Print Friendly, PDF & Email

Im ARD-Presseclub am 22.1.2017 zeigte sich einmal mehr, wie enthemmt unsere sogenannten Qualitätsjournalisten schon sind. Vom Votum der Amerikaner für Donald Trump immer noch sichtlich angewidert und wohl geradezu empört, dass in den USA kaum jemand auf die linke deutsche Journaille hört, ließ ZEIT-Schreiberling Josef Joffe die letzten Schranken der Zurückhaltung fallen und regte einen „Mord im Weißen Haus“ als „Ausweg aus der Trump-Katastrophe“ an.

Die Situation stellte sich so dar, dass eine Zuschauerin die Frage stellte:

Gibt es noch einen Ausweg aus der Trump-Katastrophe? Gibt es ein rechtliches mögliches Szenario oder einen Passus in der Verfassung, die eine mögliche Amtsenthebung zur Folge hätte? Und ich hoffe für alle Menschen, dass Sie meine Frage mit „Ja“ beantworten können.

Constanze Stelzenmüller erklärte dazu, dass man sich bereits darüber ausgetauscht habe, wie denn dafür die Bedingungen wären, weil man mit so einer Frage gerechnet hätte. Stelzenmüller führt kurz die rechtliche Seite eines möglichen Amtsenthebungsverfahrens aus, für das die Hürden aber ziemlich hoch wären, wie sie sagt.

Daraufhin bietet Josef Joffe (bei Min. 1:17 im Video) die Lösung für die Frage der Zuschauerin an und sagt wörtlich:

Mord im Weißen Haus zum Beispiel.

Dass Constanze Stelzenmüller darauf lachend antwortet: „Josef, ernst bleiben“, macht die Sache nicht besser.

Wo bleibt der Aufschrei aller sonst so Empörten? Wo die Forderung nach Entlassung des Journalisten? Wer hat Anzeige wegen Volksverhetzung erstattet? Bisher ist uns nichts dergleichen bekannt, nur ohrenbetäubendes Schweigen kann man ausmachen. Sicher, es war bestimmt nur Spaß und sollte wohl lustig sein, zumindest im Studio fanden das offenbar alle. Aber was wäre wohl jetzt los, hätte ein AfD-Politiker als „Ausweg für die Merkel-Katastrophe“ ebenso spaßeshalber zum Beispiel Hexenverbrennung angeregt? Ja, wir können uns alle vorstellen was da los wäre. (lsg)

» E-Mail: joffe@zeit.de
» Online-Beschwerde beim deutschen Presserat

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

364 KOMMENTARE

  1. Schade, dass solche dickbäuchigen Genossen der Rente schon so nah sind. Der bezieht noch Rente, wenn es die Zeit schon nicht mehr gibt…

  2. Vielleicht sollte jemand mal das USCIS bzw. Department Of Homeland Security (DHS) über diesen Herrn und seine Empfehlung informieren?
    Ich könnte mir denken, dass die Amerikaner solche Ideen gar nicht so lustig finden, vor allem nicht dann, wenn sie von Ausländern stammen, die dann womöglich an der Grenze Einlass für eine Urlaubsreise begehren… 😉

  3. Auch wenn er es Scherzhaft meinte..
    Irgendwie muß das in seinem Kopf drin gewesen sein.
    Sonst äußert man das nicht vor einem Millionenpublikum.

    Die ganze Sendung zeigte, wie sehr diese Leute im eigenen Saft schmoren, und mit der Realität nichts mehr zu tun haben. Es war eine Sendung der gegenseitigen Selbstvergewisserung, des gegenseitigen Mutmachens.

    Das Ärgerliche:
    Die Bürger müssen das mit ACHT MILLARDEN EURO pro Jahr bezahlen, ohne daß jemand weiß, was die mit dem Geld machen.

    Von den acht Milliarden Euro könnte man jedes Jahr ZEHN verschwenderische Erb-Philharmonien bauen.

    Das zeigt, was die Bürger wirklich an Geld entzogen wird.

  4. Die Verkommenheit dieser Leute ist im übrigen ja kaum zu fassen: Man stelle sich vor, jemand hätte im TV vor ein paar Jahren diesen „Scherz“ zu Obama gebracht, was hätte es für ein Geschrei gegeben?
    Oder es hätte einen solchen „Scherz“ auf Merkel bezogen gegeben…

  5. Hatte mir den Presseclub ca.15 Minuten angeschaut, danach war mir übel! Hetze gegen Trump ohne Ende, jeder hat versucht, den anderen noch zu übertreffen, noch widerlicher zu hetzen! Unerträglich dieses arrogante Journalistenpack!

  6. … da zeigen die dann selbst und ganz ohne Skrupel, wess Geistes (…in diesem Fall bestimmt eher Ungeistes!!!) Kind sie sind.
    Sowas ist ja wohl auch nicht im mindesten irgendwie witzig oder so!
    Schweinebacken!!!

  7. Reichslehrsender 3sat erklärt wieder probleme der 3./4. welt wie kriege/kaos, islam/idiotie,
    unwillen/unfähigkeit, islam/idiotie etc.

    und wer dafür schuld traegt und gefaelligst
    „teilhabe“(tm) ermöglichen muss: die 1. welt –
    mit einem „dokumentarfilm“ heute um 22:26Uhr

    „Die westliche Welt setzt auf Bevölkerungsreduktion – in den anderen Ländern.
    „Wollen wir nichts abgeben von der Energie, den Lebensmittelreserven, vom Raum, den wir zur Verfügung haben?“, fragt der Regisseur in seinem Film. In Bangladesch müssen sich 1000 Menschen einen Quadratkilometer teilen. In der Hauptstadt Dhaka sind es 46 000.

    Wem es hier zu voll ist, kann sein Land nur verlassen, wenn er oder sie richtig viel Geld besitzt. … überall wird klar: Es gibt nicht zu viele Menschen auf der Erde.

    Es ist nur alles ungerecht verteilt unter den Menschen, auch der Platz. Denn Geld kauft Platz. Autorin und Aktivistin (sic) Betsy Hartmann zu den Ungerechtigkeiten: „Das Pentagon verbraucht so viel Erdöl am Tag wie das gesamte Land Schweden. Die Ressourcenverteilung ist völlig aus dem Lot.“ Auch der österreichische Sozialwissenschaftler Wolfgang Lutz (sic) hält die Mär von der Überbevölkerung für reine Politik: „Man spricht über die Zahl der Menschen, aber nicht über ihre Fähigkeiten.“ …

    „Wem gehört unser Land? Wer darf hier leben? Wer darf an unserem Reichtum teilhaben?“ werden angesichts aktueller Flüchtlingskrisen mit Hunderttausenden Schutzsuchenden aus Kriegsgebieten und armen Ländern täglich gestellt.“

  8. „Joffe ist in zahlreichen Kuratorien und Gremien engagiert, so beim Deutschen Museum München, dem Aspen Institute Berlin, der Jacobs University Bremen, der Atlantik-Brücke, der Hoover Institution und der American Academy in Berlin. … Er ist Beirat der Hypovereinsbank, der Goldman Sachs Foundation, Mitglied der Trilateralen Kommission, dem International Institute for Strategic Studies und der Münchner Sicherheitskonferenz.[4] Er ist Beirat des Aspen Institut[10], Autor und im Vorstand im American Institute for Contemporary German Studies[11][12] und Mitglied der Atlantik-Brücke e. V.[3]“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Josef_Joffe

    Wenn man es mit sympathischen Zeitgenossen zu tun hat, kommen die auffallend oft von der Atlantikbrücke: Mathias Döpfner (Balabos der Axel Springer SE), Kai Diekmann (Springer Verlach), GöringMinusEckardt, Cem Özdemir, Merkel, Gauck, Joffe usw.

  9. Schreiberling Josef Joffe achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte.
    Achte auf deine Worte, denn sie werden deine Handlungen.
    Achte auf deine Handlungen, denn sie werden deine Gewohnheiten.
    Achte auf deine Gewohnheiten, denn die werden deinen Charakter.
    Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal!

  10. Es ist wirklich Zeit, daß die Amis hier wieder einmarschieren und Deutschland erneut befreien. Und diese Linken Bastarde gehören wie Goehring Konsorten erhängt.

  11. Ist doch recht einfach. Einfach mal die NSA kontakten mit dem Hinweis, dass dieser Journalist indirekt zum Mord an Trum aufruft. Kann man ruhig in deutscher Sprache verfassen, die verstehen alle Sprachen. Link dazu kopieren und fertig.
    Könnte sein, dass der gute Mann bei der nächsten USA Reise ein paar Stunden Fragen beantworten darf oder erst gar nicht einreisen darf.
    https://www.nsa.gov/about/contact-us/

  12. Hier greift § 111 StGB

    https://dejure.org/gesetze/StGB/111.html

    § 111
    Öffentliche Aufforderung zu Straftaten

    (1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) zu einer rechtswidrigen Tat auffordert, wird wie ein Anstifter (§ 26) bestraft.

    (2) Bleibt die Aufforderung ohne Erfolg, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe. Die Strafe darf nicht schwerer sein als die, die für den Fall angedroht ist, daß die Aufforderung Erfolg hat (Absatz 1); § 49 Abs. 1 Nr. 2 ist anzuwenden.

  13. Ach der olle Joffe.Den nehme ich schon lange nicht mehr für voll.Der quatscht eh viel wirres Zeug.
    Dieser Opa sollte in den Ruhestand gehen.

  14. Ich denke da an den kleinen Scherz zum Erowahn….was für ein Debakel……Guter Scherz…Böser Schatz usw…

  15. Josef!

    Ich kann mich nicht erinnern, etwas Ekelhafteres, Unwürdigeres, Menschenverachtenderes von einem deutschen Journalisten gehört zu haben.

  16. #4 Heisenberg73   (23. Jan 2017 20:53)
     
    „Joffe ist sicher ein guter Kumpel von G. Soros.“

    ***********************************************

    Eine gewisse Affinitität ist da wohl nicht von der Hand zu weisen. ZEIT-Artikel von Josef Joffe:

    „Trump stehe für das Gegenteil einer offenen Gesellschaft, er werde die Gesellschaft weiter spalten, sagte Soros.“

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-01/george-soros-donald-trump-angriff-davos-wirtschaftsforum

    Soros (Open Society Foundations) ist ein Schüler Poppers („Die offene Gesellschaft und ihre Feinde“).

  17. Fast alle Medien sind schwer getroffen von den Wahlen in den USA. Mithin ihre größte Niederlage überhaupt. Sie konnten sie aber auch nicht verhindern! Vielleicht wird bald der ein oder andere Journalist ebenso behandelt wie sie es gerade umgedreht tun.

  18. Das Volk gehoert nach Oben und diese Irren mit der Regierung zusammen nach Unten und zwar schnell!
    Wie kann es sein dass sie lieber Kriegstreiber wie Clinton und Obanana haben wollen, wie kann das sein..!

  19. Und über Höcke
    regen sie sich
    auf.

    verkommene Gesellschaft.

    da schämt man sich,
    die gleiche Staatsbürgerschaft
    zu besitzen.

  20. Stelzenmüller führt kurz die rechtliche Seite eines möglichen Amtsenthebungsverfahrens aus, für das die Hürden aber ziemlich hoch wären, wie sie sagt.

    Find ich eigentlich noch schlimmer als das eher dümmliche Joffe-Zitat. Grüne Scheixxxe im Kopf fressen Hirn auf, nich wahr Constanze?

  21. #5 Karl Brenner (23. Jan 2017 20:54)

    Es war eine Sendung der gegenseitigen Selbstvergewisserung, des gegenseitigen Mutmachens.

    Seh ich auch so. Das sind die Zeiten des Mutmachens im drohenden Untergang. Wo erst alle Experten sein wollen, solange sie keine Verantwortung tragen und dann unsicher zum Nebenmann schielen und Witzchen machen, wenn die Katastrophe naht, weil sie rausfinden wollen, wo man sich noch unterstellen kann.

    Man kann es fast mit Händen greifen wie die sonst so selbstsicheren Eliten zerbröseln.
    https://www.youtube.com/watch?v=LercvoUVmp4

  22. Unglaublich…
    Jetzt sollte wohl jedem einigermassen kritischen Menschen klar werden, dass es sehr wohl möglich ist, dass Ulfkotte (RIF mutiger mann) beseitigt wurde.

  23. ot zu herrn höcke

    das problem ist nur das mit diesem völkisch patriotischen gesabbel kein blumentopf in der BRD zu gewinnen ist.

    sowie jede person die in der öffentlichkeit steht tunlichst die finger von solchen themem lassen sollte (gerade die AFD).

    abgesehen davon was gehen einen,in thüringen, eingewanderten hessen, berliner immobilien an.
    so werden doch gerade unsere zart besaiteten individuen aus dem westen nur verschreckt.

    das duo petry-pretzell ist mir allerdings ebenso suspekt.

  24. Starker Toback. Die Schreiberlinge fangen an sämtliche Grenzen zu überschreiten. Es wird noch lustig! 🙂
    Das Irrsinnige ist, dass diese Leute vergessen, dass 63 Millionen Menschen für Trump gestimmt haben. Sie beleidigen 63 Millionen Amerikaner.
    Diese Leute vergessen, das Trump einen erdrutschartigen Sieg über Clinton fertiggekriegt hat. Sie sollen eins aufs Maul kriegen und zwar so, dass es lange Weh tut.

  25. Trump kann kaum noch etwas falsch machen, soviel Hass und Hetze über ihn im Vorfeld schon ausgekübelt wird.

    Die linken Verbrecher haben sich damit selbst in eine ausweglose Lage gebracht: Trump kann die Linken schlechtestenfalls nicht „enttäuschen“, aber was ist, wenn Trump mit seiner Politik auch noch Erfolg haben sollte? ;))

  26. Hat schon mal jemand bei der Handgepäckskontrolleim Flughafen scherzhaft auf nicht vorhandene Bomben hingewiesen und sich dann gewundert, wie man ihn als Schwerverbrecher behandelt? White House: Meine Güte, was hysterische Anfälle die Leute haben. Mal wieder Hybris im Endstadium, wie ein PI Leser neulich schrieb, da allerdings bezogen auf den gruseligen Tweet von Maas. Eine treffende Bezeichnung!!!

  27. Ich sehe in dieser Aussage auch ein Problem.

    Mein E-mail an den Schmierfink:

    Sehr geehrter Herr Joffe,

    mit Bestürzung und Unglaube nahm ich Ihre Aussage im Presseclub vom 22.1.2017 zur Kenntnis. Auch wenn Sie möglicherweise auf den gleichnamigen Spielfilm anspielen, verstehe ich ihre Aussage als Anstiftung zur Ermordung der amtierenen US-Präsidenten, den sie und Ihre zwielichtigen Pressekumpanen ohnehin ohne Grund bashen.

    Es ist skandalös, solche Aussagen von sich zu geben nur deswegen, dass der US-Präsident mit dem festgefressenenen establishment und mit der Lügenpresse Ordnung machen wird.

    Eine Kopie ging an das Weiße Haus und an die entsprechende Agentur.

    Eine Kopie des Emails geht an die entsprechende US Stelle

    Hochachtungsvoll

    Eine Kopie ging an das Weiße Haus und an die entsprechende Agentur

  28. Kein Mitleid mit Joffe.
    Der hat es sich reichlich verdient so verstanden zu werden.

    Niemals vergessen und immer daran denken:
    Die Petry und IHR Schießbefehl
    Der Gauland und SEIN Boateng.
    Der Höcke und SEIN „Denkmal der Schande“.

    Wer Hass austeilt, der muss Hass einstecken können.

  29. ES WIRD ZEIT DAS ALLE DIE NEGATIVEN SCHLAGZEILEN ÜBER TRUMP ZUSAMMEN GEFASST WERDEN UND NACH AMERIKA AN DIE RICHTIGE STELLE GESENDET WERDEN!

    WENN DAS TRUMP TEAM ,SCHWARZ AUF WEISS LIEST ODER HÖRT WAS HIER ÜBER SIE ABGELASSEN WIRD; KANN ES NICHT MEHR LANGE DAUERN BIS DIE BILD-Zeitnung , FAZ,SPIEGEL,WELT und der Rest der Linksversifften Medien BESUCH AUS AMERIKA BEKOMMEN!
    Es reicht nicht diese Zeitungen nicht mehr zu kaufen ,dieses Journalistenpack muss aus Amerika das Handwerk gelegt werden !

  30. .
    Joffe-Jupp,
    alias ‚Was macht
    die Welt‘, scheint wohl
    am Ende mit seim Latein und
    möchte also, daß die Notbremse
    gezogen wird, kaum daß der
    Zug losgefahren ist. Der
    scheint wirklich sehr
    angefressen zu sein.
    Das läßt ja tief
    blicken.
    Oder wie
    geht noch mal
    der Spruch ? Ach so,
    die Besten der
    G. sollst du
    töten.
    .

  31. #32 Der boese Wolf (23. Jan 2017 21:17)
    ZB wann gibt es die ersten Hass-Kommentare, dass Trump TTIP gekippt hat.

    Wenn die Regeln, welche die Links-Liberalen selbst aufgestellt haben, nicht mehr gelten sollen ist Schluss mit der Demokratie!

  32. Mal schauen wir „alternativlos“ unsere europäische Politik wirklich ist.

    Plötzlich werden Dinge möglich, die bei uns einfach nicht gingen. Weil man sie nicht wollte.

    Die EU ist der Verfügungsrahmen um die wirtschaftlichen und polititschen Interessen einiger weniger über ganze Völker durchzudrücken.

    Und das wird 2017 sichtbar werden.

  33. “, aber was ist, wenn Trump mit seiner Politik auch noch Erfolg haben sollte? ;))

    #32 Der boese Wolf (23. Jan 2017 21:17)
    ————————

    Der findige Gutmensch entdeckt dann, dass
    Trump damit die ganze 3. Welt zur 1234. Welt machte.

    Der Gutmensch hat ganze Nachttischschubladen
    damit angefüllt.

  34. #1 Haremhab (23. Jan 2017 20:47)

    Maadonna will das weiße Haus sprengen.

    Wie ich hörte, wollte sie den Rasen sprengen.

    Wer von uns muß sich nun die Zähne an der Feeek Nuß ausbeißen? Eene meene muh und raus bist du. Sch…. , morgen muß ich zum Zahnarzt.

  35. #4 Heisenberg73 (23. Jan 2017 20:53)

    Joffe ist sicher ein guter Kumpel von G. Soros.

    Zumindest gehören beide dem „auserwählten Volke“ an.

  36. … ZEIT-Schreiberling Josef Joffe die letzten Schranken der Zurückhaltung fallen und regte einen „Mord im Weißen Haus“ als „Ausweg aus der Trump-Katastrophe“ an.

    Darf man sich jetzt auch einen „Mord“ im Hause Joffe wünschen, um die Katastrophe Josef loszuwerden?

  37. Vielleicht sollte man diesem Zeit-Schmierfinken mal ein neues Loch in seiner hohlen Birne verpassen … nur mal rein theoretisch.

  38. OT

    Stefan Kuzmany schwingt die „Nazikeule“ gegen die AfD:

    Höcke darf in der AfD bleiben

    Partei für Nazis und Mitläufer

    Die AfD-Spitze hat es versäumt, Björn Höcke wegen seiner Nazirede aus der Partei zu verweisen. Damit macht sie sich seine Ungeheuerlichkeiten zu eigen – und verliert ihre demokratische Satisfaktionsfähigkeit.

    Ein Kommentar von Stefan Kuzmany

    Mehr:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bjoern-hoecke-darf-in-der-afd-bleiben-nazis-und-mitlaeufer-kommentar-a-1131282.html

    Unter dem Artikel, mitdiskutieren!

  39. Die rhetorische Frage, was geschähe wenn man scherzhaft zum Mord an Meekel aufriefe, ist doch schon längst beantwortet. Siehe Pegida-Galgen.

  40. Es ist beängstigend, wenn man solche Kommentare in der einst so netten Höfer-Sendung hört. Wo bleibt unser geliebter Justus Maas? Wenn das keine Hetzrede mit embedded Mordaufruf ist, dann I don´t know.

    Aber über den Merkelmußweg oder so, mächtig gewaltig aufregen.

  41. Dear Mr. President,

    congratulation!! I am a German teacher who is pretty shoked about the fact that the German state- run television is not only bushing the American President all the time (ARD, ZDF, WDR), but also appeal to kill the President in White House.
    Please press charges against the ARD and WDR television.

    Here is the link for more information (additional there is a video).

    KIndest Regards from a big fan of you
    Andreas Kubsch

  42. Man setzt auf Präventionsarbeit.

    Heißt das etwas „Alle Dealer ab in den Flieger“ oder können wir auf diese Fachkräfte nicht verzichten?

    .
    „Anstieg bei Rauschgiftkriminalität
    Drogen sind auf Schulhöfen weiter auf dem Vormarsch

    Bundesweit verzeichnen Landeskriminalämter einen Anstieg der Rauschgiftkriminalität an den Schulen – auch in Hannover. Vor allem die Zahl der Cannabis-Delikte steigt: Schulen setzen auf dabei Präventionsarbeit.Auch jüngere Schüler sind betroffen.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Drogen-sind-auf-Schulhoefen-in-Hannover-weiter-auf-dem-Vormarsch

  43. ….habe es so dem Homeland Security und President Trump auf verschiedenen Wegen zugesandt…..

