Print Friendly, PDF & Email

Heute ist es endlich soweit: Donald Trump wird als 45. Präsident der USA vereidigt und offiziell ins Weiße Haus einziehen, um das Steuerrad der wohl immer noch mächtigsten westlichen Nation zu übernehmen. Was genau die kommenden Jahre bringen werden, weiß niemand – spürbare Veränderungen werden es auf jeden Fall sein. Wir werden via Livestream bei der feierlichen Inauguration Donald Trumps dabei sein.

» Phoenix Livestream
» Ruptly TV
» FAZ Live-Ticker

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

457 KOMMENTARE

  1. Phoenix ist unerträglich: Schmierenfernsehen, beleidigt, dümmlich, deutsch, linksgrüner Idiotentalk. Schäme mich.

    Das US Fernsehen hat wenigstens an einem solchen Tag patriotische Gefühle.

  2. Schaut mal wie die Polizei mit den Linken Spinnern umgeht , da gibts direkt was mit dem
    “ Stöckchen“

  3. #2 Wnn (20. Jan 2017 16:37)

    Phoenix ist unerträglich: Schmierenfernsehen, beleidigt, dümmlich, deutsch, linksgrüner Idiotentalk. Schäme mich.

    Genau.
    Ganz schlimm dieser Reuters-Hetzer und Demagoge.

  4. Auf BBC World zeigen sie die marodierende US-Nazifa, vermummt und in schwarz gekleidet, mit Stöcken bewaffnet.

    Das schadet den Demokraten enorm und nützt Trump

  5. Der linke Mob (Killary- und Obambi-Fans?) flippt gerade wieder mal aus (BBC live) und haut Fensterscheiben ein. Wo bleiben die Gummigeschosse? Macht kurzen Prozess mit diesem Abschaum!

  6. „Inauguration“ klingt in meinen Ohren negativ wegen Auguren

    Gugel-di-gugel…, voilà:

    (von lat. augurium „Vorzeichen“) wird die feierliche Einführung in eine Würde oder ein Amt bezeichnet.

    Augurien, also die Deutung von Vorzeichen, wurden oft im alten Rom eingeholt, bevor Priester in ihr Amt eingeführt wurden. Auguren – die Vogelbeobachter – sagten aus dem Vogelflug die Zukunft voraus. Bis heute wünscht man sich in Italien zum Geburtstag und anderen festlichen Anlässen gegenseitig tanti auguri im Sinne von „herzlichen Glückwunsch“.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Inauguration

  7. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


    Souveränität!

    Hoffentlich gibt uns Trump unsere deutsche Souveränität zurück und zieht seine US-Besatzungstruppen aus D ab und beendet die Besetzung Deutschlands.

    Die Russen haben es auch getan!

    Wenn wir es wollen können wir uns selber schützen..

    Wir sind ein starkes Deutsches Volk!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    IN EUROPA: Deutschland ZUERST!!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  8. Tja liebe Deutsche Polizei , die Amis sind nicht so Weicheier wie ihr , die lassen sich nicht von Linken Spinnern schlagen , sondern die machen alles um die Brut auseinander zu treiben.

    Sollten sie zu nahe ans weissen Haus kommen , gibts , Gas und das Knüppelchen, das wird gleich richtig Fahrt aufnehmen ….

  9. LIVE auf Phönix übernommene Bilder von Reuters
    Sind sämtliche Affen aus den Zoos in der USA nach Washington eingeflogen worden?,
    Schaufenster einschlagen , das ist typisch Antifa, die linken Amis, sind das gleiche
    undemocratische Gesindel wie in Europa, ich hoffe dass die Polizei richtig ihnen die Knüppel
    über die Vermummte Fresse zieht, weil eine andere Sprache nehmen die nicht wahr, verdammtes
    linkes Drecksvolk!!

  10. Ich sehe es mir auf CNN an. Hier geht’s noch sachlich zu. n24 auch live dabei mit hetzenden Untertönen in Dauerschleife- wiederlich

  11. Obama begnadigt noch einmal 330 Strafgefangene! Er lässt sie auf die Straße!

    Das ist sein großzügiges Abschiedsgeschenk für den neuen Präsidenten!

    Bis zur letzten Minute nutzt Obama die Zeit, um Trump so viel wie möglich zu schaden!

  12. Ich denke, wenn etliches stimmt von dem was er sagte, bringen sie D. Trump um. unfall … irgendwas

    Es wäre nicht der Erste.

  13. Die linksradikalen, vermummten Staatsfeinde der USA zeigen der Welt in Washington auch gerade ihr Verständnis von Demokratie.

  14. #19 Cendrillon (20. Jan 2017 16:47)

    Wer die US-Nazifa sehen will sollte auf BBC World umschalten falls möglich


    war auch grad bei Sky news zu sehen und ganz ehrlich: Das dürfte sogar den normalen Anti- Trump Demonstranten peinlich sein, was die Kollegen da veranstalten.

    Sieht aus wie kleine Blagen die ihr Kinderzimmer verwüsten.
    Erstmal den McDonalds entglasen und paar Mülleimer umschmeissen. Naja

  15. Alles Gute Mr. TRUMP, zeig dieser ganzen politischen Bagage mal wo der Hammer hängt!
    Das Trump Bashing läuft auf Hochtouren,
    WIDERLICH

  16. Ein historischer Tag, umso schöner wenn bei uns und in den USA der linksgrüne Abschaum deswegen umsonst vor Wut tobt.

    Alles Gute, Präsident Trump!

  17. Bin ja wirklich gespannt, ob die nach der Amtseinführung D.Trumps nun endlich mal mit ihrer
    wirklich widerlichen Hetze aufhören.
    Denke, wenn nicht, dann könnte das ernsthafte Konsequenzen für Merkel und la Familia bringen.
    Das muss ja bis in die USA rüberklingen.
    Zumindest gibt es in Berlin die amerikanische Botschaft, die lesen (und sammeln) bestimmt auch deutsche Zeitungen u.ä.
    Aber wahrscheinlich werden von den Amis noch ganz andere „Meinungssammler“ unterwegs sein.
    Bin mal gespannt, wie unsere Eliten da wieder den Absprung kriegen wollen.
    Allerdings, verlogen genug sind die ja- da werden sie es schon irgendwie hinkriegen (hoffentlich nicht).

    Sö, und jetzt gehe ich in meine Kneipe.
    (Ja, das gibt es noch, Kneipen wo bestimmte ganz-gute sich nicht so wohlfühlen, ähh hintrauen. Sind aber wohl mehr im Osten zu finden.)

    Wir wollen bisschen feiern, und um halb fünf werden paar Raketen abgefeuert – und die Grünis freut das bestimmt auch.

  18. Am meisten freue ich mich auf die Schmierenworte des klebrigen Klaus heute Abend im ZDF, der natürlich auf unsere Kosten nach Washington jetten musste. Ob er sich unter die Biker traut oder wieder einsam an einem Hoteleingang rumsteht? Denn keiner liebt ihn dort, vielleicht noch Frau Gestelztenmüller, die Dame mit dem schiefen Mund, deren Hass auf Trump hinter ihrer Fassade brodelnd köchelt.

  19. Hammer, Billy Boy (Clinton) hat eine ausgewachsene Schnapsnase bekommen. Immerhin ist die Ehe glücklich…

  20. Auch ein interessanter Anblick: Frau Obama in ihrem roten Filzlumpen und daneben Frau Trump in ihrem eleganten blauen Ensemble.

  21. #42 Lepanto2014 (20. Jan 2017 17:02)

    Hammer, Billy Boy (Clinton) hat eine ausgewachsene Schnapsnase bekommen. Immerhin ist die Ehe glücklich…
    ……………………………………
    Killary hat ihm zum Geburtstag eine neue „Praktikantin“ geschenkt – „blow jobs“ sind ja eher nicht so ihr Ding.

  22. Antifa-Faschisten, schwarz wie Teufel, Tod u. die SS krawallieren in den USA.

    (Die Tragik der Neger: auch sie stellen sich Tod u. Teufel schwarz u. Reinheit u. die gute Seele weiß bzw. hell vor.)

    DIE FARBEN DES GRAUENS

    „Sie trugen schwarze Kleidung, grüne Mao-Mützen und Halstücher … Die Kommunisten um Pol Pot“
    http://www.sueddeutsche.de/politik/kambodscha-und-die-roten-khmer-die-farben-des-grauens-1.467767

    Rote Khmer
    Die Schreckensherrschaft der „neuen Menschen“

    Den „neuen Menschen“ wollten Pol Pot und seine Schergen erschaffen. Aber erst kam die Vernichtung des alten. Kaum hatten seine Kämpfer in ihren schwarzen, pyjama-artigen Anzügen und den schwarzen Ballonmützen Phnom Penh erobert und das „Jahr Null“ in der Geschichte Kambodschas erklärt, begann der Exodus der mehr als zwei Millionen Einwohner der Hauptstadt…
    http://www.stern.de/politik/geschichte/rote-khmer-die-schreckensherrschaft-der–neuen-menschen–3551144.html

  23. Die Dummheit in Deutschland nimmt keine Ende. Ich hoffe nur das den Redakteur einer abgegangen ist damit das gelohnt hat. Diese Zeitung hat sich damit bei mir beerdigt.

    „Vulgärer Milliardär“ – Der böse Programmhinweis aus Deutschland

    Einen kleinen Spaß erlaubt sich die Programmzeitschrift „TV Spielfilm“ mit Donald Trumps Einführung ins Amt des US-Präsidenten.
    Für die Übertragung des Ereignisses hinterließ das Magazin diesen bösen Programmhinweis: „Polit-Satire. Rüpelmilliardär wird US-Präsident“, steht in der Überschrift geschrieben.

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/vulg%C3%A4rer-milliard%C3%A4r-%E2%80%93-der-b%C3%B6se-programmhinweis-aus-deutschland/ar-AAm3pdl?li=AAaxdRI&ocid=spartandhp

  24. 93,5 Millionen Amerikaner sind Arbeitslos..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Viele US-Städte und Industriebereiche sehen aus wie in der Dritten Welt!

    Das scheint die europäischen Politiker nicht zu interessieren..

    Trump hat Recht.. USA ZUERST!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Die tatsächliche Arbeitslosenquote in den USA

    Ebenfalls offiziell veröffentlicht, aber nicht öffentlich besprochen, wird die Zahl der sogenannten total not in the labor force, also aller US-Amerikaner, die nicht arbeiten, nicht nach Arbeit suchen oder einfach aus der Statistik fallen, weil sie keinen Anspruch auf staatliche Leistungen mehr haben. . Diese Zahl lag im Dezember 2014 bei 93,5 Millionen Menschen

    Wenn man von keiner staatlichen Einrichtung mehr Geld bekommt, und keine Hoffnung auf eine Arbeitsvermittlung über eine staatliche Institution hat, warum soll man sich dann dort arbeitslos melden…

    http://finanzmarktwelt.de/die-tatsaechliche-arbeitslosenquote-den-usa-8443/

  25. #48 Roadking (20. Jan 2017 17:06)

    Meiomeiomei .. Donalds Töchter sind echt der Hammer.

    Ja
    Aber dafür haben wir Renate Künast, KGE und CR.

  26. @ #45 Roadking (20. Jan 2017 17:05)

    Bill Clinton säuft seit Jahren u. das ist bekannt.

    Blow Job bei dem? Da wird die Bläserin betrunken!

    Igitt! Wollte eigentl. was essen. Keinen Appetit mehr.

  27. Nicht nur die Töchter sind der Hammer, Melania ist einfach wunderschön.
    Das sage ich als Frau.

    Diese ganze Familie inklusive Ex-Frau Ivana ist Glamour pur.

    Da werden unsere Berufspolitiker soooo abstinken allein von der Optik her.

  28. Der neue Präsident hat wirklich sehr wohlgeratene Kinder, vorbildlich. Kein Wunder, dass die linken Schulversager alle durchdrehen. Und neben der eleganten neuen First Lady sah die alte First Lady eben aus wie eine Putzfrau.

  29. Ich kann den Bullshit auf unseren deutschen Sendern nicht ertragen,man schämt sich nur noch,ich bekomme Magenschmerzen von dem Gehetze.
    Nicht mal heute kann man sich normal verhalten.KOTZ!

  30. #39 Anita Steiner (20. Jan 2017 17:00)
    Österreich

    Diese Städte wollen das Kopftuch verbieten

    Januar 20, 2017

    In den beiden oberösterreichischen Städten Linz und Wels wird offen über ein Kopfverbot nachgedacht.
    Wie die Tageszeitung Österreich berichtet, prüft der Verfassungsdienst
    des Landes zurzeit die rechtlichen Möglichkeiten einer Umsetzung.
    http://www.unsertirol24.com/2017/01/20/diese-staedte-wollen-das-kopftuch-verbieten/

    Dann werden wohl Köpfe rollen 😉

  31. Was Phoenix abliefert ist unbeschreiblich,

    Selbst währed der Inagurationszeromie wird dort gehetzt bis der Irrenarzt kommt.

    Unglaublich! Kein Fünkchen Anstand oder Respekt!

    Das muss Folgen haben.

    Ganz schlimm: Hetzer und Demagoge Erik Kirschbaum von Reuters.

  32. Hans Hermann Tiedje liest auf Phoenix dem Moder*ator und den deutschen Medien bzgl. der Trump Berichterstattung die Leviten.

    Aber gehörig!!!

  33. Ich fasse es einfach nicht.

    Gleich beginnen die Ansprachen.

    Und auf Phoenix wird immer noch gehetzt.

    Das muss Folgen haben. Das kann man nicht so stehen lassen.

  34. „Obama war tüfte, hätte Sanders gewinnen können blabla“ „Trump verstösst gegen die Verfassung blabla“

    können die nicht einmal inne halten?

  35. Das Michelle(Michael) Obama mal ein Mann gewesen sein soll, sieht man heute ganz deutlich.

  36. Das Gesicht von der OBama ist göttlich. Die ist total frustriert.
    Clintons sieht man an das die eiskalt ist.

  37. #70 Roadking (20. Jan 2017 17:15)

    Auf CNN(!) wird neutral berichtet.

    Die wurden ja auch gerade erst wieder beim Lügen erwischt

    Angeblich wäre Nancy Sinatra sauer , dass ein Song ihres Vaters genutzt wird, laut ihnen.

    Tja, komischerweise weiß Frau Sinatra davon nix. Die hat das nie gesagt und mal nachgefragt, warum die so lügen.

  38. Eben bei Phoenix: Trump-Gegner nach „Rangelei“ abgeführt. Arbeiten bei Phoenix NUR Idioten?

  39. #78 Atheistin1984 (20. Jan 2017 17:20)

    #70 Roadking (20. Jan 2017 17:15)

    Auf CNN(!) wird neutral berichtet.

    Die wurden ja auch gerade erst wieder beim Lügen erwischt

    Angeblich wäre Nancy Sinatra sauer , dass ein Song ihres Vaters genutzt wird, laut ihnen.

    Tja, komischerweise weiß Frau Sinatra davon nix. Die hat das nie gesagt und mal nachgefragt, warum die so lügen.
    ……………………………………
    CNN muss sich am Riemen reissen – sonst lässt sie „The Donald“ am langen Arm verhungern!
    Hihi.

  40. Sind Merkel und Gauck oder irgendein anderer Politkasper aus Berlin eigentlich auch eingeladen?

  41. ich stelle mir grade die Amtseinführung von Merkel vor wie eine grosse Menge Menschen ruft „Merkel Merkel, Deutschland!!“

    ich muss gleichzeitig lachen und weinen

  42. #27 jeanette   (20. Jan 2017 16:53)  
    Obama begnadigt noch einmal 330 Strafgefangene! Er lässt sie auf die Straße!

    ——-
    Wie in Afrika, da werden auch Strafgefangene entlassen, direkt auf deutsche Straßen!

  43. Die deutsche Systempresse leert seit dem frühen Morgen Kübel von Dreck anlässlich der Amtseinführung aus. Ich habe so was nicht nicht erlebt. Ein einziges Gehetze und Gezetere. Der Mann hat noch kein drei Tage regiert aber alle wissen Bescheid und was für ein vermeintlicher Schweinehund Trump doch ist. Erbärmlich! Hoffentlich schenkt Trump Merkel ordentlich eins ein. Hoffentlich ist Murklse bald allein zu Hause, umgeben von Trump, le Pen, Putin und von mir aus auch Erdogan.

