Die Grenzen müssten offen bleiben, denn Deutschland dürfe sich nicht „abschotten“, mahnen Politiker mit schnöder Regelmäßigkeit. Daraus folgt dreierlei. Erstens: Indem sie ihre Grenzen kontrollieren und nicht jeden, der mag, ins Land lassen, „schotten sich“ die USA, Australien, Kanada, China, Japan, Russland, Polen, Ungarn, ja nahezu alle außer den Moralherrenmenschentümlern in Europas Mitte, „ab“. Dank Merkel und der Merkelianer ist Deutschland das einzige wahrhaft „weltoffene“ Land der Erde. Zweitens: Jeder Mensch, der nicht seine Wohnungstür aushängt und jeden in seine Wohnung lässt, der mag, „schottet sich ab“. Drittens: Alle diese Politiker fahren, nachdem sie gegen die „Abschottung“ gepredigt haben, von Bodyguards und gepanzerten Limousinen abgeschottet heim, um hinter verschlossenen Türen ihr abgeschottetes Leben zu führen und sich neue Redensarten gegen die Abschottung auszudenken. (Gefunden auf Michael Klonovskys Acta Diurna)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

84 KOMMENTARE

  1. Das ist der dümmste Rhetorik-Trick überhaupt: etwas zurückweisen, was der Gegner überhaupt nicht gesagt hat. Machen nicht nur Politiker, sondern mittlerweile auch immer mehr eigentlich unbescholtene Mitmenschen.

  2. Jetzt weiss ich auch,warum Deutschland ein Paradies für Einbrecher ist.Wir schotten uns nicht genug ab.Denn das wäre ja egoistisch,asozial,unsolidarisch,ja geradezu menschenverachtend.

  3. Ich frage mich auch langsam warum wir Schlösser an den Türen haben,und ab das nicht Menschenverachtend ist.
    Es könnte ja sein das es jemanden auf dieser Welt schlechter geht als mir und dieser sich gerne an mein Eigentum machen würde,nur aus reiner Not natürlich,und weil es sein gutes Recht ist.

  4. Merkel versteckt sich wie immer, weil sie die Verantwortung nicht übernehmen will.

    Nach dem Motto: „Wenn das Volk mich nicht sehen kann, dann kann ich auch nicht als Verantwortlicher in Betracht gezogen werden“.

    Das macht sie immer so. Sie wird sich nie ändern.


    Und ihre Gäste packen schon wieder ihre Koffer.

    Unicef-Zahlen Immer mehr unbegleitete Kinder flüchten über das Mittelmeer

    Zehntausende Kinder und Jugendliche setzen sich an den afrikanischen Küsten in Schlauchboote, um nach Europa zu gelangen. Die Zahl dieser Flüchtlinge hat sich laut Unicef im vergangenen Jahr verdoppelt.

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/fluechtlinge-tausende-unbegleitete-kinder-fluechten-ueber-mittelmeer-a-1129904.html

    Heute schon wieder 800 kurz vor der Libyschen Küste abgeholt und nach Italien transportiert.

  5. Deutschland 2015 – 2017. Ich muss mich jedes mal kneifen, weil ich denke, ich träume nur.

  6. Die Ereignisse in Magdeburg zeigen erneut die Lebenslüge des Vereinten Deutschlands. Es ist nichts zusammengewachsen was zusammengehört, das genaue Gegenteil ist passiert. DIe Nachfolgeorganisationen der SED und deren Mitläufer haben die alten Strukturen der BRD übernommen und bestimmen den öffentlichen Diskurs. Die „Wir-sind-das-Volk“ -Masse ist nie in der BRD angekommen, sondern wird von Dünkel-Deutschland (Gauck, Gabriel) als Dunkel-Deutschland weggebissen. An der Uni Magdeburg hat die SED-Brut gehandelt wie Marxistisch-Leninistische Kader es schon in der Weimarer Zeit taten. Das Motto „Die Partei, die Partei hat immer Recht“ ist mit Merkel Fleisch geworden. Der Gewalt, dem Terror, dem Gesetzes-Brechen hat Merkel 2015 Tür und Tor geöffnet. NUN, nach mehreren Katastrophen hat die Politik noch immer nicht die Grösse zu einer Rolle rückwärts sondern müssen die Exekutivorgane wie Polizei für das Desaster – nehme nur Simona Petrus und Renate Küknast – als Prügelknaben hinhalten. Silvester 2015 hat gezeigt dass mit den Mitteln des Rechtsstaats dem bunten Treiben der Einwanderer nicht beizukommen ist. Es ist Selbstverstümmelung des Rechtsstaats diesem Pack und Gesocks UNSERE Grundrechten zu gewähren. Die ersten, blutigen Scharmützel eines Heiligen Guerilla Kriegs haben unsere Weihnachtsmärkte, McDonald`s und Eisenbahnzüge erreicht: es gilt für die Mohammedaner die vorsintflutliche Scharia und für die Dünkel-Deutschen die Willkommenskultur umzusetzen.

  7. bin heute mmittag durch Marburg in Hessen gefahren. Auf den Strassen sah ich nur noch knapp 30% Europäer,mehr nicht. Wer kann ähnlich Apokalyptisches berichten? Ich kann das nämlich nicht fassen,wie schnell wir untergehn!

  8. An Nachschub mangelt es aber nicht. Ich bin gerade im Maltaurlaub und habe dort einen billigen Friseur gesucht. Ich komme gerade von einem Friseur der sogar etwas Deutsch sprach.
    Er erklärte mir er sei Lybier und hätte schon ein paar Jahre in Leipzig gelebt. Dort seien die Leute aber nicht in Ordnung und sehr viele Nazis. Er werde aber nach Deutschland zurückkehren nach Aachen vielleicht auch Düsseldorf (beides NRW), denn dort habe er schon Freunde.

  9. Leider nur Satire:

    Verteidigungsministerium setzt Zeichen für Diversität und Buntheit

    Conchita Wurst wird Generalinspekteurin der Bundeswehr

    Auf einer Pressekonferenz am Freitagnachmittag hat Verteidigungsministerin Dr. Ursula von der Leyen die ehemalige österreichische Sängerin und Travestiekünstlerin Conchita Wurst als neue Generalinspekteurin der Bundeswehr vorgestellt. Das Verteidigungsministerium setzt damit unmittelbar die neue „Personalstrategie der Bundeswehr“ um, wonach der Fachkräftemangel der Streitkräfte durch Anwerbung von Queereinsteigern und Schulabbrechern aus dem europäischen Ausland behoben werden soll.

