Paul Weston, Liberty GBAngela Merkel hat einen islamischen Blitzkrieg gegen das Vaterland gestartet. Ihre vollbärtigen Sturmtruppen fallen in das Land ein, erfüllt mit Hass gegen Juden und gegen alle diejenigen, die nicht glauben, dass ihre Religion die größte ist und dass ihr allein die überlegene Vorherrschaft zusteht. Bald werden sie an den Außenbezirken Berlins eingetroffen sein, vergewaltigend und mordend, während sie ihr gnadenloses Voranschreiten auf den Reichstag richten, in der Absicht, das voranzubringen, was einst Lebensraum genannt wurde, was heute aber das Kalifat genannt wird.

(Von Paul Weston, Liberty GB*)

Die schlauen radikalen linken Hardliner und ihre dümmlichen nützlichen Verbündeten, die liberalen Gutmenschen, verhöhnen solche Vorahnungen als ‚hysterisch‘. Die radikale Linke weiß natürlich in Wirklichkeit, dass das wahr ist, aber sie wollen nicht, dass wir wissen, dass das wahr ist. Und die vertrottelten Gutmenschen haben Wahrheit und Realität schon vor langer Zeit zugunsten vertrauensseliger Leichtgläubigkeit und Phantasie verworfen.

2015 hat Deutschland über eine Million Migranten importiert. Für 2016 wird von derselben Zahl ausgegangen. Die deutsche Regierung geht davon aus, dass bis 2020 um die 3-4 Millionen Migranten nach Deutschland eingereist sein werden. Und hier ist eine erschreckende Tatsache: 75 Prozent sind junge muslimische Männer im Alter von 20 bis 35, die ihre Frauen aus ihren Herkunftsländern nachholen werden. Einige (und wer weiß wie viele?) werden vier Ehefrauen bringen, mit denen sie bis zu 20 Kinder haben könnten. Und das alles — Wohnen, medizinische Versorgung, Ausbildung — wird von den einheimischen deutschen Menschen bezahlt, die genau betrachtet, ihr Land in den Bankrott treiben, damit sie ihre eigene Vernichtung betreiben können. Für folgendes Video möchte ich den Lesern empfehlen, einige Minuten zu verwenden:

Um 2020 werden die jungen deutschen Männer im eigenen Land zahlenmäßig weniger sein als die jungen muslimischen Männer. Falls sich das so fortsetzt, werden sie in einer weiteren Generation zu einer winzigen Minderheit werden. Manche deutsche Politiker denken, dass dies eine prima Sache ist.

Daher wird Deutschland weiterhin die Tore für die islamischen Flutwelle offenhalten, obwohl deutsche Politiker und Demographen die Tatsache zugeben, dass die jungen einheimischen Deutschen in sehr naher Zukunft eine Minderheit sein werden, und trotz der Tatsache, dass islamische Migranten bereits etliche terroristische Angriffe in Deutschland ausgeführt haben.

Wen lässt Deutschland denn nun in das Land? Ingenieure oder zukünftige Wohlfahrtsempfänger?

Die deutsche Bundesagentur für Arbeit meldet, dass 81 Prozent der Migranten von 2015 völlig ungelernt waren, nur 8% hatten allenfalls rudimentäre Vorkenntnisse einer akademischen Qualifizierung, und beinahe eine halbe Million würden zu Wohlfahrtsempfängern werden.

Die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, dass die deutsche Regierung 2020 für Migranten 94 Milliarden Euro ausgeben wird.

Aber Deutschland ist ein sozialistisches Land, das den muslimischen Migranten-Familien hohe Geldsummen zahlt. Und je mehr Kinder sie haben, desto mehr Geld erhalten sie. Auf der Internetseite Gates of Vienna findet sich ein erstaunliches Video mit Transkript, das diese Geldzahlungen für eine muslimische Familie mit fünf Kindern untersucht. Sie erhalten in Form verschiedener Zuwendungen pro Monat 7000,- Euro. Das entspricht einem Bruttolohn von 11.000,- Euro für eine arbeitende Familie, was ganz klar jenseits der Möglichkeiten der normalen einheimischen deutschen Familien liegt.

Es scheint unvermeidbar, dass Deutschlands Wirtschaft in kurzer Zeit total zusammenbrechen wird. Und was ist mit den sozialen, gesellschaftlichen Auswirkungen?

Die Liste der muslimischen Verbrechen gegen die einheimischen Deutschen, und die politische Kapitulation vor dem Islam ist schier endlos, aber das Gatestone-Institut liefert einen guten Überblick über die Ereignisse. Das Bundeskriminalamt meldet: Während der ersten sechs Monate des Jahres 2016 haben Migranten 142.500 Verbrechen verübt. Die Forderung nach Kinderehen wird als legal möglich eingestuft.

Mitglieder der Partei Alternative für Deutschland (AfD) – der einzigen glaubhaften politischen Partei in Deutschland, die sich gegen die islamische Horror-Show und gegen den Verrat durch die politische Linke ausspricht – waren bereits 800 Angriffen ausgesetzt, einschließlich körperlicher Angriffe und Brandbomben. Die AfD vermutet, dass die kriminellen Täter staatlicherseits finanziert werden, was letztlich auf Angela Merkel zurück verweist.

Deutsche Schulkinder wurden dazu gebracht, islamische Gebete aufzusagen. Deutsche Eltern wurden zu einer Geldstrafe von 300 Euro verurteilt, weil sie sich weigerten, ihrem Sohn (Anm. im Rahmen des Schulunterrichts) zu erlauben, in eine Moschee zu gehen. Vier islamische Terroranschläge innerhalb einer Woche im Juli 2016: Würzburg, München, Reutlingen, Ansbach.

Hunderte deutscher Dschihadisten sind bereits nach Deutschland zurückgekehrt, nachdem sie in Syrien und Irak für ISIS gekämpft haben. Hunderte mehr werden noch zurückkehren. Eine kleine Gruppe der islamischen Migranten beschwert sich wegen der extremen Lehre in den deutschen Moscheen; Deutschland sei ideologisch viel extremer als die islamischen Länder, aus denen sie geflohen sind. Wenn man alles zusammen betrachtet, entsteht der Eindruck, dass Deutschland als Volk und Kultur innerhalb von zehn, maximal 20 Jahren völlig zerstört sein wird.

In ganz Deutschland, einem Land mit einen der strengsten Waffengesetze in Europa, schießt die Nachfrage nach nicht-tödlichen Verteidigungswaffen bis zu 600% in die Höhe, das wären Pfefferspray, Gaspistolen, Signalpistolen, Elektroschocker und Abwehrmittel gegen wilde Tiere. Deutsche bewerben sich auch in Rekordzahlen um Waffenscheine.

Mittlerweile versuchen die deutschen Behörden das Ausmaß ihres Verrats vor dem deutschen Volk zu verbergen. Es gibt Beschränkungen bezüglich der Information, die Journalisten in ihren Berichten verwenden dürfen. Der Ethikcode des deutschen Presserates gilt auch für die deutsche Polizei, die die Informationen, die sie an die Medien weitergibt, oft einer Zensur unterwirft. Die Polizei soll keine Information über die Hautfarbe, Religion, Nationalität oder nationale oder ethnische Zugehörigkeit eines Verdächtigen an die Medien oder die Öffentlichkeit weitergeben. Jedoch gleichzeitig drängen die selben deutschen Behörden darauf, so viele ‚rechte‘ rassistische Verbrechen wie irgend möglich im Polizeibericht auftauchen zu lassen, was einschließt, dass nicht wenige durch betrügerische Abänderung dort landen.

Man braucht kein Genie zu sein, um zu merken, dass Deutschland schon lange vor 2025 zerstört werden wird — wenn sich nichts ändert. Und man braucht kein Genie zu sein, um zu merken, dass diese rassische und kulturelle Verwüstung, die sich per UN-Definition als Genozid qualifiziert, von der Linken ausgeführt wird.

Die Geschichte Deutschlands eröffnet die Möglichkeit von Angriffen durch die Linken, die diesen Vorteil nutzen, indem sie all jene als Nazis beschimpfen, die möchten, dass Deutschland als Volk und Kultur überlebt.

Aber wenn genügend Deutsche aufwachen und das demographische Desaster begreifen, das in Verbindung mit der hasserfüllten Aggression ihrer hauseigenen Verräterklasse geschieht, in Verbindung mit einer rasch anwachsenden islamischen jugendlichen Mehrheit, dann müssten sie doch sicherlich dagegen aufstehen? Wenn sie erkennen, dass es um Widerstand um das bloße Überleben geht.

Die tragische Ironie ist die, dass deutsche linke Politiker bereit sind, ihre nächsten Mitmenschen zu opfern, wegen der Schuld der Großväter. Bei den Sünden der Deutschen des zweiten Weltkriegs geht es nicht so sehr um die konventionelle Kriegsführung — auch wenn das expansionistische Deutschland den Krieg angefangen hat, sondern um deren mörderische Verfolgung der Juden.

Aber wenn die Deutschen durch Muslime ersetzt worden sind, wer wollte dann in Deutschland noch ein Jude sein? Haben diese idiotischen Linken über diesen ungeheuren Punkt niemals nachgedacht?

Ende September 2017 wird es Wahlen geben. Die einzige Partei, die in der Lage wäre, Deutschlands Zerstörung aufzuhalten, ist die AfD. Aber ungeachtet deren zunehmender Beliebtheit werden sie nicht gewinnen. Das bedeutet, sie werden bis 2022 warten müssen, bis sie sich ernsthaft um die Regierungsmacht bewerben können. Aber irgendwie scheint mir das Jahr 2022 zu spät zu sein, um Deutschland durch demokratische Mittel zu retten.

Deutschland durchlebt eine linke Revolution, mit der Intention, die Menschen und die Kultur Deutschlands zu zerstören. Wenn die einheimischen Deutschen 2025, geschweige denn 2050 bestehen möchten, dann ist es Zeit für eine Gegenrevolution. Ich meine natürlich keine wirkliche, leibhaftige, gewalttätige Gegenrevolution, was erst einmal nur die Aufmerksamkeit derer auf sich ziehen würde, die gleich europäische Haftbefehle herausgeben. Aber ich meine, das Planen und Entwickeln von Strukturen, den Aufbau einer Basis, die in der nahen Zukunft eine Gegen-Revolution ermöglichen könnte, falls eine solche eine unumgängliche Notwendigkeit sein sollte. Diese Gegenrevolution würde sich nicht gegen den Islam richten, sondern gegen Verräter auf der Linken. Da die Linke aktiv, triumphierend und wissentlich Genozid gegen die einheimischen Deutschen begeht, müssten diese heute Widerstand organisieren oder morgen umkommen oder die Flucht ergreifen. Diese zwei krassen Wahlmöglichkeiten sind die einzig verfügbaren Optionen für die einheimischen Deutschen. In wenigen Jahren wird es zu spät sein, Widerstand zu leisten.

(*Im Original erschienen am 4. November 2016 auf libertygb.org.uk / Übersetzung: Renate)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

132 KOMMENTARE

  1. #70 fmvf (17. Nov 2016 11:06)

    So wie es jetzt aussieht. stehe ich auf dem
    automatischen Index !

    denkt mann manchmal

    ich habe Beispiele und etwas Einsicht
    z.B. in die Tests um Bundespolizist zu werden
    Männlich: sportliche Voraussetzung 25 korreckte Liegestützen

    Weiblich — 7 korrekte Liegestützen

    das nennt mann dann Gleichberechtigung und klar hauen dann 5 Türken 10 von diesen „Gesetzeshütern“ auf die Schnauze und schicken diese ins Krankenhaus

    es ist alles so total verkorkst und dann haben wir noch eine irre und hässliche an der Spitze –

    wie soll die Lösung für unser Land, für uns und unsere Kinder denn aussehen ?

    W I E ???

  2. Wir sitzen so tief in der Scheiße, daß das wahre Ausmaß wirklich nur noch von Außen zu erkennen ist. Abgesehen von einen Herrn Höcke haben bisher nur ausßländische Politiker (Trump, Klaus,Weston, etc.) die Dimension, Verheerung und Geschwindigkeit unseres Niederganges angsprochen. Mit einem Wahlerfog a la Trump für die AfD wird dies alleine nicht zu richten sein, die geistig-moralische Revolution in den Köpfen großer Teile unserer Bevölkerung wird langwierig und schmerzhaft sein. Bürgerkriegsähnliche Zustände werden sich nicht verhindern lassen.

  3. Noch immer widert mich die Maischberger Sendung von gestern Abend an: dort können die Anhänger dieser intoleranten, hasserfüllten Religion ihr Recht einfordern, genauso intolerant und erbärmlich unhöflich zu sein, wie sie es täglich beweisen. Weder Männer noch Frauen dürfen einen Ungläubigen zuerst grüßen, sie sind mitten unter uns wie Aliens auf der Fahrt ins Paradies. Niemand hier will das, es gibt keine nennenswerten Freundschaften zwischen Moslems und Christen/Juden. Wer auch nur einige Suren gelesen hat, weiß, dass die ewig gültigen Wahrheiten nicht hinterfragt werden dürfen, eine faschistoide Ideologie, die über kurz oder lang zu Bürgerkriegen führen wird, genauso wie im LIbanon und jedem anderen Land, in dem Mohammedaner die Mehrheit stellen.

