Ein britischer IS-Kämpfer hat sich in Mosul in die Luft gesprengt. Weil er in Guantánamo einsass, hatte er von der britischen Regierung ein Vermögen als Wiedergutmachung erhalten. (Die ganze Story auf 20min.ch)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

127 KOMMENTARE

  1. Als Fiddler 2004 heimkehrte, sagte der damalige Staatssekretär David Blunkett: «Niemand, der aus Guantánamo zurückkehrte, stellt eine Bedrohung für die Sicherheit der britischen Bevölkerung dar.» Dieser Satz wird nun von der britischen Presse erbost wieder aufgenommen.

    Recht so! Grillt diese unfähigen, salbadernden, lügenden @§$*%?&#!

  2. Wie viel werden denn die Angehörigen der Opfer (besser Erlebenden) des mohammedanischen Terroranschlags vom Breitscheidplatz als Wiedergutmachung erhalten, nachdem die Charité schon freundlicherweise die gerichtsmedizinischen Kosten in Rechnung gestellt hatte?

  3. Aber die Guantanamo Häftlinge sind doch alle unschuldige Opfer der US-Amerikanischen Willkür!

  4. Mit dem Geld hätte er sich doch erst mal ei „Paradies“ auf Erden schaffen können; aber nein, die möglicherweise sauren „Trauben“ im mohammedanischen Paradies waren verlockender.
    Wahnsinn.

  5. Schade das er nicht in England zugeschlagen hat.
    So sind die Engländer für den Tot und Verletzungen mehrerer unschuldiger Menschen in Mossul verantwortlich.
    Wenn schon Menschen sterben müssen weil die Engländer Gutmenschen sind, dann sollen doch bitte diese Gutmenschen darunter leiden

    Ich grins mir nur noch einen und freu mich auf jede Bereicherung

  6. Nun, wenn man dort zu einem guten Teil fusssoldaten und eher kleine Lichter inhaftiert hatte braucht man sich doch nicht wundern wenn diese später als ebensolche agieren und dazu gehören eben auch selbstmordattentate.

  7. Schuld daran ist die sozialistische Labour-Regierung unter Blair, die Umma Kingdhim islamisierte um den Tories Stimmen wegzunehmen.

    Merkel ging gleich einen Schritt weiter und schaffte die konservative Volkspartei CDU ganz ab!

  8. Daran sieht man doch, was das für undankbare Wänster sind. Egal was man denen Gutes tut, man bekommt nur Undank zurück…

  9. #11 Cedrick Winkleburger (23. Feb 2017 08:39)

    Die Briten sind noch bekloppter als wir …
    **********************************************

    Abwarten – Der Wettbewerb ist noch nicht zu Ende.

  10. Weil er in Guantánamo einsass, hatte er von der britischen Regierung ein Vermögen als Wiedergutmachung erhalten.
    ———————————————–

    Zwei Fragen:

    1. Was ist uns ein Terrorist wert?
    2. Was sind uns die Menschen wert, die er ermordet?

    Auf nach Guantanamo!

  11. #10 Zoni (23. Feb 2017 08:38)

    Daran sieht man doch, was das für undankbare Wänster sind. Egal was man denen Gutes tut, man bekommt nur Undank zurück…

    Undank ist des Moslems Lohn!

  12. Wenn Dein Hirn völlig vernebelt und islahm ist, dann bist Du kein Mensch mehr, sondern ein irrer Sklave Allahs, schlimmer auf Droge als jeder Junkie es sich vorstellen kann. Wie mich diese Typen anekeln. Ihre Erlebnisse sind nichts anderes als Ablenken vom Versagen einer Ideologie, die man vollständig vom Erdboden tilgen muss, damit sie uns alle nicht in den Untergang treibt. Ich könnte stundenlang….

  13. Hier ist der nächste Neger (Uganda), dem man die britische Staatsbürgerschaft geschenkt hat, und der gerade zum IS reisen wollte (in der Türkei geschnappt). Er sagte:

    blockquote><"Ich schulde dem britischen Staat keine Loyalität."

    Wie auch? Laut Islam steht die Scharia über jeglichem, „menschgemachten“ Gesetz.

    Zum Grund seines Rumlungerns in GB:

    „Es ist Hidjra.“

    Also das koranisch begründete Auswandern von Mohammedanern in nicht-mohammedanische Gebiet, um sie zu unterwerfen und zu islamisieren. Und was wollte der Neger beim IS-als erstes? Nach Mos Beispiel ein Kind fucken:

    Eine „neunjährige Jungfrau, je jünger, desto besser kaufen und heiraten“

    Islam ist Islam und Islam ist das Problem.

    https://www.jihadwatch.org/2017/02/uk-convert-to-islam-wanted-to-buy-9-year-old-slave-girl

  14. Die Gutmenschen werden sagen „in Guantanamo hat er sich halt radikalisiert. 1 Millionen war eben zu wenig, zukünftig müssen wir es auf 2 oder 3 Millionen erhöhen, damit sowas nicht wieder vorkommt“.

    P.S. wurde schon der runde Tisch gegen Rechts von Manuela Schwesig einberufen?

  15. Farage zu Schweden

    „Farage on Migrant Crime:

    Media Hoodwinking Sweden and Rest of World

    “Frankly what is going on in Sweden is that, in their efforts to be politically correct, they are not being factually correct [and] they are trying to hoodwink Sweden and the rest of the world,” Farage told the FOX Business Network’s Stuart Varney.“

    Video

    http://www.foxbusiness.com/politics/2017/02/22/farage-on-migrant-crime-media-hoodwinking-sweden-and-rest-world.html

  16. Sachsen Anhalts Innenminister ruft zur Islam Debatte auf

    Interessanterweise Berichtet kein großes Pressehaus darüber.
    Wird wieder totgeschwiegen.
    Sind ja nur 1600 Terroristen.
    Was war damals los als 80RAF Terroristen gegen die Eliten kämpften
    Schluss damit war erst als die mit Ihren Vertretern wie Fischer in die Parlamente einzogen
    https://www.all-in.de/nachrichten/deutschland_welt/politik/Sachsen-Anhalts-Innenminister-ruft-zu-Islam-Debatte-auf;art15808,2419084

    Der radikalisierte Islam ist eine erhebliche Gefahr für Deutschland“, sagte Stahlknecht der „Bild“ (Donnerstag). „Wir müssen jetzt eine offene Debatte darüber führen, dass nur ein säkularisierter Islam, bei dem die Trennung von Staat und Religion und damit von Politik und Glaube komplett vollzogen ist, für uns akzeptabel ist. Wenn der Islam überhaupt in irgendeiner Form zu Deutschland gehören kann, dann nur in dieser säkularisierten Form

  17. Da sieht man es wieder. GELD MACHT NICHT GLÜCKLICH ! Es geht doch nichts über die 20 Jungfrauen.

  18. #10 Zoni (23. Feb 2017 08:38)

    Daran sieht man doch, was das für undankbare Wänster sind. Egal was man denen Gutes tut, man bekommt nur Undank zurück…

    Was für uns Idiotien Europäer Grösse bedeutet, ist in den Augen der Moslems nur grosse Schwäche.

