siggipoppWas tun, wenn man als prominenter Politiker die eigene Bürgerverachtung ungeniert vor die Kameras trug und gegen Kritiker den Stinkefinger zieht und nun plötzlich und völlig unerwartet eine Bundestagswahl vor der Tür steht? Man macht es wie Sigmar Gabriel (SPD) und versucht, die Abneigung gegen das Volk (Populus) weniger deutlich auszudrücken. Pack wird nicht mehr Pack, sondern RTL-Zuschauer genannt und die Kluft zwischen Bürgern und Altparteien heißt jetzt Kulturdifferenzen.

(Von Nadine Hoffmann*)

Denen, die schon länger hier sind, müsse man mehr zuhören, meint der Vize-Kanzler. Auch wenn sie ein anderes Lebensbild haben. Die SPD müsse sich um Verständnis für die kürzlich noch als Modernisierungsverlierer Gescholtenen bemühen, auch wenn diese Unterschichtenfernsehen schauen oder zu Menschen mit Migrationshintergrund absurderweise Ausländer sagten. Der Pöbel solle ernst genommen werden. Das passe zwar nicht zum Berliner Altpolitik-Kosmos, sei jedoch das Mittel zum Zweck, die Bürger wieder für sich zu gewinnen. Damit die ihr Kreuzlein an der richtigen Stelle setzen. Denn darum geht es.

Die große Wahl im nächsten Jahr wirft also schon ihre Schatten voraus. In den Berliner Schaltzentralen rauchen die Köpfe, wie man das eigenhändig zum Paria gestempelte Volk ein weiteres Mal zum korrekten Wählen bewegen kann. Gerade bei den Sozialdemokraten ist die Not groß, haben sie doch mit Sympathieträgern wie Stegner und Maas nicht unbedingt die Experten in Sachen Bürgernähesimulation. Und die politischen Taten der letzten Jahre sprechen eher gegen die SPD. Siggi Pop hat sich deshalb kurzerhand selbst zum Populismus-Beauftragten gekrönt und prangert die politische Korrektheit an, derer er sich bisher nur allzu gerne aus Mangel an Rückgrat und Weitsicht bediente. Denn diese habe eine Distanz geschaffen. Ob dieser publikumswirksamen Wendemanöver wird sogar Seehofer blass vor Neid.

Was Herr Gabriel in seinem Dünkel nicht versteht, ist, dass er mit seinen Klischees von RTL-Zusehern und Ausländer-Sagern keine Brücke zu den Bürgern schlägt, sondern nur seine beschränkte Weltsicht offenbart. Gabriel hat kein Herz für das deutsche Volk, da helfen auch werbemäßige Namensänderungen nicht. Siggis Strategie sagt nichts über die Wähler und nichts über Deutschland aus, aber sehr viel über ihn und seine Partei. Zum Beispiel darüber, wie wenig Achtung die, dem Namen nach Sozialdemokraten, vor den Menschen haben, denen sie ihr Gehalt verdanken und wie klein wohl der geistige Horizont des SPD-Spitzenpersonals ist. Wer derlei einfältig wie Gabriel agiert, präsentiert ein erschreckendes Maß an Verachtung gegenüber dem Souverän, dem Volk.

(*Im Original auf afd-thueringen.de erschienen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

130 KOMMENTARE

  1. Herr Gabriel ist ein manövrierunfähiger Kapitän auf einem sinkenden Kutter.

    Er wird ein Wahldebakel erleben, daß die Heide wackelt.

    Morgen Abend, nach der Hofer Wahl, darf man sich u.a. auf seine Visage freuen!

  2. Ja, ich lebe schon länger hier. Um genauer zu sein, schon mein lebenlang. Ich gehöre auch zum Pack, und mich wird keiner umstimmen, können sie alle noch so viel Kreide fressen.

  3. dafür kennt Gabriel das „Wandlitz 89“-Gefühl.

    Es braut sich was zusammen und man ist persönlich verantwortlich. Was wird jetzt aus einem?

  4. …das ist SEHR interessant für mich persönlich, denn ich werde demnächst wg. der Verwendung des Begriffs „Pack“ für eine Personengruppe vor dem Landgericht erscheinen müssen… angeklagt durch die Generalstaatsanwaltschaft…

  5. Sorry; OT aber sehr wichtig!!!!!

    Habe gerade vergeblich versucht, mich bei der österreichischen Krone-Online zu registrieren.

    Jeder, der dort schon registriert ist, sollte bitte sofort im Kommentarbereich (bitte dort in jedem Artikel) über den Sexual-Mord in Freiburg und den afghanischen Täter ausführlich berichten!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Die Medien werden bis morgen nach der Wahl über die Festnahme schweigen, damit dass keinen Einfluss auf den Wahlausgang hat!!! In keiner Online-Zeitung ist im Gegensatz zu Deutschland auch nur ein Bericht zu finden.

  6. Er und all seine Politdarsteller-Kollegen haben immer noch nicht begriffen, dass das Volk, das er so gerne beschimpft, sein Versorger und unmittelbarer Vorgesetzter ist.

  7. Mal zu seinem „Äußeren“:

    Wird er eigentlich noch immer dicker, oder ist die Weste ungünstig aufgeplustert?

  8. passend zur “ Kategorie: Volksverräter „

    TV – Tipp Montag 05.12.2016
    “ Hart aber faier “
    um 21.00 Uhr, Thema:

    Die ewige Kanzlerin – ist Merkel die Lösung oder das Problem? Europa taumelt in die nächste Krise und die CDU sagt: Weiter so mit Angela Merkel als Kanzlerin. Aber wie dringend braucht Deutschland, braucht Europa vier weitere Jahre Merkel?

    Gäste; J. Trittin, ( Grüne ), Elmar Prost ! Brok,( CDU )u.a.

    Möchten auch sie als freigeistig aufgeklärter PI,- Freund von Welt, dem netten Frank einen geharnischten Kommentar zum Thema in das Gästebuch zur Sendung schreiben ?, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte schön, — klick –> http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch286.html

  9. Dieser Drecksack……

    vor einigen Tagen war er bei der wöchentlichen Gehirnwäsche von Maybrit Illner dabe und Fachsimpelte über die „Agehängten“ der Gesellschaft usw

    u.a. das wenn VW nun E-Auto baut werden ja viel weniger teile gebraucht und und und – da brauch man doch auch weniger Zulieferer und ergo weniger Arbeitsplätze……..was für’n Stuhlgang

    wird doch eh schon zu fast 80% im Auslaund schön Billig gefertigt/geliefert

    ehrlich , son Blödmann

  10. Die Altparteien, alle, haben fertig.
    Wir müssen nur noch daran arbeiten sie loszuwerden.
    Ich hoffe es gelingt. Ansonsten haben wir fertig.

  11. „Liebe Angela Merkel, bleiben Sie stark“

    Regisseur Leander Haußmann ist begeistert von der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin. Jeder gerettete Mensch sei jedes Risiko wert. Er überlegt, zum ersten Mal in seinem Leben die CDU zu wählen.

    iebe Angela Merkel,

    zum ersten Mal in meinem Leben überlege ich, die CDU zu wählen. Wenn also morgen Wahl wäre, würde ich es tun. Das liegt an Ihnen. Mein Vater war CDU-Mitglied. Ich habe ihn dafür immer aufgezogen und seine Leidenschaft für Ihre Partei nicht nachvollziehen können. Ich habe ihm immer zu erklären versucht, dass man als Künstler kein CDU-Mitglied, -Sympathisant oder sonst was sein darf.

