Sicherheits-GAU, Sex-Mob, Rassismus-Keule, Wirklichkeitsverweigerer: Das Leben in Deutschland wird immer beklemmender. Ein erfrischend inkorrekter Kommentar von Claus Strunz im SAT.1-Frühstücksfernsehen vom 6. Januar.

image_pdfimage_print

 

137 KOMMENTARE

  1. Anordnung aus dem Kanzleramt

    Friede, übernimm! Du bekommst eine Sondergenehmigung vom Wirtschaftsministerium

    … sprach die Zauberfee und schon war die ProSiebenSat.1 Media AG in der Hand des kanzlertreuen Springerverlages.

  2. Strunz : Keine Lichterketten, keine Gedenkveranstaltung….

    Die gab es doch, sogar das Brandenburger Tor wurde in der zukünftigen Nationalflagge bestrahlt unterlegt mit der nich all zu fernen Nationalhymne:

    Brandenburger Tor in den Nationalfarben der TürkeiDeutschistans

    https://www.youtube.com/watch?v=zrCOxOrknM0

  3. Danke für dieses Video. Es ist kurz und fasst Vieles zusammen.
    Nicht vergessen die Hetze (Ditib) und Kirminalität (sonstige Moslemclans)etablierter Moslems in Deutschland, die vor der 2015 schon genung Schaden angerichtet haben.

  4. Hat Herr Strunz seinen Job noch und wurde sein Auto bereits von „Aktivisten“ der Antifa „tiefergelegt“?

  5. Frau M. ist die erste Kanzlerin,die mehr Probleme schafft als löst.Im Grunde genommen ist Frau M. das Problem an sich.

  6. Tatort: Hamburg-St. Georg, Bülaustraße/Lohmühlenpark

    Eine 28-Jährige ist gestern Abend in einem Park von mehreren Männern angegriffen und beraubt worden. Die weiteren Ermittlungen hat das Landeskriminalamt 42 übernommen.

    Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hörte die spätere Geschädigte Hilferufe aus dem Lohmühlenpark. Als sie sich in den Park begab, um diesen nachzugehen, wurde sie von mehreren Männern angegriffen, ging zu Boden und verlor zwischenzeitlich das Bewusstsein. Nachdem die Geschädigte das Bewusstsein wieder erlangt hatte, gelang es ihr Rettungskräfte zu alarmieren. Beamte des Polizeikommissariats 11 fanden die Geschädigte verletzt im Park auf. Offenbar wurde die Geschädigte beraubt. Da auch Hinweise auf ein Sexualdelikt vorlagen, übernahm das LKA 42 die weiteren Ermittlungen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/3529721

  7. Keine Trauerfeier!

    Das ist die größte Deutsche Schande!

    Madame Merkel lief im Schweigemarsch in Paris mit! Wo ist der Schweigemarsch in Berlin für die Opfer des Weihnachtsmassakers, für alle Opfer!!! Wo ist Frau Merkel nachdem sie den Blumenstrauß abgelegt hatte?? Ein Blumenstrauß, das war alles??

  8. Diesem Kommentar ist nichts hinzufügbar …

    (Kann das jemand ‚verschriftlichen‘? und hier noch einmal einstellen?? zwecks Kopie und Weitergabe ???)

  9. OT
    SEHR GUTE WORTE – GEDENKEN AN DIE MERKEL-OPFER, an die ISLAMTERROR-OPFER:

    Bitte liebe Freunde teilt diese Seite. Nachdem unsere Bundesregierung in auffällig schneller Art und Weise zur Tagesordnung nach dem Berliner Attentat überging und versuchte die Opfer zu verschweigen und regelrecht zu „verscharren“ wie einen toten Hund am Straßenrand, wollen wir dies nicht tun. Bitte gedenkt der Opfer, den lieben Menschen und Hinterbliebenen denen die Liebsten so grausam aus dem Leben genommen wurden. Gedenkt der Überlebenden, die zeitlebens gezeichnet, traumatisiert, körperlich und seelisch verstümmelt sind. Und jeden verdammten Tag an das totale Versagen der Regierung erinnert werden.

    https://www.facebook.com/FeuerwehrBadBelzig/posts/1309714312421011:0

  10. An sich ein treffender Kommentar, den Strunz dort abgibt, aber auch er lügt ganz offensichtlich, wenn er „keine Lichterketten, keine Gedenkveranstaltung, kein öffentliches Mitleid…“ anprangert und „am beklemmendsten“ findet. Die Gedenkveranstaltung am Mittwoch nach der Tat vor dem Kanzleramt kam aus der politisch falschen Ecke und wurde als „Instrumentalisierung der Opfer“ diffamiert und verhöhnt. Das ist mindestens genauso beklemmend wie das Fehlen anderer Gedenkveranstaltungen außer einer Multikulti-Kirchenfeier für 12 der 13 Todesopfer (oder warum standen nur 12 Kerzen auf dem Altar?). Sehr unwürdig und entlarvend, das Ganze.

  11. Nanu, was ist denn nun los, bin ich gaga? Ein Kommentar, der die Wirklichkeit beschreibt und aus dem ÖRF stammt? Hat sich die AFD in SAT 1 eingeschlichen?

    Herr Struntz hat allerdings seine Meinung überaus höflich und zurückhaltend artikuliert: Er hätte auch sagen können, dass man unser Land als Waschlappenstaat bezeichnen könnte. Politik, Polizei und Justiz zeigen täglich, dass sie ihren originären Aufgaben nicht gewachsen sind bzw. nachkommen.

    Es wird doch in Wirklichkeit klein Problem gelöst, sondern nur zerlabert. Der „schwarze Peter“ geht hin und her – siehe der Anschlag in Berlin – und was kommt dabei raus: Nichts. Keine Zuständigkeit, keine Verantwortung, keine Konsequenzen.

    Das Jahr 2017 wird vermutlich ein Schicksalsjahr. Und das ist gut so!

  12. Solange dieser eierstocklose Kotzbrocken zusammen mit der vollgefressenen Hasenschnut sich im Kanzleramt herumtreiben wird das Volk weiter belogen und wird sich in unserem Land nichts ändern!

  13. OT
    die bayerische Kabaretistin Monika GRuber zu
    der grünen FRau Peter.

    bereits mehr als 7000 KOmmentare…

    „Ach, ja….und zur GRÜPRI (= Grünen-Pritschn), Simone Peter, möchte ich gern sagen (leider bin ich heiser): Wenn sie die Abkürzung „Nafri“ für „Nordafrikaner“ schon für entmenschlichend hält, dann sollte sie vielleicht mal ein paar Joints weniger rauchen und ihren dürren Veggie-Hintern aus ihrer gepanzerten Dienstlimousine schieben und sich ein bissl in der Welt umschauen, dann würde sie feststellen, dass z.B. wir Bayern vom Rest der Republik als „Seppls“ verspottet und die Österreicher von uns „Schluchtenscheisser“ genannt werden, unsere ostdeutschen Mitbürger sich von „Ossi“ bis „Zonen-Zombie“ alles gefallen lassen müssen, die Engländer uns sauerkrautfressende Deutsche als „Krauts“ und die Franzosen uns als „boche“ (Holzköpfe) oder in guter alter Nazi-Tradition als „Fritz“ bezeichnen…..die Liste liesse sich beliebig lange fortsetzen. Aber wahrscheinlich wäre es Frau Peter lieber gewesen, es wären wieder genauso viele Frauen ausgeraubt und sexuell belästigt worden wie im letzten Jahr, denn offensichtlich haben wir „DEUSCHLA“ (Deutschen Schlampen) ja nichts anderes verdient….wobei ich jetzt nicht ALLE deutschen Schlampen unter Generalverdacht stellen möchte, hüstel. Wo bleibt eigentlich die von solchen Weibern so viel zitierte weibliche Solidarität? Aber I derf mi ned aufregen, das macht Falten und davon hab ich bereits genug!
    Gefällt 146.895 Mal7.696 Kommentare59.953 mal geteilt
    https://de-de.facebook.com/MonikaGruber01

  14. Jeden Tag Streß mit islamischen und anderen Kuffnucken.
    Und jeden Tag dämliches Gelabere von linksgrünen Idioten mit Merkel an der Spitze.

    So wird das nichts!

  15. Macheten-Attacke in Bozen: 25-Jähriger im Krankenhaus

    Das mutmaßliche Opfer R.A. wollte mit zwei weiteren Männern gemeinsam den Abend verbringen, die er zufällig kennengelernt hatte. Sie entschlossen, dies in einer Wohnung in der Nähe der Zugunterführung am Bozner Boden zu tun. Auf dem Weg dahin, ereignete sich der Zwischenfall.

