Die Gefahr kommt aus dem Netz: Fake-News halten derzeit Deutschland in Atem. Doch was verbirgt sich eigentlich genau hinter dem englischen Begriff, der gerade durch alle Medien geistert? Und wie können Sie sich schützen? Der Postillon hat gewohnt seriös recherchiert und verrät Ihnen alles, was Sie jetzt über Fake-News wissen müssen. Hier klicken!

» Metropolico: »Fake News« als Straftat

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

136 KOMMENTARE

  1. Kommentatorin Nuada hat es vor wenigen Tagen hier in etwa so auf den Punkt gebracht:

    Wenn ein notorischer Lügner überführt zu werden droht, bezichtigt er immer den Überführer der Lüge. Alle tun das. Es ist ein Naturgesetz für geübte Lügner und Betrüger.

  2. Postillion – keine Fake-News!

    CIA: Putin hat Hitler 1933 zum Wahlsieg verholfen

    http://www.der-postillon.com/2016/12/cia-putin-hitler.html

    Ausserdem

    Cäsar nicht von Brutus ermordet. Böhnhard-DNA an Tatwaffe entdeckt

    Alles echt und bewiesen! Wie der Rest der NSU-Geschichte.

    Und dann noch

    Claudia Roth hat den Hauptschulabschluß geschafft. Zeugnis plötzlich aufgetaucht

    Gut. Das war jetzt eine Fake-News

  3. Fakenews sind eine Erfindung der Massenmedien im Zeitalter ihrer eigenen Unglaubwürdigkeit, nach dem Motto :

    WENN IHR UNSERE BERICHTERSTATTUNG NICHT MEHR GLAUBT, WERDEN WIR DAFÜR SORGEN DAS IHR AUCH KEINE ANDEREN MEDIEN MEHR GLAUBEN KÖNNT.

  4. Fake-News sind auch die „angebliche“ Islamisierung. Nein, es gibt in Deutschland keine Islamisierung, definitiv nicht!

  5. Zweifel daran, dass der Islam Frieden bedeutet, zu Deutschland gehört und mit dem Grundgesetz vereinbar ist, sind definitiv Fake-News.

  6. #1 Haremhab (14. Dez 2016 20:09)

    Fake Nachrichten sind seltsame Wahlumfragen, Schießbefehl von der AfD und Nachbarn wie Boateng.
    ————-
    Und natürlich alles, was von „Etablierten“ und GEZ/ÖR/MSM politisch nicht erwünscht/peinlich ist und daher nicht angesprochen/berichtet werden soll.

  7. seit ich die Leitmedien meide und auch das Abo meiner Tageszeitung gekündigt habe,bleiben mir die
    Fake-News halbwegs fern.
    Nun ertrage ich noch Fake-News über den Staatsfunk,den ich mit zwangsfinanzieren muss und den Politeliten,die uns täglich mit Fake-News bombardieren.

    Wenn Fake-News strafbar wären,gäbe es viele Zeitungen die sich Leitmedien nennen ,nicht mehr..
    Auch wäre wohl schon der hiesige Bundestag sprich Volksvertreter verhaftet,wenn Fake-News strafbar wären!!
    Dann lasst uns mal ran gehen,oder??

  8. Zweifel daran, dass die Türken nach dem Krieg Deutschland wieder aufgebaut haben, sind auch Fake-News, wo doch jeder weiß, dass wir unseren Wohlstand und die Produktivität nur den Türken zu verdanken haben.

  9. Ist auch die „gesunkene Kriminalität“ in Deutschland nach Herausrechnung der illegalen Grenzüberschreitungen von hunderttausenden „Flüchtlingen“ ne Fake-News?

  10. Hört mir auf mit dieser ständigen Eindrescherei auf die Fake News. Ich LIEBE Fake news: Lese jeden Tag Spiegel online und geb mir sogar manchmal die Tagesschau auf DDR1, mit Gundel Gausel oder so ähnlich. Apropos: Hat die eigentlich mal ihren Mund begeradigen lassen? Die hatte früher doch immer so schief säuerlich geguckt? Heutzutage nur noch moralisch erhaben, aber eben mit geraderem Mund als früher. Er kommt mir zwar noch schmallippiger vor. Oder verwechsle ich die mit der Schlomka?

  11. Fake-News sind Meldungen, dass durch die Flüchtlinge die Kriminalitätsrate erhöht wurde. Das gegenteil ist richtig. Deutschland ist durch die Flüchtlinge sicherer geworden, und besonders Frauen dürfen sich jetzt nach Einbruch der Dunkelheit wieder unbesorgt auf die Straße wagen.

  12. #7 Eurabier (14. Dez 2016 20:17)

    Gibt es auch Postfake-News?

    Selbstverständlich gibt es „Postfake-News“, jedoch nur in der „Filterblase.“

  13. #12 Eurabier (14. Dez 2016 20:20)
    „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“
    ——-
    Fake-News hießen früher „Enten“.

  14. Fake und Wahrheit … Jaja … Ich verwechselte schon damals immer die Volksmudjahedin mit den Taliban und umgekehrt. Vielleicht lag’s daran, dass es die gleichen waren.

    Und heute verwechsle ich immer die „Freie syrische Armee“ mit dem „Islamischen Staat“ – und umgekehrt. Mann Mann, hätte ich den Spiegel und die Tagesschau nicht – ich wäre komplett aufgeschmissen! Gut, dass es noch so Wahrheit gibt!

  15. Wie kann ich mich vor Fake News schützen?

    Vorbeugen ist besser als Heilen: Am besten schützt man sich vor Fake-News, indem man sich ein blickdichtes Kondom über den Kopf zieht. Sollte man versehentlich einer Fake-News ausgesetzt und im Begriff sein, den Inhalt zu glauben, hilft nur noch die sogenannte „Anti-Fake-News-Pille danach“. Dabei handelt es sich um reines Ecstasy, das einen in der Regel so lange feiern lässt, bis man die Falschmeldung wieder vergessen hat.

    ROFL, schon länger nicht mehr so gut gelacht

  16. OT

    Gerade auf BR: Münchener Runde

    Mit Otto Schily auf PI-Kurs

    Thema: wie üblich (Flüchtulanten und Murksel)

  17. Es werden jetzt viele kleine Fake-News unters Volk gestreut, um vor der entscheidenden Fake News abzulenken, die da lautet:

    Der Islam ist eine Religion des Friedens.

    Jeden Tag wundere ich mich, dass sich in Deutschland eine Religion des Hasses ausbreiten kann: Faschismus pur wird mit Hurra willkommen geheißen, während skeptisch kritisches Denken vollumfänglich entsorgt scheint.

  18. Mit sogenannten „Fake-News“, die man in Zukunft unter Strafe stellen will, fängt es an. Und als nächstes wird das Benennen von Tatsachen (z.B. Täterherkunft) bestraft, selbst dann, wenn sie stimmen?

    Würde mich nicht wundern, wenn es irgendwann damit endet, das Aussprechen von unangenehmen Wahrheiten zu verbieten.

  19. #2 Cendrillon (14. Dez 2016 20:12)

    Postillion – keine Fake-News!

