Der noch amtierende US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama warf in seinem letzten Amtsjahr 2016 hirn- und planlos mindestens 26.171 Bomben in sieben Ländern ab. Davon je 12.000 im Irak und in Syrien. Dieser Mann hat nur Mist gebaut. Während Putin in wenigen Monaten Aleppo befreite, brachten Obama, die NATO und der Westen nur Unglück über Syrien, von den Debakeln im Irak, in Afghanistan und Libyen ganz abgesehen. Um das zu erkennen, braucht man keinen russischen Geheimdienst – und unsere postfaktische Lügenpresse sowieso nicht. Es genügt der gesunde Menschenverstand. (Statistik hier!)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

123 KOMMENTARE

  1. Yes, he could: cool daherreden und in Ägypten den arabischen Frühling eröffnen, der zu einem der tiefsten mohammedanischen Winter seit Mohammed wurde. Obama ist bald Geschichte und Trump hat jede Menge zu tun, um den Müll runterzutragen.

  2. Jetzt kann sich Barack mit seinem Lover Michael in den unverdienten Ruhestand verabschieden.

    Ab dem 20. Januar übernimmt dann ein richtiger Präsident.

  3. NATO will Krieg mit Russland!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Will Obama noch in seinen letzten Tagen einen Krieg mit Russland anzetteln und Deutschland dafür opfern..

    Sind die in der NATO denn alle irre geworden?

    Und der US-Vasallenstaat Deutschland immer schön Gehilfe und vorneweg.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Nato-Truppenverlegung beginnt –

    US-Panzer über Brandenburg ins Baltikum

    Die östlichen Nato-Länder fühlen sich bedroht, daher werden die USA tausende Soldaten, technische Ausrüstung und Panzer gen Osten verlegen. Der Weg ins Baltikum führt durch Brandenburg. In den nächsten Tagen werden daher täglich mehrere Züge mit Militärgerät durch Brandenburg rollen.

    Potsdam. Die USA verlegen eine Panzerbrigade nach Mittel- und Osteuropa. Logistische Drehscheibe für den Transport von Personal und Material ist Norddeutschland. Das erste Schiff mit militärischer Ausrüstung und Fahrzeugen wird am Freitag in Bremerhaven entladen. Der Frachter „Resolve“ war am Mittwoch frühzeitig im Hafen angekommen. Zwei weitere Schiffe mit den Namen „Freedom“ und „Endurance“ sollen bis Sonntag in Bremerhaven ankommen.

    http://www.maz-online.de/Brandenburg/US-Panzer-ueber-Brandenburg-ins-Baltikum

  4. Tja, alle Menschen sind gleich, aber manche sind in den Augen der linksliberalen Mainstreampresse eben gleicher: Was sind schon Bomben im Vergleich mit einem Trump-Tweet?

  5. Obama..den Friedensnobelpreis hatte er als Vorschusslorbeeren bekommen,ohne schon etwas für den Frieden getan zu haben.
    Damit hat man diesen Preis für den“Frieden“wohl endgültig entwertet.
    Er hat ihn wohl bekommen,weil er der erste schwarze Präsident in den USA war und vorher friedliche Sprüche geklopft hat.
    Er wurde aber nur ein schwarzer Kriegstreiber,dem viele Menschen zum Opfer fielen,darunter auch Frauen und Kinder.
    Und auf seine letzten Tage zeigt sich dieser Obama noch als absolut schlechter Wahlverlierer.

    Gott sei Dank verschwindet die Person in 14 Tage von der Bildfläche..Bei diesem Kerl sehe ich nur noch schwarz!!

  6. Alaska Ölbohrungen blockieren, Russland Stress verursachen, Terroristen freilassen, jetzt auch noch US Militär in Osteuropa stationieren, was fällt dem Mann noch alles ein 5 vor 12!?

    Er ist wie ein Bürohengst, der den ganzen Tag faul herumhängt und um halb fünf kurz vor Toresschluss plötzlich aktiv wird. Seiner ganzen Aktivität, die er die ganzen Jahre „unterdrückt“ hat, lässt er nun „freien Lauf“!

    Er ist kein Mann des Friedens, sondern wie man gerade sieht, ganz offensichtlich ein immenser Unruhestifter wie Kriegstreiber! Da kommen die 26.170 Bomben, die er letztes Jahr -dort wo es ihm gerade passte- abwarf, nicht als Überraschung!

  7. wess geistes kind der islamistische neger hussein erbarmen obama ist beweist er auf den letzten mükrometern—gerade 22 is hardcore terroristen begnadigt und auf us steuerkosten nach saudi arabien fliegen lassen–perverser gehts nicht mehr

    würde mich nicht wundern wenn dieser perverse neger, die v…e merkel, karl-heinz rummenigge(r) und hoeness sich in katar treffen und dort asyl geniessen

  8. Ein paar Dinge, die mir nach 8 Jahren noch immer nicht ganz klar sind:
    Wie hat es diese Handpuppe der Chicagoer Gewerkschaftsmafia geschafft, 2008 die Nomination zu bekommen ?
    Alle Weichen waren damals eigentlich so gestellt, daß Hillary Clinton ganz einfach ins Weiße Haus hätte spazieren können.
    Warum galt der als ‚großartiger Redner‘?
    Solch stotterndes ‚um‘ und ‚äh‘ wie es der üblicherweise von sich gibt hätten mir in Deutsch, Englisch oder Französisch bestenfalls Dreier gebracht.

    Warum 8 Jahre lang niemand die Eier hatte, ihn zu kritisieren, weiß ich allerdings ganz genau: Weil er (halb)Schwarz ist.

  9. @Kewil

    Bitte bedenke daß die US-Wirtschaft seit längerem schwächelt. Krieg war in der Geschichte schon (leider!) immer der beste „Motor“ um eine solche wieder in Schwung zu bringen. Siehe Pearl Harbor. Wenn man noch dazu in der glücklichen Lage ist nur zwei Nachbarn zu haben (die man auch leicht dominieren kann) was spricht dagegen in fremden Ländern Kriege zu entfachen? Man kann dann „beiden Seiten“ Munition verklickern, neue Waffen andrehen usw. usw. usw.
    Das ganze mit der „Demokratie“ flankiert…
    Businessplan vom feinsten…
    Und da dabei Tausende sterben? Na und? In den Bilanzen werden diese nicht aufgeführt.

  10. nicht diese telepromptermarionette ist der wahre abschaum der menschheit.

    die propagandalumpen die verbrecherexistenzen wie merkel und obama nicht nur möglich sondern auch trotz ihres kriminellen tuns gedeckt und unterstützt haben,müssen im focus der kritik stehen.

    ohne das assozioale öffentlich rechtliche zwangsfinanzierte pack,hätte es die kapitalverbrecherin nichtmal nach südamerika geschafft

  11. Die Süddeutsche hat sich im fremden Revier umgehört, bei AfD Wählern und erlaubt sich, die Kommentare heute einfach so einzustellen, ohne die SZ-Meinung dazuzuschmieren. Immerhin – sie lernen zuzuhören!

