Katrin Göring-Eckardt (Foto), die geistige Einfalt der Bunt-Vielfältigen lässt uns einmal mehr an ihrer gedanklichen Hilfsbedürftigkeit teilhaben. In einem Interview mit der WeLT zum Thema „Absturz der Grünen im Wahljahr“ rechtfertigte sie den stetigen Abstieg ihrer Partei u.a. mit der doch für Wahlzeiten so lästigen Schieflage der inneren Sicherheit Deutschlands. „Die Debatte um die Rolle der Polizei in der Silvesternacht hat uns den Start ins Wahljahr verhagelt. Das hat mich sehr geärgert…“, so Eckardt. Außerdem rückt sie zurecht, was wir alle wohl bisher ganz falsch gesehen haben.

(Von L.S.Gabriel)

Die ohnehin personell und monetär ausgedünnte Polizei steht zwar aufgrund der Terrorgefahr im Land knapp vor dem Kollabieren, bewacht mit Maschinenpistolen Faschingsumzüge, baut Barrikaden gegen LKWs und übersieht dabei was Katrin in ihrer Weitsicht längst viel besser erkannt hat: Nicht der Terror ist eine wirkliche Gefahr für uns. Das Blutvergießen der islamischen Mordhorden in unseren Straßen ist gar nicht so schlimm. Schließlich hat ja auch Joachim Gauck gesagt: „Wir leben in keiner bedrohlichen Situation.“ Und Katrin sagt:

Alle reden über Terrorismus, aber das größere Sicherheitsproblem für die Menschen in unserem Land ist doch die Einbruchskriminalität.

Sicher sind auch die von den Grünen und anderen irren Linken mit Teddybären begrüßten Raubnomaden ein Problem. Aber das wird kleiner, wenn jeder sein Heim durch seine stete Anwesenheit dort ohnehin bald ständig persönlich bewacht, weil man sich kaum noch vor die Tür trauen kann, ohne Gefahr zu laufen von Dschihadisten oder anderen barbarischen, schlichten Moslemgemütern überfahren, in die Luft gesprengt oder mit einer Axt erschlagen zu werden.

In der bunten Welt von Katrin gibt es keine Terrorgefahr, weil Islam ja Frieden ist und sowieso die echte Gefahr die „Rechten“ sind.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

213 KOMMENTARE

  1. Das größte Problem sind für Einheimischen hier zu Lande Politiker wie u. a. oder vor allem aus der Reihe der Grünen mit ihren mehr als verrückten Einfällen

  2. Das größte Problem ist die Ideologie die in viele Hirne eingebrochen ist und diese in eine neoliberale linksvertrahlte Irrenanstalt ohne Betreuungspersonal verwandelten.

  3. Es gibt Weiber, sie möchte man küssen…es gibt, aber auch welche, die möchte man bespucken. Das ist die erste Gedanke, die mir einfällt, wenn ich diese Göring- Eckardt sehe.

  4. #7 Ku-Kuk (18. Feb 2017 18:48)

    Es gibt Weiber, sie möchte man küssen…es gibt, aber auch welche, die möchte man bespucken. Das ist die erste Gedanke, die mir einfällt, wenn ich diese Göring- Eckardt sehe.

    Mir würde es genügen kein Bild von ihr zu sehen.

  5. diese ideologische Studienabbrecherin ist schwer erträglich.
    Die Grünen blockieren in NRW und im Bundesrat die Abschiebung von Kriminellen ,sowie die Nennung sicherer Herkunftsländer.
    Diese furchtbaren Grünen sind für unser Land ein Sicherheitsrisiko und gehören auf dem Müllhaufen der Geschichte.
    Nicht nur die Silvester-Sicherheitsdebatte kostet den Grünen Stimmen.
    Immer mehr Väter und Mütter,die bisher auch die Grünen gewählt haben,verweigern den Grünen die Gefolgschaft,da denen klar wird,dass es gerade die Grünen sind,die die Zukunft ihrer Kinder fahrlässig aufs Spiel setzen..

    Diese unsägliche Studienabbrecherin,die bisher nur vom Steuerzahler ernährt wurde,wäre ohne Mandat wohl in HartzIV gelandet!

    Ich hoffe inständig,dass die Grünen endlich aus dem Bundestag fliegen.

    Diese Partei benötigt nun wirklich niemand mehr!

  6. Traurig aber wohl eher geplant, dass solche geistigen Dünnbrettbohrer in die politische Kaste aufsteigen können. Für alles mögliche braucht man hier einen Schein (Symbolwert dieses Wortes beachten!) Zur „Führung“ braucht man nix, lediglich 18 Jahre als mindestalter…

  7. Alle reden über Terrorismus, aber das größere Sicherheitsproblem für die Menschen in unserem Land ist doch die Einbruchskriminalität.

    Da hat diese antideutsche *ähem* doch ausnahmsweise mal die Wahrheit mindestens angedeutet. Das Hauptproblem sind nicht halbjährlich stattfindenden Terroranschläge (die Schlagzahl kann und wird sich erhöhen), sondern die tagtägliche Kriminalität, die von fremden Nationalitäten ausgeübt wird. „Einbrüche“ sind dabei nur ein kleiner Teil des bunten Spektrums. Vergewaltigungen, Raubüberfälle, „jemanden abziehen“, Verdrängung der Deutschen aus ganzen Stadtteilen, das ist das wahre Übel.
    Ich bezweifel, dass diese Hexe darauf hinauswollte, aber das ist die Situation, in der wir uns befinden.

  8. Tja – die Dame ohne abgeschlossene Berufsausbildung (genau wie Fatima Roth), dafür mit abgebrochenem Theologiestudium kennt sich aus. Auf sie sollte man unbedingt hören! (wenn man zukünftig einen failed state haben will)

  9. Ich habe mal nach „Crowdfunding Jihad“ gegoogled.

    Ich glaube wir haben größere Probleme als Einbrüche in Eigenheime.

    Gegen uns wird Krieg im großem Stiele organisiert! Die da oben wissen das ganz genau!

    In der Arabischen Welt sammeln Schulkinder für den Krieg gegen die Ungläubigen. Unsere Kinder machen St.Martin Laternenumzüge und sammeln für die armen kleinen Jihadisten….

  10. #8 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (18. Feb 2017 18:49)
    „Wenn es die Politik nicht gäbe, würde diese Frau Toiletten putzen.“

    Selbst dazu dürfte der beschränkte IQ nicht reichen, von den praktischen Fähigkeiten ganz zu schweigen.

  11. Und nicht nur das..Miss Brain:

    Am Bahnhof Richard-Wagner-Platz – *24-Jähriger gerät vor die U-Bahn und verliert ein Bein

    *(suggeriert -wie von Geisterhand, ganz von alleine)

    Am U-Bahnhof Richard-Wagner-Platz in Berlin-Charlottenburg ist ein 24-Jähriger schwer verletzt worden. Bei einer Rangelei wurde er offenbar ins U-Bahn-Gleis gestoßen. Die Polizei hat zwei Tatverdächtige festgenommen.

    http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2017/02/24-Jaehriger-U-Bahn-verliert-ein-Bein-Richard-Wagner-Platz.html

    Ne kleine Rangelei halt, unter Rackern….

  12. Die Kernschmelze der grünen Stadtindianer setzt sich fort

    Zwar hat die Kernschmelze der grünen Stadtindianer schon lange begonnen, da die Nemesis deren schamlose Ausnützung der Kernschmelze in Japan nicht ungestraft lassen konnte und das Volk dieser bigotten Heuchler überdrüssig geworden ist. Aber die Grünen scheinen auch ein wenig auf politischen Selbstmord erpicht zu sein: Im Zuge der albernen Rechtslinksgaukelei der Parteiengecken verteufelten die Grünen nämlich immer die schwarzen Scheinbewahrer als Inbegriff allen Bösen in der Welt und stellten sich als deren Gegenbild dar. Die Wählerschaft der Grünen versteht diese und sich also als „links“ und erwartet daher, daß die Grünen mit der roten Heuschreckenpartei und dem Marxismusüberrest eine „linke“ Einheitsfront bilden, um das „rechte“ Böse ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen. Verbünden sich die Grünen aber mit den Scheinbewahrern so gilt dies ihren Wählern als Verrat an der „linken“ Sache und so verwundert es nicht, daß die Grünen immer weiter auf die magische 5% Marke absinken.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  13. Ich habe keine Angst vor Krimigranten,

    Asylanten und illegalen Ausländer.

    Davor kann man sich schützen und sie bekämpfen..

    Vielmehr Sorgen machen ich mir über naiv

    dümmliche handelnde dt. Politiker die ausl.

    Verbrecher, Vergewaltiger und Terroristen in

    unser Land lassen.

    Durch SIE (Politiker) können meine Frau und

    Kindersterben oder vergewaltig werden. .

  14. Warum geht sie nicht eine Runde heulen, z. B. nach Ceuta, dort warten die Horden auf Betreuung.

    Hatte heute Frau Gö-Eck Ausgang und vorher vergessen ihre Tabletten zu nehmen?

  15. Die Grünen tun mir nur noch leid – so ungefähr wie der Nachbar, der durch seine Grossmanssucht letztendlich an den Bettelstab gekommen ist.

  16. #7 Ku-Kuk

    Es gibt Weiber, sie möchte man küssen…es gibt, aber auch welche, die möchte man bespucken. Das ist die erste Gedanke, die mir einfällt, wenn ich diese Göring- Eckardt sehe.

    Und wofür entscheiden Sie sich?
    🙂

  17. #14 Borat Sagdiyev (18. Feb 2017 18:54)

    Schlimmer geht immer!

    Erst mal abwarten bis die Mohammedaner-Quote kommt und differenziert nach Türkei, Somalia, Afghanistan, Pakistan….
    Und all die Dolmetscher! Mehr als in Brüssel!
    Und, und, und……

  18. #21 Das_Sanfte_Lamm

    Und Strickfehler gibt es auch noch.
    Vielleicht hat jemand dabei den Faden verloren oder ein paar Maschen fallen gelassen.

  19. Es geht ja nicht unbedingt um den Terrorismus den wir bisher hatten, sondern um die kriegsähnlichen Zustände, die womöglich bald entstehen könnten.

    Dass der Terror fast ausschließlich von planlosen Jugendlichen durchgeführt wird, ist doch eher unwahrscheinlich. Dass bisher keine Anschläge von professionellen Kämpfern im Alter von 20-40 durchgeführt worden sind, würde mir zu stark denken geben.

    Genau jetzt in diesem Moment sitzen sicherlich ein paar hundert hochprofessionelle IS-Kämpfer an den Planungen zu Terroranschlägen, welche den Staat quasi zerstören könnten. Szenarien wie Eroberungen von ganzen Stadtteilen/Kleinstädten, Sabotage von Kernkraftwerken, Anschlägen mit schmutzigen Bomben, bis hin zum Angriff auf die politische Elite ist doch alles denkbar.

  20. „Alle reden über Terrorismus, aber das größere Sicherheitsproblem für die Menschen in unserem Land ist doch die Einbruchskriminalität.“

    Ach was. Gibt Göhring-Eckhardt hier tatsächlich zu, dass D zur Plünderung durch marodierende unzivilisierte Horden aus der 3. Welt freigegeben wurde, die u.a. Göhring-Eckhardt ekstatisch begrüßte und sich vor lauter Freude darüber, wie diese ihre Landsleute drangsalieren werden, das Höschen einnässte?
    Dank der „Menschengeschenke“ kann ich nicht mal mehr in meinem Gartenhäuschen übernachten, aus Angst, dass mitten in der Nacht notgeile gewalttätige F-linge vor mir stehen könnten. Danke, ihr grünen Vollidioten!
    Und mit den 7% ist sicherlich das letzte Wort noch nicht gesprochen. Es könnte sein, dass die Grünen bei der nächsten Wahl gar nicht mehr über 4,9% kommen, so wie die sich querstellen, die ausländischen Vergewaltiger zurück in ihre Heimatländer zu schicken und jede Lösung im Bundesrat blockieren.
    Vielleicht könnte die geringe Prozentzahl auch dem gesunden Menschenverstand der müslifressenden Besserverdiener geschuldet, die zwar gerne herumheucheln, sich am Ende aber doch nicht so gerne die Butter vom Brot klauen lassen.

