Print Friendly, PDF & Email

zigeuner_ubahnDer Ausländer, der in der Berliner U-Bahnstation Hermannstraße auf brutalste Weise eine junge Frau über die Treppe Richung Bahnsteig getreten hat, ist identifiziert. Es handelt sich um den 27-jährigen Zigeuner Svetoslav Stoykov (Foto) aus Varna in Bulgarien. Der bulgarische Fernsehsender „Nova“ berichtet, der Mann soll bereits mehrfach u.a. wegen Raub, Vandalismus und Diebstahl verurteilt worden sein und eine Frau und drei Kinder haben. Die Staatsanwaltschaft Berlin hat nun Haftbefehl gegen ihn erlassen. Aber wohl umsonst: Dank der wochenlangen Untätigkeit der deutschen Justiz hat er sich rechtzeitig ins Ausland abgesetzt.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

180 KOMMENTARE

  1. Der Abschaum der Menschheit und der Bodensatz der Welt versammelt sich in Deutschland. Merkel hat das Land zum Ausplündern und das deutsche Volk zum Ausrauben und Vergewaltigen freigegeben.

  2. Das sind keine „schon länger in Bulgarien lebende Menschen“.

    Das sind Kosovo-Albaner oder Rumänen-Albaner.

    Es ist auch nicht die Frage, woher diese Bastarde kommen, sondern welche Glaubensrichtung diese haben – und das ist eindeutig der Islam-Faschismus.

  3. Man sollte dann auch klar sagen: Es ist ein Zigeuner mit bulgarischem Pass. Aber die PC verlangt ja zu sagen „Bulgare“, um damit ein eigentlich ganz ordentliches Volk pauschal zu diskreditieren.

  4. Gut, wenn man weiß, wie der Feind aussieht, wie er heißt und wie alt er ist: Dann braucht man nur noch das Aufeinandertreffen mit ihm vorbereiten…

  5. Merkels Gaeste,

    sie sollte selbst anwesend, ihren Bunker mit solch netten Jungs vollgestopft bekommen,

    alle Fenster und Ausgaenge abdichten,

    Wachen abziehen und nach 14 Tagen mal nachfragen, wie die Integration voranschreitet.

  6. 21 hiroshima

    Der Abschaum der Menschheit und der Bodensatz der Welt versammelt sich in Deutschland. Merkel hat das Land zum Ausplündern und das deutsche Volk zum Ausrauben und Vergewaltigen freigegeben.
    ——
    Das nennt man Luciferische-NWO!

  7. Wer wundert sich darüber? Wenn man das ganze gesocks der Welt nach Deutschland lässt, passiert sowas. Danke liebe Bundesregierung!

  8. Den Namen des verantwortlichen Staatsanwalt werden wir uns gut merken müssen.

    Letztendlich hat der zuständige Staatsanwalt aus ideologischen Gründen verhindert eine rasche und effektive Fahndung nach dem U-Bahn-Treter einzuleiten. Das Video wurde anonym von einem unbekannten Mitarbeiter der Presse zugespielt. Und die erste Amtshandlung des zuständigen Staatsanwalt nach Veröffentlichung des Tatvideos war Ermittlungen gegen die undichte Stelle in seiner Behörde einzuleiten.

    Ich bin mir ganz sicher, dass nach einer politischen Wende wir den Staatsanwalt dafür zur Rechenschaft ziehen können.

    🙂

  9. Es ist zu befürchten, dass während des Wir-Schaffen-Das-Rummels der durchgeknallten Frau im Bundeskanzleramt, der Abschaum der halben Welt nach Deutschland gezogen ist.

  10. #8 WahrerSozialDemokrat (15. Dez 2016 19:51)

    Dieser Bulgare hat aber was typisch islamisches…

    Bulgarien hat eine große moslemische und türkische Minderheit im Land.

    Und wie Deutschland extrem große Probleme mit dieser Klientel.

    🙂

  11. #11 Cendrillon (15. Dez 2016 19:52)

    Merkel hat gerufen.

    Der Abschaum der Menschheit ist gekommen!

    🙂

  12. Deutschland importiert den Abschaum der ganzen Welt. Und unsere Gutmenschinen fallen denen weinend um den Hals vor Dankbarkeit das die hier sind.

  13. Da hat ein Bub einen Fehler begangen.
    Ein Einzelfall eines traumatisierten Bubes.
    Wir müssen mehr für die Zigeuner tun.

  14. Mit was für Abschaum konfrontiert diese EU unsere Kinder?. Für welche Ziele, für welche Ideale sollen wir noch jeden Morgen um 6.00Uhr arbeiten gehen? Nur noch um zu fressen und dann wieder auf Arbeit, Urlaub ist ja auch nicht mehr. Steuern zahlen um sie nur noch Nichtsnutzen hinterherzuwerfen. Solchen in
    Politik und Gesellschaft.
    Dummsama

  15. Ganz sicher haben jetzt die Bulgaren Schuld, weil Sie nicht wussten, in welchen EU-Land er ausreiste,
    dieser Fall hätte auch in Ö/F/ I usw, auch passieren können. Aber was tut man , wenn jemand gar nicht mit
    einen Wohnssitz gemeldet ist? Vielleicht hilft ein Datenabgleich beim Parteibüro von Claudia Roth?

  16. ohne das ich hier jemanden zu nahe treten will, aber mit kommentaren kommt man gegen solche kerle nicht an.

    da braucht es andere kaliber.

  17. Ein echt typisch deutscher Rechtsradikaler, wie uns so ne Grüne Tussi vor ein paar Tagen erzählen wollte.

  18. „Zigeuner“ soll man aber nicht sagen, das ist nämlich „Antziganismus“,tschuldigung, Antisintiundromanismus. 😉

  19. Dank der wochenlangen Untätigkeit der deutschen Justiz hat er sich rechtzeitig ins Ausland abgesetzt.
    ———————-

    Das paßt gut ins Umvolkungsprogramm.

    Jede tote deutsche junge Frau kann keine deutschen Kindern mehr kriegen.

    Zum Glück hat die junge Frau den Treppensturz überlebt.

    Die Tat selbst ist so abartig menschenfeindlich, und wieder von einem Ausländer verübt, der vermutlich vom fahrenden Volk stammt.

  20. #17 Babieca (15. Dez 2016 19:54)

    Und der Rest der Truppe Brühdas und Cousins. Alle vier Zigeuner miteinander verwandt.
    **************************************************
    das glaube ich gerne, sieht man denen schon vom Weiten an.
    Haben die auch schon unser ehemals schönes Land verlassen?

  21. Kopfgeld zur Ergreifung des Irren in Bulgarien aussetzen, die anderen Zigeuner werden ihn für dieses Geld schon finden, dann ab in den Kerker, hoffe dann, dass dieser Kerl im Knast auf jemanden trifft, der intern unter den Gefangenen mit zitternd angsterfüllter Stimme, und flüsternd vor den Mund gehaltener Hand nur …“ Hannibal Lecter „… genannt wird, und das eben dieser Hannibal schon auf diesem Treppentreter, mit einer kalt gestellten Flasche Chianti wartet

  22. Sollte man seiner habhaft werden, würde sich ein Resozialisierungspraktikum im Bundeskanzleramt empfehlen. Aber wahrscheinlich wird`s wieder auf Sozialstunden und Park fegen hinauslaufen.

  23. Beim Bratzeler in Zur Sache Baden-Württemberg gleich um viertel nach Acht im SWR geht es mal wieder um das eine einzige Thema, welches uns Deutsche von morgens in der Früh bis Mitternacht bewegt:

    das Schicksal der armen minderjährigen Flüchtilanten aus Affenghanaistan und anderen Drittweltstaaten, die niemand gebeten hat zu kommen

    Wie junge Flüchtlinge bei uns betreut werden

    Unsere Vor-Ort-Reporterin Alexandra Gondorf will wissen, wie unbegleitete minderjährige Flüchtlinge bei uns leben – in Wohngruppen und Gastfamilien.

    Alexandra Gondorf bei einer Familie im Wohnzimmer Alexandra Gondorf vor Ort

    Familie Michel-Egerer in Besigheim. Zu der gehört, neben den vier leiblichen Kindern, seit gut einem Jahr auch der 17-jährige Omar aus Afghanistan. „Wir haben so viel Platz zu Hause und wir wollten helfen“, sagt die Musikpädagogin Julia Michel-Egerer.

    Omar selbst hat Großes vor, erzählt er unserer Reporterin. Er ist ehrgeizig in der Schule, lernt das Klavierspielen und will später einmal Maschinenbauer werden. Omar hat Glück mit seiner Gastfamilie. Aber nicht alle jungen Flüchtlinge kommen in Gastfamilien unter. Viele leben in Wohngruppen über das Land verteilt.

    http://www.swr.de/zur-sache-baden-wuerttemberg/vor-ort-wie-junge-fluechtlinge-bei-uns-betreut-werden/-/id=3477354/did=18419548/nid=3477354/1e0ukit/index.html

  24. Diese Menschen fliehen vor Krieg, Verfolgung, Hunger, Armut und Klimaerwärmung. Gerade deshalb und aus unserer geschichtlichen Verpflichtung müssen wir diesen Menschen, die so viel Leid erfahren haben, und die eine so schwere Kindheit hatten, willkommen heißen und ihnen so viel Unterstützung zukommen lassen, wie sie und ihre Kinder und Angehörigen benötigen und noch mehr.
    Auf der anderen Seite ist es natürlich alternativlos, dafür die Steuern, Krankenkassenbeiträge und Sozialabgaben zu erhöhen für die, die schon länger hier leben. Aber wir sind solidarisch gegenüber den neu Hinzugekommenden. Schließlich müssen wir ein freundliches Gesicht zeigen. Und das sage ich ihnen als Bundeskanzlerin.

