Wow, das hätten wir der braven AfD Berlin gar nicht zugetraut: Der Landesverband hat auf Twitter eine abgewandelte Version des aktuellen Spiegel-Covers mit Donald Trump als ISIS-Schlächter (Bild r.) veröffentlicht. Statt des US-Präsidenten ist darauf Bundeskanzlerin Merkel mit einem brennenden Grundgesetz und einem blutenden Messer zu sehen (Bild l.). Auf der Klinge prangt ein Halbmond, unten rechts steht „Wir schaffen das“ statt Trumps Slogan „America First“. Eine Twitter-Nutzerin kritisierte die Zeichnung: „Erbärmlich und ekelhaft. Ihr solltet euch schämen.“ Der Landesverband antwortete kurz und bündig: „Beschwerden bitte an den Spiegel richten.“ PI meint: Gut gekontert, AfD-Berlin!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

239 KOMMENTARE

  1. Super AfD Berlin ich glaub es kaum? Aber ja shr schön weiter so!!!

    Die Wahrheit muss ans Licht!

  2. SUPER!!! Im HEUTE bleiben bei den Themen… dann klappt es auch mit der nächsten Wahl liebe AfD! Weiter so…

  3. Das gibt einen unglaublichen Skandal. Die wutschnaubende Empörung über soviel Dreistigkeit dieser Rechtspopulisten wird keine Grenzen kennen.

    PS
    Die Schrottbusse aus Dresden in der Aktuellen Kamera

  4. Mooooment. Das linke Bild ist ja wohl eine bodenlose Frechheit! Eine Staatschefin so zu verunglimpfen geht gar nicht.

    PS: wer ist das rechts im Bild? Ach, auch ein Staatschef?! Aber, aber, aber… Egal, die Partei, äähh der Spiegel hat recht.

  5. Klasse Idee.
    Da geht noch mehr.
    In ähnlicher Weise sollten Eurobonds, EEG, Klimapropaganda, etc.. Angeprangert werden.
    wahlkampf lässt grüssen!

    P.S.
    Sowas geht auch mit dem Würstchen aus Würselen.

  6. Richtig so! Endlich werden die mal wach, man hat schon geglaubt, sie seien im Winterschlaf!

    Und so muss es Tag um Tag gehen! Man muss von ihnen hören, so wie die US-Bürger durch TRUMP sofort unterrichtet und stets auf dem Laufenden gehalten werden!

    Die ANTIFA Brigade darf gar nicht mehr nachkommen. Die dürfen gar nicht mehr wissen, wo sie zuschlagen sollen, so wie Blinde, die mit dem Stock um sich schlagen, gar nicht wissen von wo sie attackiert werden! (Oh, pardon, das war sicher jetzt wieder irgendwie anstößig, vielleicht eine Beleidigung gegen Behinderte, sorry. Ist aber nicht als Witz gemeint sondern brandernst. Ein abgehackter Kopf ist ja auch nicht besonders rücksichtsvoll und auch noch der von der Freiheitsstatue, dem schlagenden Herz von Amerika).

  7. #6 Anja Reschke (07. Feb 2017 20:10)
    „Das ist ja selten der Fall: Links die Wahrheit, rechts die Lüge.“

    Toll, danke!

  8. Ich fand den Spiegel-Titel abstoßend und nun ebenso die Karikatur dazu. Keine Glanzleistung meiner Partei. So ehrlich muß man schon sein.

  9. Coole Aktion!
    Die AfD darf ruhig verschiedene Politiker oder Medienfuzzis angreifen. Die sind bei der Bevölkerung nicht sehr beliebt. Das gibt nur Pluspunkte.


  10. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Weltpolizist Deutschland?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Alle dt. Politiker und linken Medien sind gegen Trump und hetzen und diffamieren einen demokratisch gewählten Präsidenten..

    Warum machen sie dann keine Sanktionen gegen die USA?

    Bei Putin geht’s doch auch.

    Deutsche Truppen in die USA einmarschieren?

    Wenn den dt. Politikern Trump nicht passt, warum marschieren wir dann nicht in die USA ein und stürzen Trump?

    Die Buntenwehr kann ja mit ihren 5 Schiffen und paar U-Booten vor ist US Küste fahren und Trump mal drohen..

    Bei anderen Ländern gehts doch auch..

    Dazu sind sie wohl in ihrem kranken Größenwahn und ihrem widerlichen Hass auf Trump zu feige..

  11. Jetzt müssen Petry und ihre Bretzel sich aber schnell distanzieren, sonst dürfen sie beim nächsten Presseball nicht mittanzen!

  12. #25 Dortmunder Buerger (07. Feb 2017 20:26)
    „Ich fand den Spiegel-Titel abstoßend und nun ebenso die Karikatur dazu. Keine Glanzleistung meiner Partei. So ehrlich muß man schon sein.“

    Sie haben eine Einstellung, die nicht
    zielführend ist.
    Aus Ihren Ausführungen muss ich schließen,
    dass Sie bei einem körperlichen Angriff
    gegen Sie sich nicht körperlich wehren würden?
    Andere Backe?
    Ich habe bisher immer zurück geschlagen.

  13. Widerlich..

    Die Süddeutsche vergleicht deutschstämmige

    Kriegs-Flüchtlinge mit primitiven

    steinzeitlichen islamischen Invasoren..

    Wie abartig und wie tief muss man sinken.. für so einen Vergleich!

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Flüchtlinge in den 50er Jahren

    Deutsche Vagabunden

    Zwischen Bunkern, Nachkriegselend und Wiederaufbau: 1950 dokumentiert Ré Soupault eine Flüchtlingskrise, die verblüffende Ähnlichkeit zur aktuellen Situation aufweist.
    Von Hans-Peter Kunisch

    Ré Soupault, so exzentrisch wie der Name klingt, hört sich ihr Leben an: Studium am Weimarer Bauhaus, Modemacherin, Fotografin, Essayistin, erst in Berlin, dann in Paris. Geboren wurde Meta Erna Niemeyer 1901 als siebtes Kind eines Metzgers und Viehhändlers in Bublitz, Pommern.

    Das elegante Ré war die französisierte Verkürzung ihres Pseudonyms als Fotografin, Renate Green. Mit ihrem Mann, dem Schriftsteller Philippe Soupault, zieht sie 1938 nach Tunis, 1943 emigrieren die beiden nach Mexiko, dann in die USA.

    http://www.sueddeutsche.de/kultur/fluechtlinge-in-den-er-jahren-deutsche-vagabunden-1.3366323

  14. Einwandfrei. Spitze. Schlagt sie mit ihren Waffen. Schlagt endlich zurück! Jawoll, kommt endlich raus aus der Kuschelecke.

  15. #22 Cendrillon (07. Feb 2017 20:21)

    Die Puffingtonpost ist leicht angeekelt

    http://www.huffingtonpost.de/2017/02/05/afd-berlin-angela-merkel-spiegel-cover_n_14629420.html

    Die AfD Berlin hat sich das Cover „künstlerisch angeeignet“ – und benutzt es für Hetze gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

    Lustig, immer wenn es gegen den feisten Hosenanzug geht, der unser Land fast völlig zugrundegerichtet und kaputtgestümpert hat, ist es „Hetze“, doch imme, rwenn es sich gegen Trump richtet, ist es für den linksversifften Tagesspiegel mit Sicherheit eine künstlerisch wertvolle Provokation.

    Nein, Jungs und Mädels, der Begriff Lückenpresse umschreibt es nicht korrekt, es war, ist und bleibt glasklare Lügenpresse, man könnte auch von lupenreiner Gesinnungspresse sprechen.

  16. Auf ARD alpha derzeit ein relativ guter Dialog über die „Lückenpresse“. Der Interviewer vom BR stottert natürlich herum, wenn er das Wort „Lückenpresse“ aussprechen muss.

  17. TOLL von der AFD-Berlin gemacht und so wahrhaftig..

    Merkel hat Gesetze gebrochen,illegale Einwanderer einschleusen lassen,darunter Millionen Männer ohne Pässe und falschen Identitätsangaben.

    Durch Merkels kriminellen Gäste floss bereits reichlich Blut in unserem einst sicheren Land und dies ist erst der Anfang..

    Fazit:Gegenüber den Spiegel-Cover,der verlogen ist,weil Trump seine Bevölkerung schützen will,ist der abgewandelte Cover,den die AFD mit Merkel veröffentlicht hat absolut wahrheitsgemäß und stichhaltig..

    RESPEKT!!

  18. Nachdem die NL-Regierung nunmehr die Befugnis hat bei Dschihadisten mit Doppelpass den NL-Pass einzuziehen gibt es natürlich Sperrfeuer aus Strassburg. Herr Nils Muiznieks vom Europarat schreibt an die NL-Regierung:
    „However, the most recently available data from the Central Bureau of Statistics show that half of all persons with dual nationality hold, in addition to Dutch citizenship, the nationality of only two countries, Morocco and Turkey.“
    Dazu ist allgemein bekannt dass NL-Eingeborenen selten Dschihadisten sind, im Gegensatz zu NL-Türken und NL-Marokkaner. Jeder juristische Fachidiot erkennt daher sofort dass die Regierung hier Diskriminierung von marokkanischen und türkischen Dschihadisten betreibt. Nils formuliert es so: „These groups are thus likely to be, de facto, primarily affected by the Bill“.
    Bei einer Güterabwegung von der Sicherheit der Eingeborenen gegen die mögliche Diskriminierung von ausländischen Dschihadisten ist in Strassburg das Ergebnis klar: die körperliche Unversehrtheit von Eingeborenen ist Strassburg schnurzpiepe, der Dschihad hat Priorität. Bei soviel hahnebüchenem Blödsinn kann man Wilders nur beipflichten: weniger, weniger….. Marokkaner.

    http://www.telegraaf.nl/binnenland/27578970/__Intrekken_paspoort_jihadist_wordt_mogelijk__.html
    https://rm.coe.int/CoERMPublicCommonSearchServices/DisplayDCTMContent?coeReference=CommDH(2016)40

  19. #28 Dortmunder Buerger (07. Feb 2017 20:26)

    Ich fand den Spiegel-Titel abstoßend und nun ebenso die Karikatur dazu. Keine Glanzleistung meiner Partei. So ehrlich muß man schon sein.

    Nööö, es ist Esprit gepaart mit Schlagfertigkeit, die zusammen einen Spitzen-Konter ergeben haben. So reagieren potenzielle Sieger, sie gehen in die Offensive und lassen es nicht auf sich beruhen, Verlierertypen ziehen sich in den Schmollwinkel zurück und beklagen die fiese Welt da draußen.

  20. In Deutschland kriselt es weniger als in Frankreich, aus dem einzigen Grunde, weil unsere Regierung unendlich viel Geld auf die Probleme kippt. Nach dem Motto- gibt es mehr Probleme, erhöhen wir die Einnahmeposten für Schäuble. Bestes Beispiel die Erhöhung der MwSt von 16% auf 19,5%. Fette 3,5%. Das zahlen WIR.
    Dem Rentner wird ebenfalls schamlos in die Tasche gegriffen, indem der Staat das bereits x-fach versteuerte Einkommen worauf die Altersbezüge basieren, nochmals auf die Renten versteuert. Das ist Diebstahl, aber egal, der Rentner freut sich, wenn er 0,5% Rentenerhöhung (im Wahljahr) bekommt. Da die Problem aber noch nicht aufhören wollen, kommt die Maut. NOCH soll sie uns nicht negativ betreffen, aber jeder kennt das, wo es eine Steuer gibt, wartet die Erhöhung um die Ecke.
    Über Umwege wurde ebenfalls die GEZ erhöht, indem es plötzlich egal ist ob man den Dienst in Anspruch nimmt, sondern JEDEM Bürger (unsere Gäste dürfen den Dienst gratis geniessen) diese Gebühr zwangsweise verordnet wird. Das ist Diebstahl.
    Ich glaube mit Le Pen geht der letzte Versuch des Weges, Frankreich’s eigene Identität zu wahren. Marseille (das Tor zu Afrika) ist schon komplett abgetreten worden an Migranten, ebenso ganze Vororte von Paris. Bald wird es nicht mehr genügend Franzosen geben, welche Le Pen politisches Gewicht verleihen könnten. Am Beispiel Frankreich läßt sich erkennen, wohin es mit Deutschland gehen wird, wenn kein politischer Wandel eintritt. Denn irgendwann wird es nicht mehr ausreichen, immer weiter und mehr Geld auf das Problem zu kippen. Dann müssen Fakten geschaffen werden. Zur Zeit buhlen zwei Extremisten (Merkel, Schulz) in Deutschland mit dem gleichen Ziel um die Macht. Das sind schlechte Aussichten, besonders wenn es die AfD nicht schleunigst schafft, Einigkeit zu erzeugen und patriotisch beim Wähler ankommt und sich nicht nach den Medien richtet sondern ihr Ding durchzieht.

