Am Donnerstag musste ein Ryanair-Flug auf der Strecke von Brüssel nach Malta in Pisa notlanden. Grund war nicht, wie man bei dieser Fluglinie schon mal vermuten kann, ein technischer Defekt, sondern Zigeunerfolklore an Bord. In etwa 9.000 Metern Höhe lieferte sich eine Gruppe „Südosteuropäer“ einen Faustkampf. Ein Passagier filmte die Szene. „Es war beängstigend“, sagte er. Er habe gedacht, der Kampf würde die Maschine zum Absturz bringen.

Warum die Männer genau stritten ist unklar. Sie prügelten jedenfalls mehr als zehn Minuten aufeinander ein. Zwei belgische Fluggäste mischten sich ein und versuchten gemeinsam mit dem Bordpersonal die Tobenden von den Türen fern zu halten. Der Kapitän sah keine andere Chance als zu landen. Die Zivilisationsdistanzierten wurden von der Polizei in Empfang genommen. Das „fahrende Volk“ sollte doch lieber bei Campingwagen bleiben.

» „The Sun“ hat das Video gezoomt

image_pdfimage_print

 

90 KOMMENTARE

  1. Der IQ dieser schlagenden Typen dürfte sich dem eines Hamsters nähern, nur dass sie als Menschen daherkommen.

  2. #1 Freidenker (07. Nov 2016 06:15)

    Der IQ dieser schlagenden Typen dürfte sich dem eines Hamsters nähern, nur dass sie als Menschen daherkommen.

    Wobei mir ein blitzblöder niedlicher Hamster zehnmal sympathischer ist als ein notdürftig scheingebildeter Mohammedaner …

  3. Jeder “Penner“ kann sich heutzutage ein Flugticket leisten. Dementsprechend ist das Publikum. Flugzeuge einst First Class Beförderung. Heute fliegende Busse! Immer die Frage offen: Wer sitzt neben mir!

  4. #1 Freidenker (07. Nov 2016 06:15)
    Der IQ dieser schlagenden Typen dürfte sich dem eines Hamsters nähern, nur dass sie als Menschen daherkommen.
    ++++

    Am Ende werden auch diese Zigeuner als Merkels Gäste in Deutschland landen!

  5. Warum die Männer genau stritten ist unklar.

    Ihnen selbst wahrscheinlich auch – das gehört einfach zur sprichwörtlichen Lebensfreude. Was wäre das in Europa so langweilig ohne die Gäste.

  6. #7 Eulenspieglein (07. Nov 2016 06:57)
    Fahrendes Volk sollte fahren und nicht fliegen!
    ++++

    Aus Deutschland sollten alle Zigeuner rausfliegen!

  7. Es muss für uns alle eine Sebstverständlichkeit
    der Toleranz und Integration werden,
    gleichrangig anders intelligente Menschen nebst ihrer unkonventionellen Mitflugkonzepte zu ertragen.
    Eventuell könnte man auch die ethnische Schönheit ihrer ungewohnt intensiven Herzlichkeit und Lebensfreude bewundern und sie in unseren vereisten und verrohten Bürgertumsseelen zulassen.
    Ein Fehler wäre es bestimmt, jetzt Tiernamen zu erfinden und damit den Presserat (Kahane,Maas,Bertelsmann) auf uns aufmerksam zu machen.

  8. Zigeuner und Islamisten sollten mit ihren eigenen Airlines fliegen!
    Dann könnte man sich auch die Sicherheitskontrollen für alle anderen Airlines ersparen.
    Fliegen für Nichtmoslems und Nichtzigeuner würden dadurch erheblich preiswerter und sicherer werden!

  9. Daumen hoch für die Familienehe. Diese Männer heiraten ihre Cousine, Schwester oder Oma und die
    Nachkommen machen das Gleiche wie da oben 😉

  10. Der Abenteururlaub ist inzwischen mitten unter uns – niemand braucht mehr verreisen. Die Bespaßung und das Lernen fremder Kulturen ist in zwischen in jeder Straßenbahn und sonstigen Plätzen angekommen. Wer hätte gedacht, dass die früheren Völkerschauen https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkerschau ein solche hautnahe Renaissance erleben würden.

  11. Nachdem man einige Stadtteile meiden darf, nachts am besten nicht mehr öffentlich unterwegs ist, einen großen Bogen um die Hauptbahnhöfe der Nation macht, und und und, sollte man sich nun zweimal überlegen, ob man einen Billigflug nach Pusemuckel bucht. Tolle Bereicherung.

