„Ich bin nicht gegen Zuwanderung, aber es kann nicht sein, dass sich ungeprüft Kriminelle bei uns breit machen können.“ Ziemlich harte Worte für eine Ex-Grüne. Antje Hermenau war zweimal Spitzenkandidatin der sächsischen Grünen bei den Landtagswahlen und hat deren Politik mit gestaltet und mit zu verantworten, auch wenn sie sich später vom Linksdrift der Partei distanzierte. Sie hatte den Mut, bei einer AfD-Veranstaltung mit einer Buchlesung aufzutreten (siehe Videos unten). Man hat so den Eindruck, dass es die Falsche trifft, die gezwungenermaßen Worte spricht, für die sie früher aus der Partei geworfen wäre.

BILD berichtet eine Episode aus Hermenaus Leben, aus dem wahren Leben, eine Geschichte mit einem Flüchtling, mit echter Traumatisierung, mit einer ganz privaten „Mauer“, die das eigene Haus zu einem Gefängnis macht und mit einer Bewusstseinserweiterung, ausgelöst durch eines der „Menschengeschenke“ (Göring-Eckardt), die sich die Grünen so herbeisehnen.

Dresden – Es ist der Alptraum aller Wohnungsbesitzer. Man schreckt nachts aus dem Schlaf, weil ein Einbrecher in der Wohnung rumort.

Sachsens Ex-Grünen-Chefin hat genau das erlebt, schützt sich jetzt mit Gittern vor den Fenstern: „Meine Wohnung ist nun so sicher wie Fort Knox“, so Antje Hermenau (52) zu BILD.

Am 21. August 2016 döste sie morgens um 6 Uhr noch mit ihrem Sohn (10) im Bett: „Das Fenster hatte ich wegen der Hitze geöffnet.“ Kurz darauf schreckt sie aus dem Schlaf, weil jemand an der Wohnungstür rüttelt – von innen!

Die Geschichte weiter bei BILD.


» Videos der Lesung von Antje Hermenau bei der AfD, Teil 1 und Teil 2

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

98 KOMMENTARE

  1. Tja … ich bin nicht gehässig! Aber die Menschen lernen leider nur durch Realitätseinwirkung!

    Die etablierten Hofschranzen haben ihr Volk bisher leiden lassen aber jetzt scheint die Gewalt so langsam in die unteren Ebenen der Führungsschicht
    durchzusacken – leider zu spät!

  2. Die „Trittbretter“ müssen unbedingt vergrößert werden…; sonst kann man ja nicht mehr „mitfahren“,

  3. Interessiert mich nicht.
    Wenn jemand sich mit einer Kinderschänderpartei ins Bett legt, brauche ich von demjenigen null Ratschläge.

    Die hat der Zukunft meiner Kinder bereits so weitgehend geschadet, dass ich nur auf eine möglichst schnelle Verurteilung dieses ideologischen Subjektes hoffen kann.

  4. Klar hat die ehemalige Grüne Recht..

    Kriminelle Muslime machen sich bei uns breit und daher sollte man diese illegale Zuwanderung aus muslimischen Staaten sofort stoppen.

    Ich bin auch nicht gegen Zuwanderung..
    Staatsbürger aus Italien,Großbritannien,China,Ungarn,Polen,Frankreich,Schweden,Norwegen,Schweiz,Niederlanden,Österreich,Dänemark,Malta,Island,Australien,Kanada,Japan usw.usw.. sind bei uns ja herzlichst willkommen.
    Die konzentrieren sich auf ihre Arbeit,halten sich an unsere Gesetze,wollen unsere Kultur nicht verändern und sind eine Bereicherung für unser Land.
    Wir hatten in den ganzen Jahren noch nie Probleme mit denen.
    Daher sind wir Deutsche auch nicht ausländerfeindlich.
    Dieses ideologische Geschwafel ist genauso verlogen wie die Pauschalisierung,dass die Millionen muslimischen Männer ja alles Kriegsflüchtling sind!!
    Und die Lügenpresse spielt bei diesen täglichen Fake-News noch mit..

    Die Mehrzahl der Deutschen wollen ein STOPP der kriminellen und muslimischen illegalen Einwanderung und dies in erster Linie,um im eigenem Land wieder sicher leben zu können,was augenblicklich absolut nicht mehr möglich ist!!

  5. Hermenau gehört mit Palmer zu den wenigen grünen Politikern, die auch mal den Mut haben, die realen Probleme anzusprechen. Dass sie damit bei den Grünen ganz am Rande stehen bzw. schon ausgestiegen sind, sagt alles.

  6. Guten Morgen die Dame! Schade, dass es erst so weit kommen musste.
    Was soll ich nun sagen? Willkommen zurück im Leben oder, wie Linke es machen, wegen jedem Püpschen nachtragend zu sein?

    Wer nicht hören will, muss fühlen, also kein Mitleid, aber ein herzliches Willkommen.

  7. OT:

    Herrlich dass dieser Widerling Deniz Yüksel verhaftet wurde.
    Ich wünsche dieser linksradikalen Dreckschleuder ein paar Jahre türkischen Knast mit entsprechender männlicher Bereicherung.

  8. Nun warten wir doch einfach mal ab wie sich die derzeitigen Häuserkämpfe zwischen Polizei und korangetreuen Invasoren in Paris auf die dort bevorstehenden Wahlen in Frankreich auswirken.

    Weiter bleibt abzuwarten wie lange unsere Lügenmedien und unsere Politgang diese Häuserkämpfe in der französischen Hauptstadt noch verschweigen werden und wie sich dieses Verschweigen bei uns auswirken wird.

    Ich denke unsere „freiheitlich demokratischen Eliten“ und die Lügenmedien arbeiten so schlecht, dass selbst dem allerdümmsten Michel nichts anderes übrig bleibt als dieser Mischpoke den Kampf anzusagen und gegen alles was in unserem Lande nicht legal ist ins Felde zu ziehen.

  9. Die Opfer der BRD-Junta: Folgender Fall sollte beobachtet werden:
    Waren es die üblichen importierten Islam-Jungmänner Mord, Verstümmelungs- und Vergewaltigungshorden?