  44. #35 h2so4 (23. Jan 2017 21:21)

    Kein Mitleid mit Joffe.
    Der hat es sich reichlich verdient so verstanden zu werden.

    Niemals vergessen und immer daran denken:
    Die Petry und IHR Schießbefehl
    Der Gauland und SEIN Boateng.
    Der Höcke und SEIN „Denkmal der Schande“.

    Wer Hass austeilt, der muss Hass einstecken können.

    So ist es. / Niemals vergessen und immer daran denken

  45. #20 Haremhab   (23. Jan 2017 21:06)
     
    „Journalist ist eine neuere bezeichnung für einen idioten.“

    ***********************************************

    Wie kann man, ohne die Gesetze der Höflichkeit allzu sehr zu verletzen, den Geisteszustand einer Person bezeichnen, die davon ausgeht, daß die Politikerdarsteller und Journalisten das auch denken, was sie sagen?
    Und die in ihr Kalkül nicht mit einbeziehen, daß im Krieg die Komantschen nicht unbedingt das gleiche Ziel verfolgen wie die Apachen.

  46. Was ist denn mit der ARD los?
    Ich glaube ich stehe im Wald.
    Heute bei Blassberg (hart aber fair)ist Wald das Thema.
    Hätte Trump bashing erwartet, aber denen gehen wohl nicht die Argumente, sondern die Intriegen aus. Oder wir sollen den Wald kennenlernen, um uns in Zukunft dorthin besser verkriechen zu können.

  47. Vor dem Hintergrund daß Deutschland und vor allem NRW als Rückzugs und Aufmarschgebiet für fanatische und gewaltbereite Terroristen dient , ist diese Bemerkung mehr als geschmacklos und sollte Konsequenzen haben .

  48. Pardon, aber es erheitert mich, wie man hier die US-Nachrichten- und Sicherheitsdienste benachrichtigen möchte.

  49. #54 Der boese Wolf (23. Jan 2017 21:26)
    #38 alexandros (23. Jan 2017 21:22)
    „Die nächsten Jahre werden sowas von lustig.“
    Richtig lustig werden die nächsten Jahre, wenn PEGIDA Pro-Trump Demos veranstaltet. Die Gesichter unserer Elite allen voran Merkels würde ich dann gerne sehen
    🙂

  50. #60 alexandros

    Das werden Murksel,Gabriel & Brüssel bis zum Schluss zu verhindern suchen.

  51. Offensichtlich befindet sich die deutsche Stürmer-Presse im Kalten Krieg mit den USA.Hoffentlich wird das alles mit einem Riesenknall enden.

  52. #17 5to12 (23. Jan 2017 21:07)

    „Joffe scheint kein dümmlicher Gutmensch zu sein.“

    Nein, dieses Subjekt ist ein Schreibtischtäter, bewusst und vollumfänglich schuldig.

  53. ….übrigens teilte ich dem WDR mit, dass dieser Vorfall, inklusiver aller Namen der Beteiligten, an den Homeland Security und das USCIS gesandt worden sind….

  54. #52 lorbas
    Darf man sich jetzt auch einen „Mord“ im Hause Joffe wünschen, um die Katastrophe Josef loszuwerden?
    ———
    Ha, ha, ha -Aber lorbas, ernst bleiben. Ha, ha, ha.

  55. Ich habe das gesehen.
    Unfaßbar, dass das durchgeht, aber Höcke soll den Pausenfüller machen.

  56. OT Frage

    Was würdet Ihr davon halten wenn jemand einen Auswanderungsfond eröffenen würde.
    Wo die mindestkaptitaleinlagen min.1,00 € beträgt bei dem es auch nicht um Renditen geht sondern auch nicht finazkräftigen deutschen die Umsiedlung zu ermöglichen!!

  57. Hoffentlich werden die Deutschen Journalisten die schamlos gegen Trump Hetzen bei ihrem nächsten USA Besuch mal besonders herzlich empfangen!

  58. #84 Mr.Threewood (23. Jan 2017 21:39)

    OT Frage

    Was würdet Ihr davon halten wenn jemand einen Auswanderungsfond eröffenen würde.
    Wo die mindestkaptitaleinlagen min.1,00 € beträgt bei dem es auch nicht um Renditen geht sondern auch nicht finazkräftigen deutschen die Umsiedlung zu ermöglichen!!
    —————————————

    Wahrscheinlich müssen wir in der Zukunft umsiedeln, leider.

  59. Na ja, ein Mordaufruf sieht anders aus. Bitte auf dem Teppich bleiben.

    Nichtsdestotrotz ist dies natürlich ein weiterer Tiefpunkt der Lügenmedien.

    Stefan Kuzmany von „Spiegel Online“ bezeichnet Höcke in seiner Kolumne ganz ungeniert als „Nazi“.

    Mal sehen, wen Höcke demnächst so vergasen wird. Wird er Polen überfallen? Ach, was.

    Dieser Kuzmany ist so saudumm. Die merken gar nicht, wie sie sich selbst immer weiter in die Scheiße reiten. Die Juden im Dritten Reich wären froh gewesen, wenn alle Nazis so wie Höcke wären.

    Mit dieser Figur muß man diesen Idioten mal in Talkshows kommen. Dann verlernen die schnell das Sprechen.

    Hätte als Ossi nie gedacht, daß in einer Demokratie die Pressefuzzis derart lernresistent sein könnten. Es verbietet ihnen doch niemand das Denken.

  60. Mal eine Frage…Was macht unsere Angela?
    Immer noch CDUracell Hasen- Training?

    oder….wurde sie endlich mit faule Eier beworfen?

  61. #64 Alter Fritz 2016 (23. Jan 2017 21:33)

    ….habe es so dem Homeland Security und President Trump auf verschiedenen Wegen zugesandt…..

    Einfach Super !!!

    Dear Mr. President,

    congratulation!! I am a German teacher who is pretty shoked about the fact that the German state- run television is not only bushing the American President all the time (ARD, ZDF, WDR), but also appeal to kill the President in White House.
    Please press charges against the ARD and WDR television.

    Here is the link for more information (additional there is a video).

    KIndest Regards from a big fan of you
    Andreas Kubsch

    Hab das auch gleich auf Google+ rebloggt 🙂

  62. Arrogante, dämliche, überhebliche Labertaschen, die noch nichts in ihrem Leben geleistet haben, quatschen überheblich daher.

    Wir müssen es bezahlen.

  63. Wenn ein AfD-Politiker solch eine Äußerung im TV in Bezug auf z.B.Frau Merkel machen sollte,wäre eine Anzeige und die größte mediale Empörung die erste Folge.Danach wäre seine berufliche Existenz vernichtet .Wahrscheinlich würde er noch zu einer Haftstrafe zur Bewährung und einer saftigen Geldbuße verurteilt.

  64. Die Heimatschutzbehörde nimmt auch solche „Witze“ überaus ernst.

    Du darfst fast alles sagen, bloß bei der inneren Sicherheit hört das auf.

  65. #86 lügen-presse (23. Jan 2017 21:42)

    Na ja, ein Mordaufruf sieht anders aus. Bitte auf dem Teppich bleiben.
    ———————–

    So sehe ich dies auch.

    Der Spiegel Kommentar sollte hier das Thema
    sein. (Kuzmany)

  66. Gibt es noch einen Ausweg aus der Trump-Katastrophe?

    Können solche Leute (wie diese Zuschauerin) eigentlich auch ausführen, wie diese „Trump-Katastrophe“ KONKRET aussieht? Was erwarten die? Fallen Heuschrecken über die Felder her, färben sich die Wasser blutrot, fällt die Sonne vom Himmel runter?

    Oder ist es gar nicht notwendig, die katastrophalen Ereignisse zu konkretisieren? Langt es, mit bebender Stimme vor einer dubiosen unaussprechlichen Katastrophenszenario zu erschauern?

  67. WICHTIG-WICHTIG:

    23 Januar 2017, 08:00
    Hamas-Kontakte bei der Co-Organisatorin von ‚Women’s March

    Laut Medienberichten soll Linda Sarsour Kontakte zu einer Terrororganisation haben.

    USA (kathnet)
    Linda Sarsour (Foto), einer der Organisatorin des umstrittenen ‚Woman’s March‘, der am Samstag weltweit organisiert wurde, steht in Verdacht, Verbindungen mit Mitgliedern der Terrorgruppe Hamas zu haben. Dies berichtet „The Daily Caller“ am Sonntag.

    Linda Sarsour trat vor kurzem bei einer großen Muslimversammlung in Chicago auf, wo sie mit Salah Sarsour, einem Mitglied der Islamischen Gesellschaft von Milwaukee und früheren Mitglied der Hamas zu sehen ist.

    Salah Sarsour selbst war zusätzlich auch noch als Bodyguard für die Tochter des türkischen Präsidenten Erdogan tätig. Zusätzlich sollen aber auch noch mehrere Cousins von Linda Sasour für die Hamas tätig sein und in Israel bereits inhaftiert gewesen sein. Sarsours bestreitet offiziell jeden Kontakt zu der Terrororganisation…
    http://www.kath.net/news/58255

    23 Januar 2017, 12:20
    ‚Women’s march‘ – Premiumpartner Planned Parenthood – Sponsor Soros

    Hinter dem angeblichen Aufstand der Frauen gegen Trump steckt eine gezielte Kampagne, die von George Soros weltweit finanziert wird – Premiumpartner des umstrittenen Marsches ist die größte Abtreibungsorganisation der Welt…
    http://www.kath.net/news/58254

  68. Was ist denn mit der ARD los?
    Ich glaube ich stehe im Wald.
    Heute bei Blassberg (hart aber fair)ist Wald das Thema.
    Hätte Trump bashing erwartet, aber denen gehen wohl nicht die Argumente, sondern die Intriegen aus. Oder wir sollen den Wald kennenlernen, um uns in Zukunft dorthin besser verkriechen zu können.

    Schwarz-grün müss bis zur Bundeswahl etabliert werden, das ist los.

    Die Bio-FDP der Gutmenschen aka Grüne müssen ins rechte Licht gerückt werden.

  69. Der Joffe, vielleicht macht er auch gemeinsame Sache mit Soros. Die beiden passen zusammen.

    Milliardär Soros bezahlte »Women’s March on Washington«

    Der angeblich durch unabhängige Initiatoren organisierte »Women’s March on Washington« scheint so privat nicht gewesen zu sein. Recherchen der »New York Times« (NYT) haben ergeben, dass der US-Milliardär George Soros, passionierter Trump-Gegner und Wahlkampffinanzier von Hillary Clinton, auch hier kräftig »mitorganisierte«. Der medienwirksame »Marsch der Frauen« war weder spontan noch privat organisiert. Er wurde von Soros bezahlt.

    Diese Kreatur bezahlt ja auch die Vernichtung Eurpas, in erster Linie die unsere.

    Genauer gesagt, geht es gegen den „weißen Mann“.

    Wer genau ist dieser Soros?

  70. 23 Januar 2017, 18:55
    Trump unterzeichnet Dekret gegen Planned Parenthood!
    Ab sofort dürfen weltweit keine US-Steuergelder mehr für Planned Parenthood International verwendet werden

    Die Anordnung gehört zu den ersten Anordnungen des neuen US-Präsidenten. Obama hatte übrigens acht Jahre zuvor als eine seiner ersten Amtshandlungen die Finanzierung der Abtreibungsorganisation wieder ermöglicht. Jetzt hat Trump dies wieder rückgängig gemacht.
    kath.net/news/58264

    23 Januar 2017, 17:30
    Mehrere zehntausend Menschen beim Pariser Marsch für das Leben
    Etwa 20 katholische Bischöfe nahmen an der Lebensschutzkundgebung teil…
    http://www.kath.net/news/58263

    Die Muselmanen hätte ich nicht eingeladen!

    Doch der Islam hat – besonders unter US-Negern – längst Fakten gesetzt u. kann daher von einem US-Präsidenten nicht einfach weggebissen werden, ohne Straßenkrawalle u. Plünderungen zu riskieren.

    Ich hätte es darauf ankommen lassen!

    Gut, das ist jetzt Theorie, bin ja ein Niemand ohne öffentl. Amt!

    23 Januar 2017
    Trump setzt Rekord: die meisten Gebete bei einer Amtseinführung…

    Die meisten von ihnen waren Christen aus unterschiedlichen Konfessionen, sowie ein jüdischer Rabbiner. Der katholische Timothy Kardinal Dolan, Erzbischof von New York, las an durchaus prominenter Stelle vor der Eidablegung einen Bibeltext und begann dies mit dem Kreuzzeichen.

    Eingeschlossen waren aber auch andere Religionen, darunter Geistliche aus dem Islam und aus der Navajo Nation, dem größten Indianerreservat der USA.
    http://www.kath.net/news/58257

  71. Joffe, der am 15. Oktober 2016 in der Zeit
    einen Artikel veröffentlichte mit der
    Überschrift :
    „Clinton freut sich auf das weiße Haus“.

    Hahahahaha.

  72. Dear Mr. President,

    congratulation!! I am a German teacher who is pretty shoked about the fact that the German state- run television is not only bushing the American President all the time (ARD, ZDF, WDR), but also appeal to kill the President in White House.
    Please press charges against the ARD and WDR television.

    Here is the link for more information (additional there is a video);

    http://www.pi-news.net/2017/01/joffe-zeit-ruft-zum-mord-im-weissen-haus-auf/#comment-3889750

    KIndest Regards from a big fan of you

  73. Joffe ist ein blasierter Schwätzer,der sich selbst gerne reden hört und entsprechend selbstgefällig ist. Solche Journaille kann ich schlecht aushalten,da muß ich immer wegschalten.Das ist nicht gut für den Blutdruck.

  74. Der Abschaum zeigt deutlich was seine Definition von Demokratie ist,ich rede nicht von verknorpelten Schlampen wie Chiccone ,Streep und anderen prassenden Teilzeitkommunisten,nein es zeigt sich dass der Begriff Demokratie seit geraumer Zeit von absolut antidemokratischen Gestalten zum reinen Machterhalt verhurt wurde.Sie meinen „ihre Demokratie“und die ist von der wirklichen/wahren meilenweit entfernt.Sie meinen mit Menschenrechten nur ihr Recht auf Führung und Gestaltung der Gesellschaft.Und Meinungsfreiheit endet da wo ihr Anspruch auf die Herrschaft über die Massen in Gefahr gerät.Es sind gemeine Kriminelle welche die Teilung der Pfründe als längst vollzogen glaubten,es sind Strolche welche es zu stoppen gilt.

  75. Der Donner der Geschütze der Linksmedien verhallt, der Pulverdampf lichtet sich.
    Und die Schreiberlinge reiben sich verwundert die Augen:
    „Was haben wir erreicht?
    Das hat doch sonst auch geklappt?
    Warum lebt Höcke noch?
    Einige haben zwar kurz den Kopf eingezogen, aber die Festung steht noch!“
    Sollte die Nazi-Keule stumpf geworden sein?
    Das Schwert der Wahrheit und der Schild der Einigkeit sind der Keule halt überlegen.

  76. Atlantikbrücken-Fuzzi, war mir schon klar als ich die Visage gesehen habe, die drehen ja langsam durch. Was ist denn los, an deren Pfründe ist doch noch niemand rangegangen??

  77. sorry, dass ich die PI-Kommentarfunktion missbrauchen muss um mich über dämmliche Artikel von Spiegel Online auszulassen.

    Der Artikel „EU-Diplomaten warnen vor Putins Propaganda“ handelt von angeblichen russischen Kampagnen um im Westen Zwietracht zu erzeugen.

    Die etablierten Politiker, Leitmedien uns Justiz tun schon genug um einfache Menschen gegen sie aufzubringen, dazu bedarf es keine ausländiche Geheimdienste.

    Die deutschen Politiker sind verlogen und kulturlos (Siehe Trauerkultur nach Berlinattentat). Gänzlich unfähig dieses Land und sein Volk in eine sichere Zukunft zu führen.

    Die Situation in Deutschland wird von Monat zu Monat schlimmer und schlimmer. Und die Fehler der Regierenden immer unübersehbarer.

  78. Es ist schön, wenn solche verlogenen DRECKSÄUE endlich ihre Biedermannmaske fallen lassen.

  79. Jetzt ist die Katze aus dem Sack, denn der durch Zwangsgebühren finanzierte öffentlich rechtliche Rundfunk unterstützt neuerdings offen Mordaufrufe.
    Noch ein weiteres Thema: Was meinte CDU-Kiesewetter mit der Aussage: ZITAT: Die EU muss!!! darauf achten für die TÜRKEI!! und TUNESIEN!! attraktiv zu bleiben.
    Will die Union immer noch die Türkei und zudem Nordafrika in der Union haben?

  80. Hier ist wieder der Gutmenschen-Nationalisten der Deutschen zu beobachten.

    „WIR“ sind anderen überlegen.
    WIR DEUTSCHEN. (NIX habe ich mit solchen Nasen wie in der Runde gemein, haut bloß ab!)
    Sowieso immer den Ruskis überlegen, den ganzen Osteuropäern…. und jetzt eben auch überlegen gegenüber den amerikanischen Wählern.

    Hier bei PI lassen sich auch Leute von diesem rechts/links-Schema blenden.
    Die AfD ist gerade NICHT nationalistisch oder chauvinistisch.

    Die Gutmenschen-Ideologie ist dem Nationalsozialimus in jeder Hinsicht viel näher. Sogar sehr, sehr nah.

    Bevölkerungsgruppenplanung. Überheblichkeit gegenüber anderen Nationen. Schuldenfinanzierte Ideologiebetreibung. Demokratiefeindlichkeit.

  81. zum letzten Satz:
    Ich meinte natürlich:

    Will die CDU immer noch die Türkei und zudem Nordafrika in der EU haben?

  82. Hab das auch dem FBI gemailt, auch inkl. aller Namen, Quellen Angaben etc. Vielleicht reichts ja das die jenigen die zum Mord aufrufen auf die No Fly Liste kommen oder mal irgendwann in den USA verhaftet werden.

  83. Bitte jedermal beim Secret Service in Deutschland anrufen und melden das der gute Mann zum Mord am Praesidenten aufruft,
    und das ganze im TV

    Der gute Herr gehoert auf die US Watchlist

    Secret Service Deutschland Office :
    069 – 7535 3763

  84. Jetzt , wo durch Trump der linke Heuchel-Gutmenschen-Hühnerstall in heller Aufregung oder teils sogar schon panisch-manisch-ängstlich ist, kommen mir schöne Gedanken zur Bundestagswahl 2017 .
    Man müsste bundesweit einen Flyer/Handzettel (für das linke Geschwurbel) verteilen , auf dem der Wahl-Wahlzettel abgebildet ist , dann sämtliche Bliockparteien angekreuzt sind und dazu ganz dick „Stopp Trump“ geschrieben steht.
    In ihrer Panik werden wohl einige links-doof-grüne Wähler bei der BT-Wahl genau solche „verungültigten“ Wahlzettel einwerfen.
    Wünsche dem Feind die Angst als guter Ratgeber ,
    vielleicht klappt das ja noch dieses Jahr mit den dringend benötigten 51% für die AfD
    🙂

  85. @ #114 Haremhab (23. Jan 2017 22:02)

    …braucht man noch mehr Geld für die Invasoren aus Asien, Arabien u. Afrika?

    Schließlich fressen Katzen auch Mäuse u. Raxxen.

    Meine Katze kommt nie hinaus. Weshalb soll ich zahlen?

    Meine Katze wiegt zudem nur 3kg u. das verpacke ich geruchlos für die Restmülltonne, wofür ich schon löhne; ein Durchschnittsköter wiegt 30kg, der hinterläßt ganz andere Ausscheidungsmengen…

  86. Wahrscheinlich kommt sich dieser Trottel noch unglaublich geistreich vor. Was noch vor ein paar Jahren als Skandal gegolten hätte ist heute an der Tagesordnung. Inzwischen ist Inkompetenz und die Fähigkeit Politikern in den Arsch zu kriechen Zugangsvoraussetzung um in diesem Land Journalist zu werden. Wären solche Stubben zur Nixon Zeit im Dienst gewesen, dann hätte es keinen Watergate Skandal gegeben. Nixon hätte sich darauf verlassen können das niemand die Wahrheit aufdeckt. Allein anhand dieses einen Beispiels kann man sehen wie wichtig investigativer Journalismus ist. Einen Berufsethos zu verraten ist diesen Herren aber wohl egal. Hauptsache die Kasse stimmt. Es ist mir schleierhaft wie man die Wirklichkeit ausblendet um im Kreise seiner Kollegen den Ruf zu haben im Kampf gegen die Rechten Lügen zu verbreiten oder respektive die Berichterstattung dahingehend zu verändern das in der Bevölkerung ein falscher Eindruck entsteht. So oder so, es ist widerlich. Solange diese Spinner glauben „das Richtige “ zu tun und dabei dem Wollen von Hochverrätern und skrupellosen Soziopathen nur wegen eines Jobs oder Lobes oder natürlich des Geldes zu entsprechen, solange wird dieser unsägliche Mist weitergehen. Leider schnallen die Herren Journalisten nicht das sie es sind die die Schuld an der alltäglichen Frustration der Menschen sind. Wenn die „Bürger“ wenigstens die Sicherheit hätten das man den Medien trauen könnte, dann würde man zumindest mit schlechten Nachrichten leben können. Wenn natürlich die Asylpolitik immer gut dargestellt wird jeder Form des Patriotismus automatisch schlecht ist, dann wird alles schnell unglaubwürdig. Europa hatte , zumindest für Deutsche keine Vorteile. Naja, für den Export und damit einigen großen Firmen. Für die Menschen, gerade für die Arbeiter garantiert nicht. Glühbirnenverbot, Olivenölkontrolle und die Mindestgrösse von Bananen. ……..das kümmert irgendwelche ungewählten Politiker in Brüssel. Jeden Tag wird aufs skandalöseste Geld vernichtet indem der grösste bürokratische Albtraum sich um den übelsten, unnötigsten Quatsch bemüht. Es bräuchte mittlerweile in jedem europäischen Land einen Trump. Aber wie man ja an der Reaktion dieses Irren von der „Zeit“ sieht, der will schon den einen umbringen der gerade erst in einer demokratischen Wahl vom amerikanischen Volk rechtmäßig gewählt wurde. Schade ,daß die dumme Sau nicht zur Rechenschaft für so eine schwachsinniges Gefasel gezogen wird. Solche Sprüche kann man erst dann bringen wenn man den Mut hat im eigenen Land das Maul aufzumachen. Aber Frau Merkel kritisieren? Um Himmels Willen! Könnte doch Ärger bringen…..