    Ich nennen so etwas massive Freiheitsberaubung von wem auch immer. Egal ob messerstechende Neger oder Mohammedaner oder in diesem Fall Zigeuner mit Amöbenintelligenz. Alle her damit, dass sie mit ihren Spatzenhirnen dieses Land ins neue Jahrtausend führen. Wann kapieren die ganzen Politikschranzen endlich, dass man mit diesen Subjekten nichts, aber auch rein gar nichts anfangen kann, sondern nur Kosten und Ärger hat.

  12. OT

    Hochaggressive Antifa in Regensburg an einem Infostand der AfD. Es gab 3 Verletzte AfDler, eine an der Hand, zwei im Gesicht.

    Infostand und VR Bank wurden mit Kleister versaut. Die Polizei brauchte 26 Minuten, um zu räumen, obwohl von Anfang an Polizisten da waren. Das nächste Mal würden sich die demokratischen Kräfte freuen, wenn es schneller ginge.
    Wir haben die Botschaft verstanden: Regensburg braucht uns, in einigen Teilen der Bevölkerung gibt es ein großes Demokratiedefizit. Wir werden sehr gerne bald wiederkommen und aufklären, aufklären, aufklären…
    Unterstützt die AfD KV Regensburg in ihrem Einsatz für Demokratie, Freiheit und Rechtsstaatlichkeit.

    https://www.facebook.com/AfDNuernberg/videos/1144114675635724/?hc_ref=PAGES_TIMELINE

  13. OT

    Geht nicht mit rechten Dingen zu wenn man bedenkt was jetzt alles über Kriminalität und Korruption durch das Ehepaar Clinton herausgekommen ist !
    Letzte Woche sagte der FBI Chef noch das Verfahren würde länger dauern. Wetten der wurde unter Druck gesetzt?!

    Die US Medien ignorieren auch so gut sie können WIKILEAKS – UNFASSBAR wie korrupt die MSM Medien dort sind. Aber sagt ja Trump auch.

    Nach Entlastung durch das FBI: Hillary Clinton vor Durchmarsch

    http://www.blick.ch/news/ausland/uswahlen/nach-entlastung-durch-das-fbi-hillary-clinton-vor-durchmarsch-id5717882.html

  14. Mich wundert hier nichts mehr. Diese „Fachkräfte“sind wie die Moslems in keiner Gesellschaft bereit, sich zu integrieren – also bleibt doch nur eins: Rauswerfen. Aber fragt Euch doch mal, wer diese Assis hier reingeholt hat, ihr braucht nicht lange zu suchen, die sitzen im BT. Die Toleranz steigt immer mit der Entfernung zum Problem.

  15. Diese Clientel hat ja auch nichts zu befürchten – in den Knast steckt man sie wegen der Sache nicht, obwohl klar strafbar und die Geldstrafen und Schadenersatzforderungen zahlen sie nicht, da sie offiziell nichts haben …

    Blacklists von Fluglinien stören auch nicht, nimmt man eben Pass vom Cousin, der nach Jahrhundertelanger Inzucht eh ziemlich gleich aussieht und wenn jemand am Check-In Stress macht und Nachfragen stellt, wird die Diskriminierungskarte ausgespielt (und wenn es unsere Medien mitbekommen, dann groß aufgeheult).

    Zusammengefasst:
    Die führen sich nur so auf, wie sie es tun, weil WIR es seit Jahrzehnten gefördert und zugelassen haben.

  16. #27

    🙂 „Männer“. Das Code-Wort der Lügenpresse, wenn es um Kriminalität oder Terrorismus geht.

  17. Wollten die gestressten „Brüsseler Zigeuner“ von der anstrengenden Maloche des Abzockens von belgischen Steuergeldern endlich ihren wohlverdienten Urlaub im Heimatland antreten, und dann so eine scheußliche Flugunterbrechung.

    Bleibt nur der aufrichtige Wunsch an alle Zigeuner: Geniest jetzt mal euren wohlverdienten Urlaub in dem Land aus dem ihr geflohen seit. Und dann kommt wieder zurück nach Brüssel. Die brauchen euch ganz dringend.

  18. Da diese Leute so „temperamentvoll“ sind und gerne mal überkochen sollte man sie vielleicht umbennenen: „Hochfahrendes Volk“ paßt besser als fahrendes Volk.

