Wie erwartet feierten heute in Oberhausen rund 10.000 Angehörige der in Deutschland stationierten türkischen Besatzungstruppen unter „Allahu Akbar“ einen ihrer Oberbefehlshaber in Gestalt des türkischen Ministerpräsidenten Yildirim, der unter anderem für das umstrittene Präsidialsystem in der Türkei geworben hat.

Der Ministerpräsident forderte die in Deutschland lebenden Türken zu „sehr hohem Selbstbewusstsein“ auf. „Ich möchte, dass ihr euren Pass der Republik Türkei und eure Identität mit Stolz tragt“, sagte er. Zugleich rief er sie dazu auf, Deutsch zu lernen und von ihrem politischen Mitspracherecht Gebrauch zu machen.

Nachfolgend ein paar Fakten, aus dem sich dieses „hohe Selbstbewusstsein“ speisen könnte: Ihre Anwesenheit in Deutschland verdanken sie dem Fakt, dass die Türkei mit Hilfe und im Interesse der USA West-Deutschland erpresst hat, einen Teil der arbeitslosen türkischen Überbevölkerung als sogenannte „Gastarbeiter“ befristet aufzunehmen, damit sich die angespannte innenpolitische Lage in der Türkei beruhigt, und diese der Nato als Bündnispartner erhalten bleibt. Dass aus der vorübergehenden vereinbarten Aufnahme die heutige Landnahme erfolgen konnte, war selbstverständlich nicht vorgesehen, aber was kümmert eine Türkei schon der Inhalt eines Vertrages.

Laut einer Statistik aus dem Jahre 2012 sind fast 25 Prozent der in Deutschland lebenden Türken auf Hartz IV angewiesen. Und dies wird sich in Zukunft auch nicht ändern. 60 Prozent der türkischstämmigen Frauen und fast die Hälfte der Männer bleiben ohne jeglichen Schulabschluss.

War Deutschland ein Teil des osmanischen Reiches, so dass sich die Türk-Imperialisten an alte Zeiten erinnert fühlen? Mitnichten! Es waren deutsche mit polnischen Truppen vereint, die zweimal vor Wien dafür sorgten, dass Westeuropa vor der osmanischen Terrorherrschaft verschont blieb, und sich zum Weltzentrum der Wissenschaft und Aufklärung entwickeln konnte. Trotzdem gibt es heute in Deutschland und Österreich mehr als 50 sogenannte Fatih-Moscheen (Eroberer-Moscheen) welche nach Mehmed II, dem Eroberer des christlichen Konstantinopel benannt sind.

Der ständig verwendete Begriff „Deutsch-Türke“, wie ihn auch die BILD in ihrem Bericht zur „Erdogan-Show“ wieder verwendet, ist im übrigen zutiefst rassistisch, oder gibt es indianisch-Weiße, oder tibetisch-Chinesen? Damit soll wohl ein Narrativ geschaffen werden, dass diese zufällig in Deutschland geborenen, zutiefst deutschfeindlichen nationalistischen Türken untrennbar mit unserer Heimat verbunden sind.

Ein großer Teil der in Deutschland lebenden Türken ist weder integriert und schon gar nicht assimiliert, sondern sie sind schlicht und einfach deutschfeindliche Okkupanten. Dies merkt man nicht nur im täglichen Umgang, sondern kann man auch an ihrem Wahlverhalten sehen. In der Mehrheit wählen sie türkische rechtsextreme Parteien. 9,8 Prozent der in Deutschland lebenden Türken haben im Juni 2015 bei der türkischen Parlamentswahl die Graue Wölfe Partei MHP gewählt. 54 Prozent stimmten für Erdogans AKP, die ebenfalls Deutschland als türkische Kolonie betrachtet.

Das Staatliche Institut für Statistik der Türkei (DIE) prognostiziert für das Jahr 2050 eine Einwohnerzahl von 95 Millionen, die mittlere Variante der UN sogar 97.3 Millionen. Diese werden wie gehabt, und wie von Erdogan gewollt, kein Auskommen in der Türkei finden, und sich auf den Weg Richtung Europa und hier insbesondere Deutschland / Österreich machen. Schließlich möchte Erdogan die „europäische Kultur mit der türkischen impfen“ und „den Islam siegreich nach Westen tragen“ (Nachweise über die geplante, und ganz offen ausgesprochene türkische Genozid-Politik gegenüber den Völkern Europas gibt es hier).

image_pdfimage_print

 

245 KOMMENTARE

  1. Wäre doch eine gute Gelegenheit gewesen. 10000 Feinde treten die Heimreise samt ihrem Einpeitscher an. Auf Nimmerwiedersehen!

  2. Hier paßt es besser.

    Wie weit die islamische Besatzung schon fortgeschritten ist, sah man heute (nicht das erste Mal) in Oberhausen. Es muß doch dem letzten Gehirnamputierten auffallen, was in diesem Lande abläuft.

  3. Wenn ich vernehme, die hätten sich integriert, dann wünsche ich diesen Integrationsschwurblern, das sie erfahren, wie weit deren Integration doch gekommen ist. Wenn der Obertürke ruft, dann zeigen die genau, was die Integration gebracht hat.
    Hurra Deutschland, du bist verraten!

  4. Na dann Koffer packen, türkischen Pass und türkische Identität nicht vergessen, Erdowahn der Größte zählt auf Euch.

  5. Gibt es eigentlich bei uns einen nicht geächteten Politiker, einen Medien- oder Kirchenfuzzi, eine Stiftung oder eine beliebige Person oder Organisation, von denen mich jemand als Deutscher vertritt?

    Auch wenn ich 50% Steuern für alle abdrücke, die noch nicht so lange hier leben und deren Nachfahren, muss ich mich noch entschuldigen, dass ich hier lebe. Von mir bedienen sich auch alle Multikulti-Gender-linksideologischen Minderleister, von denen ich mich dann als Dreck bezeichnen lassen muss.

    Es frustriert mich schön langsam, dass mir als Deutscher vorenthalten wird, was bei anderen Völker völlig normal ist.

  6. Die warten nur darauf, gegen Deutschland losschlagen zu dürfen! Und der deutsche Staat gibt ihnen auch noch die passende Plattform! Was hier abläuft, ist nicht mehr zu begreifen!! Wie kann ein Staat so blind, so masochistisch, so herzkrank sein, dass er nicht wahrnimmt, wohin das führt! Oder ist es nur panische Angst vor den Söldner-Truppen Erdogans, dass hier ähnliches entsteht wie gerade in Frankreich!! Sturmreif ist das Land schon lange, weil kein Immunsystem mehr funktioniert, weil Leuten Kohle bezahlt wird, die Deutschland hassen und kaputt machen wollen. Es ist nur eine Frage der Zeit!

  7. #6 maramaros (18. Feb 2017 20:45)
    Na dann Koffer packen, türkischen Pass und türkische Identität nicht vergessen, Erdowahn der Größte zählt auf Euch.

    Erdo machte Österreich das Angebot, alle Türken heimzuholen, wenn der Staat Österreich denen, die heim gehen würden, alle Steuern zurückerstattet, die sie im Laufe der Zeit erwirtschafteten.

    Und da soll nochmal jemand behaupten, Türken hätten keinen Humor.

  8. Habe gerade noch einen Teil einer Berichterstattung im Radio gehört. Pro- und Anti-Erdogan-Türken kamen zu Wort.

    Aber egal, ob sie für oder gegen Erdo sind, ob sie Turk-Sprech nutzten oder perfekt elaboriert Deutsch sprachen, alle sprachen von der Türkei als „mein Land“. Eine Pass-Türkin merkte wohl beim sprechen, dass sie als „Deutsche“ nicht von „mein Land“ sprechen kann und schob nach einem kurzen verräterischen Innehalten noch schnell „in dem ich meine Wurzeln habe“ hinterher.

    Nie, NIE, werden die sich integrieren.

    Eine grünverstrahlte Bekannte wollte mir was Positives von den in ihrer Stadt ansässigen Türken berichten: „Unsere Türken machen sogar/sind sogar ….“ und merkt nicht einmal, dass „ihre“ Türken in der dritten Generation immer noch Türken sind.

  9. #7 georgS (18. Feb 2017 20:50)

    Auch wenn ich 50% Steuern für alle abdrücke, die noch nicht so lange hier leben und deren Nachfahren, muss ich mich noch entschuldigen, dass ich hier lebe
    —————————————————
    Wie kommt ihr immer auf 50% Steuern. Es sind mind. 75%.

  10. Papier ersetzt kein Blut–Daher gibt es auch keine Deutsch-Türken,sondern allenfalls Türken,denen man mit Papieren als Deutsche ausstattet!

    Es ist ein Wahnsinn,dass diese AKP in Deutschland ihre Wahlkämpfe bestreiten kann.

    Einmalig in dieser heutigen WELT!

    Wie lange lassen wir uns dies noch bieten??

  11. #9 Das_Sanfte_Lamm (18. Feb 2017 20:51)

    #6 maramaros (18. Feb 2017 20:45)
    Na dann Koffer packen, türkischen Pass und türkische Identität nicht vergessen, Erdowahn der Größte zählt auf Euch.
    ———————

    Erdo machte Österreich das Angebot, alle Türken heimzuholen, wenn der Staat Österreich denen, die heim gehen würden, alle Steuern zurückerstattet, die sie im Laufe der Zeit erwirtschafteten.

    Und da soll nochmal jemand behaupten, Türken hätten keinen Humor.
    ——————————————
    Gibt’s da eine Quelle?

  12. #4 Viper (18. Feb 2017 20:42)

    Hier paßt es besser.

    Wie weit die islamische Besatzung schon fortgeschritten ist, sah man heute (nicht das erste Mal) in Oberhausen. Es muß doch dem letzten Gehirnamputierten auffallen, was in diesem Lande abläuft.
    ________________________________________

    Nö…..

  13. Der ermordete Pim Fortuyn hat es schon vor 20 jahre gesagt, die 5 e kolonne!

    Und dan zahlt die ganze sch.. eu (also auch Deutschland) jedes jahr millionen an den erdo deppen

    ( die milliarden vom fluchtlings deal noch mit mal gerechnet)

  14. Die Menschen in der Türkei, müssen unter einem Tyrannen leiden‘
    der von Türken die im Kalifat NRW im Schutz der Rechtstaatlichkeit leben! gewählt wurde
    Von den Türken im Kalifat NRW muss keiner damit Rechnen das Nachts
    an der Wohnungstüre Geklingelt wird und Angehörige Verschleppt werden
    Solche Veranstaltungen haben in Germony nichts verloren,
    die Klatscher sollen sofort unser Land verlassen und in der Türkei ihrem Kalifen Hoch Leben lassen und ohne Harz 4 und Kindergeld leben!

  15. #13 Viper (18. Feb 2017 20:55)
    #9 Das_Sanfte_Lamm (18. Feb 2017 20:51)

    Erdo machte Österreich das Angebot, alle Türken heimzuholen, wenn der Staat Österreich denen, die heim gehen würden, alle Steuern zurückerstattet, die sie im Laufe der Zeit erwirtschafteten.

    Und da soll nochmal jemand behaupten, Türken hätten keinen Humor.
    ——————————————
    Gibt’s da eine Quelle?

    War übrigens auch mal ein Thema bei PI

  16. Ich habe in den Nachrichten Bilder dieser türkischen Veranstaltung gesehen und nur tiefe Verachtung empfunden.
    Sollen diese Erdoganhuldiger und Türkei-ist-mein-Land-Sager bitte postwendend und auf Nimmerwiedersehen Deutschland verlassen.

    Wir werden euch nicht vermissen!

  17. FAZ: „Ihr seid nicht alleine“, ruft Yildirim seinen Anhängern zu, „rund 80 Millionen Türken in eurer Heimat sind mit ihren Gedanken und Gebeten bei euch, euer Präsident und euer Ministerpräsident stehen hinter euch!”

    Man könnte meinen, es handele sich bei den rund 1,3 Millionen türkischen Staatsbürgern in Deutschland um eine schutzbedürftige, ausgegrenzte Minderheit, der türkische Politiker hin und wieder Trost spenden müssten.

    Ein schöner Leser-Kommentar, immerhin veröffentlicht:

    Unterstützen Sie Erdogan bitte RICHTIG, indem Sie ihn in der Türkei durch Ihre eigene Anwesenheit unterstützen; zusätzlich sollten Sie ihre Euros in Türkische Lira umtauschen(wie von Erdogan gefordert!), um den Devisenverfall aufzuhalten helfen (Hat doch eine böse Rating-Agentur die Lira auf “Ramschniveau” herabgesetzt). Also nicht nur reden und wählen,

  18. Und unsere Bundesregierung – ich meine diese Figuren aus Berlin mit den Feuermelder-Fressen – schweigt dazu in imponierender Laustärke.

    Hätten sich in Oberhausen indes 500 AfDler mit Deutschland-Fähnchen versammelt, hätten sie flugs die Leibstandarte Manuela Schwesig alias Antifa vorbei geschickt.

    Diese Bundesregierung sorgt in ihrer liebedienerischen Unterwürfigkeit gegenüber dem Osmanentum dafür, dass wir zum Fußabtreter der Türkei werden. Und Angela Merkel ist das Gesicht des deutschen Arschkriechertums gegenüber dem islamfaschistischen Sultan. Erdowahn im Analtrakt herumkriechen, dafür aber den US-Präsidenten über Demokratie belehren – es gibt Momente, da könnte ich Merkel und Co. einen Satz zünftige Backpfeifen verabreichen. Von welchen Blödianen werden wir bloß regiert!

    Die bieten im Übrigen eine solche Angriffsfläche in ihrer niederträchtig-verschlagenen Dummheit, da muss die AfD immer wieder in die Wunden hineinstoßen und sich nicht an Höcke abarbeiten! Völlig egal, ob man den Mann mag oder geringschätzt – er ist auf jeden Fall noch das geringste Problem, das wir in Deutschland kurz vor Frühlingsbeginn 2017 haben. Punkt.

  19. #16 Das_Sanfte_Lamm (18. Feb 2017 21:00)

    #13 Viper (18. Feb 2017 20:55)
    #9 Das_Sanfte_Lamm (18. Feb 2017 20:51)

    Gibt’s da eine Quelle?
    ———–

    War übrigens auch mal ein Thema bei PI
    —————————
    O.K. Danke. Laut diesem Bericht bleiben aber immmernoch fast 12% lieber in Österreich.

  20. Bin ich jetzt ein rassist? wenn ich rufe sollen sie doch alle heim gehen zum erdowahn .

    haut ab haut ab und lasst uns Deutsche endlich in ruh !!!!!!

    Schluss mit dem system wählt AFD!!!!

