Alle sieben Täter, die in der Nacht des Heiligen Abends einen 37-jährigen schlafenden Obdachlosen anzündeten, sind dingfest: Sechs davon sind Syrer, einer Libyer. Einer wurde an seiner Meldeadresse in Berlin-Hohenschönhausen festgenommen, die übrigen sechs haben sich freiwillig gestellt. Die Bild bezeichnet die Typen, die zwischen 15 und 21 Jahre alt sind, alle als „Männer“. Die Verharmlosung „Jugendliche“ gehört offensichtlich der Vergangenheit an. Wer einen Menschen bei lebendigem Leibe verbrennen will, hat kein Anrecht auf wohlwollende Formulierungen mehr. Und eigentlich auch nicht auf Anwendung des Jugendstrafrechtes, zumal die Mehrzahl dieser Mohammedaner schon polizeibekannt sein soll. Nun wollen wir noch erfahren, wielange diese Kriminellen schon in Deutschland sind und ob sie als ominöse „MUFLs“ (minderjährige unbegleitete „Flüchtlinge“) in unser Land eingedrungen sind. Hier die Meldung bei der BILD.

image_pdfimage_print

 

300 KOMMENTARE

  1. Nun sind Sie halt da!

    Zitat: von der besten Kanzlerin aller Zeiten

    Die Berliner Siffjustiz wird schon hammerharte
    Bewährungsstrafen verhängen

  2. Deutschland brennt doch Feuerwehr gibt es keine. Das Integrationsfeuer lodert. Wenn es irgendwo aussichtslos brennt, was macht dann die Feuerwehr? Ein Gegenfeuer zünden. Unsere Politiker haben die Deitschen schon mit Benzin übergossen der Funke ist übergesprungen…

  3. Erster Teil meiner gestrigen Prognose wurde schon wahr:

    „Prognose:
    Alle 7 werden verhaftet. Alle schweigen! 1 Haupttäter wird in Gewahrsam genommen. Die anderen kommen vorläufig wieder frei.

    Prozess:
    Der Haupttäter, der mit dem Feuerzeug, der „gezündelt“ hat, bereut und entschuldigt sich, bekommt eine Bewährungsstrafe mit harten Auflagen!
    Die anderen 6 bekommen Verwarnungen und Tschüs!“

  4. Man sieh sich mal die “Früchtchen“ an! Wer will die integrieren??

    Und davon laufende Millionen herum!!

  5. Die Bild bezeichnet die Typen, die zwischen 15 und 21 Jahre alt sind, alle als „Männer“.

    Und ich bezeichne die als Mörder.

  6. Bei diesem enormen moslemischen Gewaltpotential, welches wir mittlerweile in Deutschland haben, können wir uns von dem Gedanken verabschieden, dass wir diese Typen auf friedlichem Weg loswerden. Je früher wir uns wehren, desto besser.
    Das einzige, was wir noch bestimmen können, ist die Härte des Aufschlages, der uns trifft.

  7. Nun wollen wir noch erfahren, wielange diese Kriminellen schon in Deutschland sind und ob sie als ominöse „MUFLs“ (minderjährige unbegleitete „Flüchtlinge“) in unser Land eingedrungen sind.

    Ach wie gut, dass das wohl solche von den Neuen sind.

    Nur mal angenommen, das wären hier geborene Türken …

    Aber nein, die hier geborenen Türken haben mit all dem ja gar nichts zu tun.

    Die halten von den Invasoren auch größtmöglichen Abstand, wie es immer so schön heißt.

    Weil Syrien und Libanon hat ja mit Türkei gaaar nichts zu tun. Das ist was völlig anderes.

    Und die Türken sind auch gar nicht selbst Invasoren. Das sind ja ehemalige Gastarbeiter. Die wollten hier nur besser leben – das ist doch was ganz anderes – und haben hier außerdem alles aufgebaut. Seht ihr sie nicht auf den alten Bildern in den Trümmerwüsten stehen?

  8. Wie sich die Syrer und Afghanen in unserem Land verhalten? Tststs
    Liegt bestimmt an uns Deutschen – wir sind schuld.

  9. Haben uns unsere Qualitätsmedien nicht in den letzten Wochen vorgegauckelt, dass die Kriminaliät durch Merkels Gäste nicht gestiegen sei und die moslemischen Asozialen nicht krimineller seien als so wörtlich “ die, die schon länger hier wohnen“?

    Ist jetzt eigentlich der von der Merkel-Regierung verordnette neusprech Term „fake news“ ein neuer Begriff für Lügenpresse?

    🙂

  10. Ei wer hätte das gedacht????

    Angelas Freunde zünden ihre Gastgeber an….

    Was sagen denn die geistigen Brandstifter Frau Roth und Herr Ströbele dazu????

  11. OT: aber eilt. Es sind nur noch 4 Tage Zeit: ein nächster Tip
    KÖLNS OB HENRIETTE REKER
    Darum überlebte sie das Attentat wirklich. Warum sie so besonnen reagieren konnte, erzählt sie der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“
    Köln – Das Messer-Attentat auf Oberbürgermeisterin Henriette Reker (60, parteilos) am 17. Oktober 2015. Es hätte tödlich enden können. Doch Reker wusste sich zu helfen, brachte sich in die stabile Seitenlage, steckte den Finger in die Wunde und wartete auf den Krankenwagen.
    1990, nach ihrem Jurastudium, arbeitet Reker nicht in einer Anwaltskanzlei, sondern beginnt ihr Arbeitsleben als Sachbearbeiterin bei der Holzberufsgenossenschaft in Bielefeld. Dort lernt sie die Gefahren von Messern, Sägen und Co. kennen.
    „In den entsprechenden Berufen fallen leider auch mal Handwerker vom Dach auf irgendwelche spitzen Gegenstände. Ich wusste also ziemlich genau wie man sich zu verhalten hat“, berichtet sie und ist sicher: „Wenn ich bewusstlos geworden wäre, hätte ich das Attentat nicht überlebt.“
    Sie habe am Boden liegend keine Angst vor dem Tod gehabt, erzählt sie. Aber „Angst gelähmt zu sein und davor, mit einem Rollstuhl nicht mehr durch die Badezimmertür zu kommen“.

    Alleine für so einen Schwachsinn gehört man schon eingesperrt. Ich stelle mir gerade bildlich vor, wie sich eine 5 mal in den Rücken gemesserte Person in stabile Seitenlage bringt, sich auf dem Rücken die Finger in die Wunden steckt und wartet bis der Krankenwagen kommt.
    Quelle: Blöd-Bild

  12. Dürfen die jetzt als Belohnung und zur psychologischen Unterstützung ihre eindutzend Familienangehörigen herholen?

  13. Auch hier wie immer, wenn hier nicht vom eigenen Volk drastisch durchgegriffen wird gern auch bei Nacht und Nebel, wird sich nichts ändern, das sind keine Strafen das ist das Signal zum weiter so, die Deutschen wurden und haben sich selber aufgegeben. Holt sie aus Ihren Nestern und zeigt was wir unter Integration verstehen so das sie es nie mehr vergessen es sich rumspricht und sie heulend das Weite suchen so wie nach jedem Discobesuch in Russland. Lernt von Ihnen nicht allein immer zu fünft oder mehr immer bewaffnet aus dem Haus dann wird es was und macht den Bullen klar das sie erbärmliche Speichellecker sind die ihren Amtseid brechen falls sie den überhaupt kennen und Ihr Volk im Stich lassen.

  14. Lasst doch mal „unsere Buben“ in Ruhe. Sie kommen aus einer Gegend in der Ungläubige schon mal verbrannt werden. Deshalb sind sie eben traumatisiert. Der Obdachlose hat Alkohol getrunken ist also definitiv ein „Ungläubiger“.

    Dann werden sie hier noch von „Nazis“ ausgegrenzt und haben keine Freudin. Also, mal „locker bleiben“.

  15. In den GRÜNEN Schulen lernen sie keine DISZIPLIN mehr!

    GEFÄNGNISSE sind der einzige Ort, an dem diese Subjekte DISZIPLIN lernen können!!!

    Da müssen sie lernen zu WARTEN, sich zu BENEHMEN. Dort gibt es Konsequenzen wenn sie sich daneben benehmen! ALLE 7 gehören ins Gefängnis für mindestens 5 JAHRE!
    Danach zünden die keinen Menschen mehr an! Lernen wahrscheinlich sogar Guten Tag zu sagen!

    Welcher Richter wagt sich, diesen Subjekten DISZIPLIN beizubringen!?

  16. alle männlichen Gäste von Merkel konnten hier illegal einwandern über bereits sichere Drittstaaten..Daher handelt es sich nicht um Flüchtlinge,sondern um illegale Einwanderer,die rein aus wirtschaftlichen Gründen in unserem Land illegal einmarschiert sind.

    Durch Merkels Einladung kamen viele ohne Pass und Dokumente in unser Land geströmt.
    Es spricht sich ja schnell bei denen herum,dass man sich mit eigenen Angaben eine neue Identität in Deutschland verschaffen kann.
    Außerdem machen sich viele erwachsene Gäste von Merkel mit ihren eigenen Angaben zu Minderjährigen,um direkt alle Vorteile genießen zu können,die wir Steuerzahler zu finanzieren haben!

    Dass wir dabei die Kriminellen aus der ganzen arabisch/afrikanischen Herkunftsländern durchgewunken haben,wird von den Eliten und der Lügenpresse wissentlich verschwiegen.

    Wir lange wollen wir dieses totale Staatsversagen noch dulden???

  17. Alle sieben Täter, die in der Nacht des Heiligen Abends einen 37-jährigen schlafenden Obdachlosen anzündeten, sind dingfest: Sechs davon sind Syrer, einer Libyer.

    Wo sind die Gutmenschen und Bestmenschen, wo sind die Bahnhofsklatscher wenn es um Obdachlose geht?

    Wo sind Politiker und Kirchenleute, Prominente (außer Frank Zander) Schauspieler und wo ist Til Schweiger wenn es um Obdachlose geht?

    Wieso werden da keine Turnhallen umfunktioniert, keine Ausgabestellen für Kleidung und Essen eingerichtet?

    Ihr seid alles Lügner und Heuchler. Schämt euch.

  18. Sozialisierung ist Aufgabe der Eltern.
    Noch heute Abend
    könnten sie alle in Syrien sein.

    Das wäre ein Zeichen an alle!

  19. Menschen in Not wie diesem Obdachlosen wird nicht geholfen, Menschen, die eine Notlage nur vortäuschen wie Merkels Gästen jedoch schon. Daran erkennt man , wie abgrundtief böse unsere Politiker und unsere Lügenjournalisten sind.

  20. Die wollten nur spielen! Und zwar wie man Ungläubige nach den Vorgaben des Korans richtig anzündet.

    Mein Gott, wenn die moslemischen Affen-Jugendliche größer sind machen die das ganz professionell mit Benzinkanister oder mit brennenden alten Autoreifen wie heute schon im Gaza-Streifen oder überall wo der Affen-Islam das Sagen hat.

    🙂

  21. #18 Integrationsmärchen (27. Dez 2016 12:41)

    Nö, wieso sollten die? Steht doch im Koran, die Qualen des Höllenfeuers für die Ungläubigen.

    Die Zündler haben nur den Koran umgesetzt, mehr nicht und da der Islam ja jetzt Staatsreligion ist, müssen wir das aushalten!

    VERSTANDEN, IHR BLÖDEN KUFFAR ?????

  22. Merkels Gäste machen Deutschland so schön bunt, vielfältig und weltoffen.

    Vor allem diese Wärme die Sie versuchen zu verbreiten

  23. Versuchter Mord? Aber nicht doch. Nur ein Streich junger, sich ausgegrenzt fühlender, Flüchtlinge. So oder so ähnlich wird es bald tönen. Und der Wahnsinn wird einfach weiter gehen. Dafür sorgen mit heiliger Inbrunst die Volkspädagogen von Presse, sog Sozialwissenschaftlern, Funk, Fernsehen etc.

  24. Und solche Typen will Angela Merkel zu Pflegern von Alten und Schwachen machen, das helte der Integration, so lassen die Irren in Berlin verlauten.

    Irrer gehts nicht mehr.

    Als ob schon ein 18jägriger Moslem einer 90jährigen Christin den Hintern abputzen würde…

    „Gute Möglichkeit, sich zu integrieren“Keiner will sich mehr um Schwache kümmern: Jetzt sollen Flüchtlinge Pfleger werden

    Deutschland leidet unter einem massiven Mangel an Pflegekräften. Kein Wunder: Die harte Arbeit wird mit niedrigen Gehältern entlohnt. Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe will das Problem jetzt mit dem Einsatz von Flüchtlingen bekämpfen.
    „Hier ergeben sich Chancen für anerkannte Flüchtlinge. Wichtig ist, dass sie die Sprache ausreichend beherrschen und keine Abstriche bei der Qualifikation gemacht werden“, sagte der CDU-Politiker der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ vom Dienstag. Schon jetzt betrage der Anteil von Migranten in den Pflegeberufen rund 20 Prozent.
    Aufgrund der alternden Gesellschaft werden Pflegeberufe immer wichtiger. Doch es gibt einen eklatanten Mangel an Bewerbern. Kein Wunder: Nach einer oft langen Ausbildung wartet nicht nur harte Arbeit, sondern auch ein äußerst geringer Lohn: Ein frisch ausgebildeter Altenpfleger etwa muss sich mit lediglich 27.000 Euro im Jahr zufrieden geben.
    Pflegehelfer können nach einjähriger Ausbildung ihre Arbeit beginnen
    Doch es gibt auch einfachere Arbeiten, die eine deutlich kürzere Ausbildung erfordern. Betreuungsassistenten etwa sind bereits nach einer 100-stündigen Ausbildung einsatzbereit. Pflegehelfer können nach einjähriger Ausbildung ihre Arbeit beginnen. Die Ausbildung zur Pflegekraft ist mit der Ausbildung einer Krankenschwester vergleichbar.
    Gröhe verwies darauf, dass Flüchtlingen auch der Bundesfreiwilligendienst offensteht. Hier würden sich bereits jetzt anerkannte Asylbewerber einbringen. Zudem gebe es berufsspezifische Sprachkurse. „Warum sollen Flüchtlinge nicht auch qualifizierte Pflegeberufe erlernen, wenn sie die Voraussetzungen erfüllen? Das kann eine gute Möglichkeit sein, sich beruflich zu integrieren“, betonte der Minister.
    An verschiedenen Krankenhäusern wie der Charité in Berlin oder der Universitätsklinik in Essen werden dem Bericht zufolge inzwischen bereits berufsvorbereitende Kurse für Flüchtlinge angeboten.

    http://www.focus.de/finanzen/news/arbeitsmarkt/gute-moeglichkeit-sich-zu-integrieren-regierung-will-pflegekraefte-mangel-mit-fluechtlingen-bekaempfen_id_6409400.html

    Das stammt scheinbar vomm Gröhe, das ist der, dem Angela die FAhne weggenommen hat: https://www.youtube.com/watch?v=siqHZsMMwkM

    Also das Raumschiff in dem die Irren sitzen ist scheinbar schon hinter dem nächsten Sonnensystem verschwunden, anders kann ich mir das nicht mehr erklären…

  25. Bei Hessens Polizei ist „Feuer“ unter dem Dach:

    Die Stimmung bei der Polizei droht zu kippen, warnt Hessens GdP-Chef. Die Gründe: Personalmangel und mehr Aufgaben bei fehlender Wertschätzung. Die Wut der Beamten bahnt sich einen besorgniserregenden Weg.

    Viele Polizisten fühlen sich im Stich gelassen

    GdP-Chef in Hessen

    „Polizeibeschäftigte wenden sich von etablierten Parteien ab“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160599160/Polizeibeschaeftigte-wenden-sich-von-etablierten-Parteien-ab.html

  26. Es geht Schlag auf Schlag…

    Treppenstoß in Berlin
    Mord in Freiburg
    Terror in Berlin
    Mordversuch in Berlin

    …komisch und immer sind es Moslems.

    Gibt es da einen Zusammenhang zu Ihren persönlichen Gästen Frau Merkel?

  27. Da der Berliner Senat nur ein Interesse hat ausschliesslich „rechte“ Straftaten zu dokumentieren wird das unter „Dummerjungenstreich von Buben“ verbucht werden (müssen). Kann mir lebhaft die Stossgebete vorstellen , wann nur wann kommt endlich etwas „Berichtentwertes Rechtes“ zu vermelden ?
    Das Volk muss schliesslich abgelenkt werden.

  28. Wer Moslems Macht verleiht, macht sich immer mitschuldig, wenn es zu Terror kommt.

    Moslems entmachten, restriktiviren, entislamisieren und schwupp hammer uns alle lieb.

  29. Und nun will man diese Flüchtlinge noch als Pflegepersonal einspannen,wie der fatale Gesundheitsminister Gröhe es vorschlug..

    Nach Merkels seinerzeitige Aussage..es fehlen ja LKW-Fahrer und man sollte Flüchtlinge dafür einspannen,wieder so eine fatale Forderung eines Regierungsmitglied..
    Flüchtlinge als LKW-Fahrer??.Nicht auszudenken.

    Flüchtlinge auf alte Frauen loslassen in gewissen Einrichtungen..nicht auszudenken,wenn man bedenkt,wie viele alte Frauen schon von Merkels Gäste vergewaltigt wurden.

    Das Problem ist:es gäbe bestimmt genug einheimische Pflegekräfte,wenn man diese auch angemessen bezahlen würde.
    Aber man steckt ja lieber Milliarden über Milliarden Merkels kriminelle Gäste in den Hintern!

    Es ist einfach unfassbar,was für eine unfähige Regierung hier im Lande noch das Sagen hat!
    Diese Ideologen müssen endlich von der Bildfläche verschwinden!!

