abdulEin 18-jähriger Somalier hat auf dem Campus der Ohio State University im Nordosten der USA den Behörden zufolge erst mit einem Auto Passanten angefahren und ist dann mit einem Messer auf sie losgegangen. Nach Angaben der Polizei fuhr Abdul Razak Ali Artan (Foto l.), der als sogenannter „Flüchtling“ in die USA einreiste, am Montagvormittag (Ortszeit) erst in eine Menschenmenge, stieg dann aus dem Auto und begann, mit einem Schlachtermesser auf die Fußgänger einzustechen. Ein Polizist der Universität sei „in weniger als einer Minute“ vor Ort gewesen, sagte der Beamte Craig Stone. Er habe den Angreifer erschossen. Den Angaben zufolge gab es neun Verletzte, einer von ihnen wurde schwer verwundet. Der Sender NBC News zitierte einen Vertreter der Sicherheitskräfte mit den Worten, der streng gläubige Moslem sei an der Universität eingeschrieben gewesen. (GC)

image_pdfimage_print

 

111 KOMMENTARE

  1. In den USA ist der Polizist nun ein Held und würde bescheiden sagen: ich habe nur meine Pflicht erfüllt.
    Bei uns wäre er Beschuldigter und vom Dienst supendiert und man würde ihm Selbstvorwürfe einreden.

  2. Idioten auf dem Weg zur Weltherrschaft.

    Jeder einreisende Mohammedaner sollte zunächst für 1 Jahr europäische Geschichte, die Aufklärung und zivilisiertes Verhalten lernen.

    Wie der Islam Länder und Regionen auslöscht, durch pure Dummheit, sollte er insbesondere dabei studieren.

    Erst danach, und nur wenn er der Gewalt abschwört, schriftlich, kann er auch nur daran denken, in die Zivilisation kommen zu wollen.

  3. Gut schaut er aus, der Somalier in Amerika!

    Die sind ja sowieso alle so gescheit da, in Somalia!

    Wieviele wurden dieses Jahr eigentlich abgeschoben? Gibts da schon eine Zahl mit Nullen?!

  4. In Somalia treffen drei ungünstige Faktoren aufeinander:

    1. Der niedrige Durchschnitts-IQ von 68

    2. Der Islam

    3. Jeder dritte Somalier ist laut WHO geisteskrank

  5. Es ist unübersehbar, wer in aller Welt für den schmutzigstenDreck sorgt, seit ich zurück denken kann. Das ist einzig das System das noch im 6ten Jahrhundert geistig lebt und unter gar keinen Umständen davon abzubringen ist, Menschliche Züge anzunehmen. Das sind die Allahidioten wie es keinen Vergleich dafür gibt und die allerschlimste Menschenrechtsverbrecherische Ideologie ist, welche sich hinter den Begriff Religion verbirgt und die allerscheuchlichsten Verbrechen begeht. Wer das in welcher weise auch nur ansatzweise unterstützt, ist auf der gleichen Stufe zu stellen. Jetzt ist es mir auch klar beworden, weshalb sich dieses Miststück Merkel die CDU ausgesucht hatte oder aussuchen mußte, denn die Persönlichkeit, welche Deutschland nach dem Krieg in aller Welt wieder zu Ehren gebracht hatte und dafür von den Kommunisten gehasst wurde, war Konrad Adenauer und ihre Anwesendheit in der Stiftung ist eine nicht mehr fassbare Beleidigung seiner erwürdigkeit. Das war mit Sicherheit geziehlt gewesen. Da fällt mir auch etwas ein was einmal ein Führer dieses Lades besonders nützliches getan hatte, nämlich die viele Rattennester, welche sich gebildet hatten einfach aus zu räuchern. Heute haben sich wieder zu viele Rattennester gebildet. (Parteien) die nur noch Schaden anrichten und die müsten durch einen starken neuen Führer dieses Landes ausgeräuchert werden und das rücksichtslos.

  6. Liest man die Kommentare bei Breitbart so erfährt man, das gerade jüdische Gruppen die Somalier ins Land geholt haben und nun auch noch 136.000 Syrer ins Land holen wollen.
    Es gibt also noch dümmere als uns Deutschen.

    dara2007

  7. Wenn schon die in Immigrationsfragen viel restriktiveren USA nicht vor mohammedanischem Terror sicher sind, wie wird es dann erst bei uns in 5-10 Jahren sein?

    #Merkelmussweg

  8. #1 schrottmacher (29. Nov 2016 08:18)

    In den USA ist der Polizist nun ein Held und würde bescheiden sagen: ich habe nur meine Pflicht erfüllt.
    Bei uns wäre er Beschuldigter und vom Dienst supendiert und man würde ihm Selbstvorwürfe einreden.

    Bei uns hätte sich die linksgrüne Demagogin Renate Künaxt persönlich für die Suspensierung des Polizisten eingesetzt und ihn vor derm UBN-Menschrechtstribunasl angeklagt!

    Für linksgrüne Populist*innen wie Künaxt, Roth oder Göring sind mohammedanische MörderInnen wertvoller als deutsche Polizisten!

    #Undichfreumichdrauf

  9. Hat natürlich nix mit dem Islam zu tun. Der Islam ist nämlich so etwas von friedlich und tolerant. Noch nie seit Beginn der Menschheitsgeschichte oder seit dem Urknall hat ein Moslem einen Andersgläubigen ein Leid angetan, weil er eine andere Religion angehört.

    Überall wo der Islam das Sagen hat herrscht absoluter Frieden, Religionsfreiheit und extreme Toleranz.

    Die vielen Schmäh- und Hass-Suren und auch die vielen Tötungsbefehle im Koran gegen Andersgläubige stehen da nur zufällig drin und haben absolut keine Bedeutung. Auch dass Andersgläubige als Ungläubige, als unrein und minderwertig im Koran bezeichnet werden, zeigt doch die unglaubliche Toleranz gegenüber Menschen mit einer anderen Relgion.

    Islam ist Frieden! Und Scheiße schmeckt gut!

    🙂

  10. Daher gibt es Grenzen, Zäune und Mauern. Auf der einen Seite, die Leute, die friedlich zusammenleben wollen, auf der anderen Seite, die, die Terror machen oder gestört sind.

  11. #7 Wokker (29. Nov 2016 08:33)
    # 2 Wnn

    Es solten KEINE Mohamedaner mehr einreisen.

    Richtig, nur in außergewöhnlichen Notfällen. Und auch nur dann, wenn er alle Gewaltsuren aus dem Koran eigenhändig herausschneidet und verbrennt.

