merkel-im-imam-gottesdienstWenn eine Blockflöten-Christin wie Angela Merkel öffentlichkeitswirksam trauern will, dann tut es so ein popeliger Pfarrer irgendeiner Amtskirche nicht. Nein, da muss ein Imam in die Kirche gekarrt werden. Besser noch zwei!

Die Welt berichtet:

Als Angela Merkel am Nachmittag in die Kirche tritt, um sich in das Kondolenzbuch einzutragen, schreit einer wütend aus der Menge: „Der haben wir das alles hier zu verdanken!“ Schon wenige Stunden später ist die Bundeskanzlerin wieder vor Ort, zum Gedenkgottesdienst für die Opfer und ihre Angehörigen. Hinter dem Pfarrer ziehen auch ein Rabbiner und zwei Imame vor den Altar. „Wir stehen hier zusammen, weil wir es alleine nicht fassen können“, verkündet Pfarrer Martin Germer.

Man fasst es wirklich nicht! Da wird ein Weihnachtsmarkt angegriffen. An der Gedächtniskirche. Da sterben Deutsche. Eine Jüdin wird vermisst. Ein vermutlich katholischer Pole wurde erschossen und sein LKW gekapert. Und was passiert in diesem sittenlosen Land?

Da stehen zwei Imame am Altar! Es fehlen einem die Worte…

imame-in-der-kirche

» Video ZDF-Mediathek

image_pdfimage_print

 

282 KOMMENTARE

  1. Ich für meinen Teil kann Bilder von dieser widerlichen Kanzlerin nicht mehr sehen. Ich kann die Dressureliten Politik und Medien und ihr scheinheiliges Gefasel nicht mehr ertragen! Wenn ich noch weiter ausführen würde, was ich denke, fühle und was ich Denen an den Hals wünsche, lande ich hier ziemlich sicher unter Moderation.

  2. was für ein Glück,dass der Täter die Ausweisspapiere im Auto gelassen,und noch 2 Tage nach dem Terror gefunden sind-der Stein fällt mir von Herz!!!
    Die alle polizistenbulen dazu noch glauben,was für ein Glück!!!
    Der Ausweiss ist nur Ablenkung unter andere Name,aber jetzt werden noch suchen in NRW!!!-DIESER tYP;WELCHE EXISTIERT VIELEICHT NICHT111

  3. Die Achse des Guten hatte auch mit als erstes gestern einen Artikel daruber, wie wir Muslime bedauern und troesten sollen (von einem hier geschaetzten Berufsscheinislamkritiker).

  4. Teile Berlins, insbesondere der Bereich in und um Bundestag und Kanzleramt sind zur No-Brain Area verkommen

  5. Es kommt noch schlimmer:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/anschlag-in-berlin-nach-ihm-fahndet-die-polizei-was-wir-ueber-anis-a-wissen_id_6387625.html
    Wenn es dieser Kerl war, dann gab es wieder eine ganze Kette von Versagen und das kommt uns sehr bekannt vor. Man bezeichnete ihn als Gefährder, Problemfall, bekanntermaßen radikalisiert. Seine Abschiebung war für Juni geplant und er war bereits in Abschiebehaft.
    Ich frage mich: was für eine Kacke läuft denn da in unserem Sicherheitsapperat?

    Hätten wir eine wirkungsvolle Opposition im Bundestag, würden jetzt Rücktrittsforderungen laut und die Medien würden sich auf die Missere und auch die Kanzlerin einschiessen.

    Ein anderer Bundeskanzler ist wegen wesentlich geringeren Vorkommnissen zurück getreten.

  6. #3 OMMO (21. Dez 2016 13:59)

    Merkel steuert Deutschland sehenden Auges in den Untergang. Nicht aus Dummheit.

    Sie leidet am Cäsarenwahn. Hitler wollte Stalingrad um jeden Preis halten. Als Stalingrad fiel, setzte Hitler die Zivilbevölkerung dem totalen Krieg aus, weil das deutsche Volk es nicht anders verdient hätte.

    Und Merkel hält in der „Flüchtlings“frage stur den Kurs auch um den Preis der Vernichtung des deutschen Volkes!

  7. Der Staat sollte sofort mindestens 10.000€ auf Hinweise die zur Ergreifung des Attentäters führen aussetzen. Das würde das Aufspüren erheblich beschleunigen und dafür sorgen, dass der Attentäter nicht mehr so schnell zur Ruhe kommt.

  8. der speigel.
    präsentiert einen neuen attentäter…

    obwohl was schert die wahrheit dieses eckelpropagandablatt..
    von putin das schwein,bis zum offensichtlichen volksbetrug ist alles in diesem bluttriefenden transatlantischen verbrechermedium für alles was dem westlich saudie arabisch bankstermässig mainstream richtung entspricht gesorgt.

    jeder der bahnhofklatscher,jeder der heute sein kerzchen für…
    was auch immer anzündet und blümchen niederlegt ist ein selbstgerechter zyniker,ein komplize,ein empathieloses arschloch,ein mediales opfer.
    kurzgesagt ein mensch der mit seiner blümchenpathologie mitverantwortung an weiteren verbrechen,vergewaltigungen,massakern trägt.

  9. Stellen wir uns vor ein Christ fährt in einem moslemischen land mit einem LKW am Zuckerfest viele Moslems tod , würden die Moslems in Ihrer Moschee danach Christen zum Gottestdienst sprechen lassen , oder überhaupt reinlassen ?

    Frau Merkel Sie sind eine Schande für Deutschland

  10. Wenn schon Sittenverfall, dann aber auch richtig damit es auch jeder sehen kann.

    Obgleich ich auch die Angehörigen nicht mehr verstehe. Sofort zusammenrotten und diesem Mistpack klarmachen, daß sie nicht erwünscht sind. Zumindest wären sie bei mir nicht erwünscht.

    Da ja Gedanken bekanntlich Berge versetzen können und uns ja immer wieder mitgeteilt wird, daß wir Schöpfer sind, schöpfe ich jetzt jeden Tag mehrfach folgendes:

    „Merkel wird abgetreten und vor ein Tribunal gestellt“. Kann man sich echt gut vorstellen und bei dem Urteil kommt natürlich nur „schuldig“ in Frage und dann kann sie einen Imam rufen, weil wir die Todesstrafe für Hochverrat wieder einführen.

  11. Nächstenliebe ist das Edelste Gebot der Christen aber Jesus sagte auch:

    Gebt das Heilige nicht den Hunden und werft eure Perlen nicht den Schweinen vor, denn sie könnten sie mit ihren Füßen zertreten und sich umwenden und euch zerreißen.

  12. Ich frage ich, welche Motive diese Wachtel eigentlich hat. Irrsinn? Auftrag? Erpressung? Für spätere Historiker gibt es da wohl einiges zu tun um zu klären, wie jemand einer Mord-und Totschlagsekte in den Anus kriecht und sich diese Primitivlinge ohne jede Not ins Land holt.

  13. #9 fiskegrateng (21. Dez 2016 14:00)

    Völlig richtig.
    Und die „Achse“ hat alle kritischen Lesenbriefe dazu wegzensiert, wweil es ja der liebe „Hamed“ ist.

    Dies war meine letzte Patenschaft für Broders Blog …

  14. Würde mich ja interessieren, wann sich Jakob Augstein und Margarete Stokowski bei Spiegel Online zu Wort melden, um das Ereignis zu relativieren!

    Nach dem Motto, die Deutschen und die (alten weißen) Männer sind eigentlich Schuld daran!

  15. #17 schrottmacher (21. Dez 2016 14:06)

    Der Staat sollte sofort mindestens 10.000€ auf Hinweise die zur Ergreifung des Attentäters führen aussetzen.
    ———————————————
    Braucht es echt eine Belohnung um so einen Irren
    zu fangen ?
    Diesen Verbrecher würde ich für 10 Stockhiebe abliefern.

  16. Heute Morgen war ich beim Friseur. Dort habe ich folgendes Gespräch aufgeschnappt:

    Friseuse (w,25): Integration ist eben schwierig.

    Kunde (m,55): Ja.

    Friseuse: Was in Berlin passiert ist, ist voll schlimm. Gottseidank sind nicht alle Flüchtlinge so.

    Kunde: hmhmmhmm

    Friseuse: ’ne Freundin von mir hat auch so einen Flüchtling. Der ist echt nett.

    Kunde: ja.

    Friseuse: Meiner ist auch ein Netter. Der will lieber Geld verdienen hier.

    Kunde: hmhm. Danke. An den Seiten kanns ruhig noch kürzer sein.

    Deutschland 2016. Die Normalität des Bösen ist wieder da.

  17. Ich hab gerade wenig Zeit
    Weis man mehr über die Imame?
    Wie heißen die?
    Welcher Gemeinde gehören die an
    Gerade der rechte mit dem Zauselbart sieht mir extrem
    Konservativ aus

  18. Bunt sind in diesem Land nur noch die Farben der Einheitsblockparteien – was bei ihrer Politik herauskommt ist das, was sie am meißten bekämpfen: braune Scheiße.

    Soviel bunt und doch nur alles braune Kacke! Danke CDUSPDGRÜNESED

  19. Nach diesem Auftritt müsste auch der Dümmste es ahnen,die Islamisierung wird voran getrieben,es ändert sich nichts in der Politik und dem Asylverbrechen,alles nur Lippenbekenntnisse, bis die Islamisierung und Umvolkung abgeschlossen wurde.
    Das Deutsche Volk wird weiterhin zur Islamischen Terrorschlachtbank geführt und hat sich gefälligst daran zu gewöhnen,daß der Terror weiter geht und er zu Deutschland gehört,wie der Islam.
    Der Auftritt mit den Bückbetereliten ist ein Schlag ins Gesicht der Deutschen Opfer,gestern frisch getötet oder verstümmelt und heute wird genau dieser Terrorsekte wieder gehuldigt und ihr eine Plattform geschaffen.
    Deutschlands Zukunft sieht sehr düster aus und es wird immer dunkler ums Deutsche Volk..
    Merkel sei Dank…

  20. Das können die Amis auch: In der (vor)letzten Staffel der Serie „24“ sucht der alles andere als zimperliche Held Jack Bauer am Ende nach dem vielen Gemetzel jemand, dem er sein Leid klagen kann und um auf Absolution zu hoffen. Aber er sucht nicht etwa einen christlichen Pfarrer auf, sondern einen Imam …

    Zum Event in der Kirche: Wie können es diese Pfarrer mit ihrem Gewissen vereinbaren, dass ihr Gotteshaus dadurch entweiht wird?

  21. Mich wundert nichts mehr.
    Das ist ja so wie wenn ehemalige Mitglieder der NSDAP zu Gedenkveranstaltungen nach Auschwitz eingeladen werden.
    Zwei Vertreter einer intolleranten Religion, die wenn es gut läuft mal Kreide gefressen haben, werden eingeladen um die Menschen zu trauern, die auf Anweisungen, die in ihrem heiligen Buch stehen ermordet wurden.
    Und kommt mir nicht, da steht auch viel Gutes drin.
    Wir hatten auch mal einen hier, der hat Autobahnen gebaut, den Muttertag und den Tag der Arbeit eingeführt. Alles was wir toll finden.
    Und trotzdem war er und seine Kumpanen die schlimmsten Verbrecher und Mörder, die je hervorgebracht wurden.
    Pickt Euch nicht die Rosinen raus.
    Das ist sowas von verlogen.
    Ihr habt Eure Moscheen, die dürft Ihr bei uns frei und ohne Einschränkungen nutzen.
    Bleibt da und lasst uns in unserem Glauben alleine.
    Menschen Eures Glaubens kann man nicht mehr über den Weg trauen, weil jeder von Euch, der gläubig ist sich auch an die verbrecherischen Passagen des Koran halten muss.

  22. wie abgebrüht diese Politschickeria doch ist, allen voran auch der der Bigamistenpate Gauck, der Tatsache sagte Zitat ….die Bevölkerung ist das Problem und dann will man um genau diese Bevölkerung trauern, oder was

  23. #24 Lebertran (21. Dez 2016 14:10)

    Würde mich ja interessieren, wann sich Jakob Augstein und Margarete Stokowski bei Spiegel Online zu Wort melden, um das Ereignis zu relativieren!

    Nach dem Motto, die Deutschen und die (alten weißen) Männer sind eigentlich Schuld daran!

    Diese beiden Hochverräter holen sich gerade einen runter. Als Wichsvorlagen dienen den beiden die Bilder mit dem polnischen Truck aus Berlin.

  24. Passt schon ins Bild. Hat Mutti kein Kopftuch angezogen? Nicht dass die muslimischen Löwen noch durchdrehen wegen der nackten Haut und über die Gazelle herfallen…

  25. Jede Entscheidung, die Merkel in den letzten Jahren traf, war zum Schaden des deutschen Volkes. Wieso erkennt das der Durchschnitts-Pöbel nicht?

  26. Verlogen, realitätsfremd diese Volksverräterin! Wie wäre es, mit der NPD in Auschwitz zu trauern?

    Charakterlose Existenz, diese Frau Merkel. Pfui!

