Diebstahl, Raub, Prügel- Messer- und Sexattacken, Schießereien in unseren Straßen und Vergewaltigungen von Frauen und Kindern, Hassangriffe auf alle Menschen, die im Verdacht stehen nicht dem Islam zu huldigen bis hin zu absoluten No Go-Areas für alle „die schon länger hier leben“. Das ist trauriger Alltag in Deutschland und diese Situation wird sich beim derzeitigen Umgang damit noch verschärfen.

Einzig sinnvolles Verfahren mit der Multikriminalität der illegalen oder legalen sogenannten „Zuwanderer“ wäre sie umgehend in ihre Herkunftsländer zu verbringen und mit einem lebenslangen Wiedereinreiseverbot zu belegen. Davon ist unserer Zerstörer-Elite aber weit entfernt. Einige der Mitverantwortlichen für diese Zustände diskutieren heute um 21.45 bei Anne Will in der ARD deshalb über die dadurch „verunsicherten Bürger“ und wie man damit umgehen könnte.

Die Gäste sind: Olaf Scholz, Erster Bürgermeister von Hamburg (SPD), Simone Peter, Bundesvorsitzende der Grünen, der ehemalige bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber, die türkischstämmige Journalistin Düzen Tekkal und der Sozialpädagoge Samy Charchira, der uns den Islam schönreden soll.

Es fehlt wie üblich: Eine Stimme aus der einzigen echten Oppositionspartei in Deutschland – der AfD.

» Forum
» mail@annewill.de

image_pdfimage_print

 

332 KOMMENTARE

  1. Ist das nicht so was von egal.
    Wäre sonst wieder das übliche Schema: Alle gegen einen und falls mal die Wahrheit gesagt wird, sofort umlenken.
    Merken nur immer mehr Leute.
    Ist nicht ganz so einfach, intelligente Manipulation zu präsentieren.

  2. na dann können die ja wunderbar im Kreis w… und uns einen erzählen, dass man doch berücksichtigen muss das rein von der Statistik alles tuti ist

  3. Da weichen die aber erheblich von den sonst üblichen Drehbüchern ab, denn da waren immer 4-5 Gute und ein Böser. Vermutlich wird der Beifall jetzt auch eingespielt.

    Ich glaube, die Sendung muss man nicht sehen. Die Zeit kann man sich sparen, denn die Inhalte und die Botschaft stehen bereits fest.

  4. Ich schaue mir sowas ohnehin nicht an. Von den Beteiligten müßte jeder einzelne in Schutt und Asche gehen, weil sie mit schuld sind an dem Desaster. Stoiber dient bei der Runde nur als Feigenblatt („Wir haben ja einen Konservativen auch eingeladen.“)

    Stattdessen werden sie dumm daherreden, darauf kann ich verzichten.

  5. Das Problem sind also die „verunsicherten Bürger“ nicht etwa die Verbrecher …

    Aber sogar die Grünen haben kapiert, dass da „etwas gemacht werden muss“ und ließen sich sogleich etwas Perfides einfallen: Sie fordern intensive Überwachung, wohlwissend, dass das unbezahlbar und unmöglich ist. Aber immerhin, sie haben auch einen Gedanken zur Terrorismusbekämpfung beigetragen. Leider ist er – wie alles aus dieser Ecke – ein Schmarrn.

  6. Zur Aufwaermung gibts es erst Tatort-Koeln, die ziemlich realistisch den Alltags-Tristesse im Multikult wiedergibt. Koennte bis jetzt 21:34 AfD-TV sein. Bin erstaunt. Aber den Taeter ist noch nicht bekannt.

  7. Vielleicht hat die Redaktion nach dem Kriterium eingeladen, wer bei der Fragestellung Kompetenz mitbringt. So sollte es jedenfalls sein. 😀

  8. So kriminell sind Merkels Gäste; Diebesgut im geschätzten Wert von 5000Euro; zwei aus einem Nordafrikanerquartett in U-Haft
    Ostalbkreis (ots) – Wie berichtet wurden Anfang der Woche vier Tatverdächtige ermittelt, die in Verdacht stehen, eine große Zahl an Diebstählen verübt zu haben. In der weiteren Folge wurde inzwischen bei Durchsuchungen der persönlichen Wohnräume weiteres Diebesgut aufgefunden. Der Wert der dabei sichergestellten Gegenstände beläuft sich auf rund 1500 Euro. Die konkrete Zuordnung der Beutestücke ist noch nicht abgeschlossen, jedoch deutet sich an, dass die Tatorte auch in Ortschaften weit über den Ostalbkreis hinaus liegen. Zu Beginn der polizeilichen Ermittlungen war man davon ausgegangen, dass nur der Haupttatverdächtige an allen Taten beteiligt war und die anderen drei Beschuldigten wechselweise nur an einzelnen Diebstählen mitwirkten. Im Zuge der Ermittlungen ergaben sich dann konkrete Anhaltspunkte darauf, dass neben dem bereits inhaftierten Haupttatverdächtigen auch ein 28-jähriger Mittäter zumindest an den meisten der bislang bekannten Diebstähle mitgewirkt hat. Der Haupttatverdächtige hatte beim Ermittlungsrichter ein Geständnis abgelegt und den 28-jährigen Beschuldigten belastet. Daraufhin wurde gegen diesen von der Staatsanwaltschaft Ellwangen ebenfalls ein Antrag auf Untersuchungshaft gestellt. Der Ermittlungsrichter beim zuständigen Amtsgericht erließ dann den beantragten Haftbefehl, welcher sofort vollzogen wurde. Auch der 28-Jährige befindet sich inzwischen in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Ellwangen und der Polizei dauern an.
    Zur einfachen Information ist die Ursprungsmeldung vom 12.1.2017 in der Folge angeschlossen:
    Aalen.Ellwangen: Diebstahlserie vor der Aufklärung; Haupttatverdächtiger in Haft
    Aufgrund eines Beschlusses des zuständigen Amtsgerichtes wurde am Mittwoch der Haupttatverdächtige einer Diebesgruppe in Untersuchungshaft genommen. Aufgrund der laufenden Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft steht eine Gruppe von vier Männern im Verdacht, eine ganze Reihe an Diebstählen begangen zu haben.
    Im Zuge polizeilicher Ermittlungen wurden am Dienstag in einem Schließfach im Aalener Hauptbahnhof mehrere Gepäckstücke gefunden, in denen sich eine Menge Kleidungsteile, Schmuckstücke und einige gebrauchte Smartphones befanden. Bei der Durchsicht ergab sich schnell der Verdacht, dass es sich bei den Gegenständen, im geschätzten Gesamtwert von mindestens 3500 Euro, durchweg um Diebesgut handelte. Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnte die Aalener Polizei vier Tatverdächtige festnehmen. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich um vier Nordafrikaner im Alter zwischen 24 und 28 Jahren, die in der Landeserstaufnahmestelle in Ellwangen untergebracht sind. Die Staatsanwaltschaft Ellwangen stellte aufgrund der ermittelten Verdachtsumstände für den 24-jährigen Haupttatverdächtigen, der auch der Besitzer des Schließfaches war, den Antrag auf Untersuchungshaft, dem der zuständige Richter entsprach.
    Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen stehen die anderen drei Verdächtigen im Verdacht, in wechselnder Besetzung an den untersuchten Taten beteiligt gewesen zu sein. Derzeit beschäftigen sich die weiterführenden polizeilichen Ermittlungen mit der Zuordnung des Diebesgutes. Vieles stammt wohl aus Aalener Geschäften, aber es deuten sich auch Bezüge in die Region und wohl auch darüber hinaus an. In einem weiterführenden Ermittlungsschritt werden die Ermittlungsbehörden dann untersuchen, inwieweit die Tatverdächtigen auch für weitere Diebstahlsdelikte verantwortlich zu machen sind.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3533990

  9. #2 eule54 (15. Jan 2017 21:29)

    Nein. Sie könnte auch wie eine aufrichtige Frau antworten und selbst kündigen.

  10. #9 Tomaat (15. Jan 2017 21:36)

    der Täter ist immer der Rechte, will dir die Spannung nicht nehmen aber so wirds sein

  11. Und allesamt, inkl. der Moderatorin, haben die Grenzöffnung begrüßt oder zumindest toleriert.

    Eine Versammlung der Unanständigkeit im Zwangsfernsehen.

  12. So kriminell sind Merkels Gäste
    Karlsruhe (ots) – Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe
    Ein 18-Jähriger steht im Verdacht, am Donnerstagabend in der Marienstraße versucht zu haben, einem 11-jährigen Mädchen das Mobiltelefon zu rauben. Das Mädchen lief gegen 17.45 Uhr mit ihrem Mobiltelefon telefonierend die Marienstraße entlang. Kurz vor ihrem Ziel fiel ihr ein Mann auf, der zunächst an ihr vorbeiging. Dieser soll sich plötzlich umgedreht und die 11-Jährige zunächst mit Worten bedrängt haben. In der Folge soll er das Mädchen festgehalten haben, um an das Mobiltelefon zu gelangen und ihr dieses zu entreißen. Durch die Gegenwehr und Hilferufe der 11-Jährigen wurde ein Zeuge auf das Geschehen aufmerksam und eilte hinzu. Er konnte den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Bei der Überprüfung des Mannes stellten die Beamten Alkoholeinwirkung von 1,4 Promille fest. Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam wird der aus Somalia stammende Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Freitagnachmittag einem Haftrichter vorgeführt.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3534667

  13. #9 Tomaat (15. Jan 2017 21:36)
    Aber den Taeter ist noch nicht bekannt.

    Es war der deutsche Peter. LMAO

  14. So kriminell sind Merkels Gäste
    Freiburg (ots) – Am Freitagabend, 13.01.2017, teilte eine 17-jährige Geschädigte dem Polizeirevier Freiburg-Süd mit, dass sie gegen 13:10 Uhr Opfer einer sexuellen Belästigung geworden ist. Hierbei sei sie auf der Stadtbahnbrücke, bei den Abgängen zu den Gleisen 3 und 4, von einem ihr unbekannten Mann in eindeutig sexueller Absicht angefasst worden. Den Mann konnte sie wie folgt beschreiben: 20-30 Jahre alt, ca. 175-180 cm groß, normale Statur, südländisches oder arabisches Aussehen. Zur Bekleidung konnte sie keine Angaben machen.
    Zeugen, die auf den Vorfall auf der Stadtbahnbrücke aufmerksam geworden sind bzw. entsprechende Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Freiburg unter Tel. 0761 882-5777 zu melden.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3535025

  15. Vor nicht ganz einer Woche hockte Anne Will noch gemeinsam mit Olaf Scholz (und ihrer LAG Miriam Meckel*) im Eröffnungskonzert der Elbphilharmonie. Ganz krimigrantenfrei und gut bewacht. Die Elbe war extra rund um die Konzertbude für die Schiffahrt gesperrt.

    *Habt ihr mitbekommen, daß es Meckel bei der WiWo wohl nicht so richtig gepackt hat? Sie ist als Chefredakteuse auf den Posten einer „aktiven Herausgeberin“ weggelobt:

    http://meedia.de/2016/12/19/miriam-meckel-gibt-chefredaktion-der-wiwo-an-welt-mann-beat-balzli-ab-und-wird-herausgeberin/

  16. 21:44 – es ist also doch kein AfD-TV, sondern ARD-TV. Ueberrasschung! Der Taeter ist eine Deutsche der aus Versehen seine eigene Sohn erschossen hat um es ein Marokkaner in die Schuhe zu schieben.

    Trotzdem ist diese Sendung keine Werbung fuer die Multikult, so viel ist sicher. Das hat der ARD sich dann doch nicht zugetraut.

  17. Sie gehört zum Team Merkel, hat nie durch ihren Opportunismus und Gefälligkeitsjourn… nein mir streubt sich die Feder, besser gelebt, also was brauchts der Worte mehr.Und ja wegen Hatspitsch und so ,vorbeugend,Anne Hanfstängel hat der Führerin der freien Welt durch ihre investigativen und kritischen Fragen bewiesen dass der Journalismus durchaus ….jetzt muss ich lachen.Lassen wir es.

  18. #9 Tomaat

    Zur Aufwaermung gibts es erst Tatort-Koeln, die ziemlich realistisch den Alltags-Tristesse im Multikult wiedergibt. Koennte bis jetzt 21:34 AfD-TV sein. Bin erstaunt. Aber den Taeter ist noch nicht bekannt.

    Wart’s ab. Wird bestimmt einer von den bösen rechten Nationalisten von der „Wacht am Rhein“.
    😉

  19. ARD zeigt wieder dass es zum politisch Medialen Lügenkomplex gehört.

    Da wird Stoiber zum xten mal in eine Sendung geholt obwohl er keine aktive Funktion mehr in der politischen Landschaft begleitet.

    Die AfD soll offenbar nicht stattffinden im öffentlich rechtlichen TV.

    Hier sollen 30% der Deutschen Bevölkerung im deutschen TV nicht stattfinden.

    Aber die GRÜNE Simone Peter und Migranten sind in der Runde.

    Dafür soll man GEZ zahlen?

    Der Widerstand gegen diesen Volksbetrug muss noch viel stärker werden.

    Markus Lanz äußerte in einer seiner Sendungen, dass Björn Höcke niemals bei ihm stattfinden wird.

    Das ist ein Skandal im öffentlich-rechtlichen TV.

    Wir bezahlen doch nicht Rundfunkbeiträge damit ARD und ZDF nur linksgrüne Propaganda ins Land hinaus scheissen können!

  20. Migrantenkriminalität?

    Mal was anderes.

    http://www.bild.de/regional/bremen/mord/mann-toetet-schwangere-frau-49789664.bild.html

    Nachbarn beschreiben den verdächtigen Kurden aus der Türkei, der vor rund 20 Jahren nach Deutschland kam, als freundlichen, sehr hilfsbereiten Mann.

    Seit gut einem Jahr war er mit seiner Frau, die aus Syrien stammt, zusammen. Am 5. Februar sollte ihr gemeinsames Kind auf die Welt kommen.<<

    ..

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Schwangere-Frau-in-Bremen-umgebracht-Ehemann-festgenommen

    ..

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Laatzen/Nachrichten/Fluechtling-aus-Syrien-erhaelt-Laatzener-Couragepreis

    Für seinen besonderen Hilfseinsatz bei einem Brand am 5. September 2016 in der Flüchtlingsunterkunft in Gleidingen hat der 25-jährige Syrer Alaa Zein beim Neujahrsempfang den Couragepreis des Präventionsrats der Stadt Laatzen verliehen bekommen.

    LaatzenGaza. Als Zein, der selbst in der Flüchtlingsunterkunft lebte, den Brand im Nebenzimmer bemerkte, alarmierte er den Sicherheitsdienst und löschte dann von außen auf einem Eimer stehend mit einem Feuerlöscher die Flammen in dem Zimmer im Erdgeschoss – die Tür zu dem Raum war verschlossen.

    "Durch sein Verhalten animiert, brachten weitere Bewohner Feuerlöscher", berichtete Ludger Westermann, Leiter des Laatzener Polizeikommissariats und stellvertretender Vorsitzende des Präventionsrats.

    "So konnte ein wesentlich größerer Schaden bis hin zum vollständigen Abbrennen des Gebäudes verhindert werden, und keine Person kam zu Schaden."

    Nachträgliche Recherchen hätten ergeben, dass sich zum Zeitpunkt des Brandes 44 Menschen in der Flüchtlingsunterkunft befanden, die in größter Gefahr gewesen seien, sagte Westermann.

    An dem Gebäude war ein Sachschaden in fünfstelliger Höhe entstanden, außerdem war die Unterkunft vorübergehend unbewohnbar.

    Durch seinen Einsatz habe Alaa Zein höchste Courage bewiesen und sich vorbildlich verhalten. Der Geehrte sah das allerdings anders.

    "Was ich gemacht habe, ist doch völlig normal und nichts besonderes", erklärte der 25-jährige Flüchtling.

    Dabei übersetzte eine Dolmetscherin für ihn. Denn aufgrund seines noch nicht geklärten Status durfte er bislang keinen Deutschkurs absolvieren.

    Dieses hat sich jedoch vor wenigen Tagen geändert: Zein wurde vom Bundesamt offiziell als Flüchtling anerkannt. <<<

  21. Die Sendung ist eine Echokammer. Leute mit der prinzipiell gleichen Meinung bestärken sich gegenseitig, selbst Stoiber wird nicht groß opponieren.
    Lohnt sich nicht, den Quatsch zu schauen!

  22. Argh als erstes gleiche der listige Orientale, der von (deutschen?) Rockerbanden berichtet, die in D’dorf Jagd auf Migranten macht…

  23. #25 Zornentbrannt (15. Jan 2017 21:44)

    Hab mir gerade die letzten 10 min. angeguckt, ziemlich absurdes Theater, natürlich war einer, der schon lange hier wohnt.

  24. #25 Zornentbrannt (15. Jan 2017 21:44)

    Hab mir gerade die letzten 10 min. angeguckt, ziemlich absurdes Theater, natürlich war einer, der schon lange hier wohnt.

  25. Dummbeutel und Hackfressen unter sich – dazu Stoiber als Halblinder alleine auf verlorenem Posten als Gegengewicht.

    Ein einziger Witz diese Veranstaltung. Es ist mehr als überfällig, dass dieser ganze GEZ-Müll abgeschafft wird und die Zwangs-Zahler ihr Geld zurückerhalten.

  26. So kriminell sind Merkels Gäste
    Ludwigsburg (ots) – Nach einem räuberischen Diebstahl am Mittwochabend wurde ein 20-Jähriger auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart in Untersuchungshaft genommen. Der zuständige Richter fertigte am Donnerstag den Haftbefehl aus, erließ ihn und setzte ihn in Vollzug. Der aus Syrien stammende Verdächtige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen. Gemeinsam mit einem 18 Jahre alten Landsmann war er am Mittwoch gegen 20:40 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Schwieberdinger Straße aufgefallen und des Diebstahls verdächtigt worden. Die jungen Männer passierten den Kassenbereich mit einem augenscheinlich prall gefüllten Rucksack, ohne etwas zu bezahlen. Ein Mitarbeiter nahm gemeinsam mit einem Ladendetektiv die Verfolgung der beiden auf. Sie trafen die Verdächtigen in der näheren Umgebung an und hielten sie fest. Der 20-Jährige versetzte dem Mitarbeiter einen Schlag ins Gesicht und flüchtete. Auch seinem jüngeren Begleiter gelang die Flucht. Beide konnten kurze Zeit später im Zuge von Suchmaßnahmen der Polizei vorläufig festgenommen werden. Der 20-Jährige hatte einen Rucksack bei sich, der mit Lebensmitteln befüllt war. Sie stammten wohl aus dem betreffenden Einkaufsmarkt. Der 18-Jährige wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3534615

  27. AfD Leute sind doch dauernd in diesen Talk-Shows aufgetaucht. von Storch, Meuthen, Höcke, Petry. Es ist ja eher so, dass die Medien nicht mehr von AfD-Veranstaltungen berichten dürfen.

  28. ich kenne jetzt schon das Fazit:
    „Wir“ – also wir alle (!) müssen uns mehr anstrengen, mehr auf die „Menschen, die zu uns kommen“ mehr eingehen, sie einladen sie teilhaben lassen, vor allem mehr finanzielle Mittel fließen lassen für die Sozialindustrie, das ist schließlich unsere beste Investition in die Zukunft etc. Das „I-Wort“ wird kaum fallen, und wenn dann nur in Zusammenhang mit Diskrimination usw. – Ich schau mir den Scheiß echt nicht mehr an! – Ich muß schon jetzt kotzen! Wo leben wir hier nur???

