Dieses Kleinkind dürfte nicht älter als vier Jahre sein. In seiner Hand ist keine Spielzeugpistole, sondern eine echte. Es hat gerade unter „Allahu Akbar“-Rufen einen Menschen mit mehreren Kopfschüssen getötet. Das Grauen hat einen Namen: Islamischer Staat. Dort werden all die Tötungsgelüste des Mohammed, die er in seinem Koran als zeitlos gültige Befehle eines „Gottes“ verewigt hat, in die Realität umgesetzt.

(Von Michael Stürzenberger)

Sobald Kinder nur einigermaßen laufen können, werden ihnen die Verse ins Gehirn gehämmert und das Töten von „Ungläubigen“ als „göttliche“ Pflicht eingetrichtert. In diesem Video (Vorsicht grausam: Dieses Video ist nicht für Kinder und Menschen mit schwachen Nerven geeignet) sind zwei Exekutionen durch Kleinkinder zu sehen: Die Erschießung durch diesen Jungen ab 16:20 und eine Köpfung mit einem Messer ebenfalls durch ein Kleinkind ab 15:10. Der blutjunge Kopfschütze zeigt bei 17:46 auch noch das Kopfabschneide-Symbol für die Exekution eines weiteren Gefangenen:

Die österreichische Kronen-Zeitung berichtet:

Die Botschaft der grausamen Szenen: Die gegen den IS vollführten Angriffe der USA würden selbst Kinder dazu bewegen, sich der Terrormiliz anzuschließen und Amerikaner zu töten. Aufgenommen wurden die erschreckenden Szenen, die einmal mehr auf professionelle Art zu einem wahren Gräuelvideo zusammengesetzt wurden, in Syrien.

Solche abartigen Tötungen werden von den IS-Moslems filmisch geradezu leidenschaftlich wie unter Hollywood-Regie inszeniert. Diese grausamen Barbaren sehen sich, durch den Koran legitimiert, absolut im Recht. In einigen Jahren werden diese und andere Killer-Kleinkinder womöglich als „bedauernswerte“ MUFLs (minderjährige unbegleitete „Flüchtlinge“) in unser Land eindringen, um dann nach kurzer Schläferzeit bei uns das Morden fortzusetzen.

Diese Barbarei darf man nicht verschweigen, sondern muss sie immer wieder thematisieren, damit die Wurzel dieses Übels endlich beseitigt wird: Die Kampf-, Kriegs-, Gewalt- und Tötungsbefehle des Korans sowie das brutale Leben des Mohammed, festgehalten in den Hadithen, das im Islam als vorbildlich für alle Moslems gilt.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

161 KOMMENTARE

  1. Ist zwar ein mieser Ort, sowas hochzuladen, aber wohl die einzige Möglichkeit.

    Runterladen! Weitergeben! Weitersenden!

    Sehr guter Artikel, Stürzi!!!

  2. Wenn sollte Pamper Jihadis hier einfallen, gibts noch nicht mal Knast für die. Bis 13 werden die wieder nach Hause geschickt, egal wieviele die gerade getötet haben, darf man gar nicht dran denken, wenn hier 10 Jährige mit Ak47 in die Innenstädte geschickt werden, zum kotzen. Jugendstrafrecht und Strafmündigkeit aussetzen!

  3. Für solche perversen Videos habe ich nicht die Nerven.Dafür bin ich doch etwas zu feinfühlig.Einfach nur verachtenswert.

  4. Muss man so einen Link zu so einer Seite setzen, wo man dann sofort mit Werbung für Pornos inkl. pornografischer Darstellungen belästigt wird?

    Hätte man ggf. besser aufbereiten sollen oder den link einstweilen weglassen können.

    Ich finde es widerlich, wenn solche Zeitdokumente im Zusammenhang mit Pornos veröffentlich werden.

  5. Wie aus gut unterrichteten Fake-News Kreisen berichtet wurde, haben Moslems weltweit bis zur kleinsten Stadt hinunter, Lichterketten gegen ihre Mord-Religion abgehalten.

  6. @Arminius
    Das ist gar nicht so einfach, denke ich. Bei youtube und vimeo haben solche Videos kaum eine Chance, stehen zu bleiben.
    Klar ist die Umgebung widerlich, weil es Tötungsszenen auch anderer Art scheinbar zu sehen gibt.
    Was aber im gerade „Pornos“ mit der Widerlichkeit, der Abartigkeit der realen Handlungen des IS MIT KINDERN zu tun haben, das erschließt sich mir nicht.

    Porno = Make love, not war! 😉

    Hier ein Bild EINES Moslemterror-Opfers vom Berliner Breitscheidplatz:

    https://imgflip.com/i/1hbykw

  7. Ich tue mir dieses Video auch nicht an, meine Vorstellungskraft reicht vollkommen aus.

    #4 arminius arndt

    Und was genau ist an Pornos schlimmer als an Videos, die eine explizite Tötung zeigen?

  8. So wie der Jäger sein Kind zum Jagen mitnimmt oder der Metzger der sein Kind von klein an ans Schlachten gewöhnt. Aber die Islamis bringen ihren Goofen bei Menschen zu töten.

  9. Man kann sich in etwa vorstellen, wie die sich später mal gegen unsere durchgegenderten jungen Männer durchsetzen werden.

  10. OT

    SPD-Politiker Jörg Heydorn kassiert 125.000 Euro Miete im Monat für leere Flüchtlingsunterkunft

    Ein „Sozialunternehmer“, der zufällig als „sozialpolitischer Sprecher“ der SPD-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern tätig ist, macht gute Geschäfte mit den Behörden…

    https://www.youtube.com/watch?v=DviJXaxuE98

  11. „Traumatisierte Minderjährige“, die dringend in die BRD gebracht gehören. Was Folgen das haben wird, ist ja egal. Als IS könnte mir daher nichts besseres einfallen, als möglichst viele Kleinkinder schon entsprechend abzurichten um sie dann nach Europa zu schicken.

    Was macht das Juntasystem eigentlich wenn einer von denen mal „erfolgreich“ ist? Also der 12 jährige mit seinen versagenden Bomben beim Weihnachtsmarkt wird ja nicht belangt, da er keine 14 ist. Was wenn so einer dann mal einen Lkw oder eine Pistole oder ein Messer „erfolgreich“ einsetzt, weil er das beim IS gelernt hat und als „traumatisierte Spezialkraft “ hier in der Obhut links-rotem Sondermülls?

  12. Das Grauen hat einen Namen: Islamischer Staat.

    Das ist doch schon wieder fast politisch korrekt.
    Ich korrigiere mal.

    Das Grauen hat einen Namen: Islam.

  13. OT

    Alltag in Deutschland

    .

    „Heldentat in Kleve

    Mann überwältigt 23-Jährige – sie schafft es noch, einen Anruf zu machen
    Ein Mann hat eine junge Frau am Sonntag auf ihrem Weg nach Hause in der Emmericher Straße in Kleve verfolgt und niedergeschlagen. Er zog sie vom Gehweg und legte sich auf sie. Zwischendurch gelang es der 23-Jährigen jedoch, ihren Vater anzurufen.

    Sie teilte ihm gegen 5.30 Uhr mit, dass sie verfolgt würde. Der 57-Jährige fuhr seiner Tochter daraufhin sofort mit seinem Roller entgegen und fand die beiden tatsächlich abseits der Straße.

    Laut Polizei überwältigte er den Mann und hielt ihn bis zum Eintreffen der Streifenbeamten fest.

    Die 23-Jährige wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, dem 23 Jahre alten Täter wurden Blutproben zur Alkohol- und Betäubungsmittelbestimmung entnommen, da er offensichtlich alkoholisiert war. Er wurde vernommen und wird am Montag einem Haftrichter vorgeführt.“

    http://www.focus.de/regional/nordrhein-westfalen/heldentat-in-kleve-mann-ueberwaeltigt-23-jaehrige-sie-schafft-es-noch-einen-anruf-zu-machen_id_6465662.html

  14. Die Hollywood-Größe MERYL STREEP nutzt die GOLDEN GLOBES Aufführung, um Stimmung gegen TRUMP zu inszenieren.

    In ihrer rührseligen Rede zählt sie Herkunftsnationen der FREMDEN Gäste im Publikum auf: Canada, Italy, Florida, South Carolina, Ohio, bei Jerusalem fragt sie die Anwesende provokant nach ihrer Geburtsurkunde! weiter geht’s mit Irland, Tasmanien. Dem persönlich angesprochenen Publikum laufen vor Entzückung die Tränen! – Aber von Afghanistan, Pakistan, Syrien und die MAGHREB Staaten konnte sie keine werten Gäste im Publikum aufzählen!

    Als Höhepunkt der Rede wurde dann die verächtliche Bemerkung, die Trump gegenüber einem behinderten Journalisten einst machte, mit Abscheu thematisiert. – Es ist verboten, sich über Behinderte lustig zu machen, aber über normale Leute darf man sich Tag und Nacht in verächtlicher Art auslassen, das ist erlaubt!

    Ende der Rede war die Erkenntnis: Wenn alle „Fremden“ das Land verlassen müssten, dann bliebe nur noch Football übrig!