  87. Diese Aussage hat eventuell strafrechtliche Relevanz. Wichtig wäre es, dass möglichst viele jetzt online eine Anzeige erstatten. Gebt ihn google den Begriff „online Anzeige“ ein und folgt dann den Links. Eine einzige Anzeige kann man unter den Tisch kehren, wenn dies aber Hunderte machen, dann gibt es ein Sammelverfahren.

  88. Wo bleibt der Aufschrei aller sonst so Empörten? Wo die Forderung nach Entlassung des Journalisten? Wer hat Anzeige wegen Volksverhetzung erstattet?

    Die sind alle mit Herrn Höcke beschäftigt. Und die AFD muss darauf achten, ihr Verhältnis zur Presse zu verbessern, weil bald Bundestagswahlen sind.

  89. In inaugural disaster, an odd succession quirk
    Wolf Blitzer, CNN „Fake News“

    Disaster could put Obama cabinet member in Oval Office

    http://edition.cnn.com/videos/politics/2017/01/18/donald-trump-inauguration-whos-in-charge-todd-tsr-dnt.cnn/video/playlists/situation-room-highlights/

    Im Video (3:28) wird abgehandelt, daß die Obama-Mannschaft im Amt bleiben könnte, wenn die beiden gewählten Präsidenten und Vizepräsidenten, Donald Trump und Mike Pence, einem Bombenattentat zum Opfer fielen. Eine Aufforderung an den IS, zur Tat zu schreiten!

  90. Ich bin für die Katzensteuer.

    Auch kinderlose Feministinnen sollen ihren fairen Anteil bezahlen dürfen.

  91. #104 suebia (23. Jan 2017 21:48)

    Joffe, der am 15. Oktober 2016 in der Zeit
    einen Artikel veröffentlichte mit der
    Überschrift :
    „Clinton freut sich auf das weiße Haus“.

    Hahahahaha.

    Ja warum soll sich Killery denn nicht aufs weiße Haus freuen dürfen ?
    Wenn sie dort eine Teilzeitputzstelle bekommt. 😀

  92. #105 Alter Fritz 2016

    Super, die lesen ab jetzt PI um zu erfahren was hier schief läuft und das meine ich im positiven Stil.

  93. Die Pappnasen träumen tatsächlich von einer Amtsenthebung!

    Tja was wäre, hätte Höcke den Vorschlag gemacht: „Mord im Kanzleramt!“ anstelle „Merkel muß weg!“ vorgeschlagen.
    Da sähe die Sache sicher ganz ganz anders aus! Er wäre sicherlich schon verhaftet worden! Und die Presse wäre wie die Hyänen über ihn hergefallen.

    Diese Pressefritzen ganz besonders dieser Josef von der Zeit ekeln einen langsam an.
    Warum darf ER solch einen Mordaufruf öffentlich aussprechen ohne Konsequenzen für ihn!
    Bestraft ist er aber schon genug! Denn er muss mit TRUMP leben! Und wenn er ihn tot sehen will, dann muss er ihn selbst ermorden! Keiner wird seinen perversen Wunsch, geboren aus verbitterter Hilflosigkeit, für ihn realisieren! – Er hat wohl zu viel Agatha Christie gelesen! Aber wir sind hier nicht auf dem Nil!

  94. #116 Haremhab (23. Jan 2017 22:02)

    Sollen Katzenbesitzer für ihre Tiere Steuern zahlen?

    Vor geraumer Zeitwurde ähnliche Sau schon mal durchs Dorf getrieben. Da wurde sogar noch einer draufgesetzt, indem man alte Mütterlein, die aus Gutmütigkeit streunende Katzen füttern für das Kastrieren derselben verantwortlich sein sollten. Wahrscheinlich war der Widerspruch aber so groß, daß dies stillschweigend wieder eingestampft wurde. Dummheit hat eine Namen – Die Grünen.

  95. #129 Der boese Wolf   (23. Jan 2017 22:23)
     
    „Noch keinem aufgefallen? Dem Joffe seine Joppe ist kleinkariert braun!“

    **********************************************

    Zweiter Fall bitte: Des Joffes seine Joppe.

    Jetzt wo Sie es sagen, erkenne ich es. Und weiter, was will der Dichter uns damit sagen?

  96. Trotz Mordphantasien Respekt für Joffe. Er und seinesgleichen haben einen phantastischen Wahlkampf für Hillary gemacht. Bestimmt haben deshalb viele deutsche Wähler für die Demokraten gestimmt. Was man in der deutschen Presselandschaft erstaunlicherweise noch nicht bemerkt zu haben scheint: Die Show ist gelaufen. Die nächste Wahl des deutschen Präsidenten in Washington läuft erst wieder in vier Jahren!

  97. #125 petmie (23. Jan 2017 22:21)

    Und die AFD muss darauf achten, ihr Verhältnis zur Presse zu verbessern, weil bald Bundestagswahlen sind.

    Das. Ist. Un-Möglich.

    Nein, die AfD muss und wird die Presse vorführen. Das ist einfach. Höcke hat mit dem Augsteinzitat schon vorgelegt.

  98. Die Anmaßung und Selbstgerechtigkeit dieser Menschen ist richtig körperlich schmerzhaft peinlich.

  99. Dieser wohlfeile Typ,
    Ich nenne keine Namen,
    ich hoffe die Poloniumsuppe aus Übersee wird munden.
    Wäre im Rahmen des kommenden, – ganz seiner Meinung des Möglichen..
    Karierter Lackaffenhemdenträger.

  100. Klaus, Fritz, Bernd und Anton fallen aus …

    Trio überfällt 85-Jährigen auf Hauptfriedhof

    Hanau. Ein 85-jähriger Hanauer ist auf dem Hauptfriedhof an der Birkenhainer Straße in Hanau ausgeraubt worden. Drei Unbekannte haben den Mann festgehalten und zu Boden gedrückt.

    Artikel vom 23. Januar 2017 –

    Von Christian Weihrauch

    Die Unbekannten nahmen am Sonntag gegen 16.10 Uhr die Brieftasche des Hanauers an sich und stahlen rund 70 Euro daraus. Anschließend warfen sie sie weg und machten sich aus dem Staub.

    Die Täter haben schwarze Haare, sollen etwa 20 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,75 Zentimeter groß sein. Zum Tatzeitpunkt trugen sie dunkle Kleidung. Die Polizei nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06181/100123 entgegen.

    http://www.hanauer.de/ha_20_111258674-29_Trio-uumlberfaumlllt-86-Jaumlhrigen-auf-Hauptfriedhof.html

  101. Es werden noch Wetten angenommen:

    Trio überfällt 85-Jährigen auf Hauptfriedhof

    Hanau. Ein 85-jähriger Hanauer ist auf dem Hauptfriedhof an der Birkenhainer Straße in Hanau ausgeraubt worden. Drei Unbekannte haben den Mann festgehalten und zu Boden gedrückt.

    Artikel vom 23. Januar 2017 –

    Von Christian Weihrauch

    Die Unbekannten nahmen am Sonntag gegen 16.10 Uhr die Brieftasche des Hanauers an sich und stahlen rund 70 Euro daraus. Anschließend warfen sie sie weg und machten sich aus dem Staub.

    Die Täter haben schwarze Haare, sollen etwa 20 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,75 Zentimeter groß sein. Zum Tatzeitpunkt trugen sie dunkle Kleidung. Die Polizei nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06181/100123 entgegen.

    http://www.hanauer.de/ha_20_111258674-29_Trio-uumlberfaumlllt-86-Jaumlhrigen-auf-Hauptfriedhof.html

  102. #127 werta43 (23. Jan 2017 22:23)
    Ich bin für die Katzensteuer.
    Auch kinderlose Feministinnen sollen ihren fairen Anteil bezahlen dürfen.

    Ist die Katze gesund, freut sich der Hund :O)

  103. Joffe ruft zum Mord auf … er hat nach „karmischen Gesetzen“ (Saat-Ernte) hier sein eigenes Todesurteil gesprochen. Wann, wo – das entscheidet das Schicksal. Es kann auch Krebs sein … Weiss jemand, „wo sein Haus wohnt“? Warte, warte nur ein Weilchen …

  104. #18 Wnn (23. Jan 2017 21:05)

    „Josef!“

    Für die Dame heißt er ja „Ernst“. Vielleicht kennt sie ihn nur aus so strengen Spielen unter anderen Namen, wie es der Tonfall ja nahelegt.

  105. Ich muß zugeben… also…
    Hätte ich Josef Joffe geheißen, wäre aus mir auch kein Patriot geworden…
    Ich hätte kurz nach dem laufen lernen auf dem Dachboden gebaumelt…

  106. Moment, Joffe meint ernsthaft, dass ein Mord in den Redaktionsräumen der ZEIT die Lösung für das Problem mit den voreingenommen und selektiv berichtenden Journaillen und Meinungsmachern vom Schlage eines Joffe ist?

    Interessant, dass linker Selbsthass soweit geht, hätte ich nicht gedacht.

  107. https://de.wikipedia.org/wiki/Steven_Mnuchin

    „Im Dezember 2016 nominierte der designierte US-Präsident Donald Trump Mnuchin zum US-Finanzminister in sein Kabinett.“

    „Mnuchin arbeitete 17 Jahre bei Goldman Sachs, 1994 wurde er, wie bereits zuvor sein Vater, Goldman-Sachs-Partner. 2002 verließ Mnuchin Goldman Sachs …“

    „2004 entwickelte er seinen eigenen Hedgefonds Dune Capital Management.[6] Er wechselte an die Westküste und zusammen mit seinem Partner und Großfinanzier George Soros kaufte Mnuchin für 900 Millionen Dollar die Rechte an 59 Filmen des Studios Dreamworks, das der Medienmulti Viacom kurz zuvor für 1,6 Milliarden Dollar erworben hatte. Mnuchin war für Soros Fund Management tätig.“

  108. #73 alexandros (23. Jan 2017 21:35)

    Richtig lustig werden die nächsten Jahre, wenn PEGIDA Pro-Trump Demos veranstaltet.

    Warum Jahre warten? Ich halte das für eine exzellente Idee – JETZT!

  109. Gibt es für Hassprediger nicht die Todesstrafe?
    Ist für Hatespeech nicht Maas zuständig?
    Solche Vögel wären evtl. auch ein Fall für Erdogan – hier macht eine „Säuberung“ Sinn.

  110. #140 Schwein im Weltall (23. Jan 2017 22:29)
    #88 Ku-Kuk (23. Jan 2017 21:42)

    Mal eine Frage…Was macht unsere Angela?
    Immer noch CDUracell Hasen- Training?

    oder….wurde sie endlich mit faule Eier beworfen?
    ___________________________________

    Unsere Angela trifft sich u.a. mit dem bunten Prinzenpaar aus Ratingen:

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/berlin/karneval-in-ratingen-prinzenpaar-trifft-angela-merkel-aid-1.6554330
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Entschuldigung die Fragerei.
    Ist gerade im Kamerun Krieg?
    Sind die Russen da einmarschiert?
    Was ist im Kamerun gerade los?
    Was suchen Leute aus Kamerun in Germany?
    Sind das Kamerun- Flüchtlinge, die der kameruner GEZ nicht bezahlen möchten und sind gerade-so aus der Lappen der Justiz rausgeschlüpft?
    Und überhaupt…Wo genau ist Kamerun?

  111. http://www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm

    Gott sei Dank, keinen Höckenschaden bislang. Im Gegenteil, AfD konnte sogar einen Punkt auf 14.5 Prozent zulegen.

    Ich denke die AfD hat heute eine weise Entscheidung getroffen. Kein Ausschluss, aber Warnung, damit können hoffentlich alle leben. Höcke hat mit den Inhalten seiner Rede absolut recht.
    Er hätte aber deutlich auf die Ursachen der Bombardierung Dresdens eingehen müssen und die Rede war eher rhetorisch grenzwertig, auch zu abgehakt in seiner Vortragsweise.

    Die deutsche Erinnerungskultur ist trotzdem ein Skandal: Linker Selbsthass versucht deutsches Selbstbewusstsein und Patriotismus zu unterwandern. Deutsche Geschichte ist mehr als 12 Jahre „Mann mit Bart“. Luther, Gutenberg, Wirtschaftswunder, eine friedliche Revolution ohne einen einzigen Toten 1989, wovon sich unsere zugewanderten Freunde zehn Scheiben abschneiden können.

    Außerdem ist der Völkermord eher die Regel als die Ausnahme in der Geschichte. Türken/Armenier, Russen im Holodomor, die muslimische Invasion Indiens und die Entdeckung Amerikas lief ja auch nicht friedensnobelpreisverdächtig ab.

  112. Die GdP Thüringen nennt ihr Vorgehen gegen Björn Höcke „uniformierte Courage“, behauptet er „verunglimpfe Gedenkstätten, die an die Greultaten der Naziverbrechen unseres Vaterlandes erinnern“ und fordern von Polizeibeschäftigten in Thüringen, die irgendwelche Art Kontakte zur AfD pflegen, diese jetzt intensiv zu überdenken.

    Außerdem sind sie wütend darüber Aufzüge von/mit Björn Höcke abzusichern (..).

    https://www.facebook.com/polizeisozialwerk.sachsenthueringen/photos/pb.401237950080995.-2207520000.1485207095./626885984182856/?type=3&theater

  113. Der Antideutsche Faschist und Rassist Deniz Yücel freut sich schon auf das Aussterben der Deutschen: https://www.taz.de/Archiv-Suche/!5114887&s=KOLUMNE+GEBURTENSCHWUND/

    So wie die Nationalsozialisten die Juden ausgestorben sehen wollten, wünscht sich dieses Stück Scheiße auf der TAZ den Biodeutschentod.

    TAZ-Nazi Yücel ist Pass-Deutscher. Er könnte doch das Aussterben beschleunigen und schon mal vorausgehen. So hoch gestapelte Scheiße mit Mundjauche braucht kein Land.

    Ganz klar ein Fall für den maaslosen Minister und seine Zensurnutte Stasi-Anetta.

  114. #154 Ku-Kuk (23. Jan 2017 22:43)

    Das verstehe, wer will!

    Und der Zwarte Piet wird verboten !!!

  115. Sehe seit längerer Zeit mal wieder Tagesthemen mit Miosga von A-Z.
    Einfach widerlich. Besonders die Kommentatorin Marie-Christin Boese (nomen est omen), kennt die jemand?
    Die einzig angenehme Nachricht: 2 Hundewelpen in den Abruzzen gerettet, der Rest ist Hetze gegen Trump und die AfD.

  116. Nachmacher.

    Bei einer Demonstration in Washington trat auch Pop-Diva Madonna auf und hielt eine Rede. Ihre Aussagen könnten ihr jedoch zum Verhängnis werden. Madonna sagte: „Ja, ich bin böse. Ja, ich bin wütend. Ich habe oft daran gedacht, das Weiße Haus in die Luft zu sprengen.“

    http://www.focus.de/politik/videos/ja-ich-bin-wuetend-madonna-schockt-mit-rede-in-washington-jetzt-droht-ihr-ein-verfahren_id_6531018.html

    Wie ist es? Erklärt sich Joffe nun ebenfalls bereit, jedem Clinton-Wähler einen zu blasen?

    :mrgreen:

  117. Das hat mir Heute den Rest gegeben.

    Die Raute des Schreckens zwischen zwei Schwarze, die das Prinzenpaar aus Ratingen darstellen.

    Man kann sich die Kugel geben, echt!

    Ich gehe schlaffen! Das kann nicht Wahr sein!!!

  118. Mitte September lagen Trump und Clinton gleichauf. Seitdem fällt „The Donald“ stetig zurück. Im Durchschnitt der Umfragen liegt Clinton nun um sechs Punkte vorn. Die jüngste (Wall Street Journal und NBC) sagt Clinton sogar ein Plus von 14 Punkten voraus.

    Interessanteres aber melden die Auguren aus dem Dutzend wahlentscheidender „Schlachtfeld-Staaten“, wo es bislang halbe-halbe gestanden hatte. Bis auf Arizona liegt Clinton überall vorn.

    US-Präsidentschaftswahl: Trumps Ich-Partei
    Er verrät seine Republikaner und die ihn. Clinton freut sich aufs Weiße Haus. Von Josef Joffe
    15. Oktober 2016 DIE ZEIT Nr. 43/2016, 13. Oktober 2016
    http://www.zeit.de/2016/43/us-praesidentschaftswahl-donald-trump-republikaner-zeitgeist
    Ja, wir halten uns heute noch den Bauch vor Lachen!

  119. Zitat

    #147 walterrussell (23. Jan 2017 22:37)

    Joffe ruft zum Mord auf … er hat nach „karmischen Gesetzen“ (Saat-Ernte) hier sein eigenes Todesurteil gesprochen.

    /Zitat

    Was für ein Schwachsinn!

    Zunächst mal´ hat er es sarkastisch gemeint. Die Absicht war somit kein Mordaufruf!
    Allenfalls könnte man es geschmacklos nennen.

    Zum Zweiten zählt immer noch die Tat und nicht etwas sarkastisch Dahergesagtes.

    Das Karmagesetz oder das Gesetz von Ursache und Wirkung ist im übrigen nicht das höchste Gesetz.
    Die Gnade Gottes steht über dem Karmagesetz.

  120. #128 werta43 (23. Jan 2017 22:23)

    Ich bin für die Katzensteuer.

    Auch kinderlose Feministinnen sollen ihren fairen Anteil bezahlen dürfen.

    Es ist hübsch, mit anzusehen, wie die GRÜNEN politischen Selbstmord begehen – mit Ansage, und ohne Not.

    Doof, wenn die eigene Klientel zu 60% aus Frauen und mithin genetisch bedingt aus Katzenliebhaberinnen besteht.

  121. die linke Elite sagt so etwas nicht aus Spaß..Das ist deren Denkweise und daher hoffen diese linken Eliten von der Lügenpresse oder sonstige so,dass es gut wäre,wenn jemand Trump ermordet wurde.

    Es kann nicht sein,dass man solche Empfehlungen im Zwangsfernsehen als Spaß verniedlicht.

    Wenn jemand von Pegida oder der AFD aus Spaß sagen würde,man kann ja die Merkel durch Mord los werden,wäre der Aufschrei wohl sehr sehr groß.

    Im Gegensatz zu Trump hat Merkel ja schon zig Gesetze gebrochen..Durch derer Politik wurden Menschen getötet und Massen an Frauen vergewaltigt.

    Mir reicht es aber schon,wenn Merkel aus dem Amt entfernt würde.
    Für eine Mordempfehlung,wie es dieser „Joffe“ getan hat,würde ich mich nie hergeben!!

  122. #173 Alemao   (23. Jan 2017 23:02)  

    „Zunächst mal´ hat er es sarkastisch gemeint.“

    Das können Sie nicht beweisen.

    „Allenfalls könnte man es geschmacklos nennen.“

    Geschmacklos ist es, wenn die Damenwelt diese scheußlichen schlauchförmigen Beinlinge ohne Fußteil („leggins“) trägt oder wenn jemand mit den Silberscheiben von Herbert Grönemeier dahinvegetiert.

    „Zum Zweiten zählt immer noch die Tat und nicht etwas sarkastisch Dahergesagtes.“

    NEIEN! Ein öffentlicher Aufruf zum Mord ist auch dann strafbar, wenn ihm nicht Folge geleistet wird. Siehe Absatz (2):

    § 111
    Öffentliche Aufforderung zu Straftaten
    (1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) zu einer rechtswidrigen Tat auffordert, wird wie ein Anstifter (§ 26) bestraft.
    (2) Bleibt die Aufforderung ohne Erfolg, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe. Die Strafe darf nicht schwerer sein als die, die für den Fall angedroht ist, daß die Aufforderung Erfolg hat (Absatz 1); § 49 Abs. 1 Nr. 2 ist anzuwenden.