    Dr. von der Leyen lobte Conchita Wurst als ideale Repräsentantin eines modernen Bilds der Bundeswehr. Als neue Generalinspekteurin soll die Gewinnerin des Eurovision Song Contest von 2014 ihre Expertise bei der Neuaufstellung der Truppe zur Geltung bringen und jungen Soldat*Innen mit ihrem schier unerschöpflichen Erfahrungsschatz hinsichtlich Styling und sexueller Orientierung zur Seite stehen.

    Auch außenpolitisch ist es der Bundesregierung gelungen, mit der Personalie Conchita Wurst ein deutliches Zeichen in Richtung Moskau zu senden. Nachdem russische Politiker die junge bärtige Österreicherin nach ihrem Sieg in Helsinki noch als Symbol einer angeblich dekadenten Europäischen Union verlacht haben, werden sie nun einsehen müssen, dass die Bundeswehr den russischen Streitkräfte in Sachen Diversität einiges voraus hat.

    http://www.morgengagazin.com/militaer/conchita-wurst-wird-generalinspekteurin-der-bundeswehr/

  10. Hi ich bin neu hier bei pinews, aber weil mich genauso was mich aufregt. Ich will keine Grenzen offen haben, ich braucche keine ausländer hier und der Terror kann mal schön bei denen bleiben, brauch ich hier nicht. Und eswegen soll ich ein nazi sein??????

  11. Diese Menschen sind uns willkommen.

    Sichtbar Schwangere um 13.30 Uhr überfallen.

    .
    „Polizei Langenhagen sucht Täter
    Zwei Räuber überfallen schwangere Frau

    Nach einem Raubüberfall auf eine sichtbar schwangere Frau sucht die Polizei nun mithilfe eines Phantombildes einen der beiden Täter. Das 37 Jahre alte Opfer war bei der Tat in Godshorn verletzt worden und musste ins Krankenhaus.

    Godshorn. Die junge Frau war am Freitag, 20. Oktober, gegen 13.30 Uhr an der Straße Am Lienkamp in Richtung Langenhagener Straße in Godshorn unterwegs. Sie nutzte anschließend den Fußweg, um zum dortigen Einkaufsmarkt zu gelangen. In Höhe des Spielplatzes näherten sich plötzlich zwei Männer, die die Schwangere auf Englisch ansprachen und festhielten.

    Sie forderten die Frau auf: „Give me the money!“ Daraufhin antwortete die 37-Jährige auf Englisch, dass sie kein Geld habe. Beide Männer drückten sie auf den Boden und hielten sie fest. Die Räuber entrissen ihrem Opfer einen blauen Jutebeutel samt Portemonnaie und flüchteten zu Fuß in Richtung des Einkaufsmarktes. „Sie entleerten im Nahbereich den gesamten Inhalt des Jutebeutels und entwendeten ausschließlich gezielt das Bargeld“, sagte eine Sprecherin der Polizei Hannover.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Langenhagen/Nachrichten/Mithilfe-einer-Phantomzeichnung-sucht-die-Polizei-einen-Strassenraeuber

  12. Was die Forderung nach einer Rückkehr zum Status quo in Grenzverkehr und Einwanderung mit „Abschottung“ zu tun hat, bleibt das Geheimnis der „Merkelianer“.

  13. Und zum Schluss wird Merkel dem Rat Özdemirs folgen und die Schlepper bekämpfen, indem sie der ganzen Welt Visafreiheit mit lebenslanger Stütze garantiert.Die Schlepper sind bekämpft, unser Land existiert nicht mehr und Merkel sitzt in Südamerika (Satire). Merkt eigentlich niemand, dass alles Dagegenwettern nichts mehr bringt? Die RAF brauchte ca. 80 Leutchen, um Deutschland monatelang auf den Kopf zu stellen. Jetzt treiben sich hier ein Vielfaches an „Gefährdern“ – besser wäre Mörder, Terroristen, Sozialbetrüger – herum und wir können unsere Grenzen immer noch nicht schützen. In der Politik geschieht nichts zufällig ….

  14. Jeder der den Islam hofiert, dem geht es schlichtweg zu gut. Das machen nur Leute, die sich davor schützen können, also die mit Panzerlimousinen und Vorstadtgärtchen. Deswegen: Doppelte Steuerlast für solche Leute.
    Ich meine, es darf ja auch was kosten, sich seine Träume zu verwirklichen oder? Die Kosten auf anderen abladen, die sich das nicht wünschen ist doch so finde ich etwas schofel.

    Demokratie heisst zwar, gemeinschaftlich das zu stemmen was die Mehrheit will, aber ich bezweifle, dass die Mehrheit das will. Also Moslems pampern die uns hassen.

    Demokratie heisst auch, andere Ansichten zuzulasen und nicht nur systemkonformes Bessermenschengedödel.

    Keiner braucht diese Facharbeiter aus dem nahen Osten. Keiner braucht hier deren fachliche Fähigkeiten wie „Kopfabschneiding“, „Sozialschmarotzing“, „Frauenschleifing“, Faulenzing“, „Kriminalitäting“, „Menschenverachting“, „Unterdrücking“, „Patriarchaling“, „Primitiving“, „Grössenwahnsinning“ und was sonst noch alles.

    Weg damit!!!

  15. Mann, Mann, da kommt was auf uns zu……….

    https://www.welt.de/wirtschaft/article161128728/Starker-Anstieg-der-Migrationsbereitschaft-in-Nordafrika.html

    In einigen Regionen überlegen mehr als ein Viertel der Menschen auszuwandern.

    Viele wollen nach Deutschland.

    So dürfte die Arbeitslosigkeit auf dem Kontinent zwar bei acht Prozent verharren, die absolute Zahl der Menschen, die auf Jobsuche sind, dürfte aber von 37,1 Millionen auf 38,3 Millionen nach oben schnellen. Allein in Nordafrika sind neun Millionen ohne Arbeit.

