Print Friendly, PDF & Email

Ausgerechnet im Hamburg des Mohammed Atta stellt sich das Parlament mit einer Resolution gegen den US-Präsidenten Donald Trump, der temporäre Einreisebeschränkungen für sieben unsichere islamische Staaten (davon sechs „failed states“) angeordnet hat, um seine Bürger vor möglichen Islamkriegern zu schützen. Gleichzeitig beschließen die Linksgrünen am selben Tag in der Bürgerschaft, am „Staatsvertrag“ mit dem von der Türkei gesteuerten Verband Ditib festzuhalten, obwohl dieser mit antisemitischer Hetze, Stimmungsmache gegen die christliche Kultur und Spionagetätigkeit für die Türkei aufgefallen ist.

(Von Alster)

„Hamburg, das Tor zur Welt, sagt Nein“, heißt es in der Resolution gegen Trump, die von der rot/grünen und linken Fraktion unterschrieben wurde und dem amerikanischen Konsulat übergeben werden soll. Trumps Einreiseverbot sei willkürlich und eine Diskriminierung aufgrund von Herkunft und Religion. Das Dekret würde die gemeinsamen Grundwerte missachten, die die Vereinigten Staaten von Amerika und die Bundesrepublik Deutschland teilen. Die Resolution fordert am Schluss sogar dazu auf, das Dekret aufzuheben, wörtlich: „damit die USA zu ihren, ja unseren gemeinsamen Grundwerten zurückfinden.“

Wie anmaßend! Die Hamburgische Bürgerschaft wäre damit das erste Landesparlament, das eine Resolution gegen die Politik von Donald Trump verabschiedet. Im Leitartikel vom Hofberichterstatter des rot/grünen Senats, dem Hamburger Abendblatt, meint Herr Iken:

Der Widerstand wächst: Trump muss gestoppt werden! Wir leben in finsteren Zeiten. Derzeit gelingt es dem neuen US-Präsidenten Donald Trump fast täglich, selbst die dunkelsten Erwartungen noch in den Schatten zu stellen.

Am Dienstag hatten etwa 700 Bürger vor dem amerikanischen Konsulat gegen Trump demonstriert. Ihren Protest können sie nur so formulieren: Wir sind gegen das, was stinkt. Das kann wohl nur noch die sorosgesteuerte Whoopi Goldberg (Sister Act) in den USA toppen, die Donald Trump mit den Taliban vergleicht.

In der Debatte der Bürgerschaft über den Vertragspartner Ditib anläßlich der Anträge zur Kündigung oder Stornierung der Verträge durch CDU, FDP und AfD verteidigte der Bürgermeister Olaf Scholz leidenschaftlich die Islamverbände: Mit Blick in die Welt, wie sie sich derzeit darstelle, und auch in die eigene Geschichte seien die Verträge „kostbar“ und „wir sollten dankbar sein, dass es so weit gekommen ist.“

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

154 KOMMENTARE

  1. Wird Scholz erpreßt?

    Das kann doch niemand, der bei klarem Verstand ist, freiwillig äußern!

  2. #2 Marie-Belen (02. Feb 2017 11:47)

    niemand, der bei klarem Verstand ist

    =======================================================

    Eben.

  3. da wird Trump aber zittern,wenn vom kleinem rotgrünversifften Senat in Hamburg eine Resolution gegenüber Trump verabschiedet wird.

    Wenn die Politeliten in Deutschland Millionen kriminelle Männer teilweise ohne Pässe hier einreisen lassen,muss Trump dies sicherlich nicht nach machen!

    Hamburg ist eine der unsichersten Städte in Deutschland mit einem enormen Kriminalitätszuwachs,Dank der rotgrünversifften Regierung.
    Wenn dies die einzig wahre Politik sein soll,dann Gute Nacht Hamburg!!

  4. Liebe „links-grüne“ Hamburger Abgeordnete, bitte noch mehr Werbung für AfD.
    Herzlichen Dank!

  5. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Ist SPD-Scholz auch schon so ein Moslem?

    SPD = Scharia Partei Deutschland

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    SPD UNWÄHLBAR!

    NIE… NIE… NIE… wieder SPD!

  6. Die USA hat nach 9/11 den Grundfehler begangen, Afghanistan anzugreifen, statt – wie es sich angeboten hätte – Hamburg.

    Das rächt sich jetzt.

    Aber aufgeschoben ist nicht notwendigerweise aufgehoben…

  7. Es ist eine wahre Freude zu sehen, wie die rotzgrünen Pädos wegen Onkel Donald am Rad drehen!!!

  8. Trump muss gestoppt werden!

    Ich verlange, daß man mir endlich sachlich erklärt,
    WARUM.

    W A R U M ?
    W I E S O ?
    W E S H A L B ?

    Ich will das ehrlich wissen, vielleicht gibt es ja Argumente. Sollen sie es doch meinetwegen hier tun, die PI-Leserschaft wird sich über den Stoff freuen, dann ist richtig Zoff und Karneval.

  9. Mit Blick in die Welt, wie sie sich derzeit darstelle, und auch in die eigene Geschichte seien die Verträge „kostbar“ und „wir sollten dankbar sein, dass es so weit gekommen ist.“ (Scholz)

    Egal wo man in der SPD hinblickt, es muffelt mohammedanisch. Nach dem kurzen Schulzhoch wird es hoffentlich in die absolute Versenkung gehen. Das Grauen aus Schulz und Scholz halte ich nur schwer aus.

  10. Die SPD ist ganz schön clever. Mit solchen Entscheidungen und dem neuen SPD-Kanzler (il) Schulz (iL = in Lauerstellung) unternimmt die SPD alles um ja nicht gewählt zu werden. Dass sogar Herr Scholz nichts begreift, begreife ich nicht. Na dann, ab unter die 5 %. Die AfD wird es freuen.

  11. Ganz normal, dieser Tunnelblick.
    Er hat die gesamte Nation erfasst.

    Auf einer Veranstaltung, bei der der SPD Innenminister BWs eine Stunde lang von der „islamistischen“ Bedrohung und deren hilflos/verzweifelten Bekämpfung durch die Behörden faselte, die er mit den Worten schloss:

    „Nicht vergessen: Islam bedeutet Frieden“

    konnte man sehen, wie verbohrt diese Leute sind.

    Als ich in der anschließenden Diskussion ein paar Worte zum Islam sagte, war die SPD Liga in den vorderen Reihen empört – einer stand auf und meinte, damals bei der RAF, sei er auch nicht konform gegangen und trotzdem bei der SPD geblieben ( was er als Indiz dafür verkaufte, wie differenziert sein Denken ist)und im übrigen sei die Bibel auch voller Gewaltaufrufe.

    Damit sah sich der ganze Saal im Besitz der moralischen und intellektuellen Überlegenheit und suhlte sich in diesem Glauben, ohne dass ich das Mikrofon erneut in die Hand bekam, um darauf zu antworten.

  12. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Danke Merkel!

    570 Personen als Gefährder

    360 als Relevante Personen

    (Wir alle wissen .. Es sind mehr!)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Herr Gott .. warum werden diese Islam-Moslem-

    Gefährder nicht endlich, zum Schutz der

    deutschen Bevölkerung, I N T E R N I E R T…

    Moslem-Terroristen haben keine Bürgerrechte..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Sicherheitslage

    Seit 2012 ist in Deutschland die Anzahl polizeilich bekannter und potentiell gewaltbereiter Personen des militant-salafistischen Spektrums angestiegen. Diese wollen sich teilweise nicht nur im Ausland, sondern auch in Deutschland gemäß der Ideologie der Al Qaida und des sogenannten IS am bewaffneten Kampf beteiligen.

    Gibt es Hinweise, dass sich ein militanter Salafist am bewaffneten Kampf beteiligen will, prüft die Polizei, ob die Person als Gefährder oder Relevante Person einzustufen ist. Dies ist dann der Fall, wenn bestimmte Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass sich die Person an politisch motivierten Straftaten von erheblicher Bedeutung beteiligen wird oder eine feste Funktion in der Szene einnimmt.

    https://www.bka.de/DE/Presse/Listenseite_Pressemitteilungen/2017/Presse2017/170202_Radar.html?nn=67356

  13. Ob ein Polit-Zwerg wie Scholz nein zu Trump sagt oder in China kippt ein Fahrrad um – der Effekt dürfte in etwa der gleiche sein.

  14. Diese Idioten in der Hamburger Politik haben Trumps Dekret garantiert nicht gelesen, geschweige denn verstanden.

    Mit dieser Aktion sollten sie von Trump als Terrorunterstützer eingeordnet werden, weil sie aus Atta und seinen Glaubensbrüdern nichts gelernt haben.

    Ein Skandal sondergleichen!

  15. Scholz und Schulz assoziiert man nur noch mit bräsiger Borniertheit.

    Wuppi Goldberg war schon immer strunzblöd. Hat den typisch negriden Minderwertigkeitskomplex, der sich in komischen Grimassen und Lauten äußert. Wird deswegen von Ihresgleichen bei der Dressurelite geschätzt.

  16. Scholz, seit 2011 Bürgermeister, war es 2012 ein Herzensanliegen, den unsäglichen Islamvertrag mit den Mohammedanern unter Dach und Fach zu bringen („als erstes Bundesland, *stolz*“). Der Typ wird auch noch mit Klauen und Zähnen daran festhalten, wenn Hamburg brennt und der islamische Mob wütet.

    Wer bereits vergessen hat, was in dem Vertrag drinsteht, kann ihn hier lesen:

    http://www.hamburg.de/contentblob/3551370/data/download-muslim-verbaende.pdf

    Abendblatt-Iken ist für mich das Musterbeispiel eines Schritt-für-Schritt weichgekochten Mannes: Früher mal halbwegs kritisch und rational, (er war das Alibi-Aushängeschild des HA), schreibt er zunehmend der anbefohlenen totalitären Linie hinterher.

  17. OT

    Wir sind zur Zeit einem ungeheuerlichen Skandal auf der Spur.
    Ein „Arzt“ aus Syrien, der nicht nachweisen kann, dass er ein Medizin-Studium absolviert hat (Papiere und Urkunden können nicht vorgelegt werden weil sie „zuhause“ liegen und er nicht mehr zurück kann ohne ins Gefängnis (???) zu müssen), hat mit hoher Wahrscheinlichkeit aufgrund seiner bloßen Behauptungen eine deutsche Zulassung erhalten und arbeitet bereits seit Monaten in Deutschland.

    PI, bei Interesse bitte um kurze Nachricht. Wir werden die Beweiskette in ca. 2-3 Wochen vorlegen können.

  18. Diesen linken Zecken möchte man am Liebsten mal einen Blick in die Zukunft spendieren, wo sie dann sehen was passiert wenn die Mohammedaner die Macht erringen und die Ungläubigen zum Dank an die Baukräne hängen!
    Wahrscheinlich wäre aber auch das vergebliche Liebesmüh, denn die Linksverblendeten würden es trotzdem gar nicht wahrhaben wollen. Schliesslich sind alle Menschen Brüder und so’n Scheiss…

  19. SCHNAUZE VOLL

    Mir geht es elendig auf den Zipfel, dass elitäre Parteien und Medien eine


    Parallelgesellschaft

    produzieren, die die Nation in zwei Lager spalten, die einen, die die Halbwahrheiten und Lügen glauben, und die anderen, die das nicht tun.

    Die Kluft zwischen Wahrheit und Fiktion ist so groß, dass es bald keinen Sinn mehr macht, sachlich zu argumentieren.