    Die beiden verlangten die Herausgabe der Brieftasche und seines Handys und zogen eine Machete. Etwa 300 Euro sollen sich in der Geldbörse befunden haben. Der 25-Jährige entschloss sich die Angreifer auf eigene Faust zu verfolgen, um seine Wertsachen zurückzuholen.

    Die Angreifer sollen italienisch und deutschen Dialekt gesprochen haben. Beide sollen Mitte zwanzig sein.

    http://www.unsertirol24.com/2017/01/08/macheten-attacke-in-bozen-25-jaehriger-im-krankenhaus/

  16. Was ich außerdem schmerzlich vermisse: Massendemonstrationen von Moslems,die sich von den Terroristen und Verbrechern laut und hörbar distanzieren.Es müßten Millionen der ach so toll gemäßigt und integrierten,wertvoller „als Gold“- Menschen nach den schrecklichen Anschlägen demonstrierend auf der Straße zu sehen sein.
    Man sieht aber : NICHTS !

  17. „Wirklichkeitsverweigerer Deutschland“ …
    werden in Altersarmut enden , wenn das Volk nicht endlich aufsteht und die Strassen mit Millionen bevölkert !!

    Beamte brauchen sich nicht zu sorgen ,,,

    Die Beamten liegen Bund und Ländern schwer auf der Tasche. Sie haben deutlich mehr als 40 Milliarden Euro für die Pensionen von Beamten auf der hohen Kante – und doch dürfte das Geld nicht reichen.

    Doch was steht den Staatsdienern als Pension eigentlich zu?
    Anders als bei der gesetzlichen Rente deckt die Beamtenversorgung auch die betriebliche Zusatzsicherung mit ab.

    Laut Alterssicherungsbericht 2016 gibt es rund 1,25 Millionen Empfänger von Ruhegehalt und Witwengeld ab 65 in Bund, Ländern, Kommunen und Sozialversicherungen, inklusive Richter und Soldaten.

    Die Bruttopension pro Monat lag im Schnitt im Bund zuletzt bei den Männern bei 3070 Euro und bei den Frauen bei 2640 Euro. In den Ländern waren es 3260 Euro (Männer) und 2750 Euro (Frauen), in den Kommunen 3100 Euro (Männer) und 2620 Euro (Frauen).

    die Gewerkschaften warnen vor erheblichen Lücken. „Für die vorhandene Beamtenschaft reichen die Rücklagen nicht aus“,

    Ohne steuerfinanzierte Beiträge werde es nicht gehen.

    Na dann gehen wir eben für die beamten auch noch malochen , damit die ihren üppigen Renten auch pünktlich bekommen !!
    OH WIE KRANK IST DIESES VOLK !

    Für den kleinen Mann gibts 8,84€ Mindestlohn
    und nach 40 Jahren Grundsicherung 650€ Rente , also aufstocken zur Grundsicherung , wie sie auch Asylanten bekommen , nur der Deutsche hat dafür 40 Jahre malocht und ist kaputt !

  18. Auf die sexuellen Bedürfnisse der ‚Migranten‘ abgestimmt?

    Eine der ersten Amtshandlungen von Justizsenator Dirk Behrendt (GRÜNE). Er schickte an das Landesparlament eine Vorlage „Hürden im Alltag beseitigen – Unisextoiletten in öffentlichen Gebäuden einrichten“.

    Die landeseigene Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) hat eine Machbarkeitsstudie zur Einrichtung von Toiletten aller Geschlechter in Auftrag gegeben.

    Anhand eines „Beispielportfolios“ von 10 öffentlichen Gebäuden ist eine „Bestandsaufnahme durch Planstudium und Objektbegehung“ angedacht.

    Dem sollen dann Planvorschläge und eine Kostenschätzung folgen. Geprüft werden müsse auch, ob die Umwandlung von WCs in Unisex-Anlagen der Arbeitsstättenverordnung und den technischen Regeln für Arbeitsstätten entsprechen.

    Prognose: Vergewaltigungen werden ansteigen

  19. Hat der Bundesgauckler schon in einer Rede den Opfern des Merkelgastes sein tiefstes Beileid ausgedrückt?
    Oder ist der schon mental ausser Dienst?

  20. Das hatte ich vergessen :

    Der Höchstruhegehaltssatz nach 40 Dienstjahren bei Beamten beträgt 71,75 Prozent !!

  21. #24 Durbacher (08. Jan 2017 19:42)

    Auf die sexuellen Bedürfnisse der ‚Migranten‘ abgestimmt?

    Eine der ersten Amtshandlungen von Justizsenator Dirk Behrendt (GRÜNE). Er schickte an das Landesparlament eine Vorlage „Hürden im Alltag beseitigen – Unisextoiletten in öffentlichen Gebäuden einrichten“.
    ************************************************
    das hat netürlich höchste Prio, dreckige Schulklos sind dagegen nicht so wichtig.
    Alles mit unserem Geld bezahlt, denn Berlin ist ja schon ca. 100fach Pleite

  22. Wie gesagt,
    wenn Journalisten wirklich etwas gut beherrschen,
    dann ist es
    DAS ERSCHNÜFFELN WOHIN SICH GERADE DER WIND DREHT
    Die PHALANX DER LÜGENPRESSE WACKELT.
    Weil:
    Lügen alleine reicht nicht.
    Man Muß auch jemanden finden, der einem zuhört.
    Wir wissen,
    daß die sogenannte POLITISCHE KLASSE dieses Landes

    DEN GRÖSSTEN POLITISCHEN FEHLER DER NACHKRIEGSZEIT

    zu verantworten hat.

    UND KEIN CHEFREDAKTEUR EINER MAINSTREAM – ZEITUNG
    DARF DAS SAGEN.

    UND DARUM GIBT ES DIE PHALANX DER LÜGENPRESSE

    Würde auch nur einer aus der PHALANX aus –
    Scheren, würde das Kartenhaus zusammenbrechen und
    dem

    POLITISCHEN OFFENBARUNGSEID DER GESAMTEN
    POLITISCHEN KLASSE DIESES LANDES gleichkommen.

    Sie hoffen, saß sie TOO BIG TO FAIL sind.

    Aber das hat der GENOSSENDRECK / OST auch
    einmal gedacht.

    Dabei müßten sie doch nach gescheiterten

    LÜGENPRESSE – OMERTÀ

    im Nachgang der

    HISTORISCHEN KÖLNER SYLVESTER HABEN

    realisiert haben, saß es im Zeitalter des INTERNET
    keine HERMETISCHE INFORMATIONS – POLITIK mehr
    geben wird.
    Und glaubt mir, wenn es soweit ist,
    Werden DIESE HERRSCHAFTEN als erste umkippen.
    Und danach werden sie uns auch noch erklären,
    wieso das alles so gekommen ist.
    Aber wozu?
    Denen hört doch jetzt schon keiner mehr zu.

  23. Irgendwie macht mich das misstrauisch, wenn so Mainstream Typen auf einmal „für die Wahrheit kämpfen“. Vielleicht ist es genau dieses Zuckerbrot, ausgeteilt in homöopathischen Dosen, das es braucht, damit unsere Klientel die vielen Peitschenhiebe noch einigermaßen erträgt. Nach dem Motto: Guck mal, der Strunz von Sat1 hat was richtiges gesagt, es gibt noch ein Licht am Ende des Tunnels.
    Der wahre Terror ist eh der alltägliche in unseren Straßen. Das „messern“, ausrauben, vergewaltigen etc… Die Verdrängung durch Geburtenjihad.
    Der wahre Terror ist, das unser Establishment- warum auch immer- Krieg gegens eigene Volk führt.
    Die größten Terroristen sitzen in der Bundesregierung.

  24. OT
    zur moslem. Terroristen Überwachung hat man nicht genug Personal und Mittel, aber einen Sammler sein
    2.WK Material wegnehmen und jahrelange Ermittlungen an zu stellen, dafür reicht es noch.
    79 Jähriger wird angeklagt, weil er einen funktionsunfähigen Panther Panzer und eine 8.8 Flak im Keller hatte.
    Den Behörden war das alles auch seit Jahren bekannt, die BW half sogar bei der Restaurierung des Panzers. Munition für die Kanone war jedenfalls auch nicht vorhanden, hätte also gar nie nicht eingesetzt werden können.


