Die vereinigte politische Linke wünscht sich zur Stärkung der „Diversität“, dass zugewanderte Muslime fortan maßgeblich darüber mitentscheiden, wie sich die „Rest-Deutschen“ in ihrem (noch) eigenen Lande zu verhalten haben. Sie präsentierten deshalb unter Vorsitz der „Integrationsbeauftragten“ Özgouz (PI berichtete) bereits ein „Impulspapier“, eine Art von Kompendium aller diesbezüglichen Planungen, die hinter vorgehaltener Hand längst abgeschlossen sind – und eigentlich nur noch der Umsetzung bedürfen. Nach der Lektüre dieses „Leitfadens“, der von der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung ausgearbeitet und in islamischen Kreisen begeistert aufgenommen wurde, braucht jedoch jeder noch einigermaßen klardenkende Bürger mindestens eine Sitzmöglichkeit – zarter besaitete Zeitgenossen sollten vielleicht sogar besser ihre Herztropfen bereitstellen.

(Von Cantaloop)

Eine unbegrenzte Anzahl von entwurzelten Menschen mit hybriden Identitäten, die einem „Leitbild“ anstelle einer Leitkultur folgen – so soll im übertragenen Sinne das „ideale“ Gesellschaftsbild gestaltet sein, wie es sich die moralischen Überflieger und Zukunftsvisionäre des derzeit überaus „hippen“ linken Spektrums vorstellen. Nationalitäten an sich sollen verschwinden. Wie man dies jedoch den stolzen Türken und Arabern vermitteln will, bleibt derzeit noch ungelöst. Vermutlich wird es also wohl „Ausnahmeregelungen“ für diese „leicht reizbaren“ Menschen geben. Angedacht ist darüber hinaus, dass zukünftig die gesamte bunte „Einwohnerschaft“ Deutschlands die Wahlen bestreitet – und nicht etwa nur die deutschen Staatsbürger alleine. Somit kreiert man gemäß linker Logik sein eigenes Wählerklientel, denn man kann getrost davon ausgehen, dass diese „geschenkten Menschen“, vornehmlich die islamisch geprägten, sicherlich nicht die bürgerlich-rechten Parteien wählen werden, obwohl die meisten von ihnen bekanntermaßen sehr traditionelle, ja zum Teil sogar eher rückständige Weltbilder pflegen, die keinesfalls mit grünen und linken Vorstellungen korrelieren. Bis sie jedoch über ihre eigenen politischen Vertretungen in Form von islamisch orientierten Parteien in Fraktionsstärke verfügen, die sich ja bereits konsolidiert haben, werden sie aus reinem Kalkül bestimmt noch ihre servilen linksgrünen Steigbügelhalter unterstützen.

Die „transformatorische Siedlungsregion Deutschland“, dort wo die „Mehrheitsanwohnerschaft“ (noch) aus überwachten, eingeschüchterten und medial dauerindoktrinierten Bio-Deutschen besteht, deren höchstes Glück es zu sein hat, zugereiste Neubürger nicht zu diskriminieren, ja nicht einmal mehr schief anzuschauen, ist also das mittelfristig anvisierte Ziel. Als verwerflich gilt es dann ebenfalls, wenn man die „neu Hinzugkommenen“ nicht sofort am mühsam erwirtschafteten Wohlstand „partizipieren“ lässt.

Das gilt in linken Zirkeln nämlich als zutiefst rassistisch – und wird, so es diesen „Gerechtigkeitsaposteln“ im Herbst gelingen sollte, politische Mehrheiten im Lande zu generieren, sicherlich gnadenlos geahndet. Unnötig zu erwähnen, dass zukünftig auch freie Journalisten im Hinblick auf „Diversität“ und „Vielfalt“ sensibilisiert werden sollen. Was in Klartext wohl nichts anderes bedeutet als; wer nicht im Sinne des Systems berichtet, wird Schwierigkeiten bekommen. Eine Vorstufe dieses Zukunftskonzeptes erleben wir derzeit schon in einer Art von „light-Version“ – und dies unter einer ehemals bürgerlichen CDU. Sinnbildlich erleben wir demzufolge gerade die Ouvertüre – das große „Hauptwerk“ folgt dann unmittelbar.

Wer jedoch glaubt, dass dies nun das Ende der Fahnenstange unserer linken Visionäre bedeutet, sieht sich erneut getäuscht. Auch die politisch hyperaktiven „Nachwuchskader“ der SPD haben noch ein As im Ärmel (PI berichtete), hinsichtlich der raschen Auflösung und Abwicklung unserer angestammten Heimat. So erklärt die Juso-Bundesvorsitzende Johanna Uekermann nicht nur lautstark und medienwirksam, dass innerhalb ihrer Partei einvernehmlicher Konsens darüber herrscht, zukünftig andachte Abschiebungen von Migranten ohne Bleibeperspektive nach Berliner 2RG – Vorbild komplett auszusetzen und darüber hinaus, dass es ein grundsätzliches und universelles „Migrationsrecht“ (sic) nach Europa für alle (!) Menschen dieser Welt geben soll, die aus „schwierigen Verhältnissen“ kommen.

Dass rational denkende Politiker zu solchen Äußerungen imstande sind, ohne dass ihnen ein derart gepfefferter Protest der davon betroffenen „Urbewohner“ entgegenschlägt, die es mittlerweile eigentlich gewohnt sein sollten, den Subtext dieser Aussagen genau zu deuten, ist eigentlich fast nicht vorstellbar und sicherlich nur innerhalb unserer bereits in Agonie befindlichen Bundesrepublik, bestenfalls noch in Schweden möglich. Jahrzehntelange linke Gehirnwäsche zeigt nun ihre teuflische Wirkung – der so projektierte Umbau von Deutschland könnte derzeit tatsächlich noch gegen ganz geringe Widerstände „durchgepeitscht“ werden.

Es wird also mit Volldampf am eigenen Niedergang gearbeitet, in den bekannten linken Zirkeln. Alles wohlwollend vom medial gehypten „Kanzler in spe“ Schulz betrachtet, der mit seinen Gerechtigkeits– und Umverteilungsfantasien schon für reichlich feuchte Träume in den Reihen seiner von ihm berauschten Genossen gesorgt hat. Wenn sie sich nur nicht zu früh gefreut haben, diese vollkommen schamlosen Anti-Deutschen, Nestbeschmutzer und Hypermoralisten. Es könnte nämlich auch ganz anders ausgehen, für diese angedachte Linksaußen–Allianz. Wenn sich die derzeit einzige „Alternative“ wieder “aufrappelt“, erneut konsolidiert, ihre Kräfte und Möglichkeiten bündelt und dadurch zeigt, dass noch nicht das Ende aller Tage für unsere Heimat gekommen ist, könnten sich rein rechnerisch auch andere Konstellationen bei der Schicksalswahl im Herbst ´17 ergeben. Es bleibt also spannend.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

359 KOMMENTARE

  1. Wenn ich das Wort Umgestaltung schon lese, wird mir schlecht.
    Ich will nicht, dass Deutschland ISlamisch umgestaltet wird.
    Wenn schon, würde ich die Flugpläne umgestalten und in einige Länder des ISlam nur noch One-Way-Flüge anbieten.
    Aber unsere Altkittel-Weiber ruhen nicht eher, bis auch noch das letzte Klein-Kleckersdorf ISlamisch umgestaltet wird.
    Wer die noch wählt, ist mitschuldig.

  2. grundsätzliches und universelles „Migrationsrecht“ (sic) nach Europa für alle (!) Menschen dieser Welt geben soll, die aus „schwierigen Verhältnissen“ kommen.

    Also ohne Nordamerika und Europa (weil Reich) ohne Russland (weil verhasst), also ohne die hässlichen weissen Menschen bleiben da noch etwa 6.5 Milliarden Menschen übrig, Tendenz jedes Jahr 80 Millionen mehr und steigend, kommt alle nach Deutschland! Dank unserer Regierungsversager arbeiten wir für euch bis wir tot sind.
    Und dann? Na vllt. gibts dann ja schon ein anderes Land dessen Volk so bescheuert ist sich selbst abschaffen zu wollen.

    Das einzige was man abschaffen müsste sind die Politiker !!!

  3. Wir sind längst eine multikulturelle und multireligiöse Gesellschaft inkl. Reservaten, No-Go-Areas und Parallelgesellschaften. Zuzug und Geburtenrate von Moslems werden schon in 1-2 Generationen dafür sorgen, dass eben diese Vielfalt verloren geht.

    Sehen Sie sich beliebige Staaten an, in denen Moslems die Mehrheit stellen: völlig egal, wie die Vorgeschichte vor der muslimischen Mehrheit war, haben diese Staaten durchweg mit Religionsfreiheit, Menschenrechten, Demokratie, Gleichberechtigung usw. herzlich wenig am Hut. Libanon ist ein gutes Beispiel und Pamela Geller bringt alles auf den Punkt.

    Wer dort nicht teilt, was die jeweiligen Herrscher als spezifisch islamische „Kultur“ definieren, wird massiv unterdrückt oder aus dem Land geekelt. Ein nicht ganz kleiner Teil der derzeitigen Flüchtlinge kommt ja eben aus diesem Grund zu uns. Statt sich davon zu trennen, hängen sie umso mehr an einer Religion, die nichts für ihr Oberstübchen bereit hat außer Leere und Sklaventum. Das Schöne dabei: man muss nicht selber denken.

  4. „Die Entscheidung der Bundeskanzlerin, die Grenzen für alle offen zu halten, hat keine demokratische Legitimation.“ Denn: „Die Regierung darf nicht die Identität des Volkes, dem sie ihre Legitimität verdankt, strukturell verändern . . . Indem die Bundeskanzlerin eine Entscheidung trifft, die sich auf die Identität des Volkes und auf den Charakter des Nationalstaates dieses Volkes gravierend auswirkt, ohne das Volk zu fragen, macht sie sich selbst zum Souverän. Das ist mit dem Prinzip der Volkssouveränität nicht vereinbar.“

    aus „Der Staat in der Flüchtlingskrise – zwischen gutem Willen und geltendem Recht“

  5. (Von Cantaloop)

    D – A – N – K – E !!!

    _____________________________________________

    … wohlwollend vom medial gehypten „Kanzler in spe“ Schulz betrachtet …

    Martin Schulz von Papst heiliggesprochen

    Berlin, Rom (dw) – Es läuft gut für den 61-Jährigen: Papst Franziskus hat den frisch gebackenen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz am Freitag heilig gesprochen. Die feierliche Zeremonie fand vor Hunderten Zuschauern vor der SPD-Parteizentrale statt. Der künftige SPD-Frontmann darf nun offiziell „Sankt Martin“ genannt werden.

    Schulz selbst zeigt sich über den Vorstoß des Papstes freudig überrascht: “Franziskus rief mich am Donnerstagabend unerwartet an und fragte, ob ich heute was vor hätte. Weil ich nach der Verleihung des Bravo Otto am Mittag nichts mehr zu tun hatte, bot er mir an, nach Berlin zu kommen, um mich heilig zu sprechen.” Die Bitte des Papstes abzulehnen, sei für den früheren Messdiener Schulz nicht infrage gekommen.

    Doch nicht jeder ist mit diesem Schritt einverstanden. Kritiker meinen, der Heilige Vater sei mit dieser Aktion nur auf den allgemeinen Schulz-Hype aufgesprungen und die Heiligsprechung erfolgte zu früh. Schulz habe demnach noch gar nicht die Zeit gehabt, sich als Kanzlerkandidat zu beweisen.

    Die SPD-Basis jedoch ist begeistert. Die bereits begonnene Kanonisierungsparty soll sich das ganze Wochenende hinziehen. Erst am Montag wolle man dann damit beginnen, vor der SPD-Zentrale am Willy-Brandt-Haus eine 5 Meter große Schulz-Statue zu errichten.

    http://dieweltpresse.de/martin-schulz-von-papst-heilig-gesprochen/

  6. Noch eine Person, die sich ganz schlecht auf meinen Magen auswirkt!
    Ich kriege Sodbrennen, wenn ich sie sehe.

    Jeden Tag fliegen so viele Flugzeuge in allen Himmelsrichtungen. Gibt es tatsächlich keine Möglichkeit diese Ötzörgüß irgendwo zu setzen und AUF- NIE- WIEDERSEHEN zu Verabschieden?

  7. Wichtige Nachricht!

    Entgegen anderslautende Berichte ist Martin Schulz der erste Mensch, der die Oberfläche des Mondes betreten hat!

  8. Diese Özoguz ist die Speerspitze und Galionsfigur der Islamisierung unseres Heimatlandes.

    Leute wie die sind es Schuld, dass Türken, Moslems und Illegale aus aller Herren Länder denken ihnen gehöre hier alles in Deutschland.

  9. Özgüz‘ Vision: Nationalitäten sollen verschwinden? So sollen wahrscheinlich auch ihre Sprachen alle verschwinden, durcheinandergewirbelt werden wie beim TURMBAU zu BABYLON?

    Babylon haben wir jetzt schon, die zahlreichen Sprachen haben wir auch schon! Wie ging die Geschichte eigentlich weiter?

  10. Die „transformatorische Siedlungsregion Deutschland“, dort wo die „Mehrheitsanwohnerschaft“ (noch) aus überwachten, eingeschüchterten und medial dauerindoktrinierten Bio-Deutschen besteht, …

    Pforzheims Zukunft gehört den Migranten

    PFORZHEIM. Ausländer, Migrationshintergrund – ist doch alles dasselbe? Weit gefehlt! Während sich die Frage Ausländer oder Inländer nach der Staatsbürgerschaft richtet, geht es beim Migrationshintergrund um die Herkunft. Diese zu ermitteln macht Sinn, weil viele Einwanderer mittlerweile die deutsche Staatsangehörigkeit haben. Pforzheim weist hierbei erstaunliche Zahlen auf: Bei den unter Dreijährigen hatten am 31. Dezember 2008 (der zuletzt ermittelte Stand) 71,1 Prozent einen Migrationshintergrund.

    http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/archive/index.php/t-476395.html

    https://www.pi-news.net/2014/03/pforzheim-47-auslaender-tendenz-steigend/

  11. Vera Lengsfeld / 21.02.2017 / 06:15 / Foto: Dersaadet / 4 / Seite ausdrucken
    Die Drei-Stufen-Rakete der Aydan Özo?uz

    SPD-Integrationsstaatsministerin Aydan Özo?uz bereitet zielstrebig die „interkulturelle Öffnung“ unseres Landes vor. Aydan Özo?uz betreibt damit in Merkels Kanzleramt den Umbau Deutschlands zu einer „transformatorischen Siedlungsregion in der Mitte Europas“ (Alexander Grau). Die Zündung dieser Rakete erfolgte bisher in drei Schritten.

  12. Die Medien und die Demoskopen pushen Schulz jetzt erstmal so hoch, um damit allen Politikern zu zeigen, wer hier wirklich das Sagen hat.
    Linkslastige Mediokratie der egomanischen und narzistischen Lücken- und Lügenpresse.

  13. Spannend?

    Meine Vorhersage:

    es wird zu einer rot-rot-grünen Bundesregierung kommen mit Schulz als Kanzler, Merkel geht in den Ruhestand und die CDU sitzt mit einer 10% – AfD auf der Oppositionsbank!

    …alles andere wäre eine Überraschung!!!

  14. Guten Morgen Deutschland, aufwachen:

    Integrationsbeauftragte
    Ministerin Özoguz: Ihre Brüder sind Islamisten

    Aktualisiert: 16.11.16

    Berlin – SPD-Politikerin Aydan Özoguz wird Deutschlands neue Staatsministerin für Integration. Zwei ihrer Brüder sind Islamisten. Özoguz hat sich von ihnen aber klar distanziert.

    Update vom 16. November 2016: Am 15. November gab es in ganz Deutschland Razzien gegen Islamisten und Salafisten. Die Integrationsbeauftrage Özoguz äußerte sich über solche Großrazzien skeptisch. Ob das ein richtiger Weg sei, das müssten die Sicherheitsbehörden wissen, sagte sie dem TV-Sender Phoenix. Wenn nichts herauskomme, hinterlasse das Spuren. Man müsse bei der Verfolgung von Islamisten mit „sehr großem Augenmaß“ vorgehen, damit es nicht heiße, es werde willkürlich in Moscheen eingedrungen. ( https://www.merkur.de/politik/augenmass-aeusserung-von-oezoguz-sorgt-in-union-fuer-empoerung-zr-6983936.html )

    https://www.merkur.de/politik/integrationsbeauftragte-ministerin-oezoguz-brueder-sind-islamisten-zr-3274550.html

  15. Diese Türken und Moslems generell, denken doch gar nicht mehr daran sich hier zu integrieren, die betrachten Deutschland doch nur noch als ihr Siedlungsgebiet zur islamischen Kolonisation Zentraleuropas und Ort zum geldabgreifen bei einem Gehirnamputierten Volk, welches seine Sozialsysteme für jeden dahergelaufenen geöffnet hat und die eigenen Leute auf den Straßen Pfandflaschensammeln und in Altersarmut verotten lässt.

    Wahrscheinlich wählen viele Rentner in Deutschland aus Dankbarkeit die GRÜNEN, weil ohne Pfandflaschen müssten viele wahrscheinlich Hunger leiden, so wie damals 1929 bevor Hitler kam.

  16. #7 lorbas (21. Feb 2017 21:14)

    Martin Schulz von Papst heiliggesprochen

    Berlin, Rom (dw) – Es läuft gut für den 61-Jährigen: Papst Franziskus hat den frisch gebackenen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz am Freitag heilig gesprochen. Die feierliche Zeremonie fand vor Hunderten Zuschauern vor der SPD-Parteizentrale statt. Der künftige SPD-Frontmann darf nun offiziell „Sankt Martin“ genannt werden.
    ————————————————
    Sankt Martin gibt’s schon (das ist der, der seinen Mantel teilt). Darum „St. Chulz“ der Schutzpatron der geistig Minderbemittelten.

  17. Der Islam hat viele Strömungen, zwei der häufigsten sind:
    1. Der Islam, der nix mit dem Islam zu tun hat
    2. Der Islam, der überhaupt nix mit dem Islam zu tun hat.

  18. Da werden mit einer großen Dreistigkeit Forderungen und Inhalte vorgetragen, die noch vor eineinhalb Jahren kaum einer für möglich gehalten hat.

    Vor eineinhalb Jahren dachte man: jetzt ist Schluß, mehr geht nicht.
    Vor einem Jahr war man da schon weiter.

    Moment mal … wie wird es dann in wiederum eineinhalb Jahren sein?

    Wagt jemand, das zu denken?
    Traut sich jemand ausmalen, wohin uns die muslimische Ausländermehrheit bringen wird?

    Wo ist die Grenze? Werden sie vor Vertreibung halt machen? Was gibt es danach, darüber noch Schlimmes, was man einem Volk antun kann? Mal nachdenken …

    Aber der Islam wird diese Gläubigen davor bewahren. Das sind doch fromme Menschen. Da haben wir ja noch mal Glück gehabt.

    Und wenn schon nicht der Islam, dann wird man sagen: die Deutschen, das ist ein liebes, fleißiges Völkchen. Nie haben die jemandem was zuleide getan, das weiß doch jeder, das steht doch in den Büchern. Daher werden wir denen Auge um Auge Zahn um Zahn (-> Talionsprinzip, lex talionis) ebenso nichts zuleide tun.

    Was ist eigentlich unter dem BER ?

  19. Ja,
    das sind in der Tat kühne Pläne.
    Aber letztlich ist es völlig egal.
    Auch egal,
    ob DAS ZONENMONSTER noch da sein wird.
    In diesem Land sind noch genügend UNVERSTRAHLTE
    unterwegs, die den HERRSCHAFTEN das Leben
    zur Hölle machen können.
    Guckst du hier, Giovanni

  20. Ja,
    das sind in der Tat kühne Pläne.
    Aber letztlich ist es völlig egal.
    Auch egal,
    ob DAS ZONENMONSTER noch da sein wird.
    In diesem Land sind noch genügend UNVERSTRAHLTE
    unterwegs, die den HERRSCHAFTEN das Leben
    zur Hölle machen können.
    Guckst du hier, Giovanni

  21. Kann doch nicht sein, dass nur wir hier sehen, wohin das alles führt. Ist es den anderen Deutschen egal? Warum wählt man diese Parteien immer wieder?

  22. Ja,
    das sind in der Tat kühne Pläne.
    Aber letztlich ist es völlig egal.
    Auch egal,
    ob DAS ZONENMONSTER noch da sein wird.
    In diesem Land sind noch genügend UNVERSTRAHLTE
    unterwegs, die den HERRSCHAFTEN das Leben
    zur Hölle machen können.
    Guckst du hier, Giovanni

  23. #9 Zentralrat_der_Oesterreicher   (21. Feb 2017 21:17)  
    “Ich kann im Hirn des Menschen über Indoktrination und dauernde Belehrung Strukturen aufbauen, die diese Menschen gegen ihre Eigeninteressen und gegen die Interessen ihrer Gemeinschaft handeln lassen.”

    ————————————–
    Es gibt so ein handliches Gerät, das kann im Hirn indoktrinierter Menschen, die gegen die Interessen der Gemeinschaft handeln,
    Strukturen auflösen und Löcher machen.

  24. Das Wahlrecht für Ausländer bedeutet nicht nur wählen zu dürfen, sondern auch eigene Parteien und Kandidaten aufzustellen.

    Für die deutschen Bewohner von Stadtbezirken wie Zb. der Dortmunder Nordstadt ist das eine Katstrophe, dort leben über 50 % Ausländer. Und wenn dann in der Bezirksvertretung über einen städtischen Kindergarten oder eine Moschee abgestimmt wird, kann Zb. die türkische AKP und andere ausländische Parteien für eine Moschee stimmen.

    Es reicht noch nicht das türkische Imame und Religionslehrer Türken in Deutschland ausspionieren und ihre Erkenntnisse an Diktator Erdowan weitergeben, nein Türken bestimmen dann auch über uns alle.

    NRW wird dann eine türkische Provinz. Besonders wenn SPD/SED/Grüne im Mai die Wahlen gewinnen.Dann wird es tatsächlich dunkel in Deutschland.

  25. Das Leben ist ein Kampf – Siege!
    (Wer nicht kämpft hat schon verloren).

    Zitate von bekannten Philosophen.
    Und mein Motto.

    Gemeinsam sind wir stark gegen diese Seuche.

  26. Wenn Kioske hauptsächlich Rubbellose und Lotteriescheine verkaufen, hat eine Gesellschaft fertig.

    Die Zeitungen geniessen kein Vertrauen mehr und der Rubbellose-Run spricht für sich.

  27. Jetzt mal etwas quergedacht:

    Der schnellste und effektivste Weg, diesem ganzen Asylirrsinn ein schnelles Ende zu machen, wäre doch, die Vorstellungen und Wünsche dieser Uekermanns, Göring-Eckhardts, Roths, Özgouzs, Kässmanns, Bedfordt-Strohms etc. in die Tat umzusetzen.

    Denn dann wäre nach nur wenigen Monaten Deutschland pleite und das Armenhaus Europas, aber der ganze Spuk wäre ein für allemal vorbei, wenn auch der Preis für „die schon länger hier lebenden“ sehr hoch wäre. Aber lieber eine Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

    Es wäre die echte Chance für Erneuerung Deutschlands zurück zu den Wurzeln, ähnlich wie 1945. Die ganzen migrantischen und überwiegend muslimischen Parasiten und Sozialschmarotzer würden Deutschland verlassen, weil es hier nichts mehr zu holen gibt. Und die Fähigkeit und Muße zum Wiederaufbau hätten nur die „echten“ Deutschen, von mir aus auch noch tüchtige alte und neue Einwanderer aus Italien, Spanien, Portugal, Frankreich, Polen, Tschechien, Ukraine, Russland, Baltikum, Ungarn, Serbien etc., aber BITTE KEINE MOSLEMS MEHR!!!

  28. Bei einem „Islami“ Anteil von 50% an der Bevölkerung sollte,“der Länder hier Lebende“ sich fragen warum er immer Parteien Gewählt hat,
    die sich nicht an die Bestehenden Gesetze Gehalten haben
    sogar noch Parteien die Gesetzsbruch per Ansage Betreiben,

  29. Diese sog Integrationsbeauftragte Özuguz ist in Wahrheit selbstverständlich Islamisierungs-Beauftragte und sonst gar nichts. Es geht ihr ausschließlich um die Islamisierung Deutschland und sie weiß mit welchen sozialpädagoschen Gezülze und Name-Dropping sie ihrer Gutmenschenklientel kommen muss, damit die sich freiwillig und völlig von Sinnen ihren Zielen unterwerfen. Diese Frau ist eine Feindin Deutschlands und Europas und man muss ihr die Maske der Harmlosigkeit herunter reißen.

  30. was herauskommt, wenn Linke das Volk verbessern wollen, haben wir ja schon 2x erlebt.
    Sozialisten und Kommunisten werden sich nicht ändern.
    Wir dürfen sie nicht noch einmal unser Land zerstören lassen.

  31. Das „Impulspapier“ dieser Frau Özoguz ist das Übelste, was ich seit Langem gelesen habe. Die Frau trägt zwar kein Kopftuch, aber das ist reine Taqiyya, denn von ihren Ansichten her müsste sie zwingend eins tragen

    (OT, aber nur leicht)

    An dieser Meldung, die heute in der Frankfurter Rundschau stand, kann man wunderbar sehen, wie gefährlich der Islam ist:

    Todesstrafe für Fußballfans

    Ein Gericht in Kairo hat im Zusammenhang mit den blutigen Fußballkrawallen in Ägypten vor mehr als drei Jahren die Todesurteile gegen zehn Fans bestätigt. Das Urteil ist rechtskräftig. Im Februar 2012 waren nach dem Duell zwischen Al-Masri und Al-Ahly Kairo in Port Said Anhänger der Gastgeber auf den Platz gestürmt. Sie hatten Steine und Flaschen auf die Gästefans geworfen und die Ränge mit Feuerwerkskörpern beschossen. Es entstand eine Panik. Insgesamt 74 Menschen starben.

    Unsere Ultras zünden Bengalos, die arabischen schießen scharf.

  32. Ohne zu lesen:
    Es ist definitiv gewollt, strategisch geplant!
    Die Umvolkung findet im Schatten dieser Schrottregierung statt!
    Es ist gewollt! Alle halten still, wie bei einer Vergewaltigung, wo das Opfer ALLES mitmacht, nur um dem Kopfabschneiden zu entgehen.
    Warum die Entscheidungsträger so handeln:
    SIE HABEN EINEN VERNICHTUNGSWILLEN!!!!!

  33. Ich will einen Staat für Deutsche ohne Migrationshintergrund die keine Minderheit im eigenen Land werden wollen und nicht letztendlich in einem Mischvolk aufgehen wollen, sondern einfach als Deutsches Volk friedlich weiter existieren wollen.

    Vielleicht besteht dafür ja eine Möglichkeit, wenn sich ein Teil Ostdeutschlands abspaltet.

  34. Was gibt es denn da noch gross „umzugestalten“?

    Ich war am Wochenende in einer westdeutschen Grossstadt. Habe mich in der Fussgängerzone an den Rand gestellt und Rassenkunde betrieben. Ergebnis: Je jünger desto bunter.

    Kaum europide Menschen unter 20 gesehen.

    Wenn die Masse der heute 70jährigen und bald wir Babyboomer um die 50 aus der Statistik mit den Füssen nach vorne herausgetragen werden, dann können die bunten Jugendlichen ihren bunten Gazastreifen in vollen Zügen geniessen.

    Sie haben ja mit aller Macht dafür gekämpft. Sie werden es bekommen.

    Ist dann alles chillig und die Rechten sind alle tot – Happy End für ehem. Germany.

  35. #10 Ku-Kuk (21. Feb 2017 21:18)
    Wichtige Nachricht!

    Entgegen anderslautende Berichte ist Martin Schulz der erste Mensch, der die Oberfläche des Mondes betreten hat!

