Erst die Aktion #KeinGeldFuerRechts, mit welcher Alternativen Medien die Werbekunden entzogen werden sollen. Und nun wird von den Politikern die Sau der angeblichen #FakeNews durchs Dorf getrieben. Das Ziel dieser Aktionen ist es, die durch das Internet entstandene Freiheit der Information wieder plattzumachen. Man möchte eben wieder zurück in die Vergangenheit, wo es entweder eine von den Merkel-Freundinnen Friede Springer und Liz Bertelsmann kontrollierte „Lügenpresse“ (inklusive Trash-TV) gibt oder die von den Blockparteien kontrollierten GEZ-Sender. So könnte man die Abschaffung der Nationalstaaten und den Bevölkerungsaustausch ohne kritische Beobachtung frei denkender Bürger und Organisation im Verborgenen weiterführen. Vordergründig geht es hier um russische Hacker und damit Putin, der angeblich den deutschen Staat zersetzen will. Das ist aber alles nur Bullshit… (Fortsetzung bei Tatjana Festerling, 13.12.16!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

85 KOMMENTARE

  1. Was im Dritten Reich der Feindsender London und im SED-Regime das Westfernsehen, ist unter dem Merkel-Regime das Internet.

    Unabhängige, unzensierte und unmanipulierte Information.

    Und die lassen wir uns von so einem Unrecht-Regime nicht wieder nehmen!

    🙂

  2. Die Einmischung des Staates in die wirtschaftliche Tätigkeitseiner Bürger(und mag der Staat dabei die edelsten Ziele verfolgen) hat überall nur die eine Konsequenz, Die Bevölkerung verarmt und flüchtet.
    In der Theorie hört es sich gut an. Alles wird der ganzen Gesellschaft, dem ganzen Volk gehören! Wenn die Reichtümer niemandem gehören, so gehören sie in Wirklichkeit dem Staat. Das klingt auch gut. Aber was ist der Staat? Wie wird er empfunden? Der Staat besteht aus staatlichen Strukturen und Organen, mit anderen Worten, aus Volksvertretern oder kurz gesagt, der Bürokratie.
    Wer würde die Kommunisten unterstützen, wenn sie offen sagten: Wir führen die totale Bürokratie ein?
    -.-
    Es ist ein absolutes Gesetz: Die Menschen flüchten vor jeder Art von Sozialismus.
    Je mehr verstaatlicht wird, um so mehr Beamte braucht man für die Leitung der verstaatlichten Wirtschaft, umso schlechter funktioniert sie, umso ärmer wird das Land und umso mehr stimmen mit den Füssen ab.
    Das ist ein Ausschnitt aus dem Buch von Viktor Suworow
    Stalins verhinderter Erstschlag
    Hitler erstickt die Weltrevolution.
    Ein sehr interessantes aber nicht im Buchhandel erhältliches Buch, das wegen seines Inhaltes auch das beschreibt, was sich heute in ganz Westeuropa abspielt und zeigt, wer das lenkt und diese Merkel nur ein Befehlsempfänger ist
    Denn wenn jeder das gleiche Kleidungsstück trägt, das gleiche essen mus, das gleiche besitzen darf, das ist der Glaube an den wahren Sozialismus den so viele Idiotien nachlaufen und wo herrscht der wahre Sozialismus, er herrscht nämlich im Gefängnis.

  3. na schon mal das Gelände ebenen für zu hohe AfD Anteile. Der Russe wars….

    an Verblödung kaum zu überbieten

  4. Was schrieb eins die Bild:
    ————————————————
    Fr. Knoblauch will die Meinungsfreiheit im Internet abschaffen!

  5. #4 Orwellversteher (13. Dez 2016 14:04)

    „Aber wenn es dies einfach tut?“

    Gibt es genug technische Mittel, dies zu umgehen. Die Firmen, die das anbieten, sind praktischerweise im Ausland angesiedelt. Der Merkelismus ist im Endstadium, da schlägt man blind um sich. Es nützt nur nichts.

  6. Wie ist das: kann man eigentlich zur Umgehung dieser Sperren zugleich Proxy- oder gleich Torbrowsen und der Geschwindigkeit halber – zugleich eben – normal surfen?

    Also: zugleich im freien Netz sein und im deutschen? Wegen Copy+paste und weil manches nicht mit Tor oder freenet oder anderen P2P geht usw., also um so etwas auch effektiv nutzen zu können? Gibt es dafür schon eine Technik?

    Überhaupt könnte das mal eine konkrete Antwort sein: unter PI-Lesern ein P2P-Netzwerk hochziehen oder bewerben; je mehr da mitmachen, desto schneller ist es ja.

  7. Zu DDR-Zeiten gab’s auch kein Internet und trotzdem kannte jeder, sogar schon im Schulalter diverse politische Witze, der Buschfunk hat funktioniert.
    Und er wird wieder funktionieren.
    Mit der Zensur der sozialen Medien werden die Etablierten sich evtl.nicht begnügen
    Ich traue der jetzigen Regierung zu, die Wahlen 2017 zu verschieben bzw. zu verhindern.

  8. Festerling:

    Erst die Aktion #KeinGeldFuerRechts, mit welcher Alternativen Medien die Werbekunden entzogen werden sollen. Und nun wird von den Politikern die Sau der angeblichen #FakeNews durchs Dorf getrieben.

    Würde ich nicht in einen Topf verrühren, aber lustig ist, wie sie uns auf allen Kanälen den angeblich neuen Tatbestand „Fake-News“ unterjubeln wollen, früher nannte man das „Zeitungsente“. Fake-News selbstredend nur von rechts zur Unterwanderung unserer fabelhaften Regierung, gestern bei den „Tagesthemen“ und beim „heute journal“, Renate Künast als das arme Opfer einer empörenden Falschmeldung.

    Wobei es sich im Fall Künast nur um eine gezielte Veralberung gehandelt hat, denn jedem aufgeweckten Zeitgenossen fällt dazu automatisch Künasts alberner Tweet vom Juli ein, wo sie bedauerte, dass die Polizei den afghanischen MUFL-Axtschwinger von Würzburg erschossen hat. Diesmal soll sie „Der traumatisierte junge Flüchtling hat zwar getötet, man muss ihm aber jetzt trotzdem helfen“ gesagt haben. Ist zumindest gut erfunden.

    Wenn mit „Fake-News“ auch die gezielte Diffamierung gemeint sein sollte, dann fällt mir als Erstes die FAS-Behauptung ein, dass Alexander Gauland den Fußballer Boateng „beleidigt“ habe, alle Gazetten haben die Version unbesehen übernommen, die ganze Medienrepublik war in Aufruhr, keiner hat sich danach korrigiert. Genauer: Die alten Medien waren in Aufruhr, von wegen Internet als die angebliche Hauptquelle von Falschmeldungen.