    Heikendorf bei Kiel : Panzer im Keller: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Besitzer
    vom 4. Januar 2017
    Aus der Onlineredaktion

    Im Juli 2015 wurde ein Panzer in einer Villa entdeckt. Nun muss sich ein 79-Jähriger vor Gericht verantworten.

    weiter….
    http://www.svz.de/deutschland-welt/panzer-im-keller-staatsanwaltschaft-erhebt-anklage-gegen-besitzer-id15754416.html

  25. #18 Hajo42:
    Sehr richtig! Kein Problem wird gelöst, nur herumgelabert!
    Damit soll vom politischen Versagen abgelenkt werden! Der Bürger (er wird für doof gehalten) soll nicht merken, daß es importierte Probleme sind und daß die Probleme etwas zu tun haben mit offenen Grenzen und Einmischung in Konflikte fremder Völker. Wir werden ständig verarscht!

  26. #18 Hajo42:
    Sehr richtig! Kein Problem wird gelöst, nur herumgelabert!
    Damit soll vom politischen Versagen abgelenkt werden! Der Bürger (er wird für doof gehalten) soll nicht merken, daß es importierte Probleme sind und daß die Probleme etwas zu tun haben mit offenen Grenzen und Einmischung in Konflikte fremder Völker. Wir werden ständig verarscht!

  27. Gute Zusammenfassung.

    Es ist ein Wahljahr, die ROSETTENPALPITATION bei allen Parteien hat begonnen.

    Wie sie alle jede Stunde neue Vorschläge machen, neues bringen, wie sie alle jetzt auf einmal Islamisten jagen wollen, abschieben, wie der Herr Gabriel auf einmal zu PACK gehören möchte und Moscheen schliessen will, einfach nur Geil, Herrlich! !!!! Mehr davon!!!

    Für wie Dumm halten die die Wähler und UNS jetzt!???

    Ein Gutes Zeichen das eine Alternative im September vielleicht doch die stärkste Kraft wird.

  28. Die moralischen Scharfrichter von ARD&ZDF ?1. darf kein Zusammenhang hergestellt werden zwischen dem Terrorattentat von Berlin und der massenhaften Migration nach Deutschland, von Nordafrika, Arabien oder Afghanistan.
    ?2. darf kein Zusam­menhang hergestellt werden zwischen dem terroristischen Attentäter und dem Islam.
    ?3. darf kein Zusammenhang hergestellt werden zwischen der Willkommenskultur für Migranten und dem eklatanten Versagen der deutschen Sicherheitsbehörden.
    ?Wer solche Zusammenhänge trotzdem herstellt, wird bestraft: durch Denun­ziation als Rassist, Rechtspopulist, im verschärften Fall sogar als Faschist.

    Die Strafe wird vollzogen von Grossmedien, vom öffentlich-rechtlichen Fernsehen, vom öffentlich-rechtlichen Radio, von Tages- und Wochenzeitungen. Deutschlands Journalisten haben einen neuen Berufszweig entdeckt: den des moralischen Scharfrichters.

  29. Und, sitzt er schon im Gefängnis?

    Wäre schön, wenn man so was öfter mal hören würde.

  30. So kriminell sind Merkels Gäste
    Wolfschlugen (ES): Streit eskaliert, Polizeibeamte verletzt
    In der Nacht zum Sonntag ist ein Streit in einer Asylunterkunft in Wolfschlugen eskaliert. Ein 52-jähriger Mitarbeiter des dort eingesetzten Sicherheitsdienstes rief gegen Mitternacht die Polizei, da er von einem Bewohner mit einem Messer bedroht wurde. Beim Eintreffen der ersten Polizeibeamten zeigte sich ein 33-jähriger Nigerianer äußerst aggressiv. Als er durchsucht werden sollte, schlug und trat er wild um sich. Zwei Polizeibeamte wurden hierbei so schwer verletzt, dass sie ärztlich behandelt werden mussten und ihren Dienst nicht mehr fortsetzen konnten. Der 33-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und zum Polizeirevier verbracht. Insgesamt waren sieben Streifenwagenbesatzungen und Polizeihunde im Einsatz, um die Situation zu beruhigen und eine Solidarisierung der anderen Bewohner mit dem 33-Jährigen zu verhindern.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3529581
    Wernau (ES): Stromausfall in Flüchtlingsunterkunft
    Am Wochenende ist in einer Flüchtlingsunterkunft in der Köngener Straße in Wernau der Strom ausgefallen. Vermutlich wegen eines technischen Defektes aufgrund der klirrenden Kälte war die Unterkunft seit Freitag ohne Strom. Das zuständige Landratsamt veranlasste zeitnah die Verlegung aller Bewohner in andere Unterkünfte. Ein Teil der Bewohner weigerte sich jedoch umzuziehen und machte am Samstagnachmittag ein Feuer vor der Container-Unterkunft. Als dieses aus Brandschutzgründen gelöscht werden musste, drohte die Stimmung zu kippen und mehrere Bewohner zeigten sich der Polizei und den Mitarbeitern des Landratsamtes gegenüber aggressiv. Es waren mehrere Streifenwagenbesatzungen vonnöten um die Lage zu beruhigen. Der Hauptaggressor, ein 18-jähriger Gambier, musste kurzzeitig in Gewahrsam genommen werden, nachdem er auf die Polizeibeamten losgehen wollte und diese übel beleidigte.

  31. OT,- an dieser Stelle

    TV- Tipp morgen 09.01.2017 – 21.00 uhr im ARD “ Hart abr Faier

    Thema, Neues Deutschland – bringt Härte gegen Zuwanderer mehr Sicherheit?</b

    Gäste u.a. die Künast B’90/Grüne, die bei Maischberger am 15.10.2015 sagte, Zitat

    Polizisten sollen im Einsatz bei Muslimen vorher erst die Schuhe ausziehen.

    Rainer Wendt ( der von der Polizei ) M.Söder ( CSU ), Mehmätt Daimler Kühler, H.Prandl, möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten zum Thema der Sendung ins Gästebuch schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> http://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch290.html

  32. 20:00 Uhr ARD Tagesschau: „Ein ‚Mann‘ rast mit einem LKW in eine Menschenmenge …“ ????????? und????????

  33. Betreiber des Restaurants Villa Marie in Dresden hetzt mit Aufkleber an Eingangstür:

    „STOP PEGIDA. Für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft“

    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-villa-marie-abgekratzt-dieser-aufkleber-aergert-dresdens-pegida-anhaenger-bachmann-201414

    Anfang 1992 erwarben der Münchner Immobilienmakler Otto Bantele und der Münchner Rechtsanwalt Peter Jäger die „Villa Marie“ und begannen 1993 mit der Restaurierung der Ruine.

    Klaus Karsten Heidsiek, der u.a. zehn Jahre Koch in einem 3-Sterne-Restaurant in Mailand war, pachtete die Villa für sein Restaurant und seine Bar. Er wurde extra für diese reizvolle Aufgabe von den Eigentümern gewonnen.

    http://www.villa-marie.com/index.php/kontakt.html

  34. Normalerweise verlieren die Medienmaden für derlei Äusserungen doch ihren Job und werden geächtet. Mal sehen, ob es diesmal auch so läuft.

  35. Es ist doch nur noch putzig, wie
    DIE LÜGENPRESSE unseren BETTVORLEGER HORSTI
    immer wieder in die PHALANX zurückprügelt
    mit dem Argument, DAS PACK würde ohnehin
    DAS ORIGINAL (sprich: AfD) wählen.
    In der Tat: DAS TUN WIR.
    Das BETTVORLEGER – GESABBEL tun wir uns ohnehin
    nicht mehr an.

    TIME IS ON OUR SIDE

  36. …so ist es:
    für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft!
    Also für Niedergang der eigenen Gesellschaft und für immer mehr Konflikte und Probleme!

  37. Laut Umfragen soll das Leben in Deutschland immer lebenswerter und sicher sein. Wie gesagt, lt. „Umfragen“. Die CDU/CSU soll auf ca. 38% sein, lt. Umfragen. Es soll ein tolles Land sein, lt. Umfragen. Wir haben Wahljahr und ich lebe im falschen Film. Übrigens wandern einige Bekannte meinerseits bald völlig aus. Lebe ich im falschen Film oder ist das hier das endlich erhoffte Paradies geworden?

  38. #34 zarizyn (08. Jan 2017 19:52)

    OT
    zur moslem. Terroristen Überwachung hat man nicht genug Personal und Mittel, aber einen Sammler sein
    2.WK Material wegnehmen und jahrelange Ermittlungen an zu stellen, dafür reicht es noch.
    79 Jähriger wird angeklagt, weil er einen funktionsunfähigen Panther Panzer und eine 8.8 Flak im Keller hatte.
    Den Behörden war das alles auch seit Jahren bekannt, die BW half sogar bei der Restaurierung des Panzers. Munition für die Kanone war jedenfalls auch nicht vorhanden, hätte also gar nie nicht eingesetzt werden können.