  19. Hat die Misere nicht diese Kreaturen, die auch nach Deutschland zurückkehren seine „Söhne und Töchter“ genannt, die mit Liebe und Nachsicht in einen Stuhlkreis-Ritual wieder in unsere Gemeinschaft aufgenommen werden sollen, damit sie ihre Köpfereien und Metzeleien schneller vergessen.

  20. Er hätte es besser in Guantanamo getan. Da hätte er seine Terrorkumpels gleich mit zu Allarm und den 72 Weintrauben nehmen können.

  21. Vielleicht haben wir Glück und der ISIS-Neger hat sich auf den Mars gesprengt. 🙂
    Ich hoffe, dass er viele Nachahmer findet!
    Kölle Allah und Waidmannsheil!

  22. Und noch was: ob ein Brite auch 1 Mio. Pfund Entschädigung bekäme, wenn er 2 Jahre (tatsächlich) unberechtigt eingesperrt worden wäre?

    #zschäpe

  23. #25 Newsflash (23. Feb 2017 08:51)

    Unsere linksgrün-versifften Faschistenmedien mit Lügenhintergrund berichten überhaupt nicht aus Schweden und Frankreich, wohl, weil mohammedanischer Terror im Superwahljahr kein Thema sein darf.

  24. „Ich fürchte nicht die Stärke des Islam, sondern die Schwäche des Abendlandes….“

    Peter Scholl-Latour

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Ich habe keine Angst vor dem Islam und vor den Moslems. Die kann man bekämpfen und vernichten.

    Meine größte Angst ist vor unsren dämlichen, dämlichen, dämlichen und naiven Politikern und Sicherheitsbehörden, die diese Moslems in unser Land lassen und meine Familie und mich töten.

    Und das Schlimme ist, wir bezahlen für unsere Vernichtung auch noch….

    Wir brauchen mehr Guantánamo!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  25. Also, die werden schon wissen, warum sie ihm soviel Geld gezahlt haben.

    Mittlerweile sind mir diese Geschichten zu undurchsichtig, ich glaube keine einzige mehr.
    Ausserdem fällt in der letzten Zeit auf, dass vor allem mittelalte Männer auffällig werden.

  26. Mehr aus GB: feister pakistanischer Mohammedaner Rezzas Abdulla spuckt britischem Baby im Kinderwagen ins Gesicht und in den Mund, kreischt dabei, daß sich „Weiße nicht vermehren dürfen, nur die Muslime, solange, bis die Weißen erobert und unterdrückt sind.“

    Jetzt steht er vor Gericht. Angeklagt wegen „Rassismus“. Nicht verhandelt wird der Islam, der diese Einstellung in seinen Quelltexten vorschreibt, rechtfertigt und ellenlang beschreibt. Quelltexte, die unveränderlich und in Stein gegossen sind, weil jeder Zweifel an ihnen den „perfekten Menschen“ Mohammed zu Fall bringen würde. Und damit den gesamten Islam.

    https://www.jihadwatch.org/2017/02/uk-muslim-spits-in-non-muslim-babys-face-and-shouts-abuse-at-her-mother

  27. #23 Dortmunder Buerger (23. Feb 2017 08:50)

    Er hätte es besser in Guantanamo getan. Da hätte er seine Terrorkumpels gleich mit zu Allarm und den 72 Weintrauben nehmen können.

    Er hätte es besser vor dem Gericht getan, das ihm die 1 Mio zugesprochen hat. Oder besser noch, vor dem Parlament das sich dafür stark gemacht hat.

  28. Das britische Aussenministerium hat Fiddlers Tod nicht bestätigt. Um die 850 britische Staatsangehörige kämpfen gemäss BBC im Irak und in Syrien. Über hundert sollen getötet und rund 400 nach Grossbritannien zurückgekehrt sein.

    Darunter sind doch gleich wieviele Atheisten, Anglikaner, Katholiken, Protestanten, Hindus, Taoisten, Buddhisten, Shintos, Wiccaner, Scientologen?

  29. Gutmenschen, Grüne und Linke würden sich für das Gitmo-Monster einsetzen und eine Abschiebung verhindern.

    Übrigens würden aus Deutschland gestern 15 Muselmanen abgeschoben, die meisten waren hyperkriminell. Das grün-linke Gutmenschenpack denonstrierte gegen die Abschiebung lauthals. Man sollte die Helfer gleich mit ins Flugzeug setzen und weg damit.

  30. EHEMANN VERBRÜHT EHEFRAU MIT HEISSEM ÖL

    Frauen-Quäler will Strafrabatt, weil er so schüchtern ist.

    Er wollte seine Frau umbringen, hat sie entstellt und wurde dafür zu zehn Jahren Haft wegen versuchten Mordes verurteilt. Doch Frauen-Quäler Mohamad B. (50) will jetzt einen Strafrabatt, weil er wohl zu feige war, im Prozess öffentlich über seine Motive zu sprechen. Er beantragte am Bundesgerichtshof Revision und hatte Erfolg – der Fall wird neu verhandelt.

    http://www.bild.de/news/inland/landgericht-hamburg/frauen-quaeler-will-straf-rabatt-weil-er-so-schuechtern-ist-50558920.bild.html

  31. Trump wird doch hoffentlich Obamas Versprechen wahrmachen und die letzten der Tuka-Tuka Gruppe von Guantanamon entlassen.
    Der Nescher hat ja in seinen letzten Tagen noch einige der Ringelpietzgruppe verabschiedet!