  27. Habe gestern die Übertragung gesehen. Einer der beiden Imame hatte sogar eine doppelte Gebetsbeule an der Birne. Und beide Imame durften je ein paar Worte sülzen. Seither versuche ich, ihre Namen rauszukriegen.

    Islam raus!

  28. Vergesst bitte nicht:

    Der Anschlag galt den Muslimen!

    Die Muslime sind die eigentlichen ja, die wahren, ja eigentlich sogar die einzigen Opfer.

    Deshalb muessen wir jetzt alle zusammen stehen und unsere islamischen Mitbuerger schuetzen, indem wir treu zu ihnen und gegen den feigen Terror stehen, dem sie erneut zum Opfer gefallen sind.

  29. wie kriegen wir das Merkel los ?
    Mit der Wahl wohl nicht – es gibt immer noch zu viele hirnamputierte das wählen.

  30. Dabei hat das Ferkel nichts vom Islam! Im Paradies werden ihr keineswegs 72 Jungmänner zugeteilt!

    Und wenn doch – die würden doch schreiend davonlaufen!

  31. Wenn schon die Nächstenliebe in diesem Zusammenhang missbraucht wird, zählt die Nächstenliebe auch für die Deutsche Bevölkerung, und nicht deren Vernichtung ….

    Sonst hätte sie diese Rechtsbrüche im Zusammenhang der Migranten-Invasion nicht gemacht.

    Merkel führt ein trauriges Wahlkampf-Theater auf Kosten der Opfer auf.

    Mir wird Übel so etwas zu sehen ….

  32. Irgendwie auch komisch, der Terrornesier soll aus NRW gekommen sein. Das kann aber nicht sein, Kraft und Jäger haben doch schon verkündet, dass es in NRW so nen Schweinkram gar nicht gibt?

  33. Meine Wut auf die Blutraute, das M. kennt keine Grenzen.
    Erst die Heuchelei am Breidtscheidplatz an der Gedächtniskirche und dann das hier.

    Was ist da los mit dem Anschlag auf einen Dynamo DD – Spieler? (n-tv).

  34. @ #31 KDL

    Wie können die Kirchen das vereinbaren?

    Mal zuhören was so ein Kirchenheini durchschnittlich für einen Scheiss aus dem Mund raus lässt! Die haben weder vom Christentum, noch von der Realität eine Ahnung. Sind leider nicht die einzigen. Einziger Trost: die werden von den Herrenmenschen auch entsorgt!

  35. Ich glaube die Frau ist schon längst zum Islam konvertiert. Nur spricht sich es nicht öffentlich aus, um den „Rechtspopulisten“ keine Chance zu geben, es für ihre Zwecken verwenden zu können, das bekanntermaßen die größte Sorge der Linken ist.
    Lasst die Moslems den Planeten sprengen, nicht so schlimm. Es sei denn auf dem Mond wohnt ein „Rechtspopulist“, der es für seine Zwecke verwenden kann.

  36. #44 Kooler   (21. Dez 2016 14:21

    Na klar, weil sich ja auch so viele Musels auf dem christlichen Weihnachtsmarkt tummeln.

  37. Meine Bewerbung für ein hohes Amt im Tempel des Multikults:

    „Nicht der LKW-Fahrer ist das Problem. Die Besucher des Wintermarktes sind das Problem. Wir müssen denen, die schon länger hier leben, erklären, dass das Leben, wie sie es ungerechterweise kennen, vorbei ist. Die meisten Menschen dieser Welt können sich keine Jahresendmarkt-Besuche leisten. Daher können wir, die durch pures Glück zu ungeheuerem Reichtum gekommen sind, solch verstaubten Traditionen aus Gründen der Menschlichkeit nicht länger dulden. Derartiger Konsumterror, wie seit über 500 Jahren auf Lichtermärkten gefrönt, ist längst nicht mehr zeitgemäß.“

  38. Ist jemand auf diesem Foto aufgefallen das die beiden Imane in einem großen Abstand zum den Juden gestellt wurden. War das Absicht gewesen oder Zufall? Man stelle sich den Aufschrei vor in der Islamischen Welt wenn die beiden Imane links und rechts neben den Juden sich die Hände gehalten hätten.

  39. Liebe Bürger!
    Leider bin ich weder Willens noch in der Lage Euren Schutz zu garantieren!
    Ihr werdet sicher einsehen das ich nicht jedem eine gepanzerte SONDERSCHUTZLIMOUSINE und ein Dutzend schwerbewaffneter Leibwächter zur Verfügung stellen kann?
    Diese bleiben wichtigen und unersetzlichen Persönlichkeiten, welche sich ununterbrochen für Euer Wohlergehen einsetzten, vorbehalten vorbehalten.
    Zu Eurem eigenem Schutz wurdet Ihr Bürger total entwaffnet.
    Wenn Ihr Euch bedroht fühlt dann ruft beim JAGER oder der MISERE an.
    Dort wird Euch geholfen!
    Die POLIZEI kann wegen RADKREUZBEWAFFNETER STAMMESKRIEGER leider nicht erscheinen!
    Im Übrigen gilt:
    Eine LKW Breite Abstand und öfter mal beten!“
    Eure ANGELA HONECKER
    wünscht Euch ein fröhliches Jahresendfest und viel Spaß auf den WEIHNACHTSMÄRKTEN.
    Dort herrscht eine BOMBENSTIMMUNG!

  40. Wenn heute 5000 muslimische Zugewanderte am
    Weihnachtsmarkt in der Berliner Breitscheidstrasse
    gegen die Gewalt demonstriert und für die Opfer
    gebetet hätten wäre ich ehrlich beeindruckt gewesen. Doch sie achten die Dhimmis eben nicht.
    Und getreu dem Buch des Mohammed sehen sie unser
    Entgegenkommen als unsere Pflicht.
    Man versucht Zusammenhalt zu demonstrieren wo
    keiner ist…

    dsFw

  41. Die sogenannte „Elite“ geht voraus. Der Imam ist ein Vorgeschmack auf die deutsche Zukunft. Aber ehrlich gesagt, ich kann auch die katholischen und reformierten Priester nicht mehr sehen. Die sind für die Masseneinwanderung mit ihrem frommen Geplärre mitverantwortlich, von wegen Nächstenliebe und so.

  42. #20 Christ&Kapitalist

    Nächstenliebe
    hat sich immer
    auf die Nächsten
    des eigenen Stammes
    gerichtet.
    so wird Reza Aslan
    aus seinem Buch
    „Zelot. Jesus von Nazareth und seine Zeit“
    Rowohlt 2013
    zitiert in „Das Tagebuch der Menschheit.
    Was die Bibel über unsere Evolution verrät“
    von van Schaik/Michel Rowohlt 2014

  43. Beim letzten Anschlag auf eine Kirche in Kairo wurde anschließend von Mohammedanern verbreitet, diese Gewalttat hätte genauso Muslimen gegolten. Nun, dieser Anschlag in Berlin war mit Sicherheit ebenso auf Muslime gerichtet. Warum also nicht zwei Imame in der Kirche. Muslime sind bekanntermaßen immer Opfer.

  44. Von den evangelischen Vertretern an diesen Gottesdienst die neben den roten vernebelten Bürermeister für noch mehr Offenheit und Toleranz werben…durfte eine hohe evang. Trulla reden,die bei der Einbendungsleiste im TV als Generalinspektor-blabla vorgestellt wurde.
    Die 2 moslemischen Tagiyya-Meister wie halten die das aus einen ungläubigen Gottesdienst zu besuchen?
    Wo ist eigentlich der dicke Betroffenheitstürke der wohl bald gegen die bösen Deutschen klagt von wegen Generalverdacht und so???

  45. #60 Mirage (21. Dez 2016 14:26)
    Bei der Dailymail (UK)schüttelt man den Kopf über die verpixelten „Fahndungsfotos“ und den anonymisierten Namen.
    —–

    Die ganze Welt schüttelt den Kopf.
    Außer Arabien. Da bewegt sich der Kopf von unten nach oben und zurück.

  46. Ja, sie will so clever sein und fischt mit solchen Aktionen ganz offensichtlich bei Gutmensch und Mohammedander.
    Jedoch, hat sich das Subjekt mal irgendwann Gedanken gemacht, wer überhaupt noch in einem Staatsgebilde investiert, in dem Terror nicht verhindert werden kann und an der Tagesordnung ist?
    Gemeint sind wirtschaftliche Investoren. Wir können mit einigem Recht annehmen, dass Investoren ihre Gelder aus schland abziehen, zumal es Alternativen gibt, das Trump-Amerika und Brexit-UK.

  47. Bundesregierung startet Blitzgesetz zur automatischen Gesichtserkennung

    Das Bundeskabinett hat am Morgen zur Stärkung der inneren Sicherheit beschlossen, die Videoüberwachung in Deutschland auszuweiten. Das am Mittwoch verabschiedete Gesetzespaket von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) sieht vor, insbesondere an öffentlichen Orten wie Sportstätten und Einkaufszentren eine verstärkte Videoüberwachung zu erlauben. Auch die „intelligente“ Überwachung, die etwa Gesichter automatisch erkennt, soll ausgeweitet werden.

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/anschlag-in-berlin-der-verdaechtige-hat-sich-auch-in-nrw-aufgehalten-aid-1.6477114

    Und wo landen all diese Daten? Wohl in den USA!

    Und wer kollaboriert mit den Islamisten? DIE USA! https://theinternationalreporter.org/2016/12/17/at-least-10-nato-military-officers-captured-by-syrian-special-forces-this-morning-in-east-aleppo-bunker/

    Da wird das Bild doch rund, oder?

    Künstlich Krisen verursachen mit deren Hilfe man Maßnahmen durchbekommt, die man auf demokratischem Weg nie durchbekäme und „zufällig“ entsteht dabei ein neuer Staat, EU genannt, der vollkommen von den USA abhängig ist, weil er zu 100% an die Datenströme und Warenströme der USA gekoppelt ist.

  48. Bei allen Kotzreizen die einem bei diesem Beitrag überkommen,darf der LKW-FAHRER nicht vergessen werden. Es sollte ein Spendenkonto eingerichtet werden und bei Pegida sollte für die Familie in Polen gesammelt werden! Er war der Einzige der noch Schlimmeres verhindert hat. Nun ist der Vater und Ernährer dieser Familie ermordet worden,weil ein bereits bekannter Verbrecher seiner kranken Idiologie dienen konnte und alle Behörden wiedermal versagt haben.

  49. OT

    Neues aus der Messe(r)-Stadt Hannover

    Ich wette, auch hier hat Merkel mitgestochen!

    Es war KEINE Messerstecherei, nur EINER hatte ein Messer.

    „Rotlichtviertel
    Messerstecherei am Steintor: 21-Jähriger verletzt

    Bei einer Messerstecherei im Steintorviertel ist ein 21-jähriger Mann schwer verletzt worden. Der Streit war offenbar zwischen ihm und einem 43-Jährigen ausgebrochen – worum es dabei ging, ist unklar. Die Polizei sucht nach Zeugen der Gewalttat in der Scholvinstraße.

    Hannover. Ein 21-jähriger Mann ist am frühen Mittwochmorgen im Steintorviertel mit einem Messer schwer verletzt worden. Die Auseinandersetzung ereignete sich gegen 3.30 Uhr vor einer Diskothek im Vergnügungsviertel. Als der Streit eskalierte, zog der 43-jährige mutmaßliche Täter ein Messer und stach auf den 21-Jährigen ein.

    Mit schweren Verletzungen wurde das Opfer in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr für den 21-Jährigen bestand jedoch nicht, teilte ein Sprecher der Polizei Hannover am Mittwochmittag mit. Der mutmaßliche Täter wurde noch am Tatort festgenommen. Gegen ihn wurde jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen eines versuchten Tötungsdeliktes eingeleitet.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/21-Jaehriger-nach-Messerstecherei-im-Steintorviertel-schwer-verletzt

  50. Hier der Trauermarsch der GRÖ-K-A-Z:
    „Wir werden weitermarschieren
    bis ALLES in Scherben fällt!
    Denn heute zerstör ich DEUTSCHLAND!
    Und morgen die ganze Welt!“

  51. Deutschland ist am Boden!

    Der Islam hat unsere Regierung in der Hand!

    Merkel & Co. sind kompromittiert und ferngesteuert! Allah uh Akbar….

  52. Ihr wisst doch!

    „Jeder Anschlag bringt Christen und Muslime noch näher zusammen“.
    _____________________________-

    Nach so vielen Anschlägen auf der Welt, müssten wir schon eineiige Zwillinge sein.

  53. Ah, ich hab die beiden Imame. Und muß mich schon wieder übergeben! Der mit den beiden Gebetsbeulen ist Ferid Heider, hier auf PI seit langem bekannt, ein Moslembruder reinsten Wassers (sogar Claudia Dantschke hält ihn für brandgefährlich), der auf keinem der irren, kreischigen, Moslem-Gazastreifen-in-Berlin Islambegräbnisse fehlen darf. Er ist Ägypter; in Ägypten ist die Gebetsbeule („Zebibah“) IMMER neben Islam, Islam, Islam auch ein Zeichen der Moslembruderschaftszugehörigkeit.