    Heikendorf bei Kiel : Panzer im Keller: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Besitzer
    vom 4. Januar 2017
    Aus der Onlineredaktion

    Im Juli 2015 wurde ein Panzer in einer Villa entdeckt. Nun muss sich ein 79-Jähriger vor Gericht verantworten.

    weiter….
    http://www.svz.de/deutschland-welt/panzer-im-keller-staatsanwaltschaft-erhebt-anklage-gegen-besitzer-id15754416.html

    Hätte der Besitzer des Panzers diesen auf Anis Amri zugelassen, die BehördInnen hätten sogar auf NSU, äääähhh ASU verzichet!

  39. Die Hoffnung stirbt zuletzt! Wenn ich diesen Kommentar höre, weiß ich, Deutschland könnte noch gerettet werden.
    .
    Danke Claus Strunz vom SAT.1-Frühstücksfernsehen!
    Schicken Sie diesen Kommentar bitte ihrem dümmlichen Namensvetter C. Kleber und C.! Aber auch das würde diese links-grünen Möchtegern-Journalisten und Wahrheitsverdreher nicht zur Vernunft bringen.

  40. 48 Eurabier (08. Jan 2017 20:08)
    Es gab kein „Je suis Breitscheidplatz“!
    ——–

    Das ist eben das Rätsel warum Frau Merkel die Toten vom Nachbarland mehr wert sind als die eigenen Toten!

    Warum sind ihr immer die Fremden mehr am Herzen als die Deutschen, ihr eigenes VOLK??

    Warum???

  41. #54jeanette:
    ja, warum ?
    Das läßt sich rational vermutlich nicht erklären. Es ist ein krankhafter Geist, der von diesen Politikern Besitz ergriffen hat.

  42. Sehr gut analysiert Herr Strunz, meine vollste Zustimmung!
    Nur haben wir in Deutschland kein Erkenntnismangel, sondern einen permanenten Vollzugsmangel.
    Wir brauchen auch keine neuen und schärferen Gesetze, wir müssen nur die vorhandenen einhalten und ausschöpfen.
    Wenn aber selbst die Kanzlerin und ihre fügsame Regierungsmannschaft ihre eigenen Gesetze missachtet, ja sogar das Grundgesetz aushebelt und seit Jahren permanent deutsches und europäisches Recht und Gesetz bricht, wozu dann neue Gesetze?
    Und nun kommt ihr Berufszweig ins Spiel, werter Herr Strunz,
    die Medien!
    Eigentlich sollten diese in einem demokratischen Rechtsstaat die *vierte Gewalt* im Staat sein. Unabhängig, politisch neutral und der Wahrheit verpflichtet. Die Medien sollten der jeweiligen Regierung kritisch auf die Finger schauen, sie kontrollieren.
    Und, erfüllen unsere Mainstream-Medien diesen Berufs-Etos?
    Nein, nein und nochmals nein.
    Diese Mainstream-Medien sind im Zusammenwirken mit dem Zwangsgebühren finanzierten Staats-TV zu hörigen Hofberichterstattern der Regierung verkommen, und haben sich daher zu Recht vom deutschen Volk das Prädikat *Lügenpresse* eingehandelt.
    Also Herr Strunz, fangen sie bei ihrer Berufskaste erst mal selbst mit dem Aufräumen an. Berichten sie einfach nur die Wahrheit, ungeschminkt und ungeschönt und vor allem unkommentiert.
    Alles andere erledigt dann schon das Volk an der Wahlurne!

  43. OT
    hier noch ne gute Nachricht.
    Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt!

    „Birgit Kelle wehrt sich erfolgreich gegen linke Verleumdung

    Birgit Kelle, Bestsellerautorin und Journalistin hat sich erfolgreich gegen die Verleumdung durch die Linke-Angeordnete Sofia Leonidakis zur Wehr gesetzt. Die Linke aus der Bremer Bürgerschaft hat bereits eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgegeben und sich bereit erklärt, die Kosten des Verfahrens zu übernehmen.
    weiter…….

    http://www.metropolico.org/2016/12/23/birgit-kelle-wehrt-sich-erfolgreich-gegen-linke-verleumdung/

  44. #42 Waldorf und Statler (08. Jan 2017 20:02)

    Mehmätt Daimler Kühler

    —————————————————-
    So herum ist’s richtig: Mähmett (dt.Schafsstreichwurst).
    🙂

  45. Nicht schlecht von Strunz. Dennoch sollte man misstrauisch bleiben. Es könnte auch vom Mainstream ein Versuch sein, die Menschen die aufgewacht sind wieder einzufangen.

  46. Guter Kommentar! Der fasst so einiges zusammen. Wäre der Kommentar letztes Jahr gewesen, dann hätte er jetzt Nummern im Arbeitsamt ziehen dürfen.

  47. Solange der Furz noch warm und das Bier kalt ist, stört die 68er Deutschrasse nichts.

  48. #33 derBunte

    Der wahre Terror ist eh der alltägliche in unseren Straßen. Das „messern“, ausrauben, vergewaltigen etc… Die Verdrängung durch Geburtenjihad.
    Der wahre Terror ist, das unser Establishment- warum auch immer- Krieg gegens eigene Volk führt.
    Die größten Terroristen sitzen in der Bundesregierung.

    ——————- –

    Das wird immer gerne vergessen. Terroranschläge sind nur die Spitze des Eisbergs. Solange wir nicht das Fundament bekämpfen wird sich nichts ändern. Was das Fundament von Gewalt, kein Respekt gegenüber Andersgläubigen etc ist, brauche ich hier ja keinem erzählen.

  49. #27 Durbacher (08. Jan 2017 19:42)

    Auf die sexuellen Bedürfnisse der ‚Migranten‘ abgestimmt?

    Eine der ersten Amtshandlungen von Justizsenator Dirk Behrendt
    ——————————–

    Dann sollten die Ehefrau und die Töchter dieses Dreckschweins, als Erste Weibliche Testpersonen,diese tolle Neuerung ausprobieren!

    Die Grünen = Melone – außen grün, innen rot, mit braunen Kernen!

  50. Gerade läuft wieder Volkserziehung im Tatort im Ersten. Gute Deutsche nehmen Flüchtlinge auf. Böse Deutsche hetzen gegen traumatisierte „Flüchtlinge“, die übel verfolgt wurden. Es kommt zu einem Mord. Natürlich wird sofort von der rassistischen Polizei und populistischen Gesellschaft ein traumatisierter Heilsbringer verdächtigt.

    Den Rest braucht man sich nicht anschauen. Jeder halbwegs freidenkende Geist weiß, wie sich der ganze Plot weiterentwickeln wird.

    Der „Flüchtling“ leidet unendlich an den zu Unrecht erhobenen Vorwürfen. Der ganze abscheuliche und rassistische deutsche Mob wird entlarvt und am Ende war es ein rechter Nazi oder Flüchtlingshasser, der für alles Böse verantwortlich ist.

    Und die Lehre für alle Zuseher soll sein: verdächtige nie einen Merkel-Gast, sie sind alle gut. Wehre dich stattdessen gegen rechte Rassisten, die die Verbrechen übelst für ihre Zwecke instrumentalisieren. Der häßliche Deutsche ist wieder mal schuld – wie immer!

  51. -Gesetze haben wir genug
    -Vorführungen von Straftätern durch die Polizei haben wir genug
    – Was fehlt sind Richter die gemäß der Gesetze fällige Strafen auch aussprechen. Statt dessen werden ganz bestimmte Täter nach Ermahnung wieder heim geschickt.
    -es fehlt der öffentliche Druck zur Gesetzeskonformität. Also die Einhaltung der Gesetze von allen hier lebenden einzufordern … die Gesellschaft ist krank wenn sie bestimmte ‚kulturelle‘ Eigenarten von Mitmenschen als über dem eigenen Gesetz stehend anerkennt … das ging noch nicht gut, geht nicht gut und wird nicht gut gehen …

  52. #60 Viper (08. Jan 2017 20:22)

    #42 Waldorf und Statler (08. Jan 2017 20:02)

    Mehmätt Daimler Kühler

    —————————————————-
    So herum ist’s richtig: Mähmett (dt.Schafsstreichwurst).

