Deutsch ist eine schwere Sprache, das ist unbestritten, dennoch ist es möglich sie mit einer gewissen Grundintelligenz zu erlernen. Geht es aber nach Politikern wie Familienministerin Manuela Schwesig (SPD, Foto) sollte sich wohl die Gesellschaft, derer „die hier schon länger leben“, wie Deutsche neuerdings heißen, den uns bereichernden Invasoren anpassen. Deshalb gibt es auch Initiativen, die so schwere deutsche Sprache zu vereinfachen, um so dann ebenfalls schwere Inhalte zu vermitteln. Ein Beispiel dafür gibt es nun auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Dort lernen wir auch: „So spricht man das: bee emm eff ess eff jott“. Was nun folgt ist kein Faschingsscherz, sondern stammt in der Tat aus dem Ideenkeller des Familienministeriums.

(Von L.S.Gabriel)

Demokratie leben“ gibt es seit Januar 2015, es ist ein Programm des Bundesfamilienministeriums, das vorwiegend dem Kampf gegen Rechts dienen soll. „Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“, so der Untertitel dieser Umerziehungsmaßnahme, wo es u.a. „Modellprojekte zu ausgewählten Phänomenen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit“ gibt. Offiziell heißt es:

Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ unterstützt Initiativen, Vereine sowie engagierte Bürgerinnen und Bürgern in ganz Deutschland, die sich für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander einsetzen.

„Engagierte Bürger“ sind für die SPD, wie wir wissen, auch linke Krawalljunkies aller Art.

Eines der Anliegen dieser Initiative ist es „Demokratie“ zu erklären. Diese Erklärung hat es in sich. Sie ist etwas für Bildungsferne von offenbar Bildungsfernen. Die Seite „Leichte Sprache“ soll in eben so einer Demokratie erklären.

Dort kann man gar Seltsames lesen:

Herzlich willkommen!

Sie sind auf der Internet-Seite www.demokratie-leben.de. Die Internet-Seite ist vom Bundes-Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Das kurze Wort dafür ist BMFSFJ. So spricht man das: bee emm eff ess eff jott.

Danach folgt in sehr einfacher Sprache u.a. eine Erklärung was Demokratie bedeutet. Dabei ist nicht nur die Sprache einfach, sondern es sind auch noch die Erklärungen zum Teil inhaltlich einfach falsch. Wir sind uns noch nicht sicher, ob das zum Lachen oder schon zum Weinen ist. (Die unserer Sprache nicht entsprechenden seltsamen Worttrennungen durch Bindestriche und die eigenwillige Interpunktion haben wir vom Original übernommen):

Auf der Internet-Seite sind Infos über das Programm Demokratie leben! Das ist ein Programm in Deutschland. Demokratie ist schwere Sprache.

Das heißt in Leichter Sprache:

Alle Menschen in Deutschland dürfen mit-entscheiden. Und alle Menschen haben die gleichen Rechte. Und alle Menschen auf der Welt sind gleich. Auch wenn sie anders aussehen. Oder eine andere Sprache sprechen.

Damit jeder mit-entscheiden kann: Die Menschen in Deutschland wählen Politiker. Politiker arbeiten in der Bundes-Regierung von Deutschland. Sie entscheiden zusammen wichtige Sachen. Für alle Menschen in Deutschland. Zum Beispiel Gesetze. Oder Sachen mit Geld.

Deutschland sagt: Jeder Mensch soll bei der Demokratie mit-machen. Deutschland macht darum Programme. Zum Beispiel das Programm: Demokratie leben!

Vereine können bei dem Programm Demokratie leben! mit-machen. Und alle Bürger: Die ein Projekt machen wollen. Das Programm hilft: Damit mehr Demokratie in Deutschland ist. Denn: Die Demokratie ist gut für Deutschland.

Manche Menschen sind gegen Demokratie. Oder gegen bestimmte Menschen. Die Menschen sind fremden-feindlich. Oder sie sind gegen Muslime. Oder gegen Menschen: Die das gleiche Geschlecht lieben. Man sagt auch: Homo-sexuelle Menschen.

Die Menschen sollen mit dem Programm lernen: Demokratie ist gut. Und alle Menschen sollen sich gut verstehen. Und etwas über andere Menschen lernen. Alle müssen zusammen-halten: Damit kein Mensch in Deutschland Angst haben muss. Und damit alle gut zusammen-leben können.

Nach diesem auch teils inhaltlichen Schwachsinn wird der technische Teil der Seite erklärt und auch:

Sie können die Neuigkeiten auch als E-Mail bekommen.
So spricht man das: i meel.

Wenn Sie das möchten: Sie klicken auf Newsletter. So spricht man das: njuus let ta. Das ist Englisch für Nachrichten-Brief.

Am Ende erfahren wir noch:

Das Zeichen für Leichte Sprache ist von Inclusion Europe. So spricht man das: in klu schen ju rop.

Danke Frau Schwesig, nun wissen wir Bescheid. Es ist sicher nur noch eine Frage der Zeit, bis in unseren Schulen bundesweit so unterrichtet wird. Schließlich müssen wir ja unser Bildungsniveau allmählich dem afrikanischen Busch anpassen, denn ein dummes Volk regiert sich leicht.

Verantwortlich für den inhaltlichen Unsinn der Seite insgesamt ist wohl in letzter Konsequenz Manuela Schwesig. Verantwortlich für die sprachliche Verirrung ist Dirk Stauber vom

Büro für Leichte Sprache Köln
Cäsarstr. 58, 50968 Köln
E-Mail: info@leichte-sprache.koeln

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

427 KOMMENTARE

  1. Wegen dieser Frau wurden die Blondinen-Witze erfunden

    Manuela Schwesig ist nicht der Typ blonde Frau, um die wir Deutsche uns wegen der Islamisierung
    sorgen müssen.

  2. Warum kann denn der liebe Gott nicht all die radikalen Flüchtlinge den netten Gutmenschen auf den Hals schicken? Warum geht das nicht? Wir hätten dann morgen schon wieder ein nettes Deutschland!

  3. Ich habe hart aber fair einmal Frau Reschke erlebt. Da hat man gemerkt, wie wenig sie überhaupt weiß. Sie plappert das nach, was ihre Umgebung ihr vorsagt.
    Würde mich nicht wundern, wenn es bei dieser Schwesig genauso ist.

  4. Ich verstehe! Unsere Schwurbel-Schwafel-Politiker sollen ausgetauscht werden durch Menschen aus aller Welt, die einfache Sprache sprechen! Politiker ist ein schweres Wort! Deswegen heißen Politiker in Zukunft Ali, Mohammed, Masud, Assad oder Aishe! Damit alle verstehen, was ein Politiker ist!

  5. Jawoll. Genauso soll es sein: zurück zum Analphabetismus. Hier darf jeder mit-machen. Es ist zum Haareraufen! Unsere schöne, reiche Sprache, die Sprache von Goethe und Schiller, soll verhunzt werden. Sprache prägt Denkstrukturen. Deshalb sollen wir eine einfache Sprache sprechen. Sprache ist differenzierter Ausdruck. Das wollen sie uns nehmen. Es gibt ja viele Deutsche, die nur noch Dummdeutsch sprechen. Und die sogenannten Neubürger tun den Rest. Wehrt Euch. Wehren wir uns.

  6. #2 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (23. Feb 2017 21:08)

    Wegen dieser Frau wurden die Blondinen-Witze erfunden
    ————————-
    Nein, sie werden durch sie auf schlimmste Weise bestätigt.
    —————————-

    Manuela Schwesig ist nicht der Typ blonde Frau, um die wir Deutsche uns wegen der Islamisierung
    sorgen müssen.
    ———————————

  7. heute gehört uns
    Deutschland
    und
    morgen die ganze Welt.

    mit der schwachsinnigen Denke –
    sischa!!!

  8. Entschuldigung, Schreibfehler!

    Wer ist Emm Ah Enn Uh Eh Laa Ess Zee Ha Wee Eh Ess Ihh Gee?

    Ich muss zugeben, dass die deutsche Sprache nicht ganz einfach ist.
    😀 😀 😀

  9. Wos owa wenn e koi deitsch lesn ka?

    Mal abgesehen davon, dass das, was ich oben gelesen habe, eine Vergewaltigung der deutschen Sprache ist: Ich hab nicht mal die Hälfte davon verstanden, was mir der Text sagen wollte.

  10. Soweit sind wir in Deutschland schon, jetzt schlägt schon ein Kuffnucken-Kind eine Frau zusammen:

    Panorama Polizei
    Dortmund sucht Zeugen
    34-Jährige will helfen – und wird von Teenager niedergeschlagen
    Stand: 20:22 Uhr

    Brutale Attacke in Dortmund: Als eine Frau einem offenbar bedrängten Mädchen zu Hilfe kommen wollte, ist sie selbst angegriffen worden. Ein Jugendlicher schlug ihr mit der Faust ins Gesicht.

    Sie wollte helfen und wurde selbst zum Opfer: Eine Frau in Dortmund ist ihre Zivilcourage teuer zu stehen gekommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte die 34-Jährige am vergangenen Samstag eine beunruhigende Szene beobachtet. Als sie auf dem Heimweg an der Aplerbecker-Mark-Grundschule vorbeikam, sah sie ein etwa 13 Jahre altes Mädchen, das von drei Jungen belästigt wurde.

    Die Frau zögerte nicht und sprach die Gruppe an. Ohne Vorwarnung schlug ihr daraufhin einer der Jungen mit der Faust ins Gesicht. Sie stürzte zu Boden und verletzte sich. Kein Grund für den Jungen, von ihr abzulassen: Er trat ihr mehrfach in den Bauch.

    Im Anschluss flüchtete die Gruppe – darunter auch das Mädchen.
    Täter war gerade mal 1,50 Meter groß

    Die Polizei sucht nun nach Zeugen für die Tat. Das Mädchen wird als circa 13 Jahre alt beschrieben. Es habe blonde Haare.

    Der Täter wurde von der Frau als etwa 14 Jahre alt und knapp 1,50 Meter groß beschrieben. Er hatte nach Angaben des Opfers braune Augen, dunkle Haare und war von südländischem Aussehen. Zu den anderen aus der Gruppe liegt keine Beschreibung vor.

    https://www.welt.de/vermischtes/article162343524/34-Jaehrige-will-helfen-und-wird-von-Teenager-niedergeschlagen.html

  11. Ist die Olle bescheuert???
    Wofür bin ich zur Schule gegangen, hätte auch nichts machen können und wäre Heute modern.
    Wird´s noch schlimmer??????

