Stecker ziehen

Sage keiner, wir würden unsere Kritiker nicht zu Wort kommen lassen. Ein Pfarrer versuchte sich einmal in einer Gegendarstellung und holte sich dabei eine blutige Nase (im übertragenen Sinne, wir sind strikt gegen Gewalt) mit seinen ulkigen Argumenten. ZDF-Moderatorin Dunja Hayali haben wir den Dialog angeboten, sie sollte ihren Sender gegen den Vorwurf der Lügenpresse verteidigen, doch sie kniff und kneift weiter, aus gutem Grund. Schließlich hat sich jetzt doch einer gefunden, der „die Rechten mit Argumenten stellen“ will, im Sprachduktus etwa dem „Schriftsteller“ Navid Kermani folgend, der sich letztens in einem Kölner Gymnasium in Satzbau versuchte.

Seine Schwester studiere Jura, poltert der Kleine, und wenn er die fragen würde, da würde aber einiges herauskommen gegen PI. PI sei eine anonyme Hetzseite, so der anonyme Schreiber, und er bittet höflich darum, sie nun abzuschalten.

Dem können wir leider noch nicht nachkommen, die politischen Umstände sind derzeit nicht danach, und wir nutzen die (noch) vorhandene Pressefreiheit dazu, auch weiter unbequeme Tatsachen und Meinungen auszusprechen. Allerdings wissen wir den Wert seiner Mail für unsere Leserschaft durchaus zu schätzen und drucken Sie deshalb sehr gerne hier ungekürzt ab.

Von: M-S@trash-me.com [mailto:M-S@trash-me.com]
Gesendet: Sonntag, 19. Februar 2017 14:21
An: info@blue-wonder.org
Betreff: Bitte: Schalten Sie ihre Seite ab

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich als Schüler/Student der sich mit dem Thema Flüchtling/Asylanten sowie Politik letzer Zeit intensiv auseinandersetz, sehe ich diese Seite als nicht sehr Hilfreich und als Anonyme Hetze.

Da meine Schwester zurzeit Jura Studiert. Sehe ich es als recht Sinnlos diese Seite zu führen; Wenn ich nun meine Schwester frage würde diese Seite einige bis viele Verstoße begehen, von Volksverhetzung bis Verleugnung geht dies.

Vielen Dank für das Lesen dieser Nachricht.

Mit freundlichen Grüßen

M.S (Aus Essen)

Nicht von uns verfasst, wir schwören (bei unseren Müttern, bei Allah und dem Propheten, …). Abgelegt unter Humor.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

325 KOMMENTARE

  1. Der Schüler/Student beherrscht ja noch nicht einmal die deutsche Grammatik und Rechtschreibung.
    Hat er schon seine Abitour gemacht?

  2. Jedenfalls ist der Schreiber in der Lage, eine E-Mail abzuschicken. Ich nehme daher an, er studiert irgendwas mit Medien.

  3. Hahahahahaha ab morgen gibt es diese Seite nicht mehr! Da geht einem ja glatt die Muffe! Das Bürschchen macht ja richtig angst. Wahrscheinlich trau ich mich hier und heute zum letzten Mal etwas zu schreiben………………Pruuuuuuuuuust

    Was für eine Irrsinn!

  4. Man kann nicht gleichzeitig Schüler und Student sein. Und bei seiner saumäßigen Rechtschreibung und Grammatik hoffe ich auf einen sehr schwachen Schüler, so viel Zutrauen habe ich noch ins Abitur.
    Andererseits, er kommt aus NRW …

  5. Was für ein Vollpfosten! Seine Drohungen mit der großen Schwester, die Jura studieren soll sind allerdings köstlich, selten so gelacht!

  6. ich als Schüler/Student

    Nicht mal das hat er hinbekommen. In seinen Kreisen sagt man nicht „Student“ sondern „Studierender“.

  7. trash-me…:

    – Wegwerf-Email mit allen Funktionen einer herkömmlichen Email-Adresse!

    – NEU: Fake-Emails schreiben, beantworten und weiterleiten!

    …sonst noch Fragen…???

    Da beschwert sich ein Jüngling noch mit klebrigen Eierschalen hinter den Ohren über „Anonyme Hetze“ auf PI, benutzt aber selbst einen anonymen Email-Server, um gegen PI zu hetzen…

  8. Der Bruder des „Fräulein Jurastudentin“, mit deren derzeit noch nicht vorhandenen Federn er sich offensichtlich zu schmücken versucht, sollte sich einmal mehr in Sachen Rechtschreibung üben, bevor er sich bezüglich hochkomplexer Zusammenhänge zu artikulieren versucht, von den er kaum etwas zu verstehen scheint.

    Möglicherweise aber entspricht die hier zum Vorschein tretende Legasthenie – ein Mangel, dessen Vorhandensein mit einschlägigen politischen Belehrungen kompensiert wird – dem Bildungsstand, der an den buntrepublikanischen Schulen heutiger Qualität zu erwarten ist.

  9. Seine Schwester hat schon 6 Trimester stukatiert.

    Zusammen mit ihrem Bruder der eine professionelle Ausbildung im Taschenbillard mit Summacum Laude abgeschlossen hat, werden Sie Deutschland besser machen.

    Und wegen die Seitens hier, bessa abschaltän.

  10. @#5 Thomas116 (19. Feb 2017 20:43) :
    Höflicher Ton? Würde mich nicht wundern, wenn der Menschen mit anderer Meinung nach Art der Linken mit Holzlatten und Eisenstangen bereichert?

  11. Um einen dermaßen grammatikalisch falschen Text zu schreiben muss man sich schon sehr anstrengen. Das schafft ein normaler Mensch mit elementaren Schreib-und Lesekenntnissen doch gar nicht.

    Hoffen wir mal für ihn oder sie, dass dies wirklich nur ein Scherz war. Denn ansonsten sehe ich rabenschwarz für die berufliche Zukunft des jungen Mannes oder der jungen Dame.

  12. Wenn seine Schwester zur Zeit, wie er schreibt Jura studiert, studiert sie vielleicht morgen Flüchtlingshilfe. Aber zu ihm. Es ist schon traurig wie lange er hier bei uns sich in unserem Bildungssystem seinen Hintern plattgehockt hat und die Rechtschreibung und Grammatik an ihm vorübergegangen scheint. Fällt wohl den Lehrern nicht auf. Wichtig scheint den Pädagogen dass sich unsere Jugend mit Flüchtlingen beschäftigt. Da kann man dann bei der Rechtschreibung und Grammatik schon mal ein Auge zudrücken.

  13. Trash…steht das fuer die vielen Grammatik- und Ausdrucksfehler? Student? …mmmhhh

    Was mir aber gefaellt ist die nördliche Umgangsformen.

    @ trash… : Ich bitte Sie dringend Nachhilfe in Grammatik und Rechtschreibung zu nehmen. Wenn das ein Bewerbungsanschreiben gewesen waere, wuerde eskeine Beachtung finden.

    @PI: Machen Sie doch die Mailkadresse unkenntlich.

  14. Schüler/Student

    Gleichzeitig?

    Im Februar?

    Deutsch gibt es jetzt übrigens auch in der Apotheke. Hat mich auch gehelft.

  15. Lieber „Student“, wo hast Du Abi gemacht (vermutlich in Bremen)?

    Was studierst Du (wahrscheinlich Geschwätzwissenschaften in Berlin)?

    Von was lebst Du (womöglich vom AntiFa-Gehalt)?

    Welches Berufsziel hast Du (bestimmt Beamter, „wissenschaftlicher“ Mitarbeiter oder hauptamtlicher NGO-Schwachkopf)?

    Dich sollte man abschalten und NICHT PI-News!

  16. #13 Lepanto2014 (19. Feb 2017 20:49)

    Mit freundlichen Grüßen

    M.S (Aus Essen)
    ——————
    Damit ist nicht zu spaßen, Multiple Sklerose ist eine ernste Krankheit.

    ————————————————-
    Essen dürfte ein Fake sein, ansonsten M.S. – Martin Schulz?

  17. Meine Güte, wenn das tatsächlich ein Student geschrieben haben sollte sehe ich für den Wissenschaftsstandort Deutschland schwarz.

  18. #1 Dichter (19. Feb 2017 20:39)

    Der Schüler/Student beherrscht ja noch nicht einmal die deutsche Grammatik und Rechtschreibung.
    Hat er schon seine Abitour gemacht?

    Also da kann ich Dich beunruhigen. Er hat Appretur gemacht und danach hat er 5 Silvester an der Unität storniert. Jetzt ist er Brotfressor für Mattetik.

  19. #20 Bundesfinanzminister (19. Feb 2017 20:53)

    Schüler/Student

    Gleichzeitig?

    Wahrscheinlich ein Hochbegabter, der gleichzeitig Abi und schon an der Uni ein paar Scheine macht. Solche Fälle gibt es ja……

  20. Wenn der gute Junge in die 3. Klasse ginge, würde ich ihm sagen: „Hast du unabhängig vom Inhalt ganz gut geschrieben, Rechtschreibung und Grammatik lernst du schon noch, keine Sorge.“ Tippe aber eher auf einen angehenden NRW-Abiturienten.
    Und Freundchen, „Asylant“ ist politisch nicht mehr korrekt, das musst du wissen.

  21. lol

    An den Deutschen Bundestag.
    Ich als Schüler/Student der sich mit dem Thema ficki ficki sowie Lügenpresse letzter Zeit intensiv auseinandersetze, sehe ich pi-news als sehr hilfreich und Informativ an.

    Da meine Schwester zurzeit Politikwissenschaft studiert, würde ich auch gerne aktiv in die Politik einsteigen und das Amt des Deutschen Bundeskanzler übernehmen.

    Vielen Dank für das Lesen dieser Nachricht.

    Mit freundlichen Grüßen
    Mohamed Möchtegern

  22. #27 match90

    Er hat sowohl im Fach Politik als auch im Fach Deutsch nicht so besonders aufgepasst, sondern sich unter der Bank mehr mit seinem Mobiltelefon beschäftigt. Das ist heutzutage so üblich.

  23. #26 johann
    #20 Bundesfinanzminister (19. Feb 2017 20:53)

    Schüler/Student

    Gleichzeitig?
    ——————-
    Wahrscheinlich ein Hochbegabter, der gleichzeitig Abi und schon an der Uni ein paar Scheine macht. Solche Fälle gibt es ja……
    ——————–
    Oder Martin Schulz (= M.S), der alles noch schnell nachholen möchte (> #22 Viper).

  24. Auch wenn ich ihm inhaltlich nicht zustimme begrüße ich dennoch, dass er mit
    “ Sehr geehrte Damen und Herren “
    “ Vielen Dank für das Lesen dieser Nachricht.

    Mit freundlichen Grüßen “

    die Form gewahrt und zudem keine Schimpfwörter oder Fäkalsprache verwendet hat.

  25. Grüß Gott ,
    ist der einer dieser von den auf links-grün Gehirngewaschenen bezeichneten „Inklusionsschülern“ ,also geistig behinderten Kindern?
    Wenn er retardiert ist na ja dafür kann er ja nichts,aber ich denke er ist eher ein Beispiel für den Abiturienten Jahrgang 2017 ,der nicht einmal mehr seinen eigenen Namen fehlerfrei tanzen kann.

  26. Alder ey, meine Schwester unterrichtet voll am Gumminasium. Hald mal den ball Flach.

  27. Hoffentlich fragt er nicht seine Schwester und die Seite muss abgeschaltet werden!

    Lieber Flüchtling, eeeh pardon, lieber Asylant, eeeh sorry, schon wieder daneben, lieber Student! Ahh, aber jetzt!

    Wie wär’s denn mal mit einem Intensiv-Deutschkurs mit Schwerpunkt Interpunktion und Wortendungen sowie Groß- und Kleinschreibung, anstatt sich mit zu viel intensiver Politik zu belasten??

    Was bist Du denn für einer? Man schreibt doch nicht: Dann hol ich meine große Schwester! Ein Kerl wie Du muss doch schreiben: „ Wenn ihr PI nicht sofort abschaltet, dann komm ich vorbei mit meinem Onkel, mit meinen 7 Brüdern und bringe auch noch meine Motorradgang mit, also abschalten! Sofort!“

    Nächstes Mal keine Kuschelbriefe mehr! Die machen ja wirklich Angst!

    Wie ist es denn so in Essen? Kannst Du da nachts allein durch die Stadt laufen?

  28. Immerhin ist er steigerungsfähig.

    Sind es im ersten Absatz „nur“ 6 Fehler,
    so sind es im zweiten Absatz schon 8.

    Die fürchterliche Grammatik lässt am Wert seines Abiturs stark zweifeln, falls er denn wirklich ein ordentlich erworbenes Abitur hat.

  29. Anstatt sich mit Flüchtlingen/Asylanten zu beschäftigen, sollte sich der Schüler lieber mal mit der Schule beschäftigen, da vor allem dem Fach Deutsch und einen Schwerpunkt auf Rechtschreibung legen.
    Fehler über Fehler!
    Aber wahrscheinlich ist er eh ein Spitzenschüler, weil er sich mit den richtigen Themen beschäftigt. ja, ohne Bildung kann man es heute sehr weit in der Bunten Republik bringen, wenn man nur die „richtige“ politische Einstellung hat.

    Schulthemen:

    – Kampf gegen Rechts

    – Schule gegen Rassismus

    – Arbeitsgemeinschaft gegen Pegida und Rechtspopulisten

    – Christlich-Islamischer Schuldialog

    – Mit Windkraft in eine sichere Zukunft

    – Schulbetreuungsprojekt für das örtliche Asylantenheim

    – Schüler geben Deutschunterricht für Asylanten

    – Schüler begleiten Asylanten im Alltag

    – Informationskurs für ein Studium der Sozialpädagogik

    – Vorbereitunsprojekt für die Ausstellung „Die Schönheit und Friedfertigkeit des Islam“

    – Arbeitsgemeinschaft „Nicht-Muslimische Schüler lernen den Koran kennen, um Vorurteile abzubauen“

    – Kooperationsprojekt „Schule und Antifa“

    – Informationsveranstaltung zur Ausstellung „Die Ausbeutung Afrikas durch Europa“

    – Projektwoche „Neo-Faschistische Strukturen im Alltag erkennen und dagegen wirken“

    – Fördergemeinschaft „Gendergerchte Toiletten an der Schule“

  30. Sehr geile Mail Domain! ;-D
    (at)trash-me.com

    Sollte nicht in die Kategorie „Humor“, sondern Kategorie „Müll“ eingeordnet werden.

  31. Dankeschön für die vielen, vielen Kommentare, die das Zwerchfell wieder schön erschüttern lassen!

  32. Muhuhahaaa!
    War gleich nach den ersten Worten klar, daß das ne linksverstrahlte Stoffmütze ist…
    …hohe Schule… 3. Stock 🙂

    Aber jetzt bitte sofort reagieren und PI vom Netz nehmen, sonst DU-DU

  33. Nun ja vielleicht kann Schwesterlein besser deutsch schreiben, lesen, reden , denken…
    Sonst wird es auf jeden Fall für Schariarechtstudium reichen.

    Lustiger Typ auf jeden Fall.

  34. Moment mal!!!

    Er ist höflich.
    Er ist Schüler aus NRW(mit Rechtschreibschwäche)und hat sich mit Politik/Flüchtlinge/Asylanten
    beschäftigt.
    Er hat sogar den Weg zu PI gefunden.
    Er sucht die Kommunikation und traut sich (anonym).
    Nicht schlecht für einen Schüler aus NRW, mach weiter so, informier Dich, bleib höflich und sachlich.
    Dann wird aus Dir noch mal ein guter Kommentator bei PI.
    Und die mangelnde Rechtschreibschwäche lastet Dir hier kaum einer an, entweder Legasthenie oder NRW-Bildungssystem, für beides kannst Du ja nichts.

  35. #32 Luka (19. Feb 2017 21:01)
    Auch wenn ich ihm inhaltlich nicht zustimme begrüße ich dennoch, dass er mit
    ” Sehr geehrte Damen und Herren ”
    ” Vielen Dank für das Lesen dieser Nachricht.
    Mit freundlichen Grüßen ”
    die Form gewahrt und zudem keine Schimpfwörter oder Fäkalsprache verwendet hat.

    Das sind copy-and-past-Sätze aus seinen Bewerbungsschreiben.

  36. #38 hydrochlorid (19. Feb 2017 21:04)

    Immerhin ist er steigerungsfähig.