    Hau rein Donald, bitte tue es und alles Gute zur Amtseinführung und für die nächsten Jahre.

  44. Man kann nur hoffen, dass Trump zu all dem steht, was er vor der Wahl versprochen hat und dass er sich nicht von linken Lobbyisten und den Strippenziehern der NWO unter Druck setzen lässt. Die werden nämlich alles versuchen, damit ihnen ihr großes Projekt nicht doch noch entgleitet. Und diese Leute sind mächtig, keinesfalls zu unterschätzen. Soros hat ja heute schon das Drohen angefangen.

  45. #83 Metaspawn (20. Jan 2017 17:31)

    Die deutsche Systempresse leert seit dem frühen Morgen Kübel von Dreck anlässlich der Amtseinführung aus. Ich habe so was nicht nicht erlebt. Ein einziges Gehetze und Gezetere. Der Mann hat noch kein drei Tage regiert aber alle wissen Bescheid und was für ein vermeintlicher Schweinehund Trump doch ist. Erbärmlich! Hoffentlich schenkt Trump Merkel ordentlich eins ein. Hoffentlich ist Murklse bald allein zu Hause, umgeben von Trump, le Pen, Putin und von mir aus auch Erdogan.

    Hau rein Donald, bitte tue es und alles Gute zur Amtseinführung und für die nächsten Jahre.
    ……………………………………..
    Als mein Lieblings-US-Präsident Ronald Reagan gewählt wurde, haben die Linksgrün-Verstrahlten den 3. Weltkrieg vorhergesagt.

  46. Nanu, ist ja doch ganz schön voll geworden in Washington! Schenkte man der Qualitätspresse Glauben, müssten die Trumps und Obamas heute vor dem Kapitol ja unter sich sein.
    Danke für die Verlinkung der Streams, ich habe noch nie eine Amtseinführung eines amerikanischen Präsidenten gesehen.

  47. #81 michel3   (20. Jan 2017 17:27)  
    Sind Merkel und Gauck oder irgendein anderer Politkasper aus Berlin eigentlich auch eingeladen?
    ——
    Sie haben sich zwar massiv in den Wahlkampf eingemischt, aber es ist eine amerikanische Wahl, ich glaube ohne Ausländer bei der Vereidigung.

  48. #84 Aussteiger (20. Jan 2017 17:32)

    Angieeeee,make germany great again and go to paraguay!
    ……………………………………….
    .. or to Hell!

  49. Ja so reden Patrioten. Gerade wird an die Geschichte von Georg Washington gedacht als ersten Präsidenten!

  50. #87 Maethor (20. Jan 2017 17:34)

    Nanu, ist ja doch ganz schön voll geworden in Washington! Schenkte man der Qualitätspresse Glauben, müssten die Trumps und Obamas heute vor dem Kapitol ja unter sich sein.

    Sagte eben der Quasselheini auf Phoenix das sehr viele Menschen an der Strecke stehen würde.

    Danke für die Verlinkung der Streams, ich habe noch nie eine Amtseinführung eines amerikanischen Präsidenten gesehen.

    Das ist auch meine erste Einsetzung die mich interessiert und die ich verfolge.

  51. Ende der EU-Diktatur!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wenn jetzt noch Marie Le Pen (FN) in Frankreich gewinnt, dann hat diese menschenverachtende EU-Diktatur und diese Aggressions-NATO ein Ende..

    Dann können die souveränen Völker Europas wieder aufatmen und erblühen.

    Dann sind sie von der Knute der EU-Diktatur befreit.

  52. Ein Gebet zur Amtseinführung wäre in unserem genderentarteten Deutschland undenkbar.

    Möge Gott die USA segnen und den neuen Präsidenten Trump, das er ein Vorbild ist für alle Völker die sich von Gott und seinem Sohn Jesus abgewandt haben.

  53. Wow, jetzt lesen sie gerade stundenlang aus der Bibel vor. Ist jetzt eine Amtseinführung oder ein Gottesdienst? Erschreckend, diese religiöse Getue. Die leben an der Stelle geistig ja völlig im Mittelalter, die Amis.

  54. Jetzt bin ich ja mal neugierig, wie sich unser baldiger Bundespräsident Steinmeier wieder herauswinden wird.
    Er musste sich ja unbedingt in den US Wahlkampf einmischen und Trump als Hassprediger beleidigen.
    Und jetzt hat er den Dreck im Schachterl.

  55. #94 Metaspawn (20. Jan 2017 17:42)

    Wow, jetzt lesen sie gerade stundenlang aus der Bibel vor. Ist jetzt eine Amtseinführung oder ein Gottesdienst? Erschreckend, diese religiöse Getue. Die leben an der Stelle geistig ja völlig im Mittelalter, die Amis.

    Nur so geht es.

    Im bunten Buntschland wird demnächst aus dem Koran vorgelesen.

  56. #96 Metaspawn (20. Jan 2017 17:42)

    Wow, jetzt lesen sie gerade stundenlang aus der Bibel vor. Ist jetzt eine Amtseinführung oder ein Gottesdienst? Erschreckend, diese religiöse Getue. Die leben an der Stelle geistig ja völlig im Mittelalter, die Amis.
    ———————————————–
    He, gehts noch?

    Die haben wenigstens ihren christlichen Glauben!
    Und der steht an erster Stelle!
    Metaspawn, shame on you!

  57. Gott segne unsere jüdisch/ christlichen Kulturen und schaffe endlich den faschistischen Islam ab!!!!!!!!

    Trump, go for it! Nicht im Kriege, aber in Sanktionen und Abschiebungen!

  58. Amerika scheint noch ein christliches Land zu sein.

    In Deutschland wäre das ja undenkbar, dass bei einer Kanzlereinführung drei christlich Gebete gesprochen werden würden.

    für Merkel wäre so was genauso bäh wie die deutsche Flagge.

    Islam hat scheinbar auch noch nichts zu melden und das wird unter Trump wohl auch so bleiben.

    Ich denke Amerika hat noch Grund zur Hoffnung.

    Bei uns sehe ich da eher etwas schwarz.

  59. #93 Isch moeschte das nuescht (20. Jan 2017 17:42)

    Ein Gebet zur Amtseinführung wäre in unserem genderentarteten Deutschland undenkbar.

    Möge Gott die USA segnen und den neuen Präsidenten Trump, das er ein Vorbild ist für alle Völker die sich von Gott und seinem Sohn Jesus abgewandt haben.
    …………………………………….
    Amen.

  60. Alle Welt schöpft Hoffnung!
    Bei soviel Shit, was dieser Friedensnobelpreisträger hinterlassen, auf dem Kerbholz hat, wartet jedermann auf Erlösung.

  61. #32 tron-X   (20. Jan 2017 16:55)  
    Ich find irgendwie geil wie hier die Trump Verehrung zelebriert wird…hahaha Trump….mit einem goldenen Löffel im Maul geboren, nie eine Minute richtige ehrliche Arbeit getätigt. Abertausende Arbeiter und Mittelständler zum eigenen Wohl in den Ruin getrieben.
    Und genau so ein Gesippe sind die Einzigen die man noch wählen kann??
    Das soll Demokratie sein??
    Nö, ist es nicht!

    Von „dem“ erwarte ich genau so wenig wie von seinen ganzen Vorgängern.
    Alles zum Wohl der Bonzen wird weiterhin in der Welt ohne Sinn und Verstand Zivilisten abgeschlachtet, Demokratien abgeschafft und Despoten dafür eigesetzt.

    Die USA haben aus der „Demokratie“ eine Farce gemacht, über die man nur noch lachen kann.

    Warten wir mal das erste Jahr ab….hahaha….ich werde diesen Thrat morgen mal speichern und dann schauen wir uns das mal erneut an.
    Da werden noch einige Aufwachen.

    ———–
    Sie sind aber extrem pessimistisch.
    Natürlich wurde Trump demokratisch gewählt und ust daher legitimer Präsident.
    Trumo wird die Welt weder retten noch zerstören.Sollte er eine gute Arbeit machen,wird er wiedergewählt,wenn er schlecht arbeitet,wird er wieder abgewählt.So einfach ist das.That’s democracy!

  62. #97 Cendrillon (20. Jan 2017 17:44)

    Singen die falsch?
    ———————

    Wie bei Instrumenten ist es schwieriger
    „in tune“ zu singen /spielen, bei niedrigen
    Temperaturen.
    Deshalb wärmt man mit Rotwein wenig oder mehr.

  63. Trump sieht irgendwie traurig aus. Und müde. Hat rote Augen.
    Was muss jetzt in dem Menschen vorgehen?
    Bin mir ziemlich sicher, dass er von seinen Liebsten Abschied genommen hat, für alle Fälle…

    Gott beschütze Sie, Donald Trump!

  64. #99 lorbas (20. Jan 2017 17:47)

    Hat bei den jungen Sängern jemand ein paar Farbige gesehen?
    ……………………………………..
    Da war ein Rastaman dabei. Ist doch OK. Nicht alle Schwarze sind Killary-Fans.

  65. #4 merkel.muss.weg.sofort

    „Jetzt müssen die Hetzer endlich mal ein paar Stunden das Maul halten.“

    Wenn ich mir das Gesülze der „Journalisten“ der BRD-Sender anhöre merke ich davon nichts. 😉

  66. #103 lorbas (20. Jan 2017 17:47)

    Hat bei den jungen Sängern jemand ein paar Farbige gesehen?
    ————————————————
    Nein! Die sind leider (die meisten) noch sehr aufgebracht!

    Schade, denke Trump wird allen Amerikanern ein guter Präsident!

    Toll, alle Vorredner sprechen über ihre Geschichte!

    So was passiert bei uns kaum. Außer Höcke, aber der wird ja gleich niedergemacht!

  67. #103 lambda (20. Jan 2017 17:48)

    Er schaut aus wie ein abgekämpfter Löwe
    (Aszendent)

    Er wird aber weiterkämpfen.

  68. #97 Cendrillon (20. Jan 2017 17:44)

    Singen die falsch?

    Zumindest war dieser Gesang nicht sehr ohrgefällig.

  69. #104 Roadking (20. Jan 2017 17:48)

    #99 lorbas (20. Jan 2017 17:47)

    Hat bei den jungen Sängern jemand ein paar Farbige gesehen?
    ……………………………………..
    Da war ein Rastaman dabei. Ist doch OK. Nicht alle Schwarze sind Killary-Fans.

    Mir fiel nur gleich auf das der Chor sehr „homogen“ war

  70. #100 misop (20. Jan 2017 17:48)

    #99 lorbas (20. Jan 2017 17:47)

    wäre das von Bedeutung?

    Im „bunten“, tol(l)eranten und Arsch offenen Deutschland undenkbar.

    Da waren ja gar keine farbigen Sänger und Sänger*/_Innen.

  71. Der linke Pöbel läuft Amok. Das ist der linke Pöbel der Gutmenschen-NGO.

    Das sind die Hillary-Unterstützer. Diese Schlägertypen werden von denselben Leuten gefördert die auch Hillary im Wahlkampf unterstützt haben. Vielleicht gibt es sogar Kohle aus Deutschland, aus dem Fonds gegen Rechts. Möglich ist in dieser Merkulatur alles.

    https://twitter.com/BBCBreaking/status/822471093193576449

  72. #113 francomacorisano (20. Jan 2017 17:58)
    ………………………………………
    Sehr schön. Ich liebe „New Country“.

  73. Willkommen in der Trump Ära. Ab jetzt tickt die Welt in Trumpzeit. Eine ganz schlechte Zeit für linke Bazillen, Zecken und Parasiten.

  74. Nietzsche schrieb:
    „Der Einzelne musste schon immer kämpfen, damit er nicht von der Meute überwältigt wird.“

    Wer kann die Meute aufhalten?
    Immer nur eine andere und stärkere Meute

  75. #112 lorbas (20. Jan 2017 17:58)

    mag wohl sein, wenn ich da an die „Deko“ zur Weihnachtsansprache von Wulff denke. Na zum Glück sind die da nicht so bekloppt und nehmen die, die da sind ob das nun Neger oder Weisse sind solange sie mir Herzblut und Talent dabei

  76. Die USA sind ein Land mit Nationalstolz und das zeigt sich auch bei Amtseinführung des Präsidenten. Stilvoll geht das über die Bühne. Ein paar schmissige Marschmelodien und dann von verschiedenen Vertretern klare Bekenntnisse zur Geschichte und Traditionen des Landes, dem Bekenntnis zu den freiheitlichen Grundwerten.

    Warum tut man sich so schwer in Deutschland mit Nationalstolz und deutschen Traditionen ?

    Will sich Deutschland wirklich die totale Islamisierung von dieser Zonen-Trulla aufzwingen lassen ?

  77. #122 DieStaatsmacht (20. Jan 2017 18:02)

    Die USA sind ein Land mit Nationalstolz und das zeigt sich auch bei Amtseinführung des Präsidenten. Stilvoll geht das über die Bühne. Ein paar schmissige Marschmelodien und dann von verschiedenen Vertretern klare Bekenntnisse zur Geschichte und Traditionen des Landes, dem Bekenntnis zu den freiheitlichen Grundwerten.

    Warum tut man sich so schwer in Deutschland mit Nationalstolz und deutschen Traditionen ?

    Will sich Deutschland wirklich die totale Islamisierung von dieser Zonen-Trulla aufzwingen lassen ?
    ……………………………………..
    Wenn der Trampel im Hosenanzug uns für vier weitere Jahre heimsucht, gnade uns Gott.
    Dann ist Deutschland im Anus.

  78. Köstlich die Laufleiste bei Phoenix:
    Medwedew bietet freundschaftliche Gespräche an-
    Junker mahnt bla bla bla
    Schäuble pocht bla bla bla
    Merz warnt bla bla bla bla bla bla
    Denen geht der Arsch gehörig auf Grundeis…

  79. #122 DieStaatsmacht   (20. Jan 2017 18:02)  
    Die USA sind ein Land mit Nationalstolz und das zeigt sich auch bei Amtseinführung des Präsidenten. Stilvoll geht das über die Bühne. Ein paar schmissige Marschmelodien und dann von verschiedenen Vertretern klare Bekenntnisse zur Geschichte und Traditionen des Landes, dem Bekenntnis zu den freiheitlichen Grundwerten.

    Warum tut man sich so schwer in Deutschland mit Nationalstolz und deutschen Traditionen ?

    ———–
    Weil bei uns sofort der kleine Nazi wieder auferstehen würde,denn die Germanen waren schon immer Naturnazis(Ironie off).

  80. #94 Metaspawn (20. Jan 2017 17:42)

    Wow, jetzt lesen sie gerade stundenlang aus der Bibel vor. Ist jetzt eine Amtseinführung oder ein Gottesdienst? Erschreckend, diese religiöse Getue. Die leben an der Stelle geistig ja völlig im Mittelalter, die Amis.
    —————————————-
    Vielleicht hoffen Sie, dass sich Trump auf diese Weise noch vor seiner Vereidigung in eine giftgrüne Rauch-Wolke auflöst.
    Ne im Ernst, ich bin überrascht, mit welchem Anstand die Zeremonie eingehalten wird.
    Und solange die jüdische Community nicht gegen den christlichen Gottesbezug protestiert, ist das offenbar ein Stück American way of life.

  81. #63 seegurke

    Ja die sind ätzend. Ich habe es überall nur ein paar Minuten ausgehalten.

    #70 Roadking

    Die betteln darum, dass der Donald „you are Fake-News“ Trump sie wieder lieb hat. 🙂

  82. Trump zur NATION:

    „Das ist endlich wieder EUER Land!“

    Mögen diese Worte uns ein Ansporn sein.

  83. Roadking (20. Jan 2017 18:05)
    Fürchte, Sie werden Recht behalten. Es ist zum Heulen!

  84. gleich ein Tiefschlag von Trump ans Etablishment. Er will dem Establishment die Macht entreissen und sie dem Volk zurückgeben.

    Das ist natürlich auch ein Tiefschlag für Obama, dem Knecht und der Marionette des Establishments.

    Trump bezeichnet die Folgen von Obamas Politik indirekt als Massaker.

    Das werden unsere obamaphilen Medien wieder im Dreieck springen.

  85. Huihuihui, das sind mal ambitionierte Worte am Tag der Einführung. Cochones hat er, der Donald.

  86. Seine Rede… Ach hätten wir doch auch so einen Politiker. Stattdessen agiert bei uns Fremdschäm-Raute mit ihrem Hofstaat.

