Die vor allem von Linksgrünen zur Staatsräson erklärte politische Korrektheit führt durch Indoktrinierung, Sprechverbote und Zensur zum kulturellen und somit gesellschaftlichen Niedergang eines Landes. Dies lässt sich eindringlich an der deutschen Entwicklung seit den 68ern und besonders seit den letzten Jahren verfolgen. Die Schneise der ideologischen Verwüstung folgt dabei einem Muster: Die anfängliche Infragestellung eines Wertes geht in Relativierung und dann ins Negieren und letztendlich in Dämonisierung über. Normen und Regeln werden auf diese Weise zerstört. So wird der Begriff Kultur bis zur Unkenntlichkeit verzerrt und durch die linksradikale Deutungshoheit negativ konnotiert, um eine individuelle wie kollektive Identität zu verhindern. Daran beteiligen sich sowohl Altparteien als auch die Vierte Gewalt. Hinter dieser Politkorrektheit von Politik und höriger Presse stehen wiederum Abschaffungsfantasien, Machtansprüche und Spät-60er-Dekadenz. Die oktroyierte Korrektheit ist dabei das Mittel zum Zweck der Kontrolle und Steuerung und wird zunehmend mit Repressalien bei Zuwiderhandlung geahndet.

Welche Folgen diese aufgezwungene Entwertung auf den Gemeinschaftssinn und die Gesellschaft hat und nach linksgrüner Machart ja haben soll, zeigt Deutschlands Verfall vom „halbwegs“ aufgeklärten, wirtschaftlich starken und sicheren Land zum durch Linksgrün drangsalierten, finanziell absteigenden und destabilisierten Obrigkeitsstaat, der seine Bürger entmündigt. Bildung und Leistung, die das Land weit getragen haben, gelten in linken Kreisen als verpönte Spießerwerte, was sich unverkennbar in vielen Lebensläufen der Grünen äußert. Das Absinken des Niveau ist deshalb Links-systemimmanent. Die absurderweise von diesen Linksgrünen betriebene Bevormundung zieht sich dann durch den gesamten Alltag und jede Lebensphase, von Schule und Ausbildung, über Medienwelt, Werbung und Politik bis hin zur gähnend langweiligen Korrekt-Kunstszenerie. Das Leben der Bürger wird durchideologisiert, ohne Rücksicht auf Verluste wie Zerfall der Sozialsysteme und Kriminalitätsanstieg. Wohin eine von oben auferlegte und ideologisch motivierte Selbstzerstörung in der Realität führt, demonstriert die Bundesrepublik damit „eindrucksvoll“, mit gewohnter Gründlichkeit und unter den Augen der Welt, quälend in die Länge gezogen bis zum vielleicht finalen Atemstoß.

Werte und Regeln des Miteinanders, die über Jahrzehnte, gar Jahrhunderte mühsam errungen und geschrieben wurden, werden unter linksgrüner Ägide skrupellos zerstört. Sicherheiten, die unser Zusammenleben erst ermöglichen, gehen dahin. Grundlagen der Gesellschaft werden der Selbstüberhöhung der „Korrekten“ geopfert. Was Deutschland und Europa im besten Sinne ausmacht, wird durch Linksgrün abgeschafft.

Philosophisch gesehen trifft es Vernunft, Bildung und Aufklärung und damit deutsche und europäische Sozialisierung. Gesellschaftlich betrachtet werden Heimat und Verbundenheit beseitigt, denn entwurzelte Menschen sind leichter zu lenken. Unter juristischen Gesichtspunkten wird der Rechtsstaat ausgehebelt. Wo vorher Werte und Pfeiler waren, bleibt nichts von dem tatsächlich Guten übrig, die Grundlage zerbröckelt. Eine umfassende Umerziehung zum Nihilismus unter dem Deckmantel des Übermoralischen findet statt. Die Stellung der Frau, die Säkularisierung, das Vertrauen in innere Ordnung und die Wahrung des sozialen Frieden, all dies charakterisiert auch unser Land, aber das gefährdet der linksgrüne Irrweg durch verordnete Multikulturalisierung, weltfremde Quotenpolitik und den pathologischen Selbsthass der Ideologen. Ein Hass, der auf die Bürger übertragen und durch eine Anti-Deutschland-Agenda kompensiert wird. Natürlich gibt es noch mehr Facetten, die Deutschland und Europa prägen und die im Zuge der Zwangsentwertung von Linksgrünen hinweggefegt werden als wären es tote Fliegen auf dem Boden. Zum Beispiel Familie und die Achtung der persönlichen Entwicklung, welche verantwortungslosen Angriffen in Form der Frühsexualisierung ausgesetzt sind. Dummheit und Bosheit gehen oft Hand in Hand, das beweist dieser von linksideologischen Politikern und „Pädagogen“ forcierte Missbrauch an Kinderseelen. Schon die Kleinen werden mit der Indoktrination belästigt, in diesem Falle einer besonders abgründigen. Es steht sogar das gesetzlich verankerte Verbot von „Kinderehen“ zur Disposition, durch den Bundesjustizminister höchstpersönlich. Wir bewegen uns nicht vorwärts, wie man uns weismachen will, wir werden rückwärts ins Mittelalter bewegt. Direkte Abstimmungen über diese Vorgänge werden uns verwehrt, mit dem Hinweis auf eine vorgebliche intellektuelle Minderbegabung des „gemeinen“ Bürgers. Die „Elite“, die nicht aufgrund ihres Könnens so genannt wird, verachtet das Volk. Was bleibt ist das Kreuzlein alle paar Jahre, dessen korrekte Setzung durch hypermoralische Appelle (mangels Argumente), die über fast alle Kanäle flimmern, ins Oberstübchen eingetrichtert werden soll. Dafür werden die Bürger noch gebraucht, zur Aufrechterhaltung des demokratischen Scheins, und für das Erwirtschaften der Steuergelder.

Deutschland fährt hierbei nicht in irgendwelche nebulösen Gefilde der Auflösung seiner christlich-jüdisch abendländischen Herkunft und Tradition, sondern es steuert direkt in eine Scharia-konforme Bundesrepublik, die sich dem Islam (übersetzt: „sich ergeben“) und damit einer Weltanschauung mit Religionsstatus unterwirft. Einer „Religion“ mit Eroberungsanspruch (Islamismus), deren Werte unseren widersprechen was u.a. die Rolle der Frau, die Kinderrechte oder die Trennung von Weltlichem und Religion angeht. Ein Absolutheitsanspruch wird salonfähig gemacht, der erst durch Grüne und Linke und deren blindem Hass auf Deutschland so viel Raum fassen konnte. Die Säkularisierung wird Stück für Stück aufgehoben. Die gerade von den Linksgrünen propagierte Gleichberechtigung wird durch die Linksideologen selbst gefährdet, scheinbar ohne dass die es in ihrer Blindheit bemerken. Unser Rechtsstaat weicht mehr und mehr der Scharia, der muslimischen Rechtsprechung, welche nur sich und keine weltlichen Gesetze anerkennt, unserem Grundgesetz widerspricht und zum Beispiel die Steinigung von Frauen „erlaubt“. Das Gesetz wird gestutzt und geschliffen und wo es linke Pläne stört, wird es verleugnet. Dieses Aufweichen unserer Regeln untergräbt die Gesellschaft, unseren Staat. Zwar steht die Religionsfreiheit fest, diese bezieht sich jedoch erstens auf Religionen und keine totalitären Weltanschauungen und zweitens nicht auf eine Anschauung, die ihrerseits gegen das Grundgesetz verstößt. Was offenbar nur der AfD auffällt.

Gravierend sind die geduldeten Verstöße gegen unser und europäisches Recht bei der illegalen Einwanderung. Rechtsbrüche beim Aufenthaltsgesetz sind die Nebenwirkungen einer Politik, die in Persona der Angela Merkel das Dublin-Verfahren außer Kraft setzte und dadurch alle Einwanderungswilligen der Welt mit üppigen Sozialleistungen lockt. Die um 30% angestiegene Kriminalität ist wiederum ein „Kollateralschaden“ auf diesem Weg zum Multikulti-Superstaat. Eine derart gestiegene Kriminalität bedeutet auch die Erhöhung der Opferzahlen, sei es nun finanziell, physisch oder psychisch. Die Verhinderung von Abschiebungen durch „Aktivisten“ und Abschiebestopps durch Landesregierungen tun ihr Übriges. Die Abschiebequote abgelehnter Asylbewerber ist bundesweit ohnehin gering. Es fehlt der politische Wille, bei allen Altpartien und speziell bei den Linken. Die finanziellen Folgen tragen die Bürger. Sie sind es auch, die täglich mit der Masseneinwanderung zum großen Teil kulturfremder Menschen und den daraus resultierenden Folgen konfrontiert werden. Noch haarsträubender ist die Duldung von frauenverachtenden Parallelgesellschaften. Mit diesem Ergebnis der politischen Korrektheit gehen die Linksgrünen um, indem sie die Verschleierung der Frau als feministischen Fortschritt bezeichnen und sich vollkommen lächerlich machen.

Dazu kommen „Kleinigkeiten“ wie Sonderzeiten in Schwimmbädern für muslimische Frauen und Burkiniverleihstationen. Moscheen werden mit Steuergeldern hoch gezogen oder ziehen in ehemalige Kirchen ein. Kirchenfunktionäre befördern die Islamisierung durch die unterwürfige „Rücksicht“ (übersetzt Feigheit) auf religiöse „Befindlichkeiten“ (übersetzt Eroberungshaltung). Relikte der Vergangenheit wie Spezialabteile für weibliche Zugpassagiere müssen wegen zunehmender Gewalt und Übergriffe eingerichtet werden. Unverhohlene Sympathisanten der menschenverachtenden Terroristengruppe IS (Islamischer Staat) bekommen zur besten Sendezeit ein öffentlich-rechtliches Forum geboten. Die letzte Silvesternacht hat aufgrund massenhafter sexueller Belästigungen und stattgefundener Vergewaltigungen in Köln und anderen deutschen Städten weltweit für Schlagzeilen gesorgt. Dennoch finden sich überall gebückte Schreibtischtäter sowie nützliche Idioten und Idiotinnen, die diese Vorkommnisse verschleiern oder verharmlosen. Eine Richterin entschuldigte sich sogar bei den aggressiv auftretenden Angeklagten und verhöhnte Opfer und Polizei. Straftäter berufen sich bei sexuellen Vergehen auf ihre „Religion“ oder „Kultur“ und kommen mit Bewährungsstrafen davon. Die Gefahr islamistischer Anschläge ist groß, wie die Nachrichtenlage zeigt. Terroristen schleusen sich über die offenen Grenzen ein, das können selbst die Öffentlich-Rechtlichen nicht mehr leugnen, sie zelebrieren trotzdem einen Kotau vor der Ablehnung unserer Werte, wie die oben verlinkte Rezension zur Anne Will-Sendung zeigt. Das zwangsfinanzierte Fernsehen sollte sich schämen, Mordpropaganda zu verbreiten, vermutlich aber finden die Verantwortlichen das lobenswert bunt. Nehmen Sie all diese Vorgänge zusammen und es ergibt sich ein verheerendes Gesamtbild Deutschlands.

