Wenn die SPD den EU-Funktionär Schulz ins Rennen um die Kanzlerschaft schickt, dann muss die Personaldecke der Partei schon mehr als gefährlich dünn und das Spitzenpersonal der „Sozialdemokraten“ wohl verzweifelt sein. Denn Martin Schulz hat sich bisher weder als herausragend sozial noch als ausgesprochen demokratisch berühmt gemacht, geschweige denn als besonders bürgernah. Der nach Brüssel weggelobte SPD-Mann hat sich eher als EU-Feudalherr in Szene gesetzt, zumindest wird er fürstlich bezahlt.

(Von Nadine Hoffmann)

So kassierte Schulz Tagesgelder in Höhe von 304 Euro und das ein ganzes Jahr, macht über 100.000 Euro steuerfrei, obwohl er sich gar nicht im Parlament aufhielt. Er galt und gilt damit als Spitzenverdiener aller EU-Parlamentarier. Diese Regelung ist speziell für den Präsidenten des EU-Parlamentes geschaffen worden und wurde „ironischerweise“ von Schulz genutzt, als dieser mit Parolen wie „Kein Europa des Geldes“ für den Spitzensitz des Parlamentes kandidierte.

Zweifelhaft ist auch das Verständnis von Demokratie und Rechtsstaat des einst abgeschobenen, politisch-korrekt „ausgesandten“ Funktionärs aus Würselen. Schulz und Juncker, Busenfreunde um der gutbezahlten Macht willen und mit dem Hang zum Autokratentum, sollen die Aufklärung von undurchsichtigen Steuervorteilen für Konzerne in Luxemburg verhindert haben. Schulz ist zudem „überzeugter“ Anhänger des Freihandelsabkommen TTIP, was seine Tiraden gegen Donald Trump erklärt, der das Abkommen begraben will und im Gegensatz zu Schulz dazu auch die Macht besitzt. Dass es in Europa große Proteste gegen TTIP gibt, interessiert SPD-Schulz dabei nicht. Über den von den Bürgern gewählten US-Präsidenten schimpfte der nicht von den Bürgern, sondern durch das Brüsseler Parlament in sein Amt gehievte Schulz, Trump sei ein Problem für die Welt. Größenwahn eines Buchhändlers mit Parteibuch, der die Gehaltsleiter nach oben gefallen ist.

Weit über Brüssel hinaus bekannt ist auch Schulz‘ narzisstisch bis cholerische Art, faktenfrei für Unbehagen zu sorgen und sein diplomatisches Unvermögen. Geradezu lächerlich ist es schließlich, wenn jemand mit der rhetorischen Begabung und der schubladenhaften Auffassungsgabe eines Martin Schulz meint, Kritiker und Konkurrenz um hohe Posten per se als Rechtspopulisten zu diffamieren, auf die ein grober Klotz gehöre, also ein Schulz.

Und wie wirklichkeitsnah und verantwortungsvoll ein Politiker ist, der die illegale Massenmigration als Glücksfall für Deutschland und Europa sieht, ist doch mehr als fragwürdig.

Ob Gabriel der für die SPD geeignetere Kanzleranwärter gewesen wäre, ist anzuzweifeln, einen anderen Kandidaten außer EU-Imperator und „Sympathieträger“ Schulz haben die „Sozialdemokraten“ aber scheinbar nicht gefunden. In der Not nennen sie ihn den Hoffnungsträger. Euphemismus der Marke SPD.

Andererseits steht Martin Schulz wie kaum ein anderer für die abgehobene, ideologisch-verblendete und bürgerferne EU-Parallelwelt und ist damit der ideale Kanzlerkandidat der ehemals stolzen Arbeiterpartei. Merkel und Schulz geben das perfekte Spitzengespann für Union bzw. SPD ab. Beide verkörpern lupenrein die inhaltliche Entkernung, das Ausbluten einstiger Volksparteien und die Transformation von Parteien in Karrierekader auf Kosten und gegen die Interessen der Bürger. Danke im Voraus für diese Wahlhilfe!


(Text übernommen von afd-thueringen.de)

image_pdfimage_print

 

129 KOMMENTARE

  1. Na zur Zeit hat ja der Schulz ein Umfragehoch bei allen Instituten. Ich hoffe das ist nur für kurze Zeit. Die AfD ist leider auf 12% gefallen. Das gefällt mir nicht. Die AfD muß sich zusammenreißen und geschlossen auftreten.

  2. Die AfD soll sich da jetzt bloss nicht verzetteln und sich auf den Luftballon Schulz einschiessen

  3. Mit Schulz kann das nicht gut gehen. Bis jetzt gab er sich mit Promillen zufrieden und jetzt werden mindestens 30 Prozent angestrebt.

  4. #2 SAP917 (03. Feb 2017 19:03)

    Na zur Zeit hat ja der Schulz ein Umfragehoch bei allen Instituten. Ich hoffe das ist nur für kurze Zeit.

    Ich fürchte leider die Deutschen sind inzwischen ein so grenzdebiles Volk, dass das bis zur Wahl anhält und wir im September tatsächlich einen Kanzler Schulz unter R2G haben werden.

  5. Super-Martin, der Brad Pitt aus Würselen und neue Messias der SPD, hat höhere Löhne für alle versprochen. Außerdem will er Deutschland nach seiner Wahl zum weltweit führenden Technologieland machen.

    Fernerhin will Martin Schulz den Mindestlohn verdreifachen, die Renten verdoppeln und allen Länger-hier-Lebenden und auch den Neubürgern wird bedingungslosen Grundeinkommen von 2000 € zugesprochen.

    Martin schafft das.

    PS
    Muss jetzt schnell zum Bäcker. Habe seit kurzem einen unstillbaren Heißhunger auf Windbeutel.

  6. Ich schalte um, wenn sich Merkel, Gabriel,Schulz zu Wort melden.
    Schulz klingt wie ein Programmdirektor im Zirkus, der die nächste Nummer ansagt.

  7. Die einzigen die dem Spinner Chulz kritische Fragen stellen werden, sind CSU-Politiker. Kritische Dschurnalisten gibt es in der BRD nicht, und alle anderen Altparteien sind genauso linksradikal wie Schnapslippe Chulz. Und die AfD lässt man nicht zu Wort kommen, in dieser GEZ-Diktatur.

  8. Das ist alles ein Plan der Antideutschen, die SPD fängt schonmal an mit der Selbstvernichtung.
    Eigentlich müsste diese ätz-Trulla C.F.Roth sich ja schon die Kugel gegeben haben…

  9. Schulz wird von der Lügenpresse hochgejazzt um Merkel zu stützen.
    Die AfD-Wähler sollen Angst vor RRG bekommen und wieder brav das „geringere Übel“ wählen.

  10. Die AfD muß sich zusammenreißen und geschlossen auftreten.

    In NI würde ich die Bezeichnung chaotisch z. Zt. als dreist untertrieben bezeichnen.

  11. Leider interessiert das keine Sau
    Das Wahlvolk liest die MSM und sind begeistert
    Endlich ein neues Gesicht in der Politikzene
    Bis die kapieren das Schulz genauso ein Vollpfosten ist wie Gabriel, sind die Wahlen vorbei
    Solange die SPD zugewinnt und die AFD nicht so stark verliert soll mir das egal sein
    Richtig klasse ist gerade der Absturz der Grünen von 14 auf 8%
    Das wird in den Medien nicht thematisiert während 2% minus der AFD als Zeichen gewertet wird das die AFD abstürzt
    Ich hoffe das die AFD diese 12% halten kann
    Das wäre die Stammeählerschaft
    Einiges dann draufsattelnd und gut ist

  12. Moooment.Die SPD ist doch dramatisch an Prozenten gestiegen! Es wurde sogar in den NACHRICHTEN gesagt, dass die Parteibücher ausgegangen sind, soviele wollen jetzt wegen Schulz ohne Schulz eintreten!!!Spitzenkandidat! Ich weiß jetzt gar nicht mehr, ob ich den oder doch lieber Merkel wählen soll.

    Die Alternative und die Alternative davon könnten auch einen Besenstiel aufstellen, selbst den würde ich eher wählen…

  13. #14 katharer (03. Feb 2017 19:23)

    Leider interessiert das keine Sau
    Das Wahlvolk liest die MSM und sind begeistert
    Endlich ein neues Gesicht in der Politikzene

    Ein solcher Schwätzer und Windbeutel wird sich ganz von selbst zerlegen. Man muss nur amüsiert zuschauen.

