Tunten, die der Zufall an ihren Platz gespuelt hat, noch an ihrem Sieg glaubenden Idiologen handelt,

    die der Wunsch eint, Deutsche Gesellschaft zu zerstoeren und mehr Platz fuer Islamisierung zu schaffen.

    Kotzeimer einsatzbereit

  118. Man kann sich das Empörungsgedöns sparen, wenn man weiß, wer hinter diesem „Journalisten-Handbuch“ steht:

    https://mediendienst-integration.de/ueber-uns.html

    Und wer neben Madame Özoguz „fördert“, die Stiftungen unserer Gedankenpolizistin Anetta Kahane und die von Herrn George Soros sind auch mit dabei:

    https://mediendienst-integration.de/foerderung.html

    Hauptautorin ist Islam-Schönrednerin Riem Spielhaus, Werner Schiffauer darf nicht fehlen, Katajun Amirpur, ein besonderes Leckerli ist das Gespräch zwischen Kai Hafez und „taz“-Redakteur Daniel Bax (S. 129), womit das Werk in seiner ganzen lächerlichen Einseitigkeit charakterisiert wäre.

    Eine interessante Schautafel gibt es auf Seite 44 über die Muslimbevölkerung in den einzelnen Bundesländern: Die NRW-Genossen haben es geschafft, das Land zu einem Drittel zu islamisieren, Gratulation! Berlin ist dagegen mit bescheidenen 6,9% weit abgeschlagen.

  119. Sekte (von lateinisch secta ‚Partei‘, ‚Lehre‘, ‚Schulrichtung‘) ist eine Bezeichnung für eine religiöse, philosophische oder politische Richtung und ihre Anhängerschaft. Die Bezeichnung bezieht sich auf Gruppierungen, die sich durch ihre Lehre oder ihren Ritus von vorherrschenden Überzeugungen unterscheiden und oft im Konflikt mit ihnen stehen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sekte

    Treffende Bezeichnung für den Islam.

    Religion, Philosophie (al falsafa-l-islamiya), Scharia und Fiqh stehen komplett gegen unsere vorherrschenden Überzeugungen. Die Konflikte mit der Anhängerschaft dieser Lehre kann man weltweit bewundern.

  120. #174 Heta (08. Nov 2016 01:47)

    Man kann sich das Empörungsgedöns sparen, wenn man weiß, wer hinter diesem „Journalisten-Handbuch“ steht:

    In der Tat.

  121. #151 Roadking (07. Nov 2016 20:47)

    … oder Ötzi

    Nein, das geht anders:

    DJ Ötzi kauft ne Wutz,
    nennt sie einfach Ötzogutz.
    Haut der Erdo auf den Putz,
    Fragt nach seiner Ötzogutz,
    holt der DJ seine Wutz.

  122. Deutschlands Hauptthema im Jahre 2016 ist der Islam und die Deutschen schlafen wie in einer Narkose und jubeln Merkel. Ihr seit Verraten und Verkauft, aber tut nichts dagegen.

  123. Na dann warten wir mal ab, demnächst dann auch die Neusprech und Denkbibel für alle! Und wer sich nicht dran hält bekommt es mit dieser falschen Mutti und der Stasihexe zu tun.

  124. Betr. #174 Heta (08. Nov 2016 01:47)

    …die antisemitische teiliranische Schiitin Prof. Dr. Katajun Amirpur, unsere zukünftige First Lady mit ihrem Kruzifix u. Grundgesetz verhöhnenden schiitischen Iraner Dr. Navid Kermani[Allahs Rache(?) und der Haß(?) im Koran sind mystisch, verzückend und schön], unserem zukünftigen Bundespräsidenten, wenn es nach Gabriel, Gauck, Laschet, Lammert, Bischof Schick, Der Spiegel, Die Zeit, Die Linke u. Die Grünen ginge.

    Bei Aydan Özoguz(geb. 1967 in HH) weiß man auch nicht, ob sie nicht auch zum Schiismus konvertierte. Ihre beiden Brüder sind jedenfalls (konvertierte) Schiiten, siehe Wiki*.

    Eine der beiden Studien über das „neue Deutschsein“ beauftragte Aydan Özoguz, als Integrationsbeauftragte des Kanzleramtes, bekanntl. bei der teiliranischen Schiitin, Dr. Rasseforscherin Naika Foroutan:
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/IB/Artikel/Allgemein/2016-06-28-pm-das-neue-deutsche-wir.html