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-charlottenburg-junger-mann-geraet-vor-u-bahn-und-verliert-ein-bein/19410094.html

    „Ein 24 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Samstag am U-Bahnhof Richard-Wagner-Platz in Berlin-Charlottenburg vor eine U-Bahn geraten und hat dabei ein Bein verloren.

    Nach bisherigen Ermittlungen hatte der junge Mann mit vier Begleitern am Bahnsteig der U7 in Richtung Rudow gewartet. Dann kam es wohl zu einem Streit mit zwei jungen Männern, 17 und 18 Jahre alt, die sich der Gruppe genähert hatten. Der Grund des Streits ist noch ungeklärt, es ging aber wohl „um eine Nichtigkeit“, sagte der Sprecher.
    Im Laufe des Streits geriet dann der 24-Jährige ins Gleisbett. Er wurde beim Herausklettern von einem einfahrenden Zug erfasst. Dadurch wurde ein Bein abgetrennt.
    Der lebensgefährlich Verletzte wurde durch einen Notarzt behandelt und in ein Krankenhaus gebracht, wo er notoperiert wurde.
    Die 17 und 18 Jahre alten jungen Männer wurden wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung vorläufig festgenommen. „

    Bein ab: vorläufig festgenommen. Oh

  10. Diese grünen Schwachköpfe wachen erst dann auf, wenn der arme arabische „Flüchtling“ nachts in IHREM Schlafzimmer steht, wenn IHRE Kinder bedroht, vergewaltigt, getötet werden, wenn SIE SELBST oder ihre Anghörigen angegriffen werden mit Worten oder Messern. Vorher waren das ja nur „vegetative Reaktionen“ von arbeitenden Pack, dass nach der Arbeit im Dunkeln durch dreckige U-Bahnunterführungen, schlecht beleuchtete Straßen und einsame Parks laufen muss um nachhause zu kommen. Und nicht, wie sie selber, vom Chauffeur des Fahrdienstes zum bequemen Wellness-Sessel im Politikbüro und wieder zurück gefahren wird.

  11. Einmal wieder jemand mit normalen IQ (im Gegensatz zu vielen), der/die es auf den Punkt bringt. Zumal eine Frau!

  12. Wer erst eine Erfahrung am eigenen Leib machen musste, um zur Besinnung zu kommen, ist nicht grade ein helles Licht. Aber immerhin, man ist froh um jeden Bekehrten.

  13. Manche müssen am eigenen Leibe die Früchte ihrer politischen Entscheidungen spüren, um zu erkennen, dass Taten auch Folgen haben.
    Vielen Dank für gar nichts an dirse Ex-Grüne. Wie gedenkst du jetzt den Schaden, den du als ehemalige hohe Funktionsträgerin verursacht hast, wieder rückgängig zu machen? Doch wohl nicht verbunden mit der Hoffnung auf ein Amt in der AfD. Die nehmen Extremisten nämlich nicht auf.

    Im Übrigen, (eigentlich eine Zumutung, dass man sowas hier bekennen muss),
    ich bin auch nicht gegen eine geregelte Zuwanderung von Personen, die ein potentieller Zugewinn für unsere Gesellschaft darstellen. Dies schliesst aber a priori die Einwanderung von Mohammedanern aus. Aus mittlerweile für Alle sichtbaren allzu deutlichen Gründen.

  14. Ich wußte nicht, daß sie bei den Grünen anscheinend ausgetreten ist.
    Trotzdem: Sie hat es mit zu verantworten, daß es so weit gekommen ist. Mit solchen Leuten habe ich kein Mitleid. Und sie kann sich auch ihr Zuhause sichern, aber andere müssen weiter in Angst leben vor Einbrüchen, die es in dieser Zahl nicht gäbe, wenn nicht jemand wie Hermenau Politik gemacht hätte. Diese Frau ist nicht Opfer, sondern Täterin.

  15. Nö, trifft nicht die Falsche. Das nennt sich Karma. Wie viele Menschen hat sie ins Unglück gestürzt, indem sie aus Überzeugung für eine verbrecherische Partei wie die Grünen arbeitete? Diese Opfer zählt niemand. Sie ist verdammt gut weggekommen. Andere werden vergewaltigt, abgestochen, totgetreten. Kein Funken Mitleid für diese Person von meiner Seite.

  16. Berlin-Charlottenburg : Junger Mann gerät vor U-Bahn und verliert ein Bein. Im Berliner U-Bahnhof Richard-Wagner-Platz ist ein 24-Jähriger schwer verletzt worden. Vorausgegangen war ein Streit am Bahngleis.

    Ich habe da so eine Vermutung..

  17. OT zum Bauernhof-Artikel:

    Es ist nicht VERDEN an der Aller in Niedersachsen, sondern VREDEN bei Ahaus im Westmünsterland (na der niederländischen Grenze).

  18. Möge auch den Damen Göring-Egghart und Simone Peter islamische Bereicherung auf die vielfältigste Art und Weise zuteil werden, damit die Kultur dieser liebenswerten Menschen noch besser und vor allem konkreter verinnerlicht werden kann.

    Alllllaaaaaaa Muhahaaaaaaaa!

  19. #24 H4Schroeder (18. Feb 2017 11:23)
    Berlin-Charlottenburg : Junger Mann gerät vor U-Bahn und verliert ein Bein. Im Berliner U-Bahnhof Richard-Wagner-Platz ist ein 24-Jähriger schwer verletzt worden. Vorausgegangen war ein Streit am Bahngleis.

    Ich habe da so eine Vermutung..

    Alles andere als Türken, Araber, Libanesen oder Zigeuner wäre eine faustdicke Überraschung

  20. #20 Lucius (18. Feb 2017 11:22)

    Nö, trifft nicht die Falsche. Das nennt sich Karma. Wie viele Menschen hat sie ins Unglück gestürzt, indem sie aus Überzeugung für eine verbrecherische Partei wie die Grünen arbeitete? Diese Opfer zählt niemand. Sie ist verdammt gut weggekommen. Andere werden vergewaltigt, abgestochen, totgetreten. Kein Funken Mitleid für diese Person von meiner Seite.
    —————————————
    Mir ist egal, wie Ex-Grüne/Linke und Co. zu einer anderen Überzeugung kommen. Für mich ist wichtig, dass sie (wegen der Situation) zu einer neuen Überzeugung für das deutsche Volk kommen und dann auch entsprechend wählen und wirken.