  14. September diesen Jahres ist die Chance für Veränderung. 4 weitere Jahre mit Merkel wären der Untergang für Deutschland…

  15. Kleine Anmerkung noch, die Wahlprognosen sind gelogen wie wahrscheinlich noch nie in der BRD…

  16. Wenn dieser rote Baron durch das Land reisen will um die Sorgen der Menschen kennen zu lernen, frage ich mich was hat die SPD bisher gemacht. Hat diese Partei nicht am Schalthebel der Macht jahrelang gesessen ? Was hat Schröder mit der SPD gemacht ? Immer den kleinen Leuten in die Tasche gefaßt und nun kommt der neue Messias Schulz und interessiert sich für die Sorgen der kleinen Leute. Fragt ihn einmal wieviel Millionen Euro er in seine Tasche stecken durfte als EU Präsident. Ausgerechnet der will die kleinen Leute das Volk vertreten. Ich hätte größte Lust diesen Pharisäer vor dem Herrn in der Öffentlichkeit bloß zu stellen. Der stellt doch Münchhausen in den Schatten und dieses rote Pack klatscht dem noch Beifall. Hoch lebe der Wahnsinn !!

  17. „Schulz: Trump hochgradig demokratiegefährdend“

    Nun ja, Schulz beim saufen sterben viele Gehirnzellen ab.Anscheinend zu viele!!!!!!
    Wäre „Der Untertan“ nicht schon verfilmt worden, für Schulz wäre es einen Glanzrolle-ganz auf den Leib geschrieben!!!!

  18. #5 Cendrillon

    Sollten Sie zufällig an einem Baumarkt vorbeikommen, bringen Sie mir bitte ein Heißluftgebläse mit. Fürchte, der alte Chulz gibt zu schnell den Geist auf.

  19. Anscheinend hat die SPD diese Flachzange aufgestellt, damit Merkel im September endlich sich in Luft auflöst. Dann übernimmt Wodka Gorbatschow Martin Schulz den bankrotten Laden und verschafft Merkel einen Vorsprung zu deren Flucht, oder?

  20. Merkel darf sich nicht mehr soooo sicher sein! Schulz ist viel beliebter wie Merkel. Der Schachzug der SPD war wohl genial, denn Schulz kommt gefährlich nahe an die Zahlen der Merkel-CDU ran. Was sagen die AFD-Wähler, wenn Schulz Kanzler wird und die CDU der kleinere Partner wie in BW? Dann ist auf alle Fälle Merkel weg! Auch nicht schlecht. Sei es drum. Schulz muß sehr viele Sympathien haben. Merkel hat immer weniger. Vielleicht wählen die, die Merkel nicht mehr sehen und hören können dann einfach Schulz??!!Es kann zu einer Sensation kommen und Schulz gewinnt die Wahl. Gehen wir einmal gedanklich weg von der AFD-Denke. Wen wählt der Otto-Normalo in 2017? Merkel oder Schulz? Wen würde ich wählen? Auf alle Fälle nie eine Merkel!

  21. Es ist schon erstaunlich, dass die SPD dank Schulz 3%-Punkte zugelegt hat, oder zugelegt haben soll. Und das angeblich auf Kosten der AfD. So ein Bullshit, als ob Leute, die mit der AfD sympathisieren plötzlich die SPD wählen würden. Auch wenn dieser sich populistisch gibt (aber nicht ist).

  22. „Wenn die SPD den EU-Funktionär Schulz ins Rennen um die Kanzlerschaft schickt, dann muss die Personaldecke der Partei schon mehr als gefährlich dünn und das Spitzenpersonal der „Sozialdemokraten“ wohl verzweifelt sein.“
    (Nadine Hoffmann; PI-NEWS)

    „In der SPD wurde längst darüber diskutiert, ebenfalls für eine Kanzlerkandidatin Angela Merkel zu werben.“
    (Peter Winnemöller)
    http://www.kath.net/news/58308

    03 Februar 2017, 06:00
    Marx/Merkel, Kirche/Staat – So eng verquickt? Ob dies sich schickt?
    http://www.kath.net/news/58383

  23. Schulz!
    https://www.youtube.com/watch?v=p5frTvCJKpg
    😀

    als Anhang ein
    OT

    Bericht eines süddeutschen Polizisten

    LESEBEFEHL!

    anonym:

    „Also ich arbeite bei der Polizei in einer Stadt, in der ein zentrales Registrierungszentrum für Flüchtlinge ist. Zu den Hochzeiten im Sommer 2015 waren dort bis zu 10000 Flüchtlinge untergebracht. Seit eh und je handelt es sich zu 95 Prozent um Männer, die alleine untergebracht sind. Wir haben aufgrund gehäufter Straftaten massive Probleme mit denen. Derzeit sind dort noch rund 2000 untergebracht. Im Umkreis von 20 km gibt es noch 2 weitere ehemalige US Kasernen, in denen ähnlich viele Flüchtlinge sind. Mehrheitlich haben wir Probleme im Bereich der Eigentumskriminalität sowie Körperverletzungsdelikten und wie man es amtsdeutsch so schön nennst „Beleidigungen auf sexueller Grundlage“, also das Angrabschen.
    Ein konkreter Fall von mir aus dieser Woche: ein Flüchtling versetzt einer Studentin grundlos im Laden einen Ellbogencheck gegen das Jochbein. Ihr Freund sieht das und stellt ihn zur Rede. Daraufhin beleidigt der Flüchtling das Pärchen. Diese beleidigen zurück. Der Flüchtling geht auf den Mann los und will in schlagen. Der kann den Angriff abwehren und die Frau hält den Flüchtling fest, damit er nicht weiter angreifen kann. Der Flüchtling versucht dann die Frau zu schlagen. Er 190 cm groß. Sie maximal 160 cm. Mit Hilfe vom Personal können Sie den Flüchtling bändigen. Alle 3 Beteiligte werden mir überstellt. Es stellt sich heraus, dass der Flüchtlinge seit 2 Jahren hier ist und eine Duldung hat. Mit Personalien, die nicht stimmen können. Erscheinungsbild und Alter auf Duldung passen nicht. Jedenfalls ist er bereits 2 mal im Gefängnis gewesen und hat bereits 13 mal Straftaten begangen. Diebstähle und diverse KV Delikte. Am nächsten Tag rief ich beim Ausländeramt an und fragte, was der noch alles anstellen kann, bis er abgeschoben wird. Ich sprach mit der Sachgebietsleiterin. Diese sagte mit völlig resignierend, dass der machen kann was er will. Er könnte sogar einen „um die Ecke“ bringen und würde nicht abgeschoben. Auf Nachfrage sagte mir die Dame, dass ich Ihnen eine Kopie der Anzeige schicken soll, was Usus ist. Danach schickt sie das weiter ans Regierungspräsidium und die leiten es an das BamF. Und dort hängt es dann. Dort ist man nicht Herr der Lage. Das ist derzeit das, was wirklich auf unseren Straßen passiert. Wie haben ungefälschte Statistiken und die sprechen eine andere Sprache als das, was publiziert wird. Teilweise in manchen Bereichen eine Steigerung von 6000! Prozent

    Apropos Statistiken: wenn ein Deutscher einen Nichtdeutdchen schlägt, erscheint dies in der Statistik rechtsmotivierter Straftaten. Egal, ob die Sache politisch motiviert ist oder nicht.
    Aktuell gibt’s hier eine Anschlagsserie auf Kabelschächte der Bundesbahn. Hinweise u Indizien deuten auf Täter der linksautonomen Szene. Davon erfährt man auf in den Medien nichts. Aber wehe, ein Glatzköpfiger läuft an einem Asylantenwohnheim vorbei. Es fehlt an politischer Gerechtigkeit. Diese Land ist am Ende! Die Stimmung bei der Polizei ist am Boden. Zu wenig Leute, zu viel Arbeit. Und bei Straftaten, die von Flüchtlingen begangen werden, stellt die Staatsanwaltschaft die Verfahren schneller ein, als die Tinte getrocknet ist. Würde der Bürger erfahren, was wirklich abgeht in diesem Land, würde es mit Sicherheit zur Revolte kommen.“

  24. Der Machtgeile Martin Schulz als Bundeskanzler? Nein Danke.Ein Mann der die Nationalstaaten abschaffen und stattdessen einen europäischen Superstaat will darf niemals Kanzler werden. Ich bekomme beinahe einen Lachkrampf wenn Ich seine Auftritte sehe.

  25. Ich würde diesen Schulz keinesfalls unterschätzen. Wenn ich die Umfragen anschaue, und alle Umfragen gehen in die gleiche Richtung, dann verliert auch die AfD an Schulz.
    Die AfD muss nun ihre Reihen schließen und nun die Schwächen von Schulz betonen. Nebst all den Mängeln, die auch Merkel hat, so ist er beispielsweise für Eurobonds. Zudem gefährdet er mit seiner Kriegserklärung an die Briten einen wichtigen Absatzmarkt für die deutsche Industrie und das gleiche mit seinen Beleidigungen in Richtung Trump. Zudem gehört er dem Filz in der EU an.
    Wenn die Leute Merkel mögen, dann kann es durchaus auch sein, dass sie sich von diesem hochgejubelten Blender beeindrucken lassen.