  123. #62 Alter Fritz 2016 (23. Jan 2017 21:30)

    Sehr gut gemacht!

    Das wird für die Luftpumpe Konsequenzen haben.
    Tja, man muss halt für seine dümmlichen Absonderungen Verantwortung übernehmen.
    Der lacht in ein paar Tagen gewiss nicht mehr…

  124. #158 Ku-Kuk (23. Jan 2017 22:43)

    #140 Schwein im Weltall (23. Jan 2017 22:29)

    #88 Ku-Kuk (23. Jan 2017 21:42)

    Unsere Angela trifft sich u.a. mit dem bunten Prinzenpaar aus Ratingen:

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/berlin/karneval-in-ratingen-prinzenpaar-trifft-angela-merkel-aid-1.6554330
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Entschuldigung die Fragerei.
    Ist gerade im Kamerun Krieg?
    Sind die Russen da einmarschiert?
    Was ist im Kamerun gerade los?
    Was suchen Leute aus Kamerun in Germany?
    Sind das Kamerun- Flüchtlinge, die der kameruner GEZ nicht bezahlen möchten und sind gerade-so aus der Lappen der Justiz rausgeschlüpft?
    Und überhaupt…Wo genau ist Kamerun?

    Kamerun? Keine Ahnung, aber da muß es eine Stadt Namens Ratingen geben und aus der kommen Samuel I. und Jacinta I.

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/ratingen/fotos-vom-ratinger-prinzenpaar-bei-bundeskanzlerin-angela-merkel-berlin-bid-1.6553925

  125. Wenn es zur Verunglimpfung der AfD oder kritschen Bürgern,dient,wird jedes Wort seziert und notfalls aufgebauscht.
    Hier zeigt sich die Verlogenheit dieses Systems.
    Da wird kein Maas, gar niemand wird aktiv wenn solche widerwärtigen Aussagen gemacht werden.

  126. Zitat

    #177 Vielfaltspinsel (23. Jan 2017 23:10)

    #173 Alemao (23. Jan 2017 23:02)

    „Zunächst mal´ hat er es sarkastisch gemeint.“

    Das können Sie nicht beweisen.

    /Zitat

    Und sie können nicht das Gegenteil beweisen.
    Die Gesamtsituation spricht eher für meine Annahme.

    Im übrigen macht es karmisch sehr wohl einen Unterschied, ob ich nur etwas so dahersage (Reden) oder ob ich etwas tue (Handeln).

  127. #171 Marie-Belen (23. Jan 2017 23:00)

    Die Welt läßt zu Höcke abstimmen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161446946/Warum-Hoecke-dem-Rauswurf-aus-der-AfD-entgeht.html#Comments

    Schöner Kommentar: Salvatore L.
    gerade eben
    Oh mein Gott, das ist ja wie bei den Simpsons. Jeder, absolut JEDER weiß doch, wie die Phrase „Denkmal der Schande“ gemeint war, nämlich, dass es sich um ein Denkmal handelt, dass an Schande erinnern soll und nicht, dass das Denkmal selbst eine Schande wäre. Es ist höchst beeindruckend, wie nun alle die gesagten Worte ABSICHTLICH falsch verstehen und so tun, als gäbe es gar keine andere Interpretationsmöglichkeit. Aber wahrscheinlich alles nur eine „Frage der Einstellung“ (und nein, damit meine ich nicht, dass einen Frau namens „Einstellung“ eine Frage gestellt hat. Nur um Missverständnissen vorzubeugen *Plonk*)

  128. #164 APO (23. Jan 2017 22:46)
    Am besten finde ich immer die „Hasskommentare“, die ich nicht selber schreiben muss. 🙂

  129. #37 Der boese Wolf (23. Jan 2017 21:17)

    Trump kann kaum noch etwas falsch machen, soviel Hass und Hetze über ihn im Vorfeld schon ausgekübelt wird.

    Die linken Verbrecher haben sich damit selbst in eine ausweglose Lage gebracht: Trump kann die Linken schlechtestenfalls nicht „enttäuschen“, aber was ist, wenn Trump mit seiner Politik auch noch Erfolg haben sollte? ;))
    ————-

    Ich verstehe nicht, haben diese Links/Grünen überhaupt kein Hirn mehr. Trump hat sich so deutlich das es deutlicher gar nicht mehr geht, hinters Volk, den kleinen Mann gestellt in seiner Anrede. Wenn er jetzt umsetzt was er sagte und er wird Erfolg haben, fliegt doch der ganze Mist den Links/Grünen gegen Trump produzieren vor ihre eigenen Füße. Denken die wirklich nicht so weit das der Tag kommt wo sie als die großen Verlierer da stehen.

  130. Was sich unter dem Falschetikett der vereinigten Liberalen-Sozis, Linken-Globalisten- Gruenen-Antifa Feministen-Abtreibungsaktivisten-pro Drogenkonsum-Anarchisten-Genderverkorksten usw. als Sammelsorium da gegen Trump stemmt,

    sind jene, denen man die Zerstoerung der westlichen Gesellschaften (Frankfurter Schule) verdanken kann, denn in ihren idiologisch verklaerten Wahn mit Grenzenlos und alle gleich, jeder willkommen haben sie westliche Laender destabilisiert, deren Standarts verraten – die staendig nach unten angeglichen werden.

    Man hat abendlaendisch kulturelle Werte Traditionen ausverkauft dafuer

    Moral-Sitten-Tugenden-Disziplin abgeschafft es durch Multikulti Unkultur, Islamausbreitung und freie Fahrt fuer Links-Gruenen-Antifa Gewaltpoebel der mehr und mehr friedliche oppositionelle angreift, selbst vor Polizei machen sie nicht halt.

  131. #154 Vielfaltspinsel (23. Jan 2017 22:39)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Steven_Mnuchin

    „Im Dezember 2016 nominierte der designierte US-Präsident Donald Trump Mnuchin zum US-Finanzminister in sein Kabinett.“

    „Mnuchin arbeitete 17 Jahre bei Goldman Sachs, 1994 wurde er, wie bereits zuvor sein Vater, Goldman-Sachs-Partner. 2002 verließ Mnuchin Goldman Sachs …“

    „2004 entwickelte er seinen eigenen Hedgefonds Dune Capital Management.[6] Er wechselte an die Westküste und zusammen mit seinem Partner und Großfinanzier George Soros kaufte Mnuchin für 900 Millionen Dollar die Rechte an 59 Filmen des Studios Dreamworks, das der Medienmulti Viacom kurz zuvor für 1,6 Milliarden Dollar erworben hatte. Mnuchin war für Soros Fund Management tätig.“

    Nun ja. Ich habe die Personalentscheidungen Trumps in den letzten 2 Monaten ziemlich unmittelbar verfolgt. Das lief etwa so: täglich wurde eine wichtige zu besetzende Stelle offen im Beraterkreis diskutiert und danach – zumeist per Akklamation – entschieden. Da gab es kein Gemauschel, keine Hinterzimmerentscheidungen oder einsame Trumpsche Entscheidungen.

    Trump hält sich tatsächlich an die von ihm mehrfach vorgetragene Philosophie: „IHR seid die Message – ich bin nur der Übermittler!“

    Mehrere Personalien wurden rundweg abgelehnt – etwa Mitt Romney.

    Mnuchin war ein durchaus umstrittener Fall. Letztlich war das ausschlaggebende Argument:“Es kann nicht verkehrt sein, wenn man jemand im Team hat, der weiss, wie der Feind intern arbeitet und funktioniert!“

    Der Feind – Soros und Goldman Sachs.

    Ist gegen dieses Argument grundsätzlich etwas einzuwenden? Insbesondere unter dem Gesichtspunkt, dass nach dem gleichen Verfahren Personen, die sich nicht so verhalten, wie man es erwartet, auch abberufen werden können?

    Stellen wir uns einmal vor: wir hätten bei PI täglich die Besetzung etwa eines Ministerpostens zu entscheiden. Bis vor wenigen Tagen wäre sicherlich Alice Weidel für die Position einer Wirtschafts- oder Finanzministerin vorgeschlagen worden.

    Die bessere Wahl?

  132. 170 AlterSchwabe   (23. Jan 2017 22:57)  

    „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod!“

    ***********************************************

    Der Zweite Fall ist aber neuerdings wieder in Mode! Habe kürzlich erst probeweise meinen Rundfunkempfänger mal angeschaltet, trotz der ununterbrochenen NWO-Reklamen.

    Nach wenigen Minuten war ich „nahe des“ Wahnsinnes. Den Sprechern dort ist der Wem-Fall wohl nicht mehr fürnehm nicht genug.

  133. Was für eine erbärmliche sich selbst demaskierende Riege von SED -Protagonisten,eiskalt und dummfrech den Schild der Scheindemokraten herunter genommen.Das deutsche Patrioten, sind unsere Mitbewerber in diesem Wahljahr der politischen Wende.Es wird haarig denn unsere polit. Mitbewerber besitzen die Macht über die visuellen Medien und deren willfährigen Lakaien ,die Macht über die Printmedien der linentreuen Schreiberlinge und die Macht über die örtlichen Verwaltungen und Strukturen.Wir werden uns in einer Schlammschlacht bewegen wie wir sie uns nicht erträumten.Und doch ist es der Mühe wert ,denn ist dies überwunden wird unsere Heimat wieder unser sein ,unsere Frauen wieder angstfrei feiern,unsere Polizei einfach nur Schutzmann sein,unser Volk einfach nur ein Volk unter den Völkern sein,geschützt ,beschützt und geachtet.Lasst uns um unsere Zukunft kämpfen,für unsere Heimat,für ein freies lebenswertes Deutschland,werdet frei.

  134. JETZT auf n-tv (Spiegel-TV) über das AfD-Treffen von Samstag mit Wilders u. Le Pen:

    Zitate:

    „…die bunte oder besser braune Suppe…
    die AfD-Stasi gegen Journalisten…“

    Die Reporter müßten alle angezeigt werden…

  135. Den Atlantikern scheinen die Felle, auf denen sie warm und weich lagen, wegzuschwimmen.

    Nun zeigen sie, dass sie nicht argumentieren, sondern nur geifern können.
    Die Globalisierungspläne sind mit Trump im Eimer.
    Ich jedenfalls freue mich.

  136. #183 georgS (23. Jan 2017 23:19)

    #164 APO (23. Jan 2017 22:46)

    Am besten finde ich immer die „Hasskommentare“, die ich nicht selber schreiben muss.

    #164 APO (23. Jan 2017 22:46)

    Der Antideutsche Faschist und Rassist Deniz Yücel freut sich schon auf das Aussterben der Deutschen: https://www.taz.de/Archiv-Suche/!5114887&s=KOLUMNE+GEBURTENSCHWUND/

    So wie die Nationalsozialisten die Juden ausgestorben sehen wollten, wünscht sich dieses Stück Scheiße auf der TAZ den Biodeutschentod.

    TAZ-Nazi Yücel ist Pass-Deutscher. Er könnte doch das Aussterben beschleunigen und schon mal vorausgehen. So hoch gestapelte Scheiße mit Mundjauche braucht kein Land.

    Ganz klar ein Fall für den maaslosen Minister und seine Zensurnutte Stasi-Anetta.

    TAZ-Nazi Yücel ist Pass-Deutscher. Er könnte doch das Aussterben beschleunigen und schon mal vorausgehen. So hoch gestapelte Scheiße mit Mundjauche braucht kein Land. Ab Min. 2:11

  137. #145 yps (23. Jan 2017 22:35)

    #127 werta43 (23. Jan 2017 22:23)
    Ich bin für die Katzensteuer.
    Auch kinderlose Feministinnen sollen ihren fairen Anteil bezahlen dürfen.

    Ist die Katze gesund, freut sich der Hund :O)
    ———————————————-
    Hunde sind Familienmitglieder,
    Katzen sind Möbel.

  138. #187 Stefan Cel Mare   (23. Jan 2017 23:31)  

    „Mnuchin war ein durchaus umstrittener Fall. Letztlich war das ausschlaggebende Argument:“Es kann nicht verkehrt sein, wenn man jemand im Team hat, der weiss, wie der Feind intern arbeitet und funktioniert!“
    Der Feind – Soros und Goldman Sachs.
    Ist gegen dieses Argument grundsätzlich etwas einzuwenden?“

    **********************************************

    Als Bösmensch mag ich die Bullerei grundsätzlich nicht. Oder sich doch mit dem Guten Bullen verbünden? Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Fest wäre demnach auch der ideale Mann. Kennt sich mit der transatlantischen Szene und dem Springer Verlach bestens aus.

    „Stellen wir uns einmal vor: wir hätten bei PI täglich die Besetzung etwa eines Ministerpostens zu entscheiden. Bis vor wenigen Tagen wäre sicherlich Alice Weidel für die Position einer Wirtschafts- oder Finanzministerin vorgeschlagen worden.
    Die bessere Wahl?“

    Wählen ist immer schlecht. Die Gefahr von frühem Alterzucker ist sowohl bei PEPSI als auch bei COKE gegeben. Zwänge man mich dazu, mich entweder für die Pest oder die Cholera zu entscheiden, dann legte ich mir halt zähneknirschend einen leichten Schnupfen zu.

    Bin hier unter lauter guten Menschen und frommen Demokratiegläubigen nur der Anwalt des Teufels (advocatus diaboli). Bin kein Hortkind, das rechthaben muß. Im Unrecht zu sein wäre mir lieber.

    Mich interessiert nicht nur die Folge dieser Serie. Sondern das Gesamtskript, von Folge I bis jetzt. Wie konnten Trump (oder Merkel,Hollande und Co.)zu ihrer jetzigen Position avancieren?

  139. #179 lorbas (23. Jan 2017 23:12)
    #158 Ku-Kuk (23. Jan 2017 22:43)
    #140 Schwein im Weltall (23. Jan 2017 22:29)
    #88 Ku-Kuk (23. Jan 2017 21:42)

    Heute schon gekotzt?
    Raute mit Negern,
    Foto anguggen hier, vorher Eimer holen:
    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/berlin/karneval-in-ratingen-prinzenpaar-trifft-angela-merkel-aid-1.6554330

    Wurde schon mehrfach eingestellt, darf aber keinesfalls übersehen werden.

    Nein, in Kamerun ist kein Krieg.
    Die Propagandamaschine für den Negerimport ist angelaufen.
    http://www.pi-news.net/2008/11/50-millionen-afrikanische-arbeiter-fuer-europa/

    PS Michel und Baracke sind das nicht? Oder?
    Die haben doch jetzt nix zu tun und Baracke hat vor seinem Abgang Mad Mama nicht nur einmal, sondern mehrfach ! als letzten Staatschef angerufen. Vielleicht hat sie ihn da nach Ratingen eingeladen?

  140. Zitat

    #187 Vielfaltspinsel (23. Jan 2017 23:29)

    #181 Alemao (23. Jan 2017 23:18)

    „Im übrigen macht es karmisch sehr wohl einen Unterschied, ob ich nur etwas so dahersage (Reden) oder ob ich etwas tue (Handeln).“

    Den Esoquark können Sie sich sonstwo hinstecken. Hier geht es um strafrechtliche Relevanz.

    /Zitat

    Ich hatte die Diskussion über das Karmagesetz garnicht begonnen, sondern ein anderer Kommentarschreiber.
    Aber da Sie diese Diskussion offenkundig ohnehin zu überfordern scheint, lassen wir einfach das Ganze. Gute Nacht!

  141. Kosovo-Type möchte seine ehemalige Freundin zu einer nicht gerade gewöhnlichen Zeit besuchen. Diese jedoch weiß sich zu helfen und alarmiert die Polizei, mit der Folge, dass der Kosovo nicht bei der ehemaligen Freundin landet sondern im Knast.
    Ulm (ots) – In Haft ist seit dem Wochenende ein 35-Jähriger, nachdem die Polizei bei ihm zwei Kilogramm Rauschgift fand.
    Wie Staatsanwaltschaft Ulm und Polizeipräsidium Ulm mitteilen, stand der 35-Jährige am frühen Donnerstag vor der Wohnung seiner ehemaligen Lebensgefährtin in Ulm. Er hämmerte gegen die Tür. Doch die Frau wollte von dem 35-Jährigen nichts wissen. Wie sie später der Polizei berichtete, habe sie sich vor Jahren von dem 35-Jährigen wegen seiner Aggressivität getrennt. Jetzt verständigte sie in Angst die Polizei und bat um Hilfe. Polizeibeamte nahmen den 35-Jährigen fest. Zunächst fand die Polizei Hinweise darauf, dass sich der Kosovare illegal in Deutschland aufhält. Dann fanden die Polizisten etwas Rauschgift in seiner Tasche. Anschließend zeigte sich, dass es im Besitz von Dingen war, die offenbar nicht ihm gehören: Fahrzeugpapiere und Schmuck. In einem Auto, das er wohl unerlaubt benutzte, fand die Polizei eine Bohrmaschine und eine Tasche mit weiterem Schmuck. Außerdem weiteres Rauschgift: fast 40 Gramm Marihuana und Haschischöl. Weitere Hundert Gramm Marihuana fand die Polizei in einer Dose im Auto. In der Wohnung im Kreis Neu-Ulm schließlich fanden Polizeibeamte rund zwei Kilogramm Marihuana. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Ulm erließ am Freitag der zuständige Richter am Amtsgericht einen Haftbefehl gegen den 35-Jährigen. Jetzt ermittelt die Polizei weiter um festzustellen, wem die gefundenen Wertsachen gehören und wie der Mann in deren Besitz kam. Auch die Herkunft des Rauschgifts muss noch ermittelt werden.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3541887

  142. #21 5to12 (23. Jan 2017 21:07)

    Dies ist wohl eher ein sarkastischer
    Einwurf.
    Um die hysterische Anruferin zu provozieren.

    Joffe scheint kein dümmlicher Gutmensch zu sein.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Josef_Joffe

    Nein, gewiss kein sarkastischer Einwurf – Joffe und seinesgleichen hassen Trump, weil die Gefahr besteht, dass er den Einfluss ihrer Zirkel und Think Tanks empfindlich reduziert, ja ihnen den transatlantischen Hahn abdreht. Na ja, kein dümmlicher Gutmensch vielleicht, jedoch ein cleverer, durchtriebener Gutmensch, ein transatlantisches Bilderberger-Sprachrohr, einer der übelsten Lobbyisten unseres Landes im Journalistengewand, einer, der hier so richtig durch die Institutionen marschiert iat und sich überall, wo Einfluss auszuüben ist, mit Widerhaken fesgesetzt hat. Ein linksbliberaler Machtmensh allererster Güte, zudem kein Freund des deutschen Volkes. Ein Obma-, Clinton- und Merkel-Arschkriecher und Trump-Basher – kurzum: eine ganz widerliche Type.

  143. Da sieht man mal wie verdorben und verroht Deutschlands Gesellschaft worden ist.
    Das kommt aus dem Geist des Islams, überall beherrscht er seine Werke! Was für ein falscher Künstler wohl dahintersteckt?

    Warum ist die Gesellschaft so worden?

    Weil Sie Jesus verwerfen und nicht an ihn glauben!!!

    Ist’s nicht so, beweise mir was anderes wer will.

  144. Mord im Weißen Haus zum Beispiel.

    Wenn der das so sagen darf im ÖR, dürfte man dann auch diese Anregung geben? :
    Mord im Kanzleramt zum Beispiel

  145. Ach, sehe gerade
    #134 jeanette (23. Jan 2017 22:26)
    hatte die gleiche Idee.
    Immer wieder schön hier, diese „Telepathie“.
    :-))

  146. Ganz sauber ist der Joffe in meinen Augen nicht.Ich bewerte aber die Sache nicht weiter.Ich empfand das als Joke- auch wenn es ein schlechter war. Reagiert nicht übemäßig, wie es die links versifften Mendien uns ständig vormachen.

  147. 168 nicht die mama   (23. Jan 2017 22:56)  
    Nachmacher.
    Bei einer Demonstration in Washington trat auch Pop-Diva Madonna auf und hielt eine Rede. Ihre Aussagen könnten ihr jedoch zum Verhängnis werden. Madonna sagte: „Ja, ich bin böse. Ja, ich bin wütend. Ich habe oft daran gedacht, das Weiße Haus in die Luft zu sprengen.“
    ——
    Aber Madonna, du hattest 8 Jahre Zeit, jetzt ist O-Erbamen nicht mehr im Weißen Haus

  148. #207 lorbas (24. Jan 2017 00:16)
    Das hatte ich doch schon beantwortet, mehrfach.
    Ich wollte ihm gestern noch mal antworten, aber als ich zurück kam, war PI off.
    LG und vielen Dank.

    🙂

  149. Aufruf zum Mord? Tut mir ja leid, aber das ist einfach nur Schwachsinn.

    Es ging um die hohen Hürden für ein eventuelles Amtenthebungsverfahren und das da „erst einiges passieren müsste“. Joffes Antwort darauf war „Mord im weißen Haus“, eindeutig eine Referenz zum Spielfilm von 1997, in dem mitnichten der Präsident ermordet wird.

    Wenn erst ein Mord eine Amtsenthebung Trumps möglich machen könnte, wird wohl kaum von einem Mord an Trump die Rede sein können.