    (*Achtung, Fake-News*)

  25. Wie schreibt immer Michael Winkler in seinen Tageskommentaren am Schluß: ‚Danke Kanzlerin‘

    michaelwinkler.de/Kommentar.html

    Nun denn auch hier – ‚Danke Kanzlerin‘

  26. diese
    Menschen
    mit ihrer Lebensfreude,
    sie lassen uns
    einfach so
    und
    ganz selbstlos
    daran teilhaben.

    lassen wir ihnen
    ihre Freude
    u n s
    zu beglücken.

    und unserer Staat
    hilft gerne dabei.

  27. #4 Schnellwienix (15. Dez 2016 19:47)
    hat man das schon bei ARD und ZDF berichtet ?

    das sollte wohl eine postfaktische Fangfrage sein, oder?

    die sind doch viel zu sehr damit beschäftigt, Fake-news (altmodisch für Propaganda-enten) zu produzieren..

    und dafür zu sorgen, uns botschaften vom Wahrheitsministerium einzuimpfen, daß abweichend von den -gefakten- Prognosen kommende Wahlergebnisse hier und anderswo in Putins hackern, trumpscher machenschaften und „social bots“ zu verdanken sind.

  28. Der sieht so aus, als ob er sich überwiegend von Hundefleisch ernährt und ein wesentliches Grundnahrungsmittel von Zigeunern.

  29. #28 jeanette (15. Dez 2016 20:03)

    Wenn diesen Kerlen ein paar Riesen gegenüber ständen dann bepinkelten die sich vor Angst würden wimmern und winseln.
    +++++++++++++++++++++++++++

    Genau!

    Und warum gibt es keine Truppe dieser Art?
    ES genügt, wenn sich ein paar Deutsche zusammentun und spazierengehen, als Kundendienst für Begleitung oder als Streife.

  30. Hm, das sieht den Zigeunern aber eigentlich auch nicht ähnlich. Das sind sonst eher feige Betrüger, Einbrecher und Hühnerdiebe. Wenn schon die Gauner so verrohen, dann ist der ganze Saftladen wirklich am Überkochen.

  31. Da hat ein Bub einen Fehler begangen.

    Bitte korrekt zitieren:
    „Der Bub, der was ganz Schlimmes gemacht hat“ (Trainer Streich, FC Freiburg, Video bei FOCUS.de).

  32. #17 Babieca (15. Dez 2016 19:54)

    Danke für den link mit dem interessanten Videobeitrag!

    Zwar verstehe ich größtenteils nur ???????, doch meine ich verstanden zu haben, dass er den Eltern (?) in Bulgarien erzählt hat, er arbeite in einem Restaurant in Deutschland. Beachtlich offener Bericht, der so im bulgarischen (Privat-)Fernsehen gelaufen zu sein scheint. Investigativer als manches, was bei uns als Qualitätsjournalismus verkauft wird.

  33. #17 Babieca

    Und der Rest der Truppe Brühdas und Cousins. Alle vier Zigeuner miteinander verwandt.

    http://nova.bg/news/view/2016/12/15/168014/%D0%BD%D0%B0%D0%BF%D0%B0%D0%B4%25

    Danke für den Link! Über https://translate.google.de/ lässt sich ein guter Überblick über den Inhalt des verlinkten Artikels gewinnen.

    Sieh an, die Bulgaren sind in ihrer Berichterstattung weitaus ausführlicher und sorgfältiger als die konformistischen linken Medienknechte Deutschlands.

    Vermutlich atmen Berlins Polizisten und Staatsanwälte jetzt unendlich erleichtert auf, dass dieser Zigeuner ihr langes Zögern bei der Strafverfolgung richtig als freundliche Aufforderung verstand, sich aus Deutschland abzusetzen. Kontrolle über das ganze kriminelle Pack aus Afrika, Zigeunistan und Islamien haben sie nämlich schon lange keine mehr.

  34. Ach, daß ist die Gruppe, die laut den Gutmenschen auf keinen Fall abgeschoben werden darf, weil sie ach so verfolgt werden diese armen, armen….Den Rest spar ich mir.

  35. Ergänzung zu meinem Beitrag: Statt der Fragezeichen sollte da Stantsiya in kyrillischen Buchstaben stehen – angeblich heißt das auf Bulgarisch Bahnhof.

  36. Gerade im Focus

    Ausschuss zur Silvesternacht bringt ans LichtArabische Clans drohen Rechtsstaat: „Polizei würde Kampf mit uns nicht gewinnen“

    HAHA

    …aber — mit der Radarpistole sind unsere Polizisten den Clans überlegen

    1500 x lol

  37. Da der Typ sich offenbar ins Ausland absetzte, handelt es sich nur um ein Ereignis regionaler Bedeutung ( nämlich höchstens für das Ausland, keinesfalls für uns ) und ist somit nicht weiter relevant für die schon länger hier lebenden.

    Gez. Ihr Tagesschauredakteur

  38. Nein, dass ist kein Versagen der Justiz, das ganze hat System.

    Man hat ihn gezielt entkommen lassen, so wie Dutzende andere auch.

  39. #13 Cedrick Winkleburger (15. Dez 2016 19:51)

    Wer wundert sich darüber? Wenn man das ganze gesocks der Welt nach Deutschland lässt, passiert sowas. Danke liebe Bundesregierung!

    Bundesregierung? der grösste Abschaum!

  40. Und kommt morgen mit neuem Namen zurück ins gelobte Land.

    Wir werden nach Strich und Faden verarscht.

  41. Wenn man sich diese ganzen Zigeuner anschaut dann fragt man sich, wieso so etwas überhaupt existiert.

  42. Wurde schon ein Amtshilfegesuchen nach Bulgarien gestellt?
    Sollte sich diese Kreatur in Bulgarien aufhalten, wäre dieser innerhalb von 24 h gefasst, Tod oder lebendig!

    Hab dies mal aus nächste Nähe beobachten dürfen, wie man einen Zigeuner dingfest gemacht
    haben. Freundlich ausgedrückt war man da nicht ganz so zimperlich mit dem wertvollen Mitbürger

  43. #56 Umsiedler

    Wegen der Operette mit dem -Baron, wegen des -Schitzels, der -Soße, den -Weisen, den -Liedern und noch vielen anderen kulturellen Errungenschaften.

  44. Regierung stürzen (wie immer das auch gehen mag), Notstandsgesetze per Dekret erlassen, Richter austauschen, Presse das Lügen verbieten und dann zur Tat schreiten. Und wer hier nicht hergehört: RAUS RAUS RAUS RAUS und nochmals RAUS. Frist 14 Tage.

  45. Haben sich sicherlich nach Freiburg abgesetzt, dort wird man voller Verständnis für die armen traumatisierten Buben sein, und sie bekommen die Ehrenbürgerwürde und den goldenen Schlüssel zur Stadt und vom SC Freiburg gibts noch ein Trikot dazu.

  46. Früher, als es in Fußballstadien noch nicht so Pc-konform zuging, wurde immer gesungen „Zick-Zack-Zigeunerpack“ (ich zitiere nur, falls mir einer juristisch einen Strick draus drehen will).

    Wie dem auch sei, es gibt ne Menge Nicht-Moslems, die Verbrecherabschaum sind. Sollte auch mal erwähnt werden.

  47. Offiziell besteht die bulgarische Bevölkerung u.a. aus etwa 9% Türken und 12% der Menschen, nach deren Bezeichnung eine hervorragende Sauce benannt ist, die ich gerne zu einem Schnitzel esse. Von unseren Namensvettern für diese beliebte Schnitzelsauce sind aber auch die meisten Namensgeber muselmanischen Glaubens.
    Das ist nur ein VORURTEIL, aber ich glaube, dass dieser Unmensch genau in dieses Schema passt.
    Echte Bulgaren habe ich beruflich vor etwa 16 Jahren kennengelernt. Ich habe darüber und von meiner Rundreise hier schon mal berichtet. Echte Bulgaren machen so etwas nicht.
    Wir sollten den Täter also genauso wenig Bulgare nennen, wie wir den eingebürgerten Katonundalditütenkaffer als Deutscher bezeichnen möchten.
    So, und auf die Pizza Napoli und die Calzone, die gleich kommen, da kommt mir keine „Minderheitensauce“ drauf!

  48. #45 Eduardo   (15. Dez 2016 20:16)  
    […]
    Sieh an, die Bulgaren sind in ihrer Berichterstattung weitaus ausführlicher und sorgfältiger als die konformistischen linken Medienknechte Deutschlands.