    In diesem Vorab-PI-Artikel zu einer Jauch-Sendung von 2013, in der Heider Gast war, steht alles, was man über Ferid Heider wissen muß:

    http://www.pi-news.net/2013/03/tv-tipp-jauch-uber-die-radikalislamische-szene/

    Der andere ist Kadir Sanci, dauergrinsend sülzender Lieblingsimam des Berliner Senats, der schon beim Berliner Trauergottesdienst für die Opfer des Nizzaer Jihads Anteilnahme heucheln durfte.

  54. #43 Babieca (21. Dez 2016 14:21)
    Habe gestern die Übertragung gesehen. Einer der beiden Imame hatte sogar eine doppelte Gebetsbeule an der Birne. Und beide Imame durften je ein paar Worte sülzen. Seither versuche ich, ihre Namen rauszukriegen.

    Islam raus!

    Einer von den beiden müsste Kadir Sanci(House of One) sein

  55. Ein ewig gleiches, folgenloses Gesülze „Je suis XY“ und gegenseitiges Schulterklopfen, wie toll und menschlich man doch ist. Zu mehr reicht es für diese mediale und politische „Elite“ nicht mehr.

    Erbärmlich. Abartig. Ekelhaft.

    „Gedenken“ als Selbstinszenierung, die nicht den Toten gilt, sondern dem Feiern der eigenen Gutmenschlichkeit, vermeindlichen moralischen Überlegenheit und kranken Toleranz.

    Dadurch wird kein weiterer Terroranschlag verhindert, nichts daraus gelernt und alle Opfer sind völlig umsonst gestorben.

  56. Muhammad Hussain Obama, ja der, hat Frau Merkel angerufen. Was glauben sie warum dieser Islamer das gemacht hat??.

  57. Ich schätze, das Ferkel und ihre Schranzen sind keine guten Schachspieler.
    Geht ihnen doch das Vermögen strategisch zu handeln offenbar völlig ab.
    Sie gleichen eher einem Blatt im Herbstwind, das von den Elementen wehrlos dahin und dorthin getragen wird. Ihre „Massnahmen“ die Handlungshoheit zu erlangen, haben immer kürzere Halbwertszeiten. Nicht nur seit der Griechenlandkrise.

  58. Wir sollen uns daran gewöhnen, das Multikuti „Alternativlos“ ist. Ich denke, die ziehen das bis zum Zusammenbruch durch.

    Achtung, Ausweis GEFUNDEN. Entweder diese Koran „Kämfer“ sind wirklich so doof, oder das Ding ist getürkt. Wenn ich Terrorist werden würde, würde ich bestimmt keinen Ausweis bei mir führen. Ich befürchte, es wird noch subtiler. Der jetige Musel wird bald kassiert. Dann jammert der, er war es auch nicht. Und dann zaubern sie einen „Reichsbürger“ aus den Hut, der alles nur dem Islam in die Schuhe schieben wollte. Und schon klatschen wieder alle CDU Duckmäuser ihrer großen Führerin zu…

  59. Islam-Freund-Asylanten-Steinheini entehrt die Gedächtniskirche. Unfassbar!
    Kann die 2.Niere nicht mal versagen?
    Muss man auf die Opfer noch drauftreten ?Wenigstens sind auch jüdische Mitbürger anwesend.
    Miesere jetzt bei n-tv!

  60. #20 Christ&Kapitalist

    STIMMT, nur Maulchristen verstehen das nicht, weil sie das Licht Gottes nicht besitzen.

  61. Es ist allerhöchste Zeit für glaubwürdige Massendemonstrationen von Moslems gegen den Terror.
    Dass sie zu Machtdemonstrationen fähig sind, haben sie vor wenigen Tagen in Dortmund bewiesen:

    https://www.youtube.com/watch?v=fhuFhU-OxA0

    Sowas ist das Gegenteil von dem, was wir brauchen! Es müssen mindestens so viele Menschen auf die Straße, wie im obrigen Video.
    Sie müssen schweigen, nur besonnene Reden, wenige Worte in gutem Deutsch. Kein islamischer Schlachtruf!
    Die wohlmeinenden Moslems in Deutschland müssen sich langsam selbst aufraffen, ein starkes Zeichen setzen!

    Solche ökumenische Shownummern mit Imamen sind eine sterile Lachnummer, völlig ausgelutschte Rituale ohne Wert.

    Wenn die „friedlichen Moslems“ die große Mehrheit sind – wo sind sie denn? Wo ist ihre Empörung?

  62. #79 dwarsdryver (21. Dez 2016 14:36)

    Du missverstehst, was diese Leute tun. Sie handeln ja strategisch. Nur eben nicht in unserem Sinne.

  63. #11 schrottmacher (21. Dez 2016 14:01)
    Es kommt noch schlimmer:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/anschlag-in-berlin-nach-ihm-fahndet-die-polizei-was-wir-ueber-anis-a-wissen_id_6387625.html
    Wenn es dieser Kerl war, dann gab es wieder eine ganze Kette von Versagen und das kommt uns sehr bekannt vor.
    —————————————–

    Naja zum Glück hat der „mutmaßliche“ Täter seinen Ausweis im Auto liegen gelassen. Äh..hatten wir das nicht schon öfter mal bei False-Flag-Attentaten?

    Was wir jetzt bekommen werden, ist mehr Überwachungsstaat (passt prima zu den Hate-Speech-Überwachgungsbemühungen und zur falsche Fakten-Debatte). Und so frage ich mich, ob nicht staatliche Stellen hinter den Anschlag stecken.

    Wenn man sich fragt, wem das Ganze nützt, dann könnte man schon so eine Idee bekommen oder?

  64. #52 Verwirrter (21. Dez 2016 14:23)

    Der Palast in Riad für Merkels Altersresidenz muss gigantisch sein.

    Hehe. Sehr gut. Aber:

    „Alle lieben den Verrat; keiner den Verräter.“

    Auch die Alpha-Unterwerfer aus dem Höllenzentrum Saudi-Barbarien werden der hässlichen Teigmasse aus dem Bundeskanzlerinnenamt nur Verachtung entgegenbringen.

    Vielmehr wird den Moslemfrauen das Schicksal der hässlichen Teigmasse aus dem Bundeskanzlerinnenamt als BEWEIS für die Notwendigkeit der Rechtlosigkeit der Frau präsentiert werden.

  65. @ 38: Exakt so ist es. Alle wesentlichen Entscheidungen Merkels haben eins gemein.

    Sie sind immer zu Lasten des eigenen Landes ausgefallen.
    EU-Finanzausgleich (Mithaftung), Russlandbeziehungen zerstört, mittels Energiewende den Kern der deutschen Industrie angegriffen, mittels Massenimmigration die bürgerliche Gesellschaft angegriffen.
    Der Angriff auf die Schlüsselindustrie (Automobil) läuft grade in vollen Zügen.
    Gesetzte zur E-Mobilität folgen nach der nächsten Wahl. Der Angriff auf die Freiheit im Internet und die Freiheit des Bargeldes sind fest eingeplant.

    Alles, aber auch wirklich alles was diese Person in der letzten Dekade entschieden hat war ein Angriff aufs eigene Land.
    Tochter eines kommunistischen systemtreuen Pfaffens. Die Sekretärin für Agitation und Propaganda zieht ihren Job durch. Die Schwächung Deutschlands.

  66. Das Muslimische Fanatiker vollverblödet sind ist ja klar, aber das die alle ständig ihre Papiere verlieren muss eine besondere Form des inzestuösen Genschadens sein…

  67. Die ganze „Trauerfeier“ war auch sonst extrem filmreif. Wahrscheinlich hatte Hollywood das Drehbuch geschrieben und es lag zufällig schon in der Schublade.
    Es gab ja noch eine farbige Sängerin, sehr viele Kopftücher im Publikum, an den Rändern vermutlich Asylanten.
    Alles in allem eine bunte Wirklichkeit.
    Und die dann auch noch so schnell.
    Das sollte zu denken geben.
    Die Toten waren noch nicht kalt und für gewöhnlich braucht eine solche Show Zeit – so 2 bis 3 Tage.
    Dann auch noch das Zusammenspiel mit den Medien.
    Die Übertragung auf N-TV kam mit einem schwarzen Laufbandbalken (der ist sonst immer rot), Facebook hat gleich mitgespielt und einen Button für mir geht´s gut freigeschaltet, Twitter war dann auch dabei, wo alle ihre Ängste und Mitleid zum Ausdruck bringen konnten.
    Gut inszeniert mit psychologischer Betreuung an das „arme“ Volk.

  68. Ich denken, die meisten können sich noch allzu gut daran erinnern, wie unser Bundesjustizminister Maas nach den Attentaten in Paris auf Charlie Hebdo und den jüdischen Supermarkt als erstes in die Sehitlik-Moschee am Columbiadamm gefahren ist, um dort auf die Knie zu fallen (!).

  69. Ein Berliner Verfassungsschützer: „Es gibt etwa 50 Leute in Berlin, denen wir einen Anschlag zutrauen. Dazu kommt noch eine erhebliche Zahl an Sympathisanten. Insgesamt ist eine Zahl von 500 Personen realistisch.“

    Quelle: http://www.bild.de/news/inland/polizei/das-lief-bei-der-fahndung-schief-49419522.bild.html

    Gut zu wissen, da leben in Berlin also 50 radikale Leute die jederzeit so einen Anschlag machen würden. Nur in Berlin! In Hamburg/Bremen/Duisburg usw. wohnen bestimmt noch mehr von denen.

    Warum sind solche „Gefährder“ noch hier? Diesen Personen sollten wir nicht länger den Aufenthalt hier bei uns gestatten…

  70. Ein Taffsir (Komentar zu Koranvers 3, Vers 28)“lehrt“ (wortwörtlich ist das nicht, jedoch entsprechend): Ihr müßt lernen ihnen (den Kaffir) ins Gesicht zu lächlen, während ihr ihnen in euren Herzen den Tod wünscht.

    Wer die volle Islaminhaltstauglichkeit dieses Taffsirs nicht kapiert hat, hat den Islam nicht kapiert.

    Ein in islamer Sich „erfolgreich durchgeführter Anschlag“ kann von allen IMAMEN einzig innerlich hasserfüllt grinsend zur Kenntnis genommen werden.

    Solch Anschlag wird als „unter dem Segen Allah`s“ stehend gesehen – noch dazu „weil „Allah“ sogar eine falsche Spur zu legen gelungen ist“ – und so der tatsächliche Mörder Zeit „bekommen hat“.

  71. @ 88 SoylentGreen (21. Dez 2016 14:42)

    „@ 38: Exakt so ist es. Alle wesentlichen Entscheidungen Merkels haben eins gemein.

    Sie sind immer zu Lasten des eigenen Landes ausgefallen.“

    Auch die irren Aussagen der Grünen/innen fallen immer zu Lasten des eigenen Landes aus.

  72. http://www.bild.de/politik/inland/terrorberlin/so-berichtet-die-presse-weltweit-49423988.bild.html

    Scharf geht sie mit den Twitter-Reaktionen von Europas führenden Rechtspopulisten wie Geert Wilders und dem AfD-Hetzer Marcus Pretzell („Es sind Merkels Tote“) ins Gericht:

    „Die populistische Rechte hat keine Zeit darauf verschwendet, Fakten über die Identität des Attentäters von Berlin oder ein Motiv abzuwarten, um Kanzlerin Angela Merkel für ihre menschliche Asylpolitik scharf zu kritisieren und die eigene fremdenfeindliche Agenda zu pushen.

    Diese gefährliche – wenn auch vorhersehbare – Reaktion spielt direkt in die Hände des Islamischen Staats, der nichts mehr will, als einen Krieg zwischen Christen und Muslimen in Europa zu beginnen“, kommentiert das Blatt.

    „New York Times“ Leicht werde diese Balance nicht: „Mit jedem neuen Anschlag, ob auf einen Weihnachtsmarkt oder eine Moschee, wird die Herausforderung für Europa schwieriger, Toleranz, Inklusion, Gleichheit und Vernunft zu verteidigen.“

    Die Londoner „Times“ schreibt: „Dies war nicht allein ein Anschlag gegen die Deutschen oder die westliche Welt. Es war ein Angriff auf die Gesellschaft, auf Familien, auf die Stabilität sowie auf Weihnachten und das Christentum. Das wichtigste Ziel des Terrorismus ist es, Schrecken zu verbreiten. Das ist nun gelungen, für kurze Zeit.“ Die Bundeskanzlerin werde im Wahlkampf von rechts weiter unter Druck geraten: „Besonders die sexuellen Tätlichkeiten am Silvesterabend vor einem Jahr in Köln haben dazu geführt, dass viele Deutsche die Weisheit von Merkels Politik der offenen Tür bezweifeln und die wahrgenommene politische Korrektheit in Frage stellen.“

    https://www.welt.de/regionales/bayern/article160485594/Polizei-prueft-Tweet-von-AfD-Mann-Pretzell.html

    ..

    http://www.spiegel.de/kultur/tv/tatort-ard-zeigt-neujahr-einen-faber-krimi-der-an-berliner-anschlag-erinnert-a-1126913.html

    Ausstrahlung bleibt laut des verantwortlichen WDR nach bisheriger Planung der 1. Januar.