    Nicht nur das.
    Er ist auch der erste Alkoholiker ohne
    Schulabschluß und mit schmieriger HACKFRESSE,
    der den DEMOSKOPISCHEN QUANTENSPRUNG erfunden
    hat:

    IN SECHS WOCHEN VON 20 AUF 30 %.

    LÜGENPRESSE GANZ HAPPY

  36. …..„grundsätzliches und universelles „Migrationsrecht“ (sic) nach Europa für alle (!) Menschen dieser Welt geben soll, die aus „schwierigen Verhältnissen“ kommen.“……. ???

    Größenwahn! Wer die ganze Welt nach Europa/Deutschland einladen möchte hat wohl in Geographie und Geometrie immer gepennt. Özgüz soll bitte mal ihren Zollstock herausholen, die Weltkugel vermessen und klein-Deutschland versuchen darauf zu finden, wo sie alle hinstecken möchte, falls ich das richtig verstanden habe!

  37. Sie präsentierten deshalb unter Vorsitz der „Integrationsbeauftragten“ Özgouz (PI berichtete) bereits ein „Impulspapier“, eine Art von Kompendium aller diesbezüglichen Planungen, die hinter vorgehaltener Hand längst abgeschlossen sind – und eigentlich nur noch der Umsetzung bedürfen.
    ——————
    Die sogenannte „Integrationsbeauftragte“ Özoguz sollte eigentlich dafür arbeiten, dass Ausländer sich besser integrieren (einordnen). Die Stelle wurde eigens dafür geschaffen, weil viele (ganz bestimmte) Ausländer sich nicht integrieren (wollen)? !!!
    Der ausgelobte Job von Özogus scheint aber zu sein, dass sie mit aller Kraft daran arbeitet Deutschland (bis zur Unkenntlichkeit) so zu verändern, dass ihre Klientel sich nicht mehr integrieren braucht. Ein Wahlrecht für Ausländer? Wo gibt’s denn sowas?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ausl%C3%A4nderstimm-_und_-wahlrecht

    …Ein Ausländerwahlrecht besteht nur in wenigen Staaten und ist auch dort zumeist auf Kommunalwahlen oder subnationale Wahlen beschränkt.
    ————–
    Also eigentlich nirgens!!!

    Und als „Integrationsbeauftragte“ ist Özoguz die ungeeignetste Person schlechthin. Erstens, weil sie mit Mihigru und als Muslime nicht gerade unparteiisch ist. Besser wäre ein konfessionsloser Bio-Deutscher, der klarmacht, was ein Migrant hier bringen soll.

  38. #11 Lebertran (21. Feb 2017 21:20)
    Die Lebensläufe dieser Personen besagen alles.
    Keiner von denen hat eine produktive Arbeit
    geleistet und die wollen eine sogenannte
    Arbeiterpartei vertreten ? Ab in die
    Produktion.Schule,Geschwätzwissenschaften,
    Bundestag.So sieht´s aus,mehr haben die nicht
    drauf.

  39. Dieses ganze hochjubeln von CDU und SPD durch die Presse ist ein geplantes Vorgehen.

    Diese dreckigen Lumpen benutzen die von ihnen kontrollierten Medienanstalten um sich gegenseitig mit solchen Erfolgsnachrichten zu überschütten.

    Die Masse soll dadurch den Eindruck bekommen:

    Seht her CDU und SPD werden sowieso wieder siegen und AfD wählen ist, wie seine Stimmen wegwerfen.

    Das will dieser volksverräterische Lügenkomplex aus Politik und Medien damit bezwecken, nichts anderes.

  40. Richtig wählen allein wird nicht mehr ausreichen!
    Keine Rettung mehr – ohne TRUMP und ISAFER!!!

  41. Da fällt mir ein:
    Wenn das Land richtig BUNT sein will,
    müssen

    MEHR MUSEL AN DEN STARNBERGER SEE

    Es kann nicht angehen,
    daß diese HERRSCHAFTEN gar nicht an der
    MULTIKULTURELLEN BEREICHERUNG
    partizipieren können.

    HOENESS BURDA FURTWÄNGLER
    IHR SOLLT ES HABEN

  42. Kai Hafez

    Islamische Umgestaltung: Eurabier (21. Feb 2017 11:12) hat heute morgen wieder eine Erinnerung gezündet:

    Der Islam hat eine schlechte Presse
    Burkas und Bomben: Der Islam wird in den westlichen Medien oft negativ dargestellt. Das schürt die Islamfeindlichkeit in der Bevölkerung – und hilft dem Rechtspopulismus. Ein Gastbeitrag von Kai Hafez

    http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-12/islam-verstaendnis-medien-berichterstattung-populismus-gefahr

    Kai Hafez. Hihi. Der Islamkonvertit, der alles dafür tut, den Islam weißzuwaschen.

    Kai Hafez, in der Islamkonferenz 2008 („der Professor aus Erfurt“), um eine 30-Prozent-Positiv-Pflichtquote für den Islam durchzusetzen.

    (Zu Hafez: Fleischhauer in: „Unter Linken. Von einem, der aus Verstehen konservativ wurde“, Seite 251f.)

    Und in dem Ötzogutz-Agitprop-Dingens aktuell:

    6. MUSLIME IN MEDIEN
    6.1. Darstellung von Muslimen in deutschen Medien Dr. Tim Karis … 123
    6.2. „Pegida ist nicht vom Himmel gefallen“ Interview mit Prof. Dr. Kai Hafez und Daniel Bax … 131

    https://mediendienst-integration.de/fileadmin/Handbuch_Islam.pdf

  43. #39 Spektator (21. Feb 2017 21:42)

    …volle Zustimmung… sage ich seit Jahren und diese Beobachtung mache ich auch immer wenn mich meine Frau in die SPD – regierte RLP – Stadt schleppt!

    Und dafür muss man nur statistische Zahlen der Bundesregierung lesen können. Nur EINE Sache noch:

    der Unterschied zwischen der heutigen Jugend und den Babyboomer ist: die zuletzt Genannten haben noch ein „deutsches Deutschland“ erlebt. Ein Deutschland mit 100% Deutschen in der Grundschule und wenn bei der Bundeswehr „Kirche“ auf dem Dienstplan stand haben wir „rechts um“ gemacht und ALLE sind in die Kirche gegangen… und KEIN SCHWEIN hat sich Gedanken darum gemacht ob ein Soldat kein Christ sein könnte…

    …DAS war noch MEIN Deutschland!!!

  44. Da hilft nur alle LinksGrüneFaschisten zwagnsislamiseren, dann bischen einwirken lassen.

    Dannach frei nach Wilder, Islam auf BRD Gebiet verbieten und alle Islam- Illegalen zurückführen.

  45. cantaloop
    Es gibt wohl noch deutsche Intellektuelle.
    Aber die müssen unter Pseudonym schreiben.
    Sloterdijk DIE FEIGE SAU sitzt lieber am
    warmen Ofen.

  46. #23 Orwellversteher (21. Feb 2017 21:28)

    „Was ist eigentlich unter dem BER ?“

    Berechtigte Frage, ich schätze mal „die Arche“.

  47. Okay. Aber nur, wenn ich auch ein grundsätzliches, universelles Migrationsrecht bekomme, und zwar unabhängig von meinen wirtschaftlichen Verhältnissen. Ich werde mir ohne einen Cent in der Tasche irgendein Land unter warmer Sonne aussuchen und erwarte, vom mir nächstgelegenen Punkt der europäischen Südküste mit militärischen Ehren auf Kosten des so von mir beehrten Landes eingeschifft und in meine neue Heimat gebracht zu werden. Ich erwarte von der dortigen Gesellschaft angemessen begrüßt und versorgt zu werden, Haus Auto Frau undsoweiter, und ansonsten mit jeglichen Forderungen nach Anpassungsleistungen in Ruhe gelassen zu werden. Diese sind eine Beleidigung für meine Kultur. Meine Sicherheit ist selbstverständlich zu gewährleisten, auch und vor allem gegen Widerständler, und jeder, der mich auch nur schief ansieht, ist zehnmal härter zu bestrafen als ich, sollte ich irgendeine komische, mir unbekannte Regel übertreten. Oder auch bekannte, mir doch egal. Die dort schon länger leben haben instruiert zu sein, mich freudig zu erwarten, Kolonialgeschichte oder nicht. Deal?

  48. Wieder eine dreiste Lüge:http://www.focus.de/politik/ausland/suedsudan-in-not-hunger-und-fluechtlingskrise-land-droht-humanitaere-katastrophe_id_6682947.html Es ist keine humanitäre Katastrophe sondern ein islamisches, hausgemachtes Problem einer nicht vorhandenen Familienplanung. Wer sich sooo sta<rk reproduziert, dass nicht alle satt zu Fressen haben, der wird auf 'Teile der eigenen Bevölkerung verzichten müssen.
    Dann werden halt wie 2011 mal wieder 250.000 Neger in Somalia verhungern,. Bei der Intelligenz der afrikanischen Eliten wohl eher ein zu verschmerzender Verlust.
    H.R

  49. #21 Viper (21. Feb 2017 21:27)

    #7 lorbas (21. Feb 2017 21:14)

    Martin Schulz von Papst heiliggesprochen

    Berlin, Rom (dw) – Es läuft gut für den 61-Jährigen: Papst Franziskus hat den frisch gebackenen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz am Freitag heilig gesprochen. Die feierliche Zeremonie fand vor Hunderten Zuschauern vor der SPD-Parteizentrale statt. Der künftige SPD-Frontmann darf nun offiziell „Sankt Martin“ genannt werden.
    ————————————————
    Sankt Martin gibt’s schon (das ist der, der seinen Mantel teilt). Darum “St. Chulz” der Schutzpatron der geistig Minderbemittelten.

    Akzeptiert.

    Einigen wir uns auf St. Minderbemitteltus.

  50. Bevor sich hier noch mehr Untergangsstimmung breit macht als objektiv geboten, sollten wir einen Blick auf die Rechtsprechung des nach wie vor und dauerhaft nicht an der islamischen Scharia, sondern dem deutschen Grundgesetz von 1949 orientierten Bundesverfassungsgerichts werfen.

    Vgl. allgemein
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ausl%C3%A4nderstimm-_und_-wahlrecht#Situation_in_Deutschland

    In Art. 28 Abs.1 Satz 3 GG (gültig erst aufgrund des Maastricht-Vertrags ab 1993!) heißt es klipp und klar:
    Bei Wahlen in Kreisen und Gemeinden sind auch Personen, die die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Gemeinschaft besitzen, […] wahlberechtigt und wählbar.
    „Auch“ ist hier gleichbedeutend mit „nur noch“.

    Das BVerfG hatte am 31. Oktober 1990, dem letzten Tag des „Einheitsjubelmonats“, geurteilt:
    3. a) Das Staatsvolk, von dem die Staatsgewalt in der Bundesrepublik Deutschland ausgeht, wird nach dem Grundgesetz von den Deutschen, also den deutschen Staatsangehörigen und den ihnen nach Art. 116 Abs. 1 gleichgestellten Personen, gebildet.
    b) Damit wird für das Wahlrecht, durch dessen Ausübung das Volk in erster Linie die ihm zukommende Staatsgewalt wahrnimmt, nach der Konzeption des Grundgesetzes die Eigenschaft als Deutscher vorausgesetzt.
    4. Die den Bundesländern zukommende Staatsgewalt kann gemäß Art. 20 Abs. 2, Art. 28 Abs. 1 Satz 1 GG ebenfalls nur von denjenigen getragen werden, die Deutsche im Sinne des Art. 116 Abs. 1 GG sind.

    http://www.servat.unibe.ch/dfr/bv083037.html#

    Mit anderen Worten würde ein Gesetz einer RRG-Regierung unter Martin Schulz, welches – auf Wunsch von Özoguz & Konsorten auch Nicht-EU-Ausländern auf Landes- und Bundesebene ein aktives Wahlrecht zuspräche, gnadenlos an den Hütern der Verfassung vom Karlsruher Schloßplatz zerschellen.
    KEINE CHANCE!

  51. #64 quaidelaporte vousenallez (21. Feb 2017 22:01)
    Dann wird eben mit 2/3 Mehrheit das Grundgesetz geändert.

  52. Wird wohl nicht mehr lange dauern bis ARD oder ZDF berichten:


    Friedensnobelpreis

    an Martin Schulz verliehen!

  53. @#70 nowhereman

    Dann wird eben mit 2/3 Mehrheit das Grundgesetz geändert.

    Selbst das dürfte kaum möglich sein, denn das Urteil des Bundesverfassungsgerichts unterstreicht in seinem Urteil den Wesenscharakter im Bezug auf die Nichtmöglichkeit eines Ausländerwahlrechts und Änderungen des Grundgesetzes dürfen nicht sein Wesensgehalt verändern.

  54. Irgendwie habe ich den Eindruck, wir kriegen die nicht mehr ohne einen Krieg los. Das klingt jetzt hart, aber den können wir gegen das linke u. islamische Pack noch gewinnen. Eine erneute Legislaturperiode der Merkel-Mischpoke überleben wir dagegen nicht.

    Es gibt noch eine 2. Möglichkeit: Generalstreik
    Wenn alle solange nicht arbeiten und keine Steuern bezahlen, bis nix mehr zum Ausgeben durch Merkels Politbüro da ist, dann hat deren Sozialismus auch ein schnelles Ende.

    So oder so läuft es auf Konfrontation hinaus. Das Merkel-Regime zwingt uns in diese Auseinandersetzung hinein. Nehmen wir sie an und schlagen die Mischpoke ein und für allemal kurz und klein. Wir tun´s für unser Volk, für unsere Kinder, für eine Zukunft die wir unter Merkel Linksgrün nicht mehr haben.

    PS.: Privateigentum gab´s im Sozialismus nur äußerst eingeschränkt, vergesst das nie!

  55. Wo sind egentlich bei diesen Themen die Foristen,die mit den neuen Nicks,die perma-
    nent versuchen,die AfD zu spalten?

  56. Die Regierenden passen das Volk der Politik an.
    Nicht die Politik dem (Deutschen) Volk.

    Und die Medien helfen mit
    Und die Kirchen helfen mit.
    Und die Gewerkschaften helfen mit.
    Und nur die AfD ist dagegen.

    Alle sind deshalb gegen die AfD.

    Und versuchen diese gemeinsam zu verhindern und verfolgen Sympathisanten und Mitglieder der AfD.

    Das nennt man Faschismus.

  57. Boahhh, wenn ich das Monster seh‘, dann muss ich immer an Krüm(m)el denken….

    AKW… waisse Bescheid ne ?

    Strahlt, und strahlt, und strahlt…..

  58. Hat Martin Schulz nicht auch schon mal in der Zeichentrickserie South-Park mitgespielt?

    Seht euch mal ein original Foto von Martin Schulz an und betrachtet seine Nase/Rüssel.

    Danach seht euch das verlinkte Video an und betrachtet euch die Aliens gleich am Anfang ganz genau, was fällt einem da auf?.

    Viel Spaß!

    https://www.youtube.com/watch?v=YW80639zCTU

  59. #13 jeanette (21. Feb 2017 21:20)

    Babylon haben wir jetzt schon, die zahlreichen Sprachen haben wir auch schon! Wie ging die Geschichte eigentlich weiter?

    Ächz! Das ist tatsächlich eine ziemlich lange Geschichte. Und sie ist noch nicht zu Ende. Nach aktuellem Stand sind gerade unsere ISIS-Freunde dabei, Babylon nach Artfefakten zu durchkämmen, die man für viel Geld auf dem schwarzen Kunstmarkt verhökern kann.

  60. #49 martinfry (21. Feb 2017 21:42)
    #10 Ku-Kuk (21. Feb 2017 21:18)
    Wichtige Nachricht!

    Entgegen anderslautende Berichte ist Martin Schulz der erste Mensch, der die Oberfläche des Mondes betreten hat!

    Nicht nur das.
    Er ist auch der erste Alkoholiker ohne
    Schulabschluß und mit schmieriger HACKFRESSE,
    der den DEMOSKOPISCHEN QUANTENSPRUNG erfunden
    hat:

    IN SECHS WOCHEN VON 20 AUF 30 %.

    LÜGENPRESSE GANZ HAPPY
    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Gut, dass Hillary Clinton die Wahlen gewonnen hat! Wo sonst hätten die ganzen Demoskopen gestanden?

    (Stellt man sich tatsächlich vor- Es gebe Parallelwelten und Irgendwo ist Hillary Presidentin! Oh, Gott, oh Gott! Das wäre es gewesen!….für die Parallelwelten…)

  61. #77 Irminsul (21. Feb 2017 22:12)
    Akif hat das in einem Buch sehr gut beschrieben.
    Falls die 13 Millionen Nettozahler in Deutsch-
    land ihre Steuerzahlungen verweigern,geht hier das Licht aus.Falls 70% der Normalsteuerzahler
    die Zahlungen verweigern ( Diese Idee hatte ich
    auch schon )wäre das eine Revolution und das
    Licht ginge ebenso aus.

  62. #77 Irminsul (21. Feb 2017 22:12)

    Hat das mit dem Generalstreik eigentlich jemals irgendwo geklappt? Mir fällt gerade nichts ein; aber in Südamerika gab es genügend Umstürze, so dass das immerhin denkbar wäre.

  63. Damals lockte die große Freiheit, schöne Autos, Urlaub im Süden und die heilige D-Mark. Und, was haben wir bekommen? Eine Staatsbürgerschaft in der Türkei. So war das aber nicht gedacht, geschweige denn gewollt. Der Osten wird diese Zustände nicht länger widerstandslos hinnehmen.
    PEGIDA steht erst am Anfang, darauf könnt ihr euch verlassen! Wir werden uns niemals dem Mittelalter unterwerfen, auch unsere Kinder nicht!

  64. #65 Hans.Rosenthal (21. Feb 2017 21:59)

    – Südsudan –

    Ist doch das übliche afrikanische Primitiv- und Archäonten-Elend, was noch weit über den Islam rausreicht:

    Der mörderisch brutale, mehrheitlich animistische Südsudan wollte Unabhängigkeit vom mörderischen, mehrheitlich islamischen Sudan. Darfur!!! Heul! (Das Pulverfaß hieß mal „Sudan“). Ich war dafür! Und kaum haben sich zwei Negerstaaten – islamisch vs. animistisch-christlich getrennt, geht das Schlachten innerhalb und außerhalb weiter.

    Bsp.: Mit internationaler Hilfe: Sudan und Südsudan. So wie Äthiopien und Eritrea. Es war also auch ein Schritt in die Richtung, einem „willkürlichen – Aaaahhh, Wääähhh, Kolonialismus! – geschaffenen Megastaat in ethnische, postkolonialistische Einzelteile, eigene, so lange ersehnte Staaten zu schaffen. Z.B Sudan: islamischer Norden unter Schlächter Bashir, animistischer Süden unter Negeretnien.

    Und was passiert?

    Glaubensneger gegen Glaubensneger schlachten sich im Südsudan. Wie in Äthiopien-Eritrea, in Ruanda etc. Sowie die angeblich „kolonialen Grenzen“ bereinigt werden, schlachten sich die Afrikaner, ihre Ethnien, Völker, Staaten, wie gehabt ab.

    Gerade wird auf allen Sendern eine Heulkampagne gefahren, doch den Versagensnegern im Südsudan zu spenden. Nö!

    Hutus und Tutsis, Sudan, Darfur, Südsudan, Afrika, Afrika, Afrika. Egal, ob die jetzt islamisch, christlich, animistisch oder ein Mix aus allem sind:

    Afrika und seine Milliarden sind hoffnungslos.

  65. Bis sie jedoch über ihre eigenen politischen Vertretungen in Form von islamisch orientierten Parteien in Fraktionsstärke verfügen, die sich ja bereits konsolidiert haben, werden sie aus reinem Kalkül bestimmt noch ihre servilen linksgrünen Steigbügelhalter unterstützen.

    Genauso wird es kommen.
    2020 wird die erste und einzige (weil die sind nicht so doof und treten mit unzähligen Splittergruppen an, um später an der 5% Hürde zu scheitern, wobei ich mir auch vorstellen könnte, daß für die die 5% Hürde ausgenommen wird) islamische Partei zur BTW antreten und spätestens 2024 mit 25-30% einziehen.
    Ötzuguz (mir egal wie die Schleiereule von ihren Besitzer gerufen wird) wird dabei eine wichtige Rolle zukommen. Die Linke und Grünen werden nur die Ausbildung übernehmen und später entsorgt, falls die sich nicht komplett unterwerfen.

  66. #85 Ku-Kuk (21. Feb 2017 22:21)

    Stellt man sich tatsächlich vor- Es gebe Parallelwelten und Irgendwo ist Hillary Presidentin! Oh, Gott, oh Gott! Das wäre es gewesen!….für die Parallelwelten…

    So schnell kannst du als SF-Autor gar nicht schreiben, wie du heutzutage Stoff für mögliche Geschichten geliefert bekommst.

  67. Bald wird es sicherlich knallen!
    So ab ca. 10 % Bevölkerungsanteil von islamischen Kuffnucken in Deutschland!

  68. #74 lorbas (21. Feb 2017 22:10)
    #72 Maria-Bernhardine (21. Feb 2017 22:05)

    Danke für die Link-Korrektur.

  69. Also, wenn ich an Hillary denke… Anscheinend hatte sie schon die richtige Information über ihren dreckigen Höschen, sonst hätte sie den Feuerwerk bezüglich ihrer Wahlgewinn nicht 2 Tagen vor den Wahlen abgesagt.
    ……….
    Was für mich immer noch ein Rätzel ist- heißt Van der Bellen. Da komme ich beim besten Willen nicht weiter…Der alte Sack, der auch noch grün angestrichen ist zu wählen, dass kriegen nur die Österreicher fertig. Man-o-man.

  70. Moselms wir wollen euch nicht, begreift das und haut ab in euer Land, das könnt ihr zerstören!!!

  71. #92 Stefan Cel Mare (21. Feb 2017 22:29)

    So schnell kannst du als SF-Autor gar nicht schreiben, wie du heutzutage Stoff für mögliche Geschichten geliefert bekommst.

    Und das ewig interessante Thema, auch der SF: Es findet alles auf einem Planeten, innerhalb einer Spezies (*hust*) statt.

  72. #88 Rittmeister (21. Feb 2017 22:25)
    Ich hoffe,der Westen wird diese Zustände auf
    Dauer auch nicht hinnehmen,hier dauert es
    nach 70 Jahren Gehirnwäsche etwas länger.
    Ich wünsche,dass alle Patrioten zusammenstehen,
    das die AfD und Pegida zusammengehen.Es geht
    um die Bewahrung unserer Kultur,unserer Geschichte und um unsere Zukunft.

  73. #82 Haremhab (21. Feb 2017 22:17)

    @ #7 lorbas

    Schulz wird zum Schutzheiligen der Alkoholiker.

    Der heilige Sankt Schnapsus etwa? *Hicks*

    TV-Kritik: „Hart aber fair“

    Plasbergs Messe für den heiligen Sankt Martin

    Der designierte Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten hat wohl die Gäste bei Frank Plasberg bezaubert. Selbst FDP-Chef Lindner ist entzückt. Doch kommt nach dem rasanten Aufstieg bald der tiefe Fall?

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tv-kritik/hart-aber-fair-frank-plasberg-diskutiert-ueber-martin-schulz-14888154.html

  74. Das hat doch aber nichts mit der SPD von Martin Schulz-Superstar zu tun. Auch nichts mit unserer heiß geliebten Bundesregierung Merkel.

    Es ist unglaublich, was sich diese links-islamophilen Faschisten (das sind sie tatsächlich, das muss man nicht mehr beschönigen!) inzwischen rausnehmen.

    Begreift der deutsche Bürger eigentlich, dass er gerade seine Souveränität und sein Land verliert?

    Wäre der Deutsche nicht politisch saudumm, würden Abend für Abend Millionen auf die Straße gehen. CDU und SPD hätten zusammen keine 5% mehr.

  75. #103 lorbas (21. Feb 2017 22:35)
    #82 Haremhab (21. Feb 2017 22:17)

    @ #7 lorbas

    Schulz wird zum Schutzheiligen der Alkoholiker.

    Der heilige Sankt Schnapsus etwa? *Hicks*

    TV-Kritik: „Hart aber fair“

    ?Plasbergs Messe für den heiligen Sankt Martin

    Der designierte Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten hat wohl die Gäste bei Frank Plasberg bezaubert. Selbst FDP-Chef Lindner ist entzückt. Doch kommt nach dem rasanten Aufstieg bald der tiefe Fall?

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Es gibt ein Spruch-

    Je ein Affe höher steigt, desto klarer sieht man seinen Arsch.

  76. Sozen sind kriminelle die ehrlich arbeitenden Deutschen, das Geld hintenrum über höhere Steuern aus der Tasche ziehen.

    Sozialdemokraten und Sozialisten sind immer Schmarotzer, die sich auf Kosten von arbeitenden Menschen selbst ein schönes Leben machen, siehe SED Bonzen in der Siedlung Wandlitz oder SPD mit Gerhard Schröder, Peter Hartz, Riester, Müntefering, alles dieselbe Bagage.

    Die SPD haben noch nicht eine soziale Errungenschaft für die Gesellschaft erbracht.
    Das Sozialwesen in Deutschland wurde von Bismark begründet, der sich für die hart arbeitenden Industriearbeiter und Bauern einsetzte.

    Man brauch sich doch nur die Arbeitnehmerverräter und Türkenpolitiker in der SPD anzusehen, von Edathy ganz zu schweigen.

    Welcher hart und ehrlich arbeitende Deutsche wählt so einen Abschaum?

  77. #98 Dortmunder Buerger (21. Feb 2017 22:34)
    Sozen sind Verbrecher, nichts weiter.
    ++++

    Die linksbunten Fuzzies von der CDU/CSU, mit der pummeligen Merkel an der Spitze, sind nicht einen Deut besser!
    Das Einzige was dieses Dreckspack kann, sind Steuererhöhungen!

  78. #71 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch CCC
    Friedensnobelpreis an Martin Schulz verliehen!
    ———————————————–
    VERLIEHEN?
    Dann verlange ich, dass er den spätestens am 9. November unehrenhaft zurück gibt.

  79. #106 Ku-Kuk (21. Feb 2017 22:42)
    #103 lorbas (21. Feb 2017 22:35)
    #82 Haremhab (21. Feb 2017 22:17)

    @ #7 lorbas

    Schulz wird zum Schutzheiligen der Alkoholiker.

    Der heilige Sankt Schnapsus etwa? *Hicks*

    TV-Kritik: „Hart aber fair“

    ?Plasbergs Messe für den heiligen Sankt Martin

    Der designierte Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten hat wohl die Gäste bei Frank Plasberg bezaubert. Selbst FDP-Chef Lindner ist entzückt. Doch kommt nach dem rasanten Aufstieg bald der tiefe Fall?

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Es gibt ein Spruch-

    Je ein Affe höher steigt, desto klarer sieht man seinen Arsch.
    ++++

    Den größten Arsch hat immer noch Merkel!

    https://www.google.de/search?q=merkel+arsch&prmd=ivn&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwi34tbulKLSAhXiCcAKHau_CE8Q_AUIBygB&biw=375&bih=559#tbm=isch&q=merkel+dick&imgrc=zSsOvzwBuNRGQM:

  80. „Die Freischwimmerin“
    Ethno-Drama jetzt auf reichslehrsender DDR1

    „Martha Müller ist nach einem gewalttätigen Zwischenfall vom Lehrerberuf desillusioniert und beschließt, sich nicht mehr so stark als Lehrerin zu engagieren. An ihrer neuen Schule in Wien wird sie jedoch gleich mit
    „Problemfall Ilayda (sic)“ konfrontiert.