    […]

    Das liegt daran, dass die meisten osteuropäischen Länder seit Jahrzehnten Leidgeplagt sind, was Zigeuner angeht. Selbst in Zeiten der Mangelwirtschaft versuchte man, die Zigeuner durch selbst für Ostblockverhältnisse großzügige Sozialgeschenke zu bändigen – alles ohne Erfolg.
    Die können nur zerstören, zerstören und zerstören.

  49. Hoffentlich hat er sein Konto nicht aufgelöst, damit man dem Bub sein HartzIV überweisen kann. Oder man schickt es ihm nach Bulgarien, schließlich gilt die Unschuldsvermutung und wir sind so ein toller Rechtsstaat.

  50. OT: Bertelsmann-Tochter Arvato löscht Facebook Einträge.

    Wie kann so etwas sein? Laut GG haben wir so etwas wie Meinungsfreiheit in Deutschland. Wie kann eine private Firma diese einschränken? Bin fassungslos…

    „Zum ersten Mal gibt es jetzt einen Blick hinter die Kulissen von Facebook. Reporter der „Süddeutschen Zeitung“ konnten die geheimen Regeln zum Löschen bei dem sozialen Netzwerk einsehen und berichten gleichzeitig über die hohe psychische Belastung bei den Mitarbeitern.
    In einer Reportage der „Süddeutschen Zeitung“ berichten Redakteure über ein Team, das für die Löschung von anstößigen Facebook-Beiträgen (unter anderem auch Hassbotschaften) in Berlin zuständig ist. Hunderte Mitarbeiter kümmern sich bei der Bertelsmann-Tochter Arvato im Auftrag von Facebook darum, gemeldete Inhalte zu löschen“.

    Wer entscheidet denn über die Löschungen? Wie sind die „Hunderten von Mitarbeiter“ denn geschult? Darf so etwas in einem Rechtsstaat sein?

  51. @ #12 WahrerSozialDemokrat (15. Dez 2016 19:51)

    Die Religionszugehörigkeit von Roma korrespondiert in hohem Maße mit der umgebenden Mehrheitsreligion. Stets gibt es aber Ausnahmen von der Regel und synkretistische Überschneidungen. Die Ethnologin Katrin Reemtsma belegte in den 1990er Jahren diese Feststellung mit folgenden Fällen[111]:

    Kalderasch beschrieb sie als überwiegend orthodox. In den USA bekennen sie sich aber auch zur römisch-katholischen Glaubensrichtung.

    Xoraxane, die in den vormals osmanischen Teilen des früheren Jugoslawien lebten, würden als muslimische Roma gelten, feierten aber auch die orthodoxen Feiertage mit, praktizierten „eine liberale Form des Islam bis hin zum muslimisch-orthodoxen Synkretismus verknüpft mit nicht-christlichen und nicht-muslimischen Elementen“, und zwar in ganz unterschiedlicher Intensität.

    Die Mehrheit deutscher Sinti sei katholisch. Eine kleine Minderheit sei evangelisch oder ordne sich freikirchlichen Missionen wie der Pfingstbewegung zu.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Roma#Religion

    Bulgarien:
    Im 4. Jahrhundert entstand in Nicopolis ad Istrum die Wulfilabibel, die einzige Quelle der gotischen Sprache und damit der ältesten überlieferten germanischen Schriftsprache.

    8,8 Prozent sind Türken (siehe: Balkan-Türken), 4,9 Prozent Roma. Der Anteil der Roma dürfte wahrscheinlich höher liegen als nach der offiziellen Angabe; er wird vom Europarat auf rund 800.000, also fast 12 % geschätzt.

    Als Minderheitensprachen kommen Türkisch, Romani und Armenisch in Betracht. Dabei ist die in Bulgarien gesprochene türkische Sprache ein Dialekt, der sich stark vom Standard-Türkischen in der Türkei unterscheidet

    Bei der Volkszählung 2001 haben sich dagegen 83,9 Prozent der Bevölkerung als Christen und 12,2 Prozent als Muslime definiert.

    Zwischen 1393 und 1396 kam ganz Bulgarien unter osmanische Herrschaft, die fast 500 Jahre andauerte. 1444 scheiterte der Versuch der Befreiung Bulgariens durch ein polnisch-ungarisches Heer unter Wladyslaw III., König von Polen und Ungarn, in der Schlacht bei Varna. Teile der bulgarischen Bevölkerung traten in den folgenden Jahrhunderten zum Islam über. Um 1800 erhob sich der geistig-nationale Widerstand mit der Forderung nach Unabhängigkeit…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Bulgarien

  52. #63 Laurentius Fischbrand (15. Dez 2016 20:46)

    Früher, als es in Fußballstadien noch nicht so Pc-konform zuging, wurde immer gesungen „Zick-Zack-Zigeunerpack“ (ich zitiere nur, falls mir einer juristisch einen Strick draus drehen will).

    Wie dem auch sei, es gibt ne Menge Nicht-Moslems, die Verbrecherabschaum sind. Sollte auch mal erwähnt werden.

    Das ist klar, Abschaum gibts ne Menge; aber bei den Zigeunern muss man differenzieren. Zigeuner mit moslemischer Tendenz oder Färbung (eher Bosnien) sind ganz füchterlich aggressiv und von Moslems nicht zu unterscheiden; christlich gepägte Zigeuner sind bei weitem nicht solche Menschen, trotz aller Probleme.

  53. Tja, wo las ich noch gleich, daß auf den Netzseiten von Moslems / Linken, der für jeden schon als Zigeuner erkennbare Bereicherer, ein Nazi war?

  54. In Bulgarien scheint es freiere und ehrlichere Medien zu geben als in der BRD. Deutsche Journalisten scheinen der verlogenste Abschaum der Medienwelt zu sein.

  55. Ich schöre:
    Nie wieder esse ich ein Zigeunerschnitzel.
    Da weiss man doch nicht, was da letztlich auf dem Teller landet.

  56. Es handelt sich um den 27-jährigen Zigeuner Svetoslav Stoykov

    Eieiei PI, Zigeuner darf man doch nicht sagen ;). Ich war mal im Urlaub in Bulgarien und habe dort das *ähem* gewisse Problem selbst erlebt.
    Ein Bulgare erzählte mir, daß die Anzahl von Zigeunern in Bulgarien langsam aber sicher fast 50 Prozent erreicht. Ob das so stimmt weiß ich nicht, es sind auf jeden Fall ziemlich viele (ebenso in Rumänien).
    Die richtigen Bulgaren sind an sich sehr deutschfreundlich, sie haben unterm Stalinismus so sehr gelitten, daß wir in deren Augen sogar die guten waren. Und auch als Touristen, genießen Deutsche einen guten Ruf. Wer etwas knapp bei Kasse ist, dem empfehle ich einen Urlaub in Varna, die Nebenkosten sind einfach unschlagbar günstig.
    Und man kann im „Aldo“ oder „Lidi“ einkaufen und fühlt sich wie zuhause ;).

    Wenn die Lügenmedien hier in Deutschland von den rumänischen oder bulgarischen Banden reden, sind das mit hoher Wahrscheinlichkeit Zigeuner.

  57. Kein Aufschrei von Romani Rose ???

    nur Eckhardt Göring meldete sich gleich wieder zum Thema Abschiebung der Afghanen – es sei ein Akt der Willkür…..usw blablablubbs

    Deutschland hat Fertig

  58. Ich könnte kotzen!
    Unser Nachtwächterstaat lässt ihn laufen.
    Einer der Mittäter wurde auch wieder freigelassen, statt aus ihm den Aufenthalt des Haupptäters herauszupressen.
    Soweit ich das verstanden habe, hat sich Stoykov nicht nach Bulgarien, sondern in ein anderes Ausland abgesetzt.
    Solche Sippen haben ja überall ihre parasitären Ableger.

  59. Es ist ein offenes Geheimnis, dass Rumänien und Bulgarien und andere Donauländer versuchen, ihr Prekariat in Deutschland zu entsorgen.

    Also nicht nur die klassischen Entsorger aus Schwarzafrika, den Maghreb-Staaten und Afghanistan die alles tun, ihre sozialen Randgruppen in Deutschland abzukippen.

    p.s. Die Kosten der fast symbolischen Abschiebung von 34 Afghanen mit dem Flugzeug Typ Boeing 767 sind von den typischen Begleitumständen merkelscher Entscheidungen geprägt. Dort ist je nach Bauform Platz für in der Business Class für 290 Passagiere.

  60. Der nächste Spaßvogel ………….

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160327525/Gefaehrlicher-Sextaeter-seit-Monaten-auf-freiem-Fuss.html

    40 Jahre alte Eduard K. — Den Hauptstadtbehörden ist der aus Kasachstan stammende Mann bestens bekannt.

    Er gilt als „Exhibitionist und Vergewaltiger, hat Körperverletzungen und gefährliche Körperverletzungen begangen, Menschen bedroht und beraubt“, heißt es.

    Im April dieses Jahres wurde er aus der Haft entlassen.

