Am 19. Januar strahlte RTL II die 334. Folge von „Die Kochprofis“ aus. Einem unserer Leser fiel dabei auf, dass der „Profi“ Ole Plogstedt (r.) ein T-Shirt der Band „Feine Sahne Fischfilet“ trug. Die Linksextremisten von „Feine Sahne Fischfilet“ werden in Mecklenburg-Vorpommern vom Verfassungsschutz beobachtet, der Tagesspiegel schrieb 2012 dazu:

Im Verfassungsschutzbericht wird die Punkband im Bereich Linksextremismus erfasst, ihr wird eine „explizit anti-staatliche Haltung“ attestiert. Zudem habe sie auf ihrer Internetseite eine Bauanleitung für einen Molotow-Cocktail veröffentlicht. […]

Das Schweriner Innenministerium unter Lorenz Caffier (CDU) verteidigte die Nennung. Die Band sei „fester Bestandteil der autonomen Szene in Mecklenburg-Vorpommern“, sagte eine Sprecherin. Die im Bericht aufgeführten Gründe für die Erwähnung der Band könnten „beim Lesen zu wenig erscheinen“, räumte sie ein. Es gebe jedoch „auch Erkenntnisse, die nicht veröffentlicht werden, weil sie der Geheimhaltung unterliegen“. Einige Bandmitglieder seien wegen politisch motivierter Gewaltstraftaten aufgefallen.

2016 erscheinen die Bandmitglieder nicht mehr im Bericht, wiewohl das linksextreme Blog „Endstation Rechts“  eine Fortsetzung der Beobachtung durch den Verfassungsschutz vermutet und dafür sicher gute Gründe hat.

Ole Plogstedt von den Kochprofis wird sich jedenfalls mit den Programmmachern von RTL II auseinandersetzen müssen. Der Sender distanzierte sich in der Antwort an unseren Leser deutlich:

Sehr geehrter Zuschauer,

vielen Dank für Ihre E-Mail und Ihren aufmerksamen Hinweis. RTL II distanziert sich von jeglicher Form von Extremismus, Hetze, Staats- und Demokratiefeindlichkeit. Wir leiten Ihr Schreiben an die zuständige Redaktion weiter, wo der von Ihnen angesprochene Sachverhalt geprüft wird.

Wir wünschen Ihnen dennoch weiterhin gute Unterhaltung mit dem Programm von RTL II.

Herzliche Grüße,

Zuschauerredaktion
+49 (0)800/0005675
Zuschauerredaktion@rtl2.de

RTL2 FERNSEHEN GMBH & CO. KG
http://www.rtl2.de/

Es wäre schön, wenn der Prüfung tatsächlich Konsequenzen folgen würden, von den „Staatlichen“ ist man ja leider das Drüber-Hinwegsehen und Kleinreden selbst übelster Verfehlungen in solchen Fällen gewohnt.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

74 KOMMENTARE

  1. Die inflationären „Kochshows“ sind überflüssig wie ein Kropf.
    Das die beiden ungewaschenen Häßlinge auf dem Bild nur links sein können, versteht sich von selbst.

  2. Interessiert doch keinen.Ist einfach so.

    Umgekehrt würde es einen Shitstorm ohnegleichen geben, wenn er ein Shirt einer rechten Band getragen hätte.

    RTL würde sich öffentlich entschuldigen und Ole Plogstedt aus der Sendung werfen

  3. Kochshows sind das Allerletzte, was in der Glotze kommt. Schlimmer als ARD und ZDF zusammen. Hier wird Alltägliches und Notwendiges (Essen und Trinken) sinnfrei zur Kunst und Kult erhoben um von alltäglichen Problemen in dieser „BRD“ abzulenken.

  4. Warum haben deutsche Politiker so große

    Angst vor Trump?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Weil er für Amerikaner Arbeitsplätze schaffen will.

    Weil er seine maroden Städte aufbauen will… die all seine Vorgänger verrotten lassen haben.

    Weil er seine Grenzen schützen will.

    Weil er nicht mehr kriminelle Ausländer (Mexikaner u.a.) in sein Land lassen will.

    Weil er nicht mehr überall in der Welt Krieg führen will.

    Weil die Europäer sich bald selber schützen müssen.

    Oder haben sie Angst, dass sie ihre Absatzmärkte in den USA verlieren..

