Print Friendly, PDF & Email

Das obige Video postete der niederländische PVV-Vorsitzende Geert Wilders auf Twitter. Es wurde von einem Mitarbeiter des Aufnahmezentrums für Illegale in der niederländischen Stadt Apeldoorn aufgenommen und zeigt rivalisierende sich „nach Frieden Sehnende“ beim Austragen täglicher Konflikte. Positiv daran ist einzig, solange die gewalttätigen Horden mit sich selbst beschäftigt sind vergewaltigen und morden sie nicht. Sicher ist aber, diese Menschen werden sich niemals in unsere Gesellschaft integrieren. Es wird früher oder später auf Krieg in unseren Straßen hinauslaufen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

124 KOMMENTARE

  1. Türkisch-Kurdisches Multikulturfest in Bern (Schweiz)

    Dauert nur 42 Sekunden.

    „Höret doch uff, höret doch uff,“ schreit der verzweifelte Schweizer. Aber keiner versteht ihn, denn er ist der letzte verbliebene Eingeborene. Alle anderen haben sich bereits aus dem Staub gemacht, was auch besser ist. Denn hier wird ein Multikultur-Fest gefeiert und dabei hat ein (Deutsch)-Schweizer nichts verloren.

  2. Herrlich, die kleinen Racker!

    Ist das denn diese hoch angepriesene, kulturelle Bereicherung, von der alle so schwärmen?

  3. Ich hasse die so. Die kommen hier her, machen Ärger, fordern nur und wollen sich nicht integrieren.
    Danke Merkel!

  4. Regt euch nicht auf, das ist Tischtennis
    nach Asylantenart.Odet deren Kultur, ich weiß
    es nicht.

    p-town

  5. #4 DDuesenberg (06. Dez 2016 12:15)
    Fast unnötig darauf hinzuweisen:
    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/vergewaltigung/uni-vergewaltiger-aus-bochum-geschnappt-49080240.bild.html
    ————————————————–
    Bochum – SIE HABEN DEN UNI-VERGEWALTIGER!
    Polizei und Staatsanwaltschaft Bochum haben zu einer Pressekonferenz am Dienstag eingeladen: Grund ist die Festnahme eines Mannes, der beide Vergewaltigungen an der Uni Bochum begangen haben soll.

    Mitte November war in Bochum eine chinesische Studentin (27) in ein Gebüsch gezerrt und missbraucht worden. Im August war im selben Stadtteil eine 21-jährige Studentin vergewaltigt worden. Dieses Opfer war so schwer verletzt worden, dass die Polizei eine Mordkommission eingesetzt hat.

    Die Chinesin hatte ihn als arabisch-stämmigen Ausländer beschrieben, äußerte den Verdacht, dass es sich um einen Asylbewerber handeln könnte.
    Nach BILD-Informationen soll es sich in der Tat um einen Asylbewerber (31) aus dem Irak handeln, der in einer Unterkunft für Flüchtlinge lebt.
    Die Polizei hatte zuletzt eine DNA-Reihenuntersuchung vorbereitet.

    Ob dadurch die Tat schon geklärt werden konnte, oder ob ein Hinweis auf eines der Phantombilder den Durchbruch bei den Ermittlungen brachte, wird am Dienstagnachmittag bekannt gegeben.

    Der Verdächtige wird jedenfalls am Morgen dem Haftrichter vorgeführt.

    Vor allem an der Uni sorgt die Nachricht für Erleichterung. Ein Sprecher: „Wir hatten über Social Media und durch die Fachschaften Studentinnen gewarnt. Unser Sicherheitsdienst bietet Hilfe, zum Beispiel abends durch Begleitungen zum Auto.”

    Ob sich unser Steinscheisser, ähm Steinmeier bei den Chinesen entschuldigt ?

    Aha, man braucht inzwischen einen Begleitschutz ???

  6. Diese kulturellen Rituale gibt es in praktisch jeder Unterkunft der illegalen Eindringlinge.

    Die Medien wissen das, aber sie schweigen.

  7. Der Stellenmarkt für Ergotherapeuten müßte eigentlich heiß laufen:

    „Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jedes Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.“

  8. #7 p-town (06. Dez 2016 12:22)
    Regt euch nicht auf, das ist Tischtennis
    nach Asylantenart.Odet deren Kultur, ich weiß
    es nicht.

    p-town

    Die üben für die nächsten Olympischen Spiele. Kugelweitstoßen.

  9. #2 lorbas (06. Dez 2016 12:12)

    „Höret doch uff, höret doch uff,“ schreit der verzweifelte Schweizer. Aber keiner versteht ihn, denn er ist der letzte verbliebene Eingeborene. Alle anderen haben sich bereits aus dem Staub gemacht, was auch besser ist. Denn hier wird ein Multikultur-Fest gefeiert und dabei hat ein (Deutsch)-Schweizer nichts verloren.

    Bedauerliche Einzelfälle und zufälliges mit dem Auto-Rein-Rasen. So geht es direkt zurück in die Steinzeit.

  10. Was habt ihr. Dat is doch die volle Bereicherung: Die neue Art des Baseballs.

    Beulen am Kopf, statt Eisenstange in den Korb.

    …oder wie war das noch gleich ?

  11. Afrikaner sind das geblieben, was sie vor jener Zeit schon waren, als sie die Weißgeborenen aus Afrika vertrieben hatten : Wilde, dem Affen näher stehend als dem heurigen Weißen.
    Es gab für diese schwarze Urrasse keinen Selektionsdruck, wie es der Weiße diesem ausgesetzt gewesen ist, weil es ist der nächste Vorgänger des Menschen, der Affe, auch derselbe geblieben, lediglicher Unterschied, dass der Erste Mensch durch Mutation seiner Gene, befähigt wurde zu sprechen, aber seither haben sich die Gene der Affenabkömmlinge kaum mehr verändert.
    Somit ist das angeborene Verhalten dieser, affenähnlich!
    Die große Gefahr besteht nun, dass durch diese Merkelsche Umvolkung von Affenähnlichen Menschengestalten (homo sapiens, der aufrechte Affe)
    deren Gene sich nun mit Europeiden, intelligenten Menschen, zu „Homonunculus“ degnerieren!

  12. Wer sich inzwischen wundert, wieso das islame Terror-Pack gar so ruhig bleibt. Nun – sie wollen noch zumindest mehrere Hundertausende Muslime mehr „hereingewunken bekommen“ … und das: In umso kürzerer Zeit umso besser.

    In vielen Moschee-Hinterzimmern wird schon kriegseifrig herumgerechnet, welche Teile etwa in Deutschland oder Frankreich oder Österreich unter islame Hand zu bekommen sind.