    Vorschlag: Wir schenken Meryl Streep unsere „Künstler“ und kleinen „Nachwuchskünstler“ aus Afghanistan, Pakistan, Syrien und den MAGHREB Staaten und nehmen dafür ihre wohlerzogenen Gäste aus Canada, Italien Florida und Jerusalem gerne bei uns auf!

  15. Ich kann das nicht anschauen. Beim Islam sind sämtliche Schranken der Menschlichkeit gefallen, und zwar schon lange, seit Anbeginn dieser widerwärtigen Hassreligion. Er kennt die Goldene Regel nicht und setzt in diesen Tagen ein Zeichen nach dem anderen für seinen völligen Untergang.

  16. Man sollte alle Islamversteher, Gutmeschen, Grüne und ihre Wähler fesseln und zwingen sich diese Videos anzusehen.
    ICH muss das nicht; das ist einfach nur abartig.

  17. Nun mal bitte keine Albernheiten wegen des Werbeumfelds jener Seite. Solcher Dreck gehört öffentlich gemacht, auch wenn es schmerzt.
    Das ist Islam!

    Und im Übrigen: Werbung wird im Zeitalter fortgeschrittenem Internets gern mal nach ermittelten Nutzerverhalten zugeschaltet.

  18. Das Video gucke ich mir nicht an. Der Artikel reicht mir vollkommen.
    Was ich in diesem Zusammenhang denke, darf ich leider auch nicht schreiben. Da sonst Sperrung für alle Zeiten.

    Nur soviel: Wann wird dieser verkackte bestialische, primitive Abschaum endlich gestoppt und neutralisiert?!!!

    Falls Formulierung zu hart, kann gelöscht werden.
    Mir fällt nur im Moment keine andere ein.

  19. Islam ist die Psychopathenkultur. Seit 1400 Jahren bringen die jeden um, der nicht genauso krank ist wie sie.

  20. Die NL-Zeitung „De Telegraaf“ berichtet ausführlich über das „Grundrecht“ auf Asyltourismus und spricht denn auch von einer „aussichtslose Asylplage“. Es ist in der EU gang und gäbe dass abgelehnte „Flüchtlingen“ nach Erschöpfung des nationalen Rechtsweges einfach im nächsten EU-Land die Prozedur wiederholen. Sie hüpfen wie die Heuschrecken von einem Land in das Nächste bis alles kahl gefressen ist. Dagegen kommt man mit Fussfesseln, Videoüberwachung und sonstigen Mitteln des Rechtsstaats einfach nicht an. Der Wahnsinn steckt denn auch in der Tatsache dass man illegale Eindringlinge bedenkenlos alle Bürgerrechte und – Gott sei´s geklagt – Merkel denen illegal das Recht auf illegales Eindringen verleiht. Dazu kommt dass die Mehrheit bekennende Mohammedaner sind die jederzeit ihre im Heiligen Koran verfasste Lizenz zum Töten in Anspruch nehmen können. Selbstverständlich ist dass nicht Krieg sondern Heiliger Krieg. Da kann es durchaus passieren dass als Unmutsbezeugung ein „christliches“ Auto von Marokkanern bei Nacht und Nebel abgefackelt wird. Darum mit Wilders in März: minder, minder,…Nafris.

    http://www.telegraaf.nl/binnenland/27385954/__Asielhopper-invasie__.html

  21. Der IS-lamische Staat ist IS-lam, wie der Name schon sagt. In Reinkultur.
    Augstein sagte sinngemäß, wir müssten uns an den IS gewöhnen und am besten diplomatische Beziehungen aufbauen.
    Merkel: Der ISlam gehört unzweifelhaft zu Deutschland.
    Merkels Freund Erdogan unterstützt den IS.
    Merkels anderer bester Freund Obambi unterstütz IS-lamische Terroristen im „Kampf“ gegen Assad.
    Was hier stattfindet ist ein kollektives Morden.
    Erst neulich sagte mir ein befreundeter indischer Arzt, dass wie alle hier total bescheuert seien und er erklärte mir, warum man in Indien Modi gewählt hätte. Mit 85% der Stimmen.
    Ich konnte ihm nur zustimmen, dass die Mehrheit der Deutschen bekloppt sei und wir kamen beide überein, dass Geert Wilders ein Mann mit Durchblick sei, den die in Holland lebenden wahlberechtigten Indischstämmogen fast ausschließlich wählen.
    Dass ein Großteil seiner Familie (Hindus in Pakistan) vom IS-lam ermordet worden sei.
    Warum sollten die sich hier bei uns anderes verhalten als in ihren Ländern?
    Diese Frage hat mir noch kein Gutmensch beantworten können.

  22. 1 Freya- (09. Jan 2017 14:01)

    OT

    SPD-Politiker Jörg Heydorn kassiert 125.000 Euro Miete im Monat für leere Flüchtlingsunterkunft

    Ein „Sozialunternehmer“, der zufällig als „sozialpolitischer Sprecher“ der SPD-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern tätig ist, macht gute Geschäfte mit den Behörden…

    +++https://www.youtube.com/watch?v=DviJXaxuE98+++

    Die Geschichte ist vom April 2016!

    Bitte sowas immer dazuschreiben, sonst läuft man Gefahr, sich beim weitergeben lächlich zu machen!

    Danke!

  23. Es gibt radikale Moslems und weniger radikale Moslems, aber man kann auch mit weniger radikale Moslems nicht über ihren Kinderschänder und Massenmörder Mohammed diskutieren! Der ist allen gleich-heilig genau wie der Koran! Darum kann und darf der Islam niemals !!! zu Deutschland gehören!

  24. #11 Freya- (09. Jan 2017 14:01)

    OT

    SPD-Politiker Jörg Heydorn kassiert 125.000 Euro Miete im Monat für leere Flüchtlingsunterkunft

    Ein „Sozialunternehmer“, der zufällig als „sozialpolitischer Sprecher“ der SPD-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern tätig ist, macht gute Geschäfte mit den Behörden…

    https://www.youtube.com/watch?v=DviJXaxuE98

    Ja, ja, so sind sie die Fürsprecher der kleinen Leute und Schutzmacht der Arbeiter.

    Uneigennützig und fleißig immer nur ums Volkswohl bemüht.

  25. IS: Kleinkinder töten mit „Allahu Akbar“—–
    Und das hillige islamische Kampfbuch glbt die Anleitung

  26. Oftmals wird gefragt, warum es denn viele
    …äh, sagen wir mal „Unfälle“ gar nicht bis in die Nachrichten schaffen.
    Tja, Morde sind nach ARD nur „regionalen Nachrichten“.
    Aber in Wirklichkeit verhält es sich noch etwas anders. Die wahren Gründe sind eher hier.

  27. Diese Kinder sind verloren und können auch nicht mehr zu zivilisierten Menschen erzogen werden. Die Konsequenzen daraus sind schlimmer noch als diese Videos. Für Gutmenschen nicht ertragbare Wahrheit, daher blenden sie sie einfach aus und würden eher den Überbringer der schlechten Nachricht töten.

  28. 8 KDL (09. Jan 2017 13:58)
    Ich tue mir dieses Video auch nicht an, meine Vorstellungskraft reicht vollkommen aus.

    #4 arminius arndt

    Und was genau ist an Pornos schlimmer als an Videos, die eine explizite Tötung zeigen?

    Naja, diese Gewaltislamvideos sollten nicht in Sichtweite von harmlosen Sexvideos „gebracht“ werden. Das eine hat mit dem anderen nix zu tun, Verabscheuungswürdiges ist ne Sparte für sich. Für uns ist das klar, aber solche „Gore“ Plattformen ziehen wohl nicht nur den geistig gesunden Menschen an.

  29. Unsere verlogenen Politiker und Presse trauen sich die Wahrheit nicht auszusprechen, dass „Vollkommene Beispiel Allahs“ und der Koran schuld sind.
    Stürzenberger for President!

  30. Fällt diese Erziehung noch unter „Religionsfreiheit“, oder muß man sich hier etwas mehr zusammen nehmen?

  31. Der Kleine Abdul möchte aus dem Bällchenparadies abgeholt werden!

    Sieht aus, wie ein Vergnügungspark, -aus der islamischen Hölle!!!

  32. Zum Glück wird die videoseite hier vom Proxy gesperrt. Ich hab noch gut den Film im Kopf, wo Jugendlich die Köpfe von zum Tode verurteilten abschneiden.

    Ich denke dass 99,9% der Moslems, die ich kenne, das ebenfalls für Verabscheungswürdig halten. Es gibt offensichtlich immer wieder eine Steigerung des Schrecklichen. Mir liegt ja fast auf der Zunge zu schreiben „das hat nichts mit dem Islam zu tun“. Also das töten schon, aber die Art und weise, sieht eher nach Hannibal Lector aus.

  33. #28 Dortmunder Buerger (09. Jan 2017 14:17)
    ___________________________________________

    Deswegen gibt es ja dieses Video, da können Sie sich davon überzeugen, dass der Kleine Drecksack es schafft, die Knarre abzufeuern!