  21. JEDER 3.POLITIKER
    IN DEN USA
    SOLL IM
    PÄDOSUMPF
    VERSTRICKT SEIN
    (EPOCHTIMES).
    SIE WURDEN VON
    MOSSAD+CIA IN
    DIE ÄMTER
    GEHIEVT,
    UM ERPRESSBAR
    ZU SEIN.
    DAHER AUCH ALS
    ABLENKUNG
    DER
    TRUMP-RUSSEN-HASS !!
    BALD WERDEN
    GROSSE TIERE
    VERHAFTET !!!
    BERICHTET MAL
    DARÛBER !!
    PIZZAGATE !!

  22. @#23 Lucius
    Danke für Ihren Kommentar. Ich denke mir das gleiche! Kein Mitleid mit diesen „Schnellspanner*Innen“ und Intelligenzbolz*Innen. Wie kann es sein, daß Leute die sich für intelligent halten und andere regieren wollen, erst dann zum Umdenken kommen, wenn sie selber mit der Nase nach unten im Dreck gelandet sind und das Gleiche bei allen anderen Menschen, denen das allgemein ersichtlich vorher schon passierte, vollkommen egal war. Es ist das selbe Problem, das ich mit jemandem wie Herrn Guido Reil auch habe. Auch wenn der Mann absolut bodenständig, ehrlich, aufrichtig und ungekünstelt wirkt, so hat er doch ganze 26 Jahre vorher eben jene Schwachköpfe und Idioten unterstützt, denen wir das alles zu verdanken haben. Wie wieviel blinder und ignoranter könnte man noch sein?

  23. Man sieht also: durch einen einzigen Kontakt mit der Realität können auch schwerstinfizierte linksgrüne Gutmenschen auf den Pfad der Tugend zurückgebracht werden. Man braucht also nur abwarten. *hähä*

  24. #30 machmalwas
    „https://ep.etmedien.de/bkbackoffice/getcatalog.do?catalogId=125605#page_1

    unter der Überschrift:
    “wir gehen durch alle Instanzen” Abschiebe-Politik macht Flüchtlingsbetreuer wütend…..
    Ein interessanter Artikel, heute erschienen im Eder Diemel Tipp.“

    ——————————————

    Es gibt sicherlich Flüchtlinge die sich tatsächlich integriert haben. Vater arbeitet, Mutter arbeitet, ein Kind hat gute Noten und das andere hat einen Ausbildungsplatz.
    Das diese integrierten Flüchtlinge abgeschoben werden sollen ist natürlich stark zu hinterfragen. Gerade hinter dem Hintergrund, dass
    „Straftäter-Flüchtlinge“ in Deutschland bleiben dürfen. Man könnte der Ansicht sein, dass die deutsche Politik die Apokalypse in Europa fördert.

  25. Wenn ich eine Lebensversicherungs-Firma haette, wuerde ich Kunden aus den heutigen Politkartell verweigern. Einigen wie Antje Hermenau beginnen sich zu realisieren das sie einen Hals zu verlieren haben. Die Abschaffung des eigenen Volkes, na das ist ja richtig mit Feuer spielen. Und wenn endlich die Lawine losgetreten wird, wird kein George Soros die Polit-Idioten helfen.

  26. Die Landesverräter aus (CDU/SPD/GRÜNE/DIE LINKE)
    haben doch dafür gesorgt, dass wir selbst im privaten Bereich nicht mehr sicher leben können

    – Anfangs waren es ost-südosteuropäische
    Diebesbanden

    – jetzt ziehen Mohammedaner und Negerbanden
    zusätzlich für Einbrüche durch unsere
    Wohnviertel (also die Leute von denen die
    Politiker erzählen es seien alles arme
    Kriegsflüchtlinge)

    – in den Schulklassen treffen schon unsere
    Kinder auf den primitiven, gewaltbereiten
    Islam

    – moslemische Messerstecher und moslemische
    junge Männer viele über 18 Jahre alt werden
    in
    Schulklassen unserer Kinder gesetzt, viele
    von denen kennen nur Gewalt als Mittel
    Konflikte zu lösen und schlagen brutal auf
    dem Schulhof zu, dass man Angst haben muss
    sein Kind noch in die Schule zu schicken

    – Es werden gefährliche Drogen an den Schulen
    und auf dem Schulweg verteilt, so etwas gab
    es früher nicht

    – deutsche Mädchen werden primitiv-sexuell
    belästigt, weil das für die Moslems völlig normal ist, weil im Koran ja drinn steht, das Sex mit Kindern erlaubt ist

    – Überall wird gestohlen, eingebrochen,
    sexuell belästigt (Täter dunkeler Teint,
    arabischer Akzent bzw, Schwarzafrikaner

    Wo man nur hinhört diese Zustände und noch vieles mehr, dass alles müssen wir erdulden weil die Politiker der Altparteien unser Land mit ihrem zerstörerischen Multi-Kulti vergewaltigen. Und jetzt trifft es mal eine linksgrüne Schranze selbst und sie fängt an rumzujammern, die soll sich mal vor Augen führen was man als Deutscher vielerorts erleiden muss, wenn man auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist.

    Gerade die GRÜNEN haben noch vor der verbrecherischen Asylantenflutung durch Angela Merkel, stets Multi-Kulti gefördert.
    Es sind immer die GRÜNEN die sogar die Abschiebung kriminellster Asylbetrüger und Schmarotzer verhindern. Moslemische Intensivtäter werden von den GRÜNEN und der SPD in Nordrhein-Westfalen geschützt und jetzt reisst hier eine GRÜNE unverschämt das Maul auf wenn sie von denjenigen ausgeraubt wird, die ihre Partei illegalerweise seit Jahren hier in Deutschland ansiedelt.

    Frau Hermenau sollte schweigen und sich dafür schämen, dass wir durch Leute wie sie, heute diese Zustände in Deutschland erst haben.

  27. Die Sache mit den Grünen:

    Verein München ist bunt! e.V.
    Vertreten durch
    die Vorsitzende Micky Wenngatz
    Oberanger 38, 80331 München
    *//muenchen-ist-bunt.de/impressum/

    Vize-Chef des Vereins:
    Dominik Krause, grüner Stadtrat

    April 2016: Im Videotext ZDF steht, Grünen-Chefin Peters fordert, die 11.000 Asyls aus Idomeni nach Deutschland zu holen!