  30. Jetzt nur kein „Hate-Speech“. Sonst ist man länger im Knast als diese Verbrecher es je sein werden.

  31. Das wird eine Verwarnung geben die sie ihr Lebtag nie mehr vergessen werden!
    Hahhaha und jetzt, am besten wieder laufen lassen, schliesslich ist er ja nicht gestorben….

  32. …von den sieben geschenkten Menschen, wollten (sicher) mindestens acht in Kürze ein Zahnarztstudium beginnen.

  33. In der ZDF-Redaktion rauchen bestimmt schon die Köpfe. Dort bastelt man jetzt an den passenden Formulierungen und Relativierungen, um im heute-journal und „heute plus“ die Sache mit den Schutzsuchenden, die einen Menschen anzünden, zu „erklären“.
    Ich schätze mal, dass man auf soundsoviel ähnliche Fälle (mit biodeutschen Tätern) in der Vergangenheit hinweisen wird und die Täterherkunft dabei elegant in den Hintergrund rückt……
    Der Hinweis, dass sowas statistisch nicht so oft passiert, dürfte diesmal wenig überzeugend wirken.

  34. @39 HoffHoff
    Jetzt nur kein „Hate-Speech“. Sonst ist man länger im Knast als diese Verbrecher es je sein werden.
    —–
    Das ist ja der Sinn der Sache!

  35. Absoluter Irrsinn der BRD-Politikversager, diesen gestörten Abschaum in unser Land gelassen zu haben.

    Wann treten die Versager der Merkel-Regierung endlich zurück?!?

  36. Nicht alle „Flüchtlinge“ vergewaltigen Frauen aber die Frauen in Köln wurden von „Flüchtlingen“ vergewaltigt!

    Nicht alle „Flüchtlinge“ erschießen Gäste des Pariser Bataclan aber die Gäste des Bataclan wurden von „Flüchtlingen“ erschossen.

    Nicht alle „Flüchtlinge“ ermorden mit einem LKW Weihnachtsmarktbesucher aber die Weihnachtsmarktbesucher wurden von einem „Flüchtling“ ermordet.

    Nicht alle „Flüchtlinge“ ermorden in Freiburg linksgrüne „Flüchtlings“helferInnen aber in Freiburg wurde ein linksgrüne „Flüchtlinks“helferIn durch einen „Flüchtling“ vergewaltigt und ermordet!

    Nicht alle „Flüchtlinge“ zünden Obdachlose an aber der Obdachlose aus Berlin wurde von „Flüchtlingen“ angezündet!

    Jeder, der „Refugees welcome“ rief, hat diese grausamen Verbrechen mitbegangen, redet Euch da jetzt nicht raus, Ihr Mörder in bunt!

    Wer schützt uns vor den „Schutzsuchenden“?

    2020 – Kölner Dom wird VolkskammerpräsidentIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  37. #42 Glubb (27. Dez 2016 12:52)

    Wann treten die Versager der Merkel-Regierung endlich zurück?!?
    ————————

    Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.

  38. CDU-Mitglieder, wenn Ihr Euch nicht vorlassen werfen lassen wollt, dass Ihr Mörder seid, dann tretet aus der CDU aus!

    SPD-Mitglieder: Ihr wart von vorneherein bereit, das deutsche Volk zu vernichten!

  39. CDU-Mitglieder, wenn Ihr Euch nicht vorwerfen lassen wollt, dass Ihr Mörder seid, dann tretet aus der CDU aus!

    SPD-Mitglieder: Ihr wart von vorneherein bereit, das deutsche Volk zu vernichten!

    SED-Mitglieder: Macht AndreJ Holm zum Parteichef!

  40. Deren Staat-ob Syrien oder Libyen überhaupt stimmt? Es gibt noch soooo viele Moslemländer-
    hat die sicher auch nur loswerden wollen, da dort schon kriminell. Dafür machen die auch schon mal Geld für Schleuser locker: Das wirft unsere jahrelange „Entwicklungshilfe“ auch noch ab.

  41. Na toll.
    Als im Jahr 2000 der damalige Bundeskanzler Schröder zum „Aufstand der Anständigen“ aufrief, da hat er damit eine unbeschreibliche Hetze losgetreten. Die Rechten wären mit Baseballschlägern unterwegs und würden unentwegt Jagd auf Ausländer, Menschen mit anderen Hautfarben und Obdachlose machen.

    Und wie weit sind wir damit gekommen? Zu Hunderttausenden wurden gesetzwidrig Ausländer aus einer anderen Kultur gerufen und hereingeschafft, und die Probleme mit denen wachsen den politisch Korrekten über den Kopf.

  42. Einfach alle Zahlungen und Begüstigen gegenüber deutschen einstellen. Die obdachlosen sind stolze und ehrenhaftere Männer wie diese die zocken nicht das Sozuialamt ab.Aber ale hilfe für diese sozialabzocker einstellen wäre gut. Dan liegen diese jungen Arschlöche gleich auf der Nebenbank.Ich glaube aber nicht maldas bekommen die hin.

  43. #48 Eurabier (27. Dez 2016 12:55)

    Nicht alle „Flüchtlinge“ vergewaltigen Frauen aber die Frauen in Köln wurden von „Flüchtlingen“ mit muslimischem Religionshintergrund vergewaltigt!

    Nicht alle „Flüchtlinge“ erschießen Gäste des Pariser Bataclan aber die Gäste des Bataclan wurden von „Flüchtlingen“ mit muslimischem Religionshintergrund erschossen.

    Nicht alle „Flüchtlinge“ ermorden mit einem LKW Weihnachtsmarktbesucher aber die Weihnachtsmarktbesucher wurden von einem „Flüchtling“ mit muslimischem Religionshintergrund ermordet.

    Nicht alle „Flüchtlinge“ ermorden in Freiburg linksgrüne „Flüchtlings“helferInnen aber in Freiburg wurde ein linksgrüne „Flüchtlinks“helferIn durch einen „Flüchtling“ mit muslimischem Religionshintergrund vergewaltigt und ermordet!

    Nicht alle „Flüchtlinge“ zünden Obdachlose an aber der Obdachlose aus Berlin wurde von „Flüchtlingen“ mit muslimischem Religionshintergrund angezündet!

    Jeder, der „Refugees welcome“ rief, hat diese grausamen Verbrechen mitbegangen, redet Euch da jetzt nicht raus, Ihr Mörder in bunt!

    Wer schützt uns vor den „Schutzsuchenden“ mit muslimischem Religionshintergrund?

    2020 – Kölner Dom wird VolkskammerpräsidentIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  44. Nun wollen wir noch erfahren,

    wie alt die islamischen Verbrecher wirklich sind,
    mit wievielen Aliasnamen sie auftraten u. wieviel „Staatsknete“ sie vom Steuermichel abkassierten.

    +++++++++++++++++++++

    Ich sammle gerne für 7 Fallschirme u. Freiflug für die Bande, damit sie über Syrien u. Libyen abgeworfen werden können. Gewissermaßen Erziehung (über Abenteuerfreiflug) auf ewig in ihren Heimatländern. Vielleicht reicht auch ein Salafisten-Tagnachthemd, das bläht sich im Wind ja auch auf u. bremst den freien Fall. Und ihr Allah ist barmherzig, wenn er gerade Lust hat, wenn gerade nicht, dann Pech, äh Kismet:

    Kloran
    5;54 Das ist Allahs Huld; Er gewährt sie, wem Er will
    76;29 So möge, wer da will, einen Weg zu seinem Herrn einschlagen.
    76;30 Und ihr könnt nur wollen, wenn Allah will.
    76;31 Er läßt, wen Er will, in Seine Barmherzigkeit eingehen, und für die Frevler/Leugner hat Er eine qualvolle Strafe bereitet.

  45. Martin Schulz

    „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold“

    „Was die moslemische Mörder, Brandstifter,

    Vergewaltiger, Totschläger uns bringen, ist

    wertvoller als Gold“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Was soll das ganze?

    Wir alle wissen doch das dieses Pack keine Strafe erhält.

    Gruppenstrafen gibt es im dämlichen Deutschland nicht..

    Und wie immer sind alle Asylanten traumatisiert oder reife verzögert.

  46. Wie ist es möglich, dass „Flüchtlinge“ bereits mehrfach polizeilich aufgefallen sind?!?!

    Beim ersten Mal gehört dieser Abschaum abgeschoben oder für immer eingesperrt!

  47. #47 hiroshima
    Eigentlich spielt es überhaupt keine Rolle, wie alt die Täter sind. Es sind Angreifer und so müssen sie auch behandelt werden.

  48. Schutzsuchende in Pflegeberufe, das wird nie was !!!
    Mein Schwiegersohn nicht EU Ausländer macht z.Z. im
    dritten Jahr seine Ausbildung zum Altenpfleger. Es ist alles andere als ein Zuckerschlecken. Man muss dazu schon LESEN UND SCHRIBEN können !!!Man muss sehr früh aufstehen und die Arbeit ist nich nur leicht, füttern,putzen usw..

  49. #25 lorbas (27. Dez 2016 12:43)

    Alle sieben Täter, die in der Nacht des Heiligen Abends einen 37-jährigen schlafenden Obdachlosen anzündeten, sind dingfest: Sechs davon sind Syrer, einer Libyer.

    Wo sind die Gutmenschen und Bestmenschen, wo sind die Bahnhofsklatscher wenn es um Obdachlose geht?

    Genau das regt mich auch immer mordsmäßig auf: Genau diejenigen, die sich jetzt mit den Refugees einen Heiligenschein aufsetzen und groß einen auf „Mitmenschlichkeit“ machen: wo sind und waren die eigentlich, wenn in anderen sozialen Bereichen HÄNDERINGEND Ehrenamtler gesucht wurden und werden?

    Da merkt man dann schnell, worum es in Wahrheit geht, nämlich keineswegs um echte Hilfe und Mitmenschlichkeit, sondern nur darum, sich trendy zu verhalten und um Prestige-Erhöhung.

    Im Übrigen sollen in Berlin gerade Obdachlose aus einer Notunterkunft weichen, weil das Haus für Refugees genutzt werden soll.

    Diese Heuchelei ist wirklich das Schlimmste. Ich kriege langsam wirklich Pickel, wenn ich von einem Politiker oder Journalisten nochmal weihevoll das Wort „Solidarität“ höre oder „Uns geht es doch gut“. Einfach mal über den Rand des Hundenapfs hinausgucken, liebe Politiker und Journalisten, und mal in ein Obdachlosenheim oder Pflegeheim gucken und dann das ganze Gequatsche von „Uns geht es doch gut“ usw. wiederholen.

    Aber abwarten: früher oder später trifft es jeden (jeden!!!), dass er vom Schicksal erwischt wird auf die ein oder andere Weise. Da hilft narzisstisches Gelaber auch nicht weiter, ja nicht mal Geld.

    Passend dazu mein „Cover des Jahres“ von der „Weltwoche“: „Runter kommen sie immer“:

    https://mobile.twitter.com/alex_baur/status/798954091632271360

  50. Wenn bei der linksgrünen Lügenpresse Realität und bunte Pippi-Langstrumpfwelt aufeinandertreffen, dann:

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article160589131/Ich-kaempfe-gegen-meine-Aengste-an.html

    Hat die „subjektiv empfundene Gefahrenlage“ wirklich schon zu Unterwerfungsgesten geführt? Unsere Autorin weiß, dass pauschale Furcht vor männlichen Flüchtlingen rassistisch ist. Angst hat sie dennoch.

    Und warum hat das linksgrüne Dummerchen Angst, wenn Mohammedaner doch ein Geschenk, reicher als Gold sind?

    Na, aufgewacht, linksgrünes Dummerchen, die Du mit dem U-Bahn von der Lügenweltredaktion in den gentrizierten Prenzlberg die U-Bahn mit Gewaltmohammedanern täglich teilen musst?

  51. Ohh, welch eine ÜBERRASCHUNG! Die Dankbarkeit der heranwachsenden MERKEL-Gäste gegenüber dem Gastland was sie durchfüttert und pempert ist überwältigend. Jetzt dürfen wir uns auf die MEDIEN-FLUT und STATEMENTS einstellen die im CHOR „Wir dürfen jetzt nicht alle über einen Kamm scheren “ einstellen. Wann gehen jetzt endlich mal die Leute auf die Straße und zeigen dieser Regierung „GAME OVER“? Wenn jetzt nicht wann dann? Was muß noch passieren?

  52. Da wird den Islamis aber mächtig die Düse gehen. Darum haben sie sich auch ganz schnell gestellt, weil sie ganz genau wissen, dass das Schlimmste was in Deutschland auf sie zukommen kann eine warme Runde mit hauptberuflichen Stuhlkreissitzpinklern (Sozialpädagogen) sein wird.

    Bei einer gemeinsam eingenommen veganen Mahlzeit auf Kosten des Steuerzahlers werden die Studierten (frisch von der Uni – mit Zopf und Vollbart)
    ein bisschen mit den ungewaschenen Zeigefingern wackeln.

    Und irgendeine linke Richtersau mit Doppelnamen verurteilt den armen Obdachlosen zu 10 Jahren Zuchthaus. Fertig. Deutschland 2016

  53. #41 hoppsala

    Genau!
    Was wollen die Richter und unsere Politiker „mehr“?

    Schließlich ist er nicht gestorben.

  54. #56 lorbas (27. Dez 2016 13:01)

    Thumbs up!

    Dann können wir sogar noch die U-BahntreppentreterInnen in der Auflistung mohammedanischer Atrozitäten der letzten Monate inkludieren!

    🙂

  55. Alls ich davon erfuhr dachte ich es könnten rechte oder auch willkommengeheisene gewesen sein.Als ich erfuhr das es 5-7 leute waren war eigentlich schon alles klar. Nein ich habe keine Vorurteile .wie lange soll ich mir das noch Voebeten Herr Maas.

  56. #58 Maria-Bernhardine
    Damit bin ich nicht einverstanden!
    Ich bin selbst Fallschirmspringer und weiß, wie teuer Schirmsysteme sind. In diesem Fall wäre das reine Verschwendung.
    Ich denke für diese Typen geht es auch mal ohne Schirm.

  57. Die „Buben“ werden bald wieder zuhause sein und in aller Ruhe dem Verfahren entgegensehen. Wie die Strafe aussehen wird, braucht hier nicht weiter erörtert werden; die kennen wir von ähnlich gelagerten Fällen und dürfte als kultursensibel und integrationsfördernd sicher im alleruntersten Bereich der Möglichkeiten angesiedelt sein.

  58. Der Obdachlose hätte sich sicher über die Rundumversorgung, die diese MUFLs genießen, gefreut.

    In Berlin fehlen hunderte Schlafplätze für Obdachlose, die deshalb ungeschützt in U-Bahnhöfen schlafen müssen, der Bürgermeister will aber weitere zigtausend Flüchtlinge aufnehmen.

    Wieder ein Fall, der aufzeigt, wie verrückt Deutschland geworden ist.

  59. Journalistische Verharmlosungs-Highlights der letzten Tage:

    „LKW tötet 12 Menschen in Berlin“

    „Jugendliche haben Obdachlosen mit Feuer gefährdet“

  60. Merkels Gäste!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Katrin Göring-Eckardt

    „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt.“

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Jugendliche bedrohten Schaffner

    mit dem Umbringen

    NETTINGSDORF. Fünf junge Asylwerber aus Afghanistan haben am Sonntag in einem Zug zwischen Kremsmünster und Kematen an der Krems einen ÖBB-Mitarbeiter bedroht.

    Vier Jugendliche aus Wien – 15, 16, 17 und 18 Jahre alt – und ein 13-Jähriger aus Unteraichwald in Kärnten waren gegen 17 Uhr mit dem Zug unterwegs. Bei einer Fahrscheinkontrolle gingen die fünf Burschen auf den Schaffner los und bedrohten ihn mit dem Umbringen. Bei den Erhebungen stellte sich heraus, dass der 13-Jährige aus seinem Quartier in Kärnten verschwunden und als abgängig gemeldet war. Er wurde vorübergehend in einem Quartier für minderjährige Flüchtlinge in Linz untergebracht.#

    http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/Jugendliche-bedrohten-Schaffner-mit-dem-Umbringen;art4,2438849

  61. Machete und Schlagstock im Auto gefunden

    Der Polizei in Bad Bramstedt ist ein Zufallsfund gelungen: Bei einer Fahrzeugkontrolle fanden sie ein Einhandmesser, einen Teleskopschlagstock, eine Machete, abgepackte Baggys mit Cannabis und mehrere Mobiltelefone. Gegen den 22-jährigen Besitzer wird nun ermittelt

    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Segeberg/Bad-Bramstedt-Machete-und-Schlagstock-im-Auto-gefunden

    POL-AC: Mit Messer bedroht, getreten und geschlagen; 39-Jähriger ging in Untersuchungshaft

    Baesweiler (ots) – Die Polizei konnte Freitagmittag in Baesweiler einen 39-jährigen Mann festnehmen, der kurz zuvor in einem Linienbus der ASEAG für Angst und Schrecken…

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11559/3521085

    Was, kein Flüchtling-/Migrantenbonus?

  62. Als scharfer Kritiker der BILD, ist auch mir sehr positiv aufgefallen, dass die Menschen- Verbrenner allesamt als „Männer“ bezeichnet wurden.

    In Zeiten, wo 12-jährige schon Nagel- Rohrbomben bauen und auf Weihnachtsmärkten zwischen Hunderten Menschen deponieren, muss man eben Soldaten als Soldaten benennen, Krieger als Krieger. Aber als Kinder oder Jugendliche, kann man solche sicher niemals bezeichnen.

  63. War doch klar, als man diese Flüchtlings Hackfressen vor Tagen im Video sah!
    Der Hammer: Bei RTL Punkt 12 News wurde die Herkunft wie oben genannt, aber im GEZwangsbezahl TV ZDF mit dem angeblichen Öffentlichen Auftrag wurde höchst kriminell weitergemauschelt und nur von „Männern“ gesabbelt.. Eine Unverschämtheit wie diese Gebühren Betrüger hier die Leute täuschen und hintergehen und dem Täterpack noch Rückendeckung bieten!!!

