Print Friendly, PDF & Email

„Wo Europa – wie (…) beim Schutz unserer Außengrenzen oder bei der Migration – als Ganzes herausgefordert wird, muss es auch als Ganzes die Antwort finden – egal wie mühsam und zäh das ist.“ So Angela Merkel in ihrer Neujahrsansprache. Tatsächlich war es gerade die Kanzlerin, die in der Migrationskrise eine Antwort Europas ‚als Ganzes’ verhinderte, sich selbstherrlich über alle Bedenken der anderen Staaten hinwegsetzte; die die Außengrenzen so wenig schützen wollte wie die inneren, und die nicht mühsam und zäh Kompromisse verhandelte, sondern widerstrebende Länder mit Geldkürzungen der EU zu erpressen suchte.

Doch ist dies nicht die einzige Wahrnehmungsverschiebung in der Neujahrsrede der Kanzlerin. Dass Merkel Deutschland bei der Digitalisierung vorne sieht oder entgegen jeder Marktrealität immer noch die alternativen Energien als Zukunftstechnik preist, zeigt deutlich, wie wenig die Wirklichkeit im Kanzleramt zuhause ist. Dabei genügt ein Blick auf die Aktienkurse im Bereich Wind- und Solaranlagen, um das völlige Scheitern dieser Hoffnungen zu erkennen. Nicht zufällig erwähnt die Kanzlerin dann auch den einzigen Bereich, der in diesem Land noch ungebrochen wächst: Die Pflege. Soll das ein Zeichen der Hoffnung sein?

Aber Hoffnung und Merkel gehen ohnehin kaum zusammen, und nach dieser Ansprache schon gar nicht. Denn die Kanzlerin ist offensichtlich nicht gewillt, die Kernfrage dieses Landes anzusprechen: Was wir sind, was dieses Land ausmacht. Alle neuen Parteien in Europa ruhen auf dieser Frage, und auch der Wahlkampf von Donald Trump drehte sich vor allem um eines: Um Identität, um Abgrenzung gegenüber dem Fremden, um das, was Amerika jenseits von Wirtschaft, Cola oder Google bedeutet, was es im Kern zusammenhält. Es geht um Standortbestimmung, und wie es von dort weitergeht. Aber zu all dem fällt Merkel nichts ein.

Oder zumindest nichts, was irgendeinen Aufschluß böte. Zwar appelliert sie an „Zusammenhalt, Offenheit, unsere Demokratie“ – nur zu welchem Ziel und Zweck, darüber schweigt sie. Doch was bedeutet ‚Zusammenhalt’, wenn nicht einmal der Kanzlerin einfällt, wofür man zusammenhalten sollte? Vielleicht für Christentum, Aufklärung, Humanismus, die europäische Kultur? Nichts davon erwähnt Merkel, weil jedes klare Bekenntnis sofort den Umkehrschluß nach sich zöge: Für Christentum heißt gegen Islam, für Aufklärung heißt gegen Koranschulen und DITIB, für Humanismus heißt gegen die Verachtung von Frauen, Homosexuellen und Andersgläubigen; und für europäische Kultur heißt Opposition gegen jede, auch friedliche Einwanderung. Denn Multikulti und die Vermischung mit muslimischen oder anderen Einflüssen bedeutet das Ende der europäischen Kultur. Wenn die Europäer als Träger einer Kultur verschwinden, wenn immer mehr Menschen im Koran und nicht in Bibel und griechischer Philosophie die Grundlagen erkennen, dann verschwindet auch Europa als Idee und kulturelle Einheit. Und mit ihm auch alle Traditionen, Ideale und Formen, in denen es sich selbst erkannte: Bach, Mozart oder Chopin sind Muslimen, Buddhisten oder den Anhängern von Voodoo so egal wie Giotto, Vermeer oder van Gogh, wie Shakespeare, Petrarca oder Goethe. Denn auch diese Olympier sind nicht die ihren.

Doch zu all dem kein Wort von Merkel. Für sie zählen ‚Offenheit’ und ‚unsere Demokratie’. Aber Offenheit auch für Vollverschleierung, Judenhass und Kinderehen? Oder für den Preis der eigenen Verarmung? Und was heißt ‚unsere Demokratie’, wenn diese Demokratie nicht einmal die innere Sicherheit garantieren kann, Attentäter leichthin der Observierung entkommen und mit sieben Identitäten Sozialleistungen beziehen? Ist das die Demokratie, die wir wollen? Und kann man einer Staatsform und ihrer Repräsentanten vertrauen, deren Versagen so offenkundig ist?

Auch darauf keine Antwort. Und das sollte alle erschrecken. Nach Brexit und Trump, nach der Silvesternacht 2015 von Köln, nach den zahllosen Vergewaltigungen und Morden, nach der außenpolitischen Isolation in Europa, vor allem aber nach dem Attentat von Berlin war die Neujahrsansprache 2017 die mit Abstand wichtigste Rede in Merkels Kanzlerschaft. Mit ihr hätte sie ihre erneute Kandidatur begründen, dem Land Vertrauen geben müssen; sie war ihre Chance auf einen Neubeginn. Doch statt diese Chance zu ergreifen, bot Merkel lediglich ein paar Worte des Bedauerns und der Rechtfertigung, ansonsten: Nichts. Keine Standortbestimmung, keine klare Ansage, kein Ziel. Merkel weiß nicht, was Deutschland bedeutet, was das Land zusammenhält, was ‚unsere Demokratie’. Sie weiß nicht, welche Richtung das Land einschlagen, wie es die Zukunft gestalten soll. Und sie weiß nichts von Europa. Auch dessen Kultur ist ihr, trotz aller Bayreuth-Besuche, nur Unterhaltung, nicht Substanz. Und wie dort ist ihr die Weltesche nur Feuerholz.

(Text übernommen von nicolaus-fest.de)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

121 KOMMENTARE

  1. Merkel gebrauchte bei ihrer Rede nur die üblichen Worthülsen und Füllwörter,die alles und nichts bedeuten.Eine total überflüssige Ansprache.

  2. Schade das sie nicht ehrlich gesagt hat das sie bald fertig ist mit ihr islamitisierungs proces fur die Deutschen burger.Schade das das Deutsche volk das alles so einfanch schluckt.Schade das wir alle in Europa opfer sind geworden von ihr. Schade das sie am 1jan nicht gesagt hat.ICH HABE ES IN KURZE GESCHAFT.Die gnse Europeische burger zu islam schlachtbank zu bringen.

  3. Einen kleinen Vorgeschmack auf unsere Zukunft lässt sich erahnen, wenn man nach Spanien schaut. Dort versuchten extrem gewaltbereite Afrikaner die Grenzzäune zu Ceuta zu überwinden. Wenn es nicht gelingt, die Außengrenzen Europas massivst zu sichern, dann werden wir überrollt.

  4. Dabei genügt ein Blick auf die Aktienkurse im Bereich Wind- und Solaranlagen, um das völlige Scheitern dieser Hoffnungen zu erkennen.

    Linksgrünen #Merkelunfug zeigt der „RENIXX“:

    http://www.iwr.de/erneuerbare-energien/aktien.php

    Wer sein Geld in Verteuerbare Energien investiert hat, wird es wohl nicht mehr wieder sehen. Märkte reagieren anders als linksgrün-pädophile Pippi Langstrumpf-TräumerInnen! 🙂

    Nicht zufällig erwähnt die Kanzlerin dann auch den einzigen Bereich, der in diesem Land noch ungebrochen wächst: Die Pflege. Soll das ein Zeichen der Hoffnung sein?

    In einer alternden Gesellschaft linksgrün-selbstbestimmter KinderInnenloser ist das ein hoffnungsloses Zeichen!

