Print Friendly, PDF & Email

Immer mehr auch deutsche Jugendliche lassen sich von der Mordsekte Islam einfangen, darunter auch sehr viele Mädchen. Der Anne Will-Talk heute um 21.45 Uhr in der ARD möchte diesem Phänomen auf den Grund gehen. Natürlich ist die Frage nach dem Warum schon typisch naiv. In einer Welt, die den Kindern von klein auf die kunterbunte Toleranz bis zur Selbstaufgabe, die Schuldigkeit gegenüber dem Rest der Welt ins Hirn hämmert, ihnen die naturgegebene und lebenserhaltende Angst vor dem Fremden austreibt, muss man sich nicht wundern, wenn diese dann völlig vorbehaltlos in ihr Verderben stolpern.

(Von L.S.Gabriel)

Die meisten Eltern sind außerdem damit die Familie irgendwie wirtschaftlich über Wasser zu halten vollkommen ausgelastet, die Erziehung in einer familienfeindlichen Gesellschaft überfordert selbst jene mit den besten Absichten leider allzu oft.

In der Sendungsbeschreibung heißt es:

Warum radikalisieren sich auch in Deutschland immer mehr Jugendliche, darunter zunehmend Mädchen? Wo verläuft die Grenze zwischen Glaube und Extremismus? Und was können Eltern betroffener Kinder tun?

Die Grenze verläuft schon klar in dieser Fragestellung, weil alle der Toleranzpflicht in Buntland treu ergeben behaupten, es ginge beim Islam um einen Glauben, eine Religion. Es geht um politischen Herrschaftsanspruch, der erst mit psychischer Gewalt gegen seine Anhänger und dann mit jeder erdenklichen gegen die „Ungläubigen“ durchgesetzt wird, um zu unterwerfen, zu übernehmen und zu herrschen.

Die Gäste heute Abend sind:

Wolfgang Bosbach, Innenexperte er CDU

Sascha Mané, 49-jähriger Familienvater und Kampfsporttrainer aus Halle/Saale. Seine Tochter konvertierte 2014 zum Islam und ging im Sommer 2015 nach Syrien, wo er verzweifelt nach ihr suchte.

Nora Illi, vollverschleierte Schariabraut und Frauenbeauftragte des „Islamischen Zentralrats Schweiz“

Ahmad Mansour, gemäßigte Palästinenser, Islam-Experte und Psychologe

Mohamed Taha Sabri, Imam der Dar-as-Salam Moschee in Berlin-Neukölln

Wolfgang Bosbach war bereits 2012 in einer Anne Will Runde mit ähnlichem Thema dabei. Damals lautete die Frage: Warum werden junge Muslime radikal? Wir sind gespannt, ob er sich seither den Islam betreffend weiterentwickelt hat, oder auf der Stelle tritt.

» Forum
» mail@annewill.de

Hier nochmal die Sendung vom 25.10.2012:

386 KOMMENTARE

  1. Ich radikalisiere auch langsam wenn ich diese politiker sehe ,ohne ruckgrad wie eine slange wenden sie sich nach alle richtungen .

    AFD oder untergang !!!!!!!!!!

  2. Nicht junge Menschen radikalisieren sich, sondern Muslime. Sie rauben, morden und berufen sich auf den Widerpart Jesum Christum.
    Sie lügen, weil es ihnen so vorgeschrieben ist.

  3. Passend zur Islamisierung gibt’s noch nen kleinen TV Tip ZDF Info – Brennpunkt Kölnberg

    es geht nur in eine Richtung – stetig Bergab………

  4. Wieso radikalisieren sich immer mehr jugendliche Moslems?

    Jetzt muss ich mal nachdenken. Könnte das unter Umständen und vielleicht auch etwas mit dem ach so friedlichen Islam zu tun haben?

    Mit den vielen Mordaufrufen und Hass- und Hetzsuren gegen Andersgläubige im Koran. Mit dem moslemischen und faschistoiden Weltbild vom rechtgläubigen moslemischen Herrenmenschen und vom minderwertigen, rechtlosen und unreinen Ungläubigen?

    🙂 🙁 🙂

  5. Kann ich mir nicht ansehen.
    Muss morgen früh raus. Geht mein Blutdruck so hoch, das geht nicht.

    Werde bei Pi nebenbei die Kommentare verfolgen.
    Schau mir Darts an, da ist Kopftuchfreie Zone auf Sport1.

  6. naja ich fand das in dem zusammenhang sehr amüsant in zwar als das linke lager wieder am feiern war „ja das ist alles viel besser geworden“ oder „ist auf guten weg“

    im gegenteil die moslime wo früher nur gangster waren und so gut wie nichts über ihr buch wussten treibt es mitlerweile sogar so gut das sie in den jihad ziehen

    das ist doch wirklich eine verbesserung

  7. Erstaunlich!

    Stellte soeben fest, daß ich zumindest genau diese Burkafrau schon an ihren Augen erkenne!
    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
    :mrsburka: :mrsburka: :mrsburka:

  8. na da sollten sie doch den Bericht einspielen, der ein paar mal auf zdf info oder so lief – Bericht aus Pakistan/Koranschulen, wo die 8-jährigen den ganzen Tag im Koran lesen bzw. auswendig lernen – auf arabisch – auf die Frage, ob der arabisch kann: Nö
    Auf die Frage, was er mal werden will: Er will in den Dschihand ziehen und für den Islam kämpfen (so ähnlich)
    bei Kindern
    aber hat ja nix mit Koran, Moslems etc. zu tun, gelle…

  9. Wenn doch 99,9 Prozent der Attentäter und Terroristen Moslems sind, dann muss man sich mal an den Gedanken gewöhnen, dass Terror im Namen Allahs vielleicht doch etwas mit Islam zu tun haben könnte.

    🙂

  10. Das wird wieder wie üblich zum Thema Islam, ein hirnloses Gesabbel werden.
    Zum Thema Islam sollte man lieber darüber reden, wie man die islamischen Asylbetrüger effektiv aus Deutschland wieder entfernt!

  11. Raus, raus, raus – alle raus.

    Was haben die Bonner/Berliner Auftragnehmer aus unserem Volk gemacht?!

    Mörderbanden, die ihre Koranaufträge hier ungehindert erfüllen können.

    Die Polizei, die Justiz, die JVAen beschäftigen sich nur noch mit diesem menschlichen Abschaum, die selber nichts auf die Reihe gebracht haben, aber die Welt unterjochen wollen – mit Hilfe unserer gesamten Politiker.

  12. Für unsere muslimischen Mitleser und Mitleser*/__Innen

    „Eine bunte Reise durch’s Kirchenjahr“

    Stationen des Kirchenjahrs:
    – Fest der Hl. Barbara
    – Hl. Nikolaus
    – Mariä Empfängnis
    – Advent
    – Heiliger Abend
    – Heilige Familie
    – Sylvester
    – Neujahr, Hochfest der Gottesmutter Maria
    – Epiphanie, Heilige Drei Könige
    – Fasching
    – Aschermittwoch
    – Mariä Verkündigung
    – Palmsonntag
    – Gründonnerstag, Letztes Abendmahl
    – Karfreitag
    – Ostern, Auferstehung
    – Weißer Sonntag
    – Christi Himmelfahrt
    – Pfingsten
    – Dreifaltigkeitssonntag
    – Fronleichnam
    – Marienmonat Mai
    – Fest Peter und Paul
    – Mariä Himmelfahrt
    – Fest Kreuzerhöhung
    – Erntedank
    – Schutzengelfest
    – Rosenkranzfest
    – Allerheiligen
    – Allerseelen
    – Heiliger Martin
    – Christkönigssonntag

  13. Wolfgang Bosbach schätze ich sehr. Aber ich kann mir die Sendung wegen dieser vollverschleierten Schickse nicht ansehen. ich finde diesen Anblick dermaßen abstoßend, und ich meine, ihr dürfte in den Medien kein Raum des Auftretens gewährt werden.

  14. Bei dem Vater ist es kein Wunder dass die Tochter nach Syrien geht. Der Westen ist immer Schuld, Kolonien vor zig-Jahrunderten und wenn man deren Öl kauft, ist man der Arsch, wenn man deren Öl nicht kauft ist man auch der Arsch und ein Rassist.

  15. Mein Gott! Wieso ist da ein schwarzes Einmannzelt im Studio? Und wieso bewegt sich das Einmannzelt?

    Hoffentlich hat die Burka-Schlampe keinen Sprengstoffgürtel unterm Einmannzelt.

    Allah ist groß! Aber meiner ist größer!

    🙂

  16. Nur Islam-Propaganda.

    An allem ist „der Westen“ schuld, nur nicht der Islam, auch wenn die konvertierte Tochter (16) in Syrrien beim IS untertaucht. Trotzdem findet der Vater (der orgendwie südländisch wirkt) den Islam gut.

    Und wenn ich die Frau im schwarzen Niqab sehe, bekomme ich die Krise. Ich glaub‘, ich bin im falschen Film!

    So was sehe ich mir nicht länger an.

  17. Die schwarze Burka-Schlampe ist die beste Wahlwerbung für die AfD.

    Islam ist einfach nur scheiße!

    🙂

  18. Das schwarze Gespenst redet ja totalen Stuss. Der Islam ist tolerant und weltoffen, was hat die die eingeworfen.

  19. #22 Wolfenstein (06. Nov 2016 21:54)

    Mein Gott! Wieso ist da ein schwarzes Einmannzelt im Studio? Und wieso bewegt sich das Einmannzelt?

    Hoffentlich hat die Burka-Schlampe keinen Sprengstoffgürtel unterm Einmannzelt.

    Allah ist groß! Aber meiner ist größer!

    🙂

    Vorsicht!
    Das Zelt will sich selbst entfalten!

    Auf jeden Fall stinkts im Zelt…
    Soviel ist klar!

    Oh, Bosbach beliebt zu intervenieren!
    Fein! 😆

  20. Die Antwort ist ganz einfach: weil der Islam bedingungslose Unterwerfung unter die Befehle Allahs fordert. Und ein Nachfolgen dem „besten Menschen auf Erden“, dem pädophilen Räuberhauptmann Mohammed.
    Sonst Hölle und Rübe ab…
    Wer das noch nicht kapiert hat, dem kann keiner helfen.

  21. aus dem Koran:
    Hängt die Peitsche so auf, daß sie die Frauen sehen. Das erleichtert die Erziehung. Noch Fragen?

  22. nach 15 minuten kann ich nicht mehr…diese kopftücher, diese bärtigen…diese ölaugen im publikum…hilfe, wer befreit uns vom islam? die amis werden es nicht sein. wir müssen uns endlich selbst helfen.

  23. OT:

    Eilmeldung im Teletext von ARD:
    Laut FBI kann man bei den neuen e-mails von Clinton nichts Kriminelles finden!!!

    Wie Assange sagte: Man wird einen Sieg Trumps nicht zulassen.

  24. Jetzt habe ich gedacht dass Halloween schon vorbei ist.

    Aber im Islam ist das ganze Jahr
    „Rocky Horror Picture Show“!

    Diese Burka-Schlampe ist ja noch abschreckender als die Grusel-Clowns aus Amerika!

    🙂 🙂 🙂

  25. Gibt es solche Burka-Hexen nicht auch in Deutschland. Jetzt muss sich die Schweiz wieder für diese Illi fremdschämen.

  26. Und wieder ist Stürzi nicht eingeladen, dafür müssen wir dann den Anblick eines Kohlensacks ertragen.
    Merde !!

  27. Norra Illy ist das beste Beispiel, dass gerade geistig Minderbemittelte für den Islam anfällig sind.

  28. Die Seelenverkäufer werden mit solch Dümmlingen reich
    und f.jeden Angeworbene kriegt der Imam dafür 1.000$
    So sind dann etwa 80% solche Kanonenfutter in Syrien aus dem Ausland, bereits auch 2000 aus Europa und wöchentlich sterben über 1000 , welche dann als Kunstdünger in einem Plastiksack nach der Verbrennung enden.

  29. An solchen Gespenstern kann man schön erkennen, daß der Islam keinen Anstand hat, kein Benehmen, keinen Sinn für Situationen.

    Islam ist eben immer nur Islam, Islam und nochmal Islam.

    Beispiel: wenn ich als halbwegs zivilisierter Mensch an einen FKK Strand komme und mich nicht ausziehe, habe ich ein irgendwie komisches Gefühl, unwohl gar.

    Versuche ich dann noch, mit den Nackten ins Gespräch zu kommen, selbst wenn ich gar nicht versuche, sie von der Unflätigkeit des Nacktseins zu überzeugen, sondern nur banales Blabla pflege, dann steigt die Spannung.

    Vermutlich wird mir niemand seine wahre Meinung ins Gesicht sagen. Aber im Hintergrund wird getuschelt werden über mich. Und ich merke das und fühle mich noch unwohler. Ich würde einfach gehen oder mich ausziehen.

    Und was macht diese Islamtusse ?

  30. #31 BademeisterPaul (06. Nov 2016 21:58)

    nach 15 minuten kann ich nicht mehr…diese kopftücher, diese bärtigen…diese ölaugen im publikum…hilfe, wer befreit uns vom islam? die amis werden es nicht sein. wir müssen uns endlich selbst helfen.

    Offensichtlich will man bewußt das Deutsche Volk maximal auf die Palme bringen!

  31. #43 Smyrna (06. Nov 2016 21:59)

    Und wieder ist Stürzi nicht eingeladen, dafür müssen wir dann den Anblick eines Kohlensacks ertragen.
    Merde !!

    Dafür war er aber heute in der BILD-Zeitung!

  32. Verlauf und Ergebnis stehen doch sowieso von vornherein fest.
    Ich kann und Will mir sowas nicht antun.

  33. Dieser Müllsack gehört aus dem Studio rausgeschmissen und diese dämelige Anne-Will-Dummschau abgeschaltet.

  34. Also ich schalte jetzt um. Das ist doch Volksverblödung und Volksverarschung hoch drei.

    Die staatliche Staatspropganda macht ihre Pro-Islam-Propaganda jetzt richtig langweilig und öde.

    Das ganze ist ja zum einschlafen. Und dann immer das politisch korrekte Dumm-Sprech. Da bekommt man ja Kopfweh! Die schwarze Burka-Schlampe hat doch einen Kopfschuß! Wieso psychisch getörte moslemische Irre im Staatsfernsehen ein Podium bekommt ist nicht zu verstehen!

    Dazu noch ein angekarrtes grünrotes Klatsch-Puplikum wie zu besten DDR-Zeiten.

    🙂

  35. Im Anne Will Forum geht die Post ab… die Leute sind wegen dem Einfrauenzelt unglaublich sauer, gut so…

  36. Klassisch Reschke-Tatort war übrigens, dass man erst einen Rechtgläubigen verdächtigte und dann war es doch eine ungläubige Kufr-Hure, wie damals beim ORF-Tatort aus dem Tiroler Telfs, wo ein Arier der Mörder war und der Rechtgläubige der Gute….

    Reschke bleibt Reschke!

  37. Bosbach und die Moslemriege. Das hat die ARD ja wieder geschickt eingefädelt. Und ich darf dafür auch noch GEZ-Gebühren zahlen, die sich jetzt Rundfunkbeitrag nennen. Es ist einfach ein Traum.

  38. Ich habe ohne große Erwartungen mal reingeschaltet. Aber da geht es ja richtig ab!

    Die Vollverschleierte entlarvt sich und ihresgleichen mit jedem einzelnen Wort. Es ist gut, dass so was gesendet wird.

  39. +++ EILMELDUNG +++

    Aus Sachsen – Dem beherzten Eingreifen einer Hundertschaft der Polizei ist es zu verdanken, dass eine nicht angemeldete Demonstration im gesamten Freistaat innerhalb weniger Minuten aufgelöst werden konnte. Bei den Beteiligten wurden dutzende Schlagstöcke sowie Pyrotechnik im großen Umfang sichergestellt.

    Nach Angaben der Polizei nahmen rund 50 Minderjährige im Alter zwischen drei und sechs Jahren an der Kundgebung teil. Augenzeugen berichten, dass die Beteiligten lautstark Sprüche wie „Sankt Martin, Sankt Martin“ und „Rabimmel, rabammel, rabumm, bumm bumm!“ skandierten und dabei Schlagstöcke vor sich her trugen, an denen Brandsätze befestigt waren.
    Ob es sich bei den Demonstranten, die sich als Besucher der Kindertagesstätte „Blaue Zwerge“ ausgaben, um Mitglieder eines extremistischen Bündnisses handelt, wird derzeit noch geprüft. Die 43-jährige Leiterin der Gruppe wurde festgenommen und sitzt derzeit noch in Untersuchungshaft. Ein weiterer Mann (ließ seine halbe Jacke liegen) auf einem Pferd, der die Demonstration anzuführen schien, konnte sich im vollen Galopp dem Zugriff durch die Beamten entziehen.
    Wie die Polizei mitteilte, werden zudem mehrere Dutzend von den Demonstranten mitgeführte Kekse auf Drogen untersucht; das Ergebnis steht noch aus. Da mehrere Beamte von widerspenstigen Kindern gekratzt und laut Polizeibericht teilweise fies ans Schienbein getreten wurden, ergingen insgesamt 32 Strafanzeigen wegen schwerer Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. 17 Polizisten wurden krank geschrieben.

    Hrhr 🙂

  40. Am nächsten Dienstag fahre ich wieder nach Karlsruhe und nehme am PEGIDA-Spaziergang teil. Es ist sehr wichtig, nicht nur im Internet gegen die Mißstände im Land zu protestieren, sondern auch auf der Straße. Wir haben bei der Demo am 25. Oktober ja erlebt, welch ungeheure Wirkung so eine Veranstaltung auf den politischen Gegner hat. Das herrschende Regime und dessen brutale Schlägertruppen („Antifa“) hat gekocht vor Wut. Weil unser öffentliches Auftreten den Herrschenden in diesem Land eines verdeutlicht hat: Trotz Hetze und Gewalt ist es dem Regime bisher nicht gelungen, die Opposition endgültig zu zerschlagen. Es gibt uns immer noch, und wir werden immer wieder demonstrieren, ganz egal, wie viele der roten Höllenhunde das Regime noch auf die Straßen schickt um uns zu jagen und zu verprügeln. Ich bin stolz darauf, Teil der politischen Opposition zu sein, auch wenn das immer gefährlicher werden mag. Aber ich kann nicht anders, ich stehe zu meiner Überzeugung, auch auf der Straße, auch im Angesicht des Feindes, der mit gewaltiger Übermacht vor uns steht. Lest den Bericht von Thomas Rettig, er ist ein erschreckendes Zeugnis über den Zustand eines ehemals demokratischen Rechtsstaats, der seit der Machtergreifung Merkels immer mehr zur Willkürdiktatur verkommt.

    Wir von der Opposition – wir geben niemals auf.

    Bitte schließt euch an – wir brauchen eure Unterstützung.

    Hier noch mal der Aufruf des Karlsruher PEGIDA-Orga-Teams

    Bitte teilen

    Aufruf an alle patriotischen Bürger:
    Wir brauchen in Karlsruhe einen bürgerlichen, patriotischen und friedlichen Widerstand. Wir möchten klarstellen, dass auf unserer Demo jeder willkommen ist. Egal ob ihr Mitglied in einer Partei oder aktiv in einer anderen Gruppierung seid, wir wollen in Karlsruhe alle geschlossen auf die Straße. Unser Vorbild ist PEGIDA Dresden. Auch die Fußballfreunde sind willkommen. Lasst uns den Anfang am 08.11.2016 machen. Kommt zum Marktplatz und nehmt am PEGIDA-Abendspaziergang durch die Karlsruher Innenstadt teil! Treffpunkt: Marktplatz; 19 Uhr. Bringt viele Schwarz-Rot-Goldene Flaggen mit.

    Das PEGIDA-Karlsruhe-Orga-Team

    https://www.facebook.com/pegidaevkarlsruhe/

  41. Das ÖR Fernsehen hat mit dieser vollverschleierten Gesprächspuppe nun endgültig dafür gesorgt, dass ich die Zwangsgebühren nicht mehr zahlen werde.

  42. Der Titel der Sendung war aber doch nicht etwa

    „Taqiya – Praktische Beispiele und Anschauungsmaterial“

  43. Neben Drogendealern, Dieben und Vergewaltigern haben wird Dank Angela Merkel nun auch noch ein weiteres Phänomen in unseren Städten,

    Moslemsiche Seelenfänger

    sie flirten, junge Mädchen an, auch Deutsche, mit dem Ziel sie zu einer Konvertierung zum Islam zu drängen. Sie versprechen ihnen die große Liebe und ein besseres Leben wenn sie zum Islam über wechseln.

