Frau Merkel ist für ihren Willkommensstaatstreich geehrt worden. Am Mittwoch erhielt die Kanzlerin dank ihrer „couragierten Flüchtlingspolitik“ in Stuttgart am schönen Neckarstrome den Eugen-Bolz-Preis. Eugen Bolz war ein Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus. Er saß als Abgeordneter für die Zentrumspartei im Reichstag und war bis 1933 Staatspräsident Württembergs. Die Nationalsozialisten ließen ihn wegen seiner Verbindung zur Widerstandsgruppe um Carl Goerdeler am 23. Januar 1945 hinrichten.

Die FAZ meldet:

Bei der Preisverleihung ging es allerdings gar nicht mehr um die Herausforderungen der Flüchtlings- und Integrationspolitik. Fast alle Redner, die Bundeskanzlerin eingeschlossen, beschäftigten sich fast ausschließlich mit der Bedrohung des westlichen Demokratiemodells durch populistische Bewegungen.

Klar ging es nicht um die Flüchtlingspolitik, sogar in der Brust von Politikern sitzt oft noch in irgendeinem Winkel ein Schamrest, der sich gegen die Déformation professionnelle, die komplette Obszönität erheischt, sperrt. Dass an diesem Preis, allen edlen Willkommensbestrebungen zuwiderlaufend, Blut klebt, das Blut der Anschlags-Opfer ebenso wie das der ungezählten von sogenannten Flüchtlingen überfallenen, ermordeten, ins Krankenhaus geprügelten oder bloß vergewaltigten Einheimischen, ist auch unserer fidelen Kanzlerin und ihrer Claque klar. Deshalb zeigen sie lieber mit dem Finger auf andere. Grotesk ist allerdings, dass Merkel und die weiteren Redner ausgerechnet jene zur Bedrohung aufpopanzen wollen, die sich den Gefährdern der Sicherheit unsere Landes entgegenstellen. Die den Tausenden Opfern von eingewanderten Kriminellen eine politische Stimme geben. Die die Plünderung der Sozial- und Rentenkassen zur Alimentierung von Menschen anprangern, die nie etwas eingezahlt haben und dies mehrheitlich nie tun werden. Die eine Trennung von Asyl und Einwanderung fordern, und für Letztere vernünftige Regeln. Und die deshalb vom Establishment den permanenten Attacken der allzeit ungestraft agierenden roten SA ausgeliefert werden.

Merke(l): Wenn es brennt, ist Widerstand gegen die Feuerwehr erste Bürgerpflicht.

(Gefunden bei Michael Klonovskys Acta Diurna)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

128 KOMMENTARE

  1. Wer also als Kanzlerin den widerrechtlichen Befehl entgegen dem Artikel 16a(2) GG und diversen nachfolgenden Gesetzen zur Aufnahme von „Flüchtlingen“ herausgibt, wird auch noch geehrt.
    Und alle Speichellecker bis zum kleinsten Ortsbürgermeister haben diesen Befehl ohne Gegenwehr ausgeführt.

  2. Völlig verkannt wird in der ganzen Debatte, dass nur politisch Verfolgte ein Recht auf Asyl haben.

  3. nun kann sie ja bei Erdowahn mit ihrem Preis angeben. Der Marx hat sie ja auch schon fast heilig gesprochen. (Bloß gut, daß er das nicht darf.)
    Mal sehen, was der nächste Faschingsorden sein wird, welchen sie abfasst.

  4. Fast alle Redner, die Bundeskanzlerin eingeschlossen, beschäftigten sich fast ausschließlich mit der Bedrohung des westlichen Demokratiemodells durch populistische Bewegungen.

    „Populismus ist die neumodische Diffamierung eines politischen Standpunkts, den man nicht teilt.“

    Michael Hanfeld, FAZ

  5. ich glaube,
    ich werde ab sofort
    mich für nichts
    Politisches
    mehr interessieren.

    alles ist absolut
    frustrierend
    ubd ich fühle mich
    so ohnmächtig.

    hoffen auf den großen Knall.

    hoffentlich bald…

  6. Die FAZ meldet:

    Bei der Preisverleihung ging es allerdings gar nicht mehr um die Herausforderungen der Flüchtlings- und Integrationspolitik. Fast alle Redner, die Bundeskanzlerin eingeschlossen, beschäftigten sich fast ausschließlich mit der Bedrohung des westlichen Demokratiemodells durch populistische Bewegungen.

    Bei der Preisverleihung an Merkel ging es gar nicht um Eugen Bolz oder seine Intention, sondern und um die Unterstützung der herrschenden Clique gegen alternative Bewegungen.

  7. Bolz schrieb 1934: „Bei offensichtlichem und dauerndem Missbrauch der Staatsgewalt besteht ein Notwehrrecht des Volkes.“ Darauf hatte er sich berufen bei seinem späteren Widerstand gegen die herrschenden Nazis.

  8. Was mich zudem in der Sache Flüchtlinge auf die Palme bringt, ist , dass die alle bereits in Sicherheit waren. Ob in der Türkei, Griechenland oder Italien. Selbst in grossen Teilen Syriens herrscht kein Krieg.

    Dann kommen die „Flüchtlinge“ über innereuropäische Grenzen hierher.
    Diese und andere Straftaten/unglaublich Dinge folgten auf dem Wege !
    – das Zerstören von Grenzanlagen
    – der Angriff auf Grenzpolizisten
    – die Verweigerung der Versorgung und die damit einhergehende Erpressung der Weiterreise nach Deutschland
    – die Verweigerung der Versorgung durch das Rote Kreuz
    – die Mitnahme von Kindern als Legitimation (bei uns wäre das die Verletzung der Aufsichtspflicht und die vorsätzliche unnötige Gefährdung der Sicherheit und Gesundheit der Kinder)
    – praktisch alle haben ihre Pässe verloren oder nutzen verfälschte/gestohlene Papiere

    Auf den Konvois über das Mittelmeer geschehen ja weiterhin noch ganz andere Straftaten !
    – Christen werden über Bord geworfen.
    – es werden Kinder hochgehalten und gedroht, die über Bord zu werfen, wenn die „Flüchtlinge“ nicht auf Schiffe aufgenommen werden
    – es werden vorsätzlich Schiffe gerammt, damit das Flüchtlingsboot in Seenot gerät und die „Flüchtlinge“ aufgenommen werden müssen

    Und was machen wir ? Die deutsche Marine lauert vor der nordafrikanischen Küste und nimmt die Flüchtlinge auf. Das AIS ist dabei eingeschaltet und jeder „Flüchtling“ kann über sein Smart Phone sehen, wo der Retter im Moment kreuzt. Die fahren bei Sonnenschein und Windstille mit seeuntüchtigen Booten raus und lassen sich retten. Wir verbringen das Volk dann anstelle nach Nordafrika zurück per Fährdienst nach Europa.

    Jeder von uns hier bei pi würde bei ähnlichem Verhalten auf dem Bodensee, der Nordsee, der Ostsee oder einem anderen Gewässer ein Strafverfahren vor einem ordentlichen Gericht erhalten.
    Wenn ein Urlauber z.B. wegen eines wichtigen Geschäftstermins mit seinem Boot einfach trotz einer Sturmwarnung und einem eingestellten Fährverkehr mit seinem Boot einfach nach Wilhelmshaven fahren würde und damit in Seenot geraten würde. Mit Frau und Kindern. Der Richter würde den hart bestrafen.
    Wenn das auch noch mit einem seeuntüchtigen Boot geschehen wäre, wär nicht nur der Sportbootführerschein weg.