  32. Hardcore-Moslems in Divisionsstärke

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Diese strunz-dämliche Merkel CDU und andere Parteien habe mit voller Absicht Hardcore-Moslem-Terroristen in Divisionsstärke in unser Land gelassen und werden sie jetzt nicht wieder los..

    Was stimmt in diesem Land nicht mehr?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Risiko-Gruppe in Deutschland

    Kaum beachtet: Warum die gefährlichsten

    Gefährder aus Tschetschenien stammen

    Seit Beginn der Flüchtlingskrise im September 2015 sind Menschen aus aller Welt nach Deutschland gekommen. Da die meisten von ihnen aus dem Nahen Osten und Nordafrika stammen, hat man kleinere Migrantengruppen bislang kaum beachtet.

    Dass diese Sichtweise womöglich riskant ist, zeigt das Beispiel der Tschetschenen. Denn obwohl ihr Anteil an der Einwanderung nur wenige Prozent ausmacht, kommt der Migration des Kaukasusvolkes eine ungleich größere Bedeutung zu.

    Tschetschenische Islamisten als Sicherheitsrisiko

    Man kann konstatieren, dass die Relevanz, die den Tschetschenen als Migrantengruppe in Deutschland zukommt, also nicht auf der numerischen Dimension ihrer Einwanderung basiert. Dass deutsche Sicherheitsbehörden ihre Anwesenheit dennoch mit Argusaugen verfolgen, hat damit zu tun, dass unter den Tschetschenen gewaltbereite Islamisten sind. Obwohl es sich bei diesen Leuten um eine kleine Minderheit handelt, sind Staatsschützer davon überzeugt, dass von ihnen eine besonders große Gefahr ausgeht.

    Dies erklärt auch, warum Tschetschenen in den Verfassungsschutzberichten mehrerer Bundesländer explizit erwähnt werden. So konstatiert etwa der Verfassungsschutz Brandenburgs, dass sich junge Tschetschenen immer weniger an ihrer Heimat, sondern am Jihad in Syrien orientierten. Ferner zeichneten sich tschetschenische Islamisten durch eine besondere ideologische Festigung, erhöhte Gewaltbereitschaft sowie professionelles Vorgehen aus.

    http://www.focus.de/politik/experten/osthold/risiko-gruppe-in-deutschland-kaum-beachtet-warum-die-gefaehrlichsten-gefaehrder-aus-tschetschenien-stammen_id_6681521.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Diese Parteien von CDU, SPD, pädoGrüne,

    FDP, Linke lassen solchen irren Moslems in

    unser Land und dann sollen wir sie auch noch

    wählen?

    Am Ar….

  33. Und wieder eine Firma, die in meiner Boykott-Liste aufgenommen wird.

    Miniatur Wunderland in Hamburg kontert Hass-Brief

    Weil bei einer wohltätigen Aktion des Miniatur Wunderlandes in Hamburg auch Flüchtlinge kamen, erhielt das Unternehmen einen Hass-Brief. Das wollten die Betreiber so nicht auf sich sitzen lassen und veröffentlichten das Schreiben im Netz.

    http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/miniatur-wunderland-in-hamburg-kontert-hass-brief-aid-1.6627324

    Landkarte (Google Maps) über die 2.700 Moscheen in Deutschland.

    https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1XNFs-5yE_4h71IB7y4Xtd-GojpM&ll=51.15036023094387%2C11.23952220000001&z=6

  34. #43 Freya- (23. Feb 2017 09:22)

    Heike Sorge Arbeitet bei ?Rettet Syriens Familien – Save Syrias Families

    Wir sollten eine neu Facebook-Seite einrichten

    SAVE HEIKE!

  35. @ #50 Union Jack (23. Feb 2017 09:31)

    OHNE die Milliarden für die Flüchtlinge könnten wir hier in Saus & Braus leben!

    Diese verdammten Linken verschleudern unser Volksvermögen. Leider sind wir im Würgegriff dieser ultralinken „Regierung“ !

  36. BAMF

    Flüchtlingsbehörde braucht immer länger für Asylverfahren.

    BERLIN Rund 60.000 Menschen warten seit mehr als anderthalb Jahren auf eine Entscheidung über den Asylantrag. Verfahren ziehen sich zunehmend.

    Der Hauptgrund für die Verfahrensdauer sind die Einspruchsverfahren über mehrere Instanzen. Diese Einsprüche müssen verkürzt werden.

  37. #25 Babieca (23. Feb 2017 08:50)

    Fast alle freigelassenen Moslems aus Gitmo sind schnurstracks wieder in den Jihad und zum Kuffarkillen zurückgekehrt. Eine Übersicht:

    https://www.jihadwatch.org/search_gcse?q=guantanamo

    Und zwar auf Kosten des britischen Steuerzahlers – 1.000.000 GBP. Damit kann man jede Menge Werkzeuge kaufen, Macheten zum Beispiel. Bekanntlich sehr beliebt unter diesen Kreisen.

  38. #58 Freya- (23. Feb 2017 09:33)

    @ #50 Union Jack (23. Feb 2017 09:31)

    OHNE die Milliarden für die Flüchtlinge könnten wir hier in Saus & Braus leben!

    Diese verdammten Linken verschleudern unser Volksvermögen. Leider sind wir im Würgegriff dieser ultralinken “Regierung” !

    Diese verdammten Linken verschleudern unsere Vergangenheit, unsere Gegenwart, unser Land, unsere Identität, unsere Kultur und die Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder

  39. #52 Babieca (23. Feb 2017 09:31)
    OT

    Hahahahahahaahaha, Bibi & Tina floppt, floppender geht es nicht:

    Die Geschichte eines Desasters

    https://www.welt.de/kultur/kino/article162297426/Fluechtlinge-spucken-Bibi-und-Tina-in-die-Suppe.html

    —-
    Floppt?
    Heute ist Kinostart.
    Es wird sich noch herausstellen ob der Floppt.
    Bibi und Tina war bislang immer der Renner.
    Hat daher eine große Anhängerschaft unter den Kids die in den Bibi und Tina wollen.
    Ob der die Zahlen der Vorgängerfilme erreicht wird abzuwarten sein.
    Ein richtiger Flop wie den Tschiller Kinofilm möchte ich bezweifeln.

    Vielleicht auch gut so wenn viele da rausgehen und pissig sind weil die Leni Riefenstahl 2.0 gesehen haben

  40. Also wenn so ein Typ mit dieser Vita eine Million Pfund Sterling erhält, dann ist was faul!

    Das hat nix mit Wiedergutmachung zu tun,
    sondern mit Schweigepflicht und/oder Agententätigkeit.