Als vorläufiger Höhepunkt der linksgrünen Verkommenheit steht in dieser Linie der bereits angesprochene Gesetzesentwurf zur „Kinderehe“ des Heiko Maas, mit Unterstützung der „Integrationsbeauftragten“ Özoguz (beide SPD), die diese euphemistische Umschreibung für Kindesmissbrauch nicht pauschal verbieten wollen, weil es in den muslimischen Herkunftsländern so Brauch ist. Entgegen geltendem deutschen Recht. Wider jedem Gefühl von Anstand und Takt. Folglich könnten wir das Grundgesetz gleich vergessen und Recht wird dann je nach Herkunftsort oder Gusto gesprochen. Welche Schande für den Rechtsstaat, für Deutschland und für die Kinderrechte!

Die Angsträume für alle Bürger werden größer, je länger sich die Altpolitik weigert Rückgrat zu zeigen und unsere Regeln für jeden gültig aufzustellen, gegebenenfalls mit Konsequenzen für die, welche unseren Staat ablehnen. Manche Altparteien sind zu feige dafür. Andere bezwecken genau diese Katastrophe, die sich durch das Erodieren einer Gesellschaft ergibt, sie wollen es brennen sehen um des Feuers willen. Ein Zeichen moralischen und intellektuellen Mangels. Kritik daran wird mit der politisch-korrekten Keule erdrückt. Im Internet wird eifrig zensiert. Steuerfinanzierte Zensurbrigaden leben ihre Charakterlosigkeit durch Denunzierung aus. Auf diese Weise entsteht ein Klima, welches institutionell an die DDR erinnert und personell einiges mit ihr gemeinsam hat. In diesem Raum der Heiligsprechung aller durch Multikulti entstehenden Umwälzungen und Auflösungserscheinungen ist kein Platz mehr für die gesetzlich garantierte Meinungsfreiheit und immer weniger Platz für unsere Kultur. Schlimmer noch! Jeder, der dieser linksgrünen Ideologie widerspricht wird mit der in Deutschland gängigsten Art mundtot gemacht und in einer Ecke verortet wird, die das Grauen der Nationalsozialisten verharmlost. Die Geschichte Deutschlands wird benutzt, um das „Projekt Zusammenbruch Deutschlands“ nicht zu gefährden. Wer aufmuckt, der wird diffamiert. Demokratie wird nur noch dann als „gut“ betrachtet, wenn sie linksgrünen Vorstellungen dient. Das ist aber keine aufrichtige Demokratie mehr, sondern Dünkel und Willkür.

All das erzeugen die vermeintlich Guten, die sich nur als solche vermarkten. Das kommt heraus, wenn politisch-korrekte Heuchelei das Lebendige lähmt und die Gesellschaft vergiftet. Das ist das Ergebnis linksgrüner Bürgerfeindlichkeit. Schauen Sie hinter die „gute“ Fassade, dort herrschen moralische Verkommenheit, rücksichtsloses Kalkül und ein gefährlicher Hang zum Totalitarismus. Die negativen Folgen für Deutschland sind kein Versehen. Kein aufrechter und ehrlicher Mensch würde schließlich eine massenhafte Einwanderung in gewachsene Sozialsysteme und Kulturen befürworten und gleichzeitig die entstandenen negativen Folgen für die Bevölkerung ignorieren. Kein wahrhafter Verfechter der Gleichberechtigung würde die Unterdrückung der Frau im Gewand der Burka hofieren. Niemand, der noch alle Sinne beisammen hat, unterstützt die Zerstörung des Rechtsstaats durch eine aggressive Weltanschauung und damit die Dekonstruktion gesellschaftlicher Sicherheit. Die linken Parteien, wozu seit Merkel auch die Union gehört, tun es jedoch. Was sie als Ziel behaupten ist Utopie, was sie wirklich bewirken ist Dystopie. Die Deutschlandabschaffer schmücken sich nur mit wohlklingenden Worten wie mit einem Accessoire. Humanismus ist für sie eine Anstecknadel, die sie sich anheften, wenn die Kameras laufen. Was als Toleranz verkauft wird, ist in Wirklichkeit Ignoranz gegenüber den negativen Geschehnissen, was als Offenheit gepriesen wird, ist in Wahrheit die dekadente Sucht nach dem Verfall. Die echten Beweggründe der linksgrünen Meinungsmacher in Politik und Presse sind ganz anderer Natur als uns vorgemacht wird, nämlich egozentrisch und gehässig. Sie zielen (bewusst oder unbewusst, das Ergebnis ist das selbe), auf den Niedergang Deutschlands und letztendlich Europas. Und es fängt an mit der politischen Korrektheit, mit der Tabuisierung und dem Sprechverbot. Unterstützt wird dieses Treiben durch machtgierige Medienschaffende, willfährige Richter und die gewaltaffine „antifaschistische“ Straßeneinsatztruppe. Wir befinden uns in einem Krieg, im Krieg der Altparteien, ihrer karrieregeilen Claqueure und verlängerten Arme gegen die deutsche Bevölkerung. Die linksgrüne Umgestaltung, die mit dem altpolitkorrekten Diktat beginnt und bei Zensur noch lange nicht aufhört, erzwingt eine Destabilisierung, die in einem Aschehaufen verbrannter Werte und zerstörter Kultur endet. Das ist schändlicherweise gewollt. Die Frage ist lediglich, ob die Bürger dies widerstandslos hinnehmen oder nicht?!


(Dieser Text von Nadine Hoffmann ist im Original am 8. November auf der Seite der AfD-Thüringen erschienen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

120 KOMMENTARE

  1. Und warum wehren wir Deutschen uns nicht und machen diesen ganzen Eiertanz mit ????????
    Wer heute ein Kind in die Welt setzt, als Deutscher, sollte sich mal Fragen, ob er das auch noch verantworten kann, denn die Aussichten sind mehr als trübe ! Auch die Teddybärfraktion müsste da ganz stark ins Grübeln kommen ! Wenn sie überhaupt soweit denken können und es ihr Hirn zulässt ?

  2. Die Stellung der Frau, die Säkularisierung, das Vertrauen in innere Ordnung und die Wahrung des sozialen Frieden, all dies charakterisiert auch unser Land,

    Was meint sie eigentlich mit Stellung der Frau? niemand anderer als die Linksgrünen hat dieses Projekt seit 1968 vorangetrieben. Und dass das in einer shariakonfirmen Gesellschaft mündet wie sie dann weiter unter beklagt, ist im Feminismus grusnsätzlich angelegt. Ich habe die notwenige Konvergenz von Feminismus und (Islam)Scharia hier schon des öfteren konstatiert. Sie kann also mit Stellung der Frau höchstens die bis 1968 meinen. Denn seitdem wird die Stellung der Frau von linksgrün ideologisch untergraben. Oder wie soll diese seitdem nicht-ideologisch beeinflußt worden sein?
    Aber ansonsten sag ich ja nichts, nur beim Thema Frau setzt es halt auch bei den besten Frauen anscheinend aus.

  3. man muß aber auch ehrlicherweise sagen, daß eine massive gegenbewegung im gange ist. pi, pegida, afd sind die äußeren zeichen, rumoren tut es aber an vielen stellen.
    selbst die bundesregierung folgt jetzt afd-vorschlägen wie zurückschicken von flüchtlingsbooten auf dem mittelmeer. auch das punktesystem für einwanderer, vor kurzem noch autobahn, wird offiziell diskutiert.
    pi und andere teile der außerparlamentarische opposition wirken, das darf man nicht vergessen.
    wir dürfen daher nicht nachlassen, auch wenn der gegner übermächtig erscheint.

  4. Schöner Artikel, gut analysiert. Nur was nützen diese schlauen Berichte? Nichts, denn niemand unternimmt etwas dagegen. Das bekommt man nicht in die Köpfe der Menschen, dass meckern und sich ständig beklagen nichts bewirken, nichts bewegen und schon gar nichts änddern. TUN, MUT, zwei winzige Worte, aber mit einer immensen Bedeutung, wenn man sie lebt. Sie können die Welt aus den Angeln heben bzw. diese Welt von diesem scharz-rot-grünen Gesindel befreien.

  5. Die Angsträume für alle Bürger werden größer, je länger sich die Altpolitik weigert Rückgrat zu zeigen und unsere Regeln für jeden gültig aufzustellen, gegebenenfalls mit Konsequenzen für die, welche unseren Staat ablehnen.

    Es wird sich gar nichts ändern bis der Deutsche kein Rückzuggebiet mehr findet. Und dann ist es bekanntlich zu spät.

    Und dort wo sich kein Rückzuggebiet mehr finden lässt, werden 4.5M Hohe Mauer errichtet, wie in München.

    Und wo keinen Platz zu haben ist für eine Mauer, da muss eine Hecke reichen.

    Pinneberg: Puff soll hinter hoher Hecke verschwinden
    In Pinneberg liegen ein Bordell und eine Moschee direkt gegenüber. Das sorgte für Zoff. Nun gibt es eine Einigung.
    http://www.shz.de/lokales/pinneberger-tageblatt/pinneberg-puff-soll-hinter-hoher-hecke-verschwinden-id15283436.html

    Und wo keinen Platz mehr finden lässt für eine Hecke, da muss einen schwarzen Vollkörpersack reichen.

    Gel‘ Muddi? Wir schaffen das!

  6. ➡ Sand ins Getriebe streuen !!!

    Mitmachen, anrufen, anschreiben auch mit sinnlosen Fragen.

    Jeder zählt !!!

    GEZ-Gebühr zurückfordern: so geht’s

    07.11.2016

    Insider gehen davon aus, dass der Rundfunkbeitrag in spätestens drei Jahren Geschichte sein wird. Wer jetzt Widerspruch einlegt, könnte später die Zwangsgebühr zurückbekommen. Dazu muss ein Antrag gestellt werden. Eile ist geboten: Die Verjährungsfrist für 2013 läuft Ende 2016 ab.

    http://www.mmnews.de/index.php/etc/87654-gez-frist

    Fast 5 Millionen Nichtzahler machen den Verantwortlichen in den Landesrundfunkanstalten mehr als Kopfzerbrechen. Schlimmer ist jedoch für sie, dass immer mehr Menschen den 5 Millionen Nichtzahlern folgen, indem sie den Beitragsbescheiden widersprechen, Anträge auf Befreiung aus Gewissensgründen stellen und ihre Zahlung einstellen.