    Das zuständige Landeskriminalamt 13 beschreibt den Mann nach Informationen der „Welt“ als „tickende Zeitbombe“.

  61. #43 Friedhofsgemuese (15. Dez 2016 20:14)
    Da hat ein Bub einen Fehler begangen.

    Bitte korrekt zitieren:
    „Der Bub, der was ganz Schlimmes gemacht hat“ (Trainer Streich, FC Freiburg, Video bei FOCUS.de).

    Nö, in dem Fall war es ein Fehler.
    Was schlimmes hat der andere getan.
    Ein fast Mord durch das Treppe runtertreten ist nur ein Fehler

  62. „Die Staatsanwaltschaft Berlin hat nun Haftbefehl gegen ihn erlassen. Aber wohl umsonst: Dank der wochenlangen Untätigkeit der deutschen Justiz hat er sich rechtzeitig ins Ausland abgesetzt.“
    ———————————————————————–

    Deutsche MIGRANTENBONUSJUSTIZ wieder mal!

  63. Bitte jetzt nicht überreagieren und vielleicht noch vorschnell eine Lichterkette organisieren: Der Treppentreter hätte auch gut und gerne ein Deutscher gewesen sein können (ha, ha). Und außerdem wäre das alles sowieso passiert. Normalerweise ist die Kriminalität der Schutzsuchenden niedriger als die der deutschen Vergleichsgruppe (Und das ist doch viel schlimmer): Ich möchte nicht wissen, wieviele Deutsche sich derzeit in Polen und Tschechien Böller kaufen und diese illegal nach D schmuggeln. Beim Einkaufen habe ich da z. B. noch nie Flüchtlinge gesehen.

  64. „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“

    Joachim Gauck, 23.12.2012

  65. #64 peter wood , die Zigeuner in Bulgarien und Rumänien sind ursptünglich aus dem osmanischen Reich eingewandert. 13 % der Bulgaren sind Bückbeter. Türken und Zigeuner.
    Die meisten bulgarischen/rumänischen Zigeuner können türkisch sprechen.

  66. Für den hatten die Altpartei-Bonzen Geld – für arme deutsche Rentner nicht.

    Was ich zu wählen habe weiß ich!

  67. Zigeuner? Ups, dann werden wohl alle Promis, die zur Hilfe bei der Identifizierung aufgerufen haben, klammheimlich zurückrudern. Ein Zigeuner! Also: ein Verfolgter, ein Geflüchteter, ein nirgends willkommener, die Tat – ein Hilfeschrei nach Liebe! Schuld ist die Polizei, die Politik, die Gesellschaft! Kümmert sich schon eine engagierte Sozialarbeiterin und ein Therapeut um den traumatisierten Bub? Na dann ist ja gut. Die Rassistin auf der Treppe oder irgendeine andere Rassistin hat ihn wohl abgelehnt. Das hat sie nun davon. Armer wissbegieriger, liebenswerter junger Mann. Wenigstens hat er seine Zigeunermusik. Kann er zum Trost seine Großfamilie einfliegen lassen?

  68. #92 rufus   (15. Dez 2016 21:11)  
    Eines ist sicher: Dieser zigane „Bub“ kann das 17-Jahr-alt-Märchen nicht auftischen

    Und wenn er es doch tut? Was passiert dann?
    Ich verrate es:
    In Deutschland wird die biologische Altersfeststellung vom Gericht abgeschmettert und dann wird ein offizielles Gesuch an das Heimatland gestellt – solange nichts zurück kommt, ist der siebzehn.

  69. leute nicht meckern!
    IHR wollt das so.
    IHR habt merkel gewählt
    IHR tut nichts gegen eure regierung, außer blöd posten!

  70. #6 hoppsala (15. Dez 2016 19:48)

    Was waechst denn dem aus dem Kopf…!
    ____________________________________

    Jedenfalls kein Hirn!

  71. Die linksverdrehte Gutmenschendamenwelt muss halt das nächste mal auch umdenken bei der Wahl 2017. Ansonsten werde ich wieder schreiben:

    Geliefert wie bestellt!

    So langsam entwickelt sich alles zum Pulverfass, genauso wie in den skandinavischen Ländern. Ich weiß mich zu verteidigen, aber ob das die Masse auch weiß? Sicher nicht.

  72. Warum wird in den Staats-Qualitätsmedien nicht davon berichtet?
    Die brauchen immer länger, um sich die richtigen Lügen auszudenken.
    Müssen mittlererweile ganze Heerscharen dran arbeiten.
    Oder schämt sich Merkel jetzt wegen ihrer extrem sympatischen Freunde?
    Wäre doch besser gewesen, die gleich im Kanzleramt logieren zu lassen – jeden tag Party.

  73. Bei den RTL News wurde tatsächlich berichtet, dass er schon mal ein Verbrechen in Griechenland begangen hat.
    Dafür aber kein Wort zu den zwei Toten in der Arztpraxis.

    Und es kam das Video von den Kindern in Syrien, schön in Szene gesetzt, die erzählen, dass es wahrscheinlich das letzte Lebenszeichen von ihnen ist und sie dringend Essen und Getränke brauchen. Wenn man sich die Kinder genauer ansieht erkennt man Pausbäckchen und gut genährte Bäuche.

    Bei Pro7 trug der maximalpigmentierte Moderator ein Shirt mir folgender Aufschrift:
    Juden
    Christen
    Moslems
    Menschen!

    Jetzt wird man schon bei einer Boulevard-Sendung belehrt (zu meiner Entschuldigung muss ich sagen, dass ich den Typen beim zappen entdeckt habe).

  74. Wenn wir Glück haben, wird der Spacken in Bulgarien verhaftet und verknackt. Im bulgarischen Knast soll es ziemlich ungemütlich sein, kein Vergleich mit unseren DeLuxe-Herbergen. Dann hätte seine Flucht wenigstens etwas Gutes gehabt und er läge uns nicht mehr auf der Tasche. Den Rest seiner mobilen ethnischen Sippschaft mit Hang zur Delinquenz sollte man gleich hinterherschicken.

  75. Die Schutzheiligen der Zigeuner sind Claudia Roth’s Grüne. Genau diese Partei war es, die permanent die Rotationseuropäer schütze und jede kritische Würdigung mit Rassismusgeschrei versuchte zu kontern.

    Das muss ein Ende haben und dafür müssen die Grünen die Verantwortung übernehmen.

    Sie haben mitgetreten und Teile der Berliner Justiz müssen ihr Verhalten in diesem Fall genauso erklären.

  76. Ach, der ist vorbestraft. Das hätte ich jetzt nicht gedacht. Seine Brut lebt wahrscheinlich weiter in Buntland und wird durchgefüttert.

  77. Frau und drei Kinder…

    Was lungert so eine Type nächtens biertrinkend auf U-Bahnhöfen herum?

    Gibt es mit Bulgarien keine Abkommen bzl. juristischem Beistand (oder wie immer die korrekte Formulierung lautet)?
    Wenn wenigstens die Justiz dort unten den einbuchten könnte – das kostet dann wenigstens UNS keinen Cent mehr und der sitzt nicht noch relativ komfortabel in einer deutschen JVA.

  78. #59 Volker Spielmann

    Vorsicht ist bei der Auswahl des männlichen Geleitschutzes allerdings geboten (…) und es daher mit Schiller halten: „Wie ich aus jenen alten Büchern mir gelesen, war Liebe stets mit hoher Rittertat gepaart, und Helden, hat man mich gelehrt, nicht Schäfer saßen an der Tafelrunde. Wer nicht die Schönheit tapfer kann beschützen, verdient nicht ihren goldnen Preis.“

    Ein schönes Schillerzitat. Man müsste es den neurotisierenden linken Lehrern von heute, die an der Tafelrunde lieber eine Versammlung von Eunuchen sehen wollen, tüchtig einbleuen 😉

  79. Und falls das mit dem Einsperren nicht klappt: vielleicht sollte man ihn als Fachkraft engagieren – für die Rücktritte der hochverräterisch agierenden „Regierungs“-Mitglieder.

  80. Eindeutig ein würdiger Kandidat für einen Integrationpreis oder gar für das Bundesverdienstkreuz!
    Nichts ist unmööööööglich in der Buntrepublik „Deutschland“!