    Vielleicht auch eine Entscheidung vor dem Hintergrund einer beständig zunehmenden Gefahrenlage.
    Die Möglichkeit eines Terroranschlags ist stets präsent, in welchen Zeitraum könnte man also da noch Krimis programmieren, die sich mit dem Phänomen beschäftigen?

    Besonders verstörend am Faber-„Tatort“ Ende nächster Woche: Der eigentliche Fall ist längst schon abgeschlossen, die Polizei scheint alles im Griff zu haben, dann kurz vor Abspann der Gewaltakt.

    Eine verstörende „Tatort“-Botschaft für das kommenden Jahr: Sicherheit ist eine Illusion.<<

  73. Es werden uns hier von der Türkei und Saudi Arabien bezahlte Imame präsentiert, besser kann man den Realtitätsverlust unserer politischen Elite und unserer Kirchenfürsten nicht mehr veranschaulichen…

  74. Es platzt mir gleich der Kragen.

    Sie Volksverräter in Berlin haben beschlossen die Videoüberwachung auszuweiten.

    Wie wäre es damit:

    Abschiebungen durchführen – dann wäre Anis XYmal12 Aliasnamen nicht mehr in Deutschland

    Wer Sozialleistungen als Asylant haben will – Abgabe Fingerabdrücke, DNA und Irisscan sowie Offenlegung der Vermögensverhältnisse im Ursprungsland.

    Bei keinen Angaben oder Abgabe in Erzwingungshaft setzen.

    Dieser Geldveruntreuung der Steuerzahler muss ein Ende haben….

    grml … mrhr…grml…

  75. #75 Wolfenstein (21. Dez 2016 14:34)

    Früher stand auf Hochverrat die Todesstrafe!

    Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch der hässlichen Teigmasse im erzkatholischen Polen.

    Und so sprach das Orakel zum Monster aus Berlin:

    „Hinter dicken Panzerglasscheiben du sitzen musst, hässliche Frau aus dem Tempel des Multikults.“

  76. BAY-Innenminister Hermann (CSU) gibt zu daß in Deutschland die Asylanten mit verschiedenen Papieren unterwegs sind (n-tv).

    Dann mach‘ doch endlich mal was dagegen!!!
    Abschieben-abschieben-abschieben.

  77. #93 lorbas (21. Dez 2016 14:45)

    Was ist, wenn der Staat diese Gefährder sogar bewusst finanziert?
    Also die Gefährdung der Bevölkerung erst praktisch ermöglicht?

    Hoffentlich stimmen die Hintergründe des Tatverdächtigen nicht.

  78. In England und Israel gibt es Fotos vom mutmaßlichen Attentäter – unverpickselt.
    Die suchen wenigstens wahrhaftig – glaube aber nicht, dass er sich dort aufhält.
    Hier in Deutschland geht das nicht.
    Ist das nicht seltsam.
    Was läuft hier in diesem beschissenen Deutschland?
    Sorry, meinte nicht Deutschland sondern die verantwortliche Politik.

  79. Ntv Liveticker

    14:11
    Berliner und Flüchtlinge singen auf Breitscheidplatz

    Flüchtlinge sieht man nicht

  80. der Kaiser würde sich im Grabe umdrehen, wenn er sehen könnte, wie Muselmanen das Gotteshaus, das er dem Volk geschenkt hat, schänden!!

    Man wünscht sich eine Hand voll preußische Junker herbei, die diese Musel hochkant rauswerfen aus der Kirche!

    Nach der Schändung des Kölner Doms eine erneute Schändung eines deutschen Gotteshauses….

  81. Was ich null verstehen kann:

    Ich hatte seit dem Anschlag Kontakt zu vielen Menschen: Bekannten, Kollegen, Kunden, Nachbarn usw.
    Nicht einer hat über den Anschlag geredet. Nicht ein einziger.
    Ich habe es versucht bei einigen zu thematisieren. Entweder wurde direkt über was anderes geredet oder es kam das Totschlagargument „Nicht alle Flüchtlinge sind Mörder.“

    Ist es den Menschen völlig egal dass Deutsche Opfer eines furchtbaren Anschlages wurden?
    Interessiert keinen den Zusammenhang zwischen falscher Asylpolitik und dem Anschlag?

    Was muss noch passieren?

  82. BLANKE BLASPHEMIE

    So hat es der Muselmane gerne.
    Diese widerliche unterwürfige Heuchlerbande der deutschen Volkszertreter beweist bei dieser Begegnung wohl gute Kinderstube und zieht während der Andacht vor den zwei Hasspredigern der neuen Herrschaft auch die Schuhe aus.
    Und die Verräter der christlichen Kirche haben womöglich als Unterwerfungsgeste ihre Kreuze abgelegt.
    Welch erbärmliche und ehrlose Lumpen.

  83. Ich will mal hier meine erste FakeNews verbreiten:

    Bundesjustizminister Maas hat ein Hirn.

  84. Wirklich schade, dass sie da einen Rabbi gefunden haben, der bei dieser extremsten Heuchler-Eskapade auf deutschem Boden seit Langem MITTAT !

    Der Rabbiner muß eine Amin-al-Husseini-Holocaust Gedächtnislücke haben sich zu Muslimen hinzustellen deren Gebot die völlige Vernichtung aller Juden ist.

    „…denn sonst kann das Gericht Allah´s nicht zu tagen beginnen.“

    Der Mythos: Jeder ermordete Jude, jede ermordete Jüdin bringt alle verstorbenen islame Verwandte ein wenig näher ans Gericht – raus aus den Gräbern ins Paradies.

    Diese Islaminterne Glaubensdogmatik „beflügelt“ vor allem „guterzogene islame Söhne und Enkel“ einen (mörderischen) „Beitrag“ für ihre Islamvorfahren „zu leisten“.

  85. #105 Carina (21. Dez 2016 14:53)

    In den Köpfen der Deutschen sind Deutsche immer nut Täter. Das ist ihnen in vielen Jahrzehnten eingeimpft worden.

    Wenn Deutsche jetzt auf einmal massenweise zu Opfern durch fremde Täter werden, weiss der Michel nicht, was er tun oder sagen soll.

  86. #102 eigenvalue (21. Dez 2016 14:51)

    #75 Wolfenstein (21. Dez 2016 14:34)

    Früher stand auf Hochverrat die Todesstrafe!

    Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch der hässlichen Teigmasse im erzkatholischen Polen.
    ——————————————
    Dieser Besuch ist so unwahrscheinlich wie ein Händedruck von Trump mit M.
    Der heldenhafte polnische Trucker hat versucht das Attentat zu verhindern.

    Trump „muss“ ja zum G7-Gipfel im Juni in Hamburg erscheinen. Besser er sagt ab weil seine Sicherheit in M.-Deutschland nicht mehr gewährleistet ist.
    Er kann ja nach Ramstein fliegen und von dort ist es nicht so weit in seine alte Heimat Kallstadt. (1 Std).

  87. #105 Carina (21. Dez 2016 14:53)

    „..Was muss noch passieren?“

    In alter, deutscher Tradition: Der totale Zusammenbruch.

  88. #97 Union Jack (21. Dez 2016 14:50)

    OT

    Dringend verdächtig

    Das Berliner Attentat war kein „GAU“ der Flüchtlingspolitik. Stellt man Muslime unter Generalverdacht, reduziert man sie zu Merkmalsträgern. Das ist absurd und verlogen.

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/anschlag-in-berlin-muslime-geraten-unter-generalverdacht-14584658.html

    Ja, putzig diese Journalisten. Die Schafe aus den Redaktionen finden sich über-cool, weil sie mit den Wölfen gemeinsame Sache machen.

    Sind genügend Wölfe da, fressen sie trotzdem die GANZE Herde.

  89. #84 Andreas Werner
    Es kann durchaus sein, dass der Anschlag nicht ganz so verlaufen ist, wie geplant. Es könnte gut sein, dass der Attentäter erst durch den Zugang zu einem LKW vor seiner Unterkunft die Tat spontan begonnen hat.
    Genauso gut ist es möglich, dass es ein völlig anderer täter ist, der nur die Papiere des jetzt Gesuchten absichtlich deponiert hat.
    Es wäre ein Fehler dieser Spur nicht nachzugehen, aber es wäre genauso ein Fehler nicht alle verfügbaren Spuren weiter zu verfolgen.

  90. … schreit einer wütend aus der Menge: „Der haben wir das alles hier zu verdanken!“

    Schade, daß die Menge so blöde war, sich davon nicht anstecken zu lassen. Schon ein paar Sympathisanten hätten ausgereicht, den Laden aufzumischen und für ein Medienereignis zu sorgen. Eine kleine entschlossene Minderheit hätte Merkel mit Buhrufen eine Katastrophe bereiten können, das wäre der GAU für sie gewesen. Das Video davon wäre um die Welt gegangen und ein Klassiker geworden. Aber das Volk ist einfach zu blöde und feige.

  91. Bei der – in meinen Augen – völlig niveaulosen Veranstaltung in einem evangelischen „Gotteshaus“ konnte man schon die Vorzeichen der heraufziehenden Realität bewundern.

    Da konnte ich doch viele Kopftuchträgerinnen sitzen sehen. Die taten völlig harmlos, als ob sie dort hingehören würden.

    Nicht einmal dieser Geschmacklosigkeit konnten sich die Veranstalter enthalten.

    Sollen die Evangelen doch ihre Immobilien umwidmen in Moscheen. Vielleicht können sich die Pastoren dort gleich anstellen lassen. Offenbar haben die schon die „friedlichste Religion“ der Welt verinnerlicht.

    Nur ein Problem sehe ich:
    Wie geht es dann mit den (besoffenen) Pastorinnen weiter?

  92. „Je suis XY“

    Öffentlichkeitswirksam blöd rumsülzen mit Satzbausteinen und dann im gepanzerten Wagen mit Security wieder verschwinden.
    Keine Rücktrittsforderungen…nichts.Armes verblödetes Deutschland.

  93. Wenn ich die ganzen Kommentare hier bei PI so lese, dann weiß ich, daß ich mit meinen Ansichten nicht alleine bin. Vielen Dank dafür! 🙂

  94. #109 Wirfaffendaff (21. Dez 2016 14:57)
    #105 Carina (21. Dez 2016 14:53)
    „..Was muss noch passieren?“
    In alter, deutscher Tradition: Der totale Zusammenbruch.

    Wollt Ihr die Ökumene totaler und radikaler noch als Ihr Euch das hättet jemals vorstellen können, wollt ihr die totale Auflösung aller christlichen Grundsätze und den ganzen Wechsel zu einer Affenreligion, deren Grundsätze eine Beleidigung für jeden aufgeklärten Menschen sind? Wollt ihr Merkel in ihrem ganzen erbärmlichen Unvermögen?

  95. Das die Steigbügelhalter im Mediensystem fest verankert sind (und unser Mediensystem untermeniert haben) wurde gestern wieder sehr deutlich:

    ? 1.Mohammed-Anhänger durften sehr zügig ans Mikrofon und der Welt erklären: Islam ist Frieden
    ? 2.Die Bild-Auswahl mit der man der Welt einen bückelnden Mohammedaner-Anänger an der Attentatsstelle vor brennenden Kerzen zeigt
    ? 3.Die Biler mit Imamen Hand in Hand mit toleranzbesoffenen Pfarrern ohne Reflexion

    Das ist so unfassbar! Unfassbar was uns die Medien-Eliten und toleranzbesoffene Elite uns darbieten. Mit Schimpf- und Schande gehören Sie vom Volk verjagt!

    Da das Volk noch nicht auf der Strasse ist, aber mit geballter Faust vor dem TV sitzt habe ich die Hoffnung, daß wenn sich der Volkszorn erhebt, das so geschehen wird, daß vielen Hören und Sehen vergeht. Der Deutsche Michl ist engelsgeduldig. Aber wenn ihm der Kragen platzt dann mit Pauken und Trompeten!

  96. Sonntag, 25.12.2016 – Forsa Umfrage:

    Das Gemetzel von einem Moslem in Berlin auf dem Weihnachtsmarkt hilft der AfD nicht, im Gegenteil, AfD minus 11%!
    Merkel plus 10%!
    Die Popularitätswerte von Merkel explodieren, ganz Deutschland liebt sie.
    Merkel beliebt, wie nie!

  97. #74 Babieca (21. Dez 2016 14:34)

    Vielen Dank für die tolle Recherche
    Einer von den beiden war also Musimbruder
    Merkel lädt also eine radikal Islamischen Muslimbruder als Redner zu einem Gedenkgottesdienst ein
    Lassen wir das zumindest verbreiten

  98. Wie die irre Alte verkünden ließ, der Scheiß IS gehört zur ihrem Deutschlan.
    Echt zum kotzen…

  99. es macht mich sehr traurig, wenn ich sehe wie sich die deutschen selbst abschaffen.

    fröhlich weihnachten!

  100. Steht uns Angela etwa auf irgendeiner Gehaltsliste bei denen?

    —————–
    Bin neu hier und fühle mich zu Hause!!!!!