  12. Immer diese NATIVE AMERICANS ne ne ne so wie DER da ….

    Zitat:

    1. Der niedrige Durchschnitts-IQ von 68

    ähhh wie kann man mit so nem IQ überhaupt „überleben“ ?
    naja und jetzt wundert mich bald gar nix mehr wenn man selber , selbst an schlechten Tagen locker beim doppelten Wert liegt…

    Das bestätigt mir dann wieder einmal meine eigene ISLAMINKOMPATIBILITÄT sehr schön..

    dazu dann noch:

    Wie muss man die IQ Werte interpretieren?
    Wir haben mal hier einige Skalenklassen gebildet, um die Aussagekraft von den IQ Test Werten zu verdeutlichen. Hier sind die groben Bedeutungen der einzelnen Klassen in Tabellenform:
    IQ Wert Bedeutung Prozentanteil
    <40 Keine Aussagekraft, da Fragen nicht verstanden. Fremdsprachiger IQ Test?
    40 – 70 Weit unterdurchschnittlich – Geistige Behinderung 2,2 %
    71 – 79 unterdurchschnittlich 6,7 %
    80 – 89 etwas unterdurchschnittlich 16,1 %
    90 – 109 Durchschnitt 50 %
    110 – 119 hoch 16,1 %
    120 – 129 sehr hoch 6,7 %
    130 – 159 hochbegabt. Bei Kindern ist eine gesonderte Förderung nötig. 2,2 %
    >160 Keine Aussagekraft, da IQ Test Fragen zu einfach.

    https://iq-skala.plakos.de/

  13. Und wenn ich da so weiter lese, die haben EXAKT die gleichen Probleme wie wir hier.
    Nur nennt es sich da liberal anstatt rotzgrün.
    Amerika, Du hast Trump wirklich nötig, nötiger als wir.

    dara2007

  14. #2 Wnn (29. Nov 2016 08:21)
    —-

    Vollkommen falsch was geschrieben wurde, denn keinen Mohamedaner wird man jemals Menschlichkeit lehren können und noch vie weniger etwas eintrichtern können was mit Verstand etwas zu tun hat. Jeder Moslem, egal welchen Alters oder Geschlecht, mus dahin zurück gezwungen werden woher dieses Ideologie ausgebrachen war und drumm herum die strengste Überwachung, das keiner da ausbrechen kann.

  15. Der Koran ist die „heilige Schrift“ aller Mordbrenner.
    Alle Korangläubige sind verwirrte Geistesgestörte. So wurde uns dies von Lügenmedien und Politgang nach vielen korangetreuen Mordbrennereien beigebracht.
    Ausserdem entspricht es der Auffassung unserer Islamwissenschaftlerin Kaddor, dass es den Islam als Religion nicht gibt.

    OT – Ausserdem wurde mir heute mitgeteilt und bewiesen, das Finanzamt Ludwigsburg hat 520 Euro eines gelegenheitsverdienenden 500-Euro-Rentners unterschlagen!!!

  16. Vielleicht nicht in dieser exzessiven Form, aber unterschwellig gibt es den Druck des Ausrastens auch hier in Deutschland. Welcher Lehrende wird so einen Bückbeter noch bei ungenügender Leistung durchfallen lassen? Das eigene Leben riskieren für den Fortbestand der Lehre? Das sind aus eigenem Erleben nur sehr wenige Aufrechte. Die Meisten sagen „egal, hab ich meine Ruhe“ und schon hat ein hirnloser Radikalinski die nächste Stufe auf dem Weg zum wissenschaftlichen Olymp erklommen.

    Ergebnis sind dann schräge Typen, ausgestattet mit Hochschulabschlüssen, die ernsthaft davon überzeugt sind, dass die Erde eine Scheibe ist.

  17. #3 Marie-Belen (29. Nov 2016 08:21)

    Es ist leider so.

    Laut WHO ist jeder Dritte Somalier geisteskrank.

    https://www.google.de
    IRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRtum
    Man kann nur dann geisteskrank werden, wenn man Geist hat.

  18. Abdul Razak Ali Artan hieß angeblich das somalische Subjekt.

    Gut, daß es keinen Prozeß mehr braucht:

    ein Polizist hat das erledigt.

    Abdul möge in der Hölle schmoren!

  19. UND IN DEN MEDIEN STEHT MAL WIEDER

    „ein Mann“
    „ein Student“
    „ein Amerikaner“

    Wäre dieser Pi-Artikel nicht erschienen hätte ich nicht erfahren dass es sich um einen Abdul Mohammed Arafat handelt, aber es war ja so klar!

  20. Es hat alles EBEN DOCH NICHT nix mit nix zu tun. Die Welt kann nur hoffen, dass
    TRUMP aufTRUMPt und der Barberei der Mörderreligion ein Ende setzt. Hoffentlich ist das auch das Ende der Diktatur einer Agitations- und Propaganda-Spezialistin aus STASI-1-Zeiten im DEUTSCHEN ABSURDISTAN.

  21. Abdul Razak Ali Artan

    1. Artan Was ‘Silent’ During the Stabbing…

    2. Artan Said in August 2015: ‘I’m a Muslim, It’s Not What the Media Portrays Me to Be’…

    3. Artan Was a Legal Resident of the United States…

    4. Facebook Posts Attributed to Artan Talk of His Outrage at Muslims Being ‘Killed & Tortured EVERYWHERE’…

    5. The Attack Came as Ohio Lawmakers Debate Reducing Penalties for Carrying Guns on Campus…
    http://heavy.com/news/2016/11/abdul-razak-ali-artan-ohio-state-university-osu-stabbing-suspect-terrorist-somalia-refugee-isis/

  22. Die meisten Somalis sind nicht wegen einer „Verfolgung“ unterwegs, sondern als Drückeberger vom Wehrdienst. Auch sind viele Deserteure dabei.

    War da nicht was mit Aufstockung der Bundeswehr?

  23. Du liederliches, kriminelles Beamtenarschloch des krankhaftesten, gekotztesten und geschissensten aller Schurkenstaaten, lass gefääligst Deinen fauligen, triefenden Zinken aus meinem Rechner!

    Mit Ekel, Abscheu und Missachtung
    Bürger für Deutschland

  24. Das bestätigt ALLES was TRUMP in Bezug auf MOSLEMS gesagt hat!

    …und indirekt wird dadurch die AfD und jeder sogenannte „Islamkritiker“ in der eigenen Position gestärkt… wenn es da nicht die deutschenfeindliche, linksextreme MSM gäbe… die solchen Taten mit den -3- Affen begegnen…

  25. OT- Es gibt auch noch positive Nachrichten aus dem Wüstensand: Archäologen in Ägypten entdecken 7000 Jahre alte verlorene Stadt
    http://observer.com/2016/11/egyptian-archaeologists-just-discovered-a-7000-year-old-lost-city-along-the-nile/
    Daß die ägyptische Geschichte noch nicht komplett dem muselmanischen Zerstörungswahn zum Opfer gefallen ist, wundert mich sowieso. Die Rückkehr zur Militärdiktatur verhindert wohl das Schlimmste im Moment.