    In Afrika – südlich der Sahara – wären demnach rund ein Drittel aller Menschen bereit, ihr Heimatland zu verlassen.
    In Lateinamerika und in der Karibik sieht es ähnlich aus. Einen starken Anstieg der Migrationsbereitschaft verbuchen die Statistiker nicht zuletzt in Nordafrika.

    Mehr als ein Viertel aller Menschen über 15 Jahren spielt mit dem Gedanken auszuwandern.

    Die Forscher betonen zwar, dass Auswandern nicht unbedingt Auswandern nach Europa bedeutet, angesichts der schwachen Wirtschaft in fast ganz Afrika dürften die Europäische Union das bevorzugte Ziel der meisten Migranten sein, und innerhalb der EU vor allem Deutschland als größte und stärkste Volkswirtschaft.

    <<Da können noch alle reden, wie sie wollen. Wir werden um eine nationale Grenzschließung im großen Format nicht umhin kommen. Und die Menschen, die dann diese Grenze bewachen müssen, werden bewaffnet sein. Die, die hier her wollen, werden es dann auch sein und ihre Waffen als ultima ratio einsetzen.<<<

    <<Ob die wegen einem Job oder Krieg und Verfolgung nach Europa flüchten darf bezweifelt werden.
    Die Lage in Afrika hat sich in den vergangenen Jahren ja nicht so dramatisch verändert.
    Das „bequeme Leben“ und die vielen Sozialleistungen für lau locken die Migranten nach Europa.<<<

    <<<Kinder und Enkel der dafür politisch Verantwortlichen werden den Preis dieser Entwicklung zahlen. Dieser Preis wird hoch sein, die Entwicklung schrecklich. Es wird Länder geben, die es nicht treffen wird. Dort werden sich die versammeln, die diese Entwicklung und deren Folgen ablehnen. Diese Länder werden wie Phoenix aufsteigen. Politiker denken nicht weiter, als sie spucken. Dinge sind aber vom Ende her zu denken. rette sich, wer kann und solange es noch geht. Wer glaubt, die Folgen wären erst 2050 sichtbar, macht sich was vor. Bereits 2030 wird Westeuropa nicht mehr erkennbar sein. Mit allen Konsequenzen. Dann erinnert Euch derer, die seit Jahren warnen, was da auf Europa zurollt. Der politische Mainstream hat es vorsätzlich ignoriert. <<<

    .

    <<Wir brauchen keine Arbeitskräfte, wir haben schon genug Ausreisepflichtige und Nafris die wir durchfüttern müssen. Wenn wir Arbeitskräfte brauchen können wir die auch aus einem EU Land anwerben. Das ist kulturell wesentlich unkomplizierter und die Fachkraft die man in Europa nicht bekommt, kriegt man sicherlich nicht in Nordafrika.<<<

    Bsp.

    Fachkräfte wie dieser hier……

    http://www.bild.de/sport/fussball/fussball/ein-junger-gabuner-ertrickste-vertraege-49751760.bild.html

    Das ist die unglaubliche Geschichte eines Möchtegern-Fußball-Profis aus Afrika, der große europäische Vereine an der Nase herumführte!

    In der Hauptrolle:

    Alieu Darbo (24) aus Gambia.

    Er erfand sich seine eigene Weltkarriere mit gefälschten E-Mails (u.a. von BVB-Manager Michael Zorc) und Empfehlungsschreiben. „11Freunde“ hat die Geschichte des jungen Hochstaplers, der bei PAOK Saloniki fast einen Millionen-Vertrag landete, aufgeschrieben. <<

    Er hätte auch sagen können, dass er Hirnchirurg oder Frauenarzt ist.

  16. DIE WELT: „Trumps Schlagabtausch mit den US-Medien am Mittwoch hat selbst den desillusionierten Oppermann erneut verstört. „Donald Trump hat nicht alle Tassen im Schrank“, sagte er während einer Klausurtagung seiner Fraktion in Berlin, wie Teilnehmer bestätigen.“

    Nun das ganze auf ENGLISCH:
    https://imgflip.com/i/1hlm9q

    Bitte weitergeben!

  17. Es macht immer wieder Spaß linke Häit Zpietsch wie „Abschottung“ zu verballhornen und in allen möglichen Zusammenhänge der Lächerlichkeit preiszugeben.

    In meiner Stammkneipe hat ein bekennender Grüzi am Tresen in der „rechten Ecke“ seinen Stammplatz. Führt immer wieder zu Erheiterung, wenn man ihn drauf hinweist.

  18. #10 n-Tupel (13. Jan 2017 17:37)

    Wer im Bedarfsfall nicht die Schotten dicht macht, wird geflutet.

    Und geht unter.

    Das Titanicorchester in Berlin spielt schon um vom drohenden Untergang abzulenken.

  19. #14 opferstock (13. Jan 2017 17:47)

    Wart’s ab, deine Bessermenschen werden früher oder später auch bereichert. Da helfen auch keine gepanzerten Limousinen.

  20. Erstens: Indem sie ihre Grenzen kontrollieren und nicht jeden, der mag, ins Land lassen, „schotten sich“ die USA, Australien, Kanada, China, Japan, Russland, Polen, Ungarn, ja nahezu alle außer den Moralherrenmenschentümlern in Europas Mitte, „ab“.
    ————————————————
    Und wenn wir bedenken, dass die Chinesen bereits vor 5.000 Jahren mit dem Bau der (Chinesischen) Mauer begannen, können wir in etwa ermessen, was uns noch bevorsteht 🙂

    http://www.bild.de/politik/inland/ursula-von-der-leyen/empoerung-ueber-sex-seminar-der-bundeswehr-49751662.bild.html

  21. GRENZENLOS DEBIL

    Seine Grenzen zu schützen und zu kontrollieren ist hierzulande das große Tabu.
    Paradoxerweise müssen nun Städte und Gemeinden vor dem bereits eingedrungenen Feind, der im Schafspelz des traumatisierten Flüchtlings daherkommt, geschützt werden; und das mit einem Aufgebot an staatlichem Sicherheitspersonal, das ständig an den Grenzen ihrer Belastbarkeit agieren muss.

