(Mehr von Nicolaus Fest unter nicolaus-fest.de, alle seine Videos hier)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

105 KOMMENTARE

  1. „…. und die Zukunft ist es ohnehin!“

    Bei diesen Nachrichten möchte man rufen: „Wann, wann beginnt unsere Zukunft? Wie lange müssen wir noch warten? Wie viel Leid muß noch geschehen?“

    .
    „Attacke in Chemnitz

    Zehnjähriges Kind wird bei brutalem Raubüberfall schwer verletzt

    Die feige Tat macht sprachlos: Zwei unbekannte Jugendliche haben in Chemnitz ein Kind bei einem brutalen Raubüberfall schwer verletzt. Das Duo trat selbst noch auf das Mädchen ein, als es am Boden lag.

    Wie die Polizei am Samstag mitteilte, lauerten sie dem zehnjährigen Mädchen im Park der Opfer des Faschismus auf, hielten es fest und entrissen ihm das leere Portemonnaie. Anschließend warfen sie das Kind zu Boden und traten auf es ein. Die Kleine musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die beiden Täter geben können.“

    http://www.focus.de/regional/chemnitz/kriminalitaet-kind-bei-brutalem-raubueberfall-verletzt_id_6290905.html

    PS.

    Das ist die zweite Attacke auf ein zehnjähriges Mädchen, von der ich heute lesen muß. Der erste Vorfall war in Salzgitter.

  2. http://www.focus.de/regional/chemnitz/kriminalitaet-kind-bei-brutalem-raubueberfall-verletzt_id_6290905.html

    Wie die Polizei am Samstag mitteilte, lauerten sie dem zehnjährigen Mädchen im Park der Opfer des Faschismus auf, hielten es fest und entrissen ihm das leere Portemonnaie. Anschließend warfen sie das Kind zu Boden und traten auf es ein. Die Kleine musste stationär im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die beiden Täter geben können.

    Keine Täterbeschreibung alles klar.

  3. „…und die Zukunft ohnehin.“

    zunächst mal erneutes Erschrecken
    über die etwaige Zukunft.

    nach der Mutti
    will ein Erzengel
    uns regieren.

    „göttlich“, wie der Eine oder die Andere
    sagen würde.

  4. Her Fest ist einfach Klasse, und seine Sprüche sowieso.
    Es geht Langsam vorwärts in Europa:

    Morgen Kommt Hofer In Österreich.

    Danach Pepe Grillo in Italien.

    Danach Le Penn in Frankreich.

    Danach Wilders in den Niederlande.

    Danach Petri in Deutschland.

    Danach ist das EUDSSR Regime am ENDE.

  5. Klartext: Mit sowohl den USA als auch Rußland verbindet Europa zuerst einmal die Tatsache, daß es sich (noch) um Länder/Gebiete mit einer Weißen Mehrheit handelt.
    Der schleichend sowohl als auch teils offen geführte Weltkrieg, der voll im Gange ist, will dieses ändern.
    Es ist also allerhöchste Zeit, damit aufzuhören, sich gegenseitig zu bekämpfen – was dabei herauskommt, hat das 20.Jahrhundert ja ausreichend bewiesen – und den Erbfeinden (ja, ich weiß, daß euch dieser Begriff unangenehm ist, ist aber der richtige) gemeinsam Stirn zu bieten.
    Sollte dieses nämlich nicht stattfinden, wird aus den USA Brasilien werden, aus Europa Indien und, irgendwann einmal, aus Rußland Tschetschnia.
    Was NATO betrifft, ist das, wie aus der Bezeichnung ja hervorgeht, ein NORDATLANTISCHER Verteidigungspakt, sowas wie Türkistan hat darin also nix verloren.
    Nichts gegen Herrn Fest, ist sicher ein sehr intelligenter Herr, ich würde ihm aber nahelegen, etliche Male pro Woche Gewichte zu heben und einen Selbstverteidigungskurs zu besuchen, solange dieses den Dhimmis noch erlaubt ist.

  6. #1 Marie-Belen (03. Dez 2016 14:56)

    – 10-jährige –

    Georg Orwell, Roman 1984:

    Wenn Sie ein Bild von der Zukunft haben wollen, so stellen Sie sich einen Stiefel vor, der auf ein Gesicht tritt. Unaufhörlich

    Unsere angeblich „weltoffenen“, aber in Wahrheit vollkommen vernagelten, ahnungslosen, ganz und gar nicht weltoffenen Träumerles haben keine Ahnung, daß in weiten Teilen der Welt Menschen Bestien sind, für die menschliches Leben, egal welchen Alters, keinen Wert hat. Übrigens sind das die gleichen Leute, die, wenn es um Raubtiere geht, sofort aufquieken „aber der Mensch ist die größte Bestie des Planeten“.

  7. EILT:
    Live-Pressekonferenz auf ntv und ard:
    Mörder und Vergewaltiger von Freiburg ist ein unbegleiteter 15jähriger Flüchtlingsjunge (ein Gast von Merkel).

  8. Eilmeldung–Pressekonferenz NTV..Mord an Studentin in Freiburg..
    es war ein „minderjähriger“ 17 jähriger Afghane,der bei einer Pflegefamilie wohnte und letztes Jahr Dank Merkel hier einreisen konnte!!

    Es muss doch mal etwas passieren,damit dieser Spuk beendet wird,oder??

  9. Eil – OT – Sorry – BÄNG!

    Freiburg-Mord, gerade PK live:

    „Es handelt sich um einen 17-jährigen Afghanen, der im Jahr 1015 als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling in die Bundesrepublik gekommen ist. Er war bis zu seiner Verhaftung in einer Familie untergebracht“.

  10. +++Eil+++Eil+++Eil+++

    Frauenmörder und Vergewaltiger von Freiburg ist ein 17 afghanischer Flüchtling, der 2015 nach Deutschland eingereist ist.

    Eben gesehen auf der Pressekonferenz der Polizei.
    (N24)

  11. Eilmeldung-Eilmeldung-Eilmeldung-Eilmeldung

    Gast von Merkel aus Afghanistan ist der Mörder der Studentin in der Grünenhochburg Freiburg.

    Merkel hat mitgemordet!

    Frau Merkel treten sie sofort zurück!