  9. Jetzt gild es alle Antidemokratischen Kräfte zu Bündeln,
    100Millonen an Kahane und ihre Truppe “ Beobachten und Melden“
    sowie weitere 100 Millionen an eine neue ‚Fake News‘ Truppe
    Ich kann nur sagen:
    Wehret den Anfängen!
    Wier die Inhaber der Meinungshoheit lassen nicht zu das wird Demokratische Zustände erhalten das ist für uns ein ‚No Go‘

  10. OT

    Mutmaßlicher Mörder von Maria L. soll vorbestrafter Gewalttäter sein

    „Einem Medienbericht zufolge war der 17-Jährige in Griechenland bereits zu zehn Jahren Haft verurteilt. Dem Bericht nach soll der Verdächtige im Mai 2013 auf der griechischen Insel Korfu eine 20-jährige Studentin überfallen und eine Steilküste hinabgeworfen haben. Sie hätte den Sturz zwar überlebt, verletzte sich aber schwer. Unklar sei, warum ihn die griechische Justiz vorzeitig entlassen habe. Oder ob sie ihn abschob.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160249055/Mutmasslicher-Moerder-von-Maria-L-soll-vorbestrafter-Gewalttaeter-sein.html

  11. Der Merkeltreue Schmierfink M. Iken liefert im
    Hamburger Lügenblatt wieder ein Musterbeispiel
    des Drecksjournalismus ab :
    http://www.abendblatt.de/meinung/article208966079/Gefuehlte-Unsicherheit-durch-Hunger-nach-Horror.html
    nach der Vergewaltigung
    einer 24 Jährigen in einer Hamburger Bar durch einen 34 Jährigen Assilanten,
    http://www.shz.de/regionales/hamburg/vergewaltigung-auf-der-reeperbahn-haftbefehl-gegen-34-jaehrigen-id15580311.html
    der im Rot-Grün versifftem Dreckloch Hamburg längst hätte Abgeschoben sein müssen, faselt er
    von nur ‚Gefühlter Unsicherheit‘.
    Bemerkenswert auch sein Zitat der DW:
    „Immigration senkt die Kriminalität“
    Fehlt nurch ‚Krieg ist Frieden‘, ‚Sklaverei ist Freiheit‘.
    Oder nennt man das heute ‚Fake News‘ ?

  12. #13 QRT (13. Dez 2016 14:20)

    „Das Friedensministerium befasst sich mit Krieg, das Wahrheitsministerium mit Lügen, das Ministerium für Liebe mit Folterung und das Ministerium für Überfluss mit Einschränkungen“

  13. Es geht bei dieser parteiamtlichen Aktion (begeistert beklatscht von den Politlautsprechern MSM) gegen „Fake News“ (früher hieß das Falschmeldung, Ente, Wahlversprechen) um nichts anderes als

    – die Errichtung eines Wahrheitsministeriums
    – der staatlichen Kontrolle des Internets nach iranischem, türkischen und nordkoreanischem Vorbild
    – der möglichen Annullierung der kommenden Wahl.

    Das hat auch hier jeder Kommentator der 289 Antworten sofort gemerkt:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160238017/Wie-Luegen-im-Netz-die-Bundestagswahl-zu-manipulieren-drohen.html

  14. wie sieht eigentlich die Strafe für solche Falschmeldungen aus?

    „Die Silvesternacht 2015 ist durchweg friedlich verlaufen“

  15. Erinnert an die Zeiten, als es aus der CDU tönte: Wenn die SPD an die Macht kommt, stehen morgen die Russen am Rhein. Wobei die Verbindungen Wehners zu Ostberlin und Moskau zeitweise tatsächlich umstritten waren.

  16. Mit dem Wahrheitsministerium und der Schnüffelpolizei im Netz einher geht auch der Tod der Satire und des politischen Witzes. Knecht Ruprecht, also Ruprecht Polenz, CDU, selber bereits eifrig als Schnüffler im Netz unterwegs, hat dazu gerade die passende Antwort von Alexander Wendt kassiert, dem er ans Bein pinkeln wollte:

    (…) Vor kurzem schrieb ich auf Facebook, wie Angela Merkel neuerdings Senioren nennt: „Die nicht mehr lange hier leben“. Die Leser meiner wachsenden Facebook-Community hatten offensichtlich Spaß daran. Ein Gast allerdings nicht: Ruprecht Polenz, Ex-CDU-Generalsekretär und neuerdings Streifengänger im Internet.

    „Beleg?“, blaffte er mich an.

    Ich antwortete ihm, dass es sich bei meinem Post um Satire handelte, um uneigentliches Sprechen, ähnlich wie seinerzeit bei Ulbricht-Witzen, und schob noch die Frage nach, ob er tatsächlich mal CDU-General gewesen war, das komme mir angesichts seiner Begriffsstutzigkeit nämlich postfaktisch vor. Da klappte Polenz gewissermaßen einen virtuellen Ausweis auf: Er arbeite jetzt für eine Initiative gegen Falschmeldungen im Netz. Und er sei sicherlich nicht der Einzige, der meinen Merkel-Satz anders verstehe. Außerdem sei ich ihm als Satiriker nicht aufgefallen.

    Sie mir als Generalsekretär auch nicht, war ich versucht zu schreiben, ließ es dann aber. Ich wollte zumindest in diesem Moment nicht zu sehr auf einen Mann einschlagen, der sich im Ruhestand als Belegsammler noch ein bisschen Aufmerksamkeit dazuverdienen muss. (…)

    http://www.achgut.com/artikel/die_nicht_mehr_lange_hier_leben._wer_hats_gesagt

    :)))

  17. Der von Wendt erzählte Ulbricht-Witz ging übrigens so:

    —-

    Ulbricht besucht mit großem Gefolge die DDR-Kunstausstellung und kommentiert die Bilder: „Aha, eine Genossenschaftsbäuerin. Gutes Bild, ja? Und hier, Arbeiter auf dem Bau. Gut, gut. Ah, und hier ein Bild einer kaukasischen Bergziege.“ Worauf einer aus der Delegation sagt: „Genosse Ulbricht, Sie stehen vor dem Spiegel.“

    —-

    Da fällt mit glatt Merkel und die 360-Grad-Kamera ein…

  18. Gestern abend führte ZDF Kleber ( der mit dem schiefen Kopf ) einige „fakes“ vor. Ausgerechnet Künast, deren Gedankengut um das Wohlergehen brutalster ausländischer Straftäter ( Machetenattacke Regionalzug ) kreist, erdreistet sich, hier in eine Opferrolle zu schlüpfen.
    Was sog. „fakes“ angeht: Hier mal ein paar Beispiele, wer tatsächliche Fakes verbreitet: Die CDU in ihrem Parteispendenskandal mit der Behauptung, unzulässige Spendengelder seien verstorbenen Juden zuzuordnen, Die Landesregierung Niedersachesen mit dem berühmt gewordenem „Celler Loch“, das Bundesamt für Verfassungsschutz mit der Giftgaslüge zum Nachteil des Irak. Sich ohne wirkliche Überprüfung eines irakischen Schmierlappens ( vom Verfassungsschutz unter Curveball geködert und alimentiert ) zu bedienen, dieses hochgradig kriminelle Gedankengut an die USA zu überliefern mit der Folge, dass hunderttausende Opfer zu beklagen sind. Zum Dank wird dieser „Curveball“ von uns weiter mit Hartz 4 daueralimentiert.
    Es ist erkennbar: Unser „Establishment“ zittert vor der Wahrheit des Internets. Da helfen solche Zuckungen wie „Zensur“ etc. nicht mehr.

  19. @ #9 AE – Sowas ist hier in den Staaten in vollem Gange, die Linksdemokranken versuchen mit allen Mitteln, eine Trump-Regierung zu verhindern.
    Und während der kommenden 8 Jahre wird keine Millisekunde vergehen, in der sie ihn nicht mit allem, was das Zeug hält bekämpfen werden.

    Kurz gefaßt: Wer mehr Regierung will, wählt Links, wer weniger Regierung will, wählt Rechts.
    Wer den nächsten Stadtbummel oder die nächste U-Bahnfahrt heil und kulturell unbereichert überstehen will, lernt Selbstverteidigung.
    „Papa, ich wünsch‘ mir einen Karatekurs zu Weihnachten!“

  20. Asyl-Krise.

    Putin ist Schuld!

    Ausländer-Terror in D.

    Putin ist Schuld!

    Vergewaltigungen an dt. Frauen und Kindern.

    Putin ist Schuld!

    Vergewaltigungen sind regionale Ereignisse.

    Putin ist Schuld!

    Asylanten und Ausländerkriminalität.

    Putin ist Schuld!

    Clan-Terror in dt. Städten.