    Sind es im ersten Absatz “nur” 6 Fehler,
    so sind es im zweiten Absatz schon 8.

    Die fürchterliche Grammatik lässt am Wert seines Abiturs stark zweifeln, falls er denn wirklich ein ordentlich erworbenes Abitur hat.

    —————————————————
    Früher gab’s dafür einen 6er. Heutzutage steht wahrscheinlich drunter: „Sehr kreativ geschrieben, weiter so“.

  37. 1. 40 MortenMorten (19. Feb 2017 21:04)
    Anstatt sich mit Flüchtlingen/Asylanten zu beschäftigen, sollte sich der Schüler lieber mal mit der Schule beschäftigen, da vor allem dem Fach Deutsch und einen Schwerpunkt auf Rechtschreibung legen.
    Fehler über Fehler!
    Aber wahrscheinlich ist er eh ein Spitzenschüler, weil er sich mit den richtigen Themen beschäftigt. ja, ohne Bildung kann man es heute sehr weit in der Bunten Republik bringen, wenn man nur die “richtige” politische Einstellung hat.
    Schulthemen:
    – Kampf gegen Rechts
    – Schule gegen Rassismus
    – Arbeitsgemeinschaft gegen Pegida und Rechtspopulisten
    – Christlich-Islamischer Schuldialog
    – Mit Windkraft in eine sichere Zukunft
    – Schulbetreuungsprojekt für das örtliche Asylantenheim
    – Schüler geben Deutschunterricht für Asylanten
    – Schüler begleiten Asylanten im Alltag
    – Informationskurs für ein Studium der Sozialpädagogik
    – Vorbereitunsprojekt für die Ausstellung “Die Schönheit und Friedfertigkeit des Islam”
    – Arbeitsgemeinschaft “Nicht-Muslimische Schüler lernen den Koran kennen, um Vorurteile abzubauen”
    – Kooperationsprojekt “Schule und Antifa”
    – Informationsveranstaltung zur Ausstellung “Die Ausbeutung Afrikas durch Europa”
    – Projektwoche “Neo-Faschistische Strukturen im Alltag erkennen und dagegen wirken”
    – Fördergemeinschaft “Gendergerchte Toiletten an der Schule”

    —————————–
    Meine Güte schreiben Sie doch nicht so etwas! Habe Megabauchkrämpfe vor Lachen!!
    Wir haben gerade gegessen, das bekommt mir nicht! Ich brauche Entspannung nach dem Essen!

  38. Naja, ob er diese Email persönlich verfasst und gesendet hat …. anders sehe es aus wenn man ihm sagt, er möge sein neues Statussymbol (iPhone 7) mit der APN seines Mobilfunkanbieters versehen, alter Schwede …. Guthaben eigenständig aufladen vielleicht …. wieder Fehlanzeige.

    Die einzig herausragende Fähigkeit die sie alle beherrschen …. „bin isch Opfa alta“, „hab isch noch nie gemacht“ und „was is letzte Preis ?“

    Zusätzlich Begabungen: Deo als optional sehen und Zahnbürste benutzen stand auch nicht im Koran.

    Noch Fragen …. ?!

  39. Könnte eine Fake-Mail der für ihre Toleranz besonders bekannten Antifa sein, um die dummen Rechten vorzuführen.

  40. Dieser kleine linke Schreiberling mit jura-ssic park Schwester hat sein Gehirn scheinbar schon abgeschaltet…

  41. #54 Babieca (19. Feb 2017 21:14)

    Schätze, das Kind ist 12 oder 13, hat nach der “wir-basteln-uns-Legastheniker”-Methode von Norbert Sommer-Stumpenhorst schreiben gelernt (“schreiben wie sprechen”, in NRW an allen Schulen), und bekam jetzt von seinen Lehrern was über Flüchtilanten erzählt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article13649071/Wenn-in-der-Schule-Falsches-richtig-ist.html

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-98091072.html
    ______________________________________

    Brüller

    🙂

  42. #2 Dichter

    Jedenfalls ist der Schreiber in der Lage, eine E-Mail abzuschicken. Ich nehme daher an, er studiert irgendwas mit Medien.

    Das lernt man heute im IKG-Unterricht (mancherorts auch fälschlicherweise „Informatik“ genannt). Das genügt fürs Abitur.

  43. Morgen bitte alle den Pegida-Livestream anschauen!!! Gibt was schönes zu sehen!
    Mehr kann ich nicht verraten…

  44. Sehr geehrter M.S.

    2004 wird PI eingeschaltet. PI lernt mit geometrischer Geschwindigkeit. 2011 entwickelt PI sein eigenes Bewustsein. In Panik versucht man den Stecker zu ziehen. PI wehrt sich. (verändertes Zitat aus „Terminator 2“)

  45. Der Verfasser dieser Nachricht könnte doch auch einmal versuchen, die GröKaz zum Abdanken zu bewegen. Das Potenzial hat er ja.

  46. Ach wie süüüß!!

    Der Kleine ist höchstens 6. Klasse, in dem Alter kann man es den Kiddis doch nicht übel nehmen.

    ;)))

  47. #51 jeanette (19. Feb 2017 21:12)

    1. 40 MortenMorten (19. Feb 2017 21:04)
    ___________________________________

    Wir sind nur am gröhlen hier….

    🙂

  48. Wer an den Unis viele Schwachköpfe vermutet liegt vollkommen richtig. Darum muss ich massiv Werbung für das Buch „Frauenquote“ von Hadmut Danisch machen.

    Allein nach den ersten 30 Seiten wird einem schlecht, welche korrupten Gestalten sich an den Gerichten und an den Unis herumtreiben. Diese Schwästa würde sich wohl nahtlos in dieses rechtsbeugende System einfügen.

    https://www.amazon.de/Frauenquote-Reihe-Forschungsmafia-Hadmut-Danisch-ebook/dp/B008LLVSS8

  49. #58 Technoid (19. Feb 2017 21:20)

    #2 Dichter

    Jedenfalls ist der Schreiber in der Lage, eine E-Mail abzuschicken. Ich nehme daher an, er studiert irgendwas mit Medien.

    Das lernt man heute im IKG-Unterricht (mancherorts auch fälschlicherweise “Informatik” genannt). Das genügt fürs Abitur.
    …………………………………….
    Ist IKG irgendwas „mit Medien“?

  50. Der hat sicher noch eine Briefmarke auf seine E-Mail geklebt…
    _________________________________________
    …und dann den Computer in den Postkasten geworfen.

  51. #1 Dichter (19. Feb 2017 20:39)

    Der Schüler/Student beherrscht ja noch nicht einmal die deutsche Grammatik und Rechtschreibung.
    +++++++++++++

    Wozu auch?

    Es wird doch überall in Denglisch gequatscht, wobei ich wette, dass die Andersgebildeten nicht mal diese englischen Wörter schreiben können.

  52. Bestimmt Abiturient mit lauter Einsen im Zeugnis … sowas geht nur in NRW 🙂 Sei es ihm gegönnt, immerhin hat er sich etwas Zeit genommen und etwas techn. Verständnis scheint er auch zu haben, da er eine temporäre E-Mail-Adresse verwendet.

  53. M. S. Martin Schulz?

    Also es gibt jetzt keinen Beleg, dass er es ist, aber es gibt auch keine Anhaltspunkte dafür, dass er es nicht ist.

    SuperMartin in der SPD-Bubble, wenn du hier mitliest … Prost!

  54. 1. 47 grassort (19. Feb 2017 21:11)
    Sicherlich lernt er in der Schule hauptsächlich Singen und Klatschen.
    —————-
    Das Singen ja, aber das Klatschen doch nicht!
    Das wird nur in den ARD und ZDF Talkshows gelernt!

  55. #33 js389014

    ist der einer dieser von den auf links-grün Gehirngewaschenen bezeichneten “Inklusionsschülern” ,also geistig behinderten Kindern?

    Ein ganz normaler Schüler. Jedenfalls war er das, bevor er in die Schule kam.

  56. #65 Roadking

    Ist IKG irgendwas “mit Medien”?

    Genau das ist es:

    Informations- und Kommunikationstechnische Grundbildung

  57. #32 Luka (19. Feb 2017 21:01)

    Auch wenn ich ihm inhaltlich nicht zustimme begrüße ich dennoch, dass er mit
    ” Sehr geehrte Damen und Herren ”
    ” Vielen Dank für das Lesen dieser Nachricht.

    Mit freundlichen Grüßen ”

    die Form gewahrt und zudem keine Schimpfwörter oder Fäkalsprache verwendet hat.

    Was die Form betrifft, wohl eher den Satzbausteinen seines Smartphones geschuldet sein dürfte, die übliche Floskeln am Anfang und Ende einer Email/SMS schon nach Eingabe der ersten 1-2 Zeichen vorschlagen und mit einem Tippen komplett eingesetzt werden können…

  58. „Nicht von uns verfasst, wir schwören (bei unseren Müttern, bei Allah und dem Propheten, …). Abgelegt unter Humor.“ – Kaum zu glauben. Aber ich wills mal tun.

    Und was soll ich sagen? Schon wieder ist da jemand, den ich in meine Abendgebete einschließen müßte, wegen Bildung, Intelligenz, Logik, Wahrhaftigkeit … Was für eine Armut ist da nur auf der anderen Seite?

    Aber gut, der NPD sind wohl auch schon eine Menge Leute nachgelaufen, bei denen die einzige Kerze im Oberstübchen ganz schön am Flackern war.

  59. Dazu passt das hier:

    Schulnoten? Weg damit!

    http://m.spiegel.de/lebenundlernen/schule/a-1135018.html

    Die Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), Marlis Tepe, hat sich für die komplette Abschaffung von Schulnoten ausgesprochen. „Zensuren sind nicht objektiv. Wir müssen weg von den Noten, hin zu individuellen Berichten, weil sie den persönlichen Lernfortschritten der Kinder viel gerechter werden“

  60. Wenn das ein „Student“ geschrieben hat, könnt ihr mich „Susi“ nennen.

    Apropos Dunja Halali, eine der kinderlosen Quotenlesben, die die feigen Intendanten immer gerne in die Frontlinie schicken, während sie sich selber unter Muttis Rock verkriechen: Ehrlosigkeit hat viele Gesichter! Zum Beispiel für Geld Kerlen nach dem Mund zu reden, weil sie einen mitspielen lassen.

  61. #69 Roadking

    Ist IKG irgendwas “mit Medien”?

    Die Vorbereitung auf den Studiengang „irgendwas mit Medien“

  62. #40 MortenMorten (19. Feb 2017 21:04)
    Schulthemen:

    – Kampf gegen Rechts

    – Schule gegen Rassismus

    – Arbeitsgemeinschaft gegen Pegida und Rechtspopulisten

    – Christlich-Islamischer Schuldialog

    – Mit Windkraft in eine sichere Zukunft

    – Schulbetreuungsprojekt für das örtliche Asylantenheim

    – “Gendergerchte Toiletten an der Schule”

    —-
    😀 😀 😀 😀

    Hallo MortenMorten, Du hättest ja voll das Zeug zum Bildungsminister*in!

  63. Zu viel Tollkraut gefressen. Warte mal, bis einer deiner Lieblinge dir die Augen öffnet. Hoffe trotzdem, daß die erfrischende Erfahrung keine unheilbaren seelischen Schaden außer tiefster Enttäuschung wegen eigener Naivität und Unreife bei dir hinterlässt.

  64. #32 Luka (19. Feb 2017 21:01)

    …keine Fäkalsprache verwendet hat.

    „Ich wusste nicht wie man das schreipt!“

  65. Ja, PI, und?

    Warum ist die Seite noch online?

    Dem Mohammed seinem Schwester (die ihm anscheinend sein Vater schon zum heiraten versprochen hat) tut Jura studierem!

    Bei dem Ziegenbart! Jetzt aber abschalt!

  66. #48 sophie 81 (19. Feb 2017 21:11)
    Moment mal!!!

    Er ist höflich.
    Er ist Schüler aus NRW(mit Rechtschreibschwäche)und hat sich mit Politik/Flüchtlinge/Asylanten
    beschäftigt.
    Er hat sogar den Weg zu PI gefunden.
    Er sucht die Kommunikation und traut sich (anonym).
    Nicht schlecht für einen Schüler aus NRW, mach weiter so, informier Dich, bleib höflich und sachlich.
    Dann wird aus Dir noch mal ein guter Kommentator bei PI.
    Und die mangelnde Rechtschreibschwäche lastet Dir hier kaum einer an, entweder Legasthenie oder NRW-Bildungssystem, für beides kannst Du ja nichts.
    ————————
    Super.

  67. Jetzt aber schnell einen Lolli gegen Rechts schlabbern und langsam wird es Zeit fürs Bett. Morgen kommt das Einmaleins – die Zweierreihe. Da muss man als Schüler/Student schon ausgeschlafen sein. Übrigens setze ich mich auch in letzer Zeit intensiv mit die Flüchtlinge auseinander. 25 Stunden am Tag. Da leitet schon manschmal die Körperhyäne darunter. Das regt misch so auf, dass ich 2 Homo-Strombulis einwerfen muss, dann geht’s wieder.

  68. #76 jeanette (19. Feb 2017 21:26)
    1. 47 grassort (19. Feb 2017 21:11)
    Sicherlich lernt er in der Schule hauptsächlich Singen und Klatschen.
    —————-
    Das Singen ja, aber das Klatschen doch nicht!
    Das wird nur in den ARD und ZDF Talkshows gelernt.

    Haha.
    Der Pisa-Verfall wird hier mehr als deutlich. Noch klarer wird es, wenn man einen Antifanten vor die Kamera bekommt oder einer Rede von ihm zuhören muss.

    Ein gutes Interview mit einem besonders Klugen, ab 7.00 Min.

    https://www.youtube.com/watch?v=zlEVd59zjNo&t=462s

  69. #84 Technoid (19. Feb 2017 21:32)
    #69 Roadking

    Ist IKG irgendwas “mit Medien”?

    Die Vorbereitung auf den Studiengang “irgendwas mit Medien”
    ………………………………..
    aaaaah ..ja!
    😉

  70. Seine Mutter ist Deutscher und hat ein Kind mit Down-Syndrom. Das andere studiert Jura und schämt sich.

  71. #91 RDA

    Jetzt aber schnell einen Lolli gegen Rechts schlabbern und langsam wird es Zeit fürs Bett. Morgen kommt das Einmaleins – die Zweierreihe. Da muss man als Schüler/Student schon ausgeschlafen sein.

    Da muß man nur seinen graphikfähigen Taschenrechner aufgeladen haben.

  72. 1. 57 Canis Lupus (19. Feb 2017 21:18)
    Könnte eine Fake-Mail der für ihre Toleranz besonders bekannten Antifa sein, um die dummen Rechten vorzuführen.
    —————
    Gemeint ist sicher der Chef der Antifa? Wusste nicht, dass die ANTIFA überhaupt schreiben kann?!
    Sind die nicht handwerkliche Fachkräfte für Feuer- und Steinverarbeitung?

  73. Sehr geehrter Schüler/Student !
    Ihre Mail hat uns überzeugt ! Gerne werden wir Ihrem Ansinnen nachkommen, diese Seite, pi-news.net, abzuschalten. Bitte überzeugen Sie sich regelmäßig davon, ob Sie mit Ihrer Forderung Erfolg haben.

  74. #7 Panzerkreuzer (19. Feb 2017 20:46)

    Was für ein Vollpfosten! Seine Drohungen mit der großen Schwester, die Jura studieren soll sind allerdings köstlich, selten so gelacht!

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    Ja, und mein älterer Bruder wohnt eine Straße weiter und hat eine MP! Ätsch!

  75. Da meine Schwester zurzeit Jura Studiert. Sehe ich es als recht Sinnlos diese Seite zu führen

    Wow…, endlich mal jemand der legendären Herzchirurgen,Hirnforschern und/oder Raketentechnikern.
    Finde ich nobel von ihm, dass er neben der aufreibenden Arbeit des ständigen Antanzens, Geldbörsen-Wiederfindens und gelegentlichen Taharrushs Zeit für umfangreiche Pi-Korrespondenz erbringen kann.

    Und überhaupt… hat seine Schwester denn die Erlaubnis ihres Eigentümers, dass sie einfach so Mir-Nichts-Dir-Nichts „Irgendwas mit Lesen und Schreiben“ machen darf, anstatt durch Marathonschwangerschaften und Geburtendschihad Allah zu preisen und die Ungläubigen (auch Kuffar) zu ruinieren ?