  4. 2020, das ist nicht mehr im nächsten Jahrhundert, sondern gerade mal drei Silvesterabende entfernt. Es ist buchstäblich 3 Minuten vor 12. Die kritische Masse für einen aussichtsreichen Kriegsbeginn (aus mohammedanischer Sicht) ist fast erreicht. Angela Merkel, Du wirst als die nächste Vernichterin dieses Landes in die Geschichte eingehen.

  5. Frau Dr. hinterm Berg hat es in kurzen Sätzen deutlich gesagt (2. Video):

    Unser Land wird sich verändern blah blah, … ni 20 -30 Jahren sind die Deutschen in der Minderheit blah

    und in Richtung rechts.. Das ist Gut so!!!!

    deutlicher geht es ja nicht mehr, wenn von einer Umvolkung gesprochen wird.

    Widerstand ist des Bürgers Pflicht.

  6. Ich hoffe immer noch auf die Eigenstaatlichkeit Sachsens, um als Rentner dorthin auszuwandern.

  7. Germany Crosses the Demographic RUBICON

    Auch ohne den aktuellen verbrecherischen Irrsinn sähe die demographische Zukunft katastrophal aus*. Jetzt geht alles eben nur noch viel schneller.

    * Siehe Gunnar Heinsohns Klassiker von 2005 (!):
    Finis Germaniae?
    http://www.zeit.de/feuilleton/kursbuch_162/1_heinsohn

    Das Fragezeichen kann man getrost weglassen, das hat Heinsohn nur aus Nettigkeit dahintergesetzt.

  8. nicht die linke ist schuld,der neoliberalismus deren hurenmedien und den partei und volksverättern aus allen lagern der 80% parteiparasiten.

  9. Was auch verschwiegen wird..
    Die Eu verteilt seit diese woche tausende Afrikanische
    Hirnchirurgen aus Italien in mehere EU staaten .!

  10. Paul Weston hat die aktuelle Lage akkurat zusammengefaßt. Erfreulicher Beitrag aus der Reihe „Das Ausland nimmt Notiz“.

    Bei der Islamisierung hat Deutschland in den letzten Wochen gerade den Turbo zugeschaltet (weiter ungehemmter Massenimport von Moslems, Kinderehe, Vielweiberei, Ötzogutz kommt aus der Deckung, Islamkritik – früher hieß es noch „Islamkritik ja, Islamhetze nein“ ist jetzt auch bäh).

    Beispiel:

    Beim Thema Kinderehen verfolgt die CDU einen Null-Toleranz-Kurs und setzt damit Justizminister Maas unter Zugzwang. Doch ihre Motive sind umstritten: Geht es um Frauenrechte oder um Islam-Kritik?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159540659/Warum-schuetzt-Maas-eher-Maenner-als-Kinderbraeute.htm

  11. Jetzt Offiziell

    Aufregung in Bayern
    17.11.2016, 07:45

    Am Dienstag sind die ersten Flüchtlinge per Charterflug von Italien nach Deutschland gebracht worden. Die 188 aus Eritrea stammenden Asylwerber landeten am Flughafen München und wurden anschließend nach Erding gebracht. Am dortigen Fliegerhorst steht …..

    Als ich schon vor 6 Monaten auf die Flugbewegungen Nachts von der Türkei nach Deutschland hinwies, hat das Niemanden gestört – oder hat es Niemand begriffen ? Auf flightradar24 können Fluggewegungen auf der ganzen Welt eingesehen werden – seit langer langer Zeit kommen Nachts Flüge aus der Türkei nach Deutschland .

  12. Dies ist ein super Bericht. Er trifft den Nagel genau auf den Kopf. Deutschland bitte aufwachen, aber sofort!!

  13. „Aber wenn die Deutschen durch Muslime ersetzt worden sind, wer wollte dann in Deutschland noch ein Jude sein? Haben diese idiotischen Linken über diesen ungeheuren Punkt niemals nachgedacht?“

    Linke sind in der Regel „kritisch gegenueber dem Staat Israel“ oder eben schlicht Antisemiten.

  14. Mir ist völlig unverständlich, warum die Linken den Untergang Deutschlands so vehement unterstützen.

    Ist ihnen, wie der Kirche auch, nicht klar, dass auch sie letztendlich alles verlieren wenn die Invasion erfolgreich abgeschlossen ist?
    Oder haben sie irgend etwas dabei zu gewinnen? Wenn ja, was? Ist mir da vielleicht etwas entgangen?

  15. „Leiter des PKK Gebietes Kassel verhaftet“

    Wie bitte – „PKK-Gebiet“ – gehts noch ??

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Politik-Nachrichten/Nachrichten-Politik/Mutmasslicher-PKK-Funktionaer-kann-mit-Bewaehrungsstrafe-rechnen

    „Unter dem Decknamen „Besir“ soll der 60-Jährige zwischen August 2014 und März 2015 im Raum Bremen Spenden- und Beitragssammlungen zugunsten der verbotenen PKK geleitet haben. Er habe zudem Parteiveranstaltungen organisiert und sei als Streitschlichter im sozialen Leben der kurdischstämmigen Bevölkerung präsent gewesen. Von März 2015 bis zu seiner Verhaftung Ende Juni 2016 habe der 60-Jährige das PKK-Gebiet Kassel geleitet. “

    1 jahr 9 monate wg terrorfinazierung,
    vllt auf bewaehrung … Lumpenjustiz.

  16. Während in Deutschland Millionen von Mohammedanern und Asylanten ganz ungeniert und unbelästigt Deutsche als „Affen, Schweine, Hunde“ beschimpfen können, weil diese Beschimpfungen im Koran stehen und festgelegt sind, ist das umgekehrt bei einem Einheimischen „Volksverhetzung“, definiert als „Verhalten, das geeignet ist, die Störung des öffentlichen Friedens herbeizuführen“.

    Nun weiß jeder, daß sich Mohammedaner und Antifanten bei der ersten Laus auf der Leber zusammenrotten und den öffentlichen Frieden mit Knüppeln, Latten, Steinen und Mollis stören. Ebenso weiß jeder, daß sich beschimpfte Deutsche nicht zusmmenrotten, und den öffentlichen Frieden mit Knüppeln, Latten, Steinen und Mollis stören.

    Also darf man Einheimische bestrafen.

    http://www.merkur.de/bayern/vergleich-von-asylanten-mit-hunden-ist-volksverhetzung-6987751.html

  17. Gut, Siegmar Gabriel wird sich absetzen können, weil seine Frau noch in Chile Exildeutschen die Zähne reparieren kann aber was ist mit dem kleinen schmarotzenden Ortsbürgermeister, der keinen Beruf erlernt hat, den man in Argentinien gebrauchen kann?

    Er wird im Kalifat genauso am Baukran baumeln wie das AFD-Mitglied, welches der schmarotzende Ortsbürgermeister 2016 als „Pack“ beschimpft hatte.

  18. Das weltweit verbreitete Narrativ lautet, die Weißen hätten ihren Wohlstand nicht durch Arbeit sondern nur durch die Ausplünderung der 3.Welt erreicht und die Braunen hätten das Recht sich ihr Eigentum zurück zu holen.

    Diese Fiktion wird durch die Lockrufe der Kanzlerin ebenso befördert, wie durch Flüchtlingsabkommen, die auf internationaler Ebene abgeschlossen wurden.

    Das Menschenrecht auf materiellen Wohlstand, Bildung, medizinische Versorgung,politische/ gesellschaftliche Teilhabe etc., gekoppelt mit den faktisch offenen Grenzen Europas ( Flüchtlingskrise, Pflicht zu helfen)ergibt zusammen genau die antiweiße Un-rechtslage, die unseren Untergang bringen soll.

    Wie Weston da auf Judenhass kommt ist mir nicht klar.Es geht um uns. Nicht Israel wird überrannt, sondern wir. Wäre es anders würde z.B.Israid nicht dabei helfen, Flüchtlinge nach Europa zu bringen und jüdische Organisationen würden die offenen Grenzen nicht länger befürworten.Dass im Strudel der Ereignisse auch hier lebende Juden betroffen werden können ist den Organisatoren durchaus klar und es wird ja auch entsprechend von uns verlangt, für mehr Sicherheit für die jüdischen Minderheiten in Europa zu sorgen. Das Ziel des Angriffs sind aber wir und nur wir.Daher hat sogar der US Kongress Mittel für eine Uberwachungsstelle gegen Antisemitismus locker gemacht, die sich um Europa kümmert.Eine Anlaufstelle für uns gibt es hingegen nicht.

    So moralisch und menschlich gut wie es sein mag, sich bei einem gezielten Angriff auf das eigene Volk zunächst einmal um eine Minderheit zu kümmern, die man als besonders verletzlich identifiziert, so schnell kann das aber ins absurd gutmenschliche abkippen, wenn man dabei vergisst, wer tatsächlich die Zielscheibe ist.

    Wir haben es mit völlig entgegengesetzten Einschätzungen zu tun. Wir glauben, ein weißes Europa sei der beste Schutz für die jüdischen Minderheiten in unseren Ländern und andere denken, ein buntes Europa mit einer schwindenden weißen Bevölkerung sei der langfristig sicherere Ort. Wo unsere Regierungen sich positionieren, das sehen wir täglich. Sie sehen uns als die größte Bedrohung an – egal wie und ob wir selbst uns zu oder vor Juden stellen.

  19. @#18 einerderschwaben (17. Nov 2016 13:03)

    Jetzt Offiziell

    Aufregung in Bayern
    17.11.2016, 07:45

    Am Dienstag sind die ersten Flüchtlinge per Charterflug von Italien nach Deutschland gebracht worden. Die 188 aus Eritrea stammenden Asylwerber landeten am Flughafen München und wurden anschließend nach Erding gebracht. Am dortigen Fliegerhorst steht …..

    Als ich schon vor 6 Monaten auf die Flugbewegungen Nachts von der Türkei nach Deutschland hinwies, hat das Niemanden gestört – oder hat es Niemand begriffen ? Auf flightradar24 können Fluggewegungen auf der ganzen Welt eingesehen werden – seit langer langer Zeit kommen Nachts Flüge aus der Türkei nach Deutschland .

    ———————————————–

    Habe Einsichten in das Asylgeschehen und seit geraumer Zeit werden die Angehörigen der nun anerkannten „Refugies“ eingeflogen. Wie ich hier schon öfters angedeutet habe, ist wegen dem Ausmaß und der Geschwindigkeit der Ereignisse auch von „Aufgewachten“ kaum noch alles nachzuvollziehen. Dazu kommt die unglaubliche Tiefe der Gehirnwäsche, die den „Schlafeschafen“ keine Möglichkeit mehr bietet ihren verwirrten Geist auf die neuen Tatsachen einzustellen. Die blenden einfach alles was nicht in ihr Bewustsein passt aus. Schön zu sehen daran dass öffentlich Diskussionnen geführt werden, die mindestens 10 Jahre hinterherhängen.

    Ein großflächiges Erwachen ist nur noch unter extremen Schmerzen machbar, d.h. erst wenn der Bürgerkrieg oder wahrscheinlicher, die freiwillige Unterwerfung unter dem Islam stattgefunden hat.

  20. Das mit dem Verschweigen der Täter-innen-herkunft verstehe ich sowieso nicht.
    Soll das etwa heißen, wenn man so etwas liest, dann wird man voller Hass auf diese Volksgruppe? Dann sind wir ja alle völlig verblödet, labil, aufhetzbar.
    Lustig in diesem Zusammenhang finde ich die Pressemitteilungen von der Polizei, die man ja im iNet lesen kann unter Presseportal der einzelnen Länder. Dort stehen 90 % Verkehrsdelikte. Ist ja auch vom äußeren öffentlichen Interesse, wie die Deutschen sich so im Straßenverkehr verhalten. Alle besoffen, bekifft und auf Fahrerflucht.
    Das Lustige: Eine 39-jährige (so wichtig, das Alter), Frau (Geschlecht ist gaaanz wichtig), fuhr mit ihrem Opel Senator (Automarke ist superwichtig) in Gegenrichtung auf der B 100 und verursachte mit 0,7 Promille einen Verkehrsunfall.
    Automarke, Geschlecht und Alter sind wichtig. Aber ich wünsche mir, dass in Zukunft auch die Autofarbe, das Bj. des Autos und das alkoholische Getränk genannt werden.

    Mir tut die Mehrzahl der Deutschen irgendwie nicht leid. Ich sehe, was ich sehe und ich sehe sehr viel jeder gegen jeden, Konsumnaivität und Argwohn gegen den Nächsten. Die Ausnahmen sind halt mitgefangen.

  21. #23 fiskegrateng (17. Nov 2016 13:10)

    Sollte der Freiburger
    Mehrfachmörder ein Mohammedaner sein, es wird so gut es geht vertuscht werden.