  21. Würden die Türken wirklich ihr Land lieben,wären die nicht hier.
    Ich hoffe der Wahnsinn wird endlich verboten!

  22. Der Yildirim hätte vieles sagen können, z.B.
    – das Ziel, 99% der Türken erhalten Schulabschluß
    – Wer den Deutschen auf der Tasche liegt (H4 und Aufstocker) kommt zurück ins gelobte Heimatland.
    – alle Türkischstämmigen gehen zurück, weil Vertragslaufzeit von 2 Jahre abgelaufen ist und Türken sich ja an Verträge halten (deutsch-türkische Anwerbeabkommen 1961)
    – Massive Reduktion der Kriminalität von Türken in Deutschland. Das wäre doch mal ein „ehrenvolles“ Ziel. Oder verstehen Türken unter „Ehre“ etwas anderes?
    – Türkische Staat zahlt jedem Deutschen eine Entschuldigung von 10.000€, der/die Opfer von Türkischer Kriminalität geworden ist
    – türkische Schüler sollen die anderen, „Ungläubigen“ Schüler nicht mehr rassistisch beschimpfen
    – auffordern, den Räuber und Terroristen Mohammed nicht mehr zu verehren
    – keine Indoktrinierung durch türkische Imame, die direkt von Erdowahn gesteuert werden (DITIB, ca. 1000 Imame).
    – usw.

    hat er aber alles NICHT.
    Er fordert statt dessen auf:
    „von ihrem politischen Mitspracherecht Gebrauch zu machen “

    Er ignoriert also alle obigen heftigen Mißstände und hat nur ein wichtigstes Ziel vor Augen:
    Islamisierung und PolitikDschihad

    Es braucht hier wirklich mal eine Partei, die aufräumt.
    Je mehr CDUSPDGRÜNELINKE versagen und Deutschland zerstören, umso heftiger.

  23. Unfassbar aber irgendwie logisch daß der Anus Amri-Innenminister so etwas zulässt in seinem Oberhausen.
    Ja, irgenwie hat er ja recht wenn er gnadenlos Nazis jagt.
    Leider hat er die türkische Nazis auf deutschem Boden im Kalifat NRW übersehen.
    Hat er wenigstens speichelleckend eine Grußbotschaft bzw. Ergebenheitsadresse an den Y. übermittelt?

  24. Daran müssten doch selbst die verblödesten Gutmenschen erkennen, dass es keine Integration von Moslems geben kann, und bei tiefstgläubigen moslemischen Analphabeten vom Hindukusch schon mal überhaupt nicht!

  25. „Ein großer Teil der in Deutschland lebenden Türken ist weder integriert und schon gar nicht assimiliert, sondern sie sind schlicht und einfach deutschfeindliche Okkupanten.“

    Integration und Assimilation von Kulturfremden in Deutschland führt erneut zu „Kopftuchdiskussionen“, die davon ablenken, daß dieses Klientel hier nichts verloren hat.

    Ende der Durchsage!

  26. Wurde bekannt, dass ein Antifant den Hallenbetreiber zur Kündigung des Überlassungsvertrags zwang und diese Aufforderung mit bevorstehender Entglasung unterstrich? Die Organisatoren der in der Halle Statt findenden Orgie sind schließlich Verfassungsfeinde!

  27. Ich hoffe noch den Tag zu erleben an dem die Anhänger des wahren Glaubens entscheiden müssen ob sie Ungebildete Deutsche oder Koran und Erdogantreue Esel bleiben.

  28. Und unsere „deutsche Regierung“ lässt das alles zu.
    Und unsere „Bestmenschen“ finden das alles super und bunt.

    Schuld sind die Verräter, Beschwichtiger und Moslemschleimer in den eigenen Reihen, sie haben die Zustände zu verantworten und zerstören unser Land.

    Mitschuldig sind wir alle. Wir haben sie in die Positionen gelangen lassen, aus denen sie jetzt ihr Zerstörungswerk vollenden können.

  29. Es wird immer mehr klar, wer hier regiert. Wenn die AfD ein Lokal mieten will, dann stellt sich ein gewaltiger Widerstand der primitivsten Art ein. Türkenvertreter können hier frei schalten und walten wie sie wollen. Die nehmen unsere Waschlappen von Politikern schon nicht mehr wahr. So SPD, ich hoffe, ihr verschwindet bald von der politischen Bühne. Wer hat uns verraten? ………

  30. Mehr Stimmung als auf jede Parteitag deutscher Parteien.
    Beneidenswert.
    Sportpalast-Stimmung.
    Die lieben ihr Land, ihre Heimat, bleiben aber hier, weil es ihnen hier mit Hartz IV etc. besser geht.

  31. #7 UP36 (18. Feb 2017 20:51)

    Wie kann ein Staat so blind, so masochistisch, so herzkrank sein, dass er nicht wahrnimmt, wohin das führt!

    Sie sind blind vor Gier. Niemand in den höheren Ämtern dieses „Staats“apperats denkt auch nur eine Sekunde lang an das Wohlergehen der Deutschen. Sie sind gierige Egoisten und damit unfähig, einen Staat zu lenken.

  32. Es dürfte wie von anderen Kommentatoren bereits vermutet weltweit einmalig sein, dass ein Regierungsmitglied eines fremden Staates wie der Türkei (oder gilt das nur für die Türkei alleine?) auf deutschem Boden Wahlkampf machen und seinen ausgewanderten Bürgern oder wohl besser gesagt seinen getarnten Invasionstruppen Anweisungen geben kann.

    Eigentlich sollte doch selbst der dümmste, staatshörigste und obrigkeitsgläubigste Deutsche merken, was da gespielt wird.

    Aber den interessieren vermutlich mehr derartige Meldungen von einer fassungslos machenden Banalität wie die in der „BILD“:

    Ancelotti im Stadion bespuckt

    Neuer spottet über Hertha-Krämpfe

    Ein bunter Schwarm Supermodels: Es flutscht auf den Fidschis!

    Heiß, heißer, Lily Ermak! Dieses russische Supermodel müssen Sie kennenlernen!

    Mega-Sensation in England!Fünftligist haut
    ?Burnley im FA Cup raus

    Landwirt Albert und seine Sabine haben Ärger mit RTL – „Bauer sucht Frau“-Hochzeit abgesagt!

    4:1-Sieg gegen Sporting Gijon – Atléticos Gameiro mit Fünf-Minuten-Hattrick

    Es ist hoffnungslos.

  33. Türken sind das beste Beispiel dafür, dass selbst die große Mehrheit der dritten und vierten Generation von Moslems in freie und demokratische Länder nicht integrierbar ist. Alles, was nicht unmittelbar ihrem Willen entspricht, interessiert sie nicht oder wird aggressiv zurückgewiesen. Sie wollen keine Integration, sonder möglichst die absolute Unterwerfung der sie verköstigenden Gesellschaft.

    Meine Meinung: DIE GROßE MEHRHEIT DIESER LEUTE SOFORT RAUS!

    Zumal sie doch über ein eigenes Land verfügen, in dem sie nach ihren irrigen Vorstellungen glücklich werden können. Einem primitiven Sultan inklusive.

  34. #0 Yildirim: „Identität mit Stolz tragen…“
    Zur türkischen Identität fällt mir ein:
    – Schulabbrechner
    – hohe Kriminalität
    – Häufig Inzest (Cousin)
    – Überdurchschnittlich von Sozialhilfe abhängig
    – verehren Multikriminellen Terroristen Mohammed als Vorbild
    – …

    Dazu meine Erfahrung mit meinen türkischen Kunden
    – Betrug
    – Lüge
    – rassistischer Haß gegen Deutsche
    – H4 + Schwarzarbeit
    – in Deutschland Schulden nicht zurück bezahlen aber Hauseigentum in der Türkei
    – freundlich zum Tee einladen, aber Vereinbarungen zur Tilgung von Schulden nicht einhalten.
    – Dickes Auto, teures Handy, großer Flach-TV und Verwandtenbesuch in Türkei ist wichtiger, als Schulden zu bezahlen.

    Ja, bitte, tragt Eure Identität mit Stolz,
    aber bitte nicht bei uns, sondern irgendwo in Anatolien!

  35. Es zeigt noch mal mehr, was für eine längjährige Rolle die Türken für die Islamisierung Deutschlands gespielt haben.

    Die Türken, die Türkeistämmige zeigen endlich ihr wares Gesicht.

    Die sind schlimmer als die Pakistaner, die Afghaner, Iraner, Iraker.

  36. #10 Viper (18. Feb 2017 20:53)
    #7 georgS (18. Feb 2017 20:50)
    Auch wenn ich 50% Steuern für alle abdrücke, die noch nicht so lange hier leben und deren Nachfahren, muss ich mich noch entschuldigen, dass ich hier lebe
    —————————————————
    Wie kommt ihr immer auf 50% Steuern. Es sind mind. 75%.
    – – – –

    Und noch viel mehr…

    Abgeltungssteuer Baulandsteuer Beförderungssteuer Biersteuer Börsenumsatzsteuer
    Branntweinsteuer Einkommensteuer Energiesteuer Erbschaftsteuer Ergänzungsabgabe
    Essigsäuresteuer Feuerschutzsteuer Gesellschaftsteuer Getränkesteuer Gewerbesteuer
    Grunderwerbsteuer Grundsteue Hundesteuer Hypothekengewinn-abgabe
    Investitionssteuer Jagd- und Fischereisteuer Kaffeesteuer Kapitalertragsteuer
    KFZ-Steuer Kinosteuer Kirchensteuer Körperschaftsteuer Konjunkturzuschlag
    Leuchtmittelsteuer Lohnsteuer Lustbarkeitssteuer Mineralölsteuer
    Ökosteuer Rennwettsteuer Salzsteuer Schankerlaubnissteuer Schaumweinsteuer
    Schenkungsteuer Solidaritätszuschlag Speiseeissteuer Spielbankabgabe
    Spielkartensteuer Stabilitätszuschlag Stromsteuer Süßstoffsteuer Tabaksteuer
    Tanzsteuer Teesteuer Tonnagesteuer Umsatzsteuer Vergnügungssteuer
    Vermögensabgabe Vermögensteuer Verpackungssteue Versicherungssteuer
    Wechselsteuer Wertpapiersteuer Zuckersteuer Zündwarensteuer
    Zweitwohnungssteuer…

  37. #20 Carina (18. Feb 2017 21:00)
    Wir werden euch nicht vermissen!

    Klitzekleine Einschränkung: Sofern die Dönerversorgung durch deutsche mittelständische Betriebe dann gesichert ist!

    Das ist (mir) schon wichtig!

  38. Laut einer Statistik aus dem Jahre 2012 sind fast 25 Prozent der in Deutschland lebenden Türken auf Hartz IV angewiesen.

    Drei Haüser in Istanbul und hier Harz,das ist Sozialbetrug.

  39. Was für widerliche Menschen. Was für durch und durch widerliche Szenen. UNERTRÄGLICH! Dieses aufgeputschte, aggressive Gejohle.

  40. #44 Marie-Belen (18. Feb 2017 21:24)

    Laßt die Türken doch “Allahu Akbar” rufen.

    Der Papst Franziskus hat gerade verkündet, daß es keinen mohammedanischen Terror gibt.

    Und der Papst ist unfehlbar, hat man mich gelehrt.

    “Pope Francis: ‘Muslim Terrorism Does Not Exist’”

    http://www.breitbart.com/national-security/2017/02/17/pope-francis-muslim-terrorism-not-exist/

    Ich frage mich manchmal, ob Ihre Exzellenz Senilix der Viertelnachzwölfte heimlicher Alkoholiker ist – so viel Scheiße kann ein nüchterner Mensch doch gar nicht von sich geben.

    Das haben die bedauernswerten Katholiken nun davon, wenn man ihnen einen linken Befreiungstheologen als Stellvertreter Gottes auf Erden hinsetzt, der die Schmeißfliegen – wie etwa die Kardinäle Woelki und Marx – magisch anzieht.

    Nein, hochgeschätzte Eminenz, Sie sind natürlich kein Arschloch …

  41. #47 Eduardo (18. Feb 2017 21:34)

    Es ist hoffnungslos.

    In die Aufzählung gehört unbedingt das hier rein: Burning Barbara Hendricks dreht durch:

    Umweltministerin verbietet Fleisch und Fisch für ihre Gäste

    Als Grund für die Anweisung wird die „Vorbildfunktion“ der Behörde beim Kampf gegen die „Auswirkungen des Konsums von Fleisch“ genannt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162189824/Umweltministerin-verbietet-Fleisch-und-Fisch-fuer-ihre-Gaeste.html

  42. Das Schlimme ist ja dabei, mit den Türken-Moslems haben wir in Europa noch die freundlicheren Moslems abbekommen!

    Aber nun kommen ja die Original-Moslems (Araber-Moslems) und Sklaven-Moslems (Neger-Moslems) zu uns auch noch in Massen!

    Die werden sich dann zwar auch gegenseitig hier bekriegen, aber auch im Zweifel gemeinsam gegen uns kämpfen!

    Die haben an Krieger jetzt schon mehr Soldaten in Deutschland als wir!

  43. Selbst der Döner wurde in Deutschland erfunden.
    Der Döner ist integiert und darf bleiben.
    Er ist Deutsch-Döner.

    (falls das sanfte Lamm es erlaubt).

  44. #63 Wahrheitsministerium (18. Feb 2017 21:43)

    #25 Wuehlmaus (18. Feb 2017 21:04)

    Leibstandarte Manuela Schwesig

    *lol* :-))

    Ich weiß, das ist gut, jedoch gebührt das Lob nicht mir. Ich glaube, das hat unser geschätzter Mitforist „Eurabier“ mal in diesem Forum kreiert.

  45. #61 Wuehlmaus (18. Feb 2017 21:42)
    #44 Marie-Belen (18. Feb 2017 21:24)

    Laßt die Türken doch “Allahu Akbar” rufen.

    Der Papst Franziskus hat gerade verkündet, daß es keinen mohammedanischen Terror gibt.

    Und der Papst ist unfehlbar, hat man mich gelehrt.

    “Pope Francis: ‘Muslim Terrorism Does Not Exist’”

    http://www.breitbart.com/national-security/2017/02/17/pope-francis-muslim-terrorism-not-exist/

    Ich frage mich manchmal, ob Ihre Exzellenz Senilix der Viertelnachzwölfte heimlicher Alkoholiker ist – so viel Scheiße kann ein nüchterner Mensch doch gar nicht von sich geben.

    Das haben die bedauernswerten Katholiken nun davon, wenn man ihnen einen linken Befreiungstheologen als Stellvertreter Gottes auf Erden hinsetzt, der die Schmeißfliegen – wie etwa die Kardinäle Woelki und Marx – magisch anzieht.

    Nein, hochgeschätzte Eminenz, Sie sind natürlich kein Arschloch …

    Grüß Gott,
    einfache und schnelle Antwort der Papst ist der/ein AntiChrist dies wußte schon Luther.
    Der Papst verstößt gegen das erste Gebot er hat sich zum Stellvertreter Gottes erklärt obwohl er doch vorgibt Christ zu sein!
    Er müßte wissen Jesus ist der einzige Weg zu Gott .
    Niemand braucht die katholische Kirche und den Papst,
    man braucht nur eine Bibel und den Glauben an Jesus!

  46. #44 Marie-Belen (18. Feb 2017 21:24)

    Laßt die Türken doch “Allahu Akbar” rufen.

    Der Papst Franziskus hat gerade verkündet, daß es keinen mohammedanischen Terror gibt.

    Und der Papst ist unfehlbar, hat man mich gelehrt.