    Keine Standortbestimmung, keine klare Ansage, kein Ziel. Merkel weiß nicht, was Deutschland bedeutet, was das Land zusammenhält, was ‚unsere Demokratie’. Sie weiß nicht, welche Richtung das Land einschlagen, wie es die Zukunft gestalten soll. Und sie weiß nichts von Europa.

    FDJ-Merkel ist auch die KanzlerIn ohne Projekt, die einfach nur um der Macht Willen regiert.

    Von den Übergangskanzlern Erhard und Kiesinger abgesehen, hatte jeder Bundeskanzler ein Projekt bzw. eine Herausforderung für die Bundesrepublik zu meistern:

    Adenauer stand für damals unabdingbare Westbindung, Wiederaufbau und zusammen mit Erhard für das Wirtschaftswunder.

    Brandt legte mit der Ostpolitik einen wesentlichen Grundstein für Entspannung und letztendlich Ende des Kalten Krieges.

    Schmidt musste unser Land in rauher See (linksgrün-pädophiler RAF-Terrorismus, zwei Ölkrisen, Nachrüstung) auf Kurs halten.

    Kohl, der Anfangs herummerkelte, stellte sich zumindest bei der Ausgestaltung der deutschen Einheit geschickt an und nutzte das kurze Zeitfenster 1990 für die Wiedervereinigung.

    Und Schröder hinterließ zwar ein Desaster, hatte aber immerhin mit Doppelpass und Hartz IV ein „Projekt“, dass er trotz sich abzeichnender Wahlniederlagen durchzog.

    Aber FDJ-Merkel, wofür steht FDJ-Merkel?

    Für machtbesessenes Durchlavieren, verfrühstücken unseres Wohlstands, Islamisierung, teuren Strom, Terror und BürgerInnenkrieg!

    #Merkelmussweg!

  5. „Der Fisch stinkt immer vom Kopf her“

    Genau wie bei dem Despoten Erdogan sind die deutschen Terroropfer Tote zweiter Klasse – oder noch schlimmer: Überhaupt nicht erwähnenswert.

    Ich weiß nicht wie viele Kinder, Frauen oder Männer unter die Reifen des islamgesteuerten LKWs gekommen sind.
    Ich kenne nicht deren Schicksale noch die ihrer Familien.

    Ich weiß nichts über die Identität der Schwerverletzten, deren zerstörtes Lebensglück.

    Aber tagelang starrte mich die Visage des mohammedanischen Terroristen aus den Zeitungen an…
    Auch wurde ich wochenlang mit den Streitigkeiten einer Tugce behelligt, die leider tragisch endeten, die aber zu einer Art Jeanne d´ Arc hochstilisiert wurde mit Bundesverdienstkreuz und Namensgebung einer Brücke. IRRSINN HOCH DREI.

    .

    „Anschlag in Istanbul
    Für die türkische Regierung sind es Tote zweiter Klasse

    Die türkische Regierung spricht anders über die Opfer im Nachtklub „Reina“ als sonst nach Anschlägen. Schon im Vorfeld von Silvester war die Hetze gegen die „unislamischen“ Feiern enorm.“

    https://www.welt.de/politik/ausland/article160768131/Fuer-die-tuerkische-Regierung-sind-es-Tote-zweiter-Klasse.html

  6. Das Einzige was Merkel noch schafft ist:

    Deutschland mit der Ellenbogen-Politik des Merkelismus zu ruinieren …..

  7. Die Merkel hat doch mit ihrem Geseiere über die EU und Deutschland eine totale Schramme!
    Die Schweiz und Norwegen beispielsweise sind nicht in der EU, haben keinen Euro und denen geht es bzgl. der Durschnittseinkommen erheblich besser als uns Deutsche!
    Wie paßt das zusammen?

  8. Nachdem fast alle meine Bekannten immer wieder behaupten, dass die Fremdenflut für uns Deutsche eine Bereicherung ist und dass Pegidademonstranten Nazis sind und die AfD rechts, kann man behaupten, dass der Masterplan, dem sich die kranke Kanzlerin untergeordnet hat, aufzugehen scheint.
    Sie kann auch gar nicht anders handeln, da sie die Marionettenfäden in ihrem Hypnosezustand nicht selbst zerreissen kann.
    Man kann nur hoffen, dass etwas passiert, was sie aufweckt.

  9. Gar nichts schaffen wir.
    Merkel hat ansatzweise keine Chance Ihren Traum zu erfüllen.
    Jedweglicher Ansatz Dinge zu tun die getan werden müssen werden von den Grünen , durchaus auch der SPD zerschossen.

    Aktuell regt sich die Grünen Chefin Peters über den Polizeieinsatz in Köln auf.

    http://www.n-tv.de/politik/Gruenenchefin-kritisiert-Koelner-Polizei-article19448701.html?campaign_id=A100

    Es hätte wohl erst zu Vergewaltigungen oder Massenangriffe auf die Politshow am Kölner Dom kommen müsssen damit die Polizei eingreifen kann.

  10. Was der Buerger von Angie erwartet haette waere, mit Blick auf die gegen Jahresende deutlich verbesserte Lage, die Zusicherung, dass die Syrer raschestmoeglich wieder in ihre Heimat zurueckschafft werden.

  11. #4 wilder frieder
    Wenn es nicht gelingt, die Außengrenzen Europas massivst zu sichern, dann werden wir überrollt.
    ++++

    Wir sind bereits mit weit über 10 Millionen Türken, Negern, Zigeunern, Arabern, Nordafrikanern, Afghanen und Paschtunen überrollt worden!

  12. #10 rama (02. Jan 2017 08:47)

    sie haben vollkommen recht, die wollen es so, also sollen die es so bekommen.

  13. Was soll Sie denn auch sagen.
    Ihre Politik ist gescheitert.
    Sie ist Politiker und kein Staatsmann(frau).
    Politiker haben immer Recht, irren nie und wissen alles besser.
    Staatsmänner haben eine Vision wie etwas werden soll und suchen dann mit allen zusammen Wege dorthin.
    Wenn das nicht klappt, treten sie zurück.
    Politiker treten nicht zurück, außer man zwingt sie dazu.
    Politiker sind mit die schlimmsten Geschöpfe, die eine Staat nur haben kann. Besessen von ihren Pfründen, Vorteilen und später dann von den Ruhebezügen.
    Sie machen Politik zu ihrem Vorteil. Es ist halt nur ein Beruf und keine Berufung.

    Was soll man denn da erwarten?

  14. Was muß in diesem Land eigentlich noch passieren, damit auch der letzte Gutmensch wach wird?

  15. „Merkel weiß nicht, was Deutschland bedeutet, was das Land zusammenhält, was ‚unsere Demokratie’.“

    sie weiß aber, wie man eine deutschlandfahne weg(schmeißt)legt.

  16. Es ist eigentlich alles gesagt.
    Jetzt muß DAS DEUTSCHE VOLK
    (oder das, was davon noch übrig ist)
    SPRECHEN.
    Spätestens im Herbst.
    Und dann wird sich zeigen, ob es noch genügend
    Substanz hat, um zu überleben.
    DAS NEUE DEUTSCHLAND , daß man uns avisiert hat,
    ist bereits da.
    Es ist ein DEUTSCHLAND, daß sich laut
    DEUTSCHER LÜGENPRESSE in Köln „Sylvester zurückerobert“ hat.
    SOWEIT IST ES ALSO GEKOMMEN IN DIESEM NEUEN
    DEUTSCHLAND:
    Die SYLVESTERNACHT müssen wir uns unter
    Polizeischutz „zurückerobern“.
    Nein,
    WIR MÜSSEN DAS GANZE LAND ZURÜCKEROBERN

    FUCK LÜGENPRESSE

  17. #17 IchwillmeinLandzurueck (02. Jan 2017 08:56)

    hart durchgreifen und die verräter rannehmen!