  81. #107 bona fide (15. Dez 2016 22:10)
    +++Der Merkel-Bodensatz wird im Sozialamt Deutschland voll integriert.
    ———

    Heute bei ALDI. An der Kasse steht eine gegelte, ca. 25 Jahre alte Entreicherungsfachkraft aus SüdOstEuropa mit einem ausgebrochenen Frontzahn und mit so einer Art Pumphose gekleidet, leichtes Turnschuhwerk an den Füßen und einem riesigen Rucksack auf dem Rücken. Die smarte Fachkraft zahlt irgende Kleinigkeit. Dann kommt eine beeindruckend stabile ALDI-Verkäuferin auf den jungen Südländer zu und verlangt Einsicht in den Rucksack und siehe, der war voll mit leckeren ALDI-Produkten, die wohl via Rucksack unbezahlt aus dem Laden geschafft werden sollten. Die Verkäuferin bestellt die Polizei. Die Fachkraft bleibt ganz ruhig, wartet ihre Chance ab und verlässt rennend und unter ‚Tschüss‘ den ALDI ‚Freimarkt‘ , Ende des Einkaufs …
    Ich bin richtig begeistert, was mir inzwischen live in Toitschland so alles an Entertainment geboten wird, Wahnsinn, und viel besser als im TV, einfach toll … und dazu jede Menge züchtig verhüllte Frauen aus dem Nahen Osten und Nord Afrika zuzüglich deren anabolikagestählten Besitzer und nicht zu vergessen die Menge an echten Schwarzafrikanern, herrlich … das was ich mit vollem Vorsatz nie in ihren Ländern besuchen wollte, besucht jetzt mich vor meiner Haustüre – kotz …

  82. #104 Carina

    Und es kam das Video von den Kindern in Syrien, schön in Szene gesetzt, die erzählen, dass es wahrscheinlich das letzte Lebenszeichen von ihnen ist und sie dringend Essen und Getränke brauchen. Wenn man sich die Kinder genauer ansieht, erkennt man Pausbäckchen und gut genährte Bäuche.

    Von der penetranten Berichterstattung über den bösen Assad und den bösen Putin misstrauisch geworden, wollte ich mir auf Google Earth das angeblich so fürchterlich zerstörte Aleppo ansehen, konnte aber bloß im Nordosten ein kaputtgebombtes recht kleines Stadtgebiet finden. Die Jahreszahl dazu ist 2016.

    Hier zwei Satellitenbilder, einmal das riesige Aleppo mit dem – mit einem blauen Kreis markierten – Gebiet, in dem Ruinen zu sehen sind, und danach diese deutlich vom Rest der Stadt abgegrenzte verwüstete Gegend selbst: https://www.youtube.com/watch?v=LnXerFY86d4

    Entweder stimmt die Jahreszahl 2016 nicht, oder man wird von den Medien bezüglich Aleppo ganz massiv für dumm verkauft. Weiß jemand mehr darüber?

  83. #20 katharer (15. Dez 2016 19:55)

    Deutschland importiert den Abschaum der ganzen Welt. Und unsere Gutmenschinen fallen denen weinend um den Hals vor Dankbarkeit das die hier sind.

    Ein Kabarretist sagte mal in einer TV-Show sinngemäß
    „Danke, daß Ihr uns mit den Ar***löchern nicht alleine lasst“ (mit A. waren Pegida-Teilnehmer und ähnliche Demonstranten gemeint)

    Das hat mir auf Monate jede Lust auf Kabarett vermiest. Aber das ist inzwischen schon ein eigenes trauriges Kapitel mit nur wenigen lichten Ausnahmen.

  84. #30 Placker (15. Dez 2016 20:03)
    „Ach ja, ich weiss ja auch nicht wie mein Cousin heißt.“
    Der gütige, edle Bundesrollifahrer Gollum will uns durch den illegalen Import solcher Bastarde vor den „Inzuchtschäden“ dieser Zigeuner bewahren…

  85. @ #86 Bruder Tuck (15. Dez 2016 21:07)

    Eduard ist dem Namen nach ein Rußlanddeutscher aus Kasachstan.

    Davon haben wir viel zu viele bekommen, weil deren Pietisten- u. Sektenprediger sie aufstachelten, nach Heimdeutschland zurückzukehren, sowie Kohl u. Waffenschmidt sie als Stimmvieh hierherlockten.

    Vor allem die Männer, aller Altersgruppen haben Integrations-, Alkohol- u. Drogenprobleme, Dieb-, Raub- u. Raufdelikte, Messerstechereien. Statt besser, wird es schlimmer mit denen.

    In die verwaisten rußlanddeutschen Dörfer sind inzwischen die islamischen Kasachen gezogen, sie führen wieder die Polygynie ein, die ihnen in der UdSSR abgewöhnt worden war.

  86. noch zu meinem Post ALDI:

    Im Anschluss schilderte ich mein Erlebnis einem Vereinskameraden und Polizisten. Meine Frage, was denn die Polizei in einem solchen Fall tut? Hier die Antwort: Die Fachkraft mitsamt Rucksack wird zur Wache verbracht. Es folgen Identitätsfeststellung, Prüfung ‚ob bereits bekannt‘ oder bereits ‚Haftbefehl‘ ? ladungsfähiger Wohnsitz? Wenn Wohsitz, dann durchsuchen der Räume auf eventuell weiteres Diebesgut. Dann Entlassung und Weitergabe der Anzeige an Staatsanwaltschaft. Diese verhängt früher oder später oder vielleicht auch nie eine Geldstrafe in Höhe von vielleicht 60,- EUR, die irgendwann gezahlt werden wird oder auch nicht …

    Kurz: Toitschland muss für Entreicherungsfachkräfte aus allen Regionen dieser Erde ein wahres Paradies sein … Du kannst aber mal Versuchen ein Parkticket von 5,- EUR „zu vergessen“ 🙂

  87. Das solch ein Abschaum hier in Deutschland von unseren Sozialgeldern lebt, ist doch für jeden hart arbeitenden Deutschen Malocher ein Schlag in die Fresse, wenn er beim Arzt für alles dazuzahlen muss und man sich fragt warum man eigentlich Krankenkassenbeiträge bezahlt.

    Aber dann muss man gleichzeitig mit ansehen, wie solche kriminellen Schmarotzer und Sozialkassenplünderer alles in der Arsch geschoben bekommen incl. bezahlter Wohnung.

    Der Deutsche Malocher geht für 900 €Netto Malochen, bezahlt 500 € Miete 300 € für Lebensunterhalt und die 100 € die er über hat kann er für die Altersvorsorge, überflüssige Versicherungen oder ins Auto investieren.

    Übrig bleibt nichts mehr, Deutsche Malocher stürzen in die Armut – solche Treppentreter leben komplett vom Sozialamt und denken nicht einmal daran in Deutschland zu arbeiten.

    Das Frauen solche Asozialen nicht attraktiv finden ist ja klar, wenn so einer dann eine Abfuhr bekommt, dann passiert so was wie in der U-Bahn.

    Wir erleben, dass unsere Heimat von kriminellen und Schmarotzern regelrecht überrannt und geplündert wird.

  88. Er ist verheiratete und Vater von 3 Kindern.

    Nun ist er abgetaucht, der Gute, und dürfte wohl in irgendeinem vorderasiatischen Land für lange Zeit unauffindbar bleiben.
    Eins ist sicher :
    Die BRD wird weiterhin pünktlich Kindergeld für den edlen Nachwuchs und Hartz-4 für die gesamte Sippe aufs Konto überweisen.

    „Wir haben leider keine rechtliche Handhabe, diese gesetzlich vorgeschriebenen Zahlungen einzustellen „…

  89. #118 Eduardo

    Bei focus online haben heute Kommentatoren das Ganze auch schon in Frage gestellt. Dort wurden mehrere Clips von „verzweifelten“ Syrern gezeigt. Die Mädels gestylt, keiner sah aus als ob er schon länger Hunger leiden würde.
    Ebenfalls wurde das zerbombte Allepo bezweifelt.

  90. #127 Smyrna (15. Dez 2016 23:21)

    Er ist verheiratete und Vater von 3 Kindern.

    Nun ist er abgetaucht, der Gute, und dürfte wohl in irgendeinem vorderasiatischen Land für lange Zeit unauffindbar bleiben.
    Eins ist sicher :
    Die BRD wird weiterhin pünktlich Kindergeld für den edlen Nachwuchs und Hartz-4 für die gesamte Sippe aufs Konto überweisen.

    „Wir haben leider keine rechtliche Handhabe, diese gesetzlich vorgeschriebenen Zahlungen einzustellen „…

    Die AfD sollte prüfen lassen ob Deutsches Kinder und Sozialgeld für die Frau und die Kinder in Bulgarien bezahlt werden

    Schätze die Frau und die Kinder leben noch in Bulgarien, sind aber hier gemeldet, die kassieren hier vom Amt und leben mit dem Geld in Bulgarien.

    AfD bitte prüfen Sie das und veröffentlichen Sie die Ergebnisse, falls Missbrauch unserer Sozialsysteme festgestellt wird

  91. Viele Übergriffe finden den Weg in die Presse, oder Polizeimeldungen, bekanbterweise nicht, oder nur über Umwege.

    Bad Schwalbach 10.12.2016.
    Angriff mir einer Waffe auf mehrere Personen, Fake news oder Realität?
    Solange Google keinen Bericht dazu findet, wird es wohl ein Fake news sein, oder nicht ?

    Wenn es sich um eine ethnische Minderheit handelt, wird ein Volk bezichtigt.
    Ist es jedoch eine Konfession, ist es nur ein ganz kleiner Teil derer, die diese falsch auslegen.

  92. OT

    Länder wie Deutschland werden auch Dar-al-ahd (Haus des Vertrages) genannt. Millionen Muslime können in tausenden Moscheen ihre Religion frei ausüben. Sie können ihre erfolgreiche Missionstätigkeit (Da’wa) ohne Behinderung fortsetzen. Islamische Normen schleichen sich in Bildungseinrichtungen, Medien, Politik, ja sogar Justiz und Gesetzgebung ein.