  87. Trump: Die USA ist eurer Land.

    Was würden die Mainstream-BRD-Politiker sagen:
    „Deutsche Schnauze halten, geht malochen und Steuern zahlen“

  88. Trump ist vereidigt,

    mit Gottes Hilfe wuenschen wir ihm und seinem Team
    Good Luck, seine Vision von einem erneuerten Amerika und der gesamten westlichen Welt mit friedlichen Mitteln umzusetzen,

    heraus aus dem erstarrten Ritualen der intern. Linkskoalition fuer einen starken Neubeginn mit neuen Mannschaften ueberall wo erforderlich, wobei Europa – davon wieder Deutschland der Patient mit den meissten Problemen ist, seine Kultur/Standarts an eine Primitivst Idiologie namens Islam zu verlieren.

    Wessen Zeit abgelaufen ist, helfen auch keine Lugenmedien, falsche eingeimpfte Schuldkomplexe mehr, das Volk bei der Stange zu halten.

  89. Trump zur NATION:

    „Wir werden unsere Grenzen wieder in Ordnung bringen!“.

    Möge das ein Ansporn für die Merkelisten sein. 🙂

  90. so und jetzt stellen wir uns eine Merkelrede vor

    „die Probleme sind alternativlos und wir werden gemeinsam eine Lösung finden, wir faffen das“

  91. Einfach nur gut. Nach dieser Rede geht Hillary Clinton nach Hause, schließt sich in ihr Zimmer ein und heult über ihre eigene Bösartigkeit und ihres Verrates an den USA an dem sie unter ihrem Vorgesetzten Obama großen Anteil hatte.

  92. Dem radikalen Islam wurde soeben der Krieg erklärt!
    Und zwar genau so radikal wie diese Irren aus der Steinzeit vorgehen.

  93. Schade dass D. Trump nicht der Präsident von uns ist. DEUTSCHLAND zuerst, nicht die ganze Welt!

  94. #138 Knuesel

    Merkel würde nie zum deutschen Volk sagen, dass Deutschland unser Land ist. Wenn überhaupt würde sie es gegenüber den 2 Millionen eingedrungenen Asylbetrügern sagen.

    Mal ganz davon ab, dass die Merkel eh nicht mehr vom deutschen Volk spricht. Kennt überhaupt einer eine Rede eines der aktuellen antideutschen BRD-Politiker der noch vom „deutschen Volk“ spricht. Also ich nicht.

  95. Bin mal gespannt was die angeheuerte Hass- und Hetzcrew von Phoenix jetzt aus Trumps Rede machen wird.

  96. Die Reden Trumps sollte man sich genau anhören, liebe AfD, lieber Herr Höcke. Zukunftsgewandt und nicht nach hinten blickend! Niemand reibt sich in endlosen Debatten am Vietnamkrieg auf. Also statt ständig über den 2. WK zu faseln und irgendwelche Denkmäler kritisieren, einfach die Zukunft thematisieren. Konkrete Pläne des Handelns, dann klappt’s auch mit den Wahlen.

  97. Diese Rede wird in die Geschichte eingehen!!

    Solche Versprechen soll und darf keiner geben, der sie nicht halten kann.

    Gratulation Mister Präsident, mögen Sie der beliebteste Präsident der letzten 100 Jahre werden!

  98. #153 deutschland01

    Und was machen unsere BRD-Eliten in Politik und Wirtschaft. Die tun alles dafür damit der Wunsch der Antifa „Deutschland verrecke“ wahr wird.

  99. Mann, so eine geile Rede, ich könnte heulen …

    Und wir sitzen hier in diesem Drecksland.

  100. Frau MERKEL ,WERDEN IN DEUTSCHLAND JETZT AUCH BEVORZUGT DEUTSCHE EINGESTELLT ??

    DEM ISLAM ÖFFENDLICH DEN KAMPF ANGESAGT ?

  101. Diese Rede ist auch rhetorisch einfach nur der Hammer. Noch nie habe ich die Amerikaner so beneidet wie heute.

  102. Klasse Statement von Prsident Donald Trump.

    Ich beneide die US-Amerikaner.
    Die IS und anderes Gesocks müssen sich nun fest anschnallen.

  103. Was für eine Rede
    Obamas Gesicht in Stein gemeißelt

    🙂

    Unsere Lingen Medien, Politiker und Gutmenschen werden kotzen

  104. Auf ARD gerade: Konten Sie ein politsche Programm erkennen? Nein konnte ich nicht.

    Was für ein Müll.

  105. Super, ein Rabbi spricht! Gerne auch bei uns! Aber hier haben Juden Angst ihre Kippa zu tragen!

    Zu viel kranker ISLAM Abschaum!

  106. Deutschlands Schicksal hängt von Trump ab.
    Scheitert er, ist Deutschland auf ewig verloren.
    Siegt er, dann gibt es hier Nachahmer

  107. Grossartige Rede von Trump, von Merkel und Co würde man nie so eine patriotische Rede hören können, vor
    her würden Sie sich die gespaltene Schlangenzunge abbeissen

  108. #145 Wnn (20. Jan 2017 18:14)

    Richtig.

    Und das ist das unüberhörbare Startsignal der Rekonquista.

  109. Eine Rede wie ein Donnerschlag. Trump hat solche Power, der drückt unsere blutleeren Politdarsteller an die Wand, dass ihnen Hören und Sehen vergeht.

  110. Eines muss man Obama lassen: ein guter Verlierer scheint er zu sein.

    Nachdem Trump seine Regierungszeit zerrissen hat, hat er ihm trotzdem noch freundlich die Hand geschüttelt.

  111. Merkel will Trumps Antrittsrede GENAU studieren.

    Ich glaube die Frau ist jetzt Sprachlos“ wie auch die sogenannten Phoenix-Experten, die eine „neutrale“ Rede vorrausgesagt.

    Aber diese Rede war das gegenteil, die Mrkel kann schonmal den Schlüpfer wechseln.

  112. Warum haben wir keinen Trump, die USA ist zu beneiden wenn das was er vorher funktioniert und umgesetzt wird

  113. #189 HBS (20. Jan 2017 18:24)

    Merkel will Trumps Antrittsrede GENAU studieren.

    Ich glaube die Frau ist jetzt Sprachlos“ wie auch die sogenannten Phoenix-Experten, die eine „neutrale“ Rede vorrausgesagt.

    Aber diese Rede war das gegenteil, die Mrkel kann schonmal den Schlüpfer wechseln.
    ……………………………………….
    Wenn ich an Murksels Schlüpper denke, bekomme ich massive Kotzattacken..

  114. Da ist Obama das Grinsen im Hals stecken geblieben.
    Versteinert OHNE APPLAUS.

    Hasta la vista!
    😉

  115. Nach der Trump-Rede kann ich nur sagen:

    Merkel du hast Flasche leer. 🙂

    Wenn die Merkel Reden hält dann sagt sie nichts, und wenn sie nichts sagt, dann handelt sie zum Schaden des deutschen Volkes.

    Sie lässt zum Beispiel still und heimlich Millionen islamische Syrer einfliegen. Allein letztes Jahr offiziell 175000, wenn die Zahlen überhaupt stimmen. Und nach der Bundestagswahl geht es erst richtig los mit einer gigantischen Luftbrücke. Merkel zerstört Deutschland gnadenlos an der Wurzel.

  116. Ich gucke beim DLF rein und sehe:

    „Ein Clown, eine Mischung aus Vulgarität, Hass und Ignoranz“

    „Man wisse nicht, was der neue US-Präsident Donald Trump denke und ob er denke, sagte Leon Botstein, Präsident des Bard Colleges in New York und Berlin, im DLF. Sein Verhalten sei „aggressiv und faschistisch“, sein Stil vergleichbar mit dem Mussolinis oder Francos. Die kommenden vier Jahre werden schwierig sein, könnten aber auch ein Weckruf sein für die USA.“
    http://www.deutschlandfunk.de/amtseinfuehrung-donald-trumps-ein-clown-eine-mischung-aus.694.de.html?dram:article_id=376816

    Fassungslos!

  117. Immer wenn sich die vereinigte Linke so richtig aufregt, dann wissen wir:
    Es geht in die richtige Richtung!

    Freiheit statt Sozialismus!
    Freiheit statt Islam!

  118. #177 Fremder.im.eigenem.Land (20. Jan 2017 18:19)
    Super Rede!
    Amerika zuerst, Arbeit und Brot, sichere Grenzen, Islamismus vom Antlitz dieser Erde tilgen.
    Obamba schaut als hätte er Verstopfung.
    Haha! ?

    HaHa. Stimmt, er wird als der größte anzunehmende Präsidentenversager bald vergessen sein.

  119. Ich bin das erste mal in meinem Leben auf etwas neidisch.
    Ich mag die Amis nicht, aber um so einen Präsi beneide ich sie.

    Was haben wir? ein Deutschland hassendes etwas im Hosenanzug !

    AFD oder Untergang !!!

  120. Ich habe soeben die Rede von Trump gesehen und gehört. EINMALIG, was für ein Speech!

    Deutschland braucht DRINGEND ein Leader wie Trump, einen der Deutschland wieder wo man in Sicherheit leben kann.

    Frau Merkel, Ihre Tagen sind begrenzt – TRETEN SIE ZURÜCK und make Germany GREAT again!

  121. Die GEZ-Zwangsgebühren-Beamten, ich hatte mir bei der ARD die Amtseinführung angesehen, waren nach der Rede von Trump total konsterniert.

  122. Wieso klatschen und schreien alle wenn die Pfaffen reden, aber beim Rabbi herrscht nach der Rede totenstille?
    Dachte immer dass in Amerika die Christlich-Jüdisch-Abendländische Kultur so hochgehalten werde…

  123. Mann sollte so langsam schon mal die Koffer packen und sein USA ticket lösen, bevor bei uns dank Merkel alles zu spät ist!
    Frau Merkel hatte diese Rede niemals frei halten können dafür ist zu b..,!

  124. Auf die ganzen versch*ssenen Hollywood-Promis kann getrost verzichtet werden. Das sind KEINE ECHTEN US-Bürger!

  125. Komisch noch kein Wort, der Islam gehört zu Amerika….Frau Merkel nun wird es aber Zeit sich Trump zu Brust zu nehmen und Ihm zu sagen das ,der Islam auch zu Amerika gehört , des weiteren wäre es wohl angebracht Trump zu sagen , zuerst Amerikaner einzustellen , wäre rassistisch und sowas dulde sie nicht !

    BITTE HERR TRUMP FALTEN SIE MERKEL AUF STREICHHOLZGRÖSSE ZUSAMMEN !!

  126. #194 Theo Retisch (20. Jan 2017 18:27)
    Ich gucke beim DLF rein und sehe:

    „Ein Clown, eine Mischung aus Vulgarität, Hass und Ignoranz“

    „Man wisse nicht, was der neue US-Präsident Donald Trump denke und ob er denke, sagte Leon Botstein, Präsident des Bard Colleges in New York und Berlin, im DLF. Sein Verhalten sei „aggressiv und faschistisch“, sein Stil vergleichbar mit dem Mussolinis oder Francos. Die kommenden vier Jahre werden schwierig sein, könnten aber auch ein Weckruf sein für die USA.“
    http://www.deutschlandfunk.de/amtseinfuehrung-donald-trumps-ein-clown-eine-mischung-aus.694.de.html?dram:article_id=376816

    Fassungslos!

    Stimmt, denen fehlt inzwischen jegliche Durchsetzungskraft.
    Memmen, lächerliche Memmen.

  127. Vermutlich seit langer Zeit der beste Tag in den USA.

    Vielleicht sogar für die gesamte aufgeklärte Welt, wenn es gut läuft.

  128. 103 Freiheit1821 (20. Jan 2017 17:44)

    #96 Metaspawn (20. Jan 2017 17:42)

    Wow, jetzt lesen sie gerade stundenlang aus der Bibel vor. Ist jetzt eine Amtseinführung oder ein Gottesdienst? Erschreckend, diese religiöse Getue. Die leben an der Stelle geistig ja völlig im Mittelalter, die Amis.
    ———————————————–
    He, gehts noch?

    Die haben wenigstens ihren christlichen Glauben!
    Und der steht an erster Stelle!
    Metaspawn, shame on you!

    —————-

    Klar geht‘ a noch. Die Muslime haben auch ihr Glauben und alle ziehen hier zu recht darüber her. Ob nun christlich oder muslimisch, beides ist barer Unfug, wenn man damit personifizierte Götter oder deren vermeintliche Söhne oder Propheten verbindet, ausgedacht vor 2.000 bzw. knapp 1.500 Jahren. Die Welt weiß es längst besser. Zu glauben, gibt es da nix. Und bevor ich jetzt beweisen, soll, dass es keine Götter gibt, weise ich auf die Beweislast hin, dass, wer einen Gott behauptet, ihn zunächst beweisen muss und nicht umgekehrt. Es grüßt ein Atheist.

  129. #194 Theo Retisch (20. Jan 2017 18:27)

    man möchte im Erdboden versinken, man muss ihn nicht lieben, Opposition ist völlig in Ordnung aber das ist einfach nur Scheisse werfen wie ein Schimpanse, das in den ÖR ist einfach nur widerlich

  130. Ein Zeichen gesetzt !
    Jetzt darf man gespannt sein welche Programme er vorlegen wird und was umgesetzt wird.

  131. #198 Heisenberg73 (20. Jan 2017 18:28)

    Die Rede von Trump soll ja der Hammer gewesen sein.
    ————————————————-
    Darf ich ehrlich sein: die von Orban Viktor letzten Frühling war um einiges besser und direkter – aber egal. Ich freu mich auf das erste Treffen zwischen den beiden, sollen sich ja gut verstehen.
    Dann wird die Todesraute depressiv 😉

  132. #215 Metaspawn (20. Jan 2017 18:29)

    103 Freiheit1821 (20. Jan 2017 17:44)

    #96 Metaspawn (20. Jan 2017 17:42)

    Wow, jetzt lesen sie gerade stundenlang aus der Bibel vor. Ist jetzt eine Amtseinführung oder ein Gottesdienst? Erschreckend, diese religiöse Getue. Die leben an der Stelle geistig ja völlig im Mittelalter, die Amis.
    ———————————————–
    He, gehts noch?

    Die haben wenigstens ihren christlichen Glauben!
    Und der steht an erster Stelle!
    Metaspawn, shame on you!

    —————-

    Klar geht‘ a noch. Die Muslime haben auch ihr Glauben und alle ziehen hier zu recht darüber her. Ob nun christlich oder muslimisch, beides ist barer Unfug, wenn man damit personifizierte Götter oder deren vermeintliche Söhne oder Propheten verbindet, ausgedacht vor 2.000 bzw. knapp 1.500 Jahren. Die Welt weiß es längst besser. Zu glauben, gibt es da nix. Und bevor ich jetzt beweisen, soll, dass es keine Götter gibt, weise ich auf die Beweislast hin, dass, wer einen Gott behauptet, ihn zunächst beweisen muss und nicht umgekehrt. Es grüßt ein Atheist.
    ———————————————
    Es grüßt der Herr Stürzenberger: Islam ist keine Religion, sondern eine faschistische Ideologie!

    Sei weiter Atheist! Dein Problem!

    Amerika zeigt wie es geht!

    Gott beschütze Präsident Trump!

  133. Ich habe soeben die Rede von Trump gesehen und gehört. EINMALIG, was für ein Speech!

    Deutschland braucht DRINGEND ein Leader wie Trump, einen der Deutschland wieder wo man in Sicherheit leben kann.

    Frau Merkel, Ihre Tagen sind begrenzt – TRETEN SIE ZURÜCK und make Germany GREAT again!

    Wir in London benötigen ebenfalls jemanden wie Trump damit das „GREAT“ wieder in Great Britain etwas bedeutet!

    Schöne Grüße aus London!

  134. #202 Biloxi (20. Jan 2017 18:28)

    Na, kommt als vierter Geistlicher ein Moslem, fragte man sich.
    Nein! Das ist ein Ding!
    ……………………………………….
    Der Zentralrat der Arschhochbeter ist empört!

  135. Bei Phoenix lüft im Newsticker:

    Kanzlerin Merkel will Trumps Antrittsrede „mit Interesse studieren“

    (Anführungstriche im Phoenix-Original!)

    Lächerlich…

  136. #195 HBS

    Bringt Merkel auch nichts. Denn die müsste lernfähig sein, ist sie aber nicht, sondern sie ist starrsinnig.

