Der niederländische Politiker Geert Wilders will sich nach einem Wahlsieg seiner „Partei für die Freiheit“ im März für ein Verbot des Korans und die Schließung von Moscheen stark machen. Bei einem heute im niederländischen Fernsehen gesendeten Interview sagte er, dass die islamische Ideologie womöglich noch gefährlicher als der Nationalsozialismus sei. Den Koran verglich er mit Adolf Hitlers “Mein Kampf” und Moscheen mit “Nazi-Tempeln”, in denen täglich zu Hass und Gewalt aufgerufen werde. Wir würdem unserem Rechtsstaat einen Gefallen tun, wenn wir das nicht mehr zulassen, sagte Wilders.

(Von Michael Stürzenberger)

Die Wirtschaftswoche berichtet über das aufsehenerregende TV-Interview:

Im Interview verstärkte Wilders seine Kritik am Islam noch einmal. Der Islam sei „womöglich noch gefährlicher“ als die Nazi-Ideologie, sagte Wilders. Er verglich den Koran mit Hitlers „Mein Kampf“, das als ideologisches Grundwerk des Nazi-Terrors gilt. In ihrem Wahlprogramm fordert de PVV ein Koran-Verbot und die Schließung von Moscheen.

Wilders verwies darauf, dass auch „Mein Kampf“ in den Niederlanden verboten sei – mit Ausnahme für den wissenschaftlichen Gebrauch. Es gehe dabei um eine entsetzliche Ideologie voller Hass und Antisemitismus, sagte er. Aber der Koran sei voll von noch mehr Antisemitismus und voller Aufrufe zur Gewalt. „Wenn wir ‚Mein Kampf‘ verbiete, müssen wir das auch mit dem Koran tun.“

Die Aussichten für Wilders bei den Wahlen im März seien vielversprechend:

Dass Wilders mit seinen Forderungen den Nerv vieler Niederländer trifft, zeigen die Wahlprognosen. Die PVV wird wohl stärkste Kraft im niederländischen Parlament. Sie kommt laut Umfragen der Meinungsforscher von Ipsos auf 28 von 150 Sitzen – fast doppelt so viele Abgeordnete, wie sie derzeit stellt.

Die rechtsliberale VDD von Ministerpräsident Mark Rute kommt demnach nur noch auf 24 Sitze, im Parlament stellt sie derzeit 41 Abgeordnete. Noch schlimmer stürzt der Koalitionspartner, die Arbeitspartei, ab. Die Sozialdemokraten erreichen laut der Umfrage nur noch elf Sitze – und haben derzeit 38 im Parlament.

Laut der Prognose des Meinungsforschers Maurice de Hond schneidet Wilders PVV noch besser ab, sie kommt auf 33 Sitze. Dabei erreicht die Partei auch unter gutqualifizierten hohe Zustimmung, wie eine Umfrage der Gewerkschaft De Unie gerade ergab. Sie zeigt auch, wie große das Misstrauen in die Politik ist. Eine deutliche Mehrheit bezeichnet Politiker als elitär, unehrlich und nicht vertrauenswürdig.

In dem Artikel der Wirtschaftswoche ist auch zu lesen, dass Wilders wie die Briten den Austritt der Niederlande aus der EU und die Wiedereinführung von Grenzkontrollen anstrebt.

Deutschland hinkt bei der Aufklärung über den Islam wie in vielen anderen Bereichen weit hinterher. Während in den Niederlanden nahezu jeder vierte Wähler die Ansichten von Wilders über den Islam teilt und er möglicherweise Ministerpräsident wird, werde ich am Dienstag zum vierten Mal wegen meines Krebsgeschwür-Vergleiches vor Gericht gezerrt. Angesichts der 1400-jährigen brutalen Eroberungsgeschichte des Islams mit 57 kriegerisch niedergeworfenen Ländern und geschätzt 270 Millionen Opfern ist meine Formulierung aus einem PI-Artikel vom März 2013 vergleichsweise harmlos:

„Der Islam ist wie ein Krebsgeschwür, das die (noch) freien Völker dieses Planeten zersetzt und nach und nach mit dem Gift dieser brandgefährlichen, intoleranten, frauenfeindlichen, gewalttätigen und machthungrigen Ideologie zersetzt.“

In den USA wurde der früher Generalleutnant der US-Armee Michael Flynn von US-Präsident Donald Trump zum nationalen Sicherheitsberater ernannt. Flynn drückte sich noch deutlich klarer aus als ich:

„Der Islam ist eine politische Ideologie, die sich dahinter verbirgt, eine Religion zu sein. Der Islam ist wie Krebs. In diesem Fall wie ein bösartiger Krebs. Er hat Metastasen ausgebreitet.“

Das ist der große Unterschied zwischen den USA und Deutschland. Wir brauchen in vielerlei Hinsicht baldmöglichst amerikanische Verhältnisse. Die Verhandlung am kommenden Dienstag ist öffentlich:

Dienstag, 14.2.2017
10 Uhr
Landgericht München I
Nymphenburger Straße 16
Sitzungssaal A 208, 2. Stock

Wie auch immer das Urteil ausfallen wird – die Aufklärung über den Islam wird sich nicht aufhalten lassen. Die Bewegung wird von den USA unter Trump angeführt und in Europa von vielen Parteien in mehr oder weniger deutlicher Form unterstützt, zuletzt dokumentiert beim Treffen der ENF-Fraktion in Koblenz:

Von links: Geert Wilders (Partei für die Freiheit), Frauke Petry (AfD), Harald Vilimsky (FPÖ), Marine Le Pen (Front Nationale) und Matteo Salvini (Lega Nord).

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

169 KOMMENTARE

  1. Hallo byzanz. Sie sind heute fleißig wie immer! Danke auch für diesen Beitrag.

    Ich freue mich auf den Frühling in München wenn das Wetter langsam wärmer wird und Sie wieder demonstrieren gehen.

    Danke. Danke. Danke.

  2. Das Koranverbot muss einhergehen mit einem Koran-Lese-Gebot für alle Entscheidungsträger, damit sie die Gefahr auch richtig einschätzen können.

  3. Geert Wilders hat Recht, der Islam steht der europäischen Werteordnung mit seiner Unmenschlichkeit, die sich in der Scharia ausrückt, diametral entgegen.

    Der Islam hat in ganz Europa nichts zu suchen.

    Wenn man sich betrachtet wie es überall in den Islamländern zugeht, muss man zu der Feststellung kommen, dass der Islam ein ähnliches Zerstörungspotential hat wie das was Adolf Hitler umgesetzt hat.

    Viele Moslems fordern ja heute noch die Vernichtung Israels oder brüllen auf Berliner Straßen -Juden ab ins Gas-, bloss da stört sich kein Gutmenschenpolitiker daran, aber wenn Björn Höcke mal einen missverständlichen Satz formuliert, da geifern die links-grün Versifften.

    Wir sollten Geert Wilders folgen, denn der Islam wird irgendwann unsere Kinder und Enkel zu Knechten machen hier in unserem eigenen Land.

    Wir müssen jetzt die Islamisierung stoppen bevor es für unser Land zu spät ist.

  4. Michael schenk dem Vorsitzenden der Verhandlung mal das Kitab al Magazi von Al Waqidi und dann kannst du dem Richter noch einen frielichen Gruß von mir ausrichten, dass die geheimgehaltene Sunna VON JAHREN VOR DEN „GESTALTETEN“ „BERICHTEN“ DES AL WAQUIDI NICHT VIEL WENIGER GRAUSAM GEWESEN IST.

    Genau diese Aufklärung über diese Zeitspanne würden dem Islam INTERN das Rückgrat brechen … denn der „so lang währende Religionsanspruch“ eben genau aus diesen Jahren begönne so rapide zu zerbröseln…. dass diese kenntnisreichen FaktenEinsichten in die Gemeinheiten der Islamerzeugenden „Schriftsteller“ selbst tiefgläubigsten Muslimen ALLE GLAUBENLEGITIMTÄTEN NEHMEN KÖNNTE.

  5. Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam, er kommt direkt aus dem Koran.

    Doch die Welt tut so, als wüsste sie immer noch nichts davon.

    ➡ . Es wäre die Aufgabe jener Muslime, die in ihrer Religion mehr sehen als einen Entwurf für Barbarei. Sie müssen gegen die Barbaren aus den eigenen Reihen entschlossen und mit entschiedener Härte vorgehen. Doch sie tun es, wenn überhaupt, dann nur halbherzig.

    Die Muslime auf der ganzen Welt stehen heute auf dem Prüfstand. Sie bezahlen für die Versäumnisse vorangegangener Generationen.
    ➡ . Der geistige Verfall und die Unfähigkeit mit der Moderne zu kommunizieren haben zum erbärmlichen Jetztzustand geführt. Die Stunde erfordert ein aufeinander abgestimmtes Handeln aller vernünftigen Kräfte. Der Terror hat sich global vernetzt. Die Gegenkräfte aber sind träge oder blockieren sich gegenseitig. Der gesunde Menschenverstand in der islamischen Welt müsste sich gegen den verblendeten Hass der Fanatiker auflehnen. Doch der Hass greift immer mehr auf die Massen über. Schlimmer noch: mancher illegitime Herrscher verbündet sich mit dem Hass, um seinen Thron zu sichern. Dabei üben sich die meisten Muslime weiterhin nur in Rhetorik. Der entscheidenden Frage, ob aus ihrer Religion eine Zivilisation erwachsen kann, weichen sie aus.

    http://www.pi-news.net/2016/11/der-koran-auf-dem-pruefstand/

  6. Der Koran ist das verkommenste literarische Machwerk, das mir persönlich bekannt ist. Ich könnte auch niemals einen Koran zwischen allen meinen Büchern plazieren. Es würde mir Schmerzen bereiten, zwischen all der humanistischen Literatur ein so verderbtes Elaborat zu dulden! Und, ganz klar: Der Koran gehört verboten, er ist viel, viel schlimmer als „Mein Kampf“ (womit ich die Schuld der Deutschen im 2.WK nicht verharmlosen möchte).

  7. Wie auch immer das Urteil ausfallen wird…

    Wie auch immer werde ich spenden, entweder für eine Geldstrafe oder ein Berufungsverfahren!

    50 € von mir und von 10% weitere PI-Leser sollten eigentlich drin sein!

    Natürlich, noch lieber spende ich für einen freiheitlichen Freispruch!