    “Pope Francis: ‘Muslim Terrorism Does Not Exist’”

    http://www.breitbart.com/national-security/2017/02/17/pope-francis-muslim-terrorism-not-exist/
    ————————————
    Der Papst sollte vielleicht Torwart bei Darmstadt 98 werden. Wäre sinnvoller.

  47. #44 Marie-Belen (18. Feb 2017 21:24)

    Politik und Kirche gehen seit 2000 Jahren Hand in Hand.

    Würde eine Säule davon fallen,
    fällt auch die Andere.

    Man nennt dies auch Parasiten-Gleichstellung.

  48. Unsere Polikiker sind eine Schande für die Deutschen. Wir bezahlen den Luxus der Türken selbst jetzt noch deren Wahlkampf und Polizeiaufgebot. Wie tief sind wir gefallen mit diesen aroganten Schlipsarschlöschern von Politikern, die diese Zustände dulden.

  49. Dringende Leseempfehlung

    Leitbild der Friedrich-Ebert-Stiftung – Der Umbau von Deutschland

    VON ALEXANDER GRAU am 18. Februar 2017

    Kolumne: Grauzone. Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat zum Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft einen Leitfaden veröffentlicht. Darin steht, wie sich die Linke offenbar die Zukunft vorstellt: Deutschland soll zu einer transformatorischen Siedlungsregion in der Mitte Europas werden. (….)

    http://cicero.de/berliner-republik/leitbild-der-friedrichebertstiftung-der-umbau-von-deutschland

  50. #61 Wuehlmaus (18. Feb 2017 21:42)

    Ich frage mich manchmal, ob Ihre Exzellenz Senilix der Viertelnachzwölfte heimlicher Alkoholiker ist – so viel Scheiße kann ein nüchterner Mensch doch gar nicht von sich geben.

    Der war lustig. So wie viele andere Kommentare, bei denen man nicht liken kann oder eben direkt, das heißt in einem Strang, antworten kann. Bei nahezu jeder Website der zivilisierten Welt ist das möglich.

    Ich habe den Vorschlag schonmal gebracht und werde ab jetzt zum Thema nicht weiter nerven. Aber PI könnte noch viel größer sein. Liegt es wirklich nur am Geld? Wenn ja, bitte massive Spendenaufrufe.

  51. Warum muss ich bei der Aussage „10.000 Erdogan-Türken rufen “Allahu Akbar” nur an einen bestimmten Reichsparteitag denken, wo gerufen wurde „Wollt ihr den totalen Krieg?“?

  52. Solche Veranstaltungen finden regelmäßig im Kalifat NRW statt. Da steht doch die AfD mindestens bei 30%, oder? Ach nicht! Gerade mal 9%, in Worten, neun Prozent! Woran das wohl liegen mag?
    Im Übrigen bin ich dafür, daß die Petry in die Wüste geschickt wird!

  53. Der Wahlkampf im Saarland hat begonnen, wer unterstützen möchte, Guido Reil kommt am Dienstag nach Saarlouis.

  54. #71 johann (18. Feb 2017 21:53)

    Lesebefehl.

    Was die Friedrich-Ebert-Stiftung da will, ist eine Herde humanes Arbeitsvieh.

  55. #72 Demonizer (18. Feb 2017 21:54)

    Das ist die perfekte Parallelgesellschaft.
    Gebaren von Okkupanten.
    ++++++++++++++++++++++++++++
    Eigentlich ist es doch großartig.

    Jedes Volk hat die Okkupanten, die es verdient.

    Wo waren sie denn, die NRW-ler, die sich mit solchen Herrenmenschen unwohl fühlen?

    Zu Hause vor der Glotze!

  56. #68 Viper (18. Feb 2017 21:52)

    Und der Papst ist unfehlbar, hat man mich gelehrt.

    Da hat man dir was Falsches gelehrt!

    Es gibt keine grundsätzliche/ automatische Unfehlbarkeit des Papstes im Katholizismus! Das müsste er dann explizit endgültig verkünden, ansonsten ist es nur die Aussage eines Christen!

  57. #64 WahrerSozialDemokrat (18. Feb 2017 21:47)

    „Das Schlimme ist ja dabei, mit den Türken-Moslems haben wir in Europa noch die freundlicheren Moslems abbekommen!“

    Moslems light, also?

    „Aber nun kommen ja die reinen Original-Moslems zu uns auch noch in Massen!“

    ???

    „Die werden sich dann zwar auch gegenseitig hier bekriegen, aber auch im Zweifel gemeinsam gegen uns kämpfen!“

    Aber nicht doch, wenn die ordentlich integriert und assimiliert werden, sind die doch harmlos…

    „Die haben an Krieger jetzt schon mehr Soldaten in Deutschland als wir!“

    Das stimmt allerdings, denn die Soldaten der Bunten Republik sind keine Krieger.

  58. Es wird noch interessanter werden wenn die Negerhorden auf die Türken treffen.

    Türken haben immerhin jahrzehntelang gebraucht um ihre eigene Partei (SPD) zu bekommen, eine Halle anmieten zu dürfen um Nazis (AKP) auftreten zu lassen, eine Staatsministerin zu stellen, ein eigenes Kalifat (NRW) auf deutschem Boden zu gründen, den Schulunterricht mitgestalten zu dürfen und eine eigene Behörde (DITIB) zu unterhalten, welche in Deutschland wesentlichen Einfluss hat.
    Der Neger dagegen nimmt sich das einfach was er braucht, siehe z.Zt. in Paris und fackelt nicht so lange.

  59. Diese Bilder von Oberhausen bedeuten für unsere Regierung gelungene Integration. Weil sie genau die Islamisierung fördern. Denn sie betreiben die Integration des Islam in unsere Gesellschaft ohne uns zu fragen ob wir das wollen.

  60. Es muß die erste Amtshandlung einer neuen Regierung, die nur dem gesunden Menschenverstand verpfichtet ist, sein, daß man eine „Doppelstaatsbürgerschaft“ abschafft, vom ersten Tag an, ganz ohne Gelaber. Nie wieder unsinnige Koalitionen, die stärkste Partei stellt die Regierung! Fertig!

  61. es wäre doch so einfach. Wer Türke bleiben will, soll das tun. Der muss seinen deutschen Pass sofort abgeben. Harz4 gibt es nur für Deutsche. Da wollen wir doch sehen, wie schnell die weg sind.

  62. #81 WahrerSozialDemokrat (18. Feb 2017 22:02)

    #68 Viper (18. Feb 2017 21:52)

    Und der Papst ist unfehlbar, hat man mich gelehrt.
    —————————————-

    Da hat man dir was Falsches gelehrt!

    ——————————————–
    Das hat man nicht mir gelehrt, sondern #Marie-Belen. Du mußt schon alles lesen.

  63. #62 Babieca (18. Feb 2017 21:42)

    In die Aufzählung gehört unbedingt das hier rein: Burning Barbara Hendricks dreht durch:

    Umweltministerin verbietet Fleisch und Fisch für ihre Gäste

    Als Grund für die Anweisung wird die „Vorbildfunktion“ der Behörde beim Kampf gegen die „Auswirkungen des Konsums von Fleisch“ genannt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162189824/Umweltministerin-verbietet-Fleisch-und-Fisch-fuer-ihre-Gaeste.html

    Warum nur wird diese Vorbildfunktion wieder nur den Gästen des Ministeriums auferlegt?

    Mir fallen auf Anhieb nicht gerade wenige Politiker ein, denen Hendricks rot-grün-bräunliche Reinkarnation des Eintopfsonntages ganz gut tun würde.

  64. #25 Wuehlmaus (18. Feb 2017 21:04)
    ____________________________________

    Mehr als suptil vorgetragen, unterschreibe ich sofort!

    🙂

  65. #87 Berggeist (18. Feb 2017 22:07)

    es wäre doch so einfach. Wer Türke bleiben will, soll das tun. Der muss seinen deutschen Pass sofort abgeben. Harz4 gibt es nur für Deutsche. Da wollen wir doch sehen, wie schnell die weg sind.
    ——————————
    – das ist mit der derzeitigen politischen (sogenannten) „Elite“ in DE nicht machbar, nicht zu erwarten. Daher muss die AfD wieder einig werden, um mit guten Wahlergebnissen wenigstens das Schlimmste zu verhindern.

  66. #62 Babieca (18. Feb 2017 21:42)

    Umweltministerin verbietet Fleisch und Fisch für ihre Gäste
    ————————————————
    Oder wie Capo Chulz sagen würde: Kein Fleich, kein Fich, komich.

  67. Mein erster Gedanke:
    Wenn die Türken von der Allah so begeistert sind, was spricht dagegen einen persönlichen Treffen mit ihm zu machen?

  68. Angeblich können die seit nunmehr über zehn Jahren in Deutschland stattfindenden Wahlkampfveranstaltungen Erdogans DESHALB nicht unterbunden werden, weil das Grundgesetz („Meinungsfreiheit“) dagegen stünde.

    An der Anzahl derer, die Erdogan oder seinen Vertretern zujubeln, lässt sich ablesen, was es mit der Mehrzahl der selbstgewissen Neo-Osmanen auf sich hat. Von wegen „Integration“ …

    Die wenigen Türken in Deutschland, die sich (gegenüber erkennbar Deutschen) offen genervt vom anti-kemalistischen, neo-osmanischen Gehabe des Nachwuchshitler äußern, denen sieht man die Sorge um Leib und Leben deutlich an. Sie wohnen in Deutschland. Nicht in der Türkei. Wohlgemerkt.

  69. #89 Haremhab (18. Feb 2017 22:09)
    @ #5 maramaros

    Deutsch für Türken.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++

    Türkisch für Deutsche:

    Aj siktir, ahmak!

    Was bedeutet- Verschwinde Idiot!

  70. Oberhausen/NRW.

    Warum stellt sich Marcus Pretzell dort nicht auf den Marktplatz und hält eine Rede?

  71. #95 WahrerSozialDemokrat (18. Feb 2017 22:17)

    Neues Video:

    Nicolaus Fest zu Björn Höcke, der Bundespräsidentenwahl und dem großen Bankrott
    https://www.youtube.com/watch?v=vzFzJB7Fcz0

    N. Fest also für P+P und gegen Höcke. Ein Satz reicht ihm zur Positionierung…

    Sehr geschickt gemacht. Muss man ihm lassen!

    Freu mich schon wenn der von Petry für seine Videos abgeschossen wird…
    ——————————-
    Frage mich gerade, was der N. Fest gemeint hat. Höcke hat ne Rede gehalten und kein neues AfD Programm verkündet!!!
    Der Schwanz wackelt mit dem Hund? Blöder Vergleich: W enn die Basis was anderes will, als die Spitze, wer ist dann der Hund und wer der Schwanz?
    Die AfD hätte besser den Fall Höcke mit einem vorgezogenen Sonderparteitag basisdemokratisch lösen können. Ich denke, die absolute Mehrheit will den Höcke behalten und will sich lieber dem politischen Gegner widmen, als dieses Machtgezerre in der Spitze sehen.

  72. #16 Nickysantoro (18. Feb 2017 20:57)

    Sie können sich das nur aus einem Grund erlauben: Weil wir es zulassen!!

    ——

    Genau!

    Seht euch an, wie die mal eben zehntausend Leute mobilisieren auf deutschem Boden.

    Mir ist so unsagbar schlecht wenn ich DAS sehe…

    Wir sollten uns alle in Grund und Boden schämen!

  73. #105 Am Kahlenberg 1683 (18. Feb 2017 22:28)
    Soll da noch jemand an das Hirngespinst “Integration” glauben?

    „Integration“ als solche funktioniert ausschliesslich nur über Assimilation und sonst gar nicht.

  74. #95 WahrerSozialDemokrat   (18. Feb 2017 22:17)  
    Neues Video:
    Nicolaus Fest zu Björn Höcke, der Bundespräsidentenwahl und dem großen Bankrott
    https://www.youtube.com/watch?v=vzFzJB7Fcz0
    N. Fest also für P+P und gegen Höcke. Ein Satz reicht ihm zur Positionierung…
    Sehr geschickt gemacht. Muss man ihm lassen!
    Freu mich schon wenn der von Petry für seine Videos abgeschossen wird…
    ——————————————-
    Für mich war, ist und bleibt Fest ein Verfechter seiner Herkunft, in immerwährender Treue zur BLÖD und dieser komischen Brücke über den großen Teich. Dieser Auftritt beweist ganz klar, wo er sich politisch verortet. In typischer BLÖD-Manier dichtet er Björn Höcke Dinge an, welche jeder Grundlage entbehren. Ich war und bin immer für eine ausreichende Karenzzeit beim Eintritt solcher Elemente in die Partei. Das wäre dringend notwendig, um uns zu schützen.

  75. #31 Istdasdennzuglauben (18. Feb 2017 21:10)

    Würden die Türken wirklich ihr Land lieben,wären die nicht hier.
    Ich hoffe der Wahnsinn wird endlich verboten!

    Türken lieben gar nichts, ausser die vom Kinderficker Mohammed legitimierte Gewalt gegen alles.
    Trifft eigentlich auf alle Vagina-Säbler zu….schwarz/mulat/weiß, vollkommen egal.

  76. #105 Am Kahlenberg 1683 (18. Feb 2017 22:28)

    Soll da noch jemand an das Hirngespinst “Integration” glauben?
    ————
    Die Hardcore GrünnInnen und unsere hilflosen Politiker sicher. Sie wissen es einfach nicht besser. Sie wollen auch nicht anders.

  77. …. und leider kriegen Deutsche Patrioten nicht so viele Anhänger auf die Strasse 🙁
    Ok, im Netz tippen ist ja auch einfacher.

  78. #104 Demonizer (18. Feb 2017 22:27)
    #107 Rittmeister (18. Feb 2017 22:30)

    Scheinbar habt ihr beide nicht verstanden, daß sich der Fest zugunsten Höckes geäußert hat.

    Also jetzt aber…

  79. Es ist nicht in Ordnung, dass so viele Türkinnen und Türken bei der Migration helfen. Sie führen ein bequemes Leben in Deutschland und als Dankeschön helfen sie ihren Seelens- und Geistesverwandten das Land zu vernichten.

  80. #116 alte Frau (18. Feb 2017 22:37)
    Ich verstehe ihren Kummer, wenn man hier im Westen jedoch auf die Strasse geht, steht man ganz schnell (fast) alleine da. Und das ist nicht schön.

  81. #106 Das_Sanfte_Lamm (18. Feb 2017 22:30)
    #105 Am Kahlenberg 1683 (18. Feb 2017 22:28)
    Soll da noch jemand an das Hirngespinst “Integration” glauben?

    “Integration” als solche funktioniert ausschliesslich nur über Assimilation und sonst gar nicht.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Nein! Integration funktioniert nur durch den Austausch gleichwertigen Kulturen. Assimilation bedeutet das Verlust eigenständige und womöglich wertvolle Eigenschaften einer Kultur, was nicht das Ziel der Integration sein darf.
    So sehe ich die Sache.
    Die Kultur der Migranten ist dermaßen rückständig, dass es keinerlei wertvolle Eigenschaften besitzt, oder sehr wenige. Deswegen ist eine Integration gar nicht möglich.