    ———————————

    🙂

  53. “Wir müssen von Zeit zu Zeit Terroranschläge verüben …” (GLADIO-Profi Vinciguerra)

    ” …. bei denen unbeteiligte Menschen sterben. Dadurch lässt sich der gesamte Staat und die Bevölkerung lenken. Das primäre Ziel eines solchen Anschlages sind nicht die Toten, sondern die Überlebenden, denn die gilt es zu lenken und zu beeinflussen.”

  54. #21 zarizyn   (08. Jan 2017 19:39)  
    OT
    die bayerische Kabaretistin Monika GRuber zu
    der grünen FRau Peter.
    ————-

    Das beste,was derzeit Kabarettmäßig zu haben ist..
    Die Frau hat eine Goschn..und alles ohne Teleprompter oder Merkzettel..
    Zwei Std.durchgängiges Frei und Schnellsprech..

  55. „Was ich außerdem schmerzlich vermisse: Massendemonstrationen von Moslems,die sich von den Terroristen und Verbrechern laut und hörbar distanzieren“

    Viel schlimmer finde ich das Ausbleiben von Massendemonstrationen der Nichtmoslems.
    Und der Kommentator hat Recht, die depperten BRDler waren bei Anschlägen in Frankreich betroffener als beim Terror im eigenen Land. So ein von Selbsthass zerfressenes Volk hat keine Chance zu Überleben.

  56. Solche aufrechten Leute wie Herrn Struntz braucht Deutschland,

    statt angepasste Duckmaeuser, Wohlstandsverwarloste Konsumidioten, die ihren Einkaufswagen hoeher bewerten als die eigene Zukunft, ihrer Kinder oder der Gesellschaft,

    die sich dem Meinungsterror der Systemmedien, der Parteien und ihrer Demagogen ausgesetzt, sind.

    Der Fisch stinkt immer vom Kopf her sagt ein weisser Spruch, man merkt, was damit gemeint ist.

    Merkel + EU muessen weg, Zeit eilt

  57. Danke SAT 1 für den Mut einen Bericht zu senden, der von A – Z der Wahrheit entspricht. Als Dank dafür schaue ich ab sofort nur noch die Nachrichten auf SAT 1. Tschüss Klaus Kleber und Marietta Slomka, ich bin froh, euch nie wieder zu sehen, ihr Heuchler.

  58. Claus Strunz ist einer derjenigen, die bereits vor vielen Monaten – z.B. kurz nach der Sex/Raubmob-Nacht von Köln – klar Stellung bezogen haben, siehe
    https://www.youtube.com/watch?v=Bjlq8dwEvEo

    darin bei 2:03:
    „…nämlich daß wir den Kampf der Kulturen, über den alle immer in Büchern ´rumphilosophiert haben, jetzt auf unseren Strassen haben – und wenn wir nicht aufpassen, verlieren wir den.“

    Oder hier
    https://www.youtube.com/watch?v=O6Npe4shQ4s
    zum Fall Maria L. (ab 3:44)

  59. Endlich mal ein Fenster zur Wahrheit!! Klar, der „Kampf der Kulturen“ hat schon längst Straßenniveau erreicht, eine Armee braucht es nicht mehr zu einem Krieg, der Dschihad ist inzwischen in Millionen Gehirnen so fest verankert, dass mit Gutmensch-Floskeln und Humanitätsgefasel nichts, aber rein gar nichts mehr zu machen ist. Entweder wir nehmen den Kampf auf, oder wir gehen erbärmlich zugrunde!!

  60. #66 Kreuzritter HH (08. Jan 2017 20:42)

    Gerade läuft wieder Volkserziehung im Tatort im Ersten. Gute Deutsche nehmen Flüchtlinge auf. Böse Deutsche hetzen gegen traumatisierte „Flüchtlinge“, die übel verfolgt wurden. Es kommt zu einem Mord. Natürlich wird sofort von der rassistischen Polizei und populistischen Gesellschaft ein traumatisierter Heilsbringer verdächtigt.

    Den Rest braucht man sich nicht anschauen. Jeder halbwegs freidenkende Geist weiß, wie sich der ganze Plot weiterentwickeln wird.
    —————————————-

    Die volle Propagandaspritze! Würde ich nicht in diesem Land leben, würde ich lauthals lachen!

  61. #60 Viper (08. Jan 2017 20:22)
    #42 Waldorf und Statler (08. Jan 2017 20:02)

    Mehmätt Daimler Kühler
    —————————————————-
    So herum ist’s richtig: Mähmett (dt.Schafsstreichwurst).
    ———————————–

    Aber Scania gehört nicht zu Daimler.

    https://www.daimler.com/bilder/konzern/geschaeftsfelder/daimler-trucks/header-trucks-w900xh360-cutout.jpg

    Nicht dass das noch irgendwie ausgelegt wird – also der Bezug auf eine andere Marke, nicht das Mett.

  62. Naja,ich weiß nicht so recht……Jetzt wird mal ein wenig Klartext geredet, damit der Michel wieder einschläft….

  63. #78 SilesianApollonius (08. Jan 2017 21:24)

    #58 Falkenstein
    #68 lenzkirch

    DANKE!
    —————————————–

    Auch von mir ein Lob für die Rede. Es ist eine undankbare Aufgabe so große Worte vor so wenigen Leuten zu sprechen.
    Jeder Mann zählt. Jeder macht den Unterschied.

    Alles Gute für Sie!

  64. Frankfurt:

    Merkel-Gäste verprügeln Sicherheitsmitarbeiter eines Einkaufszentrums

    Angstmachende Szenen im Frankfurter Einkaufszentrum MyZeil am Freitagabend um 21 Uhr.

    Dort randalierte eine Gruppe junger Männer und verprügelte anschließend mehrere Sicherheitsmänner – vor den Augen der schockierten Shopper.

  65. #6 SilesianApollonius

    Danke für Ihr großartiges Engagement!

    Noch mehr junge Männer Ihres Schlages braucht der Westen. Bitte weiter so!

    Auch Ihre „Bekenntnisse nach #BerlinAttack“
    fand ich sehr beeindruckend.

    Ich hoffe, Sie schauen irgendwann mal im Alb-Donau-Kreis vorbei..:)

  66. #13 notar959

    Diesem Kommentar ist nichts hinzufügbar …

    (Kann das jemand ‚verschriftlichen‘ und hier noch einmal einstellen?? Zwecks Kopie und Weitergabe ???)

    Kann ich machen. Bitte noch etwas Geduld.

  67. #13 notar959

    Diesem Kommentar ist nichts hinzufügbar …

    (Kann das jemand ‚verschriftlichen‘ und hier noch einmal einstellen?? Zwecks Kopie und Weitergabe ???)

    Hier der Kommentar von Claus Strunz im SAT.1-Frühstücksfernsehen vom 6. Januar

    Frauen trauen sich aus Angst vor Sexualstraftätern nicht mehr auf die Straße, Terroristen dürfen unbehelligt ihre Taten vorbereiten, obwohl den Ermittlern bekannt ist, was sie planen. Und wer angesichts der totalen Überforderung der Behörden ausspricht, dass viel zu viele Flüchtlinge ins Land gekommen sind, wird sofort als Rassist diffamiert und verbal niedergekeult.

    Das ist Deutschland nach einer Woche im Jahr 2017. Die neuesten Erkenntnisse über den Berliner Attentäter Amri legen schmerzhaft offen, wie schwach wir im Kampf gegen den Terror wirklich sind. Kompetenzeifersüchteleien zwischen Bund und Ländern, Behördenversagen und fehlender Mut, die bestehenden Gesetze entschieden anzuwenden, lähmen den Rechtsstaat.

    Die Angst, bloß keinem einzigen Terrorverdächtigen oder Frauenbegrapscher Unrecht zu tun, schafft vielen anderen den Freiraum, ihre perversen Taten zu begehen. Die Rechte möglicher Täter werden höher bewertet als der Schutz ihrer künftigen Opfer.

    Am beklemmensten aber ist: Ein Anschlag in Paris, Brüssel oder Istanbul berührt die Deutschen ganz offenbar mehr als 12 Tote und 50 Verletzte mitten in ihrer Hauptstadt. Keine Lichterketten, keine Gedenkveranstaltungen, kein öffentliches Mitleid mit den Opfern und ihren Angehörigen, keine Trauerfeier, kein Staatsbegräbnis. Noch nicht mal lautstarken und sichtbaren Protest gegen den Terror gibt es. Deutschland, das Land der Wirklichkeitsverweigerer.

