rentner_wahlPünktlich zur Bundestagswahl 2017 entdecken die Altparteien die Wählerinteressen und damit das Thema Rente, das es ansonsten nur durch Verschlimmbesserungen in die hohe Politik schafft. Ein Reförmchen hier, ein Reförmchen da und dazwischen die Hartz-Regeln unter Rot-Grün, welche Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt und die Renten haben. Auch wenn einige Genossen mittlerweile auftreten, als hätten sie mit dem Kabinett Schröder nie etwas zu tun gehabt.

(Von Nadine Hoffmann*)

Stolz verkündete Arbeitsministerin Nahles (selbst nicht gerade die Expertin für Arbeit in der freien Wirtschaft) vor einigen Tagen, dass bis 2045 das Rentenniveau nicht unter 46% fallen werde. Sie hätte das Niveau ja auch weiter sinken lassen können, so der Tenor, wenn das mal kein lupenreiner Zynismus ist. Ein weiteres Absenken wäre vor der besagten Bundestagswahl vermutlich schlecht angekommen, weswegen das Jahr 2045 herhalten muss. Nun kämen die meisten Rentner mit 46% klar, wenn sie ein Gehalt so hoch wie das von Andrea Nahles aufweisen könnten, welche ihrerseits für ihre Pension nichts zurücklegen oder abgeben muss. Und nicht wenige Bürger würden sich freuen, hätte man ihnen nicht die Studienjahre als angerechnete Beitragsjahre gestrichen. Oder würde nicht eine Zwangsverrentung bei Hartz-Bezug drohen. Jedenfalls ist Altersarmut nichts, was urplötzlich vom Himmel gefallen ist. Auch wenn die verantwortlichen Parteien der letzten Jahre und Jahrzehnte sich so verhalten.

An die Ursachen hat sich schließlich keine der jetzt lautstark für sich werbenden Altparteien gewagt, wahrscheinlich, weil es dann die letzten Stammwähler verprellt hätte oder man tatsächlich mal handeln müsste statt im Bundestag zu phrasieren: Das Mitfinanzieren der Rente durch Einzahlungen von Beamten, die Entbürokratisierung der Arbeitsagenturen und das Vereinfachen des Arbeitslosengeld II-Systems. Ersteres hätte die Grünen wohl einen Großteil ihrer Wählerschaft gekostet. Zu diesen Veränderungen gab es genug Zeit und etliche Gelegenheiten, die Altpolitik erhöhte sich jedoch lieber die Diäten und erfand Verdienstmöglichkeiten für die Versicherungsgesellschaft in Form der gewissen privaten Altersvorsorge. Manch Obergenosse ist sogar der Meinung, dass man mit 600€ Rente doch nicht so schlecht dran sei. Nichts von dem, was tatsächlich helfen würde und was wir als AfD in unserem Grundsatzprogramm erarbeitet haben, wurde altpolitisch angedacht, geschweige denn umgesetzt.

Auch die Linken reden viel über Rente, wenn Wahlen anstehen. Wie sie die von ihnen forcierte Masseneinwanderung, welche zu Lohn-Dumping führt, die Agenturen alles andere als verschlankt und die Sozialkassen zusätzlich belastet, aber mit ihrer Selbstvermarktung in Einklang bringen wollen, hat leider noch kein Pressevertreter öffentlich gefragt. Daher bleibt es dabei: Das Thema Rente beschäftigt die Altparteien nur zu Wahlkampfzeiten.

(*Im Original auf afd-thueringen.de erschienen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

105 KOMMENTARE

  1. Sie hätte das Niveau ja auch weiter sinken lassen können, so der Tenor, wenn das mal kein lupenreiner Zynismus ist.

    Ich hatte hier im Vorbeilesen aufgenommen:
    Sie hätte das Niveau ja auch weiter sinken lassen können, so der TERROR, wenn das mal kein lupenreiner Zynismus ist.

    Exakt das ist es:
    Zynismus.
    Verschlimmbesserungen.
    Wahlkampfpalaver.
    Einlullen.
    Ruhigstellen.
    Einsargen auf Hartz 4 Niveau.

    Statt endlich grundlegend über Rente nachzudenken und Lösungen zu entwickeln, die allen helfen. Man müsste hier nur etwas über die Grenzen blicken. Z.B. in die Schweiz.

  2. Und auch hier muss der Wähler mal grundsätzlich fragen, warum das Pack überhaupt Maulaffen feilhält, das Pack ist nämlich bereits in der Regierung vertreten.

    Warum also will das Pack bis nach den Wahlen mit seinen „Reformen“ warten, wenns dem Pack doch soooo am Herzen liegt?

  3. Manch Obergenosse ist sogar der Meinung, dass man mit 600€ Rente doch nicht so schlecht dran sei.

    stimmt. Soll der Obergenosse ab sofort selbst davon leben.

  4. Ach ja…ich erwarte übrigens, dass in Zukunft die Opposition solche Fragen stellt – und zwar direkt im Bundestag und noch während Pack wie die Nahles solche Lügen unters Volk bringen will.

  5. Klasse … die SPD will sich jetzt richtig abschaffen..

    Wenns nach mir ginge würde ich diese deutschen-feindliche SPD-Schädlinge sofort verbieten.

    SPD:

    Die dt. Sozialkassen müssen mit aller Macht

    und mit allen Mitteln zerstört werden..

    Dank der SPD!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Nachzug erleichtern

    SPD-Politiker fordert:

    Mehr Syrer sollen Familien nach Deutschland holen dürfen

    Die Union plädiert für eine härtere Gangart gegen Flüchtlinge. Der Koalitionspartner SPD dagegen drückt auf die Bremse. Mehr noch: SPD-Politiker fordern Erleichterungen, etwa beim Familiennachzug.

    Die zunehmend restriktive Asylpolitik der Bundesregierung stößt in Teilen der SPD auf Ablehnung. Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt äußerte am Sonntag in dem Portal „Zeit Online“ Zweifel, ob die Einstufung mehrerer Regionen in Afghanistan als „konstant ausreichend sicher“ korrekt sei. Er habe bei Abschiebungen in diese Gebiete „Bauchschmerzen“, sagte der SPD-Politiker.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/nachzug-erleichtern-spd-politiker-fordert-mehr-syrer-sollen-familien-nach-deutschland-holen-duerfen_id_6263280.html

  6. Und die Araber entdecken die Deutsche Frauen.
    http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/partnerschaft/workshop-in-dortmund-flirt-experte-erklaert-syrischen-fluechtlingen-die-deutschen-frauen_id_6269672.html

    Ich bewerte diese Thema nicht als OT sondern vielmehr Kontinuität im Sinne des Regimes.

    Die Alten verlassen die Bühne, die neuen betretten die Bühne.

    Und die Alten werden die Rechnung zahlen so oder so.

    Fachkräftemangel: Industrie will eine halbe Million neue Jobs schaffen
    http://www.focus.de/finanzen/news/fachkraeftemangel-industrie-will-eine-halbe-million-neue-jobs-schaffen_id_6263400.html

    …ist zu entnehmen, dass die Migranten weitgehend in den Sozialdienstleistungen untergebracht werden sollen.

    Besonders groß sei die Nachfrage in den Branchen Gesundheit und Pflege sowie Bildung. Dort wollten die Firmen 150.000 neue Jobs schaffen.

    Diese „Stellen“, falls sie je geschaffen werden brächten für das Land keinen Euro Ertrag. Das ist aber keine Industrie, kein Autobau, keine Hochtechnologie. Sie würden dementsprechend ausschließlich Kosten verursachen, die durch das Sozialsystem aufzubringen wären.

    Da das heutige System nicht in der Lager wäre einfach 150.000 neue Stellen zu produzieren, wären diese Kosten anders zu stemmen. Die Fehlbetrag wäre entweder durch die direkte Enteignung (Hausverkauf) der Betroffenen oder durch die indirekte Enteignung, indem die Kinder zur Kasse gebeten werden. Sprichwort Elternunterhalt.

