Print Friendly, PDF & Email

Am Sonntag begeisterte ein gut aufgelegter Akif Pirinçci knapp 200 Zuhörer im Kölner Rathaus. Obwohl die Polizei rund um den Neujahrsempfang der Ratsgruppe von Pro Köln vorsorglich mit einem Großaufgebot präsent war, kam es zu keinerlei Behinderungsversuchen beim Einlass oder irgendwelchen Störungen innerhalb des Rathauses. Erst gegen Ende der Veranstaltung tauchten rund 20 teils als Narren kostümierten „Gegendemonstranten“ vor dem Rathaus auf, was auch von Pirincci dementsprechend launig auf Twitter kommentiert wurde.

Pirinccis Lesung im Rahmen des Pro-Köln-Neujahrsempfanges war für westdeutsche Großstadtverhältnisse eine gelungene Aktion: Provokant-widerständiger Gedankenaustausch in repräsentativen Räumlichkeiten im Herzen der Millionenstadt Köln – und das ohne einen Spießrutenlauf durch linke Hassdemonstranten, wie es in früheren Jahren obligatorisch gewesen wäre. Das Pendel des Zeitgeistes scheint wirklich langsam zurückzuschwingen, wie es auch der neue Sprecher der Ratsgruppe Pro Köln, der 40-jährige Politologe Markus Wiener, in seiner Begrüßungsansprache (siehe Video unten) postuliert hatte.

Während des anschließenden Buffets ergaben sich dann recht interessante Begegnungen, auch über Parteigrenzen hinweg: Neben zahlreichen Mitgliedern und Funktionären von Pro Köln und Pro Deutschland waren auch viele parteilose Kölner Bürger und einige überregional, teils direkt von der Koblenzer ENF-Veranstaltung angereiste Mitglieder der AfD zu Gast. Sogar von der CDU fand eine islamkritisch engagierte Ratsfrau aus dem Ruhrgebiet den Weg ins Rheinland.

Insgesamt also – endlich mal – viele positive Signale und erfreuliche Nachrichten aus der Stadt Köln: Der patriotische Widerstand wächst auch in Westdeutschland, sogar in den multikulturellen Zentren des dunkelroten Nordrhein-Westfalens. Und es wächst auch langsam zusammen, was zusammen gehört.

Videos:

» Mehr Fotos der Veranstaltung auf der Facebookseite von Pro Köln

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

59 KOMMENTARE

  1. Eine interessante Begegnung, Akif Pirinçci und PRO KÖLN.
    Sobald diese linksgrünfaschistische Diktatur zerschlagen ist, wünsche ich mir Akif Pirinçci als Bundespräsidenten.

    OK, man wird doch wohl noch ein bischen träumen dürfen … 🙂

  2. „Jeden Tag läuft eine Doku über das Dritte Reich im Fernsehen, was den Fetisch eines Zwangscharakters gleicht, der sich pathologisch mit Sex, Toten und irrealen Dingen beschäftigt….“

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

  3. Die Antifa baut endlich ab, sehr gut!

    Da war ja wirklich kaum jemand von denen da, die Maßnahme vom Jobcenter funktionieren – auch wenn es nur für 1-Euro-Jobs reicht.

    😉

  4. UNFASSBAR!

    Für lausige 25 Asylanten so ein Aufriss ..
    .
    .
    .
    79 Beamten der Bundespolizei,

    1 Dolmetscher,

    sowie Ärzten,

    3 Vertreter der Anti-Folter-Kommission,

    1 Beamter der EU-Grenzschutzbehörde Frontex
    .
    25 werden abgeschoben 2000 neue afghanische Merkel-Asylanten kommen neu..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Deutschland schiebt 25 abgelehnte

    Asylbewerber nach Afghanistan ab

    Das Flugzeug mit den abgelehnten Asylbewerbern war am Montagabend in Frankfurt am Main gestartet und landete nach Angaben des Bundesinnenministeriums am Dienstagmorgen um 7.10 Uhr (Ortszeit) in Kabul. Ein Sprecher der afghanischen Flughafenpolizei sagte der Nachrichtenagentur AFP, dass 26 abgelehnte Asylbewerbern an Bord der Maschine gewesen seien. Einem der Afghanen gehe es nicht gut, er müsse wegen der psychischen Belastung wohl „zurück nach Deutschland gebracht werden“.