  21. Sebastian Wippel AfD zerlegt eine Gesetzesinitiative von DIE LINKE mit der illegale Asylanten den deutschen Steuerzahler noch intensiver hätten kaputtschmarotzen können, wenn sie umgesetzt worden wäre.

    Die AfD wirkt indem sie solch schädliche Kommunisten Vorhaben von der deutschen Bevölkerung abhält.

    Danke AfD! Hoffentlich werdet ihr noch viel stärker!

    https://www.youtube.com/watch?v=aEzkp-ohS8o

  22. Um die Empörung beim linksgrünen Gutmenschentum zu steigern hätte ich Merkel statt dem brennenden Grundgesetz eine geköpfte Justitia in der rechten Hand halten lassen. Vielleicht kann man die Zeichnung noch ein bisschen nachbessern.

  23. #35 nouwo (07. Feb 2017 20:32)
    Sie haben eine Einstellung, die nicht
    zielführend ist.
    Aus Ihren Ausführungen muss ich schließen,
    dass Sie bei einem körperlichen Angriff
    gegen Sie sich nicht körperlich wehren würden?
    Andere Backe?
    Ich habe bisher immer zurück geschlagen.
    =======================================================

    Ihrer Argumentation folgend wäre es wenn überhaupt an Mr. Trump zu reagieren, und nicht an der AfD. Herr Trump wird aber wohl über solchen Pinschern stehen.

    p.s.: Bisher hat mich ein Spiegel-Sudelheft noch nicht angegriffen.
    😉

  24. .
    Alle,
    die durch
    Merkelanten übel
    behandelt, überfallen,
    bedrängt, begrapscht, beraubt,
    vergewaltigt und verletzt wurden,
    sollten dieser Kanzlerine, der bislang
    all das am fetten Arsch vorbeiging,
    eine Rechnung schicken, eben
    die Behandlungskosten und
    Schmerzensgeld usw., sie
    dafür haftbar machen
    und auf Erstattung
    derselben drängen.
    So die Früchte
    ihrer Murx-
    Politik.
    .

  25. Ich finde, das Bild impliziert, dass Trump und Merkel sich in der gleichen Weise versündigt haben. Die Denkweise: „Wenn Bild mit Trump zutreffen WÜRDE, dann könnte man auch Merkel erst recht so darstellen“ greift bei den meisten aber nicht …

  26. #33 Cendrillon (07. Feb 2017 20:29) Gute Nachricht nach den ganzen Hiobsbotschaften. Vieleicht ein gutes Zeichen, jetzt kann ich schlafen.

  27. Was beschweren die Gutmenschen sich: die Willkommenskulturkanzlerin mahnt immer wieder die Wertegemeinschaft mit Trump an. Jetzt wird das im Spiegel-Stil bildlich gewürdigt und wieder gibt es Gemeckere. Da hat die AfD-Berlijn voll ins Schwarze getroffen. Hartelijk gefeliciteerd kan ik daar alleen maar zeggen!

  28. Leute, stellt euch doch nicht auf die selbe Ebene.
    Nein, ich finde das nicht gut von der AfD.

    Die AfD muss mit Fakten glänzen, sie muss ein besseres Sozialprogramm erarbeiten und diese Millionen an Menschen damit überzeugen.

    Mit Populismus ist keinem gedient, auch nicht mit schrägen Buchstaben gegen Frau Roth z.B.

    Was zählt sind treffende Worte und Beweise, alles andere ist Mumpiz und schadet mehr denn es nützt.

    Wir brauchen in Deutschland einen Regime- Wechsel, denn so darf es nicht mehr weiter gehen.

    Warum, weil die Ethik die Moral und alle Gesellschaftsschichten schon zerfallen. Das hat sie geschafft unsere Frau Merkel !

    Deshalb muss eine neue Kraft, mit der AfD geschaffen werden. Selbst wenn man Trump kritisiert, so muss man ihm zugute halten das er derzeit hilfreich ist.

    Es darf in unserer Demokratie nicht mehr so weiter gehen. Nicht mehr diese „Lügenpresse und Erziehungspresse“ im Land geben und schon gar nicht diese Politiker, die ihre Pfründe nicht mehr abgeben wollen.

    Wählt alle die AfD, stützt bitte Frauke Petry, sie kann eine neue „Jeanne de Arc“ für Deutschland werden.

    Gerade die jungen Menschen, die ohne Chance, sie müssen hinterfragen und diesen politischen absichtlich verdrehten links- rechts Faschismus erkennen.

    Wählt diese Politiker alle ab, sie haben so viel Unheil und Nachteile gebracht, das eine neue Regierung in Deutschland schon Jahrzehnte braucht um das wieder zum Guten zu bringen.

    Wenn wir nicht aufpassen bekommen wir noch einen Krieg, nach dem Motto „nach ihnen die Sintflut“, weil sie sich die Pfründe und Macht nicht mehr nehmen lassen wollen.

    „Demokraten aller Länder vereinigt euch und stoppt diese Antidemokraten der EU und der Länder“.

    So wie bisher darf es eben nicht mehr weiter gehen.

    Manchmal glaubt man es kann nicht schlimmer werden und dann kommt noch etwas oben drauf.

    Was für schlechte Politiker in Deutschland wir doch haben ?

    Geld nehmen sie alle und nützen ihr Amt für Pfründe.

    In ihren Reden aber predigen sie von Demokratie !

  29. Noch besser: „Die Kanzlerin“, in der einen Hand das Messer, mit dem anderen Arm das abgetrennte Haupt des deutschen Michel in den Wind haltend, wobei die Schlafmuetze des deutschen Michel im Winde heftig hin und her weht. Doch, zu spaet: die Ruebe ist ab.

  30. Genau wie das Denkmal in Dresden.
    In der Stadt der aufrechten Patrioten stehen im dritten PEGIDA-Jahr selbst die Busse aufrecht.
    Zeichen der Verbundenheit von Dresden und Aleppo.
    Hier starten die Bus-Konvois zum Wiederaufbau im hoffentlich bald ganz befriedeten Syrien.

  31. #51 Rautenschreck (07. Feb 2017 21:06)
    „Ich finde, das Bild impliziert, dass Trump und Merkel sich in der gleichen Weise versündigt haben. “

    Das könnte man so sehen. Aber in Anbetracht der Tatsache dass Merkel sich in der Tat Sonnenkönigin-mässig über Artikel 16 GG hinweggesetzt hat und des Blutes das seitdem verströmt wurde, zeigt die Karikatur die Verlogenheit des Spiegelbildes.

  32. Suuuuper!

    Aber doch nichts für Petry/ Pretzel!

    Ob die das Absegnen oder wieder den Austritt von AFDlern vorantreiben!

    Die sollten doch zurücktreten!

  33. BAD GODESBERG. Laut Oberbürgermeister sind die Planungen so genehmigungsfähig. Die Stadt Bonn hat am Abend Gewerbetreibende in Bad Godesberg informiert.

    Der marokkanische Kulturverein hat seine Pläne modifiziert, im Gewerbegebiet Godesberg-Nord an der Weststraße eine Moschee samt Kulturzentrum zu installieren. Das wurde am Dienstagabend bei einer Veranstaltung deutlich, zu der die Stadt die Gewerbetreibenden eingeladen hatte.

    http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/stadt-bonn/Kulturverein-modifiziert-Moscheepl%C3%A4ne-article3469371.html

  34. und das ist die erbärmliche Twitter-Tante:

    Constanze Meyer-Thietz
    „Künstlerin und Sprecherin aus Berlin“
    Mittelstr. 29, 12167 Berlin

    *//cmth.de, bei twitter als cmth/Meyer030

    Beisitzer in der Arbeitsgemeinschaft Selbst Aktiv der SPD Berlin

  35. Sehr gut gemacht.
    Wenn alles gut geht, sehen wir das morgen in Brisant. Vielleicht auch beim klebrigen Klaus. Der läßt sowas in der Regel nicht links unkommentiert.

  36. #59 Marnix (07. Feb 2017 21:15)

    #51 Rautenschreck (07. Feb 2017 21:06)
    „Ich finde, das Bild impliziert, dass Trump und Merkel sich in der gleichen Weise versündigt haben. “
    …………………………….

    Das könnte man so sehen. Aber in Anbetracht der Tatsache dass Merkel sich in der Tat Sonnenkönigin-mässig über Artikel 16 GG hinweggesetzt hat und des Blutes das seitdem verströmt wurde, zeigt die Karikatur die Verlogenheit des Spiegelbildes.

    Ich weiß, aber mich interessiert nicht so sehr, wie man das Bild erklären KANN, sondern wie es die (meisten)Menschen auffassen.

  37. #56 Gerd0815 (07. Feb 2017 21:11)

    Wir haben sehr viele und sehr gute Politiker in der AfD; z.B. Armin Paul Hampel, der um 22.15 bei Phönix zu Wort kommen wird.

    Wir wollen doch von hochstilisiertem Personenkult absehen, besonders wenn er im Doppelpack daherkommt!

  38. @#65 Rautenschreck:
    Ich denke, dass Merkel mitterlweilen bei vielen unbeliebt ist. Die dürfte eine Satire auf ihre Kosten nicht stören.

  39. Nicht so streng mit der AfD Berlin. Da mag die Kritik des sich-gleich-machen ja bisschen stimmen, aber….
    Es kuschen alle vor der Politführung, statt mit Spott und Respektlosigkeit mal zu agieren.
    Und das ist ein großes Gesprächsthema in meinem Bekanntenkreis. Statt Wut und Hass und Zukunftsangst lieber Mut, Spott und Zusammenhalt.
    Je mehr schwarze Schafe es gibt, um so grauer werden sie (= uninteressant)

    #34 meine Söhne üben sich im Minecraft!!!! Bin gespannt.

  40. … und Schaden vom deutschen Volk abzuwenden. Wenn ich das lese oder höre wird mir übel. Diese Frau hat unser Land zerstört. Diese Frau hat die Zukunft unserer Kinder zerstört. Diese Frau hat Europa, welches ich ursprünglich für eine gute Idee hielt, zerstört. Ab nach Den Haag mit der Dame. Jeden Tag lese ich: begrapschen, vergewaltigen und immer öfter töten. In Wien gehen diese unsäglichen Personen auf die Straße und fordern „ihre Rechte“, ja welche? Bist Du ein Moslem, dann geh dahin, wo Moslemtown ist. Hier bist du falsch!!!

  41. Die kleinen Sünden bestraft der Herr sofort 😉

    „George Clooney is PISSED OFF after Calling For More Muslim Refugees, Gets NASTY Surprise When He Walks Out His Front Door!!

    It’s always entertaining when celebrities make asinine political statements while living untouched from reality in their ivory towers. George Clooney is one of the liberal loons speaking out against President Trump’s ban on migrants, labeling him a xenophobic racist. But ironically after arriving in his extravagant $9.8 million vacation home, he would be greeted by a nice little surprise waiting at his front door.
    Clooney has spent months along side his Muslim wife Amal Clooney, bashing Americans for not opening their arms up wide for more “war-torn” refugees, becoming even more vocal after President Trump’s recent migrant ban. But when they arrived to their vacation home at the opulent Lake Como Italian resort, they found their swanky vacation spot occupied by a huge group of migrants, the very people they spent so much time advocating for.
    Italy’s celebrity hideaway Lake Como has become home to hundreds of migrants after the nearby crossing into Switzerland was blocked by Swiss officials.

    Lake Como has long served as a tranquil paradise for the rich and famous, including George Clooney and Madonna.

    But the town’s railway station has been transformed into a makeshift camp, where the families live surrounded by discarded clothes, shoes, food containers and even rats.