    Die 17-jährige türkische Schülerin ™ lebt mit ihrer sehr gut integrierten Familie ™
    in Wien. Sie selbst aber hat sich nach dem Tod ihres Vaters entschlossen, Kopftuch zu tragen ™ …

    „Heeeermine, den Kübel, schnell !!!!“

  81. #102 nowhereman (21. Feb 2017 22:35)

    #88 Rittmeister (21. Feb 2017 22:25)
    Ich hoffe,der Westen wird diese Zustände auf
    Dauer auch nicht hinnehmen,hier dauert es
    nach 70 Jahren Gehirnwäsche etwas länger.
    Ich wünsche,dass alle Patrioten zusammenstehen,
    das die AfD und Pegida zusammengehen.Es geht
    um die Bewahrung unserer Kultur,unserer Geschichte und um unsere Zukunft.
    ———————————————-
    Dein Wort in Gottes Gehörgang und in die Hirne
    der immer noch viel zu vielen heimlichen Gutmenschen.

  82. Diese Gestalt oben auf dem Bild hat so ein seltsam fremdländisches Gesicht.
    Sie ist eine Fremde in unserem Lande.
    (sofern das Bild tatsächlich in Deutschland aufgenommen ist).

    Grüsse an euch Deutsche da draussen.
    Und auch an dieser Stelle viele liebe Grüsse an euch Russen, sofern diese Zeilen euch erreichen.

  83. #94 Dortmunder1 (21. Feb 2017 22:30)

    Ich habe gerade “Fakt” gesehen, ich habe eimerweise Tränen vergossen. Syrische Flüchtlinge leben in der Türkei in prekären Verhältnissen. Laut ProAsyl.

    Und die Lösung, alle rein nach Deutschland.

    Liebe Syrer bald kommt Papa Schulz an die Macht dann dürft ihr alle kommen.

    http://www.mdr.de/fakt/fakt-organhandel-fluechtlinge-100.html

    Ich habe den Artikel zum angeblichen Organhandel gelesen, den die Schlepperorganisation PRO Asyl aufgedeckt haben will.

    Niemand zwingt diese Leute ihre Organe zu verkaufen, in meinen Augen sind diese Syrer schmutzige Erpresser und verlogene Lumpen.

    Der Krieg in Syrien ist vorbei, also könnten/müssten sie jetzt zum wiederaufbau zurück nach Syrien gehen.

    Aber dazu sind die zu faul, die wollen lieber zum Schmarotzen in unsere Sozialsysteme einwandern, statt das aufzubauen, was sie selbst kaputt gemacht haben.

    In den Lagern der Türkei haben sie Nahrung und Obdach, was soll da diese Lüge vom angeblichen Organverkauf?

    Ich glaube das nicht, und wer seine Organe für eine illegale Reise nach Deutschland verkauft, der ist ein Volltrottel.

    Und noch was, wenn die Lügner von Pro Asyl angeblich von diesen Illegalen Organentnahmen wissen, warum zeigen sie dann nicht die Ärzte an, die diese illegalen Organentnahmen durchführen?

    Meiner Meinung nach sind das alles verlogene Lumpen die uns deutsche auf die Mitleidstour erpressen wollen.

    Dieses ganze illegale Pack, dass hier bei uns in den Fußgängerzonen in Designerklamotten, Sneakers udn Lederjacken herum läuft, gehört achtkantig aus Deutschland hinaus geschmissen zum Wideraufbau deren eigener Heimat.

    Ich habe keine Lust für Lumpen die Sozialkassen zu füllen die hier nur unsere Frauen und sogar Kinder belästigen und uns irgendwelche Lügenmärchen auftischen.

  84. #106 Ku-Kuk (21. Feb 2017 22:42)

    #103 lorbas (21. Feb 2017 22:35)
    #82 Haremhab (21. Feb 2017 22:17)

    @ #7 lorbas

    Schulz wird zum …

    „Herr Schulz, ich weiß, dass in Italien ein Film über die Nazi-Konzentrationslager gedreht wird. Ich werde Sie für die Rolle des Kapo vorschlagen. Sie wären perfekt.“

    ?Silvio Berlusconi
    http://gutezitate.com/zitat/143600

  85. In einer hochentwickelten,technisierten und
    zivilisierten Gesellschaft,ist eine 1400
    Jahre alte poltische Ideologie,die sich Islam
    nennt,nicht zu gebrauchen,sie ist so nutzlos
    und falsch,wie ein Furunkel am Hinterteil.
    Ich kenne keine muslimischen Leistungsträger,
    es gibt nur drei muslimische Nobelpreisträger,
    von denen einer ein Terrosrist war.Eine rück-
    wärtsgewandte Ideologie kann kulturell nichts
    voranbringen.Von daher gehört der Islam nicht
    zu Deutschland und nicht zu Europa.

  86. #113 Von_Muttis_Gnaden (21. Feb 2017 22:51)

    Diese Gestalt oben auf dem Bild hat so ein seltsam fremdländisches Gesicht.
    Sie ist eine Fremde in unserem Lande.

    Ich glaube sie hat als das weibliche Alien im Southpark -Jaggon- Video mitgespielt, siehe:

    #85 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (21. Feb 2017 22:20)

  87. Grüß Gott,
    ich habe eben einen großen Fehler gemacht!
    Ich habe eben bei Google nach folgendem gesucht „rape victims Sweden“,weil ich für einen YouTube Kommentar ein Argument brauchte.
    Wenn ihr keine Alpträume bekommen wollt dann schaut Euch diese Bilder nicht an!

  88. #101 Babieca (21. Feb 2017 22:35)

    Und das ewig interessante Thema, auch der SF: Es findet alles auf einem Planeten, innerhalb einer Spezies (*hust*) statt.

    Weder das eine noch das andere muss zwangsläufig so sein.

  89. „Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann Gnade euch Gott.“

  90. Murat Kayman
    Ditib-Vorstand legt Ämter nieder – Rückt Verband enger an Ankara heran?

    Köln –

    Die Türkisch-Islamische Union (Ditib) verliert einen ihrer wichtigsten Funktionäre. Murat Kayman hat mit sofortiger Wirkung alle Ehrenämter niedergelegt: Der 43-Jährige wird nicht mehr als Koordinator der Ditib-Landesverbände arbeiten und aus dem NRW-Vorstand ausscheiden.

    Gleiches gilt für seine Tätigkeiten im Koordinierungsrat der Muslime (KRM) und im Dialogforum Islam des Landes NRW.
    Rückt Moscheeverband noch enger an Türkei?

    Für Experten ist der freiwillige Ausstieg Kaymans ein Beleg dafür, dass sich der Moschee-Verband in Zeiten der Krise, die sich durch die Spitzelaffäre um die Ditib-Imame zugespitzt hat, noch enger an die Türkei anlehnen wird. (…)

    – Quelle: http://www.ksta.de/25773130 ©2017

  91. #10 Ku-Kuk (21. Feb 2017 21:18)

    Wichtige Nachricht!

    Entgegen anderslautende Berichte ist Martin Schulz der erste Mensch, der die Oberfläche des Mondes betreten hat!
    ###
    des Halbmondes?

  92. #103 lorbas (21. Feb 2017 22:35)

    #82 Haremhab (21. Feb 2017 22:17)

    @ #7 lorbas

    Schulz wird zum Schutzheiligen der Alkoholiker.
    ——————————

    Der heilige Sankt Schnapsus etwa? *Hicks*

    TV-Kritik: „Hart aber fair“

    ? Plasbergs Messe für den heiligen Sankt Martin

    Der designierte Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten hat wohl die Gäste bei Frank Plasberg bezaubert. Selbst FDP-Chef Lindner ist entzückt. Doch kommt nach dem rasanten Aufstieg bald der tiefe Fall?
    ——————————————
    Er tut auch schon Wunder.
    Er verwandelt volle Schnapsflaschen in Leere,
    negative Umfragewerte in Positive
    und unser ehemals schönes Deutschland in einen Haufen Shice (dieses Wunder wurde von der Hl. Calliphoridae begonnen).

  93. #112 Rittmeister (21. Feb 2017 22:49)
    Am schlimmsten sind die Angstbeisser.Wenn es
    um das eigene Wohl und die eigene Existenz
    geht,können Menschen sich sehr schnell ändern.
    In der Krise entwickeln sich die Menschen,dann
    fangen sie auch an um sich zu beissen,und dieser
    Moment wird eines Tages kommen.Churchill sagte
    sinngemäß: Entweder liegen dir die Deutschen
    zu Füßen oder du hast sie an der Kehle.Alles
    hat seine Zeit,alles hat seine Stunde.

  94. Meineid ist doch strafbar, oder?

    Der Bundespräsident leistet den Amtseid auf einer gemeinsamen Sitzung von Bundestag und Bundesrat; der Bundeskanzler und die Bundesminister leisten den Eid vor den Mitgliedern des Bundestages:

    „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. [So wahr mir Gott helfe.]“

  95. Das liest sich wie Alfred Rosenbergs „Mythus des 20. Jahrhunderts“, und wie eiskalte, menschenfeindliche Lebensraum- und Raumplanung und schmeckt nach Blut und Boden. Nur halt andersherum, anti-deutsch.

  96. #107 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch
    ))) Welcher hart und ehrlich arbeitende Deutsche wählt so einen Abschaum?————————

    Dieser Abschaum sind selbsternannte rotgrüne FEUDALSOZIALISTEN, die glauben, sie seien von Gottes Gnaden und der Vorsehung (wie AH) auserwählt, unsere Erde zu zerstören!
    Damals wars nur einer, heute glauben das viele brainretardierte Downies.

  97. #125 Viper (21. Feb 2017 23:00)

    #103 lorbas (21. Feb 2017 22:35)

    #82 Haremhab (21. Feb 2017 22:17)

    @ #7 lorbas

    Chulz wird zum Chutzheiligen …

    Ich sehe das sehr kritich.

    Sein Lieblingsspruch: „Ihr seid alle entlassen!

    “EU-Parlamentspräsident Schulz: Unser größter Wichtigtuer in Brüssel

    Martin Schulz, Präsident des EU-Parlaments, liebt sich, seine Macht und sonst gar nichts. Statt für deutsche Interessen zu kämpfen, will er „Eurobonds“ durch die Hintertür einführen – indem er sie als „Schuldentilgungsfonds“ tarnt.

    Eigentlich sollte man über Martin Schulz nur lächeln. Über seine grenzenlose Eigenliebe, sein Machtgehabe und seine Wichtigtuerei. Doch der Mann ist gefährlich. Denn Martin Schulz ist seit über einem Jahr Präsident des Europäischen Parlaments. Und damit Herr über 754 Abgeordnete, die durch ihr ständiges Reisen zwischen BrüsselGehe zu Amazon für weitere Produkt-Informationen!, Straßburg und Luxemburg nicht nur gigantische Kosten produzieren. Sondern bisweilen auch höchst brisante Gesetze.

    Einer dieser Beschlüsse könnten schon bald die berühmt-berüchtigten „Eurobonds„ sein – also gemeinsame Staatsanleihen starker und schwacher EU-Länder. Eindeutiger Nutznießer wären Staaten wie Portugal, Spanien oder Italien, die dann für ihre Kredite deutlich niedrigere Zinsen aufwenden müssen. Klarer Verlierer wäre Deutschland, das diese Zins-Subvention letztendlich bezahlen würde – und deshalb bisher auch strikt gegen „Eurobonds“ ist.

    http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/sein-lieblingsspruch-ihr-seid-alle-entlassen-eu-parlamentspraesident-schulz-unser-groesster-wichtigtuer-in-bruessel_aid_937381.html

  98. Heute lief wieder extrem viel Afrika / Flüchtlings Jammerpropaganda auf sämtlichen Sendern. Ich bin mit dem umschalten kaum noch hinterher gekommen.

  99. OT

    Entschuldigt das OT. Ich kann gerade nicht anders.Ich habe gerade zu Goodbye Deutschland reingezappt. Da wollen zwei Deutsche nach Albanien auswandern und dort einen Campingplatz eröffnen. Wie gesagt, habe reingezappt, aber sicher werden sie die Taschen voller Geld haben. Neun Tage sind die nun wohl durch Europa geirrt und standen dann in Tränen aufgelöst an der Grenze in Griechenland mit ihrem LKW, weil man sie nicht in Albanien reinlassen wollte. Dies falsch, das verkehrt.

    Haste also Kohle, reist von Europa innerhalb Europas und willst etwas aus eigener Kraft aufbauen, werden dir Felsbrocken in den Weg gelegt.
    Kommste aus islamisch Übersee, hast null Kohle und vor, dich vom Steuerzahler im Zielland in Europa durchfüttern zu lassen, null Problemo. Kannst reisen, wie du lustig bist…allzeit freie Fahrt.

    Ist das alles nur noch crazy, oder ja?

  100. “EU-Parlamentspräsident Schulz: Unser größter Wichtigtuer in Brüssel

    Sein Lieblingsspruch: „Ihr seid alle entlassen!

    Martin Schulz, Präsident des EU-Parlaments, liebt sich, seine Macht und sonst gar nichts. Statt für deutsche Interessen zu kämpfen, will er „Eurobonds“ durch die Hintertür einführen – indem er sie als „Schuldentilgungsfonds“ tarnt.

    Eigentlich sollte man über Martin Schulz nur lächeln. Über seine grenzenlose Eigenliebe, sein Machtgehabe und seine Wichtigtuerei. Doch der Mann ist gefährlich. Denn Martin Schulz ist seit über einem Jahr Präsident des Europäischen Parlaments. Und damit Herr über 754 Abgeordnete, die durch ihr ständiges Reisen zwischen Brüssel, Straßburg und Luxemburg nicht nur gigantische Kosten produzieren. Sondern bisweilen auch höchst brisante Gesetze.

    Einer dieser Beschlüsse könnten schon bald die berühmt-berüchtigten „Eurobonds„ sein – also gemeinsame Staatsanleihen starker und schwacher EU-Länder. Eindeutiger Nutznießer wären Staaten wie Portugal, Spanien oder Italien, die dann für ihre Kredite deutlich niedrigere Zinsen aufwenden müssen. Klarer Verlierer wäre Deutschland, das diese Zins-Subvention letztendlich bezahlen würde – und deshalb bisher auch strikt gegen „Eurobonds“ ist.

    http://www.focus.de/finanzen/doenchkolumne/sein-lieblingsspruch-ihr-seid-alle-entlassen-eu-parlamentspraesident-schulz-unser-groesster-wichtigtuer-in-bruessel_aid_937381.html

    „Alle Macht zu mir“

    Schulz enttarnt sich als Egomane („Ich schwitze den Machtanspruch ja aus jeder Pore“), der andere EU-Größen und Regierungschefs schon mal als „Pfeifenheini“, „Rindvieh“, „Armleuchter“ oder „dumme Gans“ abwertet. Nur er genügt offenkundig seinen Ansprüchen: „Es gibt eigentlich nur eine Lösung: Ich muss an die Macht. Alle Macht zu mir.“

    Größer als sein Dominanzgehabe ist wohl nur noch seine Eitelkeit. Nach einer Rede im Parlament will er von seinen Untergebenen wissen, ob ihn die „Tagesschau“ gezeigt habe. Nein, hat sie nicht. Enttäuscht begibt sich Schulz ins Bett. Doch nicht ohne zuvor seine Mitarbeiter zu drängen: „Wenn ihr noch was hört von wegen Medienberichte, schickt mir unbedingt ne SMS.“ Mehr Aufmerksamkeit erhofft sich Martin Schulz, als er für die EU die Friedensnobelpreis-Medaille entgegen nimmt – nach den Vorträgen seiner EU-Kollegen Herman van Rompuy und Manuel Barroso: „Deren Reden interessieren am Ende niemanden. Aber die Bilder mit der Medaille, die gehen um die Welt!“

  101. Cantaloop:

    Die „transformatorische Siedlungsregion Deutschland“, dort wo die „Mehrheitsanwohnerschaft“ (noch) aus überwachten, eingeschüchterten und medial dauerindoktrinierten Bio-Deutschen besteht,…

    Das erste Zitat, sollte man dazu sagen, stammt von „Cicero“-Autor Alexander Grau, der letzte Woche einen fabelhaft Text über Özoguzens Zumutungen veröffentlicht hat:

    Das neue Leitbild strotzt vor Vielfalt, Diversität und hybriden Identitäten. Proklamiert wird eine Gesellschaft hochgradig flexibler Individuen, die ihr Selbstbild permanent zur Disposition stellen und sich immer neu erfinden. Ihre Identität beziehen sie nicht länger aus einer kulturellen Überlieferung und Tradition, sondern aus sich stetig umbauenden sozialen Netzwerken. Der Wertewandel selbst wird zum Wert. Das Ideal ist der entwurzelte Mensch, denn nur er ist voll funktionsfähig in der entgrenzten Welt globaler Austauschbarkeit…

    http://cicero.de/berliner-republik/leitbild-der-friedrichebertstiftung-der-umbau-von-deutschland

    Die meisten Qualitätsjournalisten schlafen indes tief und fest, nur FAZ-Redakteur Reinhard Müller hatte Donnerstag ein lauwarmes Kommentärchen zum Thema, in dem er sogar den Namen der „Integrationsbeauftragten der Bundesregierung“ diskret verschwieg. Kommentiert werden durfte nicht, hätte wohl FAZ.net lahmgelegt, „Auflösung des Staatsvolkes“ stand drüber, 1328 Leser stimmten ihm zu:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/warum-die-spd-ein-wahlrecht-fuer-migranten-fordert-14879737.html

  102. Nachtrag zu #134:

    Zu Özoguzens „Fachleuten“ (Müller), die in ihrer „Expert*innenkommission“ beisammensitzen, gehört auch FAZ-Redakteur Daniel Deckers. Ich habe Müller vorgeschlagen, den Kollegen Deckers doch mal zu fragen, wie er sich die
    „Auflösung des Staatsvolkes“ vorstellt und wie gut er etwa mit seinem Ko-Vorsitzenden Farhad Dilmaghani harmoniert, der eine Ergänzung des Grundgesetzes um die Wörter „Integration“
    und „gleichberechtigte Teilhabe“ fordert.

  103. Sieht so ausgefranst aus, nochmal:

    Nachtrag zu #134:

    Zu Özoguzens „Fachleuten” (Müller), die in ihrer „Expert*innenkommission” beisammensitzen, gehört auch FAZ-Redakteur Daniel Deckers. Ich habe Müller vorgeschlagen, den Kollegen Deckers doch mal zu fragen, wie er sich die „Auflösung des Staatsvolkes“ vorstellt und wie gut er etwa mit seinem Ko-Vorsitzenden Farhad Dilmaghani harmoniert, der eine Ergänzung des Grundgesetzes um die Wörter „Integration“ und „gleichberechtigte Teilhabe“ fordert.

  104. Sorry Wieder OT
    ARD: Ein Mädchen in Burkini….den die Schule bezahlt, versichert die Deutsche Frau. Anscheinend der Film Die Freischwimmerin.

    ZDF: Ein Mädchen aus Nepal, das nach Nepal reist und gespannt ist auf ihre Familie. 37 Grad

    NDR: Chinesen, die in Thailand Urlaub machen wollen. Weltbilder Ankündigung

    Deutsches Öffentlich Rechtliches Fernsehen….

  105. Interview mit Sabatina James in der Jungen Freiheit

    „Nichtmuslimische Frauen gelten als minderwertig“

    Halten Sie die Kölner Oberbürgermeisterin für ahnungslos?

    James: Wenn sie ahnungslos gewesen wäre, hätte sie nicht die Einhaltung der Scharia im Sinne des Abstandsgebots empfehlen können. Das Problem liegt tiefer: Sie steht hier auf der Seite der Scharia statt auf der Seite der demokratischen Grundrechte des Grundgesetzes. Damit stellt sie sich auch gegen die mißbrauchten und vergewaltigten Frauen, zugunsten der islamistischen Täter.

    https://jungefreiheit.de/debatte/interview/2016/nichtmuslimische-frauen-gelten-als-minderwertig/

  106. Die ganzen neuen Überwältigungsworte à la „transformelle Hybridität“ et al. zielen nur auf eins: Deutschland für den Islam sturmreif schießen.

    „Interkulturell, multikulturell, transkulturell, weltoffen“, etc. pp. sind längst vom Islam für den Islam besetzt.

    Oder denkt irgendwer bei diesen Klapperworten noch an Neuseeland, Sibirien oder North Dakota?

  107. Auch im flächendeckend mit rotgrünem Filz ausgepolsterten Multikulti-Lust-Luftschloß des kleinsten Bundeslandes, flackert ab und zu ein kleines Lichtchen auf. Nur kurz, aber immerhin.

    http://www.radiobremen.de/politik/nachrichten/keine-unterbringung100.html

    Es braucht einfach unbedingt mehr direkten physischen Kontakt der Bürge-r(n)schaft mit ihren seefahrenden Neu-Hansestädtern.

    Der gemeine Rotgrün-Phantast muss erst einmal richtig von einem Geschenkmensch eins auf die Lampe bekommen, und zwar so, daß ihm das Licht aus geht. Erst dann ist vielleicht ein Anfang gemacht.

    Doch so viele Jahrhunderte bis alle Verblendungs-Heinblöds dran waren, können wir nicht mehr warten.

  108. #21 Viper (21. Feb 2017 21:27)

    #7 lorbas (21. Feb 2017 21:14)

    Martin Schulz von Papst heiliggesprochen

    Berlin, Rom (dw) – Es läuft gut für den 61-Jährigen: Papst Franziskus hat den frisch gebackenen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz am Freitag heilig gesprochen. Die feierliche Zeremonie fand vor Hunderten Zuschauern vor der SPD-Parteizentrale statt. Der künftige SPD-Frontmann darf nun offiziell „Sankt Martin“ genannt werden.
    ————————————————
    Sankt Martin gibt’s schon (das ist der, der seinen Mantel teilt). Darum “St. Chulz” der Schutzpatron der geistig Minderbemittelten.
    …………………………………….
    Wie wäre es mit St. Kapo, der edle Ritter vom Spesenorden?

  109. Okay (sorry), etwas suptiler..

    Die „Gute“ Frau Özgouz, ist nix weiter als ein islamisches U Boot, welches diesen, hier, wie ein heiliges Pflänzchen, weiter zum wachsen bringen möchte.

  110. Wie könnte denn ein „umgebautes“ Deutschlands aussehen?

    “Höret doch uff, höret doch uff,” schreit der verzweifelte Schweizer. Aber keiner versteht ihn, denn er ist der letzte verbliebene Eingeborene. Alle anderen haben sich bereits aus dem Staub gemacht, was auch besser ist. Denn hier wird ein Multikultur-Fest gefeiert und dabei hat ein (Deutsch)-Schweizer nichts verloren.

    Dauert nur 42 Sekunden.

    https://www.youtube.com/watch?v=oh5oiFwwlpc

  111. #21 Viper (21. Feb 2017 21:27)

    #7 lorbas (21. Feb 2017 21:14)

    Martin Schulz von Papst heiliggesprochen

    Berlin, Rom (dw) – Es läuft gut für den 61-Jährigen: Papst Franziskus hat den frisch gebackenen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz am Freitag heilig gesprochen. Die feierliche Zeremonie fand vor Hunderten Zuschauern vor der SPD-Parteizentrale statt. Der künftige SPD-Frontmann darf nun offiziell „Sankt Martin“ genannt werden.
    ————————————————
    Sankt Martin gibt’s schon (das ist der, der seinen Mantel teilt). Darum “St. Chulz” der Schutzpatron der geistig Minderbemittelten.
    …………………………………….
    Wie wäre es mit St. Kapo, der edle Ritter vom Spesenorden?

  112. #144 kornblumenblau (21. Feb 2017 23:34)

    Ein Steinwurf weiter die Wirkungsstätte Özuguz-Brüdas samt Özergüssen via Internet. Hier läßt sich der geneigte Autochtone doch gerne mal die Harmlosikeit des Islam erklären.

    http://www.muslim-markt.de/

  113. Ganz Europa wird zu einem einzigen Jugoslawien 2.0 werden, wenn die mit ihrem Multi-Kulti Experimenten nicht bald aufhören.

    Noch marodieren nur die Moslems und Neger in den Städten Frankreichs, aber wenn die Franzosen als einheimisches Volk von diesem undankbaren Pack erst einmal die Schnauze voll haben und sich gegen diese zerstörerischen Invasoren werden, dann wird sich eine Welle der Wut entfesseln die keiner mehr aufhalten kann und die auch vor Grenzen nicht halt machen wird.

    Wer Multi-Kulti weiter fördert und betreibt, der riskiert angesichts des enormen Risikos welches mit dem Islam eingeschleppt wird, das wir in ganz Mitteleuropa Zustände bekommen wie sie seit Jahrzehnten im Nahen Osten vorherrschen.

    Ein sicheres Leben wird für uns Deutschen nicht mehr möglich sein, wenn die Politschlampen aus CDU und SPD so weiter regieren wie bisher.

  114. #143 Babieca (21. Feb 2017 23:33)

    Die ganzen neuen Überwältigungsworte à la “transformelle Hybridität” et al. zielen nur auf eins: Deutschland für den Islam sturmreif schießen.

    “Interkulturell, multikulturell, transkulturell, weltoffen”, etc. pp. sind längst vom Islam für den Islam besetzt.

    Oder denkt irgendwer bei diesen Klapperworten noch an Neuseeland, Sibirien oder North Dakota?

    Bald auch in Europa und auch in Deutschland:

    #44 Babieca (22. Jan 2016 12:39)

    #13 FanvonMichaelStürzenberger (22. Jan 2016 12:16)

    Nur als Ergänzung: Mich hat diese Passage aus dem Film “Das Böse – Täter ohne Reue. Warum Menschen Menschen töten”…

    https://www.youtube.com/watch?v=EZ_uS7ZpuSE

    … so gefesselt, daß ich sie hier von Zeit zu Zeit immer mal wieder als Transkript poste:

    ——————————–

    Boma, Ost-Kongo, Kindersoldaten und Massenmörder, die folterten, vergewaltigen und töteten. Thomas Elbert, Neuropsychologe, Uni Konstanz, forscht zur menschlichen Tötungsbereitschaft in dieser mörderischen Ecke. Täter zu 95 % Männer – wie im Rest der Welt.

    Die Frage ist, welche Hemmungen hat die Evolution eingebaut, daß wir nicht andere Menschen umbringen? Und da stellen wir fest: Diese Hemmung ist eine, die geht über höhere, kognitive Zentren, über das Denken, über die Erziehung, über das Lehren der Moral. Und dann muß ich dem Kind beibringen, wieviel es darf. Und wenn diese Sozialisation fehlt, dann wird der Mensch, und der Mann insbesondere, zu jemandem, der andere tötet und zwar nicht nur aus einer Not, einer Verteidigung heraus; es macht ihm auch Spaß.“

    —————————–

    Und genau diese Hemmung haben der Islam – und diverse andere unappetitliche archaische Völker aus Afrika – in ihre “Kultur” eben NICHT eingebaut.

    https://www.pi-news.net/2016/01/gesetz-des-dschungels-mitten-in-muenchen/

  115. #48 Spektator (21. Feb 2017 21:42)
    Was gibt es denn da noch gross “umzugestalten”?

    Ich war am Wochenende in einer westdeutschen Grossstadt. Habe mich in der Fussgängerzone an den Rand gestellt und Rassenkunde betrieben. Ergebnis: Je jünger desto bunter.

    Kaum europide Menschen unter 20 gesehen.

    Wenn die Masse der heute 70jährigen und bald wir Babyboomer um die 50 aus der Statistik mit den Füssen nach vorne herausgetragen werden, dann können die bunten Jugendlichen ihren bunten Gazastreifen in vollen Zügen geniessen.

    Sie haben ja mit aller Macht dafür gekämpft. Sie werden es bekommen.

    Ist dann alles chillig und die Rechten sind alle tot – Happy End für ehem. Germany.

    Ja,
    sie sollen ihre BUNTE REPUBLIK haben.
    Ich habe den besten Teil meines Lebens
    in einem DEUTSCHLAND WIE WIR ES KANNTEN
    verlebt.
    GELOBT UND GEDANKT SEI JESUS CHRISTUS.
    UND DIE PERVERSEN DRECKSFERKEL SOLLEN ZAHLEN.
    SIE UND IHRE KINDER UND KINDESKINDER.

