Die Terrorgefahr hat sich in Berlin verwirklicht. Aber wer hat die Terrorgefahr geschaffen? Drei Dinge, die wir Patrioten von den Multikultis nie wieder hören wollen! Das Video von Martin Sellner kann hier auf Facebook geteilt werden.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

186 KOMMENTARE

  1. Die Polizei in Berlin ist höchst alamiert.Ich habe noch nichts von weitläufigen Straßensperren,Kontrollen und SEK Aktionen gegen Terrornster gehört.Alles nur BlaBla.
    Wie in Köln wird herauskommen das die Polizei,Innenminister bis hoch zu Murkel versagt haben.
    Murkle hatte ja eingeladen ist also per se schuld an den Toten von Berlin.

  2. Ich glaube England ist das nächste Ziel . Schau mal was diese Idioten dort machen;

    Last week thousands of Muslims blocked the streets of London chanting Allahu Akhbar, demanding an Islamic caliphate.

    Their leaders congratulated the crowd on amassing so quickly and in such large numbers saying: ‘This gathering today – in a matter of a few hours, hundreds of brothers and sisters coming together – is a sign of positivity and revival, and a sign of victory for Allah.’

    So ein haufen gefährliche Idioten.

  3. Spon..  18.11.1991
    „Böse Deutsche, gute Ausländer“
    Laßt uns mit den Deutschen nicht allein,

     
    In der Bundesrepublik ist seit dem 1. Januar 1991 ein neues Ausländergesetz gültig.
    ,  

    Damit begann es,  
     

    Es sei es nur recht und billig, wenn die Bundesrepublik als Nachfolgestaat des NS-Staats großzügig Asyl gewährt.

    Dieser Logik zufolge hätten die Deutschen ein für allemal das Recht verwirkt, Ausländern den Zutritt zu verwehren.

    Darüber hinaus sei es unzulässig, Ausländern Regeln vorzuschreiben.

    Zu den unausgesprochenen Mythen der Links/Grünen gehört es, daß die Deutschen für die NS-Zeit – und für das Leid der ausgebeuteten Dritten Welt – sühnen müssen.

    In geheuchelter Einfalt wird vorgebracht, deutsche Touristen würden überall auf der Welt umherreisen, warum sollten umgekehrt nicht Flüchtlinge die Bundesrepublik bereisen?

    Grün-Alternative, die der Sache mit deutscher Gründlichkeit zu Leibe rücken, sehen schon die Menschenwürde verletzt, wenn einem Asylbewerber Second-hand-Kleidung angeboten wird
    .
    https://www.google.de/#q=liebe+ausl%C3%A4nder+lasst+uns

  4. Um 20 Uhr 45 gibt’s ein Maischberger Spezial

    Mit folgenden Horrorgestalten frisch aus der Geisterbahn:

    – Klaus Bouillon (Innenminisiter Saarland)
    – Kathrin Göring-Eckhardt (ausgerechnet!)
    – Stefan Aust (Herausgeber Welt)
    – Shlomo Shpiro (israelischer Terrorexperte)

  5. Ich werde das Gefühl nicht los, dass die Nachrichten extra so chaotisch sind, damit der Pöbel sich vorläufig zurückhält und keine falsche Vermutung äußert, die dann von den Gutmenschen ausgenutzt wird dich als Rassist und Co zu beschimpfen.

  6. Merkels Dreistigkeit ist nicht mehr zu überbieten!

    Diese Frau stellt sich allen Ernstes vor die Kameras und in den Gottesdienst und tut so als trüge sie keinerlei Verantwortung!

    Sie redet dabei so daher als würde sie genau so Trauern wie die Mehrheit der Deutschen, Merkel beansprucht für sich die Mehrheit der Trauernden, das heißt diese Frau ist sogar noch so perfide und Schlachtet dieses Ereignis für die Behauptung einer Mehrheit, aus. Sie macht Wahlkampf auf dem Rücken der Opfer, obwohl Sie es selbst ist, die diesen Verbrechern hier in Deutschland jede Türe öffnet und denen noch unsere Steuergelder hinterherwirft.

    Wenn Merkel nur einen Funken Anstand hätte, würde sie sofort zurück treten.

    Merkel hat einen Bestand von 500.000 unregistrierten Migranten hier in Deutschland geschaffen, von denen niemand weiß, wo sie sich aufhalten und was sie hier wollen.

    Merkel hat den islamischen Terrorismus, den wie aus Palästina gegen Israel kennen, hierher in unsere Städte gebracht.

    Merkel ist es Schuld, dass islamische Eroberungsfanatiker die keine Werte der Aufklärung kennen, nun ihre Hasslehre Islam hier Ausbreiten können.

    Weniger Islam bringt mehr Sicherheit und das ist billiger als die nicht bezahlbaren Forderungen nach immer mehr Sicherheitskräften.

  7. @ #3 Cendrillon

    Um 20 Uhr 45 gibt’s ein Maischberger Spezial

    Mit folgenden Horrorgestalten frisch aus der Geisterbahn:

    – Stefan Aust (Herausgeber Welt)

    … früher bei SPIEGEL

  8. Die „Einschläge“ rücken näher an diejenigen ‚ran, denen wir die – zu hunderttausenden über unser Land hergefallenen – sprenggläubigen Moslems aus Schlagtsietotistan und Steinigtsieghanistan verdanken: Bundestag und Bundeskanzleramt. Sollen die jetzt mal zusammenrücken…

  9. Es werden unter den Berichten in den sog. Mainstreammedien ellenlange temporäre Zusammenfassungen gesendet, um offensichtlich von den massiv zensurierten Kommentaren und dem Sperren der Kommentarspalten abzulenken.

    Und jetzt soll die Urheberschaft wieder offen sein?

    PS.: Will man den Täter eigentlich finden, wenn man davon ausgeht dass ein islamischer Hintergrund vorliegt? Immerhin geht es um die Interessen der sog. politischen Elite….

    Denn zutrauen (auch Fahndungsvereitelung aus politischer Rücksicht) kann und muss man den derzeit Regierenden inzwischen leider alles….

    PPS.: In der ehemaligen DDR hat man auch vor einem intern bekannten Sexualverbrecher nicht gewarnt, um das Scheinbild aufrechtzuerhalten, dass es derartiges nur im dekadenten Westen gibt und dadurch weitere Verbrechen ermöglicht.
    Wiederholt sich nun auch das in einem anderen noch schlimmeren Kontext? FERKL HAU AB!!!

  10. Martin Sellner ist eine Hoffnung innerhalb der linken versifften Großstadtjugend!

    Es muss die Jugend weiter aufwachen!

    Ein mutmachendes Video!

    Ich bin dabei und verteidige unsere Werte!

  11. Habe gehört, dass sie den „eventuellen“ Fahrer wieder frei gelassen haben. Laut Info hat er doch verschiedene Namen abgegeben, ist wegen „kleinen“ Delikten schon aufgefallen. Vielleicht hat ein anderer die Drecksarbeit erledigt und er ist nur gefahren. Wäre doch möglich. Was ist mit dem, der ihn verfolgt hat..? Alles etwas komisch was man so hört. War wohl niemand gewesen oder wie…

  12. Sind wir denn wirklich schon so weit,ist unsere Nation denn wirklich schon so weit dieses himmelschreiende Unrecht an unseren Landsleuten ,unserer Tradition klaglos den Verusachern zu vergeben.Sind wir denn als deutsche Nation so weit entkernt uns als gerechte Beute zu empfinden.Wird die neue Stasi es auch“Klärung eines Sachverhalts“ nennen,und trägt Kahane Mielkes alte Brille,oder wollte die schon Heiko.

  13. Linke „Logik“ der Lügenmedien: AFD thematisiert aktuellen Mord und Totschlag der Invasoren = AFD INSTRUMENTALISIERT.

    Lügenmedien pulen zum millionstenmal Breivik und NSU bullshit hervor (ein Katzendreck im Vergleich zum Invasorenterror)= Keine Instrumentalisierung und seriöse Berichterstattung. Alles klar.

  14. Die FAZ: „Als erstes haben all jene eine Erklärung und melden sich zu Wort, die aus der Tat politisches Kapital schlagen wollen.“
    Da war Donald Trump wieder unschlagbar. Bereits vor Monaten hat dieser vorlaute Rädelsführer und Hassprediger folgendes von sich gegeben:
    “……. Angela Merkel, and you know what a disaster this massive immigration has been to Germany and the people of Germany. Crime has risen to levels that no one thought would they would ever see,”

    “What she’s done in Germany is insane. It’s insane.”

    Sein hellseherische Schlagen von politischem Kapital hat sich gelohnt: Er ist Präsident der USA und wenn Angela Glück hat darf sie ihm demnächst das Wasser reichen. Dann hat Donald noch folgendes prophezeit:
    “Frankly, look, Europe’s going to have to handle it. But they’re going to have riots in Germany.“
    Bis jetzt noch verabscheuungswürdiges fake-news, aber wie lange noch?

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/anschlag-in-berlin-afd-reagiert-prompt-auf-lkw-attentat-14583909.html

  15. War ja heute die Trauerfeier in Berlin.

    Wenn auch alles super in Szene gesetzt war – es ging mir zu schnell und zu perfekt.
    Gestern Abend schon stand fest, dass diese stattfindet.
    Und dann die heutige Show: schön bunt besetzt, alles perfekt.
    An so einem Drehbuch schreiben sie in Hollywood 2 Jahre.
    Muss alles schon in der Schublade gelegen haben – das komplette Manuskript.
    Da finde ich mehr als merkwürdig.

  16. Wo der Sellner recht hat, hat er recht.

    Ich sehe immer nach solche Anschlägen so auch heute nach diesem Tag nur grinsende Muselfressen. Sie sagen nichts, sie grinsen nur. Ja, habe beruflich mit denen zu tun. Sowas kann man nicht anzeigen, sowas kann man nicht melden, sowas sieht und fühlt man.

    Für mich finden mind. 70 wenn nicht 90% der Muslime in unserem Land sowas einfach toll. Sie sympathisieren einfach. So ist es!

    Und wer kann sich dabei noch wohfühlen? Du hast jeden Tag mit diesen Leuten zu tun. Was es beweist: Keiner und ich sage: Keiner von denen sagt auch nur ein Wort. Nicht, dass sie das „scheiße“ finden, es verurteilen, es ist keine Solidarität zu spüren noch zu hören. Von keinem!

    Ich frage mich nur immer, woher die Lügenpresse immer diese angebl. Moslems nimmt, die laut in die Mikrofone vor Kameras schreien, es dürfe solche Anschläge nie mehr geben? Alles nur reiner Lügenfressenaktionismus.

    Die tatsächliche Lage sieht anders.

    Beinahe jeder Moslem findet das insgeheim gut!

  17. Vielleicht wurde er verletzt und kam gar nicht weit weg om Ort des Geschehens?
    Vielleicht sah der Zeuge nur jemanden, der sich aus irgendweinem anderen Grund (weil er ein Illegaler Krimineller ist) aus dem Staub machte?