  18. Es gibt keinen „radikalen“ Koran oder Islam …
    Es gibt auch keinen Koran im „moderaten Euro-Islam“ ….

    „Islam ist und bleibt Islam, mit all seinen Facetten.“
    Hat auch der Führer der Türken Erdogan behauptet!

    Wenn man das einem Islam-Wissentschaftler erklärt, dass die Europäer sich einen eigenen Islam konstruieren wollen, die schütteln nur noch vor solcher Naivität den Kopf, und sagen dann, dass es so etwas nicht gibt und auch nie geben wird.

    Das sind wieder die typischen realitätsverweigernde Träumereien von unseren Politikern, die mit der Realität überhaupt nichts zu tun haben, die sich die Welt schnitzen möchten, wie die kleinen Kinder, die es aber so nie geben wird.

  19. m.E. hat von den etablierten Parteien schon länger keine mehr eine brauchbare Vision eines zukünftigen Deutschland vorgestellt.

    Vor einer der letzten Wahlen unterhielt ich mich mit jemandem in ähnlicher Lebenssituation – braver Familienvater, der nur vermöge täglicher Arbeit seine Kinder durch Schule und Ausbildung bringen und seinen überschaubaren „Wohlstand“ in Frieden hier genießen möchte. Wir kamen beide zu der Einschätzung, daß keine der Blockparteien auch nur einfernt eine Option darstellt.

    Auch wenn Helmut Schmidt sich einst abfällig ggü. Visionen geäußert hat: genau diese bräuchten wir heute wirklich dringend!
    Zusammen mit langfristig tragfähigen Konzepten wohlgemerkt.

    Das genaue Gegenteil von Durchlavieren, „Weiter so“, „Auf Sicht fahren“ !

    Ich bin überzeugt: jede neue Partei, die wirklich durchschlagenden Erfolg haben möchte, sollte sich hinsetzen und ein konkret gefasstes Konzept bzl. sämtlicher gesellschaftlicher/politischer Felder erarbeiten und auch bildhaft und mit Nachdruck in die Öffentlichkeit stellen.
    Bloß nicht an den von den Gegnern als Ablenkungsaktionen gesetzten Themen abarbeiten und womöglich über irgendein hingehaltenes Stöckchen springen ( Populismus, Gender, Rassismus,…). Das führt nur wieder dazu, sich in deren Sumpf ziehen zu lassen.

  20. 13 kooler.Das wird nicht passieren,auch wen sie die Deutsche burger in das sagt.Das ist eine luge.Nach Europeisches gezets woh gerade sie mit gekommen ist, kan man aus jedem Eu land keine leute raus zetsen.Das ist ein gezets zu schuts von fluchtlinge die jedes Eu land einhalten soll.Das hat die Merkel damals schon geschaft,sich da mit durch zu setzen.Also glaub mal nicht das da eine von nach syrien zuruck keren wird.Das land wil diese leute nicht mal zuruck, das sind alle die verjaagte rebellen und fam was in Europa gekommen sind,keine fluchtlinge damit hat Merkel gans Europa schon belogen.Aber sie wird es in kurze geschaft haben um Europa hiermit zu islamitisieren was ihr ganses project gewesen ist in die EU.Ihr alle in Deutschland und wir allen in Europa sind von Merkel und die EU und die linken poitker uberal belogen und betrogen worden.

  21. All das was Nikolaus Fest hier beschreibt gilt auch für die PowerPoint Generation in der CDU/CSU. Man muss sich bloß mal mit jemandem aus der CSU oder der JU unterhalten. Die eint nicht mehr unsere Kultur und Traditionen sondern der gemeinsame Kampf gegen die ARD und ‚Rechtspopulisten‘ und die Idee über die Partei die eigene berufliche Zukunft zu sichern.

  22. All das was Nikolaus Fest hier beschreibt gilt auch für die PowerPoint Generation in der CDU/CSU. Man muss sich bloß mal mit jemandem aus der CSU oder der JU unterhalten. Die eint nicht mehr unsere Kultur und Traditionen sondern der gemeinsame Kampf gegen die ARD und ‚Rechtspopulisten‘ und die Idee über die Partei die eigene berufliche Zukunft zu sichern.

  23. Weltesche nur Feuerholz ….. das trifft den Nagel auf den Kopf ! Chapeau Herr Fest

  24. Sollte gemeinsamer Kampf gegen die AfD heissen… sorry …Hier hau die Utomatik aus AfD ARD gemacht…

  25. Und das sollte nicht zuletzt die
    PHALANX DER LÜGENPRESSE
    wissen:
    Es wird euch niemals mehr gelingen den
    STATUS QUO ANTE zu RESTAURIEREN.
    Euren eigenen erst Recht nicht.
    Ihr seid nur noch
    EIN BÜNDEL FÄULNIS IN DER GRUBE

  26. Merkels Reden war immer unnütz und bla-bla-bla Geschwätz ohne jegliche Aussage. Auf dem Bild fehlt ein „Zeichen“, dass Merkel Schuld hat am Brexit.

  27. Die Probleme sind noch lösbar, wenn ein politischer Wechsel erfolgt. Es muss das Null-Toleranz-Prinzip gelten. Jede Straftat muss zu einer Ausweisung führen. Erst Gefängnis, dann ins Flugzeug. Der Rückaufnehmende Staat bekommt ein Paar Tausend Euro (immer noch viel billiger als jahrelange Durchfütterung mit Steuergeldern), bei Aufnahmeverweigerung Kürzung der Entwicklungshilfe.

    Die Schweizer haben es verstanden. Bei über 30 % Ausländer im Land sind sie gewiss nicht als ausländerfeindlich zu bezeichnen. Aber sie haben kapiert, dass man strikt die Spreu vom Weizen trennen muss. Schon überlange Zeiten der Abhängigkeit von Sozialhilfe müssen ein Grund zur Ausweisung sein. Einwanderung muss natürlich weiter möglich sein, aber nur direkt in den Arbeitsmarkt, keinesfalls in Hartz IV.

  28. ich sehe bald Krieg zu kommen!!!Jede Menge Marokaner stürtzen in Spanien Zaun-jetzt eine neue Nachricht!!!!
    Und die EU keine Reaktion!!!!

  29. Vor allem muss das Verschenken der deutschen Staatsbürgerschaft an jeden dahergelaufenen Krethi und Plethi rückgängig gemacht werden.

    Einbürgerung nur nach jahrzehntelangem Wohlverhalten gegenüber der aufnehmenden Gesellschaft. Keine Vorstrafen, keine langen Zeiten der Abhängigkeit von Steuergeldern.

    Nur so schaffen wir das.

  30. Das ganze Experiment EU ist total gescheitert. Diese EU ist schon längst tot.

    Ohne den Klebstoff von zehntausenden von Milliarden Euro deutscher Steuergelder die als Kaufkraft von Deutschland abgezogen werden hätte sich die EU schon längst aufgelöst.

    So haben halt zur Zeit nur die Briten die Notbremse gezogen, weil sie die irre Asylflutung der irren deutschen Kanzlerin nicht weiter mitmachen wollten. Die osteuropäischen Staaten, dann Italien und Frankreich werden folgen und dann ist die irre Kanzlerin ganz alleine.

    🙂

  31. Sollten bei der BT-Wahl 2017 die Vernichtungspolitiker abgewählt werden, dann baue ich aus Dankbarkeit eine Kapelle!

  32. DIE ISRALISCHE HERSCHERIN UNBEDINGT STÜRTZEN und in DEN KNAST LEBENSLANG ABSPEREN!!!!!!
    WIEVIEL LUETE MUSS NOCH STERBEN DURCH MOSLIME IN UNSEREM LAND UND EUROPA!!!!!!!