    Ist mein Gefühl.

  41. @ #17 Babieca (23. Feb 2017 08:43)

    …daher war das Motto des „Tag der offenen Moschee“ (TOM) 2016, in Deutschland, auch „Hidschra“, den Dhimmis taqiyya-konform „Migration als Herausforderung und Chance“ verkauft. Wir zahlen Dschizya für Dialüg u. unsere Abschaffung.
    https://carl.media/aktuell/nd/tag-der-offenen-moschee-am-3-oktober/
    Erfinder des TOM ist Kafirat-Befummler(Muslimat darf er nicht mal in den Hals gucken), Gynäkologe u. Muslimbruderschafter Dr. Nadeem Elyas, Mitbegründer des ZMD e.V. u. Lehrmeister des Aiman Mazyek.

    HIDSCHRA STEHT MITTIG UND GROß
    Mit Konvertitenhexe Julia „Julya“ Ibrahim, die für ihre Muslimbruder-Moschee von Bundesinnenmini Friedrich zweimal 20.000 Euro erhielt, dafür, daß sie ihre Jungmänner noch von der Straße fernhalten, außer zum Koran verteilen.
    https://st1.carl.media/fileadmin/_processed_/csm_MoscheenGruppe1_577dff4d57.jpg

  42. Fiddler ist nicht der einzige. Die damalige britische Regierung unter Tony Blair hat 17 ehemalige Guantanamo-Häftliche mit ca. 20 Millionen Pfund „entschädigt“.

    Quelle: Daily Mail

    Die Daily Mail berichtet außerdem, dass ein holländischer Geheimdienstler mit marokkanischen Wurzeln, der u. a. für die Sicherheit von Geert Wilders verantwortlich gewesen ist, Informationen an eine „criminal group“ weitergeleitet hat. Dieser Mitarbeiter gehörte nicht zum direkten Personenschutz, sondern seine Aufgabe war es u. a. die Sicherheit an Auftrittsorten zu checken:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4249124/Possible-mole-security-Dutch-frontrunner-Wilders.html

  43. #39 merkel.muss.weg.sofort (23. Feb 2017 09:13)

    Gutmenschen, Grüne und Linke würden sich für das Gitmo-Monster einsetzen und eine Abschiebung verhindern.

    Ja. Genau so, wie in Leipzig gerade eine ganze Schule zur Hatz auf den Schüler-Unions-Sprecher Christoph Leonhardt bläst, nur weil der es richtig findet, daß eine gerichtlich angeordnete Abschiebung (mit ellenlanger Prüfung und Verfahren) auch durchgesetzt wird. Geht um einen 18-jährigen Kosovaren. Man beachte die Wortwahl der Welt-Überschrift:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162305931/Schueler-Union-Chef-begruesst-Abschiebung-eines-Schulkameraden.html

    Hier werden wieder mal Gefühühühüle über das Recht gestellt und von der linksgrünen Schulmafia (die sich die Kinder gekrallt haben) darauf beharrt, daß Empatie jederzeit Recht brechen darf. Z. K. ist das! Ein Kommentar zum Artikel.

    Ich habe selber zwei Kinder und weiß wie es in den Schulen läuft. Da wird man geradezu genötigt so zu denken. Da kommen dann ein paar Schüler die eh was zu sagen haben. Entweder die von der SMV oder jene die die Petition gestartet haben auf einen zu. Vielleicht sogar im laufenden Unterricht werden konsequent die Klassenzimmer durchkämmt und jeder Schüler soll unterschreiben. Der Lehrer erklärt dann noch dass man das quasi als guter Mensch mit Herz unterschreiben muss. Alles machen es und dann ist man selber an der Reihe? Nun, was tun? Sich weigern? Dann ist es besser wenn man sich gleich eine neue Schule sucht, denn dann ist man unten durch und das Opfer. Und das ist wirklich so! Oder unterschreiben um seine eigene Haut zu retten und zu wissen dass man in Ruhe die nächsten Jahre dort verbringen kann. Schülern wird durch Lehrer und Mitschüler regelrecht eine politische Meinung aufgezwungen. Und das ist echt schlimm. Eine eigene Meinung ist nicht gewollt und wird auch unterbunden.

    Schulen unterliegen in Deutschland der politischen Neutralitätspflicht. Aber das war einmal. Willkommen in der Diktatur.

    Wer Christoph Leonhardt den Rücken stärken will, kann das hier:

    http://www.ju-leipzig.de/su/

  44. #74 Paula

    Die Daily Mail war damals führend in der Kampagne für die armen, ohne gesetzliche Grundlage festgehaltenen „Kämpfer“, und sie haben einen solchen Druck erzeugt, dass sich sowohl die Blair- als auch später die Cameron-Regierung dem gebeugt und einige Terroristen freigelassen bzw. mit britischem Geld entschädigt wurden.

    Dieser Druck war so stark, dass manche der Verantwortlichen sich nicht scheuen, sich jetzt damit herauszureden.

  45. #46 Union Jack (23. Feb 2017 09:28)
    Und wieder eine Firma, die in meiner Boykott-Liste aufgenommen wird.
    Miniatur Wunderland in Hamburg kontert Hass-Brief
    =======================================================

    Jup, bei mir jetzt auch auf der Liste. Schade eigentlich, denn ich hatte mir als Eisenbahnfreund vorgenommen, bei meinem nächsten Slumburg-Besuch endlich mal dort vorbeizugehen.

    Am Beispiel deren Reaktion auf das Schreiben kann man allerdings erkennen, wie sehr linksgrün verstrahlt die Betreiber bereits sein müssen. Darin ist auch nicht ein Bißchen Haß, Beleidigung, Verunglimpfung o.ä. zu erkennen, eher spricht daraus Verzweiflung und Ohnmacht. Stattdessen wird nun der Absender öffentlich beleidigt und verleumdet auf dem Gesichtsbuch. DA ist Haß, Beleidigung, Gewaltandrohung zu finden, in den typisch linksgrünen Reaktionen. Es spricht für sich.

    Wer auf volksverräterische Weise sucht Bekanntheit zu erlangen und gutmenschliche Besucher anzulocken soll ruhig erfahren, das er mit solcher Propaganda gerade das Gegenteil erreicht.

