2016-merkels-adventskalender

1. Dezember 2016

Hannover: Südländer verletzten 27-jährigen Passanten mit Polenböller

Walldorf: Südländer wegen des Verdachts auf Sprengstoffanschlag gesucht (Phantombild)

Bielefeld: Südländische Räuber bedrohen Jugendliche im Park

Wuppertal: Ausländischer Messermann verletzt Frau im Parkhaus schwer

Oldenburg: Südländischer Straßenräuber bedroht 27-Jährigen mit Messer

2. Dezember 2016

Salzgitter: Aggressiver Marokkaner greift 10-jähriges Mädchen sexuell an

Freiburg: Ausländer belästigt 25-Jährige sexuell

Essen: Bewaffnete Araber schlagen auf Tankstellen-Angestellte ein

Marburg / Gießen: Intensivtäter aus Irak und Marokko begehen schwere Raubtaten und Körperverletzungsdelikte

Karlsruhe: Dunkelhäutige Räuberbande schlägt 75-Jährigen am Glascontainer

Versmold: Osteuropäische Straßenräuber bedrohen 26-Jährigen mit Messer

Taunusstein / Polizeigroßeinsatz: Asylbewerber greift 15-Jährige mit Messer an und wird laufen gelassen

Bad Nenndorf: Asylbewerber geht mit Messer auf Unterkunftsmitarbeiter los

3. Dezember 2016

Karlsruhe: Algerier vergewaltigt 16-Jährige

Kassel: Asylbewerber sexistisch und gewalttätig am Bahnhof unterwegs

Bremen: Polizeibekannter nordafrikanischer Straßenräuber schlägt 32-Jährigen krankenhausreif

Gießen: Südländischer BMW-Fahrer schlägt 21-Jährigen

Bielefeld: Bewaffnete Bande bedroht und beraubt Jugendliche im Park

Wuppertal: Südländer sticht 19-Jährigem ein Messer in den Bauch

Mönchengladbach: Arabische Einbrecher bedrohen 62-Jährigen mit Machete und lassen ihn gefesselt zurück

Kiel: Räuber mit dunklem Teint überfallen Frauen und stoßen sie rückwärts zu Boden

Münster: Drei Marokkanische Straßenräuber stechen 18-Jährigen in den Rücken

4. Dezember 2016

Wiesbaden: Nordafrikaner greifen 24-Jährigen an

Kassel: Russe begeht Sexattacke auf junge Frau

Lüneburg: Südländische Kopftreter attackieren 33-Jährigen

5. Dezember 2016

Essen: Syrischer Flüchtling schlägt Landsmann (†23) den Schädel ein

Bad Segeberg: Dunkelhäutiger Mann spricht Kinder „merkwürdig“ an

Düsseldorf: Vorbestrafter serbischer Räuber verletzt Kassierer im Supermarkt

6. Dezember 2016

Bad Schwalbach: Schwarzafrikaner greift 40-Jährige sexuell an

Freital: Dunkelhäutiger Mann enblößt sich auf dem Gehweg vor zwei Mädchen (11, 12)

Düsseldorf: Osteuropäerinnen überfallen Rentnerin an der Wohnungstür

7. Dezember 2016

Kronshagen: Afrikaner mit unbegrenztem Aufenthaltstitel verbrennt seine Ehefrau auf offener Straße

Stade: Südländer klingelt an der Tür und vergewaltigt Frau

Bonn: Südländischer Einbrecher attackiert Wohnungsinhaber

Berlin: Südländischer Kopftreter verletzt Mann (39) mit Zivilcourage

Dresden: Südländische Straßenräuber verletzen 57-Jährigen

Plauen / Dresden: Somalischer Asylbewerber wegen besonders schwerer räuberischer Erpressung verhaftet

Stadtallendorf: Brutale russische Räuberbande überfällt 25-Jährigen im Park

Gelsenkirchen: Zwei ausländische Straßenräuber überfallen 23-Jährigen

8. Dezember 2016

Coesfeld: Nordafrikaner greifen Schaffner bei Fahrkartenkontrolle an

Düsseldorf: Polizeibekannter Nordafrikaner greift 82-Jährigen und Polizisten an

Recklinghausen: Rumäne belästigt Kinder (10, 11) sexuell

Recklinghausen: Drei Ausländer treten Tür ein und stürmen Wohnung

Wetter: Brutale Ausländer überfallen Motorradfahrer (16)

Ulm: Massenschlägerei unter Flüchtlingen am Bahnhof

Weinstadt-Großheppach: Syrischer Asylbewerber verletzt Landsmann schwer mit Messer

Ostfildern: Irakischer Asylbewerber begeht Würge- und Messerattacke auf Landsmann

Wuppertal: Südosteuropäische Straßenräuber bedrohen 32-Jährigen mit Messer

9. Dezember

Tübingen / Mössingen: Iraner belästigen und verfolgen zwei weibliche Buspassagiere

Mettmann: Ausländische Räuber greifen 38-Jährigen auf einer Autobahnraststätte an

Gera / Urteil: Afghanischer Asylbewerber wegen Vergewaltigung zu 3 Jahren und 9 Monaten Haft verurteilt

Otterstadt / Urteil: Afghane wegen tödlicher Messerattacke zu 9,5 Jahren Haft verurteilt

10. Dezember 2016

Hanau: Ausländer überfällt 33-Jährige als sie sich auf den Weg zur Arbeit begibt

Seelhorst / Urteil: Polizeibekannte multikulturelle Straßenräuberbande verletzt 16-Jährigen schwer

Spelle: Türkische Straßenräuber greifen 23-Jährigen mit Pfefferspray an


image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

137 KOMMENTARE

  1. Alles nur einzelfälle das hatt doch nix mitt nix zu tun !!!!

    Gute nacht Deutschland

    AFD ODER UNTERGANG!!!!!

  2. und weil unsere Regierung und der rotgrüne Mob diese Fakten verdrängt, leben wir in postfaktischen (post-fuck-Tisch) Zeiten

  3. Adventskalender:
    Immer die gleiche Schokolade- nur in anderer Form.
    Hinter keiner Tür etwas Überraschendes.
    Man weiss, was kommt.

    Das Problem wird immer deutlicher und rückt immer näher – selbst in der Provinz.
    Das lässt sich nicht mehr mit geschönten Berichten und gefälschten Statistiken vertuschen.
    Aber alles nur fakenews.
    Lieber ein paar fakenews und hatespeech als das totale Verschweigen und Schönreden.

  4. http://www.verdi-news.de/abonnenten.html

    06.12.2016

    Verstehen und helfen
    In einer Fortbildung werden Flüchtlingsbegleiter/innen ausgebildet

    (sh) Deutschland war nicht vorbereitet, als im vergangenen Jahr mehr als eine Million Flüchtlinge nach Europa kamen. Die Hälfte von ihnen floh nach Angaben der Vereinten Nationen vor dem Bürgerkrieg in Syrien. Während es in der Bevölkerung viel spontane Hilfsbereitschaft gab, überforderte die sogenannte Flüchtlingskrise deutsche Behörden. Das Bildungswerk ver.di Sachsen-Anhalt e.V. bildet seit März dieses Jahres nun 21 Flüchtlingsbegleiter/innen aus, um eine gelungene Integration der Neuankömmlinge zu ermöglichen. Das Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt unterstützt das Kursangebot. Kooperationspartner ist der Lernladen Halle e.V.

    Die Fortbildung bringt Menschen zusammen, die in ihrem Beruf mit Flüchtlingen zu tun haben, ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe arbeiten oder in Zukunft helfen möchten. Student/innen, Selbstständige, Rentner/innen sowie Beschäftigte in sozialen und Gesundheitsberufen nehmen das Angebot wahr. Die Situation der Flüchtlinge besser zu verstehen, um gut helfen zu können, ist ihr gemeinsames Ziel. So berichten die Kursteilnehmer/innen einander über ihre Erfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten. Im Kurs werden auch Anlaufstellen und Beratungsangebote für Flüchtlinge ausgetauscht. Er dient somit der Bildung eines Netzwerks von Helfer/innen. Zudem vermittelt die Fortbildung wichtige Bildungsinhalte.

    Sprachbarrieren sind oft das größte Integrationshindernis. Während die meisten Flüchtlinge intensiv Deutsch lernen, sollen Englisch- und Arabischkurse die Sprachkompetenz der Flüchtlingsbegleiter/innen fördern. Sie sind daher wichtigster Bestandteil der Fortbildung, die im Durchschnitt wöchentlich vier Stunden umfasst. Das deutsche Migrationsrecht ist ebenfalls Inhalt des Kurses. Es wirft bei manchen Teilnehmern der Fortbildung Fragen auf. „Ich möchte wissen, was ‚Duldung‘ für Flüchtlinge bedeutet. Welche Möglichkeiten bieten zudem etwa Jobcenter, um den Menschen einen Einstieg in das Arbeitsleben zu bieten, ohne dass sie als billige Arbeitskräfte missbraucht werden?“, sagt Petra Kanitz. Sie arbeitet seit Mai 2015 ehrenamtlich mit Flüchtlingen zusammen und wünscht sich von der Fortbildung vor allem mehr Sicherheit im Umgang mit den deutschen Behörden.