  18. Ein Grund warum jedes Attentat, jeder Mord den Kampf-gegen-Rechts-Reflex bei Politik und Medien auslöst, ist, daß die brutale Wirklichkeit jedes Mal das sektenhafte Weltbild ihrer ideologischen Parallelwelt ins Wanken bringt, was wie eine existenzielle Bedrohung wirkt, auf die mit einer heftigen Abwehrreaktion geantwortet wird. Man versichert sich so selbst angesichts schrecklichster Geschehnisse, die dem Märchen vom grundguten Flüchtling und friedlichen Moslem diametral widersprechen, der Gültigkeit des verqueren Weltbildes, das den Rechten als den absolut bösen Gegenspieler verteufelt, und so wiederum alle Widersprüche im eigenen System durch das Verschieben in die negative Unterwelt der bösen Rechten neutralisiert. Diese Unterwelt ist einerseits Teil des eigenen Systems, andererseits aber auch ausgeschlossen von der Gemeinschaft der Guten des Systems. Ähnelt ein wenig den Religionen, in denen Himmel und Hölle als Welt und Gegenwelt existieren, Gott aber als Schöpfer des Teufels auch die Hölle in seinen Machtbereich mit einschließt. Interessanter psychopathologischer Mechanismus.

  19. Fazit:

    Laut N24 war es wohl ein turbo, postfaktisch- radikalisierter – neo – faschistischer – rechtspopulistischer – polnischer 40 Tonner, der ganz alleine als Einzeltäter gehandelt hat! (Fake News off)

    Das Gute…der LKW wurde verhaftet! Das Schlechte…der/die Täter leider nicht!

  20. IS hat sich zu dem Anschlag bekannt.

    Wann kommen endlich Konsequenzen für diese Bundesregierung. Der Terror und jede Angst, jede Alternativlosigkeit bis hin zur Spaltung der Gesellschaft und ganz Europa, mit Rassismus Hass und Hoffnungslosigkeit, er hat Namen.

    Diese schlechte geheuchelte taktische Lobbyistenpolitik unserer Regierung hat fertig.

    Wo bleiben die Konsequenzen ?

    Dieser Ruf darf nicht mehr verstummen.

  21. #20 Pedo Muhammad (20. Dez 2016 20:34)

    Ja. Marokkaner. Der hat schon mal gar kein „Asyl“ in Europa zu suchen. Moslems raus! Islam ist Terror!

    http://www.tagesspiegel.de/politik/festnahme-in-oesterreich-asylbewerber-soll-anschlag-in-salzburg-geplant-haben/19158418.html

    #19 Pack4711 (20. Dez 2016 20:33)

    Ganz richtig, man spürt und merkt es. Sie hassen uns. Eine latente Mischung aus schwelender Drohung, brodelndem Haß und mühsam unterdrücktem Ausrasten, gepaart mit der lauernden Selbstgewißheit eines Raubtiers vor dem Riß. Und dieses Gegrinse ist widerlich.

  22. Nicht verteidigen. Attackieren!
    Alle diese Dinge werden wir immer wieder
    hören.
    Weil DIESE HERRSCHAFTEN über keinerlei
    Handlungs – Varietät verfügen.
    Sie können nur ihren ewigen Salm
    wiederkäuen.
    Und das kapiert irgendwann auch HEIN DOOF.
    Diejenigen, die sich nicht die Hose mit
    derr Kneifzange zumachen, erreichen sie schon
    lange nicht mehr.
    Sie können nur noch versuchen, die linksversiffte
    Stammklientel bei der Stange zu halten.
    Und auch das wird immer schwieriger.
    In den ZEIT – Foren liefern sich inzwischen die Hardcore – Linksversifften mit den Restvernunft –
    Begabten erbitterte Gefechte.
    Dem Rest der LÜGENPRESSE kommt die Aufgabe zu,
    die DEUTSCHEN DOOFMUTTIS abzugreifen.
    Das dürfte der LÜGENPRESSE kaum zum Überleben
    reichen.
    Aber, werte Lohnschreiber der Lügenpresse:
    Es gibt noch einen anderes Gewerbe als das
    Journalistentum, in dem ohne Qualifikations –
    nachweis tätig werden kann:
    Das Bestatter – Gewerbe.
    Und wie sagte schon HARALD SCHMIDT:
    Demnächst werdet ihr von euren Verlegern
    durch Hunde – und Katzenfutter ersetzt.
    Der Rubel muß schließlich rollen.

  23. #18 PeSch (20. Dez 2016 20:32)

    „Gestern Abend schon stand fest, dass diese stattfindet.
    Und dann die heutige Show: schön bunt besetzt, alles perfekt.“

    Wie die FAZ scharfsinnig – nach dem Motto „des einen Tod, des anderen Brot“ – beobachtete:
    „Als erstes haben all jene eine Erklärung und melden sich zu Wort, die aus der Tat politisches Kapital schlagen wollen.“
    Das ist wieder prächtig gelungen.

  24. Spon..  18.11.1991
    „Böse Deutsche, gute Ausländer“
    Laßt uns mit den Deutschen nicht allein
    ,   

    Damit begann es,  

    In der Bundesrepublik ist seit dem 1. Januar 1991 ein neues Ausländergesetz gültig. 
     
     
    Es sei es nur recht und billig, wenn die Bundesrepublik als Nachfolgestaat des NS-Staats großzügig Asyl gewährt.

    Die Deutschen hätten ein für allemal das Recht verwirkt, Ausländern den Zutritt zu verwehren.

    Darüber hinaus sei es unzulässig, Ausländern Regeln vorzuschreiben.

    Zu den unausgesprochenen Mythen der Links/Grünen gehört es, daß die Deutschen für die NS-Zeit – und für das Leid der ausgebeuteten Dritten Welt – sühnen müssen.

    In geheuchelter Einfalt wird vorgebracht, deutsche Touristen würden überall auf der Welt umherreisen, warum sollten umgekehrt nicht Flüchtlinge die Bundesrepublik bereisen?
    Grün-Alternative, die der Sache mit deutscher Gründlichkeit zu Leibe rücken, sehen schon die Menschenwürde verletzt, wenn einem Asylbewerber Second-hand-Kleidung angeboten wird

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13491885.html

  25. Frage:
    .
    Es gibt einen Zeugen, der den Tatverdächtigen (einer von möglicherweise mehreren!) verfolgt und die ganze Zeit über im Auge hatte.
    .
    Warum wird ein mutmaßlicher Massenmörder (12 Tote, darunter auch KINDE!!!) nach nur einem Tag wieder aus der U-Haft entlassen????
    Darf nicht sein, was nicht sein soll????

  26. #10 istderhammer (20. Dez 2016 20:25)
    Habe gehört, dass sie den „eventuellen“ Fahrer wieder frei gelassen haben. Laut Info hat er doch verschiedene Namen abgegeben, ist wegen „kleinen“ Delikten schon aufgefallen. Vielleicht hat ein anderer die Drecksarbeit erledigt und er ist nur gefahren. Wäre doch möglich. Was ist mit dem, der ihn verfolgt hat..? Alles etwas komisch was man so hört. War wohl niemand gewesen oder wie…


    Wer weiss, wer da aus welchen Grund weglief, ein Krimineller, der nicht mit der Polizei Kontakt haben wollte vielleicht?
    Der Taeter koennte faktisch „unter“ den Opfern sein, aus dem LKW verletzt irgendwie herausgeraten.

  27. Merkel benutzt die Mordfahrt auf einen Weihnachtsmarkt für ihren Wahlkampf!

    Sie redet, daher, dass Sie, genau so trauert und entsetzt ist wie die Merheit!

    Sie will sich also die Mehrheit sichern, für ihre Wiederwahl indem sie sich unter die Trauergemeinde mischt!

    Diejenige die die Grenzen offen gelassen hat für unkontrollierte Zuwanderung und diejenige die Tag für Tag die weitere Aufnahme zivilisations- und wertefremder Moslems herbei redet, mischt sich also unter die Trauernden und tut so als sei sie für nichts verantwortlich.

    Merkel hat den islamischen Terror in einer nicht mehr beherrschbaren Größenordnung nach Deutschland geholt, deshalb müssen Merkel CDU udn SPD sofort weg.

    Ein SPD Fuzzie meinte heute sogar, es könne sich ja jeder in einen LKW setzen und in eine Menschenmenge rasen, dass müsse also nichts mit dem Islam zu tun haben.

    Seht in die Welt, in allen 57 Islamländern dieser Welt herrschen Mord, Totschlag, Gewalt und Unterdrückung von Christen und anderen Nichtmuslimen.

    Der Islam ist religiöser Faschismus – Solche Taten können in Zukunft nur verhindert werden, wenn wir massiv Abschieben und den Islam in Deutdschland verbieten, weil er nicht mit den Werten des Grundgesetzes vereinbar ist, da die Werte des Grundgesetzes die Werte der Aufklärung sind und der Islam nie von der Epoche der Aufklärung erfasst wurde.

    Islamverbot jetzt!

  28. Man sollte sich eigentlich mal wieder der Hauptfrage zuwenden: Was war in Berlin los?

    1) Die Unfallthese kann man wohl als abseitig verwerfen. Kein Unfallfahrer fräst mit einem Truck eine 80 Meter lange Schneise in eine Menschenmenge. Von dem erschossenen „Beifahrer“ mal ganz abgesehen – wer hätte je von einem Unfall gehört, bei dem ein „Beifahrer“ erschossen wird. Und wenn der Fahrer sagen wir einen Herzinfarkt bekommt, wie kann er dann noch 2 km durch den Tiergarten rennen? Umso erstaunlicher, dass die Medien gestern so hartnäckig an dieser These festhielten.

    2))Apropos „Beifahrer“. Wo genau war der eigentlich? Ich nehme mal nicht an, dass der Amokfahrer mit einer angeschnallten Leiche auf dem Beifahrersitz unterwegs war. Vielleicht lag die Leiche hinten in der Kabine, aber man liest davon nirgendwo.

    3) Gestern wurden uns ein „mutiger Zeuge“ und ein mutmaßlicher Täter präsentiert. Der vermeintliche Täter musste heute mangels Haftgründen freigelassen werden. D.h. der Zeuge hat sich geirrt, oder er hat getäuscht (dann wäre eine mögliche Verbindung zum echten Täter zu überprüfen) oder der vermeintliche Täter war doch der Täter und hat sehr mächtige Beschützer, bzw. man will derzeit nicht, dass der Todesfahrer von Berlin ein Flüchtling gewesen ist (wäre unerträglich, hat eine hochstehende Person der öffentlichen Lebens heute gesagt). So oder so: Der Täter ist definitiv noch auf freiem Fuß. Er ist bewaffnet und er ist zu allem entschlossen. Zwischenfrage: Könnte es auch eine Frau sein?

    Noch ein Detail: Ein LKW rast in eine Menschenmenge. Irgendwann kommt er zum Stehen. Und dann? Geht die Fahrertür auf und der Fahrer entfernt sich unbemerkt vom „Unfallort“ (oder besser Tatort)? Wer soll so etwas glauben. Es müssen wenigstens zwei Dutzend Personenbeschreibungen vorliegen, die uns ein grobes Bild vermitteln. Wo also ist z.B. der öffentliche Fahndungsaufruf der Berliner Polizei?

    Kurz gesagt: Hier ist mal wieder alles mysteriös. Sicher ist wohl nur die Zahl der Toten und Verletzten. Ich hoffe, es sind keine Kinder darunter (auch darüber hat man seit gestern nichts vernommen).

  29. Dieser junge Österreicher wird immer besser. Seine Aussagen sitzen im Zentrum einer wohlstandsverwahrlosten, schwammigen Klasse, die sich über kurz oder lang auflöst. Ihre Aussagen sind so blechern und hohl, dass man nur noch voller Scham weghören muss. Ihre Bilder am Anschlagsort gleichen jenen als Hitler letztmalig seinen einstürzenden Führerbunker betrachtet. Die Geschicht wird über diese Versager urteilen, sehr schnell und hoffentlich noch schneller: der Wähler.