  26. #6 Dara2007
    Wundert mich überhaupt nicht, da Soros auch Jude ist. Er gehört zu den Drahtziehern der Masseninvasion und Umvolkung.
    Außerdem berichten unsere Lügenmedien viel zu wenig über diese Amoktat in Ohio, weil es sich ja nicht um einen Reichsbürger, sondern um einen Somalier handelt.

  27. Die Häme und den Hass versteh ich nicht – der Arme war bestimmt schwer traumatisiert und hatte entsprechende mentale Probleme.

  28. #5 Marie-Belen (29. Nov 2016 08:30)
    In Somalia treffen drei ungünstige Faktoren aufeinander:
    1. Der niedrige Durchschnitts-IQ von 68
    2. Der Islam
    3. Jeder dritte Somalier ist laut WHO geisteskrank

    Entschuldige bitte, wenn ich aus diesen Faktoren noch ein Resultat bilde. Die passen nämlich gerade so vortrefflich.

    Resultat: Fachkräfte für Deutschland nach den Vorstellungen der Grünen.

  29. Nachdem gestern in den Nachrichten von „Mann mit Messer“ die Rede war,wußte ich Bescheid.Was sagt uns die traurige Geschichte?Der Islam ist sowas von Sche¥£$$# und gehört in eine westliche Zivilisation wie Sche¥£$$# aufs Schweineschnitzel.

  30. Ein TS-Forist der TS.de schreibt dazu:

    „Am 29. November 2016 um 00:53 von fathaland slim
    23:28, Initiative Neue…

    >>Der Täter ist ein 18 jähriger somalischer Flüchtling muslimischen Glaubens. Er nutzte in der Manier der radikal islamischen Terroristen ein Auto und ein Messer als Mordwerkzeug.<<

    Steht das im Koran, daß man mit Autos und Fleischermessern wahllos Menschen, egal welchen Glaubens, umbringen soll?

    Wer mit einem Auto in eine Menschenmenge fährt und mit einem Fleischermesser um sich hackt, der läuft durchaus Gefahr, auch Moslems umzubringen. Davon gibt es nämlich so einige an US-amerikanischen Universitäten….blabla.."
    Allet klar?
    http://meta.tagesschau.de/id/118197/verletzte-nach-angriff-an-us-universitaet#comments

  31. Abdul Razak Ali Artan
    Terror on the campus: The moment Somali refugee arrived at Ohio State before running over and stabbing 11 victims is revealed, as community tells of shock at ’smiling‘ student’s attack

    Abdul Razak Ali Artan identified as the assailant behind a stabbing attack at OSU’s Columbus campus Monday morning
    Fire alarm was pulled at Watts Hall just before 10am and Artan reportedly mowed down evacuating students and staff with his car
    Surveillance footage stills from Ohio State University shows the moment Artan drove his silver Honda onto campus
    He drives past a student waiting to cross – mere feet away – before plowing into the crowd of bystanders
    He then got out of the vehicle and started slashing victims with a knife injuring 11 – including one critically
    Responding OSU police officer Alan Harujko, 28, shot Artan dead
    Local store manager Jack Ouham has expressed shock that his ‚always smiling‘ customer was capable of doing ’something so terrible‘

    Read more: http://www.dailymail.co.uk/news/article-3980788/The-moment-Ohio-state-knifeman-drove-campus-mowing-slashing-classmates-local-store-manager-expresses-shock-smiling-customer-capable-doing-terrible.html

  32. Das ist der entscheidende Unterschied zwischen Deutschland und den USA: Der Polizist hat den Amokläufer gestoppt. Endgültig.

  33. Was leider in Vergessenheit geraten ist, weil wohl niemand mehr lebt, der das erleben konnte, das wärend des Krieges trotz der vielen Zerstörungen und sonstiger Schäden, kaum noch eine Fabriek instand war, hatte Deutschland dennoch mit meilenweiten Abstand der obrogen Welt, das allerbeste Sozialsystem und darüber hinaus auch noch eine Technilogie, vor der noch heute fast die ganze Welt das Fürchten bekommt, daran zu denken und das „Made in Germany“ weltrum erlangte. Was davon übrig ist, kann man vielleicht nur noch als utensil auf den Trödelmärken finden und in Museen. Fildet man heute etwas neues das den Namen „Made in Germany“ trägt, kann man sicher sein, ein Kukuksei gefunden zu haben. an sonsten findet man gute Technik nur noch aus China oder sonstwo was damals höchtens Entwicklungsländer waren. so ist Deutschland runter gekommen das an diesem Land fast nur noch der Name erinnert und das war genau das was damals Stalin wollte und Merkel vollzieht.

  34. @ #25 ulex2014 (29. Nov 2016 09:07)

    Der Arme war doch immer so fröhlich, freundlich u. ZIVILISIERT*, siehe Daily Mail(Link in einem letzten Kommentar)!

    ++++++++++++++++++

    *zivilisiert: Idiotenwort von Michael Klonovsky über sein Klientel mindestens „50% freiheitlich u. demokratisch gesinnte Moslems“ oder so ähnl.

  35. Pamela Geller: „The vehicle involved in the incident is registered to Mohammad Ali from Columbus. It is unknown how many were involved in this jihad cell.“
    Link hier: #23 Maria-Bernhardine (29. Nov 2016 09:03)

    ++++++++++++++++++++
    ++++++++++++++++++++

    @ #25 ulex2014 (29. Nov 2016 09:07)

    Daily Mail, Link hier:
    #29 Maria-Bernhardine (29. Nov 2016 09:10)

  36. Hat sich die Kühnast schon geäußert?
    Oder KGE?
    Oder einer der üblichen Deutschenhasser?
    Diese Vorgehensweise gegen durchgeknallte Rechtgläubige muß unbedingt auch hier dringend eingeführt werden. Ich rufe ALLE Polizeibeamte in Buntland auf, effektiv zu handeln! Laßt Euch nicht mehr bespucken, schlagen, verprügeln, angreifen! Wer sich feindselig verhält: 9mm Beruhigungspille…
    Ruck-zuck ist Ordnung.

  37. #16 Dara2007 (29. Nov 2016 08:46)

    Nur nennt es sich da liberal anstatt rotzgrün.

