Hannes Schrader

Jedenfalls ging es mir so: Als ich damals meinen Sohn zum ersten Mal im Arm hielt, gesellten sich zu der Freude auch dunkle Gedanken. Heute weiß ich, daß sie neurotischer Art waren, gedacht von einem Berufspessimisten und Panikmacher. Vermutlich hatte ich mir davor zu viele Sozial-Dokus reingezogen. Was ist, sagte ich mir, wenn der Bursche in der Pubertät in die Drogenszene abrutscht? Der Einfluß falscher Freunde ihn zur Kriminalität verleitet? Aus ihm ein Versager wird, weil er irgendwelche Versager-Gene in sich trägt?

Nichts davon ist eingetroffen. Ich habe mir völlig umsonst Sorgen gemacht. Allerdings hätte ich mir zu jener Zeit selbst in meinen schwärzesten Alpträumen nicht ausmalen können, daß meinem geliebten Kind in seiner Jugend noch etwas weit Schlimmeres hätte widerfahren können. Zum Beispiel das Methusalem-Syndrom. Das ist eine Erbkrankheit, bei der der Alterungsprozeß des Körpers beschleunigt ist, der Betroffene also vorzeitig vergreist. Ich erwähne das deshalb, weil ich in letzter Zeit sehr häufig über solche bemitleidenswerten Teufel lese, die mich einerseits traurig machen, anderseits klammheimlich aufatmen lassen, daß der Kelch an meinem Sohn vorübergegangen ist.

Hannes Schrader [Foto oben] ist so ein deprimierender Fall. Er ist „Redakteur im Ressort ZEIT Campus ONLINE“ und befindet sich in seinen Zwanzigern. Rein äußerlich macht sich die Erkrankung bei ihm noch nicht bemerkbar, doch nach der Lektüre seines Textes vom 26. Januar 2017 in der Rubrik GENERATION Y ist die Diagnose klar wie Kloßbrühe. Hannes ist geistig derart gealtert, daß er eigentlich schleunigst in ein Pflegeheim zu den vielen anderen wirren Greisen verfrachtet gehört, die Winter mit Donnerstag verwechseln. Doch offenkundig muß die ZEIT in der gegenwärtigen Zeitungskrise wegen knapper Kassen schon auf Schwerstkranke zurückgreifen.

In seinem Artikel, der für ein junges Publikum gedacht ist, fragt er allen Ernstes:

Martin, warum soll ich dir vertrauen?

Die Frage richtet sich an eine größenwahnsinnige, raffgierige Witzfigur von der SPD, die neuerdings Kanzler werden will und etwa so charmant und sympathisch daherkommt wie Magenkrebs. Das ist es aber nicht, wodurch sich das Methusalem-Syndrom bei Hannes so erschütternd offenbart. Vielmehr ist die Überlegung anzustellen, weshalb solch ein öder Opa-Scheiß die Twentysomethings, aus denen sich die Campus-ONLINE-Leserschaft angeblich rekrutiert, interessieren sollte. Ich in dem Alter interessierte mich hauptsächlich für die Mumu der rothaarigen Anette. Okay, nur in Gedanken, weil dieses Biest meinem Empfinden nach das begehrte Teil jedem dahergelaufenen Idioten zeigte, nur nicht mir. Das Letzte jedoch, was mich in dem Alter interessiert hätte, wäre der neue Kanzlerkandidat einer heruntergekommenen Partei, in der das Elixier der Jugend so häufig anzutreffen ist wie klares Bergquellwasser in der Wüste Sahara.

Stimmt nicht, sagt aber der durch seine Krankheit arg gezeichnete und wahrnehmungsgestörte Hannes, denn:

Du willst Kanzler werden und alle freuen sich. Selbst die sogenannten jungen Leute, weil du sogar Facebook kannst. Aber wofür stehst du?

Ja, alle freuen sich wie irre, daß Martin Schulz bald König von Deutschland wird, und deshalb wurde auch seine FB-Seite „Martin kann Kanzler“ von atemberaubend 1.650 Martin-Fans geliked, vermutlich von Teenegerinnen, die bei seinem Anblick zu kreischen anfangen und sich vor Aufregung ins Höschen strullern. Bei den einzelnen Posts sieht es zwar etwas mau aus, da ist Martin froh, wenn er auf über 50 Likes kommt, aber das gibt sich bestimmt noch bis zu den Wahlen, und der magische Gipfel von 200 Likes ist endlich erreicht.

Da Hannes ein rasant alternder Journalist ist, beeindrucken ihn solche astronomisch hohen Zahlen wenig. Er packt Martin an der Ehre und verkündet:

Deshalb habe ich da mal sieben Fragen an dich.

Und was soll man sagen, diese sind von solch jugendlichem Geist geprägt, daß man meinen könnte, sie werden nicht von einem 80-jährigen gestellt, sondern von einem 75-jährigen:

Was für eine Rente werde ich mal erwarten können?

Ich finde ja, man sollte Leuten in ihren Zwanzigern, die sich schon um ihre Rente sorgen, nach dem Ende ihres Berufslebens überhaupt keine Rente zahlen, sondern sie gleich hinrichten. Denn die Jugend wurde einem nicht geschenkt, damit man sich mit dem ekelhaften Teil des Lebens erst in vielen, vielen Jahren beschäftigt, sondern ganz, ganz viel mit den Körperflüssigkeiten des anderen Geschlechts, mit der verrückt schönsten Seite des Seins und mit dem Genuß der körperlichen Verfassung auf ihrem Höhepunkt. Meine Kumpels und ich hätten in unseren Zwanzigern jedem Typen mitten ins Gesicht gefurzt, wenn er mit Rente und Bausparvertrag und dergleichen angefangen hätte. Aber dem Hannes müssen wir das natürlich nachsehen. Schließlich machen wir uns auch nicht über einen Querschnittsgelähmten im Rollstuhl lustig, weil er nicht Joggen kann. Schon gar nicht, wenn er entgegen der Anordnung des Arztes heute seine Pillen nicht eingenommen hat und zu delirieren anfängt:

Aber Merkel macht den Job gut: Auf ihr Wort ist Verlass. In unsicheren Zeiten ist das viel wert, da denken selbst Mittzwanziger: „Keine Experimente!“ … Ich kenne keine andere Kanzlerin als Angela und ziemlich viele von uns finden sie offenbar in Ordnung, so sehr, dass sie sogar die CDU mit ihrem Wahlkampf der Einwortsätze akzeptieren, die irgendwie ein wohliges Gefühl des „Weiter So“ ausstrahlen: „Arbeit. Sicherheit. Zukunft.“

Und das ist es, was ich einen Skandal nenne. Für noch den überflüssigsten Mist verpulvert unser Gesundheitssystem Abermillionen, doch wenn es darum gilt, einem Schwerstgehandicapten wie Hannes die richtige Therapie zukommen zu lassen, ist plötzlich keine Kohle mehr da. Ich meine, es merkt doch sogar ein Schwachsinniger, daß das nicht die Worte eines Mittzwanzigers sein können, sondern eines Pflegebedürftigen im Sterbehospiz, der kurz vor der Letzten Ölung nochmal „Tagesschau“ guckt. Oder klingt das etwa normal, ich meine, prämortal: Aber Merkel macht den Job gut: Auf ihr Wort ist Verlass?

Wie schlimm es bei der vorzeitigen Vergreisung von Hannes steht, erkennt man auch daran, daß er bei der Frage 5 vom großen Führer Schulz halb winselnd, halb bettelnd erfahren möchte „Willst du Obama sein?“. Der arme Kerl hat gar nicht mitbekommen, daß sein Heiland gar nicht mehr im Amt ist, und als er noch amtlich waltete, lediglich das Wunder des Nobelpreis-Entgegennehmens vollbrachte. Dennoch spürt Hannes immer eindringlicher die Nähe zu sphärischen Götterwesen, und er wird tief religiös:

Wenn mir jemand Mut macht, ist es meistens Barack Obama auf YouTube, der etwas Schlaues, Staatsmännisches sagt.

Ein Drama! Hannes ist sich im Klaren darüber, daß das Methusalem-Syndrom ihn schon sehr bald hinwegraffen wird, deshalb spinnt er sich in seinem Opa-Kopf opahafte Dinge zusammen, die ihm Zuversicht an ein besseres Leben im Jenseits versprechen:

Ich finde, Deutschland ist ein starkes Land mit einer funktionierenden Demokratie. Wir brauchen keine Angst zu haben, dass ein Hampelmann ins höchste Amt gewählt wird, wir haben keine Rechtsradikale, die eine Chance hätte, Kanzlerin zu werden … Und weißt du was, Martin? Ich glaube, ich bin Teil einer großen Mehrheit in unserem Land. Nur wieso greift niemand dieses Gefühl auf? Wieso sitzen Wütende und Ängstliche in jeder Talkshow und dürfen ihre Gefühle ausbreiten, aber nicht die Gelassenen? Wer spricht über die Helfer, die Anpackender und Mitmacher?