  8. Recht hat er, der Geert. Ich würde mich sehr freuen wenn die Wahl für ihn und seine Partei erfolgreich ausgeht. Die Holländer haben jahrzehntelang den Fehler gemacht aus falsch verstandener Gastfreundschaft und gutgemeinter Toleranz dem Islam Tür und Tor zu öffnen. Das Ergebnis : Gewalt und Terror überall. Jede Form von Extremismus ist schädlich. Der Islam jedoch tarnt sich als Religion. So können die Moslems die Toleranz des Westens wunderbar ausnutzen. Es sei denn man setzt diesem Treiben politisch ein Ende. In Hamburg laufen so viele Moslems herum, das man meint man wäre im Orient. In keiner anderen Kultur und Religion wird so klar demonstriert das man mit anderen Ansichten nichts zu tun haben will. Ob gemäßigt oder nicht, der Islam und seine Anhänger nehmen nur und sind nicht bereit zu geben. Saudi Arabien und andere reiche Länder tun nichts für ihre Moslembrüder und -schwestern. Keinen Flüchtling haben sie aufgenommen, keine Hilfsorganisation gegründet. Sie überlassen es uns
    das Problem zu lösen. Ein Problem was absichtlich herbei geführt wurde. Politiker wie Frau Merkel setzen noch eins drauf und vervollständigen
    diesen Plan durch hirnlose Einwanderungspolitik. Und die Linken klatschen Beifall und terrorisieren sogar noch die eigenen Landsleute. Es wird Zeit das man mal klar sieht Parteien in Europa wählt die diese unhaltbaren Zustände beenden. Viel Glück, Geerd! MÖGE DIE MACHT MIT DIR SEIN!

  9. Erdogan:

    »Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.«

    .
    Mustafa Kemal Atatürk:

    „Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte!“ „Seit mehr als 500 Jahren haben die Regeln und Theorien eines alten Araberscheichs (Mohammed) und die abstrusen Auslegungen von Generationen von schmutzigen und unwissenden Moslems in der Türkei sämtliche Zivil- und Strafgesetze festgelegt. Sie haben die Form der Verfassung, die geringsten Handlungen und Gesten eines Bürgers festgesetzt, seine Nahrung, die Stunden für Wachen und Schlafen, Sitten und Gewohnheiten und selbst die intimsten Gedanken. Der Islam, diese absurde Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet. Die Bevölkerung der türkischen Republik, die Anspruch darauf erhebt, zivilisiert zu sein, muss ihre Zivilisation beweisen, durch ihre Ideen, ihre Mentalität, durch ihr Familienleben und ihre Lebensweise.“ Quelle: Mustafa Kemal Pâscha “Atatürk” (Jacques Benoist-Méchin, “Mustafa Kemal. La mort d’un Empire”, 1954)

  10. für ein Verbot des Korans und die Schließung von Moscheen
    ———-

    nutzt nur nichts,wenn man die Muslime nicht los wird..
    Ich fordere die Ausweisung aller aus Europa..

    Außerdem ein Verbot,sich weiterhin ungebremst zu vermehren..

    Gestern von einem 20 j. Pakistani gelesen..
    Erzeuger von vier Kindern..
    Alle seit letztem Jahr in Deutschland.

  11. Nur ein Fakt sollte reichen, den Islam in Bausch und Bogen abzulehnen und zu verdammen. Mir reicht es schon, mich von ihnen einen UNGLÄUBIGEN schimpfen zu lassen – ganz so, als seien alle Nichtmuslime Menschen zweiter Klasse.

    Das ganze abscheuliche Surengedöns braucht man gar nicht zu kennen, wie gesagt, es reicht nur dieser eine Fakt, um sich angeekelt davon abzuwenden!

  12. #12 Viper (12. Feb 2017 17:09)

    Eigentlich gehört der gesamte Islam verboten, nicht nur der Koran.

    Nehmen wir das unsägliche „eigentlich“ weg und gehen davon aus, daß die siegende Vernunft dieses Verbot durchsetzt … die Welt wird sehr viel friedlicher sein.

  13. Sir Winston Churchill ; britischer Staatsmann und zweimaliger Premierminister Großbritanniens (“The River War”, Erste Ausgabe, Band II, Seiten 248-250, Herausgegeben von Longman’s, Green & Company, 1899)

    … “Nebst dem fanatischen Wahnsinn, der in einem Menschen so gefährlich ist, wie Wasserscheuheit in einem Hund, ist diese beängstigend-fatalistische Gleichgültigkeit. Die Auswirkungen sind in vielen Ländern offensichtlich, leichtsinnige Gewohnheiten, schlampige Ackerbaumethoden, schwerfällige Wirtschaftsgebräuche und Unsicherheit des Eigentums herrschen überall da, wo die Nachfolger des Propheten regieren oder leben. Eine erniedrigende Sinnlichkeit beraubt dieses Leben von seiner Würde und seiner Verbesserung, das nächste von seiner Ehre und Heiligkeit. Die Tatsache, dass nach mohammedanischem Gesetz jede Frau einem Mann als sein absoluter Besitz gehören muss, sei es als Kind, als Ehefrau, oder als Geliebte, schiebt die endgültige Ausrottung der Sklaverei zwingend hinaus bis der islamische Glaube aufgehört hat, eine wichtige Macht innerhalb der Menschheit zu sein.

    Einzelne Muslime mögen großartige Qualitäten aufweisen, aber der Einfluss der Religion lähmt die gesellschaftliche Entwicklung derer, die ihr nachfolgen. Es gibt keine stärker rückschrittliche Kraft auf der Welt. Weit entfernt davon, dem Tod geweiht zu sein, ist der Mohammedanismus ein militanter und bekehrerischer Glaube. Er hat bereits in Zentralafrika gestreut, zieht bei jedem Schritt furchtlose Krieger heran, und wäre nicht das Christentum in den starken Armen der Wissenschaft geborgen, der Wissenschaft, gegen die er (der Islam) vergeblich gekämpft hat, würde die Zivilisation des modernen Europas vielleicht fallen, so wie die Zivilisation des alten Roms gefallen ist.“ …

  14. Je eher, je besser!

    Verbot für Koran, Islam-Unterricht, Moscheebau und muslimische Verkleidung in der Öffentlichkeit.

    Einreiseverbot für Muslime ohne Visum und ohne Papiere!

    Keinerlei Privilegien für Muslime in Schulen oder sonstigen öffentlichen Einrichtungen. Sozialleistungen nur, wenn zuvor Beiträge gezahlt wurden!

    Verbot feindlicher Demos gegen „Ungläubige“!

    Sofortige Abschiebung bei Verstoß gegen Gesetze!

  15. Dr. Younus Shaikh; Menschenrechts-Aktivist, indischer Rationalist & Aufklärer

    … „Islam ist ein organisiertes Verbrechen gegen die Menschlichkeit !“ …

  16. #14 Frau Kanzelbunzler (12. Feb 2017 17:10)
    Des Scheiss- Buch braucht keiner!
    ++++

    Doch – ich!
    Hatte mir bereits viele warme Stunden mit Korane von der LIES-Aktion gemacht.
    Korane mit Wasser einweichen, danach in Siebförmchen geben und trocknen lassen. Dann als Pellets ab in den Kaminofen.
    Habe allerdings inzwischen festgestellt, dass sich verkohlte Reste im waagerechten Abzugsrohr ablagern.
    Kann man aber leicht reinigen.

  17. Ich teile die Meinung von Herrn Wilders, wie wohl die meisten Leser hier. Aber wir sind eine Minderheit.

    Und nun OT für alle mutigen Leser:

    Was ist das Schlimmste, was einem Menschen im Leben passieren kann?

    Wer da zuerst an Tod, Krankheit, Unfall denkt, liegt falsch.

    Hier die erschütternde Dokumentation des mit Abstand Schlimmsten, was der tapferen Tennisspielerin Andrea Petkovic (die schon im Alter von 6 Monaten gezwungen wurde, dieses furchtbare Land zu betreten, da sie es in ihrer blühenden, friedlichen Heimat ja soviel besser gehabt hätte) in ihrem Leben passiert ist.

    Weiterlesen auf eigene Gefahr:

    http://www.heute.at/sport/sportmix/Hymnenskandal-Nazi-Strophe-bei-Fed-Cup-in-den-USA;art23665,1398159

    Wer aber mutig ist und sich so richtig fürchten und ekeln will, so wie es die wackeren Tennisfreunde tun, kann sich hier das Böse in voller Länge reinziehen:

    https://www.youtube.com/watch?v=aUGtHvl7GN0

  18. Wenn Herr Geerd Wilders als Präsident für das Europa-Parlament zu wählen wäre, ich würde ihm sofort meine Stimme geben. Ich bin richtig neidisch auf die Holländer. Den Koran und Moscheen zu verbieten ist genau die richtige Antwort bzw. ein richtiger Vorschlag. In Saudi Arabien gibt es keine Kirchen und keine Bibel. Warum dürfen die sich uns gegenüber rassistisch verhalten und wir umgekehrt nicht? Über Wilders Vorschlag sollte man eine Volksabstimmung initiieren. Wünsche Herrn Wilders viel Erfolg.

  19. Geert Wilders fordert Verbot des Korans
    #############################################
    Ob dadurch die meuchlerischen Inhalte dieses Machwerkes Beachtung verlieren?
    Die Grundlagen aus dem Kampfbuch eines gewissen Österreichers sind ja auch noch wohlbekannt und wohlgelitten in gewissen linken deutschen Kreisen der Untergangsmaschinerie.
    Die Einschläge kommen näher. Gestern noch ist meine Freundin in Hamburg gelandet. Das war schon recht nahe!!

  20. Blaise Pascal ; französischer Philosoph und Mathematiker

    … „Jesus ließ sich ermorden; Mohammed ließ morden.“ …

  21. Migration und Islamisierung machen uns arm und zerstören den Frieden in unserem Land.

  22. AFD in der Bundesversammlung: „Die Entzauberung muss in den Parlamenten stattfinden“

    Im Vorfeld hatte es ein wenig Gegrummel gegeben. Denn da zeichnete sich ab, dass die AfD neben elf Freien Wählern und elf Piraten in der Bundesversammlung ganz rechts außen sitzen würde – direkt gegenüber der Regierungsbank. Das aber, so hieß es, sei Teilen der Regierung eher unangenehm: die vermeintliche Elite und ihre Verächter so dicht an dicht.

    http://www.berliner-zeitung.de/panorama/afd-in-der-bundesversammlung–die-entzauberung-muss-in-den-parlamenten-stattfinden–25721692

    Gewöhnt Euch dran! Ihr Volksverräter!

  23. Das Buch „Mein Kampf“ habe ich noch nicht gelesen, sind ja auch nur die Gedanken eines Mannes in seinem damaligen Zeithorizont.

    Das Buch „Koran“ habe ich schon gelesen, da es die Gedanken aller Muslime die an Allah glauben sein soll und sein muss; und zwar für immer und unveränderlich und überall.

    Da ich den Koran gelesen habe (vor über 25 Jahren, ganz unvoreingenommen), habe ich festgestellt, dass es ein ganz zutiefst böses und verführerisches (teuflisches) Werk ist. Das zudem mehrfach konkret zu meiner Ermordung oder Unterwerfung als Christ aufruft und ein ganzes Kapitel „Die Beute“ (Sure 8) besitzt wie mein Hab und Gut unter Muslime aufzuteilen ist.
    http://www.pi-news.net/2008/09/der-koran-die-wurzel-allen-uebels/

  24. Konsequent und zielführend. Hoffentlich gewinnt Wilders deutlich.
    Die Aussagen über die Gefährlichkeit des Korans müssen prinzipiell Bildungsinhalt werden, und gehören obligatorisch an den Schulen und im Sicherheitsbereich unterrichtet.Auch für den Zugang zu Verwaltungsanstellungen und sämtliche Führungspositionen muss eine Prüfung mit diesem islamkritischen Inhalt abgelegt und bestanden werden(Akif Pirinçci-Test).