    Also erstmal Gehirn einschalten und nicht bei jedem dummen Witz gleich Schaum vorm Mund kriegen.

  150. #197 Vielfaltspinsel (23. Jan 2017 23:53)

    Fest wäre demnach auch der ideale Mann. Kennt sich mit der transatlantischen Szene und dem Springer Verlach bestens aus.

    Fest hat hier in der Tat viele Anhänger. Grundsätzlich … in einem Team eingebunden? Man weiss es nicht.

    Allerdings sind die Personaldiskussionen im Trump Team viel punktgenauer und so gesehen angenehmer als hier (ich verweise nur mal auf die Höcke-Diskussion weiter unten).

    Wie konnten Trump (oder Merkel,Hollande und Co.)zu ihrer jetzigen Position avancieren?

    Auf sehr unterschiedliche Weise. Trump und Merkel sind tatsächlich absolute Antipoden in vielerlei Hinsicht.

    Fast untergegangen ist etwa seine Anekdote hinsichtlich des Versuchs von Dubai, ihn nach der gewonnenen Wahl mit einem Projektangebot von 2 Milliarden USD zu kaufen. „Ach!“, sagte er den Arabern, „ist ja ganz nett. Aber ich brauche diese 2 Milliarden nicht!“

    Er braucht sie tatsächlich nicht. Er ist 70 und muss sich um seine Finanzen keine Gedanken mehr machen. Und er hat auch keine verrückten Ideologien im Hinterkopf, die er unbedingt weltweit umsetzen will, wie etwa Soros.

    Merkel oder Hollande würden solche Angebote nicht erhalten. Sie sind billiger.

  151. #210 VivaEspaña (24. Jan 2017 00:19)

    #207 lorbas (24. Jan 2017 00:16)

    Das hatte ich doch schon beantwortet, mehrfach.
    Ich wollte ihm gestern noch mal antworten, aber als ich zurück kam, war PI off.

    LG und vielen Dank.

    Ich hatte es auch gelesen.

    Viper glaube ich auch.

    Aber ich nerve gerne.

    🙂

  152. Nach drei Tagen im Amt denkt die linke Medienjournaille bereits über Mord oder doch zumindest über ein Amtsenthebungsverfahren in USA nach. Man mag es nicht glauben! Einem demokratisch gewählten Präsidenten weht ein solcher Hass entgegen.

    In Deutschland hat die CSU ein Gutachten über die zahllosen Verfassungsbrüche der Kanzlerin in Auftrag gegeben. Die früheren Verfassungsrichter die Fabio und Papier bescheinigten Merkel in ihrem Gutachten, dass sie „fortlaufend“ die Verfassung breche – besonders im Blick auf die Invasion von illegal ins Land strömenden Muslimen.

    Bisher hatte dieses Gutachten jedoch keinerlei Folgen! Der Löwe in München hat nur mal geknurrt, blieb aber untätig. Das macht Seehofer und alle anderen „Verfassungswächter“ mit schuldig. Merkel muss angeklagt und vor Gericht gestellt werden – möglichst noch bevor sie eine Einladung zu einem Besuch im Weißen Haus erhält.

  153. ZEIT-Schreiberling Josef Joffe die letzten Schranken der Zurückhaltung fallen und regte einen „Mord im Weißen Haus“ als „Ausweg aus der Trump-Katastrophe“ an.

    Hat er das CDU- oder das SPD-Parteibuch?

  154. The peaceful, tolerant left have a new hashtag on twitter

    calling for people to assassinate Trump

    because they miss warmonger Obama already.

  155. #212 fragenueberfragen (24. Jan 2017 00:25)

    Mord im Weißen Haus zum Beispiel.

    Was für ein Glück, dass der böse Höcke das nicht gesagt hat. Da wär was los…
    Und wenn es hundertmal eine Referenz zu einem Spielfilm gewesen wäre.
    (Den im Übrigen auch nicht jeder kennt, den Film)

    SPIEGEL TV hat über Koblenz berichtet und über die der „AfD-Stasi“ gehechelt, weil die die L&L&L-Presse nicht rein gelassen hat.

  156. #202 talkingkraut (24. Jan 2017 00:05

    Türken u. andere Moslems lassen es sich schon seit ihrer Hilfe für den „Wiederaufbau Deutschlands“ nicht nehmen, zu kiffen.

    Warum gibt es wohl so viele Sisha-Clubs?
    Warum wird Wasserpfeife in der Moschee geraucht?
    Warum gibt es Wasserpfeife im Teehaus?

    Wissen unsere Polizisten und Richter und Bürgermeister und, und… ALLES.

    Aber das könnte die Deutsche Schlafmütze beunruhigen.

  157. Die Linken und GRÜNEN-Deutschlandzerstörer und Genderirrsinns-Fraktionen drehen total durch …

    Die Wahl muss bei den Wahnsinnigen, Existenz und geistige Nöte ausbrechen lassen.

    „Make Germany Great Again!“

    Dieses ganze „Pack, O-Ton Sozensprache“ muss abgewählt werden!

  158. die grenzen sind abgesteckt.
    das dekadente establishment führt einen krieg gegen die bevölkerungen der welt…

  159. #224 vitrine (24. Jan 2017 00:38)
    #211 VivaEspaña (24. Jan 2017 00:23)
    Nicht hier, sondern in einer Sendung der ÖR.

    Die laden mich nicht (mehr) ein.
    ***LOL***

  160. http://www.cnbc.com/2017/01/12/this-is-the-2-billion-deal-that-trump-turned-down.html

    Er hätte diesen Deal wohl eingehen können. Auch als Präsident.

    Trump ist die Beendigung des Selbstbedienungsladens der Eliten und der Vernebelung des z.T. sehr satt gewordenen Bürgertums.

    Und sein Beispiel wird sich automatisch auf Europa übertragen. Zwangsläufig. Da wird auch keine Mainstreampresse gegen angehen können. (Die befindet sich gerade in Auflösung und bald im freien Fall) Die Leute merken langsam, daß sie betrogen und verarscht werden.

    Und die Leute laufen scharenweise ins Internet.

  161. Neue INSA-Unfrage:

    AfD plus 1 Prozent

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/insa.htm

    Rüffel statt Rauswurf: Trotz seiner skandalösen Rede geht die AfD nachsichtig mit Thüringen-Chef Björn Höcke um. Und auch die Wähler scheinen Nachsicht zu üben. Denn die Rechtspopulisten legen im neuen Insa-Meinungstrend wieder zu.

    Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, dann könnten laut Insa-Meinungstrend SPD (21 Prozent) und CDU/CSU (32,5 Prozent) wieder eine große Koalition bilden. Das ergab der neueste Wahltrend des Insa-Instituts, der im Auftrag der „Bild“-Zeitung durchgeführt wurde. Dabei stellen die Unionsparteien gemeinsam mit der SPD allerdings nur eine knappe Mehrheit mit 53,5 Prozent. Bei der Bundestagswahl 2013 kamen die Parteien zusammen auf 67,2 Prozent.

    Während die Grünen mit 8,5 Prozent weiter im Umfragetief verweilen, kann die AfD im Vergleich zur Vorwoche weiter zulegen und kommt nun auf 14,5 Prozentpunkte. Und das nachdem Thüringens AfD-Chef Björn Höcke mit seiner Kritik am Holocaust-Denkmal ein Sturm der Entrüstung ausgelöst hatte.

    Die Werte der anderen Parteien bleiben unverändert. So kommt die Linke auf 11 und die FDP auf 7,5 Prozent. Für die Umfrage wurden vom 20.01. bis 23.01.2017 1992 Wahlberechtige befragt.

    http://www.focus.de/politik/videos/insa-meinungstrend-afd-gewinnt-weiter-an-boden-grosse-koalition-aus-spd-und-union-gerade-noch-moeglich_id_6536997.html

    Aber ich bin mir sicher:

    Am Mittwoch kommt die neue forsa-Umfrage für den STERN, in der Güllner die AfD mindestens zwei Prozent sacken lässt („AfD nach Höcke-Rede im freien Fall“ oder so ähnlich). Natürlich erklimmen Merkel und ihre CDU bei ihm neue Rekordhöhen……..

  162. Und Joffe trägt immer noch seine Sakkos aus den 70er-Jahren auf. Das zeigt doch, daß er von GESTERN ist.

  163. #215 Stefan Cel Mare   (24. Jan 2017 00:26)  

    „Und er hat auch keine verrückten Ideologien im Hinterkopf, die er unbedingt weltweit umsetzen will, wie etwa Soros.“

    Soros ist Schüler Poppers („Die offene Gesellschaft und ihre Feinde“). London School of Econonics (LSE).

    Der Verfassungspatriotismus ala Habermas oder ala Stephen Miller (Redenschreiber für Trump) ist eine von vielen möglichen Ideologien.

    Aus der Sicht des Brillenträgers, der natürlich kein Ideologe ist, sondern einen objektiven Standpunkt vertritt, ist eine Ideologie die nicht hilfreiche Weltanschauung des Meinungsgegners.

    Gehirnverwender orientieren sich allerdings lieber an wissenschaftlichen Definitionen:

    DUDEN (Das große Fremdwörterbuch): “ … nach einer Prägung des franz. Philosophen A. L. C. Destutt de Tracy , 1754-1836;

    a) an eine soziale Gruppe, eine Kultur o.Ä. gebundenes System von Weltanschauungen, Grundeinstellungen u. Wertungen;

    b) weltanschauliche Konzeption, in der Ideen der Erreichung politischer u. wirtschaftlicher Ziele dienen.

    Vielfaltspinsel
    Nationalistischer Ideologe

  164. Deswegen reisst er sein Maul so weit auf…

    Angeblich ist er u.a. ein Bilderberger!

    Ab an denen ist ja anonymous schon dran…

    ?

  165. Zu diesem „Zahlen-Zoff“ noch ein Zitat von
    Gottfried Wilhelm Leibniz:

    „Wer Wahrheit sucht,
    der darf nicht die Stimmen zählen.“

  166. Ich melde mich gleich ab.
    Ich muß jetzt Dschungel-Camp guggen.
    GENIAL. Sehr sehenswert. Äußerst spannend.
    Eine Versammlung von stammhirngesteuerten Psychopathen mit einem IQ unterhalb von dem einer Amöbe. Amöben können mehr, z.B. Pseudopodien ausfahren. Sie haben Organellen!
    Nix davon im „Camp“. Silikon all over the place. Vermutlich auch als Hirnimplantat.

    Und so was darf wählen!
    Das ist die Mehrzahl:
    Du bist Das ist Deutschland!

  167. Joffe ging vor einigen Jahren gerichtlich gegen eine Fernsehsendung an, in der ihm (zu Recht!) vorgeworfen wurde, er sei Mitglied des elitären transatlantischen Think-Tanks Atlantikbrücke.

    Aus diesem dubiosen Gehirnwäscheclub, der vermutlich mit Amtsantritt von Trump seine Bedeutung verliert, scheint der seltsam ideologisierte „Qualitäts“journalist Joffe bisher seine politische Einstellung zu erhalten.

  168. #201 Alemao   (24. Jan 2017 00:03)  

    „Ich hatte die Diskussion über das Karmagesetz garnicht begonnen, sondern ein anderer Kommentarschreiber.
    Aber da Sie diese Diskussion offenkundig ohnehin zu überfordern scheint, lassen wir einfach das Ganze. Gute Nacht!“

    ***********************************************

    Richtig, Esoquark überfordert mich. Beziehe mich hier ausschließlich auf die rechtlichen Aspekte der öffentlichen Aufforderung zum Mord.

    Wünsche Ihnen ebenfalls a guats Nächtli, bedanke für Ihre anregenden Kommentare.

  169. Diese Luegenjournaille eint wie die Anruferin kollektive Empörung. Das amerikanische Volk hat es gewagt nicht auf den Schulmeister Deutschland zu hören und hat Donald Trump zum Präsidenten gewählt. Bezeichnend für diese widerliche linke Presse das man sogar Mord empfiehlt.

  170. wichtig – wichtig – wichtig – wichtig – wichtig

    Soros setzt seine Zocker Milliarden ein,
    das Lager der Globalisten, grenzenloser Wahnsinn, NWO Phantasten aller Coleur zu staerken,

    durchaus moeglich, dass Joffe dafuer diesen skandaloesen Artikel schreibt, fuer den er angeklagt werden sollte.

    Wer hat Verbindung zum Weissen Haus, dass dies von der USA aus in die Hand genommen wird, um den Schreibtischmoerdern der Globalisten das Muetchen zu kuehlen? Wer kann Beweise fuer Bestechung bringen?

  171. Aber nur weiter so ihr Schmierfinken so enttarnt ihr euch selber. Im Gegensatz zu Deutschland sind die USA souverän und haben es garantiert nicht nötig sich von linken Schreiberlingen vorschreiben zu lassen wen Sie zum Präsidenten wählen.

  172. Ein Sprecher von Wirtschaftsminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) sagte, die EU-Staaten müssten eng zusammenarbeiten und ihre Chancen nutzen. Das Auswärtige Amt erklärte, im europäischen Kreis müsse man sich die gemeinsamen Werte, Interessen und Überzeugungen klar machen und diese der Trump-Administration verdeutlichen. Die EU müsse sich darauf einstellen, dass sie auf eine ungewisse Zukunft angemessen reagieren müsse.
    ———-
    Totaler Realitätsverlust, kein weitere Kommentar nötig

  173. #235 Am Kahlenberg 1683   (24. Jan 2017 00:52)
     
    „Und Joffe trägt immer noch seine Sakkos aus den 70er-Jahren auf. Das zeigt doch, daß er von GESTERN ist.“

    ***********************************************

    Na fein. Mit ad hominem geht immer was. Jedes Waschweib – ob Männlein oder Weiblein – ist also herzlich eingeladen, seinen Senf dazuzugeben.

  174. Terrorgefahr in DeutschlandTrinkwasser und Lebensmittel gefährdet: BKA warnt vor Anschlägen mit Chemie-Waffen

    Ein Sicherheitsbericht der Bundesregierung verheißt Beunruhigendes: Es gibt die Gefahr von Terroranschlägen mit Chemie-Waffen in Deutschland. Möglich sei einem Medienbericht zufolge ein Anschlag auf die Trinkwasserversorgung, Lebensmittel oder Mehrfamilienhäuser.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/terrorgefahr-in-deutschland-trinkwasser-und-lebensmittel-gefaehrdet-bka-warnt-vor-anschlaegen-mit-chemie-waffen_id_6538120.html

    Seltsame Meldung.

  175. Zeugt nur davon, wie weit Linke bereit sind zu gehen!
    Es ist eh nur eine Frage der Zeit, bis der erste Tote aus unseren Reihen der Linken wegen zu beklagen ist!
    Wenn nicht schon geschehen und unterm Tisch verschwunden, muss man ja heutzutage sagen.
    Die Demos werden auch zunehmend aggresiver.
    Das alles zeigt was für ein dünnes Nervenhemd diese Linken schon haben.
    Die Sonntagsumfragen aus diesen Forsa und was nicht alles für Institröten wird bestimmt schon bis zur Unkenntlichkeit geschönt. Die haben einfach nur Fracksausen! LOL

  176. Man muss nicht unbedingt auf alles reagieren, was die Qualitätsjournaillie von sich gibt. Man muss auch nicht jede unbedeutende Floskel juristisch durchzufechten. Damit hätte die Gegenseite mit ihren Forderungen an totaler und heiko-maasloser Zensur schon gewonnen.

    Diese Rechthaberei kann auch dazu führen, dass man ggf. den Gegnern sinnlos Angriffspunkte liefert (wie z.B. bei der Zahl der Zuschauer
    bei Trump), an denen sie sich dann endlos intellektuell befriedigen und überlegen fühlen. Als ob es wichtig wäre, die genauen Zahlen anzugeben. Trump hat die Wahl gewonnen und die unbefriedigten Protestiererinnen haben ihre Chance gehabt. Punkt und erledigt (zumindest für 4 Jahre).

    Was man von den hochgebildeten Journalisten halten soll, zeigt auch deren ständige Aussage, dass Trump angeblich unberechenbar ist.

    Nun bei Anne Will hat z.B. der Verheugen gesagt, dass er sich seine Aussagen seit Ende der 80-er angeschaut hat – und er ist konstant bei seinen Aussagen geblieben.
    Im Sender n24 sagt ein Korrespondent, dass sich Trump in seiner ersten Rede nicht geändert hat und sich genau so benimmt, wie vor der Wahl.

    Also was ist an Trump unberechenbar, wenn er Jahrzehnte seine Meinung nicht ändert (diese ggf. nur pointiert ausdrückt)?

    Hat die Journaillie etwa erwartet, dass er wie üblich berechenbar sein wird? Vor der Wahl alles mögliche zusammenlügen und nach der Wahl eine Versöhnungsrede halten, bei der er alles wieder zurück nimmt? Damit wäre er für die Linksintellektuellen, Politiker, Medien, … berechenbar, denn er hätte alle Kriterien an einen Systemheuchler erwartungsgemäß erfüllt.

    Aber das begreift ein sich im Systemrad drehender nicht, da er an der Vollversorgungsnadel hängt, welche nur bei der „richtigen“ Meinung verabreicht wird.

    Ich fand jedenfalls amüsant, dass die alt gewordene Madonna die Revolution ausgerufen hat – echt gut, und der Intelligenz einer linken Künstlerin angemessen. Und sie glaubt, dass jetzt alle Frauen auf ihr Femi-Niveau absinken und als CheGeuvaruösinnen-Kampftruppinnen das Weiße Haus stürmen werden? Na wenn da nicht sofort die Schwarzer gleich nach Washington düst und einen Gruß von der geliebten Führerin an alle fortschrittlichen Kräftinnen ausrichtet …

    Genossin Muskelpaket (no more like a virgin), schaue dir deine geschlagene Göttin Hillary an, welche sich zum selbsternannten Prototyp aller Frauen ernannt hat. Sollte so der Endsieg der Weiblichkeit aussehen, so gehe ich davon aus, dass es kaum eine Firma schafft, das Viagra zu entwickeln, um solche Frauen noch für Männer attraktiv werden zu lassen. Aber keine Angst Feminösinnen – einige grüne Männchen werden sich schon für den Fortschritt opfern …

    Also Donald – ein wenig ernster gemeint – diese genderwahsinnigen und femifaschistischen Ideologinnen (männlich oder weiblich) sollte man nicht verbissen bekämpfen, sondern ihnen die durch Vorgänger geschaffenen Möglichkeiten für die Verbreitung ihrer geisteskranken Genderwahnideologien wieder nehmen. D.h. sämtliche staatlichen Mittel für alle Projekte, Lehrstühle, Unterrichtspläne, … in denen Gender vorkommt, sofort zu streichen (und z.B. keine Uni-Abschlüsse in dieser debilen Sekten-Ideologie mehr anzuerkennen). Dafür sollte man öffentliche Veranstaltungen und Forschung fördern, in denen ohne irgendwelche Vorgaben zu diesen Themen vorurteilsfrei diskutiert, geforscht und die Ergebnisse veröffentlicht werden (egal, ob danach irgendwelche Gutmenschentruppinnen mit Rassisums- / Frauenverauchtungs- oder sonstigen hysterischen Vorwürfen ankommen.

    Damit wird sichergestellt, dass eventuelle künftige Sektenanhänger an der Realität nicht mehr ohne Bücherverbrennung vorbeikommen werden (und somit ihre femifaschistische Genderwahnideologie für jeden offen legen müssen).

    Verabsäumt man dies rechtzeitig (sehr bald) zu tun, so wird es sich später rächen, in dem diese reaktionären und ewig vorgestrigen Sektierer noch zwanghafter die politische Korrektheit, Umerziehung, Gehirnwäsche, totale Kontrolle, Hetze, Meinungsunterdrückung, …, bis zum „alternativlosen“ Austausch der Bevölkerung durch die Besetzung aller erreichbaren Schlüsselpositionen der Gesellschaft versuchen werden umzusetzen. Und das wäre definitiv das Ende der freien Demokratie (mit der reellen Gefahr von Bürgerkriegen).

    Deshalb ist und bleibt es enorm wichtig, dass Merkel & Co keine weitere Chance bekommen. Es ist genug an Zerstörungen, was diese bereits angerichtet haben.
    Und deshalb sollte man den Amerikanern danken, dass sie die Möglichkeit geschaffen haben, dass Europa von diesen linksfaschistischen Neoprimitiven befreit werden kann. Der Rest ist die Aufgabe der europäischen Bevölkerung, ob sie die Intelligenz und Kraft aufbringt, bei der nächsten Wahl das Kreuz nicht bei den berechenbar gewordenen Systemparteien zu machen, welche an der scheibchenweisen Abschaffung der freien Demokratie arbeiten.

    Somit: Donald – Glückwunsch zur Wahl und gehe davon aus, dass so lange dich die Menschen hassen oder lieben, hast du gewonnen (denn so lange bist du für alle diese Menschen wichtig). Spätestens in 8 Jahren bist du auch eine „Lame Duck“, also nutze die Zeit um damit die Freiheit gegen diese totalitären Sektenideologen abzusichern – das bleibt als dein Verdienst auch für später.