  34. hoffe sehr stark auf Trump das er den IS zusammen mit den Russen auslöscht. Aber mit Bodentruppen, anders wirds nicht gehen. Ach nochwas schaut euch diese bestialischen Videos nicht an, Ihr bekommt sie nicht mehr aus dem Kopf. Arbeite als Pfleger in einer Nervenklinik und weiß von zahlreichen Menschen die deswegen krank geworden sind.

  35. Kinder-Henker die auf Befehl bestialisch morden!

    Je brutaler ein Regime agiert, desto näher sein Ende!

  36. #38 Eulenspieglein (09. Jan 2017 14:35)

    Kinder-Henker die auf Befehl bestialisch morden!

    Je brutaler ein Regime agiert, desto näher sein Ende!

    Du gehst von Menschen aus, die zivilisiert sind nach unseren christlich-abendländischen-aufklärerischen Werten erzogen sind.

    Das ist dort nicht der Fall.

    Ich fürchte, dass Du völlig falsch liegst mit Deiner Einschätzung.

    Der ISIS hat großen Rückhalt in der Bevölkerung, wie könnte sonst eine relativ zur großen Armee kleine Terrorgruppe sich so lange halten.

    Viel viel Moslems stehen hinter dem IS und hinter dem abartigen Islam-Koran-Scharia.

  37. Solche Szenen gehören im für Nahostler zum täglichen Brot.
    Die meisten Europäer sind für so etwas im Laufe der letzten 3,4 oder mehr Generationen zu feinfühlig geworden.
    Leider bildet man sich im NW Europäischen Blondistan ein, alle Menschen auf der Welt seien im Grunde genommen gleich.
    Das stimmt nicht, hat nie gestimmt, wird aller Wahrscheinlichkeit nach nie stimmen.
    So widerwärtig diese Szenen auch sein mögen, mich überrasdchen sie nicht, ich habe unsere Mitweltbürger aus Afroasien in den 80er Jahren hautnah kennengelernt und fing damals – wenn auch bescheiden – an, vor ihnen zu warnen.
    Wessen ich alles beschuldigt wurde, könnt ihr euch ja ausmalen.

  38. dem einen oder anderen mag dieses video zu heftig sein, spiegelt es aber doch die realität wieder, mit was wir über kurz oder lang in deutschland rechnen müssen. wir sollten uns darauf vorbereiten, denn für unsere regierung sind das sicher nur wieder einzelfälle. was für eine kranke ideologie der islam doch ist!

  39. Auch ich habe nicht die Nerven mir dieses Video anzugucken. Im Internet habe ich die Möglichkeit, das Video nicht zu sehen oder das X zu drücken, wenn es mir zu viel wird.

    In der Realität gibt es kein X.

    Aber, wenn nicht endlich gehandelt wird, werden wir irgendwann die Nerven haben müssen, denn dann wird es vor unseren Augen passieren.

  40. Wer sich das nicht anschauen mag – wofür ich Verständnis habe – sollte sich aber schon darüber im klaren sein, daß eine Ideologie (Islam) bei uns Einzug hält, die im letzten so etwas auch hergibt. Es kommt ja aus dem Koran heraus.

  41. Dieses Kleinkind dürfte nicht älter als vier Jahre sein. In seiner Hand ist keine Spielzeugpistole, sondern eine echte. Es hat gerade unter „Allahu Akbar“-Rufen einen Menschen mit mehreren Kopfschüssen getötet.
    ++++

    So ein islamischer Lauselümmel!

    Du du!

  42. 2030 – Resumee eines SPD-Politikers im Exil, der dem Kalifat Almanya in letzer Sekunde entfliehen konnte:

    „PI hatte es schon vor 15 Jahren vorher gesehen!“

  43. Ich kann dieses scheiß „Allahu akbar“ nicht mehr hören.

    „Allahu akbar“ mag zwar wörtlich mit „Allah ist größer“ übersetzt werden können, aber sinngemäß ist es das Gleiche wie „Heil Hitler“ und „Sieg Heil“.

    Heil Hitler und Sieg Heil sind in Deutschland verboten (zu rufen) und das auch zu Recht. Allahu akbar gehört genauso verboten.

    Aber diese scheiß „Religion“ darf sich hier alles erlauben.

  44. #38 Eulenspieglein (09. Jan 2017 14:35)

    „Je brutaler ein Regime agiert, desto näher sein Ende!“

    Das Morden nimmt erst ein Ende wenn der zweitletzte und letzte Mohammedaner sich gegenseitig umgebracht haben. Da hat der Volker Beck recht: keine einzige mohammedanische Gesellschaft bildet ein sicheres Herkunftsland. Und weil – wie wir allen wissen – der Islam zu Deutschland gehört ist es AUCH hier weder sicher noch geheuer.

  45. hab einmal so ein Kopfabschneidvideo gesehen, nie wieder. Habe seit dem Alpträume, Ängste, wenn ich Kopftuchwindeln sehe oder Moslems in der Stadt mit ihren Gewändern. Wer beschützt mich davor, wer behandelt mich? Wer sieht die Gefahr?

  46. Wenn man sich das überlegt, daß derartige Videos WELTWEIT im INTERNET zu sehen sind. Für jeden! Und dann sagen uns usnere Politiker: ISLAM IST FRIEDEN!!! Das geht nicht zusammen. Und dann betreiben sie auch noch diesen ISLAM-Import in einem Ausmaß dass einem nur noch kotzübel werden kann.

    Da fährrt der Islam-Import mit einem Laster hier in Deutschland auf einem Weihnachtsmarkt Einheimische platt und De Maizére jagt Reichsbürger und Beamte! Hat man da noch Worte?

  47. Man wird uns wieder das Märchen erzählen das hat alles nichts mit dem Islam zu tun und Islam bedeutet doch Frieden. Auch hier in Deutschland wollten sogenannte Kindersoldaten im Namen Allahs Anschläge verüben

  48. #40 Wolfgang der Haessliche (09. Jan 2017 14:40)

    Solche Szenen gehören im für Nahostler zum täglichen Brot.
    Die meisten Europäer sind für so etwas im Laufe der letzten 3,4 oder mehr Generationen zu feinfühlig geworden.
    Leider bildet man sich im NW Europäischen Blondistan ein, alle Menschen auf der Welt seien im Grunde genommen gleich.
    Das stimmt nicht, hat nie gestimmt, wird aller Wahrscheinlichkeit nach nie stimmen.
    So widerwärtig diese Szenen auch sein mögen, mich überrasdchen sie nicht, ich habe unsere Mitweltbürger aus Afroasien in den 80er Jahren hautnah kennengelernt und fing damals – wenn auch bescheiden – an, vor ihnen zu warnen.
    Wessen ich alles beschuldigt wurde, könnt ihr euch ja ausmalen.

    ————————————————–
    Brutale Völker haben schwache Völker schon immer überrannt. Das ist auch in der Gegenwart so und wird auch in der Zukunft so sein, wenn man diesen Sozial-Gleichmacher-Shice nicht sofort stoppt und endlich mit aller Härte zuurückschlägt. Und unter Härte verstehe ich, Bedrohliches GÄNZLICH auszuschalten.

  49. Ekelhaft!! Was tut man damit nicht nur den Zwergen an, sondern gleich auch noch der mit ihnen heranwachsenden mästen Generation?!! Wir haben selber Kinder und geben uns wenigstens Mühe, diese nach den Grundsätzen von ‚Treue und Glauben‘, von ‚ehrlich währt am längsten‘ zu erziehen.
    Wenn es heuer schon ziemlich schlimm ist, was für eine Zeit kommt da auf uns und unsere Kinder zu?!!
    Unsere ‚Kleinen‘ lernen artig jedes mindestens ein Musikinstrument und machen außerdem jedes auch seine Selbstverteidigungsausbildung. Sollte uns das Geld mal noch knapper werden, dann tut es mir aber um den Klavierunterricht und Co der Kinder leid!

  50. Es ist zwar fast in Vergessenheit geraten aber ein 12 Jähriger wollte mit selbst gebastelten Nagelbomben einen Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Ludwigshafen verüben. Jetzt heißt es bloß der verhinderte Attentäter ist an einem sicheren Ort

  51. Ich möchte nicht wissen wie viel potentielle IS-Kaempfer unter den sogenannten Minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen sind.In dem Video ist eindeutig zu sehen wie man Kinder indoktriniert und zu gefuehllosen Killermaschinen anrichtet.

  52. Diese Videos gibts schon seit ziemlich lange. „Damals“ waren die Kinder zwischen 8 und 10 Jahre alt, jetzt sind es Kindergartenkinder.

    Ich muss sagen, in einem ganz tiefen Winkel meines Herzens empfinde ich sogar Mitgefühl mit den Kindern, denn eigentlich haben sie unter dieser permanenten Indoktrination gar keine Chance, anders zu sein.
    Mein absolut überwiegendes Gefühl allerdings ist, dass man solche Miniatur-Bestien sofort neutralisiert. Sie sind mit hoher Wahrscheinlichkeit derart in ihrem Hass gefangen, dass sie niemals resozialisierbar sind.
    Es ist egal wie alt die Person ist, die mich und unsere Leute umbringen will, sie wird von mir bekämpft – mit allen Mitteln!