    Kinderpornos bei Edathy (Grüne)

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und Kultusminister Andreas Stoch (SPD) hatten mehr Tempo beim Ausbau des Islamunterrichts angekündigt

    Container-Kaserne mit etwa 1.000 der illegalen Eindinglingen, in der Centa-Hafenbrädl-Straße, München-Freiham, kurz vor Möbel Höffner:

    Die Einsätze der freiwilligen Feuerwehr Aubing gehen unvermindert weiter.

    Allerdings wurde der Feuerwehr nun ein „offizieller“ Maulkorb erteilt, sie darf diese Einsätze nicht mehr, wie sonst überall üblich, auf ihrer Webseite aufführen.

    „Ursache“ des „Maulkorbs“: die Grünen.

    Antifa, Grüne und SPD starten Bündnis gegen die AfD (16. März 2016)

    Gesine Agena (Bundesvorstand Bündnis 90/Die Grünen)

    Katrin Göring-Eckardt (Vorsitzende der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen)

    Cem Özdemir Grüne (Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen)

    Die Grüne Katharina Fegebank sagte doch: „Aber für die Aussetzung des Familiennachzugs habe ich kein Verständnis.“

    Grünen-Staatsrätin Gisela Erler hat ein Handbuch zur Verhinderung der Abschiebung erstellt

    deutschfeindlicher Grünenpolitiker Matthias Oomen

    „Barrieren sind keine Lösung“, sagte die Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt, „wir müssen uns den Flüchtlingen öffnen, nicht uns vor ihnen verschließen.“ Ihr Fraktionskollege Volker Beck sprach von einer „Menschenverachtung, die mich fassungslos macht“

    09.12.2015 – Die Rechtsanwältin und Grünen-Politikerin Angelika Lex ist mit 57 Jahren gestorben. Sie engagierte sich gegen Neonazis und für Flüchtlinge.

    „Mettmann gegen Rechts – für Menschenwürde e.V.“: Hanne Steffin-Özlük als 2. Vorsitzende
    gleichzeitig auch Fraktionssprecherin der Grünen

    Die Grünen haben ihre Seele schon mehrfach verkauft. Vor allem haben sie den eigentlich erst zur Gründung führenden Gedanken des Umweltschutzes vollständig und umfassend verraten.

    Seit der Gründung im Januar 1980 ist der Nitratgehalt im Grundwasser stark gestiegen auf inzwischen bedenklich hohe Werte.
    Auch die Stickoxidbelastung und Feinstaubbelastung unserer Atemluft ist seitdem stark gestiegen und übersteigt an vielen Orten und vielen Tagen die Grenzwerte zum Teil erheblich.

    Von Pädophilie, Kinderehe, völlig offenen Grenzen, Verteilung großer Beträge vom Geld der deutschen Solidargemeinschaft an Deutsch-Feindliche Invasoren usw. war im Gründungsparteiprogramm der Grünen überhaupt nicht die Rede.

    Im Ergebnis sind die Grünen inzwischen eine Deutschfeindliche und Demokratiefeindliche Gruppierung, die weder in der Politik noch in der Gesellschaft etwas zu suchen hat.

    Warum weigern sich die Grünen, die Genfer Flüchtlingskonventionen und die Asylgesetze zu lesen und zu verstehen?

    Hätten sie beides gemacht, wüssten sie:
    Flüchtling ist man nur, wenn man entsprechend den Konventionen vor Verfolgung im Heimatland ( ohne Aussicht auf Abhilfe im Heimatland) geflohen ist. Und das auch nur, bis man das erste sichere Land erreicht hat. Dann ist die Flucht nämlich zu Ende.

    Auch Volker Beck, innenpolitischer Sprecher der Grünen, hat offensichtlich große kognitive Defizite:

    „..Ein Einsatz von Schusswaffen gegen einen unerwünschten oder illegalen Grenzübertritt sei völlig unverhältnismäßig..“

    die deutsche Bundeswehr:
    1999: Völkerrechtswidriger Angriffskrieg von u.a. Deutschland auf Yugoslawien.

    selbst die Bundesvorsitzende der Grünen, Simone Maria Peter, ist nicht in der Lage, einfachste Begriffe und Zusammenhänge korrekt zuzuordnen und anzuwenden.

    Es gibt bisher keinen Nachweis darüber, das die Grünen, die Linken, CDU/CSU und SPD tatsächlich gegen Christenverfolgung und gegen Rassismus Deutschen gegenüber eintreten.

    Canan Bayram (MdA Berlin, Bündnis 90/ Grüne, Sprecherin für Integration, Migration und Flüchtlinge)

    Andreas Katz (Landesvorsitzender Bündnis 90/ Grüne, Mecklenburg-Vorpommern)

    Benedikt Lux (MdA Berlin, Bündnis ‘90 / Die Grünen, Innenpolitischer Sprecher)

    Gemeinderat Markus Rainer (Grüne) sagte im November 2015: „Gröbenzell ist bereit, weitere Flüchtlinge aufzunehmen“
    Die damals 79 illegalen Eindringlinge waren ihm wohl nicht genug.

    Antje Hermenau als zweimalige Spitzenkandidatin der sächsischen Grünen bei den Landtagswahlen ist also jetzt „EX“.

    Wurde sie ordentlich „ent-grüzifiziert“? Geht das in dem Alter überhaupt noch?