  33. #34 Wolfenstein (02. Jan 2017 09:20)

    Das ganze Experiment EU ist total gescheitert. Diese EU ist schon längst tot.

    Ohne den Klebstoff von zehntausenden von Milliarden Euro deutscher Steuergelder die als Kaufkraft von Deutschland abgezogen werden hätte sich die EU schon längst aufgelöst.

    So haben halt zur Zeit nur die Briten die Notbremse gezogen, weil sie die irre Asylflutung der irren deutschen Kanzlerin nicht weiter mitmachen wollten. Die osteuropäischen Staaten, dann Italien und Frankreich werden folgen und dann ist die irre Kanzlerin ganz alleine.

    Wenn Italien die €-Zone verlässt, dann hat der ganze EU-Spuk schneller ein Ende als man denkt und danach siehts momentan aus!

  34. Merkel wird sich bald ein anderes Volk suchen müssen, man ist gespannt, ob sie außerhalb Arabiens oder der Türkei ein Fluchtland findet. Für alle Denker und Tüftler Deutschlands ist eine solche Frau nicht adäquat: sie wird in 2017 ihr politisches Ende finden. Wegen erwiesenem Dummgequatsche und Führungsschwäche in schädlichem, schweren Ausmaß.

    Kann mir keinen Journalisten denken, der mit dieser Frau nach ihrem Weggang noch reden will. Sie wird das Schicksal ihres Ziehvaters teilen und die CDU steht nach ihrer Zerstörung vor einem langen Neuanfang. Sie wird sich unter 20% erholen dürfen – wenn sie Glück hat und nicht ganz weg vom Fenster ist.

  35. OT
    … tata, tata, tata …

    heute fiel Granada … die Herrschaft der Mohammedaner aka Mauren in Spanien wurde durch einen grandiosen Sieg des katholischen Heeres beendet … damit war die Reconquista abgeschlossen …

  36. #37 Wnn (02. Jan 2017 09:26)
    +++ … Kann mir keinen Journalisten denken, der mit dieser Frau nach ihrem Weggang noch reden will. Sie wird das Schicksal ihres Ziehvaters teilen und die CDU steht nach ihrer Zerstörung vor einem langen Neuanfang. Sie wird sich unter 20% erholen dürfen – wenn sie Glück hat und nicht ganz weg vom Fenster ist.
    ——

    „Der Kanzler hat noch nicht die Ausstrahlung von Kohl, aber sie trägt bereits seine Anzüge …“

  37. Die „Mutter aller Wirtschaftslobbyisten“
    hat für „Ihre“
    Neujahrsansprache 45 Minuten Stehenden Beifall vom Banken und den Aktien Konzernen Erhalten,
    Bild, SZ und GEZ sowie die Christlichen Kirchen Überschlagen sich vor Lobpreisung IHRER Steuer Geld Verteilung Machienerie…
    Aus den Taschen der Geringverdiener in die Geld Speicher der Bangster!

  38. #8 Marie-Belen (02. Jan 2017 08:40)

    Danke für diese prägnante Ausführung, dem schliesse ich mich zu 100% an.

    Das alles ist mehr als traurig …….

  39. Schönes Bildchen – mit Sicherheit trifft das auch oftmals zu, aber tut es auch den gemäßigten Moslems, die vielleicht auf unserer Seite wären, Unrecht und stellt diese somit unter Generalverdacht, so dass die sich dann auch provoziert fühlen und entsprechend reagieren!! Zugegebener Weise haben wir mit den Musels die meisten Probleme – das mag sein!! Dennoch sollten wir nicht alle über einen Kamm schären, da es auch Deutsche Arschlöcher gibt, wie z. B. die, die immer noch rot-links-grün wählen oder gar die Antifanten… Ich habe auch den Eindruck, dass die Eliten die Leute gegeneinander hetzen wollen; dass sich Bio-Deutsche und Moslems… die Köppe gegenseitig einhauen, dann haben die da oben Zeit und Ruhe, ihre Schäfchen ins Trockene zu bringen!! In diesem System läuft das alte Teile-und-Herrsche-Spiel und wir, das Volk, sind nur Statisten sowie Mittel zum Zweck; wir sollen schön Arbeiten, Konsumieren, zahlen und die Fresse halten! Mir reicht das jetzt. Ich spiele das Spielchen nicht mehr mit!! Wenn’s mir zu bunt wird, igele ich mich in meinen vier Wänden ein und sitze die Sache aus. Es wird Bürgerkrieg geben und der Dumme soll, wie immer, der Volks-Michel sein!!! Wenn ich auf die Gasse gehe und mich kloppe, dann für meines Gleichen und nicht für die da oben!! Außerdem arbeiten wir immer noch schön, dass das System als noch Kohle für Ficklinge, Beamtentum… hat – wir sind einfach schön doof und lassen uns verheizen!!

  40. 34 wolfenstein.Das stimt, wen man die geschiechte liest siet man das Nero es nicht geschaft hat.Hitler es nicht geschaft hat, aber verges nicht das die sache jets anders ausziet, Merkel giebt der islam ein freibrief Europa zu ubernimmen, zusammen mit den islam wil sie ein grosses reich schaffen,woh die burger die sklaven von ihr sind.Diese frau ist so pervers das sie sogar ihren eigenen fam dafur auf opfren wurde um ihr traum zu verwezentliche.

  41. #10 rama (02. Jan 2017 08:47)

    Nachdem fast alle meine Bekannten immer wieder behaupten, dass die Fremdenflut für uns Deutsche eine Bereicherung ist und dass Pegidademonstranten Nazis sind und die AfD rechts, kann man behaupten, dass der Masterplan, dem sich die kranke Kanzlerin untergeordnet hat, aufzugehen scheint…

    Sage mir, mit wem du umgehst und ich sage dir, wer du bist …

    Sie sollten Ihren Bekanntenkreis dringend selektieren.

    Leute, die für die Grundrechenarten zu dumm sind und nicht kapierenwohin eine Reise permanenter kul Ressourcenverwüstung geht

  42. Solche objektiv geschriebenen Beiträge findet der Leser leider nicht mehr in den etablierten Medien, weil das Verbreiten dieser Wahrheiten mit einem Jobverlust für den Schreiber verbunden wäre.
    .
    Und wenn ich heute lese, wie die Grünen-Chefin wegen des Kölner Einsatzes gegen die Polizei schießt, wird mir schlecht. Sollten die Polizisten erst Massenvergewaltigungen zulassen, damit ein Grund zur Festnahme vorliegt? Soetwas kann nur ein drogenvernebeltes Hirn fordern.
    .
    Hätten im letzten Jahr zum Großteil Japaner vergewaltigt, hätte die Polizei in diesem Jahr ein Augenmerk auf Japaner gehabt. Aber NEIN: Es waren Nafris (Abkürzung für Nordafrikaner, wie Touris eine Abkürzung für Touristen ist!), die die Frauen begrapscht, bestohlen, in ihre Körperöffnungen gefasst und vergewaltigt haben.
    Also extrem gute Polizeiarbeit. Hochachtung! Vorbeugen ist besser als uuzulassen, wie Frauen missbraucht und womöglich getötet werden.
    Warum lassen sich die Beamten, die wirklich gute Arbeit geleistet haben, das alles gefallen? Hier wünschte ich mir einen Aufstand der Anständigen.

  43. >“Europa als Ganzes“

    Aus meiner Sicht will sie den „alternativlosen“ Superstaat, der dann als gigantischer Leviathan Ordnung ins Chaos bringen soll.

    Wenn Zustände da sind, die die Nationalstaaten hoffnungslos überfordern, wächst vielleicht der Wunsch der Wahlgänger nach so einer Macht-Maschine.