    Meinem Vater war das scheißegal. Er, als Christ, war in einer Partei, die seine Überzeugung im Namen trug. Christlich und demokratisch. Zum ersten Mal habe ich das Gefühl, dass es stimmt, was mein Vater von Ihrer Partei erwartet hat. Sie öffneten die Arme und riefen den Beladenen, den Verfolgten, den Kindern, ja den Kindern (!) zu: „Kommt.“ Ich finde das wunderbar. Ich bin stolz darauf. Nichts hat mich stolzer machen können als diese Geste. Die gewonnene Fußballweltmeisterschaft nicht und auch nicht die friedliche Revolution in der DDR, also all diese wichtigen nationalen Ereignisse.
    Anzeige

    Ich überlege seit geraumer Zeit, wie ich Ihnen diesen meinen Respekt übermitteln kann. Und nutze nun diesen Moment. Ich wende mich nicht an die Partei, sondern an Sie, weil Sie die Partei sind. Auch dass Sie, Frau Merkel, nicht von dieser großen menschliche Geste abweichen. Das Sie dabei bleiben und sich den Attacken Ihrer nicht zimperlichen Gegner ausliefern, das gefällt mir.

    Ich wünsche mir, dass Sie stark bleiben. Dass Sie klarmachen, dass jeder zu uns kommen kann und Hilfe bekommt. Ich weiß, dass wir das bezahlen können, ich weiß, dass wir genügend Platz haben, und ich weiß, dass jeder Mensch, der gerettet wird, jedes Risiko wert ist. Und ich stehe in diesem Fall an Ihrer Seite. Wenn Sie jetzt noch Ihre Haltung zur Homo-Ehe überdenken würden, stände von meiner Seite aus einer Wiederwahl nichts im Wege.

    Liebe Grüße

    Leander Haußmann

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article159925181/Liebe-Angela-Merkel-bleiben-Sie-stark.html

  12. Ich verstehe gar nicht, dass sich der Siggi plötzlich so verbiegt. Laut Umfragen reicht es doch wieder locker zu einer großen Koalition mit der CDU. Bis zur Wahl ist man sicher auch noch in der Lage die AfD inhaltlich zu stellen. Da gewinnen sie sicher nochmal 2% hinzu.

    Auch die ganzen Fake-News über mordende und vergewaltigende Flüchtlinge wird man sicher noch aus dem Netz entfernen können, damit den Bürgern der Blick nicht unnötig auf die wahren Bereicherungen von Multikulti verstellt wird.

    Keine Panik Siggi! Sollte es nicht gelingen, dann warte noch ein paar Jahre. Dann wir das BRD-Politbüro als ständige Vertretung der EUdSSR ohnehin ernannt und nicht gewählt, dann hat auch der Stress mit den Wahlen ein Ende.

  13. #4 Schwarzlicht

    … In keiner Online-Zeitung ist im Gegensatz zu Deutschland auch nur ein Bericht zu finden.

    Das ist wohl dem Oberstaatsanwalt Inhofer geschuldet, der am Schluss der Pressekonferenz heute um 15 Uhr die Herkunft des Täters klar und unmissverständlich benannte. Anschließend brachte n-tv in den diese Information (wohl oder übel?) in Dauereinblendungen.

  14. dieser neoliberale und verlogene Fettsack von der ehemaligen Arbeiterpartei SPD.

    Mehr muss man zu diesem verlogenen Gabriel nicht sagen!

  15. „Gabriel hat kein Herz für das deutsche Volk, da helfen auch werbemäßige Namensänderungen nicht.“

    Vor der SchariaPD kann man nur warnen.

    SPD-Genossen hatten noch nie ein Herz für das deutsche Volk. SPD-Genossen wollten die deutsche Einheit verhindern. Der SPD-Genosse Bebel hat vor 1914 militär-finanzpolitische Geheimnisse an England verraten, und dann hat die SPD mit Hurra für den I. Weltkrieg getrommelt um das deutsche Volk ins offene Messer laufen zu lassen. Am 9. Nov. 1918 hat der SPD-Genosse Scheidemann das Deutsche Kaiserreich beendet und die Republik ausgerufen, seit diesem Tag lebt das deutsche Volk in hastig zusammengeschusterten Murks-Staaten. Die SPD hat 1922 die Abschiebung Hitlers nach Österreich verhindert. Man kann davon ausgehen dass auch heute wieder die Abschiebung eines Moslems von der SPD verhindert wurde, der in vielleicht 10 oder 20 Jahren als Dschihadanführer in die Geschichte eingehen wird. Und heute findet der ultimative Verrat der SPD-Genossen statt, nämlich der Verrat der Deutschen an den Islam.

    Und zu Gabriels Anbiederung. Das ist reine Wahlkampfstrategie.

  16. Gabriel soll ja angeblich noch unbeliebter als Kapo Schulz sein, was man kaum glauben kann, da Schulz bei mir etwa so beliebt ist wie das Zeug, den man nach einer Kanalwanderung unter dem Stiefel hat.

  17. Reisst doch endlich das von der SPD/Grüne installierte Straflager BRD ein. Merkel hat’s mit Hilfe der SED noch weiter vorangetrieben, nun zu dem Punkt, dass WIR nicht nur Europa mit HartzIV kaputt machen sondern uns auch noch von arabischen Söldnern vergewaltigen/ermorden lassen sollen.

  18. @ EDDA

    Mal zu seinem „Äußeren“:
    Wird er eigentlich noch immer dicker, oder ist die Weste ungünstig aufgeplustert?
    ——————

    Das ist eine Outdoorweste von Camel für sportlich aktive Menschen.
    So was kann man nur bis BMI 25 tragen.

  19. Populist S. Gabriel mit Thor-Steinar-Outdoor-Jacke vor grüner, herbstlicher Wiese fotographiert.

    Ach wie schön.

  20. Freiburg – viel Lebensqualität

    Freiburg – GRÜN GRÜN GRÜN

    Freiburg hat Menschen geschenkt bekommen

    Freiburg – mit Grüner Mehrheit

    Freiburg Studentin Maria L. soll von 17-jährigem Flüchtling getötet worden sein

  21. Jajaja, all die langen Schatten, die die Wahl 2017 vorauswirft! Da fressen die Wölfe Kreide, um ja nicht abgewählt zu werden.

    Bezeichnend find ich auch dies – aber das betrifft beileibe nicht nur die SPD! – Da schicken sie also aus Angst vor dem „White trash“ aus Germoney den Altkanzler zum Begräbnis des berühmten Massenmörders, damit ja niemand von der AfD mit Fingern auf Mörderfans zeigt:

    http://www.freiewelt.net/blog/fidel-castro-die-nachricht-des-tages-mit-hintergruenden-10069382/

  22. @ vitrine (17.59 Uhr):

    Vielen Dank, dass Sie dieses Prachtexemplar eines Schleimbeutel-Schriebs reingestellt und verlinkt haben!