    ———————————————

    NEIN die größte Angst für deutsche und

    europäische Politiker ist…

    …das er all seine Vorhaben schaffen könnte

    und wird.. und dadurch ihre eigenen

    Unfähigkeit zu Tage tritt.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Und ÜBRINGENS:

    IN Europa – Deutschland ZUERST mit neuen Politikern (AfD)

  5. @ #7 Cedrick Winkleburger (21. Jan 2017 08:42)

    Linksextrem ist doch mittlerweile Mainstream…..

    Nur in Deutschland

  6. Heute kommen u.a. einige der führenden Köpfe des freien Europa – als da sind – Geert Wilders (PVV/Holland), Marine Le Pen (FN/Frankreich), Harald Vilimsky (FPÖ/Österreich) und Matteo Salvini (Lega/Nord Italien) auf Einladung der AfD/Deutschland nach Koblenz zu einem Treffen in der Koblenzer ´Rhein-Mosel-Halle´ zusammen.

    PI hatte darüber berichtet :

    http://www.pi-news.net/2017/01/geert-wilders-marine-le-pen-matteo-salvini-und-harald-vilimsky-kommen-zur-afd-nach-koblenz/

    ———————————————-

    Hier mal eine aktuelle Live-Webcam dazu. Sie zeigt live den Bahnhof und den Bahnhofsvorplatz von Koblenz.

    http://ch.wetter.com/hd-live-webcams/deutschland/hotel-continental-koblenz/5448dc3e9016a/

    ——————————————-

    …auf dem Bahnhofs-Vorplatz haben sich bisher ca. 12 Polizeifahrzeuge aufgestellt. Offensichtlich will man schon vorab kontrollieren, wer alles so zu diesem Treffen „per Bahn“ anreisen wird, um die Leute sozusagen dann schon am Bahnhof „abfangen“ zu können… :))

  7. hätte er ein “ Frei-Wild“ Shirt an, dürfte er nicht im bundesdeutschen Verdummungs TV erscheinen

  8. zum Thema:

    “ „Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden, der bequem darunter durchlaufen kann!“

    keine Ahnung wer der Verfasser ist/war

  9. #5 Marie-Belen (21. Jan 2017 08:40)

    OT

    Ein russischer Geschäftsmann gibt eine Münze mit „In Trump We Trust“ raus.
    *************************************************
    wo gibt es die zu kaufen?

  10. Der Typ prahlt sich mit seinem „Event Catering“ durch die Welt: Er stellt Häppchen für Tourneen von linken Kapellen wie die Toten Hosen und eben Feine Sahne her, und fühlt sich in diesem linken moralinsauren Milieu außerordentlich wohl. Falls sich irgendwer fragt, wie sein Catering heißt: „Rote Gourmet Fraktion“, RGF, Zusatz „Punkrock Catering“.

    http://www.rotegourmetfraktion.de/

    Plogstedt ist ein Wichtigtuer und Bandbekanntheits-Mitesser.

  11. OT
    die gute Nachricht des Tages-
    SPD-sterbende Partei Deutschlands:


    Meinungsumfrage: Rot-Grün verliert die Mehrheit in Niedersachsen

    Von Ulrich Exner | Stand: 20.01.2017 | Lesedauer: 4 Minuten
    63 Prozent der Befragten sind mit Stephan Weils bisheriger Arbeit zufrieden. Die skeptische Miene ist mit Blick auf die Umfragen dennoch angebracht

    SPD-Ministerpräsident Stephan Weil muss zittern: Ein Jahr vor der Landtagswahl hat sein Bündnis mit den Grünen in Niedersachsen keine Mehrheit.
    Umstrittenes wie der Muslim-Vertrag wird jetzt abserviert.

    Die Zahlen für die Partei sind ordentlich, auch die Werte für den Ministerpräsidenten und die Arbeit der niedersächsischen Landesregierung insgesamt. Unterm Strich aber muss die veröffentlichte umfassende Meinungsumfrage über das politische Klima in Niedersachsen das rot-grüne Regierungsbündnis alarmieren. Die Mehrheit für SPD und Grüne wäre nämlich futsch, wenn an diesem Sonntag und nicht erst in einem Jahr gewählt würde.