    Hier einige Kommentare:

    Christian Schumacher, 21, studiert Geschichte und Philosophie in München : „Es gibt bei uns eine links-grüne Hegemonie. Die glaubt, bestimmen zu dürfen, was sagbar und was gesellschaftlich geächtet ist. Es ist ein gutes Zeichen, dass diese Hegemonie zu bröckeln beginnt.“

    Lothar Pawliczak : „Es gibt Gegenden in Berlin und Bremen, da trauen sich Polizisten kaum mehr alleine rein. Und die Richter weichen zurück vor den Straftätern. Die Ossis haben einen solchen Kulturverfall schon mal erlebt.“

    Henny Jahn : „Was hierzulande gegen Israel und Juden an Hass ausgeschüttet wird, erschüttert mich. Der muslimische Antisemitismus wird total verharmlost. Das habe ich auch der Merkel und dem Maas geschrieben. Ich habe mehrere jüdische Freunde, die gerade dabei sind auszuwandern. Das finde ich unerträglich.“

    Andreas Widmann : „Also, ein wichtiger Wendepunkt für mich war der 11. September. Ich bin Atheist, meine Mutter aber war Pietist, eine fromme Christin, da hab ich ein Gefühl dafür, wie Religion wirken kann. Zwei Freunde und ich haben uns dann mit dem Islam beschäftigt. Der Koran ist eine Kampfansage.“

  12. #4 lisa (07. Jan 2017 14:33)

    Obama..den Friedensnobelpreis hatte er als Vorschusslorbeeren bekommen,ohne schon etwas für den Frieden getan zu haben.
    ———————————————-
    Damit wurde der Friedensnobelpreis für alle Zeiten zur Farce. Eine Lachnummer wie Obama damit auszustatten, war der größte Fehler der Preiswächter in Oslo. Schon Arafats Preis war hart an der Grenze des Zumutbaren, aber Obama, und das auch noch im vorauseilenden Gehorsam, ist nicht akzeptabel.
    ———————————————–

    Imame hetzen in Hamburg gegen Weihnachten und Silvester in Moscheen (wer hätte das gedacht?):

    http://www.focus.de/politik/deutschland/gegen-silvester-und-weihnachten-cdu-in-hamburg-wirft-ditib-aggressive-stimmungsmache-vor_id_6460026.html

  13. Nicht zu vergessen, die Ölkatastrophe im Golf von Mexico. Die alten Bohrinseln hätten seinerzeit nicht wieder in Betrieb genommen werden dürfen!

  14. Ab dem 20.Januar hat Trump eine Mammutaufgabe vor sich: Im System aufzuräumen.
    Aber mit seinen Wirtschaftsfachleuten an der Seite hat er Personen, welche ihren Job verstehen denn wer in der Wirtschaft etwas wird ist zwangsläufig auch ein guter Politiker.
    Wirtschaft muss man lernen, Wirtschaftsverhandlungen zu führen ohne Diplomatie geht nicht.
    Politiker zu sein ist dagegen kein Ausbildungsberuf.

    …und endlich kommt nach Jacky Kennedy mal wieder eine 1st. Lady welche auch wie eine 1st Lady aussieht und kein Kerl ist (man beachte die Oberarme 😉

  15. OT

    Ein Kommentar im Internet ist ab jetzt ein brutaler Angriff.

    Deutlich mehr Verfahren
    Rechtsextremismus in Sachsen „flächendeckend ausgebreitet“

    Starke Zunahme von Hetze: In Sachsen nimmt die Zahl der Verfahren gegen Extremisten zu – sie kommen vor allem von rechts.

    Vor allem handelt es sich um sogenannte „Propagandastraftaten“, die es ja bekanntlich ausschliesslich „von rechts“ gibt und niemals „von links“.

    Der Leiter der Behörde, Bernd Merbitz, spricht in einem Bericht der „Leipziger Volkszeitung“ (LVZ) davon, dass sich Rechtsextremismus „in Sachsen flächendeckend ausgebreitet“ hat. Linksextremismus konzentriere sich vor allem auf Leipzig.

    Ausgerechnet die linke Polizeisocke Merbitz.

    Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) lobte das Abwehrzentrum. „Die Mitarbeiter machen einen hervorragenden Job, was die hohe Zahl der Ermittlungsverfahren und die Aufklärungsquote deutlich machen“, sagte er der Zeitung. Sorge bereite ihm vor allem „die Gewalt gegen Ausländer, vermeintlich Fremde, Amts- und Mandatsträger oder einfach nur andersdenkende Menschen“ sowie die „enorme Zunahme“ von Hetze und Bedrohung im Internet. Die Angriffe von Rechts- und Linksextremisten seien in den vergangenen zwei Jahren immer brutaler geworden.

    Für das Abwehrzentrum arbeiten dem Bericht zufolge 141 Spezialisten. Sie veranlassten unter anderem die Festnahme nach dem Sprengstoffanschlag auf eine Moschee in Dresden und ermittelten gegen die mutmaßliche Terrorgruppe aus Freital.

    Abwehrzentrum
    Es ist Krieg siehe den gefährlichen rechtsterroristischen Partybombenschmeisser von Dresden und die Böllerwerfer aus Freital. Eine äusserst gefährliche Bedrohung für die Demokratie.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/deutlich-mehr-verfahren-rechtsextremismus-in-sachsen-flaechendeckend-ausgebreitet-14608626.html

  16. Ich werd bis Heute aus diesem Mann nicht schlau,hab keine Ahnung was ihn umtreibt keine Linie kein Konzept,nichts,aber auf keinen Fall eines Nopelpreises würdig.Was mich umtreibt ist die momentane Bot-Hysterie und Angst der Machthaber,kann mir jemand von den Mitforisten plausibel erklären was es mit dem Herrn Bot auf sich hat,schleicht der sich mit in die Wahlkabine und führt mir teuflisch grinsend den Stift.Wohnt Herr Bot im Kreml oder in den Köpfen der politischen Angstgegner,wer ist der Bot?

  17. Kewil, seien Sie bitte objektiv, finden Sie heraus wie viele Bomben Ihr heiliger Wladimir Putin auf Syrien herabregnen ließ. So ehrlich sollten Sie sein!

  18. Das Chaos im Irak haben wir zu aller erst den amerikanischen Falken um Bush herum zu verdanken.Man kann nicht jeden Mist dem Obama in die Schuhe schieben.Bush ist auch zumindest mitverantwortlich für die weltweite Finanzkrise und den Folgeschäden!

  19. Der Friedensnobelpreisträger lässt bomben ?

    Das sind Fake-News der weltweiten Nazi- und
    Putin-Verschwörung (sicher auch ein Nazi?)
    Auch das folgende MUSS ein Fake-News sein.

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_80007414/atlantic-resolve-in-bremerhaven-eisen-brigade-soll-nato-ostflanke-staerken.html

    Der Friedensnobelpreisträger schafft noch
    ganz schnell Frieden in Osteuropa, indem
    er „Verteidigungswaffen“ unter USA-Kommando
    in Gebiete schaffen lässt, die eigentlich im Zuge der deutschen Einheit tabu sein sollten.

    Es stinkt dermaßen nach Krieg, der wieder
    einmal NICHT US-Gebiet betrifft.

    Sind die Kinder der entsprechend amtierenden Ministerin eigentlich schon wehrfähig / wehrfähig ?

    Nein ? Auch nicht schlimm, dann werden eben
    weiterhin Fake-News verbreitet, bis alle dem
    Nazi-Bären aus Russland den Pelz – wieder
    einmal – bomben dürfen !

    Ja ? Goldenes Mutterkreuz !

  20. #21 chevrolet (07. Jan 2017 15:00)

    Kewil, seien Sie bitte objektiv, finden Sie heraus wie viele Bomben Ihr heiliger Wladimir Putin auf Syrien herabregnen ließ. So ehrlich sollten Sie sein!

    Putin hat im Gegensatz zu Obama wenigstens nicht für die radikalen islamischen Milizen gebombt.

    Nein, der friedensnobelpreistragende Obama ***gelöscht*** hat für Al-Nusra und den IS gegen Assad gebombt. Obama ist somit nichts anderes als ein schmutziger Kriegstreiber, der die radikalen Islamisten unterstützt und den Krieg in Syrien unnötig in die Länge gezogen hat.

    Trump hatte Recht alks er sagte, dass Obama den IS groß gemacht hat.
    Zuerst durch den Truppenabzug im Irak und dann durch taktisches Bomben gegen Assad.

    Durch Obamas Eingreifen und Nah-Ost Politik, sind die Flüchtlingsströme nach Europa erst entstanden. Dann haben Obamas Huren beim Internationalen Währungsfonds auch noch dazu beigetragen, dass die Flüchtlinge aus den Lagern in Jordanien in Richtung Europa los sind, indem sie die Gelder für die Lebensmittelversorgung dieser Lager strichen.

    So sieht es aus!

    Die Auftraggeber für die Obama seine schmutzige Politik betreibt sitzen an der Wall-Street. US amerikanische Großkonzerne die Europas Industrie zerstören und sich die Rohstoffe des Nahen Ostens unter den Nagel reißen wollen.

    Kein humanistischer, vernünftig denkender Mensch würde so eine Politik machen wie Obama.

    Entziehen wir diesem Kriegstreiber den Friedensnobelpreis!

