Print Friendly, PDF & Email

Das dürfte den Gutmenschen, die sich so gerne die Eliten nennen, in den Regierungen in Berlin und anderswo ganz und gar nicht gefallen: Der britische Think-Tank „Chatham House“, bis 2004 auch bekannt als Royal Institute of International Affairs, und über jeden Verdacht erhaben, rechts und populistisch zu sein, hat in einer Umfrage in ganz Europa festgestellt, dass die Mehrheit der West- und Mitteleuropäer jede weitere Migration aus moslemisch geprägten Ländern ablehnt. Besonders interessant daran: Die Befragung in zehn europäischen Ländern fand statt, bevor der neugewählte republikanische US-Präsident Donald Trump den Einreistopp für Bürger von einigen wenigen moslemischen Ländern verkündete. Mit anderen Worten, auch in Europa sieht man die Situation so wie Trump sie sieht. Und sogar noch drastischer, weil ja alle Moslem-Staaten davon betroffen sein sollen.

(Von chevrolet)

Chatham House ist eine private nicht-staatliche Organisation, die unter der Schirmherrschaft der britischen Königin steht und weltweit respektiert wird. Umso schwerer wiegen die Ergebnisse des 1920 gegründeten Think-Tanks also. Im Durchschnitt waren es 55 Prozent in den europäischen Staaten, die einen solchen Bann für Einwanderer aus moslemischen Ländern befürworten, wobei es regionale Unterschiede gibt.

In Polen (71 Prozent), Österreich (65 Prozent), Belgien und Ungarn (je 64 Prozent) stößt die Idee eines Einreisebanns für Mohammedaner auf besonders große Zustimmung. Dahinter folgen Frankreich (61 Prozent) und Griechenland (58).

Deutschland liegt zwar knapp unter dem europäischen Durchschnitt, aber: Auch hierzulande spricht sich eine absolute Mehrheit (53 Prozent) für einen Einreisestopp aus. 28 Prozent der Deutschen sind unentschieden, ganze 19 gegen einen solchen Bann.

Generell haben die Europäer eine sehr schlechte Meinung über Mohammedaner. Das seriöse amerikanische Pew Research Center ermittelte 2016, dass im Durchschnitt 43 Prozent der Europäer eine schlechte Meinung über Moslems haben, gerade noch etwas weniger als über „Roma“, also Zigeuner, mit 48 Prozent. Juden dagegen sehen gerade einmal 16 Prozent der Europäer negativ.

Besonders kritisch zu Moslems steht man in Ungarn, Italien und Polen (Ablehnung 72 Prozent in Ungarn, 69 Prozent in Italien und 66 Prozent in Polen). In Deutschland zeigt die jahrzehntelange staatliche Indoktrination ihre Wirkung: Gerade 29 Prozent der Menschen sehen Mohammedaner negativ.

Focus online hat die Untersuchungen aufgegriffen, aber natürlich in bewährter Lügen- und Lückenpressemanier relativiert – es seien nur die ungebildeten Älteren, die die Mohammedaner so negativ sähen. Und überhaupt, werde die Zahl der Moslems in Europa völlig überschätzt.

Gerade einmal 5,6 Prozent betrage deren Bevölkerungsanteil in Deutschland, wobei man sicher aus gutem Grund eifrig verschweigt, dass es gar keine genauen Zahlen gibt, insbesondere nach dem Eindringen der Mohammedaner seit Herbst 2015.

Dass die Politik aus den Untersuchungen irgendwelche der dringend notwendigen Konsequenzen ziehen wird, muss bezweifelt werden.

Wer die Studien nachlesen möchte, findet sie (in Englisch) hier und hier.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

159 KOMMENTARE

  1. F.-W. Steinmeier: „…ich bin bestürzt und zutiefst betroffen…“ *trief* (kommt bestimmt in seiner ersten Rede als BuPrä. Muhuhuhahahaha

  2. Falls OT bitte löschen. Heute in der Fernsehkirche, irgendeine evangelisch Pfaffin. Angefangen von Schill, der als Schwerstverbrecher dargestellt wurde, über Osama und seine wahrscheinlich ungesetzlichen letzten Aktionen wurde die Häme über Trump ausgeschüttet und die armen traumatisierten Asylbetrüger in den Himmel gelobt. Offenbar hat diese dumme Nuss denen auch noch Kirchenasyl gegeben.
    Wie die Meinung der Kirchenbesucher in HAramburg St.Pauli ist, kann man daran sehen, dass da niemand aufgestanden ist und die Kirche verlassen hat. Ich geh mal davon aus, dass da die dortige Landeskirche auch keine Protestbriefe kriegen wird.

  3. Natürlich wird die Untersuchung Konsequenzen haben.
    Sofort eine Extra-Milliarde für den Kampf gegen Rechts in Deutschland.

  4. ………..wobei man sicher aus gutem Grund eifrig verschweigt, dass es gar keine genauen Zahlen gibt, insbesondere nach dem Eindringen der Mohammedaner seit Herbst 2015.
    ————————————————–
    Es ist doch eh alles erstunken und erlogen, was die LÜGENPRESSE sich ständig ungestraft an geistiger Dressur und betreutem Denken leistet!!! Dagegen waren die Jakobiner ein lustiger Zipfelmützenverein 🙂

  5. Was ja aus der Öffentlichkeit wieder geflissentlich ferngehalten wird, ist, daß Obama bei seinem Amtsantritt einen Einreisestop aus denselben Ländern verhängt hatte, und zwar für doppelt so lange wie Trump.

  6. auf die Wünsche der europäischen Völker
    „cacatum est“
    sh.
    Johannes Rothkranz
    über die Superlogen,
    die die Welt beherrschen…
    wir sind sozusagen
    „am A…e“

  7. Natürlich zieht die Politik daraus die notwendigen Konsequenzen: da in Deutschland der Widerstand gegen die Masseneinwanderung von Mohammedanern am geringsten ist wird in Deutschland genau dies massiv forciert. Wer Deutschland hat der hat Europa und die um Deutschland herumliegenden Staaten wissen das. In Polen und Tschechien ist die Sorge enorm, daß die Masse an Mohammedanern in Deutschland deren Grenzen nicht abhalten können und sukzessive auch in diese Länder einzusickern.

  8. Prima!
    Die 20% derer die dagegen sind, – sind die Politikschranzen und Caritasvereine die sich weiter daran fettfressen wollen !
    Verbreitet diesse Umfrage in allen Medien.
    Klarer Sieg dem Einreisestopp !

  9. Was ist denn mit den Spaniern los, dass die Ablehnung mohammedanischer Einwanderung dort so gering ist? Die hatten doch wie Ungarn ebenfalls Jahrhunderte gelitten unter „Islam heißt Frieden“. Allerdings deutlich früher, in Ungarn ist die Erinnerung an die Türken noch frischer.

  10. Bürgerkrieg!

    In Frankreich herrscht Bürgerkrieg
    durch Ausländer, Moslems, Illegale und Invasoren..

    So was passiert wenn man sich den Abschaum der Welt in sein Land holt.

    Deutsche Politiker von CDU, SPD und Grüne sind ganz heiß auf französische Verhältnisse.

    Die Anfänge sind gemacht: Berlin, Bremen, HH, NRW, Frankfurt/M.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Frankreich:

    Schwere Krawalle in Vororten von Paris

    In Paris ist es die vierte Nacht in Folge zu schweren Jugend-Krawallen gekommen. Auslöser war eine offenbar äußert brutale Aktion der Polizei gegen einen Jugendlichen.

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/02/08/frankreich-schwere-krawalle-in-vororten-von-paris/

    .
    Paris

    Demonstranten werfen Geschosse auf Polizisten
     
    In Paris ist es nach der mutmaßlichen Vergewaltigung eines jungen Mannes während einer Ausweiskontrolle der Polizei erneut zu heftigen Tumulten gekommen.

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.paris-demonstranten-werfen-geschosse-auf-polizisten.2bf9e46c-a0e9-42f5-af35-6633857a0c4e.html

    .
    Schwere Krawalle in Pariser Vorort

    Demonstranten warfen mit Steinen und Brandsätzen nach Polizisten und öffentlichen Gebäuden. Die Feuerwehr musste ein Kind aus einem brennenden Auto retten, mehrere Fahrzeuge brannten aus. Verletzt wurde niemand, über die Zahl der Festgenommenen lagen zunächst keine Informationen vor.

    https://www.all-in.de/nachrichten/deutschland_welt/boulevard/Schwere-Krawalle-in-Pariser-Vorort;art15814,2414190

  11. Das Regime will uns seit jahrzehnten den Moslem und damit den Islan als toll anpreisen. Bei der kleinsten Kritik oder irgenwelchen Quoten oder Regeln wurde man sofort in die Ecke „Ausländerfeindlich“ gemaßregelt. Dabei will ich nur unsere Kultur, ein Leben aus Fleiß, Soziale Absicherung und meine Kinder versorgt wissen. Den Muselmann, der nur Döner und Gemüse verkauft, brauche ich überhaupt nicht, wenn ansonsten der Großteil seiner Familie nur in die Sozialkassen schlüpft. Lasst uns die Angelegenheit mit einer Volksbefragung klären, bevor es dafür zu spät ist…

  12. Das Tragische ist aber, dass jener große Bevölkerungdanteil, der diese muselmanische Massenzuwanderung ablehnt, dann am Ende des Tages dann doch genau jene Parteien wieder wählt, die diese Zuwanderung befördern. Jedenfalls ist dies im Westen der Fall.

  13. Andrea Petkovic war anschließend fassungslos: „Das war eine absolute Unverschämtheit und Frechheit, das absolut Allerletzte. Es war das mit Abstand Schlimmste, was mir im Leben, aber speziell im Fed Cup passiert ist. Wir haben das Jahr 2017 – das so etwas in Amerika passiert, darf einfach nicht passieren. Es ist peinlich und spricht für die Ignoranz“, schimpfte Petkovic. (Aus Bild-Online)
    ————————————————-
    Das ALLERSCHLIMMSTE im Leben der Andrea Petkovic ist das Singen der ersten Strophe der deutschen Nationalhymne: „Deutschland, Deutschland über alles ……! Wenn das das Allerschlimmste ist, möchte ich nicht wissen, in welcher Tristesse die Petkovic ihr Leben gestaltet.

    DAS MUSS MAN SICH EINMAL VORSTELLEN!!!
    Andrea Petkovic: „Es war das mit Abstand Schlimmste, was mir im Leben, aber speziell im Fed Cup passiert ist“. Wir reden hier über das Singen der ersten Strophe 🙁 🙁

  14. Bei solchen Umfragen sollte man immer berücksichtigen, dass es inzwischen durch die Einschüchterungen durch die Medien sehr viele Menschen gibt, die sich nicht mehr trauen, das zu sagen, was wirklich ihre Meinung ist. Keiner will öffentlich als Nazi, Rassist oder sonstwas dastehen.
    Daher halte ich die Ergebnisse der Umfrage zumindest im Ergebnis für deutlich untertrieben.

  15. #2 uli12us (12. Feb 2017 10:50)
    Heute in der Fernsehkirche, irgendeine evangelisch Pfaffin.