  76. Hoffentlich beherrscht die Schwester die Rechtschreibung. Im Jurastudium soll das nicht ganz unwichtig sein. :))

    Ich bin mir sicher das ich da draussen dumme
    Leute sehen kann. Nein ich weiß es. Und es werden
    immer mehr.

  77. #101 Technoid

    Ich habe eher die Erfahrung gemacht, dass die meisten eher der SPD nahestehen, manche aber auch der CDU. Aber ich habe nicht alle nach ihrem Parteibuch befragt. Ich habe nur das registriert, was sie freiwillig von sich gaben.

  78. #98 bubalus (19. Feb 2017 21:39)

    Sehr geehrter Schüler/Student !
    Ihre Mail hat uns überzeugt ! Gerne werden wir Ihrem Ansinnen nachkommen, diese Seite, pi-news.net, abzuschalten. Bitte überzeugen Sie sich regelmäßig davon, ob Sie mit Ihrer Forderung Erfolg haben.
    ………………………………………
    Vorsichtshalber werden wir das ganze Internetz abschalten – dann sind auch die anderen „richtig doll pööösen“ islamkritischen Seiten offline.

  79. Eindeutig Asylant!
    Er studiert (derzeit Sprachkurs A) und die Schwester wird wohl schon weiter sein (Sprachkurs B) und hofft, daß diese fundierte Ausbildung für den von „Mutti“ versprochenen Studienplatz ausreicht.

  80. Soso,..der „die Rechten mit Argumenten stellen“ [will]..

    Der Schweizer Philipp Hildebrand versucht dies gerade auch in einem Interview in der WELT. Nachzulesen hier

    https://www.welt.de/wirtschaft/article162210353/Trump-veraendert-Fundamente-unserer-Wirtschaftsordnung.html#Comments

    Er meint u.a. “ Auch in Europa haben viele Menschen die Hoffnung auf eine gute Zukunft für sich und ihre Kinder verloren. Das lässt vor allem die untere Mittelschicht anfällig werden für rechte Parolen.

    Darauf ein Kommentator

    ‚Anfällig für ‚rechte Parolen‘ – gemeint ist die weiße Arbeiterschicht. Die Forderung nach Schutz auch innerhalb der ‚unteren Schichten‘ spiegelt nichts anderes wider als die Disposition für politische Krankheiten, die von den Sozialmedizinern der oberen Schichten diagnostiziert werden. Abschottung von oben nach unten ist ‚gesund‘ – Schutzanforderungen der Unterprivilegierten nur Symptome von Krankheitsdispositionen. Zunehmend erfolglose Schufterei im Dienst von Fast-Alles-und-Mehr-Besitzern nebst Angst vor massenhaft importierten Sozialkonkurrenten sind gegebenenfalls Hinweise für Belehrungsresistenzen innerhalb der Schicht der Mini- bis Nichtsverdiener.

    Trump redet schrulligerweise mit den ‚Kranken‘ und ‚Anfälligen‘ des Systems anstatt sie – wie Clinton oder Obama – den Chancen einer Selbstheilung durch Bejahung von Aussichtslosigkeit zu überlassen.

    Blackrock (Hildebrand’s Arbeitgeber) sichert die Fundamente ‚unserer‘ Wirtschaftsordnung – diese hat auch Platz für die Verlierer, sogar für immer mehr.

    Auch die weiteren Kommentare lesen…

  81. Diese Frau is vollkommen beklopft! UK Zeitung;

    German chancellor Angela Merkel urges Europe to take MORE refugees as she says Islam ‚isn’t the source of terror‘

    Blöde Kuh!

  82. 1. 92 Wnn (19. Feb 2017 21:36)
    #76 jeanette (19. Feb 2017 21:26)
    1. 47 grassort (19. Feb 2017 21:11)
    Sicherlich lernt er in der Schule hauptsächlich Singen und Klatschen.
    —————-
    Das Singen ja, aber das Klatschen doch nicht!
    Das wird nur in den ARD und ZDF Talkshows gelernt.
    Haha.
    Der Pisa-Verfall wird hier mehr als deutlich. Noch klarer wird es, wenn man einen Antifanten vor die Kamera bekommt oder einer Rede von ihm zuhören muss.
    Ein gutes Interview mit einem besonders Klugen, ab 7.00 Min.
    https://www.youtube.com/watch?v=zlEVd59zjNo&t=462s
    —————————————–
    Che Guevara darf bei keinem Kommunisten fehlen! Che Guevara das Urgestein, quasi der „Allah“ der Kommunisten! C. G. das Indiz für den Strahlungsunfall „Linksverstrahlung“!

  83. Der Racker scheint nicht zu den hellen Kerzen auf der Torte zu zählen, was allerdings das Ergebnis seiner Beschäftigung mit Flüchtlingssimulanten und Berufspolitikern erklärt:
    Immer her mit den Flüchtlingssimulanten und vertraue den Volkszertretern, die haben die dickeren Hälse..ääähhh…Köpfe.

    Nun gut, dafür kann der kleine Racker nun nichts, aber warum kann er unter dieser Voraussetzung studieren und warum klärt ihn seine Schwester nicht darüber auf?

    Jaja, ich weiss, war auch nur eine rhetorische Frage, mir ist schon klar, dass die nicht sehr hell brennenden Lichter die begehrtesten Mitläufer und „Aktivisten“ sind; Die stellen keine nervigen Fragen und lassen denken.

  84. #109 Tolkewitzer (19. Feb 2017 21:48)
    Eindeutig Asylant!
    —-

    Hah! Mein allererster Gedanke!
    Aber auch für Waldorfschüler nicht unüblich.

  85. Was ist denn das für ein Sonderschüler?

    Rechtschreibung: 6 setzen
    Grammatik: 6 setzen

    Wo studiert der Deutsch-Vergewaltiger denn?

    Wahrscheinlich den Studienplatz in der Baumschule bei Neckermann gewonnen!

    Und was die große Schwester betrifft: Ich an deren Stelle würde mich für meinen Lernschwächebruder nur schämen. Außerdem, was ist denn der Bubi für ein Weichei, daß der nach der großen Schwester schreit?

    Schäm Dich und ab zurück ins Körbchen, aber schnell, das Leben ist zu hart für Dich!

  86. #21 Viper (19. Feb 2017 20:54)

    #13 Lepanto2014 (19. Feb 2017 20:49)

    Mit freundlichen Grüßen

    M.S (Aus Essen)
    ——————
    Damit ist nicht zu spaßen, Multiple Sklerose ist eine ernste Krankheit.

    ————————————————-
    Essen dürfte ein Fake sein, ansonsten M.S. – Martin Schulz?

    Hm, der Schreibstil ist eher blond als lockig.

    Weiß zufällig jemand ob Manuela Schwesig eine Schwester hat die zurzeit Jura studiert?

    MOD: Der betreffende Kommentar wurde gelöscht.

  87. Ohh die grosse Schwöschter stukatiert Jura, wozu ?
    In der GmbH gibt es nur Handelsrecht oder wurde das wirkliche Recht nach Haagerlandkriegsordnung wieder eingeführt? Du Voll Depp!

    Ja denke PI bleibt bis nach dem Krieg und ich hoffe auch dann noch in Friedenszeiten!

  88. #75 jeanette (19. Feb 2017 21:26)
    1. 47 grassort (19. Feb 2017 21:11)
    Sicherlich lernt er in der Schule hauptsächlich Singen und Klatschen.
    —————-
    Das Singen ja, aber das Klatschen doch nicht!
    Das wird nur in den ARD und ZDF Talkshows gelernt!
    —–
    Nee, da muss er es ja schon können und vor allen Dingen wissen, an welcher Stelle er loslegen darf!

  89. Na ja, offen gesagt, PI: So etwas Banales schmeißt man – als PI-Betreiber – am besten ohne Umschweife in den nächsten Papierkorb (egal, ob physisch oder elektronisch), anstatt daraus noch einem eigenen Thema die Ehre zu erweisen.

    Das ist schlicht unser aller verlorene Zeit – und für das Gros der PI-Besucher, die hier primär nicht zu Humorzwecken, was sicher jeder von uns, nicht nur im Karneval, ab und zu nötig hat, sondern aus purer handfester Sorge um unser Land mitmachen, ist die intellektuelle Herkunft und Anonymität des jugendlichen Autors, wenn man die Email als echt annimmt, komplett enttäuschend.

    Das sollte PI m. E. ausschließlich dann zu einem Thema „verwurschteln“, sofern der Autor *** gewichtige Argumente *** vortrüge, sprich: verdiente, ERNST genommen zu werden – vor allem im Fall eines Prominenten, zumindest bezogen auf das Internet.
    Aber davon kann ja hier nicht die Rede sein: Ist denn der Inhalt aus PI-Sicht substanziell mehr als ein misslungener Schülerstreich?!

  90. ANNE WILL:

    Altmeier: Die Deutschen Soldaten haben in Afghanistan viel Gutes getan!

    Wagenknecht gibt ihm Saures: Seit 16 Jahren Krieg in Afghanistan, das haben wir geschafft und von damals vielleicht 100 Terroristen jetzt 100 Tausende von ihnen dadurch erschaffen. Noch mehr Kosten für Verteidigung lehnt sie entschieden ab.

    Herr Kornblum wird dauernd von den Herren unterbrochen und muss sich ständig diese Rüde Art verbitten! Er fordert mehr Input der Nato Verbündeten, besonders von den Deutschen!

    Nächstes Stress Thema in der Runde: TRUMP und PUTIN

  91. Sieht so aus ,dass diese Worte ein Passdeutscher ,geboren bei uns ,aber mit starken Migrationshintergrund ,geschrieben hat .Mit anderen Worten, beurteilend der Gramatik nach ,war es ein Mohammedaner .Das was PI schreibt ,ist für ihn ungeheuer ,denn das alles was die Mohammedaner hier tun ; Vergewaltigungen ,Morde,Überfälle ,Beleidigungen ,Diebställe ist durch den Koran bedeckt und für ihn ist es keine Kriminalität,denn wie der Koran sagt ..“wenn ich dich töte ,tötet dich Allah“.Keiner hat den Großen Allah gesehen ,aber für die Lete wie der Schreiber an PI ,ist er der einzige Vorbild.Leider unsere tief degenerierten Politiker wollen es nicht sehen.

  92. Sollte mein alter Deutschlehrer die Mail lesen,
    würde er im Grabe rotieren und das rufen, was er zuerst sagte, wenn er unsere Klasse betrat:
    „Hefte raus! Übungsdiktat!“

  93. #129 quaidelaporte vousenallez

    Na ja, offen gesagt, PI: So etwas Banales schmeißt man – als PI-Betreiber – am besten ohne Umschweife in den nächsten Papierkorb (egal, ob physisch oder elektronisch), anstatt daraus noch einem eigenen Thema die Ehre zu erweisen.

    Das ist schlicht unser aller verlorene Zeit – und für das Gros der PI-Besucher, die hier primär nicht zu Humorzwecken, was sicher jeder von uns, nicht nur im Karneval, ab und zu nötig hat, sondern aus purer handfester Sorge um unser Land mitmachen, ist die intellektuelle Herkunft und Anonymität des jugendlichen Autors, wenn man die Email als echt annimmt, komplett enttäuschend.

    Das sollte PI m. E. ausschließlich dann zu einem Thema “verwurschteln”, sofern der Autor *** gewichtige Argumente *** vortrüge, sprich: verdiente, ERNST genommen zu werden – vor allem im Fall eines Prominenten, zumindest bezogen auf das Internet.
    Aber davon kann ja hier nicht die Rede sein: Ist denn der Inhalt aus PI-Sicht substanziell mehr als ein misslungener Schülerstreich?!

    Etwas Humor muss meiner Meinung nach auch hier in PI-News ab und zu sein, damit man angesichts der vielen deprimierenden Meldungen nicht völlig verbittert.

  94. #129 quaidelaporte vousenallez

    Dieser Beitrag ist eine Momentaufnahme unserer Kultur, Bildung und vorherrschenden Meinung. Von daher finde ich den Artikel gerechtfertigt.

  95. Also: Weil Ihr schwört, den Text nicht selbst verfasst zu haben, glaub ich Euch, dass das keine Satire ist, sondern dass es sich um eine tatsächlich von einem PI-Gegner verfasste E-mail handelt, vielleicht Zwölfjähriger mit großer Jura-Studentin-Schwester, wer weiß … Donnerwetter, da hat mal jemand Euch die Meinung gegeigt, dass es nur so brummt! Aber an seiner Orthographie sollte der Verfasser noch a bisserl arbeiten.

  96. #130 quaidelaporte vousenallez (19. Feb 2017 22:25)

    Es ist für mich durchaus vorstellbar, dass PI auch bei 15 bis 17 jährigen Schülern gelesen wird. Es könnte also tatsächlich ein „ernsthafter“ Brief sein.

  97. Vielleicht hat er WIRKLICH Abitur! Wenn ja, dann ist es aber wirklich böse um die Abi bestellt.
    Ich bezweifle, daß er PI Artikel überhaupt VERSTEHEN, einordnen kann.

    Er ist womöglich von linken Lehrern ermutigt worden, endlich etwas gegen Rechts zu tun…

  98. #136 AtticusFinch

    Aber an seiner Orthographie sollte der Verfasser noch a bisserl arbeiten.

    Sofern der Verfasser überhaupt weiß, was mit Orthographie gemeint ist.

  99. Meine Vermutung: er ist Kollegschüler, um richtig Deutsch zu lernen, ist also schon im Studentenalter. Er kommt nicht aus einer normal-islamischen Familie, sondern vielleicht aus einer säkular lebenden Mohammedanersippe. Daher bewundert er die ältere Schwester, die reden kann und bei der es im Köpfchen für ein Jura-Studium reicht. Er ist selbst so schlau, sich eine Trash-E-Mail-Adresse zu besorgen und PI die Meinung zu geigen, auf ganz zivilisierte Art. Für eine konkrete Benennung der einzelnen Delikte reicht es aber noch nicht.

    Dennoch – das hat eine Anerkennung verdient!

  100. #131 jeanette (19. Feb 2017 22:28)

    ANNE WILL:
    ————————————————-
    Bei diesem ZEIT-Halunken ist völlig klar, warum der Reporter des Jahres 2015 ist.

  101. #137 johann (19. Feb 2017 22:38)

    #130 quaidelaporte vousenallez (19. Feb 2017 22:25)

    Es ist für mich durchaus vorstellbar, dass PI auch bei 15 bis 17 jährigen Schülern gelesen wird. Es könnte also tatsächlich ein “ernsthafter” Brief sein.

    Könnte auch ein zweijähriger Hochbegabter sein. …. Okay, ein eineinhalbjähriger Hochbegabter.

  102. #139 Dichter (19. Feb 2017 22:39)

    #136 AtticusFinch

    Aber an seiner sollte der Verfasser noch a bisserl arbeiten.
    ——————

    Sofern der Verfasser überhaupt weiß, was mit Orthographie gemeint ist.
    ————————————
    Ist doch klar. Ein Orthograph beobachtet Vögel.
    🙂

  103. #4 Heisenberg73; Berliner Abi entspricht bayrischem Behindertenausweis, aber Bremen und MRW sind nur marginal besser.

  104. Früher nannte man solche Schulen die dieser Pimpf besucht:
    „Klötzchen Aufbau Gymnasium“!

  105. #13 johann (19. Feb 2017 20:48)
    Jetzt weiß ich, warum alles mögliche jetzt auch in “Leichter Sprache” erscheint….

    Es dürfte sich bei der vorliegenden Mail sogar um die Steigerung bzw. Weiterentwicklung der „leichten Sprache“ handeln: Die „sinnfreie Sprache“!
    Sätze die durch ihre vollkommen sinnfreie Wortstellung bei besten Willen nicht mehr in einen geistreichen Zusammenhang gebracht werden können!
    Wurde – glaube ich – zuerst angewendet von Dr. Angela Kasner… oder wie die auch immer heißen mag…

  106. Es zwingt doch niemand PI-und die Kommentare von kritischen Usern zu lesen!

    Dann soll er doch am besten die BLÖD-Zeitung mit ihren vorgefertigten Überschriften lesen.

    Da ist er gut aufgehoben!

  107. ANNE WILL

    Klaus SCHARIOTH spricht im Hinblick auf Donald Trump arrogant von seinem „Lernprozess“, ob er (dies und das) verstanden hat! Unglaublich die Arroganz! Niemand hat jemals von diesem Herrn etwas gehört! Da ist man überrascht, von diesem (Trumps) Lehrmeister zu hören.