    Außerdem ist es geschmacklos gerade denen freien Eintritt zu gewähren die Fahrgäste und Personal der Eisenbahn täglich belästigen, schlagen und sogar töten.

  46. OT PI-Mod, bitte eigenen Thread!

    „Erdogan, mein Führer, gib uns den Befehl und wir zerschlagen Deutschland.“
    [DITIB]

    Erdowahn (Chef von DITIB) empfindet kein Schuldgefühl bei Vertreibung und Genozid an Armeniern durch Türken.

    Türken (Mohammedaner) werden auch kein Schuldgefühl empfinden, wenn sie in ein paar Jahren Juden, Christen und Deutsche AUS Deutschland VERTREIBEN.
    Dies ist nicht verwunderlich, weil sie ja den Terroristen Mohammed als Vorbild verehren, der auch Juden und Christen komplett von der Arabischen Halbinsel vertrieben hat.
    Allah ist gnädig und gerecht!


    Dies nicht als Vorwurf, sondern ganz nüchtern betrachtet, es folgt daraus:

    §1. Ein MultiKulti-Zusammenleben mit dieser Genozid-Sekte ist nicht möglich.

    §2. Sollen die Türken ihre Türkei haben, die Araber die arabischen Staaten. Aber Deutschland für die Deutschen.
    Wer den Islamisten Mohammed als Vorbild verehrt: RAUS! aus Deutschland, Österreich, Schweiz, EU, …

    Wenn unsere Politiker dies nicht bald umsetzen, wird es den Deutschen so gehen, wie den Armenier (und das ohne Schuldgefühl).

    Werden unsere dumm-naiven Politiker zulassen, dass dieser „Führer“, ISLAMIST und TerroristMohammedVerehrer jetzt im März seine Propaganda für die Scharia und „Zerschlagung Deutschlands“ in Deutschland veranstalten kann?

    http://www.focus.de/politik/deutschland/wahlkampf-besuch-erdogan-reist-im-maerz-nach-deutschland_id_6688255.html
    http://www.focus.de/politik/deutschland/wir-zerschlagen-deutschland-auf-facebook-hetzen-ditib-anhaenger-offen-gegen-deutschland_id_6692470.html

  47. Das beste Beispiel, dass diese Islamtrottel kein Hirn
    haben, anstatt sich von der Kohle ein schönes Leben zu machen, sprengt er sich in die Luft, und war vermutlich auch noch der Überzeugung, es wäre die richtige Entscheidung.
    Wir müssen uns Abschotten gegenüber den Hirnlosen Arabern und Moslems.

  48. Dieser Staat raubt uns aus wie noch nie..

    Steuergeld wie Dreck aber nun mal NICHT für deutsche Bürger!

    Die Asyl-Industrie bekommt Mrd. Steuergeld!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Berlin
    Steuereinnahmen stiegen im Januar um vier Prozent

    Berlin. Die Steuereinnahmen des Bundes und der Länder sind im Januar um vier Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen, auf insgesamt knapp 46,6 Milliarden Euro.

    http://www.rp-online.de/wirtschaft/steuereinnahmen-stiegen-im-januar-um-vier-prozent-aid-1.6626606

    ———————————————-

    Deutsche Steuereinnahmen steigen zu Jahresbeginn weiter

    http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Deutsche-Steuereinnahmen-steigen-zu-Jahresbeginn-weiter-5339669

  49. #79 Dortmunder Buerger (23. Feb 2017 10:00)
    #46 Union Jack (23. Feb 2017 09:28)

    – Mini-Wunderland –

    Zumal deren Betreiber gerade, als sie für kurze Zeit um ihr Las Vegas auf der Anlage eine „Trump-Mauer“ aufbauten (höhö, wie ungemein witzisch) lautstark rumtröteten, daß sie „vollkommen unpolitisch“ seinen.

    http://www.shz.de/regionales/hamburg/mauer-um-las-vegas-im-miniaturwunderland-die-nerven-liegen-blank-id16002106.html

    Sieht man ja, wie „unpolitisch“ die sind…

  50. #82 sobieski0 (23. Feb 2017 10:04)
    was macht eigentlich der bremer guantanamo-held ?
    ———–
    In Syrien?

  51. #81 Synkope (23. Feb 2017 10:04)

    – Erdogan-

    Werden unsere dumm-naiven Politiker zulassen, dass dieser “Führer”, ISLAMIST und TerroristMohammedVerehrer jetzt im März seine Propaganda für die Scharia und “Zerschlagung Deutschlands” in Deutschland veranstalten kann?

  52. Wenn schon Bestechung in Millionenhöhe nicht klappt, wird wohl ein piep piep piep, wir haben uns alle lieb, wohl erst Recht nicht klappen….

  53. Der eklige Kloran

    33;21 Wahrlich, ihr habt an dem Gesandten/Propheten Allahs ein schönes Vorbild

    Und als extra Schmankerl (Koranübersetung Azhar Islaminstitut Kairo):

    33;26 ER ließ die den Ungläubigen beistehenden Schriftbesitzer von ihren Festungen herunter kommen und jagte ihnen Schrecken ein. So habt ihr sie teils erschlagen, teils gefangengenommen.
    33;27 ER machte euch zu ihren Erben und gab euch ihr Land, ihre Wohnstätten, ihr Vermögen und Gebiete, die ihr vorher nicht betreten hattet. Allahs Allmacht ist unermeßlich.
    33;59 O Prophet! Sage deinen Frauen, Töchtern und den Frauen der Gläubigen, sie sollen einen Teil ihres Überwurfs über sich herunterziehen. So werden sie eher erkannt und nicht belästigt.
    (Anm.: Alle anderen dürft ihr „belästigen“)
    Allahs Vergebung und Barmherzigkeit sind unermeßlich.
    33;62 Das ist Allahs Umgangsart mit den früheren Generationen gewesen. Du wirst feststellen, daß sich Allahs Handlungsart nicht ändert.

    (Wo Gott stand, übersetzte ich zurück auf Allah.)

  54. #81 Synkope (23. Feb 2017 10:04)

    Kommentar zu früh abgeschickt. Selbstverstaändlich werden „unsere“ Politiker zulassen, daß Erdogan hier auftritt. Und zwar von Merkel befohlen. An genau dem Sonnabend, dem 18. Februar 2017, an dem Yildirim in Oberhausen die Türken aufhetzte, hat sich Merkel morgens mit ihm zu einem „Frühstücksgespräch“ getroffen.