    Die Kommentare sind fast ausnahmslos PI. Aus dem Rahmen fällt lediglich ein gewisser Hermann H. (weiße Initialen in blauem Kreis: HH – auahauerha!) – er versucht verzweifelt, die Fahne „Deutschland ist so reich und muss alle Armen aufnehmen“ hochzuhalten.

    Die Bewertungen seiner Zuschriften fallen entsprechend aus…

  23. Da bin ich ja mal richtig Stolz auf meinen Usernamen PACK und am Ende eben das ER (männlich.

    Ich hoffe so sehr, dass die Wahlen in Österreich positiv ausfallen unsere Medien wieder Schnappatmung bekommen.

  24. #15 dwarsdryver

    Als ich Ihren Link öffnete, schoß mir sofort nur dieses Wort durch den Kopf:

    NILPFERD

  25. #30 Cendrillon (03. Dez 2016 18:28)
    OT

    Google News Österreich

    https://news.google.de/?edchanged=1&ned=de_at&authuser=0

    Der Freiburger Mord hat es endlich auf die Titelseite geschafft. Bisher berichten allerdings nur relativ wenige österreichische Presseorgane

    Und schon ist die Meldung wieder weg. Der Freiburger kann und darf nicht über die österreichischen Medien gehen. Morgen sind schliesslich Wahlen!

  26. Das kommentiere ich nicht , statt dessen sende ich ihm seinen bevorzugten Nonverbalen Volksnahen Gruss zurück. Ich bin das Pack !

  27. Die SPD ist verloren, der Apparat ist voll auf Merkel-Linie, das wissen die Wähler.. äh, die bisherigen Wähler auch und bleiben fern. Und der Apparat weiß, dass die nächste Bundestagswahl total in die Hose geht, die spekulieren auf Rot-Rot-Grün und glauben, ihr Programm nicht verändern zu müssen.

    Trara, in den Orkus mit euch!

  28. Würden Sie ihren eigenen, verstorbenen Vater instrumentalisieren und öffentlich anprangern?

    Sigmar „meat loaf“ Gabriel hat das getan. Mehrfach.

  29. Denen, die schon länger hier sind, müsse man mehr zuhören, meint der Vize-Kanzler.
    ******************
    Für allein DIESE Aussage gehört der als Schmuck an die Tannenbaumspitze…

  30. Die letzten Zuckungen haben begonnen und es wird noch bis September 2017 gezuckt. Dann ist Siggi weg. Wer dem noch glaubt kann nur ein (kritikloser) Fan sein.

  31. OT

    Der folgende Fernsehtipp ist nicht unbedingt ernst gemeint 🙂 Also nicht hauen.

    heute · Sa, 3. Dez · 20:15-23:15 · ZDF

    Ein Herz für Kinder

    Johannes B. Kerner präsentiert die große Spenden-Gala aus Berlin

    Am 3. Dezember 2016 präsentiert Johannes B. Kerner bereits zum vierten Mal die erfolgreichste Spendensendung im deutschen Fernsehen – die große Gala „Ein Herz für Kinder“. Wie in jedem Jahr machen sich auch dann wieder deutsche und internationale Prominente aus Show, Sport, Politik und Unterhaltung für den guten Zweck stark.

    Sie stellen Hilfsprojekte vor und nehmen am Telefon Spendengelder entgegen. Moderator Johannes B. Kerner ist in diesem Jahr für „Ein Herz für Kinder“ in das ärmste Land der Welt gereist. Im westafrikanischen Niger hat er ein Hilfsprojekt besucht.

    Der Ehrenpreis, der bereits an Persönlichkeiten wie George Clooney, Harry Belafonte oder Karlheinz Böhm ging, wird auch in diesem Jahr wieder kurz vor der Gala bekannt gegeben. Im letzten Jahr wurden knapp 19 Millionen Euro gespendet – ein Rekord. Das

    Besondere dabei: Jeder Cent der Spenden kommt direkt den Not leidenden Kindern zugute – ohne Abzüge.

    Kerner’s MUFL-Show im Zwooooten – für Hartgesottene

  32. Es gab dereinst gute, kernnationale Sozialdemokraten.

    Friedrich Ebert und Kurt Schuhmacher gehörten dazu.

    Big Sigmar nicht.

  33. In Karlsruhe steckt man dringend benötigte Fachkräfte in die Psychiatrie:

    Eskalation: Mann schlägt in Karlsruhe wahllos und brutal auf Frauen ein!

    Karlsruhe – Ein 32-jähriger Mann steht im Verdacht, am Dienstagnachmittag auf seinem Weg durch Karlsruhe offenbar wahl- und grundlos auf mehrere Frauen eingeschlagen zu haben.

    Gegen 14.55 Uhr soll er in der Adlerstraße unvermittelt eine 52-jährige Frau mit der Faust ins Gesicht geschlagen und hierdurch leicht verletzt haben. Auf seinem weiteren Weg in südliche Richtung traf er in der Markgrafenstraße auf eine 32-jährige Fahrradfahrerin, die er plötzlich mit der Faust gegen den Hals geschlagen haben soll.

    Die Geschädigte wurde beim Eintreffen der Polizei bereits durch Rettungskräfte versorgt, musste aber nicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Im Bereich

    Mendelssohnplatz soll er eine weitere Radfahrerin geschlagen haben, die durch den Schlag zu Boden stürzte. Hierbei wurde die 51-Jährige so verletzt, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste. In unmittelbarer Nähe traf der 32-Jährige schließlich auf eine an der Ampel wartende 27-Jährige.

    Auch hier soll er unvermittelt zugeschlagen und die schwangere Frau im Gesicht getroffen haben. Die Frau wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt. Durch die hinzugerufenen Polizeibeamten konnte der Mann schließlich festgenommen werden. Gegen die Festnahme wehrte er sich erheblich und leistete Widerstand. Der Grund seiner Taten liegt nach bisherigen Erkenntnissen an einer psychischen Erkrankung und der Einwirkung von Alkohol. Ein bei dem 32-Jährigen durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über einem Promille.

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde der 32-jährige aus Litauen stammende Mann dem Haftrichter vorgeführt, der die vorläufige Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus anordnete.

    http://www.karlsruhe-insider.de/news/eskalation-mann-schlaegt-in-karlsruhe-wahllos-und-brutal-auf-frauen-ein-8085/

  34. Denen, die schon länger hier sind, müsse man mehr zuhören, meint der Vize-Kanzler. Auch wenn sie ein anderes Lebensbild haben. Die SPD müsse sich um Verständnis für die kürzlich noch als Modernisierungsverlierer Gescholtenen bemühen, auch wenn diese Unterschichtenfernsehen schauen oder zu Menschen mit Migrationshintergrund absurderweise Ausländer sagten.

    Dummheit frißt! Gabriel ist der lebende Beweis!

    Die schon „länger hier sind“ werden auch länger als viele der Ausländer bleiben, weil sie als Staatsbürger das Recht dazu haben. Sämtliche Gesetze unterscheiden so zwischen „Bürgern“, In- und Ausländern. Da kann aber das fressende Prekariat nicht wissen. Das sog. Zuwanderungsgesetz nennt sich richtig „Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet“!