  21. #8 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (18. Feb 2017 18:49)
    „Wenn es die Politik nicht gäbe, würde diese Frau Toiletten putzen.“

    Bei mir aber nicht. Ich legen großen Wert auf ordentliche Arbeit, denn ich muss mich da ja täglich draufsetzten.

  22. Die Frau ist doch gänzlich befreit von Hirn und Wissen. Ich vermute das Sie hier bei PI mittlerweile mehr beachtung erfährt als im Rest vom Land. Wer die noch Ernst nimmt hat auch nichts gelernt.

  23. Sowohl die Terroristen als auch die Einbrecher haben wir doch geschenkt bekommen.
    Und steigende Einbruchszahlen gehören eben auch zu der drastischen Veränderung Deutschlands, über die sich Frau G.-E. so sehr freut. Also worüber beklagt sie sich?

  24. Katrin Göring-Eckardt komplett Hirn tot!

    Geht auch nicht..

    sie müßte ein Hirn haben.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Sind wir ein Land, das für Migrantinnen und Migranten offen ist, was Leute anzieht – die wir übrigens dringend brauchen, nicht nur die Fachkräfte, sondern weil wir auch Menschen brauchen, die in unserem Sozialsystem zuhause sind, und die sich hier auch zuhause fühlen können?“

    .

    „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“

  25. Flüchtlinge sind nicht krimineller als Deutsche! Wer das Gegenteil behauptet, ist Rechtspopulist und bekommt es mit Christian Pfeiffer persönlich zu tun!

    Währenddessen in der Realität:

    Wir haben in Baden-Württemberg etwa 167?000 Flüchtlinge bei 10,9 Millionen Einwohnern, also grob 1,5 Prozent Bevölkerungsanteil – ihr Anteil an den Tatverdächtigen lag im Jahr 2016 bei etwa zehn Prozent, wobei ausländerrechtliche Verstöße wie illegaler Aufenthalt bereits aus der Statistik herausgerechnet sind.

    http://www.zvw.de/inhalt.die-fluechtlinge-eine-zwischenbilanz-lka-chef-ralf-michelfelder-ueber-asylbewerber-als-taeter-und-opfer.5dfcd12b-269f-441f-b6e8-cd4481705612.html

  26. Ich frage mich immer ob die mit dem fetten Göring verwandt ist. Eine gewisse Ähnlichkeit ist ja vorhanden und Gene überspringen öfters Mal eine Generation. Bei Wiki habe ich auch nichts darüber gefunden…

  27. Die Grünideologie gehört auf den Müllhaufen der Geschichte! Seit mehr als 35 Jahren haben Regeln und Theorien grüner Nichtsnutze Zivil- und Strafgesetze beeinflusst. Sie haben die Form der Verfassung, die geringsten Handlungen und Gesten eines Bürgers festgesetzt, seine Nahrung, die Stunden für Wachen und Schlafen, Sitten und Gewohnheiten und selbst die intimsten Gedanken. Der Grünnationalismus, diese absurde Gotteslehre pädophiler Proleten, ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet.

  28. #17 Wirfaffendaff (18. Feb 2017 18:56)

    #8 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (18. Feb 2017 18:49)
    “Wenn es die Politik nicht gäbe, würde diese Frau Toiletten putzen.”

    Selbst dazu dürfte der beschränkte IQ nicht reichen, von den praktischen Fähigkeiten ganz zu schweigen.

    Wieso, hat sie keine Zahnbürste?

  29. Zur Rotz-Göre Eckkaaht fällt mir immer folgendes Zitat von Dr. Alfons Proebstl (R.I.P) ein:

    „Das Schlimmste ist, wenn Dumme fleißig sind!“

  30. #24 AE (18. Feb 2017 19:00)

    Es gibt tatsächlich Untote!
    Die sitzen bei uns im Parlament..
    ——————-
    LOL. Endlich mal was zu lachen heute. 😉

  31. #43 Drohnenpilot (18. Feb 2017 19:10)

    Katrin Göring-Eckardt komplett Hirn tot!

    Geht auch nicht..

    sie müßte ein Hirn haben.

    ————————————————-
    Stimmt. KGE gehört zu der seltenen Spezies, bei der man vom einen Ohr zum anderen ohne nennenswerte Hindernisse durchsehen kann.

  32. #21 Das_Sanfte_Lamm (18. Feb 2017 18:59)
    Das einfach gestrickte Gemüt dieser Dame muss doch langsam auffallen.
    ———————————————–

    Allen anderen fällt es ja auch auf. Nur die GrünInnen begreifen noch nicht, das ihre Zeit abgelaufen ist. Die Umfragewerte zeigen die Richtung.

    Das auch andere Parteien des GrünInnen nachmachen, zeigt in Berlin Barbara Hendricks, die SPD-Umweltsoze, die in ihrem Ministerium jetzt tierische Nahrung verboten hat. Aber aus diesem Ministerium kommt ja ohnehin nur vegangrünverschwurbeltes Gedankengut. Da passt das schon.

  33. #50 FailedState

    Wenn ich aber bedenke, dass diese Untoten unser Schicksal bestimmen, vergeht mir das Lachen wieder.

  34. Ihr bekloppten Grünen, verschwindet endlich dahin, wo ihr hin gehört: In die Bedeutungslosigkeit!

  35. .
    Najanu,
    die GrünInnen
    sind Vollidiologen,
    ach so, und Vollidiologinnen,
    die können gar nicht anders und
    haben daher nur gefährlichen Blödsinn
    im Kopf. Irgendwie ekeln die sich
    davor, deutsch zu sein und
    ziehen daher ja auch
    alles Primitive
    vor. Sind
    eben nicht die
    hellsten; aber dafür
    können sie sich sehr gut
    moralisch aufplustern und
    entrüsten und dumme Parolen
    vom globalen Neuen Menschen 2.0
    schwallen und so im Sinne ihrer
    Förderer funktionieren und
    dafür ne prominente Rolle
    spielen dürfen. Für die
    da oben hätte ich
    diesen Namen
    anzubieten:

    Sancta
    Simplicitas.
    .

  36. Ich habe gerade mal in die Berlinale 2017 reingeschaut.
    Dort findet gerade die Bärenverleihung statt. Wenn ihr eine politisch agitierte PC-Show sehen wollt schaut es euch an. Die Bären gehen an Amateurfilmer aus Mexiko, Arabien, Guatemala, etc… alle Krisenländer sind dabei!

    Ich gönne es den Amateurfilmer ja, dass sie da den Bären und vorallem ein vom Steuerzahler finanziertes größeres Geldgeschenk von Deutschland erhalten aber die Wissen nicht das sie politisch von unseren linken Kräften missbraucht werden.

    Diese Verleihung ist ein Drama!

  37. Göring Eckhardt sollte endlich nach Marokko oder Saudi-Arabien auswandern.

    Wäre mal gespannt ob diese dort auch sagen:

    Wir bekommen ja Menschen geschenkt?

  38. Ich habe einige Debatten gesehen und deshalb kann ich voller Stolz ganz klipp und klar sagen:
    Die ganze arbeitscheue Bande, die sich das Deutsche Volk erlauben in die Parlamente zu wählen, hat überhaupt keinerlei Plan von dem Leben des Volkes was sie regieren.
    Die wissen und wollen nichts wissen vom Leben der einfachen Menschen, des Volkes!
    Man schaue sich die Biographien des gesammten Bundestags an und man findet nichte Einen !! der jemals in seinem Leben auch nur 1 Stunde richtige ehrliche Arbeit geleistet hat, nicht einen!!

    Und mal ganz ehrlich, was soll man von denen erwarten, was erwartet ihr von denen???

    Wenn man nicht ganz dicht ist….

  39. #57 Freiheit1821 (18. Feb 2017 19:20)
    Grüne 2017 unter 5%!!!!!!

    Da mache ich meinen besten Wein auf!!!!
    ———————————————–
    Da schließe ich mich vorbehaltlos an. Ich würde an diesem Abend sogar Grünen Veltliner trinken.

  40. #59 lisa

    Die Saudis oder Marokkaner würden sich über Katrin als Menschengeschenk sicherlich freuen.

  41. https://www.welt.de/politik/ausland/article162193921/Geert-Wilders-bezeichnet-Marokkaner-als-Abschaum.html

    Die niederländischen Parlamentswahlen stehen vor der Tür und der Wahlkampf wird rauer.

    Rechtspopulist Geert Wilders hetzt erneut gegen Marokkaner – und findet harte Worte für die Einwanderer.

    <<Wäre ich Niederländer, würde ich Wilders wählen. Kriminelle Marokkaner sind das größte Problem der Niederlande, und Wilders der Einzige, der die Dinge beim Namen nennt.<<<
    <<Wilders Wortwahl ist zu kritisieren, aber es ist wohl nicht von der Hand zu weisen, dass die marokkanischen Einwanderer in den Niederlanden erhebliche Probleme machen und die Kriminalitätsstatistiken anführen.
    Geert Wilders wird wohl einen Achtungserfolg bei den Parlamentswahlen in den Niederlanden einfahren. Wenn er die 35 % erreichen sollte, wird Mark Rutte mindestens 4 Parteien für eine Regierungsbildung benötigen. Damit würden sich zwei große Blöcke gegenüberstehen.<<
    <<Hart formuliert, aber doch wahr. Denjenigen, die das nicht wahrhaben wollen, sei ein Besuch der Pariser Vorstädte sehr zu empfehlen. Da kann man sich gleich eine Reise nach Nordafrika sparen. Besonders schön ist das in den Banlieues allerdings nicht, der Wohlfühlfaktor eher klein, dafür öffnet es die Augen und befreit von Illusionen.<<
    <<Man darf nicht alle unter Generalverdacht stellen. Diese
    Erkenntnis ist richtig, fällt aber schwer zu befolgen, denn
    weder christliche Niederländer noch deutsche AfD-Anhänger
    haben Flugzeuge in Bürotürme geflogen noch sind sie
    für die tausenden tödlichen Attentate seit dem 9.11.2001
    verantwortlich. Wilders tritt nur für den legitimen Anspruch
    seiner Landsleute ein, sich die Bedingungen für ein
    Zusammenleben nicht von einer Minderheit aufzwingen
    zu lassen. Es muss möglich sein zu sagen: Wem es in seiner
    Wahlheimat nicht gefällt, der sollte sich halt dorthin
    begeben wo alles nach seinem Geschmack ist.<<

    ..

    http://www.focus.de/politik/deutschland/titel-der-scheinheilige_id_6623215.html

    ..

    http://www.focus.de/familie/psychologie/sicher-durch-den-karneval-notwehr-erlaubt-waffen-verboten-wie-frauen-sich-simpel-aber-effektiv-schuetzen_id_6664380.html

    Bei all diesen Maßnahmen ist es auch wichtig, nicht zu zögern und entschlossen zu handeln, so Lüdke. „Die meisten Menschen sind darauf sozialisiert, dass sie anderen nicht weh tun dürfen. In einer Gefahrensituation muss man aber hemmungslos sein.“

  42. #3 VictoryTrump (18. Feb 2017 18:44)
    Wie verblödet, wie irre und wie abgehoben können Menschen eigentlich werden?>Zitat

    Dazu hat Konrad Adenauer etwas sehr Treffendes gesagt:“Dat hätt dr leeve Jott nich jut jemacht. Allem hat er ne Jrenze jesetzt, nur dä Dummheit nich!

  43. Frau KGE hat also etwas äußerst Wichtiges entdeckt, die Einbruchskriminalität mit ihrer hohen Bedeutung. Sie hat insofern Recht, dass die Aufklärungsquote jämmerlich ist und die Polizei auf diesem Feld wenig Erfolge erzielt.

    Aber was hat das mit grüner Politik zu tun? Früher hatten die Grünen einen „linken “ Flügel mit dem Schwerpunkt UMWELT. Dieses Thema wurde von der GROKO geklaut.

    Dann kam Fischer, der hat den Pazifismus abgeschafft abgeschafft und den Kosovoeinsatz durchgesetzt. Damit waren die ursprünglichen Grünen entjungfert.

    Und nu? Die grünen Themen sind ausgelutscht, Herr Fischer verdient seine Brötchen als Unternehmensberater u.a. für die RWE=Kernkraft und Frau KGE entdeckt den Einbruchsdiebstahl.

    Und jeder 15. Einwohner entdeckt ihn auch!