    Keine Regierung der Welt gibt sein Land drohenden Gefahren so fahrlässig preis wie die vollkommen umnachtete deutsche Gutmenschenherrschaft, ja käme noch nicht mal auf die Schnapsidee, seine Landestore unbewacht sperrangelweit offenzuhalten. Geradezu in selbstmörderischer Absicht hat eine zum Selbsthass erzogene Elite ein ganzes Staatsvolk zum willkürlichen Abschuss freigegeben.

    Es ist der geplante Genozid am deutschen Volk, der hier in voller böser Absicht vollzogen wird und von der degen(d)ierten hirngewaschenen Mischpoke eines identitäts- und substanzlosen Egalitarismus regelrecht herbeigesehnt wird.

  22. #11 Marie-Belen (13. Jan 2017 17:43)

    Man beachte die ekelhafte Visage auf dem Fahndungsbild!

  23. Schweizerische Konferenz für Sozialhilfe
    Arbeit statt Sozialhilfe für Flüchtlinge

    Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene sollen vermehrt arbeiten, statt Sozialhilfe zu beziehen, fordert die Skos. Dafür brauche es vor allem bei der Berufsbildung grössere Anstrengungen.

    http://www.nzz.ch/schweiz/schweizerische-konferenz-fuer-sozialhilfe-arbeit-statt-sozialhilfe-fuer-fluechtlinge-ld.139682

    Das wäre eine tolle Idee.

    Die 1.6 Mio. 1-Euro-Jobbers in Deutschland durch die 1.6 Mio. Illegale Migranten ersetzen. Staat Geld bekommen sie einen Obhut, intensive Arbeit und einen kostenlosen Rückflug nach Hause.

    Dadurch spart man locker 15.000.000.000 Euro.

    Wir wissen mittlerweile, dass Ausländer 65% der Arbeitslosigkeit ausmacht. Wenn 65% der 1-Euro Jobbers auch Ausländer sind, dann sind 35% entsprechend Deutsche, also um die 560.000.

    Mit dem ersparten Geld, 15 Mrd Euro, kann man jeden deutschen Arbeitslosen eine neue Existenzgründung aufbauen mit 26.785 Euro pro Nase jährlich subventionieren bis sie sich auf die Beine sind.

    Das wären dann 2.232 Euro Bruttoverdienst monatlich für die Ärmsten der Armen. Sie würden Steuern .H.v. 7.499.800.000 Euro im Jahr bezahlen, Schäuble würde sich freuen.

    Es würde uns faktisch nichts kosten und die Illegale hätten obendrein eine Arbeit.

    Alles auf einem Schlag. Eine Win-/Win-Situation für alle sozusagen.

  24. so wie dieser „Experte“ hier……….

    http://www.bild.de/news/ausland/saeure-attentat/model-von-ex-freund-veraetzt-49762476.bild.html

    Wie „La Stampa“ berichtet, wurde das Model und Ex-„Miss Emilia Romagna“ Gessica Notaro (28) von ihrem Ex-Freund bei einer Säure-Attacke schwer verletzt.

    .

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Weihnachtsmarkt-Raeuber-von-Holtensen-hat-sich-gestellt

    .

    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/verdaechtige-nach-ueberfall-auf-kardashian-in-haft-14640372.html

    Ein 64 Jahre alter Roma mit dem Spitznamen „Reibenase“, der in einer Wohnwagensiedlung in Saint-Augustin bei Paris gefasst wurde, soll einen Großteil des Schmucks in Antwerpen verkauft haben.

    Im Zentrum der Verbrecherbande soll eine aus Algerien stammende Familie stehen, die wegen mehrerer Raubüberfalle im Großraum Paris einschlägig bekannt ist.

    Der Vater, „Omar, der Alte“, wurde in Vincennes verhaftet, seine zwei Söhne fasste man in Créteil.

    Ihre DNA-Spuren wurden auf einem der Klebebänder gefunden, mit denen die 36 Jahre alte Kardashian geknebelt worden war.

    Der Chauffeur des Fernsehstars wurde wieder auf freien Fuß gesetzt.

    Er stand zunächst in Verdacht, die Bande am Tatabend über die Abwesenheit des Leibwächters informiert zu haben.
    Doch nach neuestem Ermittlungsstand war es der Bruder des Chauffeurs, der vorbestraft ist. <<

    tztz …. immer diese "Vorurteile" ……

  25. Das Deutschland durch exakt diese irrsinnige Ideologie der grenzenlosen Weltoffenheit, paradoxerweise immer mehr in Isolation und Abschottung gerät, haben die Moralherrenmenschentümler (geiles Wort) bis heute nicht begriffen.
    Überall heißt es „Alarm, macht die Schotten dicht“, außer bei den Berliner Deppen, die in ihrer linksgrünen Multikulti-Ideologie hoffnungslos gefangen sind und weiterhin dumm zuschauen, wie sich in Deutschland Gewalt, Mord und Terror ausbreiten.

    Na dann, piep, piep ,piep, wir ham uns alle lieb 😀

  26. Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein, lautet ein altes Sprichwort.
    Ich gehe noch weiter und sage:
    Wer so naiv weltoffen ist, wie die Hypermoralisten selbstverleugnender Fremdenanbeter, hat auch den Arsch offen.

  27. Ein Artikel jagt den nächsten. Stimmt alles, Jeder der noch normalem Menschenverstand besitzt stimmt zu und muss das nicht lesen. Logik und Fakten stehen auf unserer Seite. Ändert aber alles nichts. Wir werden von Idioten regiert und Generation Jungle Camp schaut tatenlos zu.
    PI lesen tut trotzdem gut und gibt trügerische Hoffnung, aber wenn ich das Radio anschalte und Tim Bendzko höre weiß ich, dieses Land ist bereits verloren.

  28. #15 RechtsGut
    wenn dem so wäre,
    wäre Herr Oppermann
    ja in guter Gesellschaft.

    aber da gibt’s sicher
    ein paar andere
    die Oppermann Gesellschaft
    leisten,
    z.B. seine GroKo-Chefin…

  29. Dann zeigt den Politikern endlich wie abschottung geht , bedient ihre Frauen nirgends , spielt nicht mit ihren Kindern , werft sie aus euren
    Läden , Sprecht nicht mit Ihnen .
    All das praktizieren sie ja auch bei der AFD.