  64. #70 Eurabier (27. Dez 2016 13:06)

    #56 lorbas (27. Dez 2016 13:01)

    Nicht alle „Flüchtlinge“ vergewaltigen Frauen aber die Frauen in Köln wurden von „Flüchtlingen“ mit muslimischem Religionshintergrund vergewaltigt!

    Nicht alle „Flüchtlinge“ erschießen Gäste des Pariser Bataclan aber die Gäste des Bataclan wurden von „Flüchtlingen“ mit muslimischem Religionshintergrund erschossen.

    Nicht alle „Flüchtlinge“ ermorden mit einem LKW Weihnachtsmarktbesucher aber die Weihnachtsmarktbesucher wurden von einem „Flüchtling“ mit muslimischem Religionshintergrund ermordet.

    Nicht alle „Flüchtlinge“ ermorden in Freiburg linksgrüne „Flüchtlings“helferInnen aber in Freiburg wurde ein linksgrüne „Flüchtlinks“helferIn durch einen „Flüchtling“ mit muslimischem Religionshintergrund vergewaltigt und ermordet!

    Nicht alle „Flüchtlinge“ zünden Obdachlose an aber der Obdachlose aus Berlin wurde von „Flüchtlingen“ mit muslimischem Religionshintergrund angezündet!

    ➡ Nicht alle „Flüchtlinge“ treten Frauen hinterrücks die Treppe herunter, aber in Berlin, Korbach, München und Stuttgart wurden Frauen hinterrücks und heimtückisch von „Flüchtlingen“ mit muslimischem Religionshintergrund die Treppe herunter getreten.

    Jeder, der „Refugees welcome“ rief, hat diese grausamen Verbrechen mitbegangen, redet Euch da jetzt nicht raus, Ihr Mörder in bunt!

    Wer schützt uns vor den „Schutzsuchenden“ mit muslimischem Religionshintergrund?

    2020 – Kölner Dom wird VolkskammerpräsidentIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  65. #78 Zentralrat_der_Oesterreicher (27. Dez 2016 13:10)

    Fehlt nur noch, dass alle 7 Gewaltmohammedaner aussagen, der Obdachlose hätte ihnen das Feuerzeug geraubt und sich selbst angezündet und dabei „Pegida“ gerufen!

  66. @ #72 19Andi66 (27. Dez 2016 13:06)

    😛 …habe ‚zur Auswahl‘ gestellt, s.o.:

    „Vielleicht reicht auch ein Salafisten-Tagnachthemd, das bläht sich im Wind ja auch auf u. bremst den freien Fall. Und ihr Allah ist barmherzig, wenn er gerade Lust hat, wenn gerade nicht, dann Pech, äh Kismet…“

  67. Ich habe in jungen Jahren die USA und auch die Karibik mehrfach bereist und heute bevorzuge ich Südostasien. Ich kucke mir die Bilder der auf unsere Kosten schick eingekleideten und höchst undankbaren Jungs immer wieder an und kann mir nicht ausmalen wie elend ich seinerzeit in Amerika oder Asien in einem stinkenden Knast verendet wäre, hätte ich es da gewagt einen Einheimischen anzubrennen!

    An einen ähnlichen Versuch in Russland, Japan, Dubai oder gar Nordkorea will ich gar nicht denken.

    Quelle: http://www.foreignprisoners.com/prisoners.html

  68. Es stellt sich die Frage: WARUM musste der Obdachlose draußen schlafen und diese Kriegs Importierer hatten lauschige Heimplätze??
    Der Obdachlose Mann sollte mal ein Interview geben, wäre bestimmt recht interessannt hier davon zu lesen!

  69. #70 Eurabier (27. Dez 2016 13:06)

    #56 lorbas (27. Dez 2016 13:01)

    Nicht alle „Flüchtlinge“ vergewaltigen Frauen aber die Frauen in Köln wurden von „Flüchtlingen“ mit muslimischem Religionshintergrund vergewaltigt!

    Nicht alle „Flüchtlinge“ erschießen Gäste des Pariser Bataclan aber die Gäste des Bataclan wurden von „Flüchtlingen“ mit muslimischem Religionshintergrund erschossen.

    Nicht alle „Flüchtlinge“ ermorden mit einem LKW Weihnachtsmarktbesucher aber die Weihnachtsmarktbesucher wurden von einem „Flüchtling“ mit muslimischem Religionshintergrund ermordet.

    Nicht alle „Flüchtlinge“ ermorden in Freiburg linksgrüne „Flüchtlings“helferInnen aber in Freiburg wurde ein linksgrüne „Flüchtlinks“helferIn durch einen „Flüchtling“ mit muslimischem Religionshintergrund vergewaltigt und ermordet!

    Nicht alle „Flüchtlinge“ zünden Obdachlose an aber der Obdachlose aus Berlin wurde von „Flüchtlingen“ mit muslimischem Religionshintergrund angezündet!

    ➡ Nicht alle „Flüchtlinge“ treten Frauen hinterrücks die Treppe herunter, aber in Berlin, Korbach, München und Stuttgart wurden Frauen hinterrücks und heimtückisch von „Flüchtlingen“ mit muslimischem Religionshintergrund die Treppe herunter getreten.

    ➡ Nicht alle „Flüchtlinge“ belästigen in Schwimm- und Hallenbädern Frauen und Kinder, aber in Deutschland und Österreich wurden im vergangenen Jahr viele Frauen und Kinder von „Flüchtlingen“ mit muslimischem Religionshintergrund belästigt, begrapscht und missbraucht, es wurde im Bad onaniert und mit erigiertem Glied herumspaziert sowie der ein und andere hinterließ seine Fäkalien im Schwimmbecken.

    Jeder, der „Refugees welcome“ rief, hat diese grausamen Verbrechen mitbegangen, redet Euch da jetzt nicht raus, Ihr Mörder in bunt!

    Wer schützt uns vor den „Schutzsuchenden“ mit muslimischem Religionshintergrund?

    2020 – Kölner Dom wird VolkskammerpräsidentIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  70. Und der Bahnhof ist auch nicht abgebrannt.

    Das gibt noch einen BONUS.

    Deshalb wird ja auch nicht von einem terroranschlag gesprochen.

  71. Noch etwas zum Thema Syrien, was unsere Lügenmedien wie immer verschweigen. In den polnischen Medien wurde die Tatsache veröffentlich, dass die von den USA, Qatar und Saudi-Arabien unterstützten so genannten „Rebellen“ (eigentlich moslemische Banditen) die Wasserquellen, aus denen die Hauptstadt Damaskus versorgt wird, massiv mit Diesel verseucht wurde. Und das geschah unter der Aufsicht der UNO.Zur Zeit haben die Bewohner der Hauptstadt mit massivem Engpass im Bereich der Wasserversorgung zu kämpfen.
    Hier der Link (leider nur auf polnisch):

    http://www.rmf24.pl/raporty/raport-konfliktwsyrii/fakty/news-damaszek-od-trzech-dni-bez-wody-rebelianci-skazili-zrodlo-ol,nId,2328486

  72. moslem dürfen Ungläubige nicht berühren.wie sollen die dann Alten und Krankenpfleger werden.
    Der dicke dumme Gröhe sollte sich mal schlau machen.

  73. Merkills Schutzsuchende sind in Wahrheit

    islamische Eroberer.

    Genauso, nämlich als islamische Eroberer Europas sehen sich die Moslem-MUFL. Deshalb auch die zunehmenden Angriffe auf Deutsche, die wollen die Konkurrenten um das Land wegbeißen. Diese Versager platzen geradezu vor unberechtigtem Selbstbewusstsein. Die halten sich für die absolut Größten, die Schönsten und uns überlegenen Intelligenzbestien. In Wahrheit sind das aber fast alle Totalversager, wenn die erst kapieren dass die hier nichts werden und selbst für Hilfsarbeitern nicht eingestellt werden wird es gewaltig krachen in Deutschland.

  74. Mögliche Verfahrensweisen des Regimes:
    1. Einmal die Personalien aufnehmen und wieder laufen lassen. Der zuständige Rechtsbeuger im Amt hat bestimmt eine passende Auffassung dazu.

    2. Unter Hinzuziehung von Psychologen und Sozialpädagogen wird, falls es dazu kommt, im Prozess eine Verurteilung auf das geringste Mass runtergeschraubt, weil „Traumatisierung“ etc..

    3. In jedem Fall werden die Progagandisten der Mainstreammedien schnell versuchen die Aufmerksamkeit wegzulenken und in mit aller Rigidität wieder in den „Populismus“-und „Hass“-Reflex wechseln.

    Die Spannung steigt im Berliner Führerbunker und den angeschlossenen Medienhäusern auf den bevorstehenden Sylvester Event ! Was wird denn dieses Jahr alles gespielt im grossen Migrantenstadl auf den Bühnen der deutschen Großstädte: Terror-Attacken, Brandschatzung, Mord und Totschlag, Massen-Vergewaltigungen, Raub und Überfallkommandos der Invasoren. Klar ist jetzt schon: Die politische Kaste wird sich einmal schütteln wie ein nasser Hund und weiter geht es so in 2017.

  75. #87 Zukunft-ohne-ISlam (27. Dez 2016 13:14)

    Es stellt sich die Frage: WARUM musste der Obdachlose draußen schlafen und diese Kriegs Importierer hatten lauschige Heimplätze??
    Der Obdachlose Mann sollte mal ein Interview geben, wäre bestimmt recht interessannt hier davon zu lesen!

    Und warum muss ein arbeitsloser 55jähriger Facharbeiter seine gesamten Vermögensverhältnisse beim Hartz IV-Antrag offenlegen und ein Syrer mit 23 Familienangehörigen nicht?

    Warum werden deutsche Steuerzahler durch das SPD-Hartz IV gnadenlos enteignet aber Mohammedanern wird das Leben wie die Made im Schweinespeck finanziert?

    Hartz IV war der größte Terroranschlag des sozialistischen Fischer-Regimes gegen die deutsche Bevölkerung!

  76. Zur Strafe geht es auf die „Stille Treppe“ oder 10 Stunden Anti-Aggro-Stuhlgruppe.
    Brutalstmöglich!

  77. wäre schön wann an denen endlich ein exempel statuiert wird.

    ohne das nehemen uns die mufls und nafris nicht ernst und zeigen keinen respekt…

    ob wir für diese täter das grundrecht anpassen sollten?

    nicht so wie erdogan und seine todesstrafe…

    aber für diese schwerkriminelle sind gefängnissstrafen wie urlaub und hat null abschreckungspotential.

    auspeitschungen oder die öffentliche zwangsernährung mit schweinefleisch sollte zumindest in die diskussion einbezogen werden.

  78. Ich habe das Glück einer nun 85j.Großmutter anzugehören.
    seit 1941 in Berlin..zehnjährig.

    In der Nähe des U-Bhf Schönleinstrasse,hat sie in den 50/60er Jahren gelebt.
    Der Kottbusser-Damm mit vielen alteingesessenen Geschäften.
    Kleinen Tante Emma Läden..und vor allem..nicht ein Moslem nirgendwo..

    Deutsche unter sich..

    Diese Menschen,die davon noch erzählen können,
    sind bald nicht mehr da..Wer erzählt ihnen dann,von einem Deutschland des Wirtschaftswunders..ohne Asylanten,ohne Islam?

  79. #95 Eurabier (27. Dez 2016 13:19)

    #87 Zukunft-ohne-ISlam (27. Dez 2016 13:14)

    Und warum muss ein arbeitsloser 55jähriger Facharbeiter seine gesamten Vermögensverhältnisse beim Hartz IV-Antrag offenlegen und ein Syrer mit 23 Familienangehörigen nicht?

    Moment mal: Ein Syrer mit 4 Frauen, 23 Kinder

    https://deutscherarbeitgeberverband.de//klartextfabrik/2016_10_03_dav_klartextfabrik_frauen-kinder.html

    Interessant übrigens ist, dass man in Syrien eine so große Familie haben kann, ohne dass der Staat irgendetwas dazugibt – während man in Deutschland mit dem Modell 4 Frauen und 23 Kinder 30.030 € = (im Jahr 360.360 €) Geld- und Sachleistungen leistungslos erhalten kann.

    Hauptsache für Obdachlose haben wir nichts übrig.

  80. #95 DieStaatsmacht (27. Dez 2016 13:19)

    Die Spannung steigt im Berliner Führerbunker und den angeschlossenen Medienhäusern auf den bevorstehenden Sylvester Event !

    FDJ-Merkel zu de Misère: „Thomas, halte schon mal Polizeirat Wenck bereit!“

    de Misère: „Aber Angela, den gibt es nicht mehr…“

    Merkel zu Altmaier: „Zwei Tickets nach Santiago, 1. Klasse, 2. Januar 2017 buchen“

  81. #23 lisa (27. Dez 2016 12:43)

    Außerdem machen sich viele erwachsene Gäste von Merkel mit ihren eigenen Angaben zu Minderjährigen,um direkt alle Vorteile genießen zu können,die wir Steuerzahler zu finanzieren haben!
    ————————————————-
    Die magische Zahl 17 (jährig) meint, dass die asylsuchenden Barbaren damit dem Erwachsenenstrafrecht entgehen – und sie deshalb weiterhin (hoch) kriminell sein dürfen, denn unsere Justiz ist aus deren Sicht so ziemlich das Lächerlichste, was sich ein Delinquent vorstellen kann, ein zahnloser Tiger sozusagen.

    Man muss sich wohl noch die Frage stellen, warum so viele Okkupanten ihre Pässe „verloren“ haben, jedoch niemals ihre Handys. Jeder mit noch allen Latten am Zaun, muss bei der Vielzahl der verlorenen Ausweispapiere, a priori davon ausgehen, dass diese Eindringlinge etwas zu verbergen haben – sie wollen es sich mit dieser Taktik in unsere Sozialsysteme einschleichen.

    Die Devise dieser widerwärtigen und kruden Eindringlinge ist: Money For Nothing (Dire Straits). Sie werden NIEMALS danach fragen, was sie für Deutschland zu leisten bereit sind. Sie werden – selbst bei guten Sprachkenntnissen und anfänglicher Integrationserfolge – immer auf der anderen Seite der Karriereleiter stehen, darauf wartend, dass sich wieder etwas anzapfen lässt, das unseren Sozialsystemen entnommen wurde. Sie werden uns wie die Parasiten auffressen, um dann weiter zu wandern, zu einem neuen Wirt, den es auszusaugen gilt! 🙂

  82. 1. 35 Andreas Werner (27. Dez 2016 12:47)
    Es geht Schlag auf Schlag…
    Treppenstoß in Berlin
    Mord in Freiburg
    Terror in Berlin
    Mordversuch in Berlin
    …komisch und immer sind es Moslems.
    ——-

    JA, ES SIND IMMER MOSLEMS, die in DEUTSCHLAND ihr Unwesen treiben!!!

    Der Täter, der Maria L. vergewaltigte und ersäufte = MOSLEM

    Der Täter vom Weihnachtsmarkt = MOSLEM

    Der Täter, der seine Exfrau am Auto festseilte und halb zu Tode schleifte= MOSLEM

    Der Täter, der mit der Axt im Zug auf Christen einhackte = MOSLEM

    Der Täter, der seine Frau auf offener Straße mit Benzin übergoß und anzündete = MOSLEM

    Der Täter, der seine Frau und Kinder aus dem Fenster warf und dann die Frau zu Tode stach= Moslem

    Die Täter, die den Obdachlosen anzündeten= MOSLEMS usw usw

    ALLES GESCHEHNISSE AUS UNSEREM NEUEN DEUTSCHLAND!!!

    Da ja nicht alle Moslems sind, gibt es auch einen Tritt in den Rücken die Treppen hinunter gratis von einem Zigeuner dazu!

  83. Das war doch bloss ein harmloser Studentenstreich.

    Ich bin mir ganz sicher, vier oder fuenf dieser Goldjungs sind schon praktisch nominiert fuer den Nobelpreis und fuer Schulversager gibts ja immer noch doe Poiltikarriere.

  84. Die Verbrechen der letzten Zeit machen nachdenklich.

    Angst macht jedoch der Umgang/die Verharmlosung seitens Politiker/Medien…

  85. Das sind deren kulturelle Eigenheiten, die müssen wir respektieren und akzeptieren, und das möchten wir auch, weil wir ja keine Nazis und ach so „tollerant“ sind.

  86. #105 Kooler (27. Dez 2016 13:28)

    ach die haben nur die Oxidationsfähigkeit ihres neuen Raketentreibstoffs getestet? Das könnte natürlich sein

  87. Merkills Feuer-Refugees haben sich

    nicht „freiwillig gestellt“!

    1 brutaler „Flüchtling“ wurde in der Nacht festgenommen, und bevor er auspacken konnte haben die anderen 6 die Notbremse gezogen und haben sich gezwungenermaßen „freiwillig gestellt“ umso Strafmilderung zu erhalten.

  88. Der zweite von links ist mindestens 30 Jahre alt und alle anderen sind mindestens 18 Jahre. Wir werden mit Lügen verhöhnt.

    Und das Abgeordnetenhaus in Berlin lacht über sein eigenes Volk.

  89. Jeder einzelne eine echte Herausforderung für die links grün versifften Sozialarbeitertanten aus den Gutmenschen Integrations Projekten in Kreuzberg und Neukölln, die seit letztem Jahr aus dem Boden spriessen wie Wüstenknöterich.

    Berufswunsch ? IS Top Terrorist.

    Und vergesst eure „Kleiderkammern“

    Monsieur Flüchtling, der was auf sich hält trägt heute diese Polyesther Kunstdaunen Jäckchen von H & M mit abnehmbaren Webpelz Kragen

  90. Interessant übrigens ist, dass man in Syrien eine so große Familie haben kann, ohne dass der Staat irgendetwas dazugibt – während man in Deutschland mit dem Modell 4 Frauen und 23 Kinder 30.030 € = (im Jahr 360.360 €) Geld- und Sachleistungen leistungslos erhalten kann.