    Putin ist Schuld!

    Massive Einbruchraten.

    Putin ist Schuld!

    Euro-Krise.

    Putin ist Schuld!

    Befreiung von der EU-Diktatur.

    Putin ist Schuld!

    dt. Rentenchaos.

    Putin ist Schuld!

    Auflagenrückgang der Lügenpresse.

    Putin ist Schuld!

    Krieg in Syrien.

    Putin ist Schuld!

    Krise in Nordafrika.

    Putin ist Schuld!

    Trump ist Präsident.

    Putin ist Schuld!

    Klimaerwärmung.

    Putin ist Schuld!

    Deutschland innere Sicherheit ist katastrophal.

    Putin ist Schuld!

    In Moscheen wird Hass gegen Ungläubige gepredigt.

    Putin ist Schuld!

    Menschen können ja auch nicht selber denken..

    Putin ist Schuld!

    Die NATO rückt Russland von allen Seiten auf die Pelle..

    Putin ist Schuld!

    Usw. usw..

    Fazit: Was auch immer in Deutschland und der Welt passiert.. Für dt. Politiker ist Putin immer der Schuldige..

  21. Tja, wenn die DDR-Kanzlerin nicht mit einem SED-Ergebnis von 102,6 % die Wahl 2017 gewinnt, ist in postfaktischen Zeiten das von Merkel so gehasste „Ruffland“ schuld.
    Dass die Menschen einfach genug haben von einer machtgierigen Despotin, welche dafür sorgte, dass unsere Gesundheitskassen geplündert wurden und unser Land zu einem einzigen Sicherheitsrisiko wurde, dass kann sich ein postfaktisch denkender Aparatschik im Merkel-System gar nicht mehr vorstellen!
    Die Leute haben eure Post-Faxen dicke!
    Das ist der Grund für eine Wahlniederlage Merkels! Kein Häkker aus Ruffland!
    Nicht jeder kriegt nen intellektuellen Orgasmus, wenn Mutti eine ihrer grantengeilen Teflon-Reden schwingt.
    Nicht nur dem Häkker aus Ruffland geht Merkel auf den Wecker, sondern auch Herrn Otto Normal aus Hückeswerda.
    Aber das begreift man nicht, wenn man nur in der postfaktischen CDU-Parteizentrale unter seinesgleichen kauert und damit beschäftigrt ist, eine saubere Schleimspur auf dem Fußboden abzusondern, damit „Mutti“ bequem drübergleiten kann.

  22. Alle Moslems – nicht alle Araber – sind Frauen
    gegenüber widerlichst pervers.
    Und wer es nicht glauben will.
    Ausnahmen bestätigen die Regel.

  23. Es gibt noch positive Nachrichten, die keine „Fake-News“ sind:

    Die grüne Nachzählung in Wisconsin war für die Gegner Trumps ein Schuss in den Ofen. Er gewann sogar 131 Stimmen dazu. Hinweise für Hackerangriffe gibt es auch keine.
    Trump zwitschert:

    The final Wisconsin vote is in and guess what – we just picked up an additional 131 votes. The Dems and Green Party can now rest. Scam!
    — Donald J. Trump (@realDonaldTrump) 12 December 2016

    🙂

  24. OT

    Freiburg: Man beachte auch, daß der islamisch-schiitische Tataren-Hazara nach seinem gescheiterten Mord auf

    – Korfu 2013 behauptete, 17 Jahre alt zu sein. Als er, wie auch immer,
    2015 in Deutschland auftauchte, war er wundersamerweise 16 Jahre alt.

    http://www.stern.de/panorama/stern-crime/stern-exklusiv–mutmasslicher-moerder-von-maria-l–aus-freiburg-soll-vorbestrafter-gewalttaeter-sein-7238230.html

    http://www.focus.de/panorama/welt/bericht-mutmasslicher-moerder-von-maria-l-soll-vorbestrafter-gewalttaeter-sein_id_6347322.html

  25. Wenn du für ungefilterte Informationen ausländische Zeitungen lesen und ausländische Webseiten besuchen musst, lebst du in Nordkorea – oder in Merkeldeutschland.

    Das Regime hats klar erkannt; wenn man als Anscheinsdemokratie weder ein Ministerium für Wahrheit, noch eine Reichsschriftkammer einrichten kann, muss man eben „Fake-News“ erfinden und sich selber das „Recht“ verleihen, darüber zu bestimmen, was eine „Fake-News“ ist.

  26. @ selberdenker, 27
    „Es gibt noch positive Nachrichten, die keine „Fake-News“ sind:

    Die grüne Nachzählung in Wisconsin war für die Gegner Trumps ein Schuss in den Ofen. Er gewann sogar 131 Stimmen dazu.“
    Interessant. Auf der Seite der Tagesschau hab ich das noch nicht gefunden.
    Naja, es gibt ja auch wichtigere Themen, über die das Abzock-TV berichten muss.
    Der VfL Wolfsburg hat sich von Klaus Allofs getrennt, das ist wichtiger als eine Meldung aus den USA, die ja nur regionalen Bezug hat.

  27. #30 Babieca (13. Dez 2016 14:50)

    ein ganz klarer Beweiss für die Erhabenheit von Allah, er schenkt seinen Kindern ewige Jugend. Naja so würde das glaube ich Frau Hübsch schlussfolgern

  28. #21 Babieca:

    Im Original liest sich das lustiger, man stelle sich vor: Ein CDU-Politiker, Ruprecht Polenz, jahrelang Vorsitzender des ZDF-Fernsehrats, ist nicht imstande, eine satirische Anmerkung mit aktuellem Bezug zu verstehen!

    Alexander Wendt hatte geschrieben: „Der neue Begriff Angela Merkels für Senioren: ,Die nicht mehr so lange hier sind.‘“ Saukomisch und Polenz fragt allen Ernstes: „Beleg?“ Und will das Ganze unter „Fake-News“ einsortiert wissen! Wir müssen uns auf einiges gefasst machen:

    https://www.facebook.com/alexanderswendt

  29. Die größten Fake-News verbreiter sind doch die ÖR-Sender, diese müssten zu allerersten verboten werden. Wer erinnert sich nicht an die von den ÖR-verbreitete Lügenmeldung über den angeblich gewollten Schießbefehl von Frau Petry, den sie im Interview mit dem „Mannheimer Morgen“ gefordert hätte, Monate lang wurde diese Lüge durch die ÖR verbreitet bis heute, obwohl diese Aussage so nie gefallen ist. Oder erinnern wir uns an die angebliche Bewunderung gegenüber der Flüchtlingspolitik von Merkel, bei unseren EU Nachbarn, ich bin beruflich ständig im europäischen Ausland, das einzige was man uns dort aufgrund der desaströsen Flüchtlingspolitik entgegenbringt ist bestenfalls Unverständnis, meistens Ablehnung und manchmal sogar Haß, ich wurde häufig im Ausland gefragt ob Merkel den Verstand verloren hätte, was ich immer bejahte. Und drittes Beispiel der ÖR Lügerei, die Wahlen in den USA, monatelang erzählten uns die ÖR Clinton sei eigentlich schon Präsidentin und Trump brauche garnicht mehr antreten, was kam heraus? Ich könnte noch stundenlang so weitermachen und noch hunderte achwas tausende Lügen der ÖR Medien hier aufführen mir tuen aber die Finger weh vom tippen, also liebe Bürger googlt selber und traut den ÖR Medien nicht über den Weg!

  30. Just hat ja selbst Ötzogutz zugegeben, sogar schriftlich im „Integrationsreport der Bundesregierung“ daß 2015 mehr als zwei Millionen Deutschland überrannt haben und es in diesem Jahr auch wieder (mindestens) eine Million wird. Wenn jetzt also schon die Regierung mit so hohen Zahlen operiert, die bisher die Domäne der bösen Realisten waren, ist die Katastrophe noch größer als hier bereits beschrieben. Seit zwei Jahren verbreitet die Groko übelste „Fake News“.