    🙂

  12. Der nächste Mord, der auf das Konto von Dr. Merkel und ihrer Politik geht, ist so gut wie aufgeklärt.

    Ein 17 jähriger afghanischer Schutzsuchender steht in dringenden Tatverdacht die 19 jährige Freiburger Studentin vergewaltigt und umgebracht zu haben.

  13. Der afghanische Mordmufl (17) war bei einer deutschen Familie untergebracht!

    Jetzt ist in der PK gerade der Frageteil der Journos. Als erstes Frage zu der Familie, wie die reagiert hat. Wird sofort abgewiegelt, „dazu laufen die Ermittlungen“.

    Leute, mal wieder solche Wahnsinnigen, die Mörder behausen. Der islamische Axtmörder aus dem Interregio lebte auch als afghanischer Mufl in einer deutschen Familie.

  14. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Zwischen Russland und Amerika liegen Ozeane.

    Zwischen Russland und Deutschland liegt die

    große Geschichte.
    .

    (Michael Stürmer, deutscher Historiker)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  15. Der angeblich 17-jährige Afghane, der die Medizinstudentin vergewaltigt und danach in der Dreisam ertränkt hat war in einer ansässigen (deutschen?) Familie INTEGRIERT.

    Jaaaaa, er war integriert!! Und er hat vergewaltigt und gemordet.

  16. http://pfaffenhofen-today.de/lesen–wie-in-einem-mafia-krimi1-2%5B33424%5D.html
    2.12.2016
    „Streit um Arbeitslohn führt zu einer wahren Schlacht zwischen Unternehmer und Arbeiter“
    Tja, keine Angabe der Nationalität. Aber wer ruft immer gleich einen ganzen Clan zu Hilfe???!!! Und wer bewaffnet sich bevorzugt mit Eisenstangen??!!

    http://pfaffenhofen-today.de/lesen–polipaf-02122016aa%5B33434%5D.html
    2.12.2016
    Prügelei in Asyl-Unterkunft

    hier mal was Lustiges zwischen Bulgaren:
    http://pfaffenhofen-today.de/lesen–031216-hunda%5B33449%5D.html
    Hund kackt auf Teppich – die Folge: Frauchen verprügelt Herrchen

    http://pfaffenhofen-today.de/lesen–polibay-02122016a%5B33437%5D.html
    Der „junge Mann“ in der Asylunterkunft löste ohne Grund mehrmals Feueralarm aus und „verhielt sich zunehmend aggressiv, warf Stühle um und trat gegen Mobiliar.“

    Auch in Österreich gehts rund mit den „Bunten“: diesmal war es ein Ägypter, da tobt ja auch ein totaler Krieg in Ägypten, oder etwa nicht?

    http://www.stol.it/Artikel/Chronik-im-Ueberblick/Chronik/Innsbruck-31-Jaehriger-beisst-Polizisten-in-die-Hand
    3. Dezember 2016
    Innsbruck: 31-Jähriger beißt Polizisten in die Hand

    http://pfaffenhofen-today.de/lesen–beiss-01122016a%5B33400%5D.html
    Asylbewerber dreht völlig durch

    hier 2 Berichte ohne Angabe der Nationalität, aber man kann es sich ja denken …
    http://pfaffenhofen-today.de/lesen–baypol011216-2pafa%5B33403%5D.html

    Wer außer „Flüchtlingen“ reist mit einer hochgradig ansteckenden Krankheit mit dem Zug in der Gegend herum???

    „Tödlicher Kollaps in der Regionalbahn – Ersthelfer haben sich womöglich angesteckt:
    .? Diese Ersthelfer könnten sich bei dem Verstorbenen möglicherweise mit einer Infektionskrankheit angesteckt haben …“

    und:

    „Psychisch Kranker stürzt sich von Mauer – und attackiert dann Einsatzkräfte“

    Auch hier fehlt die Angabe der Nationalität! Aber wer schlägt erfahrungsgemäß wild um sich und stürzt sich „öffentlichkeitswirksam“ irgendwo runter? „Flüchtlinge“ …

  17. Merkel ist Mittäterin..ohne deren furchtbaren Politik würde die Studentin noch leben.

    Merkel muss endlich verhaftet werden,da diese die Kriminellen aller Länder ohne Identitätsüberprüfung in unser Land einmarschieren ließ.

    So kann und darf es nicht weiter gehen!!

  18. Ich weiß schon was jetzt kommt:

    „kulturelle Misverständnisse“
    „mehr Geld für Integration“
    „was muss dem Armen passiert sein, dass er soetwas tut“
    „traumatsiert“
    „von der Gesellschaft ausgegrenzt“
    „angehender Biochemie-Student mit schwierigem Hintergrund“
    „warum haben ihn die „die schon läner hier leben“ nicht mit offenen Armen empfangen“
    „Hindernisse bei der Kontaktaufnhame zu deutschen Frauen durch Kurse verringern“
    „mit Familiennachzug wäre das nicht passiert“

  19. Noch was zu dem Überfall zweier Import-Bestien auf ein zehnjähriges Mädchen (siehe oben: Marie-Belen, burka, Babieca):

    Das Verbrechen geschah im „Park der Opfer des Faschismus“.

    Wie zutreffend!

    Für mich ist das Mädchen schon jetzt genau so ein Opfer des Faschismus wie Jonny K (Berlin Alexanderplatz), Daniel Siebert (Kirchweyhe), die Toten von Nizza und Bataclan und all die vielen anderen von nach Europa reingeschwapptem und reingeschleustem Gesocks!

    Dass das Mädchen den Überfall nicht mit dem Leben bezahlen musste (hoffen wir, dass ihre Wunden schnell heilen!), macht die Tat keineswegs weniger verwerflich.

    Je mehr Nachrichten derartigen Inhalts ich lese, desto stärker wird mein Wunsch, dass all denjenigen, die für diese Zustände verantwortlich sind – Politiker, Juristen, Pfaffen, Medienfuzzies – recht bald der Nürnberger Prozess gemacht wird!

  20. Wetten das Fahrrad hat er von Gutmenschen geschenkt bekommen und hoffentlich hat die Ermordete nicht seinerzeit selbst am Bahnhof mit geklatscht. Mein Gott!

  21. Das hätten sie schneller haben können:
    An der Dreisam im Freiburger Osten gibt es Wohnheime für Asylanten ….

    Für mich ist dies keine Überraschung !

    Hurra für diese Bereicherung !