  12. Ja, dahin ging die Entwicklung im Schulwesen. Das habe ich leider gesehen und schlecht verbergen können.

  13. Frau Küsten-Barbie,
    Bullshit buchstabiert man
    B wie Blondine
    U wie Unfähig
    L wie Lachhaft
    L wie Loch im Kopp
    S wie Schei**e
    H wie Hohlbirne
    I wie IdiotIn
    T wie TotalversagerIn

  14. Das Motto „Demokratie leben“ ist doch schon veraltet. Es muss nun heißen „Demokratie erleben“, damit die Erlebenden wissen, woran sie sind.

  15. Hochverirrte Genossin Schwesig!

    Vielen Dank für Ihren Auftrag.

    Genehmigen Sie, ExzellenzIn, die erneute Versicherung meiner ausgezeichnetsten Hochachtung

    gez. Dirk Abstauber

  16. Die Sendung mit der Schwesig.
    Eigentlich eine tolle Idee. Toll kommt von geistesgestört und soll ausdrücken das das ein doofes Projekt ist, den Gesprächspartner für so dumm zu halten, als könnte er außer Baby-Sprache nichts fair-stehen. Das spricht man so aus: feer scht he h en.

    P.S. Wenn dieses Sprachniveau das Ziel ist, auf das wir in Zukunft hinsteuern, dann hat zumindest die Made im Speck schon sehr bald nichts mehr mit Made in Germany zu tun.

    Ein weiterer Beweis von „DEUTSCHLAND SCHAFFT SICH AB!!“

  17. Neinneinnein, ich weigere mich, das zu glauben ! Ganz so schlimm kann es noch nicht sein ! Neinneinnein….das wäre ja der offene Wahnsinn.
    Ganz sicher hätte dem irgend ein Staatssekretär einen Riegel vorgeschoben !

    Oder ??? ODER ????

  18. Hallo, ich bin die Manuela.
    So spricht man das: ma nuu eeeeh laa

    Ich bin ein bisschen doof.
    So spricht man das: doof.
    Aber das ist gut so. Weil: viele Menschen sind doof. Und alle Menschen sind gleich. Also bin ich doof.

  19. OT
    Prof.Dr. Heribert Prantl im Zentralorgan der Asylindustrie:
    „Wer sieht, wie in Deutschland mit den Afghanistan-Flüchtlingen umgesprungen wird, der könnte meinen, die Vogelfreiheit sei wieder eingeführt worden.“
    Der Professor ist offenbar entgangen dass die Vogelfreiheit spätestens August 2015 staatsstreichartig für die BRD eingeführt worden ist. Warum sollte Merkel ihre Selfiepartner anders als ihre Wähler behandeln (Artikel 3(1) GG: Alle Menschen sind vor der Kanzlerwillkür gleich) ? Es ist also höchster Zeit dass die Deutsche Welle diese einmalige Rechtslage weltweit ausposaunt damit unsere Invasoren sich die Mühe einer kostspieligen Schlepperreise sparen können.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/migration-als-waere-die-vogelfreiheit-wieder-eingefuehrt-worden-1.3392820

  20. Negerkinder scheitern am für Tiere konzipierten Spiegeltest.

    Der „Spiegeltest“ ist einer der bekanntesten und populärsten Selbstwahrnehmungstests. Dabei wird Farbe an einer Stelle im Gesicht angebracht, die man nur durch einen Blick in den Spiel wahrnehmen kann, und die Reaktion darauf beobachtet. Die Aussagekraft des Tests ist insofern nicht unumstritten, weil nicht alle Tiere ihre Umwelt vorwiegend visuell wahrnehmen. Belegt ist aber, dass zum Beispiel die großen Menschenaffen regelmäßig diesen Test „bestehen.“

    Einer 2010 erschienen Studie zufolge zeigen westliche Kinder erste Anzeichen von Selbstwahrnehmung zwischen dem 18 und dem 24 Lebensmonat.

    Kenianische Kinder hingegen „display a pronounced absence„, eine ausgeprägte Abwesenheit von Selbstwahrnehmung.

    https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2017/02/20/negerkinder-scheitern-am-fuer-tiere-konzipierten-spiegeltest/

  21. Zuerst wird unsere Sprache, und damit unsere Kultur abgemurkst, später sind wir selbst dran. Terraforming für die muselmanischen Primitiv-Ethnien.
    Zum Glück ist die Idiotin aus Süd-Schweden noch jung genug, um in 30 jahren den Scheisshaufen zu erleben, der einmal Deutschland war.

  22. Ist ganz schnell erklärt:
    Demokratie (à la Schwesig) ist, wenn die Deutschen in Deutschland, nicht mehr das Volk sein sollen.

  23. Gegen solche Texte ist „Die Sendung mit der Maus“ direkt Erwachsenenbildung. Dazu kommt, dass sie ganz nebenbei auch die Staatsdoktrien wie „Kampf gegen Rassismus“ oder „Alle Menschen sind gleich und gut, außer den Rechten“. Für wie blöd hält Frau Schwesig den Bürger eigentlich?

  24. Momentan drehen aber alle irgendwie frei… Gestern dieser „Erleben“-Mist, heute das da, und dazu die Schrottbusse und überall Gender-Klo Diskussionen.

    Und derweil brennt halb Europa, in Ceuta geht es rund, zusätzlich die täglichen „Einzelfälle“.

    Von Chulz kommt erwartungsgemäss nur Mist, Merkel „weiss von nix“ und unsere Hoffnung AfD schafft sich grad ab.

    Gibt doch so Science Fiction Filme, Körperfresser und so, wo alle Leute ausgetauscht werden.

    Hilfe…

  25. Ich dachte immer, die Blondinenwitze sind diskriminierend.

    Naja, bei der o.g. Ministerin scheinen die meisten zuzutreffen.

    Wieso wirft eine Blondine am Hamburger Hafen ständig Steine ins Wasser.

    Sie sah ein Schild: „Deutsche Werft“.

  26. es passt hier nicht her, aber eben dachte ich wär´im falschen Film, wollte meinen Ohren nicht trauen, was da eben im ZDF lief!!!

    Den Text von Fritz Schopps, allias Et Rumpelstilzche hat der Fernsehintendant garantiert vorher nicht zu lesen gekriegt. Wahrscheinlich haben alle, ob in der ZDF-Zentrale oder im Übertragungswagen Schnappatmung bekommen, wenn sie überhaupt noch Luft gekriegt haben.

    Da stellt sich einer auf eine deutsche Bühne und zieht über unsere so „heiligen Bereicherer“ her!

    Und wie ist die Reaktion der Kölle-Allaf Mädchensitzung?

    STANDING OVATION

    Es war nitt zu fasse!

    Ich glaube, Deutschland ist noch nicht ganz verloren.

    Hoffentlich finden wir den Text von Fritz Schopps Et Rumpelstilzche bald im Netz!!

  27. Das Zeichen für Leichte Sprache ist von bildungsfernen Menschen in der Politik. So spricht man das: Bun tees re gier ung.

  28. #45 7berjer (23. Feb 2017 21:42)
    Ach ja seit heut vormittag elf Uhr elf (ausgesprochen eee uuu eee) ist die Karnevalssession 2017 eröffnet.
    ————————————————–
    Mami, warum ist mein Rucksack heute so schwer.

    Allahu Akbar mein Sohn. Allahu Akbar.

    Ich hoffe, der Karneval hat nur mit dem Sturm zu kämpfen und nicht mit den Islam….

  29. Sorry, Frau Küstennebelbarbie, ich kann nicht anders:

    Eine Blondine kommt zum Metzger und bestellt ein Kilo Salami. Der Metzger fragt sie: „Am Stück oder geschnitten?“ Die Blondine hebt ihr Röckchen und fragt: „Ist das eine Muschi oder ein CD Player?“

  30. Puh, das war echt kompliziertes Vokabular! Das nächste mal bitte den Text weglassen und nur in Bildern erklären, für das gemeine Volk ist sowas doch viel zu schwer zu verstehen! Gut, dass wir so gebildete Eliten wie Frau Schwesig haben, die für uns das Denken übernehmen können!

  31. Oh bitte nein. Text und Inhalt für Grenzdebile.

    Frau Schwesig = Fall für KKK (KücheKinderKirche)

  32. Ich dachte immer, wenn ich morgens wache, werde ich feststellen, dass der Schwachsinn (Gender, Frühsexualisierung in Kindergärten, Wahlrecht für alle…. Liste lässt sich bis zu Nimmerleinstag fortsetzen) irgend ein Ende finden muss. Ich werde auch heute wieder eines Besseren belehrt !! Ich habe keine Lust mehr … echt ! Deutschland ist verloren … alles Bekloppte – welche Drogen nimmt diese Frau ?

  33. Ich glaube ja fast, dass es effektiver wäre, wenn wir, die wir schon länger da sind, einfach arabisch lernen.
    Ist billiger, geht schneller und wirkt nicht so peinlich bemüht.

    Oh Gott, was rede ich da?

    Aber ich glaube, irgendwie habe ich recht.

  34. #2 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Wegen dieser Frau wurden die Blondinen-Witze erfunden

    Kann nicht sein. Diese Tuse musste sich die Haare färben um wenigstens als Blondine durch zu gehen…

  35. Was für ein Schwachsinn! Wie kommt es, dass mindestens 50 Prozent unserer Mitbürger plötzlich voll bekloppt sind??? War das schon immer so und wieso haben wir das nicht bemerkt???

  36. wenn man solchen Schwachsinn raus gibt, braucht man sich nicht wundern, daß alle Welt über uns lacht.
    Jedes Schulkind in Sachsen hätte für einen solchen Aufsatz eine 4 Minus bekommen.
    Die Frau kann nicht nur kein Deutsch, sondern auch kein Englisch.

  37. #43 DocTh (23. Feb 2017 21:39)

    es passt hier nicht her, aber eben dachte ich wär´im falschen Film, wollte meinen Ohren nicht trauen, was da eben im ZDF lief!!!
    ——————————————————–

    Vielleicht ist das Moderator_innen- Praktikant_in auch nur MIgrant_in und versteht kein „Neu_kölsch“…..

