Print Friendly, PDF & Email

wilders_waehlergunstGeert Wilders hat nach der lachhaften Verurteilung wegen Diskriminierung marokkanischer Mitbürger ein paar Prozente zugelegt. Seine Partei für die Freiheit (PVV) würde laut der letzten Sonntagsumfrage von Maurice De Hond jetzt 36 der 150 Parlamentssitze gewinnen – neun Mandate mehr als vor Beginn des Prozesses. Die PVV liegt in Umfragen seit Monaten als stärkste Partei vorn. Die nächsten Parlamentswahlen sind im März 2017. Hier die Rede von Geert Wilders nach seiner Verurteilung:

Liebe Freunde, ich kann es immer noch nicht glauben, doch ich bin soeben verurteilt worden. Weil ich eine Frage über Marokkaner gestellt habe. Während in Emmen vorgestern Gruppen von marokkanischen Asylbewerbern in Bussen randaliert haben und dafür nicht einmal ein Bußgeld zahlen müssen, wird ein Politiker verurteilt, der eine Frage über weniger Marokkaner gestellt hat.

Die Niederlande sind zu einem kranken Land geworden. Für die Richter, die mich verurteilt haben, habe ich eine Botschaft: Sie haben die Redefreiheit von Millionen Niederländern eingeschränkt und also jeden verurteilt. Niemand traut Ihnen mehr. Doch glücklicherweise sind Wahrheit und Freiheit stärker als sie. Und ich auch …

Fortsetzung beim Gatestone Institute hier!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

91 KOMMENTARE

  1. Wer zuletzt lacht, lacht am besten. Und das wird Geert Wilders sein, spätestens im März 2017.
    #1 Religionsfeind: Sehr schön gesagt. Werde ich mir merken.

  2. Ich hoffe,dass Geert Wilders die Niederlande wiedergerade rückt.Die sind nähmlich viel zu sehr nach links verbogen!

  3. Wer sind denn die ganzen Schwarzköpfe um Wilders herum? Fand der Prozess etwa in Marokko statt?

  4. Deutschland ist zu einem kranken Land geworden. Für die Politiker und ihre Kollaborateure bei allen Medien, die mich dazu verurteilen wollen, die Islamkritik hinter dem Berg zu halten, habe ich eine Botschaft: Niemand traut Ihnen mehr. Doch glücklicherweise sind Wahrheit und Freiheit stärker als postfaktische Mauhelden.

  5. …ich habe Wilders in BONN reden gehört… ein toller Mann und ein Vorbild für jeden sogenannten „Islamkritiker“.

    Wobei er einige Vorteile auf seiner Seite hat:

    1. er hat die noch nicht völlig gebrochenen Holländer auf seiner Seite
    2. er ist ein sehr guter Redner
    3. er hat es geschafft ein politisches Amt mit der MÖGLICHKEIT der Umsetzung seiner Ziele inne zu haben…

    …also alles Punkte welche der AfD fehlen…leider!

  6. Brummbär freut sich:
    Weil so viele pi Leser den Wilders Geert so
    mögen.Auch die Le Pensche Marie und den Trump
    Donald !
    Schöner und eindrucksvoller kann man die
    üble linksgrün versiffte Hetze,wir seien
    „Ausländerfeinde“ nicht widerlegen !

    morjends

  7. MAROKKANER, FUSSBALL, LINIENRICHTER TOTGETRETEN, NIEDERLANDE
    http://www.telegraaf.nl/binnenland/21128364/__Wat_een_kutvoetbal__.html

    „Na het laatste fluitsignaal gaven vrijwel alle spelers de scheidsrechter een hand om hem te bedanken voor de leiding. Alleen de drie Marokkaanse spelers van Nieuw Sloten liepen naar onze grensrechter, trokken hem naar de grond en begonnen op zijn hoofd en nek in te trappen”

    Nach dem Abpfiff gaben alle Spieler dem Schiedsrichter Die Hand um sich für die Spielleitung zu bedanken. Nur 3 Marokkaner liefen auf den Linenrichter zu, warfgen ihn zu Boden um ihm auf dem Kopf rumzutrampeln.
    MAROKKANER!
    Geert Wilders hat vollkommemn Recht mit seiner Frage nach mehr oder weniger Marokkanern in den Niederlanden. Fragt mal die Hinterbliebenen des Linienrichters.
    H.R

  8. Also wenn mich nicht alles täuscht, dann sind es nur 21 mehr als bei der letzen Wahl. Von 15 auf 36. Und die PvDA stürzt von 38 auf 10. Nicht von 35. Und die VVD verliert 18, nicht 17. Klasse Recherche!

    https://www.welt.de/politik/ausland/article160203930/Wilders-profitiert-von-Verurteilung-wegen-Diskriminierung.html

    Welt Community Moderator
    vor 2 Stunden
    Lieber Leser,
    Sie haben recht. Vielen Dank für den HInweis.
    Leider wurden wir von der Agentur mit unkorrekten Zahlen beliefert. Wir haben das im Text geändert.

  9. Der Erdowahn der gar nichts als erpressen kann.
    Ein Glückwunsch an Geerd Wilders, nur schade das Deutschland einen solchen nicht aufweisen kann. Merkel und ihre Mitstreiter, welche nicht nur Deutschland vernichten wollen muß weg, deshalb ist hier auch ihr Spruch angesagt und das heist für das Deutsche Volk und deren Zukunft.
    Wir schaffen das.

  10. Mit 36 von 150 Sitzen stärkste Kraft im Parlament?
    Was wird dann am Ende für eine Regierungskoalition rauskommen? Ein Acht-Parteien-Bündnis, um Wilders zu verhindern?
    Das Urteil ist ein Witz! Die Grage, ob man mehr Marokkaner will, soll schon diskriminierend sein! Wer es also wagt, seine eigene Bevölkerung zu schützen und keine Lust auf Scharia hat, ist ein Rassist? So weit ist es also gekommen, in den „liberalen“ Niederlanden!

  11. Prima! Ich freue mich für Herrn Wilders und seine Mannen. Herzlichen Glückwunsch!

  12. neun Mandate mehr als vor Beginn des Prozesses.
    ———-
    Gute Nachrichten..
    Schließlich ist die Wahrnehmung des öffentlichen Lebens eine völlig andere.