    So könnte Merkel versuchen die Kosten ab 2017 zu decken und einen Erfolg aus dem Jobwunder für sich beanspruchen. Durch die Enteignung der Bürger. Die heutige Gesetzeslage reicht schon dafür.

  7. Klar entdecken die die Rentner. In der Regel sind alte Menschen leichtgläubig und sehr einfach davon zu überzeugen, das Kreuzchen wieder dort zu machen, wo man es schon immer gemacht hat. Denn eigentlich will man ja die letzten Jahre nur noch seine Ruhe und sich nicht mit den Problemen beschäftigen, die man zu „Lebzeiten“ herbeigewählt hat.

  8. Falls irgendjemand in diesem Elfenbeinturm ernsthaft glaubt, daß Moslems jemals die Renten für Ungläubige bezahlen werden, wenn sie die Stärke erreicht haben sich erfolgreich dagegen zu wehren (was mit dem Hieven in Staatsämter von Moslems nur gefördert wird), dann sind sie dümmer als Brot. Wenn sie es wissen und dennoch geschehen lassen bzw. herbeiführen, sind sie Verbrecher. Welche Erklärung ist uns lieber? Das wird nicht mehr relevant sein, wenn wir es nicht schaffen, diese Junta loszuwerden und das Steuer herumzureißen. Friedlich wird es sowieso nicht mehr enden können, dafür ist es zu spät.

  9. #5 Union Jack (29. Nov 2016 11:52)

    Gesundheit und Pflege – beim lesen bekomme ich ja schon die Krätze. Geht gar nicht.

    Bildung- klar, die sind ja auch so gebildet, eingebildet.

  10. Liebe Frau Hoffmann,

    wenn Sie die Beamten beitragspflichtig ins Rentensystem reinholen möchten, dann müssen notwendigerweise deren Gehälter angehoben werden – sonst finden sich nämlich keine entsprechend Qualifizierte. – Leider verstehen selbst die meisten AfD’ler den Zusammenhang nicht, obwohl er ohne ideologische Scheuklappen sehr einfach zu durchschauen ist.

  11. Ich weiß, die Erwerbsminderungsrente und die Betriebsrente soll erhöht werden. Am Ende stellt sich dann raus, dass aus dem großen Wurf nur Brosamen erzielt wurden.

  12. 30 bis 50 Milliarden werden Jährlich für Fremde Wirtschaftflüchtlinge , Neger ,Araber oder sonstige Moslems in Deutschland ausgegeben .
    Analfabeten ,Moslems die zu hundertausenden ein Leben lang hier alimentiert werden …aber der Deutsche muss zittern im Alter sein auskommen zu haben ?? EIN WITZ !
    Frau Nahles , sagen sie den Leuten offen das ihr schei.. Mindestlohn von 8,80€ ALLE in die Altersarmut bringen wird ,der 45 Jahre so arbeitet, DAS IST 100% tig !!
    Um eine lebensgerechte Rente zu bekommen , müsste der Mindestlohn bei mindestens 15 Euro liegen !

  13. Aber wir wissen doch schon seit den 80er-Jahren:
    „Die Rende sin sischä“
    Natürlich sind die Renten der Machthaber um Blüm sicher.
    Von u n s e r e n Renten hat keiner gesprochen, und die versinken nach Plünderung der Rentenkasse, Euro-Einführung, Schuldenunion, Invasions- und Umvolkungspolitik im Boden.
    Immerhin bleibt uns noch die Merkel-Rente: Das Sammeln von Pfandflaschen und -Dosen aus Müllcontainern, wobei gilt: Early bird catches the worm.
    Und verhungern werden wir auch nicht müssen angesichts der vielen originalverpackten Lebensmittelpakete für Invasoren, welche diese großzügig für diejenigen entsorgen, die „schon länger da sind“.
    Viele dieser Elendsrentner werden sicher die Zeit haben sich zu fragen, warum sie in der Vergangenheit so gewählt haben, wie sie nunmal gewählt haben.
    Denn die Ulbricht/Honecker-Erbengemeinschaft ist nach dem Bankrott der DDR nicht durch Putsch an die Macht gekommen. Insofern gilt für viele: Ihr bekommt, was ihr gewählt habt. Tragisch natürlich für diejenigen, die dieses Desaster immer haben kommen sehen und rechzeitig, wenn auch vergeblich, dagegengehalten haben.

  14. Ich habe auch die Diskussionen auf ARD-Und ZDF verfolgt, der moralische Oberlehrer in der EU, zahlt die
    schlechtesten Renten aller westlichen EU-Länder, da könne sich die Arbeitsausbeuter mit ihren Sklaven
    -Löhnen, bei den Österreichern und Schweizern ein Scheibchen abschneiden. Deutschland ist nur Exportweltmeister mit
    Ausbeutung, allein schon die Tatsache, dass zum Beispiel Leiharbeiter in F/Ö/IT-CH usw. besser bezahlt werden, wie Fix-Angestellte, damit
    wird ein Riegel vorgeschoben, dass Leiharbeit nur bei vielen Krankheitsfällen-Urlaubsvertretung und Auftragsspitzen abgefedert wird.
    Es braucht sich auch Niemand wundern, wenn die Guten Fachkräfte Deutschland meiden, denn später werden die Jahre auch
    ihre Rente beinflussen, es ist schon doch ein Unterschied wenn man in einen anderen Staat mehr als 55 bis 70 % des Bruttolohnes
    als Rente angerechnet bekommt.

  15. Und wann entdeckt PI-News endlich #Pizzagate ?

    Ich denke, dieser Skandal ist von extrem hoher Priorität, da es sich um nichts weniger als einen Pädophilenring handelt, in den Hitlary Clinton und Barrack Hussein Obama direkt verstrickt sind. Auch der allseits „beliebte“ Migrationskoordinator George Soros gehört mit zu den „Pizzaliebhabern“.

    Bisher gibt es fast ausschließlich englischsprachige Websites, die sich damit befassen. PI-News sollte als großes deutsches Medium nachhaken!

    #pizzagate

  16. Seine Rente ist sicher… Dank EU-Mafia!

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Martin Schulz über die EU:

    „die größte zivilisatorische Errungenschaft, das größte Zivilisationsprojekt der vergangenen Jahrhunderte“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Versagens-Bonus“?

    EU- Juncker kassiert 10.000 Euro Gehaltserhöhung

    Während unsere Pensionisten den von der Regierung beschlossenen Extra- Hunderter kaum erwarten können, damit sie sich zum Start des neuen Jahres ein paar lang gehegte bescheidene Wünsche erfüllen können, kann sich die EU- Spitze über eine ordentliche Gehaltsspritze freuen.

    Allein Kommissionspräsident Jean- Claude Juncker kriegt aufgrund der für die rund 55.000 bei der EU Beschäftigten beschlossenen Erhöhung von 3,3 Prozent 10.204,49 Euro mehr im Jahr.

    http://www.krone.at/welt/eu-juncker-kassiert-10000-euro-gehaltserhoehung-versagens-bonus-story-541393

  17. Was viele nicht wissen, vermutlich weil rechnen so schwierig ist, ist der „Lohn“ eines Hartz-4 „Arbeiters“:

    Die Summe aller Hartz-4 Bezüge (Wohnkosten, „Taschengeld“, Sozialticket, GEZ-Befreiung)
    beträgt 957,- Euro.
    Er ist krankenversichert, braucht nicht jeden Tag außer Haus und kann anrechnungsfrei 100,- dazuverdienen.

    Bei Vollzeiterwerbstätigkeit muss man noch etwa 100,- für die Fahrkosten zur Arbeit bezahlen.

    Um im Ergebnis das gleiche Geld wie ein Hartz-4 Empfänger zur Verfügung zu haben, braucht er also einen Bruttolohn von 1.630,- Euro (Steuerklasse 1 o.Kinder).

    Das entspricht einem Stundenlohn von 9,58 Euro.

    Darunter lohnt sich Arbeiten leider nicht.