    Ja, man ärgert sich täglich, ständig und überall…
    Auch hier, und nicht zuletzt hier in den Kirchen, sollte man ansetzen im Kampf gegen die Verblödungsversuche von allen Seiten:
    in solche Kirchen, wo man weiß, dass derartige Pfaffen/Pfäffinnen das Sagen haben, geht man nicht, bzw. man hört/sieht sich die auch nicht im TV an.
    Dies hat mit dem Glauben nichts zu tun, dem man ja durchaus ganz privat für sich anhängen kann, aber KIRCHENBOYKOTT ist angesagt – die müssen merken und an den leeren Kirchenbänken sehen, dass man sie ablehnt, wenn sie sich auf unqualifizierte Weise nicht nur in Politik einmischen, sondern aufgrund ihrer Stellung auch noch manipulieren und indoktrinieren!
    Die wenigen Bischöfe/Pfarrer, die Klartext reden, sollten durch Lob und Zuspruch unterstützt werden, auch wenn man selbst nicht (mehr) der Kirche angehört.

  16. Da es um Migration geht, passt es gut hierher:

    Vor ein paar Tagen hat Richard Gere im Rahmen der Filmfestspiele Berlin besucht. Dabei hat er sich nicht nur mit Frau Merkel (war in den Medien), aber auch mit Claudia Roth (!) getroffen. Gere und Roth verbindet eine langjährige Freundschaft, weil beide für die Erhaltung der tibetischen Kultur kämpfen. Bekanntlich wollen die Chinesen, diese Kultur auslöschen, indem sie das Land mit Han-Chinesen fluten.

    Aber merkwürdig: Wie Roth zur Flutung der eigenen Kultur mit einer völlig unkompabliben Kultur steht, wissen wir hier alle. Gere denkt ähnlich und lobt die Flüchtlingspolitik Merkels. Ich brauche nicht zu erwähnen, dass Gere selbstverständlich seinen Präsidenten Trump nicht mag. Sicher auch wegen dessen Einwanderungspolitik.

    Im einen Fall wird die Zerstörung einer Kultur durch das Eindringen von Kulturfremden scharf verurteilt, und im anderen Fall gutgeheißen.
    Darf man hier von Schizophrenie sprechen?

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/claudia-roth-trifft-richard-gere-unsere-herzen-tanzen-a-1133748.html

  17. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wie man gegenüber dem Islam eine positive Einstellung haben kann.

    Ohne diese Mördersekte hätten wir auf der Welt vergleichsweise paradiesische Zustände.

    Demzufolge will ich auch nicht massenhaft Menschen in meinem Land, die diesem Irrglauben anhängen.

  18. Ungeachtet dessen wird die illegale Schleuserei unvermindert mit Hochdruck weiterbetrieben, unter anderem von diesen deutschen „Betrieben“:

    Dignity 1 von Ärzte ohne Grenzen e. V., Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin
    Geschäftsführer Florian Westphal
    Telefon: 030-700 130 – 0

    Sea-Eye von Sea-Eye e.V., Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer

    Telefom: 0171-3621390

    Sea-Watch von Sea-Watch e.V. – Büro Berlin, Lychener Str. 51, 10437 Berlin
    Harald Höppner (Vorsitzender des Vereins)
    Matthias Kuhnt (Stv. Vorsitzender des Vereins)
    Holger Mag (Schatzmeister)

    OOC-Jaguar der Opielok Reederei GmbH, Alstertwiete 3 ,20099 Hamburg
    Telefon: 040-280 0876 0
    hier alle Köpfe mit Bild und Telefon:
    *//www.opielok.de/team.php

    Iuventa von Jugend Rettet e.V., Ruhlsdorferstr. 120, 14513 Teltow
    Telefon: 0175-822 87 35
    Jakob Schoen, 1. Vorsitzender
    Lena Waldhoff, 2. Vorsitzende

    *//www.jugendrettet.org/impressum

    Minden von LifeBoat gGmbH i.G., Mittelweg 56a, 20149 Hamburg
    Telefon: 0172-939 05 05
    Geschäftsführer: Karl Treinzen

    Sich selbst in Seenot zu bringen, ist kein Fall einer Notlage im Sinne des Seerechts.

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen. Im Falle der libyschen Küste wäre das Tripolis.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

    Martina Renner, Partei Die Linke, Mitglied des Deutschen Bundestages, fördert ebenfalls die illegale Schleuserei aktiv.
    Martina Renner, Deutscher Bundestag
    Platz der Republik 1, 11011 Berlin
    Telefon: 030/227-74816
    *//www.redroxx.de/nc/start/aktuelles/detail/zurueck/aktuelles-2/artikel/praktische-solidaritaet-ueber-grenzen-hinweg/

    gesteuert und beworben wird die Schleuserei unter anderem von:
    Markert Ingo, Group GbR, Nostitzstr. 52, 10961 Berlin

    //www.fluechtlingsrat-lsa.de/kontakt/impressum-2/

    Hier ist die Hotline, wo die illegalen Landnehmer die Transportschiffe der EU bestellen können:

    *//www.watchthemed.net/index.php/page/index/12

    Anleitung zum bequemen Eindringen in Europa in Farsi, Arabisch, Französisch, Englisch:

    *//w2eu.info/


  19. Nachdem der Bundespolizei am Sonntagmorgen (12. Februar) Übergriffe eines Mannes gemeldet wurden, der Reisende am S-Haltepunkt Marienplatz belästigen soll, erkannten Beamte nach Zuschaltung der Videokameras wie ein Mann, zwei Frauen massiv sexuell belästigte.

    Dafür erkannten die Beamten, wie ein Mann am Gleis 2 zwei Frauen nötigte und belästigte. Der Mann, wie die Ermittlungen ergaben ein 22-jähriger Bulgare, fasste die Frauen, auf den Bildern deutlich erkennbar gegen ihren Willen an und versuchte diese auch zu küssen.

    http://www.focus.de/regional/muenchen/polizei-muenchen-fuehrung-des-tatnachweises-dank-videobilder_id_6633620.html

    Überwachungsstaat kommt voran…

  20. #11 niki (12. Feb 2017 11:03)
    Das Tragische ist aber, dass jener große Bevölkerungdanteil, der diese muselmanische Massenzuwanderung ablehnt, dann am Ende des Tages dann doch genau jene Parteien wieder wählt, die diese Zuwanderung befördern. Jedenfalls ist dies im Westen der Fall.
    – – – – – – – – – – – –
    Besser kann man es wirklich nicht formulieren!

    Passend dazu die aktuelle Wahlumfrage:

    🙁
    http://www.wahlumfrage.de/aktuelle-emnid-sonntagsfrage-zur-bundestagswahl-2017-12-02-17/

  21. #18 KDL (12. Feb 2017 11:12)

    Als Buddhist ist Richard Gere für die Mohammedaner ein zu Tötender!

    Man denke an die Buddhisten im Süden Thailands, die regelmäßig von GlaubensbrüderInnen des syrischen Unruhestifters Aiman Mayzek ermordet werden oder die von dem heute durch Steinigunsgmeier ersetzten Grüßaugust gehätschelten Royingas in Myanmar.

  22. Da können die Europäer sich noch eine Scheibe von Japan abschneiden.
    In 2015 wurden im Kaiserreich Japan 10.901 Asylanträge eingereicht und ACHTUNDZWANZIG Asylsuchenden zugelassen. Da kann auch Trump sich noch eine Scheibe abschneiden. Allerdings stellt sich die Frage warum Merkel da das Maul bezüglich Wertegemeinschaft nicht so gross aufreisst als bei Trump. Wohl weil die Japaner sich ost-indisch Taub stellen. Ich schlage deshalb vor dass die europäischen Staaten der Kaiserlich Japanischen Wertegemeinschaft sofort beitreten und Japan diesbezüglich 2018 schlagen indem sie mittels Massenabschiebungen mit Negativzahlen aufwarten können.
    http://www.elsevier.nl/buitenland/achtergrond/2017/02/nieuw-record-japan-neemt-28-asielzoekers-op-in-een-jaar-449954/

  23. TATSÄCHLICH MÜSSTEN NICHT NUR
    20 MILLIONEN
    NICHT-DEUTSCHE
    DER BRD-PASS
    ENTZOGEN
    UND ABGESCHOBEN,
    SONDERN AUCH EIN
    SOFORTIGES
    SPD-GRÜNE-ISLAMVERBOT
    AUSGESPROCHEN WERDEN.
    VOM DEUTSCHEN
    VOLK !
    DER GESAMTE
    BUNZELTAG GEHÖRT IN DEN KNAST !

  24. OT

    zur Zeit Phoenix und Bayrischer Fernsehstammtisch:

    Steinmeier-Hofberichterstattung und *rschkriecherei der aller-aller-allerschlimmsten Sorte.

    Ist ja ekelhaft dieses Staatsfernsehen.

  25. Unter anderem haben folgende Länder die Genfer Flüchtlingskonvention mit unterzeichnet:

    Ägypten, Äthiopien, Albanien, Algerien, Angola, Armenien, Aserbeidschan,

    Benin, Bosnien und Herzegowina, Botsuana, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi,

    Dschibuti, Gabun, Gambia, Georgien, Ghana,

    Iran, Israel, Jemen,

    Kamerun, Kasachstan, Kenia, Kirgisistan, Kongo, Kroatien,

    Lettland, Liberia, Litauen, Mali, Marokko, Mazedonien, Montenegro, Mosambik,

    Namibia, Niger, Nigeria,

    Ruanda, Rumänien,

    Sambia, Senegal, Serbien, Sierra Leone, Simbabwe, Slowakei, Slowenien, Somalia,

    Südafrika, Sudan, Swasiland,

    Tadschikistan, Tansania, Togo, Tschad, Tunesien, Türkei, Turkmenistan,

    Uganda, Vereinigte Staaten von Amerika

    Zentralafrikanische Republik, Zypern

    Artikel 1 der Genfer Flüchtlingskonvention definiert einen Flüchtling als Person, die „… aus der begründeten Furcht vor Verfolgung wegen ihrer Rasse, Religion, Nationalität, Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen ihrer politischen Überzeugung sich außerhalb des Landes befindet, dessen Staatsangehörigkeit sie besitzt, und den Schutz dieses Landes nicht in Anspruch nehmen kann oder wegen dieser Befürchtungen nicht in Anspruch nehmen will . . .“

  26. Der Islam ist eine Tötungsideologie, die in krassem Gegensatz zu den Menschenrechten steht, da in den Glaubenssätzen zu Mord aufgerufen wird (Sure 9,5) oder zum Töten von Ungläubigen bzw Andersgläubigen (Sure 2,191).

    Überall auf der Welt betreibt der Islam rücksichtslose Christenverfolgung.

    Schon von daher kann er nicht unter Religionsfreiheit fallen. Und erst recht nicht zu Deutschland gehören.

    Es ist bisher nicht nachgewiesen worden, das der Islam eine Religion sei.

    Nicht ohne Grund ist der Islam z.B. in Angola verboten worden.

    Ebenfalls nicht ohne Grund nimmt Saudi Arabien keine staatsfremden Moslems auf.

  27. #18 KDL (12. Feb 2017 11:12)

    Da es um Migration geht, passt es gut hierher:

    Vor ein paar Tagen hat Richard Gere im Rahmen der Filmfestspiele Berlin besucht. Dabei hat er sich nicht nur mit Frau Merkel (war in den Medien), aber auch mit Claudia Roth (!) getroffen…..
    —————————————————
    Sah ich auch. Ich war geschockt. Ich mochte die Filme mit Gere. Hat sich erledigt (genauso wie de Niro).
    Jeden Tag erhöht sich die Zahl derer, die mich am A…. lecken können.