    Mehr Özoguz-Filz:
    http://www.eslamica.de/ueber-den-verlag-eslamica
    Die Eheleute(seit 1986), Özoguzbruder Dr. Yavuz(geb. 1959 in Istanbul) Özoguz u. Elke „Fatima“ Özoguz, geb. Schmidt(ev. getauft), 1965 geb. in Wuppertal (Sie konvertierte 1984 zum Islam. Der Schia zugewandt habe sie sich, weil sie wissen wollte, welche Kraft es war, die den mächtigen Schah vertrieben habe: https://de.wikipedia.org/wiki/Fatima_%C3%96zoguz) besuchten 2012 Ahmadinedschad:
    https://exportabel.wordpress.com/2012/05/01/die-neue-dreifaltigkeit/
    Yavuz u. Elke Özoguz haben drei Kinder, u.a.:
    Zeynep Özoguz
    https://madrasaoftime.wordpress.com/2013/11/16/ihnen-ist-nichts-zu-peinlich-2/
    (Im Gruppenbild rechts im roten Sweatshirt Erhart Toka, der den Dieter Nuhr wegen Haßrede verklagte. Toka sieht inzw. so aus: http://eussner.blogspot.de/2014/10/osnabruck-stoppt-den-haprediger-erhat.html und Klage http://www.noz.de/deutschland-welt/kultur/artikel/576836/erhat-toka-darf-dieter-nuhr-hassprediger-nennen)

    +++++++++++++++++++++

    *Dr. Yavuz Özoguz wurde von Ernesto Cardenal zum Schiismus inspiriert. Dr. Gürhan Özoguz(geb. 1963 in HH), machte es ihm wohl nach.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Yavuz_%C3%96zoguz

  125. Man weiß schon vorab, was in dieser Lügen Desinformation und Verharmlosungsfiebel zu lesen ist.

    Natürlich:

    Islam ist Frieden usw, obwohl genau
    das Gegenteil der Fall ist.

    Diese angeblich friedliche Ideologie, beschäftigt die Welt negativ mit ihren Gewaltexzessen tagtäglich, und so eine Ideologie soll friedlich sein, zumal die Mehrheit der Muslime, stille Unterstützer dieser Gewalt sind.

    Diese dauernde Behauptung, „Islam/Frieden“ ist absurd, und ist fern jeder Realität.

  126. o.g. Handbuch Seite 43/44 – PDF Seite 23/24
    (Tip von Heta #174)

    „Ein Blick auf die Landkarte zeigt, dass Muslime in Deutschland sehr ungleich verteilt
    sind. Über ein Drittel der Muslime in Deutschland lebt in Nordrhein-Westfalen
    (33,1 Prozent), gefolgt von anderen Bundesländern mit Industrieregionen wie
    Baden-Württemberg – dort leben 16,6 Prozent der muslimischen Bevölkerung in
    Deutschland – und Bayern mit 13,2 Prozent. Ein Grund dafür ist die Anwerbung
    von Gastarbeitern aus der Türkei, Marokko und dem ehemaligen Jugoslawien zwischen
    1961 und 1973. In Großstädten wie Berlin leben 6,9 Prozent, in Hamburg
    3,5 Prozent der Muslime.

    In den fünf ostdeutschen Ländern leben zusammen
    unter 2 Prozent der etwa 4 Millionen Muslime in Deutschland.“

    🙁 Seltsam oder nicht, daß der kath. Theologe u. Religionssoziologe, Peter Leifeld, schon 2013 mit Vorträgen durch Volkshochschulen usw. tingelte u. dabei 10% Moslems der Gesamtbevölkerung Deutschlands angab. Das wären also rd. 8,2 Mio. Moslems. Dann rechne ich noch die überwiegend islamischen Merkel-Gäste ab Spätsommer 2015 dazu, damit komme ich locker auf 10 Mio., das wären dann rd. 12%

  127. Den geistigen Schwachsinn, der mit mit diesem Handbuch verbreitet werden soll, haben schon bisher die Mainstram-Journalisten ohne den Handbuch von sich gegeben.

    Wa soll da besser werden ?.Wenn sie, d.h. die Journaille sich auf dieses Handbuch verläßt, wird sie noch mehr Islamkritik ernten.

    Mich überzeugt dieses Propagandabuch, nachdem ich es durchgelesen habe, in keiner Weise.
    Welcher ernsthafter Journalist tut sich das an, einfach aus einem Handbuch voller Unwahrheiten, Halbwahrheiten und glatten Lügen, abzuschreiben ?.

    Wieder hart verdientes Steuergeld beim Fenster hinausgeworfen.

  128. Na, ihr Journalisten, scheinbar hält euch eure Regierung für zu doof den Islam richtig zu verstehen. Deswegen bekommt ihr jetzt alle eine Gebrauchsanweisung. Wahrscheinlich ist die genauso beschissen geschrieben wie die meisten Gebrauchsanweisungen die von Ausländer ins Deutsche übersetzt wurden.
    Da seht ihr mal, was so von euch Journalisten gehalten wird. Als Belohnung weil ihr über das Stöckchen gesprungen seid dürft ihr weiter gutes, was es nicht gibt, über den Islam schreiben.

  129. @ #188 sakarthw14 (08. Nov 2016 09:54)

    ISLAMOPHILE BERICHTERSTATTUNG

    VON OBEN

    ANGEMAHNT u. ABGESEGNET

    …damit haben die Staatsratsvorsitzende u. ihre FlüstererInnen vorgegeben, wie der Plan zu erfüllen sei.