    CIA: Putin hat Hitler 1933 zum Wahlsieg verholfen

    http://www.der-postillon.com/2016/12/cia-putin-hitler.html

    Ausserdem

    Cäsar nicht von Brutus ermordet. Böhnhard-DNA an Tatwaffe entdeckt

    Alles echt und bewiesen! Wie der Rest der NSU-Geschichte.

    Und dann noch

    Claudia Roth hat den Hauptschulabschluß geschafft. Zeugnis plötzlich aufgetaucht
    ——-

    Danke 😀
    Ich muß jetzt erstmal meine Lachtränen trocknen. Am geilsten ist das mit der NSU-DNS bei Gaius Julius. Aber die Anspielung auf das Clinton-CIA-Mimimi: der pöse Putin hätte neben God’s own Country auch Deutschland’33 gehackt, ist auch nicht schlecht… besser kann man unsere eh schon lächerliche FakeNews-Presse nicht auf die Schippe nehmen…

  20. #1 Haremhab
    Kann man denn auch so einen Boateng als Nachbarn haben? Habe gehört, dass ziemlich viele Leute einen Boateng als Nachbar haben wollen. Ob wohl da noch ein Boateng als Nachbar übrig ist. Gibt es denn so viele Boatengs?

  21. #30 talkingkraut

    Gibt es denn so viele Boatengs?

    Doch, die gibt es. Aber die meisten davon haben andere Namen.

  22. #25 Jens Eits (14. Dez 2016 20:29)
    Mit sogenannten „Fake-News“, die man in Zukunft unter Strafe stellen will, fängt es an. Und als nächstes wird das Benennen von Tatsachen (z.B. Täterherkunft) bestraft, selbst dann, wenn sie stimmen?

    Würde mich nicht wundern, wenn es irgendwann damit endet, das Aussprechen von unangenehmen Wahrheiten zu verbieten.
    ——–

    Das haben wir dich schon. Oder kannst du in deinem Freundeskreis noch das sagen, was du denkst, ohne schief angeguckt zu werden und direkt in die rechte Ecke gesetzt wirst. Wir haben hier in Deutschland noch viel zu viel Opportunisten.

  23. Fake news der staatlichen Staatspropaganda:

    DNA-Spuren von Beate Zschäpe bei Mordwaffe von John F. Kennedy entdeckt.

    🙂

  24. Fake News:
    Die Flüchtlinge retten uns vor dem Fachkräftemangel
    Es kommen hauptsächlich Fachkräfte
    Es kommen hauptsächlich Familien
    Die Flüchtlinge fliehen vor Fassbomben
    Das sind Einzeltaten
    Das hat nichts mit dem Islam zu tun
    AFD ist Homophob
    AFD ist Ausländerfeindlich
    AFD ist demokratiefeindlich
    Das hat nichts mit dem Islam zu tun

    Und und und……

  25. Fake-News…öh…ist das nicht dieses komische Phänomen, also wo beispielsweise Medien reihenweise fälschlicherweise behauptet haben, Akif Pirincci habe auf seiner Pegida-Rede die Wiedereröffnung von KZs gefordert – was diese Medien dann später öffentlich klarstellen und korrigieren mussten, nachdem Pirinnci per Anwalt gegen diese Darstellung vorgegangen war?

    Aaaaaaaaahja……

  26. Fake news der staatlichen Staatspropaganda:

    DNA-Spuren von Beate Zschäpe bei sämtlichen Kindermorde der letzten 50 Jahre entdeckt.

    🙂

  27. Fake-News ist auch, wenn Renate Künast behauptet, das Elbe-Hochwasser würde den Ossis in Zukunft erspart, wenn sie nur mehr Energiesparlampen verwenden würden.

  28. #47 Wolfenstein (14. Dez 2016 20:44)

    Fake news der staatlichen Staatspropaganda:

    DNA-Spuren von Beate Zschäpe bei sämtlichen Kindermorde der letzten 50 Jahre entdeckt.
    _________________________________________________

    Da bin ich ja beruhigt, dass man bei Ötzi nichts gefunden hat …

  29. Fake news der staatlichen Staatspropaganda:

    Wäre die AfD nicht 2013 gegründet worden, dann hätte es keinen moslemischen Terroranschlag am 11. September 2001 in New York gegeben

    🙂

  30. Fake-News: Kölner Silvesternacht: Es gab „keine besonderen Vorkommnisse“. Aaaaaahja!

    Eine Woche später: Ob Flüchtlinge unter den Tätern gewesen seien, wisse man nicht. Zu dem Zeitpunkt hatte die britische Daily Mail schon ein fingerdickes Dossier zum Thema Kölner Silvesternacht zusammengestellt, mit hunderten von Fakten, Fotos, Videos, die es teilweise bis heute nicht in deutsche Medien geschafft haben. Dort wurde schon Tage VOR DEUTSCHEN MEDIEN, die immer noch politisch korrekt herumgeeiert haben, um BLOSS nicht die Wahrheit sagen zu müssen, klipp und klar erläutert, woher die meisten Täter in der Silversternacht kamen.

  31. OT
    Die amerikanische Federal Reserve Bank erhöht den Leitzins um 0.25 Prozentpunkte.

    Falls Donald Trump wirklich ein großes Infrastrukturprogramm anschieben sollte, wird es nicht nicht die letzte Erhöhung sein. Mit dem Effekt, daß viel Geld in die USA strömt und in Europa daraufhin knapper und teurer wird.
    Dann bin ich mal auf die Refinanzierungskosten der europäischen Südstaaten gespannt.
    http://www.n-tv.de/wirtschaft/US-Notenbank-erhoeht-Leitzins-article19331621.html

  32. Fake news der staatlichen Staatspropaganda:

    DNA-Spuren von Beate Zschäpe bei Mordwaffe von Abraham Lincoln entdeckt.

    🙂

  33. Super Artikel beim Postillon, hab Tränen gelacht – muss man auch mal zwischendrin, sonst wirds allzu traurig in Buntland

  34. Fake news der staatlichen Staatspropaganda:

    DNA-Spuren von Beate Zschäpe bei der Entführung des Lindbergh-Babys entdeckt.

    🙂

  35. OT – aber aus dem Jahre 1995.
    Und es hat sich nichts geändert, allerdings wurde damals noch darüber berichtet.

    GEWALT IN HANNOVER

    19. Januar 1993 Unbekannte drücken einem chinesischen Gastwirt die Augen aus. Er stirbt wenig später im Krankenhaus.

    21. März 1993 Bei einem Streit zwischen 25 Schwarzafrikanern und fünf Iranern kommt es zu einer Messerstecherei. Drei Männer werden lebensgefährlich verletzt.

    27. April 1993 Der 22jährige Dragan J. wird vor einem Café erschossen. Er verkehrte im Drogenmilieu.

    17. August 1993 Eine Messerstecherei im Hütchenspieler-Milieu am Steintor fordert zwei Schwerverletzte.

    11. August 1994 Auf offener Straße schlägt ein 21jähriger Algerier mit einer Machete auf zwei Landsleute ein.

    13. August 1994 Mehrere Albaner überfallen bewaffnet eine Kneipe und schießen los. Eine unbeteiligte Frau wird verletzt.

    30. August 1994 Die Polizei sucht nach einer Leiche im Waldstück in der Eilenriede, findet aber nur 3000 Mark. Wahrscheinlich Drogengeld. Der Mann bleibt verschwunden.