  19. Oberhausen: Festnahmen nach Unfall und Schüssen
    „Nach einem mysteriösen Unfall u mehreren Schüssen haben SEK der Polizei am Sonntag zunächst 3 Männer festgenommen, einer ist mittlerweile wieder auf freiem Fuß. Ein 29-jähriger Passant wurde leicht verletzt.
    Das teilte ein Sprecher der Polizei Essen am Sonntag mit. Der Mann sei nach derzeitigem Stand ein völlig Unbeteiligter gewesen und habe einen Streifschuss erlitten. „Er hat sehr viel Glück gehabt“, sagte der Sprecher. Eine Mordkommission sei eingerichtet worden. Was sich genau abgespielt hatte, war zunächst unklar.
    Am späten Samstagabend hätten die Telefone auf der Einsatzleitstelle der Polizei plötzlich nicht mehr stillgestanden. Anrufer hätten von einem Verkehrsunfall berichtet, von lautem Streit u Schüssen. Am Tatort fand die Polizei 2 beschädigte Autos. Ein VW Golf habe mitten auf der Fahrbahn gestanden, ein Audi wenige Meter weiter in einer Parkbucht.
    Nur der 29-jährige Verletzte sei am Tatort gewesen. Die 3 Männer – zwei von ihnen sind 35 u 26 Jahre alt – wurden am Sonntag an verschiedenen Orten in OB festgenommen. Einer der Festgenommenen wurde laut Polizei nach seiner Vernehmung wieder entlassen u gelte als Zeuge.“ http://www.rp-online.de/nrw/panorama/oberhausen-drei-festnahmen-nach-unfall-und-schuessen-aid-1.6377207

  20. #24 Lepanto2014 (07. Nov 2016 07:29)

    NRW: Fußball auf libanesisch

    Jaja, die legendäre „Integrationskraft“ des Fußballs… Die Welt nennt sogar die Nationalität:

    Die meisten der Verletzten seien libanesischer Herkunft. Der Vereinsvorstand des SV Welldorf Güsten erklärte, nach „bisherigem Kenntnisstand“ handle es sich „um eine Clan-Fehde, die leider auf dem Sportplatz ausgetragen“ worden sei.

    Der Vereinsvorstand zitierte Berichte von Augenzeugen, wonach „einige Personen in Besitz von Schusswaffen waren, die aber nicht zum Einsatz kamen“

    https://www.welt.de/vermischtes/article159307335/Dutzende-Bewaffnete-stuermen-Fussballspiel-mit-Eisenstangen.html

  21. Als gestern in der deutschen Presse Berichte und das Video auftauchten, machte ich mich in der britischen Presse auf die Suche nach Einzelheiten. Und voilá – je nach Zeitung hieß es „Gypsies“ oder „Traveller“ aus „Eastern Europe“.

  22. Der Typ vorne im weißem Hemd scheint aber ganz amüsiert zu sein. Hätte er doch nur seinen Sitz drehen können, dann würde ihm jetzt nicht der Hals weh tun.

  23. Das fahrende Volk hat sich auf´s Fliegen verlegt. Offensichtlich müssen sie erst lernen, wie man sich da benimmt oder benehmen sollte. Sie sollten bei ihren Wohnwagen bleiben, das können sie besser. Fliegen nur, wenn sie rausfliegen.

  24. Frei nach Reinhard Mey:

    Hoch über den Wolken muss die Freiheit für Asoziale wohl grenzenlos sein.

    🙂 🙂 🙂

  25. Das gleiche ist mir mal mit einer arabischen Airline über Saudi Arabien passiert.

    Da haben sich zwei Wüstenbeduinen im Flugzeug auf die Fresse geschlagen.

    Steinzeit bleibt Steinzeit. Auch in einem modernen westlichen Jet können die arabische Affenmenschen ihr typisches moslemisches Verhalten nicht ablegen.

    🙂

  26. Na da konnten die Passagiere ja froh sein, dass es nur ein Faustkampf war und keine Schießerei. So war es einfach nur die in diesen Kreisen übliche Folklore.

  27. #38 HoffHoff (07. Nov 2016 09:14)
    Der im weißen Hemd ist das typische Gutmenschena….loch!
    Amüsiert sich, da gibt es nicht zu lachen und jede Wette als die Notlanden mussten sind solche Typen empört.
    Auch sein Sitznachbar der sich mit Absicht vor die Kamera positioniert hat ist genauso ein Idiot!

  28. Was soll man dazu sagen ?! Dieses Dreckspack gehört per Fallschirm irgendwo auf eine einsame Insel von 100 m2 verfrachtet, da können sie sich für den Rest ihres kümmerlichen, affektgesteuerten Daseins nach Belieben die Fressen einschlagen ohne Unbeteiligte in Gefahr zu bringen.