    Auf 31 Prozent der Wählerstimmen könnten die regierenden Sozialdemokraten nach der von Infratest Dimap im Auftrag des NDR durchgeführten Umfrage derzeit kommen; das wären knapp zwei Prozentpunkte weniger als bei der Landtagswahl vor vier Jahren; für die Grünen würden unverändert 14 Prozent votieren. Der eine Sitz Vorsprung, über den die beiden Parteien im Landtag gegenüber der Opposition aus CDU (35 Prozent) und FDP (sechs Prozent) verfügen, wäre verloren, da die AfD mit derzeit gemessenen acht Prozent auf klarem Weg Richtung Leineschloss ist. Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) müsste die FDP ins Boot holen, um weiterregieren zu können. Die Linke wäre mit vier Prozent erneut nicht im Landtag vertreten.

    Denkbar wäre auch eine große Koalition mit der SPD als Juniorpartner. Sie würde wie eine ebenfalls rechnerisch mögliche „Jamaika-Koalition“ aus CDU, FDP und Grünen allerdings von Weils Konkurrenten, dem Unionsspitzenkandidaten Bernd Althusmann, angeführt werden. Keine prickelnde Aussicht also für den amtierenden Ministerpräsidenten.
    Nur 26 Prozent für CDU-Kandidat Althusmann
    Anzeige

    Bei der Frage, wen sich die Menschen als Regierungschef wünschen, liegt Weil deutlich vor Althusmann. Bei einer Direktwahl würden laut Umfrage derzeit 51 Prozent der Niedersachsen für den SPD-Mann, nur 26 Prozent für den CDU-Kandidaten stimmen. Dass das nicht allzu viel über den tatsächlichen Ausgang einer Wahl besagen muss, weiß Stephan Weil selbst am besten. Er lag vor der Landtagswahl des Jahres 2013 etwa ebenso deutlich hinter seinem Unionsvorgänger David McAllister – und gewann die Wahl dennoch.

    Es ist also nicht verwunderlich, dass Weil sich derzeit eifrig bemüht, erste Punkte bei den Wählern zu sammeln und auch jene Fehler zu vermeiden, die McAllister damals den Wahlsieg gekostet haben. Der Christdemokrat hatte es versäumt, strittige Themen wie die Studiengebühren rechtzeitig abzuräumen, und so nach eigener Analyse die entscheidenden Prozentpunkte verloren. Weil will solche Angriffspunkte am 14. Januar 2018 nicht liefern.

    weiter…..

    https://www.welt.de/regionales/niedersachsen/article161377382/Rot-Gruen-verliert-die-Mehrheit-in-Niedersachsen.html

  12. Widerlich. Das hat hoffentlich Konsequenzen!
    Hier wird anscheinend versucht eine linksextremistische Ideologie gesellschaftsfähig zu machen.
    Der Antidemokrat ist enttarnt!

  13. FSF treten auch bei Rock am Ring und Rock im Park auf . Was wie ich finde ein Skandal ist .
    Eine linksextremistische Kapelle die Gewalt toleriert und geradezu einfordert auf den zwei größten Festivals in Deutschland .
    Hierzu müsste man vielleicht den Veranstalter mal ein Statement abverlangen .

  14. #17 zarizyn (21. Jan 2017 09:06)

    Es sollen nur 45 Stück geprägt werden; 40 in Silber und 5 in Gold.

    :(((

    Art-Grani’s Vladimir Vasyukhin told Associated Press Television News his business plans to issue only 45 of the Trump commemorative coins, 40 minted in silver and five in gold.

  15. BITTE SCHAUT EUCH DIESES FOTO AN! LOL

    THE SUN: Der letzte in der EU (also Deutschland) solle doch bitte das Licht noch ausmachen!

    A MESSAGE TO MERKEL Little Britain? We’ve got a simple message for the critics who ridiculed the 17.4 million of you who voted Leave for daring to dump the EU

    Would the last country to leave EU please turn out the lights

    https://www.thesun.co.uk/news/2649811/little-britain-weve-got-a-simple-message-for-the-critics-who-ridiculed-the-17-4-million-of-you-who-voted-leave-for-daring-to-dump-the-eu/

  16. @Babieca
    Wollte auch gerade auf die „Rote Gourmet Fraltion“ verweisen. Besonders das Logo ist verstörend. Dass Plogstedt bekennender St. Pauli-Fan ist, steht auf auch auf der Seite von RTL2. Für mich ist er ein Linksextremist erster Güte und dürfte nicht meh rim Fernsehen auftreten.

