Der ungarische Politiker und Parlamentsabgeordente László Földi bezeichnet in einem Fernsehinterview die derzeitige Massenmigration als katastrophal, zumal sie vor allem eine Ausweitung islamischer Interessen in Europa bedeute. Földi, der von 2006 bis 2014 Bürgermeister der Stadt Cegléd war und Experte für Geheimdienste sowie Sicherheit ist, sieht eine Invasion moslemischer Kämpfer nach Europa. Diese sollen hier zunächst Moslems für den Djihad rekrutieren, die dann irgendwann losschlagen werden, um das „heilige“ Gesetz des Islam durchzusetzen, die Scharia. Im Hintergrund dieser Entwicklung hat Földi islamische Staaten als aktive Fördergruppen identifiziert. Die Eroberung soll dabei sowohl still über politische Parteien als auch gewalttätig über die gewaltsame Ausweitung der schon bestehenden NoGo-Areas erfolgen. Künftig drohten in vielen Gebieten Europas bürgerkriegsähnliche Zustände.

image_pdfimage_print

 

71 KOMMENTARE

  1. Ich hoffe ich liege falsch, aber es wird in einigen Gebieten Europas Bürgerkriegsähnliche Konflikte geben.

    Aktuell:
    gewaltsame Ausschreitungen von Flüchtlingen in Griechenland, Frankreich, Rumänien, Italien und Schweden.
    Und es werden garantiert jeden Tag mehr, aber eben zehn Wecker wecken besser als einer!

  2. Recht hat. Nicolai Sennels schrieb 2010 (VOR dem arabischen *hust* „Frühling“ und VOR dem Islamtsunami von 2015):

    In dem Moment, in dem ein bekannter islamischer Kleriker ein muslimisch besiedeltes Gebiet als islamisch ausruft (solche Deklarationen gehören zur islamischen Tradition und finden auf der ganzen Welt statt – in China, Thailand, ex-Jugoslavien, Russland, Afrika) und seinen Anhängern befielt, alle nicht-islamischen Autoritäten anzugreifen, die dieses Gebiet betreten, haben wir Bürgerkrieg. (…) Diese “no go” und selbstverwalteten Gebiete sind schon jetzt voller gewalttätiger Krimineller, Waffen und islamischer Extremisten. (…) Alle Staaten Westeuropas haben solche “no go” Gebiete, in denen Polizei und Staatsbedienstete bedroht und mit Steinen angegriffen werden, sowie sie das Gebiet betreten, während islamische Autoritäten, Imame und Scharia-Gerichte diese “no go” Gegenden beherrschen und so muslimische Ghettos schaffen. (…) Wir haben den Point of no Return, an dem dieser Konflikt noch friedlich und ohne drastische Maßnahmen beigelegt werden konnte, schon vor Jahren überschritten. (…)

    Nachdem ich diese Geschichten aus dem Mund der Muslime gehört habe – über ihre Kultur, Religion, Heimatländer, Muslimghettos, ihre Ansichten über Nicht-Muslime, Frauen, Demokratie und Freiheit, habe ich jede Hoffnung verloren, daß wir “Blut, Schweiß und Tränen” in diesem Konflikt vermeiden können. Es bedarf vieler idealistischer Männer und Frauen, ehe wir sicher gehen können, daß unsere freiheitsliebende Kultur diesen Konflikt tatsächlich gewinnen kann. So wie die Dinge gerade stehen, ist ein solcher Sieg gar nicht so sicher.

    http://www.newenglishreview.org/custpage.cfm/frm/63122/sec_id/63122

    Die Bombe war schon damals scharf und die Lunte gezündet Das einzige, was sich sechs Jahre später geändert hat, ist, daß die Lunte jetzt fast abgebrannt ist.

  3. Und in Hanau üben die schon die Eroberung Europas.

    Hanau: Armeeartige Migranten-Patrouille

    marschiert durch deutsche Stadt NewEraNow

    Das waren so ca. 150-200 Molems die Uniform durch Hanau marschieren.

    Ein 39 Sekunden Video welches auch den dümmsten Gutmenschen/BRD-Politiker wachrütteln müsste!
    https://www.youtube.com/watch?v=Xo-2RJIwUto

  4. #5 Babieca

    Und genau deshalb sollen wir Deutschen komplett entwaffnet werden. Wir sollen uns nicht wehren können wenn der Dschihad losbricht. Und die Bunteswehr wird dann auch nicht mehr auf unserer Seite stehen. Denn dann gibt es keine Deutschen mehr in der Bunteswehr.

  5. Ja,
    sie bereiten ihren Kindern und Kindeskindern
    die Hölle auf Erden.
    Was sie bislang noch nicht ahnen:
    Sie sitzen mittendrin.
    Guckst du hier, KLÖCKNER.