  25. Ähm… Von wegen Koran verbieten? Ist der Literaturschrott aus NRW eigentlich mittlerweile in der Wüste bestattet worden?

  26. Endlich sagt es einer von den ganz großen Hoffnungsträgern in dieser Klarheit!
    Nur so wäre unsere europäische Kultur noch zu retten und die islamischen Kopfabhacker-Wüstensöhne würden freiwillig dorthin verschwinden, wo sie herkommen!

  27. Nicht zufällig zankt sich der Mohammedanismus mit jeder anderen Religion

    Es wäre zwar ein wenig ungerecht, hier allein mit dem Mohammedanismus ins Gericht zu gehen, denn dessen Unduldsamkeit, Grausamkeit und Herrschsucht findet sich durchaus auch bei den anderen neumodischen Eingottglauben, man lese hierzu einmal im alten Testament die Räuberpistole von der Einnahme Jerichos und achtete darauf wie die Auserwählten der Gottheit mit dessen Einwohnern verfahren (während freilich das Christentum seine derartigen Neigungen im Weltgericht ausleben mußte, da es anfangs eine ohnmächtige Unterschichtenreligion im Römerreich war, jedoch sich umgehend als Staatsreligion ebenso unduldsam und herrschsüchtig wie der Mohammedanismus zeigte); aber schwer fällt beim Mohammedanismus doch ins Gewicht, daß dieser in der selben Zeit, als er seine Lehren entwickelte, in den Vollbesitz der unumschränkten Herrschaft, in seinem Entstehungsgebiet gelangt; und deshalb seine Lehren seine Gläubigen in ganz anderer Weise zur Gewaltsamkeit und Unterdrückung beflügeln als das Christentum.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  28. „Mein Kampf“ ist auch verboten, zumindest in D, trotzdem gibt es hier jede Menge Antisemiten und Islam Faschos.

    Islam Verbot in Mitteleuropa, das wäre was, keinerlei Betätigung der MUxxels, um Werbung für ihre Todbringende Ideologie zu machen.

  29. #24 Al Bundy (12. Feb 2017 17:26)

    + + + E I L M E L D U N G + + +

    Ahaus: Asylbewerber aus Nigeria soll 22-jährige erstochen haben

    http://www.wn.de/Muensterland/2693663-Erschwerte-Spurensuche-am-Tatort-22-Jaehrige-in-Ahaus-erstochen-Tatverdaechtiger-wurde-ermittelt

    Und wieder eine Merkel-Tote mehr…


    Aufforderung an PI, AfD, PEGIDA, NPD, PRO NRW, PRO Deutschland, Identitäre Bewegung und alle anderen die sich für die Zukunft unserers Landes einsetzen!

    Recherchiert bitte und bringt in Erfahrung ob dieses dreckige schwarzafrikanische Nigeria-A*schloch an Bord eines Schiffes der Deutschen Bundesmarine oder von Privatschleppern genommen wurde und dann nach Italien gebracht wurde.

    Nochmals an alle pro Deutschen Politiker, fordert den Lückenlosen Nachweis der Herkunft und des Verbleibs dieses Negers und gebt es uns, der Öffentlichkeit bekannt.

    Und Bitte lasst uns eine Mahnwache und Lichterkette für das Opfer abhalten!

    Wir müssen endlich diese von der Leyen stoppen, denn sie sorgt seit Beginn der Bootsschwemme dafür, dass diese Leute nach Italien gebracht werden und dann innerhalb weniger Tage hier in Deutschland aufschlagen.

    Es sei auch an den Neger aus Dortmund erinnert, der einer Anf 20 jahre alten Studentin in der SPD auflauerte um sie zu Vergewaltigen.

    Es muss endlich was unternommen werden, der nigerianische Vergewaltiger war auch bestimmt Moslem.

    Widerstand!

  30. Das Resümee der großen Denker in ihrer Kritik über den Islam lässt sich folgendermaßen zusammenfassen :

    Der Islam ist eine existentielle Bedrohung für alle Menschen, denen das Leben in Freiheit und Chancengleichheit lieb und teuer ist! Er erzieht seine Gläubigen systematisch zu Hass und Mord an allen, die nicht islamischen Glaubens sind und deklassiert Frauen zu Menschen zweiter Klasse. Wie keine andere Ideologie oder Religion stellt er eine einzigartige Bedrohung für die menschliche Zivilisation dar und muss bekämpft und niedergerungen werden, will die Menschheit nicht in Barbarei enden.

    Voltaire:
    „Ich gebe zu, dass wir ihn (Anm.: Mohammed) hoch achten müssten, wenn er Gesetze des Friedens hinterlassen hätte. Doch dass ein Kamelhändler in seinem Nest Aufruhr entfacht, dass er seinen Mitbürgern Glauben machen will, dass er sich mit dem Erzengel Gabriel unterhielte; Dass er sich damit brüstet in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, das bei jeder Seite den gesunden Menschenverstand erbeben lässt, dass er, um diesem Werke Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Eisen überzieht, dass er Väter erwürgt, Töchter fortschleift, dass er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben lässt:

    Das ist mit Sicherheit etwas, das kein Mensch entschuldigen kann, es sei denn, er ist als Türke auf die Welt gekommen, es sei denn der Aberglaube hat ihm jedes natürliche Licht erstickt.“

    https://deutschelobbyinfo.com/2015/06/01/vernichtende-kritik-der-islam-im-urteil-historischer-denker/

  31. #25 Remigration (17:27)

    –Hassprediger Video

    wieso hat der nicht ein paar auf’s Maul gekriegt?

  32. OT
    Neecher Aufstand in Hamburg.
    Sind die Hereros aus Südwest angerückt?
    Nein,die hamburger Schutztruppe
    hat nur einen illegalen Afri-Dingsbums kampfunfähig geschossen, schon eskalieren linke Berufsspinner und ihre Artgenossen die Lage.

    nach dem ein wild gewordener Neecher mit einem Messer rumfuchtelte und Leute bedrohte, konnte ein Polizist den Mann nur durch Beinschüsse stoppen.
    Flugs waren in Minutenschnelle zig Neger vor Ort, hätte der Polizist keine Verstärtkung bekommen, hätte er wohl alt aus gesehen.
    So weit, so schlecht.

    Was machen die illegalen Neger der sog. Lampedusa Gruppe, welche breits seit 3 Jahren ohne Angabe der Identitäten in Hamburg rumlungert, und ihre roten und linken Unterstützer daraus?

    rassistische Polizeigewalt
    versuchte Hinrichtung
    Black lives Matters

    besonders hervorgetan hat sich ein Linken Abgeordneter, es wurde sogar eine Demo gegen die Polizei organisiert, wie gesagt, das alles von komplett Illegalen, welche als Gruppe anerkannt werden möchte. Wo soll das noch enden?
    Statt die Afrikaner direkt einzusammeln und in BUssen zum nächsten Flughafen zu fahren, ließen die rot-grünen Hamburger Behörden die Verbrecher gewähren….

    “ Demonstrationen : 180 Menschen demonstrieren nach Polizeischüssen auf Ghanaer
    vom 9. Februar 2017

    180 Menschen haben am Mittwochabend in Hamburg-St. Georg gegen rassistisch motivierte Polizeigewalt demonstriert. Die Demonstration sei friedlich verlaufen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Hintergrund der Demo waren die Schüsse eines Polizeibeamten auf einen aus Ghana stammenden Mann in der vergangenen Woche. Der Beamte hatte auf den 33-Jährigen geschossen, weil er sich nach eigenen Angaben in einer Notwehrsituation befand. Das Verhalten des Mannes sei aggressiv gewesen, er habe ihn zudem mit einem Messer angegriffen, hieß es. Der Mann war mindestens einmal ins Bein getroffen und zu einer Notoperation ins Krankenhaus gebracht worden.

    http://www.shz.de/regionales/newsticker-nord/180-menschen-demonstrieren-nach-polizeischuessen-auf-ghanaer-id16061561.html

  33. Klingt zwar auch gut,

    Es sei auch an den Neger aus Dortmund erinnert, der einer Anf 20 jahre alten Studentin in der SPD auflauerte um sie zu Vergewaltigen.

    aber es muss heißen;

    Es sei auch an den Neger aus Dortmund erinnert, der einer Anf 20 jahre alten Studentin in der S-Bahn auflauerte um sie zu vergewaltigen.

  34. Wer Nazi sagt, der muss auch Islam sagen.

    Nur: den verquasten Irren deutscher „Politik“ kommt das nicht über die Lippen.

    Zu wichtig sind denen ihre beiden Keulen:

    – die Nazikeule gegen Menschen mit intaktem Verstand
    – Islam-Import als Keule zum Peinen der ewig Schuldigen

  35. #53 zarizyn (12. Feb 2017 17:39)

    OT
    Neecher Aufstand in Hamburg.
    Sind die Hereros aus Südwest angerückt?
    Nein,die hamburger Schutztruppe
    hat nur einen illegalen Afri-Dingsbums kampfunfähig geschossen, schon eskalieren linke Berufsspinner und ihre Artgenossen die Lage.

    nach dem ein wild gewordener Neecher mit einem Messer rumfuchtelte und Leute bedrohte, konnte ein Polizist den Mann nur durch Beinschüsse stoppen.
    Flugs waren in Minutenschnelle zig Neger vor Ort, hätte der Polizist keine Verstärtkung bekommen, hätte er wohl alt aus gesehen.
    So weit, so schlecht.

    Was machen die illegalen Neger der sog. Lampedusa Gruppe, welche breits seit 3 Jahren ohne Angabe der Identitäten in Hamburg rumlungert, und ihre roten und linken Unterstützer daraus?

    rassistische Polizeigewalt
    versuchte Hinrichtung
    Black lives Matters

    besonders hervorgetan hat sich ein Linken Abgeordneter, es wurde sogar eine Demo gegen die Polizei organisiert, wie gesagt, das alles von komplett Illegalen, welche als Gruppe anerkannt werden möchte. Wo soll das noch enden?
    Statt die Afrikaner direkt einzusammeln und in BUssen zum nächsten Flughafen zu fahren, ließen die rot-grünen Hamburger Behörden die Verbrecher gewähren….

    “ Demonstrationen : 180 Menschen demonstrieren nach Polizeischüssen auf Ghanaer
    vom 9. Februar 2017

    180 Menschen haben am Mittwochabend in Hamburg-St. Georg gegen rassistisch motivierte Polizeigewalt demonstriert. Die Demonstration sei friedlich verlaufen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Hintergrund der Demo waren die Schüsse eines Polizeibeamten auf einen aus Ghana stammenden Mann in der vergangenen Woche. Der Beamte hatte auf den 33-Jährigen geschossen, weil er sich nach eigenen Angaben in einer Notwehrsituation befand. Das Verhalten des Mannes sei aggressiv gewesen, er habe ihn zudem mit einem Messer angegriffen, hieß es. Der Mann war mindestens einmal ins Bein getroffen und zu einer Notoperation ins Krankenhaus gebracht worden.

    http://www.shz.de/regionales/newsticker-nord/180-menschen-demonstrieren-nach-polizeischuessen-auf-ghanaer-id16061561.html

    Das Anwachsen der umherlungernden Negerhorden auf den Straßen Hamburgs und Bremens ist erschreckend und dann kommen noch die ganzen kriminelle Araber- Libanesen und Kurdenclans hinzu.