    Außerdem ist dieser Rede völlig außerhalb von Merkels Weltbild, und das ihrer politischen Lakaien. Die begreift gar nicht was Trump da gesagt hat.

  137. Phoenix

    Jetzt hetzt dieser angeheuerte Reuters-Demagoge Erik Kirschbaum wieder bis der Irrenarzt kommt.

  138. Das linke Gesockse in Deutschland ist am Durchdrehen.

    HERRLICH!!! MEHR DAVON!!!

  139. Der Kommentator zu Mr. Donald Trumps Antrittsrede:
    „Ich sah das versteinerte Gesicht von Obama …!“

  140. #197 Heisenberg73 (20. Jan 2017 18:28)

    Die Rede von Trump soll ja der Hammer gewesen sein.
    ——-

    Großartig wie er seinen Vorgängernieten und den anderen eingebildeten Weltbeherrschern die Leviten las!

  141. #194 Theo Retisch (20. Jan 2017 18:27)

    Ich gucke beim DLF rein und sehe:

    „Ein Clown, eine Mischung aus Vulgarität, Hass und Ignoranz“
    ———————————————

    Deutschland wird immer peinlicher. Warum lassen wir uns von so einem Gesocks beherrschen? Auf welcher Wolke des Größenwahns schweben unsere Politdarsteller und Medienhuren?!
    Auch wenn sowas erwartbar ist, macht es mich immer noch wütend.

  142. Eine großartige Rede aus dem „Stegreif“ ohne Konzept!!!

    „…..wenn wir unsere Herzen dem Patriotismus öffnen, dann gibt es keinen Raum für Vorurteile…..Mütter und Kinder in der Armutsfalle…keine Politiker die sich nur beschweren aber niemals etwas tun….eine Regierung, die ein Bildungssystem geflutet hat mit viel Geld aber Kinder ohne Wissen entlässt…..die Gangs, die Massaker werden hier und jetzt stoppen…….Armeen anderer Länder wurden subventioniert und unser eigenes Militär ausgeblendet…..wir haben Millionen von Dollars im Ausland ausgegeben während die eigene Infrastruktur zerfallen ist ….Wir erleben ein neues Jahrtausend!

    Erlaubt niemandem Euch zu sagen Das kann nicht geschehen. Keine Herausforderung ist zu groß!

  143. Diese großartige Rede war fast Wort für Wort auch eine Klatsche für unsere sogenannten „Politeliten“.

    Thank You, Mister President.

  144. Mutige Rede. Egoistisch, aber wenigstens ehrlich. Denn Amerika war bislang nur an seinen Eliten interessiert. Ich wünsche Herrn Trump, dass es ihm gelingt, das auf die ganze Bevölkerung auszuweiten. Schön, dass da jemand für sein Land kämpfen möchte. Nicht dagegen, wie das bei uns der Fall ist. Ichj beneide die Amerikaner ein wenig um ihren neuen Präsidenten.
    God bless America. Gott schütze uns vor Frau merkel !

  145. „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“ hatte Gorbatschow 89 gesprochen und die Sozialistische Einheitspartei hat seinerzeit nicht zugehört.

    Geschichte wiederholt sich und kann sein, daß auch jetzt wieder alles ganz schnell geht.

    Wer der Rede in weiten Teilen folgen konnte wird gemerkt haben, daß sie in der heutigen BähRD undenkbar gehalten werden könnte. Noch!

  146. Unter den Geistlichen war soweit ich sehen konnte mindestens ein Abgesandter von den großen Religionsgemeinschaften in den USA – aber kein einziger Imam. Würde mich mal interessieren, aus welchem Grund. Abgesagt oder gar nicht eingeladen worden?

  147. @Cendrillon (20. Jan 2017 18:28)

    CNN: This speech was purely populist

    Maus: Ich hasse Katzen

    🙂

    CNN bohrt sich gerade ein Loch ins Knie – und niemanden kratzt es.

    😉

  148. Darauf ein Prost, Mr.Trump.

    Eine geile Rede und das auswendig.

    Wenn man sich dagegen unsere Versager in Politik, Medien u. Wirtschaft betrachtet, wünschte man sich, man wäre Amerikaner.

    God bless America and in Trump we trust.

  149. Trumps Rede war gigantisch!

    Gegen das linksliberale, sozialautistische und selbstgefällige Zwergen-Establishment mit seinem Wohlfühl-Sozialismus für „wirtschaftlich schwache“, sprich: asoziale und arbeitsscheue „Randgruppen und Minderheiten“ – mit ständigem Dritte-Welt-Nachschub an Kriminellen und Sozialschmarotzern, um den (a-)sozialen Bodensatz am Brodeln zu halten, wovon nicht nur in den USA Sozial- und Armuts-„Forscher“ einträglichst leben!

    Eine Revolution für die leistungsbereiten und erwerbstätigen Bürger des Landes, die den Wohlfühl-Sozialismus erwirtschaften und finanzieren mussten – was für die gesamte linke Blase diesseits und jenseits des Atlantiks wie eine Kriegserklärung sein muss!
     
    Die Hetze (und Häme) gegen Trump wird wohl noch lange unvermindert weitergehen, z. B. wenn Pausenkasper der populären Kulturindustrie bei der inauguration abgesagt haben – was einem um Lichtjahre am Arsch vorbeigehen kann!
    Viel wichtiger als Springsteen ist heute der Mormonen-Tabernakel-Chor gewesen!

    Die im Grunde larmoyante Anti-Trump-Hetze findet nicht nur an linken Stammtischen, in grün-alternativen Wohnküchen und bei feministischer Schwangerengymnastik statt, sondern querbeet durch sämtliche der selbsternannten „Qualitätsmedien“!
    „Man/frau“ ärgert sich eben über die Revolution, die Trump schon jetzt ausgelöst hat und für die er steht! Ohne Abstriche, wie etliche des links-grün-„liberalen“ Mainstreams nun „befürchten“.
    Und dies hoffentlich zurecht!

    Warum sollte eine Regierung – so konservativ wie liberal -, weiterhin die Grundlagen einer Gesellschaft unterhöhlen, indem kostenintensive, kriminelle und kulturfremde Eindringlinge ins Land gelassen, und schon vorhandene, illegale, „legalisiert“ werden, um die Heerscharen des Sozialismus mit seiner Umverteilungs- und Enteignungspolitik und seiner unproduktiven Staatsquote zugunsten asozialer und arbeitsscheuer Randgruppen und Minderheiten quantitativ zu verstärken!?

    Genau dieselbe Frage stellt sich nämlich detailgetreu und 1:1 für die westlichen Länder des fragilen EUdSSR-Projekts, nur dass „unsere“ Latinos Muselmanen sind und „unsere“ mordenden salvatruchas, die ihre Kriege in unsere Metropolen tragen, Anhänger von IS, Al-Qaida, AKP, Hamas, Milli Görüs und Muslimbrüdern!

    Also: Wer fürchtet sich vorm weißen Mann?!

    Hoffentlich schon mal ganz, ganz viele der Schmarotzer aus Problemländern der Dritten Welt, die unsere Länder bis jetzt penetrieren, um Gewalt, Kriminalität, Terror und sippenmäßig angelegtes, generationenübergreifendes Sozialparasitentum zu verbreiten!
    Und dann das Negativ-Establishment, das Trump anspricht, und das nun mit Obama/Osama und Killery „fertig hat“.
    Da können sich „unsere“ sozialistischen Blockpolitiker auf ein interessantes 2017 gefasst machen!
    😉

  150. Und die Kommentatoren der Rede im Video oben sind schockiert. Kein einschleimen oder Appeasement mit dem Establishment in Washington.
    Trump bleibt authentisch. Er sagt er gibt die Macht an das Volk zurück.

  151. Der brauchte nichts vom Zettel ablesen, der hat alles im Kopf gehabt. Mir kamen fast die Tränen als ich mich an unsere Regierung erinnern musste.
    Und diese alles sagende Miene von Trump, nicht dieser anbiedernde Gesichtsausdruck mit falschem Lächeln, so wie seine Vorgänger.Was haben wir Deutschen verbrochen um nicht auch uns gegenüber ehrliche Politiker zu haben?

  152. Seine Rede bedeutete für Herrn Obama:
    „Deine Leistungen als Präsident waren Schrott!“
    🙂

  153. #194 Theo Retisch (20. Jan 2017 18:27)

    Ich gucke beim DLF rein und sehe:

    „Ein Clown, eine Mischung aus Vulgarität, Hass und Ignoranz“
    —————————————–

    Die AfD sollte im Wahlkampf immer wieder betonen, dass mit Merkel und GroKo unsere Beziehungen zu den USA gefährdet sind. Die sollten das ganz groß aufziehen und nicht locker lassen, auf alle Fehltritte von Steinmeier und Merkel hinweisen etc…

  154. Morgen in der deutschen Nicht-Lügenpresse

    starrsinnig, verbohrt, populistisch, gefährlich, hält keine 4 Jahre durch, schlechteste Rede aller Zeiten, hat von nichts Ahnung, das geht nicht gut, populistisch und rassistisch und überhaupt

  155. Hallo PI-Gemeinde,

    diese mutige Rede wird so manchen Gutmenschen erschreckt haben. Es wird ab sofort ein anderer Wind wehen. Gerade auch die ach so freidlichen Anhänger der Friedensreligion werden sich warm anziehen müssen. Ich hoffe, Trump hat die Kraft, seinen Worten Taten folgen zu lassen.

    Gott schütze Amerika und Donald Trump!!

  156. In Hannover pflegte die Politelite hinter einem Plakat „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ herzulaufen und niemanden stört es.

    Die Kanzlerin schmeißt die Flagge weg und niemanden stört es.

    Was sind wir doch für ein heruntergekommenes Land geworden!

  157. Amerika zuerst. Die Interessen des Volkes, das ihn gewählt hat zuerst. Und: konsequente Kampf gegen den radikalen Islam bis zu seiner Tilgung vom Antlitz der Erde.

    Dagegen nimmt sich das links-spießige, verdrückte, verlogene Klein-Klein der deutschen Politik überlebt, fertig, vorgestrig aus. Amerika hat schon immer die Richtung vorgegeben. als ich in den 80er Jahren in den USA war, hatte ich das Gefühl, zwei Jahre in die Zukunft gereist zu sein. Und wirklich, mit dieser Verzögerung kamen die Innovationen dann schließlich in Deutschland an. Die linken Ideologen haben fertig, die können gar nichts schaffen, nichts aufbauen, nicht nach vorne schreiten. Die Linken verwandeln Deutschland in ein riesiges Pflegeheim für vielfach kriminelle junge Muslime, die in Millionenstärke bei uns eingedrungen sind. Trump will die Gewalt konsequent bekämpfen. Ganz anders Deutschland, wo Invasoren täglich rauben, vergewaltigen, zusammenschlagen, morden und mit lächerlichen Symbolstrafen davonkommen.

  158. Gratulation an den neuen Präsident der USA!

    Sein wichtigster Satz seiner Antrittsrede für mich:
    „Wir werden den islamischen Terror weltweit ausmerzen.“
    DAS will ich von einem demokratisch gewählten Präsident hören.

    Und was machen die Lügenmedien wie Phoenix draus?
    „Radikal-islamischer Terror“

    Derweil sitzt die Berliner Rauten-Granny bei Kerzenschein im Berliner Bunker und „studiert intensiv“ die Antritsrede von Trump…
    Jagt endlich diese FDJ-Milf vom Hof!

  159. #238 kleinerhutzelzwerg

    Siehe auch hier: #239 BePe .

    Der größte Unterschied zwischen Merkel und Trump. Trump lieb sein Volk, Merkel verachtet das deutsche Volk.

    Nur eine Rabenmutter/-vater kann so mit dem eigenen Volk umgehen wie es Merkel mit dem deutschen Volk macht. Ich glaube nicht, dass Merkel sich überhaupt noch als Deutsche fühlt, oder überhaupt je als Deutsche fühlte. Ihr kommunistischer Vater und Pfarrer der ev. Kirche hat da wohl ganze Arbeit geleistet. Spätestens als sie die deutsche Fahne weggeworfen hat dürfte jedem klar sein, sie ist eine knallharte identitätslose Globalistin.

  160. Geil, Endlich einer der Jesus als Herrn bekennt. So dreht sich nun der Wind, wie schon vorhergesagt in der Offenbarung des Johannes (wer nicht weiß wo die Offenbarung zu finden ist: Im heiligen Buch der Bibel).

    Und es ist nicht wie in der CDU/CSU wo das „C“ nur ein Lippenbekenntnis ist. Jetzt wird die Welt gegen die Schlange gerettet! Symbol der Schlange ist: Allah der Größer als Gott ist, ein Schlangensymbol das den Islam trägt.

    Jesus beschütze Trump und seine Mannen!!!

    Es lebe die AfD!!!

    Nieder mit Merkel und den Islamträumern!!!

  161. Na da hoffe ich mal das die Zonenwachtel mit ihren Helfershelfer gut zugehört hat. Sie will ja die Rede von Trump studieren.

  162. god bless america and god bless you, mr. trump…
    die rede war excellent, frei und viele menschen hatten tränen in den augen. es war eine großartige amtseinführung. hat mich tief berührt und das passiert sehr selten.
    wenn DT wenigstens einen teil davon „gebacken“ bekommt ist uns allen mehr als geholfen…

  163. #241 Freiheit1821 (20. Jan 2017 18:33)

    Es grüßt der Herr Stürzenberger: Islam ist keine Religion, sondern eine faschistische Ideologie!

    Sei weiter Atheist! Dein Problem!

    Amerika zeigt wie es geht!

    Gott beschütze Präsident Trump!

    —————-

    Wenn „Gott“ ihn beschützt oder beschützen soll, warum sitzt er dann in einer gepanzerten Limousine?

    Ok, Probleme haben Atheisten übrigens keine, außer der üblichen weltlichen, da es kein Jenseits gibt.

    Und noch … so heiß, wie in den USA die Bigotterie gekocht wird, wird sie dort ja wenigsten nicht gegessen. So was in der Tat dem Islam vorbehalten, wobei die Aufklärung und ihre Umsetzung bei uns allerdings kaum länger, als nach 1789 zurück datiert 😉

  164. Wahnsinn diese Rede, und hier sch… sich einige „Luftpumpen“ ein wegen Höckes Rede in Dresden.

  165. #245 kleinerhutzelzwerg (20. Jan 2017 18:33)

    Bei Phoenix lüft im Newsticker:

    Kanzlerin Merkel will Trumps Antrittsrede „mit Interesse studieren“

    (Anführungstriche im Phoenix-Original!)

    Lächerlich…

    Ich glaube, was Merkel „studiert“ wird Präsident Trump nicht besonders interessieren. Zuerst wird Trump die Einhaltung der NATO-Finanzierunsverpflichtungen einfordern.

  166. Dear Mr.President hilf uns dabei die Herrschaft der Strolche über unser deutsches Volk zu beenden.Gib dem Land deiner Ahnen die Chance die Freiheit zu erringen.Und Danke für die von Wut verzerrten Visagen in den gekaperten deutschen Redaktionsstuben,viel Glück Mr.Trump.Achja,und unser geistesgestörter Ducknacken nebst Kriechlingen ist nicht repräsantiv für das Volk der Deutschen, sondern eine Ausgeburt eines uns übergestülpten polit.Systems.Harren wir der Dinge voller Hoffnung.

  167. Eine der geilsten Reden seit längerer Zeit !
    Gänsehaut pur.
    Auch dem Religionssprecher ein dickes Lob.
    Geil! Hoffen wir auf Taten.
    Das Christentum lebt.

  168. #271 Marie-Belen (20. Jan 2017 18:42)

    JA unvorstellbar, was aus unsrem Land geworden ist und welche Verbrecher es regieren!

  169. #275 schlaefer82

    Na da hoffe ich mal das die Zonenwachtel mit ihren Helfershelfer gut zugehört hat. Sie will ja die Rede von Trump studieren.

    Das Buch von Sarrazin hat sie ja auch gelesen.