  28. Für den Fall meines Todes lege ich folgendes Bekenntnis ab:

    Ich verachte den islamischen Glauben wegen seiner

    menschenverachtenden und totalitären Tendenz.

    Und ich schäme mich meiner deutschen Mitbürger, die

    dieser faschistischen Ideologie Tür und Tor

    geöffnet haben!

  29. …und selbst wenn 90% dafür wären, pauschal alle Menschen aus islamischen Ländern auszusperren: für mich sind Arschlöcher Arschlöcher (z.B. Sex-Täter, Terroristen, Gewalttäter etc.) und normale Menschen normale Menschen. Unabhängig von der Nationalität, der Religion und der Hautfarbe.

  30. Asylgesetz (AsylG)

    § 3 Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft
    (2) Ein Ausländer ist nicht Flüchtling nach Absatz 1, wenn aus schwerwiegenden Gründen die Annahme gerechtfertigt ist, dass er
    1. ein Verbrechen gegen den Frieden, ein Kriegsverbrechen oder ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen hat im Sinne der internationalen Vertragswerke, die ausgearbeitet worden sind, um Bestimmungen bezüglich dieser Verbrechen zu treffen,
    2. vor seiner Aufnahme als Flüchtling eine schwere nichtpolitische Straftat außerhalb des Bundesgebiets begangen hat, insbesondere eine grausame Handlung, auch wenn mit ihr vorgeblich politische Ziele verfolgt wurden, oder
    3. den Zielen und Grundsätzen der Vereinten Nationen zuwidergehandelt hat.

  31. Niemals wird zusammengehen, was nicht zusammen gehört!
    Außer einer Handvoll Linksgewirkter in Heuchelpolitik und Gossenmedien will kein Mensch Mohamedaner in Buntland.
    Warum auch?
    Was bringen uns diese „Goldgeschenke“?
    Freßbuden mit Freibankfleisch, schreckliche Musik, Shisha-Bars, Massenelend und andere kulturelle Bereicherungen, ohne die Europa in den letzten Dekaden wunderbar zurechtkam.

  32. Wo ist eigentlich die kinderlose StudienabbrecherIn ohne Lebensleistung Claudia Fatima Roth?

    Ich habe schon lange nicht mehr ihr impertinentes Maul gehört!

    Abgetaucht nach Paraguay ins Exil?

  33. Trotz solcher Umfragen wählen die Leute weiterhin die Parteien, die für die weitere Islamisierung Europas verantwortlich sind.

    Die Wähler lernen einfach kaum dazu.

  34. […Generell haben die Europäer eine sehr schlechte Meinung über Mohammedaner….]

    Die sogenannten „gemäßigten“ bzw. „moderaten“ Muslime tun ja auch nichts, um dieser schlechten Stimmung gegen ihre Glaubensgemeinschaft etwas entgegen zu stellen.

    Nach Terroranschlägen oder sonstigen barbarischen Aktionen durch Mohammedaner im Namen des Islam sind es doch meist die westlichen Gesellschaften, die für „mehr Toleranz“ mit Plakaten auf die Straße gehen.

    Von der Mehrheit der moderaten Muslime kommt nichts außer Schweigen im Walde. Demnach muss man annehmen, dass Muslime solche Taten scheinbar nicht so schlimm finden, dass sie es für notwendig erachten, ihre radikalen Glaubensbrüder zu rügen und ihnen zu zeigen, dass sie durch solche Taten die gesamte islamische Religion in Verruf bringen.

    Ich bin nicht islamophob, wirklich nicht, aber mir fällt diese teilnahmslose Gleichgültigkeit der muslimischen Mitmenschen schon seit Jahren extrem negativ auf, und ich glaube es geht nicht nur mir so.

    Ja, sie sind unbeliebt, und zwar zurecht.
    Die radikalen aufgrund ihres Denkens und Handelns, und die gemäßigten aufgrund ihres Schweigens.

  35. #42 Eurabier (12. Feb 2017 11:26)

    Wo ist eigentlich die kinderlose StudienabbrecherIn ohne Lebensleistung Claudia Fatima Roth?
    ———————————————
    Siehe
    #37 Viper (12. Feb 2017 11:22)

    #18 KDL (12. Feb 2017 11:12)

  36. In Frankreich ist seit einer Woche wieder mal Bürgerkrieg.
    Wildgewordene Neger und Araber plündern rauben und brandschatzen.
    Grund: ein juveniler Neger soll von Polizisten geschlagen und mit einem

    GUMMIKNÜPPEL ANAL VERGEWALTIGT

    worden sein!

    Wer glaubt derart primitive, ekelerregende HETZE?

    Von wem WAHRE VERGEWALTIGUNGEN ausgehen, weiß der PI-Leser nur zu gut.

  37. An alle, die sich über die Sprüche von Andrea Petkovic ärgern: Habt doch ein Bisschen Verständnis. Das gehört zum Ritual. Nicht nur bei Petkovic, sondern bei allen Sportlern und nicht nur Sportlern. Sie kriegt aberwitzige Millionen als Werbefigur. Wenn sie sich politisch inkorrekt verhält, werden die Sponsoren und Auftraggeber sofort die Verträge kündigen und sich zurückziehen. Denen kann man das auch nicht übel nehmen. WEnn sie das nicht tun, gibt es sofort Boykottaufrufe, die Ladengeschäfte, Autos und Büros werden von der Antifa re-designed 🙂 etc..

  38. PI wieder online? Sehr gut. Zu der Umfrage: wetten die Deutschen Lügenmedien berichten über sowas nicht?? Statt dessen wird bestimmt eine rausgeholt wo 120% alle Muslime der welt hier wollen.

  39. „Die Strenggläubigen“ werden im Buch von Buchta ausgiebig analysiert. Wurde sogar in den WN im Kulturteil eher positiv besprochen, erschienen am Tag als Petry erschien.

  40. „Gerade einmal 5,6 Prozent betrage deren Bevölkerungsanteil in Deutschland, wobei man sicher aus gutem Grund eifrig verschweigt,“
    ———————–
    Nur 5 %? Komisch, jeden mit dem ich spreche, der gehört offenbar zu den 5 %. Vielleicht ist es ein Zahlendreher, die meinten sicher 5% Regierungstreue!

    Wenn es hart auf hart kommt, halten die europäischen Völker zusammen, das steht fest! Es braucht nur noch eine Kette von Ereignissen bis es kracht, so wie am Schicksalstag des 9. November 1989, am Tag des Mauerfalls. Das wird an dem Tag passieren, an dem es nicht mehr zu verbergen ist und öffentlich wird, wie winzig klein der Bevölkerungsanteil der Regierungsunterstützer dieses durch und durch korrupten Selbstbedienungsladens Deutschland tatsächlich ist. Noch ein paar Veruntreuungsskandale, ein paar aufgedeckte Schweinereien, und es ist so weit. Im Volk brodelt es schon!!!

    Unterdessen könnte man sich um alle geklauten Fahrräder kümmern! Man kennt keine Familie, die nicht ein geklautes Fahrrad zu beklagen hat! Neulich beim Friseur saß eine ältere Dame, die ihr Fahrrad direkt vor der Tür angekettet hatte. Nach ihrem kurzen Haarschnitt sich verabschiedend, stürzte sie zurück in den Laden. Fahrrad WEG!

    Mit „Kleinkriminalität“, Eigentumsdelikten anfangen! Läge der Polizei wirklich daran, die Fahrraddiebe zu lokalisieren könnten sie brandneue Fahrräder als Lockmittel irgendwo anketten, sich noch keine 10 Minuten auf die Lauer legen, dann hätten sie den ersten Dieb!! Den gleich in Handschellen abführen, einsperren und zurückführen in sein Heimatland! So wie es D. Trump momentan macht alle straffälligen rausschmeisst. Wenn das alle Polizisten Deutschlands nur zwei Tage lang machten, dann wäre Deutschland wieder sauber von Dieben und Asylanten! Den Asylant samt Strafanzeige gleich am Airport abgeben in Abschiebehaft stecken!

  41. Heute wird der unerträgliche ONE-WORLDLER
    Steinmeeier gewählt.

    Viele sog. Promis wählen mit (warum?).
    Selbst der strunzdumme Fußballheini Löw!

    Das Volk ist zu dämlich: es darf den (überflüssigen) Buprä nicht wählen–wie in vielen anderen Staaten–und wie auch in Weimar!

    Das ganze ist eine Schmierenkomödie.

  42. #49 Tomaat (11:35)

    -Spiegel-Photostrecke

    Leider 😉 nur bis Bild 3 geschafft!
    Diese „Wählerinnen und „Wähler“ werden sicherlich auch noch mit Steuergeldern dorthin gelotst plus Tagegeld?

  43. Steini for President.
    Gleich ist es soweit und er wird mit überwältigender Mehrheit zum Bundespräsidenten „gewählt“.
    Ich bin ja schon so gespannt.

  44. Kürzlich hat Gunnar Heinsohn bei Tichy viele interessante Diagramme aus seiner Forschungsarbeit zusammengestellt.

    Auszug:

    Mathe-Durchschnittswerte für Viertklässler bei TIMSS 2015:

    Beste Länder: Singapur, Hongkong, Südkorea, China, Japan

    Schlechteste Länder: Kuwait, Marokko, Saudi-Arabien, Jordanien, Indonesien, Abu Dhabi, Oman, Iran, Argentinien, Quatar, Bahrain, Vereinigte Arabische Emirate

    2009: WIE VIELE WOLLEN EMIGRIEREN?
    – 38% der Bevölkerung südlich der Sahara
    – 23% der Bevölkerung im Mittleren Osten und Nordafrika

    Bis 2050 bedeutet das 840 Millionen Auswanderungswillige aus Subsahara-Afrika und 342 Millionen aus Arabischen uns Islamischen Ländern

    Kosten für 2,4 Millionen Flüchtlinge/Familiennachzügler von 2015 – 2020 [die Zahl dürfte noch viel höher werden!]: 1,5 Billionen €

    979.000 Asylanten-Migranten hatten 2015 Sozialhilfe bezogen (und kosten wegen Sprachkursen, Integrationsmaßnahmen, Krankheitskosten etc. wesentlich mehr als „normale“ Hartz-IV-ler)

    Spätestens im Jahr 2070 wird es weltweit mehr Moslems als Christen geben

    http://www.tichyseinblick.de/meinungen/weltlage-2017-demografie-und-kompetenz/

  45. OT

    Was zur Zeit auf allen Kanälen läuft:

    schleimigste Steingeier-Jubel-Hofberichterstattung

    („er ist der Klügste, wird Zeichen setzen, in einer Zeit wo es soviele Hasskommentare im Internet gibt, kann die Menschen versöhnen Sabbel Sabbel Rhabarber…)

    Ekelhaft.

  46. OT

    Der Olivia-Jones (gefühlt 2m hohe Transe) wird gerade zur Wahl des Bundespräsidenten interviewt. Ach die wählt auch?

  47. Heute historisches Datum:
    Wahl des letzten Bundespräsidenten.
    Danach kommt Wahl des obersten Religionsführers in Deutschland.