    Wenn bei einem „gnädigerweise“ zugestandenem Rentenniveau von 46% alles „in Ordnung“ sein soll, dann beweißt das eindrücklich, das Rechnen eben doch sehr schwierig ist.

    Wenn man 45 Jahre lang es schaft, durchschnittlich mindestens 2.000,- netto zu verdienen, beträgt die Rente dann 920,-. Liegt also immer noch unter der Summe der „Hartz-4-Bezüge“.

    Solange die Löhne im Dumpingbereich sind und Politiker ab 10.000,- aufwärts und Vorstände ab 1 Million aufwärts „verdienen“, solange wird sich nichts ändern.

  18. #10 SCHWABE-DENKT

    „Wie verblödet kan man eigentlich sein, um die eigenen Leute hungern zu lassen, damit die, in deren Heimat Diktatoren und Dummheit herrschen, sich bei uns so richtig wohlig fühlen und auch noch ihren kulturellen Schwachsinn in Form einer idiotischen Pseudoreligion namens Islam hier verbreiten.“

    ==========

    Die einzige Hoffnung die ich noch habe ist, dass es diese elenden Schweine aus Politik, Mitläufer-und Beamtentum ebenso erwischt wie den „redlichen, kleinen Angestellten und Arbeiter“, nämlich, dass ihre Versorgung im Alter auch zusammenbricht und sie ein jämmerliches Dasein in irgendeiner feuchten, dunklen Ecke fristen müssen.

  19. Waldshut-Tiengen. Gefährliche Körperverletzung am Busbahnhof – eine Person erleidet mehrere Schnittverletzungen durch Messer

    Freiburg (ots) – Am Montagabend gegen 18.20 Uhr kam es am Busbahnhof in Waldshut infolge eines Streits zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei 27-jährigen Syrern, bei der einer der beiden Kontrahenten durch ein Messer verletzt worden ist. Die Polizei erfuhr per Notruf von einem Zeugen von dem Vorfall. Der verletzte Beteiligte an der Streitigkeit wies an einem Arm mehrere blutende Schnittverletzungen auf. Der Mann wurde vom DRK zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei konnte Zeugen des Vorfalls zur Sache befragen und am Busbahnhof ein blutverschmiertes Kleidungsstück als Beweismittel sicherstellen. Der Tatverdächtige konnte später am Abend durch die Polizei erreicht werden. Nach einem zunächst telefonischen Kontakt kam der Mann dann gegen 21.45 Uhr zum Polizeirevier Waldshut-Tiengen, wo er zur Sache vernommen wurde. Die bisherigen polizeilichen Ermittlungen haben ergeben, dass zwischen den beiden beteiligten Personen schon seit längerem ein Streit bestehen soll. Am Montagabend hätten sich die beiden Personen wieder getroffen und dabei sei der Streit eskaliert. Der Tatverdächtige wurde nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die weiteren Ermittlungen in dieser Sache führt der Ermittlungsdienst des Polizeireviers Waldshut-Tiengen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3496840

  20. 377264_235625759837857_100001713031444_575203_1362285830_nDiese Internet Seite beschäftigt sich mit dem Betrug an den Beitragszahlern der gesetzlichen Rentenversicherung. Die Ausplünderung der Rentenkassen hat System, schon unter dem ersten Bundeskanzler Adenauer wurden die Beitragszahler der Rentenversicherung ausgeplündert. Unter dem Willy Brandt, dem SPD Kanzler wurde, dann mit System geplündert. Bis zu Wiedervereinigung Deutschland sind rund 120 Milliarden DM aus den Rentenkassen in den Staatshaushalt geflossen. Mit dem Beginn der Wiedervereinigung wurden die Rentenbezieher und Beitragszahler noch einmal geschröpft.Den die Ost Renten wurden und werden von der deutschen Rentenversicherung bezahlt. Rund 12 % kostet das den Rentenbezieher an Einkommen im Westen. Den Vogel schießt aber Gerd Schröder ab, auch Gas Schröder genannt, heute zig Facher Millionär und als junger Mann Chef der Jungsozialisten und dann Bundeskanzler Deutschlands und damaliger SPD Chef. Seit der Einführung von Hartz 4 sind die Realeinkommen der Rentner um rund 23 % gesunken.

    Insgesamt kann man sagen das der Staat die Rentenkassen Plündert um Fremdrenten und die Sozial Einwanderung nach Deutschland zu Finanzieren.

  21. das ist blos eine wahlwerbung es soll wohl die wählerstimmen holen

    wobei auffallend ist das die vorschläge die diese haben mehr ausländer trifft als deutsche

  22. OT

    POL-FR: Waldshut-Tiengen. Gefährliche Körperverletzung am Busbahnhof – eine Person erleidet mehrere Schnittverletzungen durch Messer

    Am Montagabend gegen 18.20 Uhr kam es am Busbahnhof in Waldshut infolge eines Streits zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei 27-jährigen Syrern

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3496840

    Werden diese Leute mit Waffen in der Aufnahmelager ausgestattet? Gibt es welche ohne Waffe?

    Grüne fordern bundesweites Präventionszentrum gegen islamistischen Terrorismus

    Die Grünen haben der Bundesregierung Versäumnisse im Kampf gegen den islamistischen Terrorismus vorgeworfen und fordern den Aufbau eines bundesweiten

    http://www.stern.de/news/gruene-fordern-bundesweites-praeventionszentrum-gegen-islamistischen-terrorismus-7216168.html

    Ein Präventionszentrum, so wie der BER Großflughafen samt Abschiebehalle und Abschiebehaft lehnen Sie aber weiterhin kategorisch ab.

    Obwohl genau dies das Problem aus dem Land schaffen würde. Bundestagswahl 2017 hat längst begonnen.

  23. Auch wenn ich mit knapp 5000 brutto gutbürgerlich verdiene, bleiben nach gesetzlichen Abzügen davon 3000, das sind bei uns 5-köpfiger Familie auch die hier häufig zitierten 600 Euro pro Monat pro Nase. Gut, plus Kindergeld. Mir bleibt rätselhaft, wie wir zu zweit von dem leben können, was mir mein Rentenbescheid sagt. – Ohne die Zahlung in die Rentenversicherung könnte ich mir Vermögen ansammeln, aber auf den Staat vertrauen?

  24. OT Sonst, wenn es irgendwie gegen Migranten geht,oder in die Richtung,ist flugs ein Kommentar in der Schwäbischen, nunn da wo der Herr Strobl seine Meinung kundgetan hat,Schweigen im Walde

  25. In meiner entfernteren Verwandtschaft haben wir so einen Fall …
    Ein (noch) relativ junger Mann, der plötzlich und unerwartet so schwer chronisch erkrankte, dass er nun eine Erwerbsminderungsrente bezieht, da er zu 100% erwerbsunfähig ist.
    Kein schönes Schicksal, denn er wäre auch lieber gesund.

    Nun ist es so, dass sein Studium – wurde ja im Artikel bereits erwähnt – nicht (mehr) angerechnet wird.
    Er hatte vor seinem Studium eine Lehre absolviert, und auch diese Zeit wird nicht mehr berücksichtigt.

    Nach seinem Studium hat er einige Jahre gearbeitet, aber eben nicht lange genug, um eine nennenswerte Rente zu beziehen.
    Man gewährt ihm nunmehr gnädig monatlich 250,- Euro Erwerbsminderungsrente, und das Sozialamt darf das aufstocken, damit er wenigstens den monatlichen Regelsatz der Grundsicherung erhält.
    Wie in diesem Land mit chronisch kranken Menschen umgegangen wird, ist ein Skandal!

    Ich las vor einigen Tagen, dass die Altparteien mit großem Tamtam verkünden, die Erwerbsminderungsrenten „deutlich“ anzuheben.
    Das ist nichts als verlogene Schaumschlägerei, denn exakt um den Betrag, um den man die Erwerbsminderungsrenten erhöht, wird der auffüllende Betrag des Sozialamtes vermindert.
    Ein Nullsummenspiel für de Betroffenen.