    The massive influx of these refugees comes in the wake of Switzerland shutting down their souther border. Now these asylum seekers have begun infiltrating into Italy, transforming the once celebrity utopia to a makeshift camp, destroying the once beautiful city.

    Now transformed into a tent city reminiscent of something you’d witness in a third world country, I wonder if Clooney and his Muslim wife are now changing their tune, or if it their bleeding hearts are still dripping with empathy?

    It’s always entertaining to witness the hypocrisy of the left, as they always shout from the roof tops delivering ridiculous statements, but when it comes time to practice what they preach, they always fall short. I guarantee it won’t be Clooney or any other Hollywood celebs opening the gates of their ivory towers inviting these people in. It will be the local churches and officials burdened by these people, taking on the burden that these celebrity elites will continue to advocate for.

    http://freedomdaily.com/george-clooney-publicly-calls-muslim-refugees-gets-nasty-surprise-walks-front-door/

  42. Im Gegensatz zur Vorlage aus dem Spiegel würde ich dem Merkel-Pendant attestieren, daß es etwas mit der Wahrheit zu tun hat – um so deutlicher zum Ausdruck gebracht freilich noch durch das Merkel angepaßte, aus herabtropfendem roten Blut bestehende Oberteil, das davon spricht, daß diese Dame sich bei ihren Grundgesetzbrüchen in der Tat mit Blut besudelt hat.

    Insofern hat die „Huffington Post“ in ihrem diesbezüglichen Schmäh-Artikel in einem typischerweise rassistischen Anflug allerdings nicht recht, in dem sie behauptet, die Berliner AfD habe damit „deutsches“ Blut gemeint. Nein, werte GenossInnen „JournalistInnen“. Es ist vor allem auch das Blut derer, die sich auf Merkels und Gaucks Einladungstouren auf den Weg gemacht haben und dabei jämmerlich ums Leben gekommen sind – für den politischen Erfolg Merkels und den monetären Erfolg der Schleuser, das Ganze (unter dem Vorwand einer „Rettung Schiffbrüchiger“) unterstützt und forciert noch von NGOs und EU, Hand in Hand arbeiten.

  43. Soeben in Panorma-Belüg-TV:

    Statistik zeigt eindeutig, dass die Maghreb-Einwanderer dramatisch höhere Kriminalität aufweisen als Deutsche.

    Das sei aber einfach zu erklären:

    Personen, die so viel Gewalt erlebt haben, begehen halt auch Gewalt, wir müssen ihnen mehr helfen. Kein Wort über den Islam.

    Deutschland sucht Psychologen, aber diese sollten zunächst die Reporter beim NDR kurieren.

    Hilfe.

  44. #62 fozibaer (07. Feb 2017 21:21)

    Für die Jüngeren unter uns. Das alles durfte vor 15-20 Jahren gesagt werden.

    https://www.youtube.com/watch?v=tAdyJe13Hmc

    ——————

    Ach da gibt es so vieles, worüber sich früher niemand Gedanken gemacht hat. Es wird immer verrückter. Eigentlich sollte man es umgekehrt sehen, je länger 1945 zurück liegt, um so weniger wird die Nabelschau. In aller deutscher Blödheit ist es aber seltsamerweise genau anders herum und niemand versteht es im Ausland aber die Deutschen selber wollen es so.

    Hier noch ein drauf, Hallervordens Deutschkurs für Türken:

    https://www.youtube.com/watch?v=ENc6JZr29pk

    Das ist nach heutigem Verständnis Volksverhetzung hoch zehn und wenn es nicht verjährt wäre, könnte Hallervorden wohl kaum auf Bewährung hoffen. Bloß gut, dass das Net nie vergisst.

  45. Prozess gegen „Gruppe Freital“

    Die mutmaßlichen Rechtsterroristen sollen ab März in Dresden vor Gericht stehen. Einer der größten Strafprozesse, die Sachsen je gesehen hat.

    60 Verhandlungstage, acht Angeklagte, ein Umbau für 5,5 Millionen Euro

    Es geht um die Bildung einer terroristischen Vereinigung. Zudem: versuchter Mord, gefährliche Körperverletzung, Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion. Angeklagt sind sieben Männer und eine Frau im Alter zwischen 18 und 39 Jahren, sie werden für fünf fremdenfeindliche oder politisch motivierte Anschläge verantwortlich gemacht, darunter die Detonation am Auto eines Politikers der Linken, das dabei zerstört wurde.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/sachsen-prozess-gegen-gruppe-freital-soll-in-fluechtlingsheim-stattfinden-1.3368069

  46. Was sich mir nicht erschließt sind die Flammen, die aus dem Koran schlagen. Warum brennt der? Das assoziiert die berüchtigten Bücherverbrennungen und ist „wenig hilfreich“.

    Wenn aus dem Koran – wie aus dem Haupt der Freiheitsstatue – Blut tropfte, wäre das sehr ausdrucksstark: ein blutrünstiges Hassbuch, voller Aufrufen zu Mord und Totschlag. Gegen Kritik würde die Übernahme aus dem Vorbild schützen.

    Das würde natürlich nicht zur erzählten Geschichte (Trump tötet die Freiheit) passen, aber Flammen passen dazu genauso wenig.

  47. #3 Heisenberg73 (07. Feb 2017 20:07)

    So geht sinnvolle Provokation, die auch politisch was bringt.

    Gut hinsehen, Herr Höcke.
    ———————————————————

    Na dann wollen wir hoffen, daß die Berliner AfD nicht auch von der OHL aus Dresden/Düsseldorf geMaaSSregelt wird.

  48. fozibaer, danke du hast mich zum lachen gebracht… Waren das noch unbeschwerte Zeiten, habe damals fast jede Folge gesehen..

  49. HUFF POST mein liebster Freund schreibt: „Die AfD Berlin hat sich das Cover „künstlerisch angeeignet“ – und benutzt es für Hetze gegen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).“ Zitat Ende

    Eine abgewandelte Imitation nennt die HUFF Post nun „künstlerische Aneignung“. Da werden die Friseure Sturm laufen, die dann als Kulturdiebe gelten, die jeden Tag künstlerischen Raub begehen, wenn sie aus dem zerrupften Kopfputz einer grauen Maus die Mähne einer Lady Diana oder Rihanna gestalten! – Die HUFF POST wird immer das bleiben was sie ist, Märchenstunde für Erwachsene!

    Die HUFF Post ist das Instrument, das sich auf Hellseher beruft auch in Bezug auf TRUMP! Die schon seit 1996 tote Helleseherin Baba Vanga habe (damals oder jetzt??) vorausgesagt, dass der Präsident, der nach Obama kommt seinen Amtsantritt nicht erlebt, also Obama der letzte Präsident der Vereinigten Staaten sein wird.

    Soviel zur stets nervenden HUFF Post!

  50. mein dickes Lob an die AfD-Berlin

    so wirds gemacht ! Prima ! nicht die geringste Spur von Verschwulung und linksversifftes Denken zu erkennen.
    Glückwunsch, nur so bekommt Deutschland seine Heimat wieder.

  51. @#73 Metaspawn :
    Der Andrack war damals schon so ein politisch Korrekter, der sich der jeweils herrschenden Meinung anbiedert. So sind vermutlich viele Deutsche. Für die ist es egal, was die jeweils herrscheinde Meinung ist, sie würden sich ihr auf jeden Fall bedingungslos anschließen.

  52. Ja, gut gekontert.
    Aber eben nur gekontert.
    Ich will Angriff sehen.

    Eine Breitseite nach der anderen, schnelles Nachladen und gleich ein weiterer Schuß.
    Nicht warten, bis der Feind schießt, selber schießen.
    Da geht noch was.

  53. exotische Variante von “ Hau den Lukas “

    OT,-….Meldung vom 07.02.2017 – 13:25

    Brutale Schlägerei in Plauener Innenstadt

    Plauen – Am Montagabend ist in der Klosterstraße ein Streit eskaliert. Wie die Polizei mitteilt, kam es dort vor einem Imbiss zu einer Auseinandersetzung mehrerer Personen. Gegen 17:45 Uhr attackierten zwei unbekannte Tatverdächtige arabischen Aussehens einen 32-Jährigen Lukas aus Eritrea mit einem stumpfem Gegenstand und Pfefferspray. Sie flüchteten danach in unbekannte Richtung. Der Lukas Das Opfer erlitt eine Kopfplatzwunde und eine Augenreizung.Hinweise nimmt die Polizei in Plauen unter Telefon https://www.tag24.de/nachrichten/plauen-klosterstrasse-schlaegerei-mehrere-personen-verletzt-pfefferspray-213784

  54. Auch die Washington Post, offensichtlich ein linkes Blatt, das dem Spiegel in nichts nachsteht, hat dieses Spiegeltitelbild gelobt:

    Das Cover ist atemberaubend. Und ich dachte immer, die Deutschen sind für ihr sanftes Vorgehen bakannt.

    (Das Zitat war gestern in meiner Tageszeitung abgedruckt)

  55. @#73 Metaspawn :
    Damals schon so ein politisch korrekter Scheiß. Und damals schon der Aufruf von Herrn Schimdt an die Studienrätinnen. Der kennt seine Pappenheimer, bzw. seine Bildungsbürgerinnen.

  56. OT

    Ach, die hatten bestimmt zu viele „Lüttje Lage“ getrunken; in Serbien und in der Türkei kennt man das nicht!

    .
    „Betrunkene Junge Frauen randalieren am Kröpcke?

    Zwei betrunkene 19-Jährige haben am Montagabend am Kröpcke randaliert, Passanten beschimpft und Polizisten verletzt. Die Beamten rückten gegen 20.45 Uhr mit zahlreichen Streifenwagen in die Fußgängerzone aus, weil mehrere Anrufe in der Leitstelle der Behörde eingegangen waren.

    Hannover
    . Nur mit Gewalt ließen sich die Randaliererinnen festnehmen und zur Wache bringen. Schaulustige, die mit dem Einsatz der Beamten nicht einverstanden waren, bepöbelten die Einsatzkräfte.

    Nach Angaben der Behörde hatten sich die 19-Jährigen, die in Hannover wohnen, deren Familien aber aus Serbien beziehungsweise der Türkei stammen, im Lichthof der Passarelle, unmittelbar vor den Abgängen zu den U-Bahnen aufgehalten. Ein konkreten Anlass, warum sie dort randalierten und Passanten beschimpften, ist den Ermittlern bislang nicht bekannt.

    Als die ersten Beamten vor Ort eintrafen, richtete sich der Zorn der jungen Frauen plötzlich gegen die Einsatzkräfte. Zwei Beamte trugen leichte Verletzungen davon. Nun wird wegen Beleidigung, Körperverletzung und Bedrohung gegen die beiden 19-Jährigen ermittelt. Nach ihrer erkennungsdienstlichen Behandlung durften die Frauen die Wache gegen 23.30 Uhr wieder verlassen.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Mitte-Hannover/Junge-Frauen-randalieren-am-Kroepcke-in-Hannover

  57. Etwas OT

    Öffentliche Sicherheit
    Für Frauen sieht die Bedrohungslage anders aus

    Was nicht ins Bild passt, wird passend gemacht. Was passt nicht ins Bild? Dass 27 Prozent der Frauen bei einer Befragung des Instituts Infratest Dimap sagen, sie fühlten sich in der Öffentlichkeit „eher unsicher“ oder sogar „sehr unsicher“. Dass 34 Prozent der Frauen sagen, sie fühlten sich „in den letzten zwei Jahren infolge der Zuwanderung zunehmend unsicher“. Dass 62 Prozent der Frauen sagen, sie mieden „abends bestimmte Straßen, Parks oder Plätze“, und dass 36 Prozent derjenigen, die dies sagen, angeben, dies seit zwei Jahren häufiger zu tun.

    Öffentliche Verkehrsmittel meidet jede dritte der befragten Frauen (31 Prozent), etwas weniger als die Hälfte der Befragten (45 Prozent) hält dies seit zwei Jahren so. Dreizehn Prozent der befragten Frauen haben Reizgas in der Tasche, die Mehrheit von diesen (65 Prozent) setzt heute häufiger als vor zwei Jahren auf den Selbstschutz. Gibt es bestimmte Gruppen, vor denen Furcht herrscht? 51 Prozent aller Befragten (Frauen und Männer) sagen: nein. 47 Prozent sagen ja, 32 Prozent geben Ausländer oder Flüchtlinge als Gruppe an, von der eine Bedrohung ausgehen könne.