    Das habe ich vor einiger Zeit mal zu einem anderen Kinder-Henker Video auf Twitter geschrieben. Ihr könnt euch die Empörung darauf nicht ansatzweise vorstellen…

  53. Verstehe das Gejammere hier nicht, nach dem Motto, ich schaue mir diese Videos nicht an,denn dies bekommt man nicht aus dem Kopf.

    Bei über 1 Mio Invasoren im letzten Jahr wird dies bald Realität an jeder Strassenecke in Deutschland!

  54. #56 Falkenhorst (09.Jan.2017 15:04)
    Sie haben meine volle Zustimmung das es die MUFLS von morgen sind.Kein Mensch weiss wie viel von denen schon auf dem Weg nach Europa und damit auch nach Deutschland sind.

  55. Schweden

    In der kleinen Gemeinde Mönsteras musste die Sozialbehlbehörde ( 21 Angestellte ) an einen geheimen Ort umziehen. Sie wollten einem 14-jährigen Mädchen helfen (im 7. Monat schwanger), welches mit ihrem Cousing zwangsverheiratet werden soll. Nach massiven Morddrohungen hat die Beörde die Flucht ergriffen. So verliert der Staat den letzten Respekt und Durchsetzungskraft !

    (P.S. offizielle Tageszeitung !)
    http://www.expressen.se/kvallsposten/ville-omhanderta-gravid-flicka–blev-dodshotade/

  56. Dem Bösen ins Gesicht zu schauen, verletzt die Seele. Es ist fast physisch – ich habe es erlebt.
    Es ist völlig verständlich, wenn Menschen lieber darauf verzichten.
    Es ist dennoch gut, dass es brichtet wird.

    Ein völlig anderer Sachverhalt ist es aber, wenn Menschen solche Dinge ausblenden, sie lieber verschweigen wollen.
    Wer es ausblendet, bereitet dem Bösen den Weg.

    Wenn wir jetzt nicht sehr bald begreifen, uns selbst und unsere Grenzen schützen, dann wird es noch mehr blutige Eskalationen geben. Das werden dann die heute Herrschenden zu verantworten haben. Dafür wird man sie verantwortlich machen.

    Gott stehe uns bei!

  57. Gegen die IS waren die Nazis in meinen Augen noch Waisenknaben. Denn mir ist nicht bekannt, daß die Nazis auch Kinder in ihren Vernichtungslagern eingesetzt hätten.

    Der Drohnenkrieg der USA ist meines Erachtens nicht mehr ausreichend. Man sollte entsprechende Städte und Regionen mit entsprechenden Waffen wirkungsvoll reinigen. Als erstes fallen mir die Palästinenser ein. Denn wenn es die nicht mehr geben würde, dann könnte Israel in Frieden leben.

  58. Mit dem Ziel uns notfalls auch mit Gewalt zum Islam zu bekehren und wenn wir nicht wollen einfach abgeschlachtet werden.Wie schon richtig erkannt wurde gelten die MUFL bis zum 14.Lebensjahr als Strafunmuendig und sind somit vor Strafverfolgung geschützt

  59. Mit dem Ziel uns notfalls auch mit Gewalt zum Islam zu bekehren und wenn wir nicht wollen einfach abgeschlachtet werden.Wie schon richtig erkannt wurde gelten die MUFL bis zum 14.Lebensjahr als Strafunmuendig und sind somit vor Strafverfolgung geschützt

  60. Mit dem Ziel uns notfalls auch mit Gewalt zum Islam zu bekehren und wenn wir nicht wollen einfach abgeschlachtet werden.Wie schon richtig erkannt wurde gelten die MUFL bis zum 14.Lebensjahr als Strafunmuendig und sind somit vor Strafverfolgung geschützt

  61. @ Dortmunder Buerger
    Ja, es ist durchaus möglich das ein 4 jähriger eine Pistole im Caliber 22,(6mm) oder 6,35mm abfeuern kann.

  62. Ich kenne diese bestgore-Seite zur Genüge!

    Auch wenn ich die Pornowerbung toleriere, aber teilweise grenzwertig finde… einer muß ja die Seite finanzieren! Und – Pornos dieser Art töten nicht!

    Ihr könnt mich jetzt verurteilen, wie Ihr wollt, ich bin der Meinung, daß JEDER, aber auch JEDER, besonders die sauberen Gutmenschen und Moslemliebhaber diese Videos sehen MÜSSEN, um auf die Szenerie vorbereitet zu sein, die uns erwartet.

    Schon allein aus Selbstsschutz heraus! Wer solche Videos ohne Probleme anschauen kann (es gehört Übung dazu!), den erschüttert auch die Realität nicht mehr und er kann sinnvoll handeln, ohne von dem Blutbad noch beeinflußt zu werden.

    Ist auch ein Grund, warum viele Menschen nicht helfen wollen, weil sie eben auf Verletzungen nicht vorbereitet sind.

    Einer, der solche Ereignisse kennt, wird nicht gelähmt vor Schreck dastehen, fassungslos glotzen und evt. kotzen, der wird die Waffe dem Toten aus der blutigen Hand nehmen und sich verteidigen!

    Solche Videos müßten Pflicht werden!

  63. OT

    DIE ISLAMTERROR-OPFER von BERLIN:

    In stillem Gedenken an die Opfer vom 19.12.2016 in Berlin

    Sebastian Berlin, 32 Jahre
    Lukasz Urban, 37 Jahre
    Peter V.,
    Nada Cizmarovka, 34 Jahre
    Fabrizia Di Lorenzo, 31 Jahre
    Dalia Elyakim, 60 Jahre

    Dorit Krebs, 63 Jahre
    Frau aus Neuss, 65 Jahre
    IT-Techniker aus der Ukraine

    und weitere 3 noch unbekannte Opfer

    Danke an meine Freundin Steffi Schloe für die Recherche und das Update!

    #denOpferneinGesichtgeben

    https://www.facebook.com/ines.laufer.96/posts/10154279692358977

    #DankeMerkel
    #MerkelTote
    #MerkelMUSSweg

  64. #15 Marie-Belen (09. Jan 2017 14:02)
    OT Alltag in Deutschland „Heldentat in Kleve

    Die Rheinische Post meldet es genauer:
    „Dem 23-jährigen Mann aus Syrien wurde eine Blutprobe entnommen, er war offensichtlich alkoholisiert. Er wird derzeit von der Polizei vernommen und noch am Montag einem Haftrichter vorgeführt.“

    Dachte ich es mir doch!

  65. #74 Notabene

    Es gibt Gutmenschen, für die ist das Schlechteste, was ein Mensch sein kann, nicht etwa ein IS-Schlächter oder ein Kinderschänder, sondern ein Rechter. Genau diese Leute sollten mal gezwungen werden, sich so ein Video anzusehen. Vielleicht hilft es ja in dem einen oder anderen Fall und führt zum Geraderücken der Relationen.

  66. #74 Notabene (09. Jan 2017 15:16)

    Natürlich muss die Seite finanziert werden und daher sollte man die Porno-Werbung, ohne ein weiteres Wort zu verlieren, tolerieren.

    Diese indoktrinierten Hosenschei*** sollte man umgehend eliminieren, das Alter spielt dabei überhaupt keine Rolle!

    Dass unsere Medien diese Zustände mit allen Mitteln zu unterdrücken versuchen ist klar. Nichts kann das Verbrecherpack Merkel und Co. besser darstellen als eben diese Vids.

  67. Verbal und in ihrem Verhalten sowie in den Köpfen von bestimmt vielen „bereits gut integrierten Moslems“ spielt sich das bereits in Deutschland ab, gehört zum Alltag.

  68. In islamischen Ländern sind Hinrichtungen öffentlich. Alle dürfen zuschauen, auch die Kinder.

    Die Moslemkinder schauen auch beim Schächten zu. Damit wird eine Tötungshemmung außer Kraft gesetzt.

    In deutschen Schlachthöfen haben Kinder keinen Zutritt, und das aus gutem Grund.

    Wir haben hier Leute im Land, deren Rohheit von kaum einem der Einheimischen erreicht werden kann, und dazu werden sie schon vom Kleinkindalter an erzogen. Oder war bei uns bisher Kopftreten üblich, wenn einer schon am Boden lag? Messerstecherei ist auch eher bei Eingewanderten gebräuchlich. Das ist die Kultur, die uns mitgebracht wird.

  69. #72 WTC (09. Jan 2017 15:13)
    +++ Gegen die IS waren die Nazis in meinen Augen noch Waisenknaben. …
    ——–

    Der starke Mann vom Bosperus hat eine seiner starken Reden gehalten. Er sagt: „Ein Reich, ein Volk, ein Führer – so muß die starke Türkei aussehen.“
    Irgendwie habe ich das so oder so ähnlich schon einmal gehört – und niemand regt sich auf, komisch.

  70. Kaum zu glauben für Katrin Goebbels-Eckart & Co., aber das Böse existiert und tobt sich gerade so richtig aus. Gut, dass unsere Grenzen offen stehen; so haben wir jetzt auch etwas davon. Und die Grünen freuen sich darauf.

  71. Nicht mehr lange und die Bilder werden auch in Deutschland „produziert“

    Das Interessanteste an dem Video ist bei 10:32 zu sehen.
    Wer schleicht sich da weg?
    Welcher westlichen Armee, Regierung oder NGO gehört dieses Schwein an?