  26. Wenn ich mir diese verlebte Visage anschaue, habe ich meine Zweifel, ob EU-Spesenritter Schulze wirklich ein „trockener“ Alkoholiker ist.

  27. Schulz ist eine einzige Schwachstelle und bietet viele Angriffspositionen und wenn sich die AfD mal mit dem politischen Gegner beschäftigen würde statt mit sich selbst oder der Zeit von Anno dunnemals könnte man ihn auch stellen und versenken.

  28. War doch schon seit Jahren klar, dass die SPD keine annehmbaren Menschen in Ihren Reihen mehr hat. Mich hat es nur gewundert, das der volksfremde fette Mann Gabriel solange das sagen hatte.

  29. #32 RDX (03. Feb 2017 19:35)

    das Thema Eurobonds ist eigentlich schon durch, der Ankauf von Staatsanleihen von allen Pleitengeiern durch die EZB ist nichts anderes als ein Eurobond, freilich wird die Rechnung letztendlich per Inflation und nicht direkt über Steuererhöhung bezahlt was es immer einfacher diese als Gott gegeben zu verkaufen, naja eigentlich kann man dafür dann auch Trump, dem Brexit und überhaupt allen „Rechtspopulisten“ die Schuld an der Inflation geben.

  30. #14 katharer (03. Feb 2017 19:23)

    Sehe ich genau so. Wobei wir berücksichtigen müssen: Das sind die 12%, die auch zugeben, AFD zu wählen. Kurzum: Das Minimum. Realistisch erachte ich momentan 16 – bis 19 Prozent als machbar bis September. Wichtiger Indikator wird die LTW bei uns in NRW im Mai, wobei die BTW aus drei Gründen ohnehin nochmal spannender wird:

    Erstens steht im September die Todesraute zum ersten Mal allerhöchstselbstpersönlich zur Disposition. Das wird keine konventionelle Wahl wie früher über Parteiprogramme, das wird eine Wahl mehrheitlich gemäß der Frage: Grenzen weiter auflassen?

    Zweitens – und das geht damit Hand in Hand – stehen mit der AFD Bundesspitze dann Leute zur Wahl, die – im Gegensatz zu vielen Landtagskandidaten der AFD – innerhalb der letzten Jahre viel Medienabdeckung erfahren haben. Von den meisten Landtagskandidaten wie Pazderski etc. hatte selbst ich vor der Wahl wenig bis gar nichts gehört.

    Und drittens: Die Prioritäten liegen bei Wahlen auf Bundesebene ganz anders. Hier geht es nicht um ÖPNV oder wie auf kommunaler Ebene um Fragen, ob das Fliegenfischen am alten Weiher in irgendeinem hiterletzten Kaff weiter erlaubt ist.

    Bundestagswahl bedeutet Probleme des Bundes und das ist und bleibt die Politik der offenen Grenzen. Die AFD hat jedenfalls noch Potential und erheblich Luft nach oben.

    Brexit und Trump haben gezeigt, dass mehr Leute das Chaos nicht mehr wollen, als angenommen. Wobei das natürlich nicht für Deutschland gelten muss, was ich selbstverständlich auch nicht glaube.

  31. #16 Herbert Kern (03. Feb 2017 09:47)

    Merkel und ihre links-grüne Brut könnten gestoppt werdern.
    Vom Wähler.

    Einfach AfD wählen. Sei einfach ist das.
    Sie wählen zu 80% die verfassungsfeindlichen Parteien CDU,CSU,SPD,FDP,Grüne und LINKE.

    Da die dummen Wähler PI nicht kennen/lesen bleibt ihnen nichts anderes übrig als so zu wählen.
    Die AFD glaubt alle Wähler lesen hier mit und
    informiert die Dummen nicht (Flyer).
    Ich weiß nicht einmal ob sie hier im Erftkreis
    nennenswert vertreten sind. (man hört und sieht nichts von Pretzells Mannen)
    Kann mir da jemand etwas zu sagen.?

  32. Schulz wird mit reichlich Vorschusslorbeeren bedacht. Immer nur sein Gefaselt von sozialer Gerechtigkeit die Er haben will.Was allerdings bedenklich stimmt die SPD ist momentan im Aufwind. Der RBB berichtete grade das es in Berlin heute 200 Neueintritte in die SPD gab

  33. OT:
    PARIS at WAR

    https://www.youtube.com/watch?v=qWhnu6qKtwI

    —————–
    Frankreich vor der Präsidentschaftswahl

    taz.de-01.02.2017

    In einer jüngsten Wahlumfrage liegt Fillon mit 19 bis 20 Prozent hinter dem Linksliberalen Emmanuel Macron (23) und der Rechtspopulistin …

    LePen hat schon 25-26,5% und wenn solche Videos (siehe oben) mehr verbreitet werden, dann wird sie bald bei 40% sein.

  34. Schulze würde den „Klimawandel“ innerhalb von drei Monaten stoppen ……. der Kapo schafft das!

  35. Schulz, der deutschnationale Tarnkappenbomber in der SPD, der völkisches Denken für seine Wahlkrämpfe benutzt?

    EUropa dem Deutschen!

    :mrgreen:

    Ein Dankeschön an Babieca für das Bild vom Heuchel-Chulz.

  36. Mit Schloss Bellevue liebäugelt der Herr Schulz…
    Sein Kammer Diener soll nach gut Informierten Kreisen schon
    Kontakt mit Renommierten Innenausstatter in Berlin aufgenommen haben.
    Herr Schulz hat schon Partei intern die Zusage im Schloss einen Flügel zu beziehen, weiterhin soll er für jeden Tag Wahlkampf den gewohnten Steuerfreien
    EU standard Spesensatz von ca. 300€ erhalten.
    Der Umzug mit seiner Dienerschaft von Brüssel nach Berlin wird genau
    wie alle anderen Zulagen und Vergünstigungen vom Steuerknecht unternommen…

    Ironie

  37. Danke für diese treffende Charakterstudie des Schmulz und der spD.
    Der Begriff Karrierekader ist durchaus treffend, wenn man sich die vitae so mancher Postenreiter der grossen Blockparteien ansieht.
    Die etablierten Parteien haben schon lange die ihnen in der Verfassung zugedachte Position als Meinungsforum und Träger aktiver demokratischer Prozesse verlassen. Entscheidungen werden heute doch nur noch von Vorständen und in Hinterzimmern ausgekungelt. Das einfache Parteimitglied hat keine wirkliche Möglichkeit mehr zur Partizipation, wird zum Wahlvieh und billigen Wahlkampfunterstützer degradiert. Und wehe, es zeigt eine andere Meinung als die des Vorstandes, schnell drohen Ächtung, wenn nicht gar Ausschluss.
    Dazu der Klüngel um Pöstchen und Penunse.
    Nein, die Etablierten kann man nicht mehr wählen.

  38. #39 Demonizer (03. Feb 2017 19:43)

    Le Pen ist der Todesstoss für die EU, wenn Frankreich rausfällt ist der Drops gelutscht. Das wird ein sehr spannendes Jahr. Leider wird Deutschland nur einen sehr dröppeligen Beitrag dazu leisten

  39. Deprimierend: Im Herbst Merkel oder Chulz, irgendwie werden die sich trotz Verlusten zusammenraufen. Schnallt Euch an und haltet Euch gut fest.

  40. OT

    Bei den Meldungen der HAZ zur Ausländerkriminalität wird man immer wieder mit Begriffen, die ansonsten in der Konzert- und Musikszene üblich sind, überrascht; da schlägt zum Beispiel ein TRIO einen Rentner zusammen, oder so wie hier überfällt ein DUO einen Pizzaboten.

    .
    Liest man die Beschreibung der Täter, so kann man sich ob der unfreiwilligen Komik nur wundern!
    „Einer der Gesuchten ist ungefähr 1,75 Meter groß und kräftig gebaut. Er trug eine Hose, einen Pullover sowie eine schwarze Mütze, zudem hatte er eine Pistole dabei. Sein etwa gleichgroßer Begleiter ist sportlich und trug einen weißen Pullover sowie eine weiße Mütze. Er war mit einem Schlagstock bewaffnet.“

    Wird dem Erstgenannten noch eine Hose zugestanden, so trägt der Zweitgenannte scheinbar nur einen weißen Pullover und eine weiße Mütze; die Sau. Das ist fürwahr als „sportlich“ zu bezeichnen und dürfte bestimmt in Hannover aufgefallen sein !!!

    .