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/ndr-umfrage-fuer-frauen-sieht-sicherheitslage-anders-aus-14859582.html#GEPC;s3

  58. #78 Sunny (07. Feb 2017 21:38)

    fozibaer, danke du hast mich zum lachen gebracht… Waren das noch unbeschwerte Zeiten, habe damals fast jede Folge gesehen.
    ————–
    Mit geht der Schmidt auch mächtig ab.
    Ich glaube wenn Schmidt selbst über die AfD Witze reißen würde, müsstte man lachen auch wenn man AfD Wähler ist. Ich hätte kein Problem wenn mich jemand verarscht. Aber bitte mit Stil so wie der Schmidt.

    https://www.youtube.com/watch?v=tAdyJe13Hmc

  59. Bis jetzt zeigt sich die Alternative FÜR Deutschland als echte Opposition

    Mußte man am Anfang ernstliche Bedenken hegen, ob die Alternative FÜR Deutschland ihrem hohem Namen auch gerecht werden könne oder sich als sogenannte Alternative entpuppen würde, so sind diese Zweifel mit dem Sturz des Bernd L. weitgehend ausgeräumt, wenn auch dessen böser Geist noch nicht gänzlich verschwunden ist. Zumindest ergeht es nun der Alternative wie jeder echten Opposition, da die Parteiengecken gegen sie alle Hebel in Bewegung setzen: Die Lizenzpresse verteufelt und verschweigt die Alternative zugleich, ferner wurden die Antifanten als inoffizielle Schlägertruppe auf die Alternative losgelassen und auch sonst jeder Kunstgriff gegen sie versucht. Man könnte zwar unken, daß die Parteiengecken krampfhaft versuchen, die Alternative dem Volk als Oppositionskraft unterzujubeln, aber in der Geschichte haben die Regierungen stets so ihre Feinde groß gemacht – selbst der Senat in Rom die Gracchen – anstatt die Übelstände im Staat zu beheben und sind darüber oftmals gestürzt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  60. Wenn zwei das gleiche tun ist es noch lange nicht das selbe! Es wir sich nun darüber aufgeregt während das vom Trump überall als „passtend“ und richtig bezeichnet wurde!
    Wenn ich US Bürger wäre und würde das mitbekomen wie wir deutsche uns über den US Präsidenten und die die ihn gewählt lustig machen ich würde sämtliche deutsche Produkte boykottieren,und sollte Deutschlan was bald der Fall sein dürfte Hilfe brauchen um ihren innere Sicherheit wiederher zustellen den Stinkefinger und die lange Nase zeigen!

  61. 1. 69 Elijah (07. Feb 2017 21:33)
    Die kleinen Sünden bestraft der Herr sofort
    „George Clooney is PISSED OFF after Calling For More Muslim Refugees, Gets NASTY Surprise When He Walks Out His Front Door!!
    —————————
    Das ist echt cool! Ja, Como dieses einst so herrliche Como versaut nun von der verkommenen Bagage die dort hausen wie die Schweine. George Clooney, keiner hat es mehr verdient als er mit seiner Ars……kriecherei tief in den Po der anderen Seite!

    Die billigste Variante wäre noch, er könnte die am Bahnhof und die um sein Exklusiv Domizil Geparkten aufsammeln, ihnen Tickets kaufen und sie alle nach L.A. zu der mitfühlendsten großherzigsten Frau von ganz Californien schicken, Adresse MERYL STREEP!

  62. #76 alles-so-schoen-bunt-hier (07. Feb 2017 21:36)

    Was sich mir nicht erschließt sind die Flammen, die aus dem Koran schlagen. Warum brennt der? Das assoziiert die berüchtigten Bücherverbrennungen und ist „wenig hilfreich“.
    ——-

    Merkel hält nicht den Koran in der Hand sondern unser brennendes Grundgesetz.

    Ich hatte mich anfangs auch verguckt.

  63. Wenn zwei das Gleiche tun ist es noch lange nicht das Selbe! Es wird sich nun darüber aufgeregt während das vom Trump überall als „passend“ und richtig bezeichnet wurde!
    Wenn ich US Bürger wäre und würde das mitbekomen wie wir Deutsche uns über den US Präsidenten und die die ihn gewählt lustig machen und uns als allwissend aufspielen, ich würde sämtliche deutsche Produkte boykottieren,und sollte Deutschland, was bald der Fall sein dürfte, Hilfe brauchen um ihre innere Sicherheit wiederherzustellen den Stinkefinger und die lange Nase zeigen!
    Jeder unserer Politiker hat ja die Weisheit mit unserem ihm bezahlten goldenen Löffel gefressen!

  64. #96 Rheinlaenderin

    Ach so, ja… Na dann macht das mit dem Brennen ja Sinn: sie verbrennt das Grundgesetz.

    Treffend (und etwas fies) finde ich die Darstellung der Körperlichkeit der Raute des Schreckens, mit dem plumpen Stand, der Tonnenform, den hochgezogenen Schultern und den hängenden Mundwinkeln.

  65. #5 Eurabier (07. Feb 2017 20:10)

    Mit dem Smartphone auf das Bild klicken, downloaden und dann per Whattsapp verschicken!

    Hervorragende Idee !!!

    Das geht auch auf „Gesichtsbuch“.

  66. Merkel und ihre Auftraggeber sind noch nicht fertig mit uns Deutschen.
    In ihrer nächsten Amtszeit geht’s uns ans Ersparte, aber so richtig. Nicht umsonst wurde uns geraten Büchsen zu horten!!

  67. #5 Eurabier (07. Feb 2017 20:10)

    Mit dem Smartphone auf das Bild klicken, downloaden und dann per Whattsapp verschicken!

    Hervorragende Idee !!!

    Das geht auch auf „Gesichtsbuch“.

    Wenn man zudem noch unten rechts im Artikel auf „Print“ drückt, kann man den ganzen Artikel weiterversenden und macht somit Reklame für http://www.pi-news.net .

  68. Die deutsche Lügenpresse, sie schreiben sich ihre Leserkommentare schon selber.

    Die Bild hat die Kommentarfunktion deaktiviert und der Spiegel, da hat man den starken Verdacht, das die ihre Leserkommentare sogar schon selber schreiben.

    Zu Konform sind die nämlich zu den jeweiligen Artieln und von 10 meiner Kommentare, wohlformuliert aber Kontra, haben sie keinen einzigen veröffentlicht.

    Ja ist denn heut schon Weihnachten, fragt man sich bei dieser deutschen Presse !

    Was für eine Demokratie und meinungsfreiheit wollen die uns damit vermitteln ?

    Es ist der Faschismus und eine Diktatur.

  69. War heute in diversen Foren schon ein Thema.
    Die Merkeltreuen und Spiegelanten waren schlichtweg empört.

    Was erlaube AfD?

    :mrgreen:

    Tja, und bei der AfD schüttelt man mal eben ein Bild im Kinderstil Kunstwerk aus dem Handgelenk, während die Jungs und Mädels beim Spargel für so ein Bildchen einen „Künstler“ bemühen müssen.

  70. #48 Dortmunder Buerger (07. Feb 2017 21:01)
    #35 nouwo (07. Feb 2017 20:32)
    Sie haben eine Einstellung, die nicht
    zielführend ist.
    Aus Ihren Ausführungen muss ich schließen,
    dass Sie bei einem körperlichen Angriff
    gegen Sie sich nicht körperlich wehren würden?
    Andere Backe?
    Ich habe bisher immer zurück geschlagen.
    Ihrer Argumentation folgend wäre es wenn überhaupt an Mr. Trump zu reagieren, und nicht an der AfD. Herr Trump wird aber wohl über solchen Pinschern stehen.“
    p.s.: Bisher hat mich ein Spiegel-Sudelheft noch nicht angegriffen.“

    Sie haben Verständnisprobleme.
    Hier wurde die AfD angegriffen.
    Das habe ich wohl auch unmissverständlich so
    kommuniziert. Und dass die AfD sich wehren muss.
    Können oder wollen Sie das nicht verstehen?

    Mehr will ich nicht schreiben, habe auch keine
    Lust dazu, mich mit gäähn…

  71. Das muss sie sein, die verblödete Antidemokratie ala Merkel-Regime.

    Die ganzen deutschen Journalisten, sie müssen sich ihr Bild im Spiegel ansehen. Jeden einzelnen Tag !

  72. Herr Hampel von der AfD Niedersachsen bei Phoenix ist super.
    Allerdings steht die AfD in Niedersachsen bei Umfragen nicht so gut da. Die AfD ist im Norden allgemein nicht so stark.
    Irgendwie kann ich mir das nicht erklären. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Landbevölkerung in Niedersachsen oder Schleswig-Holstein so ideologisch links ist.

  73. Gehört zwar hier nicht hierher!Aber wenn die Dortmunder nach Berlin kommen sollten,dann werde ich sie in Berlin erwarten:)RB Leibziz Frauen und Kinder zu attackieren ist das letzte von diese Gut Menschen aus dem Kalifat NRW!

  74. Angela Merkel die Rechtsbrecherin ist ein Fall für Karlsruhe. Wenn diese Demokratie sich selbst ernst nehmen würde, säße sie längst auf der Anklagebank!

  75. @ #136 GrundGesetzWatch Das sind die Ideologen der Kinderfickerpartei. Ähnlich wie die Stalinfans. Die haben ihren großen Vorsitzenden immer noch geliebt, wenn sie ins Gulag eingewiesen wurden.
    Linke oder grüne Ideologen sind einfach Teil einer fanatischen Sekte. Ihren Glauben zu verlieren, wäre das schlimmste für sie.

  76. Abermillionen von US- Amerikanischen Bürgern zu beleidigen, indem man den frei gewählten Präsidenten als einen islamistischen Folterknecht darstellt, ist für unsere Gesellschaft scheinbar kein Problem. Wir können uns ja mit unserer moralischen Überlegenheit locker mit Russland UND den USA anlegen.

    Aber wehe, so eine Darstellung wird von der AfD gekontert. Dann ist es auf einmal nicht mehr „künstlerische Freiheit“, sondern „Hetze“.

    Deutschland hat fertig.

    Diejenigen die uns regieren stellen mittlerweile eine reale Gefahr dar, nicht „nur“ wegen der Einwanderungspolitik, sondern weil man sich scheinbar zumutet, Krieg mit Russland und den USA führen zu können.

    Das ist schlichtweg wahnsinnig.

  77. OT:

    Den KURIER Journalisten Karl Oberascher empört es, dass im linken Propagandasender ORF die natürlich böse „rechte“ Syrerin Laila Mirzo eingeladen wurde, deren Naheverhältnis zur FPÖ und zu rechtsextremen Szene das (Schundblatt) Profil dokumentierte, und sie nannte den Koran sogar das „Handbuch des Terrors“! Ja darf man das überhaupt?

    Zumindest wurde im Artikel auch Werbung für PI-News gemacht, selbstverständlich im negativen Kontext!

    https://kurier.at/kultur/im-zentrum-zu-radikalisierung-wer-diskutierte-da-eigentlich/245.349.810

  78. @ #139 NieWieder

    Du bringst es auf den Punkt. Psychoanalytisch ist es so. UDSSR war deren Vaterfigur, welche 1990 ersatzlos wegfiel. Jetzt konzentriert sich deren Hass gegen Putin, da er ihren Lebenstraum zerstörte und sie keinen Übervater mehr haben.

  79. Hat Frau Petry schon verkündet, daß solche Karikaturen nicht hilfreich sind und mit Parteiausschluß gedroht?

  80. Gerade lief bei phoenix eine Talkrunde zum Thema „Ohne Rücksicht auf Verluste – Spaltet Trump Europa?“ u. a. mit Armin Paul Hampel, AfD-Parteivorsitzender in Niedersachsen und der dauerlarmoyanten Marieluise Beck von B‘90/Grüne. Hampel hat der grünen Betroffenheitszumpfel gut kontra gegeben, was eigentlich nicht schwierig war!