  72. In 10 Jahren ist der babyhafte Henker dann Merkels Gast hier und anerkannter MUFL.

    Und dann darf er seine Henker-Eltern nachholen.

    Und wie man ja schon gemerkelt hat:

    für Import von islamischem Kruppzeug gibt es keine Obergrenze.

  73. #78 RechtsGut (09. Jan 2017 15:19)
    OT

    DIE ISLAMTERROR-OPFER von BERLIN:

    In stillem Gedenken an die Opfer vom 19.12.2016 in Berlin

    Sebastian Berlin, 32 Jahre
    Lukasz Urban, 37 Jahre
    Peter V.,
    Nada Cizmarovka, 34 Jahre
    Fabrizia Di Lorenzo, 31 Jahre
    Dalia Elyakim, 60 Jahre

    Dorit Krebs, 63 Jahre
    Frau aus Neuss, 65 Jahre
    IT-Techniker aus der Ukraine

    und weitere 3 noch unbekannte Opfer

    Danke an meine Freundin Steffi Schloe für die Recherche und das Update!

    #denOpferneinGesichtgeben

    Im Sommer 2014 sah das noch so aus: http://www.stefan-niggemeier.de/blog/18500/wie-der-spiegel-mit-dem-vorwurf-der-kriegshetze-umgeht/

    Habe ich eine Ausgabe des Spiegels im Dezember 2016 übersehen?

  74. #4 arminius arndt (09. Jan 2017 13:53)

    Muss man so einen Link zu so einer Seite setzen, wo man dann sofort mit Werbung für Pornos inkl. pornografischer Darstellungen belästigt wird?

    Hätte man ggf. besser aufbereiten sollen oder den link einstweilen weglassen können.

    Ich finde es widerlich, wenn solche Zeitdokumente im Zusammenhang mit Pornos veröffentlich werden.

    Danke! Vollste Zustimmung. Wir sind ohnehin schon genug belastet.

  75. Ich gebe zu, ich kann diese Scheisse mit dem Islam nicht mehr vertragen. Europa hat unnötig Selbstmord gemacht.

    In meinem Land haben wir etwa 4,5% Moslemabschaum. Der ist jedoch autochthon. Aber auch die machen nur Probleme. Dennoch, hier wird halt mal die M16 und die Beretta 9mm Automatik sowie Machete ausgepackt, dann wird es blutig und laut und ist für eine gewisse Zeit Ruhe. Und ja, richtig erkannt, ich wohne nicht mehr in der ehemaligen Schweiz…

  76. WUNDERT MICH NICHT.
    Eine Kindergärtnerin hat mir erzählt, dass es da einen 5 Jahre alten Schatz gibt, der ihr gegenüber sagte, er wolle sich von Frauen nichts sagen lassen. In ein paar Jahren haben wir die Mehrheit, dann schneiden wir euch die Kehle durch!“ Aus dem Mund eines 5-jährigen!
    Da wundert mich nichts mehr.
    Was bei Kindern entscheidend ist, ist die Sozialisation. Und IS-lam-Sozialisation ist für so ein junges Gehirn und für so eine Seele hochtoxisch.
    Richtig ist das, was Trump vorhat: keinen IS-lamangehörigen mehr ins Land zu lassen.
    Auch wenn die Hofschranze der Killary das nichtakzeptiert und sich medienwirksam ein paar Tränchen rauspresst.
    Wie peinlich.
    Hier zu Lande interessiert es mich auch nicht, was die Katzenberger, der Matthäus oder Verona Feldbusch zu meiner Wahlentscheidung sagen, da kann diese Hofschranze Streep von mir aus ganze Bäche heulen.
    Die Realität des ISlam ist in diesem Video zu sehen. Und das will ich in meinem Land nicht haben. Punkt.

  77. #85 nicht die mama (09. Jan 2017 15:36)
    Der kleine Racker auf dem Bild könnte durchaus SPD-Stegners Sohn sein.
    ++++

    Ist Ralle überhaupt zeugungsfähig?

  78. #8 KDL (09. Jan 2017 13:58)

    Und was genau ist an Pornos schlimmer als an Videos, die eine explizite Tötung zeigen?

    Dass Pornos lebenszugewandt sind und bestialischer Mord eben dem Tod?

    (Mir ist zwar bewusst, dass die Formel „Make love not war“ der Linken und Linksgebliebenen falsch ist. Liebe beschleunigt den Krieg – sofern Liebe nicht sogar erst Grundlage des Krieges ist).

  79. So etwas schaue ich nicht an.
    Mittelfristig wird das hier auch so abgehen und als normal angesehen.
    Außer die deutsche Restbevölkerung setzt den Islam vor die Tür. Okay, das ist Wunschdenken. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

  80. Diese Bilder müssten in jeder deutschen Tageszeitungen veröffentlicht werden. Wir müssen uns nicht fragen, warum genau diese nicht passiert.

    Nein, solcher Abschaum hat keinen Platz in unserem Land. Erbittert müssen wir dagegen kämpfen.

  81. Scientology verfolgen sie, aber diesen Irrglauben nicht.
    Da kann man nur hoffen das das BKA der Verfassungsschutz und die ganze Bundesregierung diese Videos sieht.

    Womöglich hilft es ihnen vom geheuchelten Humangedöns mit seinen tatischen politischen Zielen abzukommen.

    Ich mag mir nicht vorstellen was geschieht, wenn solche Verblendeten eingeschleust wurden um auf Befehl das Morden zu beginnen.

    Das ist doch absoluter Wahnsinn und die Hölle schon auf Erden !

  82. Das Gejammer von einigen nervt wirklich. „Das kann ich nicht sehen“ ist genauso doof wie „das hab ich noch nie gesehen“. Und der Porno Link: Na und, muss ja keiner rauf klicken.Und Porno ist doch überall zu sehen, also was solls? „Normale“ Seiten zeigen sowas ja auch nicht. Und wen das alles zuviel ist, auswandern nach Neuseeland,da ist heile Welt und kein Islam. Aber genau der breitet sich hier immer mehr gefährlich aus. Also, entweder Eier haben, oder den Kopf in den Sand stecken.Noch haben wir die Wahl…

  83. Moslemkinder gucken ja auch am Ende des Ramadan zu, wenn Schafen der Hals durchgeschnitten wird und die Straßen voller Blut sind und alle sich freuen und jubeln..

    Zwischen einem Schaf und einem Feind des IS ist dann kein großer Unterschied mehr, alles ein Frage der Gewohnheit. Afrikanische Kindersoldaten mussten ihre eigenen Eltern töten…Kinder als Killer abzurichten ist wohl nicht so selten.

  84. @alter Zorn

    Glaube nicht das diese Videos gefaked sind. Da waren schon längst bewiesen viele weitere solcher Morde durch den IS.

    Wahnsinn ist das richtige Wort.

  85. Gut das dies nichts mit dem Islam zu zu tun hat
    Würde sonst Angst bekommen
    Hoffe der Kampf gegen Rechts wird erhöht damit so etwas aufhört

  86. #43 Doomsday (09. Jan 2017 14:34)
    hoffe sehr stark auf Trump das er den IS zusammen mit den Russen auslöscht.

    Sehr schön formuliert!

    Und das Video zeigt sehr gut, dass man auf terroristische Moslembengel in Zukunft anders reagieren muss als sie „den Eltern zu übergeben“.

  87. Ist schon eine schwierige Frage, was man mit solchen Kindern einmal machen soll.

    Das sie zu Mordmaschinen erzogen werden, dafür können sie nichts, auf die Gesellschaft kann man sie auch nicht loslassen. Bleibt nur geschlossene Unterbringung.

  88. Diese verrohten Elemente sind ein für alle mal verdorben!

    Seht sie euch genauestens an, bevor ihr euch nochmal so künstlich über die AfD entrüstet, wenn es heißt, Ratio Ultra an den Grenzen!

  89. …man sollte die Mitverantwortichen ZWINGEN, sich diese Grausamkeiten anzusehen….
    Es ist ein Verbrechen, diese „entmenschlichten“ Kreaturen unter zivilisierte Menschen zu bringen.
    Bereits in vergangenen Zeiten wurden Legionäre nach dem Kriegseinsatz auf Inseln verbannt, weil man wusste, was Krieg mit vielen Menschen macht..

  90. Und unsere dusselige Kanzlerin holt diese Menschen ohne Not in unser Land.
    Die sollen lieber in ihrem Land den Feind bekämpfen

  91. Wenn die Kleinkiller erst herkommen, wird die Lügenpresse auch ihre Lieblingsbilder nicht mehr zeigen können.

  92. Zum Fanatismus werden diese Kinder auch bei uns erzogen, die Indoktrinierung ist Pflicht der Eltern, Religionslehrer und Imame.

    Zur Ausbildung an der Waffe und zum Üben der pervertierten Islam-Jihad-Pflicht reisen Sie dann zum IS nach Irak und Syrien.

  93. #77 Notabene (09. Jan 2017 15:16)
    Ich kenne diese bestgore-Seite zur Genüge!