    Diese Männer legen den Focus auf junge Mädchen in der Pubertät die auf der Suche sind nach Sinn im Leben, oder aber solche mit geringem Selbstbewusstsein, oder andere die Probleme im Elternhaus haben.
    Wenn die merken, dass ein junges Mädchen Probleme im Elternhaus hat, dann versuchen diese islamischen Werber, die Beziehung zum Elternhaus komplett zu zerstören, mit der Folge, dass die Mädchen von ihren Eltern abhauen.

    Es ist interessant, dass Herr Bosbach selbst schon Erfahrung mit Eltern gemacht hat, deren Töchter von islamischen Seelenjägern gestohlen wurden.

    Es muss die Hölle sein, wenn man sein eigen Fleisch und Blut an solche islamischen Seelenfänger verliert.

    Es ist eine Schande dass man uns den Islam nach Deutschland gebracht hat.

    Das ist keine Religion, sondern mindestens so schlimm wie Adolf Hitlers Notionalsozialismus, was da in diesem Koran steht.

    Wer sich nicht an die Regeln hält wird im Islam aus der Gesellschaft ausgestoßen oder getötet.

    Das ist doch das gleiche System wie bei Adolf Hitler. Wie können da Politiker wie dieser schmierige Wulff damals behaupten, der Islam gehöre zu Deutschland? Ekelhaft!

  44. Die blöde Kuh… pardon… das blöde Zelt tut so als könne sie sich von Tag zu Tag zwichen Minirock und Einfrauzelt entscheiden.

  45. #16 kleinerhutzelzwerg (06. Nov 2016 21:51)
    —–
    nein, ich nehme es zurück. Eine Freundin sagte gerade:

    „die sieht wirklich aus, wie eine schwarze Hundekottüte mit Augen“

  46. TV tip Heute / 22:20 / MDR
    „Utta Danella – Lügen haben schöne Beine“

    „Die romantische Komödie über zwei, die beim Speed-Dating tief-, respektive hochstapeln, hat Thomas Kronthaler zusammen mit Stephanie Kronthaler geschrieben und charmant in Szene gesetzt. “

    Lieber schöne Beine als infantile Müllsäcke !

  47. #71 Autobahn (06. Nov 2016 22:11)

    Der Titel der Sendung war aber doch nicht etwa

    „Taqiya – Praktische Beispiele und Anschauungsmaterial“

    Doch, doch!

    Taqqiya at ist best!

  48. #60 Carina (06. Nov 2016 22:06)

    Ich habe ohne große Erwartungen mal reingeschaltet. Aber da geht es ja richtig ab!

    Die Vollverschleierte entlarvt sich und ihresgleichen mit jedem einzelnen Wort. Es ist gut, dass so was gesendet wird.

    Aber wetten, daß das bei den Gutmenschen genau anders herum ankommt, als Du oder ich es sehen ?

  49. Nora Illi ist postpubertär hängengeblieben. Ähnlich solcher Leute, die mit 30, 40 noch im Gothic-Outfit rumrennen und sich unheimlich interessant vorkommen. Hauptsache anders.

  50. #67 LEUKOZYT (06. Nov 2016 22:07)

    @ #46 Roadking (06. Nov 2016 22:01)
    „Müllsack im Studio vergessen. “

    Ist das Islam, kann das also wech ??
    …………………………………….
    Wie sacht Werner zu Holgi?
    „Hau wech den Sche*ss!“
    😉

  51. #73 diskutant23 (06. Nov 2016 22:13)

    Die blöde Kuh… pardon… das blöde Zelt tut so als könne sie sich von Tag zu Tag zwichen Minirock und Einfrauzelt entscheiden.
    ——————————

    Wozu ist dieses Gesindel fähig?
    Außer zu Gewalt zu nichts!

    Die Weiber warten zu Hause, dass sie bestiegen werden und die Kerle heban 5mal am Tag ihren fetten A.sch.

    Und woher kommen die lebensnotwendigen Dinge?

    Vom dummen Christen, der sich jeden Tag im Staube wälzen soll vor lauter Nächstenliebe.

    Pfui Teufel!

  52. #75 Rumpelstoss (06. Nov 2016 22:15)

    #16 kleinerhutzelzwerg (06. Nov 2016 21:51)
    —–
    nein, ich nehme es zurück. Eine Freundin sagte gerade:

    „die sieht wirklich aus, wie eine schwarze Hundekottüte mit Augen“

    Auch wieder wahr!
    Kann man durchaus so sehen!
    Sehr, sehr gut!
    Eigentlich sogar fabelhafter Vergleich, das!
    😆 😆 😆 😆 😆 😆 😆

  53. Fasse es nicht, Anne Will, mit eigener ARD/GEZ-finanzierter Produktionsfirma, mit jährlich circa 8.000.000 Euro Etat, es ist salonfähig geworden, was da jetzt im Studio sitzt. Neu, eine Burka wird noch hofiert und Deutsche in der unterzahl. Die Muchels erklären uns, die Probleme, die von denen hier eingeschleppt werden. Oh Gott, gebe Bosbach noch ein paar erträgliche Jahre. Was der trotz seiner schweren Krankheit leistet, ist unglaublich.

    Kann mich noch erinnern, das früher bei Anne Will, hart aber fair u.a., die jetzt alle moslemtreu senden, die Muslime in der Unterzahl und die Islam-Kritiker und Skeptiker in der Überzahl waren. Was sind das nur für Zeiten, ich erkenne Deutschland nicht wieder. Egal, wo du hinkommst, alle jammern. Ich sage dann immer, das sich nichts ändert, wenn man immer den selben Scheiss wählt. Alle nicken dann immer aber an ihren Gesichtsausdrücken sieht man, das sie sich jetzt schon entschieden haben, bei der nächsten Wahl aus Geistiger Bequemlichkeit, wieder den selben Dreck zu wählen. Dagegen müssen wir kämpfen!

  54. Welche echten Islamexperten empfiehlt der „Reaktionär Doe“ in seinem Youtube-Vlog Folge 06?
    Henryk Broder
    Hamed Abdel Samad
    Sabatina James
    Heinz Buschkowski
    Michael Stürzenberger

    DAS wäre mal eine echte kritische Sendung, wobei ich in Broder und Buschkowski nicht als „Islam-Experten“ ansehe. Broder ist eher eine brillianter Zyniker und Buschkowski eher ein Praktiker, kein Theoretiker.

  55. Achmed Mansour, hat der eigentlich Polizeischutz? Der traut sich vielleicht was… Der spricht ja annährend Wahres!
    Nora Illi – Ausgeburt der Hölle. Ihr nur zwei Sekunden zuzuhören ist schlimme Folter!

  56. bin richtig positiv überrascht von dem Mansour, – es stellt sich die Frage nach allgemeingesellschaftlichen Konsequenzen – das bleibt hier leider wieder einmal offen.
    Multikulti ist gescheitert! Nur eone multinationale weitestgehend monokulturelle Gesellschaft ohne Islam ist möglich !

  57. „Könnte es sein, dass die Tochter sich durch ihren libanesischen Freund radikalisiert hat?“
    Nein, also das glaube ich nicht, auch mit dem Islam hat das alles nichts zu tun?
    Es wird immer wieder versucht, den Leute diesen Unsinn einzubläuen.

    Dass Deutschland langsam islamisiert wird, wird nirgendwo deutlicher als heute bei Anne Will mit diesem laufenden Müllsack.
    Das halbe Publikum ist von oben bis unten zugehängt.
    Den geistigen Dünnpfiff, den diese Terroristin von sich gibt (Islam heißt Frieden und ist tolerant gegenüber anderen Religionen, Frauen etc.), glauben nur Leute, die eh den ganzen Tag Harz 4-Fernsehen schauen.

  58. Die verschleierte Schweizerin macht eher den Eindruck, als hätte sie sich in der Tür geirrt, gehört in die Kantonsklinik!

  59. #89 ownMACHT (06. Nov 2016 22:22)
    Oh Gott, gebe Bosbach noch ein paar erträgliche Jahre. Was der trotz seiner schweren Krankheit leistet, ist unglaublich.
    _______________________________________________

    Zustimmung!!!

  60. Bosbach wäre mein Bundespräsident

    Denn Mann finde ich vernünftig, bodenständig, glaubwürdig.

    Leider will er sich wohl zurückziehen.

  61. Jiggs McDonald, National Hockey League Hall of Fame Reporter hat in Ontario kürzlich folgendes gesagt: “Ich bin wahrhaftig erstaunt darüber, dass so viele meiner Freunde gegen den Bau einer neuen Moschee in Toronto sind. Ich meine, dass es das Ziel jeden Kanadiers sein sollte, Toleranz gegenüber Jedermann zu üben, unabhängig von dessen religiöser Bindung. Deshalb soll die Moschee unbedingt gebaut werden, um beiderseitig Toleranz zu demonstrieren.

    Aus diesem Grunde schlage ich vor, dass neben der Moschee zwei Nachtclubs etabliert werden, wodurch die Toleranz der Moscheebesucher demonstriert werden kann. Einer der Clubs – für Schwule – könnte „Zum Turban Cowboy“ heißen; der andere, ein Oben-Ohne Etablissement „Du Mekkast Mich Heiss“ Daneben sollte eine Metzgerei sein, welche Schweinfleischspezialitäten anbietet, und daran anschließend könnte ein Freilichtgrill für Spare-Ribs unter dem Namen „Iraq of Ribs“ eröffnet werden.

    Auf der gegenüberliegenden Straßenseite sollte ein Dessousgeschäft mit dem Namen „Suleika Hüllenlos“ sein, in welchen sexy Mannequins im Schaufenster die Modelle vorführen. Daneben könnte es einen Schnapsladen mit dem Namen „Morehammered“ geben. Mit all diesen Details könnten Muslime dazu ermutigt werden, ihrerseits die Toleranz zu zeigen, die sie von uns einfordern.

  62. ob der pinguin-overall um den mund herum
    akustisch durchlaessigeres material hat
    als um brustkorb und im schambereich ?

    oder ist das funkmikro unter dem sack ??

  63. Immer mehr auch deutsche Jugendliche lassen sich von der Mordsekte Islam einfangen, darunter auch sehr viele Mädchen.

    Darauf gibt es keine eindeutige Antwort.

    Ich denke, es ist eine Modeerscheinung, wie es sie schon viele habe, die kommen und gehen.

    Heute wissen Jugendliche nicht mehr wogegen sie Rebellieren sollen. Zu einer gesunden Jugend, gehört immer auch etwas Rebellion, nur werden heute kene Werte mehr vermittelt, gegen die an rebellieren könnte.

    Für Mädchen sind islamische Männer attraktiv, weil es heute keinen starken Väter mehr gibt, also sehnen sie sich nach Führung und einen Mann der sagt wo es lang geht.

    Die Jungs wollen wie moslemische Männer sein, weil sie keine männlichen Vorbilder mehr haben. Die wollen natürlich nicht Mitglied in einem Club sein, der seine Kreuze ablegt um andere nicht zu brüskieren, Jungs wollen stark sein, also schließen sie sich dem Club an, den man nicht brüskieren möchte.

    Alles in allem denke ich aber, dass die wenigsten Moslems bleiben werden, Letztendlich hat der Islam nicht wirklich etwas zu bieten.

  64. #100 Autobahn
    Bosbach HAT sich schon aus der Politik zurückgezogen
    Er steht nur noch für derartige Veranstaltungen zur Verfügung
    Gestalten tut er nichts mehr
    Aber er wäre auch mein Wunschkandidat als deutscher BP, wie sicher der der Mehrheit der Deutschen

  65. Nur 21,3% der Deutschen würden sich als Islamfeindlich bezeichnen?

    Zeit für mehr Aufklärung über den Islam!

  66. #103 John Farson (06. Nov 2016 22:27)

    Autobahn :

    Bosbach mimt den Konservativen. Bei Mad Mama hat er nie den Mund aufgekriegt.
    ——————–

    Ach was, der wurde schon früh abgesägt und hat nie wieder einen Fuss auf den Boden bekommen.

  67. Bosbach – spring über Deinen Schatten und solidarisiere Dich jetzt öffentlich zu PEGIDA! Bitte! Spring!

  68. Die Müllsäckin ist voll on fire.
    Gebrieft den Mordkult zu verteidigen. Heute Abend, wenn sie zu ihrem Herren kommt, gibt’s erstmal in die Fresse. Und dann wird der Acker bestellt.

  69. Fraeulein Illi, hier LEUKOZYT:

    JA, sie haben recht:
    ich als anhaenger und verteidiger des deutschen grundgesetzes und meiner deutschen lebensart

    BIN SELBSTVERSTAENDLICH EIN NATUERLICHER FEIND
    DER GEWALT-POLIT-IDEOLOGIE ISLAM

    sie etwa nicht ??

  70. armer Boßbach!
    Muss er sich doch sicher morgen verteidigen.
    Selbst dem Moslem ist es schon unheimlich!

  71. @ Autobahn :

    Dann hätte er ja nichts zu verlieren gehabt und erst recht den Mund aufmachen können.
    Bosbach ist ein Opportunist und Scheinkonservativer.
    Der und zu PEGIDA bekennen, wie ein anderer hier meinte?
    Ich lach mich tot. Ihr habt es noch nicht verstanden, oder?
    Solche Leute werden gezielt installiert, um vorzugaukeln, es gäbe in der CDU vernünftige Leute.

  72. #99 Autobahn (06. Nov 2016 22:24)

    Bosbach wäre mein Bundespräsident

    Denn Mann finde ich vernünftig, bodenständig, glaubwürdig.

    Meiner heißt Albrecht Glaser und ist der Präsidentschaftskandidat der AfD. Einen Bosbach könnte ich nie wählen, der hat wider bessere Erkenntnis immer dieser elenden Fregatte Merkel die Stange gehalten. Ich mag inkonsequente Menschen nicht, deshalb habe ich etwa auch mit einer Birgit Kelle meine Probleme, die eigentlich zu 100 % AfD-Positionen vertritt aber in ihrer bescheuerten CDU weiterhin das Maß der Dinge sieht. Jeder CDU-ler ist ein Stück weit mein Gegner. Jeder, der noch immer dem Sauladen die Treue hält, unterstützt damit de facto das Merkel-Regime, selbst wenn er sich von manchem distanzieren mag. CDU – nein danke!

  73. wieso uebersetzt der vorleser des staatssenders
    die abkuerzung „SAWS“ nicht,
    wenn er frl illi gewaltaufrufe vorliest ?

    MUFFE, EINFAELTIG, ZENSIERT ??

  74. OT

    „Rumiyah“ ruft die in nichtmuslimischen Ländern lebenden Muslime auf, die „Ungläubigen“ auf den Straßen der Städte anzugreifen:

    „Erstecht sie, erschießt sie, vergiftet sie, fahrt sie mit euren Autos nieder. Tötet sie, wo ihr sie trefft, damit die Falschheit ihrer Arroganz mit Angst und Schrecken erfüllt, und sie auf den Knien liegen, und ihr Rückgrat unter der Last ihrer Reue bricht, dafür, dass sie den Gläubigen den Krieg erklärt haben.“

    https://philosophia-perennis.com/2016/11/06/is-tipps/

  75. Warum hat dieses TV-Gespenst eigentlich keine Handschuhe an. Ist doch wohl vorgeschrieben. Die „Schwester“ kommt so aber nicht in den Hümmel!

  76. Bei genauem Hinsehen sind die entblösten Hände des schweizerischen Stoffsackes unheimlich erotisch – warum trägt sie keine Handschuhe die westliche Schlampe? hat sie kein Ehrgefühl?

  77. #113 Wuehlmaus (06. Nov 2016 22:33)

    #99 Autobahn (06. Nov 2016 22:24)

    ———————-

    Er hat zumindest mal gegen die Fraktion gestimmt und sein Amt niedergelegt.

    Das Thema ist eh durch und keine Diskussion mehr wert, da er sich aus der Politik zurückzieht.

    Wenn ich frei wählen dürfte, hätte ich noch andere Wunschkandidaten.

    Hauptsache es ist kein zweiter Gauck aus dem Herzen des Establishments.

  78. #79 Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod

    Da hast du wahrscheinlich recht, ich habe aber trotzdem die Hoffnung, dass bei der gequirlten Sch…., die diese Horrorgestalt von sich gibt, der eine oder andere sein AHA-Erlebnis hat.

    Die Männer in der Runde (bis auf den Iman) regen sich auch furchtbar auf und bekommen zumindest teilweise Applaus.

  79. Vorläufiges Fazit:

    Seitens der ARD versucht man tatsächlich so langsam „etwas zurückzurudern“ und scheut sich jetzt offenbar nicht einmal mehr, den Islam kritisch darzustllen. Vor einem Jahr wäre m.E. eine Sendung wie diese im ÖR noch völlig undenkbar gewesen!

    Aber, wie heißt es so schön:
    „Zu wenig, zu spät, zu verlogen!“

    „AfD wählen!“

  80. Der Mansour taktiert hier, der spielt ein übles Spiel. Seine Blicke sind ganz falsch. Der führt was im Schilde.

  81. Das Islam U Boot Mansour und die Müllsäckin erklären uns jetzt, unterstützt von der roten Anne, wie toll der IS-lam in Wirklichkeit ist.
    Widerlich. Und wieder keine Opposition eingeladen.

  82. #126 John Farson (06. Nov 2016 22:38)
    Das Islam U Boot Mansour und die Müllsäckin erklären uns jetzt, unterstützt von der roten Anne, wie toll der IS-lam in Wirklichkeit ist.
    Widerlich. Und wieder keine Opposition eingeladen.
    ++++

    Was erwartest Du denn vom GEZ-Staatsfernsehen?

  83. Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam

    Doch die Welt tut so, als wüsste sie immer noch nichts davon.

    ➡ . Es wäre die Aufgabe jener Muslime, die in ihrer Religion mehr sehen als einen Entwurf für Barbarei. Sie müssen gegen die Barbaren aus den eigenen Reihen entschlossen und mit entschiedener Härte vorgehen. Doch sie tun es, wenn überhaupt, dann nur halbherzig.

    Die Muslime auf der ganzen Welt stehen heute auf dem Prüfstand. Sie bezahlen für die Versäumnisse vorangegangener Generationen.
    ➡ . Der geistige Verfall und die Unfähigkeit mit der Moderne zu kommunizieren haben zum erbärmlichen Jetztzustand geführt. Die Stunde erfordert ein aufeinander abgestimmtes Handeln aller vernünftigen Kräfte. Der Terror hat sich global vernetzt. Die Gegenkräfte aber sind träge oder blockieren sich gegenseitig. Der gesunde Menschenverstand in der islamischen Welt müsste sich gegen den verblendeten Hass der Fanatiker auflehnen. Doch der Hass greift immer mehr auf die Massen über. Schlimmer noch: mancher illegitime Herrscher verbündet sich mit dem Hass, um seinen Thron zu sichern. Dabei üben sich die meisten Muslime weiterhin nur in Rhetorik. Der entscheidenden Frage, ob aus ihrer Religion eine Zivilisation erwachsen kann, weichen sie aus.

  84. Nora Illi, die bisexuelle Konvertitin, die es so toll findet mit den anderen Ehefrauen eines/ihres Muselmannes zu schnackseln.
    http://www.blick.ch/news/ausland/nora-illi-28-vollverschleiert-bei-maischberger-burka-schweizerin-erschreckt-deutsche-id2063094.html
    Zumindest hat sie das so begeistert 2012 im TV dargestellt, daß Maischberger die Schahada nachplapperte u. somit zum Islam öffentl. konvertierte; Videolänge gesamt 11 Sek.
    https://www.youtube.com/watch?v=AJ0OgeZ7tEQ

  85. War letzten Donnerstag seit einem Jahr wieder in Aachen in der Stadt unterwegs. Habe Aachen nicht wiedererkannt. An jeder Ecke Ausländergrüppchen und jede Menge unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Weltweit-Call-Shops, Zockerbuden und Spielcafes etc. Schon im Parkhaus Polizeieinsatz mit Personenkontrollen an Verdächtigen. In jeder zweiten Straße ein Polizeiauto oder Polizeimannschaftswagen. Haben später die einzelnen Frauen, die anwesend waren, einzeln mit kleinen Männergruppen zu ihren Autos in der Umgebung gebracht – das ist traurig, das dies die realen Verhältnisse in Deutschland sind.