  13. Ach bitte, das ist doch auch beim Oktoberfest unter „Menschen die schon länger im Land sind“ gang und gäbe 🙂

  14. #17 eckie (06. Dez 2016 12:27)
    Afrikaner sind das geblieben, was sie vor jener Zeit schon waren, als sie die Weißgeborenen aus Afrika vertrieben hatten : Wilde, dem Affen näher stehend als dem heurigen Weißen.
    Es gab für diese schwarze Urrasse keinen Selektionsdruck, wie es der Weiße diesem ausgesetzt gewesen ist, weil es ist der nächste Vorgänger des Menschen, der Affe, auch derselbe geblieben, lediglicher Unterschied, dass der Erste Mensch durch Mutation seiner Gene, befähigt wurde zu sprechen, aber seither haben sich die Gene der Affenabkömmlinge kaum mehr verändert.
    Somit ist das angeborene Verhalten dieser, affenähnlich!
    Die große Gefahr besteht nun, dass durch diese Merkelsche Umvolkung von Affenähnlichen Menschengestalten (homo sapiens, der aufrechte Affe)
    deren Gene sich nun mit Europeiden, intelligenten Menschen, zu „Homonunculus“ degnerieren!

    Also waren sie nur sauer, weil es keine Bananen mehr gab. Also pack ich mir in Zukunft kein Pfefferspray mehr ein, sondern eine Bananenstaude!

  15. Das ist eine Halle des TÜV in den Niederlanden, dort werden die verschiedensten Gegenstände auf ihr Bruch- und Schlagsicherheit hin getestet.

    Die den Test durchführenden Person_Innen sind durchweg Dipl.-Ingenieur_Innen.

    Die Ergebnisse der aufwändigen Testreihen kann man in der nächsten Zeitschrift „Stiftung Warentest“ nachlesen.

    Die Tests werden nach neusten Erkenntnissen und umfangreichen Versuchsreihen der Hochschule in WeitWegistan durchgeführt.

    Die Anforderung sind enorm hoch.

    Das alles dient nur zu unser aller Wohl.

  16. Was man sich nicht selbst erarbeitet hat und einem nicht gehört, dass kann man bedenkenlos zerstören!

    Das fängt im kleinen an und hört im großen auf!

  17. jetzt steht es in der Bild, der schutzsuchende … hat 2 Studentinen der Uni- Bochum vergewaltigt.
    ob Mutti Merkel da auch einen Kommentar gibt

  18. #20 DdD73 (06. Dez 2016 12:33)

    #17 eckie (06. Dez 2016 12:27)

    Afrikaner sind das geblieben, was sie vor jener Zeit schon waren, als sie die Weißgeborenen aus Afrika vertrieben hatten : Wilde, dem Affen näher stehend als dem heurigen Weißen.

    „Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen“

  19. Schaut euch noch mal die Gesichter der CDU-Parteitagsdelegierten an.
    Die Reihen werden sich lichten, wenn bei demnächst anstehenden Wahlen viele ihre Mandate verlieren werden. Und alles drumherum.

  20. Das klingt jetzt Absurd, ich würde wünschen dass in dieser von Gutemenschen beherrschten Kleinstadt in Baden-Württemberg, vorne hui, hinten Pfui.—-irgendt etwas passiert, damit diese “ Hornochsen“ endlich aufwachen.

  21. Bei einer Geburtenüberschuss ist das ganz normal das Sie neues Land suchen!/blockquote>
    Na ja, die Flüchtlinge sind ja zu 90% männlich. Biologisch gesehen dürften sie uns durch Geburtenquote eigentlich nicht einholen, es sei denn, die ganze Familie kommt nachgerückt.
    Ach ja, dann gibt es noch die Vergewaltigungen. Aber da werden die meisten Opfer auch umgebracht – also auch kein Geburtenüberschuss.

  22. Man sieht überaus dankbare vor „Krieg“ und „Terror“ geflüchtete arme Schutzsuchende, die tatsächlich heilfroh sind, endlich in Sicherheit zu sein.

    Ihre traditionelle Lieblingsbeschäftigung ist und bleibt:
    Fremdes Mobiliar zertrümmern, sich gegenseitig an die Gurgel gehen, und als Schmankerl wird dann halt – wie so oft – einer abgestochen. Einfach nur nette Menschen.

    Ach so, ich vergaß: Traumatisiert sind sie ja auch noch. Höchstwahrscheinlich sind sie von ihren 3 Zellen-Gehirn-Prothesen schwerstens traumatisiert. Verständlich.

  23. So nah an der Muhadiruun-Wetteiferergrenze wird nach Islam „alles Machbar“.

    Sure 8:

    65. O Prophet, feuere die Gläubigen zum Kampf an. Sind auch nur zwanzig Standhafte unter euch, sie sollen zweihundert überwinden; und sind hundert unter euch, sie sollen tausend überwinden von denen, die ungläubig sind, weil das ein Volk ist, das nicht versteht.

    Die OBERGRENZEN-SCHANDE (nach islamer Art) beginnt dann im nächsten Vers deutlich zu werden:

    66. Jetzt aber hat Allah euch eure Bürde erleichtert, denn Er weiß, daß in euch Schwachheit ist. Wenn also unter euch hundert Standhafte sind, so sollen sie zweihundert überwinden; und wenn tausend unter euch sind, so sollen sie zweitausend überwinden nach Allahs Gebot. Und Allah ist mit den Standhaften.

    Der Koran ist also so ausgelegt, dass mit der sogar bisweilen vorauseilenden Annäherung an den 65. Vers großes Lob von Allah zu erhoffen ist … während einem der Vorwurf der Schwachheit droht, wenn zugewartet wird bis die edelste Rasse (Sure 3, Vers 110) zuwartete bis sie zur halben Streitmacht verglichen mit den kaffir auflaufen kann…..

    Soviel „Friede“ (zum Kampf/zum Krieg) was sagen sie dazu Frau Merkel und ihr Friedensnobelpreisträger B. Hussein Obama ?

  24. #30 der Friese (06. Dez 2016 12:38)
    Das klingt jetzt Absurd, ich würde wünschen dass in dieser von Gutemenschen beherrschten Kleinstadt in Baden-Württemberg, vorne hui, hinten Pfui.—-irgendt etwas passiert, damit diese “ Hornochsen“ endlich aufwachen.

    Selbst dann werfen Sie noch Teddybären und arbeiten ehrenamtlich für die. Das war doch nur ein Einzelfall. Und kein Mensch ist illegal. Das tolle Gesicht von Moabit hilft hat heute im Fernsehen gesagt, das die Flüchtlinge wie Menschen 3.Klasse behandelt werden!