    Wo sind bloß die Empörung und die Entschlossenheit geblieben, mit der einst in diesem Land RAF-Terroristen bekämpft und besiegt worden sind? Politik und Bürger müssen schnell dazu zurückfinden, oder unser Leben in Frieden und Freiheit ist wirklich in Gefahr.

  68. Vor gut einem Jahr hätte Herr Strunz die volle Nazi-und Rassistenkeule abbekommen.
    Plötzlich sind solche Kommentare möglich und bestärkt mich in meiner Auffassung,daß die Medien zum Tag X gebrieft worden waren;alle waren Unisono der gleiche Gutmenschenmeinung und absolut Kritikresistent.
    Man schaue sich auch die Parteien an,haben auch alle auf AfD Linie umgeschwenkt.
    Selbst das dicke G. will nun einen „Kulturkampf“ gegen den Islamismus,nur dem glaubt ja niemand auch nur einen Buchstaben,der aus seinem Maul heraus tropft.
    Der Wind dreht sich,vor lauter Angst,bei den nächsten Wahlen,wieder,zu Gunsten der AfD,abgestraft zu werden.
    Nur,dieses laue Lüftchen,würde einen Tag nach den Wahlen,seinen Dienst wieder einstellen.
    Hat man doch das verdummte Wahlvieh,mal wieder Erfolgreich in die richtige Ecke getrieben und wenn es seinen Zweck erfüllt hat und in seinen 4 Jährigen Dornröschenschlaf zurückfällt,wäre es auch wieder aus mit dem ganzen Getue.

  69. #82 Hansa

    Naja, ich weiß nicht so recht … Jetzt wird mal ein wenig Klartext geredet, damit der Michel wieder einschläft …

    Der letzte Satz von Claus Strunz „Politik und Bürger müssen schnell dazu zurückfinden, oder unser Leben in Frieden und Freiheit ist wirklich in Gefahr“ bestätigt leider Ihren Verdacht etwas.

    Frieden und Freiheit sind nämlich bereits in Gefahr, es sei denn, und das würde den Satz wahrlich nicht besser machen, Strunz meinte womöglich damit ganz auf Regimelinie bloß einen Wahlsieg der AfD.

    Vor dem nämlich haben Merkel und Konsorten schändlicherweise unendlich mehr Angst als vor dem islamischen Terror und der Auflösung Deutschlands.

  70. Wirklichkeit in Deutschland:

    Charlottenburg

    Polizeieinsatz bei unseren künftigen Ordnungshütern! Mindestens zwei Polizeischüler sollen sich in ihrer Ausbildungsstätte eine Schlägerei geliefert haben. Mitte vergangener Woche wurde angeblich eine Einsatzhundertschaft in die Kantine der Polizeiakademie an der Charlottenburger Chaussee gerufen.

    Zunächst hieß es, es gebe eine Massenschlägerei zwischen Polizeischülern. Zudem habe es mehrere Verletzte gegeben, darunter auch Ausbilder, die den Streit schlichten wollten. Bereits kurz nach dem Einsatz soll es zudem die Anweisung gegeben

    haben, die Sache „behördenintern“ zu regeln. Ob das tatsächlich stimmt, ist bislang zwar unklar.
    Doch wie der KURIER aus zuverlässiger Quelle erfuhr, soll es zwischen zwei arabisch- und türkischstämmigen Polizeischülern tatsächlich erst zu einem Streit und im weiteren Verlauf auch zu einer Schlägerei gekommen sein. Polizeiintern soll zudem bekannt sein, dass es immer wieder zu Konflikten zwischen den beiden Volksgruppen kommt.

    – Quelle: http://www.berliner-kurier.de/25499936 ©2017

    Arabisch- und türkischstämmige Polizeischüler?

    Habe ich irgendetwas verpasst?

  71. Mit gesundem Misstrauen aufgrund des Vorberichtes musste ich mir den Tatort antun (wurde überstimmt).
    Darin folgende Szene: Drei hellhäutige typische deutsche Jungs laufen angetrunken, mit einer Bierdose in der Hand die „Klappergass“ in Frankfurt entlang.
    Ihnen kommt eine Muslimin entgegen, die drei versperren ihr den Weg, packen das Mädchen, heben es hoch und werfen es an eine Tür.
    Dadurch fällt sie auf den Boden, worauf die jungen Männer mit Freude sie zusammentreten und dann belustigt weiterziehen.
    Das war so Sureal und genau das Gegenteil von der heutigen Realität, dass ich lauthals rauslachen musste, was Tochter und Weibchen gar nicht Verstanden,aber schaut selbst: http://www.ardmediathek.de/tv/Tatort/Land-in-dieser-Zeit-H%C3%B6rfassung/Das-Erste/Video?bcastId=602916&documentId=39853540
    von 01:16:30 bis 01:17:30

  72. #25 seegurke (08. Jan 2017 19:41)

    Was ich außerdem schmerzlich vermisse: Massendemonstrationen von Moslems,die sich von den Terroristen und Verbrechern laut und hörbar distanzieren.Es müßten Millionen der ach so toll gemäßigt und integrierten,wertvoller „als Gold“- Menschen nach den schrecklichen Anschlägen demonstrierend auf der Straße zu sehen sein.
    Man sieht aber : NICHTS !

    ——————————————
    So sieht’s aus. Nach jedem Anschlag gegen uns
    lassen die meisten Bückbeter daheim die Sektkorken knallen.
    Betroffenheit & Mitgeühl nur geheuchelt !

  73. Der Stunz ist auch ein Sysrem Konsumolze. Er weiß allerdings, dass der Wind sich gerade dreht. Seit Wochen will der sich in gute Kreise schleichen. Vielleicht ist der ja wirklich geläutert,aber den trau ich nicht 50cm weit…

  74. Die Betreiber der Restaurants Villa Marie und La Viletta in Dresden hetzen mit Aufkleber an Eingangstür:
    „STOP PEGIDA. Für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft
    ***********************************************
    Diese beiden Etablissements sollten ab sofort von patriotischen Dresdnern und Gästen aus nah und fern gemieden bzw. massiv boykottiert werden!!!
    Es gibt genügend andere Gaststätten gleichen Niveaus in der Landeshauptstadt, wo Patrioten willkommen sind!!!

  75. Strunz hat recht!

    Busengrapschende „Schutzsuchende“ überall, Terrorverdächtige und Islamisten bundesweit, kriminelle Nafris an jedem größeren Bahnhof, antazende MUFL´s in den Innenstädten, mehrfach kassierende Asylbetrüger, lüsterne Männermobs auf den Straßen, Scheinasylanten mit unzähligen Identitäten usw.

    Es ist schier unglaublich, wie sehr sich Deutschland innerhalb der letzten 2 Jahre zum Negativen gewandelt hat.

    Mad Mama´s eigenmächtige Entscheidung, die Grenzöffnung ohne jegliches Mandat, ihre scheiß Selfies, die Weigerung eine Obergrenze anzuerkennen und ihre grenzenlose Naivität hat innerhalb kürzester Zeit einen derart immensen Schaden angerichtet, dass es mir manchmal vorkommt wie ein ganz, ganz, ganz böser Traum.

  76. #88 Eduardo (08. Jan 2017 22:25)
    +++#13 notar959

    Diesem Kommentar ist nichts hinzufügbar …

    (Kann das jemand ‚verschriftlichen‘ und hier noch einmal einstellen?? Zwecks Kopie und Weitergabe ???)

    Kann ich machen. Bitte noch etwas Geduld.
    ——

    Danke 🙂

  77. 97 lorbas

    Arabisch- und türkischstämmige Polizeischüler.

    Kann mich jemand beruhigen und plausibel machen,warum die zum geeigneten Zeitpunkt nicht die Waffenkammer aufschliessen oder jemand 3. die Türen öffnen?
    Daß alle Terrororganisationen „Schläfer“einsickern lassen,
    dürfte jedem logisch denkendem Menschen wohl klar sein,wenn die jetzt schon prügeln,möchte ich mal den Grund wissen,wahrscheinlich wieder was mit Islam.!?

  78. @SilesianApollonius (08. Jan 2017 19:25)
    Hallo,
    Meine Rede in Köln von gestern. Mein Widerstand.
    https://sedefendere.wordpress.com/2017/01/07/unsere-zeit/“
    ———————————————–
    #58 Falkenstein (08. Jan 2017 20:16)
    Sehr gute Rede! Danke für Deinen Mut und Dein Engagement.
    ************************************************
    Möchte mich diesen Worten gern anschließen und Ihnen weiterhin viel Kraft für den Kampf ums Erwachen deutscher Träumer und Schläfer von Hamburg über Köln bis nach München wünschen!!!