  22. #24 marIne (03. Dez 2016 15:35)

    Das hätten sie schneller haben können:
    An der Dreisam im Freiburger Osten gibt es Wohnheime für Asylanten ….

    Naja, der Knüller an diesem Fall ist ja, daß er genau nicht aus dem Assograntenheim kam, sondern in einer deutschen Familie lebte.

  23. #24 marIne (03. Dez 2016 15:35)

    Das hätten sie schneller haben können:
    An der Dreisam im Freiburger Osten gibt es Wohnheime für Asylanten ….

    Naja, der Knüller an diesem Fall ist ja, daß er genau nicht aus dem Assograntenheim kam, sondern in einer deutschen Familie lebte.

    ————————

    Genau wie der Axt-Schlächter.

    Danke an Merkel. Sie mordet mit. Sie vergewaltigt mit. Widerlichst.

  24. #13 werta43 (03. Dez 2016 15:26)

    Liebe Freiburger: Viel Spaß mit eurer Vielfalt!

    Bei den Landtagswahlen in BW haben diese Irren in Freiburg 46 Prozent Grün gewählt.

    Und es hat genau die richtige Stadt mit der bunten Bereicherung durch Scharia-Asoziale getroffen.

    🙂

  25. N24-Moderatorin gerade ahnungsvoll in Zusammenfassung:

    Der Täter ist ein 17jähriger unbegleiteter Flüchtling aus Afghanistan, der 2015 nach Deutschland kam. Dieser Fall wird sicher noch große Wellen schlagen.

    Mit anderen Worten: Nahtzialarm!

    LOL!

  26. Ja, er wohnte in einer deutschen Familie, bin mir aber sicher dass er auch mit den Typen aus dem Asylantenheim Kontakt hatte und dort ein und aus ging ….

  27. #21 lisa „so kann es nicht weiter gehen“

    Warum nicht? in 1945 wurden Millionen unserer Frauen vergewaltigt und das ist bis heute ungesühnt. Maximal ein Thema für eine N24 Doku und genauso unwesentlich wie die Million Toter in den Rheinwiesenlagern.

  28. Wer erinnert sich noch an den konservativen Journalisten und u.a. RIAS-Kommentator Matthias Walden (Eugen Wilhelm Otto Baron von Sass) ein brillianter und knallharter Kommentator und Gentleman,
    An eben diesen erinnert mich Nicolaus Fest.

  29. #30 marIne (03. Dez 2016 15:41)

    Ja, er wohnte in einer deutschen Familie, bin mir aber sicher dass er auch mit den Typen aus dem Asylantenheim Kontakt hatte und dort ein und aus ging

    Ja, das bestimmt.

  30. Sie Strumpfhose hat ihn aggrrressiv gemacht, da konnte er nicht mehr anders.

    Also immer diese „Vorurteile“ tztztz.

    https://www.gmx.net/magazine/panorama/mord-19-jaehriger-freiburg-dreisam-verdaechtiger-festgenommen-32043052

    ..

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlinge-auf-dem-mittelmeer-deutschland-will-aufnahmelager-in-tunesien-14556776.html

    Hintergrund ist die Lage in Italien, wo die Aufnahmeeinrichtungen vor dem Kollaps stünden.

    Allein in diesem Jahr könnten rund 180.000 Menschen aus Afrika über das Mittelmeer Italiens Küsten erreichen, so der „Spiegel“.

    Offenbar fürchte die Bundesregierung im Wahljahr 2017 eine weitere Flüchtlingswelle, die über den Brenner in Deutschland ankommt.

    ..

    50 von knapp 250000! ❗

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/bundesregierung-bereitet-sammel-abschiebung-von-afghanen-vor-a-1124211.html

    Noch im Dezember, so der Plan des Innenministeriums unter Thomas de Maizière (CDU), soll von Deutschland aus der erste Sammelflieger abheben und bis zu 50 afghanische Staatsbürger zwangsweise an den Hindukusch zurückbringen. <<

    Sammeltaxi nach Doofland.
    Sammeltaxi nach Affganistan.

    DEutsche Beschäftigungtherapie. Irre.

    ..

  31. Gegen den mutmaßlichen Täter sei schon einmal wegen Körperverletzung ermittelt worden, jedoch hätten sich die Vorwürfe nicht erhärtet, so die Ermittler. Hinweise darauf, dass sich Maria L. und der 17-Jährige kannten, gebe es bislang nicht. Der junge Tatverdächtige hat bei einer Familie gewohnt, die bereits vernommen wurde.

  32. Tut mir leid um den Fest-Fred, aber das hochaktuelle Freiburg-Thema killt den natürlich. Was ich in diesem Fall nicht schlimm finde.

  33. Bataclan, Sylvester bundesweit, Ansbach, Würzburg, Freiburg….

    Wie verrottet muss man sein, die deutschen Parteien zu wählen, die das ermöglicht und gefördert haben?

    Wie verdorben muss man sein, um seine Kinder wissentlich solche Gefahren auszusetzen?

    Wie asozial muss man als junger Mensch gestrickt sein solche Toleranz zu wählen und zu hoffen, dass es einen nicht selbst trifft und die anderen dafür bezahlen?

  34. Das ist einer von diesen gepamperten Minderjährigen, die uns Steuerzahler ohne die kriminellen Extras schon monatlich ca. 6000,00 € kosten.

    Wird man für die Gerichtsverhandlung sein WAHRES Alter feststellen?

  35. http://www.spiegel.de/panorama/bundeskriminalamt-bewerber-scheitern-am-deutschtest-a-1124217.html

    Das Bundeskriminalamt kann offene Stellen nicht besetzen, weil zu viele Bewerber am Deutschtest scheitern – trotz Abitur.

    „Die Hürden bei der Aufnahmeprüfung wurden schon in den vergangenen Jahren bei der Polizei in den Ländern und beim Bund gesenkt:
    sei es beim Mindestalter, bei der Mindestgröße oder beim Sporttest“, sagt Schulz.

    „Wenn nun auch der Deutschtest reduziert oder gar abgeschafft wird, muss man sich schon fragen, was mit unserem Bildungssystem nicht in Ordnung ist.“ 🙂 🙂

    ..

    http://www.spiegel.de/video/oesterreich-videoanalyse-zur-bundespraesidentenwahl-video-1725150.html

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/oesterreich-holocaust-ueberlebende-warnt-vor-rechtspopulismus-a-1124281.html

    Mehr als drei Millionen Menschen haben dieses Video schon gesehen:

    Eine 89-jährige Österreicherin mahnt ihre Landsleute vor der Präsidentenwahl, das Richtige zu tun. Es geht ihr um mehr als Politik.