    Mal sehen wie die Familien der Politiker reagieren , wenn nirgends mehr mit ihnen gesprochen wird und sie ausgeschlossen vom normalen leben sind .

    Übrigens dasselbe würde ich auch mit den Grünen machen .

  30. wie jetzt?…. Abschottung gegen Südländer ?, und das auch noch in Deutschland ?, dass verlangt nach Klärungsbedarf zwischen Schottland und Südland, weiß die UNO schon davon, wo ist Malala ( hier Klick ) wenn man sie mal braucht, man muß die Botschafter beider Länder einberufen um diese Angelegenheit zu klären, alles andere wäre ja intoleranter Rassismus

  31. Wir müssen alle dankbar sein, ohne die Muslime würde unser Volk degenerieren und durch Inzucht zerstört werden

    Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat sich vehement für eine Einwanderung nach Europa ausgesprochen. „Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe“, sagte der CDU-Politiker der Wochenzeitung „Zeit“.
    http://www.focus.de/politik/videos/offenheit-und-vielfalt-schaeuble-sieht-muslime-als-bereicherung-fuer-deutschland_id_5611533.html

  32. OT
    Während die Bundeswehr zur Schrotthalde der Nato verkommt, organisiert ExzellenzIn von der Leyen ein Seminar für „Chancengleichheit von Angehörigen sexueller Minderheiten“. Kritik daran wird zumindest von Volker Beck nicht geduldet und sei „peinlich, reaktionär und spiessig“. Die LSBT-Community ist inzwischen in Divisionsstärke vertreten. Die Aufstellung einer Diversity-Division aus LSBT-Angehörigen und Mohammedanern wäre daher für Volker wohl das Non-Plus-Ultra: Gruppentherapie für Chancengleichheit beim multikulturellen Geschlechtsverkehr statt Kampfeinsätze.

    http://www.volkerbeck.de/2017/01/13/spd-blamiert-sich-mit-kritik-an-von-der-leyen-gruene-verteidigen-ministerin/#anfang

  33. .
    ‚Merkelianer‘
    ist einfach der Ehre
    zuviel – für so eine fiese,
    verlogene Person, die zu Anbeginn
    sagte, sie wolle Deutschland dienen,
    aber dann ’schwarz-rot-gold‘
    in den Mülleimer schmiß
    und Deutschland quasi
    zum Plündern
    freigegeben
    hat.
    Nee, die würd
    ich anders nennen –
    valleicht Merkels Männchen ,
    weil sie dies auf Geheiß ja auch
    besonders gut machen können. Und
    fast alle sind auffällig kleinwüchsig.
    Wie dies wohl schlüssig zu
    interpretieren ist,
    sei jedem selbst
    überlassen.
    .

  34. Flüchtlingskrise in Serbien: Grüne Spinner ,fordern Merkel zum Handeln auf

    Die flüchtlingspolitische Sprecherin der Grünen, Luise Amtsberg, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel am Freitag aufgefordert, auf die serbische Regierung einzuwirken, damit diese mehr zum Schutz von Flüchtlingen in ihrem Land unternimmt.

    SIND WIR DIE WELTBEZAHLPOLIZEI FÜR ALLE ?

    Wie man sich bettet so liegt man.
    Niemand wurde eingeladen oder sogar geholt , die sind einfach gekommen und glauben andere müßten für sie sorgen !

    http://www.mmnews.de/index.php/net-news/93266-fl%C3%BCchtlingskrise-in-serbien-gr%C3%BCne-fordern-merkel-zum-handeln-auf

  35. Der Kommentar von „Opferstock“ rutschte von 14 auf 19. Mein Kommentar (11) verharrt auf 13. PI schafte es somit Kommentare vor meinem und auch nach meinen freizuschalten. Sogar einen zweitemn Kommentar auf 43 Konnte PI zwischenzeitlich löschen (weil Hinweis auf Kommentar 11), aber mein Kommentar von 17:38 Uhr war dann doch zu hart für PI.
    Screenshot des Kommentars kann gerne bei mir angefordert werden.

  36. Vier „Volksverräter“ ist als „Unwort des Jahres“ ausgezeichnet und gepriesen worden. Tatsächlich muss es nämlich heißen: „Verräter derer, die schon länger hier leben“.

    http://blogs.faz.net/deus/2017/01/13/wer-hat-roland-tichy-verraten-die-splitterpartei-sozialdemokraten-4023/

    Richel trat 1998 der SPD bei, und hat im aktuellen Jahrzehnt eine schillernde Karriere im Vorfeld der SPD hinter sich:

    Er war bis 2012 Vorsitzender des SPD-nahen Digitalvereins D64 und als solcher in ein Skandälchen des Lobbyismus verwickelt.
    Er war für D64 Media GmbH tätig, eine Agentur für “Kampagnenwerkzeuge”, die de facto der SPD gehörte, und nach 2013 mit der SPD-Tochterfirma Network Media GmbH verschmolzen wurde, eine hauseigene Kampagnen- und Werbeagentur. Network Media war erst kürzlich in den Medien, weil sie Termine mit SPD-Ministern für mehrere tausend Euro angeboten hatte. Vor der Verschmelzung gestaltete Richel mit dem D64 Verein und GmbH noch Wahlkampfplattformen der SPD, 100 Tage vor der Bundestagswahl 2013 wird er als Leiter des reinen Online Wahlkampfes der SPD mit D64 Media vorgestellt. Von Januar 2012 bis Juni 2014 war er laut seines Linkedin-Profils als Creative Director bei Network-Media beschäftigt. 2015 trat Richel noch als Redner des Campaigncamp der SPD auf. Er passt gut zu TLLG, denn die Agentur hat 2010 die Social Media Aktivitäten der SPD neu gestaltet, und TLGG arbeitet für das Wirtschaftsministerium des SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel. <<<

  37. Vielleicht findet sich ja eine Gruppe ,die ein offizielles Hilfeersuchen an Trump und Putin richtet. Dann kämen Amis und Russen tatsächlich mal als „Befreier“……

  38. ….Alle diese Politiker fahren, nachdem sie gegen die „Abschottung“ gepredigt haben, von Bodyguards und gepanzerten Limousinen abgeschottet heim…….