    Vermutlich wäre es den etablierten Parteien sowie den von ihnen durchsetzten Ämtern und Behörden am liebsten, wenn erwerbsgeminderte oder einfach nur alte Menschen sich eines sozialverträglichen Frühablebens befleißigen würden …

  26. OT

    #7 Union Jack (29. Nov 2016 11:52)

    http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/partnerschaft/workshop-in-dortmund-flirt-experte-erklaert-syrischen-fluechtlingen-die-deutschen-frauen_id_6269672.html

    Muhahaha! „Flirtcoach Horst Wenzel“! Der Milchbubi sieht ja aus wie der eineiige Zwilling von Eric Hattke! Ich verwahre mich dagegen, daß so ein infantiles Subjekt mit seltsamen Behauptungen mich als Teilmenge von „deutsche Frauen“ irgendwelchen dahergelaufenen Wüstenorks „erklärt“.

  27. #fakenews: #ARD #WDR benutzt Hackerangriff auf #Telekom für neue faktenfreie Hetze gegen #Russland

    Nach allem was bisher bekannt ist, lag der Internetausfall für Hundertausende Kunden der Telekom an einer Schlamperei des ehemaligen Staatsbetriebs, der es versäumte, den Routern seiner Kunden eine sichere Software aufzuspielen, obwohl die Sicherheitslücke vermutlich schon seit mindestens 2014 bekannt war.

    Für den WDR spielen Fakten aber keine Rolle, wenn es um Hetze gegen Russland geht. Der ARD-Sender betreibt wie nahezu alle Mainstreammedien seit dem westlichen Putsch in Kiew eine Desinformations- und Propagandakampagne, die sich grundlegend dadurch auszeichnet, dass man die in der Regel vollkommen an den Haaren herbeigezogenen Anschuldigungen niemals auch nur ansatzweise belegen kann.

    Es war also alles andere als verwunderlich, dass die Schlamperei der Telekom im „Morgenecho“ auf WDR5 für eine weitere Runde faktenfreie Volksverhetzung benutzt werden würde.

    https://propagandaschau.wordpress.com/2016/11/29/ardwdr-benutzt-hackerangriff-auf-telekom-fuer-neue-faktenfreie-hetze-gegen-russland/

  28. #32 Babieca (29. Nov 2016 12:41)

    OT

    #7 Union Jack (29. Nov 2016 11:52)

    Alternativ(los) ist dann das hier vom GEZ finanzierten WDR im Angebot

    Dating in Deutschland ??? ???? ???? ??????
    ??? ??? ???? ? ???? ?? ?????? ?? ??? ?????, ???? ??? ?? ??? ????? ?? ??????. ?????? ?? ?????? ??? ? ???? ??? ?? ????. ???? ???? ???? ??? ?? ???? ???? ?????? ?? ?????, ????? ?? ?????? ???????? ??? ????? ?? ???? ???? ???

    https://www.youtube.com/watch?v=khZWqFBa-Dc

    Welches ins besonders von der Polizei empfohlen wird.

  29. Bei der Rente für die, „die hier schon länger leben“, wird rumgerechnet und rumgeknappst.

    Für die, die hier noch nicht so lange leben oder gerade angekommen sind, wird der Geldhahn weit, weit aufgedreht, obwohl die nichts in die Rentenkasse eingezahlt haben und auch nie was einzahlen werden. Für ist das Geld da, ohne Rechnerei, ohne Knappserei.

    Deutschland ist ja ein sooooo reiches Land – und alle Welt soll das auch wissen.

  30. #66 p-town (28. Nov 2016 13:12)

    @ ffmwest:

    Bei https://www.flightradar24.com/CFG1/bbd67c3

    Sieht es nach Rundflug aus.

    p-town
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Kaum 24 Stunden spaeter kommt die Aufklaerung

    Auf dem Platz lernen junge Piloten das starten und landen.

    Womöglich künftige Streickbrecher. hehe.

    Andererseits war irgendwo zu lesen das wieder Piloten ohne Flugerfahrung eingestellt werden.

  31. Was die Wahl der CDU und ihrer Blockflöten für diejenigen bedeutet, „die schon länger hier leben“, hat Klaus Peter Willsch (CDU) nachgerechnet. Bei Tichy schreibt er:

    „50.000.000.000 Euro. Das ist das Preisschild der Migrationskrise allein für das laufende und kommende Jahr. (…) Genug Geld, um jedem der 870.000 Bafög-Empfänger 57.000 Euro in die Hand zu drücken, jedem der rund 500.000 Rentner mit Grundsicherung 100.000 Euro zu überweisen, jeder der 107 deutschen Universitäten das Budget um eine knappe halbe Milliarde zu erhöhen oder schlicht jedem der rund 43 Millionen Erwerbstätigen geleistete Steuern in Höhe von 1.162,79 Euro zurückzuzahlen.“

    http://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/was-kosten-migranten-wirklich/

    So sieht es aus. Stattdessen werfen die Deutschlandzerstörer mit Rentenplacebos um sich. Hat sich von denen auch nur einer mal darüber Gedanken gemacht, daß die Millionen, die hier von diesen komplett arbeitsunfähigen Primaten reinströmen (der Familiennachzug, darunter massig Alte, hat noch gar nicht begonnen) irgendwann von Hartz 4 elegant ins deutsche Rentensystem rutschen?

  32. #18 Chicken Pizza for Hillary

    Ich las gestern in den Msn das es sich bei Pizzagate um Fakenews handeln soll.
    Obwohl ich die Podesta mails auch gesehen habe muss ich sagen das der einzig seriöse Artikel in der Washington Times veröffentlicht wurde.
    In diesem ging es aber nur um „lollita airline“.

  33. #44 misop

    So ’ne winzige Vorsilbe (aber mit großer, nämlich gegenteiliger Aussage) kann schon mal übersehen werden.

  34. #52 Babieca

    Aha: „Offen und ehrlich sein, ist das Wichtigste beim Daten“ mit einer ungläubigen, schweinefleischfressenden Bitch.

    Da müßte manch ein Muslim seiner späteren Braut sofort beichten, daß er ihm mal den Kopf einschlagen wird, wenn sie nicht pariert.

  35. In der letzten Illner-Talkshow, die auch die Rente zum Thema hatte, haute die Illner etwas Brisantes raus. In Österreich bekommen die Rentner 14 Jahresrenten (Weihnachts und Urlaubsgeld) und ausserdem ca. 1/3 mehr Rente als ein vergleichbarer Arbeitnehmer bei uns. Sie fragte Malu Dreyer, wie das möglich sei. Traurig aber wahr: Die und ein weiterer Politiker wussten darauf keine Antwort! Inzwischen wurde bekannt, dass in Österreich auch die Selbstständigen in die Rentenkasse einzahlen. Ich denke aber, es liegt in erster Linie daran, dass diese Kasse bei uns seit Jahren für Fremdleistungen geplündert wird. Daran sollten die Rentner denken, die bei den nächsten Wahlen aus alter Gewohnheit ihr Kreuz den Altparteien geben. Zum Glück gibt es aber auch in dieser Generation kritische Menschen, die sich nicht verdummen lassen, es müssten aber noch mehr werden!

  36. Neue Løkke-Regierung: Kein Asyl mehr an der dänischen Grenze

    Dänemarks neue Regierung will Europas Flüchtlingspolitik umkrempeln. So sollen Asyl-Anträge in Zukunft außerhalb der EU gestellt werden.

    http://www.shz.de/deutschland-welt/neue-lokke-regierung-kein-asyl-mehr-an-der-daenischen-grenze-id15476076.html

    Im Kampf gegen Schleuserbanden ist der Bundespolizei ein weiterer Schlag gelungen. Die Gruppe soll syrische Flüchtlinge unter erbärmlichen Bedingungen nach Deutschland gebracht und Kasse gemacht haben. Im Visier stehen auch drei Syrer im Landkreis Böblingen.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.polizei-gegen-schleuserbanden-razzia-gegen-schleuser-auch-im-kreis-boeblingen.fd8b77c0-3b93-4107-83ba-81fb39785f9b.html

  37. Den Text finde ich besser als die letzten beiden Hoffmanns, wenn er auch weniger laut daherkommt.

    Eine Ergänzung liefert das im Artikel zu Sellner im Nebenstrang verlinkte Video mit der alten Frau.