    Hier werden solche Menschen, die sich ohne Not und vorsätzlich in Gefahr bringen, als Flüchtlinge betitelt und sind die Helden.

    Jeder „Flüchtling“, der nach Deutschland gereist ist, hat schon dadurch seine Legitimation des Flucht verloren, weil er eben in Sicherheit war.
    Abgesehen davon, dass wir nur politisch Verfolgte aufnehmen.

    Politisch Verfolgte ? Für mich sind das auch AfD Politiker, die von den Antifa Schergen im Rahmen von DGB Demos gejagt werden.
    Aber das ist eben unsere lupenreine Demokratie.

  9. Man sollte auf jeden Fall auch lesen, was Alexander Kissler zur Verleihung des Eugen-Bolz-Preises an Merkel geschrieben hat, Merkel wurde schließlich ausgezeichnet, weil sie sich „engagiert für die humanitären und christlichen Werte der Europäischen Union und für eine Willkommenskultur einsetzt“. Merkel, die meint, wir müssten nur häufiger in der Bibel lesen und schon werde auch mit dem Islam alles gut.

    Die Laudatio hielt unser oberster Katholik Erzbischof Marx, der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, die Kirche werde „immer belangloser“ und schrumpfe „zum Milieuverein“, meint Kissler:

    http://cicero.de/salon/politik-und-glaube-willkommen-in-der-merkelkirche

    Und es ist auch nicht verkehrt, die ganze FAZ-Meldung zu lesen, denn Klonovsky kommt diesmal zu eindimensional daher:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/baden-wuerttemberg-merkel-fuer-fluechtlingspolitik-ausgezeichnet-14816945.html

  10. Bald könnte es den ersten hier im Lande auch so ergehen wie dem Herrn Bolz: wer Widerstand gegen Madame Merkel anzettelt oder mitträgt wird liquidiert ….. *denk*

  11. Hat eigentlich schon jemand vom Demenzkreis „Hamburger Miniaturwunderland“ in Hamburg berichtet?
    https://de.sputniknews.com/politik/20170201314357633-wunderland-hamburg-mauer-amerika-aufsehen/
    Wurde aber auch Zeit mit der Mauer…
    Nachdem die doch so schön das Islam-Desaster auf der Kölner Domplatte, den Islam Terror in München, den feigen Islam Anschlag in Nizza mit 84 Toten und all die anderen Islamanschläge nachgebaut hatten…
    da mußte die Mauer einfach sein…
    Thema Ursache und Wirkung…
    Vielleicht können die auch schon mal Deutschland im Jahre 2020 aufbauen… als Farbe brauchen die hauptsächlich „Schwarz“ für die Kleidung und „Rot“ für das Blut…

  12. Es ist seit Langem üblich, dass zwecks Selbsterhöhung die Eitlen der Republik sich gegenseitig mit nicht verdienten Preisen und Ehrungen überhäufen.
    Hier hat nun diese Praxis einen neuen Höhepunkt erreicht.
    Lieber Stiftungsrat*, Ihr seit ja nun auch nur Menschen und die irren sich bekanntlich hin und wieder. Zu eurer Erinnerung:
    Egon Bolz war ein Widerstandskämpfer gegen den Faschismus, nicht für, GEGEN!

    *wer alles in dem Stiftungsrat sitzt, kann man auf der Seite der Stiftung erfahren. Ist aufschlussreich & entlarvend

  13. Nachtrag zu #14:

    Und was die angeblichen „christlichen Werte der EU“ betrifft: Kann sich noch jemand an den italienischen Politiker Rocco Buttiglione erinnern, der nicht EU-Kommissar werden durfte, weil er in internen Zirkeln seine Privatmeinung als Katholik geäußert hatte?

    https://www.pro-medienmagazin.de/politik/2008/11/19/bleiben-christliche-werte-in-europa-auf-der-strecke/

    Liebe PI-Mods: Könnte nicht die gute alte Zehnerregel wieder eingeführt werden, wonach wenigstens die ersten zehn Leserkommentare „Kraut & Rüben“-frei zu sein haben, d.h. sich aufs vorgegebene Thema beziehen müssen?

  14. In hundert Jahren bekommen die Eliten vielleicht den Björn Höcke-Preis verliehen, für ihren selbstlosen Einsatz im Kampf für die Demokratie

  15. Auch dieser Preis hat spätestens jetzt seine Bedeutung verloren.
    Ebenso wie der Friedensnobelpreis spätestens an dem Tag, an dem er an Obama verliehen wurde.
    Nein, wenn man sich alleine die Träger (sind ja auch viele Organisationen dabei) des Friedensnobelpreis aussieht, merkt man, dass dieser Preis in Wahrheit auch nur ein Instrument des Kapitals ist.
    Aber die Träger des deutschen Preises sind auch nicht alle Heilige.

    Passt alles in das Schema „Gebt dem Volk Brot und Spiele“.

    Es werden immer nur die Dickpansen geehrt und nie mal der ganz kleine Arbeiter, ohne den gar nichts laufen würde. Nur die Anzugsträger sind in dieser Gesellschaft die Guten.

  16. Ich finde wir sollten noch einige Preise mehr kreieren, wie wäre es mit dem Mao Tse Tung Preis für Menschenrechte? Das wäre dann auch insgesamt stimmiger als einen konservativen Politker für die Gaga Politk der Matrone zu missbrauchen

  17. #12 Blinkmann04 (02. Feb 2017 13:47)

    Was mich zudem in der Sache Flüchtlinge auf die Palme bringt, ist , dass die alle bereits in Sicherheit waren. Ob in der Türkei, Griechenland oder Italien. Selbst in grossen Teilen Syriens herrscht kein Krieg.

    Ja. Ist ganz gemütlich, hier mit Sack und Pack und Mega-Sippe halb um den Globus hier millionenfach reinzulatschen. Wie auch diese Jubelstory über „drei Brüder aus Homs“ mal wieder zeigt:

    Als der Krieg kam, sind sie mit ihren Familien geflohen. Mutter, Vater, Ehefrauen, Kinder. Zusammen waren sie 24. Zwei Jahre Flucht. Libanon, Ägypten, Lageso.

    Nahliegend. Die Berliner Lageso liegt schließlich in Ägypten. Und im Libanon ist Krieg.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/fluechtlinge-in-berlin-neukoelln-syrischer-geschmack-in-der-sonnenallee/19334696.html

  18. Es ist unerträglich, dass die Pfaffen-Tochter auch noch Preise bekommt für ihren millionenfachen Gesetzesbruch und Zerstörung unserer Gesellschaft.
    Ich kann das alles bald nicht mehr ertragen und werde mir zum Eigenschutz ein Nachrichten,PI und Medienverbot auferlegen, um mein Nervenkostüm zu schonen, welches sehr angeschlagen ist.

  19. Es wurden immer schon Orden an die verliehen, die dem jeweiligen System am besten gedient haben.
    Es geht in den wenigsten Fällen um wirkliche Leistung.
    Also, wer scharf auf öffentliche Auszeichnungen ist, wird wohl in den meisten Fällen sein Gewissen zum Schweigen bringen.
    Egal, wo er sich „engagiert“.

  20. Die BRD ist zu einem korrupten S..stall verkommen. Populisten sind daher phöse, weil die Populisten auf Betrügereien der BRD-Eliten hinweisen die versuchen alles zu vertuschen.