    Wenn der fettgefressene Prekarier von „Migrationshintergrund“ schwallt, dann frage ich mich, wo der studiert haben will (in der Baum- oder Freßschule?). Der Lateiner kennt nur Immigration und Emigration (habe beides schon hinter mir, um solchen ungebildeten Pöbel nicht weiter ali-mentieren zu müssen.

  35. Dem gehört der Kopf nach hinten gedreht, dann kann der aus dem Rucksack fressen.
    Wer solchen Drecksäcken auch noch ein Kreuz auf dem Wahlzettel zukommen läßt, dem ist nicht zu helfen.
    Davonjagen ist angesagt!

  36. Ist das schon die Zwangsjacke, die er auf dem Bild trägt?

    Ein alkoholkrankes Dick und Doof in einer Person vereint, welches Andersdenkenden den Stinkefinger zeigt und sie als Pack beschimpft.

    Und dieses phantastische Tierwesen zusammen mit dem cholerischen Alkoholiker von EU-Gnaden namens Schulz sind also das SPD-„Spitzenpersonal“.

    Die machen es der Raute des Grauens wirklich einfach.

  37. OT

    Haftbefehle gegen dringend tatverdächtige Jugendliche

    Marburg/Gießen

    Die Kriminalpolizei Marburg nahm am Montag, 28. November einen marokkanischen Staatsangehörigen und am Freitag, 02.12.2016 einen irakischen Staatsangehörigen vorläufig fest. Es besteht der dringende Tatverdacht, dass die beiden Tatverdächtigen unter zum Teil massiver Gewaltanwendung mehrere Straftaten in Marburg und Gießen begangen haben. Die Polizei stellte bei den Durchsuchungen nach den Festnahmen etliche Stücke der mutmaßlichen Beute, wie Scheckkarten, Uhren und Handys sicher und konnte sie bereits zurückliegenden Taten zuordnen. Die Ermittlungen zu den Eigentümern weiterer Beutestücke dauern an. Der zuständige Richter beim Amtsgericht in Gießen verkündete am Dienstag gegen den marokkanischen Staatsangehörigen die Vollstreckung eines von der Staatsanwaltschaft Gießen beantragten, bereits bestehenden Haftbefehls wegen Fluchtgefahr nach schwerem Raub und gefährlicher Körperverletzung. Gegen den irakischen Staatsangehörigen verkündete das Amtsgericht Marburg am heutigen Freitag die Vollstreckung eines von der Staatsanwaltschaft Marburg beantragten, bereits erlassenen Haftbefehls wegen Flucht- und Wiederholungsgefahr ebenfalls wegen schwerer Raubtaten und gefährlicher Körperverletzung.

    Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei suchen Besitzer sichergestellter Gegenstände

    Bei dem marokkanischen Staatsangehörigen wurden zudem Gegenstände sichergestellt die mutmaßlich aus weiteren begangenen Straftaten stammen könnten. Zu diesen Gegenständen bitten die Ermittler um weitere Hinweise. Die Festgenommenen agierten nach bisherigem Wissen in Marburg und in Gießen. Ein Auftreten in weiteren Städten schließen die Ermittler allerdings nicht aus. Wem gehören die folgenden Gegenstände? Wer erkennt sie und kann Angaben zum Besitzer machen?

    – Schlüsselbund mit Anhänger „Sportstadt Frankfurt am Main“ – zwei
    schwarze Handys der Marke Samsung – schwarzes Handy Swiss one –
    weißes Smartphone Huawei – goldenes Armband mit zwei Herzen –
    orangefarbene Kamerahülle mit den Initialen „WP“ – schwarzes Handy
    Nokia – zwei braune Ledergeldbörsen mit der Aufschrift „Wild things
    only“ – Stoffgeldbörse grau, mit rot-grünen Streifen – Rote
    Fotokamera Panasonic Lumix – schwarzes Tablet Lenevo – goldfarbenes
    Handy Samsung – schwarze Geldbörse der Marke Nike – goldfarbenes
    Feuerzeug – Schlüsselbund mit schwarzem Band – Schlüsselbund mit
    Aufschrift „Leidenschaft“ – schwarzer und ein blauer Rucksack –
    weißer Laptop Lenevo mit auffälligem Aufkleber in Form eines blauen
    Fisches – Speicherkarte Panasonic. Auf der mit einer „Go-Pro“
    gefertigten Aufnahme ist eine Cross-Strecke mit Motorrädern erkennbar

    Hinweise zu diesen Gegenständen bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3500848

    Nach dem bisherigen Wissen der Ermittlungsbehörden stehen die beiden Festgenommen unter dem dringenden Verdacht an folgenden Taten entweder allein oder gemeinsam beteiligt gewesen zu sein.

    1. Am Dienstag, den 23. August erlitt ein 28-jähriger Mann an den Afföllerwiesen in Marburg bei einem Überfall einen Beinbruch. Zwei Täter erbeuteten Bargeld. (siehe Presseinfo vom 24.08.16 „Auseinandersetzung am Afföller“) 2. Am Montagabend, 12. September, gab es an den Lahnterrassen in Marburg eine folgenschwere Auseinandersetzung. Ein Mann erhielt von jemandem aus einer Gruppe heraus Schläge gegen den Kopf. Als Schlagwerkzeug diente eine offenbar mit Flaschen gefüllte Tasche. Das führte zu erheblichen Gesichtsverletzungen. (siehe Presseinfo vom 13.09.2016 „Erst Zigarette geklaut, dann Nase gebrochen“). 3. Am Samstag, 17. September traf es einen 30-jährigen Mann in Marburg im Steinweg auf den Weg in seine Wohnung. Dort erbeutete der mutmaßliche Täter Bargeld und ein Handy. (siehe Presseinfo vom 19.09.16 „Im Hausflur angegriffen“) 4. Am Donnerstag, den 20. Oktober attackierte ein Mann im Schiffenberger Tal in Gießen in Nähe eines Schnellrestaurants kurz hintereinander zwei 23-jährige Männer, ging dabei mit erheblicher Gewaltanwendung vor und erbeutete Bargeld und Handys. (siehe Pressemeldung des PP Mittelhessen in Gießen vom 20.10.16 „Begleitet und ausgeraubt“) 5. Ein 20-Jähriger zog sich bei der Attacke mehrerer Jugendlicher am Sonntag, 20. November in der Wettergasse (Marburg) einen Armbruch zu. Die Täter erbeuteten Bargeld sowie ein Handy. (siehe Presseinfo vom 20.11.16 „Schlägerei und Raub in der Wettergasse“)

  38. Sozialdemokraten? Daß ich nicht lache.
    Dieses Politikerpack ist weder sozial noch demokratisch.

    Wäre man sozial, würde man nicht Millionen Menschen aus Afrika und Arabien nach Deutschland hereinlassen, von denen die meisten für Deutschland und die Deutschen nicht nur nicht gut sind, sondern ihnen sogar Schaden zufügen.

    Und demokratisch ist das schon gar nicht, denn das Volk wird nicht gefragt und würde es wahrscheinlich auch mehrheitlich gar nicht wollen.

  39. Kulturdifferenzen haben wir in der Tat, allerdings noch ganz andere als sie sich Gabriel auch nur ansatzweise wohl vorzustellen mag.

  40. Für allein DIESE Aussage gehört der als Schmuck an die Tannenbaumspitze…
    ———————————————–
    Was soll das denn für eine Tannenspitze sein.