  44. #54 staremberg (18. Feb 2017 19:18)

    Ihr bekloppten Grünen, verschwindet endlich dahin, wo ihr hin gehört: In die Bedeutungslosigkeit!

    ————————————————–
    Das ist schon das erste Problem. Die finden den Weg nicht. Wenn die in ihr „Navi“ Bedeutungslosigkeit eingeben, erscheint immer „unknown Place“.

  45. Es hilft nichts wir müssen die AfD alle wählen auch wenn PP dort rummacht. Schlimmer als die Altparteien kann die Partei nicht werden!

    Noch weitere 4 Jahre Merkel-GroKo hält Deutschland nicht aus. Die Hoffnung liegt auf der AfD – komme was wolle. Wir sind sonst verloren!

  46. omg.

    Scheiß auf Einbrüche.
    DAS sind die wirklichen Probleme im Land.

    http://www.bild.de/geld/mein-geld/mein-geld/test-kein-deutsch-kein-basiskonto-50460612.bild.html

    … liegen die Antragsformulare generell nur in deutscher Sprache vor.<<

    Wie konnten sie nur?

    _______________________________________________

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-den-Stadtteilen/Suedstadt/Drei-Suedstaedter-Schulen-gewinnen-Schuelerfriedenspreis

    Vier Klassen der achten und neunten Jahrgänge, insgesamt 110 Schüler, haben sich rund drei Monate auf unterschiedliche Weise mit dem Schicksal Anne Franks auseinandergesetzt. Die einen spielten Theater und verfassten eigene Texte, die anderen drehten einen Film und gestalteten künstlerische Exponate, etwa zum Gefühl des Eingesperrtseins. Die Ergebnisse wurden unter anderem auch in der Gedenkstätte Ahlem gezeigt. Man besuchte zusammen das Grab von Anne Frank in Bergen-Belsen. Das Ganze stand unter Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne. Der Bezirksrat hat die Aktion der Südstädter Schulen zudem mit 5000 Euro unterstützt.
    „So ein Engagement muss man einfach fördern“, sagt der SPD-Politiker.

    Noch ein weiterer Preis ging an eine Schule aus der Region: Die KGS Hemmingen bekam einen ersten Platz für einen Film über die Benachteiligung von Roma-Schülern.

    Preise gewannen auch die Berufsbildenden Schulen Osterholz-Scharmbeck, die syrische, afghanische und afrikanische Flüchtlinge interviewt hatten, das Peiner Gymnasium am Silberkamp für ein Rockprojekt mit Schülern und Geflüchteten sowie Abigail Mathew vom Ratsgymnasium Osnabrück.

    ___________________________________________

    http://www.bild.de/politik/inland/betrug/sozial-betrueger-schneller-ausweisen-50487422.bild.html

    CDU und CSU wollen deutlich härter als bislang gegen Sozialbetrüger unter Asylsuchenden vorgehen, drängen in der GroKo auf eine Gesetzesverschärfung.

  47. Göring-Dingsda steht auch für alle anderen bescheuerten Weiber in der Politik.
    Oder gibt es etwa eine kompetente Politikerin?
    Ich kenne jedenfalls nicht eine Einzige!

  48. http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/fluechtlingsheim-am-grenzweg-wahid-wird-rettungssanitaeter-a-1135026.html

    Wahid gehört der schiitischen Minderheit der Hazara an, die mongolische Wurzeln hat, was den Gesichtszügen oft anzusehen ist. Die Taliban und auch der IS haben in den vergangenen Jahren gezielt Hazara ermordet.

    Auch Wahid hat in den Monaten des Wartens über Deutschland nachgedacht. Warum hier der Bus pünktlich kommt, warum bei der Krankenkasse tatsächlich jemand ans Telefon geht.

    Seine Antwort: Weil in Deutschland Religion und Staat getrennt seien.

    „Alle Muslime müssten ein Jahr in Deutschland verbringen“, sagt Wahid, „sie würden viel Neues lernen und beginnen, ganz anders zu denken.“

    Alles klar, Mann, wird gemacht! 🙂 🙂

    _____________________________________________

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162183536/Anhaenger-von-SPD-und-Gruenen-wollen-Auslaender-mitwaehlen-lassen.html

    <<Das bedeutet, dass SPD und Grüne mehrheitlich Verfassungs- und Grundgesetzwidrige Gesetze fordern. Ist so etwas nicht strafbar? <<<

    __________________________________________

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162168970/Gruene-bemaengeln-Wartezeit-fuer-Gastarbeiter-vom-Balkan.html

  49. #72 VictoryTrump

    Darauf wird es hinauslaufen. Die meisten, die die AfD jetzt wegen Höcke oder PP nicht wählen wollen, werden es am Ende doch tun, weil es einfach keinen anderen Weg gibt.
    Durch diese hohle Gasse muss er kommen.

  50. Nu wartet doch mal ab: die stehen bei den Umfragen bei fragilen 7% – noch so eine Chose wie mit der Peter und die sind weg aus dem Bundestag.
    Dann werde ich mich das erste Mal nach Jahren sinnlos betrinken vor Glück!

  51. #8 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (18. Feb 2017 18:49)
    Wenn es die Politik nicht gäbe, würde diese Frau Toiletten putzen.

    Grüne Angstszenarien reichen nicht mehr, die Unfähigkeit dieser Frau erinnert mich an den weiblichen Scharping. Die grünen Politiker werden bald versammelt dem Arbeitsmarkt neu zugeführt, für Leistung und Erhöhung des Könnens abseits ideologisch religiösen Gesabber.

  52. #67 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende   (18. Feb 2017 19:25)  
    Die Gründung der Grünen war die Farbrevolution für Deutschland. Nicht mehr und nicht weniger.

    Der ehemalige Stasigeneral Markus Wolf resümierte sinngemäß noch zu Zeiten der DDR (!), dass die finanzielle Unterstützung der Westlinken durch die SED sinnlos verbranntes Geld war, da sie (die Westlinken) zu blöde und zu größenwahnsinnig waren.
    Soros ging später als Geldgeber wesentlich gewiefter vor, indem er Hammer und Sichel durch die Sonnenblume ersetzen liess und aus Maos Lehren und Pol Pots Killing Fields Umweltschutz als Parteiprogramm auf die Agenda hob, was jedoch keine grundsätzliche Änderung bedeutete.

  53. Naja, sie ist nicht die einzige Person, die Geschichten erzählt. Auch dieses Fundstück ist ein Beweis dafür, dass es immer schon Faktenfälscher
    gegeben hat und weiterhin ihr Dasein durch Fake-News bestreiten werden:

    https://www.youtube.com/watch?v=9XcN5lBMOko

    R.Scharping & Co.: großer Lügner, großer Dummkopf oder beides ?! Sie entscheiden ….

  54. Die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Einbruchs zu werden, ist in der Tat bedeutend höher, als von einem Immigranten gemessert oder von einem Terroristen überfahren zu werden. Aber gerade die Grünen sind doch dann die ersten, die vom Waffen-Narren-Opa faseln, wenn mal ein rüstiger Rentner einen der Einbrecher auf frischer Tat niederschießt. Und Waffen in privater Hand gehen für die Sozialisten eh nicht …
    Ebenso wie ein mehr an Polizei für die Grünen nicht geht ….
    Genauso, wie nach den Grünen, die gefassten Straftäter erst mal zur Resozialisierung geschickt werden müssen, statt in den Knast
    etc.
    kann beliebig verlängert werden.

  55. #43 Drohnenpilot (18. Feb 2017 19:10)

    Katrin Göring-Eckardt komplett Hirn tot!

    Geht auch nicht..

    sie müßte ein Hirn haben.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    “Sind wir ein Land, das für Migrantinnen und Migranten offen ist, was Leute anzieht – die wir übrigens dringend brauchen, nicht nur die Fachkräfte, sondern weil wir auch Menschen brauchen, die in unserem Sozialsystem zuhause sind, und die sich hier auch zuhause fühlen können?”

    .

    “Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!”
    __________________________________________

    Schizzophren triffts wohl am Besten!

  56. #58 VictoryTrump (18. Feb 2017 19:20)

    Ich habe gerade mal in die Berlinale 2017 reingeschaut.

    Dieser grünlinke verschwulte Dreck ist mir schon seit 20 Jahren zuwider. Dort werden nur undeutsche und antideutsche Themen gehypt, oft direkt aus der Gosse. Und dann das wichtige Gequatsche von diesem Knut Elstermann, da wird mir kotzübel.
    .

    #72 VictoryTrump (18. Feb 2017 19:30)

    Noch weitere 4 Jahre Merkel-GroKo hält Deutschland nicht aus.

    Deshalb bekommen wir ja die Schulz-Groko.

  57. Ich bin dafür,ein Denkmal der grünen Schande
    in das Herz der deutschen Hauptstadt zu
    pflanzen.

  58. #46 alexej (18. Feb 2017 19:12)

    Ich frage mich immer ob die mit dem fetten Göring verwandt ist.

    Nein. Sie ist nur eine angeheiratete Göring.

  59. #85 arminius arndt   (18. Feb 2017 19:38)  
    […] Und Waffen in privater Hand gehen für die Sozialisten eh nicht …[…]

    Mit Kindersex und Drogen haben die allerdings weniger Probleme.

  60. #87 Stefan Cel Mare (18. Feb 2017 19:40)
    Mit Goethes Meister Eckhardt kann die auch
    nicht verwandt sein,bei so viel Blödheit.

  61. Wie sagte unser Bundespräsident so schön:
    (den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr,aber so dem Sinn nach hat er es doch bestimmt gemeint)

    Die deutsche Elite ist nicht das Problem,
    die neu hinzugekommene Bevölkerung ist das Problem.

  62. Die mit Abstand gefährlichsten Feinde in unserem Land sind solche strunzdummen Deutschlandabschaffer wie diese Göring-Eckardt, Roth, Künast, Peter und wie all diese kinderlosen Schreckschrauben dieser Pädophilenpartei noch so heißen!

  63. Die Terroropfer bewegen sich im einstelligen Prozentbereich.
    Im Vergleich zu den Opfern alltäglicher Gewalt durch Raub, Überfällen, Körperverletzung, Vergewaltigung und Einbrüchen.

    Innere Sicherheit ist AfD-Thema Nr. 1!!

  64. #72 VictoryTrump (18. Feb 2017 19:30)
    Es hilft nichts wir müssen die AfD alle wählen auch wenn PP dort rummacht. Schlimmer als die Altparteien kann die Partei nicht werden!

    Noch weitere 4 Jahre Merkel-GroKo hält Deutschland nicht aus. Die Hoffnung liegt auf der AfD – komme was wolle. Wir sind sonst verloren!
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ich habe noch Rot-Rot-Grün anzubieten!
    Der neue Messias- Martin Schulz!
    Bo-eeeeee!
    Dann haben wir die Flaschen richtig leer!
    Frau Eckhardt als Innenministerin und Herr Stegner als Regierungssprecher. Mu-ha-ha-ha !
    Ich bin mir nicht sicher ob so viele Beruhigungstabletten produziert werden wie wir brauchen werden 🙂
    Eins ist bei der Sache positiv- Ich schmeiße endgültig den Fernseher aus dem Fenster und melde GEZ ab!

  65. Meine große Hoffnung bis zur Wahl:
    Die Pestgrünen unter 5%!
    Bitte, bitte lieber Gott, wenn es Dich gibt, lass es geschehen!

  66. KGE hat ja schon oft bewiesen, dass Dummheit bei ihr keine Grenzen kennt. Die Youtube-Videos kennt ja jeder.
    Aber eigentlich muss man ihr danken, denn ihre weltfremden, verfälschenden und verlogenen Aussagen schaden den GrünenInnen mehr, als sie wahrhaben/wahrnehmen wollen.
    Derzeit sind sie ja die Hardcore-Lachnummer, die gerade noch von den Ultra-GrünInnen gewählt werden würden, möglicherweise gingen sie ohne den Kretschmer komplett unter.

  67. Alle Reden über den Terrorismus und wir Grünen
    haben ihn mit in dieses Land gebracht.Das wäre
    die treffende Aussage,Frau Eckardt-Göring oder
    Göring-Eckardt ?