    Die Bearbeitungszeiten werden länger und länger, obwohl die Landesrundfunkanstalten immer mehr Verwaltungsmitarbeiter beschäftigen, um nicht unter den Aktenbergen zu ersticken. Mit anderen Worten, ihr System läuft schon lange nicht mehr wie geschmiert sondern es kommt immer mehr Sand ins Getriebe. Deswegen zählt jeder einzelne.

    Jeder Antrag auf Rückerstattung der Beiträge ist Sand ins GEZ-Getriebe.

  7. Wohin eine von oben auferlegte und ideologisch motivierte Selbstzerstörung in der Realität führt,

    das haben wir in unserer Geschichte bereits mehrfach durchexerziert, und jedesmal mit katastrophalem Ende. Offenbar reicht das für einen anhaltenden Lerneffekt nicht aus. — Wer ist Nadine Hoffmann? Gefällt mir, die Dame.

  8. Das kommt heraus, wenn politisch-korrekte Heuchelei das Lebendige lähmt und die Gesellschaft vergiftet.

    Die diktatorische Kontrolle der kommerz-humanistischen, linksgewandten Kapitalisten untergräbt den Zusammenhalt und die Solidarität der Bürger.
    Die Meinungsmoralhüter der Presse und die transglobalen McFetischisten wollen unsere Geschichte und die Werte der Aufklärung auf die Müllhalde schicken. Diese gefährlichste aller Ideologien (Moralwächterbessermenschen und Konzerne versprechen den Himmel, wenn sich alle verstehen) und die Gier-verblendeten, korrupten Politiker werden dramatisch scheitern. Ihr Aufwachen endet hoffentlich für alle vor einem scharfen Bürger-Gericht.

  9. Linksgrüner Faschismus wird nicht ohne Steuerzahler funktionieren, insofern sind die grünen Pädophilen ein selbstterminierendes System!

  10. „Alle kritischen Geister in der Türkei sollen wissen, dass die Bundesregierung ihnen solidarisch beisteht“, sagte der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Michael Roth (SPD), der „Welt“. Deutschland stehe „allen politisch Verfolgten im Grundsatz offen“, sagte der SPD-Politiker. „Sie können in Deutschland Asyl beantragen. Das gilt dezidiert nicht nur für Journalisten.“
    Das gilt im Besonderen Maße für ANAL-phabeten aus Südostanatolien. Die möchte man zu gerne in Deutschland sehen, weil Merkel garnicht genug davon kriegen kann. zum kotzen!

    So so, Leute die Herr Erdogan für Verbrecher und Terroristen hält sollen also gegen den Willen der Deutschen Bevölkerung klammheimlich hier bei uns angesiedelt werden.
    Haben wir nicht schon genug Kurdendemos und -krawalle im Land?
    NACHDENKEN, IRGENDWANN IST#S GENUG!
    H.R

  11. Straftäter berufen sich bei sexuellen Vergehen auf ihre „Religion“ oder „Kultur“

    Worauf beruft sich eigentlich die Bundeskanzlerin, da sich ja geltendes Recht permanent bricht?

  12. Wem der Text von Nadine Hoffman gefällt, der lese mal von dem Dresdner Viktor Klemperer, einem jüdischen Zeitzeugen das Buch „LTI“ zur Sprache und „politischen Korrektheit“ im Dritten Reich. War schon der Renner bei der DDR Opposition. Ieutiger BähRrrDäh springt einem der Ekel direkt ins Gesicht!!! liebe Mitleser_Mitleserinnen ..

  13. Keine Sorge es geht weiter vorwärts .
    Das Auswärtige Amt hat die Resttürken aufgerufen heim in Reich zu kommen, also die aufrührigen Geister… recht so !!!!

    Hahahaha

  14. Grün ist die Farbe der politischen Dummheit, des Hasses gegenüber Andersdenkenden – quasi ein Dumm-Kuhfladen nationaler Grösse.

    Grüne gehören in die Länder des Islams abgeschoben – die Farbe passt ja schon mal.

  15. Der Germanische Geist ist der Geist der Freiheit (Hegel). Es dauert halt immer ein bisschen, bis die Verhältnisse so schlimm werden, daß der Freiheitswille größer ist als die Angst vor dem Verlust des bereits aufgebauten. Hoffen wir, daß wir nicht noch die nächsten 40 Jahre quasi DDR-ähnliche Zustände ertragen werden.

  16. Das alles ist NWO pur.

    Von Anfang an, versteckt sie sich hinter verschiedenen Gesichtern, Masken und politischen Bewegungen.

    Das Ziel ist aber immer dasselbe : Den Menschen identitätslos, wurzellos, heimatlos zu machen, auf das sie ihn unendlich manipulieren können.
    Solche Menschen sind haltlos den Manipulateuren der NWO ausgeliefert.

    Deshalb : Brecht die Macht der NWO Manipulateure in Politik und Medien

  17. Die organisierte Staatskriminalität in Form der merkelschen Unrechtsjunta
    arbeitet mit ihren Verbündeten unter Hochdruck an unserer Umvolkung.
    Das verbrecherische System fährt zunehmend die Klauen gegen Kritiker aus.
    Die Kollaborateure winden sich in Demut vor dem Islam:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/christentum-und-islam-die-unterwerfung-kolumne-a-1120073.html

    „Christentum und Islam Die Unterwerfung

    Die beiden höchsten Vertreter der Kirche in Deutschland legen bei einem Besuch des Felsendoms ihr Kreuz ab – aus Respekt vor den Gastgebern, wie sie sagen. Kann man sich eine größere Demutsgeste vorstellen?
    Die muslimischen Autoritäten hatten die Bischöfe gebeten, das Symbol ihres Glaubens abzulegen, als sie die heilige Stätte betraten; eine Aufforderung, der die beiden umstandslos nachkamen.“

    Das Widerliche ist an Ekelhaftigkeit nicht zu übertreffen.
    Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, und der Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, den bayerischen Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm verhöhnen die abgeschlachteten Christen im Namen des Islam.
    Es sind Verbrecher übelster Sorte.

  18. Hervorragende Analyse. Danke.

    Wäre interessant zu wissen, wie es mit dem Niedergang der Kultur in anderen Europäischen Staaten steht.

  19. guter Artikel von Nadine, hier noch eine von zehn Strategien die Gesellschaft zu manipulieren:
    Wandle Widerstand in das Gefühl schlechten Gewissens um Erlaube es, dass die Gesellschaft denkt, dass sie aufgrund zu wenig Intelligenz, Kompetenz oder Bemühungen die einzig Schuldigen ihres Nicht-Erfolges sind. Das „System“ wirkt also einer Rebellion der Bevölkerung entgegen indem dem Bürger suggeriert wird, dass er an allem Übel schuld sei und herabwürdigt damit dessen Selbstwertgefühl. Dies führt zur Depression und Blockade weiteren Handelns. Ohne Handeln gibt es nämlich keine Revolution!

  20. Das Ziel ist aber immer dasselbe : Den Menschen identitätslos, wurzellos, heimatlos zu machen, auf das sie ihn unendlich manipulieren können, nach IHREM Bilde:

    Beschrieben ist das alles schon hier, nur kennen muss man es eben :

    Rockefeller (NWO) Education board :

    In unseren Träumen haben wir unbegrenzte Ressourcen und Menschen ergeben sich mit vollständiger Gelehrigkeit (Fügsamkeit) in unsere formenden Hände.

    https://de.wikipedia.org/wiki/General_Education_Board

  21. #2 INGRES (08. Nov 2016 10:17)

    Frauen sind nicht in der Lage Rationale Entscheidungen zu treffen, deshalb wollten die Linken dass sie ebenfalls abstimmen können. Das selbe wollen sie jetzt für Minderjährige und Ausländer. SO untergräbt man die Demokratie.

    Kleines Beispiel:

    Zur Wahl stehen 2 Person:

    Person A ist ein reicher Geschäftsmann mit viel Erfahrungen in der Politik und der Wirtschaft.

    Person B ist eine kleine Frau, die weder Erfolg gehabt hat , noch irgendwelche Kompetenzen mit sich bringt. Allerdings ist ihre Mutter vor einem Jahr gestorben und sie will nun ihre Mutter im Himmel stolz machen.

    Frauen wählen dann zu 100% die Person in der Opferrolle, die Politik wird komplett ausgeblendet, denn für die meisten Frauen zählt nur die Rührende Geschichte.

    Dieser Trick wird seit Jahren von den Linken erfolgreich angewendet, und da die meisten Männer Opportunisten und Arschkriecher sind, machen sie das mit, denn sie wollen ja (vor den Frauen) auch zu den guten gehören, welche die kleine unerfahrene Arme Frau dem Reichen Bonzen vorzieht.

  22. 1968-Auslegung so ähnlich wie der IS oder Pol Pot: alte Strukturen (Familie, Geschlechter…) vernichten.

    Nehmen sie noch Rockefeller als Vertreter der Hochfinanz dazu, dann ist die Aufzählung vollständig.

  23. … mit einer Ausnahme:

    … Auflösung seiner christlich-jüdisch abendländischen Herkunft

    Das ist nicht unsere Herkunft, sondern lediglich ein Import aus derselben Region wie der, der uns heute bedroht. Die Kultur unserer Herkunft wurde damals bereits zerstört und das Neue an ihre Stelle gesetzt und auf jede einzelne Tradition des Jahres- und Lebenskreises aufgepfropft. Man negiert einfach, daß zuvor jemals so etwas wie Zivilisation auf diesem Boden existiert hat und usurpiert bräsig den Sitz des Ursprungs. Bis zur Aufklärung hat es über ein Jahrtausend gedauert. Glaubt heute was ihr wollt, aber kommt nicht immer wieder mit so einer Geschichtsklitterung daher, vor allem wenn ihr andere mit demselben Argument kritisieren wollt.

  24. #9 Wettlauf mit der Zeit.

    Wenn Du billig gesellschaftliche Strukturen zerstören willst geht das z.B. auch über Gewalt und Krieg.

    Z.B. über Verschenken deutscher Staatsangehörigkeiten weltweit
    Oder- direkte Migration in die Bundeswehr.
    Oder- Angriffskriege.
    Ausschaltung von Oppositions mittels Straßenkämpfern, ähnlich der SA-Strategie.
    E.t.c.

    Kostenoptimierte Vernichtung von Gesellschaftsstrukturen durch Politik.

  25. Nadine Hoffmann sagt viel Wahres. Ich hätte niemals gedacht, dass unsere Justiz, die Rundfunk- und Fernsehanstalten, die Printmedien sich so sehr dem Willen der Politik unterordnen würden, einer Politik, die sich nicht mehr an Recht, Gesetz und internationalen Vereinbarungen ausrichtet, sondern nach einem eigens geschaffenen moralischen Imperativ handelt.