    Mir geht es absolut auf den Senkel, wie hier einige Islamophilie mit Liberalität gleichsetzen.
    Islamophilie hat vielmehr mit Dummheit, im besten Falle mit Ahnungslosigkeit zu tun (s. dazu Ihren eigenen Kommentar von 08:32)

  38. Ein weiteres Friedenszeichen des ach so friedlichen ISlam.
    Und nicht vergessen: Die eigentlichen Opfer von islamischen Massakern sind IMMER die Moslems!

  39. KEINE Satire:

    Marokkanisches Staatsfernesehen gibt Schminktipps für Gewaltopfer (Hämatome überschminken usw.):

    Schminktipps für Gewaltopfer
    Empörung in Marokko
    28.11.2016, 12:15

    Einen unfassbaren Affront gegenüber Frauen hat sich das marokkanische Staatsfernsehen geleistet und erntet dafür nun heftige Kritik: Stein des Anstoßes ist ein Beitrag, in dem eine Visagistin Frauen praktische Tipps gibt, wie sie die Spuren von körperlichen Misshandlungen infolge häuslicher Gewalt überschminken können. Die Umsetzung wird auch gleich an einem präparierten Opfer demonstriert …

    http://www.krone.at/welt/staatsfernsehen-gibt-schminktipps-fuer-gewaltopfer-empoerung-in-marokko-story-541423

  40. Islamischer Verfolgungswahn u. Opfergetue* mit typisch angehängten Drohungen:

    ABC News’ Mike Levine reports that investigators are looking into a “declaration” that was posted on Artan’s Facebook page. The rant reads, according to Levine, “I am sick and tired of seeing [Muslims] killed & tortured EVERYWHERE.” It adds, “I can’t take it anymore. America! Stop interfering with other countries, especially the Muslim Ummah. We are not weak. We are not weak, remember that.”

    The post also mentions New Mexico-born terrorist recruiter Anwar al-Awlaki. According to ABC News, in one posting, Artan referred to the terrorist as a “hero.”

    Link hier:
    #21 Maria-Bernhardine (29. Nov 2016 08:59)

    +++++++++++++++++++++

    *Auch die Suren im Koran sind mit doppelten Botschaften aufgebaut:

    Vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben.

    Allah ist barmherzig, aber hart in der Strafe.

    Mohammed Prophet für alle Menschen, außer für Kuffar u. Apostaten.

    Wenn die Schriftbesitzer(Juden, Christen, Sabäer) so beten würden, wie Arab-Allah es im Koran über Thora u. Bibel schreibt, wäre es besser für sie. Aber die meisten wollen nicht.

    Wenn die Sünder/Frevler nur zu Allah beten würden, so wie es „Er“ vorgeschrieben hat, es würde ihnen besser frommen; Allah hat absichtlich die ungehorsamen Ungläubigen/Verbrecher erschaffen, als Brennstoff für die Hölle.

    Allah ist gerecht, wenn(falls) er will u. zu wem er will(wenn er Laune hat).

    Hätten sie an Allah u. Mohammed geglaubt, hätten wir sie nicht (im Auftrage Allahs) ausrotten müssen. Allah ist barmherzig u. weiß alles.

    Schlachtet die Kuffar ab; dies ist eine schönes Erlebnis von Allah für die Gläubigen bereitet. Wenn Allah gewollt hätte, hätte er es selber tun können, aber dafür hat er die Rechtgläubigen erwählt.

    Genießt nun, was ihr erbeutet habt, soweit es erlaubt/halal ist.

    Wenn ihr hungrig seid, dann dürft ihr (zur Not) auch Schwein, von selbst Verendetes, Blutwurst, Innereien u. auch solches, worüber ein anderer als Allahs Namen ausgesprochen wurde, essen. Aber übertreibt nicht. Allah ist barmherzig, zu wem u. wenn er will.

  41. Aufruf an Merkel: Möglichst viele Somalier nach Deutschland holen. Sie machen kurzen Prozes mit den Kartoffeln und DE ist schneller als gedacht eine islamische Republik.

  42. Wenigstens haben sie in den USA noch normale Polizisten.

    In unserem Idiotenstaat wäre die finale Lösung undenkbar.

  43. DeutscheIslamischeRepublik:

    Unfassbar.
    Iraker sticht Passant nieder, Polizei sieht keinen Haftgrund

    Aus noch ungeklärten Gründen, sollen die beiden in Streit geraten sein. Opfer und Täter kannten sich in jedem Fall nicht. Im Laufe des Streits zückte der 27-jährige Asylant ein Messer und stach auf den Deutschen ein. Dieser konnte sich in Sicherheit bringen und die Polizei rufen.
    Der tatverdächtige Iraker wurde nach einer Fahndung rasch gefasst. Auch die Tatwaffe wurde von einem Spürhund im Gebüsch eines Schulhofs entdeckt.

    Fassungslos erscheint jedoch das weitere Vorgehen der Polizei mit dem Asylanten.

    Der Asylbewerber aus dem Irak wurde nämlich wieder freigelassen, da gegen ihn „keine Haftgründe“ vorgelegen hätten.

    https://www.unzensuriert.at/content/0022458-Iraker-sticht-Passant-nieder-Polizei-sieht-keinen-Haftgrund#comment-149771

  44. Merkel und ihre Mannschaft müssen raus aus der Regierung, Merkel hat fertig.

    Nieder mit den brutalen Angreifern aus fremden Ländern. Grüne, SPD mit ihren Türken raus aus der Politik.

    Hoch lebe die AfD als letzte Rettung!

  45. In Amerika gibt es nach der Wahl von Herrn Trump wenigstens noch einen kleinen Hoffnungsschimmer auf eine bessere Zukunft.
    In der DeutschenIslamischenRepublik hingegen, sind die Deutschen Bürger der rot-grünen psychisch kranken „Kultur“ hilflos ausgeliefert.
    Aber,
    Wer immer nur die Stiefel wählt, die ihn treten,
    darf sich nicht über ständige Arschtritte beschweren.