Momentmal, vielleicht ist Hannes doch nicht so vergreist, wie er immer tut. Verdächtigerweise wird in dem ganzen Artikel kein einziges Mal das derzeitige Hauptproblem Deutschlands erwähnt. Gibt man bei seinem Text in das Browsersuchfenster das Wort Flüchtling ein, kommt nix. Stattdessen raunt er etwas von Helfern und Mitmachern. Welche Helfer und Mitmacher meint er bloß? Allerdings darf man bei der völlig dysfunktionalen mentalen Verfassung, in der sich Hannes wegen seines schweres Leidens befindet, auch keine großartige Logik erwarten. Denn einerseits behauptet er, daß angeblich in jeder Talkshow nur Wütende und Ängstliche hocken würden, die die rechtsradikale Sau rauslassen, anderseits ist er der festen Überzeugung, daß nie und nimmer eine „Rechtsradikale“ eine Chance hätte, Kanzlerin zu werden. Na dann ist ja alles wieder supi, könnte man meinen. Wüßte man nicht, daß hier ein Johannes Heesters der Generation Y gefangen im Körper eines Schwachkopfs der Generation Z nur abgedroschene Seifenblasen pustet, die ihm im Zehnerpack direkt vom Bundeskanzleramt fürs Wohlverhalten geliefert werden.

Oft versuchen Menschen mit einer schlimmen Behinderung die Intakten zu imitieren, indem sie gestelzt und hölzern Dinge nachplappern, von denen sie glauben, daß sie sich irgendwie erwachsen und bedeutend anhören und daß man sie dann für voll nehmen würde. Tragischerweise tut das auch Hannes:

Aber der Klimawandel ist nicht einfach nur ein wirtschaftliches Problem, sondern bestimmt den Rest unseres Lebens. Wir brauchen jemanden, der weltweit dafür kämpft, dass alle Länder der Welt gemeinsam das Klima schützen … Aber zurück zu dir. Was ist dir wichtiger: die Jobs einiger Kohlekumpel oder die Zukunft meiner Generation und die meiner Kinder? Können wir ein eindeutiges Bekenntnis von dir erwarten? Dann sag an. Sonst wähle ich Grün.

Leider hat niemand Hannes verraten, daß Menschen mit Methusalem-Syndrom unfruchtbar sind und keine Kinder bekommen können. Vielleicht besser so, denn Leuten, die so abgrundtief dumm sind, daß sie sich über einen solch komplexen Sachverhalt mit tausend Unbekannten wie das Klima nur über die Spezialeffekt-Szenen aus der X-Men-Filmreihe informieren, gehören die Kinder eh weggeholt. Naiv auch der Gedanke, daß Martin Schulz das versaute Klima alleine retten könne. Nein, das kann er eben nicht! Es sei denn er tut sich mit Harry Potter zusammen. Aber der ist ja leider bei der AfD.

Zum Schluß besinnt sich der Hundertjährige, der aus dem ZEIT-Redaktionsfenster stieg und verschwand, auf seine jugendlichen Wurzeln und bringt das Internet ins Spiel. Er klärt Martin Schulz darüber auf, daß er seine Matratze online bestellt habe und in seiner Generation mehr Leute für einen Tag auf fließend Wasser verzichten würden als auf das Netz. Boah, das klingt echt hip, und dem ollen Martin muß bei dieser Ansage vor Verblüffung das Gebiß aus dem Mund geflogen sein. Dennoch ist das Methusalem-Syndrom bei Hannes schon so weit fortgeschritten, als daß er sich gegen die totalitäre Altmänner-Denke zur Wehr setzen könnte:

Das Internet muss reguliert und beschützt werden.

Ja genau, der Martin soll das Internet regulieren und vor einem Angriff der Klingonen beschützen und abends wenn er zu Bett geht einfach mal abschalten. Wofür gibt es die ARD oder das ZDF oder „Shopping Queen“, wenn man sich tiefschürfend über die Welt informieren will? Aber der arme kranke Hannes wäre nicht Hannes, wenn er sich nicht schon ein paar Zeilen weiter widersprechen würde:

Und willst du, dass der Staat die Nachrichten an deine Kinder lesen kann, wenn du mal in Rente bist?

Ach wer will das schon, Hannes? Das heißt, an meinem Kind schicke ich grundsätzlich keine Nachrichten, sondern einen Anschiß nach dem anderen. Und ob bei der immer mehr um sich greifenden Migranten-Quote beim Staat künftig überhaupt noch jemand des Lesens mächtig sein wird, sei auch dahingestellt.

Was dich betrifft, Hannes, nehme ich dir ehrlich gesagt diese Methusalem-Syndrom-Show nicht ab. Ich glaube, du bist eher ein Simulant, der durch seine grün-linke Papageien-Platitüden nur verbergen will, daß er in Wahrheit der geborene Opportunist, der Natural-Born-Mitläufer und schlußendlich der Stereotyp des Arschkriechers im Arsche der Mächtigen ist, der sein Fähnchen nach jedem von oben anbefohlenen Wind hängt. Das wiederum klingt echt uralt.


(Im Original erschienen auf der-kleine-akif.de)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

160 KOMMENTARE

  1. größenwahnsinnige, raffgierige Witzfigur von der SPD, die neuerdings Kanzler werden will und etwa so charmant und sympathisch daherkommt wie Magenkrebs

    Aha. Ich weiß also, daß es einen gibt, dem dieser Person genau so unsympathisch ist wie mir und das besser beschreiben kann, als ich es könnte.

  2. Sieht aus wie einer dieser typischen linksgrünen Nichtsnutze, die „irgendwas mit Medien“ machen wollten.

  3. Danke Akif!

    Ein Lesegenuß und Wolkenschieber an diesem grauen Tag mit dem immerwährenden Mohammedanerterror.

  4. Die Frage richtet sich an eine größenwahnsinnige, raffgierige Witzfigur von der SPD, die neuerdings Kanzler werden will und etwa so charmant und sympathisch daherkommt wie Magenkrebs.

    Voll ins Schwarze getroffen!

    Besser kann man das Charisma nicht beschreiben, das Schulz streut…

  5. Ich kenne keine andere Kanzlerin als Angela

    Kritzelt der Wichtigtuer mit Eierschalen hintern den Ohren. Ooooch, natürlich kennt er außer der Raute des Grauens sehr wohl noch einen Kanzler. Genau, DEN.

    *gähn*.

    http://hannes-schrader.de/

  6. Hannes – ein Typ, der für sich alle korrekten Meinungen beansprucht und in einer Traumwelt seinen Wahn auslebt. Bezüge zur Realität würden nur stören.

  7. Zu meiner Zeit als Jugendlicher hiess es mal: Nimm Dich in Acht vor Typen, die eine runde Hornbrille tragen!
    Damals wusste ich noch nicht so genau wieso…

  8. Wir sollten auch ein paar Wörter über die Schmierenkomödie verlieren, die Martin Schulz gestern bei Anne Will hingelegt hat. Michael Hanfeld, FAZ, hat schonmal gute Vorarbeit geleistet:

    Kommen der Sound und die Aussagen, die Martin Schulz mit anschwellendem Pathos vorträgt, ohne größere Unterbrechung durch Anne Will, begleitet von heftigem Applaus im Studio, in dem offenbar ein SPD-Ortsverband versammelt ist, jemandem bekannt vor? Sie sind nichts anderes als die hiesige Ausgabe von „Make America Great Again“ und das Loblied auf die angeblich „Vergessenen“. So wie Donald Trump seine Wähler mit Gefühl pur, mit eingängigen Slogans und wolkigen Versprechungen für sich gewonnen hat, probiert es Martin Schulz. … „Applaus, Applaus, Applaus“, ruft an dieser Stelle immer Kermit, der Frosch, in der „Muppet Show“.

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik/spd-kanzlerkandidat-martin-schulz-bei-anne-will-14794023.html

  9. Anne Will und dieser Typ, dessen Namen ich mir nicht merken will, liefern schleimige, kriecherische Fragevorlagen – und lassen den größten Populisten aller Zeiten, St. Martin, dann ablabern. Denn eines hat der Buchhändler gelernt: schwallen und schönste Märchen erzählen bis der Arzt kommt!

  10. #6 Babieca (30. Jan 2017 14:58)

    Die Symptome kenne ich jetzt; nur, wie heißt die Krankheit?

  11. Haha – herrlich.

    Zu Chulz: wenn der jetzt, da er die runde Gabriele abgelöst hat, sich nicht MINDESTENS als eine Kreuzung aus Einstein, Mutter Theresa und Ghandi entpuppt, sind wir aber schwer beleidigt!

    Der treudoofe Deutsche, der gerne jedes inhaltsleere BlaBla der aktuellen Regierungsdarsteller-Truppe ohne zu mucken schluckt,
    möchte nämlich ab und zu zu einem Universalgenie aufblicken. Und wenn dieses sich dann erwartungsgemäß als Seifenschaum erweist, ist aber Schluß mit lustig.

  12. #14 paul stanley (30. Jan 2017 15:06)

    Der Hannes sieht wirklich idiotisch aus! Typischer Fall von Rinderwahnsinn…
    *********************************************

    Eher nicht; es müßte etwas vegan Bedingtes sein.

  13. #16 Marie-Belen (30. Jan 2017 15:10)
    #14 paul stanley (30. Jan 2017 15:06)

    Ich verstehe die Aufregung nicht. Wer so aussieht, muß sich doch wirklich Sorgen um seinen Nachwuchs machen.