  20. Turnbull dementiert rüden Trump-Tonfall und angebliches Hörer-Draufhauen.

    Was hat die elende Dreckspresse von Kostanz bis Kiel heute morgen wieder für Jauchenfässer über Big Donald ausgekippt…

  21. Vor dem Islam-Staatsvertrag haben die Mohammedaner, Sunniten und Schiiten gemeinsam gegenüber dem Senat durchgesetzt, daß die Ahmadiyya und die Bahai ausgeschlossen werden. Sie sind nicht Vertragspartner, weil sie von den anderen Mohammedanern – die sich ebenfalls spinnefeind sind – als Häretiker angesehen werden. Mitten in Deutschland. Islamischer, uralter Religionskrieg, genau wie in deren Mistländern.

    Und der Senat und auch Scholz schwiegen fein stille zu dieser Sauerei, um den „Staatsvertrag“ ja nicht zu gefährden.

  22. ich komme immer mehr zu der erkenntnis, dass deutschland verloren ist.

    eigentlich kann uns nur noch ein wunder helfen.

  23. Tja – die Handlungen der deutschen Polit-Verbrecher verwundern nicht mehr. Sie können gar nicht anders. Sie meinen um alles auf der Welt an diesem verlogenen Islam-Kuschelkurs festhalten zu müssen, weil sonst alles noch schlimmer wird. Da kann man nicht mehr helfen. Bei denen wird das Gehirn schon längst nicht mehr zum ergebnisoffenen Überlegen benutzt. Das Ergebnis steht schon vorher fest. Und das heißt ewig weiter Islamkuscheln. Tja – das ist wie bei einer Frau, die ihren Mann nicht verlassen kann, obwohl er jeden greifbaren Rock durchvöXXXX. Hier hilft nur die Bürger aufrütteln und AfD wählen.

  24. Müssen sich geistig gesunde Menschen wirklich ernsthaft mit denen befassen? Es sei denn, sie wären Pflege- oder Sicherheitskräfte?

  25. Das das Alles nicht herrlich entlarvend? Hätte man es sich je geträumt das sämtliche PC-Arschkriecher und Systemlinge dermaßen auf einen amerikanischen Präsidenten, dem „mächtigsten Mann der westlichen Welt“, eindreschen? Besser als jede aufgeflogene Verschwörung zeigen uns die momentanen Zeiten was die „Macht“ des Präsidentenamtes wirklich ist. Der letzte amerikanische Präsident, der wirklich glaubte einer zu sein, hieß John F. Kennedy. Ich wünsche Trump allen Mut, Kraft und Ausdauer, dieses Amt wieder zu dem zu machen was es einst war.

  26. Scholz – ist das nicht der Mann, der 13 Millionen in der schwachsinningen Olympia-Bewerbung versenkt hat?

    http://www.faz.net/aktuell/sport/gescheiterte-olympia-bewerbung-hamburg-bleibt-auf-kosten-sitzen-14144078.html

    Der über den 100-Prozent städtischen Betrieb „Fördern & Wohnen“ am Hamburger Haushalt vorbei 332 Millionen Euro an Krediten bei diversen Banken aufnehmen ließ, um Geld für Flüchtilanten zu haben?

    http://www.abendblatt.de/hamburg/article209337311/Foerdern-Wohnen-Schulden-wegen-Fluechtlingskrise.html

    Der es nicht geschafft hat, auch nur einen der Lampedusa-Neger abzuschieben? und, und, und?

    Ja, genau der Olaf Scholz, SPD, ist das.

  27. Müssen sich geistig gesunde Menschen wirklich ernsthaft mit denen befassen? Es sei denn, sie wären Pflege- oder Sicherheitskräfte?

    Ich denke nicht, dass Aussagen deutscher Politiker (eines jeden! Politikers) oder deutscher Medien (eines jeden! Mediums) hier überhaupt noch Beachtung finden sollten. Damit adeln wir nur die, die uns berufsmäßig belügen und betrügen.

  28. Schutz vor den „Schutzsuchenden o.

    sogenannten Flüchtlingen!“

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wird jetzt jede Veranstaltung in Deutschland von der Polizei in Divisionsstärke vor diesen unerwünschten „Schutzsuchenden“ geschützt?

    Was hat Merkel uns da mit ihren Gästen bloß angetan?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    Nach Anschlägen in Nizza und Berlin

    Polizei will Karneval wieder mit

    Fahrzeugsperren sichern

    Nach den Anschlägen des vergangenen Jahres stehen Straßenfeste mit Tausenden Besuchern im Fokus der Sicherheitsbehörden. Für die Polizei bedeutet das:

    Nach Silvester ist vor Karneval.

    Nach den Lastwagen-Anschlägen von Nizza und Berlin wird es an Karneval in Köln Fahrzeugsperren geben. „Die allgemeine Sicherheitslage, die Bedrohung durch Terrorismus, hat Auswirkungen auf das Handeln der Polizei“, sagte Polizeipräsident Jürgen Mathies. Bereits beim Feuerwerksspektakel „Kölner Lichter“ – kurz nach dem Lastwagen-Anschlag von Nizza – habe man Fahrzeugsperren eingesetzt. Die Ereignisse von Berlin hätten die Notwendigkeit nochmals verdeutlicht. „Wir werden auch an Karneval wieder Fahrzeugsperren sehen. Zum Teil aus Beton, zum Teil aus anderen Fahrzeugen“, sagte Mathies.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/nach-anschlaegen-in-nizza-und-berlin-polizei-will-karneval-wieder-mit-fahrzeugsperren-sichern_id_6544125.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wer schützt uns vor den „Schutzsuchenden“?

    KÖLN IST TÄGLICH UND ÜBERALL!

  29. Und wo bleibt der Artikel über die Maichberger Sendung von gestern Abend? Das war ja wohl der HIT.

  30. ich kann eigendlich nur noch hoffen als ich gestern durch die stadt ging viel mir auf das kaum noch deutsche da sind

    überall in jedem eck alles voll mit ausländern vor allem moslimen und auch vor allem frauen die kopftücher tragen

    das ist das neue stadtbild deutschlands

  31. Diese Leute, deren landesverräterisches Treiben unter vermeintlich „demokratischem“ Feigenblatt nun schon zu lange währt, als daß man dessen Folgen ohne größere Probleme rückgängig machen könnte, treiben das Land in einen Bürgerkrieg.

    Die vom NWO-Establishment vorangetriebenen und von seinen diversen internationalen Strippenziehern (Leute wie der Altnazikollaborateur Soros und einschlägige Konsorten, mit denen auch Merkel & Co. auf die eine oder andere Art verbändelt sein dürften, lassen grüßen) auf beste mit Finanzmitteln unterfütterten, zu großen Teilen gewalttätigen Unruhen, die sich über all in den Vereinigten Staaten und der Welt gegen einen demokratisch gewählten Präsidenten erhoben haben, könnten in der Tat ein Vorgeschmack auf Szenarien sein, die sich ereignen und in bürgerkriegsähnliche Aufstände ausufern könnten, sollte hierzulande die AfD, wie andernorts die holländische PVV oder der französische FN, in Regierungsverantwortung gewählt werden.

    Die Mainstream-Propagandamaschinerie tut ein übriges, diesen, nicht überbrückbaren, Konflikt immer weiter anzuheizen. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt, also hoffen wir dennoch auf eine Reform dieser unhaltbaren Zustände in Frieden.

  32. Jetzt ist es an der Zeit für einen Atta-Platz. Es braucht neue Helden für den Kampf gegen das Trump-Amerika. Den neuen Staat des Bösen.

    Finanziert wird das über den Länderfinanzausgleich auch von mir aus Bayern. Denn die Sozis haben Hamburg, den Staat er Pfeffersäcke, zu einem Nehmerland gemacht.

    Freiheit für Bayern – Souveränität jetzt!!!

  33. Von Scholz, der sich über die Jahre von einem Parteilinken in Richtung der früheren, pragmatischen Helmut-Schmidt-SPD entwickelt hatte, hätte man am ehesten erwarten können, dass er aus dem ideologischen Gutmenschen-Gefängnis ausbricht. Wenn schon nicht aus Überzeugung, dann aus Sorge um seine alte Tante EssPeeDee, die von den mächtigen, bornierten Funktionären sehenden Auges in den Abgrund geführt wird.

    Martin Schulz hat dazu einfach nicht das Format. Das war’s dann, SPD, die 20 % sind doch auch schön!

  34. Was hier nicht zur Sprache kommt ist, daß Obama dies schon gestzlich festgelegt hat und was auch wieder in abgeschwachter Form zurück zu führen ist auf ein Moslim Verbot eines Amerikanischer Presidenten in 1952.
    President Trump führt jetzt endlich per Decret Obama’s Gesetzte durch.

    Und jetzt wird massenhaft aufgeheult?
    Alles nur verlogene raffgierige Heuchler, pfui Teufel.

  35. #35 dy (02. Feb 2017 12:33)

    Geh in die Kiste zu deinem Onkel Adolf spielen. Das hier ist etwas für ernsthafte Leute.

  36. Die Grünen wollen in Deutschland einen Islamischen Unrechtsstaat einführen.Denn sie wollen unbedingt Deutschland zerstören. Sie KFZ Verbot ab 2030,Grüne fahren in meinem Ort jeden Kilometer mit dem Auto sie sind zu faul um sich zu bewegen.

  37. #38 Babieca (02. Feb 2017 12:37)

    Troll an Bord.

    *************************************

    #40 Tom62 (02. Feb 2017 12:41)

    #35 dy (02. Feb 2017 12:33)

    Geh in die Kiste zu deinem Onkel Adolf spielen. Das hier ist etwas für ernsthafte Leute.

    **************************************

    Schaut bloß wie sich das linksversiffte Pack kurz vorm absaufen noch am letzten Strohhalm festzuklammern versucht
    😀

  38. Hamburg, Tor zur Unterwelt, als hätten die „Stimmbeschaffer“ nicht bereits ihre eigene Partei die BIG gegründet.

  39. #20 Der boese Wolf (02. Feb 2017 12:02)
    Scholz und Schulz assoziiert man nur noch mit bräsiger Borniertheit.

    ################################

    Es gibt da eine prominente Vorlage: Dupond et Dupont, Schulz und Schultze aus Tim und Struppi.

  40. #29 Babieca (02. Feb 2017 12:20)

    Scholz – ist das nicht der Mann, der 13 Millionen in der schwachsinningen Olympia-Bewerbung versenkt hat?
    ——————————————-
    13 Millionen, das sind doch Peanuts.

  41. Kapo-Schulz hetzt Linksextremisten gegen „Rechts“ auf: http://www.ksta.de/koeln /spd-kanzlerkandidat-schulz-diskutiert-mit-jugendlichen-in-koeln-ueber-rechtsextremismus-25660472 Die anti.deutschen Fa.schisten der SDJ „die Falken“ lassen sich von Kapo-Schulz gegen „Rechts“ aufhetzen. Vieeel Platz für Kommentare.
    H.R

  42. Hamburg sagt „ja“ zur Islamisierung Europas, sagt „ja“ zur faschistischen Unkultur der gesamten arabo-islamischen Welt , sagt „ja“ zur Unterdrückung der Frau, „ja“ zu Hass auf Schwule und Lesben, sagt „ja“ zum Hass gegen Christen, zum krassen Hass gegen Juden und überhaupt zum Hass auf alles Nichtmuslimische und Hamburg sagt „ja“ zur dumpfen Monkultur des Islams. Und dabei fühlen sich die Politschranzen auch noch als die Guten. Das ist echt absurd.

  43. #45 lieschen m (02. Feb 2017 12:52)
    ————————-
    13 Millionen, das sind doch Peanuts.

    **********************************

    Klar, vor allem wenn es nicht das selbst verdiente Geld ist.