    „In den letzten Wochen und Monaten“, erklärte ihre Tochter der Zeitung, „hat sie uns immer wieder gesagt, dass es sich so anfühlt wie damals in den 1930er-Jahren.“ <<

    Will Hofer die Omi vergasen?? ❓

  36. #7 ff

    Als Kirchenvorstand war ich gestern Abend auf einem Treffen unserer evangelischen Kirchengemeinden. Als wir auf das Thema sexuelle Gewalt und Invasoren zu sprechen kamen, wurde ich als Schwarzmaler (Braunmaler trifft es eher)abgestempelt! Einer sagte doch glatt: „Vergewaltigungen gab es doch schon immer“. Ich werde die Kirche verlassen! Ich habe genug von diesen Spinnern. Die sind eine Gefahr für die Christenheit! AMEN

  37. Eine, von uns nicht gewählte,

    parasitäre „Elite“ hat sich Europa zum

    eigenen Selbstbedienungsladen gemacht..

    und 500 Mio Bürger zu Steuerknechten und

    Zwangsversorgern versklavt..

    .

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Über 63 Milliarden Euro

    Teure europäische Elite: Pensions-Kosten für

    EU-Beamte steigen dramatisch an

    Die langfristigen Kosten der Pensionen für EU-Beamte sind einem Bericht zufolge drastisch gestiegen. Von Ende 2014 bis Ende 2015 seien die Verbindlichkeiten um 8,9 Prozent angewachsen und summierten sich damit auf insgesamt 63,8 Milliarden Euro.

    Das berichtete die Montagsausgabe der „Bild“-Zeitung unter Berufung auf Zahlen der EU-Kommission. 2011 hatten sie noch bei 34,8 Milliarden Euro und damit etwa halb so hoch gelegen wie nun.

    http://www.focus.de/politik/ausland/auf-ueber-63-milliarden-euro-teure-europaeische-elite-pensions-kosten-fuer-eu-beamte-steigen-dramatisch-an_id_5824222.html

  38. #27 Wolfenstein (03. Dez 2016 15:39)

    #13 werta43 (03. Dez 2016 15:26)

    Liebe Freiburger: Viel Spaß mit eurer Vielfalt!

    Bei den Landtagswahlen in BW haben diese Irren in Freiburg 46 Prozent Grün gewählt.

    Und es hat genau die richtige Stadt mit der bunten Bereicherung durch Scharia-Asoziale getroffen.

    Moment mal. Erst mal hat es eine junge Frau, eine Medizinstudentin, getroffen. Und bislang ist noch nichts davon bekannt, dass sie zu den Teddybär-Schmeißerinnen und Welcome-Kreischerinnen gehört hätte. I.d.R. sind das naämlich naive Studentinnen diverser Geisteswissenschaften und Orchideenfächer, Typus Berufsstudent.

    Nur der Umstand, dass die junge Frau in Freiburg studierte, bedeutet noch nicht zwangsläufig, dass sie auch zu den typischen Freiburger Grünenarschgeigen gehört haben muss.

  39. #10 Tritt-Ihn (03. Dez 2016 15:24)

    +++Eil+++Eil+++Eil+++

    Frauenmörder und Vergewaltiger von Freiburg ist ein 17 afghanischer Flüchtling, der 2015 nach Deutschland eingereist ist.

    Eben gesehen auf der Pressekonferenz der Polizei.
    (N24)
    …………………………………
    Und die <b<Teddybärenwerfer und MUFL-Betüdler haben mitgemordet!

    Danke, „Mutti“ für die neue Buntheit in Doischeland – wir schaffen dass!

  40. ich höre es schon wieder aus
    Grünlinksveganverschwulten Kreisen

    …. bla, bla,
    rassistisch ! das die AfD diesen Mord für Ihre Zwecke instrumentalisiert

  41. Und diese deutsche Gutmensch-Familie sollte man geschlossen in die Dreisam schmeißen …

    Wie kann man sich so ein Subjekt in sein Haus holen ???

    Ein armer traumatisierter Flüchtling mit gefärbten Haaren…..
    Geht‘ s noch ?

  42. #10 Tritt-Ihn (03. Dez 2016 15:24)

    +++Eil+++Eil+++Eil+++

    Frauenmörder und Vergewaltiger von Freiburg ist ein 17 afghanischer Flüchtling, der 2015 nach Deutschland eingereist ist.

    Eben gesehen auf der Pressekonferenz der Polizei.
    (N24)
    …………………………………
    Und die Teddybärenwerfer und MUFL-Betüdler haben mitgemordet!

    Danke, „Mutti“ für die neue Buntheit in Doischeland – wir schaffen dass!

  43. #32 BossCo39

    Schon bei dem fiel mir diese ganz zurückhaltende Art auf, die fast kalt erschien. Das völlige Zurücknehmen jedes Persönlichen, jedes Einblicks in sein Innenleben. Gerade weil heute alles so emotionalisiert ist, sticht Fest damit heraus.

  44. Vergewaltigung und Mord an 19-Jähriger Studentin Maria L. in Freiburg

    Tatverdächtiger ist illegal eingereister 17-Jähriger afghanischer Flüchtling, also zählt das Jungendstrafrecht mit einem Höchstmaß von 10 Jahren.

    Dann gibts noch Rabatt wegen traumatisiert/psychisch krank/schwere Kindheit/sexuelle Notlage und am Ende kriegt er 5 Jahre Jugendarrest (=betreutes Wohnen).

    Da entsteht bei mir nicht nur Wut auf den Täter sondern auch auf die Politiker, die diese kriminellen Flüchtlinge ins Land gelassen haben.

  45. Gibt es da wieder Bewährung, weil nicht nachweisbar ist, ob die Studentin auch ausdrücklich gesagt hat, dass sie nicht ermordet werden will?
    Vgl. den Fall mit den 10 jährigem anal vergewaltigten Jungen.

  46. Und der unaufgeklärte Mord an der Joggerin in der Nähe von Freiburg ?

    Wer wohl wird dafür verantwortlich sein ?