    „Zeugen gesucht: Duo überfällt Pizzaboten

    Zwei Unbekannte haben einen 22-jährigen Pizzaboten am Freitagmorgen in der Straße Meißener Hof überfallen. Sie haben Geld gestohlen und sind anschließend geflüchtet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

    Hannover. Der Pizzabote war mit seine Auto in den Meißener Hof gefahren, nachdem er einen Auftrag erhalten hatte. Als bei der Bestelladresse jedoch niemand die Tür öffnete, kehrte der 22-Jährige mitsamt der Bestellung zurück zu seinem Auto. Dort warteten bereits zwei mit einer Pistole und einem Schlagstock bewaffnete, maskierte Täter auf ihn.

    Einer der Räuber schlug mit dem Schlagstock auf die Schulter des jungen Mannes, wodurch dieser zu Boden stürzte. Anschließend forderten die Täter Bargeld. Der Pizzabote kam der Aufforderung nach und konnte sich danach in sein Auto retten.

    Kurz bevor das Duo mit der ursprünglich bestellten Pizza und dem Geld in Richtung der Gartenkolonie an der Peter-Strasser-Allee flüchtete, hatte einer der Täter mit dem Schlagstock gegen die Seitenscheibe des Autos geschlagen.

    Die Polizei sucht nun Zeugen. Einer der Gesuchten ist ungefähr 1,75 Meter groß und kräftig gebaut. Er trug eine Hose, einen Pullover sowie eine schwarze Mütze, zudem hatte er eine Pistole dabei. Sein etwa gleichgroßer Begleiter ist sportlich und trug einen weißen Pullover sowie eine weiße Mütze. Er war mit einem Schlagstock bewaffnet.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Vahrenheide/Zeugen-gesucht-Duo-ueberfaellt-Pizzaboten-in-Vahrenheide

  41. #40 Roadking (03. Feb 2017 19:44)

    ich weiss auch schon wie. In dem er ganz Afrika nach Deutschland einlädt. Voila Problem gelöst…ähm naja irgendwie so nach SPD Logik

  42. Morgenländische Dämonen der Apokalypse, eben die Duzfreunde des Satans gingen auf Kinderfang

    OT,-….Meldung vom 03.2. 2017 – 11:58

    Sex-Gang schwängert 12-jähriges Mädchen

    Das Mädchen wurde von insgesamt 6 Männern immer wieder vergewaltigt.

    Dieses Sex-Verbrechen sorgt nicht nur in Großbritannien für Aufregung. Ein Mädchen wurde von insgesamt sechs Männern ( Foto im Link ) über einen längeren Zeitraum missbraucht und vergewaltigt. Als sie 12 war, wurde sie schließlich schwanger. Obwohl sich die Tat bereits 2001 ereignete, mussten sich die erst jetzt vor Gericht verantworten. Neue DNA-Spuren hatten die Täter schließlich überführt. Nach einem höchst emotionalen Prozess wurden die sechs Männer schließlich für insgesamt 81 Jahren Haft verurteilt. Die Sex-Täter kannten keine Reue: Wie die englische Zeitung Metro berichtet, sollen zwei Männer vor Gericht „Allahu akbar“ gerufen haben. http://www.oe24.at/welt/Sex-Gang-schwaengert-12-jaehriges-Maedchen/267835279

  43. Aus persönlicher Erfahrung kenne ich spd-Bonzen nur als überheblich, profitorientiert und immer bereit, die Arbeiter für persönliche Vorteile zu verkaufen.

    Das Schäbigste aber ist ihre verlogene Leutseligtuerei. Wer darauf noch hereinfällt muß strohdumm sein. Lieber traue ich einem Junkie oder einem Hardcore-Kapitalisten aber niemals mehr einen spd-„Arbeiterschutzmacht“-Spieler.

    Schlimmere Heuchler und Verräter habe ich nirgends kennengelernt.

  44. Kritisieren kann man seinen Stolz, seine Herrschsucht, seine Abzocke, seine politischen Winkelzüge, seine Ignoranz… …aber saufen tut er nicht mehr.

  45. #44 misop (03. Feb 2017 19:46)

    #39 Demonizer (03. Feb 2017 19:43)

    Le Pen ist der Todesstoss für die EU, wenn Frankreich rausfällt ist der Drops gelutscht. Das wird ein sehr spannendes Jahr. Leider wird Deutschland nur einen sehr dröppeligen Beitrag dazu leisten
    —————————–
    Na, warten wir dann noch mal die kleine BTW in NRW ab. Ich glaube den Prognosen nicht…lagen zuletzt doch immer daneben:
    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/nrw.html
    CDU=SPD= 31%, AFD 12%

    Da könnte noch ein kleiner Knall stattfinden und dann wackelt Merkel, spannend wird es Tatsache allemal.

  46. Schulz ist korrupt,unfähig und aufbrausend..
    In Würselen,wo er jahrelang als schwerer Alkoholiker auffiel,dann als erfolgloser kaum nüchterner kleiner Buchhändler,dann als Bürgermeister von Würselen,wo er bei seinem Abgang enorme Schulden hinterließ in Würselen waren viele Bürger froh,dass er weg war!
    Sein Passbad“ Aquana“ in Würselen,welches in Schulz seine Amtszeit entstand und wo Schulz wohl auch von einigen Bauherren kassierte,wie man munkelt,ist bis heute noch mit vielen Millionen verschuldet,welches das kleine Städtchen Würselen sehr belastet.

    Schulz hat nur durch seine aggressive lautstarke Art es bis zum Parlamentspräsidenten in Brüssel geschafft .
    Er ist ein total neoliberaler Typ,den die kleinen Leute scheißegal sind..
    Für Schulz kommt immer Schulz und danach wieder Schulz.
    Für ihn war es wohl selbst überraschend,so hoch zu steigen wenn man nur richtig poltert und seine Gegner diffamiert.
    Es hat ja bisher ganz gut geklappt,oder gibt es irgendeine politische Leistung,die Schulz nun zum SPD-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten befähigt?

    Sicherlich nicht..Schulz wollte ja nochmals Parlamentspräsident werden ,aber die Mehrheit wollte ihn dort nicht mehr,da er dieses Amt nur für seine Selbstdarstellung nutzte!
    Auch mischte sich Schulz in alle Belange ein innerhalb der EU,obwohl es mit seinem Amt nichts zu tun hatte.
    Der TTIP und Ceta-Befürworter Schulz,der ja immer für das Großkapital war und nichts für die kleinen Leute übrig hat,will sich jetzt vom Saulus zum Paulus wandeln.
    Dass dies in der SPD niemand spüren will,spricht für den desolaten Zustand dieser Partei!!

    Die haben nur noch Totalversager in ihrer Partei,wo man Das Personal nur noch zwischen Pest und Cholera aussuchen kann.
    Dass die Medien den Schulz auch nun als eine Art Messias feiern,ist sehr erstaunlich.
    Dies spiegelt auch den Zustand der Einheitsparteien wieder,die in Schulz den neuen Lenin sehen.
    Für linke Zeitungen orgasmuswürdig,oder?

    Und diese Umfragen sollte man nicht zu ernst nehmen..Killary Clinton lag ja auch mal mit 70-30% vor Trump,wie viele es sicherlich wissen.

    Natürlich haben wir bei Merkel und Schulz auch nur eine Wahl zwischen Pest und Cholera.

    Es sei denn,es tut sich in Deutschland bis zu den Wahlen noch was und die Menschen wachen endlich auf,anstatt sich weiter verarschen zu lassen!

  47. #27 Alvin

    Schulz ist noch viel schlimmer als Merkel. Aber andererseits könnte sich die CDU in der Opposition wieder neu ordnen und sich wieder an ihren Werten orientieren. Also ganz nach dem Motto: Lieber ein Ende mit Schrecken (Schulz) als ein Schrecken ohne Ende (Merkel).

  48. #26 Babieca (03. Feb 2017 19:31)

    Chulz-Chulz-Chulz-Chulz-Chulz!

    *Nichtendedenwollender Beifall*

    Umfrageinstitut™

    Hahaha 🙂

    Das Schlimmste war das an Trump orientierte „MEGA“-Plakat mit dem Konterfei dieses Mannes drauf, ich schwankte zwischen Kopfschütteln, Lachkrampf und Fremdschämen.

    Wobei das, so lustig es erst einmal klingen mag, ein sehr ernstes, dahinterliegendes Problem der dt. Parteienlandschaft illustriert:

    Sehr viele – vor allem jüngere – Menschen in den etablierten Parteien machen da ums Verrecken nicht mit, weil sie wirklich die Positionen und Kandidaten so toll fänden. Ein nicht unerheblicher Teil macht das durchaus mit Karriere-Perspektiven im Hintergrund – und, schlimmer noch: Aus der sozialen Perspektive, da sind so einige dabei, die sich einer Partei oder deren Jugendorganisation anschließen, weil sie einfach keine Freunde haben.