  68. #99 Demonizer (18. Feb 2017 19:50)
    KGE hat ja schon oft bewiesen, dass Dummheit bei ihr keine Grenzen kennt. Die Youtube-Videos kennt ja jeder.
    Aber eigentlich muss man ihr danken, denn ihre weltfremden, verfälschenden und verlogenen Aussagen schaden den GrünenInnen mehr, als sie wahrhaben/wahrnehmen wollen.
    Derzeit sind sie ja die Hardcore-Lachnummer, die gerade noch von den Ultra-GrünInnen gewählt werden würden, möglicherweise gingen sie ohne den Kretschmer komplett unter.

    Ob viele Wähler intelligenter als KGE sind, wenn sie wegen eines Reaktorunfalls mit 0 (in Worten: NULL) Toten einen Grünen zum MP wählen?
    Ach halt – es kamen im AKW Fukushima Menschen ums Leben – durch herunterstürzende Deckenteile.

  69. Durch die rot-grüne Denke sind erst sehr viele
    Probleme geschaffen worden und werden es weiterhin.

    Nach her kommen diese Typen an und behaupten,
    es gäbe keine einfachen Lösungen für die Probleme,
    die die erst durch ihre blöde Politik geschaffen
    haben.

    Das gleiche gilt auch für die Merkeltruppe.
    Solange diese Typen hier was zu sagen haben,
    wird es immer weiter bergab mit Deutschland gehen,
    bis es ganz verschwindet.
    Dann werden hier blutrünstige islamische Warlords
    das Sagen haben.

    Na dann gute Nacht Deutschland!

  70. 1. Grenzen zu!

    2. Jeden Tag 1000 Abschiebungen abgelehnter „Asylbewerber“ in die sicheren Herkunftsländer organisieren.

    3. Kriminelle Ausländer sofort in Abschiebehaft.

    4. Sozialbetrug sofort mit Abschiebung ahnden.

    5. Aufenthaltsort für „Asylbewerber“ festlegen.

    6. Keine Geldleistungen – nur notwendige Sachleistungen.

    7. Schlepper-Fährdienste einstellen, auffischen und nach Afrika zurückschippern.

    8. Unterstützer finanziell zur Kasse bitten.

    9. Gesetze konsequent anwenden, Amtshaftung einführen.

    10. Familiennachzug verbieten.

  71. #99 von Politikern gehasster Deutscher (18. Feb 2017 19:49)
    Meine große Hoffnung bis zur Wahl:
    Die Pestgrünen unter 5%!
    Bitte, bitte lieber Gott, wenn es Dich gibt, lass es geschehen!
    ++++

    Unter 0,5 % wäre natürlich noch besser!

  72. Meine Nachbarin ist eine Grünwählerin. Sie zerschneidet immer die Äpfel, die ich ihr schenke um zu gucken, ob sich drin Würmer verstecken. Da sage ich zu ihr:
    „Brauchst du nicht gucken! Gerade die Würmer sind doch eure grüne Spezialität.“

  73. #104 nowhereman (18. Feb 2017 19:54)
    Ach ja,und die Nazis haben die Dresdener
    Frauenkirche zerstört.Wie blöde ist die
    eigentlich ?

    Blöde sind die, die solche Aussagen für bare Münze nehmen und die wählen.

  74. „Alle reden über Terrorismus, aber das größere Sicherheitsproblem für die Menschen in unserem Land ist doch die Einbruchskriminalität.“

    So macht der Satz gar keinen Sinn.

    Wenn man ihn so vervollständigt hätte er wenigstens eine Grundlage zur Ursachendiskussion wobei er trotzdem falsch wäre.

    „Alle reden über Terrorismus, aber das größere Sicherheitsproblem für die Menschen in unserem Land ist doch die Einbruchskriminalität durch die Terroristen!

  75. #104 nowhereman

    Ach ja,und die Nazis haben die Dresdener
    Frauenkirche zerstört.Wie blöde ist die
    eigentlich ?

    Die Frau ist nicht blöde, sie ist nur anderweitig begabt.

  76. #112 Smyrna (18. Feb 2017 20:02)
    Katrin Gering-Hirn-Eckardt …
    ++++

    Das Reservoir der Dämlichkeit in den Hirnen von Weibern aus der Politik ist allerdings schier unbegrenzt!

  77. Um mal im „Sie-zeige-ich-an-Jargon“ zu bleiben, Götze-Eckpunkt:

    Die Frau ist einfach nur Dumm.

    Das Problem ist, das dumme Menschen einen wahnsinnigen hohen Überlegenheitsfaktor nach aussen transportieren müssen, sonst wären sie nach 2 Sek. entlarvt.

    Dumme Menschen sind brandgefährlich. Sie rammen Dir ein Messer in den Rücken, wenn es ihren Selbstbefriedungstrieb nach mehr „ICH-zuerst“ nutzt.

    Die GRÜNEN müssen weg.

  78. #107 Das_Sanfte_Lamm (18. Feb 2017 19:57)
    #104 nowhereman (18. Feb 2017 19:54)
    Ach ja,und die Nazis haben die Dresdener
    Frauenkirche zerstört.Wie blöde ist die
    eigentlich ?

    Blöde sind die, die solche Aussagen für bare Münze nehmen und die wählen.
    ————————————————

    Leider gibt es immer noch genug Verwirrte, die auf dem grünen Leim kriechen.

    Naja die Nazis haben die Frauenkirche zerstört und die Grünen haben weiland 33 den Reichstag abgebrannt. Das gleicht sich aus.

  79. #85 Je Suis Pack (18. Feb 2017 19:38)

    Naja, sie ist nicht die einzige Person, die Geschichten erzählt.
    ————-
    Die erzählt aber schon seit Jahren so einen hanebüchenen Unsinn, das hätte wirklich mal bei der grünen Basis auffallen müssen und die Schabracke, die offensichtlich aus irgendeiner Anstalt ausgebrochen ist, diskret entfernt werden müssen.
    Dass es das offensichtlich nicht tat, ist nun hoffentlich unser Glück, wie schon jemand schrieb und diese unerträgliche Besserwisser-Partei wird dann endgültig dieses Jahr abstürzen.

  80. Grüne Hohlbratzen:

    Im ARD-Talk traf Grünen-Politikerin Renate Künast auf die Streifenpolizistin Tania Kambouri. Als diese von Beleidigungen und Gewalt gegen die Polizei erzählte, empfahl Künast ihr, die Schuhe auszuziehen, wenn sie zu einem Einsatz bei Muslimen gerufen werde. FOCUS Online hat bei der Polizistin nachgefragt, was sie davon hält.

    Grünen-Politiker rät Polizistin, bei Muslimen die Schuhe auszuziehen
    Im Einsatz kann die Situation jederzeit eskalieren

    ➡ Kambouri: „Ich hätte es Frau Künast gern erklärt, aber sie hört ja nicht zu.“

    Im „Maischberger“-Talk

    Bizarre Forderung von Plapper-Künast: Polizisten sollen im Einsatz bei Muslimen die Schuhe ausziehen

  81. #111 Dichter (18. Feb 2017 20:00)
    #106 Ku-Kuk

    Ein Apfel mit Made ist wenigstens BIO.
    +++++++++++++++++++++++++++

    Genau das meinte ich. Grün, durch und durch- braucht die Alte nicht gucken- gleich in der Höhle stopfen!
    Mit der zu diskutieren ist nur verlorene Zeit. Die liebt alle Menschen und so weiter…
    Ich meine, damit du einige Menschen lieben kannst, sollst du auch einige richtig hassen, sonnst weist du nicht ob es richtig Liebe ist, oder gutgemeinte Gleichgültigkeit. Aber lassen wir das. Kapiert sie sowieso nicht. Tofufresserin.

  82. #104 nowhereman (18. Feb 2017 19:54)

    Ach ja,und die Nazis haben die Dresdener
    Frauenkirche zerstört.Wie blöde ist die
    eigentlich ?
    ————–
    Da die Schabracke aus der DDR stammt ist es offensichtlich das, was unseren Landsleuten in der DDR im Geschichtsunterricht beigebracht wurde?
    Anwesende aus der Ex-DDR mögen uns Wessis hier aufklären, falls das nicht so war.

  83. #20 Bin Berliner (18. Feb 2017 18:57)

    Deutschland 2017… Tatverdächtige wieder frei

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-charlottenburg-mann-geraet-bei-streit-vor-u-bahn-und-verliert-ein-bein/19410094.html

    „Wie es hieß, sei kein Vorsatz zu erkennen, der Sturz ins Gleisbett sei eher eine „Verkettung unglücklicher Umstände“, wie eine Polizeisprecherin sagte. Dies habe eine erste Zeugenvernehmung ergeben. Derzeit werden die Videoaufzeichnungen der BVG ausgewertet. “

    Also schon VOR den Auswertungen Videoaufzeichungen laufen gelassen?

    Was für ein Wahnsinn.
    Kriminalität kann man in Deutschland wählen.

  84. #118 lorbas

    Bizarre Forderung von Plapper-Künast: Polizisten sollen im Einsatz bei Muslimen die Schuhe ausziehen

    Die Forderung ist genauso bizarr, wie beim Bewachen von Weihnachtsmärkten Maschinenpistolen ohne Magazine oder Munition einzusetzen.
    Dabei soll aber genau das geschehen sein.
    Damit in Zukunft kein Terrorist durch deutsche Polizist_Innen verletzt oder getötet wird, empfehle ich den Einsatz von Wasserpisstolen.
    Sie wundern sich über die Schreibweise von Wasserpisstolen? Ich meine damit, das diese gefährliche Waffen mit Schweineurin gefüllt werden.
    Das schreckt wirklich ab, und nur das!

  85. Neben dem Wettstreit zwischen Einbrechern und Terroristen könnten wir uns doch auch mal über andere Sicherheitsthemen unterhalten, die in den letzten Wochen von Politgang und Lügenmedien gekonnt umgangen, vermischt, entstellt oder auch gleich ganz verschwiegen werden.

    Mal wird Trump in die Schuhe geschoben er würde die NATO verbal angreifen, heute war der russische Aussenminister mit genau demselben Vorwurf an der Reihe. – Die Lügen des bunten Deutschland wollen nun mal nicht im Gleichschritt marschieren.

    Und was macht denn unsere von der Leiher mit der Sicherheit Deutschlands, Europas und der NATO?

    Folgendes ist sicher der unanständigste blond eingefärbter Blondienenwitz:
    Es ist noch nicht all zu lange her, da hatte die Bundeswehr 500.000 Mann.
    Heute hat die Bundeswehr 180.000 Mann und Manninen einschliesslich aller Kindergärtner.
    (Einwohner der BRD ca 80.000.000)
    Zum Vergleich hat Finnland 5.500.000 Einwohner und bisher eine Armee mit 230.000 Mann welche laut D-Radio vom Freitag nun auf 280.000 Mann aufgestockt werden sollen. Vermutlich sind in dieser Zahl keine Kindergärtner enthalten.

    Wieder einmal kann ich nicht nachvollziehen wer im Zusammenhang mit unserer Sicherheit und der NATO die meiste Kritik verdient, unsere oberste Kindergärtnerin in der Bundeswehr oder Präsident Trump?

  86. Ob diese Tusse überhaupt mal feststellen wird, wie beknackt sie ist?
    Aber bei solcher Strohdummheit, merkt die wohl nicht mal, daß alles Stroh im Kopf schon verbrannt ist.
    Schlimmer ist noch der Fakt, daß es Menschen in diesem Land mit angeblich vorhandener Bildung gibt, die solchen Schranzen dann noch bei der Wahl ein Kreuz malen.

  87. #8 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende

    Wenn es die Politik nicht gäbe, würde diese Frau Toiletten putzen.

    Stimmt, und dann im Team zusammen mit Fatima Roth und Lefzen-Angela.

  88. #120 FailedState   (18. Feb 2017 20:15)  

    Da die Schabracke aus der DDR stammt ist es offensichtlich das, was unseren Landsleuten in der DDR im Geschichtsunterricht beigebracht wurde?
    Anwesende aus der Ex-DDR mögen uns Wessis hier aufklären, falls das nicht so war.

    Als ehemaliger DDler kann ich nur sagen, dass das Andenken an den Bombenterror eines der wenigen Gedenkfeierlichkeiten war, das frei von SED-Indoktrination war,
    zumal damals zu meiner Schulzeit von 1974-1984 noch sehr viele Zeitzeugen lebten.
    Unsere damalige Schuldirektorin war im nahegelegnen Magdeburg als Flakhelferin eingesetzt und wenn sie von den Greuel erzählte, die sie als damals Fünfzehnjährige Flakhelferin sah und erlebte, hatte sie immer erhebliche Mühe, die Fassung zu bewahren – und man sah ihr glaubhaft an, dass sie das bis ins Alter nie verarbeitet hatte.