  177. #209 mikaromeo (24. Jan 2017 00:16)

    Ganz sauber ist der Joffe in meinen Augen nicht.Ich bewerte aber die Sache nicht weiter.Ich empfand das als Joke- auch wenn es ein schlechter war. Reagiert nicht übemäßig, wie es die links versifften Mendien uns ständig vormachen.

    Joffe ist nicht irgendein Journalist. Er ist Sprachrohr und Symbolfigur der linksliberalen BRD. Einer der einflussreichsten Leute im Merkel-Staat, ein hochrangiger Vertreter der sogenannten Eliten, die uns ihre Narrative pausenlos um die Ohren schlagen.

  178. #236 Vielfaltspinsel (24. Jan 2017 00:55)

    Aus gutem Grund redete ich über verrückte Ideologien.

  179. » Online-Beschwerde beim deutschen Presserat

    Der Presserat ist nur für Printmedien zuständig, nicht fürs Fernsehen.
    Joffe ist zwar Zeitungsjournalist, seine Aussage fiel aber im Fernsehen.
    PHOENIX ist ein Gemeinschaftsprogramm von ARD und ZDF.
    Zuständig ist also ist zum einen der Fernsehrat (ZDF)
    Email: Fernsehrat@zdf.de
    und zum anderen der oder die Rundfunkrat/Rundfunkräte der Landesrundfunkanstalten. Welche? Möglicherweise ist „Gremienvorsitzendenkonferenz GVK“ die geeignete Ansprechstelle.
    Zitat aus internARD.de/Gremien :

    Die Gremienvorsitzendenkonferenz der ARD (GVK) ist – vereinfacht gesprochen – das Aufsichtsgremium der ARD in Bezug auf gemeinschaftliche Tätigkeiten des föderalen Senderverbunds.

    Kontaktadresse:

    GVK-Geschäftsstelle
    Hopfenstraße 4
    80335 München
    Tel. (089) 59 00-20 111
    Fax (089) 59 00-20 110
    E-Mail: geschaeftsstelle[at]ard-gvk.de

  180. #256 Stefan Cel Mare   (24. Jan 2017 02:06)  

    „Aus gutem Grund redete ich über verrückte Ideologien.“

    ***********************************************

    Ein Apache ist verrückt, wenn er sein eigenes Zelt abfackelt, der Komantsche aber nicht, wenn er im Krieg das Gleiche mit den Zelten seines Feindes tut.

  181. #249 ZurueckZuNormal (24. Jan 2017 01:28)

    Keine Angst, das Thema ist im Trump Team bestens bekannt. Wahrscheinlich besser als hier.

  182. #257 Zornentbrannt (24. Jan 2017 02:09)

    » Online-Beschwerde beim deutschen Presserat

    Der Presserat ist nur für Printmedien zuständig, nicht fürs Fernsehen.

    Ich habe mich dennoch beschwert.

    Wer sich nicht wehrt, der lebt verkehrt.

  183. #258 Stefan Cel Mare (24. Jan 2017 02:19)

    #249 ZurueckZuNormal (24. Jan 2017 01:28)

    Keine Angst, das Thema ist im Trump Team bestens bekannt. Wahrscheinlich besser als hier.

    Das denke ich auch.

    Jeder und auch jede die sich jetzt weit aus dem Fenster lehnen und die Fre..e aufreissen gegen den Präsidenten der USA sollten damit rechnen das es Konsequenzen haben „könnte“.

    Ich persönlich freue mich darauf !!!

  184. Na ja, ein Mordaufruf sieht anders aus. Bitte auf dem Teppich bleiben.

    So? Wie sieht er denn aus?
    Egal, wie es gemeint war, er hat es so gesagt.
    Gesagt ist gesagt. Pirincci und Höcke können ein Lied davon singen.

    Hat der Beck’sche Massenanzeiger noch keine Strafanzeige gestellt?

  185. #262 Zornentbrannt (24. Jan 2017 02:27)

    Na ja, ein Mordaufruf sieht anders aus. Bitte auf dem Teppich bleiben.

    Wer hat das gesagt?

    So? Wie sieht er denn aus?
    Egal, wie es gemeint war, er hat es so gesagt.
    Gesagt ist gesagt. Pirincci und Höcke können ein Lied davon singen.

    Hat der Beck’sche Massenanzeiger noch keine Strafanzeige gestellt?

    So sehe ich das auch.

  186. Früher, es ist lange her, habe ich regelmäßig Presseclub eingeschaltet. Es war ein Schlagabtausch unterschiedlicher Meinungen von seriösen Journalisten.
    Nach der Sendung, bei „Nachgefragt“ wurde es dann häufig lockerer, weil Bürger anrufen konnten, die dann auch mal knackige Fragen stellten, die die Journalisten etwas aus der Reserve zwangen.

    Heute ist man im Presseclub einer Meinung, suhlt sich in der Öffentlichkeit, lässt nur ausgesuchte Anrufer reden und ruft spöttelnd zum Mord an einem gewählten US-Präsidenten auf, ohne dass es Konsequenzen hat.
    Zur Finanzierung dieses miesen Theaters erhabt man eine Propagandasteuer, die man auch noch „Demokratieabgabe“ nennt.

    Vor 10 Jahren hätte ich das alles nicht geglaubt – und doch scheint es über 80% der Deutschen nicht zu stören.

  187. Oh Tee

    Vor oder Nach Ihnen, mein her(r)….?

    Draghi Déjà-vu

    Euro Austritt Bedingungen

    Wenn zb Griechenland aus dem Euro austreten will muss es vorher alle Schulden zb an Italien (Draghi) begleichen

    Wenn zb Deutchland aus dem Euro austreten will muss es vorher alle Schulden zb an Griechenland begleichen

    Wenn alle aus dem Euro austreten bis auf Deutschland, muss Deutschland nachher alle …..

    *http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ezb-draghi-warnt-europas-populisten-1.3345291

    *http://www.goldseiten.de/artikel/316243–Draghi-sagt-erstmals-wie-ein-Land-aus-der-Eurozone-austreten-koennte.html

    Als Déjà-vu [de?a?vy] (frz. „schon gesehen“) bezeichnet man ein psychologisches Phänomen (psychopathologische Bezeichnung: qualitative Gedächtnisstörung), das sich in dem Gefühl äußert, eine neue Situation schon einmal erlebt, gesehen, aber nicht geträumt zu haben.

    Kwelle: Wie key

    https://www.youtube.com/watch?v=z_KmNZNT5xw

  188. Hat jemand gestern gesehen, wie so ein vermummter dreckiger antifant einem sogenannten Rechtspopulisten in Washington seitlich und ohne Vorwarnung mit voller Wucht ins Gesicht geschlagen hat??? Live und vor laufender Kamera

    Wir marschiern in reih und Glied
    Genosse komm und sing dein Lied
    Und wenn du denkst, das muss nicht sein
    Dann schlag ich dir den Schädel ein

    Also wenn das nach der Weimarer Republik auch so abging,
    Dann könnte ich jetzt verstehen, warum die SA Jagd auf die Roten
    gemacht hat.

    Langsam bekomme ich Angst in Deutschland
    Nicht vor den Muchels sondern von der anderen Hälfte der Deutschen

    Höckes Nummer kotzt mich auch total an,
    Habe von allen, die ich schon fast bekehrt habe,
    Eine Absage erhalten bezüglich der kommenden Wahlen

    Lobostatements, schwachkopf Werbung ( schwarzkopflogo mit Trump etc.)

    Deutschland ist verloren

    Überlege ernsthaft seit drei Tagen nach Berlin zu fahren und an der amerikanischen Botschaft um Asyl zu bitten.

    Leute, was ist hier los !!!??? im Presseclub wird zum mord am amerikanischen Präsidenten aufgerufen und bei hart aber fair wird über den deutschen Wald und Käfer diskutiert, haben hier denn alle den Verstand verloren…

  189. „#267 ownMACHT (24. Jan 2017 02:46)

    Dafür bin ich aus der DDR geflüchtet, unfassbar…“

    Auch die Wessis sind gestraft mit Gauck und Merkel, also nicht klagen.

  190. Die Hetze der Lügenpresse gegen Trump ist nur ein Ablenkungsmanöver,
    um vom eigenen Dreck abzulenken.
    Na klar waren diesmal nur 500.000 Besucher da. Und Trump verarscht die
    Presse-Idioten mit den selben Sprüchen wie sie ihn.
    Ich würde das genauso machen.
    Eigentlich sollten Reporter das berichten, was abgeht.
    Aber seit einigen Jahren wird nicht mehr nur berichtet, sondern auch kommentiert und das hat die Info vergiftet.
    Dazu kommen auch noch die Lügen total:
    ZDF Momo 23.1.17: Civil March for Aleppo
    „Es wurde schon die halbe Strecke geschafft!“
    Dabei sind die gerade erst von Berlin bis Prag gekommen.
    So gesehen liegt Aleppo bei Wien. Lügenpresse total!

    Nur ein kleiner Mosaikstein der Verlogenheit tagtäglich!

  191. Und was gedenkt der Herr GenoSSe Joffe aus Litzmannstadt, Benjamin Netanjahu an, mit dem Trump als erstes ein Telefonat geführt hat, und ihm dabei Unterstützung zugesichert hat, etwa auch ähnliches ?

    Vielleicht sollte dieser SalonSSozialist demnächst in USA und in Israel Einreiseverbot bekommen.

  192. Erster Reflex. Ich muss mich verhört haben. Aber nein, es ist die widerliche Wahrheit.
    Ich meine mich zu erinnern, dass man das in den USA zur Anzeige bringen kann. Bei Mordaufrufen hört der Spaß endgültig auf. Die ticken ja wohl nicht mehr ganz richtig!

  193. So und jetzt hetzt die Wissenschaftssendung des DLF gegen Trump.

    Nächste Woche hat die Morgenandacht dann wohl Grosseinsatz.

  194. „Aber was wäre wohl jetzt los, hätte ein AfD-Politiker als „Ausweg für die Merkel-Katastrophe“ ebenso spaßeshalber zum Beispiel Hexenverbrennung angeregt?“

    Wieso so historisierend „Hexenverbrennung“?

    Die Frage muss heißen: Was wäre wenn in einer Talkshow jemand laut über ein Attentat auf Merkel – als Lösung – nachdächte? Ist denn dieser Gedanke wirklich so abwegig? Da wird doch wohl jeder Pegidist schon mal drüber nachgedacht haben. Man erinnere sich an die kollektive Schnappatmung als von Storch über eine ABREISE (oder sagte sie „Flucht“?) Merkels 2017 nach Chile spekulierte. Wir sind doch wegen Merkels Politik kurz vor dem politischen Chaos, sogar Bürgerkrieg? Aber schon der Gedanke ist tabu.
    Darf man nun eigentlich – nach Joffes Mordwünschen – auch „spaßeshalber“ über die Ermordung Joffes, Augsteins oder sonstiger sogenannter Tendenz“Journalisten“ frohlocken? So nach dem juristischen Prinzip: eine Beleidigung wird mit der Beleidigung der Gegenseite aufgehoben?

  195. Es ist unglaublich, dass ein Volk wie die Deutschen, solch eine wahnsinnige und außer Rand und Band geratene Politiker-Kaste, die Politik betreibt, die gegen ihr eigenes Volk gerichtet ist, ohne Gegenwehr über sich ergehen läßt.

    Merkel und ihre Vasallen hätte schon vor Jahren aus ihren Ämtern abgewählt werden müssen. Dann wäre der Bevölkerung vieles erspart geblieben.

    Genug ist genug!

    Es ist endgültig Zeit zur Veränderung:

    Holen wir uns unsere Identität und Deutschland wieder zurück, was Politiker aus Feigheit einer Mittelalter-Ideologie überlassen haben.

    Es ist u n s e r Land, mit unserer Kultur und den Werten!

    „Make Germany great again“

    A f D wählen!
    Die Einzige Alternative …. für Deutschland.

  196. Nachdem ich reingehört habe, stelle ich fest: Das war gar kein Spaß von dem sogenannten „Journalisten“! Der meinte das ernst! Der Ton! Das war eine hasserfüllte, zwischen den Zähnen rausgepresste verschwörerische Aufforderung an irgendeinen Wirrkopf da draußen, der bitte für ihn den „Stauffenberg“ oder den „Princip“ spielen soll! Es wartet eine positive Darstellung in der ZEIT und Weltruhm auf den mutigen Attentäter! Ekelhaft. Die Kollegin hat es wohl erkannt. Da war Entsetzen in ihrer Stimme.

  197. Leute werdet endlich wach!

    Merkel wird weiter Europa zerstören und die Freiheiten immer mehr beschneiden!
    Sie ist in ihrem Wahn und den dazu gehörigen Visionen nicht aufzuhalten …

    Wählt diese Person ab!

  198. #269 ownMACHT (24. Jan 2017 03:04)
    Höckes Nummer kotzt mich auch total an,
    Habe von allen, die ich schon fast bekehrt habe,
    Eine Absage erhalten bezüglich der kommenden Wahlen

    Ja, das ist mir auch passiert.
    Man hört von halbaufgewachten bearbeiteten im Grunde bürgerlichen Liberalen, die eine Alternative suchen: Würde ja gerne, kann man aber nicht wählen, das sind ja Nazis.

    Durch diese ewigen Höcke-Provokationen/Mißverständlichkeiten wie 1000 Jahre, weiße Männer, blonde Frauen, afrikanischer Ausbreitungstyp etc.pp. und die Verarbeitung solcher taktisch unklugen Sprüche in der L&L&L-Presse werden diese Leute in ihrem Zweifel betätigt.
    Kürzlich war jemand noch nicht mal bereit, auch nur einziges Mal bei PI herein zu schauen.

    :mrgreen:

  199. Tja, liebe berufsempörte, politisch korrekte, linke Schreiberlinge und Hofberichterstatter, auch „Journalisten“ genannt. Eure Zeit läuft langsam aber sicher ab. Und das ist gut. Wir denken selber und pfeifen auf eure Belehrungen, was angeblich gut und böse ist.

  200. Ein linkes Schmierenblatt wie die ZEIT darf man einfach nicht kaufen und man muss allen Leuten die man kennt, dringend davor abraten, es zu kaufen. Dann verdienen die nichts mehr und der Schreiberling Josef Joffe muss Hartz-4 beantragen. Gut! Oder…???

  201. Dieses Subjekt war Gast beim Treffen der Atlantikbrücke und bei der Bilderbergern. Es wurde berichtet, dass bei ihm im Büro zeitweise eine Büste des Massenmörders Lenin aufgestellt war.
    Es wundert mich nicht, was er da von sich gab…

  202. #273 Licht im Nebel

    Bei uns ist das auch strafbar. Es nennt sich Aufruf zu einer Straftat bzw Anstiftung zum Mord. Also ran an den PC und anzeigen, den Kerl mit dem Zusatz Strafantrag wegen jedem von ihm sonst noch verübten Delikt zu stellen.

  203. Daß Mitglieder der „Bilderberg-Konferenz“ (wie, unter zahlreichen anderen seiner Zunft, auch der Herr Joffe) und damit verbundener anderer Organisationen und Strippenziehern selbigen Geistes (zu denen allen voran der Milliardär Soros zu nennen wäre) auf solche Ideen kommen, war m. E. zu erwarten und daher keine Überraschung. Es zeigt einmal mehr den Geist auf, von dem diese Truppe beseelt ist, die aus meiner Sicht sehr wohl über Leichen gehen wird, wenn sie ihre Interessen gefährdet sieht. Bei Donald Trump, dessen Wahl nicht weniger anzeigt, als daß den Marionetten in Brüssel und Berlin ihre transatlantischen Puppenspieler bisheriger Machart abhanden kommen könnten, wenn leider auch nur sukzessive, ist dies ganz offensichtlich der Fall.

    Rundfunkanstalten, bei denen Mordaufrufe, gesetzt den Fall, sie treffen den aus deren Sicht „Richtigen“, zur besten Sendezeit verbreitet werden dürfen, ohne daß da jemand einschritte, sind dazu ein Indiz für den ethischen und moralischen Verfall derer, deren Lebensinhalt ansonsten im moralinsauren Bevormunden und Umerziehen („Re-Education“) ihrer Konsumenten besteht. Sie sind also bei den Erstgenannten nicht nur in bester Gesellschaft, sondern mit ihnen – zum nicht unerheblichen Teil – sogar identisch.

    Es wird Zeit, daß diese Bande mit allen rechtsstaatlichen Mitteln zur Räson gebracht wird, solange dies noch möglich ist.

  204. Gestern habe ich jemanden sagen gehört, wenn Merkel erschossen würde, knallten bei ihm die Sektkorken. Darf der das jetzt?

  205. Die Welt der linksGrünen Irren hat mit Trump eine volle Breitseite erhalten. Die leben – ich denke da an die Aruferin – bereits in einer Wunschrealität und halten ihr politisches Denken für eine Naturkonstante. Das sind Irre.

  206. Ist das Wort der Lipp‘ entflohen, du ergreifst es nimmermehr, fährt die Reu auch mit vier Pferden augenblicklich hinterher! LG, Herr Joffe

  207. Da wird Josef dann aber von der linken, verhärmten Alten wieder in die Schranken gewiesen.

    Dieser Multimilliardenmedienzirkus ist geistig derart verkommen, dass die widerlichsten Schreibtischtäter sich dort ungeschoren verbreiten können. Sie spielen die Gutmenschen, stets auf Kosten anderer und manchmal vergessen sie, dass die Kamera noch läuft.

    GEZ – ein schreckliches Milliardeninstrument, um all das Schlechte in ein nettes, weißes Manipulationskleidchen zu stecken.

  208. An Joffe’s Stelle würde ich in nächster Zeit die USA meiden; den Präsidenten der USA mit Mord zu bedrohen (und sei es zum Spaß), hat in den USA ernsthafte, strafrechtliche Konsequenzen. Selbst die blöde Madonna Tussi hängt bereits am Haken, weil sie was vom Weißen Haus in die Luft sprengen fabuliert hat. Da versteht das FBI keinen Spaß.

  209. Die AfD legt laut Umfragen zu und zwar nicht trotz Höckes Rede, sondern dank seiner klaren Benneung des Zustands. Die schweigende Masse hat die Schnautze voll vom ewigen Schuldkult. Genau da muss ein Partei ansetzen, die an die Macht kommen will.

  210. #293 77steve66 (24. Jan 2017 06:36)
    AFD legt TROTZ „Höcke-Eklat“ zu. Dann ist die Lesekompetenz vieler Deutscher also höher als 99% der Medien:

    http://www.focus.de/politik/videos/insa-meinungstrend-afd-gewinnt-weiter-an-boden-grosse-koalition-aus-spd-und-union-gerade-noch-moeglich_id_6536997.html

    Man stelle sich vor der AFD Vorstand hätte sich geschlossen hinter Höcke gestellt und wäre nicht über das Stöckchen der Medien gesprungen….

    #295 Epikureer (24. Jan 2017 06:38)
    Die AfD legt laut Umfragen zu und zwar nicht trotz Höckes Rede, sondern dank seiner klaren Benneung des Zustands. Die schweigende Masse hat die Schnautze voll vom ewigen Schuldkult. Genau da muss ein Partei ansetzen, die an die Macht kommen will.

    Sehe ich genauso.

    Petry/Pretzell sind für diese wesentliche Aufgabe nicht geeignet. Weder intellektuell noch emotional. Die AfD wächst trotz dieses Paars. An der Spitze muss eine(r) stehen, der/die es mit dem Lügenpack aufnimmt, kein Stöckchenhüpfer und nicht sabbernd vor Gier auf die nahenden Fleischtöpfe. Keiner, der bei jeder Gelegenheit umfällt und so gerne mitten in mittigen Parteien wäre.

  211. Habe gerade den Fernseher in der nie endenden Hoffnung auf vernünftige Berichterstattung angestellt.Trump ist anscheinend rund um die Uhr ein Thema,an dem sich die journalistischen Haßprediger abarbeiten müssen.
    Auf zwei Nachrichtensendern wieder eine Hetze vom Allerfeinsten.
    Da kommt einem der Kaffee wieder hoch.

  212. Da wundert sich noch irgendwer über zunehmende Radikalisierung wenn sogar die Journaille schon einen Mord als Lösung ins Spiel bringt. Und wenn auch nur als Scherz, diese verkommen widerlichen Linksfaschisten meinen sie wären moralisch überlegen und könnten sich solche Sprüche erlauben. Wenn auf der anderen Seite jemand nur den Mund auf macht wird krakelt und gehetzt. Es ist einfach nur noch abartig was hier abläuft.

  213. Nächstes Top-Thema: KATZENSTEUER!!! 🙁

    Eine VOGELSTEUER wäre auch vorstellbar, haben ja viele einen Vogel!

  214. Phoenix (eigene Schreibweise phoenix) ist ein öffentlich-rechtlicher Fernsehsender, der in Kooperation von ARD und ZDF betrieben wird. Die ARD-Seite wird dabei durch den WDR vertreten. Das Programm des als Ereignis-, Politik-, und Dokumentationskanal angetretenen Spartensenders setzt sich aus Dokumentationen bzw. Reportagen, Nachrichtensendungen, Ereignisübertragungen und Diskussionssendungen zusammen.Programmgeschäftsführer sind Michaela Kolster vom ZDF und Michael Hirz von der ARD. Sitz des Senders ist das ehemalige ZDF-Hauptstadtstudio in Bonn.