  6. Kann PI einen Artikel bringen was sich aktuell mit der Türkei abspielt ?

    Wie sicher ist das Erdowahn seine Asylarmee von 3 Millionen Mann nach Europa schleust ?

    Müssen wir dieses Jahr noch damit rechnen?

  7. @Babieca

    No-Go-Areas werden von der Allgemeinheit als Territorium wahrgenommen, wo man sich als Autothrone am besten nicht aufhält bzw. nicht rein fährt.

    Traurig ist die Feststellung, dass diese Gebiete seit Merkels Blitzradikalisierung in September 2015 ein weiteres temporale Bestandteil hinzugewonnen hat. Insbesondere (aber nicht nur) Abends sind viel mehr Ortschaften nicht mehr sicher.

    Ich will dreierlei aufmerksam machen dass das Phänomen

    – Nicht nur auf bekannte Gebiete einzugrenzen sind (Marxlow, Neukölln, Chorweiler, usw.)
    – Nur für Indigen gilt
    (Salafisten, „Rockers“ usw. können sich dort schon frei bewegen)
    – Keine schleichende Veränderung entspricht
    (sondern weit verbreitet und quasi vollzogen ist)

    Zudem wird das Phänomen von der Politik akzeptiert und somit quasi gesellschaftsfähig wird. Was wiederum die Ausbreitung erklärt.

    Man müsste mit Härte durchgreifen. Nur so kann man Einhalt gebieten, die Uhr zurückdrehen. Wenn man dementsprechend nicht gewillt ist, sollte man als Politiker abtreten oder das Ex-Territorium als solches zu deklarieren damit die Bürger über den Verlust des Staatsgebiet auf dem Laufenden gehalten werden kann.

  8. Wie sagt der Lateiner:

    „Si vis pacem para bellum“
    Marcus Tullius Cicero

    „Semper paratus!“
    United States Coast Guard

  9. Bei dem Gesicht bekomme ich jetzt schon richtig Angst. Ja seht Ihr das Bärtchen denn nicht, unter der Nase?

    http://syndikalismus.files.wordpress.com/2010/10/thomas-strobel-cdu.jpg

    Kleiner Medienanalyse-Snack zwischendurch: Dem Thomas Strobl werden nun mit aller medialen Gewalt die Attribute „populistisch“ und „rechts“ rangedichtet. Stichwort: „Outfoxed“ (und Noam Chomsky – der nun angeblich Angst vor Trump hat, aber immer ziemlich schlau war).

    Aber wir wurden ja gewarnt und wollten nicht hören: http://www.tagesspiegel.de/meinung/nach-den-aeusserungen-von-thomas-strobl-und-immer-lockt-der-nazi-vergleich/1973214.html

  10. Gibt es schon eine Reaktion aus der CDU zu diesen Vorwürfen.?
    Evtl von Bosbach oder wem auch immer.
    Es muß doch hier Leser geben die sich in der CDU
    auskennnen.

  11. #7 Arbeiter (28. Nov 2016 14:56)

    Ein PI Leser hat bereits darauf hingewiesen.

    Frage an Merkel, Gabriel, Maas und Seehofer: WAS IST DAS?

    https://www.youtube.com/watch?v=JYHmbifbgt4&feature=youtu.be

    Armeeartige Migranten-Patrouillie marschiert durch deutsche Stadt (Neckarstadt)

    Das sind die Reichsbürger 2.0, jetzt halt aus Moslems bestehend.

    Scheinbar war der Aufmarsch unzureichend angekündigt. Denn man sieht keinen Teddybär werfenden Dünkel.

  12. Staatliche Bespassung für Fachkraft-MUFL

    „Junge unbegleitete Flüchtlinge
    beeindruckten in Neumünster beim Hip Hop tanzen. Gelungene Integration durch künstlerische und kulturelle Projekte…
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Neumuenster/Teilhabe-fuer-Fluechtlinge-Integration-durch-Kunst-und-Kultur

    „Das Förderprogramm zu kultureller Teilhabe wird von Kulturbüro und Landesregierung angeboten.“*

    * und steuerzahler muss für Tanzlehrer, raummiete, versicherung etc blechen.
    wie waers mit deutsch und mathe lernen ?