  25. Erinnert Euch an das allseits geliebte Affenhaus im Zoo… wenn’s im Frühling wieder warm wird, geht’s dort dann auch wieder so zu. Dort finden wir’s niedlich… irgendwie.

  26. +++ Merkel-Rede bei CDU-Parteitag im Live-Ticker +++
    Merkel will Vollverschleierung verbieten, „wo immer das rechtlich möglich ist“

    Bundeskanzlerin Angela Merkel ist die unangefochtene Kanzler-Kandidatin der Union für die Bundestagswahl 2017. Aber die Kritik an ihr aus der eigenen Partei reißt trotzdem nicht ab. Beim CDU-Bundesparteitag in der Essener Gruga-Halle wird Merkel um das umstrittene Thema Flüchtlingspolitik nicht herumkommen. Der CDU-Parteitag im News-Ticker.

    Geht der Merkel-Sabber noch schwammiger.

  27. Hallo Leute —- jetzt …. jetzt sehe ich das erst richtig !!!!

    Das ist doch eine …. eine … wie nennt man das doch gleich ? … eine Schneeballschlacht !

    Endlich habe ich es geschafft und kann die Welt auch so sehen, wie sie Frau Merkel sieht !

    AAAAAAALLLLLESSSS WUNDERBAAAAR !

  28. Das die sich überhaupt noch trauen,irgendetwas zu sagen.
    Ich denke nur an die Berichterstattung von Moabit hilft,wo dieser herzzerreißende Post kam,das vorm Lageso ein armer Schutzbedürftiger erfroren sein soll

  29. Als die Lampedusen in HH aufkreuzten machte sich das Hamburger Asylantenblatt mit diversen Dolmetschern auf den Weg und fragte die Neger, was ihnen an Hamburg am besten gefällt. Einer von denen meinte (zitiere aus dem Gedächtnis) – und damit war alles gesagt:

    „Die Leute hier sind so freundlich und friedlich, selbst im Gewühl. Sie rempeln sich nicht absichtlich an, und wenn es doch mal aus versehen passiert, entschuldigt man sich. Bei uns ist Schubsen Alltag: Da muß man rempeln, und wer angerempelt wird, muß sich sofort mit Fäusten und Messer wehren. Sonst wird man nicht respektiert. Deshalb schlagen sich die Leute dauernd.“

    Bei Negers ist Hopfen und Malz verloren.

  30. #37 ichbindaspack (06. Dez 2016 12:45)
    @DdD73 na da haben sie doch mal was richtiges gesagt,sie sind auch Menschen 3. Klasse

    Sehe ich ganz genauso. Wobei sie dazu sagen hätte müssen, das es keine Menschen sind, sondern zugereiste menschenähnliche Affen.

  31. #41 Babieca (06. Dez 2016 12:47)
    Als die Lampedusen in HH aufkreuzten machte sich das Hamburger Asylantenblatt mit diversen Dolmetschern auf den Weg und fragte die Neger, was ihnen an Hamburg am besten gefällt. Einer von denen meinte (zitiere aus dem Gedächtnis) – und damit war alles gesagt:

    „Die Leute hier sind so freundlich und friedlich, selbst im Gewühl. Sie rempeln sich nicht absichtlich an, und wenn es doch mal aus versehen passiert, entschuldigt man sich. Bei uns ist Schubsen Alltag: Da muß man rempeln, und wer angerempelt wird, muß sich sofort mit Fäusten und Messer wehren. Sonst wird man nicht respektiert. Deshalb schlagen sich die Leute dauernd.“

    Bei Negers ist Hopfen und Malz verloren.

    Immer viele Bananen in der Tasche haben, dann beruhigen Sie sich wieder!

  32. @#20 DdD73 , bekanntlich sind Affen kanibalisch, es ist also mittels Bananen bei Affen kein Strauss zu pflücken!
    Tatsächlich häufen sich Eisenstangenmord, Erwürgen,Aufschlitzen,usw.
    Falls sich solche primitiven Raubtiere mit intelligenten Weißen paaren, so entstehen neue Monsters mit beiderlei Erbanlagen, gemäß Erbgesetz. Solch Monsters sind bereits letzterzeit Aktenkundig, dass Djihadist reißt syr. Soldat das Herz aus der Brust um es vor laufender Kamera zu verspeisen!

  33. OT

    Weiß jemand, ob es gleich, 13:00, zur Polizei-PK in Bochum irgendwo eine Liveübertragung gibt?

  34. hat den Niederländern denn keiner bescheid gesagt dass immer ein Notvorrat Schokopudding da sein muss?

  35. #46 Babieca (06. Dez 2016 12:54)
    OT

    Weiß jemand, ob es gleich, 13:00, zur Polizei-PK in Bochum irgendwo eine Liveübertragung gibt?

    Bestimmt NTV oder N24!!!

  36. @#27 lorbas , so ist es!
    Alles was der Neger heute benutzt um den Weißen Erdteil zu erobern, stammt von den Weißen.
    Von Merkel dazu ermuntert und herbeigesehnt.
    In den USA war es umgekehrt, dass die Schwarzen zwangsweise eingeschleppt worden sind.

  37. Auch im multikulturellen und bunten Wien wird lustiges „taharrush gamea“ gemacht:

    Massenvergewaltigung: Selfies mit Opfer gemacht

    Fast vier Monate nach Bekanntwerden einer schockierenden Massenvergewaltigung einer 28- jährigen Deutschen durch neun Iraker in der Silvesternacht in Wien liegt jetzt die Anklageschrift vor. Darin wurden neue, grausame Details festgehalten

    http://www.krone.at/oesterreich/massenvergewaltigung-selfies-mit-opfer-gemacht-anklage-fertig-story-542791

  38. Asyl ja aber nur unter der Bedingung einer Kastration. Und ich schreibe hier nicht von Vasektomie, ich schreibe von Eiern abschneiden.

  39. #49 DdD73 (06. Dez 2016 12:57)
    #46 Babieca (06. Dez 2016 12:54)
    OT

    Weiß jemand, ob es gleich, 13:00, zur Polizei-PK in Bochum irgendwo eine Liveübertragung gibt?

    Bestimmt NTV oder N24!!!

    Ja NTV nach der Rede von der Schl…. Merkel!!!

  40. Es ist auf jeden Fall hilfreich, sich auf diese armen Traumatisierten vorzubereiten. Auch kann nicht schaden sich mit gleichgesinnten zu vernetzen.
    Denn Hilfe in der Gemeinschaft und aus der Gemeinschaft heraus ist sicherer und effektiver als wenn man alleine ist.