    ISLAM AUF AGGRESSIVEM VORMARSCH

    MIT CHRISLAM KÖDERN, IM ISLAM ENDEN

    SEELENFÄNGER

    Islam-Missionar, Muslimbruderschafter, Muladi* Aiman Mazyek

    stellt sein Buch in der Österreichischen Botschaft vor – Mit einer Einführung von Margot Käßmann

    Vor 2 Stunden
    Aiman A. Mazyek hat Manuel Knapp retweetet

    Es war weihnachtlich schön im österreichischen Haus und gute Diskussion und Rede von Fr. Kässmann
    https://twitter.com/aimanmazyek?lang=de

    *Muladi
    Aiman Mazyeks Vater ist der syr. Araber Ahmad Mazyek, Mutter die deutsche Unterleibskonvertitin u. Islam-Missionarin Hildegard Mazyek, sie warf 7 Söhne, also 7 Muladies.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mulad%C3%AD

    Am 16.11.2016 eröffnete die Soziale Dienste und Jugendhilfe GmbH vom Zentralrat der Muslime Deutschland e.V. ein weiteres Lokalbüro in ganz Deutschland in der Schweriner Innenstadt, wo geflüchtete Menschen und Paten die Möglichkeit haben, sich mit Fragen und Anliegen an die dortigen Mitarbeiter zu wenden. Das Projekt trägt den Namen „Wir sind Paten“.

    Die Eröffnung wurde von mehr als 150 Gästen begleitet. Unter den Gästen befanden sich u.a. die Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig sowie der Schweriner Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier. „Wir möchten die Menschen, die aus anderen Ländern zu uns gekommen sind, willkommen heißen“, so die Bundesfamilienministerin…

    Allen voran stellte Sie klar, dass die Zuwanderer eine Bereicherung für Deutschland seien…

    Von den Zuwanderern würden neue Impulse für die Gesellschaft ausgehen, erklärte Mohamed Labari von der Soziale Dienste und Jugendhilfe gGmbH.
    Besonders die ansässige Flüchtlingshilfe ist über das örtliche Engagement des ZMD erfreut. „Der ZMD ist die erste Organisation, die sich für eine Unterstützung vor Ort ausgesprochen hat, wofür wir sehr dankbar sind, zumal man zuvor auf breite Ablehnung bei anderen Organisationen und Instituionen gestoßen sei“, so der Vorsitzende der Flüchtlingshilfe Schwerin e.V. Claus Oellerking.

    Die Ansprechpartner im Büro in der Puschkinstraße sind Heike Sobanski und Hamoud Aldghim…

    Seit Mai seien 20.000 Patenschaften entstanden, bei denen sich Bürger für geflüchtete Menschen engagierten, sagte Schwesig am Freitag in Berlin. Ihr Ministerium hatte das Programm «Menschen stärken Menschen» aufgelegt.

    Ein persönliches «Willkommen» und praktische Unterstützung beim Ankommen in Deutschland seien wichtige erste Schritte auf dem Weg zu guter Integration, so die Ministerin weiter.

    Das Patenschaftsprogramm wird nach Ministeriumsangaben gemeinsam mit 19 Programmträgern umgesetzt, darunter die freien Wohlfahrtsverbände, muslimische Verbände, Migrantenorganisationen, der Stiftungssektor und weitere Akteure der Zivilgesellschaft wie etwa die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen.

    MEHR ISLAMISCHE WÜHLARBEIT:
    islam.de/28209

  93. Der Abschaum der halben Welt? Dank der Politik von Frau Merkel wird Deutschland immer mehr zu einem El Dorado für Kriminelle aus aller Welt.Der U-Bahn Schubser hat anscheinend in München Nachahmer gefunden.

  94. Um den Irrsinn deutlich zu machen:

    Vor zwei Tagen hat die regionale Berliner Abendschau das Video mit einem verpixelten Täter gezeigt. Begründung: Täter ist nun bekannt und darf daher aus Datenschutzgründen nicht mehr ohne seine Zustimmung gezeigt werden!
    Wo leben wir?

    Interessant war aber immerhin, dass man sich seitens dieser Propagandaschleuder überhaupt zu so einer Erklärung hingerissen fühlte. Wollte man so dem Verdacht „Lügenmedien“ begegnen?

  95. Teil 2 Da das Deutsche Volk noch nicht genug ausgeplündert wird müssen die Grenzen noch weiter geöffnet werden. Mir wird schlecht wenn Ich an Berlins Regierenden Bürgermeister Michael Mueller denke der noch mehr Flüchtlinge nach Berlin holen will.Der Herr Mueller soll mal privat Flüchtlinge aufnehmen. Bin gespannt ob Er dann immer noch von moralischer Verpflichtung faselt.Als ob Berlin nicht dringendere Probleme zu lösen hat.

  96. @ #132 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (16. Dez 2016 00:00)

    @ #130 King_Kufar (15. Dez 2016 23:56)

    Es geht hier nicht ums Stehlen an und für sich, sondern um christl. Brauchtum zu zerstören/entfernen, den Christbaum!!!

    HISBA(H) ist die Pflicht jedes Muslims, zu gebieten, was recht ist und zu verbieten, was verwerflich ist
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hisba
    Koran 3;110 Ihr (Gläubigen) seid die beste Gemeinschaft, die unter den Menschen entstanden ist. Ihr gebietet, was recht ist, verbietet, was verwerflich ist, und glaubt an Allah. Wenn die Leute der Schrift(Juden u. Christen) (ebenfalls) glauben würden (wie ihr), wäre es besser für sie.

  97. wir hier haben alle so unrecht,
    ist ja nichts passiert, keine Überfälle, keine brutalen Körperverletzungen keine Morde.
    Alles nur Einzelfälle.
    Wer so etwas behauptet, der hat von der Realität so wenig Ahnung wie ein Dachdecker von der Medizin.
    So der Countdown läuft, noch 2 Wochen bis 2017, und dann Attacke, die AfD macht das genau richtig, Energie sparen, denn nächstes
    Jahr wird’s anstrengend, lasst die ganzen vollgefressenden Säcke in Berlin und Brüssel doch labern. 2017 gibt’s die Quittung,
    Erst Holland dann Frankreich und dann wir in Deutschland.
    Traut nicht den Umfragen, diese Penner sind so linksversifft, die Umfragen könnte genauso der ADAC machen, man sieht was dabei rauskommt. An die PI Redaktion: Wird der Adventskalender noch vervollständigt? wäre super, danke im Vorraus.
    Wisst Ihr warum die jetzt nur noch von Aleppo berichten? Das ist wieder so ne perverse Ablenkung, damit kein Michel merkt, das hier tagtäglich Raub, Mord und Totschlag usw. passiert. Wenn diese Gutmenschen ( Politiker , Kirchen usw. ) denken, sie könnten hier so weiter machen, und klamm- heimlich das schöne Deutschland vernichten,
    dann müssen sie früher aufstehen.
    Der Widerstand wächst, freue mich auf nächstes
    Jahr, 2017 wird geil, endlich lebt die Demokratie wieder auf.
    Postfaktisch ist das beste Wort überhaupt.
    Keinen Fakten trauen, auf das eigene Gefühl hören, das machen schon die Babies, die schreien wenn s ihnen wehtut.
    Für mich bleibt der Typ auf dem Photo ein Sinti oder Zigeuner, ich scheiss auf die Political Correctness.
    Ich sag mir immer, wer sich nicht wehrt, der lebt verkehrt.

  98. OT

    15 Dezember 2016, 08:30
    Ägypten: Islamischer Staat bekennt sich zu Anschlag auf Kopten

    Kairo (kath.net/idea) Die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) hat sich zu dem Anschlag auf einen koptischen Gottesdienst am 11. Dezember in Kairo bekannt. Bei dem Selbstmordattentat in der Kirche Sankt Peter und Paul starben 25 Menschen. Die meisten waren Frauen…
    http://www.kath.net/news/57845

  99. Neue (rein inner-) türkische Ehe-Broschüre, aus dem Dunstkreis von Diyanet und AKP:

    Zitat daraus:

    Polygamie sei für den Mann ganz nützlich, heißt es weiter. „Für den Fall, dass die Frau zickig ist, sollte der Mann sich nicht sofort scheiden lassen, damit diese Frau nicht auch noch zum Verhängnis für einen anderen Mann wird. Stattdessen sollte der Ehemann eine zweite Frau ehelichen, damit sie die erste Ehefrau zur Vernunft bringt.“

    Das Pamphlet legitimiert zudem Gewalt gegen Frauen: „Eine Frau, die sich nicht für ihren Mann zurechtmacht, ihrem Mann als Herren im Hause nicht gehorsam ist, kann geschlagen werden“, steht dort geschrieben. „Manchmal sind ein, zwei Schläge ganz nützlich, das wirkt wie Medizin. Der Ehefrau wird so in Erinnerung gerufen, wer das Sagen im Haus hat.“

    Quelle:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkische-ehebroschuere-wenn-du-als-ehefrau-beim-sex-sprichst-wird-dein-kind-stottern-a-1126138.html

  100. 70 Jahre nach Gruendung der BRD werden „Jobs“ bezahlt, die keine Truemmerfrau, kein Soldat, kein Ost-Vertriebener je fuer sich nachfragte:

    „Nicht alle Menschen haben die gleichen Chancen im Leben, und eine behinderte, alte Flüchtlingsfrau ohne formale Bildung dürfte ganz am unteren Ende der Skala stehen.