  44. Von der DeutschenIslamischenRebuplik ist auch nichts anderes zu erwarten.
    Wie wäre es mit sofortigen Sanktionen gegen Amerika?
    Schliesslich hat das Grössenwahnsinnige islamische Merkel Regime sicher noch Länder auf seiner Liste, die sanktioniert werden müssen.
    lol
    Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen:
    Ich bin der Faschismus.
    Nein, er wird sagen:
    Ich bin die Demoktaie!

  45. ABSOLUT SEHENSWERT!
    Milo rasiert aufgebrachte Muslime wg. Harrkriminalität und Fake News

    https://www.youtube.com/watch?v=SHZBGidQcEs

    Milo Yiannopoulos ist ein schwuler Redakteur der alternativen rechtskonservativen Nachrichtenseite breitbart news.

    Übersetzung für Leser, die nicht so fit in Englisch sind. (Und ja: An die Klugscheisser: Ich habe mir bei der Übersetzung einige kleine Freiheiten genommen, damit der Satzbau leserlicher ist.)

    Also gut, wie jede Religion oder Satz von Ideen verdient auch Islam, untersucht zu werden. Nun, ICH habe ihn untersucht und ich fand heraus, was er will und was ihm fehlt: Überall wo der Islam ist, werden Frauen unterdrückt, überall wo der Islam ist, werden…

    (Muslime schreien herum)

    Du trägst einen Hijab in den Vereinigten Staaten von Amerika. Was stimmt nicht mit Dir?

    (Publikum applaudiert und johlt „U S A ! U S A !“)

    Seht Ihr? Sie wollen Dich niederschreien, aber was Ihr auch über mich sagt, das beeindruckt mich nicht. Aber lasst uns ruhig die Frauen übergehen, wenn Euch weibliche Beschneidung nicht kümmert, wenn Euch Zwangsheiraten nicht kümmern, wenn es euch nicht kümmert, dass Euren islamischen Schwestern Säure ins Gesicht gekippt wird. Wenn Euch diese Dinge nicht kümmern: Gut! Dann lasst uns stattdessen über Schwule reden. In 12 islamischen Ländern könnte ich für meine Sexualität getötet werden. Ist das okay? Hundert Millionen Menschen leben in Ländern, in denen es illegal ist, homosexuell zu sein. ALLE diese Länder sind islamisch. Das ist kein Ding von ISIS. Ihr seht zwar in ISIS-kontrollierten Gebieten, wie Schwule von Hausdächern geworfen werden. Aber das hat nichts mit Terrorismus zu tun. Das ist muslimische Mainstream Kultur. Eure Religion macht das überall, wo Eure Religion existiert. Sie ist eine Bedrohung, eine existenzielle Bedrohung für schwule Menschen.

    (Publikum applaudiert, Muslima ruft Unverständliches)

    Überall in der Welt wo der Islam ist, werden Frauen unterdrückt, werden Homosexuelle ermordet, dort findet Ihr Gruppenvergewaltigungen – nun, das ist ein einzigartiges Phänomen, das nicht wirklich ausserhalb der islamischen Kultur existiert, also dass Familien, also Väter, Brüder und Cousins ausgehen und gemeinsam Leute vergewaltigen. Das passierte in Rotherham in UK und das linke Establishment in UK untersuchte dies nicht, denn nach einem Regierungsreport – keinem weit rechts stehenden Blog – nach einem Regierungsreport wurden 1400 junge Mädchen vergewaltigt – ein rassistisches – oder so Ihr wollt – ein religiöses Verbrechen – denn die Behörden hatten zu viel Angst davor, rassistisch genannt zu werden, um einzugreifen. Und dieses Muster wiederholt sich überall, wo es massenweise muslimische Einwanderung gibt. Mein Vorschlag an Euch in Amerika ist: Ihr braucht das hier nicht. Lernt Eure Lektion aus 9/11, lernt Eure Lektion aus Orlando.

    (Publikum applaudiert)

    Diese sozial rückständigen – okay sie gehen raus, denn sie mögen keine Fakten – diese sozial rückständigen Geisteshaltungen von Muslimen im Westen sind beängstigend. Absolut beängstigend. Die Umfragen zeigen, dass 52 Prozent der britischen Muslime denken, dass mein Sexualleben illegal gemacht werden sollte. 39 Prozent von ihnen…

    (Muslima schreit herum, Publikum johlt)

    Warum haut Ihr ab? Warum haut Ihr ab? Wollt Ihr nicht über Zahlen reden? Ist Euch das peinlich? Ist Euch die hasserfüllte Kultur peinlich, die Eure Religion umgibt, Frauen unterdrückt und Homosexuelle ermordet und unaussprechliche Akte des Terrorismus begeht? Seid Ihr beschämt davon? Möchtet Ihr mit uns darüber reden, warum es keine globale muslimische Friedensbewegung gibt?

    Ich höre wirklich VIELE aufgebrachte Leute auf meinen Vorträgen, die sich über Statistiken aufregen, die sie nicht widerlegen können. Ich höre aber nichts von Muslimen, die gegen Terrorismus aufstehen.

    Betrachten wir einige Fälle von islamischer Hass-Kriminalität Hoaxes, die wir neulich sehen konnten. Und diese passieren mit alarmierender Häufigkeit. Wirklich, ich mühte mich wirklich ab, bzw. mein Recherche Team mühte sich wirklich ab, mutmaßliche Hasskriminalität gegen Muslime auf amerikanischen Hochschulgeländen zu finden, die sich nicht als Fake herausgestellt haben. Trotzdem erzähle ich Euch von einigen. Eine Muslima der Universität von Louisiana, gestand, ein Angriff auf sie war komplett ausgedacht. Denn dass Trump Unterstützer Frauen angreifen ist einfach glaubwürdig für Linke, durch ihre ständige Ernährung durch Fake News. Dies ist eine der seltenen Vorfälle, in denen die lügenden Medien wirklich zugaben, dass eine ihrer so geschätzten Hass-Kriminalität ein Hoax war. Normalerweise machen sie einfach weiter und reden nie wieder darüber. Jasmin Sawid, nur 18 Jahre alt, aus New York, dachte sich eine ähnliche Story aus. Sie sagte, drei Männer haben sie eine Terroristin genannt, und dass sie das Land verlassen soll. Und wieder: Es war Fake. Aber Ihr werden nicht die Korrektur zu lesen bekommen, nur die Gewalttat. Und hier ist ein Beispiel, dass man nicht den Trump Unterstützer anlasten kann, denn es passierte in Österreich: Ein 14 Jähriges Mädchen behauptete, dass ein böser weisser Mann versuchte, ihren Hijab im Zug herunterzureißen. Die Polizei deckte auf, dass dies auch ein komplettes Lügenmärchen war.

    Und etwas näher an Zuhause… Oh, wir haben wieder Ärger da hinten. Hahaha! Die Dritte ist raus. Ich glaube, wenn Du die zweite links nimmst, da ist der Flughafen. Äh, eigentlich NEIN! Lieber nicht… Oh, da haben wir jetzt ein Problem. Das hatte ich nicht richtig durchdacht…

  46. Trottelsenat! Lassen sich doch wirklich von dem Erdogan-Uboot an der Nase herumführen.
    Ich hätte DITIB schon längst dicht gemacht.

  47. man könnte fast lachen wenn es nicht so traurig wäre, es macht der Berliner einen auf dicke Hose jetzt Hamburg. Ist da irgendwas im Trinkwasser in den Großstädten?

  48. #48 lorbas (02. Feb 2017 12:57)

    Troll über Bord, Troll über Bord.

    😀

    ***********************************

    Jetzt nützt ihm auch sein Strohhalm nix mehr

    😀

  49. #43 lieschen m (02. Feb 2017 12:50)

    Hamburg, Tor zur Unterwelt

    Hehe, du weißt nicht, wie recht du damit hast. Den Beinamen hatte HH, bzw. ein Teil von HH, tatsächlich mal:

    Das Schlagwort vom „Tor zur Welt“ sei vor dem Ersten Weltkrieg nicht gebräuchlich gewesen, schreibt Amenda. Es wurde vor allem auch mit St. Pauli in Verbindung gebracht und als Tor zur Unterwelt spezifiziert.

    Wie kam es dann zum „Tor der Welt“?

    Als Quelle des geflügelten Wortes ließ sich ein literarisch eher anspruchloser Roman der Hamburgerin Lotte Huebner identifizieren, eine Geschichte über Kaufmannskreise. „Mit unserer Arbeit, mit unserem Blute schmiedeten wir das neue Tor zur Welt. Der Krieg schlug es zu. Der Friede wird kommen und soll es uns öffnen für alle Ewigkeit“, schrieb die Dame unter dem Pseudonym Lo Lott.

    1936 reklamierte dann ein Hamburger Gymnasiallehrer in einem Schreiben an das Staatsarchiv, das Schlagwort erfunden zu haben. Doch zuvor gab es schon den 1926 erschienenen Roman „Tor zur Welt“ von Frank Thiess, und auch der Lehrer und Literat Hermann Claudius, ein Urenkel des „Wandsbeker Bothen“ Matthias Claudius, propagierte das Schlagwort, das in Stadtführer und Hamburg-Werbung Eingang fand und bis heute lebendig ist.

    Eine der bekanntesten bildlichen Darstellungen war ein Plakat des bekannten Grafikers Bruno Karberg, der Hamburgs Wappen-Tor 1938 auf eine Weltkugel setzte.

    https://www.welt.de/wams_print/article1778095/Als-Hamburg-das-Tor-zur-Welt-wurde.html

  50. Immerhin haben die Hamburger ihre Oper nun endlich in Betrieb.

    Die Berliner bauen noch an ihrem neuen Willi-Brandt-Flughafen. Nächstes Jahr wird Merkel zum Erstflug nach Paraquay starten. Mit kleinem Gepäck, ähnlich wie die Amis aus Saigon.

    Denn wie sagte schon Alois Irlmaier: erst kommen viele Fremde ins Land und dann wird es eine Revolution geben….

  51. Manchmal meine ich, die machen das, weil sie fest damit rechnen, daß er beseitigt wird, siehe Josef Joffe, und daß sie dann auf der richtigen Seite sind. Sonst gibt es doch keinen Grund, sich mit dem westlichen stärksten Partner die Beziehungen zu zerstören. Für dumm halte ich außer Norbert Röttgen da niemanden.

    Oder ist es allein innenpolitisch-provinziell motiviert? Zerstören diese Politiker aus wahltaktischen Gründen außenpolitische Beziehungen?

  52. #40 Tom62 (02. Feb 2017 12:41)

    #35 dy (02. Feb 2017 12:33)

    Geh in die Kiste zu deinem Onkel Adolf spielen. Das hier ist etwas für ernsthafte Leute.
    ——————————
    Ich denke dass der Wind der dieses Kleinhirn treibt aus einer ganz anderen Richtung weht.

  53. Fundstück

    „“Mad dog“ Mattis …

    … jenseits des Atlantiks kursiert weiter der quote of the day: When asked what he thinks about General Mattis being considered for Secretary of Defense, Rob O’Neill (the man who killed Bin Laden) said: “General Mattis has a bear rug in his home, but it’s not dead – it’s just afraid to move”. Der Mann, der Bin Laden tötete, sagt über Verteidigungsminister „mad dog“ Mattis: Er hat ein Bärenfell zuhause, aber der Bär ist nicht tot, er wagt nur nicht, sich zu bewegen.“

    http://www.tichyseinblick.de/bullseye/

  54. In den Städten ist es viel weiter als auf dem Land. Ich meine die zurück gelegte Strecke der Abschussfahrt.
    Mit der Abkehr von dem lebendigen Gott und seinem Angebot eines neuen Lebens durch den Tod seines Sohnes, ist der selbst erwählte Irrtum nicht mehr auf zu halten.