  14. #16 Marie-Belen (30. Jan 2017 15:10)
    Na in dem Fall wird es wohl ganz einfach der typische vegane Vitaminmangel sein.

  15. Genial wie Akif Essig in Honig verpackt.
    Die Thematik wurde sehr gut erkannt und beschrieben. Ich warte schon ungeduldig auf neue Artikel.

  16. Sehr schön:)
    Mit einem hat Hannes leider recht
    Der Mensch ist ein Gewohnheitstier
    Lieber Merkel als Veränderungen die ungewiss sind
    Das klammern an vermeintlich sicheren

    Daher ist Trump so extrem wichtig
    Trump bringt wirkliche Veränderungen
    Ist Trump erfolgreich wird das die Welt und unser politisches System
    In eine neue Weltordnung bringen
    Scheitert er, ist alles vorbei

  17. #17 lorbas (30. Jan 2017 15:11)

    Nach Merkel Telefonat: Trump will Einreiseverbot auf Deutschland ausweiten

    Da kann das stinking Miststück ja Donalds Einladung nach Washington gar keine Folge leisten.
    Gefickt eingeschädelt.

  18. Hahaha köstlich.
    Hoffentlich veröffentliche ich niemals irgendetwas , was den kleinen Akif motiviert sich damit auseinanderzusetzen. Ich glaube, das Ergebnis würde mir nicht zu hundert Prozent gefallen.
    Aber zum Thema:
    Wenn man sieht , wie hoch der „Martin“ in den Medien gejubelt wird (vorallem ohne selbst Akzente zu setzen),dann kann es doch nur darum gehen, ihn danach genüsslich fallen zu sehen, oder?

  19. Herrlich, einfach nur nur herrlich. Selten, dass man bei der PI-Lektüre wirklich mal lauthals lachen kann, und dann nicht durch groteske Überzeichnung, die mit der Realität nichts zu tun hat, wie das die bezahlten System-Kommödianten meist machen, sondern Akif trifft mal wieder den Nagel direkt auf den Kopf. Toll auseinander genommen, diesen dämlichen pseudovergreisten Schreiberling und den schmierigen Kanzlerkandidaten-Darsteller gleich dazu. Genial!

  20. Akif, wo holst Du dies alles so her, daß ich immer wieder ins Staunen über einen solchen Esprit gerate.
    Der Kanzlerersatzvogel wird hoffentlich von den denkenden Wählern in den Sumpf getrieben, denn dort kam er her und muß wieder dort hin.

  21. „Ich meine, es merkt doch sogar ein Schwachsinniger, daß das nicht die Worte eines Mittzwanzigers sein können, sondern eines Pflegebedürftigen im Sterbehospiz, der kurz vor der Letzten Ölung nochmal „Tagesschau“ guckt.“

    so muss populismus sein,einfach nur genial.
    ich will mehr davon.
    akif bring die lumpenbande zumm quitschen,schreien.

    es ist an der zeit,schwere geschütze gegen diese volksverachter aufzufahren.

    wenn sie`s hart wollen,bekommen sie`s auch hart

  22. Ich muss offen gestehen, dass es mir die „Teenegerinnen“ in Akifs Text am meisten angetan haben.
    Da machen orthographische Fehler endlich mal richtig Spaß.

  23. Akif made my day 😉

    Du solltest in die Politik, rotzfrech daher lügen und Stinkefinger zeigen und das arbeitende Volk beleidigen, mehr brauchst du vermeintlich nicht können….

    Aber dann musst du dich wahrscheinlich noch Gehirnamputieren lassen, dann hättest du das benötigte Niveau…

  24. Akif Pirinçci:

    Doch offenkundig muß die ZEIT in der gegenwärtigen Zeitungskrise wegen knapper Kassen schon auf Schwerstkranke zurückgreifen.

    Und damit hat der Kleine Akif leider voll danebengegriffen. Denn „Die Zeit“ hat die geringsten Verluste überhaupt zu beklagen, minus 1,5 Prozent, und verkauft Woche für Woche nach wie vor über eine halbe Million Exemplare.

    Muss der Kleine Akif sich jetzt an Einzelnen abarbeiten? Und kann mal wieder die Tinte nicht halten? „Zeit-Campus“-Leser Antonius schafft das kürzer: „Hi, Hannes. Wills mei Oppa werdn? Is grad was freigwoadn. Omma JackewieHose is schon lang frei.“

  25. #17 lorbas (30. Jan 2017 15:11)

    Nach Merkel Telefonat: Trump will Einreiseverbot auf Deutschland ausweiten

    Man könnte sich totlachen, wie das Ferkel von einem Fettnäpfchen ins nächste tritt, würde Deutschland wegen dem Ferkel nicht den Bach runter gehen…

    Schlimm, was diese Frau(?) Deutschland für einen irreparablen Schaden zufügt, der Deutschland zerstören wird, wenn das deutsche Volk nicht schnell einen Trump bekommt, der tabula rasa macht…

  26. #30 VivaEspana
    Das ist gemein, wenn man nicht den zugehörigen Text dazu schreibt. Er hat in dem Moment gesagt:
    „Ohne die Kiste unter meinen Füßen wäre ich nur sooo groß!“

  27. #17 lorbas (30. Jan 2017 15:11)

    :))) !!!!!

    „Als Reaktion kündigte der US-Präsident nun an, die Grenzen auch für deutsche Bürger zu schließen. „Deutschland ist ein unsicheres Land geworden“ heißt es im Trump-Umfeld. „Wir können diese Unsicherheit nicht in die USA importieren. Deshalb ist ein Einreiseverbot auch für Deutsche eine richtige Entscheidung.“

    Ein Einreiseverbot für Deutschland müsse aber nicht ewig Bestand haben, heißt es seitens der US-Administration. Wenn bei der kommenden Bundestagswahl die AfD an die Regierung käme, könne man über eine Lockerung des Verbots nachdenken.“

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/94659-nach-merkel-telefonat-trump-will-einreiseverbot-auf-deutschland-ausweiten

  28. OT
    Merkel kann die Familienzusammenführungen abblasen!
    Syrischer Außenmister

    ruft Flüchtlinge zur Rückkehr in die Heimat auf

    Der Minister“ betonte, dass das Land bereit ist, sie zu empfangen und ihnen ein würdevolles Leben zu gewähren „, berichtete die Agentur, als Muallem UN-Flüchtlingsagentur Chef Filippo Grandi traf.

    Nicht abchillen in deutschen Teestuben, sondern Wiederaufbau der Heimat Syrien ist jetzt angesagt. Gerade den Übermütigen aus Köln würde echte Arbeit am Bau guttun.
    Also ihr „Flüchtlings“helferInnen, ab zum Koffer packen für eure Schützlinge.

    http://www.dailystar.com.lb/News/Middle-East/2017/Jan-30/391583-syrian-fm-calls-on-refugees-to-return-home.ashx

  29. Also was den Umgang des Staates und der Medien mit der Wahrheit betrifft, da ist im Vergleich zur Ex-DDR ja nicht mehr viel Luft. Aber etwas geht schon noch … bitte mal lesen, wie Erich Honecker das gemacht hat:

    Honeckers engster Mitarbeiter war der ZK-Sekretär für Agitation und Propaganda, Joachim Herrmann. Mit ihm führte er tägliche Besprechungen über die Medienarbeit der Partei, in denen auch das Layout des Neuen Deutschlands und die Abfolge der Meldungen in der Aktuellen Kamera festgelegt wurden. Auf schlechte Nachrichten über den Zustand der Wirtschaft reagierte er, indem er etwa 1978 das Institut für Meinungsforschung schließen ließ.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Erich_Honecker

  30. Wahrscheinlich ist Hannes auch Mitglied bei #ichbinhier, der selbsternannten Hatespeechpolizei im Netz, die selbstredend nur rechten Hatespeech mit erhobenem Zeigefinger anprangert (wobei – wie immer – alles rechts ist, was nicht linksgrün daher seiert). Die Truppe meint nämlich besonders heute bei Bild-Facebook, sich tummeln und alle Andersdenkenden agitieren zu müssen. Einfach unerträglich!

  31. Etwas Humor gefällig?

    Donald Trump und Wladimir Putin treffen sich zum Dinner mit Gästen im Weißen Haus. Fragt einer der Gäste: „Mister President, worüber unterhalten Sie beide sich eigentlich den ganzen Tag?“
    „Wir planen gerade den 3. Weltkrieg.“
    „Und wie sieht der aus?“ Trump: „Wir töten 4 Millionen Moslems und einen Zahnarzt“. Der Gast schaut etwas verwirrt: „Wieso einen Zahnarzt?“ Da klopft Putin Donald Trump auf die Schulter und meint: „Was hab‘ ich Dir gesagt, Donald? Kein Mensch wird nach den Moslems fragen…“

  32. #41 BePe

    Warum sollen die sich das freiwillig antun? Die werden hier alimentiert fürs Nichtstun! Und außerdem: Mehr als die Hälfte hätten wir dann immer noch am Hals, weil die keine Syrer sind.

  33. #41 BePe (30. Jan 2017 15:40)

    OT
    Merkel kann die Familienzusammenführungen abblasen!
    Syrischer Außenmister

    ruft Flüchtlinge zur Rückkehr in die Heimat auf

    *******************************************

    Gibt es schon Lichterketten dagegen?