    Salomon und Fukukretschmann scheinen lieber deutsche Frauen zu opfern als ihren mörderischen Multikulturalismus als Fehler einzugestehen.

  22. „Völlig übersteigertes Ehrgefühl“: Mann ersticht Freund der Schwester im Streit

    Zugleich bestritt Verteidiger Steffen Lindberg den Vorwurf, dass sein Mandant aus übersteigertem Ehrgefühl oder aus religiösen Gründen gehandelt habe.

    http://www.focus.de/panorama/welt/landgericht-frankenthal-voellig-uebersteigertes-ehrgefuehl-mann-ersticht-freund-der-schwester-im-streit_id_6217523.html

    Da wird das Gericht mit Sicherheit wieder sog. islamische Friedensrichter mit einbeziehen, und es wird den obligatorischen Migrantenbonus + zusätzlichen Moslem-Bonus geben („kulturelle Eigenheiten“).

    Als der „SPIEGEL“ noch gegen die Islamisierung Deutschlands war:

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-50990541.html

  23. #28 Organic (17. Nov 2016 13:20)

    Das klammheimliche Einfliegen des „Familiennachzugs“ ist eine Riesensauerei. Die aktuellen Rapefugee-Flüge nach I und GR (500 Neger und Araber pro Monat, beginnend November, bis das von Deutschland I und GR versprochene Abnahme-Kontingent von 27.000 voll ist), wurde ja von unserer Mistregierung schon vor Monaten öffentlich verkündet.

    Alles zusätzlich zu den Tag für Tag in Deutschland per Bus, Bahn, Pedes und Auto einfallenden Horden.

  24. Zitat von Pauls an und für sich im großen Wurf teils extrem gut durchdachten Textes:

    „Diese Gegenrevolution würde sich nicht gegen den Islam richten, sondern gegen Verräter auf der Linken.“

    Zitat Ende

    Diese Selbstbeschränkung ist ein Fehler, der Paul noch bewußt werden wird, wenn er begriffen hat, dass der Islam das Linkste alles Linken (im neuesten etymologischen Sinn – also verbrecherischeste) ist.

    Hitlers „Sozialismus“-„Germanen“-Islam ist ja insoweit auch eine supranationalistische Bewegung und in diesem Sinne „international“, wie der UrIslam eine supranationalistische ARABISCHE war und ist.

    Der Kern des Lügens bei beiden dasselbe. Bloß im Islam ganz offen und unverhüllt deklariert. Bei den Linken etwas floskelumhegt.

    Die Basisformel ist ganz einfach und kommt in Sure 8 unter anderem besonders stark zum Ausdruck: Es ist das: MORDE UND RAUBE. MORDE UM VERGEALTIGEN ZU KÖNNEN. MORDE UM LEICHTER VERSKALVEN ZU KÖNNEN.

    Echtes „Rechs“ ist übrigens kein Querabbieger aus dem Humanismus heraus. Echtes Rechts ist die menschliche Zielgerade !

  25. #31 Babieca (17. Nov 2016 13:22)

    OT

    Die schwerstverletzten Hongkong-Chinesen des Herrn Kühnaxt aus Affgarnixtan haben alle überlebt und sind zurück in der Heimat.

    http://www.merkur.de/bayern/wuerzburger-axt-attacke-alle-opfer-aus-klinik-entlassen-zr-6984234.html

    Wünsche den Gästen aus Hongkong von Herzen alles Gute.

    Sicher tragen sie die „frohe“ Kunde über das „weltarschoffene, bunte und tol(l)erante Deutschland“ nach China.
    Dadurch dürften weitere willkommene Gäste aus China ausbleiben. Das wird aber ausgeblendet, eher erzählt man Lügengeschichten das in Dresden wegen PEGIDA Besucher ausbleiben würden.
    Was definitiv nicht so ist.

  26. Wenn die Altparteien bei den kommenden Bundestagswahlen abgestraft werden, steht der Schuldige bereits fest: PUTIN!

    http://web.de/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/hans-georg-maassen-verfassungsschutzpraesident-warnt-einfluss-russlands-bundestagswahl-2017-32016074

    Leserkommentar:

    Oh, haben die „Altparteien“ schon jetzt soviel Angst vor dem Votum der Wähler, daß sie sich schon jetzt einen Schuldigen für den Fall suchen, daß die Wähler von ihrer Deutschlandfeindlichen Politik die Nase so voll haben, daß sie in Scharen zu der AfD überlaufen?
    Auch die Bemerkung des Herrn Massen über angebliche „Desinformationen“ der Wähler durch die Sozialen Medien halte ich an dreistigkeit und Unverschämtheit für kaum zu überbieten! Wenn das Deutsche Volk über die „Asyl- und Flüchtlingspolitik, über den Nutzen der EU und des €, über Ttip etc. nach >Strich und Faden belogen wird, dann doch nicht durch die Sozialen Netzwerke-, sondern ausschliesslich durch das Regime selbst, und durch die von ihnen gesteuereten Lügenmedien, wie z.B. ARD / ZDF und die vermeintlich „unabhängige“ Lügenpresse!

    Russland will die öffentliche Meinung beeinflussen.
    So so, selbst wenn dem so WÄRE, warum sollte das denn verwerflich sein, bei all dem, was bei uns bezüglich der US-Wahlen abging! Des Weiteren mischen sich „die Unsrigen“ überall rein, wo sie meinen einen Kommentar abgeben zu müssen!
    Das gleiche Prinzip wie beim Syrien-Krieg:
    Gute Bomben = die westlichen
    Schlechte Bomben = die russischen
    Und last but not least:
    Wenn ein erwachsener, mündiger und politisch interessierter Bürger eine Meinung hat, dann lässt er sich bestimmt nicht großartig beeinflussen….egal aus welcher Richtung.
    Und wenn ich solch einen Artikel hier schon wieder lese, dann verfestigt sich meine Ansicht noch mehr!

    Wäre doch ein Thema für PI, oder?

  27. Wäre Bönhardt nicht schon tot, man würde seine DNS bei den Freiburger Opfern „finden“ und den Kampf gegen Rechts verstärken.

  28. Damals beim Zusammenschluss der Kriegsgegner, wurde unter den Einfluß von Stalin die zerstückelung Deutschlands beschlossen, das nach dem Krieg nicht mehr von den Westalliirten eingehalten wurde. Größtenteils war dals der Amerikaner degegen gewesen, weil er in gegesatz zu Stalin die Vorteile erkannte, welche durch ein nicht industiertes Deutschland ausgingt. Nur der Engländer und Franzose waren nicht davon endzückt gewesen, doch schließlich zugestimmt hatten. so Bekann das Zerwürftnis zwischen der Sowjetunion und den Weställiirten. Auch wollte Stalin nicht die Schulden an Amerika zahlen, die dadurch endstanden waren, das Amerika an der Sowjetunion Material und ganze Waffenfabrieken geliefert hatten, sonst wäre die Sowjetunion nicht in der Lage gewesen, sich gegen die Deutsche Wehrmacht zu stellen. Das ist noch unter strengster Geheinhaltung und mit Märchen getarnt worden, wie es bis in den heutigen Tagen verbreitet wird. Sieht man sich einmal eine damalige Landkarte von ganz Deutschland an, wird man feststellen das Ostpreußen durch das damalige Polen abgetrennt war. Doch im damaligen noch gutem Einvernehmen mit Polen war das kein Hindernis, weil das durch Abkommen mit Polen der Zuganz gesichert schien. Doch durch den Einfluß von Stalin, wurde plötzlich die Durchfahrgebühren nur noch in Slotti verlangt und alle anderen Zahlungen ausgeschlossen das Deutschland aber nicht hatte. So wurde praktisch Ostpreußen durch Polen radikal abgetrennt. Jede Verhandlung wegen des nicht vorhandenen Slotti unmöglich gemacht. Selbst die daraus entstandene berechtigte Drohung hatte den effekt, das da Polen mit Frankreich den Hilsvertrag einging, im Fall das sich Deutschland den Zugang millitärisch erzwingen würde. Was schließlich dringens notwendig wurde, denn Ostpreußen war die Kornkammer Deutschlands und durch das Abschneiten dahin gehend zum Zusammenbruch verurteilt gewesen, weil dringend benötigte Rohstoffe und Energieversorgung ausgeblieben war, mußte Deutschland schließlich nach etliche verhandlungsversuch den Durchgang erzwingen. Das war der wirklich Beginn des 2ten Weltkrieges und nicht was man verbreitet.

  29. Der Krieg um die Demografie ist doch schon lange verloren!
    Dieser Text hier bei PI war meine ich vor 2 Jahren so ähnlich schon einmal drin.
    Und damals war es eigentlich schon zu spät…
    Seitdem ist etwas passiert, dass zwar nichts am eigentlichen Untergang ändert, ihn aber sehr viel schneller Realität werden lässt.

    Es mag sich jeder ein Blatt Papier und einen Stift nehmen und selbst rechnen.
    Bei uns im Ort wohnt eine 32-jährige Irakerin mit 9 Kindern. Dafür bräuchte es alleine 6,5 deutsche Frauen.
    Wer noch Hoffnung hat mag beruhigter Leben, am Untergang des Deutschen ändert es nichts!

    45 Jahre, also 2 Generationen linke anti-Familienpolitik tragen eben ihre Früchte…

  30. #22 LupusDuctus (17. Nov 2016 13:10)

    Mir ist völlig unverständlich, warum die Linken den Untergang Deutschlands so vehement unterstützen.

    Ist ihnen, wie der Kirche auch, nicht klar, dass auch sie letztendlich alles verlieren wenn die Invasion erfolgreich abgeschlossen ist?
    Oder haben sie irgend etwas dabei zu gewinnen? Wenn ja, was? Ist mir da vielleicht etwas entgangen?

    Die Linken erhoffen sich einen Sturz der heutigen Gesellschaft, welche Kapitalistisch und Christlich geprägt und beeinflusst ist. Mit dem Moslems schaffen sie das nötige Ungleichgewicht in Europa.
    Islamische Kultur gegen (oben genannte) Europäische Kultur bzw. was davon übrig ist.
    Wenn Zwei sich streiten freut sich der Dritte und das sind die Sozialisten, welche gerne gängige Moral und gängige Wirtschaftlichen Systeme von Grund auf neu erfinden wollen.

    Was die Christlichen Einrichtungen angeht bin ich mir nicht ganz im klaren. Mein Kirchlicher des Vertrauens (Katholik) sagte mir, ihm wäre das alles sehr wohl bewusst, aber zum Kreuzzug aufrufen können sie nicht, da sonst die Linken, bzw. deren Medien, einen guten Grund hätten Christen zu diffamieren, nötigenfalls zu verfolgen. zu anderen christlichen Organisationen kann ich nicht mehr sagen.

    Kurz gesagt, die linken haben die Kirchen, die Politische Korrektheit, und damit die Medien in der Hand, welche sie gekonnt nutzen um Menschen einzuführen um unsere Gesellschaft von innen her zu zerstören um nachher den perfekten Kontinent (Utopia)mit dem perfekten Menschen zu schaffen.

  31. #40 Christ&Kapitalist (17. Nov 2016 13:33)

    Die linken Nichtsnutze gehen naiverweise davon aus, nach dem Umsturz den islamischen Geist wieder in die Flasche füllen zu lönnen…

  32. Die Gehirnwäsche, die Agitprop, geht weiter. Seit heute strahlt Amazon ein schmalziges Werbefilmchen für Knieschoner aus, in dem ein Imam und ein Vikar sich ganz doll lieb haben:

    Neben der profanen Verkaufsbotschaft hat die Werbung aber auch einen weiteren, wichtigen Effekt: er zeigt, dass der Glaube die Menschen vereint und nicht entzweit. Es geht um Toleranz, um Freundschaft und vor allem um Nächstenliebe. Durch einfachste Gesten- wie den Kauf von Knieschonern – kann man viel bewirken.

    http://www.merkur.de/tv/wie-knieschmerzen-einen-vikar-mit-einem-imam-vereinen-zr-6987981.html

  33. @ #27 Apusapus (17. Nov 2016 13:20)

    Das weltweit verbreitete Narrativ lautet, die Weißen hätten ihren Wohlstand nicht durch Arbeit sondern nur durch die Ausplünderung der 3.Welt erreicht und die Braunen hätten das Recht sich ihr Eigentum zurück zu holen…

    … Wo unsere Regierungen sich positionieren, das sehen wir täglich. Sie sehen uns als die größte Bedrohung an – egal wie und ob wir selbst uns zu oder vor Juden stellen.

    ________________________________________________

    Den Pudels Kern schön auf den Punkt gebracht. Die Weiße Rasse soll vernichtet werden und als Begründung dient ein völlig erlogener Mythos. Keine Rasse hat sich um die Menschheit verdienter gemacht als die Weiße und sämtliche Elemente des „Weiße sind Böse“ Mythos sind um 180 Grad verdrehte Tatsachen. Wenn wir es nicht schaffen diesen Mythos in der Öffentlichkeit komplett zu zerstören sind wir alle zum Untergang verdammt.