  29. Das Ferkel ist bereits 62 Jahre alt. Wird es dieses Jahr 63?
    In wenigen Jahren wird sie naturgemäß von der Bildfläche verschwunden sein, ebensoöches gilt für all die anderen Nutznießer des Deutschen Steuerzahöers. In erster Linie trifft diese Vermutung auch auf den Wächter der „schwarzen Null“ zu.
    Dass eine Frau Steinbach auch bereits über 70 Jahre alt ist, wird wohl kaum jemandem entgangen sein.
    Was also reitet diese „Vortoten“, sich so zu verhalten, wie sie sich verhalten?

    A propos Anne Will, nach dem Ausmachen, dass Simone Peter durch die Kamera eingefangen wurde, habe ich mir vorsorglich meinen Kotzeimer bereitgestellt.

  30. Wenn ich Simone Peter schon höre, dieses Nuscheln mit saarländischem Akzent (oder was immer das ist), bekomme ich die Krise.

  31. Grüne, Türken und Idioten: der Stoff aus dem die Propaganda-Geschwätzrunden gemacht werden…
    Wer sich sowas antut will seiner Gesundheit vorsätzlich schaden. Ohne Zweifel…

  32. Wow die Tuerkin ist mal richtig ehrlich! Sie gibt zu das die Lage sich verschlechtert hat. Sie redet von Deutschen die sich bereits „unterworfen“ haben. Die bloede Gruene Kuh weiss nicht wohin sie schauen soll.

    Die Tuerkin ist Gold wert. Von uns Rechten werden die Linken sowieso nichts annehmen.

  33. #25 Zornentbrannt

    Rischtisch!!

    ____________________________________________

    http://www.tgcom24.mediaset.it/cronaca/umbria/terni-abusa-di-una-12enne-che-resta-incinta-arrestato-un-31enne_3049464-201702a.shtml

    https://www.youtube.com/watch?v=uVbIurW8F_Q

    Gutmenschen Familie aus Terni Italien nimmt einen afrikanischen Flüchtling

    _______________________________________________

    ttp://www.spiegel.de/kultur/tv/tatort-heute-aus-koeln-wacht-am-rhein-im-schnellcheck-a-1128925.html

    Der Plausibilitätsfaktor: Hoch. Die Gewalt, die von einigen nordafrikanischen Männern in Köln ausgeht, wird rigoros gezeigt, Pauschalverurteilungen haben hier aber keinen Platz. Lesen Sie dazu auch unseren Faktencheck am Montag. Nur die aufgeregten deutschen Bürger wirken streckenweise wie Pegida-Pappkameraden. Die Bewertung: 8 von 10 Punkten. Starker Soziothriller vor aufgewühltem Hintergrund.

    _________________________________________________

    ttp://www.spiegel.de/fotostrecke/augenblicke-bilder-des-tages-2016-fotostrecke-122824.html

    Millionen Muslime haben sich zum Bishwa-Ijtema-Festival in Dhaka, Bangladesch, aufgemacht.
    Jedes Jahr kommen Gläubige aus 150 Ländern an die Ufer des Flusses Turag, um drei Tage lang den Koran zu lesen und beim traditionellen Schlussgebet dabei zu sein.

    2010 sollen es fünf Millionen Menschen gewesen sein, in diesem Jahr kamen zwei Millionen. Wer dabei sein will, braucht Geduld – und gute Nerven. <<<

    ________________________________________________

    https://www.youtube.com/watch?v=Vvgjd6RuOCU

    Brennpunkt Eisenbahnstraße

  34. Diese Sendung braucht keinen AfDler.

    Die Werbung für die AfD läuft ohne ihr zutun.

    Es ist als würden sich Patienten im Wartezimmer über Krankheiten unterhalten und alle wissen, das nebenan der Herr Doktor wartet 🙂

  35. #44 Tomaat (15. Jan 2017 21:54)

    haha ja habe ich mir auch gedacht

    man kann das p in ihren Augen richtig sehen „wie jetzt ich dachte wir machen hier kuschelwuschel“

  36. idt es eigentlich der normalzustand bei frau will,das grün/rote spinner ihre leute in der runde sitzen haben.

    wäre es nicht mal an der zeit leute die ahnung haben in die runde zu setzen.

    die immer gleichen bekloppten brauch man sich sicherlich nicht antun.

  37. #42 johann (15. Jan 2017 21:53)
    Wenn ich Simone Peter schon höre, dieses Nuscheln mit saarländischem Akzent (oder was immer das ist), bekomme ich die Krise.

    Und ich bin dann fix und fertig! Nein , die Frau kann ich mir nicht anhören…

  38. Bingo: Scholz in Minute 3. Kriminelle hat es schon immer gegeben. Politiker die den Kopf in den Sand stecken.
    Tekkal (an sich geile Olle)wird als offensichtliche Migrantin in der Neckarstadt von Südländern angemacht. Gesamteindruck jedoch durch CDU-Mitgliedschaft getrübt. Peter sieht schlecht aus und sollte dringend eine Auszeit nehmen.

  39. Nachdem nun festgestellt wurde, dass das „entlarven“ von AfD-Vertretern selbst im Stil „vier gegen einen“ nicht funktioniert (weil die AfD-Vertreter zum einen nicht so unterbelichtet sind, wie es die GEZ-Schergen gerne hätten und zum anderen Vernunft und Realität auf ihrer Seite haben), probiert man nun einen neuen Stil:
    alle gegen den nur noch virtuell anwesenden AfD-Vertreter.

    Kommt alles, einschließlich dieser Tatort-Schmachtfetzen, unter die Rubrik:

    „Wir können sie nicht zwingen, die Wahrheit zu sagen. Aber wir können sie zwingen, immer dreister zu lügen.“

  40. So kriminell sind Merkels Gäste
    Stuttgart-Botnang (ots) – Zwei Unbekannte haben am Donnerstag (12.01.2017) in der Eltinger Steige eine 61-jährige Frau umgestoßen und deren Handtasche geraubt. Die 61-Jährige ging gegen 20.25 Uhr die Eltinger Steige entlang, als sich ihr von hinten zwei unbekannte Männer näherten. Einer der Unbekannten stieß sie plötzlich um und riss ihr die Handtasche von der Schulter. Anschließend flüchteten die beiden Männer in Richtung Eltinger Straße. Die leicht verletzte 61-Jährige begab sich zu einem Bekannten in der Nähe und alarmierte von dort die Polizei. Trotz intensiver Fahndung gelang es den beiden Tätern, unerkannt zu entkommen. Beide sollen laut Aussage des Opfers etwa 175 Zentimeter groß und etwa 20 Jahre alt sein. Derjenige, der die Frau zu Boden gestoßen hat, soll eine schwarze Jacke getragen und dunkle Haare gehabt haben, die auffällig gestylt waren. Sein Begleiter trug laut Aussage der Frau eine helle Jacke und beide sollen sich in einer ausländischen Sprache unterhalten haben. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Raubdezernat unter der Rufnummer 8990-5778 in Verbindung zu setzen.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3534187

  41. Gut, dass es Leute wie Frau Tekkal in solchen Sendungen gibt. Die spricht meistens Klartext. Da wird der Zuschauer nach der ARD-Propaganda vom Planeten „Tatort“ gleich wieder in die Realität zurück geholt.

  42. Den Dreck kann man sich nicht antun! Da ist mir meine Zeit viel zu schade!!!!
    Fernseher entsorgen…… und gut ist es!!

  43. Jetzt Stoiber… versucht mehr Kontrolle fuer den Staat zu rechtfertigen. Aber keiner sagt was wirklich gesagt werden soll, naemlich das wir 0 Zuwanderung brauchen und massive Auswanderung von junge Musleme. Und das wird dieser Staat nicht organisieren, deshalb muessen wir es tun. Habe mich selber dabei erwischt das ich es eigentlich gut fand das Ballauf, der Repraesentant dieser Multikult-Staat, zusammen geschlagen wuerde von einen Marokkaner. Dieser 1968-Staat ist der einzige Schuldige dieser Zustand und soll ersetzt werden. Sonst sind wir Europaer Geschichte.

  44. Wichtige Frage an die geamte PI-Kommentatorenschaft:

    Weiß hier irgend jemand was mit Merkels Bulldogge Peter Altmaier los ist?

    Den nimmt man seit gefühlt über einem halben Jahr nicht mehr wahr. Ist da was passiert? Ist der im Krankenhaus (Fettabsaugen oder Magenamputation?)

    Was ist mit dem Kerl los? Der ist doch Merkels Ober-Asylbeauftragter! Hat der sich mit Deutschlands Rabenmutter etwa in die wolle gekriegt und darf jetzt nur noch Staubwischen im Kanzleramt.

    Ich meine vermissen wird den wahrscheinlich keiner, aber weiss hier jemand was mit dem los ist?

    Die Medien scheinen sich auch nicht für die Abwesenheit Altmaiers zu interessieren.

    Da stimmt irgend was nicht.

  45. Ede war gut, Peter wünscht sich vermutlich wieder einen Shitstorm.. die Türkin ist auch gut.. und den Tatort hatte ich mir schlimmer vorgestellt, Scholz lebt in einer anderen Welt und ich schau dann das Dschungelcamp, lol….

  46. Die Gruene ist ja richtig emotioniert. Sie weiss das ihre und politische Zukunft auf dem Spiel steht.

  47. Deutsch-Deutsche?

    So hiess es damals, als Deutschland noch geteilt war: Die Deutsch-Deutsche Grenze.

    Sowas geht nach hinten los, dirty Düzen, wenn die „deutsch-Deutschen“ merken, dass wir wieder geteilt werden sollen, und das noch von Migranten in „deutsch-Deutsche“ und „deutsch-Irgendwas“, dann gibts weitere Wahleinbussen für die Einheitskoalition.

    Ah ja…demnach wäre Trump übrigens ein Deutsch-Indianer.

  48. Edmund hat sich in Rage geredet- und plädiert auch für eine Beteiligung der Bundeswehr im Inneren.
    Steilvorlage für Will, die das natürlich an die Peter weitergibt- so dass diese einen Aufhänger hat, um Stoiber sofort deswegen an den Karren zu fahren.
    Und sich als Frau für mehr Polizeipräsenz auszugeben. Das wäre schon lange der Standpunkt der Grünen.
    Ich bin sehr für Meinungsvielfalt, Meinungsfreiheit. was mich so ankotzt, sind diese LÜGEN, Selbstinszenierungen ertc.

  49. Ich habe heute in einem Peugeot gesessen, bin ich ein Deutsch-Franzose? Oder war ich das nur so lange ich in dem Peugeot sass?

    Ist ein Tourist in Heidelberg ein Deutsch-Japaner?

  50. Der arme Stoiber gegen zwei Linke und zwei Moslems!
    Respekt vor allen, die sich solch eine Sendung mit der linksverseuchten Kampflesbe Anne Will ansehen können.

  51. Stell Dir vor Miriam Meckel will, aber Anne Will nicht!
    Sorry: die Will hat ihre großen Tage hinter sich. Und ihrer Lebensgefährtin, Miriam Meckel, wird’s auch nichts nutzen wenn sie nach Roland Tichy und Bettina Röhl weitere ausgezeichnete wertkonservative Journalisten aus ihrer Redaktion ‚rausschmeißt um sie mit willfährigen Lohn- und Lügenschreibern zu ersetzen: die Lesbe hat fertig.

  52. Es fehlt wie üblich: Eine Stimme aus der einzigen echten Oppositionspartei in Deutschland – der AfD.

    „Wir über uns“, so hieß einmal eine Sendung, mit der die ARD in Zeiten, da es den „Eisernen Vorhang“ noch gab, über sich selbst berichtete. Ganz offensichtlich ist dies die – etwas schlechtere – Neuauflage, mit der man sich selbst im Kreise Gleichgesinnter, die man aus der Politik einlädt, sicher wähnt.

    Darum gilt:

    #20 fozibaer (15. Jan 2017 21:43)

    Das Gästebuch von Anne will wird viel interessanter sein als die Sendung.

    So ist es auch diesmal. Sollte man sich darüber wirklich noch wundern?

  53. Es wird nur über die Sicherheit gesprochen, aber das ist ja noch nicht alles. Ich wuerde mal gerne wissen, was uns die Flüchtlings Krise pro Jahr kostet: Wohnung, Krankenkasse, Verpflegung, Gerichtsprozesse, extra Polizerieinsaetze, mehr Videoüberwachung……

  54. Zu Anne W. :

    “ Wenn man ganz genau hinschaut, dann sieht man, daß die politischen Journalisten eigentlich mehr zur politischen Klasse gehören und weniger zum Journalismus !“
    Helmut Schmidt (ehem. Bundeskanzler)

    Zu den Politiker Darsteller:

    „Die heutige politische Klasse in Deutschland ist gekennzeichnet durch ein Übermaß an Karrierestreben und Wichtigtuerei und durch ein Übermaß an Geilheit, in Talkshows aufzutreten.“

    Soviel zu den Vasallen der der Merkel Diktatur…..
    H. ?Schmidt (ehem. Bundeskanzler)

  55. Das Attentat von Berlin war schlimm, aber schlimmer empfinde ich all die anderen Taten, Vergewaltigung, brutale Überfälle, und wer diese Taten verübt, es sind ja schon Kinder unter den Tätern, all das ist für mich Terrorismus in der schlimmsten Art!

  56. Alles Gesülze, was die hier gerade labern.

    Was wir brauchen, sind große, sehr große Internierungslager für dieses Gesocke, wo keiner mehr raus kommt, außer in den Flieger in die Heimat. Und der Flug wird vom Heimatland bezahlt.

  57. Besser ist wenn von der AfD niemand da auftaucht, denn in solchen Luegenrunden wird geblockt und geschnitten dass es schlimmer nicht mehr geht!
    Am naechsten Tag wundert man sich dann wieder was die Medien fuer einen Dreck zusammengeschnitten haben!

  58. Wer wird sich noch für das hiesige Staatsfernsehen interessieren?
    Und deren gemietete Protagonisten, die schon ängstlich sind, einen braven AFD Funktionär wie etwa den Professor Meuthen einzuladen?

    Damit nimmt man doch lieber peinliche Ostzonenverhältnisse in Kauf.

    Jetzt macht sich die WELT auch schon in die Hose: Breitbart kommt nach Deutschland.

  59. Typisch rot(z)grünes Gebaren: statt den Brunnen mit einem Deckel zu versehen damit kein Kind mehr ‘reinfallen kann, lassen sie den Deckel weg (der Brunnen könnte sich wegen dieser Einschränkung ja irgendwie “unwohl” fühlen) und knobeln lieber jahrelang herum, mit welch’ möglichst aufwändigen Methoden man den Sturz eines Kindes im Brunnen abmildern könnte damit man es anschließend mit einem Schwerlastkran – mit einer Traglast nicht unter 70 Tonnen – wieder lebend aus dem Brunnen herausziehen kann.
    Bis diese Lösung endlich stolz präsentiert wird sind natürlich längst so viele Kinder in diesen Brunnen gefallen (ohne dass es dieselben Rot(z)grünen jetzt noch interessieren würde, da sie ja “am Problem arbeiten” ), dass er voll ist.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/asylbewerber-opfer-rechter-gewalt-duerfen-bleiben-14658065.html

  60. Abgesehen von der heutigen Ego-Show der Will(fährigen) ist schon allein die diskreditierende Titelwahl des ÖR-Tatorts ein Lehrstück mieser Propaganda.Dieses Lied entstand 1871,und wie unsere Ahnen noch wussten nicht ohne einen guten Grund.Den breitärschigen Staatsmimen aus Zwangsgebühren einfacher Bürger Gemästeten dient es natürlich als Beispiel des deutschen Chauvinismus und agressiven Militarismus,schon klar und da beginnt der Dreck der Dummen.Ich lass es ,wer interessiert ist mag sich mit der damaligen Situation befassen.Nur so viel,Jean und Jaques kamen damals nicht nur zum Tete-a-Tete.

  61. Die Anne-Will-Sendung habe ich letzte Woche schon gesehen. Da hieß sie zwar noch Tatort, war aber inhaltlich das Selbe.

  62. Bin jetzt raus aus der Sendung, ich möchte heute Nacht noch gut schlafen können.

    Euch viel Spass noch

  63. Was macht denn die grüne Luftpumpe S.Peter bei der A.Will zu diesem Thema? Oder geht es wieder gegen die rassistische Bullerei?

  64. Ist klar.Der Grünling S.Peter will noch mehr Gesindel nach Deutschland importieren.
    Hola.Die Türkischstämmige macht Eindruck.Sie liest der doofen Peter die Leviten.

  65. Die Tuerkin watscht die Gruene so richtig ab. Hoch emotioniert! Sie alle haben Schiss. Ihr eigenes „1989“ ist nicht mehr ganz weit weg.

  66. Frau Tekkal hat die gleiche Stimmlage wie Frau Kaddor redet aber immerhin manchmal auch Tacheles …. schalte aber jetzt ab. Gut Nacht Deutschland

  67. Ungleiche Augenhöhe! Wenn Peter den Fakefugees auf gleicher Augenhöhe begegnen will, ist das völlig angemessen, aber doch nicht ich.

  68. !!!! WOW !!!!!!!

    Die Türkin ist echt der Hammer!

    Lässt die hässliche Peter richtig schlecht aussehen.

    Weiter so!

  69. Alles ist nur noch,
    eine Endlosschleife,

    Nicht Endende aneinander Reihung von Wort Hülsen….
    Diese Nasen beim GEZ Talk sind überbezahlte Gecken die Eigendlich nichts ändern wollen weil die Angst um ihre Vollversorgungs Posten umgeht.

  70. Die Grüne ruft zu einem Marshall-Plan für Afrika! Das sind endlich mal neue Vorschläge! Althergebrachter Größenwahn pur!
    Scholz ist so stolz auf unser weltweit führendes Asylrecht, jawohl! „Das muss verteidigt werden“ , Stoiber steht voll hinter Maas und de Maziere, wäre es eine Schmierenkomödie wäre es lustig.

  71. die größte Sorge für Scholz ist die Beibehaltung unseres Asylrechtes… – wir werden von absoluten Träumern regiert, Hilfe!

  72. Scholz inzwischen ungewohnt vernünftig. Das die CSU ihren Entwicklungs-Müller nicht ernst nimmt, verwundert nicht.

  73. SPD-Heini wirbt auf einen mal fuer den Zaun zwischen Spanien und Marokko (Ceuta)!! „Leider notwendig“.

    Na, das ist doch mal was! Haste gehoert, Herrn Orban?

    Arme Stoiber redet sich regelrecht in einen Herzinfarkt.

  74. Peter lässt Stoiber nicht ausreden als dieser auf die mangelnde Rechtsstaatlichkeit thematisiert und lacht ihn aus. Das Publikum klatscht, Gute Nacht Deutschland.

  75. Hallo,

    das ist eine Selbstdarstellung der „ewig gestrigen“ Darsteller.
    Der Märchenonkel aus München sagt doch tatsächlich, das Vertrauen in den Staat ist erodiert. Also, wie ein Sonnenkönig sieht er wirklich nicht aus. Es muß also lauten, das Vertrauen in das Parteienkartell (Wortschöpfung der LVZ) ist erodiert.
    Und das bedeutet, die Arbeitslosigkeit zieht beim Parteienkartell ein. Die Versorgungsjobs sind alle vergeben, es bricht so langsam Panik aus.
    Und jetzt hat auch noch Fr. Steinbach die Gefolgschaft aufgekündigt. Gut Eine weniger, ABER der größte Teil der echten Flüchtlinge wählt dann auch nicht mehr die Pest.
    ES KOMMEN SPANNENDE TAGE AUF UNS ZU !!!!
    Noch so ganz naiv in die Runde: sind die Griechen jetzt über den Damm ???