    Und das,Schlimme ist, dass der als 17 geltende Typ noch nicht mal richtig eingebuchtet wird…

  47. Habe gerade die Pressekonferenz im TV gesehen.
    Der Afghane ist nach dem DNA Vergleich eindeutig als Täter identifiziert.
    Hat der Täter auch mit dem Mord an der Joggerin in Endingen etwas zu tun ?

    So langsam dürften auch die verstrahltesten Bahnhofsklatscher mal nachdenklich werden im Hinblick was für Leute sie so frenetisch an den Bahnhöfen bejubelt haben.

  48. #24 marIne (03. Dez 2016 15:35)

    Das hätten sie schneller haben können:
    An der Dreisam im Freiburger Osten gibt es Wohnheime für Asylanten ….

    Naja, der Knüller an diesem Fall ist ja, daß er genau nicht aus dem Assograntenheim kam, sondern in einer deutschen Familie lebte.
    —————————————————
    Also ist er in einer Nazi-Familie sozialisiert worden. Genau das wird die Ursache sein!

    Alles sehr schlimm und traurig.
    Leider muß alles noch viel schlimmer werden, um eine Umkehr herbeizuführen.

  49. #39 Marie-Belen (03. Dez 2016 15:45)

    Das ist einer von diesen gepamperten Minderjährigen, die uns Steuerzahler ohne die kriminellen Extras schon monatlich ca. 6000,00 € kosten.

    Wird man für die Gerichtsverhandlung sein WAHRES Alter feststellen?
    ———–

    Genau diese offenbar politisch nicht korrekte Frage habe ich von den anwesenden Journalisten vermisst! Jemand, der sein Handwerk versteht, würde auf diese Frage nicht verzichten.

  50. Man sollte eine amtsärztlich Untersuchung des Delinquenten bezüglich seines wahren Alters durchführen.

  51. BILD titelt „Maria L. vergewaltigt und ertrunken“, d.h.

    der jugendliche MUFL wird also nicht einmal wegen Mordes angeklagt werden, da ihm wahrscheinlich nicht nachgewiesen werden kann, dass er die Studentin ertränkt hat.

    Wieviel bekommt so einer nach dem Jugendstrafrecht?

    Wahrscheinlich keine fünf Jahre.

  52. In welchem unserer Qualitätsmedien ich wohl zuerst ein Bild vom Täter oder dessen „Pflegeeltern“ finde?

  53. Woher nimmt Hr. Fest die Gewissheit, dass wir mit Russland weniger Werte teilen als mit den USA? Glaubt er, dass man nach dem politischen Wechsel – der kommen wird – zur Tagesordnung übergehen kann? Die bislang dominierenden Kräfte werden das System eher zum Kollaps bringen, bevor sie widerstandslos aufgeben. Es wird nicht ohne repressive Maßnahmen ablaufen können. Das gleiche gilt in den USA. Hier muss Trump erst einmal ins Amt kommen. Sollte er es schaffen, wird er nicht umhin kommen, aufzuräumen. Andernfalls kommt die Konterrevolution schneller als er gucken kann.

  54. Die Freiburger sollen ihre Folklore mit dem großen Löffel genießen.

    Nur um von der Sozialindustrie nicht als „Natzies“ beschimpft zu werden, opfert man die Zukunft seiner Kinder.

    Dann sollt ihr es auch genießen! Schön langsam.
    In ein paar Jahren wird das Geschrei noch viel größer sein. Und „niemand konnte das ahnen“.

    Liebe Freiburger, bei jeder Fahrt abends sitzt euch jetzt die Angst im Nacken. Genießt es einfach. Euer kleines Wohlfühlbiotop zerbricht
    immer schneller.

  55. mich würde mal interessieren, ob die Familie wo dieser 17 jährige MuFl Afghane untergebracht wurde, eine Patenschaft od. Bürgschaft mit eben diesen Verbrecher eingegangen ist, und ob diese Familie dann auch noch in den Kerker kommt, in diesem Fall wünsche ich der Gutmenschenfamilie “ Frohe Weihnacht „

  56. OT

    … wurde eine Tat zum Nachteil der 19jährigen Studentin begannen

    Zitat aus der Pressekonferenz

  57. Die Zukunft wird einfach nur zum Kotzen wenn es so weiter geht.
    Ahmadiyya legt Grundstein für Moschee

    Am Inneren Weidach entsteht ein Gebetshaus für 150 Gläubige / Offen für alle
    Von unserem Redaktionsmitglied Jutta Pöschko-Kopp
    Waiblingen. Mit Gebeten, Reden und vielen Segenswünschen haben Vertreter der Ahmadiyya Gemeinde, der christlichen Kirchen und der Stadt die Grundsteine zu einer Moschee am Inneren Weidach gelegt. „Hier wird eine Moschee gebaut, die für alle offen ist“, sagte der Bundesvorsitzende der Gemeinde, Abdullah Uwe Wagishausen. Der Stadt Waiblingen dankte er für das Grundstück: „Wir werden Ihnen das mit guten Taten zurückgeben.“

    Mit Besuchen in Altenheimen, Baumpflanzaktionen und ihren traditionellen Straßenputzaktionen an Neujahr fällt die Ahmadiyya-Gemeinde regelmäßig durch ihr soziales Engagement auf. Jetzt bekommen die rund 160 Familien, die zur Waiblinger Gemeinde gehören, endlich ein Gotteshaus. Zur geplanten Moschee gehören ein 13 Meter hohes stilisiertes Minarett und eine Kuppel, beides Teile, ohne die eine Moschee nicht denkbar ist. „Lange war nicht klar, wo die Gemeinde den Neubau realisieren kann“, erinnerte Baubürgermeisterin Birgit Priebe. Umso erfreulicher sei es dann gewesen, als sich der Gemeinderat 2014 einstimmig für den Standort „Innerer Weidach“ entschied. „Er sollte mitten in der Stadt an integrierter Stelle liegen, so wie es auch üblich für christliche Gotteshäuser ist. Er sollte gut zu erreichen sein und mit ausreichend Platz für rund 150 Besucher.“