    Jetzt ist ihre Wohnung wenigstens so sicher wie Fort Knox. Und sie kann in Ruhe über die Worte von Merkel nachdenken: „Angst ist ein schlechter Begleiter.“

  28. In Chemnitz fand eine folkloristische Veranstaltung der Kulturen statt (mit Video):

    Gegen 16.30 Uhr schlugen vier junge Männer in der Straße Am Rathaus wie entfesselt auf einen Jugendlichen ein. Nicht nur das, sie traten ihrem Opfer auch noch brutal ins Gesicht sowie gegen den Körper. Danach ließen die Angreifer ihr verletztes Opfer auf dem Gehweg liegen und liefen weg.
    Die Beamten konnten kurz darauf zwei beteiligte Afghanen (19, 20) ermitteln.
    Nur 30 Minuten später krachte es fast an der gleichen Stelle erneut. Zwei Syrer (17, 21) gaben an, von einer Gruppe Afghanen angegriffen worden zu sein. Hier sind die Angreifer noch unbekannt.

    https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-schon-wieder-mehrere-brutale-attacken-an-zenti-218497

  29. #27 Das_Sanfte_Lamm (18. Feb 2017 11:25)
    Es ist wieder passiert: wieder in Berlin, in der U-Bahn, in Neukölln – ein “Gerangel™“, bei dem ein 24jähriger ein Bein verlor
    =======================================================

    Es ist nicht zu fassen: da wird gemeinschaftlicher versuchter Mord zu einem ‚Gerangel‘ und einem ‚tragischen Unfall‘ verklärt!
    Was für ein Abschaum bevölkert die Redaktionsstuben? Was für einen Menschenhaß, welche Niedetracht und Perfidie muß in den Köpfen dieser Wortverbrecher stecken?

    Alleine für diesen Artikel gehörte dem Focus die Lizenz entzogen! DAS ist das Verbrecherpack, das ALS ERSTES bekämpft werden muß, noch vor den von jenen begünstigten Auslandsverbrechern.

  30. Der Deutsche lernt immer erst aus Tod,

    Schmerzen, Vernichtung und Verlust!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Hermenau: „Wäre das

    Abschiebeverfahren abgeschlossen, hätte mein

    Sohn nicht diese traumatische Erfahrung

    machen müssen. Er saß wochenlang mit einem

    Hammer zu Hause, wenn er nachmittags mal

    alleine war.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Jetzt weiß sie, wie sich deutsche Frauen und Kinder fühlen, die durch Merkels-Moslem-Gäste ausgeraubt, vergewaltigt und geschändet worden sind..

    ———————————————-

    NIE wieder Merkel-CDU!

    AfD aus Liebe zu Deutschland!

    AfD für die Sicherheit unserer Familien!

  31. Aha, statt das Pack rauszuschmeißen oder zu internieren schützen wir uns jetzt mit Gittern!

    Wann wird endlich mit Putin ein Vertrag geschlossen, daß er in Sibierien Ferienlager für nicht Ausreisewillige einrichtet?
    Wenn wir pro Person und Tag 1 € zahlen, macht Rußland ein gutes Geschäft, kann die Wärter bezahlen und wir kommen um ein x-faches günstiger.
    Verpflegung können sich diese „Fachleute“ ja selber anbauen.
    Ich würde ihnen auch einmal im Monat einen Telefonanruf ins Heimatland erlauben. Das schreckt die Übrigen zu 100% ab!

    Das Leben könnte so einfach sein…

  32. AN ALLE NRW-ler

    Ich weiß, ihr kommt aus einem verlorenen Land.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    NRW ist nicht mehr zu retten..

    aber helft wenigstens diesem Nicholas Smith vor dem rot/grünen Gesinnungsterror.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Essen

    Burger-Boykott: Weil Koch Trump-Fan ist

    Dem Lokal von Nicholas Smith (29) in Essen laufen die Gäste weg, nachdem er sich zum neuen US-Präsidenten bekannt hat.
    Essen. In einem kleinen Burgerladen im Essener Stadtteil Rüttenscheid entlädt sich derzeit der geballte Ärger von Anti- Trump-Deutschland. Denn der 29 Jahre alte Besitzer Nicholas Smith, der vor fünf Jahren aus Kalifornien herzog, ist Fan des neuen US-Präsidenten – und hat das auch im Fernsehen gesagt. Seither steht er in den Sozialen Netzwerken unter Dauerbeschuss. Aber nicht nur er: Sein Lokal „Gringo’s“ heimst mit einem Mal nur noch miese Bewertungen ein, die Gäste bleiben weg. Smith befürchtet nun, dass er schließen muss.

    http://www.wz.de/home/gesellschaft/leute/burger-boykott-weil-koch-trump-fan-ist-1.2378404

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Döner-Läden-Boykott!

    Bei all der Moslem-Gewalt in europäischen und unseren dt. Städten, warum werden keine Dönerläden und Shisha-Bars boykottiert?

    Sind viele dt. Bürger schon so links/grün degeneriert!

  33. Schon interessant. Wenn ein Normalbüger von sowas betroffen wird und sich öffentlich aufregt, ist das unzulässige Verallgemeinerung, setzt Ausländer in ein schlechtes Licht und spielt den Rechten in die Hände.
    Ich trau dieser Frau keinen Millimeter weit.
    Auch, wenn sie(warum auch immer) bei den Grünen ausgetreten ist, ihre grundlegende Gesinnung wird sie sicher nicht abgelegt haben.

  34. Tja, und wieder ist eines der Schweinchen ein gleicheres Schweinchen.

    Normalbürger hat in der Regel nicht das Geld übrig, sein Häuschen zu Fort Knox auszubauen, wenn die grünimportierten Barbaren aufdringlich werden.
    Ja, in den meisten Fällen hat der Normalbürger nichtmal Wohneigentum.

    Auch wenn die nun ex-grün ist, vielleicht ein paar vernünftige Ansichten und Äusserungen tätigt, tut mir in diesem Fall nur der Bub leid.

    Mutti Hermenau hat entweder die grünen Gesellschaftszerstörer aus ideologischen Gründen unterstützt oder aus monetären, nämlich um über die Grünen an die Alimentierung durch den Steuerzahler ranzukommen.

    Sie hat sich diese Bereicherung, die die grüne Partei für alle vorsieht, redlich verdient.

  35. 27 Das_Sanfte_Lamm (18. Feb 2017 11:25)

    Das War im beschaulichen Charlottenburg u bhf richard Wagner Platz. Focus liegt falsch.

  36. Linke und grüne Schwachköpfe wachen erst dann auf, wenn sie die Folgen ihrer Irrsinspolitik direkt selbst treffen. Vorher nicht.

    Und viele nicht einmal dann.

  37. #46 Cedrick Winkleburger (18. Feb 2017 12:00)
    27 Das_Sanfte_Lamm (18. Feb 2017 11:25)

    Das War im beschaulichen Charlottenburg u bhf richard Wagner Platz. Focus liegt falsch.