    Doch auch sie soll wie alle anderen am gesellschaftlichen und politischen Leben im Kreis Segeberg teilnehmen können.“

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Segeberg/Neu-in-der-Kreisverwaltung-Ein-Buero-fuer-Chancengleichheit

    „Neu geschaffen wurde das „Büro für Chancengleichheit und Vielfalt“ … Zwei Mitarbeiter kümmern sich unter anderem um Inklusion, Integration und Gleichstellung“

    „Geschaffen“ heisst, vom sozialindustriellen Komplex erdacht, definiert, von Politik genehmigt und von mir *unbegruendet bezahlt*.

    (Vorsicht, provozierende Grafik)

  101. #139 Maria-Bernhardine

    Wie immer danke für Ihre so engagierte und sorgfältige Mitarbeit im Forum hier!

  102. @ #149 Demokratie statt Merkel
    „„Eine Frau ….kann geschlagen werden…
    ein, zwei Schläge …wirkt wie Medizin. “

    Klasse Idee fuer Banner auf demos:

    „Erdogan weiss, was Moslems wünschen !
    4 frauen, perma untertan, mädchen ab 9,
    vögeln wenn geil, schlagen bei Unlust“
    Hab keine Lust auf Eure Frauenrechte !“
    (darunter Quelle: DITIB Islamverwaltung)

    Mal sehen, wie die Klatscher reagieren.

  103. @ #148 Maria-Bernhardine
    „Ägypten: Islamischer Staat …“

    MB, du sollst doch nicht immer den vollen eigennamen der terroristen auf deutsch nennen, das führt nur zu *verständnissen*.

    verdreh es so wie deine lückenpresse,
    sags ohne das unaussprechliche „I“ Wort:

    IS, ISIS, DAESH, Aufstaendische, Freischärler,
    der selbsternannte/sogenannte/angebl/vorgebl
    Islamische Staat, oder gleich islamistisch.

    „Islam“ und „Gewalt“ darf sich nicht einprägen

  104. Die letzten Reserven der Lückenpresse
    im kampf gegen den „Der böse „Trump“ ™

    Heute im Experteninterview Claudia Peschel,
    parteilose BGM von Hitzhusen bei Segeberg/SH

    „Frau Peschel, wir kommen heute an dieser Frage nicht vorbei: Was halten Sie vom Ausgang der amerikanischen Präsidentschaftswahl?

    Claudia Peschel: Ich kann da gar nicht so viel zu sagen. Ich habe ein komisches Bauchgefühl. “

    Welch investigativ-journalistische Leistung,
    welche tiefsinnige, wohlformulierte „Antwort“.

  105. Dem Pack wünsche ich, wenn sie denn verfolgt werden würden, das ganze bitte mit Kalaschnikows, Flammenwerfern und Nagelkeulen zu geschehen hat. Oder weg auf eine Ganzganzweitweginsel ohne Rückkehrmöglichkeit.
    Mit so asozialen Zigeunern darf es kein Mitleid geben.
    Dann wissen die, was „Verfolgung“ ist!

    Mir tun bloß Bulgarien und die ordentlichen Leute dort leid, welche durch diesen Abschaum unnötig mit in den Dreck gezogen werden.
    Die haben mit den Zigeunern dort auch massive Probleme.
    Die Bulgaren haben auch nicht um zigeunische Beglückung gebeten.

    Aber das mit dem Tret-Zigeuner wird wie üblich auf auf ein paar gemeinnützige Stunden oder einen (grünen) Singekreis rauslaufen.
    Wenn überhaupt!

  106. Nachtrag:

    Ich habs selber gesehen in Ungarn.
    Zigeuner bringen es fertig, sogar Müllkippen zu vermüllen, wenn sie nicht grade am (ab)zocken, Klauen oder Einbrechen sind.
    Aber der Müll resultiert nicht aus Armut, dicke Geldrollen hatten alle auf Tasche und fette Mercedes am Start.
    Offenbar gehört Müll und Kriminalität zum natürlichen Lebensumfeld des Zigeuners.

  107. Wurde gestern im ZDF-Videotext berichtet. Selbstverständlich ohne die Herkunft des Täters zu nennen. Nennen die „einen Mann“ und grotesk verharmlosend „Schubser“.
    Taucht dann aber der Begriff Lügenpresse auf, drehen sie durch und schreien los.

  108. #156 Peter Gedoens (16. Dez 2016 03:24)
    Nachtrag:

    Ich habs selber gesehen in Ungarn.
    Zigeuner bringen es fertig, sogar Müllkippen zu vermüllen, wenn sie nicht grade am (ab)zocken, Klauen oder Einbrechen sind.
    Aber der Müll resultiert nicht aus Armut, dicke Geldrollen hatten alle auf Tasche und fette Mercedes am Start.
    Offenbar gehört Müll und Kriminalität zum natürlichen Lebensumfeld des Zigeuners.


    Das ist doch ein dummes Clischee
    Klar gibt es wohlhabende Zigeuner. Die Leben mit Sicherheit nicht vermüllt.
    Die Leben oft/meist von Kriminalität und beuten die armen der Volksgruppe Gnadenlos aus.
    Die einen Leben in Saus und Braus mit Mercedes, die anderen im Müll.

  109. @ #73 Istdasdennzuglauben (15. Dez 2016 20:53):  
    Merkel hat mit getreten!

    In dem Fall nicht!
    Wenn der Intensivtäter und potenzielle -töter tatsächlich ein Zigeuner aus Bulgarien ist, ist er durch die EU-Freizügigkeit in unser Land gekommen!
    Und ich muss es trotzdem sagen: Die Osterweiterung der EU halte ich für richtig – eine vernünftige EU vorausgesetzt -, denn wir mussten die Osteuropäer umarmen und einbeziehen, um zu verhindern, dass in Polen, Tschechien, Ungarn, Bulgarien und Rumänien usw. unkontrollierte Billiglohnländer bestehen blieben (plus Rückzugsgebiete für organisierte Kriminalität und Freizeitparks für perverse und kommerziell betriebene „sexuelle Orientierungen“ im Sinne eines Volker Becks!)…

    Bulgarien, Rumänien und erst recht Ungarn, Polen und Tschechien gehören hundertmal mehr zu Europa als Griechenland, das trotz seiner christlich-orthodoxen Prägung ein orientalisches Land ist, dessen gesellschaftliche „Mentalitäten“ bis heute von Traditionen des Osmanischen Reichs geprägt sind.
    Dazu gehört, dass ein Land (bei den Osmanen eine Region oder Provinz) dauerhaft „über seine ökonomischen Verhältnisse lebt“!

    Die Osteuropäer sind mit ihren politischen Ausrichtungen sogar ein Zugewinn, denn sie sind resistent gegen links-grün-„liberale“ Umerziehungsprogramme auf EUdSSR-Ebene, da sie lange genug nivellierend-sozialistische Fremdbestimmung und ideologische Bevormundung genossen haben!
    Die kommunistischen Regime, die immerhin für eine Modernisierung dieser Staaten sorgten, haben sie revolutionär beseitigt, worauf sie zu Recht stolz sein können!

    Das Zigeunerproblem wird in diesen Ländern auch – anders als bei uns – offen benannt und ausgesprochen, so auch von der bulgarischstämmigen Sängerin der No Angels, Lucy Diakovska, die in einer ÖR-Talk-Schau die asozialen Mentalitäten von Sinti und Roma in ihrer Heimat aus eigener Erfahrung und Anschauung thematisierte, worauf sie, gut integriert und gebildet, prompt von linksgrünen Gutmenschen als „Rassistin“ beschimpft und mit hate-speechs gestalkt wurde!

    Der Skandal in diesem U-Bahn-Treter-Fall liegt darin, dass die „widerrechtliche“ Veröffentlichung des Videos möglicherweise härtere Strafen nach sich zieht als die eigentliche Tat!
    Außerdem hat man die Verhaftung des Täters wieder einmal so lange verzögert, bis er sich absetzen konnte. Und damit hat es sich vermutlich „fertig“ für „unsere“ Justiz und ihrem Kuschelkurs für exotische Intensivtäter.

    Man müsste den Täter auch gar nicht ausliefern lassen, er könnte auch in Bulgarien verurteilt werden, denn ein dortiger Knast ist hundertmal gerechter und der Mentalität des Täters entsprechend als eine deutsche Justizvollzugsanstalt als teurer Sanatoriumsaufenthalt!

  110. Die Frau die rücklings in den Rücken getreten wurde hatte noch unwahrscheinliches Glück, hätte auch tödlich ausgehen können. Der gebrochene Arm wird heilen, die Angst bleibt der jungen Frau womöglich ein Leben lang.