    Wo bleiben die deutschen Ermittlungsbehörden – wo bleibt eine Stellungnahme der deutschen Rundfunkanstalten? Özdemir beklagt sich Öffentlich, dass ihn türkische Taxifahrer während der Fahrt wegen seiner Haltung zu Erdogan beleidigen. Im Vorstand der ehemaligen „Öffentlich-Rechtlichem (heute: Rundfunkanstalten) sitzen u.a. Politiker/Innen aus der Partei der Grünen – wie auch aus Parteien der sog. Etablierten. 

    Zusammenfassend muss aus dem Statement von Josef Zoffe (Die Zeit) über die Sendung „Presseclub & Nachgefragt“ vom 22.01.2017 gesagt werden: „Über die deutschen Rundfunkanstalten darf gegenüber einer breiten Masse von Menschen eine Möglichkeit zum Mord an dem amtierenden US Präsidenten D. Trump in Betracht gezogen werden!“ So fokussiert sind die dt. Rundfunkanstalten, unter Zuhilfenahme eines möglichen Kapitalverbrechens, einen „unbequemen US Präsidenten“  zur Seite zu räumen. Und wir, das Volk, bezahlen für diese Art der Propaganda unsere Zwangsgebühren. Unter diesen Bedingungen muss juristisch geprüft werden, ob eine weitere Gebührenzahlung an die deutschen Rundfunkanstalten nicht den Tatbestand einer Mitwisserschaft/Mittäterschaft beinhalten kann!?

    Jeder Mensch, insbesondere die in Deutschland lebenden, müssen sich von der amtierenden Regierung über die deutsche Presse- und Medienlandschaft als „Rechtspopulist“ bezeichnen lassen, sofern sie mit der Politik der amtierenden Regierung nicht konform laufen. Im Gegenzug muss unter Anbetracht der Sendung „Presseclub & Nachgefragt“ vom 22.01.2017 in den Raum gestellt werden, dass eine Möglichkeit des Mordes an dem US Präsidenten D. Trump nichts mit Populismus zutun hat – eher der Verdacht einer Straftat zu einem Kapitalverbrechen. Dies und manches mehr, dies uns auch von der amtierenden Regierung, über die deutsche Presse- und Medienlandschaften zugemutet wird, hat schon längst nichts mehr mit einer objektiven Berichterstattung zutun. Massenmanipulationen zugunsten der Regierung und nicht zuletzt eine „öffentlich genutzte Möglichkeit, um sich von einem unbequemen – jedoch demokratisch gewählten Präsidenten zu trennen. Erinnerungen werden wach: Der Putsch in der Ukraine. Geplant und finanziert auf deutschem Boden und aus deutschen Steuermitteln!

  215. #298 Eulenspieglein (24. Jan 2017 07:29)
    Nächstes Top-Thema: KATZENSTEUER!!! ?

    Eine VOGELSTEUER wäre auch vorstellbar, haben ja viele einen Vogel!
    ++++

    Wenn die linksbunten Politiker und ihre Vasallen von den Medien ehrlich wären, würden sie von der notwendigen Erhebung einer Kuffnuckensteuer sprechen.
    Die Kuffnucken kosten mittlerweile ca. 4 – 5 mal so viel wie der Wehretat.
    Pro Million eingedrungener Kuffnucken sind jährlich
    ca. 30 Milliarden € notwendig!

  216. Guten Morgen,

    Die Zeit, welche die meisten sonst in ihrer Freizeit beim Joggen im Feld oder sonst wo verbracht haben, mich eingeschlossen, sitzen sie nun vor dem Computer und kommentieren die Mißstände in Deutschland, welche innerhalb der letzten 2 Jahre ihren traurigen Höhepunkt erreicht haben. Denn niemand möchte irgendwo tot unterm Baum liegen oder seine Familienmitglieder so auffinden!

    Dabei macht man sich natürlich viele Gedanken! Dieser PI-Blog, wird im Internet als „rechtsradikal“ bezeichnet. Herrn Höcke bezeichnet man als rechtsradikal! Rechtsradikal? Ja, rechtsradikal ist das neue Wort für konservativ! Deshalb finde ich das Wort Lügenmedien nun auch nicht mehr angemessen! Es ist überholt. Deshalb schlage ich vor, die Medien ARD, ZDF, NDR, WDR nicht mehr als diese zu betiteln, sondern als das was sind: LINKSRADIKALE FERNSEHSENDER!

    Es ist nicht gerecht, brave Bürger als Nazis zu betiteln, TRUMP als Diktator darzustellen und zu verunglimpfen, wie hier im ARD PRESSECLUB dem ZEIT-Angestellten Josef Joffe, sogar die Gelegenheit gegeben wurde, öffentlich zur Ermordung des Präsidenten der Vereinten Staaten anzustiften! Es ist nun angemessen, die Medien beim verdienten Namen zu nennen: LINKSRADIKALER FERNSEHSENDER ARD, LINKSRADIKALER FERNSEHSENDER ZDF usw.

    Im Grunde müsste die Überschrift in BILD und FOCUS lauten: LINKSRADIKALER TV SENDER ARD stiftet Zuschauer zum MORD im WEISSEN HAUS AN! – Am besten gleich mit Übersetzung direkt ans Weiße Haus gemailt.

  217. #293 77steve66 (24. Jan 2017 06:36)

    AFD legt TROTZ „Höcke-Eklat“ zu. Dann ist die Lesekompetenz vieler Deutscher also höher als 99% der Medien…

    Dann kristalliert sich ja so langsam heraus, wer der AfD wirklich massiv geschadet hat und es sind gewiss nicht Höcke mit seiner Rede, die doch der geneigte Leser erstaunlicherweise (tztztz…) richtig interpretieren und einordnen konnte oder die Patrioten in der AfD, sondern der PPW-PC-Flügel, der refelxartig über die hingeworfenen, linksgrünkorrekten Stöckchen springt, wobei hier vermutlich Eigeninteressen das Ausschlaggebende waren.

    Schade, ich war ein Fan von Petry. Sie ist/war bestimmt ein Zugpferd. Doch reissen wird sie nicht viel. Siehe Konferenz vor ein paar Tagen (gäähhhn…)oder der grausam farblose Auftritt bei HartaberFair. Die AfD darf sich niemals dem Mainstream anpassen, sondern ihr Ding durchziehen. Da macht’s einer in den USA vor, wie es geht und dann diese Anti-Höcke-Dilletanten, blew it up in one day…

    Ich brauche keine Petry, keine Bretzell und keine Weidel, die mir ihre PC-adaptierte Deutungshoheit aufzwingen wollen, wobei deren Motive viel Anlass zu Spekulationen geben…

    Die Spreu in der AfD beginnnt sich vom Weizen zu trennen.

    Ich bin Demokrat, Patriot und für klare Linie und wähle solange AfD, solange Höcke mit dabei ist.

  218. Irgendwie kann ich Joffe und die Anruferin sogar verstehen. Mir ging es nämlich genauso, seit der 3ten Wiederwahl & Amtszeit Merkel!

  219. Aufgrund meiner wirklich guten Kontakte zur politischen Ebene in die USA, werde ich diese Aussage des Herrn Joffe, einem Senator, mit dem ich gut befreundet bin, übermitteln. Vielleicht kann man ja eine entsprechende Reaktion erreichen.
    Unfassbar!

  220. @ #303 jeanette (24. Jan 2017 07:53)

    Dieser PI-Blog, wird im Internet als „rechtsradikal“ bezeichnet. Herrn Höcke bezeichnet man als rechtsradikal! Rechtsradikal? Ja, rechtsradikal ist das neue Wort für konservativ!

    Radix (lateinisch für Wurzel)

    Wenn man also zu den Wurzeln zurück kehrt, ist man natürlich radikal. Ich selbst würde mich in diesem Zusammenhang als „extrem radikal“ bezeichnet. Mir geht die Rückkehr zu den Wurzeln einfach mal zu langsam. Mehr Tempo bitte, Herr Höcke und co.

    Donald Trump und die Mehrheit der US-Amerikaner haben es verstanden und leben uns “den „Radikalismus“ vor den Augen der Linken schön vor.

  221. 305 19Andi66 (24. Jan 2017 08:27)

    Aufgrund meiner wirklich guten Kontakte zur politischen Ebene in die USA, werde ich diese Aussage des Herrn Joffe, einem Senator, mit dem ich gut befreundet bin, übermitteln. Vielleicht kann man ja eine entsprechende Reaktion erreichen.
    Unfassbar!
    —————-

    DANKE!

  222. @ #304 100ProzentSaurerStoff (24. Jan 2017 08:09)

    Ich brauche keine Petry, keine Bretzell und keine Weidel, die mir ihre PC-adaptierte Deutungshoheit aufzwingen wollen, wobei deren Motive viel Anlass zu Spekulationen geben…
    Die Spreu in der AfD beginnnt sich vom Weizen zu trennen.

    So ist es! Sie sind nicht der einzige bei PI, der die Sache so einschätzt. Dass so viele Leute bei PI das Weiße Haus in USA über die Zustände in der BRD informieren und nichts verschweigen, ist eine tolle Entwicklung.

  223. Was müssen all diese linksgestrickten roten Socken nur für eine Angst haben von Trump!
    Glauben diese Propagandahuren, dass es einem amerikanischen President juckt, was sie für einen Mist von sich geben?
    Die sehen wohl alle, dass ihre so gefeierte NWO verkümmern wird – und das ist gut so!
    Es geht wieder um Länder und Völker und nicht um eine Clique, die meint alle nach ihrer Pfeife tanzen zu lassen.

  224. #305 Jeanette
    Liebe Jeanette, nichts zu danken. Ich denke, jeder muss das tun, was er mit seinen Möglichkeiten tun kann, um diesen Halunken das Handwerk zu legen.
    Liebe Grüße aus dem schönen Unterfranken.
    Andi

  225. Es ist unfassbar… unsere beste Bundeswehr aller Zeiten ist doch jetzt an der Ostfront tätig um die Balten zu schützen durch Abschreckung im Nato- Einsatz.
    Aus gut unterrichteten Kreisen ist aber durchgesickert, dass die Luftwaffe derzeit und schon länger Ihre Kampfjets nicht „aufmunitionieren“ kann.
    Besser kann man die Balten nicht verarschen!
    Der Russe ist schockiert, obdrein der Dümmlichkeit und totalen Unfähigkeit der Deutschen!

    Kein Witz…..

    Muahmuahmuah..

  226. Hallo Freunde, wäre gut auch einen Kontakt zu interessierten US-Stellen anzugeben…….
    GRuß aus Wien
    Jörg

  227. #13 Vitaly (23. Jan 2017 20:59)

    Es ist wirklich Zeit, daß die Amis hier wieder einmarschieren und Deutschland erneut befreien. Und diese Linken Bastarde gehören wie Goehring Konsorten erhängt.
    ———————————

    Präsident Trumps „Truppen“ sind schon hier. Es sind seine Ideen, sein freies unverbogenes Denken, das den vereinigten Linken den Wutschaum aus dem Maul treibt. Eine ekelhafte Hetze der Medien und Politiker, jetzt hört und sieht jeder, was in deren Hühnerhirnen vor sich geht.

  228. hat Heiko Maas diese Hasssprache übersehen. Ach so, kam ja nicht von rechts. Nichts für Ungut Heiko

  229. @ #208 mikaromeo (24. Jan 2017 00:16):  
    „Ganz sauber ist der Joffe in meinen Augen nicht.Ich bewerte aber die Sache nicht weiter. Ich empfand das als Joke- auch wenn es ein schlechter war. Reagiert nicht übemäßig, wie es die links versifften Mendien uns ständig vormachen.“

    Leider ist der Joffe – „sauber“! Ein ganz besonderer Saubermann sogar, und nicht etwa nur ein Zeitungsschmierer von vielen oder einer der Schmierenkomödianten und Hofnarren des linksgedrehten „politischen“ Kabaretts!
    Der ist ein Hardcore-Atlantiker mit entsprechenden connections!
    Insofern wird auch durch derlei „Ironie“ die Endlösung des Trump-Problems (aus deren Sicht) vorbereitet! Irgendein Chicano-Junkie oder ein „Afroamerikaner“, dem man lange genug eingeredet hat, er würde „diskriminiert“, weil ihm die Stütze gestrichen wurde oder so, wird sich schon finden…

    https://de.wikipedia.org/wiki/Josef_Joffe

    Diese Leute gehen wortwörtlich über Leichen und sie haben in den letzten Jahrzehnten den nahen und mittleren Osten gezielt destabilisiert, was sich ursprünglich in Afghanistan gegen „die Russen“, später auch gegen die „nationalrevolutionären“, säkularen Regime in der Region richtete.
    So wurde Saddam Hussein überhaupt aufgebaut und „nach Westen“ orientiert, als er den Iran überfiel.
    Später wurde sein ohne Frage mörderisches und totalitäres Regime beseitigt, so wie auch andere Regime nach und nach, selbst mit westlicher Ausrichtung, durch sogenannte „Revolutionen“ beseitigt wurden!

    Der bevorzugte Bündnispartner dieser Leute ist der ISlamofaschismus sämtlicher Ausprägungen, vorneweg Saudi-Arabien, Qatar und Erdogan – und die „multikulturelle Transformation“ (West-)Europas in Richtung Eurabien durch Massen bildungsferner Unterschichten, was wir hier zurecht ISlamisierung nennen, inklusive!

    Diese Leute „reden“ nicht nur! Der links-grüne Narrensaum mit seinen halbkriminellen und nirgendwo demokratisch legitimierten NG0s wie Pro-Asyl und Amnesie International sowie „unsere“ Grünen sind nur deren „nützliche Idioten“.

    Wer im Wettbewerb bei der Zerstörung unserer Gesellschaften „den Sieg“ davontragen wird – linksgrüne Kulturrevolutionäre als Alt-68er, „Atlantiker“ vom Schlage Soros (und Joffes) oder der ISlam (s. „Unterwerfung“ von Michel Houellebecq) -, kann fast schon „wurscht“ sein…

  230. https://de.wikipedia.org/wiki/Mord_im_Wei%C3%9Fen_Haus

    schade,das pi-news fake-news verbreitet! Joffe hat nicht zum mord an trump aufgerufen,sondern bezug auf den berühmten Thriller „Mord im Weisse Haus“ genommen,was er gestern auch noch einmal öffentlich bestätigte. in dem film geht es darum,dass im Weissen haus eine sekretärin ermordet wird,um mit hilfe eines komplotts den präsident zu stürzen. Joffe bezog sich auf den film,um deutlich zu machen,dass nur eine solch unwahrscheinliche variante für ein amtsenthebungsverfahren in frage käme. PI-news hat sich vergallopiert und sollte den artikel löschen!

  231. #272 7berjer   (24. Jan 2017 03:20)
     
    „Und was gedenkt der Herr GenoSSe Joffe aus Litzmannstadt, Benjamin Netanjahu an, mit dem Trump als erstes ein Telefonat geführt hat, und ihm dabei Unterstützung zugesichert hat, etwa auch ähnliches ?
    Vielleicht sollte dieser SalonSSozialist demnächst in USA und in Israel Einreiseverbot bekommen.“

    *********************************************

    Sie sollte jemand mal wegen § 186 verklagen.

    https://dejure.org/gesetze/StGB/186.html

    § 186
    Üble Nachrede
    Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

  232. Ausnahmsweise gelang es bisher den Lügenmedien nicht folgende Tatsachen über Trump zu verschweigen oder gar zu entstellen:
    1) Sein Geburtsdatum
    2) Seinen Familienstand
    3) Seine Entscheidung zur Präsidentschaftskandidatur
    4) Sein Wahlsieg
    5) Das Datum seiner Amtseinführung
    6) Und zu guter Letzt seine Haarfarbe

    Alles Andere, was die Lügenmedien über Traump so von sich gaben waren Fake-News.
    – Herr Lynchjustizminister und Frau Kahane, geben sie Acht, auf Sie lauert viel Arbeit. Hoffentlich sind Sie sich nicht zu schön oder gar zu gutmenschlich für diese Arbeit!!!

    Alle Lügen haben NULL und NICHTS genutzt!
    Trump ist Präsident! Als einziges Mittel gegen Trump haben Lügenmedien keine Argumente, sondern nur noch den Mord!

    Aber da war doch was, früher in der guten, alten Zeit:
    Jeder Politiker bekam nach seiner Amtseinführung 150 Tage Schohnfrist.
    – Schon vergessen, Lügenmedien?

    Das Trampbashing geht nach mehr als zwei Jahren auch bereits am Tage seiner Amtseinführung und seit dem unvermindert weiter und aus Endlosbashing wird nun eine Mordverherrlichung.
    Für den Fall der Fälle steht bereits heute fest:
    1) Josef Joffe wird mitgemordet haben!!!
    2) Constanze Stelzenmüller wird nichts dagegen unternommen haben, sondern dazu aufgefordert haben solche „Spässe“ zu unterlassen und ernst zu bleiben!!!
    3) Das übrige Gesindel in dieser Runde wird es mit klammheimlicher Freude zur Kenntnis genommen haben, so wie früher der Oberleerer Tritthin.

    Mit dieser Mordverherrlichung, dem weitestgehend mediealen Verschweigen derselben und mit der äusserst wohlwollenden Reaktion darauf haben sich die Lügenmedien nun zu perfekten Lügen- und Hassmedien gemausert!

    – Frau Kahane was meinen Sie als gutmenschliche IM-Hasswächterin dazu?

  233. Ich würde wetten, dass dieser Anruf ein bestellter war. Schiefschnauze, die neuerdings in jeder Talksendung auftretten kann, wurde damit auch noch eine Plattform geliefert.

  234. #282 francomacorisano (24. Jan 2017 04:54)

    Ein linkes Schmierenblatt wie die ZEIT darf man einfach nicht kaufen und man muss allen Leuten die man kennt, dringend davor abraten, es zu kaufen. Dann verdienen die nichts mehr und der Schreiberling Josef Joffe muss Hartz-4 beantragen. Gut! Oder…???

    Schöne Vision aber in Bezug auf Joffe naiv. Der Mann ist vielfacher Millionär.

  235. #328 silvieblake (24. Jan 2017 09:36)
    Ich würde wetten, dass dieser Anruf ein bestellter war. Schiefschnauze, die neuerdings in jeder Talksendung auftretten.

    …………………………. ……………..

    Genauso sehe ich das auch. Diese Anrufe beim Phoenix-Presseclub sind oft so unglaubwürdig, dass der Verdacht naheliegt, dass diese *spontanen* Anrufer gekauft oder sogar Redaktionsmitglieder sind. Wer kann das schon nachkontrollieren. Ich traue diesen staatlichen Mainstream-Medien jeden Fake zu, um uns Bürger zu manipulieren und auf Regierungskurs zu halten.

  236. Maadonna will das weiße Haus sprengen.

    Soll lieber beim Blow-Job bleiben.

    Blow-Up ist dann doch eine Nummer zu gross für Sie.

  237. #324 omega (24. Jan 2017 09:13)

    Warum muss sich denn überhaupt Herr Joffe am Montag rechfertigen, was er am Sonntag abgesondert hat?

    Der ist nun definitiv angeschlagen und hat massive Breitseite.

    Schön, dass auch ein Herr Joffe nun über eigene dümmlich
    produzierte Stöckchen springen muss und in den Rechfertigungsekce gedrängt wurde!

  238. #331 RechtsGut   (24. Jan 2017 10:32)  

    https://de.wikipedia.org/wiki/Josef_Joffe

    „Joffe wurde in der Kabarett-Sendung „Die Anstalt“ vom 29. April 2014 Vernetzung mit Thinktanks und politischen Eliten „vorgeworfen“.[26] Auf diese Darstellung reagierte Joffe mit einem Unterlassungsantrag an das ZDF (zeitgleich mit Jochen Bittners Beschwerde) nach seinem erfolglosen Beschwerdebrief an ZDF-Chefredakteur Peter Frey. Der Beitrag entspreche nicht den Fakten, und eine ihm zugrunde liegende Untersuchung von Uwe Krüger sei „keine gute Wissenschaft“. Das ZDF wies den Antrag zurück.[27] Krüger wies die Kritik Joffes zurück und bekräftigte seinen Vorwurf fehlender kritische Distanz von Journalisten zu lobbyistisch arbeitenden Interessengruppen.[28] Das Landgericht Hamburg beschloss am 4. Juni 2014 eine einstweilige Verfügung, das ZDF dürfe nicht behaupten oder verbreiten, Joffe sei Mitglied, Beirat oder Vorstand von acht Organisationen, die auf einer Schautafel der „Anstalt“ vom 29. April gezeigt wurden. Das ZDF legte dagegen Widerspruch ein[29], woraufhin die einstweilige Verfügung am 6. Oktober aufgehoben wurde.[30][31] Eine hiergegen gerichtete Klage Joffes wies das LG Hamburg im Hauptsacheverfahren unter Berücksichtigung des satirischen Charakters der Sendung im November 2014 ab.[32][33] Das Oberlandesgericht Hamburg hob dieses Urteil auf Joffes Berufung hin am 9. September 2015 auf und untersagte dem ZDF die Verbreitung oder Wiederholung der strittigen Aussage.[34][35] Am 10. Januar 2017 verwarf der Bundesgerichtshof das Urteil des OLG Hamburg und folgte der Auffassung der ersten Instanz, dass die satirische Darstellung eines Sachverhalts auch Ungenauigkeiten enthalten dürfe.“

  239. #329 Wuehlmaus (24. Jan 2017 09:51)

    #282 francomacorisano (24. Jan 2017 04:54)

    Ein linkes Schmierenblatt wie die ZEIT darf man einfach nicht kaufen und man muss allen Leuten die man kennt, dringend davor abraten, es zu kaufen. Dann verdienen die nichts mehr und der Schreiberling Josef Joffe muss Hartz-4 beantragen. Gut! Oder…???