  82. Zudem Lebensgefährlich/Bedrohlich.
    Kommen Sie mal nach Ludwigshafen od. Mannheim.
    Noch besser, Frankfurter Raum/Umgebung.

  83. Ich möchte die mohammeldanischen „Möntschengeschenke“ umtauschen – gegen Süd-/Ost-Asiaten.

  84. Es wurde „Alles an die Nacktbar“ gerufen.

    Und weil der durchschnittliche Türke dieser Asi Sorte zu wenig Geld für die Nacktbar hat, habens ich die Anwensenden Türken gegenseitig die Schwä…ze geleckt und sind zufrieden zur räumlich getrennten Aische heimgefahren

    Es war ein toller Abend, nur eben
    ohne Allahs Nacktbar

  85. Stellen wir uns einfach einmal vor, was passieren würde, wenn ein AfD-Politiker Wahlkampf vor Ort bei den in der Türkei lebenden Deutschen machen würde….

  86. #117 ALI BABA und die 4 Zecken (18. Feb 2017 22:39)

    #104 Demonizer (18. Feb 2017 22:27)
    #107 Rittmeister (18. Feb 2017 22:30)

    Scheinbar habt ihr beide nicht verstanden, daß sich der Fest zugunsten Höckes geäußert hat.

    Also jetzt aber…
    ————————————

    Sehe (höre) ich anders. Kein Statement für Höcke herauszuhören.

  87. Spinnen die Spanier? Wenn ich könnte, dann würde ich denen morgen alle bringen…
    Schlimm die Demo, noch schlimmer einige Leserbriefe dort bei der Zeit… sorry, das ich der Zeit einen Klick gespendet habe..

  88. Hab demletzt meinen alten Herren in der Uni-Klinik Mannheim besucht, mit der Strassenbahn (ist kürzer und besser zu fahren, dachte ich, als mit dem PKW).

    Auf den Fahrten ca 30% Deutsche vs. 70% Migranten/Refugees.

    Es gab zwar (noch) keine Probleme, aber ein unheimliches Gefühl.
    Die Luft brennt solangsam. Und ohne Bewaffnung geht’s nicht mehr aus dem Haus!
    Wenn einer kommt – geht er.

  89. Man stelle sich mal vor 10 000 Reichsbürger würden irgendwo „Heil dem Deutschen Reich“ oder irgend so etwas rufen.

    Da wär was los!

    Mir kann doch keiner erzählen, dass diese Erdogan Reichsbürger unseren Staat und unsere Verfassung anerkennen. Höchstens als Melkkuh.

  90. #117 ALI BABA und die 4 Zecken   (18. Feb 2017 22:39)  
    #104 Demonizer (18. Feb 2017 22:27)
    #107 Rittmeister (18. Feb 2017 22:30)
    Scheinbar habt ihr beide nicht verstanden, daß sich der Fest zugunsten Höckes geäußert hat.
    Also jetzt aber…
    ———————————————-
    Könntest Du das vielleicht auch erklären? Ich finde in den Aussagen von Fest nichts pro Höcke. Tut mir leid.

  91. #127 Demonizer (18. Feb 2017 22:45)

    „Sehe (höre) ich anders. Kein Statement für Höcke herauszuhören.“

    Mach Dir bitte nochmal die Mühe und HÖRE, die Botschaft.

    Wie allzu oft, ist es überaus sinnvoll zwischen den Zeilen zu „lesen“.

  92. Na, bei dem Zuspruch wird es auch langsam Zeit,ein Staatliches Burkaverbot in Amtsstuben zu verhängen.
    Der entsprechende Gesetzesentwurf liegt vor…
    Ansonsten wäre zu vermelden,daß die Türkei von einem Satelliten Staat Deutschland träumt,anders ist der Aufruf zur pol.Aktivität nicht zu interpretieren und wenn alle Musels hier eine Partei wählen,wird es schon knapp mit den gewohnten Mehrheitsverhältnissen und die Verlierer werden dann Rot,Rot Grün sein,weil die werden dann nicht mehr benötigt…
    Nun nochmal zum Gesetzesentwurf…

    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/111/1811180.pdf

  93. #122 Ku-Kuk   (18. Feb 2017 22:41)  
    […]
    Assimilation bedeutet das Verlust eigenständige und womöglich wertvolle Eigenschaften einer Kultur, […]

    Davon haben Mohammedaner allerdings nichts vorzuweisen.
    In meinem persönlichen Umfeld kann ich nur sagen, dass ein lieber Kollege, dessen Vater als Gastarbeiter aus Italien kam, hier aufwuchs, so gut wie kein italienisch mehr spricht (nur noch Touristen-Italienisch), hier heiratete, Kinder hat, die nur noch Deutsch können und er für mich Deutscher ist. Das Gleiche trifft auf einen anderen Kollegen zu, dessen Eltern als Gastarbeiter aus Griechenland kamen und er (das sagt er selbst) mit griechischer Kultur und Sprache nichts mehr am Hut hat.
    Der dritte im Bunde ist säkularer Iraner (Perser).
    Alle haben sich freiwillig assimiliert ohne dass sie jemand dazu zwang, sind „integriert“ haben Jobs, Freunde und niemand würde jemals auf die Idee kommen, sie loswerden zu wollen.
    Und Türken……………………äh……die „Deutsch-Türken™“…………bis auf löbliche Beispiele im homöopathischen Bereich…….nichts dergleichen – nada.

  94. Sorry, Deutschland. Wer das in SEINEM Land zulässt, kann keinen Respekt mehr erwarten und ist verloren.

    Zum Trost, in meinem ehemaligen Land hätte das Fernsehen das, mit unterwürfigen Kommentaren noch live gesendet. Deshalb ist es mein ehemaliges Land!

  95. #134 Rittmeister (18. Feb 2017 22:51)

    „Könntest Du das vielleicht auch erklären? Ich finde in den Aussagen von Fest nichts pro Höcke. Tut mir leid.“

    Das kann ich gerne tun, aber das dauert jetzt eine Weile, da ich den betreffenden Textausschnitt erst mal in die Schriftform übertragen müßte.

    Momentchen…

  96. Ungarischer Geheimdienst: Tausende Migranten bereiten sich auf Bürgerkrieg vor
    https://www.youtube.com/watch?v=86mTAfUW_Vo

    Seht ihr die Kämpfer, die nach Europa kommen, schauen zuerst die lokalen Muslime für sich zu gewinnen. Also diese Muslime aus der 2. und 3. Generation aus den No-Go- Vierteln.

    Nicht zu wundern, wieso die Türken „Allahu Akbar“ rufen. Genug haben sie gegesen und profitiert aus Deutschland. Jetzt haben sie genug Kraft zu schreien.

  97. #66 sophie 81   (18. Feb 2017 21:47)  
    Selbst der Döner wurde in Deutschland erfunden.
    Der Döner ist integiert und darf bleiben.
    Er ist Deutsch-Döner.
    (falls das sanfte Lamm es erlaubt).

    Also mein neuer Favorit – der Platz eins in den Charts sind die
    Polar-Türken – die haben den Inuit das Land wieder aufgebaut und den liefergelegten Dreier-Hundeschlitten gefunden – ausserdem das Döner-Kebap Iglu als kulinarische Bereicherung in die Inuit-Siedlungen gebracht

  98. Naja. Die Grünen, die Linken, die SPD und die Merkel-CDU würden mit Freude in Massen die türkische oder irgendeine arabische Flagge schwenken. Hauptsache es ist keine deutsche.

  99. #9 Das_Sanfte_Lamm (18. Feb 2017 20:51)

    #6 maramaros (18. Feb 2017 20:45)
    Na dann Koffer packen, türkischen Pass und türkische Identität nicht vergessen, Erdowahn der Größte zählt auf Euch.

    Erdo machte Österreich das Angebot, alle Türken heimzuholen, wenn der Staat Österreich denen, die heim gehen würden, alle Steuern zurückerstattet, die sie im Laufe der Zeit erwirtschafteten.

    Und da soll nochmal jemand behaupten, Türken hätten keinen Humor.

    Einer der besten Kommentare. Danke. Habe viel gelacht.
    Doch merke: Türken haben keinen Humor.
    Die meinen das ernst.

    Pruuuuuuust. LOL.

  100. 10 000 Türken rufen: „Alla in die Nacktbar“.

    Jetzt müssten nur noch 100 000 Deutsche rufen:
    „Haut doch ab zu Erdogan“.
    Dann wäre die Welt wieder in Ordnung.

  101. @#121 Haremhab (18. Feb 2017 22:41) :
    Ich glaube das nicht. Man müsste eine neutrale internationale Zeitung lesen – wofür und weshalb die wirklich demonstriert haben.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Spanier so blöd sind wie die Deutschen und die Schweden.

  102. #141 Stimme aus Germanistan   (18. Feb 2017 22:59)  
    Ungarischer Geheimdienst: Tausende Migranten bereiten sich auf Bürgerkrieg vor
    https://www.youtube.com/watch?v=86mTAfUW_Vo
    […]

    Um das zu wissen, brauche ich keinen Geheimdienstler mehr.
    Jeder, der offenen Auges durch die Welt geht, weiss, dass es rumsen wird – und zwar gewaltig.

  103. #128 Stimme aus Germanistan (18. Feb 2017 22:47)

    Hier kommt die Wahrheit über ISLAMISTAN in Deutschland.

    Ungarischer Geheimdienst: Tausende Migranten bereiten sich auf Bürgerkrieg vor
    https://www.youtube.com/watch?v=86mTAfUW_Vo

    Die ersten Verbundeten mit den Migranten werden die Türken sein.
    ________________________________________

    Spätestens dann, wenn aus dem Simsalabim Automat nix mehr raus kommt….dann bricht das Chaos aus!

    Simsalabim:

    https://www.youtube.com/watch?v=c7V2tTVfsbw

    Aer es gibt auch Behördenleier die Klartext reden:

    „Amtsprache ist deutsch“

    https://www.youtube.com/watch?v=kPzpIzzo21I

    🙂

  104. #44 Marie-Belen (18. Feb 2017 21:24)

    Laßt die Türken doch “Allahu Akbar” rufen.

    Der Papst Franziskus hat gerade verkündet, daß es keinen mohammedanischen Terror gibt.

    Und der Papst ist unfehlbar, hat man mich gelehrt.

    “Pope Francis: ‘Muslim Terrorism Does Not Exist’”

    http://www.breitbart.com/national-security/2017/02/17/pope-francis-muslim-terrorism-not-exist/
    ——————————–
    Der Pope hat nur von Merkül abgeschrieben:
    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.siko-rede-der-bundeskanzlerin-angela-merkel-islam-ist-nicht-ursache-des-terrors.586c4b5d-fbc8-40ca-a7d6-690858147396.html

  105. Das Osmanische Reich ist wieder da!

    Nun hat es Wien überwunden und trifft das Herz Europas.

    Das wird unbequem für uns!

    Die wieder loszuwerden ist schwer!

    Fragt die Serben, Griechen, Rumänen und Ungarn!

  106. Bei irgend einem der Lügensender wollten die einem erzählen, dass es bei uns bloss 1,4Mio Wahlberchtigte Türken gäbe. Dabei ist schon das 4Mio in ganz Deutschland durch die 4,3Mio in MRW übertroffen.
    Aber die Zahlen sind ja auch schon wenigstens ein Dutzend Jahre alt.

    #9 Das_Sanfte_Lamm; Da hätten die drauf eingehen sollen, das wird, so wie bei uns ein deutlicher Negativwert sein, den dann die Türkei zu zahlen hätte. Bei uns wär ich schon zufrieden, wenn die ohne was zahlen zu müssen verschwinden.

    #21 Wnn; Glaub doch nicht diesen Unsinn, wenn du das Komma um ne Stelle nach rechts schiebst, mags etwa hinkommen.

    #34 Waldorf und Statler; Viele in die Heimat, echt so viel, ich kenns von Kleinkindern so, dass gezählt wird 1, 2, 3, viele. Und selbst die riesige Anzahl kann ich mir nur sehr schwer vorstellen.

    #49 Eduardo; Naja, Osama hat doch hier auch Wahlkampf gemacht. Auch wenn die Anzahl Amis hierzulande durchaus überschaubar ist.

  107. #120 ReissfesterGalgenstrick (18. Feb 2017 22:40)

    #116 alte Frau (18. Feb 2017 22:37)
    Ich verstehe ihren Kummer, wenn man hier im Westen jedoch auf die Strasse geht, steht man ganz schnell (fast) alleine da. Und das ist nicht schön.
    ———————————
    Und genau aus diesem Grund haben wir keine Chance mehr, der Zug ist weg.

  108. 50% der Muslime sind nicht integrationswillig. Das sind die potenziellen künftigen Mitkämpfer.

    Die Muslime die nicht in die reichen Ölländer direkt in der Nachbarschaft wollen, kommen hierher, weil sie eine Massenbasis brauchen, für die Zeit nach dem Öl. Die Flüchtlinge wie die Türken werden sich hier verlegen und hier politische Parteien gründen. Sie werden das Wort haben. Wir sehen noch heute, dass Türken in der Partei sind. Diese Migranten werden für die islamischen Parteien stimmen und sie für das Parlament wählen. Dann werden sie noch die Scharia etablieren.

  109. #152 alte Frau (18. Feb 2017 23:15)

    Noch nicht ganz gute Frau, bin zwar Wessi (Pfälzer), aber bei uns gibt’s auch noch paar böse Buben! ^^
    Die Hoffnung stirbt zuletzt, warten wir die nächsten BTW ab und dann schaun wir weiter!

    Ich weiss was ich wähle, unabhängig von dem dämlichen Streit innerhalb der AfD.
    Für mich gibt es momentan NUR diese Alternative.

    Gott mit uns.

  110. #1 Das_Sanfte_Lamm (18. Feb 2017 20:38)

    […] Der ständig verwendete Begriff “Deutsch-Türke™“, wie ihn auch die BILD in ihrem Bericht zur “Erdogan-Show” wieder verwendet, […]

    Wenn ich ihn lese oder höre – diesen Begriff….dieses…..“Deutsch-Türke™“ bekomme ich Anfälle wie Steve Martin bei „Cleaning Woman“

    Ich hatte es befürchtet.

    (Deutsch-Türken) Türkeistämmige in Deutschland sind Menschen mit deutscher, türkischer oder beiden Staatsbürgerschaften, die in Deutschland leben und die selbst oder deren Vorfahren früher dauerhaft in der Türkei lebten oder türkische Staatsbürger waren. …

  111. Heute 18.2. 17, Abendnachrichten RBB-TV
    : Die PÄSSE der Invasoren werden von den Schleppern abgenommen….. daher kommen die in Europa namenlos an. – – – DIESES ELENDE TV- LÜGENPACK !!!!- Für wie blöd halten die eigentlich die Zuschauer. ( Übrigens: Ich war zu Besuch, schaue den Mist nicht.)

  112. #150 Babieca (18. Feb 2017 23:11)

    Ach du liebe Zeit! Wie können Sie nur so ein Foto der Raute des Grauens einstellen. Jetzt würd ich am liebsten in den Keller gehen, Holz hacken. 😉

    Spass beiseite, vielen Lieben Dank für Ihre (und vieler Kommentatoren/Innen) Einträge.