    NDS.: Sozialbetrug durch Asylbetrüger:

    Ermittlungen gegen Chef der Landesaufnahmebehörde

    http://www.sat1regional.de/videos/article/sozialbetrug-durch-fluechtlinge-ermittlungen-gegen-chef-der-landesaufnahmebehoerde-225352.html

    NDS.: „Flüchtlinge“ begehen Sozialbetrug

    an allen Standorten der Landesaufnahmebehörde

    https://www.braunschweiger-zeitung.de/niedersachsen/article209478053/Sozialbetrug-an-allen-Standorten-der-Landesaufnahmebehoerde.html

    Es läuft ein gigantischer Asylbetrug und die BRD-Eliten dulden dies. Denn die BRD-Eliten verdienen eine Mörderkohle durch diesen Betrug, durch Beteiligung an der Asylindustrie.

    Solche BRD-Elite regieren uns:

    Korruptionsaffäre SPD-OB Regensburg:

    Nachfolger für Wolbergs bringen sich in Position

    Medien berichten Ermittler haben in Regensburger Banken mehrere Kilo Gold in Bankschließfächern gefunden hätten. Und dass in Wolbergs‘ Privatwohnung 170 000 Euro in bar sichergestellt worden seien.

    http://www.sueddeutsche.de/bayern/regensburg-nach-korruptionsaffaere-nachfolger-fuer-wolbergs-bringen-sich-in-position-1.3357395

    Das BRD-Al-Regime ist durch und durch korrupt. Deshalb wird Merkel nie darüber sprechen und alles vertuschen.

  21. Alte Volksweisheit

    Wer mit solchen Preisen für Regimetreue ausgezeichnet wird, dem darf das Volk nicht trauen.

  22. Merke(l): Wenn es brennt, ist Widerstand gegen die Feuerwehr erste Bürgerpflicht.

    Fahrenheit 451 2.0!

  23. Wenn Herr Goerdeler wüßte, wer in seinem Namen mit einem Preis ausgezeichnet wurde, würde er wahrscheinlich im Grab rotieren.

    Frag´ mich nur, warum Hitler nicht posthum mit dem Albert-Schweitzer-Preis ausgezeichnet wird.

  24. Wie wird das eigentlich begründet, das die politische Klasse sich nur um „Objekte“ außerhalb ihres Befugnisbereichs kümmert, und den Wohlstand und Reichtum unter den nicht Berechtigten verteilt?
    Der Vergleich hinkt zwar erheblich, aber wenn BMW allen Umsatz an Daimler verschenkt, dann gibt es doch bestimmt eine Aufsichtsbehörde, die auch schon vor dem kommenden Bankrot gegen den Vorstand ermittelt, oder nicht?
    Wieso ist das kein Landesverrat oder Wählerverrat oder deutsche Interessenverrat?

  25. +++OT+++
    Präsident Donald J. Trump schreibt an Klaus Kleber

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/kurz-notiert/ss-AAmrMTt?li=BBqg6Q9&ocid=TSHDHP#image=1

    02.02.2017 – Claus Kleber musste wahrscheinlich zweimal hinschauen. Der Nachrichtensprecher bekam nämlich gleich drei Emails aus dem Weißen Haus. In der elektronischen Post wurde der Nachrichtensprecher aufgefordert, Geld zu spenden – und zwar für Donald Trump. War der Tonfall in den ersten beiden Mails (nachzulesen bei Twitter) noch freundlich, beginnt die dritte mit den Worten: „Claus, alles ok bei Dir?“ Zweimal habe man schon geschrieben – sogar mit Originalunterschrift vom Präsidenten – und noch immer habe Kleber sich nicht gemeldet bzw nichts gespendet. Dabei fehlen noch etwa 39.900 Euro und man habe nur noch fünf Stunden Zeit, um das Geld einzutreiben. In den USA ist es zwar normal, dass Parteien sich über Spenden finanzieren, aber in diesem Fall erinnert das Vorgehen doch eher an eine Drückerkolonne. Das ZDF hat die Echtheit der Emails übrigens bestätigt.

    „Claus, alles ok bei Dir?“, nun bestimmt nicht!
    Wenn er den Klebrigen kennen würde, dann hätte er sich das sparen können.
    Die Mauer zu Mexiko wäre sofort bezahlt, wenn jeder Schreiberling und jede MSM-Prostituierte einen Dollar zahlen müsste pro Trump Bashing.-

    Mir persönlich gefällt an Trump am besten, daß die etablierten Eliten und ihre Haus- und Hofschreiber gerade richtig am Kotzen sind!
    Weiter so Donald!

  26. An allen Standorten der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen hat es nach Angaben von Innenminister Boris Pistorius (SPD) Fälle von Sozialbetrug mit Mehrfachidentitäten gegeben. Wie viele genau, wisse er nicht, sagte Pistorius am Donnerstag im Landtag. „Im Zweifel waren es mehrere Dutzend oder Hundert.“ Diese Verdachtsfälle seien ein „ganz normaler, standardisierter Vorgang“ bei dem in der Regel die Landesaufnahmebehörde sofort die Polizei informiere. Nach seinem Kenntnisstand gebe es kein Bundesland, das eine Statistik über Verdachtsfälle von Sozialleistungsbetrug führe, sagte Pistorius der Deutschen Presse-Agentur. „Wenn sich der Tatbestand erhärtet, geht der Fall in die polizeiliche Kriminalitätsstatistik ein.“

    Die Braunschweiger Sonderkommission Zentrale Ermittlungen verfolgt derzeit mehr als 300 Verdachtsfälle von Sozialbetrug durch Asylbewerber in der Landesaufnahmebehörde am Standort Braunschweig. Die Männer aus dem Sudan sollen sich mehrfach registrieren haben lassen, um mehrfache Leistungen zu erhalten.

    Gegen den Leiter der Braunschweiger Aufnahmestelle ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Untreue, außerdem läuft gegen ihn ein Disziplinarverfahren. Eine ehemalige Mitarbeiterin hatte Material zu den Mehrfachidentitäten gesammelt. Sie beschuldigt ihren Chef, ihre Hinweise ignoriert zu haben.

    Pistorius widersprach im Landtag erneut diesem Eindruck. „Der Standortleiter hatte gar kein Interesse, etwas zu vertuschen. Sonst hätte er sich nicht mit der Polizei besprochen.“ Die stellvertretende CDU-Fraktionschefin Editha Lorberg wollte das so nicht hinnehmen. „Warum haben Sie denn dann ein Disziplinarverfahren eingeleitet?“, fragte sie. Der Innenminister entgegnete, dies sei das übliche Prozedere, wenn die Staatsanwaltschaft ermittele.

    Die ehemalige Mitarbeiterin der Landesaufnahmebehörde hatte im Januar 2016 einen Ordner mit 30 Verdachtsfällen zusammengestellt. Sie zeigte das Material der Braunschweiger Sonderkommission Zentrale Ermittlungen (Soko Zerm), die die Kriminalität von Flüchtlingen erfasst und bekämpfen soll. Außerdem informierte sie den Leiter der Aufnahmebehörde. Dieser reagierte zögerlich – nach Darstellung der Landesaufnahmebehörde aus Angst vor Rassismus-Vorwürfen. Im Mai 2016 hatte die Frau weitere acht Aktenordner mit 520 Verdachtsfällen zusammen. Sie ging damit wieder zur Polizei.