    FRAU FURTWÄNGLER, IHRE KINDER AUCH
    NATÜRLICH KÖNNT IHR EUCH EIN WEILCHEN IN
    EUREN BISLANG IMMOBILIEN – TECHNISCH BEFREITEN
    ZONEN EINMAUERN.
    IHR KÖNNT EUCH AUCH AUF DIE MALEDIVEN VERPISSEN.

    ABER IHR WERDET KEINE HEIMAT MEHR HABEN.
    UND DAS GILT AUCH FÜR FOCUS – SCHLAMPE FIETZ
    UND IHRE KINDER UND KINDESKINDER.
    IHR SOLLT BLUTEN IHR DRECKSFERKEL

  116. Interessant nur, um zu hören, wie sie alles wieder als „fake news“ verkaufen…….. :

    Programmhinweis

    Morgen vormittag
    Deutschlandfunk 10:10 Uhr

    Angst vor Kriminalität

    Wie real ist die Gefährdung wirklich?

    Obwohl die Kriminalitätsrate sinkt, steigt das subjektive Unsicherheitsgefühl vieler Bürger und zwar vor allem im öffentlichen Raum. Doch der ist wesentlich sicherer als die heimischen vier Wände, wo es häufig zu tödlichen Unfällen und innerfamiliären Gewalttaten kommt. Wie geht Polizei und Politik mit solchen Daten um?

    Am Mikrofon: Jürgen Wiebicke

    Das ist das Ergebnis einer Langzeitstudie der Ruhr Universität Bochum. Wie kommt es, dass im Jahr 2016 rund 21 Prozent der Befragten angaben, dass sie es für wahrscheinlich hielten, im kommenden Jahr selbst Opfer einer Körperverletzung zu werden?

    Wo doch tatsächlich nur 1,6 Prozent der Befragten tatsächlich Opfer einer solchen Straftat wurden. Ist das irrationales Denken? Sind „die Medien“ schuld?

    Gesprächsgäste:

    Prof. Dr. Thomas Feltes, Kriminologe, Ruhruniversität Bochum
    Andreas Dickel, Direktionsleiter Kriminalität, Polizei Bochum
    Bärbel Solf, Leiterin des Kommissariats Kriminalprävention-Vorbeugung, Polizei Bochum
    Prof. Dr. Frank Überall, Politikwissenschaftler, Vorsitzender des deutschen Journalistenverbandes (DJV)
    Stephanie Ihrler, Rechtsanwältin, Leiterin der Außenstelle Bochum Weißer Ring e.V.

    Live aus dem Polizeipräsidium Bochum

    Live aus dem Polizeipräsidium Bochum

    Wie die ausfallen könnten, auch darüber wollen wir – mit Ihnen – diskutieren, in der Länderzeit. Rufen Sie uns während der Sendung kostenfrei an: 00800 4464 4464, so die Telefonnummer, oder mailen Sie an Laenderzeit@deutschlandfunk.de

    http://www.deutschlandfunk.de/angst-vor-kriminalitaet-wie-real-ist-die-gefaehrdung.1771.de.html?dram:article_id=379511

  117. Habe gerade,

    rape victims Schweden

    gegoogelt.

    Man findet dort den blanken Horror an muslimischen Gruppenvergewaltigungen in Schweden.

    Ich glaube ich kann nicht mehr Schlafen, nachdem ich das gesehen habe.

    Solche Info Seiten die man dort bei Google findet, sollte man auch für die Sauereien die unsere frommen Sprengläubigen hier in Deutschland anrichten auch anlegen.

  118. #133 Diedeldie (21. Feb 2017 23:12)

    Schönes OT und gar nicht so unpassend. In diese Kerbe kann man noch sehr viel öfter hauen.

    Nach Deutschland kann ja jeder rein, egal, ob er einen Paß hat oder einen nachprüfbaren Namen. Selbst seine wahre Staatsangehörigkeit interessiert nicht; nur hereinspaziert.

    Das Wort „Visum“ scheint an den nur noch marginal existierenden deutschen Grenzen aus dem Wortschatz gestrichen worden zu sein.

    Ja, diese Kerbe läßt noch viele Einschläge zu.

    Ich, der ich ganz legal nach Indien ausgewandert bin, kann ein Lied von Formalitäten singen. Was man nicht alles erbringen muß und wie viel Zeit und Geld man opfern muß, um irgendwie im fremden Land bleiben zu dürfen.

    Daß ich als Deutscher, der in Deutschland erwirtschaftetes Geld nach Indien, diesem de facto Dritte Welt Staat bringe, es hier gern ausgebe und Inder davon profitieren, interessiert nicht. Ich muß mich alle paar Monate nackig machen, anstehen, vor foreign affairs offices stundenlang warten, Anträge stellen, Formulare ausfüllen, Geld bezahlen, bangen, ob alles glatt gehen wird, nur um wieder ein paar Monate Ruhe zu haben.

    Jeden Tag kann etwas passieren, was alle bisherigen Bemühungen zunichte macht. Wieder muß ich Schlange stehen, Gebühren zahlen, bangen.

    Eigentlich sollte die indische Administration in die Hände klatschen, sich freuen, daß ich als Deutscher mein Geld hier ausgeben möchte. Aber weit gefehlt.
    Bei allen Behördengängen komme ich mir mindestens wie ein Bittsteller vor, oft wie ein Krimineller, der mit Argusaugen betrachtet und durchleuchtet wird.

    Und nur, wenn ich alle von meinem guten Willen und meiner Friedfertigkeit überzeugt habe, vor allem auch von meiner Finanzkraft, bekomme ich für die nächsten paar Monate den begehrten Stempel in den Paß.

    Wenn ich dagegen an Deutschland denke, an Neger, Araber und Zigeuner, ohne Paß ohne Identität aber zwölf Namen…

    Über ein Visum können die nur müde lächeln.

    Traurig das.

  119. Wenn der erste Name verbrannt ist …*

    „Schutzsuchender“ Serbe wird zweimal abgeschoben. Dann lässt er im September 2015 angeblich seinen Vor- und Nachnamen ändern. Jetzt heißt er wie sein Urgroßvater. Er reiste mit neuem Namen abermals ein und beantragte Asyl.

    Jetzt kommen zwei Sex-Attacken ans Licht…“
    http://www.mopo.de/hamburg/polizei/in-wohnung-missbraucht-brutaler-sex-angriff-auf-rentnerin–79–25774278

    Muss mal beim Amt nachfragen,
    ob Neunamen auch Einfachbürgern möglich sind,
    „die hier schon länger Steuern zahlen“

  120. OT

    Danke an alle, die das aufgegriffen haben:

    Der hervorragende Film „“Das Böse – Täter ohne Reue. Warum Menschen Menschen töten” wechselt aktuell schneller die Konten und die Server, als man mit dem Löschen hinterherkommt. Zur Erinnerung: Er wurde aus der GEZ-Abgabe finanziert. Öffentlich. Es ist „unser Film“. Und dennoch stand er in den offiziellen Mediatheken nur eine Woche zur Verfügung. Und jedesmal, wenn ich diese erstklassige – nunmehr aber nicht mehr opportune Doku – zitiere, ist sie schwupps weg.

    Und immer wieder üppig im Netz:

    https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=t%C3%A4ter+ohne+reue

  121. #158 johann (21. Feb 2017 23:53)

    Interessant nur, um zu hören, wie sie alles wieder als “fake news” verkaufen…….. :

    Programmhinweis

    Morgen vormittag
    Deutschlandfunk 10:10 Uhr

    Angst vor Kriminalität

    Wie real ist die Gefährdung wirklich?

    Obwohl die Kriminalitätsrate sinkt, steigt das subjektive Unsicherheitsgefühl vieler Bürger und zwar vor allem im öffentlichen Raum.

    Das Gefühl der Menschen ist ein guter Indikator und meist hat der einfach Bürger das Beste Näschen in solchen Dingen.

    Wer kann das überhaupt belegen das die Kriminalitätsrate angeblich sinkt?

    Ich glaube das nicht und befreundete Polizisten erzählen etwas ganz anderes.

    Wo wäre die Kriminalitätsrate wenn 2015 keine 1,5 Millionen „Schutzsuchende“ illegal eingereist wären?

  122. http://www.danisch.de/blog/2017/02/20/angst/

    ..

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/fastnacht-feiern-ohne-angst-kommentar-14888008.html

    <<Es ist ein Aufruf alles beim gewohnten und kulturell hergebrachten zu belassen, auch wenn oder gerade erst recht wenn eine Gefahr eines Anschlags immanent ist. Fast ein Drittel der deutschen Bevölkerung hat ihr Verhalten bezüglich öffentlicher Veranstaltungen als direkte Folge der Zuwanderung und dem damit einhergehenden und von Politikern und Presse bis Mitte 2016 bestrittenen oder nicht für möglich gehaltene Import von Radikalen und Terroristen bereits geändert.
    Da erscheint Ihr Aufruf fast schon hilflos, da die Änderungen, die die Zuwanderung mit sich brachte, weiter ignoriert und verleumdet werden sollen, anstatt sich über die Ursachen der Entwicklung unserer Gesellschaft weg von einer rechtstaatlichen und freiheitlich demokratischen zu unterhalten und Lösungen zu finden. Das tagtäglich erlebte Staatsversagen und die Aufgabe der Rechtstaatlichkeit wird auch nicht durch ein paar tolle Tage kompensiert sondern maximal für diesen Zeitraum mit Alkohol verdrängt.<<

    ..

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162256714/Dutzende-Jugendliche-in-Schweden-attackieren-Polizisten.html

    <<War im ZDF kein Thema. Die Krawalle haben ja vermutlich auch nur eine nationale Bedeutung. <<
    <<Auf jeden Fall sind Frankreich, Belgien und Schweden die ersten Blaupausen für Deutschland – dahin wird die Reise gehen, wenn sich nichts grundlegend ändert…<<

    <<Das wird doch nicht etwa "gestern Abend in Schweden" (#LastNightInSweden) passiert sein? Wo ist die süffisante Trump-Schelte, wo das doch alles gestern noch laut Medien der Fantasie von Trump entspringen würde?<<<

    ..

    ttp://www.spiegel.de/panorama/justiz/schweden-unruhen-in-stockholm-jugendliche-bewerfen-polizei-mit-steinen-a-1135681.html

    Auslöser war offenbar eine Festnahme.

  123. #158 johann (21. Feb 2017 23:53)

    Interessant nur, um zu hören, wie sie alles wieder als “fake news” verkaufen…….. :

    Programmhinweis

    Morgen vormittag
    Deutschlandfunk 10:10 Uhr

    Angst vor Kriminalität

    Wie real ist die Gefährdung wirklich?

    Obwohl die Kriminalitätsrate sinkt, steigt das subjektive Unsicherheitsgefühl vieler Bürger und zwar vor allem im öffentlichen Raum.

    „Die Politik lässt die Bevölkerung seit Jahren über die tatsächliche Kriminalitätslage im Unklaren … Anstatt den Bürgern die Wahrheit zu erzählen, werden diese für dumm verkauft und der Schwarze Peter ihnen und der Polizei zugespielt“, sagt André Schulz, Vorsitzender des Bunds Deutscher Kriminalbeamter (BDK).

    https://de.gatestoneinstitute.org/7483/deutschland-migranten-kriminalitaet

  124. #143 Babieca (21. Feb 2017 23:33)

    “Interkulturell, multikulturell, transkulturell, weltoffen”, etc. pp. sind längst vom Islam für den Islam besetzt.

    Oder denkt irgendwer bei diesen Klapperworten noch an Neuseeland, Sibirien oder North Dakota?

    Komisch, bei dem Begriff Multikulti muß ich immer an eine Gruppe Panflöte spielender indigener Andenbewohner denken, die in bunte Decken gehüllt in der Salzburger Innenstadt mit traurigem Dackelblick für etwas Unterhaltung gesorgt haben.

    Damals, es ist lange her, fand ich diese Art von Multikulti ganz unterhaltsam, zumindest nicht störend. Paßte schon, irgendwie.

    Was heute draus geworden ist…
    Naja, müssen wir nicht weiter drüber reden, sind wir uns eh einig.

    Aber Panflöte finde ich immer noch gut ;-))

  125. https://www.welt.de/regionales/hamburg/article162255070/Trickbetrueger-will-im-Auto-Polizisten-zusammenschlagen.html

    ..

    http://www.bild.de/news/ausland/vergewaltigung/prozess-neun-asylbewerber-anklage-gruppen-vergewaltigung-deutsche-lehrerin-50530394.bild.html

    Es sind neun Männer, die hier ins Landesgericht von Wien gebracht werden.
    Bei einer Gruppenvergewaltigung an Silvester 2015/2016 in Wien sollen sie eine junge Deutsche (28) brutal missbraucht haben. Stundenlang seien sie laut Anklage in einer Wohnung über Sabine K.* hergefallen.

    ..

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Urteil-Todesschuetze-vom-Steintor-muss-ins-Gefaengnis

    Fast 20 Jahre, nachdem er mit Komplizen am Steintor einen Albaner erschossen und einen weiteren Mann lebensgefährlich verletzt hat, muss der heute 37-jährige Mesut Y. vier Jahren und drei Monate in Haft.

    Hannover. Die 1. Große Jugendkammer des Landgerichts Hannover verurteilte Mesut Y. am Dienstag wegen Totschlags und Beihilfe zu versuchtem Totschlag.

    Da der Kurde zur Tatzeit minderjährig war, verhandelte die Kammer unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

    Die Anklage der Staatsanwaltschaft hatte ursprünglich auf Mord aus niederen Beweggründen gelautet. Nach Angaben eines Gerichtssprechers hatte ein Gutachten allerdings ergeben, dass Y. die Schüsse in der Eisdiele am Steintor nicht selbst abgefeuert hatte, sondern lediglich bewaffnet in der Tür des Cafés Schmiere gestanden hatte.

    Y. sitzt derzeit in Berlin eine Haftstrafe wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ab.

    Ein Komplize war bereits vor rund vier Jahren vom Landgericht Hannover wegen Beihilfe zum Totschlag zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Der dritte Täter, der eigentliche Schütze, ist noch immer auf der Flucht.
    Nach Angaben des Landgerichts konnten im Verfahren gegen Y. die eigentlichen Hintergründe der Tat nicht mehr im einzelnen aufgeklärt werden.
    Es steht aber zu vermuten, dass auch der Anschlag in dem Eiscafé im Zusammenhang mit Drogengeschäften stand.

    In den Neunzigerjahren lieferten sich Albaner und Kurden im Steintor-Viertel blutige Verteilungskämpfe um die Kontrolle des Rauschgiftmarktes der Stadt

    ttp://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Dritter-Prozess-fuer-Mord-in-Burgwedel-Fuhrberg-von-1995

    Der Prozess um einen 1995 in einem Wald in Burgwedel-Fuhrberg tot aufgefundenen Kurden gestaltet sich schwierig:
    Drei Tage vor Prozessbeginn ist auch der zweite von drei Angeklagten gestorben.

    Am Dienstag saß nur noch Hassan K. auf der Anklagebank. Ein junger Kurde, Asylbewerber aus dem Irak, soll nach den Erkenntnissen der Staatsanwaltschaftschaft im Juli 1995 von drei anderen Kurden umgebracht worden sein; der Hintergrund waren Ehrverletzungen rund um eine Heirat.

    Laut Anklage hat ein Täter dem 24-jährigen Hers K. ein Elektroschockgerät an den Hals gehalten, dann stachen er und seine zwei Mittäter achtmal mit Messern auf K. ein.

    Einem der mutmaßlichen Täter soll die Schwester des Opfers zuvor als Ehefrau versprochen worden sein. Als die damals 17-Jährige aus ihrer Heimat in Niedersachsen eintraf, soll ihr Bruder sich geweigert haben, dass sie die Drittfrau des Mannes wird.

    Daraufhin soll es zu der tödlichen Abrechnung im Fuhrberger Holz gekommen sein.

  126. Solange es noch keine islamische Mehrheit in Deutschland gibt, solange eine kleine Chance besteht, die islamische Dominanz abzuwenden, sind sie vorsichtig.
    Die zunehmende Frechheit von Subjekten wie Özgouz zeigt aber, dass die Zeit gegen uns tickt.

  127. #163 lorbas (22. Feb 2017 00:00)
    #158 johann (21. Feb 2017 23:53)

    Radio: Obwohl die Kriminalitätsrate sinkt, steigt>/b> das subjektive Unsicherheitsgefühl vieler Bürger und zwar vor allem im öffentlichen Raum.

    Höhö: Drehen wir das sinkt und steigt mal um, bezogen auf die bunte Republik und ihre erwünschte Sicherheitssimulation:

    Obwohl die Kriminalitätsrate steigt, sinkt das das subjektive Unsicherheitsgefühl vieler Bürger und zwar vor allem im öffentlichen Raum.

    Liebe Kinder: Malt ein Diagramm und beschreibt, wie ihr euch fühlt.

  128. LG HH: Angriff auf Ehefrau mit heißem Öl

    Das Hamburger Landgericht muss am Mittwoch (10.00 Uhr) erneut über einen Angriff auf eine Frau mit heißem Öl verhandeln….
    Möglicherweise hätte der Mann etwas gesagt, was der Annahme niedriger Beweggründe entgegengestanden oder die Strafzumessung in anderer Weise zu seinen Gunsten beeinflusst hätte.

    Niedrige Beweggründe sind ein Mordmerkmal, das sich strafverschärfend auswirkt. „

  129. Ich sag’s mal so:
    Der SHOWDOWN zwischen dem DEUTSCHEN VOLK
    und der SCHWARZROTROTGRÜNEN DRECKSBANDE
    Ist JUST AROUND THE CORNER.
    GANZ EGAL, WELCHES MONSTER DEMNÄCHST INS
    AMT EINZIEHT.

  130. [/Geschichtsklitterung ein]

    Ohne Migranten und Muslime wäre Deutschland seit 1945 nicht so weit gekommen.

    [Geschichtsklitterung aus/]

  131. Etwas OT, passt aber gut zur Aussage

    „Unnötig zu erwähnen, dass zukünftig auch freie Journalisten im Hinblick auf „Diversität“ und „Vielfalt“ sensibilisiert werden sollen. Was in Klartext wohl nichts anderes bedeutet als; wer nicht im Sinne des Systems berichtet, wird Schwierigkeiten bekommen.“

    Wirkung im Sinne des Systems zeigt nach Vera Lengsfeld (mit diesem Text; man beachte dessen Ende: http://vera-lengsfeld.de/2017/02/17/menetekel-islamistischer-terror-in-frankreich/) jetzt leider auch Birgit Kelle, die meint, sich in alles verzeihender, alles umarmender Jesus-Pose („Ich bin Deniz!“) ausgerechnet für den perfiden, zutiefst deutschfeindlichen Widerling Deniz Yücel in die Bresche werfen zu müssen:

    http://www.focus.de/politik/experten/bkelle/verhafteter-tuerkei-korrespondent-der-welt-ich-bin-deniz_id_6682423.html

    Wer nicht weiß, um wen es sich bei Deniz Yücel handelt, sollte unbedingt diesen Text von 2011 lesen:

    https://www.taz.de/Archiv-Suche/!5114887&s=Y%C3%BCcel+Der+baldige+Abgang+der+Deutschen/

    Hoffentlich kippen jetzt nicht auch noch die Autorinnen und Kommentatorinnen von PI-News um, sonst verliere ich wirklich definitiv den Glauben an den weiblichen Teil der Menschheit.

  132. @ #171 Babieca (22. Feb 2017 00:12)
    „Höhö: Drehen wir das sinkt und steigt mal um“

    gerne.
    „obwohl viele Buerger in steigenden kriminalitaetsraten versinken,
    versteigen sich diese noch im öfftl. raum“

    kurz: besser alle zu haus bleiben

  133. #171 Babieca (22. Feb 2017 00:12)

    #163 lorbas (22. Feb 2017 00:00)
    #158 johann (21. Feb 2017 23:53)

    Radio: Obwohl die Kriminalitätsrate sinkt, steigt das subjektive Unsicherheitsgefühl vieler Bürger und zwar vor allem im öffentlichen Raum.

    Höhö: Drehen wir das sinkt und steigt mal um, bezogen auf die bunte Republik und ihre erwünschte Sicherheitssimulation:

    Obwohl die Kriminalitätsrate steigt, sinkt das subjektive Unsicherheitsgefühl vieler Bürger und zwar vor allem im öffentlichen Raum.

    Liebe Kinder: Malt ein Diagramm und beschreibt, wie ihr euch fühlt.

    Etwa so?

    Gymnasium 1990:
    Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subterraner Solanum tuberasum für eine Menge Geld (=G). G hat die Mächtigkeit 50. Für die Elemente aus G=g gilt: Die Menge der Herstellungskosten (=H) ist um zehn Elemente weniger mächtig als die Menge G. Zeichnen Sie ein Bild der Menge H als Teilmenge G und geben Sie die Lösungsmenge X für folgende Frage an: Wie mächtig ist die Gewinnmenge?

    Freie Waldorf-Schule 1995:
    Male einen Sack Kartoffeln und singe ein Lied dazu.

    Integrierte Gesamtschule 1999:
    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,-. Die Erzeugerkosten betragen 40,-. Der Gewinn beträgt 10,-. Unterstreiche das Wort „Kartoffeln“ und diskutiere mit deinen 15 Mitschülern aus anderen Kulturkreisen darüber. Waffen sind dabei nicht erlaubt.

    http://www.mathematische-basteleien.de/kartoffeln.htm

  134. Das HR2-„Kulturcafé“ hatte heute eine linke Buchhändlerin zu Gast, die ein Loblied auf Fatma Aydemirs Erstlingswerk „Ellenbogen“ gesungen hat, auch die Feuilletons der Republik können sich nicht halten vor Begeisterung (Aydemir ist Redakteurin bei der „taz“). Ein Teenie-Roman, erfahre ich bei Amazon, die Amazon-Kunden sehen das Ganze nüchterner, einer schreibt über den Roman:

    Deutsche sind grundsätzlich unsympathische Kartoffeln und werden – weil sexuell aufdringlich – aufs U-Bahn-Gleis in den Tod geschubst, ohne dass man deswegen Reue fühlt, weil man ja schließlich die unterprivilegierte Außenseiterin ist, die heldenhaft und warmherzig gegen die Schlechtigkeit der Welt kämpft.

    Die Deutschen sind fett und hässlich und schmecken schlecht, „komisch und alt, so wie abgestandenes Kaubonbon“, d.h. türkische Mädchen sollten deutsche Jungs nicht küssen, „das liegt bestimmt an dem ganzen Domuz, das die essen“, erfährt man gleich vorne auf Seite 11, „Domuz“ = Schwein. (Werden wir nicht ständig ermahnt, nicht ausgrenzend von „wir“ und „die“ zu sprechen?)

    Die U-Bahn-Schubserin ist unsere Teenie-Heldin Hazal, die nach Istanbul verduftet, aber nicht, wie die Buchhändlerin uns heute weismachen wollte, weil sie dort ihren Brieffreund treffen will, sondern weil die Polizei ihr auf den Fersen ist. „Lückenpresse“ mal wieder in Hochform.

    Die deutschen Masochisten, die sich für Aydemirs literarisches Debut erwärmen können, scheinen nicht sehr zahlreich zu sein: Erschienen ist das Buch Ende Januar und steht bei Amazon irgendwo weit hinten auf Platz 4644.

  135. Die vereinigte politische Linke …. präsentierten deshalb unter Vorsitz der „Integrationsbeauftragten“ Özgouz (PI berichtete) bereits ein „Impulspapier“, eine Art von Kompendium aller diesbezüglichen Planungen, die hinter vorgehaltener Hand längst abgeschlossen sind – und eigentlich nur noch der Umsetzung bedürfen.
    +++++++++++++++++++
    Der Begriff LINKE ist völlig falsch. Diese ganze Bande der etablierten Parteien haben ALLE die gleiche Richtung – gegen unser deutsches Volk!

    Was die häßliche Özoguz betrifft, ist sie von der C*DU-Kanzlerin Merkel zur Ministerin gemacht worden!

    Es ist also völlig falsch, nur in eine Richtung zu kritisieren. ALLE SYSTEM-ALT-PARTEIEN sind Volksverräter!

  136. #167 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (22. Feb 2017 00:08)

    #143 Babieca (21. Feb 2017 23:33)

    “Interkulturell, multikulturell, transkulturell, weltoffen”, etc. pp. sind längst vom Islam für den Islam besetzt.

    Oder denkt irgendwer bei diesen Klapperworten noch an Neuseeland, Sibirien oder North Dakota?

    Komisch, bei dem Begriff Multikulti muß ich immer an eine Gruppe Panflöte spielender indigener Andenbewohner denken, die in bunte Decken gehüllt in der Salzburger Innenstadt mit traurigem Dackelblick für etwas Unterhaltung gesorgt haben.

    Damals, es ist lange her, fand ich diese Art von Multikulti ganz unterhaltsam, zumindest nicht störend. Paßte schon, irgendwie.

    Was heute draus geworden ist…
    Naja, müssen wir nicht weiter drüber reden, sind wir uns eh einig.

    Aber Panflöte finde ich immer noch gut ;-))

    „Panflöte“ in Nürnberg: https://www.youtube.com/watch?v=OmNqErbXdQI

    Strassentanz mit Deutschlandfahne: https://www.youtube.com/watch?v=iWsjghjurLw

  137. @ #171 Babieca (22. Feb 2017 00:12)
    „Höhö“

    an der tirpitzmole (war poeser Mann)
    des Marinestuetzpunktes Kiel-Wik
    am Hindenburgufer (noch poeserer Mann)

    wird grade Merkels Schlepperschiff „WERRA“
    („Tender A 514“ der Deutschen Marine)
    durch Kammerjäger entwanzt und gekärchert.

    Dahinter aber doch gut hoer und sichtbar
    üben die frz Armee und die Bundeswehr
    „Abwehrtechniken in Buergerkriegen“.

    Hat aber nichts mit nichts zu tun, oder ?

  138. Zitat von obig: Wie man dies jedoch den stolzen Türken und Arabern vermitteln will, bleibt derzeit noch ungelöst
    Zitat Ende

    Die ISLAMEN Türken sind deswegen stolz, weil sie einst das fast komplette arabische Kalifat unterwerfen DURFTEN – INSCHALLAH (Allah wollte es so). Die Osmanen sind also die einzige völkische Enthnie welche die von Allah auserwählten Araber „durch Eroberung „zurechtweisen“ und anmahnen durften“, doch wieder aktiver zu sein für Allah …..DENN: LAUT KORAN sind sie die besonders Auserwählten. „Dies ist ein Koran, welcher auf ARABISCH ist“….

    Araber haben in einer Groß-Offensive IN DER TÜRKEI dafür Vorsorge getroffen, dass dies auch in Neo-Osmanien nicht in Vergessenheit gerät und benutzten diese Koranstelle um auch Erdogan etwas handzahm zu zwingen. So wirklich einschüchtern läßt sich Erdogan dann jedoch sicher so lange nicht, solange die islamen Araber „die offene Wunde Israel“ in ihrem beanspruchten dar el Islam tragen.

    Und der Sultan hat irgendwie auch gar kein großes Interesse, dass diese „Wunde“ in islamer Sicht von islamen Arabern „geheilt“ wird – also Israel vernichtet wird, denn er seinerseits sieht diese „Wunde“ als Chance seine Ebenso-Vernichtungswünsche an Israel seinerseits für seine Ethnie zu wünschen und damit wieder ein Stück weit „Inschallah“ für SEINE FÜHRUNGSPOSITION und die SEINER ETHNIE beanspruchen zu können nach dem Motto: „Seht her Araber, Allah hatte es wieder so gewollt, dass die Osmanen die Führerschaft im Islam übernehmen — trotz dieser Koranstelle !“

    Vor diesem Hintergrund betrachtet wird auch klar, wieso Erdogan ein williger Bremser werden konnte in seinem Land von arabischen Hidschraisten, die nach Europa wollten, … er plant dort die osmanische Vormachtsstellung auch dort keineswegs an islame Araber abzutreten.