  113. Pfui, pfui Teufel!

    Wenn sie anständige Türken wären, würden sie in ihrer Heimat Türkei sein, und dort ihren Erdogan vollbrüllen, anstatt als Landesverräter in Deutschland zu agieren.

  114. Auf dem Bild oben sehe ich etwa 10’000 große türkische Fahnen.
    Als der Höcke eine kleine deutsche Fahne zeigte, tobten die MSM, es war „wirr“, Eklat, Skandal, Irre, Rechtpopulistisch, kurz: voll Nazi.

    Und bei den Türken?
    Da ist es Kultur, Identität und „Mültikülti“ also alles ok …?
    Der Halbmond auf der Fahne– steht für den Massenmörder, Rassisten, Islamisten und Faschisten Mohammed, also vergleichbar mit Hakkenkkreuz.
    Egal (für Türken und deutsche Medien und Politiker).
    Sind manche gleicher?
    Warum höre ich ohrenbetäubendes Schweigen in den MSM darüber?

  115. #148 Das_Sanfte_Lamm (18. Feb 2017 23:06)
    Um das zu wissen, brauche ich keinen Geheimdienstler mehr. Jeder, der offenen Auges durch die Welt geht, weiss, dass es rumsen wird – und zwar gewaltig.

    ___________

    Ungarn hat Erfahrung mit den Muslimen. Das Osmanische Reich hat siene Spuren hinterlassen. In Ländern wie Ungarn, Ex-Jugoslavien, Rumänien, Griechenland und Bulgarien wurde viel Erfahrung mit den Türken und ihren Kuran gesammelt. Wer Recht hat, hat Recht.

  116. @ Demonizer , Rittmeister

    Sinngemäß sagt Fest folgendes:

    -Ein Parteiausschlußverfahren gegen Höcke ist für die AfD wohl wichtig, aber global gesehen eher weniger(wichtig).

    -Es geht um einen Machtkampf, der Themen setzt und den Kurs der Partei bestimmt.

    -Parteitag und -Vorstand entscheidet über diese Angelegenheit.(Der Schwanz darf nicht mit dem Hund wackeln)

    -Wer eine andere Politik und einen anderen Staat will, von dem muß man sich trennen.

    -Mit Meinungsfreiheit hat das wenig zu tun.

    Im Umkehrschluß bedeutete dies, daß Fest diese parteiinternen Streitigkeiten mißbilligt und Höcke -indirekt- seine Daseinsberechtigung im Sinne dieser anderen staatlichen Politik, zugesteht!

    Alles in allem natürlich aalglatt formuliert, denn so hat es der Fest ja von der Pike auf gelernt.

    Hoffe geholfen zu haben!

  117. Da sieht man mal wieder die dumme Lügenpresse.

    Reißerische gelogene Schlagzeile, und im Artikel relativieren sie dann ihre eigene Lüge:

    Ausland Niederlande
    Geert Wilders bezeichnet Marokkaner als „Abschaum“

    Die niederländischen Parlamentswahlen stehen vor der Tür und der Wahlkampf wird rauer. Rechtspopulist Geert Wilders hetzt erneut gegen Marokkaner – und findet harte Worte für die Einwanderer.

    Zum Auftakt seiner Kampagne für die niederländische Parlamentswahl Mitte März hat der Rechtspopulist Geert Wilders marokkanische Einwanderer als „Abschaum“ beschimpft. Zwar seien die Marokkaner „nicht alle Abschaum, aber es gibt viel marokkanischen Abschaum in Holland“, sagte Wilders am Samstag vor Journalisten in der Stadt Spijkenisse südlich von Rotterdam.

    Die Marokkaner machten „die Straßen unsicher, vor allem die Jungen“, fügte Wilders hinzu. „Das muss sich ändern.“

    Attacken des Politikers der Partei für die Freiheit (PVV) gegen Marokkaner beschäftigen die niederländische Öffentlichkeit schon seit Jahren. Im Dezember wurde Wilders von einem Gericht in Schiphol wegen ähnlicher Äußerungen aus dem Jahr 2014 der Diskriminierung schuldig befunden.

    Wilders Partei liegt in den Umfragen vorne

    Vor jubelnden Anhängern in Den Haag hatte Wilders gefragt: „Wollt Ihr weniger oder mehr Marokkaner in Eurer Stadt und in den Niederlanden?“ Die Menge antwortete mit „Weniger“-Rufen, woraufhin Wilders ankündigte: „Wir werden uns darum kümmern.“ Das Gericht in Schiphol verhängte aber nicht die von der Staatsanwaltschaft geforderte Geldstrafe in Höhe von 5000 Euro.

    Wenn die Niederländer ihr Land „zurückgewinnen“ und zu einem „Land für die Niederländer“ machen wollten, sollten sie bei der Wahl am 15. März für die PVV stimmen, sagte Wilders nun am Samstag.

    Laut den jüngsten Umfragen kann die PVV bei der Wahl damit rechnen, 24 bis 28 der 150 Parlamentssitze zu erringen. Sie würde damit zur stärksten Kraft vor den Liberalen (VDD) von Ministerpräsident Mark Rutte.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162193921/Geert-Wilders-bezeichnet-Marokkaner-als-Abschaum.html

  118. #151 uli12us (18. Feb 2017 23:14)

    Bei irgend einem der Lügensender wollten die einem erzählen, dass es bei uns bloss 1,4Mio Wahlberchtigte Türken gäbe. Dabei ist schon das 4Mio in ganz Deutschland durch die 4,3Mio in NRW übertroffen.
    Aber die Zahlen sind ja auch schon wenigstens ein Dutzend Jahre alt.

    21.08.2013

    4 Millionen Türken in Deutschland aber allein in NRW schon 4,3 Millionen – Wie geht das denn?

    Die Lüge ist allgegenwärtig! Wenn ein sog. Volksvertreter den Mund aufmacht, können Sie getrost davon ausgehen, dass jetzt wieder gelogen wird. Ganz besonders verlogen sind die Aussagen über die Anzahl der türkischstämmigen Menschen die in Deutschland leben. Ca. 4 Millionen heißt es da meist unisono aus offiziellen Quellen. In der Welt aus Februar 2013 wird sogar von nur 2,95 Millionen Türkischstämmigen in Deutschland gesprochen. Der Rheinischen Post ist nun aber augenscheinlich ein Fehler unterlaufen. In einem Artikel zum Türkischunterricht heißt es da nämlich, dass allein in NRW etwa 4,3 Millionen türkischstämmige Menschen leben.

    http://politikforen.net/showthread.php?143656-4-Millionen-T%C3%BCrken-in-Deutschland-aber-allein-in-NRW-schon-4-3-Millionen

  119. Dieses Land wird gerade abgewickelt…und lediglich auf bis auf das Nötigste verwaltet.

    Und das meistens auch noch zu „Unseren“ Ungunsten

    Wahlkampf?

    Ich vernehme nur dröhnendes Schweigen!

    Trump, Putin, Syrien, Türkei, usw…..HALLO ich wohne in Deutschland

  120. #159 Schlaf war gestern (18. Feb 2017 23:20)

    Klar ist das jetzt bischen OT, bezahle jetzt seit 5 Monaten keine GEZ und anscheinend interessiert es keinen*in.
    Anscheinend stimmen die 5 Millionen, da ist wohl Bürokratenmangel……sind alle helfen bei den Ficki’s.

  121. Wo sind die „Deutsch-Türken“ oben auf dem Bild?
    Ich sehe da nur türkische Flaggen, oder sieht da jemand eine deutsche Fahne?

    :mrgreen:

    Das „Deutsch“ beschränkt sich anscheinend auf das Abkassieren von Sozialleistungen, rassistische Bemerkungen ggü. den „Kartoffeln“ und „Schlampen“ u.ä.

  122. @ #169 Synkope (18. Feb 2017 23:34) :
    „Deutsch“ ist einfach eine zusätzliche Staatsbürgerschaft, die keine Nachteile und keine Verpflichtungen, sondern nur Vorteile bringt.
    So wie die Mitgliedschaft in einem Trottelclub, die einem total egal ist, aber es gibt Freigetränke für lau. Warum nicht?

  123. Abschieben! So schnell bekommt man die Ausreisekader nicht wieder auf einen Fleck.

    200 Busse und 24 h später hätten wir die SPD-Wähler alle draußen gehabt. Schade.

  124. #0 Yildirim „Wer sein Land liebt, sagt Ja“ [Spiegel]

    Sein Land lieben??? Das ist ja voll nazi!
    Meint der vielleicht: „Türkei first“?
    Also, das geht ja gar nicht!
    Wo bleibt der Aufschrei der MSM?


    Nein, meinetwegen können die Türken die Türkei lieben.
    Aber so sollen dann bitte auch in dem Land wohnen, dass sie so lieben
    und hier nicht nur abkassieren, islamisieren und osmanisieren (kurz: erobern).

  125. #11 Viper (18. Feb 2017 20:53)

    Wie kommt ihr immer auf 50% Steuern. Es sind mind. 75%.

    75% ?
    Ja, für Hartz IV Empfänger und so kommt das hin.

    Für Deutsche, die das Glück haben, noch schuften zu dürfen – ja, das Glück, schuften zu dürfen, denn die können sich noch ein wenig etwas leisten, alle anderen sind eh schon längst abgehängt, also für diese, die noch ein ganz klein wenig Luxus genießen können, jene, die nicht verzweifeln müssen, wenn ihr Kühlschrank kaputt geht, sind 75% Abgaben ein Traum – selbst wenn sie es gar nicht realisieren.

    Ein normaler Arbeiter sieht auf seinem Lohnzettel rund die Hälfte seiner Arbeit davon fließen, monetär gesehen.

    Er spricht von 50 % mehr oder weniger, die ihm der Staat nimmt für den Zehnten und Versicherungen, die einst durch den Zehnten gesichert waren.

    Was er nicht bedenkt, obwohl er es sehen könnte, ist, das damit nicht genug abgegolten ist.

    Denn von den 50% seiner Hände Arbeit erwirtschafteten Werte wird ihm auch nach Zahlung des Zehnten noch fast ein Fünfter genommen.

    Man denke zuerst mal an die MWSt !

    Du hast mit dem Lohnzettel Deine Steuer- und Versicherungspflicht abgeleistet ohne Dich dagegen wehren zu können.

    Nun fährst Du zum Aldy, Penny, Plus, Real oder anderen, um Dich für den Monat zu versorgen. Und was liest Du auf dem Kassenbon ?
    Ja, schau mal hin !

    19% MWSt.

    Deine Karre braucht Sprit. Fahr an die Tanke. Was liest Du auf dem Kassenbon ?

    19% MWSt.

    Dein Kind braucht Schulbücher ? Mußt Du kaufen. Hilft nix. Was liest Du auf dem Kassenbon ?

    7% MWSt.
    Oh, nur 7%. Ja, da kannst Du Dich freuen.

    Du bist frustriert, willst Dir mal einen auf die Lampe gießen ?
    Kommt vor.

    Was liest Du auf dem Kassenbon ?

    19% MWSt.
    Weißt Du eigentlich, daß da auch noch Branntweinsteuer drauf ist, die nicht auf dem Kassenbon steht ?
    Okay, interessiert Dich nicht. Prost !

    Morgen Mittag, wieder halbwegs nüchtern bereitest Du ein schönes Mahl. Kartoffeln gehören dazu. Die müssen in Wasser gekocht werden mit etwas Salz. Salz gehört auch in die Sauce und in fast jedes Essen.

    Schonmal was von Salzsteuer gehört ?
    Nein ? Naja, steht ja auch nicht auf dem Kassenbon.

    Und wieder mußt Du einkaufen, vorher aber tanken; die Karre braucht doch mehr Sprit als der Hersteller versprochen hat.

    Die Tankquittung, ja , das hatten wir schon, 19% MWSt. Aber hast Du auch an die Mineralösteuer gedacht ? Die steht nicht auf dem Kassenbon, macht aber deutlich mehr als die ausgewiesenen 19% aus.

    Wenn Du jetzt auch noch ein Genußmensch sein solltest, so einer, der sich mal eine Zigarette leistet, oh weia, da sind natürlich auch die 19% drauf, aber noch mehr, nämlich die Tabaksteuer, die auf keinem Kassenbon erscheint.

    Es gibt noch so viel mehr Beispiele. Ich will es dabei belassen.

    Tatsache ist, daß Deutsche Minderverdiener, selbst Hartz IV Empfänger von ihrem wenigen Einkommen mindestens die Hälfte wieder an den „Staat“ zurückgeben müssen, oft ohne es zu merken.

    Die aber, die das Geld erwirtschaften, mit dem der ganze Laden Deutschland überhaupt finanziert wird, können froh sein, wenn von dem, was sie erwirtschaften 10%, also der Zehnte für sie selbst übrig bleibt.
    Die Welt steht Kopf !

    Und alle schuften trotzdem weiter, hoffen weiter, wählen weiterhin das kleinere Übel, sehen nur, daß sie schuften und nichts übrig bleibt, haben keine Zeit, sich zu informieren, schimpfen und geben weiterhin einen Großteil ihres Geldes aus, damit es zum Fenster heraus geworfen werden kann. Es liegt ja nicht in deren Verantwortung.

    Doch ! Es liegt in unser aller Verantwortung. Aber das hat sich leider noch nicht herumgesprochen.

    Auch das ist einer der Gründe, warum ich heute lieber sparsam und ohne unnötige Steuerlast in Indien lebe.

    Protestiere doch, wer will !

  126. Um es kurz zu machen,WER genehmigt Türken sowas auf deutschem Hoheitsgebiet? Was zur Hölle hat ein Türke hier politische Veranstaltungen abzuhalten? Geschnallt? Die haben anscheinend schon „Hoheitsrechte“ in Deutschland !!! Aber Michel nickt nur alles ab….bis das Teil womit er nickt auch bald ab ist 🙁

  127. Sehen Sie sich das Video an! Welcher kultivierte Deutsche will mit solchen Leuten etwas zu tun haben? Was haben die mit uns zu tun? Gar nichts! Das ist eine uns fremde Kultur. Wir wollen die nicht und die wollen uns nicht! Die Sprache, die Gebärden ist uns allen widerlich!

    Niemand lädt solche Leute ein, niemand will solche Freunde! Keiner will sie!
    Am besten ist sie finden ihren Weg zurück nachhause! Nachhause telefonieren und zurück in die Heimat, das ist alles was man wünscht und hofft! INTEGRATION?? WELCHE INTEGRATION soll da stattfinden? Sollen wir Türkisch lernen, sollen die lernen ihre merkwürdigen emotionalen Ausbrüche zu unterdrücken? Was soll das werden? Die passen nicht zu uns! Wann wird das endlich klar!

    Ein Zusammen kann es mit diesen Leuten niemals geben! Das höchste der Gefühle wäre ein „friedliches“ Nebeneinander. Und das kann man billiger haben. Land neben Land, aber nicht Ghetto neben Wohngegend!