  79. „#6 SilesianApollonius (08. Jan 2017 19:25)

    Beeindruckend..
    Ein Gesicht im Kreise der Gesichtslosen hier.
    Dazu noch einer der die Dinge in die Hand nimmt und nicht nur wehrhaft im Sessel sitzt und rumtönt.

    Gesicht zeigen,anreisen,unterstützen.

    Mir fehlen auch die 15% AfDler..
    alleine hier die zehntausenden..
    Wenn man dann aber fragt heißt es in der Hauptsache….kein Geld und zu alt.

    Dabei wären gerade diejenigen,welche schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben,unangreifbarer als die Jüngeren..

    siehe Kretschmann..der hat auch den guten Opa gegeben und ist gewählt worden..

    Älteren vertraut man mehr..

  80. #105 Blimpi (08. Jan 2017 23:56)
    +++97 lorbas

    Arabisch- und türkischstämmige Polizeischüler.

    Kann mich jemand beruhigen und plausibel machen,warum die zum geeigneten Zeitpunkt nicht die Waffenkammer aufschliessen oder jemand 3. die Türen öffnen?
    Daß alle Terrororganisationen „Schläfer“einsickern lassen,
    dürfte jedem logisch denkendem Menschen wohl klar sein,wenn die jetzt schon prügeln,möchte ich mal den Grund wissen,wahrscheinlich wieder was mit Islam.!?
    ———-

    Wie immer: Der ‚wahre Glaube‘ gegen den ‚ganz bestimmt wahren Glauben‘ und den ‚einzig wahren Glauben‘ … das ist die Never Ending Story zu unseren Lasten und zu unserem Nachteil. Die einzig rationale Reaktion darauf? Alles raus was den säkularen Rechtstaat nicht verträgt …

  81. Wer noch nie Grüne, Rote oder die Merkelpartei gewählt hat, der werfe den ersten Stein. 😉

    Mir persönlich ist es wurscht, warum Strunz – und noch ein paar andere – jetzt regimekritisch auftreten.

    Er tut es, und darauf kommt`s an.

    Ein paar Wähler weden damit zwar sicher wieder von der Einheitskoalition eingefangen, aber wenn die Einheitskoalition gemachte Versprechen nicht erfüllt, gibts wieder Ärger.

    Der Geist gegen das bürgerfeindliche Regime ist aus der Flasche und geht freiwillig nicht wieder rein!

  82. #109 nicht die mama (09. Jan 2017 00:11)
    +++ (…) Der Geist gegen das bürgerfeindliche Regime ist aus der Flasche und geht freiwillig nicht wieder rein!
    —–
    So ist es. „We will never surrender!“

  83. Was erlauben Struuuuunz ?

    Super kommentiert, Klasse, auf den Punkt gebracht in weniger als 2 Minuten !

    Weiter so Struuuuunz !

  84. Bremen ist bunt, definitiv:

    http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadtreport_artikel,-Entfuehrungsopfer-am-Bremer-Bahnhof-entkommen-_arid,1527189.html
    (ich gehe jetzt einfach mal von Migrahi-Beteiligten aus)

    http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadtreport_artikel,-Pruegel-Attacke-an-Silvester-15-jaehriger%C2%A0Syrer-verstorben-_arid,1526307.html

    Und in den Kneipen tanzen sogar die Mäuse auf den Tischen:

    http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadtreport_artikel,-Maeuse-Problem-an-Bremens-Kneipen-Meile-_arid,1526770.html

    Und jetzt kommt´s:

    Neue Vereinbarung ermöglicht Rückführung
    Bremen schiebt kriminelle Marokkaner ab

    Anfang Februar kann Bremen den ersten von 41 Intensivtätern aus Nordafrika abschieben. Möglich ist dies, durch eine Absprache zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Marokko.
    (….)

    http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-politik-wirtschaft_artikel,-Bremen-schiebt-kriminelle-Marokkaner-ab-_arid,1526342.html

    Wer dann die ganze Meldung liest, merkt schnell, dass es nur eine FAKE-NEWS ist:
    (….) Doch im Flieger sitzt damit noch lange keiner von ihnen, sagte Mäurer und nannte dafür drei Gründe: Erstens müssten für die Betroffenen Passersatzpapiere in Marokko angefertigt werden. Zweitens erlaube Marokko keine Sammelflüge aus ganz Deutschland, sondern bestehe darauf, dass die Straftäter in normale Linienflüge gesetzt würden, was den Ablauf des Verfahrens erneut verzögere.

    Und drittens seien nur drei der zehn Täter derzeit greifbar, weil sie in Untersuchungshaft sitzen. Die anderen sieben seien untergetaucht. „Die sind jetzt zur Fahndung ausgeschrieben.“

    Ein ernüchterndes Fazit

    Schwieriger gestalte sich das Verfahren bei den zwölf inzwischen erwachsenen Straftätern aus Algerien. „Da gab es auf unsere Ersuchen bislang nur einmal eine negative Antwort, ansonsten aber keinerlei Reaktionen.“ Und auch bei den drei Untersuchungshäftlingen aus Marokko sei bislang nur eines der Verfahren so weit gediehen, dass eine Abschiebung Anfang Februar realistisch angepeilt werden könne, zieht Mäurer ein ernüchterndes Fazit.

    Trotzdem sieht Bremens Innensenator Licht am Ende des Tunnels. Vor allem wegen der Auswirkungen auf die Praxis, Straftäter in Abschiebehaft nehmen zu können. Dies geht laut Ausländerrecht nur, wenn eine Abschiebung auch tatsächlich innerhalb von drei Monaten durchgeführt werden kann. (….)

  85. Herr Strunz, danke für diesen Kommentar. Der weitaus größere Teil der Bevölkerung denkt so wie Sie. Noch habe ich den Glauben an dieser Republik, aus meiner Sicht noch eine Bananenrepublik, nicht aufgegeben.Die regierenden Parteien haben jeglichen Bezug zur Realität verloren.

  86. Es gibt sie also doch, die klugen Köpfe, die sich nicht scheuen ihre Meinung rauszulassen. Stürzenberger, Fest, Steinhöfel, Strunz rechne ich auch dazu usw…

    Genau die fehlen in der Politik. Bisher.

    Meinen Respekt haben die alle für Ihren Mut und ich hoffe auf mehr davon.

  87. Man reibt sich die Augen: Das gibt’s noch in der deutschen LÜGENMEDIEN-Landschaft?

    DANKE, HERR STRUNZ!

    Merkel-Deutschland brennt, aber die Olle merkt nichts – sabbelt nur beschwichtigende Worthülsen daher!

  88. Claus Strunz von SAT.1 unterscheidet sich ganz erheblich von den ÖR-Beamten, die von unseren GEZ-Gebühren leben und uns im Stil grün-linker Propaganda mit Sch… einlullen!

    Die Textbausteine der leider nicht „verantwortlich“ zu machenden Politiker und die Relativierer in den Redaktionen nach Terroranschlägen dienen lediglich unserer Beschwichtigung, während immer noch Muselwelle auf Muselwelle unser Land penetriert!

    Fakt ist, SIE können ISlamische Terroristen nicht festhalten, abschieben, geschweige den ausschalten, weil SIE es nicht wollen!

    Der Verweis von Strunz auf die RAF-Zeiten zeigt auch schon den Unterschied von „damals“ zu „heute“.
    Damals handelte es sich bei der Bundesrepublik Deutschland um ein handlungsfähiges Staatswesen, trotz beschränkter Souveränität, Föderalismus hin oder her!

    Die „Solidarität mit der Dritten Welt“, die „damals“ in Ost und West lediglich gefordert wurde und linke Wirrköpfe umtrieb, wird heute von denjenigen, die vorgeblich als Regierung und ihre Systemopposition „Verantwortung“ tragen – und „damals“ in maoistischen K-Gruppen, als Jusos und dergleichen im Westen und als „Genossen“, FDJler und IMs im Osten agierten sowie manche als Terroristen bei der RAF, 2. Juni, Revolutionären Zellen bzw. als deren Sympathisanten, – durch tatkräftige Förderung der ISlamisierung durch Import und Ansiedlung kulturfremder Problemgruppen aus dem Orient, umgesetzt!

  89. Claus Strunz hat einen Beruf mit Studienabschluss – manche Dinge machen eben den Unterschied, gell
    Frau Göhring-Eckardt,
    Frau Claudia Roth,
    Herr Joschka Fischer
    und wie ihr sonst noch alle heißt.