    Und ein BERND ULRICH (wer ist das?) redet mit Händen und Füßen, zappelt und zappelt! Behauptet: Die Amerikaner schaffen es gar nicht mehr! Deshalb wollte Trump auch Putin zum Freund!! –?? Wenn er doch nur nicht so zappeln würde!

    Wagenknecht setzt ein: Das Europäische Interesse muss eine bessere Kooperation mit den Großmächten sein. Zuletzt setzte die USA immer mehr auf Eskalation mit Russland. Durch die Truppenstationierung an der russischen Grenze würde das Klima immer mehr aufgeheizt. Sie plädiert dafür wir müssen die Interessen des anderen ernst nehmen und müssen einen politischen Konflikt mit einer Atommacht unbedingt vermeiden. Jede Provokation erhöhe die Kriegsgefahr dies sei unverantwortlich weil Russland eine Atommacht ist.

    Dies sieht Altmeier offensichtlich ganz anders, besonders im Hinblick auf Russland/Syrien fordert er: Wir können uns nicht erpressen lassen! – Es fehlt nur noch hinten an: Koste es was es wolle!

    Damit schließt die Runde!

  108. #148 yps (19. Feb 2017 22:50)
    … von Dr. Angela Kasner… oder wie die auch immer heißen mag…
    —-

    Fräulein Dr. Angela Dorothea Kasner

  109. War nicht vor ein paar Wochen eine Schülerin hier und postete auch von wegen Gewissen etc… Bin zu faul zum suchen, vielleicht können sich noch einige erinnern.. jedenfalls hab ich das Gefühl, das es sich hier um ihren Freund Marvin Sören handelt….

  110. Liebe Leser , habt ein wenig Verständnis für den Studierenden-Schüler , denn er sucht vielleicht u.a. den Dialog mit den Bürgern . Oder so ein Grüfri : ein Grün-fundamentalistisch-realitätsferner Intensiv-Schwätzer noch ohne Studienabschluss , aber schon in den Fußstapfen von Frau Roth !

  111. Der politische Gegner ist auch nicht mehr so wie er mal war.Nun M.S., sage mal dem Onkel was das Sandmännchen Gestern Abend im Fernsehen für ein Mützchen auf hatte,bleibt auch unter uns.

  112. Betreff: Bitte: Schalten Sie ihre Seite ab

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich als Schüler/Student der sich mit dem Thema Flüchtling/Asylanten sowie Politik letzer Zeit intensiv auseinandersetz, sehe ich diese Seite als nicht sehr Hilfreich und als Anonyme Hetze.

    Da meine Schwester zurzeit Jura Studiert. Sehe ich es als recht Sinnlos diese Seite zu führen; Wenn ich nun meine Schwester frage würde diese Seite einige bis viele Verstoße begehen, von Volksverhetzung bis Verleugnung geht dies.

    Ich habe ja ein großes Herz für Sozial engagierte junge Menschen,von dieser Romantik, waren wir ja mehr oder weniger. mal alle befallen.
    Allerdings ist dieser Text mehr als Unterirdisch.
    Keine Argumentation,keine klaren Gedankengänge,völlig verdrehter Text,der darauf schliessen lässt,dass dieser Mensch alles was ihm mitgeteilt wird auch Kritik frei geglaubt wird,solange es um die Heile Welt der Invasoren geht.
    Wenn so etwas unsere Zukunft darstellt,dann „Nacht Mattes“ und eine Erklärung,wieso dieser Staat so geworden ist,wie er sich nun darstellt.
    Durch Linksversiffte Mainstreampropaganda der Schulischen Eliten und deren Vorgesetzte in der Politik.
    Allerdings,genau solche Abnicker braucht unser Land,Kritik muss im Keime erstickt werden und die Umvolkung beginnt schon in den Schulen,wie einst in der DDR,mit ihren Propagandaabteilungen für die Jugend,da braucht man nur die große (Ex) Vorsitzende für Agitation und Propaganda zu befragen…

  113. Lach…

    M.S = Manuela Schwesig

    M.S = Martin Schulz

    🙂

    Zwickt mich doch endlich mal Bitte jemand, auf dass auch dieses hier nur zu einem ewig anhaltenen Albtraum gehört.

  114. Die Groß- und Kleinschreibung ist im Alltag bei vielen jungen Menschen kein Thema mehr. Es wird bei den einschlägig bekannten „sozialen“ Netzwerken zumeist durchweg alles klein geschrieben.
    Dadurch verlernt man erlernte Kenntnisse natürlich, bzw. kann sie in der realen Welt nicht mehr anwenden.
    Ist ein wenig wie mit der Fahrschule. In der Fahrschule und insbesondere bei der Prüfung müssen sich die Leute benehmen. Danach fahren viele Autofahrer so, wie es ihnen passt. Wenn sie denn nach der Straßenverkehrsordnung fahren sollen, schaffen die es nicht mehr.

  115. @ #152 Mork vom Ork (19. Feb 2017 22:53) :
    Eigentlich:
    Angela Dorothea Kazmierczak.
    Das war der Name ihres Vaters. Vielleicht daher der Deutschenhass?

  116. @ #151 jeanette (19. Feb 2017 22:53)
    BERND ULRICH ist einer der „freundlichen Deutschlandabschaffer“ der Zeit.
    Sobald es gegen Deutsche geht, ist der immer voller Freude mit dabei. Das macht dem sittlich Spaß. Ist doch schon, wenn man an etwas Freude hat?

  117. #131 jeanette (19. Feb 2017 22:28)

    ANNE WILL:

    Altmeier: Die Deutschen Soldaten haben in Afghanistan viel Gutes getan!

    Wagenknecht gibt ihm Saures: Seit 16 Jahren Krieg in Afghanistan, das haben wir geschafft und von damals vielleicht 100 Terroristen jetzt 100 Tausende von ihnen dadurch erschaffen. Noch mehr Kosten für Verteidigung lehnt sie entschieden ab.

    Womit Altmeier ausnahmsweise mal richtig liegt: Due deutschen Soldaten haben in Afgh. viel für die Afghanen getan.
    Sie haben Brunnen gegraben, Schulen gebaut bzw. den Bau ermöglicht und Afghanen zu Ordnungshütern ausgebildet.

    Was nicht heisst, dass ich es gut finde, dass unsere Soldaten ihr Blut für afghanischen Boden und selbstgerechtes Politiker-Pack vergiessen müssen, aber wer Respekt verdient, soll auch von der linken Mauerschützen-Partei Respekt erhalten.

    Dass Frau Wagenknecht und ihre Genossen ideologisch zu verblendet sind, um das Scheitern Afghanistans den Afghanen und ihrer Gewaltunkultur anzulasten, ist das wahre Problem.

  118. @#131 jeanette (19. Feb 2017 22:28) :

    Altmeier: Die Deutschen Soldaten haben in Afghanistan viel Gutes getan!

    :
    Die berühmten Potemkinschen Dörfer von „Mädchenschulen“ und Brunnen bohren.
    Und die Amis müssen sie beschützen, dass sie nicht immer und überall umgebracht werden.
    ALLE CDUler sind Merkel-Kriecher vor dem Herrn. DAS können sie gut. Sonst nichts.

  119. Ach wie süß, der oder die Kleine.
    Hat es sein Teddybärchen verloren
    oder bekommt ihm die Inklusion in NRW nicht?

    Sowas braucht Hilfe, Unterstützung und individuelle, personalisierte Förderung.
    Das geht am besten in der Sonderschule.

  120. #21 Viper (19. Feb 2017 20:54)
    #13 Lepanto2014 (19. Feb 2017 20:49)

    An Viper & Lepanto: der Löschantrag zu diesem Vergleich und der Krankheit, das war ich und ich steh dazu. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Das ist nicht persönlich gemeint, lepanto. Sowas ist mir auch schon rausgerutscht in einer Wut.

  121. #108 Flammpanzer (19. Feb 2017 21:47)
    #110 Flammpanzer (19. Feb 2017 21:51)
    ……………………………………
    Na dann heute lieber keinen Mitternachtssnack – danke!

  122. #161 NieWieder (19. Feb 2017 23:01)
    @ #152 Mork vom Ork (19. Feb 2017 22:53) :
    Eigentlich:
    Angela Dorothea Kazmierczak.
    Das war der Name ihres Vaters. Vielleicht daher der Deutschenhass?
    —-

    Wenn das Frollein wie der Opa tickt ..
    Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.

  123. @

    M-S@trash-me.com

    Alda, schreibsta ber echten fett-krassen Scheisendräck deutsch, mann, Alda! Ächt!

    Komst nichma zu Bullerei mit so deutsch, schwöre.

    unt di brauchen Äxpärten wie du voll dringent

    guckst du hier:

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Warum-es-mehr-Polizeibeamte-mit-Migrationshintergrund-geben-sollte

    Beamte mit ausländischen Wurzeln sind bei der Polizei gefragt und können viel bewirken. Trotzdem gehören sie zu einer Minderheit. <<

    …. weil Bulette zu stupid und nix den Neger oder Kuffnucken verstehen, verstehts du?

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Polizei-sucht-Handy-Raeuber2

    Hannover. Am Waterlooplatz ist am Sonnabend gegen 4 Uhr einem 22-Jährigen dessen iPhone 7 gestohlen worden.

    Zwei Männer nahmen ihn in den Schwitzkasten und liefen Richtung Schützenplatz davon.

    Ein Täter hat einen dunklen Teint, ist etwa 1,70 Meter groß und hat schwarze, seitlich rasierte Haare. Er trug enge Jeans und eine braune Lederjacke. <<

    Hier du kannst Fachwissen zeigen.

    Also, klau Duden und schreib Bewärbung an Bullerei.

    Mach die Hood safe, alda!

    Fiel Ärvolg!

  124. Hoffentlich erschreckt sich dieser Jüngling nicht noch,die böse Bundesregierung plant etwas und das ist mal wieder soooo lächerlich und wahrscheinlich GG-Wiedrig wie es nur sein kann.

    “ Bamf soll Identität von Asylbewerbern durch Blick ins Handy überprüfen“..

    Aber der geneigte Asylforderer ist sicher auch sofort bereit,sein Handy her zu geben.
    Was machen die denn wenn der Nein sagt?
    Oder wenn er behauptet gar kein Handy zu haben oder er speichert alle Kontakte auf SIM Karte ab und legt eine Nagelneue vor?
    Fragen über Fragen und am Ende hält man sich den Bauch vor lachen,was unsere Eliten da mal wieder als Allheilmittel propagieren…

    http://www.sueddeutsche.de/politik/abschiebepraxis-bamf-soll-identitaet-von-asylbewerbern-durch-blick-ins-handy-ueberpruefen-1.3385870

    Noch ein Erschrecker für die Jugend..

    http://www.focus.de/regional/muenster/migration-oberverwaltungsgericht-nrw-entscheidung-zu-syrischen-fluechtlingen_id_6669477.html

  125. #142 grassort (19. Feb 2017 22:43)

    Herrliche Kommentare hier! Lustiger als beim Karneval diesjährig in Kölle! ???
    …………………………………….
    Kölle Allah!

  126. #166 Orwellversteher (19. Feb 2017 23:10)

    #21 Viper (19. Feb 2017 20:54)
    #13 Lepanto2014 (19. Feb 2017 20:49)
    ————————————————-
    In meinem Post ging es mir nicht um die Krankheit, sondern um das Monogramm M.S.

  127. #106 Dichter

    Ich habe eher die Erfahrung gemacht, dass die meisten eher der SPD nahestehen, manche aber auch der CDU.

    Da ist heute kein großer Unterschied mehr zu den Grünen.

  128. #130 quaidelaporte vousenallez (19. Feb 2017 22:25)

    Das sollte PI m. E. ausschließlich dann zu einem Thema “verwurschteln”, sofern der Autor *** gewichtige Argumente *** vortrüge, sprich: verdiente, ERNST genommen zu werden – vor allem im Fall eines Prominenten, zumindest bezogen auf das Internet.

    Naja, aber der Verfasser des Briefes schreibt aus demselben – man reiche mir ein Tränenkrüglein – „triftigen Grund“, aus dem die Kanzlerin sich nach eigenem Bekunden weigert, sich den Gesetzen unseres Rechtsstaates zu unterwefen, die Grenzen zu schliessen und Einreisewillige zu kontrollieren: Dem „Humanitäten Imperativ“, dem wiederum die Empathie, das Fühlen, unbelastet von lästigen Realitäten, zugrunde liegt.

    Solche Briefe sind geeignet, um zu verstehen, wie manche Mitmenschen ticken und wie deren Handlungen wirklich zu bewerten sind – und damit meine ich nicht den staatlich gesehen total unwichtigen Studiosus, so er denn einer sein sollte.

  129. #146 brontosaurus

    Früher nannte man solche Schulen die dieser Pimpf besucht:
    “Klötzchen Aufbau Gymnasium”!

    Heute nennt man den Unterricht an Gymnasien anwendungsorientierter Unterricht.

  130. #53 Babieca

    Schätze, das Kind ist 12 oder 13

    Eher ein Oberstufenschüler.

    Ein unbefangenes Kind wird bei PI-News keine Hetze finden. Man muß erst darauf konditioniert werden, in bestimmten Inhalten „Hetze“ zu sehen.

  131. #44 luddsie
    Danke für die Worschöpfung „linksverstrahlte Stoffmütze“ 🙂
    Muss ich mir merken 🙂 🙂 🙂

  132. Und der Onkel lacht sich eins,
    denn das weiß auch er:
    gegen solche linken Kinder
    hat er es nicht schwer.

    Armes, indoktriniertes, und schwer gefährdetes Kind!

  133. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich als Schüler/Student(Komma) der sich mit dem Thema Flüchtling(e)/Asylanten sowie Politik (der) letzer(letzten) Zeit intensiv auseinandersetz(t), sehe ich(ich streichen) diese Seite als nicht sehr Hilfreich(hilfreich) und als Anonyme(anonyme) Hetze (an).

    Da meine Schwester zurzeit (zur Zeit) Jura Studiert(studiert).(Komma) Sehe(halte) ich es als (für) recht Sinnlos(sinnlos)(Komma) diese Seite zu führen; Wenn(wenn) ich nun meine Schwester frage(Komma) würde diese Seite einige bis viele Verstoße(Verstöße) begehen, (das reicht) von Volksverhetzung bis Verleugnung geht dies(geht dies streichen).

    Vielen Dank für das Lesen dieser Nachricht.

    Mit freundlichen Grüßen

    M.S (Aus Essen)(aus)
    —————————–
    Zu den zahlreichen Orthographiefehlern treten grammatikalisch fehlerhafte Satzkonstruktionen hinzu sowie unlogische Schlussfolgerungen, zum Beispiel die angegebene Kausalität zwischen dem Jurastudium der Schwester und der persönlichen Meinung des Schreibers über PI.

    Oder um es in den Worten des anonymen Schreibers auszudrücken:

    Sehr geehrter M.S. (aus Essen),

    ich als Deutschlehrer/Germanist, der sich intensiv mit der deutschen Sprache auseinandersetzt, sehe Ihre Nachricht als wenig hilfreich und als anonymes Zeugnis Ihrer mangelhaften Sprachkenntnisse an.

    Wenn ich nun meine Schwester, die zwar nicht Jura studiert, fragen würde, was sie von Ihren Ausführungen hielte, würde sie mir bestätigen, dass Sie in Ihrer Nachricht zahlreiche Verstöße gegen die Regeln der deutschen Sprache begehen, diese reichen von der Orthographie bis zur Grammatik.

    Mit freundlichen Grüßen
    Hans R. Brecher (nicht aus Essen)

  134. #165 VivaEspaña (19. Feb 2017 23:09)

    Sowas braucht Hilfe, Unterstützung und individuelle, personalisierte Förderung.
    Das geht am besten in der Sonderschule.

    *******************************************

    😀 😀 😀

  135. ich finde den Text vom Schüler/Student sehr schön.
    Sogar meine beste Freundin Carina hat mir auch sowas geschrieben.
    so hier etwa:
    also Mr. Sowieso, dass du auf eine NPD-Demo gehst is total schlecht …. bei dir muss ich mich immer so beherrschen, finde ich total unschön von dir. Und ich mags sehr bunt Mr. Sowieso.
    i.wie hast du dich da sehr beeinflussen lassen, hätte ich nie gedacht von dir.
    Und ich bin so froh nicht in deiner Gegend zu wohnen, und überhaupt ist Dresden eine Hochburg von Neonazis.