    Auch wenn ich die Pornowerbung toleriere, aber teilweise grenzwertig finde… einer muß ja die Seite finanzieren! Und – Pornos dieser Art töten nicht!

    Ihr könnt mich jetzt verurteilen, wie Ihr wollt, ich bin der Meinung, daß JEDER, aber auch JEDER, besonders die sauberen Gutmenschen und Moslemliebhaber diese Videos sehen MÜSSEN, um auf die Szenerie vorbereitet zu sein, die uns erwartet.

    Schon allein aus Selbstsschutz heraus! Wer solche Videos ohne Probleme anschauen kann (es gehört Übung dazu!), den erschüttert auch die Realität nicht mehr und er kann sinnvoll handeln, ohne von dem Blutbad noch beeinflußt zu werden.

    Ist auch ein Grund, warum viele Menschen nicht helfen wollen, weil sie eben auf Verletzungen nicht vorbereitet sind.

    Einer, der solche Ereignisse kennt, wird nicht gelähmt vor Schreck dastehen, fassungslos glotzen und evt. kotzen, der wird die Waffe dem Toten aus der blutigen Hand nehmen und sich verteidigen!

    Solche Videos müßten Pflicht werden!
    —————————————

    Grundsätzlich richtig.
    Nur Pflicht-Sehen für die dafür Verantwortlichen wäre besser. Wüsste das ein paar für Dauerschleife oder so – bis sie es endlich kapiert haben.

    Ansonsten eine Zumutung für alle, die das hier nicht haben wollen und wollten.

  94. Keine Gnade mehr muss es heissen egal ob: Nafris, Musels, Antifa, Grüne, Linke, greift sie im Dunklen stellt sie kehrt alles um, die müssen sich in Deutschland vor Angst in die Hose scheissen nach alten Germanen Sitten. Werdet Bogenschützen ist lautlos und tödlich auf 20 m mit etwas Übung.
    Ich traue mir auch auf 30m zu ein bewegtes Ziel zu stellen.
    Bewaffnet euch wie die Tchechen, oder ihr werdet zu Opfern, Messer tragen ist Pflicht.
    Böker Sprinmesser Klinge 10 cm damit legal in Deutschland. IN USA als Ploizeimesser bestens bekannt und erprobt.
    Rettet und schützt euch selbst der Staat oder was sich so nennt, kann und tut es nicht mehr der beklaut euch nur.

  95. https://www.welt.de/politik/deutschland/article161002767/Wie-die-Gruenen-die-Wahl-von-Goering-Eckardt-regeln.html

    DDR 2.0

    ..

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article161006673/Was-die-latente-Angst-mit-einem-Politiker-macht.html

    Nach Einschätzung der Amadeu-Antonio-Stiftung, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Rechtsextremismus entgegenzutreten, haben Hasstiraden gegen Politiker und Ehrenamtler in den vergangenen Jahren zugenommen.

    Vor allem der Tonfall habe sich deutlich verschärft, sagt Simone Rafael, Chefredakteurin des Online-Portals der Stiftung.

    „Das hat mit inhaltlicher Auseinandersetzung vielfach nicht mehr viel zu tun“, sagt sie.

    Wenn dann noch, wie zu beobachten sei, reale Übergriffe zunähmen, werde aus Droh-Mails eine „krasse persönliche Belastung“.

    ..

    https://www.welt.de/politik/ausland/article161002856/Warum-in-Israel-das-Opfer-Gedenken-so-wichtig-ist.html

    In Israel bleiben Opfer und Gefallene nur in den seltensten Fällen anonym.

    Die Erinnerung an sie wird aktiv am Leben gehalten – auch als Motivation für die nächste Generation, den Kampf nicht aufzugeben.

  96. Seid nicht so blauäugig, die Musels die uns Merkel gerade als Flüchtlinge reinholt, haben als Kind nicht mit Puppen gespielt. Die können sowas auch.

  97. http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/rheinische-kirche-grenzt-sich-von-afd-ab-14611449.html Bei der Landeskirchensynode in Bad Neuenahr kündigte er „massiven Widerstand“ gegen eine deutsche Leitkultur an, die Juden und Muslimen keinen Platz in der Gesellschaft lässt.

    Vertreter der katholischen und der evangelischen Kirche hatten sich zwar schon zuvor von der AfD distanziert, nicht aber in dieser Deutlichkeit.

    ..

    http://www.krone.at/welt/real-housewives-of-isis-bbc-stoppt-ausstrahlung-umstrittene-parodie-story-547840

    ..

    irre ……….

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/roland-tichy-legt-herausgeberschaft-bei-xing-news-nieder-a-1129187.html

    Tichy hatte in seinem Blog einen Gastbeitrag des Autors Jürgen Fritz veröffentlicht, der „grün-linke Gutmenschen“ als „geistig-psychisch krank“ bezeichnete.

    Inzwischen nennt Tichy die Veröffentlichung einen Fehler und hat den Text gelöscht.

    Losgetreten hatte die Welle Mathias Richel, Kreativdirektor der Kommunikationsagentur TLGG.

    Richel begründete seinen Schritt damit, dass Tichy in seinem Blog „neurechte Beiträge“ publiziere, „in denen Andersdenkende pathologisiert werden“.

    Tichys Blog steht seit langem in der Kritik, weil dort regelmäßig rechtskonservative Autoren zu Wort kommen.

    Besonders haben sich Tichy und seine Gastschreiber auf den Kampf gegen die sogenannte Political Correctness eingeschworen.

    Politisch Andersdenkende werden dabei teilweise heftig attackiert.

  98. @ 83 man weiß schon wer

    Das ist die Kultur, die uns mitgebracht wird.

    Das ist die Kultur, die uns bereichert, das sind die Werte, die Merkel mit Obama den unseren bisherigen Werten vorzieht.
    Die Grünen wollen unsere Kultur mit dieser uns bereichernden islamischen Kultur so lange verwässern, bis von unserer Deutschen Kultur nichts mehr wahrnehmbar ist.

  99. Ich gucke mir solche menschenverachtenden, grauenhaften Videos nicht an, weil ich fürchte dadurch zu verrohen und von Hass und Ekel infiziert zu werden.
    Wenn es jemals die von Hitler propagierten *Untermenschen* gegeben hat und noch gibt, dann sind das diese islamischen Kreaturen.
    Das waren vielleicht bei der Geburt noch Menschen, aber eine Wahnsinnsideologie hat sie zu Fleisch gewordenem Menschendreck mutieren lassen.

  100. Sowas ist genau so lange möglich wie der Islam existiert. Und das kann er so lange wie die Gutmenschen den Islam tolerieren. Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen. Und gute Menschen sind die Islamtolerierer schon lange nicht mehr.

  101. ISIS ist der feuchte Traum der linken Antideutschen. Die sehnen sich unterbewusst die islamische Schlachtung herbei weil sie sich selbst so hassen und ihre bloße Existenz und die Deutschlands und des Westens nicht ertragen können.

  102. #45 RechtsGut (09. Jan 2017 14:39)
    #38 Eulenspieglein (09. Jan 2017 14:35)

    Der ISIS hat großen Rückhalt in der Bevölkerung, wie könnte sonst eine relativ zur großen Armee kleine Terrorgruppe sich so lange halten.

    Viel viel Moslems stehen hinter dem IS und hinter dem abartigen Islam-Koran-Scharia.

    +#+###+

    Nicht wenige. Ich denke sogar die meisten unter 30 Jahre. Ausserdem: Ich selbst hab schon erlebt, dass mir eine in Hamburg geborene Afghanin, eine ohne Kopftuch und völlig auf Bravo-Niveau (mit Deutscher Mutter)erzählte, dass der IS (eh nur die Sperrspitze der Sunnitenmusels), friedlich ist, und alle Gewalt nur Propaganda. Ihr jetziger Freund, ein Invasor aus Afghanistan, völlig unauffällig, sieht es genauso. Alles schlimmer als man denkt, gerade weil der IS nicht anderes propagiert, was so gut wie in jeder Moschee verbreitet wird. Man muss sich beim vorbeigehen an diesen Hassreaktoren, nur einmal die Leute dort angucken, Islam pur!!

  103. #127 xtina (09. Jan 2017 18:26)
    Sowas ist genau so lange möglich wie der Islam existiert. Und das kann er so lange wie die Gutmenschen den Islam tolerieren. Das Böse triumphiert allein dadurch, dass gute Menschen nichts unternehmen. Und gute Menschen sind die Islamtolerierer schon lange nicht mehr.

    Ja, wer den IS trockenlegen will, und das nicht nur in Syrien, sondern weltweit, mit all seinen Tochtergeschwüren, bis hin in die BRD, der muss den Islam ausrotten. Eigentlich ganz logisch.

  104. Dieses Kleinkind dürfte nicht älter als vier Jahre sein. In seiner Hand ist keine Spielzeugpistole, sondern eine echte. Es hat gerade unter „Allahu Akbar“-Rufen einen Menschen mit mehreren Kopfschüssen getötet. Das

    ———————————-
    ohne Magazin in der Waffe??

  105. der Kleine hat schön geschnitten in die Kehle als sei es ein Stück Brot.
    Schön hin und her gesägt.