  170. Trump wird einen Einfluß auf Europa und Deutschland haben, denn die USA sind einfach die Stärkeren. Und sobald das Kapital und die Märkte sich an Trump angepaßt haben und die von ihm neu vorgegebenen Freiräume nützen, wird die Wirtschaftsmaschinerie Deutschalnd mitreißen, ob die Deutschan wollen oder nicht. Wenn nun auf einmal mit dem Outsourcing nach China kein Money mehr gemacht werden kann, dann werden halt wieder Firmen im eigenen Land entstehen, und Billiganbieter aus China werden einfach abgeblockt: Amerikaner in amerikanische Arbeitsplätze, Kauft die Produkte eures Landes, keinen Chinamüll. Das Konsumverhalten der Menschen muß halt patriotischer werden, nicht nur blindes Geiz ist geil. Da muß auch deutschen Outsourcern (SIEMENS) auf die Finger geklopft werden. Wird halt alles etwas teurer, aber dafür gibt es Arbeitsplätze, die vernünftig entlohnt werden müssen. Das Ausländerpampern, speziell das Durchfüttern Syriens junger Männer muß aufhören.

  171. Es gilt jetzt Höcke zu unterstützen, dass sollte so langsam jeder AfDler und PIler verstehen. Diese Chance ist einmalig.

    Jagt Pretzell-Petry zum …!

  172. #157 Wnn (20. Jan 2017 18:14)
    Dem radikalen Islam wurde soeben der Krieg erklärt!
    Und zwar genau so radikal wie diese Irren aus der Steinzeit vorgehen.

    Ich hoffe Trump vergisst nicht wo die Quelle des Übels sitzt, sonst lacht sich diese Bruts ins Fäustchen.Stichwort: Saudi-Arabien mit seinen vielfältigen Verquickungen weltweit in Sachen Terror, Islamisierung, Unterwanderung und Öl-Dollar-Geschäften, Katar und die Muslimbrüder. Letztere auch sehr stark in den USA Vertreten, siehe auch Obamas 7 Muslimbrüder in seinem Mitarbeiterstab.

  173. Die bisherigen Exportnationen dürfen sich auf was gefasst machen. Donald Trump hat seine Absichten immer wieder bekräftigt, ein Irrtum erscheint ausgeschlossen.

    China wird einen Großteil seines Exportmarktes verlieren. Wohin werden die Chinesen dann wohl liefern?

  174. #269 Hamburger777 (20. Jan 2017 18:41)
    Hallo PI-Gemeinde,

    diese mutige Rede wird so manchen Gutmenschen erschreckt haben. Es wird ab sofort ein anderer Wind wehen. Gerade auch die ach so friedlichen Anhänger der Friedensreligion werden sich warm anziehen müssen.

    Die einzige Sprache, die die Arschhochbeter verstehen.

  175. Ich schätze, dass aber für uns Deutsche nun rauhe Zeiten kommen.
    Im Phönix Ticker stand, das Merkel erstmal nicht gedenkt Trump zu treffen.
    Bis November ist die noch Regierungschefin, und da kann hier noch sehr viel flöten gehen, was die Amerikaner momentan noch aufrechterhalten.
    Habe das gefühl, es wird krass und diese Notvorratshaltungssache im Herbst war ernstgemeint.

  176. #185 lambda (20. Jan 2017 18:18)

    Diese Rede wird in die Geschichte eingehen!!
    Solche Versprechen soll und darf keiner geben, der sie nicht halten kann.
    ——————————————-
    Wie lange, wenn ich fragen darf, leben Sie schon auf diesem Planeten?
    Ja die Rede war gut, hat mir auch gefallen, aber sie war, wie jede andere Antrittsrede auch, zunächst mal eine Selbstermutigung. Ob Trump liefern kann hängt schließlich von sehr sehr vielen Faktoren ab.
    Und dann machen wir machen mit unserer Trump-Begeisterung den gleichen Fehler, wie bei Putin: Papa wirds schon richten.
    Nein, wir sind selber groß und das hat Trump uns schließlich ganz klar zu verstehen gegeben. Ab jetzt müssen wir uns selbst um unsere sicherheitspolitischen Angelegenheiten kümmern.

  177. Mir gefällt das nicht, wie sich viele hier von einem rituellen Pomp und einer Führerfigur mit markigen Worten mitreißen lassen.

    Ich finde, dass Björn Höcke besser zu uns paßt. Der ist uns in vielem näher und hat viel drauf.

  178. Eine düstere Rede, eine rachevolle Rede, eine unheimliche Rede, als hätten die USA bisher in einer Diktatur gelegt

    RTL-News (Merkelsmann) gibt schonmal den Takt vor den wir morgen in der gesamten gleichgeschalteteten und Merkeltreuen Nicht-Lügenpresse lesen werden.

  179. Tolle Rede!

    Ich habe große Hoffnung, daß da einiges herüberschwappt, angesichts der Tatsache, „daß wir seit 1945 zu keinem Zeitpunkt souverän waren“ (Schäuble).
    Am meisten freue ich mich, die Wendehälse zu beobachten.

  180. ‚hab schon den ganzen Tag ein heiteres
    seeliges Grinsen im Gesicht wg.
    „the First NObama-Day“/b>
    Jetzt gehts endlich los .
    Trump wird (weltweit) millionen Spinner „nackisch“ machen . 🙂

  181. #260 Dortmunder1 (20. Jan 2017 18:36)

    Donald Trump „Zuerst Amerika“.
    Grün*ninnen hier „Deutschland verrecke“.
    ________________________________________

    Es liegt an jedem Einzelnen von uns, daß der 68’er Geist der Unfreiheit und des zerstörerischen Kulturrelativismus im Jahr 2017 auf der Giftmülldeponie der Geschichte nachhaltig entsorgt wird.

  182. Tolle Reden..die linke Pest wird heute wütend sein

    aber die Welt mit Trump als mächtigster Mensch der Welt wird wieder besser werden.
    Nun ist es offiziell..Gott sei Dank 🙂

  183. Genauso wie Trump muss ein Präsident reden oder ein Kanzler. Allerdings sind Amerikaner viel patriotischer als die Deutschen.
    Der Patriotismus muss hier wieder angesprochen werden. Wir brauchen keine Kanzlerin die unsere Flagge wegwirft, sondern jemand wie Höcke. Der kann das nämlich auch, sollte aber über Gegenwart und Zukunft reden.

    Wir tanzen jetzt zu unserem Lieblingssong:
    https://www.youtube.com/watch?v=JMzW42zZVN0

    God bless America!

  184. #280 SirHenry (20. Jan 2017 18:46)

    #245 kleinerhutzelzwerg (20. Jan 2017 18:33)

    Bei Phoenix lüft im Newsticker:

    Kanzlerin Merkel will Trumps Antrittsrede „mit Interesse studieren“

    (Anführungstriche im Phoenix-Original!)

    Lächerlich…

    Ich glaube, was Merkel „studiert“ wird Präsident Trump nicht besonders interessieren. Zuerst wird Trump die Einhaltung der NATO-Finanzierunsverpflichtungen einfordern.

    Vielleicht lernt „sie“ die Rede ja auswendig…

    Obwohl – Nee… :mrgreen:
    Ich muß wohl gerade verrückt geworden sein…

  185. Trump will Amerika wieder groß machen …

    Und Merkel ?
    die gibt 20 Milliarden für Asylanten aus,
    von unseren Steuergeldern, also bezahlen wir unsere ach so gute Wirtschaft mit unseren eigenen Steuergelder ,damit die Politiker sagen können die Wirtschaft brummt.

  186. Auch das Süffel-Juncker und der dt. Renten-Geldvernichter im Rollstuhl,TRUMP im phoenix-Laufband mahnen…zeugt von Überheblichkeit & Größenwahn unserer Politikversager.Hoffentlich läßt TRUMP die EU-Loser und Deutschland so lang es das politische Protkoll erlaubt,links liegen.
    In n-tv darf die US-Expertin Melinda Crane die den Wahlsieg von Trump immer noch nicht akzeptiert hat,mit Schaum vor den Mund weiter gegen Trump hetzen.

  187. jetzt sieht amn endlich was deutschland an politkern unglaublich abgeht.

    das was sich bei uns politiker schimpft hat nichts ,was politiker eigentlich auszeichnen müsste.

    redetalent,ausstrahlung,die fähigkeit menschen mitreissen und begeistern zu können.

    stellt man die todesraute daneben,kann man sich für diese volksertreterin nur schämen.

    die redet immer noch so als,ob sie eine eröffnungsrede zur jugendspartakiade in leipzig hält.

    wie konnte sich dieses wesen nur solange halten???

    die wurtschtelt uns mit ihrer einschläfernden art in die katastrophe.

    wir haben noch acht monate zeit um wachgeküsst zu werden.

    trump bitte hilf!
    deutschlands schicksal liegt in deiner hand.

  188. Man mal wieder mit Goethe sagen:
    „Amerika, du hast es besser
    Als unser Kontinent, das alte,
    Hast keine verfallenen Schlösser
    Und keine Basalte.
    Dich stört nicht im Innern
    Zu lebendiger Zeit
    Unnützes Erinnern
    Und vergeblicher Streit.“
    Obwohl ich hinzufügen möchte: Basalte gibt es natürlich auch in Amerika und die verfallenenen Schlösser sind auch nicht das Problem. Aber mit unnützem Erinnern und vergeblichem Streit haben wir immer noch reichlich zu tun.

  189. Die Macht (über das Land) geht an das Amerikanische Volk zurück

    Na, damit kann Merkel garnichts anfangen, weiss doch jeder in ihrem Umfeld, dass das Volk zu blöde ist.

  190. Die Journalistin (ich nenne sie jetzt mal so ….) des WDR konnte sich gleich nach der Rede des Präsidenten einer abfälligen Bemerkung wieder nicht enthalten.

    Warum nimmt man da als Person jemanden vom Rotfunk WDR?

    Außerdem: Kann sich jemand vorstellen, daß in Deutschland so von unserem Land gesprochen wird, wie es in der Amtseinführung von Trump in Amerika getan wurde? Jeder, der unser Land loben würde, würde sofort vom Verfassungsschutz „beobachtet“. Bei uns heißt es: „Bomber Harris do it again“, und niemand, auch kein Gericht, verurteilt das.

    Verkommenes Deutschland.

  191. Gleich um 19 Uhr 15 im Helldeutschen Reichsradio (ex-DLF). Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen was die gleich in den Äther blasen:

    Die defekte Demokratie

    Wie ganz legale Wahlreformen die Wahl von Donald Trump begünstigt haben

    Von Thomas Reintjes

    Nach der amerikanischen Präsidentschaftswahl im November war die Überraschung groß: Entgegen aller Umfragen gewann der Republikaner Donald Trump. Wie konnten sich die Meinungsforscher nur so irren? – Der amerikanische Journalist Greg Palast meint: Vielleicht haben sie sich gar nicht geirrt.

    Vielmehr hätten Wahlämter und Politiker vor allem in republikanisch dominierten Bundesstaaten in den vergangenen Jahren dafür gesorgt, dass Afroamerikaner und Angehörige anderen Minderheiten systematisch vom Wählen abgehalten oder ganz um ihr Wahlrecht gebracht wurden.

    Wenn etwa der gleiche Name in Wählerverzeichnissen verschiedener Bundesstaaten auftauchte, wurden Wähler in vielen Fällen einfach gestrichen – weil man unterstellte, dass sich der Wähler zweimal registriert haben könnte. Eine Anhörung oder weitere Recherche fand nicht statt.

    Afroamerikaner, asiatische Amerikaner oder Indigene haben besonders häufig gleichlautende Namen. Greg Palast schätzt, dass so bis zu eine Million Amerikaner bei der letzten Präsidentschaftswahl ihrer Stimme beraubt wurden. Thomas Reintjes hat Greg Palast nach der Wahl begleitet und mit ihm vermeintliche Mehrfachwähler und Wahlbetrüger besucht.

    Die Wahl von Donald Trump – alles Fake, Betrug und Schwindel…… meint das Helldeutsche Reichsradio.

    Unglaublich das man für diesen geistigen Atommüll Zwangsgelder abführen müssen.

  192. First USA!
    First Germany?
    First Islam mit Migranten!

    Oder:
    Deutschland verrecke!

    So verschieden ist die Welt … mit ihren Politikern und deren Gesinnung.

  193. DEUTSCHLAND ZUERST !!!!!!!!!!!

    KAUFT BEI DEUTSCHEN!!! KAUFT DEUTSCHE PRODUKTE!!

    (hätte ich das noch gestern in nem deutschen Forum geschrieben wäre ich SOFORT gebannt worden!!! und ich bin mir sicher ich werde auch morgen gebannt!!!)

    Aber genau das hat der neue US-amerikanische Präsident gesagt!

    Und in diesem Zusammenhang kurz auf das Minderheitenschutzgesetz eingehend: Türkische Unternehmen in Deutschland beschäftigen zu 95 % Türken ^^

  194. Das war eine ergreifende und beeindruckende Rede. Und vor allem: EHRLICH! ein deutscher Politiker würde sich so etwas nie trauen. Schade, ich will auch einen Trump für mein Land…..

  195. #102 Cendrillon (20. Jan 2017 17:44)

    Singen die falsch?
    ——

    Ziemlich !
    Aber doch ein bißchen besser als das bei Pegida klingt. Andererseits haben die Amis auch geübt:-)

  196. Oder:

    Amerikaner das ist Euer Land!

    Oder:

    Deutsche das ist …. wem gehört Euer Land eigentlich?

  197. Herr T. hat gesehen und erkannt, gehört und verstanden!
    Der Islam hat seine Rhetorik der Menschenvernichtung sauber gespiegelt bekommen in der Antrittsrede! Wird die Idee von Isafer in Europa wirken können?

  198. #266 Hoffnungsschimmer (20. Jan 2017 18:40)
    Seine Rede bedeutete für Herrn Obama:
    „Deine Leistungen als Präsident waren Schrott!“

    Entsprechend hat Obama dreingeschaut
    Wie unsere Presse lügt sieht man am Spiegel
    Ein absolut Lesenswerter Bericht aus dem Oktober wo sein Versagen innWirtschaftsfragen sehr gut dokumentiert wird
    Vor allem da immer die Langzeitarbeitslosen verschwiegen werden.
    Auch andere Daten werden sehr gut dokumentiert
    Vor allem die Katastrophale Beschäftigungsquote und Wegfall gut bezahlter Industriearbeitsplätze
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/usa-barack-obamas-ambivalente-wirtschaftsbilanz-a-1118090.html

    Vor kurzem faselte der Spiegel von erfolgreicher Beschäftigungspolitik und fast Vollbeschäftigung.
    Es wurden wieder die Daten ohne Langzeitarbeitslosen genommen.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/us-arbeitsmarkt-erholt-sich-auch-in-obamas-letztem-amtsjahr-a-1128975.html

    Ein Schlag ins Gesicht all derer die Langzeitarbeitslos sind oder deren Industriejob abgebaut wurde und die jetzt an der Wal Mart Kasse stehen und Einkäufe in Tüten packen müssen

  199. Das mit den deutschen Produkten dachte ich auch gerade und habe dabei bemerkt, dass wir da so gut wie nix im Angebot haben.
    Deutschland existiert faktisch nicht mehr.

    Das muss sich ändern.

  200. Donald Trump wird es als Präsident nicht so leicht haben, da sollten wir uns keinen Illusionen hingeben.

    Aber wenn wir sehen, wie das linke kriminelle Pack reagiert, dann wird damit nur bestätigt, daß es ein Glück war, daß Trump gewählt wurde.

    Umgekehrt hätten sich die Verlierer bei der Wahl von Clinton nicht so verhalten.

  201. #245 kleinerhutzelzwerg (20. Jan 2017 18:33)

    Bei Phoenix lüft im Newsticker:

    Kanzlerin Merkel will Trumps Antrittsrede „mit Interesse studieren“

    (Anführungstriche im Phoenix-Original!)

    Lächerlich…

    Was die Füsikerin „mit Interesse“ studiert ist, wie sie den Anschein erwecken kann, dass sie auch in der Lage wäre, frei zu sprechen wie „Dummbatz“ Trump das offenbar kann.

    Nun, wer das sagt, was er denkt, der muss es nicht im Vorfeld aufschreiben (lassen).

  202. D. Trump kann nun alle Informationen heranziehen,
    welche von den amerikanischen Diensten gesammelt wurden.

    -Die Rosenholz-Dateien,
    -die Erkenntnisse der NSA über ausländische Regenten,
    -die Erkenntnisse amerikanischer Streitkräfte
    -Protokolle von Obama und Vorgängern

    Merkel und Minister sind in der Falle. Hoffnungslos.

  203. #20 Drohnenpilot (20. Jan 2017 16:47)
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Souveränität!

    Hoffentlich gibt uns Trump unsere deutsche Souveränität zurück und zieht seine US-Besatzungstruppen aus D ab und beendet die Besetzung Deutschlands.