    Schönen Tag trotz allem

  101. Brummbär ruft:

    NEUESTE MELDUNG:

    Bundesregierung will Gefährder mit Fussfesseln
    überwachen!

    Bleibt nur zu klären,ob sich die Damen und
    Herren Bundestagsabgeordneten das so einfach
    gefallen lassen!

    Bhuahhahahaha-(mein fröliches Naturell)

    Mahlzeit

  102. # 116 Wnn
    # 109 Wirfaffendaff
    # 108 Heisenberg

    Die Erklärungen für die Ignoranz sind leider logisch, wenn ich mein Umfeld betrachte.
    Eigenständiges Denken und in Frage stellen von Nachrichten der MSM ist abtrainiert worden.

    # 118 von Politikern gehasster Deutscher

    Fakenews oder Ironie?

  103. wie sagte die nette kollegin, „ach, jetzt werden wieder die armen flüchtlinge über einen kamm geschert“.

  104. #111 schrottmacher (21. Dez 2016 14:59)

    #84 Andreas Werner
    Es kann durchaus sein, dass der Anschlag nicht ganz so verlaufen ist, wie geplant. Es könnte gut sein, dass der Attentäter erst durch den Zugang zu einem LKW vor seiner Unterkunft die Tat spontan begonnen hat.
    Genauso gut ist es möglich, dass es ein völlig anderer täter ist, der nur die Papiere des jetzt Gesuchten absichtlich deponiert hat.
    Es wäre ein Fehler dieser Spur nicht nachzugehen, aber es wäre genauso ein Fehler nicht alle verfügbaren Spuren weiter zu verfolgen.
    ——————————————–

    Ach was. Alles von langer Hand geplant. Sobald der tot ist, wird der IS einen Video- Nachruf von diesem Merkel- Schützling bringen, in dem der dem Westen Tod und Vernichtung schwört und sich als Märtyrer bezeichnet.

    Die Sache war halt ganz anders geplant. Der wollte den ganzen Markt durchfahren und ging davon aus, dass er am Ende erschossen wird.
    Er kam aber nicht mit dem LKW klar, also musste der Pole mit, um bei Problemen Hilfestellung zu geben. Als Geisel. Dass es durch Menschen geht, wusste der Pole sicher nicht. Während dem Massenmord griff der Pole den Muslim an, der ihn erst stach, dann erschoss. Dadurch brach der LKW aber durch die Buden, die Todesfahrt war beendet.
    Es sollte natürlich ein Selbstmordanschlag sein. Der wollte im Kugelhagel sterben.
    Aber Deutschland ist nicht Frankreich und Berlin nicht Nizza. Hier wird mit Kamellen geworfen, mit Teddybären, aber nicht mit Bleikugeln.
    Und dann ist der Arsch eben geflohen.
    Der Ausweis war ja wichtig, jeder sollte doch wissen, wer der Held ist. Märtyrer wollen doch verehrt werden.
    Meine Theorie.

  105. Diese Imame denken sich während der Messe: „inschallah werden diese unreinen Kuffar alle noch sterben, ich habe Lust auf eine Ziegenvagina, inschallah werde ich heute noch eine geniessen.“

  106. Wo für wir kämpfen Hand in Hand,

    blablabla … an die Wand.

    Hochverrat, Landesverrat, Volksverrat,
    Kollaboration, Umvolkung, Import von Islam-Terror Massenmord,
    Sexattacken, Vergewaltigungen, Kopfeintretern, Messerstechern, Mehrfach und MassenIdentitätTrägern usw.
    Die Blutraute des Schreckens und ihre gnadenlose Mordjunta im Vernichtungskampf gegen alles Deutsche….
    Es wird alles abgewrackt, was unsere Vorfahren mit Blut und Schweiß aufgebaut haben.
    Sie vernichten die Zukunft unserer Kinder. Deshalb haben sie auch keine Kinder.

  107. #110

    Das ist nicht „putzig“, das ist jetzt höchst gefährlich was diese unverantwortlichen Journalisten betreiben.

    Wenn die Hintergründe des Tatverdächtigen stimmen, dann wäre die Tat im allergünstigsten Fall durch den Kontrollverlust des Staates ermöglicht worden.

    Steuerfinanzierte Politiker tragen hierfür die Verantwortung. Es ist mehr als dreist, dann auch nur einen Tag auf seine Diäten zu bestehen, weil diesem Staat offensichtlich nicht gedient wurde.

  108. #118 von Politikern gehasster Deutscher (21. Dez 2016 15:06)

    #118 von Politikern gehasster Deutscher

    Sonntag, 25.12.2016 – Forsa Umfrage:

    Das Gemetzel von einem Moslem in Berlin auf dem Weihnachtsmarkt hilft der AfD nicht, im Gegenteil, AfD minus 11%!
    Merkel plus 10%!
    Die Popularitätswerte von Merkel explodieren, ganz Deutschland liebt sie.
    Merkel beliebt, wie nie!

    Und: Stegner auf Platz 1 der beliebtesten Politiker

  109. Auch Frau Merkel müßte es langsam dämmern.Flüchtlinge sind nur wenige hier,das andere sind ihre Familien im Stich lassende Verbrecher,Desserteure und Sozialschmarotzer.

  110. Der erste Verdächtigte, polizeilich bekannter Kleinkrimineller mit Asylhintergrund. Der Jetzige ein polizeilich bekannter Gefährder mit Asylhintergrund. Was laufen hier für Gestalten rum.

  111. Naja..ob ein krimineller Pakistani,der es nicht war,oder ein krimineller Tunesier,der es nun gewesen sein soll…

    Was auffällt ist,dass beide schon hier kriminell aufgefallen sind und noch immer nicht abgeschoben wurden,obwohl diese aus Ländern kommen,wo weder Krieg herrscht,noch irgendjemand verfolgt wird.
    Es sei denn,er wurde im Herkunftsland schon wegen gewisser Straftaten gesucht und ist dann doch lieber Merkels Einladung gefolgt!

    Und mit den Pässen im LKW zurücklassen hatten wir doch schon einmal in Frankreich bei einem Terrorakt,oder?

  112. Razzien verzögern sich wegen formaler Fehler

    Innenminister Thomas de Maizière (CDU) sagte am frühen Nachmittag, dass der Tatverdächtige seit Mitternacht zur Fahndung ausgeschrieben ist. Der Polizeiaktion verzögert sich nach Informationen der „Welt“ wegen Schreibfehlern in den Beschlüssen. Daher hätten sie keine Gültigkeit.

    Dümmer geht immer ….

  113. Die Gedächtniskirche steht nicht nur im Mittelpunkt des Westens, sondern auch in dem des allgemeinen Interesses.

    Man trifft sich vor ihr, man nennt Revuen nach ihr; man schimpft auf sie, weil sie den Autos im Wege ist; man regt an, sie abzureißen und anderswo wieder aufzubauen; man läßt sich in ihr trauen. Sie könnte der Dom des Westens heißen, doch man nennt sie, unehrerbietig, wie man hier nun schon ist, die «Kino-Kirche«, weil sie rings von den Filmpalästen des Westens eingekreist wurde. Wie ein Museum liegt sie da.

    Zweihunderttausend Autos sausen täglich an ihr vorbei. Zwanzig- oder dreißigtausend Menschen laufen in die umliegenden Kinos…

    Erich Kästner, Frühling in Berlin

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/2b/Bundesarchiv_B_145_Bild-P014310,_Berlin,_Kaiser-Wilhelm_Ged%C3%A4chtniskirche.jpg

    https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/ueber-den-bezirk/gebaeude-und-anlagen/kirchen/mdb-1935kwg.jpg

    1. Schändung des Kölner Doms

    2. Blutbad am Weihnachtsmarkt und Schändung der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

    unter Merkel erleben wir die Schändung der letzten Reste deutschen Kulturgutes.

    Das alte Deutschland wird entweiht und zerstört,
    damit Merkel ihre Bunte Republik Deutschistan bauen kann.

  114. Sind eigentlich Frau Merkels Umfragewerte (bei den Gläubigen) dadurch wieder gestiegen?

  115. OT

    Nur zur Info, damit sich keiner sorgt und falls ich es vergesse: Ab morgen bin ich wieder in meiner jährlichen Weihnachts-Neujahr-Netzfrei-Kommentarpause. Noch nie habe ich es so bedauert, nicht am Rechner zu sitzen.

    Ich glaube, daß es Mohammedaner wie üblich gigantisch krachen lassen (als ich die letzten Jahre zu dieser Zeit weg war, massakrierten Moslems die Charlie-Hebdo-Redaktion und drehten in Köln die Ficki-Fickis durch), werde es verfolgen und ansonsten jenseits des Netzes eine Menge Islamkritiker treffen.

    Ich weiß, daß ihr hier alle kenntnisreich die Stellung halten werdet.

    :)))

  116. Razzien verzögern sich wegen formaler Fehler

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160497662/Razzien-verzoegern-sich-wegen-formaler-Fehler.html

    Nach dem Lastwagen-Anschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt ist ein Verdächtiger nach Worten von Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU) seit Mitternacht europaweit zur Fahndung ausgeschrieben. Dabei handelt es sich um den 21- oder 23-jährigen Tunesier Anis A.

    Razzien der Polizei verzögerten sich nach Informationen der „Welt“ jedoch wegen Schreibfehlern in den Beschlüssen. Sie haben daher keine Gültigkeit.

    ———————————————-

    Ob das wohl an der AusländerFachkräftequote liegt?

  117. Die New York Times hat recht. Es geht auf einen Krieg zu zwischen den Kirchen. Man sieht es täglich in den Nachrichten weltweit, dass das so richtig ist. Wenn hier weiter so verfahren wird , wie bisher, und noch mehr von diesen (vorerst) Stellvertreter-Kriegern rein kommen dürfen, wird der Krieg irgendwann auf den Strassen ausgefochten. Es droht dann eine Art Bürgerkrieg im Land. Eines bekommt man nie aus den Köpfen vieler Muslime raus: Der Gegner sind wir. Niemand nach Hitler hat das Land so verändert nach 1933 wie Merkel. Jetzt noch mehr!

  118. Frankreich läutete den Ausnahmezustand ein, bei uns werden Razzien wegen „Schreibfehlern“ nicht vollzogen. Wer erkennt den Unterschied ?
    Daran sieht man deutlich was hier los ist.
    Vielleicht kann sich der Täter noch nen gelben Schein beim Arzt holen… Denn wer krank geschrieben ist, der darf nicht verhaftet werden. Zuzutrauen wäre sowas der „bunten Republik“. Es ist einfach nur noch lächerlich was hier abgeht.

  119. Dies zu schreiben tut weh, aber bis der Deutsche aufwacht, werden noch viele Tote zu beklagen sein. Hoffentlich kann man uns dann noch ans rettende Ufer bringen.

  120. Ich wollte nur nochmal daran erinnern: Als in den letzten Jahrzehnten, vor allem während der Intifadas, in Israel Mohammedaner regelmäßig massenmordeten, in dem sie wahlweise auf Märkten und in Bussen und Restaurants explodierten, in israelische Bürger mit Autos, Lastern, Baumaschinen pflügten, kurz sich durch das Land massenmordeten, hieß es in der deutschen presse unisono:

    Die Israelis snd selbst schuld, weil sie die Palästinenser so schlecht behandeln. Hier in Deutschland könnte das NIE passieren.“

    Was denen gar nicht in den Sinn kam: Die Moslems taten das, weil es ein koranischer Imperativ ist. Und jetzt sind die Millionen Moslems in Deutschland und verhalten sich hier genau so, wie sie es überall auf der Welt tun: Sie massenmorden, weil es ein koranischer Imperativ ist.

    Mo sagte: „Ich habe durch Terror gesiegt.“
    Im Koran steht in vielen, vielen Suren in allen Varianten: „Bekämpft sie mit allen euch zur Verfügung stehenden Mitteln, bis sie sich unterwerfen, konvertieren oder sterben, so daß alle Religion auf Erden Allahs ist.“

    Das Problem heißt, ist und bleibt Islam.

  121. #141 Babieca

    Ok sei Ihnen gegönnt. Auch die besten brauchen einmal eine schöpferische Auszeit!

    HO HO HO Merry Christmas.

  122. #151 natfront (21. Dez 2016 15:35)

    Ich war immer schon ein vehementer Gegner der Ökumene. Und jetzt weiß ich auch warum!

    Vor allem, weil der Islam NIE zur Ökumene gehörte. Ich bin gestern fast vom Stuhl gefallen, als ich was vom „ökumenischen Gottesdienst mit Imamen und Muslimen“ hörte.

  123. Wetten die wird wieder eine Jahresansprache halten.
    Denen ist nichts heilig.
    Wir werden hier von den Antichristen regiert.
    Da sind mir kinderliebe Vegetarier die gerne
    Schokolade trinken und Eisbergsalat essen lieber als diese Heuchler.
    Was hat der Gute gesagt?

    „Sie können soviel lügen wie sie wollen,an den historischen Tatsachen werden sie nichts ändern können“

    Aha,mehr Geschichte lesen und selber nachdenken.