    Politiker müssten jeder einzeln, ohne Personenschutz, ohne Tippse und Gehilfenfuzzis mal einen normalen Tag mit dem ungeschützten Bürger verbringen. Nicht in Berlin, beim Promiitaliener oder im Regierungsviertel, nicht im ICE oder dem Flieger in der ersten Klasse, um in Bonn mal wieder ein paar Akten zu wenden, nein – in NRW, z.B. Mit einem Fensterputzer in der Einkaufsstraße in Duisburg, mit einem Fliesenleger im Stau auf der A40 weil seit 2012 auf der Rheinbrücke rumgeschustert wird oder mit einem Polizisten, der In der Nacht zu einem Einsatz, an einem der zahlreichen sozialen Brennpunkte in NRW’s Städten, gerufen wird. Für das rotrotgrüne Gesox müsste das zum Pflichtprogramm gehören.

  86. OT

    Vor umstrittener „Palästina-Konferenz“: Ausflug von Islamistensohn in Wiener Edelbordell löst Polizeieinsatz aus

    „…Freilich war das vergebliche Liebesmüh‘, denn die Polizisten mussten unverrichteter Dinge wieder abziehen. Wie es sich für den Sohn eines hochrangigen Islamisten, der im „Roten Wien“ willkommen geheißen wurde, gehört, konnte dieser einen Diplomatenpass vorweisen, der ihn vor möglichen Ungerechtigkeiten eines nicht scharia-konformen Gesetzes bewahrt.

    Dass dann Herrn Mourou Junior als braver Sohn den Vortrag seines Vaters „Sheikh“ Abdelfattah Mourou nicht schwänzte, zeigt uns, mit was für Gästen die SPÖ Wien unsere Stadt beglückt. Hoffentlich beehren uns solche Herrschaften (nicht so bald) wieder……“

    https://www.unzensuriert.at/content/0022240-Vor-umstrittener-Palaestina-Konferenz-Ausflug-von-Islamistensohn-Wiener-Edelbordell

  87. Aber etwas Gutes hat die Sendung doch:

    Die Propaganda ist so penetrant und primitiv, dass sie genau das Gegenteil ihres Ziels erreicht.

  88. Ich empfehle die Kommentare bei Anne Will zu lesen. Neben wenigen Gutmenschenkommentaren sind die meisten empört und wütend, dass eine Vollverschleierte im öffentlichen Fernsehen auftreten darf. Ein Teil von denen will die Sendung ab jetzt boykottieren.
    Das sehe ich durchaus als positives Zeichen in dieser schweren Zeit.

  89. Email an A.Will

    Frau Will,

    Schon an den Namen der Eingeladenen, sieht man wieder, dass es sich hier um eine unausgewogene Propagandaveranstaltung geht,

    die politisch korrekte Meinung gegen DE/ Europaeische Interessen verbreiten soll, wofuer Sie ihr “Blutgeld” erhalten.

    Nur eine der hervorragenden Sprecher/innen der AfD, haette hier die Meinung der Vernunft – des Volkes vertreten.

    Hoffe diese Politik gegen die Interessen der Europaer findet bald ein appruptes Ende mit Neunanfang der erstarkten Konservativen.

    Wer wissen will, warum die Jugend so verbloedet ist und ohne eigene Meinung auf die Dauerpropaganda der Luegenmedien hereinfaellt, braucht sich nur im Kindergarten, Schulen umzusehen, alles Steuerzahler finanziert. Dazu brauchte es keine Sendung,

    andere Themen waeren wichtiger, die das Ueberleben in eigener Kultur/Traditionen/Gesetzen ohne den taeglich staerkeren Einfluss des Mordislams durchzusetzen waere, oder Rekonquesta, Grenzen dicht, Hilfe nur dort wo sie hingehoeren, d.h. ihren Herkunftsgebieten- kein Cent mehr direkt in Europa oder wie erreicht man, dass in gesunden Deutschen Familien wieder genug KInder geboren werden usw.

  90. War das heute wirklich Moslemquote ca. 3:1?
    Oder hab ich mich verzählt?
    Man wird ja langsam ganz irr!

  91. Als damals Eva Hermann bei Kerner „Autobahn“ gesagt hatte, flog sie aus der Sendung. Nora Illi macht bei Annw Will offen Werbung für den IS. Moslems dürfen in der ARD alles.

  92. @ #138 Carina (06. Nov 2016 22:45)
    „Ein Teil von denen will die Sendung ab jetzt boykottieren.“

    erst die schmalzige scripted reality / fiction
    von ard-quotenkiller borowski als teaser
    und dann die thematisch ueberforderte will
    als hauptgang…

    boykott kann dem zwangsbezahlten staatssender
    egal sein, denn er bekommt sein futter sowieso

  93. Liebe PI-ler aus Karlsruhe und Umgebung (Umkreis bis ca.150km). Bitte setzt Euch am 08.11.2016 in Bewegung, um den Neustart von PEGIDA dort zu unterstützen, denn dieser kann nur gelingen, wenn gleich zu Anfang mehr als 500 Teilnehmer, besser 1000 Gesicht zeigen. Ich schätze, bei einem Radius von ca. 150km, könnten allein von PI schon 300-400 Patrioten gestellt werden. Warum schreibe ich das? Weil unsere Erfahrung in Dresden war und ist, daß wir auf der Straße von Beginn an in der Überzahl waren und sind und nur das und Gewaltfreiheit, verbunden mit zivilisiertem Auftreten bringt den Erfolg und dann werden es automatisch jede Woche mehr. Ich wünsche den Karlsruher Patrioten auf jeden Fall gute Gelingen. Es leben PEGIDA und die AfD!

  94. Die haben jetzt in den Tagesthemen Donald Trump und Vladimir Putin beim anhaltenden Zungenkuss gezeigt.
    Habe ich das geträumt?

  95. #145 BurkaVerbotSofort (06. Nov 2016 22:48)

    Wer um Himmels Willen klatscht da im Publikum wenn der Müllsack redet???

    Wenn der Müllsack redet, klatschen logischerweise immer einige Müllbeutel ausm Publikum! 😆

  96. Eine innere Radikalisierung erhält jeder Muslim durch die bedingungslose und kritiklose Verehrung vom radikalen Terroristen, Islamisten und Massenmörder Mohammed. Dies erfolgt normal durch Eltern, den örtlichen „friedlichen“ und „freundlichen“ Imam etc. von Kind auf.

    Dann ist es für einen Jugendlichen nur ein winziger Schritt nach außen hin das zu tun, was ihm jahrelang eingetrichtert wurde: das tun, was sein Vorbild Mohammed getan hat: Mord und Terror, Dschihad und Sharia.

    Immer wieder wird ist in Medien von „böses Internet“ oder ominöse „Blitzradikalisierung“ die Rede. Dies ist eine LÜGE um von der eigentlichen Ursache (s.o.) abzulenken.

    Gegenmaßnahme
    Irgendwelche Maßnahmen, die nur an der äußeren Radikalisierung ansetzen (z.B. Plakataktion „Vermisst“) sind blödsinnig, Augenwischerei und fördern sogar den weiteren Dschihad, also die Islamisierung in Deutschland.

    Die Ursache ist die innere Radikalisierung und die läßt sich (fast) nur so behandeln:
    Wer den radikalen Islamisten Mohammed als Vorbild verehrt: RAUS!
    Andernfalls: Dschihad und in 10-30 Jahren die Sharia in Deutschland.

    Ja, das umfaßt alle (min 5 Mio.) Muslime in Deutschland. Wollen wir unser GG oder die Sharia?
    Ich will unser GG.

  97. @kleinerhutzelzwerg: Da haben aber mehr als drei geklatscht, es müssen sich einige radikale Gutmenschen in die Sendung eingeschlichen haben

  98. #148 Rittmeister (06. Nov 2016 22:49)
    Liebe PI-ler aus Karlsruhe und Umgebung (Umkreis bis ca.150km). Bitte setzt Euch am 08.11.2016 in Bewegung, um den Neustart von PEGIDA dort zu unterstützen, denn dieser kann nur gelingen, wenn gleich zu Anfang mehr als 500 Teilnehmer, besser 1000 Gesicht zeigen.
    +++++++
    Ich war 1 von 25 PEGIDA Leuten in Altdorf 😉

  99. Die Sendung habe ich mir erspart, ist wie eine Gehirnwäsche-Dauerschleife, dümmer geht’s nimmer… sind doch eh nur Befürwörter dieser Drecksmedien eingeladen.
    Und wie in jeder Sendung liest sich in den Kommentaren hier wieder heraus daß wieder die ‚politkorrekten-Kopftuchtussis im Publikum platziert wurden – wir sollen uns ja daran gewöhnen, was ?!
    Ekelerregender permanenter ‚Aufzwing-Modus‘.

    Eigentlich könnene sich auch die ARD/ZDF in :
    Islam1 / Islam2 umbenennen.
    Ja, wirklich.

    Mehr ist es doch nicht mehr.
    Dauerwerbung für Scheiße, in jeder derzeitigen staatlich-geförderten TV-Produktion mittlerweile. Erbärmlich.

  100. #99 Autobahn (06. Nov 2016 22:24)

    Bosbach wäre mein Bundespräsident

    Denn Mann finde ich vernünftig, bodenständig, glaubwürdig.

    Leider will er sich wohl zurückziehen.
    ……………………………………
    Da wäre die kinderlose FDJ-Funzenärin aus der Uckermark wohl ein bißchen dagegegen.

  101. @ #126 Orwellversteher (06. Nov 2016 22:38)

    Ist Mansour nicht dieser hinterlistige Psychologe der alles Radikale, in islamischen Ländern bzw. bei „Islamisten“ auf Kultur u. Brauchtum herunterbricht u. dabei nie das Wort „Koran“ in den Mund nimmt? Der nie zugibt, daß der Terror aus dem Herzen des Korans/Islams kommt?

    Gerne würde ich vor seinen Augen einen „wahren“ arab. geschriebenen Koran zerreißen, darauf herumtrampeln u. ihm dabei ins Gesicht sehen. Man sollte ihn dabei filmen, um seine Mimik u. Körpersprache hinterher nachprüfen zu können…

    „Es fehlen so die geistlichen Vorbilder, die für einen unzweideutig demokratischen[sic] Islam stehen.

    Grundlage einer effektiven Prävention sei darüber hinaus die Arbeit mit den Familien gefährdeter Jugendlicher. Eine patriarchal-konservative Familienstruktur begünstige mit Angstpädagogik, Sexual- und Kritikunterdrückung, einem stereotypen Frauen- und Männerbild, dass junge Menschen von radikale Gruppierungen vereinnahmt werden können. Ebenso fördere die hier tradierte Fixierung auf eine vermeintliche Opferrolle von islamischen Gläubigen in der westlichen Welt und dem entsprechenden Feindbild den Zugriff radikaler Islamisten…

    Mansour hält die verstärkte Religiosität unter muslimischen Jugendlichen für ein soziokulturelles Phänomen, das teilweise mit einer Jugendkultur zu vergleichen sei.

    Bei der Radikalisierung von Jugendlichen spielt laut Mansour die Tabuisierung von Sexualität eine Schlüsselrolle…“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ahmad_Mansour_(Autor)

  102. #146 Micro Cube (06. Nov 2016 22:49)

    Als damals Eva Hermann bei Kerner „Autobahn“ gesagt hatte, flog sie aus der Sendung. Nora Illi macht bei Annw Will offen Werbung für den IS. Moslems dürfen in der ARD alles.

    Stimmt!
    Offensichtlich verschieben sich die Grenzen immer mehr!
    Was gestern noch wahr war, gilt heut‘ als gelogen! Und umgekehrt auch!
    Genau wie von George Orwell vorausgesehen!
    KRASSER SHIT!

    SOFORT STOPPEN, DAS!

  103. #73 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (06. Nov 2016 22:13)
    Neben Drogendealern, Dieben und Vergewaltigern haben wird Dank Angela Merkel nun auch noch ein weiteres Phänomen in unseren Städten,

    Moslemsiche Seelenfänger

    sie flirten, junge Mädchen an, auch Deutsche, mit dem Ziel sie zu einer Konvertierung zum Islam zu drängen. Sie versprechen ihnen die große Liebe und ein besseres Leben wenn sie zum Islam über wechseln.

    Diese Männer legen den Focus auf junge Mädchen in der Pubertät die auf der Suche sind nach Sinn im Leben, oder aber solche mit geringem Selbstbewusstsein, oder andere die Probleme im Elternhaus haben.
    Wenn die merken, dass ein junges Mädchen Probleme im Elternhaus hat, dann versuchen diese islamischen Werber, die Beziehung zum Elternhaus komplett zu zerstören, mit der Folge, dass die Mädchen von ihren Eltern abhauen.

    Es ist interessant, dass Herr Bosbach selbst schon Erfahrung mit Eltern gemacht hat, deren Töchter von islamischen Seelenjägern gestohlen wurden.

    Es muss die Hölle sein, wenn man sein eigen Fleisch und Blut an solche islamischen Seelenfänger verliert.

    Es ist eine Schande dass man uns den Islam nach Deutschland gebracht hat.

    Das ist keine Religion, sondern mindestens so schlimm wie Adolf Hitlers Notionalsozialismus, was da in diesem Koran steht.

    Wer sich nicht an die Regeln hält wird im Islam aus der Gesellschaft ausgestoßen oder getötet.

    Das ist doch das gleiche System wie bei Adolf Hitler. Wie können da Politiker wie dieser schmierige Wulff damals behaupten, der Islam gehöre zu Deutschland? Ekelhaft!
    —————
    Das sind die Zuhälter des Teufels.

  104. @ #138 BurkaVerbotSofort (06. Nov 2016 22:44)

    Och, nur „zur Schule“? Nicht „in die Schule“?

    Also ich ging damals, in den 1960ern, in Bawü in die Schule. Vermutlich geht man heute im Ländle nur noch (bis) zur Schule, aber nicht (mehr) hinein.

    😛

  105. #147 Leukozyt

    Danke für die wunderbare Zusammenfassung des ARD-Abendprogramms, ich habe gerade sehr gelacht.

    Ob ein Boykott was bewirkt ist fraglich, aber mich trösten momentan schon kleine Dinge wie die Entrüstung der Kommentatoren.

  106. Egal, was hier einige über Bosbach denken, er ist Einer der Wenigen, die in diesen Zeiten den Mund aufmachen und Einer der noch Wenigeren, die sich offen, scharf und klug äußern. Das ist der entscheidende Punkt. Was er jetzt macht, ist gut für eine Sache, an die die meisten PI- ler hier glauben.

    Es ist nicht entscheidend, was jemand in der Vergangenheit getan hat, sondern was er jetzt für diese Sache leisten kann. Was er heute getan hat, war wichtiger als alle unseren Posts hier von einem halben Jahr. Er hat nämlich neue, in ihrer eingefahrenen Denke umschwenkende Menschen aktiviert – sich kritischer mit einer Sache auseinanderzusetzen. Wir wissen es, tauschen uns aber nur hier, im “ geheimen“ aus. Er hatte die einmalige Chance, das GEZ- Dummschläferkrimivolk anzusprechen. Das war gut für die Sache – Punkt.

    Ex-Grüne wechseln, Ex-SPD-ler wechseln, vielleicht fragt sich jetzt in den vergangenen zwei Jahren auch ein Wolfgang Bosbach, der dem Tod von Angesicht zu Angesicht gegenübersteht, was mal aus seinem Deutschland wird, auch nach seinem Tod. Von mir aus ist jeder willkommen. Wenn wir neuen Gesinnungsfreunden die Vergangenheit vorhalten, dann wird das nichts werden mit der Überzahl.

  107. Man fragt sich: Sind die alle bekloppt?
    Wie lange wollen wir uns jetzt noch mit Allah, Mohammed, Koran, Moscheen, Ehrenmorden, Kinderehen beschäftigen? Im Grundgesetz steht nicht, daß wir uns damit beschäftigen müssen.

    Ich will daß sich unsere Politiker und unsere Medien mal wieder mit uns, unserem Leben, unserem Land und dem wofür sie geschworen haben, zum Wohle des Deutschen Volkes den Kopf dafür frei haben und sich wieder uns widmen. Und nicht den Problemen des Islam! Und gefälligst dafür sorgen Gefahren von Deutschen Volk zu wenden. Damit verbunden dem Islam freundlich und bestimmt die Türe weisen. Wer sich islamisch entfalten will und hier bei uns nicht zurecht kommt kann das in sehr vielen Ländern tun.

  108. #145 BurkaVerbotSofort (06. Nov 2016 22:48)

    Wer um Himmels Willen klatscht da im Publikum wenn der Müllsack redet???

    ——–

    Na die Kinder von Mühlsäcken – die Mühltüten !

  109. OVG Münster zu Protestaktionen gegen Dügida

    „Licht-Aus“-Aktion des OB war rechts­widrig

    Schlappe für Düsseldorfs OB: Im Kampf gegen eine islamfeindliche Demonstration hätte er nicht die Lichtschalter drücken dürfen. Während die verdunkelten Gebäude unsachgemäß waren, geht eine andere Aktion des Oberbürgermeisters in Ordnung.

    Düsseldorfs Oberbürgerbürgermeister Thomas Geisel darf zwar dazu aufrufen, an einer Kundgebung gegen eine islamfeindliche Demonstration teilzunehmen. Mit seiner Aktion „Lichter aus“ als Zeichen gegen dieselbe Veranstaltung der Gruppe Dügida (Düsseldorfer gegen die Islamisierung des Abendlandes) hat das Stadtoberhaupt nach Ansicht des Oberverwaltungsgerichts (OVG) in Münster allerdings rechtswidrig gehandelt (Urt. v. 04.11.2016, Az. 15 A 2293/15).

    Geisel hatte im Januar 2015 auf der Homepage der Stadt zur Verdunkelung aus Protest gegen eine islamfeindliche Kundgebung aufgerufen. Damit wollte er ein „Zeichen gegen Intoleranz und Rassismus“ setzen. Im Rathaus und in weiteren öffentlichen Gebäuden ließ er die Lichter ausgehen, Unternehmen und Privatleute folgten. Aber: Ein OB muss sachlich und neutral bleiben, entschied das Gericht.

    Die Leiterin der Dügida-Kundgebung war wegen der Protestaktionen vor Gericht gezogen. Mit dem Aufruf zur Verdunkelung habe Geisel seine Befugnis, sich sachlich mit den Geschehnissen in seiner Stadt auseinanderzusetzen, überschritten und den Bereich politischer Kommunikation verlassen, rügten nun auch die obersten Verwaltungsrichter in NRW.
    Einstweiliger Rechtsschutz war noch gescheitert

    Einen Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz hatte das OVG damals noch abgelehnt. Die entscheidenden Fragen seien gerichtlich nicht geklärt, und die Zeit bis zur Veranstaltung zu knapp.

    Seine ebenfalls öffentlich geäußerte Bitte, an einer friedlichen Gegendemonstration teilzunehmen, sei dagegen nicht als unsachlich zu qualifizieren. Schließlich sei der Demonstrationsaufruf für sich genommen weder diffamierend noch habe er das Neutralitätsverbot verletzt. Dies gelte nur gegenüber politischen Parteien, so die Richter weiter.

    Geisel äußerte Unverständnis über die Entscheidung aus Münster: „Die Differenzierung zwischen einem zulässigen Aufruf zur Teilnahme an einer Gegendemonstration und dem offenbar unzulässigen Lichter-aus-Appell vermag mich nicht zu überzeugen“, sagte er. Das Urteil werde sorgfältig geprüft, dann werde über die Einlegung von Rechtsmitteln entschieden. Das OVG hat die Revision zugelassen, weil der Fall einige grundsätzlich klärungsbedürftige Fragen aufwerfe.

    dpa/mgö/LTO-Redaktion

    http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/ovg-muenster-az15a229315-duegida-licht-aus-protest/

  110. @ #157 Roadking (06. Nov 2016 22:54)

    Bosbach ist doch unheilbar krebskrank. Deshalb könnte er Merkel (verbal) attakieren. Schließlich hat er nichts mehr zu verlieren.

  111. Bitte noch mehr Schleiereulen in Talkshows.

    Das ist beste Wahlwerbung für die, die noch nicht aufgewacht sind und sich fragen, wofür ihre abgepresste GEZ-Zwangskohle abbleibt.

  112. Als ich dieses Wesen sah, von dem man nur die Augenschlitze sehen konnte, habe ich abgeschaltet. Sonst träume ich schlecht in der Nacht.