    Wenn dieses Multi-Kulti Gemisch hochgeht, Gnade uns Gott.

  36. #30 Al Bundy (12. Feb 2017 17:26)

    Eine Gedenktafel für die Ermordeten der Invasion vor dem Bundeskanzleramt … als Bausteinsystem auf welchem nach oben weitere Mahnsteine aufgesteckt werden können.

  37. OT
    das große PI Rätsel Raten

    wie heißt der neue Messias einer deutschen sterbenden Partei, Spitzname “ Der Bart des Grauens“, mit richtigem Namen?

    unter allen richtigen Antworten verlose ich eine original „Arsch huh“ CD.

    Diese Mail ist garantiert ohne Atom Strom, ohne Gentechink und vollkommen vegan hergestellt worden.

  38. Islamisierung und Afrikanisierung bringen Mord, Totschlag und Vergewaltigung ungeahnten Ausmaßes vor unsere Haustüren.

    GrünInnen die von den Neger Boys träumt, sollen nach Kenia an den Strand fahren, dort können sie sich gegen kleines Entgelt durchnudeln lassen,

    https://www.youtube.com/watch?v=vM3_Xy5Xkm8

  39. Einzig richtige Konsequenz – Islam Verbot
    Koran-Verbot handelt um die Verbreitung des Inhaltes der Schrift Koran, dessen Vervielfältigung, Neuauflage, Auszüge usf, mit Ausnahme dessen wissenschaftliche Beweisführung der Folgen dieser.
    Besitz soll wie auch NSDAP-Devotionalien geächtet sein.

  40. #48 Dichter (12. Feb 2017 17:38)

    #14 Frau Kanzelbunzler
    Des Scheiss- Buch braucht keiner!

    Doch, ich!
    Mein Gartentisch wackelt.

    Andere auch… z.B. ein Schwein mit zu kurzem Hinterbein :O)

  41. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 12.02.2017 – 16:02

    Geschmackloses Hassplakat von Sankt-Pauli-Fans an Dresden

    Zitat,

    „Schon eure Großeltern haben für Dresden gebrannt. Gegen den Doitschen Opfermythos“.

    ( siehe Link )

    Dresden – Da haben sich die sonst als so politisch korrekt geltenden Fans des FC St. Pauli aber ordentlich im Ton vergriffen.
    Wie es schon fast zur Tradition gehört, wurden während des Spiels, das Sankt Pauli mit 2:0 gewann, verschiedene Spruchbänder an die Adresse der Dynamofans gezeigt, die darauf anspielen, dass Dynamo in den Augen der linken St. Paulianer ein Nazi-Verein und Dresden ein braunes Provinzkaff ist. Bei einem schossen sie aber übers Ziel hinaus. Sie hissten ein Spruchband, auf dem zu lesen war: „Schon eure Großeltern haben für Dresden gebrannt. Gegen den Doitschen Opfermythos“.Mit dieser Anspielung auf die Opfer des Bombenangriffs vom 13. Februar hat die linke Fan-Szene des FC St. Pauli aber nicht ihren Antifaschismus, sondern ihre Geschmacklosigkeit zur Schau gestellt.Bei Facebook und Twitter schlugen die Emotionen natürlich prompt hoch. Vielfach ist von Bestrafung für dieses Hetzplakat zu lesen. Zuletzt hatten 2011 Frankfurt-Fans in Dresden für einen ähnlichen Eklat gesorgt, als sie die Fahne hissten, auf der „Bomben auf Dynamo“ zu lesen war und Bomber über der Silhouette zu sehen waren.Eintracht Frankfurt musste damals für die Entgleisung seiner Fans 20.000 Euro Strafe zahlen. Der DFB hatte dies als Diskriminierung gewertet.Auf der Gegenseite bekleckerten sich die Dynamofans mit dem Spruchband „Jeder meiner Freunde fickt jeden eurer Freunde“ auch nicht mit Ruhm. https://www.tag24.de/nachrichten/geschmackloses-hassplakat-von-paulifans-an-dresden-216041

  42. NPD Mitglied von Unbekannten bis zum mehrfachen aufplatzen des Kopfes zusammengeschlagen

    Es sollen schwere Taschenlampen verwendet worden sein.

    Dürfte wieder einmal ein Beweis dafür sein, wie hoch die Gewaltbereitschaft und die kriminelle Energie von Antifa Leuten bzw. radikaler Multi-Kulturalisten ist.

    Natürlich könnten es auch illegale oder kriminelle Ausländer gewesen sein.

    http://www.npd-niedersachsen.de/index.php/menue/24/thema/725/id/4740/anzeigemonat/02/anzeigejahr/2017/infotext/Brutaler_Ueberfall_auf_NPD_Mitglied/Aktuelles.html

  43. #43 Union Jack (12. Feb 2017 17:35)

    #25 Remigration (12. Feb 2017 17:27)

    Es gibt aber auch Hassprediger, welche einfach nur cool sind:-))

    https://www.youtube.com/watch?v=Myw8RAaFJ3E

    Genial! Danke.

    ——————————
    Der laute, irre Typ von Moslemprediger bestätigt Sarrazin und Höcke sehr eindrucksvoll.
    Der predigt den Geburtendjihad, die Einführung der Scharia in Deutschland nach Erreichen der Überzahl von Moslems.
    Pflichtvideo für jeden Politiker, Gutmenschen, Promi und die linksgrünen Spinner.
    Unfassbar, wie lange die Polizei gebraucht hat den vom Brunnen zu holen.

  44. #2 unermuedlich (12. Feb 2017 16:57)

    Das Koranverbot muss einhergehen mit einem Koran-Lese-Gebot für alle Entscheidungsträger, damit sie die Gefahr auch richtig einschätzen können.

    Das unterstellt aber, dass diese „Entscheidungsträger“ sich im (unwissentlichen) Irrtum befinden. Tun sie aber nicht, sondern die tun es im vollen Bewusstsein der Tatsachen. Die WOLLEN das so! Daher hilft auch kein Diskutieren. Aber leider haben sie die Macht in ihren Händen; leider noch …

  45. Das Interview führte Wilders mit dem „rechtskonservativen TV-Sender WNL“, schreibt Stürzenberger. Wusste gar nicht, dass es so etwas dort gibt. Könnte mir vorstellen, dass der Aufstieg der PVV sehr viel damit zu tun hat, dass ein solcher Sender alternative, freie Informationen zur Staatspropaganda verbreitet. Warum gibt es das nicht bei uns?

    Nach dem was hier zu lesen ist:

    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Wakker_Nederland

    handelt es sich um einen Programminhalt, ein Morgenmagazin und Abendnachrichten, die in den Staatssendern 1 und 2 ausgestrahlt werden.

    Und bei http://wnl.tv steht etwas unten ein Video mit Wilders: „Koraan niet helemaal verbieden.“ Hört sich an, als ob er den Koran nicht verbieten will?Vielleicht können die holländischen Freunde hier helfen,

  46. #65 Ewald (12. Feb 2017 17:57)

    Guckt mal, der Bus-Künstler aus Dresden hat noch nadere Visisonen:

    http://www.journalalternativemedien.info/geschichte/dresdner-bus-kuenstler-traeumt-auf-seiner-webseite-vom-islamisch-eroberten-europa/

    Uns so einer bekommt Aufträge von nem OB?….
    ————————-

    Uuuh, das lässt diesen „Künstler“ und den OB und die Stadtbediensteten in noch einem ganz anderen Licht erscheinen. Das ist ja der zweite Skandal in Dresden im Zusammenhang mit dem „Monument“ aus Schrottbussen.

  47. an marie-belen:
    Danke für das Zitat von Atatürk. Er hat das mit klarer Sicht beschrieben- aus der Nahansicht.

    Was das ‚Schmutzige‘ am Koran angeht, von dem Atatürk schrieb- vor allem auch diese Vorschriften selbst für die Tageseinteilung: Was gar nie in der Öffentlichkeit erwähnt wird, das sind die enormen Schäden, welche die muslimischen Völker durch mehr als 1000 Jahre Inzest-Kultur erlitten haben. Muslime haben nicht nur totales Gehorsamsgebot und Denkverbot bis zur Hirnbefreiung, sie haben noch nicht mal körperliche Unversehrtheit als Wert ihrer Kultur. Sie haben gar nichts mehr als Schizophrenie per Gesetz, sie sind komplett versklavt.
    Die Inzest-Schäden sind intellektueller, seelischer und körperlicher Natur und sehr, sehr leidvoll. Die muslimischen Herrscher haben sich ein degeneriertes Volk gezüchtet- immerhin mit rund 20 IQ-Punkten weniger als bei uns, nämlich rund 80 Punkte, was dann den neurologischen Wert von ‚leicht geistig behindert‘ ansteuert.
    Solche Menschen haben gar nicht mehr die biologische Möglichkeit, ein Leben in Selbstbestimmung und mit Urteilskraft, gar in einem Mindestmaß an Freiheit und Kreativität zu führen- das ist der Grund, warum sie unsere Kultur ablehnen. Denn unsere Kultur gibt ihnen Freiheit, mit der sie nichts anfangen können, und um nicht in den Spiegel sehen zu müssen und sich als das erkennen zu müssen, was sie sind, verschieben (projezieren) sie ihren Selbsthass auf jene, die freier und klüger und glücklicher sind als sie selbst. Das ist auch der Grund für ihren Hass auf die Juden seit jahrtausenden (die Inzestkultur der muslimischen Völker ist bei einzelnen Völkern wie den früheren Babyloniern sogar rund 7000 Jahre alt!)- und nichts anderes.
    Viele Untersuchungen gehen davon aus, daß rund 60 % der Muslime weltweit schwere genetische Schäden durch zig Generationen Inzestkultur haben.

    Wenn Herr Schäuble, der das garantiert weiß, davon redet, daß diese Menschen uns Deutsche vor genetischer Verkümmerung bewahren, dann ist das nicht nur absurd, sondern zutiefst abartig, um nicht wieder das Wort faschistoid zu gebrauchen. Ganz problematisch ist das bei den afrikanischen Völkern, die mindestens 300 Jahre Islamherrschaft hinter sich haben- dort sind die IQ-Werte zwischen 65 und 75 angekommen. Da geht fast nichts mehr in Puncto Lernfähigkeit und Kreativität und der reine Wahnsinn greift um sich. Stichwort Somalia- jeder 3.Somali gilt als klinisch geisteskrank.