    Pistorius sagte im Landtag, die „eigenmächtige Ermittlungsarbeit“ der Mitarbeiterin sei im Endeffekt hilfreich gewesen. Dafür sei er ihr dankbar. Er werde sich aber erst nach Abschluss der dienst- und strafrechlichen Ermittlungsverfahren überlegen, ob er oder das Ministerium mit der Frau in Kontakt trete. Die Mitarbeiterin war im Mai 2016 von der Arbeit freigestellt worden, ihr Zeitvertrag wurde nicht verlängert. Die Opposition hatte von der Landesregierung eine Entschuldigung bei der Frau verlangt. dpa

    https://www.braunschweiger-zeitung.de/niedersachsen/article209478053/Sozialbetrug-an-allen-Standorten-der-Landesaufnahmebehoerde.html

  27. 🙁 POLITVERBRECHER BEWEIHRÄUCHERN SICH GEGENSEITIG!

    MERKEL RUTSCHT JUST WIEDER BEI ERDOGAN HERUM:
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/angela-merkel-in-der-tuerkei-opposition-empfindet-besuch-als-affront-a-1132669.html

    DIE MIETLINGE

    „“Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Kardinal Marx, formulierte es in seiner Laudatio so: „Es geht jetzt um mehr, es geht um die Systemfrage, es geht um die Frage, ob das Projekt der Moderne, das nicht perfekt ist, Bestand haben wird.“ In der Gesellschaft gebe es eine gefährliche Tendenz der „Säkularisierung“ sowie der „Remythisierung“, die populistischen Bewegungen richteten sich gegen die offene Gesellschaft an sich. „Es kommen besondere Zeiten auf sie zu, die nächsten Jahre werden aufregend und anstrengend“, sagte Marx.““ (faz.net)

    Johannes 10
    …12Ich bin der gute Hirte. Der gute Hirte läßt sein Leben für seine Schafe. Der Mietling aber, der nicht Hirte ist, des die Schafe nicht eigen sind, sieht den Wolf kommen und verläßt die Schafe und flieht; und der Wolf erhascht und zerstreut die Schafe. 13Der Mietling aber flieht; denn er ist ein Mietling und achtet der Schafe nicht. 14Ich bin der gute Hirte und erkenne die Meinen und bin bekannt den Meinen,…

    ++++++++++++++++++++++++

    @ Pastorentochter Merkel u. Kardinal Marx

    1. Timotheus 1

    Anschrift und Gruß
    1 Diesen Brief schreibt Paulus, ein Apostel Jesu Christi. Von Gott, unserem Retter, und Jesus Christus, der unsere Hoffnung ist, bin ich zum Apostel berufen.
    2 Ich grüße dich, lieber Timotheus. Du bist durch mich zum Glauben gekommen und stehst mir deshalb so nahe wie ein Sohn. Ich wünsche dir Gnade, Barmherzigkeit und Frieden von Gott, unserem Vater, und unserem Herrn Jesus Christus.
    Warnung vor falschen Lehren
    3 Als ich nach Mazedonien reiste, bat ich dich, in Ephesus zu bleiben. Du solltest verhindern, dass dort bestimmte Leute falsche Lehren verbreiten.
    4 Sie sollen endlich mit diesem sinnlosen Nachforschen in Legenden und Abstammungstafeln aufhören; das führt zu nichts als zu nutzlosem Gerede und Streit. Es lenkt uns ab von der Aufgabe, die Gott uns gegeben hat und die wir im Glauben ausführen.
    5 Die Unterweisung in der Lehre unseres Glaubens hat nur das eine Ziel: die Liebe, die aus einem reinen Herzen, einem guten Gewissen und einem ungeheuchelten Glauben kommt.
    6 Doch es gibt Leute, die das bestreiten und sich lieber mit nutzlosem Geschwätz abgeben.
    7 Sie bilden sich ein, Lehrer des Gesetzes zu sein; dabei verstehen sie nicht einmal das, was sie selbst reden, und haben keine Ahnung von dem, was sie so kühn behaupten.
    8 Wir dagegen wissen: Das Gesetz des Mose ist gut, wenn es nur richtig gebraucht wird.
    9 Aber für wen gilt denn das Gesetz? Doch nicht für Menschen, die nach Gottes Willen leben, sondern für solche, die gegen das Recht verstoßen und sich gegen Gott und seine Gebote auflehnen: Es gilt für Menschen, die von Gott nichts wissen wollen und Schuld auf sich laden, für Niederträchtige und Gewissenlose, für Leute, die Vater und Mutter töten,
    10 unerlaubte sexuelle Beziehungen eingehen, homosexuell verkehren, für Menschenhändler, für solche, die lügen und Meineide schwören oder in irgendeiner anderen Weise gegen die gesunde Lehre unseres Glaubens verstoßen.
    11 So lehrt es die rettende Botschaft, die Gott mir anvertraut hat und die Gottes Herrlichkeit zeigt.
    https://www.bibleserver.com/text/HFA/1.Timotheus1

  28. #36 Luckstrike:

    Maischberger von gestern sollten wir in einem Extra-Thread würdigen, Thema: „Polizisten – Prügelknaben der Nation?“, ARD-Zuschauer Christian Schultz ist, wie er schreibt, schon nach der Hälfte der Sendung ausgestiegen, ich nach zwanzig Minuten, weil ich diesen ignoranten Fettkloß Thomas Fischer, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof, nicht länger ertragen wollte. Zuschauer Dr. Günter Lange hält das, was Fischer zum Besten gab, für eine „Verhöhnung der Bürger und Steuerzahler“:

    Da fragt man sich schon, ob man in einem Rechtsstaat lebt, wenn von einem Richter wie Herrn Fischer Recht gesprochen wird. Es ist unerträglich, dass Richter wie er ein so hohes Amt einnehmen und von Steuergeldern bezahlt werden. Er sollte seines Amtes enthoben werden.

    http://www.daserste.de/unterhaltung/talk/maischberger/sendung/polizisten-pruegelknaben-der-nation-102.html

    Stephan Paetow, der sich „am Sofa festkrallen mussten, um nicht an die Decke zu gehen“, schreibt bei „Tichy“:

    Als er dann noch vom dramatischen Rückgang bei Sexualstraftaten erzählte, traten der Blumenhändlerin, die sich um ihre 20-jährige Tochter sorgt, beinahe die Tränen in die Augen. Ob vor Wut oder Fassungslosigkeit konnten wir nicht feststellen. Schülern, denen der Zugang zu Heinrich Kleists „Michael Kohlhaas“ schwerfällt, sei an dieser Stelle ausdrücklich eine Aufzeichnung der Ausführungen unsere Bundesrichters nahegelegt. Es gibt keine Gerechtigkeit, nur Richter.

    http://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/richter-fischer-bei-maischberger-gluecksfall-fuer-strafgeneigte/

    Heike Osterberg, die Berliner Blumenhändlerin, ist mehrfach ausgeraubt worden, für Fischer nicht weiter der Rede wert. Und weil Osterberg der Polizei einen der zugewanderten Täter namentlich benennen konnte, wurde sie als „Nazi“, als „du Drecksau, du schwarze“ beschimpft. Das nur der Vollständigkeit halber, weil unsere Maasmännchen ja so tun, als seien ordinäre Proleten nur rechts zu Hause. Osterberg im Video ab 30:37.