    Kaum jemand der in den Niederlanden nicht Opfer wurde..
    Es sei denn,man lebt in Scheveningen.
    Da wo noch der zahlende Tourist,wiederkommen soll und dementsprechend geschützt wird.

  13. Im Regierungsbezirk Freiburg ist es Bunt statt Braun

    OT,-….Meldung vom 12.12.2016

    Massenschlägereien in Flüchtlingsheim

    In einer Flüchtlingsunterkunft werden am Wochenende bei Massenschlägereien drei Menschen verletzt. Die Polizei spricht von „tumultartigen Szenen“ und ist im Dauereinsatz….Bad Säckingen Bei drei Massenschlägereien in einem Flüchtlingsheim im badischen Bad Säckingen sind am Wochenende mindestens drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Das teilte die Polizei am Montag mit. An den Schlägereien sei eine „unüberschaubare Anzahl von Menschen“ beteiligt gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Möglicherweise habe es sich um Hierarchiekämpfe gehandelt. Die Polizei nahm vier Beteiligte vorläufig fest. Die Polizei in Freiburg sprach am Wochenende von „tumultartigen Szenen“ in der Einrichtung an der Grenze zur Schweiz. Beamte seien im Dauereinsatz gewesen, zeitweise mit den Besatzungen von elf Streifenwagen. Zur ersten Schlägerei rückte die Polizei am Samstagabend kurz nach 22.00 Uhr aus. Bei der Ankunft der Polizisten habe zwischen den Flüchtlingen eine aggressive Stimmung geherrscht, einige Menschen hätten bereits leichte Verletzungen gehabt. Am Sonntagnachmittag brach erneut eine Schlägerei aus. „Offenbar hatten Bewohner Verstärkung aus anderen Flüchtlingsheimen erhalten und verschiedene Nationalitäten gingen aufeinander los“, sagte ein Polizeisprecher.
    Auch hier gab es Verletzte. Nach zwei Stunden kam es erneut zu einer handfesten Streitigkeit zwischen zwei Personen, woraufhin sich mehrere Heimbewohner einmischten. http://www.fr-online.de/flucht-und-zuwanderung/bad-saeckingen-massenschlaegereien-in-fluechtlingsheim,24931854,35006330.html

  14. Die Menschen in Europa haben die Schnauze gestrichen voll von der Zensur der politischen Korrektheit. Sie wollen keine rotgrüne Redeverbote, keine irren rotgrünen Dogmen und auch keine postfaktischen Tabus mehr.

    Die Bevölkerung bäumt sich gegen diese rotgrüne primitive Propaganda-Verarschung auf. Viele Menschen erkennen, dass der Islam alles andere als friedlich und tolerant ist. Auch bringt die Asylflutung Deutschlands mit Millionen von Schaira-Asozialen der postdemokratischen irren Kanzlerin extrem viele Probleme mit sich.

    Die Menschen sind es leid von einer kleinen, druchgeknallten und selbsternannten linken Elite bevormundet zu werden.

    🙂

  15. #3 alles-so-schoen-bunt-hier (12. Dez 2016 10:20)

    Wer sind denn die ganzen Schwarzköpfe um Wilders herum? Fand der Prozess etwa in Marokko statt?
    – – – – – – – – – – – – – –
    Das ist mir auch sofort aufgefallen.
    Anscheinend ist die Justiz in den Niederlanden auch schon absichtlich mit „Südländern“ durchsetzt wie bei uns z.B. die Scharia-Partei(SPD).
    Aber links, hinter Wilders ist doch noch eine Super-Blondine zu sehen – anscheinend ist in NL noch nicht alles verloren!
    😀

  16. Das Volk der Weissen soll sich endlich verteigen gegen ihre Vernichtung und Umvolkung!
    Es gibt noch 6% Weisse auf diesem Planeten und auch die werden bald gemischt und verschwunden sein. Ausser die Koenigshaeuser, da darf man natuerlich Weiss sein!

  17. Geert Wilders hat nach der lachhaften Verurteilung wegen Diskriminierung marokkanischer Mitbürger ein paar Prozente zugelegt. Seine Partei für die Freiheit (PVV) würde laut der letzten Sonntagsumfrage von Maurice De Hond jetzt 36 der 150 Parlamentssitze gewinnen – neun Mandate mehr als vor Beginn des Prozesses.

    Das liegt ganz bestimmt an der Einflussnahme durch den russischen Geheimdienst.

    CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach: „Die Gefahr der Einflussnahme durch gezielte Infiltration von außen mit dem Ziel der Manipulation von Fakten oder Meinungen besteht generell, auch für die Bundestagswahl 2017.“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160204294/Wir-muessen-uns-auf-Luegengeschichten-einstellen.html

    Sowohl in Holland als auch in Deutschland muss die Angst der etablierten Parteien vor der PVV bzw. AfD riesengroß sein.

  18. Da kämpft ein Mann für sein Volk und gegen den überall immer mächtiger werdenen Islam!
    Meine Hochachtung,Herr Wilders!

  19. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Angela Merkel:

    „Das Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .


    Vergewaltigung und Mord an

    deutschen Frauen und Kinder kennt

    KEINE OBERGRENZE!!!

    .
    .
    So tickt die CDU, SPD und pädo-Grüne.

    Alles Einzelfälle…

    …in Schwimm- und Freibädern, in Clubs, Schulen, auf Stadtfesten, Discos, Konzerten, beim Joggen, in Bus und Bahnen, auf Bahnhöfen.. überall!

  20. #7 Hans.Rosenthal (12. Dez 2016 10:24) Your comment is awaiting moderation.

    MAROKKANER, FUSSBALL, LINIENRICHTER TOTGETRETEN, NIEDERLANDE
    http://www.telegraaf.nl/binnenland/21128364/__Wat_een_kutvoetbal__.html

    „Na het laatste fluitsignaal gaven vrijwel alle spelers de scheidsrechter een hand om hem te bedanken voor de leiding. Alleen de drie Marokkaanse spelers van Nieuw Sloten liepen naar onze grensrechter, trokken hem naar de grond en begonnen op zijn hoofd en nek in te trappen”

    Nach dem Abpfiff gaben alle Spieler dem Schiedsrichter Die Hand um sich für die Spielleitung zu bedanken. Nur 3 Marokkaner liefen auf den Linenrichter zu, warfgen ihn zu Boden um ihm auf dem Kopf rumzutrampeln.
    MAROKKANER!
    Geert Wilders hat vollkommemn Recht mit seiner Frage nach mehr oder weniger Marokkanern in den Niederlanden. Fragt mal die Hinterbliebenen des Linienrichters.
    H.R
    10.53h

  21. Genau so wird es auch in Deutschland laufen.
    Je mehr die Politiker des Altparteien-Kartells und ihre Komplizen der Mainstream-Medien gegen die AfD hetzen, um so stärker wird diese Partei!
    *Druck erzeugt Gegendruck*, physikalisches Gesetz!