    Es ist in jeder Hinsicht eine grottenkranke politische Idee, was der Islam verkörpert, und es muß sich ganz schnell herumsprechen, was alles zum Islam zu wissen ist. Auch das Problem der Inzestschäden. Islam bedeutet in jeder Hinsicht den totalen Untergang für Gesellschaften- wie Wilders es als ‚Krebsgeschwür‘ sehr richtig benannt hat. Der Islam hat noch nie etwas anderes getan als Leben zu zerstören.
    Nur etwa 40 % der muslimischen Bevölkerung nicht von Inzestschäden betroffen. Das sind zu wenige, um auf Dauer als Völker überleben zu können. Auch deswegen fluten sie in besser funktionierende Gesellschaften ein.

  48. Der Spruch sagt zurecht ,dass „Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber“.Dieser Spruch ist heute aktueller denn je.Diese dümmsten „Kälber“ ist heutzutge die links-grün-extremlibrale Ideologie ,die Deutschland und Europa regiert und (noch) herrscht.Nur diese „Dümmsten Kälber“ habe die Schlächter für das ganze Volk gewählt und jeden Tag kommen neue Schlächter dazu.Leider bei uns haben wir noch so viele „schlafenden“ Idioten und Feinden des Volkes ,dass die „Dümmsten Kälber“ treiben ihr verbrecherisches Tun immer weiter.Daher hoffe ich ,dass Wilders und seine Partei sowie frau Le Pen die wahlen gewinnen ,was ich ihnen und mir selber vom ganzen Herzen wünsche.Ich hoffe sie stoppen den mörderischen Lauf des linken Etablishment und unsere Aufgabe ist ,dafür zu sorgen ,dass die AfD die besten Wahlergebnisse bekommt.

  49. Richtig!

    Der Islam ist eine religiös inszenierte patriarchale Herrschaftsform, für unmündige Menschen im 7.Jahrundert.

  50. Geert sollte es nicht übertreiben… sonst kommt man zu einem Punkt an dem man von religiöser Verfolgung sprechen muss.

  51. Im Prinzip ist alles gesagt. Wer für Islam ist, kommt der Ideologie der ewig Untoten bedenklich nahe…

    Ich muss sagen, ich habe gegen den Islam gar nichts, denn er erzieht mir in dieser Division seine Menschen und verspricht ihnen den Himmel, wenn sie gekämpft haben und im Kampf gefallen sind. Eine für Soldaten praktische und sympathische Religion!“ Heinrich Himmler

    Quelle: Deutschlandradio Kultur

    Hätte bei Poitiers nicht Karl Martell gesiegt: Haben wir schon die jüdische Welt auf uns genommen – das Christentum ist so etwas Fades -, so hätten wir viel eher noch den Mohammedanismus übernommen, diese Lehre der Belohnung des Heldentums: Der Kämpfer allein hat den siebenten Himmel! Die Germanen hätten die Welt damit erobert, nur durch das Christentum sind wir davon abgehalten worden. Quelle: Adolf Hitler (NSDAP), deutscher Kanzler, 27. Aug. 1942 (Jochmann, Adolf Hitler – Monologe im Führerhauptquartier, S. 370)

    “Die Freundschaft zwischen Muslimen und Deutschen ist viel stärker geworden, weil der Nationalsozialismus in vieler Hinsicht der islamischen Weltanschauung parallel läuft. Die Berührungspunkte sind: Der Monotheismus und die Einheit der Führung. Der Islam als ordnende Macht. Der Kampf, die Gemeinschaft, die Familie und der Nachwuchs. Das Verhältnis zu den Juden. Die Verherrlichung der Arbeit und des Schaffens.”
    Großmufti Mohamed Al Husseini. Gast des Führers. Mentor von Arafat und Khomeni.

    Merkt euch das wenn man euch Nazi nennt.

    In der Neuzeit ist auf die Verbindung NPD-Hizb Al Tahir hinzuweisen…Stichwort Udo Voigt, Ex-Vorsitzender

  52. #68 Demonizer (12. Feb 2017 17:57)

    #43 Union Jack (12. Feb 2017 17:35)

    #25 Remigration (12. Feb 2017 17:27)

    Es gibt aber auch Hassprediger, welche einfach nur cool sind:-))

    https://www.youtube.com/watch?v=Myw8RAaFJ3E

    Genial! Danke.

    ——————————
    Der laute, irre Typ von Moslemprediger bestätigt Sarrazin und Höcke sehr eindrucksvoll.
    Der predigt den Geburtendjihad, die Einführung der Scharia in Deutschland nach Erreichen der Überzahl von Moslems.
    Pflichtvideo für jeden Politiker, Gutmenschen, Promi und die linksgrünen Spinner.
    Unfassbar, wie lange die Polizei gebraucht hat den vom Brunnen zu holen.

    Ähm… Du hast schon mitbekommen wie der „irre Typ“ heißt?… Kleiner Tipp: Er heißt SVEN! :O)

  53. @Demonizer

    Schau`und hör`mal genau hin!Der “ Hassprediger “ ist alles andere als ein Musel, sondern ein Patriot der dem deutschen Michel den Spiegel vorhält.
    Geniale Aktion, lieber Sven.

  54. #78 Excellero (12. Feb 2017 18:13)
    Geert sollte es nicht übertreiben… sonst kommt man zu einem Punkt an dem man von religiöser Verfolgung sprechen muss.

    Vorsicht! Der Islam ist KEINE Religion!

  55. Auf jeden beweist die Aussage, dass Wilders das Buch „Mein Kampf“ auf gar keinen Fall gelesen hat.

  56. #75 wanda (12. Feb 2017 18:05)

    In Saudi-Arabien versucht man schon zurück zu rudern…

    .
    „Saudi-Arabien: 60 Prozent der geplanten Ehen werden aufgrund „genetischer Inkompatibilität“ abgebrochen

    26. März 2015 Florian Rötzer

    Seit 2004 ist ein vorehelicher Gen- und Gesundheitstest in der fundamentalistischen Monarchie verpflichtend.

    Jährlich nehmen an dem Programm „Gesunde Heirat“ 270.000 bis 300.000 Menschen teil. 2014 trennten sich aufgrund festgestellter „genetischer Inkompatibilitäten“ 165.000 heiratswillige Menschen nach Angaben von Medien. 60 Prozent der Teilnehmer trennen sich nach dem Test durchschnittlich von ihrem Heiratspartner, weil angeblich großes Risiko für Erbkrankheiten bei möglichen Kindern besteht…..“

    https://www.heise.de/tp/features/Saudi-Arabien-60-Prozent-der-geplanten-Ehen-werden-aufgrund-genetischer-Inkompatibilitaet-3370927.html

  57. #83 Blinkmann04 (12. Feb 2017 18:17)
    Auf jeden beweist die Aussage, dass Wilders das Buch „Mein Kampf“ auf gar keinen Fall gelesen hat.

    Den Kloran werde ich auch nicht lesen…

  58. Ich frage mich schon seit langem (genau sind es bei mir 18 Jahre), warum so viele Menschen diesem gewalttätige Buch (Koran) und Typen (Mohammed) folgen und den Schwachsinn nicht als solchen erkennen. Es scheint wohl was mit Intelligenz zu tun zu haben, wenn man Anhänger solch eines Gewaltkultes ist.
    Ich plädiere dafür, allen Moslems einen LSD-Trip zu verabreichen um die Jämmerlichkeit ihres „Glaubens“ zu erkennen.
    Auch der Blick durch ein Teleskop in die Weiten des Universums könnte bei einigermaßen vorhandener Intelligenz zu philosophischen Einsichten führen, die ein friedliches Miteinander auf der Erde zur Folge hätten.

  59. #69 Ewald (12. Feb 2017 17:57)

    Guckt mal, der Bus-Künstler aus Dresden hat noch nadere Visisonen:

    http://www.journalalternativemedien.info/geschichte/dresdner-bus-kuenstler-traeumt-auf-seiner-webseite-vom-islamisch-eroberten-europa/

    Uns so einer bekommt Aufträge von nem OB?….

    Wenn solche Leute wie dieser Schrott-Bus“Künstler“ hier beginnen die Regeln zu bestimmen, wird Deutschland bald total vom Islam bevölkert sein und dann wird es nicht lange dauern bis ganz Deutschland wie Aleppo aussieht.

    Denn dann haben wir hier auf Deutschem Boden jeder gegen jeden Kurden gegen Türken, Schiiten gegen Sunniten, Sunniten und Schiiten gegen Christen, Patrioten und Ultrarechte gegen Ultralinke usw. und so fort.

    Wenn wir hier in Deutschland nicht unsere Regeln von Rechtsstaatlichkeit durchsetzen, dann ist der Ausbruch der Anarchie durch den Clash der Kulturen im Multi-Kulti Brei nur eine Frage der Zeit.

    Mit diesem Multi-Kulti Brei verhält es sich wie mit radioaktivem Material, ist die kritische Masse erst einmal erreicht, gibt es kein zurück mehr und der Super-GAU entfaltet seine totale Zerstörung.

  60. Grundsätzlich wäre natürlich ein Links-Verbot, Volks-Verräter-Verbot und Lügen-Medien-Verbot wesentlich effektiver!

    Ansonsten stimme ich zu, dass die Antifa eine terroristische Vereinigung ist!

  61. Warum nur den Koran? Ich würde gleich den gesamten Islam verbieten. Aber immerhin das wäre mal ein erster Schritt!!

  62. @ #86 yps
    (Ich)Vielleicht mal in einer schwachen Stunde(n), um mal ein eigenes Bild von dem Buch zu erhalten.

  63. #83 Blinkmann04 (12. Feb 2017 18:17)
    Auf jeden beweist die Aussage, dass Wilders das Buch „Mein Kampf“ auf gar keinen Fall gelesen hat.

    Warum sollte er? Der hat doch auch keinen Bock, sich islamisieren zu lassen.!

  64. “Nazi-Tempeln”, in denen täglich zu Hass und Gewalt aufgerufen werde.
    ——————————————–
    Nazi hier, Nazi da, Nazi überall.
    Was für Nazitempel ?
    Ich kann´s nicht mehr hören.
    Manchmal wünsche ich mir den ein oder anderen zurück, die hatten noch Eier in der Hose !!
    Alle pflichten der Dresdner Rede von Höcke zu, aber betreiben den selben Schuldkult wie die Gutmenschen!
    Alles und Jedes wird mit den Nazis verglichen.

    Macht euch Frei!!!

    Schluss mit dem Schuldkult !!

  65. bin erstaunt gerade im ZDF Reportage:
    Polizisten berichten gerade über die „Flüchtlingskriminellen“, gerade der zweite Fall, alle polizeibekannt, Mehrfachtäter, unfassbar, was hier abgeht.

  66. @ #68 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (12. Feb 2017 17:56)

    Aber wehe das wäre irgendeinem anderen Politiker der etablierten Parteien oder auch nur einem Mitglied der Partei Bibeltreuer Christen widerfahren. Die Heuchler Presse würde keine Ruhe geben.

  67. Das Buch Mein Kampf ist nicht verboten in Deutschland, das haben nicht nicht alle mitbekommen…

  68. I LOVE KORAN….

    warum? ich kann vergewaltigen und muss nicht für sex zahlen, warum ???

    Weil ich ein massenmörder und pedoh bin..