    In Berlin ist es mittlerweile egal.
    Die Stadt ist durch und durch verkommen.

  38. #4 lisa (18. Feb 2017 10:47)

    Dieses ideologische Geschwafel ist genauso verlogen wie die Pauschalisierung,dass die Millionen muslimischen Männer ja alles Kriegsflüchtling sind!

    Richtig. Gestern dröhnte das erlesene EU-Ekelpaket Frans Timmermans in München rum, daß die EU weiter offene Grenzen braucht, daß die Visegrad-Staaten unverantwortlich handeln, wenn sie ihre Grenzen schließen; und daß alle Flüchtilanten „vor Krieg und Bürgerkrieg“ nach Europa MÜSSEN.

    Darauf konterte der polnische Außenminister Witold Waszczykowski ganz trocken:

    „Ungarn hat auf dem Höhenpunkt der Krise, als die Massen durch das Land zogen, eine Erhebung der Herkunftsländer gemacht. Es waren 104 Länder. Es gibt keine Kriege in 104 Ländern der Welt.“

    —————

    Zu dem „die Politik liefert uns bewußt dem Islam und den marodierenden Moslemhorden aus“, hier ja immer wieder geäußert: Richtig. Das wird im Moment in München ganz deutlich, vor allem in den abgestimmten Reden von Merkel und Truppenuschi. Truppenuschi sagte gestern:

    Und dies heißt auch, dass wir den Kampf gegen transnationalen Terror gemeinsam führen, ganz besonders den Kampf gegen den so genannten Islamischen Staat. Wir sollten uns davor hüten, diesen Kampf in eine Front gegen den Islam und Muslime an sich zu verkehren.

    Und Merkel sagte heute:

    Nicht der Islam ist das Problem, sondern der fehlgeleitete Islam.

  39. Grüß Gott,
    ich bin gegen Zuwanderung aber für Abwanderung!
    Im Augenblick leben in unserem Land ca.82-84 Millionen Menschen,
    nach der Wende waren es 60 Millionen mehr verkraftet unser Land auch nicht!
    Damals machte Autofahren noch Spaß ebenso war der ÖPNV nicht so überlastet wie heute!
    Wegen der Übervölkerung ist in unserem Land auch alles so teuer!
    Alles war damals noch besser!

    Deutschland/Fläche:357.376 km²
    Einwohner: 82-84 Millionen

    Kanada/Fläche:9.985.000 km²
    Einwohner:36 Millionen

    Aber laut den Politikclowns wie der Kasner passen noch ein paar hundert Millionen rein………

  40. OT
    Wer was zu lachen haben will, sollte sich bei youtube mal die Ringvorlesung „Lügenpresse“, die an der Uni Hamburg stattfand, ansehen, wo solche Gestalten wie Augstein, Gniffke und Prantl sich erfolglos zu rechtfertigen zu versuchen, sich selbst beweihräuchern und in hömöopathischen Dosen einräumen „möglicherweise auch Anlass zu Kritik“ gegeben zu haben(„Haben wir wirklich objektiv und untendenziös über Trump berichtet? Ja!“), ihren eigenen hohen „journalistischen Ethos“ loben und dabei ein lächerliches, groteskes ja erbärmliches Gesamtbild abliefern. Die treten da gleichsam als ihre eigenen Karikaturen auf!
    https://www.youtube.com/watch?v=iNiW8_ajR8w

  41. Warum setzt sie jetzt so plötzlich Grenzen?; nur weil ihr Sohnematz „traumatisiert“ wurde durch die Gäste, die sie so herzlich eingeladen hat auf Kosten der Steuerzahler (die auch sie und ihre Kinder alimentieren)?

  42. Terrorpropaganda-Vorwurf: Welt-Journalist in Türkei festgenommen

    Türkische Ordnungskräfte haben den Türkei-Korrespondenten der „Welt“, Deniz Yücel, in Istanbul festgenommen, berichtete die Zeitung selbst am Freitag. Dem Journalisten werden Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung, Datenmissbrauch und Terrorpropaganda vorgeworfen.

    Zur Erinnerung: Deutschenhasser PKK- Deniz Yücel wünschte Sarrazin den Tod!

    https://de.sputniknews.com/panorama/20170218314598771-welt-journalist-festgenommen/

  43. „#4 lisa (18. Feb 2017 10:47)
    Und Merkel sagte heute:………..“
    =================================================
    wer sagte das? Frau Merkel, oder Frau Kasner? 🙂

  44. Na, dann fangen wir gleich bei den Grünen an^^
    Wenn Kriminelle eben Kriminelle reinholen, dann sollte man die Wurzel rausreißen und entsorgen.

  45. #52 sauer11mann (18. Feb 2017 12:11)
    #54 machmalwas (18. Feb 2017 12:15)

    – Frau Merkel oder Frau Kasner –

    Hihi. Jetzt bin ich ganz verunsichert (ist doch so ein Lieblingswort der Trulle). Muß gleich mal in die Kirche, ’ne Runde beten. Oder war es gar IM Erika?

    :))

  46. Ich hase (kahanisiert mit einem „s“..) floskeln

    „… es kann nicht sein, dass sich ungeprüft Kriminelle bei uns breit machen können.“

    natuerlich kann es das, siehst du doch !
    ES IST BEREITS SO, REAL, TÄGLICH, ÜBERALL.

    was soll dieses leugnen der realitaet, dicki ?
    „Ex-Grüne. Antje Hermenau“

    „Es kann gar nicht sein ™ nicht sein,
    dass es etwas gibt, was ich nicht verstehe.“
    Schlichtes Geseier.

  47. Beim illegalen Eindringen haben nicht wenige Beamte und Behörden rechtswidrig mitgeholfen:

    Es gibt faktisch KEINE Flüchtlinge über den Landweg.
    Es sind illegale Eindringlinge.

    Da es faktisch eben KEINE Flüchtlinge sind, können sie auch nicht zu „Asylanten“ werden.

    Es sind auch keine „Schutzsuchenden“ oder „Zuwanderer“ oder wie immer man diese Eindringlinge bezeichnen mag.

    Sehr viele von denen haben auch bereits durch Taten nachgewiesen, das sie kriminell sind.

    Nach § 14 Abs. 1 AufenthG ist die Einreise ohne Pass unerlaubt, also illegal.