    Gesprächsführung, Konfliktmanagement und interkulturelles Training sind weitere Bestandteile der Fortbildung, die noch bis Ende dieses Jahres läuft. Die Teilnehmer schließen mit einem Zertifikat ab. Dann sollen sie befähigt sein, Geflüchtete im Alltag optimal zu unterstützen.

    Reicht es noch nicht, was mit Maria passiert ist? Müssen noch mehr Studenten, Rentner und Frauen an die Schergen des Islams übergeben werden? Ach ja, wo war denn Verdi, als Maria vergewaltigt wurde?

    Und extra Arabisch wegen den Invasoren lernen? Wie blöde kann man nur sein? DIE sollen sich integrieren, nicht wir!

    Rechts (Bäh, nazimäßig) ist ein Artikel einer Gutmenschin par excellance.

    Annika Lösche arbeitet im Rahmen eines Flüchtlingsprojekts bei der Handwerkskammer in Halle
    Interview

    Flüchtlingen helfen

    Warum nehmen Sie an der Fortbildung zur Flüchtlingsbegleiterin teil?

    Ich wollte Leute kennenlernen, die schon mit Flüchtlingen arbeiten, um Kontakte zu knüpfen, zu erfahren wie die Situation der Flüchtlinge ist und wo ich mich engagieren kann. Ich wollte beruflich unbedingt mehr in die soziale Richtung gehen und Flüchtlingen helfen.

    Wie hat der Kurs weitergeholfen?

    Der Austausch mit den anderen Kursteilnehmern hat mir geholfen, mich zu orientieren und einen ersten Job in der Flüchtlingshilfe zu finden. Ich habe eine Telefonhotline betreut und Geflüchtete an Dolmetscher vermittelt. Nun arbeite ich bei der Handwerkskammer und helfe Flüchtlingen, einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Wir Kursteilnehmer profitieren voneinander, da wir unsere Probleme besprechen können. Ich kann helfen, wenn es um Berufsperspektiven der Flüchtlinge geht. Andere kennen sich zum Beispiel mit Familienzusammenführung aus. Zudem hat eine Anwältin für Sozial- und Arbeitsrecht den Kurs besucht.

    Blöde Kuh!

  5. Ironie on!

    Türchen Nr. 23

    Anschlag auf Einkaufszentrum in Hamburg.
    178 Tote !
    Heiko Maas beschwichtigt:
    Es hätten auch biodeutsche Terroristen sein können.

    Ironie off!

  6. Diese tausenden von Einzelfällen nennt die irre Kanzlerin kurz und bündig: postfaktisch.

    Aber wenn ich die Handlungen der irren Kanzlerin, wie z.B. die Asylflutung Deutschland mit Millionen von Scharia-Asozialen, Kriminellen und Gotteskriegern betrachte, dann fällt mir dazu nur ein anderes Wort ein, das da lautet:

    postdemokratisch

    Die Kanzlerin ist weit weg jeder Demokratie.

    🙂

  7. In Holland sind die „mocro`s“, also asoziale Marokkaner, eine große Bürde für den Staat. Faul, kriminell und frech schmarotzen sie Sozialhilfe und begehen als Nebenjob Straftaten, weil sie ja sonst sehr gute Fachkräfte im Gang-Bang sind. Wilders hat die Schnauze voll von diesen Moslem-Friedlich-Ölaugen. Nächstes Jahr gewinnt die PVV, dann müssen die kriminellen Mocros alle raus…

  8. Pi bitte weiterführen zur vorweihnachtlichen Zeit. Kann man gut vervielfältigen und dann zwischen den Jahren in die Briefkästen verteilen. Wenn man das liest bekommt man das krausen. Danke Dumm Merkel dafür gehörst du ins Kittchen.

  9. Die schönste Frau und fanatischte Asylflutungs-Befürworterin Deutschlands will mal wieder in die Schlagzeilen:

    Ku?nast stellt Strafanzeige wegen Facebook-Meldung

    Renate Künast geht mit einer Strafanzeige gegen ein falsches Zitat vor, das sich bei Facebook verbreitete. Dabei ging es um den Mord an der Studentin in Freiburg. Der Verdächtige ist ein Flüchtling.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160166278/Kunast-stellt-Strafanzeige-wegen-Facebook-Meldung.html

  10. Keine Partei, außer die AFD, hat und will Antworten zu den Folgen von Merkels linksgrüner Politik der Zerstörung unserer nationalen Identität geben. Also muss das Volk sich selber helfen.

    Eine Antwort, resultierend auch aus Erfahrungen in der 3. Welt, ist das Wohnen und Leben in Gated Comunitys

    Begriff: https://de.wikipedia.org/wiki/Gated_Community

    Wer den Begriff im Weltnetz sucht, wird bereits erste Projekte in Deutschland finden.

    Aus meiner Sicht ist der erste Schritt des Widerstandes gegen die zerstörerische Politik der „Nieteneliten“, dass Zusammenrücken des aufgewachten Volkes. Dazu zählt auch das Zusammenleben in sich selbst schützenden Wohneinheiten. Der im Merkel-Reich ausufernden Kriminalität und Asozialität kann man nur durch eine starke homogene Volksgemeinschaft begegnen.

    (PS.: Bitte komme hier mir jetzt keiner mit Nahsie-Spraak!)

  11. 8. Dezember 2016

    Axtschwinger in Berlin:

    Tipps von Berlins Polizei
    Was tue ich, wenn ich dem Axt-Schwinger gegenüberstehe?

    Der 27-Jährige, der den beiden gewaltbereiten Männern mit der Axt folgte, brachte sich selbst in Gefahr. Was man im Notfall tun kann.

    http://www.morgenpost.de/berlin/article208920397/Was-tue-ich-wenn-ich-dem-Axt-Schwinger-gegenueberstehe.html

    „Mein Tipp wäre, dem Axtschwinger die gefälschte Statistik über kriminelle Einwanderer zu zeigen und ihm auf arabisch zu erklären, dass er demnach gar nicht existiert und einem folglich auch nichts tun kann. Danach rollt man mit den Augen, schreit laut wie ein durchgeknallter Schimpanse und rennt einmal im Kreis um ihn herum und dann schnell weg.“

  12. Gestern hatte #111 Bernhard von Clairveaux (09. Dez 2016 22:24) was Schönes ausgegraben und geschrieben:
    ———————

    „Gegenwärtig hat bei den Anhängern der multikulturellen Ideologie die relativierende dreckige Lüge Konjunktur, daß Flüchtlinge bei Tötungsdelikten weniger Kriminell seien, als Deutsche. Wie dreckig diese Lüge ist, zeigt sich an der Statistik der vereinten Nationen: UNDOC-Studie. Dem gemäß haben 100.000 Bewohner eines Landes folgende Chancen im eigenen Land ermordet zu werden:

    Schweiz 0,6
    Deutschland 0,8
    Dänemark 0,8
    Österreich 0,9
    Afghanistan 6,5
    Irak 8,0

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Tötungsrate_nach_Ländern

    Es ist also eine weitere dreckige Lüge zu behaupten, daß „Flüchtlinge“ weniger zu Morden neigen als Deutsche. Fakt ist, daß gemäß UNHCR in den Herkunftsländern Morde ca. 10 mal so häufig vorkommen wie in Zentraleuropa.

    Demnach begehen rein statistisch gesehen ca. 8 Millionen Afghanen und Iraker genau so viele Morde, wie 80 Millionen Zentraleuropäer.“

  13. Ho,ho,ho!
    Hier ist Euer Weihnachtsmann mit dem 3.Adven-Märchen des „Tagesspiegel“ rechtzeitig zur Stelle:
    Bisher gibt es keinen Beweis für eine Tat mit Migrationshintergrund. Das sei auch auf den relativ guten Bildern der Überwachungskamera nicht zweifelsfrei zu erkennen, heißt es.
    Daran zweifelt doch auch bei uns niemand, oder?
    Die Wahrheit ist, es waren 3 fast gleich aussehende Hipster-Nazis mit schwarzgefärbten Bart-und Kopfhaaren, bekleidet mit Retro-Lederjacken aus der Bekleidungskammer vom „Unsere Musl’s fühl:n sich wohl in Jacken ganz aus Lederol- e.V. Berlin“!

  14. Für Merkels Weihnachtskalender reichen 24 Törchen bei Weitem nicht aus. Selbst ein Jahr hat zu weinige Tage dafür !!!

  15. Übrigens.. so mal „am Rande“ :
    – Gestern sind 6 Polizisten vom IS in der Nähe der Pyramiden durch eine Bombe hochgejagt worden.

    KAUM/gar keine Berichterstattung in unserer Deckspresse.
    Passt wohl nicht in das rosarote Wolkenkuckucksheim, ist klar.

    An die Dreckspresse und Lumpenmedien:

    „Schickt sich wohl nicht, hmmh…
    Da berichtet man doch lieber über einen Chinaböller vorm Asylantenheim nicht wahr ??!! „

  16. Irgendwie lustig aber makaber 😀

    Menschen geschenkt zu bekommen, ist ja eine so viel grössere Bereicherung als Schokolade…
    Und wer weiss, vielleicht haben ja die Neuzugezogenen schon ein grosses Geschenkt für die Kuffar geplant an heilig Abend.

    Wachsam bleiben!