  17. #7 Cedrick Winkleburger (21. Jan 2017 08:42)
    Linksextrem ist doch mittlerweile Mainstream…..


    Während Linksextremismus als linke Politik verharmlost wird, wird rechte Politik immer mit rechtextremismus gleichgesetzt.

    Aus Linksextremen Randalierern die bei den Rigarer Straße Berlin Straßenschlachten Autos abfackelten , Steine auf Polizisten warfen wurden Aktivisten der Häuserbesetzerzene.
    Aus Linksextremen Strassenschlägern die Afd und Pegida Demonstranten angreifen und zusammenschlagen/wollen oder deren Autos abfackeln werden Aktivisten der bunten Bündnisse gegen Rechts die sich rangeleien mit gewaltbereiten rechtsextremen Afd Anhängern liefern

    Krank unsere Gesellschafft.

  18. #23 Freya- (21. Jan 2017 09:15)

    Herrlich; in Bezug auf den alten Honecker-Witz „Erich, du bist der letzte: „Mach´ das Licht aus!“.

  19. Beim „Kampf gegen Rechts“ mobilisiert der SPD-Chef immer wieder gerne die Antifa + andere zahlreiche linksextreme Gruppierungen. Erbärmlich!

    Sigmar Gabriel Verifizierter Account
    ?@sigmargabriel

    Sigmar Gabriel hat SPD Parteivorstand retweetet
    Kommt morgen nach #Koblenz! Gemeinsam gegen Europas Rechte! #KoblenzBleibtBunt #gegenhalten

    https://twitter.com/sigmargabriel/status/822466453509115906

  20. Der trägt auch ganz gern nen TShirt…Rote Koch Fraktion. Was anderes…
    Fake News Funktion ist raus bei Fb.
    Man kann jede Nachricht melden…bei allen.
    Nur bei ALLEN Öffentlich Rechtlichen ist die Funktion gesperrt. Tagesschau, ZDF, WDR usw…die kann man nicht melden.

  21. Schaut euch seine FB-Seite an!
    Nennt sich Rote Gourmet Fraktion!
    Und ist voller linke Scheiße.
    Ich dachte anfangs, vielleicht hat er das T-Shirt an, weil Fischfilet draufsteht und das zu einem Koch passt. Aber nein, das scheint volle Absicht zu srin.

  22. Diese Penner von Fischfilet sind nichts anderes als linker antideutscher Abschaum – genauso wie ihre sog. „Fans“.

    Dass der TV-Koch ein linker Vogel ist, konnte man bereits erahnen – jetzt ist es bestätigt.

    Abschalten, ignorieren – nicht sehenswert!

  23. Ist mir letztes Jahr auch schon negativ aufgefallen – es ist mehr oder weniger ein Skandal, dass so ein linksextremer Dreck auf den großen Rock-Veranstaltungen wie Rock am Ring und Rock im Park auftreten dürfen.

    Hier sollte der Veranstalter mal in die Pflicht genommen werden. Es kann doch nicht sein, dass diese antideutschen Kasper die Jugend mit ihrem dämllichen rotfaschistischen und antideutschen Müll zutexten!

  24. #25 Skyfall (21. Jan 2017 09:16)

    @Babieca
    Wollte auch gerade auf die „Rote Gourmet Fraltion“ verweisen. Besonders das Logo ist verstörend.

    Das Logo ist die minimal abgewandelte Form des RAF-Logos und der Name erinnert ebenfalls sofort an diese Terrortruppe.
    Solch einer Bande würde ich nicht einen Auftrag erteilen, weil kein redlicher Mensch kann so etwas unterstützen.

  25. OT
    Bei diesen blöden Kochshows dreht sich mir der Magen um, wohin man auch zappt rührt irgendein Superkoch in seinen Töpfen herum oder rettet ein Restaurant vor der Pleite.

    Und nun moderiert dieser Horst Lichter auch noch „Rares für Bares“, denkt wohl er sei besonders witzig, redet mit erwachsenen Menschen wie mit Kleinkindern.

    Da kann ich nur sagen…“Koch bleib bei deinen Töpfen“!