  89. Deswegen,

    keine Einverständniserklärung zur
    Organtransplantation unterschreiben.

    Frau Göring-Eckardt beweist,
    Hirntod ist NICHT eindeutig feststellbar.

  90. #121 Naddel2 (18. Feb 2017 20:19)

    #20 Bin Berliner (18. Feb 2017 18:57)

    Deutschland 2017… Tatverdächtige wieder frei

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/berlin-charlottenburg-mann-geraet-bei-streit-vor-u-bahn-und-verliert-ein-bein/19410094.html

    “Wie es hieß, sei kein Vorsatz zu erkennen, der Sturz ins Gleisbett sei eher eine “Verkettung unglücklicher Umstände”, wie eine Polizeisprecherin sagte. Dies habe eine erste Zeugenvernehmung ergeben. Derzeit werden die Videoaufzeichnungen der BVG ausgewertet. ”

    Also schon VOR den Auswertungen Videoaufzeichungen laufen gelassen?

    Was für ein Wahnsinn.
    Kriminalität kann man in Deutschland wählen.
    _________________________________________

    “Verkettung unglücklicher Umstände”

    Nur, dass die „Unglücklichen Umstände“ im Volksmund, auch Migrus genannt, dort dafür verantwortlich sind!!!

    So ist das wohl alles ab jetzt..im Bunten La La Land

  91. #124 Das_Sanfte_Lamm (18. Feb 2017 20:30)
    —————
    Also wurde nicht behauptet, die Nazis hätten die Frauenkirche zerstört?
    Und danke, dass du uns erzählst, dass es offenbar Tradition hatte in der DDR, an die Bombennächte und deren Opfer zu erinnern.
    Das wird ja gerade Höcke zum Vorwurf gemacht, dass er da mitmarschierte.

  92. für FailedState

    In der DDR wurde den Kindern im Geschichtsunter-
    richt gesagt, angloamerikanische Terrorbomber
    haben Dresden im 2. Weltkrieg zerstört.
    Natürlich gehöhrte damit auch die Zerstörung der
    Frauenkirche dazu.

    Laut Geschichtslehrer, sollten dort Menschen wie lebende Fackeln
    durch die Stadt gelaufen sein.
    Und der Lehrer war eingefleischter SED-Genosse und
    damit bestimmt kein „Rechter“.

    Soweit meine Erinnerung.

  93. #126 FailedState   (18. Feb 2017 20:35)  
    #124 Das_Sanfte_Lamm (18. Feb 2017 20:30)
    —————
    Also wurde nicht behauptet, die Nazis hätten die Frauenkirche zerstört?

    Nein. Nie.

  94. Grüne zerstören Vorsetzlich unser Land
    Da Stört sich auch keiner in dieser Dumpfen Masse der Grünen Bessermenschen daran, das Massen Vergewaltigungen in Deutschland
    stattfinden,
    sondern nur das die Vergewaltiger von der Polizei verfolgt werden.

    Das gab es bis jetzt ja nur wen es um einige NPD Mitglieder ging
    da waren die Verfolgung rufe bei den Doppelplus Gutmenschen, von dem Stamm der absolut Guten und der Edelmenschen, immer am Lautesten.
    Wer Glaubt eigendlich einem Grünen?

  95. Eigentlich gehören die Grünen mit ihrem offen vorgetragenen Volks- und Deutschlandvernichtungswillen verboten.

    Kann Björn Höcke sich nicht damit mal auseinandersetzen mit der unendlichen Hetze gegen Deutschland und deutsche Patrioten?

    PP sind irgendwie raus. Sie überzeugen nicht mehr, sie scheinen wirklich auf Höckes Provokation hereingefallen zu sein.
    Von PP wissen wir, dass beide irgendwie mal geschäftlich strauchelten.

    Kann passieren, jedoch was, wenn PP sich aushalten lassen von irgendeiner Kraft wegen ihrer persönlichen Schulden?

    Ja, dann ….

    Das würde erklären,warum sie die AfD zur FDP machen wollen.

    Ich spiele da niemals mit und bezichtige PP des parteischädigen Verhaltens.

    Ist zum Lachen: PP wollen unbedingt die Partei führen in ihrer Unfähigkeit.
    Pr ist in NRW ein Versager, Pe ist auf Bundesebene gehypt ohne Grund.
    Sie kann nicht sprechen, sie presst Worte ab mit Grimassen.
    Wie lange lassen wir uns als Basis das noch bieten?
    Wann kommen die wahren AfD Politiker endlich hervor?

  96. Auf ne gewisse Weise hat se ja recht: Die Gefahr, durch Einbrecher ausgeraubt zu werden, ist prozentual viel größer als die Gefahr, einem Terroranschlag zum Opfer zu fallen.

    Diese schöne Erkenntnis hilft nur leider keinem einzigen Menschen, der Opfer von Einbrechern oder Terroristen wird.

    Und leider, leider, Frau Göring-Naiv hängt die Zahl der Opfer beider Arten von Delikten mit der Öffnung der Grenzen zusammen, die doch eine Herzenssache der Grünen ist. Die Einbrecher sind Araber, rumänische Roma-Banden, Pakistani; die Terroristen sind Araber, Pakistani … – und ein Großteil der Delinquenten sind Muxxels. So what!

  97. Meine Geschwister und ich wuchsen auf mit SPD-Propaganda von Opa und Eltern.

    Vor wenigen Jahren erst habe ich mich von dem sozialdemokratischen Müll lösen können, weil die Realität gewiss ist.

    Würden Oma, Opa und Eltern sehen, was die SPD heute treibt, wären sie entsetzt und würden die SPD sofort verlassen.

  98. @ #73 Bruder Tuck
    Hannover:
    Drei-Suedstaedter-Schulen-gewinnen-Schuelerfriedenspreis

    Noch ein weiterer Preis ging an eine Schule aus der Region: Die KGS Hemmingen bekam einen ersten Platz für einen Film über die Benachteiligung von Roma-Schülern.

    Preise gewannen auch die Berufsbildenden Schulen Osterholz-Scharmbeck, die syrische, afghanische und afrikanische Flüchtlinge interviewt hatten, das Peiner Gymnasium am Silberkamp für ein Rockprojekt mit Schülern und Geflüchteten …
    Schauder!

    “Alle Muslime müssten ein Jahr in Deutschland verbringen”, sagt Wahid, “sie würden viel Neues lernen und beginnen, ganz anders zu denken.”

    Klingt herrlich – aber Millionen Mohammedaner verbringen seit 50 Jahren viele Jahre in Deutschland und kaum einer hat begonnen, ganz anders zu denken. Leider, Wahid!

  99. Katrin Göring-Eckardt (Foto), die geistige Einfalt der Bunt-Vielfältigen

    die Grünen sind doch allesamt ziemlich blöde.

  100. #120 FailedState (18. Feb 2017 20:15)
    Da die Schabracke aus der DDR stammt ist es offensichtlich das, was unseren Landsleuten in der DDR im Geschichtsunterricht beigebracht wurde?
    Anwesende aus der Ex-DDR mögen uns Wessis hier aufklären, falls das nicht so war.
    —————————————

    Ich bin ein immer Anwesender aus Dresden und kann dir versichern, daß wir in der Schule (ich in den 70er und 80ern) folgendes gelernt haben. Ich zitiere frei aus der Erinnerung ohne Wikiblödia zu befragen:
    Die Frauenkirche brannte als folge der Bombardierung durch anglo-amerikanische Bomber vollständig aus, was verstärkt durch die im Archiv-Keller untergebrachten, brennenden Zelluloidfilme zu extremen Temperaturen führte. Infolgedessen glühte der Sandstein des Gebäudes aus und gab am nächsten Tag dem Gewicht der Sandsteinkuppel nach. Die Frauenkirche stürzte ein.
    Daß wirklich nur wenige der originalen Steine, die ja alle noch vorhanden waren, verwendet werden konnten, sieht man heute deutlich an den einzelnen, schwarzen Sandstein-Ziegeln in den Wänden. Einige nicht ausgeglühte Teile wurden wiederverwendet.
    Die Nazis haben jedenfalls die Frauenkirche nicht auf dem Gewissen, Frau Göre-Eckehart!

    Also ich behaupte als Dresdner, daß unser Bildungssystem nicht automatisch schlecht war, nur weil wir in der DDR lebten.

  101. #120 FailedState
    Da die Schabracke aus der DDR stammt ist es offensichtlich das, was unseren Landsleuten in der DDR im Geschichtsunterricht beigebracht wurde?
    Anwesende aus der Ex-DDR mögen uns Wessis hier aufklären, falls das nicht so war.

    In der DDR hieß es, dass anglo-amerikanische Bomber die Frauenkirche zerstört haben. Dass Nazis die Frauenkirche zerstört haben, oder dass man das so sagt, hat KGE wahrscheinlich erst bei den Gruenen beigebracht bekommen.

  102. Zur Person, für Akte Nürnberg 2.0:

    Katrin Eckardt wurde am 3. Mai 1966 in der Kleinstadt Friedrichroda im Kreis Gotha als Tochter eines Tanzlehrers geboren.
    Sie war aktives Mitglied im sozialistischen Jugendverband, der FDJ.
    Nach dem Abitur 1984 an der Erweiterten Oberschule Gotha begann sie ein Studium der evangelischen Theologie an der Universität Leipzig, das sie 1988 abbrach.

    (Quelle: Wikipedia)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article131700756/Waffenlieferungen-sehe-ich-sehr-skeptisch.html#cs-Martin-U-K-Lengemann-2.jpg

    Göhre-Eckardt im Modellversuch. Man(n) möge sich selbst ein Bild von ihr machen.

    Ich mag sie nicht!

  103. n der DDR hieß es, dass anglo-amerikanische Bomber die Frauenkirche zerstört haben

    ————————

    Das stimmt nur indirekt. Der Grund war kein Bombentreffer sondern die Hitze. Das wurde uns auch so vermittelt.

  104. #132 Kein Volldemokrat (18. Feb 2017 20:42)

    für FailedState

    In der DDR wurde den Kindern im Geschichtsunter-
    richt gesagt, angloamerikanische Terrorbomber
    haben Dresden im 2. Weltkrieg zerstört.
    Natürlich gehöhrte damit auch die Zerstörung der
    Frauenkirche dazu.

    Laut Geschichtslehrer, sollten dort Menschen wie lebende Fackeln
    durch die Stadt gelaufen sein.
    —————
    Ja, so wurde uns das auch erzählt. Das mit den lebenden Fackeln habe ich später irgendwo gelesen, weil die Phosphorbomben benutzt haben.
    Sehr traurig, aber wie schön zu hören, Ihr hattet immer Gedenkfeiern für die Opfer! Das gab es hier nicht. Ich würde da auch sofort mitmarschieren.
    Ein Bild hat mich im Geschichtsunterricht besonders berührt, das war das mit der Frau, die von Soldaten aus dem Keller geholt wurde und ihr Gesicht war so eingefallen und der Schrecken stand in ihrem Gesicht. Die Soldaten wurden abkommandiert, um den Zivilisten zu helfen, und die schauten so unendlich traurig. Wirklich helfen konnten sie ja auch nicht.
    Das hat mich immer sehr erschüttert. Meine Oma wurde 2mal ausgebombt, einmal in Hamburg und einmal in Lübeck. Aber grausige Details hat sie nie erzählt. Meine Familie hat sich immer bemüht die Kinder nicht zu belasten, trotz all der Schrecken, die sie erlebt haben mögen. Bei vielen Deutschen sah man aber, wie sehr sie vom Krieg mitgenommen waren, da sie stets traurig und depressiv wirkten. Die taten mir immer leid, vor allem die, die ihre Heimat verloren hatten und sich immerzu wünschten, doch noch einmal bevor sie sterben, ihr Haus, in dem sie aufgewachsen waren, wiedersehen zu dürfen.