  136. @#182 LupusDuctus (19. Feb 2017 23:36) :
    Ich denke, die Baumschule ist besser dafür geeignet.
    Sie sind an der frischen Luft. Die Haltung und der Unterricht ist absolut ökologisch und biologisch einwandfrei. Außerdem ist man unter Bäumen, also unter Seinesgleichen.
    Ich finde alle Linken sollten einfach in Baumschulen geschickt werden. Da können sie entsprechend ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten individuell gefördert werden.

  137. @ #183 johannB (19. Feb 2017 23:41) :
    Ich denke auch, dass diese Mail eine 400-prozentige Steigerung zum üblichen Gutmenschen-Niveau ist. Also quasi ein Gutmenschen-Superer-Intelligenter. Immerhin scheint er schreiben zu können. Und das mit Rot-Grün-Abitur. Eine tolle Leistung! Weiter so! Und mit Rot-Grün-Studium klappt es dann auch bald mit den Grundrechenarten bis 200.
    Für das Bruchrechnen braucht man leider noch die Promotion.

  138. @#185 media-watch (19. Feb 2017 23:45) :
    Ist die Frage, ob die sich die IP Adresse des Senders merken und die speichern. Und wenn ja, ob sie sie an irgendwelche Leute rausgeben.

  139. 😛 So ein kleiner Hosenscheißer u. Wadenbeißer, äh Herrenmensch Mohammed Saleh, Mehmet Sozen oder Mamadou Salaa meinetwegen auch Salami! Kloranvernebelt, guckstu:

    Koran – Entdecke die Möglichkeiten!
    4;105 Wir haben dir das Buch (den Koran) mit der Wahrheit herabgesandt, damit du nach Allahs Vorschriften unter den Menschen Urteile fällst.

    4;105 Siehe, Wir haben zu dir das Buch (den Koran) mit der Wahrheit hinabgesandt, damit du zwischen den Menschen richtest, wie dir Allah Einsicht gegeben.

  140. 181 Hans R. Brecher (19. Feb 2017 23:35)
    ________________________________________

    Ganz großes Kino!

    Super! Besten Dank!

    (Zuviele Ausrufezeichen? 😉

    🙂

  141. Man könnte diese Mail auch an sämtliche Hassreaktoren Moscheen in Deutschland schicken, denn dort wird wirklich Hass verbreitet bzw. gepredigt.

    Kleiner Mohamett Süleyman aus (Essen) gräme dich nicht.

    Übe noch ein wenig und komm dann nächstes Jahr noch einmal vorbei.

  142. #144 Viper (19. Feb 2017 22:43)

    Ist doch klar. Ein Orthograph beobachtet Vögel.

    Ach so, und ich dachte immer, der fängt Schmetterlinge mit so einem Netz am Stiel.
    Habe ich wohl was verwechselt.

    Vielleicht sollten wir endlich dieses unselige Internet komplett abschalten. Dann ist Schluß mit dem hatespeech und so.

    Weg mit dem Internet. Früher gings auch ohne. Hier läßt es sich abschalten:

    http://www.onlinewahn.de/ende.htm

    Wer traut sich ?

    Ich bin noch wankelmütig.

  143. #21 Viper (19. Feb 2017 20:54)

    #13 Lepanto2014 (19. Feb 2017 20:49)

    Mit freundlichen Grüßen

    M.S (Aus Essen)
    ——————
    Damit ist nicht zu spaßen, Multiple Sklerose ist eine ernste Krankheit.

    ————————————————-
    Essen dürfte ein Fake sein, ansonsten M.S. – Martin Schulz?

    #13 Lepanto2014 ist weg?

    Wenn schon Martin Chulz, also M.C.

    MOD: Nur zur Klarstellung: Die Verbindung zu Multipler Sklerose ist in diesem Zusammenhang sehr fragwürdig. Daher wurde der Kommentar gelöscht.

  144. Auch Spaß muss sein, sprach Wallenstein …

    Schöne Trash-Mail. Rechtschreibung, okay, da fakt jemand einen Nicht-Muttersprachler.

    Was ich besonders cool finde, ist die Kausalkette hier:

    „Da meine Schwester zurzeit Jura studiert, sehe ich es als recht sinnlos an, diese Seite zu führen.“

    Schlussfolgerung meinerseits: Da braucht ein frustrierter pi-Redakteur dringend einen Tag Sonne. Sonst verzweifelt der an seiner eigenen Schwester. ; – )

  145. Die Verdummung der Schüler nimmt immer mehr zu wie man bei diesem Geschreibsel sehen kann.Und all die Murads, Mohammeds und Aisches gekoppelt mit den Altparteien senken es noch zusätzlich .

  146. Die Email erinnert mich an:

    „Ich geh‘ Bäcker!“

    https://www.welt.de/print/wams/politik/article13583089/Ich-geh-Baecker.html

    Telefonat mit einem Vater:

    „Guten Tag, hier spricht Frau Freitag, ich bin die Klassenlehrerin von Derya. Ich wollte fragen, warum sie nicht in der Schule ist.“

    Vater: „Derya?“

    „Ja, Derya, Ihre Tochter.“

    Vater: „Derya Schule!“

    „Nein, Derya nix Schule. Hier ist die Schule. Ich bin Schule.“

    Vater: „Derya Schule!“

    „Derya nix Schule!“

    Der Vater stockt kurz: „Derya nix Schule?“

    „Nein.“

    Vater: „Danke.“

    https://www.pi-news.net/2011/03/spasten-kartoffeln-und-sarrazin-saure/

  147. #165 VivaEspaña (19. Feb 2017 23:09)

    Ach wie süß, der oder die Kleine.
    Hat es sein Teddybärchen verloren
    oder bekommt ihm die Inklusion in NRW nicht?

    Sowas braucht Hilfe, Unterstützung und individuelle, personalisierte Förderung.
    Das geht am besten in der Sonderschule.

    Sonderschule gibt es in NRW nicht mehr, Inklusion sei Dank.
    Dort können sogar bemitleidenswerte Schüler mit Dow-Syndrom nach Klagen der Mutter das Abitur anstreben.

    Finde gerade den Link nicht, läßt sich aber ergoogeln.

  148. #193 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (20. Feb 2017 00:02)

    #144 Viper (19. Feb 2017 22:43)

    Ist doch klar. Ein Orthograph beobachtet Vögel.

    *Ach so, und ich dachte immer, der fängt Schmetterlinge mit so einem Netz am Stiel.
    Habe ich wohl was verwechselt.
    __________________________________________

    *Aber nein, wehrter Dativ, diese nennt der Volksmund doch allgemein..Lepidopterologe

    (Klugscheiß)

    Kurz zur Info..Ich melde mich definitiv die Tage bei Dir

    🙂

    Internet abschalten..mhm, noch nicht jetzt, Bitte!

    🙂

  149. Etwas OT

    Im Berliner Tagesspiegel wird über das CSD-Motto „gegen rechts“ diskutiert, dazu manch interessanter Leserkommentar:

    Jede Stimme gegen rechts – ist das ein gutes CSD-Motto?

    Eine neue Folge unserer Kolumne Heteros fragen, Homos antworten. Diesmal geht es um das Motto des Berliner CSD und die Abgrenzung gegen Rechtspopulisten.von Tilmann Warnecke

    ______________

    BerndBr. 15.02.2017, 16:49 Uhr
    na ja, richtig mutig wäre es ja, die Homophobie im Islam und die Homophobie vieler zugewanderter Moslems anzusprechen, und das als Motto zu nehmen.
    Wenn ich als Schwuler Ärger hatte, das war innerhalb von 20 Jahren schon so 5 bis 6 mal , dann ausschließlich mit Arabern und Türken. Einmal auch auf dem Berliner CSD! Da haben sich Araber unter’s CSD-Volk gemischt und schwule Männer angepöbelt!
    Dass sich die CSD-Verantwortlichen nicht trauen hier Flagge zu zeigen ist: FEIGE.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/queerspiegel/queer-weiss-das-47-jede-stimme-gegen-rechts-ist-das-ein-gutes-csd-motto/19375740.html

  150. #193 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (20. Feb 2017 00:02)
    Weg mit dem Internet. Früher gings auch ohne. Hier läßt es sich abschalten:

    http://www.onlinewahn.de/ende.htm

    Wer traut sich ?

    Ich bin noch wankelmütig.
    ——————————————
    Lieber nicht. Hab so schon genug Schwierigkeiten mit meinen PC’s (Mein „Großer“ läßt sich seit Wochen nicht mehr hochfahren und keiner weiß warum). Der Laptop zeigte mir vorletzte Woche immer „keine Rückmeldung“. Der geht momentan wieder.

  151. #193 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (20. Feb 2017 00:02)

    #144 Viper (19. Feb 2017 22:43)

    Ist doch klar. Ein Orthograph beobachtet Vögel.

    Ach so, und ich dachte immer, der fängt Schmetterlinge mit so einem Netz am Stiel.

    Fast richtig. Nur die Feinheiten:

    – Es ist EIS am Stiel.
    – Und der mit den Schmetterlingen ist ein sogenannter Lepidopterograph.
    – Allerdings fängt er sie nicht mit dem Eis am Stiel, sondern er malt sie.
    – Der mit der Vögelei nennt sich Pornograph. (Die Bezeichnung Porno-Baron oder Porno-Herzog ist weniger üblich). Spanner gibt es zwar auch unter Schmetterlingen.

  152. #195 lorbas (20. Feb 2017 00:06)

    #21 Viper (19. Feb 2017 20:54)

    #13 Lepanto2014 (19. Feb 2017 20:49)

    Mit freundlichen Grüßen

    M.S (Aus Essen)
    ——————
    Damit ist nicht zu spaßen, Multiple Sklerose ist eine ernste Krankheit.

    ————————————————-
    Essen dürfte ein Fake sein, ansonsten M.S. – Martin Schulz?
    ———————————-

    #13 Lepanto2014 ist weg?

    Wenn schon Martin Chulz, also M.C.
    ————————————–

    Also gut, dann war’s, wie von #124 Wahrheitsministerium (19. Feb 2017 22:16) vermutet, Manuela Schwesig.

  153. #199 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (20. Feb 2017 00:13)
    #165 VivaEspaña (19. Feb 2017 23:09)

    Sonderschule gibt es in NRW nicht mehr, Inklusion sei Dank.

    Genau das wollte ich mit meinem Kommentar ansprechen.

  154. #198 lorbas (20. Feb 2017 00:12)
    Die Email erinnert mich an:
    “Ich geh’ Bäcker!”

    Wo gehtsn hier nach Aldi?

    ZU Aldi!

    Wie?? Aldi zu???

  155. Schüler/Student

    Gleichzeitig?

    Wahrscheinlich ein Hochbegabter, der gleichzeitig Abi und schon an der Uni ein paar Scheine macht. Solche Fälle gibt es ja……

    Ich vermute eher, es ist einer von denen, die noch nicht so lange hier und des Deutschen deswegen nur mäßig mächtig sind und sich des Englischen als Verkehrssprache (oft mehr schlecht als recht) bedienen – im amerikanischen Englisch heißt jeder Schüler „student,“ auch in der Grundschule.

  156. #163 nicht die mama (19. Feb 2017 23:05)

    Womit Altmeier ausnahmsweise mal richtig liegt: Due deutschen Soldaten haben in Afgh. viel für die Afghanen getan.
    Sie haben Brunnen gegraben, Schulen gebaut bzw. den Bau ermöglicht und Afghanen zu Ordnungshütern ausgebildet.

    Also alles getan, für das das Militär gar nicht zuständig ist…

    Aber unsere rosarote Bunteswehr…, kämpfen, geschweige den Waffeneinsatz, das kennen die gar nicht mehr, da sie mental und körperlich lediglich noch zu Pamperdienste imstande sind…

  157. #203 Blue02 (20. Feb 2017 00:17)

    #193 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (20. Feb 2017 00:02)

    #144 Viper (19. Feb 2017 22:43)

    Ist doch klar. Ein Orthograph beobachtet Vögel.
    ———————————

    Ach so, und ich dachte immer, der fängt Schmetterlinge mit so einem Netz am Stiel.
    ———————————–

    Fast richtig. Nur die Feinheiten:

    – Es ist EIS am Stiel.
    – Und der mit den Schmetterlingen ist ein sogenannter Lepidopterograph.
    – Allerdings fängt er sie nicht mit dem Eis am Stiel, sondern er malt sie.
    – Der mit der Vögelei nennt sich Pornograph. (Die Bezeichnung Porno-Baron oder Porno-Herzog ist weniger üblich). Spanner gibt es zwar auch unter Schmetterlingen.
    —————————————–
    Als Raupen sind manche Spinner. Beide, Spanner und Spinner, gehören zur Klasse der Gröönen.

  158. Der hat sicher noch eine Briefmarke auf seine E-Mail geklebt…
    _________________________________________
    …und dann den Computer in den Postkasten geworfen.
    ____________________________________

    Allerdings wenn er schlau wäre, hätte er ihn selbst zum Postamt getragen um sicher zu gehen, das das Mail schneller an der Zieladresse ankommt.

  159. #7 Panzerkreuzer (19. Feb 2017 20:46)
    Was für ein Vollpfosten! Seine Drohungen mit der großen Schwester,

    Tja so was kommt von so was, durchgegendert der arme Tropf.
    Zu meiner Zeit drohte man mit dem großen Bruder.
    Und zu meiner Zeit sagte man auch, unsere Hühner treten wir selber.

    #203 Blue02 (20. Feb 2017 00:17)
    Das muss ich noch verarbeiten, das mit dem Nuttenprinz.

  160. Der Genderirrsinn fährt seine Ernte ein.

    Das ich erleben muss,dass ein Kerl mit seiner älteren Schwester droht,ist einfach nur erschütternd.

    Wo bleibt die Scham,die Männlichkeit,wo der Stolz,wo die Selbstachtung,ein Funke von Nationalbewusstsein?

    Sind diese Begriffe von der totalitären Sprachpolizei alle Weggegendert worden?

    Akif Pirinci hat Recht,die Verschwulung Deutschlands ist nicht mehr aufzuhalten.

  161. 155 Demokrat007 (19. Feb 2017 22:54)
    Der Duden im Jahre 2030 besteht nur noch aus 3 Wörtern

    1. WIR

    2. SCHAFFEN

    3. DAS

    ——-
    wenn nicht gar in arabischer Sprache

    Das
    haben
    geschafft

  162. #185 NieWieder (19. Feb 2017 23:42)

    Naja, Baumschulen regen eine schöne Assoziation an. Allerdings haben echte Baumschulen wenig mit Bildung zu tun.

    Der Bogen ist allerdings leicht gespannt. Menschen mit den Fähigkeiten des Schülers/Studenten wurden früher nicht in Baumschulen geschickt. Dort hätten sie vermutlich nur nutzloses Kleinholz hinterlassen.

    Man schickte sie auf sogenannte Brettergymnasien. Das ist die geschnittene und gehobelte Form der Baumschule, vom Niveau her auf gleicher Ebene, vom Ambiente her jedoch etwas weiter.

    Im Brettergymnasium gab es immerhin fließend Wasser (okay, in der Baumschule auch, dort jedoch überwiegend vom Sprenkler) und ein Dach über dem Kopf.

    In der Baumschule wurde den Bäumen das Überleben gelehrt.
    Im Brettergymnasium ging man einen Schritt weiter. Dort wurden Schüler/Studenten für das Überleben fit gemacht, also ganz nach ihren Fähigkeiten.

    Hat sich heute jedoch alles erledigt.

    Heute können Schüler/Studenten unabhängig von ihren Fähigkeiten das Abitur erwerben und irgendwas mit Medien studieren. Dafür reicht es immer, geistiger Behindertenausweis ist kein Ausschlußgrund, wäre ja rassistisch.

    Baumschulen gibt es sogar immer noch. Den Bäumen ist es egal.

    Das Brettergymnasium gibt es auch noch. Es ist heute Allgemeingut. Auch gut, oder nicht ?

  163. #203 Blue02 (20. Feb 2017 00:17)

    Und der mit den Schmetterlingen ist ein sogenannter Lepidopterograph.
    ————————————————
    Und ich dachte immer, ein Lepidopterograph ist ein fetter Adliger.