    20. November 1994 Ein unbekannter Mann schießt aus zwei Meter Entfernung auf einen Russen und verletzt ihn dabei schwer.

    DAS LEIDEN GEHT WEITER

    11. März 1993 Auf offener Straße feuert Rezep Z. fünfmal auf den Bauch eines 23jährigen Türken und verletzt ihn dabei lebensgefährlich.

    20. Juli 1993 Durch einen Schuß ins Herz stirbt Thomas B. Die Polizei ermittelt in Sachen Schutzgeld.

    14. September 1994 Ein 29jähriger Algerier wird auf offener Straße niedergestochen.

    5. Dezember 1994 Unbekannte Täter erschießen den erst 18jährigen N. Haxha.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/kriminalitaet-schweigen-oder-sterben_aid_152590.html

  36. – „Der Wald stirbt“ (saurer Regen, alle Medien haben es als Wahrheit verbreitet)

    – „Der Mann hatte ein Schlangentattoo“ (Manichl, alle Medien haben es als Wahrheit verbreitet)

    – „Es bleibt dabei, dass die Förderung erneuerbarer Energien einen durchschnittlichen Haushalt nur rund 1 Euro im Monat kostet – so viel wie eine Kugel Eis.“ (Jürgen Trittin, alle Medien haben es als Wahrheit verbreitet).

    Usw.usf.

    Höhö.

  37. Was mich berunruhigt ist die Fake-Rente, die ich nach vielen Jahrzehnten Schufterei bekomme – falls ich nicht vorher verrecke.

    Ich vergleiche diese Fake-Rente mit dem lebenslangen, leistungslosen Luxus-Jackpot, den Merkelvölkische gewonnen haben, sobald sie den Fuß über die Dummländer-Grenze setzen.

    Mein Haß auf dieses Betrugs- und Lumpensystem wächst.

  38. Fake-News: In Dresden wurde der Asylbewerber Khaled Idris Bahray von Rechtsextremen ermordet und die Polizei ist mitschuld. Sagt Volker Beck, und der diktiert es Journalisten in den Block.

    Dass nichts davon stimmt, erfährt man wenn überhaupt erst Wochen später im Kleingedruckten. Brav, liebe Presse, die schönsten Zensur ist immer noch die Selbstzensur.

  39. Komisch,eben in der ARD bei den zwangsfinanzierten Muppet-Nachrichten ab 20:00 durfte die Ober-Hackfresse von pro-asyl labern,schließlich lebt dieser gut davon,und will deshalb Deutschland am liebsten dauerfluten.
    Sowie,die vielen Menschen die gegen die Abschiebung von 50 illegalen demonstrierten.
    Und natürlich die linken Richter die eine (1)Abschiebung auf dem letzten Drücker verhinderten.Die schaffen sich Arbeit für Jahre und pochen auf ihre Daseinsberechtigung.
    Natürlich darf der Blödmichel für die Finanzierung für diese und jene bis mind. 73 arbeiten,mit einer Mini-Rente als Dank.Wenn überhaupt man bedenkt die niedrigen Sparzinsen …

  40. Fake news der staatlichen Staatspropaganda:

    Jeder lang herbeigesehnter traumatisierter Schutzsuchender aus der moslemischen Dritten Welt hat mindesten drei Doktortitel, fünf Bachelorabschlüsse und sage und schreibe dreiundzwanzig Nobelpreise.

    🙂 🙂 🙂

  41. Fake news der staatlichen Staatspropaganda:

    Ich gebe ihnen mein deutsches Ehrenmord, dass der Zuzug von Millionen von ungebildeten und analphabetischen Scharia-Asozialen den deutschen Steuerzahler keinen Cent kostet.

    🙂

  42. Dass Schmöllner einen minderjährigen Migranten zum Selbstmord durch einen Sprung aus dem Fenster aufgefordert hätten und dass ein Berliner Tram-Schaffner eine Kopftuch-Tussi wegen ihres Kopftuchs der Bahn verwiesen hätte, wurde durch „seriöse“ Medien verbreitet. Stimmte nicht, wie vieles andere auch, und durch Recherchearbeit (eigentliche Aufgabe von Journalisten) hätte man das schnell überprüfen können, aber nein: Fake-News sind das Tagesgeschäft der *hüstel* seriösen Medien. Wir erinnern uns auch daran:
    http://www.tagesspiegel.de/politik/schwule-kommunistensau-messerattacke-gegen-linken-politiker-in-wismar/12795906.html

    Einige Tage später dann das:
    http://www.tagesspiegel.de/politik/wismar-politiker-der-linken-hat-messerattacke-offenbar-erfunden/12815380.html

  43. lasst das sofort sein, ich bin staatlich anerkannter Putintroll, wenn ihr mir meine Quote versaut muss ich wieder Kohle kloppen in Sibirien 🙁

  44. #55 Babieca (14. Dez 2016 20:53)

    – „Der Wald stirbt“ (saurer Regen, alle Medien haben es als Wahrheit verbreitet)

    80er-Jahre: Aids ist ganz schlimm. Hochgerechnet werden wir in 10 Jahren alle tot sein.

  45. #55 Babieca (14. Dez 2016 20:53)

    – „Der Wald stirbt“ (saurer Regen, alle Medien haben es als Wahrheit verbreitet)

    – „Der Mann hatte ein Schlangentattoo“ (Manichl, alle Medien haben es als Wahrheit verbreitet)

    – „Es bleibt dabei, dass die Förderung erneuerbarer Energien einen durchschnittlichen Haushalt nur rund 1 Euro im Monat kostet – so viel wie eine Kugel Eis.“ (Jürgen Trittin, alle Medien haben es als Wahrheit verbreitet).

    #56 Johannisbeersorbet (14. Dez 2016 20:54)

    Was mich berunruhigt ist die Fake-Rente, die ich nach vielen Jahrzehnten Schufterei bekomme – falls ich nicht vorher verrecke.

    „Die Rente ist sicher.“ Norbert Blüm C*DU

    „Den Aufbau-Ost (der neuen Bundesländer) zahlen wir aus der Portokasse. Im Osten entstehen blühende Landschaften.“ Helmut Kohl C*DU

  46. So lustig ist das alles nicht,es wird noch viel Leid geben in den deutschen Familien,und Maria war kein Zufall sondern Zwangsläufig und Legion.Unser Volk,oder um es glasklar zu benennen,das Volk der Deutschen ist wohl nun am Scheitelpunkt seines Niedergangs an gelangt,wie tief will es noch im Dreck versinken.Es ist unerträglich dieses mächtige Volk in seiner Agonie und Totenstarre zu betrachten.Wir müssen die Dinge ändern,schnell,gründlich und präzise.Wir haben ein Recht darauf unsere Heimat und unser Gemeinwesen vor unnötigen Schaden zu bewahren,ein Recht darauf unsere Landsleute vor Mord und Totschlag zu schützen,die Pflicht gemeinsam den Erhalt und Schutz unserer Gesellschaftsform zu verteidigen,mit verflucht nochmal allen Mitteln.