  22. Das muss doch auch der letzte dumm-bratzige Islamkriecher kapieren..
    .

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    „Dank eurer demokratischen Gesetze werden wir euch überwältigen, dank Eurer religiösen Gesetze werden wir euch beherrschen.“

    Imam von Izmir

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Natürlich steht das deutsche Grundgesetz über der Scharia, solange wir in der Minderheit sind.“

    Hassan al Dabbagh ist Imam der Leipziger Al-Rahman Moschee

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Der Islam kann grundsätzlich nicht mit anderen Kulturen koexistieren. Auf keiner Ebene können Muslime mit Juden oder Christen koexistieren.“

    Nonie Darwish, die Tochter von Mustafa Hafez, des Gründers der Fedajeen, der ersten Terrorgruppe in Gaza

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Es ist hart für die Ungläubigen, daß unsere Religion uns befiehlt, ihnen die Hälse durchzuschneiden.“

    Mohammed Fazazi, Predigt in der Hamburger Al-Quds-Moschee

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Europäer sind so dekadent, daß sie nicht einmal mehr Kinder zeugen können. Wir übernehmen das für sie. Und holen uns ihr Land.“

    Imam Anhem Choudry in einer Predigt in London

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    “Die Europäer glauben, dass die Muslime nur zum Geldverdienen nach Europa gekommen sind. Aber Allah hat einen anderen Plan. (..) Wir werden ganz sicher an die Macht kommen, ob dies jedoch mit Blutvergießen oder ohne geschieht, ist eine offene Frage.”

    Necmettin Erbakan, mehrfach stellvertretender Ministerpräsident und vom 28. Juni 1996 bis zum 30. Juni 1997 Ministerpräsident der Türkei

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Ich hätte auch Angst vor dem Islam, wenn ich kein Muslim wäre!“

    Mufti von Marseille

  23. Dolchstoß-Legende reloaded: ab Mitternacht wird zurück-gelogen
    Der Eindruck, dass die Menschen in diesem Land die Schnauze voll haben von ihnen und ihrer, unser Land zunehmend ruinierenden, Gutmenschen-Politik darf keinesfalls entstehen. Never ever!
    Die deutschen Blockparteien CDU/CSU, SPD und Grüne arbeiten daher in Kooperation mit den, bereits hinlänglich bekannten, Lügenpresse-Verlagshäusern bereits ein halbes Jahr vor den Bundestagswahlen 2017 fleissig an dem Mythos, „der massiver Verlust an Wählerstimmen sei keinesfalls darauf zurückzuführen, dass die Deutschen von diesen realitätsfremden Underperformern im deutschen Bundestag die Schnauze gestrichen voll hätten. Vielmehr seien die Verluste an Wählerstimmen lediglich dem Umstand geschuldet, dass Putins Hacker sich online in die Wahlen eingemischt und auf unerklärliche Weise Hunderttausende von Stimmen, die eigentlich für die Blockparteien abgegeben wurden, der AfD zugeschlagen hätten…
    Wer den amtierenden Politiker-Imitatoren und ihrer Lügenpresse so einen hanebüchenen Bullshit abkauft, der sollte im Hinterhof seines Hauses auch Parkplätze für Ufos und im Büro jede Menge Schreibtische für hochqualifizierte Flüchtlinge bereithalten.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160204294/Wir-muessen-uns-auf-Luegengeschichten-einstellen.html

  24. Wie immer, wenn die Sozialisten nicht mehr weiter wissen, zeigen sie, dass Sozialismus nur ein anderes Wort für Faschismus ist.

    Der Sonnerich

  25. Gibt es in den Niederlanden den Straftatbestand der „aufrührerischen Rede“?

    https://www.welt.de/politik/ausland/article160203930/Wilders-profitiert-von-Verurteilung-wegen-Diskriminierung.html

    Wilders war am Freitag verurteilt worden, weil er bei einem Wahlkampfauftritt im Jahr 2014 Marokkaner beleidigt hatte. Das Gericht in Schiphol erklärte, der „aufrührerische Charakter“ seiner Aussagen habe andere Menschen dazu verleitet, Menschen mit marokkanischen Wurzeln in den Niederlanden zu diskriminieren.

    Wäre das nicht etwas, das sich Maas und Kahane zu eigen machen sollten?
    Man könnte künftig darauf verzichten, die konkrete Strafbarkeit unliebsamer Äußerungen nachzuweisen und stattdessen einfach PAUSCHAL auf den „aufrührerischen Charakter“ mißliebiger Wortmeldungen verweisen.
    Reicht ja dann für eine Verurteilung …

    Kommt es mir nur so vor, oder entstammt der Begriff „aufrührerisch“ dem angestaubten Obrigkeits- und Herrschaftsvokabular längst vergangener Zeiten?

  26. #18 Fischelner

    Bosbach ist eigentlich noch einer, der noch irgendwo Restmensch und noch nicht 100% ausgeMERKELt ist. Glaube kaum, dass er das alles selber glaubt.

    Das Problem des Establishments in Sachen „Falschmeldungen“ etc. wird sein, dass der Bürger letztlich so verwirrt wird, dass er selbst die Meldungen der Systembonzen nicht mehr glaubt. Der Bürger wird ggf. alles in Frage stellen, also auch die Propaganda der Kartellparteien. Damit ist das letztlich nur ein Schuss ins eigene Knie. Für die Bürger allerdings könnte das zur Initialzündung werden, wieder selber zu denken. Wenn plötzlich der mediale Rollator aus der Propagandaschiene hüpft, werden viele Denklemminge verwirrt wie die Erdmännchen in die Runde schauen.

  27. #18 Waldorf und Statler (12. Dez 2016 10:36)
    Im Regierungsbezirk Freiburg ist es Bunt statt Braun

    OT,-….Meldung vom 12.12.2016
    Massenschlägereien in Flüchtlingsheim

    In einer Flüchtlingsunterkunft werden am Wochenende bei Massenschlägereien drei Menschen fluechtlingsheim,24931854,35006330.html

    —-

    Wie reagieren die Freiburger Gutmenschen darauf?