  113. Pegida und AFD wirken nach und nach immer mehr.

    Erst möchte die Miesere die Bootsflüchtinge nach Afrika schicken
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-11/thomas-de-maiziere-fluechtlinge-mittelmeer-nordafrika

    Jetzt der nächste Paukenschlag
    Die SPD fordert ein Einwanderungsgesetz nachnKanadischemmVorbilf
    http://www.focus.de/politik/deutschland/25-000-immigranten-im-ersten-jahr-spd-will-einwanderungsgesetz-nach-kanadischem-vorbild-beschliessen_id_6165789.html

    Positionene für die Pegida und AFD noch vor 1 Jahr als Pack, brauner Bodensatz etc. diffamiert wurde

    Wie sagte ein AFD Politiker so schön.
    Die AFD beschließt keine Gesetze, bestimmt aber die Themen die auf die Agenda kommen

  114. #163 theo417 (06. Nov 2016 23:02)

    Der Antifa Chef von Leipzig hat mal seine eigenen
    Kost zu spüren bekommen und heult jetzt Krokodilstränen.
    ………………………………………..
    You made my day!
    😉

  115. OT

    Im Nachrichtenband bei n-tv und N24 läuft das der Chef vom FBI die Ermittlungen gegen Clinton wieder eingestellt hat wegen der E-Mails, es gäbe keine Anzeichen für kriminelle Handlungen, steht dort. Dafür gibt es massive Anzeichen das der Chef vom FBI eine Handpuppe der wahren Herrscher der USA ist … . Jedenfalls wird es immer spannender.

  116. ***
    He PI ,
    warum hebt ihr diese Drecks Sendung, mit ihren Drecks Kommentaren und Drecks Eingeladenen hier immer in die Schlagzeilen ?
    Diese Minuten des menschlichen Seins am Sonntagabend könnte ich echt ohne diese Bilder‘ sinnhafter gestalten.

    Diese Sendung guckt ein echter pi Leser nicht, – ist Fakt.
    In Zukunft bitte weniger von Will …
    Danke.

  117. was für ne Radikalisierung ?
    —-> es gibt keinen radikalen Islam
    —> es gibt keinen moderaten Islam

    Muslime die den mohammedanischen Glaubensweg kennen aber nicht umsetzen/verwirklichen leben gegenüber Muslimen mit eindeutiger Bekennung (Gewalt, Tötungsbefehle) gefährlich.
    Deswegen werden sie auch bei Tötungen von Ungläubigen etc. immer schweigen. Selbst bei Tötungen von Muslimen durch Muslime werden sie immer schweigen, weil der Koran vorschreibt sich nicht in fremde Sachen einzumischen.

    Und alles was sie hier in Deutschland antreffen hat Allah ihnen geschaffen, es gehört alles den Muslimen. High-Technik der westlichen Welt sind Werke des Teufels, deswegen müssen diese Ungläubigen mit dessen eigenen Waffen getötet werden.

    Der technisierte fortgeschrittene Westen wird gegenüber der Ideologie „Islam“ verlieren.

    Die Quasselsendungen werden solange fortgeführt bis die internen Rassen- u. Bürgerkriege einen hohen Stand erreicht haben.
    Keinen Menschen wird dann noch eine Anne Will Sendung interessieren.

  118. Normalisierung

    Der versuch der Presse die Bevölkerung
    an die Anwesenheit vollverschleierter
    Frauen zu gewöhnen und dem perversen
    treiben Tür und Tor zu öffnen.

  119. Religionsfreiheit bedeutet frei zu sein VON Religion.

    Egal wer was im Namen seiner Religon anbietet, ich darf es ablehnen. Das ist der Kern der Religionsfreiheit. Etwas ablehnen zu dürfen, egal wie wichtig es dem anderen ist.

    Diese ganzen neuen Diskussionen können wir gerne mit dem Verweis auf Religionsfreiheit ablehnen (und nein, man muß seine Einstellung nicht begründen, sie kann einfach so existieren)

    Dieser Begriff wurde nur umgedeutet in „ich darf alles machen und keiner darf was dagegen sagen“

  120. #165 ownMACHT (06. Nov 2016 23:03)

    Toller Kommentar, danke !
    Egal, was man über Bosbach denkt und weiß oder glaubt, zu wissen.

    Ich weiß übrigens nicht sehr viel über ihn, weil er mich nicht sonderlich interessiert hat. Aber manche Einlassung fand ich schon recht gut.

    Zurück zu Deinem Kommentar: ja, egal was mal war, was man glaubt, denkt, kann weiß oder glaubt zu wissen, es ist wichtiger denn je, daß wir an einem Strang ziehen.

    Und wenn jemand seine Meinung ändert, ist das zunächst mal positiv.
    Aber Du hast das viel schöner ausgedrückt, als ich es könnte.
    Hut ab !

  121. .
    Die ARD
    wieder einmal
    total progressiv mit
    Burka-Fernsehen. Um die
    Deutschen besser auf die Zukunft
    vorzubereiten, sollten die Flimmerfritzen
    mal einen ganzen Tag in sämtlichen Sendungen
    alle auftretenden Frauen in eine Burka
    stecken und bei Torkshows am
    besten die Männer auch.
    Das wär ein Spaß.
    Alle verhüllt.
    Fernsehen
    als wär’s
    Radio.
    .

  122. #158 Maria-Bernhardine (06. Nov 2016 22:54)

    Gerne würde ich vor seinen Augen einen „wahren“ arab. geschriebenen Koran zerreißen, darauf herumtrampeln u. ihm dabei ins Gesicht sehen. Man sollte ihn dabei filmen, um seine Mimik u. Körpersprache hinterher nachprüfen zu können…

    Ja, nur ein echter Koran in arabischer Sprache ist für die Muslims wertvoll. Bei einer Übersetzung würden sie „barmherzig“ lächeln.

  123. Ich plädiere dafür, dass Herr Wolfgang Bosbach unser kommender Bundespräsident werde.

    Da er derzeit kein politisches Amt bekleidet, kann er ja gewählt werden.
    Das wäre endlich mal ein Lichtblick in unserer kaputt-repräsentierten Bundesrepublik.

  124. #181 werta43 (06. Nov 2016 23:30)

    Religionsfreiheit bedeutet frei zu sein VON Religion.

    Boah, ich schnappe fast über über;
    noch so ein unglaublich treffender Kommentar, der den Nagel sowas von auf den Punkt bringt.

    Danke, perfekt ausgedrückt !

    Soll im stillen Kämmerchen jeder glauben was er will, und sei es mit Nudelsieb auf dem Kopf.

    Religionsfreiheit bedeutet, daß wir das alles auch einfach unbegründet ablehnen dürfen. Obwohl wir Ablehner meistens die fundierteren Argumente haben. Aber lassen wir das.

    Religionsfreiheit bedeutet jedenfalls nicht, daß wir uns mit Halal-Fraß bei Aldi und Penny abfinden müssen.

  125. Warum muss ich immer an den Kuss der Dementoren denken in Harry Potter, wenn ich die schweizerische Nicab-Trägerin erlebe?
    Liegt es daran, dass sie auch so redet, wie Dementoren mit ihrem Kuss die Seele aussaugen?

    Kein Wunder, wenn kleine Kinder, hier zu Lande, den Schrecken kriegen bei der Begegnung mit solchen Dementoren-Kostümen. „Schrecken in die Herzen der Ungläubigen werfen“

  126. #147 Micro Cube

    „Als damals Eva Hermann bei Kerner „Autobahn“ gesagt hatte, flog sie aus der Sendung. Nora Illi macht bei Annw Will offen Werbung für den IS. Moslems dürfen in der ARD alles.“

    Na klar, „Autobahn“ ist ja auch viiiiiel schlimmer als der IS (Ironie off).

  127. @ #171 ataktos (06. Nov 2016 23:12)
    „einen Volker an ihrer Spitze dulden?“

    Danke fuer Ihren Hinweis-In.
    Ich werde morgen Klaus-Dieter und Ole-Torben
    von der Männer-Austauschgruppe „Odenwald 2“
    vorschlagen, den mache-chauvinistischen Namen
    VOLKER zu ändern in

    „Bevoelkerung Beck“

  128. #168 johann (06. Nov 2016 23:09)
    OVG Münster zu Protestaktionen gegen Dügida
    „Licht-Aus“-Aktion des OB war rechts­widrig

    Ich hatte vorgestern/gestern? schon links dazu eingestellt und gehofft, dass Du das liest, zumal das Urteil aus Münster kommt.
    Über die Klatsche für diesen völlig unmöglichen Bürgermeister habe ich mich sehr gefreut.
    Sehr schön auch, was das OVG Münster zu Geisels Vergleich mit Licht-Aus-Wölki aus Kölle-Allah sagt. Hihi.
    Hier ist das video dazu,
    ab 00:30:
    http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-duesseldorf/video-lokalzeit-aus-duesseldorf-930.html

  129. Bei Spiegel-TV mal wieder Hetze gegen AfD und Identitäre Bewegung! Warum sollte es verboten sein, dass da Verbindungen bestehen? Weil die IB vom Verfassungsschutz beobachtet werden? Na und! Man hat der Sendung richtig angemwerkt, wie krampfhaft versucht wurde, Verbindungen zu Rechtsradikalen zu beweisen. Peinlich!

  130. Kein Verständnis für Islam. Bald werden die Deutschlandfeinden vertrieben. Dann schaue ich mir die neue Doku an. Die heißt “ Der Nürnberger Prozeß“

  131. #197 schulz61 (07. Nov 2016 00:00)

    Bei Spiegel-TV mal wieder Hetze gegen AfD und Identitäre Bewegung!
    ————————

    Ich habe es gesehen.
    Der Geiste ist aus der Flasche, den kriegen sie nie wieder zurück.

    Gut so.
    Jeder Beitrag dieser Art findet neue Sympathisanten.

  132. OT
    ergänzend zu
    #195 VivaEspaña (06. Nov 2016 23:55)
    #168 johann (06. Nov 2016 23:09)
    OVG Münster zu Protestaktionen gegen Dügida
    „Licht-Aus“-Aktion des OB war rechts­widrig

    Kleine, aber aussagekräftige Zusatz-Info zum OB Geisel:
    http://www.express.de/duesseldorf/wollersheim-double-darf-sich-ein-oberbuergermeister-als-puff-chef-verkleiden–23405836

    (…)Das sieht Sylvia Pantel, CDU-Bundestagsabgeordnete, Expertin für Prostitution und Menschenhandel, ganz anders: „Ich würde meinen Mann bitten, nicht so rumzulaufen. Man sollte keine Werbung machen für ein Milieu, dass es nicht zu belächeln gilt.“
    Und was sagt der Puff-Daddy selber? Wollersheim: „Lieber Oberbürgermeister. Für persönliche Beratung stehe ich ihnen gern zur Verfügung. Wenn Sie aber Ohrlöcher für meine Ohrringe brauchen, kann ich Ihnen leider nicht helfen …“

    *LOL*
    – Quelle: http://www.express.de/23405836 ©2016

    Mir egal, wie der sich anzieht oder verkleidet, was mich stört ist seine Politik. Aber eins ist sicher, „Puff-Daddy“ Wollersheim sieht deutlich besser aus. (Fotos im link)

    🙂 🙂 🙂

  133. 173 katharer

    Es geht hier um Arbeitsmigration,nicht um Invasoren der Glücksritter Kultur…
    Aber so vernebeln unsere Staatsorgane die Wahrheit…

  134. #204 Blimpi (07. Nov 2016 00:18)
    173 katharer

    Es geht hier um Arbeitsmigration,nicht um Invasoren der Glücksritter Kultur…
    Aber so vernebeln unsere Staatsorgane die Wahrheit…

    Vor allem aus Schwarzafrika kommen fast ausschließlich Analphabeten.
    Selbst die mit einem schwarzafrikanischen Schulabschluss beherrschen mit Ach und Krach die vier Grundrechenarten – wenn überhaupt.
    Ergo:
    Diese Leute sind hier selbst mit Hilfsarbeiten hoffnungslos überfordert.

  135. Hans-Jürgen Papier
    „Es gibt kein Recht auf Zuwanderung“

    Hans-Jürgen Papier sieht in Deutschland Tendenzen, die zu einer gewissen Erosion des Rechtsstaats führen können.

    Der Ex-Präsident des Bundesverfassungsgerichts hält die Asylpolitik der Regierung für aus dem Ruder gelaufen.
    Selbst eine noch so strikte Abschiebungspraxis könne sie nicht korrigieren.

    Welt am Sonntag: Herr Professor Papier, wenn Sie nach über 50 Jahren im juristischen Gewerbe auf die langen Linien blicken: Wie geht es dem deutschen Rechtsstaat?

    Hans-Jürgen Papier: Im Grundsatz ist unser Rechtsstaat intakt, im internationalen Vergleich sogar vorbildhaft. Aber es gilt, denkbare Bedrohungen zu erkennen und rechtzeitig gegenzusteuern. Ohne Panik verbreiten zu wollen: Ich sehe durchaus Tendenzen, die nicht ganz ungefährlich erscheinen und zu einer gewissen Erosion führen können.

    Welt am Sonntag: Etwa in der Flüchtlingskrise. Da haben Sie sich früh zu Wort gemeldet und auf eine in der rechtsstaatlichen Ordnung der Bundesrepublik einzigartige Kluft zwischen Recht und Wirklichkeit hingewiesen. Hat sich die Kluft mittlerweile geschlossen?

    Papier: Die Politik versucht, diese Kluft zu schließen. Aber nach meiner Auffassung wird das grundsätzliche Problem nicht angegangen.

    Welt am Sonntag: Nämlich welches?

    Papier: Die Asylgewährung ist ein ganz wichtiges, für unsere rechtsstaatliche Ordnung wesentliches Element. Aber es ist kein Recht auf Zuwanderung. Tatsächlich sind die Asylverfahren nicht erst seit 2015 auch dazu eingesetzt worden, um letztlich – gewollt oder ungewollt – eine ungeregelte, ungesteuerte und unkontrollierte Migration zu betreiben. Und die Asylgewährung wird auch weiterhin nicht strikt nach den gesetzlichen Vorgaben des deutschen und europäischen Asylrechts vorgenommen. Die Bundesregierung hat über Jahre zugelassen, dass die gemeinschaftsrechtlichen Regeln, insbesondere die von DublinIII, faktisch außer Kraft gesetzt wurden. Aus dem Asyl war letztlich ein Jedermann-Recht geworden, sich das Wunschland der Zuwanderung in der EU aussuchen zu können. Statt dieses grundsätzliche Problem wirklich zu beheben, versucht die Politik nun, die Fehlsteuerung unter anderem durch vermehrte Abschiebungen in den Griff zu bekommen. Aber eine aus dem Ruder gelaufene Asylpolitik ist durch eine noch so strikte Abschiebungspraxis nicht korrigierbar.

    Welt am Sonntag: Warum nicht?

    Papier: Der Rechtsstaat ist bei der Einreiseentscheidung relativ frei. Wenn die Menschen aber erst einmal hier sind, können sie sich auf grundrechtliche Gewährleistungen berufen. Abschiebungen stoßen im Rechtsstaat auf eine Vielzahl von rechtlichen und faktischen Hindernissen.

    Welt am Sonntag: Sie sagen, man habe Dublin III an die Wand gefahren. Nun argumentiert die Bundesregierung mit dem Selbsteintrittsrecht. Das sieht vor, dass ein EU-Mitgliedstaat Asylverfahren an sich ziehen kann, für die er eigentlich nicht zuständig ist. Falsch?

    Papier: Es ist zutreffend, dass jeder Staat ein solches Selbsteintrittsrecht hat. Aber nach dem Dublin-System soll das eine Ausnahmeregelung sein. Der Grundsatz lautet, dass derjenige Staat für das Asylverfahren und die Asylentscheidung zuständig ist, in dem der Asylsuchende zum ersten Mal das EU-Gebiet betreten hat. Wenn Sie aus der Ausnahmeregelung gewissermaßen ein Recht zur beliebigen Inanspruchnahme machen, dann wird das Regelungssystem insgesamt ausgehebelt. Was ja auch geschehen ist.

    Welt am Sonntag: Ist die weite Interpretation des Selbsteintrittsrechts eine Rechtsverletzung?

    Papier: Es ist nicht nur politisch unklug, sondern auch rechtlich bedenklich. Schließlich besagt auch die Gesetzeslage in Deutschland ganz eindeutig, dass einem Ausländer, der nicht EU-Bürger ist, die illegale Einreise grundsätzlich zu verweigern ist, wenn er aus sicheren Drittstaaten einreisen will. Diese Regelung ist eben auch nicht durchgesetzt worden. Es ist ja keine Frage, dass das Dublin-III-System Mängel hat, reformbedürftig ist und nur funktionieren kann, wenn die Erstzutrittsländer von den anderen Mitgliedstaaten eine hinreichende personelle und finanzielle Unterstützung bekommen. Das hätte man aber schon vor Jahren anpacken müssen, das Problem kam nicht erst im September 2015 auf den Tisch.
    (….)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159278495/Es-gibt-kein-Recht-auf-Zuwanderung.html

    Der Mann hat Humor oder understatement. „Eine gewisse Erosion des Rechtsstaates“…….

    #195 VivaEspaña (06. Nov 2016 23:55)
    Vielen Dank, aber ich hatte es nicht gesehen.
    Allerdings ist das OVG in Münster für ganz NRW zuständig und so ein Urteil findet daher in den lokalen Medien erst recht keine Erwähnung. Ich werde die Info an PI weiterleiten. Wäre jedenfalls eine schöne Schlagzeile für einen Artikel……..
    „Licht-Aus“-Aktion des OB war rechts­widrig
    http://www.lto.de/recht/nachrichten/n/ovg-muenster-az15a229315-duegida-licht-aus-protest/

  136. #211 VivaEspaña (07. Nov 2016 00:54)

    Ja, tatsächlich, sehr schön.
    Bei der Lokalzeit Münster habe ich es jedenfalls nicht gesehen (wegen OVG Münster meine ich)

    Auch wenn es reichlich spät bzw. zu spät kommt: Solange unser „Rechtsstaat“ noch nicht völlig erodiert ist, sollte man unbedingt diese rechtlichen Möglichkeiten ausschöpfen. Auch in dieser Hinsicht erhoffe ich mehr power, wenn die AfD hoffentlich sehr stark im Mai in den Landtag kommt.

  137. Programmhinweis:

    Kampf um die Rente: Wähl mich, ich geb am meisten!

    Hart aber fair | 07.11.2016 | 00:28 Min. | Verfügbar bis 07.11.2016 | Das Erste

    Mehr Geld für Ostdeutsche, für Mütter und auch noch für alle anderen: Schwarz und Rot basteln schon wieder an der Rente. Aber ist das wirklich nötig? Oder wollen sich die Volksparteien nur ältere, unzufriedene Wähler zurückkaufen – auf Kosten der Jungen?

    http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/

    Es ist zwar kein AfD-Vertreter und auch kein Tichy anwesend, aber immerhin besitzt Andrea Nahles als Gast auch einen gewissen Unterhaltungswert 😉

  138. #207 Bruder Tuck   (07. Nov 2016 00:33)  
    #4 Berlinzentrale
    Schon uff YT…
    60 Kuffnuckenarten, das kann nicht gutgehen.
    https://www.youtube.com/watch?v=fFSBxAwtNHw
    ZDFinfo – Polizei im Einsatz: Brennpunkt Kölnberg Doku (2016)
    Bald sieht ganz Germanistan so aus!

    Und was passiert speziell in solchen Wohnanlagen, wenn diese Menschen mit ihrer Herzlichkeit, Lebensfreude und vielfältiger Kültür plötzlich kein H4 und Kindergeld mehr bekommen?

  139. #216 VivaEspaña (07. Nov 2016 01:19)

    Da bin ich aber gespannt. Der Düsseldorfer OB ist schwer von Begriff:

    Geisel äußerte Unverständnis über die Entscheidung aus Münster: „Die Differenzierung zwischen einem zulässigen Aufruf zur Teilnahme an einer Gegendemonstration und dem offenbar unzulässigen Lichter-aus-Appell vermag mich nicht zu überzeugen“, sagte er. Das Urteil werde sorgfältig geprüft, dann werde über die Einlegung von Rechtsmitteln entschieden

    Wenn er das nächste Mal irgendeine mißliebige Demo be- oder verhindern will, macht er vielleicht irgendwas anderes als zur „Verdunkelung“ aufzurufen. Die Antifa steht sicher gerne beratend zur Seite……..
    Schon der Aufruf zu Gegendemos ist m. E. rechtlich fragwürdig, aber offenbar durch entsprechende linke Praxis in der Vergangenheit juristisch tolerabel. Da hoffe ich allerdings in Zukunft auf von der AfD gestellte Obs, die dann zu ähnlichen Protestformen greifen 😉

  140. #37 BademeisterPaul (06. Nov 2016 21:58)

    nach 15 minuten kann ich nicht mehr…diese kopftücher, diese bärtigen…diese ölaugen im publikum…hilfe, wer befreit uns vom islam? die amis werden es nicht sein. wir müssen uns endlich selbst helfen.
    ________

    Islamophilie ist leider eine urdeutsche Tradition.