  13. Ort : Dresden, Bahnhofstraße
    Zeit: 26.11.2016, 22.30 Uhr

    Zwei zunächst unbekannte Täter attackierten die beiden Jugendlichen (m/14/15) körperlich und forderten Geld. Diese Forderung untermauerte ein Täter durch Schläge in das Gesicht eines Geschädigten. In der Folge kam es zur Übergabe von 3,- Euro Münzgeld. Dem zweiten Jungen wurde das Basecape vom Kopf gezogen und entwendet. Als dieser es wiederholen wollte, wurde er vom Täter gewürgt mit der Bemerkung, dass es jetzt sein Basecape sei. Da Zeugen hinzukamen, die sofort die Polizei verständigten, flüchteten die beiden Täter und fuhren in einer Straßenbahn davon. Beide wurden durch Polizeibeamte in der Straßenbahn festgestellt und festgenommen. Der Fahrer der Bahn hatte inzwischen mitgeteilt, dass die beiden auch andere Fahrgäste belästigt hatten. Ein TV verhielt sich ruhig und folgte der Forderung der Beamten, der andere wurde gegen die Beamten verbal ausfällig („ich bin Moslem, Fucking Polizei“) und musste mit körperlicher Gewalt aus der Bahn verbracht werden. Dabei wurde ein handelnder Beamter von ihm in das Bein gebissen. Bei dem Haupttatverdächtigen handelt es sich um einen israelstämmigen Bürger beim zweiten um einen 27-jährigen Marokkaner. Das Raubgut hatten sie noch bei sich. Die beiden geschädigten Jugendlichen erlitten durch die Tathandlung leichte Verletzungen.

    https://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2016_46204.htm

  14. Und wieder nichts gelernt:

    Niemand stoppt Marine Le Pen!

    Brüssel zittert!

    Schnapsnase Juncker, der eben noch über Donald Trump lästerte und Kubas jetzt endgültig verstorbenen Diktator Fidel Castro als „Freiheitshelden“ bezeichnete, glaubt allen Ernstes, die männliche Margaret Thatcher Kopie Fillon könnte Marine Le Pen als Staatspräsidentin verhindern.

    Der Front National gilt als rechtsextrem, schaut man sich das Programm an, erkennt man jede Menge Sozialismus. Ohne gewaltige Umverteilung sind vor allem Frankreichs Bauern am Ende. Bei ihnen hat Le Pen großen Rückhalt. Reicht das aus, um als rechtsextrem zu gelten? Den früheren Antisemitismus ihres Vaters hat Marine Le Pen angegangen und die Partei davon gesäubert. Dass Israels Rechte nun mit dem Front National liebäugeln, hat zweckdienliche Gründe, früher wäre eine solche Annäherung gänzlich undenkbar gewesen, doch ein weiteres Erstarken des radikalen Islams in Frankreich, immerhin Atommacht, sieht man dort wohl als größeres Übel an. Und Frankreich braucht eine patriotische Politik und eine Abkehr vom EU-Sozialismus, wenn es überleben will. Marine Le Pen kann kaum noch etwas falsch machen – wer sie aufhalten will, muss sich schon was einfallen lassen.

    Was hat dieser Nobody Fillon dagegen zu bieten, außer einer Fortsetzung der Politik, die Frankreich an den Rand des Ruins geführt hat?

    n Brüssel geht die Angst um. Ängstlich wird man auch am kommenden Wochenende nach Österreich schauen, ob sich Norbert Hofer durchsetzen kann oder die Wahl durch weitere Schlampereien noch einmal in ein Desaster mündet. Hofer tritt ein für direkte Demokratie und wird von solchen Oberdemokraten wie „Bundespräsident“ Gauck, der Volksabstimmungen auf Bundesebene vehement ablehnt, als Rechtspopulist beschimpft.

    In den Niederlanden führt Geert Wilders in allen Umfragen und in Deutschland erklären sich Linke wie Grüne und SPD durch ihr Festhalten an der grundgesetzwidrigen Asylpolitik und ihrer Verweigerung zu Abschiebungen als unwählbare Alternative zu Merkel. 2017 kann der Alptraum EU für die Völker Europas ein Ende nehmen. Prost, Jean-Claude, oder besser einfach mal die Fre..e halten!

  15. Kam gerade im WDR in den 16 Uhr Nachrichten: NRW erlaubt künftig erwachsenen Flüchtlingen hier in die Schule zu gehen, um Abschlüsse „nachzuholen“. Eltern bringt Eure Kinder in Sicherheit!

  16. Mehr Geld fürs Ausland:
    EU-Minister beraten über Migrationsabkommen mit Afrika und Entwicklungsstrategie !

    Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini gibt am Nachmittag einen Überblick über den Stand der Verhandlungen mit Jordanien, Libanon, Äthiopien, Mali, Niger, Nigeria und dem Senegal. Sie sollen durch mehr Finanzhilfe zu einer engen Zusammenarbeit mit der EU in der Flüchtlingskrise gebracht werden.

    Heisst auf Deutsch , BLÖDER MICHEL GEH WEITER FLEISSIG ARBEITEN !

    Warum kommen die ganzen Neger erst seit den letzten 2 Jahren nach Europa , hatte die vorher keine Landkarte ?