    Hab ich auch gerade gehört, meine Ohren sind immer noch rot angelaufen, kaum zu glauben !

    Köle allaaaaa….. Täträäähhh !

  38. Menschen aus der Unterschicht primitiver Kulturen können oft ihre eigene Sprache nicht lesen und schreiben.

    Das macht das Erlernen einer Fremdsprache fast unmöglich. Wenn man sich dann in Deutschland nur im Ausländer-Ghetto unter seines gleichen aufhält und nur Fernsehen in seiner Muttersprache schaut, kann man auch nach 20 Jahren kein Deutsch.

    Oft hat es auch mit dem radikalen Islam zu tun, denn dort gilt nur das Lernen der Koran-Suren als wirklich wichtige Bildung. Und Kontakt mit Ungläubigen ist Sünde.

    DAS sind die wahren Hintergründe!

  39. Wo Leichte Sprache gepflegt wird, ist such ein phantasierter Gott (Allah oder Jaweh) nicht mehr weit.

    Welche Funktion diese babylonische Sprachverirrung hat, sollte jeden klar sein.

  40. Gender – Gender – Gender – Gender – Gender

    OT – BZ:

    In der Region Berlin-Brandenburg wird es stürmisch: Donnerstagabend und in der Nacht zu Freitag tobt sich Orkan „Thomas“ über der Region aus. Und dann warten schon „Udo“ und „Volkmar“.

    Sturmtiefs = Männliche Namen
    Hoch (also schönes Wetter) = Frauennamen

    Wo bekommen wir den jetzt den Islam unter?

  41. Haarsträubend! Ich möchte nicht wissen, wieviel von unserem Geld für diesen Sch**ß verbrannt wurde.

  42. #59 UKSoft   (23. Feb 2017 21:49)  

    Kann nicht sein. Diese Tuse musste sich die Haare färben um wenigstens als Blondine durch zu gehen…

    Das würde bestätigen, dass diese Frau Schwesig unterirdischer als unterirdisch ist !

  43. #8 Ryder (23. Feb 2017 21:11)
    C wie Zukunft
    ################################################
    AUFGEMERKT!
    Es handelt sich hierbei nicht um den dritten Buchstaben des Alphabets, sondern um das Symbol für den islamischen Halbmond!
    H.R

  44. Schleswig und Maas, diese zwei bösartigen Kreaturen sind eine Schande für Deutschland. Am Mittwoch gegen Merkel sollten sie auch einen Abstecher ins Justiz- und ins Familienministerium machen. Die beiden sind hauptverantwortlich für Zensur. Da kann ich nur sagen: Ell emm aa aa. Wann wird die Babysprache die Amtsprache in Deutschland? Schleswig bäh bäh macht a-a oben, was bei die andere menschens hinte rußkummt, pfui pfui, böse Schleswig gleich gibt haue haue, dann du machen aua aua, die geschehen recht du alte schachtel.

  45. Grüß Gott,
    mhm also ich dachte immer diese Eloi Frau heißt Manuela Scheußlich?
    Okay haben wir wieder etwas gelernt.

  46. „Leichte Sprache“. – Das kenne ich auch – seit der letzten Landtagswahl. Da kamen die Wahlunterlagen in „leichter Sprache“. Ich dachte erst, die wollen mich auf den Arm nehmen, verspäteter Aprilscherz oder so. Aber nein, auf Nachfrage beim Wahlleiter, ob es die Unterlagen auch in „normaler Sprache“ gäbe, hieß es, nein, nur in „leichter“ Sprache.
    Dabei haben wir (noch!) kein Wahlrecht für Ausländer.
    Deutschland verblödet – immer mehr.

  47. Eher müsste es heißen:
    BÜRO für geistig Minderbemittelte!

    Was macht diese Frau aus unserer Sprache!? Sie VERSTÜMMELT UNSERE WERTVOLLE SPRACHE!!! Es ist als ob man in ein kostbares Ballkleid lauter Flicken verarbeitet! Es ist als radierte und ersetzte man die Partituren aus Beethovens Symphonien! Sie spricht, als spräche sie zu einem Dreijährigen der nichts kapiert!!

    Es reicht schon, dass der DUDEN den Blöden angepasst wurde! Was wird der nächste Streich werden! Bald wird auch noch die Mathematik vereinfacht?? Vielleicht gleich ganz abgeschafft!

    Frau Schwesig muss verstehen: Die wollen nicht und können nicht! Selbst wenn sie wollten, dann können sie nicht! Es ist so als wenn man einem Esel versucht, das Tanzen beizubringen. Nicht einmal im Zirkus funktioniert das! – Ich vermute, die sprechen und verstehen nicht einmal ihre eigene Sprache anständig! Sonst gäbe es nicht so viele Messerstechereien, sicher auf Basis Tausender „Missverständnisse!“ Woher sollen sie es auch können wenn es keine Schulpflicht gibt in diesen Ländern und wenn Lesen und Schreiben schon für die letzten Generationen nicht nötig war!

    Frau Schwesig bitte doktern Sie nicht an unserer Sprache herum mit den ungeschickten Händen eines Hobbychirurgen!!! Zerstören und zerstückeln Sie nicht die Basis unserer Kultur: „Das Land der Dichter und Denker!“ !!!

  48. OT-Man oh man, jetzt – ARD-Kontraste, anti-Trump/AFD Propaganda, knallhart, voll auf’s Orgel. Sogar die SPD wird vorgeworfen das sie Europa abriegelen wollen.

  49. In diesem Land haben alle die gleichen Rechte, aber nicht alle die gleichen Pflichten.
    Pflichten haben nur die, „die schon länger hier leben“.

  50. Das ist ein Fake?! Das kann nur ein Fake sein! Hm, ist das wirklich ein Fake? Nein, ich glaube, die meinen es ernst.
    HILFE!!!!! Deppendeutsch wird zur Pflicht erklärt!!!!!

  51. Dortmund. Am Samstagabend beobachtete eine 34-jährige Frau, wie ein Mädchen auf dem Schulhof der Grundschule Aplerbecker Mark von drei Jungen belästigt wurde.
    Die Dortmunderin wollte dem circa 13-jährigen Mädchen helfen und sprach die Gruppe an. Ohne zu zögern schlug einer der Jugendlichen ihr mit voller Wucht ins Gesicht.
    Die Frau stürzte zu Boden und verletzte sich dabei.
    Doch der Täter hatte noch nicht genug: Er trat dem Opfer mehrfach in den Bauch, bevor er mit seinen Freunden abhaute.

    Der Täter wird als rund 14 Jahre alt und 150 cm groß beschrieben. Er hatte braune Augen, dunkle Haare und ein südländisches Aussehen.
    http://www.derwesten.de/region/dortmunderin-34-will-maedchen-helfen-und-wird-deshalb-von-einem-14-jaehrigen-brutal-zusammengeschlagen-id209712537.html

  52. Von Machtgier und Hass auf uns Deutsche durch und durch durchdrungen,eiskalt und berechnend, bedingungslose Chulz-Gefolgschaftsfrau,in einer wahren Demokratie untragbar.

  53. Was das Blondchen uns als deutsche Sprache anzubieten wagt, ist einfach nur unterirdisch.

    Blöderweise ziehen die Schulen nach. Was da abgeht, zumindest teilweise, führt genau zu dem Bildungsstand, den Blondchen hier schon mal als Durchschnitt bei „der Bevölkerung“ vermutet.

  54. an #29 kasusknacksus

    Was ist das denn für ein Scheiß-Artikel?

    Bitte ein Mindestniveau halten! 😉

    Wenn sich der Autor mit der zugrundeliegenden Aktion kritisch auseinandersetzen würde, wäre das prima. Aber was soll diese dämliche Lästerei über “leichte Sprache”?

    Macht er doch! Er verweist doch auf haarsträubend falschen Inhalt! Es ist schon länger her, daß ich eine Anleitung zum Erstellen von Texten in leichter Sprache gelesen habe. Ich unterstelle aber, daß im zitierten Text über das Ziel hinausgeschossen wird und der Text für lernbehinderte Menschen eher schwerer zu lesen ist. Was soll denn die ganze Buchstabiererei? Hilfreicher wäre es, zu erklären, was ein „Newsletter“ ist, oder noch besser den deutschen Begriff „Rundbrief“ zu verwenden.

    Textversionen in “leichter Sprache” werden für Menschen mit eingeschränkten kognitiven Möglichkeiten (z.B. Lernbehinderte oder geistig Behinderte) zur Verfügung gestellt, ebenso für Leute, deren Muttersprache nicht Deutsch ist.

    Widerspruch!

    Zum Einen sollte man sich auf Texte konzentrieren, welche für die Zielgruppe der Lernbehinderten wirklich relevant sind. Oben genannter wäre so einer, aber ich habe schon in ganz anderen Bereichen Übersetzungen in leichter Sprache gefunden. Hier wird mal wieder mit viel Geld eine neue Branche künstlich aufgebaut.

    Zum Thema Muttersprache bin ich nicht Ihrer Meinung. Jeder der Deutsch lernt, sollte sich mit normal schweren Texten beschäftigen und wenn es am IQ scheitert, dann sollte er das Deutschlernen lieber seinlassen!

  55. #67 VictoryTrump (23. Feb 2017 21:53)

    Stimmt nicht, das Sturmtief heißt wie meine Ex…. Doris und wird vermutlich genau so Schäden anrichten wie selbige Ex….

  56. #29 kasusknacksus (23. Feb 2017 21:30)
    Deine Kommentare hier in den Foren sind der
    Kategorie Leichtes Denken zuzuordnen.Du
    solltest Dich besser bei linksunten rumtreiben.

  57. BMFSFJ: Und alle Menschen haben die gleichen Rechte. Und alle Menschen auf der Welt sind gleich. Auch wenn sie anders aussehen. Oder eine andere Sprache sprechen.

    Ein Wesensmerkmal des Sozialismus ist es, die Unterschiede zwischen Menschen, Völkern und Kulturen zu leugnen, das Eigene gering zu schätzen und das Fremde in den Himmel zu loben. Aber wenn Realität und Ideologie nicht zusammenpassen: Pech für die Realität!