    § 16 Abs. 1 Asylgesetz:
    Die Identität eines Ausländers, der um Asyl nachsucht, ist durch erkennungsdienstliche Maßnahmen zu sichern.

    § 18 Abs. 5 Asylgesetz:
    Die Grenzbehörde hat den Ausländer erkennungsdienstlich zu behandeln.

    „die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden“
    (Artikel 20 Abs. 3 GG)

    Unter Missachtung des wahren Inhalts der GFK und der Menschenrechte, unter Missachtung von Art. 16a GG, §14 AufentHG und zahlreicher weitere geltender Gesetze wird auf Kosten des deutschen Steuerzahlers mitgeholfen, illegal ins Land Eingedrungene zu versorgen.
    Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG).

  48. Mich wundert es sehr, dass man zu dem Fauxpas von Frau Merkel/Kasner, hier bei PI, keinen Tread eröffnet hat.?????

  49. Toleranz wächst ja bekanntlich mit dem Abstand zu einem Problem! Sehr schön, dass sich die Distanz von Frau Hermenau zu einem von ihr dennoch mitzuverantwortenden Problem verringert hat! Sie soll froh sein, das sie zumindest die Finanzen hat, sich „einzumauern und zu vergittern“… Die Bewohner von z.B. Lichterfelde, Kalk, DO-Nordstadt, Marxloh u.a.m. dürfen dank ihrer Ex-Partei ja die „Menschengeschenke“ ungefiltert genießen. Wenn sie aber allen Ernstes glaubt, nun sei alles „sicher wie Fort Knox“, keiner käme mehr rein… lächerlich! Wenn sie wirklich so realitätsfern ist.. passt sie schon wieder bestens zu ihrer ehemaligen grünen Bio-Rotte… .

  50. #12 Ein Kessel Buntes (18. Feb 2017 11:02)

    „Mann“ ….vor eine U-Bahn „geraten“….

    klassische Codewörter.

    Wie tief muss man als „Journalist“ eigentlich sinken wenn man Sachverhalte absichtlich nicht klar darstellt?

    Wie ein Postbote, der Briefe lieber zurückhält, weil da ja negative Sachen drinstehen könnten.

  51. #59 machmalwas
    Wenn über jeden Fauxpas von Frau Merkel auf PI berichtet werden würde, würde wohl keiner mehr PI runterladen.
    Wir würden nur noch mit ihr konfrontiert werden..
    Klar, ich denk auch, das war ein typischer freudscher Versprecher.
    Da ist wohl der Wunsch der Vater des Gedankens…
    Aber ich denk auch, wir haben in Deutschland zur Zeit wichtigere Debatten zu führen.
    Die Etablierten neuen( alten) Sozialisten würden sich doch vor Freude nicht mehr einkriegen, würde PI sich zu einem bunten Wurstblatt entwickeln, wo eher nebensächliches den Platz und die Zeit der Seite und der Mitarbeiter vergeuden, wo wichtige Probleme tagtäglich unter den Nägeln brennen.

  52. OT
    BERLIN – AKTION LANKWITZ:

    In Berlin wird ein jüdisch-inspirierter Park für Moslem-Unterkünfte („Flüchtlinge“) plattgemacht:

    https://www.neues-deutschland.de/m/artikel/1042188.berliner-afd-politiker-will-bau-von-asylunterkunft-verhindern.html

    Das Bauvorhaben und die Baumfällungen will der AfD-Abgeordnete Andreas Wild verhindern. Für diesen Samstag hat der Rechtsaußen eine Kundgebung angemeldet. Außerdem will er offenbar die Baumfällung behindern. »Immerhin haben wir drei Leute für die Parkwache, fünf für den Infostand und zwei für handfestere Maßnahmen«, heißt es in einer Mail Wilds zu den Aktionen.

    ,
    Im SED-Zentralorgan ist natürlich nichts von de

  53. Die Gute ist jetzt glockenhellwach und hat es kapiert. Manche müssen es selbst erleben damit sie wach werden.
    Kreuz ? Wahrscheinlich ist sie auch gegen unsere islamversiften Kirchen.

  54. wenn ein Satz schon so besch… beginnt -ich habe nichts gegen Zuwanderung.
    Mörder, Vergewaltiger, Schläger und Diebe, Belästiger usw. die als Söldner hereingelockt werden, sind also schon Zuwanderer?
    Zuwanderer sind fleissige Leute, die hier einen Job haben und sich gerne im Land aufhalten, ohne sich wie eine offene Hose zu benehmen.
    Wie naiv kann man sein? Ihr Grünen habt doch mit der CDU hurra geschrien, alle Söldner schon vor 2 Jahren mit einem extra gedrehten Invasorenvideo vom Amt in allen Sprachen in Euer Land gelockt.
    Und alle angrenzenden Länder können diese verdammt Shice ausbaden.

  55. Alles Heuchler, die jetzt merken was sie angerichtet haben. Wer nicht gegen Zuwanderung ist der ist für das alles was um uns herum Negatives geschieht. Das eine ergibt sich kausal aus dem anderen. Es gibt nur ganz wenige, die sich in die deutsche Kultur und Lebensweise assimilieren können. Das fängt schon bei der Sprache an, die in ihrer Differenziertheit halt nicht so einfach zu erfassen und anzuwenden ist.

  56. Jetzt ernten auch die linksgrünen Faschisten, was sie einst an Bürgerkrieg gesät haben.

    Der Kampf gegen den linksgrünen Faschismus hat gerade erst begonnen!

  57. Die Grünen wollten doch diese Mörderbande hier haben, die Grünen sind nicht wählbar genauso wie SPD, CDU, CSU, Linke und die FDP die Lobbypartei.

  58. #5 johann (18. Feb 2017 10:53)
    =======================
    Herm… ist laut wikipedia schon aus den grünen ausgetreten

    mal sehen wie weit „ihr weg nach rechts“ getrieben wird und ob sie von ihren ehemaligen genossen „nazi“ genannt werden wird

  59. Sachsens Ex-Grünen-Chefin hat genau das erlebt, schützt sich jetzt mit Gittern vor den Fenstern: „Meine Wohnung ist nun so sicher wie Fort Knox“, so Antje Hermenau (52) zu BILD.