    Die einzigen Tannenspitzen die ich kenne und die 200 kg Gewicht tragen sind ca. 30 m hoch.

    Da geht ohne Seil gar nichts, oder wie soll man so einen Fettklops sonst in diese Höhen bringen?

    Oder wollen Sie tatsächlich so einen aufrecht gewachsenen, wunderbaren deutschen Baum auf 2m zurecht stutzen?

  41. #17 dwarsdryver (03. Dez 2016 18:02) –
    herzlichen Dank für Dein Link .
    So sehen Gewinner aus ; D

  42. Zitat: Denen, die schon länger hier sind, müsse man mehr zuhören, meint der Vize-Kanzler.

    ———————————————

    Diese Aussage verstehe ich nicht. Wen meint er mit „denen, die schon länger hier sind“? Wahrscheinlich doch die Gastarbeiter die vor ca. 40 Jahren gekommen sind oder? Auf jeden Fall kann er keinen Deutschen damit meinen.

    Weiß jemand wen er meint????????

  43. Ginge es nicht um die begehrten Kreuzchen….keiner der Baggage Geiern da oben würde sich zuzm Volk herablassen und über diese elende PC schwadronieren wollen!
    Warum soll ich schäbige Plagiate wählen, wenn ich das reine und klare Original haben kann?

  44. Eigentlich müsste er jetzt sagen: IHR SEID DAS PACK ABER WÄHLT MICH TROTZDEM sonst wisst ihr was ihr von mir bekommt: Den STINKEFINGER!

    Das hätte er von seinen Freunden den Muslimen besser lernen sollen: Die wissen was Beziehungen bedeuten! Ein Netzwerk von Beziehungen!

    Man prüft jemanden „vorher“ auf seine „Verwertbarkeit“ und stellt die über alles wichtige Frage: KANN ER MIR SCHADEN ODER KANN ER MIR NÜTZEN! BEVOR man sein Gegenüber verärgert und beleidigt!

  45. „Deutsches Einkaufszentrum in Istanbul beschlagnahmt.“
    Der Shoppingcenter-Betreiber ECE ist als eines der ersten deutschen Unternehmen in der Türkei Opfer der staatlichen „Säuberungspolitik“ geworden. Der Konzern, an dem die Hamburger Unternehmerfamilie Otto beteiligt ist, bestätigte am Dienstag einen Bericht, wonach sich die Tochtergesellschaft in der Türkei gezwungen sah, den Management-Vertrag für ein Einkaufszentrum in Istanbul aufzulösen. – derstandard.at/2000048464951/Shoppingcenter-in-der-Tuerkei-beschlagnahmt

  46. Bei den Kommentaren vermisse ich einen einzigen Hinweis: Kann mir jemand auch nur einen plausiblen Grund nennen, im nächsten Jahr Herrn Gabriel als SPD-Spitzenkandidat bei der BT-Wahl zu wählen?
    Er wird genauso untergehen – ohne den Schatten einer Chance – wie die Vorgänger Steinbrück und -meier.

    Herr Steinbrück mochte keinen Fusel von aldi, Herr Steinmeier hat maßgeblich an der Agenda 2010 mitgebastelt. Was macht Herr Gabriel für die Unterdrückten, die Entrechteten, die Zukurzgekommenen, also für die SPD-Klientel?

    Waffengeschäfte mit Saudi-Arabien, Bundeswehreinsätze weltweit, Flüchtlingspolitik a la Merkel? Und dafür möchte er gewählt werden? Also, ganz ehrlich: Meine Stimme bekommt er nicht!

  47. Game over. Wer einmal so mit der Bevölkerung umspringt ist für immer unten durch, da kann er reden was er will.

  48. „Bitte, bitte, bitte liebes deutschen Volk!
    Versteht doch endlich das dieser SPD Verein zusammen mit den Grünen und dem Einverständnis der CDU, die Agenda 2010 in die Welt gesetzt haben!
    Wenn ihr euch fragt warum eure Löhne im Keller sind, warum ihr so viele Stunden umsonst arbeiten müsst und eure Arbeitsplätze nicht mehr sicher sind und ihr nichts mehr planen könnt, warum ihr in Armut im Alter gleitet,warum ihr keine richtige Behandlung mehr beim Arzt bekommt, warum die Mieten so teuer sind, obwohl ihr soviele Steuern und Abgaben zahlt…und und und: Die waren das! Wenn ihr euch fragt warum bei euren Kindern immer mehr Stunden in den Schulen ausfallen, weil immer mehr Lehrer abgezogen werden um Einfallenden Analphabeten Grundlagen der deutschen Sprache bei zu bringen, ihr nirgends mehr hingehen könnt außer ihr werdet total überwacht und überall ist Polizei und trotzdem eure Wohnungen und Häuser während dessen ausgeraubt werden….das ist alles das Ergebnis deren Politik! Das Ausbluten des Volkes zum Wohle einer Bande elitärer Erbenparasiten und sonstiger asozialer Schlipsträger muss ein Ende haben! Bitte wählt diese nicht mehr! Bitte bitte nicht mehr wählen, so kann es nicht mehr weiter gehen, wir brauchen radikale Veränderungen in den Parlamenten, von Menschen die sich Teil dieses Volkes sind und nicht weiterhin vom Volk abwenden!
    Für die etablierten Parteien sind wir nur Dreck und Pack! Bitte wählt die nicht mehr, lasst euch nicht mehr belügen, das Alternativen nicht existieren und dass das alles „Nazis“ sind , es sind nur Lügen um ihre Pfründe zu sichern!“

    Ein Arbeiter, einer von euch…

    Und da läuft noch viel mehr schief!

  49. HURRA,DER KLIPPSCHÜLER HAT GESPROCHEN

    Der Bundesfettsack,Packsager und Stinkefingerman
    labert „von denen, die schon länger da sind“, der
    hat schon seit vielen Jahren nicht mehr alle Latten
    am Zaun.

    Das hatte selbst der oberkorrupte Schwerverbrecher
    SCHRÖDER als Ministerpräsident Niedersachsens vor vielen Jahren ganz klar erkannt,und den tollen Erzengeldummdödel zum ersten Popbeauftragten dieser Republik ernannt, da musste man also erstmals solche Ämter „erfinden“, damit die sogenannten Parteifreunde mit Staatsgeldern überleben können, zum normalen Arbeiten hätte man diese Flachpfeife wohl niemals einsetzen können.

    Der sollte sich als Kanzlerkandidat aufstellen
    lassen, denn wie man bei IM ERIKA und Konsorten sieht, umso bekloppter und bescheuerter die sog.
    Kandidaten sind, umso höher sind ihre Chancen,
    vor allem durch Wahlbetrug und Wahlfälschung zum
    Wunschamt auf Steuerzahlerkosten zu kommen.

    aber das Fass voller Sprengkraft ist schon längst übergelaufen, es fehlt nur noch der passende Funke
    dann werden Geschwindigkeitsrekorde im Weglaufen
    aufgestellt, die Eintrag im Guinnessbook of Records
    finden werden.