    Kritik der Regierung an der Journaille steckt natürlich auch im Handbuch, aber auch allein schon durch die Herausgabe dieses Propaganda-Leitfadens;

    beklagen doch Wulffs Aygül Özkan*, Lamya Kaddor, Aydan Özoguz, Betül Ulusoy, Aiman Mazyek**, Die Ahmadis Cola Hübsch u. Emir Uwe „Abdullah“ Wagishauser u. andere Islam-MissionareInnen seit Jahren, daß über Muslime u. Islam immer nur in negativem Zusammenhang berichtet werden würde.

    +++++++++++++++++++++

    EINIGE GEISTIGE WEGBEREITER

    DES JOURNALISTEN-LEITFADENS

    „GUTER ISLAM u. GUTE MUSLIME“:

    *Aygül Özkan – „Im Juli 2010 wurden Pläne Özkans für eine ‚Mediencharta für Niedersachsen‘ bekannt. In dieser sollten sich Journalisten verpflichten zu einer ‚kultursensiblen‘ Sprache, der ’nachhaltigen Unterstützung‘ des Integrationsprozesses in Niedersachsen sowie der Initiierung und Begleitung von Projekten zur Förderung der Integration.“ (WIKIPEDIA)

    **Aiman Mazyek: „Der Extremismusvorbehalt gegenüber dem Islam und damit auch den Muslimen kommt in der deutschen Medienberichterstattung noch zu viel vor“
    (Deutsche Welle 2013)
    https://de.qantara.de/content/wahrnehmung-von-muslimen-deutschen-medien-zu-viele-klischees

    Eren Güvercin: „Muslime in deutschen Medien
    Dieser böse, böse Islam
    Das Bild von Muslimen in hiesigen Talkshows, Zeitungen und Magazinen hinterlässt Eindruck – allerdings oft einen negativen…“
    (15.03.2015)
    http://www.taz.de/!5016777/

  130. @ #177 vitrine (08. Nov 2016 02:03)

    WAS MEINEN SIE BEIDE GENAU?

    Hätte PI nicht über den Journalisten-Leitfaden berichten oder den Kommentarstrang hierzu sperren sollen oder was?

  131. Bunte asylantische Asylbereicherung in Freiburg. Schon vor einer Woche wurde eine Studentin in Freiburg vergewaltigt und ermordet und jetzt wird die zweite Frau vermisst. Der irren Kanzlerin sei Dank:

    27-jährige Joggerin in Endingen vermisst

    Keine Spur, keine Anhaltspunkte: Die Polizei sucht weiter mit einem Großaufgebot nach der vermissten Joggerin Carolin Gruber aus Endingen (Baden-Württemberg). Am Dienstag sollten die Montagabend nach Einbruch der Dunkelheit unterbrochenen intensiven Suchmaßnahmen wieder fortgesetzt werden, teilte die Polizei in Freiburg mit.

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_79478162/polizei-sucht-carolin-gruber-joggerin-aus-endingen-verschwunden.html

    🙂

  132. Was für ein zynischer Anachronismus: Ein pädophiler Ziegenhirt aus einer patriarchalischen Vorzeitgesellschaft spielt sich als eine Art omnipotenter Religionsgelehrter mit Alleinvertretungsanspruch auf, obwohl er seinen Clanfehden lediglich mit der Legitimation durch eine „höhere Gerechtigkeit“ veredeln will. Und dieser – de facto – grobe Unfug soll die „friedliche“ Koexistenz des 21. Jh. organisieren? Özöguz ihrerseits begibt sich mit ihren Aussagen zur Kinderehe auf ganz, ganz dünnes Eis. Politiker in exponierter Stellung wie sie, tragen besondere Verantwortung. Daher grenzt ihr „Verständnis“ in dieser Sache an Anstiftung zum Kindsmissbrauch. Nicht nur ein Fall für die Maasi!

  133. #192 Maria-Bernhardine (08. Nov 2016 10:42)

    @ #177 vitrine (08. Nov 2016 02:03)

    WAS MEINEN SIE BEIDE GENAU?

    Hätte PI nicht über den Journalisten-Leitfaden berichten oder den Kommentarstrang hierzu sperren sollen oder was?

    Nein.

    Es ist nicht „nur“ Aydan Özoguz die angeprangert werden muss, sondern auch die Hintergrundorganisation „mediendienst-integration.de“ die das „Journalisten-Handbuch“ zu verantworten haben.

  134. „Die pissen auf uns und sind nicht mal so höflich, es uns als Regen zu verkaufen.“

    Grace Augustine, Avatar

    Die Regierung (alle Parteien) verhält sich Journalisten gegenüber, wie die Bösen im Kino
    gegenüer ihren Wissenschaftlern.
    …und ausser Claudio Casula (#197 Heta (08. Nov 2016 13:32) ) fällt es keinem der Schreiberlinginnen auf. Die machen einfach alle so dumpf weiter, wie bisher. Keiner der schreibt, dass es jetzt langsam reicht.

Comments are closed.