    Ich weiß noch, was für Gestalten zu meiner Abizeit in der JU bei uns rumliefen: Nein danke, nicht mal geschenkt.

    Und dementsprechend darf man nicht erwarten, dass solche – vor allem in der Hierarchie niedrig gestellten – Parteimitglieder dann nicht defektieren, wenn ihnen was an der Parteilinie nicht passt.

    Das ist wesentliches Kapital für Luftnummern wie Merkel und Schulz und diese Klatschorgien auf den Parteitagen inzwischen.

  49. Eigentlich kann man gar nicht glauben das die SPD auf einmal so krass zulegt. Aber die meistens Deutschen sind so dermaßen verblendet, manipuliert und den MSM hörig, das es vielleicht sogar stimmen kann.
    Es bräuchte mal einen wirklich Prominenten AFD Befürworter und eine Sendung ala Maischberger in der die Gäste mal eher PI verlesen wären, erst dann würde sich wahrscheinlich was ändern.
    Gegen den Mainstream ist einfach nicht anzukommen weil Millionen Deutsche mMn zu dumm oder nicht willens sind sich wirklich mit den Themen zu befassen. Die schauen lieber 10 Stunden am Tag in ihr facebook Profil und beklatschen sich gegenseitig wie Weltoffen sie damit sind.
    Jeder kann doch die Arbeitslosenquoten, Kriminalitätsstatisken und Geburtenraten von Migranten nachlesen. Sogar ohne Schulabschluss sollte doch jeden klar sein das das in naher Zukunft in eine absolute Katastrophe führen wird. Ganz davon abgesehen das irgendwann hier der Islam herrschen wird wenn das so weitergeht.
    Unfassbar.

  50. Ich kann mir nicht helfen…aber der Typ sieht einfach wie einer von Werners Clique aus. Besoffen sind die ja eh immer.

  51. #1 SAP917

    Na zur Zeit hat ja der Schulz ein Umfragehoch bei allen Instituten. Ich hoffe das ist nur für kurze Zeit.

    Es ist dumm, den Alkoholiker als „Wahlhilfe“ darzustellen und zu glauben, jetzt kämen vonselbst alle Wähler auf die AfD zu. So einfach ist das nicht. Die Aufklärungsarbeit muß weitergehen.

  52. #36 misop

    Wenn ich den Wahlkampf in Frankreich verfolge, dann wollen zumindest sowohl Hamon als auch Fillon (überrascht mich) eine Schuldenunion. Mit Le Pen wäre der Traum von Schulz sowieso am Ende.
    Zudem werden sowohl Griechenland als auch Italien wieder zur Debatte stehen noch vor den Wahlen.
    Damit hat die AfD genug Argumente gegen Schulz und Merkel.
    Aber Sie haben natürlich vollkommen recht, dass momentan man die Sparer in Deutschland mit Hilfe der EZB versucht zu enteignen. Das geht viel einfacher, als wenn man dem Volk erklären müsste, warum man Bares nach Griechenland und bald Italien überweist.

  53. Ich fasse es nicht. Habe eben an der Arbeit einer Kollegin den PI-Artikel lesen lassen.
    Sie ist Lehrergattin und sagt das sie sich kürzlich im Bekanntenkreis über Chulz unterhalten haben.
    Fazit: Chulz wäre ein Sympathieträger.

    Ich sehe das kritich.

  54. Die sozialdemokratische Lichtgestalt Schulz hat es ja für gut befunden, daß ihn in der letzten Woche ein einundzwanzigjähriger Student aus Mannheim eine „geile Sau“ genannt hat. Bleibt jetzt nur noch zu fragen, ob Schulz den Schwerpunkt dieser Benennung auf „geil“ oder „Sau“ gesehen haben möchte.

  55. Mich wundert, dass die Menschen angeblich immer wieder auf die selbe Platte von der sozialen Gerechtigkeit abfahren.

    Schulz ist mit der Wortwahl bei seinen Hetztriaden in bisher noch unbekannte Dimensionen vorgedrungen.

    https://sciencefiles.org/2017/02/03/martin-schulz-der-faschismus-unter-der-maske-des-spd-strahlemanns/

    Aber auch hier muss man sich nicht wundern, wenn das bei den Leuten ankommt. Wer nach der heutejournal-Hetze anschließend die gleiche Hetze auf lustig in der Wochenshow sehen kann, der vergisst es irgendwann, dass es vor wenigen sogar noch alternative Meinungen gab.

    Endlich wieder Eine-Meinung-Volksgemeinschaft! Diesmal in rot!

  56. #3 Rudi1; Gute Idee, vielleicht sind das aus den Umfragen ja Prozente von Prozenten. Dann kann das mit dem Pegel schon hinkommen.

    #16 Dr. T; Erinner dich an die Umfragen zum Brexit und zur US-Wahl. Laut Umfragen hatten beide Wahlgewinner nicht mal die Spur (durch Bluthunde aufgenommen) einer Chance. Damals 89 driben wars doch sehr ähnlich.

    #38 Spreeathener; Solange nicht gesagt wird, wieviele gestern ausgetreten sind, fehlt da jeder Bezug. Dasselbe wurde ja andersrum mit Kirchenaustritten gemacht. Da wurde von paar 1000 Kirchenaustritten gefaselt. Allerdings sind in der Zeit auch ne stattliche Anzahl eingetreten.

  57. Wie auch immer… Das eine ist klar: in einem Jahr haben wir einen Kanzler, der Deutschland weiterhin mit größtmöglicher Anstrengung größtmöglichen Schaden zufügen wird. Das allein ist schlimm genug. Dass dieser aber möglicherweise nicht Merkel heißt, hat seinen ganz speziellen eigenen Charme.

    Richtig ist aber auch: Dass erwachsene Menschen auf diesen zugegebener Weise nicht dummen Schachzug der verlogenen, ewig weiter lügenden, Deutschland und Demokratie zerstörende SPD noch herein fällt, zeigt, wie heftig der Dachschaden eben nicht Weniger wirklich ist.

    Es gibt nur noch eine Wahlalternative und die heißt AfD! Weitersagen!

  58. #56 lisa (03. Feb 2017 19:58)
    „Schulz ist korrupt,unfähig und aufbrausend..“ Stimme Ihnen 100%ig zu.
    „Es hat ja bisher ganz gut geklappt,oder gibt es irgendeine politische Leistung,die Schulz nun zum SPD-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten befähigt?“

    Nein, und zwar aus einem einfachen Grund: Eine Leistung könnte man MESSEN! Und bei ihm ist nichts zu messen, weil eben nichts da ist.
    Mit seiner bisherigen politischen Laufbahn hat er das hinlänglich bewiesen… und Phrasengewäsch und das Absondern von Gemeinplätzen bedeuten ja noch keine Leistung! Und so eine Person ist Hoffnungsträger der SPD und soll dieses Land führen?

  59. Egal, ob der Merkel oder Schulz, die AFD muss eine starke Opposition sein.
    Unser Land braucht sooo dringend wieder eine echte Opposition, die der Regierung die Hölle heiß macht.

  60. zerstörenden… hereinfallen…

    Wie schrieb man einige Zeit: ich will die Vorschau zurück.

    Das „Weniger“ ist geraten.

  61. *****Götz Wiedenroth wieder mal GENIAL*****:

    Wie fein er das >>> Rhinophym*
    und die >>> Lacklippen**
    herausgearbeitet hat.
    Mit passender blutrotesockenfarbiger Krawatte, Bierwampe, muskelatrophischen Alkoholikerbeinchen, die Pennerschnapsflasche (Weizenkorn???) in der Hand, sowie Spitzbart und Brille.***

    Spitzbart, Bauch und Brille sind nicht des Volkes Wille

    *) Rhinophym
    Synonym: Rhinophyma hypertrophicum, Knollennase, „Säufernase“

    **) Lacklippen
    typisches Zeichen bei einer Leberzirrhose: Die Lippen sind stark gerötet und glänzen.
    http://www.wissen.de/medizin/lacklippen

    ***)http://www.damals.de/de/16/Spitzbart-Bauch-und-Brille-sind-nicht-des-Volkes-Wille.html?issue=144331&aid=144319&cp=1&action=showDetails

    Tja Chulzi, Gechichte wiederholt sich…

  62. Vergesst die positiven Umfragewerte vom Schluckspecht Martin Schulz!
    Sämtliche, ich betone sämtliche Umfrageinstitute sind SPD dominiert!
    Die aktuellen Werte sind verlogen, ohne Ende!
    Außerdem, wie ich schon öfter geschrieben habe, völlig egal wer es wird, Deutschland wird bis in den letzten Zipfel pestgrün regiert.
    Die für uns entscheidende Politik wird auf Landesebene und nicht in Berlin gemacht und dort hockt die grüne Pestilenz fast überall mit drin.
    Und alle anderen, nicht den Pestgrünen zugehörigen Politiker sind auch nur verkappte Pestgrüne, soll heißen deren Politik ist eine exakte Kopie und trägt die Handschrift der Pestgrünen.
    Also, drauf geschis…

  63. # katharer

    Leser von diesen Wahlumfragen gehen davon aus, dass es sich um im Stein gemeißelte Zahlen handelt. Tatsächlich spiegeln diese Werte einen möchtegern-Zustand. Mit Realität haben sie nichts gemeinsam. Oder wie erklären Sie sich, warum die Umfragewerte von Merkel und CDU ständig steigen, nach dem ganzem Flüchtlingdesaster? Vor kurzem wurde über niedrige Umfragewerte von SPD in Bayern berichtet. Ich glaube, die dort angegebenen 14% waren noch zu hoch. Ziel von diesen Umfragen ist es, dem Leser zu suggerieren, dass er mit seiner erbärmlichen Alternative fast alleine steht, die gebildete linke Mehrheit ist doch mit Merkel mehr als zufrieden und wird sie wieder wählen.