  41. POL-TUT: (Spaichingen) 16-Jährige wird Opfer einer Körperverletzung am Ententeich – Polizei bittet um Hinweise

    Eine 16-Jährige ist am Sonntagabend, gegen 20.00 Uhr, in der Parkanlage des Ententeichs abgepasst und von zwei Männern heftig geschlagen worden. Die junge Frau war gerade allein auf dem Heimweg, als sie am Ententeich, an der dortigen Brücke, von zwei jungen Männern angegangen worden ist. Sie passten die Geschädigte zunächst ab und versetzten ihr gemeinschaftlich heftige Schläge. Anschließend suchten die Gauner das Weite in Richtung Primtalcenter. Sie ließen die Jugendliche leicht verletzt zurück. Die junge Frau kann die Täter wie folgt beschreiben: Beide Täter waren etwa 175 Zentimeter groß und zirka 20 Jahre alt. Sie trugen dunkle Hosen und dunkle Kapuzenpullis. Einer der beiden war südländischer Herkunft und war Bartträger. Der andere war vermutlich deutscher Herkunft und hatte einen sogenannten Dreitagesbart.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3502623

  42. Telefon-Voting für n-tv:
    .
    Ist Angela Merkel noch die richtige Kanzlerin?
    .
    01379-101030 = ja
    01379-101031 = nein
    .
    Mit nein votieren z.Zt. 53 %
    .

  43. Massenvergewaltigung: Selfies mit Opfer gemacht

    Fast vier Monate nach Bekanntwerden einer schockierenden Massenvergewaltigung einer 28- jährigen Deutschen durch neun Iraker in der Silvesternacht in Wien liegt jetzt die Anklageschrift vor. Darin wurden neue, grausame Details festgehalten: So scheuten die Männer nicht davor zurück, mit ihrem Opfer unmittelbar nach der Tat auch noch mehrere Selfies zu schießen.

    http://www.krone.at/oesterreich/massenvergewaltigung-selfies-mit-opfer-gemacht-anklage-fertig-story-542791

  44. #5 merkel.muss.weg.sofort (06. Dez 2016 12:15)
    Out of Afrika – die dritte Auswanderung.


    Es ist unterkomuniziert, wie wesentlich die genetischen Unterschiede sind.

    Wir sind eben nicht „Out of Afrika“, sondern haben andere Anteil im Genom, wie auch andere Gruppen, die nicht aus dem sub-Sahara-Raum kommen. Nordafrikaner haben weniger von diesen Anteilen als wir.

  45. Merkel setzt sich für Burkaverbot ein
    Di. 6.12.2016, 12:51

    Essen – Kanzlerin Angela Merkel hat sich für ein Verbot der Vollverschleierung ausgesprochen, wo immer dies gesetzlich möglich ist.
    „Bei uns heißt es: Gesicht zeigen, deswegen ist die Vollverschleierung nicht angebracht, sie sollte verboten sein“, wo immer dies rechtlich möglich sei, verlangte Merkel auf dem

    CDU-Parteitag in Essen unter starkem Beifall der rund 1000 Delegierten. Die CDU will die Burka – die Vollverschleierung – etwa vor Gericht, bei Polizeikontrollen und im Straßenverkehr verbieten. Zugleich kritisierte die Kanzlerin massiv die zunehmende Aggressivität mit Hassbotschaften im Internet. Man habe „manchmal den Eindruck, dass einige, die schon länger hier in Deutschland leben, dringend einen Integrationskurs nötig hätten“, sagte Merkel, die einen respektvollen Umgang miteinander im Netz verlangte.
    ———————————————–
    So eine grandiose Geldverschwenderin erbost sich gegen User im IN und verlangt einen „respektvollen“ Umgang miteinander 🙂

  46. Bitte keine Beleidigungen der Affen. Der durchschnittliche Schimpanse dürfte einen höheren IQ haben als ein Bückbeter oder Slumneger.

  47. #58 Athenagoras (06. Dez 2016 13:04)
    Merkel setzt sich für Burkaverbot ein
    Di. 6.12.2016, 12:51

    Essen – Kanzlerin Angela Merkel hat sich für ein Verbot der Vollverschleierung ausgesprochen, wo immer dies gesetzlich möglich ist.
    „Bei uns heißt es: Gesicht zeigen, deswegen ist die Vollverschleierung nicht angebracht, sie sollte verboten sein“, wo immer dies rechtlich möglich sei, verlangte Merkel auf dem

    CDU-Parteitag in Essen unter starkem Beifall der rund 1000 Delegierten. Die CDU will die Burka – die Vollverschleierung – etwa vor Gericht, bei Polizeikontrollen und im Straßenverkehr verbieten. Zugleich kritisierte die Kanzlerin massiv die zunehmende Aggressivität mit Hassbotschaften im Internet. Man habe „manchmal den Eindruck, dass einige, die schon länger hier in Deutschland leben, dringend einen Integrationskurs nötig hätten“, sagte Merkel, die einen respektvollen Umgang miteinander im Netz verlangte.
    ———————————————–
    So eine grandiose Geldverschwenderin erbost sich gegen User im IN und verlangt einen „respektvollen“ Umgang miteinander 🙂

    Ich will gar keine Kuffnucken hier im Land haben. Die machen eh nur Ärger. Kein Islam in Europa Punkt aus! Alle anderen friedlichen Menschen sind herzlich Willkommen. Aber kein Islam!!!!!

  48. #41 Babieca (06. Dez 2016 12:47)

    „Die Leute hier sind so freundlich und friedlich, selbst im Gewühl.
    Sie rempeln sich nicht absichtlich an, und wenn es doch mal aus versehen passiert, entschuldigt man sich.
    Bei uns ist Schubsen Alltag: Da muß man rempeln, und wer angerempelt wird, muß sich sofort mit Fäusten und Messer wehren. Sonst wird man nicht respektiert. Deshalb schlagen sich die Leute dauernd.“

    Freundlichkeit wird von diesen Leuten zudem als Schwäche interpretiert, wenn du beispielsweise eines dieser „Leute“ auf dem Gehweg ausweichst um ein Kollision zu vermeiden, meint der sofort du hättest Angst vor ihm – darum auch, „da muss man rempeln“!

    Urwald-Manieren eben!!!

  49. Das sollte man auf dem CDU Parteitag denen auf die Leinwand unterjubeln… das gäbe Gesichter. Wäre doch ein Test Wert: Bei jeder Einheitsblockpartei auf dem Parteitag wird das Video gezeigt und die Visagen der Verräter aufgezeichnet. Das wäre echt interessant.