    Das ist in meiner/unserer neuen Heimat inzwischen ein Running Gag, der kommt immer wieder gut! 😀

  91. #100 Eurabier (27. Dez 2016 13:24)

    #95 DieStaatsmacht (27. Dez 2016 13:19)

    Die Spannung steigt im Berliner Führerbunker und den angeschlossenen Medienhäusern auf den bevorstehenden Sylvester Event !

    FDJ-Merkel zu de Misère: „Thomas, halte schon mal Polizeirat Wenck bereit!“

    de Misère: „Aber Angela, den gibt es nicht mehr…“

    Merkel zu Altmaier: „Zwei Tickets nach Santiago, 1. Klasse, 2. Januar 2017 buchen“

    Sylvester wird nichts passieren, weil jede halbwegs normal denkende Frau solche „Events“ meiden wird.
    An Neujahr werden sich die Verantwortlichen selbst auf die Schulter klopfen und uns weiter belügen, schaut dank uns ist nichts passiert.

  92. @ #83 lorbas (27. Dez 2016 13:11)
    „muslimischem Religionshintergrund“

    wieso das englische muslim verwenden ?
    noch ist die amtsprache hier deutsch,
    korrekt ist deshalb (auswahl)
    – moslem oder mohammedaner
    – wilhelminisch: muselman, nach frz musulman

    oder colloquial beschreibend
    – bückbeter, beschnittener,
    – rechtglaubender, sprengglaubender

    es gibt auch andere bezeichnungen.

  93. Bückbeter ist gut.Das Gerücht verbreiten die 7 sind Vergewaltiger dann haben die richtig freude und Freunde im Knast.

  94. CDU und SPD haben Deutschland mit solchen Drecks-Syrern und Verbrechern aus den schlimmsten Islamländern der Welt vollgestopft und wollten uns diese Asylbetrüger und Schmarotzer alle als arme traumatisierte Kriegsflüchtlinge und dringend benötigte Fachkräfte verkaufen.

    Nach wie vor verbreiten ARD und ZDF die dreckige Lüge vom syrischen Kriegsflüchtling.
    Man denke nur an das wochenlange Gelaber der Lesbe Dunya Hayali als wahrscheinlich unerträglichste Moderatorin Deutschlands.

    Bei den Syrern handelt es sich zum allergrößten Teil um islamische Unruhestifter und Anhänger radikaler moslemischer Organisationen, die den Krieg in Syrien gegen den christlich-alevitischen Assad selbst angezettelt haben.

    Das der gute Assad kriminelles moslemisches Gesocks, wie z.B. Anhänger von Al-Nusra Front nicht mehr in Syrien haben will und diese Islam-Terroristen zu recht wegbombt, kann man doch verstehen.

    Das gibt diesen Verbrechern nicht das geringste Recht hierher nach Deutschland zu kommen. Angela Merkel hat mit den Syrern, fast ausschließlich moslemische Terroristen nach Deutschland geholt, die den Krieg in Syrien selbst angezettelt haben.

    Die kennen nur Gewalt, nun sind sie halt da,

    wie Angela Merkel sagt, und sie vergehen sich an unseren Frauen und den schwächsten der Gesellschaft, auf barbarische Weise, z.B. anzünden von Obdachlosen.

    Was wird jetzt mit diesem syrischen Abschaum und Menschenmüll geschehen?

    Bekommen sie auf unsere Kosten noch einen Heimplatz oder eine Therapie?

    Merkel und die Verbrecherparteien CDU und SPD müssen weg, sie haben dieses moslemische Verbrechertum zu tausenden in unser Land geholt.

    Sehr viele Syrer sind genau solche Schmarotzer und Betrüger , wie die Bootsneger und illegalen aus Nordafrika!

  95. Immer wieder interessant zu sehen wie diese Musels so ticken:
    Muslime bedrohen und bespucken eine ägyptische Christin in aller Öffentlichkeit

  96. #110 BlogJohste

    Zitat:
    „mein Fazit:
    diese NWO-Faschisten der Blockparteien lassen sich alles einfallen, um Ihre Ziele zu erreichen. Perverser gehts bei denen immer. Dies alles kommt dem deutschen Volk einer Kriegserklärung gleich.“

    2017 werden wir endgültig in Merkels Multikulti-Islam-Diktatur abgleiten!

    2017 wird die Schlacht im Informationskrieg entschieden

    Leute, 2017 wird der Krieg noch intensiver werden. Ja der Informationskrieg gegen uns und gegen die Wahrheit wird sich steigern und die Elite wird alles daran setzen, um uns zum Schweigen zu bringen. 2016 hat gezeigt, wir können gewinnen und wir haben auch gewonnen. Denn die Medien diesseits und jenseits des Atlantik sind völlig diskreditiert. Sie sind eigentlich klinisch tot und wir alle haben sie nieder gestreckt. Mit wir meine ich, wir von den alternativen Medien, ab jetzt Newmedia von mir genannt, und einem Grossteil der Bevölkerung, der sich angeekelt durch die ständige Lügerei abgewendet hat und zu uns gekommen ist.

    … … …

    Wir müssen uns deshalb auf einen harten Kampf 2017 einstellen. Denn die da oben wollen der Lüge zum Sieg verhelfen und wir der Wahrheit. Ob es uns gelingt, liegt an uns allen. Seid ihr bereit, im Informationskrieg auf der richtigen Seite mitzumachen?

    Hier der komplette Artikel:
    http://alles-schallundrauch.blogspot.ru/2016/12/2017-wird-die-schlacht-im.html

  97. Zu dem Thema Flüchtlinge als Pflegekräfte habe ich bei focus online folgenden sehr interessanten Kommentar gefunden:


    Der merkelhörige Herr Gröhe soll doch bitte mal Rücksprache mit seinem britischen Ministerkollegen halten und sich die Daten einer dortigen Studie aus dem Jahr 2010 geben lassen und diese hier öffentlich machen. Auch dort hat man gedacht, man könne die Flut von muslimischen Migranten als Billigarbeitskräfte in der Pflege einsetzen. In Großbritannien sterben lt. dieser Studie aber seitdem jährlich über 50.000 Patienten an Infektionen, die durch muslimisches Pflegepersonal übertragen werden. Der Grund ist so simpel wie erschreckend: die meisten muslimischen Pfleger weigerten sich aus religiösen Gründen, mit Alkohol-Lösungen ihre Hände zu desinfizieren. Eine bessere Alternative wäre, in der Pflege endlich bessere Löhne zu bezahlen und damit heimisches Pflegepersonal nicht an die Schweiz oder Österreich zu verlieren!“

    Weiß jemand mehr zu dieser Studie?

  98. Immer wieder zeigt sich: diese Araber sind feige durch und durch! In Gruppen, im Dunkelnd wehrlose angreifen, umzingeln, verängstigen, vergewaltigen, berauben, anzünden. Hinterherschleichen, von hinten erstechen, von hinten erschießen, Mädchen ersäufen, zerschneiden, verkaufen – das können sie. Den „Mut“ haben sie. Aber für einen Schulabschluss reicht es meist nicht im Oberstübchen. Erbärmliche Gestalten. Das die den ganzen Tag von ihrer nicht vorhandenen „Ehre“ faseln und „Respekt“ einfordern ist ein schlechter Witz und der Grund warum unsere Gesellschaft und deren nicht zusammenpassen.

  99. Es müsste doch genug gesetzestreue Bürger geben die ,wenn die Namen bekannt sind sicherstellen das die Musel keine Obdachlosen mehr anzünden wollen.Ich denka da an eine Art Bürgerwehr oder Nachbarschaftwache.

  100. Tut mir leid, aber ich kann nicht anders ..
    😉

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“

    Maria Böhmer, CDU

  101. #115 LEUKOZYT (27. Dez 2016 13:34)

    @ #83 lorbas (27. Dez 2016 13:11)

    „muslimischem Religionshintergrund“

    wieso das englische muslim verwenden ?

    Um ihnen den Spiegel vorzuhalten.

    Rein aus bitterer Ironie.

  102. Also im Hinblick, darauf, dass hier das Tafelsilber der Multi-Kulti-Ideologen (Syrische Kriegsflüchtlinge) ihre wahre dreckige Gewaltfratze zeigten, sollte man doch eine erneute Mahnwache in Berlin abhalten

    und in den nächsten Monaten diese Prachtexemplare bzw. Prototypen des syrischen Kriegsflüchtlings jedem Deutschen vor Augen führen.

    Jeder Deutsche sollte bis zum Sommer 2017 den Namen und die Gesichter dieser „syrischen Kriegsflüchtlinge“ kennen, die einen Obdachlosen anzündeten.

    Merkel CDU, SPD, GRÜNE und DIE LINKE haben mitangezündet.

  103. Naja, ob die wirklich aus Syrien kommen sei mal dahingestellt. Die sehen eher wie Nordafrikaner aus. 15-21 Jahre alt, ist klar, schlagt mal 10 Jahre drauf. Ich wäre für muslimische Strafen bei den Muslimen.

  104. „Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch, sie ist von beträchtlichen sozialen Ungleichgewichten geprägt und kennt Wanderungsgewinner ebenso wie Modernisierungsverlierer; sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren Zusammenhalt sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen. “

    Daniel Cohn-Bendit und Thomas Schmid: Wenn der Westen unwiderstehlich wird. DIE ZEIT, 22. November 1991

  105. #125 lorbas (27. Dez 2016 13:46)

    Daniel Hohn-Bandit steht gaaanz weit oben auf der Liste für Nürnberg 2.0

  106. @#115 LEUKOZYT (27. Dez 2016 13:34)
    @ #83 lorbas (27. Dez 2016 13:11)
    „muslimischem Religionshintergrund“

    wieso das englische muslim verwenden ?
    noch ist die amtsprache hier deutsch,
    korrekt ist deshalb (auswahl)
    – moslem oder mohammedaner
    – wilhelminisch: muselman, nach frz musulman
    ____________________________________________

    Mir gefällt inzwischen wieder der Klassiker aus den 70ern K_a_n_a_ck

    der ist aber sogar bei PI nicht erlaubt :-)))

    🙂

  107. Brummbär fragt:
    Hat sich eigentlich schon der Allvater und
    Hüter der helldeutschen Befindlichkeiten,der
    ehemalige Butaprä Wolfgang Thierse (Wotie) zu
    der Causa „Feuerjux“ geäussert ?
    Wohl kaum.
    Wir erinnern uns.
    Immer wenn im Lande einem unserer „Gäste“oder
    einem seiner devoten Helferlein ein Ungemach
    von dunkeldeutscher Seite widerfuhr,war unser
    Wotie wie ein gölter Blitz zur Stelle und
    rief-ach was ,er schrie förmlich-seine Abscheu
    und seine Wut heraus!
    Kaum dass sich die Kameras positionierten,
    bog er seinen Oberkörper nach hinten.So konnte
    er schön sein befusseltes Kinn auf die
    Brust legen und etwas „von oben herab“in die
    Linse blinzeln.Das,so glaubte er,würde ihn größer erscheinen lassen und überhaupt mächtig
    krass präsidial wirken. Na ,ja,und weil ihn
    keiner leiden mochte,seine Lakaien schon gar
    nicht,hat ihm natürlich niemand gesagt,dass
    das exakt die Haltung vom Gartenzwerg Hansi
    beim Strullen ist.
    Aber egal, Wotie teufelte wider die Nazis und
    die Rassisten und die Populisten und überhaupt
    alle von RRÄÄÄCHTZT das es kein Halten gab!
    Besonders schön trötete er in Sebnitz,wo ein
    Flüchtlingbub von dutzenden Nazis aufs herzloseste ersäuft wurde. Auch fand er verur-
    teilend Worte für ein italienisches Opfer,das
    von-na was wohl?Richtig! Nazis in die S-Bahn
    Gleise gestossen wurde. Immer war Wotie zur
    Stelle! Auch wenn sich dann herausstellte dass
    der Junge an einem Herzfehler verstarb,der
    Italiener sturzbesoffen und völlig alleine war,
    für Wotie zählte nur,dass es ja Nazis gewesen
    sein könnten,
    und er a priori,also irgendwie quasi ,möglich-
    erweise doch ein bissi Recht hatte.
    Guter Mann!
    Wenns allerding echtdeutsche Opfer trifft,
    die ja schon länger hier leben,oder wie den
    jungen Jonny,der als geborener Asiate noch
    nicht so lange hier lebt,aber ,wie so viele,
    also fast alle, der hergezogenen Asiaten,Ameri-
    kaner,Polen,Russen,Australier,und und und,
    nicht die geringsten Probleme mit den echtdeutschen Ureinwohnern haben,also,wenns
    einen von Denen trifft und der Täter ,wie
    fast immer,ein muselmanischer Invasor ist,
    dann,ja dann ist Wolle spurlos verschwunden!!
    Oder,noch viel schlimmer:
    Er saftelt was „deeskaliererisches“ in den
    zwangsfinanzierten Lügenmedien wie jetzt im
    Deutschlandfunk. Der Lump fordert,angesichts
    des muslimischen Massakers im Weihnachtsmarkt
    doch tatsächlich das echtdeutsche Wirtsvolk
    auf,sich in „unerträglichem Warten“ zu üben
    und nicht rasche und wahrhaftige Berichter-
    stattung zu fordern!! Ja,rast dem Kerl der
    Blocker ?!! Dieser Schreihansel der ewigen
    deutschen „Schandtaten“ fordert von uns
    Patrioten stillhalten? Ich fordere hiermit
    sofort das Wasser in der Bundestagskantine
    untersuchen zu lassen! Da muss was drinn sein! Die geistige Verwirrtheit unserer „Volksver-
    treter“ nimmt dramatische Formen an.
    Ich glaub,wir sind alle mächtig angeschissen !

    Der Islam gehört nicht zu Europa !

    Hans-Heiner Behr

  108. #126 Roadking (27. Dez 2016 13:49)

    #125 lorbas (27. Dez 2016 13:46)

    Daniel Hohn-Bandit steht gaaanz weit oben auf der Liste für Nürnberg 2.0

    Auf jeden Fall.

    Jedoch hat er mit seiner Einschätzung vollkommen recht.

  109. #114 Lorbas:

    Sylvester wird nichts passieren, weil jede halbwegs normal denkende Frau solche „Events“ meiden wird.

    Mann, genau das ist es doch ! Wenn man sich in Deutschland nicht mehr frei bewegen kann und Events, wie Sylvester feiern kann, dann leben wir in einem Staat der unsere Sicherheit nicht mehr garantieren kann und will.

    Allein die freiwillige Aufgabe von Freiheitsrechten der öffentlichen Versammlung ist de facto eine Unterwerfung !

    Das gleiche gilt für alle anderen Grundrechte, wie freie Meinungsäußerung, Pressefreiheit etc…

    Die Grundrechte müssen aufrechterhalten und durchgesetzt werden. Niemand soll sich einschüchtern lassen durch die Horden der Invasoren mitsamt der rückständigen und rückwärts gewandten religiösen Ideologien.

  110. lorbas fragte um 12.43 zu Recht:

    „Wo sind die Gutmenschen und Bestmenschen, wo sind die Bahnhofsklatscher wenn es um Obdachlose geht?

    Wo sind Politiker und Kirchenleute, Prominente (außer Frank Zander) Schauspieler und wo ist Til Schweiger wenn es um Obdachlose geht?“

    All die Aufgezählten sind, wenn es um Obdachlose geht, genau dort, wo sie auch waren, als es um Jonny K (Berlin Alexanderplatz), Daniel Siefert (Kirchweyhe), Maria Ladenburger (Freiburg), die Hongkonger Touristen im Zug bei Würzburg, die während der letzten Silvesternacht in Köln und anderswo vergewaltigten, begrapschten und bestohlenen Frauen und… und… und… ging:

    auf Tauchstation!

  111. Man sollte den „Buben“ lieber einen LKW-Führerschein finanzieren – LKW-Fahrer werden ja lt. Frau(?) Dr. Murksel überall gesucht!

  112. Leserkommentar von „Beobachter 2010“ an der Moderation vorbei in „Die Zeit“ eingeschleust:

    „Im Grundgesetz steht nicht „Die Würde der Deutschen ist unantastbar“.
    Dort steht „Die Würde des Menschen ist unantastbar“.
    Damit ist klar, dass ALLE Menschen dieser Welt berechtigt sind, auf Kosten der deutschen Nettosteuerzahler hier zu leben.
    Alles andere wäre eine Neuauflage von Auschwitz.
    Und das kann keiner wollen.“
    Bei soviel Scharfsinn kann man nur noch die Klappe halten. Es stellt sich lediglich die Frage was ist der Unterschied zwischen Brutto- und Nettosteuerzahler?

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-12/familiennachzug-unbegleitete-minderjaehrige-fluechtlinge-deutschland-schutzlosigkeit?page=7#comments

  113. Noch einmal:
    Die armen, von Merkel eingeladenen „schutzsuchenden Flüchtlinge“, haben sich bestimmt so sehr vor dem Obdachlosen erschrocken, daß ihnen beim Zigarette anzünden das brennende Streichholz aus der Hand fiel und zufällig auf den schlafenden armen Menschen flog, wobei sich seine Kleidung entzündete. Wetten…?

    ;-(

  114. #129 Brummbehr (27. Dez 2016 13:57)

    Ich habe auch den Verdacht, dass im Trinkwasser des Bundestags und des BundeskanzlerInamts hirnschädigende „bewusstseinsverändernde“ Substanzen enthalten sind.

  115. Und kein Einziger mit blonden Haaren! Die Deutschen scheint man überhaupt für nichts brauchen zu können.

  116. @#133 pessimist2 (27. Dez 2016 14:00)
    Kanak heisst in der übersetzung Mensch

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kanak_(Volk)

    Das sind keine Menschen die andere anzünden.