    Nach Angaben des Bundesinnenministeriums wurden die Afghanen von 79 Beamten der Bundespolizei, einem Dolmetscher sowie Ärzten begleitet. Außerdem seien drei Vertreter der Anti-Folter-Kommission und ein Beamter der EU-Grenzschutzbehörde Frontex an Bord der Maschine gewesen. In Kabul seien die abgelehnten Asylbewerber von den afghanischen Behörden, Mitarbeitern der Internationalen Organisation für Migration (IOM) sowie der auf psychosoziale Betreuung spezialisierten Nichtregierungsorganisation IPSO übernommen worden.

    http://www.freenet.de/nachrichten/politik/deutschland-schiebt-25-abgelehnte-asylbewerber-nach-afghanistan-ab_5934122_4702788.html

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Der doofe dt. Steuerknecht bezahlt es ja…

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  5. 3 Marie-Belen (24. Jan 2017 12:02)

    „Jeden Tag läuft eine Doku über das Dritte Reich im Fernsehen, was den Fetisch eines Zwangscharakters gleicht, der sich pathologisch mit Sex, Toten und irrealen Dingen beschäftigt….“

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

    Gestern lief schon wieder Dauerbeschallung mit Hitler auf allen Kanälen.

    😀

    https://imgflip.com/i/1i8xh1

  6. Dem armseligen links-grün versifften Häufchen Elend war’s bestimmt psychisch-physisch etwas zu kalt! Ein paar gute Wintertage haben auch ihren Reiz!

    Akif – wird immer besser

  7. Auf Akifs Twitter-Bild ist wieder dieses dümmliche schwarze „Refugees welcome“-Banner.

    https://twitter.com/AkifPirincci/status/823163595529875456

    Ein Hardcore-Veganershop, „rootsofcompassion“, vertickt das auch – und hat dem noch einen Hund (und einen Rollstuhlfahrer!) hinzugefügt, weil irgenwie ja der Bezug zu Tieren und Tierschutz und Ethik und irgendwie und überhaupt und solidarisch – oder so – dazugehört.

    Wuhaha.

    https://www.rootsofcompassion.org/de/refugees-welcome-soli-kapuzenpullover-gross-gerade

  8. Der kleine Akif, immer mit spitzer Feder und spitzer Zunge unterwegs. Gegendemonstranten als Narren verkleidet? Sicher, dass dies nur eine Maske war?

  9. Man kann sich kaum noch erinnern, dass genußvolle Lesungen in unserem Land mal ganz selbstverständlich waren bis der Hass von Antifa und ihren politischen Förderern sich Bahn brach.
    Spitzenklasse Akif Pirincci.

  10. Bei Stürzenberger in Dresden gestern Abend war das anders.

    Hier hat keiner das Bedürfnis sich immer noch die angebliche Schuld eintrichtern zu lassen, obwohl er das verneinen wollte.

    Wir hatten hier genug Diktatur, haben die Zeche für den verlorenen Krieg bezahlt, da lassen wir uns nicht jetzt auch noch Dinge aufladen, die immer noch im Vordergrund stehen sollen.
    Gegen die SED-Stasi-Linke hat er kein Wort verloren.

  11. Dieser Brief der linken Jugendtante ist immer wieser herrlich und offenbart die Denkweise von Bessermenschen, die schon an Stockholm-Syndrom grenzt.

    Also: immer wieder weitergeben, mitteilen, aufklären!

  12. Ich war dort, eine sehr gelungene Veranstaltung, und drei mitgebrachte Bücher von Akif handsigniert – Dankeschön noch mal!

    Sein Kommentar zum bereitwillig erfüllten Autogrammwunsch: „Aber nicht nur kaufen, auch lesen!“ – den ich mit „2 1/2 davon hab ich schon durch!“ beantwortete.

    Auch mein Satz „Die lese ich ganz provokant in der S-Bahn“ wurde von ihm mit mahnendem Blick und „Aufpassen!“ kommentiert.