  58. Und um nicht die Minderheit der Hochintelligenten mit einem IQ von über 150 zu diskriminieren, müssen doch auch sämtliche Internetseiten auch in besonders anspruchsvoller Sprache mit vielen Anglizismen, lateinischen Wörtern, verschachtelten Nebensätzen etc. verfügbar sein.

    Und was macht man mit der Minderheit mit einem IQ von 130 – 150? Die Seiten für die dürfen natürlich nicht so anspruchsvoll wie für die 150+ sein, aber auch nicht weniger simpel als für die mit 130-.

    Und natürlich müssen alle Texte gendergerecht mit Binnen-* etc. sein.

    Und das ganze muss dann natürlich auch Barrierefrei mit einem Schriftgrad von 20+ verfügbar sein.

    Und natürlich müssen alle Seiten auch in Arabisch mit all seinen dutzenden Dialekten übersetzt werden, in Türkisch, Persisch, Paschtun, Afghan und alle 250 Sprachen, die es auf der Welt so gibt, damit auch ja keine Volksgruppe benachteiligt und diskriminiert wird.

    Und irgendwannn wird dann Deutsch als Amttsprache abgesetzt, weil die Sprecher in der Minderheit sind. Und für Deutsch und Deutsche wird der Minderheitenschutz nicht mehr gelten, weil das ein Volk ist, mit dessem Untergang sowieso viele rechnen und sich daran erfreuen:

    http://www.taz.de/!5114887/

  59. Was hat es mit der sich drehenden Weltkugel und den Fähnchen auf sich, die links oben angebracht ist? Wenn ich draufklicke, bleibt die Kugel stehen. Und dann?

  60. #94 Dichter (23. Feb 2017 22:17)

    Was hat es mit der sich drehenden Weltkugel und den Fähnchen auf sich, die links oben angebracht ist? Wenn ich draufklicke, bleibt die Kugel stehen. Und dann?

    Danke für die Frage. Die habe ich mir heute auch schon gestellt.

  61. Typischer Sozen Schwachsinn,alle Menschen auf
    der Welt sind gleich.Dann wären wir heute noch
    Einzeller.Von Entwicklungstheorien und bio-
    logischer Spezifikation haben die Sozen noch
    nichts gehört.

  62. Was mir bei dem ganzen linken Geschwurbsel auffaellt, ist folgender Satz:

    „Alle Menschen in Deutschland dürfen mit-entscheiden. Und alle Menschen haben die gleichen Rechte.“

    Das ist schlichtweg falsch. Nur deutsche Staatsbuerger duerfen mitentscheiden (wenn auch nicht wirklich!), und Menschen haben damit eben nicht die gleichen Rechte. Geht Deutschen im Ausland nicht anders. Hier wird wohl darauf hingearbeitet, Nicht-Staatsbuergern das Wahlrecht einzuraeumen. Deutschland, verrecke!!!

  63. Über die „leichte Sprache“ war mal ein sehr guter Artikel in der JF. Was eigentlich für Menschen mit Sprachproblemen gedacht war, dient jetzt der allgemeinen Volksverdummung. Neusprech sozusagen, doppelplusungut!

  64. Die nach unten offene SCHWESIG-Skala:

    diesen SPD-Dumpfbacken wird es gelingen, die Sprachfähigkeit unserer Kinder weiter abzusenken, bis alle auf dem Shwesig-Shulz-Niveau angekommen sind.

    Welch Hirnschrott. Und auch noch öffentlich subventioniert!

  65. Ich hatte immer was gegen Blondinenwitze, fand sie blöd und diskriminierend. Aber manche Blondchen provozieren es geradezu…. Wie kommt diese Frau zu einem Ministerposten?

  66. 1. 80 kuilu (23. Feb 2017 22:03)
    Damit die echte deutsche Sprache nicht verloren geht, Bücher wie folgende täglich lesen:
    —————————

    Damit die deutsche Sprache nicht verloren geht, Bücher gut aufheben und gut verstecken bevor sie auch noch eines Tages verbrannt werden!

  67. #2 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (23. Feb 2017 21:08)

    Wegen dieser Frau wurden die Blondinen-Witze erfunden

    Eigentlich ist sie ein fleischgewordener Blondinenwitz.

  68. Man muss sich nur den Freisprech der Todesraute
    anhören,dann weiss man,was leichtes Sprechen
    und leichtes Denken ist.

  69. Kurzer Bericht aus Paris: wir waren heute in der Innenstadt, sowohl rechtesl als auch linkes Ufer der Seine. An einer der alten Passagen sahen wir plötzlich eine Gruppe junger Leute, mehrheitlich Schwarze, ca. 30, Mehr Jungs aber auch Mädchen. Sie ranzen plötzlich wild los, totale Aufregung, hamdys in der Hand, manche tippten kurz etwas. Wir fuhren gleich darauf mit dem Taxi und der Fahrer erklärte uns, dass es eine Manif (Demo) gäbe und viel Polizei unterwegs und einige Strassen von der Polizei auch gesperrt. Aber eine richtige Demo sei es eigentlich auch nicht. Die Gruppen wären in der ganzen Stadt unterwegs, also versprengt, was sie wollen, wüsste er nicht. Wir haben das dann während der Fahrt auch gesehen. Grüppchen von 4-5 Schwarzen mit Rucksäcken, die mit dem Rücken an der Häuserwand standen und von Polizei in schwerer Uniform und mobil auf Motorrädern kontrolliert wurden. Der Taxifahrer sagte auch, sie seien so überall in der Stadt und die Polizei ebenfalls.

  70. bee emm eff ess eff jott, okay. Aber wie buchstabiert man:

    Ich will fuk-ken?

    Ist das auch Englisch, so wie njuus let ta?

  71. Wenn Dummheit weh täte, müßten Leute, die solche Sprechvorlagen für Dumme – „für dumm zu Haltende“ – erstellen, sich jeden Tag vor Schmerzen winden.

    Das „Dummsprech“ oben vorgestellter „Qualität“ ist auch inhaltlich „einfach“ falsch, da es typischerweise Dinge miteinander zusammenrührt, die miteinander nichts zu tun haben:

    Alle Menschen in Deutschland dürfen mit-entscheiden. Und alle Menschen haben die gleichen Rechte. Und alle Menschen auf der Welt sind gleich. Auch wenn sie anders aussehen. Oder eine andere Sprache sprechen.

    Auch wenn hier nicht der Platz dafür ist, sich über die Modelldiskussion „Parlamentarische Demokratie versus direkte Demokratie“ auszulassen, ist doch festzustellen, daß die Mitbestimmung mehr und mehr zu einem Abnicken der Verhältnisse verkommen ist. Nach wie vor ist die „Partei der Nichtwähler“ die zahlenmäßig größte Partei, da die Leute begriffen haben, daß es unter den Systemparteien de facto nichts zu wählen gibt, während die derzeit bestehende Partei mit dem Begriff der „Alternative“ im Namen gerade damit beschäftigt ist, sich selbst zu zersetzen.

    Zum anderen beinhaltet „Demokratie“ nirgendwo, daß „alle Menschen gleich“ seien. Die Menschen sind eben nicht alle gleich, haben aber die gleichen Rechte, soweit dies die unveräußerlichen und unteilbaren Menschenrechte betrifft. Darüber hinaus sind Rechte und Pflichten zuweilen recht unterschiedlich verteilt. Diejenigen, die „alle Menschen gleich“ machen wollten, fanden sich stets in den Reihen derer wieder, die verantwortlich waren – und noch sind – für Gulag und Völkermord – beginnend am eigenen Volk.

    In solchen Denkschablonen, wie stramme ParteigenossInnen wie Schwesig & Co. sie den Unbedarften und höchstens Halbgebildeten regelmäßig unterjubeln, grinst die ewig linke Gleichmacherei wieder, die mit „Demokratie“, „Volksherrschaft“ also, noch nie etwas am Hut hatte.

  72. 1. 83 Luckstrike (23. Feb 2017 22:06)
    Dortmund. Am Samstagabend beobachtete eine 34-jährige Frau, wie ein Mädchen auf dem Schulhof der Grundschule Aplerbecker Mark von drei Jungen belästigt wurde.
    Die Dortmunderin wollte dem circa 13-jährigen Mädchen helfen und sprach die Gruppe an. Ohne zu zögern schlug einer der Jugendlichen ihr mit voller Wucht ins Gesicht.
    Die Frau stürzte zu Boden und verletzte sich dabei.
    Doch der Täter hatte noch nicht genug: Er trat dem Opfer mehrfach in den Bauch, bevor er mit seinen Freunden abhaute.
    Der Täter wird als rund 14 Jahre alt und 150 cm groß beschrieben. Er hatte braune Augen, dunkle Haare und ein südländisches Aussehen.
    http://www.derwesten.de/region/dortmunderin-34-will-maedchen-helfen-und-wird-deshalb-von-einem-14-jaehrigen-brutal-zusammengeschlagen-id209712537.html
    ——————————–

    Diese Kanaillen werden immer hemmungsloser, schon die ganz Jungen skrupellos und menschenverachtend! Sie wissen, es blüht ihnen gar nichts! Da wünscht man sich einen wie in dem alten Bronson Film „Ein Mann sieht rot“ der in den Straßen aufräumt!

    Das wird demnächst Standard werden: Wer etwas sagt bekommt sofort in die Fre…se! Egal ob Frau, Polizei, Oma oder Kind! Die zeigen uns in unserem eigenen Land kackfrech wer in Zukunft den Ton nach islamischer Facon angibt!

  73. #29 kasusknacksus (23. Feb 2017 21:30)

    Textversionen in “leichter Sprache” werden für Menschen mit eingeschränkten kognitiven Möglichkeiten (z.B. Lernbehinderte oder geistig Behinderte) zur Verfügung gestellt, ebenso für Leute, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Was ist so lustig daran, wenn dafür gesorgt wird, dass Menschen mit kognitiven Problemen oder solche, die Deutsch lernen möchten, politische Maßnahmen in unserer Demokratie nachvollziehen können?
    Am meisten nehme ich dem Autor übel, dass ich wegen seines Textes das Familienministerium und Manuela Schwesig verteidigen muss.