  17. Kurz: Ungarn hat recht!

    Es kommen Zeiten auf Europa zu, die sich die meisten noch gar nicht ansatzweise vorstellen können.

    Islam war, ist und bleibt ein absolutes Verbrechen!

    Dieses Verbrechen wird gerade mit Tatkraft und Jubel der sogenannten Eliten importiert und schlagkräftig gemacht.

  18. Lesenswerter Artikel.

    Besonders bemerkenswert: Das Foto vom Maasmännchen, wie es zwischen zwei Taqiyya-Meistern auf dem Teppich einer Moschee hockt und dümmlich nach oben blickt!

    .
    „Unmissverständlich
    Die Träumer und der kommende Sieg des Islam

    Barbara Köster sieht das kompromisslos: Der Islam könnte erstmals im Westen siegen, gestützt durch freiwillige Leistungen der Unterworfenen in spe wie vorauseilender Gehorsam, willfährige Gesetzgebung und einverständige Rechtsprechung.“

    http://www.tichyseinblick.de/meinungen/die-traeumer-und-der-kommende-sieg-des-islam/

  19. Die Syr. Armee hat nun richtig Tritt gefasst und befreit die nördl. Bezirke in einem Aufwasch von der Terrorbrut, es herrscht Chaos bei den Terroristen, zumal die meisten ihrer Warlords bereits ins GRAS GEBISSEN HABEN UND deren
    vielsprachiges Kanonenfutter ohne Führung hilflos ist.
    An einem Wochenende ganz Nordaleppo von den isl. Kreaturen befreit!
    https://www.almasdarnews.com/article/complete-battlefield-update-east-aleppo-map/
    Mangels Nachschub aus Türkei und Saudi, geht den Terroristen die Luft aus.

    Die Rädelsführer hatten allerdings schon die Flucht nach Germoiney geplant und werden weiterhin mit dem Steurgeld der Deutschen besoldet.

  20. #6 BePe (28. Nov 2016 14:52)
    Und in Hanau üben die schon die Eroberung Europas.
    Hanau: Armeeartige Migranten-Patrouille
    marschiert durch deutsche Stadt NewEraNow
    Das waren so ca. 150-200 Molems die Uniform durch Hanau marschieren.

    S p o n t a n muss sich künftig an solchen Orten sofort ein schlagkräftiger HEIMATCHOR zusammenfinden, der dem entsprechenden Song von Hauff-Henkler welcher da hieß: „Auf die Bäume ihr Affen der Wald wird gekehrt….“, so richtig Leben einhaucht !

    https://youtu.be/gNU5VR9QksU

  21. IST DIE KRÄZE ZURÜCK IN DEUTSCHLAND ?

    Wo kommt sie nur her ??

    „Es gibt keine Erklärung für diesen Anstieg“, sagte der Sprecher der Städteregion, Detlef Funken.
    KLAR DIE MACHEN ALLE AUF DOOF !

    Wieso werden Flüchtlingsunterkünfte schamhaft verschwiegen?

    ein Komentar aus HH
    Hier in Hamburg wurde letzte Jahr ein ganzes Flüchtlingsdorf unter Quarantäne gesetzt, da sich die Krätze dort ausgebreitet hatte. Also bitte nicht behaupten, man wisse nicht, woher die Krankheit kommt.

    ICH SAGTE SCHON VORHER HIER WERDEN KRANKHEITEN EINGESCHLEPPT DIE WIR LANGE VERGESSEN HATTEN.

    Amtsärzte bekommen schon selber angst !

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article159808642/Ist-die-Kraetze-zurueck-in-Deutschland.html

  22. Man müßte einmal grundsätzlich über die Schulpflicht von Einwandererkindern nachdenken.
    Klar, ein heißes Eisen, das vor Monaten bereits von einem SPD-Politiker mit Durchblick angefaßt wurde.

    Aber: die Schulausbildung kostet Miliarden und bringt so gut wie nichts (Beispiel Schweden).

    Die Mehrheit rasselt überall durch, lernt weder Deutsch noch sonstwas und schafft nicht einmal die Hauptschule.
    Im übrigen ist es durch nichts erwiesen, daß das Erlernen der Sprache etwas mit Integration zu tun hat oder gar dazu führt.
    Siehe die Millionen Türken, die seit den 60er/70er Jahren hier sind und sich NICHT integriert haben.
    Das Steuergeld, welches auf die o.a. Weise durch den Kamin gejagt wird, sollte man lieber armen deutschen Rentnern zukommen lassen.

  23. Solle sich schon jeder der kann einen privaten Sicherheitsdienst organisieren, denn wenn es erst so weit ist, werden deren Auftragsbücher voll sein!
    Nach dem Motto: besser ein Dolch im Ärmel, als ein Messer am Hals!