    Nebenbei ein paar weniger offensichtliche Elemente dieser Lüge: Klimawandel, Biotische Erdölentstehung, Bevölkerungsexplosion (findet nur bei Nicht-weißen statt, aber nur die Weißen sorgen sich), Feminismus, Plattentektonik,etc.

  34. #25 Babieca (17. Nov 2016 13:15)

    Die Justiz war schon immer der (letzte) Sargnagel.

    Bezeichnend für eine Institution mit einer derart merkwürdigen Vergangenheit, dass die sich jetzt noch traut, heute angebliche „Werte“ verteidigen zu wollen.

    Hätten sie alles haben können, zwischen 1933 und 1945.

    Und in der Nachkriegszeit war man sich wieder einig beim Unterdentischkehren.

    Heute ist man sich – wie mutig ist das denn – angeblich darüber einig, die „Werte“ verteidigen zu wollen. Welche das sind, ist völlig gleichgültig. Auch zwischen 1933 und 1945 wurden angeblich „Werte“ verteidigt.

    Also kann man als Deutscher wirklich stolz auf diese Justiz sein.

    Die Justiz verteidigt immer.

    Nur was genau, kann durchaus mit den Zeitläuften etwas schwankend sein.

    Also ein Hoch auf unsere Justiz.

    Erinnert mich immer an einen Höhner-Song. „… da simma dabei“.

  35. Prügelnder Pakistani: Darum wurde der Asylbewerber nicht früher verhaftet

    Holzkirchen – Er schlug am Dienstag auf zwei Holzkirchnerinnen ein. Als die Polizei den Pakistani festnahm, wurde klar, dass er längst eine Haftstrafe absitzen müsste. Die Hintergründe.

    Weil ihm seine „Strafversetzung“ von einer Wohnung in Fischbachau in die Traglufthalle nach Holzkirchen (Moarhölzl) nicht gefiel, brannten einem Asylbewerber aus Pakistan am Dienstag die Sicherungen durch. Laut Polizeibericht schlug der Mann im Bereich der Holzkirchner Marienpassage (Ortszentrum) zwei Frauen nieder.

    http://www.merkur.de/lokales/region-holzkirchen/holzkirchen/pruegelnder-pakistani-darum-wurde-asylbewerber-nicht-frueher-verhaftet-6985526.html

  36. #35 Marie-Belen   (17. Nov 2016 13:30)  
    OT

    Gab es eigentlich „Jubel-Berliner“ für Obama?

    ++++++++++++++
    Nicht zu Glauben aber dennoch war:
    Im Rundfunk, Frage was würden sie zu Obama noch Sagen?
    Anrufer/in:
    Mr. Obama lassen sie bitte bei der nächsten Wahl ihre Gattin antreten…
    Noch Fragen?

  37. Es sieht absolut trostlos aus. Unser Widerstand ist zerstückelt und das „Volk“ ist zum einen Teil gleichgültig und zum anderen Teil völlig naiv.
    So wird unser Untergang wohl seinen Lauf nehmen!

  38. Polizei verschweigt Großeinsatz in Asylheim – Mann (26) beißt Polizisten

    Chemnitz – Blutiger Einsatz im Asylheim am Adalbert-Stifter-Weg. Ein Marokkaner (26) biss einem Polizisten (49) in den Arm!

    Unfassbar: Die Polizeiführung verschwieg den Vorfall!

    Der Asylbewerber drehte abends durch, als er in ein anderes Heim verlegt werden sollte. Er verschloss kurz nach 18 Uhr sein Zimmer und stellte sich aufs Fensterbrett. Er soll sich auch mit einer Rasierklinge verletzt haben.

    Erst nachdem die Feuerwehr mehrere Sprungkissen aufgebaut hatte und ein Sprung aussichtslos erschien, konnte ein Dolmetscher den Marokkaner zur Aufgabe bewegen.

    Doch damit war der Großeinsatz mit rund 30 Beamten nicht zu Ende. Bei der Einweisung in die Psychiatrie biss der Marokkaner einem Beamten fest in den rechten Unterarm – verletzt.

    Die Polizei bestätigte den Vorgang erst auf gezielte Nachfrage, eigentlich sollte der Großeinsatz geheim gehalten werden.

    http://www.bild.de/regional/chemnitz/polizei/mann-beisst-polizist-bei-grosseinsatz-in-asylheim-48788346.bild.html

  39. #42 Christ&Kapitalist (17. Nov 2016 13:33)

    Die Linken erhoffen sich einen Sturz der heutigen Gesellschaft, welche Kapitalistisch und Christlich geprägt und beeinflusst ist. Mit dem Moslems schaffen sie das nötige Ungleichgewicht in Europa.

    Ja. Früher hofften sie auf die „Arbeiterklasse“, die erst über Deutschland, dann internationale die „Weltrevolution“ herbeiführen sollte, um so die Diktatur des Proletariats – das immer nur eine Verbrämung für die Diktatur der Partei, der Partei, der Partei“ war – herbeizuführen. Das Proletariat hatte aber keine Lust, sondern fand Marktwirtschaft, Frieden, Freiheit und individuelle Chancen viel attraktiver.

    Jetzt versuchen sie statt mit dem einheimischen „Proletariat“ mit reingelassenen wilden Horden aus der 3. Welt. Daß die sie selber bei erster Gelegenheit kalt machen, kommt ihnen nicht in den Sinn.

  40. Nein, wir werden in keine Liste der bedrohten Völker aufgenommen, denn es ist ja gerade das Ziel der hochkriminellen Finanzeliten uns auszurotten. Ohne uns bricht alles zusammen und es werden alle im eigenen Dreck ersticken – und das ist auch gut so.

  41. POL-RBK: Wermelskirchen – Unbekannte verprügeln Brüderpaar auf offener Straße

    Wermelskirchen (ots) – Am Dienstagabend sind ein 17-Jähriger und ein 16-Jähriger auf der Straße Eich von einer Personengruppe angegangen und leicht verletzt worden.

    Gestern Abend (15.11.) waren die Wermelskirchener mit einem Freund an der Eich verabredet. In Höhe des Kreisverkehrs, so gibt der 17-Jährige später an, seien ihnen sechs unbekannte Männer entgegen gekommen. Sie murmelten etwas Unverständliches und griffen den 17-Jährigen mit Faustschlägen an. Sein 16-jähriger Bruder kam ihm zur Hilfe. Als dieser den Notruf wählen wollte, schlug einer der Angreifer das Handy aus der Hand. Weitere Zeugen riefen die Polizei. Die Schläger ließen ab und gingen in Richtung der Straße Schwanen.

    Die südländisch wirkenden Männer sollen circa 20-25 Jahre alt gewesen sein. Allesamt waren Bartträger oder hatten mindestens einen Dreitagebart. Einer der Täter war auffällig korpulent, die anderen von normaler Statur. Der ganze Vorfall spielte sich gegen 20.00 Uhr auf offener Straße am Kreisverkehr Jörgensgasse/ Eich ab.

    Die Brüder kamen mit leichten Verletzungen davon. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei RheinBerg unter der Telefonnummer 02202 205-0 entgegen. (sb)

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62459/3485315

  42. Multikulturelle Gesellschaft bedeutet:

    Das ist ein höchst prekäres Projekt, da dabei der gesamtgesellschaftlichen Bindekräfte sehr gelockert und zugleich die partikularen Bindekräfte innerhalb der diversen Minderheiten gefestigt werden. Am Ende etabliert sich eine Gesellschaft von rivalisierenden Stämmen, die ihre Ansprüche aggressiv gegeneinander stellen. In erbittert ausgefochtenen Kulturkriegen geht es um die Durchsetzung von Deutungsmacht über die Geschichte und um die Umformung der Lebenswelten aller nach den universalistisch camouflierten, in Wirklichkeit aber höchst partikularen “Werten” des jeweils kampfstärksten Akteurs.

    (zitiert aus: http://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/die-stammesgesellschaft-der-minderheiten-hat-verloren/ )

    Begreift endlich, dass die, die eine multikulturelle Gesellschaft wollen, direkt auf den Bürgerkrieg hinarbeiten! Es sind menschenverachtende antideutsche Rassisten!
    Dafür brechen diese Lumpen an der Macht das Grundgesetz, das Asylgesetz u.a. Gesetze. Und alle machen mit, keiner fällt diesen Menschenschlächtern in den Arm!

    Artikel 20 des Grundgesetzes:
    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Wehren wir uns! Das Grundgesetz ist auf unserer Seite!

  43. Man liest jetzt verdächtig oft von der „Forderung“ – zum Beispiel von „Ärzten der Welt“ und jetzt auch von „Ärzte ohne Grenzen“ – die Germoney-Hungrigen aus aller Welt auf „regulären Fluchtrouten“ – sprich alle per Kreuzfahrtschiff und/oder Flieger – direkt „legal“ nach Germoney zu holen.

    Auch hier wird wieder auf die Tränendrüse gedrückt:
    http://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Chronik/Neue-Fluechtlingstragoedie-im-Mittelmeer

    Und was die ins Land Geholten dann anstellen, siehe hier (und vor allem die Kommentare lesen!!!):

    http://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Lokal/Autoknacker-in-Bozen-Sued-aktiv

    und hier: (auch Kommentare lesen)

    http://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Lokal/Bozen-6-Einbrueche-in-ein-und-dieselbe-Vinothek

  44. Nochmal zu dem Flüchtlilantenbomber der Luftbrücke nach Deutschland: 188 Eritreer! Eritreer! Deserteure und soziale-Hängematten-Sucher, die sich vor dem Wehrdienst drücken. Norwegen und die Schweiz erkennen Eritreer nicht mehr an und versuchen die bei ihnen rumlungernden Neger jetzt wieder los zu werden, nachdem beide Länder unabhängig voneinander ganze Herden von Findungskommissionen nach Eritrea geschickt haben, um sich da mal persönlich in dem ach so schröcklichen Land umzusehen. Und was fanden die? ein für afrikanische Verhältnisse erfreulich friedliches, laxes Land.

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.188-eritreer-landen-im-erdinger-moos-erster-fluechtlingsflieger-angekommen.736047e6-acc7-401c-b47e-439782777040.html

  45. Wenn die Islamfaschisten auch Deutschland kurz und klein geschlagen haben,dann kann der schuldige Deutsche nicht mehr die an seinem Arsc§ hängenden,und an ihm saugenden Parasiten ernähren.

  46. #57 wiesengrund (17. Nov 2016 13:50)

    „Multikulturelle Gesellschaft“ bedeutet vor allem Vielvölkerstaat. Bisher ist noch jeder Vielvölkerstaat auseinandergeflogen, weil sich viele Völker auf engstem Raum eben nicht vertragen.

    Absurderweise kommt die Liebe zu Multikulti- und zum Vielvölkerstaat genau von den linken dummschwätzern, die nicht müde werden, über Afrika folgendes zu jammern:

    „Weil die Kolonialmächte dort willkürlich Staatsgrenzen gezogen haben, wurden ganz verschiedene, feindliche Völker in Staaten zusammengezwungen. Deshalb gibt es in Afrika so viele Kriege und der Kolonialmus ist schuld.“

    Aha. Und jetzt zwingen diese geistigen Zwerge Deutschland alle Primitiv- und Brutalkulturen der Welt auf und glauben, daß es nicht knallt?

    Lächerlich!

  47. Was hier in der BRD abläuft ist ein Programm zur Vernichtung der Identität Deutschlands.

    Das deutsche Volk wird durch diese Masseneinwanderung zu einer homöopathischen Dosis verdünnt, letztendlich wird das deutsche Volk ausgelöscht. Das ist das Endziel der radikaldeutschfeindlichen BRD-Eliten. Deswegen wird schon seit mindestens 20 Jahren die Identität der deutschen Jugend in den Schulen systematisch zerstört und die deutsche Jugend wird umprogrammiert zum weltoffenen Europäer ohne eine nationale Identität die auf der Geschichte eines jahrtausendalten Volkes basiert (ganz extrem bei Gymnasiasten und Studenten). Deshalb werden ja auch nur noch Völker importiert die einem übersteigerten nationalistischen, religiösen und völkisch-rassistischen Identitätsfundament stehen und sich garantiert niemals integrieren werden. Nur dies garantiert den grünlinken-radikaldeutschfeindlichen BRD-Globalisten die Auslöschung der Deutschen als Volk. Deshalb haben ja die BRD-Globalisten keine Probleme damit selbst mit radikalen integrationsfeindlichen Türken-, Islamvereinen usw. gegen das deutsche Volk zu verbünden.

    Ich halte die BRD-Eliten für so verkommen, dass sie die heutige junge aber zukünftige deutsche Generation so dermaßen indoktrinieren, dass diese „deutsche“ Generation in 30-50 Jahren die letzten Reste des deutschen Volkes durch einen brutalen Vertreibungskrieg aus Deutschland entfernt wenn die nicht gestoppt werden. Man muss sich doch nur die Videos Reaktionen der jungen völlig durchgeknallten Clinton-Fans nach der Wahlniederlage anschauen (an einer deutschen Uni müssen deutsche Studenten zur Traumatherapie!), diese weiße Jugend sinnt auf Rache an den Weißen, die dürfen niemals Machtpositionen erreichen.