  50. Ein fettes Loch der SPD, was soll man mehr schreiben?

    Vielleicht das der fette Dummschwätzer nicht mal verstanden hat wer AfD wählt. Seine „Verlierer“ findet er bei der AfD, denn AfD-Wähler sind insbesondere Mittelstand und darüber hinaus, so wie bei Trump. Muß man als „A-Sozial Demokratisches Parteipack“ nicht wissen und das ist auch gut so.

  51. Oben Artikelfoto. Sieht aus als hätte Gabriel eine schusssichere Weste an, um sich vor dem „Pack“ zu schützen.

  52. Man sollte mit Sigi Speck das machen, was die Chinesen gemacht haben: Man beachtet ihn nicht.

  53. Och nö, jetzt muß ich auch noch anfangen RTL zu sehen, damit mich Siggi ernst nimmt…
    An arroganter Ekligkeit kaum zu überbieten.

  54. „von denen, die schon länger da sind“

    Du = Lehm

    Siggi & Co = Töpfer, Designer, Künstler, Götter, die den Dreck zum Leben erwecken.

    Und nun sag brav: „Ja, ich will“

  55. #29 Cendrillon
    Populist S. Gabriel mit Thor-Steinar-Outdoor-Jacke vor grüner, herbstlicher Wiese fotographiert.

    Ach wie schön.
    ——————————————
    Als ich dieses Bild mit dem Dicken in der Weste sah,da dachte ich kurz.. das ist doch?:

    http://www.ju-jutsubocholt.de/Training/My%20Albums/SV%2006.12.08/album/Blue%20Mexx%20-%20Vollschutzanzug/slides/Michelin-Maennchen.jpg

    Eine frappierende Ähnlichkeit! Rein Äußerlich-und beide sind mit Luft gefüllt.

  56. Diese jetzigen „Sozialdemokraten“ haben weder etwas mit sozial noch mit Demokratie zu tun, sondern bestimmen was man als Sozialdemokratische halten mus.
    Diese SPD sollte sich schleunigst in SED umbenennen das würde nämlich viel eher zutreffen.

  57. Teilweise gibt ein Umschwenken bei sog. Satiresendungen – hier dreht man evtl. schon mal in eine andere Richtung.
    Nur: glaubhaft ist es dennoch nicht.
    Und: wer soll Gabriel und Konsorten glauben?
    Niemand!!!!!!!!!!!!!!
    Er ist, wie seine Kumpane in Berlin und Brüssel, einer der System-Mafia-Bosse.
    Weg damit!!!!1

  58. Schlägt das von Fett verstopfte „Herz“ dieser Scharia Pädo Deppen Presswurst überhaupt noch?

  59. ………da war doch der Typ, der seiner Frau die Stadt an der Hängerkupplung gezeigt hat.
    – nimmt der noch Aufträge an ??

  60. Ich, als jemand, der schon länger hier ist und zum echten originalen authochtonen einheimischen Pack™ gehört, sehe die Kulturdifferenzen aber ganz woanders.

    Das ändert aber nichts daran, dass solches Gesindel wie Siggi Popp oder Hackfresse Ralle und Konsorten samt Templiner Trampeltier mir nicht über die Schwelle käme. Kulturdifferenzen eben.

  61. Nein, Siggi-Fat, Unterschichtenfernsehen schaut hier keiner, obwohl sehr viele noch mehr oder weniger unfreiwillig die dafür zwangseingetriebenen Gebühren bezahlen. Hoffentlich hält die AfD Wort und schafft die ab, wenn sie mal in Regierungsverantwortung kommt.

    dieser neoliberale und verlogene Fettsack

    So ganz kann ich dir da nicht folgen. Der Typ ist weder neo und liberal schon zweimal nicht, altdiktatorisch könnte eventuell zutreffen. Die beiden anderen Sachen passen aber.

    #69 Rheinlaenderin; Der hat doch jetzt schon einen, da braucht er keine Weste mehr dafür.

  62. Merkel Rücktritt, nimm den dicken Siggi auch gleich mit.
    Nächstes Jahr ist Schluss mit dick und doof.

  63. #82 uli12us (03. Dez 2016 21:57)
    Zwangsgebühren? was ist denn das, ich kenne sowas nicht. Da war mal einer der soetwas an meiner Tür gefaselt hatte und meinte das in seinen Akten sowas wie verstorben steht, aber er sehe das es nicht stimmt, denn ich sehe sehr lebendig aus. Da habe ich gesagt, für Sie bin ich verstorben und schon knallte die Tür zu. Das war vor ungefähr einem Jahr gewesen, hatte bis jetzt nie wider etwas von Zwangsgebühren zu hören bekommen und auch keinen „Besuch“ deshalb.

  64. den Pack-Esel wählt doch eh keiner mehr. Der kann sich verbiegen wie er will. Das Volk wird doch wohl noch ein wenig Erinnerungsvermögen haben.

  65. Also, mir war schon klar, daß es natürlich Leute gibt, die die Liberalen wählen – aber die SPD ????
    Es wollte ja vor Jahren nicht einmal Oskar Lafontaine in der Partei bleiben…

  66. Sie spalten die Gesellschaft, beleidigen Andersdenkende bis aufs Mark, grenzen große Bevölkerungsteile aus der Mitte der Gesellschaft aus, verschulden massive Gewalt gegen Frauen durch Migranten, sie setzen für diese Migranten Gesetze aus, sie verachten seit Jahrzehnten selbst deutsche Kultur, sie haben ein unsichereres Deutschland geschaffen und unserem Land massiv geschadet, was nicht nur unvernünftig, sondern auch eine Gefahr für unser Leben bedeutet.

    Da schreiben sie nun dies:

    Deutschland darf nicht weiter gespalten werden. Unser Land braucht wieder mehr Zusammenhalt, nicht Hass und Gewalt. Ich erhebe meine Stimme für Vernunft und gegen Radikalisierung, Ausgrenzung und Hetze.

    Wir wollen, dass sich alle Menschen in Deutschland an Recht und Gesetz halten. Der Staat hat die Aufgabe, uns zu schützen. Das gilt für Gewalt gegen Frauen ebenso wie für Gewalt gegen Minderheiten. Wer zu uns kommt wird respektiert – und muss auch unsere Gesetze und Kultur respektieren.

    Wir stehen ein für ein menschliches und ein sicheres Deutschland. Von der Politik erwarten wir Aufklärung, Bildung, Integration, klare Regeln und Anwendung der Gesetze – für ein friedliches Zusammenleben.

    Politische Kräfte, die Öl ins Feuer gießen, lehnen wir ab. Denn sie spalten unsere Gesellschaft und schaden unserem Land.

    Wir wollen in unserem persönlichen Umfeld dazu beitragen, dass Vorurteile abgebaut werden und die Vernunft die Oberhand behält.

    https://www.spd.de/stimmefuervernunft/

  67. Sigmar Gabriel entdeckt sein Herz fürs „Pack“

    Da hat einer wohl taktische Wahlkampfberatung bekommen.
    Soll der Vize etwa Kanzler werden? Ist der Schulz-Apparatschik durchgefallen?
    Hoffentlich teilen viele meine Meinung und teilen sie bald auch per
    Wahlzettel mit:
    Für Sigmar Gabriel

  68. Da haben es Fußballer u.a.m. einfach leichter wenn sie mal ihre Mittelfinger zeigen!

    Was ist schon eine Geldstrafe oder eine Spielsperre gegen die selbst verbaute Chance jemals wieder von den absichtlich verprellten Menschen eine Wählerstimme zu erhalten ?