  26. Wiki:

    1993 gründete er zusammen mit Jörg Raufeisen ein Unternehmen für Tournee- und Event-Catering, die Rote-Gourmet-Fraktion (RGF), die unter anderem das Catering für Jan Delay und Die Toten Hosen auf deren Tourneen verantwortet.

    Mehr muß man wohl nicht wissen…

  27. Ich kann auch gut kochen. Mal schaun ob RTL2 mich mit einem Stahlgewitter Shirt vor die Kameras lässt.

  28. Vielleicht ist er einfach nur blöd,und dachte es hätte was mit kochen zu tun. Oder er ist noch blöder und kennt die Bedeutung.

  29. #34 Glubb; Da ist er aber nicht der einzige, unter den Köchen bei der Serie gibts da leider einige
    linksradikale. Man fragt sich schon, ob die tatsächlich ein Unternehmen führen oder das bloss ne Geldwaschmaschine ist, was die betreiben.

    #35 Glubb; Leider ist das bei sämtlichen Rockkonzerten so. Eher wird da eine noch konservative Band ausgeladen, als dass eine linksradikale auch nur die Auflage kriegt, die schlimmsten Lieder auszulassen. Ist aber überhaupt nix neues, ähnliches hat mir auch schon vor 40 Jahren ein früherer Aubilder erzählt. Und das war auch schon damals wenigstens vor 10 Jahren.

  30. Das ist nicht das einzige getragene linksextreme T-Shirt von Ole Plogstedt.

    Hier sollte man auf Konseqenzen von Sender, Produktionsfirma und TV-Koch bestehen und nachverfolgen.

  31. Vorschlag: einzelne Projekte starten, deren Ziel es ist, diese Leute aus dem Verkehr zu ziehen so wie es bisher die Linken gemacht haben.

  32. ZUM TEUFEL MIT DIESEN LUMPEN

    Jeder noch so peinliche Fuzzi, der seine Brötchen beim staatlichen PropagandaRundfunk verdient, lässt aus Bammel, seine Bemme nicht mehr mit GEZ-finanziertem Speck belegen zu können, sein Einverständnis zur alternativlosen linkstotalitären Gesinnung raushängen.
    Allerdings gibt es neben dem Gesinnungszwang auch etliche pseudopolitisierte Knallchargen und moraltriefende Schmierenkomödianten, die von der verlogenen Botschaft unserer herrschenden Linkspopulisten derart überzeugt sind, daß sie als willige Vollstrecker eines Unrechtssystem von der Rechtmäßigkeit von Denunziation und Diskreditierung Andersdenkender überzeugt sind.
    Pfui Teufel.

  33. RTL II-Kochprofi Fan von Linksextremisten

    Na da bin ich ja beruhigt, das endlich das Thema hier aufgriffen wird.
    Plogstedt ist ein ganz linker Drecksack.
    Ich frage mich jedesmal aufs neue, was solche T-Shirt in einer „Kochsendung“ zusuchen haben.
    Entweder kommt der Plogstedt mit Kein Bock auf Nazis oder er freut sich über Refugees welcome.
    Neuerdings kleben solche „Aussagen“ in der Sendung auch auf seinem Notebook.
    Und Plogstedt ist natürlich ganz Stolz auf seine RGF, der Roten Gourmet Fraktion. Die Richtung zur RAF findet Plogstedt natürlich sehr spannend.
    Und Frau Moschner bei Grill den Hensler hat ja auch ganz tolle Sprüche auf Lager.

  34. Sonst scheißen sich die Sender in den Frack wen du ein Shirt, Jacke oder sonst was, wo auch nur irgendwas drauf steht. Selber erlebt. Hier scheinen Sie damit keine Probleme zu haben. Ist das nicht unlauterer Wettbewerb und man kann sie dafür anzeigen ?
    Auf jeden Fall sieht man was diese „Köche “ für Geistes Kinder sind. Scheinbar selber nicht viel in der Birne.

  35. Ich weiß noch was hier in D ein „Aufstand“ der Linken gemacht wurde bei Thor Steinar…….herrlich

    dabei sind die Linken die „neuen“ Faschisten ohne jegliche Meinungsakzeptanz

  36. #55 tron-X (21. Jan 2017 12:06)

    Ein klassisches Eigentor!
    Du selbst regst dich doch hier am meisten auf.

  37. #42 ArmesDeutschland (21. Jan 2017 10:29) Gibt es wirklich Menschen die sich diese Spastiker Sendung ansehen ?