  24. Das was in Hanau passiert ist, wurde von langer Hand vorbereitet. Mit tödlicher Sicherheit wußten davon unsere GEHEIMDIENSTE.

    So wird es demnächst überall in Buntland zugehen.
    Wer soll sich solchen MILIZEN entgegenstellen?
    2-3 Polizeistreifen?

    Waffenlager werden bereits von Strassengangs angelegt (incl. Kriegswaffen).

  25. Und die Europäer halten still. Das ist nicht nachvollziehbar, wieso sich abschlachten lassen, ficken lassen, ausbeuten, schlagen, beklauen und enteignen lassen vom Bodensatz der menschlichen Rasse ohne Gegenwehr.

  26. Dazu kann man nur sagen: der Mann hat recht. Unterstützt von Katar, Saudiarabien usw. wird offensiv die Islamisierung Europas betrieben. Ich erinnere mich noch an die Aussage der Saudis im letzten Jahr, derzufolge sie die Aufnahme von Flüchtlingen verweigert haben, dafür aber den Bau von 200 Moscheen in Europa angeboten haben.

  27. Die deutsche irre Kanzlerin hat eine ganze Scharia-Gotteskrieger-Armee nach Deutschland gelassen.

    Und perverserweise lässt die irre Kanzlerin diese Armee von jungen moslemischen Dschihadisten und Invasoren auch noch von der einheimischen Bevölkerung verköstigen und rumdum-vollversorgen.

    Irrer gehts nimmer!

    🙂

  28. Ich frage mich langsam, was solche Interviews
    eigentlich noch bewirken sollen? Das wissen wir doch alles und wir wissen auch, daß es so
    kommen wird.

    Viel wichtiger sollte sein, sich die Reaktion
    der Volksmassen in der EU darauf anzuschauen.
    Zumindest die hier im eigenen Land. Ubnd was man da wahrnimmt, läßt einem doch nur kopf-
    schüttelnd zurück.

    Nach der erneuten Kanzlerkandidatur von Merkel
    für 2017 klettern die Zustimmungswerte wieder.

    Seehofer tritt den Rückzug von der Obergren-
    zenforderung an.

    Strobl (CDU-Innenminister BW)will die Abschie-
    bungen und Rückführungen sowie die Leistungen
    für all diese fremdkulturellen meißt isla-
    misch-wertlosen Halbwilden deutlichst ver-
    schärfen, die gesamte linksgrünespd-Meschpoke
    ist sofort dagegen!

    Wenn sich das so fortsetzt und Deutschland
    auch weiterhin von dem linksgrünschwarzenspd
    Sumpf beherrscht wird, ist langfristig die
    Übernahme durch den Islam nicht mehr aufzuhal-
    ten. Heute schon verlassen jedes Jahr zehn-
    tausende gutausgebildeter Deutscher Ihre Hei-
    mat um diesem Untergang hier zu entgehen.

    Aber das alles zählt nicht. Das Linkskartell
    und die mit ihm verbundenen Profiteure tan-
    zen weiter und lassen das normale Wahlvolk
    die Zeche bezahlen.

    Die Vohersage des ehemaligen Bundeskanzlers
    Helmut Schmitt wird sich bewahrheiten, daß
    wir hier Mord und Totschlag bekommen werden,
    wenn die politisch Verantwortlichen nicht un-
    verzüglich damit beginnen, mindestens 50% der
    hier lebenden Mohammedaner wieder in Ihre Her-
    kunftsländer auszuschaffen und islamische
    Alltagserscheinungen auf deutschen Strassen
    und Plätzen einzudämmen. Dazu gehört auch ein
    unverzüglicher Rückbau von Moscheen. Wenn die-
    ses Land nicht in islamische Finsternis und
    Barbarei fallen soll, dann müssen die Verant-
    wortlichen jetzt dafür sorgen, daß der Anteil
    von Mohammedanern an der deutschen Gesamtbe-
    völkerung unter 5% zurückgestutzt wird.

    Solange aber DEUTSCHE Wähler anscheinend
    in völliger Dumpfheit und Blindheit weiterhin
    Ihre Stimmen Parteien wie SPD, GRÜNEN, LINKE
    und leider auch an die CDU und FdP unüberlegt verschleudern, wird die langfristig angelegte
    Eroberungsstrategie einer barbarischen Ideolo-
    gie und grottendummen Religion Namens Islam
    nicht mehr aufzuhalten sein.

    Angesichts dieser übergroßen Gefahr für ein
    Land wie Deutschland mit all seinen Errungen-
    schaften in Forschung und Wissenschaft, Kunst
    und Technik müßte doch jeder DEUTSCHER PATRIOT
    aufgerufen sein, gut zu überlegen, ob ER es vor sich und seinen Nachkommen verantworten
    kann auch 2017 seine Stimme wieder einmal den linksgrünschwarzen Diversity-Ideologen erneut zu geben. Seine Nachkommen könnten in einem
    islamisch-verblödeten und stumpfsinnigen
    Land aufwachen.