  34. Berlin hat im vergangenen Jahr insgesamt 1,1 Milliarden Euro für Flüchtlinge ausgegeben – fast 460 Millionen Euro mehr als ursprünglich im Haushalt eingeplant.

    Diese vorläufigen Zahlen bestätigte eine Sprecherin der Finanzverwaltung am Freitag auf Anfrage. Zuvor hatte „Der Tagesspiegel“ berichtet.
    415 Millionen Euro der Gesamtkosten kamen der Sprecherin zufolge vom Bund.

    http://m.bild.de/regional/berlin/fluechtlingshilfe/11-milliarden-euro-fuer-fluechtlinge-ausgegeben_ag_dp-49876686.bildMobile.html

    Vor ein paar Tagen wurde berichtet, der Bund hätte 2016 22 Milliarden Euro für unsere Gäste ausgegeben.

    1100 : 415 = 2,65

    22 x 2,65 = 58,31 Milliarden Euro.

  35. Ich lebe in einer hübschen 52.000 Einwohner-Stadt.
    Heute wurden in unserer Tageszeitung die Mitgliederzahlen, der im Stadtrat vertretenen Parteien veröffentlicht.
    Ich bin beim Lesen fast vom Stuhl gefallen….
    SPD 240 Mitglieder
    CDU 195 Mitglieder
    FDP 20 Mitglieder
    Und jetzt kommt es:
    Die Grünen: 10 Mitglieder.

    Als ich noch SPD Mitglied und Ortsvreinsvositzende war, hatte die SPD in unserem Stadtteil allein über 90 Mitglieder.
    Mittlerweile sind aber viele verstorben und keine neuen Mitglieder dazu gekommen.
    Bei SPD und CDU sind 60% der Mitglieder über 70 Jahre.

    In meiner Stadt gibt es überdurchschnittlich viele Rechtsanwälte, Architekten und Ärzte.
    Eine große Klientel mit viel Geld und regem Vereinsleben.
    Hier wird sich niemand als AFD Mitglied oder Wähler outen, deshalb gibt es die AFD auf kommunaler Ebene auch noch nicht.
    Niemand möchte ausgeschlossen werden.
    Leider ist es so.:-(

  36. ….eine größenwahnsinnige, raffgierige Witzfigur von der SPD, die neuerdings Kanzler werden will und etwa so charmant und sympathisch daherkommt wie Magenkrebs…

    Köstlich, der Akif hats einfach drauf. Diesen Spruch werde ich in Zukunft als Zitat öfters weiterverwenden und danke Akif für diese Anregung.

  37. #41 BePe (30. Jan 2017 15:40)

    Syrischer Außenmister

    ruft Flüchtlinge zur Rückkehr in die Heimat auf

    es werden nur wenige diesem Aufruf folgen, da die meisten syrischen Flüchtlinge keine Syrer sind.

    und wer will schon aus dem Paradies flüchten?

  38. So, wie es aussieht, hätte der kanadische Premierminister sein Statement wie folgt präzisieren / ergänzen sollen: „terroristische Attentat auf Muslime, von Muslimen, in einem Gotteshaus“… Die Täter sollen laut „Allahu Akbar“ gerufen haben, und ich kenne keine andere Glaubensrichtung, bei der dieser Ruf üblich wäre…
    http://www.focus.de/politik/ausland/anschlag-auf-moschee-in-quebec-maskierte-schiessen-auf-betende-sechs-tote_id_6564445.html#comments

  39. Ein Augenzeuge sagte Radio Canada, zwei maskierte Männer hätten das Gebäude gestürmt und das Feuer auf die Betenden eröffnet, während sie „Allahu Akbar“ (Gott ist groß) riefen. Auch mehrere Kinder hätten den Angriff miterlebt.

    Nach Medienberichten sollen die beiden Täter an der bekannten Laval-Universität der ostkanadischen Stadt studiert haben. Wie Radio Canada am Montag unter Berufung auf Ermittlerkreise berichtete, soll einer von ihnen marokkanischer Herkunft sein.
    http://www.rp-online.de/politik/ausland/anschlag-in-kanada-schuesse-in-moschee-in-quebec-sechs-menschen-sterben-aid-1.6569892

  40. super zum Lachen

    doch im September, wenn die AfD Ihre 30 + X % erreicht ist Schluß mit Akif, ich meine Lustig.

    was die linke Drecksbrühe um Roth und Ihre Antifa etc nicht kann ist Demokratie und deshalb gibt es im September, spätestens im Oktober einen knallenden Bürgerkrieg hier in Germany, wir gegen die Linken, die Muslimficker gegen die Weiber und uns – wir gegen ALLE

  41. Noch zwei (akteulle) Berichte über das Massaker von Quebec:

    Und diesmal kann wohl auch niemand sagen, dass es „nichts mit dem Islam“ zu tun hat. Immerhin haben hier (höchstwahrscheinlich) Moslems in einer Moschee andere Moslems abgeschlachtet – aus welchen verwirrten und komplett unnachvollziehbarem Grund auch immer. Ach ja, das mit den Tätern ist ja auch so eine Geschichte – die wurden nämlich gefasst. Höchst interessant: Zuerst waren es „Kanadier mit ausländischen Wurzeln“, dann vermutliche marokkanische und tunesische Studenten.

    Inzwischen jedoch scheint es sich bei den Attentätern um zwei syrische Flüchtlinge namens Basheer Al-Taweed und Hassan Matti zu handeln, die sich (angeblich, das ist alles noch mit Vorsicht zu genießen) erst seit einer Woche in Kanada aufhalten sollen. Über den dritten angeblichen Täter, den Zeugen gesehen haben wollen, ist derweil noch nichts bekannt.

    https://www.contra-magazin.com/2017/01/das-moschee-massaker-von-quebec/

    Der Premierminister der französischsprachigen Provinz Québec, Philippe Couillard, sagte, es gebe bisher sehr wenige Informationen über die beiden Festgenommenen. Beide studierten an der bekannten Laval-Universität in Québec, einer von ihnen soll marokkanischer Herkunft sein, wie Radio Canada, das zum TV-Sender CBC gehört, unter Berufung auf Ermittlerkreise berichtete.

    https://www.merkur.de/politik/quebec-terroranschlag-auf-moschee-mit-mehreren-toten-zr-7338496.html

  42. OT

    KRIPO VERFOLGT NEUE SPUR
    Hat Carolins und Luciles Mörder drei Mal zugeschlagen?

    Nun überprüft die Polizei nach BamS-Informationen, ob der „sehr mobile“ Täter bereits zuvor eine Frau im hessischen Hanau angegriffen und schwer verletzt hat. Dort war am 27. September 2013 eine 25-jährige Frau von einem Mann hinterrücks mit einer 1,7 Kilogramm schweren Hantelstange niedergeschlagen worden.

    http://www.bild.de/news/inland/serienkiller/drei-mal-zugeschlagen-50006264.bild.html

  43. Wenn man sieht , wie hoch der „Martin“ in den Medien gejubelt wird (vorallem ohne selbst Akzente zu setzen),dann kann es doch nur darum gehen, ihn danach genüsslich fallen zu sehen, oder?
    ————————————————-
    Was haben wir nicht schon alles von den Lügenmedien vorgegaukelt bekommen – Kanzlerkanditaten der SPD in Phantasialand? Scharping, Steinbrück, Beck, Platzeck und Konsorten. Und was ist aus ihnen geworden als Kanzlerkandidaten? Sie wurden als „Kanonenfutter“ versenkt! Und genau so wird es auch dem kleinen Schulz ergehen. Aber er wird wohl auch schon einen lukrativen Plan B. in petto haben 🙂

    Und nebenbei: Wer glaubt denn ernsthaft, dass der kleine Bürgermeister aus Würselen (ein elendes Kaff im Rheinland, eine Schande für jeden Denkmalspfleger) jemals Bundeskanzler werden könnte?

  44. Als Jahrgang 1931 kann ich mit dem heutigen meist aus Übersee hereingefluteten Jugendgeiseln
    einfach nichts anfangen, auch meine Kinder 1955 und 1960 geboren waren davon „noch“ verschont.
    Wir waren eben anders !

  45. Es ekelt einen nur noch an, wie dieses Individuum jetzt täglich der verblödeten Määähhh – Masse hier, als Kanzler untergejubelt werden soll!

    Määhh Määhh

  46. #65 Carpe Diem (30. Jan 2017 16:30)

    Auch interessant, was laut dem Artikel so alles im bunten Kanada rumspringt: Die Toten kommen aus Algerien (2), Marokko (1), Tunesien (1), einem nicht weiter genannten Land in Schwarzafrika (2).

  47. #10 Heta

    Ja, die Rezension dieser unsäglichen Anne Will-Sendung ist hervorragend. Erstaunlich, sowas in einem Mainstreamblatt zu lesen.
    Genauso gut ist übrigens ser Artuel bi Tichy zum gleichen Thema:
    http://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/anne-will-eine-stunde-schulz-glatt-mit-akzent/

    #31 Heta

    „Die ZEIT“ hält sich tatsächlich erstaunlich gut. Das liegt sicher auch daran, dass es das Lieblingsblatt sämtlicher Sudienräte und anderer Lehrer ist. Selbst in meinem Spanisch(!)-Konversationskurs bringt die Lehrerin, eine Argentinierin, Kopien von ZEIT-Artikeln in den Unterricht, über die wir dann auf Spanisch diskutieren müssen.