  76. Wir sind dank Merkel in einer Zwickmühle, die hier sind bekommen wir nicht mehr aus da man dank offen grenzen jeden rein gelassen haben,die kriminell sind werden dank unseren laschen Gesetze nicht ein sperren oder abschieben, und was machen wir? Wir überwachen und unser Volk, schränken es ein, lassen schwer bewaffnete Polizisten unsere Städte bewachen, defamieren unsere Nachbar die gegen diesen Wahnsinn als Nazzi, und das beste wir mach weiter unsere Grenzen auf! Obergrenze ist totaler Quatsch, wir brauchen eine absolute Nullgrenze in jede Richtung! Wir müssen regeros abschieben egal was einer verbrochen hat, egal woher er kommt! Nur das verhindert das kollabieren unseres Staates und auch das von Europa!

  77. #99 aba (15. Jan 2017 22:24)

    Berlin-Terror:
    Offizielle Theorie widerlegt –
    Polizei beim Legen falscher Spuren gefilmt
    —————————————-
    Abgesehen von den tatsächlichen Motiven, welchen Nutzen hätte ein von Staat gefaketer Anschlag.

  78. Muslime sehen diese Sendung nicht.
    Ihr Rechtsempfinden wird von Hormonen und ihrer Lebensgebrauchsaneitung bestimmt.
    Das Palaver dieser Sendung dient nur dazu, dem gesetzestreuen Mob vorzugauklen, man mache was.

    Dass, ob den Ausführungen von Peter und Scholz erkennbar sein sollte, das dieses grüne Klientel nicht mehr in der Lage ist, für die Sicherheit in Deutschland aufkommen zu wollen.

    Ich freue mich schon auf die Kommentare der Kopien dieser Sendung auf Youtube.

    Die Ohnmacht des Staates, die Herr Stoiber fortwährend ausdrückt, bestätigt hoffentlich den letzten potenziellen AfD-Wähler.

  79. Wir sind dank Merkel in einer Zwickmühle, die die hier bekommen sind wird man nicht mehr los, da man dank offen grenzen jeden rein gelassen hat, die kriminell sind werden dank unseren laschen Gesetze nicht eingesperrt oder abschoben, und was machen wir? Wir überwachen und unser Volk, schränken es ein, lassen schwer bewaffnete Polizisten unsere Städte bewachen, defamieren unsere Nachbar die gegen diesen Wahnsinn als Nazzi, und das beste wir mach weiter unsere Grenzen auf! Obergrenze ist totaler Quatsch, wir brauchen eine absolute Nullgrenze in jede Richtung! Wir müssen regeros abschieben egal was einer verbrochen hat, egal woher er kommt! Nur das verhindert das kollabieren unseres Staates und auch das von Europa!

  80. Samy Charchira

    Universität Osnabrück
    Doktorand am Institut für Islamische Theologie

    Sozialpädagogik
    Diplom Sozialpädagoge

    http://www.islamische-theologie.uni-osnabrueck.de/startseite.html?no_cache=1

    Am 30. Oktober 2012 wurde im Beisein zahlreicher Politiker, Wissenschaftler sowie Ehrengäste aus dem In- und Ausland das Institut für Islamische Theologie (IIT) an der Universität Osnabrück eröffnet. Das IIT ist eines der vier islamischen Zentren, die von der Bundesregierung gefördert werden. Mit sieben Professuren und über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist es das größte islamtheologische Institut Deutschlands.

    In Osnabrück bildet das Merkel-System seine islamischen Eliten aus!

    Samy Charchira muss man im Auge behalten….

    Der wird bestimmt mal Minister!

  81. Wir brauchen keinen AfD in dieser Sendung, die Tuerkin macht eine viel bessere Arbeit als es eine Rechte tun kann.

  82. drei Vollschwachmaten kommen in der ARD zur Wort, kein einziger echter Oppositioneller. Der Marokkaner:
    „Die Migranten haben jetzt Angst in Sippenhaft genimmen zu werden“ „Die Migranten werden von Neonazis zusammengeschlagen“. Das publikum klatscht. Will begeistert: „Ja, sie dürfen ruhiig klatschen!“ – Die Propaganda läuft ja heute wieder wie geschmiert!

  83. Grade mal reingezappt, Steubär labert, „wir wollten schon immer schärfere Abschieberegeln“ Kopf-Tisch.
    Es hilft nix, wenn man selbst für Taschendiebstahl als Höchststrafe öffentliches Verbrennen vorsieht,
    wenn kein Richter eine härtere Strafe als Dudu und 2 Tage Erlebnisurlaub auf nem Segelboot ausspricht.
    Die bestehenden Regeln sollten erstmal angewandt werden und das Urteil auch ausgeführt. Damit wär schon viel gewonnen.

    #13 Cherub; Ist das nicht eh ne freie und produziert die Sendung auf eigene Rechnung? Da kann man nicht kündigen.

    #79 Mautpreller; Bitte Ex-BK. Hats von der SPD überhaupt auch nur einer bis ans offizielle Ende der Amtszeit geschafft.

  84. #115 lieschen m (15. Jan 2017 22:34)

    #99 aba (15. Jan 2017 22:24)

    Berlin-Terror:
    Offizielle Theorie widerlegt –
    Polizei beim Legen falscher Spuren gefilmt
    —————————————-
    Abgesehen von den tatsächlichen Motiven, welchen Nutzen hätte ein von Staat gefaketer Anschlag.

    ____________________________________________

    https://de.wikipedia.org/wiki/Strategie_der_Spannung

    Strategie der Spannung
    (nachrichtendienstlicher bzw. politischer Begriff, vom ital. strategia della tensione) ist ein Oberbegriff für einen Komplex aus verdeckten Maßnahmen zur Destabilisierung oder Verunsicherung von Bevölkerungsteilen, einer Region oder eines Staates, ausgeführt oder gefördert durch staatliche Organe.

    Die Werkzeuge sind illegale, meist gewaltsame Mittel wie Terroranschläge, Morde, Entführungen, paramilitärische Operationen, ferner psychologische Kriegführung und wirtschaftliche Zwangsmaßnahmen, außerdem das Schüren von Unruhen und die zielgerichtete Eskalation von ursprünglich gewaltlosen Konflikten durch Agents Provocateurs. Diese werden typischerweise unter falscher Flagge und in Kombination mit der Verbreitung von Falschinformationen angewendet, um die Urheberschaft einem unbeteiligten Dritten anzulasten. Im Fall von auf diese Weise durch Staatsorgane inszenierten oder geförderten Terroranschlägen wird auch von Staatsterrorismus gesprochen.

    – – – – – – – – – – – – – – – –

    Schrieb schon jemand in einem anderen Strang!

    Harter Tobak….schon alles sehr merkwürdig!

  85. Hab ich garnicht mitbekommen..fünf deutsche schlagen 15j.Syrerin zusammen.

    Wie mutig.

    An die Männer traut sich keiner ran von den Deutschen..

    Wie feige..

  86. Hier wieder ein neues „PHÄNOMEN“:

    „Ich hab keine Ahnung, warum die Redaktion keinen von der AfD eingeladen hat!“, so die Quotenlesbe, die offenbar nichts zu sagen hat, sondern nur die Bluse weit aufmachen muss,dafür, dass sie Geld DORT als W…svor…. verdienen darf.

    Das letzte „Phänomen“ war glaube ich, dass sich die „Südländer“ vom letzten Jahr, dieses Jahr dreist wieder – aggressiv und alkoholisiert- auf der Kölner Domplatte zusammenrotteten und die offenbar noch zu blauäugige und von der Politik eingeschüchterte Polizei „zum sicheren feiern“ Verstärkung brauchte. 1500 Beamte waren nicht genug zum Schutz der Bürgerinnen. Ein „Phänomen“! Niemand weiß wie und womit das zusammenhängt…

  87. Professor Bülent Uçar wird vom Bundespräsidenten Joachim Gauck mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet

    Bundespräsident Joachim Gauck würdigt Pionierarbeit im Bereich der Islamischen Religionspädagogik

    OSNABRÜCK/BERLIN.- Prof. Dr. Bülent Uçar, Direktor des Instituts für Islamische Theologie (IIT) der Universität Osnabrück, wurde heute (1. Oktober) im Schloss Bellevue von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Prof. Uçar erhält das Verdienstkreuz am Bande insbesondere für seine Pionierarbeit im Bereich der Islamischen Religionspädagogik. Es ist die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik für Verdienste um das Allgemeinwohl ausspricht.

    ———–

    Delegationsreise zum Thema „Toleranz und Bildung“

    Am 18. März 2016 empfing das IIT hohen Besuch aus den palästinensischen Gebieten. Im Rahmen einer Delegationsreise zum Thema „Toleranz und Bildung“ nahmen verschiedene hochrangige palästinensische Politiker, Wissenschaftler und Vertreter gesellschaftlicher Organisationen an einem Treffen mit Angehörigen der Universität Osnabrück, dem Institut für Islamische Theologie und dem Außenministerium teil. Präsident Prof. Dr. Wolfgang Lücke hieß die Gäste willkommen und betonte die friedensstiftende Funktion von Bildung.

    Professor Dr. Habib El Mallouki betonte die Wichtigkeit internationaler Kooperationen auf dem Weg der Bildung. Abschließend führte Prof. Imad Abu Kishek, Präsident der Al-Quds-Universität in Jerusalem, aus, welch positive Wirkung von der bisherigen Kooperation mit dem Institut für Islamische Theologie im Rahmen des im letzten Jahr geschlossenen Austauschabkommens ausging. Das IIT schließt sich dem Wunsch nach einem Ausbau der guten Zusammenarbeit in Zukunft an.

    Liste der Anwesenden:

    Herr Prof. Imad Abu KISHEK Präsident der Al-Quds-Universität, Jerusalem
    Herr Pfarrer Mitri RAHEB Präsident des College for Arts and Culture Dar al-Kalima und Pastor der lutherischen Weihnachtskirche, Bethlehem
    Herr Dr. Yousef NATSHEH Direktor bei den islamischen Stiftungen (Waqf) auf dem Tempelberg/Haram al-Scharif, Jerusalem
    Herr Dr. Anwar HMEIDAT Hauptabteilungsleiter für Hochschulbildung im Ministerium für Bildung und Hochschulbildung Herr Dr. Basri SALMOODI Hauptabteilungsleiter für Planung und Entwicklung im Ministerium für Bildung und Hochschulbildung
    Frau Nour ODEH Leiterin der Medien-NGO „Connect“ in Ramallah
    Frau Juman QUNEIS Leiterin des Media Department, Universität Birzeit

    Und um die Toleranz zu fördern werden mit (radikalen?) Palästinensern Reisen veranstaltet.

    Es lebe die Islamische Religionspädagogik!

  88. „aus dem Süden.. Menschen aus diesen Gebieten“ (Zitat Stoiber) – das ist der neue Terminus technicus den man für „Nafris“ verwenden darf. Bei der Verwendung von „Nafris“ wurde Stoiber stets sofort unterbrochen. Ich würde es nicht glauben wenn ich es nicht sehen würde.

  89. #119 Tomaat (15. Jan 2017 22:39)

    Wir brauchen keinen AfD in dieser Sendung, die Tuerkin macht eine viel bessere Arbeit als es eine Rechte tun kann.

    Mit einem Geert Wilders in froher Erwartung läßt sich Deine Aussage nur zu gut raushauen.

  90. #123 Holger Danske Frankfurt (15. Jan 2017 22:39)

    Das Publikum klatscht.

    Ich habe mir nur den Anfang angeschaut.

    Der erste und der zweite Applaus war so stark das Frau Will kaum den nächsten Satz anfangen konnte.
    Verglichen mit anderen Sendungen absolut unrealistisch.

    Fazit: DURACELL-Klatschaffen

  91. Hier ist das fazit: „73% der Deutschen fühlen sich sicher“ sagt Frau Will, na dann !
    Mal sehen wie lange noch, ich glaube diese Zahl nicht, kommt darauf an, wie man fragt.

  92. #126 Tabu (15. Jan 2017 22:39)

    Hab ich garnicht mitbekommen..fünf deutsche schlagen 15j.Syrerin zusammen.

    Wie mutig.

    An die Männer traut sich keiner ran von den Deutschen..

    Wie feige..
    _____________________________________________

    Das lief doch letzte Woche im Tatort…oder Irre ich mich da jetzt?

    Ach ne, da waren es drei! Wo findet man die Quellen Angabe dazu?

  93. Anne Will:
    „Das hat die Redaktion noch nachgereicht und ist die aktuellste Umfrage. 73% der Deutschen fühlen sich sicher.“

  94. 131 Heisenberg73   (15. Jan 2017 22:43)  
    #126 Tabu
    U-Boot?

    ———-
    131 Heisenberg73

    Auch Mädchenzusammenschläger?

  95. #125 Bin Berliner (15. Jan 2017 22:39)

    #115 lieschen m (15. Jan 2017 22:34)

    #99 aba (15. Jan 2017 22:24)

    Berlin-Terror:
    Offizielle Theorie widerlegt –
    Polizei beim Legen falscher Spuren gefilmt

    Polizeijacken bedeutet gar nichts.

    Breitscheidplatz = Spiel der Geheimdienste.

    Gute Analysen bei Youtube!

  96. #137 Holger Danske Frankfurt (15. Jan 2017 22:45)

    Hier ist das fazit: „73% der Deutschen fühlen sich sicher“ sagt Frau Will, na dann !
    Mal sehen wie lange noch, ich glaube diese Zahl nicht, kommt darauf an, wie man fragt.

    ————————————————–
    Hab‘ nur den Schluß gesehen. Diese Aussage (73%) hat mich vom Stuhl gehauen. Bei Umfragen in Nord-Korea würde Ähnliches zu verkünden sein.

  97. #140 Bin Berliner (15. Jan 2017 22:46)

    die würde ich auch gerne mal haben, wenn es denn so gewesen sein sollte (wobei ich mal eher vermute das das die Story von Bremen ist von ein 15jähriger Syrer von Kurden aufgemischt wurde) dann sind das nur ganz erbärmliche Würste die selbstverständlich bestraft gehören

  98. Programmhinweise

    Morgen vormittag Deutschlandfunk

    I

    09:35 Uhr
    Tag für Tag

    Aus Religion und Gesellschaft

    Der Pfarrer a. D. und die AfD
    Der Fall Thomas Wawerka

    Spricht die AfD Kulturchristen an?
    Volker Resing, Herausgeber eines neuen Buches
    „AfD, Pegida und Co. Angriff auf die Religion?“, im Gespräch mit Christiane Florin

    II

    10:10 Uhr
    Kontrovers

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern

    Risikofaktor Donald Trump – Der Machtwechsel im Weißen Haus und die Folgen

    Studiogäste:
    Andrew Dension, US-Politikwissenschaftler, Transatlantic Networks
    Prof. Christian Hacke, Konfliktforscher
    Karsten Voigt, SPD, ehemaliger Regierungskoordinator für die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit

    Am Mikrofon: Dirk Müller

    Hörertel.: 00800 – 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

    http://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html?drbm:date=16.01.2017

  99. #69 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Jan 2017 22:05)
    Wichtige Frage an die geamte PI-Kommentatorenschaft:

    Weiß hier irgend jemand was mit Merkels Bulldogge Peter Altmaier los ist?
    ————————
    Genau, der ist vollkommen von der Bildfläche verschwunden. Dabei wollte er doch die Flüchtlingskrise lösen. Beim heutigen Familienplausch fiel uns nicht mal sein Nachname mehr ein.
    Meine Mutter: „Wo ist eigentlich der Kanzleramtsminister abgeblieben?“
    Ich: „Du meinst diesen Dicken von der Merkel?“
    Meine Mutter: „Ja, wie hieß der nochmal …?“
    Ich: „Irgendwas mit Peter … ich weiß nicht mehr … lebt der noch oder ist der schon in Brüssel?“

  100. #137 lorbas; Ganz früher mal gabs doch auch Ucar Bakterien. So wie der eine Heini bissi weiter oben.

    #138 Holger Danske Frankfurt; Und 128,37% würden Erika wählen, wenn morgen BK-Wahl wäre.

  101. #136 lorbas (15. Jan 2017 22:45)

    #123 Holger Danske Frankfurt (15. Jan 2017 22:39)

    Das Publikum klatscht.

    Ich habe mir nur den Anfang angeschaut.

    Der erste und der zweite Applaus war so stark das Frau Will kaum den nächsten Satz anfangen konnte.
    Verglichen mit anderen Sendungen absolut unrealistisch.

    Fazit: DURACELL-Klatschaffen
    —————–
    Ich verstehe auch nicht wo die diese Zuschauer her holen. Werden die gebrieft, bezahlt? Sollte das bereits unser Durchschnitt sein, dann gute Nacht Deutschland. Wer noch jung, konservativ ist sollte zu Trump gehen. Trump wird die Kurve noch kriegen und die Kraft noch haben den Hebel um zu legen. Bei uns sehe ich schwarz. Bei dieser Peter klatschen sie wie verrückt bei Stoiber nada.

  102. #139 fozibaer (15. Jan 2017 22:46)
    Eine schwache Sendung. Warum laden sie nicht D. Trump ein, das richtig Schwung rein kommt.

    ———————
    Ja, bitte!
    Trump: „Anne Will, you are fake news!“

  103. #150 fozibaer (15. Jan 2017 22:54)

    da reichen ein paar Vorturner im Publikum die loslegen mit klatschen und der Rest folgt

  104. #147 Hans R. Brecher (15. Jan 2017 22:50)

    #69 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Jan 2017 22:05)
    Wichtige Frage an die geamte PI-Kommentatorenschaft:

    Weiß hier irgend jemand was mit Merkels Bulldogge Peter Altmaier los ist?

    Stimmt, fällt mir auch auf.
    Vielleicht verbringt zuviel Zeit auf der Toilette wegen Verdauungsschwierigkeiten. Dadurch ist er bei Anne Will u. Co. verhindert…..

  105. #149 fozibaer (15. Jan 2017 22:54)
    —————–
    #136 lorbas (15. Jan 2017 22:45)

    #123 Holger Danske Frankfurt (15. Jan 2017 22:39)
    —————–
    Das Publikum klatscht.

    Ich habe mir nur den Anfang angeschaut.

    Der erste und der zweite Applaus war so stark das Frau Will kaum den nächsten Satz anfangen konnte.
    Verglichen mit anderen Sendungen absolut unrealistisch.

    Fazit: DURACELL-Klatschaffen
    —————–
    Ich verstehe auch nicht wo die diese Zuschauer her holen. Werden die gebrieft, bezahlt? Sollte das bereits unser Durchschnitt sein, dann gute Nacht Deutschland. Wer noch jung, konservativ ist sollte zu Trump gehen. Trump wird die Kurve noch kriegen und die Kraft noch haben den Hebel um zu legen. Bei uns sehe ich schwarz. Bei dieser Peter klatschen sie wie verrückt bei Stoiber nada.

    Ich hatte schon vor einiger Zeit mal geschrieben, wie ich mich an eine Ausgabe der Sonntagabend-Talksendung mit Sabine Christiansen aus den Neunzigern erinnern kann, als dort einmal ein Türke saß und meinte, die Deutschen hätten sich auch anzupassen, da sie (er meinte wohl explizit die Türken) ihnen das Land nach dem Krieg wieder aufgebaut hatten.
    Der hatte den Satz noch nicht zu Ende gesprochen, als im Saal ein Buhrufen, Pfeifen und nicht enden wollendes Lachen und Zwischenrufen losging.
    Selbst Christiansen hielt sich kichernd die Moderatoren-Zettel vors Gesicht.
    Heute wäre derartiges undenkbar.

  106. #151 Hans R. Brecher (15. Jan 2017 22:55)

    #139 fozibaer (15. Jan 2017 22:46)
    Eine schwache Sendung. Warum laden sie nicht D. Trump ein, das richtig Schwung rein kommt.