  30. Werft das Pack raus, Merkel mit Gästen. Das Pack schafft es doch wirklich uns das Fest zu versauen.

  31. #36 Horst_Voll (20. Dez 2016 20:49)

    Noch ein Detail: Ein LKW rast in eine Menschenmenge. Irgendwann kommt er zum Stehen. Und dann? Geht die Fahrertür auf und der Fahrer entfernt sich unbemerkt vom „Unfallort“ (oder besser Tatort)? Wer soll so etwas glauben.


    Nicht entfernt, kann theoretisch unter den Opfern sein.

  32. #28 Der boese Wolf (20. Dez 2016 20:39)

    „Wer reagierte nicht prompt auf das Attentat? Moslemverbände. Das ist ja schon verdächtig“

    Das stimmt. Auch Roth, Volker Beck sind auffällig ruhig. Volker regt sich fürchterlich über Homofeindlichkeit von Genosse Kretschmann auf, aber nichts über Berlin. Volker hat noch eine offene Rechnung mit der Berliner Polizei.

  33. Recherchen über die Domizile der Sprechpuppen und Sprechpupperiche der im Öffentlich Rechtlich Rundfunk (Tina Hassel, Anja Reschke, Frank Plasberg & Anne Gesthuysen, Claus Kleber, Oliver Welke etc.) haben ergeben,dass diese zeitprägenden Individuen in (noch) sicheren Bereichen ihre Nachtruhe genießen können, ganz im Gegensatz zum allgemeinen Bürger.

  34. #41 fiskegrateng (20. Dez 2016 20:51)
    #36 Horst_Voll (20. Dez 2016 20:49)

    In Russland hätte er das nicht überlebt!

  35. Wieso konnte das Miststueck mit Ihren Vasallen ohne Buergerprotest am Breitscheidplatz Blumen niederlegen ????

  36. #19 Pack4711 (20. Dez 2016 20:33)
    ——————————-

    Die selbe Erfahrung habe ich auch gemacht.

    Sie grinsen, Sie sind gut drauf, Sie sagen besonders freundlich „Guten Morgen“.

    Sie können ihre Freude kaum verbergen !

    Sie kotzen mich an !!!

  37. Da haut also einer ab aus dem LKW und schließt noch hinter sich die Tür.

    Unwahrscheinlich..oder?

    Nur einer will gesehen haben,wie einer wegrannte.
    Hat er auch gesehen,ob er die Fahrerkabine verließ..Die Tür schloß..

    Gerannt sind ja viele gestern..vor allem weg.

    Wenn es dieser kriminelle Asylant nicht war,
    warum läßt man ihn dennoch auf die Menschheit los..
    Kriminelle gehören ausgewiesen..

  38. #38 Horst_Voll (20. Dez 2016 20:49)

    Man sollte sich eigentlich mal wieder der Hauptfrage zuwenden: Was war in Berlin los?

    1) Die Unfallthese kann man wohl als abseitig verwerfen. Kein Unfallfahrer fräst mit einem Truck eine 80 Meter lange Schneise in eine Menschenmenge. Von dem erschossenen „Beifahrer“ mal ganz abgesehen – wer hätte je von einem Unfall gehört, bei dem ein „Beifahrer“ erschossen wird. Und wenn der Fahrer sagen wir einen Herzinfarkt bekommt, wie kann er dann noch 2 km durch den Tiergarten rennen? Umso erstaunlicher, dass die Medien gestern so hartnäckig an dieser These festhielten.

    2))Apropos „Beifahrer“. Wo genau war der eigentlich? Ich nehme mal nicht an, dass der Amokfahrer mit einer angeschnallten Leiche auf dem Beifahrersitz unterwegs war. Vielleicht lag die Leiche hinten in der Kabine, aber man liest davon nirgendwo.

    3) Gestern wurden uns ein „mutiger Zeuge“ und ein mutmaßlicher Täter präsentiert. Der vermeintliche Täter musste heute mangels Haftgründen freigelassen werden. D.h. der Zeuge hat sich geirrt, oder er hat getäuscht (dann wäre eine mögliche Verbindung zum echten Täter zu überprüfen) oder der vermeintliche Täter war doch der Täter und hat sehr mächtige Beschützer, bzw. man will derzeit nicht, dass der Todesfahrer von Berlin ein Flüchtling gewesen ist (wäre unerträglich, hat eine hochstehende Person der öffentlichen Lebens heute gesagt). So oder so: Der Täter ist definitiv noch auf freiem Fuß. Er ist bewaffnet und er ist zu allem entschlossen. Zwischenfrage: Könnte es auch eine Frau sein?

    Noch ein Detail: Ein LKW rast in eine Menschenmenge. Irgendwann kommt er zum Stehen. Und dann? Geht die Fahrertür auf und der Fahrer entfernt sich unbemerkt vom „Unfallort“ (oder besser Tatort)? Wer soll so etwas glauben. Es müssen wenigstens zwei Dutzend Personenbeschreibungen vorliegen, die uns ein grobes Bild vermitteln. Wo also ist z.B. der öffentliche Fahndungsaufruf der Berliner Polizei?

    Kurz gesagt: Hier ist mal wieder alles mysteriös. Sicher ist wohl nur die Zahl der Toten und Verletzten. Ich hoffe, es sind keine Kinder darunter (auch darüber hat man seit gestern nichts vernommen).

    Die Berliner Polizei ist vollständig unfähig und hat keine einzige Spur!

    Es gab nie eine Spur!

    Die geststrige Festnahme erfolgte nach dem Zufallsprinzip, bzw. war gefaked – die Scheinfestnahme am Thiergarten diente nur dazu, um nach Außen Handlungsfähigkeit zu demonstrieren, damit die Bevölkerung beruhigt ist.

    Die islamischen Terroristen sind weiterhin bewaffnet auf freiem Fuß, dass ist die Realität!

    Merkel, die Lügenpresse und die verlogenen Parteien verweigern die Aussage, dass diese Tat etwas mit dem Islam zu tun habe.
    Das für sich genommen ist schon ein Verbrechen am deutschen Volk!

    Es ist ein Verbrechen, der Altparteien (CDU/SPD/GRÜNE/LINKE) das sie unser Land bzw. das deutsche Volk in immer größerem Ausmaß, einem mörderischen und menschenverachtenden Islam, schutzlos aussetzen.

    Was muss noch alles passieren?

    Der Islam will die Herrschaft in Deutschland und ganz Mitteleuropa, und zwar mit Gewalt!

    Was muss noch alles passieren, bis auch der letzte Politversager dies begreift?

  39. Vorhin in den ZDF-19 Uhr Nachrichten.

    Der ZDF-Reporter berichtet vom Anschlagsort.
    Kurz vor Ende der Live-Schalte ruft jemand rein:
    „Vielen Dank Frau Merkel“!

    Das ganze wird natürlich vom Moderator im Studio locker überspielt ohne darauf einzugehen..

  40. Muahaha. Der Holländer bei der Maischberger meint man könne die Schutz-Betonkübel in den Innenstädten ja mit Blumen schmücken damit sie nicht so Scheiße aussehen.

    Merke, Zäune bringen nichts, Betonkübel sind besser. Wobei, man könnte ja auch die Zäune mit Blumen schmücken, vielkeicht helfen sie ja dann.

  41. Sellner legt den Finger in die klaffenden Wunden einer kranken Gesellschaft.
    Islam/kulturfremde Masseneinwanderung und Willkommenskultur verhalten sich zueinander wie Ar.ch und Eimer.

  42. Es ist jetzt sehr wichtig sich gut zu merken was die Gutmenschen (= Volksverräter = Vaterlandslose Gesellen = Kollaborateure) so von sich geben. Alles abspeichern, Dossiers anlegen. Das wird nach der Wende wichtig werden, wer was, wie gesagt hat. DIESMAL dürfen wir keinen vergessen. Nürnberg 2.0 bzw. die „Entbuntfizierung Deutschlands“ soll gründlich und effektiv werden

  43. #47 Durbacher (20. Dez 2016 20:57)

    Falls es zu Sylvester wieder brenzlig werden sollte.

    —————————————————–
    Vorsicht!! Hier sind ein paar unterwegs, die regen sich furchtbar auf, wenn man Sylvester mit y schreibt.

  44. „Vorsicht!! Hier sind ein paar unterwegs, die regen sich furchtbar auf, wenn man Sylvester mit y schreibt.“

    Mich juckts zwar nicht, aber „Sylvester“ das ist wahlweise der Rambo oder die Miezekatze die das kleine gelbe Vögelchen fressen will.

  45. DIE LÜGENPRESSE ummantelte zuletzt ihre
    Ergüsse mit den Floskeln:
    WAS WIR WISSEN und
    WAS WIR NICHT WISSEN.
    Vielleicht sollte noch eine dritte Kategorie
    hinzukommen:
    WAS WIR NICHT WISSEN WOLLEN.

  46. #5 Religion_ist_ein_Gendefekt (20. Dez 2016 20:14)

    Linke und Gutis sind vollkommen beratungsresistent. Was wir nie wieder hören wollen, das spulen die ab wie eine gerissene Schallplatte. Es wird Krieg geben.

    „beratungsresitent“ … Genau.
    „Es wird Krieg geben“ … Nicht von der Hand zu weisen. Und wenn es der Krieg im Lande ist

    Es ist eine üble Rotte, die über uns herrscht.

    PS: Religion ist ein Gendefekt: vielleicht

    Dass es einen Schöpfer gibt und die ganze Evolutionslehre ein Irrtum ist: Warum nicht darüber nachdenken …

    Dass dieser Schöpfer ein gewisser Allah ist und dass der Koran Gottes Wille ist: NEIN

  47. Kann man keinen Rechten finden, dem man das Attentat in die Schuhe schieben könnte?

    Dann wäre nach größerem Betroffenheitstheater die Welt noch schneller wieder in Ordnung für „Weiter so!“

    Wenn es so weiter geht, entwickelt sich das Land, das wir für unseres halten, zum Failed state.
    Jetzt wurde in Deutschland schon einer von Deutschlands Nachbarn wegen politisch motivierter Straftaten ermordet.

  48. Die Luftbrücken-Variante ist logistisch schwierig und teuer.
    Für die Rückführung eignet sich die Containerlogistik ganz vorzüglich. Auf Bahn, Straße und Schiff sehr gut zu handhaben, beheizbar, mit Sanitärgerätschaften ausstattbar, wettergeschützt, und zwar auch über mehrere Tage am Stück zumutbar, ausbruchssicher usw.
    Container gibt es in 2 Größen, 20 und 40 ft, sie sind massenhaft verfügbar und dermaßen billig, daß sie im Zielland aufgegeben werden können, falls es mit dem Aussteigen der Passagiere nicht richtig klappen will bzw. die Behörden des Zielstaates nicht kooperieren. Im letzeren Fall könnte man die Container in einem temporär militärisch abzusichernden Areal einfach abstellen und sich nach Einkehr geordneter Verhältnisse zurückziehen.

  49. DIE DEUTSCHE LÜGENSAUPRESSE IST DAS GRUNDÜBEL.
    Ohne sie hätten DIE HHERRSCHAFTEN schon
    Längst fertig.

  50. #32 Cassandra (20. Dez 2016 20:43)
    Frage:
    Es gibt einen Zeugen, der den Tatverdächtigen (einer von möglicherweise mehreren!) verfolgt und die ganze Zeit über im Auge hatte.
    Warum wird ein mutmaßlicher Massenmörder (12 Tote, darunter auch KINDE!!!) nach nur einem Tag wieder aus der U-Haft entlassen????
    Darf nicht sein, was nicht sein soll????
    – – – – –
    Mich hat die Bayerische Polizei Ende der 80-jer-Jahre wg. 0,15Gramm !!! Gras 3 Tage in U-Haft gesetzt.