    Was mir immer wieder auffällt beim Trump-Bashing, dass genau die Idioten von links, die bis gestern lautstark gegen TTIP auf die Straße gingen und ständig was von Chlorhühnchen und Gengetreide schwurbelten, sich jetzt zu „Wirtschaftsexperten“ aufschwingen und über den „drohenden Protektionismus“ der Amis jammern, ohne den übrigens kein Sozialismus funktioniert, außer bei uns, denn „unsere“ rot-grün-roten Sozialisten heute wollen freilich unser Land zum Sozialamt der Welt machen – nach innen und außen -, was sie nun wirklich von früheren National- und Einheits-Sozialisten unterscheidet!

    Insofern ist es auch bezeichnend, dass die SPD einen narzisstischen Apparatschik aus der EUdSSR-Nomenklatura zum Kanzlerkandidaten macht! Horch´ was kommt von draußen rein?!

  81. #136 GrundGesetzWatch (07. Feb 2017 22:44)

    Phoenix Runde. Marieluise Beck redet sich um Kopf und Kragen.
    ——————————————

    Hab ich auch gesehen. Der Hampel war richtig gut, da er auch viel Detailwissen ausspielen konnte. Ein Kndidat, der in letzter Zeit etwas aus dem Blickfeld geraten ist.

  82. #141 Zentralrat_der_Oesterreicher; Heute hab ich zufällig mal gegen 22h ORF2Nachrichten gehört. Man höre und staune Bauklötze oder vielleicht ganze Wohnblöcke.
    Da wurden tatsächlich Leute gebracht, die Trump gewählt hatten und sich positv über ihn äusserten.

  83. #15 Marie-Belen (07. Feb 2017 20:15)

    Heute 22.15 Uhr

    TV Tipp Phonix

    „Ohne Rücksicht auf Verluste – Spaltet Trump Europa?“

    Anke Plättner diskutiert mit:

    – Armin Paul Hampel (AfD, Niedersachsen)
    – Marieluise Beck (B‘90/Grüne)
    – Boris Kálnoky (freier Journalist)
    – Alison Smale (New York Times)

    Sehr guter Hinweis. Habe es gesehen. Armin Paul Hampel war sehr gut. Hat es der grünen Beck ordentlich besorgt. Diese Beck ist der fleischgewordene Hass, eine für den gesunden, menschlichen Geist in Menschenhaut gehüllte Zumutung. Der Begriff „Grün- und Linksfaschismus“ findet bei der eine vorzügliche Definition. Was der ungarische Gast und Hampel ganz zum Schluss der Sendung als Statement bringen, ist spektakulär. WOW! Hat das Zeug für einen PI-Strang.

    Die Sendung wird auf Phoenix um 00.00 Uhr wiederholt und wird sicher rasch auf YT oder der Mediathek zu sehen sein. Meine dringende Empfehlung. Nochmals Danke, Marie-Belen.

  84. @ #144 Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) :
    Was haben Sie gegen Frau Petry?
    Ihre Aktion gegen Herrn Höcke war nicht gut. Aber das Treffen in Koblenz z.B. war schon gut.

  85. @#148 DFens :
    Ich fand Hampel auch gut. Er hatte es mit 3 linksgrünen ideologischen Frauen zu tun. Der Gast aus Ungarn war einigermaßen OK.
    Vor allem wenn diese ideologisierten Linksgrünen von „deutschen Interessen“ reden, ist es ein Witz. Deutsche Interessen interessieren die einen Scheiß. Das einzige was die interessiert ist ihre Ideologie.

  86. aus dem heutigen rundbrief der botschaft des staates israel, berlin.

    „Rakete detoniert auf israelischem Gebiet“
    http://www.ynet.co.il/articles/0,7340,L-4918261,00.html

    „In Reaktion auf den Angriff haben die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) eine Stellung der palästinensischen Terrororganisation Hamas angegriffen.“

    wenn…, dann… du hast die wahl.
    ganz einfach, und funktioniert deshalb gut.

  87. @ #145 0Slm2012 : Diese Linksgrünen würden jeden Scheiß labern, wenn es ihrer Ideologie nützt.

  88. Ich sehe hier nicht Trump als Isis-Schlächter, sondern er soll vom Spiegel ganz gehässig als Schlächter der Freiheit dargestellt werden.
    Insofern nicht zutreffend, sondern pure Hetze.

    Merkel soll von der AfD als Schlächterin des Grundgesetzes dargestellt werden. Und das trifft zu.

    Insofern: Trump-Karikatur: Lüge
    Merkel-Karikatur: Wahrheit

  89. Sehr schön ganz nach Trump-Manier niemals in die Defensive drängen lassen sondern aus vollem Rohr zurückfeuern! Merkel ist ein Disaster!

  90. OT

    HAHAHA, Show gestohlen. Flinten(m)uschi von der Laien in Litauen gestrandet. Hoffentlich hatte sie genug Allwetterspray – Litauen – die Frisur sitzt -für die Betonfrisur auf ihrem Betonkopf dabei.

    Triebwerk kaputt! Der Airbus A400M der Bundeswehr, mit dem Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen am Dienstag Morgen nach Litauen geflogen war, muss repariert werden.

    Der Pannenflieger blieb wegen eines Triebwerksschadens im litauischen Kaunas liegen. Die Ministerin musste sich mit einer Ersatz-Transall zurück nach Deutschland fliegen lassen.

    http://www.bild.de/politik/ausland/politik/militaerflieger-eilmeldung-50151274.bild.html

  91. #157 xtina (07. Feb 2017 23:41)

    Sehr schön ganz nach Trump-Manier niemals in die Defensive drängen lassen sondern aus vollem Rohr zurückfeuern!

    Genau das ist eines der Erfolgs-Geheimnisse von Trump. Immer feste druff. Wenn die anderen kläffen…noch fester druff. Wir sollten lernen.

  92. @#161 DFens :
    Manche Dinge kann man von Trump übernehmen. Andere nicht. Deutschland ist doch sehr anders als die USA.

  93. #159 VivaEspaña (07. Feb 2017 23:45)

    – Flintenuschi –

    Höhö, heute in Litauen hat sie auch bekanntgegeben, daß sie kommenden Freitag in Washington den neuen amerikanischen Verteidigungsminister General James Mattis trifft. Der frißt die zum Frühstück. Ganz gentlemanlike.

    :)))

    https://de.wikipedia.org/wiki/James_N._Mattis

  94. Frankfurt Silvester: Polizei vertuschte massenhafte Übergriffe

    ➡ 07.02.2017

    In der Silvesternacht kam es in Frankfurt zu massenhaften Übergriffen u.a. auf Frauen. Die Polizei wollte davon angeblich nichts mitbekommen haben. Dabei waren Einsatzkräfte vor Ort. Sollte der Fall – ähnlich wie Köln – vertuscht werden?

    Mehr als einen Monat nach der Silvesternacht prüft die Frankfurter Polizei Berichte, wonach es in mehreren Lokalen in der Frankfurter Fressgass’ zu Randale und sexualisierter Gewalt durch mutmaßlich arabische Männergruppen gekommen sein soll.

    Die Bild-Zeitung hatte am Montag unter Berufung auf Aussagen von Gästen und Personal berichtet, dass rund 50 angetrunkene arabische oder nordafrikanische Männer in Gaststätten zwischen der Alten Oper und der Hauptwache Gäste belästigt, bestohlen und geschlagen hätten. Eine Zeugin erklärte, dass sie und ihre Freundinnen aggressiv begrabscht worden seien.

    Dem Frankfurter Polizeipräsidium waren die Vorkommnisse bis zum Montag nicht bekannt gewesen, erklärte Sprecher Manfred Füllhardt auf FR-Anfrage.

    BILD:

    Nach BILD-Informationen waren 900 größtenteils betrunkene Flüchtlinge mit dem Zug aus Mittelhessen nach Frankfurt gekommen. Als sie nicht in die Sicherheitszone am Mainufer kamen, zogen sie weiter – in die Freßgass‘.

    Um 3 Uhr der nächste Höhepunkt. Mai: „Zwischenzeitlich drangen die Männer ins ‚Garibaldi‘ und anderen Läden ein – mit Pyrotechnik. Ich war gerade im ‚Gibson‘, als ich angerufen wurde: ‚Wir haben wieder Probleme mit Massen an Flüchtlingen‘. Ich rannte mit drei Türstehern auf die Freßgass‘.“

    Derweil rappelt es ein paar Meter weiter in einem Café. „Betrunkene Nordafrikaner werfen von der Empore Flaschen und Stühle auf Gäste und Personal.“ Rowdys schlagen Wirt Thomas A. zusammen, verletzen ihn schwer. Wieder rücken Streifenwagen an. Wieder tauchen die Schläger in der Masse unter.

    Währendessen versucht Jan Mai, die Störenfriede aus seinem Lokal zu bekommen. „Einer griff ein Messer von der Theke, wollte auf uns losgehen.“ Der 49-Jährige, Kellner und andere Wirte, die aus Angst anonym bleiben wollen, sind fassungslos, haben sich entschlossen, die Vorfälle publik zu machen.

    Kellner Pedro (41): „So was habe ich noch nicht erlebt“. Kollege Toni (24). „Es war einfach nur schlimm.“ Opfer Irina A.: „Ich habe mich nicht mehr getraut, alleine heimzugehen. Ich war traumatisiert.“ Bei Mai kündigten zwei Servicekräfte und die Barkeeperin nach den Übergriffen: „Die waren völlig fertig mit den Nerven.“

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/95971-frankfurt-silvester-vertuschten-poplizei-massenhafte-

  95. #165 Babieca (07. Feb 2017 23:51)
    Der frißt die zum Frühstück. Ganz gentlemanlike.

    Hihi.
    (Aber er sollte vorsorglich ein Wässerchen – Wodka – hinterher kippen.)

  96. Ja,gelungen,
    mit den eigenen Waffen geschlagen,aber wenn die AfD oder Pegida,es abgewandt veröffentlichen,ist es natürlich ekelhaft,was soll den Merkeljüngern denn sonst noch einfallen..
    Ist ja auch immer putzig,wenn unsere Kanzelöse andere Regierungen über Rechtsstaatlichkeit,Freie Meinung-und Presse belehren will,dabei schafft sie doch nachdrücklich,durch ihre Vasallen,dies alles gerade ab.
    Aber wie heisst es so schön, wenn 2 das Selbe tun ist es immer noch nicht das Selbe…

  97. #166 NieWieder (07. Feb 2017 23:52)
    @ #159 VivaEspaña :
    Vielleicht kann Frau Käßmann das Flugzeug mit viel Liebe reparieren?

    Es war doch der Jungfernflug des A400M:

    Militärtransporter – A400M macht schlapp – Pech für von der Leyen …
    http://www.goettinger-tageblatt.de › Welt › Politik › Deutschland / Welt
    vor 7 Stunden – Ausgerechnet auf dem Jungfernflug: Verteidigungsministerin von der Leyen sollte am Dienstag mit einem neuen Airbus A400M zurück nach …

    Zwecks Reparatur könnte Frau Käsemann ja die KopftuchfachkräftInnen hier befragen:

    https://www.welt.de/vermischtes/article762451/Fuer-130-Euro-wieder-Jungfrau.html

  98. @#146 eule54 :
    Naja. Polen hat eben keine Lust auf eine EUdSSR. Merkel steht ja total darauf.
    Polen hat auch nichts gegen Trump. Es möchte nur, dass er mehr auf polnischer als auf russischer Seite steht.
    Diese Thema der „Einigkeit der EU“ ist wieder nur eine übliche Filterblase der deutschen Mainstream-Medien.
    Aber ich denke, dass sich auch Polen mit Rußland einigen könnte: Die Ukraine verzichtet auf die Krim, gibt den Ostprovinzen Autonomie und im Gegenzug orientiert sich die Ukraine mehr nach Polen.

  99. #170 VivaEspaña :
    Oder Käßmann, Bedford-Strom, Wölki, Marx und die anderen Kirchenfunktionäre könnten die rießigen Einnahmen und noch rießigeren Vermögen der Kirchen für eine „gute Sache“ opfern.
    Sie wären doch so gerne arm? Das können sie relativ leicht erreichen.

  100. #171 NieWieder (08. Feb 2017 00:07)
    @#146 eule54 :
    Naja. Polen hat eben keine Lust auf eine EUdSSR. Merkel steht ja total darauf.
    ++++

    Vor allem wollen die Polen auch keine Islamisten, Neger, Zigeuner etc..
    Völlig normal, diese Ablehnung. Nicht nur aus Kostengründen.
    Anders bei Merkel mit ihren linksbunten Idioten aus der Politik, die sich vom Volkswillen total verabschiedet haben!