    Während die islamen Araber ihrerseits 200 Großmoscheeprojekte zu finanzieren als Spende an Deutschland anboten, bzw anbieten.

    Die paar Arabischkurse in der Türkei die Erdogan zuliess sind also seinerseits eine innerislame Trickserei um zumindest nach Aussen und doch ein wenig nach Innen hin den Schein einer geschlossenen Front zu wahren.

    Wird Europa erledigt sein ists dann ganz einfach eine Frage der Mannsstärken, wer Europa übernehmen wird: Türken oder Araber …

    Was schon heute feststeht ist: Nichtethnische und anti-ethische Internationale Sozialisten werden es nicht sein.

    „Für“ diese ist der Islam einfach zu stark. Die Oktopusartigen Seelenumwicklungen durch Marx und Co sind im Vergleich zur mohammedanische Einwicklung plus „Nachbrennern“ einfach zu schwach, dies hatte auch der Soze Hitler früh erkannt und deswegen auch gewünscht: „Mögen doch alle Germanen Muslime werden, die Welt wäre im Nu erobert“.

    Verdeutlichung. Der Soze wollte nicht, dass „seine“ Germanen auch Sozen werden. Der Soze wollte, dass sie Muslime werden.

    Seltsame Zielergebnisnähen von Frau Merkel und Herrn Hitler tun sich hier auf ….

    Wettstreiter im Argen plumpsen eben irgendwie und irgendwann immer dem Ärgsten zu.

  139. #164 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (22. Feb 2017 00:04)
    Interessant wer so alles mitmacht bei der Islamisierung unserer Heimat

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Ferres-und-Maschmeyer-haben-in-Villa-in-Hannover-Fluechtlinge-aufgenommen

    Was für eine schmierige, verlogene Saubande.
    DER DRÜCKERKÖNIG, DER TAUSENDE KLEINANLEGER
    GEPRELLT HAT und DAS SOLINGER KARTOFFEL –
    GESICHT MACHEN AUF SOZIAL.
    WANN HOLEN ENDLICH SENATOR BURDA UND STAATS –
    KOMMISSARIN FURTWÄNGLER DAS ELEND IN IHR HAUS?

  140. #179 lorbas (22. Feb 2017 00:29)

    Naja, dieses Gedudel im ersten Link hat mit südamerikanischen Hochland-Panflötenspiel nichts gemein.
    Es ist für meine Ohren nichts weiter als eine Beleidigung.

    Und im zweiten Link, die dicken Mädchen mit der Deutschlandflagge: das ist nicht gelebter Patriotismus, sondern eine Verhöhnung des Gastlandes, das sie gemästet hat.

    So fett sie sind und tanzen, sagen sie mit dem Wedeln der Deutschlandflagge im Grunde nur aus: „Paßt auf, ihr kriegt Euer Fett auch noch weg!“

    So siehts aus.

    Diese Panflöte spielende Gruppe aus den Anden in Salzburg war wirklich sympathisch dagegen, einst, im Jahr 1992 als ich in Wien lebend eine brasilianische Freundin hatte.

  141. #174 Westkultur (22. Feb 2017 00:18)
    [/Geschichtsklitterung ein]

    Ohne Migranten und Muslime wäre Deutschland seit 1945 nicht so weit gekommen.

    [Geschichtsklitterung aus/]

    Ja,
    wenn die HERRSCHAFTEN nicht rechtzeitig aus
    ihren Lehmhütten gekrochen wären,
    wären wir jetzt wahrscheinlich am Ende.

  142. #186 lorbas (22. Feb 2017 00:35)
    #181 VivaEspaña (22. Feb 2017 00:30)

    Oh. Bitte um Nachsicht, bin eben erst rein und konnte nicht alles nachlesen.

    Riesenangebot hier.
    Ich komm nicht mehr nach.
    Alles hochinteressant.

  143. Mich erinnert das Ganze zur Zeit sehr an das Buch „Unterwerfung“.
    Das einzige was uns fehlt ist noch eine islamische Partei.
    Ich befürchte daher mittelfristig eher, dass eine noch linkere/islamfreundlichere Regierung an die Macht kommt als eine konservative.

  144. @ #176 lorbas (22. Feb 2017 00:23)
    „Freie Waldorf-Schule 1995:
    Male einen Sack Kartoffeln und singe ein Lied“

    waldorf/waldorf-schueler/waldorf-verstand etc
    eignet sich als prima kommentar- und reizwort,
    zb als langweilig stummen wartezimmern, öpnv,
    im supermarkt und linksgrünen erb-biotopen wie

    pädagogenpartys, staatskircheneinrichtungen.

    „guck mal, wieder einer umgehauen worden“
    „waldorfschueler, der kann sich nicht wehren.
    hat seinen namen in den schnee getanzt,
    aber den konnte mehmet der schläger nicht lesen“

    gibt herrlich sprachlos-einfaeltige blicke.

  145. #49 martinfry; 6 Wochen von 20 auf30%, dann ist er entweder ausm Training oder hat zu schlechten Stoff, das muss doch schneller gehen. Ich empfehle Stroh-Rum.

    #50 jeanette; Ist doch kein Problem, es wär doch gelacht, wenn nicht alle Menschen der Erde in Deutschland Platz finden würden. Deutschland hat rund 350.000 km2. Es gibt gut 7Mrd Menschen, heisst auf nen km2 kommen bloss 20.000, da hat dann einer riesige 50m2 Platz. Da haben viele Familien weniger Platz, wie dann ein einziger. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass dann durch das auf einer Stelle konzentrierte Gewicht, die Rotationsgeschwindigkeit beeinflusst wird, was sich garantiert stärker, als der angeblich menschgemachte Klimawandel auswirkt.

    #160 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod; Ich hab vorhin unseren genauso kompetenten wie beliebten Innenminister, die Misere gehört. Bevor ich noch weiterzappen konnte hatte ich aufgeschnappt, dass er sich drüber beschwert, dass die diversen Behörden lauter unterschiedliche Programme haben, mit denen die die Kriminellen verwalten, irgendwelche Behörden würden nur Namen erfassen,
    was ja bei Achmed Schachbrett dens ja nur schätzungsmeier 50.000 fach gibt, hervorragend funktioniert, weieder andere würden nur FIngerabdrücke ohne Namen speichern, das sind dann wohl diejenigen, die diese Fingerabdrücke nach 2 Wochen wieder löschen müssen, ohne die mit den anderen Datenbanken in einklang bringen zu dürfen.
    Das tollste ist ja, fast wie im richtigen Leben,
    Berliner und Bayern verstehen sich nicht, weil sie unterschiedliche Computer haben, die keine Schnittstelle zueinander haben. Und das ist genau der Punkt, an dem die Misere grandios versagt hat.
    Wer, wenn nicht der Innenminister, hat den das sagen, welche Systeme eingesetzt werden sollen.
    Vielleicht wärs ja auch mal angebracht, die Kollegen aus z.B. England, die faktisch die ganze Forensik erfunden haben, oder die Amis zu fragen, was die nutzen und diese Systeme einzuführen.

  146. #189 VivaEspaña (22. Feb 2017 00:43)

    #186 lorbas (22. Feb 2017 00:35)
    #181 VivaEspaña (22. Feb 2017 00:30)

    Oh. Bitte um Nachsicht, bin eben erst rein und konnte nicht alles nachlesen.

    Riesenangebot hier.
    Ich komm nicht mehr nach.
    Alles hochinteressant.

    Alles gut.

    🙂

  147. #187 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (22. Feb 2017 00:37)

    #179 lorbas (22. Feb 2017 00:29)

    Auch ich kenne von damals die Panflötenspieler aus den Anden.

    War mir aber zu melancholisch.

    Die zwei Videos zeigen den aktuellen Istzustand im „bunten, tol(l)eranten und Arsch-offenen Deutschland.“

    Meist ist es noch viel schlimmer als in den Videos.

  148. #182 VivaEspaña (22. Feb 2017 00:30)
    #7 lorbas (21. Feb 2017 21:14)
    Martin Schulz von Papst heiliggesprochen
    http://dieweltpresse.de/martin-schulz-von-papst-heilig-gesprochen/

    ——–

    Inzwischen mehren sich aber die Stimmen, die
    befürchten, diese Aktion könne die MUSEL – SPD –
    WÂHLER mit DOPPELTER STAATSANGEHÖRIGKEIT
    verärgern.
    Man ist hin und hergerissen.
    Bei der Omma in der Eifel könnte man damit
    natürlich punkten.
    Aber eigentlich sind doch alle Deutsche
    voll verzaubert von dem ALKI ohne SCHULABSCHLUSS.
    (10.Klasse 2mal und dann to the top.)
    LÜGENPRESSE IST AUCH HELLAUF BEGEISTERT.

  149. #191 LEUKOZYT (22. Feb 2017 00:45)

    @ #176 lorbas (22. Feb 2017 00:23)

    “guck mal, wieder einer umgehauen worden”
    “waldorfschueler, der kann sich nicht wehren.
    hat seinen namen in den schnee getanzt,
    aber den konnte mehmet der schläger nicht lesen”

    Ich hatte mal einen Kollegen der eine Waldorf-Schule besucht hat.
    Der zog ich ständig damit auf, ob er denn seinen Namen nackt tanzen könne.

    gibt Das gab immer herrlich sprachlos-einfaeltige blicke.

  150. Ich versuche immer möglichst der eigenen Echokammer zu entfliehen.
    Aus diesem Grund schaue ich mir relativ viele unterschiedliche Medien an, und zwar Vertreter der gesamten Bandbreite, von linksextrem über msm bis rechtsextrem. Das meiste was ich dort lese ist unsinn, man kann aber Stimmungen herauslesen, schon aus der Auswahl und Art der dort geposteten Artikel. Das Internet spielt hierbei eine natürlich exponierte Rolle. Die Zeitungen schon längere Zeit kontinuierlich immer weniger, dito TV und Radio.
    Darüber hinaus registriere ich die Stimmung auf der Strasse, im Büro und in den Vereinen, bei denen ich Mitglied bin, sowie in der Bekanntschaft und Familie.
    Das mache ich schon eine längere Zeit, auch schon, bevor ich auf PI meinen Senf zum besten gab.

    Was ich seit der letzten zwei-drei Monate registriert habe ist, dass ein nicht unwesentlicher Teil meiner Mitmenschen immer gereizter wird (auf was kann sich jeder denken) und zunehmend auch keine Zurückhaltung mehr haben, ihren Unmut kund zu tun.

    Wenn ich hier jetzt anhand einer Momentaufnahme eine Prognose erstelle undmich hier jetzt mal weit aus dem Fenster lehne, dann sage ich voraus, dass die Blockparteien allesamt krachende Niederlagen einfahren werden.
    Sollte der AfD gelingen einen nicht unwesentlichen Prozentsatz aus dem Nichtwählerlager für sich zu gewinnen, so sage ich hier und jetzt voraus, dass die Blockparteien zusammen (!) nicht über 30% erhalten werden.

  151. #184 Cherub (22. Feb 2017 00:34)

    Die Osmanen sind also die einzige völkische Enthnie welche die von Allah auserwählten Araber “durch Eroberung “zurechtweisen” und anmahnen durften”, doch wieder aktiver zu sein für Allah …..DENN: LAUT KORAN sind sie die besonders Auserwählten. “Dies ist ein Koran, welcher auf ARABISCH ist”….

    Klingt alles banal, fast lächerlich, hat allerdings einen geschichtlich, auch linguistischen Hintergrund, den heute kaum jemand hinterfragt.

    Die Araber, dieses „auserwählte“ Volk hatten über Jahrhunderte der Schrift keine Vokale.

    Fast jedes Wort kann man so oder anders deuten. Alte Koranfragmente (oft älter als Mohammed) lassen sich nicht rechtsicher übersetzen, denn man weiß nie, ob man ein a, e, i, o oder u einsetzen muß an der Stelle, wo es keinen Vokal gab.

    Daran zerfleischen sich noch heute ganze Völker.

    Und dann kamen die Osmanen, eine ebenso primitive und nur durch Raubzüge und Gewalt groß gewordene aus zerstrittenen Familienbünden irgendwie doch zusammengehaltene Gruppe.

    Deren Sprache war und ist bis heute eher primitiv. Aber sie hatten Vokale und damit ein ganz klein wenig Eindeutigkeit.

    In der zivilisierten Welt, wo heute in Kernforschungszentren isolierte Atombauteile mit nahezu Lichtgeschwindigkeit in riesigen unterirdischen Laboren kontrolliert kollidieren und blitzgescheite Wissenschaftler daraus die erstaunlichsten Schlüsse ziehen, mag das banal klingen.

    Aber die fehlenden Vokale der alten Araber und die immer noch primitive Sprache der Osmanen bestimmen heute mehr die Welt als jeder Kernspintomograph, der einem schwer Kranken heute das Überleben sichert – womöglich bevor er von einem Moslem gemeuchelt wird.

  152. #190 aephesaer (22. Feb 2017 00:44)

    „Das einzige was uns fehlt ist noch eine islamische Partei.“
    ————————————————-

    Weil Sie neu sind reg ich mich jetzt nicht auf, sondern sage ein weiteres Mal aus der Gebetsmühle:

    Daß wir keine Islampartei haben, liegt daran, daß wir sie haben. Größer und besser noch als irgendeine andere das sein kann haben wir die.

    Ich empfehle Leuten mit starken Nerven, einfach mal eine zu gründen und dann abzuwarten, wer kommt und was passiert. Bitte dokumentieren. Das wird der Brüller. Aber sehr gefährlich.

    Die würde ich mir ja wünschen, nur um die SPD sterben zu sehen. Aber das wird nix.

  153. Bedaure, ich werde depressiv vom Lesen der PI-Kommentare.

    Vielleicht sollte ich mal einen oder zwei Tage aussetzen.

    Seit anderthalb wünsche ich zu lesen, dass die Merkel geplatzt ist, aber es wird nur schlimmer und schlimmer.
    Nun der Medientaumel um den Schulz, ich fasse es nicht mehr.

  154. #199 dwarsdryver (22. Feb 2017 00:54)
    … , so sage ich hier und jetzt voraus, dass die Blockparteien zusammen (!) nicht über 30% erhalten werden.
    ————————————————-
    Schätzchen, vor der Auszählung ist egal.

    Eee – gaa – aal.

    Aber lieb gemeint, danke.

  155. #188 martinfry (22. Feb 2017 00:40)
    Ohne Migranten und Muslime wäre Deutschland seit 1945 nicht so weit gekommen.
    ************************************************
    n-tv berichtet gerade im Laufband über
    „Schwere Krawalle im Migrantenviertel von Stockholm“!!!
    Es ist wahrscheinlich nur noch eine Frage der Zeit, daß auf diesem Laufband über ähnliche
    Vorfälle in Berlin, Hamburg, Frankfurt
    oder Köln berichtet aber nichts davon zu hören sein wird, daß es ohne diese in Scharen
    nach Deutschland eingewanderten Migranten und Muslime keinesfalls dazu gekommen wäre!

  156. Mal sehen, wie Schulz in (wahrscheinlich gezinkten) Umfragen nach diesen SPD Plaenen abschneidet,
    wahrscheinlich werden diese ueberhaupt nicht entsprechend publik gemacht, die Lugenmedien halten den Deckel auf den Gestank, der sich von Tag zu Tag mehr in D ausbreitet.

  157. Das ZweisortenDeutsche(Lüg)Fernsehen hat natürlich als selbsternannte Meinungsbildungsgroßmacht

    (ab u. zu ein Wortungeheuer hoffentl. nicht so schlimm wie die permanent penetrierenden, physisch anwesenden -echten-, sry, noch eins..)

    auch den TV- Karneval unter seiner Fuchtel bzw. b e t r e u t ihn mit neuen Sendekonzepten. Habe noch nie einen altgedienten Karnevalisten aus dem Rheinland um einen Tusch betteln hören. Denn es gab keinen..! Er mußte ihn sich quasi selbst machen.

    Blasmuskik-Orchester bei Karnevalssendungen in den Zerstörsendern scheinbar mittlerweile höchst unerwünscht.

    Musiker die über Stunden, wenn auch nur für Sekunden punktgenau Einsatz und ‚Ansatz‘ (Blasmusiker wissen was ich meine..) zeigen müssen, werden ausgetauscht gegen auch für Naivchen zugängliches zeitgeistmusikalisches Billiggedöns, was ich auch das ganze Jahr über hören kann.

    Es mögen kleine Dinge sein, aber die exponentielle Zunahme all dieser sog. kleinen Dinge, sorgt dafür, daß es eines Tages so richtig rauscht im Tannenwald!

    https://www.youtube.com/watch?v=JwGe20tbBUM

    * dieses ‚Sturmtief‘ bahnt sich dieses Mal garantiert nicht den Weg über den Atlantik.

  158. #195 lorbas (22. Feb 2017 00:51)

    Auch ich kenne von damals die Panflötenspieler aus den Anden.

    War mir aber zu melancholisch.

    Ja, melancholisch war es, fast schon zu melancholisch, da muß ich Dir recht geben. Das liegt wohl an der Beschaffenheit einer Panflöte. Die kann nicht anders als melancholisch.

    Trotzdem klingt sie melodisch. Und wenn man nicht gerade melancholisch gestimmt war, sondern gut gelaunt und hoffnungsfroh durch die Fußgängerzone schlenderte, waren vor 25 Jahren diese in bunte Decken gehüllten Indianer mit ihren Panflöten nicht störend.

    Wer es nicht mochte, ging einfach weiter. Aber viele blieben stehen, hörten zu und warfen ein paar Pfennige oder Schillinge in deren Hüte. Das hatte etwas liebenswürdiges.

    Dieses islamische Gedudel hingegen empfinde ich nur als feindlich, unsere Kultur zerstören wollend.
    Es tut mir in den Ohren weh.

    Wenn ich nicht wüßte, daß es vor allem dafür gedacht ist, könnte ich schnell weitergehen.
    Mit Techno oder Goa Trance kann ich auch nichts anfangen. Dort gehe ich schnell weiter und weiß, daß es Menschen gibt, die das gut finden, friedliche Menschen.

    Aber dieses islamische Gedudel hat noch einen ganz anderen Hintergrund.
    Natürlich gehe ich da auch schnell weiter. Aber dort habe ich bedrückendes Gefühl. Ich sehe das Messer schon vor Augen.

    Verstehst sicher, was ich meine.

  159. #206 SaXxonia (22. Feb 2017 01:12)
    #188 martinfry (22. Feb 2017 00:40)
    Ohne Migranten und Muslime wäre Deutschland seit 1945 nicht so weit gekommen.
    ************************************************
    n-tv berichtet gerade im Laufband über
    “Schwere Krawalle im Migrantenviertel von Stockholm”!!!
    Es ist wahrscheinlich nur noch eine Frage der Zeit, daß auf diesem Laufband über ähnliche
    Vorfälle in Berlin, Hamburg, Frankfurt
    oder Köln berichtet aber nichts davon zu hören sein wird, daß es ohne diese in Scharen
    nach Deutschland eingewanderten Migranten und Muslime keinesfalls dazu gekommen wäre!

    Ja,
    diese Schweden scheinen einen noch gigantischeren
    FURZ IM KOPF
    zu haben.
    Aber dafür zahlen sie auch früher DIE ZECHE.
    Ja,
    die sollen RICHTIG BLUTEN.
    UND DIE HERRSCHAFTEN HIER AUCH.

  160. #202 rasmus (22. Feb 2017 00:58)
    Bedaure, ich werde depressiv vom Lesen der PI-Kommentare.

    Vielleicht sollte ich mal einen oder zwei Tage aussetzen.

    Seit anderthalb wünsche ich zu lesen, dass die Merkel geplatzt ist, aber es wird nur schlimmer und schlimmer.
    Nun der Medientaumel um den Schulz, ich fasse es nicht mehr.

    Ganz genau,
    AUSSETZEN.
    Das gönne ich mir auch.
    Und dann wieder angreifen.
    Diesen LUXUS haben die SCHMIERFINKEN DER
    LÜGENPRESSE nicht.

  161. #197 VivaEspaña (22. Feb 2017 00:54)
    **************************************
    Wir sollten eine Petition starten und
    diese Dame mit höflichen Worten
    darauf hinweisen:
    SIE haben fertig Frau Dr. Petry!
    Bitte verzichten Sie schnellstens auf Ihre
    Position und übergeben das Steuer an einen
    starken Mann!
    Bitte denken Sie nicht nur an sich sondern
    unser deutsches Vaterland!

  162. #199 dwarsdryver (22. Feb 2017 00:54)

    Schöner Kommentar, danke !
    Dieser Blick über den Tellerrand, den Du beschreibst, betreibe ich schon seit Jahrezehnten. Heute ist es einfacher den je, Internet sei Dank.

    Unabhängig von der Nachrichtenlage in den mainstream Medien habe ich schon vor 40 Jahren wahrgenommen, daß die Menschen um mich herum, also die Wähler, immer unzufrieden waren, immer irgendwie PI waren, immer gegen das waren, worüber wir uns hier täglich die Finger wund schreiben.

    Und trotzdem haben immer mindestens 80% die alten Systemparteien gewählt.

    Dein Kommentar macht zwar Hoffnung. Aber immer hat sich gezeigt, daß die zuletzt doch stirbt.

    Schade. Ich will die Illusion nicht nehmen. Aber die Realität wird uns in ein paar Monaten eine weitere Katastrophe bescheren, da bin ich mir sicher.

  163. #204 vitrine (22. Feb 2017 00:59)

    Der Artikel in der Krone über die Gruppenvergewaltigung einer Deutschen in Wien wurde gelöscht.

    Hier die archivierte Version

    http://archive.is/hBcW1

    Die Krone war in den Jahren 1990 bis 92, als ich in Wien lebte, ein Revolverblatt, ebenso blutrünstig und unglaubwürdig wie die Bild-Zeitung.

    Man belustigte sich an den Schlagzeilen, die man an Zeitungsautomaten überall in der Stadt lesen konnte. Als ernsthafter Mensch kaufte man sie nicht.

    Heute ist die Krone vielleicht nicht besser, journalistisch, verifizierend, meine ich. Aber sie spricht immerhin oft kritische Themen an. Heute würde ich sie sogar kaufen.

    Nichtsdestotrotz ist sie ein Mitglied der Lügenpresse allgemein.
    Sie hat heute nur ein wenig besser verstanden, wie man sich verkaufen kann.

    Manche Wahrheit erfährt man heute in der Krone, die in Deutschland verschwiegen wird.

    Trotzdem muß man vorsichtig sein.

  164. Kleiner Tip an die LÜGENPRESSE:
    Ihr könntet sagen, saß unsere SCHNAPSDROSSEL
    mit der SCHMIERIGEN HACKFRESSE das nur getan
    Hat, damit der STOFF nicht in die Hände
    von Minderjährigen gerät.

  165. #204 vitrine (22. Feb 2017 00:59)

    Der Artikel in der Krone über die Gruppenvergewaltigung einer Deutschen in Wien wurde gelöscht.

    Hier die archivierte Version

    http://archive.is/hBcW1

    Die Krone war in den Jahren 1990 bis 92, als ich in Wien lebte, ein Revolverblatt, ebenso blutrünstig und unglaubwürdig wie die Bild-Zeitung.

    Man belustigte sich an den Schlagzeilen, die man an Zeitungsautomaten überall in der Stadt lesen konnte. Als ernsthafter Mensch kaufte man sie nicht.

    Heute ist die Krone vielleicht nicht besser, journalistisch, verifizierend, meine ich. Aber sie spricht immerhin oft kritische Themen an. Heute würde ich sie sogar kaufen.

    Nichtsdestotrotz ist sie ein Mitglied der Lügenpresse allgemein.
    Sie hat heute nur ein wenig besser verstanden, wie man sich verkaufen kann.

    Manche Wahrheit erfährt man heute in der Krone, die in Deutschland verschwiegen wird.

    Trotzdem muß man vorsichtig sein.

  166. Das ist die Crux der Lügenpresse:
    Sie können nur 9 to 5 oder 5 to 9.
    Focus – Foristen sind ständig im Dienst:

    21.02.2017 | Walter Scholz
    Bei den Protesten brannten Autos …
    Jenseits der Qualitätspresse erfährt der Leser dann halt doch, was tatsächlich abläuft in Frankreich. Und das ist weit mehr als nur etwas „Protest“ mit ein paar kaputten Scheiben. Das ist so ähnlich wie mit Trump: Unsere Presse titelt, Trump habe einen Anschlag in Schweden „erfunden“, was falsch ist. Letztlich haben die Medien kein Wort darüber verloren, was in Schweden passiert – im Gegenteil: Es wird auf abenteuerlichste weise versucht, schönzureden, was nicht mehr schönzureden ist. Videos des ganz normalen Wahnsinns gibt es auf YouTube genug …

  167. Ich finde, wir sollten alle Frau Merkel einen Dankesbrief schreiben. Und natürlich all den Journalistinnen, die Fans der Willkommenskultur sind.
    Neun Männer sollen deutsche Lehrerin an Silvester vergewaltigt haben

    Als sie gegen vier Uhr das Lokal verließ, weil ihr übel wurde, sollen vier Iraker sie gepackt und in eine Wohnung in der Nähe des Praters gebracht haben. Wie der Staatsanwalt vor Gericht schilderte, sollen da bereits weitere Verwandte der Männer gewartet haben. Die Frauen der Familie seien aus der Wohnung gebracht worden, damit die Männer ungestört über ihr Opfer herfallen konnten, so der Vorwurf in der Anklage.
    Die neun Iraker, 23 bis 47 Jahre alt, sollen sich abwechselnd und zum Teil mehrfach an der Deutschen vergangen und Selfies mit der jungen Frau gemacht haben. Nach dem Ende des Martyriums sei die Lehrerin einfach an einer Straßenbahnhaltestelle ausgesetzt worden.

  168. „Und die schlimmsten Ehen sind die, wo furchtbar ›gebildet‹ gestritten wird, wenn Sie mir den Ausdruck gestatten wollen, eine Kriegsführung mit Sammethandschuhen stattfindet, oder richtiger noch, wo man sich, wie beim römischen Karneval, Konfetti ins Gesicht wirft. Es sieht hübsch aus, verwundet aber doch.“
    Theodor Fontane

    .. könnte auch heißen ‚verwundert aber doch‘

  169. Unter Merkel wurde unser Land freigegeben für jeden linkischen Schmutz, der unser Land dreist ausrauben und aufreiben möchte.

    – Merkel ist der Herd, um den herum es fault.
    – Die CDU ist der Eiter, der vom Herd aus,
    – am Schädelknochen angekommen ist.

    Darum schwirren die Fliegen des Islams, die ihre Eier auf dem faulenden Schädel ablegen wollen.

    Merkel ist zu krank, um ihr Schadwerk noch begreifen zu können.

    Und der Staatsschutz ist zu hypochondrisch,
    als sich ansatzweise mit dem politischen Eiter beschäftigen zu können.

  170. @ #222 Demokratie statt Merkel (22. Feb 2017 02:12) :
    Merkel ist nicht zu krank. Ihr ist es schlicht und einfach scheißegal. Und solange sie damit durch kommt, macht sie einfach weiter.

  171. 204 vitrine (22. Feb 2017 00:59)
    Der Artikel in der Krone über die Gruppenvergewaltigung einer Deutschen in Wien wurde gelöscht.

    Hier die archivierte Version

    http://archive.is/hBcW1

    ————

    Es ist mir immer wieder unverständlich, wie viele Bürger glauben, sie könnten angesichts dieser vielen, vielen „Einzelfälle“ einfach so weiterleben, Fasching feiern, auf die Wiesen gehn , usw.