    Für jede Maßnahme, um die Völker systematisch zu verdummen und die Nationen damit langfristig wirtschaftlich zu zerstören – und noch viel mehr, was damit noch zu tun hat – , gibt es natürlich eine wohlklingende Erklärung, solange dies nötig ist. Irgendwann wird es derer nicht mehr bedürfen. Vorläufig aber zeigt sich noch immer ein gewisser Rechtfertigungsaufwand. Ähnlich wie hier ging es mit Inklusion und Fairness und Chancengleichheit und Vielfalt und so weiter. Im Nachhinein findet sich immer nur Zerstörung von Bildung, Intelligenz, Standards, Leistung, Kultur, kritischer Denkfähigkeit, Artikulationsfähigkeit, zivilisatorischem Niveau in Sitten und Mral usw.

    #40 KDL (23. Feb 2017 21:35)

    Gegen solche Texte ist “Die Sendung mit der Maus” direkt Erwachsenenbildung. Dazu kommt, dass sie ganz nebenbei auch die Staatsdoktrien wie “Kampf gegen Rassismus” oder “Alle Menschen sind gleich und gut, außer den Rechten”. Für wie blöd hält Frau Schwesig den Bürger eigentlich?

    Ihre Assoziationen hierzu finde ich richtig, aber lassen Sie uns einen Schritt weiter gehen. Man hält uns natürlich noch nicht alle für so blöd. Aber man gewöhnt uns daran, als blöd angesprochen zu werden. Man gewöhnt uns daran, keine Unterschiede zwischen blöd und unblöd oder gar gebildet mehr sehen zu dürfen, und daran, diese nicht mehr artikulieren oder gar anmahnen zu dürfen. Daß also unsere Ausbildung und Können im Niedriglohnland für die Katz gewesen sind. Man gewöhnt uns des weiteren daran, uns diese Ansprache – eine Demütigung – gefallen zu lassen. Gehen Sie zu jemandem Helles und reden Sie mit der Person wie mit einem Idioten. Was passiert? Das soll uns passieren. Wir sollen uns dessen ärgern oder gar schämen, nicht so wie die hier Angesprochenen zu sein. So wie wir und längst schämen sollen, keine schwarzen oder kaffebraunen Exoten zu sein, nicht den Hauptspaß am Leben in Trommelgehopse, Mord und Vergewaltigungen zu finden. Oder wenigstens keine Südeuropäer oder so was, keine Hayalis, Mitris, di Lorenzos, die den öffentlichen Ton unserer Ausrottung angeben.

  74. Der Beitrag ist etwas mißverständlich. Der eigentliche korrupte Schwachsinn ist ja das Projekt „Demokratie leben“. „Leichte Sprache“ soll ja, wie ich das verstehe, nicht für alle den Kampf gegen Rechts erklären, sondern nur für Lernbehinderte. Was die Angelegenheit inhaltlich freilich nicht besser macht. Ob „leichte Sprache“ für spezielle Zielgruppen einen Sinn machen würde, wenn die Inhalte seriös wären, kann ich nicht beurteilen. Jedenfalls muß ich Schwesig aufgrund des Inhaltes nicht verteidigen.

  75. #108 lemon (23. Feb 2017 22:31)

    Kurzer Bericht aus Paris: wir waren heute in der Innenstadt, sowohl rechtesl als auch linkes Ufer der Seine. An einer der alten Passagen sahen wir plötzlich eine Gruppe junger Leute, mehrheitlich Schwarze, ca. 30, Mehr Jungs aber auch Mädchen. Sie ranzen plötzlich wild los, totale Aufregung, hamdys in der Hand, manche tippten kurz etwas. Wir fuhren gleich darauf mit dem Taxi und der Fahrer erklärte uns, dass es eine Manif (Demo) gäbe und viel Polizei unterwegs und einige Strassen von der Polizei auch gesperrt. Aber eine richtige Demo sei es eigentlich auch nicht. Die Gruppen wären in der ganzen Stadt unterwegs, also versprengt, was sie wollen, wüsste er nicht. Wir haben das dann während der Fahrt auch gesehen. Grüppchen von 4-5 Schwarzen mit Rucksäcken, die mit dem Rücken an der Häuserwand standen und von Polizei in schwerer Uniform und mobil auf Motorrädern kontrolliert wurden. Der Taxifahrer sagte auch, sie seien so überall in der Stadt und die Polizei ebenfalls.

    #109 lemon (23. Feb 2017 22:33)

    # 108 lemon

    Entschuldigung für die Fehler, konnte den Text nicht nachkontrollieren. Danke

    Danke „lemon“ für die Momentaufnahme aus Paris.

    Falls du länger in Paris oder Frankreich bist, wäre kurze Berichte hier auf PI sehr hilfreich.

    Gruß & Danke & passt auf euch auf.

  76. Nicht nur stilistisch eine Zumutung, sondern auch sachlich falsch.
    „Alle Menschen in Deutschland dürfen mit-entscheiden“? Falsch.
    „Die Menschen in Deutschland wählen Politiker“? Also auch Ausländer in Deutschland?
    Falsch; nur Deutsche haben das Wahlrecht.
    „Alle Menschen haben die gleichen Rechte“?
    Falsch.
    Deutsche haben andere Rechte und Pflichten als Ausländer. (z.B. GG Art. 8(1), 9(1), 11,(1), 12(1),
    „Alle DEUTSCHEN haben das Recht …“ usw.)
    Vielleicht gibt mal ein Mitleidiger der kleinen Manuela ein wenig Nachhilfe in Grundlagen der Staatsbürgerkunde.

  77. Die Sprache ist das Werkzeug des Denkens.
    Je komplexer die Sprache,desto tiefer das
    Denken.Goethes Sprache umfasste 20 000 Wörter.
    Heute genügt die Sprache hierfür : Gib ma
    handy,ey alder wo iss sozialamt,ey rück ma
    kohle rüber.

  78. Die Sprache bestimmt das Denken. Deshalb versucht Dummmanuela die Sprachfähigkeit der kommenden Generation zerstören. Dann wird endlich die SPD-Vision wahr: eine staatliche „Gesellschaft für betreutes Denken“ betreibt die Kinder- und Erwachsenenbildung und eine stalinistische Wahrheitskommission unter Vorsitz von Heiko Maas verhindert endlich den „Populismus der Andersdenkenden“.

  79. (…) Und alle Menschen auf der Welt sind gleich. Auch wenn sie anders aussehen. Oder eine andere Sprache sprechen.

    * * * * * * * *

    Finde den Fehler!

  80. Oh wie die erst jubelt, wenn sich ein halbes Dutzend Kuffnucken mal die Barbie packen und ein wenig mit ihr spielen. Sowas passiert sogar Frauen die weit über 70 Jahre alt sind in unserem Land, warum? Weil Schwesig und Konsorten das so wollen.
    Kennt Ihr „fickbar bleiben“ im hohn Alter? Nein? Na dann zieht Euch das mal rein: http://www.dailymotion.com/video/x2ynu0c
    Stellt sich unsere Elite so unser Leben vor?
    Zum rückwärts essen…
    H.R

  81. Das Bundesprogramm “Demokratie leben!” unterstützt Initiativen, Vereine sowie engagierte Bürgerinnen und Bürgern in ganz Deutschland, die sich für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander einsetzen.

    Also ich bin ganz klar gegen Vielfalt, mir ist das schon lange bunt genug. Ist natürlich absolut skandalös, dass ich da von diesem „Ministerium“, artgerecht geführt von einer SPD-Schwachmatin!, ausgegrenzt und diskriminiert werde. Naja, wessen Geistes Kind diese DummTusse ist, belegen ja ihre üppigen Zahlung an Linksextremisten und andere Schwindelvereine. Ich muss gleich mal nachschauen, ob die schon bei Nürnberg 2.0 erfasst wurde. Wenn nicht, dann wirds aber Zeit.

    PS.: Zu Honeckers Zeiten wäre die im Politbüro gewesen. Ohne jeden Zweifel.

  82. Bei MARKUS LANZ ZDF gibt es aber heute Abend (nach 23:00) noch etwas Interessantes: Er hat einen Gast mit Thema „Frauen in der Mafia!“ – Mal sehen was da kommt!

  83. My Jott haben diese Politiker da im Ministerium einen Schlag.. man glaubt es nicht wie die die Deutsche Sprache verhunzen !!

  84. Frau Schwesig,

    ich möchte mich gerne am Projekt „Leichte Sprache“ beteiligen, insbesondere im Hinblick auf die hunderttausenden alleinreisenden jungen Männer, auch MUFL´S genannt (EMM UU EFF ELL ESS) die „noch nicht so lange hier leben“ und denen das Erlernen der deutschen Sprache große Schwierigkeiten bereitet.

    Hier mein Beitrag für bunte Vielfalt:

    „FUCKEN“
    und so spricht man das: EFF UU TSE KA EE ENN

    Kann je nach Bedarf beliebig ergänzt werden:

    z.B.
    „Ich will fucken“
    „Große Brüste fucken“

    oder auch..

    TÖTE
    und so spricht man das:TEE ÖÖ TEE EE

    Beispiele:

    „Ich will töte dich küssen“

    usw.

    Das ist doch mal ein echtes Zeichen für Integration!

    http://www.der-reale-irrsinn.de/media/images/diesen-zettel-fanden-die-polizisten-bei-zwei-verdaechtigen-large.jpg

  85. Warum ist Schwesig nicht Kindergärtnerin geworden, für die ganz Kleinen? Da hätte sie besser hingepasst, das würde ihr sicher mehr liegen als die schwierige Politik!

  86. #129 Hans.Rosenthal.
    Danke, kk, s’war wiedermal Spitze. Und endlich mal korrekte Sprache. Fußfessel für GefährderInnen dieser Sorte!

  87. Wieso bekommen SPD Politiker keine Kaffeepause?
    .
    Die dauert zu lange.
    Danach müsste man sie erneut anlernen!

  88. Einzelfallmeldung

    Abscheuliche Übergriffe eines 17-Jährigen auf fünf Kinder in einem Flüchtlingsheim im Bezirk St. Pölten Land, die Opfer: erst zwischen 7 und 10 Jahre jung.

    Der Jemenite soll zumindest seit Jahresbeginn in dem Heim wiederholt geschlechtliche Handlungen an den Erlebenden (früher „Opfern“) vorgenommen haben. Zeugen meldeten die Übergriffe.