  29. Zu diesem Preis-Wahn nochmal Kissler:

    (Marx) und sein evangelisches Pendant, Heinrich Bedford-Strohm, gelten als der Kanzlerin treueste Fanboys. Und dienten Preisverleihungen je einem anderen Zweck als der Milieuvergewisserung? Man denke an die bizarre Auszeichnung des Euros mit dem Internationalen Karlspreis, an die kontrafaktischen Friedensnobelpreise für Jassir Arafat und Barack Obama oder an die Europäische Toleranz-Medaille 2016 für Martin Schulz, die Tony Blair dem Würselener überreichen soll. Politische Preise sind neuer Kitt zwischen alten Partnern, die vom selben Tellerchen essen und im selben Bettchen schlafen.

    http://cicero.de/salon/politik-und-glaube-willkommen-in-der-merkelkirche

  30. ntv live!
    Erdowahn verbittet sich den Begriff Islam und Terrorismus in einem Satz zu sagen.

    Irre

  31. Ach Freunde, nicht diese Töne!
    Wieso dunkle Gedanken an Mariae Lichtmess?!

    Freuen wir uns doch auf den Moment, an dem der schlechteste und skrupelloseste formaldemokratische Regierungschef Deutschlands seinen irdischen Richtern gegenübersitzen wird:
    Dann, wenn unter Vor- und Beisitz hochkarätiger parteiungebundener Juristen das Hohe Verfassungsgerichtliche Sondertribunal, kurz HVS, ohne Ansehen der Prominenz und des Geschlechts des wegen diverser Verstöße gegen höchstes Recht angeklagten Subjekts namens Angela Merkel alle politischen und rechtlichen Schandtaten, die von der Angeklagten unter VORSÄTZLICHEM Bruch ihres Amtseides, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, begangen wurden, aburteilen wird.

    Dieser Moment wird kommen, so wahr uns Gott – und der Wählerwille – helfe!

  32. Jetzt werden auch noch Widerstandskämpfer gegen die Nazis geschändet.

    Einfach nur widerlich.

    Bald ist denen nichts mehr heilig. Ausser Islam, Islam, Islam.

  33. „Kommet her zu uns alle, die Ihr kriminell, ungebildet und faul seid: Wir wollen Euch erquicken!“
    In Deutschland wird nur etwa einem von 1000 Flüchtlingen der Schutzstatus
    entzogen.
    Das war im Jahr 2016 nur 240 Mal der Fall, wie aus der Asylgeschäftsstatistik hervorgeht.
    Dem gegenüber stehen 256.136 Migranten, die im vergangenen Jahr den vollen Flüchtlingsschutz erhielten.
    Auf Anfrage der „Welt“ teilte das BAMF mit, dass zwar „die Überprüfung von
    Asyl und Flüchtlingseigenschaft spätestens nach Ablauf von drei Jahren
    Voraussetzung für die Erteilung einer Niederlassungserlaubnis, das heißt
    eines unbefristeten Aufenthaltstitels“ ist.
    Allerdings seien bei dieser Überprüfung „Widerrufe die Ausnahme, da eine grundlegende Sachlagen- änderung in der kurzen Zeitspanne von drei Jahren eher selten ist“.
    Ausgerechnet Deutschland mit den meisten aufgenommenen Invasoren gewährt die dauerhafte Niederlassung schneller als die meisten anderen europäische Staaten.
    Dabei ist das unbefristete Aufenthaltsrecht für Flüchtlinge weder völker- noch europarechtlich geboten. Es wurde auch beim letzten großen Flüchtlingszuzug vor der aktuellen Krise nicht so großzügig gewährt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161740112/Schutzstatus-Entzug-ist-in-Deutschland-nur-Ausnahme.html

    Irgendetwas läuft da verdammt schief. Diese Regierung will die
    Bevölkerungszahl dauerhaft auf dem heutigen Niveau halten. Und da kommt
    ihnen jeder Recht – egal ob Terrorist mit 4 Ehefrauen und 17 Kindern oder
    normaler Kameltreiber mit schreib-/leseschwäche, 3 Ehefrauen und nur 12
    Kindern.

    http://www.huffingtonpost.de/2017/02/01/story_n_14541182.html

  34. „Fast alle Redner, die Bundeskanzlerin eingeschlossen, beschäftigten sich fast ausschließlich mit der Bedrohung des westlichen Demokratiemodells durch populistische Bewegungen.“

    Die können doch die Wahrheit gar nicht mehr sagen. Nämlich, dass sich der Islam dank Merkels Asylwhgn endgültig zu einer Bedrohung entwickelt hat.

    Merkel hat durch die Flutung Deutschlands mit gut 2 Millionen jungen islamischen Kämpfern den Untergang der BRD und der EU eingeleitet. Dafür wird sie jetzt geehrt? 🙂 Das zeigt einmal mehr, wie verblödet die gesamte BRD-Elite ist.

    Deutschland kann man noch durch harte Maßnahmen retten, die BRD und die EU sind aber nicht mehr zu retten. Beide künstlichen Systeme haben durch ihre absolute Merkelhörigkeit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben. Nur 1 frage ist noch offen, wer vollstreckt das Urteil, die Patrioten oder die islamischen Dschihadisten.

    Sogar Historiker haben es schon begriffen.

    Warnung an europäische Völker:

    Historiker: „Bürgerkrieg ist nicht zu vermeiden“

    nicht Bürgerkrieg, sondern ethnisch-islamischnationalistischer Religionskrieg, ausgelöst durch den Einwanderungswahn der EU-/BRD-Eliten. Merkels Flutung Deutschlands durch gut 2 Millionen Moslemänner beschleunigte der Prozess um mindestens 20 Jahre.

    http://www.krone.at/welt/historiker-buergerkrieg-ist-nicht-zu-vermeiden-warnung-an-europa-story-552009

  35. Rezept Tagyya Erdowahn
    denkt wirklich, dass er ein grosser Imperator wäre.
    Und Merkel kleinlaut auf dem kleineren Katzenstuhl…
    Habe immer an die Situation „Russischer Botschafter“ denken müssen!
    🙂

  36. OT

    Weitere Neuigkeiten vom mittleren Neckar:
    Rattenfänger und Pack vom Finanzamt Ludwigsburg machen sich einen Sport daraus ehrliche Steuerzahler und Bürger der arbeitenden Klasse unter Einsatz eines professionellen Höchstmass an krimineller Energie zu betrügen. Man behauptet seit mehreren Jahren grundsätzlich, trotz rechtzeitig abgegebener EKST- und UST-Erklärungen, diese Erklärung sei nicht abgegeben worden und setrzt gleich auch noch die entsprechenden Verspätungs- bzw Säumniszuschläge in Rechnung.

  37. …und munter geht’s weiter mit HitlerNazisDrittesReich, 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr, als ob es überhaupt nie etwas anderes gegeben hätte.
    Sieht so aus, als ob wirklich der aller-allerletzte 68er die Kurve kratzen muß, bevor sich das aufhören kann.

  38. Volksverräter unter sich.

    Besonders brechreizerregend ist die Tatsache, daß das Geschmeiß auch noch jemanden verhöhnt, der aufgrund seines Eintretens für Recht und Gesetz sein Leben ließ.

  39. Ein diktatorisches System beweihräuchert sich selbst – nichts Neues eigentlich!
    Alles in allem eine von vielen Werbeveranstaltungen der Blockparteien im Wahljahr!