  90. 117 0Slm2012

    Habe mich seit gestern,mit der deutschen Anti Schah Demo beschäftigt in deren Verlauf Benno Ohnesorg erschossen wurde.

    Haben die maoistischen Truppen,zu denen Trittin und andere der heutigen Grünen zählte,sich jemals dafür entschuldigt,
    als Folge dessen,im Iran Chomeini an die Macht gebracht zu haben..

    Bei der Suche hab ich einmal dieses hier gefunden von 1979

    Aus der „heiligen Stadt“ Chom verkündete Chomeini den Schleierzwang, die Aufhebung der Koedukation und die Annullierung des Familiengesetzes, das unter dem Schah zumindest theoretisch die Scheidung möglich gemacht, die Vermögensverhältnisse zwischen den Geschlechtern einigermaßen gerecht geregelt und dem Mann statt vier „nur noch“ zwei Frauen zugestanden hatte.

    http://www.emma.de/artikel/iran-die-betrogenen-264297

    oder Peter Schneider Rebellion und Wahn: Mein ’68

    Der nach 40 Jahren 68j.seinen Genossen zuruft:

    Noch mehr Mut gehört dazu, gegen die Führer in der eigenen Gruppe aufzustehen und zu sagen: ‚Ihr spinnt! Ihr seid verrückt geworden!‘

    Einer der Genossen Götz Aly der im Nachhinein zu dem Schluß kommt, 1939 und 1968 seien geistige Geschwister..

    Der Schah, sollte hier in Deutschland umgebracht werden..

    http://www.zeit.de/2012/38/Ohnesorg-Studentenbewegung-Schah-Attentat-1967

    Von den Jubel Persern,oder der Studentenbewegung,die beide Chomeini den Weg frei machen wollten..Was ja auch geschah

    Nur das der als erstes die Intellektuellen
    des Irans hinrichten ließ,den Frauen die Freiheit nahm und einen Gottesstaat ausrief,
    können die Grünen doch nicht einfach wegschweigen..

    Damit begann doch alles.Und zieht sich fort bis zu dem Terrorismus von heute..

  91. Hier fällt mir erst einmal ein bekannter Fußballtrainer ein was erlauben Struunz.Der Kommentar trifft den Nagel voll auf den Kopf. In Deutschland herrscht verkehrte Welt.

  92. Weihnachtsmärkte und Silvesterfeiern schützt man durch Betonpoller und schwer bewaffnete Polizisten aber die Grenzen lässt man offen wie Scheunentore. Der Staat ist nicht willens uns zu schützen und hat nur hirnrissige Vorschläge für uns uebrig

  93. Neues von der Invasionsfront. Keinen Grund zur Beunruhigung. Die Zahlen haben sich „eingependelt“. Nur noch eine Kleinstadt von 20.000 Einwohnern begehrt jeden Monat Einlass ins Sozialsystem.

    “wir pfaffen dath“.

    Welt am Sonntag schreibt:

    2016 mehr als 320.000 Neuzugänge im Easy-System

    Allein in Deutschland wurden im vergangenen Jahr mehr als 320.000 Zugänge von Asylsuchenden registriert. Nach Informationen der „Welt am Sonntag“ verzeichnete das Easy-Erfassungssystem der Länder 2016 insgesamt 321.370 Einträge. Dabei sind die monatlichen Werte im Verlauf des Jahres zurückgegangen.

    Während im Januar noch 91.671 Zugänge gezählt wurden, hat sich die Zahl nach der Schließung der Balkanroute und dem Start des EU-Türkei-Abkommens bei durchschnittlich weniger als 20.000 eingependelt. Im Dezember wurden den Angaben zufolge zuletzt 16.441 Zugänge nach Deutschland gezählt. Im Easy-System werden keine persönlichen Daten erfasst, sie weisen daher Ungenauigkeiten auf und Mehrfacherfassungen sind nicht auszuschließen.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160960068/Spuerbar-mehr-illegale-Grenzuebertritte-aus-Nordafrika.html

  94. Siehe die Oberbürgermeisterin von Köln Henriette Reeker mit immer eine Armlänge Abstand halten oder Bundeskanzlerin Merkel mit Blockflöte spielen und Weihnachtslieder singen.

  95. Dazu haben wir einen Justizminister der lieber Jagd auf angebliche Hasskommentare und deren Verfasser macht als dafür zu sorgen das die Strafverfolgungsbehörden ihre Arbeit richtig machen können.

  96. Das beste Beispiel lieferte der Hamburger Justizsenator und Gleichstellungsbeauftragte Till Steffen der der Hamburger Polizei untersagte auf Ihrer Facebookseite nach Anis Amri dem Attentäter von Berlin zu fahnden

  97. Fakt ist, SIE können ISlamische Terroristen nicht festhalten, abschieben, geschweige den ausschalten, weil SIE es nicht wollen!

    Weil sie im Grunde selber Terroristen sind

  98. Die Wirklichkeit ist aber auch, dass Claus Strunz ein raffinierter Hoffnarr ist. Er ist einer von denen, die den Druck aus dem Kessel nehmen und sich als „Volksversteher“ ausgeben. Das gleich trifft u.a. auch auf Rainer Wendt zu. Sie lenken geschickt die Probleme in die „richtige“ Richtung.

  99. Weil sie im Grunde selber Terroristen sind

    Der Wahn geht wieder um

    1933 haben Deutsche Deutsche terrorisiert, die nicht zur Volksgemeinschaft gehören wollten

    Jetzt ist es wieder so weit, jetzt terrorisieren sie alle, die ihren NWO Wahn nicht mittragen wollen.

  100. Kameraden stillgestanden :

    Nach der Wahrheitsbehörde eines Herrn Obama kommt in Merkel-istan das Abwehrzentrum (klingt nach 3. Reich) beim Bundespresseamt.

  101. Mit „Wirklichkeitsverweigerer“ werden alle Befürworter der merkelschen Flüchtlingspolitik vortrefflich charakterisiert.

  102. Die Übergriffe auf die deutsche Urbevölkerung lassen sich nicht mehr verschweigen

    Es verwundert nicht, daß die hiesigen Parteiengecken dem Volk das Zwischennetz wegen sogenannter Hetze abstellen wollen! Müssen sie doch wegen diesem vor der Zeit die Übergriffe der fremdländischen Eindringlinge auf die deutsche Urbevölkerung öffentlich eingestehen. Was wohl dazu führen wird, daß sich auch der Umerzogenste zu fragen beginnt, was noch werden soll, wenn sich schon heute die fremdländischen Eindringlinge zusammenrotten und in den Städten über die einheimischen Frauen und Mädchen herfallen. Sind doch die Grenzen immer noch sperrangelweit offen und strömen tagtäglich abertausende Eindringlinge ins Land. Wie es sich auch dank dem Zwischennetz immer mehr herumspricht, daß es sich dabei nicht um Flüchtlinge handelt, sondern um junge Männchen, die glauben ins Schlaraffenland zu kommen und die einheimischen Frauen und Mädchen als lebende Gummipuppen betrachten. Und sind diese erst einmal genug, so werden sie die deutsche Urbevölkerung ganz unzweifelhaft abschlachten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  103. #127 Alucard (09. Jan 2017 08:44)
    Die Wirklichkeit ist aber auch, dass Claus Strunz ein raffinierter Hoffnarr ist. Er ist einer von denen, die den Druck aus dem Kessel nehmen und sich als „Volksversteher“ ausgeben. Das gleich trifft u.a. auch auf Rainer Wendt zu. Sie lenken geschickt die Probleme in die „richtige“ Richtung.
    ****************
    Mag sein. Trotzdem ist es wichtig und richtig, dieses riesen Problem des Verschweigens des Terrors, der über unser Land zieht, überhaupt mal ANZUSPRECHEN.
    Welches die Beweggründe für diese Rede sind, ist mir jetzt mal schnurz egal…

  104. lasst euch von diesem wendehals nicht einlullen…..
    ich weiss noch wie er immer schön gegen alles nicht linke gehetzt hat, egal ob hogesa, pegida, afd, trump, le pen.

    dreckskerl, der merkt das er auf dem absteigenden ast sitzt…

  105. Eine Schweigeminute im Bundestag für die toten Massenpilgerer in Mekka, aber Schweigemonate im Bundestag um die Opfer des Anschlages in Berlin TOTZUSCHWEIGEN. Geile Demokratie !!!

  106. Der Libanon war so weltoffen und tolerant dass er lange Zeit vor Deutschland den Terror und die Massenkriminalität importiert hatte was zum Untergang des landes und zur massenhafter Christenverfolgung führte.

Comments are closed.