    Mehr als zwei Millionen Menschen kamen 2015 nach Deutschland (…) erklärte die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung Aydan Özoguz bei der Vorstellung des „11. Bericht der Beauftragten der Bundesregierung für Migration,Flüchtlinge und Integration“.

    (Passend dazu) vermeldete das Innenministerium die Asylanträge für November 2016. Danach wurden im letzten Monat 26.438 Asylanträge gestellt. Damit summiert sich die Zahl für das bisherige Jahr auf 723.027. Die starke Zuwanderung nach Deutschland hält also weiter an.

    http://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/migrationsbericht-100.html

    Also MINDESTENS drei Millionen wüste Wilde aus dem Urschlamm der Menschheit in zwei Jahren. In den zahlen nicht enthalten: die Hundertausend nirgendwo Registrierten und der Familiennachzug.

  31. Selbstverständlich sind echte „Fake News“ seid eh und je verboten. Man nennt das Verleumdung und der Straftatbestand ist in §187 StGB geregelt:

    Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    Wenn Frau Künast die Sache so wichtig ist, dann kann sie Anklage erheben. Aber darum geht es natürlich nicht. Die von den einschlägigen Politikern geforderten Regelungen laufen darauf hinaus, falsche Behauptungen garnicht erst veröffentlichen zu lassen. Auch dafür gibt es einen Begriff: Er lautet Zensur, und die ist verboten.

  32. dass der 17 jährige Afghanische Mörder von Maria L. schon 2013 auf Korfu als damals auch schon 17jähriger eine Studentin ausraubte und danach schwer verletzte,hat ja schon die Runde gemacht.
    Ist auch bereits überall nachlesber(Welt,Focus,Stern usw. online)
    Erstaunlich,dass man in fast 4 Jahren immer noch das gleiche Alter hat,oder?

    Jetzt aber noch eine Meldung..in der FAZ stand am 11.12.2016 dass dieser Mörder bei einer afghanischen Gastfamilie untergekommen war..Jede Familie,die einen UMF aufnimmt,erhält ja vom Steuerzahler einen Tagessatz zwischen 130-150 Euro.

    Wie wollen Afghanen bei Afghanen integrieren lernen??
    Außerdem kann ja auch Missbrauch betrieben werden..Die Eltern reisen vorher ein..Dann kommen die Söhne nach unter falschem Namen..
    Ein afghanisches Paar sprich Eltern meldet sich,um diese Männer(eigene Söhne) aufzunehmen und kassieren dabei noch richtig Kohle,die wir im Endeffekt mit unseren Steuergeldern bezahlen müssen!
    Man fasst einfach nicht mehr,was in unserem Lande abgeht oder abgehen könnte!

  33. @BenniS (13. Dez 2016 14:54)

    http://www.20min.ch/ausland/news/story/26614349

    Erfolge der Gegner dienen nicht dem Regime. Deshalb wird man die Nachricht möglichst klein halten. Die tagesshow berichtet im Netz. Ob die Meldung es in die 20 Hur Ausgabe schafft, bleibt abzuwarten.

    Der bestätigte Sieg eines US-Präsidenten nach einer peinlichen Neuauszählung ist ja eher „von regionaler Bedeutung“. 😉

  34. @ Babieca (14.40 Uhr)

    Ich weiß nicht, ob Du die Sendung „Was bin ich?“ (Heiteres Beruferaten mit Robert Lembke) noch kennst.
    Einige betagtere / bejahrtere Semester hier erinnern sich bestimmt…

    Hier sehen wir Walter Ulbricht (alias Wolfgang Gruner von den „Stachelschweinen“) als prominenten Gast:

    https://www.youtube.com/watch?v=XtLJKzkQqOI

    Statt „Heiermänner“ im Schweinderl gibt’s sinnigerweise Bananen…

  35. Alleine schon die Sprache des Kapitals oder der herrschenden Kaste.
    Fake-News.
    Wie schon einer hier richtig kommentierte, hiess es sonst Zeitungsente.
    Man kann auch einfach den Begriff Falschmeldung verwenden.

    Natürlich gibt es auch und gerade in den sozialen Netzwerken immer immer Enten.

    Nur muss sich unsere unter der Deutschen Presseagentur gleichgeschaltete Presse überhaupt nicht rühmen. Auch nicht die SPD Meiden (Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH), nicht die genannte Springer Presse und erst recht nicht Onkel Bertelsmann.

    Denn unsere Qualitätsmedien bringen null wertneutrale Nachrichten.
    Alleine die Veröffentlichung, dass 900 Rechte mit einem Haftbefehl gesucht werden. Die gegenüber stehen in etwa 107.000 offene Haftbefehl.
    Und jede Nachricht fängt schon in der Überschrift mit einer Wertung an.

    Die heutigen Nachrichten (nicht dass es früher besser war) sind nicht vorverdaut, sondern endverdaut.
    Es werden den Leuten Meinungen in die Köpfe implantiert und fertig.

    Es gibt keine Meldung, über die sich der Leser (oder Glotzer) eigenständig eine Meinung bilden soll/kann.

    Russland ? Das Böse in Person.
    Reichsbürger ? Alles Polizistenmörder und Waffennarren.

    Wenn ich denn so Gruppierungen wie die Libanesen ansehe, die auch schon Polizeibeamte auf dem Gewissen haben, Waffen besitzen, ganze Stadtteile ihr Eigen nennen und mit Drogen handeln, könnte man die mit der gleichen Hetze wie gegen die „Reichsbürger“ ganz schnell in das gesellschaftliche Abseits stellen. Macht aber keiner.

    USA ? Wenn hier mal alleine die Justiz dargestellt werden würde, wären viele Menschen entsetzt. Privatunternehmer mit Gewinnerzielungsabsicht betrieben JVA´s. Wir haben rundweg 62.000 Gefangene im Vollzug. Die USA ca. 2,2 Millionen im Vollzug.
    Die USA sind viermal grösser. Würde also rein rechnerisch 240.000 Gefangene ergeben.
    Dann die Kriegsführung der USA. Deutschland wurde befreit ? Durch Bombardierungen gegen die Zivilbevölkerung ? Entschuldigung, aber das nicht in Ordnung.
    Die riesige US Kriegsmaschinerie funktioniert nur, wenn sie ständig Krieg führt. Alle Krise wurden als Angriffskriege geführt.

    Wenn ich mich recht entsinne haben wir Russland angriffen. Was nicht bedeutet, dass die Russen uns nicht angegriffen hätten.

    Nur werden uns gegenüber seitens der Meiden Feindbild raufgebaut.
    Die Reichsbürger, die eigentlich keine Gefahr sind.
    Die Russen, die uns Deutschen gegenüber nie so wohlgesonnen waren, wie heute.

    Um eben von kriminellen Libanesen und anderen kriminellen Ausländern abzulenken.
    Auch um davon abzulenken, dass unsere Regierung auf kriminelle Art und Weise über zwei Millionen unkontrollierte Personen in das Land gelassen hat. Die in nicht geringer Anzahl bereits auf europäischem Boden Schaden angerichtet haben.

  36. #38 Dr. T (13. Dez 2016 15:02)

    …Auch dafür gibt es einen Begriff: Er lautet Zensur, und die ist verboten…

    Was ist in einer Diktatur verboten ?
    Alles, außer Lobhudelei der Diktatur.
    Das Merkel diktiert eine „christlich“schwarz-umfallerblau-mehrheitsverschaffendegelb-stinkefingerrot-unkrautgrüne-stasirote Schleimspur und alle Systemlinge saugen diese
    Absonderung mit der allergrößten Verstands-Ausschaltung auf.
    Irgendwie muss bei den Systemlingen eine
    direkte Verbindung zwischen Mund und der Masse im oberen Teil des Kopfes vorhanden sein. Gehirn kann das nicht sein, denn das ist bekanntlich der Sitz des Denkens.