  46. In der Unizeitung „The Lantern“ ist der somalische Killer in seinem Selbstporträt hauptsächlich mit Bückbeten beschäftigt. Hier ist sein Gefasel in voller Länge:

    https://www.jihadwatch.org/2016/11/osu-jihadi-abdul-artan-im-a-muslim-its-not-what-the-media-portrays-me-to-be

    Und er wollte „eine Milliarde Ungläubige töten“. Der somalische Geistesriese und Moboter hat nie ein Hehl aus Islam, Islam, Islam und töten, töten, töten gemacht:

    https://www.jihadwatch.org/2016/11/osu-jihadi-by-allah-i-am-willing-to-kill-a-billion-infidels

  47. IS 2014:

    „Oh Mudschahid, laß diese Schlacht nicht an dir vorübergehen, wo immer du auch bist. Du mußt die Soldaten, Führer und Truppen der Feinde Allahs (Tawaghit) angreifen. Greife ihre Polizei an, ihre Sicherheitskräfte und ihre Nachrichtendienste, genauso wie ihre verräterischen Agenten. Zerstöre ihren Ursprung. Mache ihnen das Leben zur Hölle und halte sie auf Trab.

    Wenn du die Möglichkeit hast, einen ungläubigen Amerikaner oder Europäer zu töten — vor allem die anspuckenswerten und dreckigen Franzosen — oder einen Australier oder einen Kanadier oder irgendeinen Ungläubigen von den Ungläubigen, die Krieg führen, inklusive aller Bürger der Staaten, die in einer Koalition gegen den Islamischen Staat kämpfen, dann verlasse dich auf Allah und bring sie auf jede nur erdenklich Weise um. … Wenn du kein IED oder eine Kugel hast, dann nimm einen einzelnen, ungläubigen Amerikaner, Franzosen oder ihren Verbündeten ins Visier.

    Schlag ihm seinen Schädel mit einem Stein ein, schlachte ihn mit einem Messer, überfahre ihn mit deinem Auto, stürze ihn aus großer Höhe, oder erwürge ihn oder vergifte ihn….“

    Islam, Koran in Reinform. Aber das „Motiv des Somaliers“ ist unklar. Klar doch!

    https://www.jihadwatch.org/2016/11/cops-say-osu-jihad-attackers-motive-is-still-unclear

  48. ttp://www.spiegel.de/panorama/justiz/ohio-bewaffneter-schiesst-auf-uni-campus-um-sich-mehrere-verletzte-a-1123463.html

    Ein terroristischer Hintergrund wird nicht ausgeschlossen. <<

    .. ach, nee….

    .
    https://www.welt.de/vermischtes/article159830066/Taeter-postete-vor-Uni-Attacke-islamistische-Slogans.html

    Der Kongressabgeordnete Adam Schiff ging von einem Terrormotiv aus.

    Die Tat „trage alle Markenzeichen einer Terrorattacke, die von jemandem verübt worden sein könnte, der sich selbst radikalisiert“ habe, sagte der ranghöchste Demokrat im Geheimdienstausschuss im Repräsentantenhaus.

    Der designierte Vizepräsident Mike Pence sprach von einer „tragischen Attacke“.

    Die Polizei gab den Namen des Mannes mit Abdul A. an. Nach Informationen des Senders ABC hatte A. wenige Minuten vor seiner Tat islamistische Slogans auf Facebook gepostet.

    „Amerika! Hör endlich auf mit deiner Einmischung in anderen Ländern, vor allem in den Ländern der Umma“, habe er geschrieben. Das arabische Wort „Umma“ bezeichnet die Gemeinschaft der Muslime. Weiter habe es geheißen: „Wir werden euch nicht in Ruhe lassen, bis ihr die muslimischen Länder in Ruhe lasst.“

    .

    https://www.welt.de/politik/ausland/article159812342/Polen-wird-zum-Einwanderungsland.html

    .

    https://www.welt.de/vermischtes/article159826401/Verpiss-dich-Polizeibericht-absichtlich-voller-Schimpfworte.html

    „Unsere Beamten vor Ort stellen immer wieder fest: Der Werteverfall im Umgang mit der Polizei hat leider heftig zugenommen“, so Volker Stall von der Polizei Dortmund gegenüber dem „Express“.

    Die drastische Wortwahl des Polizeiberichts sei nötig gewesen, um das zu demonstrieren. Gerade im Bahnhofsumfeld werden die Kollegen immer wieder hart angegangen.

  49. http://www.bild.de/regional/berlin/polizei/die-wahrheit-ueber-die-achse-des-boesen-48976866.bild.html

    ..

    http://www.haz.de/Nachrichten/Wissen/Uebersicht/Kraetze-in-Deutschland-wieder-auf-dem-Vormarsch

    Es juckt und kratzt auf der Kopfhaut:
    In Deutschland treten wieder vermehrt Fälle von Krätze auf. Mediziner warnen vor einer drastischen Verbreitung der eigentlich längst vergessenen Parasiten.

    ..

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/heidelberg-angela-merkel-ruehrt-zu-traenen-und-wird-zum-ruecktritt-aufgefordert-a-1123497.html

    Ein kleiner afghanischer Junge konnte offenbar gar nicht fassen, die Bundeskanzlerin live zu sehen – und brach in Tränen aus.

    Ulrich Sauer aus Karlsruhe forderte sie gar zum Rücktritt auf. „Frau Bundeskanzlerin, treten Sie zurück!“, sagte er in ruhigem, aber bestimmtem Ton.

    Mit ihrer Flüchtlingspolitik habe Merkel dem Land eine Hypothek aufgeladen, die es so schnell nicht wieder los werde – „und wenn, dann sicher nicht mit Ihnen“, sagte Sauer laut „Frankfurter Rundschau“.

  50. Man muss nicht Psychologe sein, um an der Visage zu erkennen, was der im Schilde führt.

    Ein Polizist der Universität sei „in weniger als einer Minute“ vor Ort gewesen, sagte der Beamte Craig Stone. Er habe den Angreifer erschossen.

    Bei uns undenkbar. Eher hätten Polizisten mit Teddybärchen geworfen und der Korannazi hätte lustig weitergemessert.

  51. Wir erinnern uns: Im März 2006 raste der Iraner Mohammed Reza Taheri-azar mit seinem SUV in die Studenten der University of North Carolina (UNC) in Chapel Hill.

    *https://en.wikipedia.org/wiki/2006_UNC_SUV_attack

    In seinen Briefen aus dem Gefängnis erklärte er frank und frei, ellenlang und ausführlich, warum der Islam das verlangt und warum er als Mohammedaner das tun muß. Robert Spencer hatte die Briefe damals analysiert:

    https://www.jihadwatch.org/2006/03/mohammed-taheri-azars-letter-to-police

    https://www.jihadwatch.org/2006/05/letters-from-a-mujahid

  52. Aaaaaah, ich dachte mir schon, als ich gestern auf tagesschau.de „Mann“ las, um was es sich wohl handeln würde… das Schlachtermesser war auch äusserst aussagekräftig 🙂

  53. sehr bald bein uns …… prima !

    afrikanischer Student an der TU-Dresden sticht aus unerklärlichen Gründen seine Mitstudenten hinterrücks ab.
    Gleich am nächsten Tag an der Techn. Hochschule Ilmenau, muslimischer Student sprengt sich im Hörsaal mit einer Nagelbombe im Rucksack in die Luft.Ergebnis, 6 Tote und 15 Schwerverletzte.