  128. +++
    “Ich möchte, dass ihr euren Pass der Republik Türkei und eure Identität mit Stolz tragt”,
    +++

    Jemand der auf Kosten anderen lebt, kann alles anderes als Stolz sein.
    Es sei denn, die Mongolen haben kein Ehrgefühl.

  129. Um Islam-Fascho-Erdogan zu stoppen müssen drei sofortige Maßnahmen umgesetzt werden:

    1. Nato-Mitgliedschaft kündigen!
    2. Alle Auslands-Türken ausweisen!
    3. Ditib und Co verbieten und Eigentum beschlagnahmen!

    Keine Angst liebe muslimischen Faschos, das wird sobald nicht geschehen, denn die Linken und Liberalen sind im Kampf gegen Deutschland und Christentum (verkürzt „Kampf gegen rechts“) auf eurer Seite!

  130. http://www.spiegel.de/panorama/justiz/paris-hunderte-demonstrieren-gegen-gewalt-der-polizei-a-1135254.html

    Ein Polizist soll in Paris einen jungen Mann schwer misshandelt haben, seitdem kommt es in der Metropole immer wieder zu Unruhen.

    Nun sind mehr als 2000 Menschen auf die Straße gegangen – voller Wut.

    Zu der Kundgebung hatten Anti-Rassismus-Organisationen aufgerufen. Es herrschten hohe Sicherheitsvorkehrungen, Polizisten riegelten die Place de la République im Osten der Metropole weiträumig ab.
    Autos wurden umgeleitet, Demonstranten mussten Taschenkontrollen passieren.

    Anlass für die Unruhen ist die umstrittene Festnahme eines 22-Jährigen vor gut zwei Wochen. Ein Beamter wird verdächtigt, den jungen Mann mit einem Schlagstock vergewaltigt zu haben.

    ..

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/proteste-gegen-polizeigewalt-in-paris-brennt-wieder-die-vorstadt-14885171.html

    Erst demonstrieren in Paris Tausende friedlich gegen Polizeigewalt, dann eskaliert die Situation in Paris ein weiteres Mal.

    Auch in anderen Städten gab es Proteste.

    ..

    Sind die Spaniokels irre??

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-grossdemo-in-barcelona-fuer-aufnahme-von-mehr-menschen-a-1135267.html

    Spanien und die EU müssten endlich ihrer Verpflichtung nachkommen, notleidenden Menschen aus Konfliktregionen Zuflucht zu gewähren und eine integrative Gesellschaft aufzubauen, hieß es.

    ..

    ttp://www.spiegel.de/politik/ausland/world-trade-center-omar-abdel-rahman-gestorben-a-1135261.html

    1995 wurde er wegen der Verschwörung zu Anschlägen auf Ziele in New York zu lebenslanger Haft verurteilt.

    ..

    DAS nenn ich mal ne Razzia 🙂

    ttps://www.welt.de/politik/ausland/article162194394/Ueber-100-Verdaechtige-sterben-bei-Razzien-in-Pakistan.html

  131. @ #164 Synkope (18. Feb 2017 23:29)

    Warum höre ich ohrenbetäubendes Schweigen in den MSM darüber?
    **************************************************
    Weil der scheiss Halbmond die „neue“ National Fahne von DL ist.Siehe Merkel neben Adolf Erdowahn auf den Bildern…nix Schwarz Rot Gold,Rote Flagge mit Halbmond hinter dem Weib.

  132. #176 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (18. Feb 2017 23:40)
    _____________________________________

    Du bist echt zu beneiden, Dativ (Indien ausgewandert)

    Aber mit einem Eurochenchen in der Tasche wird das wohl auch nicht von statten gegangen sein..

    Oder?

    😉

  133. #178 Templer2014   (18. Feb 2017 23:44)  
    Um es kurz zu machen,WER genehmigt Türken sowas auf deutschem Hoheitsgebiet? Was zur Hölle hat ein Türke hier politische Veranstaltungen abzuhalten?

    Die Türken interessiert das nicht, die machen es einfach.
    Ich will den deutschen Politiker, Polizeipräsidenten oder Leiter eines Ordnungsamtes sehen, der einen unangemeldeten Türken-Aufmarsch auflöst.

  134. #21 Wnn (18. Feb 2017 21:01)

    Man könnte meinen, es handele sich bei den rund 1,3 Millionen türkischen Staatsbürgern in Deutschland um eine schutzbedürftige, ausgegrenzte Minderheit, der türkische Politiker hin und wieder Trost spenden müssten.t

    Ja, ja, rund 1,3 Mio Türken in Deutschland.
    Gestatten, daß ich lache ?

    Vor mehr als 50 Jahren in Marxloh aufgewachsen, hatte ich schon in der Kindheit das Gefühl, Deutschland sei eine Kolonie der Türkei.

    1975 berichtete die WAZ, dieses damals schon linksorientierte Blatt von einer Mio Ausländer in Deutschland. Ja, es waren ein paar Porugiesen und Italiener darunter. Aber die Mehrzahl machten Türken aus. Ich fand die Zeitung einst im Keller, als ich mein Fahrrad holen wollte.

    Das ist mehr als 40 Jahre her. Auch damals hatte schon jede türkische Frau unter ihrem grauen Mantel eine dicken Bauch, davor einen Kinderwagen und im Gefolge Kinder jeglichen Alters, die älteren bereits ebenso mit dickem Bauch, Kinderwagen und Kindern im Gefolge.

    Menschen haben kein ausgeprägtes Vorstellungsbild von exponentiellen Denken. Zwei und Zwei macht vier – das kann jeder (fast, Moslems mal ausgeschlossen). Aber bei Zwei hoch Zwei setzt es bei den meisten schon aus.

    Denke an das Schachbrett ! Auf das erste Feld legst Du ein Reiskorn, auf das zweite verdoppelst Du auf zwei, beim dritten verdoppelst Du auf sechs, beim vierten auf zwölf – klingt harmlos.

    Nach vierundsechzig Schachfeldern errechnest Du mehr Reiskörner, als je gewachsen sind, mehr als es Sandkörner auf der Erde gibt. Diese Vorstellungsmöglichkeit fehlt uns Menschen, da wir sie in der täglichen Praxis nie brauchten.

    Heute brauchen wir sie !

    Und zwar dringender denn je. Man schaue nur auf die Kopftuchfrauen mit dicken Bäuchen, den Kinderwagen und der Kinderschar im Gefolge.
    Dort zeigt sich die Gefahr der Exponentionalität, die wir emotional nicht hinbekommen. Aber rational müssen wir sie erkennen !

    Zurück zum Ausgangspunkt: 1,3 Mio Türken in Deutschland ?
    Naja, wenn man Deutschland auf das Ruhrgebiet begrenzt, kommt es fast hin, reicht aber immer noch nicht.

    1,3 Mio, eine sehr optimistische Zahl, leider von der Realität weit entfernt.

  135. Es waren deutsche mit polnischen Truppen vereint, die zweimal vor Wien dafür sorgten, dass Westeuropa vor der osmanischen Terrorherrschaft verschont blieb.

    „Mitnichten!“ Die deutschen (= preußischen) Truppen (Deutschland gab es da noch nicht) glänzten durch auffallende Abwesenheit.
    Die beiden Schlachten wurden vom Hl. Römischen Reich geführt, die zweite mit polnischer Unterstützung.
    Deutschland war schon immer ein trojanisches Pferd der Türken. Man erinnere sich, dass beide Länder im 1. Weltkrieg verbündet waren und die Türkei om 2. Weltkrieg einen Nichtangriffspaakt mit Deutschland hatte, während bosnische Mohammedaner in der SS kämpten.
    Dass Deutschland jetzt sein Territorium als Brückenkopf für eine türkisch-islamische Invasion Europas zur Verfügung stellt, reiht sich da nahtlos ein.

  136. #185 Templer2014 (18. Feb 2017 23:50)

    @ #164 Synkope (18. Feb 2017 23:29)

    Warum höre ich ohrenbetäubendes Schweigen in den MSM darüber?
    **************************************************
    Weil der scheiss Halbmond die “neue” National Fahne von DL ist.Siehe Merkel neben Adolf Erdowahn auf den Bildern…nix Schwarz Rot Gold,Rote Flagge mit Halbmond hinter dem Weib.
    ___________________________________________

    ich steh nicht so auf Heraldik, aber das ist eindeutig…

    Schaut her, es geht auch anders:

    http://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/3459624232/1.4475277/article_multimedia_overview/vladimir-putin-und-recep.jpg

    oder:

    http://www.br.de/import/audiovideo/standbilder/annaeherung-tuerkei-russland-bild-100~_v-img__16__9__xl_-d31c35f8186ebeb80b0cd843a7c267a0e0c81647.jpg?version=e90cd

    Angela, mach Dich mal jetzt langsam vom Acker…Du nervst nur noch ab, bist dumm – dämmlich – böswillig, peinlich, und verwandelst dieses Land in ein Konglomerat aus S******e

    Und dieses größenwahnsinnige Würstchen aus Würselen, den kannst och glei mitnehmen!

    Und nun zischt endlich ab…..Ihr beiden Kotzbrocken

  137. https://www.youtube.com/watch?v=tU-hTHsLn9U

    SKANDAL. Deutsche raus, damit Flüchtlinge rein können.

    ………………………………………..

    #oben

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Proteste-gegen-Yildirims-Auftritt-in-Deutschland

    Wahlberechtigt sind auch im Ausland lebende Türken. Abstimmen dürfen auch rund 1,41 Millionen Türken in Deutschland.

    ..

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162193921/Geert-Wilders-bezeichnet-Marokkaner-als-Abschaum.html

  138. #184 Bruder Tuck:
    Du erwähnst die Unruhen in Frankreich. Ich schrieb schon im Strang von M. LePen darüber.
    Wer hat den Bürgerkrieg angezettelt, forciert ihn und warum? Laut Wahlumfragen sind die Linken chancenlos, der konservative Kandidat nicht wählbar und M. LePen startet durch wie eine Rakete. Mit der Verhängung des Kriegszustandes will man diese Wahl verhindern. Laßt euch kein X für ein U vormachen. Jedes Mittel wird angewendet, um die Macht zu erhalten.

  139. #169 Bin Berliner (18. Feb 2017 23:32)

    „Dieses Land wird gerade abgewickelt…und lediglich auf bis auf das Nötigste verwaltet.

    Und das meistens auch noch zu “Unseren” Ungunsten

    Wahlkampf?

    Ich vernehme nur dröhnendes Schweigen!

    Trump, Putin, Syrien, Türkei, usw…..HALLO ich wohne in Deutschland“

    Wollte jetzt nicht näher auf jeden Satz eingehen, nur soviel:

    Du hast in Allem recht und unser Deutschland wird auch „PI“ nicht retten, denn dazu ist dieses Forum „zu breit aufgestellt“.

    Wenn es irgendwann darum geht, unsere nackte, deutsche Haut zu retten, interessiert mich ein Trump herzlich wenig.

    Ebensowenig interessieren mich andere „Landstriche“, die hier in Schutz genommen werden…

    Diese „Arschlochkarte“ zieht sich jeder selbst, der sich seiner Herkunft nicht wirklich gewahr geworden ist.

    Mach was draus.

  140. Wie mir ein Kumpel, der bei der ARGE arbeitet berichtet, duerften etwa 25% der Tuerken arbeitslos sein, getoppt von Libanesen. Bezahlte Deutschkurse fuer tuerk. Frauen in einer Moschee(!) bringen a) viel oder b) gar nichts. …ich loese …nach 1 Jahr konnten sie höchstens „guten Tag“ sagen. Ferner holen sich ostanatolische Typen gerne ungebildete Frauen hierhin; verheiratet, und kriegen X Kinder.

    Was ich meine ist: Holt bitte die festgenommenen Intellektuellen ins Land, mit Stuetze, die anderen bitte retour…selbst in 3. oder 4. Generation ist Integration nicht bei allen, aber bei vielen gescheitert. Diese „Religion“ hindert dabei maßgeblich.

  141. Alle einsammeln, Fingerprint, next Jet to IStanbul!! Und Tschisss!
    🙂
    Der eiserne Besen….

  142. #108 Rittmeister (18. Feb 2017 22:30)

    #95 WahrerSozialDemokrat (18. Feb 2017 22:17)
    Neues Video:
    Nicolaus Fest zu Björn Höcke, der Bundespräsidentenwahl und dem großen Bankrott
    https://www.youtube.com/watch?v=vzFzJB7Fcz0
    N. Fest also für P+P und gegen Höcke. Ein Satz reicht ihm zur Positionierung…
    Sehr geschickt gemacht. Muss man ihm lassen!
    Freu mich schon wenn der von Petry für seine Videos abgeschossen wird…
    ——————————————-
    Für mich war, ist und bleibt Fest ein Verfechter seiner Herkunft, in immerwährender Treue zur BLÖD und dieser komischen Brücke über den großen Teich. Dieser Auftritt beweist ganz klar, wo er sich politisch verortet. In typischer BLÖD-Manier dichtet er Björn Höcke Dinge an, welche jeder Grundlage entbehren. Ich war und bin immer für eine ausreichende Karenzzeit beim Eintritt solcher Elemente in die Partei. Das wäre dringend notwendig, um uns zu schützen.

    Ich sehe es so, auch wenn ich seine Videos eigentlich recht gerne sehe: Fest will Karriere in der Politik machen, er will nicht nur in den Bundestag, sondern in den kommmenden Jahren einer der führenden Köpfe der AfD werden. Dieses Ziel zeichnt sich ganz klar ab und da erweist er sich denen, die ihn puschen, erkenntlich mit diesen wirklich dürftigen Aussagen zur Causa Höcke, die weit unter seinem intellektuellen Niveau liegen. Er geht davon aus, dass PP die Mehrheit der Partei hinter sich haben und exponiert sich auch deshalb dort. Von seiner politischen Grundhaltung steht er Höcke gar nicht so fern und ist ein exponierter Rechter, nur dass er mit Patriotismus, den nationalen Element und Metapolitik a la Kubitschek weit weniger anfangen kann und eher ein Law&Order-Rechter ist, der für einen starken bürgerlichen Staat eintritt, nicht für eine Bunte Republik.

  143. Zurück und heim ins „Großkalifat Erdogan“ mit sämlichen, sich hier unberechtigterweise aufhaltenden, Türken.
    „Die Menschen, die schon länger hier leben“ brauchen weder euren Gammelfleisch-Döner, noch das den Ohrschmalz ranzig machende Kebab-Gedudel.

    Und am Wichtigsten: Vergeßt nicht, euren allzeit säbelrasselnden Terrorgott Allah mitzunehmen!

  144. #44 Marie-Belen (18. Feb 2017 21:24)

    Und der Papst ist unfehlbar, hat man mich gelehrt.

    Ja, das hat man mich auch gelehrt. Damals, als ich im Gymnasium den Religionsunterricht von katholischen Klosterbrüdern vorgesetzt bekam, entschied ich mich, kritisch zu hinterfragen.

    Damals ist der Grundstein für meinen fundierten Atheismus gelegt worden, katholischen Brüdern sei Dank.

    Daß der

  145. #44 Marie-Belen (18. Feb 2017 21:24)

    Und der Papst ist unfehlbar, hat man mich gelehrt.