  141. Kein Wunder, wenn die deutschen Mädels tagtäglich zelebriert bekommen, dass man mit dickem Bauch und auch sonst nicht arbeiten muss und wie gut es einem sonst so hier als Muslima geht!

    Als deutsche/r Student/in oder auch nur mit einer Berufslehre wird man kaum eine Familie gründen können!
    Dafür sorgen schon allein Familienfeindlichkeiten wie Dumpinglöhne/Mindestlohn/Leiharbeit/Werksverträge/Befristungen/Wohnungsnotstand!

    Warum tut man sich sowas freiwillig an, wo es doch als Muslima um so vieles einfacher ist?

  142. Was ich noch lustiger gefunden hätte: So eine Talkrunde, aber ausschließlich mit diesen Halloween-Kostümen aus Saudi-Arabien. Also auch die Will da drunter.

    Das wäre doch der Brüller, oder? Immer, wenn eine nach Luft zieht, diese witzige Innenbeule im Stoff.

    Wenigstens behalten die ihren Schnupfen besser bei sich. Irgendeinen Vorteil muss es ja wenigstens haben.

    Wenn Kinder in 20 Jahren eine Frau malen sollen, malen die alle solche Geister. : – )

  143. #216 Das_Sanfte_Lamm (07. Nov 2016 01:14)

    Und was passiert speziell in solchen Wohnanlagen, wenn diese Menschen mit ihrer Herzlichkeit, Lebensfreude und vielfältiger Kültür plötzlich kein H4 und Kindergeld mehr bekommen?
    ________

    Das weiß jeder PI’ler und das wird nicht nur in solchen Wohnanlagen passieren.
    Ich sage es seit Jahren, nur eine WIRKLICHE Wirtschaftskrise kann uns noch retten. Es wird zwar dreckig und blutig, aber dann ist endlich Schluss mit den geistesgestörten, linksgünen Träumern.

  144. #216 Das_Sanfte_Lamm (07. Nov 2016 01:14)


    Schon uff YT…
    60 Kuffnuckenarten, das kann nicht gutgehen.
    https://www.youtube.com/watch?v=fFSBxAwtNHw
    ZDFinfo – Polizei im Einsatz: Brennpunkt Kölnberg Doku (2016)
    Bald sieht ganz Germanistan so aus!

    Und was passiert speziell in solchen Wohnanlagen, wenn diese Menschen mit ihrer Herzlichkeit, Lebensfreude und vielfältiger Kültür plötzlich kein H4 und Kindergeld mehr bekommen?

    Zumindest kann man über den Zustand sagen, dass es als Kartoffel bestimmt ganz gut ist, wenn man sich anhand einschlägiger Lehrfilme über ähnliche Szenarien schon mal physisch etwas weiter bildet.
    https://www.youtube.com/watch?v=CR8-HvTuwNY

  145. Habe mir das nicht angetan, kann den inquisitorischen Blick der Anne Will nicht mehr ertragen, habe „Nora Illi“ schon mal „gesehen“ vor Jahren und meine, dass die Will mit ihrer Gästeliste den Bogen weit überspannt hat.

    Mir ist persönlich völlig egal, ob junge Menschen nach Syrien und Irak gehen, man darf sie einfach nicht mehr zurück wandern lassen ins Land. Ihr Schicksal interessiert mich nicht mehr.

    Gestern dachte ich, schau mal wieder Presseclub:
    Nach 10 Min. abgschaltet, weil immer wieder diese ehemals seriöse Sendung tendenzös bis zum Abwinken ist.
    Vor allem mit dem Herrn „Demokratieabgabe“ Sonnenborn.

    Ich vergesse nie, wie der mal als Würstchen vor dem intelligenten Putin saß.

  146. Krauss: 72% der Türkischstämmigen in Deutschland haben keinen Bildungsabschluss. 43,6% der männlichen Türken sind langzeitarbeitslos.

  147. #228 rasmus

    Entschuldigung: Schönenborn, nicht Sonnenborn.

    In Wut und Verzweiflung unterlaufen auch manchmal Fehler.

  148. Krauss: Knapp 50 % der Türken erklären: Wenn es in Deutschland kein Geld bei Arbeitslosigkeit geben würde, würde ich sofort in die Türkei zurückkehren.

    Hartmut Krauss ist übrigens ein klassischer Linker.

  149. Wo ham sie die denn aufgetrieben ?

    Bei der Niqua Eule kann

    man ja gerade noch eine

    DVD reinschieben ….

    Oben horizontal und ….

    Unten vertikal !

    Hahaha ….

    ++

  150. wer eine islamische gesellschaft will, wird eine tierfeindliche gesellschaft bekommen…

    Türkische Kinder tauchen Hund in Kleber…
    Die islamischen Gesetzesbücher haben für Überlegungen, die aus der germanischen Achtung und Liebe zum Tiere stammen, keinen Sinn.
    Ein Hund gilt für islamisch geprägte orientalische Menschen nichts. Das Quälen macht es diesen Menschen zu Freude. Der germanische Mensch hingegen ist bekannt für seine Tierliebe. Seine edlen Gedanken erkennt man in vielen Tierschutzorganisationen. Der germanische Geist lehnt auch eine Verrohung gegenüber anderen Lebewesen ab. Jetzt stellt sich die Frage ob der orientalische und afrikanische Mensch jemals dieses Erbe antreten kann, wenn man ihn als Austausch für die Mitteleuropäer ersetzt. Wollen wir das? Ich sage deswegen nein zur Migration und Integration nach Europa.

    https://www.youtube.com/watch?v=Wj7ZhP0tXIw

    http://www.heute.at/news/welt/Kinder-beschmierten-Hund-Pascal-mit-Klebstoff;art23661,1365085

  151. Ich habe mir diese Sendung jetzt angetan und das war bis dato wirklich der absolute Tiefpunkt. Das war ein so offentlich irrer Sche*ß, dass es einem die Sprache verschlägt. Da ist im Ernst, wirklich, ernsthaft die Legitimation des IS diskutiert worden. (Ungewollt) Inklusive Köpfe abtrennen, Erschießungen, Leute in Käfigen abfackeln, Menschen in Käfigen ertränken, Gefangene in Automobilen in die Luft jagen und dem ganzen anderen Sche*ß, der in mehrheitlich muslimischen Gesellschaften so zum Alltag gehört, was (potentielle) Ungläubige angeht. Und da bekommt eine ganz offensichtlich radikalislamische Koranauslegerin Redezeit von einer homosexuellen TV-Moderatorin, welche gemäß dem Weltbild dieser Schleiereule sehr wahrscheinlich für ihre sexuelle Orientierung am nächsten Laternenpfahl aufgeknüpft werden müsste. Das ist alles so dermaßen irre und bizarr, das ist einfach nur noch absurdes Theater. Ein Eugene Ionesco hätte kein besseres Drehbuch für diese Sendung schreiben können. Ich bin – zumindest für jetzt und heute – einfach nur bedient und fassungslos. Dementsprechend: See you tomorrow X( X(

  152. #230 Und Er gab euch zum Erbe ihr Land (07. Nov 2016 02:07)
    Krauss: 72% der Türkischstämmigen in Deutschland haben keinen Bildungsabschluss. 43,6% der männlichen Türken sind langzeitarbeitslos.
    ————————————————————————-

    Wozu brauchen Türken Bildung? Zum arbeiten? Herrenmenschen brauchen doch nicht zu arbeiten. Das ist was für dumme Dhimmi-Steuerzahler!

  153. Ach ja, die Systempropaganda: Immer noch mal ’ne Schippe oben drauf. Irgendwann erleben wir auch, dass so ein schwarzer Stoffsack im Studio explodiert.

  154. Was trägt die eigentlich darunter? Genauso wie der Schotte unter’m Rock? Ach, eigentlich will man’s gar nicht so genau wissen.

  155. Und die Anne Will, gänzlich unverschleiert! Hätte die sich nicht wenigstens ein Kopftuch überziehen können? – Nur so aus Respekt vor dem Islam … Und nach der Sendung gehen alle gemeinsam zum Schächten …

  156. Der Türke am Anfang:
    „Der Islam ruft zum Frieden auf und möchte die Welt verbessern.“
    Oje!
    Ob da noch irgend eine Rettung möglich ist?
    Ich glaube nicht mehr daran.
    Wir haben Deutschland durch eigene Schuld verloren!

  157. Sollte unser Volk diesen Wahnsinn überleben, wird man eines Tages auf unsere Zeit mit Schaudern zurückblicken und sich fragen, wie ein solcher Irrsinn nur möglich war …

  158. Die Multi-Kulti-Gesellschaft: kollektives Irresein. So, es reicht für heute … Gute Nacht! Ich geh‘ ins Bett …

  159. Frühzeitiger Blick auf Voltaire, Winston Churchill, Tilman Nagel und Egon Flaigs Werke würde die meisten Jugendlichen davor bewahren sich dem massenmörderischen, entwicklungshemmenden Polit- und Versklavungsideologie namens Islam anzuhängen. Entislamisierung ist für jede Entwicklungsfähigkeit unumgänglich.

  160. Das Gespenst von Hallowill

    kommt gerade zum richtigen

    Zeitpunkt ….

    Bin am aufarbeiten zur Karikatur

    des Tages ….

    Denen werden wir’s zeigen !

    ++

  161. Oh Mmensch ist die Burkafrau

    von Hallowill geil ….

    Jetzt fehlt nur noch der

    passende Artikel ….

    Z. Bsp. Hallo Will und ihre

    Burkafrau von Donald Trump

    so kurz vor der Wahl schwer

    begrabscht ….

    FBI schaltet sich ein !

    ++

  162. Schweiz

    Mehrheit der Schweizer lehnt Islam als Religion ab

    *http://www.derbund.ch/leben/gesellschaft/Mehrheit-der-Schweizer-lehnt-Islam-als-Religion-ab/story/21132195

    österreich

    Islam-Vertreter wirbt für Van der Bellen

    *http://www.oe24.at/oesterreich/politik/Islam-Vertreter-wirbt-fuer-Van-der-Bellen/257152832

  163. #198 yugoslawe (07. Nov 2016 00:02)

    „Kein Verständnis für Islam. Bald werden die Deutschlandfeinden vertrieben. Dann schaue ich mir die neue Doku an. Die heißt “ Der Nürnberger Prozeß““
    ————————————————
    Wer sollte das tun?
    Bei Euch im Kosovo ist es ja genau umgekehrt passiert.
    Und (West)Deutschland wird dem Kosovo immer ähnlicher.
    Erdogan wird irgendwann das Zeichen zum Endkampf geben!

  164. Von Burka reden ….

    Aber hunderte nackte

    Frauen im Harem !

    Harem = Haram ….

    Bigott …. – Nefark

    pour les Saouds et le Qatari

    entre nous ….

    On me comprendra !

    ++

  165. Geil, bei der Anne dürften bestimmt auch Mitglieder von SA, SS und NSDAP ihre Sicht der Dinge ausbreiten.

    Wieso bietet man diesem Abschaum der Menschheit eine Möglichkeit zur Selbstdarstellung?

    Grüße aus dem Exil!

  166. Am besten ignoriert man die Müllsäcke einfach.
    Nicht ansprechen und nicht antworten.
    Irgendwann hört die Provokation von selbst auf.

  167. Mir gehen die Müllsäcke sehr auf die Nerven.Wie ein nicht endener Alptraum.Können die sich nicht einfach wieder verpi$$en?!Warum bietet man dieser kriminellen Vereinigung ständig eine exhibionistische Bühne?Reicht es denn nicht,das wir Deutsche diese Irren pampern müssen?

  168. Mansour ist auch so ein Beschwichtiger.

    „Den Islam gibt es nicht!“

    “Doch!“ 🙂

  169. O.T

    Bundestagswahl 2017

    Wink mit den Zaunpfahl

    Niemals Griechenland aus den Augen verlieren wo deutsche Millarden verbrannt werden !

    Schäuble soll Hilfen für Athen zustimmen will aber Bundestagswahl abwarten

    *http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/griechenland/wolfgang-schaeuble-soll-griechenland-schulden-erlassen-14515727.html

  170. #267 Kafir avec plaisir (07. Nov 2016 04:54)

    Am besten ignoriert man die Müllsäcke einfach.
    Nicht ansprechen und nicht antworten.
    Irgendwann hört die Provokation von selbst auf.

    Ignorieren geht da leider nicht, denn sie kommen immer wieder aus ihren Löchern gekrochen um zu provozieren ob mit oder ohne Gesichtslumpen.

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article159301115/Die-CSU-befeuert-den-Generalverdacht-gegen-Muslime.html

  171. Das wohlstandsverwahrloste Deutschland braucht wieder Grenzen, Ordnung,Kameradschaft,eine anständige Wehrpflicht für alle.Dann haben diese verrückten keine Chance!

  172. Wer glaubte, dass sie ÖR-LÜgenmedien nicht noch weiter nach unten rutschen können, wurde gestern eines Besseren belehrt. Ich habe jetzt noch Alpträume und wusste teilweise nicht mehr, ob Will oder die andere einen Lappen vorm Gesicht hatte. ÖR-Aufruf zum Kampf für den IS.

    Der Imam, lallend lügend wie immer. Der Vater dieses bedauernswerten Mädchens hat wohl bis heute nicht im Koran gelesen. Mansour wie gehabt, ohne Vorwurf an den inneren Terrorkern seiner Religion.

    Bosbach wenigstens ist der Kragen geplatzt. Ich schäme mich.

  173. Gibts eigentlich Moscheen, wo nicht zum Mord an Schweinefressern aufgerufen wird? Und wie viele Kalaschnikows und sonstige Kriegswaffen haben die im Keller gebunkert? Was machen die wann damit?

    Dürfen Christen im Islam leben? Dürfen dann Musels in Deutschland leben?

  174. Warum lädt man überhaupt jemanden in eine TV-Show ein, wenn sich diese Person nicht zeigen möchte bzw. sich unkenntlich macht und das Gesicht versteckt und nur die Augen durch einen Sehschlitz schemenhaft erkennbar sind?

    Was soll der Irrsinn?

    Bosbach findet klare Worte,

    Chapeau Herr Bosbach…Chapeau!!!

  175. #272 Esper Media Analysis (07. Nov 2016 05:19)
    O.T
    Bundestagswahl 2017
    Wink mit den Zaunpfahl
    Niemals Griechenland aus den Augen verlieren wo deutsche Millarden verbrannt werden !
    Schäuble soll Hilfen für Athen zustimmen will aber Bundestagswahl abwarten

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/eurokrise/griechenland/wolfgang-schaeuble-soll-griechenland-schulden-erlassen-14515727.html
    ++++

    Das kommt davon, weil unsere dämlichen Politiker sich nicht an die Maastricher EU-Vereinbarungen gehalten haben („no bail out“).

    Viele Bundestagsabgeordnete wußten noch nicht einmal zur Parlamentsabstimmung, wie hoch die Verbindlichkeiten für Griechenland für die deutschen Steuerzahler sind.
    Das wissen von denen viele bis heute nicht!

    Noch schlimmer ist es, dass die EU-Bongo-Bongo-Staaten Portugal, Spanien, Frankreich und Italien auch völlig pleite sind und ebenfalls in Kürze von Deutschland Unterstützung fordern werden, welche die griechischen Forderungen um das 100fache übersteigen wird.

    Deutschland soll den Lebenstandard aller leistungsschwachen EU-Bongo-Bongo-Bürger finanzieren!
    Und unsere vollidiotischen Politiker der Schmutzparteien CDU/CSU/SPD/Grünen/Linken mit der grottendämlichen Kanzlerin Merkel an der Spitze ermöglichen das!

  176. #283 pepi (07. Nov 2016 06:05)
    Gibts eigentlich auch den Zentralrat der Muselentferner, die diesen Müll wieder entfernen?
    ++++

    Nein!
    Dagegen helfen nur Grenzkontrollen und die vollständige Abschiebung aller ausländischer Asylbetrüger durch die Polizei, den Grenzschutz und möglicherweise auch noch durch die zusätzliche Unterstützung der Bundeswehr!
    Temporär wird das zu einem Bürgerkrieg führen!

  177. Warum sind nicht alle Teilnehmer in schwarzem Sack gekommen? Das hätte klar gezeigt, was solche Leute von Integration, Anpassung oder Respekt halten. Nämlich einen Sch…..
    Stattdessen arrogantes Geschrei und unverschämtes Abhacken anderer Diskussionsteilnehmer.

  178. Wie kann man nur jemanden in eine Diskussion einladen der sein Gesicht nicht zeigen will. Wer weiß denn wer unter dem Müllsack saß? Die Will hat endgültig fertig, so wie bald das ganze Land.

  179. Ich habe die Sendung nicht angeschaut, weil ich schon vorher wußte, welcher Mumpitz dort wieder gequatscht wird.
    Die GEZ-Staatssender sind die Propagandarorgane der Bundesregierung!

  180. #280 HoffHoff (07. Nov 2016 05:53)

    Hey, diese Frau habe ich doch neulich erst im Bus gesehen! Oder doch nicht? ?

    http://www.fail.to/picdumps/picture_9763dd.jpg

    IRRTUM!
    Die auf dem Foto im Bus waren wahrscheinlich Männer, die statt eines Babybäuchleins möglicherweise ein „Babybömblein“ am Bauch hängen haben.
    Ich würde aus Sicherheitsgründen aus solch einem Bus aussteigen. Mein Leben ist mir lieber als Multi-Kulti!

  181. Die Schleierfrau ist bestimmt strohblond und hat fette Sommersprossen. Die muss sich doch vollverschleiern. Sonst geht niemals als Muslima durch.

  182. Die verdrehte Wespe äh Lesbe Will schiesst mal wieder den Vogel ab.
    Eine Vollverschleierte als Zeichen für Unterdrückung macht Werbung für den Islam.
    Werden demnächst in einer Autoshow die PKWs auch nicht sichtbar sondern in einer Garage Glory Hole Guckloch präsentiert ??
    Katze im Sack kaufen und als neues Freiheitsrecht anpreisen ??
    Gleichzeitiger Verkauf von Röntgenscannern zur vollständigen Erfassunng ??
    Nun, Multi-Kulti-Homos schießen ja oft den Vogel ab wegen eigenständiger Verpolung,
    gut und böse, falsch und richtig verlieren da per se ihre Grenzen,
    passt !

  183. #89 ownMACHT (06. Nov 2016 22:22)

    Was sind das nur für Zeiten, ich erkenne Deutschland nicht wieder. Egal, wo du hinkommst, alle jammern. Ich sage dann immer, das sich nichts ändert, wenn man immer den selben Scheiss wählt. Alle nicken dann immer aber an ihren Gesichtsausdrücken sieht man, das sie sich jetzt schon entschieden haben, bei der nächsten Wahl aus Geistiger Bequemlichkeit, wieder den selben Dreck zu wählen. Dagegen müssen wir kämpfen!

    So ist es. Man muß sich aber im Klaren sein, daß eine über Jahrzehnte schon laufende mediale Gehirnwäsche bei Vorspiegelung eines demokratischen Systems hierzu geführt haben.
    Junge Menschen kennen gar nichts anderes als diese SIMULATION und haben nie ein Gefühl entwickeln können, wie ein freies, selbstbestimmtes Deutschland aussehen und gestaltet werden könnte. Sie sehen nur die verwirrende Vielzahl von Problemen und „Lösungsansätzen“ (die keine sind oder immanent widersprüchlich), das permanente Hickhack auf allen nur möglichen Haupt- und Nebenschauplätzen und geben irgendwann frustriert oder genervt auf.

    Wir sind alle Gefangene dieser Matrix.

    Durch grundlegende Fragen und Nachdenken eigenständig herauszukommen, ist nicht in kurzer Zeit geschafft.

    Es muß ein nicht mehr zum Schweigen zu bringender Teil des Volkes erwachen und die volle Souveränität fordern – daraus erst werden sich wahrhaftige Chancen für die Zukunft ergeben.