    Die Russen haben es auch getan!

    Wenn wir es wollen können wir uns selber schützen..

    Wir sind ein starkes Deutsches Volk!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    IN EUROPA: Deutschland ZUERST!!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Nein, für mich ist JESUS an erster Stelle und das sollte es auch überall sein.

    Bei der Amtseinführung habe ich auch zwei biblische Texte gehört, und zwar Mr 5, 1-13 und 1. Tim 2, 1- 6.

    Lest sie euch einmal selber durch.

  204. Was für ein geschichtsträchtiger tag! Hatte bei seiner rede tränen in den augen.
    Man kann nur hoffen das trump die nächsten vier jahre gesund bleibt und keinem attentat zum opfer fällt.

  205. #318 Cendrillon (20. Jan 2017 18:59)

    Von Thomas Reintjes

    Nach der amerikanischen Präsidentschaftswahl im November war die Überraschung groß: Entgegen aller Umfragen gewann der Republikaner Donald Trump. Wie konnten sich die Meinungsforscher nur so irren? – Der amerikanische Journalist Greg Palast meint: Vielleicht haben sie sich gar nicht geirrt.

    Geil, jetzt verbreitet der Merkelihrlandfunk schon Verschwörungstheorien.

  206. Zitat

    #273 Systemfehler (20. Jan 2017 18:42)

    Gratulation an den neuen Präsident der USA!

    Sein wichtigster Satz seiner Antrittsrede für mich:
    „Wir werden den islamischen Terror weltweit ausmerzen.“
    DAS will ich von einem demokratisch gewählten Präsident hören.

    Und was machen die Lügenmedien wie Phoenix draus?
    „Radikal-islamischer Terror“

    Derweil sitzt die Berliner Rauten-Granny bei Kerzenschein im Berliner Bunker und „studiert intensiv“ die Antritsrede von Trump…
    Jagt endlich diese FDJ-Milf vom Hof!

    /Zitat

    „Berliner Rauten-Granny“ – das ist köstlich!

    Bei Milf eher: Midlf.

  207. Ich habe nach dieser Rede geheult wie ein Schloßhund.

    Liebe Patrioten, unser Weg wird kein leichter sein!

  208. Gute Rede. Ehrenhafte Absichten.

    Kann man Merkel mit Trump vergleichen? Ja! Wie eine Kutsche mit Flugzeugträger.

    Traurig, Germany! Sehr traurig.

    Habt ihr die kleine Gruppe um Obama gesehen? Habt ihr Hillary gesehen? Die Amerikaner haben gewusst den richtigen Kreuz zu machen.

  209. Tolle Antrittsrede !
    „From now, from this day……….America first – America first……“

    Das geht einem ja runter wie Öl

    und

    Es ist auch ein Schlag in’s Gesicht der linksfaschistoiden elitären Alt 68er Dreckskaste hierzulande und ihrer steigbügelhaltenden Lügenpresse mit ihren verkommenen Schmierenjournalisten.

    Möchte gerne wissen, wie viele von denen bei Trump’s Antrittsrede in Schnappatmung verfallen sind. Vielleicht haben einige auch einen Herzinfarkt davongetragen und ich hoffe inständig, dass es ihr letzter sein wird….

  210. Obama
    Jetzt kommt seine Rede!
    Er macht wirklich einen extrem verbitternden Eindruck, in seiner Eitelkeit bis ins Knochenmark gekränkt!

    Bei dieser Rede hat er wohl keine Unterstützer gehabt!
    Gemeinsamkeiten werden fünf Minuten besprochen, das Militär wird gelobt, noch ein bißchen Blabla, dann wird die Rede kurzerhand ausgeblendet. – Das ist auch besser so.

  211. Wieso wird die Ankündigung, dass wir uns in Zukunft um unsere Sicherheit selbst mehr kümmern müssen, derart unheilschwanger vorgetragen?
    Der einzige Feind, von dem ich mich bedroht fühle, ist unsere Regierung.

  212. #291 Lieschen m

    Liebes lieschen

    auf dem Planeten bin ich lange genug, und Sie?
    Nur fühle ich mich im Moment auf dem falschen Kontinent.

    Und, lieschen, die Rede war in meinen Augen und Ohren vor allem eine Ermutigung des Volkes.

    Aber, liebes lieschen, wir wissen ja, dass Trumps Feinde und Linksfanatiker noch Wochen lang an dieser Rede kauen werden und ihn bei jeder Gelegenheit zu diffamieren versuchen werden…

    Sollen sie, liebes lieschen, möge er nur am Leben bleiben, denn das ist der wichtigste Faktor überhaupt, um zu zeigen was er kann!

  213. Weiß jemand, was für 2 Bücher das waren, auf die Trump seine linke Hand beim Schwur gelegt hat?
    ————

    … Dann schwört der Anwärter auf die
    (Freimaurer-)Bibel und den Koran im Namen
    Mohammeds, dass er die bei der Freimaurerei übliche Bestrafungen auf sich nehmen wird für den Fall, dass er seinen Schwur bricht…

  214. #334 Taulle (20. Jan 2017 19:10)

    … ging mir auch so! Ich musste an unser armes Land denken und an die schmierige Regierung in Berlin, die sich bei jedem der uns hassenden illegalen Eindringlinge die Hände reibt und für dieses Jahr einen ‚Nachzug‘ in Millionenhöhe plant.

  215. Donald ist einfach der Geilste. Ich liebe ihn. Dazu noch die Fleppe vom Versager Obama.

    Ein schöner Tag.

  216. Und an Dunja und Anja an Cem und Mitri und Schlanmpagnia ,so schnell kann es gehen wenn ein Volk bereit ist die Fäden seiner Handlung wieder in die eigenen nationalen Hände bekommt.So schnell kann es gehen, wenn ein Volk meint es hätte genug sich von einer Minderheit treiben und terrorisieren zu lassen.So schnell geht es ,Dank der Demokratie,dass ein Volk seinen Interessen geschuldeten Anführer wählt.So schnell werden die Karten neu gemischt,wenn das Volk es wünscht.

  217. #95 Drohnenpilot (20. Jan 2017 17:39)
    Ende der EU-Diktatur!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wenn jetzt noch Marie Le Pen (FN) in Frankreich gewinnt, dann hat diese menschenverachtende EU-Diktatur und diese Aggressions-NATO ein Ende..

    Dann können die souveränen Völker Europas wieder aufatmen und erblühen.

    Dann sind sie von der Knute der EU-Diktatur befreit.

    UN-Diktatur

  218. Die „liberal“- Partisan_in Melinda Crane schäumte auf Bertelsmann-NTV und lügelte sich einen zusammen. Sie übersetzte Trumps Worte, daß er gegen den radikalen iSSlam konsequent vorgehen wird, mit dem bei uns lügilantischen Taqyyia- Begriff: Islamis_mus.

    Die GenoSS_in war sehr traurig, um den Verlust an acht Jahre HuSSein Barak_ismus….

    Schanüff, sch… schschsch… Schnüffffff………

    Man reich mir das Tränenamphörchen !

  219. Sah es mir auf RT an und es war eine Wohltat es unkommentiert mitzuverfolgen. Diese ganze Gefühlsduselei bei den deutschen Journalisten geht mir schon lange auf den Zwirn. Ich will mir selbst mein Urteil bilden und nicht wie ein dummer Schulbub belehrt werden, ihre Gefühle für jemanden teilen zu müssen. Hat jedenfalls eine gute Figur gemacht mit seiner schicken Familie. Obama sah wie immer viel eher wie ein Saaldiener als ein Macher aus. War halt nur die Marionette seiner Spendengeber.

  220. Ich hoffe stark, dass der Trump sich mit Putin gut versteht und diese unsinnige Sticheleien aufhören. Ich habe bis zum Letzt Angst, das der Schwarze den roten Knopf drückt.
    Zivilisierte Nationen sollen sich verstehen. Es gibt noch der ISLAM. Die Dschihadisten soll man zuerst einkreisen. Es ist eine zivilisatorische Aufgabe.

  221. Also ich bin auch Patriot, aber Trumps Antrittsrede war ziemlich Düster und hatte überhaupt nichts Verbindendes.
    Mann muss jetzt erstmal schauen was er vorhat, und ihm eine Chance einräummen.
    Aber der Wechsel kam mir heute so vor, „als ginge der
    Jahrgangsbeste von der Oberstufe des Gymnasiums, und nun übernimmt der größte Flegel aus der 9ten Klasse der Hauptschule“.

  222. Nieder der verkommenen Politikfratzen !
    Hoch lebe die AfD, im Rahmen unseres ehemaligen Grundgesetzes !
    Lobet die Zukunft, ihr Menschen hier !
    Optimismus blüht auf.
    In Sachsen, Turin, Brüssel, Belfast, Toronto und dem Rest der Welt.
    Donald, – mach‘ was draus !

  223. Das ZDF hetzt wieder wie blöd, fern jeder Realität, wie im Flüchtlingsauftrieb 2015, als all die armen Familien mit Kindern in Deutschland eintrafen.

  224. Hoffen wir auf ein langes Leben für Trump, Putin und Höcke.

    JFK, Jörg Haider, Kirsten Heisig, Möllemann, Ulfkotte,…

  225. Eine beindruckende Rede von Mister Trump – so kann auch nur ein Mensch reden, der sich auch tatsächlich mit seinem Volk verbunden fühlt. Es ist, als wenn er sagen wollte : „Seht her, ich bin auch einer von Euch und gemeinsam werden wir nun in eine neue Zeit starten und den „ganzen Laden hier umkrempeln“…

    Das macht nicht nur Mut, sondern erzeugt auch sowas wie „Aufbruchstimmung“ im Land USA – mit ziemlich sicherer Garantie, dass diese „Aufbruchstimmung“ dann über kurz oder lang auch auf Deutschland und die anderen Länder in Europa übergreifen wird…so muss es auch sein…dann klappt es auch wieder mit dem Nachbarn ;))

  226. So, Herr Trump will sich also in der Hauptsache um die USA kümmern, gut für die US-Bürger, schlecht für uns Deutsche, denn jetzt wird sich Merkellinchen um die ganze Welt kümmern, wenn wir sie nicht stoppen !

  227. Siggi im ZDF soeben: der meint es ernst, wir müssen uns warm anziehen, Amerika hat sich radikalisiert.

    Siggi, nachdenken, Bahr lesen:

    In der internationalen Politik geht es nie um Demokratie oder Menschenrechte. Es geht um die Interessen von Staaten. Merken Sie sich das, egal, was man Ihnen im Geschichtsunterricht erzählt. (Egon Bahr)

  228. Und die Linke und Demokraten spucken wieder Gift und Galle… genau wie die Antifa weil sich Donald Trump nicht vor dem Islam so zu Boden werfen wird wie es die Obama Administration die ganze Zeit getan hat.

    Ich möchte zugerne wissen wieviele von diesen Verrätern überhaupt noch Christlichen Glaubens sind oder schon zum Islam konvertiert sinde.

    Genauso über diese Hollywood Sternschnuppen die sich jetzt wie ein Luftballon aufblähen bis sie platzen.

    Der Grund warum sich auch in unseren Breitengraden die Linken und Antifas so aufregen.

    Diese Konvertiten sind gefährlicher also so mancher Islamist, da sie es ihren Glaubensbrüdern beweisen wollen.

    Abstoßendes Verräterpack dass seine eigene Kultur, seine eigene Religion und seine eigenen Gesetze loswerden möchte da es der radikale Islam so verlangt.

  229. Jetzt höre ich doch rein.

    Er sagt, die USA hätten bislang Milliarden über Milliarden Dollar in Übersee ausgegeben.

    „Übersee“ – das müßte eigentlich Europa sein.

    Was meint er damit? Krieg? Import? Ich hätte da noch so ’ne Idee …

  230. Gabriel (sinngemäß) im ZDF: „wir haben hier in Europa blablabla und blablabla und ne gute Feuerwehr. Uns kann nix passieren.“

    Feuerwehr? Hä?

    Ich glaub, der muß ma aufs Klo…

  231. #
    #295 D Mark (20. Jan 2017 18:49)
    Es gilt jetzt Höcke zu unterstützen, dass sollte so langsam jeder AfDler und PIler verstehen. Diese Chance ist einmalig.

    Jagt Pretzell-Petry zum …!

    …………………………………………………………………………………………………….ö.

    Mein Bauchgefühl sagt, das ist Richtig.

  232. 348 Fernandinho   (20. Jan 2017 19:18)  
    Wieso wird die Ankündigung, dass wir uns in Zukunft um unsere Sicherheit selbst mehr kümmern müssen, derart unheilschwanger vorgetragen?
    Der einzige Feind, von dem ich mich bedroht fühle, ist unsere Regierung.
    ——–
    Weil der innere Feind auch meistens der schlimmste ist !

  233. Eines steht fest:
    Ich weiß jetzt auch mal, wie sich „Dauergrinsen“ anfühlt! 😆
    (ganz schön anstrengend…)

  234. #325 Lawrence von Arabien (20. Jan 2017 19:01)

    Oder:

    Amerikaner das ist Euer Land!

    Oder:

    Deutsche das ist …. wem gehört Euer Land eigentlich?

    Wurde bei PI berichtet, das Merkel-Regime meint „Die Türkei den Türken und Deutschland für Alle“.

  235. #367 kleinerhutzelzwerg (20. Jan 2017 19:33)
    Gabriel (Angstschweiß auf der Stirn) im ZDF: „wir müssen uns warm anziehen!“

    muss er auch, er weiß das seine Stunde geschlagen hat

    Je mehr das linke establishment kotzt, desto tiefer sitzt der Stachel.
    Ich hätte mich geärgert wenn Trump eine Rede gehalten hätte über die unsere Linken Eliten sich freuen.

  236. Köstlich waren die Versuche der ÖR-Fratzenbande die enthemmten Zerstörungen ihrer Brüder im Geiste zu verhindern.Nein asoziales Mördergesindel,die Welt hat eure demokratie feindliche Fratze gesehen,geht und holt euch eure Silberlinge von der aufgedunsenen Zonen Trulla Schwesig oder Gernegroß Zwergnase Mass oder besser von dem Stasiamt Mielkahane.Diesen gescheiterten polit Darstellern keine weitere Möglichkeit das Volk zu schädigen.

  237. #362 Donar von Asgard (20. Jan 2017 19:30)

    Also ich bin auch Patriot, aber Trumps Antrittsrede war ziemlich Düster und hatte überhaupt nichts Verbindendes.
    Mann muss jetzt erstmal schauen was er vorhat, und ihm eine Chance einräummen.
    Aber der Wechsel kam mir heute so vor, „als ginge der
    Jahrgangsbeste von der Oberstufe des Gymnasiums, und nun übernimmt der größte Flegel aus der 9ten Klasse der Hauptschule“.

    Was gibt es besseres, wenn die Schule aufgeräumt werden muß?

  238. #374 misop (20. Jan 2017 19:40)

    soviel zu den „Rangeleien“… die Lausbuben..
    _____________________________________

    Habe ich auch gerade gesehen….Nichst außer dumpe, plumbe, Zerstörung und Gewalt!

  239. Siggi Pop hat sich eben im Staatsfunk eingenäßt. Im ist bewusst geworden, daß die Welle Donald Trump ihn und seinesgleichen hinwegfegen wird.

  240. diese mutige Rede wird so manchen Gutmenschen erschreckt haben. Es wird ab sofort ein anderer Wind wehen. Gerade auch die ach so friedlichen Anhänger der Friedensreligion werden sich warm anziehen müssen.
    :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Kein Problem.
    In der DeutschenIslamischenRebuplik bekommen sie von den Kufar Pelzmäntel geschenkt.

  241. #381 Germania Germanorum (20. Jan 2017 19:42)

    Siggi Pop hat sich eben im Staatsfunk eingenäßt. Im ist bewusst geworden, daß die Welle Donald Trump ihn und seinesgleichen hinwegfegen wird.
    __________________________________________

    Oder aber, es wird ganz ekelig, das Regime hier, bekommt die Hucke voll und rächt sich, immer mehr, an uns!!!!

  242. #2 Wnn (20. Jan 2017 16:37)
    Phoenix ist unerträglich: Schmierenfernsehen, beleidigt, dümmlich, deutsch, linksgrüner Idiotentalk. Schäme mich.