  64. Chulz der SPD-Messias. Kann er denn schon über Wasser laufen? Wasser in Wein… Fiche vermehren…
    Seinetwegen sollen über 600 neue SPD-Jünger in den Kreis aufgenommen worden sein.

    Sagen die auch, wieviele ausgetreten sind?
    Den Stimmenvorsprung – das gibt sich wieder

  65. 1. 30 RechtsGut (03. Feb 2017 19:33)
    Schulz!
    https://www.youtube.com/watch?v=p5frTvCJKpg

    als Anhang ein
    OT

    Bericht eines süddeutschen Polizisten
    LESEBEFEHL!

    anonym:
    „Also ich arbeite bei der Polizei in einer Stadt, in der ein zentrales Registrierungszentrum für Flüchtlinge ist. Zu den Hochzeiten im Sommer 2015 waren dort bis zu 10000 Flüchtlinge
    ————————–

    Die Polizei muss sich zusammentun und die Schweinereien ins Internet geben! Immer und immer wieder! Abfotografieren und posten! Von allen Revieren muss das kommen. Am besten von den Großen, wobei man nicht feststellen kann wer es abgeschickt hat, damit die Beamten ihren Job nicht verlieren.

    Es kann nicht sein, dass diese Straftaten samt Statistiken der Öffentlichkeit alle verschwiegen werden, die Bevölkerung belogen und betrogen wird, ehrliche Polizeibeamte zum Vertuschen von Straftaten gezwungen werden! So kann es nicht weiter gehen, dass die schwarzen und braunen Zuwanderer hier Narrenfreiheit genießen, Straftaten ohne Strafen nach Lust und Laune verüben können!

    So war es im Dritten Reich auch. Es wurden allerhand Straftaten begangen und wer etwas verriet oder anklagte, der wurde verhaftet (oftmals sogar erschossen)! Keiner durfte sich wagen, den Mund aufzumachen, musste alle Schandtaten tatenlos mitansehen, genau wie heute! Jeder der sich gegen das Regime stellte, hatte mit ernsthaften persönlichen Konsequenzen zu rechnen, genau wie heute. Es ist wieder die gleiche Situation des erpresst werden, in der sich die Bürger befinden.

  66. #56 lisa (03. Feb 2017 19:58)

    „Es hat ja bisher ganz gut geklappt,oder gibt es irgendeine politische Leistung,die Schulz nun zum SPD-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten befähigt?“

    +++++++++++

    Gute Frage, und entscheidender ist eigentlich die nach dem SPD- Vorsitz, leider kommentieren hier alle nur auf den Kanzlerkandidaten Chulz. Fakt ist, das die Genossen Brandt, Schmidt und Schröder wesentlich mehr Probleme mit der eigenen Partei hatten als mit dem politischen Gegner, und Chulz wirds nicht anders gehen, da darf man sich durch dir Claquere derzeit nicht täuschen lassen. Ohne Machtbasis und nachhaltige Unterstützung IN der Partei wird er nichts erreichen, und beides ist derzeit noch völlig offen.

  67. Zu-Fälle gibt’s, die gibt’s gar nicht:

    WÜRSELEN. Die Fassade der ehemaligen Kornbrennerei und Likörfabrik an der Aachener Straße ist seit kurzem „des Teufels“. Eine beeindruckende Satansfratze leuchtet dort – der Hölle angemessenen in grellem Rot. Und zu lesen ist der Spruch „Bes de va Wöschele, kenns de d‘r Düvel“.

    Übersetzt heißt das: „Bist Du aus Würselen, kennst Du den Teufel.“ Schließlich wird Würselen auch „Düvelstadt“ genannt. Wen hat bloß der Teufel geritten, so etwas anzubringen? (…)

    Jetzt schmückt der Teufel die Fassade der alten Brennerei – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.aachener-zeitung.de/lokales/nordkreis/jetzt-schmueckt-der-teufel-die-fassade-der-alten-brennerei-1.1385497#plx1370438216

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/martin-schulz-der-weltpolitiker-aus-wuerselen-aid-1.6393141

    👿 👿 👿

  68. #73 maramaros
    Ob der „Messias“ Schulz Fische vermehren kann weis ich nicht.
    Aber SITZUNGSGELDER kann er vortrefflich vermehren.
    Und das sogar ohne seine Anwesenheit.
    Und das mit dem „Wasser in Wein verwandeln“ wird er wohl kaum tun!
    Für den Wein findet er sicher bessere Verwendung!

  69. Der „Zeit für Gerechtigkeit“=“Wasser predigen und selbst Wein saufen ;-)“ gehypte Chulz wird an seinen Verfehlungen in der Vergangenheit stürzen. Noch am gleichen Tag, der Nominierung als SPD Kanzlerkandidat, erhält er den Sonntagabend im Propaganda-Fernsehen um bei Anne Will um zu Schwadronieren.
    „Verschleiertes Zusatzeinkommen“Schulz kassierte EU-Tagegeld im Wahlkampf – das könnte sich jetzt rächen

    Der neue Vorsitzende und Kanzlerkandidat der SPD, Martin Schulz, gibt sich gern als Anwalt des kleinen Mannes. So forderte er kürzlich, „Riesenvermögen“ stärker zu besteuern. Diese müssten stärker belastet werden als mittlere oder geringe Arbeitseinkommen. Zu diesem Image passt Schulz‘ letzter Job als EU-Parlamentspräsident allerdings nicht

  70. OT
    #40 Demonizer

    Paris im Krieg. Ja: Dieses Video verdient eine sofortige Verbreitung!
    Der Bürgerkrieg wurde längst vorhergesagt. Nun ist er da! Die armen Polizisten kämpfen an der Front, werden von „Schutzsuchenden“ mit Steinen und Stangen beworfen, beschossen, verletzt, während die Verantwortlichen für diese Misere – abgeschottet von der Wirklichkeit – es sich in ihren Sesseln bequem machen.

    Das Video müsste auch den Dümmsten aufrütteln … Nutzen wir das kommende Wochenende: Schreiben wir Emails an Politiker, an Kirchenleute, an Mainstream-Medien, weisen wir auf das Video hin. Ein Shitstorm muss entstehen! Genug ist genug!!

  71. Es ist mir ein absolutes Rätsel, wie es zu Meldungen kommen kann, dass die Deutschen all diese feisten Onkels und Tanten von gestern so doll lieb haben.
    Dieses blöde kleine egozentrische Machtclübbchen, diese abgenutzten Gesichter, dieses begeisterte „WEITER SO!“ angesichts der massiven Probleme.

    Waren die Körperfresser da?
    Mir ist wirklich etwas unheimlich.

  72. Die Euphorie um Schulz wird gezielt „geschürt“ –
    um alle alternativen Kräfte zu demoralisieren!
    Wer glaubt im Ernst diesen Schwachsinn von den beträchtlichen „Umfragewerten“?
    Wer wurde denn befragt? Wieviele?
    Forsa ist eine inszenierte Propagandamaschinerie.

  73. Der Schulz hat ja nicht mal das Abitur!
    Was hat so einer in der Deutschlandpolitik zu suchen?
    Als Regionalpolitiker oder Europfaffe, von mir aus, aber doch nicht als Bundeskanzler!
    Die AFD hat, auch wenn sie mir auch nicht alle immer so geheuer sind, zumindest topausgebildete Leute an der Spitze:
    Dr. Frauke Petry = promovierte Chemikerin
    Dr. Alice Weidel = Wirtschaftswissenschaftlerin
    Björn Höcke = Geschichtslehrer
    usw.
    Und da kommt so ne Saufnase, die nicht mal das Abi geschafft hat daher und der deutsche Michel wählt lieber den lieber als die AFD?
    Ich als Akademiker schäme mich so langsam für das ehemalige Land der Dichter und Denker…

  74. #40 Demonizer

    Wenn das Video wirklich aktuell ist, UNBEDINGT verbreiten, falls PI Infos hat, bitte Artikel dazu.