    So ändern sich die Zeiten…

  51. Gestern noch möglicher Unfall, Beifahrer tot, Fahrer gefasst.
    Heute doch Terroranschlag, Beifahrer war erstes Mordopfer und Tatverdächtigter wieder frei. Fahrer entkommen, IS bekennt sich, planvolles Vorgehen spricht für Tätergruppe.
    Diese Geschichte ist noch nicht zu Ende erzählt, da kommt noch eine ganze Menge.
    Und wenn sich der noch herrschende Schock erstmal gelegt hat und weitere Dinge passieren, wird die öffentliche Meinung sich noch ändern. Wir wissen, dass es weitergehen wird, unsere Schockstarre ist nicht so groß wie die der Mehrheit der Deutschen. Bleibt alle besonnen, beherrscht und warnt unermüdlich weiter. Trotz aller linksgrünversiffter Propaganda wird das Volk der Dichter und Denker schon noch erkennen.
    Das deutsche Volk ist doch nicht blöd, es braucht manchmal nur ein wenig länger, um zu erkennen und zu handeln.
    Der Schlafmichel halt, aber wenn der erstmal aufgewacht ist, wird er zur germanischen Furie, vor der selbst Wutbürger Angst bekommen werden.

  52. #24 Dortmunder Buerger (20. Dez 2016 20:35)

    Die Kanzlerin wäre zur Zeit für jeden „van der Lubbe“ dankbar. Jetzt ist auch Wilders wieder geradezu unbotmässig unterwegs. Fake-News auf twitter verbreiten: Merkel mit Blut an den Händen, igittegitt. Der Verfassungsschutz könnte doch ein Treffen mit Geert bei Venlo arrangieren. Geert wacht dann unverhofft im Kanzleramt auf und wird seine gerechte Strafe zugeführt.

  53. Maische fast triumpfierend zu Söder…es ist noch gar nicht sicher, dass es ein „Flüchtling“ war…
    Tja, es ist aber fast klar, dass die offenen Grenzen und der Asyltsunami eine große Rolle gespielt haben. Das ist Fakt !!!

  54. maischberger
    man hat wieder die richtigen Gut-Dumpf-Backen ausgesucht…
    Grünes Frauchen Göring-Eckardt… labert wieder naiven verharmlosenden Dünnschiss

  55. Was ich auch nie wieder hören will, ist der Standard-Gebetsmühlensatz: „man darf nicht verallgemeinern“…
    Es wurde in D nicht verstanden, dass rot/grün das neue ‚braun‘ ist. Nicht die AfD; die steht in der Tradition der Aufklärung.

    An anderer Stelle werde ich – apropos ’neues Braun‘ – mal etwas zum Is lam posten, ich will hier jetzt nur nicht zu langatmig werden.

  56. Erst eine ERKLÄRUNG von Mutti und jetzt ein ERKLÄRUNG von ihren Gaukler im Verblödungsfernsehen.

    Die erklären uns was……toll. Warum bewegen die ERKLÄRER nicht ihren Arsch zu den Verletzten ins Krankenhaus und zu den Angehörigen der Opfer und
    erklären den was ?

  57. Göhring-Eckardt hat Popolisten gesagt. hihihihi
    Ist aber auch kein Wunder, die Frau hat ja leider keinerlei Ausbildung.

  58. Wo sind die Lichterketten und Demonstrationen der „gemäßigten,integrierten“ Moslems?Wo?Die müßten eigentlich zu Zehntausenden auf die Straße gehen.
    Es wäre ihre Pflicht, sich öffentlich auf unsere Seite zu stellen um Mitgefühl und Solidarität zu zeigen.Aber nix ist.Heimlich feiern Sie diesen Mörder.

  59. #69 Vugulaerer Molem (20. Dez 2016 21:17)

    Göhring-Eckardt hat Popolisten gesagt. hihihihi
    Ist aber auch kein Wunder, die Frau hat ja leider keinerlei Ausbildung.
    ———————–

    die hat nen Horizont wie ne kniende Ameise

  60. Inhaltlich komplett Zustimmung, Martin.

    Wir haben ein Problem in 1000-er-Potenz des RAF-Terrors: Die Linksradikalen sind heute potenziert ergänzt durch Islam-Fanatiker.

    OHNE Rasterfahndung, wie damals.

    OT:
    Frage: Von wem stammt die Intro-Musik des Videos? Wer weiß das? Ist extrem professionell.

  61. Die Maische, die hasst die CSU.

    die kleine rote Sandra,

    mit besten Verbindungen zur SPD in München / Garching.

    Maische, das Flittchen vom Helmut Schmidt

    und mit dem Hans-Jochen Vogel hat sie ein Buch geschrieben…

    die ROTE MAISCHBERGER-SANDRA!

    Pfui Deibel!

  62. OT, eventuell ein Thema:

    Habe gerade gesehen, heute wurde der Striezelmarkt in Dresden mit mobilen Betonklötzen gesichert (Merkel-Lego).
    Jedoch sind die Klötze nicht miteinander verbunden, und somit gegen große LKWs wirkungslos. Auf dem G7 Gipfel war das selbe System miteinander verbunden.
    Schlußfolgerung: Wenn keine Politiker gefährdet sind reicht also die „halbe Sicherheit“?

  63. #65 Demonizer (20. Dez 2016 21:11)
    Maische fast triumpfierend zu Söder…es ist noch gar nicht sicher, dass es ein „Flüchtling“ war…

    Und genau darum wird der Fahrer auch nie
    gefunden werden.
    Ist auch gar nicht nötig:
    Wenn die WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG
    (die Asi – Abteilung der LÜGENPRESSE)
    vermeldet, ein 35 – jâhriger BOCHUMER habe
    seiner hochschwangeren Gattin ein Messer in
    den Bauch gerammt, ist trotzdem jeder sofort
    im Bilde: VON WEGEN BOCHUMER!

  64. #36
    Ich finde das auch alles höchst sonderbar.
    Dachte ich aber schon gestern Abend, weil die so permanent auf dem Unfall-Szenario herumgeritten sind.
    Und jetzt ist der Täter/Fahrer angeblich entschwunden.

    Ermittlungspannen und Fehlalarme wie vorhin in Köln häufen sich.

    Warum? Wem nützt es?

    Ich kann mich nie entscheiden, ob Politiker einfach nur Verwaltungshanseln sind, oder Machtträger innerhalb fädenziehender Zirkel.

    Was wir nun alle haben ist Angst und was nun mit Sicherheit kommt, sind noch mehr Gesetze, die unsere Freiheit einschränken…natürlich zu unserem „Schutz“.

    Sind das alles eventuell inszenierte Vorfälle, um nun endgültig ein Volk zu entmündigen, um eine neue Weltordnung herzustellen?

    Auch nüchtern betrachtet ohne solche Verschwörungstheorien stinkt das alles zum Himmel.

  65. Mal was anderes – Zur anstehenden Wahl des Bundespräsidenten eine Meldung aus Stuttgart.

    „Die Abgeordneten der SPD-Landtagsfraktion haben auf ihrer Sitzung am Dienstagnachmittag ihre Wahlmänner und –frauen für die Bundesversammlung zur Wahl des künftigen Bundespräsidenten am 12. Februar 2017 in Berlin bestimmt.

    Der SPD-Fraktion stehen dafür 11 Plätze zu. Der Landtag insgesamt befindet über seine Delegation in der Plenarsitzung am 21. Dezember 2016.

    Als externe Wahlmänner und -frauen wurden in die SPD-Delegation berufen: Leni Breymaier (Vorsitzende der SPD Baden-Württemberg), Natalia Wörner (Schauspielerin), Wolfgang Grenke (Unternehmer, Präsident des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertags BWIHK) und Roman Zitzelsberger (Bezirksleiter der IG Me-tall Baden-Württemberg).

    «Natalia Wörner stammt aus Baden-Württemberg und ist gesellschaftlich vielfältig engagiert. So ist sie Teil der Kampagne ‘Meine Stimme für Vernunft’ im Kampf gegen Hass und Gewalt.

    http://www.goodnews4.de/nachrichten/wirtschaft/item/wolfgang-grenke-darf-bundespraesident-mit-waehlen-spd-nominiert-delegierte-fuer-bundesversammlung?category_id=16

    Muslimische Gewalt ist da wohl gemeint, oder?!

    Die Politik hat keine Probleme mit einem biodeutschen ‚road kill‘ ohne Obergrenze.

  66. Der Söder hat gerade die Maische zum Kochen gebracht. die hat ihm das Wort entzogen, mit Nachdruck.

    Damit ist klar, wo der Hase im Pfeffer liegt, worüber man nicht reden darf.

    Damit ist auch die aktuelle Kampagne entlarvt.

    Merkt aber keiner.

    Geschickt von Aust: hat’s aufgegriffen jaja, doch doch, darüber müssen wir schon reden – und redet dann an der Sache vorbei.

  67. Ihr Jungmänner kommet!

    Ihr Jungmänner kommet,
    oh, kommet doch all,
    zur Krippe her kommet,
    im Merkel’schen Stall.
    Und seht, was in dieser unseligen Nacht,
    das Mütterchen Merkel
    Euch Schönes gebracht.

    Ihr Jungmänner kommet,
    von nah und von fern,
    denn sämtliche Jungfrau’n erwarten Euch gern.
    Es ist unser Opfer als Böse der Welt,
    d’rum kommt her in Scharen,
    es gibt auch viel Geld.

    Ihr Jungmänner kommet,
    oh, kommet ganz schnell
    betatscht und gegrapscht uns,
    wir haben euch gern.
    Bringt uns Eure Kriege und Waffengewalt,
    je schneller, je besser,
    vernichtet uns bald!

  68. Maischberger
    Göhring Eckhard empfiehlt: BESONNENHEIT als Mittel gegen den Terrorismus!! Und so weiter machen wie bisher!– Klasse Empfehlung!

    Ob das MULTIKULTIPROBLEM angesprochen wird kann man gespannt sein!

    Als Herr Söder das Migrations- und Kulturproblem anspricht, springt Frau Maischberger zweimal energisch dazwischen: DAS IST NICHT UNSER THEMA HEUTE!!! Sie will nur über Sicherheit reden!!!

    Eine stinkige verlogene Debatte!

    Es ist als wenn man über einen Krebskranken debattiert und das Wort Krebs und Tumor nicht erwähnen darf!!!

  69. Eben geschaut: Heute Abend um 11 kommt auf dem ZDF eine Diskussionsrunde zum Thema Berlin. Die Gäste sind…Armin Laschet, irgend so eine Pseudo-Vorzeige-Muslimin, Renate Kü….ach egal, jedenfalls nur die selben Spezis die vermutlich die ganze Zeit die selbe Gülle wie immer labern. Ein Vertreter der Polizei ist auch dabei, aber dass der da viel reißen wird denke ich eher nicht. Stattdessen die Zeit lieber sinnvoll nutzen und was lesen. Oder schlafen.

  70. Herr Söder ist klasse!

    Er erwähnt auch die „MASSENABSCHIEBUNG“ der vergangen Tage, moniert wobei nicht einmal 34 Leute in einen Flieger davon gebracht werden konnten.

    Wenn wir nur Leute wie Herrn Söder als Politiker hätten, dann hätten wir nicht diesen Saustall hier!!!