  48. @ #78 georgS (30. Jan 2017 16:41)

    Normalerweise demonstrieren ja die jungen Leute gegen die Regierung, heute demonstrieren sie für Merkel und Schulz.

    Merkeljugend gehirngewaschen wie Hitlerjugend

  49. Aber Merkel macht den Job gut: Auf ihr Wort ist Verlass. In unsicheren Zeiten ist das viel wert, da denken selbst Mittzwanziger: „Keine Experimente!“
    Im Ernst? Woher kommen sie denn, diese unsicheren Zeiten?
    Ihr lieben Kinderchen, bitte, werdet kein Hannes.
    Martin ist ok, aber bitte kein Hannes!

  50. Wer heut in dieser Zeit einen Sohn in die Welt setzt ist lebensmüde.
    Sagt meine spanische Karibik-Frau mit dem typischen dicken Axxx
    Der Akif-Modus muss raus;-)

  51. Was dieser Hannes nicht zu begreifen scheint (zumindest schreibt er allen Ernstes „Aber Merkel macht den Job gut: Auf ihr Wort ist Verlass“):

    Weder das Murksel noch Chulz oder sonst einer dieser ganzen Politdarsteller KANN auch nur IRGENDWIE zur Lösung der Probleme beitragen.
    SIE ALLE sind gewichtiger Teil bzw. Hauptverursacher dieser Probleme.

    Welchen Horizont hat jemand, der das nicht sieht?

  52. #50 Hoffnungsschimmer

    Eine große Klientel mit viel Geld und regem Vereinsleben.
    Hier wird sich niemand als AFD Mitglied oder Wähler outen, deshalb gibt es die AFD auf kommunaler Ebene auch noch nicht.
    Niemand möchte ausgeschlossen werden.
    Leider ist es so.:-(

    Siehste und bei mir bekommt jeder Kunde einen heimlichen Sonderrabatt,der sich selbst als AfD oder PEGIDA – Anhänger outet.Da kann man sich sehr gut während des Verkaufsgespräches herantasten.Und bis jetzt lag ich sehr selten daneben.

  53. Die Zeit ist sowieso nicht mehr von dieser Welt. Da muss eine Epidemie ausgebrochen sein. Die leiden alle an Hirnverlust diese Deppen. Naja sie eifern halt alle ihrem Vorbild nach der an der Spitze dieses linksversifften Schweißblattes sitzt.

    Und einer größten Pfeifen auf Gotteserdboden lässt schon mal die Katze aus dem Sack. Er bereichert sich an Sitzungsgelder und jetzt kommen wieder die „Reichen “ dran.

    Schießt diesen Kasper gleich auf den Mond. Der taugt nix !

    Schulz will ran an die „Riesenvermögen”
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/schulz-will-ran-an-die-%E2%80%9Eriesenverm%C3%B6gen%E2%80%9D/ar-AAmpJvt?li=AA520o&ocid=spartandhp

  54. Schulz – Wir kriegen den Hals nicht voll !!!!!
    Das ist das einzige was diese beschi…. Partei (SD) kann. Dilettantisch und unfähig !

  55. #18 lorbas   (30. Jan 2017 15:11)  
    Nach Merkel Telefonat: Trump will Einreiseverbot auf Deutschland ausweiten

    Hoffentlich macht er das. Da macht mal einer Nägel mit Köpfen !

  56. #2 Ohnesorgtheater (30. Jan 2017 14:44)

    Solche Bettelbriefe werden von CDU Bürgermeistern an Bürger verschickt.

    http://www.afd-gt.net/die-stadt-preussisch-oldendorf/roolwohnraum/
    -.-.-.-.-.-
    Die gleiche „Bettelei“ hatten wir auch hier bei uns. Ich sach mal Großraum K-DN-AC.
    Das Traurige ist, dass es genügend Raffzähne gibt, die der besagten Klientel den angebettelten Wohnraum vermieten (wenn der Staat auch noch selber für das unsichere Volk zahlt, ist ja eine gute Rendite gesichert)! Da ist es doch scheixxegal, dass die Straßen im Dreck versiffen, die Häuser oder Wohnungen erheblich an Wert verlieren und unsereiner sich nach Sonnenuntergang eigentlich nicht mehr auf die Straße trauen kann. Also ich als ältere Frau traue mich das nicht – zumal blöderweise hier neben einem Park auch noch alles schlecht beleuchtet ist. Die Stadt muss ja schließlich sparen!
    🙁 🙁 🙁

  57. Dieser Schulz ist für mich die Summe aller Unsympathen
    der jetzigen Politik.
    Aber die Medien jubeln ihn gerade zur Lichtfigur hoch. Wollen wohl ihre Pfründe sichern, weil Merkel zu sichtbar auf dem fallenden Ast sitzt.

    Für mich ist Schulz etwa so sympathisch wie der Golom aus „Herr der Ringe“. Den Ring der Macht jedenfalls will er auch.

  58. OT

    Sigmaringen (ots) – Über zehn Streifenwagenbesatzungen waren heute in den frühen Morgenstunden notwendig, um eine größere Auseinandersetzung in der Erstaufnahmeeinrichtung zu befrieden.

    Gegen 04.15 Uhr teilte das Security-Personal über Notruf mit, dass es zu einem massiven Streit mit über einem Dutzend Asylbewerber in einem Unterkunftsgebäude gekommen sei. Als Polizeikräfte mit mehreren Streifenwagen eintrafen, stießen diese auf etwa 15 zum Teil erheblich alkoholisierte und aggressive Marokkaner, welche die Security-Mitarbeiter lautstark beleidigten. Wie von den Beamten in Erfahrung gebracht werden konnte, war es zuvor zu Handgreiflichkeiten in dem betreffenden Unterkunftsgebäude gekommen, als sich andere Asylbewerber wegen der betrunkenen Marokkaner beschwert und diese zusammen mit dem Security-Personal aus einem Flur drängen wollten.

    Bei der anschließenden Auseinandersetzung versuchten zwei der Störenfriede auch mit Flaschen zuzuschlagen, ernsthaft verletzt wurde jedoch keiner der Beteiligten. Einer der zwischen 23 und 28 Jahre alten Männer soll ferner während des Streits dem Security-Personal sowie anderen Asylbewerbern damit gedroht haben, eine Pistole in seinem Zimmer zu haben. Da sich der 23-Jährige beim Eintreffen der Polizei bereits in dieses zurückgezogen hatte, wurden Spezialkräfte angefordert, die nach ihrem Eintreffen in das Zimmer eindrangen und den jungen Mann dingfest machten. Die richterlich angeordnete Durchsuchung führte jedoch nicht zum Auffinden einer Schusswaffe. Insgesamt wurden von den Einsatzkräften zwei der alkoholisierten Marokkaner, die sich auch nach dem Eintreffen der Polizei weiterhin aggressiv verhielten, auf Anordnung des Bereitschaftsrichters in Gewahrsam genommen. Die weiteren Ermittlungen führt eine eigens zur Bearbeitung von Vorfällen, die im Zusammenhang mit Bewohnern der Erstaufnahmeeinrichtung stehen, beim Polizeirevier Sigmaringen eingerichtete Ermittlungsgruppe.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3546897

  59. Rielasingen-Worblingen

    Brandalarm

    Ein technischer Defekt dürfte die Ursache für die Auslösung der Brandmeldeanlage am Sonntagmorgen, gegen 10.45 Uhr, in einer Unterkunft für Flüchtlinge in der Ramsener Straße gewesen sein. Die mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften angerückte Feuerwehr konnte nach dem Überprüfen des Gebäudes schnell Entwarnung geben und ohne weitere Maßnahmen wieder abrücken.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3547434

  60. Schulz – das sich ein „Mann“ mit so einer Vergangenheit sich um eines der höchsten Ämter in Deutschland bemüht ist schon dreist. Ist nicht zu überbieten. Ein tolles „Vorbild“ für unsere Jugend. Darüber sollten diese Hurra Schreier der SPD mal drüber nachdenken.

  61. #92 ArmesDeutschland

    Schulz will ran an die „Riesenvermögen”
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/schulz-will-ran-an-die-%E2%80%9Eriesenverm%C3%B6gen%E2%80%9D/ar-AAmpJvt?li=AA520o&ocid=spartandhp

    _________________

    Mit Politik aus der sozialistischen Mottenkiste von Vorgestern will dieser Hanswurst die nächsten Wahlen gewinnen? Haben wir diese Sprüche nicht schon tausende Male gehört? Von der SPD, immer vor den Wahlen. Da wird genau das immer und immer wieder gebetsmühlenartig wiederholt und als große Tat der sozialen Gerechtigkeit verkauft. Und dann hofft man doch glatt bei dieser Partei, dass der Wähler alles andere vergisst und wie ein gieriger, hungriger Fisch nach dem hingehaltenen Wurm schnappt, um nach der Wahl am Haken zu hängen. Nein danke, Ihr Scharia-Sozis, wir haben Euch so satt. Packt Euren nichtsnutzigen Schulz mit seiner Ausstrahlung wie Magenkrebs im fortgeschrittenen Stadium und was ihr sonst noch so in eurer Mottenkiste habt und verpixxt euch unter die 5-Prozent. Keiner braucht diese Partei mehr.