    ——
    Aus Erfahrung klug werden ?

    Scheint nicht ganz der Fall zu sein, denn

    „Ich bin nicht gegen Zuwanderung, aber es kann nicht sein, dass sich ungeprüft Kriminelle bei uns breit machen können.“

    gegen geprüfte Kriminelle scheint sie nichts zu haben !

    Es freut mich immer wenn es mal die Richtigen trifft.

  60. „Ex-Grüne Antje Hermenau: Kriminelle machen sich ungeprüft bei uns breit“

    Genau das ist es, was ich vor mindestens 25 Jahren schon begriffen hatte. Einfach nur so…

    Es ist zu spät, schätze ich.

  61. Truppenuschi sagte gestern:

    Und dies heißt auch, dass wir den Kampf gegen transnationalen Terror gemeinsam führen, ganz besonders den Kampf gegen den so genannten Islamischen Staat. Wir sollten uns davor hüten, diesen Kampf in eine Front gegen den Islam und Muslime an sich zu verkehren.

    ———-
    Der IS kämpft gegen Deutschland und in Deutschland kämpfen die Moslems gegen die Deutschen, warum soll man da was trennen ?

  62. (…)

    Hermenau: „Der Einbrecher hätte uns umbringen können, er war durchs Schlafzimmer in den Flur marschiert, hat mein Portemonnaie mit 150 Euro und allen Ausweisen geklaut.“

    (…)

    Aber nein, Frau Hermenau, er hat ein prall gefülltes Portemonnaie gefunden. Darauf sind die „Flüchtlinge“ doch schließlich „spezialisiert“. 😉

  63. Erst am Untergang des eigenen Volkes

    mitbasteln,

    Frau Hermenau,

    und dann schnell geschickt zur anderen Seite

    herüber hangeln.

    Pfff!Solche Leute wie Sie fehlen mir GAR NICHT!

  64. #84 Wilma Sagen (18. Feb 2017 15:29)

    Erst am Untergang des eigenen Volkes
    mitbasteln, Frau Hermenau, und dann schnell geschickt zur anderen Seite herüber hangeln.
    ++++++++++++++++

    Auf Wendehälse können wir verzichten.
    Da hätte Frau Antje früher aufstehen müssen.

  65. TOD den Inzest-DEUTSCHEN! – Schäuble Offiziell
    https://www.youtube.com/watch?v=rDHsVDwX78k
    Veröffentlicht am 20.06.2016

    Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe. Für uns sind Muslime in Deutschland eine Bereicherung unserer Offenheit und unserer Vielfalt.“

    Dieser Satz stammt nicht etwa von Claudia „Fatima“ Roth oder anderen linksgrünen geistigen Krüppeln. Nein, der Wahn breitet sich aus und ist nicht erst seit Merkels bedingungsloser Grenzöffnung auch in der CDU angekommen.

    Ach, wie schön, wenn Frau Antje da hätte mitmischen können!

  66. Es ist für mich völlig unverstellbar, wie man überhaupt zu den Grünen ins Boot steigen kann.

  67. Keine Sorge: Wenn der Druck auf sie, weil sie „rechts“ ist, zu groß wird, wird sie reumütig in die „Herde des Establishments“ zurückkehren.
    Eine Mitläuferin, die etwas Dampf ablassen will, um sich hinterher wieder in die große Masse der Mitläufer flüchten zu können.

  68. #86 Theo Retisch (18. Feb 2017 16:39)
    #84 Wilma Sagen (18. Feb 2017 15:29)

    Erst am Untergang des eigenen Volkes
    mitbasteln, Frau Hermenau, und dann schnell geschickt zur anderen Seite herüber hangeln.
    ++++++++++++++++

    Auf Wendehälse können wir verzichten.
    Da hätte Frau Antje früher aufstehen müssen.

    ————
    Na da hat sie ja mit Merkel-Kasner das beste Vorbild

  69. 83 Thomas_Paine (18. Feb 2017 15:29)
    (…)

    Hermenau: „Der Einbrecher hätte uns umbringen können, er war durchs Schlafzimmer in den Flur marschiert, hat mein Portemonnaie mit 150 Euro und allen Ausweisen geklaut.“

    (…)

    Aber nein, Frau Hermenau, er hat ein prall gefülltes Portemonnaie gefunden. Darauf sind die “Flüchtlinge” doch schließlich “spezialisiert”

    So ein Unsinn,er wollte doch nur etwas von den wertvollen Gold wiederholen, das er ja laut Aussage der Politiker mit ins Land gebracht hat?

  70. Tja, Frau Hermenau, auf dem Boden der Realität angekommen.

    Wie stehen Sie eigentlich jetzt zur Verschärfung des Waffengesetzes, den die linksgrün versiffte Bande so nachdrücklich fordert, um Deutsche wehrlos zu machen? Sinneswandel? Immerhin tritt die AfD für eine Liberalisierung des Waffenrechts ein!

    Ihr kleiner Sohn scheint es eher begriffen zu haben, wenn er sich zum Schutz mit einem Hammer bewaffnet!

  71. Auch Vergitterung vor den Fenstern bietet keine 100%ige Sicherheit, denn die macht ein Einbrecher mit dem Wagenheber auf.

    Das Einzige was hilft, ist die Grenzen zu sichern und keine kriminellen und radikalen Unterschichten aus rückständigen Staaten in unser Land zu lassen und alle Scheinasylanten SOFORT abzuschieben!

  72. Sachsens Ex-Grünen-Chefin hat genau das erlebt, schützt sich jetzt mit Gittern vor den Fenstern: „Meine Wohnung ist nun so sicher wie Fort Knox“, so Antje Hermenau (52) zu BILD.
    ——————————————–
    Schaut euch doch diese Frau an, der typische vollgefressene Politiker, wahrscheinlich bekommen die Einbrecher-Banden aus Ost-Europa einen Lachkrampf.
    Statt eine Groß-Demo zu planen, igelt sie sich ein.

  73. Das ist überhaupt nichts neues, Frau Hermenau. Und es ist von den Machthabern definitiv so gewollt. Angst in der Bevölkerung ist ein Herrschaftsinatrument aller autoritären und totalitären Regime. Das ist hier in Deutschland nicht anders.

Comments are closed.