  71. Zitat vom Vorspann: „Aber wer hat die Terrorgefahr geschaffen?“

    Zitat Ende

    1) Mohammed
    2) Mohammed mit an ihn bzw seine raubgier(Tier)haft taktischen Fähigkeiten glaubenden Helfern.
    3) Mohammed mit Unterstützung einfach strategisch langfristig planender räuberischer Opportunisten.
    4) Mohammed BENUTZENDE besonders kalte Anti-Humanisten, die zum Teil wesentlich schläuiger gewesen sind wie er selbst und ihn sogar in seiner tückischesten Anlage zur altruistisch erscheinenden egozentrischen Gewissenlosigkeit übertraffen.
    5) Seelen welche den Islam auch benutzten doch bewußt die Terrorwalzeneffekte herunterfuhren ….

    Merkler als Teil dieses anhaltenden pars pro toto (oder vielmehr pro mors/mortes)Negativevolutionistischen – da inhumanen – Geschehens ist nicht mal zu den Letztgenannten zu zählen, da zunehmender Islam insgesamt keinerlei Nachlassen oder Verringern des Terrorrisikos „bringt“, sondern ganz im Gegenteil am NÄCHSTEN INSCHALLAH ZUR DOMINANZAUSWEITUNG „gearbeitet“ wird – nur so dürfen „die Pausen dazwischen“ islamisch korrekt gesehen werden – und die Risken entlang von Sunna und Koran-Ayats auch nicht mal „nur“ linear ansteigen „dürfen“, sondern EXPONENTIELL ANSTEIGEN MÜSSEN …. ist eben Merkler nicht mal unter den „Fünfern“ einzustufen …. die es wieder und wieder in der Geschichte des Islams gegeben hat.

    6.) Es gab sogar SECHSER …
    Diese sind alle jene die ernstlich sorgliche Anstrengungen unternommen haben die islame Dogmatik AUFZULÖSEN in der Erkenntnis des Irrweghaften, in der Erkenntnis des Anti-Menschentums welches der Islam symbolisch und praktisch darstellt, wie keine zweite Ideologie auf diesem Planeten — nicht mal die ideologischen Sozen reichen da mit ihrer Bosheit heran.
    Diese „Sechser“ sind die echten Suffis ! Von ihnen erlebte kaum wer ein natürliches Ende.
    Es sind die Mutaziliten und es ist die Muarabiya …. beides Strömungen – wenn auch Jahrhunderte voneinander getrennt und auch Tausende Kilometer in wirklich denkerischen Habitaten entstanden – welche gegen die „stinknormalen Opportunisten“ letztlich vor allem deswegen nicht Bestand gewinnen konnten, weil sie nicht an das „islamisch Eingemachte“ rangingen, sondern kompromißbereit gewesen sind.

    DASS war ihr Fehler.

    Ein weiterer die Lässigkeit mit den innersten erkennbaren Fakten des Islams.

    Die Rekonstruktion der „islamen“ Frühgeschichte fördert leicht identifizierbare Fakten zutage, welche genau die Phase welche Mohammed sein „religiöses“ Flair umhängt als das bloßstellt was sie ist …. frühes Gaunertum eines beginnenden Räuberkarrieristen, welcher „in Wellen“ erkannte, wie „nützlich“ der Missbrauch von Relgion ist.

    … womit wir wieder bei einer Vertreterin dieser zeitgeschichtlichen Linie sind: Der Blockflötenspielerin.

  72. Zu Göring-Eckhardt:

    Stimmt! In der Tat. Das alte Mädchen hat damals nicht mal sein albernes Theologie-Studium fertig gebracht. Nur FDJ-Karriere.

    Nach der Wende gleich auf Politik gemacht, weil es da die Kohle selbstbewilligt vom Steuerzahler gibt. Asi-Schlampe aus der Honecker-Diktatur.

  73. Ich will überhaupt nichts mehr hören, ausser (darauf warte ich schon seit Monaten):

    1. Grenzen werden sofort geschlossen!
    2. Die Illegalen werden sofort zurückgeführt!
    3. Regierung und Helfer + Profiteure werden sofort verhaftet und angeklagt im Namen des deutschen Volkes!
    4. Kriminelle Migranten verlieren sofort die deutsche Staatsbürgerschaft oder Aufenthaltsgenehmigung und werden umgehend ausgewiesen!

    Nichts passiert und die nächsten Opfer sind Programm, Täter natürlich auch wieder auf der Flucht!

    http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Frau-im-Streit-getoetet-Zwei-Schwerverletzte-Taeter-auf-der-Flucht-1335447795

  74. #73 OhTannenbaum (20. Dez 2016 21:23)
    Die Maische, die hasst die CSU.

    die kleine rote Sandra,

    mit besten Verbindungen zur SPD in München / Garching.

    Maische, das Flittchen vom Helmut Schmidt

    und mit dem Hans-Jochen Vogel hat sie ein Buch geschrieben…

    die ROTE MAISCHBERGER-SANDRA!

    Pfui Deibel!

    Vor allem treibt es einem den Schweiß auf die
    Stirn, daß wir dem SOZI – FLITTCHEN und ihrer
    sogenannten „Produktionsfirma“ mit den
    erpressten GEZ – Gebühren die Taschen vollmachen
    müssen, während die PRINT – LÜGENBOLDE
    Wenigstens die Zeche selbst zahlen müssen.

  75. #76 Sauerland Patriot (20. Dez 2016 21:25)

    OT, eventuell ein Thema:

    Habe gerade gesehen, heute wurde der Striezelmarkt in Dresden mit mobilen Betonklötzen gesichert (Merkel-Lego).
    Jedoch sind die Klötze nicht miteinander verbunden, und somit gegen große LKWs wirkungslos. Auf dem G7 Gipfel war das selbe System miteinander verbunden.
    Schlußfolgerung: Wenn keine Politiker gefährdet sind reicht also die „halbe Sicherheit“?
    —————————————–

    Ja, das ist ein Thema wert, ich glaube nämlich, daß der Staat seine Sicherheitskonzeptepopulistik sehr stark auf Betonklötze setzen wird. Sieht gut aus und mehr kann er sowieso nicht machen!

  76. „Wir schaffen das“

    Die letzte Schlacht der Angela Merkel
    Angela Merkel im stillen Andenken an die Opfer des jüngsten Attentats auf dem Weihnachtsmarkt vor der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche.
    Angela Merkel im stillen Andenken an die Opfer des jüngsten Attentats auf dem Weihnachtsmarkt vor der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. / Bild: (c) AFP

    Die deutsche Kanzlerin hält ihr Credo „Wir schaffen das“ nur noch rhetorisch aufrecht. Unter dem Druck von CSU – und AfD – vollzieht sie vor der Wahl in neun Monaten eine schleichende Kurskorrektur.

    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Politik-Nachrichten/Nachrichten-Politik-aus-der-Welt/Leiche-von-Botschafter-nach-Moskau-ueberfuehrt

    So schnell wie der Massenmörder in Berlin kann sie den Kurs gar nicht korrigieren.

  77. @#85 jeanette,

    Söder und Kollegen sind auch nur Blender und nichts anderes! Sonst wäre Bayern schon längst abgeriegelt und gesäubert! Scheint mir aber, es wird eher Arabischer!

  78. Die Sendung hat ein bißchen was von dem Gesellschaftsspiel „Tabu“.

    Man muß einen Begriff erklären, darf aber 5 Begriffe beim Umschreiben nicht verwenden

    Islam
    IQ
    Inzestehe
    Asylant
    Invasion

  79. Maischberger war heute vielleicht komisch, hab nur das Ende gesehen

    Bouillon: Polizei braucht neues Gebäude und neue Pistole, dann wird es schon gehen. (Nach dem LKW-Anschlag. Ich stelle mir gerade vor, wie das jugendliche Gebäude über Gotham City kreist.)

    Wer kann diesen Menschen für voll nehmen?

    Ulkig schon, aber daran zeigt sich: das ist, wie wenn man eine Gruppe von Vorschulkindern übder ein Problem diskutieren läßt

  80. Zum vorigen Meinigen – von wegen Blockflötenspielerin: Der Missbrauch einer installierten Pseudoreligion auf ECHTEN RELIGIONSHAFTEN „STRUKTUREN“ zur kaschierenden Stützung eines noch größeren Missbrauchertums: Dem Missbrauch des Pseudoreligiösen ….kurz; Islam

  81. Versuchter Mord wegen Biesel-Rempler: ER stach mit Glasflache zu

    München – Es war eine Tat voller Hass. Erst zerbrach Alessandro D. (19) eine Bierflasche, dann verfolgte er sein Opfer – und stach ihm den scharfen Flaschenrand in den Hals.

    http://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/versuchter-mord-wegen-biesel-rempler-er-stach-mit-glasflache-zu-7146579.html

    Wie in einer Natursendung im Dschungel ist jeder Kameramann (und seine Partei-treue Redaktion) erfreut wenn er den selten zu beobachtenden autochthonen Täter(?) vor der Linse bekommt.

  82. #97 werta43 (20. Dez 2016 21:35)

    Die Sendung hat ein bißchen was von dem Gesellschaftsspiel „Tabu“.

    Man muß einen Begriff erklären, darf aber 5 Begriffe beim Umschreiben nicht verwenden

    Islam
    IQ
    Inzestehe
    Asylant
    Invasion
    ————————————————-
    Sehr gut erkannt. 🙂 🙂

  83. Ich glaube, mit ca. 20 Betonklötzen (nach #83 Sauerland Patriot auch Merkel-Lego genannt),
    kann man alle Weihnachtsmärkte für das nächste Jahr sicherer machen.
    Man muss die Betonklötze nur an der richtigen Stelle befestigen.
    Mehr muss ich hier nicht sagen, oder?

  84. NTV:
    Merkel: Ein ganzes Land ist in Trauer vereint (nicht in Wut?)
    Merkel: Fordert harte Bestrafung der Täter (erstmal kriegen)
    Gauck: Wir stehen zusammen. (Wer ist wir?)
    Kardinal Marx will Zusammenhalt (Klar)
    BKA Chef warnt vor Folgeanschlägen
    DeMaiziere hält politische Debatte für
    verfrüht
    DeMaiziere: Wir kämpfen für unsere Freiheit (also gegen den rückständigen grauen Islam?)
    Bischof Dröge: stehen an eurer Seite (ja,ja)

  85. #23 PeSch (20. Dez 2016 20:32)

    An so einem Drehbuch schreiben sie in Hollywood 2 Jahre.
    Muss alles schon in der Schublade gelegen haben – das komplette Manuskript.
    Da finde ich mehr als merkwürdig.

    Selbstverständlich liegen solche Drehbücher/“Notfallpläne“ in Schubladen. Sie werden situations- und ortsbedingt nur angepaßt. Nicht anders als bei der Feuerwehr, wenn sie gebraucht wird!

    Und nicht vergessen: Politiker sind Schauspieler, ihre native Aufgabe ist es, dem Volk die Entscheidungen von oben durch schöne Inszenierungen ins Hirn zu brennen. Natürlich via TV.

  86. #81 Demonizer (20. Dez 2016 21:21)
    #69 Vugulaerer Molem (20. Dez 2016 21:17)

    Göhring-Eckardt hat Popolisten gesagt. hihihihi
    Ist aber auch kein Wunder, die Frau hat ja leider keinerlei Ausbildung.
    ———————–

    die hat nen Horizont wie ne kniende Ameise
    ++++

    Sie ist aber so groß, wie ein sitzendes Schwein! 😉

  87. Mir kann niemand erzählen dass absolut kein Mensch den Täter gesehen hat. Unmöglich. Trotzdem gibt es kein Phantombild welches ohne Zweifel helfen würde den Täter zu fassen?