    Am Samstag gab es zunächst ein Frühstückstreffen mit dem Ministerpräsidenten der Türkei, Binali Yildirim.

    https://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Artikel/2017/02/2017-02-18-merkel-sicherheitskonferenz.html

    Das ist Plan, es ist Absicht, von der Kanzlette angeordnet, daß sich die Türkei auf Deutschland ausdehnen darf.

  55. #51 Union Jack (23. Feb 2017 09:28)

    Und wieder eine Firma, die in meiner Boykott-Liste aufgenommen wird.

    Miniatur Wunderland in Hamburg kontert Hass-Brief
    ___________________________________________

    Dem kann ich mich nur entschieden, anschließen!
    Ich liebe Modellbau HO 1:87, habe selbst jahrelang eine Riesen Sammlung, gerade auch an Berliner Feuerwehr Modellen besessen.(Habe mir von einem der ehemaligen Mitarbeiter dort welche ausstatten lassen, sowie die dort sind) Aber auch selber Fahrzeuge gefertigt.

    Auch Miniatur Wunderland besucht….aber sowas!

    Nö, und tschö

  56. Dumm, dümmer, Lifri….

    Der Bürgerschaftsabgeordnete der Linken und „Journalist“ Martin Dolzer hat jetzt eine Anzeige der Polizei am Hals, weil er einen Polizeieinsatz, bei de eine afrikanische, mit Messer randalierende Fachkraft mit Schusswaffeneinsatz außer Gefecht gesetzt wurde, mit den Worten „bei dem Einsatz könne es sich um einen „rassistisch motivierten Hinrichtungsversuch““ gehandelt haben, kommentiert hat.

    Die Polizei in HH hat offenbar keine große Lust, ihren lebensgefährlichen Einsatz so herabwürdigen zu lassen und hat Anzeige wegen Verleumdung, üble Nachrede usw. erstattet.

    Quelle: Focus

  57. Ja John Bull, und Dir haben Sie die Kohle vorher abgenommen. Du weißt nicht wie Du Deine Kinder einkleiden sollst, aber Deine Feinde werden von Deinem Staat zu Millionären gemacht.

  58. Das linkspopulistische Frankfurter Propagandablatt ‚FAZ‘ hat ein neues Opfer gefunden. Der bereits einschlägig bekannte Autor Rüdiger Soldt hetzt in einem langen Artikel gegen einen Buchverlag:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/kopp-verlag-profitiert-von-fluechtlingskrise-14890834.html

    Kontakt:
    Name: Soldt, Rüdiger
    Firma: Frankfurter Allgemeine Zeitung
    Redaktion Stuttgart
    Adresse: Königstraße 10 b
    PLZ: 70173
    Stadt: Stuttgart
    Telefon: 0711 16625-111
    Email: r.soldt@faz.de

    https://www.facebook.com/rudiger.soldt.1

    Es ist zu hoffen, das der öffentlich diffamierte und verleumdete Verlag gerichtlich gegen diese geschäftsschädigende Haßpropaganda vorgeht.

  59. #92 Maria-Bernhardine (23. Feb 2017 10:15)

    Wo Gott stand, übersetzte ich zurück auf Allah.

    Sehr gut! Das kann man nicht oft genug tun, denn den wenigsten ist sich klar, daß sich das Gottesbild eines „Allah“ fundamental von dem Gottesbild unterscheidet, das im Westen existiert.

    Zur Hidschra: Auch auf die kann man nicht oft genug hinweisen. Sie hat im Islam eine feste Bedeutung, und die setzen Mohammedaner um. Verschlagen wie sie sind, belügen sie uns mit irgendwelchem Mist darüber, meist nehmen sie westliche Phrasen zu westlichen Vorstellungen und lachen sich darüber tot, wenn ihnen Naivlinge das abnehmen. Hier greifen die beiden fundamentalen islamischen Doktrinen von Taqqiya (Lügen zur verschleierung der wahren Absicht) und „Al Wala wal bara“ (Loyalität nur und ausschließlich gegenüber Allah, auch wenn sie „im Herzen“ verschlossen und getarnt wird) unmittelbar ineinander.

  60. @Marie Bernhadine

    Die Julia hat’s Ihnen aber angetan 🙂
    Ich betrachte den dafür verantwortlichen Polizisten als Drahtzieher der Preisverleihung.
    Der Bundesinnenminister war damals icht im Bilde.

  61. Auweia, der Focus jetzt auf einer Linie mit den Hetzern von AfD, Pegida und pi-news:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/wir-zerschlagen-deutschland-auf-facebook-hetzen-ditib-anhaenger-offen-gegen-deutschland_id_6692470.html Wenn das die Stasi-Kahane wüsste, dann ist bald
    „Schicht im Schacht“!
    H.R
    Das gehört nicht in den Focus, das gehört in einen ARD-Brennpunkt um 20:15h. Für ein Millionenpublikum, am besten am Rosenmontag und mit einer 4 fachen Wiederholung an allen anderen Wochentagen in der gleichen Woche und nochmal kurz vor dem Wahlsonntag in NRW und im Herbst im Bund!
    H.R

  62. #78 isabela1 (23. Feb 2017 09:59)

    SO GEHT DAS

    * * * * * * * *

    Sind ja eigentlich „lächerliche“ Zahlen.
    Trotzdem gut – weil konsequent gehandelt!

    Sowas spricht sich rum!

  63. Da traktiert man uns mit den langen Zahlenkolonnen von IBAN u. BIC … „… zur Bekämpfung des Terrorismus … und um die Quellen des Terorismus offenzulegen“ … und dann lässte es sich der Staat nicht nehmen, den Terrorismus auf direktem Wege zu finanzieren. Ich bin fest überzeugt davon, dass dies in Deutschland nicht anders ist.

    Dies Schwachsinn IBAN u. BIC kann man getrost wieder abschaffen, denn es dient auschließlich der höchstmöglichen Überwachung und Ausplünderung friedlicher Bürger und nie der uns vorgeGAUCKelten Bekämpfung des Terrorismus. MERKelT das den keiner?