    Man glaubt viel lieber an all die Lügen des Klima-Götzen, des Gender-Götzen, des Weltfamilien-Götzen und des Finanz-Götzen.
    Man brauch sich nicht zu wundern, wenn alles den Bach runter geht.
    Die gottlosen und Wert-losen Blockparteien schaffen es nicht gegen die Strömung anzuschwimmen und so wird es eine gottlose AfD, wenn sie sich nicht besinnt, auch nicht schaffen.
    Wenn es stimmt, das der Anfang der Weisheit die Furcht Gottes ist, dann muss noch viel umgedacht(Buße) werden.

    Im alten Israel sollte man voneinander nicht Zinsen nehmen, warum wohl, wäre das heute noch möglich zu schaffen?
    Natürlich in einer Welt wie der Heutigen nicht, wo schwarze Anzüge , rote Roben und schwarze Talare mehr zählen als das Sein.

  55. Hamburg

    In der Robert-Nhil-Straße, keine 100 Meter vom Hauptbahnhof entfernt, spricht der Zivilfahnder vor der Kneipe „Zum Frühaufsteher“ den Verdächtigen (33, aus Ghana) an. Doch der flippt sofort aus, zieht ein Messer und greift an. Der Beamte setzt Pfefferspray ein – ohne große Wirkung. Es gelingt dem Polizisten aber, den Mann zu Boden zu bringen. Doch auf einmal blitzt vor ihm die Klinge auf. (…)

    Doch auch die Sanitäter und die Notärztin, die den Mann wenig später im Rettungswagen versorgen, brauchen Hilfe – er rastet schon wieder aus! Zwei kräftige Polizisten bringen ihn unter Kontrolle, er kommt ins Krankenhaus.

    Der Verletzte soll vermutlich ein Asylbewerber sein.

    http://www.bild.de/regional/hamburg/schusswaffen/polizist-schiesst-auf-messer-mann-50066714.bild.html

  56. kommt nicht auch die „Tagesschau“ aus Hamburg? Ob das am ewig nassen Wetter lieg, daß denen das (restliche) Hirn einrostet?

  57. AFD-Vorstandsmitglied Henning Dornauf aus Wermelskirchen wurde in BEUGEHAFT genommen.

    Begründung:er weigert sich GEZ zu zahlen..Da er sich auch weigert,eine Vermögenauskunft zu geben,wurde er in Beugehaft genommen.

    Quelle:Rheinische Post 02.02.2017

    Anmerkung..Merkels Gäste können vergewaltigen,rauben,andere abstechen ,betrügen usw. und kommen auf freien Fuß.
    Aber Deutsche,die die GEZ-Zwangsgebühren verweigern,kommen in den Knast.

    Wäre es ein Marokkaner gewesen,der seine GEZ nicht bezahlt,gäbe es diese Inhaftierungen nicht.
    Hier wäre der Protest der linksgrünversifften wohl zu groß gewesen!

  58. Aus der Bibel-Übersetzung „die gute Nachricht“:

    Psalm 144 Vers 7u.8:

    …rette mich vor der Macht der Fremden, die niemals die Wahrheit sagen und selbst dann noch lügen, wenn sie die Hand zum Schwur heben.

    Und wie ist es bei uns?

    Man schwänzelt um die Fremden herum, wie eine Katze die scharf auf ein Leckerli ist.

  59. HH – Brutnest der Özoguz-Sippe u. SPD
    wikipedia.org/wiki/Michael_Neumann_(Politiker)

    NEIN ZU TRUMP – JA ZUM ISLAM

    AUßENWAND TÜRK. CENTRUM-MOSCHEE HAMBURG:

    😛 PROVOKATION, ÄH TOLERANZEDIKT

    DIE SCHAHÂDA und AUS DEM ELLENLANGEN SURENVERS

    5;3 Heute habe ich für euch eure Religion vollendet und Meine Gnade an euch erfüllt und den Islam zur Religion gegeben.
    http://static.panoramio.com/photos/original/2312649.jpg

    APROPOS SCHAHÂDA u. TOLERANZ DES ISLAMS

    Islam-Missionarin Lamya Kaddors Liberal Islamischer Bund LIB e.V., Ziele u.a.:

    – Einführung eines flächendeckenden islamischen Religionsunterrichts in deutscher Sprache an öffentlichen Schulen

    – Veränderung bzw. Öffnung der Universitätslandschaft für islamische Belange

    Die theologische Basis für die Repräsentanz von liberalen Muslimen und Musliminnen in Deutschland lässt sich auf einen gemeinsamen Nenner bringen:

    die Schahâda – das islamische Glaubensbekenntnis. Dieses bezeugt den Glauben an den Einen Gott sowie den Glauben an Muhammad als Gesandten Gottes(KAABA-ALLAHS!).

    (…)

    Aus dem pluralistischen Bekenntnis folgt ebenfalls, dass gegenüber anderen Religionen kein exklusiver Wahrheitsanspruch geltend gemacht werden darf.
    https://lib-ev.jimdo.com/inhalte-und-ziele/
    WIE JETZT?
    ALLAH DER GRÖßTE, DOCH NICHT DIE EINZIGE WAHRHEIT?
    TAQIYYA! TAQIYYA! TAQIYYA!

    +++++++++++++++++

    Anm. d. mich

  60. #35 dy (02. Feb 2017 12:33)

    Kein grösserer Freund Israels als Geert Wilders, der sich gerade fertig macht mit dem Mohammedanismus in den Niederlanden aufzuräumen. Okay in Merkelland klappt das noch nicht so, deshalb wäre zu gegebener Zeit die Niederlande gerne bereit NRW politisches Asyl zu gewähren. Bei uns gibt es noch SOLIDARITÄT mit den von Merkel Unterdrückten.
    Merkel muss jetzt die Islamische Diktatur in der Türkei mit deutschem Blutgeld stabilisieren nachdem die Armee in einer letzten Regung vergeblich versucht hatte die diktatorische Erdogan Verfassung (sic!) zu verhindern. Merkel macht sich endgültig lächerlich.

  61. Historiker prophezeit Bürgerkrieg in Europa und sieht Parallelen zum Niedergang der römischen Republik

    Arbeitslosigkeit, Familienzerfall, Individualismus, Niedergang traditioneller Konfessionen, Globalisierung -damals in Form der Romanisierung, Bevölkerungsniedergang, Fundamentalismus, Migration, Verarmung, „Brot und Spiele“, Kriminalität, Polarisierung zwischen einer oligarchischen Politikerkaste auf der einen Seite und unzufriedenen „Populisten“ auf der anderen ..

    .

    http://www.huffingtonpost.de/2017/02/01/david-engels-buergerkrieg_n_14546506.html

  62. servus ,

    also mal was grundsätzliches :
    was regt IHR euch eigentlich hier über die ( reale/relle) & unabwendbare islamisierung von D auf ? eure peargroup war/seid es doch , die damals einen gewissen österreicher zum obersten deutschen gemacht habt & die judenvertreibung lustig unterstützt habt ( mit all den finanziell angenehmen nebeneffekten : billig den haushalt oder gleich die ganzen häuser kaufen konnten ) – und nun liebt ihr die juden ?? hä ? wieso ?? – nur weil die rigeros gegen die moslems arbeiten ? nach dem motto : der feind meines feindes ist mein freund ?? man kann halt nicht die juden ( die einen erheblich, positiven einfluß u.a. auf das wirtschaftsleben , auf die kulturelle vielfalt etc. hatten ) vergasen bzw. andersartig aus dem lande jagen , und sich dann eine ähnliche anzahl an moslemischen menschen „holen“ & sich dann wundern , daß sich etwas ändert .
    mal vorher nachdenken – aber jetzt ist es halt zu spät . D wird in spätestens 8 generationen islamisch sein – das ist keine ( hass – ) propaganda , sondern einfache mathematik . jetzt heißt es halt : sich anpassen , oder eine differente location für sich & seine familie suchen . hier ist keine eile geboten , aber so in den nächsten jahren sollte schon ein plan gewachsen sein . Bayern & Baden Würtenberg werden sich höchstwahrscheinlich in 100 – 150 jahren zu der „Republik Süddeutschland“ absetzen ( die pläne gibt es bereits ) Schleswig Holstein ggf. sich gen Dänemark verabschieden ; auch könnte Polen eine neue Heimat für manche ostdeutsche provinzen herhalten , aber der rest … . na ja . grundsätzlich bleibt hier noch festzuhalten , daß D diese „strafe“ auch historisch verdient hat bzw. daß es gerecht ist : die vielen verbrechen vor & NACH 1945 … unsäglich . nun ist aber schluß , jedoch erklärt mir einmal wirklich eure neue judenliebe , ja ?

    Servus zurück,

    das Deutschland schreckliche Verbrechen zwischen 33 und 45 begangen hat ist, denke ich, unstrittig.
    Dafür hat es und die Bevölkerung auch richtig was drauf bekommen.
    Ich bin 19 Jahre danch geboren worden.
    Es gibt für mich keinen Grund auf der Welt, warum ich für diese Verbrechen bestraft werden sollte. Selbst meine Eltern waren zu dieser Zeit noch kleine Kinder.
    05 45 ist glücklicherweise auch die Sippenhaft abgeschafft worden.
    Diese Tatsache wird leider oft verdrängt.
    Unsere Aufgabe ist es daran zu erinnern was geschehen ist und dafür zu sorgen, dass von deutschem Boden soetwas nie wieder passieren wird.
    Unser Grundgesetz stellt klare Regeln auf, die durch weitere Gesetze konkretisiert wurden.
    Darin steht genau, wer zu uns warum darf und wer nicht.
    Momentan haben wir eine Situation, dass diese Gesetze massiv übergangen werden.
    Die Reaktion großer Teile der Bevölkerung darauf ist daher verständlich und begründet.
    Wir sollen uns an die Gesetze halten, ansonsten drohen uns Strafen.
    Dieses Rechtsverständnis muss dann auch für alle Menschen hier im Land gelten.
    Es ist Aufgabe des Staates dieses zu kontrollieren ung gegebenenfalls zu sanktionieren.
    Kommt der Staat erkennbar dieser Aufgabe nicht nach, wird es zwangsläufig zu Formen der Selbstjustiz kommen. Das ist kein deutsches Phänomen sondern passiert überall auf der Welt.
    Das wird dann eine Spirale an deren Ende wir nicht wirklich kommen wollen.
    Daher sollten mal die „Schuldstrafen“ außer Acht gelassen werden.
    Die Sorgen großer Teile der Bevölkerung haben nichts mit nationalsozialistischem Gedankengut zu tun, sondern sind Ergebnisse von massiver Verunsicherung in unseren Staat.
    Wenn wir uns wieder auf ein Niveau begeben, wo Gestze für alle gleich gelten, dann werden wir egal wie es noch kommt friedlich zusammenleben. Wenn Gesetze für Personen und oder Personengruppen außen acht gelassen werden, dann wird das schreckliche Folgen haben.
    Noch sind wir an einem Punkt, wo wir selbst entscheiden können, wie es weitergehen wird.

  63. Man sollte Hamburg einfach von Trump annektieren lassen, der würde da schon aufräumen. Vielleicht sogar wieder ganz Westdeutschland, so wie damals 1945, nur diesmal wäre es für einen guten Zweck. DE ist politisch zu einer Drecksprovinz verfault.

  64. Aus der „Die gute Nachricht-Bibel“

    Hier findet man die Ursache warum Deutschland und Europa den Bach runter geht und der Islam siegen wird-WENN, WENN es kein Umdenken gibt!