  17. Es wird Zeit, die korrupte und gesättigte Gruppe politischer Akteure loszuwerden, die die Länder Europas (nicht nur der EU) mit (Pseudo-)Flüchtlingen überfluten und das noch als „gut“ oder „notwendig“ etikettieren.
    Nihtmal die eigenen Länder wollen diesen Teil ihrer Bevölkerung – er ist offensichtlich dort mehr als überflüssig. Wäre man hierzulande ehrlich, käme man zum realistschen Schluss: „Hier auch!“

  18. den ganzen inhabern eines deutschen passes, die alles ablehnen, was das adjetiv „deutsch“ beinhaltet -deutsche kultur-deutsche identität-deutsche eigenheiten etc., biete ich an, mit mir länder zu besuchen „zu denen der islam gehört“…und zwar ungehemmt gehört.
    …wäre eine gute therapie

    so sieht uns das ausland: https://www.youtube.com/watch?v=SM7lmd3-5Cg&sns=em

  19. #28 lorbas (10. Dez 2016 11:41)

    „Intensivtäter“. Auch so ein Wort aus der langen Reihe des politisch angeordneten Neusprechs der letzten Jahre. Früher hieß das „Schwerkrimineller“.

    Gruß in die Volksrepublik!

  20. Auf das habe ich schon lange gewartet:

    „Zentralrat fordert mehr muslimische Vertreter in Rundfunkräten“. Mehr Muslime bei den öffentlich-rechtlichen Medien könnten für mehr Gleichgewicht sorgen, meint Aiman Mazyek.

    Ich füge dem nichts hinzu, möchte ja nicht als postfaktisch dastehen…

  21. #18 Babieca (10. Dez 2016 11:34)

    #111 Bernhard von Clairveaux (09. Dez 2016 22:24)

    UNDOC-Studie. Dem gemäß haben 100.000 Bewohner eines Landes folgende Chancen im eigenen Land ermordet zu werden:

    Schweiz 0,6
    Deutschland 0,8
    Dänemark 0,8
    Österreich 0,9
    Afghanistan 6,5
    Irak 8,0

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Tötungsrate_nach_Ländern

    Es ist also eine weitere dreckige Lüge zu behaupten, daß „Flüchtlinge“ weniger zu Morden neigen als Deutsche. Fakt ist, daß gemäß UNHCR in den Herkunftsländern Morde ca. 10 mal so häufig vorkommen wie in Zentraleuropa.

    Demnach begehen rein statistisch gesehen ca. 8 Millionen Afghanen und Iraker genau so viele Morde, wie 80 Millionen Zentraleuropäer.“

    Das sind aber nur die offiziellen Zahlen.
    Dabei fehlen die „geehrenmordeten“ Frauen und Männer. Da fehlen diejenigen die einfach mal so verschwinden, auf nimmerwiedersehen.

    usw.

  22. Auswanderung: „Wenn der Staat nicht mehr liefert …“

    2016 sind 998.000 ausgewandert.

    Ihr Wegzug trug wesentlich dazu bei,
    dass die Wohnraumbeschaffung für 2,137 Mio.
    Zuwanderer überhaupt bewältigt werden konnte.

    die Bundesrepublik ist eines
    der größten Auswanderungsländer.

    Die Guten ins . . Ausland,
    die schlechten ins . . Deutschland.

    TICHY
    http://www.tichyseinblick.de

  23. Finde den Adventskalender sehr genial.

    Tausend Daumen hoch für denjenigen, der die Idee hatte.

    Je kreativer der Widerstand gegen die Deutschlandabschaffer um so besser.

    Solche Aktionen haben eine Symbolkraft die man nicht unterschätzen sollte, deshalb sollten wir alle unseren deutschen Erfindergeist bemühen und für stets neue kreative Anti-Merkel Anti CDU und Anti SPD Initiativen sorgen.

    Weil Merkel CDU, SPD, GRÜNE und Linke können nichts anderes als hetzen und diffamieren bzw. die Antifa losschicken, damit die deutsche Bürger zusammenschlagen, die mit Merkels Asylantenschwemme nicht einverstanden sind.

    Merkel hau ab – zusammen mit deinen Horden von illegalen Asylbetrügern und Schmarotzern. Niemand braucht euch, kein anständiger, rechtstreuer Mensch der seine Heimat liebt will euch.

    Lasst Deutschland endlich in Frieden uns verpisst euch.

  24. Deutschlandtrend, angeblich 59 Prozent für Merkel …

    Wieder nur lächerliche 1000 befragte ( ausgewählte ) Personen !!!

    Jeder übernimmt aber wieder diese Fakeumfrage als Trend in der Berichterstattung. Lügen bedeutet nicht nur Lügen, sondern auch das hochrechnen von einer Menge, die noch nicht einmal einer Einwohnerzahl eines Kuhdorfes entspricht.

    Wann ist endlich Schluss mit diesen Forsa-, Infratest- und anderen Lügenumfragen!!!

    Wann treffen wir uns endlich zum demonstrieren vor den Sendezentren der Macht?

  25. – warum hassen sich nazis und kommunisten?
    – weil sie zu unterschiedlich sind?

    nein!

    weil sie identisch sind, zwillinge die identische ziele verfolgen und sich dabei im wege stehen

    bin gerade in kuwait.
    geniesse als deutscher hier höchstes ansehen.
    warum?
    mindestens einmal am tag bekomme ich von moslems aller schichten gesagt: „ihr hattet ja den hitler. guter mann. schade, dass er seinen job mit den juden nicht zuende machen konnte.“
    …eine gängige moslemische meinung

    warum mögen sich nazis und moslems nicht?
    …aus dem gleichen grund
    …siehe http://www.aro1.com/hitlergruss-auf-arabisch-–-hat-der-wahn-der-nazis-nur-den-koeper-gewechselt/

  26. Vielleicht koennte die AfD ja dieses Jahr eine alternative Weihnachtsansprache vorbereiten und online senden, am liebsten von Bjoern Hoecke.

    Das koennte Hoffnung fuer ein gutes Jahr 2017 geben…

  27. #33 Babieca (10. Dez 2016 11:47)

    #28 lorbas (10. Dez 2016 11:41)

    „Intensivtäter“. Auch so ein Wort aus der langen Reihe des politisch angeordneten Neusprechs der letzten Jahre. Früher hieß das „Schwerkrimineller“.

    Gruß in die Volksrepublik!

    Als einfacher Bürger dachte ich postfaktisch, dass ein Intensivstraftäter einsitzt, vermutlich für viele Jahre.

    Die Realität im „bunten“ BuntSchland belehrt mich eines „besseren“, postfaktisch rennen Multikriminelle mit Zuwanderungshintergrund frei herum.

    Gruß aus der VR Buntburg (Marburg)

  28. Früher hieß das „Schwerkrimineller“.
    #33 Babieca (10. Dez 2016 11:47)

    Ich kenne auch noch das schöne Wort „Gewohnheitsverbrecher“.

  29. nazis bezeichneten sich als „herrenmenschen“
    moslems wollen genau das, so schreibt es der koran vor und so verlangt es das muslimische weltbild

    wer setzt den koran und muslimische lehren am konsequetesten um?
    …genau, der IS

    und so etwas soll zu deutschland gehören?

  30. #43 Ost-West Fale (10. Dez 2016 11:59)
    Der Adventskalender enthält einen Nazicode, 18 steht doch für….

    ————————

    Nicht nur die 18 ist Nazi, sondern auch die 9, da 9×2 =18

    die 24-6 ist auch 18
    16+2 = 18

    Der ganze Adventskalender ist total Nazi, passt aber auch, da am 24 Dezember das Führertor der Bunten Republik geöffnet werden darf.

  31. #43 Ost-West Fale (10. Dez 2016 11:59)

    Der Adventskalender enthält einen Nazicode, 18 steht doch für……

    Deutschland im Jahr 2016:

    Ein Eimsbütteler Bürger hatte an einem Fahrzeug des Kinderkarussells auf dem Weihnachtsmarkt an der Osterstraße das Nummernschild mit der Buchstabenkombination „HH 88“ entdeckt, als Nazi-Code identifiziert und gemeldet.

    https://www.abendblatt.de/hamburg/eimsbuettel/article208931943/Streit-um-Karussell-mit-angeblichem-Nazi-Code-eskaliert.html

  32. Merkels Gäste betreiben ihre Sex-Belästigungen ganz offen an unseren Schulen.

    Statt zu lernen zetteln Merkels Affghanen Massenschlägereien wegen Rivalitäten bei der Anmache von Frauen an Schulen an,

    so wie hier geschehen.

    Sollte sich so ein Affghane an meine Tochter heran machen – wird er in Deutschland aus affghant haben.

    http://www.sol.de/neo/nachrichten/sls/Schlaegereien-Streit-um-Frau-war-Grund-fuer-Schlaegerei-an-Berufsschule-in-Saarlouis;art34283,4816088

  33. #38 ownMACHT (10. Dez 2016 11:55)

    Deutschlandtrend, angeblich 59 Prozent für Merkel …

    Wieder nur lächerliche 1000 befragte ( ausgewählte ) Personen !!!

    Es ist der billige Versuch die Meinungsbildung der Öffentlichkeit zu beeinflussen, ganz nach dem Motto: „Aha, 59% für Merkel, sieh einer an. Na dann kann sie ja so schlecht nicht sein. Dann wähle ich sie auch mal“

    Es ist traurig, aber es gibt tatsächlich Leute die solche „Umfragewerte“ mit in die Waagschale legen und ihre eigene Entscheidung/Meinung davon abhängig machen, wie sich der Nachbar verhält. Es ist das typische Herdenverhalten.