  47. Letztes Wochenende sind Fünf junge Polinnen in mein Haus eingedrungen und haben sich in meinem Schlafzimmer an mir vergangen.

  48. OT

    „BKA-Präsident Jörg Ziercke hat sich entschlossen, Klartext zu reden: Ausländische Jugendliche sind vier Mal häufiger in Raubstraftaten verwickelt als ihre deutschen Altersgenossen. Noch dreimal häufiger fallen sie in den Polizeistatistiken mit Gewalttaten auf.“

    (t-online.de, „Zuwanderer werden häufiger straffällig“, 16.11.2006)

    http://www.heimatforum.de/anlage_auslaenderkriminalitaet.htm

  49. Fake-news des Jahrhunderts:

    In der Silvesternacht in Köln gab es keine besonderen Vorkommnisse.

    🙂 🙂 🙂

  50. Die vielen abweichenden Kommentare in den Online-Zeitung, die nicht auf Regierungslinie sind, sind in Wirklichkeit von Robot-Apps und gar keine Menschen.

    Und schon ist die rotgrüne Lebewelt von realtitäsfernen Gutmenschen-Depp-Spinner wieder in Ordnung.

    🙂

  51. Toter syrischer Junge: Vater wollte neue Zähne in Europa

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/52787-toter-syrischerjunge

    Was haben die MSMedien vorher über diesen Fall berichtet, sie haben das sogar „ausgeschlachtet“ und dann war das kein echter Flüchtling, sondern ein Familienvater, der mit Familie seit 2012 in der Türkei lebte und seine Familie riskierte, um im gelobten Lande seine Zähne machen zu lassen.

    Das war schlecht recherchiert, geradezu FAKE-NEWS-mäßig und der tote Junge … bedauerlich ja, der musste für Propaganda herhalten.

  52. #71 Hans.Rosenthal (14. Dez 2016 21:07) Your comment is awaiting moderation.
    Diese Idioten behaupten doch tatsächlich, dass Josef und Maria auch Flüchtlinge waren:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/wasserburg-am-inn-afd-oeffnet-stand-am-weihnachtsmarkt-und-ist-bald-von-singenden-gegnern-umringt_id_6355932.html
    Dem Brauer sollte mal jemand ins Bier pi§§en!
    H.R
    ++++++++++
    NACHTRAG: schaut Euch mal dieses “ linksextreme BrauerINNEN-Bürschchen“ an.
    Ein typischer anti.deutscher Fa.schist.
    http://www.bier.by/brauerei-guide/baderbrau-schnaitsee-gmbh-co-kg-1.3498082
    Einer von der Sorte, der sich sogar sein eigenes Bier braut um sich die Hirnzellen wegzuzaubern.
    Der sieht schon so ungepflegt aus, da würd ich keinen Schluck von trinken!
    H.R

  53. #70 Das_Sanfte_Lamm (14. Dez 2016 21:06)

    Letztes Wochenende sind Fünf junge Polinnen in mein Haus eingedrungen und haben sich in meinem Schlafzimmer an mir vergangen.

    Echt?

    Lass mich raten.

    Alle waren langbeinig und vollbusig.

    Zwei waren blond, eine schwarzhaarig, eine hatte rote Haare und eine war brünett.

    Zwei davon sind hier zu sehen: http://images.spox.com/userfiles/e/1/g/h/4/B9MluePIS2XE2gZgY8VgL1.jpg

    Die war auch dabei: https://media.giphy.com/media/xT9DPEF4nZXpU5fexO/giphy.gif

  54. #78 lorbas   (14. Dez 2016 21:14)  
    ________________________________________________
    #70 Das_Sanfte_Lamm (14. Dez 2016 21:06)
    Letztes Wochenende sind Fünf junge Polinnen in mein Haus eingedrungen und haben sich in meinem Schlafzimmer an mir vergangen.
    ________________________________________________
    Echt?
    Lass mich raten.
    Alle waren langbeinig und vollbusig.
    Zwei waren blond, eine schwarzhaarig, eine hatte rote Haare und eine war brünett.
    Zwei davon sind hier zu sehen: http://images.spox.com/userfiles/e/1/g/h/4/B9MluePIS2XE2gZg

    Ja, genau die zwei waren auch dabei! Ich muss noch zur Polizei die Anzeige machen.

  55. #79 Das_Sanfte_Lamm (14. Dez 2016 21:15)

    Studien der Friedrich-Ebert-Stiftung bilden die Realität ab.

    Umfragen des Instituts von Manfred Güllner (Forsa) bieten belastbare Zahlen.

  56. #75 Wolfenstein (14. Dez 2016 21:12)

    Die vielen abweichenden Kommentare in den Online-Zeitung, die nicht auf Regierungslinie sind, sind in Wirklichkeit von Robot-Apps und gar keine Menschen.

    Und schon ist die rotgrüne Lebewelt von realtitäsfernen Gutmenschen-Depp-Spinner wieder in Ordnung.

    🙂
    ———————-

    Genau, und die ZDF und Co. Nachrichten das sind doch eher die Roboter-App-news, da hat man den Eindruck, dass die Nadel auf der Platte hängt.

  57. #82 lorbas (14. Dez 2016 21:18)

    #79 Das_Sanfte_Lamm (14. Dez 2016 21:15)

    Studien der Friedrich-Ebert-Stiftung bilden die Realität ab.

    Umfragen des Instituts von Manfred Güllner (Forsa) bieten belastbare Zahlen.
    ————–

    – geradezu „postfaktische“ Zahlen, besonders bei den AFD – Umfragewerten.

  58. #81 Das_Sanfte_Lamm (14. Dez 2016 21:17)

    #78 lorbas (14. Dez 2016 21:14)
    ________________________________________________
    #70 Das_Sanfte_Lamm (14. Dez 2016 21:06)

    Letztes Wochenende sind Fünf junge Polinnen in mein Haus eingedrungen und haben sich in meinem Schlafzimmer an mir vergangen.
    ________________________________________________
    Echt?
    Lass mich raten.
    Alle waren langbeinig und vollbusig.
    Zwei waren blond, eine schwarzhaarig, eine hatte rote Haare und eine war brünett.
    Zwei davon sind hier zu sehen: http://images.spox.com/userfiles/e/1/g/h/4/B9MluePIS2XE2gZg

    Ja, genau die zwei waren auch dabei! Ich muss noch zur Polizei die Anzeige machen.

    Zur Polizei!?

    Dort musst du dir einen Ordner mit Bildern von Verdächtigen anschauen.

    Mühselig sag ich dir.

  59. .
    Wieder mal
    die typjsche Masche.
    Verwirrung stiften und den
    Vorwurf, der sie selber ja betrifft
    – also Lügenmedien – dem Gegner anheften
    und Manipulation – im Hinblick auf
    die nächste Abwahl – brüllen.
    Und natürlich Putin dafür
    die eigentliche Schuld
    geben wie jetzt für
    Trumps Wahlsieg.
    Und das jeden
    Tag volle
    Kanne.
    .