    Symptomatisch für diese Entwicklung scheint mir zu sein, dass in allen rot-grün (oder auch umgekehrt) regierten Bundesländern das Bildungsniveau drastisch sinkt. Gemeinschaftsschulen und Inklusion spielen dabei eine nicht unerhebliche Rolle.

    Wer sich die Bildungsstätten in China, Japan, Südkorea, aber auch England und die Eliteschulen der USA ansieht, wird schnell erkennen, dass wir den Anschluss auf internationalem Bildungsniveau bereits verloren haben. Jedem muss klar sein, dass Schulen zu allererst Bildung zu vermitteln haben und deshalb keine Einrichtungen sein können, die unsere Kids zu bespaßen haben.

  26. Schon die Kommunisten wollten das alte Europa vernichten, die 68er als nützliche Idioten knüpfen hier nahtlos an.

    Ersetzen wollte es der Kommunismus durch sein eigenes goldenes Zeitalter.

    Genau dasselbe will die NWO, ihr New Age , es ist das genaue Spiegelbild.Die NWO will ebenso alle alten Strukturen vernichten bis hinunter zum einzelnen Menschen.

    Dieses Zerstörungswerk kann man auch gut in Merkels Lieblingsbuch nachlesen

    http://medien-luegen.blogspot.de/2012/03/vision-2050-das-lieblingsbuch-der.html

    Wir leben im Jahr 2050 in einer Welt, die keine (Staats)Grenzen mehr kennt. Das traditionelle Bild der Familie gibt es nicht mehr. Die Menschen werden in großen „Familiengemeinschaften“ zusammen leben, ohne unbedingt verwandt zu sein. Kinder werden von meh­reren Elternteilen mit unterschiedlichen sexuellen Hintergründen behütet. Die Gleichheit des Liebens, egal von welchem Geschlecht, ist auf allen Ebenen festgeschrieben. Daher wurde die Ehe abge­schafft.

  27. #21 Religion_ist_ein_Gendefekt (08. Nov 2016 10:49)

    … mit einer Ausnahme:

    … Auflösung seiner christlich-jüdisch abendländischen Herkunft

    Das ist nicht unsere Herkunft, sondern lediglich ein Import aus derselben Region wie der, der uns heute bedroht. Die Kultur unserer Herkunft wurde damals bereits zerstört und das Neue an ihre Stelle gesetzt und auf jede einzelne Tradition des Jahres- und Lebenskreises aufgepfropft. Man negiert einfach, daß zuvor jemals so etwas wie Zivilisation auf diesem Boden existiert hat und usurpiert bräsig den Sitz des Ursprungs. Bis zur Aufklärung hat es über ein Jahrtausend gedauert. Glaubt heute was ihr wollt, aber kommt nicht immer wieder mit so einer Geschichtsklitterung daher, vor allem wenn ihr andere mit demselben Argument kritisieren wollt.

    Sehr richtig !!!

    Die Himmelsscheibe von Nebra ist eine kreisförmige Bronzeplatte mit Applikationen aus Gold und stellt offenbar astronomische Phänomene und religiöse Symbole dar, ihr Alter wird auf 3700–4100 Jahre geschätzt.

    http://images.google.de/imgres?imgurl=https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9d/Nebra_Scheibe_Modell.jpg&imgrefurl=https://de.wikipedia.org/wiki/Himmelsscheibe_von_Nebra&h=3564&w=3564&tbnid=de1KE6i9Yq707M:&vet=1&tbnh=91&tbnw=91&docid=TxXDVKqJHKI7aM&client=ubuntu&usg=__bJjfGmGC7RnpAnhZwvN8EXg12Y4=&sa=X&ved=0ahUKEwi868ii8pjQAhWJFiwKHd2uBnwQ_h0InwEwDQ

  28. Hannes Beerboom aus Rostock ist gestorben und klopft, klopft, klopft ans Himmelstor. Kommt Petrus und fragt ihn: „Welche Partei hast du zu Lebzeiten gewählt?“

    „Na jaaaa… ganz zuletzt AfD.“

    „Was? AfD? Ab mit dir in die Hölle!“

    Hannes kommt in die Hölle. Dort wird er von einem Teufelchen empfangen:

    „Herzlich willkommen, Hannes Beerboom! Auf dich haben wir gerade gewartet!“ Er winkt eine hübsche junge Frau mit einem Tablett voller Gläser heran: „Als erstes gibt’s einen leckeren Begrüßungstrunk für unser neues Clubmitglied…“

    Hannes ist total von den Socken – einen solchen Empfang in der Hölle hätte er sich niemals träumen lassen. Er greift sich ein Glas mit einer braunen Flüssigkeit, schnüffelt erstmal dran (man kann ja nie wissen) und nimmt dann einen Schluck: Aaaaah! Scotch Whisky vom Allerfeinsten!

    Daraufhin sagt der Teufel: „Wie wir wissen, stehst du auf Rockmusik. Da bist du hier an der richtigen Adresse.“ Und er führt Hannes in einen studioähnlichen Raum, in dem gerade einige ziemlich prominente Tonkünstler, unter ihnen Jimi Hendrix und Jack Bruce, eine Jam Session veranstalten.

    Hannes kommt nicht aus dem Staunen raus, vor allem als ihn dann auch noch eine nicht mehr ganz junge, aber üppigst ausgestattete Dame in ein Seitengemach zieht und ihn nach allen Regeln der Kunst rannimmt.

    Nachdem die beiden ihr Werk vollendet haben, nimmt Hannes den Teufel beiseite: „Du, sag mal, bin ich hier richtig? Ich meine: ist das hier wirklich die Hölle? Die hab ich mir allerdings GANZ anders vorgestellt!“

    Der Teufel führt Hannes zu einer Tür, hinter der lautes Jammern und Wehklagen zu hören ist. Er öffnet die Tür und lässt Hannes einen Blick auf das Geschehen werfen: Horden von männlichen Gestalten mit dunklem, an der Seite kurzrasiertem Haar fallen über schreiende, sich verzweifelt wehrende Mädchen her. Andere wiederum haben einen Heidenspaß daran, einen am Boden liegenden jungen Mann mit voller Wucht gegen den Kopf zu treten. Einige Frauen tragen Schilder mit der Aufschrift EHEBRECHERIN um den Hals und werden von stiernackigen Typen ausgepeitscht. Zwei als Schwule gebrandmarkte Männer werden mit Flaschen und Gummiknüppeln gepeinigt. Dazu erklingt ein Heulton, der sich in etwa anhört wie ALLLAAAHUUUU…

    Hannes ist entsetzt: „Was ist das denn??“

    Der Teufel grient: „Das ist unsere Abteilung für CDUSPDGrünLinks-Wähler – die wollen das so!!!“

  29. NWO Merkel:

    „Jetzt geht es aber darum, daß ‚wir‘ immer wieder neue Ziele und Zukunftsvisionen entwickeln.

    Ich begrüße deshalb solche weitsichtigen Projekte wie ‚Dialoge Zukunft – Vision 2050‘“.

    Auszug aus dem Buch: (Deutsche wird es nicht mehr geben, da Menschen so ‚gemischt‘ sind, daß jeder einen Migrationshintergrund hat.

    Die Merkel’sche Politik ist in Wahrheit auch eine Diktatur unserer sogenannten Volksparteien – gegen das Volk, das zu vertreten sie vorgeben
    Merkels Vision hat sie einem Buch entnommen, das als das Ergebnis eines visionären Zukunftsentwurfs unerfahrener 15-30jährigen Erdenbwohner, aber auch einiger Prominenter wie Heiner Geißer etwa, geschrieben wurde. Gemeinsames Merkmal so gut wie aller Beteiligten: eine möglichst linke und/oder multikulturelle Einstellung. Das Buch hat es in sich: Trägt es doch auch und besonders die Handschrift der us-amerikanischen Neuen Weltordnung (NWO), deren Ziel die Auslöschung aller Ländergrenzen, aber auch die Extinktion aller menschlichen Rassen und Kulturen ist mit dem Ziel, einen einheitlichen Weltbürger in einem einzigen Weltenstaat zu kreieren.
    Für dieses Ziel wird jeder Preis in Kauf genommen: Selbst innenpolitische Unruhen und Bürgerkriege, ausgelöst von Menschen, die auf ihrem nationalen und kulturellen Selbstbestimmungsrecht beharren. Einer der Hauptverzechte dieser NWO, der US-Stratege Thomas P. M. Barnet, forderte gar, jeden Gegner dieser Weltordnung notfalls zu töten, wenn er sich nicht anders von seinem Widerstand würd abhalten lassen.
    Es scheint jedenfalls immer klarer, dass sich Merkel ganz diesem utopistischen Entwurf beschrieben hat. Ihre Sache. Dieses Konzept jedoch dem deutschen Volk aufzuladen, ohne es – als Souverän – selbst darüber befinden zu lassen, ist nicht nur undemokratisch, sondern diktatorisch.
    Merkel ist mit ihrer selbstherrlichen und antidemokratischen Politik die größte innenpolitische Unruhestifterin seit Adolf Hitler. Doch vergessen wir nie: sie wird von CDU und SPD in ihre Politik massiv unterstützt. Damit ist die Merkel’sche Diktatur in Wahrheit auch eine Diktatur unserer sogenannten Volksparteien – gegen das Volk, das zu vertreten sie vorgeben.

    Michael Mannheimer, 14.12.2015

  30. Unsere Schmutzparteien CDU/CSU/SPD/Grüne/Linke mit Merkel an der Spitze sind, gelinde gesagt, einfach nur bescheuert!

    WÄHLT SIE AB!

    SOFORT!

  31. #21 Religion_ist_ein_Gendefekt (08. Nov 2016 10:49)

    Stimmt, vorher war Europa ein Kontinent von wilden Barbaren. Dann kamen die Römer und die Griechen, bauten Strassen errichteten Zivilisationen und unterjochten die Völker, vorerst ohne Ihnen gewisse Freiheiten zu nehmen. Danach fiel Europa in eine grosse Dekadenz, die Römer zerstritten sich, nach und nach wurden immer mehr Christlich, bis auch die Erste Herrscher Christen wollten, da dieser glauben als moralisch Einwandfrei erachtet wurde (was er auch ist!).

    Unter der Christlichen Moral blühte Europa auf und überholte alle anderen Kontinente und Reiche der Welt in jeder Hinsicht.

    Das Christentum ist das Fundament des heutigen Europas bzw. des Westens und den dazugehörigen moralischen Vorstellungen und Sitten.

  32. n-tv meldet gerade aktuell, dass die Nr. eins des deutschen Islamischen Staates in Deutschland verhaftet wurde.