  184. #282 D Mark (07. Nov 2016 06:12)
    Anne will macht Propagandasendung für den IS?

    https://www.welt.de/vermischtes/article159300608/Anne-Will-verkommt-zur-Propaganda-Sendung-fuer-den-IS.html

    Danke für den Link

    2013 war diese Islamfaschistin schon einmal bei Anne Will.
    Dort hat sie vergleichbare Aussagen getätigt und nur für relativ minderte Kritik gesorgt.
    http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/thomas-oppermann-rettet-polit-talk-bei-anne-will-vor-debakel-id8009996.html

    Auch wenn es langsam voran geht. Es passiert aber langsam etwas.
    Der Müllsack hat vielen die Augen geöffnet.
    Jetzt geht nur noch die Reaktion außerhalb des Fernsehens.
    Piere Vogel hat vor nicht alzunlanger Zeit auch in den meisten Talkshows gesessen. Der ist jetzt verbannt.
    Kann aber auf offener Straße ungestört weitermachen.
    Keinengutmenschen Proteste, nichts.
    Frei nach dem Motto was ich Im MSM nicht sehe, passiert auch nicht

  185. Ein schöner Kommentar bei Die Welt:

    Meine Haltung zur AfD war bisher immer, dass ich sie nicht mag, dass ich dem Großteil ihres Personals nicht die Kompetenz zur dauerhaften, vernünftigen Regierung unseres Landes in allen Bereichen zutraue, und dass ich sie notgedrungen wählen werde, weil man den Etablierten nun beim besten Willen nicht mehr die Macht geben darf. Nach Nachrichten wie dieser hier frage ich mich, wie man als Mitteleuropäer mit einem gewissen Mindestmaß an Verstand überhaupt noch auf die Idee kommen kann, etwas anderes als die AfD zu wählen.

  186. Nora Illi: Früher war sie Punkerin, dann Buddhistin, nun Moslemin. Sie verkleidet sich halt gern und will unbedingt auffallen.

    Mal sehen, was als nächstes kommt. Die Frage stellt sich, ob die Schweiz das richtig Pflaster ist für die?

  187. #53 Bundesfinanzminister (06. Nov 2016 22:04)

    Ich widerspreche mir selbst und revidiere mein Urteil.

    Frau hat reingezappt.

    Das war ganz großes Kino.

    Mohamed Taha Sabri: windet sich und lügt.

    Ahmad Mansour: Im Gegenastz zu anderen hier, sehe ich ihn absolut positiv. Er hat dem Star des Abends Contra gegeben und Tacheles geredet. Es ist nur nicht nachvollziehbar, warum es sich immer noch als Moslem bezeichnet. Counter-Taqiyya?

    Star des Abends: Nora Illi

    Hammer.
    Müllsackträgerin als „Frauenbeauftragte“ – geniale Realsatire, besser geht’s kaum.
    Auf ihrer Website als IS-Sypathiesantin zu erkennen, die Durchhalteparolen ausgibt.
    Weltklasse.

    Frau wollte den Fernseher zertrümmern.

    Das wird einige vor dem Fernseher verstört haben.

    Bosbach: Soweit OK, aber regt sich auf, daß im deutschen Fernsehen die IS-Propaganda der Frauenbauftragten zu sehen ist? Nein Hr. Bosbach, man kann dem Bürger durchaus einmal die Wahrheit zeigen. Das ist überfällig.

    Dank der Frauenbeauftragten wunderbare Unterhaltung, die mit Sicherheit beim ein oder anderen für Irritationen sorgen wird.

  188. #294 HoffHoff (07. Nov 2016 08:03)
    #289 Cassandra (07. Nov 2016 07:36)

    Guck Dir das Bild besser nochmal

    Wie geil ist das Foto denn.
    Da musste man wirklich 2 mal hinschauen 🙂

  189. Ach. Das ist ne Burka?

    Bei mir sehen die Beutel für Hundescheiße so aus. Wollen wir hoffen, dass dort keine Scheiße drunter zu finden ist. Wer weiß, wie die aussieht.

  190. 😛 Solange die Islam-Missionare Mansour,
    Tibi, Abdel-Samad, Khorchide, Kaddor nicht sagen: Mohammed u. Hadithe müssen ganz weg, der Koran muß von mind. 75% gesäubert werden, wird das nichts mit einem Reform-Islam!

    Muslimbruderschafter Aiman Mazyek u. Aydan Özoguz wollen eh keinen Reform-Islam. Oder haben diese zwei Islam-Missionare je gesagt, Mohammed u. die Hadithe müßten weg u. der Koran total entkernt werden?

    Hat eigentl. Cem Özdemir je Kritik an Mohammed, Koran u. Hadithe geübt?

    A. Mazyek(er hat noch sechs Brüder), Kaddor, Khorchide, Tibi, Abdel-Samad machen keinen Hehl daraus, daß sie den Islam, trotz mehr oder weniger Kritik daran, über Deutschland bringen wollen.

    Nur die Araber Mansour, Raed Saleh, die Turk-Muslima Özoguz, aber vor allem der Turk-Tscherkesse Özdemir nehmen „Koran u. Mohammed“ nie in den Mund, um die Deutschen nicht zu erschrecken. Ganz hinterlistig schleichen sie sich in Deutschland ein und tun sooo säkular.

    Da ich alle diese Islam-Missionare nie persönl. kennenlernen werde frage ich hier:

    „Was sagen Sie dazu, wenn ich vor Ihren Augen einen arabisch geschriebenen Koran zerreisse und den perversen Massenmörder Mohammed verfluche? Ich verlange von Ihnen, sich total von Mohammed, Hadithe u. 75% des Korans loszusagen u. zwar ohne Hintergedanken(Taqiyya)!“

  191. Habt Ihr sie erkannt, Merkel war mit in der Runde!! Unter dem schwarzen Leichentuch!! Dieses Leichentuch ist überaus Symbolträchtig – dieses Leichentuch beantwortet die Frage der Sendung – dieses Leichentuch begräbt alles Tolerante, Demokratische, Freiheitliche und BUNTE, liebe rotgrünbunte Antifa-Gemeinde!!
    Dieses Leichentuch symbolisiert den neuen Faschismus und keine Religion! Ihr Antifanten bewegt Euch permanent auf der falschen Baustelle!! Aber Ihr wißt ja, warum – der neue Faschismus kommt als Antifaschismus daher… nicht ohne Grund ähnelten insbesondere alle DDR Uniformen, Symbole und Propaganda in Aufmachung und Intoleranz den Zeichen des dritten Reiches und auch heute sehen wir die Parolen, Uniformen und Symbole der Intoleranz, der Unfreiheite und der Undemokratie auf allen staatlichen, gewerkschaftlichen,medialen und politischen Transparenten – Sarrazin hatte Unrecht: Deutschland hat sich längst abgeschafft und kämpft längst darum, nicht in einem Syrien-ähnlichem Kriegsabgrund zu versinken, weil unsere Kaiser und Könige uns längst an den Islam verkauft haben.

  192. @ #292 kosmischer Staub (07. Nov 2016 08:02):

    Wir sind alle Gefangene dieser Matrix.

    Ja.

    Aber die allerwenigsten empfinden sich als solche. Es führt auch üblicherweise zu Abwehr, wenn man jemandem sagt, er sei gehirngewaschen bzw. stecke in der Matrix drin. Formuliert man es zu vorsichtig, kapieren es die Leute nicht – formuliert man es so, dass sie es kapieren, sind sie beleidigt („Nein, das ist meine eigene Meinung, ich lasse mich nicht manipulieren.“) und machen dicht.

    Durch grundlegende Fragen und Nachdenken eigenständig herauszukommen, ist nicht in kurzer Zeit geschafft.

    Richtig, grundlegende Fragen sind der Schlüssel. Nicht ewig auf dem rumreiten, was man schon kapiert hat („Diese Invasoren sind keine Flüchtlinge und die Altparteien sind böse“), sondern weiter gehen – ein Schritt wäre zum Beispiel, das „Alt“ bei „Altparteien“ wegzulassen oder jedes Mal, wenn man etwas über Merkel sagt oder denkt, nicht ihren Namen verwenden sondern ihre Funktion „Bundeskanzler“. Das, was dadurch aus dem kindischen „Merkel muss weg“ wird, ist z.B. eine grundlegende Frage.

    Es muß ein nicht mehr zum Schweigen zu bringender Teil des Volkes erwachen und die volle Souveränität fordern

    Nicht fordern. Souveränität kann man nicht fordern – die Begriffe stehen sogar geradezu im krassen Gegensatz zueinander.

    Fordern ist lediglich eine etwas lautstarkere Version des Bettelns, genauso wie Protestieren. Das ist alles kindisches Verhalten. Wenn ein Kind Schokolade möchte, dann kann es drum betteln, es kann auch fordern, sich auf den Boden werfen und protestieren, wenn es keine bekommt oder ein braves Kind sein und es akzeptieren. Es kann aber auch schreien, die Tante Angela muss weg, ich will die Tante Frauke oder den Onkel Nicolaus haben, die geben Schokolade.

    Ein Erwachsener geht an den Schrank und nimmt sich Schokolade raus, wenn er welche will.

    Wir müssen uns die Souveränität einfach nehmen. Zunächst auf der persönlichen Ebene.

  193. #300 Babieca

    Nicht zu vergessen die bösen geächteten Glaubensbrüder Scientology….Tom Cruise fehlt in der Runde…

  194. Deutschland im Jahre 2016,ein Land fest im Griff von geistesgestörten 68iger Amokläufern und deren degenerierten Nachgeburten.Kein Tag vergeht ohne dass die Bürger mit den Früchten des schändlichen Treibens dieser Strolche konfrontiert werden.Wo führt das hin?was kommt als Nächstes?wird der IS einen festen Sendeplatz im ÖR-Sudelfunk erhalten?Wie weit wird der gigantische, völlig intransparente ÖR-Propagandaverein sein Spiel noch treiben.Sind deren Macher sich in ihren Positionen so sicher dass sie glauben der alte Grundsatz ,nach fest kommt ab gelte für sie nicht.Lasst euch nicht länger als deren wehrlose ,unmündige Beute und Versuchskaninchen behandeln,ändert die Dinge ihr könnt es , wehrt euch und wählt die letzte Möglichkeit des Selbsterhaltes,wählt die AfD.

  195. Weis nicht wer schlimmer war, Anne Will oder die IS schlampe!

    Genau wie korrekter arschloch Lanz, versucht auch sie die diskussion zu verhindern wenn so ein IS nutte (ubrigens zurecht) attackiert wirdt.

  196. Babieca hat bereits unter #299 auf die Rezension zur Sendung hingewiesen. Hier eine schöne Passage:

    Da rastete der Wolfgang aus, beschimpfte die verdutzte Anne, dass so etwas im öffentlich rechtlichen Fernsehen gezeigt würde, was sich wie eine Kriegsbeschreibung anhöre „wie Iron-Man“. Wir fügen hinzu: nahe am moslemischen Märtyrermärchen. Mansour nannte das denn auch Propaganda, die im öffentlich-rechtlichen Fernsehen nichts zu suchen habe. Will hatte das nicht bemerkt. Im Gegenteil; die Sendung ist ihr über den Kopf gewachsen. Unterbrochen wurden die, die sich dem Wahn des IS entgegenstellten; freie Bahn der Propaganda war gesichert. Will kann es nicht, mit solchen Gästen, die sie selber einlädt, angemessen umzugehen.

  197. #301 susiquattro (07. Nov 2016 08:51)

    dieses Leichentuch begräbt alles Tolerante, Demokratische, Freiheitliche und BUNTE, liebe rotgrünbunte Antifa-Gemeinde!!
    ———————

    Mit Demokratie- und Freiheitsgerede haben sie uns die heutigen Zustände eingebrockt. Und fast alle machen mit. Jeder will ein Demokrat sein, und frei sein – nichts davon ist wahr.
    Wir haben nichts zu melden und frei sind wir schon gar nicht. Daran werden schon Mio. gehindert, weil sie jeden Pfennig umdrehen müssen.

  198. Es ist eine ungeheuerliche Respektlosigkeit, in einem deutschen Fernsehstudio vor Millionen Fernsehzuschauern zu einer Diskussionsrunde vollverschleiert zu erscheinen!
    Ich erinnere nur daran, dass die Oberen der katolischen und evangelischen Kirche Deutschlands bei einem Besuch der heiligen Stätten in Jerusalem aus Respekt vor dem Islam ihre christlichen Kreuz-Ketten abgenommen haben.
    Und diese muslimische Schleiereule provoziert hier ganz offensichtlich unsere christlich abendländischen Kultur und unsere westliche Wertegemeinschaft,
    Pfui Teufel.
    P.S.
    Zumindestens von Herrn Bosbach hätte ich erwartet, dass er sich jeglicher Diskussion mit dieser Muslima verweigert hätte, solange sie nicht Gesicht zeigt, wie man es von einem Diskussionspartner auf Augenhöhe erwartet.
    Das wäre mal ein wirkungsvolles Zeichen für die gerade von Muslimen immer so vehement geforderte Toleranz.

  199. #307 zille1952 (07. Nov 2016 10:03)

    Ich erinnere nur daran, dass die Oberen der katolischen und evangelischen Kirche Deutschlands bei einem Besuch der heiligen Stätten in Jerusalem aus Respekt vor dem Islam ihre christlichen Kreuz-Ketten abgenommen haben.
    ————————–
    Eine Schande für die Organisationen Kirche!

    Das war kein Respekt, sondern Unterwerfung!
    Erbärmlich, ihren Herrn Jesus so zu verleugnen.
    Wenn es den Herren Moslems nicht gepaßt hat, dass christliche hohe Vertreter ihren Glauben zeigen dürfen, dann hätten diese beiden Verräter auf dem Absatz kehrtmachen müssen!

    Aber die Unterwerfung ist lange schon imgange. Angefangen hat es mit Kreuzen aus Schulen entfernen, Kirchen klaglos schänden zu lassen, Gipfelkreuze absägen, erst Kopftücher, jetzt Müllsäcke mit Frauenabfall im TV, rund um die Uhr Islam in den ÖR-medien.

    Kein wunder, dass die neuen Herrenmenschen längst auf dem Vormarsch sind.

  200. Mein Meinung ist, nur die AfD kann eine völlig neue für Deutsche gerechte Politik machen, deshalb 2017 Merkel abwählen beide Stimmen für die AfD!

    Wenn der Islam zu Deutschland gehört, so zu hören von Kanzlerin Merkel, dann auch seine Konflikte und viele Wähler folgten ihr!

    Ihr Regierungseid beinhaltet Schaden vom deutschen Volk abzuwenden usw bei ihrer Tätigkeit liegt das Gegenteil vor und ist strafbewehrt!

    Es wird Zeit sich auf die Wahl 2017 vorzubereiten um solche gravierende Wahl-Irrtümer demokratisch zu ändern!

    Mit Sicherheit wird sich kein Staatsanwalt finden der gegen solche für radikale islamische IS Moslems werbenden TV Sendungen Anklage gegen Anne Will und andere Islam verherrlichende System politischen Mitarbeiter erheben wird, weil ja alles zum öffentlich rechtlichen „Merkel – Denke – System“ gehört, wie bei Honecker und Hitler!

    Ab 2017 kann es nur noch besser werden, denn alle Politiker die an diesem heutigen Deutsch – Sein Mitverantwortung tragen sind nicht wählbar, außer der neuen Partei AfD mit einer klaren politisch zielgerechten Änderungsaussage gegen CDU Merkel und Konsorten !

  201. Wer wie die Will einer solch verschleierten Tussi mit völlig verqueren Ansichten eine Plattform im ÖR gibt, hat mE nichts begriffen. Diese Indoktrination macht mich fassungslos. Die Fernsehverantwortlichen sollten sich so langsam Gedanken darüber machen, wie man die Will geräuschlos und ökoschonend aus dem Programm nimmt…

  202. ISLAM-„REFORMER“ MANSOUR

    Buch von Ahmad Mansour „Generation Allah. Warum wir im Kampf gegen religiösen Extremismus umdenken müssen“

    „Klarer als Mansour kann man sich nicht positionieren: Nur „ein Islamverständnis, das mit den Werten der Demokratie vereinbar ist, gehört zu Deutschland.“ (S. 42)“
    (J. Thiede, amazon.de)

    Islam war nicht mal mit dem abendländischen Feudalismus kompatibel, deshalb bekamen die Türken zweimal vor Wien einen Tritt!!!

    „AM beläßt es nicht bei der Analyse, er stellt ein hervorragendes Gegen-Programm auf, …: jeder von uns hat die Pflicht, ja die Aufgabe, die Nöte muslimischer Jugendlicher kennenzulernen…

    Pegida hat eine gesamtgesellschaftliche Diskussion über den Islam angestoßen,… wenn es AM gelänge, sogar hier zu integrieren (und nicht Stimmung gegen Pegida zu machen; sein Artikel ‚Bloß nicht kleinreden‘ suggeriert dies), dann wäre wirklich etwas gewonnen. (Anm.: SOZIALFUZZI-GEWÄSCH: WIR KÖNNEN JA MAL DRÜBER REDEN!)

    AM redet ganz nett und psychologisch richtig. Die Schule ist so aber lediglich ein Reparaturbetrieb für den Islam und traumatisierte Eltern… Er delegiert die islamische Problematik an die Lehrer/Schüler, die islamischen Schülern offene Streitkultur beibringen sollten.“
    (Happyx, amazon.de)

    Was interessieren mich die angebl. Nöte der Muselmanen? Deutschland u. Europa brauchen überhaupt keinen Islam, auch keinen „reformierten“ Islam oder einen Islam „light“!

    „Ansour(Mansour!) versteht sich heute als Reform-Muslim, die ‚den Glauben als Privatsache verstehen und ihn für ihren Trost und ihre spirituelle Stärkung friedlich und menschlich nutzen‘ (120)(Anm.: Wohl die Buchseite damit gemeint)…“
    (Hanniel, amazon.de)

    Den Haß auf Kuffar (im Koran) als spirituelle Stärkung nutzen? Ich lach´ mich schlapp!

    „Der Kampf gegen die Radikalisierung sei gesamtgesellschaftliches Projekt… Mansour richtet klare Worte an die deutschen Behörden… Das Geld fliesse an viele etablierte Organisationen(STATT AN MANSOUR?)“
    (Hanniel, amazon.de)

    „Nicht neu, aber einleuchtend, die Aussage, daß es oft Kinder von vaterlosen Familien oder von Vätern, die nicht präsent sind für ihre Kinder… Hochinteressant auch die Rolle der Eltern, die oft traumatisiert und zerrissen sind und sich nicht gut zurechtfinden in der hiesigen Kultur…“
    (Carbine, amazon.de)

    Mansour segelt also auf der Mitleidsmasche.

    Wenn er verständnisvolle Gefühle für seine Glaubensgeschwister hat, ist es sein Bier, nicht meines! Muslime sollen einfach aus den Abendländern abreisen u. die Konvertiten, die wir ihnen(Jeder Muslim ist ein Islam-Missionar, eine Litfaßsäule mit Islamwerbung auf zwei Beinen) u. dem Drecksislam zu verdanken haben, gefälligst mitnehmen.

    „Dialog ist besser als die Hetze von Ulfkotte oder Abdel-Samad… Generation Allah sind nicht die Radikalen, die vom Verfassungsschutz beobachtet werden sollen, sondern sind deutsche Jugendliche, die zu dieser Gesellschaft gehören mit und ohne Migrationshintergrund, die ihr Religionsverständnis aber auf eine sehr demokratiefeindliche Art und Weise interpretieren.“
    (Jan Lecoursam, amazon.de)

    MANSOUR SAGT FAKTISCH AUCH NICHTS

    ANDERES, WIE JEDER MOSLEM,

    DER WESTEN SEI AN ALLEM SCHULD;

    DER WESTEN BRAUCHE DEN ISLAM.

  203. Das war doch prima, so konnte jeder sehen was der Islam letztendlich ist. Das war sicher keine Werbung für die Steinzeitreligion, im Gegenteil.
    Der stammelnde Iman aus Köln war nur lächerlich.
    Was mich wundert, warum hat niemand auf die entsprechende Sure des Koran hingewiesen, wo erlaubt wird, den Ungläubigen, den Kuffar zu belügen und betrügen.
    Für mich wiederum ein trefflicher Beweis, der Islam gehört nicht zu Deutschland.
    Das ist so und das bleibt so.

  204. Neeee!
    Mein Seelenheil ist mir wichtiger als mir diese Klapsmühlensendung anzutun.

    Wobei ich mich frage, wenn ich die Bilder hier betrachte, seit wann stellen die Fernsehsender ihre Müllsäcke im Studio zwischen den Gästen auf???
    ;(

  205. Die schwarze Müllsäckin hat die Handschuhe vergessen….
    In einer offenen Gesellschaft die „Gesicht zeigen“ propagiert müßte jeder jeglichen Kontakt mit solchen Müllsäcken verweigern.
    Einfach irre, daß sowas im zwangsfinanzierten Propagandafernsehen gezeigt wird.

  206. Wenn das wahr ist, dann Gnade uns Gott!

    Es ist unglaublich und abartig …..was geplant und schon vollendet ist …… oder wartet auf die Aktivierung, angebrachter Situation …..

    https://www.youtube.com/watch?v=sdrvbn16KTs

    ZERBERSTER ZUSCHAUERPOST – TEIL 10: DIPLOM INGENIEURIN ÜBER FLÜCHTLINGE & DEUTSCHLANDS ZUKUNFT!