    Die Betreiber des Heimes erstatteten am 9. Februar Anzeige, der junge Jemenite wurde festgenommen, er sitzt im Häfen in St. Pölten und bestreitet alle Vorwürfe. Die Erhebungen des Landeskriminalamts laufen.

    http://www.heute.at/news/oesterreich/noe/chronik/Asylwerber-17-missbraucht-fuenf-Kinder;art88128,1401908

    Vorschlag: Straftat in der Heimatsprache des Ficklings auf die Stirn tätowieren und in´s Herkunftsland abschieben. Soll sich doch die heimische Justiz um solchen Abschaum kümmern. In Deutschland etc. wird doch sowas kaum noch ernsthaft bestraft.

  89. 1. 134 Tomaat (23. Feb 2017 22:48)
    OT – So muss es: Russen molestieren begrapscher in Murmanks:
    http://russia-insider.com/en/europe-take-note-refugees-molest-russian-women-get-curb-stomped-russian-men-and-thrown-prison
    ——————————

    Das ist schon länger her, aber das ist wirklich mega-cool!!! So weit ich mich erinnere waren das Pakis. Darüber kann man sich heute noch freuen. Falsche Adresse haben sich die verkommenen Subjekte ausgesucht oder richtige Adresse, wie man‘s nimmt, direkt passend wie für sie gemacht! – Schönes Willkommen und Auf Wiedersehen alles in einem Aufwasch!

  90. Manuela Schwesig ist die beispielhafte Darstellung aller Räfutscies Welkäm WEIBER, die in ihrer Borniertheit denken /glauben, stets nur Gutes zu tun. Solche WEIBER sind der Untergang, da ihre kastrierten Schwuppen“männer“ keinerlei Widerstand leisten…
    🙂

  91. DEUTSCHLAND – Heimat von Sprache und Kultur soll sich sprachlich selber beschneiden – PERVERS – das ist doch Standard entwicklungsgestörter Völker vor allem mit arabischen Sprachbaum !
    Hier Hilft nur eine Maulfessel für Politiker damit sie Ihren dummen Sprachraum nicht auf die deutsche Allgemeinheit loslassen !

  92. eigentlich sind ja Schwule, Lesben und Transgender auch Rassisten: Schwule haben was gegen die Rasse Hetero, Lesben gegen die Rasse Männer, Und Transgender gegen Schwule, Lesben und Hetero 🙂

  93. Wie wird bei Frau Schwe sig iii kuh (IQ) auf einem Display dargestellt ?

    ________________________________

    (Flatline)

  94. Die Gewalt aus den Strassen in Frankreich zwischen der Jugend und der Polizei wurde ja bekanntlich durch das angeblich knüppelharte Verhör von diesem Theo ausgelöst.
    Habe gerade im „Le Parisien“ gelesen, dass gegen dessen ganze Familie ermittelt wird. Sein Bruder hat einen Verein gegründet, der u.a. Strassenkünstler unterstützen sollte, gegen das „Verbrechen auf der Strasse“. Dafür hat er insgesamt 678.000 Eu an Subventionen vom Staat bekommen. Bei Kontrollen kam heraus, dass es sich bei den 30 Angestellten um Scheinarbeitsverhältnisse handelt und die ganze Familie Geld kassiert hat. Theo selbst bekam 52.000 Eu.
    http://www.leparisien.fr/faits-divers/la-famille-de-theo-au-coeur-d-une-enquete-financiere-23-02-2017-6705981.php

  95. Eins muss man objektiv sagen: Die Alte sieht nicht schlecht aus. Wie die Sahra Wagenknecht usw.
    Fazit: Die AfD braucht schönere Vorzeigeweiber!
    Die natürlich auch was in ihrer Birne haben sollten…
    🙂

  96. So ist das nun mal. Eine verschworene Bande von Dummen, die auch vor Gewalt und Existenzvernichtung nicht zurückschreckt kann leicht über eine wehrlose Masse von Schöngeistern, die noch in überkommenen Bahnen von „Anstand“, „Ehrlichkeit“, „Gerechtigkeit“, etc. denken herrschen.

    Es nützt im bunten Land gar nichts klug, anständig, hochkultiviert und was weiß ich alles zu sein – solange man nicht genau so gewissenlos ist wie die tonangebende Schweinebande geht es einem wie „Boxer“ dem treuen Arbeitspferd aus „Animal Farm“.

    Täglich danke ich Gott auf Knien, daß ich keine 20 mehr bin und die gegenwärtige Lumperei und die kommenden Greuel nicht mehr allzu lange mitmachen muß.

    Die jungen Leute heute sind wie Schafe. Sie kennen das Glück eines freien, wohlhabenden, sicheren, demokratischen Deutschlands nicht mehr.

    Sie kennen nur Buntland, die Gaunerei der korrupten „Elite“ und die ständige Gehirnwäsche. Deshalb wehren sie sich nicht nur nicht, sondern greifen uns Alte, die wir auch für ihr Wohl und ihre Zukunft Partei gegen die Bonzokratie ergreifen an.

    Für diese Jungen werden harte Zeiten kommen.

  97. #29 kasus…
    Einspruch, Euer Ehren: Solche Leitfäden in Leichter Sprache sind selbst für kognitiv eingeschränkte ‚Erlebende‘ eine Frechheit – oder anders ausgedrückt: Unsere Ministerien gehen offenbar von überwiegend Minderbemittelten in der Bevölkerung aus. Dass sie damit nicht unbedingt falsch liegen, belegten ein paar Hauptschulabsolventen, die in den Einstellungstests eines Tischlers im Rheinland noch nicht einmal 1,5 x 2 ausrechnen konnten.

  98. #127 Placker

    Mutig vom Rumpelstielzchen! Das geht aber nur, weil er gleichzeitig auf „Nazis“ und Radikale haut. Trotzdem, einfach die Wahrheit sagen über die Silvester-Pogrome, die Erdogan-Schleimerei und den Flüchtilanten-Irrsinn, das ist allerhand im ÖR GEZ-TV! So werden Sprechverbote gebrochen. und jeder traut sich dann selber zu, seine Meinung zu sagen.

  99. Küsten-Barbie hat alles im Griff:

    Besitzt ihre eigene Leibstandarte Kahane Amadeus oder wie die heissen, ein riesiges „Familienbudget“ und einen Showmann, der den ideologischen Hintergrund macht aber hin und wieder die falsche Rede vorliest.
    A perfect Live!

  100. Es gibt gerade die Nachricht so um die 7 neue Planeten sind gesichtet worden, auf denen Leben möglich ist. Das wäre doch die Idee! Könnte man nicht die Flüchtlinge überreden, auf die anderen Planeten zu ziehen, da hätten sie alles für sich, könnte allein bestimmen. Alles neu dort! Vielleicht lassen sie sich überreden, dann kann man sie in Raumschiffen dort hin verfrachten. Später dann gleich eine Direktverbindung von Afrika direkt. Von allein kommen sie von da jedenfalls nicht mehr zurück! – Dann würde auch der BÜTTENREDNER Tümpel vom Dorf, oder wie er hieß, seinen Wunsch erfüllt sehen: Auf einen anderen Planeten!

  101. 1. 127 Placker (23. Feb 2017 22:42)
    #87 DocTh (23. Feb 2017 22:08)
    #49 lorbas
    —————-
    Rumpelstielzchen war schon eine schöne Überraschung!

  102. Diese Blonde gehört und wird sicherlich nicht zu den hellen Kerzen auf der Torte gezählt, will sich aber auch nicht ausgrenzen und passt sich nur dem allgemeinen niedrigeren Bildungstableau im Bundestag ihrer werten Kolleginnen u Kollegen, wie Roth ,Göring ,Beck u. Lauer etc. pp an !

  103. Das Märchen von der Volksherrschaft im Abendland

    Gegenwärtig wird dem Volk ja gepredigt, daß es im Abendland herrschen soll, wobei die Volksherrschaft mit ihrem griechischem Namen genannt wird, wohl um dem gegenwärtig Herrschaftssystem den Glorienschein des alten Griechenlands zu verleihen. Aber eben mit der griechischen Benennung entlarvt sich diese alberne Gaukelei: Denn unter Volksherrschaft verstanden die alten Griechen die Ausübung der Souveränität durch das Volk, sprich die Entscheidung über Krieg und Frieden, die Wahl der Beamten, die Gesetzgebung und das Gnadenrecht: All dies übte im alten Griechenland das Volk aus und selbst der aristokratische Senat in Rom wagte es nicht, die letzte Entscheidung darüber den Volk zu nehmen. Im heutigen Abendland aber darf sich das Volk Vertreter wählen, die dann völlig unverantwortlich seine souveränen Rechte ausüben und entsprechend leicht von den Reichen gekauft werden können, weshalb heute eine oligarchische Mißwirtschaft herrscht wie man sie in der Geschichte selten erlebt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  104. schafft diese Frauen aus dem Bundestag und den Landesregierungen.
    Eine echte Verschwuchtelung der Gesellschaft findet statt.
    Frauenquote etc. einfach erbärmlich !!!

  105. Ich habe den Idioten von „leichte Sprache Köln“ folgende mail geschickt, bin gespannt ob sie antworten

    Betreff
    leichte Sprache
    Ihre Nachricht
    Ich bin empört, dass Sie der Vergewaltigung unserer schönen Sprache Vorschub leisten. Soll Deutsch zu einer Babysprache verkommen? Aus welchem Steuertopf werden ihre kruden Ideen finanziert?
    Wer nicht oder nur ungenügend Schreiben oder Lesen kann, muss unterstützt werden, keine Frage. Die Lösung kann aber nicht sein, eine Sprache orthografisch und grammatikalisch zu verhunzen.
    Denken Sie noch einmal nach.
    mfg
    ******Klarname gesendet

  106. #160 ratio2010 (23. Feb 2017 23:21)

    Sehr gut, doch die lückenlose Archivierung dieser Schrottregierung- gerade der letzten 3 Jahre, ist eine Mammutaufgabe!

  107. Das Bundesprogramm “Demokratie leben!” unterstützt Initiativen, Vereine sowie engagierte Bürgerinnen und Bürgern in ganz Deutschland, die sich für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander einsetzen.