    Eins muss man aber sagen,ihre Mittel sind erschöpft weil es immer die selben Lügen sind.
    Wenn diese Mittel nicht mehr ausreichen werden sie Gewalt gegen ihr eigenes Volk(?) anwenden um ihre Ziele zu erreichen.
    Was jetzt passiert ist auch irgendwie Gewalt gegen das eigene Volk,denn wenn man uns fragen würde wüßten wir schon wie wir uns vor dieser Barbarei schützen würden,und zwar problemlos.
    An einen tag hätten wir Ruhe,garantiert!!
    Dürfen wir aber nicht!

  124. #153 Verschaerft (21. Dez 2016 15:35)

    Dankeschön, gerne zurück! Die offizielle Verabschiedungs-Mail kommt noch. Irgendwann heute Nacht oder morgen früh. Wenn ich mich vom Acker mache.

  125. Und die Medien versuchen mit vermeintlich wichtigen Geschichten abzulenken. Da wird die Nigeria-Connection ausgekramt:

    https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article160492156/Das-sind-die-neuen-Methoden-der-Nigeria-Connection.html#Comments

    Die erbeuten bei blöden und leichtgläubigen Leuten weltweit zweistellige Millionenbeträge aber schlagen keinen tot. Das sind wirklich Dilettanten.

    Wer richtig bescheissen will kommt nach Deutschland und behauptet, dass er Flüchtling ist. Dort kann er von leichtgläubigen und blöden deutschen Politikern Milliarden locker machen. Dies allerdings nicht aus deren Kasse sondern veruntreut vom deutschen Steuerzahler.

  126. Wieder einmal ein Bild, das Bände spricht:
    Vertreter der 3 Nahöstlichen Sklavenkulte, die Europa vernichten wollen und die (erpresste ? bedrohte ? naive ? grundböse ?) Europäische Verräterin, die ihren Eroberungshorden Tür und Tor geöffnet hat – so wie ihr das ihre geistigen Eltern (Kohl, Mitterand, usw. usw. ) vorgetanzt haben.

  127. @babieca
    Schöne Netz-Auszeit. Wir vermissen Dich schon jetzt!

    AUFRUF AN ALLE MITLESER, die aber nicht kommentieren:

    Guter Vorsatz für das neue Jahr: Hier bei PI-News kommentieren.

    Nicht jeder ist so kenntnisreich und scharfzüngig wie Babieca, aber mitreden sollen hier ALLE, DIE GUTEN WILLENS SIND.

  128. Das nächste tunesische Früchtchen vor Gericht:

    Mehrfach tauchte er vorm „Netto“-Markt auf, bedrohte nach einem Diebstahl Mitarbeiterinnen. Eine von ihnen sagte am Dienstag aus. Susann T. (32): „In seinem Gesicht sah ich geballte Wut.“ In der Hand hielt der Tunesier ein Samuraischwert. Andere „Netto“-Mitarbeiterinnen wollen die Worte „Kopf ab“ gehört haben – Todesangst.
    Wenige Wochen später stand Fahri A. laut Anklage in einem Döner-Imbiss und hielt dem Chef Ahmed S. (28) eine durchgeladene Pistole an den Kopf.
    (….)
    Auf der Flucht krachte Fahri A. mit einem Kleinwagen gegen eine Postsäule (TAG24 berichtete), wurde später in Berlin festgenommen
    (….)
    Der Angeklagte beschwerte sich darüber, dass es ihm nicht gut geht. Außerdem würde er im Zwickauer Knast von Insassen gemobbt und beleidigt. Die Komplikationen gingen sogar so weit, dass der Knast-Chef das Landgericht persönlich über die Konflikte informierte.

    https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-machete-mchetenmann-prozess-gericht-fahri-waffe-schwert-195187

    Er wird sicherlich eine günstige Sozialprognose bekommen, der Bub.

  129. Wie ich hier sitze höre ich im anderen Zimmer die Redakteurin sprechen..“und hierzu hören wir den Vorsitzenden Herr Mazyek blablabla“ ..

    unfassbar was hier abgeht,da hab ich gleich auf JT
    John Fogerty angemacht um dieses Arschloch nicht zu hören-
    https://www.youtube.com/watch?v=JbSGMRZsN4Q

    John Fogerty-The Old Man Down The Road

    Vivaldi höre ich nicht,noch nicht!

  130. #141 Babieca (21. Dez 2016 15:25)

    OT

    Nur zur Info, damit sich keiner sorgt und falls ich es vergesse: Ab morgen bin ich wieder in meiner jährlichen Weihnachts-Neujahr-Netzfrei-Kommentarpause.
    —————————
    Frohe Weihnachten!
    Und ein schönes,gesundes neues Jahr ihnen,
    liebe Babieca!
    Und Danke,für die Super Kommentare!

  131. Ich bin für die Abschaffung der Kirchensteuer, denn sie unterstützt ein Eine-Welt-Religionstrallala aus den christlichen Kirchen, Islam, Gender, Humanismus und Kampf gegen Klimawandel und Rechts.

    Faktisch dann zur Staatsreligion erhoben, werden die wahren Christen zu einer gefährlichen Sekte erhoben, die man intolerant und ewiggestrig nennt.

    Mein Glaube!

  132. Wo bleibt denn da der TÄTERSCHUTZ, Angela und die Menschlichkeit und Dein freundliches Gesicht?

  133. #141 Babieca (21. Dez 2016 15:25)

    Ein besinnliches Weihnachtsfest (trotz allem oder vielleicht gerade deshalb), sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ich hoffe auch in 2017 auf Ihre kenntnisreichen und eloquenten Kommentare.

  134. #145

    Ausnahmezustand in Frankreich.
    Soldaten sichern Bahnhöfe in Italien ab.
    Aus Deutschlands Staatsspitze ist zu vernehmen, dass Terror in D. hinzunehmen sei.
    Briten flüchten aus dem Projekt EU.

    Offensichtlich läuft gerade einiges schief in Europa.

  135. #162 roland_w

    Auf dem Bild ist zu sehen, dass die
    Ordnungshüter Uniformjacken mit „Jack Wolfskin-Logo“ anhaben?

    Ist es jetzt schon so weit, dass man Bannerwerbung auf Polizei-Uniformen platzieren kann?

    PI-Redaktion, auf geht’s, euer Logo macht sich doch sicher gut auf der Polizeimütze! 😉

  136. Das soll der Installation einer Einheitsreligion dienen. Vorsitz wahrscheinlich der Papst.
    Ich gehe kotzen.

  137. Die Raute des Unterganges war am Ort des LKW Massackers an der Breitscheidstraße

    Wieder einmal bestätigt sich:

    Der Täter kehrt immer an den Tatort zurück

  138. Babieca hat herausgefunden das einer der Imame Ferid Heider war
    Hier Infos
    http://www.deutschlandfunk.de/zwischen-islam-und-islamismus-verdacht.724.de.html?dram:article_id=99746
    Träger von Heiders islamistischem Fernkursus ist der „Deutsche Informationsdienst über den Islam e.V.“ mit Sitz in Karlsruhe. Ein Institut, das sich offen dem Salafismus zuordnet. Das hat der Stuttgarter Verfassungsschützer Herbert Landolin Müller herausgefunden. Der ausgebildete Islamwissenschaftler beobachtet, dass die Salafiten immer mehr Anhänger gewinnen, obwohl ihr Ideengebäude im frühen Mittelalter angesiedelt ist.

    Herbert Landolin Müller: „Das bedeutet, die Gefährten Mohammeds und deren unmittelbare Nachkommen, das sind die Vorbilder, die diese geistige Bewegung oder doch auch politische Bewegung für sich reklamiert. Das heißt, aus dem siebten, achten Jahrhundert möchte man die Beispiele auch in politischen Dingen für sich exzerpieren und dann auch denjenigen zeigen, die wissen wollen, wie man den Islam richtig lebt im Persönlichen, und dann eben auch noch in der Gemeinschaft und im Staat.“

    Das salafitische Fernkursinstitut in Karlsruhe arbeitet eng zusammen mit einer privaten Hochschule in Frankreich, die für Moscheegemeinden in ganz Europa Imame ausbildet. Auch Fernkursdozent Ferid Heider, der Imam aus Berlin, hat an dieser französischen Hochschule sein Studium absolviert. Es ist das „Institut Européen des Sciences Humaines“ – im französischen Château Chinon. „Eine islamistische Kaderschmiede mit engen Verbindungen zur fundamentalistischen Muslimbruderschaft“, urteilt der Berliner Islamwissenschaftler Ralph Ghadban.

    „Im Institut, der Vorsitzende ist Youssef El Quaradhawi, der Muslim-Bruder aus Ägypten, und Stellvertreter ist Faisal El Mawlaoui, der Ex-Chef der Muslim-Bruderschaft al Jamaa Islamiya im Libanon. Also diese zwei sind die Hauptfiguren der internationalen Muslim-Bruderschaft, und ich gehe davon aus, dass in ihrem Programm moderne liberale Muslime überhaupt nicht vorkommen.“

    Sicher kann man den KRM, den als Dachorganisation anerkannten Koordinationsrat der Muslime in Deutschland, nicht als Unterstützergremium der fundamentalistischen Muslimbruderschaft bezeichnen. Aber innerhalb der Verbände, die sich unter dem KRM-Dach zusammengefunden haben, gibt es einzelne Gemeinden, die ihre Imame in Chateau Chinon ausbilden lassen. Zum Beispiel das Zentralratsmitglied IGD, die Islamische Gemeinschaft in Deutschland. Sie schickt ihren Nachwuchs unter anderem an das französische Muslimbruder-Institut. Das ist gewissermaßen logisch, werden doch die Gemeinden der IGD vom Verfassungsschutz ohnehin den Muslimbrüdern zugeordnet.

  139. ALLE Moslems die nach den Koran leben sind tickende Atombomben.
    ALLE Moslems die nicht nach dem Koran leben sind keine Moslems und Ungläubige.
    Womit wir wieder dort angekommen sind:
    ALLE Moslems die nach dem Koran leben sind tickende Atombomben.

  140. Die zwei Imame waren doch hoffentlich vor Ort um sich für ihre „Religion“ zu entschuldigen. Oder etwa nicht?

  141. Das Blog PPQ diagnostiziert bei der Merkel-Show gerade ein „Staatstheater, letzter Vorhang“ und geht auch auf Merkels pseudo-religiöse Wahnvorstellung ein, von einer speziellen „Gabe“ (wie sie das nennt) beseelt zu sein.

    „…Länger als ein Jahr schon steht Angela Merkel ganz allein im kalten Wind der Wirklichkeit, Verbündete fallen wie einst Italien und Rumänien im Dutzend ab und selbst langjährig befreundete Nationen reagieren kaum noch auf ihre Angebote zur Zusammenarbeit. „Wir schaffen das“, hat Angela Merkel dem weltweiten Murren wieder und wieder entgegengesetzt, unbeirrbar in ihrem Glauben an die Vorsehung, die sie auserkoren hat, nicht nur Deutschland und Europa, sondern den Euro, das Klima, das Weltfinanzsystem, die Rente und die Schuldenbremse zu retten.

    Kann aber eine so kleine alte Dame dies alles bewerkstelligen? Kann eine einzige Politikerin, nur unterstützt von Peter Altmaier und Volker Kauder, ein ganzes Volk, ja, viele Völker so begeistern und verzaubern wie damals die knorrigen Männer in der Fischerhütte auf Rügen, ehe die Globalisierung die Fischer, ihre Boote und selbst die Hütte davonwehte?

    …Sie wusste, die Vorsehung hatte auch sie an die Hand genommen, auf dass ihr großes Werk gelinge.

    Lange sah es danach aus. Nun aber brabbeln die Kommentatoren von „Zivilisationsfinsternis“, die mitregierenden Genossen von der SPD sind komplett abgetaucht und die Opposition schießt sich auf sie ein – inmitten der schon eingeübten Gedenkroutine mit #Jesuissoundso, in Nationalfarben beleuchtetem Brandenburger Tor und steifem Ideologenstreit, welcher Missbraucher der Ereignisse mieser ist.

    Das Land fühle sich wegen ihrer Aufgabe der Grenzen so grenzenlos unsicher, sie habe zu verantworten, dass aus jeder Weihnachtsmarktbude eine Festung wird und in Innenstädten Polizisten mit Maschinenpistolen patrouillieren. …

    Merkel lacht nicht, sie lächelt nicht einmal, als sie diese Welt beschreibt, die längst untergegangen ist. Diese Welt, in der Türen einfach offenstehen blieben, Weihnachtsmärkte keine Einlasskontrollen kannten, gefühllose Zyniker in der Politik früh scheiterten und Scharfmacher zumindest so lange schwiegen, bis das Blut getrocknet war.“

    Zum vollständigen, traurig-sarkastischem Text geht es hier entlang:

    http://www.politplatschquatsch.com/2016/12/merkel-versagt-die-vorsehung-ein.html

    #157 Babieca (21. Dez 2016 15:40)

    Wenn ich mich vom Acker mache.

    Du meinst wohl: wenn Du mit Pfeil und Bogen vom Hof reitest ;-)).

    Lass es Dir gut gehen und dass Du gesund wieder kommst.