  69. an marie-belen:
    Danke wiederum für diese Informationen, die ich nicht hatte. Ausgerechnet in Saudi-Arabien… Ich kenne von Irakern, Iranern, Marokkanern den Satz: ‚Die Araber sind die Schlimmsten.‘ Sie meinten damit ‚am meisten entmenscht‘.
    Auf Grund der Exponential-Effekte dürfte es für das Zurückrudern zu spät sein. Nur mal als ein Beispiel: die typische langgezogene und krumme ‚Araber-Nase‘ ist keine ethnische Besonderheit, sondern ein rein degeneratives Phänomen, das später auch die Juden in der Diaspora, etwa vor rund 400 Jahren beginnend, ereilte. Männer mit schmalen Schultern, breitem Becken, Frauen mit krummen und unförmigen Beinen, stark mißgebildeten oder gar nicht vorhandenen Zähnen…die Liste ist lang. Wenn Atatürk von ’schmutzigen Beduinen‘ sprach- er meinte genau das.

  70. WARUM BIN ICH LINKER ?

    WEIL ICH MICH HASSE; NICHTS ZUM FICKEN BEKOMME;
    WEILICH MICH SELBS EKELHAFT FINDE; INTOLERANT BIN;
    NICHT ARBEITEN MÖCHTE; DA ICH DAMIT DURCHKOMME; WEIL ICH DEN DUMMEN SOZISAAT AUSNUTZEN KANN; MEIN STAAT UND DIE DUMMEN ARBEITER ZAHLEN JA FÜR MICH::
    EIN WORT KANN ICH GUT;;;;NAZI;;;;;

    schluss damit, liberale schnallt euch an……………………………………………………………..DIE WARHEIT HAT IMMER GESIEGT:::::::::::::

  71. #8 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (12. Feb 2017 17:05)
    Betrügerische Asylschmarotzer und Fluchtsimulanten machen Urlaub in den Ländern aus denen sie angeblich nach Deutschland fliehen mussten..
    _______________

    Das wirkliche Problem sitzt in Berlin und in den ausführenden Behörden (Landratsämter, Rathäuser, Gerichte). Die sind diejenigen, die belangt werden müssen.

  72. #99 Blinkmann04 (12. Feb 2017 18:28)

    @ #68 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (12. Feb 2017 17:56)

    Aber wehe das wäre irgendeinem anderen Politiker der etablierten Parteien oder auch nur einem Mitglied der Partei Bibeltreuer Christen widerfahren. Die Heuchler Presse würde keine Ruhe geben.

    So sieht es aus,

    auch bei PEGIDA oder AfD Mitgliedern hätte man sicher gesagt, die sind es ja selber Schuld.

    Linke haben ja schon gedroht, dass Kölner Maritim Hotel abzubrennen, wenn dort die AfD ihren Bundesparteitag abhält.

  73. Koran verbieten wäre ein Schuss, der nach hinten losgeht. Weil alles, was man verbietet erst recht interessant wird.
    Besser als verbieten wäre eine breit angelegte Aufklärung über die Widersprüche und Unwahrheiten sowie die babarischen Anleitungen in diesem Buch.
    Wenn ich hier sage breit angelegt dann meine ich wirklich breit angelegt! Es müsste von staatlicher Seite untwerstützt und allen Muslimen zugänglich gemacht werden (intensive Zwangs-Schulungen) damit keiner mehr eine Ausrede hat.

  74. Das ist Allah, euer Herr, Schöpfer aller Dinge. Es gibt keinen Gott außer Ihm. Wie laßt ihr euch
    da abwendig machen!

    WARUM ???

    Weil du heute in der klapse wärst…..ausser bei den linken.
    Da könntest du ihre kinder nehmen, nehmen im wahrsten sinne des wortes du PEDO……….

  75. Koran verbieten wäre ein Schuss, der völlig nach hinten losgeht. Weil alles, was man verbietet erst recht interessant wird.
    Besser als verbieten wäre eine breit angelegte Aufklärung über die Widersprüche und Unwahrheiten sowie die babarischen Anleitungen in diesem Buch.
    Wenn ich hier sage „breit angelegt“ dann meine ich wirklich breit angelegt! Es müsste von staatlicher Seite untwerstützt und allen Muslimen zugänglich gemacht werden (intensive Zwangs-Schulungen) damit keiner mehr eine Ausrede hat.

  76. St.-Pauli-Fans verhöhnen
    Dresdner Bombentote Hamburg/Dresden – „Schon eure Großeltern haben für Dresden gebrannt“: Dieses geschmacklose Banner hielten die Fans auf St. Pauli am Sonntag den Dresdner Gästen entgegen. Darunter ein zweiter mit der Aufschrift „Gegen den deutschen Opfermythos“.
    Solche Typen sind das Resultat der Schuld Kult Erziehung. Da basteln die Große Banner und freuen sich, wie dämlich muß man sein? Wie schon die bekloppten Idioten in Dortmund . Die wollen Ost gegen West ausspielen die Lumpen die arbeiten mit allen Mitteln. Das darf ihnen nicht gelingen !

  77. #106 Durbacher (12. Feb 2017 18:38)

    #8 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (12. Feb 2017 17:05)
    Betrügerische Asylschmarotzer und Fluchtsimulanten machen Urlaub in den Ländern aus denen sie angeblich nach Deutschland fliehen mussten..
    _______________

    Das wirkliche Problem sitzt in Berlin und in den ausführenden Behörden (Landratsämter, Rathäuser, Gerichte). Die sind diejenigen, die belangt werden müssen.

    Ja, sehe ich auch so, vielleicht sollten sich Bürger zusammenschließen und Klagen einreichen wenn Behörden angeblichen Flüchtlingen Heimreisen in die Länder ermöglichen aus denen sie wegen angeblicher Verfolgung geflohen sind.

  78. Islam in nicht-muslimischen Laendern zu verbieten, ist das einzig Richtige.
    Es kann sich auch positiv auf Einwanderung auswirken, d.h. die nicht-Integrierbaren bleiben weg und die schon da sind, wandern hoffentlich wieder aus.

  79. #43 Union Jack (12. Feb 2017 17:35)

    #25 Remigration (12. Feb 2017 17:27)

    Es gibt aber auch Hassprediger, welche einfach nur cool sind:-))

    https://www.youtube.com/watch?v=Myw8RAaFJ3E

    Genial! Danke.
    ————–
    Mittlerweile gibt es schon viele Videos von Sven, der scheinbar sehr erfolgreich die Linken mit ihren eigenen Waffen schlägt. Man hat den Eindruck das viele Linke gar nicht merkten das Sven einer aus dem anderen Lager ist.

    https://www.youtube.com/watch?v=vNH-oMfs7YU

  80. Den Link zu Südtirol-News sollte man entfernen,
    (austauschen)
    denn die lösche jeden Link , der nicht Links ist, ich habe Heute drei Beiträge gepostet, und keiner wurde freigeschaltet, Südtirol-News ist
    eine ganz Linkes Medium

  81. Wir alle hier, wo schreiben, VEREINT euch,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,gegen das BÖSE, alle die hier schreiben , lesen, urteilen, lasst uns vereinen,
    DIE LEGION gegen MOHAMMED und seine SCLAVEN, lasst sie uns befreien.

    Der Tag wird kommen am dem man sich fragen muss für was stehe ich !!!!!!!!!!!!
    Demütigung oder Freiheit, lasst uns kämpfen,
    im Namen der Freiheit des DEUTSCHEN VOLKES, UNGARN, ITALIEN, alle haben die Schnauze voll. Lasst uns einig werden und verschweissen,
    DENN EDELSTAHL NIMMT AUCH KEIN SCHADEN AN BILLIGER KORROSIVE.
    WIR EUROPÄER SIND HÄRTER ALS EDELSTAHL UND TITAN.
    Die moslems haben nicht mal kunststoff erfunden.

    HEIL VA2/4 Ti…………….

  82. @#110 Andreas, welch blauäugiges Kindergartengeschwätz! Das wäre Quintessenz von ´wenn es nochmals vorkommt, dann darf es nimmer sein´
    Es gilt gegen Islam, nur Konsequenz und diese heißt – Islam Verbot-

  83. VA V2A V4 Titanium……..EUEROPÄER WIR STEHEN ZUSAMMEN…………….wir haben noch jeden konflikz besteitigt.
    Die MEDIEN sind jetzt schon die verlierer.
    UNGARN, Deutschland, Frankreich , ITALIEN, usw.
    alle habenvergangenheit, aber KEIBN ISLAM.

    Vereinigt euch gegen den Politischen ISLAM.

    Jeder wird davon profitieren.

    HOGESA HOGESA HOGESA HOGESA, wir alle sind HOGSA. Kämft für eure DEOKRATISCHEN RECHTE.

    ISLAM ist UNTERWERFUNG und nicht FREIHEIT::::::::::

  84. Sage ich doch schon lange! Jeder aufgeklärte und gebildete Mensch sollte sich – auch im Interesse der (oft weiblichen) Opfer – für ein Verbot des Korans einsetzten. Michael, du bist Spitze. Keep going! Ich stehe hinter dir. Wir alle! Wir lassen uns nicht mehr für dumm verkaufen!

  85. In den Medien wir Herr Wilders als Recht dargestellt,
    volle Täuschung, denn der ISLAM ist keine RASSE, sondern eine IDELOGIE……………………………sollte man sich merken.

  86. SEHR geehrter Herr Stürzenberger!
    Sie sind ein mutiger und kluger Mann.
    Ich bewundere Ihren Mut, öffentlich gegen die linken Meinungsdiktatoren anzutreten.
    Ich bitte für Sie um Kraft, Weisheit und Schutz.
    Wir brauchen Menschen, wie Sie!
    Jeder, der sein Hirn zu Selberdenken nutzt, sieht, daß Sie einfach nur ein vernünftiger Mensch sind, der die Dinge beim Namen nennt und genau deshalb angegriffen wird.

  87. Der Koran ist die totale Kampfansage an Menschen und Staaten, die nicht ihrer kranken und brutalen Ideologie bzw. archaischer Machtansprüchen folgen. Und das geht schon seit 1400 Jahren so! Ein Moslem wird immer Moslem bleiben, auch wenn er sich nach außen mit westlichen Statussymbolen schmückt! Und Moslems, die diesem Käfig entrinnen wollen, werden mit dem Tode bedroht! Sagt mal, liebe Gutmenschen, was steckt eigentliche hinter euren Motiven, diese menschenfeindliche Ideologie zu hofieren? Wenn ihr den Hitlerismus bekämpft und hysterisch ablehnt, dann müßte es folglich auch mit dem Islam passieren, und hier umso dringender, weil unsere Gegenwart bedroht ist! Oder ist es doch nicht so, weil ihr den Chip im Kopf „Kampf gegen Rechts“ alles unterstellt, um Deutschland bzw. Europa auszudünnen, wie J. Fischer es einmal treffend formulierte? Ihr habt ein Problem mit eurer Logik, ein ganz großes sogar, denn sonst müßte man den eigentlichen Feind erkennen! Nehmt eure rosa Brillen ab, den Ideologiefilter, dann würdet ihr erkennen, dass es keine „Fremdenfeindlichkeit“ gibt, sondern ein Verhindern des Islam, der auf der ganzen Welt nur Terror und Unfrieden bringt!