  48. Was haben wir denn von dem ach so tollen Christentum, dass Vergewaltigungen, Raub und Mord importieren lässt?

  49. Ich habe gerade ein AFD-Plakat gespendet:

    https://www.alternativefuer.de/plakatspenden/

    Genau gegenüber von meiner Kemenate habe ich eine solche Mietplakatwand über die PLZ-Eingabe gefunden. 208 €/Woche hat das gekostet. Von meinem Fenster aus, habe ich zwei hochauflösende Webcams in diese Richtung installiert, um mal die Beschädigungen durch linken Abschaum die Woche über dokumentieren zu können. Ich möchte diese Bilder als „Demokratiebeweis“ der Linken veröffentlichen.

    (Anmerkung: Liebe Linken, keine Angst, ich filme so, dass man keine Rückschlüsse auf meine Identität ziehen kann und euch trotzdem erkennt.)

  50. #33 Cendrillon (12. Feb 2017 11:20)
    OT

    zur Zeit Phoenix und Bayrischer Fernsehstammtisch:

    Steinmeier-Hofberichterstattung und *rschkriecherei der aller-aller-allerschlimmsten Sorte.
    +++++++
    Ist ja ekelhaft dieses Staatsfernsehen.
    Ich kann dir nur zustimmen 🙁
    Auch mal wieder typisch…
    Nach Berlin-AttentatSie töteten Anis Amri:
    Keine Ehrung für italienische Polizisten
    http://www.focus.de/politik/deutschland/nach-berlin-attentat-sie-toeteten-anis-amri-keine-ehrung-fuer-italienische-polizisten_id_6630381.html

  51. #56 Cendrillon (12. Feb 2017 11:48)

    Der Olivia-Jones (gefühlt 2m hohe Transe) wird gerade zur Wahl des Bundespräsidenten interviewt. Ach die wählt auch?

    Diese Kreatur ist immer mit dabei. Die wählt alles, Hauptsache es wird gesehen. Für mich ist das ganze eine einzige Freak-Show. Die Mehrheit sind gescheiterte Existenzen, die in ihrem Leben noch nie an der direkten Wertschöpfung beteiligt waren. Sowas kann gar nicht das Volk repräsentieren. Das ist einfach nur die Mafia, die den neuen Paten krönt.

  52. ’43 Jens Eits (11.29)

    „gemäßigte moderate“ Muslime..

    Möglicherweise haben die „lauen“ Glaubensbrüder Angst, den kleinsten Mucks gegen ihre radikalen von sich zu geben.

  53. #51 manfred84

    Das Wahlsystem hat man sich seinerzeit von den Amerikanern abgeschaut (oder wurde uns vielleicht sogar von denen aufgedrängt). Der US-Präsident wird ja auch letztendlich von Wahlmännern gewählt, nur wurde die Zusammensetzung von diesen durch eine direkte Wahl bestimmt. Bei uns dagegen beruht die Zusammensetzung auf diversen früheren Wahlen.

    Und noch schlimmer: Der Kandidat wird meist (so wie diesmal auch) von den Parteien ausgekungelt. Somit können die Wahlmänner fast nichts bewirken. Das einzig Spannende ist, ob der AfD-Kandidat Glaser mehr als die vorhandenen 35 Stimmen erhält…

  54. König Polydoros von Sparta:

    Wenn du deinen Feind anbetest,
    wirst du besiegt.

    Wenn du die Religion deines Feindes annimmst,
    wirst du versklavt.

    Wenn du dich mit deinem Feind paarst,
    wirst du zerstört.

    – ef, eigentümlich frei –

  55. Viele mögen bequem und denkfaul sein, oder aber der Blöd- bzw. GEZ-Abzock-Presse hörig. Aber ganz doof sind die Europäer nu doch nicht.
    Wer hat denn seit 16 Jahren die religiös motivierten Anschläge verübt?
    Keine Buddhisten aus Thailand.
    Das war einzig der IS-lam und die Gläubigen Terroristen haben eins zu eins die Anweisungend es Koran umgesetzt.
    Und wenn man noch so sehr die Menschen erziehen will und selbst Schulkinder in die Hasstempel schleppt: die Lüge vom IS-lam als Friednesreligion ist zu dumm-dreist.

  56. Der britische Think-Tank „Chatham House“ hätte besser festgestellt wie viele Bürger es begrüssen würden die jetzigen Schmarotzer nach Hause zu beordern.

  57. OT

    Bayrischer Fernsehstammtisch

    Trump-Bashing bis zum Erbrechen.

    Nur Dieter Hanitzsch, der Karikaturist der Süddeutschen, verteidigt Trump. Wirklich. Mit guten Argumenten („Mexiko-Mauer wurde von Clinton gebaut und nicht von Trump“ usw)

    Respekt. Um Trump im Deutschen Fernsehen zu verteidigen braucht es ja Heldenmut.

  58. Also ich komme in meinem privaten sowie beruflichen Umfeld sogar auf weit weniger als 29%, die Mohammedanern gegenüber negativ eingestellt sind. Deprimierend.

    Das pure Reproduktionsverhalten unserer „Nicht so lange hier Lebenden“ – was für ein Wortgeschmontze – läßt imgrunde nur einen äußerst trüben Ausblick für Deutschland zu. Es wird zur Verwahrlosung und bürgerkriegsähnlichen Zuständen – wie uns Frankreich schon einen winzigkleinen Vorgeschmack liefert – unweigerlich kommen. Rückführungen könnt ihr euch in diesem Land abschminken. Die Zeit läuft einfach davon.

    Mein Bauchgefühl sagt mir, dass es No-Go-Zonen in Deutschland geben wird, deren Ausmaß wir uns heute noch gar nicht vorstellen können. Es läuft alles auf eine innerstaatliche Polarisation und gegenseitige Isolation von Bevölkerungsschichten hinaus – kulturell, wirtschaftlich, geographisch.

    In diesem Fall ist es vielleicht auch gut, dass wir nur noch ein linkspinkes TüTü-Genderaufgeweichtes-Watteschmeiß-Militär haben, das uns, sofern von den Machthabenden gegen UNS, den hier länger Lebenden, eingsetzt – auch nicht mehr gefährlich werden kann.

    Was für eine beschixxxne Zukunft.

    Ich harre trotzdem bis zum letzten Atemzug hier aus.

    Zuguter letzt ein Artikel, wohin die Reise auch im Sozialen ohnehin schon geht:
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/02/den-menschen-geht-es-eben-nicht-gut.html

  59. Politiker von CDU, SPD und Grüne haben

    sich den Staat, unser Land, zur Beute gemacht!

    Mrd. für Asylanten/Invasoren..

    Mrd. für unnötige u. unnütze Politiker

    Für dt. Arbeiter und Rentner NICHTS!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Politiker wollen Rente verdreifachen

    … aber nur ihre eigene

    Stuttgart – Aufregung im Stuttgarter Landtag: In einer Hauruck-Aktion wollen die Abgeordneten ihre Renten erhöhen – um das DREIFACHE!

    Die Ankündigung im Landtag von CDU, Grüne und SPD kam überraschend:

    Ab dem 1. Mai wollen sie mehr Geld für ihre Mitarbeiter (10 438 statt 5409,43 Euro pro Monat), mehr Pauschale fürs Wahlkreisbüro (2160 statt 1548 Euro/Monat) – und gleich mehrere Millionen für den eigenen Ruhestand!

    „Die Abgeordneten wollen ihre Luxusrente zurück“, so Wilfried Krahwinkel (64, Bund der Steuerzahler). Die fürstliche Staatspension für Abgeordnete gab‘s schon früher. Bei der Parlamentsreform wurde sie 2008 abgeschafft.

    Dafür bekamen die Parlamentarier 30 Prozent höhere Diäten (jetzt 7616 Euro), außerdem 1679 Euro/Monat Zuschuss zur privaten Altersvorsorge. Doch: In Zeiten von Niedrigzinsen lohnt sich die Privat-Rente kaum noch!

    http://www.bild.de/regional/stuttgart/politiker/wollen-rente-verdreifachen-50175264.bild.html

  60. Ich möchte hier mal etwas ansprechen was bisher jeder außer Acht gelassen hat!
    Denn wir reden nicht darüber was wir mit der Aufnahme all dieser Millionen Flüchtlingen den Ländern aus denen Sie kommen antun, wir unterstützen die Völker- Länderflucht, wir bekommen ja laut unserer Regierung nur top ausgebildet Neubürger, aber diese Top ausgebildeten Leute fehlen dann in den Ländern aus denen sie „geflüchtet sind“ dieser Länder haben dank Merkels Happy Welcome bald schon ein enormes Defizit an „Fachkräften“ und somit werden diese Länder noch weiter in den Dritte Weltstatus rutschen und der Flüchtlingsstrom ungebremst weitergehen!
    Merkel zerstörte somit nicht nur Deutschland, Europa sondern all die Länder die ehe schon in der Misere stecken!!

  61. #17 Athenagoras
    #18 francoforte

    Bei dieser Geschichte weiß man nicht, obman lachen oder weinen soll. Ja, man kann sich darüber aufregen, dass die Amerikaner die deutsche Hymne nicht kennen (das wäre so als ob wir, falls Trump mal zum Staatsbesuch zu uns kommt, den „Yankee Doodle“ spielen). Und man kann sich auch über das miserable Deutsch des Sängers aufregen.

    Dass Andrea Petkovic „mit großer Wut und Fassungslosigkeit auf den Hymnen-Eklat von Hawaii“ reagiert und zudem sagt “ … es war das mit Abstand Schlimmste, was mir im Leben … passiert ist. .. “ ist ja eine Lachnummer. Ich gehe davon aus, dass sie mit dieser Aussage sagen will, dass sie die erste Strophe für eine Nazihymne hält. Dabei ist diese Strophe keineswegs verboten. Spaßig auch, dass die Tennis-Mädels sich während der Hymne köstlich amüsiert haben (ob Andrea P. darunter war weiß ich nicht). Hier dieser „Eklat“ in besser Auflösung.

  62. Deutsche Wirtschafts Nachrichten schreibt:
    „CIA war Drahtzieher hinter Söldnern in Syrien“
    Kann ich ja jeder ausmahlen wem wir das zu verdanken haben was hier gerade abläuft.

  63. Gerade einmal 5,6 Prozent betrage deren Bevölkerungsanteil in Deutschland, wobei man sicher aus gutem Grund eifrig verschweigt, dass es gar keine genauen Zahlen gibt, insbesondere nach dem Eindringen der Mohammedaner seit Herbst 2015.

    Ich habe gerade mal gegipfelt.
    Die RAF hatte ca. 80 Terroristen.
    Was wurde da für ein Aufwand betrieben um diese zu fassen.
    Überall hingen Plakate mit deren Gesichter, Zeitungen , Fernsehen überall Infos um die zu fassen.
    Großfahndungen, Schleppnetzfahandungen, Verkehrskontrollen etc.
    Es wurden Sicherheitsgefängnisse gebaut, Hochsicherheitsgerichtsverhandlungen usw.
    Jetzt gibt es über 1000 bekannt Islamistische und sieht man da etwas von?
    Öffentliche Fahandungen gibt es nicht.
    Hochsicherheitsgefängnis wie Stadelheim?
    Fussfessel reicht, wenn überhaupt

    Damals ging es gegen die Eliten , heute gegen das Volk

  64. Weil wir schon mal bei Umfragen sind. Wurde vor ein paar Tagen hier eingestellt. Jeder kann nur 1x voten (nicht so, wie bei der Focus-Umfrage vor zwei Wochen.Hab’s ausprobiert.)