  60. Fake-News:

    http://www.news.de/politik/855654550/wladmir-putin-wird-angela-merkel-2017-als-kanzlerin-verhindern-jakub-janda-meint-russland-wird-deutschland-attackieren/1/

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (62, CDU) tritt ein weiteres Mal bei der kommenden Bundestagswahl im nächsten Jahr an. Nun warnt Jakub Janda, stellvertretender Direktor der tschechischen Denkfabrik „Europäische Werte“, in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung vor dem russischen Präsidenten Wladimir Putin (64): Dieser werde mithilfe einer beispiellosen Kreml-Kampagne den Wahlkampf sabotieren und eine weitere Kanzlerschaft Angela Merkels in Deutschland zu verhindern versuchen.

    Hackerangriffe auf Websites und Privatpersonen: „Angriff auf Medienlandschaft durch Desinformation“

    Janda sieht Hackerangriffe wie die auf die deutsche Telekom als ein mögliches Mittel Russlands, Verunsicherung in Deutschland zu stiften. Angela Merkel hatte Russland indirekt für die Attacke verantwortlich gemacht. Mit solcherlei solle das Gefühl bei der Bevölkerung hervorgerufen werden, „dass die Bundesregierung die deutsche Bevölkerung nicht schützen kann.“

    Der Russland-Experte hält aber auch gezielte Angriffe auf einzelne Personen für möglich: „Es wird Hacker-Angriffe auf private E-Mail-Accounts von CDU-Politikern, aber auch auf ihre Verwandten geben“, so Janda zur „Bild“-Zeitung. Auch sogenannte Fake News, also Falschmeldungen, über deren Privatleben könnten vermehrt in Umlauf gebracht werden. Dabei gehe es den Russen um „einen Angriff auf die Medienlandschaft durch Desinformation“.
    Jakub Janda: Angela Merkel und ihre Flüchtlingspolitik im Fokus der russischen Kampagnen

    Janda hält vor allem die Instrumentalisierung der Flüchtlingspolitik Merkels für möglich: „Man wird versuchen, ihre öffentliche Legitimität zu untergraben und das auf verschiedenen Ebenen. Eine davon ist die Einwanderung. Alles Schlechte, das in diesem Zusammenhang in Deutschland geschieht, wird als ihr persönliches Versagen dargestellt werden.“ Die Kampagne werde darauf abzielen, Merkel als unaufrichtig hinzustellen und der Öffentlichkeit zu suggerieren, dass man ihr nicht trauen könne.

    Darüber hinaus werde Russland sich aktiv dafür einsetzen, dass der Flüchtlingsdeal zwischen der EU und der Türkei im Frühjahr endgültig scheitere. Dies werde der Propaganda-Kampagne neue Flüchtlinge und damit „neues Feuer“ geben, so Janda zur „Bild“.

    Klar?

    Sämtliche Rapefugees und Gewalttäter mit Einflüchtungshintergrund sind in Wahrheit Kreml-Agenten, die die Kanzlerin diskreditieren sollen und Russland hat bereits 62 Millionen Putin-Klone erschaffen um jedem Deutschen in der Wahlkabine beim Abstimmen beeinflussen zu können.

  61. Die Nachrichten sind so erdrückend, dass die ganze erbärmliche Verleugnerbande keine andere Möglichkeit mehr sieht, als diese Schweinenachrichten als FAKE zu deklarieren!

    Das ist die letzte Instanz! Wie bei Mördern, wenn sie vor dem Richter sitzen keine Möglichkeit zum Lügen mehr haben, dann sagen sie einfach: „Das ist alles nicht wahr!!“ – Wie nicht wahr, Beweise, Zeugen alles schei….egal der Mörder sagt einfach: „Ich war es nicht, es ist nicht wahr!“ – Basta!!!

  62. #84 Demonizer (14. Dez 2016 21:21)

    #82 lorbas (14. Dez 2016 21:18)

    #79 Das_Sanfte_Lamm (14. Dez 2016 21:15)

    Studien der Friedrich-Ebert-Stiftung bilden die Realität ab.

    Umfragen des Instituts von Manfred Güllner (Forsa) bieten belastbare Zahlen.
    ————–

    – geradezu „postfaktische“ Zahlen, besonders bei den AFD – Umfragewerten.

    Die „postfaktischen“ Umfragewerte werden dann in einer „Filterblase“ gesammelt.

  63. Wenn Türken und Kurden in Deutschland sich die Birne wegschiessen,dann macht der deutsche geheime Dienst,rechtslastige Eierdiebe zu Terrorpaten.

  64. #85 Carina (14. Dez 2016 21:21)

    http://www.focus.de/politik/deutschland/cham-schule-besucht-moschee-und-wird-danach-von-hassmails-uebersaet_id_6356551.html

    Die Zeitung hat laut Polizei ihre Anwälte eingeschaltet, weil das Foto des Moscheebesuchs im Internet auf einer einschlägigen Hetzer-Seite aufgetaucht sei.

    Huch! Wie schrecklich! Sowas aber auch! Über einen Moscheebesuch berichten! Voll Postfaktisch und Fake News!

    http://www.pi-news.net/2016/12/cham-schueler-in-moschee-dem-islam-ausgesetzt/

  65. Absoluter Fake-Artikel!

    Deutsche überschätzen Zahl der Muslime deutlich
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160292561/Deutsche-ueberschaetzen-Zahl-der-Muslime-deutlich.html

    Was für eine gigantische Lüge!
    Denn die Bundesregierung gibt die Zahl der in ganz Deutschland lebenden Muslime mit 3 bis 4 Millionen an. Die Landesregierung von NRW gibt die Zahl der allein in diesem Bundesland lebenden Muslime mit 4,7 Millionen an. Beide Zahlen wohlgemerkt ohne die über 2 Millionen, die dieses und letztes Jahr noch dazugekommen sind. Finde den Rechenfehler!

    Fazit: Die Lügen werden tatsächlich immer noch dreister.

  66. Für UmVolker Beck, Baschti Edathy und diverse andere Kriminelle zu Unrecht verunglimpfte Politnicks kommt die Fake-News-Kampagne leider zu spät.

    Aber wer weiss schon, welche Parlamentarier in Zukunft durch diese Fake-News-Kampagne vor haltlosen Unterstellungen und untergeschobenen Straftaten gerettet werden können?

    🙄

  67. #93 Babieca (14. Dez 2016 21:29)

    #85 Carina (14. Dez 2016 21:21)

    http://www.focus.de/politik/deutschland/cham-schule-besucht-moschee-und-wird-danach-von-hassmails-uebersaet_id_6356551.html

    Die Zeitung hat laut Polizei ihre Anwälte eingeschaltet, weil das Foto des Moscheebesuchs im Internet auf einer einschlägigen Hetzer-Seite aufgetaucht sei.

    Huch! Wie schrecklich! Sowas aber auch! Über einen Moscheebesuch berichten! Voll Postfaktisch und Fake News!

    http://www.pi-news.net/2016/12/cham-schueler-in-moschee-dem-islam-ausgesetzt/

    Das ist „Hatespeech“ und das ist Strafbewehrt.