    – verständliche Reaktion nach der Adf Hetze
    – durch die AFD Hetze völlig verängstigte und traumatisierte Flüchtlinge geraten aneinander
    Und und und

  28. Der Antwerpener Stadtrat will 2017 Marokkaner ohne gültige Aufenthaltsgenehmigung in der Stadt, intensiv anspornen, in ihre Heimat zurückzukehren.

    Die Agentur für die Aufnahme von Asylbewerbern Fedasil und die Stadt Antwerpen arbeiten zusammen, in dem Pilotprojekt ReMa (Reintegration Marokko). Das Projekt wurde von den Antwerpen kommunalen Behörden im Juni dieses Jahres genehmigt.

    Mit einer Investition von 65.000 € will die Stadt im nächsten Jahr mindestens 15 Marokkaner ohne gültige Aufenthalts- oder rechtlicher Sicht „freiwillig“ in ihre Heimat zurückzukehren drängen.
    http://www.gva.be/cnt/dmf20161211_02620953/stad-antwerpen-zet-illegale-marokkanen-aan-tot-terugkeer?hkey=4fa55d01ebd2fb74bd4f1392c65edf77&utm_source=gva&utm_medium=nieuwsbrief&utm_campaign=ochtend&M_BT=133046752765&adh_i=19b9657e4aead5658db15b28976a2d30


  29. Dämlich!

    Dämlich!

    Dämlich!

    Ausgangssperre!

    Anstatt das Asylanten und Ausländer aus dem Gefährder-Kulturkreis eine Ausgangssperre erhalten wird tausenden Polizisten die Silvesterfeier mit ihren Familien versaut.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Silvester-Übergriffe in Köln

    Köln wappnet sich mit Sicherheitskonzept für Silvester

    Nach den Übergriffen in der Kölner Silvesternacht stellen Stadt und Polizei am Montag ihr Sicherheitskonzept für den kommenden Jahreswechsel vor. Die Behörden wollen verhindern, dass sich das Chaos vom vergangenen Jahr wiederholt.

    Sicherheitskräfte

    Die Kölner Polizei hat angekündigt, dass etwa 1.500 Beamte im Einsatz sein werden – im vergangenen Jahr waren es rund 140. Hinzu kommen etwa 600 Mitarbeiter des Ordnungsamtes und privater Sicherheitsfirmen – „deutlich mehr“ als im Vorjahr, wie eine Stadtsprecherin sagte, ohne eine genaue Zahl zu nennen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/silvester-uebergriffe-in-koeln-koeln-wappnet-sich-mit-sicherheitskonzept-fuer-silvester_id_6327469.html

    Asyl-Terror!

    Merkel: „Offenheit wird uns mehr Sicherheit bringen als Abschottung“

    Köln ist überall!

  30. Geert Wilders ist ein begnadeter Redner und ein großer Politiker. Er wird Europa gegen die Bedrohung durch den Islam führen. In den Niederlanden herrscht Terror durch negroide kriminelle Banden, Marokkaner und anderes pigmentiertes Ungeziefer. Die verkommene Justiz will ihn mundtot machen, aber wir stehen hinter ihm. Wenn es losgeht, sind wir in den Niederlanden. Geert, wij staan achter je!!!

  31. Mich freut das:

    Offensichtlich verfehlen Medienhetze, Schelte politischer Gegner sowie die schlechte Begründungslage einer davon getriebenen Verwaltung ihre Wirkung.
    Manch denkender Mensch, sei er nun Patriot oder nicht, wird das Unrecht schon erkennen und denjenigen unterstützen, dem Unrecht getan wird, bevor bald allen Unrecht (an)getan werden kann.
    Herr Wilders ist meiner Meinung nach viel besser als sein Ruf, während ich bei allen anderen (politischen) Akteuren etwas Gegenteiliges vermuten mag!

  32. 43 H.Volke   (12. Dez 2016 11:17)  
    Wenn es losgeht, sind wir in den Niederlanden. Geert, wij staan achter je!!!
    ————
    Entschuldige wenn ich mal ganz trocken auflachen muß.

    Suche in unseren Städten schon vergeblich nach den Massen von Politikverdrossenen.

    Da gibt es kaum mehr als ne Handvoll.

    Und dann wollen wir mithelfen die Niederlande zu retten..urkomisch.

  33. Es wird Zeit, dass dem Establishment was vor den Latz geknallt wird. Immer und immer wieder bis es verschwindet. Dass Geert Wilders vom Verhalten des Establishments so gut profitieren kann finde ich irgendwie amüsant. Die sollen ruhig so weiter manchen. Das Establishment geht unter und das ist gut so. Ich wünsche Geert Wilders für die nächsten Wahlen einen Erdrutschsieg. Toi, toi, toi 🙂

  34. Wo ist ein deutscher Wilders?? Die AfD scheint mir zu sehr in die Kuschelecke gerückt zu sein, andere rechten Kräfte murkseln so vor sich hin. So funktioniert kein effektiver Widerstand.

  35. @ #36 katharer (12. Dez 2016 11:08)

    Wie reagieren die Freiburger Gutmenschen darauf?

    Die Leute in dieser Gegend müssen sehr verunsichert sein, da braucht es keine AfD od. Pegida dazu, denn es sind genau diese Gutmenschen, die nur einen Schritt aus dem eigenen Haus gehen, und, nach dem Fall Maria L., unter dem Wintermantel Reizgas zur eigenen Verteidigung versteckt haben, weil sie im geheimen immer mit potentiellen Übergriffen einer gewissen Klientel rechnen müssen, die verstehen das aber nicht, dass sie vor dieser fremdländischen Invasion eben kein Reizgas beim Verlassen des eigenen Hauses brauchten, Es gilt für den Freiburger Raum, bekommen wie bestellt ( gewählt )

  36. Es ist ein sehr gutes Zeichen, dass die Wähler sich von solchen inszenierten Prozessen, die meist von Linken angestrengt werden, nicht mehr beeindrucken lassen.

    Wie sagte Wilders vor Kurzem: „Ich wünsche mir die Desilamisierung der Niederlande“.

    Meiner Meinung nach, muss nicht nur die Niederlande, sondern ganz Europa deislamisiert werden.

    Lasst es uns anpacken!