    Denn:

    DAS IST UNSERE BUNTE (FÜR NICHT WENIGE WOHL TÖDLICHE) ZUKUNFT!

    Absolut unfassbar, dass die Politik bis heute damit durchkommt!

    ISLAM RAUS! KRIMINELLE BESTIEN RAUS!

  75. Willst du Schulz als Bundeskanzler oder soll eine kleine Katze sterben ?
    Befragt wurden hauptsächlich Mütter um 5vor12 vorm Kindergarten im Beisein ihrer Kinder 🙂

    Und direkt bei der SPDreist : Willst du Schulz als Spitzenkanditat oder soll dein SauTrog leer bleiben ?

    Umfragen bähhh .. Schulz kennt doch „seine“ Gut- und Gier-Menschen 🙂

  76. Von wegen Wahlhilfe: Die Umfragewerte sind für die SPD gerade ÜBERALL gestiegen – im Schnitt um 4 bis 5%!

    Das ist ja eigentlich noch viel schlimmer, dass die Deutschen so einen Loser zum Kanzler haben wollen!

  77. Bei Kanzlerkandidat Schulz wird der Heiligenschein langsam dunkler. Der hat neben seinem EU Gehalt von 8525 € monatlich (205248 €) 2012 – 2014 noch 111000 € Sitzungsgelder erhalten obwohl er Zb. während der Sitzungen Wahlkampf für die SPD gemacht hat.Das sind in zwei Jahren 316000 € Davon 111000 € steuerfrei
    Und der Mann erzählt Reiche sollen mehr Steuern zahlen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/verschleiertes-zusatzeinkommen-schulz-kassierte-eu-tagegeld-im-wahlkampf-das-koennte-sich-jetzt-raechen_id_6594121.html

  78. #2 SAP917 (03. Feb 2017 19:03)

    Na zur Zeit hat ja der Schulz ein Umfragehoch bei allen Instituten. Ich hoffe das ist nur für kurze Zeit. Die AfD ist leider auf 12% gefallen.

    Wieso schenken hier so viele diesen Fake News Glauben?

  79. Hiermit möchte ich Herrn Wiedenroth mal ein großes Danke und Lob aussprechen!

    Die Karikatur von Schnulz ist Oberklasse!

    Wir haben herzlich gelacht!

  80. Die Summe geht nicht auf. Das sind bei der Wahl doch immer 100%. Wenn die Grünen fallen, die SPD im Sinkflug ist, die Wähler sich von Türken-Angela abwenden, und die AfD stagniert (?) – wen wählen die dann alle? Linke, F.D.P.? Partei Bibeltreuer Christen!

  81. 23 mistral590

    „Schulz: Trump hochgradig demokratiegefährdend“
    __________________________

    „Schulz: Trump hochprozentig demokratiegefährdend“ 😉

  82. @Wilma Sagen (03. Feb 2017 22:59)

    Die Karikatur ist super – es kann aber ernsthaft sein, dass sie den Schulze wirklich noch zum Kanzler klatschen.
    Ob mir Pest oder Cholera lieber wären, das kann ich gerade nicht sagen.
    Wenn dieses völlig verdrehte Dödeldeutschland Merkel erneut an die Macht bringt, dann wäre das wenigstens ein Lacher für die Geschichtsbücher.

  83. Aufgrund persönlicher Erfahrungen erwarte ich mir von der spd nur noch Lüge und Betrug, Übervorteilung, Arbeiterverrat, Lohndrückerei, Rentendiebstahl und Vernichtung von Sicherheit und Zukunft.

    Niemals im Leben wieder werde ich die wählen.

  84. Liebe Leute, was soll die Skepsis?
    Jeder von uns weiß doch, wer die Prozentzahlen zusammenlügt.

    „Wahltag ist Zahltag“.

  85. @ #26 Babieca (03. Feb 2017 19:31)
    „Chulz-Chulz-Chulz-Chulz-Chulz!“

    „Gestatten ? Mein Name ist Chulz.
    Martin CHULZ.“

    abgebrochener Schüler,
    abgebrochener Buchhöker-Lehrling.
    Erfolgloser Buchhöker,
    Oberwurst in Würstselen.
    Sonderdemokrat, Alkohoholiker,
    ausgesondert nach Bruessel, Belgien.

    wiederauferstanden von den EU-Toten,
    er wird kommen, zu richten die …
    und er wird auch wieder gehen.

  86. #97 Selberdenker (03. Feb 2017 23:22)

    @Wilma Sagen (03. Feb 2017 22:59)

    Die Karikatur ist super – es kann aber ernsthaft sein, dass sie den Schulze wirklich noch zum Kanzler klatschen.
    Ob mir Pest oder Cholera lieber wären, das kann ich gerade nicht sagen.
    Wenn dieses völlig verdrehte Dödeldeutschland Merkel erneut an die Macht bringt, dann wäre das wenigstens ein Lacher für die Geschichtsbücher.

    **********************************************

    Darf man die Karikatur eigentlich an gute Freunde verteilen??

  87. @Nadine Hoffmann

    Wenn die SPD den EU-Funktionär Schulz ins Rennen um die Kanzlerschaft schickt, dann muss die Personaldecke der Partei schon mehr als gefährlich dünn und das Spitzenpersonal der „Sozialdemokraten“ wohl verzweifelt sein.

    Wahrscheinlich schicken sie ihn wegen seinem Daumen ins Rennen.

  88. #84 Runkels Pferd (03. Feb 2017 21:34)

    Chulz sollte von Weinbrand mit 32% besser auf Wodka mit 45% umsteigen, dann hat er echte 13% Zuwachs.
    :mrgreen:

    ***********************************************
    Schulz:

    Lieber von Weinbrand gezeichnet, als von Rembrandt gemalt…
    oder so… :-))

  89. #70 VivaEspaña (03. Feb 2017 20:27)

    *****Götz Wiedenroth wieder mal GENIAL*****:

    „Wie fein er das >>> Rhinophym*
    und die >>> Lacklippen**
    herausgearbeitet hat…..“

    *************************************************

    Viva, bist Du Arzt ? 😉

  90. Der Schulz ist doch besoffen, wenn er narzisstisch bis cholerisch daher kommt, da kann er öffentlich den trockener Alkoholiker mimen, wie er will…

  91. Wenn man auf diesen Pfeffersack wetten kann setze ich 200,-€ darauf dass die EsPeDe im September 22% oder weniger bekommt.Die Schulzerei geht nicht lange gut; selbst der Schlafmichel wird bald den bodenlosen Charakter, die Inkompetenz und vor allem die widerliche Raffgier dieses Ekelpaketes kennengelernt haben.

  92. Merkel spricht heute auf CDU Parteitag in NMS.

    ich bin gespannt,

    ob ab 1200 die rotfaschistische SA „Antifa“
    als ausputztruppe der Grünen Khmer/ShariaPartei

    zusammen mit der Jungen Union/CDU
    gegen die Anti-Merkel-Demo der AFD SH protestieren wird. Schwarzer Block fuer Merkel.

    Dann wird dem Buerger klar, dass es keine Opposition im lande mehr gibt, und die einzige Alternative wirklich die AFD ist.

  93. #82 jeanette (03. Feb 2017 21:16)

    1. 39 Demonizer (03. Feb 2017 19:43)
    OT:
    PARIS at WAR
    https://www.youtube.com/watch?v=qWhnu6qKtwI
    ———————
    Like The French Revolution!
    ——————————————–
    Der Kleidung entsprechend fand die Straßenschlacht im Sommer statt. Trotzdem beängstigend.

    Zu Schulzs angeblichem Alkoholismus. Er hat in der Jugend gesoffen, wurde dann aber trocken, was ich insofern glaube, als er sich immerhin bis zum Parlamentspräsidenten hochgeboxt hat. Da innerhalb der Parteien auch viel Neid und Konkurrenz herrscht, hätte er das mit weiteren Saufexzessen wohl nicht geschafft.
    Daher bitte die Politik und nicht vergangene Sünden kritisieren, finde das etwas billig.

  94. Mit unseren TV-Zwangsgebühren bezahlen wir diese Schulz-Propaganda.

    Mir geht der Hut hoch…..