  50. #57 vitrine (06. Dez 2016 13:03)

    Massenvergewaltigung: Selfies mit Opfer gemacht

    Fast vier Monate nach Bekanntwerden einer schockierenden Massenvergewaltigung einer 28- jährigen Deutschen durch neun Iraker in der Silvesternacht in Wien liegt jetzt die Anklageschrift vor. Darin wurden neue, grausame Details festgehalten: So scheuten die Männer nicht davor zurück, mit ihrem Opfer unmittelbar nach der Tat auch noch mehrere Selfies zu schießen.

    http://www.krone.at/oesterreich/massenvergewaltigung-selfies-mit-opfer-gemacht-anklage-fertig-story-542791
    —————————————

    nur noch Wut auf diesen Abschaum … Iraker Afghanen alle menschlicher Müll !!!! was wird hier nach Europa Österreich und Deutschland gelassen ??

    dieses Gesindel hat eigentlich von uns nur noch Gewalt und Hass zu erwarten !!!!

  51. @#53 Religion_ist_ein_Gendefekt, würde der Nick auf Wahrheit überprüft, so ist es kein Gendefekt, sondern Religion ist genetisches Erbe aus dem Urmenschen und ist nur mittels Sozieller Intelligenz zu überwinden!
    „8 Totsünden der MENSCHHEIT“ K. Lorenz
    Wer die Wahrheit ausspricht braucht ein schnelles Pferd!

  52. #67 fiskegrateng (06. Dez 2016 13:09)

    #4 DDuesenberg (06. Dez 2016 12:15)
    Fast unnötig darauf hinzuweisen:
    http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/vergewaltigung/uni-vergewaltiger-aus-bochum-geschnappt-49080240.bild.html

    Ah, ein Flüchtling aus dem Irak.
    ————————————–

    echt , bin überrascht .. Deutsche und schon immer hier wohnende haben das doch auch immer schon gemacht die letzten Jahrzehnte..

    bitte nochmal prüfen .. das muss ein Einheimischer sein

  53. #51 Religion_ist_ein_Gendefekt  
    ‚Der 12. Planet‘ von Sitchin oder die ‚Sklavenrasse der Götter‘ von Tellinger befassen sich mit diesem Thema. Es handelt von den Annunaki (Götter, Erschaffer des Menschen ect.) und dem Volk der Sumerer (Menschen im heutigen Irak). Der 12. Planet soll eine Übersetzung der sumerischen Tontafeln sein
    https://www.google.ch/search?q=sumerische+tontafeln&biw=1024&bih=723&source=lnms&tbm=isch&sa=X&sqi=2&ved=0ahUKEwiAgPGyxN_QAhXDthoKHVEDDoQQ_AUIBigB
    Gemäss den Tontafeln wurde zuerst der Neger erschaffen für die einfache aber harte Arbeit im Tagebau.

  54. Nach Merkel Rede gibt es ein Applausometer. Mensch schon über 7 Minuten und die hören nicht auf zu klatschen.

    Ich liebe diese Frau Merkel! Man muss Sie einfach lieben!
    Ironie aus******************

  55. Tja, so sind sie, die lieben Südländer. Temperament ohne Ende. Das müssen wir aushalten, bereichern sie und doch so unendlich mit ihrer Lebensfreude………..

    (Das kann man nur noch zynisch kommentieren, anders geht`s nicht.)

    Bleibt nur zu hoffen, dass sich Wilders durchsetzt und somit die Vernunft.

  56. Zugleich kritisierte die Kanzlerin massiv die zunehmende Aggressivität mit Hassbotschaften im Internet. Man habe „manchmal den Eindruck, dass einige, die schon länger hier in Deutschland leben, dringend einen Integrationskurs nötig hätten“, sagte Merkel, die einen respektvollen Umgang miteinander im Netz verlangte.

    Früher gab es dieses Ventil nicht: alle Leserbriefe und Eingaben, die nicht veröffentlicht wurden, stehen heute im Netz. Und naive Politiker wie die Raute des Schreckens wundert sich, dass Menschen mitdenken und immer ungehaltener werden, wenn Politiker nicht mal rudimentäre Kenntnisse oder Fähigkeiten aufweisen, um ein Land zu regieren. Merkel muss schnell weg. Immer wieder diese schreckliche Antwort:

    https://www.youtube.com/watch?v=DE6IKihOyo0

    Ohne Textvorlagen zeigt diese Frau, was sie nicht kann. Alt und naiv, noch immer mache ich dem Opa aus Oggersheim schwere Vorwürfe: mit Messer und Gabel konnte sie nicht essen und auch sonst war sie von geringem Verstand.

  57. Lächerlicher Skandal im Fussball um den schwarzen Fussballer
    Antonio Rüdiger.

    Die Beleidigungen von Lazio Rom Profi Senad Lulic (30) gegenüber Nationalspieler Antonio Rüdiger (23) sind jetzt ein Fall für die Sportjustiz!

    Was wurde Rassistisches gesagt ???

    Lulic hatte nach der Partie gesagt: „Rüdiger hat schon vor dem Spiel geredet. Vor zwei Jahren hat er in Stuttgart noch Socken und Gürtel verkauft und jetzt spielt er das Phänomen. Das ist aber nicht seine Schuld, sondern die derjenigen, die um ihn herum sind und seine Ungezogenheit dulden.“ Vor dem Spiel hatte der deutsche Abwehrspieler erklärt: „Ich kenne Lazio nicht und seinen Trainer umso weniger. Um mich zu stoppen müssen sie mich schon umbringen.“

    WAS IST DA RASSISTISCH ?

    Eine Entschuldigung für die Äußerungen hatte Lulic zunächst noch abgelehnt: „Ich mich entschuldigen? Vergiss es! Das war kein rassistischer Satz. Auch Weiße verkaufen Socken.“

    Nach heftigen Protesten hat Lulic seinen Fehler bei Facebook aber mittlerweile eingeräumt:

    Auf Italienisch schreibt der Bosnier: „Mit kühlem Kopf weiß ich mittlerweile, dass ich auf eine Provokation mit einer anderen Provokation reagiert habe. Ich komme aus einem Land, dass die Tragödien kennt, die durch ethnische Voreingenommenheit entstehen. Deshalb tut es mir leid, dass ich mich von der Anspannung durch das Derby so habe einfangen lassen und das in unglücklicher Weise zum Ausdruck gebracht habe.“

    Auch Lazio hat sich mittlerweile für seinen Mittelfeldspieler entschuldigt.

    Das allein scheint der Staatsanwaltschaft aber nicht zu genügen. Lulic drohen im Fall einer Verurteilung bis zu zehn Spiele Sperre.