    ———————
    Ja, bitte!
    Trump: „Anne Will, you are fake news!“
    —————-

    Ich wette der Trump hätte nach dem ersten Statement von dieser Grünen mit dem Finger auf sie gezeigt, du nicht, nochmal, du nicht, du bist…..

  107. Anne Will:
    „Das hat die Redaktion noch nachgereicht und ist die aktuellste Umfrage. 73% der Deutschen fühlen sich sicher – zu Hause“

    .. konnte Will wegen der dringenden Umschaltung zur Tagesschau den letzten Teil „zu Hause“ nicht zu Ende aussprechen.

  108. Außer dem greisen Stoiber schweben alle Diskutanten in den weichen Wolken, einschließlich der lesbischen Moderatorin.
    Aber das reicht noch nicht.
    Als Zuschauer ist sicherlich nur handverlesenes Klatschvieh einbestellt!

  109. OT AfD

    AfD in SH stimmt gegen die Eskalation
    vom 15. Januar 2017

    Inmitten innerparteilicher Querelen kommt die AfD in Kaltenkirchen zusammen. Der Parteitag lehnt Anträge zur Landeslisten-Aufhebung ab.

    http://www.shz.de/regionales/schleswig-holstein/afd-in-sh-stimmt-gegen-die-eskalation-id15837936.html

    Mordkommission ermittelt gegen flüchtigen 30-Jährigen

    Opfer mittlerweile außer Lebensgefahr

    Am Samstagabend kam es in Bad Laasphe zwischen zwei Männern zu einem folgenschweren Streit.

    Der Streit fand um kurz nach 19 Uhr vor (außerhalb) der kommunalen Flüchtlingsunterkunft im Thüringer Weg statt. Beteiligt an dem Streit waren ein vom Balkan stammender 30-jähriger Mann und ein 27-jähriger Nordafrikaner.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65854/3535396

  110. #126 Tabu (15. Jan 2017 22:39)

    Krieg dich wieder ein. Die Deutschen sind ca. 20-30 größer als diese Sackhaarfrisuren. Und keine Angst, die Deutschen passen sich euch bald an. Wir können das und viel effizienter. Hoffentlich fangt ihr dann nicht wieder an zu jammern.

  111. #69 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Jan 2017 22:05)

    Weiß hier irgend jemand was mit Merkels Bulldogge…

    Alt, fett, böse, überfordert. Da kann man schon mal ein Fall für den Medizinmann werden.
    Das beste ist, dieser Abschaum wird eine Weile aus der Schußlinie genommen – und keiner merkt´s. So unwichtig sind diese Leute.

  112. #126 Tabu (15. Jan 2017 22:39)

    Hab ich garnicht mitbekommen..fünf deutsche schlagen 15j.Syrerin zusammen.

    Wie mutig.

    An die Männer traut sich keiner ran von den Deutschen..

    Wie feige..

    Quelle ?

  113. #158 fozibaer (15. Jan 2017 23:02)
    #151 Hans R. Brecher (15. Jan 2017 22:55)

    #139 fozibaer (15. Jan 2017 22:46)
    Eine schwache Sendung. Warum laden sie nicht D. Trump ein, das richtig Schwung rein kommt.

    ———————
    Ja, bitte!
    Trump: „Anne Will, you are fake news!“
    —————-

    Ich wette der Trump hätte nach dem ersten Statement von dieser Grünen mit dem Finger auf sie gezeigt, du nicht, nochmal, du nicht, du bist…..

    In Deutschland ist derartiges unmöglich.
    Sämtliche „Interviews“ sind mittlerweile komplett, inklusive der Fragen und Antworten vorab choreografiert und abgesprochen.
    Trifft ein deutscher „Journalist“ auf einen Politprofi kann es für einen deutschen „Journalisten“ schnell peinlich werden – wer Lust und Laune hat, kann sich noch einmal den Versuch eines Interviews des WDR-Journalisten Schöneborn mit Putin ansehen.
    Noch peinlicher ging es wirklich nicht mehr.

  114. #163 lorbas (15. Jan 2017 23:05)

    wird mit ziemlicher Sicherheit einfach Bullshit gewesen sein, man muss es nur raushauen so schnell kann da keiner in der Sendung widersprechen. Das wäre mit Sicherheit rauf und runtergerollt, ich habe nichts gefunden

  115. OT Flüchtlinge auf dem Weg zum Studium

    Über 1000 Asylbewerber haben im vergangenen Jahr in Pforzheim ein neues Zuhause gesucht – und dank der vielen Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit auch schnell gefunden. Ein Ort, an dem eine besondere Willkommenskultur gelebt wird, ist die Hochschule. Einmal im Monat findet dort das „Welcome Café“ statt, bei dem sich Studierende, Flüchtlinge und Hochschulmitarbeiter in gemütlicher Atomsphäre austauschen können.

    http://www.pz-news.de/pforzheim_artikel,-Fluechtlinge-auf-dem-Weg-zum-Studium-_arid,1144129.html

    Weser-Kurier: Über das Projekt wachsende Stadt Bremen schreibt Jürgen Hinrichs:

    Bremen (ots) – Bremen wächst, stimmt schon. Es gibt einen starken Zuzug aus dem Ausland, EU-Bürger und Flüchtlinge. Gleichzeitig wandern Einwohner ab, bevorzugt ins Umland, weil sie dort erschwinglich wohnen können und eine intakte Infrastruktur vorfinden. Das ist die Gemengelage, und soll man sich jetzt freuen oder sich Sorgen machen?

    http://www.presseportal.de/pm/30479/3535401

  116. #99 aba (15. Jan 2017 22:24)
    Berlin-Terror:
    Offizielle Theorie widerlegt –
    Polizei beim Legen falscher Spuren gefilmt

    Was ist beim vermeintlichen Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz in Berlin wirklich passiert?
    Der russische Sender RT hat jetzt Videomaterial veröffentlicht, dass die Szenerie am Morgen nachdem Anschlag zeigt.
    Darauf sind mehrere deutsche Polizisten zu erkennen, die am Tatort nachträglich falsche Spuren legen.
    Im Hintergrund sind offenbar die Stimmen der Ermittler zu hören.
    Möglicherweise wurden diese über ein zusätzlich angebrachtes Mikrofon aufgezeichnet.
    Die offizielle Theorie ist damit widerlegt.

    Am Tatort werden für gewöhnlich Stellen markiert, genau mit solchen gelben Schildchen.

    Die Tonaufnahmen wurden eindeutig innerhalb eines Raumes aufgenommen, was man an der Schallreflektion durch die Wände hören kann.

    Das ist wieder so eine typische Verschwörungstheorie, um von den Molems abzulenken.

  117. da sitzt die verursacherbande in kompletter mannschaftsstärke zusammen(auch frau will gehört zu den tätern) und diskutieren darüber wie man das von ihnen verursachte chaos beenden kann.
    Eine talkrunde aus einer irrenanstalt hätte mehr sinn.

    diese realsatire ist der totale wahnsinn.

    selbst hollywood hätte ein solches drehbuch des irrsinns nicht schreiben können.
    zu unrealistisch.

    wir sind verloren!

  118. #166 Das_Sanfte_Lamm (15. Jan 2017 23:07)

    haha ja das war lustig, der Typ stand da wie der letzte Trottel. Kann ich mich noch dran erinnern wie Putin ihn einfach ausgelacht hat

  119. OT

    Trump nennt Merkels Grenzöffnung „äußerst katastrophalen Fehler“.

    Angela, schnall dich an, ab Freitag wird es ungemütlich für dich!

  120. #158 fozibaer (15. Jan 2017 23:02)

    Wenn „The Donald“ eine Einladung von Anne Willichnich bekommen würde, käme wohl folgende Antwort:

    „ZDF? Terrible organization. You are fake news!

  121. 73% der Deutschen fühlen sich sicher ……. sind da auch die deutsch-Deutschen dabei, ich meine die die hier schon länger leben ???

  122. #157 Das_Sanfte_Lamm (15. Jan 2017 23:01)

    #149 fozibaer (15. Jan 2017 22:54)
    —————–
    #136 lorbas (15. Jan 2017 22:45)

    #123 Holger Danske Frankfurt (15. Jan 2017 22:39)
    —————–

    Das Publikum klatscht.

    Ich habe mir nur den Anfang angeschaut.

    Der erste und der zweite Applaus war so stark das Frau Will kaum den nächsten Satz anfangen konnte.
    Verglichen mit anderen Sendungen absolut unrealistisch.

    Fazit: DURACELL-Klatschaffen

    —————–
    Ich verstehe auch nicht wo die diese Zuschauer her holen. Werden die gebrieft, bezahlt? Sollte das bereits unser Durchschnitt sein, dann gute Nacht Deutschland. Wer noch jung, konservativ ist sollte zu Trump gehen. Trump wird die Kurve noch kriegen und die Kraft noch haben den Hebel um zu legen. Bei uns sehe ich schwarz. Bei dieser Peter klatschen sie wie verrückt bei Stoiber nada.

    Ich hatte schon vor einiger Zeit mal geschrieben, wie ich mich an eine Ausgabe der Sonntagabend-Talksendung mit Sabine Christiansen aus den Neunzigern erinnern kann, als dort einmal ein Türke saß und meinte, die Deutschen hätten sich auch anzupassen, da sie (er meinte wohl explizit die Türken) ihnen das Land nach dem Krieg wieder aufgebaut hatten.
    Der hatte den Satz noch nicht zu Ende gesprochen, als im Saal ein Buhrufen, Pfeifen und nicht enden wollendes Lachen und Zwischenrufen losging.
    Selbst Christiansen hielt sich kichernd die Moderatoren-Zettel vors Gesicht.
    Heute wäre derartiges undenkbar.

    Ich schaue mir solche Sendungen nicht mehr an. Sie bezwecken nichts, treiben nur unnötig den Blutdruck hoch.
    Apropos Deutschland aufgebaut: http://www.formelheinz.de/index.php/20090908274/Kultur/Wiederaufbau-in-Deutschland-Beitrag-der-Gastarbeiter.html

  123. Hilfe, in Berlin werden die Handwerker knapp

    Randvolle Auftragsbücher – aber zu wenig Fachkräfte und Azubis. In Berlin kommen die Betriebe nicht mehr hinterher, Kunden müssen warten.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/fachkraeftemangel-hilfe-in-berlin-werden-die-handwerker-knapp/14960034.html

    Wenn wir nur auf Angela hören würden, würden wir Millionen analphabetische Zeigerhirten, die unsere scheiß deutsche Autos wieder flott machen würden. Alles um sonst. Gott sind wir dämlich.

  124. Guckt hier jemand gerade weiter ttt mit DIETER Moor?
    („Max“ ist übrigens Fake.)

    Berti Prantl leistet sich da gerade Unsägliches.

    „Vergiftung“, „Stalinorgel“ etc.

  125. #178 Union Jack (15. Jan 2017 23:11)

    Dabei ist doch Berlin geradezu randvoll mit muslimischen und afrikanischen „Talenten“. Kaum zu begreifen, dass gerade da Fachkräfte fehlen sollen …

  126. #179 Heisenberg73 (15. Jan 2017 23:13)

    die sind mit unserem Weltraumprojekt und Quantenphysik beschäftigt. Die können wir da nicht abziehen

  127. total traurig: zum Schluss hat ihr die Redaktion noch zugerufen 70% fühlen sich sicher in Deutschland.
    Was für Fake-News.

  128. „Ich hab keine Ahnung, warum meine Redaktion niemandeden von der AfD eingeladen hat!“
    Richtig!
    Es wurde aber auch kein Claqeur aus dem CSU Lager einbestellt, denn Herr Stoiber erhielt, im Gegensatz zu Frau Peter und den anderen Diskutanten, an keiner Stelle Applaus.

    Was sind die Öffentlichen Rechtlichen nur für eine verlogene Gesellschaft.

  129. Tatort umgeschaltet nach kurzer Zeit da Volksverdummung, Anne Will folgt diesem Konzept. Frei nach M. Thatcher: want my Money Back!

  130. OT zu Höcke

    Ich hätte mich zwar auch über eine Bundestagskandidatur gefreut, aber so ist es auch nicht schlecht.
    Da in 2017 aller Wahrscheinlichkeit nach wieder eine (sehr fragile) GroKo zustande kommt, wird es ziemlich bald Neuwahlen geben.
    Oder glaubt jemand im Ernst, dass diese Zombie-GroKo auch nur länger als ein Jahr durchsteht, wenn erstens die Migrantenmassen am Brenner und anderswo nach Deutschland durchbrechen und ZWEITENS die Inflation deutlich über die von Draghi „geplanten“ zwei Prozent steigt?
    In 2018 oder etwas später wird es in Berlin krachen. Und dann ist Höckes Zeitpunkt gekommen. Pretzell ist dann in Elternzeit und sowieso nur im NRW-Landtag…….

  131. #179 Orwellversteher (15. Jan 2017 23:12)

    ja und die Sendung entwickelt einen ganz eigenen Humor wenn sie behaupten „Hacker“ erstellen Fakenews…

  132. 43 johann (15. Jan 2017 21:53)

    Wenn ich Simone Peter schon höre, dieses Nuscheln mit saarländischem Akzent (oder was immer das ist), bekomme ich die Krise.

    Dito. :-)) Ich krieg dann auch die Krätze.

    Der Akzent ist Honecker light.

  133. #171 Vugulaerer Molem (15. Jan 2017 23:08)
    _________________________________________

    Die Zeiten sind so konfus, was weiß man schon…da sieht man doch, wie wenig Vertrauen in die einzelnen Segmente der Systeme noch vorhanden ist.

    Ich für meinen Teil, habe bis zu meinem Ableben das Vertrauen in jegliche staatliche Institutionen verloren!

  134. Niemand aus der patriotischen Opposition sollte sich überhaupt noch diesen Dreck im GEZ-Fernsehen antun und überhaupt:

    Niemand von der AfD sollte sich mehr auf das Will-Niveau herablassen.

  135. Leserbrief

    Wir haben ein neues Problem. Nein wir haben kein Problem, Problem haben unsere Politiker, denn die diesjährige Bundestags Wahl nähert sich.
    Es geht um „Fake News“, also um so genannten gefälschten Nachrichten-, die im Netz verbreitet werden.
    Solche Nachrichten sollten nach Wunsch von Justizminister Heiko Maas innerhalb von 24 Stunden von Facebook gelöscht werden. Was für ein Demokratieverständnis!
    Was hindert unsere Politiker daran, solche, ihrer Meinung nach falsche Nachrichten mit guten Argumenten zu entkräften?
    Wer bestimmt es, welche Nachricht falsch ist und welche nicht? Und noch etwas. Was passiert mit den falschen Nachrichten, die von unseren Politikern verbreitet werden?
    Ich kenne da einige.
    Für unsere in Panik geratene Politiker scheint die Lösung einfach zu sein. Falsche Nachrichten sind solche Nachrichten, die nicht konform mit deren Politik sind – und BASTA, würde der ehemaliger Bundeskanzler Schröder sagen.
    Es gibt Länder, in deren alle, die anderer Meinung sind als die der regierenden, bzw. als die des des Regierenden eingesperrt und von ihren Posten entlassen werden, und von solchen Ländern bzw. von deren Präsidenten scheinen unsere Politiker zu lernen.
    Daher ist es an der Zeit ganz laut aufzuschreien:
    „Wehret den Anfängen.“

  136. #167 Roadking (15. Jan 2017 23:07)

    Ausser unserem Stobi das reinste Gruselkabinett.
    ———–

    Um fair zu bleiben, die Türkischstämmige war die Beste in der Runde aus Sicht der AfD Wähler. Sie hat die Grüne gestellt, was Stoiber nicht tat und ich mir sehnlichst erhofft hätte.

  137. Man wollte die AfD „Enttarnen“,hat nicht geklappt,nun beschreitet man den anderen Weg und ignoriert sie,auch das wird nicht klappen.
    Aber richtig toll,was für ein Demokratieverständnis, die Schergen der Zwangsgebührensender,an den Tag legen.
    Die Wahrheit kommt eh ans Licht.
    Ich bin mal gespannt was da von dem Berlinattentäter noch ans Tageslicht kommt,V-Männer,Spitzel,Schlapphüte,da gibts mal wieder jede Menge zu vertuschen,der Bürger darf ja nicht aufgeklärt werden,er könnte sonst begreifen,was in dieser Bananenrepublik vor sich geht…

  138. #169 misop (15. Jan 2017 23:07)

    #163 lorbas (15. Jan 2017 23:05)

    wird mit ziemlicher Sicherheit einfach Bullshit gewesen sein, man muss es nur raushauen so schnell kann da keiner in der Sendung widersprechen. Das wäre mit Sicherheit rauf und runtergerollt, ich habe nichts gefunden

    Ich habe das mal gegurgelt:

    SCHWEINFURT. Im Bereich eines Einkaufszentrums ist am Freitagnachmittag eine Gruppe junger Syrer untereinander in Streit geraten. In der Folge holte ein 18-Jähriger ein Messer heraus und verletzte einen 20-Jährigen im Gesicht. Zwei Personen mussten im Anschluss zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Die Schweinfurter Polizei nahm vier Beschuldigte fest und ermittelt wegen Gefährlicher Körperverletzung.

    http://reporter-24.com/2016/12/zwei-verletzte-nach-messerattacke-fuenf-syrer-in-streit-geraten/

    Sonst nichts.

  139. #193 fozibaer (15. Jan 2017 23:21)

    so siehts aus während Stoiber schwadroniert hat wie geil doch Bayern ist hat die den Finger in die Wunde gelegt und einfach die ekeligen Fakten rausgehauen

  140. #188 triplex (15. Jan 2017 23:19)
    Wer wird Syrien wieder aufbauen ????????

    Das wird relativ schnell gehen – jetzt, wo man dort die mohammedanischen Unterschichten endlich los ist und die Christen, Alawiten und Juden es anpacken werden.

  141. #169 misop (15. Jan 2017 23:07)

    #163 lorbas (15. Jan 2017 23:05)

    wird mit ziemlicher Sicherheit einfach Bullshit gewesen sein, man muss es nur raushauen so schnell kann da keiner in der Sendung widersprechen. Das wäre mit Sicherheit rauf und runtergerollt, ich habe nichts gefunden

    Ich habe das mal gegurgelt:

    SCHWEINFURT. Im Bereich eines Einkaufszentrums ist am Freitagnachmittag eine Gruppe junger Syrer untereinander in Streit geraten. In der Folge holte ein 18-Jähriger ein Messer heraus und verletzte einen 20-Jährigen im Gesicht. Zwei Personen mussten im Anschluss zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Die Schweinfurter Polizei nahm vier Beschuldigte fest und ermittelt wegen Gefährlicher Körperverletzung.

    http://reporter-24.com/2016/12/zwei-verletzte-nach-messerattacke-fuenf-syrer-in-streit-geraten/

    Sonst nichts.

    Aber vermutlich sind das nur Fake-News in der Filterblase.

    🙂 🙂 🙂

  142. Die Situation um den Attentäter von Berlin wird immer dubioser. Es gab Kontakte mit dem LKA NRW. Ein V-Mann soll ihn mindestens ein Mal nach Berlin gefahren haben. Die Angelegenheit scheint sich zu einem Skandal ungeheuren Ausmaßes zu entwickeln.

    Ich hoffe, dass das polnische Geheimdienst mit Hilfe der Amis dieses Sachverhalt auch untersucht und klärt.
    Warum ein Jihadist schlappt einem toten oder halbtoten polnischen Fahrer mit sich???