    Ja, das hat man mich auch gelehrt. Damals, als ich im Gymnasium den Religionsunterricht von katholischen Klosterbrüdern vorgesetzt bekam, entschied ich mich, kritisch zu hinterfragen.

    Damals ist der Grundstein für meinen fundierten Atheismus gelegt worden, katholischen Brüdern sei Dank.

    Daß der

  146. Da hätte man per Handy-Ortung bestimmt 90% der Staatsfeinde identifizieren können.

    Und dann gleich ne SMS schicken, dass sie die sofortige Ausreise anzugehen haben.

  147. #44 Marie-Belen (18. Feb 2017 21:24)

    Und der Papst ist unfehlbar, hat man mich gelehrt.

    Ja, das hat man mich auch gelehrt. Damals, als ich im Gymnasium den Religionsunterricht von katholischen Klosterbrüdern vorgesetzt bekam, entschied ich mich, kritisch zu hinterfragen.

    Damals ist der Grundstein für meinen fundierten Atheismus gelegt worden, katholischen Brüdern sei Dank.

    Daß der Papst unfehlbar sei, galt damals noch, hat mich nur amüsisiert.
    Heute ist diese katholische Doktrin aufgehoben.

    Heute darf sich sogar der Papst mal irren. Herrlich, wie die Wissenschaft Stück für Stück den Himmel erobert, die Esoterik, egal ob katholisch, muslimisch, hinduistisch, buddhistisch oder sonst wie sich immer weiter zurückziehen muß um nicht vollends der Lächerlichkeit preisgegeben zu werden.

    Allein der Islam verweigert sich allen Beweisen (alle anderen Religionen versuchen und versuchten es stes, gaben aber unter erdrückender Beweislast doch nach) und macht sich vor denkenden Menschen mehr und mehr lächerlich.
    Man könnte drüber schmunzeln wie über alle anderen Religionen, wäre der Islam nicht so fanatisch und vor allem gewalttätig.

    Das ist die Tragödie dieser Welt: Erstens der Islam und zweitens das Dringen der meisten Menschen, etwas glauben zu wollen.
    Ja, Glauben ist so bequem, selbst wenn man damit hobbiemäßig viel Zeit verbringt, ist es bequem.

    Wieviel mehr ist Wissen !

    Aber das ist ein anderes Thema.

  148. #201 ALI BABA und die 4 Zecken (19. Feb 2017 00:08)

    #169 Bin Berliner (18. Feb 2017 23:32)

    Mach was draus.
    _______________________________________

    Danke, bin dabei, denn ich sehe das ganz genau so.

  149. Wieso bekommt der Yildirim in Deutschland eine Halle für türkische Wahlpropaganda? Wieso ist das in Deutschland erlaubt?

  150. #164 Synkope (18. Feb 2017 23:29)

    Sind manche gleicher?
    Warum höre ich ohrenbetäubendes Schweigen in den MSM darüber?
    ++++++++++++++++
    Wir sind GAR NICHTS! Und schon gar nicht mit den neuen Herrenmenschen zu vergleichen.

    Das donnernde Schweigen ist normal, wenn es um die Türkei geht.
    Oder hast du etwas gehört Hunderttausendfache Entlassungen, Verhaftungen, Todesstrafe?

    DAs ist Merkels & ihrer Konsortens Vorbild für unsere zukünftige „Behandlung“!

  151. #200 Rittmeister (19. Feb 2017 00:08)

    #184 Bruder Tuck:
    Du erwähnst die Unruhen in Frankreich. Ich schrieb schon im Strang von M. LePen darüber.
    Wer hat den Bürgerkrieg angezettelt, forciert ihn und warum? Laut Wahlumfragen sind die Linken chancenlos, der konservative Kandidat nicht wählbar und M. LePen startet durch wie eine Rakete. Mit der Verhängung des Kriegszustandes will man diese Wahl verhindern. Laßt euch kein X für ein U vormachen. Jedes Mittel wird angewendet, um die Macht zu erhalten.

    ***********************************************

    Dafür sollten hier vielleicht die Provokationen in Dresden (die 3 Busse, Totenbilder auf dem Thaeterplatz) herhalten.

    Wenn die Bürger durchdrehen, kann man schnell den Notstand ausrufen.

    Ausgangssperren, Aufhebung des Postgeheimnisses, des Schutzes der Wohnung usw…

  152. #197 Wuehlmaus;
    Ja, Herr Fest verfolgt eisern seine Karriere und beweist sich dabei als gewievter Taktiker. Ein gestandener Baum (Mann) zieht seine Kraft immer aus seinen Wurzeln und die sind bei N. Fest nunmal fest eingeschlagen. Götz Kubitscheck kann man, meiner Meinung nach, nicht zu einem Vergleich mit ihm heranziehen, denn er denkt und handelt aus einer völlig anderen Position und in viel größerer und weiterer Ausdehnung, als wir alle zusammen. Kubitscheck ist kein Politiker, wie wir sie beschreiben. Er ist ein großer Denker und Visionär mit dem Blick weit über unseren Tellerrand hinaus.

  153. #44 Marie-Belen (18. Feb 2017 21:24)

    Und der Papst ist unfehlbar, hat man mich gelehrt.

    ************************************************
    Ich hörte:

    Der Papst ist nett, aber seine Frau erst…!

    :-))

  154. #176 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (18. Feb 2017 23:40)

    Die aber, die das Geld erwirtschaften, mit dem der ganze Laden Deutschland überhaupt finanziert wird, können froh sein, wenn von dem, was sie erwirtschaften 10%, also der Zehnte für sie selbst übrig bleibt.
    Die Welt steht Kopf !
    ———————————————
    Darum schrieb ich mindestens 75%. Es gibt Leute, die fahren kein Auto. Also entfällt erstmal die Kfz.-Steuer, die Versicherungssteuer für die Autoversicherung und das Wichtigste: die 400% Steuer auf den Sprit. Es gibt Leute die rauchen nicht. Also entfallen 75% Steuern, die auf Zigaretten dreauf sind usw. Für diese Leute kommen ca. 75% Steuern schon hin. Für die, die rauchen, Auto fahren usw. sind es dementsprechend mehr.

  155. #222 Wilma Sagen (19. Feb 2017 00:39)

    Ich hörte:

    Der Papst ist nett, aber seine Frau erst…!

    ————————————————
    „Aber meine Dame, wir haben doch Zölibat.“
    „Na ,den Kleinen können sie ruhig mitbringen.“

  156. Ich denke oft u bin 100% davon überzeugt:
    WIR sind die Sehenden.
    Schlafende, Indoktrinierte können nur mit der Keule der Realität eventuell nur zum Nachdenken ermutigt werden! Ich habe einen langjährigen linken Freund. Wir bekommen uns fast ins prügeln (nicht wörtlich) über diese Situation!
    Er will nicht verstehen bzw. kein Argument annehmen noch gelten lassen…
    In dieser Hinsicht, trennt sich die Spreu vom Weizen!
    Manchmal denke ich schon, bin ich irre geworden oder die …
    🙂

  157. #219 Wilma Sagen   (19. Feb 2017 00:34)  
    #200 Rittmeister (19. Feb 2017 00:08)
    #184 Bruder Tuck:
    Du erwähnst die Unruhen in Frankreich. Ich schrieb schon im Strang von M. LePen darüber.
    Wer hat den Bürgerkrieg angezettelt, forciert ihn und warum? Laut Wahlumfragen sind die Linken chancenlos, der konservative Kandidat nicht wählbar und M. LePen startet durch wie eine Rakete. Mit der Verhängung des Kriegszustandes will man diese Wahl verhindern. Laßt euch kein X für ein U vormachen. Jedes Mittel wird angewendet, um die Macht zu erhalten.
    ***********************************************
    Dafür sollten hier vielleicht die Provokationen in Dresden (die 3 Busse, Totenbilder auf dem Thaeterplatz) herhalten.
    Wenn die Bürger durchdrehen, kann man schnell den Notstand ausrufen.
    Ausgangssperren, Aufhebung des Postgeheimnisses, des Schutzes der Wohnung usw…
    ——————————————–
    Zumindest läßt sich das nicht ausschließen.

  158. #224 Sledge Hammer (19. Feb 2017 00:46)

    Ich denke oft u bin 100% davon überzeugt:
    WIR sind die Sehenden.
    ————————————————
    Sind wir, sind wir. Ganz sicher.

  159. Das mit dem Deutsch-Türken ist deshalb interessant, weil sich der Türke eben als Türke sieht und nicht als Deutscher.
    Die sind ja, selbst nach eigener Aussage in Umfragen, hier, weil man die Sozialsysteme so schön plündern kann. Die doofen Deutschen zahlen ja.
    Ansonsten gibt es als prominentes Beispiel den Afro-Amerikaner (engl. african american). in Thailand stellen die „Thais“ eine (sehr große) Untergruppe in der Bevölkerung dar. Es gibt jedoch auch andere Thailänder. Auch andernorts wird knallhart zwischen indigener und nicht-indigener Bevölkerung unterschieden. Die indigene Bevölkerung ist in diesen Fällen grundsätzlich eine benachteiligte Randgruppe. So etwa wie der Deutsche in Deutschland in 50 Jahren.

  160. #227 Viper (19. Feb 2017 00:56)

    #224 Sledge Hammer (19. Feb 2017 00:46)

    Ich denke oft u bin 100% davon überzeugt:
    WIR sind die Sehenden.
    ————————————————
    Sind wir, sind wir. Ganz sicher.

    ______________________________

    Ich bin auch wach…hellwach. Um nicht zu sagen, schon fast panisch.

    Wie aus der sprichwörtlichen Matrix…ich bin nur am machen…für alle Fälle!

    Geplant ist momentan erstmal, ein sehr (sehr) langer Urlaub.

    Meine Lebensgefährtin meint zwar hin und wieder, wehe du irrst dich, dann bringe ich dich um.

    🙂

  161. #186 Bin Berliner (18. Feb 2017 23:53)

    Nein, mit einem Euronschen im Säckel ging das nicht. Da hast Du recht.

    Ich habe viele Jahre lang Raubbau an meinem Körper betrieben, bin mehrmals auf der Schnauze gelandet, habe sogar nachts im Park Leergut gesammelt, um mir morgens im Aldi einen Sandkuchen kaufen zu können – merke, ein Sandkuchen von Aldi für 1,99 füllt Deinen Bauch für einen ganzen Tag.

    Aber ich bin immer wieder aufgestanden. Habe immer wieder von vorn angefangengen, habe viele Rückschläge erlebt, aber irgendwann mal die richtige Idee gehabt.

    Als ich 45 Jahre alt war, konnte ich es mir leisten, mein Leben so zu gestalten, wie ich es wollte.

    Das kann nicht jeder, ich weiß.
    Darüber habe ich nie vergessen, daß die meisten meiner Volksgenossen (oh, was für ein häßliches Wort) bis ans Ende ihrer Tage schuften müssen, um doch auf keinen Grünen Zweig zu kommen.

    Ist das nicht erbärmlich, insbesondere wenn man sieht, wer ohne Leistung lebenslang gepampert wird ?

    Kürzlich traf ich im Internet einen alten Freund wieder. Ich habe fast 30 Jahre nichts von ihm gehört.

    Er engagiert sich immer noch in Duisburg Marxloh (meiner alten Heimat) für deutsche Obdachlose.

    Ich brauche nicht viel in Indien. Was ich erübrigen Kann, bekommt er für seine Aktion. Das nenne ich meinen ganz persönlichen Patriotismus.

  162. #230 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (19. Feb 2017 01:18)

    #186 Bin Berliner (18. Feb 2017 23:53)

    Nein, mit einem Euronschen im Säckel ging das nicht.
    ___________________________________

    Vielen Dank..

  163. #211 ALI BABA und die 4 Zecken (19. Feb 2017 00:23)

    #210 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (19. Feb 2017 00:15)

    Hast Du Schluckauf?

    Ja, sieht so aus.
    Und da ich meinen ursprünglichen Text nicht abgespeichert habe, weiß ich jetzt auch nicht mehr, wie es weiter ging.

    Da kann man nur noch „hicks“ sagen.

    Ist immerhin mehr als unsere Regierung hervorbringt.

    Den Rest kannst Du Dir denken.

    Das schaffst Du !
    Und alle anderen denkenden Menschen auch.

    Ich mu´jetzt schlafen gehen. Es ist nach sechs Uhr, also verzeihe mir die Gedächtnislücke !

  164. Hallo Yildirim,

    denke doch mal nach warum so viele Türken in Deutschland sind. Sie sind in Deutschland weil:
    es in der Türkei keine guten Arbeitsplätze gibt,
    es kein Gesundheitssystem gibt,
    es kein Rentensystem gibt,
    es keine Demokratie gibt,
    es keine Sozialhilfe gibt,
    es kein Kindergeld gibt,
    usw. usw. usw.
    Deine Landsleute sind Wirtschaftsflüchtlinge! Ich würde an deiner Stelle mit rotem Kopf, still und leise in dein Land zurückkehren.

  165. #215 Homo patriae (19. Feb 2017 00:27
    )
    @#207-210 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (19. Feb 2017 00:15)

    Hängt die Schallplatte?

    Oh, sorry, war nicht beabsichtigt.
    Wenn Du noch die alten Plattenspieler kennst, weiß Du sicher, das der Saphir gelegentlich runtgelutscht war und mal erneuert werden mußte.

    Heute passiert das digital ganz selten. Aber auf PI sind wir ja mit allen (alten) Wasern gewaschen. Und siehe da: im Kommentar

    #212 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (19. Feb 2017 00:24)
    konnte ich dank eines neuen Edelsteins an der Spitze des Tonabnehmers doch noch den Schluckauf-Kommentar zu ende führen.

    Technik die begeistert – immer noch besser als Glauben der bemessert…

  166. #222 Viper (19. Feb 2017 00:40)

    Ja, hast schon recht, im Mittel sind es „nur“ 75% Steuern, „nur“.

    Ich wollte lediglich herausarbeiten, daß es für die, die den Laden am Laufen halten, ungefähr 90% sind.

    Eigentlich sind wir uns einig.

    Mehr als 10% sind jedenfalls indiskutabel.

    Ach, wie froh lebe ich heute in Indien. Aber das steht auf einem anderen Blatt…

  167. Da hilft nur noch ISAFER!
    Dieses Mal nicht nur im SüdWesten, sondern vielmehr noch auch im SüdOsten!!!

  168. #229 Bin Berliner (19. Feb 2017 01:07)

    Geplant ist momentan erstmal, ein sehr (sehr) langer Urlaub.

    Meine Lebensgefährtin meint zwar hin und wieder, wehe du irrst dich, dann bringe ich dich um.

    Urlaub ist gut, eine Auszeit gewissermaßen.
    Ich lade Dich hiermit sehr herzlich zu uns nach Indien ein.
    Kostet Dich den Flug und das Visum sowie ein wenig Taschengeld. Den Rest zahle ich.

    Vor allem Deiner Lebensgefährtin wird das gut tun.Sie wird Dich danach nicht mehr umbringen wollen, wetten ?

    Think positive ! Mach es wahr !
    Näheres unter hinterdemmond@yahoo.de !