  101. „““““Bekommen wir schwedische Verhältnisse?“““

    Von 163.000 Asylwerbern lediglich
    494 in Arbeit !!!

    Enorm hohe Arbeitslosigkeit unter Asylbewerbern, eine hohe Vergewaltigungsrate, gescheitere Integration. Das einstige Multi-Kulti-Vorzeigeland Schweden steht vor den Trümmern seiner bedingungslosen Immigrationspolitik.

    Schweden das »Vergewaltigungs-Mekka«

    denn Schweden gilt seit einigen Jahren bereits als Nummer zwei jener Länder mit der höchsten Rate an Vergewaltigungen. Wie das Gatestone Institute nach der Auswertung einer offiziellen Statistik der UNO berichtete, nahm die Vergewaltigungsrate in Schweden über die letzten 40 Jahre betrachtet um 1.472 Prozent zu. Die Verbrechensrate sei insgesamt um 300 Prozent angestiegen.

    Weiter:

    http://www.metropolico.org/2017/02/07/bekommen-wir-schwedische-verhaeltnisse/

  102. #163 NieWieder (07. Feb 2017 23:51)

    Ja! Richtig! Aber genau das bedeutet „America first“ von Trump. Er lädt andere Nationen dazu ein, dies auch zu tun. An Deutschland gerichtet sagt Trump: Es ist okay, wenn ihr Deutschen an euer Land denkt. Fangt endlich damit an. Trump hat ein Programm gestartet, dass er als Angebot an alle andere Staaten auf den Tisch legt. Er fordert die anderen Nationen, Regierungen und Völker dazu auf, sich endlich um sich zu kümmern und die eigenen Interessen zu vertreten statt abgehobenen Weltordnungsphantasien und Ideologien zu folgen.

  103. @#175 DFens :
    Das ist doch gerade dieser linksgrüne Widerspruch, an dem diese ganze Ideologie irgendwann zusammenbricht:
    Die Leute hier denken, dass die ganze Welt so linksgrün wie die Deutschen sind. Und dass die ganze Welt ihr eigenes Land für eine „One-World-Ideologie“ aufgeben wollen.
    Was natürlich nicht der Fall ist. Und dann reagieren sie mit Hass, wenn andere Völker nicht so „gut“ handeln, wie sie es sich immer ausgemalt haben.
    Deshalb all der Hass der Linksgrünen auf die Briten, auf die Osteuropäer, …
    Am Ende müssen die Linksgrünen „One World“ allein mit Deutschland und Luxemburg gründen.

  104. #33 Ritterorden (07. Feb 2017 20:28)
    Jetzt müssen Petry und ihre Bretzel sich aber schnell distanzieren, sonst dürfen sie beim nächsten Presseball nicht mittanzen!

    ——-
    Ach, die müssen sich erst mal auf einen gemeinsamen Wohnort einigen und einer von beiden muss im ehemaligen Wohnort , bzw. Bundesland seinen Parteiposten aufgeben !Scheiden lassen wäre auch möglich.

  105. #176 NieWieder (08. Feb 2017 00:34)

    Korrekt. Ich nenne es das „Deutsche Drama“. Wenn nicht rechtzeitig genug Leute bei uns in Deutschland wach werden, lautet das Moto: Marsch…Marsch in die nächste Katastrophe. Mal zum Vergleich hierzu politischer Klartext. Das veröffentlichte President Donald John Trump in den letzten Stunden:

    „Eigenartig, ich habe mit Putin keine Deals und in Russland auch nicht. Die Hasser gegen unsere Sache sind verrückt. Für die ist es in Ordnung, dass Obama einen Deal mit dem Iran und dem Terror gemacht hat. Da haben unsere Gegner kein Problem!“

    „Die Bedrohung durch islamischen Terrorismus ist sehr real, mal schauen, was geschieht in Europa und dem Nahen Osten. Unsere Gerichte müssen schnell handeln!“

    „Die scheiternde New York Times schreibt totale Fiktion über mich. Sie haben es seit zwei Jahren falsch gemacht und machen jetzt schon wieder Geschichten“

    „Jede negative Umfragen sind gefälschte Nachrichten, genau wie die CNN, ABC, NBC-Umfragen bei der Wahl. Sorry, die Menschen wollen Grenzsicherheit und wirksame Maßnahmen gegen einwandernden Terror.“

  106. AUSLAND MERKEL IN WARSCHAU
    Beata Szydlo hörte der Kanzlerin mit entgeisterter Miene zu

    ———–
    Als ehemaliger DDR- Bürger weiß ich um die Bedeutung der „Oder-Neiße Friedensgrenze, wir haben die halbe Oder und Neiße und die Polen hat den Frieden .

  107. #28 Dortmunder Buerger (07. Feb 2017 20:26)

    Sähe ich auch so (ja, sähe und nicht sehe – also konjunktiv) wenn, ja wenn sich hier die Medien und die Politik über den Spiegel genauso ausgelassen hätten wie über das AfD-Bild, allerdings wäre dann wohl das AfD-Bild gar nicht gekommen, wenn Medien und Po-Litik auf das Spiegelbild entsprechend reagiert hätten.

    Ich denke, die AfD hat hier korrekt gehandelt, denn ich vermute, dieses Bild sollte genau das auslösen, was es jetzt auslöst: Nämlich eine scheinheilige Debatte. SO werden die Dumpfbacken von Politik und Medien bloßgestellt.

    Bravo AfD!

  108. „DIE ZEIT“ –
    in die kritik geratenes, umstrittenes tendenz-sprachrohr rotgruener hamburger latte-machiato langzeitstudenten und arbeiterhasser –
    findet schmarotzen modern.

    „Die „Parasitensteuer“ verpflichtet Arbeitslose jetzt, extra Abgaben zu zahlen. Ein Rückfall in finstere Zeiten“
    http://www.zeit.de/freitext/2017/02/07/belarus-parasitensteuer-martinowitsch/

    „Nein, die Schmarotzer sollen nicht zum Holzfällen nach Sibirien geschickt werden. Die „Parasiten“ werden einfach dazu verpflichtet, jährlich 180 Dollar Steuern an den Staat zu entrichten.“

    Die Gedanken sind (noch) frei –
    es darf und muss diskutiert werden

  109. #173 eule54 (08. Feb 2017 00:18)

    Vor allem wollen die Polen auch keine Islamisten, Neger, Zigeuner etc…Völlig normal, diese Ablehnung. Nicht nur aus Kostengründen. Anders bei Merkel mit ihren linksbunten Idioten aus der Politik, die sich vom Volkswillen total verabschiedet haben!

    So ist es! Und wie polnische Männer reagieren, wenn Schätze aus Islamien sich gegenüber polnischen Frauen gemäß der Tradition Islamiens verhalten, kann man hier sehen. Schlechte Video-Qualität, aber das wesentliche ist zu sehen.

    Die Bereicherung geschieht exakt von Sekunde 16 bis Sekunde 20. Dann ergreifen polnische Männer die Initiative und beweisen echte Willkommenskultur. Die pädagogischen Maßnahmen dieser Männer waren ganzheitlich und sicher sehr nachhaltig. Impressionen vom Strand in Sopot / Polen im Jahr 2015 (1 Minute und 58 Sekunden). Hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=jf07BcKVTKI

  110. Angela Merkel wird nach dem Ende des Merkelismus als größte Verbrecherin in Deutschland seit Adolf Hitler in die Geschichtsbücher eingehen, und sie weiß das. Die Frau versucht nur noch, Zeit zu gewinnen.

  111. @ #181 Elmar Thevessen :
    Ich denke, wenn der Euro zerfällt, wird das Geschichtsbuch für einige umgeschrieben werden müssen.
    Außerdem glaube ich, dass diese ganze Gutmenschen-Kultur sehr sehr negativ beurteilt werden wird.
    Und schließlich wird auch die ganze Einwanderungspolitik (seit den 60iger Jahren) und Bevölkerungspolitik sehr sehr negativ beurteilt werden.

  112. #182 NieWieder (08. Feb 2017 01:30)

    Davon gehe ich auch felsenfest aus. Die „Helden“ von heute werden die Buhmänner von morgen sein.

  113. Merkel in Polen , ob sie auch am Grab des polnischen LKW-Fahrers , eines ihrer Opfer, einen Kranz ablegt?

  114. #181 Elmar Thevessen (08. Feb 2017 01:18)

    Durchaus möglich. Sekundär ist dabei die Rolle, die Merkel in Deutschland spielt und spielte. Spannend finde ich die Tatsache, dass dem Herbst-2015-Merkelismus kein einziges land Europas folgte. Kein einziges! Das bedeutet etwas. Es war ja das klar geäußerte Merkel-Ziel (Will-Interview), die europäischen Staaten dazu zu bewegen, ihren Weg mitzugehen. Niemand ist gefolgt. Die hat sich total verspekuliert. Das ist ihr klar.

    „Die Frau versucht nur noch, Zeit zu gewinnen.“

    Yep. Hierfür gibt es eine Blaupause: Armee Wenk!

  115. 165 Babieca (07. Feb 2017 23:51)
    #159 VivaEspaña (07. Feb 2017 23:45)

    – Flintenuschi –

    Höhö, heute in Litauen hat sie auch bekanntgegeben, daß sie kommenden Freitag in Washington den neuen amerikanischen Verteidigungsminister General James Mattis trifft. Der frißt die zum Frühstück. Ganz gentlemanlike.

    :)))

    https://de.wikipedia.org/wiki/James_N._Matti

    ———
    Ist denn noch ein Flugzeug da, das diese Strecke ohne Notlandung schafft ?

  116. Letztlich ist alles Arbeit. (…, Arbeit, Arbeit…) Ein Wort was von den vereinigten Muselmanen aller Länder, ob alt o. jung nicht gern gehört, wenn nicht gar ganz vermieden wird.

    Schließlich hat der große Erbarmer Milliarden Tonnen Kerosin, Sprit, ‚hätte Fahrradkette’n-öl, Hydraulik- und Getriebe-ööl persönlich beim Musel vergraben, weil er ihn so klasse findet, und weil er meint der Liebling der Götter sollte nie seinem Leben an irgendeiner vom ungläubigen Westen aufgezwungenen Arbeit jämmerlich zugrunde gehen müssen.

    Allah hat’s ja angeblich nur denen geschenkt, die wie irre um den schwarzen Kasten kreiseln. Wird Zeit, daß man dem authistisch buckelnden Berserka-Beter zeigt, geschenkt wird hier auf’m westlichen Teil des Globus erstmal gaaar nix.

    Mr. President Trump (-Tower) würde deshalb niemals tun, was ihm Merkels (Moral-)Apostel-Medien vor allem aus D unterstellen und unterjubeln wollen, denn selbst the Donald, hat eine gewisse Ahnung davon, wieviel Arbeit in den Sachen steckt.

    http://www.express.co.uk/pictures/galleries/2854/Statue-of-Liberty-assembly-pictures/Planished-copper-bust-of-the-Statue-of-Liberty-at-the-World-Fair-in-Paris-in-1878-62382

  117. @ #185 DFens (08. Feb 2017 01:40)
    „Niemand ist gefolgt. Die hat sich total verspekuliert. Das ist ihr klar.“

    aber ihr eigenes verbales eingestaendnis
    „2015 darf sich nicht wiederholen“ –
    was auf allen merkelwillfaehrigen kanaelen
    als zeichen angebl reue, ehrlichkeit, irrung
    („ich bitte sie, das kann jedem passieren !“)
    hoch und runter gespielt wird –

    ist mit blick auf struktur- und machterhalt
    nur pure kalkulation, taktik, psychologie.

    allein das festhalten an „keine obergrenze“
    beweist, dass sie nichts, NICHTS gelernt hat.
    dass „2015 also nochmal passieren kann/soll“.

    dass sie also luegt.

  118. Vorurteile im Film

    Wie Hollywood das Bild von Muslimen prägt

    Wie Muslime in den USA wahrgenommen werden, hängt wesentlich davon ab, wie sie in amerikanischen Filmen und Serien dargestellt werden, meint Filmproduzent Reza Aslan. Denn bisher dominiert hier das Bild des kriminellen Muslims.