  37. Der Focus berichtet über die Stasi-Vergangenheit von Anetta Kahane und stellt die berechtigte Frage, ob ein ehemaliger Stasi IM nun als Netz-Spion tätig sein darf.
    http://www.focus.de/politik/experten/anetta-kahane-ex-stasi-im-soll-fuer-regierung-hassreden-im-internet-bekaempfen_id_6283346.html
    (#42 ChrisC4)

    Reichlich spät, aber immerhin. Diese Schlafmützen! Diesen Mega-Skandal hätten sie schon lange zur Sprache bringen müssen. Und auch jetzt ist es nicht auf ihrem Mist gewachsen, sondern da mußte erst Hubertus Knabe kommen und ihnen einen Gastbeitrag liefern.

  38. Wer gestern die normalerweise Linksversiffte Sendung von Spiegel TV über den Terror der Araber Clans in Berlin gesehen hat und über die Unfähigkeit der Deutschen Justiz und anderer Behörden der kann nur noch den Kopf schütteln bei Solchen Urteilen. Super das die Richter ihm auch noch den Gefallen getan haben ihn zu verurteilen. Der Islam ist keine Religion, das ist eine apokalyptische Ideologie die nur tot und Verderben bringt und schnellsten verboten gehört.

  39. „Populismus ist die neumodische Diffamierung eines politischen Standpunkts, den man nicht teilt.“

    Michael Hanfeld, FAZ

    Populistische Populisten popularisieren das Populäre bis das Narrenschiff unserer unpopulären Berliner „Volksvertreter“ zerschellt ist.
    An ihrer Politik gegen das eigene Volk.

    Unsere Politiker dürfen nicht völkisch denken. Denn wer völkisch denkt der denkt ans Volk und ans Volk dürfen unsere Volksvertreter nicht denken.
    Das wäre populistisch und populistisch ist völkisch und völkisch ist Fremdenfeindlich und Rechtsextrem und Ausgrenzend und Rassistisch und Abschottung und Intoleranz und Nazi und Islamfeindlich und und …

  40. Glückwunsch, das hat ja noch einmal die Bürger wach gerüttelt. Eidentor für die Besserwisser und Gutmenschen!
    Warten wir auf März 2017!

  41. Meiner Meinung nach, muss nicht nur die Niederlande, sondern ganz Europa deislamisiert werden.

    Lasst es uns anpacken!
    ———————-
    Absolut!Absolut!Absolut!

  42. Diese Richter haben tatsächlich argumentiert, Marokkaner seien eine Rasse. Dann sind die Holländer bestimmt auch eine eigene Rasse, und die deutsche Rasse… ups, jetzt besser nicht weiterschreiben sonst kommt die Kahane vom MfS, äh Justizministerium meine ich, bin etwas verwirrt heute.

  43. # UP36

    Wo ist ein deutscher Wilders?? Die AfD scheint mir zu sehr in die Kuschelecke gerückt zu sein, andere rechten Kräfte murkseln so vor sich hin. So funktioniert kein effektiver Widerstand.

    Ich hoffe auch, dass die AfD offensiver wird. Hätte Donald Trump gewonnen wenn er verhalten gewesen wäre, sich nicht über die Political Correctness hinweggesetzt hätte und es ihm nicht piepegal gewesen wäre was die Lügenmedien an heisser Luft in die Welt geblasen haben? NEIN!
    Ich möchte jetzt nicht sagen, dass die AfD das 1:1 übernehmen soll was Donald Trum getan hat aber ein wenig aggressiver und aktiver könnten sie ruhig werden, ohne dass es schaden würde.

  44. 43 H.Volke   (12. Dez 2016 11:17)  
    Wenn es losgeht, sind wir in den Niederlanden. Geert, wij staan achter je!!!
    ————
    Entschuldige wenn ich mal ganz trocken auflachen muß.
    Suche in unseren Städten schon vergeblich nach den Massen von Politikverdrossenen.
    Da gibt es kaum mehr als ne Handvoll.
    Und dann wollen wir mithelfen die Niederlande zu retten..urkomisch.

  45. #18 Waldorf und Statler (12. Dez 2016 10:36)

    Im Regierungsbezirk Freiburg ist es Bunt statt Braun

    OT,-….Meldung vom 12.12.2016

    Massenschlägereien in Flüchtlingsheim

    Was ich daran so bedauernswert finde ist die Tatsache dass die Polizei sich nicht länger Zeit lässt.
    Solange diese Invasoren sich gegenseitig die Köpfe einschlagen sehe ich absolut keinen Handlungsbedarf.

  46. Wie immer bei dieser Gelegenheit die fulminante Rede von Christopher Hitchens zur Redefreiheit. UNBEDINGT ANSCHAUEN, bitte! 20 Minuten die sich lohnen.

    https://www.youtube.com/watch?v=4Z2uzEM0ugY

    Kurzfassung für Leser mit wenig Englisch-Kenntnissen:

    Es geht nicht nur um das Recht des Sprechers gehört zu werden. Es geht um das Recht jedes einzelnen der Zuhörer. Immer, wenn Du jemanden zum Schweigen bringst, machst Du Dich selber zum Gefangenen Deiner eigenen Handlung. Denn Du verbietest Dir das Recht, etwas zu hören.

    Wenn Du gesetzlich jemanden den Mund verbietest, sägst Du den Ast, auf dem Du selber sitzt, denn was passiert, wenn sich die Mehrheiten ändern? Wo suchst Du dann Schutz?…

    Woher wissen wir eigentlich, was wir wissen, außer dadurch, dass wir es immer wieder erzählt bekommen haben und nie etwas anderes gehört haben? Woher weiss ich, ob die Erde wirklich rund ist? Hier kommt jemand, der daran zweifelt und der mir etwas ganz anderes erzählt. Wie sicher bin ich mir meiner eigenen Ansichten? Abwegige Meinungen helfen uns, uns daran zu erinnern WARUM wir etwas wissen. Such keine Zuflucht in der falschen Sicherheit des Konsens!

    Meine Meinung ist mir genug. Und ich beanspruche das Recht, sie gegen jeden Konsens, gegen jede Mehrheit, überall an jedem Ort, und zu jeder Zeit zu verteidigen. Und jeder, der damit nicht einverstanden ist, kann sich eine Nummer ziehen, hinten anstellen und mich am Arsch lecken.