  142. #197 Istdasdennzuglauben (21. Dez 2016 15:50)
    #141 Babieca (21. Dez 2016 15:25)

    OT

    Nur zur Info, damit sich keiner sorgt und falls ich es vergesse: Ab morgen bin ich wieder in meiner jährlichen Weihnachts-Neujahr-Netzfrei-Kommentarpause.
    —————————
    Frohe Weihnachten!
    Und ein schönes,gesundes neues Jahr ihnen,
    liebe Babieca!
    Und Danke,für die Super Kommentare!

    Das auch von mir 🙂
    Sie sind einer der Pi User denen ich gerne einmal die Hand schütteln möchte um dann beim gutennEssen über Gott und dienSelt Philosophieren möchte.
    Die Auszeit ist eine gute Idee.
    Sollte ich auch einmal versuchen

  143. #180 Elvezia (21. Dez 2016 15:34)
    Was die deutsche Qualitätspresse verschweigt, verpixelt und unterschlägt wird auf dailmail
    genüsslich ausgebreitet:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4054140/How-German-police-bungled-hunt-Europe-s-wanted-man-Asylum-seeker-23-wrongly-blamed-Christmas-market-massacre-jumping-red-light.html

    Super Berichterstattung.
    Nicht eine Deutsche Zeitung berichtet so ausführlich und das mit der Karte des Grauens inkl. aller Anschläge in Deutschland

  144. Merkel mit Imamen zum „Gottesdienst“.

    Diese Frau so unsagbar dreist und schändlich, eine einzige Beleidigung für die Menschheit.

  145. #213 katharer (21. Dez 2016 16:27)

    #180 Elvezia (21. Dez 2016 15:34)
    Was die deutsche Qualitätspresse verschweigt, verpixelt und unterschlägt wird auf dailmail
    genüsslich ausgebreitet:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4054140/How-German-police-bungled-hunt-Europe-s-wanted-man-Asylum-seeker-23-wrongly-blamed-Christmas-market-massacre-jumping-red-light.html

    Super Berichterstattung.
    Nicht eine Deutsche Zeitung berichtet so ausführlich und das mit der Karte des Grauens inkl. aller Anschläge in Deutschland

    Die machen das wie immer klasse: ausführlich, sachlich, mit Quellen, Interviews, Fotos, Videos, Zeugenbefragungen – und ganz ohne dieses ideologische oder gar pädagogische Gehabe und auch nicht reißerisch, wie man vielleicht bei so einer Zeitung vermuten könnte.

    Ist aber nichts Neues: auch die Berichte von früheren Attentaten in Paris, Brüssel, aber auch der Kölner Silvesternacht waren sehr gut, SEHR informativ, sachlich, faktenreich und SEHR SCHNELL.

    Lichtjahre Unterschied zu diesem „Wie ist die Stimmung dort vor Ort“-Shit, der hierzulande penetrant und redundant den Journalismus längst abgeschafft hat.

  146. Bitte mal das Wort trauern in Anführungsstriche setzen:

    z.B. Die „trauernde“ Merkel war beim Imam

    Besser wäre natürlich die Überschrift: Die Kollaborateurin war beim Imam, um ihn zu bitten vor der Bundestagswahl keine großen Anschläge mehr zu begehen.

  147. Ich bin zwar kein Kirchänger, aber immerhin gehöre ich der Orthodoxen Kirche an. Keine Islamkriecherei, höchstens Gespräch auf Augenhöhe, keine Gutmenschenindoktrination, keine Kirchensteuer, da auch keine Mitgliedschaft im weltlich-rechtlichen Sinne. Es gibt Gemeinden mit deutscher Liturgiesprache, oder zweisprachig. Also einfach mal nach der nächsten russischen, serbischen etc. Kirche googeln, vorbeischauen und mit dem Priester reden. Katholiken und Protestanten müssen nicht neu getauft werden.

  148. die Kirche wurde durch die Anwesenheit von Merkel und den zwei Muselimamen entweiht.
    Als bekennender Christ würde ich diese Kirche nicht mehr betreten weil sie Islamvergiftet ist
    Diese Mörderbande hat in einer christlichen Kirche nichts aber auch gar nichts zu suchen.
    Es gehört schon eine gute Portion Zynismus dazu sich auch noch ins Kondolenzbuch einzutragen
    Pfui Teufel

  149. Und in der ersten Reihe saßen die Verantwortlichen.
    Sicherheit durch mehr Offenheit hallt es noch in meinen Ohren…
    Das konnte nicht gut gehen, jeder Vernunftbegabte wusste das.
    Das Merkelsche gesellschaftspolitische Experiment unkontrollierte Masseneinwanderung, Integration und toleranzbesoffene Offenheit ist klar gescheitert.
    Konsequenzen sind nicht abzusehen, Merkel, DeMaizere und Co. treten sie endlich zurück !!!

  150. Diese wiederlichen Politschranzen nicht ein Wort des Bedauerns für den polnischen Kraftfahrer der sein Leben für uns gelassen hat,das schreibt Bände…..
    wiederliche Staasischranze

  151. Tja, egal … jetzt sind sie halt da
    …und überhaupt… ist doch nun erst einmal bis Ostern Ruhe.
    Bis dahin also keine Christlichen Wasserlöcher weit und breit.
    He, Ihr da draussen, – Stimmen-Vieh … entspannt euch. Und wählt die grüne CDU/SPD.
    Apropos : Haushalt ist auch gefährlich.

  152. Einer der Pfaffen in der gestrigen Heuchelveranstaltung grinste immer so debil – hatte der Drogen eingeworfen???

  153. Wie uns die Medien versichern, hat das BKA 549 „Gefährder“ im Blick. Da stellt man sich doch unwillkürlich die Frage, wen das BKA nicht im Bick hat bzw. haben kann, wenn doch niemand wirklich weiß, wer sich so alles in Deutschland aufhält?

  154. Was wollten denn die beiden Hassprediger da?

    Ich dachte bislang immer, der Terror habe nichts mit nix zu tun…

  155. Was machen diese Satansanbeter in einer Kirche?
    Geht für so einen Taqiya Schund gefälligst an neutrale Orte!!!

    Erst wenn der Pisslam dem Hass „Propheten“ Mohamed entsagt, glaube ich an eine heilende Reformation, die erst eine Integration und Zusammenarbeit MIT dem GG möglich macht!
    Solange jedoch ist Allah für mich der leibhaftige Satan und hat der Kirche/einem Christen wie eine eitrige Warze unterm Fuß zu sein!

    Man könnte auch sagen ein Dorn im Auge, aber das hört sich so unschuldig und banal an. LOL

    Aber eher friert die Hölle zu, eh sowas passiert. Deshalb RAUS aus unseren heiligen Stätten, die ihr Satanisten ja eh am liebsten und hinterrücks abfackeln würdet!

    Kein Wunder, dass es so viele Kirchenaustritte gibt!
    Denkt mal drüber nach ihr geleerten Pfaffen!

  156. Marion Le Pens Beileid an Deutsche – in Deutsch:

    Marion Le Pen ?@Marion_M_Le_Pen
    Solidarität mit dem deutschen Volk, das vom islamischen Terror schwer getroffen wurde. #Berlin
    1:55 PM – 19 Dec 2016
    879 879 Retweets 1,608 1,608 likes

  157. „Eine Angela Merkel in ihrem Lauf halten weder Ochs noch Eserl auf“ !

    Manche verstehen sie ja gar nicht und manche hören gar nicht mehr drauf, wenn sie schon mal was sagt !!!!
    Da muss man dann seinen Weg weiter gehen !!!!!

    Sie gibt zu erkennen, dass sie nicht im Geringsten daran denkt endlich tatsächlichen Schaden vom Deutschen Volk ab wenden zu wollen.

    Eine Hassideologie, welche darauf ausgelegt ist sogenannte „Ungläubige“, also Nichtislamisten, zu töten, und eigentlich ursächlich für diese unmenschlichen Massaker ist, sollte man keinesfalls hoffieren – und schon gar nicht deren Vertreter in hiesige Kirchen einlassen !!!

  158. @ #3 irena lenz (21. Dez 2016 13:57)

    Sie verstehen das falsch!

    Die Mudschahiddin müssen ihre Kennkarten liegen lassen, damit alle Welt von ihrer Tat erfahre u. sie gebührend von ihren Glaubensbrüdern, insbesondere ihrer Familie gefeiert werden können.

    Falls der Mudschahid stirbt, erhält seine Familie eine Rente von der Umma.

    Ich gehe davon aus, daß der tunesische Hund hoffte, erschossen zu werden, um bei Arab-Allah auf der höchsten Stufe der mögl. Paradiesanwärter zu landen.

    Prinzipiell gibt es aber gar keine Heilsgewißheit im Islam, denn Allah mache, was er wolle, steht zigmal im Koran; d.h. wenn Kaaba-Allah Laune hat, dann wirft er auch einen Mudschahid in die Hölle. Über Mohammed ist in den Hadithen überliefert, daß er bis zuletzt befürchtete, nicht ins Islam-Paradies zu dürfen…

    Bitte selber gugeln, muß noch „Janhagel“ backen.

  159. OT

    MDR – wieder nen Schätzchen Abdul Abbasi……..ein „Blogger“ mit Facebookschwachsinn GLS ( German Life Style ) bekommt vom Staat ne Integrationsmedaille verliehen…….dazu reichlich Propaganda was für’n netter zum friedlichen miteinander usw.

    Ich werd immer mehr irre in dem Land was schon lange nicht mehr meines IST !

  160. #169 Babieca

    Dringend notwendige Seelenhygiene! Mache ich auch alle paar Wochen und komme als anderer Mensch wieder zurück. Erhole dich schön!

  161. Isabella hilf!

    Isabella [von Kastillien] starb am 26. November 1504 in Medina del Campo. Ihre sterblichen Überreste befinden sich in der Krypta der Capilla Real (Königliche Kapelle) in Granada, Andalusien. Die Grabinschrift lautet:
    „Mohameticae sectae prostratores et heretice pervicacie extinctores Ferdinandus Aragonorum et Helisabetha Castelle vir et uxor unanimes Catolice appellati marmoreo clauduntur hoc tumulo.“
    „Die Vernichter der Mohammedanischen Sekte und Auslöscher der ketzerischen Falschheit, Ferdinand von Aragón und Isabella von Kastilien Gemahl und Gemahlin, allerseits die Katholischen geheißen, umschließt dieses marmorne Grab.“

  162. Wie viele LKW-Hersteller gibt es in Islamien? Siehste!

    Der Westen liefert die Waffen! War nur eine Frage der Zeit bis wir unsere eigene Medizin zu schmecken bekamen!

  163. Für meinen Teil ist es krank sich diesen Moslems anzudinen, es ist krank zu behaupten das der Islam Friedlich sei und nur Radikale islamisten solche taten tum.
    Und es ist Oberkrank zu behaupten das der Christliche Gott auch nur einen Hauch gemeinsam mit dem Islam hat.
    Wer soches tut hat das Wort DEMAGOGE´reichlich verdint.
    Noch mal Leute die behaupten Alla sei Gott ist ein DEMAGOGE.

  164. 😛 JEDEN TAG EINE GUTE TAT!!!

    Ich war heute kurz in unserer Kirche gewesen,
    dort hat vor der Pietà eine Kladde gelegen.
    Ein Kugelschreiber war auch dabei,
    deshalb schrieb ich mein Anliegen hinein,
    und zwar auf eine teilbeschriebene Seite,
    daß keiner meine Bitte kann herausreiße´:

    „O, Madonna Maria,
    breit´ Deinen Mantel über Europa,
    beschütze uns vor der
    islamischen Gefahr.
    Besten Dank im voraus. Amen.“

    Ein wenig war mir angst und bang!
    Männer u. Pfarrer im Mittelgang
    zerrten an einer riesigen Tanne,
    nach vorne zum heiligsten Altare.

    Brav hab´ ich sie mit Segen gegrüßt;
    mich bekreuzigt und geknickst.
    Vom Weihwasser habe ich genommen;
    und flugs der Entdeckung entronnen.

    Ach, wie ist es sooo wunderschön,
    Maria hat mich freundlich angesehn!
    Davon zehre ich noch viele Tag´;
    das neue wird eine hartes Jahr.

  165. N-tv berichtete gerade mit Live-Bild von der AfD-Demo un Mahnwache vor dem Bundeskanzleramt der irren Merkel.

    🙂

  166. #141 Cedrick Winkleburger (21. Dez 2016 15:07)

    Merkel ist Geschichte.

    Trump hatte sich gegen die Islamisierung zivilisierter Länder positioniert.

    Mir war mit den 86 Opfern in Nizza klar, dass Trump zum US-Präsident gewählt werden wird.

    Und so ist es dann auch gekommen.

    Merkel wird in für sie untragbarer Schande aus dem Amt entfernt werden.

    Das hat sie sich verdient.
    Und entsprechend sollte man ihr das auch nicht vorhalten.

  167. Kandir Sandci
    Mitinitiator und Interessensvertreter der Gülen-Bewegung des House of ONE.
    Wird vom Berliner Senat unterstützt.

    1978 in München geboren.
    2005 – 2010 Studium des Islam und jüdische-christliche Religionswissenschaft und Pädagogik an der J.W.Goethe Universität in FFM.MA-Abschluß.