    Aber halt, einen Ehrengast würde ich ihnen auf dieser Insel zur Auflockerung doch gönnen. Man könnte Angela Merkel dort ebenfalls unterbringen. Da lebt sich’s auch kostengünstiger und energiebewusster als auf der Hazienda in Paraguay.

  29. „Das „fahrende Volk“ sollte doch lieber bei Campingwagen bleiben.“

    Genau an dieser Stelle kommen wieder die Gutis mit der Rassismuskeule ohne den Kopf einzuschalten. Der Autor sagt nicht „die fahrende Rasse“, sondern „das fahrende Volk“. Ein Volk lebt selbstbestimmt (im Normalfall) und entscheidet selbst über sich und wie es mit dem Rest der Welt umgeht (Achtung: Po-litiker sind nicht das Volk, bestenfalls nur dessen Vertreter – ni, dassde mir falsch vastehst). Dieses Volk scheint den Weg des Westens nicht mitgehen zu wollen, was absolut okay ist. Wenn dabei die Völker des Westens eingeschränkt und deren Bewohner bedroht werden, dann muss man es kritisieren. Kritik ist keine feindliche Handlung, denn sonst wäre mein Chef mein Feind.

    Sicherlich sind Sinti und Roma selbst genetisch betrachtet eigene Abstammungslinien oder gar Rassen, aber das spielt keine Rolle, sondern nur, wie sie sich anderen gegenüber verhalten. Wie sollen sie sich verhalten? Schwarze Schafe gibt es überall genauso wie weiße. Da aber volksbezogene Auffälligkeiten, hier der statistisch gesehene Überhang krimineller Energien im Gegensatz zu anderen Völkern des Westens, bestehen, müssen sich die weißen Schafe entsprechend distanzieren und daran mitwirken, das zu bessern, allein sie tun’s nicht, denn dazu muss man Selbstkritik üben, aber stattdessen schwingen sie die Rassismuskeule gegen uns und genau das ist das Perverse: dadurch werden sie selbst zu Rassisten, denn das Wort „Volk“ bezieht sich nicht auf Rasse oder Hautfarbe, sondern auf eine Gesellschaft die sich klar definiert und deren Traditionsbilder ihre Kultur bilden.

    Deshalb ist die Behauptung, völkisch zu denken sei automatisch rassistisch, ebenfalls rassistisch XD.

  30. #26 Freya- (07. Nov 2016 07:35)
    Da sollte dich ein Video veröffentlicht veröffentlicht werden.
    Wo Clinton mit anderen Politikern beim Sex mit Kindern zu sehen ist.
    2 Leute aus der Szene die In dem Zusammenhang Dokumente veröffentlicht haben, sollen getötet worden sein.
    Ein Schelm wer dabei Böses denkt!

  31. „Diese herzlichen Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur und ihrer Lebensfreude, sind eine BEREICHERUNG für uns alle!“

    Maria Böhmer, ehem. Kulturbereicherungsbeauftragte der Bundesregierung, bevor für Aydan Özuz ein Ministerposten dafür geschaffen wurde

  32. Vorurteile sind keine,sondern Realität.Wenn ihr Gutmenschen das nicht schon wisst,dann lernt ihr das noch!

  33. „Politik ist im Grunde ein Scheißjob“

    Lange war es still um US-Rock-Star Jon Bon Jovi. Jetzt hat er ein neues Album herausgebracht. Politische Ambitionen weist er weit von sich, auch wenn der Riss durch Amerika ihm große Sorgen bereitet.

    ………… Politiker sind Scheisse ………….

  34. Schweizerin im Nikab bei „Anne Will“
    „Das ist Propaganda“

    Schweizerin im Nikab bei „Anne Will“: „Das ist Propaganda“

    Anne Will diskutierte mit ihren Gästen über die Gründe, warum vor allem junge Leute zu Islamisten werden. Für Aufregung sorgte eine Frau im Nikab. Die ARD steht in der Kritik.

    Man könnte auch sagen „Scheisse schwafelt“,

  35. Zwei belgische Fluggäste mischten sich ein und versuchten gemeinsam mit dem Bordpersonal die Tobenden von den Türen fern zu halten.

    Von den Türen fernhalten, dass muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

    Diese Zivilisationsdistanzierten Fremdkulturen würden in ihrem Wahn bei 800 km/h versuchen die Türen zu öffnen.