  172. Die „Umgestaltung“ Deutschlands ………
    hat doch jeder selber in der Hand!
    Ich kaufe nicht bei Moslems ,
    Ich vermiete und verkaufe keine Wohnung oder Geschäfte an sie ,
    Ich spende nicht und pflege auch sonst keinen Kontakt zu ihnen , für mich sind die Luft .

    Warum sind auf einmal ganze Einkaufstrassen in Türkischer oder Moslemischer Hand ?
    geht ja nur wenn Deutsche an sie vermieten oder verkaufen , also “ die Umgestaltung „sind die Deutschen selber Schuld ….

  173. Der einzige Trost: die Rechnung der Multi-Kulti-Transformer wird nicht aufgehen. Je mehr Muslime und Neger sie ins Land holen, desto mehr wird Deutschland (und Europa) zum Vorhof der Hölle gemacht werden. Es wird genauso enden wie jedes linke Sozialexperiment: in einem totalen gesellschaftlich-wirtschaftlichen Zusammenbruch.

  174. Politiker !!!

    #4 Wnn (21. Feb 2017 21:09)

    Wir sind längst eine multikulturelle und multireligiöse Gesellschaft inkl. Reservaten, No-Go-Areas und Parallelgesellschaften. Zuzug und Geburtenrate von Moslems werden schon in 1-2 Generationen dafür sorgen, dass eben diese Vielfalt verloren geht.

    Wird es Nicht! Warum das nicht passieren wird, dürfte jedem Idioten mittlerweile klar sein. Lesen sie mal alte Texte und verstehen sie endlich (und andere auch), was auf der Welt gerade passiert. Und wenn sie das verstanden haben, dann wissen sie, dass die Bürgerkriege bald schon Flächendeckend beginnen werden. Es werden nämlich die Steuern massiv erhöht werden. Warum? Das kleine Denkspiel überlasse ich jedem selbst. Es wird keine 1-2 Generationen von Musels geben, die uns auslöschen. Es wird Enden. Schon bald. Und wenn sie ein Gottloser sind, dann landen sie genau da, wo sie ihre Musels sehen wollen. In der Hölle.
    Wie kann man Angesichts der Abläufe auf dieser Welt und der Offenbarung samt Seher und deren Texten immer noch so bescheuert sein und glauben, das hier etwas mit Umvolkung passiert. Eine „Umvolkung“ wäre gar nicht möglich, weil ein islamisches Land, ein islamisches Europa genau da aufhört, wo die Türkei und alle anderen aufgehört haben. Im Dilemma der Nichtsnutze. Der Religion und des Hasses Untereinander.
    Es geht nicht um Umvolkung ihr Deppen! Es geht um KONFLIKT. Den spielt ihr gerade herzlichst von diesen Satanisten auf dieser Welt durch. Die lachen sich gerade schlapp, wie das alles so toll läuft. Ihr dürft euch dann im 3. Weltkrieg beteiligen. Auf welcher Seite ihr wollt. Am Ende wird jeder dafür bezahlen, was er gemacht und gedacht hat. Es werden auch 2/3 weniger sein. Ein Glück!

  175. UPS die BLÖD ZEITUNG wird böse auf Schäuble !

    Der Wendehals -Minister
    Schäuble redet die Pleite-Griechen plötzlich schön.

    „Griechenland ist auf einem guten Weg!
    “ Wie bitte? Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (74, CDU) überrascht plötzlich mit Lob für die Griechen.

    Der Grund: Wahltaktik! Das wirft ihm der Vize-Präsident des Europa-Parlamentes, Alexander Graf Lambsdorff (50, FDP) vor.

    NEIN; GEHT GRIECHENLAND AUS DEM EURO VERLIERT DEUTSCHLAND HUNDERTE MILLIARDEN ,
    Wie soll er das den Wählern erklären ?

    Es ist gerade mal drei Wochen her, dass Schäuble erneut einen Grexit ins Spiel gebracht hat. Wegen des Reform-Unwillens in Athen. Ende Januar wetterte Schäuble über die Griechen: „Ich weiß nicht, was die griechische Regierung sich dabei denkt, dass sie bis jetzt nicht das getan hat, wozu sie sich so oft verpflichtet hat!“ Beim Treffen der EU-Finanzminister in Brüssel klingt das nun plötzlich so: „Griechenland ist auf einem guten Weg!“

    Was ist in der Zwischenzeit passiert? Hat Athen nun Reformen geliefert? NEIN!

    Ganz im Gegenteil: Die griechische Regierung ist noch mehr reformmüde denn je. Grund: Ministerpräsident Alexis Tsipras (42, Syriza) hat kaum noch Rückendeckung, kämpft ums politische Überleben. Vor kurzem gestand sein Finanzminister Tsakalotos in einem Brief ein, nur allenfalls ein Drittel der geforderten Reformen umgesetzt zu haben.

    DIE VERARSCHEN GANZ EUROPA IMMER WEITER !!!
    Und Deutschland besonders .

    Warum also wird Schäuble nun zum „Wende-Minister“? Graf Lambsdorff (50, FDP) zu BILD: „Schäuble redet Griechenland aus wahltaktischen Gründen schön.“ Der Finanzminister wolle das Griechen-Problem der Union vor der Bundestagswahl „übertünchen“.

    m Kanzleramt kommt es heute zur nächsten Runde in Sachen Griechenland. Angela Merkel (62, CDU) empfängt Währungsfonds-Chefin Christine Lagarde (61).
    Auch dieses Treffen sei „Wählertäuschung“, so Alexander Graf Lambsdorff. Denn: Wie Merkel passt auch der Französin Lagarde knapp drei Monate vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich eine neue Griechen-Krise nicht in den Kram.

    Das Treffen zwischen Merkel und Lagarde solle nun „vorgaukeln“, in Griechenland laufe alles nach Plan. „Dabei wissen alle, dass das nicht stimmt“, sagt Lambsdorff.

    http://www.bild.de/politik/ausland/wolfgang-schaeuble/schaeuble-redet-pleite-griechen-schoen-50538992.bild.html

  176. Das meiste, was die Volksverräter und Linksfaschisten hassen, ist das unkontrollierte Internet , in dem sich der interessierte Bürger die Wahrheit ohne das Zutun von Lügen- TV und Lügenpresse holen kann.

  177. #200 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (22. Feb 2017 00:57)

    Die Araber, dieses “auserwählte” Volk hatten über Jahrhunderte der Schrift keine Vokale.

    Das gilt allerdings für ALLE semitischen Sprachen, insbesondere auch und gerade für die Juden. Einer der Gründe, warum die Bibel als historisches Dokument mit äusserster Vorsicht zu betrachten ist.

  178. Diese nicht demokratisch legitimierte geplante Umgestaltung Deutschlands ist für mich nichts anderes als ein schwerstkrimineller Staatsstreich („stiller Putsch“) von Oben.

    Geplant ist offensichtlich nicht nur die Abschaffung der Deutschen als Volk, sondern auch die Abschaffung von Demokratie und Rechtsstaat, zugunsten parasitärer elitärer Kreise.

    Das Endziel ist unsere totale Versklavung, d. h. wir sollen nur noch für diese Eliten und ihre Grossmachtträume schuften.

  179. #224 VivaEspaña (22. Feb 2017 02:17)

    Meinte eher, dunkles ‚it rains cat and dogs, abdul-, nafri and negro‘ Wetter, ein Hochdruckgebiet, das über dem afrikanischen Kontinent liegt, und über das Mittelmehr, und über die Rein-nach-Europa-Drift, unablässig Elend und Gefahr nach Europa schaufelt.

    Wenn Raute, ihre grünen Kammerzofen und Sozial-Chhullzz so weiter machen, trifft diese Drift uns direkt ins Mark, und es gibt triftige Gründe dieses unglaublich dumme Vorhaben abzuwehren.

    https://www.youtube.com/watch?v=jp-cwoZWoGA

    https://www.youtube.com/watch?v=wp43OdtAAkM

  180. Diese Volksverräter der SPD/CDU/FDP/CSU/Bündnis 90 Die Grüne/Die Linke-Einheitspartei (oder einfach „Neue SED“) bringen neben der Zersetzung des deutschen Nationalstaats und seiner Souveränität auch die, der deutschen Kultur voran. Anstatt die „Ureinwohner“ zu schonen und ihnen zu dienen legen sie dem deutschen Volkskörper zugunsten fremder Völker immer weitere Lasten auf, bis dieser vollkommen ausgelutscht und wehrlos ist und von Ausländern geschändet und vergewaltigt werden kann… Wenn sich niemand wehrt, muss hier nur noch gepflückt und kann bis zum Ende Rusinenpickerei durch die Invasoren betrieben werden, die wie ein Parasit als troyanisches Pferd in unserer Mitte leben und uns dabei bis zum bitteren Volkstot aussaugen.
    Es wird Zeit, sich den Plänen des Polit- und Medienkartells entgegenzustellen, damit unsere Kinder und Kindeskinder in Deutschland noch eine Stimme haben und frei von der Sklaverei anderer Völker aufwachsen können. Sie werden ohnehin sämtliche Schulden der Vergangenheit tragen müssen. Sie werden es sein, die leiden werden und die Generation, die den Wahnsinn des 21. Jahrhundert zu verantworten hat, eines tages verfluchen werden.
    Ähnlich wie dereinst die 68er-Generation ihre Eltern verfluchte, werden es die kommenden Generationen tun, wenn wir jetzt nicht bald gegensteuern. Die Kleptokraten der Regierung und die Invasoren in der Verwaltung, müssen bei jeder Gelegenheit an Einfluss verlieren. Sie dürfen ihre teuflischen Pläne (die übrigens viel weiter gehen) nicht verwirklichen.
    Dazu ist mehr notwendig als nur Kreuzchen zu machen; es muss auch auf die Straße gegangen und noch mehr Widerstand demostriert werden…

  181. @#233 lfroggi , die Griechen müssen sich nicht anstrengen, denn sie leben an der Nordgrenze zum Paradies Afrika. Sie brauchen sich nur auf den vielen deutschen Milliarden gemütlich auszuruhen und zu warten bis wiederum der Deutsche Geldfluss einsetzt, bis eben einmal dieser versagt, wenn diese Merkel&Co weg sind.
    Daher muss Merkel weg!

  182. Werde auswandern. Island od: Grönland juckt…
    Fuck Germ0ney with Merkel u. Chulz (Schulz, den X Trinker).

    Lets better go outside

  183. Da koennt ihr alle hier schreien und die besten Argumente bringen dies gibt.
    Deutschland ist nicht mehr zu retten!
    Merkel hat es geschafft Deutschland abzuschaffen und wenn man bedenkt dass die unglaublich dumme Mehrheit der Waehler den baertigen Alkoholiker oder wieder Merkel waehlen wird ist auch kein Licht am Ende des Tunnels zu sehen.
    Die handvoll Millionen die die Tatsachen erkennen und gegen die Abschaffung Deutschlands protestieren werden nicht ausreichen. Die einzigste Alternative waehre Buergerkrieg, aber dazu fehlt den meissten der Mumm. Schaue mir das Ganze aus grosser Entfernung an (lebe schon lange nicht mehr in Deutschland) und kann einfach nicht verstehen wie sich ein Volk freiwillig selbst abschaffen kann.

  184. Die jüngste Erfahrung für Einheimischen zeigt, nichts wird vergeben. Anders sieht’s beim Abdul aus. Maximale Verbrechensleistung genießt höchste Anerkennung. Was arbeitet sich gute doitsche Land nochn Wolf, wenn Moslems aller Länder sich nen Ast freuen.

  185. Der Weise verzichtet auf alles, worauf sich irgendwie verzichten lässt; denn er weiss, dass jedes Ding eine Wolke von Unzufriedenheit um sich hat.
    Christian Morgenstern

  186. Welche grammatikalische Form ist: „Du hättest niemals geboren werden sollen?“ Antwort: Präservativ defekt!
    Unbekannter Autor

  187. Die ISLAM=FASCHISTEN und
    ISLAM-Kollaborateure sind voll am werk..!!

    Aber es gibt ja laut IM Erika Dorothea Kässner
    Mekwürden keine faschistisch, menschenverachtende ISlam isierung
    in Deutschland, Frankreich, Schweden und
    Europa ??

    Das Land der vielen Vollidioten !!

  188. Wünsche diesen ISLAM-Kollaborateuren, Verstehern, Unterstützern usw. usw. …den faschistisch, menschenverachtenden, rassitischen ISLAM und die Pest an den Hals…

    Genug ist genug…

  189. Wer hätte das vor 20- 30 Jahren für möglich gehalten..???
    Das sich teile des deutschen Volkes, Feministinnen, Gewekschaften, Kirchen, Politiker/innen, Journalist/innen usw.
    dem
    faschistisch,rassitisch,menschenverachtenden ISlam unterwerfen…

    UNGLAUBLICH…

  190. Wenn Moslems in der deutschen Politik herum fingern dürfen,dann ist das einfach nur zum kotzen!

  191. @#48 Spektator (21. Feb 2017 21:42)


    Wenn die Masse der heute 70jährigen und bald wir Babyboomer um die 50 aus der Statistik mit den Füssen nach vorne herausgetragen werden, dann können die bunten Jugendlichen ihren bunten Gazastreifen in vollen Zügen geniessen.

    In den 90ern gab es von Demographen diverse Prognosen, u.a. ein Szenario, in welchem bei gleichbleibender Entwicklung die autochthonen Deutschen in Deutschland ab 2050 in der Minderheit seien, und um 2100 nur noch in einstelliger Zahl existieren.

    Aktuell gibt es wieder Szenarien, die sehr viel weniger dramatisch scheinen, aber m.E. unseriös sind. Denn es ist z.B. ein sehr großer Unterschied, ob ich mir die
    Geburten pro Frau
    Geburten pro „deutscher“ Frau
    Geburten pro autochthoner deutscher Frau
    in Deutschland anschaue!

    Uns Deutschen nützt es wenig, wenn unsere eigenen Frauen bei einer Fertilität von 0,98 Kindern / Frau landen, während die zugewanderten Frauen 3 Kinder bekommen.

    Das mag sich alles ändern, die Frauen aufgrund der Auswirkungen des Industrial Internets (Industrie 4.0) wieder vermehrt zuhause bleiben und Kinder bekommen, etc., aber ob sich hier die Entwicklung noch mal grundsätzlich dreht?

    Geht es weiter wie bisher, wird Europa geräumt und unser Erbe sammelt sich in einer Festung Nordamerika.

  192. Die wahren Landesverräter sind die, welche Liegenschaften an die radikal islamische Muslimbrüderschaft verkaufen, die mit ihrem Geld alle gefügig machen. Man sollte diese Opportunisten, die sich am Geld der Muslimbrüder bereichern öffentlich an den Pranger stellen mit Namen und Bild!!

    Auch die Muslime sollte man aufklären, dass die Muslimbrüder die SCHARIA in Deutschland planen, die Religionsfreiheit und Gleichstellung von Mann und Frau abschaffen wollen zugunsten des Islam! Ziel ist nur noch ISLAM in Deutschland ohne Christentum und andere „Störenfriede“! Dann gibt es hier auch keine Puffs mehr. Das soll man ihnen auch gleich erklären! Vielleicht hilft das! Wir wissen ja, dass keiner dort hingeht, aber eine Erwähnung sollte es wert sein!

    Die Deutschen Kirchen sollten lieber die Muslime überreden/anwerben zum Christentum zu konvertieren, das wäre ein größerer Nutzen für Deutschland als sich wortlos dem Islam zu unterwerfen!

  193. Es wäre auch eine Möglichkeit, nur noch den Christen Kindergeld auszuzahlen. Warum zahlt man Kindergeld an Muslime, die ihre Kinder zum Islam erziehen! Total verrückt!

  194. #256 Fakten (22. Feb 2017 06:39)

    @#48 Spektator (21. Feb 2017 21:42)


    Wenn die Masse der heute 70jährigen und bald wir Babyboomer um die 50 aus der Statistik mit den Füssen nach vorne herausgetragen werden, dann können die bunten Jugendlichen ihren bunten Gazastreifen in vollen Zügen geniessen.

    In den 90ern gab es von Demographen diverse Prognosen, u.a. ein Szenario, in welchem bei gleichbleibender Entwicklung die autochthonen Deutschen in Deutschland ab 2050 in der Minderheit seien, und um 2100 nur noch in einstelliger Zahl existieren.

    Das „optische“ tägliche Bild in deutschen Städten lässt ungutes erahnen.

    Schauen wir einmal nach Pforzheim, dort hattem am 31. Dezember 2008 (der zuletzt ermittelte Stand) sage und schreibe 42,6 Prozent aller Pforzheimer einen Migrationshintergrund.
    Bei den unter Dreijährigen haben 71,1 Prozent einen Migrationshintergrund.

    http://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/archive/index.php/t-476395.html

    https://www.pi-news.net/2014/03/pforzheim-47-auslaender-tendenz-steigend/

  195. Randale in Stockholm
    Dutzende Jugendliche in Schweden attackieren Polizisten

    Zehn brennende Autos und mehrere geplünderte Geschäfte: In einem Migrantenviertel in Stockholm ist es zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei machte sogar von der Schusswaffe Gebrauch.

    Nach der Festnahme eines mutmaßlichen Drogenkriminellen, der auf der Fahndungsliste der Polizei stand, sind am späten Montagabend in einem Stockholmer Migrantenviertel Dutzende Jugendliche auf Polizisten losgegangen. Die Beamten wurden mit Steinen beworfen. Ein Polizist habe einen Schuss abgefeuert, der aber niemanden verletzt habe, teilte die Polizei am Dienstag mit.

    Bei der Auseinandersetzung im Stadtteil Rinkeby wurden drei Menschen verletzt, darunter ein Polizist. Zehn Autos wurden angezündet und einige Geschäfte geplündert. Ein Ladenbesitzer wurde nach Polizeiangaben bei dem Versuch angegriffen, sein Geschäft zu verteidigen. Nach Mitternacht gelang es der Polizei, wieder Ordnung herzustellen.

    In Rinkeby machen Einwanderer mehr als 80 Prozent der Einwohner aus; die Arbeitslosigkeit ist hoch. Die Polizei ist in der Vergangenheit mehrfach für ungeschickten Umgang mit den Problemen in dem Stadtteil kritisiert worden.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162256714/Dutzende-Jugendliche-in-Schweden-attackieren-Polizisten.html

  196. Die Pretzell-Familie hat die AFD mit intensivem Aufwand zerlegt! Danke!

    Was denken die denn warum sie gewählt werden?
    Da geht es nicht nur um die Flüchtlinge, sondern NUR um den ISLAM in DEUTSCHLAND, die Migration mit allen ihren Blüten! Angefangen mit den Migranten in den Schulen, die den ganzen Unterricht aufhalten, die Drogen die sie ins Land bringen, die lasche Strafverfolgung straffällig gewordener Migranten, „Nebenthemen“ wie Terrorismus dazu etc. . Der EURO ist fast Nebensache. Alle die Leute, die sich zu fein waren die NPD zu wählen, die am liebsten Herrn Seehofer und die CSU wählen würden, was leider nicht in jedem Bundesland geht, das sind die Wähler der AFD!

    Eine gemäßigte AFD braucht man genauso wenig wie den gemäßigten Islam!

    Unterdessen brennt Gelnhausen hört man. Wer weiß was da wieder los ist!

  197. Fuldaer Zeitung: „GELNHAUSEN
    Aus dem Dach eines Wohn- und Geschäftshauses in Gelnhausen, in dem auch die Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit untergebracht ist, schlagen seit Stunden hohe Flammen.“

    Das hört sich ja schwer danach an, als hätte es jemand auf das Arbeitslosenamt abgesehen! Was hat einer im Dachstuhl von einem Haus zu suchen! Wie soll da ein Feuer hinkommen? Schon merkwürdig!

  198. Mir wird ganz anders.

    Jetzt auch noch der Bericht von AI.

    Das wird unsere „Volksvertreter“ gleich noch einmal anspornen Nägel mit Köpfen zu machen.

    Da bekommt der Wunsch für ungehinterten und dann voll alimentierten Zuzug Gesicht.

    Wenn das so weitergeht, dann praktiziere ich Solarium extrem, werfe alles weg, was auf mich schließen könnte und melde mich bei der BAMF.

  199. @#264 Besorgter (22. Feb 2017 07:23) :
    Dass die allermeisten NGO linke (und somit deutschenhassende) Organisationen sind, war doch eh klar. Es gibt wohl noch einige Menschen, die an die glauben. Wie es auch noch einige gibt, die an das GEZ-Fernsehen glauben.

  200. Guten Morgen zusammen,

    seit einigen Tagen ist mir hier bei Pi aufgefallen, dass es einige Trolle gibt, welche gezielt für Unfrieden sorgen.
    Schon beim Dauerthema Höcke lese ich so oft, dass die AFD nicht wählbar sei, obwohl diese Partei doch unsere einzige Chance ist diesem Wahnsinn ein Ende zu setzen.
    Ohne jetzt mal Namen zu nennen gibt es hier einige User welche seit langer Zeit sehr gute Argumente haben und von eher neuen Usern traktiert werden.

    Meiner Meinung nach ist die Strategie recht einfach , wo sich ein neuer User mit tollen Argumenten erst einmal so richtig über die Politik aufregt und so nach und nach einem unbescholtenem User die Worte im Mund verdreht.
    So kommen Argumente wie etwa, du verbreitest schlechte Stimmung, du postest immer das selbe, oder du könntest ein U Boot sein usw.

    Ich mutmaße mal, dass hier einige sehr redegewandte Trolle mit System unterwegs sind, welche unsinnige Streitereien provozieren.

    Das wichtigste Ziel der linksverseuchten Regierung ist es , die AFD zu spalten und sie nach ihrem Wunsch weit unter 10 % zu drücken.

    Liebe Pi User , lasst euch nicht einschüchtern , oder auf unsinnige Diskussionen ein.

    Es gibt nur eine Alternative, welche uns vielleicht vor dem Untergang retten kann, ob mit oder ohne Petry oder Höcke.

    Wenn es das Letzte ist was ich mache, ich werde nur diese Partei wählen und lasse mich hier durch diese Affen nicht in die falsche Richtung leiten!

  201. Wozu braucht Deutschland eine Integrationsministerin, dazu mit dieser Herkunft und solchen Brüdern. Das allein ist schon ein Verbrechen. Wir brauchen keinen Islam auch nicht ein bisschen – NEIN, keine Kopftücher aus religiösen Gründen, keine Burka, kein Schächten, keine Kinderehen, kein Kopfabschneiden, keinen Terror – wir kommen ohne all dem viel besser aus.
    Nur Gott wird uns nicht helfen – entweder wir selbst, oder wir sind dem Ganzen in den nächsten Jahren ausgeliefert.

  202. Guten Morgen!

    Gerade den Nachtfaden nachgelesen; er war wieder sehr unterhaltsam, witzig und erhellend (wie der zur Mail des „meine Schwester studiert Jura“).

    :)))

  203. HALLO PI NEWS

    Macht doch bitte eine PEDITION bzw. UNTERSCHRIFTEN-SAMMLUNG DAGEGEN. Oder eine Abstimmung, mann muss doch etwas dagegen tun können.
    Da muss das VOLK auf die STRAßE.
    Wenn es soweit kommt, dann ist der Untergang vorprogrammier.
    Da gibts dann eine Islamische Partei und dann ?
    WAS kann man tun PI ??? Ihr kennt euch doch gut aus.

    So nun bnoch eine BUCHEMPFEHLUNG: Ayaan Hirsi Ali, „Reformiert euch“.

  204. PEDITION STARTEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!PEDITION STARTEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    PEDITION STARTEN.

    WIR KÖNNEN UNS NNICHT ALLES GEFALLEN LASSEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  205. Der MICHAEL STÜRZENBERGER kann doch eine PEDITION organisieren !!!!!!!!!!!!!!!!

    PEGIDA soll eine UNTERSCHRIFTENSAMMLUNG durchführen.

    Es REICHT dem VOLK………….

  206. #267 PackEr

    Eine Partei, die unfähig ist, eine offensichtliche Verräterin abzusetzen, ist keine brauchbare Alternative.

  207. Heute morgen – dpa verteilt die Nachrichten in Schrift und Bild, alle Sender übernehmen sie 1:1 – auf ntv/n24:

    Geldautomatensprengungen. Endlich wird mal ein Datum genannt: 2005 kam es das erste Mal vor.

    Was war 2005? EU-Beitritt von Rumänien und Bulgarien. Damals flogen das erstemal in Deutschland Geldautomaten in die Luft, ich erinnere mich noch deutlich an mein Entsetzen, daß – nach Flugzeugen, Bussen, U-Bahnen – eine weitere Errungenschaft der Zivilisation geplündert, vernichtet, gesprengt wird. Und damals, 2005, als es mit dieser Barbarei in Deutschland losging, waren auch noch alle Medien zumindest bemüht, die Hintergründe dieses für Deutschland komplett neuen Verbrechens aufzudecken. Damals Sachstand:

    Alte Kader der Securitate und brutale Auslands-Banden aus dem Südosten plündern Deutschland. Seither ist es nicht besser geworden: Die Geldautomatensprengungen sind nach wie vor Markenzeichen derjenigen, die nie in die EU gedurft hätten.

    (Sorry Ku-Kuk, du und die ehrlichen Bulgaren sind nicht gemeint).

  208. #269 Babieca (22. Feb 2017 07:35)

    Guten Morgen!

    Gerade den Nachtfaden nachgelesen; er war wieder sehr unterhaltsam, witzig und erhellend (wie der zur Mail des “meine Schwester studiert Jura”).

    :)))

    Guten Morgen.

    🙂

  209. @Highway,

    na dann nennen Sie mir mal eine brauchbare Partei.
    Was empfehlen Sie denn, nicht wählen und den Falschen die Stimme schenken?

    Oder aufgeben und den Kopf in den Sand stecken?

    In jeder Partei gibt es unfähige Politiker und hält mich nicht davon ab die AFD zu wählen

  210. # 267 PackEr (07:29)
    Das sehe ich genau so.Die AfD ist die letzte Möglichkeit zum politischen Wandel.Parteiinterne Machtkämpfe sind schlecht.Ich wähle trotzdem AfD,weil ich die Ziele dieser Partei voll unterstütze.Wer nicht wählt, spaltet die konservativen Kräfte und verspielt eine politische Wende.Es MUSS sich was ändern.

  211. zu 17
    ____________________________________________
    Sehe ich ähnlich. Es kommt wohl rot-rot-grün oder Jamaika im September. AFD ca. 10%. CDU ohne Merkel in Opposition. Das große Fragezeichen sind aber die Grünen. Heute sind sie bei nur noch 6,5%. Mit diesem Führungsduo (türkisch-deutsch) fallen die Grünen in das Uferlose gegen 5%, d.h. sie fallen quasi ganz aus. Jamaika? Die AFD mit der CDU in Opposition. Dann sieht die Welt in 4 Jahren wohl ganz anders aus.
    Im übrigen lehrt (wie Lehrer) Donald Trump die Welt was die Medien in Deutschland und Schweden etc. zu verschweigen versuchen. Alle nicht pi-Menschen sitzen vor dem Staats-TV und bekommen so doch allmählich mit, was wirklich läuft im ehemals schönen Deutschland. Trump ist wie PI-weltweit. Man stelle sich vor, wenn die Merkel-Kopie Clinton heute Präsidentin wäre. Der Islam hätte „freie Bahn“ für alle seine Ziele. Mit Trump nicht. In 2018 ist Deutschland die letzte Insel in Europa mit einer linken Regierung. Das wird ein Spaß.

  212. #243 screwislam,

    sie haben – leider – vollkommen recht. Von aussen kommt genau niemand, der den Deutschen helfen wird. Das Ganze kann und wird nur blutig enden, was macht man sich noch vor?
    In Pforzheim sind 70%!!!!!! aller Dreijährigen kanakanischer Herkunft.