  105. #17 Wotan Niemand (18. Feb 2017 18:56)
    Ich habe mal nach “Crowdfunding Jihad” gegoogled.
    (…)
    In der Arabischen Welt sammeln Schulkinder für den Krieg gegen die Ungläubigen. Unsere Kinder machen St.Martin Laternenumzüge und sammeln für die armen kleinen
    ********************
    Tja, der deutschen Verblödung/auch geistige Diarrhoe genannt, in ihrem Lauf halten eben weder Ochs noch Esel auf.
    Weißt du Wotan,
    in Europa werden drei neue Irrenanstalten gebaut,
    eine in Frankreich, eine in Spanien und Deutschland wird überdacht!

  106. Sehr traurig, aber wie schön zu hören, Ihr hattet immer Gedenkfeiern für die Opfer!

    —————————
    Das muß man den DDR-Sozis lassen… Sie haben IMMER ihrer Toten in Dresden 45 gedacht. Aber die Extrem-Sozen jetzt in diesem Schland sind so dreist gewesen, die Trauerfeiern auf dem Heidefriedhof einfach abzusagen. Für immer! Wir müssen auch in diesem Punkt das Steuer herumreißen! Noch gibt es Zeitzeugen. Wenn die erstmal weg sind, haben die Kommunisten leichtes Spiel! Das darf nicht geschehen.

  107. Dabei haben sich die Linkskriminellen auch noch nie für die Einbruchskriminalität interessiert.

    Einbrüche waren in deren Augen doch eher ein Problem „reicher Kapitalisten“, die gefälligst ihren Mund zu halten hatten.

  108. #143 talkingkraut (18. Feb 2017 21:13)
    ———–
    Keiner von den Grünen schwafelt so absurden Unsinn wie diese Göhring-Eckhardt. Wahrscheinlich aht ihr die Lügen ihr Freund George Soros befohlen. Oder sie ist wirklich aus einer Klapse entlaufen. Krass ist lediglich, dass die Basis der Grünen dieses verlogene Weibstück immer noch zur Vorsitzenden wählt und nicht ein für allemal entsorgt.

  109. #146 FailedState (18. Feb 2017 21:21)
    #132 Kein Volldemokrat (18. Feb 2017 20:42)

    für FailedState

    In der DDR wurde den Kindern im Geschichtsunter-
    richt gesagt, angloamerikanische Terrorbomber
    haben Dresden im 2. Weltkrieg zerstört.
    Natürlich gehöhrte damit auch die Zerstörung der
    Frauenkirche dazu.

    Laut Geschichtslehrer, sollten dort Menschen wie lebende Fackeln
    durch die Stadt gelaufen sein.
    ***********************************
    Genau so erzählte es mir auch meine Oma, die mit zwei kleinen Kindern aus Polen geflüchtet war und es bis Dresden geschafft hatte und dann – Gott sei Dank diesen furchtbaren Feuersturm vom Stadtrand aus gesehen hat.
    http://marialourdesblog.com/tag/dresden-und-die-opfer/

  110. Schon einmal – 1990 bis 1994 aufgrund ihrer miesen Haltung zur Wiedervereinigung! – war die grüne Pest für eine Legislaturperiode aus dem Bundestag geflogen und nur mit einer ostdeutschen Besetzung von 8 Leutchen vertreten, weil für die ehemalige DDR übergangsweise keine Fünfprozentklausel galt!

    Es ist also zu schaffen!
    Dass die grüne Kinderschänderpartei endgültig auf dem Sondermüllplatz der Geschichte landet, sollte eines unserer erklärten Wahlziele sein!

    Jeder kennt im Bekannten- und Freundeskreis Leute, die „trotz allem“ grün wählen, weil die Grünen was „mit Umweltschutz“ oder „für Frauen“ „machen“. Leute, die wir bis zur Wahl mit guten Argumenten bearbeiten müssen!

    Denn Umweltschutz, Frauenrechte usw. der Grünen sind natürlich alles Mogelpackungen, die genauso verlogen oder verrückt sind wie das Dosenpfand oder die verkehrsgefährdende Regelung, wonach Fahrradfahrer entgegen Einbahnstraßen fahren dürfen…
    Wir müssen jedem Wähler, jeder Wählerin klarmachen, dass die Wahl der Grünen als totalitärer und kulturrevolutionärer Verbots- und Gebotspartei ganz unmittelbar gegen ureigenste Interessen gerichtet ist: Als steuerzahlende/r Erwerbstätige/r, als Staatbürger/in, als Familie, als Deutsche/r, als Hausbesitzer/in, als Autofahrer/in, als Konsument/in usw. usf.

    Wie hieß es auf einem Transparent bei einer Pegida-Demo: „Lieber ein Dorf im Grünen, als einen Grünen im Dorf!“

    Die Grünen als „atlantische“ Linke und als Auffangbecken „ehemaliger“ Maoisten, Trotzkisten, Spontis und Terroristen der (Nach-)1968er-Phase mit ihren Versagerbiographien und mit ihrem steuerfinanziertem Randgruppen-Sozialismus und ihrer Förderung asozialer, perverser und exotischer Minderheiten auf unser aller Kosten gehören historisch abgewickelt und endgültig verabschiedet!
    Wie bei den Mitgliedern der NSDAP nach dem Krieg mag sich das Problem auch „biologisch“ via Demenzheim mit einer abschließenden Friedhofsperspektive „erledigen“!

    Wir dürfen nicht außer Acht lassen, dass der (undemokratische) Einfluss der grünen Pest, auch über NG0s, leider weit, weit über ihre Wahlergebnisse hinausgeht.
    Das nicht etwa, weil sie „gute Argumente“ hätten, sondern weil ihr komfortabler Sozialismus mit einem „mühelosen Staats- und Grundeinkommen auf DM-, jetzt Eurobasis“ (statt Rubel und DDR-Mark für Arbeitseinkommen!), in Deutschland und EU-weit, die übrigen Blockparteien vor sich hertreibt!
    Wie eine Drohung steht die Erklärung von SPD und Merkels DDR-CDU im Raum, „gegebenenfalls“ auch mit den Grünen kloalieren zu wollen!

  111. Naja, dabei resultieren beide Probleme in der Weigerung der Einheitskoalition, unsere Grenzen zu sichern und Reiselustige zu kontrollieren, oder glaubt wer, dass diese Berufseinbrecher Hans, Franz und Maria heissen?

  112. #148 luddsie (18. Feb 2017 21:28)

    Sehr traurig, aber wie schön zu hören, Ihr hattet immer Gedenkfeiern für die Opfer!

    —————————
    Das muß man den DDR-Sozis lassen… Sie haben IMMER ihrer Toten in Dresden 45 gedacht.
    ————
    Ja! Jetzt verstehe ich auch, warum da so viele Leute marschieren wollten, der Bombenopfer gedenken, wo Höcke sich eingereiht hat.
    Als Wessie. War für den wahrscheinlich ne ganz neue Erfahrung. Endlich darf man mal seiner eigenen Opfer gedenken. Wie gesagt, gab es hier ja nicht.

    Und nein, ich hatte auch nie angenommen, dass das Bildungs-System in den Ostblock-Staaten schlecht war. Es wurde im Gegenteil sehr gepriesen hier, dass Leute dort eine sehr gute Ausbildung bekamen. Z.B. weiß ich das von sehr gebildeten Rumänen und die Deutsch-Rumänen, die damals hier schon lebten als der Eiserne Vorhang noch präsent war, schickten ihre Kinder extra zum studieren nach Rumänien zurück und sparten dafür jeden Pfennig!

    Aber das zeigt ja umso mehr, dass Göhring-Eckhardt eine geisteskranke Psychopathin ist, die bewusst lügt. Und das lassen sich so wache Leute wie Boris Palmer gefallen. Das ist doch ein Skandal. Aber nur gut für uns, dadurch werden die Grünen untergehen.

  113. Dieser gruselige Marabu von Frau ist keinesfalls in der Lage Toiletten zu putzen. Einfach zu blöd.
    Aber als SPITZENKANDIDATIN der Grünen Pest eignet sie sich hervorragend. Hoffentlich wacht Michel endlich auf!

  114. Schließlich hat ja auch Joachim Gauck gesagt: „Wir leben in keiner bedrohlichen Situation.“

    Klar, „Wir“ haben ja schliesslich Personenschutz, den wir noch erarbeiten, wenn „Wir“ längst in Rente ist und das Vergessen seiner Missetaten durch die zunehmende Verkalkung geniesst.

    Und Katrin sagt:

    Alle reden über Terrorismus, aber das größere Sicherheitsproblem für die Menschen in unserem Land ist doch die Einbruchskriminalität.

    Dabei ist Eckhardt Göring eines der Hauptopfer.
    Irgendein besonders skrupelloser Einbrecher muss in ihr Oberstübchen eingebrochen sein und unbemerkt ihr Gehirn geklaut und das einer Fliege als Ersatz dagelassen haben.

  115. Dringende Leseempfehlung

    Leitbild der Friedrich-Ebert-Stiftung – Der Umbau von Deutschland

    VON ALEXANDER GRAU am 18. Februar 2017

    Kolumne: Grauzone. Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat zum Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft einen Leitfaden veröffentlicht. Darin steht, wie sich die Linke offenbar die Zukunft vorstellt: Deutschland soll zu einer transformatorischen Siedlungsregion in der Mitte Europas werden. (….)

    http://cicero.de/berliner-republik/leitbild-der-friedrichebertstiftung-der-umbau-von-deutschland

  116. #120 FailedState (18. Feb 2017 20:15)

    Da die Schabracke aus der DDR stammt ist es offensichtlich das, was unseren Landsleuten in der DDR im Geschichtsunterricht beigebracht wurde?
    Anwesende aus der Ex-DDR mögen uns Wessis hier aufklären, falls das nicht so war

    Angloamerikanische Bomber zerstörten Dresden, so hieß es in der polytechnischen Oberschule
    im Geschichtsunterricht (1979-1989). So konnte auch gleich noch die permanente Boshaftigkeit der imperialistischen USA betont werden. Die DDR sah sich als antifaschistischer Staat, „von deutschem Boden soll nie wieder ein Krieg ausgehen“ war ein oft gehörter Slogan. Der Besuch eines KZ gehörte ebenfalls zum Unterricht, ich glaube in der 8. Klasse muss das gewesen sein. Dafür erfuhr man so gut wie nichts über Stalin.

  117. #43 Drohnenpilot (18. Feb 2017 19:10)

    “Sind wir ein Land, das für Migrantinnen und Migranten offen ist, was Leute anzieht – die wir übrigens dringend brauchen, nicht nur die Fachkräfte, sondern weil wir auch Menschen brauchen, die in unserem Sozialsystem zuhause sind, und die sich hier auch zuhause fühlen können?”

    .

    “Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!”
    ……………………………………….

    Zitate aus der Geschlossenen Psychatrie.

  118. Was haben wir bloß für Nieten in den Parteien.
    Es wird immer schlimmer. Früher war es nur eine Negativauslese…….. heute kommen noch die Hirnlosen, Lernresistenten, Schmarotzer gepaart mit Selbstherrlichkeit und Größenwahn dazu.

    Hoffentlich fliegt ihnen der ganze Laden bald um die Ohren.

  119. #149 Lebertran (18. Feb 2017 21:34)

    Dabei haben sich die Linkskriminellen auch noch nie für die Einbruchskriminalität interessiert.

    Einbrüche waren in deren Augen doch eher ein Problem “reicher Kapitalisten”, die gefälligst ihren Mund zu halten hatten.
    ————————
    LOL – nee, vor allem bist du doch ein „besitzstandwahrender Spießer“, wenn du drauf bestehst, dass dir gefälligst niemand deine teuren Schraubenzieher und Wasserwaagen aus der Wohnung klaut, nur um sie in einer Garage mit 10000 anderen geklauten Werkzeugen zu deponieren.
    Igitt, wie kleinkariert bist du denn!
    Und erst, wenn du dich darüber mokierst, dass dir alle 3 Wochen dein 200-Euro-Fahrrad geklaut wird! Also wirklich, du dämlicher Spießer, ist doch wirklich kein Grund ne Welle zu machen und dich aufzuregen! Auch nicht, wenn du nen lausiger Azubi bist, der gerade mal sein Essen und seine Miete zahlen kann.

    So kenn ich unsere „lieben“ Menschenfreunde-Linken.

  120. Oh was für eine dumme Frau.

    Der Terrorismus, ausgehend von Menschen islamischen Glaubens, fängt gerade erst an.

    Und die Einbruchskriminalität haben wir schon sehr länger. Sie wäre aber sehr viel niedriger, wenn nicht wahllos so viele Ausländer illegal ins Land gelassen und geduldet würden.