  62. Bei Hart aber fair habe ich gesehen das wieder die M.Crane als Gast wieder über TRUMP abhetzen darf.Diese arrogante und versnobte Soros-Hexe hat immer noch nicht verkraftet das TRUMP demokratisch gewählt wurde.Achtet mal drauf.
    Das schlimme:
    Die bekommt mit ihren unzähligen Auftritten als „Expertin“ mehr Cash als ein normaler Arbeiter aus der Mittelschicht in 2 Jahren verdienen kann.Den zwangsfinanzierten sei Dank.:(
    Bei n24 hat die einen Landsmann der für TRUMP gestimmt hat ihre wahre hässliche Fratze gezeigt,wo diese ihn die abfällig behandelt und dann nicht mehr angeschaut hat.
    Hier ein überheblicher Auftritt bei einer ihrer vielen Auftritte bei phoenix:
    https://www.youtube.com/watch?v=v3LJZ8PKGIk

  63. Merkel kontert erstmals öffentlich Trump“

    US-Einreiseverbot widerspricht Grundgedanken internationaler Kooperation“

    „Der notwendige und auch entschiedene Kampf gegen den Terrorismus rechtfertigt in keiner Weise einen Generalverdacht gegen Menschen bestimmten Glaubens, in diesem Falle gegen Menschen muslimischen Glaubens oder Menschen von einer bestimmten Herkunft“, sagte Merkel am Montag vor Journalisten im Berliner Kanzleramt.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/merkel-kontert-trump-us-einreiseverbot-widerspricht-grundgedanken-internationaler-kooperation_id_6566784.html

  64. Hey Akif,

    klar hat man „damals“ in dem Alter nicht nach der Rente gefragt, man dachte ja, die sei „sicher“ und wer 40 Jahre arbeitet, davon auch was hat.
    Heutzutage würde ich eher jeden ins Gesicht pfurzen, wie Du es so lieb nennst, der sich mit 20 hinsetzt und sagt: Vorsorge? Nö, die Rente ist sicher, sagt doch der Staat!

  65. Hier wieder ein wunderbarer Fall von Lügenpresse
    Massenschlägerei in Rostock.
    15 Angreifer jagen jugendlichen durch die Innenstadt
    Jugendlicher bekommt Hilfe und es kommt zur mAssenschlägerei
    Angreifer haben Schlagstäcke und Schlagen mit Gürtelschnallen ( lese ich immer häufiger)
    http://www.focus.de/regional/videos/massenschlaegerei-in-rostock-mehrere-jugendliche-gehen-aufeinander-los-drei-personen-werden-verletzt_id_6561676.html

    Sucht man weiter findet man Berichte das die Angreifer Migrationshintergrund haben
    http://t.ostsee-zeitung.de/Region-Rostock/Rostock/Drei-Verletzte-bei-Schlaegerei-unter-Jugendlichen

  66. #99 Freya- (30. Jan 2017 17:23)

    OT

    Sigmaringen (ots) – Über zehn Streifenwagenbesatzungen waren heute in den frühen Morgenstunden notwendig, um eine größere Auseinandersetzung in der Erstaufnahmeeinrichtung zu befrieden.
    ———————
    Erst einmal müssen die DNA-Spuren des Mörders aus „SWEG“-Endingen/Kaiserstuhl veröffentlicht werden. Das wird aber von M*aas blockiert. Danach geht’s in Hohenzollernland;)

  67. #18 lorbas (30. Jan 2017 15:11)
    Nach Merkel Telefonat: Trump will Einreiseverbot auf Deutschland ausweiten

    30.01.2017

    Überraschende Wende in der Diskussion um Einreiseverbot in die USA. Trump will die Grenzen nun auch für Deutsche dicht machen. Dies ist das Ergebnis eines Telefonats mit Bundeskanzlerin Merkel. Trump: „Sie hat die Lektion nicht verstanden“.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich glaube der Herr Trump nicht verstanden hat, dass Frau Merkel gegenüber Argumente total immun ist. Bei ihr hilft nur eins.
    Es gibt Spritzen die etwa 0,5 bis 1 L fassen und meist für Pferde genommen werden.
    Nur so eine Spritze, an der richtigen Stelle angesetzt, wird helfen!
    ++++++++++++++++++++++++++++++++

    Jetzt über Hannes. Ich kenne Hannes! Zu 100%.
    Hannes war mein Schwiegersohn! Das war eine widerliche, linksgerichtete Zecke, die meiner Tochter fast ausgesaugt hatte.
    Natürlich hat meine Tochter schuld, das möchte ich nicht bestreiten. Wir mit meiner Frau haben ihr 1000 Mal gesagt, dass der Junge (inzwischen ist er fast erwachsen) geistig nicht auf der Höhe ist.
    Es könnte einfach nicht sein, dass er marxistische Bücher las und total gesponnen hatte. Ich könnte ihm ein Paar wahre Geschichte über den Sozialismus erzählen, hörte er aber nicht. Ein Spinner- erste Kajüte. Ein totaler Idiot, der auf kinderlieb machte.
    Nun meine Tochter wollte sich selbst überzeugen und jetzt nach 10 verlorenen Jahren ist die soweit. Hat auch richtig Geld gekostet und wird es noch kosten, aber ich hoffe, dass nach der Lektion wird sie etwas vorsichtiger mit eine Heirat ohne Ehevertrag sein.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Was der andere Kerl, der SPD Säufer mit den Magenkrebs- Syndrom im Gesicht- da ist mir einfach zuwider auch nur ein Wort über ihm zu verlieren.

  68. #107 Freya- (30. Jan 2017 17:38)

    Merkel kontert erstmals öffentlich Trump“

    US-Einreiseverbot widerspricht Grundgedanken internationaler Kooperation“

    „Der notwendige und auch entschiedene Kampf gegen den Terrorismus rechtfertigt in keiner Weise einen Generalverdacht gegen Menschen bestimmten Glaubens, in diesem Falle gegen Menschen muslimischen Glaubens oder Menschen von einer bestimmten Herkunft“, sagte Merkel am Montag vor Journalisten im Berliner Kanzleramt.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/merkel-kontert-trump-us-einreiseverbot-widerspricht-grundgedanken-internationaler-kooperation_id_6566784.html

    Kann die nicht endlich ihre Fresse halten! Ich hoffe, das Stück erhält von Trump die passende Reaktion.

  69. #107 Freya-   (30. Jan 2017 17:38)  

    Ferkel lernt doch nichts dazu. Die ist Dumm und bleibt dumm. Wenn bei der eine Mücke auf der Schulter sitzt hat sie wenigstens ein bisschen Hirn. Fliegt die Mücke weg ist auch das Hirn wieder weg.

  70. Houston, wir haben ein Problem:

    Deutsche Staatsbürger, die auch einen Pass der Länder Irak, Iran, Libyen, Somalia, Sudan, Syrien oder Jemen besitzen, erhalten derzeit kein US-Visum von den Konsulaten in Deutschland. Nach Angaben des Innenministeriums von 2011 sind davon Zehntausende Doppelstaatler betroffen. Neben dem deutschen Pass besäßen demnach allein mehr als 80.000 Menschen eine iranische Staatsangehörigkeit.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161657131/Ungefragt-nimmt-Merkel-Stellung-zu-Trumps-Einreiseverbot.html

  71. Schaut sie euch gut an, unsere Politdarsteller, dann wundert man sich nicht mehr warum alle schief läuft. Der zukünftige Herr Ober-EU-Apparatschick, der sein Volk genauso an die Wand fahren wird wie der Hosenanzug, na das sind ja Aussichten.

  72. #111 Wuehlmaus (30. Jan 2017 17:47)
    #107 Freya- (30. Jan 2017 17:38)

    Merkel kontert erstmals öffentlich Trump“

    US-Einreiseverbot widerspricht Grundgedanken internationaler Kooperation“

    „Der notwendige und auch entschiedene Kampf gegen den Terrorismus rechtfertigt in keiner Weise einen Generalverdacht gegen Menschen bestimmten Glaubens, in diesem Falle gegen Menschen muslimischen Glaubens oder Menschen von einer bestimmten Herkunft“, sagte Merkel am Montag vor Journalisten im Berliner Kanzleramt.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Woher soll die Merkel das so genau wissen? Kennt die Merkel der muslimische Glauben?
    Haben die Moslems nicht zu genüge bewiesen, dass sie gefährlich sind?
    Was sind die Grundgedanken internationaler Kooperation?- in ein fremdes Land einmarschieren, Verfolgter mimen, sich aushalten lassen und:
    – Klauen
    – Vergewaltigen
    – Rauschgift verkaufen
    – Leute zusammen schlagen
    – Sich wie letzter Idiot benehmen und überall Dreck hinterlassen
    – über seine Herkunft und Alter lügen
    – sich -zig Mall registrieren und Geld abschöpfen

    ist das die merkelische internationale Kooperation?
    Wo bestimmte Länder ihre Verbrecher nicht zurücknehmen?
    Wenn das diese Kooperation ist, kann man darauf verzichten!