  37. Das Herr Putin hier angeblich alles per Internet manipuliert, schließt natürlich auch die Möglichkeit ein, die %-Werte der Merkel-Diktatur nach oben zu pushen und die AFD zu schädigen. Persönlich bin ich überzeugt davon, dass Herr Putin sowas nicht macht, aber es bleibt eben der bittere Beigeschmack, dass die Möglichkeit zur Manipulation von Merkels %-Werten nun und so nicht mehr glaubhaft ausgeschlossen werden kann. Ich finde, da hat sich die Merkel-Diktatur ganz schön selber ins Knie geschissen.

    Was die Lügenpresse betrifft, da bin ich überzeugt davon, dass deren Leserkreis permanent schwindet. Wir sehen es regelmäßig an den sinkenden Quartalszahlen der Verleger. Dadurch erreichen deren Lügen auch nicht mehr in so einem Umfang wie früher die Bürger. Vollkommen chancenlos ist auch der Kampf gegen die neuen Medien, die sich der Bürger zur Eigeninformation erschlossen hat. Schlägt Kahane und die Maastapo zu, tauchen an andere Stelle neue Informationsseiten auf.

    Mittlerweile ist die Merkel-Diktatur schon so fertig, dass sie „Fake-News“ per Gesetz verbieten will. Welcher Richter setzt sich dem Gelächter und der Wut des Volkes aus, wenn sich dessen Willkür offenbart? Schon jetzt hat man kein Interesse an der Wahrheit, meist ist das vor Gericht auch völlig egal, wie will man plötzlich herausfinden, was eine Fake-News ist? Zumal der Bürger ja den Spieß herumdrehen und jede Partei, jeden Politiker und jede Lügenpresse wg. Unwahrheiten anzeigen kann.

    Man kann uns also die öffentliche Meinungsbildung zwar erschweren, nie aber verhindern. Kein System hält auf Dauer gegen das eigene Volk durch. Und mit einem Generalstreik legen wir im Zweifelsfall sofort alles lahm.

    Änschäla, wir schaffen dich!

  38. OT

    Bocholter SPD Chef tritt nach „Hassmails“ zurück.

    http://www.waz.de/politik/bocholter-spd-chef-tritt-nach-hassmails-gegen-tochter-zurueck-id208969911.html

    Ach nee, kaum bekommen diese toleranzbesoffenen Bessermenschen ihre eigene Medizin zu schmecken fangen sie an zu weinen.
    —–
    Der SPD-Bundestagsabgeordnete Jürgen Coße aus dem Münsterland schrieb unter anderem: „Das macht mich wütend! Mich erinnert das sehr an dunkele Zeiten in unserer Geschichte.“
    ——
    Ja ehrlich Du Hobbyhistoriker?
    Und die AfD Mitglieder die jeden Tag von der „ANTIFA“ bedroht,eingeschüchtert,die Autos abgefackelt bekommen,usw. ??
    Was ist mit denen Du Dummschwätzer?!
    Das ist Okay so oder was? Ihr sogenannten
    „Sozialdemokraten“ seid doch das allerletzte.
    An Scheinheiligkeit und Arroganz nicht mehr
    zu toppen!!!

  39. Die Polizei hat in Meiningen einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst. Der 22-Jährige soll sich in der Nacht zu Sonntag an einem 14-jährigen Mädchen vergangen haben.

    http://www.mdr.de/thueringen/sued-thueringen/vergewaltigung-meiningen-100.html

    In der Meldung wurde leider vergessen, daß der Vergewaltiger ein Afghane ist, andere Medien waren da zum Glück noch ehrlich, z. B. http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/14-Jaehrige-in-Meiningen-vergewaltigt-Polizei-kontrollierte-sie-eine-Stunde-zu-1398023572

  40. Hussein Khavani
    Mutmaßlicher Mörder von Maria Ladenburger soll vorbestrafter Gewalttäter sein

    Hussein K. steht unter Verdacht, die Studentin Maria L. aus Freiburg getötet zu haben. Nach stern-Recherchen wäre das nicht das erste Gewaltverbrechen des mutmaßlichen Täters.

    Bei dem mutmaßlichen Mörder der getöteten Studentin aus Freiburg soll es sich nach stern-Recherchen um einen vorbestraften Gewalttäter handeln. Der unter dem Namen Hussein K. bekannt gewordene Verdächtige soll in einer Mainacht 2013 auf der griechischen Insel Korfu eine 20-jährige Studentin überfallen und eine Steilküste hinabgeworfen haben. Das Opfer überlebte den Angriff wie durch ein Wunder, verletzte sich aber schwer.
    Griechische Medien berichteten in der Folge über die Festnahme des Täters und die Ermittlungen aufgrund versuchten Mordes und Raubes. Damals kamen Zweifel an der Richtigkeit der Angaben des Flüchtlings auf. So schien es den Ermittlern unwahrscheinlich, dass er zum Tatzeitpunkt erst 17 Jahre alt war. Sie konnten dies aber nicht widerlegen.
    Er soll zu zehn Jahren Haft verurteilt worden sein

    Der Flüchtling ließ damals über seine Anwältin bekannt machen, dass er die Tat bereue. In einem Gerichtsprozess im Februar 2014 soll er zu zehn Jahren Haft verurteilt worden sein. Warum ihn die griechische Justiz frühzeitig aus dem Gefängnis entließ, ob sie ihn abschob, ist bislang unklar. Jedenfalls erreichte der Mann im November 2015 Deutschland und wurde unter dem Namen Hussein K. als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling registriert. Damals gab er an, dass er 16 Jahre alt sei.

    http://www.stern.de/panorama/stern-crime/stern-exklusiv–mutmasslicher-moerder-von-maria-l–aus-freiburg-soll-vorbestrafter-gewalttaeter-sein-7238230.html

  41. Fake-News der US-Propaganda:

    – Nordvietnam hat ein US-Schiff angegriffen
    – Irakische Soldaten spießen Babys in Kuwait auf
    – Hussein war in 9/11 verwickelt
    – Hussein besitzt Massenvernichtungswaffen
    – die Anti-Assad-Rebellen sind keine Jihadisten
    – Trump chancenlos bei Wahl zum US-Präsident

    Fake-News der BRD-Propaganda;

    – mit den „Flüchtlingen“ kommen keine Terroristen
    – „war nur ein Einzelfall“
    – die öffentliche Sicherheit steigt
    – AfD will Kinder an der Grenze erschießen lassen
    – Euro-Maidan war nicht vom Ausland gesteuert
    – es gibt keine Islamisierung
    – Grundgesetz Art. 5
    – Uwe und Uwe haben Selbstmord begangen
    – Silvester 2015/2016 war ruhig und ereignislos
    etc.

  42. Wenn mit „Fake-News“ auch die gezielte Diffamierung gemeint sein sollte, dann fällt mir als Erstes die FAS-Behauptung ein, dass Alexander Gauland den Fußballer Boateng „beleidigt“ habe …
    #10 Heta (13. Dez 2016 14:16)

    Und mir Akif und das KZ. Und der Fall Martin Hohmann.

  43. Wenn ein Bericht der ÖR mit „Die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte“ oder mit „Hilfsorganisationen berichten“, dann kann man so einen Bericht in die Tonne treten.