    Wem wollt Ihr denn das Recht geben, zu entscheiden, was gefährliche Ansichten sind, oder wer der gefährliche Redner ist? Wer hat genug Voraussicht, die gefährlichen Konsequenzen einer Rede zu erahnen? An wen wollt Ihr diesen Job vergeben? An wen würdest Du die Aufgabe delegieren für Dich zu entscheiden, was Du lesen, was Du hören, was Du sehen darfst? Wer ist geeignet genug Dich von der Verantwortung zu befreien, was Du hören darfst? Hand hoch, irgendwelche Bewerber? Kennt irgendjemand einen Kandidaten? NIEMAND? Ihr sagt niemand ist gut genug zu entscheiden, was ich lesen oder hören darf? Ich hatte ja keine Ahnung!

    Solche Gesetze (die die Meinungsfreiheit einschränken) laden Euch ein, Lügner und Heuchler zu sein, und Dinge, die Ihr offensichtlich beweisbar wisst, zu verleugnen.

    Es ist eine alte Regel, dass der Zensor alles zensieren möchte, was er selber gerne tun und sagen würde. Begegnet daher jedem, der die Meinungsfreiheit einschränken möchte, mit Misstrauen.

    Ich bin absolut davon überzeugt, dass Religion die Hauptquelle von Hass in der Welt ist, besonders organisierte Religion. Ich bin froh, dass sie applaudieren, denn es ist ein großes Problem, dies auszusprechen. Ich bin selber Opfer zahlreicher Todesdrohungen deswegen. Und ich kenne etliche, die sich nicht mehr frei bewegen können, weil sie sich gegen einen ganz bestimmten Monotheismus ausgesprochen haben. Und das in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten! Ich weiss, wovon ich rede, und ich muss auch erwähnen, dass ich die Sorte Leute, die mich nachts anrufen und sagen, sie wissen wo meine Kinder zur Schule gehen und was sie mit ihnen und meiner Frau anstellen werden, ernst nehmen muss. Denn sie haben es schon Menschen angetan, die ich kenne. Und das sind genau die Leute (die Anrufer), die sich selbst auf die Hate Speech Gesetze berufen, wenn ich sage, was ich über ihre Religion denke. Was ich genau jetzt auch tun werde:

    …Lass und nicht lange um den heißen Brei reden. Religion sollte mit Hass, Spott und Abscheu behandelt werden. Und das behaupte ich zu Recht! Doch nicht alle Religionen sind gleich im Moment. Sie basieren zwar alle auf denselben Illusionen, sind Plagiate von einander, aber ein Monotheismus bedroht im Moment nicht nur die Redefreiheit und Entfaltungsfreiheit sondern auch eine Menge anderer Freiheiten. Und das ist die Religion, die das Horror-Trio aus Hass, Selbstgerechtigkeit und Selbstmitleid beherbergt. Ich rede über den militanten Islam.

    Global gesehen ist er eine gigantische Macht. Er kontrolliert eine enorme Menge Ölreichtum in etlichen großen Ländern und Staaten. Die mit enormen Aufwand die Ideologie des Wahabismus und Salafismus in die Welt pumpen, die jede Gesellschaft vergiftet, die damit in Berührung kommt, und den Verstand der Kinder ruiniert. Die sich schleichend in der Jugend etabliert, sie in einem Kult aus Gewalt, Tod, Selbstmord und Mord trainiert. Das ist es, was der Islam global veranstaltet. Er ist recht stark. In unserer Gesellschaft dagegen präsentiert er sich als gefährdete Minderheit, die jeden Schutz verdient, die eine kleine und verletzliche Gruppe braucht.

    Nun, er macht ziemlich starke Behauptungen über sich selber, nicht wahr? Er sagt, er ist die letze Offenbarung. Er sagt, dass Gott zu einem ungebildeten Kaufmann auf der arabischen Halbinsel sprach. Dreimal durch den Erzengel Gabriel. Und das Ergebnis davon, was man deutlich sehen kann, ist im wesentlichen – eigentlich alles – aus dem alten und neuen Testament kopiert. Und das soll die letzte und unveränderbare Offenbarung sein und jeder, der dies nicht akzeptiert soll als Ungläubiger und potentieller Leibeigener, Sklave und Opfer behandelt werden!

    Aber ich sage Euch was: Ich denke nicht, dass Mohammend jemals diese Stimmen gehört hat. Ich. glaube. es. nicht. Und die Wahrscheinlichkeit, dass ich richtig liege – im Gegensatz zur Wahrscheinlichkeit, das ein Kaufmann, der nicht lesen und schreiben konnte, Teile des alten und neuen Testaments neu von einem Erzengel diktiert wurde – bringt mich wesentlich näher an die Position objektiv korrekt zu sein. Aber: Wer ist derjenige, der bedroht wird? Jemand, der dies propagiert und mir sagt, ich sollte besser zuhören, weil ich sonst in Gefahr gerate? Oder ich, der sagt: „Nö, das ist so albern, man könnte sogar eine Karikatur darüber veröffentlichen“?

    Und hoch gehen die Plakate: „Köpft diejenigen, die den Islam lächerlich machen!“ Das passiert in London, in Toronto in New York. Es ist schon mitten unter uns. Werden diese Leute verhaftet wegen Hate Speech? Nein! Werde ich in Schwierigkeiten kommen, was ich gerade über den Propheten Mohammed gesagt habe? Ja, das werde ich!

    WO SIND EURE PRIORITÄTEN, MEINE DAMEN UND HERREN? Ich gebt weg, was das Wertvollste in Eurer eigenen Gesellschaft ist und ihr gebt es weg ohne einen Kampf und Ihr lobt auch noch diejenigen, die Euch das Lebensrecht absprechen wollen! Schämt Euch! Nutzt die Zeit, die Euch noch bleibt!. Das ist wirklich ernst.

  47. Gut so, liebe Nachbarn in den Niederlanden. Wenigstens haben bei Euch ein paar den Kopf noch richtig herum aufgeschraubt. In DE ist ein echter und großer Erfolg einer rechts der Mitte stehenden Partei nicht möglich. Das trauen sich die Deutschen nicht und das wollen sie auch nicht. Gäbe es keine Probleme mit dem Islam und seinen Anhängern in DE, gäbe es keine AFD, zumindest nicht mit diesem Erfolg. Die Eurorettung geht dem Zahlmichel am Arsch vorbei.