    Islam ist Frieden!

    🙂

  33. Dank der rotgrünen Islamisierungs- und Asylflutungspolitik der irren Kanzlerin wird Deutschland in wenigen Jahren auf das Niveau eines Dritte Welt Landes sinken.

    🙂

  34. RAZZIA GEGEN ISLAMISTEN-NETZWERK
    Top-Hintermänner von ISIS in Deutschland verhaftet!

    Hildesheim/Dortmund – Die Fahnder schlugen noch vor dem Morgengrauen zu. In Niedersachsen und NRW stürmten Antiterrorfahnder mehrere Wohnungen, fünf gefährliche Islamisten wurden überwältigt.

    Der Hintergrund: die Bundesanwaltschaft ermittelt seit Monaten gegen ein Schleusernetzwerk, die für die Terrororganisation ISIS Kämpfer rekrutiert haben. Unter den Verhafteten ist auch einer der radikalsten Salafisten, Abu Walaa alias Ahmad Abdelazziz A. Bei der Fahndern des Staatsschutzes heißt der Iraker (32) der „Prediger ohne Gesicht“.
    Der Hassprediger wurde bekannt durch Propaganda im Internet. Ähnlich wie Pierre Vogel gilt er als Idol in der Islamisten-Szene.

    Abu Walaa ist aber im Gegensatz zu Vogel und anderen Predigern erklärter Anhänger von ISIS, lobt deren Gräueltaten. Deshalb kam es auch zum Bruch zu Pierre Vogel, mittlerweile wird er ja von anderen noch radikaleren Islamisten mit dem Tode bedroht. Walaa predigte meist in der bekannten Salafisten-Moschee in Hildesheim.

    Ende Juli gab es dort in dem bundesweit bekannten Treffpunkt der salafistischen Szene eine Razzia mit Spezialeinheiten.

    Ermittler hatten nämlich herausgefunden, dass es nach sogenannten Islam-Seminaren von Abu Walaa in der Hildesheimer Moschee zu verstärkten Ausreisen in Richtung Syrien kam.

    In Dortmund nahm die Polizei zwei weitere Prediger fest, die ebenfalls zum salafistischen Netzwerks von Ahmad Abdelazziz gehören sollen. Die Männer sollen bei Hasspredigten in privaten Wohnungen für ISIS geworben und zur Ausreise in den Dschihad insbesondere nach Syrien und den Irak aufgerufen haben.

    Im Haftbefehl wird den fünf Islamisten die Unterstützung einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Die „Süddeutsche Zeitung“ hatte zuerst über die Festnahmen berichtet.

    http://www.bild.de/news/inland/festnahme/news-eilmeldung-islamisten-festnahmen-48654578.bild.html, Bild, 08.11.2016 – 10:19 Uhr

    Wir haben sogar eine salafistische Szene in Deutschland. Wer hätte das gedacht?

  35. Das Islam gehört zu Deutschland TV (ZDF mit den zweiten islamisiert man besser)
    und dann ARD oder Alla-Ruft -Dich -Sender haben am Sonntag wieder mal beste Wahlwerbung für die AFD gemacht.
    Im Ausland schüttelt man einfach nur noch verwundert den Kopf, immerhin ist das LÜGEN-TV kostenlos zu empfangen.

    Deutsches ISLAM-TV-GEZ-Massenboykott wegen ARD-IS-Schleier-Propaganda

    Und Video und Info zu
    Verteidiger Europas: Das Sonderheft zum erfolgreichen Kongress
    https://dolomitengeistblog.wordpress.com/2016/11/08/deutsches-islam-tv-gez-massenboykott-wegen-ard-is-schleier-propaganda/#more-18892

  36. .
    Die bigotten,
    pseudosozialen 68er
    waren und sind imgrunde
    nur die willigen Vollstrecker
    jener Mentoren, die diese
    erfolgreich gegen die
    eigenen Väter
    aufgehetzt
    haben.
    .

  37. Bunte asylantische Asylbereicherung in Freiburg. Schon vor einer Woche wurde eine Studentin in Freiburg vergewaltigt und ermordet und jetzt wird die zweite Frau vermisst. Der irren Kanzlerin sei Dank:

    27-jährige Joggerin in Endingen vermisst

    Keine Spur, keine Anhaltspunkte: Die Polizei sucht weiter mit einem Großaufgebot nach der vermissten Joggerin Carolin Gruber aus Endingen (Baden-Württemberg). Am Dienstag sollten die Montagabend nach Einbruch der Dunkelheit unterbrochenen intensiven Suchmaßnahmen wieder fortgesetzt werden, teilte die Polizei in Freiburg mit.

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_79478162/polizei-sucht-carolin-gruber-joggerin-aus-endingen-verschwunden.html

    🙂

  38. Paketzusteller niedergestochen – Zeugensuche

    Köln (ots) – Am Donnerstagnachmittag (3. November) haben zwei bislang Unbekannte einen Mitarbeiter (29) eines Paketdienstes im Kölner Ortsteil Mülheim überfallen und schwer verletzt. Im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Schützenhofstraße rammte gegen 17.50 Uhr einer der dunkel gekleideten Angreifer dem Geschädigten ein Messer in den Bauch. Die Kripo Köln sucht dringend Zeugen.

    Beim Eintreffen der von Helfern alarmierten Streifenwagenbesatzung saß das Opfer in seinem Lieferwagen an der benachbarten Hacketäuer Straße. Das Messer steckte noch in der Wunde.

    Noch vor Ort gab der 29-Jährige an, er habe unmittelbar zuvor ein Paket an der Schützenhofstraße abholen wollen. Auf der Treppe hätten zwei circa 20-30-jährige, „vermutlich Türken oder Bulgaren“ gesessen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3475108

  39. RAZZIA GEGEN ISLAMISTEN-NETZWERK

    Top-Hintermänner von ISIS in Deutschland verhaftet!

    Wann werden endlich die Hintermänner/-frauen dieser Hintermänner verhaftet.

    Das wäre wichtiger.

  40. Und ein Pol Pot-Versteher könnte Buntespräsident werden:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/angela-merkel-sucht-einen-bundespraesidentenkandidaten-kretschmann-koennte-ueberraschungskandidat-werden/14807076.html

    Kretschmann könnte Überraschungskandidat werden

    Im Poker um die Nachfolge von Joachim Gauck als Bundespräsident könnte es eine Überraschung geben: Würde Winfried Kretschmann von der Union unterstützt, hätte Frank-Walter Steinmeier keine Chance.

    Von den Killing Fields nach Bellevue

  41. #43 Wolfenstein (08. Nov 2016 11:07)

    Islam ist Frieden und macht Deutschland hat so schön bunt, vielfältig und welt den Arsch offen.

    n-tv meldet gerade aktuell, dass die Nr. eins des deutschen Islamischen Staates in Deutschland von Frau Merkels Gästen verhaftet wurde.

    Islam ist Frieden!

    🙂

  42. Wie viele deutsche Frauen werden zu Silvstester wieder als Menschopfer des linksgrün-pädophilen Völkermordes geopfert werden?

  43. #50 Eurabier (08. Nov 2016 11:18)

    http://www.tagesspiegel.de/politik/angela-merkel-sucht-einen-bundespraesidentenkandidaten-kretschmann-koennte-ueberraschungskandidat-werden/14807076.html

    Kretschmann könnte Überraschungskandidat werden

    Im Poker um die Nachfolge von Joachim Gauck als Bundespräsident könnte es eine Überraschung geben: Würde Winfried Kretschmann von der Union unterstützt, hätte Frank-Walter Steinmeier keine Chance.

    Von den Killing Fields nach Bellevue

    Immer mehr Prominente Politiker und Politiker_Innen, darunter auch die Bundeskanzler_In Angela Merkel (C*DU) betreiben aktiven Wahlkampf für die Alternative für Deutschland (AfD)

  44. Sehr guter Artikel, vielen Dank!

    Würde dieser Inhalt als Grundlage für ein Referendum stehen, würden mindestens 68% der Bürger dies unterschreiben.

    20% sind jene, die der Zerstörung unserer deutschen Kultur mitlaufen,

    …je länger sich die Altpolitik weigert Rückgrat zu zeigen…

    der Rest sind die notorisch Gleichgültigen.

    Schlimmer noch! Jeder, der dieser linksgrünen Ideologie widerspricht wird mit der in Deutschland gängigsten Art mundtot gemacht und in einer Ecke verortet wird, die das Grauen der Nationalsozialisten verharmlost.

    GRÜNER politischer Eifer ist ferngesteuert und gut bezahlt von der Strategie:

    George Friedman: „Wir haben andere außenpolitische Interessen. Das Hauptinteresse der US-Außenpolitik während des letzten Jahrhunderts, im Ersten und Zweiten Weltkrieg und im kalten Krieg waren die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland. Weil vereint sind sie die einzige Macht, die uns bedrohen kann. Unser Hauptinteresse galt sicherzustellen, dass dieser Fall nicht eintritt.

    Und diese Interessen bestehen heute mehr als je zuvor. Zum Gelingen dieser US-Strategie trägt GRÜN/ROT-Presse/Medien mit seiner antirussischen Hetzpropaganda bei.

    Der Widerstand des alten Europas/Deutschlands wird abgeschafft mit kontinuierlichem Senken des einst hohen Bildungsniveaus – welches einst der Beste erneuerbaren Rohstoff Deutschlands war. Die Qualität der Meinungsbildung wird abgeschafft durch Manipulation von Informationen, womit man eine gleichgeschaltete Volksmeinung erreichen möchte, so wie die Islamisierung eine Gleichschaltung im Glauben forciert. So genannter „Frieden“ durch Gleichschaltung > im Denken und Glauben.

  45. Ich befürchte bei unserer Justiz, daß die 5 IS-Freunde bald wieder auf freiem Fuß sind und ihre Mörderphantasien mit Segen der „Eliten“ umsetzen dürfen.

    Nach Terroranschlägen heißt es dann unisono:

    Ach gottele, habt Euch (Sch**ßdeutsche) nicht so, die armen Koranbrüder wurden durch die Festnahme traumatisiert, wir sollten sie lieber willkommen heißen! Deutschland ist bunt!

    Und die vielen Toten, was solls. Alles bedauerliche Einzelfälle, die wir aushalten müssen!

  46. Die jahrzehntelange rot-grüne Indoktrinierung trägt endlich ihre Früchte. D wird zu einer BANANENREPUBLIK. Und wie es sich (passend zu den Früchten) gehört, werden wir schon jetzt von Affen regiert!
    Also liebe Grüne- und Gutmenschen – zurück auf die Bäume!!! Das ist doch das, was ihr wollt…

  47. Am Niedergang unserer Kultur,haben wir auch
    kräftig mitgewirkt.

    Als unsere Tochter 2004 in den Kindergarten kam,
    kannte kaum eines der Kinder ein deutsches
    Kinderlied.
    Es wurde gehip-hopt und gegangsta-rapt.