    #17 TanjaK (07. Feb 2017 13:52)

    Wen würden Sie als Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 2017 aufstellen? (Die Umfrage läuft sieben Tage.)

    Sie können bis zu fünf Personen aus 55/56 Kandidaten auswählen!
    In alphabetischer Reihenfolge wie folgt –
    http://onlinevoten.de/poll/62671-wen-wuerden-sie-als-spitzenkandidat-fuer-die-bundestagswahl-2017-aufstellen/

  65. #37 Viper (12. Feb 2017 11:22)

    – Richard Gere-

    Jeden Tag erhöht sich die Zahl derer, die mich am A…. lecken können

    So wahr, so wahr.

  66. Gruppe schlägt Mann (35) in Bus zusammen

    Alle Verdächtigen werden mit „südländischem Aussehen“ beschrieben.

    https://www.heidelberg24.de/heidelberg/heidelberg-rohrbach-gruppe-schlaegt-tritt-linienbus-mann-zeugen-gesucht-7379432.html

    Neue Details zur Brandstiftung im Düsseldorfer Flüchtlingsheim 2015:

    Während der Marokkaner generell mit seiner Unterbringung in der Halle unzufrieden war, soll der „gläubige Moslem“ Adel Z. darüber empört gewesen sein, dass während des Ramadans tagsüber Speisen und Getränke an nicht fastende Mitbewohner ausgegeben wurden.

    Permanente Polizeieinsätze

    Seiner Einschätzung nach seien in der Unterkunft hauptsächlich Verbrecher, Psychopathen, und Kleinkriminelle untergebracht gewesen.

    Mitarbeiter wurden beleidigt und bedroht

    Auch Drohungen wie „Wir legen die Halle in Schutt und Asche“, „Wir zünden euch an“, „Wir bringen euch alle um“ oder „Wir brennen die Halle nieder“ gehörten zum Standardrepertoire der Gäste Angela Merkels.

    https://www.unzensuriert.at/content/0023147-Merkels-Gaeste-zuendeten-Halle-mit-Verbrechern-Psychopathen-und-Kleinkriminellen-die

    Mann bedroht Sanitäter mit Schusswaffe, weil sie seiner Frau helfen wollen

    http://www.focus.de/panorama/welt/vorfall-in-luedenscheid-mann-bedroht-sanitaeter-mit-schusswaffe-weil-sie-seiner-frau-helfen-wollen_id_6633463.html

  67. eine neue Machtergreifung durch die “ Nazis “ konnte in letzter Minute gerade noch so verhindert werden

    OT,-….Meldung vom 12.02.2017 – 09:32

    Tennisskandal! Hymnen-Sänger singt erste Strophe des Deutschlandliedes

    Lahaina – Eine skandalöse Panne hat die Fed-Cup-Partie zwischen den USA und Deutschland auf Hawaii überschattet.

    Bei der Eröffnungszeremonie der Tennis-Begegnung am Samstag sang der Solist auf dem Center Court in Lahaina auf Maui bei der Nationalhymne die komplette erste Strophe des Deutschlandliedes, die mit den Worten „Deutschland, Deutschland über alles“ beginnt.„Das war ein schockierender Moment. Das ist mit Abstand das Schlimmste, was mir jemals passiert ist in meinem Leben“, sagte Andrea Petkovic …u..s.w…“Ich konnte das nicht glauben“, sagte die sichtlich mitgenommene Teamchefin. „Ich hätte heulen können. Das war einfach ein unfassbar trauriger und schockierender Moment. Ich war fassungslos, wie das passieren konnte. Das finde ich unentschuldbar. Das ist ein Skandal.“. „Das war der Inbegriff der Ignoranz. Wir sind in 2017, wir sind im 21. Jahrhundert. Und dann kann und darf so etwas nicht mehr passieren“, sagte die 29 Jahre alte Darmstädterin und fuhr unmissverständlich fort: „Ich habe mich noch nie in meinem Leben so respektlos behandelt gefühlt. Wenn wir irgendwo in Timbuktu spielen oder weiß der Geier wo, okay, aber in Amerika? Im 21. Jahrhundert?“. Um kurz nach elf Uhr Ortszeit hatte der Stadionsprecher gerade mit den üblichen Freundlichkeiten beide Teams begrüßt. Nur wenige Sekunden nachdem er die Zuschauer mit den Worten „Bitte erheben Sie sich für die Nationalhymnen“ zum Aufstehen aufgefordert hatte, begann der Solist direkt gegenüber der Ehrentribüne zu singen …..u.s.w….Der Text für die drei Strophen des „Lieds der Deutschen“ stammt von Heinrich Hoffmann von Fallersleben aus dem Jahr 1841. In der Zeit des Nationalsozialismus wurde die erste Strophe zusammen mit der heute verbotenen NS-Kampfhymne „Horst-Wessel-Lied“ gesungen. „Die USTA bietet dem deutschen Fed-Cup-Team und den Fans eine aufrichtige Entschuldigung an. Dieser Fehler wird nicht wieder vorkommen“, schrieb der Verband im Kurznachrichtendienst Twitter. … (ganzer Text ) –> https://www.tag24.de/nachrichten/fed-cup-hawaii-tennis-skandal-hymnen-saenger-singt-erste-strophe-des-deutschlandlied-petkovic-goerges-nazi-215937

  68. #75 Cendrillon (12. Feb 2017 12:03)

    – Trump –

    Ja. Als der Bau der Grenzmauer in den 80ern beschlossen wurde, stimmten sowohl Hillary als auch Obambo – beide damals Senatoren – dafür. Unsere Journaille ist rappelblöd.

  69. @ Marnix, Nr. 74
    „„Steinmeier – vom Dorfjungen zum Weltstaatsmann“.“
    Meine Güte ist das peinlich!
    Steinmeier mag in einem Dorf aufgewachsen sein, aber: was will man denn davon ableiten?
    Er wird sicher mit fließend Wasser und elektrischem Strom aufgewachen sein.
    Weltstaatsmann? Steinmeier, dachte ich bis vor kurzem immer, ist ein Bürokrat.
    So interessant wie Spülwasser.
    Dann hat er sich mit seinem „Trump-Bahing“ disqualifiziert.
    Er ist eine langweilige, aber geistig brandstiftende Figur im Kabinett Merkel III und hat einfach Glück: im postfaktischen Merkel-Zeitalter sind Wahlen abgeschafft, jedenfalls Wahlen, die spannend sind.
    99%, wie Merkel es von ihrer SED kannte, das ist ein Ergebnis.

  70. *** BIZARR ***

    Lammert vor der Bundesversammlung: „…die große Bedeutung Afrikas und des Islam für Europa…“

    Gleichzeitig läuft unten am Bildrand durch den Newsticker:
    „Libanese lässt Sohn mit abgetrenntem Kopf posieren“
    und
    „Wilders: Islam gefährlicher als Nationalsozialismus“

  71. Lammert gerade: … die Wichtigkeit von Afrika und des Islam für die Entwicklung Europas…
    Sieht man im obigen Artikel wie viele darauf verzichten könnten.

    Wie kann man so einen Bullshit reden.

    Dazu EU-Schleimerei… müssen Souveränität abgeben…
    Nationalstaaten können die Migrationskrise nicht lösen. Hat wohl nicht mitbekommen, dass die Nationalstaaten Ungarn, Polen usw. das für sich gelöst haben. Hätte sich die EU und Schleimlappen Merkel durchgesetzt, dann wären wir schon arabische Kolonie. So dauert es noch ein bisschen.

  72. So ganz hat der Locus nicht unrecht: Die Jugend sieht die Islamisierung nicht als Gefahr. Die sind so aufgewachsen, ideologisch gedrillt worden, verhalten sich unterwürfig gegenüber den Neuen Herrenmenschen.

    Ich sehe jeden Tag wie die Gender sich anpassen, sich die schönen Frauen wegnehmen lassen…

    Die Jugend kennt es nicht anderes und wer noch Hirn hat der haut ab aus Deutschland.
    Jugend wählt links/grün (aktuell : „Mega-Martin“) und jetzt können „wir“ uns ausrechnen was eines Tages mit uns passieren wird…

  73. #20 Heinz Ketchup (12. Feb 2017 11:07)

    Wenn die meisten der neuen Migranten, die in den nächsten vier Jahrzehnten nach Deutschland kommen, aus der islamischen Welt stammen, dann könnte die muslimische Bevölkerung in Deutschland deutlich über 20 Millionen steigen und 2060 mehr als 25 Prozent der Gesamtbevölkerung ausmachen.

    Das ist verheerend. Wie übel das jetzt schon ist, läßt sich anhand des aktuellen Kopftuchurteils in Berlin ablesen, in dessen Urteilsbegründung ausdrücklich die Neutralitätspflicht des Staates zugunsten eines Islamwohlwollens (denn es geht immer und ausschließlich nur um Islam, Islam, Islam) gefordert wird.

    Und Mohammedaner setzen inzwischen – gemeinsam mit Linksverpeilten – unverholen darauf, daß sie demnächst sowohl die Mehrheit stellen als auch die Scharia durchsetzen (wo Islam draufsteht, ist immer Islam = Scharia drin):

    Sie habe immer gehofft, dass ihr das Unterrichten mit Kopftuch erlaubt sein werde, wenn sie einmal mit ihrem Studium fertig sei, sagt Rumeysa Özkan. In der 12. Klasse riet ihr der Geschichtslehrer zum Lehramt – trotz Kopftuch. Die Gesetzeslage könne sich ändern, das sei schon aus demografischen Gründen wahrscheinlich. (…) Für das Berliner Neutralitätsgebot haben die ((islamischen, ed.)) Lehramtsstudentinnen kein Verständnis.

    http://www.tagesspiegel.de/wissen/berufungsverfahren-am-berliner-arbeitsgericht-muslimische-studentinnen-wollen-mit-kopftuch-unterrichten/19359684.html

  74. Wer hat Angst vorm fremden Mann?

    https://www.youtube.com/watch?v=yYl_8yGry94

    Der öffentlich-rechtliche Rundfunk gibt sich größte Mühe seinen Regierungsauftrag zu erfüllen und die Flüchtlingskriminalität, da sie spätestens seit Köln nicht mehr zu leugnen ist, doch wenigstens noch zu relativieren.

    Zusammenfassung: Nach diesem Panarama-Bericht ist es nicht Ihr Reisepass, der Sie dazu veranlasst, mehr Verbrechen zu begehen. Der wahre Grund ist weil sind jung, männlich, Gewalt selbst erlebt haben und haben keine Perspektive. (Nix mit the Religion of Peace zu tun oder Kultur, nee)
    http://www.politikversagen.net/wer-hat-angst-vorm-fremden-mann

  75. OT

    Selten habe ich so eine Bürgervollver*rschung miterlebt wie diese Bundespräsidentenwahl mit all den herbeigekarrten Showschranzen.

    Hier wird nicht gewählt! Hier wird diktiert.

  76. Horst Lammert in seiner Rede heute zur Wahl des Bundespräsidenten:

    (Wortlaut 2 x geprüft)

    “ … haben unsere Bundespräsidenten … wichtige Beiträge geleistet: Als Seismographen des gesellschaftlichen Geschichtsbewusstseins und als Impulsgeber. Horst Köhler und Christian Wulff mit ihren nachdrücklichen Hinweisen auf die Bedeutung Afrikas und des ISLAM für die Zukunftsperspektiven auch und grade Europas (Applaus …)“

  77. Generell haben die Europäer eine sehr schlechte Meinung über Mohammedaner.

    Nun, wir haben sie kennen und schätzen gelernt.