    Wenn man jetzt Rente anspricht, geht das nur an ein ganz bestimmtes Altersband. Die Jüngeren merken längst, dass alles Gerede von Rente eine Farce ist, weil im Schariastaat oder Bürgerkriegsland sowieso „umgedacht“ wird. Und dass das Chaos sowieso ausbricht, wenn das Geld plötzlich sichtbar alle ist.

    Das heißt, dass auch hier eine Egoismuskarte gespielt wird, an „niedere“ rationale Intentionen appelliert.

    Die alte Frau wünscht sich van der Bellen, damit alles ruhig bleibt und man lieber nicht über die Gefahr spricht, den bald brechenden Damm. Damit aber wünscht sie sich lediglich Frieden für ihre leider nicht mehr allzu lange kommende Lebenszeit. Nach mir den Sintflut also. Vielleicht weiß sie es einfach nicht besser, sieht das Bild nicht mehr. Und selbst wenn, fände ich diese Haltung zwar nicht schön, aber sie ist ihr erlaubt.

    Nur dass diese Haltung vom System mit seinen Medien gezielt erzeugt wird.

    Man könnte auch propagieren: Eure heute hohe Rente wird später Eure Enkel töten. Auch wenn Ihr spart und denen das vererbt und damit egoistisch handelt, weil Ihr ja denkt: die Kinder von anderen sind mir egal.

    So aber funktioniert keine Gemeinschaft, keine Sippe, kein Dorf, kein Stamm, kein Staat. Das ist bellum omnium contra omnes, der Krieg aller gegen alle – gegen alle außer den eigenen Kindern und Enkeln. Wenn eine Gemeinschaft so denkt, geht sie unter. Leider machen das unsere Alten an der Wahlurne immer wieder. Hauptsache die Rente stimmt – für die EIGENEN Enkel.

    Auch deren demographische und somit demokratische Macht ist Folge des Geburtenrückgangs, des langen Friedens und der medizinischen Versorgung und guten Ernährung. Man kann diesen Mechanismus durcherklären, aber das tut man gegenüber den Alten nicht. Und was sollte es auch bringen?

  38. #55 Hanomag (29. Nov 2016 13:07)

    Daß die orientalischen Wüstenräuber und Märchenerzähler, wenn sie nicht gerade auf alles, was sich bewegt und zuckt draufspringen, keinerlei Probleme haben, sich weißes Fleisch, Geld und Paß zu organisieren, kann man seit dem Jahr 2003 bei „1001 Geschichte“ nachlesen. Ein Horrorkabinett ganz normalen arabischen und afrikanischen Verhaltens:

    http://www.1001geschichte.de/

  39. Leider gibt es immer noch genügend Rentner, die immer wieder den gleichen Stiefel wählen, lernresistent wie sie sind.

  40. Und nicht vergessen “ Selbstständige“ müssen nicht in die Rentenkassen einzahlen .
    Sie können also ihr leben bis zur Rente selber bestimmen und sich Geld weglegen, wenn sie
    wollen ….
    Sie können aber auch sagen , wir haben nichts zurückgelegt für die Renten ….. genau dann bekommen sie eine Grundsicherung und könnten sich mit dem Geld was sie heimlich gespart haben ein schönes leben machen .
    Das nennt man dann ,
    “ schön den gierigen Staat ausgetrickst “ !!

  41. Stundenlohn 8,50 €
    Monatsgehalt 1473 €
    40 Stunden Woche
    45 Arbeitsjahre
    ——————
    NETTO RENTE 590 €

    Heisst nach 45 jahren Arbeit = Sozialhilfe, Altersarmut !!!
    Gleich zu stellen mit einem Asylanten der hier nie gearbeitet hat !

    MINDESTLOHN VON 8,50 (jetzt 8,85€) ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit !!

    der Mindestlohn muss mindestens 15 € betragen,
    oder gar nicht arbeiten !
    UND DAS IST ALTERNATIVLOS !

  42. #62 lfroggi (29. Nov 2016 13:32)

    Na ja, das will die AFD ja ändern. Dann MÜSSEN die Selbständigen einzahlen. Ob sie wollen oder nicht. Bei manchen heißt es aber besser, wovon.

    Und wohinein?

    In einen Moloch, ein Fass ohne Boden.

    Hineingezwungen in den Verlust.

    Ich kann mich an folgende Formel erinnern (Beleg habe ich jetzt nicht mehr zur Hand, dürfte aber in etwa zutreffend sein).

    Der Durschschnittseinzahler in die gesetzliche Rentenversicherung bekommt von seinen einbezahlten 100 % im Durchschnitt 2/3 in Form von Rentenzahlungen wieder zurück.

    Nur dann nicht, wenn er steinalt wird. Aber selbst dann würde er seine Rente nicht mehr genießen können, weil er längst im Siechenheim wohnt und die „gute“ Rente nicht einmal mehr für das Heim reicht.

    Gute Aussichten!

    Und anscheinend parteiübergreifend.

    Wenn es darum geht, den Bürger zu knechten und zu besch….n, sind sich alle Parteien gleich.

  43. #Pizzagte Entschlüsselt: „Die Geheimcodes der Kinderschänder!“

    UNBEHELLIGT LEBEN PÄDOKRIMINELLE MITTEN UNTER UNS+++SIE GEBEN VOR KINDER ZU „LIEBEN“ & VERGEWALTIGEN ODER ERMORDEN SIE+++MIT DIESEN GEHEIMCODES KOMMUNIZIEREN DIE KINDERSCHÄNDER UNTEREINANDER+++

    Sie erinnern sich: In der Schlussphase des Vorwahlkampfes um das Amt des 45. US-Präsidenten überschlugen sich Fakten und Verschwörungstheorien. Vor allem ein Artikel der konservativen, „verschwörungsnahen“ – wie es heißt – Newsseite True Pundit sorgte für hohe Wellen.

    Ein Teil der präsentierten Fakten sind bereits belegt. Sollten jedoch auch die anderen stimmen, dann haben wir nicht nur ein Clintongate, sondern weitaus schlimmeres!

    Es geht u.a. um Kindesmissbrauch, Geldwäsche, Behinderung der Justiz etc.

    https://guidograndt.wordpress.com/2016/11/29/eltern-aufgepasst-entschluesselt-die-geheimcodes-der-kinderschaender/

  44. #64 lfroggi (29. Nov 2016 13:45) und andere:

    Überhaupt keine Erwähnung findet in den meisten Diskussionen, dass die angeblich so leistungsbereiten „Flüchtlinge“ selbst bei optimaler Eingliederung in den Arbeitsmarkt niemals durch eigene Arbeit auf die Grundrente kommen werden.
    Man stelle sich nur mal einen männlichen „Flüchtling“ zwischen 15 und ca. 20 Jahre vor. Fast immer ohne auch nur ansatzweise ausreichende Qualifikationen. Da müssen also nebenbei Spracherwerb und begleitend oder angeschlossen Berufsausbildung kommen. Wenn selbst viele deutsche Jugendliche das nicht ohne weiteres schaffen, brauchen die „Flüchtlinge“ also mindestens 5 bis 10 Jahre.
    Wer also 25 und älter ist, wird es praktisch nie ins normale Arbeitsleben schaffen, die unter 25 nur mit viel Anstrengung.
    Da aber gleichzeitig kinderreiche Familien gegründet werden sollen, aus traditionell-religiösen Gründen, wird es mit Ausbildung etc. sowieso bei vielen nichts.
    Ausblick: Die Millionen „Flüchtlinge“, die bis heute in den letzten Jahren, massiv im letzten Jahr, gekommen sind, werden sich in 30 Jahren ff. über dieselbe „Grundsicherung“ (plus x durch massenhaft Kinder, versteckten Reichtum in der Heimat etc.) freuen können wie ein nach 45 Arbeitsjahren erschöpter Deutscher, der keine sonstigen Einnahmen hatte.