  64. OT
    Aserbaidschan hat einen internationalen Haftbefehl gegen drei Europa-Parlamentarier erlassen

    Wie Radio Prag meldet, ist davon je ein Abgeordneter aus Tschechien, Zypern und Luxemburg betroffen. Sie hätten sich während eines Referendums als Beobachter in der Konfliktregion Bergkarabach aufgehalten. Das mehrheitlich von Armenieren bewohnte Gebiet hatte sich 1992 von Aserbaidschan unabhängig erklärt, was Baku aber nicht anerkennt. Die aserbaidschanischen Behörden werfen den Europaabgeordneten vor, unerlaubt Landesterritorium betreten zu haben.

    http://www.mdr.de/nachrichten/nachrichten100.html#sprung3

  65. #70 Union Jack (23. Feb 2017 09:48)
    ACHT DU SCHEISSE!!! – ANSEHEN IST PFLICHT

    DiTiB in Deutschland mit bewaffneten Dschihadisten

    https://youtu.be/UkY_5uEA8pw

    Wahnsinn oder?

    Was war in unseren Medien los als Höcke seine Rede gehalten hat.
    Hier?
    Still ruht der See
    Was ist mit den bunten Bündnissen? Wo sind die ?

  66. Bald werden Deutsche … (äh Minorität äh Asylbewerber mit deutschem Pass) irgendetwas in die Luft sprengen …

  67. @ #97 Babieca (23. Feb 2017 10:25)
    @ ALLE

    Mazyek-Blog islam.de:
    „Der Glaube an Allah ist für den Muslim die wichtigste und alles beeinflussende Grundlage seiner Weltanschauung.

    Allah, das ist nicht etwa der Name eines speziellen Gottes, der nur für die Muslime da ist, sondern Allah ist der einzige zu Recht angebetete und verehrte Schöpfer des Universums, der seit dem es Menschen auf dieser Erde gibt, diesen Weisungen hat zukommen lassen…

    +++Allah ist absolut transzendent; +++nichts ist Ihm auch nur ähnlich…*

    Nur dadurch wird es dem Menschen möglich, Ihn in seinen Dimensionen in sinnvollem Maß mit dem menschlichen Verstand zu erfassen; der Mensch erkennt, daß er sich nur selbst schadet, wenn es ihm nicht gelingt, sich Allah vollkommen zu unterwerfen.

    +++Islam bedeutet daher: vollkomme Unterwerfung unter den Willen des Einen Gottes.“
    islam.de/73.php

    KATHPEDIA:
    Dualistische (Gnosis) und fernöstliche Theorien (Buddhismus), die die Wurzel des Übels in der Materie sehen, die eben prinzipiell schlecht wäre, lassen sich mit dem Glauben an den guten Gott nicht vereinbaren.

    Somit ist auch der Gedanke der „Selbsterlösung“ durch die Überwindung alles Materiellen mit dem Christentum nicht vereinbar;…

    +++Für den Christen ist zudem die Materie aus zwei Gründen gut:

    +++Sie wurde von Gott geschaffen und von Gott durch die Menschwerdung seines Sohnes auch in die göttliche Natur aufgenommen.
    http://www.kathpedia.com/index.php?title=Erbs%C3%BCnde

    +++++++++++++++++++

    *DAGEGEN DIE BIBEL

    Schöpfung (…)

    6. Tag: Der Mensch

    Die Hl.Schrift betont, dass Gott den Menschen als sein Abbild schuf. Das sagt Wesentliches über die Würde und Bestimmung jedes Einzelnen aus.
    kathpedia.com/index.php?title=Sch%C3%B6pfung#6._Tag:_Der_Mensch

    1. Moses 1;27
    Und Gott schuf den Menschen nach seinem Bilde – nach dem Bilde Gottes schuf er ihn; als Mann und Weib schuf er sie.
    bibeltext.com/genesis/1-27.htm

    ++++++++++++++++++

    Laut Wikipedia ist die Sure 9 DIE Wala-Bara-Sure,
    zuvorderst wegen Vers 1:
    (Dies ist) eine Lossprechung (von jeglicher Verpflichtung) seitens Allahs und Seines Gesandten; (sie ist) an diejenigen Götzendiener(Muschrik) (gerichtet), mit denen ihr ein Bündnis abgeschlossen habt.
    Aber auch 60;1 u. 60;4 und
    http://www.ewige-religion.info/koran/
    3;28 u. 4;89 u. 5;51 (Nehmt euch nicht Juden u. Christen zu Freunden…)

    60;4 Wir haben nichts mit euch noch mit dem zu schaffen, was ihr statt Allah anbetet. Wir verwerfen euch. Und zwischen uns und euch ist für immer Feindschaft und Haß entstanden/offenbar geworden, (solange,) bis ihr an Allah glaubt und an Ihn allein!“

    Wala und Bara
    Loyalität u. Lossagung
    Freundschaft u. Feindschaft
    Treue u. Trennung
    Hilfe u. Haß

    Mohammed: „Liebe und Haß in Allah sind das feste Band des Glaubens.“ (Hadith, Al-Qahtani)
    wikipedia.org/wiki/Al-Wal?’_wa-l-bar?‘

  68. Das haben nicht die Briten getan!

    Die Mafia, das dieser Horrorgestalt das Geld gegeben hat, hat dieses Geld vorher den Engländern, Walisern, Schotten und Nordiren per Schutzgelderpressung geraubt. Dieselbe Mafia raubt auch unser Geld und das von vielen anderen Völkern.

  69. Es ist logisch, es ist konsequent, es offenbart den ganzen Wahnsinn dieser perversen, Tod bringenden, als Religion getarnten Ideologie.

  70. Seine Frau war ihm dann nachgereist und landete erstmal bei der „Freien Syrischen Armee“.

    https://youtu.be/Oam5fIfF0t8

    Diese bezeichnete hier die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ als „Brüder“, Ende 2015.

    Dschihadisten und Dschihadisten sind sich halt ganz nah.

  71. Mudschahid u. Taqiyya-Großmeister,

    Türke Murat Kurnaz
    „ist ein in Deutschland (1982) geborener und aufgewachsener türkischer Staatsbürger“ (Wiki)

    Kurnaz will wohl höhere Abfindung

    WIEVIEL HAT ER WOHL BEKOMMEN?