    Jaja, so weit sind wir schon, daß man aufpassen muß, was man in der Öffentlichkeit liest…

    Akif ist einfach ganz große Klasse!

  13. #16 Haremhab (24. Jan 2017 12:20)

    Sollen Katzenbesitzer für ihre Tiere Steuern zahlen?
    ——–
    Ich habe es gelesen.
    Kein Wunder, überall soll abgezockt werden.

    Vor 1 Monat für 1 kg. Zucchini 2,99 € bezahlt,
    jetzt 5,99 €!

    Keinem wird was weggenommen….

  14. Ergänzung:

    Ja, das „Aufmärschlein“ der linken Zecken war äußerst drollig. Die Hälfte der Teilnehmer war zu dem Zeitpunkt schon nach Hause gegangen.

    Und vielen Dank an die Polizei, die für eine anständige Ankunft und eine ordentliche Abreise sorgte. Sogar der Treppenausgang der U-Bahn-Station „Rathaus“ war durch Gitter verengt, falls Massen von Antifanten daherkämen – was jedoch nicht so war. Für die armen Polizisten diesmal eine Gott sei Dank eher ruhige Schicht!

    Ist eben doch ne gute Zeit, der Sonntagvormittag, da sind die ganzen widerlichen linken Bazillen noch im Koma…

  15. Anscheinend ist dem Rat der Stadt Köln das Geld für den Stundenlohn der Antidemokratischen Faschisten (AntiFa) ausgegangen 🙂

  16. Antifa ist wohl langsam überfordert und kommt bei den vielen rechten Veranstaltungen nicht mehr hinterher. Prima! So kann’s weitergehen.

  17. @ John: Falsch: Schwesig war wohl im Urlaub und ihr Aktentaschenträger hatte vergessen, die Kohle zu überweisen!

  18. #7 D Mark (24. Jan 2017 12:07)

    Wann werden endlich Frau Petry mitsamt Pretzell, Weidel und Driesang ausgeschlossen?

    Ein Rausschmiss ist sehr schwierig und zeitraubend. Schlecht zu gewinnen. Aber man kann sie parteiintern per Wahl in die hinteren Ränge versetzen. Durch ihr Rumgezicke arbeiten sie auch kräftig dran.

  19. OT

    Die Dresden-Veranstaltung der AfD-Jugend zieht weitere Kreise:

    Die Staatsanwaltschaft Dresden ermittelt wegen des Verdachts der Volksverhetzung gegen einen Richter am Landgericht. Wegen Äußerungen bei einer Veranstaltung in der vergangenen Woche in Dresden liegen gegen den Zivilrichter Jens Maier wie auch gegen den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke Anzeigen vor, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Dienstag sagte. Er bestätigte damit einen Bericht der „Sächsischen Zeitung“.

    Der 54-jährige Maier, der sich für die AfD um ein Bundestagsmandat bewerben will, hatte auf der Veranstaltung der Jungen Alternative unter anderem von einem „Schuldkult“ gesprochen und sich gegen eine „Herstellung von Mischvölkern“ gewandt. Das Dresdner Landgericht hatte umgehend darauf reagiert und mitgeteilt, dass es sich „um die private Meinung von Herrn Maier“ handle, die nicht die Meinung des Landgerichts widerspiegle.

    Im Rahmen der Dienstaufsicht prüft das Gericht derzeit, ob er mit seinen Äußerungen das auch im privaten Bereich geltende „Mäßigungsgebot“ für Richter verletzte. Der 54-Jährige bewirbt sich auf dem Landesparteitag und der Landeswahlversammlung der sächsischen AfD am kommenden Wochenende um einen Listenplatz für die Bundestagswahl. Maier ist seit 2013 AfD-Mitglied.

    Höcke hatte auf der Veranstaltung in Dresden offensichtlich unter Anspielung auf das Holocaustmahnmal in Berlin von einem „Denkmal der Schande“ gesprochen und damit für Empörung gesorgt. „Wir Deutschen, also unser Volk, sind das einzige Volk der Welt, das sich ein Denkmal der Schande in das Herz seiner Hauptstadt gepflanzt hat“, sagte Höcke. Laut einem im Internet kursierenden Video sprach er zudem von einer „dämlichen Bewältigungspolitik“ und forderte eine „erinnerungspolitische Wende um 180 Grad“.