    Sind das nicht großartige Worte ? sogar in nicht zu einfacher Sprache ?
    Müßten wir uns nicht sofort angesprochen fühlen und mitmachen ?

    …unterstützt Initiativen, Vereine sowie engagierte Bürgerinnen und Bürgern in ganz Deutschland… also den Pegida Spaziergängern oder AfD Mitgliedern Engagement abzusprechen, dürfte schwerfallen. Die sind engagiert und somit für das Bundesprogramm “Demokratie leben!” prädestiniert (spricht man: prä-des-ti-niert).

    Und sie sind in ganz Deutschland, auch wenn sie sich in manchen Teilen nicht wagen öffentlich aufzutreten, weil wenige gewalttätige und diffamierende (spricht man: diffa-miren-de) bereit sind, ihre Existenz, Gesundheit und sogar ihr Leben zu beeinträchtigen (bedeutet in einfacher Sprache: zerstören oder besser kaputt machen).

    Wir setzen uns für ein vielfältiges Leben ein. Ja, das tun wir. Denn Deutschland und ganz Europa war vor der großen Flutung mit Menschen aus bildungsfernen und überwiegend islamischen Gefilden wirklich vielfältig und bunt.

    Ein Trachtenfest in Hamburg oder ein Almabtrieb in Oberbayern war bunt und für den jeweils anderen interessant und exotisch.
    Die graue bis schwarze Tracht aller Islamis dagegen ist monoton, nur die grüne Farbe ihrer Flagge bringt etwas Farbe ins Spiel, unbedeutend.

    Gewaltfrei, ja, das waren wir Deutsche über Jahrzehnte. Gewaltfrei, das sind wir (selbstverständlich gibt es auch bei uns Ausnahmen, aber dafür haben wir Gefängnisse gebaut, in denen heute allerdings vermehrt die anderen sitzen).

    Gewalt von Pegida und AfD – schonmal von gehört ? Nein ? Ach, wenn es die gäbe, würde die Presse rotieren. Gewaltfrei sind wir also auch.

    Tja und dann noch das demokratische Miteinander. Wissen die Betreiber dieser offiziellen Plattform eigentlich, was Demokratie bedeutet ?

    Demokratie bedeutet, auch andere Meinungen zu Wort kommen zu lassen, bedeutet zu diskutieren, Argumente auszutauschen und sich auf einen Kompromiss zu einigen. Demokratie bedeutet nicht, den anderen Mundtot zu schreien oder pfeifen oder gar nicht erst hören zu wollen.

    Wer ist demokratischer als AfD oder Pegida ? Mal kurz nachdenken.

    Das Bundesprogramm “Demokratie leben!” sollten wir nutzen, den Machern den Spiegel vorhalten !

  108. Gleichberechtigung hin und Gleichberechtigung her.
    Ich kenne keine einzige vernünftige Politikerin, weshalb die Frauen sich aus der Politik zurückziehen sollten!
    Frauen empfinden Kompromisse immer als Niederlage und versuchen nachträglich zu verabschiedeten Beschlüssen immer noch weiter Seitenhiebe an die Gegner zu verteilen.

    Das hängt vermutlich evolutionstheoretisch damit zusammen, dass Frauen schon früher in der Steinzeit in ihren Höhlenhaushalten keine Nebenbuhlerin vertragen konnnten.
    Männer hingegen mußten sich nach Streitigkeiten immer nachhaltig wieder vertragen, weil sonst bei der Jagd nach Wild für die Ernährungsgrundlage der Erfolg ausgeblieben wäre!

  109. Das ist Manuela Schwesig. So spricht man das: Küss denn baar bie.
    Manuela Schwesig ist in der SPD. So spricht man das: Allahu akbar

    Das ist Günther Öttinger. Günther Öttinger erklärt in einfacher Sprache das, was seine Pfleger und er tagsüber im Heim machen:
    https://www.youtube.com/watch?v=-RrEQ8Ovw-Q

    Günther Öttinger hat beim bee emm eSS eff emmm bee jott emm dee bii bii blocks berg englisch gelernt.

  110. Die hat ihr bemitleidenswertes Baby doch schon wer weiß wohin outgesourced. (Hoffentlich passen im Bundestag nicht auch noch die lieben Kollegen von den Grünen drauf auf. Sind eigentlich noch Tau, Beck und Edathy und seine vielen Buddies im Haus?) Wieso redet die also als säße sie 24 Stunden am Tag an einer Wiege?
    Aufwachen Träumerle…das spricht man so: troy-mär-leh

  111. Froinde… „Leichte Sprache“ ist nichts anderes als Neusprech. Etwas, wofür man die Worte nicht kennt, kann nicht gedacht werden.

    Und, nebenbei gesagt, ich bin gegen Sprachkurse für Neger und Araber! Ich ertrage es nicht, daß die meine Muttersprache können.
    Neulich habe ich in die Richtung eines Negers gespuckt und der rief mir entgegen „Das kenne ich schon!“ Pfui Teufel, ich kann nicht mehr!
    Ende der Durchsage und hoffentlich werden wir das System bald los, sonst gnade uns Gott.

  112. Für diese Dekadenz werden Steuergelder verpulvert. Und der blondierte Doofschinken wird mit über 20000 Euro im Monat dotiert, ohne Aufsichtrat und Schmierkohle. Gehetzt wird auch noch nebenbei, es gibt ja Menschen, die andere nicht „mögen“. Ist natürlich kein Gewaltaufruf gegen die,“die schon länger hier sind“. Oder soll dem Primitivling suggeriert werden, dass er da staffrei mit Gewalt etwas nachhelfen darf?

  113. Wie hieß noch die Sendung für die ganz kleinen sprachlosen in Deutschland ?

    TELETUBBIES – Ihr Auftrag Frau Schwesig ?!

  114. Ich habe mir mal die einfache Seite der Rentenversicherung angesehen. Das ist echt kompliziert zu lesen. Das geht bestimmt noch einfacher.
    Die ganze Broschüre ist aber rassistisch ohne Ende. Kein einziges Kopftuch, auf dem Grabstein prangt ein Kreuz.
    Das soetwas in Deutschland noch erlaubt sein ist.

  115. Kneipen-Alptraum in Neukölln
    Video-Fahndung: Er folterte die Kellnerin 25 Minuten lang –

    Ein Gast sitzt in einem Neuköllner Café, sein Blick durchleuchtet für wenige Sekunden den Raum. Er mimt den braven Gentleman, als er die Bedienung in ein Gespräch verwickeln will. Alles nur Show! Er wartet nur darauf, dass er mit der 48-jährigen Frau alleine ist. Es sind die letzten Bilder vor einer brutalen Vergewaltigung, die fast eine halbe Stunde dauert.

    Das Überwachungsvideo, mit dem die Berliner Polizei nach dem 33-jährigen Libyer fahndet, geht nur 14 Sekunden. Der abgebildete Mann mit der hohen Stirn und dem Seitenscheitel wirkt beinahe harmlos, als er am 9. Februar am Tisch sitzt und in seiner Jacke herumkramt. Doch nur wenige Minuten später zeigt der Mann, dass er ein brutales Sexmonster ist.

    Er passt den richtigen Moment ab, springt auf und greift die arglose Bedienung unvermittelt mit einer Flasche an. Was dann passiert, zeigt, wie besessen der Mann von seinem abartigen Trieb sein muss.

    Der Sextäter lässt in einem 25-minütigen Kampf nicht von seinem Opfer ab. Weil sich die Kellnerin mit aller Kraft wehrt, schlägt ihr Peiniger immer wieder mit verschiedenen Flaschen auf sie ein. Während er mit seinen Schlagwerkzeugen immer wieder auf Kopf und Oberkörper einprügelt, vergewaltigt er die 48-jährige Frau. Sie wird dabei lebensgefährlich verletzt.

    Polizei und Staatsanwaltschaft sind sicher, dass es sich bei dem Täter um den 33-jährigen Libyer Fatah Chinan handelt. Weil die Ermittlungen bisher jedoch ohne Erfolg blieben, hat die Staatsanwaltschaft Berlin jetzt eine Belohnung von 2000 Euro ausgelobt. Ein Polizeisprecher: „Die Belohnung ist ausschließlich für Personen aus der Bevölkerung bestimmt, nicht für solche, zu deren Berufspflichten die Verfolgung von Straftaten gehört.“
    – Quelle: http://www.berliner-kurier.de/25795818 ©2017
    http://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/kneipen-alptraum-in-neukoelln-video-fahndung–er-folterte-die-kellnerin-25-minuten-lang-25795818

  116. #159 jeanette (23. Feb 2017 23:20)

    Es gibt gerade die Nachricht so um die 7 neue Planeten sind gesichtet worden, auf denen Leben möglich ist. Das wäre doch die Idee! Könnte man nicht die Flüchtlinge überreden, auf die anderen Planeten zu ziehen, da hätten sie alles für sich, könnte allein bestimmen. Alles neu dort! Vielleicht lassen sie sich überreden, dann kann man sie in Raumschiffen dort hin verfrachten.

    Schöner Gedanke, leider zu spät.
    Diese Planeten sind so weit entfernt, daß wir sie mit heutiger Technologie nicht erreichen können.

    Diejenigen aber, die die Technologie weiterentwickeln könnten, sterben allmählich aus.

    Dank leichter Sprache wird es in Zukunft kaum mehr möglich sein, zu vermitteln, was ein Planet ist.

    Schließlich ist die Erde eine Scheibe und die Sterne ziehen an Seilen oder so gezogen jede Nacht ihre Bahn.

    Das versteht sogar ein Moslem.

  117. #176 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (23. Feb 2017 23:41)

    #159 jeanette (23. Feb 2017 23:20)

    Es gibt gerade die Nachricht so um die 7 neue Planeten sind gesichtet worden, auf denen Leben möglich ist. Das wäre doch die Idee! Könnte man nicht die Flüchtlinge überreden, auf die anderen Planeten zu ziehen, da hätten sie alles für sich, könnte allein bestimmen. Alles neu dort! Vielleicht lassen sie sich überreden, dann kann man sie in Raumschiffen dort hin verfrachten.

    Schöner Gedanke, leider zu spät.
    Diese Planeten sind so weit entfernt, daß wir sie mit heutiger Technologie nicht erreichen können.