  40. DIE können wirklich tun und lassen, was sie wollen!
    Niemand gebietet ihnen Einhalt.
    Und dann werden DIE „ob ihrer Verdienste“ 🙂 auch noch geehrt, weil – einer muss das Papier, die Anstecknadel oder sonstwas doch bekommen. Egal wer, Hauptsache, es wird publikumswirksam irgendeinem in die Hand gedrückt oder an die Brust gepinnt.
    Alles andere ist doch scheißegal! 🙁
    Und damit bewahrheitet sich dann wieder ein mal die alte Weisheit: „Der Teufel scheißt nicht auf einen kleinen Haufen!“
    🙁 🙁 🙁

  41. Hallo #50Wolfgang Langer,

    ich meinte, dass auch er meint, dass Merkel meint: „Willkommen Satansreich!“

    In der Schreibweise bin ich mir meistens nicht so ganz sicher, diesmal bin ich mir jedoch absolut sicher, dass man es nicht mit drei mal
    „F“ schreibt.

  42. .
    Und heut
    sitzt sie wieder
    bei Erdo zwischen zwei
    großen Türkenfahnen, als wäre
    Deutschland schon eingemeindet
    und sie die Statthalterin
    des neoosmanischen
    Sultans. Einfach
    nur widerlich –
    die Rautze.
    .

  43. #50 Hans R. Brecher

    Der Hammer wäre jetzt, wenn auf dem Gelände ein Haus für die Ansiedlung von moderaten syrischen Merkel-Terroristen gebaut wird.

    Sobald Trump ernst macht, müssen nämlich die vom Westen (auch von der BRD) unterstützten AlKaida- und IS-Terroristen irgendwo hin. Merkel nimmt diese Dschihadisten, die vom phösen Assad verfolgt werden, sicher gerne auf.

  44. Nicht ganz OT

    Eine von Undemokraten bezahlte Antifa ist so etwas wie ein Tierschutzverein auf Safari.

  45. Ich finde den letzten Satz so schön———————: Merke(l): Wenn es brennt, ist Widerstand gegen die Feuerwehr erste Bürgerpflicht.———————- NICHTS ist WAHRER !! Und es brennt gewaltig !!—- Also : GEGENWEHR, die einzige Antwort.

  46. Die Nationalsozialisten ließen ihn wegen seiner Verbindung zur Widerstandsgruppe um Carl Goerdeler am 23. Januar 1945 hinrichten.

    ….und heute werden Wiederstandskämpfer um PI, Pegia und AFD politisch , medial und gesellschaftlich hingerichtet
    Wenn das nicht hilft kommt die SAntifa und richtet einen richtig hin.

  47. Ich hoffe der Preis ist mit 40 Mrd. EUR dotiert. Dann kann Merkel damit zumindest die Kosten von 2016 ausgleichen.

    Schiebt euch eure Preise gegenseitig in die nichtsnutzigen Ärsche.

  48. 1932 schrieb Eugen Bolz nach einer Begegnung mit Adolf Hitler, sein Eindruck von diesem sei besser als zuvor vermutet: „Seine Auffassungen decken sich im Allgemeinen weitgehend mit den unseren.“ 1933 stimmte er als Abgeordneter der Zemtrumspartei dem Ermächtigunsgesetz zu.

    Erst später wurde er Widerstandskämpfer um Carl Friedrich von Goerdeler, nach dem Attentat vom 20. Juli denunziert und von den Nazis 1945 in Plötzensee hingerichtet.

    Für was steht die Stiftung jetzt nochmal???

  49. Da freut sich aber die halslose Teigmasse und sonnt sich eitel im Kameralicht, während die Opfer ihrer verantwortungslosen Politik in aller Stille vor sich hin leiden.

  50. Die Meischberger Sendung, war unerträglich…

    Was der Klops da absonderte, und der SPDeler , ist nicht zu ertragen gewesen.

  51. 10
    Islam und Terrorismus, Islam und Terrorismus,
    Islam und Terrorismus, Islam und Terrorismus,
    Islam und Terrorismus, Islam und Terrorismus,
    Goto 10

  52. #45 Sledge Hammer (02. Feb 2017 14:31)

    ntv live!
    Erdowahn verbittet sich den Begriff Islam und Terrorismus in einem Satz zu sagen.

    Na gut, dann eben in zwei Sätzen. Ist eh besser:

    Islam ist widerlich. Denn er befiehlt den Terror in seinen „heiligen“ Schriften.

    :))

  53. „Bomben und Orden treffen immer die Unschuldigen“ (unbekannt)

    Es war also diesmal wieder Ordenabwurf…

  54. OT: Bauer Willi von Topagrar merkt an, dass die Agrarpolitik der AfD offenbar in grossen Teilen bei den Grünen abgeschrieben wurde:

    https://www.topagrar.com/news/Home-top-News-Das-sagt-die-AfD-zur-Landwirtschaft-Eine-Analyse-von-Bauer-Willi-7265339.html

    Gleich zu Beginn stelle ich fest, dass der Bereich Landwirtschaft keine primäre Rolle spielt sondern meist nur mit wenigen Worten erwähnt oder in andere Kapitel eingeschoben sind. Ich werde daher hier die mir besonders auffälligen Aussagen aufführen, die natürlich in ihrem Zusammenhang mit dem Originaltext gesehen werden müssen. Es geht mir hier mehr um die grundsätzliche Ausrichtung als um das wortgetreue Zitat, das in den Quellen nachgelesen werden kann.

    Die AfD spricht sich in ihrem Bundesprogramm aus

    •gegen den Einsatz von Glyphosat aus (bis die Unschädlichkeit nachgewiesen ist)
    •für die gesetzliche vorgeschriebene artgerechte Haltung von Tieren, (bei nicht artgerechter Massentierhaltung in der Landwirtschaft)
    •Tierhaltende Betriebe dafür verantwortlich zu machen, dass ihre Produkte frei von Antibiotikarückständen und MRSA-Keimen sind
    •den Einsatz von Gentechnik in Medizin und Landwirtschaft nur nach sorgfältiger Prüfung zu genehmigen und gentechnisch veränderte Futter- und Lebensmittel zu kennzeichnen
    •Abhängigkeit von multinationalen Saatgutkonzernen verringern
    •Subventionierung der Biogasanlagen durch Abschaffung des EEG zu beenden
    •gegen Subventionsverteilung nach dem Gießkannenprinzip
    •für rückstandsfreie Nahrungsmittel und marktgerechte Preise

    Viele der getroffenen Aussagen sind nicht neu, sondern erinnern in ihrer Ausrichtung an auch von anderen Parteien schon gemachten Statements, insbesondere der Grünen. Bei bestimmten Standpunkten (z.B. Gentechnik) sind Widersprüche zwischen den Programmen des Bundesprogramms und innerhalb der Landesverbände zu erkennen.

    Glyphosat verbieten bis die Unschädlichkeit erwiesen ist? Und bis dahin dann härteres umwelt- und gesundheitsschädlicheres Zeug spritzen? Die AfD sollte sich mal von ein paar Agrarexperten beraten lassen.

  55. #51 Wolfgang der Haessliche (02. Feb 2017 14:39)

    …und munter geht’s weiter mit HitlerNazisDrittesReich, 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr, als ob es überhaupt nie etwas anderes gegeben hätte.
    +++++++++++++++++++++++

    Leider sind auch hier ständig Kommentare zu lesen, in denen Bezug genommen wird zu diesen Zeiten.

    Und das ist für mich eine Annahme, dass es gar nicht ernst gemeint ist. Jede diese Bemerkungen erreicht nämlich bei den allermeisten, dass sofort das Induzierte Irresein Besitz ergreift und der Schuldkomplex den Elan schwinden läßt.