    Soeben berichtet tagesschau.de mit diesen Quellen darüber, dass Assad-Truppen Frauen und Kinder in Aleppo hingerichtet haben. Seltsamerweise schießen seit 2 Jahren die „gemäßigten Rebellen“ auf Zivilisten, die den Ostteil verlassen wollen.
    https://www.tagesschau.de/ausland/aleppo-547.html

    Das fällt dann nicht mehr unter Fake-news, sondern unter „Bullshit“, „Verarsche“ oder „Propaganda für Dummies“.

    Kein Wunder, dass Russland solche Meldungen nicht dementiert, da die Glaubwürdigkeit der West-Medien ohnehin gegen Null geht.

    Vielleicht fehlen ja nur die richtigen Grundlagen. Der Kurs ist derzeit belegt. Womöglich sind unsere „seriösen“ Journalisten derzeit auf Fortbildung.
    https://friedolin.uni-jena.de/qisserver/rds;jsessionid=EB528B234AC936CB3957F82D6D9C1321.worker31?state=verpublish&publishContainer=lectureContainer&publishid=95509

  44. Es gibt genug Realität, in der man ankommen kann. Fake-News spielen wohl eine geringe Rolle. Die Leute sind ja nicht blöd, was sich allein schon daran zeigt, wie sauer sie auf die ständig von den Systemmedien verdrehten und unterdrückten und manipulierten Nachrichten reagieren. Fake-News, ich lach mich schlapp. Wenn, dann tatsächlich nur ein Aufhänger, sich in das Medium Internet nachhaltig einzumischen, es nicht Zensur zu nennen und gleichwohl der eignen Manipulation Vorschub leisten zu wollen.

    Fatit: Die haben nur noch Angst, weil sie inzwischen genau wissen, wie leicht man ihnen auf die Schliche kommt bzw. längst auf die Schliche gelkommen ist.

  45. #36 Jean Paul Marat:

    Wenn Sie wieder mal im Ausland gefragt werden,
    ob Merkel den Verstand verloren hat,dann
    können Sie ruhigen Gewissens antworten,daß
    d i e nie welchen besessen hat,ebensowenig
    wie Anstand.Hätte sie einen Funken davon,wäre
    sie längst von einem Hochhausdach gesprungen.

  46. Grosse Kampagne der Regierungen und Lügenmedien. Nur noch ihre Lügen sollen das einzig publizierte sein.

    Orwell lässt grüssen, oder Adolf. Deshalb sind Seiten wie PI so wichtig!

  47. Vor kurzem schrieb ich auf Facebook, wie Angela Merkel neuerdings Senioren nennt: „Die nicht mehr lange hier leben“.
    (#21 Babieca)

    Guter Witz, hehe. Und wie dumm muß man sein, um das nicht als Witz zu erkennen? Dumm wie Polenz eben. Hier, Polenz, du beschränktes Dummerchen, handelt es aber nicht um Satire, das hat tatsächlich jemand gesagt:

    „Die Sozialdemokratie steht vor ihrer Blüte“
    http://www.focus.de/politik/ausland/auseinandersetzung-statt-ausgrenzung-oesterreichs-kanzler-kern-ich-befuerchte-dass-der-aufstieg-der-afd-erst-beginnt_id_6325488.html

  48. Ich traue Putin nicht weiter als eine Armlänge. Denn schon Stalin wollte das sich erst seine Gegner gegenseitig zerfleischen und dann den übrig gebliebenen Rest einsammeln. Denke das der Kommunismus ultra viel Ähnlchkeit mit den Kommunismus hat. Beide wollen die Weltrevolution oder wie man es auch nennen mag. Aber keiner wird lange existieren können, so lange deren Gegner noch vorhanden sind. So werden alle die diese Welt alleine beherrschen will, erst einmal zusehen wie sich deren Gegnern zufleischen und dann erst zuschlagen weil die eigenen Verlusten so am besten gering gehalten werden können. Jetzt sieht es so aus, als wenn man den Islam dazu benutzt, die Länder erst einmal entsprechend zu schwächen. Was danach kommt wird sich schon finden. Bis dahin gilt Abwarten und erst dann zuschlagen. Genau so wie es damals Stalin wollte und heute das gleiche durch Merkel durchexerziert wird, wie man es sieht.

  49. Die Leute verbreiten

    – die 9/11-Geschichte
    – die NSU-Geschichte
    – die Geschichte vom toten Kind am türkischen Strand
    – die Geschichten von gefundenen Geldbörsen
    – die Geschichte, die Invasoren wären Flüchtlinge

    und vieles, vieles mehr und sogar noch größere und schlimmere Lügen 24/7 jahraus jahrein. Ihr einziger Daseinszweck ist die Vernichtung der Wahrheit mit Hilfe von ausgedachten „Fake News“.

    Natürlich tun sie das AUCH im Internet.

    Aber im Internet haben sie nicht die alleinige Hoheit. Die Wahrheit kommt hier und da durch. Das ist der Supergau für diese Lügenbrut.

    Jetzt tun sie das, was in der Wolle gefärbte Lügner immer tun, wenn die Wahrheit auftaucht – sie bezeichnen die Wahrheit als Lüge. Sie bezeichnen alles, was ihren Fake News gefährlich werden könnte, als Fake News.

    Diese Begriffsumkehrung hat Orwell in 1984 beschrieben – „Ministerium für Wahrheit“ – er hat diesen Typ gekannt, er war in Kontakt mit trotzkistischen Kreisen. Ich kenne diesen Typ auch und er bringt mich zum Erbrechen. (wörtlich genommen)

  50. Der „Bub„ von Freiburg scheint schon eine Atemberaubende Karriere hinter sich zu haben. Sollte man diesem Arroganten Typ vom FC.Freiburg mal mitteilein.

  51. FDP-Chef Lindner behauptet, es sei absehbar, dass russische Hacker die AfD im Wahlkampf stärken würden, um damit Deutschland zu destabilisieren, so die Alternative für Deutschland (AfD) in einer aktuellen Pressemitteilung. Dazu erklärt AfD-Vorstandsmitglied Georg Pazderski:

    „So geht also postfaktisch. Einfach mal eine völlig haltlose und abstruse Behauptung aufstellen und schon springen die Medien begeistert auf.“
    http://www.aktiencheck.de/exklusiv/Marktberichte-AfD_Vorstandsmitglied_Pazderski_Russische_Hacker_FDP_Chef_Lindner_ist_sich_fuer_keinen_Bloedsinn_schade-7599405

  52. Teilen sie bitte diesem Sprücheklopfer Streich(mehr hat der nicht auf dem Radar)mit,
    das dieser *Bub* von Freiburg ein außergewöhnliches Lebewesen ist.
    Er wird immer jünger.
    Das dürfte doch der Stoff sein, den Streich in seinem Team bräuchte immer jung und dynamisch.

  53. Tatverdächtiger vor Vergewaltigung in Thüringen überprüft: Polizei sieht keine Fehler.

    Zum einen handelt es sich bei dem mutmaßlichen Sex-Täter um einen Asylbewerber aus Afghanistan. Der Fall heizt damit die Debatte über Flüchtlings-Kriminalität an, die nach dem Sex-Mord an einer Studentin in Freiburg und einer Vergewaltigung in Bochum entbrannt war. Bei beiden Taten sind Asylbewerber tatverdächtig. Zum anderen wurde der 22-Jährige in Meiningen im Beisein des späteren Opfers eine Stunde vor der Tat von der Polizei kontrolliert. Damit stellt sich die Frage, ob die Vergewaltigung von den Beamten hätte verhindert werden können.

    Der 22-Jährige und das Mädchen hielten sich gegen 23 Uhr in einem Gewerbegebiet von Meiningen auf. In die Geschäfte und Büros dort werde seit geraumer Zeit immer wieder eingebrochen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft auf FOCUS Online auf Nachfrage mitteilten. Als präventive Maßnahme zeige die Polizei dort öfter Präsenz und kontrolliere ohne konkreten Anlass Personen, die sich dort aufhalten. So auch den 22-Jährigen.