    Frank-Walter Steinmeier – SPIEGEL ONLINE
    spiegel.de › Politik › Deutschland
    Frank-Walter Steinmeier wird Bundespräsident. Murat Kurnaz sieht das „aus leidvoller Erfahrung kritisch“ – der Ex-Guantanamo-Häftling wirft Steinmeier bis …
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/murat-kurnaz-frank-walter-steinmeier-hat-nicht-die-groesse-seinen-fehler-einzugestehen-a-1134391.html

    MISTSTÜCK „Navid Kermani stellte 2007 fest, die deutschen Behörden hätten im Fall Kurnaz rassistisch gehandelt“ (Wiki)

    Job für Kunaz; 2007
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/guantanamo-heimkehrer-neuer-job-fuer-murat-kurnaz-a-472256.html

  72. Mir hätte ein Blick in seine Augen genügt, um ihn dauerhaft zu inhaftieren.

    Habe ich bei Schwarzafrikanern schon öfter beobachtet, besonders, wenn sie im Rudel auftreten.

  73. #109 VictoryTrump (23. Feb 2017 11:09)
    Bald werden Deutsche … (äh Minorität äh Asylbewerber mit deutschem Pass) irgendetwas in die Luft sprengen …

    Oder es versuchen. Heute wurde ja ein „deutscher Staatsbürger“, der einen terroristischen Anschlag geplant hat, hoch genommen.

    ANSCHLAG GEPLANT
    Mann (26) in Niedersachsen festgenommen
    Er wollte Polizisten oder Soldaten in Sprengfalle locken, Bild, 23.02.2017 – 14:54 Uhr

  74. Um diesen Islamisten war es sicher nicht schade.
    Aber hoffentlich war das Geld noch da.

    Ist ja kein Wunder, wenn man da nicht zynisch werden würde.

  75. Schon wieder eine Million verpulvert (im wahrsten Sinne des Wortes)!

    ISlam ist Frieden!
    Al Quaida ist ISlam!
    Also ist Al Quaida Frieden!

    Statt sich über die unnötigen Kosten für Parkplätze in Buxtehude und ähnliches aufzuregen sollte der Bund der Steuerzahler mal die Kosten für Merkels verfehlte Multi-Kulti-ScheiXXE berechnen und anprangern!

  76. #119 Made in Germany West (23. Feb 2017 15:22)

    Sofort Skepsis….“Einzeltäter“….“Deutscher Staatsbürger“….

    Der Staat geht ja gerade NICHT gegen Salafisten vor.
    Eindruck ist schon seit Jahren- nur Show.
    Die wahren Geschichten- die Hintergründe vom Breitscheidtplatz- werden dagegen verschleiert.

    Auch bei dem angeblichen IS-Syrer damals in Leizpig, der sich dann ja in der Zelle erhängt haben soll.

  77. Babieca freute sich um 9.31 Uhr.

    „Hahahahahahaahaha, Bibi & Tina floppt, floppender geht es nicht:

    Die Geschichte eines Desasters

    https://www.welt.de/kultur/kino/article162297426/Fluechtlinge-spucken-Bibi-und-Tina-in-die-Suppe.html

    Habe mir gerade den Artikel plus die dazugehörigen knapp hundert Leserzuschriften angetan. Letztere sind so gut wie durchweg PI (bei zweien, die auf den ersten Blick gegen diesen Strom schwammen, war ich mir nicht sicher, ob es sich nicht doch um Satire handelt.)

    Diese Beobachtung – sprich: überwiegend politisch absolut unkorrekte Reaktionen auf Medienbeiträge zu bestimmten Themen – mache ich mittlerweile immer öfter; nicht nur bei WELT ONLINE, FAZ.net und den Netzseiten verschiedener Lokalblätter, sondern mehr und mehr sogar bei SPON (SPIEGEL online)!

  78. #112 Nuada (23. Feb 2017 12:14)

    „Das haben nicht die Briten getan!“

    Einjeder „Möntsch“ hat ein Anrecht auf ein Feindbild.
    Das steht schon im Handbuch des Bösen so geschrieben(Danke, VFP!).

    „Die Mafia, das dieser Horrorgestalt das Geld gegeben hat, hat dieses Geld vorher den Engländern, Walisern, Schotten und Nordiren per Schutzgelderpressung geraubt. Dieselbe Mafia raubt auch unser Geld und das von vielen anderen Völkern.“

    Geld regiert „die Welt“ – und ohne Moos nix los, steht da übrigens auch drin.

    Die „Mafia“ ist eine ehrenwerte, gesellschaftskonforme „Firma“, die uns das Leben erleichtern will.

    Himmel, Sack, Zement! – das sollte doch jedem einleuchten!

  79. Die Kapitalisten werden uns noch den Strick verkaufen, mit dem wir sie aufknüpfen„.

    Wladimir Iljitsch Lenin

  80. Man kann die Realität verdrängen und sagen so einer ist einfach verrückt. Aber ohne die Islamisierung in Europa wäre das niemals passiert.

  81. Bei einer Million kann man ja gleich froh sein, dass er nur Sprengstoff beschafft hat. Für die Summe käme man ja durchaus schon in andere Bereiche ran…

  82. Traurig wird man hier.

    Keiner sagt etwas über die deutschen Zwangsarbeiter der Sklavenbehörde Jobc., wie kann das sein?

    Sie kommen trotz Arbeit nicht von der Behörde für Sklaverei los.

    Zur gleichen Zeit werden einige Invasoren irgendwohin abgeschoben, wohin es sich kein Leihsklave leisten könnte für einen Urlaub oder was auch immer.
    (Da will natürlich keiner hin.)

    Die Wirschaftsflüchtlinge sollen erst einmal für ihre Rückführung arbeiten.

    Deichbegradigung, gemeinnützige arbeiten aller Art,
    die Straßen welche von diesen Betrügern beschmutzt und besudelt wurden säubern, aber unter Aufsicht des Bürgers und nicht von bunten Verrätern.

    Begleichen müssen all diese Kreaturen alle entstandenen Kosten, diese sind gefälligst von den Behörden zu benennen und gefälligst zur Überprüfung öffentlich darzustellen.

    In einem demokratischem Staat, sind Behörden die Hände des Bürgers.

    Zwingt den bunten Verräterabschaum zum gerechten Handeln.

    Während all dessen, betreibt erdokan seine Übernahmepolitik
    https://www.pi-news.net/2017/02/mein-fuehrer-erdogan-gib-uns-den-befehl-und-wir-zerschlagen-deutschland/.

    Bin ich hier eigentlich bei PI, oh Verzeihung tut mir Leid.

Comments are closed.