    Dass die Moschee nicht weit weg vom Stadtzentrum gebaut wird und nicht etwa in einem Industriegebiet, freut Abdullah Uwe Wagishausen, den Bundesvorsitzenden von Ahmadiyya Deutschland, besonders. „Religiöse Gebäude gehören dahin, wo die Menschen wohnen“, sagte er. Schön, dass dies Oberbürgermeister Andreas Hesky genauso gesehen habe, der der Gemeinde vor Jahren vom ursprünglich vorgesehenen Standort in der Düsseldorfer Straße abgeraten habe. Seine Gemeinde stehe für einen offenen Islam: „Ahmadiyya lebt Frieden und erwartet, dass die Mitglieder Frieden verbreiten.“ In Deutschland fühle sich die Gemeinde besonders wohl, da es von Anfang an einen interreligiösen Dialog gegeben habe, den die Kirchen mitgestaltet hätten. Wobei es eigentlich kein Wunder sei, dass Muslime und Christen miteinander sprechen. „Das Wunder ist, dass Muslime mit Muslimen reden“, sagte Wagishausen. „Wir kennen kaum eine muslimische Ökumene und sind dankbar, dass wir in einem Land leben, in dem es Religionsfreiheit gibt.“
    Wichtig, dass Menschen über den Glauben reden

    Die Ahmadiyya-Gemeinde tut ihrem Vorsitzenden zufolge viel dafür, um den Islam nach außen darzustellen und zu verhindern, dass Menschen den Islam missbrauchen. „Es ist wichtig, dass Menschen über ihren Glauben reden und diskutieren“, ist er überzeugt. Genau das tue seine Gemeinde auch in den neuen Bundesländern, in denen es nur wenige Muslime gebe, aber eine große Islamophobie. „Hier wird nun eine Moschee gebaut, die für alle offen ist, für Männer wie für Frauen. Wir wünschen uns, dass wir bei unseren Veranstaltungen ein großes Publikum bekommen.“

    Ein spontanes Grußwort aus Winnenden, wo die Ahmadiyya-Gemeinde ebenfalls aktiv ist, überbrachte Bürgermeister Norbert Sailer. „Wir haben ein sehr gutes Miteinander“, bestätigte er. Entsprechend habe er sich über die Einladung zur Grundsteinlegung gefreut. Dem Bauvorhaben wünschte er einen unfallfreien Verlauf, den Menschen eine gute Zeit in ihrer Moschee und gute Dialoge.

    Die Moschee, die für 150 Personen ausgelegt ist, soll Gebetshaus, Gemeindezentrum und Treff werden. Im Untergeschoss ist eine Tiefgarage mit zehn Parkplätzen geplant, zwei weitere Parkplätze werden oberirdisch gebaut. Außerdem werden im Untergeschoss eine Teeküche und ein Jugendraum eingerichtet. Im Erdgeschoss sind der Gebetsraum der Frauen und eine 80 Quadratmeter große Wohnung für den Verwalter vorgesehen. Im Obergeschoss entstehen der Gebetsraum der Männer sowie eine Terrasse.

    Besonderen Wert hat die Gemeinde auf die Gestaltung des Minaretts gelegt, das in Absprache mit der Stadt und dem Architekten entstanden ist. Ein wenig modern und filigran soll es werden. Und es wird keinen Lautsprecher haben.
    Quelle: Zeitungsverlag Waiblingen | Waiblinger Kreiszeitung Freitag, den 02. Dezember 2016

  58. #61 Cendrillon (03. Dez 2016 16:01)

    OT

    … wurde eine Tat zum Nachteil der 19jährigen Studentin begannen

    Zitat aus der Pressekonferenz
    …………………………………..
    Als Mordopfer von „Muttis kleiner Rasselbande“ würde ich mich auch benachteiligt fühlen.

    *Sarkasmus aus*

  59. Vielleicht handelte es sich um eine Beziehungstat.

    Die Zeiten haben sich geändert. Als junges Fräulein sollte man des nachts nicht unbegleitet unterwegs sein!

  60. #60 Waldorf und Statler (03. Dez 2016 15:59)

    mich würde mal interessieren, ob die Familie wo dieser 17 jährige MuFl Afghane untergebracht wurde, eine Patenschaft od. Bürgschaft mit eben diesen Verbrecher eingegangen ist, und ob diese Familie dann auch noch in den Kerker kommt, in diesem Fall wünsche ich der Gutmenschenfamilie “ Frohe Weihnacht „
    ———–
    War nicht öfter davon die Rede, dass diese Gutmenschlichkeit mit mtl. 1.300 € entlohnt wird. Das reißt ein Loch in die Familienkasse… Wehe dem, der solche Einkünfte dauerhaft verplant hat.

  61. Mir ist als Mann ja schon nicht ganz wohl, wenn mir im Dunklen Merkels kulturell inkompatibles Gesocks entgegen kommt.

    Angesichts der zahllosen sexuellen Übergriffe:

    wie mag es da jungen Frauen erst gehen??

  62. #22 werta43 (03. Dez 2016 15:34)
    Ich weiß schon was jetzt kommt:

    „kulturelle Misverständnisse“
    „mehr Geld für Integration“
    „was muss dem Armen passiert sein, dass er soetwas tut“
    „traumatsiert“
    „von der Gesellschaft ausgegrenzt“
    „angehender Biochemie-Student mit schwierigem Hintergrund“
    „warum haben ihn die „die schon läner hier leben“ nicht mit offenen Armen empfangen“
    „Hindernisse bei der Kontaktaufnhame zu deutschen Frauen durch Kurse verringern“
    „mit Familiennachzug wäre das nicht passiert“
    ———–
    „es hätte auch ein alter weißer Mann gewesen sein können“

  63. Kann man schon jetzt erahnen- weit über 20 Jahre alt.

    Der deutsche Staat zwingt Deutsche Steuern zu zahlen, damit diese Täter versorgt werden.

    Im Grund machen wir uns mitschuldig, wenn wir diesen Staat noch finanzieren.

  64. #61 Cendrillon

    Bei diesem Satz hauts mir glatt den Vogel raus.

    Das war hinterhältiger Mord und dann dieser verharmlosende politisch korrekte Satz.
    Während ES die Hände der Illegalen schüttelt geht das morden und vergewaltigen, schlagen und stechen weiter.
    Da muss man sich nur noch schämen…..

  65. „auch die Nachbarfamilie nimmt jetzt ein Flüchtlingskind auf …“

    Schaut Euch DIESE „Pflegeeltern“ im tiefsten SPD-Kalifat doch mal an, das sind doch keine aufrichtigen Barmherzigkeitsapostel, das ist doch nicht koscher! Beide sehen sie mir mehr aus wie die typischen Parteikarrieristen, ich glaube denen kein Wort:

    http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-koeln/video-sprechzeit-fluechtlingskind-darf-nicht-mit-pflegefamilie-in-den-urlaub-100.html

    Diesen Sommer gab es mal eine Sendung über solche Leute irgendwo in Bayern und wir stellten fest, dass die Räume unbewohnt aussahen, dass dies alles nicht echt wirkte. Und wir regten uns hier trefflich darüber auf. Weiß jemand noch, was und wann das war?