  45. Solange in Deutschland Millionen Illegale geduldet und versorgt werden, solange ist jedes Gerede über Rentenreformen und Sozialstaat nichts mehr wert als Makulatur.
    Das wissen die Globalisierer in den Altparteien. Die Asylflüten sind für sie nur ein Mittel zum Zweck, den „schlanken Staat“ nach ihren Agenden 2010, 2020 und 2030 zu erzwingen.

  46. #45 Mr.Threewood (29. Nov 2016 12:56)

    #18 Chicken Pizza for Hillary

    Ich las gestern in den Msn das es sich bei Pizzagate um Fakenews handeln soll.“

    Na dann, wenn es die Lügenpresse Fake nennt… LOL

    Allen, die sich der Lügenpresse weniger vertrauensvoll ausliefern wollen, empfehle ich sich bei #PizzaGate einfach mal umzusehen.

    Hier ein recht gutes Video dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=Gi6ryNOg8z0

  47. #45 Mr.Threewood (29. Nov 2016 12:56)

    #18 Chicken Pizza for Hillary

    Ich las gestern in den Msn das es sich bei Pizzagate um Fakenews handeln soll.“

    Na dann, wenn es die Lügenpresse Fake nennt… LOL

    Allen, die sich der Lügenpresse nicht so vertrauensvoll ausliefern wollen, empfehle ich sich bei #PizzaGate einfach mal umzusehen.

    Hier ein recht gutes Video dazu:

    https://www.youtube.com/watch?v=Gi6ryNOg8z0

  48. Merkel, mit ihrer“nur weiter so Politik“
    das wird zwangsläufig zu einer Katastrophe führen.

    Diese Deutschland-Vernichterin wird in ihrem politischen Wirken maßlos überschätzt.

    Das Einzige was sie gut kann, den Ereignissen hinterhecheln, oder Probleme aussitzen und wenn Lösungen oder Entscheidungen anstehen, enden die in eine Katastrophe, oder die Anderen sind Schuld, und wenn es ihr dann auchb noch zu kompliziert wird, bricht sie auch geltendes Recht oder beugt Recht.

    Merkel benimmt sich so, wie wenn Deutschland ihr Eigentum wäre, und die Bevölkerung behandelt sie wie Sklaven.

    Merkel ist die im Ausland wie auch in Deutschland, unbeliebteste Politikerin, die Deutschland je hatte.

    Darum muss man schauen
    das solch eine sogenannte Politikerin,
    schnellstens von ihren Ämtern befreit wird,
    um noch weiteren Schaden an Deutschland zu verhindern.

    AfD wählen!

    Gott schütze unser Vaterland.

  49. #69 johann (29. Nov 2016 14:05)

    Natürlich, Sie haben Recht. Das ist so.

    Deshalb versucht man auf Seiten der Politik alle nur möglichen Quellen anzuzapfen, um „kurzfristig“ – darauf liegt die Betonung – über die Runden zu kommen.

    Dass die Einbeziehung der Selbständigen in die Rentenversicherung selbstverständlich auch spätere Auszahlungsansprüche nach sich zieht, weiß jeder. Aber hier liegt die Betonung auf „spätere“.

    Jetzt noch kurz zu Ihren Überlegungen hinsichtlich der Grundsicherung für die Wirtschaftsreisenden.

    Die wohnen dann realiter natürlich nicht mehr hier. Ein Mitglied eines Bandenclans mit einer auffindbaren Zustelladresse reicht aus.

    Die restlichen Bandenmitglieder können sich dann mit ihrer deutschen Grundsicherung ein immerhin gesichertes Leben im Orient gestalten. Ganz nettes Zubrot aus Deutschland.

  50. Nicht nur das Rentensystem, sondern auch die Krankenkassen werden irgendwann zusammen brechen, wenn jeder daher gelaufene kriminelle Schmarotzer gratis mitversorgt wird.
    Hier wird aber vermutlich erst mal gegen die privaten KVen gehetzt werden, deshalb kein Tipp, nur
    TV-Info:
    http://www1.wdr.de/fernsehen/ihre-meinung/sendungen/ihre-meinung-gesundheitssystem-100.html
    Aber, bei 100 Gästen im Studio sagt vielleicht jemand mal was?

    Ihre Meinung: Macht uns unser Gesundheitssystem krank? | WDR | 29.11.2016 | 00:30 Min. | Verfügbar bis 29.11.2016 | WDR

    „Alte Menschen haben keine Lobby“

    Eine Altenpflegerin sagt: „Ich bin nach wie vor stinksauer, wie man sich von Krankenkassen behandeln lassen muss. Wofür zahle ich diese horrenden Beiträge? Und man stelle sich nur vor, wie es alten Menschen geht, die keine Angehörigen haben, die sich um Hilfsmittel kümmern können. Diese alten Menschen haben keine Lobby und würden es schlichtweg nicht schaffen, monatelang um ein Hilfsmittel zu kämpfen. Das darf nicht sein.“

  51. Das Rententhema wir die Wahl nicht entscheiden. Lasst die Altparteien damit ruhig spielen. Die Rentner wissen längst, dass sie verraten und verkauft sind und sich für Rentenerhöhungen von 3 – 4 EURO/Monat nichts kaufen können.

  52. #77 VivaEspaña (29. Nov 2016 14:23)

    „Und man stelle sich nur vor, wie es alten Menschen geht, die keine Angehörigen haben, die sich um Hilfsmittel kümmern können. Diese alten Menschen haben keine Lobby und würden es schlichtweg nicht schaffen, monatelang um ein Hilfsmittel zu kämpfen. Das darf nicht sein.“

    Das ist in das System eingepreist.

    Die Dreisten oder Findigen bekommen, die eigentlich Bedürftigen nicht.

    Wenn ALLE Gruppen oder Personen bekommen würden, bräche das System zusammen.

  53. Merkel dient angeblich Deutschland.
    Man fragt sich nur, dient sie wirklich Deutschland, mit ihrer gegen das eigene Volk gerichteten Politik?

    Ihr dienen gilt nicht Deutschland oder der Deutschen Bevölkerung, sondern Merkel dient außschließlich zu aller erst, ihrem eigenen Ego und Selbstzweck, und weiterhin anderen Auftraggebern, wie Islamischen Verbänden und deren Funktionären ….

    Sie dient und fördert die Islamisierung von Deutschland, und vernichtet Identität, Kultur und Werte von Deutschland.

    Eine Person alleine kann nicht soviel Chaos dem eigenen Volk antun, sie muss Helferhelfer haben …..
    Das handeln oder dienen von Merkel ist geradezu paradox und unmenschlich, da ein normal denkender Mensch seinem eigenen Volk das gar nicht antun kann, was Merkel mit ihrer absurden Politik anrichtet.

    Hier kristallisiert und offenbart sich Merkels ehemalige DDR-Schulung und Gesinnung heraus ….

    Das Schlimme ist, dass durch diese unverantwortliche Politik von Merkel der Allgemeinheit gegenüber, großer Schaden zugefügt wird, es aber behauptet wird, dass durch diese Politik, niemanden etwas weggenommen würde. Politiker müssen ihr eigenes Volk, durch diese Aussage für dumm halten.

    Das Geld fällt ja nicht vom Himmel. Die Milliarden die man dem Volksvermögen entzieht, müssen ja bezahlt werden, und dieses Geld fehlt für wichtige zukünftige Investitionen die dringend notwendig wären,
    ……. Geld kann man nur einmal ausgeben …..
    Was für eine unglaubliche Denkweise ….

    Ganz gleich wo die Milliarden genommen werden, dieses Geld ist das Geld der fleißigen Steuerzahler und nicht das Geld unserer Politiker, was dem Allgemeingut aufgelastet wird, fehlt und genommen wird.

    Das Geld zum Beispiel, könnte man für die wichtige Modernisierung der Städte und Gemeinden und Infrastrukturmaßnahmen in Deutschland verwenden, wo es überall fehlt.