  88. Es würde nicht wundern, wenn der perverse Täter sich auch an dem Platz herumtreiben würde, sich an den Trauernden ergötzt. Man sollte die Kameras gut installieren, dass die Photos erkennbar sind.

  89. #103 sophie 81 (20. Dez 2016 21:40)

    Ich glaube, mit ca. 20 Betonklötzen (nach #83 Sauerland Patriot auch Merkel-Lego genannt),
    kann man alle Weihnachtsmärkte für das nächste Jahr sicherer machen.
    Man muss die Betonklötze nur an der richtigen Stelle befestigen.
    Mehr muss ich hier nicht sagen, oder?

    ————————————————–
    Nein, mehr muß nicht gesagt werden. Allerdings sind 20 Stück etwas wenig.

  90. (OT, aber interessant)

    Buhuhu…, der Grüne OB Salomon von Freiburg bekommt Hassmails und Morddrohungen, weil er es mitzuverantworten hat, dass ein mordlüsterner Rapefuggee aus Afghanistan die deutsche Studentin Maria L. in seiner Green-City (Prust…!), ähm… Crime-City wohl eher…) vergewaltigt und ermordet hat:

    Wie es sich für einen Grünen Nazi in seinem Deutschenhass gehört, hat er die „… 18 schlimmsten Mailschreiber angezeigt“:

    Freiburg
    OB Salomon zeigt Mailschreiber nach Morddrohungen an

    Freiburgs OB Dieter Salomon hat nach der Täterfestnahme im Mordfall Maria mehr als 350 Hassmails bekommen – darunter waren auch Morddrohungen. 18 Mailschreiber hat Salomon jetzt angezeigt.

    Nach der Aufklärung des Mordfalls Maria L. und der Festnahme des mutmaßlichen Täters hatte Oberbürgermeister Dieter Salomon zum besonnenen Umgang mit der Tatsache aufgefordert, dass es bei dem Tatverdächtigen um einen jungen Flüchtling aus Afghanistan. Salomon nahm bundesweit in Medien und im Fernsehen Stellung. Das brachte ihm viel Lob, aber auch eine große Zahl an Hasskommentaren per Mail ein. Darunter seien auch Morddrohungen gewesen, sagte er am Dienstagabend vor Medienvertretern im Rathaus. Nach Rücksprache mit dem Rechtsamt, habe er am Dienstag die 18 schlimmsten Mailschreiber angezeigt. „Einfach so zur Tagesordnung übergehen, das geht nicht“, so der OB. „Es ist brutal, wie sich da verbal ausgetobt wird.“

    Salomon lobte die Freiburger Stadtgesellschaft. Die Menschrn in der Stadt hätten sich durch dieses Ereignis und grausame Tat eines Einzelnen nicht von ihrem Engagement für Flüchtlinge abbringen lassen.

    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/ob-salomon-zeigt-mailschreiber-nach-morddrohungen-an

  91. Aber auch für die öffentlich – „rechtlichen“
    Merkel – und Sozi – Flittchen wird die
    Luft immer dünner.
    Einstweilen tun sie noch so, als ginge es
    um den gleichen Hühnerdreck, mit dem sie
    sonst ihre TV – Quasselrunden füllen
    (Brüderle hatte hat einem Medien – Flittchen in
    Ausschnitt geschaut.)
    Aber auch diese Pissnelke wir noch zu dem
    gleichen Schluß kommen, wie die ZDF – MULTIKULTI –
    Beauftragte HALALI: ES MACHT ÜBERHAUPT KEINEN
    SPASS MEHR.
    Was wurde eigentlich aus ANJA RESCHKE?
    Man hört so gar nichts mehr.
    Personenschutz rund um die Uhr ist ja auch nicht
    gerade vergnügungssteuerpflichtig.

  92. #92 jeanette

    Irgendwer muss die Beruhigungspillen für das Volk verteilen. In Deutschland ist der Söder und in Österreich der Außenminister Kurz. Ich geb auf diese Sprüche schon lange nichts mehr, sofern jedenfalls keine konkreten Taten folgen.

  93. #111 Die Wehr (20. Dez 2016 21:51)

    Buhuhu…, der Grüne OB Salomon von Freiburg bekommt Hassmails und Morddrohungen,
    —————————–

    Ach, wie schrecklich, er soll Morddrohungen bekommen haben….?

    Andere bekommen den blanken Mord, wie Maria L. und Niklas und die vielen anderen Tausenden toten Deutschen.

  94. Was ich auch erstaunlich finde, dass offenbar wahllos ein Asylant aufgegriffen wurde und prompt stellt man fest, dass er zwar nicht für den Anschlag verantwortlich zu machen ist, aber trotzdem mehrere „kleinere“ Delikte gegen ihn vorliegen.

    Man greift wahllos in den Asylanten-Lostopf und trifft keine Nieten….

  95. #18 Kampfhund (20. Dez 2016 20:28)

    Sind wir denn wirklich schon so weit,ist unsere Nation denn wirklich schon so weit dieses himmelschreiende Unrecht an unseren Landsleuten ,unserer Tradition klaglos den Verusachern zu vergeben.Sind wir denn als deutsche Nation so weit entkernt uns als gerechte Beute zu empfinden.

    Nein, so weit entkernt sind wir noch nicht. Aber die Altmetallsammler sind schon da und reißen die wertvollen Kupferkabel aus den Wänden.
    Der löchrige Putz Bröckelt dabei zu Boden.

  96. #112 Die Wehr (20. Dez 2016 21:51)
    (OT, aber interessant)
    Buhuhu…, der Grüne OB Salomon von Freiburg bekommt Hassmails und Morddrohungen, weil er es mitzuverantworten hat, dass ein mordlüsterner Rapefuggee aus Afghanistan die deutsche Studentin Maria L. in seiner Green-City (Prust…!), ähm… Crime-City wohl eher…) vergewaltigt und ermordet hat:

    Wie es sich für einen Grünen Nazi in seinem Deutschenhass gehört, hat er die „… 18 schlimmsten Mailschreiber angezeigt“…
    ——

    Wäre es meine Tochter gewesen, hätte ich erst das „Kopfgeld“ für diesen Tötungmuslim in großzügiger Höhe aufgebracht.

    Die merken gar nicht mehr, wie es das Volk bei den ewigen Beschwichtingen immer mehr auf die Palme bringt.

  97. Das ZDF hechelt gerade unter der Grasnarbe entlang, um den Islam in Schutz zu nehmen.

    Unerträglich und wiederlich.

  98. Am Ende war es der polnische Fahrer,der sich selbst nach der „Amokfahrt“ erschossen hat…
    Könnte nicht ausgeschlossen werden,denn siehe „NSU“ Komödienstadel.Wohlmöglich wars ja einer der Uwe´s aus dem Jenseitz…Bloß keine voreiligen Schlüsse wegen Islamterror !!!

  99. #98 jeanette (20. Dez 2016 21:29)

    Herr Söder ist klasse!

    Er erwähnt auch die „MASSENABSCHIEBUNG“ der vergangen Tage, moniert wobei nicht einmal 34 Leute in einen Flieger davon gebracht werden konnten.

    Wenn wir nur Leute wie Herrn Söder als Politiker hätten, dann hätten wir nicht diesen Saustall hier!!!
    ———–

    Ich habe vor einer woche geträumt Söder wurde Kanzler und koalierte mit der AfD.

    Unmöglich ist gar nichts mehr.Ich glaube Kräfte gibt es genügend in der konservativen Szene die Rot/Rot/Grün auf Teufel komm raus vermeiden wollen. Es wäre unser Untergang in sehr kurzer Zeit. Trump wird auch einen Schub im konservativen Lager auslösen, von dem die AfD am meisten profitieren wird. Kommt die CDU auf 28% und die AfD auf 22 – 23% Prozent, wird es eine Säuberung in der CDU innerhalb von wenigen Wochen geben und Seehofer gibt an Söder ab.

  100. OT

    Beifahrer war Opfer –
    Spediteur: „Er war einer der letzten guten Fahrer“…

    Beim toten Beifahrer des Sattelzuges, mit dem am Montagabend ein Attentäter in eine Menschenmenge auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin gerast ist , handelt es sich um einen Fahrer der polnischen Spedition, der der Lkw gehört.

    Der Chef des Unternehmens, Ariel Zurawski, bestätigte am Dienstag im polnischen Fernsehen, er habe den Mann, der sein Cousin war, auf einem Polizeifoto identifiziert. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Laster am Dienstag gegen 16 Uhr entführt worden.

    „Das Foto ist sehr drastisch“, so Zurawski, er habe es zunächst nicht sehen wollen. „Er war ein guter Fahrer, einer der letzten guten auf dem Markt“, sagte er über seinen Cousin. Die Frau des Polen soll am Montag gegen 15 Uhr als letzte Person mit ihrem Mann telefoniert haben.

    In den Stunden vor der Tat war der Mann dann nicht mehr erreichbar gewesen. Zurawski sagte, für ihn könne er die Hand ins Feuer legen, dass er kein Attentäter sei. „Ihm muss etwas angetan worden sein.“

    Der Firmenchef geht davon aus, dass das Fahrzeug entwendet wurde.

    Spediteur: Starten des Stattelszugs wurde offenbar geübt. Nach den von ihm überprüften GPS- Daten des Fahrzeugs habe jemand um 15.44 Uhr den Motor gestartet sowie weitere Male um 16.52 und um 17.37 Uhr. Das Fahrzeug sei aber nicht gefahren worden…

    Der Pole wurde vermutlich erschossen – er sei laut Behördenangaben Opfer – und nicht Täter. Nach Informationen des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ soll der Pole durch einen einzelnen Kopfschuss mit einer kleinkalibrigen Waffe gestorben sein. Der Verstorbene hinterlasse eine Frau und ein 17-jähriges Kind…

    http://www.krone.at/welt/spediteur-er-war-einer-der-letzten-guten-fahrer-beifahrer-war-opfer-story-545065

    ———————————————

    …Auskunft über Deutschland – erhält der Deutsche also u.a. nur über das (deutschsprachige) Ausland… ;))

  101. Auf jeden Fall muss unser Doischlan noch bunter und arschoffener weltoffener werden!

    No borders, no nations … no shit!

  102. http://www.bild.de/ratgeber/2016/ratgeber/wie-beherrsche-ich-die-angst-vor-dem-terror-49400394.bild.html

    Müssen wir uns an das Gefühl der Angst gewöhnen?

    http://www.bild.de/ratgeber/2016/terroranschlag/wie-gehe-ich-mit-der-terrorgefahr-um-49405162.bild.html

    Können wir überhaupt noch vor die Tür gehen?
    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Niedersachsens-Innenminister-Pistorius-reagiert-auf-Anschlag-in-Berlin

    Geht auf die Weihnachtsmärkte!

    ttp://www.haz.de/Nachrichten/Medien/Uebersicht/Es-gibt-Schlaefer-des-IS-in-Tempelhof

  103. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/antifaschismus-duerfen-nazis-nutella-essen-kolumne-fleischhauer-a-1126481.html

    Zu den Kuriositäten des politischen Lebens in Deutschland gehört es, dass die Zahl der Antifaschisten mit der Entfernung zum Dritten Reich steigt.