    Und irgendwann ist da nicht mehr daszuerwartbare

  39. Und noch so ein Fall von Abschottung:
    Gestern schottete die links- und faschismusextreme ANTIFA die UNI Magdeburg gegen die bürgeerliche AfD ab.

  40. OT

    Die Polen machen es vor, wie mit Feinden der Gesellschaft zu verfahren ist?

    Dagegen können in Berlin, der deutschen Hauptstadt die Hassprediger weiter völlig unbehelligt predigen:

    [Bei allen Standorten gilt wohl: Aufpassen!]

    „Fussilet 33“ in der Perleberger Straße 14 10559 Berlin
    (Die Muschi des Anus Amri, er betete da noch angeblich, nachdem er den polnischen Fahrer umgebracht hatte, scheinbar Videoüberwacht durch die Polizei, die Bilder waren im Netz)

    „Al-Nur Moschee“ Haberstrasse 3 12057 Berlin
    (Beliebt bei Extremisten, Salafisten)

    „As Sahaba Moschee“, As Sahaba Moschee, Torfstraße 14, 13353 Berlin(Extremisten, Salafisten)

    „Ibrahim-al-Khalil-Moschee“, Colditzstraße 27-29, 12099 Berlin (nach den Fotos die größte von diesen Versammlungsstätten, oder wie erdogan sagt „unsere Kasernen“)

    „Ar-Rahman Moschee“, Tromsöer Str. 6, 13359 Berlin
    (Extremisten, Salafisten)

    „Interkulturelle Zentrum für Dialog und Bildung” Drontheimer Str. 32A, 13359 Berlin
    (u.a. Nähe zur Muslimbruderschaft)

    „Islamische Kultur-und Erziehungszentrum” Finowstraße 27, 12045 Berlin
    (u.a. Nähe zur Hamas)

    Alle diese Moscheen stehen noch. Keine Scheibe wurde eingeworfen und kein „Mob“, kein „Pack“ hat sich quasi Luft verschafft, beispielsweise vor der Moschee des Attentäters.
    Wir sind ein friedliebendes und tolerantes Volk geworden. Oder sind wir nur gleichgültig und müde?

    Oder auch: Von Polen kann man was lernen, sowohl so als auch so.

    PS

    NOCH ETWAS: AUFGABE an andere Mitmacher hier bei PI – wir brauchen den NAMEN dieses BEAMTEN aus dem angehängten Artikel!!! So wie es aussieht hat er sich zum Terrormittäter gemacht, er sollte meiner Meinung nach namentlich bekannt sein:

    http://www.bz-berlin.de/berlin/kaum-verbote-islamistischer-vereine-in-berlin-wegen-eines-beamten

    Wer kann diesen Namen herauskriegen und ihn dann hier allgemein bekannt machen!!!???!!!

  41. „Alle diese Politiker fahren, nachdem sie gegen die „Abschottung“ gepredigt haben, von Bodyguards und gepanzerten Limousinen abgeschottet heim, um hinter verschlossenen Türen ihr abgeschottetes Leben zu führen“
    ———————–
    Es ist das alte Lied: „Wasser predigen, und Wein saufen“. Es packt einen nur noch die kalte Wut!

  42. Alle diese Politiker fahren, nachdem sie gegen die „Abschottung“ gepredigt haben, von Bodyguards und gepanzerten Limousinen abgeschottet heim, um hinter verschlossenen Türen ihr abgeschottetes Leben zu führen und sich neue Redensarten gegen die Abschottung auszudenken.

    Gut angemerkt!

    🙂 Wozu abschotten? Außer Räubern und Asylbetrügern will hier sowieso bald keiner mehr rein in die bunte Laber-Republik – und für diese Leute haben wir ja unsere „Willkommenskultur“.

  43. Die Vertierungswütigen (Linke und Musels) verachten die Horeb-Gebote nicht nur deswegen, weil sie danach keine Beute schlagen dürften – Morde nie !, weil sie nicht ein mal an die Genitalien von „unfreiwilligen“ Frauen und Mädchen herandürften – Achtet unsere Seelen und ihr Eigentum ! (also das Neiden und die Reflexe daraus sein lassen sollen), weil ihnen das Lügen verwehrt ist – Täuscht nie (denn ihr belügt euch auch immer selbst damit), sondern auch weil ihnen eines der ungeschrieben Gebote nicht in den Sinn will —- belästigte niemand mit dem „Geruch“ deiner Abfälle.

    Gestanksfreiheit – eine der Forderungen der neuesten grünen Elite. Scheiss deiner Nachbarskuh den Fladen in die Wiese in den Salat — Mahlzeit.

    Mit der Unisextoilette diesem einen Schritt näher !

    Wer bislang dachte, dass die „jungen Römer“ nicht die Dekadenz der „Alten“ übertreffen könnten ist nun ein Stück „weiser“.

  44. Heute Nachmittag kurz durch die Innenstadt Duisburgs gegangen: Gelegentlich sieht man noch welche, die schon länger hier leben. Und ebenso hört man doch tatsächlich auch nochmal eine Sprache, die von denen gesprochen wird, die schon länger……….

    Einfach nur noch der blanke Wahnsinn!

  45. Ja wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein!

    Ich sage das auch immer allen linken und Grünen und roten Spinnern, wenn alles so schön ist und friedlich und sicher, dann häng doch deine Türen aus!

    Dann schauen sie immer sau doof aus der Wäsche, dann dauert es etwas ist bei denen nicht so hellen Kerzen auf der Torte aber normal.
    Dann kommt na so haben sie das nun auch nicht gemeint. Ich sage ja genau so habt ihr das gemeint, scheisst doch im Freien.

    Und was auch schön ist, wenn dann noch so eine von sich überzeugte grüne Tante daher kommt. Der sage ich gleich zum Verständnis auch deine Scheisse stinkt du hole Nuss.
    Aber mach ein Regenbogenfähnchen rein dann siehts wenigstens schön aus!