    Der AfD-Bundesvorstand sprach sich am Montag in einen Beschluss für Ordnungsmaßnahmen gegen Höcke wegen parteischädigenden Verhaltens aus. Von einem Parteiausschlussverfahren war in dem Beschluss nicht die Rede. Vor allem AfD-Chefin Frauke Petry drang auf weitergehende Konsequenzen. Sie hält einen Parteiausschluss von Höcke weiter für möglich.

  20. #12 RechtsGut (24. Jan 2017 12:15)

    Wobei das schon mehr als bezeichnend ist, auch für die Unterstützer und Verbündete wie DGB,SPD,LINKE,GRÜNFRIS.

    Die „Antifa“ verhält sich nicht nur allgemein faschistisch. Sie benutzt jetzt öffentlich faschistische Symbole wie Hakenkreuze.
    Und äussert sich ganz bewusst rassistisch.

    Um das dann fälschlicherweise anderen zuzuschieben. Im Kampf für den Faschismus.

  21. LÜGENPRESSE IM DELIRIUM
    Wie wir wissen, besteht
    DAS WESEN DER LÜGENPRESSE
    weniger in der expliziten Faktenlüge, sondern
    in der
    KONZERTIERTEN DESINFORMATION
    Derzeit versucht DIE LÜGENPRESSE einen
    PUBLIZISTISCHEN ZWEIFRONTENKRIEG
    zu inszenieren, um von dem
    TOTALVERSAGEN der hiesigen „politischen Klasse“
    abzulenken.

    Das sind die Gegner:

    DONALD TRUMP
    In der ZEIT hetzt das ZEIT – FOSSIL THEO SOMMER
    gegen den neuen Gefährder des Weltfriedens,
    daß man tatsächlich vermuten könnte: ER IST WIEDER DA.

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-01/donald-trump-praesident-bundesregierung-reaktion-5vor8

    DER RUSSE
    Der gute, alte RUSSE, der schon immer dafür
    Herhalten mußte, wenn es galt, eine
    GEFAHR VON AUSSEN zu konstruieren.
    Jetzt will DER RUSSE nach Informationen
    der LÜGENPRESSE die DEUTSCHE REICHSKANZLERIN
    mittels einer DESINFORMATION – KAMPAGNE
    stürzen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2017-merkel-im-visier-moskaus-eu-warnt-vor-russischer-kampagne-gegen-die-kanzlerin_id_6538105.html

    Zugegeben:
    Wenn sich jemand mit DESINFORMATION beste
    Auskennt, dann ist es die DEUTSCHE LÜGENPRESSE,
    aber auf ein solch POSTFAKTISCHES HIRNGESPINST
    muß man erst einmal kommen.
    Und soviel zum Thema VERSCHWÖRUNGS – THEORIE.
    Was glaubt DIE LÜGENPRESSE denn?
    Daß wir uns jetzt alle hinter unserer
    REICHSKANZLERIN versammeln und uns DEM RUSSEN
    und DEM BÖSEN AMI in den Weg stellen?

    DIESEM LAND DROHT NUR EINE GEFAHR: MERKEL

    DIE LÜGENPRESSE IST LÄNGST INTEGRALER BESTANDTEIL
    DES REGIMES.

  22. War den Zecken zu früh, Sonntag um 11h00.
    Da lagen die besoffen noch in ihren Windeln im Bettchen bei Mama.
    Man sollte jede Demo sonntags zu einer frühen Zeit veranstalten, dann löst sich jede Facho-Gegendemo von alleine auf:-)

  23. Erst gegen Ende der Veranstaltung tauchten rund 20 teils als Narren kostümierten „Gegendemonstranten“ vor dem Rathaus auf,

    Man hat den Eindruck, die linke SA hatte bei dem Wetter erst keine Lust, aber dann kam doch noch der Anruf vom Führungsoffizier_In und hat denen Beine gemacht.
    Der Einsatzbefehl kam wahrscheinlich aus einem Büro von SPD. Grünen oder ver.di.