    Das US Fernsehen hat wenigstens an einem solchen Tag patriotische Gefühle.
    ——————————————————

    Das einzig Gute an den deutschen LÜGENMEDIEN ist dass ihre Hetze und Quasselei für die USA total bedeutungslos sind! Trump macht was ER bestimmt! Und er wird auch auf die deutsche Politik einwirken!

  243. Die USA haben eine unglaubliche Power! Wenn es Donald Trump gelingt, diese Macht weg von den linken politisch korrekten Inhalten einzuspannen, wird die gesamte Erde erzittern. Und er hat das Zeug dazu …

  244. 322 Pack4711   (20. Jan 2017 18:59)  
    DEUTSCHLAND ZUERST !!!!!!!!!!!
    KAUFT BEI DEUTSCHEN!!! KAUFT DEUTSCHE PRODUKTE!!
    (hätte ich das noch gestern in nem deutschen Forum geschrieben wäre ich SOFORT gebannt worden!!! und ich bin mir sicher ich werde auch morgen gebannt!!!)
    ———-
    Klingt sehr gut, mit kauft deutsche Produkte, aber warum sind da oft Teile mit chinesischen Schriftzeichen drin ?

  245. „Gegendemonstranten“ und „Aktivisten“ gab es doch vermutlich schon immer und überall.
    Aber: hat man diese „Antis“ früher jemals so herausgestellt in der Berichterstattung?

    Ich glaube nicht…

    SKANDAL!

  246. #375 misop (20. Jan 2017 19:40)
    —————
    Solche Krawallbrüder gehören doch eingesperrt. Was hat das mit Demo zu tun? Nix. Die meisten sind doch nur dabei, weil sie dort ihrer Zerstörungswut freien Lauf lassen können.

  247. Wenn der mächstigste Mann der Welt sagen darf,
    kauft nur bei Amerikanern , dann darf auch jeder sagen kauft nur bei Deutschen , oder ist das in Deutschland rassistisch ?

  248. #362 Donar von Asgard
    Haben sie etwas gegen Hauptschüler?
    Ein Hauptschulabschluss aus meiner Zeit,hat einen heutigen Stand von einen besten Abi im versifften Berlin.

  249. #380 Germania Germanorum (20. Jan 2017 19:42)
    Siggi Pop hat sich eben im Staatsfunk eingenäßt. Im ist bewusst geworden, daß die Welle Donald Trump ihn und seinesgleichen hinwegfegen wird.

    Noch nie habe ich diesen Unsympath so zitternd gesehen. Nach dieser Rede hat er sich tatsächlich erschreckt. Ihm wurde klar, was auf ihn zurollt: das ganze Pack wird ihn wegfegen.

  250. AKTUELL :
    Randale vom Linken Pack in Washington …

    NTV , da wird die Randale , kleiner Tumult genannt ..

    GEZ verweigern , ist meiner Meinung nach Pflicht !

  251. Eine starke Rede. Nichts abgelesen, keine Anbiederung, klare Aussagen. Trump ist nicht eingeknickt.
    Danke!

  252. #379 Tolkewitzer (20. Jan 2017 19:42)
    #362 Donar von Asgard (20. Jan 2017 19:30)

    Also ich bin auch Patriot, aber Trumps Antrittsrede war ziemlich Düster und hatte überhaupt nichts Verbindendes.
    Mann muss jetzt erstmal schauen was er vorhat, und ihm eine Chance einräummen.
    Aber der Wechsel kam mir heute so vor, „als ginge der
    Jahrgangsbeste von der Oberstufe des Gymnasiums, und nun übernimmt der größte Flegel aus der 9ten Klasse der Hauptschule“.

    Was gibt es besseres, wenn die Schule aufgeräumt werden muß?

    Das mit dem Jahrgangsbesten des Gymnasiums und dem Flegel passt wunderbar.
    Obama ist ein sensationeller Rethoriker und Intelektuell allererste Liga.
    Tritt Staatsmännisch auf, kann Menschen für sich einnehmen und sonst?

    Was er tolles geleistet?
    Staatsschulden verdoppelt.
    U6 Arbeitslosenzahl über 10%
    Beschäftigungsquote niedrig wie seit 40 Jahren nicht.
    Industriearbeitsplätze abgebaut
    Trotz Konjunkturpaket von über 750 Mio $ hat er als einziger Präsident nie eine Steigerung über 3 % der Wirtschaftsleistung erbracht
    Schuldenquote der Haushalte und vor allem Studenten hoch wie nie
    Guantanamo offen

    Irak Krieg schlimmer als vor seiner Zeit
    Arabischer Frühling gescheitert und im Krieg in Syrien, Libanon, Lybien, usw geendet

    Was hat er besonderes geleistet außer tolle, einnehmende Reden zu halten?

    Selbst sein Obama Care ist nicht gelungen.
    Kostenexplosion mit 25% Beitragserhöhungen in 2017
    Mehrer Krankenkassen wollen wegen Milliardenverlusten aussteigen.

    Da ist mir ein Hauptschüler 9 Klasse lieber der offen erkennt und benennt was im wirklichen Leben passiert.
    Die Hauptschüler der Vergangenheit (vor 20 +xJahren) sind heute die Stütze der Gesellschaft. Handwerker mit eigenen Betrieben usw.

    Die sind mir lieber als die Intelktuellen Schwätzer auf dem Gymnasium

  253. #349 lambda (20. Jan 2017 19:18)

    #291 Lieschen m

    Liebe/r Lambda,
    tut mir leid, wenn ich Sie gekränkt habe, ehrlich.

    Nicht dass ich Trump nicht zutraue, dass er die Versprechen einlösen will, aber ob er das schafft,hängt doch erstens von der Mitarbeit der Amerikaner, der globalisierten Wirtschaft und auch den Fouls der weltweiten Gegner ab.
    Und dann bleibe ich dabei, der Einfluss der USA auf unsere politischen Entscheidungen wird m.E. überschätzt.

  254. 300 Namenlose   (20. Jan 2017 18:50)  
    Ich schätze, dass aber für uns Deutsche nun rauhe Zeiten kommen.
    Im Phönix Ticker stand, das Merkel erstmal nicht gedenkt Trump zu treffen.
    ——-
    Vielleicht steht sie auf der amerikanischen Embargo Liste ?

  255. Donald TRUMP ist wie ein Hausherr, der von einer langen geschäftlichen Auslandsreise unverhofft nach Hause kommt und einen Saustall vorfindet, den er gründlich aufräumt. Die bekifften Partygäste, die in seinen Sesseln flegeln, schickt er nach Hause, den Hausmeister, der auf seiner Couch lümmelt, seine teuren Havanna Zigarren pafft schmeißt er raus, die Kinder schickt er unter die Dusche und macht den Staubsauger an!
    Er ist anders als der weichliche Hausmann mit weiblichen Zügen, dem alle auf der Nase herumtanzen, ein Schwächling, dem alles entgleitet!
    Wenigstens unser Herr Gabriel hat begriffen, dass mit Herrn Trump die wilde Party nun zu Ende ist, es wird jetzt ernst! Herr Gabriel mokiert, Herrn Trump gehöre nur die Hälfte der Wählerschaft. Was will er damit sagen? Ihm, der SPD, gehören kaum 20 pct der Wähler! Von 50 pct Wählern kann Gabriel nur träumen. Warum geht er nicht nach Hause?

  256. #362 Donar von Asgard (20. Jan 2017 19:30)

    Aber der Wechsel kam mir heute so vor, „als ginge der
    Jahrgangsbeste von der Oberstufe des Gymnasiums, und nun übernimmt der größte Flegel aus der 9ten Klasse der Hauptschule“.

    Schön, dass es hier auch kritische Stimmen geben darf.

    Der mormonische Tentakelchor war sehr nett und irgendwie auch positiv stimmend. Auf den Auftritt irgendwelcher amerikanischer Popstars habe ich als Fernsehzuschauer jedenfalls gut verzichten können.

    Ich dachte da spricht ein neuer Fidel Castro. Ein einziger Blick auf Trumps augenscheinlich superreichen Familienclan zerstörte dann schnell wieder diese lächerliche Illusion von dem vermeintlichen „Mann des Volkes“.

    In den nächsten Wochen werde ich mich ja endlich dem Jubel unserer politisch inkorrekten, aber mehrheitlich wie auf Kommando vollkommen unkritischen, Hurra-Patrioten aus den neuen Bundesländern vorbehaltlos anschließen können.

    Hätte nichts dagegen.

  257. #389 Falkenstein (20. Jan 2017 19:56)

    Eine starke Rede. Nichts abgelesen, keine Anbiederung, klare Aussagen. Trump ist nicht eingeknickt.
    Danke!

    Das war feinste authentische Rhethorik!
    Hat er offenbar gut drauf!
    Wasn Glück!

    Bin echt gespannt wie ein Flitzebogen, was da jetzt konkret kommt. Habe aber ein gutes Gefühl! Anscheinend hat er ja schon während des Lunches erste Unterschriften gesetzt…

  258. #386 Polarkreistiger (20. Jan 2017 19:53)
    #362 Donar von Asgard
    Haben sie etwas gegen Hauptschüler?
    Ein Hauptschulabschluss aus meiner Zeit,hat einen heutigen Stand von einen besten Abi im versifften Berlin.

    Ich war auch nur Hauptschüler , Handwerk, 2. Bildungsweg.
    Privat seit 20 Jahren Glücklich verheiratet, tolle Frau und Sohn.
    Verdiene mehr als viele Abiturienten mit denen ich damals befreundet war und heute noch Kontakt habe.
    Geht vielen meiner ehemaligen Mitschülern ebenso.
    Über die mit denen ich noch Kontakt habe kann ich nur sagen das alle durch die Bank weg ein geordnetes Leben führen.

    Das die Hauptschulen zum Ausbildungscamp für Harz 4 und kannst verkommen ist, hat man Schönrednern und Selbstsarstellern wie Obama zu verdanken

  259. #394 Unter Rechten (20. Jan 2017 19:59)

    du hast 2 Möglichkeiten entweder du bist ganz tief im Parteiensystem und im Klüngel oder du hast verdammt viel Geld. Anders gehts nicht

  260. Weil es gerade so schön passt, wiederhole ich einen Post von gestern.
    Es wird ja oft behauptet, „man wisse nicht viel“ und Trump sei unberechenbar.
    Roger Köppel hat das Gegenteil festgestellt.
    Es gibt schließlich jede Menge klare Aussagen:

    „Außenpolitisch habe ich noch kaum einen dummen Satz gehört von ihm.
    Seine Botschaft:
    • Die EU hat in dieser Form keine Zukunft.
    • Ungebremste illegale Migration ist eine Katastrophe.
    • Die Briten liegen mit dem Brexit richtig.
    • Die Europäer sollten mehr für ihre Rüstung tun.
    • Es ist besser, auf einen Kalten Krieg mit Russland zu verzichten.“

    http://www.focus.de/politik/experten/gastbeitrag-von-roger-koeppel-das-trump-verbloedungsyndrom_id_6517189.html

  261. Die linken Straßenbanden zeigen gerade mal wieder ihr allerdemokratischstes Gesicht. Ja, sie lieben die Meinungsfreiheit und respektieren immer den Willen des Wählers. Man kann es sehr gut erkennen. Echte Vorzeigemenschen. Fast wie Friedensreligiöse, wenn jemand Mohamed nicht ganz so nett und süß findet.

    Aggressiv, brutal und hochgradig gefährlich, sobald sie nicht sofort ihren Willen erfüllt bekommen. So sind die Linken von heute.

  262. Die LÜGEN_medien Korrespondent_innen laufen wie Kletten an den paar randalierenden „Gegendemonstrant_innen“ und betonen unermüdlich ihren „berechtigten Protest“.

    Es werden Schaufenster eingeworfen und Autos demoliert.
    Schön daß sich die Welt über die Absichten dieser „friedlichen Mönnsch_innen“ machen kann.

    Aaaaaber……

    https://www.youtube.com/watch?v=LTbihr90Aq8

  263. Unter Rechten (20. Jan 2017 19:59)
    Ihre (standardmäßige) Dummschwätzerei hat nichts mit Kritik zu tun. Nur gut, dass Trump kein „neuer Fidel“ ist. Das sage ich, ein ehemaliger (Fast)-Linker. Haben Sie sich mal mit einem normalen Kubaner über dieses Inselparadies unterhalten? Und welche Hoffnung hatte der Mann mal ausgelöst…Wenn der Sozialismus in der Wüste zur Herrschaft kommt, wird der Sand knapp. Diese schlichte, aber ernüchternde Erkenntnis habe ich am eigenen Leibe gewonnen. Und was die USA angeht: bisher haben (mit wenigen Ausnahmen) noch immer die „linken“ Demokraten das größte Unheil angerichtet; jedenfalls solange ich das persönlich miterlebt habe.

  264. 394 Unter Rechten

    „..Blick auf Trumps augenscheinlich superreichen
    Familienclan zerstörte dann schnell wieder diese lächerliche Illusion von dem vermeintlichen
    „Mann des Volkes“.“

    1. Wie soll verhindert werden,
    dass ein fähiger Mann reich wird?

    2. Ein ’super reicher‘ Mann ist unabhängig.

    3. ‚Mann des Volkes‘ kann nur einer aus der
    Elite ist und sein Verantwortung wahrnimmt.

  265. N24 nennt handgroße Pflastersteine , kleine Steine …
    N24 das sind „Militante “ ich nenne das Linksversiffte „Terroristen“ !

  266. #383 cimrman (20. Jan 2017 19:49)

    Die USA haben eine unglaubliche Power! Wenn es Donald Trump gelingt, diese Macht weg von den linken politisch korrekten Inhalten einzuspannen, wird die gesamte Erde erzittern. Und er hat das Zeug dazu …

    ———————————–
    Haargenau!
    Das wissen Uschi und Angie und machen sich ins Hemd!

  267. President Trump spricht frei – ohne Manuskript.
    Da kann die Zonenwachtel nur von träumen.
    Grosse Politiker, Politiker, die ein Konzept haben, sprechen frei.
    Konzeptionslose Zonenwachteln müssen stets vom Blatt ablesen, was andere geschrieben haben, um ihr Versagen und ihre Konzeptionslosigkeit zu übertünchen.
    Trump weiss, was er will. Und ich nehme an, es wird nicht so toll für die Zonenwachtel werden.

  268. #416 misop (20. Jan 2017 20:18)

    #411 Marija (20. Jan 2017 20:16)

    meinst morgen werden 2 gelbe Höschen am Kanzleramt geflaggt?

    Überall in Europa!
    All over Europe!
    Partout en Europe!
    ?????????? ???? ??????!
    Überall in Europa: GELBE HÖSCHEN!

    Mit einer Ausnahme: Martin Schulz
    Bei dem könnte es wohl gerade nochmal gut gegangen sein…
    Er hat vermelden lassen: „Schulz für enge Zusammenarbeit mit Trump“

    Asselborn auf Phoenix: „wir haben Werte“
    hutzelzwerg auf PI: „Aha“

  269. #322 Pack4711 (20. Jan 2017 18:59)

    DEUTSCHLAND ZUERST !!!!!!!!!!!

    KAUFT BEI DEUTSCHEN!!! KAUFT DEUTSCHE PRODUKTE!!

    In anderen europäischen Ländern war das immer schon ganz normal.

    BUY BRITISH!

    Und das ist nur EIN Beispiel.

  270. passend zum Thema,… TV Tipp

    So. 22.01.2017 – 21.45 uhr im ARD “ Anne Will“
    Thema, Trump im Amt – Verändert das die Weltordnung?

    Gäste ua. Flinten Uschi ( CDU ),Genosse Verheugen (SPD), der Nordkoreanische Verteidigungsminister Pak Jong Sik, Dieter Kempf Präsident d. Deutschen Industrie, Nostradamus der Astrologe, und Per Live-Schaltung Baba Wanga (klick), die jedem von dem Sie eine Flasche hochprozentigen Fusel kriegt, die Zukunft sagt, möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, der guten Anne mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> http://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Forum-Trump-im-Amt-Veraendert-die-Weltordnung,diskussiontrump102.html

  271. Eine sehr bewegende Rede.
    Er will dem Volk die Kontrolle zurückgeben, was nichts anderes bedeutet, dass die Regierung des Volkes, durch das Volk und für das Volk wieder auferstehen möge.
    Es war eine kämpferische Rede.
    Denn er benennt klar den Gegner, die korrupten Seilschaften Wahingtons im Inneren und im Äusseren den totalitären Islam. (Zum Entsetzen der Gutmenschen, er unterscheidet nicht Islam und „Islamisten“)
    Es war eine ermutigende Rede.
    Denn er kündigt durch seine Agenda im Land zu investieren, den amerikanischen Traum wieder an.
    Es war eine soziale Rede.
    Denn durch die Ankündigung protektionistischer (schützender übers.) Massnahmem, stärkt er soziale Standards im eigenen Land und unterbindet Lohndumping, Abwanderung von Arbeitsplätzen, braindrain und downsizing hin zu niedrigen Standards.
    Es war eine Friedensbotschaft,
    an alle, die den USA (und der westlichen Welt) friedlich gesinnt sind.