    Für den kriminellen Zigeuner wünsche ich mir eine HARTE Strafe, aber das ist wie so oft ein WUNSCHTRAUM.

  111. #5

    Du hast recht, es ist ein Zigeuner, wahrscheinlich ein muslimischer, obwohl sich das am namen nicht ablesen lässt.

    Gestern auf N24 wurden seine Eltern eingeblendet, typische Zigeuner. Und der Name der Eltern blitzte kurz auf, der Vater heisst IBRAHIM, den namen der Mutter konnte ich auf die Schnelle nicht erkennen, es wr nur ca 2 Sekunden eingeblendet.

    Alles Zigeunerambiente. Varna hat auch viele muslimische Zigeuner, übrigens.

  112. wenn man – wie in einem noch funktionierenden Rechtsstaat – diese Bilder gleich veröffentlicht hätte – wäre diese Hackfresse schon in Haft.
    So hat man willentlich einige Wochen Zeit verstreichen lassen, und dann wurde das Video auch nur geleakt.
    D-Land hat fertig.

  113. Bei dieser Aktion hat Deutschland seine absolute Unfähigkeit gezeigt. Ändert sich was ? NEIN ! Immer so weiter mit diesem kaputten Deutschland und deren Politdeppen in Berlin.
    Hat sich eigentlich mal de Zwerg dazu geäußert ?

  114. Zigeuner
    Die BPB hat dazu folgendes auf der Pfanne:

    Unser Wissen über das Leben der Sinti und Roma in der Vergangenheit ist sehr begrenzt. Es gibt fast keine eigenen Schriftquellen, Fakten, Daten und Zahlen, die über Klischees und Vorurteile aufklären.

    Warum wohl???

    „Conrebbi“ oder „Reconquista Germany“ (YT)
    hat zu diesen Menschen folgendes gesagt: (Sinngemäß)

    Zigeuner sind kein eigenes Volk. Zigeuner ist eine Volkstümliche Bezeichnung für Scherenschleifer und Topf- und Kesselflicker. Da diese von Ort zu Ort zogen kam man irgendwann auf das „Fahrende Volk“.
    Diese Zigeuner züchteten eine eigene Pferderasse.
    Tinker war die Pferderasse der irischen
    Zigeuner. Weiterhin züchteten sie auch Jagdhunde.
    Sie waren auch nicht als Bettler und Diebe verrufen. Sondern sie waren fester Bestandteil der
    damaligen Gesellschaft.

    Ich denke, dass es einfach falsch ist, ein Volk
    aus Bettlern und Geschäftemachern als Nachfahren der Zigeuner zu bezeichnen. Vllt. liege ich auch falsch aber mit der Rückkehr der deutschen Sprache werden wir dies sicher klären können.

    dsFw

  115. #33 Waldorf und Statler

    Diesen Schimpf hat Hannibal Lector nicht verdient! Ich bin mir sicher, daß er als Gourmant „Zigeuner-Kaviar“ strikt ablehnt.

  116. #164 der_seinen_Frieden_will (16. Dez 2016 09:16)

    Ich denke, dass es einfach falsch ist, ein Volk
    aus Bettlern und Geschäftemachern als Nachfahren der Zigeuner zu bezeichnen.
    —————————-

    Hääääähhh ….

    Und warum sehen sie wie Zigeuner aus?

    Und wo sollen die „echten“ Zigeuner geblieben sein?

  117. #166 Theo Retisch (16. Dez 2016 10:18)

    Hääääähhh ….

    Und warum sehen sie wie Zigeuner aus?

    Und wo sollen die „echten“ Zigeuner geblieben sein?

    Schauen Sie sich bitte die 5 Minuten Video an.
    Die Berufe der Zigeuner sind zum großen Teil ausgestorben. Die Leute gehen heute zu „Mister
    Minit“. Kaputte Töpfe usw. werden einfach weggeworfen und neu gekauft.

    dsFw

  118. #138 Maria-Bernhardine (16. Dez 2016 00:54)

    *Muladi
    Aiman Mazyeks Vater ist der syr. Araber Ahmad Mazyek, Mutter die deutsche Unterleibskonvertitin u. Islam-Missionarin Hildegard Mazyek, sie warf 7 Söhne, also 7 Muladies.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mulad%C3%AD

    … ich lieg flach vor Lachen:

    Hildegard Mazyek – UNTERLEIBSKONVERTITIN …

  119. „Svetoslav Stoykov“ ist doch sicherlich nur eine seiner vielfältig-bunten Identitäten.

    Anderweitig ist er schon als Neander Thal auffällig geworden.

  120. Ich habe mal ein sehr nettes rumänisches Paar in Deutsch unterrichtet. Intelligent und gebildet.
    Die hatten ein paar Takte über Zigeuner zu sagen, und es kam klar zum Ausdruck, dass man sich fürchtet in den entsprechenden Gebieten.

    Wenn man die als Osteuropäer mit dem Typ auf dem Bild in einen Topf werfen würde, das würden die sich schön verbitten.

  121. P.S.:Sind sich die Behörden eigentlich sicher, dass er nicht minderjährig ist und psychologische Hilfe und eine Pflegefamilie braucht?

  122. Die armen Rumänen, Bulgaren, Serben…!
    Sie werden regelmäßig als Täter für alle möglichen Verbrechen angeschwärzt, nur weil es in Deutschland verboten ist, die wahren Schuldigen zu benennen, ja sogar schon die Benützung des Z-Wortes politisch inkorrekt ist.
    Schaut nur die Physiognomie des Treppenschubsers oder der „serbischen“ Vergewaltiger aus Hamburg an, die von Richter Georg Halbach so liebevoll gestreichelt worden sind! Schaut nach Marxloh oder in andere verseuchte Gebiete! Diese Menschen ziehen bettelnd und stehlend durch Europa, stellen Maximalforderungen und wollen als eigene „Kultur“ anerkannt werden.
    Aber wir haben ja diesen armen Menschen so schreckliches angetan! Augen zu und kuschel-kuschel!

  123. Sebastian Münsters Cosmographia oder Beschreibung aller Länder, erschienen
    zu Basel im Jahre 1628. Da steht auf Seite 601:

    Als man zahlt von Christi Geburt 1417 hat man zum ersten mal in
    Teutschland gesehen die Zygeuner / ein ungeschaffen / schwartz /
    wüst und unflätig Volck / das sonderlich gern stielt / doch allermeist
    die Weiber / die also ihren Mannen zutragen. Sie haben under ihnen
    ein Graffen und etliche Ritter / die gar wol bekleydet / und werden
    auch von ihnen geert. Sie tragen bey ihnen etliche Brieff und Siegel /
    vom Keyser Sigmund und anderen Fürsten gegeben / damit sie ein
    Geleyt un freyen Zug haben durch die Länder und Stett. Sie geben
    auch für / daß ihnen zu Buß auffgelegt sey / also umher zuziehn in
    Bilgerweiß / und daß sie zum ersten auß klein Egypten kommen
    seyn. Aber es sind Fabeln. Man hat es wol erfahren / daß diß ellend
    Volck erboren ist / in seinem umbschweifenden ziehen / es hat keyn
    Vatterlandt / zeucht also müssig im Land umbher / erneret sich mit
    stelen / lebt wie ein Hund / ist kein Religion bey ihnen / ob sie schon
    ire kinder under den Christen lassen taufen. Sie leben ohne sorg /
    ziehen von einem Landt in das ander / komen über etlich jar herwid.
    Doch theilen sie sich in viele Schaaren / und verwechseln ire Züg in
    die Länder. Sie nehmen auch Man und Weib in allen Ländern die
    sich zu ihnen begeren zu schlahen. Es ist ein seltzams und wüst
    Volck / kan viel Sprachen / und ist dem Bawersvolck gar
    beschwerlich. Wann die armen Dorffleut im Feld sind / durchsuchen
    sie ihre Häuser / und nehmen was ihnen gefällt. Ihre alte Weiber
    begehn sich mit Wahrsagen / un dieweil sie den fragenden antwort
    gebe /wie viel kinder / Männer und Weiber sie werden haben /
    greiffen sie mit wunderbarlichen behendigkeit ihnen zum Seckel /
    oder zu der Täschen und lären sie / daß es die Person / deren solches
    begegnet / nicht gewahr wirdt…

  124. Er und die anderen Typen die auf dem Video sind allesamt Zigeuner aus Bulgarien. Ich kann Bulgarisch und wie ich lese, sind die Bulgaren wütend auf ihn und generell auf alle Zigeuner mit bulgarischen Pässen….

  125. Typisches Beispiel jahrelanger Integration:
    Ein in Deutschland geborener 12-jähriger Junge wurde von Salafisten und dem IS radikalisiert und wollte einen Anschlag auf dem Ludwigshafener Weihnachtsmarkt verüben. Aber die Polizei hat ja alles im Griff…

    Wer glaubt, man könnte Muslime mal so kurz nebenbei integrieren, wird wohl noch öfters belehrt werden.

Comments are closed.