    Desweiteren befindet sich die Zeitung in einer „postfaktischen Filterblase“, weh wenn die platzt.

  68. #3 Cendrillon; Nö, Fake-news wärs, du würdest behaupten, sie hätte nen Abschluss. Nein auch nicht, eher Fake-Oldie.

    #21 Mork vom Ork; Das wirft die Frage auf, ob man Fake-News essen kann.

    #53 Malachit; Hast dir die Kommentare durchgelesen?

  69. Die schönsten und glaubwürdigsten Fakes haben
    für mich 2015 immer unsere ÖR-Sender in den
    Nachrichten gebracht,wenn man Invasorenboote
    auf dem Mittelmeer,vollgestopft mit kohlraben-
    schwarzen Heimatlandverrätern als syrische
    Kriegsflüchtlinge unterjubeln wollte.
    Ich bin sicher,daß ein hoher Prozentsatz der
    bundesdeutschen BLÖD-Leser das für bare Münze
    genommen haben.

  70. Fake News = Wirklich Wichtige News

    Nachrichten, die ihr nach dem Willen des Establishment eigentlich gar nicht kriegen sollt, aber trotzdem irgendwo bekommt.

  71. #93 Babieca (14. Dez 2016 21:29)
    #85 Carina (14. Dez 2016 21:21)
    http://www.focus.de/politik/deutschland/cham-schule-besucht-moschee-und-wird-danach-von-hassmails-uebersaet_id_6356551.html

    Die Zeitung hat laut Polizei ihre Anwälte eingeschaltet, weil das Foto des Moscheebesuchs im Internet auf einer einschlägigen Hetzer-Seite aufgetaucht sei.

    Huch! Wie schrecklich! Sowas aber auch! Über einen Moscheebesuch berichten! Voll Postfaktisch und Fake News!
    http://www.pi-news.net/2016/12/cham-schueler-in-moschee-dem-islam-ausgesetzt/

    Also fassen wir mal zusammen:
    Die Zeitungsmeldung ist auf einer einschlägig bekannten Hetzerseite gelandet?

    Ist da PI mit gemeint?
    Über 100 E Mails kamen
    Über 100.000 lesen hier täglich
    Vorausgesetzt alle Mails kamen von PI Usern bedeutet das unter 1% der User haben geschrieben
    Also kann man das als postfaktischen Einzelfall werten

    Warum regen die sich auf?

  72. Fake-News haben einen geschichtlichen Hintergrund: „Der Überbringer der schlechten Nachricht wird getötet.“
    Deswegen werden Nachrichten eben so verbreitet, dass sie dem Überbringer oder dem Adressaten nützlich sind oder nützlich scheinen.

    Wat den Eenen sin Uhl, is den Annern sin Nachtigall.

  73. #96 Babieca
    #109 katharer

    Ich musste beim Lesen des Artikels sofort an PI denken. Allein die liebevolle Beschreibung der Internetseite reichte mir als Hinweis.

    Der Einzelfall-Begründung von Katharer schließe ich mich an.
    Das ist alles postfaktisches Gesülze von dem Journalisten.

  74. #93 Babieca (14. Dez 2016 21:29)
    #85 Carina (14. Dez 2016 21:21)
    http://www.focus.de/politik/deutschland/cham-schule-besucht-moschee-und-wird-danach-von-hassmails-uebersaet_id_6356551.html

    Die Zeitung hat laut Polizei ihre Anwälte eingeschaltet, weil das Foto des Moscheebesuchs im Internet auf einer einschlägigen Hetzer-Seite aufgetaucht sei.

    Ojeoje, ja, das ist natürlich voll doof, wenn Geheimnisse, die eine Zeitung diskret veröffentlich hat, dann auf anderen Seiten weiterverlinkt werden. Kopf –> Tisch.

  75. Fakenews sind es wenn die WAZ im Sommer 2016 schreibt das aus Ungarn und Rumänien keine Armutszuwanderer mehr kommen, sondern die Mittelschicht. Ärzte, Architekten und Rechtsanwälte.

    Oder das „Flüchtlinge“ hochqualifizierte Facharbeiter die Sozialkassen füllen, das sie unsere Renten retten, u.s.w. Laut Bertelsmann zahlen Flüchtlinge anteilig mehr als Deutsche in die Sozialkassen ein.

    Fakenews sind es wenn am 5 Januar OB Reker in Köln sagt unter den Silvester Fickilanten wären keine Flüchtlinge gewesen.

    Das sind nicht nur Fakenews, sondern dreckige Lügen

  76. #89 Carina (14. Dez 2016 21:24)

    … „Auch Josef und Maria waren Flüchtlinge.“

    Solche Fake-News liiiiiiiieben die Leute!

  77. Fake-News ist doch nur ein anderes Wort für Lügenpresse und das wird den Jungs noch um die Ohren gehauen…

  78. „If you don’t read the newspaper you are uninformed,

    if you do read it you are misinformed“

    Denzel Washington

  79. Fake-News sind auch, dass man das Video des U-Bahn-Treters nicht veröffentlicht hat, um das Opfer zu schützen.
    Die Frau hat einen Kapuzenmantel an und ist nur von hinten zu sehen!

  80. #115 Paula

    Der Kommentar versüßt mir den Abend!

    #117 pragmatikerin

    Oh ja! Vor allem jetzt zur Weihnachtszeit ziehen solche „Argumente“ besonders gut.

  81. Fake News:

    CDU legt in Umfragen zu.

    Mehrheit will Merkel als Kanzlerin

    In Deutschland leben 4,3 Mio Muslime

    Deutschland macht keine neue Schulden.

    To be continued

  82. Ich bin ein wenig verwirrt.
    Vor kurzem war ich noch Pack, das auf Fakenews abfährt,
    nun bin ich plötzlich ein soceal bot, der fake news produziert.
    Ist das jetzt eine Beförderung, oder was?
    Kann mir einer der diesbezüglichen Experten, Ralle oder die Fassbombe von mir aus, hier Klarheit geben?

  83. PI bzw. „Der Postillon“:

    Die Gefahr kommt aus dem Netz: Fake-News halten derzeit Deutschland in Atem.

    Blödsinn, genauso falsch hat heute auch SPON getitelt: „Deutschland fürchtet die Lügenschleudern“! Deutschland fürchtet sich vor so manchem, aber bestimmt nicht vor Fake-News, vor denen fürchten sich Politiker oder tun so, als ob sie sich fürchteten, und Journalisten stehen bei Fuß, um das Thema zu verbreiten, das, behaupte ich, Merkels „Nudging“-Truppe vor zwei Wochen lanciert hat. Auch SPON-Leser Moshpit meint:

    Es ist schon extrem auffällig, wie jetzt auf sehr breiter Front eine Kampagne losgetreten wird, die letztendlich nur dazu dienen soll, die Akzeptanz von Zensur durchzusetzen. Richtig gefährlich sind nur Falschmeldungen von Leitmedien. Da hat es schon gigantische Lügen gegeben, die als Rechtfertigung für Kriege hergehalten haben. Diese Lügen wurden nicht von irgendwelchen Bloggern verbreitet, die im Keller vor ihrem Computer hocken und lächerliche Geschichten verbreiten, die jeder Grundschüler als Märchen entlarven kann.