    Ich bevorzuge privatrechtliche Homeland-Vereine. Wenn der Nationalstaat versagt, braucht es keinen noch größeren Versager, sondern einen Rückfluss der Staatsgewalt zum Volk (Art. 20, Abs. 2 GG reverse).

    „Volk“ allerdings nicht als fleisch- und verantwortungsloses Kollektiv verstanden, sondern als Summe aller Einzelnen.

    Nie schützt der „Staat“ die Einzelnen, immer schützen die Einzelnen den Staat, seine Profiteure.

    Verteidigen wir unser Eigentum, so werden wir stark sein.

  44. Für Merkel ist die Weltesche nur Feuerholz – in der Tat. Geier Sturzflug wurde weiter oben schon zitiert, hier noch Amon Amarth:

    Nowhere is longer safe
    The earth moves under our feet
    The Great World Tree Yggdrasil <-Weltesche
    Trembles to its roots

    Sons of Muspel gird the field
    Behind them Midgard <-Die Erde burns
    Hrym's horde march from Nifelheim
    And the Fenris Wolf returns

  45. Nur scheinbar OT:

    https://www.facebook.com/johnormann/?hc_ref=NEWSFEED

    Polen zeigt wie’s geht (Y)
    Polen rächen einen 21-jährigen Landsmann nach desen Ermordung durch Moslems.

    Die Besitzer dieses Dönerladens
    in der Stadt Elk/Polen, kommen aus Marokko, Türkei und Algerien, sie erstachen letzte Nacht nach einer Konfrontation einen 21-jährigen Polen.

    Jetzt brauchen sie eine neue Einrichtung und wahrscheinlich auch ein/e neue/s Stadt/Land, die Polizei soll wohl auffällig zurückhaltend gewesen sein.

    Quelle:
    http://kibole.pl/31595/zamieszki-w-elku

  46. #10 rama,

    und genau wegen solcher Menschen die sie in ihrem Bekanntenkreis erwähnen, habe ich für West-D keinerlei Hoffnung mehr. Augenscheinlich ist auch ein Großteil der Bevölkerung für ihre Ausrottung…

  47. Alles richtig erkannt. Das waren nur dusselige Durchhalteparolen. Vergleichbar mit den Kanzler vor 72 Jahren, mit dem Unterschied, dass das Deutsche Volk seinerzeit keine Wahl mehr hatte. Lasst uns dieses unsägliche Weib abwählen und der Justiz übergeben. Unter jetzigem STGB ist die Gesamtfreiheitsstrafe schon lebenslänglich, deshalb wird sich die „feine Dame“ wohl alsbald richtung Südamerika absetzen in der Hoffnung, nicht ausgeliefert zu werden.

  48. Der Kommentar von Nicolaus Fest ist hervorragend, die Karrikatur aber auch. Ich habe mal über die Google-Bildersuche, diese Karrikatur in einer besseren Auflösung (zum Ausdrucken) gesucht, aber habe leider nichts gefunden. Weiß jemand zufällig, wo man dieses Bild finden kann?

  49. @katharer, Nr. 24
    „Silvesternacht in Dortmund
    1000 köpfiger arabisch, afrikanischer Mob greift Polizei mit Böllern an.
    Versucht zudem eine Kirche. It Böllern in Brand zu setzen.“
    Ein Polen-Böller, gegen einen Hasstempel geworfen, führt zum Anbiederungsversuch der Despotin beim Imam.
    Die Dortmunder Kirche wird vergebens auf Besuch der Nomenklatura warten. Jäger und Tante Hanne haben schließlich schon die Rede von der friedlichen Silvesternacht fertig.
    Bezgl Köln haben sich jetzt die HasspredigerInnen von den Grünen „kritisch“ zum polizeilichen Vorgehen gegen den IS-lamisch braunen Mob geäußert. Die waren doch nur frustriert, dass es bei ihnen in Köln nicht geklappt hat-trotz Hochhaltens des Schildes „I do not wear save shorts“.
    Merkel schwafelt von Zusammenhalt? Zusammenhalt mit dem IS-Mob im Land? Merkels Geschwafel wird immer peinlicher!!!

  50. Aus dem Mund dieser Dummen Frau kommt doch nur noch Müll und Mist raus. Wenn man bedenkt, das sie die Reden nicht einmal selber schreibt bzw. Unterstützer hat, denen mittlerweile auch nicht mehr einfällt, ist es eine Armut so einen Dreck von sich zu geben.

  51. Diese Frau ist untragbar für das Amt geworden und muß dringend abgewählt werden, um weiteren Schaden vom Volk abzuwenden. Sie gehört ebenso wie Obama vor ein unabhängigen Gerichtshof wegen Verletzung des Amtseides. Wenn es weniger Deppen in Deutschland geben würde die dieser Merkel noch Beifall zollen, wäre sie schon lange weg vom Fenster. Alle etwaigen Nachfolger hat sie im Vorfeld weggeputscht und nun hört man sagen; ja wer soll es denn machen ? Sie hat bei der Stasi als IM Erika die Untergrundarbeit blendend gelernt.

  52. Von diesen staatlich besoldeten Redenschreibern kann man natürlich nichts anderes erwarten. Ich gehe davon aus, dass Merkel selbst sich mit diesem Inhalt nicht identifiziert. Relativ inhaltsloser Text (Worthülsen/Seifenblasen), lieblos abgelesen. Der Terrorismus, den die EU eingeladen hat, wird das Gesicht der Republik tatsächlich radikal verändern.

  53. Wenn in Schweiz der Regierungchef so größenwahnsinnig ist und sagt, wir schaffen das, dann würden die Bürger gleich einen Einsteig zum Kommunismus wittern und die Leistträger werden die Schweiz verlassen. Die Schweiz wird dann verarmen wie Kuba. Nur in dr Irrenanstalt Deutschland sind die Leistträger so fern von Relativität das Sie das Marxixmusrisiko ausblenden!

  54. #11 rama (02. Jan 2017 08:47)

    Nachdem fast alle meine Bekannten immer wieder behaupten, dass die Fremdenflut für uns Deutsche eine Bereicherung ist und dass Pegidademonstranten Nazis sind und die AfD rechts …

    Sorry, nichts gegen Sie. Ich frage mich aber immer wieder, was viele hier für Bekannte und Kollegen haben, die so merkeltreu (bis in den Tod) zu sein scheinen.

    Meine ticken völlig anders, da schalten inzwischen fast alle die Glotze ab, wenn Merkel schwafelt, und sind für Massenausweisungen, eher gestern als morgen.

    Geschätzte zwei von 30 aus meinem Umfeld sind noch für diese Politik der Weltrettung und Grenzflutung – und die vermeiden das Thema mittlerweile, weil sie wissen, dass sie gnadenlos Contra bekommen.

    Und ich komme aus Nordhessen, nicht etwa aus Sachsen oder Sachsen-Anhalt, lebe also in „Helldeutschland“.

  55. Sieht in Zukunft der Jahreswechsel immer so aus, eine Art Silvester Neujahrsfestspiele Polizei contra Fremde. Wie auf den Bildern zu sehen war keine Spur mehr von Einheimischen Jungs oder Mädels auf der Dopmplatte. Alle fern geblieben?