    DIE GANZE MENSCHHEIT IST SCHULDIG (1,18–3,20)

    Die Menschen haben Gottes Strafgericht verdient
    18 Alle Menschen sind nämlich dem Gericht Gottes verfallen und dieses Gericht beginnt schon offenbar zu werden. Sein heiliger Zorn wird vom Himmel herab alle treffen, die Gott nicht ehren und seinen Willen missachten. Mit ihrem verkehrten Tun verdunkeln sie die offenkundige Wahrheit Gottes.
    19 Denn was Menschen von Gott wissen können, ist ihnen bekannt. Gott selbst hat ihnen dieses Wissen zugänglich gemacht.
    20 Weil Gott die Welt geschaffen hat, können die Menschen sein unsichtbares Wesen, seine ewige Macht und göttliche Majestät mit ihrem Verstand an seinen Schöpfungswerken wahrnehmen.

    Sie haben also keine Entschuldigung.
    21 Obwohl sie Gott kannten, ehrten sie ihn nicht als Gott und dankten ihm nicht. Ihre Gedanken liefen ins Leere und in ihren unverständigen Herzen wurde es finster.
    22 Sie gaben sich für besonders gescheit aus und wurden dabei zu Narren:
    23 An die Stelle des ewigen Gottes in seiner Herrlichkeit* setzten sie Bilder von sterblichen Menschen und von Vögeln und vierfüßigen und kriechenden Tieren.
    24 Darum lieferte Gott sie ihren Begierden aus und gab sie der Ausschweifung preis, sodass sie ihre eigenen Körper schänden.

    25 Sie tauschten den wahren Gott gegen ein Lügengespinst ein, sie haben die Geschöpfe geehrt und angebetet anstatt den Schöpfer – gepriesen sei er in Ewigkeit, Amen!
    26 Darum lieferte er sie schändlichen Leidenschaften aus. Ihre Frauen vertauschten den natürlichen Geschlechtsverkehr mit dem widernatürlichen.
    27 Ebenso gaben die Männer den natürlichen Verkehr mit Frauen auf und entbrannten in Begierde zueinander. Männer treiben es schamlos mit Männern. So empfangen sie am eigenen Leib den gebührenden Lohn für die Verirrung ihres Denkens.

    28 Weil sie es verwarfen, Gott zu erkennen, überließ er sie ihrem untauglichen Verstand, sodass sie alles Verwerfliche tun.
    29 Es findet sich bei ihnen jede Art von Unrecht, Niedertracht, Gier, Gemeinheit. Sie sind voll Neid, sie morden, streiten, betrügen und stellen einander Fallen. Sie reden gehässig über andere
    30 und verleumden sie. Sie verachten Gott, sind gewalttätig, überheblich und prahlerisch. Sie sind erfinderisch im Bösen. Sie wollen sich ihren Eltern nicht unterordnen.
    31 Unverständig sind sie und unzuverlässig, lieblos und ohne Erbarmen.
    32 Dabei kennen sie genau den Willen Gottes und wissen, dass alle, die so etwas tun, vor seinem Gericht den Tod verdient haben. Trotzdem tun sie es und ermuntern mit ihrem Beifall auch noch andere, die so handeln.

  65. Ich glaube allerdings nicht an einen Krieg bewaffneter Bürgerlegionen, dafür ist unsere Politik zu wenig militarisiert. Ich rechne aber mit Vorstädten, die der staatlichen Kontrolle entgleiten. Mit Landstrichen, die von paramilitärischen, ethnischen oder religiösen Gruppen beherrscht werden. Mit überhand nehmender Kriminalität. Mit wirtschaftlichem Bankrott und völligem politischen Immobilismus. Die Bürger Europas werden sich dann mit Freuden dem ersten in die Arme werfen, der dem Kontinent einen funktionierenden Sozialstaat, Ruhe und Ordnung schenkt.

  66. „Hamburg, das Tor zur Welt, sagt Nein“, heißt es in der Resolution gegen Trump, die von der rot/grünen und linken Fraktion unterschrieben wurde und dem amerikanischen Konsulat übergeben werden soll.
    ——————————————-
    Was die können, können wir doch erst recht. Dann unterschreiben wir alle eben eine Resolution FÜR Trump und übergeben sie dem amerikanischen Konsulat. Wir danken darin Trump für seine verantwortungsvolle Politik gegenüber den Bürgern seines Landes und distanzieren uns in allen Punkten von der desaströsen deutschen Politik. Hierbei dürften so einige Stimmen zusammenkommen und diese alberne rotgrüne Resolution ziemlich jämmerlich aussehen lassen.

  67. OLAF SCHOLZ u. SEINE QOTENSAU, ÄH -FRAU:
    „Aydan Özoguz und Bürgermeister Olaf Scholz in der WochenBlatt-Redaktion vor einem Hamburg-Panoramafoto. Özoguz: ‚Oh, das ist schön, so was wünsche ich mir auch einmal!‘ Foto: Martin Brinckmann“
    http://www.hamburger-wochenblatt.de/resources/mediadb/2013/07/10/13929_web.jpg?1373449802

    STEGNER UND ZWEI ISLAMISCHE QUOTENWEIBER:
    http://media.gettyimages.com/photos/berlin-willy_brandt_haus-bildtermin-mit-olaf-scholz-und-sigmar-olaf-picture-id645839463?s=594×594

  68. Wird es dort auch spezielle Kleiderbügel für Burkas geben?

    .
    »Zwischengeschlechtliche Umkleidekabinen« im Hamburger Gender-Aktionsplan

    Der Senat startet eine weitere Stufe im Genderplan der Stadt Hamburger. Mitte Januar wurde der »Aktionsplan für Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt« beschlossen, der die Bürger »von der Kindheit bis ins Alter« begleiten soll . Ziel laut Pressemitteilung sei die Anerkennung von homo- und bisexuellen sowie von trans- und intergeschlechtlichen Menschen zu fördern und gegen Diskriminierungen vorzugehen. Auch für »zwischengeschlechtliche Umkleidekabinen« in Sporthallen wird im Rahmen des Aktionsplans gesorgt sein.“

    http://www.metropolico.org/2017/02/02/zwischengeschlechtliche-umkleidekabinen-im-hamburger-gender-aktionsplan/

  69. Nur mal so an jene mutigen Kämpfer für Mönschenröchtö gerichtet:
    Wie gehts eigentlich Raif Badawi? Wo seid ihr, wenn es um seine aktuell und akut bedrohten Menschenrechte geht?

    Nicht auf Eurem Schirm?
    Muss wohl daran liegen, dass den Initiatoren eurer Demos (der Idiotie) das Leben von Raif egal ist, da damit keine Globalisierungspolitik gemacht werden kann!?

  70. Hamburg, Berlin… sind der Sumpf der Dekadenz.

    Die Kirchen, die den Schlüssel zur Wahrheit haben aber nicht aufschließen und denen, die „hinein“ wollen den Zugang verweigern und auch selbst nicht“ hineingehen“, dürfen hinterher wieder Entschuldigungen und Schuldbekenntnisse wie zu Adolfs Zeiten heraus seiern.
    Jesus nennt solche Pfaffen: Mietlinge.
    Sie sollten über die „Herde“ wachen, drehen sich aber nur um ihren finanziellen Vorteil und wenn „der Wolf kommt“ springen sie davon.
    Im Fall des Islam kriechen sie zu Kreuze und hoffen auf ein friedliches Miteinander.

    So könnte man auch in ein Bärengehege steigen und den Tierchen eine Fleischwurst hin halten, in der Hoffnung auf ein Schmusestündchen.
    Die Großstädte sind verloren.
    Die große Politik wird in den Großstädten gemacht, also müssen die Bodenständigen die Zeche mit bezahlen und die Suppe auslöffeln, die sie nicht bestellt haben.
    Auch streife in den Großstädten die verkommen Jünger der antifa vermehrt herum, es ist wie in der Kanalisation der Städte. Oben hui, unten pfui.

    Die Fassaden der Städte täuschen über deren innere Verkommenheit hinweg, mit Opernhäuser, die zehnmal so viel kosten wie geplant…..

  71. Als man die G20 nach Hamburg eingeladen hat, anstatt in irgendeine Festung in der Provinz, hat man wohl fest mit Hillary als Präsidentin gerechnet. Dann hätte es wohl immer noch Demonstrationen gegeben, aber nicht so haßerfüllt. Stattdessen werden jetzt die Orks in den Straßen wüten, wenn der Gottkaiser persönlich seine Aufwartung macht. Ich glaube, ich werde mir für Anfang Juli Urlaub nehmen, damit ich mir das Spektakel aus der Nähe ansehen kann.

  72. Ich nenne es Gehirnamputiert vor dem Islam im Staub kriechen aber dem amerikanischen Präsidenten die Politik die Er betreiben darf vorschreiben. Donald Trump kommt bloß seiner Pflicht nach die USA und damit das amerikanische Volk bestmöglich zu schützen.

  73. erhellen für diese Zeit sind auch die prophetischen Schriften des alten Testamentes der Bibel, z.B. Jesaja1Vers 23:

    Deine Fürsten sind Abtrünnige und Diebesgesellen, sie nehmen alle gerne Geschenke an und trachten nach Gaben. Den Waisen schaffen sie nicht Recht und der Witwen Sache kommt nicht vor sie.

    das heutige Europa gleicht haargenau dem alten Israel, welches in die Gefangenschaft geführt wurde.
    Auch damals haben die Pfaffen und Oberen das Volk verführt und sind allesamt deportiert worden.
    Anstatt uns die heutigen Pfaffen eine Lehre erteilen, machen sie die gleiche Scheiße wieder mit.

    Wie sagt der Prediger: Es passiert nichts Neues unter der Sonne .

  74. Die Unterzeichner dieser widerlichen Resolution können gerne versuchen ohne Papiere (Pass)in die USA einzukreisen.Was mit ihnen passiert dürfte wohl klar sein.Wo waren denn die Proteste als Obama die Gesetze erlassen hat?

  75. Solche Resolutionen sollten unsere Berufsgutmenschen mal an islamische Staatschefs schicken. Dort werden täglich Menschenrechte mit Füßen getreten. Aber dazu haben die keine Eier. Oder den falschen Geist. Linksideologischer Humanismus ist der nützliche Idiot für die Islamisierung.

  76. @#10 Orwellversteher (02. Feb 2017 11:55):

    Trump muss gestoppt werden

    Ich verlange, daß man mir endlich sachlich erklärt,
    WARUM.

    W A R U M ?
    W I E S O ?
    W E S H A L B ?

    Mir ist auch schon aufgefallen, dass bei dem Trump-Bashing aus dem Mainstream nie Argumente genannt werden. Naja, zumindest, wenn man
    gruselndes Geraune:

    dunkelste Erwartungen übertroffen

    und inhaltsleeres Idioten-Geseiere wie

    gemeinsame Werte

    nicht als Argumente gelten lässt.

    Ich glaube, das ist Absicht. Trump wird nicht gestoppt, denn er ist (und das steht für mich ohne jeden Zweifel fest) eine Marionette genau der gleichen Kreise, die dieses alberne Bashing gegen ihn aufziehen.

    Das Theater, das uns vorgespielt wird, wird spannender und aggressiver. Aber Trump soll dabei nicht ernsthaft beschädigt werden. Aber das würde er durch echte Argumente.

    Selbstverständlich ist die Begründung, dieses Einreiseverbot würde die Bürger Amerikas vor Terroranschlägen schützen, eine grenzenlose Frechheit und Verhöhnung, die davon ausgeht, dass die Leute, die das glauben sollen, Vollidioten sind.