  73. Und weißt du was, Martin?

    Dann sag an. Sonst wähle ich Grün.

    Mein Gott, diese Flitzpiepe ist ja fast so peinlich wie „Five4Refugees“. Dieses schleimige Heranwanzen, ekelhaft.

    Menschmaddinmachkeinscheiß.

    Maddinweißewasmaddin-
    wirzweibeidewollnunsmalrischtischbesaufn.

    Dumaddindubismeinfreund.

    Womit trinkt man denn am besten Brüderschaft in Würgselen?
    Mit vergorener Buch- Weizengrütze?

    Hannes Panne ist der schlagende Beweis: Der rübennasige Egomane mit dem glasigen Blick ist der ideale Kanzlerkandidat für alle, denen Angela Merkel zu intellektuell ist.

  74. Sie zahlt seit 2013 keine Rundfunkgebühr
    Mutter von zwei Kindern wird mit Gefängnis gedroht

    GEZ-Schock in Thüringen! Eigentlich hatte der MDR versprochen, Zwangsbeitrags-Verweigerer nicht mehr ins Gefängnis zu stecken. Doch das Schreiben eines Gerichtsvollziehers aus Thüringen sorgt nun wieder für einen Aufschrei im Netz.

    http://www.focus.de/finanzen/recht/sie-zahlt-seit-2013-keine-rundfunkgebuehr-weil-sie-den-zwangsbeitrag-verweigert-mutter-von-zwei-kindern-soll-ins-gefaengnis_id_6561469.html

  75. #17 lorbas (30. Jan 2017 15:11)

    Nach Merkel Telefonat: Trump will Einreiseverbot auf Deutschland ausweiten

    Das Telefonat hat für Trump wohl gereicht, um zu erkennen wie irre und gestört die alte tatsächlich ist.

    Gerade hatten auch die Kanadier ihr Maul frech gegen Trump aufgerissen und angekündigt, sie würden jetzt alle bedrohten Muslime und Hungerleider genau so wie Merkel ins Land rein lassen und schon kam heute Morgen die Meldung Allahu Akbar Massaker in Quebec in einer Moschee.

    Schätze mal die Kanadier werden jetzt auch etwas kleinlauter.

    Aber das allerwichtigste ist, das diesem dreisten Falschspieler Martin Schulz von der SPD endlich Paroli gegeben wird, der setzt sich hier in eine rundfunkbeitragsfinanzierte TV Sendung und tut so als hätte er mit der Verelendung die die SPD in den letzten 20 Jahren über unser Land gebracht hat nichts zu tun und wiel jetzt noch von den Problemen die die SPD selbst geschaffen hat profitieren indem er sich als Problemlöser aufspielt.

    Leute wie Schulz oder Merkel sind das Problem wieso der soziale Frieden in Deutschland immer mehr zerbricht und der Hass und die Wut überall wachsen.

  76. Schulz auf allen Sendern und ich stelle mir gerade vor, das würden sie mit Frauke Petry machen.

    Nee machen sie nicht, hat ja alles Plan im Wahn, derweil fordert Schäuble schon die Angleichung des Sozialen für Europa.

    Haha, wie das dann aussieht ist schon heute klar bei uns wird es weniger und in anderen Ländern mehr !

    Da haben wir ihn den Zweck, ein Ziel dieser geheuchelten Humanpolitik.

    Mit der Kriminalität ist das ja auch so eine Sache. Früher war ein junger Mann schon arg gefährdet, fuhr er Benz und war ein Stenz. Ja, weil es dem Franz und Hans im Amt schon sehr aufgestossen hat wenn selbige Kleinwagen fahren mussten und hässliche Weiber daheim hatten, wärend der da im Benz ganz sicherlich ein schlimmer Finger sein musste !

    Aus ungeklärten Gründen, meist ohne Beweise gab es da ganz schnell die Steurprüfung oder die stete Beobachtung durch die örtlichen Vollstrecker. Irgendwann haben sie den „Bevorzugten“ dann auch meist gekriegt. Nach einer Feier, beim nachlässigen Fehler in der Buchführung, oder beim Pinkeln an die Hauswand. Egal, nur wichtig das man ihn „unterbindet“. Geht doch nicht das „so einer“ und sie nicht !

    Das nannte ich immer „Kriminalisieren“, weil es dem Amtsschimmel, dem Hans und Franz, dem Nachbarn oder einem richterlichen neidisch aufgestossen hat.

    Mir ist es mindestens fünfmal so geschehen, im laufe meiner Unternehmerkarriere.

    Heute, passieren die schlimmsten Strataten von unseren Geladenen, doch die werden mit einem Dudu und der Drohung zur Abschiebung geurteilt.

    Sie sitzen halt in allen Ämtern, die Bürokraten und Willigen, später sind sie dann sichtbar mit um die 50.in Ruhestand und ihrer Harley dem Wohnmobil oder beim shoppen in der Stadt, wenn der Normalbürger längst pleite ist, so um den 29. jedes Monat.

    Wir ärgern uns das im politischen Wahn ein jeder ins Land geholt wird, auch unserer Eltern bezahlter Sozialstaat zum kollabieren bringt.

    Hans und Franz aber ist immer noch willig und störrt sich nur noch, wenn der Normalbürger vor ihm an der Kasse steht oder trotzdem noch Benz fährt. Ansonsten willig wie eh und jeh und natürlich absolut CDU CSU SPD treu.

    So kommt es das die Pensionen schon dreimal so hoch sind wie die Durchschnittsrente und alles bleibt wie es immer war.

    Ich habe mir eine Fotomontage gemacht. Immer dann wenn jetzt Schulz im Fernsehen ist, hänge ich Alice Weidel Gauland oder meine Favoritin die Frauke vor den Fernseher.

    Mit mir nicht, sooooo nicht, ihr Gauner und Antidemokraten im Land.

  77. #107 Freya-
    #114 Ku-Kuk
    #111 Wuehlmaus

    Das ist mal wieder typischer merkelscher Lufblasenbullsh.. . Kein Mensch außerhalb Deutschlands interessiert sich mehr für das Gesülze der Merkel.

    Fakt ist, Trump schützt sein Volk, während Merkel das deutsche Volk den islamischen Terroristen und ausländischen Kriminellen zum Fraß vorwirft.

  78. Großes Kino, Akif. Danke dafür!
    Der Martin will ja jetzt an die großen Vermögen ran. Da fallen mir die vom Volk zusammengerafften SPD-Reichtümer ein. Medienbeteiligungen, Stiftungen usw…

  79. Mir fehlen die Worte !!!!! Sind die deutschen nur noch bescheuert !!!!!!!!!!!!!!!

    Schulz Ein Krimineller als Kanzler
    Veröffentlicht am 28. Januar 2017 von conservo
    (www.conservo.wordpress.com)

    http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/sein-lieblingsspruch-ihr-seid-alle-entlassen-eu-parlamentspraesident-schulz-unser-groesster-wichtigtuer-in-bruessel_aid_937381.html

    Und dann schaut euch das an !

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/schulz-hat-was-merkel-fehlt/ar-AAmpqvi?li=BBqg6Q9

    Was der ein Show abzieht mit diesem Vorleben ! Pfui Teufel für diesen Menschen !

  80. Der erste Satz seines Artikels ist ja echt der Hammer: „Du willst Kanzler werden und alle freuen sich.“ Glaubst du wirklich, dass sich alle freuen? In welcher Blase muss man leben, um sowas zu glauben? Schade um die Zeit und das Papier, lieber Hannes. Spätestens bei den Wahlen werden wir dann sehen, dass sich nicht alle freuen. Da bin ich ziemlich zuversichtlich.

  81. #18 lorbas (30. Jan 2017 15:11)

    Nach Merkel Telefonat: Trump will Einreiseverbot auf Deutschland ausweiten

    30.01.2017

    Überraschende Wende in der Diskussion um Einreiseverbot in die USA. Trump will die Grenzen nun auch für Deutsche dicht machen. Dies ist das Ergebnis eines Telefonats mit Bundeskanzlerin Merkel. Trump: „Sie hat die Lektion nicht verstanden“.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/94659-nach-merkel-telefonat-trump-will-einreiseverbot-auf-deutschland-ausweiten

    Nun, wenn da was dran ist – es liest sich eher wie Satire, gerade auch das mit der AfD, zudem halte ich mmnews.de für nicht allzu seriös – kann ich nur sagen: Donald, ich will ein Kind von Dir! Geht leider nicht, bin ein Mann und stehe auf hübsche, kluge Frauen als auf rotblonde Männer mit verspäteter Elvis-Tolle.

    Aber der scheußlichen Alten so in die Parade zu fahren, das wäre grandios. Das Stück muss gedemütigt werden, man muss sie bloßstellen und auflaufen lassen, wo immer es geht. Was sie ihrem Volk angetan hat, ist ein solches Verbrechen, dafür gibt es keine Form der Vergebung.

    Wenn Trump der ganzen Welt vor Augen führt, dass Merkel nichts ist als eine gealterte, blöde, dickliche Frau mit chronischer Selbstüberschätzung, die gegen Beton läuft und sich eine fette Beule an der Birne holt, wenn der US-Präsident das will, hat dieser ein gutes Werk volbracht – und zwar für die ganze Menschheit mit Ausnahme vielleicht von Merkels mohammedanischen Lieblingen.