    Das war es,was sie von daheim mitbrachten.

    Meine Mutter Jahrgang.50 hat mit uns unter anderem Lieder von Joseph von Eichendorff gesungen.

    Heute kennt niemand mehr,dessen Werk,kaum jemand deutsches Liedgut.

    Wer jammert,muß sich daran messen lassen.

  48. Assad und Putin bomben Syrien zurück in die Steinzeit und sind keine Alternative zum „Islamischen Staat“ und den Islamisten.

    Özdemir mag ISIS und Islamisten mehr als Assad und Putin

    Das ist natürlich konsequent für einen mutmaßlichen Agenten des Islamischen Staates im Bundestag.

    Nach Beck, der Deutsche auffordert endlich arabisch zu lernen und Gauck, der sich einen muslimischen Bundespräsident herbei sehnt, will auch Cem Özdemir gequirlte Scheiße als des Wahnsinns letzte Weisheit verkaufen.

    https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2016/10/18/oezdemir-mag-isis-und-islamisten-mehr/

    Wann schaut die Polizei endlich im Bundestag vorbei.

  49. Frau Hoffmann rennt, wie könnte es anders sein, bei erster Gelegenheit in die offensichtliche Falle.

    Hier beschreibt sie es noch: „Die anfängliche Infragestellung eines Wertes geht in Relativierung und dann ins Negieren und letztendlich in Dämonisierung über.“

    Und hier steckt sie dann direkt im Relativieren / Negieren, ohne es bei sich zu bemerken:
    „Deutschland fährt hierbei nicht in irgendwelche nebulösen Gefilde der Auflösung seiner christlich-jüdisch abendländischen Herkunft und Tradition, sondern es steuert direkt in eine Scharia-konforme Bundesrepublik,“

    Eine „jüdisch“-christliche Kultur des Abendlandes, den Unsinn liest man erst seit 10 bis 15 Jahren, davor kannte niemand diesen Begriff, es gab ihn nicht. Dies ist erlebte Umdeutung unserer Herkunft, denn diese ist christlich. Juden lebten hier zwar, aber sie waren keine Bestimmer, viel zu wenige und lange Zeit viel zu rechtlos oder haben nicht als Juden gewirkt, also spezifisch jüdisches eingebracht, sondern, als Preußen, Bayern, … gewirkt.

    Durch das Hinzufügen des „jüdischen“, wird die Basis erweitert, auf der angeblich unser Fundament steht. Bei „Jude“ springt der dressierte BRD’ler eh gleich auf die Hinterpfoten und hört auf zu denken, daher war dies der Ansatzpunkt. Ist so ein Keil erst eingeschlagen, kann man immer weitere hinzufügen, so ist der Islam ja längst ein Teil „unserer“ Kultur und Herkunft, am Ende steht die Vernichtung in der „Weltkultur“ (Wir sind doch alle Menschen + Alle Kulturen sind gleichwertig).

    Aber das zu bemerken, dazu müßte man ja radikal (an die Wurzel des Problems gehend) werden und das geht nun wirklich nicht.

  50. Erscheinungen sind schon richtig beschrieben, sie sind auch schwer zu uebersehen, nur was hat es mit „links“ zu tun? Nichts. Die „linken“ Idioten sind nur in eine menschenfeindliche Allianz hineingelockt worden. Damit wurde faktisch die Linke voellig eliminiert.

  51. #64 Tabu (08. Nov 2016 11:36)
    Am Niedergang unserer Kultur,haben wir auch
    kräftig mitgewirkt.

    Als unsere Tochter 2004 in den Kindergarten kam,
    kannte kaum eines der Kinder ein deutsches
    Kinderlied.
    Es wurde gehip-hopt und gegangsta-rapt.

    Das war es,was sie von daheim mitbrachten.

    Meine Mutter Jahrgang.50 hat mit uns unter anderem Lieder von Joseph von Eichendorff gesungen.

    Heute kennt niemand mehr,dessen Werk,kaum jemand deutsches Liedgut.

    Wer jammert,muß sich daran messen lassen.


    Genau das sagt Merkel im Prinzip auch.

  52. Atlantikbrückler
    Kriegstreiber
    NWO
    ISLAMISTEN als NWO Hilfstruppen

    Da kommt zusammen, was zusammen gehört.

  53. #3 INGRES (08. Nov 2016 10:17)
    Aber ansonsten sag ich ja nichts, nur beim Thema Frau setzt es halt auch bei den besten Frauen anscheinend aus.


    Es wirkt eher durchgehend so, als setze es bei Dir aus angehend Frauen.

  54. Billige Merkel Verarsche

    Es wurde gehip-hopt und gegangsta-rapt.

    Woher sollen Kinder, die lang vor der Glotze sitzen, auch anderes können.

    Die Eltern kommen spät erst nach hause, kaputt von der Arbeit.

    Keine Kraft mehr für deutsches Liedgut, müssen sich für dieses System prostituieren, das ihnen immer mehr geld aus der Tasche zieht.

    Also Merkels Bande.

  55. #69 fiskegrateng   (08. Nov 2016 11:57)

    Genau das sagt Merkel im Prinzip auch.
    ——————-
    Damit liegt sie nicht mal falsch.
    Wir haben kulturell fremden Einflüssen Tor und Tür geöffnet und unsere eigene Identität so weit vernachlässigt,das ein Weihnachtsmarkt zum Wintermarkt wurde..ein Weihnachtslied in dem Gottes Sohn vorkommt in den Kindergärten auf dem Index steht..Kreuze zerstört und abgehangen werden..
    Wir haben die Hoheit über unsere Jahrtausende gewachsene Identität verloren und damit auch all unsere Ahnen verraten.
    Wir stehen praktisch mit nichts mehr da.

  56. #4 kaeptnahab (08. Nov 2016 10:18)
    ____________________________________

    Das ist nur Beruhigungsprech…hört sich toll an, aber man möchte die BTW abwarten…(denn dann werden all die schönen Pläne eh wieder gekippt)

    Man muss sich doch nur die Schnappatmung bei den hach so hoch bejubelten Pädo Grünen anhören, als es um Erst Aufnahme Lager in Afrika ging, um dort zu sondieren, wer Asyl bekommt!

    Das Land hat fertig, no way to change this! (Jedenfalls nicht friedlich)

  57. Frau Hoffmann hat alles richtig analysiert.
    Deutschlands Niedergang ist in vollem Gange. Völlig unvorstellbar, aber immer noch gibt es viele rosa Brillenträger/innen, welche der Meinung sind, Mama Merkel wird es schon richten.

  58. #43 Wolfenstein (08. Nov 2016 11:07)

    Islam ist Frieden und macht Deutschland so schön bunt, vielfältig und weltoffen.

    „Nummer 1 des IS in Deutschland“ festgenommen

    In mehreren Städten in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen hat die Polizei mutmaßliche IS-Unterstützer gestellt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159333666/Nummer-1-des-IS-in-Deutschland-festgenommen.html

    🙂

    Na dann wird es wohl noch vor Weihnachten zu schweren Anschlägen in Deutschland kommen.
    Leute paßt auf den Weihnachtsmärkten auf!

  59. #69 fiskegrateng   (08. Nov 2016 11:57)
    Genau das sagt Merkel im Prinzip auch.
    ——————-
    Damit liegt sie nicht mal falsch.
    Wir haben kulturell fremden Einflüssen Tor und Tür geöffnet und unsere eigene Identität so weit vernachlässigt,das ein Weihnachtsmarkt zum Wintermarkt wurde..ein Weihnachtslied in dem Gottes Sohn vorkommt in den Kindergärten auf dem Index steht..Kreuze zerstört und abgehangen werden..
    Wir haben die Hoheit über unsere Jahrtausende gewachsene Identität verloren und damit auch all unsere Ahnen verraten.
    Wir stehen praktisch mit nichts mehr da..

  60. Der obige Text ist sehr gut analysiert.
    Die Grüne Politik ist irrational und ihre Politiker
    Wirrköpfe.

    Aber,so meine ich,wie kommt es dazu,dass solch irrwitzige Politik immer mehr Hand gewinnt in Deutschland.

  61. #14 Falkenhorst (08. Nov 2016 10:33)

    Worauf beruft sich eigentlich die Bundeskanzlerin, da sich ja geltendes Recht permanent bricht?

    Wie alle Weiba beruft sie sich auf ihr „absolut sicheres Gefüüüühl“.

  62. #5 buntstift (08. Nov 2016 10:19)
    +++ Schöner Artikel, gut analysiert. Nur was nützen diese schlauen Berichte? Nichts, denn niemand unternimmt etwas dagegen. ….
    ——

    Das ist soooo nicht richtig. Es geht nur langsam, dafür aber sicher. Bedenke die ’68er haben 50 Jahre an diesen Zuständen gearbeitet und erst langsam dämmert es immer mehr Menschen, dem Stammtisch sowieso, das mit der von LINKEN und BLÖDSINN 90/DIE GRÜNEN eingeschlagenen Richtung etwas nicht stimmt. Sicher ist, das inzwischen selbst in den Medien (Wahlkampf hin oder her) Meinungen vertreten werden, die vor 6 Monaten noch zu Schnappatmung und Kontrollverlust geführt hätten … also Kopf hoch, nicht nachlassen, gegen den ‚kalten Stern der Realität‘ hilft auch die ausgefeilteste Ideologie nichts – siehe zuletzt im Zusammenbruch der ’sozialistischen Königreiche‘ …

  63. Penis an Schlosskirche geklebt – Mann identifiziert

    Der Auftritt eines nackten Mannes vor der Thesentür der Schlosskirche in Wittenberg war offenbar die Aktion eines dänischen Performance-Künstlers. Der umstrittene Künstler Max Uwe Jensen sagte der in Halle erscheinenden „Mitteldeutschen Zeitung“: „Ich sehe den Thesenanschlag Martin Luthers als eine Art Happening. Ich wollte mein eigenes Happening daraus machen.“ Dazu habe er seinen Penis mit Klebeband an die Tür geklebt und sich dabei filmen lassen. Seine Kunst könnte ihn teuer zu stehen bekommen. Wegen des Verdachts exhibitionistischer Handlungen sowie Hausfriedensbruchs wird gegen ihn ermittelt.

    Ein Mann hat in Wittenberg nackt vor der Schlosskirche posiert und sich dabei auf Martin #Luther berufen. http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/dessau/nackter-mann-vor-wittenberger-schlosskirche-100.html

    https://twitter.com/MDR_SAN/status/795673523050135552/photo/1?ref_src=twsrc^tfw

  64. 11# Eurabier

    Die 68er sind diejeinigen, vor denen sie uns immer gewarnt haben!