    Zu den genauen Hintergründen der Kontrolle schweigen die Ermittler. Damit bleibt unklar, warum sich der Mann und das Mädchen zu später Stunde in dem Gewerbegebiet aufhielten und was die beiden den Polizisten sagten.

    Klar ist: Nur kurze Zeit nach der Kontrolle vergewaltigte der Mann das Mädchen in dem Gewerbegebiet. Jetzt sitzt der mutmaßliche Täter in Untersuchungshaft. Ob er sich zu den Vorwürfen geäußert hat, wollte die Staatsanwaltschaft noch nicht mitteilen.

    http://www.focus.de/panorama/welt/14-jaehriges-opfer-tatverdaechtiger-vor-vergewaltigung-in-thueringen-ueberprueft-polizei-sieht-keine-fehler_id_6347620.html

    Nur ein weiterer unbedeutender Einzelfall.

  54. Ob es den Parteiengecken wohl gelingen wird dem Volk das Maul zu stopfen?

    Da das liebe Volk unentwegt gegen die Masseneinwanderungsteufelei der Parteiengecken spricht und auch sonst deren heiß und innig geliebte Scheinflüchtlinge nicht lieb haben will, wollen ihm nun die Parteiengecken das Maul stopfen lassen, sprich bedrohen es mit einer Verurteilung durch ihre Rechtsverdreher wegen sogenannter Hetze. Gegenwärtig versuchen sie das Volk mit den Methoden des chinesischen Kaisers Mao zum Schweigen zu bringen: Einen bestrafen, Hundert erziehen. Weshalb die Lizenzpresse vermeldet, daß dieser und jener wegen sogenannter Hetze eine Geldstrafe aufgebrummt bekommen hat, in den Kerker geworfen oder von seinem Arbeitgeber gekündigt wurde. Gelingt es aber den Parteiengecken nicht, so werden sie wohl ein ähnliches Unterdrückungssystems aufbauen müssen wie weiland die marxistischen Tyrannenknilche in Ostelbien und damit ihre Freiheitsgaukelei zunichte machen. Schließlich muß es ja eine komische Volksherrschaft sein, in der dem Volk das Maul gestopft werden kann.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  55. Junge Junge, das läuft auf eine komplette Internetzensur raus!
    Schlechte (echte) Neuigkeiten für Linke…zack Internet weg! LOL

  56. Das Regime arbeitet mit Hochdruck daran, einen immer wahrscheinlicher werdenden Politikwechsel mit aller Macht zu verhindern.Sie werden sich einen Dreck um demokratische Gepflogenheiten scheeren je näher die Stunde der Wahrheit kommt,und sie kommt immer näher. Und immer mehr Lügen ,Verfälschungen und unterdrückte Wahrheiten platzen wie Eiterbeulen unter dem schorfigen,schmuddeligen Verband aus Staatsräson,Parteidisziplin,Medienfilz und verkommenen Heucheleien.Das Jahr 2017 wird zum Entscheidungsjahr für uns Deutsche,wir müssen uns überlegen ob wir die Entscheidungen über unsere Heimat weiterhin irregeleiteten,starrsinnigen Egozentrikern und deren Putzerfischen oder wirklichen Demokraten überantworten wollen.Es liegt noch!!!an uns.Von dieser Stelle aus auch viele Grüße an Frau Festerling,und ein Dank für ihre unermüdliche Arbeit.

  57. Die von den Natoprogandamedien lancierten Lügen, mit dabei die ÖR und Alle grosse Medien in der EU
    haben auch dan Fakes ins Netz gestellt und Zeitungen abgedruckt.(Die Iraklüge)
    Auch der Claus Kleber ist auch ein ganz übler Fake verbreiter, der nicht nur einmal die Lüge
    von 8000 Muslime hauptsächlich Frauen und Kinder (Srebenica) in den Hauptabendnachrichten verbreitete,
    Es gibt genug Beweise , dass es nicht mal 2/3 dieser Zahl stimmt, denn Alle Frauen und Kinder wurden in Bussen
    weggeführt, und 200 Km weiter freigelassen.
    Die heuchlerische verlogene Lügenpresse soll sich mal an die eigene Nase fassen!!

  58. „Die Polizei hat in Meiningen einen mutmaßlichen Vergewaltiger gefasst. Der 22-Jährige soll sich in der Nacht zu Sonntag an einem 14-jährigen Mädchen vergangen haben“, schrieb karl.
    Frage: hat sich der FC Gutmenschburg schon angekündigt, um in Meiningen ein Benefiz-Spiel auszutragen, dessen Erlöse dem armen Täter-Bub zufließen? Nein? Warum denn nicht?
    FußBall-OT:
    Zu Streich: für mich der untalentierteste Fußballtrainer!
    Eine Frage an alle hier, die keine Ahnung von Fußball haben: angenommen, ihr habt 25 Spieler im Kader. 24 von denen überbieten sich vor dem gegnerischen Tor an Harmlosigkeit, nur einer schießt extrem viele Tore.
    Ihr sollt 11 Spieler für die nächste Partie auswählen. Quizfrage: wen würdet ihr auf jeden Fall spielen lassen?
    Streich hat nur einjen Spieler im Kader, der Tore shcießt, den Petersen, den setzt er aber immer auf die Ersatzbank. Das ist der Grund, warum Freiburg vor anderthalb Jahren abgestiegen ist. Streich darf aber trotzdem weiterstümpern. An was erinnert das? An den Politikbetrieb. Streich sollte ernsthaft über eine Karriere in der Politik nachdenken.

  59. #69 Biloxi:

    Ich behaupte ja, dass diese neuen Themen wie „Fake-News“, die so auffällig vor allem bei ARD und ZDF platziert werden, aus Merkels „Nudging“-Abteilung stammen, für die ich hier vergeblich Reklame gemacht habe. Nudging = schubsen, das dumme Volk in die gewünschte Richtung lenken, hier in die Richtung: Alles, was „von rechts“ gegen die Regierung vorgetragen wird, sind gezielte Lügen.

    Tichy hat neulich den Ex-FDP-MdB Frank Schäffler zitiert, das sei mehr als die übliche Verschwendung von Steuergeld, sagte der: „Es ist eine Manipulation des Denkens, das den Einzelnen und eine Gesellschaft missbraucht. Es gaukelt ein höheres moralisches Ziel vor, es schafft das Selbstdenken ab und ersetzt es durch eine kollektive Regierungsmeinung.“

    Merkel hatte letzten Herbst drei Referenten mit „hervorragenden psychologischen, soziologischen, anthropologischen, verhaltensökonomischen bzw. verhaltenswissenschaftlichen Kenntnissen“ gesucht, „Bild“ wusste gleich, was Sache ist: „Merkel will Psycho-Trainer anheuern.“

  60. „Denn in Deutschland gibt es kein Gesinnungsstrafrecht, das „Hass“ und „Hetze“ an sich unter Strafe stellt. Es gilt der Grundsatz „Cogitationis poenam nemo patitur – Gedanken sind straffrei“.“

    …da ich Anfang 2017 wegen meinem „freien Wort“ in Deutschland von der GENERALSTAATSANWALTSCHAFT (vor dem Landgericht) angeklagt werde… kann ich danach von meiner „Erfahrung“ berichten… ich rechne mit einer Verurteilung wg. „Volksverhetzung“… denn die Richter in deutschland sind zwar „frei“ ein Urteil zu sprechen… die von der Landespolitik berufenen Gerichtspräsidenten sind DANACH aber genauso „frei“ diesen Richter z. Bsp. zu „versetzen“…

  61. Die grüne BRD ist ein Terrorstaat, aber auch ein Zwergenstaat, trotzdem das Merkel größenwahnsinnig ist. Die USA und GB werden weiterhin freie Medien haben, die man hier empfangen kann, da kann Maasi löschen wie Goebbels 4.0.