  48. Nochmal die Quintessenz von Christopher Hitchens:

    WO SIND EURE PRIORITÄTEN, MEINE DAMEN UND HERREN? Ihr gebt weg, was das Wertvollste in Eurer eigenen Gesellschaft ist und ihr gebt es weg ohne einen Kampf und Ihr lobt auch noch diejenigen, die Euch das Lebensrecht absprechen wollen! Schämt Euch! Nutzt die Zeit, die Euch noch bleibt! Das ist wirklich ernst.

  49. Die PVV wird in den deutschen Medien gerne „Einmannpartei“ genannt. Die meinen das natürlich abfällig, aber ich hab das mal nachgelesen, und anscheinend stimmt das.

    Anscheinend kann nach dem niederländischen Parteienrecht eine Partei ein einziges Mitglied haben. Wilders habe so die Faxen dicke gehabt von den Querelen und Profilierungsshows einzelner Politiker auf der Rechten (gerade nach dem Gutmenschenmord an Pim Fortuyn), dass er das für seine Partei ausschließen wollte. Ich finde das ein interessantes Modell. Mir haben ja öfters nach dem fünften Bier schon Freunde gesagt, ich soll eine Partei aufmachen, sie wählen mich sofort, und da hab ich immer gesagt: wenn das so einfach wäre. Eine neue Partei wird notwendigerweise einen erheblichen Anteil Opportunisten und Spinner anziehen, und die haben dann ja alle sofort gleiche Rechte als gleichberechtigte Mitglieder in einer innerparteilichen Demokratie. Wilders ist es gelungen, die Macht in seiner Partei auf seine Person zu konzentrieren. Er bestimmt die Wahllisten. Klar kann er nicht willkürlich agieren, weil auch er trotz allem die Unterstützung anderer Personen gewinnen muss, aber im Zweifel kann er Unruhestifter einfach rausschmeißen.

    Und er bringt eine Linie rein. Gremien kommen zu den absurdesten Kompromissen. Ein Kamel ist ein Pferd, das von einem demokratischen Gremium konstruiert wurde, wie das englische Sprichwort sagt. (Oder viele Köche schlagen dem Brei die Krone ins Gesicht, wie das deutsche Sprichwort sagt. Und the eating is the proof of the pudding, wie das englische Sprichwort sagt, wenn es an niederländische Parlamentswahlen denkt.)

    In Deutschland geht so etwas nicht, die Einmannpartei. Es gab sicherlich auch historische Gründe dafür, und mir, der ich an Personenkult so gar nichts finde, leuchtet die Regelung schon auch ein. (Und so oder so wird man das deutsche Parteiengesetz nicht geändert kriegen.)

    Man bedenke freilich auch, dass die Partei kein Selbstzweck ist, sondern an der politischen Willensbildung mitwirkt oder so. Hierfür braucht sie aber keine innere Demokratie. (Mal ganz davon abgesehen, dass eine realistische Untersuchung der effektiven inneren Demokratie in den Blockparteien sicherlich auch interessante Ergebnisse erbrächte.) Grad so gut könnte doch „der Wähler“ sich eine intern absolutistische Partei heraussuchen, wenn die ihm insgesamt besser gefällt. Das wäre (mindestens an dieser Stelle) immer noch ein tadellos demokratisches Verfahren.

  50. Meines Wissens hat doch nicht Wilders gesagt, dass er weniger Marokkaner wolle. Er hat eine Frage gestellt; das Publikum antwortete mit „weniger“. Also müsste, wenn schon, das Publikum bestraft werden, nicht der Fragesteller. Logo?!

  51. Mittlerweile bestehen Niederländische Fußballmannschaften mindestens zur Hälfte aus Ur-Holländern wie Van Persie, Van Algerie, Van Marokkie, Van Syrie, Van Liby-ie, Van Nigerie, Van Türkie…….
    Hep Oranje !

  52. #18 Waldorf und Statler (12. Dez 2016 10:36)

    „… „Offenbar hatten Bewohner Verstärkung aus anderen Flüchtlingsheimen erhalten und verschiedene Nationalitäten gingen aufeinander los“, sagte ein Polizeisprecher. …“

    So, so. Verschiedene Nationen gingen aufeinander los? Offensichtlich haben die das mit dem Mülti-Külti noch nicht so ganz verinnerlicht…

  53. Wilders war am Freitag verurteilt worden, weil er bei einem Wahlkampfauftritt im Jahr 2014 Marokkaner beleidigt hatte. Das Gericht in Schiphol erklärte, der „aufrührerische Charakter“ seiner Aussagen habe andere Menschen dazu verleitet, Menschen mit marokkanischen Wurzeln in den Niederlanden zu diskriminieren.

    Na, die Urteilsbegründung eröffnet aber interessante Optionen für zukünftige Urteile.

    Sämtliche Regierungsmitglieder sind am Freitag verurteilt worden, weil sie eingeborene Niederländer mit der Aussage über die „Notwendigkeit von Zuwanderung“ herabgewürdigt hatten.
    Das Gericht in Schiphol erklärte, der „aufrührerische Charakter“ der angewandten Ansiedlingspolitik habe Menschen dazu verleitet, angesiedelte und anpassungsunwillige Marokkaner wieder aussiedeln zu wollen.

    Na? Wie wär denn mal zur Abwechslung so ein Urteil?
    🙄

  54. Die nächsten Wahlen werden das niederländische Politiksystem kräftig aufmischen. Traditionell wird das Parlament von zwei starken Parteien dominiert, der VVD und der PvDA, die in etwa unseren CDU und SPD entsprechen. Dazu kommen jede Menge kleine bis kleinste Parteien, da die Niederlande keine 5%-Hürde haben. Schon bei den letzten Wahlen konnten aber die VVD und die PvDA gerade einmal genug Stimmen erringen, um zusammen mit 76 von 150 Abgeordneten eine Große Koalition durchzubringen.

    Nach derzeitigen Umfragen wird aber die VVD voraussichtlich hinter Wilders PVV zurückbleiben. Die PvDA stürzt gleich ganz ab und wird demnächst eine der kleinen Parteien sein. Eine Regierung ohne die PVV wird dann mindestens eine Koalition aus fünf(!) Parteien erfordern. Wobei es mit der PVV auch nicht viel besser wäre – selbst die beiden größten Parteien, PVV und VVD, würden voraussichtlich eine Viererkoalition benötigen.