    Richtig, die hatten ja auch ihre Schulbildung vor der Bildungsreform in den 70er Jahren.
    12 # Eurabier

    Linksgrüner Faschismus wird nicht ohne Steuerzahler funktionieren, insofern sind die grünen Pädophilen ein selbstterminierendes System!

    Da bin ich mir nicht so sicher. Steuer-/Zwangs-Gebührenzahler erhalten die Arbeitsplätze im Linksgrünen Meinungsmanipulations-System. Am Kiosk kann sich noch jeder Bürger besinnen, wem sie ihr Geld spenden, doch das Zwangsgebührensystem macht Islam-Propaganda erst möglich, siehe Propaganda-Talk in ARD 6.11.16 22 Uhr.

  65. #85 johann

    Das was heute Streitbare oder Künstler an Kirchentüren schlagen, dafür bekommen sie zunächst, wie Martin Luther seiner Zeit, Verfolgung und in ca 500 Jahren werden Straßen und Kunstgalerien nach ihnen benannt.

  66. Herzlich Willkommen! Ahlan wa-sahlan!

    Endlich ist es wieder soweit! Die Märchenkarawane der 13. Hamburger Märchentage zieht in der Zeit vom 04. bis 11. November durch Hamburg. Im Gepäck haben wir in diesem Jahr „Märchen aus Arabien“. Unsere Märchenreise beginnt im westlichen Nordafrika, erstreckt sich über den Nahen Osten bis hin zur arabischen Halbinsel. (mehr …)

    Neu ist in diesem Jahr, dass es zusätzlich Veranstaltungen in Hamburger Erstaufnahmen von Asylsuchenden geben wird. Wir möchten die jungen Menschen mit arabischen Klängen in ihrem Kulturraum abholen und mit multilingualen Lesungen an den neuen Kulturraum heranführen.

    http://hamburger-maerchentage.de/

    15:00
    ab 5 J.
    Omar, der Kameltreiber
    Bücherhalle Holstenstraße

    16:00
    ab 6 J.
    Al Hakawatian – Die Märchenerzähler
    Bücherhalle Rahlstedt

    16:00
    ab 6 J.
    „Aladin und die Wunderlampe“ – einmal anders
    Bücherhalle Lokstedt

    Da sollten sie doch eher die Mitarbeiter und Asylentscheider vom BAMF einladen. Die kommen täglich mit Omar dem Kameltreiber und anderen Märchenerzählern in Kontakt………

  67. Freiburg (ots) – Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Freiburg und des Polizeipräsidiums Freiburg
    Die Staatsanwaltschaft Freiburg hat einen Betrag von bis zu 6.000 EUR für Hinweise, die zur Ergreifung oder Ermittlung des Täters führen, ausgelobt. Über Zuerkennung und Verteilung der Belohnung wird unter Ausschluss des Rechtsweges entschieden.
    Die Sonderkommission Dreisam hat zudem zwischenzeitlich sämtliche Spuren, die an dem nach wie vor herrenlosen Fahrrad gesichert werden konnten, ausgewertet. Hierbei konnte ebenfalls DNA aufgefunden werden. Wie die Auswertung durch das LKA erbrachte, handelt es sich um dieselbe männliche DNA, die auch an der jungen Frau festgestellt werden konnte. Somit kann ein Tatzusammenhang des Fahrrads mit großer Wahrscheinlichkeit angenommen werden.
    Umso dringender sucht die Kriminalpolizei nach wie vor Zeugen, die Angaben über Herkunft, Besitzer oder Nutzer dieses Fahrrads machen können. Wer hat in der Tatnacht einen Mann mit diesem Fahrrad gesehen? Zeugen werden gebeten sich unter Tel: 0761-8825777 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3477412

  68. Wie alle Weiba beruft sie sich auf ihr „absolut sicheres Gefüüüühl“

    The heart is deceitful above all things
    and beyond cure.
    Who can understand it?

    Jeremiah 17:9

  69. #54 Freya-

    Österreich:

    22% der angeblich minderjährigen Flüchtlinge

    wurden als Asylbetrüger enttarnt.

    Die Alterslüge kommt den Staat teuer. Angeblich minderjährige Flüchtlinge wurden nach medizinischen Tests für volljährig erklärt.

    Syrer, Nigerianer oder Afghanen, die sich als Minderjährige ausgeben aber schon Mitte 30 und teils auch älter sind: Die Alterslüge von Flüchtlingen ist für die Polizei und das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA) zu einem massiven (finanziellen) Problem geworden. (….)
    „Es ist teilweise absurd. Uns sitzen gestandene Männer mit Vollbart und grau melierten Haaren gegenüber, die behaupten, 17 Jahre alt zu sein“, schildert ein Polizeibeamter aus Traiskirchen, der aus Angst vor disziplinären Konsequenzen anonym bleiben möchte.

    … … …

    Wenn man die „im Zweifel für den Asylbetrüger“ Fälle hinzurechnet dürften gut 30-50% der angeblichen Minderjährigen in Wahrheit Erwachsene sein, also Asylbetrüger. Da kommen dann noch die hinzu die beim Herkunftsland betrügen, dann sind wir bei gut 50-75% Asylbetrügern. In der radikalantideutschen BRD wird man da aber nicht weiter nachforschen.

    https://kurier.at/chronik/altersluege-951-angeblich-minderjaehrige-fluechtlinge-wurden-2015-als-volljaehrig-eingestuft/197.594.141

  70. #54 Freya-

    Upps, da habe ich mich glatt vertan, 2200 Minderjährige wurden überprüft und 951 überführt, d.h., 43% wurden als Asylbetrüger enttarnt.

    In Deutschland ist es mit Sicherheit auch so, wenn nicht schlimmer. Man kann also davon ausgehen, das die meisten minderjährigen MUFL in Wahrheit Asylbetrüger sind.

  71. #8 Religion…
    Wohin Sozialismen führen, hat die Geschichte über Jahrzehnte tatsächlich mehrfach gezeigt: Angefangen von Lenin und Stalin mit dem bolschewistischen Sozialismus mit Millionen von Hungertoten, Lageropfern und Säuberungen, der Nationalsozialismus, Mao mit seinem großen Sprung nach vorn und ‚Kulturrevolution‘ und deren Folgen eines zugrunde gerichteten Landes mit ebenfalls Dutzenden von Mio. Toten, Kambodscha mit Pol Pot und der auf den killing fields ermordeten Intelligenz des Landes usw, usw.
    Nun läuft die deutsche rotgrüne Negativ-Elite vor Transparenten mit „Deutschland verrecke“ und „Nie wieder Krieg“ und betitelt oppotionelle Bürger als Pack, braune Soße usw, ganz im Stile der braunen Brüder im Geiste. Ach ja, deren militärischer Arm, die SAntifa genießt vertrauensvoll den Schutz bis in höchste Regierungskreise, siehe z. B. Schwesig („der Linksextremismus ist ein aufgebauschtes Problem“), während AfD-Mitglieder Angst um Leib und Leben haben müssen.

  72. Sehr schöner Text – gut geschrieben. Sehe ich auch so. Aber all diese Erkenntnisse bringen uns nicht weiter, wenn wir das alles noch unterstützen, finanzieren und hierbei noch schön mitspielen!! Die Eliten sollten sich mal fragen, wer die Leistungsträger und Nettozahler in diesem System sind? Ob das nicht vielleicht doch der Dt. Michel ist, der seinen Arsch jeden morgen pflichtbewusst aus dem Bett wirft, sich sein Aldi-Frühstück und Billig-Kaffee reinhaut, dann brav an die Arbeit rennt, produziert und auch noch Steuern latzt!! Die ganzen Gaucks, Merkels, Siggis, Reschkes, Hofers u. a. Eliten aus Politik, Macht, Kunst/Kultur, Medien und Wirtschaft/Hochfinanz werden sich noch umgucken, wenn der Michel einmal nicht mehr leistet und bezahlt!! Die zugewanderten ‚Fachkräfte‘ werden einen Scheiß für unser System tun – sie sind gekommen, um von uns zu leben und nicht, um für uns zu schaffen!! Irgendwann ist keine Kohle mehr da und dann wird es knallen!!! Die Maschine läuft sich gerade tot! Linke haben von Ökonomie und Staatswesen keine Ahnung; die DDR, die UDSSR/SU… sind gescheitert und die BRD wird es demnächst auch!

  73. #67 Marcus Junge (08. Nov 2016 11:53)

    Eine „jüdisch“-christliche Kultur des Abendlandes, den Unsinn liest man erst seit 10 bis 15 Jahren, davor kannte niemand diesen Begriff, es gab ihn nicht.

    ++++++++++++++

    100% Zustimmung zu Ihrem Beitrag. Leider schleicht sich die Geschichtsmanipulation auch in AfD- Aussagen ein, vllt. kein Wunder bei geballter BRD/DDR- Nachkriegsgehirnwäsche. Aber heuer klärt uns ja Onkel Knoop & seine Apologeten auf…

  74. #69 fiskegrateng

    Genau das sagt Merkel im Prinzip auch.

    Das war allerdings nicht als Kritik an uns Autochthonen gedacht, sondern lediglich dazu, die aggressive Art der Moslems zu relativieren, so nach dem Motto „ihr kritisiert die islamische Kultur, aber ihr kennt noch nicht mal eure eigene“. Daher war auf einer Podiumsdiskussion vor deutschen Bürgern ihr berühmt gewordenes Gestottere mit „geht doch mal in eine Kirche… schaut euch dort Bilder an… keiner weiß doch mehr, was Palmsonntag ist“ zu hören.
    Nein, diese Frau ist fernab von jeder Realität, unfähig, die politische Großwetterlage auch nur annähernd zu begreifen, geschweige denn irgendetwas für Deutschland zu tun – außer unermesslichen Schaden anzurichten.

  75. #101 KaiHawai65
    Sie dürfen nicht vergessen, dass es bei uns in Deutschland staatlich verordnete Denkverbote gibt. Ansonsten drohen Strafen. Auch die AfD hat sich daran zu halten. Leider!
    Was glauben Sie, welches Geschrei es gäbe, wenn das Wort jüdisch wegfiele.

  76. #101 KaiHawaii65   (08. Nov 2016 14:18)  
    #67 Marcus Junge (08. Nov 2016 11:53)
    Eine „jüdisch“-christliche Kultur des Abendlandes,

    den Unsinn liest man erst seit 10 bis 15 Jahren, davor kannte niemand diesen Begriff, es gab ihn nicht.
    —–

    Unsinn..es sei denn.man hat sich nie mit unserer Kultur befaßt.
    Ich kennen diesen Begriff,seit den achtziger Jahren.
    Aus der Schule,zweite Klasse.