  207. Ich dachte bei dem Islam-Gespenst zuerst: Oh Gott, wieder diese durchgeknallte Lesbe Petra Pau von den Stalinisten.

    Doch, ein „Jugendproblem“ ist der Islam – auch. Einfache Lösungen für einfache Geister ohne Lebenserfahrung. Klar ist das attraktiv. Wer nix auf die Reihe kriegt, kann sich immerhin damit brüsten, „fromm“ zu sein.

  208. #104 John Farson; Seh ich etwas anders, das ist schon seine ehrliche Meinung, aber auffällig ist, dass er in den nächsten Quasselshows immer sehr ruhig ist, was drauf schliessen lässt, dass er von Erika anschliessend immer eine aufn Deckel kriegt. Aber, egal ob ehrlich oder nicht, der als einzelner bewirkt praktisch nichts. Da kann man das Gleichnis mitm Wein bemühen. Kippt man einen Liter Wein in ein Fass Gülle, ist das Ergebnis Gülle. Kippt man ein Liter Gülle in ein Fass Wein ist das Ergebnis ebenfalls Gülle.

    #146 Sebastian Feltel; Wie sich die Bilder doch gleichen, sollte ähnliches und schlimmeres einem Einheimischen von Pseudoasylanten passieren, steht das garantiert nicht in der Zeitung. Gelegentlich musste man sogar schon lesen, dass sich die Polizei schlicht weigert eine Anzeige aufzunehmen.

    #154 georgS; Auffällig ist, dass etliche Sender mittlerweile beim Trump-Bashing schon am zurückrudern sind. Der angebliche Clinton Vorsprung scheint da weit mehr als bloss wackelig zu sein. Was man die letzten Tage so alles gehört hat, rechne ich sogar damit, dass einige, als sicher geltende Clinton Staaten zu Trump umschwenken. Bloss wenn die Vorwahl rot ausfiel, heisst das doch noch lange nicht, dass es, bei allem was zwischenzeitlich alles bekannt wurde, so bleibt.

    #164 Carina; Natürlich bringts was, wichtig ist natürlich, dass die Quotenneger den Boykott machen, wenn die Sehbeteiligung sinkt, gibts weniger Geld für die Will. Bzw die Sendung wird komplett eingestampft.

    #175 Marcus Junge; Na klar, das war nie anders, FBI wurde ja damals gegründet, weil man eine überregionale Polizei haben wollte.
    Die schweben nicht über allem, sondern sind genauso politische Beamte, wie jeder kleine Dorfsheriff. Auch wenn sich das mit korrupt bis auf die Knochen mittlerweile angeblich gegeben hat.

  209. Ich frage mich die ganze Zeit: wo ist eigentlich „Scientology“, die könnten doch auch mal wieder von sich reden machen und dem Islam Paroli bieten. Das wär doch mal eine lustige Sendung! Oder alle anderen „Sekten“?? Die Zeugen Jehovas? Von unseren Kirchen kann man ja sowieso keine Hilfe erhoffen, die sind ja islambesoffen. Grübel grübel

  210. Zur Sendung: Das war u.U. ein Eigentor der Islam-Idiot_Innen. Es mehren sich massivst kritische Stimmen.

    Den Leuten wird es zu bunt – oder zu sehr islamgrün, besser gesagt.

  211. Das ging auch dem Focus zu weit:

    Wenn sich ein Islamist in die Luft sprengt, dann ist die Gesellschaft Schuld – so könnte man, überspitzt gesagt, die Aussagen der muslimischen „Frauenbeauftragten“ Nora Illi zusammenfassen. Die ARD bietet ihr bei „Anne Will“ ein riesiges Forum – viele Zuschauer sind entsetzt.

    Wie viel Raum für Propaganda darf das gebührenfinanzierte Fernsehen bieten? Die ARD sieht sich heftiger Kritik ausgesetzt. Der Grund: Ihr Auftritt.

    http://www.focus.de/kultur/videos/anne-will-umstrittener-auftritt-von-muslimischer-frauenbeauftragten_id_6168291.html

  212. #192 Ionit (06. Nov 2016 23:42)

    Pro-Asyl fordert weitere 27300 Illegale direkt nach Deutschland zu holen.

    https://www.proasyl.de/news/initiativen-fordern-holt-gefluechtete-aus-griechenland-und-italien-in-unsere-kommunen/

    Wann werden Pro-Asyl endlich sämtliche Gelder gestrichen?

    ————-

    Denen wird nichts gestrichen.
    Pro Asyl … ECRE … EPIM… zu Open Society Foundation …… Die weiteren verschachtelten Netzwerke ebenfalls wichtig. Pro Asyl ist eins der Werkzeuge von Multimilliardär Soros –
    googelt Euch durch das Netzwerk und schaut hinter die Kulissen, so lange es noch geht.

  213. #312 Lawrence von Arabien (07. Nov 2016 10:36):

    Wenn das wahr ist, dann Gnade uns Gott!

    Ich bin auch vor einiger Zeit darauf hingewiesen worden und habe es mir genau angesehen.

    Ich gehe davon aus, dass sehr vieles abläuft, von dem wir nichts wissen. Aber diese E-Mail ist meiner Einschätzung nach Desinfo. Es sind mehrere Details (stilistische – das Technische kann ich nicht beurteilen!) drin, die darauf schließen lassen. Ich werde aber garantiert nicht öffentlich schreiben, woran sich diese Sorte Lügner erkennen lässt und ihnen damit „Nachhilfeunterricht“ geben.

    Deshalb nur ganz allgemein: Vorsicht bei solchen spekatakulären Sachen.

  214. #296 Made in Germany West (07. Nov 2016 08:08)
    Nora Illi: Früher war sie Punkerin, dann Buddhistin, nun Moslemin. Sie verkleidet sich halt gern und will unbedingt auffallen.
    ———————————————————————–

    Interessant – das sagt ja alles! Eine Identitätsspielerin also!

  215. Der Islam ist eine schlechte und böse Religion deren Ausbreitung zu bekämpfen ist. Solche Sendungen sind nur ein lächerlicher Affentanz um den heißen Brei für die Quote.

  216. Dumme Pfaffen machen den Kotau vor dem Islam und wollen sich jetzt dafür rechtfertigen:

    „Friedensstiftend“ – Bedford-Strohm verteidigt Auftritt ohne Kreuz

    Der EKD-Ratsvorsitzende wehrt sich gegen die Kritik, er habe in Jerusalem seine christliche Identität verleugnet.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article159308219/Friedensstiftend-Bedford-Strohm-verteidigt-Auftritt-ohne-Kreuz.html

    Wenn der Islamische Staat in Deutschland tobt sind die ersten, die das Kreuz weglegen, diese rotgrüne Unterwerfungs-Pfaffen unter dem Islam.

    🙂

  217. Ist doch toll, wie offen und mutig diese Frau zu ihrer Religion steht.

    Wir alle müssen für Toleranz und Weltoffenheit einstehen und Gesicht zeigen.

    Upps – irgendwas stimmt da jetzt nicht…

  218. Der Auftritt mit Illi u. Co. im TV macht sich jedenfalls gut in zukünftigen Werbevideos der AfD von den anstehenden Wahlen. Schön zusammengeschnitten mit anderen Sachen gibt das überzeugende Eindrücke von der fortschreitenden Islamisierung.

  219. Dieser schwarze Sack mit Sehschlitz klagt die Firmenchefs an, weil sie keine Kopftuch-Angestellte einstellen wollen. Deshalb gehen die Kopftuch-Frauen dann nach Syrien zu den Kopf-Abschneidern des IS.

    So sieht also die Logik der Moslems aus.
    Schuld sind immer die Kuffar, die Ungläubigen.

    Dass sich eine Frau selbst von der Gesellschaft ausschliesst und abgrenzt, indem sie ein Kopftuch oder einen schwarzen Vorhang mit Sehschlitz anzieht, kommt diesen Kuffnucken nicht in das degenerierte Islam-Gehirn.

    Die Verschleierung muss verboten werden und wer sich damit nicht abfindet, soll gefälligst nach Saudi-Arabien gehen, dort wimmelt es von diesen Seh-Schlitz-Pinguinen. Gleich und Gleich gesellt sich gern, aber nein, dieses Moslem-Gesindel will hier Sozialhilfe abgreifen und die Macht übernehmen, darum geht es ihnen.

  220. Isalm ist Frieden:

    Deutscher von Terrorgruppe Abu Sayyaf entführt

    Die Islamistengruppe Abu Sayyaf hat nach philippinischen Militärangaben eine deutsche Seglerin getötet und ihren Lebensgefährten entführt. Auf einer Segelyacht vor der Südküste der Philippinen sei die Leiche einer Frau mit Schusswunden gefunden worden, sagte der Militärsprecher Filemon Tan am Montag.

    http://www.focus.de/panorama/welt/abu-sayyaf-begleiterin-ermordet-deutscher-von-extremisten-auf-den-philippinen-entfuehrt_id_6168183.html

    🙂

  221. #334 Wolfenstein (07. Nov 2016 11:33)

    Während eines Telefonat mit der Zeitung habe sich die deutsche Geisel als Jürgen K. (70) vorgestellt. „Piraten haben unser Boot und uns überfallen. Wir haben die Botschaft um Hilfe gebeten.“

    Merkwürdig: Vor acht Jahren war bereits einmal ein deutsches Segler-Paar in Somalia von Piraten überfallen worden. Angeblich flossen damals 600 000 Dollar (445 000 Euro) Lösegeld.

    Möglicherweise handelt es sich im aktuellen Kidnapping-Fall um dieselben Personen – Namen und Altersangaben stimmen überein. Eine Bestätigung des Auswärtigen Amtes gibt es dafür noch nicht.

    http://www.bild.de/news/ausland/piraten/terror-piraten-kidnappen-deutschen-segler-48635070.bild.html

  222. #310 wilder frieder (07. Nov 2016 10:20)

    Die Fernsehverantwortlichen sollten sich so langsam Gedanken darüber machen, wie man die Will geräuschlos und ökoschonend aus dem Programm nimmt…
    —————————-

    Dieses Weib ist eine Schande für das ÖR-TV, aber sie soll ja so sein.

    Sie hat sich immer aufgeführt wie im Tribunal, wenn die Kandidaten ins schlechte Licht gerückt werden sollten.
    Paradebeispiel war der 16.10.16 beim Thema
    „Der Fall Al-Bakr – Ist der Staat dem Terror gewachsen?
    http://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Der-Fall-Al-Bakr-Ist-der-Staat-dem-Terror-gewachsen,erste11276.html
    Es ging um den Selbstmörder und Terroristen Albakr. Da hat sie den sächsischen Justizminister Gemkow mit den immer gleichen „Warum-Fragen“ traktiert. Der hätte aufstehen müssen, um diese Demagogin und Hetzerin zu demaskieren.
    Gleich zu Beginn der Sendung….

  223. Radikalisierung ist die 6. Säule des Islams

    Radikalisierung ist die kollektive Pflicht aller Muslime

    Aus wikipedia Dschihad,
    mit Dschihad = Radikalisierung
    (genauer: TerrorDschihad = „Radikalisierung“
    es gibt auch GeburtenDsdchihad, UnterwanderungsDschihad, AnneWillTalkDschihad, …)

  224. #334 Wolfenstein (07. Nov 2016 11:33)

    Während eines Telefonat mit der Zeitung habe sich die deutsche Geisel als Jürgen K. (70) vorgestellt. „Piraten haben unser Boot und uns überfallen. Wir haben die Botschaft um Hilfe gebeten.“

    Merkwürdig: Vor acht Jahren war bereits einmal ein deutsches Segler-Paar in Somalia von Piraten überfallen worden. Angeblich flossen damals 600 000 Dollar (445 000 Euro) Lösegeld.

    Möglicherweise handelt es sich im aktuellen Kidnapping-Fall um dieselben Personen – Namen und Altersangaben stimmen überein. Eine Bestätigung des Auswärtigen Amtes gibt es dafür noch nicht.

    http://www.bild.de/news/ausland/piraten/terror-piraten-kidnappen-deutschen-segler-48635070.bild.html
    *******************************************

    Innovative „Geldbeschaffungsmaßnahme“ vielleicht??

  225. #334 Wolfenstein (07. Nov 2016 11:33)

    Isalm ist Frieden:

    Deutscher von Terrorgruppe Abu Sayyaf entführt
    ———————-

    Tja, bleibe im Lande und nähre die friedlich – wußte schon die Bibel.

    Muß man da herumsegeln, wo wir hier soviel Wasser haben?
    Ost- und Nordsee, Meckl. Seenplatte, Sachsen-Leipzig, Bayern und BaWü.

  226. OT

    Trotz allem Trubel und Islam und „Flüchtlingen“: Was wir auch nicht vergessens sollten, was „die da oben“ auf unsere Kosten treiben!

    Nach Gas-Gerd ist jetzt Bankster-Steinbrück tätig geworden, er geht mit 69 Jahren als -hört hört- Berater zu einer Bank, die er in der Bankenkrise mit viel Steuer-Bürger-Geld „gerettet“ hat.

    Völker, hört die Signale!

    😀

    Steinbrück fixxxxt euch alle!!!

    http://www.directupload.net/file/d/4501/452rgux3_jpg.htm

  227. Allah ist der grösste Listenschmied

    Hinter diesem schwarzen Sack lässt sich alles Mögliche verbergen.

    Sogar das Mienenspiel.

    Perfekt zur Täuschung.

  228. Dem Gegenüber das eigene Gesicht zu verweigern, ist eine Unverschämtheit und eine Erniedrigung.

    So etwas darf nicht toleriert werden.

    Niemals

    Bankräuber, Söldnertruppen, gemeine Steinewerfer und Antifa-Terroristen verlegen sich in der Regel auf solche Mittel.

  229. Die Begriffskosmetiker und Deutsch-Kulturveränderer werden möglich demnächst verbieten schwarze Müllsäcke bei ihrem Zweck-Namen zu nennen, nur weil er Nicabs, s.o. zum Verwechseln ähneln. Doch was soll man zu einem schwarzen müllenthaltenden Sack sonst sagen? Verbergungssack?

  230. #326 Sehr besorgt (07. Nov 2016 11:08)

    Das lässt sich noch toppen: Ich wohne gegenüber einer Pro-Familia Niederlassung. Alle Länder der Welt gehen hier ein und aus und damit manifestiert sich der Austausch der Bevölkerung für mich Tag für Tag…

  231. Mein Vorschlag für einen passenden Titel zur Sendung:
    „Mohammedanerin geht an die Öffentlichkeit“!!!
    Zu sehen gibt es allerdings nur ein paar Ölaugen durch einen Schlitz im Ganzkörperkondom.
    LÄCHERLICH!
    H.R

  232. #63 kleinerhutzelzwerg (06. Nov 2016 22:07)

    Aua, Bosbach heute voll auf PI-Kurs!
    ################################################
    War der nie!
    Mohammedaner als Schwiegersohn,
    kein weiterer Kommantar!
    H.R

  233. An Absurdität nicht zu überbieten, das ausgerechnet immer wieder die geistigen Islamsklaven genannt Muslime nach einer Toleranz schreien, die sie allem Andersgläubigen immer gerne verwehren! Eine Toleranz, die die 4 islamverseuchten ideologisch mißbrauchten Kinder dieses wandelnden Leichentuches die Wahl läßt, sich gegen Islam, Polygamie und Vollschleier zu entscheiden?? Pfui Ihr dummen Scheinheiligen – was wollt Ihr in den ach so intoleranten unfreien europäischen Ländern, wenn doch Eure islamischen Länder so viel besser und toleranter sind???
    Legt Eure vollverschleierte Intoleranz ab oder verzieht Euch in Eure nicht nur geistigen Wüstenländer!

  234. Angesichts solcher und ähnlicher „Diskussionsrunden“ um den ISlam und die angeblich alternativlose bzw. nicht vorhandene, aber reale ISlamisierung unserer westeuropäischen Gesellschaften, ist es kaum verwunderlich, wenn sich Deutsche, Holländer, Österreicher, Italiener, Franzosen, Dänen usw. usf. ihrerseits „radikalisieren“!
    Das, nachdem die etablierte Politik die ISlamisierung und die ISlamische Landnahme (bzw. Landplage) verharmlost und mit „Flüchtlingspolitik“ und „Familiennachzug“ auch noch massenhaft befördert.

    Bezeichnend, wenn eine Nora Illi, vollverschleierte Schariabrut und Frauenbeauftragte des „Islamischen Zentralrats Schweiz“, den ISlamischen Terror damit begründet – und de facto rechtfertigt -, dass er aus einer „Ablehnung des ISlam“ quasi zwangsläufig resultieren würde, was früher noch, in anderen Terrorismus-Zusammenhängen zurecht als Sympathisantentum und Verharmlosung galt!

    Unsere Radikalisierung, die bisher gemessen an ISlamischem Terror und dem täglichen „AntiFa“-Faschismus, in der Breite jedenfalls, gewaltfrei ist, resultiert allerdings aus der Ablehnung unserer Werte, Rechtsnormen und unserer zivilisatorischen und emanzipatorischen Standards durch die ISlamischen Mitesser und Kostgänger, die wir nicht eingeladen haben, und die niemand wirklich brauchen kann, außer den unproduktiven Sozial- und Migrationsindustrien, die wir erwirtschaften müssen, wofür wir dann als „Globalisierungsverlierer“ beschimpft werden!

    Diese berechtigte Ablehnung des ISlam und seiner Wegbereiter wird mit jeder weiteren dieser Talk-Runden, in denen die Befindlichkeiten der kackfrechen muslimischen Landnehmer zelebriert werden, weiter zunehmen!
    Danke, Anne Will!

  235. #306 Kampfhund
    Ja, jeden Tag werden mir mit irgendeinem Schwachsinn der Frankfurter Schule beglückt.
    Im Grunde genommen brauchen wir gar keine Satiresendungen mehr. Es reicht wenn man als deutscher Bürger die Zeitung aufschlägt oder den Fernseher einschaltet. Nonstop Nonsens!

  236. Der Will haben sie echt ins Gehirn geschissen, genauso wie den Verantwortlichen in der dämlichen Gutmenschen-ARD. Beste Werbung für radikalislamische Fanatiker, vom deutschen Steuerzahler finanziert.
    Und Bosabch ist auch nur noch eine Marionette.
    Er hätte austehen müssen und die Sendung mit der Begründung verlassen sollen, dass vermummte Personen nicht in eine Diskussionrunde gehören!

  237. http://www.huffingtonpost.de/2016/11/07/anne-will-muslima_n_12837950.html

    ….übrigens muss ich der Illi recht geben!

    …werde mir nun auch einen Gesichtsschleier zulegen, um „frei“ an Diskussionen teilzunehmen..
    ..ich könnte frei bekennen, AfD-Wähler der ersten Stunde zu sein, ohne blöde angesehen zu werden (der Lappen schützt mich 😆 )
    ..und ich kann wirklich JEDEN alles mögliche nennen, ohne dass mich jemand anzeigen kann…
    …mein Leben als Rüpel wäre wesentlich „freier“ 😆

  238. Allah ist der grösste Listenschmied…..

    Der Höchste braucht keine LIst.

    Denn wenn er sie bräuchte, so wäre er nicht Allmächtig

    Menschen brauchen sie, zum Übertölpeln von anderen.

  239. die vollverschleierten Sackträger beanspruchen die Glaubensfreiheit bei uns während in ihren
    Muselländern und in Asylunterkünften bei uns
    Christen verfolgt werden.Wenn die Sache nicht toternst wäre, könnte man über die Verkleidung lachen.Es ist aber eine politische Aussage so herumzulaufen.Wir wollen nicht von Unreinen
    angeglotzt oder berührt werden.Wir wollen eure Gesellschaft spalten und damit schwächen.Die Vorteile eurer freien Gesellschaft nehmen wir gerne in Anspruch bis wir die Mehrheit haben, dann kommt ein anderes Gesellschaftmodell zum tragen!

  240. Ein typisches linkes Dummchen auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Man probiert alles Mögliche, ist nirgends zufrieden, probt Anarchie als Punk (wie die verhüllte Tante in der Sendung) um dann festzustellen, dass man sich so ohne Regeln gar nicht wohlfühlt und man eigentlich jemanden sucht, der einem sagt, was man zu tun und zu lassen hat, weil man selbst völlig planlos ist. Den finden sie dann, als ultimativen Bestimmer, in Mohammed und lassen sich auch noch davon überzeugen, dass es Frauen im Islam tatsächlich besser haben, als in anderen Gesellschaften. Für diese armen, unbedarften Würstchen mag das stimmen – sind sie doch unfähig, allein etwas aus ihrem Leben zu machen und Entscheidungen zu fällen.