  169. #217 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (19. Feb 2017 02:08)

    #229 Bin Berliner (19. Feb 2017 01:07)

    Urlaub ist gut, eine Auszeit gewissermaßen.
    ______________________________

    Mache ich, vielen Dank.

    (Ich werde ganz verlegen)…Melde mich auf jeden Fall bei Dir.

    🙂

  170. 208 Hecker (19. Feb 2017 01:38)
    Hallo Yildirim,

    denke doch mal nach warum so viele Türken in Deutschland sind. Sie sind in Deutschland weil:
    es in der Türkei keine guten Arbeitsplätze gibt,
    es kein Gesundheitssystem gibt,
    es kein Rentensystem gibt,
    es keine Demokratie gibt,
    es keine Sozialhilfe gibt,
    es kein Kindergeld gibt,
    usw. usw. usw.
    Deine Landsleute sind Wirtschaftsflüchtlinge! Ich würde an deiner Stelle mit rotem Kopf, still und leise in dein Land zurückkehren.
    ————————
    Es gibt kein Türke der das zugeben würde!!!

  171. #2 Dortmunder Buerger (18. Feb 2017 20:41)

    Wäre doch eine gute Gelegenheit gewesen. 10000 Feinde treten die Heimreise samt ihrem Einpeitscher an. Auf Nimmerwiedersehen!

    Wie war das doch mit „nichts aus der Geschichte gelernt“?

    Unsere Ahnen haben noch eine Türkensteuer bezahlt, den „Türkenpfennig“, um sich die Bereicherung vom Halse zu halten. Wäre eine konservative Maßnahme.

  172. Sie machen Werbung für das auch in Deutschland von den Machthabern angestrebte mohamedanische totalitäre Herrschaftssystem. Behaupte niemand was anderes.

  173. #219 Frankoberta (19. Feb 2017 07:31)

    Türkin in Oberhausen: “Also ich bin für die Todesstrafe”

    Vor Jahren gab es in der Strafrechtslehre einen interessanten Ansatz: Unser geltendes Strafrecht setzt zuvörderst auf Sozialisierung und Resozialisierung, Strafe, Maßregel der Besserung und Sicherung.

    Nun ist aber schon damals (!) aufgefallen, daß es durchaus Täter, zumal Ausländer, gibt, die nicht sozialisiert oder resozialisiert werden können, weil sie Feinde unserer Rechtsordnung sind. Der damalige Vorschlag (und dazu gibt es auch einen Entwurf) lautete, neben dem Strafrecht noch ein „Feindstrafrecht“ einzuführen. In dem Zusammenhang könnte man angesichts der heutigen Lage durchaus auch über die Todesstrafe nachdenken.

    Nur mal so am Rande…

  174. Sind scheinbar religiös/Erdogan fanatisierte Musels. Weiß wer was die eigentlich hier wollen, bei den Ungläubigen?

  175. Wer „Allahu Akbar“ ruft darf meiner Meinung nach ohne wenn und aber als radikaler Moslem ,der pro blutigen Dschihad ist, bezeichnet werden. Ich bin mir sicher, sie betrachten Deutschland längst als türkisches Territorium. Die Übernahme steht kurz bevor.

  176. Wir und die Schweden und noch einige Völker werden ohne eigenes Land ohne Heimat dastehen,wegen dieser Multi Kulti Spinnern und den ganzen Mitläufern .

  177. Ist das alles krank. Tolle Politiker haben wir, die sowas ermöglichen.

    Eine schöne Halle. Das einzige, was da noch fehlt, ist der Satz: Wollt ihr den totalen Krieg?

  178. Von Merkel und der CDU sind immer mehr so viele Wähler schockiert, dass sie etwas anders wollen. Leider steht diesbezüglch nur Schulz (SPD) zur Verfügung. Von der AFD kommt nur abstoßender Schrott (Höcke und Co). Ich rede und denke jetzt wie ein Otto-Normalo Deutscher (Hausfrauen, Arbeiter u. Angestellte incl. Staats-TV). Die AFD verspielt sich tolle Gelegenheiten wie in 2017.

  179. Die Politik von CDU,SPD, GRÜNE und DIE LINKE schafft die Rahmenbedingungen dafür, dass wir Deutsche irgendwann aus unserem eigenen Land vertrieben werden.

  180. Ursula von der Leyen als besonders umtriebige Vertreterin des Merkelregimes tönte bei der Sicherheitskonferenz in München: „Wir sollten uns davor hüten, diesen Kampf in eine Front gegen den Islam und Muslime an sich zu verkehren. Sonst laufen wir Gefahr, die Gräben weiter zu vertiefen, aus denen Gewalt und Terror wachsen. Sondern es bleibt richtig Partnerschaften suchen mit gleichgesinnten muslimischen und arabischen Staaten.“

    Die üblichen Drohgebärden und hinterfotzigen „Argumente“, die die Multikultis und ihre muslimischen Verbündeten ständig auf- und anführen, nach dem erpresserischen Motto, wer nicht für den ISlam und die ISlamisierung ist, darf sich über den Terror nicht wundern…

    Man stelle sich vor, ein Vertreter der AfD würde äußern: „Wir sollten uns davor hüten, diesen Kampf in eine Front gegen Teile der Bevölkerung an sich zu verkehren. Sonst laufen wir Gefahr, die Gräben weiter zu vertiefen, aus denen Gewalt und Terror wachsen.“
    Das würde umgehend die Staatsanwaltschaft auf den Plan rufen!

    Tatsächlich werden aber in einem staatlich beförderten, neo-totalitärem „Kampf gegen Rechts“ große Teile der Bevölkerung, vornehmlich solche, die für ihren Lebensunterhalt arbeiten gehen und Steuern zahlen, und die zurecht die jahrzehntelange Flutung unseres Landes und unserer westlichen Nachbarländer durch Muselmänner und -frauen als existenzbedrohend ansehen, als „Pack“, „Mischpoke“ und „Dunkeldeutschland“ angefeindet!

    Was in Frankreich gerade wieder einmal abläuft – das die meisten Muslime in der EUdSSR überhaupt aufweist -, ist nur der ganz normale Wahnsinn des Dschihad, den „unsere“ Regierungen durch Massenimport dieser orientalischen Problemgruppen tatkräftigst befördern, angesiedelt zwischen der „ganz normalen“ Sozialabzocke durch parasitäre Großfamilien und ihrer Fertilität und dem Terror, quasi als Senf zu den abgebrühten Würstchen!

    Die faschistischen AKP-Truppen des Erdogan-Regimes, die auf unseren Straßen und Plätzen zu Mord und Terror aufrufen, werden vom „Kampf gegen Rechts“ als Staatsauftrag selbstverständlich nicht erfasst.
    Sie gelten quasi als „Faschisten ehrenhalber“!
    Auch hier stelle man sich vor, die NPD würde eine solche Großveranstaltung mit derlei Hetze und Massenhysterie veranstalten!
    Geht natürlich schon mal nicht, weil Zusammenkünfte der NPD, die immerhin nicht verboten ist, durch den linken Narrensaum und seine nützlichen Idioten in der Regel rechtwidrig „verhindert“ werden!

    Ich behaupte auch, dass derlei provokante Kundgebungen des türkischen ISlamfaschismus vor allem gegen unser Land und seine Gesellschaft gerichtet sind! Aber das wird den Horror-Clowns der Blockparteien niemals in den Sinn kommen!

  181. 10.000 Türken rufen, Arab-Allah sei am allergrößten!

    Aiman Mazyek, der mit einer Türkin in 2. Ehe verheiratet ist u. Muslimbruderschafter erklären:

    „Allah, das ist nicht etwa der Name eines speziellen Gottes, der nur für die Muslime da ist, sondern Allah ist der einzige zu Recht angebetete

    und verehrte Schöpfer des Universums, der seit dem es Menschen auf dieser Erde gibt, diesen Weisungen hat zukommen lassen.

    (…)

    der Mensch erkennt, daß er sich nur selbst schadet, wenn es ihm nicht gelingt, sich Allah vollkommen zu unterwerfen.

    Islam bedeutet daher: vollkomme Unterwerfung unter den Willen des Einen Gottes.“
    islam.de/73.php

    😛 Zum Wohl (mit Muckefuck) blutlechzender Kaaba-Götze Allah!

  182. @ #222 Ausgewanderter (19. Feb 2017 07:53)

    Wenn aber Türken bzw. Moslems die Todesstrafe fordern, dann muß man aufhorchen!

  183. Da kann man sehen wie die Mehrheit der Moslems tickt.

    Da brauchen wir uns doch nicht zu wundern, dass es mit der Integration mehrheitlich nicht und nie funktionieren wird.
    Das Ziel ist die Islamisierung Europas.
    Wer das nicht erkennt muß schon geistig auf unterster Stufe stehen.

  184. Kaaba-Allah ist der allergrößte Bluthund: „Schlagt die Kuffar(Gavur) tot, wo ihr sie findet! Das ist die Strafe, die diese Lästerer verdienen. Sie wollen euch vom Islam abspenstig machen; greift sie u. tötet sie. Und Mein Wille ändert sich nie.“

    10.000 Erdogan-Türken rufen “Allahu akbar”,
    nirgendwo die Nationalfahnen klauende Antifa
    auch Wimpeldiebin Kasner-Merkel ist nicht da!

  185. Einfahrender Zug riss Student linkes Bein ab. Die U-Bahn-Pöbler schon wieder frei? Berlin – Ein Student (24) wartet nach einer Feier am Samstagmorgen mit Freunden auf einem U-Bahnhof auf den nächsten Zug, als die Gruppe plötzlich von zwei Jugendlichen angemacht wird. Es kommt zum Streit, Gerangel, Schlägen und Geschubse. Der junge Mann landet im Gleisbett, die einfahrende U-Bahn trennt ihm das linke Bein ab. Nur mit Glück verliert er nicht auch sein Leben. Doch die Verursacher dieses Unglücks sind frei. Warum?
    Ich weiß was das für Pöbler sind Pöbler mein Blutdruck. Wan wacht diese Jugend endlich auf ?

  186. Chance verpasst diese 10 000 Besatzer aus dem Land zu bekommen und das auf einen Schlag.

    Eine Schande für Deutschland !

  187. #233 Timpe10 (19. Feb 2017 09:39)

    Das Ziel ist die Islamisierung Europas.
    Wer das nicht erkennt muß schon geistig auf unterster Stufe stehen.
    +++++++++++++++++++
    Wer das nicht erkennt, das sind die Menschen vor Ort in Oberhausen und drumherum.

    Allein in Oberhausen leben über 200.000 Menschen, das können doch nicht alles Türken sein.

    Sie wollen das alles so haben, obwohl gerade dort in NRW der Islam die größten Fortschritte macht.
    Und nächsten Monat wählen sie die Verräterin Kraft.

  188. …mensch…wie hieß noch dieser Buchtitel???????? Ach jaaaa…“Deutschland schafft sich ab“.

    Der Mann hatte recht. Thilo Saladin….äh sorry…Sarrazin.

    Schreib die Wahrheit und du brauchst ein schnelles Pferd. In der Deutschland Inc.

  189. Diesen Schwachköpfen hätte ich ihren Wahlkampf in Deutschland längst ausgetrieben.
    Die Doppelte Staatsbürgerschaft ist mit an diesem Dilemma schuld. WEG DAMIT.
    Solange der deutsche Staat sich das gefallen lässt, lacht ganz Europa darüber.
    Und immer mehr wollen SPD unter Schulz dem Verbrecher wählen.
    Was für ein armsliges Volk.
    Und was macht die Afd. Zerfleischt sich gerade selber, als was dagegen zu sagen.
    Meine Lieben , deswegen rutscht ihr prozentual weiter ab.
    Bis bald.

  190. Sind schon vor 16 Jahren aus dem Ruhrpott geflohen und haben Asyl bei den Fischköppen gefunden. Schon damals war der Weg vorgezeichnet. Armer Pott. War das früher schön.
    Jetzt nur noch ein Misthaufen, auf dem Frau Kraft über ihre links-grüne Migrantensuppe kräht.

  191. Seit man Türken(Kurden) aus dem unterentwickelsten Teil der Türkei importiert hat, seit man das 2-jährige Rotationsprinzip mißachtet hat, seit man den Familiennachzug gestattet hat, entwickelt sich eine türkische Kolonie, eine türkische Enklave auf deutschem Boden. Und die Türken hier schützen die Grenzen ihrer Gebiete auf deutschem Boden. Wenn die Grenzen Europas oder Deutschlands so gut geschützt würden, wie die der Enklaven Neukölln u.a., dann bräuchte man sich um Invasoren keine Sorgen zu machen. Weichgespülte, feige Politiker wie hier in Europa werden dieses Problem niemals lösen. Merkels Scheinlösung lautet: Deutschland in Europa auflösen oder einschmelzen, dann können Türken oder andere islamische Völker Deutschland nicht mehr so leicht übernehmen.

  192. gestern bei der ARD in den Nachrichten – spät abends – evtl. Heute-Journal um 22:30 oder so:

    Interview mit jungen Türken:
    EIn Junger Mann – ca. 20 Jahre – spricht perfekt Deutsch – wohl mit dt. Pass und voll integriert:

    „UNSER Miniterspräsident hat uns erklärt wie es läuft…“

    darauf ein Trupp verschleierter Frauen – OK – andere waren eh fast nicht da….
    „Wei haben Allah, noch jemanden, noch jemand, und Erdogan… mehr brauchen wir nicht..“

    Könnte mal schauen, ob das im ARD-Archiv zu finden ist….

    jedenfalls – wir müssen keine Angst vor einer Invasion haben – die ist schon passiert….

  193. Warum wird es zugelassen, dass der türkische Ministerpräsident Wahlkampf in Deutschland machen darf ?? Warum darf er überhaupt einreisen ? All diese Türkei-Jubelfans, die zum Teil hier geboren sind, sind fanatische Erdogananhänger. Sie leben in Deutschland, aber sind mit dem Herzen immer noch in der Türkei. Türken forever ? Da kommt hier ein hochrangiger Politiker und läßt sich wie ein Popstar bejubeln. Ich glaub ich bin im falschen Film. Die Türkei ist auf den Weg zu einer faschistischen Diktatur mit einem Führer Erdogan. Jetzt schon ist alles auf ihn zugeschnitten.

  194. #243 HendriK. (19. Feb 2017 12:51)

    Warum wird es zugelassen, dass der türkische Ministerpräsident Wahlkampf in Deutschland machen darf ?? Warum darf er überhaupt einreisen ?
    ++++++++++++++++++
    Wir sind kein Staat und Merkel&Konsorten sind keine Regierung.

    Darum kann hier jeder kommen und Propaganda machen, ohne dass ihm Einhalt geboten wird.
    Es gab ja nicht mal einen Kommentar aus der Regierung.
    Dazu passen ja auch die Vorgänge um Incirlik udn besonders die Diktaturerrichtung, die von Merkel ja nun noch wohlwollend betrachtet wird.
    Denn warum ist sie denn zu Erdowahn geflogen?

    Der Ami hat den Türken als Zuchtmeister gegen die Kolonie Germoney eingesetzt.

Comments are closed.