  77. http://www.zeit.de/politik/ausland/2016-11/wahl-usa-hillary-clinton-donald-trump-praesidentschaft-live

    „Erste! Hillary Clinton hat abgestimmt
    Die demokratische Kandidatin hat in ihrem Heimatort gewählt. Auch viele Hispanics stehen Schlange vor den Wahllokalen, davon dürfte Clinton profitieren.“

    Das ist die argumentativ so primitive Masche.
    Ethnische Minderheiten gar nicht als bloße wahlberechtigte Amerikaner zu betrachten, sondern moralisch und ideologisch zu verwursten.

    Hätten z.B. auch Behinderte oder Transgender-Wähler sein können, fotogragiert neben Model, was sie umarmt.

  78. Korrekter Artikel. Alles stimmt. Wir treffen viele Menschen, die ähnlich denken. Allerdings wird es nicht reichen. Den meisten geht es noch zu gut und sie leisten sich weiter daher weiterhin ihre Gutmenschenfantasien, ein Teil interessiert sich nicht für Politik, und ein restlicher Teil ist einfach zu blöd, einen Artikel, wie den vorstehenden zu verstehen. Selbst wenn die AfD auf 20% kommt. Die Selbstvernichtung Deutschlands ist an keiner Front aufzuhalten, sei es bei der Energiepolitik, sei es durch die Angriffe der EU auf Freiheiten und Wohlstand der Bürger, sei es bei der Asylpolitik, sei es beim Kompetenzbau auf allen Ebenen.

  79. #101 KaiHawaii65   (08. Nov 2016 14:18)  
    #67 Marcus Junge (08. Nov 2016 11:53)
    Eine „jüdisch“-christliche Kultur des Abendlandes,
    den Unsinn liest man erst seit 10 bis 15 Jahren, davor kannte niemand diesen Begriff, es gab ihn nicht.
    —–
    Unsinn..es sei denn.man hat sich nie mit unserer Kultur befaßt.
    Ich kennen diesen Begriff,seit den achtziger Jahren.
    Aus der Schule,zweite Klasse und von Hause her.

  80. @#67 Marcus Junge
    Ich meine, jüdisch/ christliche Kultur in Europa ist von Hoffmann lediglich so gemeint, dass jüdische Kultur oder Religionsausübung in Europa und vor allem Deutschland schon lange wieder akzeptiert ist, ganz zum Gegensatz zur NS-Zeit.
    Jüdische Kultur oder besser Religionzugehörigkeit hat Europa keinen Schaden zugefügt und kann allein deshalb als gleichberechtigt zum Christentum, eben zugehörig zu Europa und Deutschland betrachtet werden.
    Die alten germanischen Götter finde ich als Atheist auch nicht besonders attraktiv, auch wenn der eine oder andere hier solche Sagengestalten wieder hervorzaubern möchte. 🙂

  81. KOMMENTAR ZUM SKANDAL-TALK
    Das war Islamismus live!


    Wie fast alle reagiert auch das Angebot der öffentlich-rechtlichen Rundfunk- und Fernsehanstalten auf die Markt-Nachfrage. Der Markt, sprich: die Zuschauer, bekamen, was sie wollten. Islamismus live. Reality-TV mit Nora Illi aus der Schweiz in der Hauptrolle.

    Wie so viele, die einen neuen Glauben annehmen, ist sie noch extremistischer als die Alt-Extremisten.

    Insofern sind wir einmal belehrt worden, was Islamismus ist. Es ist nicht nur Krieg mit Waffen, sondern Krieg mit Worten. Kurz ist ihr Weg vom Wort zur Untat.

    Diesen Anschauungsunterricht haben wir wieder erlebt. Er könnte als zusätzliche Abschreckung dienen, sich in falschen Hoffnungen über einen friedlichen Dialog mit den islamistischen Feinden von Frieden und Freiheit zu wiegen.

    http://www.bild.de/politik/inland/anne-will/wolffsohn-illi-48656892.bild.html, Bild, 08.11.2016 – 12:43 Uhr

  82. Vorhin haben wir die Sendung „Brisant“in der ARD geschaut.Schätzungsweise die halbe Sendezeit drehte sich um die Freidensreligion.In Deutschland dreht sich die Abwärtsspirale des Wahnsinns immer schneller.Jeden Tag ein paar Umdrehungen schneller.

  83. Im Grunde ein feines Stück Text. Was negativ aufstößt, ist diese zentrierte Sicht der Frau. Die „Rolle der Frau“, die „Rechte der Frau“ … blablabla. Liebe Frauen, Ihr habt die Männer in diesem Land vierzig Jahre lang runtergeputzt, lächerlich gemacht, für alles Schlechte (ja sogar für schlechtes Wetter, kein Witz) verantwortlich gemacht, enteiert und zu Hündchen degradiert. Es ist EUER Werk, dass es heute kaum noch Männer gibt, die aufstehen und Widerstand leisten!

  84. #103 pro afd fan (08. Nov 2016 14:45)

    Sie dürfen nicht vergessen, dass es bei uns in Deutschland staatlich verordnete Denkverbote gibt.

    +++++++++++++++++++

    Sie haben Recht, wobei sich das Nachdenken lohnt. Jahrhundertelang hat man vom christlichen Abendland gesprochen, wobei in diesem viele unterschiedliche Religionen (Juden, Moslems, Atheisten et.al.) gewirkt haben-darauf hat der Mitforist hingewiesen. Die Etikettierung als christlich-jüdisch ist die Vorbereitung darauf, unsere Kultur irgendwann mit dem Zusatz ‚moslemisch‘ zu versehen- NWO und eine- Welt- Relativierung lässt grüßen (‚Der Islam gehört zu uns‘). Wer sich dazu kritisch äußert, wird pauschal als Antisemit abgestempelt werden-so wie die AfD pauschal als fremdenfeindlich bezeichnet wird. Gegen diese Feme sind groteskerweise nicht mal Juden befreit (Broder).

  85. #109 noreli (08. Nov 2016 15:54)

    Die alten germanischen Götter finde ich als Atheist auch nicht besonders attraktiv, auch wenn der eine oder andere hier solche Sagengestalten wieder hervorzaubern möchte.

    Die Reste des Volks der Dichter und Denker nehmen die Krise, die sich zusehends als Bedrohung allen zivilisierten Daseins entpuppt und als Apokalypse anbahnt wie der erste Weltkrieg bzw. der 30jährige Weltkrieg des zwanzigsten Jahrhunderts oder dessen Fortsetzung, zum Anlaß zum Hinterfragen von Allem und Jedem, wie es so die Art dieses Volkes ist. Zum Hinterfragten gehört auch das tabubeladene Bild der germanischen und der keltischen Götterwelt. Du hast auf Deine Weise wohl gefragt, ob das Christentum eine Lüge ist und bist auf die Nudel gekommen – so lass es andere bitte auf deren Art tun.

    Übrigens finde ich die Nudel auch irgendwie gut, und es soll sie als Denkaufgabe für die gläubigen Christen ruhig geben.

    (Ich finde fast alles besser als Islam. In manchen Momenten gar halte ich Islam für eine der perfekten Formen von Satanskult. Dann wieder die Kirchen selbst. Dann den Kapitalismus, also den kultischen. Manchmal den Nihilismus, manchmal den Relativismus. Den Atheismus und den Darwinismus aber empfinde ich komischerweise nie als Teufelsanbeterei. Könnte man aber.)

  86. Richtig ist, dass das Christentum aus dem Judentum entstand.
    Jesus war Jude.
    Ein Teil der christlichen Rituale entstammt,der jüdischen Kultur.

    Und deshalb untrennbar miteinander verwoben.

    Hierfür steht der Staat Israel, die einzige Demokratie im Nahen Osten, der Stützpunkt des Westens und seiner „jüdisch-christlich-abendländischen Werte“

    Da gibt es nichts dran umzuschreiben.

  87. Man kann es nur immer und immer wieder wieder-
    holen.

    Wir, die Älteren, haben es versäumt Steinewer-
    fern und Hausbesetzern, Sit-In Claqueren und
    Kulturrevolutionären wie Fischer, Cohn-Bendit und all den anderen 68-iger Chaoten kräftig den Arsch zu versohlen und Sie zu erziehen als noch Zeit dazu gewesen war. Wir hätten all den GRÜNEN nutzlosen und zu nichts zu ge-
    brauchenden Haufen vermeiden können, wenn wir
    rechtzeitig eingegriffen hätten. Aber uns war
    es ja wichtiger zu beweisen kein Nazi gewesen
    zu sein. Heute müssen wir mitansehen, wie eine
    völlig verdorbene eigene Brut ihr eigenes
    deutsches Vaterland verrät und verunglimpft.
    Eine GRÜNE Vogelscheuche wie Claudia Roth die weder einen Beruf erlernt noch einen Studien-
    abschluß vorweisen kann, reiht sich ein in
    Rufe wie Deutschland verrecke! Das ist sowas
    von unglaublich, daß man sich schämt solche
    Elemente als Deutsche ansehen zu müssen.

    Deshalb trage ich schwer, daß wir damals vor
    48 Jahren nicht mannhaft Stellung genommen
    haben und diesem studentischen Pöbelpack
    nicht die Ohren langgezogen haben. Unserem
    Land wäre viel erspart geblieben.

    Das einzige was wir heute noch tun können, ist
    immer und immer wieder daraufhinzuweisen, daß
    den GRÜNEN der Garaus gemacht werden muß. Das
    ist das wichtigste! Alles andere kommt danach.

  88. Purple Schulz – Sehnsucht:
    „Land der Henker, Niemandsland, das Paradies ist abgebrannt…“

  89. #117 rinhard
    Ihre Wut kann ich verstehen. Sie haben nur einen Aspekt vergessen – siehe Artikel: Wir haben einen Rassismus der Geschlechter zugeglassen (genannt Feminismus), wir haben die totale und endgültige Vernichtung der Kraft eines Volkes zugelassen. Was hat der Feminismus (der schon damals verlogenen Presse) propagiert? Wenn Frauen regieren, wird das Paradies anbrechen. Frauen regieren. Die Hölle ist ausgebrochen! Nicht dass wir uns falsch verstehen – ich habe nichts gegen Frauen, ganz im Gegenteil! Aber ich habe etwas gegen den Feminismus, der uns die jetzige Situation beschert hat.

  90. Merkel Deutschland 2016!

    „Kein Wunder das die Menschen sich rechtsradikal entwickeln, bei dieser unglaublichen Politik ….“

    Himmelherrgott – noch eine Anmerkung: ICH BIN NICHT RECHTSRADIKAL nur weil ich ein Patriot bin und meine Heimat liebe. Hört auf mit diesem Mist, der Euch von linken Medien eingehämmert wird!!!

Comments are closed.