  24. Am besten gefällt mir in dem Bericht dieser Satz:

    Obwohl die Polizei rund um den Neujahrsempfang der Ratsgruppe von Pro Köln vorsorglich mit einem Großaufgebot präsent war, kam es zu keinerlei Behinderungsversuchen beim Einlass oder irgendwelchen Störungen innerhalb des Rathause

  25. 10 RechtsGut   (24. Jan 2017 12:13)  
    3 Marie-Belen (24. Jan 2017 12:02)
    „Jeden Tag läuft eine Doku über das Dritte Reich im Fernsehen, was den Fetisch eines Zwangscharakters gleicht, der sich pathologisch mit Sex, Toten und irrealen Dingen beschäftigt….“
    Dem ist nichts hinzuzufügen.
    Gestern lief schon wieder Dauerbeschallung mit Hitler auf allen Kanälen.

    https://imgflip.com/i/1i8xh1

    ——-
    Ich glaube, diese Sendungen werden wegen den „Flüchtlingen“ wiederholt, damit sie das Wort Nazi richtig aussprechen und die Hakenkreuze richtig herum malen können !

  26. 40 Eugen von Savoyen   (24. Jan 2017 12:55)  
    Erst gegen Ende der Veranstaltung tauchten rund 20 teils als Narren kostümierten „Gegendemonstranten“ vor dem Rathaus auf,
    Man hat den Eindruck, die linke SA hatte bei dem Wetter erst keine Lust, aber dann kam doch noch der Anruf vom Führungsoffizier_In und hat denen Beine gemacht.
    Der Einsatzbefehl kam wahrscheinlich aus einem Büro von SPD. Grünen oder ver.di.
    ——–
    Wahrscheinlich zuviel Benzin bei Demos gegen Herrn Trump verbraucht oder Mobilfunknetz ausgefallen ?

  27. @ #17 Haremhab (24. Jan 2017 12:20)

    Sollen Katzenbesitzer für ihre Tiere Steuern zahlen?

    Ich schrieb Ihnen gestern schon:

    Sollen Katzenbesitzer natürl. nicht!

    1.) Eine 3kg-Katze macht nicht soviel Kot wie ein durchschnittl. 30kg-Hund
    2.) Viele Katzen kommen nie aus dem Haus hinaus, wie meine, kaum jmd. weiß, daß ich eine Katze habe
    3.) Katzen kläffen, bellen u. beißen nicht so, wie schon der kleinste Köter
    4.) Sucht die deutsche Herrschclique doch nur eine neue Quelle, Steuergeld für die Invasoren vom Michel abzuzapfen
    5.) Themen, die mit dem jeweiligen PI-Artikel nichts zu tun haben, werden hier mit OT gekennzeichnet

  28. #2 RechtsGut (24. Jan 2017 12:02)

    Sehr gut. Langsam verlieren die linksgrünen Vollidiot_Innen die Energie für ihre wichtigen Gegendemos!

    Ich nehme an, die sind noch nicht aus den USA zurückgekarrt worden.

  29. #45 Maria-Bernhardine

    Demnächst kommt noch die Mäuse-, Ratten- Hamster-, Meerschweinschen-, Vögel-, Fischesteuer. Irgendwo muss ja das Geld herkommen für die, die noch nicht so lange hier leben.

  30. #Frankoberta
    Das waren keine Rumänen sondern Zigeuner! Das ist schon wieder eine Beleidigung gegenüber alle Rumänen! Bitte nächste Mal aufpassen was man schreibt!

  31. #47 Dichter (24. Jan 2017 13:18)

    Irgendwo muss ja das Geld herkommen für die, die noch nicht so lange hier leben.
    ———————-
    Selbst wenn ein paar nach Hause gebracht werden, kostet das Unsummen:

    299.000 Euro für den Abschiebeflug nach Afghanistan

    In der Regel würden abgelehnte Asylbewerber von ein bis zwei Beamten auf dem Rückflug begleitet

    Bei einer Sammelabschiebung sind außer mehreren Polizisten zudem Dolmetscher und medizinisches Personal dabei.