    Zwar wird stereotyp von den Leugnern der Ausländer-Einbruchskriminalität behauptet, daß die Einbrecher oft Drogensüchtige seien, was aber nur zu einem ganz kleinen Teil stimmt. Jeder weiß, woher die Täter überwiegend kommen.

    Göring-Eckardt behauptet, daß wir Menschengeschenke bekommen. Umgekehrt wird ein Schuh draus: diese Menschen bringen uns keine Geschenke, sondern nehmen uns was weg.

    Diese Frau gehört geteert und gefedert.

  121. Göhre-Eckardt thematisiert Probleme, welche mitunter erst von Parteien wie der ihren erst geschaffen wurden.

    Zum erbrechen, auch die Person.

  122. Und WER steckt oft hinter dieser Einbruchskriminalität???
    Mafiöse Banden aus Rumänien, Albanien, Georgien, der Ukraine und ähnlicher gescheiterter Staaten!

    Und wer hat unsere Grenzen für die Verbrecher geöffnet???
    Brüssel-EU, Merkel & Co.!

    Und wer würde unsere Grenzen noch weiter für dieses kriminellen Völker öffnen???
    Die Grünen!

    Katrin! Steh auf und mach Kaffee!
    Oder kannst Du das auch nicht???

  123. #165 francomacorisano (18. Feb 2017 22:54)

    Ausser „Bein zeigen“ wie eine Petry, kann die so gut wie garnix. Und hole Phasen dreschen, wie Merkel.

    *eimerwechsel*

  124. #168 ReissfesterGalgenstrick (18. Feb 2017 22:57)

    Nachtrag: Das erklärt auch die Nähe zu „Bomber Harris“, welcher auch der General der Luftwaffe war, allerdings der Angelsäschischen, welche feige Dresden & dessen Bewohner/Bürger in Schutt und Asche legte.

    *Pfui*

  125. http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/ein-makel-im-lebenslauf-deutsche-spitzenpolitiker-verschleiern-ihre-studienabbrueche-12194627.html

    Joschka Fischer, der ehemalige Außenminister, besaß als höhere Qualifikation nur einen Taxischein. Parteichefin Claudia Roth studierte nur zwei Semester Theaterwissenschaften, bevor man ihr etwas Besseres anbot, wie sie heute sagt. Und Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt ist, anders als oft behauptet, keine Theologin. Sie hat zwar etliche Semester Theologie studiert, aber das Studium nicht abgeschlossen.

    Politiker ohne Abschluss zu sein ist keine grüne Spezialität. Zwar stellen die Grünen im Bundestag mit 8,8 Prozent ihrer Fraktion die relativ größte Zahl an Studienabbrechern. Aber die gibt es quer durch alle Parteien, wie die Bundestagsstatistik zeigt. Dicht hinter den Grünen folgt, man staune, die FDP-Fraktion (7,5 Prozent), in absoluten Zahlen hat sie sieben Volksvertreter, die ihr Studium aufgaben, einen mehr als die Grünen. In der SPD-Fraktion gibt es zehn Abbrecher (6,8 Prozent) die Linke kommt auf vier (5,3 Prozent), und das Schlusslicht, die CDU/CSU-Fraktion, immerhin auf acht (3,6 Prozent). Insgesamt haben 35 Abgeordnete oder 5,6 Prozent aller Parlamentarier des Bundestags ihr Studium abgebrochen.
    ———————————

    Die geballte Bildung und Kompetenz muss ein staatliches Amt haben, MdL, MdB oder sowas bleiben, denn sie würden in der freien Wirtschaft (ohne Klüngel) nichts werden – und vielleicht auch mal Hartz4 „probieren“.

  126. Egal wann und wo, wenn dieses elende versiffte Weib das Maul aufmacht kommt grundsätzlich nur Sch**ße raus.

  127. Die blöde Person kann meine/ unserer aller Taxirechnungen bezahlen, wenn man von irgendwelchen Veranstaltungen/Feiern mit Freunden oder Familie nachhause fahren muss, weil man sich vor lauter dunkler Gestalten zu später Stunde nicht mehr nachhause auf den Fußweg wagen kann!

    Die Taxifahrer werden frech, weil sie kurze Wege nicht fahren wollen! Was bleibt einem übrig, wenn man sich nicht der dunklen Meute zum Fraß präsentieren will!?? Ich persönlich gebe diesen ausgehungerten blutrünstigen Monstern nicht das Vergnügen, mich bei Vollmond in hohen Hacken im roten Kleid von einer Bande von Halbaffen vergewaltigen zu lassen, meinen Körper ruinieren zu lassen von derartig dreckigen Subjekten, den Auffangeimer für deren verseuchten Auswurf zur Verfügung zu stellen!

    Was einen zuhause erwartet, ob unterdessen eingebrochen wurde oder nicht kommt noch zu allem Übel dazu! Frau Göhring-Eckhardt, SIE sind ein Sicherheitsproblem! Alle Ihre werten Kollegen sind das größte Sicherheitsproblem Deutschlands, weil sie glauben das Multikultibuntland sei ein Spiel, ein lustiges Pippilangstrumpfland.

    Jedes Flugzeug, das unerlaubt eine Grenze überfliegt wird sofort abgeschossen! Warum macht man das nicht mit den unbefugten Eindringlingen?

    Wann wird endlich der Zaun gebaut? Das ist alles was noch interessiert! Aber nicht ein Zaun wie bei Ceuta und Melilla, der die Kerle drüber hüpfen lässt, sondern ein ordentlicher Zaun mit aktiven 1000 VOLT Kabeln oben auf, den die Banditen nicht lebend zu überschreiten im Stande sind!!!

  128. Jetzt sollte ihr Freigang aber schnell beendet werden und sie wieder ihn ihre Zelle verbracht werden, am besten zusammen mit den anderen Irren.

  129. Das sind keine Einbrüche. Das sind noch unbekannte Freunde, die Dein Haus so betreten, wie Du es noch nicht kennst.

  130. FRAU KGB nee KDF ääh KG-ACHWASWEISSICH

    ACHTEN SIE AUF EINE DRASTISCHE VERÄNDERUNG !

    WENN SIE EIN SCHARFES ZISCHEN IM BEREICH

    FONTANELLE WAHRNEHMEN: ES KÖNNTE

    DIE HOHLRAUMVERSIEGELUNG SEIN.

    UND ICH FREUE MICH DRAUF – hollereidulliö

  131. Daß das Karin noch keine Zwangsjacke trägt, ist dem Umstand geschuldet, daß die Patienten die Leistung übernehmen haben.
    Ab Herbst wird die Welt wieder vom Kopf auf die Füße gestellt.

  132. Ich hab nochmal einen kleinen Beitrag zu den
    Dresdner Opferzahlen (2. Weltkrieg).

    Angeblich sind ja „nur“ 20 000 Menschen bei den
    Angriffen ums Leben gekommen.
    Das macht bei einer Bevölkerungszahl von etwa
    1,2 Millionen Einwohnern gerade mal 1,5 bis 2 %
    Opfer.
    Also einer bis zwei Menschen, von Hundert, starben angeblich „nur“.
    (Dresdner und Flüchtlinge zusammen etwa 1,2 Mio M.)
    Und das bei 2 604 Tonnen Bomben, nicht etwa 2604 Bomben.
    In Kilogramm ausdrückt ausgedrückt bedeutet dies
    2 604 000 kg Bomben.
    Und zwar Bomben fiesester Art. (Bitte mal goolgeln)

    Wenn man jetzt noch weiß, das in Irak, ein einzelner
    Terrorist, mit einer einzigen Bombe 100 Menschen
    umbringen kann, sollte man vielleicht doch mal
    über die „20 000“ nachdenken.

  133. #106 sophie 81 (18. Feb 2017 19:56)

    1. Grenzen zu!

    2. Jeden Tag 1000 Abschiebungen abgelehnter “Asylbewerber” in die sicheren Herkunftsländer organisieren.

    3. Kriminelle Ausländer sofort in Abschiebehaft.

    4. Sozialbetrug sofort mit Abschiebung ahnden.

    5. Aufenthaltsort für “Asylbewerber” festlegen.

    6. Keine Geldleistungen – nur notwendige Sachleistungen.

    7. Schlepper-Fährdienste einstellen, auffischen und nach Afrika zurückschippern.

    8. Unterstützer finanziell zur Kasse bitten.

    9. Gesetze konsequent anwenden, Amtshaftung einführen.

    10. Familiennachzug verbieten.
    ———————————————–

    Danke, Sophie 81!
    Sehr schön zusammen gefasst!

    11.) könnte man noch formulieren, dass keinesfalls „Rückkehr-Prämien“, wie vom Hosenanzug angeregt, gezahlt werden dürfen!

  134. Das größte Sicherheitsproblem in unserem Land, sind nicht denkende Politiker/innen wie Katrin Göring-Eckardt!

    Diese Intelligenzbolzen Leben scheinbar in einer anderen Welt …

  135. #136 AtticusFinch:

    Auf ne gewisse Weise hat se ja recht: Die Gefahr, durch Einbrecher ausgeraubt zu werden, ist prozentual viel größer als die Gefahr, einem Terroranschlag zum Opfer zu fallen.

    Danke vielmals, wenigstens einer, der sich nicht damit begnügt, Göring-Eckardt mit je eigenen Worten dumm, dämlich, hirntot zu finden. Wenn wenigstens einer (von hundert) auch auf die Idee gekommen wäre, die „Welt“-Nachricht zum Interview aufzurufen! Dann hätte er auch erfahren, wie Göring-Eckardt der Gefahr durch Einbrecher begegnen will: Sie will nicht etwa die Polizei personell aufstocken, sondern: ein Milliardenprogramm auflegen, um den „Einbau sicherer Fenster und Türen“ steuerlich zu fördern „und so die Sicherheit in Deutschland tatsächlich erhöhen“.

    Da die „Welt“-Leser diese Meldung kennen, sind sie klar im Vorteil und können sachlich argumentieren, d.h. sie bleiben nicht auf dem einfältigen „KGE ist doof“-Level stecken. Und können ihr, sachlich begründet, auch Ahnungslosigkeit bescheinigen: Göring-Eckardt will nicht, dass die Opelwerke in „Kaiserslautern, Rüsselsheim und Bochum zum deutschen Detroit werden“! Bochum ist längst Geschichte, und zwar seit dem 5.12.2014, stellt Leserin Isabell H. nüchtern fest:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162143595/Ob-Martin-Schulz-der-Richtige-ist-bezweifle-ich.html

  136. KGE ist einfach nur strohdoof und strunzen hohl.
    Tut mir leid, aber ich konnte leider keine treffenderen Worte finden.

    Es lohnt sich nicht, weiter über diese Person nachzudenken, da obige Eigenschaften immer mit absoluter Intoleranz gegen Andersdenkende und völliger Beratungsresistenz einher gehen.

  137. Katrin sagt:
    Alle reden über Terrorismus, aber das größere Sicherheitsproblem für die Menschen in unserem Land ist doch die Einbruchskriminalität.
    ——————————————-
    Aber die Einbrecherbanden sind ja auch alles Ausländer aus Osteuropa !

  138. #157 johann:

    Guter Mann, dieser Alexander Grau. Und unsere deutschen Qualitätsjournalisten schlafen mal wieder tief und fest. Nur FAZ-Redakteur Reinhard Müller hatte Donnerstag ein lauwarmes Kommentärchen zum Thema, „Auflösung des Staatsvolkes“ stand drüber, 1305 Leser stimmten ihm zu:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/warum-die-spd-ein-wahlrecht-fuer-migranten-fordert-14879737.html

    Ich habe Müller vorgeschlagen, seinen Kollegen Daniel Deckers zu fragen, wie er sich die „Auflösung des Staatsvolkes“ vorstellt, denn der gehört schließlich zu Aydan Özoguz‘ „Expert_innenkommission“ und kann berichten, wie gut er zum Beispiel mit dem Ko-Vorsitzenden Farhad Dilmaghani harmoniert, der eine Ergänzung des Grundgesetzes um die Wörter „Integration“ und „gleichberechtigte Teilhabe“ fordert.