    Aktuell fällt mir dazu die FAS-Behauptung ein, dass Alexander Gauland den Fußballer Boateng „beleidigt“ hat, und alle haben die Falschmeldung blind übernommen, Biloxi ist noch die existenzbedrohende Lüge über Akif Pirinçci eingefallen, das sind wahre „Fake-News“, früher Zeitungsente genannt.

  84. Das ist m.E. schon die Vorbereitung auf das mögliche Wahlergebnis 2017 mit möglichst hohem AfD Anteil und möglichst großen Verlusten der Blockparteien (ups demokratischen Parteien), was dann die Volksfront Rot / Rot / Grün ebenso wie eine Neuauflage GroKo unmöglich machen könnte. Ursache wären natürlich die von Russland gesteuerten Fakes. Müsste man dann nicht die Wahl für ungültig erklären und neu wählen? Nicht aber ohne vorher alle anderen Informationsquellen zu zensieren, natürlich nur zum Schutz der Demokratie!

  85. Sicher hat man geglaubt, mit dem Internet ist für die staatliche Verdummung ein neues Propagandainstrument geschaffen worden, und hat dabei nicht geglaubt, das der Bürger sich seine Seiten aussuchen kann, ohne das man etwas machen kann, es sei man kappt die Leitungen.

  86. Früher wurden Zeitungsenten meistens am 1.April verbreitet, heute ist bei Lügenpresse und Lügen-TV das ganze Jahr der 1.April

  87. Alles was uns die Mainstream Medien servieren um rapefugees im positiven Lichte da stehen zu lassen sind Fake News!

  88. War die Pressemitteilung der Kölner Polizei am 01 Jan 2016 nicht die gröste Fake-News der Neuzeit?
    „Die Silvesterfeier verlief friedlich“, oder ein weiteres Gustostüpckl vom Ard, hier versammeln sich
    friedliche Aktivisten auf den Meidan (Kiew) Wer genau hingesehen hatte , sie hatten Nazimontur an,
    in Deutschland wären Sie gewaltbereite „Rechtsextremisten“ , man könnte da noch jede Menge Fake-News der ÖR- ausgraben

  89. Es sollten keine Fakenews vertrieben werden. Sie schaden der Debatte. Es ist bedenklich, wenn aus Russland durch Putin und seine Leute, Falschmeldungen in den Umlauf gebracht werden. Auch wenn hier in Deutschland, falsche Nachrichten ins Internet gestellt werden. Diese Leute sind nicht besser als die kritisierte etablierte Presse, die als „Lügenpresse“ bezeichnet wird. Das wird sie ja zum Teil zu Recht, aber wer selber lügt, muss sich an die eigene Nase fassen. Nur die Wahrheit sollte berichtet werden !

  90. Fake News darf ausschlliesslich das System über die Lügenmedien verbreiten.

    Produziert im Wahrheitsministerium.

  91. #126 Heta (14. Dez 2016 23:04)

    PI bzw. „Der Postillon“:

    Die Gefahr kommt aus dem Netz: Fake-News halten derzeit Deutschland in Atem.

    Blödsinn, genauso falsch hat heute auch SPON getitelt: „Deutschland fürchtet die Lügenschleudern“! Deutschland fürchtet sich vor so manchem, aber bestimmt nicht vor Fake-News, vor denen fürchten sich Politiker oder tun so, als ob sie sich fürchteten, und Journalisten stehen bei Fuß, um das Thema zu verbreiten, das, behaupte ich, Merkels „Nudging“-Truppe vor zwei Wochen lanciert hat. Auch SPON-Leser Moshpit meint:

    Es ist schon extrem auffällig, wie jetzt auf sehr breiter Front eine Kampagne losgetreten wird, die letztendlich nur dazu dienen soll, die Akzeptanz von Zensur durchzusetzen. Richtig gefährlich sind nur Falschmeldungen von Leitmedien. Da hat es schon gigantische Lügen gegeben, die als Rechtfertigung für Kriege hergehalten haben. Diese Lügen wurden nicht von irgendwelchen Bloggern verbreitet, die im Keller vor ihrem Computer hocken und lächerliche Geschichten verbreiten, die jeder Grundschüler als Märchen entlarven kann.

    Ich sehe das auch so, dass dieses Fake-News-Thema den Hintergrund hat, für die Bundestagswahl VORZUBEUGEN. Das legen unsere Kanzlerdarstellerin und ihr Hofstaat richtig langfristig an, nach der Devise: Was immer auch an Kritik an der Bundesregierung veröffentlicht wird: Schuld sind nur die Fake-News, Bots und die Russen. Also, liebe Arbeitsschafe: Ihr seid doch alle so schlau und fallt nicht drauf rein, sondern vertraut lieber Eurer Mutti Merkel…usw. usw.

    Das Thema Fake-News ist nicht einfach nur ein „Aspekt“, der in die Debatte geworfen wird, sondern es geht um mehr, nämlich darum, sämtliche Kritik als lächerlich, als erfunden, als unseriös usw. zu diffamieren und ihr damit den Wind aus den Segeln zu nehmen.

    Und das wird sich bis zur Bundestagswahl noch ganz gewaltig steigern.

    Diese Nudging-Truppe Merkels ist übrigens nicht ganz neu, davon habe ich schon vor ca. einem Dreiviertel Jahr gehört. Merkel lässt sich da von Psychologen einer amerikanischen Elite-Uni (weiß leider nicht mehr welcher) schon seit langem darin beraten, wie man Bürger dazu bringen kann, einem politischen Vorgang zuzustimmen, den sie eigentlich ablehnen bzw. den sie für sich als schädlich oder ungünstig bewerten. Es geht bei dieser Nuding-Truppe also darum, die negativen, schädlichen Aspekte (etwa beim Asylthema) in den Hintergrund zu drängen und durch alberne Vorteile zu überlagern.

    In ähnlicher Form kennt man das ja schon aus der Vergangenheit, also wenn sie ENORMEN Probleme der EU-Freizügigkeit (bizarre Kriminalität) in den Hintergrund gerückt wird und den Bürgern fast täglich eingebimst wird, wie toll das doch ist, dass man bei Reisen innerhalb der EU man keinen Pass mehr vorzeigen muss (musste man vorher schon fast nie) und kein Geld wechseln muss, was ein absolut lächerlicher „Vorteil“ im Vergleich zu den enormen Nachteilen ist. Oder aber dass den Menschen endlos immer noch das Märchen von den Facharbeitern aus Afghanistan aufgetischt wird, das mit dem realen Leben und Empfinden der Bürger (das, was sie mit Afghanen in der Nachbarschaft, öffentlichen Verkehrsmitteln usw.) erleben, rein gar nichts zu tun hat.

    Solche Methoden haben allerdings immer auch ihre Grenzen. Man darf die Diskrepanz zwischen ideologischen Durchhalteparolen und realem Leben nicht unterschätzen. Der DDR hat es auch nichts genützt, ständig über die Übererfüllung von Fünf-Jahres-Plänen in ihren Hofstaat-Medien zu berichten, wenn es gleichzeitig in den Läden nichts zu kaufen gab.