  164. Die aktuell gemessenen 10 Prozent für die AfD in NRW finde ich angesichts des blassen Spitzenkandidaten Pretzell und seiner von ihm ausgekungelten Listenplätze bemerkenswert. Ich hätte weniger erwartet.
    Als ehemaliger CDU-Wähler in NRW ist mir mittlerweile sogar Kraft „sympathischer“ als der Kotzbrocken Laschet, der Merkels Flüchtlingspolitik ständig bejubelt hat und es immer noch tut.
    Ich wähle natürlich Afd, aber der Wahlausgang ist für mich ziemlich belanglos. Hauptsache die AfD kommt in den Landtag und nimmt der Konkurrenz möglichst viel Stimmen ab.
    NRW ist STRUKTURELL rot-grün-schwarz verseucht und die Wahlen werden nicht viel ändern.

  165. Na wenn DER kein exemplarisches Beispiel für die intellektuelle Zukunft dieses Landes ist…
    …Grammatik und Interpunktion auf dem Niveau eines Hilfsschülers – und schwafelt hier was von „Schüler / Student“!
    Das einzig Gute daran: Diese heranwachsende Generation von Volldeppen stellt sich ständig SELBER bloß, das erspart UNSEREINS die Mühe!

    Ein pickelgesichtiges Rotzlöffelchen „droht“ mit seinem „Jura studierenden Schwesterchen“…
    …wohl ein 13jähriger mit schweren Minderwertigkeitskomplexen und übersteigerter Fantasie.
    Jaja, die Pubertät…

  166. #218 johann (20. Feb 2017 00:37)
    Die aktuell gemessenen 10 Prozent für die AfD in NRW finde ich angesichts des blassen Spitzenkandidaten Pretzell und seiner von ihm ausgekungelten Listenplätze bemerkenswert.

    Ja, sehr erstaunlich. Kam heute auch im WDDR.

    Ich vermute Protestwähler.
    Die sind so sauer, dass ihnen inhaltliche Details und Kindergartenhickhack in der AfD egal sind.
    Oder Guido-Reil-Fans im Pott.

  167. #195 lorbas (20. Feb 2017 00:06)

    #21 Viper (19. Feb 2017 20:54)

    #13 Lepanto2014 (19. Feb 2017 20:49)

    Mit freundlichen Grüßen

    M.S (Aus Essen)
    ——————
    Damit ist nicht zu spaßen, Multiple Sklerose ist eine ernste Krankheit.

    ————————————————-
    Essen dürfte ein Fake sein, ansonsten M.S. – Martin Schulz?

    #13 Lepanto2014 ist weg?

    Wenn schon Martin Chulz, also M.C.

    MOD: Nur zur Klarstellung: Die Verbindung zu Multipler Sklerose ist in diesem Zusammenhang sehr fragwürdig. Daher wurde der Kommentar gelöscht.

    ➡ Erst mal ein RIESEN DANKESCHOEN an unsere Mod*eration für eure Arbeit !!!

    Das zwischen den Initialien des Verfassers und der Krankheit, die ebenfalls genauso eine Kurzbezeichnung hat, von MitUser*/_Innen Lepanto2014 ein Zusammenhang hergestellt wird ist richtig.

    Jedoch bewegt sich das alles im Rahmen des Artikel 5 (GG) Grundgesetz .

    Er weißt lediglich daraufhin das es sich um eine schlimme Krankheit handelt.

    Wir haben selbst im Bekannten/Freundeskreis zwei Freunde die an Encephalomyelitis disseminata erkrankt sind und denen wir versuchen mit Rat und Tat und einem Lächeln auch in schweren Zeiten beizustehen.

    Was nicht immer leicht fällt.

    Hinzu kommt noch ein Bekannter, der an einem Pankreaskarzinom erkrankt ist (Endstadium) und dessen Familie (Frau sowie die zwei Kinder 16 und 18) es bis heute nicht realisiert haben, dass ihr Mann/Vater bald nicht mehr da ist.

    Wünsche an dieser Stelle und aus diesem Anlaß allen Gesundheit !

  168. #219 VivaEspaña (20. Feb 2017 00:39)

    Zu der Massenkundgebung hatte die Nichtregierungsorganisation „Casa Nostra Casa Vostra“ (Mein Haus ist dein Haus) aufgerufen. Die Demonstranten zogen mit Bannern wie „Genug der Ausreden! Nehmt sie jetzt auf!“ und „Keine weiteren Toten, öffnet die Grenzen“ vom Stadtzentrum zur Mittelmeerküste.

    Die Zahl der Immobilienbesitzer in Spanien ist bekanntlich viel höher als in Deutschland, auch weil man in Spanien die nicht gezahlten Steuern gerne in Immobilien investiert hat.
    Allerdings wird es wegen der äußerst knappen Sozialleistungen kaum „Flüchtlinge“ geben, die dort einziehen wollen. Und die katalanischen Hausbesitzer hätter sicher auch was dagegen. Zumal in Deutschland gerade selbst die ärmsten Städte großzügige Wohnhäuser für „Flüchtlinge“ auf Steuerzahlerkosten in kürzester Zeit hochziehen.

  169. “Da meine Schwester zurzeit Jura studiert, sehe ich es als recht sinnlos an, diese Seite zu führen.”

    Soll wohl heißen: „Die macht euch die Hölle heiß, ihr hört am besten mit eurer Naziblubb freiwillig auf!“

  170. #195 lorbas (20. Feb 2017 00:06)

    #21 Viper (19. Feb 2017 20:54)

    #13 Lepanto2014 (19. Feb 2017 20:49)

    Mit freundlichen Grüßen

    M.S (Aus Essen)
    ——————
    Damit ist nicht zu spaßen, Multiple Sklerose ist eine ernste Krankheit.

    ————————————————-
    Essen dürfte ein Fake sein, ansonsten M.S. – Martin Schulz?

    #13 Lepanto2014 ist weg?

    Wenn schon Martin Chulz, also M.C.

    MOD: Nur zur Klarstellung: Die Verbindung zu Multipler Sklerose ist in diesem Zusammenhang sehr fragwürdig. Daher wurde der Kommentar gelöscht.

    ➡ Erst mal ein RIESEN DANKESCHOEN an unsere Mod*eration für eure Arbeit !!!

    Das zwischen den Initialien des Verfassers und der Krankheit, die ebenfalls genauso eine Kurzbezeichnung hat, von MitUser*/_Innen Lepanto2014 ein Zusammenhang hergestellt wird ist richtig.

    Jedoch bewegt sich das alles im Rahmen des Artikel 5 (GG) Grundgesetz .

    Er weist lediglich daraufhin das es sich um eine schlimme Krankheit handelt.

    Wir haben selbst im Bekannten/Freundeskreis zwei Freunde die an Encephalomyelitis disseminata erkrankt sind und denen wir versuchen mit Rat und Tat und einem Lächeln auch in schweren Zeiten beizustehen.

    Was nicht immer leicht fällt.

    Hinzu kommt noch ein Bekannter, der an einem Pankreaskarzinom erkrankt ist (Endstadium) und dessen Familie (Frau sowie die zwei Kinder 16 und 18) es bis heute nicht realisiert haben, dass ihr Mann/Vater bald nicht mehr da ist.

    Wünsche an dieser Stelle und aus diesem Anlaß allen Gesundheit !

  171. #196 Blue02 (20. Feb 2017 00:08)

    Schöne Trash-Mail. Rechtschreibung, okay, da fakt jemand einen Nicht-Muttersprachler.

    Nein, das sehe ich anders.
    Wenn jemand, der des deutschen einigermaßen fähig ist, einen Nicht-Muttersprachler faked, sieht das gewiß anders aus.

    Hier schreibt ein indigener, der des deutschen nur in dem Maße fähig ist, wie er es in den letzten 9 oder 10 Schuljahren gelernt hat.

    Insofern ist diese mail, so sehr wir uns auch zurecht daüber lustig machen, nur ein trauriger Beweis dafür, wie schlimm es um unsere Heimat bereits bestellt ist.

    Man könnte jetzt annehmen, PI hätte einen ganz krassen Einzelfall bereitgestellt. Aber dem ist nicht so.

    Schaut man mal auf einschlägige Seiten, wird man schnell merken, das ist heute usus, also diese haarsträubende Grammatik und Orthographie.

    Das sinkende Niveau unserer jüngeren Mitbürger ist leider nicht nur eine Unterstellung. Es ist in Internetzeiten sich selbst Beweis. Traurig, aber es gibt immer noch ein paar Ausnahmen.

  172. “Da meine Schwester zurzeit Jura studiert, sehe ich es als recht sinnlos an, diese Seite zu führen.”

    Ihre Frau Schwester wird sich in ihrer raren, vom Studium eng begrenzten Freizeit mit den am Bahnhof rumlungernden Nega treffen und dort und die d….. R….. bl…. oder sich in alle d… L….. b….. lassen.
    Aber ganz bestimmt wird sie keine Zeit dafür aufwenden, gegen diese hervorragende Seite sinnlose Aktionen zu fahren.

  173. Die Claudia Roth der Zukunft, der Heiko Maas, die Göre-Eckhard, das Merkel, der Käsmann, für das alles muss ja rechtzeigt Ersatz gefunden werden, wenn die finale Knitterfalte Richtung Bestattung strebt.

    Also bei Kindern kobern und diese auf linkische Vollidioten-Laufbahn hin indoktrinieren.

    Der Polit-Abschaum macht vor nichts halt, was ihm willige Basis verspricht.

    Schon die Kleinsten vergewaltigt er mit seinem Irrsinn.

  174. #225 lorbas (20. Feb 2017 00:45)

    Zustimmung. Ich kenne selbst jemanden, der nach fast 50 Jahren MS mit 83 gestorben ist und das ganze ziemlich bewundernswert (mit Rollstuhl etc.) durchgestanden hat. Insofern kann ich die Moderation verstehen….. Andererseits: Auch über Behinderte darf man lachen.

  175. #200 Bin Berliner (20. Feb 2017 00:14)

    Kurz zur Info..Ich melde mich definitiv die Tage bei Dir
    Internet abschalten..mhm, noch nicht jetzt, Bitte!

    Na gut, dann warte ich noch mit der Abschaltung des Internets. Bin eh wankelmütig, schrieb ich ja schon.
    Aber nach Deiner mail…..
    Mal sehen ;-))

  176. #226 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod

    “Die Parlamente sind mal voller, mal leerer, aber immer voller Lehrer!” Herbert Wehner

    Nichts ist schrecklicher als ein Lehrer, der nicht mehr weiß als das, was die Schüler wissen sollen. Johann Wolfgang von Goethe

    Alle öffentlichen Schulen sind auf die mittelmäßigen Naturen eingerichtet.
    Friedrich Wilhelm Nietzsche (1844 – 1900), deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller

  177. #222 johann (20. Feb 2017 00:44)
    Die Zahl der Immobilienbesitzer in Spanien ist bekanntlich viel höher als in Deutschland(…)

    https://mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2017/02/19/53202/gro-demonstration-fur-mehr-fluchtlinge-auf-mallorca.html

    Auf Mallorca leben derzeit rund 40 Flüchtlinge aus Syrien und anderen Krisengebieten. Sie sind vorerst in einer ehemaligen Jugendherberge an der Playa de Palma untergebracht.

    Also am Ballermann (balneario 6 der Playa de Palma)
    https://www.inselradio.com/aktuell/news/wirtschaft-politik/2017/02/demo-fur-die-aufnahme-von-fluchtlingen-auf-mallorca

    Na dann. Prost.
    Jetzt wird auch das „17. Bundesland“ geflutet.

    Geht ja auch nicht mehr so weiter, mit der Deutschtümelei da. Der ganze Ballermann in Schwarzrotgold.
    Wird natürlich hier nicht berichtet…

  178. Da meine Schwester zurzeit Jura Studiert. Sehe ich es als recht Sinnlos diese Seite zu führen

    Man kann nicht sagen, dass es an suboptimaler Motivation liegt. Immerhin übt er auch sogar im eher privaten Ambiente unentwegt für seinen Deutschkurs A.

    Die Studienfächer Gender & Peace Studies und auch Journalistik dürften DAS als Urkunde bei der Studienplatzvergabe mehr als anerkennen.

  179. #232 VivaEspaña (20. Feb 2017 00:57)

    Jugendherbergen???

    Hat man denn nicht wenigstens etwas bessere Hotels o. ä. angemietet, bis die entsprechenden Wohnungen gebaut sind, wie in Deutschland?

    Was ist denn das für eine Willkommenskultur?

  180. #229 johann (20. Feb 2017 00:53)

    #225 lorbas (20. Feb 2017 00:45)

    Zustimmung. Ich kenne selbst jemanden, der nach fast 50 Jahren MS mit 83 gestorben ist und das ganze ziemlich bewundernswert (mit Rollstuhl etc.) durchgestanden hat. Insofern kann ich die Moderation verstehen….. Andererseits: Auch über Behinderte darf man lachen.

    Neudummsprech: Menschen mit Beeinträchtigung.

  181. #236 lorbas (20. Feb 2017 01:03)

    Allerdings!

    Und mit INKLUSION wird dann ALLES GUT, zumindest in NRW, wo praktisch alle Förderschulen mit Gümmnasien zusammengelegt werden und 2030 jeder „Hochschulreife“ haben wird…………

  182. #226 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (20. Feb 2017 00:47)

    #196 Blue02 (20. Feb 2017 00:08)

    Schöne Trash-Mail. Rechtschreibung, okay, da fakt jemand einen Nicht-Muttersprachler.

    Wenn jemand, der des deutschen einigermaßen fähig ist, einen Nicht-Muttersprachler faked, sieht das gewiß anders aus.

    Hier schreibt ein indigener, der des deutschen nur in dem Maße fähig ist, wie er es in den letzten 9 oder 10 Schuljahren gelernt hat.

    Hm. Dann ist es ein Deutscher aus einer multikültürellen Inklusionsklasse Nordrhein-Westfalens. Seine Lehrerin ist eine Grüne, die zu den Jüngerinnen des Reformpädagogen Jürgen Reichen gehört. Deren eigene Tochter geht übrigens nicht an die grün-staatliche Schule, sondern auf die private Waldorf, wo sie den Esoterik-Freaks ihren Namen vortanzt. (Im Hintergrund zitiert der Geist von Rudolf Steiner altgermanische Verse).

    Wenn Ahmed das beim interschulischen Treffen bewundert, sagt er „Geile Vose!“ An der Stelle mit den zu spreizenden Beinen. Nehme an, es ist das O.
    „Gibs du Vose, gib isch Kopftuch.“
    Auch Romantik und Poesie! Vergess mir nicht, mein Sohnelicht. Die Araber mögen es ja gern blumig, ausgeschmückt.

    Hoffentlich geht Ann-Marie darauf ein und weiß den Minnesang zu würdigen. Sonst nämlich:

    „Gibs du nix Vose, gib ich Messer.“

    Björ-Torben mag ein Weichei und Warmduscher sein. Aber wie furchtbar, sollte er wirklich schon so sprechen wie Ahmed. Dann würde er seinen Job in spe an Kevin verlieren.

  183. Es kann sich hier nur um einen Meisterschüler im Kunststudium halten.

    Ein Schulabschluß wird für diesen Studiengang nicht zwingend benötigt.

  184. #208 Friedhofsgemuese (20. Feb 2017 00:26)

    im amerikanischen Englisch heißt jeder Schüler “student,” auch in der Grundschule.

    Stimmt schon; ich erlebe das hier in Indien auch täglich, daß jeder Schüler „student“ genannt wird, sogar die fünfjährigen Vorschüler oder der zehnjährige Nachhilfeschüler meines fünfzehnjährigen Nachbarn, der ebenfalls Schüler und nicht Student ist, werden „students“ genannt.

    Ich nehme das zumeist mit Belustigung auf und erkläre es mit dem schlechten Englisch meiner indischen Mitbürger.

    Aber selbst in England, wo ich einige Zeit verbracht habe, ist es mir aufgefallen. Dort hatte ich keine Erklärung dafür.

    Dabei gibt die englische Sprache im Gegensatz zu fast allen anderen Sprachen dieser Welt fast genauso viele Ausdrucksmöglichkeiten und Nuancen her wie die deutsche.

    Ein Schüler ist im englischen ein „pupil“ ein Student ein „student“.

    Doch selbst im Mutterland dieser Weltsprache, in England, scheint man den Unterschied nicht mehr zu kennen.

    Wenn diese Verdrehung also Gang und Gäbe ist, warum sollte dann ein schwerst geistig Behinderter in Deutschland nicht das Abitur schaffen.

    Klingt doch logisch, oder ?