    _______________________________________________

    Ich weiß dass das Wort aus Polynesien stammt und ursprünglich nichts negatives geladen hat, das trifft übrigens auch auf Tyrann und andere Worte zu, die bei uns negativ behaftet sind.

    Gemeint ist aber, und ich dachte das geht aus meinem Post hervor, die Bedeutung, die das Wort durch die türkischen „Gastarbeiter“ in den 60er 70er Jahren bekam deshalb schrieb ich es ja auch mit ck, das ck OHNE Underscore.
    🙂

  117. Wer weiss überhaupt, ob diese „Jugendlichen“ wirklich zwischen 15 und 21 oder vielleicht doch viel älter sind. Vermutlich sind die alle rein zufällig am 01.01. geboren.
    In jedem Fall wird Richter Kuschelweich ein drakonisches Urteil sprechen, ich schätze mal 3 Monate Segeltörn auf Malle ohne Bewährung plus ein Anti-Gewalttraining im Kickboxstudio.

  118. #3 MASLI (27. Dez 2016 12:31)
    Wenn die Polizei die Fotos schnell veröffentlicht, dann werden die „Jugendlichen“ auch schnell gefasst. Bitte immer so!

    Ja, ja. Wie ich mich wohl hoffentlich „nicht verlesen“ habe sei der Obdachlose wohl ein Pole gewesen.
    Wäre es ein „Deutscher“ gewesen, hätte man auch sofort die Fotos veröffentlicht und die Verbrecher verhaftet???
    Man erinnere sich noch einmal an den Zigeuner, der eine Frau durch einen Tritt in den Rücken brutal die Treppen runter stieß.
    Da lies man sich mit der Veröffentlichung sehr viel Zeit.
    Viele haben es hier schon geschrieben, am Ende wird gar nichts passieren.
    Wenn ich schon diese Drecks-Visagen sehe, denen scheint es ja vom deutschen Steuergeld richtig gut zu gehen…
    Bei der BLÖD kann man die Verbrecher genau betrachten, schön eingekleidet nur vom feinsten, während der Obdachlose in der U-Bahn Station schlafen muss und höchstwahrscheinlich die Tat mit seinem Leben hätte bezahlen müssen.
    Hier in Deutschland jedoch wird ihnen nichts passieren.
    Wahrscheinlich bekommen die jetzt noch ein paar mahnende Worte geflüstert oder ein paar Wochen Karabikurlaub, zum entspannen…
    In den USA hätte man denen wahrscheinlich lebenslänglich verpasst oder Probe sitzen in einem spannungsgeladenen „Stuhl“, da geht sie ab die Luzie……..

  119. #136 Roadking (27. Dez 2016 14:04)

    #129 Brummbehr (27. Dez 2016 13:57)

    Ich habe auch den Verdacht, dass im Trinkwasser des Bundestags und des BundeskanzlerInamts hirnschädigende „bewusstseinsverändernde“ Substanzen enthalten sind.

    Kokain im Bundestag: 22 Toiletten positiv

    06.03.2016

    Drogen im Parlament sind offenbar üblich. Schon im Jahr 2000 ergab ein Test von SAT1: Auf 22 von insgesamt 28 getesteten Toiletten ließen sich Spuren von Kokain nachweisen. Koks-Spitzenwerte auf den WCs des Fraktionsbereichs Linke/Grüne. – Ob sich daran bis heute was geändert hat?

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/67311-kokain-im-bundestag-22-toiletten-positv

    http://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/politikum/drogen-bundestag-100.html

  120. #130 Brummbehr (27. Dez 2016 13:57)
    Wolfgang Thierse
    ++++

    Auch wenn er nüchtern ist, wirkt und redet er wie ein besoffener Amtmann!

  121. Alle 7 waren natürlich polizeibekannt und hatten schon vorher „leichtere Straftaten“ begangen. In Deutschland dürfen nur TÜV-geprüfte Migranten Menschen anzünden. Sie müssen sich durch mehrere Straftaten qualifiziert haben. Irre.

  122. #4 jeanette (27. Dez 2016 12:32)

    Erster Teil meiner gestrigen Prognose wurde schon wahr…
    _____________________________________

    Ich möchte ergänzend erwähnen, dass ich aufgrund IHRER BESCHISSENEN KLAMOTTEN, gestern schon darauf hinwies, dass es Flüchtlinge sein müssen!

    Wir haben keine Migru Syrer in dieser Generation in Berlin!

    Es sind unbegleitete Flüchtlinge…ich wette darauf!

  123. #19 Integrationsmärchen (27. Dez 2016 12:41)

    Wo ist eigentlich der Aufschrei der Muslime??
    Sind die nicht entsetzt über ihre Jugend?

    Warum sollten die? Für Muselmanen ist das ein ganz normales Verhalten.

  124. Zum Glück ist der Hauptverdächtige 21. Allerdings sehe ich auch nicht ein, warum meine Steuerzahlungen dafür verwendet werden, diesem Abschaum ein Dach über dem Kopf zu finanzieren. Der Knast dürfte im Vergleich zu einer Standardbehausung aus dem Herkunftsland der wahre Luxus sein.
    Ich wünsche diesem Typen, dass er im Gefängnis von der Homosexuellen-Fraktion ordentlich rangenommen wird.
    Am besten wäre es aber natürlich, dergleichen Pack sofort auszuweisen.
    Die Wahl in 2017 ist die große Chance, der realitätsfernen Politikerkaste den verdienten Denkzettel zu verpassen. Leute, wacht auf!

  125. #146 pessimist2 (27. Dez 2016 14:17)

    Schon Namen bekannt?Die Bürgerwehr muss doch wissen welche Straßen zu bewachen sind.
    ………………………………….
    In Bürlün-Neukölln gibt es keine Bürgerwehr (da kaum noch Deutsche vorhanden) – eher die „Sharia-Polizei“..

  126. Für die 7 Arschlöcher muß unbedingt und ohne Verzögerung die Familiennachzugsregelung umgesetzt werden!
    Wenn schon, denn schon!

  127. Zum Vorschlag zur Integration junger muslimische Leute in die Krankenpflege:
    Das ist zu 99% illusorisch.Unsere Pflege der Kranken und Alten wurzelt im Gebot der christlichen Nächstenliebe.In muslimischen Ländern gibt es eine derartige Tradidion nicht.Altenheime sind in der Regel von westlichen Hilfsorganisationen betrieben,sonst sähe es schlecht aus.Ich bin auch Krankenschwester mit zusätzlichem Fachexamen(das sind 5Jahre Ausbildung)
    und kann mich noch an eine türkische Mitschülerin in unserer Krankenpflegeschule erinnern,die die Ausbildung abbrechen mußte,als der Vater mitbekam,daß sie auch Männer waschen sollte.
    Zudem ist die Ausbildung aufwendig und man sollte der deutschen Sprache mächtig sein.

  128. #124 Eugen vom Michelsberg

    🙂 🙂 Gefangen in der Zeitschleife.

    Ich dachte auch erst „opps, Weihnachten war doch dieses Jahr gar nicht soo heftig“. 🙂

    ________________________________________________

    http://www.nachrichten.at/nachrichten/chronik/19-Jaehriger-nach-versuchter-Vergewaltigung-festgenommen;art58,2438805

    Der Asylwerber aus Somalia hatte laut Polizei gegen 5.00 Uhr in einem Lokal in der Klagenfurter Innenstadt die Türe zu einer Damentoilette gewaltsam geöffnet und die Frau aus dem Bezirk Klagenfurt-Land sexuell bedrängt. Erst als eine weitere Frau das WC betrat, ließ er vom Opfer ab und flüchtete.

    ____________________________________________

    #13 Blackbeard

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/henriette-reker-im-interview-zum-ersten-mal-froh-keine-kinder-zu-haben-14590213.html

    Was so unfassbar war, war dieses entwertende Gefühl, abgestochen zu werden.<<

    ach, nee……………

    ______________________________________________

    http://www.faz.net/aktuell/wissen/der-europaeer-ist-auch-genetisch-ein-potpourri-14560727.html

    Unsere Völker sind das Ergebnis mehrerer Migrationen und ständiger Anpassung.<<

  129. Obwohl fast jeder Bürger dank Internet längst weiss, dass diese Verbrecher *Flüchtlinge* sind, verschweigen die Zwangsgebühren finanzierten Staatssender ARD u. ZDF weiterhin politisch korrekt die Herkunft dieser Täter.

    Lügenpresse bleibt Lügenpresse!

    Sägt nur weiter eifrig an dem Ast auf dem ihr sitzt, ihr erbärmlichen Lügenjournalisten, die AfD wirds freuen.
    Wahltag wird Zahltag sein, verlasst euch drauf!

  130. Statistisches Bundesamt

    1,7 Millionen Deutsche können sich trotz Arbeit nicht täglich eine volle Mahlzeit leisten.

    10,6 Millionen Menschen haben keine Rücklagen für unvorhergesehen Ausgaben, 1,7 Millionen können sich nicht einmal jeden zweiten Tag eine vollwertige Mahlzeit leisten. Das ist das Ergebnis einer Auswertung des statistischen Bundesamts. »

  131. Wir haben sie aufgenommen, sie auf unsere Kosten beherbergt und beköstigt, ihnen Schutz und kostenfreie ärztliche Behandlung gewährt.

    Das ist also ist ihr Dank.

  132. Habe gerade bei den Kommentaren im Focus eine wunderbare Definition für diese Kreaturen aus dem Totschlagistan gefunden:

    „Integrationsresistente Ballastexistenzen

    🙂

  133. Und dann schaut mal auf Frazenbook, wie dort wieder gegen die AfD gehetzt wird. Hatte die sich doch erdreistet vor solchen Killern zu warnen….

  134. http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Angriff-auf-Obdachlosen-Verdaechtige-stellen-sich

    ___________________________________________

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Erneut-mehr-Spaetaussiedler-registriert

    Die Zahl der deutschstämmigen Spätaussiedler in die Bundesrepublik steigt seit Jahren – 2016 werden es etwa 6500 sein.

    Das ist allerdings weit entfernt von den 400.000, die im Jahr 1990 aus der früheren Sowjetunion nach Deutschland kamen.

    Die Zahl der neu einreisenden Aussiedler hatte 1990 mit knapp 400 000 Menschen einen Rekord erreicht. Danach war sie nach und nach bis zum absoluten Tiefststand 2012 gefallen. Seit der Änderung des Bundesvertriebenengesetzes im Herbst 2013 erhöht sie sich wieder. Grund ist die Erleichterung des Nachzuges von Familienangehörigen.

    ____________________________________________

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/CDU-will-Kopftuch-und-Schleier-in-Gerichten-verbieten-lassen

    Hannover. „Religiös besetzte Kleidung ist mit der Neutralitätspflicht der Justiz nicht vereinbar.“

    Die CDU wolle deshalb Anfang kommenden Jahres eine Initiative in den Landtag einbringen, um so ein Verbot durchzusetzen.

    „Damit wäre ein Nikab auch für Angeklagte, Zeuginnen und Zuschauer tabu“, sagte der Fraktionschef. Richterinnen, Staatsanwältinnen, Schöffinnen, Referendarinnen und Rechtsanwältinnen sollten ebenfalls keine Schleier oder Kopftücher mehr tragen dürfen.

  135. #42 rausch01

    „…von den sieben geschenkten Menschen, wollten (sicher) mindestens acht in Kürze ein Zahnarztstudium beginnen.“

    Nee, die wolle alle zur Feuerwehr als Brandbekämpfer.

  136. „Die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes, die Tatverdächtigen werden vernommen. „Wir wissen, wer der Hauptverdächtige ist. Es handelt sich um den 21-Jährigen“, sagte ein Polizeisprecher im radioeins von RBB.“

    Letztendlich wird der linksgrüne Weichei-Richter beschliessen, daß es sich nur um einen Bubenstreich handelte.

  137. …und ich dachte immer Syrer sind nicht so kriminell wie die anderen. Haben die Lügenpresse und die Politiker immer erzählt…

    Na ja, die werden schon einen gutmenschlichen R2G-Jugendrichter finden in Berlin.
    Daß die Täter nach Veröffentlichung der Fotos gefasst werden war mir klar. Deshalb sind die Grünen ja auch prinzipiell dagegen.
    Da hat wohl ein frustrierter BVG-Mitarbeiter etwas durchsickern lassen.

  138. Nachtigall ich hör dich singen..
    Gemeint sind die grünen SOZI-Linksfaschisten der Berliner Stadtregierung.
    die werden schon eine Ausrede oder Verteidigungsstrategie für diese Hochqualifizierten
    Ärzte und Ing. haben, wie immer , man muss Nachsicht mit diesen höchst-traumatiesierten „Jugendlichen “ haben, und sie wollten nur
    ein bisschen Spielen.Und mann muss schon etwas Geduld haben, Integration geht nicht von Heute auf Morgen.
    Die beste Integrationwäre meiner Meinung nach wohl, wenn man Sie als Warnung für die Anderen „Sie von Heute auf Morgen “ abschieben
    würde. Ich würde fast jede Wette abschliessen, in mind.25 EU-Staaten ausg.D/Schweden, würden diese Edelkuturbereicherer für mindestens ein Jahr in den Knast kommen.

  139. Aber nicht doch das war doch keine feige Attacke das gehört zu der von der Politik so hochgelobten Bereicherung. Ironie aus.Bleibt die kleine Hoffnung das die Täter in Haft

  140. Amlustigsten ist das die Gäste die Politiker immer lügen strafen.Von wegen hochqualifizierte und gut ausgebildete Fachkräfte.Und wie dankbar die alle sind hier sein zu dürfen

  141. #62 Drohnenpilot (27. Dez 2016 13:01)

    Martin Schulz

    „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold

    ——————
    Und was Sie an Islam mitbringen, ist wertvoller als Scheisse, davon können
    Schulz und Merkel nicht genug auf den Teller haben.

  142. Aber bei unserer Kuscheljustiz sehe Ich schwarz. Das Opfer war ja bloß ein Obdachloser.Wie war das noch Frau Merkel? Wir müssen damit leben usw.Die sogenannten Flüchtlinge in den Knast stecken und den Schlüssel wegwerfen oder ab in Richtung Heimat sollen Sie dort ihre Strafe verbuessen.

  143. Der Tot eines drognsüchtigen Schwulen dessen Musik einem zu Weihnachten auf den Geist geht hat mehr Bedeutung als ein Terroranschlag und 7 Brandstifter.

  144. Die traumatisierten, vom Terror des Russen
    gegen die heldenhaften Rebellen verjagten wahren Gläubigen der allerfriedlichsten Religion des Friedens wollten doch nur ein
    Zeichen ihrer Toleranz beweisen. Es war die
    Heilige Nacht, das hatten sie zuvor im Integrationskurs gehört und auf ihre Weise
    verinnerlicht, eher nicht.
    Und da die vor dem bösen Terror-Russen Geflüchteten nachts wohl den Baum – den
    die Ungläubigen, also alle außer ihnen,
    Weihnachtsbaum nennen – noch nicht aufgestellt
    hatten, fiel den Geflüchteten der Ungläubige
    auf. Frei nach dem Motto eines ihrer Freunde,
    „BARMHERZLICHKEIT auf der Woelki“ wollten
    sie dies vollenden und den Obdachlosen von
    seiner Pein der Ungläubigkeit erlösen.

  145. #1 Topflappen (27. Dez 2016 12:30)
    Nun sind Sie halt da!

    „… und das ist alternativlos.

    Das lasst uns jetzt mal schön in Stein meißeln
    – auch wenn es der größte Blödsinn ist.“

    So oder so ähnlich könnte obiger Satz weitergehen.

  146. @ #19 Integrationsmärchen – Die Moslems schreien schon auf – voll Stolz auf ihre Buben, die sich wie wahre Krieger des Ottomanischen Reiches der weltweiten Umma verhalten.
    Schnell, ihr Gutmenschen, gebt ihnen eure blonden Töchter zum Ficki-Ficki.

  147. „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“

  148. „Integrationsresistente Ballastexistenzen“

    Falsch, denn bei einem Segelschiff ist Ballast lebensnotwendig wegen Kentern und hat somit Sinn!!!!

    Wenn schon, denn schon

    Integrationsresistente Invasiv-Karzinom-Existenzen

    Das trifft es eher

  149. Komisch, dass man aus den feinen Herren nicht Horst Krause und Edmund Schmidt gemacht hat.
    Wird aber wahrscheinich nur ne kleine Bewährungsstrafe wegen Sachbeschädigung an der Zeitung werden – Deutschland verändert sich gerade, und zwar drastisch- und: wisst ihr was`? Ich freue mich sehr über das gute Ergebnis.
    Merkel selber hat ja mal gesagt: Wenn man in der Politik nach einer Weile sagen kann, alles sei gleich geblieben, sei das ein gutes Ergebnis. Als Wissenschaftlerin hätte sie andere Erfahrungen gemacht: da könnte die Tatsache, dass sich nichts verändert habe, als Negativ-Ergebnis gewertet werden.
    Nun hat es Merkel geschafft, ein Ergebnis zu bekommen, das sowohl von Wissenschaftlern als auch Politikern nur als SAUMÄßIG angesehen werden kann. Denn durch zunehmende Verrohung hat sich unser Leben hier gravierend verschlechtert. Omas trauen sich nicht mehr, Bus zu fahren, Frauen trauen sich nachts nicht mehr auf die Straße, Mädchen sollen am besten auf kurze Kleidung in der Schule verzichten.
    Während sich die wahren Einwanderungsländer um die Elite kümmern, sich die Forscher, Ärzte und Ingenieure schnappen, importieren Merkel und die EU-Diktatur U-Bahntreter, Grapscher, Zündler, Vergewaltiger und Terroristen.
    1A-Ergenis, liebe Mutti!