    Selbst wenn man beiseite lässt, dass Terroranschläge von Geheimdiensten durchgeführt werden, sind derzeit bereits mehr als ausreichend Moslems in den USA (und in jedem weißen Land), um das zu tun. Darüber hinaus kam keiner derjenigen, die bei bisherigen Anschlägen als Terrorist präsentiert wurden, aus den betreffenden Ländern. Insbesondere den Iran auf die Liste zu setzen, ist einfach nur willkürlicher Hass und Bosheit aus ganz anderen Gründen.

    Außerdem ist das Problem, dem sich unsere Länder gegenüber sehen Einwanderung – nicht Einreise! Dagegen tut er gar nichts, eine Verringerung um 7 bei den Herkunftsländern bewirkt gar nichts. Aber durch die ekelhafte hysterische Show, die – vorsätzlich – dadurch ausgelöst wurde, haben die Trump-Anhänger das Gefühl „Der macht was!

    Ich weiß noch nicht, wohin das alles führt. Aber ich weiß, dass Trump Präsidentendarsteller werden MUSSTE (und wusste das schon vor der Wahl), um eine ganz bestimmte Phase des Plans durchzuführen. Ich verabscheue ihn genauso wie jeden anderen Politiker (im Grunde sogar noch mehr, weil er Menschen reingelegt hat, die mir sympathisch sind, und nicht nur doofe „Linke“).
    Und ich habe Angst vor dem Jahr 2017.

  77. Heute zählt nur das Äußere, die Städte und Reklamen bezeugen es, die Menschen fallen darauf herein. Die Mode zählt. Es kann nichts verrückt genug sein, Hauptsache Vielfalt.
    Neue gute Jeans werden verwaschen und mit Steinen zerwaschen und zerrissen, es muss nackig hervor blitzen, dafür kann man schon mal 150€ ausgeben.
    Die Oma einer Bekannten, welche im Haushalt mit hilft und anfallende Näh- und Flickarbeiten erledigt hatte unlängst eine zerrissene Hose sorgfältig wieder repariert, zum Leidwesen der Enkelin, uahaha.

    Jesaja3
    ……Schande statt Schönheit
    16 Der HERR sagt: »Seht doch, wie hochnäsig sie sind, die Frauen Jerusalems! Sie recken ihre geschmückten Hälse, werfen aufreizende Blicke nach allen Seiten und trippeln mit zierlichen Schritten, damit ihre Fußspangen klirren.
    17 Deshalb werde ich ihnen den Kopf entblößen und sie öffentlich der Schande preisgeben.«

    18 Der Tag kommt, an dem der HERR ihnen allen Schmuck wegnehmen wird: die Fußspangen, die Sonnen und Halbmonde, die sie um den Hals tragen,
    19 Ohrgehänge, Armbänder und Schleier,
    20 Kopfputz, Fußkettchen und Brustbänder, Parfümfläschchen und Amulette,
    21 Fingerringe und Nasenringe,
    22 Festkleider, Mäntel, Umschlagtücher, Täschchen
    23 und Spiegel, feinste Leinenhemden, Kopftücher und Halstücher.

    24 Dann bekommen sie statt des Wohlgeruchs den Gestank von Fäulnis, statt des Gürtels einen Strick, statt kunstvoll geflochtener Haarpracht eine Glatze, statt des Festkleids einen zerlumpten Sack, statt der Schönheit die Schande eines Brandmals.

    25 Jerusalem, deine Männer, sogar die stärksten und besten, werden im Krieg erschlagen.
    26 Deine Tore werden widerhallen von Totenklagen*; du wirst einer Frau gleichen, die ihre Kinder verloren hat und einsam am Boden sitzt.

  78. Die Hamburger Resolution gleicht einem Demonstrant, der einen Besenstiel in das Kettenfahrwerk einer Planierraupe steckt, um diese an der Weiterfahrt zu hindern.

  79. Woher kommt bei den Links-Grünen diese neurotische Islamverharmlosung?

    Woher kommt dieses strikte Ausblenden der Realitäten über den Islam?

    Ist es nur die Tatsache, dass der Islamterror, der die Islamisierung immer flankiert seine Wirkung auf diese Politiker hat?

    Wer an Gott und den Satan glaubt, dem bietet sich noch eine andere Erklärung an.

    Der Satan hat viele nützliche Idioten in der Welt.

    Seine nützlichsten sind sicherlich die Muslime. Der Islam hat sich bisher als das stabilste satanische System erwiesen.

    Während andere satanische System insbesondere der Sozialismus, zwar ihre Schuldigkeit getan haben, indem sie Tod und Verderben über ganze Völker und Nationen gebracht haben und deren Wertesystem nachhaltig zerstört haben, sich aber gegenüber dem Islam als instabil erwiesen haben.

    Ich denke, es gibt auf der Welt eine satanische Hierarchie: Ganz oben steht der Islam und die Muslime. Vielleicht werden sie demnächst vom Anti-Christen und der NWO abgelöst. Es kann aber auch sein, dass die NWO unter islamischer Herrschaft ist.

    Kommunisten und Grün-Sozialisten sind hierarchisch unter dem Islam angeordnet. Sie dienen dem Satan nur dazu alle Werte, vor allem die christlichen zu zerstören. Ihre Aufgabe ist der Verrat und das Verderben. Ihre Aufgabe besteht darin dem Islam den Weg zu bereiten.
    Das ist für mich auch die einzige logische Erklärung dafür, weshalb die Links-Grünen so verbissen islamophil sind.

  80. Hamburg? Höre ich Hamburg?
    Hat eigentlich schon jemand vom Demenzkreis „Hamburger Miniaturwunderland“ in Hamburg berichtet?
    https://de.sputniknews.com/politik/20170201314357633-wunderland-hamburg-mauer-amerika-aufsehen/
    Wurde aber auch Zeit mit der Mauer…
    Nachdem die doch so schön das Islam-Desaster auf der Kölner Domplatte, den Islam Terror in München, den feigen Islam Anschlag in Nizza mit 84 Toten und all die anderen Islamanschläge nachgebaut hatten…
    da mußte die Mauer einfach sein…
    Thema Ursache und Wirkung…
    Vielleicht können die auch schon mal Deutschland im Jahre 2020 aufbauen… als Farbe brauchen die hauptsächlich „Schwarz“ für die Kleidung und „Rot“ für das Blut…

  81. Unser unfähiger Hosenanzug hat sich beim Erdodepp tatsächlich wieder vor die falsche Fahne gesetzt… Das kann gar nicht wahr sein… Unmöglich… Ich glaube DAS nicht…

  82. Wenn mich noch mal einer blöd fragen sollte, wie das alles mit dem Österreicher Schickelgruber passieren konnte, dem werde ich kurz und bündig sahen: „Schau dich um!“

  83. und nicht zu vergessen das Gesetz stammt von Obama aus 2015 und 2016

    Trump hat es jetzt nur umgesetzt

  84. #59 Kafir von Koeln (02. Feb 2017 12:57)
    ABSOLUT SEHENSWERT!
    Milo rasiert aufgebrachte Muslime wg. Harrkriminalität und Fake News
    https://www.youtube.com/watch?v=SHZBGidQcEs

    Muuuahaha… Absolutely Geil! „… i think if you take the second left – the Airport is ehm…“
    Danke für den Link! Und die Übersetzung!
    Vielleicht besteht doch noch Hoffnung…
    Wann kommt breitbart endlich nach D?

  85. #73 isabela1

    közenem Ungarn! = köszönöm Ungarn

    Will nicht klugscheissern, aber so ist es richtig geschrieben (werden wir vielleicht noch öfter schreiben müssen)

  86. Ich sehe das Problem nicht. Das Hamburger Parlament vertritt mehrheitlich den Willen und die Interessen seiner Wähler – ganz demokratisch und mehrheitlich. Die Hamburger Frauenorganisationen sind bislang weder durch Strassenproteste nach der Wahl von Olaf Scholz aufgefallen, noch wurden Proteste gegen diese neuesten Beschlüsse organisiert. Das sagt mir: alles in bester Ordnung!

    Man könnte das Verhalten der Bürgerschaft auch als ein verkapptes „Stockholmsyndrom“ abtun. Wie auch immer, mit der gewünschten Stärkung des Islamismus stärkt Hamburg auch den Antisemitismus.

  87. Für jeden Scheiß brauchst du in Deutschland eine Qualifikation,einen Schein,ein Zeugniss usw.wenn du einen Job haben willst nur unsere Politiker werden ratzedoof auf uns losgelassen-das ist sowas von krank ich könnte nur noch kotzen

  88. @ #2 Marie-Belen – Ich bin schon lange der Überzeugung, daß viele Europäische Politiker und andere Bonzen von diversen Nahostlern entweder gekauft oder erpreßt werden.
    Weil dermaßen dumm oder grundböse können ja nicht ALLE sein….

  89. #31

    ich komme immer mehr zu der erkenntnis, dass deutschland verloren ist.

    eigentlich kann uns nur noch ein wunder helfen.

    Es wird langsam Zeit, dass die AfD ihre Messer wetzt und pointiert auf die einzelnen Sauereien eingeht. Man könnte doch aus fast jeder Schlagzeile eine Werbebroschüre für die AfD fertigen. Warum machen die das nicht? Nicht einmal wenn de Meziere sagt, man müsse die Moscheen überwachen regt sich niemand bei der Afd und deutet mit dem Finger auf ihn.
    Warum installiert die Afd nicht ein medienwirksames Sprachrohr als Anlaufstelle auch für die möglichen Wähler und Unterstützer? Lernt von Trump!
    Wie lange wollt ihr noch schlafen?

  90. Und wann wird nun dieser Mohammed Atta endlich Ehrenbürger der freien Hansestadt Hamburg, unseres Tor zur Welt?

  91. #105 Cato (02. Feb 2017 13:54):

    Woher kommt bei den Links-Grünen diese neurotische Islamverharmlosung?

    Ich vermute inzwischen, das war nur eine Phase, die derzeit in ihrem Endstadium ist. Wenn man während der Masseneinwanderung von Moslems gegen den Islam gehetzt (oder ihn auch nur sachlich kritisiert) hätte, wären viel zu viele lästige Fragen aufgekommen: „Ja, wenn der Islam so schlimm ist, warum lassen wir diese Leute dann einwandern???“

    Das wurde vermieden, bzw. wenn diese Fragen dennoch aufkamen, konnten sie als fremdenfeindliche Hetze abgetan werden, da man ja offiziell so tut, als ob man den Islam nett findet (was natürlich nur eine Show ist).

    Aber wie gesagt, das war eine Phase, die zu Ende geht, und in der es darum ging, die Länder mit Moslems AUFZUFÜLLEN. Das ist offenbar in Deutschland noch nicht in ausreichender Zahl geschehen (kein Vergleich mit GB und F zum Beispiel), deshalb muss das hierzulande noch eine Weile länger betrieben werden, bis auch genug Moslems im Land sind (daher wurden auch die „Flüchtlinge“ speziell nach Deutschland gelenkt und die kühle Merkel zur kitschigen Schutzheiligen aller geflohenen Menschen umgemodelt).

    Wenn diese Phase zu Ende ist, erwarte ich eine hysterische und bösartige Anti-Islam-Hetze aus dem Mainstream (keine sachliche Kritik, das liegt den Kreisen nicht, die die öffentliche Meinung machen). Das Volk wird leicht darauf anspringen, weil gerade die penetrante Islambeschönigung mehr tiefen Groll verursacht hat, als eine realistische Darstellung des Islam das jemals vermocht hätte. Dieser Groll lässt sich leicht in weißglühenden Hass umwandeln. Und auf der Moslemseite wird über IS und Diskriminierungsgefühle ebenfalls weißglühender Hass geschürt.

    Dann ist der gewünschte Hexenkessel angerichtet.