    Schöne Vision aber in Bezug auf Joffe naiv. Der Mann ist vielfacher Millionär.
    ##############################################
    Ein paar Mausklicks und der ist garnichts mehr, vor allem kein Millionär mehr. 😆
    Die CIA sollte sich um den Joffe-Nazi kümmern.
    In Abu Ghraib ist genug Platz…
    H.R

  240. Aus gut unterrichteten Kreisen ist aber durchgesickert, dass die Luftwaffe derzeit und schon länger Ihre Kampfjets nicht „aufmunitionieren“ kann.

    Als Alternative gibt es immer noch die Rosinen.

  241. #335 Hans.Rosenthal   (24. Jan 2017 10:58)  

    „Die CIA sollte sich um den Joffe-Nazi kümmern.“
    ***********************************************

    Und heute im Hort: Die Kinderlein schneiden sich aus Pappe einen Schnäuz aus. Die Rückseite wird mit Kleber versehen. Nun wird dem Gegenspieler der Schnäuz über der Oberlippe angebappt. Macht voll Bock.

    Mitteleuropa wird keineswegs an der Masseneinwanderung zugrundegehen. Sondern an Infantilismus und Hirnschwund.

  242. Man stelle sich einmal vor Herr Höcke hätte in einer billigen GEZ-Talkshow zum Thema Wahlkampf / Merkel gesagt: Mord im Kanzleramt!

    Die Reaktion des Linksstaates:
    SEK stürmt Studio, Hubschrauber, Generalbundesanwalt, Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim, Ende im Gelände.

  243. #299 Eulenspieglein (24. Jan 2017 07:29)

    Nächstes Top-Thema: KATZENSTEUER!!! ?

    Eine VOGELSTEUER wäre auch vorstellbar, haben ja viele einen Vogel!

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Dann ist’s auch nicht mehr weit bis zur
    VÖGELSTEUER!

  244. #213 fragenueberfragen

    Sie haben offenbar nicht kapiert, was Joffe mit seinem Einwurf meinte. Nachdem Frau Stelzenmüller dargelegt hatte, dass die juristischen Hürden für ein Amtsenthebungsverfahren sehr hoch und angesichts der parlamentarischen Mehrheitsverhältnisse praktisch unüberwindbar seien, schlug Joffe als „Ausweg“ den „Mord im Weißen Haus“ vor. Wenn also Trump nicht auf legalem Weg aus seinem Amt entfernt werden könne, dann müsse er eben durch Mord beseitigt werden. Genau so dürfte diese Äußerung auch von den allermeisten Zuschauern verstanden worden sein.

    Joffes Antwort darauf war „Mord im weißen Haus“, eindeutig eine Referenz zum Spielfilm von 1997, in dem mitnichten der Präsident ermordet wird.

    Ja klar, und genau diese „Referenz“ brachte auch jeder Fernsehzuschauer mit der Äußerung von Joffe in Verbindung. Netter Versuch von Ihnen, die unsägliche Äußerung des „Zeit“-Herausgebers zu relativieren! Sind Sie Mitarbeiter der „Zeit“?

    Wenn erst ein Mord eine Amtsenthebung Trumps möglich machen könnte, wird wohl kaum von einem Mord an Trump die Rede sein können.

    Hier zeigt sich noch einmal, dass Sie die Äußerung Joffes nicht richtig einordnen. Joffe sieht den „Mord im Weißen Haus“ als Alternative zum Amtsenthebungsverfahren und nicht als dessen Voraussetzung.

    Also erstmal Gehirn einschalten und nicht bei jedem dummen Witz gleich Schaum vorm Mund kriegen.

    Wie kommen Sie darauf, dass es sich um einem dummen „Witz“ handelte? Ich will nicht wissen, was los gewesen wäre, wenn ein AfD-Politiker einen solchen „Witz“ gerissen hätte. Den ersten Teil Ihrer oben zitierten Äußerung gebe ich gerne an Sie zurück!

  245. Wenn der wirklich mit den Bilderberger nicht zu tun hat und trump und Mord in einem Satz bringt wirds wahrlich gefährlich für trump.

    Man erinnere sich… 2015 Juni merkel bei den Bilderberger nicht in Bayern, danach gings los Mit dem Zombie Strom…

    Das hat Hand und fuss was die sagen, machen die auch..

    Auch dieses Jahr mitten in Dresden (der pegida Stadt schlechthin) war eine reine Provokation. Sollte heissen: wir brauchen uns nicht zu verstecken… Das Volk kann uns gar nix.

  246. @jeanette (24. Jan 2017 07:53)

    Zustimmung! Wenn Linksradikalismus an den Hebeln der Macht sitzt, besitzt er auch die Macht über die Begriffe. Das lähmt gerade das Land. Wenn Linksradikalismus etabliert ist, kann er Konservativismus zum Rechtsradikalismus erklären – und kommt damit sogar durch.

    Der Deutsche passt sich offenbar besonders gut an – nicht nur unter Hitler.

  247. So, ich habe diesen PI-News Artikel eben auf die FB-Seite von Herrn Trum verlinkt!

    Bitte macht das auch damit er es mitbekommt!

  248. #338 OMMO (24. Jan 2017 11:29)

    Welche Hubschrauber?

    Da muss man notgedrungen auf die gute alte Sackkarre plus Stricke zum Fesseln zurückgreifen
    um eine Überführung hinzubekommen!

    Muahmuahmuah…

  249. Stell mir gerade vor, wie ein Journalistenwicht von der Zeit, bei einer PK von D.Trump medial öffentlich hingerichtet wird…

  250. Was verlangt ihr von einem geistig Behinderten wie den Joffe. Wer seine Dreck liest ist selber schuld. Der gehört eingesperrt.
    Hetzer !

  251. Korrektur zu 335:

    Es muss so heissen:

    Wenn der wirklich mit den Bilderberger zu tun hat und trump und Mord in einem Satz bringt wirds wahrlich gefährlich für trump.

    Man erinnere sich… 2015 Juni merkel bei den Bilderberger in Bayern, danach gings los Mit dem Zombie Strom…

    Das hat Hand und fuss was die sagen, machen die auch..

    Auch dieses Jahr mitten in Dresden (der pegida Stadt schlechthin) war eine reine Provokation. Sollte heissen: wir brauchen uns nicht zu verstecken… Das Volk kann uns gar nix.

  252. Korrektur zu 335:

    Es muss so heissen:

    Wenn der wirklich mit den Bilderberger zu tun hat und trump und Mord in einem Satz bringt wirds wahrlich gefährlich für trump.

    Man erinnere sich… 2015 Juni merkel bei den Bilderberger in Bayern, danach gings los Mit dem Zombie Strom…

    Das hat Hand und fuss was die sagen, machen die auch..

    Auch dieses Jahr mitten in Dresden (der pegida Stadt schlechthin) war eine reine Provokation. Sollte heissen: wir brauchen uns nicht zu verstecken… Das Volk kann uns gar nix.

  253. #336 Selberdenker   (24. Jan 2017 11:48)  

    „Wenn Linksradikalismus an den Hebeln der Macht sitzt, besitzt er auch die Macht über die Begriffe. Das lähmt gerade das Land. Wenn Linksradikalismus etabliert ist, kann er Konservativismus zum Rechtsradikalismus erklären – und kommt damit sogar durch.“

    **********************************************

    Was ist jetzt eigentlich Lechts und was ist Rinks? Trumps Finanzminister kommt von Soros und Goldman Sachs. Gelten die „Kapitalisten“ nicht als Rechte? Umgekehrt setzt sich der „Kapitalist“ Soros für „No border, no Nation“ ein, gilt das nicht als links?

    Mit Verlaub, sind Etiketten wie Lechts und Rinks denn nicht Denkverhinderungswerkzeuge?

    „Der Deutsche passt sich offenbar besonders gut an – nicht nur unter Hitler.“

    Dieser Hitler war ein Nazi!

    Die Schweden würden sich das nicht gefallen lassen oder die Engländer?

    Trump ist Rock’n Roll, die bloßen Worte, die ihm sein Redenschreiber Stephen Miller in den Mund gelegt hat, lösen die gleiche Euphorie aus wie damals die Bietmusik der Pilzköpfe aus Liverpool.

    Postfaktisch war schon immer und ist es geblieben. Populäre Kultur („pop culture“) halt.

  254. Was Joffe da lieferte und der GEZ-Zahlende ertragen musste, war Heetzpietsch.

    Herr Mass und Frau Kahane, übernehmen Sie!

  255. #337 Cyrus

    So, ich habe diesen PI-News Artikel eben auf die FB-Seite von Herrn Trum verlinkt!

    Bitte macht das auch damit er es mitbekommt!

    Man sollte den Link auch an die US-Botschaft in Berlin schicken. Habe leider keine E-Mail-Adresse gefunden. Vielleicht erhält dieser unsägliche Herr Joffe ja ein Einreiseverbot in die USA. Die US-Behörden verstehen bei solchen „Witzen“ nämlich keinen Spaß!

  256. Nürnberg (dpa) – Nach den tödlichen Schüssen eines sogenannten Reichsbürgers auf einen Polizisten in Mittelfranken ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen einen weiteren Beamten. Der Verdacht lautet auf Beihilfe zum Totschlag durch Unterlassen.
    ——-
    Merkellinchen weiß doch auch alles, wann ermittelt der Staatsanwalt wegen Beihilfe zum Mord ?

  257. Wissen Sie, Herr Joffe und ihre Zeitung,
    ich benötige ganz, ganz dringend Anmachpapier für meinen Kaminofen.
    Da ich alle Printmedien gekündigt habe, erhalte ich nur noch das kostenlose, wöchentliche Lokalblättchen. Das ist leider nicht so ergiebig.
    Es besteht ein erheblicher weiterer Bedarf, um in diesem Winter noch über die Runden zu kommen. Ich biete Ihnen an, dass Sie ihren Abfall, d.h. die unverkäuflichen Exemplare der ZEIT, bei mir abladen dürfen.
    Bitte posten Sie hier, damit ich mit Ihnen Kontakt aufnehmen kann.
    Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung.

  258. #345 Vielfaltspinsel   (24. Jan 2017 12:03)  

    ——-
    Die Schweden würden sich das nicht gefallen lassen – woher hast du diese Erkenntnis ?
    Die Schweden haben ihr Land schon lange an die Moslems abgegeben und das noch freiwillig !

  259. Jaja, die Guten der Gutmenschen zeigen ihre hässliche Fratze.

    Ich meine, putzig ist es ja schon, wenn sich Publizisten über ein Amtsenthebungsverfahren eines ausländischen Staatschefs austauschen.
    Publizisten sind wie alle!!

    Das hat ungefähr denselben Wert, als ob ich über südchinesische Literatur des 18. Jahrunderts schwadroniere (als Nicht-Kenner).
    Wenigstens hatte Constanze Schwafelmüller noch so viel Sachverstand, darauf hinzuweisen, dass man konkrete Anklagepunkte für ein solches Verfahren benötigt.
    Potzblitz!
    Was wirft man Trump denn vor?

    Dass er nicht links genug ist?

    Dass er vor 20 Jahren mal einen Macho-Spruch getan hat?

    Dass er in der Wirtschaft zurecht gekommen ist, sich von einzelnen Firmenpleiten nicht hat unterkriegen lassen?

    Dass er im Gegensatz zu einer Killary nicht Geschwätzwissenschaften studiert und dann parasitär vom Steuerzahler gelebt hat?

    Dass er männlich, weiß und konservativ ist?

    Dass er „America first“ gesagt hat?

    Dass ihm an der Sicherheit seiner Landsleute etwas liegt?

    Jaja, die konkreten Anklagepunkte, die einen Mord rechtfertigen. Ich möchte sie gerne einmal lesen. Her damit!

  260. #297 seegurke (24. Jan 2017 07:16)
    Habe gerade den Fernseher in der nie endenden Hoffnung auf vernünftige Berichterstattung angestellt.Trump ist anscheinend rund um die Uhr ein Thema,an dem sich die journalistischen Haßprediger abarbeiten müssen.
    Auf zwei Nachrichtensendern wieder eine Hetze vom Allerfeinsten.
    Da kommt einem der Kaffee wieder hoch.

    Sehr schön beschrieben! Auch wir versuchen immer wieder, IRGENDWAS sinnvolles im TV zu finden… Hoffnungslos… Drei Sätze auf nIXNUTZ-tv… und weg… 10 Sekunden Bhlödnix… und weg… ÖR versuchen wir gar nicht erst… ES ist zu wahnsinnig werden!
    Und Kaffee trinken wir zu Sicherheit am TV auch nicht mehr – die Sauerei war auch nicht zu ertragen!

  261. Zweierlei Maß:

    Im Fernsehen zum Mord an Donald Trump aufrufen darf man, aber einen symbolischen Galgen für Politiker bei Demos zeigen nicht.

    Heuchlerbande.

  262. #350 chalko   (24. Jan 2017 12:42)

    „Die Schweden würden sich das nicht gefallen lassen – woher hast du diese Erkenntnis ?“

    Lesen hilft. Bitte besonders um die Beachtung des Satzzeichens am Satzende:

    „Die Schweden würden sich das nicht gefallen lassen oder die Engländer?“ (Vielfaltspinsel)

    „Die Schweden haben ihr Land schon lange an die Moslems abgegeben und das noch freiwillig !“

    Die Mohammedaner werden genauso wie nichtmohammedanische Neger im hybriden Krieg als Zivilokkupant gegen uns eingesetzt. Sie sind die Bauern im Schachspiel, unser Tod- und Hauptfeind ist die Westliche Wertegemeinschaft.

    Wenn Kalifornien mit christlichen Latinos geflutet wird, dann denke ich mal nicht, daß unsere europäisch-stämmigen Brüder auf der anderen Seite des Großen Teiches viel wehrhafter sind als wir hier. 

  263. #342 ArmesDeutschland   (24. Jan 2017 12:01)
     
    „Was verlangt ihr von einem geistig Behinderten wie den Joffe. Wer seine Dreck liest ist selber schuld. Der gehört eingesperrt.“

    ***********************************************

    Wenn Sie hier die nervenärztliche Ferndiagnose stellen, daß Joffe geistig behindert sei, entschulden Sie ihn damit.

  264. Übelste Hetze auf Stürmer-Niveau auch gegen den zehn Jahre alten Sohn Donald Trumps:
    „Autorin Katie Rich hatte getwittert, dass der zehn Jahre alte Barron Trump vermutlich der erste US-Amokläufer in einer „Homeschool“ sein werde.“
    Wie kommt diese blöde Schnepfe dazu, einen Zehnjährigen mit einem Amokläufer zu vergleichen?
    Das erinnert an Nazi-Deutschland!
    Die Dame ist ja jetzt suspendiert.
    Soll sie doch bei dem ZDF-Fettmops mit der Riesen-Stirnglatze anfangen. Der ist auch unlustig und schreit primitiv herum.

  265. Ich vermute , daß der Ex-Mitherausgeber der Zeit, Helmut Schmidt, nach diesen Worten des ZEIT-Schreiberling Josef Joffe z.Zt im Grabe routiert wie ein Brummkreisel !

  266. Nach Trumps Wahl gab es im deutschen TV zuerst einen Film über den Mord an Kennedy, am 21.01. „Die Lincoln-Verschwörung“ und am gleichen Tag einen Thriller mit dem vielsagenden Titel „Mord im Weißen Haus.
    Da will wohl jemand dem Schicksal einen Tip geben?

  267. Da zeigt sich die Fratze der Menschenverachtung in würdeloser Gestalt eines sogenannten Journalisten!!

  268. 347 Jackson (24. Jan 2017 12:11)

    #337 Cyrus

    So, ich habe diesen PI-News Artikel eben auf die FB-Seite von Herrn Trum verlinkt!

    Bitte macht das auch damit er es mitbekommt!

    Man sollte den Link auch an die US-Botschaft in Berlin schicken. Habe leider keine E-Mail-Adresse gefunden. Vielleicht erhält dieser unsägliche Herr Joffe ja ein Einreiseverbot in die USA. Die US-Behörden verstehen bei solchen „Witzen“ nämlich keinen Spaß!

    Ja, mache ich gleich. Wobei wir nicht wissen ob Botschafter ein Trump-Anhänger ist!
    Oder weißßt Du was, oder Ihr?!

  269. #359 Eugen vom hillige Koelle   (24. Jan 2017 13:46)
     
    „Ich vermute , daß der Ex-Mitherausgeber der Zeit, Helmut Schmidt, nach diesen Worten des ZEIT-Schreiberling Josef Joffe z.Zt im Grabe routiert wie ein Brummkreisel !“

    **********************************************

    Schmidt, war das nicht der Ehrenpreisträger der Atlantikbrücke, dieser EUropafanatiker, der sich dafür eingesetzt hat, daß wir zugunsten der englischen Sprache unserer Besatzer auf unsere deutsche Muttersprache verzichten?

  270. #363 Cyrus

    Ja, mache ich gleich. Wobei wir nicht wissen ob Botschafter ein Trump-Anhänger ist!
    Oder weißßt Du was, oder Ihr?!

    Habe kürzlich gehört, daß Trump noch nicht entschieden habe, wer neuer US-Botschafter in Deutschland werden soll. Somit dürfte der von Obama entsandte Mann noch im Amt sein.

  271. Hallo

    Erst mal einen lieben Gruß an die Runde und meine Frage ist:

    -Gibt es noch ein Weg aus der von Linksliberalen, GEZielt gesteuerten Trumpbashing-Katastrophe?

    -wen bzw. was alles finanziert Soros und kann man Ihn und seine NWO-Hilfsluden kaltstellen?

    Ich hoffe , daß Sie meine Fragen mit „JA“ beantworten könnt.

  272. Vor lauter Trumpbashing haben die Mainstream-Medien
    gar keine Zeit mehr für Ihr Putinbashing.

    Was ist los mit Euch „Lügenpresse“, Ihr schwächelt und eiert nur noch wild schwiggernd mit der Nazikeule herum.

  273. Interessant auch: Heute abend 19.00 h immer noch Schweigen der deutschen Medien über den Eklat (mit Ausnahme von RT und Epoch Times.) Wie die wohl reagiert hätten, wenn es um eine“Rechtspopulisten“ gegangen wäre? Tja, wie war das noch mit der Lückenpresse?!

  274. Vorsicht, es war kein Mordaufruf! Nichtsdestoweniger dürften die USA keinen Spaß verstehen, wenn jemand im Ausland solche Gedankengänge öffentlich äußert. Ich hoffe, es wirkt sich negativ für Herrn Joffe aus! Er ist auf dem Stand eines 12-jährigen mit Allmachtsphantasien hängen geblieben.

  275. Trump sollte diese Leute gleich einsammeln lassen und ab nach Guntanamo damit!
    Diese Botox-Silikon Madonna kann dort die Islamisten beglücken…

  276. Herr Joffe
    die Worte sehr geehrt treffen für Sie nicht zu, nicht mal als Floskel!

    Sind Sie sich überhaupt klar darüber, das Sarkasmus auch Grenzen haben kann?
    Sind Sie sich überhaupt klar darüber, das Ihre Hetze gegenüber dem amerikanischen Präsident nicht nur negative Folgen für Sie, sondern für unsere gesamte Nation haben könnte?
    Sind Sie sich überhaupt klar darüber, das Sie ein Glückspilz sind, weil
    DT nur ganz selten ausländische Lügenmedien konsumiert?
    Sind Sie sich überhaupt klar darüber, was mit Ihnen passieren könnte
    wenn Donald Trump das, was Sie in dieser Hetzsendung gesagt haben
    für das wahrnimmt, was es ist , eine Bedrohung???
    HABE SIE NOCH ALLE ?
    Bringen Sie sich gefälligst selbst in Gefahr!
    Ihre nahen zukünftigen Aktivitäten werden mich in Bezug einer Anzeige gegen Sie beeinflussen.

  277. habe Joffe schon angezeigt nach,
    Strafgesetzbuch (StGB)

    § 111 Öffentliche Aufforderung zu Straftaten
    (1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) zu einer rechtswidrigen Tat auffordert, wird wie ein Anstifter (§ 26) bestraft.
    (2) Bleibt die Aufforderung ohne Erfolg, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe. Die Strafe darf nicht schwerer sein als die, die für den Fall angedroht ist, daß die Aufforderung Erfolg hat (Absatz 1); § 49 Abs. 1 Nr. 2 ist anzuwenden.

  278. #377 sebelon
    Was Anzeige!
    Gegen das auserwählte Volk:
    Schon seltsam,wie weit die Jüdische- Gemeinde
    von der Realpolitik in Israel entfernt ist.

Comments are closed.