    Es gibt sehr viel Armut und Ungerechtigkeit in Deutschland, darum sollten sich unsere Politiker kümmern, dafür wurden sie auch gewählt ….

    Die eigenen Politiker vermitteln einen den Eindruck, dass ihr eigenes Volk zweitrangig für sie ist, und nur dafür da ist, ihre absurden Visionen zu finanzieren, und dabei bleibt die eigene Bevölkerung, die auch Nöte und Ansprüche hat auf der Strecke ….

    Es ist Zeit zur Veränderung, damit diese unglaubliche Politik von Merkel und Konsorten beendet wird, und die Menschen in Deutschland wieder normal und in Frieden Leben können in ihrem eigenen Land, und nicht Angst haben müssen vor Vergewaltigungen, menschenverachtendes Verhalten Frauen gegenüber, Mord und Totschlag und Zunahme von Kriminalität im Allgemeinen, und Politiker/innen die gegen ihr eigenes Volk Politik betreiben, und denen das Volk völlig egal ist ……

    Merkel ist nicht mehr wählbar,
    da sie die Ursache diesen ganzen Übel ist!

    AfD wählen!
    Die Einzige politische Hoffnung
    die noch bleibt.
    Ansonsten ist Deutschland verloren,
    durch bekannte absurde politische Fehlentscheidungen.

  54. Eines sollte klar sein: da der Wahlkampf begonnen hat, ist jede Aktion seitens der Regierung als Wahlkampfmanöver einzustufen. Beurteilt sie HEUTE nach den Taten der letzten drei Jahre und dann wißt Ihr, wo Ihr in einem Jahr Eure Kreuzchen machen könnt.

  55. Man hat einen Renten-Vergleich zwischen Österreich und Deutschland gemacht:

    2 Frauen mit gleichen Arbeits-Jahren und Renten-beiträgsleistung wurden verglichen, was sie bei Rentenbeginn für eine Rente bekommen.

    Frau aus Österreich: 1800,00 Euro
    Frau aus Deutschland 1000,00 Euro

    Die Dame aus Österreich bekommt 800,00 Euro mehr, obwohl Deutschland das wirtschaftlich stärkste Land in Eurpa ist ….. sagt man!

    Irgend etwas stimmt bei uns nicht!

  56. Keine Sorge, 68er, eure Renten sind sicher, werden zuverlässig von denen bezahlt, die schon länger dort leben, genau dafür wurden sie ja importiert.
    Und jetzt kommt Nachschub von noch mehr fleißigen, steuerfreudigen Fachkräften aus den früher unterdrückten und ausgebeuteten Kolonien, die es gar nicht erwarten können, euch den Urlaub auf den Seychellen und die 4 order 5 wöchentlichen Arztbesuche zu bezahlen.
    Vielleicht spenden sie euch sogar das medizinische Marijuana, dann wäre das Rentnerglück komplett.

  57. http://diepresse.com/home/politik/eu/5125946/EU-wird-Ziel-russischer-Propaganda?_vl_backlink=/home/index.do

    Mit einer Flut von Falschinformationen wird die Krise der EU emotional verstärkt.

    Zielgruppe sind die Anhänger rechter und rechtspopulistischer Parteien.

    .

    http://diepresse.com/home/panorama/wien/5126122/MafiaProzess_Zeuge-sagt-in-schusssicherer-Weste-aus?_vl_backlink=/home/index.do

    Der Mann hatte die insgesamt sieben Angeklagten rund um den angeblichen Bandenboss Edin D. alias „Edo“ im Ermittlungsverfahren massiv belastet.

    http://diepresse.com/home/panorama/wien/5126190/Hakenkreuzfahne-in-Wiener-Wohnungsfenster?_vl_backlink=/home/index.do

  58. #85 Lawrence von Arabien (29. Nov 2016 15:02)

    Noch krasser ist der Vergleich zwischen den horrenden Pensionen der Beamtenschmarotzer und unseren Mikrorenten!

  59. http://www.haz.de/Nachrichten/Wissen/Uebersicht/Kraetze-in-Deutschland-wieder-auf-dem-Vormarsch

    Es juckt und kratzt auf der Kopfhaut: In Deutschland treten wieder vermehrt Fälle von Krätze auf. Mediziner warnen vor einer drastischen Verbreitung der eigentlich längst vergessenen Parasiten.

    ..

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/offenbach-gauck-wuerdigt-migranten-als-brueckenbauer-14550631.html

    Bei seinem Besuch in Offenbach hat der Bundespräsident die Bedeutung von Migranten für die deutsche Gesellschaft gewürdigt. In seiner Rede rief Joachim Gauck alle Zuwanderer dazu auf, sich einzumischen.

    „Selbst die beste Integrationspolitik kann Reibungen zwischen Einheimischen und Zuwanderern nicht gänzlich beseitigen.“

    Fremd sei in diesem Sinn allerdings auch bereits „der Städter, der in eine Dorfgemeinschaft zieht oder der Bayer, der eine Stelle in Hamburg findet“. Doch auch Einwanderung sei immer beides: „Bereicherung und Belastung“.

    ..

    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/timss-studie-deutsche-grundschueler-haben-ein-mathe-problem-a-1123472.html

    So kritisiert Bos neben den Leistungen deutscher Zehnjähriger außerdem, dass der Zusammenhang zwischen Bildungserfolg und Herkunft in Deutschland noch immer zu eng sei.

    Die Studie schließt daher mit der Forderung, leistungsschwache Schüler stärker als bisher und gezielt zu unterstützen.

    Nötig sei überdies die Förderung von Schülern mit Migrationshintergrund.

  60. RÄTSEL – ENTDECKE DIE MÖGLICHKEITEN
    (Bitte ankreuzen; Sie haben mehrere Stimmen)

    A) Wahl 2017: Altparteien entdecken Thema Rente

    B) Wahl 2017: Altparteien legen Köder aus

    C) Wahl 2017: Altparteien fischen Rentnerstimmen

    D) Wahl 2017: Altparteien heucheln Mitgefühl

    E) Wahl 2017: Altparteien spielen Theater

    F) Wahl 2017: Altparteien lieben das dt. Volk

    G) Wahl 2017: Altparteien bangen um ihre Posten

  61. #19 Feinstaub (29. Nov 2016 12:15)
    Omar (24) will eine deutsche Freundin – Flirtcoach Horst Wenzel erklärt ihm, wie das geht
    ………………………………………

    Herr Wenzel hat dabei sicher noch vergessen daraufhinzuweisen, dass Omar den größten Erfolg hätte, wenn er „Fußball“ lernte und in „Die Mannschaft“ spielte!
    Singen muss er ja nicht unbedingt können, aber die Damen um ihn herum werden dann massenweise konvertieren :-((

  62. #62 lfroggi

    Und nicht vergessen “ Selbstständige“ müssen nicht in die Rentenkassen einzahlen .
    Sie können also ihr leben bis zur Rente selber bestimmen und sich Geld weglegen, wenn sie
    wollen ….
    Sie können aber auch sagen , wir haben nichts zurückgelegt für die Renten ….. genau dann bekommen sie eine Grundsicherung und könnten sich mit dem Geld was sie heimlich gespart haben ein schönes leben machen .

    Na klar, alle Selbstständigen sind Betrüger, die heimlich Geld zurücklegen und im Alter Grundsicherung vom Staat kassieren. Geht’s eigentlich noch?

    Die meisten Selbstständigen, die kein Geld für den Ruhestand zurücklegen, tun das nicht deshalb, weil sie auf die Grundsicherung im Alter setzen, sondern weil ihr Einkommen nicht ausreicht, um zusätzlich zu den hohen KV-Beiträgen noch Altersrückstellungen zu bilden. Untersuchungen zufolge verdienen hierzulande etwa eine Million Selbstständige (also ca. 25%) maximal 1.100 Euro netto im Monat. Zwänge man diese Erwerbspersonen in die Rentenkassen (Beitragssatz 18,7%), dann würden viele ihre Tätigkeit aufgeben und Hartz IV beantragen, also dem Sozialstaat zur Last fallen – und zwar sofort und nicht erst im Alter. Das ist sicherlich keine Lösung!