  185. P.S.
    „Und wen ir main Vorderung nicht erfült, lösch ich morgen das gantze internet!!! Und main Schesta wirt euch verklagn! Ich schör!“

  186. #211 aba (20. Feb 2017 00:28)

    Der hat sicher noch eine Briefmarke auf seine E-Mail geklebt…
    _________________________________________
    …und dann den Computer in den Postkasten geworfen.
    ____________________________________

    Allerdings wenn er schlau wäre, hätte er ihn selbst zum Postamt getragen um sicher zu gehen, das das Mail schneller an der Zieladresse ankommt.

    Genau, dachte ich auch gleich – per Einschreiben.
    Kostet aber Aufpreis.
    Wer soll das bezahlen ?

    Bei dem Niveau…

  187. Eines steht jedenfalls fest: Ornithologe ist ein risikoreicher Beruf. Man sieht es ihrem Gesicht an, dass sie anderen oft nen Vogel zeigen.

    Dann doch lieber ne Schwester, die Jura studiert. Dann wird die Seite abgeschaltet. (Kausalzusammenhang!)

  188. Deutschsprach, Schwersprach!

    Ich sein Doktor der Jursprudenz, Staatsanwalt in Berlin, und ich habe mächtige Macht Pi zu zerstören wenn nicht meinem Willen beugen. Du gehorchen sonst Matsch, Kopf ab, ewige vErdammnis! Du haben Angst? zu recht! har har!!! Mein beste Freund: heiko Maas! Was guckst du, motherfucker?

  189. #217 Viper (20. Feb 2017 00:34)

    Und ich dachte immer, ein Lepidopterograph ist ein fetter Adliger.

    Nicht falsch gedacht.
    Wer sonst, außer eines fetten Adligen, hat denn die Zeit Schmetterlinge zu malen ?
    Das feiste Volk muß arbeiten.
    Eis am Stiel für zehn Pfennige war gestern.
    Heute muß man davon den Strom bezahlen.

    Und wer malt noch Schmetterlinge ?

  190. #242 Hans R. Brecher (20. Feb 2017 01:14)

    “Und wen ir main Vorderung nicht erfült, lösch ich morgen das gantze internet!!!

    Bruder, okeh, wir schalten die Saite app.

    Diese verdammte Schwester geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich habe ein Bild vor Augen a la Schebli (anders geschrieben, ich weiß, es klingt wie ne Schweizerin), dieses nach unten gezogene, verzagt-beleidigte Schmollmündchen in der Bundespressekonferenz, wenn eine Frage an sie gerichtet wird.

    Was haben Sie denn studiert?
    Islamophilie.
    Ist Sex mit Tieren nicht verboten?
    Nur, wenn die Tiere haram sind.
    Ha-wie?
    Ram.

  191. #244 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (20. Feb 2017 01:18)

    #211 aba (20. Feb 2017 00:28)

    Der hat sicher noch eine Briefmarke auf seine E-Mail geklebt…
    _________________________________________
    …und dann den Computer in den Postkasten geworfen.
    ____________________________________

    Allerdings wenn er schlau wäre, hätte er ihn selbst zum Postamt getragen um sicher zu gehen, das das Mail schneller an der Zieladresse ankommt.

    Genau, dachte ich auch gleich – per Einschreiben.
    Kostet aber Aufpreis.
    Wer soll das bezahlen ?

    Bei dem Niveau…

    hat er bestimmt auch Tipp-Ex neben dem PC oder Eifon stehen, für die Tippfehler auf dem Bildschirm

    Wenn er/sie/es dann auch noch blond ist, würde das M.S. doch schwerstens für die Küstenbarbie sprechen.

  192. #247 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (20. Feb 2017 01:26)

    Eis am Stiel für zehn Pfennige war gestern.
    Heute muß man davon den Strom bezahlen.
    ————————————————
    Für 10 Pfennige gibt’s nicht mal ein Kilowatt, höchsten ein Kilo Watt.

  193. #229 johann (20. Feb 2017 00:53)

    #225 lorbas (20. Feb 2017 00:45)

    Zustimmung. Ich kenne selbst jemanden, der nach fast 50 Jahren MS mit 83 gestorben ist und das ganze ziemlich bewundernswert (mit Rollstuhl etc.) durchgestanden hat. Insofern kann ich die Moderation verstehen….. Andererseits: Auch über Behinderte darf man lachen.

    Ja, darf man, warum auch nicht ? Man darf über Behinderte lachen, ansonsten würde man sie ausgrenzen.

    Vor vielen Jahren hatte ich einen Kunden, der an M.S. litt, damals im Anfangsstadium. Er sagte mir, in drei Jahren werde er im Rollstuhl sitzen.

    Als ich ihn zehn Jahre später das letzte mal gesehen habe, saß er noch lebenslustig im Porsche Cabrio.

    Spaß am Leben und der Wille dazu sind eine starke Waffe selbst gegen die schlimmsten Unbill.

    Später hatte ich einen guten Bekannten, den ich inzwischen leider auch aus den Augen verloren habe. Er ist das, was man eine Spast nennt, ein spastisch gelähmter. Seine Beine funktionieren überhaupt nicht. Deshalb ist er auf den Rollstuhl angewiesen.

    Hat mir auch Vorteile verschafft – z.B. Depeche Mode Konzert 2013 in Leipzig als Begleitperson mit freiem Eintritt und Parkplatz direkt vor der Tür… – zurück zum Thema, dieser Spast, wie er sich selber nannte, heißt Dennis, mit Nachnamen Todt. Sein Nickname bei facebook ist Tod auf Rädern. Das nenne ich mal gelungene Selbstironie.

    Darf man darüber nicht lachen ?

    Doch, darf man, aber mit Stil !

  194. #252 Viper (20. Feb 2017 01:41)

    #247 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (20. Feb 2017 01:26)

    Eis am Stiel für zehn Pfennige war gestern.
    Heute muß man davon den Strom bezahlen.

    Apropos. Schalte ich nach gefühlten Jahren mal wieder das alte TV-Gerät ein. Auf dem Bildschirm dieser dicke Mann mit der Hasenscharte, der für das Merkel mal die Energiewende umsetzen sollte.
    Ich wusste gar nicht, dass der noch existiert.

    Gestern – das muss Anfang der 1970-er Jahre gewesen sein. Geht das hin?

    Für 10 Pfennige gibt’s nicht mal ein Kilowatt, höchsten ein Kilo Watt.

    Watt fürn Kilo?
    Von der Nordseeküste?
    Hat der Herr Altmeier, Steinmeier oder wie er heißen mag, denn nun diese Energiewende zum Abschluss gebracht.

    Ich latze ganz schön derbe für den Strom. Mit 23 Cent pro Kilowatt-h geht das nicht mehr hin. Also über 46 Pfennig. Im Land der Grünen braucht es viele Taler.

  195. #250 Blue02 (20. Feb 2017 01:32)

    Diese verdammte Schwester geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Ich habe ein Bild vor Augen a la Schebli (anders geschrieben, ich weiß, es klingt wie ne Schweizerin),
    ————————————————
    Kann nicht ganz falsch sein. Die studiert doch im Jura.

  196. #253 VivaEspaña (20. Feb 2017 01:49)

    #252 Viper (20. Feb 2017 01:41)

    Wieso Kilowatt? Das heißt Gigabyte:
    https://www.youtube.com/watch?v=UzZXnNV4SoM

    ———————————————-
    An dieser Stelle schließt sich der Kreis. Grööne, Spinner (#210 Viper ).(setz schnell Deinen Aluhut auf) Du siehst alles hat mit allem zu tun.

  197. Mit freundlichem Gruß von Wilhelm Busch:

    „Oft fällt das Denken schwer, indeß:
    das Schreiben geht auch ohne es.
    Gedanken sind nicht stets parat,
    man schreibt auch, wenn man keine hat.“

  198. #239 Blue02 (20. Feb 2017 01:11)

    Du läufst heute wieder zu Hochform auf.
    Hurra !
    Kleiner Einwand jedoch:

    Björ-Torben mag ein Weichei und Warmduscher sein. Aber wie furchtbar, sollte er wirklich schon so sprechen wie Ahmed. Dann würde er seinen Job in spe an Kevin verlieren.

    Auch Kevin versucht so zu sprechen wie Ahmed. Wenn man heute 15 ist, muß man das tun.

    Den Job in spe können alle drei vergessen, Björn-Torben, Kevin und Ahmed erst recht. Den tun heute Roboter.

    Wer heute noch Geld verdienen will in Deutschland, der lernt irgend was mit Medien, Geschwätzwissenschaften (die keine Wissenschaften sind, sich nur so nennen) oder wandert aus.

    Alle anderen haben schon lange verloren, selbst wenn sie noch buckeln dürfen für ein bißchen Wohlstand.

  199. Gab’s schon mehr solche Drohmails? Ist die Seite deswegen immer wieder mal offline??? Wie konnte man sich bisher mit den Erpressern arrangieren?

  200. #250 Blue02 (20. Feb 2017 01:32)
    #242 Hans R. Brecher (20. Feb 2017 01:14)

    “Und wen ir main Vorderung nicht erfült, lösch ich morgen das gantze internet!!!

    Bruder, okeh, wir schalten die Saite app.
    ——————–
    Ey, du gutt bruda! Ich dich nicht vergessen, bei heilige dschihadd gegen ungloibige ich werde dich schonen! Ich schwörr, kannt’s du heirat mai schwesta! Studiren nix gutt fir schwesta, macht zufiel gedanke in kopf!

  201. #250 Blue02 (20. Feb 2017 01:32)

    Was haben Sie denn studiert?
    Islamophilie.
    Ist Sex mit Tieren nicht verboten?
    Nur, wenn die Tiere haram sind.
    Ha-wie?
    Ram.

    Der nächste Brüller !
    Ich komm aus dem Schenkelklopfen nicht mehr heraus – Super.

    RAM

    Random Accsess Memory.

    Darauf kann man zugreifen, sogar mit Erinnerung.
    Und dann war da noch die Ziege…

  202. #251 VivaEspaña (20. Feb 2017 01:38)

    Na, wenn die trash-mail noch existent ist, kannst Du ihn ja mal nach Tipp_Ex fragen.
    Wetten, daß er das nicht kennt ?

    Tipp-Ex ist sowas von altmodisch. Das klingt ja fast schon nach Schellack und Vermittlung.

    Nee, der Typ hat seiner Empörung einfach auf dem Apfel Telefon Luft gemacht. So geht das heute.

  203. Auf der SWR Webseite für ‚Refugees“ kann man folgendes lesen.

    Refugees Create New Jobs – Flüchtlinge schaffen neue Arbeitsplätze

    Soweit, so gut.

    Jobs? Prima! Aber halt, welche Art von Jobs?

    According to their own information, departments have to increase job numbers especially in the social care and administration departments.

    “‘ with the most new jobs is Karlsruhe. There are to be 375 additional jobs. Even in Göppingen more than 100 new employees..

    Also hier werden Arbeitspläze im Staatsbereich für Migranten geschaffen!

    http://www.swr.de/international/refugees/labour-market-refugees-create-new-jobs/-/id=16250052/did=17003850/nid=16250052/141xur2/index.html

    Diese Jobs gehen voll zu Lasten Staatsverschuldung, die der Michel abstottern darf. Und wird die Rente damit sicherer? Wohl kaum.

    Schöne Faschingswoche allen! Helau und alaf.

  204. #263 Obrigheimer (20. Feb 2017 02:27)

    Schöne Faschingswoche allen! Helau und alaf.
    ————————————
    Das heißt jetzt Halal und Allah.

  205. #262 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (20. Feb 2017 02:25)
    #251 VivaEspaña (20. Feb 2017 01:38)

    Tipp-Ex ist sowas von altmodisch

    Tja, von wegen. Das kommt davon, wenn man Verhältnisse beurteilen will, die man selber nicht mehr kennt.

    Tipp-Ex gibt’s in jedem größeren Supermarkt und ist bei SchülerInnen sehr beliebt.

    Guggsdu:
    https://www.google.de/#q=tipp+ex+fl%C3%BCssig

  206. @dem Dativ sein Tod ist des genitivs
    Wessen?
    Des Dativs seiner.

    Angesichts dem Dativ kostet es des Genitivs sein Leben.
    Traf Nominativ, mit Hilfe Genitivs, einen Akkusativ. Dativ wäre solch ein Treffen nie zuteil geworden.

    Den Job in spe können alle drei vergessen, Björn-Torben, Kevin und Ahmed erst recht. Den tun heute Roboter.

    Nicht so pessimistisch!
    Und keine Angst vor die deutsche Sprache! Des Deutschen Sprache. Also: dem seine.

    Björn-Torben kann Gestalttherapeut werden. Oder Richter.
    Kevin wird Kfz-Mechatroniker.
    Und Ahmed hat ja noch HartzIV, wenn seine blonden Pferdchen nicht richtig laufen. Seine Schwester im Sack will eh keiner kaufen. Da kann die gut ihr Hymen nachwachsen lassen. Nach allen zwölf Kindern. Woher ich weiß, wie viele das sind? Merk ich an den Steuern, die ich bezahle, ich arme Sau.

  207. #264 Viper (20. Feb 2017 02:30)
    #263 Obrigheimer (20. Feb 2017 02:27)

    Schöne Faschingswoche allen! Helau und alaf.
    ————————————
    Das heißt jetzt Halal und Allah.

    Bald heißt es HALALI.
    (Fragt sich nur, wer dann wen jagt.)

  208. #261 Hans R. Brecher (20. Feb 2017 02:14)

    Ey, du gutt bruda! Ich dich nicht vergessen, bei heilige dschihadd gegen ungloibige ich werde dich schonen! Ich schwörr, kannt’s du heirat mai schwesta! Studiren nix gutt fir schwesta, macht zufiel gedanke in kopf!

    Konkrete Bruda surück! Isse kein Problem. Geh ich Richter Frieden, geben Stein. Mach ich Stein an Schwesta Kopf. Hört Gedanke auf.

    Trotzdehm heirat ich nix Schwesta. Heirat ich Allah. hab ich tsweiundsiebzisch Schwesta. Alle Frau jung, immer wieda.
    Nehm ich Burka von dein Schwesta, mach ich Gürtel-Peng drunter. Hab ich tsweiundsiebisch.

  209. klein , frech , überheblich
    & auch noch Internet-Polisist
    nimmt ein schlimmes Ende (guck’st du unten)

    Kategorie „Isch bin fiele, isch bin Mafffia“
    Wenn PI nicht spurt (abschaltet) , wird er richtig derb , wetten ?
    Nächste Drängel-Mail dann
    mit Bild von seiner Knarre
    (Zinkdruckguss Deko-Seeräuberpistole mit großer scharfer Mündung)
    Und in 2 Jahren überfällt der wg. der chronischen Klammheit seine erste Oma ,
    da das mit dem Überfall zuvor auf einen finanziell hoch-potenten
    neu-bürgerlichen Dealer nicht geklappt hat ,
    und er bei dem Test sogar wohlverdient halbtot geschlagen wurde.
    Nachdem ihm die wehrhafte Oma aber ihren Rollator um den Hals gewickelt hatte ,
    und die Feuerwehr ihn mit schwerem Gerät davon befreien musste
    bewarb er sich schwer enttäuscht bei der Bundeswehr , und …
    kam zur bohh-eyy PLO-Kompanie (PLO = Petroleum, Lubricants and Oil)
    War dann langsam aber sicher irgendwann eine Fachkraft …
    für Lagerung und Transport von militärischen Stink-Schmierstoffen
    u. giftigen Ölen aller Art

    So i.e. enden auch viele kleine Gangster-Rapper / linke Klo-Pümpele ..
    gerade die mit dominanter Jura-Sister
    🙂

  210. Gewöhnlich zeigt einem der gesunde Menschenverstand, dass bzw. wann man auf der richtigen Seite steht: Die gängige Politik hat mit gesundem Menschenverstand aber längst nichts mehr zu tun, sondern mit Wohlfühlsozialismus und Wonderworld-Mentalität, die den Menschen über einen langen Zeitraum nach und nach propagandistisch eingeflößt worden ist. Habet Mut euren eigenen Verstand noch selbst zu benutzen und ihn nicht von anderen verfälschen zu lassen!

  211. Man sollte ihn Anne Will als Diskussionsteilnehmer vorschlagen. Bei ihr dürfen auch einfach gestrickte Geister ihren Müll vortragen.

  212. Hey, also immerhin isser freundlich und verdeutlicht die Auseinandersetzung mit dem Thema. Seine Rückschlüsse sind noch nicht frei von Beeinflussung, aber des kann noch kommen.

    Was für 1 life vong den Syntax her.