  213. Wenn die AFD relativ stark im Bundestag sitzt, ist sie quasi etabliert. Dann kann sie auch die ein oder andere Person intern austauschen. Ähnlich wie die SPD, die einfach einen Schulz bringt. Die CDU wird sehr bald auch Merkel austauschen für einen namenlosen Nobody. Hauptsache im Bundestag und nicht außen vor auf der Strasse. Die Linken waren auch einmal außen vor und sitzen jetzt „dick“ im „System Bundestag“. Das Podium schlechthin ist der Bundestag.

  214. Die Deintegrationsbeauftragte und Umvolkungsbevollmächtigte in türkischen Auftrag, müsste eigentlich wegen staatszersetzenden Verhaltens und eindeutiger Missachtung des Grundgesetzes von jeder politischen Arbeit entbunden werden, denn sie arbeitet eindeutig gegen die Interessen Deutschlands und gegen geltendes Recht!

  215. #278 seegurke (22. Feb 2017 07:54)
    # 267 PackEr (07:29)
    Das sehe ich genau so.Die AfD ist die letzte Möglichkeit zum politischen Wandel.Parteiinterne Machtkämpfe sind schlecht.Ich wähle trotzdem AfD,weil ich die Ziele dieser Partei voll unterstütze.Wer nicht wählt, spaltet die konservativen Kräfte und verspielt eine politische Wende.Es MUSS sich was ändern.
    ++++

    Nein, alles bleibt wie es ist, bzw. es wird noch schlimmer kommen.

    Weil die AfD bei der BTW 2017 nur ca. 15 % der Stimmen erhalten wird und dann die einzige Oppositionspartei ist.

    Welche Regierungskoalition gebildet wird, ist völlig Wurscht.

    Die Linksbunten mit Merkel und Co. unterscheiden sich fast überhaupt nicht.

    Noch mehr millionen Kuffnucken werden nach Deutschland einströmen.

    Vermutlich wird es bürgerkriegsähnliche Zustände geben und die innere Sicherheit natürlich weiter zurückgehen.

    Ganz sicher aber ist, dass die Steuern und die Diäten für Politiker stark erhöht werden!

  216. Umgestaltung hört sich für die dummen Deutschen halt besser an als Umvolkung.
    Diese wäre doch ein Thema, das die AfD unbedingt aufgreifen müsste, um wieder mit positiven Themen in den Vordergrund zu gelangen und zu punkten. Lt. neuesten Umfragen liegt die Alternative nur noch bei 8,5%. http://www.focus.de/politik/videos/wahltrend-afd-schmiert-in-umfragen-ab-schlechtester-wert-seit-dezember-2015_id_6686321.html
    Obwohl ich diesen Statistiken nicht glaube, ist es höchste Zeit für die AfD hier gegenzusteuern.

  217. #267 PackEr

    So siehts aus. In anderen Foren (genauer: ueberhaupt in Foren, denn das hier sind ja „nur“ Kommentare) wird die Praesenz der Foristen dokumentiert und seine Beitraege koennen bewertet werden. Da erkennt man schnell die alten Hasen, und zwar die echten.

  218. Für Sprüche, wie sie Schirinowski reißt, wäre Björn Höcke schon dreimal aus der AfD geflogen.

    Da sieht man schön, was ihr für Weicheier seid, ihr Weichspüler.

    Schirinowski redet deutsch : Drang nach Osten

    (Jetzt aktuell : deutsche Merkel Soldaten in Litauen, NATO Ost-Erweiterung)

    https://www.youtube.com/watch?v=pO_VCImWXoE

  219. Diese Frau ist ihrer Kultur entwurzelt und leidet unter dem Identitätsproblem. Statt aber vor ihrer eigenen Haustür zu kehren und das Problem bei sich anzugehen, projiziert sie es auf die deutsche Gesellschaft und will diese so verbiegen, dass sie wie in ihrem Fall sich an die türkische Kultur anpasst. Von wegen hybride Kultur. Das ist Quatsch. Ich bin und bleibe Deutscher und kein Deutsch-Irgendwas. Diese ganzen Konstruktionen von Deutsch-Türken, Deutsch-Eskimo usw sind Maus-Katzen oder Pferd-Kühe, also reiner Unsinn. Entweder man assimiliert sich an sein Land, in dem man bleiben und leben möchte, oder man kehrt in seine Heimat zurück. Für hier geborene darf es daher in den Schulen auch keine Extrawürste geben. Und dem nicht zu Deutschland passenden, nicht zu Deutschland gehörenden, der deutschen Kultur zutiefst fremden Islam wurde schon viel zu viel Raum und Anerkennung gegeben.

  220. #273 Highway
    Die AfD besteht aber nicht nur aus Petry, Pretzell und Höcke, sondern aus vielen anderen guten Politikern. Gerade auch an der Basis kämpfen viele mit Herzblut für ein besseres Deutschland. Finden Sie nicht, dass es diesen engagierten Menschen gegenüber unfair wäre, nun die ganze Partei zu verteufeln?

  221. Die AfD hätte das aufhalten können… neueste Umfrage : 8%… und es geht noch weiter abwärts… Danke Höcke!

  222. #300 void
    #alle

    Vergesst diese ganzen Umfragen. Sie besitzen keinen Informationswert.
    Sie geben das Wunschdenken ihrer Macher und Auftraggeber wieder, dementsprechend sind sie manipuliert.
    Wer beantwortet heute noch wahrheitsgetreu auf politische Umfragen?
    Bestenfalls eine verschwindende Minderheit.
    Es gibt die Schweigespirale.
    dieser ganze Umfragenmist ist nichts anderes als ein zunehmend stumpfer werdendes Werkzeug des nudging
    (und das wissen deren Macher, hehehe!)

  223. #68 quaidelaporte vousenallez (21. Feb 2017 22:01)

    Dem ist grundsätzlich zu widersprechen. Wer glaubt daß das sog. Bundesverfassungsgericht die „Hüterin der Verfassung“ ist, hat gar nichts verstanden. Das Grundgesetz hat das Ziel, Restdeutschland und sein restliches deutsches Staatsvolk aufzulösen und durch eine Mischbevölkerung zu ersetzen. Und wer die Entscheidungen dieses Gerichtes genau verfolgt der erkennt daß dieses Gericht genau das konsequent unterstützt. Nur das deutsche Volk selber kann sich und seinen höchsten Wert, sein Staatsgebiet, für sich bewahren, keine Institution des Grundgesetzes wird es tun.

  224. Die Indoktrination schreitet in einem atemberaubenden Tempo voran. Maßgeblichen Anteil daran haben die sog. gesellschaftlichen Eliten mit ihren entsprechenden Sprachrohren.
    Leider haben diverse Großspender nach der Rede Höckes ihre Untestützungen angeblich eingestellt. Es dürfte sehr schwer werden, dass Deutschland nochmals zur Besinnung kommt…

  225. #301

    Und dass gerade die ganzen Großspender der AfD abspringen? Hat das auch keine Auswirkungen? Oder dass eigentlich fast niemand in Westdeutschland (und das sind immerhin 3/4 der Bevölkerung) der AfD eine Stimme geben würde?

    Höcke muss weg – nur so gibt es noch eine Chance für dieses Land!

  226. Du stehst morgens auf. Die Welt ist noch einigermaßen in Ordnung. Du stellst den Computer an und mit einem Schlag ändert sich alles.
    Du siehst diese Türkentrulla Özgouz. Man oh man ist die immer noch da und stiftet Unfrieden. Jagt dieses Weib endlich aus Deutschland raus. Dieses Geschwür muss weg !

  227. Hier ein exemplarisches Beispiel für die hohe Intelligenz und überragenden Qualifikationen unserer negroiden Bereicherern, die auch nicht davon zurückschrecken, mit Rattengift Krankheiten zu heilen. Leider haben sie bisher versäumt, sich selber von diesem absouten WAHNSINN zu befreien, wenn es sein muss auch mit RATTENGIFT 🙂

    http://www.bild.de/news/ausland/freikirchen/pastor-gibt-glaeubigen-rattengift-50527728.bild.html
    ————————————————-

  228. #300 void26 (22. Feb 2017 08:44)
    Die AfD hätte das aufhalten können… neueste Umfrage : 8%… und es geht noch weiter abwärts… Danke Höcke!
    ++++

    Woher weißt Du denn, ob Höcke oder Petry für die AfD Stimmenverluste bedeutet?

  229. Die Tage wurde Schäuble in einem Interview (A. Will?) u. a. gefragt, ob der Islam zu Deutschland gehöre. Er sollte nur mit ja oder nein antworten.

    Er antwortete: „Der Islam ist ein Teil Deutschlands.“
    Also gehört der Islam seiner Meinung nach nicht zu Deutschland. Interessant.

    Später könnte es dann mal heißen: Der Islam war ein Teil Deutschlands.

  230. Die ganzen migrantischen und überwiegend muslimischen Parasiten und Sozialschmarotzer würden Deutschland verlassen..

    Keine Ameise kommt mehr, wenn man den Honig nicht länger OFFEN rumstehen lässt.

  231. @#300 void26 (22. Feb 2017 08:44) :
    Bis zur Wahl werden die Medien noch manche AfD-„Sau“ durchs Dorf treiben.
    Entweder die Bürger durchschauen das langsam, oder …

  232. @#297 Honigmelder (22. Feb 2017 08:33) :
    Ich denke, die hasst einfach Deutsche. Absolut simpel und unkompliziert.
    Bei ihr kann ich das sogar noch verstehen. Krank sind für mich all die Linken, die Deutsche sind und Deutsche hassen.

  233. #304 NieWieder

    Das ist aber diesmal was anderes… hat jemand mal mit „Wählern der Mitte“ in Westdeutschland „seit Höcke“ über die AfD geredet? Hätte mir jemand nen Tip wie man Argumentieren soll, die AfD noch zu wählen? Mir fällt keiner mehr ein… und ohne Mitte landet man bei unter 5%

  234. @ #210 martinfry (22. Feb 2017 01:23) :
    Für mich kommt alles von diesem elenden „Gutmenschentum“ und dem Größenwahnsinn dazu.
    In den 70iger Jahren (also zu Olaf-Palme-Zeiten) haben ALLE Parteien im schwedischen Reichstag einstimmig beschlossen, dass Schweden ein multi-kulturelles und multi-ethnisches Land werden soll.
    Ich war früher auch ein naiv-dummer Nachläufer dieses demonstrativen Gutmenschentums. Aber jetzt ist mir klar geworden, dass genau diese Haltung, die dahinter steht, Schuld für diese ganze Scheiße in Deutschland und Schweden ist.

  235. Aus Geschichtsbüchern kann man das Schicksal nicht wehrhafter Völker erfahren. Dieses Schicksal droht auch den Deutschen. Feigheit ist der Untergang eines jeden Volkes. Die paar zehntausend Patrioten die noch auf die Strasse gehen, können nichts mehr erreichen.

  236. In Deutschland leben Deutsche

    Jede Minderheit, egal woher, wenn sie in Deutschland leben will, in Deutschland arbeiten und essen will, sollte Deutsch sprechen und die Gesetze Deutschlands respektieren.

    Wenn Sie die Gesetze der Scharia bevorzugen, dann empfehlen wir Ihnen solche Plätze aufzusuchen an denen diese Gesetz ist.

    Deutschland braucht keine Minderheiten.

    Minderheiten brauchen Deutschland

    … und wir werden Ihnen keine Sonderrechte einräumen oder unsere Gesetze ändern um ihren Bedürfnissen gerecht zu werden, egal wie laut sie „Diskriminierung“ rufen.

    Wir lernen besser vom Selbstmord Amerikas, Englands, Hollands und Frankreichs, wenn wir als Nation überleben wollen.

    http://www.kritisches-netzwerk.de/forum/wladimir-putins-brandrede-gegen-die-scharia

  237. …„Leitfadens“, der von der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung ausgearbeitet und in islamischen Kreisen begeistert aufgenommen wurde…

    Ich glaube nicht, dass Ali Normalmoslem das begeistert aufnimmt, es sei denn, er ist genauso ein verblendeter Idiot wie die Deutschen, die es begeistert aufnehmen. Mit den „islamischen Kreisen“ sind vermutlich System-Moslems in Verbänden gemeint.

    Wie man dies jedoch den stolzen Türken und Arabern vermitteln will, bleibt derzeit noch ungelöst.

    Aber das ist selbstverständlich unter anderem auch das Ziel. Die hippe, geschlechts- und identitätslose NWO-Gesellschaft aus beliebig über den Globus verschiebbaren Menschen erlaubt auch keine andere Religion neben der ihr immanenten, wenn diese über belanglose Folklore hinausgeht.

    Bei diesem Ziel ist der Islam derzeit der härteste Brocken. Aber man erkennen, wie daran geätzt wird und wie es wirkt. (Nicht, dass ich den Islam mögen würde, ich beobachte und erkenne das lediglich).

    Die gute Nachricht ist: Eine Islamisierung ist nicht geplant und wird auch nicht stattfinden, die Moslems werden nie an die Macht kommen, dafür sind sie viel zu schwach. Die schlechte Nachricht ist: Das, was geplant ist, ist auch nicht besser als eine Islamisierung.

    Vermutlich wird es also wohl „Ausnahmeregelungen“ für diese „leicht reizbaren“ Menschen geben.

    Das kann gut sein. Die Methode gegenüber den Moslems ist Zuckerbrot und Peitsche: „Werde zum NWO-Einheitsmensch mit ein bisschen islamischer Folklore, gehe den Europäern mit unverschämtem Diskrminierungsgeplärre auf den Zeiger – und wir pudern dir den Hintern mit Gold.“ – „Wehre dich gegen die NWO und wir bezeichnen dich als Terroristen und bringen dich um. Du hast die Wahl.“

  238. #107 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (21. Feb 2017 22:42)

    Sozen sind kriminelle die ehrlich arbeitenden Deutschen, das Geld hintenrum über höhere Steuern aus der Tasche ziehen.

    Sozialdemokraten und Sozialisten sind immer Schmarotzer, die sich auf Kosten von arbeitenden Menschen selbst ein schönes Leben machen, siehe SED Bonzen in der Siedlung Wandlitz oder SPD mit Gerhard Schröder, Peter Hartz, Riester, Müntefering, alles dieselbe Bagage.

    Die SPD haben noch nicht eine soziale Errungenschaft für die Gesellschaft erbracht.
    Das Sozialwesen in Deutschland wurde von Bismark begründet, der sich für die hart arbeitenden Industriearbeiter und Bauern einsetzte.

    Man braucht sich doch nur die Arbeitnehmerverräter und Türkenpolitiker in der SPD anzusehen, von Edathy ganz zu schweigen.

    Welcher hart und ehrlich arbeitende Deutsche wählt so einen Abschaum?

    **********************************************

    Dazu PASSEND Marc-Uwe Kling

    „Wer hat uns verraten…“

    https://www.youtube.com/watch?v=8vFL0QWxugI

  239. @#305 void26 (22. Feb 2017 10:03) :

    Hätte mir jemand nen Tip wie man Argumentieren soll, die AfD noch zu wählen?

    NICHTS leichter als das:
    1.) An die Regierung kommt die AfD niemals. Also kann sie direkt nichts bewirken. Also muss man KEINE Angst haben!
    2.) Die Bundestagswahl ist eine Art Volksentscheid über Merkels „Flüchtlingspolitik“. Bekommt die AfD z.B. nur 10%, werden sie in Talkshows landauf landab laut schreien: „Seht her. 90% finden Merkels offene Grenzen super! Wir werden also damit weitermachen, denn wir haben jetzt das Mandat des Volkes dazu.“
    Zusammenfassung: Es geht nicht darum, die AfD „toll“ zu finden. Es geht NUR darum, zu zeigen, was man von Merkels „Flüchtlingspolitik“, „Europolitik“, „Energiepolitik“, … hält.
    Und das kann man NUR bei der Bundestagswahl zeigen. Denn nur das tut denen wirklich weh. Irgendwelche Mails an Abgeordnete, Leserbriefe, … sind denen sowas von scheißegal.

    Ich denke meine „Argumentation“ ist stichhaltig?

  240. Äähhh…, wenn ich diese Dame auf dem Foto nur sehe, dann wird mir regelrecht schlecht – wirklich.
    Das neueste Markenzeichen dieser grünen Lichtgestalten scheint zu sein : Stirn in waagerechte Falten legen.
    Sieht man jetzt überall-ist übrigens nicht nur Marken- sondern auch Erkennungszeichen.
    Soll wohl größtmögliche seelische Tiefe, Empathie, blah, blah, veräußerlichen.
    In den neuen deutschen Fernseh-Produkten sieht man solche Weiber auch immer öfter. Das sind dann immer die ganz guten, die Hintergrund-SchauerInnen. Die Weltbeglückerinnen sozusagen. Nur, wer die „beglückt“, der hat kann mal gleich sein eigene Meinung, und sich selbst in die Tonne kloppen.
    Mich jedenfalls ko.. solche Gut-Weiber nur an.
    Bestätigt wird das dann wenn sie ihr dämliche Weltsicht den Leuten aufzwingen wollen.

  241. „Moscheen werden Teil unseres Stadtbildes sein.“
    ……………..
    Angela Merkel, CDU und Bundeskanzlerin in der FAZ vom 18.September 2010

  242. „Die Leute werden endlich Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen“
    ……………………
    Çigdem Akkaya, die stellvertretende Direktorin des Essener Zentrums für Türkeistudien in der WAZ vom 27.03.2002

  243. „Bis zum Ende des Jahrhunderts müssen wir noch fünfzehn Millionen Türken nach Deutschland exportieren“.
    Der Sozialdemokrat wehrte ab: „Das wird nicht stattfinden, das werden wir nicht zulassen“.
    Doch Demirel beharrte: „Warten Sie mal ab. Wir PRODUZIEREN die Kinder, und Ihr werdet sie aufnehmen“.
    …………….
    Sulayman Demirel, eh.türkischer Regierungschef zu Helmut Schmidt
    Quelle: Wochenzeitung “Die Zeit”, Heft “Zeit-Punkte”, Nr. 1/1993

  244. „Die Zukunft des Islam in diesem, unserem Land, in Deutschland, gestalten wir; wir, die hier geboren und aufgewachsen sind, wir, die wir die deutsche Sprache sprechen und die Mentalität dieses Volkes kennen. Entscheidend ist, dass wir in diesem Land unsere Religionsfreiheit haben (auch wenn wir sie sehr häufig vor Gericht erst erstreiten müssen) und dass es keinen Grund gibt, nicht aktiv an der Neugestaltung dieser Gesellschaft mitzuwirken. Ich glaube nicht, dass es unmöglich ist, dass der Bundeskanzler im Jahre 2020 ein in Deutschland geborener und aufgewachsener Muslim ist, dass wir im Bundesverfassungsgericht einen muslimischen Richter oder eine muslimische Richterin haben, dass im Rundfunkrat auch ein muslimischer Vertreter sitzt, der die Wahrung der verfassungsmäßig garantierten Rechte der muslimischen Bürger sichert. … Dieses
    Land ist unser Land, und es ist unsere Pflicht, es positiv zu verändern. Mit der Hilfe Allahs werden wir es zu unserem Paradies auf der Erde machen, um es der islamischen Ummah und der Menschheit
    insgesamt zur Verfügung zu stellen. Allah verändert die Lage eines Volkes erst, wenn das Volk seine Lage ändert!“
    ……………..
    Ibrahim El-Zayat, Deutscher ägyptischer Herkunft und Präsident der Islamischen
    Gemeinschaft in Deutschland e.V. (IGD), Quelle: Jugendmagazin der Muslimischen Jugend
    (MJ) TNT, Nr.1/9,1996, S.2

  245. „Man muss offen sagen, die Religion des Islam erlaubt die Integration nicht. Ein Muslim darf sich
    einem Nichtmuslimen nicht fügen. Wenn er in der Diaspora lebt, dann ist das eine Notsituation, und
    er kann sich absondern. Das besagt die normale Religion und nicht die fundamentalistische Variante.“
    ………………….
    Bassam Tibi, Politikwissenschaftler Quelle: FOCUS 29/2005

  246. @#310 Ger (22. Feb 2017 10:44) :
    Ich denke es gibt Fortbildungskurse für linke und grüne Politikerinnen dazu:
    „Auf Kommando weinen“, „Auf Kommando betroffen schauen“, „Auf Kommando ganz ganz ernst schauen“, „Auf Kommando laut ‚Nazi, Nazi‘ kreischen“, …

  247. @ #317 Theo Retisch (22. Feb 2017 10:55) :
    Das ist mir schon lange klar.
    Es könnte aber sein, dass der christliche Bulgare auf unserer Seite steht, und, da er noch nicht so dekanent ist wie viele Deutschen, diesem Nakschbandi zeigt, wohin er zurückgehen kann.

  248. Auf puls4 am 20.0.17 in
    Pro & Contra

    PRO UND CONTRA MIT INNENMINISTER WOLFGANG SOBOTKA
    über radikalisierte Jugendliche.
    http://www.puls4.com/pro-und-contra/videos/ganze-folgen/Ganze-Folgen/Pro-und-Contra-mit-Innenminister-Wolfgang-Sobotka-486832

    Sicherheit in Österreich?
    „Berichte über Festnahmen von Terror-Verdächtigen und die Beobachtung von „Gefährdern“ sorgen bei den Österreichern für Verunsicherung. Wie schnell jemand ein Gefährder werden kann, davon erzählt Joachim Gerhard: Seine zwei Söhne radikalisieren sich innerhalb weniger Monate und reisen nach Syrien, um sich den Terroristen des IS anzuschließen.
    Die Kriminalität in Österreich ist rückläufig, dennoch ist das vielzitierte subjektive Sicherheitsgefühl in den letzten zehn Jahren gesunken. Viele Bürger fühlen sich an Orten wie dem Wiener Praterstern oder dem Linzer Hauptbahnhof nicht mehr wohl. Ist unsere Polizei für die neuen Herausforderungen gerüstet? Wie gefährlich ist Österreich tatsächlich? Und was kann getan werden, um Radikalisierung zu vermeiden?“

    J. Gerhard berichtet, dass der dt. VS bewußt diese jungen Leute ausreisen läßt, obwohl sie sie bis zur Grenze beobachtet haben. Selbst Minderjährige.

  249. #200 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod; Ich bestreite jetzt mal das, was du über die Sprache der Osmanen sagst, die Nachfolger sind ja die Türken und die haben schlicht vor etlichen Dutzend Jahren (Atatürk) unsere Schriftsprache geklaut. Das mit den fehlenden Vokalen wird beispielsweise zum Teil in Steno gemacht, um schnell irgendwas schreiben zu können ohne eben Vokale zu benötigen, die in vielen Fällen fürs Leseverständnis schlicht unnötig sind.
    Ausserdem hat CERN und ähnliche Forschungszentren mit Kranken, egal welcher Sorte rein überhaupt nix zu schaffen. Da gehts um Grundlagenforschung, woher kommen wir, 42 halt.

    #206 SaXxonia; Siehe „Berichterstattung“ zum 1.Januar 2016 bzw 17 bei uns. Nix Laufband, wenn, dann kam ein 3Zeiler im Regionalteil. Nur durch massiven Druck durch die bösen Nazis von AfD, Pi und anderen „rechten“ Gruppierungen liessen sich die Journhalunken dazu herab, überhaupt was zu schreiben. 2 Tage später hörte man nix mehr davon, bloss wenn Franz H, aus M. die arbeitslose Kopftuchtussi Fatima Y. aus Düsseldorf aus Versehen am Treppenaufgang angerempelt hat, dann kommt das 2 Wochen in sämtlichen Nachrichten und wird wieder aufgewärmt, wenn man grade nix anderes hat.

    #220 martinfry; Das erschreckende ist ja, Trump hätte genauso sagen können, schaut euch an, was letzten Mittwoch oder auch nächsten Mittwoch in Schweden los war. Dann hätte es genauso gestimmt.
    Man braucht nicht unbedingt einen Terroranschlag um zu sehen, dass was faul ist im Staate (Dänemark) Schweden.

    #233 lfroggi; Unter normalen Umständen müssten alle
    3 gesiebte Luft atmen, ich hoffe, solche Umstände treten irgendwann mal ein. Man hat uns schon vor Jahren gesagt, wenn wir dieser dauernden völlig regelwidrigen Staatsfinanzierung nen Riegel vorschieben, dann kriegen wir die 2000Mrd, die wir schon ans Ausland verschenkt haben, nie mehr zurück. Was natürlich Blödsinn ist. Mittlerweile sinds bestimmt schon 2300 Mrd geworden, die wir garantiert nie mehr zurück kriegen. Und zwar völlig egal, ob wir in der HAftungsunion bleiben oder nicht.

    #239 VivaEspaña; Egal, ist immer die Misere.

    #270 Besorgter; Was die von der internationalen Gehirnerweichung vor sich hinblubbern ist grundsätzlich immer eine Beleidigung für jeden, der
    noch halbwegs klaren Verstand hat. Ich kann mich nicht erinnern, dass da jemals irgendwas positives über uns gesagt wurde. Möntschönrechtsverletzungen werden da grundsätzlich nur in Demokratien begangen, Deutschland zuvorderst. Dass z.B. in Sau die Barbarien eine vergewaltigte Frau die dieses Verbrechen anzeigt, statt dem Täter ins Gefängnis gesteckt wird und ihr sogar die Todesstrafe dafür droht, davon hab ich von dieser mehr als fragwürdigen NoGO noch nie was gehört. Was ist eigentlich mit der einen englischen Stewardess passiert, die eben das dort gemacht hat. Die Vergewaltiger sind bekanntermassen schon längst wieder in England. Vermutlich zwischenzeitlich schon dutzende Male in SdB wieder ein und ausgereist.

  250. Die AFD muss mit allen Mitteln in 2017 (Bundestagswahl) versuchen 10% der Wähler zu gewinnen. Dann ist sie im Bundestag und kann mit POLITIK werben. Das „1.Mal Bundestag“ ist am schwierigsten!

  251. @ #333 Drobo (22. Feb 2017 11:06) :
    Die hat damals schon den Blick voller Verachtung auf die Welt. Die scheißt auf alles. Und ist noch mächtig stolz darauf, wie „cool“ sie ist.

  252. Die Umgestaltung Deutschlands
    Ist doch ein Uralter Hut, pfeifen
    doch schon die Spatzen von den Dächern.
    Dass rational denkende Politiker zu
    solchen Äußerungen imstande sind…
    schamlosen Anti-Deutschen,
    Nestbeschmutzer und Hypermoralisten…
    Dazu zählen die aber ebenso:
    Barbara Lerner Spectre — Ohne
    Multi-Kulti kann Europa nicht überleben
    https://www.youtube.com/watch?v=lQcI4L5BZxA&nohtml5=False
    Und kommt mir nicht mit dieser Ausrede von Verschwörung.
    Der Einzelne steht wie gelähmt vor einer Verschwörungstheorie, die so monströs ist, dass er sie einfach nicht fassen kann.
    J.Edgar Hoover Leiter des FBI und Freimaurer
    Gewissheit erlangt man nicht vom Hörensagen.
    Friedrich II., der Große (1712 – 1786)

  253. Ein sehr guter Artikel ist das, leider wird er nicht viel bewirken weil er wahrscheinlich hier nur von denjenigen gelesen wird, die ohnehin schon systemkritisch denken. Die anderen, die Mehrheit erreicht er leider nicht, die gehen nicht auf PI-News, die schauen lieber weiter ZDF und ARD Morgenmagazin und dergleichen Propaganda mehr und lassen sich von denen beeinflussen.

  254. @jeanette (22. Feb 2017 07:03)

    Die Pretzell-Familie hat die AFD mit intensivem Aufwand zerlegt! Danke!

    Frau Petry nehme ich ab, dass sie es mal gut gemeint hat mit Deutschland. Sie wäre eine gute Schauspielerin, wenn ich mich da täusche.
    Herrn Pretzell halte ich zumindest für einen rücksichtslosen Karrieristen, der der Sache der AfD, meiner Meinung nach, schadet – aus welchem Grund auch immer er das tut. Natürlich hat der Partner, der Vater des eigenen Kindes auch politisch großen Einfluß auf eine Frau. Das gemeinsame Kind der zwei Politiker kann für diese Machtränke nun wirklich nichts.
    Den Weg, den Petry gerade eingschlagen ist, halte ich für grundfalsch.