    China, Japan, Korea, USA, Australien, Kanada, Russland, Polen, Tschechien, Slowakei geben
    Reisewarnungen nach Deutschland raus mit höchster Terror-Alarmstufe.

  54. Sie können es nicht erwarten und wollen sich im Schächten von „Ungläubigen“ besonders hervortun.
    Auch bei uns wird das „Große Schlachten“ bald beginnen!
    Dank der GRÖKANZ/Honeckers Rache ist DEUTSCHLAND zum
    Rekrutierungsort
    Urlaubsort
    Finanzierungsort
    Ausgangspunkt des EUROPAWEITEM Terror
    Spendensammelort
    Ausrüstungsort
    Bewaffnungsort
    Ausbildungsort an der Waffe mittels BUNTESWEHR
    Ausbeutungsort unserer leicht plünderbaren Sozialsysteme
    Brückenkopfbildung mittels HASSTEMPELN
    Spassort dank zahlreicher williger Willkommensidiotinnen
    Übernahmeort dank der Möglichkeit mittels Vierweiberei 30+ Blagen auf Steuerzahlerkosten zu zeugen!

  55. 48# Der boese Wolf
    Irrtum!
    In HUSUM erschoss vor Kurzem die Polizei einen MESSERNEGER.
    Auf einem Arbeitsamt erschoss vor Kurzem
    eine Polizistin eine 57 Jährige Messernegerin welche ihren Kollegen 2 mal mit einem Küchenmesser unterhalb der Schutzweste in den Unterbauch stach.
    Etliche weitere Vorfälle dieser art sind vermeldet.
    Es existiert eine Statistik im Netz die sich mit der Anzahl der getöteten und verletzten Polizisten und der durch Polizeikugeln getöteten Angreifer befasst.

  56. Präsident Trump wird dafür Lösungsvorschläge anbieten. Ganz sicher.
    Mögen diese auch Europa befruchten.

  57. Das Farbneutrale Haus *hüstel* lässt verlautbaren, dass „Allahu kAckbar“ selbstverständlich nichts mit „Allahu kAckbar“ zu tun hat.

    Ausserdem könnte es sich bei dem Täter auch Obamas Sohn Trayvon gehandelt haben.

  58. #11 Wokker (29. Nov 2016 08:33)
    # 2 Wnn

    Es solten KEINE Mohamedaner mehr einreisen.

    Grüß Gott,
    genau nur noch ausreisen{aus Deutschland/Europa}sollten diese Dämonen!

  59. In Deutschland würde der Messermoslem als…
    -ein Mann- verharmlost,und hätte im deutschen Luxusknast noch eine große Karriere vor sich.
    Hier geht man mit Augenmaß in den Untergang.

  60. #1 schrottmacher (29. Nov 2016 08:18):

    In den USA ist der Polizist nun ein Held und würde bescheiden sagen: ich habe nur meine Pflicht erfüllt.
    Bei uns wäre er Beschuldigter und vom Dienst supendiert und man würde ihm Selbstvorwürfe einreden.

    Ich weiß nicht, worauf Du diese Annahmen basierst.

    Sowohl bei dem Axtangriff im Regionalzug als auch bei dem Amoklauf in München hat die deutsche Polizei (zumindest nach offizieller Version) die Täter erschossen. Die betreffenden Beamten wurden zwar nicht „zum Helden“ hochgejazzt, sondern blieben anonym (was auch richtig so ist), aber von einer Anschuldigung oder Suspendierung habe ich nichts vernommen.

    Im Gegensatz dazu wurde in den USA gegen George Zimmermann, der zwar kein offizieller Polizist war, aber so was Ähnliches, eine Hexenjagd veranstaltet, die so in Deutschland noch nie vorgekommen ist, und das ist in auch schon mit Polizisten passiert.

    Wir müssen die Realität betrachten: Es ist NICHT politisch korrekt, Allahu-Akbar-schreiende Islamisten gut zu finden – im Gegenteil! Sie haben die Rolle von Horrorfiguren, vor denen man Angst haben MUSS.

    Es ist lediglich politisch korrekt, so zu tun, als hätte die Gefahr durch solche Horrorfiguren nichts mit der Zuwanderung von Orientalen und Afrikanern zu tun. („Hätte genausogut ein Deutscher sein können“)

    Übrigens: Wenn das nicht in den USA sondern in Deutschland passiert wäre, dürften wir wohl jetzt mit hysterischen Reisewarnungen aus den USA rechnen.

  61. Ohne direkte Nennung möchte ich hier den Kommentatoren, die behaupten, dass deutsche Polizisten nur Plüschtiere geworfen hätten, diese Meldung in Erinnerung rufen:

    Bild, 18.10.2016 !

    „Hagen – Zwei Tote durch Polizeikugeln: Innerhalb von 24 Stunden gingen bewaffnete Männer im Ruhrgebiet auf Beamte los und wurden durch deren Schüsse tödlich getroffen!…“

    Entweder ist die Gedächtnisleistung bei einigen Leuten hier extrem unterentwickelt oder sie sie haben das Bedürfnis einfach nur unentwegt unser Land lächerlich zu machen.

    Ich verlinke keinen entsprechenden Artikel aus den MSM.

  62. TV-Info

    Morgen, 20.15 – 21.45 Uhr | WDR Fernsehen

    Ihre Meinung: Wendepunkt Silvesternacht – sind Flüchtlinge noch willkommen?
    mit Bettina Böttinger,

    Mit 100 Gästen und Wolfgang Bosbach

    Der Jahreswechsel 2015/2016 wird von vielen als Wendepunkt in der Flüchtlingspolitik bezeichnet. Rund um den Kölner Dom, aber auch an anderen Orten Deutschlands spielten sich Szenen ab, deren Ausmaß erst Tage später deutlich wurde: Junge ausländische Männer, viele davon aus den Maghreb-Staaten, belästigten feiernde Frauen und Mädchen, es kam zu Vergewaltigungen und Raubüberfällen.