  21. #22 chevrolet (07. Jan 2017 15:00)

    Kewil, seien Sie bitte objektiv, finden Sie heraus wie viele Bomben Ihr heiliger Wladimir Putin auf Syrien herabregnen ließ. So ehrlich sollten Sie sein
    ————————————-
    ???
    Da wurden die Islamisten weggebombt denn ohne Putin, seinen Bombern und der syrische Armee wäre in Aleppo heute noch Krieg.
    Der Lügenpresse darf man nicht glauben und die meisten Korrespondenten der Lügenpresse berichteten aus dem entfernten Kairo vom *****-Hoteldach aus.
    Jetzt wo Aleppo weitgehend befriedet ist ziehen sich seine Truppen konsequent aus Syrien zurück während in Bremerhaven die Schiffe eintreffen ( eines ist erst einmal auf der Weserbank auf Grund gelaufen, hi, hi) und die Züge rollen gen Osten.

    https://deutsch.rt.com/inland/45044-us-aufmarsch-in-europa-panzer-bremerhaven/

    Ohne die Bomben der Engländer und Amerikaner hätten wir wohl heute noch die Nazis an der Backe.

  22. Obama bekam keinen Friedensnobelpreis, es war der erste schwarze Präsident der USA, der einen Quotennobelpreis erhalten hat und wie der heisst oder was der macht bzw. gemacht hat oder machen wird, war denen damals völlig egal.

    Für bunte und multikulturelle „Anti“Rassisten ist die Hautfarbe extrem wichtig.

  23. #19 Cendrillon (07. Jan 2017 14:58)

    Merbitz ist und bleibt ein Kommunist & Idiot. Leipzig ist diesen Bruno (Problembär) bald los.

    Das/dessen ganze(s) OAZ muss nicht einen „Experten“ beschäftigen. Regelmäßig wird in Leipzig von Linksschwachmaten randaliert, Polizeiautos zerstört, öffentl. Gebäude angegriffen, am 12.12.2015 von 1.000 Bolschewisten/Neostalinisten gar 69 Beamte schwer verletzt und die haben nicht einen davon gefasst! Nicht einen! Das muss man sich mal überlegen: Der Rechtsstaat lässt zu, dass 69 seiner Beamten SCHWER VERLETZT werden und nicht einer von den Linkskriminellen wird bestraft. Will Merbitz´s OAZ keine Erfolge erzielen oder darf dieses Schlaflabor das nicht?

  24. Es ist wohl einmalig in der Geschichte der Nobelpreise, dass die Entscheider so daneben gegriffen haben wie bei Obama. Dieser hat unter dem Deckmäntelchen der „Friedenstaube“ nichts, aber gerade gar nichts dazu beigetragen, dass es auf der Welt friedlicher wurde. Im Gegenteil hat auch er wie seine Vorgänger damit weiter gemacht, Brandstifter zu spielen, Völker ungerechtfertigt dem Krieg anheim zu stellen und der Rüstungsindustrie durch gnadenlosen Gebrauch derer Produkte zu reichlichen Aufträgen verholfen!
    Und sein Verhalten in den letzten Tagen seiner Amtszeit erinnert eher an ein widerborstiges Kind an der Supermarktkasse als an einen Präsidenten einer selbsternannten Weltmacht.
    Erbärmlich!

  25. #21 chevrolet (07. Jan 2017 15:00)

    Kewil, seien Sie bitte objektiv, finden Sie heraus wie viele Bomben Ihr heiliger Wladimir Putin auf Syrien herabregnen ließ. So ehrlich sollten Sie sein!

    Ich denke, dass die Anzahl der Bomben garnicht so entscheidend ist.

    Entscheidend finde ich, auf wen die Bomben geworfen wurden und was mit den Bombardements bezweckt und letztendlich erreicht wurde.

    Lieber 15.000 „schlechte“ russische Bomben auf umstürzlerische Schächtet-die-Ungläubigen-Barbaren anstatt 12.000 „gute“ Obama-Bombs zur Unterstützung sogenannter „gemässigter Islamisten und Rebellen“, damit die mehr Köpfe abschneiden und sich anschliessend den Siedlertrecks nach Deutschland und Europa anschliessen können.

  26. OT aber wichtig!

    Deutsche Klassenzimmer und Lehrer Dank Angela Merkel (CDU und SPD) immer häufiger kulturell bereichert

    Angela Merkels Bereicherungspolitik schlägt immer stärker an den Schulen durch!

    Lehrer werden immer häufiger, beleidigt, bedroht, bespuckt und geschlagen.
    Immer mehr Eltern nehmen ihre Kinder gegen die Lehrer in Schutz.

    Warum sollten Merkels Gäste ausgerechnet vor Lehrern Respekt haben, wenn sie auch sonst keine Regeln und Normen in unserem Land akzeptieren.

    Hauptsache der Deutsche Steuerzahler überweist das Asylgeld und bezahlt die gewärmte Wohnung.

    http://www.sol.de/neo/nachrichten/saarbruecken/Warum-kaum-jemand-ueber-Gewalt-gegen-Paedagogen-spricht;art34275,4819763

  27. #7 jeanette (07. Jan 2017 14:33)

    Alaska Ölbohrungen blockieren, Russland Stress verursachen, Terroristen freilassen, jetzt auch noch US Militär in Osteuropa stationieren, was fällt dem Mann noch alles ein 5 vor 12!?

    Er ist wie ein Bürohengst, der den ganzen Tag faul herumhängt und um halb fünf kurz vor Toresschluss plötzlich aktiv wird. Seiner ganzen Aktivität, die er die ganzen Jahre „unterdrückt“ hat, lässt er nun „freien Lauf“!

    Ich bin der Meinung, er war sich absolut sicher, dass Killary die Wahl gewinnt! Dann hätte alles wie gewohnt weiter gehen können, in einem gemächlichem Tempo, damit es im Volk nicht so sehr auffällt, Obama „beratend und Fäden ziehend“ im Hintergrund.
    Nun kommt aber Trump, Gott sei Dank, der eine ganz andere Linie fahren will!
    Obama wird „Torschlußpanik“ haben und versucht noch so viel wie möglich „umzusetzen“!

  28. „Yes, we SCAN“ ….

    ….die Leute hätten einfach mal genauer zuhören müssen!

    Ich für meinen Teil kann nur sagen, dass der Deal zwischen mir und den Parlamentariern (Regierung) geplatzt ist!

    Deal war = Steuern geben = Sicherheit, Bildung, Infrastruktur dafür bekommen!

    Sprich, die Gewährleistung der 3 Grundsäulen eines Jeden, funktionstüchtigen – Staates!

    Oder wie man hier zu sagen pflegt…

    …..“Ohne Hände, keene Kekse“!

    Übersetzt: Für nichts, gibts auch nichts!

    So einfach ist das!

  29. Wer unsere Lizenzpresse liest, weiss, dass die syrischen „Schutzsuchenden“ nur vor Assads Fassbomben fliehen.

    Amerikanische Bomben beheizen nur Schulen und Krankenhäuser.

  30. bitte,bitte,bitte….
    lasst den massenmörder golfspielen.

    lasst den qualitätsjournalismus frau obama als „beautyqueen“darstellen.

    dieser kriminelle,betrüger,massenmörder,kriegshetzer.
    hat genauso fertig wie dessen lumpenvorgänger.

  31. #4 Drohnenpilot (07. Jan 2017 14:24)
    NATO will Krieg mit Russland!

    Kriegsnobelpreisträger Barack Hussein Obama will do it again.
    Er hat noch knapp zwei Wochen Zeit dafür.

    Konzertierte Aktion:
    1.

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat eine Kampagne angeordnet, um den Ausgang der US-Präsidentschaftswahl zu beeinflussen. Zu diesem Fazit kommen die Geheimdienste CIA, FBI und NSA in einem gemeinsamen Bericht.

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_80008330/cia-sicher-wladimir-putin-ordnete-beeinflussung-von-us-wahl-an.html

    2.
    http://www.n-tv.de/politik/Die-riskante-Roadshow-der-US-Armee-rollt-article19489381.html
    Via Bremerhaven übrigens:

    Die Ausrüstung einer ganzen US-Panzerbrigade fährt neun Tage lang durch Deutschland Richtung Osten. Die Truppenverlegung im Rahmen einer umfassenden Nato-Strategie soll Russland abschrecken.