  46. Ihr müsst euch mal fragen, was das für ein Leben ist – total abhängig zu sein von Personenschutz. Da muss man doch gaga werden. Ich für meinen Teil würde jede Nacht mit dem Alptraum aufwachen: was wäre wenn auch nur einer meiner Guards nicht 100% loyal wäre… was wäre wenn mein gepanzerter Daimler doch noch eine Achillesferse hat, von der ausgerechnet die Falschen Wind bekommen…

  47. Ich bete zu Odin, dass dieses Jahr endlich ALLE zur Wahl gehen und nicht nur die verdammten Linksradikalen, damit die AfD an die Macht kommt und Schluss ist mit den gewalttätigen Ausländern und deutschen Landesverrätern!
    #2017AfDwählen

  48. @ #49 RechtsGut (13. Jan 2017 19:22)

    *//www.bz-berlin.de/berlin/kaum-verbote-islamistischer-vereine-in-berlin-wegen-eines-beamten

    Wer kann diesen Namen herauskriegen und ihn dann hier allgemein bekannt machen!!!???!!!
    —————-

    20.4.2002, tagesspiegel:

    Berlin
    Wir haben geheiratet

    HABEN SIE GEHEIRATET? HABEN SIE VOR ZU HEIRATEN? W
    Annette Langner, 34 Jahre alt, Rechtsanwältin, und Gordon Hashoff, 39 Jahre alt, Verwaltungsjurist.

    Also wenn nur 1 Beamter im besagten Referat zuständig ist

    Jurist aus dem Referat I A

    Senatsverwaltung für Inneres und Sport, Abteilung I, Referat I A:
    kann dann eigentlich nur sein:
    Senatsverwaltung für Inneres und Sport
    z. H. Herrn Hashoff
    I A 1
    Klosterstr. 47, 10179 Berlin
    Telefon: (030) 90223-2041

    Gordon.Hashoff @ seninnsport.berlin.de

    reicht das erstmal? 😉

  49. Die Psychologie sieht das nüchterner:
    Jede Maßnahme außer Abschottung stellt einen Anreiz zum Eindringen nach Europa dar. Da es gut 4 Milliarden Menschen gibt, die ärmer als der Durchschnittseuropäer sind, wird die Zuwanderung erst aufhören, wenn das Leben für die Zuwanderer in Europa richtig ungemütlich wird. Dann ist Europa allerdings für die Alteingesessenen längst zur Hölle geworden.

  50. 16 Ausländer reisten extra an, um ein Asylantenheim in Brandenburg zu stürmen.

    Nach Informationen deutscher Medien sind bei gewalttätigen Auseinandersetzungen in einem Asylwerberheim im deutschen Bundesland Brandenburg drei Bewohner verletzt worden.
    Ein 31-jähriger erlitt einen Nasenbeinbruch, ein Gleichaltriger eine Schnittverletzung im Gesicht, eine 47-jährige einen Schock.
    Wie die Polizei in Neuruppin am Mittwoch mitteilte, mussten diese Personen in Krankenhäuser gebracht werden.

    Mit Maschinenpistolen bewaffnete Besatzungen von sieben Funkwagen und zwei Gruppen Bereitschaftspolizisten konnten die aggressive Situation nach einiger Zeit unter Kontrolle bringen.
    https://www.unzensuriert.at/content/0022879-Multikulti-Deutschland-16-Auslaender-reisten-extra-um-ein-Asylantenheim-Brandenburg

  51. #50 RechtsGut (13. Jan 2017 19:22)

    Fussilet 33 soll angeblich einstweilen geschlossen sein. Und zwar freiwillig. Da ich da aber sowieso jeden Tag fast vorbei fahre, werde ich mal nachsehen.

  52. Jetzt gehen die schon auf die Schotten los!
    Die sollen die Grenzen dichtmachen für illegale Einwanderer.

  53. Merkel meinte vor einer Weile:
    „Angst ist ein schlechter Ratgeber“.
    Soll sie und die anderen Spitzenpolitiker doch endlich danach handeln.
    Teure Panzerlimousinen und Bodyguards umgehend abschaffen.
    Auf die meisten Politiker trifft zu:
    „Sie predigen Wasser, aber sie saufen Wein“.

  54. #54 Freidenker (13. Jan 2017 20:04)
    Heute Nachmittag kurz durch die Innenstadt Duisburgs gegangen: Gelegentlich sieht man noch welche, die schon länger hier leben. Und ebenso hört man doch tatsächlich auch nochmal eine Sprache, die von denen gesprochen wird, die schon länger……….
    Einfach nur noch der blanke Wahnsinn!

    Das ist gruselig! Wahnsinn!
    Ich habe das mal in Neuwied erlebt – da wurde die Innenstadt so etwa nach Mittag quasi geflutet mit dunklen ähm vielfältigen Gestalten! Die ganze Fußgängerzone war schwarz ähm bunt… Wir sind da wirklich geflüchtet… Das war widerlich!

  55. Sehr gut beobachtet und analysiert!

    Es ist genau das gleiche, wie wir es bei schon so vielen Ideologien und ihren Verbrechern erlebt haben:

    Die Päpste im Mittelalter predigten von Keuschheit, Armut, Demut usw. als erstrebenswerten Tugenden, lebten aber selbst in Saus und Braus mit vielen Konkubinen, und nur das Beste war ihnen gut genug.

    Ähnliches gilt auch für die Kommunisten in der UdSSR, DDR und im Ostblock. Und noch heute in Nordkorea.

    Und solche Hochverräter wie Merkel machen das ganze nicht etwa aus echtem Mitleid mit den Flüchtlingen. Hier geht es um die Empfehlung für ein hochdotiertes Ehrenamt nach der politischen Karriere, die – wie wir seit Gerhard Schröder wissen – auch sehr abrupt enden kann. Und dann braucht man einen Plan B.

    Die Zukunft und das Schicksal von Deutschland interessiert eine Angela Merkel in Wahrheit einen Scheixxdreck. Sie hat keine Kinder, welche die fatalen Folgen ihrer beispiellosen politischen Fehlleistungen einst zu spüren bekommen werden.

  56. #66 yps (13. Jan 2017 22:34)
    #54 Freidenker (13. Jan 2017 20:04)
    Heute Nachmittag kurz durch die Innenstadt Duisburgs gegangen: Gelegentlich sieht man noch welche, die schon länger hier leben. Und ebenso hört man doch tatsächlich auch nochmal eine Sprache, die von denen gesprochen wird, die schon länger……….
    ——————————

    Dagegen könnte Blockflötenspielen helfen…

  57. Was heißt hier abschotten? Sichere und kontrollierte Grenzen sind keine Abschottung sondern ein wichtiger Garant für die innere und aeussere Sicherheit. Man lässt doch sein Haus oder seine Wohnung auch nicht sperrangelweit offen wenn man Sie verlässt.