  36. Das zigaunerische Gehotlich folgt seinen „Traditionen“ und präsentiert stets feinste Folklore unabhängig, davon ob in 10.000 m Höhe oder auf Erden, ob zigaunischer Geldadel oder aus den „Niederungen“. Für sowas sind sie „wie geboren“.

    https://www.youtube.com/watch?v=tuWsvii4X1w

    TiganiWars, „Drama“ in einem Akt, künstlerisch nachbearbeitet.

  37. Dumme Pfaffen machen den Kotau vor dem Islam und wollen sich jetzt dafür rechtfertigen:

    „Friedensstiftend“ – Bedford-Strohm verteidigt Auftritt ohne Kreuz

    Der EKD-Ratsvorsitzende wehrt sich gegen die Kritik, er habe in Jerusalem seine christliche Identität verleugnet.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article159308219/Friedensstiftend-Bedford-Strohm-verteidigt-Auftritt-ohne-Kreuz.html

    Wenn der Islamische Staat in Deutschland tobt sind die ersten, die das Kreuz weglegen, diese rotgrüne Unterwerfungs-Pfaffen unter dem Islam.

    🙂

  38. Ach das müssen wir doch aushalten… Diese Menschen mit ihrer Herzlichkeit, Lebensfreude und Kultur sind eine Bereicherung für uns alle… Die sollen uns ‚faulen, satten und überalterten Deutschen Kartoffeln‘ doch später mal die Renten zahlen!! Ironie off!!
    A. Reschke wird davon uns nix berichten, weil das ja nicht ins positive Multikulti-Bild passt und weil von dieses edlen Wilden angeblich ja keine Gewalt ausgeht – nur von uns Deutschen!! Ich hab‘ so die Schnauze voll; ich seh‘ nicht mehr ein, dass ich mich für dieses Scheiß-System noch länger krummlegen soll; da ich arbeitslos bin und nicht mal Hartz IV aufgrund meiner Vermögensverhältnisse (private Lebensversicherung/Altersvorsorge) bekomme, muss ich für einen solchen Staat nicht mehr arbeiten und zahlen, zumal ich auch schon seit über 20 Jahren arbeite und mit fünf Berufstitel inkl. Hochschul-Diplom und Ausbilderschein auch nicht mehr jeden Job machen muss!! Je eher das Land den Bach herunter geht und unsere zugewanderten Neger, Moslems, Zigeuner… ihre staatliche Alimentation nicht mehr erhalten und auf die Gasse gehen sowie Rabatz machen, desto besser – nur zu…! Wenn der dumme linke Dt. Michel im Rotweingürtel als noch pennt, irgendwann wachen auch diese Leutchen auf!! Ich halte jede Wette, dass es in spätestens fünft Jahren diesen Staat nicht mehr gibt!! Die Dt. Leistungsträger und gut integrierte Ausländer werden aus den Städten abhauen oder gar ganz auswandern; spätestens dann reißt der Unternehmer seine Augen auf, wenn er keine Leute mehr findet, die sich für ihr krummlegen wollen! Zur Zeit haben wir noch ein Überangebot an Fachkräften – entgegen den Mainstreem-Medien! Wir sind mittlerer Weile wieder ein Auswanderungsland (und kein Einwanderungsland!!)! Deutsche Fachkräfte sind überall in der Welt gern gesehen, da sie ehrlich, pflichtbewusst, fleißig, produktiv und kompetent sind! Erst wenn die Intelligenzia aus BR-Schland vollends abgewandert ist, geht der Ofen endgültig aus!!

  39. Isalm ist Frieden:

    Deutscher von Terrorgruppe Abu Sayyaf entführt

    Die Islamistengruppe Abu Sayyaf hat nach philippinischen Militärangaben eine deutsche Seglerin getötet und ihren Lebensgefährten entführt. Auf einer Segelyacht vor der Südküste der Philippinen sei die Leiche einer Frau mit Schusswunden gefunden worden, sagte der Militärsprecher Filemon Tan am Montag.

    http://www.focus.de/panorama/welt/abu-sayyaf-begleiterin-ermordet-deutscher-von-extremisten-auf-den-philippinen-entfuehrt_id_6168183.html

    🙂

  40. Der Degenerierte im Vordergrund nimmt erst bei Minute drei seine Hörgeräte aus den Ohren.
    Es sind diese verstädterten, anonymen Typen, denen wir im Prinzip dies alles zu einem großen Teil zu verdanken haben.
    Nur nicht interessieren, sich nicht emotional involvieren lassen, keine Meinung haben – Hauptsache es betrifft mich nicht.
    Der Typ widert mich mehr an als die Zigeuner, denn die handeln nur nach ihrer Art.