    In der permanenten Defensive wird die AfD nicht das Potential entfalten können, das sie entfalten könnte und für Deutschland dringend entfalten müsste.

  255. Man muss der sozialistisch-islamistischen Genickschusskommissarin Özoguz sogar dankbar sein, dass ihr offener Vorstoß rechtzeitig vor den Wahlen dieses Jahr kommt, so dass jeder Wähler deutlichst sehen kann, worum es geht: Um Kopf und Kragen!

    Ich behaupte immer schon, dass die gezielte Flutung unseres Landes vor allem mit muslimischer Problembevölkerung der „demographischen Veränderung“ unserer Wähler- und Einwohnerschaft dient, was keine “Verschwörungstheorie” ist, sondern von “Genossin Özoguz” gerade offen propagiert wird!
    Namentlich die Blockparteien des Linkskartells – SPD, Grüne, Linke, Piraten bis hin zu DKP, MLPD und anderen Sekten – versprechen sich von immer mehr zugewanderten und angesiedelten “edlen Wilden” aus Konflikt- und Problemländern einer Dritten Welt die nachhaltige Umvolkung unseres Landes!

    Mit lebenslang nicht nur sozialstaatlich “auszuhaltenden” Armuts- und Elends”flüchtlingen” steigt natürlich ein klassenkämpferisch nutzbarer Bodensatz, um den sich die Sozial- und Migrationsindustrie einträglich “kümmern” kann, einschließlich der zahllosen und völlig überflüssigen “Armutsforscher” aus dem linken Mief, wie z. B. einem linksextremen BuPrä-Kandidaten Christoph Butterwegge, der z. Zt. als „Experte“ von einer ÖR-Talkschau zur nächsten weitergereicht wird!

    Dass die seit Jahrzehnten bei uns eingeschleusten orientalischen Gottes-, Stammes- und Bürgerkrieger samt Kind und Kegel und nachgeschleppten Clans(trukturen) erst einmal als “Wahlbürger” positioniert werden müssen, ist aus linker
    Sicht geradezu “selbstverständlich”!
    Im nächsten Schritt bewaffnen sie sich und tun das, was sie am besten können: Gewalt (und Terror) verbreiten, wie wir jetzt wieder in Frankreich sehen, was uns medial hierzulande verharmlosend und politisch-korrekt als „Proteste“ verdealt wird…

    Es ist ein bekanntes Demokratieproblem, dass Leute, die zu Staat, Ökonomie und Gesellschaft auch nicht das Geringste beitragen, dasselbe Stimmrecht haben, wie Leistungsträger, die sich zunehmend – wie auch eine linksgedrehte Soziologenzunft inzwischen zugibt – “rechtspopulistisch orientieren”, die “25- bis 55-jährigen Erwerbstätigen”, die dafür auch noch wegen ihrer “Abstiegs- und Globalisierungsängste” verspottet werden.
    Solcherlei Abstiegsängste haben grüne Versagerbiographien in den Parlamenten, verbeamtete “Journalisten” der ÖR-Medien oder Aktivisten der AntiFa-SA mit Hartz-IV-Bezug natürlich nicht!

    Übrigens wird die Demokratie auch durch sogenannte NG0s, ausnahmslos linksgedreht und staatsfeindlich, ständig pervertiert, die nämlich in zunehmendem Masse mehr oder weniger demokratische und parlamentarische Entscheidungen blockieren, ob das Pro-Asyl, Greenpeace oder Bund Naturschutz sind!
    Diese Banden werden von den Blockparteien zu “Partnern auf Augenhöhe” hochstilisiert, um dann über Verhandlungen, zu denen sie niemand demokratisch legitimiert hat, schließlich durch langjährige Gerichtsverfahren und am Ende durch totalitäre Nötigungen und Selbstermächtigungen “Fakten” zu schaffen, die zumeist ganz offen gegen unser Land gerichtet sind!

    Bereits ein Adolf Hitler hatte sich darüber lustig gemacht, dass die Demokratie ihren Feinden ein freies Betätigungsfeld und jede Menge Mittel bietet – das sehen die heutigen Demokratiegegner und Staatsfeinde von links natürlich genauso!
    Die wollen aber nicht nur Staat und Demokratie beseitigen, sondern gleich auch noch “das Volk”. Insofern sind sie eine Stufe weiter als ihre national- und einheits-sozialistischen Vorgänger (bezogen auf unser Land)!

    Wie über Wahlen und einen unentwegten Kampf gegen Rechts als neo-totalitärem Staatsauftrag ein ISlamischer Staat zustande kommt, kann jede/r in Michel Houellebecqs Roman “Unterwerfung” – für Frankreich -, nachlesen, der leider längst nicht mehr “fiktional” ist!
    Besonders realistisch beschreibt der Autor Rolle und Motivation “der politischen Linken”, die dem polit-religiösen Obskurantismus des ISlam und seiner Eroberungsstrategie willig den Boden bereitet!

    Wir sollten hier übrigens nicht nur über den unerträglichen SPD-Schulz spotten! Er ist trotz seiner Biographie als jahrelanger Co-Chef der EUdSSR-Nomenklatura sehr gefährlich!
    Mit seiner (berechtigten) Kritik an den zynischen, rot-grünen Hartz-Reformen durchbricht er gerade äußerst geschickt die gettoartige Isolation, in die sich rot-rot-grün mit ihrer Förderung parasitärer Randgruppen und Minderheiten – von Salafisten über Sinti und Roma, Transsexuelle bis zu Pädophilen – begeben hatte.
    Eine längere Bezugsdauer von Arbeitslosengeld (I) für ECHTE Arbeitslose mit jahrelanger Erwerbsbiographie ist mehr als gerecht! Der Skandal von Hartz-IV lag ja in deren unsozialer Nivellierung auf das Sozialhilfeniveau von Leistungsverweigerern und Losern, die zuletzt hunderttausendfach von Big Mother an unseren Grenzen durchgewunken wurden!

  256. #341 Selberdenker
    Ich denke auch, dass Frauke Petry ihrer Partei nichts Schlechtes will. Der Grund weshalb es zu dem Ausschlußverfahren gegen Höcke gekommen ist, weil angeblich etliche Mitglieder daraufhin aus der Partei ausgetreten sind, auch ein Großspender ist abgesprungen. http://www.morgenpost.de/politik/article209692757/AfD-verliert-nach-Hoeckes-Skandalrede-einen-Grossspender.html
    Es hat also in erster Linie finanzielle Gründe.
    Die Mehrheit der gehirngewaschenen Deutschen ist eben für die Wahrheit noch nicht bereit. Deshalb ist es gut, wenn sich Herr Höcke mit seinen zwar richtigen Äußerungen noch eine Weile zurückhält.

  257. #328 Theo Retisch (22. Feb 2017 10:49)
    “Man muss offen sagen,
    Oder der: Rabbi Baruch Efrati, ein Talmudschulleiter und Gemeinderabbi in der Siedlung Efrat im Westjordanland, glaubt, daß die Islamisierung Europas wirklich eine gute Sache ist.
    »Der Islam ist eine relativ ehrliche Religion«
    Wie kommt der darauf??? Und ich mag ihn jetzt nicht leiden können.
    Kenn den Vogel eigentlich gar nicht.
    Der theologische Grund ist laut Rabbi Efrati, daß das Christentum — das er als Götzendienst sieht — eine Tendenz dazu hat, »auf der einen Seite normales Leben zu zerstören und sich davon zu enthalten, während es auf der anderen Seite die Keuschheit verliert«, da es »zwischen radikalem Mönchtum bis zur radikalen westlichen Zügellosigkeit schwankt«.
    Der Islam, fügte der Rabbi hinzu, ist »eine Religion, die ihren Propheten verkennt, aber relativ ehrlich ist. Er erzieht ein bißchen mehr zu einem stabilen Leben aus Ehe und Schöpfung, wo es eine gewisse Keuschheit und Respekt für Gott gibt«.
    Efrati schloß deshalb, daß »auch wenn wir mit den Arabern der Region in einem großen Krieg über das Land Israel sind, ist der Islam als nichtjüdische Kultur immer noch viel besser als das Christentum«. Jewish World http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4299673,00.html
    #342 hhr (22. Feb 2017 12:02)
    “D muß islamisiert werden!”
    Antworten findest du auch dabei.

  258. #343 OSLm2012
    Ich muss Ihnen fast in allem Recht geben.
    Nur was den gefährlichen Schulz betrifft möchte ich hinzufügen, dass zwar eine Reform der Agenda 2010 zum Nutzen der Normalbürger völlig richtig wäre, es Schulz aber nicht ehrlich mit uns meint. Soll heißen, dass er jetzt hier viel verspricht aber nichts hält. Er steht auf Seiten der Globalisten und NWO-Phantasten und nicht auf Seiten des kleinen Mannes, auch wenn in seiner Nachbarschaft ein Feuerwehrmann wohnt. Wenn am Ende von seinen sozialen Wohltaten noch Brokrumen übrigbleiben, ist dies viel. Wie bei der Mietpreisbremse werden hier genügend Hintertüren eingebaut. Aber Hauptsache vordergründig sieht es gut aus und der dumme Bürger fällt drauf herein.

  259. Wandert aus. Es bringt hier einfach nichts mehr.
    Ein Großer Teil der gut ausgebildeten sind schon weg. Dies wurdemir von einer Auswandererstelle bestätigt. Es redet nur niemand drüber. Wir können ja wiederkommen und den Restschrott hier billig aufkaufen, wenn sich das System endültig selbst vor die Wand gefahren hat. Den das kommt garantiert, und die NGO’s und Strippenzieher werden Euch das Ruder nicht rumreissen lassen. Siehe AfD, Siehe SPD Lügen durch Schulz. Ihr wollt die Wahrheit einfach nicht sehen. Aber dann ist Euch auch nicht zu helfen.

  260. Politische Kleingeister die ihre Existenz beweisen wollen treiben täglich eine neue politische Sau durchs Dorf und hoffen damit Zustimmung zu erheischen. Wenn mir vor 40zig Jahren jemand gesagt hätte was wir für Zustände in diesem Land haben wäre ich sofort zu der Erkenntnis gekommen der ist aus der Geschlossenen ausgebüxt.

  261. #304 void26 (22. Feb 2017 09:17)

    Höcke muss weg – nur so gibt es noch eine Chance für dieses Land!
    ************************************************
    Stimmt nicht, es gibt noch eine zweite!
    Brennende Städte wie derzeit in Frankreich
    und Schweden der Fall, bieten vielleicht auch die Chance, den deutschen *Michl* zu erwecken und endlich in die Realität zu holen!

  262. @ 346 pro afd fan   (22. Feb 2017 12:34)

    Danke für Ihre Zustimmung!
    Natürlich meint es Schulz nicht ehrlich – wenn er „plötzlich“ die erwerbstätige, steuerzahlende und rechtstreue Stammbevölkerung in den „Fokus seiner sozialistischen Aufmerksamkeit“ nimmt, diejenigen, die z. B. den Multikulti-Irrsinn und die einseitige Förderung perverser, asozialer und exotischer Randgruppen und Minderheiten erwirtschaften müssen, außerdem noch tolerieren, ja gemäß „1984“ sogar noch „innerlich akzeptieren“ – bevor sie einem den Hals durchschneiden!

    Wir werden nach der Wahl erleben, dass die „längere Gewährung von Arbeitslosengeld I“ (Alg I) sofort vom Tisch ist.
    Dafür werden orientalische Mitesser, die auch nur den halben Ar… zumeist illegal über unsere Grenzen gebracht haben, noch schneller „eingebürgert“ und mit – für diese Globalisierungsloser paradiesischen – Hartz-IV-Segnungen gepampert werden, wie jetzt schon zu 70% (oder mehr) ganze Straßenzüge in den türkisch-Islamischen Kulturkolonien überall in der Republik.

    Solcherlei sozialstaatliche Schutzgeldzahlungen machen diese Zudringlinge übrigens nicht friedlicher, wie gerade wieder in Frankreich zu sehen ist!

    Die sozialdemagogischen Vorstöße vom Schulz sollen nur wieder werktätige Wähler an das Linkskartell zurückführen, die nämlich massenhaft zur AfD abgewandert sind.
    Mit der Umwandlung von möglichst vielen orientalischen Zudringlingen in „Wahlbürger“ werden die werktätigen Wähler von der gesamten Linken danach nicht mehr gebraucht!
    Hier, bei der AfD, sollte allerdings geprüft werden, inwieweit sozial gerechte und gerechtfertigte Forderungen wie eben die Reform der Agenda 2010 ins (Wahl-)Programm einfließen sollten, ohne dass damit liberale Positionen aufgegeben würden. Das ist z. B. bei der Verlängerung der Alg I-Zahlungen – immerhin Versicherungsleistungen! – jedenfalls nicht so!

    Wer uns natürlich erzählen möchte, dass muslimische Mitesser mit einer offenen und solidarischen Gesellschaft kompatibel seien (und diese „bereichern“ würden bzw. für diese ein „Geschenk“ seien), ist entweder verrückt oder er lügt. Oder beides!
    Oder er/sie ist, wie die Özguz selber, Anhänger/in der Musel-Manie! Als „Integrationsbeauftragte“ wahrlich eine Geiß – „Bock“ wäre „Herr“ Özguz! – zum Gärtner gemacht!

  263. #26 Heisenberg73 (21. Feb 2017 21:29)
    „Kann doch nicht sein, dass nur wir hier sehen, wohin das alles führt. Ist es den anderen Deutschen egal? Warum wählt man diese Parteien immer wieder?“

    Ich begreif’s auch nicht! 🙁

  264. von cdu und spd kommt keine rettung, von den gruenen und linken sowieso nicht. wenn die mechanismen der parlamentarischen demokratie nicht mehr funktionieren, da das parlament ohne opposition ist und wenn die regierung multiplen rechtsbruch begeht, was bleibt dann?
    der widerstand, wenn noetig auch der bewaffnete.
    mal gespannt, ob pi das bringt.

  265. #298 pro afd fan

    Die AfD besteht aber nicht nur aus Petry, Pretzell und Höcke, sondern aus vielen anderen guten Politikern. Gerade auch an der Basis kämpfen viele mit Herzblut für ein besseres Deutschland. Finden Sie nicht, dass es diesen engagierten Menschen gegenüber unfair wäre, nun die ganze Partei zu verteufeln?

    Ich habe geschrieben:

    Eine Partei, die unfähig ist, eine offensichtliche Verräterin abzusetzen, ist keine brauchbare Alternative.

    Es kommt also darauf an, was sich auf dem Parteitag ergibt. Wenn die Basis nicht willens ist, die Verräterin abzusetzen, dann ist das keine ernstzunehmende Partei mehr.

  266. @#356 Highway (22. Feb 2017 18:35) :
    Gehts auch eine Nummer kleiner? Seit Jahrzehnten hat eine „rechte“ Partei zum ersten Mal die reale Chance in den Bundestag einzuziehen!
    DAS IST WICHTIGER ALS ALLES ANDERE!
    Wichtiger als jeder Hinz und Kunz in den Parteigremien.

  267. @#346 pro afd fan (22. Feb 2017 12:34) :
    Ja klar ist das totale Verarsche. Der Typ ist seit gefühlt 50 Jahren eine wichtiger Boss innerhalb der SPD. Und das mit Hartz IV ist ihm erst jetzt eingefallen?
    Wenn man den aus Brüssel kennt, weiß man: Der scheißt auf Deutsche.

  268. @ #354 Laubfrosch2 (22. Feb 2017 16:34) :
    Viele haben Kohl früher gewählt, weil der Dicke so gemütlich aussah.
    Viele wählen wohl Merkel, weil sie in einem solchen einschläfernden Tonfall mit Null Inhalt spricht.
    Das finden einige wohl „beruhigend“.
    PR ist für die AfD extrem wichtig.

  269. @ #351 SaXxonia (22. Feb 2017 14:48) :
    Solange das Staatsfernsehen „brennende Städte“ nicht bringt (weil nur regionale Ereignisse), bekommen viele Mitläufer hier das gar nicht mit.

  270. @ #350 Jim Cher (22. Feb 2017 14:06) :
    Ich bin erst durch die „Eurorettung“ aufgewacht. Vorher hätte ich auch den üblichen Einheitsblödsinn von mir gegeben.
    Man braucht also keine 40 Jahre.

  271. @ #356 Highway (22. Feb 2017 18:35):
    „Es kommt also darauf an, was sich auf dem Parteitag ergibt. Wenn die Basis nicht willens ist, die Verräterin abzusetzen, dann ist das keine ernstzunehmende Partei mehr.“
    _________________________________________

    Schlimm genug, dass sich die AfD im Wahljahr selber zerlegt, während die Blockparteien unser Land tatkräftigst umwandeln, wobei wir zwischen Pest und Cholera „wählen“ können: Einem rot-grün-roten Volksfrontregime aus Stasi- und Einheits-Sozialisten des Ostens und 1968er-Kulturrevolutionären des Westens „oder“ einer atlantisch-plutokratischen Variante mit Big Mother an der Spitze!
    Das Endergebnis wird ohnehin ein ISlamischer Staat sein, denn die demographischen Grundlagen dafür werden von linken und „bürgerlichen“ Blockpolitikern seit Jahrzehnten gelegt!

    Was bei Grünen und PDS/Linkspartei zu Anfangszeiten „funktionierte“, ich meine Fraktionskämpfe zwischen „Fundis“ und „Realos“ oder „Kommunisten“ und „demokratischen Sozialisten“, funktioniert noch lange nicht „rechts“ und bei der AfD, die anders als die Linken aller Richtungen nun mal keine wohlwollende Presse haben mit ihren über 70 Prozent linksgrün-versifften Tendenzjournalisten…

    Absolut schädlich sind Deutschtümeleien auf dem Niveau von Landserheftchen, was Höcke inzwischen selber als Fehler einräumt.
    Sein betriebener Parteiausschluss ist natürlich genauso idiotisch – und wird den Veranstaltern keinerlei Pluspunkte in den Lügen- und Lückenmedien einbringen!

    Verhängnisvoll sind aber erst recht extremistische und totalitäre Wahnwelten, die in der AfD „Verräter“ am Werke sehen und vermutlich und hoffentlich von außen in die AfD hinein getragen werden sollen.
    Derlei totalitäre Primitiv-Begrifflichkeiten und „Welterklärungen“ überlasse nicht nur ich getrost den Linken, extremistischen bis liberalen, und den Anhängern der Muselmanie, die bekanntlich nur in Schwarzweiß-Projektionen und Verschwörungs“theorien“ mit lauter Verrätern „denken“ können…

    Heißt freilich nicht, dass es in der Geschichte überhaupt keine Verräter gibt! Ich erinnere nur an die Kollaboration unter der Nazibesatzung oder an die heutigen Förderer der ISlamisierung mit ihrer Politik der offenen Grenzen und ihrem Willkommensregime samt Aussetzung von Recht und Gesetz und der Verletzung unserer Interessen und unserer Souveränität!  

  272. #282 PackEr

    In jeder Partei gibt es unfähige Politiker und hält mich nicht davon ab die AFD zu wählen

    Wenn Petry/Pretzell nicht abgesetzt werden, dann ist die Mehrheit dieser Partei unfähig.

  273. #357 NieWieder

    Eine Partei unter Petry/Pretzell ist keine aufrechte Partei, sondern eine weitere Systempartei. Wir würden uns als Wähler lächerlich machen, eine solche Partei zu wählen. Genau wie all diejenigen, die glauben, mit der CDU rot-grüne Politik verhindern zu können.

  274. #362 0Slm2012

    Absolut schädlich sind Deutschtümeleien auf dem Niveau von Landserheftchen, was Höcke inzwischen selber als Fehler einräumt.

    Du kritisierst, daß jemand in einer nationalkonservativen Partei eine nationalkonservative Rede hält, und kommst auch noch mit linken Kampfbegriffen wie „Deutschtümelei“.

    Du bist ein linker Agitator.

  275. #327 Theo Retisch

    Schlimm genug, dass es solche Aussagen von Kreaturen (das Wort ‚Mensch‘ wäre hier allenfalls anatomisch zu rechtfertigen), die mitten unter uns in unserer deutschen Heimat leben, überhaupt gibt.
    Sie alle gehörten noch in diesem Jahr des Landes verwiesen!

    Aber die übliche Drohkulisse mit „Allahs Hilfe“ zerplatzt dankenswerterweise wie ein knallbunter Luftballon, in den man eine Nadel sticht.
    Denn Jesu-Gott sei Dank(!) existiert ein Schöpfer namens „Allah“, dieser ekelerregende rachsüchtig-grausame Macho und Judenhasser, genauso wenig wie ein Schöpfer namens „Buddha“ oder „Zeus“/“Jupiter“.
    Wir Christen dürfen diese Hirngespinste aus der Mythologie und des (fernen) Ostens allesamt als bestenfalls lächerliche Gott-Karikaturen, bloße Abziehbilder für unreife oder lernresistente Personen betrachten.

  276. #291 Freya

    EIN SKANDAL

    Gesetz zur Änderung der Verfassung für das Land Nordrhein-Westfalen (Kommunales Wahlrecht für Nicht-EU Ausländerinnen)

    Ja, so ist’s, der Begriff Skandal trifft voll zu!

    Denn nach Maßgabe des – von mir oben zitierten – Art. 28 GG ist diese Gesetzesnovelle, die alle NRW-Grünen vor Freude über eine Zunahme des Fremden in ihrem Land an die Decke springen lässt, ein eklatanter und daher MUTWILLIGER Verstoß gegen das Grundgesetz. Denn es erlaubt gemäß seines nicht mehr interpretierbaren, unmissverständlichen Wortlautes Nicht-EU-Ausländern auch kein kommunales Wahlrecht (dieses wäre ja ohnehin nur das linksgrün angepeilte Einfallstor für ein zukünftiges Ausländerwahlrecht auf ALLEN Ebenen).

    Pikant und äußerst aussagekräftig dafür, wie weit nach links auch die Laschet-CDU im bevölkerungsreichsten Bundesland mittlerweile abgedriftet ist, ist der Umstand, dass lediglich die FDP Herrn Lindners „verfassungsrechtliche Bedenken“ geltend macht (ein mildes, stark untertriebenes Wort für einen glasklaren Verfassungsverstoß), während die CDU unter Laschet ihre ablehnende Haltung lediglich damit begründet, dass „die Menschen“ (ja richtig, es handelt sich nicht um Tiere!) über eine Einbürgerung in Deutschland „integriert“ werden sollen.
    Herr Laschet, wie wär’s, Sie würden einmal das deutsche Grundgesetz zur Hand nehmen und Art. 28 aufschlagen?? Oder, hat man in Düsseldorf kurz vor dem Rosenmontag etwa null Bock auf Rechtsstaat?!

    Ab Aschermittwoch gibt es dann jedenfalls keine Ausreden mehr. Und selbiges gilt auch für den staatstragenden LastKRAFTwagen an der NRW-Spitze.

    Ich möchte Rot-Grün wahrlich keine Wahlkampftipps geben. Aber merkt man in der NRW-Regierung eigentlich nicht, welchen Zündstoff ein glasklarer Verfassungsverstoß wenige Monate vor einer eminent wichtigen Landtagswahl birgt? Die Opposition aus CDU und FDP kann sich jetzt schon die Hände reiben. Denn bessere Wahlkampfmunition als ein offener, einkalkulierter Verfassungsbruch ist ja wohl kaum noch vorstellbar.
    Ein erfolgreiches Eilverfahren (Einstweilige Anordnung) der Opposition gegen die Kraft-lose Regierung vor dem Bundesverfassungsgericht mit einem krachenden, knappen Gerichtsbeschluss des Tenors ‚willkürlicher Verstoß gegen Art. 28 GG‘ kurz vor der NRW-Landtagswahl – dann möchte ich mir aber die Visage von Hannelore K. aus der Nähe anschauen.
    Mein Gott, was werden wir von antipatriotischen Narren regiert!!!

  277. #354 Highway
    Petry hatte auch nicht so ganz Unrecht. Nach der Höcke Rede sind etliche Mitglieder ausgetreten und ein Großsponsor hat sich verflüchtigt. http://www.morgenpost.de/politik/article209692757/AfD-verliert-nach-Hoeckes-Skandalrede-einen-Grossspender.html
    Es steckten also in erster Linie finanzielle Gründe hinter dem Ausschlußverfahren. Die Partei ist aber auf Gelder angewiesen, deshalb muss man das differenziert sehen.
    Jetzt muss Gras über die Sache wachsen. Höcke muss sein patriotisches Temperament unter Kontrolle bringen und Petry muss ihre Machtspielchen abstellen. Dann gehts mit der AfD auch wieder bergauf.

  278. #362 Highway
    In erster Linie ist wichtig, dass die AfD viele Wählerschichten anspricht. Das funktioniert aber nur mit einem linken und rechten Flügel.

  279. #366 pro afd fan

    Petry hatte auch nicht so ganz Unrecht. Nach der Höcke Rede sind etliche Mitglieder ausgetreten und ein Großsponsor hat sich verflüchtigt.

    Was haben Großspender bei der AfD zu suchen? Wessen Interessen vertritt eine solche Partei?

  280. #367 pro afd fan

    Das funktioniert aber nur mit einem linken und rechten Flügel.

    Mit einem hinterhältigen und einem aufrechten Flügel?

    Linke Parteien haben wir genug. Gerade davon wollen wir ja loskommen.

  281. #363 Detektor (22. Feb 2017 20:53):  

    #362 0Slm2012:
    Absolut schädlich sind Deutschtümeleien auf dem Niveau von Landserheftchen, was Höcke inzwischen selber als Fehler einräumt.

    Du kritisierst, daß jemand in einer nationalkonservativen Partei eine nationalkonservative Rede hält, und kommst auch noch mit linken Kampfbegriffen wie “Deutschtümelei”.
    Du bist ein linker Agitator(sic!).

    Und „Du“, lieber „Detektor“, bist ein Diffeldoffel!
    Ist das womöglich auch ein „linker Kampfbegriff“, weil von Herbert Wehner mal im BT benutzt!?

    Ich verwende die „Kampfbegriffe“, die mir passen, z. B. auch „rechte“ wie Umvolkung oder Bevölkerungsaustausch.
    Oder ISlamfaschismus! Ist für Dich der ISlam faschistisch?! Links kann man ihn ja nun wirklich nicht nennen, trotz seiner linksextremen bis -liberalen Förderer und Verbündeten, gegen Interessen und Souveränität unseres Landes!
    Und ich benutze auch „Deutschtümelei“ als Begriff, die übrigens schon Richard Wagner auf den Sack ging, wie man in seinen Schriften aus seiner Pariser Zeit nachlesen kann!

    Die AfD ist im Übrigen nicht nur national-konservativ, sondern ebenso liberal-konservativ, was übrigens auch die politische Ausrichtung ihrer meisten Mitglieder sein dürfte!
    Ich hätte noch nicht einmal was gegen einen „linken“, „sozialdemokratischen“ Flügel der AfD!

  282. @ #367pro afd fan!

    #369 Highway (23. Feb 2017 15:18):  

    #367 pro afd fan
    Das funktioniert aber nur mit einem linken und rechten Flügel.

    Mit einem hinterhältigen und einem aufrechten Flügel?
    Linke Parteien haben wir genug. Gerade davon wollen wir ja loskommen.

    Highway to Hell und andere einfach „links“, ne, „rechts“ liegen lassen! Schätze mal, dass der aus dem Umfeld von NPD/DVU/Reps kommt und mit rechtsextremen und sektiererischen „Partei“projekten, die „erfolgreich“ an die Wand gefahren worden sind – je mehr sie sich „konsequent rechts“ gegeben haben – ganz viel Erfahrung hat!
    Jetzt drohte er sogar damit, „nicht wählen zu gehen“. Das wird das linksgedrehte Multikultiregime bis in die Grundfesten erschüttern!

Comments are closed.