    Das Video ist ein muss für jeden der den Islam in Deutschland nicht will.

    Wie anders will er sonst seine verdammten Gutmenschen-Gene im Hirne wieder los werden ?

    Wer sowas nicht sehen kann, wird selbst Opfer und geht weiter jeden Tag blauäugig durch die Straßen.

  106. Der Brüller überhaupt: Merkel will nach den ISlamischen Anschlägen von Berlin „Flagge zeigen“. Welche denn, Merkel?
    Jene, die du dem Gröhe nach deinem „Wahlsieg“ 2013 mit gespielter Empörung aus der Hand gerissen hast?
    Der bittere Zynismus der unfruchtbaren, bösen alten Frau hat einen tiefsten Tiefpunkt erreicht!
    Nach dem ISlamanschlag von Berlin sollen „schnelle“ Lösungen her.
    Was ist daran bitte schnell? Der Anschlag ist 3 Wochen her und bisher hast du nicht getan, Merkel! Das nennst du schnell?

  107. #28 Dortmunder Buerger (09. Jan 2017 14:17)
    Dem Kindchen haben diese Dreggs-Terroristen eine kleine Pistole ,
    wohl im CAL. 7,65 (US Cal.32 Auto) gegeben.
    http://i13.photobucket.com/albums/a294/RioVistaSlim/IMG_3692.jpg
    Hat einiges weniger Power und Rückschlag als eine 9mm Pistole.
    Durchaus möglich , dass so ein winziger „Bub“ damit jemand erschiessen könnte.
    Aber es sieht in dem Viedeo doch irgendwie „gestellt“ aus.

    ———

    wg. islamistischer Übernahme von Deutschland :
    Einige sagen ja , die kritische Masse an „eingefallenen“ Moslem (+Islamisten) in Deutschland ist noch nicht erreicht.
    Wenn man aber bedenkt ,
    wie locker und frei der LKW-Weihnachtsmarkt-Killer raus aus Berlin und raus aus Deutschland ,
    und dann quer durch die EU „flüchten“ konnte.
    Das geht ja auch andersrum :
    alle Islamisten und extremen Moslem aus der gesamten EU , dazu die „Extremen“ aus Uzbekisten ,Tschetschenien, Kirgisien usw. nach Deutschland .. dann sind wir fällig .

    Gefährlich wird es aber auch , wenn es mal kein Geld mehr für die nach Deutschland „geflüchteten“ Invasoren gibt ,
    nur noch Sachzuwendungen (Essen,Wohnen,Kleidung)
    Diese „Geier“ werden dann versuchen ,
    sich „Ihr“ Geld zu holen .. dann gibts hier in D. ebenso überall „Strassen in Flammen usw.“ .

    Sind so meine Horror-Szenarien was mir gerade durch den Kopf gehn.

  108. @ #134 Benny S

    Flagge zeigen..
    _________________________________________________

    Habe das auch gelesen. Wahrscheinlich die weisse Fahne oder gleich den Halbmond?

    In den Nachrichten hat so ein Heini sinngemäss gesagt: es gebe eine gesunde, wehrhafte Mehrheit, die die Extremisten von Rechts (!!!) und links aufwiegen. Das ist meiner Ansicht exemplarisch, nicht nur für Deutschland. Die haben echt nichts begriffen und werden es auch nicht.

  109. #132 fundichrist (09. Jan 2017 19:19)

    ohne Magazin in der Waffe??

    Diese Szene dürfte später hinzugefügt worden sein; während der Exekution ist sehr wohl ein Magazin drin.

  110. #131 Sunny (09. Jan 2017 19:16)

    Der Kleine im Bild oben, erinnert mich optisch an
    Chucky die Mörderpuppe…

    _________________________________

    Oh ja, krass…die mohammedanische Antwort auf Chucky….

    ….“Kacki“ – of the Islam

    🙂

  111. #137 Pan Tadeusz (09. Jan 2017 20:19)

    Sowas schlimmes habe ich in meinem ganzen Leben nicht gesehen

    Solche Videos gucke ich mir mittlerweile an, ohne mit der Wimper zu zucken.
    Da gibt es ganz andere Videos; z.B. das, wo einer Frau einfach so in den Rücken getreten worden ist und sie dabei die Treppe runter gestürzt ist, habe ich bis heute nicht sehen können.

  112. Teile der Grüninnen feiern das Video, nur Künast heult, weil sie nicht dabei sein konnte

  113. #40 Platow (09. Jan 2017 14:32)
    Ich denke dass 99,9% der Moslems, die ich kenne, das ebenfalls für Verabscheungswürdig halten.

    Dann frag sie mal, was sie von Mohammed halten.

    Mohammed war ein Massenmörder.

    Er und seine Räuber Gläubigen haben unzählige Menschen abgeschlachtet.
    Teils bei Karawanenüberfällen
    (niedere Beweggründe, siehe Banküberfälle Uwe + Uwe)
    teils zur Unterwerfung.

    Hier ein Beispiel für einen Genozid an Juden:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Banu_Quraiza

  114. Umfrage April 2016
    Unter jungen europäischen Muslimen beträgt die Zustimmung zu Selbstmordanschlägen:
    22 % in Deutschland,
    29 % in Spanien,
    35 % in Großbritannien und
    42 % in Frankreich

    In den Niederlanden brachte eine Umfrage zutage, dass
    80 % der dort lebenden Türken „nichts Falsches“ am IS sehen.

    Wer den Islam verstanden hat, versteht auch warum:
    Alle Mohammedaner verehren den Terroristen und Islamisten Mohammed als Vorbild.
    Das Verhalten von Mohammed (Terror, Islamist, Massenmörder,…) definiert also das Wertesystem aller Mohammedaner.
    Was Mohammed getan hat, ist GUT und soll/muß nachgemacht werden.
    Die Terroristen vom Islamische Staat haben den Terroristen Mohammed richtig verstanden.

    Ich sehe nur ein Gegenmittel gegen dies Krebsgeschwür:
    Wer den Terroristen Mohammed verehrt: RAUS!


    Wir sollten nun die Frage stellen: Wie groß ist die „Grauzone“ [innere Zustimmung] des Islamischen Staates in Europa?

    „Man nimmt an, dass es 1,6 Milliarden Muslime auf der Welt gibt. … Gehen wir einmal davon aus, dass auch nur zehn Prozent dieser 1,6 Milliarden negative Gefühle gegenüber ‚dem Westen‘ hegen, den Wunsch haben, die Ungläubigen auszumerzen oder auf die Neugründung des Kalifats hoffen. Diese zehn Prozent entsprächen 160 Millionen. Nehmen wir an, dass nur zehn Prozent dieser Gruppe zum Dschihad tendieren. Das sind 16 Millionen. Angenommen, dass wiederum nur zehn Prozent von diesen es wirklich ernst meinen, also tatsächlich zu Dschihadisten werden bzw. Dschihadisten mit Hilfe und Unterstützung versorgen würden. Das sind 1,6 Millionen.“

    Das ist eine Menge.

    https://de.gatestoneinstitute.org/7793/grauzone-terrorismus

  115. #50 eule54   (09. Jan 2017 14:44)  
    So ein islamischer Lauselümmel!
    Du du!

    Nein, noch viel schlimmer!
    In Deutschland verehrt schon so manch ein 4-Jähriger einen Fußballer und trägt dessen Namen auf dem T-Shirt.
    Wenn dann dieser Stöpsel ein Tor schießt, wird er allen stolz erzählen, das er schon fast so gut ist wie sein Idol und später mal professioneller Fußballer wird.

    Im Islam werden die Kleinen darauf programmiert, ihrem Idol, dem Räuber, Terroristen und Massenmörder Mohammed zu folgen.

    Nach dem Schuß (mit dem Revolver, nicht mit dem Ball), werden die Betreuer sagen:
    Bravo!
    Mohammed wird stolz auf Dich sein!
    Wir werden Dich in Zukunft Mohammed nennen!
    Mach weiter so!

  116. #102 kalter Zorn   (09. Jan 2017 16:23)  
    F A K E ! ! !

    #132 fundichrist   (09. Jan 2017 19:19)  
    ohne Magazin in der Waffe??


    Kann sein, dass es gestellt ist.
    Aber wenn das Video von IS (Muslimen ist), dann geht es um die Botschaft und die ist klar:
    Terror im Namen vom Terroristen Mohammed ist GUT!
    Ist VORBILDLICH!
    So jung wie möglich anfangen!
    Werde wie Mohammed!

    (Ich selbst schau mir so was nicht an, vertrag ich nicht).

  117. Die Schahada ist die 1. Säule im Islam.
    Wer die Schahada unter Zeugen sagt, wird zum Muslim.

    Hier die korrekte Übersetzung aus dem Arabischen
    ins Deutsche:

    Es gibt keinen Satan ausser Allah
    und Mohammed ist sein Henker.

    Im Video ein kleiner Einblick in den Kindergarten von TerroristMohammedVerehrern.
    Früh übt sich.

  118. In Deutschland ist man eine Stufe hinterher und beschäftigt sich noch mit Theorie und dem mentalen Training. Die Praxis kommt dann später.