  95. Hier ist auch so ein altgrüner und unermüdlicher Kämpfer gegen „Rechts“ und Gutmensch:

    Ströbele tiefer in Terrorismus der 1970er Jahre verstrick, als bisher bekannt

    Das Landgericht hatte den heutigen Bundestagsabgeordneten damals wegen „Unterstützung einer kriminellen Vereinigung“ in den Jahren 1973 bis 1975 zu zehn Monaten Freiheitsstrafe – ausgesetzt zur Bewährung – verurteilt.

    „Ich habe es damals für richtig und notwendig gehalten und sehe es heute nicht viel anders“, schreibt Ströbele.

    Dabei fehlte nicht viel, und Hans Christian Ströbele hätte 1982 vor dem Landgericht Berlin auch seine Anwaltszulassung verloren.

    Weiter urteilte das Landgericht: „Ohne die festgestellte schwerwiegende Verletzung der Pflichten des Angeklagten als Strafverteidiger (im Zusammenspiel mit seinen Mittätern) wäre der festgestellte Zusammenhalt der RAF-Gruppe als kriminelle Vereinigung nicht möglich gewesen.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/unveroeffentlichtes-strafurteil-gruenen-politiker-stroebele-war-tief-in-terrorismus-der-1970er-jahre-verstrickt_id_6545100.html

  96. Die ständigen Hinweise – leider auch hier auf PI (in Kommentaren und siehe Titelbild) – auf die „Promille“ von Schulz finde ich äußerst kontraproduktiv.

    Schulz hat seine antideutsche, antidemokratische und globalistische Grundeinstellung in genügend Worten und Taten offengelegt, das langt und da kommt er auch nicht mehr heraus.

  97. SPD Dauerwahlversprechen
    Die sogenannte soziale Gerechtigkeit wird als massentaugliches Wahlkampfthema wieder ausgegraben.
    Glaubt das wirklich noch jemand ? Ausgerechnet die SPD, die mit Agenda 2010 das globalistische Sozialdumping gegen das eigene Volk durchgedrückt hat. Das ist eine Absurdität und ein unhaltbares Wahlversprechen.
    SPD: weiterhin unglaublichwürdig und mit zweifelhaftem Kandidaten

  98. Bei der Shariapartei (SPD) ändert sich mit Schulz gar nichts, außer dem Namen. Statt Gabriel heißt es nun Schulz.

  99. Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!
    Wer hat uns verraten? Wer hat uns verkauft?
    Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!
    Die ham‘ uns verraten und die ham‘ uns auch verkauft.
    wer wird uns verraten ? die Sozialdemokraten!
    Der Islam gehört zu Deutschland Niemals !!!
    Schulz und Konsorten das sind zahnlose Kläffer die sich gegenseitig bedrohen .
    Meine Kollegen sind Arbeiter wie ich früher gab es lügenpresse heute gibt es ein e-pad und digitale Info .
    wenn der Macker Schulz was sagt kommt von den Alten Genossen : Wenn Schiet wat ward!
    Nein zuhören kann man dem nicht der beleidigt mich und zieht Menschen die nicht seiner Meinung sind in den Dreck .
    Der tut so als ob er einer von uns ist- diese Schnapsnase- das war der nie !!! jetzt will er mit den <großen pissen und bekommt das Bein nicht hoch .
    Und wenn die Großen dann mal Druck machen greift der doch sofort zur Pulle und pisst sich ein .
    Wichtig ist doch das wir diese Verräter nicht wieder wählen !!
    Also Afd wählen heißt auch diesen widerlichem Schäuble das Geld wegnehmen .es gibt viele Gründe einfach mal was anderes zumachen .
    Bei uns arbeiten viel Russen die besten Kollegen und die sprechen alle Deutsch . sind super fleißig haben hübsche Frauen lieben Putin und sagen über Politiker: die sagen Deutschland verrecke das sie ins Gulag gehören . Die Angst davor das wir Deutschen als Volk mit den Russen uns gut verstehen löst Panik aus . Dabei liegt es doch klar auf der Hand . Die Russen die in Deutschland leben sind gut mit uns fühlen sich hier auch als Deutsche mit russischer Selle . Ihre Kindern schon in der ersten Generation sprechen Deutsch lernen studieren da klappt alles und diese Familien sind stabil .
    Das Denkmal der Schande sollte seinen Ehrenplatz auf dem Brooken bekommen … aus fertig . aber schnell damit Berlin wieder besuchbar wird .
    Deutschland gehört zu Deutschland und das ist gut so !!! Der Islam nicht !!!!!

  100. Super Kommentar!Diese positive Erfahrung kann
    ich bestätigen.Habt Ihr schon mal eine hübsche
    grüne Zuchtel egal welchen Alters gesehen ?

  101. SPD da kann ich nur lachen. Sozial !
    40 Jahre Arbeit und in die Arbeitslosenversicherung immer gut einbezahlt.
    Dann ausgeschieden mit einer kleine Abfindung. Die Hälfte hat sich der Staat geholt. Dann Arbeitslosenunterstützung bekommen. Rate mal wer dabei einen GUTEN SCHNITT gemacht hat. Vater Staat weil das was er sich von meiner Abfindung geholt hatte gab er mir dann wieder fast zurück. Für die 40 Jahre gab es Nada. NICHTS ! Das ist SPD live !

  102. Schulz will nun angeblich den kleinen Leuten helfen. Mit was bitte?

    Mit Steuer und Abgabenerhöhungen für die illegale Merkelgäste-Milliardensubventionen ?

    Oder mit dem asozialen H4 System ??

    Die SPD ist unwählbar und gehört verboten.
    Wer Waffenexporte in Milliardenhöhe auf Steuerzahlerkosten genehmigt um die Menschheit zu bombardieren gehört eigentlich sofort in den Knast gesteckt.

  103. Danke an die SPD für die Vernichtung der Rente und für Altersarmut für Millionen Menschen die ihr ganzes Leben lang sich kaputt geschuftet haben.

    Danke für die Hungerlöhne und danke für die Masseneinwanderung der osteuropäischen Lohndrücker.

  104. Wie die „Schwächen/Sünden/Unwissenheiten des Wahlvolkes sich doch wiederholen. Mir wird immer klarer, wieso Hitler damals von der Mehrheit gewählt wurde.

  105. #124 Dude Durden (04. Feb 2017 11:16)

    Danke an die SPD für die Vernichtung der Rente und für Altersarmut für Millionen Menschen die ihr ganzes Leben lang sich kaputt geschuftet haben.

    Danke für die Hungerlöhne und danke für die Masseneinwanderung der osteuropäischen Lohndrücker.

    SPD-Lohnabhängige- und Mieter werden die ganze Wucht von kommenden Mieterhöhungen und zunehmenden Lohndruck tragen müssen. Privatversicherte, Unternehmer, Hausbesitzer sind doch kaum belastet und profitieren an der Krise.
    SPD-Wähler wollen es so.

  106. „#114 pro afd fan (04. Feb 2017 08:13)Die Satiresendung extra 2 hat gut zusammengefasst, warum die SPD 8% zugelegt hat.
    Kann Ihnen dieses Video sehr empfehlen.“

    Das wir von den Medien dauermanipuliert werden, ist ja im Grunde nichts Neues. Das ist vermutlich sogar der wichtigste Grund, weshalb der Bürger zur GEZ-Zahlung gezwungen wird, denn der psychologische Faktor ist auch hier nicht zu unterschätzen: etwas, wofür wir bezahlen, nutzen wir natürlich auch. Wäre ja sonst Verschwendung und „verschenktes“ Geld!

    Wie subtil diese Manipulation aber im Detail erfolgt, ist schon bemerkenswert. Selbst mir wäre es beispielsweise wohl kaum bewusst geworden, dass bei der Rede von Schulz einer der männlichen Zuschauer im Hintergrund gegen eine fröhliche junge Frau ausgetauscht wurde.
    Und dabei sind wir auch beim Grund für das vermeintliche Umfragehoch der SPD, denn Schulz ist offensichtlich der neue Liebling der Medien. Schulz hier, Schulz da… Merkel muss sich warm anziehen. Die AfD kann davon aber hoffentlich profitieren.

  107. Immer ruhig bleiben ! Bis September fließt noch viel Wasser die Kinzig runter und unsere „Politprofis“ haben noch viel Zeit im ein oder anderen Fettnapf zu baden. Außerdem glaube ich auch nicht, daß unsere ungebetenen „Gäste“ solange die Füße stillhalten mit irgendwelchen Schandtaten, bis sie sicher sein können, daß die Zonenwachtel oder der Alki von der SPD ihnen weiterhin ein kriminelles und sorgenfreies Leben garantieren können !

  108. Nachtrag: Außerdem glaube ich eher, daß die 12% für die AFD die Prozentzahl ist, die sich die Meinungsmacherinstitute wünschen würden, die aber nicht der Realität entsprechen !

Comments are closed.