  55. Wollt ihr mehr oder weniger Türken und Araber in Deutschland?

    Wollt ihr mehr oder weniger Moslems in Europa?

    Fragen, die schon lange überfällig sind!

    Jeder kennt die eindeutige Antwort der überwältigenden Mehrheit.

  56. Wilders ist ein sehr mutiger Mann geblieben, trotz des gegen ihn gerichteten Mordanschlags. Ein wahrer Held, der die Interessen der Holländer tapfer vertritt. Wilders wird mit grösster Wahscheinlichkeit die Wahlen gewinnen und Ministerpräsident werden. So einen Patrioten brauchen wir dringend in Deutschland.

  57. Geert Wilders ist ein Vorbild!
    Toller Mann, unsere AFD muss genauso forsch auftreten!
    Warum wollen so viele Marokkaner nach Europa. Anders als Algerier und Tunesier, die nicht so zahlreich auftreten!
    Marokko hat eine Fläche doppelt so groß wie die BRD mit nur 30 .000000 Einwohnern.
    Echt aggressiv dieses Volk in Sachen Ausbreitung!!

  58. Die WELT hat zwischenzeitlich ihren Titel zu „Köln/Silvester“ geändert. Aus „Rückeroberung“ wurde „Spuk“…….. Hoffentlich löschen sie nicht auch die 345 Kommentare bisher…….

    Deutschland
    Silvester in Köln
    „Menschen sollen sich den Raum vor dem Dom zurückerobern“
    (…)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160208245/Menschen-sollen-sich-den-Raum-vor-dem-Dom-zurueckerobern.html

    Deutschland
    Silvester in Köln
    „In München wäre der Spuk nach wenigen Minuten zu Ende gewesen“

    (….)
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160208245/In-Muenchen-waere-der-Spuk-nach-wenigen-Minuten-zu-Ende-gewesen.html

  59. Nachtrag zu
    #13 Giftzwerg (12. Dez 2016 10:31)
    ja wir schaffen diesen Giftmüll zu entsorgen, was sich jetzt noch Regierung nennt.
    Deshalb ist es besonders wichtig, das AFD bei der nächsten Wahl ihre und alle Stimmen, erhalten wer dafür ist, das dieser Giftmüll tatsächlich „Entsorgt“ wird.

  60. Lieber Geeert, nicht nur die Niederlande sind krank – das gesamte deutsche System der Lockparteien und Systemmedien ist es ebenso! Was habe ich an Ergüssen unserer Hetzmedien über dich hören und lesen müssen! Es sind dieselben „Damen“ und „Herren“ in den Redaktionsstuben, die sich doch so sehr über die angeblich allgegenwärtige „rechte Hetze“ erregen und diese einfach für die islamischen Verbrechen verantwortlich machen, da die Mohammedaner sich ja angeblich dagegen „wehren“ wollen! Was für eine Umkehrung der Tatsachen! Islamische Terroranschläge weltweit angeblich gegen „rechte Hetze“! Wo bleibt eigentlcih der Aufschrei gegen linke und islamische Hetze? #Dazu allerdings auch noch ein Wort meinerseits: Kritik – auch „heftige“ – an unseren Dressur“eliten“ ist zulässig und auch angebracht! Beleidigungen „unter der Gürtellinie“ und gar Drohungen gegen Leib und leben sind es nicht! Hier ist Mäßigung seitens der Schreiber sowie die Wahrung des Abstands von Unbelehrbaren von denjenigen, die – scheinbar – „auf unserer Seite stehen! Wir wollen die argumentative und politische Auseinandersetzung – diese aber auch in gebotener Härte, damit die Gegner dies auch verstehen. Drohungen, Sachbeschädigung sowie Körperverletzung gehören nicht dazu! Noch ist der Bürgerkrieg nicht ausgebrochen, auf den es sich allerdings sich bereits einzustellen gilt!

  61. Herr Wilders, mein Mitgefühl.

    Aus Flugblatt I der „weissen Rose“, verfasst von Hans Scholl und Christoph Probst 1943:

    „Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique „regieren“ zu lassen. Ist es nicht so, daß sich jeder ehrliche Deutsche heute seiner Regierung schämt, und wer von uns ahnt das Ausmaß der Schmach, die über uns und unsere Kinder kommen wird, wenn einst der Schleier von unseren Augen gefallen ist und die grauenvollsten und jegliches Maß unendlich überschreitenden Verbrechen ans Tageslicht treten?“

  62. Bunteste, vielfältigste und weltoffenste Bereicherung durch Merkels Gäste:

    14-jähriges Mädchen vergewaltigt – Polizei kontrollierte den Täter vor der Tat

    In der Kreisstadt Meinigen im Süden Thüringens ist ein 14-jähriges Mädchen Opfer einer Vergewaltigung geworden. Beim Täter soll es sich um einen 22-jährigen Asylbewerber aus Afghanistan handeln.

    http://www.focus.de/panorama/welt/thueringen-14-jaehriges-maedchen-vergewaltigt-polizei-kontrollierte-den-taeter-vor-der-tat_id_6340373.html

    🙂

  63. Wilders und seine Partei, wie auch AfD, FPÖ und die Le Pen`s sind eminent wichtig. Auch wenn diese Parteien keiner Regierung angehören, so treiben sie die anderen Parteien vor sich her. Sie geben der großen Mehrheit der vernünftig denkenden Menschen eine Stimme. Das ist die wichtigste Daseinsberechtigung dieser Bewegungen. Ob die wirtschaftspolitisch richtig liegen ist ein anderes Kapitel. Aber mit dem islamischen Tsunami nach Europa ist das ein sekundäres Problem. Mit den Millionen an orientalisch/afrikanischen Menschen in Europa, die voraussichtlich in 15-20Jahren vielerorts sogar die bestimmende Mehrheit haben werden – da wird es wurscht sein ob wir eine sozialistische Wirtschaft haben, oder eine liberale bzw. soziale Marktwirtschaft. Da ist dann ohnehin Alles kaputt was einmal Europa ausgemacht hat.

  64. In Holland ist die Situation leider vergleichbar mit der in Deutschland. Das Establishment spielt die schrägen Töne, und alle müssen wider besseren Wissens mitspielen.

  65. #73 nickes (12. Dez 2016 13:43)
    Einmannpartei…

    Im übrigen bin ich für die Wiedereinführung der Monarchie.

Comments are closed.