    Vergangene Woche wurde Roland Tichy als Nazi entlarvt.
    Seit zwei Jahren betreibt der ehemalige Chefredakteur der „Wirtschaftswoche“ die Website „Tichys Einblick“, die sich als „liberal-konservatives Meinungsmagazin“ versteht.

    Tichy verweist darauf, dass von seinen Autoren kein einziger Verbindungen ins rechte Lager hat oder Mitglied der AfD ist.

    Dennoch tauchte „Tichys Einblick“ jetzt bei „Netz gegen Nazis“ auf, zunächst in einem längeren „Lexikon“-Eintrag, dann unter der Rubrik „digitale Hass-Quellen“.

    „Netz gegen Nazis“ ist so etwas wie das Wikipedia für Nazijäger.
    Betrieben wird das Projekt von der Amadeu Antonio Stiftung, die auch beim Runden Tisch des Bundesjustizministers gegen „Hate-Speech“ akkreditiert ist.

    Der wichtigste Partner der Antifa-Plattform ist die „Zeit“. An mehreren Stellen wird auf die Unterstützung durch die Wochenzeitung aus Hamburg hingewiesen.

    Kein Wunder: Wer die „Zeit“ an seiner Seite hat, ist als Antifaschist über jeden Zweifel erhaben, auch wenn der Versuch, einen Mann wie Tichy in die Nähe von Rechtsradikalen zu rücken, so plausibel ist wie der, den stellvertretenden „Zeit“-Chefredakteur Bernd Ulrich auf Grund seiner grünen Vergangenheit zum Ökofaschisten zu machen.

    <<Der Dunstkreis in dem sich Tichy bewegt und die Leserschaft, die anscheinend nur noch zwischen Pi-news und Tichy und RT-Deutschland hin- und herswitchen färbt eben ab. Zeige mir mit wem du dich umgibst und ich sage dir wer du bist. Das gilt auch für Herrn Fleischhauer.<<

    ..

    https://www.youtube.com/watch?v=5BX8c17ufz0

    Schwarzer Schweizer

    ..

    https://www.youtube.com/watch?v=-kBk4VoQ7Js

    Migranten zerstören das friedliche Zusammenleben

  104. Der moslemische Anschlag von Berlin hat auch Vorteile.

    Wenigsten ist jetzt im Moment die billige und fast schon unterirdische NATO-Propaganda wegen Aleppo aus dem Schlagzeilen.

    Sonst hätten wir wieder stundenlanges Lügenfernsehen, wo von unseren rotgrünen Irren die Tatsache betrauert wird, dass jetzt die christenhassende Islamisten in Aleppo kein Weihnachten mehr feiern können.

  105. #102 Durbacher (20. Dez 2016 21:26)

    Mal was anderes – Zur anstehenden Wahl des Bundespräsidenten eine Meldung aus Stuttgart.
    […]
    Als externe Wahlmänner und -frauen wurden in die SPD-Delegation berufen: ……Natalia Wörner (Schauspielerin), …….

    «Natalia Wörner stammt aus Baden-Württemberg und ist gesellschaftlich vielfältig engagiert. So ist sie Teil der Kampagne ‘Meine Stimme für Vernunft’ im Kampf gegen Hass und Gewalt.
    ———

    Und nicht vergessen, die ist das Betthäschen von Heiko Maas. So ein Zufall aber auch

  106. Das Ungläubige-Abschlachten im Namen Allahs hat noch gar nicht richtig begonnen.

    Durch die Asylflutung der irren postfaktischen Kanzlerin ist jetzt eine ganze Scharia-Gotteskrieger-Armee nach Deutschland gekommen. Einmalig in der Geschichte der Menschheit vollversorgt das zu erobernde Volk diese Invasionsarmee und gibt sogar noch freiwillig Taschengeld.

    In den nächsten Jahren wird das Ungläubige-Abschlachten Dank der irren Kanzlerin in Deutschland zum Alltag gehören.

    🙂

  107. In vier Tagen kommt wieder die Weihnachtsansprache des IM Larve, auch Gauckler genannt, davor graust es mir jetzt schon.

  108. OT

    Die Polizei fahndet auch mit Phantombildern nach einem etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann.

    Und wo sind die Phantombilder, warum nicht im Netz??????????

    Schwer verletzt
    Verteidiger von Dynamo Dresden in Wiesbaden niedergeschossen

    Fußballprofi Marc Wachs vom Zweitligisten Dynamo Dresden ist in einem Kiosk in Wiesbaden von einem Unbekannten angeschossen worden. Wie der Verein am Dienstagabend mitteilte, wurde der 21-Jährige nach der Attacke notoperiert, schwebt aber nicht mehr in Lebensgefahr.

    Wachs wurde bei dem bewaffneten Überfall auf einen Kiosk in Wiesbaden angeschossen. Zu dem Zeitpunkt befand sich Wachs mit zwei Familienangehörigen in dem Kiosk, seiner 59-jährigen Tante und seinem 63-jährigen Onkel. Seine Tante, die auch die Besitzerin des Kiosks war, starb bei dem Vorfall.

    Die Hintergründe der Tat, ob es sich beispielsweise um einen Überfall handelte, sind der Polizei zufolge noch unklar. Man ermittele in alle Richtungen, sagte ein Sprecher am Dienstag.
    ➡ Die Polizei fahndet auch mit Phantombildern nach einem etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann.

    „Wir sind geschockt, fassungslos und tief betroffen. Die gesamte Dynamo-Familie steht hinter Marc und seiner Familie“, sagte Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge.

    http://www.focus.de/sport/fussball/schwer-verletzt-verteidiger-von-dynamo-dresden-in-wiesbaden-niedergeschossen_id_6385552.html

  109. #81 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (20. Dez 2016 21:08)

    Und was ich vergessen hatte, zu erwähnen, selbstverständlich stelle ich meine Speditions-Fachkenntnis in den Dienst der Sache und ich würde mich sehr geehrt fühlen, Sicherstellungsaufgaben bei den Rückführungen übernehmen zu dürfen. Wann kommt man schon mal nach Pakistan oder Gambia.

  110. Es gab Hassgespräche, immer wieder. In Tempelhof hausen die Flüchtlinge in kleinen Boxen, nicht mehr als zehn Quadratmeter, darin stehen Stockbetten für sechs Leute. Da hört man alles. Leute zeigen Handyvideos aus dem Krieg, wie sie posieren mit Kalaschnikow als Soldaten des IS. Die sagen, sie hätten das hinter sich gelassen, aber es gibt bestimmt auch Schläfer des IS in Tempelhof. **Ich warne seit Monaten, dass in solchen Unterkünften Anschläge geplant werden, aber keiner will mich hören.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Medien/Uebersicht/Es-gibt-Schlaefer-des-IS-in-Tempelhof

    **Hallooooo….ist da jemand???

  111. #118 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (20. Dez 2016 21:32)


    Ja, das ist ein Thema wert, ich glaube nämlich, daß der Staat seine Sicherheitskonzeptepopulistik sehr stark auf Betonklötze setzen wird. Sieht gut aus und mehr kann er sowieso nicht machen!

    Danke für den Beitrag.
    ich werde jetzt in Betonklötze investieren und habe auch schon die Werbung im Kopf:

    Betonklötze für Betonköpfe

  112. Die selbe Erfahrung habe ich auch gemacht.
    Sie grinsen, Sie sind gut drauf, Sie sagen besonders freundlich „Guten Morgen“.
    Sie können ihre Freude kaum verbergen !
    Sie kotzen mich an !!!
    :::::::::::::::::::::::
    Es gibt ein altes Sprichwort das sich schon des öfteren als richtig erwiesen hat.
    „Wer zuletzt lacht lacht am besten“

  113. #158 Bin Berliner (20. Dez 2016 23:16)
    … **Hallooooo….ist da jemand???
    …………………………………………
    Bin bei dir.
    Gruss vom Ex-Berliner.

  114. #159 pragmatikerin (20. Dez 2016 23:23)


    ich werde jetzt in Betonklötze investieren und habe auch schon die Werbung im Kopf:

    Betonklötze für Betonköpfe

    Liebe Pragmatikerin,

    Du hast´s kapiert. Und Du machst Deinem Nick alle Ehre.

    Ich habe mir mal Gedanken zu dem ganzen Betonklotz-Populismus gemacht und ich bin sicher, daß ein fettes Investment sich lohnt.

    –> Betongold <–

    Die Weisheit unserer Politikdarsteller ist unendlich, eine sehr gute Maßnahme, Betonklötze zum Schutz von Weihnachtsmärkten. Das schafft Arbeitsplätze, denn die Klötze müssen erstmal produziert werden, dann müssen sie gelagert, disponiert und transportiert werden. Der TÜV muß regelmäßig den technischen Zustand der Betonklötze überwachen und attestieren. Und da nicht nur Weihnachtsmärkte gefährdet sind, sondern auch jegliche Großveranstaltungen im Sommer, werden ganze Lkw-Flotten ganzjährig ununterbrochen in D-Schland unterwegs sein, um die Betonklötze zu ihren Einsatzorten zu fahren. Das Sonntagsfahrverbot für Lkw´s muß dann weg, sonst ist die Mammutaufgabe nicht zu schaffen. Ein ganz hervorragendes Konjunkturprogramm, dessen Aufträge natürlich EU-weit ausgeschrieben werden müssen. Hoffentlich schnappen uns dann nicht osteuropäische Speditionen die Aufträge weg. Na ja, und da es keine allzu anspruchsvolle Tätigkeit ist, Betonklötze auf- und abzuladen, es erfordert auch nur einfachste Kenntnisse der teutschen Sprache, eignet sich das ganze auch als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Menschen, die neu hinzu gekommen sind. Und wenn dann die vielen Islam-Lkw´s sich an vielen Betonklötzen die Stoßstangen verbogen haben, unter dem schallenden Gelächter der Weihnachtsmarktbesucher, haben die Lkw-Werkstätten auch wieder Arbeit. Direkt an den Betonklötzen warten dann bereits Politessen, die dem falsch geparkten Lkw einen Strafzettel dranmachen und Polizei, die den Möchtegernattentäter der Gefängnisindustrie zuführt. Wir alle werden profitieren, profitieren, profitieren. Und gegen die anderen kleinen Moslem-Bosheiten fällt uns auch noch was ein, denn wir sind ja D-Schland, Land der Ideen. Wobei…ganz sicher bin ich nicht, ob diese ganze Betonklötze-Herumfahrerei mit Elektro-Lkw´s wirklich funktioniert.

    Vielleicht muß zukünftig jeder nichtmoslemische Marktbudenbetreiber eigene Betonklötze mitführen, das entlastet die kommunalen Betonklotz-Verwaltungen.

    Vielleicht wird Guido Knopp einst die Verschwörung aufdecken: Die Islam-Lkw´s waren eine Erfindung der Betonklotzindustrie!

  115. Ich persönlich denke, beim nächsten Anschlag in Berlin, wird der Ausnahmezustand verhängt werden!

  116. #161 Roadking (20. Dez 2016 23:26)

    #158 Bin Berliner (20. Dez 2016 23:16)

    … **Hallooooo….ist da jemand???
    …………………………………………
    Bin bei dir.
    Gruss vom Ex-Berliner.

    _____________________________________

    Gut zu Wissen!

    🙂

  117. Sellner ist jung, intelligent, mitreissend und
    er bringt die Dinge eloquent auf den Punkt.

    Meine Hochachtung für dieses Video.

  118. #162 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (20. Dez 2016 23:40) Your comment is awaiting moderation.