  82. #52 Falkenhorst
    #47 Marie-Belen
    #46 sunday

    Man muss die Syrer nur von der Rückkehr überzeugen. D.h., keine Familienzusammenführung mehr, ab Stichtag keine Sozialkohle mehr aber großzügige Rückkehrhilfe nach Syrien.

    Die falschen Syrer haben halt Pech gehabt. Die sagten es sind Syrer, also ab nach Syrien. Assad wird mit 500 Millionen Euro (VB) davon überzeugt die aufzunehmen, inklusive Zusage die Kosten für die Heimreise der „Syrer“ zu übernehmen, die sich in Syrien als Nicht-Syrer herausstellen. 😉

    Das ist natürlich mit dem derzeitigen antideutschen Regime nicht möglich. Aber möglich wäre es, siehe Trump. Trump unterzeichnet eine Anweisung, und Minuten später darf kein Moslem aus bestimmten Staaten mehr an Board der Flugzeuge Richtung USA. Und uns Deutschen erzählen die dreisten BRD-Lügner immer, dass dies und das alles nicht möglich wären. Und der dumme Michel glaubt den BRD-Politikern auch noch.

  83. Merkel wollte den Höhrer auflegen bei Trump Gespräch …..hahahaha

    Hahahahaha das würde ich gerne erleben , dann ist im selben Atemzug Ende mit Merkel !!

    Die Obamahörige Merkel wird von Trump richtig Feuer bekommen und kann sich von „ALLEN“ Obama
    Anweisungen verabschieden …

    In den Nächsten Tagen und Wochen werden wir eine Kehrtwende um 180 Grad von Merkel erleben !!

    auf einmal ist sie gegen alles wo sie vorher soooo überzeugt war …

    Schäuble sagte doch schon , wir sind alles nur Menschen , und machen Fehler ….

  84. #123 Wuehlmaus (30. Jan 2017 18:30)

    Geht leider nicht, bin ein Mann und stehe auf hübsche, kluge Frauen als auf rotblonde Männer mit verspäteter Elvis-Tolle.

    Sorry, der Satz sollte lauten:

    Geht leider nicht, bin ein Mann und stehe eher auf hübsche, kluge Frauen als auf ältere rotblonde Männer mit verspäteter Elvis-Tolle.

  85. Zu Schulz, ist eigentlich nichts mehr zu schreiben.

    Seine ganze Aura stösst mich auf. Das ist ein Mensch mit klarem Kalkül und konform mit Merkel.
    Er gehört zum Regime wie alle von SPD und CDU.

    Ihm sieht man seinen Jähzorn an.: „Willst Du nicht so wie ich es will, machen wir Dich fertig dann biste still“ !

    So einer ist dass.

  86. eben Akif, wie wir ihn lieben!
    Habe mir doch die Homepage von dem Hannes angetan. Über alles schreibt er, bloß nicht, wer sein Therapeut ist.
    So, und nun muss ich Schluss machen, weil PEGIDA anfängt.

  87. #21 Broce Piersnan (30. Jan 2017 15:14)

    Hannes ohne das Glied eines Mannes!
    ………………………………………
    😉 😉 😉 😉

  88. Das Internet muss reguliert und beschützt werden.

    Hat dieser Mensch eigentlich auch nur ansatzweise eine Ahnung davon, was er da von sich gibt? Das ist eine knallharte Forderung nach Informations-Zensur. Dass muss er und der Welt auch nicht kunterbunt-schön reden, so als ob es hier um Schutz von Kindern oder Delphinen ginge. Das einzige, was hier WIRKLICH geschützt werden muss, ist die Informations- und Meinungsfreiheit, aber der Knabe gehört offenkundig auch zu denjenigen, die genau „wissen“, was gut für andere ist, und nicht nur das: er möchte sie zu ihrem Glück zwingen.

    Als die Mauer fiel hätte ich es mir NIE, NIE, NIE auch nur ansatzweise vorstellen können, dass gerade mal 30 Jahre später über Zensur geredet wird als ob das um die schönste Erfindung der Menschheit ginge. Das ist wirklich ein Geschwätz, das da neuerdings von solchen Grünschnäbeln abgesondert wird und eine bizarre Selbstgefälligkeit, dass man schon fast nicht mehr weiß, was man dazu sagen soll. Das ist ja noch krasser als bei Margot Honecker. Hat der mal ein Geschichtsbuch gelesen? Urgh.

  89. Akif’s Beiträge zu lesen ist immer wieder ein Genuss für jeden, der (wie ich) Satire und Ironie liebt!

  90. Bis zur Wahl fließt noch viel Wasser die Spree runter.

    Habe vernommen, dass es an der Basis rumort.

  91. MMnews:

    Nach Merkel Telefonat: Trump will Einreiseverbot auf Deutschland ausweiten

    Das ist doch schon wieder Lügenpresse in Reinkultur!

    Wer das liest könnte denken: „Deutsche dürfen nicht mehr in die USA einreisen. Und das alles nur, weil Merkel Trump kritisiert hat. Jetzt ist der Trump aber völlig durchgeknallt.“

    Betroffen sind lediglich Iraker, Syrer usw. mit deutschem Doppelpass, insgesamt etwa 130.000 Personen.
    Seit wann sind das denn Deutsche und seit wann sind die repräsentativ für Deutschland?

    Überhaupt sollte diese unsägliche Doppelpass-Praxis abgeschafft werden. Das erleichtert nur Steuer- und Sozialbetrug und Kriminalität.

  92. TRUMP

    The joint statement of former presidential candidates John McCain & Lindsey Graham is wrong – they are sadly weak on immigration.

    The two…..Senators should focus their energies on ISIS, illegal immigration and border security instead of always looking to start World War III.

    https://twitter.com/realDonaldTrump

  93. #128 ArmesDeutschland (30. Jan 2017 18:26)

    Mir fehlen die Worte !!!!! Sind die deutschen nur noch bescheuert !!!!!!!!!!!!!!!

    Was der ein Show abzieht mit diesem Vorleben ! Pfui Teufel für diesen Menschen !

    Der weiß genau: seine einzige Chance ist, voll auf die K@cke zu hauen!

    „Ich will Kanzler werden“

    „Die SPD muß wieder stärkste Kraft in Deutschland sein“

    usw. usf.

    Daraus könnte die AfD mal etwas lernen, meine ich. Von wegen, immer nur brav die von den MSM, ja sogar vom politischen Mitbewerb vogegebenen Themen abarbeiten oder gar über hingehaltene Stöckchen hüpfen…

    NIX!

    Hier muß man mit selbstbewußt vorgetragenem Befund der vorliegenden umfassenden Katastrophe und punktgenauen Konzepten zu deren Beseitigung DEN WÄHLER DIREKT ansprechen.
    Sollen die Blockflöten doch versuchen, die Bürger mit ihren üblichen Sprüchen zu ködern.

    Oder wird in Zweifel gezogen, daß viele Menschen längst aufgewacht sind und nicht auf undifferenzierte Stimmungsmache hereinfallen?

    Vielleicht mancherorts noch – aber m.E. könnte man die meisten Menschen mit eigenständiger, überzeugender Ansprache gewinnen. Es ist doch auch IHRE Zukunft und die IHRER Kinder und Enkel. Da ist Sorge mal nicht der schlechteste Ratgeber.

  94. Leider kommen die zukünftigen Angehörigen der „Elite“ vor lauter um-den-heißen-Brei-Schwafeln nicht auf die einfachsten Fragen!
    Die wäre nämlich:
    Martin, Du alter Suffkopp, Du hast doch in der GroKo bereits Regierungsverantwortung.
    Warum machst Du nicht einfach jetzt schon alles, was Du für die Zeit nach der Wahl versprichst?

  95. #80 KDL:

    Danke sehr, „Tichy“, hätte ich glatt übersehen. Schulz, „der neue Verkaufsleiter der SPD“, trifft es genau, Stephan Paetow ist wie immer spitze. Jetzt interessiert mich nur noch, ob die Leute Schulz dieses Pseudo-Engagement, man kann auch Verarsche dazu sagen, abnehmen werden. Wenn ja, können wir alle Hoffnung fahren lassen.

    Und was „Die Zeit“ betrifft: Biloxi – wo ist eigentlich? Hat der auch keine Lust mehr, bei dieser Quasselbude mitzumischen? Also Biloxi meinte mal, „Die Zeit“ sei das Blatt, das sich Intellektuelle und solche, die sich dafür halten, gerne auf den Wohnzimmertisch zwecks gehobener Dekoration legen. Anders kann ich mir den konstanten Erfolg auch nicht erklären.

  96. US-Einreiseverbot widerspricht Grundgedanken internationaler Kooperation

    Dööööööööööö ÖÖÖÖÖÖÖÖÖnternatizionale erköööömpft das Möööööööntschenrecht.

  97. eine größenwahnsinnige, raffgierige Witzfigur von der SPD, die neuerdings Kanzler werden will und etwa so charmant und sympathisch daherkommt wie Magenkrebs.

    Ein bösartiges „GeSCHULZt“.

Comments are closed.