    Das Flugzeug, das unlängst 54 Afghanen in ihre Heimat zurückbrachte, musste beispielsweise für 299.000 Euro gechartert werden

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-12/freiwillige-rueckreisen-fluechtlinge-abschiebung-asylbewerber-asylpolitik/komplettansicht
    28.12.16

    Wir haben´s ja, aber erst dann, wenn aus uns noch mehr herausgepreßt wird.

  32. Akif Pirincci wäre auch mein Bundespräsidentenkanidat.
    Oder, wenns unbedingt seriöser sein soll Thilo Sarazzin.

  33. Es war Sonntag Vormittag, es war kalt und der bundesweite Assifanten-Fahrdienst war überfordert.

  34. #54 nicht die mama (24. Jan 2017 14:39)

    Welche Landesregierung hätte hier die Nazifa finanzieren können?
    Oh, NRW…rot/grün

    Vielleicht hatten die nur Geld für den ÖPNV und auch die wissen, dass man den in Helldeutschland meiden sollte.

  35. Es war eine sehr entspannte, angenehme Atmosphäre. Das ganze musste allerdings mit hoher Polizeipräsenz geschützt werden. Überrascht hat mich, daß das ganze NICHTS gekostet hat. Pro Köln scheint also Geld zu erwirtschaften um sich solche Veranstaltungen leisten zu können.
    finde ich gut!
    Sofort fiel mir die hohe Altersdichte auf. Dazu später mehr.
    Der Typ von pro köln kam direkt zur Sache, er wirkte selbstsicher und souverän. Er konnte durchweg mit Fakten überzeugen, guter Mann.

    Dann Akif. Er hat sich nicht an den Rednerpult bewegt, was ich eigentlich erwartet habe, sondern blieb sitzen.
    Fing an aus seinem Buch „Umvolkung“ zu lesen.

    Leider hatte er Schwierigkeiten seinen eigenen Text holperfrei zu lesen. Besonders bei von ihm genutzten Fremdwörtern brauchte er 2 Anläufe um sie rüberzubringen. Das ist sehr schade! Da die Texte sehr gut sind, sollten sie meines Erachtens auch sehr gut vorgetragen werden.

    Hier wurde Potential verschenkt. Leider.
    Dann noch mal zum Publikum: Die würde ich im Schnitt auf 65-70 Jahre schätzen. Viele Greise waren da. Das ist ein Problem!

    Wo sind bitteschön die jungen Leute die sich für die wichtigen Themen der Zeit intressieren? Sind die alle bei der Antifa? Warum sind nicht zumindest Identitäre da?
    Daß die Umvolkung gestoppt werden muß ist klar, aber dabei müssen ALLE Altersgruppen mitmachen, nicht nur 200 alte Leute! Da müssen unbedingt Ideen her, um bei dem Wiederstand gegen die Zerstörung Deutschlands junge Leute zu gewinnen.

  36. Wie es wohl beim kommenden irregulären, ethnisch-religiösen Volkskrieg mit den Überläufern aussehen wird?

    Grundsätzlich werden natürlich die Antifanten an der Seite der fremdländischen Eindringlinge gegen die deutsche Urbevölkerung kämpfen, während die weltlichen Muselmanen versucht sein könnten zu uns überzulaufen. Daß die Antifanten selbst ihre eigenen Mütter festhalten würden, damit die Fremdlinge drüber rutschen können, steht außer Frage, ergötzen diese sich doch selbst an den Gräueltaten der Landfeinde gegen unsere Zivilbevölkerung im Sechsjährigen Krieg. Und im Spanien zu Zeiten der Reconquista ergab sich manche mohammedanische Stadt lieber den christlichen Königreichen als den fanatischen Glaubensbrüdern aus Nordafrika in die Hände zu fallen. Das Problem hierbei werden freilich wir selbst sein, denn der kommende Volkskrieg wird ganz entschieden ein ethnisch-religiöser sein. Sprich, die Kreuzzugsidee wird sich wieder großer Beliebtheit erfreuen und auch die Vaterlandsliebe wieder strenge und unerbittliche Formen annehmen, weshalb die Aufnahme der Überläufer abgelehnt werden könnte.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.