  241. Also jeder der sich mit einem solchen Gespenst in eine Sendung setzt ist doch nicht mehr ernst zu nehmen. Auch Bosbach nicht. Und die Will hat doch ohnehin ein Rad ab. Obschon sie ja als Frau den Baukran nicht fürchten muß. Das ist doch nur noch abartig.

  242. Die Will sitzt einem gruseligen Gespenst gegenüber, und tut so, als sei dieses kreischende, aggressive Ungetüm etwas vollkommen Normales. Pfui! Ein Armutszeugnis und politische Korrektheit bis zur Perversion, die aber nur zum Tragen kommt, wenn es sich um Mohammedaner handelt. „Ach, was sind wir doch gut und tol(l)erant, wir respektieren auch noch den größten Idioten, tati, tatei, flöt-flöt…“

    Ein weiteres Beispiel für Unverschämtheit, die dem zahlenden Zuschauer zugemutet wird: Lamya Kaddor.

    Da kommt so eine dumme, larmoyante Tusse namens Lamya (kommt das von larmoyant?) Kaddor aus Syrien daher und will uns Einheimischen vorschreiben, was wir zu tun und zu lassen haben.
    Mit dem „wir“ meint sie uns Deutsche, wenn es darum geht, leistungslose Wohltaten und Sonderrechte für die islamischen Aliens zu erbringen. Wenn es darum geht, etwas zu erjammern und das dann leistungslos zu bekommen, sind wir Deutsche selbstverständlich ausgeschlossen.

    Nein, Du dumme Lamya, wir haben keine Bringschuld oder sonstige Schuld. Geh zurück nach Syrien und schreibe den dort Ansässigen vor, was sie müssen oder nicht dürfen. Unser Land ist unser Land, da hast Du Dich in keinster Weise einzumischen oder etwas zu fordern!

  243. In dieser Sendung saßen 2 brandgefährliche Frauen. Die eine war offensichtlich Frau Illi, vollverschleiert, bis zum Rand mit menschenverachtendem Gedankengut angefüllt.
    Die andere war nicht so offensichtlich. Es war Frau Will. Eine quasi staatlich finanzierte Journalistin, die aus purem Eigennutz der menschenverachtenden Frau Illi eine Bühne für ihre faschistische Ideologie geboten hat. Mit „Aufklärung“ zum Vorwand, eiskalt die Quote im Auge, auf das auf höhere Quoten bei den nächsten Vetragsverhandlungen mehr Steuermillionen sprudeln werden.
    Unser Geld wird geraubt, unsere Werte verkauft und das Land wird dem hedonistischem Treiben dieser rücksichtslosen und blinden Leute geopfert.

  244. die Frau, auch die deutsche, will sich immer mehr der archaisch, patriarchalischen Lehre Allahs und seiner bärtigen, ungewaschenen Vertreter unterwerfen. Das finden die offenbar toll und erregend, anders kann man sich die völlig überbordende Willkommenskultur, v.a. der Weibchen, die ja schon regelrecht feucht im Schritt wirkten, erklären.
    Der deutsche Mann bringts offensichtlich nicht mehr, jetzt muß was anderes her. Na dann viel Spass !!!
    Vor allem beim Auskurieren der Krankheiten

  245. Wir „labern“ hier zu viel !
    Hoch den Popo, Schuhe an und raus zu
    den Demos gegen das Merkel und die von
    dieser Person ausgehenden Diktatur ohne
    die bei den Diktatur-Jüngern übliche
    Vermummung / Ver-Müllsack-ung.
    Und nicht : es könnte, es wäre, es müsste,
    es sollte.
    Patriotische Grüße nach Karlsruhe von
    dem PEGIDA aus Berlin in Dresden letzte
    Woche. Euer Neuanfang lässt hoffen.

  246. #360 diskutant23 (07. Nov 2016 13:20)

    Die andere war nicht so offensichtlich. Es war Frau Will.
    —————-

    Frau Will kommt aus Kölle-Allaf!
    Hat nur noch die Aachener Frohnatur Laschet gefehlt.

  247. #360 diskutant23 (07. Nov 2016 13:20)

    Unser Geld wird geraubt, unsere Werte verkauft und das Land wird dem hedonistischem Treiben dieser rücksichtslosen und blinden Leute geopfert.
    **************************************************
    Wie lange noch werden die Deutschen diesem Schwachsinn tatenlos zu sehen?????????????

  248. Andere Länder, andere Sitten, jetzt auch bei uns vor der Haustür:

    Ein Unbekannter hat in Brüssel einem aus Afrika stammenden Mann die Augen herausgerissen. Das schreibt die belgische Online-Zeitung „Derniere heure“ am Montag unter Berufung auf die Rechtsschutzorgane.

    Der Vorfall soll sich in der Nacht auf Sonntag in der im Südosten der Brüsseler Innenstadt liegenden Gemeinde Ixelles ereignet haben. Ein Augenzeuge habe die Notfallambulanz gerufen, die den Verletzten retten konnte. Am Ort des Geschehens wären die beiden herausgerissenen Augen gefunden worden.

    Der Mann machte bereits erste Aussagen, die aber nicht ermöglichen, den Täter namhaft zu machen. Die Polizei schließt eine Auseinandersetzung aus Hass zwischen Stämmen nicht aus.

    Mehr: https://de.sputniknews.com/panorama/20161107313245718-belgien-afrikaner-augen/

  249. Ein Aufruf zum GEZ-Boykott hier bei PI wäre mal ein guter Anfang. Gebt juristische Tipps, wie man sich mit einfachen Mittel diesem Staatsterror zur Wehr setzen kann.
    Wer bitte glotzt noch diesen Schwachsinn ???!

  250. Wenn dieser vollverschleierte, widderwärtige Müllsack, eine Plattform in vom verblödeten deutschen Michel finanzierten ö.r. Medien bekommt, muss man sich nicht wundern, dass die „Deutschen“ in dieser Welt als Volltrottel und blutrünstige Monster angesehen werden – keltische Barbaren halt!

  251. #364 SaXxonia (07. Nov 2016 13:36)

    Wie lange noch werden die Deutschen diesem Schwachsinn tatenlos zu sehen?????????????
    ———————-

    Wahrscheinlich solange, wie Heinrich Hoffman von Fallersleben geschrieben hat in seinem

    Revolutionslied (1848)

    In Angst und bürgerlichem Leben
    wurde nie eine Kette gesprengt,
    Hier muß man schon mehr geben
    Die Freiheit wird nicht geschenkt.

    Es sind die glücklichen Sklaven
    der Freiheit größter Feind.
    Drum sollt ihr Unglück haben
    und spüren jedes Leid.

    Zu Bettlern sollt ihr werden,
    verhungern allesamt.
    Zu Mühen und Beschwerden
    verflucht sein und verdammt.


    Euch soll das bißchen Leben
    so gründlich sein verhaßt,
    daß ihr es weg wollt geben
    wie eine schwere Last.

    Nur dann vielleicht erwacht doch
    in euch ein neuer Geist.
    Ein Geist, der über Nacht noch
    euch hin zur Freiheit reißt!

  252. #366 johann (07. Nov 2016 13:42)

    Andere Länder, andere Sitten, jetzt auch bei uns vor der Haustür:
    ———————–

    Das ist erst der Anfang.

    Schon vergessen, wie in Schlüchtern/Hessen geschehen:

    Grauenhafter Fall in Mietwohnung

    Was sich am Montag im Polizeireport noch als „tätliche Auseinandersetzung zweier junger Männer in Schlüchtern“ las, ist tatsächlich ein Fall von Folter und unglaublicher Brutalität. Wie der Sprecher der Staatsanwaltschaft Hanau, Jürgen Heinze heute Morgen auf Nachfrage von OSTHESSEN|NEWS bestätigt, wurden dem 18-jährigen Opfer Augenlider, Ohren und Nasenflügel abgeschnitten oder abgebissen und mit einem Messer in den Hals und in die Augäpfel gestochen. Der Tatverdächtige ist 19 Jahre alt und stammt aus Eritrea, das Opfer aus Somalia, beide sind Asylbewerber, die privat in der Obertorstraße wohnen, aber nicht im selben Haus untergebracht sind.

    http://osthessen-news.de/n11541724/opfer19-gefoltert-augenlider-und-ohren-abgeschnitten-in-hals-und-augaepfel-gestochen.html
    12.10.16

    Noch sind es in erster Linie die eigenen Rasseangehörigen, bald sind wir es.

  253. #367 paperlapap (07. Nov 2016 13:59)

    Gebt juristische Tipps, wie man sich mit einfachen Mittel diesem Staatsterror zur Wehr setzen kann.
    +++++++++++++++++++++

    ES gab schon Haftstrafen, die Existenzen vernichteten.

  254. Oben versucht sich der Autor in Erklärungen.

    Ich werde es wohl nie verstehen, wie man sich
    freiwillig so einer rückständigen, menschenver-
    achtenden, unterwerfenden Ideologie hingibt.

    Allein die äußere Erscheinung ist doch wohl schon
    abschreckend genug.

  255. Diese Gespensterstunde war viel zu lächerlich, als dass man sie hätte ernst nehmen können.
    Und wieder einmal sind bei dem Niqabwesen nur die anderen schuld. Den Islam gibt es eh nicht….
    Aber Bosbach war Klasse!

  256. Auch ein Bosbach hat nichts begriffen, denn es gibt nicht den Islam ohne Shariah, ohne politische Ideologie und ohne jenen Kleidungsschwachsinn. Somit hat „der Islam“ als Ganzes bei uns nichts verloren und gehört verboten, denn er ist eben KEINE RELIGION im üblichen Sinn. Der Islam ist eine Gewaltideologie mit Zwang zur Religion. Nur wegen unserer Religionsfreiheit muss man nicht diesen ganzen Schwachsinn, als religiös tolerieren. Man schützt so wie so nur die ungestörte Ausübung der Religion und eben nicht den öffentlichen provokanten Wahnsinn von geistig minderbemittelten Schwachmaten, die meinen sich hinter Stoff verstecken zu müssen (man fragt sich vor was, oder wem eigentlich?). Solche Personen sind doch alles Fälle für Psychoanalytiker, aber nicht für die europäische Öffentlichkeit. Dieser Blödsinn gehört geächtet und angesehen als totalen Schwachsinn!
    IM GG Artikel 4 steht nichts davon, dass eine vermeintliche Religion alles darf, alles kann und überall bestimmen kann, oder gar eine Vermummung rechtfertigt und andere abqualifiziert!

  257. Zumindest der Medien-Mainstream scheint diesmal aber geschlossen gegen A.Will/ARD zu schießen.
    Eigentlich müsste man ihr die Sendung komplett entziehen, aufgrund der Unterstützung von radikalislamischen Ideologien und dementsprechender Propaganda für den IS.

  258. Laut TV Quote haben sich das 5 Mill.Zuschauer angetan.
    Das war doch allerbeste AfD Werbung,ich denke,daß sich da ne Menge Zuschauer nun noch mehr Gedanken machen.
    Vielleicht ahnen sie nun auch,was uns allen droht.
    Jedenfalls sinkt die Akzeptanz mehr und mehr,da können die Umvolker noch soviel schwurbeln..
    Ein sehr schönes Eigentor,dieses Zwangsgebührensenders…

  259. Und die Linken meinen,alle Deutschen seien Barbaren,die deutsche Sprache sei etwas abartiges usw. und im Islam sehen sie eine ultimative „Superrasse“.

    Ist mir Wurscht,ob ich ein Barbar bin oder ein Drecksnazi,denn ich weiß,wer die wirklichen Verbrecher sind. LOK’TAR! FÜR DIE HORDE! 😛

  260. #367 paperlapap:

    Ein Aufruf zum GEZ-Boykott hier bei PI wäre mal ein guter Anfang.

    Papperlapapp! Islamkritikern und AfD konnte nichts Besseres passieren als diese islamisch kostümierte Figur zur Hauptsendezeit. Muselversteher Sebastian Christ hat das durchaus richtig erkannt, er schreibt in der „HuffPost“:

    Am meisten hatten gestern Abend unter dem Auftritt von Frau Illi diejenigen Muslime in Deutschland zu leiden, deren Weltbild nicht von durchgeknallten Gedanken ins Trudeln gebracht wird. Also der allergrößte Teil aller Muslime in dieser Republik. Sie müssen sich nun damit auseinandersetzen, dass das deutsche Fernsehen mal wieder seinen Zuschauern eine Radikale präsentiert hat, die an prominenter Stelle für die Sache aller Muslime sprechen durfte. Das ist nicht nur schäbig, weil dadurch eine falsche Realität dargestellt wird, liebe ARD. Es ist auch brandgefährlich. Denn genauso wird der Islamhass in Deutschland weiter angefacht.

    http://www.huffingtonpost.de/2016/11/07/anne-will-muslima_n_12837950.html

    „Der Islam sah mal wieder vollumfänglich … hässlich und absurd aus. Das gab wenigstens Stimmen für die AfD“, schreibt ein „Tichy“-Leser. Genauso ist es.

  261. Leider fand diese unterirdische Diskussion erst zu vorgerückter Stunde statt. Um diese Zeit haben die ehrenamtlichen Guties ihre in Arbeit befindlichen Strickarbeiten für die Neubürger (Eierwärmer, Sockerl und Würgeschals) längst zur Seite gelegt, horchen an der Matratze und träumen von den vorzeitig gealterten, bärtigen,kleinen Rackern, die sie am nächsten Tag wieder pampern dürfen. Schade drum, vielleicht hätte die/der Eine oder Andere endlich realisiert, dass der Islam keine Religion ist sondern eine nicht therapierbare Krankheit.

  262. Verdammte Ninjas !!!!!!!!!

    now listen to me children and I’ll tell you of the legend of the Ninja,
    they were men of the night
    they moved in the night
    and shared their lives
    they were READY TO FIGHT (SHAKA NINJA)
    READY TO KILL,
    they were ready to die,
    READY TO DIEEEEEE — ie, ahh —

  263. #376 DeutscheWerte:

    Zumindest der Medien-Mainstream scheint diesmal aber geschlossen gegen A.Will/ARD zu schießen.

    Und das ist das eigentlich Interessante, vor vier Jahren sah das noch ganz anders aus: Da saß dieser Schweizer Rabenvogel bei Maischberger und die Medien gaben sich anderntags nur leicht befremdet, aber interessiert: „Wer ist die bizarre Schleier-Frau?, titelte „Bild“, von Empörung keine Spur, „Bild“ damals:

    Bei ihren Nachforschungen über den Islam lernte sie auch Ihren Mann Qaasim Illi, damals noch Jerome, kennen. Der Schweizer beginnt zur selben Zeit sich mit der Religion zu befassen. Beide konvertieren und heiraten.

    Heute schreibt „Bild“: „Ihr Auftritt sorgte am Sonntagabend im Talk bei ,Anne Will‘ für einen Aufschrei der Empörung!“ Was ist in der Zwischenzeit passiert? Der IS ist passiert, Terror im Namen des Islam ist passiert, und immer weniger Leute glauben den Medien, die uns weismachen wollen, was ein „HuffPost“-Bub heute nochmal probiert hat (#379): dass „der allergrößte Teil der Muslime“ mit solchen Figuren nichts zu tun hat.

  264. #375 Reiner07 (07. Nov 2016 14:49)

    Auch ein Bosbach hat nichts begriffen,
    ———————

    Bosbach ist ein ganz schlimmer Volksbelüger.

    Bosbach versucht immer ein bisschen wider den Stachel zu lecken.

    Nie hat Bosbach seine Argumente direkt und ohne Verschleierungsgeschwurbel in einer offiziellen Bundestagssitzung vorgebracht.

    Und der Bosbach – WoBo – hätte den Teufel getan, der Gefahr aussetzen und sich von den anderen in Luft zerreißen zu lassen.

    Die gleiche üble Rolle wie Gauweiler in der C*SU – jetzt verteidigt er den IM-Stasispitzel Dehm wegen der Schleuserei.

    So sind sie, die Volksverräter.

  265. #298 katharer (07. Nov 2016 08:17)

    #294 HoffHoff (07. Nov 2016 08:03)
    #289 Cassandra (07. Nov 2016 07:36)

    Guck Dir das Bild besser nochmal

    Wie geil ist das Foto denn.
    Da musste man wirklich 2 mal hinschauen 🙂

    =========================================
    Ich habe immer wieder hingeschaut und lange gerätselt. Jetzt bin ich schlauer 😉 !
    Die vermeintlich Verkleideten haben den gleichen IQ wie die gepolsterten Sitze 🙂 !
    .
    http://www.fail.to/picdumps/picture_9763dd.jpg

  266. @ #360 diskutant23 (07. Nov 2016 13:20):  
    „In dieser Sendung saßen 2 brandgefährliche Frauen. Die eine war offensichtlich Frau Illi, vollverschleiert, bis zum Rand mit menschenverachtendem Gedankengut angefüllt.
    Die andere war nicht so offensichtlich. Es war Frau Will. Eine quasi staatlich finanzierte Journalistin, die aus purem Eigennutz der menschenverachtenden Frau Illi eine Bühne für ihre faschistische Ideologie geboten hat. Mit ‚Aufklärung‘ zum Vorwand, eiskalt die Quote im Auge, auf das auf höhere Quoten bei den nächsten Vetragsverhandlungen mehr Steuermillionen sprudeln werden.
    Unser Geld wird geraubt, unsere Werte verkauft und das Land wird dem hedonistischen Treiben dieser rücksichtslosen und blinden Leute geopfert.“

    Korrekt!
    Will&Illi symbolisieren genau die Kräfte, die unser Land zur Zeit im Schwitzkasten halten, um ihm die Luft abzuwürgen!

    Die Will als Vertreterin des medialen und pseudo-politischen Kartells der politisch-korrekten Meinungs- und Multikultidiktatur unter Big Mother mit ihrem Gefolge aus Blockparteien, Kirchen, Gewerkschaften und z. T. kriminellen und subversiven NG0s plus Lügen-/Lückenmedien, und die Illi, die uns im Prinzip mit ISlamischem Terror droht, weil wir den ISlam „ausgrenzen“ würden und nicht willig akzeptieren, wie in „1984“ die pervertierte „Wahrheit“, wonach „zwei plus zwei gleich fünf“ sind:
    „ISlam (Krieg) heißt Frieden…“

    Nein, immer weniger Leute werden diese gesellschaftszerstörende Doppelstrategie aus ISlamisierung und politisch-korrekter Umerziehung und anderen versifften Nachgeburten der 1968er Kulturrevolution „dulden“ und akzeptieren!
    Dazu hat einmal mehr diese gespenstische „Diskussionsrunde“ beigetragen!
    Vielleicht war die Will sogar einmal unser Geld wert!?

  267. Viel vermögen die einheimischen Frauen bei der Abwehr der Völkerwanderung zu tun

    Hat eine einheimische Frau erst einmal begriffen, daß auf sie im Zuge der morgenländisch-afrikanischen Völkerwanderung und der damit einhergehenden Mohammedanisierung die Schändung wartet, so kann sie vieles tun: Das Erlernen der Selbstverteidigung und die Beschaffung der dazu nötigen Hilfsmittel, die Wahl der Alternative FÜR Deutschland, die Teilnahme an den patriotischen Aufmärschen der Heroen von PEGIDA und natürlich den Widerspruch im täglichen Leben und dem Zwischennetz. Wichtig ist freilich auch die positive Einwirkung auf die Männerwelt und da die Frauen sonst immer gern versuchen ihren Männern versuchen das Saufen, Rauchen und Fressen abzugewöhnen, so sollten sie nun vorrangig bestrebt sein diesen die Umerziehung auszutreiben. Belohnungen sollten hier helfen: So kann den Männern das Sitzpinkeln erlassen oder die gesunde Gemüserohkost durch fleischhaltige Männernahrung ersetzt werden und dann gibt es da auch noch andere Belohnungen, die allerdings nicht ganz jugendfrei sind.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  268. Was ist denn das wieder für eine Volksverarsche?

    • Sascha Mané, 49-jähriger Familienvater und Kampfsporttrainer aus Halle/Saale. Seine Tochter konvertierte 2014 zum Islam und ging im Sommer 2015 nach Syrien, wo er verzweifelt nach ihr suchte.

    Die Realität ist härter als der „Tatort“-Krimi
    Warum radikalisieren sich immer mehr Mädchen? Dieser Frage widmete sich der aktuelle „Tatort“. Wir haben einen Vater gesprochen, dessen Tochter vom IS nach Syrien gelockt wurde.

    video hier:
    http://www.mdr.de/brisant/index.html

    Zitat daraus:
    Sascha Mané ist selbst Moslem

    wurde das in der Will-Sendung gesagt?

Comments are closed.