  143. #193 fozibaer (15. Jan 2017 23:21)

    #167 Roadking (15. Jan 2017 23:07)

    Ausser unserem Stobi das reinste Gruselkabinett.
    ———–

    Um fair zu bleiben, die Türkischstämmige war die Beste in der Runde aus Sicht der AfD Wähler. Sie hat die Grüne gestellt, was Stoiber nicht tat und ich mir sehnlichst erhofft hätte.
    ……………………………………..
    Danke für den Hinweis, Fozzie.
    😉

  144. Ohhhhh weh, mein Sendungsresümee:

    – Herr Stoiber sprach von Tabarusch und übersetzte dieses mit Antanzen/i>.

    – Olaf Scholz faselte von der „Meerenge von Gribaltar

    – Und Frau Peter quatschte ständig dazwischen, wie bei den Grünen (und Linken) üblich. Die sind so doof, dass sie nicht merken, dass man dann ihren eigenen Müll auch nicht mehr hört, wenn alle gleichzeitig reden.

    – Die m*selstämmigen Talkgäste sprechen ständig, egal in welcher Sendung, von wir und unserem Land. Von deutschen Talkteilnehmern habe ich das noch nie gehört.

    Jetzt habe ich endlich kapiert, nachdem der Düsseldoofer Sozialpädo aus Bilk in unserem Land sagte, warum die das machen:

    Sie betrachten es bereits als ihr Land.

    Das ist schlimm!

  145. #42 coastguard18 (15. Jan 2017 21:53)

    Das Ferkel ist bereits 62 Jahre alt. Wird es dieses Jahr 63?
    In wenigen Jahren wird sie naturgemäß von der Bildfläche verschwunden sein, ebensoöches gilt für all die anderen Nutznießer des Deutschen Steuerzahöers. In erster Linie trifft diese Vermutung auch auf den Wächter der „schwarzen Null“ zu.
    Dass eine Frau Steinbach auch bereits über 70 Jahre alt ist, wird wohl kaum jemandem entgangen sein.
    Was also reitet diese „Vortoten“, sich so zu verhalten, wie sie sich verhalten?

    A propos Anne Will, nach dem Ausmachen, dass Simone Peter durch die Kamera eingefangen wurde, habe ich mir vorsorglich meinen Kotzeimer bereitgestellt.

    Wer alt ist und wem bewußt wird, daß er in absehbarer Zeit sterben muß, der kann schon neidisch werden auf die Kinder und die jungen Leute.

    Er sieht die Zeit verrinnen, sieht sich immer schwächer und anfälliger werden und gleichzeitig blühendes, hoffendes, lachendes, junges Leben um sich.

    Wenn er vor Haß und Neid dann alles daran setzte, denen die Zukunft zu zerstören, wäre das psychopathologisch verständlich, wenn auch nicht gutzuheißen.

    Ich bin auch alt, aber meine Reaktion ist: Gottseidank muß ich die Scheixe nicht mehr allzu lange ertragen. Schade nur um die Kinder.

  146. #203 VivaEspaña (15. Jan 2017 23:31)

    mit der türkischen Frau die da in der Runde sass teile ich allemal lieber mein Land als mit den Peterfrauen. Vielleicht lässt sich da ein Deal mit Erdo aushandeln 10 Peter gegen eine Tekkal, wir packen auch noch eine Roth zum Börek backen drauf

  147. #72 Spektator (15. Jan 2017 22:07)
    Amri ist doch V-Mann.

    Also, habe ich gehört, nicht dass man mir das als Fake News auslegt.

    ##################################################

    Ja, Amri war in der Tat ein V-Mann, ZDF und Focus haben es praktisch bestätigt:
    http://www.focus.de/politik/videos/anschlag-in-berlin-sollte-anis-amri-als-v-mann-angeworben-werden_id_6496738.html

    Nun sollten mindestens Jäger und Kraft zurücktreten.
    Und dies ausgerechnet vor den Wahlen in NRW im Mai.
    D.h. es wird weiter gelogen bis zum geht’s nicht mehr.
    Aber im Grunde müssen auch Merkel und de Maizière zurücktreten, sie haben es 100%ig von Anfang an gewusst.

  148. zu #203 VivaEspaña (15. Jan 2017 23:31)
    sry für Formatfehler

    und noch eine Anmerkung zur Sendung und der der „Türkischstämmigen“, sie war tatsächlich die Beste in der Runde, siehe
    #193 fozibaer (15. Jan 2017 23:21)
    und Anne Will hat ganz schön dumm geguggt, als die anfing zu reden.

    Aber Vorsicht & Obacht, das ist der taquiya-mäßige Marsch durch die Institutionen.
    In der C*DU ist sie ja schon.
    Traue keinem M*sel!

    Also nur scheinbar die Beste in der Runde.

  149. #200 lorbas (15. Jan 2017 23:29)

    ja wir sind in der Filterblase gefangen und google enthält uns jetzt die fiesen deutschen Verbrechen vor. Wir brauchen jetzt einen von ausserhalb. Ich lass morgen meine Nachbarin für mich suchen

  150. Ein Echoraum also (echo chamber). Ich habs mir nicht angetan, statt dessen Netflix geguckt, schont die Nerven.

  151. #206 misop (15. Jan 2017 23:39)
    #203 VivaEspaña (15. Jan 2017 23:31)
    mit der türkischen Frau die da in der Runde sass teile ich allemal lieber mein Land als mit den Peterfrauen.

    Ja, könnte man denken. War nicht unsympathisch. Aber meine Skepsis bleibt.

    Ich habe nachgegugelt:
    Sie kurdische Jesidin

    Tekkal ist ein nicht-muslimisches Mitglied des Muslimischen Forums Deutschland.

    Was ist denn das?
    Ist das so was wie ein Deutschtürke oder ein Ameisenbär?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Düzen_Tekkal

    siehe auch #208

  152. #204 Johannisbeersorbet   (15. Jan 2017 23:31)

    Ich kann so wie Sie nicht denken. Auch wenn ich keine Kinder hätte, würde ich mich schämen ihnen solches Land zu überlassen. Wir müssen alles versuchen, dass die Rechtstaatlichkeit wieder hergestellt ist und die Verantwortlichen dieser Missstände zu Verantwortung zu ziehen. Es muss Schluss mit dem Rechtbruch sein.

  153. #195 lorbas (15. Jan 2017 23:22)

    #169 misop (15. Jan 2017 23:07)

    #163 lorbas (15. Jan 2017 23:05)

    Ich habe das mal gegurgelt:

    SCHWEINFURT. Im Bereich eines Einkaufszentrums ist am Freitagnachmittag eine Gruppe junger Syrer untereinander in Streit geraten. In der Folge holte ein 18-Jähriger ein Messer heraus und verletzte einen 20-Jährigen im Gesicht. Zwei Personen mussten im Anschluss zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Die Schweinfurter Polizei nahm vier Beschuldigte fest und ermittelt wegen Gefährlicher Körperverletzung.

    http://reporter-24.com/2016/12/zwei-verletzte-nach-messerattacke-fuenf-syrer-in-streit-geraten/

    Sonst nichts.

    Da habe ich oft und gerne eingekauft. Aber da fahre ich jetzt nicht mehr hin. Da lungert zuviel zwielichtiges Volk rum.

    Ich habe ein teures Auto, daß ich weder aufbrechen noch verkratzen lassen will. Auf Taschendiebstahl oder Raubüberfall bin ich auch nicht scharf.

    Für die Stadtgalerie wurde ein beeindruckendes Zeugnis der früheren Schweinfurter Industriekultur geopfert. Wenn man aus der Stadtgalerie rauskommt läuft man direkt auf die Fatih Camii, wo sich Freitags immer ganze Heerscharen von Gläubigen, darunter sehr viele Schwarze einfinden. Das wäre vielleicht noch zu verschmerzen gewesen. Aber jetzt wird die gesamte Kultur geopfert und wie es aussieht geht der Laden Buntland nun endgültig machulle.

  154. Trump verurteilt Merkels Flüchtlingspolitik

    Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel verurteilt. Merkel habe „einen äußerst katastrophalen Fehler gemacht, und zwar all diese Illegalen ins Land zu lassen“, sagte Trump der „Bild“.
    Von den Folgen dieser Politik der offenen Grenzen habe Deutschland jüngst „einen deutlichen Eindruck bekommen“. Er sei erstaunt gewesen, dass die Deutschen diesen politischen Kurs eingeschlagen hätten, sagte er weiter: „Ausgerechnet Deutschland, dabei war Deutschland bei Einreisebestimmungen eines der strengsten Länder der Welt.“ Statt Flüchtlinge ins Land zu lassen, hätte Deutschland sich stärker für Sicherheitszonen etwa in Syrien stark machen sollen: „Die Golfstaaten hätten dafür zahlen sollen, die haben doch schließlich Geld wie kaum ein anderer“, so Trump: „Das Ganze wäre wesentlich billiger gewesen als das Trauma, das Deutschland jetzt durchmacht.“ Dennoch habe er stets „großen Respekt“ vor der Bundeskanzlerin gehabt: „Merkel ist mit Abstand einer der wichtigsten Regierungschefs“, so Trump.

    „Ich hatte das Gefühl, sie ist großartig, eine großartige Anführerin.“ Für die USA kündigte er verschärfte Grenzkontrollen an. „Es wird extreme Sicherheitsüberprüfungen geben, es wird nicht so sein wie jetzt“, sagte der designierte US-Präsident. Die bisherigen Einreisebestimmungen seien aus seiner Sicht alles andere als ausreichend.

    „Wir haben keine richtigen Sicherheitsüberprüfungen bei der Einreise in unser Land, sie existieren im Grunde genommen derzeit gar nicht.“ Auf die Frage, ob die verschärften Regeln auch Auswirkungen auf Einreisende aus EU-Staaten haben werden, erklärte Trump: „Das könnte passieren, aber wir werden sehen. Ich meine, wir reden hier von Teilen Europas, Teilen der Welt und Teilen Europas, wo wir Probleme haben, wo sie reinkommen und Probleme verursachen. Ich will diese Probleme nicht haben.“

    Er wolle „es nicht so machen wie Deutschland“, so Trump: „Wir wollen nicht, dass Leute aus Syrien zu uns kommen, von denen wir nicht wissen, wer sie sind. Es gibt keine Möglichkeit für uns, diese Leute zu überprüfen.“

  155. #217 VivaEspaña (15. Jan 2017 23:54)

    ich beurteile sie erstmal danach was sie sagt, ich weiss nicht warum sie da dabei ist und was die genaue Zielsetzung dieses Vereins ist , nach groben drüberschauen scheinen die sowas wie einen humanistischen Islam zu versuchen, gut wird nicht klappen aber ich breche nicht über jeden den Stab wenn er gute Absichten im Sinn hat und richtige Dinge ausspricht

  156. #72 Spektator (15. Jan 2017 22:07)
    #209 MrLussien   (15. Jan 2017 23:41)

    In Polen sind die amerikanischen Soldaten eingetroffen. Bestimmt auch die amerikanische Geheimdienste. Ich hoffe, dass ab dem 20.1.2017 die richtigen Drahtzieher der Tat und der geplanten Mystifikation von 16.12.2016 veröffentlich werden.

  157. Trump erwartet weitere Austritte aus der EU

    Der künftige US-Präsident Donald Trump erwartet nach dem Brexit, dass weitere EU-Staaten dem Vorbild Großbritanniens folgen werden. „Wenn Sie mich fragen: Es werden weitere Länder austreten“, sagte Trump in der „Bild“.
    „Menschen, Länder wollen ihre eigene Identität, Großbritannien wollte seine eigene Identität“, so Trump. „Die Leute wollen nicht, dass andere Leute in ihr Land kommen und es zerstören.“ Zugleich erklärte der designierte US-Präsident, dass die Briten ohne die Flüchtlingskrise nicht aus der EU ausgetreten wären. „Wenn sie nicht gezwungen worden wären, all diese Flüchtlinge aufzunehmen – so viele, mit all den Problemen, die das mit sich bringt – dann wäre es nicht zum Brexit gekommen. Es wäre gerade noch einmal gut gegangen, aber das war der Tropfen, der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Die Leute wollen ihre eigene Identität.“

    Der Brexit werde sich „letztlich als eine großartige Sache herausstellen“, erklärte Trump weiter. „Sehen Sie sich die Europäische Union an, die ist Deutschland. Im Grunde genommen ist die Europäische Union ein Mittel zum Zweck für Deutschland. Deswegen fand ich, dass es so klug von Großbritannien war, auszutreten.“

    Er glaube nicht, so Trump, dass Geschlossenheit oder Zerrissenheit der EU „für die USA eine große Rolle spielt. Ich habe nie geglaubt, dass das von Bedeutung ist. Schauen Sie, zum Teil wurde die Union gegründet, um die Vereinigten Staaten im Handel zu schlagen, nicht wahr? Also ist es mir ziemlich egal, ob sie getrennt und vereint ist, für mich spielt es keine Rolle.“

    © 2017 dts Nachrichtenagentur

  158. Trump nennt Nato „obsolet“

    Der künftige US-Präsident Donald Trump sieht die Nato offenbar als Auslauf-Modell: „Die Nato hat Probleme. Sie ist obsolet, weil sie erstens vor vielen, vielen Jahren entworfen wurde“, sagte Trump der „Bild“.
    „Zweitens zahlen die Länder nicht das, was sie zahlen müssten.“ Die Nato sei auch deshalb „obsolet, weil sie sich nicht um den Terrorismus gekümmert hat“. Zugleich beklagte Trump, dass nicht alle Nato-Länder angemessen in ihre Verteidigung investierten. „Wir sollen diese Länder schützen, aber viele dieser Länder zahlen nicht, was sie zahlen müssten. Das ist sehr unfair gegenüber den Vereinigten Staaten. Abgesehen davon ist mir die Nato aber sehr wichtig.“

    Wenig Verständnis äußerte Trump im „Bild“-Interview für die EU-Sanktionen gegen Russland, deutete aber zugleich mögliche Verhandlungen an, in denen die Sanktionen mit einer atomaren Abrüstung verbunden werden könnten: „Russland leidet im Moment schwer darunter. Aber ich glaube, da könnte manches gehen, von dem viele Leute profitieren würden.“

    Er finde, so Trump weiter, „die Menschen müssen miteinander auskommen und das tun, was sie tun müssen, um fair zu sein.“ Er wolle angesichts der Sanktionen der EU „mal sehen, ob wir ein paar gute Deals mit Russland machen können.“ Dies betreffe unter anderem eine mögliche Reduzierung des Atomwaffen-Arsenals.

    © 2017 dts Nachrichtenagentur

  159. Trump droht deutschen Autokonzernen mit Strafzöllen

    Der künftige US-Präsident Donald Trump droht BMW und anderen deutschen Autoherstellern mit Strafzöllen von bis zu 35 Prozent, wenn sie Produktionsanlagen in Mexiko statt in den USA errichten und ihre Fahrzeuge von dort in die USA exportieren wollen. Angesprochen auf die Pläne von BMW, im Jahr 2019 eine Autofabrik in Mexiko zu eröffnen, sagte Trump der „Bild“: „Sie sollen nicht ihre Zeit und ihr Geld verschwenden – es sei denn sie wollen in andere Länder exportieren.“
    Wenn BMW eine Fabrik in Mexiko bauen und Autos in die USA verkaufen wolle, ohne eine 35-Prozent-Steuer zu zahlen, „dann können sie das vergessen“, so Trump . „Was ich damit sage, ist, dass sie ihre Fabrik in den USA bauen müssen – es wird für sie viel besser sein und für unsere Bemühungen.“ Den deutschen Autokonzernen warf Trump zudem unfaires Verhalten vor: „Deutschland ist ein großartiges Land, ein großes Hersteller-Land“, so Trump. „Wenn man durch die 5th Avenue geht, hat jeder einen Mercedes Benz vor seinem Haus stehen.“

    Tatsache sei jedoch, dass die Deutschen den USA gegenüber „sehr unfair“ gewesen seien: „Es besteht keine Gegenseitigkeit. Wie viele Chevrolets sehen Sie in Deutschland? Nicht allzu viele, vielleicht gar keine, man sieht dort drüben gar nichts, es ist eine Einbahnstraße.“ Er sei für Freihandel, aber nicht um jeden Preis, so Trump. „Ich liebe den Freihandel, aber es muss ein kluger Handel sein, damit ich ihn fair nenne.“

    Die USA hätten ein Außenhandelsdefizit von mehr als 800 Milliarden Dollar pro Jahr. „Das wird aufhören“, so Trump.

    © 2017 dts Nachrichtenagentur

  160. OT
    Mann, ich hab’s sofort geahnt, und nur BLÖD hat es verraten.
    Bremerin aus Syrien. Find ich auch gut.

    :mrgreen:

    Die Bremerin starb noch in der Wohnung. Der Ehemann konnte vor Ort festgenommen werden. Polizeisprecher Stephan Alken: „Er ist dringend tatverdächtig.“

    Nachbarn beschreiben den verdächtigen Kurden aus der Türkei, der vor rund 20 Jahren nach Deutschland kam, als freundlichen, sehr hilfsbereiten Mann. Seit gut einem Jahr war er mit seiner Frau, die aus Syrien stammt, zusammen. Am 5. Februar sollte ihr gemeinsames Kind auf die Welt kommen.

    http://www.bild.de/regional/bremen/mord/mann-toetet-schwangere-frau-49789664.bild.html

  161. #218 Johannisbeersorbet (15. Jan 2017 23:58)

    #195 lorbas (15. Jan 2017 23:22)

    #169 misop (15. Jan 2017 23:07)

    #163 lorbas (15. Jan 2017 23:05)

    Ich habe das mal gegurgelt:

    SCHWEINFURT. Im Bereich eines Einkaufszentrums ist am Freitagnachmittag eine Gruppe junger Syrer untereinander in Streit geraten. In der Folge holte ein 18-Jähriger ein Messer heraus und verletzte einen 20-Jährigen im Gesicht. Zwei Personen mussten im Anschluss zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Die Schweinfurter Polizei nahm vier Beschuldigte fest und ermittelt wegen Gefährlicher Körperverletzung.

    http://reporter-24.com/2016/12/zwei-verletzte-nach-messerattacke-fuenf-syrer-in-streit-geraten/

    Sonst nichts.

    ➡ Da habe ich oft und gerne eingekauft. Aber da fahre ich jetzt nicht mehr hin. Da lungert zuviel zwielichtiges Volk rum.

    Ich habe ein teures Auto, daß ich weder aufbrechen noch verkratzen lassen will.
    ➡ Auf Taschendiebstahl oder Raubüberfall bin ich auch nicht scharf.

    Für die Stadtgalerie wurde ein beeindruckendes Zeugnis der früheren Schweinfurter Industriekultur geopfert.
    ➡ Wenn man aus der Stadtgalerie rauskommt läuft man direkt auf die Fatih Camii, wo sich Freitags immer ganze Heerscharen von Gläubigen,
    ➡ darunter sehr viele Schwarze einfinden. Das wäre vielleicht noch zu verschmerzen gewesen. Aber jetzt wird die gesamte Kultur geopfert und wie es aussieht geht der Laden Buntland nun endgültig machulle.

    ➡ = wie fast überall in Deutschland.

    Wo will man bald noch hin?

  162. #222 Wolperdinger   (16. Jan 2017 00:04)

    Weiser Mann dieser Trump. Er sagt das, was viele Menschen Europas spüren, aber nur im Geheimen aussprechen können.

  163. #220 misop (16. Jan 2017 00:03)

    aber ich breche nicht über jeden den Stab wenn er gute Absichten im Sinn hat und richtige Dinge ausspricht

    Ist ja gut(menschlich) und richtig.
    Leider ist es bei mir mittlerweile umgekehrt, sie müssen mir erst mal das Gegenteil beweisen. Zu meinem (Vor-)Urteil.