  63. #44 Babieca; Da hat er aber auch bloss den offiziellen veröffentlichten Zahlen geglaubt. Bloss, wenn was im gesamten europäischen Ausland nicht für unter 2000€ zu haben ist, dann schlägt Deutschland mit Sicherheit nochmal 50% drauf.
    Daswegen muss man Pro AsybetrügerJahr mit wenigstens 27.000€ rechnen. Und auch damit, dass letztes Jahr wenigstens 2Mio gekommen sind. Macht, wenn mans billig rechnet, bereits für letztes JAhr 54 Bio aus. Dieses Jahr werden wohl nochmal mindestens rund ne halbe Mio AB draufkommen.

    #66 Verschaerft; Ich hab mirs mal vor 20Jahren etwa ausgerechnet. Damals musste man gut 21 Jahre Rente beziehen um nur das rauszukriegen, was man selbst eingezahlt hatte. Tatsächlich zahlt aber der Arbeitgeber auch nochmal dasselbe ein. Also tatsächlich müsste man sogar 42 Jahre leben um alles was man selbst erarbeitet hat wieder zu erhalten.
    Da ists ja schon wirtschaftlich sinnvoller, bei momentanen Nullzinsen sein Geld auf die Sparkasse zu tragen. Wie heute die Lage mit der Rente ist weiss ich nicht. Wahrscheinlich kriegt man nen Schock, wenn mans wirklich wissen will.

  64. #83 Lawrence von Arabien (29. Nov 2016 14:47)

    Ihr dienen gilt nicht Deutschland oder der Deutschen Bevölkerung, sondern Merkel dient auSschließlich zu aller erst, ihrem eigenen Ego und Selbstzweck, und weiterhin anderen Auftraggebern,

    und wenn das Volk das einfach so mitmacht, macht es Merkel leicht, aber das hatten wir ja schon einmal in den 1930er Jahren.

  65. #96 AE   (29. Nov 2016 17:05)  
    Vor jeder Wahl die gleichen Versprecher
    Renten erhöhen und Steuern senken
    Es wird laaangweilig..!
    …………………………………………

    Neu ist dagegen : Am liebsten würden wir ja jetzt das Internet verbieten! Das hat nämlich Schuld an der Niederlage von Killary !

  66. Alleine schon das Wort „Wahlkampf“ regt mich auf!
    Alle im Bundestag vertretenen Parteien haben eine ganze Legislaturperiode lang Zeit um Wählerstimmen zu „kämpfen“.Wie?
    Ganz einfach:’Nen guten Job machen!Ob als regierende oder als opponierende Partei.
    Aber nein,wir tun lieber kurz vor Wahlen so als ob uns die Wähler und ihre Belange interessieren
    würden und verteilen an den Infoständen Kugelschreiber und Lollys.
    Mann,die kapieren wirklich nichts!

  67. Die von der SPD und/oder CDU müssen an ihren Ständen in den Fußgängerzonen der Innenstadt nur mit falschen lächeln den Rentnern eine Rose in die Hand drücken und schon ist denen die Stimme dieses Rentners sicher. Und leider klappt diese Masche auch bestens. Die senilen Rentner werden Deutschland ins verderben stürzen…

  68. Die BILD fragte gestern, ob wir uns die Rente in Zu-
    kunft noch leisten können.

    Eine solche Frage ist schlicht eine Frechheit.

    Sie müßte eher lauten:

    Können wir uns noch länger jährlich ca. 25 Milliarden
    Euro für hier eindringende unerwünschte Mitesser aus
    den den muselmanisch/afrikanischen Elendsgebieten
    leisten?????

  69. In der Rentenfrage ist für mich alles klar:

    – die alten Futtertrogbonzen haben mir die Rente gekürzt
    – die alten Futtertrogbonzen stehlen mein Geld
    – die alten Futtertrogbonzen verfüttern meine Lebensleistung an junge Abkassyrer aus aller Welt.

    Die alten Futtertrogbonzen können daherlügen, was sie wollen – mich verkaufen die nicht mehr für dumm. Ich wähle nur noch die neue Volkspartei!

  70. #100 Achmed Schachbrett (29. Nov 2016 17:41)

    Die von der SPD und/oder CDU müssen an ihren Ständen in den Fußgängerzonen der Innenstadt nur mit falschen lächeln den Rentnern eine Rose in die Hand drücken und schon ist denen die Stimme dieses Rentners sicher. Und leider klappt diese Masche auch bestens. Die senilen Rentner werden Deutschland ins verderben stürzen…

    Irrtum. Ich bin in 7 Monaten Rentner und ich bebe voller Wut und Haß auf die Diebe, die mich betrügen und bestehlen. Die würde ich niemals mehr wählen aber ich würde sehr gerne etwas anderes mit denen machen.

  71. #103 Lichterkette (29. Nov 2016 19:44)

    Für mich ist das nur noch die Arbeiterverräter-Partei. Ich schäme mich, daß ich sowas lange Zeit gewählt habe.

    So dumm werde ich nie mehr sein. Bis zum letzten Atemzug kämpfe ich gegen die Lohn- und Rentendiebe, die den Arbeiter in den Dreck treten und ausplündern.

  72. Satire:
    Deutsche Politiker würden gerne für mehr Rente sorgen.
    Geht aber leider nicht, weil sie viel Geld für ihre Wiederwahlwahl aufwenden müssen.
    Die Zeit ist schlimm, da lauern Russen in den Routern (Wollen die etwa den Kommunismus)
    Aber es geht auffwärts, speziell die A.M. ist saubeliebt, siehe Montagsfrage. Da steht sie sogar vom Trohn auf um Tränen auf dem Gesicht eines Ausländischen Jungs zu erzeugen. Aber jetzt privatisieren wir erst mal die Autobahnen. Dann sind wir das Erbe los.
    Aber nach der Blockflöten-Wahl. Da wird alles gut. Oder etwa nicht? Im Moment ist es schlimm, da weiss man nicht ob die Wahlen in den USA falsch gezählt worden sind. Die Russen wollen das Neuland nutzen und Bootnetze auswerfen um Deutschland zu schaden. Vielleicht haben die schon Atom-U-Boote im Tegernsee. Die USA wollen den Verteidigungshaushalt bei 2 % sehen. Geht nicht, die Fläschchenwärmerhalter für Panzer sind doch schon bestellt. Europa spurt auch nicht, das wird noch viel Geld kosten. Standhaft hat die EU beschlossen, die Türkei nicht aufzunehmen. Mit vielen Stimmen Mehrheit. Bestimmen werden die Kommissare, egal wie die Abstimmung verlief. Es muss als alles im Fluss bleiben. Da muss dann ordentlich geschmiert werden.
    Das muss der Renter einsehen, da bleibt kein Geld.
    Aber nach der Wahl.
    Eines ist sicher: es wird keine PKW-Maut geben
    Ende der Satire

  73. Die starten dieses mal aber recht früh mit den Wahlversprechen(Lügen).

    Es sieht so aus, als wenn man noch eine ganze Menge anderer falscher Wahlkampfversprechen plazieren muß. Jetzt geht es also los. Der Lügenreigen hat begonnen. Der Bürger schaut gespannt in die Flimmerkiste und wundert sich, was an Propaganda und Versprechen so rausgehauen wird.

    Die Milliarde an Steuergelder für die Neu-Wähler der Alt-Parteien werden sicher nicht genannt.

  74. IHR LIEBEN – lasst Euch NICHT von diesen Ratenfängern einlullen. Jetzt sind die Rentner auf einmal wieder wichtig. Nach der Wahl sind wir nur noch Kostenverursacher.

    AfD wählen. Keine Angst davor. Viele von Euch wählen dann FDP. Dieser Verein ist es nicht Wert gewählt zu werden. Die sind nicht besser.

    Nägel mit Köpfen – AfD !

Comments are closed.