    Abschrecken? Sieht eher nach provozieren aus.

    Krieg ist Frieden.

  32. …vergessen wir mal nicht, dass sich putin um umwichtigkeiten wie menschenrechte, freiheit, humanismus etc. einen dreck schert
    …und vergessen wir nicht, dass der menschen- und deutschenhasser sich zuallererst deutschland vorknöpft, sollte er irgendwann global mal bedeutender werden

  33. Jetzt wird der Moslem Verräter Obambi noch von den Medien gefeiert. Was hat der erreicht? Viel für seine Moslemfreunde und die schwarzen Rassisten in den USA. Für die zivilisierte Welt?
    Ein überteuertes, ineffizientes Obamacare (wobei die Frage nach der Versicherung anders schon gelöst werden sollte).

    Dafür gab es Applaus von der Lügenpresse weltweit und den Nobelpreis. Toll…

  34. ah, fast vergessen…
    wenn Kewil die Faßbomben von Assad nachzählt, soll er nur die in Syrien abgeworfenen oder auch die in der Türkei, Jordanien, Griechenland, Mazedonien, Rumänien, Italien,… (also das gesamte Mittelmeer und die Balkanroute) mit erfassen.
    Laut der PostFucktTisch’en Lügenpresse muß die Zahl der groß sein.

  35. Wenn die Kölner Polizei nicht in so großer Mannschaftsstärke an Silvester 2016 aufgetreten sei, wobei noch 300 Polizisten kurzfristig benötigt wurden, hätte es mit Sicherheit zu ähnlichen – oder auch schlimmeren – Auswüchsen wie 2015 kommen können. Logisch: denn sie wollen unseren Rechtsstaat aus den Angeln heben, und fangen damit bei unseren Sicherheitsorganen an:

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/silvester-in-koeln-was-wir-ueber-den-polizeieinsatz-wissen-und-welche-fragen-offen-sind-a-1128896.html

  36. #39 Freya- (07. Jan 2017 15:43)

    Ich kann es bis zum Amtsantritt von Trump nicht mehr erwarten!
    __________________________________________

    Abwarten….mir ist noch bange! (Bitte kein Kennedy 2.0)

  37. @#37 Hihetetlen, sie vergessen bei ihrer Lüge, dass es keine Fassbomben von Assad gibt, diese stammen allesamt aus den Werkstätten der „Gemäßigten“ in den Hinterhöfen von Ost-Aleppo, solche Fassbomben wurden von den Ziegenbärten über die Dächer hinweg in Nachbarbezirke gefeuert und hatten ganze Wohnblöcke umgelegt. Videos davon gibt es bei http://www.nocheinparteibuch !
    Die Entsorgung solcher erbeuteter Fassbomben ist schwierig und wird durch Abwerfen über den Stellungen dieser „Gemäßgten“ besorgt, was zweckmäßig erscheint.
    Das Grinsen des Obama und das der Merkel, könnte aus einem Ursprung sein!

  38. The Tunisian man who killed 12 people last month by ploughing a truck into a Berlin Christmas market had made several trips to Switzerland and may have procured a gun there that he used to hijack a truck for the attack, German broadcaster ZDF reported.

    „A lot speaks for that in the investigations so far,“ ZDF said of the possibility that Anis Amri, a failed asylum seeker from Tunisia, obtained the gun in Switzerland.

    http://www.reuters.com/article/us-germany-truck-swiss-idUSKBN14R0BB?utm_campaign=trueAnthem:+Trending+Content&utm_content=5870fc9804d30105a59a5ee3&utm_medium=trueAnthem&utm_source=twitter

  39. Ergänzend zu
    #33 VivaEspaña (07. Jan 2017 15:35)

    http://www.bild.de/politik/ausland/donald-trump/wahl-beeinflussung-warum-wollte-putin-trump-im-weissen-haus-49640252.bild.html

    Donald J. Trump ?@realDonaldTrump · 3 Std.Vor 3 Stunden

    Only reason the hacking of the poorly defended DNC is discussed is that the loss by the Dems was so big that they are totally embarrassed!

    Donald J. Trump ?@realDonaldTrump · 3 Std.Vor 3 Stunden

    Intelligence stated very strongly there was absolutely no evidence that hacking affected the election results. Voting machines not touched!

  40. #35 Hottos (07. Jan 2017 15:37)

    …vergessen wir mal nicht, dass sich putin um umwichtigkeiten wie menschenrechte, freiheit, humanismus etc. einen dreck schert
    …und vergessen wir nicht, dass der **menschen- und deutschenhasser sich zuallererst deutschland vorknöpft, sollte er irgendwann global mal bedeutender werden

    _________________________________________

    **Wie kommen Sie auf diese steilen Thesen? Haben Sie dafür verwertbare Indizien?

    Sie plappern nur mundgerechte Mainstream – Propaganda nach!

    Er ist kein Heiliger, aber solch einen Schwachsinn zu lesen….

  41. OT
    #40 Freya- (07. Jan 2017 15:46)

    Diese „Piraten“ sind alle irre!

    FRAU († 22) STIRBT AN BAHNÜBERGANG IN DÜSSELDORF

    Piraten-Politiker nennt Tram-Fahrer „Killer“

    Das ist präfaktisches hate-speech.
    Die Ermittlungen sind längst nicht abgeschlossen.

    Was der Polizeisprecher nicht bestätigen wollte, erfuhr der EXPRESS am Unfallort: Nach dem Unfall sollen am Boden ein Handy, Kopfhörer und eine Brille gefunden worden sein.

    Es gibt also Grund zu der Vermutung, dass das Opfer womöglich „Stöpsel“ in den Ohren und das Mobiltelefon vor dem Gesicht gehabt haben könnte – das wäre eine plausible Erklärung, weshalb sie die Bahn weder gehört noch gesehen haben dürfte …
    – Quelle: http://www.express.de/25484504 ©2017

  42. Glücklicherweise ist dieses „schwarze“ Kapittel der Menschheit bald Geschichte.

    God save Donald Trump!

  43. #43 Religion_ist_ein_Gendefekt (07. Jan 2017 15:51)

    OT- Siggi Pop schlägt richtig Wellen auf einmal mit „Nulltoleranz“ und so. Selbst das Ausland zieht eine Augenbraue hoch:
    http://www.express.co.uk/news/world/751270/Sigmar-Gabriel-Angela-Merkel-Germany-mosques-Islamism-Islam-religion-ISIS-Islamic-State
    ————————————————–
    Ja, als ich die Meldung heute Morgen über S. Gabriel las, war ich voll von den Socken. Ich dachte, da spricht eine Führungsperson der NPD. Alles nur Schein und Trug: Der Gabriel will nur im Gewässer der AfD fischen. Der käme niemals darauf, dass er zu seinen Worten auch stehen müsste, niemals würde ihm das einfallen. Warum sollte dieser in der Wolle gefärbte Sozen-Fettel auch ganz plötzlich seine Meinung ändern? Und das auch noch um 180 Grad. Sein Magen wurde zwar operativ verkleinert, nur sein Hirn wurde nicht vergrößert!

  44. Der schlimmste und niederträchtigste Präsident aller Zeiten! So viel Krieg und Terror, Hetze gegen Russland und globale Lügen gab es noch nie!! Dieser „lässigste“ aller Präsidenten begeht unter dem Mantel des „Friedensnobelpreisträgers“ schlimmste Kriegsverbrechen und forciert die Massenüberflutung nach Europa! Aber das ist alles nur die Spitze des Eisberges! Und seinem Abgang möchte er am liebsten mit einen Russlandkrieg begehen,- wenn es nach ihm gänge!!