  150. Vor ein paar Tagen sprach mich in Berlin-Kreuzberg ein „Geflüchteter“ an und fragte
    mich, wo die Grossbeerenstraße 93 sei.
    Wir standen aber schon auf dem Hof des Hauses.
    Der „Geflüchtete“ (19 JAHRE) zeigte mir Papiere vom Jobcenter. Auf einem Blatt war die Kostenübernahme für eine Unterkunft in diesem Haus vermerkt.
    Das hat mich verstummen lassen : 27,92 € PRO TAG = ~ 840 € im Monat.
    Ein (deutscher ?) „Mann“ kam vorbei und öffnete mit Schlüssel das Paradies. „Wir haben hier Drei- oder Vier-BETTZIMMER.“ antwortete er auf meine Frage.
    Wenn ich solch ein „Haus“ hätte, würde
    auch ich dem Merkelchen in den Hintern kriechen, denn Geld stinkt nicht, obwohl —

  151. #174 seegurke (27. Dez 2016 14:24)

    „Zum Vorschlag zur Integration junger muslimische Leute in die Krankenpflege…“ usw.

    Das sehe ich auch sehr skeptisch.
    Warum? Ganz einfach: Das ist ein Beruf, der absolutes Vertrauen erfordert. Wie das bei Lügnern möglich sein soll, ist mir schleierhaft.

    Warum Lügner? Ganz einfach: Im Pflegeberuf hat man zwangsläufig mit Produkten zu tun, die aus Schweinen hergestellt werden oder Alkohol enthalten. Das ist Mohammedanern verboten. Also wird ein Mohammedaner zwangsläufig lügen. Entweder gegenüber Patient bzw. Arbeitgeber, wenn die Präparate etc. heimlich nicht genutzt werden oder dem Allah bzw. Glaubensgenossen gegenüber.

    Also in jedem Falle ein Lügner, und sei es ggf. auch eher harmlose Notlüge. Das sind Menschen mit charakterlicher Schwäche, welchen ich keine wehrlosen Patienten anvertrauen möchte.
    Ich kauf ja auch keinem vegetarischen Metzger seine Wurst ab.

  152. Geht gerade über den Ticker.Alle Täter polizeilich mit verschiedenen Delikten bereits in rscheinung getretten.

  153. Ja, in unserer Lügenpresse wurde nicht erwähnt, dass es sich bei diesen Tätern um die von Merkel herbeigerufenen Fachkräfte handelt. Wann wachen unsere Politiker endlich auf? Vermutlich erst dann, wenn der Zulauf bei der AfD noch weiter zunimmt! Und diese Pfeifen ihre Pfründe verlieren.

  154. Habe es heute erst wieder im Radio gehört: „Jugendliche versuchten Kleidungsstücke anzuzünden“.

    Kein Wort davon das die Kleidungsstücke in dem Moment von einem Bettler getragen wurden. Kein Wort davon das die Polizei wegen versuchten Mordes ermittelt.

    Was Bettler an solche kalten Wintertagen für geplagte Menschen sind, ist schon ein harter Gedanke. Diese 6 Moslems denen alles in den Arsch geschoben wurde, gehören umgehend abgeschoben.

  155. Plötzlich heisst es auf bild.deDas Opfer blieb nahezu unverletzt.Ja was denn nun?Wurde das Opfer jetzt verletzt oder nicht.

  156. Liebe Leute, haltet euch doch bitte ein wenig zurück.
    Diese jungen Menschengeschenke werden auf schmählichste Weise einfach nur missverstanden.
    Drei dieser „Glorreichen Sieben “ sind keine Geringeren als künftige Nobelpreisträger. „Der Versuch, den Hauptsätzen der Thermodynamik richtungsweisende Nebensätze zur Seite zu stellen. “
    Die anderen vier Buben sind künftige Olympiasieger,die lediglich schon einmal den Fackellauf üben wollten.

  157. Das kommt davon, wenn man junge Männer als angebliche „Flüchtlinge“ ins Land lässt, die auf unsere Kosten hier Urlaub machen!

    Sie werden kriminell und sind sexhungrig, statt in ihrer Heimat für die Freiheit zu kämpfen und für den Wiederaufbau zu arbeiten.

    Danke“ Frau Merkel für diese „Kulturbereicherung“ ihrer „Gäste„.

  158. @#200 johann
    Renate Kunast (BERLIN) : Anschläge ohne Flüchtlingsbewegung – YouTube
    https://www.youtube.com/watch?v=HRgMioF55xU&feature=
    Wer im Glashaus sitzt soll nicht mit Grünen Gurken werfen ,
    das bezieht sich nicht auf die sich besonders über Fake-News heuchlerisch und doppelmoralisch
    sich echauffierenden Politiker und Redaktionsstuben des Wahrheitsministerium, sondern auch für die ÖR-Sender, die als Mittäter bei der verbreitung
    als Unterstützer mitwirken, ohen nicht mal im Ansatz zu recherchieren, was für einen verlogenen Mist
    die Kunast von sich gibt!!

  159. Vielleicht könnte PI dies mal zum Thema machen?

    Wo in Europa ist arabisch-muslimische Einwanderung eine Erfolgsstory???

    Wo in Europa ist Arabisch muslimische Einwanderung kein Schaden gewesen???

  160. Herr Gröhe, Ihre grandiose Idee, die „Flüchtlinge“ in Pflegeberufe unter zu bringen, ist wieder mal vollkommen hirnlos.
    1. Moslemische Männer machen nicht sauber,
    weder ihre Unterkünfte, noch Pflegebedürftige
    2. Moslems fassen keine Ungläubigen an
    3. „Flüchtlinge“ sind nicht zum Arbeiten nach Deutschland gekommen

  161. erinnerung an alte zeiten als sie die kinder mit leeren schulranzen in die schule losschickten

    die gingen dann im penny ans regel -> alles reingeladen bis schulranzen voll

    rausgegangen keiner hat kontrolliert

    und das nicht um essen zu bekommen sondern um sich die sozialleistungen aufzubessern

    oh und wenn man sie fragte „ja warum ist denn der schulranzen leer“
    da kam dann sowas wie „ja kinder sollten keine schwere last tragen das geht aufs kreutz“

  162. #216 Hoffnungsschimmer (27. Dez 2016 15:27)

    4) Kranken/Altenpfleger haben mit Drogen zu tun.
    5) Patienten können schnell überdosiert werden (Insulin)
    6) Das Zimmer dient als Selbstbedienungsladen
    7) Frauen sind perfekte Opfer
    8) Ohne Deutsch falsche Medikamentengabe

    Gibt bestimmt noch weitere Punkte

  163. De Maiziere kann wirklich stolz auf seine Söhne und Töchter sein.

    „Es sind unsere Söhne und Töchter. Ein Großteil wurde hier geboren. Sie sind in unsere Schulen gegangen, in unsere Moscheen, in unsere Sportvereine. Wir tragen für deren Radikalisierung Verantwortung“.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article133762235/Dschihadisten-sind-unsere-Soehne-und-Toechter.html

    Oh, Moment mal…die sind ja gar nicht in „unsere“ Moscheen, nicht in unsere Schulen und nicht in unsere Sportvereine gegangen sondern in Syrische und Libanesische.

    Das heisst, De Miseres Theorie von „unserer besonderen Verantwortung“ ist nicht haltbar.

    Die Gewaltverherrlichung und Menschenverachtung in deren Köpfen wurde denen von der eigenen Kültür und der eigenen Gesellschaft dorthin gepflanzt.

    Und, Herr Innenminister, wann belehren Sie die Mohammedaner jetzt über deren besondere Verantwortung wegen dem Gezücht, das mohammedanische Gesellschaften hervorbringen?

  164. #200 johann (27. Dez 2016 15:03)
    ZDF und Große-Bröhmer (CDU) wollen gegen „falsche Meinungen“ vorgehen:

    Jetzt wehrt sich sogar schon das eigene Unterbe-
    bewußtsein gegen die Mainstreamlügner.

  165. Schlag auf Schlag:

    Vorfall in Berlin
    Feuer gegen Obdachlosen: Syrer und Libyer in Gewahrsam
    (…)
    Neuer Vorfall: Gewalt gegen Schwulen

    Ein neuer Vorfall von Gewalt im Berliner Nahverkehr sorgt für Schlagzeilen: Ein 19 Jahre alter Schwuler soll am zweiten Weihnachtsfeiertag auf dem S-Bahnhof Berlin-Tempelhof Opfer eines homophoben Angriffs geworden sein. Gegenüber der Polizei gab der junge Mann an, von einem Unbekannten zunächst beleidigt und dann mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden zu sein, bestätigte die Berliner Polizei am Dienstag dem ZDF.

    http://www.heute.de/u-bahn-berlin-mordversuch-an-weihnachten-obdachloser-angezuendet-verdaechtige-maenner-melden-sich-bei-polizei-46193014.html

    Ein Unbekannter?
    Wohl eher ein Unregistrierter?
    Kopfverletzungen und in den Rücken getreten:

    Homophober Angriff
    Polizeimeldung vom 27.12.2016
    Tempelhof – Schöneberg

    https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.545665.php

  166. Warum wundert mich nicht, dass wieder alle „minderjährig“ bzw in dem Alter sind, in denen noch das Jugendstrafrecht angewendet werden kann und wird?

    Ich fühle mich langsam selbst schon psychisch beeinträchtigt und höre Stimmen. Als ich dies eben las, hörte ich folgendes: Kein Generalverdacht, Flüchtlinge nicht gewalttätiger als Deut… Entschuldigung, die, die schon länger hier leben, Abschottung bringt mehr Gewalt als Offenheit, Gähn, gähn

  167. http://blogs.faz.net/deus/2016/12/26/der-ostafrikanische-kulturkreis-als-erklaerung-fuer-sexuelle-noetigung-3978/

    Denn in diesem Beitrag geht es nur um die Frage, was eigentlich die kampagnenartig in die Debatte gebrachte Hatespeech im Internet ist, und wer sie wie verwenden darf.

    Ein rein hypothetisches Beispiel: Es wäre möglich, hier eine Aufstellung der Vergewaltigungen und sexuellen Übergriffe zu machen, die durch jene Eritreer begangen wurden, die von Merkels Politik der offenen Grenzen profitierten und zumeist aus dem recht sicheren Italien zu uns flüchteten.

    Es ist aber, denke ich, allen klar, dass eine derartige Aufstellung, so akkurat sie auch immer sein mag, dem Verfasser nicht gut bekäme, würde er die Zahlen und Ereignisse nicht in Relation zu setzen.

    So macht es das Innenministerium auch, wenn es behauptet, Migranten wären nicht krimineller als Deutsche:
    Man muss das Alter der Täter gewichten, ihre soziale Herkunft, ihre Lebenssituation, ihr Geschlecht, eine in Deutschland lebende Vergleichsgruppe dazu definieren, und, bittschön, schon nähern sich die Zahlen an.

    <<Der Don ist sicher "rechts"-lastig,…
    wie wohl die meisten hier in dem Sinn, als man halt gerne Recht und Gesetz

    1. befolgt

    und

    2. auch durchgesetzt

    sähe.
    <<

    <<Rechtslastige Rassisten
    Wie das vor einigen Jahren war, weiss ich ja nicht. Gut dass Sie darauf hinweisen. Rechts? Ist das überhaupt erlaubt? Ich dachte nur linkslastige Provokateure und Multikulti-Aktivisten seien in D zugelassen.
    „Links“ waren doch zB Stalin, Ulbricht, Mao, Pol Pot und Kim Jong Un, oder? Und die „Rechten“, das waren doch die NationalSOZIALISTEN, richtig?<<

    "An ihren Taten sind sie zu erkennen."
    Matth. 7,16

    ..

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160630124/CDU-Guerilla-gegen-Merkel.html

    Belege für einen Schaden bleiben bisher ungenannt. Die ganze Angelegenheit ist ohnehin kompliziert. Wagener hat den „Konservativen Kreis Krefeld“, kurz „K3“, mitgegründet und will den Kurs der Partei nachhaltig verändern.

    Seine Gruppe ähnelt anderen christdemokratischen Zirkeln, die nach der umstrittenen Aufnahme von mehreren Hunderttausend Flüchtlingen bundesweit entstanden sind und eine konservative Wende ihrer Partei erreichen wollen.

    Viele Widerständler machen keinen Hehl aus ihrer Abneigung gegen Parteichefin Angela Merkel und ihre voraussichtliche Spitzenkandidatur zur Bundestagswahl 2017. Auch Wagener nicht.

    „Schon aus den Gründungsthesen des K3 geht hervor, dass wir die Anhänger Angela Merkels in der CDU als politische Gegner sehen. Wir verstehen uns als Guerilla“, sagt der Unternehmer und frühere Leistungssportler im Gespräch mit der „Welt“.

    Er ärgert sich über „Kadavergehorsam“ und eine fehlende offene Diskussionskultur in der Partei.<<

    ..

    Das frage ich mich auch immer……….

    http://www.spiegel.de/spiegel/jahresrueckblick-2016-ein-essay-zum-politischen-epochenjahr-a-1126711.html

    Doch was kommt da auf uns zu?

    ttp://www.spiegel.de/politik/deutschland/umgang-mit-terror-give-war-a-chance-kolumne-fleischhauer-a-1127526.html

    Zwei Stunden nach dem Anschlag in Berlin wusste Katrin Göring-Eckardt schon, was die angemessene Reaktion ist: "Trauer und Mitgefühl.

    Nichts sonst jetzt!", schrieb die Fraktionsvorsitzende der Grünen auf Twitter.

    Dass uns Politiker mitteilen, wie wir reden sollen, das kennen wir. Dass man uns sagt, was wir zu denken haben:

    Auch das kommt gelegentlich vor. Aber dass einem vorgeschrieben wird, was man fühlen soll, das ist neu.

  168. Schlag auf Schlag:

    Personengruppe. Dunkelhaarig. Messer.
    Aha.

    Düsseldorf Königsallee:

    POL-D: Verdacht der gefährlichen Körperverletzung in Stadtmitte – Personengruppen gerieten aneinander – 22-Jähriger muss im Krankenhaus behandelt werden – Polizei sucht weitere Zeugen

    Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei waren zur Tatzeit drei 16, 17 und 22-Jährige sowie eine 17-Jährige auf der Königsallee in Höhe der Benrather Straße unterwegs, als ihnen zwei männliche und eine weibliche Person entgegenkamen. Die dreiköpfige Gruppe soll dann die die vier Geschädigten zunächst beleidigt haben. Im Verlauf der Streitigkeiten entwickelte sich eine Schlägerei. Dabei wurden die 17-Jährige und der 16-Jährige geschlagen. Im weiteren Verlauf kam dann ein Messer ins Spiel. Hierbei wurde der 22-Jährige verletzt. Anschließend flüchteten die Tatverdächtigen in Richtung Heinrich-Heine-Allee. Der 22-Jährige wurde einem Krankenhaus zugeführt, wo er immer noch stationär behandelt wird.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3521183

    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“
    Gauck J, Bundespräsident

  169. Sie haben sich gestellt?

    Tja, warum nicht – von der MIGRANTENBONUSJUSTIZ haben sie ja nichts zu fürchten!

  170. Gestellt – ja und ! Was für Möglichkeiten hatten sie noch. Die sind doch bestimmt schon wieder auf freien Fuß. Macht erstmal ein Gutachten wie alt dieses Gesindel ist. Kommen hier her- benehmen ist Glückssache. Die denken sowieso sie wären die größten. Bin mal gespannt was daraus wird. Diese Politdeppen machen solange bis das Deutsche Volk die Sache in die Hand nimmt. Dann wird es kritisch für das Geschmeiß !

  171. Es ist schon 16 Uhr durch, warum sitzen die noch nicht im Flugzeug Richtung Damaskus? Vorherige Zwischenlandung in Tripolis? Kippt den Afrikanern und Arabern ihren Sondermüll zurück in den eigenen Vorgarten!
    Aber dalli-dalli!
    H.R

  172. Wie wird das weitergehen? Wo wird das enden? Es wird immer offensichtlicher, dass die in den letzten Jahren aus dem muslimischen Kulturkreis „geflohenen“ Asylanten zu einem nicht geringen Teil abartige Vergewaltiger, Brandschatzer, Totschläger und Mörder sind. Ich habe große Angst um unsere Kinder.

  173. *Fake-News*

    Frau Künaxt liess gerade twittern, dass Grillanzünder auch anzünden und dass sie die Aufregung deshalb nicht verstehe.

  174. Was machen eigentlich diese minderjährigen Dreckbratzen um die Uhrzeit auf der Straße?

    Für das monatliche Salär, das die kosten, sollte man annehmen, dass die wenigstens abends und nachts nicht auf die Bevölkerung losgelassen werden..

  175. #231 kleiner_Onkel (27. Dez 2016 16:44)

    Was machen eigentlich diese minderjährigen Dreckbratzen um die Uhrzeit auf der Straße?

    Für das monatliche Salär, das die kosten, sollte man annehmen, dass die wenigstens abends und nachts nicht auf die Bevölkerung losgelassen werden..
    ##############################################
    Die brauchen keine elektronische hightech Fußfessel sondern eine stinknormale 100kg schwere Eisenkugel mit ner kurzen Kette dran.
    Aber nicht in Deutschland, hier haben die gar keinen Platz einzunehmen zu keiner Uhrzeit noch unsere Luft einzuatmen! Schafft die ganz schnell weg von hier!
    H.R

  176. Also der Obdachlose lebt doch noch.
    Nicht mal von Verletzungen, oder Einlieferung ins Krankenhaus ist (hier jedenfalls) die Rede.

    Folglich ist es wie beim Graffity:

    ist der Schaden nur oberflächlich und kann schadlos beseitigt werden (wie angebrannten Mantel ausziehen und sich einen neuen geben lassen) ist es noch nicht mal Sachbeschädigung.

    Die Merkel-Moslems werden also mit einer Verwarnung davon kommen.

    Und falls zum äußersten Mittel der Arbeitsauflage gegriffen wird, vielleicht ein paar Stunden Hilfstätigkeit bei der Feuerwehr.