    Neu-Ulm, 2015

    Neun- oder zehnjährige Kinder sagten etwa im Unterricht, dass „Du Christ“ ein schlimmes Schimpfwort sei, dass „man Christen töten muss“ oder dass die Opfer islamistischer Anschläge ihren Tod „verdient“ hätten. Ein weiterer Satz aus Kindermund, dokumentiert von Lehrern: „Juden stehen auf der Stufe von Schweinen.“

    http://www.pi-news.net/2015/03/neu-ulm-muslimische-grundschueler-hetzen-gegen-christliche-und-juedische-mitschueler/

  119. Nochmal die Umfrage (Fortsetzung #145 Synkope)
    27% der britischen Muslime Sympathien für die Terroristen, die das Charlie Hebdo-Büro in Paris angegriffen haben (12 Tote)
    16% der französischen Muslime den IS unterstützen. In der Gruppe der 18- bis 24-Jährigen steigt dieser Anteil auf 27%
    In Großbritannien hat 20% der Muslimen Sympathien für das Kalifat.

    42 Millionen Menschen in der arabischen Welt sympathisieren mit dem IS.

    https://de.gatestoneinstitute.org/7793/grauzone-terrorismus

    Und die restlichen Muslime?
    Taqiyya.

    Die Terroristen vom Islamischen Staat tun das, was Mohammed getan hat.
    Wenn ein Muslim die Terroristen vom Islamischen Staat kritisiert, würde er damit den „heiligen, unfehlbaren und in allem vorbildlichen“ Mohammed kritisieren. Das ist absolutes NO-GO!
    Entweder ist es Taqiyya und seine Mitbrüder wissen das.
    Oder er muß von seinen „Brüdern“ getötet werden (Apostasie), weil er Mohammed beleidigt.

    Ich bin erstaunt über den hohen Prozentsatz, die ehrlich sagen, was sie denken (bzw. was ihnen von Eltern + Imam als Gehirnwäsche einprogrammiert wurde).

  120. Egal, ob gestellt oder nicht. Die Message ist klar: Der Islam wird kommen und da wo die Dawa nicht zieht, rollen eben Köpfe.
    Da werden die Jublern aber noch bittere Tränen in die Augen steigen.

  121. Wie die Amis die Menschen aus Weimar ins KZ Buchenwald trieb, sollte man heute die Gutmenschen zwingen sich dieses Video an zusehen und dann sollten sie mal überlegen, ob ihre eigenen Kinder diesen kleinen Giftschlangen gewachsen sind !

  122. Wer sich das nicht ansieht, hat bereits aufgegeben. Ihr müßt der Realität habhaft werden, bis ihr nichts mehr empfindet, nichts mehr fühlt und keine Sekunde mehr zögert oder Mitleid empfindet. Ihr müßt den Krieg im Kopf haben. Anders werdet ihr gegeben diese Bestien nicht bestehen.

  123. Grüß Gott,
    nun sollte dem Letzten klar sein Moslems sind Satanisten!
    Wer nicht des Satans ist würde doch nicht sein eigenes Kind zum ermorden eines anderen Menschen anleiten?
    Also sind alle Moslems Satanisten!

  124. @ A. Prilwitz,

    Nun aber sind Sie einfach zu weit gegangen, ebenso wie kürzlich Martin Sellner in seinem vorletzten Video.
    Es ist nicht hilfreich, die Menschen zu verrohen, indem SIE den Menschen visuell zeigen, zu welchen Gräueltaten andere Menschen in der Lage sind.

    Seltsame Ansicht, da doch die ekelhaften Krimis, Horrorfilme und Gewalt-PC-Spiele die höchsten Quoten und Umsätze bringen.
    Irgendwie sind sie fern der Realität.

    Die Kopftreter gegen jene, die bereits wehrunfähige am Boden liegen, das sind die Nachahmer der Erziehungskultur in der patriarchalen Parallelgesellschaft.

    Die Gesellschaft haben ein Recht darauf, informiert zu werden, mit welchen Monstern unsere Kinder in Zukunft leben müssen, in der bereicherten Kultur.
    Juden waren nicht vorgewarnt, als sie ins Warschauer Ghetto eingesperrt wurden. Doch heute kann man die morgige religiöse Minderheit vorwarnen, was islamistische Monster, indoktriniert und fanatisiert mit ihrer Diskriminierungs-Ideologie gegen Anders-/Ungläubige, anstellen wird.

    Die protestantische Regierungs-Elite in Berlin und aus Hannover hat beschlossen, dass diese Diskriminierungs-Ideologie zu Deutschland gehört, also haben die deutschen Bürger ein Recht auf Vorwarnung und Aufklärung.

  125. Niemand kann mir erzählen, die Verantwortlichen wären über diese Zustände nicht informiert gewesen.

    Niemand kann mir erzählen, dass sie von der Gefahr für unser Land nicht gewusst hätten.

  126. So sind die Moslems halt. Und wer nicht gleich im Irrenhaus EU lebt und somit auch im normalen TV oder an Spielautomaten mit unzensiertem Material in Kontakt kommt, der duerfte wohl beim Anblick nicht zu sehr schockiert sein. Das mindert natuerlich nicht die Widerwertigkeit, den die „Religion des Friedens“ taeglich auf uns alle ausuebt.

  127. @132 Fundichrist
    „ohne Magazin in der Waffe??“

    Das gesamte Video bzw. der Teil mit dem Kampfstöpsel ist teils gestellt und zusammengeschnitten.

    Damit will ich nicht unbedingt sagen dass er nicht wirklich schießt aber es ist so geschnitten, dass es sein kann, dass er nur Platzpatronen schießt und später von Erwachsenen die Tötung nachvollzogen wurde und das ganze so geschnitten, dass es so aussieht als würde das Kind den Mann erschießen.

    In jedem Fall sieht man in manchen Szenen dass es nicht ganz echt ist.

  128. Seit NY 9/11 bis 09.01.2017 wurden durch
    IS-lamistenterror weltweit Menschen aller
    Rassen, Religionen, Atheisten bei
    32.571 Attentaten insgesamt
    207.650 Menschen auf das Grausamste ermordet.
    www. thereligionofpeace. com

  129. Diese Taten bestätigen die Wahrheit der Bibel.

    Jesus sagt: „Satan ist ein Lügner und Mörder von Anfang an”, und „An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen.”

    Der Gott der Bibel ist nicht derselbe Gott, wie der Gott des Koran.

    Nach der Bibel ist Gott als Mensch geboren; Immanuel = Gott mit uns; Gott, der Mensch wurde, um alle Menschen durch Seinen Opfertod vor ewigem Tod und Verdammnis zu retten.

    „Und es soll geschehen, wer des HERRN Namen (JHWH) anrufen wird, der soll errettet werden.“
    Prophet Joel, Kapitel 2

    „Und es soll geschehen, wer den Namen des Herrn anrufen wird, der soll errettet werden.“
    Apostelgeschichte, Kapitel 2
    Denn „wer den Namen des HERRN anrufen wird, soll errettet werden.“
    Römerbrief, Kapitel 10

    Jesus, auf Hebräisch ist sein Name Yeschuah — die Rettung Gottes.

    ABER
    Im Islam gibt es keinen Erlöser!

    Im Islam gibt es keinen Retter!

    Im Islam gibt es nur die Hoffnung auf Selbsterlösung und Selbstgerechtigkeit durch den Dschihad (Krieg und Mord gegen alle und alles, was als “ungläubig” betrachtet wird.)

    Was für die Zukunft Europas, genau wie Stürzenberger schreibt, nichts Gutes bedeuten kann!

    In einigen Jahren werden diese und andere Killer-Kleinkinder womöglich als „bedauernswerte“ MUFLs (minderjährige unbegleitete „Flüchtlinge“) in unser Land eindringen, um dann nach kurzer Schläferzeit bei uns das Morden fortzusetzen.

  130. @ #4 arminius arndt
    und alle die sich über den upload beschweren, bedenkt das es nicht viele Server gibt die das nicht sofort löschen würden. Auf youtube wäre das video nach wenigen Stunden weg.

    Wer auch immer das hochlud weiss das dieses Video dort wenigstens lange genug erreichbar ist um es zu verbreiten… pfeifft aucf die Porno Werbung.

  131. Es ist nicht hilfreich, die Menschen zu verrohen, indem SIE den Menschen visuell zeigen, zu welchen Gräueltaten andere Menschen in der Lage sind

    Darum geht es nicht, sondern um den Menschen aufzuzeigen, wie im Islamischen Staat Menschen, sogar Kleinkinder, zu Killerbestien herangezüchtet werden. Und das Ganze auf Grundlage der islamischen Schriften.

    In Deutschland sind viele erst aufgewacht, als der LKW durch den Weihnachtsmarkt donnerte. Jahrelange theoretische Aufklärung hingegen ist weitestgehend verpufft.

    Diese beiden Kleinkinder des IS werden vielleicht in zehn Jahren mitten unter uns sein und mit dem Morden weitermachen, dann an uns Deutschen.

    Solche Videos rütteln die Menschen auf und machen ihnen klar, mit welch grausamer Bedrohung wir es zu tun haben. Ohne diese Aufrüttelung dämmert das Volk weiter im Tiefschlaf vor sich hin

Comments are closed.