    Für mich ist das unehrlich, wenn auch manchmal unbeabsichtigt.

  56. Wenn man die vielen Preisträger der letzten 12 Monate anschaut, so stellt sich einem die Frage, ob man nur großer Versager, oder Versager und Volksfeind sein muss um solche „Auszeichnungen“ zu bekommen?
    Das Who Is Who der Volksverräter und Deutschlandfeinde ehrt sich offenbar gern dafür Steuermittel für „Andere“ in unkekannter Menge zu versaubeuteln. Es scheint als ob jedes Jahr ein weiter Preis kreiert wird. Vielleicht muss man später nur mal sehen wer alles diese Preise bekam und man hat das ganze „Pack“, welches zum Schaden von uns allen so überaus aktiv war.

  57. #30 GD (02. Feb 2017 14:14)

    Ich hoffe ich erlebe (bald) ihr Ende und ich hoffe es ist ein schlimmes. (Für Sie natürlich)

    Beim Schwimmen vor La Gomera von einem Killerwal mit einer Plumprobbe verwechselt und aufgefressen.

    Ansonsten müssten wir doch noch die sibirischen Tiger reaktivieren.

  58. Wird sich wieder gegenseitig beweihräuchert. Das ist auch so eine Nummer in diesem Staat die da immer wieder abgezogen wird.
    Da werden sich bei Veranstaltungen mehrerer Politiker gegenseitig Lobpreisungen vergeben nach dem Motto – tust du mir was Gutes dann tue ich es auch.
    Zum Kotzen mit diesen Politdeppen ! Nichtsnutze !

  59. OT

    Zur Verlogenheit der deutschen Politiker und ihrer bzw. der medialen Empörungswelle gegen Trump siehe den Kommentar von JULIAN REICHELT in Bild von heute 2.2.17:

    Man lese und staune!!!

  60. #77 Babieca (02. Feb 2017 15:27)

    #45 Sledge Hammer (02. Feb 2017 14:31)
    Demjenigen würde gleiches Schicksal ereilen, wie zuletzt dem russischen Botschafter…
    🙂

  61. #11 alles-so-schoen-bunt-hier (02. Feb 2017 13:46)

    Bolz schrieb 1934: „Bei offensichtlichem und dauerndem Missbrauch der Staatsgewalt besteht ein Notwehrrecht des Volkes.“ Darauf hatte er sich berufen bei seinem späteren Widerstand gegen die herrschenden Nazis.

    Merkel lässt haufenweise ultrahardcore-rechtsradikale Frauen- und Judenfeindliche Barbaren ins Land, die hier eine Verwüstungsschneise ziehen und erhält dafür den Preis eines deutschen Widerstandskämpfers?

  62. Bei der Preisverleihung ging es allerdings gar nicht mehr um die Herausforderungen der Flüchtlings- und Integrationspolitik. Fast alle Redner, die Bundeskanzlerin eingeschlossen, beschäftigten sich fast ausschließlich mit der Bedrohung des westlichen Demokratiemodells durch populistische Bewegungen.

    Klingt ja fast wie eine Auszeichnung für:

    „seinen Kampf gegen neokolonialistischen Imperialismus und für Frieden, Gerechtigkeit und Menschlichkeit”

    Wer diesen Preis bekommen hat?
    :mrgreen:

    http://www.bz-berlin.de/welt/nordkorea-friedenspreis-fuer-diktator-kim-jong-un

  63. #84 Heidi Egger:

    Zur Verlogenheit der deutschen Politiker und ihrer bzw. der medialen Empörungswelle gegen Trump siehe den Kommentar von JULIAN REICHELT in Bild von heute 2.2.17: Man lese und staune!!!

    Nö, ich staune überhaupt nicht, weil ich hin und wieder „Bild“ sogar kaufe. Staunen können nur die, die hier reflexhaft „BLÖD-Presse“ in die Tastatur hacken. Hier ist auch der Link dazu:

    http://www.bild.de/politik/ausland/donald-trump/die-deutsche-kritik-ist-verlogen-50079092.bild.html

  64. Die letzten Zuckungen degenerierter Eliten:
    Wenn uns sonst keiner feiern und beweihräuchern will dann machen wir es eben gegenseitig.

  65. Mir wird übel! Merkel bekommt Preise für das was sie ihrem Volk antut, falsch wir sind nicht ihr Volk, ihr Volk sind die Neubürger und die Gut(dumm)Menschen die ihr blind ins verderben folgen.
    Unser Land geht den Bach runter und diese b…. k.. Ist schuld daran.

  66. Iserlohn: Sexueller Übergriff auf Mädchen (13) im Bus – wer kennt diesen Mann?

    http://www.derwesten.de/region/iserlohn-sexueller-uebergriff-auf-maedchen-13-im-bus-wer-kennt-diesen-mann-id209478671.html

    Bewaffneter Raubüberfall in Essen – vier junge Männer umzingeln Hundebesitzer (60) und stechen ihn nieder

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/bewaffneter-raubueberfall-in-essen-vier-junge-maenner-umzingeln-hundebseitzer-60-und-stechen-ihn-nieder-id209466009.html

    Komisch nur, dass sich die Opfer immer genau an die Kleidung der Täter erinnern können und sehr genau deren Alter schätzen können, aber oft nicht an die Haut-/Haarfarbe und Sprache der Täter.

    Oder sehen Polizei und Medien das als nicht so wichtig für die Fahndung an und lassen es weg?

  67. Bei der Preisverleihung ging es allerdings gar nicht mehr um die Herausforderungen der Flüchtlings- und Integrationspolitik. Fast alle Redner, die Bundeskanzlerin eingeschlossen, beschäftigten sich fast ausschließlich mit der Bedrohung des westlichen Demokratiemodells durch populistische Bewegungen.

    Man kann das Ganze auch abkürzen, ohne dem Inhalt Gewalt anzutun: Wenn Gleichgesinnte wegen dieser ihrer Gesinnung einander „Preise“ verleihen, und dies unter Hinweis auf die politische Opposition, die die diesem Preis zugrundegelegte, hier zudem rechtswidrige Handlungsweise kritisiert, dann geht es lediglich darum, diesem Handeln den Schein einer Legitimität eines vorgeblich „Edlen und Guten“ zu verleihen, die es von sich aus nicht besitzt:

    Es geht hier also um Propaganda, mit deren Hilfe Ausgezeichnete und Auszeichnende sich „vor aller Welt“ gegenseitig bestätigen – das ganze Prozedere ist natürlich besonders öffentlichkeitswirksam – und um sonst gar nichts. Solche „Preisverleihungen“ diskreditieren Schenkende und Beschenkte gleichermaßen und entwerten dabei immer auch nicht nur den Preis an sich, sondern in diesem Falle auch die demokratische Idee, die zu haben man dem Gegner, der solches gerade deswegen mit Kritik überzieht, natürlich abspricht.

  68. #103 FrankfurterSchueler (02. Feb 2017 17:35)
    Jaaa… bei denen traut er sich das nicht, aber ich schätze mal, bei sonst allen anderen Staatschefs.
    🙂

  69. Wenn es einen Preis für Deutschland Feindlichkeit geben wuerde muesssten sich Merkel und andere darum streiten. Frau Merkel müssten sämtliche Preise und Auszeichnungen aberkannt werden.So wird Sie noch dafür belohnt das Sie unsere Renten und Sozialkassen plündert.