  62. Nun bekanntlich kommen ja die meisten dieser „Fake-News“ direkt aus der Regierung in Berlin. Man denke nur einmal an die letzte BKA-Statistik in Bezug auf „ausländische Täter“. Diese Statistik ist durch weglassen von wichtigen Fakten an sich bereits ein Fake! Oder an die genannten Kosten für die Invasoren.
    Wenn Man wirklich Fake-News bestrafen würde, wären wohle einige Ministerien im Bund und Land in Haft. Viele Pressestellen der Polizei, dazu noch einige bekannte Redaktionen der Tagespresse, deren Recherche-Quelle die Atlantik-Brücke sein muss und uns ganz bewusste Fakes als News unterjubeln. Es ist durchschaubar, dass man das Grundrecht auf Meinungsfreiheit unbedingt europaweit zu minimieren versucht und unliebsame Meinungen erst als fremdenfeindlich und rassistisch versuchte zu beschädigen, doch diese langsam derart abgenutze Masche nicht mehr zieht, dass man dann über angeblichen Hass Kritiker stumm machen wollte, ohne irgend ein Gesetz zu haben. Nun sind es Fake-News. Als man vor Jahren Falschmeldungen in Ungarn unter Strafe stellte, nannte man deren Regierung faschistisch, das Ende der Pressefreiheit und nun möchte man es selbst machen und dachte wohl das hat man längst vergessen. Wir vergessen manches, doch das Netz vergisst nichts!

  63. Was läuft unter Fake-News?
    Echte Falschmeldungen wie z.B. die, dass alle „Flüchtlinge“ Fachkräfte sind, die unsere Renten erarbeiten werden oder unangenehme Wahrheiten wie die Zunahme der Straftaten, die man gern zu Falschmeldungen herabqualifizieren möchte.

    In der DDR war es auch üblich, tendenziös zu entscheiden, ob man den Bürgern die Wahrheit sagt, sie ihnen verschweigt oder zum eigenen Vorteil „modifiziert“.

    Ich fürchte, es geht um Alles – um die ideologiegesteuerte Zerstörung der Demokratie und der Meinungsfreiheit. Wie groß muss die Not sein, wenn man zu solchen Mitteln greifen muss?

    Die freie Welt wird angewidert auf Deutschland schauen.

  64. @#81 Durchblicker (13. Dez 2016 18:55):

    Die grüne BRD ist ein Terrorstaat

    Die BRD ist weder grün noch ein Staat, sondern Teil eines größeren Systems. Im Grunde schreiben die BRD-Medien die meisten Lügen (bis auf Provinz-Bagatellen) einfach nur ab und Merkel und Co. spulen ab, was in amerikanischen Werbeagenturen ausgebrütet wird („Wir schaffen das“ = deutsche Version von „Yes, we can“, wobei ich nicht glaube, dass die Person mit dem überwachten Privathandy so etwas selber übersetzen darf)

    Das mit den Fake News ist leider ein internationales Problem, wie ja die englische Bezeichnung schon zeigt.

    Die USA und GB werden weiterhin freie Medien haben

    Das hatten die noch nie.

    Aus Wikipedia:

    John Swinton als Ehrengast bei einem Bankett, das ihm die Führer der Zeitungszunft ausrichteten. Jemand sprach ehrende Worte über die unabhängige Presse.

    Swinton antwortete (Übersetzung):

    „So etwas gibt es bis zum heutigen Tage nicht in der Weltgeschichte, auch nicht in Amerika: eine unabhängige Presse. Sie wissen das, und ich weiß das. Es gibt hier nicht einen unter Ihnen, der es wagt, seine ehrliche Meinung zu schreiben. Und wenn er es täte, wüsste er vorher bereits, dass sie niemals im Druck erschiene. Ich werde wöchentlich dafür bezahlt, dass ich meine ehrliche Meinung aus dem Blatt, mit dem ich verbunden bin, heraushalte. Andere von Ihnen erhalten ähnliche Bezahlung für ähnliche Dinge, und wenn Sie so verrückt wären, Ihre ehrliche Meinung zu schreiben, würden Sie umgehend auf der Straße landen, um sich einen neuen Job zu suchen. Wenn ich mir erlaubte, meine ehrliche Meinung in einer der Papierausgaben erscheinen zu lassen, dann würde ich binnen 24 Stunden meine Beschäftigung verlieren.

    Das Geschäft der Journalisten ist, die Wahrheit zu zerstören, schlankweg zu lügen, die Wahrheit zu pervertieren, sie zu morden, zu Füßen des Mammons zu legen und sein Land und die menschliche Rasse zu verkaufen zum Zweck des täglichen Broterwerbs. Sie wissen das, und ich weiß das, also was soll das verrückte Lobreden auf eine freie Presse?

    Wir sind Werkzeuge und Vasallen von reichen Männern hinter der Szene. Wir sind Marionetten. Sie ziehen die Strippen, und wir tanzen an den Strippen. Unsere Talente, unsere Möglichkeiten und unsere Leben stehen allesamt im Eigentum anderer Männer. Wir sind intellektuelle Prostituierte.“

    —-

    Das war 1880. In den USA.

    Und seither ist es viel schlimmer geworden. So etwas wie John Swinton traut sich schon lange niemand mehr.

  65. #76 Kampfhund (13. Dez 2016 17:25)

    Das Regime arbeitet mit Hochdruck daran, einen immer wahrscheinlicher werdenden Politikwechsel mit aller Macht zu verhindern.
    +++++++++++++++++++

    Ja, ihnen geht der Arsch auf Grundeis.
    Vor lauter hysterischer Verzweiflung faseln sie nun von „Manipulation der Bundestagswahl durch Russland“

    Dass die Trottel Christian Lindner, FDP, und Stephan Mayer, CSU, ihre Felle davonschwimmen sehen, wundert nicht.

    Aber selbst der Bosbach „warnt vor Infiltration durch Russland im kommenden Bundestagswahlkampf“.

    Ja, es klappt nicht mehr mit „ernstnehmen“, „mitnehmen“, „bessere Argumente“.
    Keine hat jemals erklärt, wir ändern unsere Politik. Da können und wollen sie nicht.

    Und darum jaulen sie herum, dass die bösen Russeh ihnen die Stimmen abspenstig machen.

    Alles Irre!

  66. #84 Nuada (13. Dez 2016 20:11)

    „Das war 1880. In den USA.

    Und seither ist es viel schlimmer geworden. So etwas wie John Swinton traut sich schon lange niemand mehr.“

    Doch, im Internet und ich frage mich ernsthaft wer DIESES Medium „dem Volk“ zur Verfügung gestellt hat und welche Botschaft damit verbunden ist, oder ist es etwa der Plan der totalen Kontrolle?

    Und?!

  67. Tja,man kann keine Lügen mehr verbreiten und die Wahrheit kommt ans Licht.
    Diese Volksverräter haben Angst vor diesem,für sie unkontrollierbaren Medium,wie der Deubel vorm Weihwasser.
    Nur was sie einfach nicht kapieren,man kann nichts nachträglich mehr löschen,bis die Plattformbetreiber das aussortiert haben,ist es in der Welt rum.
    Genauso die Möglichkeit auf Server auszuweichen,die keine Daten freigeben und auch nicht kontrollierbar sind.
    Die leben noch alle in ihrer alten,verschwurbelten Welt und meinen,mit ein paar Gesetzen das Internet aushebeln zu können.
    Die sollen mal in China oder der Türkei nachfragen,wenn die könnten,würden die auch jedwede Verbindung über unangenehme Mitteilungen kappen.
    Klappt bei denen auch nicht…

Comments are closed.