  88. #126 UP36 (12. Feb 2017 19:13)

    Hitler war nicht rechts in all dem Sinnen welches Konservative auch in gutem nachbarschaftlichen Verhältnissen zu den dortigen auch nachbarlichen Konservativen auszeichnet (siehe Trump, Le Pen, Strache, Vilimsky, Orban, AfD, usw) – Hitler kam aus dem sozialisitischen Spektrum, wo „Freundschaften“ nicht nur im eigenen System etwa auch so kurz sein können, wie die von Stalin mit Hitler und umgekehrt und ist in der Erweiterung des sozialistischen Spektrumds geblieben in dem er sich dem Islam zuwandte.

    Wer Widersprüche erfolgreich auflösen können will sollte immer auch zuerst nachsehen ob die Definitionen auf deren Basis die Widersprüche wuchern konnten überhaupt zutreffend sind.

    … und wer das erkennt, erkennt auch sehr schnell dass die islame Lehre nur die Verlängungerung des Sozentums bis in ihr Extrem ist.

    Das trsgende „Grundgefühl“ dafür ist „nur“ ein entschieden ausgeweiteterer Neid

  89. 121 Wutmama (12. Feb 2017 18:56)
    Sage ich doch schon lange! Jeder aufgeklärte und gebildete Mensch sollte sich – auch im Interesse der (oft weiblichen) Opfer – für ein Verbot des Korans einsetzten.
    —-

    Vollkommen richtig.
    Aber, versuchen Sie mal, mit einem weiblichen Opfer, welches links-grün verdorben ist, diese Frage zu diskutieren. Die Antwort lautet: Es hätte auch ein Deutscher sein können.
    Und mit dem Koran muß man sich nicht befassen, ich hör auf mein Herz.
    Über diese Menschen habe ich gedacht, sie sind aufgeklärt und gebildet.
    Auch hier: Finde den Fehler

  90. Selbst in der Niederlande nur 20%…

    Auch dort weiterhin 80% der Bevölkerung für weitere Islamisierung!

    Nicht unser Zuwachs oder Bestätigung der Wahrheit ist ein Erfolg, sondern der anhaltende Mißerfolg bei den Wählern die trotzdem weiter Untergang freiwillig wählen, ist ein Erfolg des Systems!

  91. #126 UP36 (12. Feb 2017 19:13)

    „Der Koran ist die totale Kampfansage an Menschen und Staaten, die nicht ihrer kranken und brutalen Ideologie bzw. archaischer Machtansprüchen folgen.“

    Wenn man
    a) mehrere islamische Länder auf eigene Faust bereist hat,
    b) mit vielen Moslems diskutiert hat,
    c) den Koran gelesen hat, ja was dann?

    Dann stimmt man Ihrer Beschreibung 100%ig zu!

    Und wie wird der Islam hierzulande offiziell gesehen und beurteilt? Islam bedeutet Frieden und deshalb musser gefördert werden: Islamunterricht, Ausbildung von Imamen, Lehrstühle an Hochschulen für den Islam, kein Schweinefleisch in Kitas, halal-schlachten, Mehrfachehen etc.

    Sind wir schon so weit, unsere Kultur über Bord zu werfen und den Moslems irgendwo reinzukriechen? Ist da überhaupt noch Platz, ist nicht schon alles von Gutmenschen besetzt?

  92. Das Handelsblatt zitiert, dass Wilders auch linke Positionen vertritt, z.b. Will er, dass die Mieten sinken. Er verrate allerdings nicht, wie genau er das erreichen will. Falls jemand vom Handelsblatt mitliest: Hallo ihr Dumpfbacken, Angebot und Nachfrage, eurem Namen nach sollte das doch eure Kernkompetenz sein den Zusammenhang zu erkennen? Wenn genug Marokkaner heim gehen gibt es Leerstand, das will kein Vermieter, folglich sinken die Mieten.

  93. Geert muss es erst mal packen.
    Dazu wünsche ich ihm alles Gute!
    Dann aber richtig ran, wie Trump!
    Merkel muss weg!

  94. #127 D Mark (12. Feb 2017 19:18)

    Petry ist wahnsinnig! Sie sucht den Schulterschluss mit Wilders, Le Pen, Trump und möchte morgen schon wieder über Höckes Parteiausschluss im BuVo abstimmen lassen!

    https://www.facebook.com/Kein-Parteiausschlu%C3%9F-von-Bj%C3%B6rn-H%C3%B6cke-1794454247472971/?hc_ref=PAGES_TIMELINE

    Wann fliegen Petry-Pretzell wegen parteischädigendem Verhalten endlich aus der AfD?

    Petry und Pretzell sind verkappte Neoliberale in der AfD. Petry macht auf patriotisch, spricht aber noch nicht einmal vor der PEGIDA Dresden.

    Das Verhalten von Petry und Pretzell gegenüber Björn Höcke ist unter aller Kanone, zudem Petry und Pretzell noch nichts großartiges an Mobilisierung und Wachstum für die AfD bewegt haben.

  95. #18 eule54 (12. Feb 2017 17:14)
    „Der Islam ist viel perverser, als die Nazis es waren!“

    In den Niederlanden ist „Mein Kampf“ verboten und Wilders verlangt daher zurecht eine gleiche Behandlung für den Koran. Wilders hat sein Privatleben für den Kampf gegen den Koran geopfert und wird bereits 12 Jahre mit dem Tode bedroht. Verbot von Moscheen und wieder Kontrolle der Staatsgrenzen. Hunderttausend gewaltbereite Mohammedaner nur in NL bei einer Armeestärke von 50.000 Mann. Keine Entwicklungshilfe, kein Geld für Griechenland und Erdogan, Holland First. Das ist das Wesentliche seiner Aussagen. Wilders ist nicht nur Politiker, er ist Europäischer Freiheitskämpfer. Zu sehen bei:

    http://www.npo.nl/wnl-op-zondag/12-02-2017/POW_03491866

    MERKEL, RUTTE, HOLLANDE, VANDERBELLEN ROT OP!

  96. Geert hat in allen Punkten vollkommen recht!!
    Koran und MeinKampf sind ein und dieselbe gewalttriefende, braune Soße.
    Wenn der ISlam mit unseren Werten nicht kompatibel ist, ist ein ISlamverbot logische Konsequenz. Und nicht, dass wir unsere Werte über Bord werfen und uns anbiedern.
    Meine Stimme hätte Herr Wilders (und die Stimmen meiner indischstämmigen Freunde in den Niederlanden hat er samt und sonders).

  97. #118 Axel Heinzmann (12. Feb 2017 18:50)

    „Und Flüchtlingshilfe vor Ort, z.B. auf Schiffen, in exterritorialen Lagern, sicherlich mit Nahrungsmittelgrundversorgung und medizinischer Erster-Hilfe.“

    Die Invasionsarmee von uns verproviantieren lassen. Sie haben wohl einen Sockenschuss.

  98. Ich hoffe nur das Geert eine sehr gute personenbewachung um sich hat.

    Glaub mir , der steht auf eine „‚liste“‚

  99. Höcke ist ein guter Redner.Er bringt weit mehr Stimmen als er kostet.Ich denke Frau Petry macht es wie Merkel.Sie beginnt schon jetzt damit alle die einmal gefährlich werden könnten abzuservieren.

  100. Wenn die Mohamedaner die letzten freien Bürger in die Moscheen treiben, dann werden die Deutschen wieder sagen müssen: „DAS HABEN WIR DOCH NICHT GEWUSST“. Vielleicht kommt Europa ja noch zu Verstand.

  101. #143 M (12. Feb 2017 20:55)

    Höcke ist ein guter Redner.Er bringt weit mehr Stimmen als er kostet.Ich denke Frau Petry macht es wie Merkel.Sie beginnt schon jetzt damit alle die einmal gefährlich werden könnten abzuservieren.

    Habe gerade von einer Ex-Schwangeren Frau erfahren, dass alle Schwangeren Frauen nicht ernsthaft Zurechnungsfähig sind, bzw. deren Hormone komplett durchdrehen…

    Entschuldigt evtl. Petry, aber nicht Pretzell und Co…

  102. Mohamedaner dringen in unsere Heimat ein, jammern diskriminiert zu werden und benutzen eiskalt ihre Kinder, um ihr Koranprogramm zur Unterwerfung der Ungläubigen umzusetzen. DIE KÖNNEN GAR NICHT ANDERS! (Mein Fazit nach der Islamisierung meiner eigenen Verwandtschaft). Meine Empfehlung: Setzt die Moslemspinner endlos unter Druck, bis sie sich freiwillig in ihre Reservate zurückziehen.

  103. #141 Marnix (12. Feb 2017 20:48)

    1. Wenn man die in ihrem Orient, Afrika etc. festhält, dann sind es eben keine Invasoren mehr!

    2. Wenn wir uns über das erregen, was man uns in Dresden angetan hat, über die Millionen von unschuldigen Vertriebenen und Flüchtlingen, dann können wir nicht gänzlich hartherzig darüber hinweg sehen, was hier und heute in dieser Welt läuft. Wir müssen dann aber radikal das Verursacherprinzip bemühen, d.h. die Aggressions- und Kriegspolitik der Kolonialmächte USA, England, Frankreich, Italien… Wäre der Islam nicht so kreuzgefährlich, dann ließe sich über manches diskutieren!

    Herzliche Sonntagsgrüße vom Sockenschuß.

  104. Das höchste deutsche Moslemgericht – das rot-grün versiffte Bundesverfassungsgericht – hat mal wieder ein Muslim-Urteil zugunsten für eine Kopftuchwindel tragende Türkin-Deutsche ausgesprochen, die als städtische Erzieherin arbeitet. Der städtische Arbeitgeber hatte ihr verboten, während der Arbeit eine Kopftuchwindel zu tragen. Dagegen ist sie durch mehrere Instanzen bis zum Bundesarbeitsgericht gegangen und hat auf „Einschränkung der Religionsfreiheit“ geklagt, womit sie allerdings überall gescheitert war.

    Erst das höchste Multi-Kulti-Bundesmoslemgericht hat ihr zugebilligt, weiterhin während der Arbeit ihre Kopftuchwindel zu tragen, so lange sie nicht versucht, Kinder mit ihrer „Religion“ zu beeinflussen und zu werben.

    Das Urteil zur Narrenzeit dürfte im Namen des kunterbunten Volkes gesprochen worden sein.
    Darauf ein dreifaches Allahu Akbar – Allahu Akbar – Allahu Akbar. Dem BVfG Helau – BVfG Helau – BVfG Helau

    (BVfG 1BvR 354/11)

  105. #133 Mork vom Ork (12. Feb 2017 20:00)

    Sie hört auf ihr DUNKLES Herz und ein lichtes haben solche (noch) nicht.

  106. Wie will man denn über den Islam aufklären, wenn man den Koran verbietet?

    Verboten gehören die Koran-Anhänger in unserem Land.