    Es gibt keinen „humanistischen“ Islam.

  164. Großbritannien distanziert sich von Pariser Nahost-Konferenz

    AFP AFP15. Januar 2017
    Großbritannien hat sich von der Pariser Nahost-Konferenz distanziert. Die Vertreter Londons bei der Konferenz unterzeichneten wegen „großer Vorbehalte“ nicht die Abschlusserklärung, in der Israelis und Palästinenser zu einer Zwei-Staaten-Lösung aufgefordert werden, erklärte das britische Außenministerium am Sonntagabend.

  165. #3 eule54 (15. Jan 2017 21:29)

    Sie muß so blöd tun, sonst wird sie vom GEZ-Propagander-TV gekündigt!
    ———————-
    Die ist so blöd!

    Das hat sie in vielen Sendungen bewiesen.
    [Anders als die Illner.]

  166. #223 Hans R. Brecher (16. Jan 2017 00:04)

    Übrigens:
    Kosovo ist ein Fake-Land!

    —————————————————
    Falsch geschrieben. Kosovo ist ein Fuck-Land — und davon gibt es viele, zuviele.

  167. #229 VivaEspaña (16. Jan 2017 00:18)

    #220 misop (16. Jan 2017 00:03)

    aber ich breche nicht über jeden den Stab wenn er gute Absichten im Sinn hat und richtige Dinge ausspricht
    —————————————-

    Ist ja gut(menschlich) und richtig.
    Leider ist es bei mir mittlerweile umgekehrt, sie müssen mir erst mal das Gegenteil beweisen. Zu meinem (Vor-)Urteil.

    Es gibt keinen „humanistischen“ Islam.
    —————————————-
    Ich schere inzwischen auch über einen Kamm. Mir läßt man ja das Gleiche angedeihen.

  168. #156 Sunny (15. Jan 2017 23:00)

    Die sind so witzig, gääääääääääääääähnnnnn…..
    Linken Humor ist immer so langweilig..

    https://www.welt.de/politik/ausland/article161201855/Ein-Meer-von-Pussy-Muetzen-soll-Trump-begruessen.html

    Soooo schlecht find ich die Idee gar nicht…zumindest dann nicht, wenn die infantile Pussy-Truppe für einen kleinen Pussy-Marsch am Karneval auf der Domplatte zu Köln aufmarschieren würde.

    Danach hätte Trump ein paar Wählerinnen mehr.

  169. #156 Sunny (15. Jan 2017 23:00)

    Die sind so witzig, gääääääääääääääähnnnnn…..
    Linken Humor ist immer so langweilig..

    https://www.welt.de/politik/ausland/article161201855/Ein-Meer-von-Pussy-Muetzen-soll-Trump-begruessen.html

    Soooo schlecht find ich die Idee gar nicht…zumindest dann nicht, wenn die infantile Pussy-Truppe für einen kleinen Pussy-Marsch am Karneval auf der Domplatte zu Köln aufmarschieren würde.

    Danach hätte Trump ein paar Wählerinnen mehr.

  170. #229 VivaEspaña   (16. Jan 2017 00:18)

    Es gibt keinen „humanistischen“ Islam.

    Islam ist Unterwerfung. Wenn man es nicht mit Macht ausbremst, dann breitet es sich immer weiter.

    So wie zum Ausbreitung des Bösen braucht es nur das Schweigen des Guten.
    Was wir leider in allen Ebenen in Deutschland und (West)Europa haben.

  171. #229 VivaEspaña (16. Jan 2017 00:18)

    das der „humanistische Islam“ nicht funktioniert habe ich ja angeführt. Letztendlich werden aber auch wir Verbündeten brauchen die vielleicht nur 80% unserer Meinung sind nur mit PI und Pegida lässt sich kein Schuh gewinnen das mag man bedauern aber ist halt Realität

  172. Trump in der BILD von heute:

    BILD: Während des Wahlkampfs sagten Sie, dass Sie Muslime aus aller Welt davon abhalten wollen, in die USA einzureisen. Haben Sie das immer noch vor?

    Trump: „(Es geht um Muslime, Anm. der Redaktion) aus verschiedenen Teilen der Welt, die viele Probleme mit Terrorismus haben. Es wird extreme Sicherheitsüberprüfungen geben, es wird nicht so sein wie jetzt. Wir haben keine richtigen Sicherheitsüberprüfungen bei der Einreise in unser Land, sie existieren im Grunde genommen derzeit gar nicht, so wie es auch in Ihrem Land zumindest in der Vergangenheit der Fall war.“

  173. #69 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Jan 2017 22:05)

    Wichtige Frage an die geamte PI-Kommentatorenschaft:

    Weiß hier irgend jemand was mit Merkels Bulldogge Peter Altmaier los ist?

    Altmeier nimmt eine Diät.

    Stand zumindest in der Printausgabe meines örtlichen Käseblättchens.

  174. Tatort abgeschaltet um 20.49 Uhr. Anne Will nicht eingeschaltet, da ich an meinen Blutdruck denken muss. Schaue mir hier gerade die Kommentare an und freue mich über meine richtige Entscheidungen. Es ist nur schlimm…

  175. Wenn man von den Herrschenden gezwungen wird, für diese Scheiße GEZ zu zahlen, dann muß man es sich manchmal auch reinziehen – allen aus dem Grund, es kritisch beurteilen zu können.

  176. #179 Orwellversteher

    Guckt hier jemand gerade weiter ttt mit DIETER Moor?
    („Max“ ist übrigens Fake.)

    Schon lange nicht mehr.
    Früher ging es mal wirklich um Kunst und Kultur.
    Aber seit 001 nach Merkel (2015) keine ttt-Sendung mehr ohne Anti AfD-Propaganda.
    Der Moor wirkt auf mich wie ein arroganter Dummschwätzer, der nicht merkt, wie peinlich dumm und durchschaubar seine Propaganda ist.

  177. #239 nicht die mama (16. Jan 2017 00:41)

    Altmeier nimmt eine Diät.
    —————————————–
    Keine Meldung. Diäten nimmt er sich andauernd. Aber wenn er eine „macht“ und erst NACH DEM ABSPECKEN wiederkehren will – gute Idee. Nur sollte man die hierbei freigesetzte Energie nicht ohne Einspeisung ins Stromnetz versickern lassen. Überhaupt: war das etwa schon immer sein Zweck? Ist ER Merkels Geheimwaffe gegen die Saudis? Dann hätte sie ja noch ein paar Batterien für Deutschland. Vorwärts immer.

  178. Never drink and tweet again!

    Am Samstagmittag habe ich eine Dummheit begangen und leicht angeheitert etwas getwittert.

    In Bremen gibt es die traditionelle Kohlfahrt, an der auch ich teilgenommen habe. Auch ich hatte mächtig einen im Tee. Vor allem in dem Moment, als mich die Nachricht von Udo Ulfkottes Tod ereilte. In dem Moment habe ich mich erheitert dazu geäußert. Ich dachte, ich hätte das gelöscht. Nach nur einer Stunde wurde ich vom Gegenteil überzeugt. Alles nahm seinen Lauf.

    Dieser Mann repräsentiert für mich genau den Hass, der uns häufig verzweifeln lässt. Er hat eine Menge Hass geschürt und auch Verschwörungstheorien verbreitet. Für ihn sind Menschen nach ethnischen Gruppen sortierbar. Für mich nicht. Ich glaube an die Einzigartigkeit eines jeden Menschen. Und für mich liegt bei rassistischem Gedankengut (es ist rassistisch, wenn ich einer ethnischen Gruppe nur aufgrund dessen mit Hass entgegne) eine Grenze. Und da ist es mir auch egal, welche Nationalität der Mensch hat. Ich begegne einem deutschen Rassisten ebenso kritisch wie einem türkischen, russischen oder sonst irgendeinem. Und wir haben zurzeit eine Menge Rassismus, gegen den wir angehen müssen.

    Zugegeben war die Art und Weise von mir taktlos und pietätlos und geht absolut gar nicht. Über den Tod eines Menschen scherzt man nicht. Vor allem nicht im öffentlichen Raum. Ich habe das nun mehr als deutlich zu spüren bekommen. Mehrere Hundert Nachrichten wurden an mich gerichtet. Teils mit genereller Kritik, die ich nachvollziehen kann. Aber dazwischen tummelten sich auch hunderte Nachrichten, mit äußerst rassistischem und sexistischem Inhalt. „Verpiss dich zurück dahin, wo du herkommst, du Fotze!“ ist nur eines von vielen Beispielen. Nun ja, tatsächlich befinde ich mich genau da, wo ich herkomme.

    Ich habe den plötzlichen Tod eines Menschen politisiert und hunderte andere Menschen haben wiederum das politisiert – Die hässlichen Seiten des Internets!

    Inzwischen haben sich nur Trump und der Papst nicht dazu geäußert. Bevor dies passiert entschuldige ich mich für meine Ausdrucksweise. Ich werde definitiv in Zukunft besser darauf achten, was ich im Suff twittere oder es ganz sein lassen. Oder alternativ mein Handy einfach in die Weser schmeißen.

    Peace and out!

    https://hatinjuce.wordpress.com/2017/01/15/never-drink-and-tweet-again/

    Über den Tod eines Menschen scherzt man nicht. Vor allem nicht im öffentlichen Raum.

    Wenn Hatice stirbt, werde ich auch nicht scherzen, vor allem nicht im öffentlichen Raum………

  179. @ #246 johann (16. Jan 2017 01:22)

    Dieses Weib ist genauso rotzfrech wie alle Türken.

    Interessant, dass die Muselfrau sich ungeniert besäuft und das auch noch öffentlich macht.

    Aber das ist der Trick, weil ja i.d.R. Besoffensein die Tat mildert.

  180. #236 nicht die mama (16. Jan 2017 00:34)

    #156 Sunny (15. Jan 2017 23:00)

    Die sind so witzig, gääääääääääääääähnnnnn…..
    Linken Humor ist immer so langweilig..

    https://www.welt.de/politik/ausland/article161201855/Ein-Meer-von-Pussy-Muetzen-soll-Trump-begruessen.html

    Soooo schlecht find ich die Idee gar nicht…zumindest dann nicht, wenn die infantile Pussy-Truppe für einen kleinen Pussy-Marsch am Karneval auf der Domplatte zu Köln aufmarschieren würde.

    Danach hätte Trump ein paar Wählerinnen mehr.

    Manchmal macht es mir Angst, mit was für Menschen man diesen wundervollen Planeten teilt.
    Da behaupten Menschen sie seien Demokraten und wenn dann jemand demokratisch gewählt ist, zeigen sie ihr wahres Gesicht.
    Auch am Tag nach der Präsidentenwahl in Österreich, da haben fast 50 Prozent der Menschen für Herrn Hofer votiert und am nächsten Tag erblödet sich die deutsche Presse ganz Europa würde aufatmen das vdb. gewonnen hätte.

  181. Dann sind ja Merkels Jubel-Perser wieder unter sich!

    Das gesamte Establishment hat riesige Angst vor einer immer stärker werdenden AfD.
    Wer Angst hat verliert!!!

  182. Die dumme und verlogene Anne will nicht und kann nicht. Die Sendung diente dazu, diese geisteskranke grüne Schielkuh wieder ins Spiel zu bringen, nachdem sie sich ins Aus gekickt hatte. Der grünen Sekte gehören 2 Fernsehsender: ARD und ZDF.
    Bezahlen muß das natürlich der deutsche GEZ-Sklave.

  183. #239 nicht die mama (16. Jan 2017 00:41)

    #69 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Jan 2017 22:05)

    Wichtige Frage an die geamte PI-Kommentatorenschaft:

    Weiß hier irgend jemand was mit Merkels Bulldogge Peter Altmaier los ist?

    Altmeier nimmt eine Diät.

    Diät?
    Der kocht und frißt.
    Schweißgebadet!

    Wer Foto sehen will, guggstdu hier in BLÖD-Bezahlartikel vom 13.01.16
    (Letzte Meldung zu Altmaier)

    Versöhnungsessen
    http://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/peter-altmaier/kocht-fuer-fdp-politiker-49769740,view=conversionToLogin.bild.html

    Kann sein, dass er danach geplatzt ist.
    Man weiß es nicht.

    😉

  184. #253 VivaEspaña (16. Jan 2017 02:07)

    #239 nicht die mama (16. Jan 2017 00:41)

    #69 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Jan 2017 22:05)

    Wichtige Frage an die gesamte PI-Kommentatorenschaft:

    Weiß hier irgend jemand was mit Merkels Bulldogge Peter Altmaier los ist?

    Geplatzt?

  185. „Die Leute wollen nicht, dass andere Leute in ihr Land kommen und es zerstören, und, wissen Sie, in meinem Land werden wir von meinem ersten Amtstag an auf sehr sichere Grenzen setzen.“

    Trump über die möglichen Gründe für den Brexit

  186. BLÖD behauptet,
    ? ein Exklusiv-Interview mit Trump zu haben.
    ? Der zugehörige Artikel ist von Kai Diekmann
    ? Häh? Ist der nicht fort?
    Welt greift das auf. Bei beiden gibt es das Interview aber nur gegen Bimbes:
    Bezahlartikel:
    http://www.bild.de/politik/ausland/donald-trump/so-lief-das-interview-49789594.bild.html

    *https://www.welt.de/politik/ausland/article161201265/Angela-Merkel-hat-einen-katastrophalen-Fehler-gemacht.html

    Im link von

    #255 Esper Media Analysis (16. Jan 2017 02:11)
    http://www.bbc.com/news/world-us-canada-38632485

    steht unter einem Foto, das auch Kai Diekmann zeigt:

    Mr Trump was interviewed by former UK Justice Secretary Michael Gove for The Times

    Exklusiv BLÖD?

  187. Nachtrag zu #259
    Ach so, zum 31.Januar 2017

    BILD-Herausgeber | Kai Diekmann verlässt Axel Springer – Wirtschaft …
    http://www.bild.de › Geld › Wirtschaft
    30.12.2016 – Kai Diekmann (52), Herausgeber der BILD-Gruppe, wird mit Wirkung zum 31. Januar 2017 seine Tätigkeit für Axel Springer auf eigenen …
    (google)

  188. Wenn es um politisch brisante Themen wie die zunehmende Gewalt durch Migranten geht darf die AfD nicht teilnehmen. Es passt den Vertretern der etablierten Parteien und dem Staatsfunk nicht das die AfD die Dinge nicht schoen redet oder verniedlicht.Man versucht wahrscheinlich eine Art Retourkutsche weil die AfD in letzter Zeit ja immer oefter die Luegenpresse auslaedt.Auf der anderen Seite spielt man Volkserzieher und redet die Probleme klein und spricht von bedauerlichen Einzelfällen. Es ist allgemein bekannt das die AfD nicht nur den Finger in die Wunde legt sondern auch Lösungen präsentiert die machbar und mit den gesetzlichen Vorgaben vereinbar sind.Außerdem wird die AfD von den GEZ Sendern nur eingeladen wenn es darum geht Sie niederzumachen.

  189. #13 Cherub (15. Jan 2017 21:37)

    Das was ich dort geschrieben habe würde einen vielleicht sogar größere Schwundeinwirkung auf die so bereits schwindenden Reste bekennender Sklavenhaltungs-PseudoGutmenschen bekommen, wie der Austritt Erika Steinbach`s aus der CDU Auswirkungen auf die Herzen der CDU-Stammwählerschaft bereits hat und noch haben wird…..

    Und Anne Will ist das nicht erst seit der Aktion von Erika Steinbach völlig klar.

    Doch bislang entschied sie immer noch eine Heuchlerin für das System der Antidemokratie zu bleiben und ihrer Wahl-Oligarchin Merkel zu huldigen.

    Bislang befriedete sie ihre Seele daran immer nur einige wenige aufmerksame aufrichtige Fragen zu fragen.

    Zerstörung durch Aufreissen von ambivalenten Sichten vom System innen heraus.

    Irgendwann … vor Jahren bereits, wird vielen die das so betreiben, klar geworden sein, dass das so einzig bis zu einem gewissen Grad machbar ist ….denn sonst korrumpiert Seele sich selbst und die „Anläufe zur Aufrichitgkeit“ krepieren zum Teilbestand der ScheinShow von Denkfreiheit zur Intensivierung der Mund-Korb-Eliten und Denkverbots-Fraktion.

    Die Freiheit menschlich zu sinnen wird so zum Teil eines „Dass darf Mensch doch noch fragen“ Agitierens für eine Sicht von: „Das muß noch Demokratie sein, das kann ncoh keine Diktatur der Angela Merkel und dem obersten Sowjet sein“.

    Es ist an der Zeit Anne Will-doch-noch-was-Anständiges zuwege bringen — die „SteinbachRolle“ aus dem Lügenestablishment zu machen.

    Zuviele hat sie durch ihren Verbleib schon selbstgefährdend naiv halten können.

  190. Wer kuckt denn so einen Dreck?

    Lest wieder mal die BILD und das Interview mit Trump https://web.de/magazine/politik/donald-trump-verurteilt-fluechtlingspolitik-angela-merkel-drohung-deutsche-wirtschaft-32117814

    -> schärfste Kritik an Merkels illegaler Einwanderungspolitik

    -> Lob für harte deutsche Einwanderungsgesetze

    -> Kritik an extensiver deutscher Wirtschaftspolitik BMW etc.

    -> Bekenntnis zu seiner deutschen Herkunft und

    -> Anerkennung deutscher Werte und Tugenden

    Fazit: zu viel „deutsch“ und damit für die Linksgrünen ein nationalistisches NoGo!!!

  191. Und bevor die gleich geschaltete S-Presse gleichzeitig alles abdruckt hat der Blödmann noch ein exklusiv Interview der Fazke gegeben und endet mit:

    „Mir war in den letzten 16 Jahren immer wichtig, dass ich meine Interviews selber vereinbare und auch selber führe.“

    Ha, ha

    *http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/kai-diekmann-im-gespraech-in-seiner-offenheit-ist-trump-sehr-unterhaltsam-14658728.html

  192. Altmaier hat sich in einer Frust-Fressattacke an Weihnachten so vollgefressen, dass er ins Koma gefallen ist! Zuckerschock!

    Grund für den Frust: kein strammer junger Arab-Boy wollte ihn begrapschen, obwohl er 3 Bahnhöfe abgeklappert hat und eine lila Perücke trug! (deutsches Luder)

    Jetzt liegt er im Krankenhaus. Not-Op.
    Ihm wurde der Magen verkleinert und er macht eine Therapie wegen seiner Fress-sucht.

  193. Der Marokkaner konnte es natürlich am Schluß nicht unterlassen, die Straftaten der NAFRIS zu relativieren, indem er den Überfall auf ein 13jähriges Mädchen als Normalfall hinstellte.

    Er rechnet wahrscheinlich 1:1000 und stellt dies als zahlenmäßig gleichwertig vor.

  194. Wozu soll man sich das noch anschauen? Das ist doch so als würde über Prohibition diskutiert und es würden fünf Mitarbeiter einer Schnapsbrennerei eingeladen.
    Reine Islampropaganda. Und die Leute dürfen natürlich Angst haben, aber gefälligst still und im Hinterzimmer.
    Na ja, bei Plasberg heute ist die Gästeliste zumindest „gemischt“.

  195. #144 Viper (15. Jan 2017 22:48)

    #137 Holger Danske Frankfurt (15. Jan 2017 22:45)

    Hier ist das fazit: „73% der Deutschen fühlen sich sicher“ sagt Frau Will, na dann !
    Mal sehen wie lange noch, ich glaube diese Zahl nicht, kommt darauf an, wie man fragt.

    ————————————————–
    Hab‘ nur den Schluß gesehen. Diese Aussage (73%) hat mich vom Stuhl gehauen. Bei Umfragen in Nord-Korea würde Ähnliches zu verkünden sein.