    ES WIRD IMMER VERRÜCKTER IN DIESEM LAND !!

    http://www.bild.de/sport/fussball/serie-a/rassismus-ermittlungen-49093058.bild.html

  58. OMG,

    das blöde Volk klatscht und klatscht in Essen.
    Seit zehn Minuten nun.
    Da gibt es ein Applausometer und daran wird sie gemessen.

    An was erinnert mich das?
    Volkskammer?

    dara2007

  59. #74 DdD73 (06. Dez 2016 13:13)

    Nach Merkel Rede gibt es ein Applausometer. Mensch schon über 7 Minuten und die hören nicht auf zu klatschen.

    Das ist eine Verzweiflungstat: Motto: Mit dem Führer in den Tod… Wenn die CDU einen richtigen Dämpfer bekommt, dann sind diese Klatscher die, die schlagartig das sinkende Boot verlassen. Merkel kann sich hier auf keine Vasallentreue verlassen. Sie hat uns verraten und das kann auch schnell ihr passieren.

  60. #79 Wnn (06. Dez 2016 13:15)
    Zugleich kritisierte die Kanzlerin massiv die zunehmende Aggressivität mit Hassbotschaften im Internet. Man habe „manchmal den Eindruck, dass einige, die schon länger hier in Deutschland leben, dringend einen Integrationskurs nötig hätten“, sagte Merkel, die einen respektvollen Umgang miteinander im Netz verlangte.

    Früher gab es dieses Ventil nicht: alle Leserbriefe und Eingaben, die nicht veröffentlicht wurden, stehen heute im Netz. Und naive Politiker wie die Raute des Schreckens wundert sich, dass Menschen mitdenken und immer ungehaltener werden, wenn Politiker nicht mal rudimentäre Kenntnisse oder Fähigkeiten aufweisen, um ein Land zu regieren. Merkel muss schnell weg. Immer wieder diese schreckliche Antwort:

    https://www.youtube.com/watch?v=DE6IKihOyo0

    Ohne Textvorlagen zeigt diese Frau, was sie nicht kann. Alt und naiv, noch immer mache ich dem Opa aus Oggersheim schwere Vorwürfe: mit Messer und Gabel konnte sie nicht essen und auch sonst war sie von geringem Verstand.

    Dann brauche ich ein Integrationskurs!!!

  61. #71 Verwirrter (06. Dez 2016 13:13)

    Interessant, daß Sie das erwähnen. Die Theorien von Sitchin sowie von Däniken besitzen eine gewisse Attraktivität, da sie ein durchaus schlüssiges Gebäude aus den Puzzleteilen errichten. Eine Geschichte entstand daraus, die nicht ohne Faszination ist. Es gibt aber berechtigte Zweifel an den Grundlagen, und eine seriöse Quelle dazu scheint mir die Arbeit von Dr. Michael S. Heiser zu sein:
    http://www.sitchiniswrong.com/

  62. @#61 fiskegrateng, am Wege der Menschwerdung zum Weißen, finden sich noch viel mehr solche Spuren wie Intelligenz entstanden ist. Versuch und Irrtum, Untaugliches wurde von der Natur ausgeschieden, zB. der Neandertaler blieb nur mit etwa 3% seiner Erbmasse im Europäiden übrig.
    Seit etwa 350.000 Jahren ist die Besiedelung des Nordens vom Weißen nachweislich. Von 6 weißen Stammmüttern.

  63. Turnhalle Köln-Holweide:
    „Flüchtlinge“ protestieren gegen Unterkunft !

    Unter Quarantäne steht die Turnhalle an der Burgwiesenstraße in Köln-Holweide bis zum 16. Dezember. Der Grund dafür sind Keuchhusten, Windpocken und Scharlach, die in der Notunterkunft grassieren, in der 200 Geflüchtete leben.

    Während tausende Obdachlose in Deutschland bei eisigen Temperaturen auf der Straße oder unter der Brücke liegen, weil nicht genug Schlafplätze in Notunterkünften bereitstehen, protestieren 40 „Flüchtlinge“, die sich über die Verhängung der Quarantäne hinwegsetzten, vor dem Amt für Wohnungswesen in Kalk gegen die Zustände in der Unterkunft: „Viele von uns sind krank und werden nicht mehr gesund, es ist kalt, die hygienischen Zustände sind miserabel“, sagte Naif aus dem Irak.

    Na dann nix wie zurück in den Irak .

    „Flüchtlinge“ machen sich keine Gedanken, wie Deutschland es meistern soll, wenn in kurzer Zeit über eine Million Menschen im Jahr 2015 kamen, und im laufenden Jahr sind es bereits Hunderttausende. Sie machen sich keine Gedanken über die Kosten und den Wohnraum. Haben sie wirklich geglaubt, dass in Deutschland hunderttausende Zimmer oder Wohnungen leer stehen und nur auf „Flüchtlinge“ warten?

    Der Komfort in einer Turnhalle ist alles andere als adäquat, aber allemal besser in diesen Verhältnissen zu leben, als um sein Leben zu fürchten. Oder warum sind die „Flüchtlinge“ sonst hier? Es geht doch um Schutz vor Verfolgung? Kein Mensch wird gezwungen Asyl in Deutschland zu suchen.

  64. #80 Dara2007 (06. Dez 2016 13:16)

    das blöde Volk klatscht und klatscht in Essen. Seit zehn Minuten nun.
    Da gibt es ein Applausometer und daran wird sie gemessen.

    Yep. Gerade stolz verkündet: Applaus dauerte 11 Minuten 19 Sekunden. Es ist nur noch zum Reiern.

  65. Könnte da im Video nicht mal aus Versehen oder Falschlieferung eine Kiste Messer auftauchen?

    Die Tischtennisplatten müssen verschönert werden!

  66. Zum Fall Maria. Mir fehlen die Worte.

    Eine junge Frau zu BILD: „Ich hatte von Anfang an gehofft, dass es kein Flüchtling war. Jetzt bin ich schockiert, weil er erst 17 Jahre alt ist.“

    Diesen Schock kann ich nehmen, denn der Mörder ist keine 17 Jahre. Was für eine verachtende Aussage dieser jungen Frau. Noch was. Wäre es besser gewesen wenn er schon 30 Jahre alt gewesen wäre?

  67. Zwischen Reden und Tun liegt das Meer.

    Der Irrsinn ist bei Einzelnen etwas Seltenes, — aber bei Gruppen, Parteien, Völkern, Zeiten die Regel.

    Manche Verrückte sind Menschen, die sich außerhalb geschlossener Anstalten als absolut normale Durchschnittsbürger gebärden.

    Die Menscheit leidet offensichtlich nicht unter ihrer Verrücktheit – sie scheint es zu genießen.