  29. Die KRÄTZE sind noch eine der harmloseren Krankheiten die eingeschleppt werden.
    Natürlich hat das was mit mangelnder Hygiene und Fickeltum zu tun.

    Viel gefährlicher: TUBERKULOSE, Entero-Parasiten, Pocken, Keuchhusten und bei uns weitgehend unbekannte Tropenkrankheiten.

    Bitte passen Sie in der Öffentlichkeit extrem auf.

    Jeder kennt das: an der Supermarktkasse steht hinter Ihnen ein sonderbar hustender Einwanderer.
    Der Husten hört sich bösartig an und will nicht enden. ACHTUNG!!

    Haben Sie stets Sagrotantücher und ähnliches dabei.
    Halten Sie unbedingt gebührlichen Abstand (TRÖPFCHENINFEKTION!) und passen Sie auf Ihre Kleinen auf.

  30. Ja sie wollen Krieg und sie bekommen ihn auch, aber nicht wie sie sich das gedacht haben.
    Gott mit uns.

  31. #6 BePe

    Man muß diesen Horden exakte Anmarschpläne zu den Wohngebieten der Guten geben und ihnen sagen, daß dort großer Reichtum auf sie wartet.

    Die müssen doch wissen, wo sie hingehen können, wenn sie die Einlösung der Versprechen von Haus, Auto, Geld, blonder Sklavin und lebenslangen, leistungslosen Luxus einfordern wollen.

  32. Grüß Gott,
    daher ist die einzige Lösung die Übrig bleibt Islam Verbot europaweit!
    Als Konsequenz müßen alle Moslems Europa{europäische Moslems müßen dieser Islam Sache abschwören ansonsten ab ins Gefängnis}ohne Ausnahme verlassen.
    Außerdem muß das Recht auf Asyl in Deutschland beendet werden für alle und alle die in den letzten 30 Jahren Asyl beantragt haben müßen Deutschland verlassen.
    Nur so haben wir eine Chance zu überleben.

  33. Dieses Video ist bereits „uralt“…
    aber diese wunderbare Sprachbarriere… man muss erstmals alles übersetzen lassen…
    Die Berichterstattungen sind meistens sehr einseitig, und gefiltert, noch gut, dass es das Internet gibt.

    Es tut mir WIRLKLICH Leid, dass die „Welt“ so wenig davon mitbekommt, was in Ungarn passiert, bzw. was ALLES die Ungaren/andere „Ost“-Mitteleuropaer/ bereits lange wissen, oder was bei denen trivial und offen ausgesprochen wird…

    Bei einer „Brüsseller Überheblichleit“ laesst man einfach ungeachtet, worauf man versucht die Aufmerksamkeit des Westens zu lenken! noch gut, dass wir dagegen praezise wissen, was andere in der EU beschaeftigt.

    Eines steht FEST: dass die Laender im und um das Karpatenbecken herum KEINEN EINZIGEN Moslem wollen, vor allem nach Köln! Und ihr würdet staunen, zu erfahren, wie entschlossen sie sind. FELSENFEST

  34. #47 offizier_56 (28. Nov 2016 17:00)

    Die KRÄTZE sind noch eine der harmloseren Krankheiten die eingeschleppt werden.
    ———————————————
    Die größten Bakterienüberträger sind in
    Bus und Bahn über Haltegriffe und der Knopf zum aussteigen !
    In Bahn und Bus wird gehustet und genisst wie verrückt …. krankwerden vorprogramiert!

    Genauso schlimm sind die Einkaufswagen in allen Supermärkten , reine Bakterienschleuder.

    Türgriffe zu allen großen Kaufhäuser reine Bakterienschleuder.

    Niemals umsonst angebotene Nüsse oder Chips in
    Wirtschaften oder sonstigen Lokalitäten essen,
    da pakt jeder mit seinen Pfoten rein …

    Man sollte das alles nicht auf die leichte Schulter nehmen

  35. Die Entwicklung in Syrien, welche Dank Hilfe anderer Länder nun unterbrochen werden kann, sollte jedem vor Augen führen wohin Deutschland mit Merkels Politik zusteuert. Es gab bisher an über 200.000 Tote, einen unermesslichen Schaden an der Zivilisation und trotzdem geht der Krieg gegen das Land weiter!
    Es gibt die ersten Bilder aus den befreiten Stadtteilen, welche zum Bewohnen erst wieder instandgesetzt werden müssen. Die par Verbliebenen müssen in andere Bezirke fliehen, bis das Notwendigste funktioniert.
    Die Kriegstereiber aus USA,Türkei, Saudi, Katar und Israel fördern weiterhin den Krieg.
    nocheinparteibuch.wordpress.com