    Erbarmungswürdig sieht er zwar aus, aber auch Mitleid heischendes Aussehen hilft da nicht weiter.

  69. Die Sozis verachten und verspotten den deutschen Arbeiter. Die Sozis sind überflüssig, die sollten sich auflösen.

  70. Ja ich bin PACK. Du hast auch mir den Mittelfinger gezeigt. Meine Steuerabgaben für die ich täglich mehrere Stunden arbeiten muß werden von solchen Volkszertretern wie dir täglich aus dem Fenster geschmissen. Und dafür werde ich noch beleidigt. Wenn ich meine Meinung äußere die dir nicht passt muß ich mehrere tausend Euro Strafe zahlen. Am liebsten würdest du deutsche Bürger wie ich lebenslänglich einsperren, oder gleich in die Gaskammer stecken. Und dafür soll ich dann alle vier Jahre Volksverräter wählen?
    Niemals!
    Halt besser das Maul, du machst dich noch lächerlicher.

  71. @#97 Anti-Gender (03. Dez 2016 23:43):

    Was ist schon eine Geldstrafe oder eine Spielsperre gegen die selbst verbaute Chance jemals wieder von den absichtlich verprellten Menschen eine Wählerstimme zu erhalten ?

    Also ich finde die Geldstrafe viel schlimmer.

    Ich glaube zwar auch, dass die SPD Wählerstimmen verlieren wird, aber dafür, dass ein Herr Gabriel mit einem vorderen Listenplatz seinen Hintern in den Bundestag pflanzen kann, wird’s wohl reichen. Und eigentlich müsste er inzwischen auch genug Connections für ein lukratives Pöstchen-danach haben. Der braucht keine Wählerstimmen.

    Der macht das nicht wegen der Wahl. Das ist außerdem auch noch viel zu früh. Was der heute labert, weiß im September 2017 kein Mensch mehr. (wir auch nicht)

    Der hat andere Gründe.

  72. Nun,lieber Speckmar Gabriel:Jetzt brauchste auch nicht mehr auf lieb Kind machen.DER Zug ist abgefahren.Ohne Dich und Deine Arbeiterverräterpartei.Und das ist gut so!
    Haste Dir auch selbst zuzuschreiben.Ja,schick ruhig den Schulz in die Arena.Kannste wenigstens sagen das der die Wahl verkackt hat.

  73. Sigmar Gabriel ermuntert die SPD, Menschen und ihre Lebensvorstellungen nicht aus dem Blick zu verlieren – etwa die, die gern RTL schauen und „Ausländer“ sagen.

    Ausländer?
    Aber, aber! Es gibt doch gar keine „Ausländer“ mehr. Grenzen gibt es ja auch nicht mehr, also auch keine Ausländer. Logisch.
    Nur noch die, „die schon länger hier leben“ und die, „die noch nicht lange hier leben“.
    Hehe, hab ich bei Tichy aufgeschnappt. Gut, nicht?

  74. Er sagt jetzt nicht mehr, Pack gehört abgräumt, sondern Pack soll sich ergeben. Was für eine Verbesserung. Siggi, wir haben eine Wahlstimme und dir gehört mal gründlich die Luft rausgelassen. Mann, was für ein Arsch!

  75. Wer hat uns verraten?
    Sozialdemokraten!

    Zum hier lebenden Wahlvolk fies sein, Steuern und Sozialabgaben abpressen ohne Ende, aber grosszügig zu muslimischen Invasoren!

    Bei der letzten Wahl bekam die SPD noch meine Erststimme -auch die gibt es für diese Verräter*innen-Partei nie wieder!

  76. Das passe zwar nicht zum Berliner Altpolitik-Kosmos, sei jedoch das Mittel zum Zweck, die Bürger wieder für sich zu gewinnen. Damit die ihr Kreuzlein an der richtigen Stelle setzen.

    Da braucht der Siggi keine Angst zu haben, wir machen das Kreuz schon an der richtigen Stelle!

    Bildet der sich wirklich ein, er hätte hier lauter geistig minderbemittelte Fast-Sonderschüler vor sich, wie z.B. diesen hier?

    http://www.skeyeline.de/images/summer_special/Grotesk-quer-56.jpg

  77. Gabriel hat fertig. Es gibt ja keine Opposition mehr ausser der AFD. Deswegen AFD wählen. Die AFD kümmert sich wenigstens noch um die Bedürfnisse der Bürger. Und bezeichnet Anliegen der Bürger nicht als nationalsozialistisch.

  78. Glaubt diesen Deutschland-Vernichtern k e i n einziges Wort!

    (Es sind bald Wahlen).
    Hallo wach!

    Was vor der Wahl gesagt wird, zählt nach der Wahl nicht mehr ….. ist die Devise von Merkel und Konsorten.

    Dazu zählt auch Gabriel mit seiner SPD, die schon jahrelang ihre ehemalige Wählergruppe hintergangen hat.

    Die SPD ist von ihrer Struktur nur noch eine Loser-Partei, mit einem Führungs-Personal was eine Katastrophe darstellt, die sich politisch mit aller Gewalt an die Macht halten und nur noch überleben, um irgendwelche Parteien-Bündnisse einzugehen ….. dass Alleinige Ziel dabei ist, Machterhalt um jeden Preis, um nichts anderes geht es, dabei vergisst man auch mal gerne seine ehemaligen eigenen Werte. Dadurch ist diese Partei nur noch eine „20% – Partei“ geworden.

    Die A f D wird diese „Roten Socken“ in Zukunft ablösen, da sie das Soziale in ihrer Parteien-Struktur völlig vergessen hat, und ihre ehemaligen Wähler allein gelassen hat ….

    Die SPD unterscheidet sich nicht mehr vom Merkelismus, der die Aufgabe hat, Deutschland unkenntlich zu machen.

    Dabei hilft und trägt die SPD mit bei !

    A f D wählen!
    Die Alternative für Deutschland

  79. Holen wir uns unsere Identität, Kultur, Werte,
    und unser Land wieder zurück.

    Deutschland ist unser Land!
    Deutschland ist das Land der Deutschen Bevölkerung!

    Deutschland ist nicht das Land unverantwortlicher
    und gegen das Volk regierenden Politiker, oder irgendwelcher Islamischer Verbände und Funktionäre,
    die uns vorschreiben wollen, wie wir zu Leben haben.

    Gemeinsam sind wir stark!

  80. #108 Caramba (04. Dez 2016 02:07)
    Arrogant und überheblich, der Mensch.
    Oder einfach nur dumm?
    Wer weiß.

    „Beides!“

  81. Er ist damit genauso glaubwürdig als wenn Stalin die freie Marktwirtschaft dem Wähler verspricht!!

  82. Sigmar Gabriel?

    Jemand schrieb einmal im Internet:

    „Würden sie von dem Mann einen Gebrauchtwagen kaufen?“

    Man wird also den 100.000Euro-Schulze als Pappfigur aufstellen, und dann übernimmt der Gabriel später die Sache.

    So wie in Berlin.
    Dort wurde nach dem Rückzug von Wowereit der neue Bürgermeister vom Parteitag (und nicht vom Bürger) bestimmt.