    #40 M.Hofmann (21. Jan 2017 10:16) Ich hab die Sendung auch gesehen :)! Hätte nicht gedacht, dass RTL2 antwortet!

  38. OT

    Kleinstadt Verl(Sprich aus: Ferl), KRS. GT hat 25000 Einwohner. Als Gemeinde, davor nur Amt, 1970 entstanden durch Einsammlung sämtlicher Milchkannen, äh Weiler der Umgebung. Stadt seit 2010.

    …und 1300, äh 13 Reichsbürger:

    „Vier volle Ordner: 13 Verler Reichsbürger haben sie mit ihren Briefen, Zurückweisungen und Drohungen innerhalb eines Jahres gefüllt. Die Stadtverwaltung folgt dem Rat des Verfassungsschutzes und fährt dagegen eine konsequente Linie.

    Kreis Gütersloh. Die tödlichen Schüsse eines Reichsbürgers auf einen Polizisten bei der Razzia im bayerischen Georgensgmünd im vergangenen Oktober waren wie ein Weckruf. Der Verfassungsschutz beobachtet die sektenartigen Gruppen von Verschwörungstheoretikern, Rechtsextremen und Querulanten, und auch in den oft mit seitenlangen Briefen bombardierten Behörden werden die Reichbürger längst nicht mehr als Spinner abgetan…“

    ES GEHT UM SCHNÖDE MONETEN

    „Da die Stadt Verl in ihren Augen eine „Firma“ ist, kommen Gewerbe- und Grundsteuerbescheide entweder ungeöffnet ins Rathaus zurück oder begleitet von seitenlangen Schreiben einer Ablehnung. Sozialversicherungsbeiträge und GEZ-Gebühren werden ebenso wenig bezahlt wie Bußgeld-Bescheide für zu schnelles Fahren…

    Die Zahl der Germaniten oder Bewohner des Freistaates Lichtland, wie sich die Reichsbürgerorganisationen selbst nennen, nimmt landesweit zu, bestätigt das Düsseldorfer Innenministerium. Das liege allerdings an der wachsenden öffentlichen Aufmerksamkeit seit dem Polizistenmord in Bayern. Auf 1.000 Personen schätzt Sprecher Jörg Rademacher die Anzahl der von Landesverfassungsschutz beobachteten Personen. 200 bis 300 seien es noch 2015/2016 gewesen…“
    http://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/guetersloh/21551392_Verler-Stadtverwaltung-wehrt-sich-gegen-Reichsbuerger.html

    Machen Neger, Zigeuner u./od. Muselmanen u. andere fremdkulturellen Unschuldslämmchen Verler Behörden keine Arbeit?

    ++++++++++++++++++++

    WIEVIELE MUSELMANEN, NEGER u./od.

    ZIGEUNER VERKLAGEN DIE BRD AUF

    ASYL-STATUS u. STAATSKNETE?

  39. Bei keinem dieser schon optisch abstoßenden Sudel-Köche würde ich auch nur ein Glas Wasser bestellen, geschweige denn trinken!
    Hier dagegen ein indischer Koch-Azubi und seine Abschlußarbeit. Tief braune Worcester-Sauce mit einer Prise Curry gibt es auf Nachfrage.
    Ach, ja, der Lehrling hat auch noch einen Onkel, der Eis verkauft
    Ob RTL die beiden auch mal kochen und eisrühren ließe?

    Don Andres

  40. Tststs…als ob der Programmverantwortliche bei RTL2 nicht wüsste, dass er einen Rote-Armee-Fraktion-Verherrlicher bekommt, wenn er den Chef einer „Roten Gourmet-Fraktion“ anheuert.

    Das Spielen mit extremistischen Begrifflichkeiten und der zugehörigen Symbolik ist in diesen Kreisen äusserst beliebt.

    Hier ist noch so ein linker Spassvogel, der allerdings die, leider nicht sehr weitreichenden und daher als Pro-Forma-Konsequenzen anzusehenden, Konsequenzen tragen musste.