    Die Weltwoche hatte neulich eine großartige Karikatur: Ein fliegender Teppich, darauf Merkel, Obama und einige EU-Politiker. Drunter stand „Runter kommen sie alle“. Auch die werden irgendwann mit der Realität konfrontiert, denn trotz aller Psychologen, Nudging-Teams usw.: Entscheidend ist für die Bürger immer noch das reale Erleben.

  92. Spiegel focus welt ard zdf rtl alle deutschen Medien auf die Anklagebank… alleine die fake news mit alleppo… bitte verabschieden und klagen…

  93. Immerhin hat die WELT schon vor längerer Zeit einen Artikel über die „Nudging“-Aktivitäten unserer Kanzlerette geschrieben:

    Merkel will die Deutschen durch Nudging erziehen
    Von Jan Dams, Anja Ettel, Martin Greive, Holger Zschäpitz | Veröffentlicht am 12.03.2015 |

    Mit Strategien aus der Verhaltensforschung will Kanzlerin Merkel die Deutschen zu Musterbürgern machen. Kritiker halten das sogenannte Nudging für eine hinterhältige Form der Gängelei.

    Die Stellenausschreibung war ungewöhnlich: „Das Bundeskanzleramt sucht am Dienstort Berlin für das Referat Stab Politische Planung, Grundsatzfragen und Sonderaufgaben befristet bis zum Ende der 18. Legislaturperiode drei Referenten“, hieß es vergangenen August. Die drei Bewerber sollten „hervorragende psychologische, soziologische, anthropologische, verhaltensökonomische bzw. verhaltenswissenschaftliche Kenntnisse“ haben. „Merkel will Psycho-Trainer anheuern“, wunderte sich die „Bild“-Zeitung.

    Nur wollte die Bundeskanzlerin sich nicht selbst auf die Couch legen. Die drei gesuchten Experten sollen der Kanzlerin beim „wirksamen Regieren“ helfen. Merkel übernimmt damit einen Ansatz, den die amerikanische oder britische Regierungen schon seit Jahren anwenden. Das sogenannte Nudging.

    Der Staat nutzt dabei Erkenntnisse aus der Verhaltensökonomie, baut in Gesetze kleine Kniffe ein und bringt Bürger über kleine „Stupser“ dazu, sich besser zu verhalten: Energie zu sparen, fürs Alter vorzusorgen oder sich gesünder zu ernähren.

    „Es geht um einen völlig neuen politischen Ansatz. Man kann ohne Gesetze und Verordnungen seine Ziele erreichen“, schwärmt Wirtschaftsprofessor Cass Sunstein, der als geistiger Vater des Stups-Ansatzes gilt, seit er 2008 seinen Bestseller „Nudge: Improving Decisions About Health, Wealth, and Happiness“ veröffentlichte. So groß die Möglichkeiten sind, so groß ist aber auch die Angst vieler vor dem Gestupstwerden.
    Menschen handeln gegen ihre Interessen

    Kritiker sehen im Nudging eine besonders hinterhältige Form der Gängelei, bei der der Staat den Bürger ohne demokratische Kontrolle manipuliert, bevormundet und sich so letzten Endes seinen Musterbürger formt.

    Die Verhaltensökonomie hat die Wirtschaftswissenschaft in den vergangenen Jahren kräftig durcheinandergewirbelt. Sie stellt das lange in Stein gemeißelte Modell des rein rational handelnden Homo Oeconomicus infrage. Menschen sind laut Verhaltensökonomen keine rein rationalen Wesen. Stattdessen tun sie heute etwas, das sie morgen schon bereuen.

    Sie trinken oder essen zu viel oder treiben keinen Sport. „Die Wissenschaft hat festgestellt“, sagt Regierungssprecher Georg Streiter, „dass viele Menschen so handeln, dass es ihren eigenen Interessen widerspricht.“

    Es ist daher auch oft von „liberalem Paternalismus“ die Rede: Der Staat sorgt wie ein allwissender Vormund für seine Schäfchen, ohne sie das durch Ge- und Verbote spüren zu lassen.

    ….
    Die Republikaner …hielten von vornherein nichts von Nudging und beschimpften Obama als „elitären Big Brother“, der aus den USA einen „Nanny-Staat“ mache. Statt den Lebensberater zu spielen, solle der Präsident die Bürger in Ruhe lassen. Lebensqualität bestehe auch darin, über die Stränge zu schlagen, unvernünftig und vor allem – frei – zu handeln.

    Auch deswegen wird im Kanzleramt betont, die USA seien nicht das Vorbild der neuen Einheit. „Wir wollen keinen sanften Paternalismus“, heißt es in Merkels Regierungszentrale. Schwierige politische Entscheidungen sollten nicht durch Psychotricks umgesetzt werden. Der Deutsche soll nicht verändert werden, die Gesetze sollen es, damit sie besser funktionieren.

    Dort haben sich drei Ministerien zusammengetan und das sogenannte MindLab gegründet, eine Art Testlabor für effektive Bürger-Services. Die MindLab-Mitarbeiter versuchen zu verstehen, wie die Dänen mit staatlichen Regelungen zurechtkommen. ….

    Nudging kann verschiedene Stufen der Einmischung bedeuten. Von der subtilen Beeinflussung bis hin zu finanziellen Vorteilen. Um welche Themen sich die Merkel-Truppe kümmern will, darüber will im Kanzleramt noch niemand reden.

    Dass die neuen Psychologen und Verhaltensökonomen die Kanzlerin direkt beraten, ist nicht geplant, heißt es. 400 Leute hatten sich auf die wenigen Stellen beworben. Nun sind die drei Kandidaten dem Vernehmen nach gefunden. Es soll sich um zwei Frauen und einen Mann handeln, alle kommen von Universitäten.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article138326984/Merkel-will-die-Deutschen-durch-Nudging-erziehen.html

    In der WELT wird allerdings so getan, als ob es beim NUDGING in erster Linie darum ginge, sich gesünder zu ernähren oder auf den Umweltschutz zu achten. In Wahrheit zielt das Nudging allerdings auf ganz andere Aspekte, nämlich den formbaren, unselbständigen, rundum in allem betreuten Untertanen, der es verlernen soll, selbst zu entscheiden und jede Art von Bevormundung nicht nur erduldet, sondern diese Form von Entmündigung sogar auch noch freudig begrüßt.

  94. „Fakenews“ sind Erfindung vom Mainstream um von
    eigener Unehrlichkeit abzulenken und werden daher
    auch ziemlich aufgebauscht.

  95. Lasst mich raten: Als „Fake-News“ ist alles definiert, was nicht von offizieller Seite wie ARD/ZDF/FAZ/TAZ/BILD usw. „verkündet“ wurde?

    Krieg ist Frieden – Freiheit ist Sklaverei – Unwissenheit ist Stärke – Der Euro nützt Deutschland – „Flüchtlinge“ sind Fachkräfte – Wir schaffen das

    IST JA WOHL EHER UMGEKEHRT: FAKE-NEWS SIND DIE „NEWS“ DER LÜGENPRESSE.

Comments are closed.