    2011 2011
    Studium in Istanbul.Seit 2011 Vorstandsmiitglied und Imam des Bet-und Lehrhauses am Petri-Platz,Berlin.
    2011 – 2013 Lehrbeauftragter und seit 2013 akademischer Mitarbeier am Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft an der Uni Potsdam.

  168. Das Paradoxe an unserem Rechtssystem ist, dass erst nach einer Straftat die Ermittlungen aufgenommen werden, Strafen ausgesprochen werden. Leider ist es dann aber zu spät. Unser Recht muss aber in der heutigen Zeit vor der Straftat Wirkung gewinnen, denn wir befinden uns quasi in einem kriegsähnlichen Zustand und wir können deshalb nicht warten, bis Anschläge passiert sind, sondern wir müssen im Vorfeld eines zu erwartenden Anschlags tätig werden können. Eine Reform des Strafrechts ist deshalb dringend nötig. Obwohl ich große Zweifel hege gilt meine Hoffnung der AfD, die hier rasch tätig werden muss und dies auch öffentlich darzustellen hat.

    Wenn z.B. das BKA hinreichend den Beweis für sog. Gefährder erbringen kann, dann müssen diese Gefährder aus dem öffentlichen Leben verbannt werden, auch wenn ihnen direkt keine Straftat nachgewiesen werden kann, sondern aufgrund konkludenten Verhaltens eine Störung der öffentlichen Ordnung in Verbindung mit einer Gefährdung von Menschenleben droht. ME haben unsere Juristen die Pflicht, sich der Bedrohung zu stellen, es kann nicht ihre Aufgabe sein, an diesen verwirrenden Straftatbeständen Geld zu verdienen!

  169. Sure 8, Vers 17 (Die Kriegsbeute):

    Nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah hat sie getötet. Und nicht du hast [den Speer] geworfen, als du geworfen hast, sondern Allah hat [ihn] geworfen…

    Dieser Verses angepasst an das Berliner Massaker, lautet so:

    Nicht du, [Attentäter], hast sie getötet, sondern Allah hat sie getötet. Und nicht du hast hast den Lastwagen gefahren, sondern Allah hat ihn gefahren…

    Das hätte man laut in der Kirche rufen sollen!

    Und die Priester dieses Mördergötzen stehen heuchlerisch zusammen mit den Pfarrern hinter dem Altar einer christlichen Kirche…

  170. @alle

    Vielen Dank für die lieben Worte, die guten Wünsche, die herzlichen, sehr persönlichen Antworten. Und Danke für Stefan Cel Mares Geschenk (Hathor). Tatsächlich meine ägyptische Lieblingsgöttin, nicht nur wegen ihrer Zuständigkeit für Rinder… :))

    Sorry für die Sammelantwort, aber sonst wird das ein Dankesblog. ;))

  171. #57 gonger
    Wiesbaden (ots) – Frau bei Gewaltverbrechen getötet, Wiesbaden-Biebrich, Rathausstraße, Dienstag, 20.12.2016, 08.40 Uhr
    Bei einem Gewaltverbrechen in einem Kiosk in der Biebricher Rathausstraße ist heute Morgen eine Frau getötet worden. Darüber hinaus wurden zwei Männer bei der Tat verletzt und in Krankenhäuser aufgenommen. Nach den bisherigen Ermittlungen der Wiesbadener Kriminalpolizei betrat, gegen 08.40 Uhr, ein bewaffneter Mann den betroffenen Kiosk und machte, nach Angaben eines Zeugen, von einer Schusswaffe Gebrauch. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar. Die Kriminalpolizei in Wiesbaden und Spezialisten der Spurensicherung haben ihre Arbeit am Tatort aufgenommen. Die Wiesbadener Polizei fahndet nach einem etwa 20-30 Jahre alten Mann. Der Mann soll 165 – 175 cm groß gewesen sein. Er hatte helle Haut und eine dickliche Figur. Hinweise zum Ablauf der Tat oder verdächtige Beobachtungen im Bereich des Tatortes nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611)345-0 entgegen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43562/3516205
    Bei dem Täter dürfte es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen Gast Merkels handeln. Augenscheinlich versucht das die hessische Polizei zu vertuschen.

  172. Da sind Hundertausende von Anis Amri Dank der irren Kanzlerin in Deutschland. Das ist der Begin der moslemischen Landnahme und Invasion. Irre was die Gutmenschen-Deppen um die irre Kanzlerin aus Deutschland gemacht haben.

    🙂

  173. Die Musels schütteln sich sicher auch innerlich beim Anblick dieser Frau.Sie freuen sich lieber schon auf die nächste unterwürfige bekopfwindelte Lehrerin die ihnen ihre halbwüchsigen Schülerinnen (die Schüler sind nur lästigers Beiwerk)vorführt.

  174. Handelsvertreter und Religioten sind sich, aufgrund ihres Berufsstandes, eben immer -und gern- sehr nah.

    Kuschelkurs.

    Könnt ihr diese Botschaft denn nicht fühlen, sehen und erkennen?

    Oder seid ihr etwa vom wahren Glauben, an euch selbst, abgefallen?

    Die Parabel von den Stachelschweinen
    (Sonett-Stückchen nach Arthur Schopenhauer):

    Eine Gesellschaft Stachelschweine drängte
    an einem Wintertag sich eng zusammen,
    sodass ein jedes, seine kälteklammen
    Glieder erwärmend selber Wärme schenkte.

    Als jedes dann des Nachbarn Stacheln fühlte,
    ward es getrieben diesen mehr zu meiden,
    doch als ihm selbst darauf die Wärme fehlte,
    drängt es sich an ihn – an das erste Leiden.

    So, zwischen diesem Übel und dem andern
    begannen sie nun hin und her zu wandern
    und fanden endlich halb-bequeme Mitte.

    So, zwischen Eintracht, zwischen Streit
    sie nannten’s – glaub ich – Höflichkeit
    und feine Sitte.

  175. #215 Paula
    GBH (Grievous Bodily Harm)= schwere Körperverletzung

    In July this year he got into a knife fight over drugs and was charged with GBH. But he went underground before getting to court. 

    Da hätte er ganz sicherlich in U-Haft gehört, allein die Fluchtgefahr hätte das erheischt. Es dürfte allerdings so sein, dass die Haftplätze sehr knapp sind wegen Merkels Gästen.

  176. Wiiiiderlich, wie auch noch die Vertreter des religiösen Obskurantismus aus dem Morgenland mit ihrer Hass“religion“ aus Faschismus und Mittelalter politisch-korrekt instrumentalisiert werden, um uns an die alltägliche Islamisierung, von der das jüngste Attentat nur die Spitze eines Eisbergs ist, zu „gewöhnen“…

    Man stelle sich vor, in den 70er und 80er Jahren hätte man bei Gedenkveranstaltungen in den ehemaligen Konzentrationslagern Dachau und Ravensbrück Vertreter der „Hilfsgemeinschaft auf Gegenseitigkeit der ehemaligen Angehörigen der Waffen-SS e. V.“ (HIAG) eingeladen!
    Dieser Verein hat sich inzwischen übrigens weitgehend „biologisch“ erledigt, wie hoffentlich bald auch die Grünen und die Linkspartei, wenn die letzten APO-Opas (West) und Stasi-Kommunisten (Ost) ins Demenzheim oder auf den Friedhof entsorgt worden sind.

    Die ISlamische Pestilenz ist mit der Fertilität ihrer Anhänger, die wir mit Kindergeld komfortabelst subventionieren, da schon ein anderes Kaliber!
    Deswegen sorgen die grün-roten Kulturrevolutionäre auch für immer neuen Nachschub an Muselmanen ins Land, um „Scheiß-Deutschland“ abzuschaffen.

    In der linken Selbstbefriedigungsrunde von Sudel-Illner gestern wurde, wie zum Hohn für die Opfer, die Künast von den Grünen eingeladen, die sinngemäß von „unzähligen möglichen Tätern“ salbaderte: Buddhistische Terrorkommandos, Zeugen Jehovas, Scientologen oder ein NSU(-Pantom).02 sind für derlei Leute natürlich auch mögliche „Tatverdächtige“, nachdem sie dem ISlam als „Religion des Friedens“ huldigen.
    Ein von Verfassungsschutz-IMs wiederbelebter NSU wäre für Künast und Co. natürlich ein vorweihnachtliches „Geschenk des Himmels“!

    Der Polit-Laschsack Laschet als ISlamisierungsbeauftragter vom Dienst in der Merkel-Truppe erzählte dann, man dürfe bei aller „Kritik am Assad-Regime und Aleppo“ den terroristischen IS nicht vergessen!
    Da muss man richtig hinhören!
    So sieht deren Realitätswahrnehmung und „politisches“ Problembewusstsein aus!

    Der politisch-korrekte Medienrummel und die hektische Betriebsamkeit der politisch Verantwortlichen richtet sich auch schon wieder kackfrech gegen die „rechtspopulistische Instrumentalisierung“ des Anschlags, wobei sogar gegen die CSU und Seehofer scharf geschossen wird.
    Die Zeiten als die öffentlich-rechtlichen Medien, die wir auch noch finanzieren müssen, ausgewogen und unabhängig waren,
    gehören einer sehr fernen Vergangenheit an!

  177. #22 lfroggi (21. Dez 2016 14:08)
    Stellen wir uns vor ein Christ fährt in einem moslemischen land mit einem LKW am Zuckerfest viele Moslems tod , würden die Moslems in Ihrer Moschee danach Christen zum Gottestdienst sprechen lassen , oder überhaupt reinlassen ?

    Frau Merkel Sie sind eine Schande für Deutschland
    ————
    Die würden alle Kirchen niederbrennen.

  178. Was für ein schäbiges Wahlkampf-Schauspiel, auf Kosten der Opfer ….

    Es ist einfach beschämend was sich unsere Politiker leisten.

  179. Die beiden Imame verehren den Terroristen und Massenmörder Mohammed als Vorbild.

    Genauso(*) wie der Täter, dem seine Imame immer sagten, er solle den Terroristen Mohammed als Vorbild verehren …

    Und genau diese Verehrung ist die Ursache für diese Horrortat die in einer Folge von 1400 jährigen Dschihad steht, angefangen beim Terroristen Mohammed.

    Oder haben sich die beiden Imame im Gottesdienst von dem Faschisten Mohammed distanziert und Buße getan?


    (*) noch nicht zu 100% sicher, ist aktuell eine Vermutung, aber zu 99,9% ist der Täter ein Muslim, verehrt also den Terroristen Mohammed….

  180. #169 Babieca (21. Dez 2016 15:25)
    Ab morgen …

    Wir werden uns hier extra Mühe geben, aber trotzdem wirst Du fehlen!
    Vielen Dank für Deine vielen hervorragenden Beiträge in diesem Jahr.

    Gesegnete Weihnachten!

  181. alle Deutschen mit einem Hirn im kopf wissen was zu tuen ist: AfD wählen

    der rest klappt entweder um oder ist sowieso nicht zu erreichen

  182. Da sind Dank der irren Kanzlerin Hundertausende von Anis Amri zur Vollverorgung in Deutschland.

    🙂

  183. #146 aenderung Ja, leider! Die Gefahr ist einfach zu groß, von der Antifa-SA schwer verletzt zu werden. Tolle Zustände!

  184. Diese 2 Hinternhochheber und Ziegenficker warten nur noch darauf bis die Scharia eingeführt wird….

  185. Ich hätte nichts pauschal gegen Imame bei einem Gedenkgottesdienst gehabt.

    Die Bedeutung der Anwesenheit von Imam „Ferid Heider“, der mir nicht bekannt war, ist aber unfassbar.

    Hätte die Kanzlerin nicht auch mit Pierre Vogel trauern können? Warum war Ibrahim Abou Nagie nicht dabei?

    Wie wurde das Wort TRAUERFEIER betont?

  186. Diese Imame sind Vertreter von Organisationen, die von westlichen Geheimdiensten überwacht werden/zusammenarbeiten

    Muslimbrüder und Gulen-Bewegung.

    Die Auswahl ist kein Zufall.

  187. Jetzt mal wirklich Grund für Trauer für Frau Sanktionen :

    Trump streicht Russland von Liste der Bedrohungen für die USA

    Dumm gelaufen, Frau Murx.

  188. ENTLARVT

    Die diktatorische SPRACHE DER NWO_DIKTATUR :

    What WE say goes (Bush)

    Assas muss gehen (Merkel, Clinton u.a)

  189. Who is the retard

    When applying for asylum, he had no ID cards

    ; when he made terror attack, he left behind ID papers prior to escape.

    Who is the retard ?!

  190. #281 Drobo (22. Dez 2016 10:01)

    Die Aussage Erdogans über den Mörder des russischen Botschafters bezweifle ich. Wenn dieser Attentäter tatsächlich der Gülen-Bewegung angehörte, hätte er sich bestimmt „lohnendere Ziele“ ausgesucht.

  191. Die Gegenwart der sprenggläubigen Kuttenbrunzer in der Gedächtniskirche ist an Schäbigkeit kaum zu überbieten.
    H.R

Comments are closed.