  66. #67 EvilWilhelm „der wird als Analphabet nicht mal mitgekriegt haben, dass nach ihm gefahndet wurde. Sonst hätte er weiter “migrieren“ können, sprich in ein anderes Bundesland oder Schweden „flüchten“ können..“

    Warum? die Chance auf vorzeitige Entlassung nach https://dejure.org/gesetze/JGG/88.html und die wohlig-warme Unterbringung im Kreise vieler Kumpels sind doch nicht unangenehm und eines Tages kommt noch die nette Bewährungshelferin Marie-Luise ..

  67. #33 BossCo139 (03. Dez 2016 15:42)
    Wer erinnert sich noch an den konservativen Journalisten und u.a. RIAS-Kommentator Matthias Walden (Eugen Wilhelm Otto Baron von Sass) ein brillianter und knallharter Kommentator und Gentleman,
    An eben diesen erinnert mich Nicolaus Fest.
    ——
    Ich nicht, danke für den Hinweis. Von ihm sind antiquarisch Bücher verfügbar.

  68. Tote Studentin wegen Merkels Gästen.
    Ja, es macht immer mehr Spass auf Deutschlands Straßen.

    Danke an alle Vollidioten, die das unterstützen und schönreden. Eure Enkel, wenn ihr welche habt, werden auf eure Gräber pissen.

  69. @ #68 Ratanero (03. Dez 2016 16:12)

    Wehe dem, der solche Einkünfte dauerhaft verplant hat.

    ich habe schon oft von sehr enttäuschter Gutmenschlichkeit gehört, ( weiß gerade nicht ob das hier auf PI,- mal thematisiert wurde ) alle diese naiven Gutmenschlich vertrottelten Idioten bleiben auf ihren Kosten sitzen, da gab es diesen Fall mit dieser Gastfamilie ( altes Ehepaar ) die diese angeblichen Flüchtlinge untergebracht haben, am Ende mußte ihre vorher sehr schöne Herberge wieder Grundsaniert werden, dafür gab es aber keine Hilfe von den Ämtern

  70. Wie ist denn das mit der Aufsichtspflicht ?
    Kann die deutsche Gutmenschen-Pflegefamilie den 17-jährigem Schutzbefohlenen einfach die ganze Nacht draußen herumstreunen lassen ? Der Mord muss gegen 3.00 Uhr geschehen sein und bis der dann zuhause war….

    Müssten die nicht zur Rechenschaft gezogen werden wegen Verletzung ger Aufsichtspflicht ?

    Und als das Foto des rot- lilafarbenen Damenrads durch die Presse ging, weshalb haben die da nicht reagiert ?
    Der Typ kam doch ohne das Rad zurück. Und haben die nicht die nasse Hose und die nassen Schuhe bemerkt ?

    Was sind denn das für welche ?
    Verblendete Gutmenschen, bei denen nicht sein darf, was Sache ist !

  71. #88 marIne

    Einner‘ Dich an Bautzen.

    Da durften Minderjährige Unbegleitete unter städtischer Aufsicht monatelang in der Innenstadt saufen und randalieren.

    Nochmal- die Stadt Bautzen wußte, dass die Alkohol trinken.

  72. #73 alte Frau (03. Dez 2016 16:02)

    Die Zukunft wird einfach nur zum Kotzen wenn es so weiter geht.
    Ahmadiyya legt Grundstein für Moschee

    (…) Besonderen Wert hat die Gemeinde auf die Gestaltung des Minaretts gelegt, das in Absprache mit der Stadt und dem Architekten entstanden ist. Ein wenig modern und filigran soll es werden. Und es wird keinen Lautsprecher haben.

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    So eine Lautsprecher-Anlage ist bei Bedarf (also spätestens in 3-5 Jahren) ruckzuck nachgerüstet.

    Da werden wir noch was zu hören bekommen!

  73. #1 Marie-Belen (03. Dez 2016 14:56)

    Die Zukunft hat gerade angefangen. Aber Geduld, auch die längste Reise beginnt immer mir dem ersten Schritt. Die ersten Schritte haben wir mittlerweile hinter uns, die nächsten folgen, ein Schritt auf den anderen.

  74. Transkript

    Nicolaus Fest zu Russland, USA und Nato

    Guten Tag

    Heute meine Position zu Russland, USA der Nato.

    Ich sehe es so: Mit den USA und den anderen westlichen Ländern verbindet uns grundsätzlich eine Wertegemeinschaft. Wir teilen die selben Vorstellungen von Demokratie, Meinungsfreiheit von individuellen Rechten.
    Mit Russland teilen wir die nicht.

    Allerdings muss man sagen auch die USA haben sich in den letzten Jahren leider sehr gewandelt. Das Gefängnislager Guantánamo, die Drohnenattacken, das Ausspionieren von Verbündeten, die drakonischen Strafen gegen Presse-Informanten, die geradezu erpresserischen Maßnahmen gegen europäische Banken und Unternehmen jenseits aller ordentlichen Gerichtsverfahren.

    All das stellt durchaus die Frage wie breit das Fundament gemeinsamer Werte mit den USA noch ist. Aber, daran besteht überhaupt kein Zweifel, Russland ist in dieser Hinsicht noch deutlich weiter von uns entfernt. Oppositionelle werden in Russland auf offener Straße ermordet, Bürgerrechtler verfolgt, Zeitungen geschlossen. Russland ist kein Land westlicher Werte.

    Aber Außenpolitik ist weniger Wertepolitik als Interessenspolitik.
    Ob wir gemeinsame Werte haben oder nicht, ist in Fragen der Außenpolitik zwar nicht ohne Bedeutung, aber eher zweitrangig. Entscheidend sind unsere Interessen.

    Haben wir gemeinsame Interessen mit den USA? Oftmals ja, manchmal nein.
    Haben wir gemeinsame Interessen mit Russland? Ähnliche Antwort: Oftmals ja, aber nicht selten auch nein. Es hängt vom Einzelfall ab.