  68. #38 merkel.muss.weg.sofort (06. Dez 2016 12:45)

    Das haben ihr die islamen Araber beigebracht: Verbot besonders streng ankündigen – so als ob das den Islam erledigte – …. weil -binnen weniger Jahre – wenn die Muslime dann das Sagen haben – sowas sowieso ratzfatz wieder aufgehoben wird (bzw werden könnte, wenn sie das Verbot wirklich durchsetzen wollte (und könnte)).

  69. So, jetzt ist es raus.
    Der Vergewaltiger aus Bochum ist 31 Jhre alt, im Dezember 2015 eingereist und lebt mit Frau und zwei Kindern in Bochum.

    Unglaublich.

    Aber egal, Kompliment an unsere Polizei, hier in Bochum und in Freiburg.

    Ein Detail:
    Einem Freund des zweiten Opfers ist er aufgefallen, am hellichten Tag, weil er in der Nähe des Tatortes rumlungerte. Der Freund zückte sein Handy und fotografierte den Strolch der daraufhin davon rannte.
    Mit diesen Fotos was es dann kein Problem mehr den Täter zu finden.

    Dara2997

  70. #84 Religion_ist_ein_Gendefekt  
    Wir haben fremde Planeten entdeckt, wird werden andere Planeten besiedeln, vielleicht müssen wir uns oder unsere Nahrung gentechnisch verändern damit wir auf einem anderen Planeten überleben können. Was wenn wir uns auf einem anderen Planeten eine Sklavenrasse für die harte Arbeit erschaffen? Was wenn wir den Kontakt zu einem bereits von uns besiedelten Planeten während 10’000 Jahren verlieren?

    Vor 200 Jahren wäre solche Gedanken absolut realitätsfremd gewesen.

  71. Nachtrag
    Der Täter ist Iraker und alle Einzelheiten dazu musste den Polizisten aus der Nase gezogen werden.
    Aber immerhin haben sie alle Fragen korrekt benatwortet.

    dara2007

  72. #71 eckie (06. Dez 2016 13:11)

    Der Nick bezieht sich auf die Sichtweise einer Kultur als Organismus, der sich fortpflanzt. Hat eine religiöse Geistverschließung einmal Fuß gefaßt, installiert sie Maßnahmen gegen ihre Veränderung und überträgt sich von Generation zu Generation. Dem fielen auch unsere vorchristlichen Vorfahren zum Opfer, die eine vergleichbare Ausübung von Autorität in Verbindung mit der Vermittlung eines Weltbildes nicht kannten. Danach folgten eineinhalb Jahrtausende geistiger Umnachtung, bis es zur Aufklärung kam. Heute droht uns dasselbe wieder, nur daß Fraktionen mit sehr gegensätzlichen Ansichten zur Religion, die alle zumindest soweit waren, sich gegenseitig am Leben zu lassen, im selben Boot sitzen und ob der Enge auch mitunter wieder in verschärften Streit geraten. Vor allem darüber, mit welchen Mitteln der neuen Gefahr zu begegnen sei. Die einen fordern Re-Christianisierung, die anderen Re-Kommunisierung, und beide fordern Zensur von allem, was sie jeweils als Provokation empfinden. Wenn das passiert, dann haben wir alle verloren und unsere Feinde gewonnen.

  73. Leider wird er nicht nach China exportiert. Die wissen schon was mit solchen Widerlingen zu geschehen hat.

  74. Die zerstörte Halleneinrichtung zahlt der dumme Eingeborene.Diese Primitivos haben keinerlei Konsequenzen für ihr Handeln zu erwarten.Wenn man konsequent wäre,müßte man die Taschengelder der Wahnsinnigen abzweigen,
    um dies zu bezahlen.

  75. #88 Babieca (06. Dez 2016 13:20)
    #80 Dara2007 (06. Dez 2016 13:16)

    das blöde Volk klatscht und klatscht in Essen. Seit zehn Minuten nun.
    Da gibt es ein Applausometer und daran wird sie gemessen.

    Yep. Gerade stolz verkündet: Applaus dauerte 11 Minuten 19 Sekunden. Es ist nur noch zum Reiern.

    Deswegen habe ich auch wenig Hoffnung bei den Wahlen 2017!!!

  76. Gab wohl zu wenig Schokopudding, oder Gummibärchen, oder war die Martinsgans nicht halal?

  77. Super, der Menschliche Müll den wir Merkel zu verdanken haben wie er leibt und lebt! Ich kann nicht verstehen warum nicht alle die sich hier gemäß ihrer Kultur aufgeführt haben sofort und ohne große Fragen direkt wieder in Ihre geliebten Heimatländer verbracht werden.

  78. #104 DdD73 (06. Dez 2016 13:48)

    Sind Zustände wie in Nordkorea! Wer zuerst aufhört zu klatschen, wird erschossen…

  79. nebenbei bemerkt: das kaputt geschlagene Inventar hat der niederländische Steuerzahler großzügig finanziert. Es lebe die Multikulti-Katastrophe!

  80. „Es wurde von einem Mitarbeiter des Aufnahmezentrums für Illegale in der niederländischen Stadt Apeldoorn aufgenommen ..“

    In Deutschland wäre der seine Arbeit los. Genauso wie die Wachschutzleute die Fotos vom Essen und Kleiderspenden von „Flüchtlingen“ gemacht haben. Das Essen und Kleidung flogen einfach durch das Fenster, entsprach nicht der Qualität die „Kriegsflüchtlinge“ gewöhnt sind. Und was nicht sein darf das gibt es nicht. „Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen“.

  81. #98 Verwirrter (06. Dez 2016 13:38)

    Wer weiss, inwieweit wir die zukünftige Entwicklung bestimmter Spezies, die wir als Labortiere verwendeten, massgeblich beeinflusst haben?

    Die Folgen mögen sich erst in wenigen tausend Jahren bemerkbar machen.

  82. Auf dem Parteitag der CDU in Essen haben heute
    die kritischen CDU-Mitglieder keine kritischen
    Fragen gestellt. Das nicht gerade. Aber sie waren dann doch von Merkels Rede recht angetan, in der die Bundeskanzlerin behauptete, dass sich gerade die Deutschen zu integrieren hätten.
    Woraufhin die Mitglieder in einen rasenden
    Beifall verfielen, der, wenn man genau hinhört, auch einige kritische Untertöne enthält . Aber nichtsdestotrotz
    verlautbarte man, dass dieser neue Applausrekord als Verpflichtung und Bestätigung für die nächsten 100 Regierungsjahre unserer grossen Schwester angeshen würden. Dem Beifallsbedürfnis kritischer CDU-Wählerinnen wollte man damit entgegen kommen, dass auf den nächsten CDU-Parteitagen ausschliesslich Beifall geklatscht und gejubelt würde. Die Bundeskanzlerin verspach diese Huldigungen dann via digitaler Welt und ganz woanders entgegen zu nehmen und unterstrich damit ihre fortschrittliche Einstellung.