  34. #49 Demokrat007 (10. Dez 2016 12:03)

    #43 Ost-West Fale (10. Dez 2016 11:59)

    Der Adventskalender enthält einen Nazicode, 18 steht doch für….

    ————————

    Nicht nur die 18 ist Nazi, sondern auch die 9, da 9×2 =18

    die 24-6 ist auch 18
    16+2 = 18

    Der ganze Adventskalender ist total Nazi, passt aber auch, da am 24 Dezember das Führertor der Bunten Republik geöffnet werden darf.

    24 + 4 = 28

    https://www.youtube.com/watch?v=RgizGDYgKfw&feature=youtu.be

  35. #fakenews Nr. 1
    (wie in USA #fakenews no. 1 ‚Donald Trump wird nie Präsident‘),

    #57 Jens Eits

    #38 ownMACHT

    Deutschlandtrend, angeblich 59 Prozent für Merkel …

  36. Mann – der Pegida-Redner mit dem Anschlag auf die Moschee ist ja auch ein Einzelfall… Wer sagt das mal ARD, ZDF und den ganzen verkommenen LinksGrünen Politverbrechern?

  37. Neue Lieferung von Nicolaus Fest!:

    In Berlin tritt ein Lump mit Migrationshintergrund eine junge Frau ohne Warnung und Anlass hinterrücks eine Treppe hinunter. In Münster vergewaltigt ein Eritreer, eingereist 2013, eine 79jährige. In Hameln zieht ein Deutsch-Türke seine Lebensgefährtin an einem Seil mit dem Auto 250 Meter durch die Innenstadt; das Opfer überlebt schwerverletzt. In Kiel zündet jemand, der noch nicht lange hier wohnt, seine Frau auf offener Straße an; die Frau stirbt an ihren Verbrennungen. In Freiburg tötet ein Afghane eine 19jährige, in Bochum vergewaltigt ein Syrer zwei Studentinnen. Angesichts solcher Taten wirkt das Lamento über die ‚Verrohung der Sprache’, angestimmt von unserem Bundespräsident, Angela Merkel, Carolin Emcke und anderen Narren von ZEIT und SPIEGEL, noch deplazierter als bisher.
    http://nicolaus-fest.de/vollverschleierung-koranverbot-politik-als-placebo/

  38. #42 Viper (10. Dez 2016 11:50)
    Wort mit drei tz ?

    Atzventzkrantz. 🙂

    Wort mit 4 tz?
    Atzventzkrantzkertze 😉

    Wort mit 5 tz?

    Atzventzkrantzkertzenglantz

    🙂 🙂

  39. Deutschland wird immer „bunter.“

    Gewalt im Amateurfußball ist in Deutschland ein großes Problem. Schiedsrichter werden körperlich angegangen, aus Rudelbildungen auf dem Platz werden Massenschlägereien, Spiele werden abgebrochen und nicht selten muss die Polizei mit Mannschaftswagen anrücken. Selbst im Jugendbereich ist das keine Seltenheit. In drei speziellen Fällen in Nordrhein-Westfalen greift der Fußballkreis Essen nun durch: Für Spiele von Barisspor I, Juspo Altenessen II und zur A-Jugend der SpVgg Steele 03/09 werden bis auf weiteres keine Schiedsrichter mehr geschickt. „Leider ist es zuletzt zu massiven Ausschreitungen gegen Schiedsrichter gekommen“, sagte Kreisvorsitzender Thorsten Flügel “

    Auch mit „RP Online“ sprach Flügel über die Problematik: „Vor einem Jahr hatten wir zwei, drei große Vorfälle, unter anderem mit einem Kieferbruch bei einem Schiedsrichter. Danach war eigentlich ein Jahr lang Ruhe. Im November gab es nun allerdings vier große Spielabbrüche, bei denen sich niemand in der Lage sah, den Schiedsrichter gegen Angriffe zu verteidigen. Da ist es unsere Aufgabe, wenigstens das schwächste Glied der Kette zu schützen.“

    http://www.stern.de/sport/fussball/gewalt-im-amateurfussball–kreis-essen-entsendet-keine-schiris-mehr-7212772.html

  40. Wilhelm Reich schrieb in seinem Buch ‚Die Massenpsychologie des Faschismus‘ daß autoritäre Fesellschaften Deprivation und Gewalt fördern. Er wurde deshlab aus der Kommunistischen Partei geworfen (kein Zufall, daß es keine buntdeutschen Wiki-Eintrag dazu gibt, im Ggs. zur Willkommenskultur‘ und ‚Toleranz‘) und von den Nazis verbannt.

    https://en.wikipedia.org/wiki/The_Mass_Psychology_of_Fascism

    Und es ist kein Zufall, daß deprivierte Muslime hierzulande ihre sexuelle Gewalt ausleben. Auch zur Sexuellen Repression existiert kein deutscher Eintrag. Ebenfalls kein Zufall, denn der englische wimmelt nur so über grausige Informationen zum Islam.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Sexual_repression

  41. @ #62 Ost-West Fale (10. Dez 2016 12:16)
    #55 lorbas (10. Dez 2016 12:04)

    Nazis jetzt auch bei der Hamburger Feuerwehr
    ————————

    alles verseucht mit Nazis, genaugenommen.

    VW wurde von den Nazis gegründet und hat für die Nazis Kriegswaffen gebaut.

    Alle Hamburger fahren mit Nazi-Kennzeichen herum.

    Jedes Buch enthalt Nazi-Seiten. Seite 88, Seite 28, usw.

    Praktisch jeder Buchstabe und jede Zahl ist schon von Nazis verwendet worden.

    Was bleibt? arabische Schrift vielleicht?

    Zielführender wäre eher der Kampf gegen die Rotfaschisten und Grünverstrahlten, damit endlich wieder Frieden einkehrt.

  42. #61 joke (10. Dez 2016 12:14)

    Mann – der Pegida-Redner mit dem Anschlag auf die Moschee ist ja auch ein Einzelfall… Wer sagt das mal ARD, ZDF und den ganzen verkommenen LinksGrünen Politverbrechern?
    ——————–

    Das ist „Qualitätsjournalismus“ und „Elite“ die können nicht differenzieren, jedenfalls nicht bei AFD, Pegida und Andersdenkenden.

  43. Das sind ja nur „Einzelfälle“.

    Heute ist übrigens der „Tag der Menschenrechte“. Aus diesem Anlass hörte ich heute Morgen (noch vor dem Frühstück!) im Radio folgende Ansprache:

    Paul Schobel, Stuttgart, Katholische Kirche; Tag der Menschenrechte

    Weihnachten – das Fest der Menschlichkeit

    „Doch auch bei uns im Lande nehmen es manche mit den Menschenrechten nicht so genau. Da werden Flüchtlingsheime abgefackelt und die Feuerwehr grölend bei den Löscharbeiten behindert. Asylanten, denen noch die Schrecken ihrer Flucht ins Gesicht geschrieben stehen, müssen nun auch hier wieder um ihr Leben fürchten.

    Noch wenige Tage und die Christenheit erinnert an die Geburt Jesu in Bethlehem – Zeichen der Liebe Gottes zu uns Menschen, so glauben wir. Für die Menschenrechte einzutreten, ist daher Christenpflicht. Wer die Menschenrechte missachtet, missachtet den Mensch gewordenen Gottessohn. Man kann nicht fromme Weihnachtslieder singen und gleichzeitig gegen Ausländer oder Andersdenkende hetzen. Das sind schräge Töne!

    Die Grundmelodie des Weihnachtsfestes ist die Menschlichkeit.“

    http://www.swr.de/swr1/bw/programm/paul-schobel-stuttgart-katholische-kirche-tag-der-menschenrechte/-/id=446250/did=18488736/nid=446250/sdpgid=1352427/26qj34/index.html

    Kein Wort zu den Ängsten, die wir wegen dieser „Asylanten“ ausstehen, kein Wort zu den kriminellen Vorkommnissen denen wir von den „Asylanten“ ausgesetzt sind, kein Wort dazu, dass auch wir „Menschenrechte“ haben.
    Das „Schönste“ war aber, dass man uns „Hetzern“ verbieten möchte Weihnachtslieder zu singen. In diesem Sinne: „Stille Nacht, Heilige Nacht“.

  44. Wie berichtet, lastete die Staatsanwaltschaft dem einstigen Bademeister Missbrauch in drei Fällen in Tateinheit mit sexueller Nötigung und schwerer Vergewaltigung an. Er soll sich in den Jahren 2010 bis 2012 in seiner Wohnung in Böhlitz-Ehrenberg zweimal an einem damals 14-jährigen Jungen und einmal an einem 16-Jährigen vergangen haben, die er aus der Nachbarschaft kannte. Laut Anklage hatte er den älteren Jugendlichen mit Kabelbindern am Bettpfosten gefesselt, ihn geschlagen und bedroht.

    So, nun ratet mal, was die grünen Richter und Staatsanwälte für eine Strafe beantragt und verhängt haben?

    Sowohl Staatsanwaltschaft als auch Verteidigung hatten für eine bewährungsfähige Haftstrafe plädiert.