  177. Alles arme Buben, die man doch gefälligst in Ruhe lassen möge! Das sind weitere 7 Kandidaten für einen Vertrag als Profifußballer bei „Trainer“ Streich und seinem Scharia-Club Freiburg..

  178. Minderjährige gehören unverzüglich an ihre Eltern überstellt. Wieso behalten wir die also hier?

  179. Irgendwie ist mir die Hoffnung, dass durch einen demokratischen Wandel und Argumente der Vernunft sich noch etwas ändern ließe, abhanden gekommen. Ich fürchte, wir müssen uns auf einen Krieg inmitten unserer Gesellschaft einstellen

  180. #136 Almute (27. Dez 2016 13:43)

    Immer wieder zeigt sich: diese Araber sind feige durch und durch! In Gruppen, im Dunkelnd wehrlose angreifen, umzingeln, verängstigen, vergewaltigen, berauben, anzünden. Hinterherschleichen, von hinten erstechen, von hinten erschießen, Mädchen ersäufen, zerschneiden, verkaufen – das können sie. Den „Mut“ haben sie. Aber für einen Schulabschluss reicht es meist nicht im Oberstübchen. Erbärmliche Gestalten. Das die den ganzen Tag von ihrer nicht vorhandenen „Ehre“ faseln und „Respekt“ einfordern

    Überall treten sie in Horden auf – kleine Kerls mit 8, 9, 10, 11 Jahren spielen sich als Chefs auf.
    Heute waren sie überall beim Shoppen: Im Bekleidungsfachgeschäft, im Media-Markt, im Einkaufscenter unserer Stadt …

    Die Ladenbesitzer freut’s!!

  181. Heute im Büro den ganzen Tag Nordwestradio gehört.

    Über den Fall wurde den ganzen Tag mehrfach berichtet, aber kein einziges Wort darüber, dass es sich um Ficklinge handelt.

    Die üblichen, realitätsverdrängenden Floskeln:

    „…die jungen Männer“
    „…die Jugendlichen“
    „…die 15 bis 21 Jährigen“
    „…die Tatverdächtigen“
    „…die Beschuldigten“

    Es wird weiter getrickst, verschleiert, verschwiegen, unterdrückt, verharmlost und gelogen.

    Auch eine Art von Fake-News, aber in diesem Fall von denen, die scheinbar der Meinung sind, dass sie das dürfen weil sie uns „Pöbel“ moralisch überlegen sind.

    Scheiß arrogante Bessermenschen-Kaste…

  182. Owowowow, wusste ich doch gleich, als ich die Meldung das erste Mal vernahm, dass es sich hier bei nur um „die glorreichen 7“ handeln kann.

    Also: Horst, Günther, Karl, Fritz, Hans, Jürgen und zu guter Letzt noch der liebe Bernd!

    Ne Leute, ganz im „Ernst“, das muss aufhören.
    Vielleicht sollte man solangsam den Spiess umdrehen, das die Weihnachtsrede des Gauklers von 2012 (http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Joachim-Gauck/Reden/2012/12/121225-Weihnachtsansprache.html) ihre rechtmässige Bedeutung findet. siehe Absatz 7

    Auch vielen Dank wieder einmal an Herrn Stürzenberger für seine hervorragende Arbeit der letzten Tage und allgemein.

  183. Auch gerade in der ARD Sendung Brisant vermied es ganz besonders der Pressesprecher der Berliner Polizei, zu berichten, um wen es sich bei den Tätern wirklich handelt. Ganz offensichtlich weigert sich das System beharrlich, endlich mal mit der Wirklichkeit herauszurücken. Nun ja, steter Tropfen höhlt jeden Stein. Die Summe der Straftaten macht es. Der Umschwung in der Mehrheit der Bevölkerung ist unaufhaltsam. Die AFD kann in reiner Passivität einen Wahlerfolg erringen, die SPD ihren historischen Niedrigststand.

  184. Es ist mittlerweile 18 Uhr durch,
    wie weit ist die ärztliche Untersuchung?
    Wer von den Schwerverbrechern ist tatsächlich minderjährig?
    Ist das Flugzeug Richtung Damaskus und Tripolis schon aufgetankt?
    Ein Schnellgericht könnte noch vor dem Sonnenaufgang morgen früh alle notwendigen Dokumente ausstellen und der Müll könnte dann
    rasch in die Heymat übergeführt werden.
    Ich will ANTWORTEN zu meinen Fragen!
    H.R

  185. Diese widerlichen, brutalen, Halbmenschen schlimmer als wilde Tiere haetten niemals nach Europa kommen duerfen, die muessen raus so schnell wie moeglich! Bevor sie ihr Erbgut weitergeben.

  186. Dieser minderwertige verrohte Menschenschlag hat mittlerweile mitbekommen, eaß ihnen eh nichts droht. Und vielleicht gibt es 4600 € Handgeld als Entschädigung für jeden der Helden unserer Bahnhofsklatscher.
    So wird es kommen.

  187. Bei dem Zigeuner der eine Frau die Treppe hinunter getreten hat, bei dem 12fach Mörder vom Weihnachtsmarkt, und bei den Mordbrennern, immer hat der RBB und andere Medien darauf hingewiesen das die Zahl der Straftaten in Deutschland zurückgeht und man in Deutschland sicher lebt wie noch nie.
    Zu den 12 Toten auf dem Weihnachtsmarkt meinte ein Terrorexperte, es ersticken in Deutschland mehr Menschen am Essen.

    Jetzt stelle man sich mal vor, die NSU hat mutmaßlich 10 Migranten ermordet und ein Experte behauptet es ersticken mehr Türken an Döner Kebap, oder ist alles nicht so schlimm, die Zahl der Straftaten geht zurück.

    Übrigens jede Opferfamilie hat mindestens 100000 € bekommen. Dem polnischen LKW Fahrer b.z.w. desen Familie steht gesetzlich gar nichts zu. Aber die sollen noch Geld bekommen. 5000 € ??

  188. Was sind schon 100000€ das ist nicht viel.Der Staat kassiert davon auch noch.und bei einem Harz 4 Empfänger muss das Geld zum Leben genutz werden.Ist ja Einkommen.

  189. Da werden sich manch einem Gutmenschen die Haare sträüben wieviel Glück doch so ein Obdachloser haben kann und denkt sich, ein versehentlich ausgeführter Kehlschnitt vor dem Versuch den Obdachlosen zu verbrennen hätte den Verbrechern vor Gericht vielmehr Prestige eingebracht. Nun aber stehen die mit fast leeren Händen da.

  190. zur Strafe: man nehme ihnen das linke Ei, das rechte fülle man mit Blei—doch wir kennen Gnade, wir füllen es nur mit Marmelade.
    Jedenfalls keine Konsequenzen–letztendlich auch nicht bei den wirklich Verantwortlichen auf ihren Furzsesseln.
    Gerechtigkeit, ein Fremdwort in D.

  191. Schon interessant, dass diese Tat gerade jetzt begangen wird. Wurde doch letzte Woche erst ein IS-Video veröffentlicht, in dem zwei Gefangene bei lebendigem Leibe verbrannt werden.

    Aber hat bestimmt nix mit nix zu tun.

  192. Wenn die sich wie Tiere verhalten,müssen die auch so behandelt werden.In Berlin mussten die Obdachlosen für diese Tiere sogar eine Unterkunft hergeben.Dabei gibt es davon nur so um die 700 Platze bei 10000 Obdachlosen alleine in Berlin.

  193. Na wenigstens verschweigen RTL und N24 in den Nachrichten nicht mehr, dass es sich um 6 Syrer und einen Libyer handelt, die alle als Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind.
    Geht doch.

  194. Un(ter)menschen!
    Wer soetwas tut, gehört nicht nur aus dem Land gejagt. Ich persönlich glaube auch nicht, dass die meisten von denen minderjährig sind…

  195. Schlimmer als Tiere!!!
    Tiere greifen auch Kranke und Schwache an – Beutetiere, deren Tötung für das eigene Leben entscheidend ist.
    Hier wird aus Jux ein Obdachloser zu ermorden versucht. Es ist ein Mordversuch. Da braucht mir kein Jurist aus dem Politbüro etwas anderes erzählen.
    Ein Obdachloser, der lieber auf einer Bank des U-Bahnhofes schläft, statt dem Staat auf der Tasche zu liegen.
    Diese herzlichen Jungen Männer haben uns ein beispiel für ihre göttliche Dankbarkeitskultur gegeben: neuestes Smartphone, Markenkleidung, Taschegeld, Fressen vom Caterer, was sich eine deutsche Kartoffel nur zum 50. Geburtstag bei hartem Arbeuitsleben leisten kann, Familiennachzug, alles im Überfluss, alles für lau.
    Und das ist der Dank dieser geschenkten Menschen, die wertvoller als Gold sind.
    Berlin will noch mehr von ihnen aufnehmen. Berlin ist ein failed state, insbesondere das bereicherte Islam-getto Neukölln.

  196. Solche Subjekte werden nach teurer gelungener Integration wohl bald auf Anordnung vom Grohe(der aber selbst wohl im hohen Alter,wie die anderen von den Dummschwätzern von geschulten dt.Fachpersonal in einen Luxus-Sanatorium gewindelt wird) wohl im Pflege-,Krankendienst ihren Dienst für die Allgemeinheit verrichten.

  197. Wetten, dass unser Bundesdauerweggetretener Bundespräsident diese „Buben“ nicht als Nachbarn haben möchte?

    Aber wir, wir sollen das aushalten müssen.

  198. Wahrscheinlich nur weil das Opfer ein Pole sein soll lautet der Haftbefehl korrekt auf versuchten Mord und zwar für alle 7. Wär es nur ne deutsche Kartoffel gewesen, dann wären die schon alle wieder frei. Wollen wir wetten?

  199. Geht es euch hier wirklich um den Obdachlosen? Wie fragt hier keiner nach dem Obdachlosen? Die meisten von euch würden den nicht mit der Pinzette anfassen.

  200. Wegen Pennern wie diesen sind viele Menschen überhaupt obdachlos. Denn Städte und Gemeinden mieten derzeit massenhaft Wohnraum im unteren Preissegment für die „Schutzsuchenden“ an, wodurch normale Arbeitslose kaum noch an preisweret Wohnungen kommen, die das Amt bezahlt. Auch viele Sozialstellen (Caritas etc.) setzten sich derzeit fast nur noch für die „Schutzsuchenden“ ein, während die normalen Hilfebedürftigen oft auf der Strecke bleiben. Hat vermutlich etwas mit Fördergeldern zu tun.

    Als Dank vergeht sich dieser Abschaum dann an den Obdachlosen – und lacht darüber. Das alles ist einfach nur noch widerwärtig !

  201. Sechs dieser sieben Verbrecher wurden ja gleich wieder auf uns losgelassen. Normalerweise müsste man die auch verknacken. Unterlassene Hilfeleistung, Beihilfe zum versuchten Mord usw..

    Und die Kumpane des Treppentreters hätten auch eingeknastet werden müssen, schließlich haben sie der verletzten Frau keine Hilfe geleistet und ihren Kumpel gedeckt….

  202. Leute, denkt immer daran : Diese „Fachkräfte“ leben auf unsere Kosten, bekommen auf unsere Kosten natürlich einen Rechtsbeistand, der diesen abartigen Dreckschweine auch noch milde Strafen erhandeln wird.
    Tja, da geht man doch gerne arbeiten. Unseren Neubürgern soll es doch gut gehen.

  203. Jeden Tag neue Meldungen über diese Invasoren!

    Dieser aktuelle Fall kultureller Bereicherung hält die als Pfeifen aus den Blockparteien (Blockföten), die gegen die Interessen und die Souveränität unseres Landes und seiner Bürger agieren, namentlich von Grünen, SPD und Linkspartei, nicht davon ab, jetzt den Familiennachzug für diese MUFLons einzufordern.
    Natürlich wieder mal aus „humanitären Gründen“, die den Opfern dieser Neandertaler nicht zugesprochen werden!

  204. #264 haraldschmidt2016 (27. Dez 2016 19:50)

    Geht es euch hier wirklich um den Obdachlosen? Wie fragt hier keiner nach dem Obdachlosen? Die meisten von euch würden den nicht mit der Pinzette anfassen.

    Ich bin mir sicher, dass der fragliche Obdachlose nicht mit der Pinzette angefasst werden möchte.

    Die meisten Leute, die ich kenne, möchten von Fremden überhaupt nicht angefasst, geschweige denn von verrohten Halbwilden angezündet oder getreten werden.

    Und man muss mit keinem Menschen erst Brüderschaft trinken, um so ein Verhalten gegenüber dem Opfer abstossend und widerlich zu finden.

    Worum gehts Dir?

  205. #215 Anita Steiner (27. Dez 2016 15:26)

    @#200 johann
    Renate Kunast (BERLIN) : Anschläge ohne Flüchtlingsbewegung – YouTube
    https://www.youtube.com/watch?v=HRgMioF55xU&feature=
    ——————–

    Die Grünen stehen nicht im Ruf es mit Fakten allzu genau zu nehmen – schon gar nicht, wenn es ihnen nicht in den Kram passt. Siehe auch KGE und CFR, warum sollte RK da anders sein???
    Vielleicht sollten wir doch mal über diese Fake News nachdenken…

  206. Ich fall vom Glauben ab, keine ernsten Konsequenzen im Text:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/vorwurf-des-gemeinschaftlich-versuchten-mordes-berliner-obdachlosen-angezuendet-tatverdaechtigen-droht-lebenslange-haft_id_6412321.html
    Die Hauptsache wären die folgenden Strafen:
    1. Verlust des „Hauptgewinns“ (lebenslange Alimentierung durch den Deutschen Staat und anschließend den Deutschen Pass als Belohnung) Ich lese kein Wort von der sofortigen Beendung des Asylverfahrens
    2. Sofortige Abschiebung nach Urteilsverkündung ohne Revisionsmöglichkeit und vor allem ohne mögliche Wiederkehr nach Deutschland
    3. Tätowierung auf der Stirn: „Asylantrag wegen Mordversuch an Deutschem Bürger abgelehnt“

    Das wären die Konsequenzen welche angebracht sind.
    H.R

  207. Man kennt sich doch untereinander in der Obdachlosenszene. Die ganzen Obdachlosen in Berlin müssten aktiviert werden, um mal eine Demo zu veranstalten.

    Aber wie und wer könnte das machen?

  208. O-Ton Frau Merkel wir müssen damit leben das usw.Die hammerharte Bewährung wird so aussehen das die Angeklagten lachend den Gerichtssaal verlassen und sich noch auf eine fette Haftentschädigung freuen können.Hier kommt garantiert der Migrantenbonus zum tragen.

  209. Dank der AfD kamen ja so einige Details des Koalitionsvertrag des neuen Berliner Senat ans Tageslicht. So will man das Freiheitsstrafen bis 4 Jahren grundsätzlich im offenen Vollzug verbuesst werden. Zu gut Deutsch man rollt Straftätern den roten Teppich aus

  210. Das gleiche wird man mit den U-Bahn Zuendlern machen. Siehe Hamburg wo Vergewaltiger mit lächerlichen Bewährungsstrafen davon gekommen sind.Typisch Deutschland Schwarzfahrer und oder GEZ Verweigerte würde man am liebsten noch in Sicherungsverwahrung stecken.

  211. Den Linken, Grünen und Roten passt es sicher gar nicht, daß die 7 kriminellen Kulturbereicherer schon im Polizeigewahrsam sind.
    Liegt ihnen doch das Wohl aller Migranten, auch das der kriminellen Klientel, sehr am Herzen.
    Somit rebellieren sie momentan im Chor, die Videoüberwachung auf keinen Fall zu erweitern. Die Sicherheit der einheimischen Bürger ist denen total egal.

    Die Täter fast aller spektakulären Kriminalfälle 2016 gehen auf das Einladungskonto der Kanzlerin zurück. Tolle Leistung, ja sie schafft das.

    Eine Schande, daß Obdachlose in diesem Land von der Politik links liegen gelassen werden. Dabei hat die Politik ein gerüttelt Maß Anteil an manchem dieser Schicksale.
    An der Stelle hat ihre Humanität, die anderweitig täglich beschworen wird, ein Ende.

  212. Wow, die Tagesschau hat davon berichtet. Was war noch gleich der Unterschied zwischen dieser Tat und der Vergewaltigung mit anschließendem Mord in Freiburg? Nur von regionalem Interesse? Täter Minderjährig?

    Und es geschehen noch Zeichen und Wunder: die Tagesschau hat erwähnt, dass es sich um Flüchtlinge aus Syrien und Libyen handelt. Wahnsinn…

  213. <blockquote#275 Rheinlaenderin (27. Dez 2016 21:06)
    Man kennt sich doch untereinander in der Obdachlosenszene. Die ganzen Obdachlosen in Berlin müssten aktiviert werden, um mal eine Demo zu veranstalten.

    Aber wie und wer könnte das machen?

    Das müßten die Tafeln organisieren, aber in München nimmt die Tafel ja nicht einmal eine 200 € Spende der AFD an, alle linksversifft !