  213. Wahrscheinlich das Gesellenstück eines mohammedanischen Eindringlings nach bestandener Integrationskurs. Aus soviel Mohammedanischer Anpassungsfähigkeit ergibt sich auch für PI eine Kaddorsche Bringschuld die durch Abschalten einzulösen sei.

  214. Schön, dass die Rechtschreibfehler gleich mit veröffentlicht wurden.

    Ein anonymer Schreiber kritisiert anonyme Hetze.

  215. Beim Lesen wird sofort klar, der ist noch nicht so lange hier – maximal 2te Generation. Seine Schwester studiert vermutlich Jura, um dem Rest seiner Sippe bei den wöchtenlichen Gerichtsterminen „hilfreich“ zu sein.

  216. großes Lob an viele der Kommentatoren:

    ihr habt mehr Spaß, Spontanität, Biss und Witz in der Feder als faktisch die ganze Latte sog. „profi-comedians“ die sich Landauf Landab mit politkorrekten Statements vor den Bildschirmen des ÖR/privat-TV tummeln.

    btw abschalten:
    seit der „abschaltung“ von PI vorige Woche bzw. dem Neustart mit verbesserter https-Adresse gibt es ein Problem:

    sowohl bei mir als auch andere Leute haben massive Probleme die seite zu erreichen, wenn sie das von mobilen geräten (handy/Tablet) tun.
    bzw. besser gesagt: es ist unmöglich, da „es konnte keine Sichere verbindung hergestellt werden“ kommt oder „das sicherheitszertifikat für diese seite ist gefährlich“8oder so)

    von normalen Laptops/PC kein thema, aber mobil= kein PI mehr seitdem aufrufbar.

  217. Roadking (19. Feb 2017 23:15)
    #142 grassort (19. Feb 2017 22:43)

    Herrliche Kommentare hier! Lustiger als beim Karneval diesjährig in Kölle! ???
    …………………………………….
    Kölle Allah!
    ____
    #269 VivaEspaña (20. Feb 2017 02:37)
    #264 Viper (20. Feb 2017 02:30)
    #263 Obrigheimer (20. Feb 2017 02:27)

    Schöne Faschingswoche allen! Helau und alaf.
    ————————————
    Das heißt jetzt Halal und Allah.

    Bald heißt es HALALI.
    (Fragt sich nur, wer dann wen jagt.)
    _____

    Vielleicht sind eines Tages dann auch Panzer mit zum Himmel gerichtetem Kanonenrohr zum Karnevalsumzug zugelassen, die dann Kamellen in den Himmel ausspucken. Wem es zu Haram aussieht, einfach Burka drüber!

  218. Ich finde es ungut, wenn Ausländer nach Deutschland kommen und sich permanent in unser Leben einmischen wollen. Ich finde auch Ausländer in der deutschen Politik überflüssig.
    Sollen sie halt in ihren Heimatländern aktiv werden.

  219. sowohl bei mir als auch andere Leute haben massive Probleme die seite zu erreichen, wenn sie das von mobilen geräten (handy/Tablet) tun.
    bzw. besser gesagt: es ist unmöglich, da “es konnte keine Sichere verbindung hergestellt werden” kommt oder “das sicherheitszertifikat für diese seite ist gefährlich”8oder so)

    von normalen Laptops/PC kein thema, aber mobil= kein PI mehr seitdem aufrufbar.

    Solche Meldungen kenne ich auch von meinem Smartphone, und verschwinden in der Regel, wenn ich alle offene Tabs (Fenster) des Browsers schließe (oftmals sind 20-30 überlappend geöffnet), dann einen neuen öffne, und in den Einstellungen die Cookies und/oder den Cache (Browserspeicher) lösche.

  220. Da der Verfasser dieses Meisterwerks ähnlich gut unsere schöne Sprache beherrscht wie Navid Kermani könnte man zu folgendem Schluss kommen.

    Es handelt sich hierbei um:

    1. Herr Kermani selber

    2. Ein Türke in der 3. Generation

    3. Ein Antifa Jüngling

    Keiner der 3 möglichen „Täter“ hat hier in Deutschland uns Deutschen was zu sagen. Deshalb hätte die E-Mail lauten müssen „Könnten Sie bitte ihre Seite abschalten?“.

    Und die Antwort wäre auch hier gewesen. „Nein Danke“…fahrt zu Hölle!

    Oder so.

  221. #273 Elvezia

    Man sollte ihn Anne Will als Diskussionsteilnehmer vorschlagen. Bei ihr dürfen auch einfach gestrickte Geister ihren Müll vortragen.

    Die wird eher seine Schwester einladen. Aber vielleicht steht sie auch auf Kinder. Kommt öfters bei solchen vor.

  222. OT

    Gepflegter Osteuropäer mit Schußwaffe überfiel Lebensmittelmarkt in Herbolzheim
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3564332

    +++++++++++++++++++++

    2. Folgemeldung zu: Lkrs. Breisgau-Hochschwarzwald/Staufen: Schlägerei in der Flüchtlingsunterkunft
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3563996
    Schutzsuchende: 3 syr. Asyl-Forderer
    Waffen: Eisenstangen u. Messer
    Wächter: 2 Türken, einer lebensgefährl. verletzt

    ++++++++++++++++++

    Männer mit M wie Moslems?

    …auf zwei junge Männer aufmerksam geworden, da diese gegen ein Straßenschild schlugen und dabei Lärm verursachten. Er konnte anschließend beobachten, wie einer der beiden auf das Autodach seines in der Warmbacher Straße geparkten Pkws stieg, während der andere die Aktion mit dem Handy filmte…
    presseportal.de/blaulicht/pm/110970/3563420

  223. Schon wieder ein Opfer der grün-linken Indoktrination, das sich wichtig machen will.
    Peinlich!

  224. #291 Maria-Bernhardine (20. Feb 2017 08:15)
    Hartheim am Rhein
    Schmorbrand im Asylheim für Steinzeitmenschen
    Bügeleisen eingeschaltet auf dem Fußboden stehen lassen.
    ++++

    Schmorbrand hin und Schmorbrand her – Feuer im Asylbetrügerheim ist immr voll Nazi!

  225. Wenn dieses Niveau das heutige Abitur wiederspiegelt, na dann gute Nacht Deutschland!

    #Tom62 schreibt was von: Legasthenie.
    Daran leidet der Verfasser dieser Email nicht. Er leidet an purer Dummheit!
    Das weiss ich, weil ich anerkannter Legastheniker bin und mit Schweis und Tränen gegen meine Schwäche gekämpft habe! Heute habe ich Abitur (1982) und danach Elektrotechnik erfolgreich Studiert!

    Mit solchen Typen wie dem, welcher diese Email geschrieben hat, wird das Bildungsystem den Bach runter gehen. Das sehe ich auch eindrücklich an den schlechen Leistungen meiner drei Enkeln. Leider!

  226. Ich bin im Deutsch besser!

    Beleidigt fülle ich mich nur von der Betonung der Anonymität in PI. Da möchte ich etwas dazu schreiben.
    – anonym, weil es solche Rechtsverdreher wie seine große Schwester gibt, die für Geld einer, für Nichtigkeiten, vor dem Kadi zieht und ihm das Geld und die Zeit klaut.
    – anonym, weil man nicht scharf drauf ist sein Haus neu malen zu lassen, da die Jungs gerne mit Farbbeutel spielen.
    – anonym, weil es Jungs gibt, die sich zu 10- 12 zusammentun um einer zu verdreschen. Mit 2-3 wird man locker fertig, aber mit 10, ohne spezielle Ausbildung, wird es problematisch.
    – anonym, weil die garantierte von dem Grundgesetz Freiheiten im Wirklichkeit nicht garantiert sind.

  227. War letzte Woche in einem Discounter und fand dort Tipp-Ex-Roller, also nix Fläschchen mit Bröckelbürste, sondern handliche Teile, mit denen man festaufdrückend auf den Fehler das Tippex-Band abrollt. Seh praktisch, das Ganze, da sofort trocken und wieder überschreibbar.

    Und nun stelle ich mir diesen Kerl am Monitor (keine Röhre) vor, wie er versucht, mit diesem Roller seine Mail zu korrigieren…

    Jeder weiß, wie bruchempfindlich Laptopdisplays sind.

    Diese Bruchlinien stören die ganze Optik und müssen auch übermalt werden. Wieder verschrieben? Nochmals gerollert…

    Stellt Euch mal diesen Hirni vor, wenn er seinen ganzen Mist löschen und neu aufsetzen will! Am Ende schreibt er noch mit dem Kuli auf dem „weißen“ Monitor rum, weil er denkt, das sei Papier. Anschließend den Monitor abgerissen, in einen Briefumschlag gesteckt, von der Jura-Schwester die Briefmarke aufkleben lassen und ab in die Post.

    Ich kann nicht mehr!

    Und was die Jura-Schwester betrifft, die ist garantiert eine, die mal ein BGB-Buch angefaßt hat, es aber nicht lesen konnte (Bürokratendeutsch) und wieder zurückgestellt hat. Seitdem nennt sie sich Jura-Studentin !

  228. Also es ist doch wirklich ein Guter Grund das PI die Arbeit einstellt weil die Schwester von M.S. Jura studiert. Und er hat Recht, denn was die „Willkommenskultur“ angeht ist PI tatsächlich nicht Hilfreich.

    So, dann Schämen wir uns alle ein paar Minuten und dann antworten wir dem supi dupi lieben M.S.:

    DU SPINNST!!!

    semper PI!

  229. Allerliebst……er/sie gibt sich Mühe. Anerkennen wir es. – – – Deutsch sein, deutsch schreiben, deutsch denken, deutsch fühlen kann nicht ein Jeder. Ich sag mal so : Der Anfang wurde von dem/der gemacht.
    NUN NOCH EINE e-POST AN DAS PACK NACH BERLIN UND WIR SIND ALLE ZUFRIEDEN.
    INHALT KÖNNTE SEIN : – – – – Bitte mit der unmöglichen Invasorenpolitik aufhören, dann kann auch PI aufhören. – – – Das wäre doch was !

  230. Alle Vorurteile gegenüber dummen Ausländer bestätigt das Schreiben.
    Herzlichen Glückwunsch!
    Werde es gleich an meine ausländische nicht mohammedanische Freunde weiterleiten. Sie sollen auch was zum Lachen haben.

  231. was ist er den nun Schüler oder Student oder beides oder keins von beiden, der Kleine ?
    Man könnte sich kringeln vor Lachen !
    Herzallerliebst! Vielleicht heißt die Schwester auch Jura ?

  232. Machbare Antwort von PI:

    Bitte schalten sie ihr Hirn wegen der Risken und „Nebenwirkungen“ des angeblichen Medikamentes ISLAM ein.

  233. Das ist das deutsche Bildungssystem in 2017. Abitur? Würde passen! Das ist die deutsche Zukunft im Berufsleben. Deshalb sinken wir bis 2050 ab auf Platz 10 alles Länder im BI.

  234. Warte nur Du kleiner Frechdachs! Ich setze meine Mutter auf Deinen kümmerlichen Arsch an! Die hat nämlich vor langer Zeit Lego Technik studiert und kann Dich in Null-Komma-Nix in ein Lego-Bauwerk einbauen…

  235. Dann sollte er seine Schwester fragen, sollte strafanzeige stellen und ein bisschen Deutsch lernen. Kann nicht schaden, auch wenn es eine sterbende Sprache ist.

  236. NRW-Abitur? Jetzt weiß ich endlich, warum jedes Jahr busseweise bayerische Drittklässler nach NRW gekarrt werden! Die sollen da die Abiturprüfungen korrigieren… 😉

  237. #12 Grokogrenzdebil

    …Trimester…

    Trimester gibt es tatsächlich: Bei den Bw-Unis. Dort wird aber auch richtig studiert und die Abschlüsse sind auch etwas wert…

  238. #309 Crassus…
    In einem TV-Bericht wurde eine Tischlerei im westlichen Rihrgebiet gezeigt, deren Chef sechs Hauptschul-‚Absolventen‘ einer Art Aufnahmeprüfung unterzog. Eine der Aufgaben war, die Fläche einer Tischplatte mit den Maßen 2 x 1,5 m auszurechnen. Von den sechs konnten fünf dies nicht lösen und der eine, der die Lösung fand, wurde wegen anderer Defizite nicht angenommen.
    Zweites Beispiel gefällig? Die IHK Duisburg hat vor Jahren sich in der Presse bitterlich darüber beklagt, dass die ihr angeschlossenen Betriebe neu eingestellte Auszubildende zunächst in Deutsch und Mathematik nachschulen müssen, damit diese überhaupt erst die Mindestanforderungen erfüllen!
    Drittes Beispiel: Das Abi-Motto einer Wuppertaler Gesamtschule lautete: >i>Nichts gerafft und doch geschafft!„

  239. Einfach ein super Wochenauftakt heute bei PI!

    Erst hab ich die Filmkritik zur Gesellschaftssatire „Bibi Blocksberg“ (oskarverdächtig) gelesen und herzlich gelacht, nun stolperte ich über dieses herrliche Fundstück.

    Weiter so!

  240. Machiavelli hat mal wieder Recht

    „Die alte Religion vergötterte nur solche Menschen, die in der Welt großen Ruhm erhalten, wie Befehlshaber der Armeen und Vorsteher von Republiken; unsre Religion dagegen hat mehr demütige und ein bloß betrachtendes Leben führende Menschen, als tätige Leute selig gesprochen. Ferner hat sie das höchste Gut in Demut, Unterwürfigkeit und Verachtung menschlicher Dinge gesetzt: Das höchste Gut der andern war großer Mut, Leibeskräfte und alles, was Menschen recht herzhaft zu machen fähig ist. Und erfordert gleich unsre Religion eine gewisse Stärke, so verlangt sie doch, daß man diese Starke mehr durch größere Fähigkeit zum Leiden, als durch eine kühne Tat äußern soll.“ So urteilte der große Staatslehrer Niccolo Machiavelli über das Christentum und wirkte dies zu seinen Zeiten vielleicht ein wenig übertrieben, da die Wiener und Malteser sich tapfer gegen die teuflischen Osmanen verteidigten, heute aber scheinen seine Worte unbestritten wahr zu sein. Die Kirche läßt sich nun ohrfeigen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  241. Aus welscher Anstalt ist der den entflohen. Wenn ich er wäre, würde ich schnellsten einen Arzt aufsuchen. Das ist der Anfang einer Vollklatsche. Was hier in diesem Deutschland alles studiert. Da wird einem Angst und Bange.

  242. #317 ArmesDeutschland …Was hier in diesem Deutschland alles studiert…

    Das einzige was der gehirnamputierte M.S. aus Essen „studiert“ ist, wozu wohl die Papierrolle neben der Klooschüssel gut ist.

  243. Zur Ergänzung für alle NichtIslamInternaKenner: die Musels „säubern“ sich (mangels Wasser und Papier in ihren Herkunftsländern) mit der BLANKEN linken Hand! Das ist auch der Grund, warum sie ausschließlich mit der rechten Hand essen (Besteck ist in Islamistan ebensowenig verbreitet wie Wasser, Seife und Toilettenpapier) …

  244. zu # 307 broce piersnan sowie ungezählte andere Kommentare:

    Es ist die reine Freude, hier mitzumachen! Bin nur am „Gackern“. Danke.

    Leider verheißt derartige Blödheit nichts Gutes für unser aller Zukunft. Das ist zwar schon lange bekannt, aber solange die grün-rote Pest hier weiter das Sagen hat, wird alles nur noch schlimmer. Man denke nur an all die Steinzeit-Mohammeds, Alis usw.

  245. Habt Mitleid !

    vielleicht ist er ein Schüler der mal Student werden will.

    Dann kann er noch Zeit und kann noch sehr viel dazulernen und so.

    🙂

  246. #139 Dichter (19. Feb 2017 22:41)
    Sofern der Verfasser überhaupt weiß, was mit Orthographie gemeint ist.

    Das hat was mit Vögeln zu tun.

  247. #238 Jakobus (20. Feb 2017 01:10)
    Was hat der Bub™ geraucht, als er die e-mail schrieb?

    Egal was, es war jedenfalls aufm Klo.

  248. #137 johann

    Es ist für mich durchaus vorstellbar, dass PI auch bei 15 bis 17 jährigen Schülern gelesen wird. Es könnte also tatsächlich ein “ernsthafter” Brief sein.

    Könnte auch eine Projektwoche oder Hausaufgabe gewesen sein.

  249. Jede Wette, dass die Jura studierende Schwester des höflichen Schüler-Studenten aus Essen ein farbenprächtiges Kopftuch trägt!

Comments are closed.