    […]

    Das Landgericht Leipzig billigte jetzt einem 65-jährigen Angeklagten wegen sexuellen Missbrauchs von zwei Teenagern eine zweijährige Haftstrafe – auf Bewährung – zu.

    Quelle: Leipziger Lügenpresse

    Kinderficken im linksgrünen Deutschland ist offenbar nicht nur erlaubt, Nein!, es wird mit solchen Urteilen sogar noch gefördert!

    Hinweis: Ich habe die Quelle nur als Beleg verlinkt. Bitte folgt diesem Link nicht, da dieses kommunistische Hetzblatt „LVZ“ dadurch nur aufgewertet wird. Die schalten Werbung und jeder Klick hilft dieser Lügenpresse beim Überleben.

  45. Pastorentochter Merkels Advent
    EINIGE BEISPIELE VON ZIG

    1. Dez. 2016
    Polizei Paderborn
    POL-PB: Serie von Firmeneinbrüchen
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/3499086

    2. Dez. 2016
    Ausländisch sprechende Räuber im Park. Bielefeld-Mitte:
    presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3500571

    5. Dez. 2016
    Osteurop. Straßenräuber drohen mit Messer. Versmold Krs. GT:
    presseportal.de/blaulicht/pm/23127/3502541

    5. Dez. 2016
    Russ. sprechender Straßenräuber reißt Sporttasche an sich, dabei bedroht er Opfer mit Küchenmesser. Bielefeld-Sieker:
    presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3502352

    5. Dez. 2016
    Jugendliche ausgeraubt;
    Räubergruppe gemischt, u.a. „südländisch“. Bielefeld-Quelle:
    presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3502633

    5. Dez. 2016
    „Paderborner“, einschlägig der Polizei bekanntes, Diebespaar beklaut gebehinderte Seniorin im Krankenhaus:
    presseportal.de/blaulicht/pm/55625/3502297

    7. Dez. 2016
    Renitenter polizeibekannter ethnienloser bekiffter Straßenäuber für eine Nacht festgenommen. Bielefeld-Mitte:
    presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3504558

    8. Dez. 2016
    Quintett(Kinderwagenkind wurde wohl mitgezählt) stiehlt Ware gemeinschaftlich…
    eine 8-Jährige beim Ladendiebstahl ertappt. Ihre Mutter(31) und zwei Komplizen(je 24) befanden sich ebenfalls im Geschäft und hatten mehre Einkaufstüten mit gestohlenen Artikeln am Kinderwagen(drinnen ein Kleinkind) befestigt… Von der Polizei kontrolliert, aber laufen gelassen! Bielefeld-Mitte:
    presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3505922

    STEHLEN FÜR DEN FETTEN ZIGEUNERKÖNIG?

    9. Dez. 2016
    Diebin aus Osteuropa bestiehlt 91-Jährigen; Kirchplatz Delbrück, Paderborner Land:
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/3503577

    +++++++++++++++++

    …FERNER EINBRUCHS- u. LADENDIEBSTÄHLE, WIE SAND AM MEER!!!!!!!

    1.) Diebstahl: etwas stehlen ohne Gewalt, etwa durch Ablenkung mittels Klemmbrett- oder Antanztrick, Ladendiebstahl, Wohnungseinbruch o.ä.
    2.) Raub: Fremdes Hab- u. Gut, mit Gewalt, an sich nehmen
    a) durch Bedrohung, u.U. mit Waffe(Messer, Knüppel, Knarre, Pfefferspray o.ä.
    b) mittels Opfer anpacken/festhalten
    c) Körperverletzung ausüben

  46. So wirst du ?nt?ignet!

    EZB verlängert Ankaufprogramm für Schrott-Anleihen. So wirst du ?nt?ignet!

    Die EZB kauft bis März 2017 EU-Schrott-Anleihen im Wert von 1,74 Billionen €.
    Dieses Ent?ignungsprogramm wurde jetzt nochmal verlängert bis Ende 2017 und beträgt nochmal 540 Milliarden €.
    Insgesamt kauft die EZB also Anleihen von 2,24 Billionen €.

    Warum kauft sie diese Schrott-Anleihen?
    Weil keiner mehr Anleihen von Länder wie Portugal, Italien, Irland, Griechenland und Spanien (PIIGS) will.

    Warum will keiner diese Schrott-Anleihen?
    Weil man nicht mehr glaubt dass diese Länder das ihnen geliehene Geld zurückzahlen können.

    Woher hat die EZB diese 2,24 Billonen €?
    Sie hat sie nicht, sie erschafft sie einfach aus dem Nichts!

    Wenn aber die PIIGS-Länder dieses Geld nicht mehr zurückzahlen, was passiert dann?
    Die Eigentümer der EZB müssen die V?rluste tragen.

    Wer sind die Eigentümer der EZB?
    Alle Länder der EU mit einem bestimmten %-Anteil.

    Warum erhöht die EZB die Zinsen nicht?
    Weil die PIIGS-Länder schon so hoch verschuldet sind, dass sie durch die zusätzlichen Kosten durch Zinserhöhung sofort zusammenbr?chen würden.

    Was passiert wenn aber die PIIGS-Länder die Schulden demnächst nicht mehr zurückzahlen können, weil sie ja schon so hoch verschuldet sind?
    Dann müssen die Länder die noch nicht zusammengebr?chen sind den %-Anteil übernehmen.

    Welchen Anteil hat Deutschland an der EZB?
    18%.

    Heisst das, dass Deutschland für 18% von 2,24 Bill. € Schrott-Anleihen h?ftet und wahrscheinlich nicht mehr zurückbekommt?
    Ja, das sind mind. 403,2 Mrd. €, aber eher mehr da ja auch der Anteil der PIIGS-Pleiteländer übernommen werden muss!

    Wer ist Deutschland?
    DU mit deinen Steuern, Eigentumswohnung, eingezahltes Geld in die Renten, Bausparverträge, Lebensversicherungen und Geld auf deinem Girokonto.

    http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/ezb-anleihekaeufe-sind-gefaehrliches-doping-a-1125110.html

    http://homment.com/gcquaw784h

  47. Und dafür plagt man sich ab, steht früh auf, geht bei Wind und Wetter aus dem Haus, macht sich die Gesundheit kaputt?

    Schindet sich bis zum Tod, läßt sich bestehlen, um Lohn und Rente betrügen, finanziert Bonzen und Merkelvolk ein schönes Leben?

    Ich will das nicht schaffen. Ich will nicht bei meiner eigenen Vernichtung helfen.

  48. #75 Wolfgang Langer (10. Dez 2016 12:32)

    #9 Notabene (10. Dez 2016 11:17)

    ….Gutmenschin par excellance.

    Annika Lösche arbeitet im Rahmen eines Flüchtlingsprojekts bei der Handwerkskammer in Halle
    Interview

    Flüchtlingen helfen
    —————————

    Annika Lösche:

    https://a2-images.myspacecdn.com/images03/27/5f8250bf5a624185b55c597b5178ed13/300×300.jpg

    Gutmenschin par excellance

    Zu einer Gutmenschin par excellance, die sich unermüdlich für das Wohlbefinden ihrer Schützlinge einsetzt, gehört für mich aber ein kompletter Rundumservice, sprich also auch das sexuelle Wohlbefinden.

    Bietet diese Dame auch solche Dienste ehrenamtlich an?

    Alles andere würde mich enttäuschen…

  49. 48 lorbas (10. Dez 2016 11:56)

    postfaktisch rennen Multikriminelle mit Zuwanderungshintergrund frei herum

    Hier das aktuelle Beispiel aus Düsseldorf:

    Ein 82-Jähriger wurde … leicht verletzt, als ein (Nordafrikaner) versuchte, ihm seine Umhängetasche zu entreißen. Er (der Nafri) hat keinen festen Wohnsitz. Bei dem Transport zur Polizeiwache spuckte der 22 Jahre alte Mann aus Nordafrika einem Polizisten in sein Gesicht und verunreinigte die Rücksitzbank des Streifenwagens mit seinem Speichel. Als der Mann sich dann im Gewahrsam befand, grinste er die Polizisten an und urinierte in die Zelle. Der Tatverdächtige ist hinlänglich polizeilich in Erscheinung getreten.

    http://www.rp-online.de/nrw/stadtmitte-tatverdaechtiger-nach-versuchtem-raub-und-widerstand-festgenommen-senior-leicht-verletzt-haftrichter-4588736-pid

    Im Vergleich zu dem menschlichen @%?&§$#! kann jede Wildsau mit Messer und Gabel essen. Ach, was sage ich, mit Stäbchen!

  50. An alle:

    Habe gerade Info von AfD Kollege in Altwarp/MeckPomm. Dort treffen Briefe ein, daß sehr bald ein Mikrozensus stattfinden soll. Wer kann schnell Infos beshaffen und hier veröffentlichen?

  51. Warum wohl hat der Adventskalender nur 24 Türchen? Weil’s ab dem 24. nur NOCH schlimmer kommen würde. Und spätestens ab dem 24. kann man nun wirklich nicht mehr von Einzellfall sprechen.

  52. Drogen an Minderjährige verkauft

    Jetzt muss Koko doch in den Knast – und zwar lange

    Erst stellte er sich dumm, sagte vor Gericht nur ständig „Koko“. Dann bettelte er um Gnade.

    Zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren verurteilte die 6. Strafkammer des Landgerichts den 47-jährigen (abgelehnten) Asylbewerber Brima K. wegen schwunghaften Drogenhandels aus der Unterkunft heraus.

    Das Problem, dass in Unterkünften sorglos mit Drogen umgegangen werde und Minderjährige dort aus- und eingingen, werde immer größer.

    Über mehrere Verhandlungstage hinweg hatte der 47-Jährige aus Sierra Leone zunächst die Prozessbeteiligten mit seiner „Psychonummer” zu beeindrucken versucht.

    Vorsitzender Richter Ralph Reiter bezeichnete das Verhalten als „Kasperltheater”.

    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/landshut/regionales/Jetzt-muss-Koko-doch-in-den-Knast-und-zwar-lange;art67,408994

  53. Da passt ja der Satz von Aydan Özoguz pefekt ,

    Aydan Özoguz:

    Sie betonte: „Gerade unter syrischen Flüchtlingen haben wir so gut wie keine Kriminalität.“!!!

    Zuwanderer, die seit Anfang 2013 nach Deutschland gekommen sind und einen Job gefunden haben, verdienen nach einem Zeitungsbericht etwa doppelt so viel wie in ihrer Heimat. Im Durchschnitt seien es 1122 Euro netto im Monat,

    WIE VIEL ARBEITEN STEHT DA NICHT !

    http://www.focus.de/politik/deutschland/integrationsbericht-oezoguz-attackiert-die-afd-und-warnt-vor-neid-und-verteilungsaengsten_id_6320354.html

  54. Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++Eilmeldung+++

    !!!!Alarm!!!!

    Erdogan öffnet die Grenzen und lässt „Flüchtlinge“ in Richtung Deutschland los!

    !!!!Alarm!!!!

    Erdogan hat die Grenzen geöffnet – hunderttausende Illegale Moslems sollen sich auf der Balkanroute und über Bulgarien in Richtung Deutschland bewegen, um sich dort als islamische Landnehmer und Siedler niederzulassen

    Merkels Ende? Oder das Ende der Zivilisation in Deutschland?

  55. #85 Babieca (10. Dez 2016 12:46)

    48 lorbas (10. Dez 2016 11:56)

    postfaktisch rennen Multikriminelle mit Zuwanderungshintergrund frei herum

    Hier das aktuelle Beispiel aus Düsseldorf:

    Ein 82-Jähriger wurde … leicht verletzt, als ein (Nordafrikaner) versuchte, ihm seine Umhängetasche zu entreißen. Er (der Nafri) hat keinen festen Wohnsitz. Bei dem Transport zur Polizeiwache spuckte der 22 Jahre alte Mann aus Nordafrika einem Polizisten in sein Gesicht und verunreinigte die Rücksitzbank des Streifenwagens mit seinem Speichel. Als der Mann sich dann im Gewahrsam befand, grinste er die Polizisten an und urinierte in die Zelle. Der Tatverdächtige ist hinlänglich polizeilich in Erscheinung getreten.

    Im Vergleich zu dem menschlichen @%?&§$#! kann jede Wildsau mit Messer und Gabel essen. Ach, was sage ich, mit Stäbchen!

    Und was sagt die Bundeskanzlerin?

    „Wir können auf kein einziges Talent, auf keinen Menschen in unserer Gesellschaft verzichten“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel

    http://www.n-tv.de/politik/Mehr-Bildung-fuer-Migranten-article237582.html

    „Was die Flüchtlinge zu uns bringen, ist wertvoller als Gold“, so Martin Schulz.

    http://www.pi-news.net/2016/06/kapo-schulz-fluechtlinge-wertvoller-als-gold/

  56. wie heißt es zu dieser Zeit im christlichen Abend-Deutsch-land?
    „Ihr Kinderlein kommet…..“ und
    “ macht hoch die Tür, die Tor macht weit……“)
    Entsprechende Ergänzungen bleiben jedem selbst überlassen. 🙂

  57. Wenn ich mir überlege, die ganzen Gottesdienste an Heiligabend, vollbesetzte Kirchen, hunderte Leute auf engstem Raum selbst in einer Kleinstadtkirche, wirds mir angst und bange.

    Ein deutschaussehender Konvertit mit Bombe im Gesangsbuch und um den Bauch, die Kirchentür festes, massives Eichenholz, mit Metall beschlagen, wird geschlossen, der Konvertit mitten drin in der Heringsdosenmelange, und ab geht die Post!

    Und das in tausenden von Kirchen allein in Deutschland. Frohes Fest!

  58. Spätestens am 24.ten werden die Horden die jetzt in der Türkei starten in Deutschland einfallen, wenn sie nicht bei unseren tapferen osteuropäischen Nachbarn abgewehrt werden können.

    Hunderttausende wollen von der Türkei aus an die Milch und Honig Titten der Mutti.

    Sie scheinen noch nicht zu wissen dass die Titten längst leer sind!

  59. Der Adventskalender: Eine SUPER SACHE!!!

    Weiter so.

    PI wirkt.
    AfD wirkt.
    Wir alle wirken.
    Unsere Arbeit wirkt.

    #MerkelMussWeg
    #merkelJuntaStoppen
    #MerkelZurVerantwortungZiehen

  60. WAS FÜR IDIOTEN STELLEN DIESE FRAGE ???

    Die Lüge vom Weihnachtsmann ,
    Schaden Eltern damit ihren Kindern?

    Die Weihnachtsmann-Mär könne nämlich das Vertrauen zwischen Eltern und Kindern in Mitleidenschaft ziehen. Das äußerten kürzlich zwei Forscher im US-amerikanischen Fachblatt „The Lancet Psychiatry“. Demnach lässt sich das Auffliegen der Lüge letztlich nicht aufhalten: „Kinder finden alle irgendwann heraus, dass ihre Eltern unverfroren über Jahre hinweg eine Lüge aufrecht erhalten haben“,

    Schaut euch den Film an
    “ Das Wunder von Manhatten “
    Ich wollte als Kind sowas nicht missen !!

    Lasst alles wie es ist, ihr Linksversifften Spinner !

    http://www.bild.de/ratgeber/kind-familie/erziehung/luege-vom-weihnachtsmann-schaden-eltern-damit-ihren-kindern-49239144.bild.html

  61. Ich vermisse im Adventskalender den Einzelfall aus Kiel/Kronshagen. als (am 06.12.?) ein „Mann“ seine Frau anzündete und diese dann auf der Strasse lichterloh verbrannte.
    Oder läuft sowas schon unter ferner liefen ?

  62. #102 Smyrna (10. Dez 2016 13:20)

    Das sind kulturinterne Bereicherungen, das geht uns nichts an!

    Da mischen wir uns nicht ein!

  63. Was noch traurig ist, gestern im Fernsehen!

    „Sternstunden-Spenden-Gala“

    Über 6 Mio eingesammelt. Wenn das die Invasoren per Handy in ihre Heimatländer schicken, da guckt mal, 6 Mio Euro an die Armen gespendet, die Deutschen haben immer noch zuviel Geld, kommt alle nach Deutschhonigland !!!

    Wieviel davon geht an die Deutschen? Wahrscheinlich alles an „vollbärtige MUFL“ aus dem Südland!

    Jesus, halt die Erde an, ich will aussteigen!

  64. realität in einem islamischen land, in dem ich gerade ein projekt habe:
    1. die einheimischen werden HIER gebraucht
    2. am ramadan wird einen monatlang so gut wie nicht gearbeiter, und somit an uns-die deutsche firma- auch nichts bezahlt
    3. wir akteptieren das als landestypische kultur, denn der islam ist hier leitkultur
    4 das wir zu weihnachten nach hause fahren, stösst auf totales unverständnis und wird mit konventionalstrafe bedacht (abzug von vereinbahrten zahlungen)

    …soviel zum thema „respekt“
    …moslems versrehen sich als „herrenmenschen“, und das leben sie in deutschland aus
    …das sind keine „extreme“, sondern normale muslimische verhaltensweisen, wie sie der koran gegenüber „ungläubigen“ -also uns- gebietet

  65. 0 Babieca (10. Dez 2016 11:34)

    Gestern hatte #111 Bernhard von Clairveaux (09. Dez 2016 22:24) was Schönes ausgegraben und geschrieben:
    ———————

    „Gegenwärtig hat bei den Anhängern der multikulturellen Ideologie die relativierende dreckige Lüge Konjunktur, daß Flüchtlinge bei Tötungsdelikten weniger Kriminell seien, als Deutsche. Wie dreckig diese Lüge ist, zeigt sich an der Statistik der vereinten Nationen: UNDOC-Studie. Dem gemäß haben 100.000 Bewohner eines Landes folgende Chancen im eigenen Land ermordet zu werden:

    Schweiz 0,6
    Deutschland 0,8
    Dänemark 0,8
    Österreich 0,9
    Afghanistan 6,5
    Irak 8,0

    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Tötungsrate_nach_Ländern

    Es ist also eine weitere dreckige Lüge zu behaupten, daß „Flüchtlinge“ weniger zu Morden neigen als Deutsche. Fakt ist, daß gemäß UNHCR in den Herkunftsländern Morde ca. 10 mal so häufig vorkommen wie in Zentraleuropa.