    Und das heißt, es gibt keine generelle Antwort. Dem einen bedingungslos zu folgen, ist so unsinnig, wie es beim andern zu tun. So einfach.

    Nun zur Nato. Das Parteiprogramm der AfD ist in dieser Frage eindeutig.

    Es sagt die Mitgliedschaft in der Nato entspricht den außen- und sicherheitspolitischen Interessen Deutschlands soweit sich die Nato auf ihre Aufgabe als Verteidigungsbündnis beschränkt.

    Das ist auch meine Position. Die Nato ist als Verteidigungsbündnis konzipiert.
    Und genau das, aber auch nur das, entspricht unseren Interessen.
    In übrigen ist meine persönliche Überzeugung: das Thema Nato, ja oder nein, steht im Augenblick wirklich nicht auf der Tagesordnung.

    Andere Themen sind deutlich wichtiger.
    Der Raubbau am Sozialstaat durch die Regierung Merkel Gabriel. Ihre ewigen und anhaltenden Rechtsbrüche. Die skandalöse Vernichtung der Altersvorsorge durch die Nullzins-Politik der EZB.

    Die Erosion der Inneren Sicherheit.
    Das Aufkommen von Parallelgesellschaften und No-Go-Areas.
    Der Verfall unserer Straßeninfrastruktur. Die Bildungskatastrophe.

    Und über allem, die Bedrohung durch den Islam.
    All das ist unvergleichlich viel wichtiger als ein eher theoretischen Ja oder Nein zur Nato.

    So viel, so nüchtern. Kein Thema worüber es sich derzeit zu streiten lohnt.

    Das und die schlechte Laune und auch die schlechten Manieren überlassen sie lieber anderen. Sie bleiben bitte fröhlich, gelassen und zuversichtlich.
    Das vor allem: Zuversichtlich.

    Denn die besseren Argumente sind auf unserer Seite. Und die Zukunft, vielleicht hab ich’s schon mal gesagt, ist es ohnehin.

    Vielen Dank

  75. Das deutsche Volk ist eines der Fleißigsten der Welt,
    aber es hat immer die dümmste Führung.

    Andere Völker werden ein wenig Chaos haben und dann in einem Gewurstel neu anfangen.

    In Deutschland muss aber erst alles kaputt gehen, damit es zu einem Neuanafang kommt. Und bei diesem Kaputt-gehen werden Millionen Menschen in unserem Land draufgehen.

    Für jene, die genau hinsehen, steht es schon an den Wänden!

  76. #99 OMMO

    Oppositionelle werden in Russland auf offener Straße ermordet, Bürgerrechtler verfolgt, Zeitungen geschlossen.

    In Deutschland will man eine 88-jährige ins Gefängnis werfen und dort verrecken lassen. Ist da ein großer Unterschied?

  77. Wo kommt dieser Fest eigentlich so plötzlich her? Wenn der spricht, erinnert mich das an das Wort zum Sonntag.

    Übrigens: wieder kein Wort der AfD zu Friedensvertrag, Verfassung, Besatzung, Geldsystem – dafür aber zu Themen wie Bildung, Nullzinspolitik und Altersvorsorge….

  78. #102 BRDDR

    Fest ist mir auch suspekt. Höchstwahrscheinlich ein U-Boot.

    Übrigens: wieder kein Wort der AfD zu Friedensvertrag, Verfassung, Besatzung, Geldsystem – dafür aber zu Themen wie Bildung, Nullzinspolitik und Altersvorsorge….

    Wozu denn? Wir haben Frieden, und wenn die Institutionen gesäubert sind, wird auch das Grundgesetz wieder zur Geltung kommen.

    Bildung ist das Thema mit absoluter Priorität. Die Entfernung der linksgrünen Lehrer ist die allererste notwendige Amtshandlung.

    Dann kommt natürlich Massenzuwanderung usw.

    Die AfD soll sich der akuten Probleme annehmen, und sich nicht mit dubiosen Theorien von irgendwelchen Dummschwätzern aufhalten.

  79. „Nicolaus Fest zu Rußland, USA und Nato“

    Sehr enttäuschend! Würde ich nicht wählen.

    Der Mann redet in Schablonen und bleibt an der Oberfläche. Er klingt wie einer von denen.

    Strukturen (und dazu gehört auch das NATO/Wallstreet/Lügenpresse/Hinterzimmerpolitik-System), welche solche Zustände in Deutschland hervorbringt, kann man kaum akzeptieren. Wenn sich jetzt durch die Wahl in den USA für vier oder acht Jahre etwas ändert, dann kann das kaum ein Trost sein. Denn was kommt danach?

    Mut zur Wahrheit sieht jedenfalls anders aus.
    Möglicherweise ist der Herr sogar eine Marionette..

  80. „Oftmals ja, nicht selten auch nein.“

    Fest meint die Beziehungen von Deutschland jeweils zu USA/Russland.

    Welche Interessen hat D eigentlich mit Russland gemeinsam?

    Terrorbekämpfung?
    Dieses Interesse hat D mit nahezu der gesamten Welt.
    Und nicht zu vergessen – es ist bis heute nicht geklärt, wo die schlimmen Terror-Anschläge in der Putin-Frühzeit in Auftrag gegeben worden sind.

    Energieeinfuhr?
    Brauchte D auch nicht zu Sowjetzeiten. Konnten die Russen damals ohnehin nicht. Energie kommt von überall. Nur die Russen-Liebhaber oder Arschkriecher/Nutznießer aus den Russland-Deals wie ein Herr Schröder propagieren den angeblichen Nutzen von Gas-Bezügen aus Russland. Und A.M. bläst ins gleiche Horn, obwohl die von Tuten und Blasen keine Ahnung hat.

    Ausfuhren?
    Wenn die russische Nomenklatura sich gern mit Luxuskarossen aus Deutschland (am besten gepanzert, die Typen wissen warum sie das brauchen) schmückt, kaufen die die Güter aus technischen Gründen und nicht deswegen, um Deutschland etwas Gutes zu tun.

    Einfuhren (außer Energie)?
    Zum Totlachen.

    So und was nun?

    Solche Behauptungen, wie die angeblichen gemeinsamen Interessen mit Russland, lassen sich leicht aufstellen und werden hier auf PI von den allermeisten Foristen auch goutiert.

    Nur – zutreffender wird die Grundaussage damit auch nicht.

Comments are closed.