    Moderatorin Bettina Böttinger diskutiert am 30. November 2016 erneut mit rund 100 Zuschauern und Zuschauerinnen live im WDR Fernsehen (20.15 bis 21.45 Uhr), ob nach diesen Vorfällen Flüchtlinge in Deutschland noch willkommen sind.

    http://www.wdr.de/programmvorschau/wdrfernsehen/sendung/2016-11-30/41646892/ihre-meinung-wendepunkt-silvesternacht-sind-fluechtlinge-noch-willkommen-.html

  63. Die Somalier werden ja vom islamischen Präsidenten Hussein Obama hereingebracht um die USA „umzuvolken“. Sie werden deswegen besonders in den meist weißen Staaten wie Minnesota untergebracht.

  64. #90 Nuada (29. Nov 2016 12:54)

    aber von einer Anschuldigung oder Suspendierung habe ich nichts vernommen.

    Es gab diese Anschuldigung.

    Mag sein, dass das an dir vorbeigegangen ist. Aber diese Person wird seither nicht ohne Grund hier auch als „Künaxt“ bezeichnet.

  65. Multikulti-Augen zu und durch! Der Islam ist der größte Crash für Multikulti! Die linken Geisterfahrer fahren alles an die islamische Wand. Es kommt darauf an endlich den Absprung zu schaffen!

  66. @#97 Stefan Cel Mare (29. Nov 2016 14:50):

    Es gab diese Anschuldigung.

    Mag sein, dass das an dir vorbeigegangen ist. Aber diese Person wird seither nicht ohne Grund hier auch als „Künaxt“ bezeichnet.

    Danke. Das hatte ich wirklich nicht mitbekommen, aber eben gegoogelt.

    Sie hat auf Twitter geschrieben: „Tragisch und wir hoffen für die Verletzten. „Wieso konnte der Angreifer nicht angriffsunfähig geschossen werden???? Fragen!“

    Das ist nun wirklich keine ernsthafte Anschuldigung, außerdem wurde es sofort vom CDU-Establishment niedergebügelt und die Fragerin diskreditiert („Künaxt“ wie Du ja geschrieben hast). Dass irgendeine nebensächliche „liberal“ in den USA so etwas twittert, lässt sich wohl auch nicht ausschließen.

    Auf jeden Fall hat meines Wissens sogar Merkel HERSELF der Polizei gedankt und sie gelobt.

    Mir geht’s einfach darum, dazu anzuregen, die Realität wahrzunehmen, wie sie ist.

    Und ohne Frau Künast unterstellen zu wollen, dass sie es so gemeint hat: Es ist tatsächlich auffallend, dass islamistische Attentäter immer TOTgeschossen werden. (ganz im Gegensatz zu anderen Verbrechern). Das hat den großen Vorteil, dass kein Gerichtsprozess stattfinden muss, bei dem vielleicht die eine oder andere … Ungereimtheit auftauchen würde. So können Medien und Politiker den Fall ohne Mitwirkung von Polizei und Justiz (er)klären.

    Ich glaube keine einzige dieser Storys.

  67. #97 Stefan Cel Mare ,

    #97 Stefan Cel Mare (29. Nov 2016 14:50)

    #90 Nuada (29. Nov 2016 12:54)

    aber von einer Anschuldigung oder Suspendierung habe ich nichts vernommen.

    Es gab diese Anschuldigung.

    Mag sein, dass das an dir vorbeigegangen ist. Aber diese Person wird seither nicht ohne Grund hier auch als „Künaxt“ bezeichnet.“

    Mag sein, dass es an Ihnen vorbei gegangen ist, wie die allgemeine, ja auch die veröffentlichte, Reaktion war.

    Und wie steht es mit den Beispielen, die ich weiter oben (92) verlinkt habe?

    Nebenbei, in den USA ergab eine Studie, dass Polizisten schneller auf Weiße schießen als auf Schwarze, weil sie vor den empörten Reaktionen Angst haben.Sicher haben Sie auch schon von Black Lives Matter gehört und davon, dass seither in den USA unzählige Weiße als Rache für die angeblich überproportionale Polizeigewalt gegen Schwarze,von Schwarzen verletzt und getötet wurden, ohne dass die US Medien oder die Politik das zur Kenntnis nehmen.Sie kennen sicher auch die unablässigen hysterischen Ausbrüche, die US Medien, NGOs und die Politik organisieren um den Hass auf Weiße anzuheizen.

    Die Critical Race Theory ist an US Universitäten entwickelt worden und wird in Amerika schon seit langer Zeit zur Unterdrückung der Weißen eingesetzt. Bei uns kam das sehr viel später an.

    Es geht mir nicht darum unsere Situation besser zu reden als sie ist.Es ist aber wirklich absolut überflüssig auch noch völlig unbegründete Narrative zu verbreiten, die offenbar nur das Ziel haben uns blöd aussehen zu lassen.Die Namen der betreffenden Kommentatoren lasse ich hier wieder weg,sie wissen, was sie geschrieben haben und ich möchte ihnen die Peinlichkeit ersparen, genannt zu werden.

  68. Gestern war bei nixfakten-tv un Nixnutz24 der ganze Tag voll mit der GelaberBerichterstattung über das Attentat in Columbus.

    Heute – Funkstille!.

    Das liegt wohl daran, dass der Attentäter ein Sprengläubiger war aus Paselackistan war.
    Weil nicht sein kann, was nicht sein darf!

  69. #96 ridgleylisp (29. Nov 2016 14:41)

    Die Somalier werden ja vom islamischen Präsidenten Hussein Obama hereingebracht um die USA „umzuvolken“. Sie werden deswegen besonders in den meist weißen Staaten wie Minnesota untergebracht.
    …………………………………..

    Allein in Minneapolis leben 200,000+(!) von den kräuselköpfigen Bereicherern!

  70. Nur zur Erinnerung: In Columbus/Ohio ging Zitronen-Ralle für Killary kurz vor der Wahl Klinken putzen.

    Während er da gefühlt alle zwei Minuten einen Tweet über „spannend“, „interessant“, „spannend“ und „spannend“ raushaute, hat er zum Jihad an der Uni genau dort, wo er Leute an der Haustür erschreckten, nicht EIN Wort verloren. Zero, Nada, Riente, Zilch.

    https://twitter.com/ralf_stegner?lang=de

  71. #3 Marie-Belen   (29. Nov 2016 08:21)  
    Es ist leider so.Laut WHO ist jeder Dritte Somalier geisteskrank.https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=somalier+who+dritte+geisteskrank

    ………………………………………..

    Ich befürchte, dass die WHO auch nicht mehr das ist, was sie früher einmal war! Aber jetzt ist mir auch klar, warum es nach jedem islamischen Terroranschlag heißt: der Täter ist psychisch gestört !

    Nicht hinterher, nein,schon vorher sollten diese im Kopf kranken Menschen daran gehindert werden den normalen Menschen hier mit Macheten, Sprengwesten usw., usf. entgegen treten zu dürfen!