    Demnach begehen rein statistisch gesehen ca. 8 Millionen Afghanen und Iraker genau so viele Morde, wie 80 Millionen Zentraleuropäer.“

    Und wenn Du jetzt noch mit einkalkulierst, dass bei den Statistiken in deren Heimatländern der gesamte Bevölkerungsdurchschnitt erfasst wurde, also vom Baby bis zum Greis und dem gegenüberstellst, dass hier fast nur junge Männer eingereist sind, dann ist es noch deutlich extremer.

  66. Geniale Idee!

    Der müsste fürs ganze Jahr bereitstehen – so nach Schema: „Unsere tägliche Islamo-Gewattat gib uns heute“!

    Also gut: Ich will ja nicht sagen dass Merkel täglich so betet, aber ihre Politik kommt aufs selbe raus.

  67. klasse Idee, leider ist es sicher , dass an jedem Tag ein scheussliches Verbrechen durch Merkels Gäste erfolgt. —

  68. Handy-Räuber stechen Schüler nieder

    Milde Strafen des Landgerichts Hannover für einen brutalen Überfall auf einen Gymnasiasten (16).

    Die mehrfach vorbestraften Maksim M. (19) und Jerome M. (18) erhielten 27 und 33 Monate Jugendknast

    Die Staatsanwältin forderte Strafen zwischen dreieinhalb und sechs Jahren Haft.

    Das Gericht blieb weit darunter! Bei Jerome M. gebe es „hohen Erziehungsbedarf“. Und bei Maksim M. lägen „Reifeverzögerungen“ vor…

    http://www.bild.de/regional/hannover/prozess/handy-raeuber-stechen-schueler-nieder-49241454.bild.html

  69. Es kann aber auch sein, daß Merkels Gäste sich durch den Kalender erst recht ermutigt fühlen, einen Wettbewerb zu starten, welche Tat in den Kalender aufgenommen wird.

    Die Grausamkeiten werden drastisch zunehmen!

  70. 8.12. Einzelfall Nr: xxx.xxx iNNer Zeitung aka Frankenprawda Mit Messer auf Tochter losgegangen SCHOPFLOCH – Am Donnerstag machten sich laut Polizei gegen 20.30 Uhr mehrere Streifen auf den Weg nach Schopfloch, wo in der Friedrich-Ebert-Strasse ein heftiger Familienstreit tobte. ein stark alkoholisierter 49-jähriger war demnach mit einem Messer auf seine Tochter losgegangen. Deren 29-jähriger Ehemann ging dazwischen und erlitt dabei eine Schnittwunde am Finger. Noch vor dem Eintreffen der Polizei flüchtete der 49-jährige, konnte aber nach kurzer Fahndung festgenommen werden. Wegen seines psychischen Zustands wurde er in eine Fachklinik eingeliefert.

    Soweit der Artikel, wörtlich abgetippt, weil auf der Mordbayernseite naach meiner Suche nicht vorhanden. Das Ab-Heim in Schopfloch, Friedrich-Ebert-Strasse war ja hier eh schon Thema.
    Natürlich wärs theoretisch möglich, dass das auch ein Deutscher gemacht hätte, aber dann würde der Artikel wohl etwas anders aussehen.
    Übrigens, vor nicht allzu langer Zeit wurde die Apotheke in Schopfloch ausgeraubt. Man hat natürlich nie wieder was drüber gehört. Ob das wohl die Russen waren?

    #9 Notabene; Naja, es schadet sicher nicht, wenn man versteht, was die Invasoren da hinter deinem Rücken tuscheln. Allerdings sollte man denen nicht verraten, dass man weiss was die da sagen.

    #13 Wolfenstein; wenn schon, dann würde für dieses … postnormal noch am ehesten passen, wenn man schon mit frisch erfundenen Begriffen um sich schmeissen mag.

    #15 Wolfenstein; Wenn das als Konsequenz bedeutet, dass jeder der falsche Angaben bei der Einreise
    gemacht hat, auch sofort, selbstverständlich ohne Rechtfertigungsmöglichkeit gelöscht, also aus Deutschland/Europa entfernt wird, könnte ich damit leben. Das muss natürlich auch für Politiker gelten, die gehören aus dem Amt gelöscht und zur Rechenschaft gezogen.

    #32 Realistiker; Aber, das war doch nur eine Tat von regionaler Bedeutung, so wie wenn in China ein Sack Reis umfällt oder in einem Gericht in Dräsdn ein Ägypterin…

    #38 Babieca; Ich kaufe ein st zwischen r und k.

  71. #107 Hottos; Es gibt ja einen Fernsehfilm über die Fa irgendwo aus BW die die Riesenuhr in Mekka gebaut hat. Was die alles für Schwierigkeiten hatten, weil sie als Nichtmoslems ja da gar nicht rein dürfen.
    Hört sich natürlich auf Lüge n-tv bzw -24 wo solche Dokus laufen alles superdupernegertoll an. Aber wohl auch nur, weil das von vornherein als Propaganda aufgezogen ist. Die Fa. musste sich ein paar Türken einstellen, die das Teil dann in Mekka montiert haben. Was mit denen danach passiert ist, entzieht sich meiner Kenntnis, ich vermute mal, dass die nicht mehr dort angestellt sind. Ihre Hadsch haben die ja gratis gekriegt, bzw sogar nioch dafür bezahlt worden.

  72. #25 Demokrat007   (10. Dez 2016 11:37)  
    Was sich wohl hinter Türchen 24 befindet?

    Vermutlich der Clou des Ganzen: Die ersatzlose Streichung von „Weihnachten“, um unsere ISlamischen „Mitbürger“ und Mitesser nicht zu diskriminieren!

    „Weihnachtsgeld“ gibt´s trotzdem weiterhin und wird auch von Muslimen aller Couleur gerne und bedenkenlos angenommen – sofern sie natürlich einer geregelten Arbeit nachgehen & für ihren Lebensunterhalt aufkommen.
    Ansonsten stehen ja Grüne, Linke und Sozen bereit und fordern Weihnachts- und Urlaubsgeld auch für Hartz-IVer! Konsequente Leistungsverweigerung muss sich schließlich lohnen!
    Urlaubsgeld ist nämlich ganz, ganz wichtig, weil viele der „Flüchtlinge“ gerne in ihren Herkunftsländern, aus denen sie „geflohen“ sind, Urlaub machen.
    Das ist jetzt scheinbar auch Unionspolitikern aufgefallen…

  73. wie heißt es zu dieser vorweihnachtlichen Zeit im christlichen Abend-Deutsch-Land?

    „Ihr Kinderlein kommet…..“ und

    “ macht hoch die Tür, die Tor macht weit……“)

    Entsprechende Satz-Ergänzungen in diesem Adventskalender bleiben jedem selbst überlassen. 🙂 🙂 🙂

    Hier gibt es schon die 3. Ausgabe zum Adventskalender

    https://crimekalender.wordpress.com/adventskalender/

  74. Zum Vergleich: In der Schwerverbrecheranstalt Thorberg (Schweiz) sitzen zu 90% Ausländer, die Gefängnisse sind alle überfüllt. http://www.20min.ch/schweiz/news/story/17065081
    (Die hier erwähnten „Expertinnen für Gewalt gegen Frauen“ sind die linken bzw. die gelinkten Expertinnen für Täterfürsorge, die seit Jahrzehnten gegen die Nennung der Täterherkunft protestieren.)
    Inzwischen sind die Zahlen wieder frisch frisiert, die Täter aus den Fremdkulturen versteckt hinter dem Palmergewedel mit «differenzierten» Deliktkategorien, unter denen die Täter dann hokuspokus verschwinden, man muss nur nach dem Tatbestand Vergewaltigung suchen, bei dem der Hauptanteil an den Schwerverbrechen auf Migranten entfällt; das wird vernebelt, wie hier bei Vimentis, wo die Fakten mit allerlei sekundären Erklärungen und Entschuldigungen aus dem Einfalls-Vorrat der Versteher garniert und verkleistert sind: https://www.vimentis.ch/d/publikation/338/Ausl%C3%A4nderkriminalit%C3%A4t+in+der+Schweiz+.html
    Menschenrechte sind unter Linken zu exklusiven Täterrechten verkommen. Wie auch beim Tabuthema «Demografie» geht es darum, die Triebhaftigkeit der völlig unkontrollierbaren und untherapierbaren Sexualverbrecher zu beschönigen, den Bestialitätsbefund zu vertuschen, die Sexualmordbestien zu Menschenwieduundich zu frisieren und die scheussliche Fratze der tierischen Täter umzuschminken; die Unmenschlichkeit soll unter der Maske der Menschen-rechte verschwinden.
    Die linke Sprachregelung «sexualisierte Gewalt» ist eine einzige sprachliche Verkitschung und Verniedlichung der Sexualität. Diese Flachköpfe wollen nicht wahrhaben, dass es die milliardenfache sexuelle Gewalt gibt, sie möchten sich die Sexualität blütenrein erhalten, frei von jedem Verdacht der Gewaltnatur eines grossen Teils der Spezies, der bis heute auf deiner Stufe der Unzivilisation stehengeblieben ist. Dass diese Präzivilisation vorkapitalistischer Prägung ihren machistischen Gewaltcharakter, wie der Islam ihn verkörpert, nicht etwa vom «westlichen Kolonialismus» erworben hat, und die Scharia plus die Lust am Kindesschänden kein Produkt der ökonomischen Verhältnisse ist, das geht in die linken Plattköpfe nicht rein. sie versuchen partout die Gewaltlust zur Folge der «ökonomischen Verhältnises» umzubiegen,

  75. @ #119 machmalwas (10. Dez 2016 14:47)
    wie heißt es zu dieser vorweihnachtlichen Zeit im christlichen Abend-Deutsch-Land?