  56. Werfen wir vielleicht einmal einen Blick auf diejenige Person, welche die – so Gott will – endgültig letzte Neujahrsansprache „von Angela Merkel“ tatsächlich verzapft hat: Entweder selbst mit Worthülsen und Sprechblasen erfinderisch aktiv oder zumindest als Chefin dafür verantwortlich zeichnet Eva Christiansen, 46 Jahre alte Volkswirtin aus Köln.
    https://business-and-science.de/redenschreiber-von-angela-merkel/

    Das muss man sich bei Kanzler- und Ministerreden eben immer vor Augen halten: KEINER von ihnen ist der wahre Urheber seiner oder ihrer Reden. Wenn es hoch kommt, haben sie dieselbe geringfügig an vereinzelten Stellen umschreiben bzw. erweitern lassen – mehr nicht.
    In diesem Licht gesehen, handelt es sich auch 2016/17 zum wiederholten Mal um die Neujahrsansprache von Eva Christiansen.
    (Ein Nicolaus Fest muss freilich nicht an dieses Faktum erinnert werden, auch wenn er in seiner Kritik nichts davon durchblicken lässt.)

  57. diesen herrlichen Cartoon hat doch wirklich die „Sächsische Zeitung“ zu Sylvester gedruckt. Es lohnt sich, das Werk mal ganz genau zu betrachten.

  58. #80 quaidelaporte vousenallez   (02. Jan 2017 11:02)  

    Im Grunde ist es egal wer so einen Mist schreibt. Fakt ist das es aus dem Munde dieser Dummer Person verbreitet worden ist. Sollte sie was sagen, wo sie nicht dahinter steht, wäre dies nochmal so schlimm wie dieser Mist den sie gesagt hat. Oder sind wir hier in einem Marinetten Theater Berlin. Gegen die Augsburger Puppenkiste hat sie sowieso keine Chance. Weil da hat alles Hand und Fuß !

  59. Es ist leider nur allzu wahr und mich flutet Traurigkeit, weil diese Frau ein großer Ballon ist, angefüllt mit lauwarmer Luft.

  60. #81 Berggeist

    Wie, die „Sächsische Zeitung“ hate diese Karrikatur gedruckt? Gibt es dazu einen Link (ich suche das Bild in einer besseren Auflösung)? Oder gab es die Karrikatur nur in der gedruckten Ausgabe?

  61. Hier mal interessante Hintergründe zu Merkel und Soros:

    Der MERKEL Plan ist George SOROS Plan für Europa

    Das Video ist zwar schon ca. ein halbes Jahr alt und Gott sei Dank hat Trump die Wahl gewonnen und nicht Clinton, wie von Merkel und Soros erwartet wurde, aber die Fakten sind trotzdem auch jetzt noch gültig und erklären einiges!

  62. #11 rama (02. Jan 2017 08:47)

    Nachdem fast alle meine Bekannten immer wieder behaupten, dass die Fremdenflut für uns Deutsche eine Bereicherung ist und dass Pegidademonstranten Nazis sind und die AfD rechts, kann man behaupten, dass der Masterplan, dem sich die kranke Kanzlerin untergeordnet hat, aufzugehen scheint.

    #21 PackEr (02. Jan 2017 07:13)

    Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht mit irgendeinem naiven Gutmenschen über dieses Thema diskutiere, oder auch Freundschaften kaputt gegangen sind.

    Sowas kann ich nur bestätigen.
    Ich arbeite in den neuen Bundesländern, da gibt es Gutmenschen en masse, so oft muß man sich vorsehen, was man sagt- unglaublich !
    Und auch uns sind „Freundschaften“ verlorengegangen.

    Und auf crimecalender.wordpress.com sind zur Zeit 2.1.2017, 11:00)bereits 17 schwere Straftaten durch Invasoren gelistet.

    Nur EIN -noch relativ harmloser Fall (Plauen: Asylbewerber greift Fahrkartenkontrolleur an) in den neuen Bundesländern.

    In den „alten Bundesländern“:

    Hamburg: 14 Sexattacken trotz hohen Polizeiaufgebots
    Nürnberg: Männer aus dem Mittleren Osten begraschen bzw. schlagen Frauen
    Stuttgart: Südländische Straßenräuber bedrohen 24-Jährigen im Hauptbahnhof
    Ludwigshafen: Brutale südländische Straßenräuber schlagen einen Passanten bewußtlos und verletzen ihn schwer
    Ulm: Gambischer Grapscher verfolgt 25-Jährige
    Regensburg: Pakistanischer Asylbewerber vergewaltigt 46-Jährige
    Freiburg: Dunkelhäutiger Straßenräuber bedroht 21-Jährigen
    Freiburg: Massenschlägerei unter Schwarzafrikanern im Asylwohnheim
    Lörrach: Massenschlägerei unter Ausländern in einer Gaststätte
    Duisburg: Asylbewerber droht Mitbewohnerin mit Messer und verletzt einen Polizisten an der Hand
    Männer aus Syrien, Irak und Jemen zielen mit Silvesterrakten auf Personen
    Reutlingen: Pakistaner greift Passanten und Polizisten an
    Freiburg: Massenschlägerei unter Türken und Kurden am Martinstor
    Frankfurt: Algerischer Räuber festgenommen
    Frankfurt: Afghanische Grapscher-Gruppe festgenommen
    Dortmund: Syrer und Nordafrikaner beschießen Reinoldikirche, Passanten und Polizisten mit Raketen

    Dafür kann man dann-auch hier- überall das saudumme Geschwafel von der FDJ- Sekretärin, Honeckers Rache, usw. hören.

    Mal zur Erinnerung: Die DDR- Führung hat niemals ihr Volk austauschen wollen, niemals zu diesem Zweck gewaltige Massen an Schariakriegern, Dchihad- Idioten und Steinzeit- Afrikanern ins Land geholt !

    Die Führung des vereinigten Deutschlands -ja, die alten „Volksparteien“, SPD, CDU, und die Grünen und Piraten- haben sich die miesesten Typen in die Spitze geholt, die in der DDR schon Erfahrungen im Denunzieren für die Staatssicherheit hatten, die die Stasi aber -wohlweislich- nur ausnutzte, auch belohnte, ja, aber nie „hochkommen“ ließ.

    An den heutigen Positionen begehen diese Blockwart- Typen das, was normal die allerschwerste Straftat ist, die ein Staat kennt, und früher mit der höchstmöglichen Strafe Kugel oder Galgen- bedroht war:
    Verrat am eigenen Volk- Hochverrat.

    Ich würde gern die Mitleser in den alten Bundesländern auffordern: Zählt mal die Straftaten auf der genannten Seite, und schaltet endlich mal den Grips ein !

    Ich denke allerdings, das wird nicht passieren.

  63. @ #27 marjo012 (02. Jan 2017 09:06)
    „die Deutsche burger in das sagt.Das ist eine luge.“

    lieber marjo !
    du hast wirklich gute deutschkenntnisse.

    es macht spass, deinen text laut zu lesen,
    und wie showmaster rudi carrell zu betonen.

    wenn ich nicht wüsste, dass du hollander bist,
    würde ich dir eine lestiganiker-nachhilfe nahe legen, aber so kann ich sagen:

    gute wortkenntnisse, lustiges schriftdeutsch,
    und mit willen kann man sich gut verstehen.
    also weiterhin tiefsinnige beitraege von dir.

    nederlands is een betje as plattdütsch

  64. Und jetzt kommt noch die grüne Peterin und beklagt sich über die Sauberhaltung der Sylvesterfeier in Köln! Dabei müsste sie selbst bestimmt keine Angst haben, je von einem Nafri angegangen zu werden.

  65. #87 Rudi1 (02. Jan 2017 11:25)

    Und jetzt kommt noch die grüne Peterin und beklagt sich über die Sauberhaltung der Sylvesterfeier in Köln! Dabei müsste sie selbst bestimmt keine Angst haben, je von einem Nafri angegangen zu werden.

    Da bin ich mir nicht so sicher, die grapschen alles an und rutschen drüber, egal was ihnen vor die Flinte kommt. Da müssten sich sogar Merkel und Maria Böhmer vorsehen. Orientalen, Nordafrikaner und ähnliches Klientel haben kaum Hemmschwellen und nur wenig ästhetisches Empfinden. Die sind – ob das mancher nun als „Rassismus“ sieht oder nicht – in dieser Hinsicht dem Tier ein gutes Stück näher als der weiße Mann, der ja im grün-merkelistischen Weltbild das Prinzip des Urbösen verkörpert.