  48. JAHR 2022 – DIE ÜBERLEBEN WOLLEN

    Mal wieder ein erstklassiger Beitrag eines kritischen Beobachters außerhalb Deutschlands. Danke für die Übersetzungsarbeit.

    Zu den unausweichlichen kriegsähnlichen Verhältnissen, die uns erst noch bevorstehen, fiel mir der deutsche Titel des amerikanischen Sciencefiction-Films
    „Soylent Green“ aus den 70ern ein, der treffend andeutet, wo und wie wir uns in unmittelbarer Zukunft befinden werden.

  49. Um es klar zu sagen: Diese Probleme und miesen Aussichten gelten für die ganze EUdSSR, mit Ausnahme des Ostens. Nur ein Zusammenschluß aller westeuropäischen Kräfte kann einen Wandel bewirken. Die EUdSSR ist der Untergang Europas, wenn sie nicht sehr bald beseitigt wird.

  50. #25 Babieca,

    der Vergleich von Asylanten mit Hunden ist absurd. Wir Europäer haben seit tausenden von Jahren mit Hunden zusammen gelebt und eine tiefe und schöne Bindung zu diesen wunderbaren Kameraden des europäischen Menschen aufgebaut.

    Hunde schützten unsere Lagerstätten, halfen uns bei der Jagt und zogen mit uns in viele Kriege und sie bringen uns auch heute so viel Wichtiges und Schönes für ein bisschen Futter und Zuneigung.

    Obgleich ich entschieden hundefreundlich bin, bin ich doch nicht fanatisch und würde auf eine Anzeige verzichten.

    Aber ernsthaft – natürlich darf man uns als Gruppe und unserer Abstammung wegen beschimpfen denn wir tauchen in keiner juristisch relelvanten Aufzählung schutzwürdiger Gruppen auf. Nicht einmal dort, wo wir Weißen absolut in der Minderheit sind, wie in Süd Afrika, leiten sich daraus besondere Rechte auf Schutz vor verbalen oder körperlichen Angriffen oder ein Einreiserecht zurück in die europäische Heimat ab.

  51. #59 Babieca (17. Nov 2016 13:56)

    Nochmal zu dem Flüchtlilantenbomber der Luftbrücke nach Deutschland: 188 Eritreer! Eritreer! Deserteure und soziale-Hängematten-Sucher, die sich vor dem Wehrdienst drücken.

    —————————————————
    Diese Liste läßt sich endlos fortführen:
    Herrscht in Marokko Krieg, in Algerien, in Gambia, Ghana usw. ? Ich denke nein. Bin gespannt, wann die ersten aus Zimbabwe hier aufschlagen. Aber wem sag‘ ich das. 🙂

  52. #53 Babieca (17. Nov 2016 13:43)

    Ja. Früher hofften sie auf die „Arbeiterklasse“, die erst über Deutschland, dann internationale die „Weltrevolution“ herbeiführen sollte, um so die Diktatur des Proletariats – das immer nur eine Verbrämung für die Diktatur der Partei, der Partei, der Partei“ war – herbeizuführen. Das Proletariat hatte aber keine Lust, sondern fand Marktwirtschaft, Frieden, Freiheit und individuelle Chancen viel attraktiver.

    Genau, so ist es, das gängige System hat Frieden gebracht. Wie im alten Rom kam mit dem Frieden und dem Wohlstand aber auch die Dekadenz.

    Jetzt versuchen sie statt mit dem einheimischen „Proletariat“ mit reingelassenen wilden Horden aus der 3. Welt. Daß die sie selber bei erster Gelegenheit kalt machen, kommt ihnen nicht in den Sinn.

    So wie die neue Utopische Gesellschaft ist auch der Friedliche Islam nur ein Traum von realitätsfernen Vollidioten.

  53. #62 vogelfreigeist (17. Nov 2016 14:09)

    „Soylent Green“ aus den 70ern ein, der treffend andeutet, wo und wie wir uns in unmittelbarer Zukunft befinden werden.
    —————————————————-
    Nur mit dem Unterschied, das die Invasoren nicht warten werden, bis wir gestorben sind, um uns zu fressen.

  54. #46 Babieca (17. Nov 2016 13:37)
    Die Gehirnwäsche, die Agitprop, geht weiter. Seit heute strahlt Amazon ein schmalziges Werbefilmchen für Knieschoner aus, in dem ein Imam und ein Vikar sich ganz doll lieb haben:

    Neben der profanen Verkaufsbotschaft hat die Werbung aber auch einen weiteren, wichtigen Effekt: er zeigt, dass der Glaube die Menschen vereint und nicht entzweit. Es geht um Toleranz, um Freundschaft und vor allem um Nächstenliebe. Durch einfachste Gesten- wie den Kauf von Knieschonern – kann man viel bewirken.

    http://www.merkur.de/tv/wie-knieschmerzen-einen-vikar-mit-einem-imam-vereinen-zr-6987981.html

    Widerlich.

    Hier steht nur noch der mögliche Umsatz im Vordergrund. Amazon will globalisierte Primetime-Konsumenten und kein Ärger wegen Religionen. Dazu erzählt man gerne Märchen, die keinerlei Bezug zur Realität haben. Die kommerz-humanistische, kapitalistische Gesellschaft in übergreifendem Taqqia-Konzept marschiert in Frieden, mit Freuden und gelben Knieschonern.

  55. „Multikulturelle Gesellschaft“ ist vor allem ein Codewort für Ethnozid (einem Kriegsverbrechen). Wenn die grünlinken BRD-Eliten dasselbe mit einem fremden Volk machen würden, müsste der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag diese BRD-Eliten anklagen und weltweit per Haftbefehl jagen.

    Da die BRD-Eliten nur das eigene Volk auslöschen interessiert es Den Haag nicht, die BRD-Eliten können daher nur vom deutschen Volk vor Gericht gestellt werden.

  56. #29 Organic   (17. Nov 2016 13:20)  
    @#18 einerderschwaben (17. Nov 2016 13:03)
    Jetzt Offiziell
    Aufregung in Bayern
    17.11.2016, 07:45
    Am Dienstag sind die ersten Flüchtlinge per Charterflug von Italien nach Deutschland gebracht worden. Die 188 aus Eritrea stammenden Asylwerber landeten am Flughafen München und wurden anschließend nach Erding gebracht. Am dortigen Fliegerhorst steht …..
    Als ich schon vor 6 Monaten auf die Flugbewegungen Nachts von der Türkei nach Deutschland hinwies, hat das Niemanden gestört – oder hat es Niemand begriffen ? Auf flightradar24 können Fluggewegungen auf der ganzen Welt eingesehen werden – seit langer langer Zeit kommen Nachts Flüge aus der Türkei nach Deutschland .
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Ja gut, diese ominösen Flugbewegungen aus der Türkei wurden schon oft thematisiert, ließen sich aber letztendlich nie richtig beweisen. Fakt ist aber, dass hier in München nahezu täglich mehr afrikanische/arabische Frauen, meistens schon schwanger und/oder mit Kinderwagen in der Innenstadt zu sehen sind.
    Wenn ich am Abend aus dem Spätdienst an der S-Bahn stehe, dann ist der Bahnsteig zu 80% mit Migranten gefüllt. Schaut man sich dann die Mimik der verbliebenen Deutschen an, so ist da nur Teilnahmslosigkeit, Leere, Kälte und Desinteresse zu sehen. Selbst bei den 25-jährigen deutschen Mädls ist keine Reaktion zu erkennen, wenn muslimische Mädls selben Alters mit zwei Kindern an ihnen vorbeiziehen. Da ist kein Hinterfragen zu spüren, wie, in welcher Welt wird eigentlich mein Kind groß werden und wird es gegen diese Konkurrenz überhaupt bestehen können? Nix, nur Teilnahmslosigkeit in ihrer Mimik….

  57. WIE LÄSST SICH DER IDEALE PROTEST ORGANISIEREN ?

    Aktuell mangelt es an der Organisation, Protest gegen die Merkel Politik regelmäßig darzustellen und zu langfristig zu organisieren.

    PEGIDA ist hier eher eine Ausnahme und scheint halbwegs zu funktionieren.

    Um Protest Aktionen langfristig durchführen zu können, sollten die Aktionen einfach und „bequem“ darstellbar sein.

    Eine, oder sogar mehrere Anreisen nach Berlin zu Demozwecken werden langfristig nicht funktionieren. (Menschen haben Jobs, Familie und andere, fast unzählige Dinge, um die sie sich kümmern müssen)

    Auch der finanzielle Aufwand ist dabei zu berücksichtigen.

    Daher hier nun die folgenden Idee,- bei Zustimmung bitte diesen Text bitte intensiv verbreiten:

    Jeden Sonntag um 15.00 Uhr versammeln wir uns vor den PARTEI BÜROS von CDU/CSU/SPD/GRÜNE (egal, vor welchem Büro) in der Stadt, in der wir wohnen.
    (einfach über das Netz die entsprechende Anschrift herausfinden, gibt es mehrere Büros, einfach zum nächstgelegenen fahren)

    Wir versammeln uns (zunächst) völlig still, ohne Transparente oder ähnliches. Für einen Zeitraum von 30 Minuten. Zum small Talk unter Gleichgesinnten.
    (Danach fährt man einen Kaffee trinken oder geht spazieren oder was auch immer. In der Regel geht man ohnehin Sonntag Nachmittag mal aus dem Haus. Die oben stehende Aktions Idee soll sich einfügen in den klassischen „Sonntagsablauf“. Damit eine LANGFRISTIGE Teilnahme gesichert ist)

    Bei dieser Vorgehensweise wird es eine erhebliche Zeit dauern, (einige Wochen) bis die Anzahl der Teilnehmer GRÖSSER wird und auch die Presse anfängt, darüber zu berichten. Wichtig in dieser Zeit ist es, das Thema immer wieder zu publizieren, damit der Zustrom an Menschen nicht abreisst.

    Zugegebenermaßen ist das „Anfahren“ einer solchen Protestidee nicht sonderlich spektakulär.

    Der grosse Vorteil der Idee liegt aber in der EINFACHEN und OHNE GROSSEN AUFWAND machbaren Durchführung für JEDERMANN.

    WICHTIG wäre, so lange DURCHZUHALTEN, bis ein break even point erreicht wird, der dann AUTOMATISCH erhebliche Teilnehmer Zuläufe erzeugen wird.

    Logischerweise findet die „Versammlung“ völlig GEWALTFREI und selbstverständlich komplett OHNE irgendwelche RECHTEN PAROLEN statt. Wir müssen die BREITE MASSE der Menschen in diesem Land ansprechen. Mit irgendwelchen Parolen würde die Aktion im ANFAHREN KAPUTT gemacht werden (Image) und wäre somit NUTZLOS.

    Vielleicht klappt es ja…..:)

  58. Was passiert eigentlich, wenn sich junge Männer finden, die unser Land retten wollen. Rücken dann europäische Truppen ein?

  59. #76 Rautenschreck (17. Nov 2016 14:29)

    Dafür haben wir doch die Polizei und BW. Die werden den jungen Männern, die unser Land retten wollen schon zeigen was sie davon halten.

  60. #29 Organic /47,

    ja, wir hinken immer hinterher weil wir erst in der Umsetzung die Planung sehen, die langfristig angelegt und über Generationen hinweg vorbereitet wurde.

    Es ist auch bei oppositionellen Bewegungen ein Hase und Igel Wettrennen. Trumps Wahlsieg scheint lange vorbereitet worden zu sein.

    Vieles ist in der Dimension so unvorstellbar riesig und in der Ausführung so vielschichtig, dass es entweder unvorstellbar oder verwirrend ist. Erst wenn man eine viel, viel längere Zeitliche Dimension und ein übernationales Spielfeld in Betracht zieht, kann man die Muster langsam erkennen und den totalen Schock, der bei den meisten noch kommen wird, in Etappen nach und nach verdauen.

    Das Aufwachen geht mit enormen seelischen Belastungen einher und es mag auch nicht jeder fähig sein das auszuhalten.Dennoch bin ich nicht mutlos. Wenn es so weit ist, werden die Menschen, die heute noch schlafen oder im Halbschlaf sind, ganz naturhaft zu reagieren gezwungen sein und dann wird sich zeigen was in ihnen steckt. Was das angeht, vertraue ich unserem Volk und halte jedweden Defätismus für absolut fehlgeleitet, falsch und schädlich.

    Vielleicht ist der Halbschlaf der Massen die Schutzhülle, die nötig ist.Dass sie sich im Halbschlaf unruhig von einer Seite zur anderen wirft ist sichtbar aber würde sie aufwachen, was sollte sie denn tun? Wer wach ist braucht enorme Geduld und Weitsicht um nicht durchzudrehen.Das sind keine Eigenschaften der Masse.