  58. Die USA oder andere Staaten schotten sich durch sichere und kontrollierte Grenzen auch nicht ab.Diese Staaten sind auf Ihre sowie die Sicherheit ihrer Bürger bedacht. Somit wird es schon bei der Einreisekontrolle so gut wie unmöglich gemacht das man mit falscher Identität und der Absicht Anschläge zu verüben einreist. Siehe Anis Amris der mit 14 verschiedenen Identitäten in Deutschland und Europa unterwegs war.

  59. Eine Aufforderung an die Merkelianer die so strikt gegen eine Grenzsicherung sind.Geht mit guten Beispiel voran und verzichtet auf gepanzerte Limousinen und Personenschutz und zieht die bewaffneten Posten vor eurer Haustür ab.Und fährt wie jeder normale Bürger mit Bus und Bahn.

  60. Mein Gott, was haben sich die Leute nach dem Fall der Mauern über Wandlitz aufgeregt, heute ist man gezwungen sein eigenes Wandlitz zu errichten !

  61. 61 aba   (13. Jan 2017 20:51)  
    16 Ausländer reisten extra an, um ein Asylantenheim in Brandenburg zu stürmen.
    Nach Informationen deutscher Medien sind bei gewalttätigen Auseinandersetzungen in einem Asylwerberheim im deutschen Bundesland Brandenburg drei Bewohner verletzt worden.
    Ein 31-jähriger erlitt einen Nasenbeinbruch, ein Gleichaltriger eine Schnittverletzung im Gesicht, eine 47-jährige einen Schock.
    Wie die Polizei in Neuruppin am Mittwoch mitteilte, mussten diese Personen in Krankenhäuser gebracht werden.
    Mit Maschinenpistolen bewaffnete Besatzungen von sieben Funkwagen und zwei Gruppen Bereitschaftspolizisten konnten die aggressive Situation nach einiger Zeit unter Kontrolle bringen.
    https://www.unzensuriert.at/content/0022879-Multikulti-Deutschland-16-Auslaender-reisten-extra-um-ein-Asylantenheim-Brandenburg
    ——-
    Ich finde es gut, wenn sie ihre Streitigkeiten untereinander austragen, besser als wenn sie, die schon länger hier lebenden Bürger angreifen.

  62. „Super-Barack: Mehr Krieg, Terror und Armut!“
    „US-Rekord 2016: Über 26.000 Bomben in sieben Ländern abgeworfen.“

    https://de.sputniknews.com/karikatur/20170111314083132-obama-superhero-terror-armut-krieg/

    https://de.sputniknews.com/panorama/20170107314030511-usa-tausende-bomben-abgeworfen/

    Das ist Merkels bester politischer Freund Barack Obama.
    Friedensnobel-Preisträger!!!
    Was für ein Hohn …..

    Wie heißt es so schön:

    Sage mir mit wem du umgehst, ich sage dir wer du bist!

    Da kann Merkel aber Stolz darauf sein, dass sie Barack Obama hinterher gedackelt ist und ihn auch immer unterstützt hat.

  63. #76 Lawrence von Arabien (14. Jan 2017 09:11)

    „Super-Barack: Mehr Krieg, Terror und Armut!“
    „US-Rekord 2016: Über 26.000 Bomben in sieben Ländern abgeworfen.“

    Er hätte eher noch mehr tun müssen, anstatt Truppen im Irak und Afghanistan abzuziehen. Aber er wollte ja seine friedensnobelpreisgekrönten Wahlversprechen einhalten. Zumindest hat Obama den IS in Libyen weggebombt, immerhin etwas.

    Der islamische Dschihad hört nicht auf, nachdem Obama weg ist. Trump wird sicherlich noch mehr Bomben werfen müssen.

  64. #46 Aktiver Patriot (13. Jan 2017 18:46)

    Der Kommentar von „Opferstock“ rutschte von 14 auf 19. Mein Kommentar (11) verharrt auf 13. PI schafte es somit Kommentare vor meinem und auch nach meinen freizuschalten. Sogar einen zweitemn Kommentar auf 43 Konnte PI zwischenzeitlich löschen (weil Hinweis auf Kommentar 11), aber mein Kommentar von 17:38 Uhr war dann doch zu hart für PI.
    Screenshot des Kommentars kann gerne bei mir angefordert werden.

    Mimimimi, heul, kreisch – wie ein kleines Kind. Werfen Sie sich eigentlich vor oder nach dem Gekreische auch auf den Boden, wie ein Vierjähriger am Quengelregal im Supermarkt, wenn er nicht schnell bekommt was er will? Sie sind offenbar weniger ein „Aktiver Patriot“ als ein infantiler Idiot!

  65. Die Schäuble Theorie ist total falsch

    Nur auf den abgeschottesten Inseln wächst die grösste VIELFALT an Tier-und Pflanzenwelt

    Warum.

    Weil eben NICHT ALLE reinkommen und nicht alle durchlatschen und ihren Dreck abladen.

  66. Vielfalt wird durch effektive Grenzen geschützt

    Offene Grenzen bringen nicht Vielfalt, sondern vernichten sie.

    Es entsteht Gleichmach-Brei.

  67. Das Auseinanderdriften der Erdteile mit der Entstehung von klaren Grenzen, das hat erst diese ganze Vielfalt ermöglicht.

    Diese Offenheits-Fanatiker wollen im Grunde auch zurück zu Pangäa, dem Urkontinent, wo alles noch EINS und GLEICH war, wollen quasi Erdgeschichte zurückdrehen.

    Nur Vielfalt sucht man hier vergebens, die kommt nämlich erst durch die Separation der Erdteile und Länder durch Grenzen.

  68. Das eigentlich MENSCHLICHE ist, GRENZEN anzuerkennen.

    Schon die 68er haben das nicht anerkannt und deshalb ist Deutschland heute da, wo es ist.

Comments are closed.