  45. #2 Moralist (07. Jan 2017 14:23)

    Mein persönliches Fazit: ein NEGER muss nur cool sein…..
    +++++++++++++

    Der Neger hatte mehrere Funktionen zu erfüllen.
    1. Weil er Neger war – der edle Wilde, wie toll die Amis sind, so einen zu wählen

    2. Als edler Wilder tut der nichts Böses, ist so´n Guter wie Onkel Tom

    3. WEil er als Neger Präsi wurde, war der Finanz und MIK zu Willen.

    4. Die zukünftige Propaganda wird lauten:
    Seht ihr, der Neger hat´s nicht gepackt.

  46. Stuttgart
    Mann zusammengeschlagen und ausgeraubt

    Drei Unbekannte ( Russe, Südländer und evtl. 1 Deutscher) haben am Mittwoch (04.01.2017) gegen 16.50 Uhr an der Ludwigstraße einen 39-Jährigen überfallen und beraubt. Der mutmaßlich alkoholisierte Mann wurde von den Dreien zunächst beleidigt und als er ihnen antwortete, niedergeschlagen und durchsucht. Aus seinem Geldbeutel stahlen die Täter Bargeld.

    http://www.zvw.de/inhalt.stuttgart-mann-zusammengeschlagen-und-ausgeraubt.d59ddc9c-ee5a-467b-97cc-243d334a23db.html

  47. #49 UP36 (07. Jan 2017 16:23)

    Der schlimmste und niederträchtigste Präsident aller Zeiten! So viel Krieg und Terror, Hetze gegen Russland und globale Lügen gab es noch nie!!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++

    1. #49 UP36 (07. Jan 2017 16:23)
    Der schlimmste und niederträchtigste Präsident aller Zeiten! So viel Krieg und Terror, Hetze gegen Russland und globale Lügen gab es noch nie!!
    +++++++++++++++++++

    Man muß sehen, wer steckt dahinter.

    Jetzt ist es total offenbar.

    Man wollte mit Killery einen un-würdigen Nachfolger für den un-würdigen Nobelpreisträger, um so weiterzumachen.
    Alle Register wurden gezogen, von den Schein-Demokraten, den Medien, den gehirngewaschenen Massen, mit Millionen aus dem Ausland, sogar aus Saudi-Arabien. Auch die Marionetten aus Berlin haben der Clinton 6 Millionen Dollar geschenkt, damit sie Präsident wird und wunschgemäß weitermacht.

    Alles half nichts.

    Die grenzenlose Wut der sich als Geprellte vorkommenden Milliardären und Kriegstreibern wird jeden Tag offensichtlicher.
    Jetzt ist sogar Putin persönlich der Auftraggeber.

    Die sog. Nachrichtendienste, bes. CIA, sind schlimmste Verbrechervereine, die die Welt seit Jahrzehnten ins Chaos stürzen.

    In Abständen wird immer mal wieder aufgeführt:
    Geschichte der CIA
    [Alternativtitel: Die geheimen Kriege der CIA]

    Wenn auch geschönt, sind die zu sehenden Grausamkeiten gegen Milliomen Menschen unerträglich.

    Und die tun ALLES, um Trump für sich zu gewinnen.

    Kann man auch bei youtube aufrufen, hier der 1.Teil:
    https://www.youtube.com/watch?v=1peuO7eBJnU

  48. Auch wenn ich hier zur Minderheit gehöre, dieses einseitige Bashing auf Obama bei gleichzeitigem Hochlebenlassen von Trump ist mir zu einfach und primitiv.

    Wie schon andere angemerkt haben (z.B. chevrolet, Chauvinismus jetzt, Aussteiger) kann man Obama nicht für alles verantwortlich machen. Gerade die Desaster im Irak und in Afghanistan hat er von seinem Vorgänger geerbt.

    Und was Trump angeht:
    Da bin ich der Meinung, dass man mal abwarten sollte, was am Ende wirklich herauskommt. Bisher sind alles Wahlkampfversprechen und Verlautbarungen ohne konkrete Umsetzungspläne. Man denke nur an die Mauer die Mexiko selbst bezahlen solle (was die mexikanische Regierung darüber denkt, dürfte ja bekannt sein). Und ob es unter Trump wirklich friedlicher wird? Meint ihr ernsthaft, die Waffenlobby, die an den weltweiten Kriegen so schön verdient, verzichtet jetzt auf Gewinne? Warten wir mal ab, was Trump überhaupt bewirken kann.

    Und wie war das noch mit „She has to go to jail!“???

  49. Alles was Obama tat bzw. nicht tat, hat dem Islam genützt. Ohne, dass wir es rechtzeitig bemerkt hätten.

    Allah ist der größte Listenschmied.

  50. Hoffentlich überstehen wir die Zeit bis zum 20.1.!

    https://linkezeitung.de/2016/04/30/bundeswehr-uebernimmt-fuehrungsrolle-beim-aufmarsch-gegen-russland/

    Schaue mir gelegentlich Nachrichten im TV an und gestern diese Entladung der US-Panzer in Bremerhaven. Da muss einem doch Angst werden.
    Aber die Leute registrieren das nicht und ich bekam zu hören, was du wieder siehst. Wir haben nun seit 70 Jahren Frieden und das bleibt auch so und es wird sich nichts ändern bekam ich zur Antwort. Immer wieder unbegreiflich wie die Leute das alles wegschieben.

  51. #54 egomane (07. Jan 2017 16:52)

    Trump hat den Job als POTUS gar nicht nötig. Trump ist frei. Daher kann er die ganze Heuchlerbande richtig schön nach seiner Pfeife tanzen lassen.

    Sie sollten sich auf die Zeit ab 20. Januar freuen.

    Weil diesmal alles anders ist.

  52. Etwas OT

    Christen werden mehrheitlich von Muslimen verfolgt

    Darum ist so vielen Deutschen egal, dass Christen im Nahen Osten drangsaliert werden

    Am offensichtlichsten jedoch ist der dritte, der zugleich am wenigsten thematisierte Grund. Es handelt sich mehrheitlich um Muslime, die Christen verfolgen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/kisslers-konter/kisslers-konter-darum-ist-so-vielen-deutschen-egal-dass-christen-im-nahen-osten-drangsaliert-werden_id_6364647.html

  53. … mehr NICHT! Das Ganze garniert mit einem sinnleeren Spruch „yes we can“ und fertig…
    Wen interessieren da noch Realitäten…?

    @ (#2) Moralist (07. Jan 2017 14:23)

    Das dachte sich wohl auch jemand im Kanzleramt und hat es ins Deutsche kopiert, sinngemäß: „wir schaffen das“. 😉

  54. blockquote>Der noch amtierende US-Präsident und Friedensnobelpreisträger Obama warf in seinem letzten Amtsjahr 2016 … mindestens 26.171 Bomben in sieben Ländern ab.

    Und die Russen?
    Wie viele Bomben haben die in Syrien abgeworfen?
    Ach so, das waren dann wohl alles „gute“ Bomben, die haben ja Aleppo „befreit“.

    Manche PI-Artikel sind aber wirklich ZU einfach gestrickt.
    Ein bißchen mehr „Ausgewogenheit“ erwarte ich nicht nur von der Lückenpresse.

  55. #73 Unsicherheitsfaktor (07. Jan 2017 17:17)

    Und die Russen?
    Wie viele Bomben haben die in Syrien abgeworfen?
    ———————

    Seit wann?
    Auf wen?

    [Und wo noch ausser Syrien?]

  56. Obama ist ein wahrer „Friedensengel“. Ab nach Gitmo mit dem Kriegstreiber und Masseninvasionspapst.

  57. Friedensnobelpreisträger Obama warf im letzten Amtsjahr 26.171 Bomben ab——————
    Gehört nicht Omamba auch einer linkssozialistischen Partei an, beschützt von seinem SS und kulturvernichtend Moslems bombardiert damit die Horden von dort Europa überschwemmen um die 2000jährige europäische Kultur zu vernichten ?
    Wer das alles richtig findet, dürfte wohl ein linker Fantast sein, auf den Spüren des 170jährigen Marxschen Gespenstes.
    Auf allen TV-Kanälen sind die Moderatoren dabei, den GENITIV und neuerdings auch den Akkusativ zugunsten dem Dativ abzuschaffen.
    Von diesen Leuten ist auch nichts Gutes mehr zu erwarten. Quo vadis Ungeist?