  78. #86 isabela1 (12. Feb 2017 12:19)

    „Grafitties“ kriegen Neger und Musels normalerweise nicht hin, es sei denn, es handelt um primitive Slogans in schlechtem Deutsch. Meiner Meinung nach sind Grafitties von eher von jugendlichen Linksverstrahlten.

  79. Irgendein verblödeter Polit-Komiker bezeichnet heute die Wahl zum „Bunten Grüssaugust“ als „Fest der Demokratie“. Und ich Dummerchen dachte immer, Demokratie bedeutet „Herrschaft des Volkes“.

    Man lernt halt nie aus …

  80. Heute: in der verblödeten Bild:
    „US-Lehrer singt „Deutschland über alles“ beim Fed Cup“

    Was für eine Story. Jetzt bringen die Amis unsere Sportler zum hysterischen heulen, weil die erste Strophe VOM LIED DER DEUTSCHEN von 1841 aus versehen gesungen wurde. Was ist denn so ein Drama daran? Hier entscheidet ein Briefwechsel zwischen dem Bundespräsidenten und Bundeskanzler was korrekt ist und gesungen werden darf … damit wohl auch populistisch sein darf? Wider der Demokratie! Einfach nur ekelhaftes Gehabe überall!

  81. #101 MissPiggy (12. Feb 2017 12:34)

    Wer hat Angst vorm fremden Mann?

    https://www.youtube.com/watch?v=yYl_8yGry94

    Der öffentlich-rechtliche Rundfunk gibt sich größte Mühe seinen Regierungsauftrag zu erfüllen und die Flüchtlingskriminalität, da sie spätestens seit Köln nicht mehr zu leugnen ist, doch wenigstens noch zu relativieren.
    ————————————
    Trotzdem ist der Bericht von NDDR3/Panorama sehenswert.
    Relativieren muss die Panorama-Tante denn sonst wäre sie…

  82. #96 kleinerhutzelzwerg (12. Feb 2017 12:28)

    *** BIZARR ***

    Lammert vor der Bundesversammlung: „…die große Bedeutung Afrikas und des Islam für Europa…“

    Die Klapse hat heute Freigang und darf den Bundesgrüßaugust wählen.

  83. #89 Waldorf und Statler (12. Feb 2017 12:20)

    Die erste Strophe ist weder eine Nazi Hymne noch verboten. Sie wird bei öffentlichen Anlässen nur nicht gespielt. Aber die Hysterie der Sportlerinnen zeigt eindrucksvoll den Geisteszustand und Geschichtsvergessenheit vieler Deutscher.

  84. #108 VictoryTrump (12. Feb 2017 12:46)

    Heute: in der verblödeten Bild:
    „US-Lehrer singt „Deutschland über alles“ beim Fed Cup“

    Was für eine Story. Jetzt bringen die Amis unsere Sportler zum hysterischen heulen, weil die erste Strophe VOM LIED DER DEUTSCHEN von 1841 aus versehen gesungen wurde. Was ist denn so ein Drama daran? Hier entscheidet ein Briefwechsel zwischen dem Bundespräsidenten und Bundeskanzler was korrekt ist und gesungen werden darf … damit wohl auch populistisch sein darf? Wider der Demokratie! Einfach nur ekelhaftes Gehabe überall!

    Vor allem die „Reaktion“ der Protagonisten zeigt das „wahre Ausmaß des Problems“:

    Andrea Petkovic war anschließend fassungslos: „Das war eine absolute Unverschämtheit und Frechheit, das absolut Allerletzte. Es war das mit Abstand Schlimmste, was mir im Leben, aber speziell im Fed Cup passiert ist. Wir haben das Jahr 2017 – dass so etwas in Amerika passiert, darf einfach nicht passieren. Es ist peinlich und spricht für die Ignoranz“, schimpfte Petkovic.

    Die deutsche Mannschaft um Teamchefin Barbara Rittner, die DTB-Delegation mit Verbandspräsident Ulrich Klaus an der Spitze sowie die rund 20 deutschen Fans waren geschockt, als sie die Hymne hörten. „Jule Görges hat sofort zu heulen angefangen, als sie die ersten Worte des Sängers gehört hat. Und ich hatte auch Tränen in den Augen und war wütend. Das Schlimme ist, dass das auf uns zurückfällt und nicht auf die Amis“, sagte Petkovic.

    Diese armen Frauen…

  85. #110 Babieca (12. Feb 2017 12:46)

    #96 kleinerhutzelzwerg (12. Feb 2017 12:28)

    *** BIZARR ***

    Lammert vor der Bundesversammlung: „…die große Bedeutung Afrikas und des Islam für Europa…“

    Die Klapse hat heute Freigang und darf den Bundesgrüßaugust wählen.
    ………………………………….
    Besser kann man diese Ansammlung von Vollpfosten nicht beschreiben.
    😉

    https://newstopaktuell.files.wordpress.com/2011/04/irrenanstalt-deutschland.jpg?w=450

  86. #26 hydrochlorid (12. Feb 2017 11:13)

    Hallo hydrochloid,
    Auch wenn scheinbar die Meisten hier Ihre ausgeprochen exzellenten weil fundierten Recherchen überlesen, so möchte ich hier mal meinen Dank an Sie aussprechen. Leute wie Sie sind unentbehrlich für eine in naher Zukunft erfolgende Vergangenheitsbewältigung, die in einem Nürnberg 2.0 gipfeln wird.
    Ich kann nur hoffen, daß es genügend Gleichgesinnte gibt, welche dies genauso detailiert betreiben und abspeichern.
    Übrigens sind die Helfer der Schlepper- und Asylindustrie hier in Dresden, welche mit einer Postleitzahl 01099, 01097 etc. genannt werden, alle in der Dresdner Neustadt ansässig, also dem bekannten linken Antifa- und Refugee- Viertel.

    Vielen Dank für Ihre unermüdliche Arbeit, Herr/Frau hydrochlorid

  87. Kann nur jedermann/jederfrau dringend eine geeignete Bewaffnung empfohlen werden. Aber bitte die Backe nicht zuweit vorstrecken!
    Kauft nicht solche Dinge über Internet, sondern kauft nur persönlich, solche die Spielzeugwaffen über Internet bestellt hatten, wurden in Razzien von den Merkel-Schergen überfallen und müssen mit Strafe rechnen.
    Jeder Mensch hat das Naturrecht auf Schutz

  88. #111 Fremder.im.eigenem.Land (12. Feb 2017 12:47)

    #42 Eurabier (12. Feb 2017 11:26)

    @Nee CFR gehört mit zum Klatschvieh bei der „Wahl“ zum BP.

    Hier ist die vollständige Liste der 16. Bundesversammlung:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Mitglieder_der_16._Bundesversammlung_(Deutschland)#Liste_der_Mitglieder

    Dies ist die Liste der „Prominenten“:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Mitglieder_der_16._Bundesversammlung_(Deutschland)#Prominente

  89. #19 aenderung (12. Feb 2017 11:07)

    die sind uns einen schritt voraus….

    „Schweden: 99,7% der Asylwerber arbeitslos – 2016 hatten nur 494 eine Arbeit“

    https://de.europenews.dk/Schweden-99-7-der-Asylwerber-arbeitslos-2016-hatten-nur-494-eine-Arbeit-134678.html
    —————————

    In Deutschland wird es kaum besser aussehen.

    Für Deutschland gibt es ganz sicher keine belastbaren Zahlen, weil nach wie vor nicht bekannt ist wer und wie viele „Asylbewerber/Flüchtlinge“ insgesamt da sind und „ein Teil der (Wahrheit) Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“ (deMaiziere).

  90. Küstenbarbie gerade unfassbare Worthülsen im Interview auf NTV.
    Ich glaube die ist schon so richtig in der politischen Blase der „Etablierten Eliten“ aufgegangen.
    Hat (gerade) wieder die soziale Gerechtigkeit als Wahlkampfthema wiedergefunden und der Spaltung in Deutschland sind die Populisten Schuld, Steinmeier ist sooo toll und hat richtig Ahnung…
    Alles klar.

  91. #96 kleinerhutzelzwerg (12. Feb 2017 12:28)

    *** BIZARR ***

    Lammert vor der Bundesversammlung: „…die große Bedeutung Afrikas und des Islam für Europa…“

    Gleichzeitig läuft unten am Bildrand durch den Newsticker:
    „Libanese lässt Sohn mit abgetrenntem Kopf posieren“ …

    Unsere „Elite“ zieht das voll durch; da nützt auch kein Diskutieren …

    Nur am Rande: Ich finde, dass wörtliche Rede nur dann in Anführungsstriche gehört, wenn sie korrekt wiedergegeben ist. Lammert hat aber das Wort „große“ nicht gesagt. Der korrekte Text siehe #104 Rautenschreck (12. Feb 2017 12:36)

    Ich sag nur deshalb, weil wir das auch nicht akzeptieren, dass Zitate verfälscht sind, aber täglich gemacht wird. Ich weiß, hier hat es imgrunde nichts geschadet, aber wegen der Korrektheit sollte man es nicht tun. (Ich vermute, es wurde nicht mitgeschnitten, sondern aus dem Gedächtnis geschrieben.)

  92. Es herrscht Krieg gegen uns, also führen wir ihn doch endlich. Dann hört das blinde Geschwafel endlich auf. Dann heißt es : Auf welcher Seite stehst du ? Wir müssen uns alle sehr bald entscheiden. Sehr bald.

  93. Es herrscht Krieg gegen uns, also führen wir ihn doch endlich. Dann hört das blinde Geschwafel endlich auf. Dann heißt es : Auf welcher Seite stehst du ? Wir müssen uns alle sehr bald entscheiden. Sehr bald.

  94. Ich schaue gerade im „History Kanal“ eine Doku über die Kelten. Ist interessanter als diese Karnevalsveranstaltung in Bürlün.

  95. Das neue Belgistan –
    Bald unter der Flagge des IS?

    Der belgische Anti-Terror-Stab “OCAM“ warnt vor einem wachsenden Einfluss des Wahhabismus in Belgien. Angesichts der Pressemeldungen rund um die belgische Salafisten-Szene erscheint dies nicht verwunderlich. Wahhabismus ist die strengste Form des Islam, dem sich sunnitische Gruppen wie Al Kaida, ISIS und Boko Haram verschrieben haben.
    Saudi-arabische Gelder würden das Predigen von wahhabistischem Gedankengut unter den Dächern belgischer Moscheen ermöglichen.
    https://deutsch.rt.com/europa/46340-neues-belgistan-is-flagge/

  96. OT

    BuPrä-Wahl

    Tussy Berben stellt sich vor die Kamera:
    (sinngemäss)

    Man darf das Volk nicht den Präsidenten wählen lassen. Das würde dem Populismus Tür und Tor öffnen

    Aber Tussy Berben darf.