    Ist es nur die Tatsache, dass der Islamterror, der die Islamisierung immer flankiert seine Wirkung auf diese Politiker hat?

    Nein, Politiker haben keine Angst vor Terrorismus. Erstens betreffen Terroranschläge nie Politiker, sondern nur normale Menschen (die Politikern egal sind), zweitens können sie nach jedem Terroranschläge mehr Überwachung einführen und drittens wissen Politiker, von wem Terroranschläge ausgehen.

    Der Satan hat viele nützliche Idioten in der Welt.

    Ja. Die Moslems gehören teilweise durchaus dazu, an der Spitze stehen sie aber nicht.

  92. #116 Wolfgang der Haessliche (02. Feb 2017 14:43)

    @ #2 Marie-Belen – Ich bin schon lange der Überzeugung, daß viele Europäische Politiker und andere Bonzen von diversen Nahostlern entweder gekauft oder erpreßt werden.
    Weil dermaßen dumm oder grundböse können ja nicht ALLE sein….

    Natürlich ist das so! Nur so ist das kollektive Verblöden des Westen zu erklären…
    Und nur das erklärt auch die dämliche Dauergeste unseres Hosenanzuges: Es ist ein Zeichen an die Auftraggeber! Natürlich! Was sollte sonst einen Menschen dazu bringen, vor jeder Kamera die widerlichen Pfoten in immer derselben Form vor den Knopf zu halten?

  93. #20 Drohnenpilot (02. Feb 2017 11:59)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Danke Merkel!
    570 Personen als Gefährder
    360 als Relevante Personen
    (Wir alle wissen .. Es sind mehr!)

    ——
    930 Islamisten die jederzeit Terror verüben können
    Auf 20 Deutsche kommt 1 Moslem

    130 linksextreme Gefärder
    126 rechtsextreme Gefährder

    Faktor 4 bei den Islamischen Gefährdern
    Um verhältnismäßig gleichzuziehen müssten über 18.000 deutsche rechts und Linkextreme Gefährder antreten
    https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/amp/politik/deutschland/article161130750/Mehr-links-als-rechtsextreme-Gefaehrder-registriert.html?client=safari

  94. Was für „gemeinsame Grundwerte“? Wo genau sind die schriftlich festgehalten?
    Mir ist nur etwas von Menschenrechten bekannt. Und es ist kein Menschenrecht, ein Visum für irgendein beliebiges Land zu bekommen.

    Die immer wieder wiederholte Worthülse „Werte“ bezieht sich auf ein Phantom, das nur in der Phantasie linksradikaler Utopisten existiert und das sie daher gemäß ihrer eigenen Wunschvorstellungen und ohne jeglichen gesellschaftlichen Konsens interpretieren können.

  95. #105 Cato

    Woher kommt bei den Links-Grünen diese neurotische Islamverharmlosung?

    Ich sag es Ihnen:
    Die Wahrheiten über den Islam müsste man sich anlesen und verstehen. Das tun die aber nicht. Ablehnen und auf AfD pöbeln ist doch viel einfacher.
    Oder, die Wahrheiten über den Islam müsste jemand anderes als ein pöser AfDler vorbringen:
    also zB. Benedikt, Käsmann, Palmer, Petra Gerster oder möglichst der Clown Franziskus selbst.
    Die sind leider zu feige und stossen lieber ins Appeasement-alle- Religionen-sind- gleich- Horn.

  96. Meine Einstellung zu diesen Politschmarotzern wird stetig durch deren Äußerungen und Auftritte bekräftigt. Und sowas stellt sich dann noch mit einer Überheblichkeit vor die Kameras und beschimpft die Wähler, welche denen zu diesen Schmarotzerposten verholfen haben.
    Hoffentlich wird denen ihr Schmarotzerdasein von immer mehr Wählern erkannt, und die werden bei den nächsten Wahlen ordentlich abgestraft.

  97. scholz ist mini merkel—der tut alles um an der macht zu bleiben. seine wählerschaft ködert er mit geschenken—so wohnen HVV-mitarbeiter in HVV eigenen wohnungen (natürlich steuerbezahlt) zum halben gängigen preis–von beust wollte das abschaffen, als er regierte ehemals staatliche krankenhäuser zahlten nicht eine sondern zwei renten–das hat von beust durch privatisierung der krankenhäuser abgeschafft—bubi scholz ist mindestens genauso schlimm wie merkel, auchin seinem trotz verhalten–selbst die rot-grün versifften niedersacsen wollen den vertrag mit ditib lösen

    scholz klebt an der macht wie merkel

  98. scholziboy bemüht auch gleich wieder die eigene geschichte
    seit scholz “regiert“ ist hamburg total auf den hund gekommen: polizisten kucken zu wenn “rechte“demonstranten vom linken mob angegriffen werden–das geschieht so konsequent dass nur eine anweisung von oben dahinter stehen kann—kirchen sind seit scholz rechtfreie räume—die“uni“ hamburg ist rechtsfrei : dort werden abschlüsse bis zum doktor nach gutsherrenart vergeben oder auch nicht, selbst der präsident lenzen schreitet nicht ein, obwohl ihm die beweismittel für offensichtlichen betrug persönlich übergeben werden—unter scholz ist hamburg ein brandgefährlicher willkürstaat mit speichelleckerpresse und medien(nicht nur ndr) geworden

  99. Schaut euch das Bild von Scholz an. Das sagt doch alles. Dem schaut die Unfähigkeit und Dummheit derart aus den Augen. Hamburg läuft der Islam versifften München den Rang ab.
    Ich bin Stolz das die Welt eine Trump hat.
    Die sollen sich lieber in Hamburg auf ihre Arbeit konzentrieren als so ein Scheiß abzusegnen.
    Scholz ist ein absoluter Dummschwätzer !

  100. Naja, wenn man Scholz beim Wort nimmt, dann kritisiert er, dass Trump sich für das Volk einsetzt, das ihn gewählt hat.

    Und die Poltik der Einheitskoalition bestätigt, dass für diese Einheitskoalition nur dann „gute Politik“ bedeutet, wenn eine Regierung gegen das eigene Volk regiert, es schädigt und letztendlich gegen einen undefinierbaren Bevölkerungsbrei ersetzt.

  101. Und noch so ein Oberkasper der sich auf Kosten der AfD wichtig macht. Das arme Würstchen heißt – Christian Ulmen.
    Auch so eine minderbemittelte Type der im Leben noch nicht auf die Reihe bekommen hat außer eines drittklassischen „Schauspielers“.
    Dann kommt noch ein behinderter von der Berliner Zeitung und macht eine Elefanten daraus. Was sind doch alles bekloppte Menschen. Fragt doch die mal die jeden Tag zu Hauf von dem Gesindel angegriffen werden.

  102. Gegen einen Stadtstaat, der auch 72 danach noch auf Autokennzeichen mit HH grüßt, sollte Trump auch ein Einreisemoratorium verhängen.

  103. In Hamburg regiert die Borniertheit, Blödheit und Ignoranz. Ganz wie gewählt. Von Tag zu Tag wird es dreckiger und gefährlicher aber die Bürger flanieren weiter hocherhobenen Haupts durch die Stadt als wenn nichts wäre und kommen sich großartig vor. Abartig dämlich!

    Dazu noch ein relativ blasser Landesverband der AfD, zumindest im Vergleich mit Brandenburg oder Thüringen, der nicht in der Lage war, sich klar hinter dem Klartext sprechenden Dr. Flocken zu positionieren. Dieser verließ auf Druck die Fraktion. Dafür hockt das dämliche neoliberale U-Boot Kruse immer noch fett drin.

    Unter dem Strich eine Scheißstadt, die sich aus eigener Kraft nicht mehr wird befreien können und´ so auf direktem Weg zum unterwürfigen islamischen Herrschaftsgebiet ist. Schritt für Schritt, fein hanseatisch. So als wenn überhaupt nichts wäre. Pfui Teufel!

  104. Scholz, wer ist Scholz, gegen Trump ist der ein verasster Pinscher der zu blöd ist, das Bein zu heben und pisst sich auf die eigene Pfote.
    Was der sich nur einbildet. Gegen Trump ist der ein Mückenschiss.

  105. Die „etablierten“ Politiker (sogenannte Demokraten), GEZ/MS-Medien verstehen das alles gar nicht und fürchten Trump weil:
    Trump ist gewählt und macht, was er vor der Wahl gesagt hat, (sowas gab es ja noch nie). Jetzt fürchtet man dieses Beispiel.
    Trump will sein Volk schützen und lässt nicht mehr jeden einreisen (hat Obama zwar auch gemacht, wird aber verschwiegen), (das soll in Deutschland nicht passieren – jeder darf rein egal wer, Grenzschutz tzz wozu denn ??? „wir“ sind weltoffen(besoffen) und tolerant, scheiß egal mit welchen Konsequenzen.
    Die angstschwitzenden Reaktionen von Politik und Medien sind unerträglich, die Verbiegungen der Wahrheit und die Hetze gegen Andersdenkende wird forciert, damit es ja nicht zu einem Erfolg der AfD kommt…die könnten ja auch tun, was sie vorher gesagt haben und die Ordnung wieder herstellen, Wahnsinn zurückdrehen, ZDF abschaffen (deshalb ist die AfD der zu bashende Angstgegner der ZDF und ÖR).

  106. Okay, ich will nicht ungerecht sein: immerhin holte die Schillpartei annodazumal fast 20% aus dem Stand. Wenn die hoffentlich irgendwann patriotische AfD dies aber nicht bei der nächsten Wahl ebenfalls schafft, soll Hamburg in seinem eigenen Dreck versinken. Für alle Zeiten.

  107. Man glaubt es nicht hier der Text falls es bei der Bild bald wieder verschwunden ist!Noch schlimmer finde ich allerdings die Selbstgefälligkeit und Blindheit für Fakten, mit denen sich auch die deutsche Politik über Trump erhebt. Hier sind sieben unbequeme Punkte, die gern (und bewusst) verschwiegen werden.

    1. Es handelt sich nicht um einen #Muslimban. Es handelt sich um einen Einreisestopp für sieben mehrheitlich muslimische Länder.

    Die überwältigende Mehrheit der Muslime darf weiterhin in die USA einreisen. Präsident Donald Trump hat angedeutet, Christen aus den sieben betroffenen Ländern bei der Einreise in die USA bevorzugen zu wollen. Das wurde landläufig als Diskriminierung ausgelegt. Zur Wahrheit gehört aber leider auch, dass Christen in muslimischen Ländern deutlich häufiger und blutrünstiger verfolgt werden als Muslime in christlichen Ländern.

    2. Es ist absurd, wenn ausgerechnet diejenigen, die fälschlich von einem #Muslimban sprechen, (implizit) fordern, dass noch mehr Menschen aus muslimischen Ländern nicht mehr in die USA dürfen, zum Beispiel aus Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

    Das „Argument“ lautet, dass es Saudis und Staatsbürger der Emirate waren, die 9/11 anrichteten. Verschwiegen wird dabei, dass diese beiden Staaten seitdem biometrische Pässe und Datenbanken eingeführt haben, die das Fälschen von Identitäten unmöglich gemacht haben. Die US-Behörden wissen, wen sie vor sich haben und ob er auf Warn-, Terror- oder No-Fly-Listen steht. Für die sieben gesperrten Länder gilt das nicht.

    3. Es war nicht Trump, der es Syrern quasi unmöglich gemacht hat, in die USA einzureisen, sondern sein Vorgänger Barack Obama.