  83. Prozess in Berlin

    Der Flüchtlingsstrom erreicht die Gerichtssäle

    Sieht man von den Übergriffen in der Kölner Silvesternacht ab, laufen jetzt die ersten Prozesse gegen Flüchtlinge. In Berlin wird ein Syrer verurteilt, der seine Frau zusammengeschlagen hat. Trotzdem stößt die Justiz an Grenzen.
    06.12.2016, von Julia Schaaf (…..)

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/fluechtlinge-erreichen-den-rechtsstaat-erste-verhandlungen-laufen-14555570.html

    Höcke hatte mit allen seinen Voraussagen recht.

  84. Man kennt diese Bilder aus dem Affenhaus im Berliner Zoo. Genau, bei Primaten ordne ich diese Merkel-Günstlinge ein. Wer denkt da nicht ebenfalls an Primitivlinge aus dem Urwald? Vielleicht wäre es keine schlechte Idee sie in den Wald, aus dem sie angeblich „geflüchtet“ sind zurückzuführen. Dort können sie sich gern austoben und nichts kaputt machen.
    Wer braucht die überhaupt in Deutschland? Wer will die hier haben?

    Keiner!?

    Ab dafür!

  85. Witziges Video – da müsste ein Bud Spencer und Terence Hill oder ein Jean-Claude van Damme in ihren besten Zeiten mal so richtig mitmischen, dann wäre schnell Ruhe im Karton.
    Das wollen unsere linken Gutis nicht sehen; denn es kann ja nicht sein, was nicht sein darf!! Es muss als noch viel schlimmer kommen, ehe wir alle aufwachen, auf die Gasse gehen und aufmucken oder wenigstens die Arbeit nieder legen!!! Ich poste es hier jeden Tag – lasst uns endlich einfach nix mehr tun und morgen ist Schicht im Schacht!!! Es muss erst auch in den Rotweingürteln knallen, ehe Jan-Torben, Lea-Sophi… aufwachen, so wie es in den kulturell bereicherten Innenstädten oder den ‚Banlieues‘ (Trabanten-/Vorstädten von Paris) bei Jackelyne-Chantall und Pierre-Etienne-Philippe… aussieht!!! Erst dann wacht der Dt. Dumm-Michel auf!!

  86. Heute im TV, Kölns Innenstadt wird zu Silvester grossflächig beleuchtet und mit Polizei und Sicherheitspersonal zugepappt (ausserdem Böllerverbot).
    Klasse! Damit ist das Problem natürlich behoben! Danke!
    Fordere eine grossflächige Ausleuchtung Europas für die nächsten Jahrzehnte und 24/365 Sicherheitspersonal an jeder Strassenecke.

    Und im Lügenmedienbericht waren es natürlich „Männergruppen“ und „darunter AUCH Asylanten“!!!!! Jetzt wird man als deutscher Mann mit diesem Abschaum schon auf eine Stufe gestellt.

  87. Das ist doch keine richtige Schlägerei, dass ist
    Hühnerhacken. Aber typisch für die Beschnittenen, Kampf Mann gegen Mann können diese Typen nicht.
    Sollte es mal zu Strassenkämpfen kommen und ich kann dem nicht ausweichen, mache ich mir wenig Sorgen, dann gibts richtig was aufs Muselmaul.

  88. @#101 Religion_ist_ein_Gendefekt, ich sage dies direkt,
    Religion ist als Fehlerquelle im menschl. Gen eine Leerstelle, welche nach Gutdünken besetztbar ist und diese Tatsache wurde von den Religionsbetrügern dazu ausgenutzt um Naive damit anzubinden. Ist diese Fehlstelle durch Glaube an irgendwas besetzt, ergibt sich damit eine Prägung, wie Lorenz das nannte.
    Auch Gänseküken laufen instinktiv dem erstgesehenen Lebewesen sofort nach, in Prägung.
    Religion ist Betrug und gehört geahndet.

  89. #98 Verwirrter (06. Dez 2016 13:38)

    Plausibel ist das ja, und das ist was die Geschichte so faszinierend macht. Das bedeutet aber nicht, daß sich alles in Wahrheit so abgespielt hat. Gut vorstellbar ist es, daß sie sich in der Zukunft so abspielen könnte, wie Sie beschreiben.

  90. #120 eckie (06. Dez 2016 15:31)

    Nun, damit rennen Sie bei mir offene Türen ein. Unsere christlichen Kampfkameraden mag es ärgern, aber wir haben zumindest beide damit zu leben gelernt. Und dies ist eine Errungenschaft, die gerade vor unseren Augen wieder den Bach runtergeht. Vor dem Hintergrund dieses Verständnisses verstehe ich allerdings Ihren eingangs von mir kritisierten Beitrag umso weniger.

  91. Wenn diese Viecher hier richtig behandelt werden würden, hätte aus dem Video heraus schon mal 10 Mann für eine richtige Tracht Prügel und 1 Monat Einzelzelle oder im Zelt draußen gefunden. Die weniger Agressiven hätte man notfalls mittels Peitsche oder Essenverweigerung zum Kloputzen eingeteilt.

    In diesem Fall wird es aber wie immer ausgegangen sein. Die Raubtiere haben sich schlafen gelegt und in diesem Fall mal nicht die dummen Deutschen sondern die dummen Niederländer haben die Unterkunft aufgeräumt und das Klo geputzt.

  92. Gestik und Körpersprache der Typen im Vordergrund sind anthropologisch interessant. Wenn der ganze Spuk mal vorbei ist, gibt es anthropologisch-historische Vorlesungen uns Seminare mit vergleichenden Videos zwischen Revierkämpfen testosterongeschwängerter Affenmännchen und diesen da oben.

  93. Das Video zeigt einen afro-arabischen Stuhlkreis! (Es wird nur noch an der Aufstellung gearbeitet.)

  94. Vorhin im Westdeutschen Rotfunk eine Meldung:

    In Münster steht ein Täter (verpixelt, aber erkennbar dunkelhäutig) vor dem kadi, weil er eine 79 jährige auf dem Friedhof vergewaltigt hat.
    Er gibt die Tat zu und gab an, eine Handbewegung des Opfers falsch gedeutet zu haben!

    Was hat die Oma denn gezeigt? Das Finger durch Loch Symbol?

Comments are closed.