  97. #50 jeanette (12. Feb 2017 11:35)
    „Gerade einmal 5,6 Prozent betrage deren Bevölkerungsanteil in Deutschland, wobei man sicher aus gutem Grund eifrig verschweigt,“
    ———————–
    Nur 5 %? Komisch, jeden mit dem ich spreche, der gehört offenbar zu den 5 %. Vielleicht ist es ein Zahlendreher, die meinten sicher 5% Regierungstreue!
    Wenn es hart auf hart kommt, halten die europäischen Völker zusammen, das steht fest! Es braucht nur noch eine Kette von Ereignissen bis es kracht, so wie am Schicksalstag des 9. November 1989, am Tag des Mauerfalls. Das wird an dem Tag passieren, an dem es nicht mehr zu verbergen ist und öffentlich wird, wie winzig klein der Bevölkerungsanteil der Regierungsunterstützer dieses durch und durch korrupten Selbstbedienungsladens Deutschland tatsächlich ist. Noch ein paar Veruntreuungsskandale, ein paar aufgedeckte Schweinereien, und es ist so weit. Im Volk brodelt es schon!!!
    Unterdessen könnte man sich um alle geklauten Fahrräder kümmern! Man kennt keine Familie, die nicht ein geklautes Fahrrad zu beklagen hat! Neulich beim Friseur saß eine ältere Dame, die ihr Fahrrad direkt vor der Tür angekettet hatte. Nach ihrem kurzen Haarschnitt sich verabschiedend, stürzte sie zurück in den Laden. Fahrrad WEG!
    Mit „Kleinkriminalität“, Eigentumsdelikten anfangen! Läge der Polizei wirklich daran, die Fahrraddiebe zu lokalisieren könnten sie brandneue Fahrräder als Lockmittel irgendwo anketten, sich noch keine 10 Minuten auf die Lauer legen, dann hätten sie den ersten Dieb!! Den gleich in Handschellen abführen, einsperren und zurückführen in sein Heimatland! So wie es D. Trump momentan macht alle straffälligen rausschmeisst. Wenn das alle Polizisten Deutschlands nur zwei Tage lang machten, dann wäre Deutschland wieder sauber von Dieben und Asylanten! Den Asylant samt Strafanzeige gleich am Airport abgeben in Abschiebehaft stecken!

    So ist es! Bravo! Absolut!
    Zum Thema Fahrrad kursiert gerade ein schönes Video im Netz: Da haben ein paar kreative Patrioten einen Rahmen durchgesägt, Tesaband drum und das Teil an ’nem Baum mit günstiger Hanglage abgestellt…
    Und *schwupps* wird das Fahrrad bereichernd von Merkels Fangemeindemitgliedern mitgenommen…
    Dummerweise hält so ein Tesabandhightechrahmen nur bis zur Hälfte des Berges… Muuhhahhaaa…
    https://www.youtube.com/watch?v=3pPHl0cZSns

  98. #55 manfred84
    Wie kann es sein, dass auch schräge Vögel unseren Bundespräsidenten wählen dürfen? Diese Obertranse Olivia Jones ist eine Zumutung.

  99. Ich bin mir sicher, dass die Mehrheit der Europäer gegen eine muslimische Massenmigration ist. Unsere Lügenpresse stellt dies freilich anders dar. Ich freue mich auf die Wahlen in den Niederlanden und Frankreich.

  100. #128 Cendrillon (12. Feb 2017 13:25)

    OT

    BuPrä-Wahl

    Tussy Berben stellt sich vor die Kamera:
    (sinngemäss)

    Man darf das Volk nicht den Präsidenten wählen lassen. Das würde dem Populismus Tür und Tor öffnen

    Aber Tussy Berben darf.
    …………………………………….
    Wenn man vom Herrn T*tten statt Hirn bekommen hat, wird man zum Beispiel Schauspielerin.
    😉

  101. #1 weisser Mond (12. Feb 2017 10:48)

    „F.-W. Steinmeier: „…ich bin bestürzt und zutiefst betroffen…“ *trief* (kommt bestimmt in seiner ersten Rede als BuPrä. Muhuhuhahahaha“

    Im Grunde sind die Zahlen in der Tat bestürzend: Noch immer sehen viel zu wenige Europäer das Eindringen von Mohammedanern kritisch, die Ablehnung sollte überall deutlich über 80% sein.

  102. Europäer gegen Migration aus Islam-Ländern

    Wen wundert das? Das dürfte wohl für die Entscheidungsträger und Förderer dieser Flutung keine Überraschung sein. Ich behaupte, diese Ablehnung besteht nicht erst seit Gestern, sondern war immer da.

    Warum wurde wohl jeder Kritiker sofort Mundtot gemacht? Warum wurde mit dieser völlig übertriebenen Willkommensshow wohl so geworben ? Warum wurde Pegida von Anfang an unverhältnismäßig stark verbal beschimpft und bekämpft? Warum kommt wohl verstärkt der Meinungsterror zum Einsatz ?
    Warum werden Statistiken bzgl. der Schutzsuchenden frisiert ? Warum wurde die Presse so auf Linie gebracht? Warum wird der Polizei ein Maulkorb verpasst? Überall in Europa. Bei uns in D wird natürlich der Schuldkomplex immer noch schön aufgefrischt.

    Die Mehrzahl der Europäischen Bevölkerung lehnt diese Zuwanderung schon seit vielen Jahren ab. Zu Recht!! Die Verantwortlichen wissen sehr genau, daß sie gegen den Willen der Mehrheit handeln. Das gibt bzgl. der Umfragen und Wahlergebnisse doch sehr zu denken.

  103. #123 Rautenschreck (12. Feb 2017 13:13)

    #96 kleinerhutzelzwerg (12. Feb 2017 12:28)

    *** BIZARR ***

    Lammert vor der Bundesversammlung: „…die große Bedeutung Afrikas und des Islam für Europa…“

    Gleichzeitig läuft unten am Bildrand durch den Newsticker:
    „Libanese lässt Sohn mit abgetrenntem Kopf posieren“ …

    Unsere „Elite“ zieht das voll durch; da nützt auch kein Diskutieren …

    Nur am Rande: Ich finde, dass wörtliche Rede nur dann in Anführungsstriche gehört, wenn sie korrekt wiedergegeben ist. Lammert hat aber das Wort „große“ nicht gesagt. Der korrekte Text siehe #104 Rautenschreck (12. Feb 2017 12:36)

    Ich sag nur deshalb, weil wir das auch nicht akzeptieren, dass Zitate verfälscht sind, aber täglich gemacht wird. Ich weiß, hier hat es imgrunde nichts geschadet, aber wegen der Korrektheit sollte man es nicht tun. (Ich vermute, es wurde nicht mitgeschnitten, sondern aus dem Gedächtnis geschrieben.)

    Asche auf mein Haupt…
    Es stimmt: ich hatte nur sinngemäß „zitiert“ und wollte dies eigentlich auch dazuschreiben.
    Es war aber der „Klickfinger“ schneller auf „Submit“ als ich denken konnte…
    😆

  104. #132 Roadking (12. Feb 2017 13:30)

    #128 Cendrillon (12. Feb 2017 13:25)
    OT
    BuPrä-Wahl
    Tussy Berben stellt sich vor die Kamera:
    (sinngemäss)
    Man darf das Volk nicht den Präsidenten wählen lassen. Das würde dem Populismus Tür und Tor öffnen
    Aber Tussy Berben darf.
    …………………………………….
    Wenn man vom Herrn T*tten statt Hirn bekommen hat, wird man zum Beispiel Schauspielerin.

    Als was bezeichnet man eigentlich ein arrogantes und vollverblödetes Stück menschlichen Abschaumes, das glaubt eine Schauspielerin zu sein? Gibt’s da auch ein Dummwort für?
    „Berber“ ist ja leider schon vergeben…

  105. „Horst Köhler und Christian Wulff mit ihren nachdrücklichen Hinweisen auf die Bedeutung Afrikas und des ISLAM für die Zukunftsperspektiven auch und grade Europas“

    Der Satz ist ja auch vollkommen korrekt.
    Der ISla ist sehr bedeutend für die Zukunftsperspektiven unseres Landes.
    Wenn ich einen Becher Gülle austrinke, beeinflusse ich damit auch meine Zukunftsperspektive.
    Das ist klar.
    Aber natürlich nicht in eine gute Richtung. Aber immerhin. Eine kausale Beeinflussung liegt vor. Wie man in Berlin-Buntberg oder im Maghreb-Viertel Düsseldorfs sehen kann.

  106. #135 yps (12. Feb 2017 13:43)

    Linke Spacken wie Kerkeling, Berben oder Olivia Jones wissen natürlich viel besser, was gut für Deutschland ist als der „Pöbel“.

  107. #133 Trinity (12. Feb 2017 13:37)
    Europäer gegen Migration aus Islam-Ländern
    Wen wundert das? Das dürfte wohl für die Entscheidungsträger und Förderer dieser Flutung keine Überraschung sein. Ich behaupte, diese Ablehnung besteht nicht erst seit Gestern, sondern war immer da…

    Richtig! Hätte man die Umfrage vor 30 Jahren gemacht, wären 150% der Befragten gegen Muselmanisierung gewesen! Damals konnte man noch gesund denken…
    Aber genau DAS wußten die Verrätereliten ganz genau – und haben mit langfristiger Planung die Invasion vorbereitet…

  108. #137 Heisenberg73 (12. Feb 2017 13:47)

    #135 yps (12. Feb 2017 13:43)

    Linke Spacken wie Kerkeling, Berben oder Olivia Jones wissen natürlich viel besser, was gut für Deutschland ist als der „Pöbel“.

    In der tat… Wir sitzen hier vor dem nIXNUTZ-tv und platzen vor Wut und Zorn auf dieses arrogante und dreckige Gesocks… Es ist nicht auszuhalten!
    Liest man die Liste der „Volksvertreter“ reicht die restliche Lebenszeit zum Dauerkotzen nicht mehr aus… Wir sind FASSUNGSLOS!

  109. #125 chrisbent (12. Feb 2017 13:20)
    Es herrscht Krieg gegen uns, also führen wir ihn doch endlich. Dann hört das blinde Geschwafel endlich auf. Dann heißt es : Auf welcher Seite stehst du ? Wir müssen uns alle sehr bald entscheiden. Sehr bald.

    Das Problem ist nicht die Seite oder ob man sich wehrt! Das Problem ist das WIE?
    Wie wehren? Ohne Waffen? Ohne Rechte? Das wird nicht möglich sein… Wir werden einfach überrannt!

  110. EILT!!! ????????????????????????????????

    Kann mir mal jemand sagen, was dieser text Zwischen dem Beitrag mit dem Video von Martin Sellner und dem Beitrag zu den Flüchtlingsgräbern bedeuten soll???