  41. Zieh-Gauner unterwegs: heute nicht mehr mit fettem Mercedes und Wohnwagen hintendran, sondern mit Flugzeug. Am Niveau dieser Vandalen hingegen hat sich in den letzten 500 Jahren hingegen nichts geändert: immer noch versuchen diese – selten stubenreinen – Pfeifen ihre cerebrale Defizite durch Lautstärke, Dreistigkeit und Aggressivität zu kaschieren – leider erfolglos.

  42. Über den Wolken, muss die Freiheit wohl grenzenlos sein !!!!! Danke Frau Ferkel für
    die grenzenlose Bereicherung. Bald geht auch dem letztem Deutschen Depp ein Licht auf.

  43. Mal von der kulturbereichernden Wirkung der Zigeunerfachkräfte für spontane Eigentumsübertragung abgesehen … .

    „Er habe gedacht, der Kampf würde die Maschine zum Absturz bringen.“

    Typisch idiotischer Westler. Wenn das ein Flugzeug zum Absturz bringen könnte, dann würde, außer dem Militär, niemand fliegen. Allein dieser Gedanke ist so absurd bescheuert, dafür muß es doch Preise geben, so in Richtung eines „Darwin Award“ für Intelligenz.

  44. Man muss vorsichtig sein solche Dinge als Propagazwecke zu nutzen.
    Das kann nach hinten losgehen und die Glaubwürdigkeit andere Punkte zerstören.
    Betrachte ich Meldungen über solche Schlägereien in den Flugzeugen, so finde ich Täter aller Nationen
    Es ist jetzt nichts Typisches wie das Kopftreten oder die Meldung das ein 14 Jähriger einen Terrorclown abgestochen hat
    Hier wird man fast immer recht haben wenn ein Muslimischer, Migrantischer Hintergrund vermutetet wird

  45. Andere Länder, andere Sitten, jetzt auch bei uns vor der Haustür:

    Ein Unbekannter hat in Brüssel einem aus Afrika stammenden Mann die Augen herausgerissen. Das schreibt die belgische Online-Zeitung „Derniere heure“ am Montag unter Berufung auf die Rechtsschutzorgane.

    Der Vorfall soll sich in der Nacht auf Sonntag in der im Südosten der Brüsseler Innenstadt liegenden Gemeinde Ixelles ereignet haben. Ein Augenzeuge habe die Notfallambulanz gerufen, die den Verletzten retten konnte. Am Ort des Geschehens wären die beiden herausgerissenen Augen gefunden worden.

    Der Mann machte bereits erste Aussagen, die aber nicht ermöglichen, den Täter namhaft zu machen. Die Polizei schließt eine Auseinandersetzung aus Hass zwischen Stämmen nicht aus.

    Mehr: https://de.sputniknews.com/panorama/20161107313245718-belgien-afrikaner-augen/

  46. Ab in einer einzel zelle!
    Und erst frei wenn alle kosten und 10 tausend euro extra bezahlt sind!

    Und ein lebenslanges flugverbot, fur diese ratten.

  47. Warum die Männer genau stritten ist unklar.
    _________

    Falsche Frage. Bei bestimmten Ethnien ist das der Normalzustand. Ständige Aggressivität auf der Suche nach Gewalt und Zerstörung.

  48. #1 Freidenker (07. Nov 2016 06:15)

    Der IQ dieser schlagenden Typen dürfte sich dem eines Hamsters nähern….
    ————————-
    Und? Trotzdem zieht er und sein Clan dich überlegenes ‚Opfa‘ ab, begrapscht deine Frau und Tochter oder ‚macht dich gleich Messa‘, Plündert deine Krankenkasse und deine Rente…. und du kann dich nicht verteidigen – höchstens um Hilfe plärren, weil du deinen ach so dollen IQ nie dazu benutzt hast, deinen erhamsterten Besitz auch irgendwie physisch verteidigen zu können. Imo ist das irgendwie noch weniger als Hamster, oder? Denn ein Hamster beißt wenigstens zu, wenn man ihm an die Vorräte gehen will. Du ziehst ängstlich den Kopf ein aus tausenderlei Ängsten… vor möglichem Auweh, Angst vor dem was die Linken oder Lügenpresse sagen könnten, Angst vor dem entwürdigenden Akt der physischen Auseinandersetzung, Angst vor allem Möglichen.