    Es war keine düstere Rede.
    Ausser für die genannten Gegner und früheren Systemprofiteure.
    Die Fassbombe, Steinheini und das Murksel dürfen sich schon mal warm anziehen.

  272. Eine großartige Rede eines großartigen Präsidenten. Er wird den Neger genauso öffentlich erniedrigen, wie er es mit ihm tat. Heute hat er schon damit begonnen in seiner Rede. Mr. Präsident, viel Glück und Erfolg!

  273. #419 kleinerhutzelzwerg (20. Jan 2017 20:29)

    Überall in Europa: GELBE HÖSCHEN!

    Schätze mal bei etlichen SPDlern und GRÜNEN sind die Höschen nicht nur gelb, sondern gelb braun, kräftig braun, denn viele von denen werden durch die immer stärker werdende AfD ihre Mandate verlieren mit denen sie seit Jahren nutzlos und zum schaden des Deutschen Volkes in den Parlamenten herumvegetieren.

    Viele von denen werden sich wohl zum ersten mal in ihrem Leben nach einer anständigen Arbeit umsehen müssen. Ohne Berufs und Schulabschluss wird das aber für den ein oder anderen schwierig, ausser man machts wie manche bei der SPD und schleicht mit gefälschtem Lebenslauf und Abschlüssen durch die Gegend die man gar nicht besitzt.

  274. „#380 Germania Germanorum (20. Jan 2017 19:42)
    Siggi Pop hat sich eben im Staatsfunk eingenäßt. Im ist bewusst geworden, daß die Welle Donald Trump ihn und seinesgleichen hinwegfegen wird.

    Noch nie habe ich diesen Unsympath so zitternd gesehen.“

    Gibts davon ein Video? 🙂
    Ich brauche etwas Hoffnung, damit ich nicht vor Neid auf die USA in Depressionen versinke. 😐

  275. Habe mir die Einweihung auf CNN angesehen. D. Trump hat eine tolle Familie, huebsche Kinder. Seine Ansprache war so was von bewegend und inhaltlich umwerfend. Obama und seine missus hatten volle Gesichtsstarre. Gut so! Was fuer ein schooner Tag!

  276. # 397 katharer ,

    … was bist’n du für einer ?
    Falsch im Forum, – nicht auf diesem Kontinent ?

  277. #391 lieschen m

    Nein lieschen, Sie haben mich gar nicht gekränkt, kein Unbekannter kann mich kränken (und nur ein paar Bekannte ;))

    Dass ich im Moment lieber auf einem anderem Kontinent sein würde, das ist wegen Trump (war sonst nie ein großer Amerikafan )
    Welches Volk will solche Worte nicht hören?

    Und, lieschen, so blöd ist keiner, um ernsthaft zu glauben, das der Trump jetzt Europa bzw. Deutschland rettet. ‚Unsere‘ Jihadisten werden uns noch sehr lange gewalt-(tät)ig ‚beglücken‘.

    Dennoch ist heute ein historischer Tag, denn ein, allem Anschein nach wahrer Patriot hat den Ruder der größten Weltmacht übernommen!

    Und das gibt mir wieder HOFFNUNG! Dass die politische Sprache eine andere wird, dass die Menschen hier endlich aufwachen!

  278. #433 lambda (20. Jan 2017 20:52)

    #391 lieschen m
    —————————————–
    okay!

  279. #430 KnackWurscht Esserin (20. Jan 2017 20:45)
    Habe mir die Einweihung auf CNN angesehen.
    ————————————————————————

    Vorsicht mit CNN! Das ist ein LÜGENMEDIUM hoch zwei! Da haben die doch unterschwellig eine mögliche Ermordung Trumps gutgeheißen!

  280. Trumps Rede erinnerte immer wieder an das VOLK – erinnert etwas an Friedrich den Großen: „Ich bin der erste Diener meines Volkes“!

  281. Danke an PI für den Youtube-Link. Ist das erste mal, daß ich mir so eine Veranstaltung ungefiltert anschauen konnte. Auch was mein Englisch ausreichend genug, um der Rede von Trump folgen und mir damit mein eigenes Bild sozusagen aus erster Hand machen zu können.
    Imo die beste Methode um sich vor den Verzerrungen, Falschdarstellungen und Lügen, die schon in den MSM verbreitet werden, zu schützen.

    Ich wünsche Trump viel Glück und Kraft gegen die geballten Hofschranzenmacht von Washington DC und gegen die Bankster und Puppenspieler dieser Welt (Stichwort: Soros, an dessen Strippen auch Muppet Merkel hängt).

    Hoffentlich wird er von diesen Verbrechern nicht ge-Kennedy-t, sobald er deren globale Finanz-Schweinereien, die sie auf Kosten aller Völker/Nationen dieses Planeten abziehen, zu sehr zu stören droht.

  282. #411 7berjer   (20. Jan 2017 20:10)  
    Die LÜGEN_medien Korrespondent_innen laufen wie Kletten an den paar randalierenden „Gegendemonstrant_innen“ und betonen unermüdlich ihren „berechtigten Protest“.
    Es werden Schaufenster eingeworfen und Autos demoliert.
    Schön daß sich die Welt über die Absichten dieser „friedlichen Mönnsch_innen“ machen kann.
    Aaaaaber……
    https://www.youtube.com/watch?v=LTbihr90Aq8
    ——————————————-
    Dieses linke Geprassel hat doch tatsächlich weltweit die gleichen Störungen im Hirn.

  283. „Phoenix“ ist nur mit ausgeschaltetem Lautsprecher zu ertragen gewesen!

    Widerliche Schandmäuler.
    Von unserem Steuergeld bezahlt.

    Donny wird euch vielleicht auch noch gehörig die Leviten lesen, wenn er nach Germoney kommt.

    Hoffe ich jedenfalls …

    Bitte auf Nbg. 2.0 Liste!

  284. Was für eine Rede!
    Und aus dem Herzen kommend, mitreißend!

    Frei gesprochen und nicht,

    wie „uns´ Angella“,

    stotternd und falsch intonierend vom Blatt abgelesen…

    Für so eine Rede reichen ihre
    „drei Silvester BAUMSCHUL-STUDIUM“ nicht!..

  285. #107 eckie (20. Jan 2017 17:47)

    Alle Welt schöpft Hoffnung!
    Bei soviel Shit, was dieser Friedensnobelpreisträger hinterlassen, auf dem Kerbholz hat, wartet jedermann auf Erlösung.

    *******************************************

    Habt Ihr seinen (des Scheidenden O´s) „besten Freund Michael“ (Michelle) gesehen?

    Hatte heute noch ein größeres Kinn, als sonst…

    Und in dem Mantel aus der Altkleidersammlung könnte er/sie/es gut als Rummelboxer auftreten. ;-))

    Wie edel dagegen die Damen aus der Trump-Familie auftraten…

  286. #439 Ottokar (20. Jan 2017 21:34)

    Habe Tränen der Rührung in den Augen.
    Der erste wirkliche Sieg für uns.

    ———————————————-

    Sind Sie etwa Amerikaner und Wahlkämpfer für Trump?

    Dann haben wir beide schon die zwei entscheidenden Dinge NICHT gemein. Dann müssen Sie schon erklären, wen sie mir „wir“ meinen. Oder ist dies hier ein Blog für amerikanischen Wahlkampfhelfer?

    Schlagt Euch nicht immer reflexhaft auf die Seite von Gewinnern, Leute. Behaltet einen eigenen Kopf auf. Wir haben so große Probleme, weil zu viele genau das nämlich zu lange getan haben, zuletzt und noch andauernd die Merkeljubler.

    Hört endlich auf, deutsche Untertanen mit dem sprichwörtlichen Untertanengeist zu sein.

  287. #428 binah (20. Jan 2017 20:45)
    „#380 Germania Germanorum (20. Jan 2017 19:42)
    Siggi Pop hat sich eben im Staatsfunk eingenäßt. Im ist bewusst geworden, daß die Welle Donald Trump ihn und seinesgleichen hinwegfegen wird.

    Noch nie habe ich diesen Unsympath so zitternd gesehen.“

    Gibts davon ein Video? ?
    Ich brauche etwas Hoffnung, damit ich nicht vor Neid auf die USA in Depressionen versinke.
    ———————–
    Ja, bei ZDF Spezial: Sigi war ganz grau im Gesicht, wehleidig wimmernd, wörtlich: „Es wird auch einen Präsidenten nach Trump geben“. Fehlt nur noch: „Ich will heim zur Mutti, buhu!“

  288. All die loyalen Amerikaner können sich glücklich schätzen, einen loyalen Staatsmann zum Präsidenten gewonnen zu haben.

    „Nothing else matters!“ , um es mit Trumps Muttersprache zu sagen.

    In Europa hingegen, sorgen manche Präsidenten dafür, dass Feinde zu „Freunden“ gemacht werden.

  289. #365 D Mark (20. Jan 2017 19:32)

    Hoffen wir auf ein langes Leben für Trump, Putin und Höcke.

    JFK, Jörg Haider, Kirsten Heisig, Möllemann, Ulfkotte,…

    *****************************************

    Ich ergänze um eine Person:

    Andreas Clauss….

  290. Dem Klebrigen ist vorhin bei seiner Propaganda in Washington fast die andere Gesichtshälft noch zugeklebt vor lauter Hetzen und Heucheln! Zerstörungen von Schaufenstern werden verharmlost dargestellt und durch die zerborstenen Glasschereben wird gefilmt und dazu geschwurbelt und metaphorisch diffamiert! Nur keinerlei Benennung oder gar Ablehnung der Randale!!! => Dreckssender ZDF!!! Vermutlich heult er sich nachher beim Clinton-Clan aus, der ekelhafte Manipulator Kleber. Aber die hängt sicher schon wieder am Tropf in iher Emergency-Unit, so fertig und von Hass zerfressen sie vorhin aussah 🙂

  291. Trotz meiner nur mittelmäßigen Englischkenntnisse war diese Rede Trumps heute für mich in fast jedem Satz verständlich – und berührend und sehr hoffnungsgebend.

    Eine Welle wird 2017 über die Welt gehen, es gibt wieder Völker, Nationen, Grenzen und Selbstvertrauen;
    die Verbrecher der Multikultur- und Eine-Welt-Ideologie sowie der Zinsversklavung – die Volksverräter, Rechtsbrecher und die Islamtoleranten können verjagt werden.

  292. #449 Hans R. Brecher

    „Ja, bei ZDF Spezial: Sigi war ganz grau im Gesicht, wehleidig wimmernd, wörtlich: „Es wird auch einen Präsidenten nach Trump geben“. Fehlt nur noch: „Ich will heim zur Mutti, buhu!““

    Böse gucken tut er ja immer. Zur Zeit macht er wohl Diät, damit er besser in den Kanzlersessel passt.

    „wild um sich twittert“
    „Parlament als Quasselbude“ – LOL
    „Er ist nur Präsident geworden wegen des amerikanischen Wahlsystems“ – Und Gabriel ist leider nur wegen des deutschen Wahlsystems in der Regierung. Mögen tut ihn eigentlich niemand.
    Wen meint er mit 15 % Schreihälsen im Kontrast zu „denen, die arbeiten und ihren Kindern Geschichten vorlesen“?
    Also wer ihn mag, arbeitet und/oder hat Kinder. Und der Rest ist Abschaum oder wie?

  293. 454 InflectionPoint (20. Jan 2017 23:40)

    ..die Verbrecher der Multikultur- und Eine-Welt-Ideologie sowie der Zinsversklavung…

    ————

    Ne, es gibt keine Zinsversklavung, Zinsen sind logisch wichtig. Aber es gibt eine Kreditversklavung, weil Geschäftsbankkredite das echte Geld der Anleger entwerten bzw. das Geld von Unten noch Oben, widerrechtlich umverteilen.

  294. #87 Roadking; Bloss gabs damals kein Internet, von so Kram wie Fressenbuch und Zwitscher ganz abgesehen.
    Wenn da irgendjemand, C-Promi oder so hetzen wollte, musste er es schon schaffen, irgendwo bei ner Zeitung oder Fernsehsender nen Termin zu kriegen.
    Die Schläger mussten sich damals noch per Telefon verabreden.

    #107 eckie; KriegsNP-Träger bitte.

    #320 Cendrillon; Wieviele Jane bzw John Does werden da wohl gewählt haben. John Smith ist auch kein so besonders seltener Name.

    #395 lfroggi; Lügen-tv und -24 haben mit GEZ nix am Hut. Lediglich Fönix gehört dazu.

    #451 Wilma Sagen; Sorry, JFK war ein Linker und dass er sich hat abmurksen lassen seine einzige Grosstat, mal davon abgesehen, dass er ein bekanntes Schmalzgebäck war.

    Ich schaus mir grade auf BBC-news an. Die haben wenigstens noch den Anstand, dass sie nicht pausenlos unsachlich dazwischenquatschen, Übersetzung brauchts auch nicht, wo dann irgendein Unsinn statt der richtigen Übersetzung rauskommt.

  295. #379 Tolkewitzer (20. Jan 2017 19:42)
    #391 Polarkreistiger (20. Jan 2017 19:53)
    #396 katharer (20. Jan 2017 19:56)
    #403 katharer (20. Jan 2017 20:02)
    —————————————————
    Um Himmelswillen, meinen Vergleich bitte nicht falsch verstehen, war selbst vor 35 Jahren in der Hauptschule.
    Ich wollte durch den Vergleich „Musterschüler Gymi.“ und „Flegel von der Hauptschule“ den Unterschied zwischen Obama und Trump darstellen.
    Das soll nicht die Hauptschule abwerten, im Gegenteil, wir stehen mit soliden Handwerksberufen oft besser da, als solch selbsternannte Intellektuelle langzeit-Studenten ohne Beruf.
    Zudem schrieb ich „Flegel“, mit diesem Begriff bin ich Hoffentlich niemandem zu Nahe getreten, falls doch, dann Sorry.

  296. Gab es bei der Amtseinführung von Obama auch vermummte republikanische Schlägertruppen, die Autos anzünden, Menschen angreifen und Fassaden entglasen?

  297. #270 derBunte (20. Jan 2017 18:40)

    Die AfD sollte im Wahlkampf immer wieder betonen, dass mit Merkel und GroKo unsere Beziehungen zu den USA gefährdet sind.
    ——————–

    Für uns gibts nur eine Beziehung:
    Zu uns selbst.

    So wie Trump sagt: Amerika zuerst, so lautet unser Lied der Deutschen – von Anfang an!

  298. Kaum jemand bei uns in Politik und Medien scheint zu begreifen, was die Stunde geschlagen hat. Mit Präsident Trump kommt endlich Revision und Rückbau von schädlichen Strukturen, die wild gewuchert sind in den letzten Jahrzehnten. Viele übernationale Konzepte wie bspw „Klimaschutz“ und „Gender“ sind in sich völlig falsche, widernatürliche und menschenfeindliche Konstrukte. All sowas muß auf den Prüfstand. Was auf der Basis von Staat und Nation entschieden werden kann, darf nicht auf „höhere Strukturen“ verlagert werden. Mögen der Brüsseler Bürokratie bald die Ohren klingeln. Und was der einzelne tun kann, darf nicht vom Staat übernommen werden. Wo Bevormundung und eine an den DDR-Sozialismus erinnernde moralingetränkte Erziehung der Menschen zum Selbstläufer zu werden schien, kommt jetzt mit Trump eine Zeitenwende, zurück zum ehrlichen und selbstbestimmten Handeln auf allen Ebenen.

  299. Im Radio läuft zur Zeit ne Werbung eines bekannten japanischen Autobauers. „Make Finanzierung Great Again!“, gesprochen mit amerikanischem Akzent.
    Das die Werbung durch deren Marketing abgesegnet wurde ist ein Wunder, aber wahrscheinlich sitzen dort keine linksgrünen Dauerempörten.

Comments are closed.