  214. #230 Hans.Rosenthal (27. Dez 2016 16:15)
    Es ist schon 16 Uhr durch, warum sitzen die noch nicht im Flugzeug Richtung Damaskus? Vorherige Zwischenlandung in Tripolis? Kippt den Afrikanern und Arabern ihren Sondermüll zurück in den eigenen Vorgarten!
    Aber dalli-dalli!
    H.R
    ++++++++++
    #246 Hans.Rosenthal (27. Dez 2016 18:04)
    Es ist mittlerweile 18 Uhr durch,
    wie weit ist die ärztliche Untersuchung?
    Wer von den Schwerverbrechern ist tatsächlich minderjährig?
    Ist das Flugzeug Richtung Damaskus und Tripolis schon aufgetankt?
    Ein Schnellgericht könnte noch vor dem Sonnenaufgang morgen früh alle notwendigen Dokumente ausstellen und der Müll könnte dann
    rasch in die Heymat übergeführt werden.
    Ich will ANTWORTEN zu meinen Fragen!
    H.R
    ++++++++++
    Kurz vor 22.00Uhr und immer noch nix Neues in der Angelegenheit? Wat is denn los im Kindergarten der
    minderwertigen unbegleiteten Mörderbuben aus Kuffnuckistan? Haben alle ihr warmgemachtes Milchfläschchen zum Abendbrot bekommen? Sind schon ein paar Sozial-Trullas aus dem Rotweingürtel aufgetaucht, zum kuscheln?
    H.R

  215. https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/obdachlosen-angezuendet-tatverdaechtige-gefasst/
    Aus dem Artikel:
    Gegen die Männer im Alter zwischen 15 und 21 Jahren ermittelt nun die Mordkommission. Laut der Pressestelle der Berliner Polizei soll es sich bei ihnen um sechs Syrer und einen Libyer handeln. Sie alle seien Flüchtlinge, sagte ein Sprecher der JUNGEN FREIHEIT. Zuvor hatte bereits die B.Z. über die Nationalität der mutmaßlichen Täter berichtet.
    Nähere Angaben zum Aufenthaltsstatus konnte er allerdings nicht machen. Auch nicht, wie lange sie sich schon in Deutschland aufhalten. Der Großteil der Tatverdächtigen sei der Polizei bereits in der Vergangenheit wegen verschiedener Delikte aufgefallen. Um welche Straftaten es sich genau handelt, wollte die Polizei mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht sagen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Um welche Straftaten es sich genau handelt, wollte die Polizei mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht sagen.
    DIESE AUSSAGE MUSS MAN SICH AUF DER ZUNGE ZERGEHEN LASSEN! Das ist eine Prima Greundlage für eine sofortige Ausweisung wegen Gefährdung der Inneren Sicherheit der BR Deutschland. Tätowiert alle Täter im Gesicht mit dem Schriftzug: „Asylantrag abgelehnt wegen Mordversuch an deutschem Bürger“
    H.R

  216. Manche „Experten“ vergleichen die derzeitige Flüchtlingsproblematik ja immernoch mit der europäischen „Emigration über den Atlantik“ in die USA.

    Damals ist aber kein „Emigrant“ mit einer Droschke in eine Menschenmenge gefahren, nur um möglichst viele Ungläubige umzubringen. Ich hab auch keinen Bericht darüber gefunden, daß damals 5 europäische Emigranten einen obdachlosen Amerikaner öffentlich verbrennen wollten. Oder ein Schwede, der sich bei einer Konzertvorstellung in die Luft gesprengt hat.

    Also: Der Vergleich hinkt ganz gewaltig

  217. N-TV nennt die Herkunft
    Heute-Journal bringt es zwar – ohne die Herkunft zu nennen – aber zum Thema Video-Überwachung, wobei man feststellt, dass die Überwachung die Tat nicht verhindert hat.
    klar, wo die herkommen, ist man froh, fliesendes Wasser zu haben???)

    Und Stegner in ZDF sagt irgendwas total anderes als auf N-TV – das Gesicht ist zwar dasselbe, aber die Aussage total anderen… hm…

    dafür halten die meisten Menschen ARD und ZDF lt. Umfrage für die glaubwürdigsen Medien.

    amKopfkratz

  218. wer wird denn immer schlechtes unterstellen ?
    alles nur Vorurteile – die Fachkräfte haben sich bestimmt nur gedacht, dass dem Obdachlosen kalt ist und sie wollten ihn wärmen – könnte von Künast & Co. stammen – ich könnte nur noch kotzen.

  219. #272 hummel
    Bitte hört damit auf, die neuen Deutschen mit Affen gleichzusetzen.
    Die Affen haben das wirklich nicht verdient.

  220. Das sind also die verfolgten, traumatisierten „Schutzsuchenden“. Als die letztes Jahr zu Abertausenden auf der Balkanroute gezeigt wurden, sind mir schon die vielen Verbrechervisagen aufgefallen.

    Die haben sich hier inzwischen in die soziale Hängematte plumpsen lassen und kassieren alles, was es abzugreifen gibt.

    Zum „Dank“ werden wehrlose Obdachlose angezündet, die mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nur obdachlos sind, weil dieses hergelaufene Gesindel allesamt in wohlgeheizten Wohnungen untergebracht wird.

    Weiter so und es wird immer enger für Merkel.

  221. Ich vermute:
    Die Herkunft der Täter würde nur deshalb veröffentlicht, weil beim Anblick des U-Bahn-Videos, mit den Typen in ihren
    guten Klamotten, viele Leute sofort türkische Jugendliche verdächtigten. Bevor es wegen falscher Gerüchte zu einem Eklat kommen sollen könnte, haben die Behörden im Zugzwang
    deshalb überhaupt so schnell die Wahrheit preisgegeben.

  222. Schaut sie euch an, diese 7 Zwerge, unsere dringend benötigten Fachkräfte, alles Pyrotechniker.

    Danke Bundesferkel!

  223. Mal wieder alltägliches südländische Bereicherung aus Baden-Württembergs Crime-City Freiburg im Breisgau:

    Polizei
    Bewaffneter Raubüberfall in Freiburg-Haslach in der Nacht auf Heiligabend

    Wegen 20 Euro haben Unbekannte in der Nacht auf Heiligabend einen 47-jährigen Mann in Freiburg-Haslach mit einer Schusswaffe bedroht. Die Polizei sucht Zeugen.

    Der 47-Jährige meldete sich gegen 2 Uhr am frühen 24. Dezember bei der Polizei: Er sei zu Fuß unterwegs gewesen, als ihn zwei junge Männer im Bereich der Bauhöfer- und Carl-Kistner-Straße beraubt hätten. Sie hätten ihn auf Höhe der Kleiststraße zunächst nach Zigaretten und Bargeld gefragt.

    Nachdem er ihnen nichts geben wollte und weitergegangen sei, berichtete der Mann der Polizei, habe er plötzlich einen Schlag von hinten auf den Kopf bekommen und sei von einem der Täter mit einer Schusswaffe bedroht worden. Daraufhin habe er ihnen einen 20-Euro-Schein gegeben, und die beiden Unbekannten seien zu Fuß geflüchtet.

    Gesucht: Zwei Männer mit Flaum auf der Oberlippe

    Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, blieb der überfallene Mann trotz des Schlages unverletzt. Er beschrieb einen Mann als 16 bis 18 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, mit kräftiger Statur und dunklen, kurzen und lockigen Haaren sowie Oberlippen-Flaum. Laut Polizei soll er „südländisch“ aussehen und Deutsch mit leichtem Akzent sprechen. Er habe eine beigefarbene Winterjacke mit Kapuze und eine dunkle Hose angehabt, seine Schusswaffe sei silberfarbig.

    Der zweite Mann soll ebenfalls 16 bis 18 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank sein. Er hat dunkle, kurze und wellige Haare sowie ebenfalls Flaum auf der Oberlippe. Auch er sehe südländisch aus und spreche Deutsch mit leichtem Akzent. Seine Winterjacke mit Kapuze war dunkel, ebenso seine Hose.

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-meldungen/bewaffneter-raubueberfall-in-freiburg-haslach-in-der-nacht-auf-heiligabend

    Polizei
    Rohe Weihnachten: Überfall bei Kita in Freiburg-Weingarten

    Ein junger Mann geht am frühen Weihnachtsmorgen heim, wird von hinten zu Boden gezerrt und mit Pfefferspray besprüht. Die Täter rauben Geldbeutel und Handy – und flüchten.

    Der 23-jährige Mann ist nach einer Feier unterwegs nach Haus e im Stadtteil Weingartengewesen. Er fuhr am frühen Morgen des ersten Weihnachtsfeiertages mit der Straßenbahn zur Bugginger Straße und ging zwischen den Gebäuden 48 und 50 hindurch. Als er gegen 6.15 Uhr auf dem Fußweg hinter dem Spielplatz beim evangelischen Kinderhaus entlang ging, wurde er plötzlich von hinten angegriffen.

    Die Täter zerrten ihn zu Boden und sprühten Pfefferspray auf ihn, berichtet die Polizei am Dienstag.

    Die beiden Unbekannten raubten dem 23-Jährigen Geldbeutel und Handy und flüchteten. Der junge Mann ging nach Hause, von wo aus die Polizei verständigt wurde.

    Die Fahndung verlief ergebnislos. Die Polizei sucht nach zwei Männern. Der eine soll 1,75 Meter groß, etwa 20 Jahre alt, kräftig und laut Polizei ein „südländischer Typ“ mit dunklen Haaren sein. Der Mittäter soll etwa 1,80 Meter groß, im gleichen Alter, schlank, dunkelblond sein. Beide hatten dunkle Kleidung an.

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-meldungen/rohe-weihnachten-ueberfall-bei-kita-in-freiburg-weingarten

    Blaulicht
    Junge Frau sexuell belästigt

    Am Freitag, 23. Dezember, wurde eine junge Frau auf dem Weg zum Freiburger Hauptbahnhof sexuell belästigt. Die Bundespolizei ermittelt und sucht Zeugen.

    Wie die Polizei mitteilt, wurde die 17-Jährige am Freitag, 23. Dezember, um 23.20 Uhr auf dem Weg von der Stadtbahnbrücke zum Hauptbahnhof (Gleis 6) von drei bisher unbekannten, südländisch aussehenden Männern festgehalten und anschließend im Brust- und Genitalbereich angefasst. Das Bundespolizeirevier Freiburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Vorfall geben können, sich unter der kostenfreien Hotline der Bundespolizei

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-meldungen/junge-frau-sexuell-belaestigt-x2x

  224. Bestien, es sind Bestien und ich würde wetten, daß von den 1,5 Millionen Illegalen seit September 2015 (+Restbestände 0,5 Mio. vorher) bestimmt die Hälfte so drauf ist.

    Wir müssen es irgendwie schaffen, die auf die Gutmenschen anzusetzen, weil die nur so aufwachen und bei den Ladenburgers wählt eine nicht mehr die Blockparteien.

  225. Wer Menschen anzünden, ermorden oder anderen grossen Schaden zufügen will hat meiner Meinung nach sämtliche Rechte auf Asyl verwirkt.
    Bei eindeutiger Sachlage wie in diesem Fall sofortige Abschiebung in das Heimatland und Einreiseverbot nach Deutschland auf Lebrnszeit, das wäre die richtige Antwort darauf.

  226. Ich könnte schlichtweg kotzen: Ein hilfloser obdachloser Mensch wird von schwerst kriminellen Sozialschmarotzern (und das ist noch viel zu harmlos ausgedrückt), die es im Vergleich zu dem obdachlosen Mann auf unsere Kosten schön warm und gemütich haben, angezündet. Einfach nur noch pervers das ganze!

  227. Wie RTL berichtete ist mit einer Abschiebung des Abschaums nicht zu rechnen. Begründung: in Kriegsgebiet wird niemand abgeschoben. Also werden diese Kreaturen zu Lasten der Steuerzahler im Land bleiben.
    Hätte mir vor wenigen Jahren jemand erzählt, dass in Deutschland obdachlose Deutsche von sog. „Schutzsuchenden“ angezündet werden, den hätte ich für verrückt erklärt. Und wenn man diesen Auswurf sieht, gestylt wie Models und scheinbar eben bei Udo Walz frisiert….. und diese Lebensformen finanzieren wird noch, einfach nur zum Kotzen. Ähm, wo bleiben eigentlich die Schönredner und Statistiker? Grüne alle im Urlaub?

  228. Vor allem was hat das mit diesem Jonny K zu tun?
    Man kann Straftaten nicht gegeneinander aufrechnen.

  229. Alle 7 sitzen in U-Haft.Etwas anderes wäre dem Volk auch nicht zu vermitteln gewesen.Es wäre vielleicht sonst der Funke an der Lunte gewesen.

  230. Man müsste nur herausfinden wo die in haft sind.Bei der Anstalt aufziehen und Kinderschänder skandieren.Die hätten richtig viel spaß.

  231. Bild berichtet das die wohl aus Humanitären gründen nicht abgeschoben werden,wobei eine Verurteilung bei versuchtem Mord ausreichen würde.Die liegen uns also als Strafgefangene auf der Tasche.Es gibt ja leider keine Zwangsarbeit im Steinbruch mehr.

  232. #264 haraldschmidt2016 (27. Dez 2016 19:50)

    Geht es euch hier wirklich um den Obdachlosen? Wie fragt hier keiner nach dem Obdachlosen? Die meisten von euch würden den nicht mit der Pinzette anfassen.
    —————–
    Abgesehen davon, dass jeder Mensch obdachlos werden kann – da braucht es nur ein paar Schicksalschläge oder Krankheit – hätte das auch irgendein Partygänger sein können. Oder sind Sie nie in Großstädten unterwegs und wissen nicht, dass manchmal Betrunkene einfach auf einer Bank einschlafen oder sogar vor dem Gitter der U-Bahn auf dem kalten Betonboden? Die sind so alkoholisiert, dass sie nichts mehr merken. Ein Angriff auf hilf- und wehrlose Personen unter Inkaufnahme schwerster Verletzungen oder sogar Feuertod ist das Schäbigste, was ich mir vorstellen kann und ist deshalb EIN Merkmal, das erfüllt sein muss für den Mordvorwurf, der hier völlig zurecht erhoben wurde.
    Da es sich um einen Obdachlosen handelte, ist davon auszugehen, dass er evtl. sogar im Tiefschlaf war. Der Obdachlose hat nur von dem Angebot Gebrauch gemacht, was die Stadt Berlin offenbar für Obdachlose hat, nämlich in einer der offenen U-Bahn-Stationen zu schlafen.
    Sicherlich lag er nicht rein zufällig direkt unter einer Überwachungskamera und hätte es vor einem Kaufhauslüfter ohne Kamera vielleicht wärmer, aber eben auch gefährlicher gehabt.
    Vor ein paar Wochen brannte bekanntlich ein Obdachloser in Köln, der unter einer dunklen Brücke schlief. Dieser soll aber vor dem Feuer schon tot gewesen sein. Der Grund wurde nicht genannt, es gab nur Gerüchte, dass dem die Kehle durchschnitten worden war. Auch das war ein jüngerer Mann, 37 Jahre.
    Das sollten wir weiter beobachten, ob es etwa gezielte Angriffe von Merkels Gästen gegen Obdachlose gibt.

  233. der in köln wurde von einem Duo erstochen.Diesmal keine Musel.Waren ebenfalls Obdachlose.Gab laut Polizei Streit zwischen dem Paar und dem Opfer.

  234. Seit den Obdachlosen wegen Murkels Gästen Geld und hilfe gekürtzt wurde wird der Umgang auf der Straße rauer.Der Kampf um knappe Ressourcen kostet deutsche Opfer.

  235. Unterkünfte für Murkels Gäste werden den Obdachlosen weggenommen.Wir werden erstmals wieder hunderte Kältetote haben.
    Hat noch keiner gemerkt wie Murkel und ihre Schergen die unteren Bevölkerungsschichten seit jahrzenten gegeneinander auspielen.Ost gegen West Mittel gegen Unterschicht ,und so weiter.Solange die Patrioten in vielen einzelnen Gruppen agieren ohne wirklich zusammen zuarbeiten haben sie keine Chance.

  236. wobei die Esoterikspinner,Geistheiler und Kreuterkundler aussortiert werden sollten.Da stecken nur eigene finanzielle Interessen dahinter.

  237. #311 pessimist2 (28. Dez 2016 12:34)

    Unterkünfte für Murkels Gäste werden den Obdachlosen weggenommen.Wir werden erstmals wieder hunderte Kältetote haben.
    —————-
    Die hiesigen Obdachlosen leben zunehmend gefährlicher.
    Was für „Flüchtlinge“ alles geht, hätte auch schon längst in Konzepten gegen Kältetote gemacht werden können. Die Städte haben doch Brachflächen (in Berlin z.B. 5000m2 an asoziale Antifanten-Bauwagen-Bewohner verpachtet, von denen dann viele als linksgrüne Lehrer arbeiten und so Miete sparen.)
    Für Obdachlose könnte man auch Container hinstellen, in Zimmer ca. 10m2 unterteilen und die den Sozialarbeitern längst bekannten Obdachlosen könnten Schlüssel für ihr eigenes Zimmer bekommen. Dazu wird ein Waschcontainer mit Duschen und Toiletten zur Verfügung gestellt, das Ganze vielleicht noch kameraüberwacht und natürlich immer nur kl. Einheiten, stadtteilbezogen.
    Wenn man es vor den Stadtgrenzen einrichten könnte, könnte man statt einen „Kältebuss“ mit Tee ausschenkenden Sozial-Schwaflern rumzuschicken, auch einen Sammelbus fahren lassen, der die Obdachlosen abends einsammelt und vor die Stadtgrenzen fährt und morgens wieder in die Stadt hinein.
    In Schlafsäle kann man leider auch Obdachlose nicht sperren. Viele sind sich ja fremd und es entstehen Streitigkeiten, weil der eine mehr als der andere alkoholisiert ist usw. siehe oben, sogar bis zum Mord. Ansonsten meistens Diebstahl.

    Machbar wäre das, aber unsere Gutmenschen wollen lieber die Welt retten und nicht ihre Nächsten.

  238. In einigen EU Ländern macht man es richtig.Es gibt zwar Asyl aber keinerlei staatliche Leistung.Das müsste EU weit gelten.das würde nicht lange dauern und alle Illegalen wären innerhalb kürzester Zeit wieder zu hause.

  239. Die Herkunft der Buben war mir schon klar, obwohl explizit keine genannt wurde. Lügenpresse und Fake news vom Staat.

    Ich wäre für Alttestamentarische Lösung: Auge um Auge, Zahn um Zahn. Oder in dem Falle Feuer.

Comments are closed.