  61. #72 BePe,

    die Vernichtung aller weißer Völker ist geplant, nicht nur unsere und natürlich sind nur wir selbst daran interessiert die Täter einmal vor Gericht zustellen.Sämtliche internationalen Organisationen arbeiten gegen uns, egal ob deren Akteure weiß aussehen oder nicht.

    Nicht mal Putin will ein russisches Russland sondern einen eurasischen Melting Pot. Da er dafür noch die Zustimmung der Russen braucht, lässt er begrenzt und gesteuert scheinbar identitäre Politik zu.

  62. Diese Videos sind wirkungslos, solange sie nur
    im Internet und auf PI zu sehen und zu lesen
    sind.

    Sowas muß allen einheimischen deutschen Haus-
    halten zugänglich gemacht werden, damit die
    DEUTSCHEN klar und auch brutal vor Augen ge-
    führt bekommen, wie stark Ihre Heimat durch eine islamische Barbarenkultur gefährdet ist.

    Den einheimischen DEUTSCHEN muß mit aller Kon-
    sequenz vorgeführt werden, daß Deutschland
    dem Untergang geweiht ist, wenn sich die
    DEUTSCHEN jetzt nicht zum Widerstand erheben.

    Schon überall beschmutzen und schänden unan-
    sehnliche islamische Gebetsscheunen deutschen
    Boden. Überall greift diese Unkultur um sich.
    Unser Alltag wird immer stärker von unange-
    nehmen islamischen Äüßerungen und Sichtbar-
    keiten verunstaltet. Überall dort wo Moha-
    medaner sich zusammenballen herrscht Gewalt,
    Schmutz, Unordnung und Gesetzesbruch!
    Überall wo man auf Mohammedaner stößt nimmt
    Unhöflichkeit und grobes Benehmen zu. Ob in
    Schulen, vor Gerichten oder sonstwo im öffent-
    lichen Raum. Jeder einzelne Mohammedaner be-
    deutet eine Gefahr für unsere Traditionen und
    deutsche Lebensart.

    Nur wenn es gelingt Deutschland von diesem
    Islamdreck zu säubern, hat unser schönes
    und kulturell hochstehendes Land eine Über-
    lebenschance! Es steht auf Messers Schneide!

    Es liegt nun in der Hand eines jeden deutschen
    Patrioten ob ER zuschaut wie seine Heimat zu
    einem islamischen und ungebildeten Drecks-
    stall verkommt oder ob wir unserer eigenen
    linksgrünen Verräterbande 2017 die Macht ent-
    ziehen.

    Es wird schwer genug werden Deutschland von
    der Pest des Islams zu säubern. Doch je läng-
    er wir zuschauen und schweigend verharren je
    geringer wird die Chance aus Deutschland wie-
    der Deutschland zu machen!

  63. #67 Apusapus (17. Nov 2016 14:13)

    – Hunde –

    Ich hatte das so verstanden, daß der Mann nur neben dem – in vielen deutschen Geschäften vollkommen üblichen Schild, daß Hunde nicht reindürfen, die ja auch deshalb vor dem Laden warten müssen – einen Zusatz mit Asylanten angebracht hat. Daraus wurde „Asylant = Hund = Volksverhetzung“.

    Daß Hunde in unserer Gesellschaft normal, geschätzt von vielen geliebt sind, ist klar. Dennoch regt sich kein Mensch über ein „Hunde verboten“-Schild an einem Laden auf.

  64. Von innen heraus wird es keine Wende mehr geben. Die kann nur noch von außen kommen. Ich bin daher voller Ungeduld über das was Trump von sich geben wird. Ob es also auch zur Konfrontation mit den USA kommen wird. Nur wenn Merkel und das Sytem von außen unter Druck geraten gibt es noch eine Möglichkeit. Aber auch dann nicht ohne Gewalt.

  65. #79 Apusapus

    Putin ist gerade am hinauskomplimentieren von einigen Millionen islamischen Gastarbeitern.

    Russland schickt Gastarbeiter nach Hause

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/06/20/wirtschafts-krise-russland-schickt-gastarbeiter-nach-hause/

    Hinzufügen muss man noch, das Russland schon immer ein Vielvölkerstaat war, und die Russen (80%) immer noch die mit Abstand größte Gruppe sind. Ob das für uns Deutsche auch noch gilt? Bei den verlogenen und gefälschten Statistiken bin i mir da nicht mehr so sicher, gerade bei den unter 30-jährigen nicht mehr. 🙁

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_V%C3%B6lker_in_Russland

  66. #8 Falkenhorst (17. Nov 2016 12:46)

    Frau Dr. hinterm Berg hat es in kurzen Sätzen deutlich gesagt (2. Video):

    Unser Land wird sich verändern blah blah, … ni 20 -30 Jahren sind die Deutschen in der Minderheit blah

    und in Richtung rechts.. Das ist Gut so!!!!

    deutlicher geht es ja nicht mehr, wenn von einer Umvolkung gesprochen wird.

    In ähnlicher Weise haben sich auch schon 2011 die sogenannten „demokratischen Parteien“ im Landtag von MeckPomm geäußert:
    https://www.youtube.com/watch?x-yt-ts=1422327029&v=irbws2VUvmo&x-yt-cl=84838260

  67. #73 UAW244,

    wenn ich schwarz oder braun gefüllten Kindrwagen begegne tu ich auch nichts anderes als kalt daran vorbei zu gehen. Was soll ich denn sonst tun? Ich versuche mich nicht demoralisieren zu lassen.

    Sehe ich weiße Babys suche ich den Blickkontakt zu den Eltern oder Großeltern und drücke, wenn es sich so ergibt meine Freude über das Aussehen der Kleinen – Augenfarbe, Haarfarbe usw aus.Eltern freuen sich eigentlich immer, wenn man ihre Kinder lobt und weiße Eltern sollten immer wieder an die Schönheit weißer Kinder erinnert werden.

    Ihre Beobachtungen sagen uns immerhin, dass unsere Mädels nicht freudig juchzend jeden mit fremden Kindern gefüllten Kinderwagen begrüßen, wie man es doch, gerade auch bei jungen Mädels, annehmen müsste.

    Mich erstaunte es sogar, was Sie beschreiben, denn es gab Zeiten bei mir, in denen sich die weiblich angelegte Juchzreaktion auf runde kleine Babys auch bei dunklen Babys einstellte. Ich musste mir das ganz bewusst abgewöhnen. LOL

  68. #13 Erdbeerhase (17. Nov 2016 12:56)

    Unfassbar, man könnte den Täterkreis per DNA Analyse einschränken aber es ist nicht erwünscht zu wissen woher der Täter stammt. Ich kann es nicht glauben???????
    http://www.badische-zeitung.de/nach-den-sexualmorden-was-eine-dna-analyse-kann-und-was-sie-darf

    Aus dem Artikel:

    [Der DNS-Fund] könnte verraten, welche Augenfarbe und wohl auch welche Haarfarbe der Täter hat. Und er könnte mit nahezu absoluter Sicherheit sagen, aus welcher Weltregion der Erde der Mörder von Maria L. stammt – aus Europa, Afrika oder Asien.

    Ebenso wie das konsequente Weglassen von Täterbeschreibungen in den Pressemitteilungen. Das erscheint genauso unfassbar, wenn man davon ausgeht, dass die ein Interesse daran besteht, Straftäter zu fassen. Doch offensichtlich ist dem nicht so.

  69. #85 -munin-

    Letztendlich wird es uns Deutschen genauso ergehen wie den Serben im Kosovo. Die neuen Herren im Lande werden irgendwann wie im Kosovo aus einem ererbten Neid- und Minderwertigkeitskomplex, potenziert durch einen nationalistisch-rassistisch-religiösen Überlegenheitswahn heraus die letzten Deutschen vertreiben.

    Wenn es noch ein paar Jahre mit Merkel so weitergeht wird es 2100 keinen einzigen Deutschen mehr in diesem Staat BRD geben.
    Naja, die BRD gibt es dann auch nicht mehr.

    Was die letzten 50 Jahre gescheitert ist, die Assemblierung der eingedrungenen problematischen Siedler, wird jetzt erst recht nicht mehr gelingen.

  70. #86 Apusapus   (17. Nov 2016 15:22)

    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Vielleicht habe ich mich etwas missverständlich ausgedrückt. Ich interpretierte meine Beobachtungen bezüglich der teilnahmslosen und desinteressierten Mimik der einheimischen Bevölkerung eher so: Es ist egal, nicht gut aber auch nicht schlecht und es scheint für viele kein Problem zu sein, wenn diese Schlittenfahrt ins Nichts noch einige Jahre so weiter geht. An Widerstand, wie auch immer geartet zu denken, erscheint mir zumindest Stand Heute fast grotesk.

  71. „Aber wenn die Deutschen durch Muslime ersetzt worden sind, wer wollte dann in Deutschland noch ein Jude sein? Haben diese idiotischen Linken über diesen ungeheuren Punkt niemals nachgedacht?“

    Was Watson nicht bedenkt ist, dass die Linken im Grunde die Juden (Stichwort Antizionismus) genauso hassen wie die Deutschen. Die vernebeln ihren Hass nur hinter dieser Antizionismusnebelwand. Und die anderen, z.B. die vermeintlich konservativen Schwarzen sind einfach nur zu dämlich das zu erkennen, oder zu geil auf die Kohle als Abgeordneter.

  72. 81 Babieca,

    LOL ja, klar! Bin wohl doch fanatisch, was Hunde angeht.

    Aber nebenbei kann man Tierfreunde gut damit agitieren, dass man ihnen nahe bringt, wie einzigartig das Verhältnis europäischer Menschen zu Natur und Tieren allgemein und zu Hunden im Speziellen ist und wie es die Anderen damit halten, die nun einströmen. Da muss man nicht mal das Quälschlachten anbringen, zumal das schnell scheinheilig wirkt wenn man vielleicht nicht vegetarisch lebt und die übliche Massentierhaltung und Tötung im Hinterkopf hat.

    Jedenfalls kann man als echter Tierfreund ganz ehrlich und total emotional von den Sitten der Fremden reden. Gefühle sind der direkteste Weg, viel wirkungsvoller als politische Botschaften. Schafft man es das eigene Entsetzten zu übertragen, kann später bei dem Angesprochenen das Denken von selbst dazu kommen und der Blick auf die Fremden sich dadurch verändern.

  73. #51 Anusuk (17. Nov 2016 13:41)

    Es sieht absolut trostlos aus. Unser Widerstand ist zerstückelt und das „Volk“ ist zum einen Teil gleichgültig und zum anderen Teil völlig naiv.
    So wird unser Untergang wohl seinen Lauf nehmen!
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Genau das ist Stalins politik gewesen und so wird dann auch ein Schuh draus, denn ein Zusammen, darf es nicht geben, wenn sowas zustande kommt, verlieren diese verantwortlichen von diesem Kaos ihre Ämter und können Harz IV beantragen.

  74. Tja, ich sehe das so:
    Wenn sich 2017 nicht was FÜR uns ändert, dann nie!
    Denn bis 2021/22 dürften entweder alle Musel und jeder dahergelaufene Abschaum in Absurditan, der es irgendwie über die Grenze her geschafft hat und Asyl krächtsen kann, wählen oder aber gänzlich schon das Sagen haben!!!
    Ihr wisst was zu tun ist!
    Ansonsten Adieu und Kopf hoch!

  75. #91 JJ (17. Nov 2016 15:53)

    Das Problem ist in erster Linie nicht der Muslim, sondern der deutsche Unterstützer! Muslims können nur so viel Rechte bekommen, wie ihnen der Staat, die deutsche Bevölkerung einräumt.

  76. #89 UAW244 ,

    versteh und ja, Widerstand ist noch in weiter Ferne aber immerhin beobachten Sie eine neutrale Reaktion oder halt wenigstens kein Entzücken. Städte sind sowieso, sagen wir mal schwierig, weil sie so abstumpfen und es finden sich daher wenig Gelegenheiten selbst auf niedrigem Niveau wirksam zu werden.Daher gehen ja sicher auch so viele Leute zum Fratzenbuch und sind dann mitten im überwachten Gebiet.

    Es ist so schwer nicht zu verzweifeln aber es ist unsere Aufgabe, obwohl oder weil wir schon mehr sehen können als andere Leute.Ich muss mir das auch immer wieder sagen und dann gibt’s diese Momente, wie Sie sie beschreiben und mir ist tagelang übel und heulig zu Mute. Je mehr man schon sieht, desto schwerer wiegt die Verantwortung.

  77. #13 Erdbeerhase (17. Nov 2016 12:56)
    Unfassbar, man könnte den Täterkreis per DNA Analyse einschränken aber es ist nicht erwünscht zu wissen woher der Täter stammt. Ich kann es nicht glauben???????
    http://www.badische-zeitung.de/nach-den-sexualmorden-was-eine-dna-analyse-kann-und-was-sie-darf

    Im grünen Freiburg geht die große Angst um, daß es den Rechten nutzen könnten, wenn ans Licht käme, daß der Frauenmörder ein Asylant ist. Auf gar keinen Fall darf dies geschehen. Lieber läßt man den Täter laufen.