    Das ‚du‘ meine ich übrigens nicht persönlich, sondern es ist an all die gerichtet, die zwar in den Sozialen Medien wie hier die dicke Lippe über die achso dummen Neger, Zigeuner und Moselms und der Antifa haben, aber sich im echten Leben vor Angst in die Hosen scheißen, sobald sie welche sehen, und mit eingezogenem Kopf und Schwanz nachhause huschen und dort dann fordernd nach Staat, Polizei und AFD schreien.

    Wer ist hier sozialdarwinistisch betrachtet der wirklich dumme? Der unkultivierte Plünderer, der eine leichte Ernte sieht und wahrnimmt oder der ach so kultivierte ‚HochIQler‘, der sich von den dummen widerstandslos und mit voller Hose ausplündern läßt, weil er es in seinem jahrzehntelang gepflegten aus Überheblichkeit entstandenen Pseudosicherheitsgefühl verlernt hat seine Ernte verteidigen zu können?

    Wilhelm Busch: Zu guter Letzt

    Bewaffneter Friede

    Ganz unverhofft, an einem Hügel,
    Sind sich begegnet Fuchs und Igel.
    »Halt«, rief der Fuchs, »du Bösewicht!
    Kennst du des Königs Ordre nicht?
    Ist nicht der Friede längst verkündigt,
    Und weißt du nicht, daß jeder sündigt,
    Der immer noch gerüstet geht? –
    Im Namen Seiner Majestät,
    Geh her und übergib dein Fell!«
    Der Igel sprach: »Nur nicht so schnell!
    Laß dir erst deine Zähne brechen,
    Dann wollen wir uns weitersprechen.«
    Und alsogleich macht er sich rund,
    Schließt seinen dichten Stachelbund
    Und trotzt getrost der ganzen Welt,
    Bewaffnet, doch als Friedensheld.

  49. zu Fuß oder mit dem Eselkarren, das passt zu dem Volk. Hoffentlich werden die Kosten auf die beiden Mistböcke umgelegt, u. Flugverbot for ever….

  50. #71 johann (07. Nov 2016 13:41)
    Ein Unbekannter hat in Brüssel einem aus Afrika stammenden Mann die Augen herausgerissen.


    Erinnert an einen sehr aehnlichen Fall kuerzlich in Deutschland. Da war man noch ueberrascht. Jetzt ist es also schon kein Einzelfall mehr.

    Wie lernen jetzt viel ueber Gruppen wie bestimmte Afrikaner und Anhaenger bestimmter Religionen.
    Es warten interessante Einsichten ueber fundamentale Unterschiede zwischen Menschen.

  51. #1 Freidenker (07. Nov 2016 06:15)

    Wirklich arg sind solche, welche ihre Seelen unter dem Adlersymbol versammeln.

    Die Tarnen ihre Gelüste und Vorhaben.

  52. #72 KlaroFit (07. Nov 2016 14:23)

    Ganz so simpel wie du das darstellst ist das deswegen nicht, weil dieses adlerokkultistische System die Verbrecher in vielerlei Hinsicht schützt und damit eben VOR diesen Verbrechern Eigenschutz sucht.

    Das wissen die „kleinen“ Verbrecher genauso, wie die islamen Großganoven.

  53. Ergänzend zum vorigen: Zitat: — und mit eingezogenem Kopf und Schwanz nachhause huschen und dort dann fordernd nach Staat, Polizei und AFD schreien.—Ende Zitat

    Ums explizit auszuschreiben. Was vielfach den Staat und vielfach leider sogar die Polizei betrifft – siehe oben. „Wirklich weh“ tun die den Verbrechern eben nicht.

    Mir wurde und wird seit drei Jahren durch die PC Verlogenheiten in diesem „Staat“ Österreich eine sinnvolle Eigenschutzmassnahme verweigert … weil: Eben. Genau. SIE siden in Schicksalsfragen eben IMMER NOCH MIT DEM ISLAM.

    Ich würde das Kollaboration mit dem Todfeindkult der europäischen Zivilisationen nennen.

    Ist auch sehr leicht nachweisbar über Bill Warners you tube Videos auch optisch grafisch sehr gut aufbereitet.

    Was die Hoffnungen auf die AfD oder hier in Österreich auf die FPÖ betrifft …. nun: SO WIRD SO EINIGES MACHBAR !