    „Die Welt“ hat über diese FES-Zumutung, „Miteinander in Vielfalt“ genannt, immerhin informiert, aber das Ganze auf das geforderte Wahlrecht für Ausländer ohne deutschen Pass reduziert, während es in Wahrheit um den Umbau der Republik geht, wie Alexander Grau richtig feststellt, 1353 Leserkommentare:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162070856/Oezoguz-fordert-Wahlrecht-fuer-Migranten-ohne-deutschen-Pass.html

  139. Was meint KGE mit Einbrüchen, das illegale Eindringen in Wohnungen/Häuser?
    Oder meint sie das illegale Eindringen in deutsche Frauen, z.B. mit dem Finger/Penis in Körperöffnungen, das wäre ja auch „Einbruch“.

    p-town

  140. #182 pragmatikerin (19. Feb 2017 01:46)
    KGE ist einfach nur strohdoof und strunzen hohl.
    Tut mir leid, aber ich konnte leider keine treffenderen Worte finden.

    Es lohnt sich nicht, weiter über diese Person nachzudenken, da obige Eigenschaften immer mit absoluter Intoleranz gegen Andersdenkende und völliger Beratungsresistenz einher gehen.
    ++++

    Zur Entschuldigung von Frau Göring-Dingsda muß aber gesagt werden, dass dieses für sämtliche Poliker der Grünen zutrifft!

  141. #179 Canis Lupus (19. Feb 2017 00:46)
    #106 sophie 81 (18. Feb 2017 19:56)
    ……
    2. Jeden Tag 1000 Abschiebungen abgelehnter “Asylbewerber” in die sicheren Herkunftsländer organisieren.
    ++++

    Viel zu wenig!
    Teilweise kamen über 5.000 Invasoren durch Merkel täglich nach Deutschland!
    Um den Berg von Kuffnucken in vertretbarer Zeit wieder abzutragen, sind mindestens 20.000 Abschiebungen täglich erforderlich!

  142. #160 Abzocke (18. Feb 2017 22:09)
    Was haben wir bloß für Nieten in den Parteien.
    Es wird immer schlimmer. Früher war es nur eine Negativauslese…….. heute kommen noch die Hirnlosen, Lernresistenten, Schmarotzer gepaart mit Selbstherrlichkeit und Größenwahn dazu.
    ++++

    Wer als Kneipwirt, Versicherungsvertreter etc. gescheitert ist, hat bei den Grünen als Politiker noch allerbeste Chancen.
    Frau Göring-Dingsda, Claudia Roth, Joschka Fischer usw. haben das natürlich eiskalt ausgenutzt!

  143. Das größte Problem ist die rechtswidrige, von der gekauften Justiz nicht gestoppte, illegale
    Immigration. Terrorismus und Einbruchsdelikte sind unmittelbar damit verknüpft. Gebt dieser Göring was zum Kiffen und ggf. zum Saufen oder Schnupfen, damit sie das Maul hält.

  144. #191 eule54 (19. Feb 2017 05:24)

    Wer als Kneipwirt, Versicherungsvertreter etc. gescheitert ist, hat bei den Grünen als Politiker noch allerbeste Chancen.

    =====================

    Joschka Fischer stimmt das aber nicht – der war erfolgreicher Taxifahrer.

  145. Ähnlich wie Merkel schlägt Göring-Eckardt die Lösung von Problemen vor, die es ohne Merkel, Göring und Konsorten nicht geben würde.

    Frech und gewissenlos genug ist diese Frau zu verlangen, für die Lösung dieser u. a. von ihr selbst verursachten Probleme Unmengen von unserem Geld zu investieren.

  146. Katrin Göring-Eckardt: ein weiterer, dummschwafelnder Beweis, dass bei den Grünen eine Karriere auch ohne funktionstüchtiges Großhirn möglich ist! Arroganz, andere Bevormunden und andauerndes absondern linksgrün-verblödeter Ideologie reichen für Spitzenpositionen in dieser Partei der Irren völlig.

  147. Welchen IQ hat dieses Dummchen? Unterhalb eines Idioten (unter 70). Dumm, dümmer, grün. Die kommen aber trotzdem im Herbst an die Macht, weil Merkel vom Hof geschossen wird. Es beginnt ein Wahlwahn für die SPD und Schulz, nur um diese Visage Merkel (oder wie sie heißt???) los zu bekommen. Hätte die AFD rechte Leute, wäre der Weg frei für über 15% im Herbst. Wahltechnisch gesehen ist Höcke auf dem selben niedrigen Niveau wie die Grünen versehen.

  148. Als der liebe Gott unsere „Katrin“ erschaffen hat, da hat er seinen Sinn für Humor bewiesen.

    Brav Katrin,
    mach nur so weiter und eure Pisspartei mit eurer Kinderfickergeschichte, Genderwahn und Kokserei ect. wandert hoffentlich auf die Müllhalde der Geschichte.

  149. @#8

    Wenn es die Politik nicht gäbe, würde diese Frau Toiletten putzen.

    richtig. Gilt auch für den Rest der Schmarotzerbande.

  150. Göring-Eckardt, da gibt es nur eines festzustellen. Jedes Deutsche Huhn hat mehr Hirn als diese Grünen Trulla.

  151. #194 Bewohner_des_Hoellenfeuers   (19. Feb 2017 08:30)  

    Nicht nur Taxi Fahrer ?

    Depot der US-Armee gestohlen waren, von einem Versteck ins andere gekarrt – mit einem VW-Variant (Kennzeichen: F-MS 641), der auf Fischer zugelassen war. Eines der fraglichen Schießwerkzeuge tauchte 1981 bei der Ermordung des hessischen Wirtschaftsministers Heinz Herbert Karry auf. Die Polizei zapfte Joschka Fischers Telefon an. Der richterliche Beschluss stützte „sich auf Umstände, die Josef Martin Fischer vor und nach der Tat in enge Nähe zu den Tätern bringen“. Die Ermittler gelangten zu dem Ergebnis, dass Fischer mit der Mordtat nicht in Verbindung zu bringen war.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/terrorismus-mein-freund-joschka_aid_187069.html

    Bis heute ?????????????????????????????

  152. #8 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (18. Feb 2017 18:49)
    Wenn es die Politik nicht gäbe, würde diese Frau Toiletten putzen.

    Nein, die trüge Zeitungen aus! Kloputzen wär´bei der lebensbedrohend: Die ist doch zu doof, einen Eimer Wasser auszukippen, stattdessen säuft die den doch leer, und das selbst wenn Wischwasser drin ist! 😉

  153. Hier wird ständig Karin Göring-E. aufgrund ihres Nachnamens mit Hermann Göring gleichgesetzt.

    Ich finde das ungeheuerlich und eine Frechheit sondergleichen.

    Auf der einen Seite eine totalitäre Weltanschauung die völlige Kontrolle über ihre Bürger möchte, auf der anderen Seite Innovationen und vorausschauende Politik zum Wohle der Menschen und der Natur. Das kann man einfach nicht über einen Kamm scheren.

    Es ist unglaublich daß Hermann Göring, der Initiator des weltweit ersten Tierschutzgesetzes, in den Schmutz gezogen wird indem er mit der Propagandistin eines totalitären Staates auf eine Stufe gestellt wird.

  154. #194 Bewohner_des_Hoellenfeuers (19. Feb 2017 08:30)
    #191 eule54 (19. Feb 2017 05:24)

    Wer als Kneipwirt, Versicherungsvertreter etc. gescheitert ist, hat bei den Grünen als Politiker noch allerbeste Chancen.

    =====================

    Joschka Fischer stimmt das aber nicht – der war erfolgreicher Taxifahrer.
    ++++

    Doch, auch bei Joschka trifft es zu.
    Taxifahrer gehört zu etc.!

  155. Mir kommt es so vor, als wären alle Frauen die zu dumm für einen ehrlichen Beruf sind, bei den Grünen…..

  156. Da sieht man bereits auf dem Bild, welch Geistes Kind in dieser hohlen Birne wohnt.
    Kotz, würg.

  157. #181 Heta (19. Feb 2017 01:13)

    Da Sie zu den schon länger hier Schreibenden gehören, muß ich Ihnen nichts erklären. Ich möchte nur anmerken, das man das Offensichtliche (Dummheit diverser Grüner) nicht schön zu reden braucht.

  158. Göring-Eckardt kann heulen, wie sie möchte.
    Das Schlimme ist, dass eine Person ohne Berufsabschluss
    so ungeniert sich vom Volkssouverän alimentieren lässt
    und so unverschämt gegen den Volkssouverän agiert.
    Man sieht an diesem Beispiel auch, wohin bildungstechnisch
    die Entwicklung geht.
    Immerhin ist es eine Leistung, damit so bonfortionös
    auf Kosten des Steuerzahlers zu leben !
    Man müsste diese Tränendrüsler systematisch mit dem Anspruch
    konfrontieren, dass sie statt in Theatertränen zu baden
    und sich ihre Heiligenscheine polieren zu lassen, die von ihnen
    beweinten Fremdlinge in ihre (!) häusliche Bedarfsgemeinschaft
    zu integrieren.
    Also auch für den Lebensunterhalt ihrer neuen „Adoptivkinder“ aufzukommen, statt sie „dem Staat“ ans Bein zu binden.
    Da würden garantiert jede Menge Goldene Herzen in die Hose rutschen
    und die Willkommensspreu würde sich vom Willkommensweizen trennen.
    Ob die Frau Göring-Eckardt dann zum Weizen gehören würde ?
    Wenn der Staat die Flüchtlinge bezüglich ihrer Alimentierung konsequent auf die Willkommensbürger verweisen würde (es heißt ja, das seien zig-Millionen), dann schaffen wir das tatsächlich ohne Steuererhöhungen.
    Bei den Grünen drängt sich mir immer das Bild eines
    grünen schön lackierten Traktors auf, der durch die politische Landschaft fährt. Im Schlepp allerdings ein Anhänger voll Mist.

  159. Grüne und Linke steuern auf die 5%-Marke zu, aber noch zappeln sie und freuen sich jetzt schon über den Nachzug der Familienclans. Für G & L sind die ins Land gelassenen Merkelgäste Wahlvolk pur, deswegen das Anbiedern an diese kultur- und religionsfremden Bevölkerungsgruppen, die alles andere wählen würden als eine Partei mit einem „C“ im Namen. Grüne und Linke sind verschleierte Islamparteien. Da hilft nur richtig wählen: Wahltag ist Zahltag.

  160. Teilweise muss ich Frau G.E. Recht geben. Es geht doch weniger um große Anschläge als vielmehr um die Alltagskriminalität. Diese wird von ihr auf Einbrüche reduziert, weil in dieser Branche Moslem weniger vertreten sind. Diese Domäne wird hauptsächlich von Polen, Litauern, Georgiern und besonders Balkanbewohnern – Sie wissen schon, „Z“ – beherrscht. Den islamischen Zuwanderern fehlen – vorläufig noch – die Netzwerke, die Sore zu vertickern.
    Große Anschläge haben sich ja dann verhindern lassen, wenn unsere Geheimdienste Warnungen aus dem Ausland zur Kenntnis nahmen und weiter verfolgten. Amri hatte eine kriminelle Karriere hinter sich und wollte allem Anschein nach weitermachen. Niemand nahm dies ernsthaft zur Kenntnis. Jaja, der Herr Jäger.
    Für terroristische Angriffe muss man zur falschen Zeit am falschen Ort sein. Bei der Alltagskriminalität kann jede Zeit und jeder Ort falsch sein. In der Adventszeit 2016 wurde von 320 Verbrechen berichtet, das geht vom Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt über 7 Massenschlägereien, 165 Körperverletzungen bis zu 65 Sexualdelikten. Die Liste ist sicher nicht vollzählig.
    In den ersten drei Quartalen 2016 wurden laut BKA durch Zuwanderer 214.600 Straftaten begangen. Bei ca 1 Mio Betroffener ist das eine wirkliche Bereicherung! „Echte“ Asylbewerber aus Afghanistan, Irak unf Syrien waren dabei unterdurchschnittlich vertreten. Führend waren Zuwanderer aus den Balkanstaaten (Z), Nafris und Neger.
    Sollte der Kölner Sylvesterspuk tatsächlich den Sinkflug der Grünen mitverursacht haben, dann war das Leid der Betroffenen doch nicht ganz umsonst.

  161. Bei Göring-Eckardt muss man wissen, dass sie wie einige andere grün-rote Bundestagsabgeordnete keinen Beruf erlernt hat – aber reden kann, jedenfalls das, was Links-Grüne gerne hören möchten.

Comments are closed.