  66. #4 wilder frieder   (02. Jan 2017 08:35)  
    Einen kleinen Vorgeschmack auf unsere Zukunft lässt sich erahnen, wenn man nach Spanien schaut. Dort versuchten extrem gewaltbereite Afrikaner die Grenzzäune zu Ceuta zu überwinden. Wenn es nicht gelingt, die Außengrenzen Europas massivst zu sichern, dann werden wir überrollt.
    ——-
    Warum baut man keine Elektrozäune mit ein, gerade dies hilft doch bei der Abwehr von denen mit den langen Rüssel besonders effizient

  67. #87 LEUKOZYT (02. Jan 2017 11:22)

    Vor einigen Tagen hatte ich einen ähnlichen Kommentar vorbereit, dann aber nicht gesendet.
    # marjo012 schreibt hier lustig mit und hat auch keine falschen Hemmungen. Das verdient Respekt. Vielleicht sollten wir mal genauso selbstbewusst auf holländischen Blogs kommentieren.

  68. Ein Georg Elser der Neuzeit würde dato eine Welle der Empörung auslösen.50 Jahre später würde ihm ein Denkmal gesetzt werden.

  69. Ist den meisten, die sich diese Neujahrsansprache angesehen haben, nicht aufgefallen dass sich das Merkel hinter sich die Flagge der EUSSR hatte? Sie tut, als spreche sie für Deutschland, hat aber dafür garnichts übrig.Nicht mal für die Flagge.

  70. Nicolaus Fest sollte vielleicht mal seinen Facebook-Auftritt überdenken, man kann die Selbstverliebtheit nämlich auch übertreiben. Das gleiche Foto seiner Person ein Dutzend Mal in verschiedenen Größen allein auf der Startseite ist doch ziemlich albern und folglich nicht gut fürs Renommee.

  71. #2 rob567 (02. Jan 2017 08:25)

    Besuchen Sie Europa, solange es noch steht. (Geier Sturzflug)

    Von mir aus kann alles in Rauch und Flammen aufgehen. Dann sind auch die Dummen und die Asylbetrugsprofiteure dran. Dann ist’s vorbei mit dem dekadenten Lotterleben.

    Burn, Europe, burn…

    Die Schafherde will geschlachtet werden.

  72. #87 LEUKOZYT (02. Jan 2017 11:22)

    nederlands is een betje as plattdütsch

    ++++++++++++++++++++++++

    Kein Wunder denn: Die niederländische Sprache ist eine niederfränkische Sprache. Sie gehört wie die deutsche Sprache zur westgermanischen Gruppe des germanischen Zweiges der indogermanischen Sprachen. Insbesondere das grenzüberschreitende niederdeutsche Niedersächsische, aber auch das Englische und das Friesische haben viele Gemeinsamkeiten mit dem Niederländischen. *Wiki

  73. Jedes Land bei welchem sich ein Bevölkerungsrückgang abzeichnet, sollte eine riesengrosse Party feiern. Weniger Bevölkerung gleich weniger Ressourcenverbrauch. Immer mehr Stellen werden von Computern und Maschinen ersetzt, es braucht immer weniger Billiglohnarbeiter. Wir müssen weniger werden, vor allem aber diejenigen in den 3. Welt Ländern. Der Umwelt zuliebe müssen wir die Immigration sofort stoppen und rückgängig machen.

  74. #92 sheik yermami:

    Ist den meisten, die sich diese Neujahrsansprache angesehen haben, nicht aufgefallen dass sich das Merkel hinter sich die Flagge der EUSSR hatte? Sie tut, als spreche sie für Deutschland, hat aber dafür garnichts übrig. Nicht mal für die Flagge.

    Nee, stimmt nicht. Sie saß vor beiden, der deutschen und der europäischen, zwischen 1:18 und 2:39 sowie 6:05 und 7:03 nur vor der deutschen. Obwohl es ihr zuzutrauen wäre, so wie sie ja auch nichts dagegen hat, in Ankara neben Erdogan als einziger Staatschef vor der türkischen Fahne zu sitzen.

    Die Neujahrsansprache 2017, ein abscheuliches Jackett, das wohl festlich-glänzend aussehen soll, hatte sie mal wieder an:

    https://www.youtube.com/watch?v=n4WYuRgH2Ro

  75. Ich habe früher gerne Horrorfilme geschaut. Insofern teile ich das Ressentiment vieler Schreiber und Leser hier nicht.

    Ich gucke heute nur noch das Merkel. Mehr Horror geht nicht.

    Wie schade nur, dass dieser Horror real ist…

  76. Nur wenn Deutschland alle Nicht-Deutschen rauswirft besteht die Chance, das Land mit Windrädern und sonstigem Alternativ-Gugus energietechnisch zu versorgen. Schreibt Euch das hinter Eure Segelohren ihr verdammten Grünen!

  77. Und weiter gehts mit dem Irrsin in Potenz, der leider stündlich Wahrheit ist: „Tunesier mit Schrotflinte im Auto verhaftet“
    „Reilingen/Mannheim. Ein 46-Jähriger sitzt seit Donnerstag wegen des Verdachts der Hehlerei, der Urkundenfälschung, des Verstoßes gegen das Waffengesetz und Fahrens ohne Fahrerlaubnis in Untersuchungshaft. Wie die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Mannheim am Montag mitteilten, wurde der Mann am Mittwoch von Zivilfahndern auf einem Parkplatz auf der A 6 bei Reilingen kontrolliert.
    Auf dem Beifahrersitz habe eine abgesägte, doppelläufige und geladene Schrotflinte gelegen.
    Munition und ein Messer habe der Mann griffbereit in einem Rucksack verstaut.
    Im Kofferraum wurden zudem gestohlene Kennzeichen aufgefunden – außerdem habe sich im Kofferraum des Wagens ein Rohr befunden, „über dessen Verwendungsmöglichkeit die Ermittlungen noch im Gange sind“.
    Bei der Kontrolle des Mannes habe sich rasch ergeben, dass der mit gestohlenen französischen Kennzeichen versehene Pkw entwendetworden war. Bei seinem belgischen Führerschein, den er den Beamten vorzeigte, soll es sich um eine sogenannte „Totalfälschung“ handeln. Das Dezernat Staatsschutz ist in die Ermittlungen einbezogen. Der Mann wurde bereits am Donnerstag dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Mannheim vorgeführt. Nach Erlass des Haftbefehls wurde der 46-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert – zu den Vorwürfen habe er sich bislang nicht geäußert. Nach Angaben des Staatsanwaltschaft besitzt der Mann die französische und die tunesische Staatsangehörigkeit. Die Ermittlungen dauern an.“
    http://m.morgenweb.de/mann-mit-schrotflinte-im-auto-verhaftet-1.3101892?whatsapp-mm=
    =================
    Fasse zusammen und interpretiere was hier inzwischen möglich ist: Ein als Franko-Tunesier (oder Tunis-Franzose) getarnter ISIS-Terrorist als „Lone Wolf“ im Mordauftrag unterwegs wie Anus Amri fährt in Deutschland ein
    a) gestohlenes Auto mit
    b) gestohlenen Kennzeichen und
    c) ‚total gefälschtem‘ belgischen (?) Führerschein!
    Hat aufm Beifahrersitz eine geladene(!) Schrottflinte und weiterhin im Kofferraum mehr Munition plus Messer plus ein Rohr für weitere terroristische Umtriebe zur Abschlachtung Unschuldiger! Aus Tunesien, einem Urlaubsland, das nach wie vor jedes Reisebüro bewirbt! Entdeckt durch zufällige PKW-Kontrolle im Kaff Reilingen!
    Hier wurde ein weiterer Anschlag verhindert!!!
    => Merkel, Gabriel, Gauck und Peter MÜSSEN weg!!!