  58. #69 Nane (07. Jan 2017 16:56)

    ….und gestern diese Entladung der US-Panzer in Bremerhaven. Da muss einem doch Angst werden.
    ++++++++++++++++++++++
    Ja, es schnürt einen zu.

    Seit ewigen Zeiten wollen die Amis Rußlan[SU] vernichten, um es anschließend ausplündern zu können.

    Schon der Krieg gegen Afghanistan, war ein rieg gegen die SU:
    Aus: 1998 zensiertes Brzezinski-Interview:
    Die Russland-Falle
    https://www.radio-utopie.de/2014/10/16/in-1998-zensiertes-brzezinski-interview-die-russland-falle/

    Brzezinski: Reue, was? Die geheime Operation war eine hervorragende Idee. Es hatte die Wirkung, dass die Russen in die afghanische Falle liefen, und Sie wollen, dass ich es bereuen soll? An dem Tag, an dem die Sowjets offiziell die Grenze überschritten, schrieb ich Präsident Carter: Wir haben jetzt die Möglichkeit erhalten, der UdSSR ihren Vietnamkrieg zu geben. In der Tat, für fast zehn Jahre hatte Moskau einen Krieg auszutragen, unerträglich für die Regierung, einen Konflikt, der zur Demoralisierung und schliesslich zum Zusammenbruch des sowjetischen Imperiums führte.

    Brzezinski spricht 1998 von der „Russland-Falle, ein Begriff, der im Bezug auf die Ukraine und die Provokation gegenüber dem Kreml wieder eingeführt wurde.

    Video ansehen:
    Zbigniew Brzezinski: Wir werden Rußland vernichten!
    https://www.youtube.com/watch?v=wCQwaGtsU4M

  59. Indessen agiert der von seinen Gesinnungsgenossen zum „Friedensnobelpreisträger“ beförderte Kriegsverbrecher Obama mit Hochdruck, um auf seine letzten Tage vielleicht doch noch den so heißersehnten Krieg mit Rußland vom Zaun brechen zu können. Zur Legitimation aller dieser Bestrebungen, wie sie unter anderem in den rechtswidrigen und vorsätzlich provokativen massiven Konzentrationen von NATO-Truppen an den Grenzen zu Rußland sichtbar werden, dienen solche schillernden Geschichtchen wie, daß Putin die Wahlen beeinflußt habe – als ob dies der bunt-republikanische Märchen-Blätterwald nicht hinreichend selbst getan hätte, als er gegen den am Ende überlegenen Trump und für die Kriegstreiberin Clinton Stellung bezog.

    Nur „versehentlich übersehen“ hat man in diesen Kreisen offensichtlich auch, daß besonders fanatische Vertreter aus dem Bundestag, wie der sattsam bekannte Haßprediger und SPD-Populist Stegner, eigens sogar selbst in die USA gereist sind, um dort für Clinton Wahlkampf zu machen, einem Vorgang und Abgrund an Einmischungen in die inneren Angelegenheiten eines anderen souveränen Landes, der nicht nur aufgrund seines Ausmaßes an nahezu krimineller Unverschämtheit bislang einmalig in der Geschichte der Bundesrepublik sein dürfte.

    „Putin“, als das Schreckgespenst, das die Globalisierer derzeit an die Wand malen, als sei er der Leibhaftige persönlich, soll also getan haben, was er nicht darf, aber alle diese ganz selbstverständlich dürfen? Sich allein das Absurde solcher Behauptungen sich in dem oben genannten Kontext auch nur vorzustellen, ist geradezu lächerlich und macht einfach nur wütend.

  60. man sieht wie falsches Image und Friedenspreis fatale Fehlwahrnehmung ausloesen kann.
    Die Bomben flogen wahrscheinlich auf die falschen Ziele, d.h. den Streitkraeften Assads, waehrend intern. Islamisten geschont wurden.

    Die internationalistisch-sozialistisch-globalistische Linkskoalition, der auch EU, Merkel, Killary und alle Linksausgerichteten Regierungen in Europa angehoeren, muessen sich daran gewoehnen, dass wegen verheerender Ergebnisse gegen die eigenen Gesellschaften, sie abgewaehlt besser vom Sessel gestossen werden. Zeit eilt allerdings, jeder Tag wird mehr Schaden angerichtet, solange sie und ihre Mafia noch die Macht ausueben duerfen.

  61. Wenn Obama einen Charakter hätte, würde er seinen unberechtigt bekommenen Friedensnobel-Preis zurückgen.

    Das passt halt zu Obama:

    Er schmückt sich mit fremden Federn, der Kriegstreiber..

  62. # 28

    dafür haben wir seit 1945 bis 2099 die USA an der Backe die bestimmt was hier laufen darf und wer regiert

  63. # 70

    mit was will die BW eine Führungsrolle übernehmen ? Ganze 200 einsatzbereite Leo II Panzer hat die BW noch (1990 hatte die BW 3000 schwere Panzer) die reichen nicht mal um den Berliner Ring zu verteidigen

    Da hilft nur dass die Russen sich totlachen wenn die im ersten abgeschossenen Panzer den Sitz für Hochschwangere sehen..

  64. #80 martin67 (07. Jan 2017 17:46)

    Brzezinski spricht 1998 von der „Russland-Falle, ein Begriff, der im Bezug auf die Ukraine und die Provokation gegenüber dem Kreml wieder eingeführt wurde.

    Video ansehen:
    Zbigniew Brzezinski: Wir werden Rußland vernichten!
    https://www.youtube.com/watch?v=wCQwaGtsU4M
    —————–
    Ich hoffe auf Trump!
    ——————–
    In über 100 Ländern sitzt die USA. Ich vermute, die werden auf brutalster Weise erpresst. Ist kein Feind da, dann wird einer zu Feind erklärt.

  65. Unbelievable! Das hieß doch früher mal ‚Friedensnobelpreis‘, wenn ich mich nicht irre … Die Damen und Herren, überwiegend Herren, verleihen sich m.E. die Orden ohnehin nur gegenseitig. Beim Barras sagte man seinerzeit – nur noch ’13!!!‘ … dann muß endlich wieder ein anderer Wind aus USA wehen. Möge bis dahin nicht mehr allzu viel ‚Friedens-Porzellan‘ zerschlagen werden!

  66. #22 chevrolet (07. Jan 2017 15:00)
    Kewil, seien Sie bitte objektiv…

    Warum soll er, wen du was wissen solltest
    lass uns Teil haben. Bitte um Aufklärung.

    Ansonsten: Ein schwacher Verstand ist wie ein Mikroskop, das Kleinigkeiten vergrößert und große Dinge nicht erfasst.
    Philip Dormer Stanhope Earl of Chesterfield,
    Vizekönig von Irland

    Und nein wir brauchen deinen Senf nicht Kommentieren den du bist in der Bringschuld.

  67. Ja so ist es und der kriegt auch noch ein preis fur seinen taten genauso wie merkel.Er last 22 terroristen frei. die hat er schon mal auf wunsch von Merkel nach Europa geschickt,so das die weiter machen konnen wie vorher.Obama ist ein richtigen muslimman das hat er hiermit schon sehen lassen,Genau so wie die rest von die islam ratten alle.

  68. 80 martin67 (07. Jan 2017 17:46)

    „Seit ewigen Zeiten wollen die Amis Rußlan[SU] vernichten, um es anschließend ausplündern zu können.“

    Korrekt. Das ging schon 1917 los als versucht wurde, in den Bürgerkrieg einzugreifen, was aber grandios scheiterte- mit Millionen von Opfern.

  69. Amerika hat noch keine Kämpfe und Krieg im eigenen Land erleben müssen.
    Das amerikanische Volk kennt keine Terrorangriffe Tag für Tag durch Bomber.
    Dafür haben die Amerikaner Tod und Vernichtung über viele Völker gebracht, vielleicht in dem Glauben etwas Gutes zu tun.
    Auch Deutschland war im 2.WK jahrelang dem Bombenterror ausgesetzt.
    Vielleicht würden die Amerikaner anders reagieren und handeln, hätten sie jemals im eigenen Land dieses Leid und Elend erfahren.
    Mach dem Mauerfall und dem Ende des Kalten Krieges glaubte man aufatmen zu können.
    Doch diese Hoffnung hielt nicht lange vor.
    Der Westen hat sich militärisch nach Osten ausgebreitet – kein gutes Zeichen.
    Man hat das Gefühl, es wird schon wieder mit dem Feuer gespielt.