    Dass die Entwicklungen genau in diese Richtung voranschreiten ist völlig klar. Das wissen jedoch auch solche, die mit erklärten Todfeinden (Islam gegen das Sozentum) kurzfristige Bündnisse eingehen könnten ….

    Dass „es“ um den massakrierenden und bombenden Islam so massiv „still“ wurde hat auch damit zu tun, dass die Islamen die Sozen (noch) brauchen könnten und vor allem die Sozen die Islamen brauchen und mit einem bombenden Islam verschwindet die letzte Option die sozialistische Basis noch irgendwie halten zu können.

    Die wandern schon jetzt so bereits schon zur AfD und FPÖ ab….

    Jeder weitere Anschlag würde das massisv verstärken und insbesonderer die „polizeilichen Wanderbewegungen“ auch weg vom Sozentum zur AfD massiv beschleunigen.

    Irgendwie und irgendwann stünde das jetztige ideolotische „Eliten“ Sozentum wie ein „Tower“ ohne UNterbau da….(was sie schon jetzt zum Teil sind. Bloß wachbewußt genug ist das vielen solcher noch nicht.)

    Da wo Sozen steht … könnte auch CDU, Linke, Grüne, stehen.

  54. Fragt euch mal, warum die das hier alles machen können!
    Und kommt mir nicht mit: Die dummen Politiker erlauben das…!
    Nein, das ist alles volle Absicht!
    Das IST DER PLAN!
    Nachhaltige Zerstörung Deutschlands und aller anderen Kulturnationen!
    Es muss überall Multikulti-Elend her!
    Wir sind Konkurrenz, wir lassen uns nicht ganz so einfach steuern und manipulieren.
    Aber es läuft schon ganz gut.

  55. Was um alles in der Welt haben Landfahrer von Brüssel nach Malta(!) zu fliegen?
    Was wollen sie dort? Woher kommen sie und vor allem, woher kommt die Kohle?
    Im Flugzeug sitzen scheinbar reichlich kräftige junge Männer.
    Warum hauen die denen nicht die Fresse ein?

    Folgendes wird dabei herauskommen:

    (gefährlicher) Eingriff in den Luftverkehr—„Geldstrafe“, die nie bezahlt wird.

  56. Und die fetten Lemminge in der 2. Reihe hocken da und grinsen blöd.
    Ich sitze irgendwie immer im falschen Flieger.

  57. Grüß Gott,
    wahrscheinlich sind die Männer Brüder und haben darum gekämpft wer von beiden ihre Schwester heiratet darf….

  58. Bullshit!
    1.)Kurze Durchsage: „Fasten Seatbelt“!
    2.)Clearence für Emergency descent bei der Flugsicherung einholen.
    3.)Kabinenpersonal hinsetzen+anschnallen lassen
    4.) dann rapid descent.
    5.)Hinterher das Gesochs einsammeln, mit Kabelbindern fixieren und ohne Notrutsche der Flughafenpolizei aus dem Flieger entgegenwerfen.
    6.) das Pack für die Kosten in Ketten legen und den Schaden abbarbeiten lassen
    7.) Lebenslanges Flugverbot auf allen Airlines
    8.) als Alternative einen „Fliegenden Teppich“ anbieten

    GEHT ALLES, MAN MUSS NUR WOLLEN!
    H.R

  59. Zigeunerjunge Zigeunerjunge
    er spielte am Feuer Gitarre
    dann war das Feuer aus
    und ich lief schnell nach Haus

    Zigeunerjunge Zigeunerjunge
    wo bist du wer kann es mir sagen
    doch es blieb alles leer
    und ich weinte so sehr
    Doch es blieb alles leer
    und ich weinte so sehr

  60. Ich finde das nicht schön wenn sich in diesem Forum Menschen über Zigeuner lustig machen. Immerhin sind sie Katholiken wie wir, wir sollten sie unterstützen und zusammenhalten.
    Gegen Zigeuner zu hetzen, das macht die „links-vergiftete“ Lügenpresse, nich wir.

  61. #90 Jeremia: Oft fallen Zigeuner (Roma) durch Fehlverhalten auf. Ob sie Katholiken sind, lassen wir mal dahingestellt. Die sind dagegen oft abergläubig und betreiben Karten- und Handlesen. Wenn man sieht, wie viele Zigeuner klauen und einbrechen, wie sie sich lautstark unterhalten und wie von ihnen bewohnte Häuser aussehen, wird man es anders sehen. Überall Müll und Ratten – so sieht es dann aus.

Comments are closed.