    MOD: Es tut uns leid …

    die Seite, die Sie aufrufen möchten, kann nicht angezeigt werden.

  78. 🙁 „Diese Gegenrevolution würde sich nicht gegen den Islam richten,…“ (Paul Weston)

    Weshalb denn nicht? Weshalb halbherzig?

    😀 Zwingend auch gegen Islam u. Muslime!!!

    Allein schon dadurch, weil viele Muselmanen in den Parteien Grüne, Die Linke, SPD, Union, Piraten aktiv mitwirken.

    +++Zudem hat jeder Moslem die koranische Pflicht, zu missionieren u. für den Islam Land zu erobern.

    +++Moslems, die nicht aktiv u. bewußt missionieren, krallen sich unser Land eben indirekt u. unbewußt

    durch Gebrauch von Halal-Fraß, Moscheebau u. -besuch, Hidschabtragen, in unseren sozialen Netzen schmarotzen, Kindermachen, orientalische Arbeitseinstellung, Häuser aufkaufen usw.

    +++FAI+++

    Fai‘ ist ein Begriff des klassisch-islamischen Völkerrechts, der diejenigen GÜTER bezeichnet,

    die die Muslime vom Feind ohne Gewaltanwendung erbeutet haben,

    darunter auch den Grund und Boden in den eroberten Gebieten u. die FRAUEN!!!

    Gegenbegriff ist Ghanima, womit diejenige BEUTE bezeichnet wird, die die Muslime unter Gewaltanwendung erworben haben.[1]

    Fai‘ wird zum Eigentum aller Muslime, verwaltet vom Leiter (Imam) der Gemeinschaft der Muslime (Umma)…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fai%27

  79. Erstklassig analysiert, was den Artikel in Deutschland zum „Hate-Speech“ degradiert, zum Hate-Speech gegen linke Verbrechen.

    Ja, in Deutschland kann mittlerweile die Anprangerung eines Verbrechens selbst ein Verbrechen sein, Linke verkehren – pervertieren – alles.

    Die tragische Ironie ist die, dass deutsche linke Politiker bereit sind, ihre nächsten Mitmenschen zu opfern, wegen der Schuld der Großväter. Bei den Sünden der Deutschen des zweiten Weltkriegs geht es nicht so sehr um die konventionelle Kriegsführung — auch wenn das expansionistische Deutschland den Krieg angefangen hat, sondern um deren mörderische Verfolgung der Juden.

    Die Verbrechen der national-sozialistischen – gemäss Definition „sozialistisch“ und den Schriften dieser Ideologie linken – Diktatur um Hitler sind den Linken in Wahrheit mehrheitlich total egal, in linken Kreisen ist der Judenhass weit verbreitet und als „Anti-Zionismus“ verbrämt und die Ausübung von Gewalt und Unterdrückung zum Erreichen des Zieles sind originär linke Methoden, die jeder sozialistisch okkupierten Gesellschaft zur Anwendung kamen und kommen.

    Die linken Revoluzzer instumentalisieren diese Diktatur lediglich für ihre Zwecke, die denen des NS im Grunde ziemlich ähnlich sind und benutzen die Nazi-Keule, um Warner und Widerständler zu diffamieren, mundtot zu machen und eine Diskussion im Keim zu ersticken, weil in einer offenen Diskussion ohne Redeverbote die Ziele der Linken ans Licht kommen würden.

  80. #62 Babieca (17. Nov 2016 14:01)

    Aha. Und jetzt zwingen diese geistigen Zwerge Deutschland alle Primitiv- und Brutalkulturen der Welt auf und glauben, daß es nicht knallt?

    Lächerlich!

    Ja, die wollen, dass es knallt und sie benutzen die Neger und Araber lediglich als Verstärkung.

  81. Nach dem obigen Text zu urteilen kann ich nur sagen:

    Tja liebe Leute,so ist es.Und Schuld sind nicht nur die Grün/Linken/Roten,sondern HAUPTSÄCHLICH wir selbst.
    Denn wie schon im Text zu lesen ist wissen und wollen diese Zustände in D. entfachen.Und was tuen wir dagegen? Belassen es mit Unmutsäußerungen.Wenn ich mir dabei nur einmal die Aktionen der Antifa anschaue,was für fleißige Lieschen das doch sind. Gut, die meisten von denen sind arbeitsscheue
    Arbeitslose und haben dem entsprechend jede Menge Zeit.
    Aber das kann und darf nicht als alleiniger Grund herhalten.Wenn z.b. bei AfD Einrichtungen,Sachbeschädigungen und Körperverletzungen
    begannen werden,wieso ist das dann bei den Linken und Co.
    nicht möglich.Wieso kann der schwarze Block der Antifa ungehindert Gewalttaten ausüben, ohne dass sich ihm eine Gegenwehr aufstellt?
    Wieso können fremde Horden hier im Lande herumziehen und
    mit Gewalt Frauen vergewaltigen und Passanten ins Krankenhaus Prügeln? Kann man den dagegen nichts unternehmen,so frage ich mich mit einem Seitenblick auf
    „Bautzen“.
    Bei einem Ausblick auf die nächsten 5-10 Jahre, ist es sinnlos den Hintern hoch zu bekommen,wenn am Reichstag
    die grüne Fahne des „Schwert des Islams“ Flattert.
    Denn dann werden uns unsere Kinder die gleiche Frage
    stellen wie die Nachkriegsgeneration ihre Eltern zuvor:
    Warum habt ihr nichts dagegen unternommen,ihr wusstet doch um die Gefahr.

  82. Als Oberschlesier und damit europäider Mischling wende ich mich zunehmend von Deutschland ab. Wenn es nun nach der Trump Revolution keine Wende in Deutschland gibt, dann habe ich die Befürchtung, dass Deutschland zu einer Germano-islamistischen Diktatur mutiert und mit dem Argument von Humanismus und Menschenrechte die letzten homogenen weißen Völker der Erde berdrohen wird (osteuropa). In diesem Falle werde ich für mich die Welt einfach denken und die Deutschen als Feind betrachten. Deshalb freut es mich, dass mit dem Argument „schutz vor Russland“ Polen zunehmend militarisiert wird. Am Ende wird das Militär aber für den Schutz vor dem Germano-islamischen Faschismus gebraucht werden. Da ein Großteil der Deutschen Männer schwulisierte Eunuchen geworden sind, werden die Deutschen zunehmendst muslimische Migranten für ihre Armeen anheuern und ggf sogar einen Miltärpackt mit der Türkei machen. Also, nach anfänglichen Versuchen gegen die Islamisierung Deutschlands anzukämpfen, verliere ich zunehmendst meine Hoffnung und somit muss der übriggebliebene weiße Teil Europas bewahrt werden und die Speerspitze der Islamierung in Europa (Deutschland) bekämft werden. Ironischer weise kann ich den Antifa-schreiern nun bald beipflichten: Nie wieder Deutschland!!!!!!!

  83. #107 SilesianApollonius

    Ganz ehrlich, in Breslau fühle ich mich wohler und vor allem sicherer, als im heutigen Frankfurt, Berlin, Hamburg oder irgendeiner anderen vollkommen heruntergewirtschafteten West-BRD-Stadt, und leider hat Merkel jetzt auch die einst ruhigen Ost-Städte ruiniert. In West-BRD-Städten bin ich spätestens seit September 2015 immer hellwach und auf einen grundlosen Angriff oder Raubüberfall gefasst. Meine Hände habe ich da nie in der Manteltasche. In Breslau, oder jeder anderen kleinen schlesischen Stadt hingegen würde ich entspannt wie immer in der Innenstadt flanieren, auch bei Nacht.

    „Germano-islamistischen Diktatur “

    Bitte das Germano streichen. Denn die BRD-Eliten sind alles, aber keine Deutschen mehr.

  84. 107 SilesianApollonius (17. Nov 2016 16:59)

    Als Oberschlesier und damit europäider Mischling wende ich mich zunehmend von Deutschland ab. “

    Das ist vermutlich so, wenn man einen gemischten Hintergrund hat.Irgendwann spricht die eine Seite halt stärker zu einem. Dass das dann, wie auch bei Obama, mit der Verachtung der anderen Seite einhergehen muss, liegt vermutlich daran, dass so eine Mischung keinen festen Boden bietet und daher auch keine in sich ruhende Identität.Das ist zwar schade aber sicher ganz natürlich .Hauptsache ist doch, dass Sie sich entschieden haben, dabei bleiben und damit zufrieden sind, nicht zu uns zu gehören.Vielleicht finden Sie ja auch die Sicherheit, die dazu nötig ist, sich selbst zu mögen ohne zu glauben dass das nur ginge, wenn man andere, in Ihrem Fall sogar einen Teil seiner selbst, verachtet. Alles Gute auf diesem Weg jedenfalls.

  85. #108 BePe (17. Nov 2016 17:33)

    #107 SilesianApollonius

    Ganz ehrlich, in Breslau fühle ich mich wohler und vor allem sicherer, als im heutigen Frankfurt, Berlin, Hamburg oder irgendeiner anderen vollkommen heruntergewirtschafteten West-BRD-Stadt,…“

    Aber ja. Hoffentlich nutzen die noch nicht gefluteten Völker die ihnen geschenkte Zeit!Tatsächlich stehen ja auch sie auf der Liste – wie konnte man es vernehmen – es darf in der Zukunft keine(!)ethnisch homogenen Völker in Europa mehr geben. Ich glaube so sagte es Wesley Clark nach dem NWO Sieg über Jugoslawien.Und Putin will auch kein russisches Russland. Da ist er absolut deutlich!Putin lässt moslemische Massen ins russische Kernland und steckt Kritiker dieser Politik ach gern mal ins Gefängnis.

    Wenn sich SilesianApollonius nun für ein anderes als unser Volk entschieden hat, soll er für dieses Volk arbeiten und seine Erfahrungen dort nutzbringend anwenden, wo ihn sein Herz hingeführt hat.Das nutzt uns mehr als wenn er hier herummacht, wo er sich nicht zugehörig fühlt.In den noch weißen Regionen kann leicht der Eindruck entstehen, man sei auch für die Zukunft sicher, was leider nicht so ist.

  86. #103 nicht die mama (17. Nov 2016 16:41)

    „… in linken Kreisen ist der Judenhass weit verbreitet und als „Anti-Zionismus“ verbrämt und die Ausübung von Gewalt und Unterdrückung zum Erreichen des Zieles sind originär linke Methoden, die jeder sozialistisch okkupierten Gesellschaft zur Anwendung kamen und kommen.“

    Was ist eigentlich links? Ist die NATO, die Möntschenrechts- und Demokratiebomben auf Libyen abgeworfen hat, eine gewalttätige linke Vereinigung?

    Um ein genaueres Bild von dem zu zeichnen, was heute als „links“ gilt (Globalisierungseinpeitscher schiene mir viel präziser), müssen auch Antiantisemitismus und Antisemitismusforschung auf dieser Seite erwähnt werden.

    Stephan Grigat – „Antisemitismus & Kapitalismuskritik. Über Ressentiments und Judenhass“

    https://www.youtube.com/watch?v=sKtV7JG0WM4&t=1706s

  87. Am Reichstagsgebäude steht die Widmung
    „Dem deutschen Volke“.

    Bald heisst es „Dem bunten Volke“!

  88. #18 einerderschwaben (17. Nov 2016 13:03)
    =======================================

    An allen fronten wachsam zu sein istfast unmöglich.

    Danke trotzdem

  89. „Angela Merkel hat einen islamischen Blitzkrieg gegen das Vaterland gestartet“
    nein, das Murksel hat kein Vaterland. Ihr Vater ist 1956 nach dem von SED und Sowjets niedergewalzten Volksaufstand in die Zone geflitzt und hat beflissen deren Terror gegen Volk und seine Ausplünderung befördert. Die Verachtung für das Volk, das sie ernährt lebt das Murksel gnadenlos weiter. Die angewidert ins Eck geschmissene Fahne hat kurz die Maske der Heuchlerin von der Fratze gerissen.

  90. 111 Roadking (17. Nov 2016 18:04)

    Am Reichstagsgebäude steht die Widmung
    „Dem deutschen Volke“.

    Bald heisst es „Dem bunten Volke“!“

    Oder „allen die rein spatzieren und nicht weiß sind“.

  91. #53 vitrine (17. Nov 2016 13:43)

    „Doch damit war der Großeinsatz mit rund 30 Beamten nicht zu Ende. Bei der Einweisung in die Psychiatrie biss der Marokkaner einem Beamten fest in den rechten Unterarm – verletzt.“
    – – – – – – – – – – –
    Man kann ja nur hoffen, dass der Beamte gegen Tollwut, Wundstarrkrampf, Malaria und sonstige afrikanischen Seuchen geimpft, bzw. immun ist!
    🙁

  92. #110 Apusapus

    Ja, auch im Osten haben die transatlanitischen Netzwerke politische Metastasen ausgebildet, die dort ihr schändliches Werk gegen ihr eigenes Volk verrichten. Die Eltern in den Ländern sollten vor allem auf die Kinder aufpassen die studieren. Und lasst die bloß nicht im Westen studieren, dann sind die verloren.