    In Nordkorea läge die Zahl eher bei 99%. Und womit? Mit Recht.

    Ich habe noch nichts davon gehört, dass sich bei den Silvesterfeiern 1.000 Nafris am Hauptbahnhof Pjöngjang an den Mädels zu schaffen gemacht hätten. Oder dass während des Laibach-Konzerts „Möntschen“ mit der Kalash um sich geschossen hätten. Oder „V-Männer“ einen Scania-Truck in die Menschenmenge auf einem Markt gelenkt hätten.

    Noch Fragen?

  196. Ulfkotte soll ermordet worden sein.

    Er hat an einem großen Enthüllungs-Buch zu Angela Merkels Rechtsbrüchen gearbeitet und hat dazu Material zusammengetragen.

    24 Stunden später war er tot!

  197. #124 uli12us (15. Jan 2017 22:39)

    Dann ists ja noch einfacher für sie.

    Frau Will braucht einfach nur öffentlich machen, dass sie keine Aufträge mehr annimmt, die gegen all jene gerichtet sind die „schon länger hier leben“

  198. „Es fehlt wie üblich: Eine Stimme aus der einzigen echten Oppositionspartei in Deutschland – der AfD.“

    Natürlich fehlt diese Stimme!
    Der Wahlk(r)ampf ist nämlich längst eröffnet!

    Als „Opposition“ wird uns aus dem Kartell der Blockparteien die CSU offeriert, die noch bis vor kurzem von den Lügen- und Lückenmedien und von den Hofnarren des „politischen Kabaretts“ als „rechtspopulistisch“ denunziert wurde.
    Dabei sind die „Zeugen Seehofers“ als Regierungspartei für alle negativen Ereignisse im Land (gibt es noch positive?) mitverantwortlich, und ihre „Vorstöße“ mit dem Mantra der „Flüchtlingsobergrenze“ reine Augenwischerei!

    Überhaupt geben sich die Vertreter aller Blockparteien gegenwärtig so, als würden sie „Probleme“ erkennen und anpacken.
    Dabei weiß eigentlich jede/r, dass ohne AfD im Nacken und ohne die bevorstehenden Bundestagswahlen nicht das Geringste durch die sogenannte Politik unternommen würde – selbst wenn es bisher zehn oder zwanzig ISlamische Attentate gegeben hätte!

    Wenn der Maas-Anzug tönt, ein Anschlag wie in Berlin dürfe sich „nicht wiederholen“, ist das plumpe Bauernfängerei!
    Wie will ausgerechnet der das denn verhindern?
    Selbst die Regierung Netanjahu in Israel kann ISlamische Attentate in der Regel „nicht verhindern“, sondern nur reagieren und zwar so, dass es für die Urheber des Terrors schmerzhaft wird! Dagegen ist unser Nachtwächterstaat mit seinen Tritten ausschließlich nach unten („rechts“) doch eine lahme Ente für den „Islamismus“!

    Das Problem der islamischen Massenzuwanderung ausschließlich auf Terrorismus und jetzt wahlkampftaktisch auf illegale „Flüchtlinge“ zu begrenzen, zeigt, dass die „Verantwortlichen“ an ihrem selbstmörderischen Multikultikurs festhalten werden.
    Millionenfaches Sozialschmarotzertum, Clan- und Jugendkriminalität, archaische Strukturen, narzisstische Kulturabsonderung und ständige Machtdemonstrationen und -forderungen der „Islamischen Mitbürger“ und des ISlam als quasi fünfter Besatzungsmacht bei uns werden gar nicht thematisiert.

    Medienwirksam wird die Abschiebung von 50 (in Worten: fünfzig) Illegalen und Kriminellen nach Afghanistan inszeniert; zum Schluss waren es dann aufgrund der Intervention diverser Bundesländer nur noch 34 (in Worten: vierunddreißig), dabei müssten jeden Tag mindestens 3.500 Muselmänner und -frauen re-migriert werden, um nach zwei, drei Jahren vernünftige Verhältnisse im Land zu haben.

    Stattdessen werden Neugeborene Muslime weiterhin mit Geburt automatisch Passdeutsche, und selbst die privilegierte doppelte Staatsbürgerschaft für Erdogans „fünfte Kolonnen“ im Land ist längst nicht vom Tisch, irgendwelche Beschlüsse auf CDU-Parteitagen (gegen Merkel, wohlgemerkelt!) hin oder her!

    Daran und am Umgang mit parallelgesellschaftlichen No-Go-Areas und Kulturkolonien des ISlam, müssen Politiker gemessen werden.

    Der größte Witz ist freilich der, dass sich jetzt auch noch die Partei der grünen Staatsfeinde und Landesverräter („Scheiß-Deutschland!“, „Deutschland muss abgeschafft werden!“) als „kompetent in Sicherheitsfragen“ aufspielen möchte.
    Die wollen zur sozialstaatlichen Rundumversorgung der muslimischen Problembevölkerung auch noch eine Rundumbeobachtung ISlamischer „Gefährder“!
    Wir reden nicht von 30 bis 40 potentiellen Terroristen wie zu RAF-Zeiten, sondern von 500 bis 600 „bekannten Personen“, was politisch-korrekt natürlich nach unten gerechnet wurde. Eher dürften Zahlen um 5.000 „Gefährder“ stimmig sein, die nicht nur in ihren Islamischen Milieus, sondern auch im links-grün-liberalen Spektrum ihre Relativierer und Rechtfertiger haben – jedenfalls, wenn der Wahlkampf wieder rum ist.
    Verglichen damit war die RAF, selbst in der Linken, während ihrer „Hoch-Zeiten“ isoliert!
    Um den grünen Vorschlag „umzusetzen“ würde es selbst bei „nur“ 500 Gefährdern 10.000 „Beobachter“ und „Informanten“ geben müssen!
    Das fordern ausgerechnet diejenigen, die ständig vom „Überwachungsstaat“ schwurbeln!

  199. Es ist doch unglaublich, wie der ausländische „Sozialarbeiter“ kackfrech behauptet, die Deutschen wären genauso kriminell und hasserfüllt wie „seine Leute“! Und dies angesichts der Tatsache, dass hier gerade an die zwei Millionen durchgefüttert werden, die hier im Grunde nichts zu suchen haben, anstatt durch Dankbarkeit durch kriminelles Verhalten von sich reden machen!

    Wenn er von den Deutschen spricht, nennt er die Rockerbanden! Das ist doch unerhört! Man hat noch keinen Deutschen Bürger gesehen, der sich so aufführt wie seine Landsleute, mit Messern und Pistolen, Knüppeln und Eisenstangen bewaffnet andere verletzt, verprügelt, totschlägt oder tottritt, beklaut, Terrorattacken begeht und Leute auf offener Straße ermordet! Ebenso hat man noch keinen Deutschen erlebt, der seine Frau und Kinder aus dem Fenster schmeißt, sie am Henkersseil am Wagen hinter sich her schleift durch die halbe Stadt, die U-Bahntreppen hinuntertritt oder seine eigene Schwester tötet weil ihm der Freund nicht passt!

    Dieser Sozialarbeiter soll seine Leute nehmen und sich ein anderes Land suchen! Das wäre das Beste für die Deutschen. Er soll sie alle überreden, wieder heim zu gehen in ihre Heimatländer, dorthin wo es keine Rockerbanden gibt und keine Bürgerwehren. Leider sitzt er in einer Talkshow und beleidigt und beschuldigt die Deutschen, so wie es islamische Sitte ist, niemals eine Schuld zugeben zu können, ständig andere anklagen und fordern, fordern, fordern ohne auch nur das Bewusstsein einer Bringschuld zu entwickeln für die missbrauchte Gastfreundschaft!

    Niemand will diese Leute hier und am allerwenigsten als Nachbarn! Sie sind dreist, unsympathisch und wie gehabt kriminell, zu kriminell für den Deutschen Michel, kurzum unerträglich und unerwünscht, zudem zu nichts zu gebrauchen! Schon in den Schulen als Kleinkinder halten sie den Verkehr auf. Was wurde nicht alles getan, sogar den Duden hat man umgeschrieben für sie, weil sie nichts kapieren. Jetzt werden die Mathenoten sogar herabgesetzt, damit man sie irgendwie mit „durchschleifen“ kann. Bei den Erwachsenen gibt man Bewährungsstrafen für ihre zahlreichen Delikte und Verbrechen, sonst müsste man mehr Gefängnisse als Wohnungen bauen.

    Diese unverschämten Leute passen nicht zu uns! Dieser Sozialarbeiter auch nicht!

  200. #69 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Jan 2017 22:05)

    Wichtige Frage an die geamte PI-Kommentatorenschaft:

    Weiß hier irgend jemand was mit Merkels Bulldogge Peter Altmaier los ist?

    Vielleicht taucht er wieder auf als Bereichsvorstand beim Staatsunternehmen Bahn. Für meinen Bereich, der bisher nicht erforderlich war. Und dort ein warmherziger kollegialer Händedruck mit Profalla.

  201. Aufgrund seiner Haltung zur Flüchtlingspolitik in Deutschland sollte Donald Trump der AfD beitreten! 🙂

  202. #283 SirHenry (16. Jan 2017 06:25)
    #69 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (15. Jan 2017 22:05)

    Wichtige Frage an die geamte PI-Kommentatorenschaft:

    Weiß hier irgend jemand was mit Merkels Bulldogge Peter Altmaier los ist?
    ++++

    Vermutlich ist er geplatzt! 🙂

  203. Dort labern die geistigen Brandstifter die Verursacher vor dem von ihnen angerichteten Chaos.

  204. http://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/donald-trump/das-grosse-bild-interview-49790140,view=conversionToLogin.bild.html

    Trump: “
    Merkel hat katastrophalen Fehler gemacht.“

    Gut, dass dies endlich vom deutschen Volk klar und deutlich vernommen wird. Die AfD legt weiter um 5% zu! Grüne werden nach unten durchgereicht. Die Schieleule hat gestern nochmals laut aufgeheult: man würde ihr nicht ausreichend Zeit geben für ihre Fake News. Bald kann sie sich das ganz sparen.

  205. jeanette…

    Ich sag immer. wenn ich am Bahnhof stehen würde und ein Zug würde einfahren (was ich nie und nimmer tun würde) und ich hätte zwischen zwei Abteilen die Wahl einzusteigen, in einem Teil sitzen Rocker z.B. der Hells Angels und in einem anderen Nafris, na welches Abteil würde ich bevorzugen? Bingo.. natürlich wären die Rocker immer meine erste Wahl…

  206. Rockerbanden…sind auch nur wieder so eine billige Ablenkung von dem was sie wirklich sind,nämlich schwerstkriminelle Türken und Araber.

  207. Für eine Sendung mit dieser Gästeauswahl sollte keine Werbung durch Ankündigung gemacht werden. A. W. raucht niemand!

    Wir brauchen völlig neue Sendeformate, bei denen die derzeitigen Medienvertreter keine Rolle mehr spielen.

  208. 274 OhTannenbaum (16. Jan 2017 04:26)

    sind wir hier etwa bei den Verschörungstheoretikern? Am 30. Mai soll auch die Welt untergehen. Nun haben wir beide Fake News verbreitet … auweia

  209. #279 jeanette (16. Jan 2017 05:22)

    Danke, das ist mir aus der Seele gesprochen.
    Ich hätte mir den Livestream nicht antun sollen; ich habe noch heute Morgen zu hohen Blutdruck.

    Gestern waren 123 526 Besucher bei PI.

  210. Bei ständigen Diskussionen mit einigen Noch Gutmenschen bzgl. der AFD kommt meist ein erschrockener Blick mit dem Satz ; das sind ja Nazis und die werden nicht meine Stimme kriegen.

    Wenn ich dann frage welchen Grund diese Angst hat folgt keine Antwort.

    Meiner Meinung nach fallen leider noch zu viele auf die Volkspropaganda herein.
    Es sind meist Leute die sich morgens ins Auto setzen , zur Arbeit fahren und nach Feierabend vom gute Laune TV und dummen Soaps berieseln lassen.

    Diese Menschen leben leider in ihrer Traumwelt und sollten mal besser einen Bahnhofsbesuch machen

  211. Gerade eben bei N24: „Behördenversagen im Falle Anus Amri“. Wenig später Interview mit Trump: Merkel-Versagen bei der massenhaften Invasion. Das letzte wird demnächst als Hassrede strafrechtlich geahndet. https://correctiv.org/ als Arbeitsbeschaffungsmassnahme für die bröckelnde Lügenpresse.

  212. #274 OhTannenbaum (16. Jan 2017 04:26)
    Ulfkotte soll ermordet worden sein.

    Er hat an einem großen Enthüllungs-Buch zu Angela Merkels Rechtsbrüchen gearbeitet und hat dazu Material zusammengetragen.

    24 Stunden später war er tot!


    Netter Versuch diesen Blog zu diskreditieren
    Erzähl deine Weihnachtsmärchen woanders.
    Mit solchen Fake News wirst du es in diesem Seriösen Blog nicht schaffen zu punkten.
    Es ist seit langem Bekannt das Ulfkotte ein Herzproblem hat.

    Jetzt schleich dich

  213. Wie immer einseitig. Ich habe nur 1o Minuten zugeschaut. Mehr geht einfach nicht. Dabei habe ich festgestellt, die einzige die es erkannt hat ist Düzen Tekkal. Die hat Klartext geredet. Samy Charchira dem könnt ihr doch das Gesindel nicht nehmen dann ist er doch Arbeitslos. Den kann man vergessen. Stoiber, warum die den einladen. sie nehme ihn doch sowieso nicht ernst.

  214. #293 PackEr (16. Jan 2017 07:16)
    Bei ständigen Diskussionen mit einigen Noch Gutmenschen bzgl. der AFD kommt meist ein erschrockener Blick mit dem Satz ; das sind ja Nazis und die werden nicht meine Stimme kriegen.

    Wenn ich dann frage welchen Grund diese Angst hat folgt keine Antwort.

    Meiner Meinung nach fallen leider noch zu viele auf die Volkspropaganda herein.
    Es sind meist Leute die sich morgens ins Auto setzen , zur Arbeit fahren und nach Feierabend vom gute Laune TV und dummen Soaps berieseln lassen.

    Diese Menschen leben leider in ihrer Traumwelt und sollten mal besser einen Bahnhofsbesuch machen

    Das ist leider das Problem
    Letztens ein Gespräch mit meinem Chef. Wir müssen mit unserer Geschichte achtsam sein. Dürfen nicht mehr rechts wählen.
    Die Afd kann keine Probleme lösen.

    Ich hab gesagt das ich es schon toll finde das die Afd Probleme überhaupt detailliert und ohne politischen korrektheit anspricht. Um Probleme zu lösen muss man die so weit wie möglich aufdröseln und bis ins kleinste Detail analysieren.
    Welche Probleme können denn die etablierten lösen.
    Warum gibt es die Probleme überhaupt, wenn die Lösungen haben?

    Zu den Nazvorwürfen bringe ich dann meinen Lieblingsatz.
    Warum soll ein Politiker nicht klare Kante zeigen.
    Frage dann: was hältst Du von einem Politiker der offen sagt das die Integration der Muslime am Fehlenden Integrationswillen gescheitert ist und dann fordert das kein Türke mehr über die Grenze soll.
    Was hälst Du von einem Politiker der offen sagt das ein Zuzug weiterer Schwarzafrikaner dem deutschen Volk nicht zumutbar ist und das zu sozialen Spannungen führen würde.
    Meist blankes Entsetzen und Nazi Vorwürfe.
    Ich sage das dieses schon 1982 von dem Nazi Helmuth Schmidt gesagt wurde.

    Danach ist schweigen.
    Dann schiebe ich hinterher das Merkel schon lvir anjagten gesagt hat das Multikulti gescheitert ist und keine Muslime mehr über die Grenze sollen bis die Integration der Anwesenden abgeschlossen ist

    Alles drei Aussagen die von der Afd sein könnten

  215. #272 leevancleef (16. Jan 2017 03:50)

    Wozu soll man sich das noch anschauen? Das ist doch so als würde über Prohibition diskutiert und es würden fünf Mitarbeiter einer Schnapsbrennerei eingeladen.

    Guter und absolut treffender Vergleich!

  216. #247 martin67 (16. Jan 2017 01:26)

    @ #246 johann (16. Jan 2017 01:22)

    Dieses Weib ist genauso rotzfrech wie alle Türken.

    Interessant, dass die Muselfrau sich ungeniert besäuft und das auch noch öffentlich macht.

    Aber das ist der Trick, weil ja i.d.R. Besoffensein die Tat mildert

    Bemerkenswert ist auch, dass sie bereits Mittags so stark alkoholisiert ist.

  217. Dank Frau Dr.DR. Merkel soll es den Deutschen so gut gehen wie noch NIE! Meine bescheidene Frage ist- Dank…oder trotz?
    Die deutsche Wirtschaft ist DANK den vielen Flüchtlingen regelrecht aufgeblüht. JA! Polizei, Sozialarbeiter, Sicherheitsfirmen, Lehrer, Alarmanlagen Produzenten, Pfefferspray Hersteller haben regelrecht Hochkonjunktur.
    Frage- Wo kommt das Geld für diese Konjunkturbelebung?
    Bis vor zwei Jahren gab es nicht genug Geld um die Strasen zu reparieren, Kindergärten zu bauen, ganz abgesehen von günstigen Wohnraum für die Studierenden. Ich vermute, nein ich bin mir sicher- Die Illegalen haben das Geld im Land gebracht!
    Und übrigens…
    „Merkel ist mit Abstand einer der wichtigsten Regierungschefs“, so Trump. „Ich hatte das Gefühl, sie ist großartig, eine großartige Anführerin.“
    (Zitat aus Epoch Times)
    Nah? Prosit, Mahlzeit!
    Und nochmal zum abgewöhnen:

    „EINE GROßARTIGE ANFÜHRERIN!“

    Der liebe Gott hat uns verlassen…

  218. #279 jeanette (16. Jan 2017 05:22)

    Es ist doch unglaublich, wie der ausländische „Sozialarbeiter“ kackfrech behauptet, die Deutschen wären genauso kriminell und hasserfüllt wie „seine Leute“! Und dies angesichts der Tatsache, dass hier gerade an die zwei Millionen durchgefüttert werden, die hier im Grunde nichts zu suchen haben, anstatt durch Dankbarkeit durch kriminelles Verhalten von sich reden machen!

    Danke, jeanette, für Ihren ausführlichen, emotionalen und grundehrlichen Kommentar, der mir aus der Seele spricht! Genau wie Sie habe ich das auch empfunden. Die Dreistigkeit solcher Leute kennt keine Grenzen und man gibt Ihnen noch die Gelegenheit, ihre frechen Lügen gegen die Aufnahmegesellschaft, die ihnen unverdient so viele Chancen gibt, vor einem Millionenpublikum zu verbreiten und dafür auch noch beklatscht zu werden. Ausgebuht gehört ein derart undankbarer Mensch, den wir aus seiner Drittwelt-Gosse geholt haben, und mitsamt seiner rotzfrechen Klientel in die Wellblech-Slums zurückgeschickt, wo sie herkommen und hingehören.