    Und: Da „wir“ Exportweltmeister sind, fände ich es nur recht und billig, wenn wir auch Betonklötze exportierten. Islamische Folklore gibt es ja schließlich auch in anderen Ländern.

  119. #3 Cendrillon (20. Dez 2016 20:12)

    Um 20 Uhr 45 gibt’s ein Maischberger Spezial

    Mit folgenden Horrorgestalten frisch aus der Geisterbahn:

    – Klaus Bouillon (Innenminisiter Saarland)
    – Kathrin Göring-Eckhardt (ausgerechnet!)
    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –


    „UNSER LAND WIRD SICH ÄNDERN,

    UND ZWAR DRASTISCH !

    UND ICH FREUE MICH DRAUF!“

    Katrin Göring-Eckardt – GRÜNE

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Nun Frau Göring-Eckardt,

    waren Sie schon bei den Angehörigen

    der Opfer des Berliner Weihnachtsmarktes ?

    Konnten Sie überzeugend vortragen, welche

    Freude es für Sie war, „EINGEBORENE“ mit

    geborstenen Gliedmaßen in ihren Blutlachen

    liegen zu sehen ?

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Nun Frau Göring-Eckardt, ich bin sicher:

    Mit DER EINSTELLUNG hätten Sie einen

    hervorragenden D-E-U-T-S-C-H-E-N KOLONIALHERREN

    in Deutsch Süd West Afrika abgegeben !

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Katrin Göring-Eckardt – GRÜNE:

    „Wir sollten freiwillig auf das schwenken der

    deutschen Flagge verzichten, um die Gefühle

    nationaler Minderheiten in Deutschland nicht zu

    verletzen.“
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    http://www.mimikama.at/wp-content/uploads/2016/05/image-296.png
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Wo, Frau Göring-Eckardt, WO habe ich denn zu heftig geschwenkt,

    daß sich eine ’nationale Minderheit‘ in Form

    eines LKW-Lenkers DRASTISCH und

    zu Ihrer Freude in Berlin abreagiert ?

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    http://www.pi-news.net/2013/08/goring-eckardt-hat-einen-neuen-pastor/
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  120. #97 seegurke (20. Dez 2016 21:17)

    Wo sind die Lichterketten und Demonstrationen der „gemäßigten,integrierten“ Moslems?Wo?Die müßten eigentlich zu Zehntausenden auf die Straße gehen.
    Es wäre ihre Pflicht, sich öffentlich auf unsere Seite zu stellen um Mitgefühl und Solidarität zu zeigen.Aber nix ist.Heimlich feiern Sie diesen Mörder.
    ————————————————

    D A S frage ich mich auch, seegurke!
    Und zwar nicht nur die gut integrierten, gerade auch die „Flüchtlinge“ müssten doch Solidarität mit diesem Land zeigen!
    Hat Herr Mayzek dazu aufgerufen!? Oder diese unselige Frau Hübsch!?

    Aber fordern, fordern, fordern, das können sie!
    Da sieht man doch genau, welch Geistes Kind diese Menschen sind.

  121. Super Statement. Schön auch zu hören, wenn man einige Argumentationsmuster bereits selbst benutzt hat. Der Widerstand wächst auch argumentativ zusammen. Wir brauchen keine dummen Einpeitscher und Provokateure, wie die Linken. Wir brauchen Leute wie Martin Sellner, der das auf den Punkt bringt, was wir denken und er ist mit seinen Argumenten und mit seiner Ausdrucksweise absolut mehrheitsfähig. Die Zeiten rechter Sektierei sind vorbei.

    Einen schönen Gruss nach Österreich und ich möchte dabei auch an Vico von Bülow erinnern: Sie haben da was. Ich hoffe, Martin Sellner (in der Google Suche gleich bei Martin Luther) hat auch den gleichen Humor.

  122. Ob sich die muslimische Frauen nie davor fürchten, dass man ihnen hier in D das Gleichen angedeihen lassen könnte, was Männerhorden aus ihrer Heimat ungestraft mit deutschen Frauen machen??
    – Aber wahrscheinlich wird es eine solche Aktion niemals geben, denn – von allem anderen guten Gründen abgesehen – ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand diesen ‚verbotenen Früchten‘ unter ihre Verpackung greifen möchte. Da könnte man ja gleich Brians Mutter betatschen (siehe ‚Leben des Brian‘).

  123. Die Infos von meinem letzten Kommentar vor 24 Stunden haben sich alle bestätigt.

    Eilt: Islamterror auch in Berlin! LKW rast in Weihnachtsmarkt
    #1839 Metal-Juergen (20. Dez 2016 01:43)

    So lege ich jetzt noch mal mit ein paar Fragen und Vermutungen nach:
    1. Warum werden nur Trauerbilder in den Lügenmedien gezeigt,
    anstelle die Fahrroute der LKWs zu veröffentlichen und somit Augenzeugen und Bildmaterial von Unterwegs zu erfassen?
    2. Reporter stellen sich in die Budapester Straße und erklären:
    Hier ist der LKW entlanggefahren. Dabei war es doch die Kantstraße.
    Doch aus dieser West->Ost-Fahrroute in den Weinachtsmarkt, wurde nirgendwo ein Film oder Foto gezeigt.
    Das stinkt doch gewaltig!
    3. Das Ausländeramt neben der Stahlfirma war die ideale Tarnung.
    So fielen die IS-Typen nicht auf, als sie dort wochenlang die LKWs
    beobachtet haben.
    4. Es waren mindestens 3 Täter, die bei Einbruch der Dämmerung zuschlugen. Zwei legten den Fahrer um und der „saubere“ dritte
    setzte sich ans Steuer.
    5. Der LKW fuhr nicht allein durch die Stadt. Er wurde von dem PKW, der vorneweg fuhr mit den beiden anderen Terroristen, dirigiert.
    6. Als der LKW bei dem Anschlag durch die Budengasse fuhr,
    bog er plötzlich links ab, um auf die Budapester Straße zu kommen.
    Wäre er gerade aus weitergefahren, hätte er noch viel mehr Menschen
    töten können. Doch nicht die Anzahl der Toten war das Ziel, sondern
    der Effekt des Anschlages.
    7. Bei dem regen Verkehr auf der Budapester Straße war es für die Komplizen ein leichtes den Attentäter in ihr Auto springen zu lassen, bevor andere bemerkten, was los war.
    8. Wie so oft bei Katastrophen, gibt es kleinkriminelle Plünderer,
    die die Gunst des Chaos ausnutzen um etwas mitgehen zu lassen.
    Deshalb wurde der später verhaftete Pakistani durch einen Augenzeugen als Täter verdächtigt.

    9. Wer es besser weiß, soll sich dazu äußern.

  124. völlig richtig multikult tötet

    die wo normal national geblieben sind wie z.b. japan haben kein islam problem

    wie im video gesagt

  125. Noch schlimmer als die blutigen moslemischen Anschläge in Deutschland ist die Tatsache, dass man um sich zu informieren auf ausländische Sender ausweichen muss.

    Aber das hatten wir schon mal.

    Im Dritten Reich ist man um informiert zu werden auf Radio London angewiesen gewesen. Im Merkel-Deutschland des Jahres 2016 geht man am besten gleich auf CNN.

    🙂

  126. Überall auf der Welt wo sich keine Moslems niedergelassen haben, gibt es keinen moslemischen Terror!

    Darüber sollten die rotgrünen Gutmenschen doch mal kurz nachdenken.

    🙂

  127. Liebe PI,
    schreibt bitte über den größten Skandal der Nachkriegsgeschichte:

    Die Berliner SPD hat die Videoüberwachung der Weihnachtsmärkte VERBOTEN!
    Jetzt läuft der Täter / die Täterin / die Täter auf dem freien Fuß herum, man weiß nicht mal, ob es ein Mann oder eine Frau ist!
    Die 4,5 Millionen Berliner sind dadurch zum Freiwild geworden!

    Der OB Müller muss zwingend zurücktreten!!!
    Alle weiteren Toten sind die Toten nicht nur von Merkel, sondern vor allem von Müller!!

  128. Das ZDF-Morgenmagazin des staatlichen Staatsfernsehens bringt aktuell Durchhalteparolen in Endlosschleife wie das Nazi-Regime zu Kriegsende im Mai 1945!

    Dutzende ausgewählte Interviews mit Passanten mit dem Tenor „Wir lassen uns nicht unterkriegen“ haben den Flair des Staatsfernsehens von Nord Korea.

    🙂 🙂 🙂

  129. N24 meldet aktuell, dass der polnische Fahrer beim Anschlag noch schwer verletzt lebte und erst nach dem Anschlag mit einem Schuß getötet wurde.

    Da läuft jetzt ein Moslem frei rum mit einer Waffe. Wenn der in die Enge getrieben wird, wird der einfach einen Supermarkt oder einen Kindergarten stürmen um zu seine 72 Jungfrauen und seinem Affen-Gott zu kommen.

    🙂

  130. #32 Cassandra (20. Dez 2016 20:43)
    Frage:
    Es gibt einen Zeugen, der den Tatverdächtigen (einer von möglicherweise mehreren!) verfolgt und die ganze Zeit über im Auge hatte.
    —————————————————–
    Falsch!
    Mehrfach wurde berichtet, dass der Verfolger den Verfolgten Zeitweise aus den Augen verlor.
    Zudem hat der Verdächtige anscheinend ein Alibi.

  131. #180 Wolfenstein (21. Dez 2016 05:54)
    Das ZDF-Morgenmagazin des staatlichen Staatsfernsehens bringt aktuell Durchhalteparolen in Endlosschleife wie das Nazi-Regime zu Kriegsende im Mai 1945!

    ####################################

    Genau so!
    Das wollte ich gerade schreiben, Sie haben mir die Worte aus dem Mund genommen.
    Nicht wir üben uns in Parolen, sondern die Glotze!
    Und statt die bedrohte Leute die Sicherheitsvorkehrungen beizubringen (zumindest a la Reker, wenn Du einen Mann mit einer Pistole siehst, behältst einen 1 Kilometer-Abstand!) wird in Endlosschleife mit blödesten Phrasen und Fernsehen-Plattitüden rumgequatscht.

    Statt rumzulabern „Jetzt erst recht! Wir lassen uns nicht einschüchtern!“ usw. usf., lasst Euch lieber nicht verdummen, arme Dummköpfe!

  132. Die 4,5 Millionen Berliner sind dadurch zum Freiwild geworden!

    Wo ist das Problem? Die 4,5 Millionen (oder wie viele auch immer) Berliner haben den Schmu doch eben erst gewählt. Sollen sie auslöffeln, was sie sich eingebrockt haben …

  133. Naja, ein Otto-Normal-GEZ-Zuschauer kann leider nur langsam erwachen und erwachsen werden.
    Aber wie viele Verdummte werden noch die SPD wählen wenn es zu Neuwahlen kommt ?

    Hertha spielt heute in Berlin, 60 Tausend (oder wie viele auch immer) Berliner kommen zum Spiel, kann man da jemanden finden zu dem man keine Spur hat? Werden alle Muslime extra durchgesucht? Natürlich nicht!!
    Alle Voraussetzungen zu einem neuen Blutbad sind erfüllt.

  134. Dem ist nichts mehr hinzu zufügen.
    Das sog. Eliten-System macht alles kaputt – ist denen einfach egal.

  135. Da sind Hundertausende von Anis Amri Dank der irren Kanzlerin in Deutschland. Das ist der Begin der moslemischen Landnahme und Invasion. Irre was die Gutmenschen-Deppen um die irre Kanzlerin aus Deutschland gemacht haben.

    🙂

Comments are closed.