    Wenn es hier nichts mehr zu retten gibt, dann hoffe ich, dass ich als Deutscher wenigstens meine Rente im sicheren europäischen Osten verleben kann.

  93. #111 Roadking (17. Nov 2016 18:04)
    Am Reichstagsgebäude steht die Widmung
    „Dem deutschen Volke“.

    Bald heisst es „Dem bunten Volke“!
    – – – – – – – – – – – – –
    In einem „Kunst“Projekt des Reichstages heißt nur noch lapidar „Der Bevölkerung“
    Das wird wohl auch bald vorne am Haupteingang zu sehen sein!
    🙁
    http://www.derbevoelkerung.de/

  94. #115 Apusapus

    Das steht am Reichstagsgebäude. Der verlogene Bundestag hingegen arbeitet und regiert schon lange nach dem radikalantideutschen Motto „Der Bevölkerung“. Schon vor 16 Jahren haben unsere verlogenen BRD-Politiker dem deutshen Volk mitten ins Gesicht geschlagen und gerot.t.

    http://www.derbevoelkerung.de/

  95. Oh mein Gott, warum lässt der Deutsche das mit sich machen? Wir schauen zu.
    Es gibt, mein Gott, so viele in meinem Umfeld, die nichts kapieren…
    Ich könnte heulen. Es steht momentan so viel auf dem Spiel.
    Bitte, bitte, bitte, lasst uns was tun…!

  96. Warum schreiben wir nur hier..? Das bringt doch NIX…
    Wir sind alle Mitwisser und Mittäter!
    Wir brauchen uns nicht auf die Schulter klopfen.
    Alle Verwandten und Bekannten müssen aufgeklärt werden und zwar immer und immer wieder.
    Es MUSS sich mehr Widerstand formieren.
    Anders kriegen wir das Ruder nicht mehr rumgerissen…

  97. Aufklären…nur bedingt noch!! Es gibt genügend Möglichkeiten, wer will, kann sich ausgiebig informieren!! Aber die große Masse will das nicht, weil sie in ihren Sorgen und Egoismen, ihrer anerzogenen Gutmenschlichkeit, die durchtränkt ist von Unwissen und Dummheit, nicht gestört sein will. Denn das hieße ja kämpfen und ihre Privilegien und Wohlstandspolster wären in Gefahr! So also wird das nichts! Es muß eine Schockwelle durch Deutschland gehen, wo dann jeder merkt, was er zu verlieren hat oder schon verloren hat! Zufriedene Revoluzzer gibt es nicht, erst die Not, dann das Aufbegehren! Und nicht anderes herum!

  98. 117 BePe ,

    Universitäten,Medien, NGOs, Kunsbetrieb, Kirchen und und und. Nach und nach wird alles übernommen. Ich kann mich leider nicht daran erinnern, worum es genau ging und wo ich es las, jedenfalls ging es um die Unterwanderung irgend einer Institution, die über mehrere Generationen angelegt wurde. Da hieß es dann etwa,in eineinhalb Generationen haben wir diese Ebene erreicht und in zwei Generationen haben wir das ganze Ding in der Hand.

    In Osteuropa fehlen da die Generationenschritte noch, die bei uns schon geschafft sind. Es ist auch dieses Ding vom Frosch im Kochtopf. Jetzt gibt es das Internet und Osteuropa hat die Chance die Dinge zu sehen, die im Westen über Generationen hinweg unsere Köpfe zu Mus machten.Sie können davon profitieren, dass heute die Strukturen und Mittel offen daliegen, wie auch das traurige Ergebnis.Wir waren nicht blöder als die Polen oder Letten oder so, sondern nur länger Opfer des Programmes, dessen Ziel und Ende kaum einer verstehen konnte.

    Großunternehmen wenden ganz ähnliche Methoden an wie die „Staaten“ und man liest ja auch immer öfter, dass unsere Staaten eigentlich Unternehmen sind, was tatsächlich für das Verständnis recht sinnvoll ist.

  99. #46 Eurabier (17. Nov 2016 13:35)
    #40 Christ&Kapitalist (17. Nov 2016 13:33)

    Die linken Nichtsnutze gehen naiverweise davon aus, nach dem Umsturz den islamischen Geist wieder in die Flasche füllen zu lönnen…

    ,

    Glaube ich nicht; die Linken Flaschen wollen ihren Lieblingsgeist, von dem sie gar nicht genug kriegen können (Zensur, Gewalt, Terror, Totalitarismus, Sexualbarbarei), doch nicht wieder einsperren.
    Die werden eher reihenweise konvertieren, sich an Polygamie und Kinderehen delektieren, und willigen Helferinnen, die mit der Burka liebäugeln, werden doch nichts gegen den Harem haben, so wenig wie gegen das Bordell. Auch die Sado-Maso-Aktivisten der sexuellen Vielfalt dürften die öffentlichen Auspeitschungen zu schätzen wissen.

    #92 BePe (17. Nov 2016 15:38)

    „Aber wenn die Deutschen durch Muslime ersetzt worden sind, wer wollte dann in Deutschland noch ein Jude sein? Haben diese idiotischen Linken über diesen ungeheuren Punkt niemals nachgedacht?“

  100. #92 BePe (17. Nov 2016 15:38)

    „Aber wenn die Deutschen durch Muslime ersetzt worden sind, wer wollte dann in Deutschland noch ein Jude sein? Haben diese idiotischen Linken über diesen ungeheuren Punkt niemals nachgedacht?“

    Was Watson nicht bedenkt ist, dass die Linken im Grunde die Juden (Stichwort Antizionismus) genauso hassen wie die Deutschen. Die vernebeln ihren Hass nur hinter dieser Antizionismusnebelwand.

    Wollte ich auch sagen; die sind schon heute damit einverstanden, was die Hamas etc. mit dem Judenstaat vorhat. Weston unterstellt den linken Antisemiten noch eine Humanität, die sie nie hatten.

  101. #122 UP36

    Sie haben leider recht… 🙁
    Das zieht voll runter…
    Es bleibt uns keine Chance..

    Es gibt Tage, da seh ich auch eher positiv in die Zukunft…
    An anderen Tagen bin ich pessimistisch und muss nur meinen kleinen Sohn (nicht mal ein halbes Jahr) ansehen und könnte heulen, dass er keine gute Zukunft haben wird…

  102. Daher wird Deutschland weiterhin die Tore für die islamischen Flutwelle offenhalten, obwohl deutsche Politiker und Demographen die Tatsache zugeben, dass die jungen einheimischen Deutschen in sehr naher Zukunft eine Minderheit sein werden, und trotz der Tatsache, dass islamische Migranten bereits etliche terroristische Angriffe in Deutschland ausgeführt haben.

    Sie machen dass, weil die jungen einheimischen Deutschen in sehr naher Zukunft eine Minderheit sein werden. Da sie aber nicht 1+1 zusammenzählen können und komplexes Denken eine Fehlanzeige ist, meinen sie, damit die Lösung des Problems gefunden zu haben.
    Deshalb kommen sie auch nicht darauf, dass in einem der europäischen Länder mit der größten Bevölkerungsdichte es kein Problem sein dürfte, wenn die Bevölkerung schrumpft, außer – man hat Angst, dass die eigenen üppigen Bezüge schrumpfen könnten …

  103. Ja meine lieben Leser ! Am Wochenende ist es soweit,der AFD Parteitag findet in Kehl statt!
    Kritik wird ja in den Links-Versifften Medien schon mal gebracht,hier auf Baden Online usw. –
    http://www.bo.de/lokales/kehl/protest-gegen-afd-landesparteitag-in-kehl-0
    http://www.bo.de/lokales/kehl/protest-gegen-afd-landesparteitag-in-kehl
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-11/baden-wuerttemberg-afd-parteitag-presse
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/baden-wuerttemberg-afd-schliesst-presse-bei-landesparteitag-aus-14530445.html
    Bin mal gespannt was die – sorry „ scheiß antifa“ an Zerstörung in dieser Stadt an richtet!
    Ich gehe mal davon aus,daß dies die Polizei dies zu Verhindern weiß,nur ob sie es ganz schafft wissen wir erst am Montag.
    Meine lieben Beamten die dies zu verhindern versuchen,ich hoffe inständig das ihr Gesund und Munter wieder nach Hause zu euren Familien klommt!!!!!
    Denn genau diese Klientel „antifa“ ist unser aller Problem nicht die AFD,die mit allen Mitten versucht das Recht und Gesetz wieder ein gehalten wird.
    Mir scheint die „antifanten“ sind Recht und Gesetzlose Schmarotzer dieses Landes ,dessen sie nicht würdig sind als Deutscher bezeichnet zu werden !!!!
    Und deshalb sage ich ,Ihr die Polizisten die diese Veranstaltung schützt müßt leider mal wieder den Kopf dafür her halten,daher meines Wissens durch die Angehörigen der Afd mit Sicherheit keine Gefahr aus geht!!!!
    Das sind nämlich alle samt anständige Leute und keine Links-Versifften Chaoten die nur auf Randale aus sind!!!!
    Man mag zwar mit manchen Dingen die von der AFD kommen nicht so ganz zu Frieden sein,aber die hören einem wenigstens zu !!!!
    Und für diese junge Partei sollte man doch so viel Toleranz auf bringen,ihr erst einmal die Chance
    geben UND ERTEILEN ( siehe Bundestagswahlen ) !!!
    Und erst wenn dies Junge Partei erst einmal in der Regierungsverantwortung ist,kann man diese Kritisieren,und nicht schon vorher!!!
    Habe bis heute noch nicht von der AFD gehört DEUTSCHLAND VERRECKE , geschweige denn
    das man sich als Deutscher SCHÄMEN SOLLTE ,NUR WEIL MAN DEUTSCHER IST!!
    Aber unsere Etablierten Parteien sagen uns das ja TAG TÄGLICH , UND ÜBERFLUTEN UNS MIT NEUEN KÜLTÜRBEREICHEREN !!!!
    DEUTSCHE WACHT ENDLICH AUF UND BEENDET DIESES TREIBEN 2017,WIR DAS DEUTSCHE VOLK DAS DIESE POLITIK SATT HAT HABEN DIE MACHT DAZU UND SONST NIEMAND !!!!
    Wenn dies nach den Wahlen 2017 nicht der Fall sein wird,sehe ich als nächste Konsequenz einen
    BÜRGERKRIEG VOR UNSER ALLER TÜR STEH!!!
    Nur will das,daß Deutsche Volk?!

  104. #111 Vielfaltspinsel (17. Nov 2016 18:03)

    Was ist eigentlich links? Ist die NATO, die Möntschenrechts- und Demokratiebomben auf Libyen abgeworfen hat, eine gewalttätige linke Vereinigung?

    Die NATO ist auch „nur“ eine Institution unter vielen und je nachdem, wer diese Institution leitet und wozu die Mittel der Institution genutzt werden, ist so eine Institution wandelbar.

    Derzeit ist die NATO links im Sinne von Internationalismus durchsetzen und Nationalstaaten abschaffen, Völker und ihre gewählten Regierungen unter die „Werte der westlich-zu-globalisierenden Welt“ zu zwingen oder eben „wegzuchangen“, falls die Regierungen und Völker nicht so wollen, wie die Internationalisten und Globalisierer.

    Um ein genaueres Bild von dem zu zeichnen, was heute als „links“ gilt (Globalisierungseinpeitscher schiene mir viel präziser)

    Mir auch.
    In der Diskussion verwende ich erstmal – provokativ – „links“, präzisiert wird auf Nachfrage.

  105. @FailedState

    Machiavelli hilft hier der Ratlosigkeit ein wenig ab: „Es wird immer so kommen, daß derjenige, der mit dir nicht gut steht, dich ersuchen wird, neutral zu bleiben; der Andre aber wird dich bitten, ihn zu schützen. Unentschlossene Fürsten schlagen meistenteils diesen Weg der Neutralität ein und gehen auch meistenteils darüber zu Grunde. (…) Hier ist noch bemerkenswert, daß ein Fürst sich niemals mit einem Mächtigeren verbinden muß, um über einen Dritten herzufallen, außer im Falle der Not. Denn wenn er siegt, so bist du in seiner Gewalt: dies ist aber vor allen Dingen zu vermeiden.“

  106. Merkel mit ihren hyperventilierenten Gutmenschen-Pack dreht sozusagen auf ihrem politischen Wahnsinnstripp, ihre letzte Runde, und wie es bei Despoten üblich ist, will sie das ganze Volk mit in den Abgrund reißen ….

    Man kann nur froh und glücklich sein, wenn diese Person bald aus der Politik verschwindet.
    Diese Person ist das größte politische Desaster für Deutschland, und sie hat schon genug Schaden angerichtet ……

    Merkel muss weg!
    Um weiteren Schaden am
    Deutschen Volk zu verhindern.

    AfD wählen!
    Die Alternative zur Alternativlosigkeit
    von Merkel und ihre Lakaien.

Comments are closed.