  36. Hallo Animeasz,
    wie gehts dir?
    Du weißt, das i c h mich sehr für Ungarn interessiere, aber sobald man das Land anspricht, kommen nur abfällige Kommentare, ob auf der Arbeit, bei den Nachbarn.
    Die meisten hier in Deutschland wissen absolut nichts über Ungarn – die kennen den Balaton-vielleicht noch Puszta und Paprika und die St. Peter und Paul Kathedrale in Pecs -das wars –
    Mal by the way: Warst schon mal im Komitat Nograd respektive Bacs-Kiskun? Hab mich jetzt lange mit der deutschen Leiterin der Pfotenhilfe Ungarn unterhalten – die fahren seit ewigen Jahren mehrfach nach Kekcskemet – sie sagt, sie habe in all den Jahren in der Umgebung noch niemanden getroffen,der auch nur ansatzweise einen Brocken Englisch spricht – geschweige denn deutsch.
    Ist die Donau tatsächlich so eine Art Trennungslinie?
    In Nograd scheints ausser Salgotarjan auch keine größere Stadt zu geben – das sieht von der Infrastruktur ziemlich mau aus 😉
    Gruß aus Bonn

  37. Wieso fandet die Polizei wohl auf Arabisch???

    Überfall auf HSV-Investor – Polizei fahndet auf Deutsch und Arabisch

    Nach dem tödlichen Raubüberfall auf den HSV-Investor Ernst Burmeister in Stade fahndet die Polizei nun mit Plakaten auf Deutsch und Arabisch nach den Tätern. Für Hinweise zum Ergreifen der Täter wurde zwischenzeitlich eine Belohnung von 20.000 Euro ausgesetzt.

    http://www.focus.de/panorama/welt/ernst-burmeister-ueberfall-auf-hsv-investor-polizei-fahndet-auf-deutsch-und-arabisch_id_6265787.html

  38. #37 Anti-Gender

    HaHaHa
    Das Lied kannte ich nicht. Wir müssen aber ganz Deutschland fegen. 😉

    #49 Johannisbeersorbet

    Ja, ich schlage vor, z.B. Berlin-Wannsee, München-Bogenhausen u. Grünwald, Köln-Marienburg (da wohnen die linken Kölner Bands und sonstige überflüssige linke „Künstler“ und Co.), usw., Liste darf beliebig verlängert werden.

  39. #54 Suppenkasper (28. Nov 2016 18:10)
    Leipzig: Muslime mobben Christen
    „Pater Andreas Knapp arbeitet in Leipzig mit Flüchtlingen aller Religionen. Doch immer wieder stößt er auf Probleme, die gerade christliche Flüchtlinge aus dem Nahen Osten hier haben – aufgrund von Mobbing durch muslimische Mitflüchtlinge. (…)“
    ………………………………….

    Hallo Suppenkasper, diese verfolgten Christen solllten jetzt am Besten ihre Fluchtmittel dem Bischof oder Kardinal vom Kölner Dom zu Ankauf anbieten! Ein Boot, von welchem aus Christen zum Ertrinken ins Meer geworfen wurden, hat er schon angekauft und im Dom zur Anbetung ausgestellt.

    Vielleicht rückbesinnt er sich ja und kauft auch mal andersrum ein – zum Wohle der verfolgten Christen ;-)))

    Aber mal ehrlich, ich traue es ihm nicht zu ;-((

  40. #42 buntstift (28. Nov 2016 16:49)

    Und die Europäer halten still. Das ist nicht nachvollziehbar, wieso sich abschlachten lassen, ficken lassen, ausbeuten, schlagen, beklauen und enteignen lassen vom Bodensatz der menschlichen Rasse ohne Gegenwehr.

    ++++

    doch…

    Teile und herrsche… zwischen Ost/Süd-West/Nord-EU

    man spricht immer noch über die „Folgen“ der Ost-EU-Erweiterung, als waere es keine einzige Katastrophe für „Ost“-Mitteleuropa gewesen, wovon sich diese Laender erst erholen müssen… man spricht immer noch über (unverdienten/grosszügigen/selbstlosen) Entwicklungs-/Kohaesionsgeldern finanziert durch die West-EU-Staaten, wofür diese ehem. Ostblock-Laender eigentlich „dankbar“ sein müssten, mit all den Konsequenzen… eine lange Geschichte, kann ich nicht mehr hören

    Euch wird erzaehlt, ihr seid besser dran, WEIL ihr fleissiger, talentierter, organisierter, geschickter, demokratischer, usw. d.h. BESSER seid, als die zurückgebliebenen, faulen, dummen, usw. blablabla ANDEREN Europaer… mitnichten