    Ganze 12 000 syrische Flüchtlinge haben die USA 2016 unter Obama aufgenommen (ein Bruchteil von Deutschland oder auch Schweden), nachdem er erst tatenlos zugesehen hatte, wie ihr Land zu Asche gebombt und niedergegast wurde. Niemand hat dagegen protestiert. Deutschland hat diese Politik des Wegsehens nicht nur mitgetragen, sondern auf schreckliche Weise mitgestaltet. Für die Appeasement-Politik unseres baldigen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier gegenüber Russland werden wir uns eines Tages schämen.
    4. In Deutschland herrscht de facto ein Einwanderungsstopp für Syrer, Libyer, Iraner, Afghanen, Somalis, Iraker usw.

    Visa werden kaum erteilt und wer sich als Flüchtling auf den Weg macht, hängt in der Türkei oder an der griechisch-mazedonischen Grenze fest und sieht unüberwindbar Ungarn und Österreich vor sich. Deutschland und Kanzlerin Angela Merkel haben nie einen Einreise- oder Flüchtlingsstopp erklärt. Tatsächlich existiert er aber. Erarbeitet wurde er im Kanzleramt und im Auswärtigen Amt. Wir lassen die Schmutzarbeit (wie fast immer) bloß von anderen machen. Nahezu ALLE in Regierungsverantwortung, die sich jetzt über Trump erheben, haben exakt diese Politik erdacht und umgesetzt.

    5. Zwischen Deutschland und der Türkei gibt es einen Deal, der Trumps Einreisestopp in puncto zynischer Unmenschlichkeit bei Weitem übertrifft.

    Der Deal lautet: Die Türkei lässt keine Syrer mehr nach Griechenland, damit sie nicht mehr von da Richtung Deutschland ziehen können. Dafür lässt Deutschland geordnet „Kontingentsyrer“ von der Türkei zu uns kommen, was so gut wie gar nicht geschieht. Obendrauf bekommt die Türkei Milliarden dafür, dass sie uns die Verzweifelten vom Hals hält.

    Das Ergebnis: Die Türkei hat die Grenze zu Syrien so abgeriegelt, dass es für die Opfer und Geschundenen des Assad-Regimes keine Zuflucht mehr gibt. Wer versucht, aus Syrien in die sichere Türkei zu flüchten, wird an der Grenzanlage erschossen. Das ist die Art von „Einreisestopp“, den unsere Bundesregierung ausgehandelt hat. Wenn irgendwer in Deutschland behauptet, Trumps Erlass gefährde Menschenleben, sollte er sich erstmal daran erinnern, was deutsche Politik seit Monaten anrichtet. Kanzlerin Angela Merkel, Bundespräsident-in-Wartestellung Steinmeier und Neu-Außenminister Sigmar Gabriel haben den deutschen Einreisestopp höchstpersönlich verhandelt und durchgesetzt. Und für die betroffenen Menschen ist er deutlich bedrohlicher als alles, was Trump bisher erlassen hat.

    Falls Sie sich also wundern, warum inzwischen deutlich weniger Flüchtlinge zu uns kommen: Wir haben – genau wie die USA – einen brutalen Einreisestopp. Wenn Sie das falsch finden, schreiben Sie nicht auf Facebook über Trump, sondern einen Brief an Ihren Bundestagsabgeordneten.

    6. Trotz zahlloser Vorstrafen, zahlloser Identitäten, zahlloser Behörden, die ihn im Visier hatten und einer klar islamistisch-terroristischen Weltsicht konnte der Tunesier Anis Amri den bisher tödlichsten islamistischen Terroranschlag in unserem Land verüben. Einer der Terroristen vom Anschlag auf das Bardo-Museum in Tunis lebte unbehelligt in Wiesbaden. Die Wahrheit ist: Wir wissen in zu vielen Fällen nicht, wer wo bei uns lebt.

    Und wenn wir es doch wissen, nehmen zu viele Staaten ihre kriminellen Staatsbürger nicht zurück. Wenn man bei uns fragen würde, ob wir noch eine einzige Einreise zulassen sollten, bis diese höchst gefährlichen Probleme gelöst sind, würde die überwältigende Mehrheit der Menschen in Deutschland antworten: unter gar keinen Umständen. Die USA stehen vor sehr ähnlichen Problemen. Der Einreisestopp mag radikal sein. Aber er ist eben auch eine radikale Schutzmaßnahme für die eigenen Staatsbürger. Genauso radikal ist es übrigens, dass unbescholtene Menschen, die man aber für gefährlich hält, in unserem Land nun elektronische Fußfesseln tragen sollen. Es ist auch radikal richtig.

    7. Keines der sieben betroffenen Länder lässt Menschen mit israelischem Pass einreisen. Alle der sieben betroffenen Länder wünschen Israel seit Jahrzehnten nichts anderes als den baldigen Untergang und „die Juden ins Meer“.

    Im Iran ist die Vernichtung Israels Staatsräson. Mit dem Iran wollte Frank-Walter Steinmeier, der Trump einen „Hassprediger“ nennt, eine hübsche Kunstausstellung in Berlin veranstalten, die leider daran scheiterte, dass der Verantwortliche auf iranischer Seite ein Holocaust-Leugner und Veranstalter des Holocaust-Karikaturenwettbewerbs war. Seltsamerweise hat sich über diesen von Auslöschungsfantasien geprägten Einreisestopp für Juden nie jemand so aufgeregt wie jetzt über Trump.

    Die deutsche Politik begeht mal wieder den Fehler, den sie in sicherheitspolitischen Themen immer macht. Wie bei Merkels absurdem Satz „Abhören unter Freunden geht gar nicht“ wird so getan, als gäbe es im Umgang mit Terrorismus geschmeidige, blitzsaubere Lösungen.

    Statt realistisch die Lage zu erklären und einzugestehen, dass auch wir im Morast aus kollabierenden Staaten, globalem Terrorismus und Flüchtlingsströmen, in denen Terroristen sich verstecken können, nicht sauber geblieben sind, zeigen wir – wie im NSA-Skandal – empört auf die USA und ihren neuen Präsidenten, der ein dankbares Ziel abgibt. Deutschland verteidigt erfolgreich den Titel der verlogenen Selbstgerechtigkeits-Weltmeister.

  108. Ja zu Donald J. Trump!
    Nein zu Islam Verbänden!

    So einfach ist das … was nun?

    Ja zu Politikern, die ihre 7 Sinne nicht mehr beieinander haben, so dass man diese angeblichen Politiker auf den Mond ausweist, ohne Rück Ticket, dass diese Verwirrten keinen mutwilligen Schaden mehr verursachen können.

    Danke für die perfekte Wahlwerbung für die
    A f D.

    Die Alternative zum Politik Wahnsinn,
    der veralteten Parteien.

    Ihr seid nicht die Guten, obwohl ihr das meint, und Andersdenkenden ein schlechtes Gewissen einreden wollt!

    „Holen wir uns u n s e r Land wieder zurück!
    Zuerst kommt Deutschland und dann kommt lange nichts ……“

  109. #70 FrankfurterSchueler (02. Feb 2017 13:07) bzgl. #40 Tom62 (02. Feb 2017 12:41) : #35 dy (02. Feb 2017 12:33)

    Geh in die Kiste zu deinem Onkel Adolf spielen. Das hier ist etwas für ernsthafte Leute.
    ——————————
    Ich denke dass der Wind der dieses Kleinhirn treibt aus einer ganz anderen Richtung weht.

    Ich bin da etwas anderer Überzeugung. Wenn diese im Unterentwickelten hängengebliebenen „Nazi,Nazi“-Schreikinder ihren „Onkel Adolf“ nicht hätten, den sie zu jeder passenden und unpassenden Gelegenheit versuchen anderen anzuhängen, würden sie wahrscheinlich sterben vor Langeweile – vom Arbeiten und wohl auch vom eigenen Denken hält man nicht allzu viel in diesen Kreisen.

  110. #137

    das ist die wende gegen merkel: die systempresse springt von v…e merkel ab, schäuble attakiert v…e merkels fickilantenpolitik—-es geht los!!!!!

  111. Wie konnte eigentlich die Elbphilamonie in Hamburg in so kurzer Zeit,sowie im Rahmen des Budgets gebaut werden?Wo doch jetzt jeder Malocher mit 12Std. Arbeitstag natürlich das Programm in dieser Kulturherberge gewillt ist zu besuchen! *Ironie aus*

  112. #148

    fast eine milliarde euro teuer und klingt wie ein hallenbad—aber der, unter anderem, grosse akustiker olaf bubi scholz sagt, dass die scheisshlle super klingt—man muss nämlich wisen dass bubi ein universalgenie wie fast alle hamburger ist

    die sind so scheissdoof in hamburg, man glaubt es kaum

  113. Früher war Hamburg stolz auf den Spitznamen „Tor zur Welt“( obwohl die fiesen Bremer immer behauptet haben, sie hätten den Schlüssel dazu). Aber irgendwas muss sich geändert haben, wenn man die Resolution der Bürgerschaft zur Kenntnis nimmt: Nach diesem Nonsens kann man nur noch von einem „Tor zur Scheinwelt“ sprechen. Welche Wirklichkeit hätten´s denn gern?

    Diese Dämlichkeit findet aber ihre Bestätigung in der heutigen BLÖD-Zeitung. Demnach wird Trump nur von 12% der Deutschen geschätzt, während ihn fast 88% ablehnen. Dabei zeigt Trump jeden Tag, dass er kein Schwätzer und Sabbelheini ist und tatsächlich das umsetzt, was er vor der Wahl versprochen hat.

    Damit fällt der DONALD hier aber sehr unangenehm auf, denn sowas kennt hier niemand: Hier vertraut man lieber – und das seit Jahrzehnten – den falschen Versprechungen und glatten Lügen nicht nur der Politiker, sondern auch der „Vierten Gewalt“, der Presse.

    Und dann kommt noch etwas total Schockierendes hinzu: Trump spricht nicht von den Verfolgten,Armen, Geknechteten, Zukurzgekommenen dieser Welt,sondern nur und ausschließlich von America. Dabei sind doch alle Menschen gleich….

  114. #139

    keine chance: die AfD in hamburg ist eine pflaumenpartei mit diversen u-booten drin. nicht nur kruse, da gibt es noch einen herrn ostholt und den stellvertretenden parteivorsitzenden in hamburg.. aber Gott sei Dank ist hmburg mittlerweile total unwichtig politisch gesehen

  115. nachtrag zu Kruse von der hamburger AfD: seine alte ist pädagogik“professorin“ an der hambrer “uni“ und vehemente verfechterin des gender-wahnsinns….noch Fragen??!!!!!!

  116. Ach ja , „Euer Militär ist verängstigt. Unseres nicht!“

    Wenn unser Militär irgendwo antreten würde, siegreich nach Hause käme, was ginge wohl ein Aufschrei durchs Weltchen.

    Das ist doch wohl politisch so gewollt, dass deutsche Soldaten möglichst zu Hampel gemacht werden.
    Na ja und wirkliche Herausforderungen an unsere Soldaten sind wohl derzeit die richtige Umgangsformen mit der schwulen Buntheit und der Weichspülung des Nachwuchses…. Hilfe !!!

    Ich habe mir mal die Rede von Günzel i.d. Sache Homann angehört…
    Vor solchen Soldaten kann man Respekt haben.

  117. #8 Je Suis Pack (02. Feb 2017 11:54)
    WER hat behauptet, dass Politdarsteller intelligent sind ?!

    —-

    Das behaupten die Politiker selbst !

  118. 131 MASLI (02. Feb 2017 16:23)
    Gegen einen Stadtstaat, der auch 72 danach noch auf Autokennzeichen mit HH grüßt, sollte Trump auch ein Einreisemoratorium verhängen.

    ———

    Warum geht HH, in ihrem kleinen Stadtstaat , nicht zum Linksverkehr über genügend Linke scheinen sie doch zu haben ?

Comments are closed.