    Mordet dort, wo ihr zu Hause seid und lasst uns in Ruhe.

  72. 1.) Das hat nix mit nix zu tun.

    2.) Ein Referat eines Verfassungsschützers über Islamismus bei einer Veranstaltung: Der Terroranschlag in Nizza mit 84 Toten hat nix mit dem Islam zu tun. Der Islamische Staat hat sich nur nachträglich angehängt um es auf der Haben-Seite zu verbuchen. Bis heute existiert kein Nachweis dass es ein islamistischer Anschlag ist.

  73. Im bunten Land hätte der lange wüten können, bis erst einmal ein Polizist erschienen wäre.

    Und ob der sich dann getraut hätte…?

    In der Stadt laufen mir immer ganze Rudel von jungen Eriträern und Somalis entgegen. Die sind die neuen Herren und die werden immer anmaßender und herausfordernder. Ich rechne immer mit einem Angriff und mein letztes Mittel wären ein Handbeil in der Aktentasche und ein Bajonett im Ärmel.

    Wer hätte gedacht, daß man im einst schönen, sicheren Deutschland mal auf solche Gedanken kommen müßte.

    Aber Buntland eben. Da wird noch viel Freude aufkommen.

    Die armen Kinder tun mir leid.

  74. Namen wie Abdul, Ali oder Artan deuten auf ein Sicherheitsrisiko hin.

    Es braucht nicht lange, bis Öko-Nazis, Sozialfaschisten und Sozial-Nationalisten(SPD) kommen, um zu verkünden:

    „Es sind ja nicht alle so“

    Schöner Trost.
    Das wäre ja noch schöner.

    Klar ist aber:
    Bevor die Einwanderer aus dem „Mordenland“ kamen, gab nicht solche „mutigen“ und spezifisch islamischen Aktionen.

  75. #2 Wnn   (29. Nov 2016 08:21)  
    Idioten auf dem Weg zur Weltherrschaft.
    Jeder einreisende Mohammedaner sollte zunächst für 1 Jahr europäische Geschichte, die Aufklärung und zivilisiertes Verhalten lernen.
    Wie der Islam Länder und Regionen auslöscht, durch pure Dummheit, sollte er insbesondere dabei studieren.
    Erst danach, und nur wenn er der Gewalt abschwört, schriftlich, kann er auch nur daran denken, in die Zivilisation kommen zu wollen.
    ——-
    Schade, wenn es heute Menschen gibt die glauben, man müsste eine Giftschlange nur lange genug streicheln, dann würde sie nicht mehr zubeißen. Die Attentäter vom 9/11 haben länger als ein Jahr in Deutschland studiert und galten angepasst, bevor sie losflogen.

  76. Sie hat auf Twitter geschrieben: „Tragisch und wir hoffen für die Verletzten. „Wieso konnte der Angreifer nicht angriffsunfähig geschossen werden???? Fragen!“
    —–
    Ist tot etwa nicht angriffsunfähig ?????

  77. 54 sunsamu   (29. Nov 2016 09:22)  
    Hat sich die Kühnast schon geäußert?
    Oder KGE?
    Oder einer der üblichen Deutschenhasser?

    ——-
    Nein, Merkel und der Gaukler haben sich dazu noch nicht geäußert

  78. #90 Nuada (29. Nov 2016 12:54)

    Wir müssen die Realität betrachten: Es ist NICHT politisch korrekt, Allahu-Akbar-schreiende Islamisten gut zu finden – im Gegenteil! Sie haben die Rolle von Horrorfiguren, vor denen man Angst haben MUSS.

    Was ich jetzt sage, ist heikel. (Da ich müde bin, biete ich eine eine genauere Ausführung auf Nachfrage an.) Hier steckt ein Appell an die Eitelkeit drin, an die Neigung zur angemaßten Schlauheit. „Diese Differenzierung hier ist erlaubt. Sie erscheint immerhin schlauer als keine Differenzierung, denn sie ist ja eine Differenzierung.“ Jeder ist stolz, wenn er eine Differenzierung kann. Gestern telefonierte ich lange mit einer Ex-Kollegin. Ich erklärte ihr, dass der Appell „Sei schlau“ oder „du bist doch schlau“ oder am besten „boa, bist du schlau, schau mal, für dich hab ich was“ von Trickbetrügern und Psycho-Sektierern benutzt wird. Sie stimmte zu und legte noch ne Schippe drauf. Ein wenig später aber kam von ihr: von wegen, dass die Flüchtlinge so Sexgangster wären, Deutsche grabschen auch – und dies kam daher mit der spürbaren Gewißheit, eine Lüge durchschaut zu haben, schlau zu sein. Mein Punkt: wir sagen, dass sie sich schlau wähnt, weil sie eine falsche Differenzierung reproduziert, wollen aber selbst schlau sein. (Nicht abstreiten. Jetzt nicht kokettieren.) Warum aber sind wir besser, die jene Täuschung zu durchschauen meinen? Und wenn es am Ende gar stimmt, was sie sagt, mit den Grabschern etwa? Wie kriege ich raus, wer von uns beiden schlauer ist? Sehen meine subversiven Differenzierungen für sie am Ende ebenso bescheuert aus wie ihre auf mich? Nuadatypisch wäre jetzt ein Antwort dieser Art: keiner ist schlauer oder doofer, die Täuschungen haben auch keine Qualitätshierarchie, jeder ist nur auf einen anderen Brocken Einlage in derselben Suppe fixiert, in welcher wir zugleich alle mitschwimmen. Aber das will ich nicht akzeptieren.

    #103 Roadking (29. Nov 2016 16:10)

    Heute – Funkstille!.
    Das liegt wohl daran, dass der Attentäter ein Sprengläubiger war aus Paselackistan war.

    Meinste wirklich, die haben auf einen Breivik gehofft? Wenn ja, könnten sie so einen doch machen. Es gab eben keine Toten.

  79. 4 hoppsala (29. Nov 2016 08:22)

    Gut schaut er aus, der Somalier in Amerika!

    Die sind ja sowieso alle so gescheit da, in Somalia!

    Wieviele wurden dieses Jahr eigentlich abgeschoben? Gibts da schon eine Zahl mit Nullen?!

    ————————————-

    Ja

    0,0000

  80. Mohammedaner-Somalier, strenggläubig- rast in die Menge – ruft Allahu akbar: Das sind klare Zeichen dafür, dass die ganze Sache NICHTS! MIT! DEM! ISLAM! ZU! TUN! HAT!!!!!!!!!

    ICH! HOFFE! DAS! IST! KLAR!!!

Comments are closed.