  78. Nun schaut sie euch doch wieder einmal an:
    Nichts als totes Fleisch, und davon viel zu viel.
    Alles einfach in die liederlichsten Behältnisse gepackt.

    Es bleibt einfach nur festzustellen:
    Ihr Schneider ist noch schlechter als ihre Politik!

  79. Ich höre immer nur der Hosenanzug und Konsorten müssten weg. Das sind durchwinkende Marionetten.

    Der eingentliche Verursacher des Krieges in Syrien und dessen Fädenzieher und Profiteure im Hintergrund, die die ganze Asylantenflut gezielt mitverursacht haben werden hier nicht erwähnt.

    Das sind die eigentlichen Dreckschweine denen das Fell über die Ohren gezogen gehört.

  80. Merkel ist nicht unsere Kanzlerin. Das läßt sich doch gut erkennen. Kein normales Oberhaupt eines Staates würde seine Bürger einer solchen Gefahr, wie die, die sich es zur Zeit in Deutschland gibt aussetzen.

    Ich bin der Meinung, dass Angela Merkel eine Deutschland Hasserin ist.

  81. Diesse Irre, nichts zu vegessen, ehemalige FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda ander der Akademie der Wissenschaften in Ost-Berlin, macht wweiter mit ihren Worthülsen. Phrasen und Floskeln.

    Sie vergißt dabei nur, dass im Frühjahr 2017 drei Landtagswahlen stattfinden.

    26.03.2017 Saarland
    07.05 2017 S-H
    14.05.2017 NRW

    Die CDU ist dabei, selbst in den Orcus zu versenken.Ganz wichtig ist es daher, alle Schandtaten, vergangene und geplante, der GRÜNEN ausführlich ei PI festzuhalten.

    Und die PETERS von den GRÜNEN leifert bereits die erste Munition. Ihre Kritik an dem Kölner Sicherheitskonzept macht geradezu deutlich,
    dass es die GRÜNEN-POlitiker nach wie vor befürworten, dass deutsche Frauen sexuell belästigt und vergewaltigt werden. Das ist ja schließlich ein Beitrag zur kulturellen Interagation.

    Die GRÜNEN sind nicht nur die PARTEI der PÄDOPHILEN, der DROGENBEFÜWORTER, sondern auch die PARTEI, die die VERGEWALTIGUNG und SEXUELLE BELÄSTIGUNG der FRAUEN IN DEUTSCHLAN GUTHEIßEN.

    DIE GRÜNEN
    -Pädophilenpartei
    -Drogenpartei
    -Vergewaltigerpartei
    -Partei der Technikfeinde
    -Anti-Fortschrittspartei
    -Partei der Anti-Moderne

    Die GRÜNEN sind die linksextremistischen der LINKSEXTREMISTEN.Die Kathrin Göring-Eckhardt ist das “ brave “ Aushängeschild der GRÜNEN.

  82. In DE ist MAD MAMA leider politisch immer noch unantastbar. Hilfe kann nur von außen kommen! Ich hoffe voll und ganz auf TRUMP!

  83. #85 Eugen vom Michelsberg
    Mir ist schon lange klar, dass Merkel die Befehle des Satanisten Soros ausführt.

  84. #11 rama (02. Jan 2017 08:47)
    Mein Bekanntenkreis sieht die Tatsachen wie sie sind, und wie sie PI-news darstellt. Die „Flüchtlinge“ werden von niemandem als Bereicherung gesehen, und das von SPD-Wählern und sogar Parteigenossen. Es kommt hier wohl auf Alter und Lebenserfahrung an, und auch auf den Lebensstandard.

  85. Feigheit führt uns in den Untergang, nicht Merkel und Co.,sie sind nur Indikatoren unseres Versagen……

  86. Weltpolitik mal außen vor lassend war dieses Gesülze innenpolitisch und vor allem aufgrund der momentanen Lage eine Schade!

  87. Dass sie versagt hat auf ganzer Linie, ist klar.

    Ob sie sich zudem strafbar gemacht hat, DAS muss diskutiert werden. Und zwar m.E. sowohl anhand der geltenden Gesetze (siehe Di Fabio et.al.) als auch anhand der Frage, ob nicht mittlerweile ein übergesetzlicher Notstandim Land existiert, den diese Frau erst herbeigeführt hat, nach dem sie nun selbst zu beurteilen wäre.

    GG 20,4 wäre hier zu nennen oder eben ein ewiges übergesetzliches Recht auf Notwehr gegen einen Diktator.

  88. Man kann nur froh sein, daß die Polizei so „hart“ durchgegriffen hat, anders wäre es wieder zu einer Katastrophe gekommen.
    Warum sind diese Nafris noch nicht abgeschoben?
    Ab mit ihnen aufs Schiff Richtung Afrika, wo sie hingehören!

  89. Ach ja und nocht etwas, an all diejenigen die die Arbeit unserer Polizei kritesieren:

    Was haltet Ihr Schlaumeier denn davon das nächste mal selbst eine Horde von potentiellen Straftätern in Schach zu halten ?

    Es ist traurig genug, dass nur die Wirkung aber nicht die Ursache bekämpft wird.

    Also bitte haltet einfach eure Fre..e, es hätte gar nicht so weit kommen müssen und alle Polizisten die Zwangsdienst hatten wären garantiert lieber selbst am Feiern gewesen.

  90. #117 3141592653 (02. Jan 2017 19:37)
    Man kann nur froh sein, daß die Polizei so „hart“ durchgegriffen hat, anders wäre es wieder zu einer Katastrophe gekommen.
    Warum sind diese Nafris noch nicht abgeschoben?
    Ab mit ihnen aufs Schiff Richtung Afrika, wo sie hingehören!
    ++++

    Aus Kostengründen sollten die lieber schwimmen!

  91. Offenheit schoen und gut aber auch Offenheit und die viel beschworene Toleranz haben Ihre Grenzen. Wohin die viel beschworene Offenheit hinführt mussten wir im vergangenen Jahr leidvoll erfahren. Ein Staat der nicht in der Lage oder gar willens ist seine Grenzen zu schützen hört auf ein Staat zu sein.

  92. Offenheit schoen und gut aber auch Offenheit und die viel beschworene Toleranz haben Ihre Grenzen. Wohin die viel beschworene Offenheit hinführt mussten wir im vergangenen Jahr leidvoll erfahren. Ein Staat der nicht in der Lage oder gar willens ist seine Grenzen zu schützen hört auf ein Staat zu sein.

  93. Wie war das noch nach dem Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt? Frau Merkel findet es empoerend das Schutzsuchende den Schutz den Sie in Deutschland genießen für Anschläge nutzen und hat Ihre lieben Gäste wieder einmal von jedem Verdacht freigesprochen.

  94. Die von Ihr viel kritisierte Schließung der Balkanroute wollte Sie sich als Erfolg ihrer Politik auf die Fahnen schreiben. Tja Frau Merkel fühlen Sie sich bloß nicht so sicher.Immer schoen daran denken im September sind Bundestagswahlen

  95. #34 katharer (02. Jan 2017 09:10)

    Wie Europa nach der Islamischen Machtübernahme regiert werden soll
    https://m.youtube.com/watch?v=W4PH8IAuDUs

    Hier wird die Zukunft beschrieben, die sich die deutschen und ausländischen Islamisierungsbefürworter verschiedener Parteien mit und ohne Kopftuch herbeiwünschen.
    Bunt vom Rausch – oder wie?

Comments are closed.