  70. Ob Obama den Friedensnobelpreis verdient hatte, ob er sich überhaupt für den Frieden eingesetzt hat, ob er ein guter oder schlechter Präsident war: Geschenkt, denn seine Zeit ist vorbei. Und das ist gut so!

    Aber eines darf man nicht übersehen: Den unglaublichen Einfluss, den der industriell-militärische Komplex in den USA hatte und hat.
    Selbst Eisenhower, den man ja bestimmt als 4-Sterne-General nicht pazifistischer Neigungen verdächtigen kann, hat vor dessen Einfluss gewarnt
    und sich nicht durchsetzen können.

    Es ist doch faszinierend zu beobachten: Es kann in der Welt passieren, was will, ob Krieg oder Frieden:Der militärisch-industrielle Bereich bleibt davon unberührt!

    Und Obama hat doch nur die Politik seiner Vorgänger fortgesetzt. Und dies hätte Hillary auch getan.
    Inwieweit Trump eine eigene Politik gestalten kann bleibt abzuwarten. Es kann m.E. aber nur anders und das heißt besser werden.

  71. Diesen verdammten Kriegstreiber Obama soll die ganze Strafe Gottes treffen. Der soll die Pest und Cholera bekommen. In seiner Amtszeit wurden Millionen Menschen getötet oder obdachlos gemacht worden. Der soll sich in den Urwald scheren, denn er war schlimmer wie G. Bush. Noch Stunden vor seiner Beendigung der Amtszeit schürt er Haß und Zwietracht zwischen die Völker des Westens zu Russland. Mir ist Putin in seiner ruhigen und besonnenen Politik 10x lieber als dieser Obama.

  72. Mörder oder auch Massenmörder werden heute auch gern mal als Nobelpreisträger für Frieden ausgezeichnet wenn man dann noch ein Neger ist zählt das doppelt.

  73. #88 Nane (07. Jan 2017 18:29)

    Ist kein Feind da, dann wird einer zu Feind erklärt.
    ——————-

    Ja, wie wir das jetzt schon seit Jahren erleben mit der Hetze und Lüge gegen die Russen, egal worüber. Ob Sport, oder Ukraine, Krim, Cyerangriffe, usw.

    Der Russen Putin ist schon der Feind. Der Haß auf ihn ist grenzenlos, denn die damaligen Strippenzieher um Jelzin haben gedacht, sie ersetzen eine hörige Marionette gegen die andere.
    Pech gehabt.

    Man kann sich vorstellen, da die russ. Grenzen nicht abgeriegelt sind, dass einige Hasardeure aus Baltikum oder Polen ein paar Raketen abschießen und den Russen in die Schuhe schieben.

  74. 1. #97 Ursa (07. Jan 2017 20:27)

    ..also, Putin mag momentan als eine Art Lichtgestalt aufgebaut werden .. aber er verfolgt Christen, die nicht der Orthodoxie angehören.
    +++++++++++++++++++++++++++++

    Wie denn?
    Läßt er sie ins Lager bringen?
    Oder läßt er ihnen sogar den Kopf abschneiden?

    du bist hier wohl im falschen Forum!

  75. #97 Ursa (07. Jan 2017 20:27)

    …also, Putin (…) verfolgt Christen, die nicht der Orthodoxie angehören.

    Falsch. Richtig ist, daß die russische Regierung ausländische (westliche und US-) Einflüsse, aus Erfahrung berechtigterweise, weitgehend versucht „draußen“ zu halten. Das führt derzeit auch zu Erschwernissen für mehrheitlich evangelische Freikirchen „westlicher“ Herkunft in Rußland, hat aber mit einer Verfolgung derselben nichts zu tun. M. W. verhandelt man noch über Einzelheiten.

  76. der genauso strohdumme wie linke Halunke, der vom rassistischen Amerika nur wegen seiner Hautfarbe gewählt wurde, ist ein durch und durch schlechter Mensch. Interessanterweise können unsere Gelehrten den verborgenen Bibelcodes entnehmen, dass

    Obama Will Bring The Armageddon

    “?? ??? ??? ???? ?? ??? ??? ????? ???? ??? ??? ???? ????? ????;????? ?? ??? ???? ???? ????
    ???? ??? ???? ??? ??? ????”

    The Name Obama(Appears in Bold: ??????) is Encrypted in the Book of Ezekiel 38:2 by a margin of 7 letters between letter to letter(from right to left).

    In Judaism , 7 is a very significant number: The Seven days of Creation, 7 years for Shmita and so on.

    The Context of the prophecy is pretty clear – The president who will cause The Armageddon(The mother of all wars)….will be Obama!

    If you still need more proof- open your eyes and see what has happened to the middle East. Many countries from around the globe are involved in this current war against ISIS – Jordan,Iran,Syria,UAE, Israel, USA, UK, France and many more.

    The prophecy says that their will be a war between Islam and Christianity which has already begun…

    http://jewfacts.com/the-bible-code-definitively-proves-that-obama-will-bring-the-armageddon/

  77. ..ich frag mich immer noch, ob Michae-äh Michell eine Tranny ist. Und ein Glück: man sieht diese Visage bald nicht mehr. Der Typ kann einen nur noch ankotzen.

  78. #0 mindestens 26.171 Bomben …

    Grundsätzlich:
    Also, das mit dem Frieden ist nicht einfach.
    Natürlich sollte immer alles versucht werden, ohne Gewalt und Bomben auszukommen,
    z.B. in dem lange vorher präventiv eingegriffen wird (siehe Islam in Deutschland).

    Aber es gibt Situationen, in den leider das Militär und Bomben das kleinere Übel sind.
    Auch die Anzahl der Bomben sagt wenig aus (wie gezielt, wie strategisch, wieviel Kollateralschaden, …)
    Da muß man schon sehr genau hinschauen, Alternativen betrachten, die Situation richtig einschätzen, …

    Obama:
    Was das jetzt für Obame bedeutet, z.B. im Vergleich zum Putin, kann ich nicht ermessen.

    Ich denke, der Westen sollte sich im Wesentlichen militärisch aus den Mohammed-Kriegen heraushalten und schaun, dass wir unsere Gebiete von diesem islamischen Krebsgeschwür befreien. Damit hätten wir genug zu tun.
    Was wir tun sollten statt militärischer Einmischung: weltweite Kampagnen, um Mohammedanern zu ermuntern und zu helfen, sich vom Faschisten Mohammed zu distanzieren.

  79. Man hat fast den Eindruck die Obama Regierung zettelt irgendwo Kriege an um dann ihren Gegner Waffen verkaufen zu können.
    Auch eine Art von Geschäftssinn, die Wirtschaft anzukurbeln.
    Hoffentlich hat dieses Treiben bald ein Ende!

  80. #93 ich2 (07. Jan 2017 19:54)
    Nah ja 14 für eine halbe Stadt dabei

    Nun hätte Putin durchaus gekonnt,
    wen er nicht den 3. WK durch
    Killary und Bomber Obama
    zu befürchten hätte.

    Statistik ist gut, zeigt wohl eher
    die Trefferquote, kurz rein und raus.
    Die meisten gingen wohl zu lasten
    Erdowahns Öltransporter.
    Und bei der Gelegenheit darf er
    doch auch mal seine Systeme testen.

  81. #93 ich2 (07. Jan 2017 19:54)
    Noch zur Statistik, Putins Bomben
    sind bezahlt Obi seine noch nicht.
    Vergleiche dort die Inflationsrate
    USA- Russland.

  82. Amerikanische Panzer in Deutschland. Ausgerichtet nach Osten. Mit Merkels Genehmigung.
    Deutschland ist völlig irre und verblödet.
    Na vielleicht muss es hier auch erst aussehen wie in Syrien, damit die Deutschen aufwachen. Die schicken Einfamilienhäuser der Deutschen (habe selbst ein kleines Häuschen) zerschossen und zerbombt, – das wäre doch mal ein Anblick!! Vielleicht würden dann die Deutschen mal aufwachen und nachdenken.
    Das ist alles sehr traurig!