    Euch wird was vorgegauckelt und Ihr werdet bedroht, dass es euch nur dann finanziell besser geht, wenn ihr genau das tut, was eure Elite vorgibt! sonst werdet ihr genau so jammerlich dahinvegetieren, wie diese armen undemokratischen, unprogressiven, bedauernswerten Primitiv-Laender, schaut euch das mal an … stimmt’s?… die ja selber Schuld sind, die blöden … 50 Jahre kommunistische Sowietherrschaft + Wende + 16 Jahre Linksliberalfaschisten-Herrschaft sind natürlich uninteressant

    diese ÜBERHEBLICHKEIT des Westens ist Schuld, (sogar gegenüber der eigenen „Ost“-Bürger)sorry, ihr wollt mit uns nicht auf einem Blatt erwaehnt werden, mit euren NATÜRLICHEN Verbündeten
    dann lieber die edlen Wilden, da WISST ihr genau, dass der Westen erhobener ist, man schwelgt in der eigenen Grossartigkeit… manoman

    ich werde es solange wiederholen, bis es möglichst viele begreifen 🙂

    es bleibt aber nichts anderes übrig, als erstmal AUGENHÖHE zu den Christlichen Weissen, egal, aus welchem Land

    Wir Ungaren und ein Teil unserer Nachbaren (Folgestaaten nach Versailles)haben es bereits verstanden und DIESE haben ihre Ressentiments (durch deren schlechtes Gewissen)den(unterdrückten)Ungaren gegenüber nach langem Zögern beiseitegeschafft und VERTRAUEN entwickelt = Visegrad4-Staaten: ZUSAMMENHALT heisst die Devise in diesen schwierigen Zeiten, alles andere können wir DANACH miteinander friedlich ausverhandeln!

  41. #55 BangRajan (28. Nov 2016 18:17)

    ++++

    hallo! ich antworte dir, spaeter, hab noch etwas zu schuften… :9
    Nógrád kenne ich etwas besser, als Bács-Kiskun.
    tja, die Sprache… die jüngeren Jahrgaenge können bereits viel besser,(in meiner Familie sind 3 Fremdsprachen keine Seltenheit), vor der Wende war es so gut wie unmöglich Sprachen zu lernen, nicht gesprochen vom ins Ausland reisen, liegt nicht an der fehlenden Intelligenz, eher daran, dass die Leute arm sind auf dem Land. bis bald

  42. Und was kreichen die linken Bessermenschen? MEHR MITTEL GEGEN RECHTS!

    So ein Saustall,diese EUDSSR!

  43. Die Türöffner des Islam sind die übelsten Volksverräter! Hoffentlich erleben wir noch den Tag der Rache!

  44. #66 Claude Eckel (28. Nov 2016 19:41)

    https://www.youtube.com/watch?v=JYHmbifbgt4&feature=youtu.be

    Armeeartige Migranten-Patrouillie marschiert durch deutsche Stadt (Neckarstadt)

    Erst hieß es Hanau, jetzt Neckarstadt. Was stimmt denn jetzt?
    ———————-
    In der Stuttgarter Zeitung wurde von Stuttgart-Freiberg gesprochen. Ob das derselbe Fall ist?

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.polizeieinsatz-in-stuttgart-freiberg-kurdische-bande-zieht-bewaffnet-durch-die-strassen.1e49229b-06ff-4787-acba-681238335b54.html

  45. #66 Claude Eckel (28. Nov 2016 19:41)

    https://www.youtube.com/watch?v=JYHmbifbgt4&feature=youtu.be

    Armeeartige Migranten-Patrouillie marschiert durch deutsche Stadt (Neckarstadt)

    Erst hieß es Hanau, jetzt Neckarstadt. Was stimmt denn jetzt?
    ————————-
    Das Geschäft von WMF (Württembergische Metallwarenfabrik) deutet auf einen Ort im Grossraum Stuttgart/mittleren Neckarraum hin.

  46. Wie blöd ist eigentlich der STERN? Originaltext inklusive Schreib- und Denkfehlern:

    Ohio State University

    Mann fährt in Menschenmenge und schwingt Schlachtermesser – War es ein Attentat?

    Alarm auf dem Campus der Ohio State University in Columbus: Ein Schütze sei auf dem Gelämde unterwegs, hatte doe Uni-Leitung gewarnt. Tatsächlich war der Mann zunächst mit dem Wagen in eine Menschenmenge gefahren. Danach stieg er aus und schwang ein Schlachtermesser. Anschlag nicht ausgeschlossen.

  47. Es ist abzusehen, dass es eine Brutalisierung geben wird.

    Das ist von den Regierungen der Alt-Parteien gewollt.

    Denn dann werden Tabus gebrochen um auch gegen die eigenen demokratisch gesinnten Bürger vorzugehen.

Comments are closed.