    Textkopie:

    (function(E,n,G,A,g,Y,a){E[‚EngageyaObject‘]=g;E[g]=E[g]||function(){ (E[g].q=E[g].q||[]).push(arguments)},E[g].l=1*new Date();Y=n.createElement(G), a=n.getElementsByTagName(G)[0];Y.async=1;Y.src=A;a.parentNode.insertBefore(Y,a)})(window,document,’script‘,’//widget.engageya.com/engageya_loader.js‘,’__engWidget‘); __engWidget(‚createWidget‘,{wwei:’ENGAGEYA_WIDGET_87160′,pubid:164427,webid:127324,wid:87160});
    –>

  111. Es ist deutlich zu sehen, wie weit sich die wirklichkeitsfernen „Zauberbergbewohner“ vom Volk, Pardon, von „den Menschen, die hier schon länger leben“, entfernt haben. Man versucht, den klaffenden Abgrund mit Redeschwall und Drohungen zuzuschütten. Kläglich. Am Ende wird sich die Wirklichkeit, wie immer, durchsetzen. Dann wird es finster in Europa. Wieder einmal. Und die „Chamberlains“ werden bibbern und heulen. Die einzigen hellsichtigen „Churchills“ sitzen in Osteuropa. Es scheint, dass vielen Menschen eine längere Periode ohne Krieg (abgesehen vom jugoslawischen Bürgerkrieg) nicht gut bekommt. Das mühevoll Errungene ist es nicht mehr Wert, verteidigt zu werden. Dieser Kardinalfehler führte einst zu Roms Untergang, jetzt zum Untergang des Abendlandes. Es sei denn…

  112. #129 yps (12. Feb 2017 13:27)

    Zum Thema Fahrrad kursiert gerade ein schönes Video im Netz: Da haben ein paar kreative Patrioten einen Rahmen durchgesägt, Tesaband drum und das Teil an ’nem Baum mit günstiger Hanglage abgestellt…
    Und *schwupps* wird das Fahrrad bereichernd von Merkels Fangemeindemitgliedern mitgenommen…
    Dummerweise hält so ein Tesabandhightechrahmen nur bis zur Hälfte des Berges… Muuhhahhaaa…
    https://www.youtube.com/watch?v=3pPHl0cZSns
    ………………………………….
    Vielen Dank für den link – ich mir fast den Anis Anus weggelacht!

  113. #79 Patriot2016 (12. Feb 2017 12:16)
    Ich möchte hier mal etwas ansprechen was bisher jeder außer Acht gelassen hat!
    Denn wir reden nicht darüber was wir mit der Aufnahme all dieser Millionen Flüchtlingen den Ländern aus denen Sie kommen antun, wir unterstützen die Völker- Länderflucht, wir bekommen ja laut unserer Regierung nur top ausgebildet Neubürger, aber diese Top ausgebildeten Leute fehlen dann in den Ländern aus denen sie „geflüchtet sind“ dieser Länder haben dank Merkels Happy Welcome bald schon ein enormes Defizit an „Fachkräften“ und somit werden diese Länder noch weiter in den Dritte Weltstatus rutschen und der Flüchtlingsstrom ungebremst weitergehen!
    Merkel zerstörte somit nicht nur Deutschland, Europa sondern all die Länder die ehe schon in der Misere stecken!!
    —–
    Danke, dass Sie das ansprechen. Ich sage schon seit Beginn der Invasion, dass die Migration sowohl die Herkunftsländer als auch diecaufnehmenden Länder schwächt.

  114. #145 Herrmann der Cherusker (12. Feb 2017 14:05)

    #79 Patriot2016 (12. Feb 2017 12:16)
    Ich möchte hier mal etwas ansprechen was bisher jeder außer Acht gelassen hat!
    Denn wir reden nicht darüber was wir mit der Aufnahme all dieser Millionen Flüchtlingen den Ländern aus denen Sie kommen antun, wir unterstützen die Völker- Länderflucht, wir bekommen ja laut unserer Regierung nur top ausgebildet Neubürger, aber diese Top ausgebildeten Leute fehlen dann in den Ländern aus denen sie „geflüchtet sind“ dieser Länder haben dank Merkels Happy Welcome bald schon ein enormes Defizit an „Fachkräften“ und somit werden diese Länder noch weiter in den Dritte Weltstatus rutschen und der Flüchtlingsstrom ungebremst weitergehen!
    Merkel zerstörte somit nicht nur Deutschland, Europa sondern all die Länder die ehe schon in der Misere stecken!!
    —–
    Danke, dass Sie das ansprechen. Ich sage schon seit Beginn der Invasion, dass die Migration sowohl die Herkunftsländer als auch diecaufnehmenden Länder schwächt.
    ……………………………………..
    Keine Sorge – die Herkunftsländer dieser „Möntschengeschenke“ verfügen aufgrund des karnickloiden Reproduktionsverhaltens der geschlechtsreifen Männchen über ein unerschöpfliches Reservoir an neuen „Fachkräften“, die an deren „Elite-Universitäten“ und „Hight Tech“ Industriebetrieben ausgebildet werden und dann als bunte Bereicherung zu uns kommen.

    Alles wird gut!

  115. Was die Bürger wollen, interessiert ja doch niemanden. Nur her mit dem Lumpenpack. Bis der halbe Nahe Osten hier ist. Nur weiter so. Die CDU wird es garantiert noch bereuen, die Verrückte ein weiteres Mal als Kanzlerkandidatin aufgestellt zu haben. Wie kann man nur so blind sein. Es geht nicht mehr um die „Beliebtheit“ beim Volk. Es geht darum , das es nicht mehr von der Hand zu weisen ist, das die „Schutzsuchenden “ nicht
    arme , traumatisierte Flüchtlinge sind sondern in erster Linie der letzte Menschenmüll aus islamischen Ländern. Selbst in deren Heimat wollen die meisten normalen Menschen nichts mehr mit denen zu tun haben. Man lädt den Mist einfach bei uns ab. Nur vollkommen naive Idioten blenden das entweder komplett aus oder es ist ihnen egal. So oder so,
    erstmal haben wir jetzt die Probleme mit diesem Lumpenpack. Und das wird den meisten Menschen mit jedem Tag immer klarer werden. Solange bis es auch der letzte begriffen hat.wer jemals in einem islamischen Land war, der weiß wie es da läuft. Niemand dort ist so naiv , wie die sogenannten „Gutmenschen“ hier bei uns. Die Begeisterung über den Anfall von Nächstenliebe von Frau Merkel wird enorm gewesen sein. So etwas erlebt man nicht jeden Tag. So dämlich kann eigentlich keiner sein. Frau Merkel und ihre Entourage hat komplett die Bodenhaftung verloren. Was das gemeine Volk will , ist denen egal. Und für das alles gibt es bei der kommenden Wahl auch die wohlverdiente Quittung. Aber selbst bei soviel Ignoranz und Naivität muss man doch mal merken wie die Stimmung im Land ist. Normalerweise. Es leuchtet mir immer noch nicht ein, wie die CDU es zulassen kann, sehenden Auges in den Untergang zu marschieren. Das man Frau Merkel nochmal aufstellt ist ein Akt von nie dagewesender Blödheit. Anders kann man das leider nicht mehr sehen. Hinterher ist das Geschrei groß. Nur dann ist es zu spät. Das werden alle Mitglieder der CDU noch bereuen. Nur Schade das vonder gleichen Wahl, die SPD , die einstige Arbeitpartei, von der Merkelmüdigkeit , profitiert. Ich hoffe inständig, das die AfD, wenn die jetzt langsam mal ihre internen Konflikte beigelegt haben, die Überraschungsgewinnerin wird. Please…….

  116. Daher kommt auch die Hetze gegen den „Muslim Ban“ von Trump. Die Europäer wollen diesen nämlich auch. Bei der Hetze gegen Trump geht es nicht um die angebliche Sorge um die USA, sondern dass sich die Europäische Bevölkerung auch von der bunten Politik die Nase voll hat.

  117. Jetzt gilt es also, die 20-30% die angeblich ‚unentschieden‘ sind – oder, was wahrscheinlicher ist, sich nicht trauen,Stellung zu nehmen – auf unsere Seite zu bekommen.

  118. Diese Statistik sollte sich Dumm Merkel und ihre Politdeppen sowie die EU mal zu Gemüte führen. Daraus müssten die auch mit ihrem Spatzenhirn was lernen und heraus lesen können.

  119. Die Fragestellung der Chatham House Umfrage war missverständlich, was man auf den ersten Blick an den enorm hohen Werten von „Weder Zustimmung noch Ablehnung“ erkennt. Solch hohe Anteile von Unentschiedenen sind ein eindeutiger Hinweis, dass etwas mit der Fragestellung nicht stimmte. Selbst bei einem solch komplexen, emotional aufgeladenen Thema würde man bei einer klaren Fragestellung weniger als 10% Unentschiedene erwarten.

    Ins Deutsche übersetzt lautete die Aussage, zu der die Befragten Stellung nehmen sollten: „Alle weitere Migration aus mehrheitlich muslimischen Ländern sollte gestoppt werden.“ Hier wird sich ein signifikanter Anteil der Befragten gedacht haben: „Ja, weitere Migration von Muslimen sollte gestoppt werden, aber doch nicht von Christen, die in diesen Ländern verfolgt werden. Da wähle ich lieber weder-noch.“

    Mit einem derart vermurksten Studiendesign kann man keine aussagekräftigen Ergebnisse erzielen.

  120. #147 Roadking (12. Feb 2017 14:20)
    Keine Sorge – die Herkunftsländer dieser „Möntschengeschenke“ verfügen aufgrund des karnickloiden Reproduktionsverhaltens der geschlechtsreifen Männchen über ein unerschöpfliches Reservoir an neuen „Fachkräften“, die an deren „Elite-Universitäten“ und „Hight Tech“ Industriebetrieben ausgebildet werden und dann als bunte Bereicherung zu uns kommen.

    Alles wird gut!
    ——
    Die Schwächung der Herkunftsländer würde natürlich nur dann eintreten, wenn Merkels Ammenmärchen von den Fachkräften stimmen würde.
    In allerletzter Konsequenz führt Merkels Politik zur Auslöschung der (westlichen) Zivilisation.
    Weiße werden verdrängt und getötet und Schwarze vermehren sich unkontrolliert. Und zwar zuhause, als auch hier. Unkontrollierte und unreflektierte Reproduktion ist bei denen systemimmanent. Bei den Männchen und bei den Weibchen. Und unsere fehlgeleitete „Entwicklungshilfe“ verstärkt diese Reproduktionsfolgen noch.
    Im Übrigen kenne ich kein schwarzes Volk, das aus eigener Kraft überleben kann. Und mir soll keiner sagen, das sei die Folge des Kolonialismus. Lange bevor Teile Afrikas kolonisiert wurden, gab es in Europa eine hohe Kultur. Und was war in Schwarzafrika?

    Und natürlich: alles wird gut 😉

  121. Jetzt weiß ich mal wieder, was Fremdschämen ist. Als die erste Strophe beimTennis gesungen wurde, haben die Spielerinnen und der dicke Idiot auf der Tribüne die dritte Strophe gegröhlt. Bohh, ist das peinlich…

  122. Von wegen Volksvertreter – Oberlehrer, Taxisfahrer, abgebrochene Studenten und juristisch verbildete Besserwisser sind das.

  123. Was interessiert die Regierung schon, was die Mehrheit des Volkes will. Da interessiert nur, was man selbst will.
    Oder glaubt einer, dass jemand in die Poiltik geht, um den Willen anderer – vielleicht gar des dummen Volkes – durchzusetzen?

  124. Was heißt hier ungebildete Aeltere? Ich gehöre zu der Generation 50+ bin also auch ungebildet nach Meinung der Luegenpresse. Ich gehe ohne Scheuklappen durch das Leben. Der Attentäter von Würzburg oder der von Berlin waren Moslems

  125. Weder Buddhisten, Hindus oder Christen sprengen sich und andere im Namen ihres Gottes oder Gottheiten in die Luft oder steuern LKW in Weihnachtsmärkte. Durch ihr aggressives und forderndes Verhalten schaffen es Muslime sich ueberall unbeliebt wenn nicht sogar verhasst zu machen

  126. Dieses Resultat verwundert mich… Mehr Geld im Kampf gegen Rechts. Integrationshilfe für Autochthone… Ironie off.

Comments are closed.