    Sozial?
    Demokratisch?

    Ein Witz!

  83. #20 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (03. Dez 2016 18:06)

    Pack fühlt sich von Abschaum nicht vertreten.
    *******************************

    Falls der Spruch von Ihnen ist? Hochachtung!

    Für mich der Spruch des Tages!

  84. Würden Sie diesem Mann eine Versicherung abkaufen?
    Nein?
    Warum wollen sie ihm dann die Verantwortung für Ihr Haus, Ihr Geld, Ihr Leben und das Ihrer Kinder übertragen??

    Verkehrte BRD Welt.

    Wenn Salon-Sozis und rechtsbrechende Politiker wie Gabriel anständige Bürger dieses Landes als „Pack“ bezeichnen, dann kann man diese Bezeichung auch mit Stolz tragen.

    Je suis Pack!

    Und als Pack mit Anstand geht es mir gewaltig gegen den Strich, wenn unanständiges Politiker-Gesindel vom Schlage des Salon-Sozis Gabriel versucht, sich beim anständigen Pack anzubiedern.

  85. Mensch, Gabriel!
    Ich habe mir vor ca. 35 Jahren einen Dr.-Titel der Technischen Universität München erarbeitet.
    Und Du? Deine Staatsexamina zum Klippschullehrer waren so schlecht, dass Du nicht einmal in den niedersächsischen Schuldienst übernommen wurdest. Deine SPD war schon damals dermaßen ausgezehrt, dass sie – zu Deinem Glück – Dich als „Pop-Beauftragten“ (mal ’ne Frage: Leitet sich dieser Begriff von „poppen“ oder von „Pop-Musik“ her? Bei der SPD weiß man ja nie…) alimentiert hat.
    Nun bin ich für Dich als AfD-Sympathisant ein Angehöriger der „Zurückgebliebenen“, der „Abgehängten“, der „Bildungsfernen“, des „Pöbels“, des „Packs“, der „Mischpoke“ sowie der „Modernisierungsverweigerer“.
    Mensch, Gabriel, Du alberner politischer Großinquisitor! Wenn Du „Zurückgebliebene“, „Abgehängte“, „Bildungsferne“, Angehörige des „Pöbels“, des „Packs“, der „Mischpoke“ oder der „Modernisierungsverweigerer“ ausmachen willst, dann guck in den Spiegel oder sieh Dich in Deiner eigenen Partei und in Deinen gleichgetakteten Schwesterparteien CDU, DIE LINKE, die GRÜNEN oder den Resten der FDP um!

    Don Andres

  86. Schulz, Stegner, Özuguz, Maas… wer solche fragwürdigen Subjekte zu seinen „Genossen“ zählt, betreibt eine kriminelle Vereinigung- nichts anderes! Siggi- eure willfährigen Hofberichterstatter in den Medien, eure Kahane- Spitzelabteilungen, eure SAntifa-Prügelhorden, eure Verdi-Apparatschiks… werden NICHTS mehr daran ändern- ihr seid AUSLAUFMODELL… und WIR- das PACK… werden EUCH auf dem Müllhaufen der Geschichte entsorgen!

  87. Viper
    Irgendetwas muß in der Kindheit solcher Gröönen schief gelaufen sein. Zu heiß gebadet, vom Wickeltisch gefallen, vom Bus gestreift oder alles zusammen. Jedenfalls ist das nicht mehr normal, was manche (die Meisten) der Gröönen für einen Müll absondern
    ———————————————
    Das fängt leider schon früh an. Trotz diverser Förderungen keine Erfolge. Es folgt also der Beschluss beim Staat zu arbeiten und seine wichtigen Interessen duchzusetzen. Mit der Zeit folgt die Erleuchtung, dass man zum Staat gehört, wenn man Geld von dem bekommt. Unverständich bleibt weiterhin weshalb der Unterschied zwischen einem gemeinen Polizisten und jemanden mit fast Universitätsabschluss. Leute die ihr Geld nicht vom Staat bekommen, also selbst erwirtschaften gehören als folglich nicht zum Staaat. Das Geld, das dieser Gruppe abgenommen wird, das die dort Leben dürfen, dient teilweise sogar den Interessen dieses Packs. Das sind einfache Menschen, die mit wenigen sexuellen Ausrichtungen zurechtkommen. Klar, diese tieferstehende Gruppe muss gebildet werden. Die Richtung ist der Blick nach unten, Also herabsehen. Diese Leute verstehen Begriffe wie Multikulti nicht und welche Ehren durch freie Erdenbürger erfolgen können.
    Es ist schon schwierig ein Z.B. MHD festzulegen, ohne die Händler zu diffamieren. Dafür müssen dann viele fast-Fachleute Jahrelang zusammenarbeiten um kein vernünftiges Ergebis zu bekommen. Aber die Lebenleistung ist dann hoch einzustufen. Als Beispiel sollte mann*inn die Selbeinstufungen sehen, dort spiegelt sich der Universitätsbesuch in allen Facetten wieder, oder auch nicht.
    ———————————-

  88. Wenn der FAT – MAN zu unseren deutschen Eliten zählt, bin ich stolz darauf Teil des Packs zu sein.

  89. Wer braucht diese Fettplautze? Dummes Gelaber kann ich in der Straßenbahn anhören, die eigenen Politkumpels meiden den, nur er will es nicht merken.Sigi for Präsident? No, Sigi for Arbeitsamt!

  90. Achtung, Politiker-Rhetorik!

    Wer sind wir überhaupt?

    Das kommt darauf an.

    Stellen wir Forderungen, sind wir:

    Menschen, die schon länger/immer hier leben.

    Sobald uns die herrschende Kaste (z. B. mit Zweitwohnsitz in Paraguay) aber auf weitere Entbehrungen und Zumutungen einstimmen will, heißt es plötzlich:

    Gerade wir als Deutsche [mit unserer Vergangenheit] müssen/sollen …

    Gerade wir als Deutsche [mit unserer Vergangenheit!] sollten den Damen und Herren Politikern (mit ihren fetten Diäten und Pensionen) nicht immer wieder auf den Leim gehen!

  91. #115 Lawrence von Arabien (04. Dez 2016 05:41)
    Holen wir uns unsere Identität, Kultur, Werte,
    und unser Land wieder zurück.

    Deutschland ist unser Land!
    Deutschland ist das Land der Deutschen Bevölkerung!

    Deutschland ist nicht das Land unverantwortlicher
    und gegen das Volk regierenden Politiker, oder irgendwelcher Islamischer Verbände und Funktionäre,
    die uns vorschreiben wollen, wie wir zu Leben haben.

    Gemeinsam sind wir stark!

    So ist es 2017 AFD wählen!!!!

  92. #89 sophie 81 (03. Dez 2016 22:09)
    Lieber PACK als ABSCHAUM!

    So ist es ich bin stolz darauf Pack zu sein!!!!!

    AFD AFD AFD AFD!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  93. #66 suppenkasperl (03. Dez 2016 19:28)
    Game over. Wer einmal so mit der Bevölkerung umspringt ist für immer unten durch, da kann er reden was er will.

    So ist es. Nie wieder, werde ich die SPD wählen.

Comments are closed.