  83. Ein Kommentar der Tagesschau lautet.

    Als weiteres Indiz führen die Geheimdienste demnach an, dass russische Regierungsmitglieder den Sieg Donald Trumps bei der US-Präsidentschaftswahl als einen geopolitischen Erfolg für Moskau gefeiert hätten. Das soll aus abgefangener Kommunikation zwischen hohen russischen Beamten hervorgehen.

    Sollte da nicht die Überschrift heißen „USA infiltriert russische Regierung.“?

    Die Dummheit mit Arroganz gepaart, zeigt wie sehr die Hetzer getroffen sind.

  84. Das Schlimmste ist leider, dass dieser Kriegsnobelpreisträger uns noch mit Panzern beglückt.
    Was für ein verlogenes Dreckschwein!
    Aber Tante Murkel spielt dabei eine sehr unrühmliche Rolle.
    Die dummen,eingelullten Deutschen werden aber weiter die etablierten Parteien wählen. … wennn dann Europa noch existiert…

  85. #108 adebar

    Noch zur Statistik, Putins Bomben
    sind bezahlt Obi seine noch nicht.
    Vergleiche dort die Inflationsrate
    USA- Russland.

    Daraus das die Inflationsrate in Russland 4x ( in 2015 sogar 80x) so hoch wie in den USA ist würde ich nichts schliessen, ausser in Russland werden die kleinen Spaarer enteignet.

  86. #111 Minderheit

    Das Schlimmste ist leider, dass dieser Kriegsnobelpreisträger uns noch mit Panzern beglückt.

    Gruß nach Polen

  87. #15 Athenagoras; Frieden, obwohl ja eigentlich als erster NP geschaffen um die durch die missbräuchlicheVerwendung des Dynamit geschaffene Zerstörung sozusagen zu sühnen ist schon seit zig Jahren, genauso wie Literatur ein Preis, der bloss an die grössten Lumpen vergeben wird. Grundvoraussertzung ist, dass man möglichst weit links ist.
    Z.B. hat Arafat der ja ebenfalls Massenmörder war den auch gekriegt. Ich für meinen Teil akzeptiere nur die Arbeitsnobelpreise, also die nicht Frieden und Literatur im Namen haben.

    #24 Aussteiger; Die Finanzkrise ist das Machwerk von Billyboy Clinton, mag sein, dass da Killary im Hintergrund auch schon die Fäden gezogen hat. Das allein wär schon Grund genug, die abzulehnen.

    #27 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch; Ohne den vom unheiligen Kriegsnobelpreisträger angezettelten arabischen Winter, gäbs in Syrien gar nicht erst einen Krieg.

    #68 egomane; In 113 Tagen können wir uns da drüber nochmal unterhalten. Fakt ist auf jeden Fall, dass der viel versprechende Kriegsnobelpreistreiber überhaupt nichts von dem gehalten hat, was er versprochen hat.

    #73 Paulchen; Nicht wirklich, Der Spruch „Daff faffen wia“ stammt vom Beginn der 80er Jahre.

    #87 nairobi2020; Ist eigentlich im Panzer ein Kindersitz vorgeschrieben und muss der in oder entgegen der Fahrtrichtung angebracht werden.

  88. Preise und Ehrungen werden schon seit längerem nur noch an grün-linke Verbrecher übergeben.
    Obamba als Friedensnobelpreisträger ist ein Witz!

  89. Viktor ORBAN einer der grössten kritiker von merkel. Nach den Besuch von Kohl hört man nichts mehr von ihn. Zufall?
    Kohl bildet für seine Nachfolge ausgerechnet eine hässliche ehemalige FDJ Tussi die nach seinen eigenen Worten nicht mal mit Messer und Gabel essen konnte aus. Zufall? Bestimmt nicht

  90. #104 Synkope (07. Jan 2017 23:22)
    Aber es gibt Situationen, in den leider das Militär und Bomben das kleinere Übel sind.

    Die US-Drohnen (von Obama) scheinen mir eine richtige Antwort gegen den Mohammed-Terror-Dschihad der Taliban zu sein.

    Also, Krieg, Bomben und auch Obama würde ich schon differenziert betrachten.

  91. Also ich blicke beim Obama nicht durch.
    Gegen Dschihad:
    + Den Dschihadisten Osama gekillt
    + Drohnen gegen Taliban-Dschihadisten

    Aber hier auch Unterstützung vom Dschihad:
    – irgendwie „freundschaflichen“ Kontakt zu Muslimbrüder
    – läßt jetzt Dschihadisten aus Guantanamo frei
    – einige islamfreundliche Bemerkungen
    (google: Obama Muslim)

  92. #118 Synkope (08. Jan 2017 12:39)

    Die US-Drohnen (von Obama) scheinen mir eine richtige Antwort gegen den Mohammed-Terror-Dschihad der Taliban zu sein.
    —————————-

    Die Taliban sind eine Schöpfung der USA.

    Die Kriege der Amis gegen angebliche Diktatoren in Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien usw. haben gezeigt, welche Verbündete sie sich suchen und milliardenhaft fördern. Bis diese nicht mehr mitmachen, dann sind sie Terroristen [Mudschaheddin -> Taliban -> Al Kaida -> ISIS…] und werden liquidiert.

  93. Albrecht Müller:
    Terroranschläge – Eine Antwort auf die Kriege des Westens?

    Albrecht Müller berichtet über selbst verursachten Terror, über Medienpropaganda und Manipulation, über die tatsächlichen Interessen und Kriegsgründe des Westens in der arabischen Welt, über Regimechangeaußenpolitik und über vorbildliche Friedenspolitik der Vergangenheit, die in der heutigen Zeit wieder angewendet werden sollte!

    Hat der Westen mit den Kriegen in Afghanistan, im Irak, in Libyen, in Syrien usw. nicht nur die Flüchtlingsstränge, sondern auch Terroranschläge bei uns provoziert?

    Sind die Kriege, bei denen unzählige Zivilisten getötet werden, nicht auch Terror und was haben sie mit den Selbstmordanschlägen gemein?

    Würde Deutschland wirksamer den Terror bekämpfen, indem es die Beteiligung an den einschlägigen Kriegen beendet?

    Nie wieder Krieg – Eine Forderung, die immer noch gelten sollte?

    https://www.youtube.com/watch?v=vUwU8ZlPUYY

  94. #22 chevrolet (07. Jan 2017 15:00)
    >>Kewil, seien Sie bitte objektiv, finden Sie heraus wie viele Bomben Ihr heiliger Wladimir Putin auf Syrien herabregnen ließ. So ehrlich sollten Sie sein!<<
    Putin hat auch gebombt. Er hat keinen Friedens-Nobelpreis und er wurde von der gewählten Regierung in Syrien um Hilfe gebeten.
    Obama und seine Zertsörertruppe hat kein Mensch irgendwohin eingeladen. Sie kommen jedes mal ungebeten…und bleiben. Wie ihre Verbündeten, die islamischen Barbaren.

  95. #121Martin67
    Natürlich hat Herr Müller recht.
    Die USA haben den IS erst stark gemacht, in dem sie die 400000 Mann starke Saddam- Armee von einem Tag auf den anderen entlassen haben. Wahrscheinlich haben die Amis gedacht, diese Männer gehen dann alle friedlich in Rente.
    Sollen doch die arabischen Länder ihre Konflikte selber ausfechten. Warum muss sich Europa, bez. Deutschland da einmischen. Was gehen uns die Probleme zwischen Sunniten und Schiiten an.

  96. Gottseiglück ist dieser Moslemische Halbneger bald von der Bildfläche verschwunden. Ob Trump besser ist wird sich zeigen, zumindest ist er nicht schlechter als dieser „Friedens Nobelpreisträger“ der alles ist nur nicht das ist .

  97. Das ist nicht schön. Und wieviel Bomben warf Putin ab ? In Syrien starben auch unschuldige Menschen durch russische Truppen. Aber das waren wohl Kollateralschäden !?

  98. AM grinsen solltihrcsie erkennen—wenn ich die grinse vom neger sehe, hätte ich schon vor jahren kotzen können—-die absolute ratte

Comments are closed.