    „Ihr Kinderlein kommet…..“ und

    “ macht hoch die Tür, die Tor macht weit……“)

    Entsprechende Satz-Ergänzungen in diesem Adventskalender bleiben jedem selbst überlassen. 🙂 🙂 🙂

    Hier gibt es schon die 3. Ausgabe zum Adventskalender
    ——————

    Vielleicht ein neues Vater unser:

    dummer Deutscher, der Du bist verstrahlt,
    bereichert werde Deine Frau,
    unsere Gewalt kommt
    unser Wille geschieht
    wie in Afrika, so in Deutschland
    Unser täglich Geld gib uns heute
    und verwöhn uns mit Deinen Frauen
    wie auch wir uns nehmen was wir wollen
    Du bist unser Trottel
    und lässt uns alles machen
    Denn unser ist euer Land
    und das Messer und die Gewalt in Ewigkeit.

  76. Nochmal, mit freiem Zugang zum Artikel.

    Auswanderung: „Wenn der Staat nicht mehr liefert …“

    2016 sind 998.000 ausgewandert.

    Ihr Wegzug trug wesentlich dazu bei,
    dass die Wohnraumbeschaffung für 2,137 Mio.
    Zuwanderer überhaupt bewältigt werden konnte.

    die Bundesrepublik ist eines
    der größten Auswanderungsländer.

    Die guten ins . . Ausland,
    die schlechten ins . . Deutschland.

    TICHY (freier Zugang)
    http://www.tichyseinblick.de/meinungen/auswandern-wenn-der-staat-nicht-mehr-liefert/

  77. …und hinter den Türchen gibt’s halal Halva.
    Lecker !
    Warte mal….aus dem 24. Türchen guckt ein Draht heraus….was hat es denn damit auf sich…..?

  78. #9 Notabene (10. Dez 2016 11:17)
    http://www.verdi-news.de/abonnenten.html

    06.12.2016

    Verstehen und helfen
    In einer Fortbildung werden Flüchtlingsbegleiter/innen ausgebildet


    Auch rein sprachlich interessant, das Ost-Deutsche agitprop mit West-Deutschem Sprach-Kitsch wie „Lernladen“ angereichert.

    Das Arabisch-Sprechen wird wohl nicht das Niveau erreichen, das unserioese Araber als Dolmetscher unnoetig macht, sicher nur zum noch besseren, noch zielgerichteteren Befriedigen der Bedürfnisse der Flüchtigen gut.

  79. #117 uli12us
    dein beispiel glaube ich.
    interessant hier in kuwait ist, dass die us-army ja hier noch stationiert ist.
    auch ist hier noch ein us-flugzeugträger präsent.
    die amis benehmen sich keineswegs als besatzer.
    aber sie greifen rigoros durch, wenn evtl. eine amerikanische frau irgendwie von kuwaities dumm angemacht wird. das macht kein kuwaiti zweimal.
    die amis zeigen konsequenz und greifen bei bedarf gnadenlos durch.
    ergebnis: eine frau der us-streitkräfte kann alleine nachts in zivil durch kuwait-city gefahrlos bummeln gehen (o-ton einer offiziers-frau. ich kann das ebenfalls bestätigen.
    …die amis hier kapieren uns in deutschland überhaupt nicht.
    …sie sagen: „wisst ihr den nicht wie muslims ticken??? die brauchen klare ansagen, härte und stärke…dann funktionieren sie, nur dann

  80. Könntet ihr bite auch gleich den Heilgabend streichen? Der fällt dieses Jahr auf den 24.12.

    Teilt man bei der 24 die erste Ziffer durch die selbe Zahl, mit der man die zweite multipliziert kann da auch durchaus eine 18 draus werden. Die Quersumme von 24 ist ausserdem 6 und wenn man die dann zur 12 addiert kommt da auch wieder eine 18 raus. Ebenso ist das multiplizieren der Quersummen beider Zahlen des Datums unbedingt zu unterlassen, denn 6×3 ist… naja… eben 18. Darüber hinaus hat der Dezember 31 Tage, zieht man davon nun die 24 für Heiligabend ab ist das Ergebnis 7. Multipliziert man die nun mit dem Monat (12) ist das Ergebnis 84, was in der Gedankenwelt verschrobener Holocaust-Witterer garantiert für HD=Hitler-Deutschland steht. Bei der Gelegenheit frag ich auch mal nach, wann Heidelberg samt seinen Autos endlich von der Landkarte verschwindet…

    Ausserdem möchte ich euch bitten diesen unsäglichen Buchstaben A endlich aus dem Lpphbet (Upps, da war ja noch ein H drin. Sorry) zu streichen. Wenn Mutti Hosenanzug dann deshalb plötzlich N’Gela heisst wüsste ich nicht, wehalb sie damit ein Problem haben sollte.

    #9 Notabene (10. Dez 2016 11:17)

    Das Zitat aus deinem Posting:

    Verstehen und helfen
    In einer Fortbildung werden Flüchtlingsbegleiter/innen ausgebildet

    (sh) Deutschland war nicht vorbereitet, als im vergangenen Jahr mehr als eine Million Flüchtlinge nach Europa kamen.

    Kleine Anfrage: hab ich da jetzt was verpeilt? Deutschland war nicht vorbereitet, als im vergangenen Jahr mehr als eine Million Flüchtlinge nach Europa kamen.

    Ähhhmmm…. spielen die da wieder mal „Finde den Fehler“?

    #55 lorbas (10. Dez 2016 12:04)

    Deutschland im Jahr 2016:

    Ein Eimsbütteler Bürger …. Kinderkarussell…

    Jaja, wissen wir alles längst.

    Und was macht der Karussell-Betreiber? Er knibbelt doch tatsächlich in einem Anfall von geistiger Linksgrün-Schwäche das Kennzeichen ab.

    Die korrekte Reaktion darauf wäre gewesen:

    „Die Nummer bleibt so lange da dran, bis Frau Katrin Göring-Sonstwie nicht nur ihren Nazi-Nachnamen sondern auch ihren gerade in dieser Konstellation karinhallverdächtigen Vornamen beseitigt hat.“

    Mir hat man übrigens sogar mal glatt das Kennzeichen ..-AH 204 aufs Moped gedübelt. Hochoffiziell von der Zulassungsstelle. Aber automatisch, weil’s gerade an der Reihe war. Seither nehme ich das bei jedem neuen Bike immer wieder als Wunschkennzeichen. Muss ich schon keine neue Nummerntafel kaufen, die wäre nämlich teurer als die Verwaltungsgebühr fürs Wunschkennzeichen. Mal sehen, wie lange es dauert, bis einer was merkt.

  81. #129 Robert von Baden
    …oh mein gott, ich habe daheim ein heidelberger kennzeichen am auto -ist so in heidelberg- bin ich jetzt schuldig????? das

  82. Hottos:

    ein heidelberger kennzeichen am auto -ist so in heidelberg- bin ich jetzt schuldig?????

    Woher soll ich das mit meinem ..-AH 204 -Wunschkennzeichen denn bitte wissen? Da musst Du schon N’Gela M. Erkel selber fragen, unser Bundeshosenanzug mit der Betonfrisur und alternativlos obergrenzenfreier Grenzöffnung weiss immer eine Antwort. (na gut, irgendeine. Schlimmstenfalls ist es „42“)

    Sicherheitshalber würde ich dir aber empfehlen, bis zur Klärung der Sach- und Nazilage die Nummerntafeln erst mal abzuschrauben, gut zu verstecken und bis dahin Feindsender immer nur ganz leise zu hören.
    😀

  83. Man könnte noch einen anderen Adventskalender mit Allen Staatsfeinden der Etablierten Parteien machen, das letzte Fenster
    gehört Merkel.
    Hier die Liste:Claudia Roth- Katrin Göhring E.-Antonia Hofreiter-
    Ralf Stegener- Opperman-Gabriel- Özduguz- Maas- Tauber-Altmeier- Laschet-Von der Leyen-
    De.Maizer, von den Medien- Sascha Lobo-Will-Illner-Maischberger-Plassberg Kahane usw.
    Die 24 Fenster bringt mal sogar dreifach lockker voll.

  84. Nette Idee (auch, wenn der Hintergrund traurig ist).
    Das Türchen des 24. solltet ihr aber besser schließen.

  85. Schöne Idee mit diesen Karlender.
    Man muß hinzufügen, daß auch die Mitglieder der Sozialfaschisten (SPD) und deren Handlangermedien (öffentlich-rechtliche Dreckschleudern ARD/ZDF/DRadio) auch mit verantwortlich für diese Zustände sind.

  86. Eine Superidee!

    Dieser Kalender, fortgeführt bis 24. Dezember, wäre das absolut perfekteste Weihnachtsgeschenk für Merkel wie auch den Gauckler.

Comments are closed.