  107. Aus Archivquellen geht klar hervor, dass die Amaddiyyah-Moschee recht nah an den Nazis war. Nach dem Krieg war ein Salon-Islam sehr en vogue bei SS-Granden. Als die Gastarbeiter in den 60ern kamen waren die weitgehend säkular.

  108. Dr. Ali Sina, ein ehemaliger Mohammedaner:
    „Es gibt viele Wege zur Spiritualität. Mohammedanismus bietet keinen einzigen. Alles, was Sie zu einem besseren Menschen macht, ist ein spiritueller Pfad. Je tiefer Sie jedoch in den Mohammedanismus eintauchen, desto schwärzer wird Ihre Seele. Geboren, das Licht Gottes zu tragen, werden Sie dann böse, wenn Sie beginnen, Muhammad zu folgen. Ihre Gedanken werden dämonisch. Der Abscheu auf Ihre Mitmenschen erfüllt Ihr Herz und lässt keinen Platz mehr für Liebe. Sie werden zu einer Manifestation des Teufels. Sogar die Augen besonders frommer Mohammedanisten zeigen diese Bosheit. Erstaunlicherweise werden Menschen hässlich, wenn sie fromme Mohammedanisten werden. Ich weiß nicht, wie man das rational erklären kann, aber es ist eine beobachtbare Tatsache. Schauen Sie sich mal die Gesichter der Terroristen an. Das sind die allerfrömmsten Mohammedanisten. Oder schauen Sie sich die Gesichter von Führern mohammedanistischer Parteien an. Es gibt etwas zutiefst Böses in ihren Augen. Mohammedanismus ist ein antispirituelles Bekenntnis. Es macht Sie nicht zu einer besseren Person. Je weiter Sie ihm folgen, desto schlechter werden Sie. Es ist ein Bekenntnis, das aus Engeln Scheusale macht. Wenn ich an Satan glauben würde, würde ich sagen, dass der Mohammedanismus seine Verschwörung ist, um diese Welt zu zerstören und jeden in die Hölle zu bringen.“

  109. #133 Mork von Ork
    Aufklärung beginnt immer mit Selbstkritik und Hinterfragen des Denksystems, in welches man hinein sozialisiert wurde. Wie soll ein selbstgerechter Gutmensch, der im Mainstream schwimmt eine solche Verstandesleistung vollziehen? In anderen Worten: dumme, hirngewaschene Schafe. Nix Aufklärung

  110. Haben sich das Doppel-P und die Weidel schon öffentlich von Wilders Äußerungen distanziert?
    Der Mann spricht Klartext, genau wie Björn Höcke! Im Namen aller Patrioten, entmachtet Petry!!!

  111. @ 152 Highway

    Es sollte kein Koranverbot geben, sondern einen kritisch wissenschaftlich kommentierten Koran, so, wie auch „Mein Kampf“ kommentiert verlegt werden durfte.

  112. Der Vergleich des Islams mit dem Nationalsozialismus stimme ich durchaus zu. Ich sehe es -konkret- eher wie die NPD. Dieser Nazihaufen liebt es, mit Hilfe von gesinnungsgleichen Anwälten unseren Rechtsstaat am Nasenring vorzuführen, etwa bei der Parteienfinanzierung.

    So machen es die ganzen Kopfwindel-Anwälte auch.

  113. „Bei einem heute im niederländischen Fernsehen gesendeten Interview sagte er, dass die islamische Ideologie womöglich noch gefährlicher als der Nationalsozialismus sei.“
    ————————————————————————

    Oha, „noch gefährlicher“ als die Nazis? Gibt’s das? Das darf doch garnicht! Das muss die lahme Linke wohl endgütig auf die Palme treiben!

    Dabei hat Wilders 100% Recht. Die Nazi-Zeit dauerte nur 12 Jahre, der Islam dagegen treibt sein Unwesen schon 1400 Jahre und hat 100 Mal soviele Opfer gefordert.

  114. #24 Bundesfinazminister

    „Wir sind in 2017, wir sind im 21. Jahrhundert. Und dann kann und darf so etwas nicht mehr passieren“, so Petkovic. „Ich habe mich noch nie in meinem Leben so respektlos behandelt gefühlt.“
    Völlig überzogene Reaktion dieser abgehalfterten Tennisspielerin.
    Das Lied der Deutschen ist nicht verboten, auch nicht die 1. Strophe, und auch KEIN

    Hymnenskandal: Nazi-Strophe bei Fed Cup in den USA

    wie in dieses dämliche „heute.at“ schlagzeilt.

  115. DAS Entscheidende ist das Wahlergebnis. Wenn ihm das nutzt, super. Wenn nicht, war es kontraproduktiv.

  116. Die Niederlande haben eine Verfassung, die Religionsfreiheit garantiert. Den Islam kann er also nur mit einer Verfassungsänderungen verbieten.
    Auch Wilders weiß das er diese nienals hinbekommen wird. Deswegen sind das einfach nur ein paar Sprüche, damigt sein Fans eine feuchte Träume bekommen und es funktioniert, wie man hier schön lesen kann, ja wunderbar.

    Abgesehen davon ist das genau das was der IS will, die jubeln über solche Ideen.
    Wenn auch der friedfertigste Moslem (jaja ich weiß den gibt es nicht, schon im Säuglinsalter von vier Moanten sind das alles Terroisten und Mörder, wurde uns ja unlängst in den USA klar geacht), der seit 20 Jahren in keiner Mosche mehr war, die Schnaue dazu voll hat, das selbst erannten Islam Experten wie H. Stürenzberger, oder Sprücheklopfer wie Wilders (wobei Sürzenberger natürlich keinerlei politische Relevanz hat), ihn pauschal als Mörder und Verbrecher verunglimpfen, ist das erreicht was der IS will.
    Hass auf der ganze Linie, auch was klappt hier jetzt schon perfekt.

  117. prepo, ich persönlich will zwar keinen Krieg, aber die direkte Konfrontation mit dem Islam erscheint mir unsausweichlich. Daraus schlussfolgere ich, dass die Konfrontation so früh wie möglich erfolgen sollte, den die militärischen Chancen den potentiellen Konflikt zu gewinnen schwinden.

  118. Lieber Michael,
    Um die Richtigkeit Ihrer Formulierung vor Gericht zu beweisen, sollten eigentlich ein oder zwei Video Clips von Brigitte Gabriel ausreichen. Die Frage ist allerdings: Wie bekommen Sie Recht vor einem Gericht, das per Gesetz verpflichtet ist, Ihre Formulierung als Unrecht zu betrachten? Leider ist Deutschland schon lange kein demokratischer Rechtsstaat mehr, was übrigens auch sehr leicht bewiesen werden kann.

  119. #161 prepo

    Die Niederlande haben eine Verfassung, die Religionsfreiheit garantiert.

    Ist auch dort nur eine Bekenntnisfreiheit.

  120. #156 Nunu

    Es sollte kein Koranverbot geben, sondern einen kritisch wissenschaftlich kommentierten Koran, so, wie auch „Mein Kampf“ kommentiert verlegt werden durfte.

    Betreutes Denken?

    Ein „wissenschaftlicher Kommentar“ würde so aussehen:

    Sure: Tötet alle Ungläubigen

    Kommentar: Damit ist nicht wirklich gemeint, daß alle Ungläubigen getötet werden sollen, denn Islam bedeutet Frieden, Frieden und ist friedlich.

    So würde das aussehen, wenn man in Deutschland einen Kommentar erstellen würde.

    Der Koran muß so verbreitet werden wie er ist, damit sich jeder ein eigenes Bild machen kann. Anhänger des Korans sind eine Gefahr für die innere Sicherheit. Deren Aufenthalt gehört verboten.

  121. Den Koran verbieten heißt Dummheit verbieten. Hat das jemals in der Weltgeschichte geklappt?
    Leider nicht.

  122. Wenn „Mein Kampf“ verboten ist, dann sollte es mit dem Koran erst recht sein! Dieser heizt schon seit 1400 Jahren die muslimischen Gehirne an, Krieg gegen jeden zu führen, der nicht ihren „Glauben“ teilt!Die Gegenwart zeigt, dass weltweit der Islam die restliche Welt zum Krieg erklärt hat, weit bestialischer, hinterhältiger und kompromißloser, als es jedes totalitäre System zuvor getan hat! Diese Ideologie, die im täuschenden Mantel als Religion daherkommt, vernichtet alles, was dem Abendland wichtig und teuer ist! Was muß noch geschehen, bevor die Masse das erkennt? Ein Terrorakt ungeahnten Ausmaßes? Ich glaube, das ist für Gutmenschengehirne nicht vorstellbar, weil ihnen ihre Bequemlichkeit und fehlendes Denken den geistigen Horizont versperren. Wahrscheinlich muß erst der Supergau eintreten,- aber dann ist die Sache noch viel hoffnungsloser, als sie jetzt erscheint!

  123. #161 prepo (13. Feb 2017 03:36)

    Auch für den friedfertigsten Mohammedaner ist der H. Koran das Wort Allahs und somit kann er jeder Zeit auf diese Lizenz zum Töten zurückgreifen. Das nennt man dann Blitzradikalisierung. Daher sind ALLE Mohammedaner AUSNAHMSLOS zurecht als potentielle Killer an zu sehen. Diese Erkenntnis des Mohammedanischen Hasses auf Nicht-Mohammedaner kann man schwerlich als Hass bezeichnen, zumal sie fast tagtäglich durch Mord und Massenmord durdh Blitzradikalisierten weltweit bestätigt wird.

    http://www.npo.nl/wnl-op-zondag/12-02-2017/POW_03491866

    MERKEL, RUTTE, HOLLANDE, VANDERBELLEN ROT OP!

  124. Ich kann morgen leider nicht zur Gerichtsverhandlung nach München kommen. Aber bitte lieber Michael, grüße Richter Freisler herzlichst von mir…

  125. Doch die Angst vor der Wahlmanipulation in diesem Jahr sollte euch allen in die Knochen fahren, solange die Wahlzettel nicht unter öffentlicher Kontrolle des Volkes gezählt werden, liegt für mich eine Fälschung vor.
    Der Gründe gibt es einfach zu viele, deshalb keine Aufzählung.
    Also laßt uns alle hier für Le Penn, Wilders und unsere anderen Volksvertreter in anderen Ländern hoffen. Den Voraussagen sollte man nicht glauben, doch
    in jedem Falle werden die nicht von der Hand zu weisenden Gefahren in Bezug auf Islam, in anderen Ländern wenigstens zum Teil anerkannt.
    Klar ist, das der deutsche Kriecher sich lieber den Kopf abschneiden und seine Kinder in den Schmutz treten läßt, bevor er sich politisch bewegt.
    Denn das erfordert Mut.
    Wer aber die Gespräche mit Bekannten und Verwandten beurteilt, weiß wie elendig es mit dem Mut hier zu
    Lande wirklich steht.
    Die Vereinnahmung dieses Landes durch Islam steht bevor, also auch die Zwangskonvertierung beziehungsweise öffentliche Hinrichtungen und alle sollten wissen:
    Das ist Wirklichkeit.

Comments are closed.