    Mehr:

    http://www.deutschlandradiokultur.de/vorurteile-im-film-wie-hollywood-das-bild-von-muslimen.2165.de.html?dram:article_id=378230

    WARUM WOHL GIBT ES IN HOLLYWOOD EIN BILD VOM KRIMINELLEN MUSLIM, ABER KEINES Z.B. VOM KRIMINELLEN BUDDHISTEN, IHR PFEIFEN VOM „DEUTSCHLANDFUNK“?

  119. Viele geschenkte Geschenke haben alles im Sinn, aber bestimmt kein

    Feng Shui – wenn man sein Bett so ausrichtet, dass die Morgenlatte als Sonnenuhr fungiert.
    Twitter

  120. #160 Vugulaerer Molem   (07. Feb 2017 23:46)  
    Ruud Koopmans gleich bei Lanz über mindestens 50 Millionen gewaltbereite Moslems.

    Auch „für die hier lebenden Muslime“ – mit deutschen und doppelten Staatsbürgerschaften bestens ausgestattet -, nennt Koopmans acht Prozent!
    Bei vier Millionen Muselmännern und -frauen im Land, sind das 320 000, bei Merkels über eine Million durchgewinkten Kostgängern über 80 000, die für den ISlam, Köpfe abschneiden, sich und andere in die Luft sprengen und „kämpfen“ und töten würden. „Würden“?!
    Wahrhaft bedrohliche Zahlen und weit weg von den „lediglich etwa 550 Gefährdern“ mit denen uns die „Politik“ sedieren möchte, wobei nicht vergessen werden darf, dass in den 1970er Jahren etwa 30 RAF-Terroristen reichten, um das System vorzuführen!

    Dafür „würden“ die herrschenden Blockparteien aber jeden abweichenden Rechtswähler am liebsten mit sämtlichen seiner Daten und Schritte erfassen!

  121. @ #191 bet-ei-geuze (08. Feb 2017 03:03)
    „Fur alle, die schlimmer sind als die Tiere.“

    Extrabreit „Annemarie“ aus 1980, naja.
    ich war in den fruehen 80ern satte 20,
    hab also die zeitgeistige „ndw“ als post-68er negativ-folgeerscheinung als arbeiter/student nur am rand mitgekriegt. war mir zu billig.

    aber ich erinnere gut, dass ich schon damals zb „Extrabreit: Hurra die schule brennt“
    inhaltlich zum kotzen fand.

    Wer fleissig lernt, hart arbeitet, versteht wie eigenes leben in einem staat funktioniert,
    wer kraeftig steuern zahlt fuer das alles

    und mitkriegt, wie „kuenstler“ diesen staat durch ihre „kunst“ mental von innen zerstoeren („hurra die Schule brennt !“)
    der mag solche texte nicht.

    hat vllt mit den anhaengern dieser „kunst“ zu tun, die damals wie heute sehr aehnlich sind.
    schlaffis, rumtreiber, kiffer, alkis, loser.
    heut zu finden bei rotfaschisten/grune khmer.

    MAN ZUENDET KEINE SACHEN AN !

  122. #191 bet-ei-geuze (08. Feb 2017 03:03)

    .. das Vieh.
    Das kommt davon, wenn nicht ausreichend koran-fest. Dank an PI, Stürzi, Maria-Bernhardine, u. v. a. m, die die Wissenslücken über Onkel Mo füllen. Warum muss ich gerade an die Tet-Offensive denken?. Charly im Muselgewand, würde mich nicht weiter wundern.

  123. #193 LEUKOZYT (08. Feb 2017 03:30)

    Natürlich war bei Bands wie diesen, viel billig Getextetes dabei. Hier gings mir um eine Ausnahme, die auch dank der Musik, irgendwie schön, Triebhaftes um- und beschreibt.

  124. An den Reaktionen entlarven sie sichn selbst unsere Linksgesteuerten.
    Satire bis hin zur gröbsten Beleidigungen gegen
    andersdenkende sind ok, aber wehe es geht gegen die eigenen Genossen dann ist alles abscheulich und böse. Ätzend diese falschen
    Moralapostel.Ihr habt Null Toleranz und deshalb werdet ihr Schiffbruch erleiden. (hoffentlich )

  125. Herrlich. Trumpf soll die USA wie seine Firma führen. Merkel führt das Land wie ihren Haushalt. Was ich sage wird gemacht ohne jegliche Legitimation. Merkel- Diktatur eben. Der kommende (?) Kanzler Schulz würde das so nicht machen, ohne Bundestag. Allein schon deshalb hoffe ich, dass Merkel weg ist im Herbst. Die AFD soll auf 10% gefallen sein, lt. heutigen Zahlen.

  126. Lt. Fachmann sollen 50 Mio Muslime gewaltbereit sein (TV-Lanz 7.2.17). Genau die will Trump verhindern. Merkel hingegen ist das dümmste und nichtswissende Gehirn in Europa. Und tschüss im Oktober! Für immer und ewig. Diese Visage will ich nie mehr sehen müssen.

  127. Das Bild mit Trump und der Freiheitsstatue hat doch ein „Künstler“ angefertigt. Nun, vollkommen talentlos ist er nicht, es ist nicht ganz einfach, jemanden auf einem vereinfachten Bild so hinzukriegen, dass man ihn sofort erkennt. (Übrigens ein Latino, der mit 9 Jahren in die USA kam und der daher Empathie für alle Einwanderer hat)

    Aber der AfD-Künstler hat Merkel genauso gut hingekriegt. Die Schultern sind sehr gelungen. Ich erinnere mich daran, wie sie mal bei einem Fußballspiel zwangsanwesend war und zwangsjubeln musste, weil „die Mannschaft“ ein Tor geschossen hat. Da hat sie die Arme genauso ungeschickt hochgestreckt (wahrscheinlich ist die Kostümjacke nicht für solche Übungen geschaffen).

    Die Nachahmung ist selbstverständlich sehr viel harmloser als das Original. Die Freiheitsstatue ist eine Menschendarstellung mit Kopf – das ist heftitger als irgendein Gesetzbuch und hat für Amerikaner wohl auch eine emotionale Bedeutung, was das Grundgesetz für die meisten Deutschen (mich eingeschlossen) nicht hat.

    Ich hätte die Germania auf dem Niederwalddenkmal passender gefunden, denn das ist das Symbol für das BEDEUTSAME, das durch die Vorgänge, die mit Merkel verbunden werden, zerstört wird. Aber ich bin auch nicht in der AfD.

  128. Gratuliere!
    Nicht ducken, sondern kontern. So ist es richtig! Aber natürlich alles im Rahmen unserer Gesetze.

  129. Ganz schlecht. Damit lässt man sich auf das erbärmliche Niveau des „Spiegels“ herunter. Weder Trump noch Merkel sind IS-Schlächter.

  130. Die AfD wird mutig , und das ist gut so !

    Ohne Provokationen werden sie euch TOT_schweigen.

    Und ein Narrenstück dafür aufführen : siehe neuer Heiland Schulz

    Ein Mann , der vom Volk gewählt werden will, nach seiner Wahl es aber genauso entmündigen wird, wie Merkel und Bande.

    Scheisse bleibt Scheisse, ob nun als Kugel oder als Quadrat angeboten
    Ob nun SPD drauf steht oder CDU.

  131. Gut gemacht, die Merkel-Karikatur.
    Das ist eine klassische Eulenspiegelei,
    der Qualitätspresse den Spiegel vorgehalten.

    Deswegen darf/kann die Karikatur nicht als Hetze gebrandmarkt werden.

  132. Guter Cartoon!

    Aber er ist noch nicht vollständig:

    Kanzlerin Merkel hat vergessen ihre Kopfverschleierung anzulegen, denn so erkennt man die Islamisierung nicht, wie von Frau Merkel festgelegt:

    Der Islam gehört zu Deutschland

  133. #209 g.bruno (08. Feb 2017 08:45):

    Weder Trump noch Merkel sind IS-Schlächter.

    Natürlich nicht. Deshalb werden ja auch beide nicht mit abgeschlagenen Kopf eines echten Menschen dargestellt, sondern mit einem Symbol bzw. einem Gesetzbuch.

    Übrigens ist die Trump-Karikatur gar nicht sooo übermäßig falsch, wenn man in Betracht zieht, mit was für einer Inschrift die Freiheitsstatue nachträglich (1903) geziert wurde. Es ist ein „Gedicht“ (das sich nicht reimt und auch kein Versmaß hat) von einer gewissen Emma Lazarus mit dem Titel The New Colossus.

    Darin kommt neben unverholenem Hass auf Europa auch die folgende Passage vor:

    Gebt mir eure Müden, eure Armen,
    Eure geknechteten Massen, die frei zu atmen begehren,

    Den elenden Unrat eurer gedrängten Küsten;

    DAS hat Trump zumindest etwas einzuschränken versucht.

  134. Toll. Absolut gut !!!
    So kann man denen haargenau den Spiegel vorhalten.
    So und so.

    Natürlich ist es etwas gaaaanz anderes, wenn die AfD so etwas macht.
    Aber das regt vielleicht auch paar noch-Schlafmützen zum Denken an.
    Und an Trump hat immerhin noch nichts Real-Schlimmes auf dem Gewissen. Ganz im Gegensatz zu der neben ihm abgebildeten Person.

  135. Köln –
    Kölner Karnevalsgesellschaften drängen das Maritim-Hotel in Köln, der AfD im April keine Räume für den Bundesparteitag zur Verfügung zu stellen. „Statt Parteitag machen wir ein Fest der Kulturen“, schlug der Präsident der Roten Funken, Heinz-Günther Hunold, im Gespräch mit dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Mittwoch-Ausgabe) vor.
    – Quelle: http://www.ksta.de/25693778 ©2017

    ———-

    Ja, feiern bis der Ami oder Russe kommt wie 1945 !

  136. Eine Verbrechen-App wird gelobt. Sie verlinkt Verbrechenstaten über GPS und GoogleMap, sodass man für sein lokales Umfeld auch schnell eine konzentrierte Information erhält. Da nun laut BZ 13 Prozent aller Merkel-Gäste in Berlin von der Polizei als Verdächtige erfasst sind und die US-Regierung dem Lügen-Kartell der hiesigen Qualitätspresse ebenfalls mit umfangreichen Listen begegnet, ein Appell an die Macher der Verbrechen-App, diese Informationen geeignet mit einzubinden. Ich jedenfalls wäre dann bereit, auch mehr als 2 € dafür abzudrücken.

  137. Vielleicht sollte die AfD ihre Blut-Merkel als Hampelmann, äh nein, Hampelfrau zur Wahl demnächst verteilen

  138. #174 DFens (08. Feb 2017 00:26)

    #163 NieWieder (07. Feb 2017 23:51)

    Ja! Richtig! Aber genau das bedeutet „America first“ von Trump. Er lädt andere Nationen dazu ein, dies auch zu tun. An Deutschland gerichtet sagt Trump: Es ist okay, wenn ihr Deutschen an euer Land denkt. Fangt endlich damit an. Trump hat ein Programm gestartet, dass er als Angebot an alle andere Staaten auf den Tisch legt. Er fordert die anderen Nationen, Regierungen und Völker dazu auf, sich endlich um sich zu kümmern und die eigenen Interessen zu vertreten statt abgehobenen Weltordnungsphantasien und Ideologien zu folgen.
    ————

    Für jeden normalen Menschen müsste es doch klar sein, dass es so nicht weiter gehen kann.
    Schulden ohne Ende mit Obama. Trump muss die Reißleine ziehen, obwohl man die Schulden auch nicht abrupt abbrechen kann. Innerhalb von 4 bis 8 Jahren muss Trump den Staat umbauen. Ansonsten Chaos pur.

  139. Die AFD soll auf 10% gefallen sein, lt. heutigen Zahlen.

    Und Schweine sollen seit Neuestem Radfahren können.

  140. Eine NutzerIN hat sich über Twitter beschwert….
    Wer sonst. Hauptsächlich SAUDUMME junge Bitchs mit 2 Gehirnwindungen wie immer. Weiß jemand, warum sowas fast immer vom weiblichen Geschlecht kommt? Oder beim Busse-„Kunst“-Projekt in Dresden.Einhellige Meinung der meist lebenserfahrenen Besucher : „Skandal!“ Natürlich auch junge Frauen mit Studenten-Appearance im Fernsehinterwiew, die mit blöden Sprüchen wie: „Ja, die Leute sind gegen jedes verfnünftige Argument. Sie lassen nichts an sich ran…blablabla“ glänzen!?