  219. #299 Ku-Kuk (16. Jan 2017 07:53)

    Dank Frau Dr.DR. Merkel soll es den Deutschen so gut gehen wie noch NIE! Meine bescheidene Frage ist- Dank…oder trotz?
    Die deutsche Wirtschaft ist DANK den vielen Flüchtlingen regelrecht aufgeblüht. JA! Polizei, Sozialarbeiter, Sicherheitsfirmen, Lehrer, Alarmanlagen Produzenten, Pfefferspray Hersteller haben regelrecht Hochkonjunktur.
    Frage- Wo kommt das Geld für diese Konjunkturbelebung?
    Bis vor zwei Jahren gab es nicht genug Geld um die Strasen zu reparieren, Kindergärten zu bauen, ganz abgesehen von günstigen Wohnraum für die Studierenden. Ich vermute, nein ich bin mir sicher- Die Illegalen haben das Geld im Land gebracht!
    Und übrigens…
    „Merkel ist mit Abstand einer der wichtigsten Regierungschefs“, so Trump. „Ich hatte das Gefühl, sie ist großartig, eine großartige Anführerin.“
    (Zitat aus Epoch Times)
    Nah? Prosit, Mahlzeit!
    Und nochmal zum abgewöhnen:

    „EINE GROßARTIGE ANFÜHRERIN!“

    Der liebe Gott hat uns verlassen…

    Na ja, nicht immer überall nur das Negative herauslesen! Das bringt nichts und ist schlecht für die Nerven. Das ist halt die Trumpsche Art, sich auszudrücken. Er hatte das Gefühl, will meinen, dass er es jetzt nicht mehr hat. Vielleicht hatte manch einer, der heute in der AfD ist und gegen die Merkel-Herrschaft kämpft, auch früher, vor fünf oder zehn Jahren mal ein solches Gefühl, bevor er merkte, was das Scheusal wirklich im Schilde führt. Außerdem hat Trump an ihrer idiotischen Politik kein gutes Haar gelassen. Ist schon OK, was Uns-Donald da von sich gegeben hatte.

  220. #301 Wuehlmaus (16. Jan 2017 08:02)

    … Außerdem hat Trump an ihrer idiotischen Politik kein gutes Haar gelassen. Ist schon OK, was Uns-Donald da von sich gegeben hatte.

    Letzter Satz muss lauten:

    Ist schon OK, was Uns-Donald da von sich gegeben hat.

  221. #274 Oh Tannenbaum

    „Ulfkotte soll ermordet worden sein.“

    Ich denke,das Letzte, was jetzt gebraucht wird,sind Verschwörungstheorien…also: Aluhut wieder absetzen!

  222. #304 Wuehlmaus (16. Jan 2017 08:02)
    #299 Ku-Kuk (16. Jan 2017 07:53)

    Dank Frau Dr.DR. Merkel soll es den Deutschen so gut gehen wie noch NIE! Meine bescheidene Frage
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sie haben mich falsch verstanden. Ich bin für Trump! Nicht vorbehaltslos, aber im Großen und Ganzen habe ich mich aufrichtig gefreut, das er gewonnen hat. Ich denke auch, dass solche Phrasen zum Politik gehören. Da wird man ja bekannterweise auch sanft gekillt. Wollen wir das beste hoffen!

  223. Hätte noch vor einigen Wochen ein „Dunkeldeutscher“ diese „fremdenfeindliche“ Frage (Wie umgehen mit kriminellen Zuwanderern) gestellt, wäre er sofort als rechter und brauner Hetzer beschimpft worden.

    Und nun impliziert die Lügenglotze selbst mit dieser Frage, dass es wohl ein Gewaltproblem mit den Zuwanderern gibt, wo uns doch bisher diese ganzen „Experten“ und „Eliten“ aus Politik, Wissenschaft und Medien immer versichert haben, dass Zuwanderer generell nicht krimineller als Deutsche wären. Irre!

  224. Schaut Euch diesen dämlichen Unsinn vom Staatsfernsehen nicht an!

    Die Regierenden und die hier sabbelnden Pöstchen- und Profitgeier haben sich von den Interessen des deutschen Volkes schon lange verabschiedet!

    Jetzt, wo ernsthafte Konkurrenz auf den Markt tritt,gackern sie alle wie die Hühner im Saustall aufgeregt durcheinander und entdecken plötzlich alle Themen und Lösungen, die die AfD und andere Patrioten schon vor Jahren benannten, für sich als plötzlich richtig und nötig – pfui ist das eklig!!
    Noch vor wenigen Wochen oder Monaten hätten diese Wendehälse sich selbst für das was sie heute von sich geben als Nazi beschimpfen müssen und heute, wo der Erfolg der wirklich patriotischen Konkurrenten überdeutlich wird, klauen sie deren Argumente!!

    DIEBE Lügner HEUCHLER – JA und VOLKSVERRÄTER – seid Ihr bornierten aufgeblasenen Verachter und Ignoranten jeglicher Vernunft, Ordnung und Sicherheit – wer diesen buntgemischten linksrotgrünschwarzextremen Einheitsbrei der Volkskammer wählt, wählt den Krieg der inneren Feinde und Selbstbereicherer gegen Deutschland!!

  225. #298 katharer (16. Jan 2017 07:33)

    Die Massenmedien schreiben ja auch quasi stündlich, dass Opposition gegen Merkel „Nazi“ ist.

    Die AfD also den Hitler zurückhaben will. Also Holocaust im Parteiprogramm.

    Die öff.Rechtl. bringen das fast jeden einzelnen Tag. Opposition = Nazi.
    Trump ist ein „Faschist“.

    Ist doch klar, dass das einige Menschen glauben. Und sogar gegen diese „Nazis“ anschreien und sogar kämpfen wollen.

    Es kann ja gar nicht sein, dass Staatssender bewusst lügen und manipulieren und hetzen.
    Ist man doch mit aufgewachsen. „Wetten dass…?“ und „Lindenstraße“ und „Tagesschau“- und jetzt sollen die plötzlich ihre Stellung mißbrauchen und durch und durch anti-demokratisch sein?

  226. #307 Naddel2 (16. Jan 2017 08:37)
    #298 katharer (16. Jan 2017 07:33)

    Die Massenmedien schreiben ja auch quasi stündlich, dass Opposition gegen Merkel „Nazi“ ist.
    ………..

    Danke für die Ausführliche Antwort.
    Das genau ist das Problem.
    Daher haben die Eliten ja auch eine solche Angst vor dem Internet.
    Ich versuche täglich 2 aufklärende Gespräche mit unaufgeklärten zu führen.
    Lasse einfach einen entsprechenden Kommentar fallen.
    Gestern regte sich einer auf das die Rentenlücke immer größer wird.
    Ich sagte Ihm einen Tod muss man sterben.
    Entweder ich freue mich über 1,5 Millionen Flüchtlinge immSozialsystemmfür die wir mitarbeiten oder ich freue mich über einen stabilen Sozialstaat.
    Beides geht nicht.
    Da wurde eine schöne Diskussion raus.

    Immer mehr werden wach.
    Vor allem die Kinder und Jugendlichen.
    Die wachsen mit einem anderen Bewustsein auf als die Menschen der letzten 20 Jahre
    Die erleben die tägliche Angst vor Muslimen und Flüchtlinge.
    Die werden nicht so blauäugig bleiben

  227. Wenn eine grüne Zimtziege die Theorie über der Praxis sieht, denn zeigt es das bekannte Bild grüner Politiker. Mal ist Hilfe für arme notleidende Menschen mal ist die gleiche Klientel „Zuwanderung“.
    Allerdings ist ein Lagerfeuer auch nicht auch ein Großbrand. Ein Betrüger kann kein Asylsuchender sein, eine illegal ins Land gekommene Person ist auch nicht automatisch ein Flüchtling und abgelehnte Personen sollte man endlich so lange internieren bis die Ausreise gesichert ist.
    Bei 5560.000 Straftaten, die man sich auf die Hälfte schönrechnet, ist es ein eklatantes Problem, welches die Bundesraute hier zu verantworten hat. Eigentlich sollte diese Frau vor ein Gericht, denn der Rechtsbruch ist ja bekannt. Doch was eine Partei, sie stellt genau diese Rechtsbrecherin als Kandidat für eine Wahl auf.

  228. #309 katharer (16. Jan 2017 08:45)

    Sozialsystem und offene Grenzen funktioniert zusammen nicht. Kapieren Du und ich- der Bundestag aber nicht.

    Und nach meiner Kalkulation kippt das Sozialsystem kurzfristig- innerhalb der nächsten 5 Jahre.

    Ohne Rentner/Beamte/Öff.Dienst dürften ungefähr knapp 10 Millionen Leute in D. sozialleistungsabhängig sein.

    Man kann dann durch Enteignungen und Gelddrucken noch kurzfristig das letzte Mal Zeit gewinnen, aber ich befürchte, dann gibt es echt Saures.

  229. Aus dem linksversifften n-tv:

    „In vielen Städten gab es an Silvester eine massive Zusammenrottung von Menschen aus dem südlichen, nein nördlichen Afrika“, ereifert sich der ehemalige Ministerpräsident und findet: „Es kann doch auf Dauer nicht sein, dass in den Städten große Veranstaltungen nur noch ohne Frauen stattfinden können.“ Stoibers Lösungsvorschlag, die sofortige und kompromisslose Abschiebung, kontert Sozialpädagoge Charchira seelenruhig: „Bevor wir über Gesetzesverschärfungen sprechen, müssen wir erstmal knallhart die Wahrheit aussprechen: Wir können viele dieser Menschen gar nicht abschieben, weil wir nicht wissen, woher sie kommen.“

    Hier sieht man genau, wie die verkommenen Linken ticken: Zuerst öffnet man die Grenzen, damit alle unkontrolliert hereinströmen, danach kann niemand abgeschoben werden, weil alles unkontrolliert geschah. Denen geht es nur um eines: Deutschland verrecke!

  230. Auf Sendungen wie Anne Will oder aehnliche kann man gut und gerne verzichten. Wenn es um Migrantengewalt geht kommt nur das uebliche Geschwurbel wir müssen unsere Integrationsbemuehungen verstärken.

  231. Es reicht ein Blick auf die Gästeliste und schon weiss der Zuschauer was Er zum Thema Migrantengewalt zu erwarten hat.Mit etwas Glück ein bisschen heiße Luft ansonsten nur hohles Geschwätz von Leuten die sich gerne reden hören

  232. Düzen Tekkal war klasse. Sie ist übrigens keine Muslima, sondern Jesidin.

    Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus sind die fast alle (richtigerweise) sehr Islam kritisch eingestellt.

    Schade das sie aufgrund ihres türkischen bzw arabischen Aussehens von einigen Leuten immer gleich in die zurückgebliebenere, gewalttätige islamische Ecke geschoben werden. Da sollten auch einige „Rechten“ noch dazulernen, dass man Menschen nach ihrem Verhalten und nicht ihrer „Rasse“ beurteilt.
    Sonst findet man am Ende Missgeburten wie Pierre Vogel besser als jemanden wie Düzen Tekkal.

  233. P.Altmeier lebt !.Soll sehr stark an Pfunden verloren haben, durch Gartenarbeit und körperliche Arbeit wie der Saarländer mitteilte.

    Laut Mitteilung von N-TV hat er für ein Versöhnungsessen zwischen dem CDU-Generalsekretär Tauber und FDP-Chef Lindner sich hinter den Herd gestellt haben.

    P.Altmeier ist bereits im Wahlkampfmodus und Innere Sicherheit wird eines der Wahlkampfthemen sein.

  234. #319 Frostbringer (16. Jan 2017 10:40)

    Da sollten auch einige „Rechten“ noch dazulernen, dass man Menschen nach ihrem Verhalten und nicht ihrer „Rasse“ beurteilt.
    ———————–

    Klar doch, darum waren es ja auch sooooo viele Deutsche, die bei all den Silvesterfeiern deutsche Frauen angriffen und vergewaltigten. Auch die vielen Antänzer sind nette deutsche Jungs. Und erst recht die LKW-Massenmörder, Axtschwinger und Bombensprenger.

    Da freuen sich die Machthaber, dass ihre Verdummungsmasche immer noch zieht.

  235. #321 martin67 (16. Jan 2017 11:28)

    Natürlich waren die da Sylvester unterwegs waren alle eindeutig Abschaum, wo man nicht wirklich differenzieren musste. Keine Ahnung wo sie da aus meiner Aussage was anderes heraushören wollten.

    Es gibt aber noch andere Situationen im Leben, wo man auf Menschen anderer Abstammungen trifft. Wenn man seinen normalen Menschenverstand einsetzt, kann man eigentlich immer schnell erkennen wer wie „tickt“ und muss nicht jeden gleich nur nach seinem Aussehen beurteilen.

    Sehen sie das wirklich anders? Wenn ja freut das sicher unsere Linken im Lande, da man Menschen mit solch schlichtem Gedankengut leicht öffentlich vorführen kann.

  236. #298 katharer (16. Jan 2017 07:33)
    Ich versuche täglich 2 aufklärende Gespräche mit unaufgeklärten zu führen.
    ********************************************
    Für mich ist es immer wieder interessant,
    Christen-Menschen die Frage zu stellen, wie
    sie es mit ihrem Glauben vereinbaren können, sich für das Alimentieren 100000 Tsd. junger rücksichtsloser Männer einzusetzen, die ihrer Heimat den Rücken kehrten, ohne über das Schicksal der daheim verbleibenden genauso hilfebedürftigen Eltern, Großeltern und Geschwister nachzudenken!!! Was hat diese Denkweise eigentlich mit christlichen Glauben
    und Nächstenliebe zu tun???
    Viele der Angesprochenden wußten auf diese Frage keine Antwort zu geben, wurden aber
    auf jeden Fall zum Nachdenken veranlaßt!

  237. @323 SaXxonia,

    „Was hat diese Denkweise eigentlich mit christlichen Glauben
    und Nächstenliebe zu tun???“

    …gut erkannt!
    Deswegen sollte man sich diesbezüglich von Scheinchristen, sprich „Kirchenanhängern“ fernhalten.
    Es sind die Kirchen, die es verbockt haben..
    Sie haben nicht nur Jesus Lehre ad absurdum geführt, sondern auch den verf…. Feminismus indirekt unterstützt.

    JESUS war kein Gutmensch, siehe hier:

    https://open-speech.com/showthread.php/703712-auch-die-Bibel-wird-offensichtlich-nicht-richtig-interpretiert

  238. @319 Frostbringer

    DANKE!

    …sehe das genauso!

    Viele „Scheinheilige“ würden heute auch Jesus „bespucken“, das dieser vermutlich keine blonden Löckchen hätte…..

    SAPERE AUDE!

    ….das Christentum ist meines Wissens die einzige Religion, die die GLEICHWERTIGKEIT des Menschen lehrt…
    ..nicht zu verwechseln mit der Gleichheit..
    ..und Mensch ist Mensch, solange er MENSCHLICH bleibt, selbst wenn er Atheist oder Agnostiker ist!

  239. und wieder das beste „ja aber dann nimmt deren land sie nicht zurück“

    sofort sanktionen gegen das land

    handel einstellen und entwicklungshilfe streichen

  240. #319 Frostbringer (16. Jan 2017 10:40): „Düzen Tekkal war klasse. Sie ist übrigens keine Muslima, sondern Jesidin.
    Aus meiner persönlichen Erfahrung heraus, sind die fast alle (richtigerweise) sehr islamkritisch eingestellt.
    Schade, dass sie aufgrund ihres türkischen bzw. arabischen Aussehens von einigen Leuten immer gleich in die zurückgebliebenere, gewalttätige islamische Ecke geschoben werden. Da sollten auch einige ‚Rechten‘ noch dazulernen, dass man Menschen nach ihrem Verhalten und nicht ihrer ‚Rasse‘ beurteilt.
    Sonst findet man am Ende Missgeburten wie Pierre Vogel besser als jemanden wie Düzen Tekkal.“

    Im Prinzip gebe ich Ihnen recht! Mir fiel Frau Tekkal auch positiv auf! Was immer noch kein Grund ist, CDU zu wählen, gelle!

    Es gibt trotzdem einen Wermutstropfen – die Jesiden betreffend!
    Diese sind bekanntermaßen bevorzugte Opfer des IS und wegen ihnen wurden „die Kurden“ pauschal im Iran während der Revolutionszeit von Scharfmachern des Regimes als „Anhänger des Satan“ bezeichnet, als sie Autonomie oder zumindest mehr regionale Freiheiten forderten.
    Grund war der gnostisch-zaroastrische Ursprung des Jesidentums, das angeblich auch „Satan“ eine erlösende Rolle zugesteht!

    Leider haben aber auch die Jesiden ausgeprägte Clanstrukturen – wie die Kurden insgesamt. Ein Umstand, den sich nicht zuletzt die PKK zunutze macht, wenn sie Kämpfer rekrutiert!

    Wie Alawiten und Drusen, die allerdings vom schiitischen Islam abgeleitet sind, „missionieren“ die Jesiden nicht, d. h. so etwas, wie der Dschihad, in dessen Zuge die Anhänger des Propheten auch ohne Gewissensbisse und Skrupel massenhaft unsere Sozialsysteme plündern – ganz im traditionellen Stil des Dschihad und seiner Ausbeutung und Versklavung unterworfener Länder und Völker -, ist ihnen unbekannt.
    Und wie bei nahöstlichen Christen, ist auch bei Jesiden die Zahl der Kinder außerordentlich hoch, ähnlich wie bei ihren muslimischen „Nachbarn“!

  241. DNA-Ermittlungen gibt es nur im propagandistischem „Tatort“, wenn Deutsche zu ermitteln sind! Ich habe jedenfalls noch keinen Krimi im TV gesehen, der die Wirklichkeit abbildet, immer sind es nur die bemitleidenswerten Migranten und Asylanten, die sogenannten „Rechten“ zum Opfer fallen! Eine fiese Umkehrung der Wiklichkeit, diese Sendungen fallen unter dem Straftatbestand der Hetze gegen Deutsche und der medialen Totalbeeinflußung durch Verfälschung der Realitäten!

  242. Und wieder der ewige Stenz…! Immer der gleiche Sülz, den man uns als Realität auftischen will. Selbst ein Kind erlebt es im Kiga, Schule, Berufsschule… jeden Tag anders aber unsere Politgrößen wollen uns immer noch verarschen! Ich habe mir diese Folge gar nicht angeschaut, da ich mich doch nur ärgere! Es ist doch immer das Gleiche – Lügen, Lügen….

  243. Wenn Grünen-Co-Chefin Simone Peter sich ihren Auftritt bei „Anne Will“ als Befreiungsschlag vorgestellt hatte, dann ging der Plan gründlich schief. Peter konnte sich gegen ihre Mitredner einfach nicht durchsetzen – und reagierte dann auch noch weinerlich.
    Grünen-Co-Chefin Simone Peter ist seit ihrer Kritik am Kölner Polizeieinsatz zu Silvester unter Druck. Bei „Anne Will“ wollte sie womöglich einiges an ihrer damaligen Wortwahl geraderücken. Aber das gelang Peter ganz und gar nicht. Das lag vor allem daran, dass die Grünen-Politikerin sich nicht gegen die anderen Redner durchsetzen konnte. Vor allem der Wortschwall der Journalistin mit CDU-Parteibuch, Düzen Tekkal, ließ Peter oft sprachlos zurück. Am Ende der Sendung schaute sie oft nur noch traurig, statt sich Gehör zu verschaffen.Peter reagiert beleidigt, Will spottet.Dann reagierte sie auch noch weinerlich und forderte von Moderatorin Anne Will mehr Redezeit. Auf Tekkal gemünzt sagte sie: „Ich hatte nur die Hälfte ihrer Redezeit.“ Anne Will reagierte mit Spott: Die Redezeit werde nicht nach festen Kriterien verteilt, sondern sie wolle eine interessante Debatte. Das kann man auch so verstehen, dass Simone Peter eben keine so interessante Gesprächspartnerin ist wie die anderen in der Runde.
    Für die Grünen-Politikerin war der Aufritt auch deswegen ein Desaster, weil sich mancher Grüne jetzt fragen wird, wie es eigentlich insgesamt um die Durchsetzungsfähigkeit der Parteichefin bestellt ist.

Comments are closed.