  70. @ #65 Hans R. Brecher
    Aber Hauptsache in dem Bericht wurde erwähnt, dass der Mann arbeitslos ist. Damit der Dummmichel wieder denkt, dass alle Arbeitslosen leicht Amok laufen und er morgen schnell wieder für ein paar Kröten sich den Buckel fürs Kapital kaputt macht.
    Überall steckt die Beeinflussung drin.

  71. Ha, ha! Die alten „Kameraden“ heulen mal wieder über die (meist treffenden) Vergleiche mit ihren Lieblingen!!!
    Und Heta: Immer Vorsicht mit dem alten Pferd! Heute Schlagzeile in Leipzig:
    „Grünauer zäunen Platte ein. Aus Angst vor Flüchtlingen.“
    Das ist (die übliche), hier gleich doppelte Perfidie dieses Dreckblattes; sowie ein klein wenig Opportunismus.

  72. Kretschmann hat sich wohl artig mit diesem Preis dafür bei Merkel bedankt, dass er mal als Bundespräsident im Gespräch war und dass er nach der BT-Wahl eventuell nochmals zum Gespräch ins Bundeskanzleramt geladen wird…

    Diese sich selbst mit Lob überschüttende Politikerkaste erzeugt bei mir leider nur noch Brechreiz.

    Es ist übrigens erstaunlich, dass in letzter Zeit in den Medien oftmals von Migranten, nicht mehr von Schutzsuchenden und Menschen in Not gesprochen wird. Gleichzeitig freut man sich, dass in Deutschland so viel Menschen leben wie noch nie und dass dieser Bevölkerungsstand bis 2060 stabil bleiben wird – als ob wir in Mitteleuropa jemals ein Bevölkerungsvakuum haben würden (solche Gedanken schreibe ich verantwortungslosen Demoskopen zu). Doch damit wird deutlich, dass Merkel die Moral nur für einen politischen Zweck missbraucht hat!

  73. #3 Blinkmann04 (02. Feb 2017 13:29)
    Völlig verkannt wird in der ganzen Debatte, dass nur politisch Verfolgte ein Recht auf Asyl haben.

    Flucht aus Syrien vor Wehrdienst – fällt das auch unter politisch Verfolgte?

  74. Merkel ist mal wieder in der Türkei.
    Beim Pressefoto wie immer 2 türkische Fahnen, eine hinter Merkel. Auf dem Beistelltischchen auch ein deutsches Fähnchen.
    Sind wir schon türkische Kolonie? Oder doch eher Erdogans Vasallen?
    Merkel muss weg!

  75. #96 FrankfurterSchueler (02. Feb 2017 16:58)
    Merkel bei Erdogan
    Man beachte das Fluggenarrangement. Genauso wie beim letzten Besuch. Das Arrangement ist somit kein Zufall mehr. Daher spricht es mehr als Bände.
    http://img.zeit.de/politik/ausland/2017-02/merkel-erdogan-ankara/wide__820x461__desktop

    Jede korrupte Putzfrau hätte soviel Anstand gehabt und dem seine komischen Pappfahnen um den Hals gewickelt… Soviel Ehrgefühl kann man natürlich nicht von jedem verlangen…

  76. Eugen Bolz war der Vorzeigedemokrat, welcher der Antifa heute gut zu Gesicht steht. Er hat mit der Axt das Stromkabel zum Lautsprecher durchhacken lassen, um damit die Rede Hitlers für 5 Minuten zu unterbinden. Ein überzeugendes Argument also.

  77. Widerliches Mischpokengehabe. Stecken sich gegenseitig die Orden an, aufgrund dessen, dass sie uns hunderte von Milliarden Euros aus den Taschen stehlen, um die neuen Herrenmenschen, Vergewaltiger, Mörder, Sozialbetrügerzu subventionieren und die Zukunft unserer Kinder zu zerstören.

  78. Das ist typisch Kommunisten:Sie machen was sie wollen,für die gelten weder Regeln noch Gesetze.Und wenn ihnen jemand blöd kommt,wird er einfach niedergeknüppelt.Zusätzlich wird geklugschei**ert,was das Lügenmaul hergibt und alle anderen werden für das Totalversagen verantwortlich gemacht,denn man ist nie selbst Schuld an dieser MISERE.

    MERKEL MUSS WEG! UND IHRE RAPEFUGEES UND MOSLEMS NOCH GLEICH MIT!

  79. Neben dem OB von Rottenburg fehlt auf dem Bild oben der andere Haupttäter, der Bischof von Rottenburg-Stuttgart.
    Die heutige katholische Kirche ist korrumpierter als im 3. Reich. Sie steckt weit tiefer im Verderben.

  80. Und für das Verbrechen das deutsche Volk mit Asylanden zu fluten wird man noch geehrt, oh Deutschland wie tief bis du gesunken. Das richtige wäre diese Frau vor ein ordentliches Gericht zu stellen.

  81. Wie die alte Vettel sich freut. ….nun,das ist eben ihr Lebensinhalt. Bei Toten in Berlin ist sie kalt wie Eis, bei der Verleihung irgendeines bescheuerten Preises grinst sie wie ein Honigkuchenpferd. Das sagt uns was über die Dame. Sie ist konditioniert wie ein Pawlowscher Hund. Wahrscheinlich hat ihr Meister von der Bilderbergloge ihr versprochen das sie jeden Tag einen Preis verliehen bekommt wenn sie es schafft ihre eigenen Landsleute zu verraten. Und fertig ist die Laube…..so einfach ist das! Mit Speck fängt man Mäuse! Man wirft ihr einfach Lekkerlis zu. Das Schlimmste ist, sie hat wahrscheinlich Bilder von sich selbst zu Hause aufgehängt! So kann sie, wie ein Serienkiller, der Trophäen seiner Opfer behält, immer wieder den gleichen Moment erleben. Pathologisch und bedenklich, unter „Machtmenschen“ aber inzwischen eine Selbstverständlichkeit. Nur weiter so……..hoffentlich hat es sich am Ende gelohnt. Zumindest wird ein weiterer Preis im Rahmen
    einer Art Oscarverleihung der schlimmsten Psychopathen der Welt an sie vergeben. Die goldene Zwangsjacke oder so. Ich kann nur hoffen das sie diesmal nicht, wie in Bayreuth mit ihrem Klappstuhl zusammenbricht.

  82. 29 Viper (02. Feb 2017 14:15)
    Höchst angesehene Preise verkommen immer mehr zu „Schnäppchenpreisen“.

    ——–

    Bestes Beispiel, der Friedensnobelpreis an O-Erbamen

  83. Schlimmer als diese degenerierten BRD-Bonzen sind die noch immer zahlreichen Menschen, die weiterhin gläubig an dieser DDR-Trulla hängen und sie wieder wählen wollen!

  84. Gegenseitiges Motivationstraining für Absteiger, damit die Loser nicht in eine Depression verfallen. Merkel und Schulz müssen schließlich bis September durchhalten. Wenn man schon vom Volk keinen Erfolg erfährt, muss man sich wenigstens Preise umhängen.

  85. #101 Road King
    Tja, es stehen viele Wahlen an, besonders Frau LePen wird von den Eurokraten gefürchtet.
    Merkel braucht aber nicht weinen, der Familiennachzug kommt trotzdem per Flugzeug.

  86. Die neusozialistische Diktatorin bekommt einen Preis für ihren Krampf gegen die eigene Diktatur. So wie Obama als oberster Kriegstreiber den Friedens-Nobelpreis bekam.
    Es muß bald knallen in Merkeistan…

Comments are closed.