    Ich halts nicht mehr aus.

  141. es Merkel mit blutverschmietem Hosenanzug! Passt vorzüglich . Ein Aufkleber wäre bestimmt der Renner !

  142. #19 francomacorisano (07. Feb 2017 20:18)
    Satire und Sarkasmus sind immer besser als Belehrungen!
    #24 Cendrillon (07. Feb 2017 20:24)
    Satire ist für „Rechte“ übrigens streng verboten.
    Der deutsche Journalist und Schriftsteller Kurt Tucholsky schrieb:
    Satire ist der aussichtslose Versuch, die Realität zu übertreffen.

  143. Gut gekontert! Gebt ihnen ihre eigene Suppe zum Auslöffeln!
    Sollte es jetzt Empörung geben, outen sich die Empörer als FeindInnen der Kunstfreiheit!
    Denn was bei dem demokratisch gewählten Trump erlaubt ist, muss doch genauso auch bei der Todes-Raute erlaubt sein – unabhängig davon, ob einem solche „Kunst“ gefällt oder nicht.
    Was mich zum Lachen gebracht hat, war, als sich der Presse-Strich gefragt hat, wie die Amis wohl auf das Trump-Cover des Lügel reagiert haben.
    Als ob die Amis das überhaupt zur Kenntnis genommen hätten! Was interessiert die das Geschmiere eines aus Studium-Versagern bestehenden Schmierblattes, welches sich klar auf dem absteigenden Ast befindet???

  144. provozieren in denen man ihnen den spiegel vorhält.
    das es dabei durch die kreischende reaktion der gesamten merkeljournalie noch sympathisch rüberkommt macht die sache noch rund.

    das die rautenheilige endlich gegenwind bekommt,hätte man von einem journalismus der einer demokratie würdig ist erwarten können.
    den wgibt es nicht und wird es nichtmehr geben,des halb sind die linien gezogen.

    dort draussen herrscht ein krieg der meinungen,endlich schiesst die opposition zurück.

  145. #223 Drobo
    Die Shariapartei verwechselt Realität mit Wunschdenken.
    Es wird Lügen-Schulz nicht mehr lange gelingen, alleine in Talk-Shows aufzutreten. Beim ersten Zusammentreffen mit Kritikern wird er mitsamt seinen Lügen auseinandergenommen.

  146. @ #217 chalko : Dieses Anbiedern an die jeweils herrschende Klasse und jeweils herrschende Ideologie ist schon ekelhaft. Ob Hitler, Honnecker oder Merkel: Einfach mitlaufen und sich möglichst noch mit besonderer „Eifrigkeit“ hervortun.

  147. Die Idee, Merkel in ähnlicher Manier wie Trump abzubilden, kam auch von mir. Hatte dieser Tage hier auf pi vorgeschlagen, man sollte mal Merkel in gleicher Pose als Karikatur darstellen. Mein Vorschlag hieß: Merkel hat in der einen Hand ein großes Messer, in der anderen eine zerstückelte Deutschlandkarte, und überall Blut.
    Nun ist es statt der Deutschlandkarte halt das Grundgesetz. Passt aber auch.
    Falls mein Vorschlag mithalf, diese Karikatur-Idee umzusetzen, wäre ich sehr froh. 🙂

  148. Merkel mit ihren Vasallen müssen abgewählt werden, um weiteren Schaden am Deutschen Volk zu verhindern ….

    A f D
    wählen!

    Die Einzige Alternative gegen
    politischen Irrsinn!

  149. Warum holt man sich überwiegend muslimische Analphabeten ins Land, wenn in Europa so viele junge Menschen arbeitslos sind?

    Zumal diese jungen Menschen aus Europäischen Ländern, überwiegend gut qualifiziert sind …

    Wenn es der Politik wirklich darum gehen würde,
    dass sie den Arbeitskräfte-Mangel dadurch beseitigen wollte, müßte sie anders handeln.

    Merkels Grund ist ein völlig anderer, der schon in der Vergangenheit geplant wurde, und auch die Flutung der Migranten nach Deutschland durch geistig kranke Politiker kein Zufall, dieses wurde auch auf politischer Ebene schon lange geplant.

    Deutschland soll durch Vermischung der Migranten mit der Deutschen Bevölkerung ausgetauscht werden.

    Genau das Gegenteil ist durch die Flutung von Migranten eingetreten, man hat sich noch mehr Probleme nach Deutschland geholt!

    A f D
    wählen!

    Die Politiker gehören ausgetauscht,
    nicht dass eigene Volk!

    Die Politiker mit ihren Vasallen sind das Problem …

  150. Polnischer Präsident Duda äußerte sich heute zum Vieraugengespräch mit Frau Merkel. Vermute, dass der vertrauliche Teil der Unterredung u.A. die Invasoren betraf.
    Duda gewann jedoch 5 Minuten meiner Sympathie, nachdem er Trump-bashing verurteilte. Das mag Frau M. nicht gefallen haben.

    Ich finde die Diffamierung des demokratisch gewählten Präsidenten USA für eine über die Schmerzgrenze hinausgehende Perfidie und Schweinerei.

    Um so mehr ist er mir sympathisch, so dass ich ihm vom ganzen Herzen Standhaftigkeit und Erfolg wünsche.

  151. #209 g.bruno   (08. Feb 2017 08:45)  
    Ganz schlecht. Damit lässt man sich auf das erbärmliche Niveau des „Spiegels“ herunter. Weder Trump noch Merkel sind IS-Schlächter.

    was denn sonst .
    träum weiter von Multi kulti

  152. #237 Lawrence von Arabien (08. Feb 2017 12:55)
    Merkel mit ihren Vasallen müssen abgewählt werden, um weiteren Schaden am Deutschen Volk zu verhindern ….

    A f D
    wählen!

    Die Einzige Alternative gegen
    politischen Irrsinn!
    ++++

    Merkel ist eine pummelige und häßliche Kuffnucken-Kanzlerin!
    Regiert total am Volk vorbei!

  153. Endlich eine AfD,wie ich sie mir vorstelle! 🙂
    Kompromißlos die Gegner mit gleichen taktischen Mitteln schlagen. KEIN Zurückrudern mehr!
    Liebe AfD, setzt noch eins drauf und reicht PEGIDA die Hand, denn nur gemeinsam sind wir stark!

  154. #24 Cendrillon (07. Feb 2017 20:24)

    Satire ist für „Rechte“ übrigens streng verboten. Auch für Konservative und andere Abweichler.

    Satire, Zynismus und Polemik wird, obwohl es die Wirklichkeit treffend beschreibt, als „Hass“ bezeichnet wenn sowas von uns kommt.

    Gegen uns ist das natürlich alles erlaubt und wird dann einfach als Comedy abgetan.

  155. #246 Spezialkraft (08. Feb 2017 18:35)

    #24 Cendrillon (07. Feb 2017 20:24)

    Satire ist für „Rechte“ übrigens streng verboten. Auch für Konservative und andere Abweichler.

    Satire, Zynismus und Polemik wird, obwohl es die Wirklichkeit treffend beschreibt, als „Hass“ bezeichnet wenn sowas von uns kommt.

    Gegen uns ist das natürlich alles erlaubt und wird dann einfach als Comedy abgetan.
    ========================================
    Sehr, sehr gut erkannt. 🙂
    .
    Über die derzeitigen Umfrage zu Merkel und Schulz kann ich nur lachen. Dem dummen Michel soll suggeriert werden, er müsse sich zwischen beiden Loosern entscheiden. Die AfD wird „unter ferner liefen“ abgebucht.
    Hoffentlich lassen nich nicht zu viele einfach gestickte Deutsche und hier schon länger Lebende von dieser Propaganda verführen.

  156. Hervorragendes von Daniel M.:

    Kein Wunder, dass das Verhältnis der Deutschen zu den USA unter Trump zunehmend von Irrationalität und Hysterie geprägt ist. Die Gehirnwäsche trägt langsam Früchte. Über keinen Diktator, Massenmörder oder Schwerverbrecher wurde je so drastisch und haßerfüllt auf allen Kanälen berichtet. Anstelle nüchterner Information jagt eine Gruselgeschichte für Weichbirnen die nächste. Es handelt sich dabei um ein deutsches Phänomen – in keinem anderen Land, schon gar nicht in den USA selbst, fühlten sich Journalisten durch ein Wahlergebnis je so persönlich beleidigt wie hier. Ich habe mir mal so einige Highlights an Schlagzeilen der letzen Wochen notiert, mit denen deutsche Qualitätsmedien und ihre Online-Portale ihr Publikum erhellen. Der Tenor spricht für sich.

    „Donald Trump: Die Lüge wird zur Weltordnung gemacht“ (Spiegel)
    „US-Präsident Trump und seine frauenfeindlichen Macho-Sprüche“ (Rheinpfalz)
    „Donald Trump: Sohn Barron blamiert ihn bei der Amtseinführung“ (Focus)
    „Donald Trump: Das grausame Hobby seiner Söhne“ (Bunte)
    „Video des Grauens: Trump und Melania tanzen Sinatras ‚My way'“ (Rolling Stone)
    „Melania Trump: Desperate White House Wife“ (FAZ)
    „Vor Botox und Nasen-OP: So sah Melania Trump früher aus“ (Focus)
    „Donald Trump: Milliardär ohne Tabus“ (WDR)
    „Donald Trump trägt kein Toupet. Oder…?“ (Süddeutsche)
    „Luxusjuwelier hat ein Problem mit Trump!“ (Süddeutsche)
    „Super Bowl: Trump verlässt eigene Party, als es schlecht für sein Team läuft“ (Welt)
    „Alltag im weißen Haus: Trump-Berater halten Meeting im Dunkeln, weil sie den Lichtschalter nicht finden“ (Focus)
    „Trump als Präsident: Gott helfe uns!“ (FAZ)
    „Gott steh uns bei!“ (TV-Info)
    „Wieviel Hitler steckt in Donald Trump?“ (Handelsblatt)
    „Felipe Calderon vergleicht Donald Trump mit Hitler“ (Spiegel)
    „Richard Ford: Trump ist ein Irrer. Ein Mussolini“ (Welt)
    „Donald Trump: Der Falsche für den Nuclear Football!“ (Zeit)
    „Trump: Mit dem Finger am Knopf des Atomwaffen-Arsenals“ (Berliner Zeitung)
    „Trump-Berater: Stephen Bannon ist hier, um zu zerstören“ (Süddeutsche)
    „Donald Trump: Der Sieg des Zerstörers“ (Spiegel)
    „Donald Trump ist eine größere Gefahr für die Welt als der IS“ (Focus)
    „Donald Trumps Wahl ist das Ende des Westens“ (Spiegel)
    „Rosie O’Donnell: Trump ist geisteskrank“ (Huffington Post)
    „Trumps irre Tweets verwirren intelligente Computer“ (Welt)
    „Trump völlig irre“ (Focus)
    „Renommierter Psychologe überzeugt: Trump ist unheilbar geistig krank“ (Focus)
    „Ist Donald Trump verrückt?“ (Südkurier)
    „Wie verrückt ist Donald Trump wirklich?“ (amp)
    „US-Präsident Trump des Amtes entheben: Wie realistisch ist das?“ (Focus)
    „Donald Trump: Die Propheten sagen Amtsenthebung voraus!“ (Welt)
    „Das der Richter, der Trumps Hass abbekommt!“ (Stern)
    „So können die Proteste Trump in die Knie zwingen!“ (Tagesanzeiger)
    „Regierungsverachtung wird salonfähig: Die wahre Katastrophe hinter Trumps Erfolg“ (n-tv)
    „Wir sind Komparsen in einem Horrorfilm“ (Zeit)
    „US-Wahl: Trump ist eine Schande“ (Zeit)
    „Schauspiel zum Schaudern: Donald Trump“ (Zeit)
    „Ekel Donald“ (WDR)

  157. #247 Cassandra

    Wir können doch den den Antifaschisten, den GRÜNEN und anderen ( LINKS)EXTRMISTEN das Denken erleichtern, indem wir bei unseren Beiträgen dazuschreiben, das war jetzt SATIRE,IRONIE oder einfach ZYNISMUS.

Comments are closed.