    Wie berichtet, hatte der 29-Jährige, der weder ein Parteiamt bekleidet noch ein Mandat innehat, bei einem Treffen des Lichtenberger Kreisverbandes am Sonnabend ein T-Shirt getragen, auf dem der Schriftzug „RAF dich auf – zu neuen Taten“ stand. Daneben war eine Maschinenpistole und ein fünfzackiger roter Stern im Stile der Terrororganisation „Rote Armee Fraktion“ (RAF) abgebildet. Auf der Versammlung schien sich bis zu der Anfrage der Morgenpost zunächst niemand an dem Kleidungsstück zu stören.

    http://www.morgenpost.de/berlin/article208804841/RAF-Shirt-wird-Fall-fuer-die-Justiz.html

  41. Und das Angeschmutzte und der genähte Riss, der durch die Flagge geht, ist auch noch eine schöne Metapher für die Zustände im Land.

  42. Warum regt ihr euch auf, daß ein Linker Flagge zeigt. Umso besser, wenn man Bescheid weiß. Zeigt lieber selbst, was euch wichtig ist
    _____________________________________

    Wer seinen Feind besiegen will, muss seinen Feind erst kennen!

  43. So ein T-Shirt musste früher oder später ja kommen.

    Er nennt seinen eigenen Laden ja auch „Rote Gourmet Frktion“.

    Menschenverachtender Spinner…

  44. Der Plogstedt ist doch- wenn er aus seiner Eventschmiede rauskommt- auch nur ein armer Willy, der gestern erst gehört hat, daß die Erde eine Kugel ist. Das komische T-Shirt hat der mit Sicherheit bei einem noch komischeren Wessi-Punk,Heavy-Metal-und dümmliche Politsprücher auf T-Shirts verbreitenden Versender bestellt!?
    Der weiß doch gar nicht, was wirklich dahintersteckt. Er kennt nur leibhaftiges Fischfilet mit Sahnesoße.
    „Herr Vorsitzender, ich fordere, den Angeklagten wegen notorischer Wessi-Naivität unbedingt freizusprechen!“

  45. #39 Joachim Nettelbeck (21. Jan 2017 10:14)

    #25 Skyfall (21. Jan 2017 09:16)

    @Babieca
    Wollte auch gerade auf die „Rote Gourmet Fraltion“ verweisen. Besonders das Logo ist verstörend. Das Logo ist die minimal abgewandelte Form des RAF-Logos und der Name erinnert ebenfalls sofort an diese Terrortruppe.

    +++++++++++++++++++

    Nehmen wir mal -natürlich rein theoretisch- man würde als Kochfuzzi in soner Show ein T-Shirt mit *Braune NSU Gourmets* tragen, wow wow da würds rauschen im Karton. Dabei hat die RAF sogar (nachweislich!) viel mehr Unschuldige auf dem Kerbholz… naja linke Massenmörder gehen halt immer

  46. So wie ich erwarte, dass niemand „angegriffen“ wird, weil er ein Freiwild – Shirt trägt, so habe ich auch kein Problem mit der Sahneband.
    Lass ihn tragen was er will, lasst alle tragen was sie wollen, da gibt es wahrlich größere Probleme.

  47. Schnäppchenhäuser,Frauentausch,Kochprofis-RTL 2 ist zu einem reinem Verblödungssender geworden.Früher konnte man noch normale Filme und Serien schauen,aber wenn man heutzutage ins Tagesprogramm zappt,könnte man nur noch kotzen!

  48. Der rechts stehende Schrumpf – Heini mit den dämlichen schwarzen Klamotten sieht wie ein Bruder von Pöbel-Ralle Stegner aus – beide ein Ausbund der Häßlichkeit!

  49. Das der Kerl ein linker ist,fällt erst jetzt auf?
    Er bekocht doch „Bands“. Einfach mal schauen für welche !

  50. Ich gucke keine Privat-Verblödungs-sender.

    Ekelhaft, diese Fratzen mit dem Biotop in der Visage.
    Da kann man ja schon ohne ans Essen zu denken kotzen.

  51. Kein Zufall Ole Plogstedt ist Mitglied und einer der Gründer der RKF.Der sogenannten Roten Koch Fraktion. Außerdem Tour Caterer von dem linken Hip Hopper Jan Delay.Diese Daten sprechen für sich.Bei jedem linken Konzert ist Ole Plogstedt auch nicht weit

  52. Der trägt doch immer so links faschistische shirts ,nix neues also.Der aufschrei wäre gross wenn der n Endstufe oder Störkraft shirt trägt lol

    Schluss mit diesem system wählt AFD!!!!

Comments are closed.