    Diejenigen aber, die die Technologie weiterentwickeln könnten, sterben allmählich aus.

    Dank leichter Sprache wird es in Zukunft kaum mehr möglich sein, zu vermitteln, was ein Planet ist.

    Schließlich ist die Erde eine Scheibe und die Sterne ziehen an Seilen oder so gezogen jede Nacht ihre Bahn.

    Das versteht sogar ein Moslem.

    Die Entfernung beträgt 40 Lichtjahre oder 3784292189000000km.

  118. Ne, nee?

    Das ist jetzt Satire?

    Bitte sagt ja! Ich verzweifle sonst.

    I meel? Nuus lett ta?

    Es gibt aber eine internationale Lautschrift.

    Ihr habt das nicht unter Satire abgelegt. Warum nicht?

  119. #176 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (23. Feb 2017 23:41)

    #159 jeanette (23. Feb 2017 23:20)

    Es gibt gerade die Nachricht so um die 7 neue Planeten sind gesichtet worden, auf denen Leben möglich ist. Das wäre doch die Idee!

    Schöner Gedanke, leider zu spät.
    Diese Planeten sind so weit entfernt, daß wir sie mit heutiger Technologie nicht erreichen können.

    Die Entfernung beträgt 40 Lichtjahre oder 3.784.292.189.000.000km.

    Was fehlt ist ein Wurmloch um diese Distanzen zu bewältigen.
    Um solche Probleme zu lösen, gab es mal ein Land der Dichter und Denker.

  120. „Ausländischer Akzent und dunkler teint“:

    „homejacking“ von Porschebesitzer


    Kreispolizeibehörde Borken
    POL-BOR: Isselburg – Einbrecher überfallen Geschädigten
    23.02.2017 – 12:55

    Isselburg (ots) – (fr) Am Mittwoch stellte nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ein 48-jähriger Mann aus Isselburg gegen 18.25 Uhr seinen schwarzen Pkw Porsche Cayenne im Carport seines Wohnhauses am Klompenweg ab und betrat das Haus. In der Küche traf er kurz darauf auf drei bis vier Männer, die auf ihn zustürmten, mit Pfefferspray besprühten und zu Boden schlugen. Selbst als er auf dem Boden lag, wurde er durch die Täter traktiert. Bevor die Täter das Haus verließen, fesselten sie die Beine des Geschädigten mit einem sog. Palästinensertuch.

    Die Täter, die offenbar die Terrassentür aufgehebelt hatten und so in das Haus gelangt waren, entwendeten nach dem bisherigen Stand den Porsche mit dem Kennzeichen BOR-YC 605, Münzen, Bargeld und einen ca. 60 x 40 cm großen Tresor.

    Zu den Tätern kann bislang nur gesagt werden, dass sie mit ausländischem Akzent sprachen und vermutlich einen dunklen Teint haben. Der Geschädigte wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und dort zunächst stationär behandelt.

    Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte nicht zur Ergreifung der Täter bzw. Auffindung des Pkws. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich an die Kriminalinspektion I zu wenden (02861-9000 oder 02871-2990).

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/3568554

  121. #176 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (23. Feb 2017 23:41)

    #159 jeanette (23. Feb 2017 23:20)

    Es gibt gerade die Nachricht so um die 7 neue Planeten sind gesichtet worden, auf denen Leben möglich ist.

    Das wäre doch die Idee!

    Schöner Gedanke, leider zu spät.
    Diese Planeten sind so weit entfernt, daß wir sie mit heutiger Technologie nicht erreichen können.

    Die Entfernung beträgt 40 Lichtjahre oder 3.784.292.189.000.000km.

    Was fehlt ist ein Wurmloch um diese Distanzen zu bewältigen.

    Um solche Probleme zu lösen, gab es mal ein Land der Dichter und Denker.

    Aber „Dank“ solcher Leute wie Frau_In Schwesig gibt es das nicht mehr.

    Mit „Leichter Sprache“ gehen wir zurück in die Steinzeit.
    Die dazugehörige „Religion“ wird hier ja schon mit Leibeskräften heimisch gemacht.

  122. #182 Volker Thordags (23. Feb 2017 23:49)

    @ 174 Besorgter

    die zukünftige Amtssprache ist doch schon festgelegt-
    Ich geh ALDI, Alder

    „Ich geh‘ Bäcker!“

    Wer seine Kinder nicht in eine Schule mit 95 Prozent Migrantenanteil schicken möchte, hat Pech gehabt.

    Jette Unger indes kam gemeinsam mit ihrer besten Freundin in die staatliche Einzugsschule. Die beiden Mädchen waren die einzigen beiden deutschen Kinder in ihrer Klasse. Das machte ihnen selbst nichts aus, schließlich gehörten sie zu den Klassenbesten! Die Eltern aber sahen das anders. „Wir merkten, dass Jette viel später flüssig lesen und schreiben lernte als Kinder von befreundeten Familien“, sagt Christian Unger. „Das hat sich locker um ein ganzes Jahr verschoben.“

    Das achtjährige Mädchen imitierte derweil den Slang ihrer Mitschüler und verkündete morgens am Wochenende: „Ich geh‘ Bäcker!“ Währenddessen, erinnert sich Unger, steckte die Schule alle Energie in das jahrgangsübergreifende Lernen von Schülern der ersten und zweiten Klasse. „Da blieb für deutsche Grammatik nicht mehr genug Zeit.“ Für die Ungers war klar: So kann es nicht weitergehen. Sie meldeten ihr Kind auf der evangelischen Grundschule im Nachbarbezirk Neukölln an – und hatten Glück. Sie bekamen einen Platz. Jette geht jetzt dort in die dritte Klasse. „Seitdem sie dort ist, ist ihr selbst erst klar geworden, wie schwierig es für sie vorher war.“

    https://www.welt.de/print/wams/politik/article13583089/Ich-geh-Baecker.html

  123. Endlich mal Zukunftsorientierung! Immerhin haben Schwesig und Stauber erkannt, dass sie ihrer Klientel erklären müssten, was Demokratie ist.

    🙂

    Vielleicht sollten sie doch noch einmal die Schule besuchen. Die Frage ist nur, ob da noch was rauszuholen ist.
    Selbst am Goetheinstitut im Ausland wären bestimmt bessere Ergebnisse zu erzielen.

  124. 1. 180 lorbas (23. Feb 2017 23:48)
    #176 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (23. Feb 2017 23:41)
    #159 jeanette (23. Feb 2017 23:20)
    Es gibt gerade die Nachricht so um die 7 neue Planeten sind gesichtet worden, auf denen Leben möglich ist. Das wäre doch die Idee!
    Schöner Gedanke, leider zu spät.
    Diese Planeten sind so weit entfernt, daß wir sie mit heutiger Technologie nicht erreichen können.
    Die Entfernung beträgt 40 Lichtjahre oder 3.784.292.189.000.000km.
    ——————————–
    Wir sind nur für den Start verantwortlich!
    Für die Landung können wir ja nicht auch noch verantwortlich sein!
    Das war die eigentliche (riskante) Idee!

  125. #178 lorbas

    Die Entfernung beträgt 40 Lichtjahre oder 3784292189000000km.

    Die Sonde Voyager 1 wurde vor fast 40 Jahren (1977) gestartet und entfernt sich mit 17 km/s (!) vom Sonnensystem. Selbst nach dieser langen Zeit ist sie aktuell erst 21,5 Mrd km von uns entfernt.

  126. Das Bernsteinzimmer wurde scheint’s immer noch nicht von Sürern gefunden, in letzter Zeit wurden auch keine vollen Brieftaschen von ihnen zur Polizei gebracht.

    Aaaaaber:
    Nachdem nun gestern bekannt wurde, dass F;ckling und Mörder, Hussein K., Freiburg, gar kein MUFL, also älter, ist, lesen wir BLÖD-Leser heute das:

    Kein Witz: Der Offensivmann, der überall (noch) mit 24 Jahren geführt wird, ist in Wirklichkeit erst 22. Hintergrund: Aosman kam mit fünf Jahren aus Syrien nach Deutschland, seine Eltern stellten hier Asyl. Wie oft der Fall, hatten sie für Klein-Aias keine Papiere. Also wurde als Geburtsdatum der 1.1.1993 festgelegt.
    Aber jetzt ist die Geburtsurkunde des Dribblers aufgetaucht, sie liegt BILD exklusiv vor. Und in der steht: geboren am 21.10.1994!

    http://www.bild.de/sport/fussball/dynamo-dresden/aosman-ist-zwei-jahre-juenger-50575264.bild.html

    Aaaaaaahhhh, und er ist Fußballer. Jaaaaaa.

    :mrgreen:

  127. #176 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (23. Feb 2017 23:41)

    #159 jeanette (23. Feb 2017 23:20)

    Es gibt gerade die Nachricht so um die 7 neue Planeten sind gesichtet worden, auf denen Leben möglich ist.

    Das wäre doch die Idee!

    Schöner Gedanke, leider zu spät.
    Diese Planeten sind so weit entfernt, daß wir sie mit heutiger Technologie nicht erreichen können.

    Die Entfernung beträgt 40 Lichtjahre oder 3.784.292.189.000.000km.

    Was fehlt ist ein Wurmloch um diese Distanzen zu bewältigen.

    Um solche Probleme zu lösen, gab es mal ein Land der Dichter und Denker.

    Aber „Dank“ solcher Leute wie Frau_In Schwesig gibt es das nicht mehr.

    Mit „Leichter Sprache“ gehen wir zurück in die Steinzeit.
    Die dazugehörige „Religion“ wird hier ja schon mit Leibeskräften heimisch gemacht.

    Zwei Physiker ermittelten mittels einer neuen Simulationssoftware, dass Wurmlöcher tatsächlich existieren. Sie müssten nicht wie bislang gedacht mikroskopisch klein sein, sondern könnten so groß sein wie ganze Galaxien. Somit könnten sie als galaktisches Transportsystem dienen.

    Forscher vermuten Wurmloch in der Milchstraße

    Sogar ein Raumschiff könnte durch den gigantischen Raumzeit-Tunnel passen

    Vorerst bleibt intergalaktische Reise ein Hirngespinst

    http://www.focus.de/wissen/weltraum/transportsystem-in-andere-galaxien-forscher-vermuten-wurmloch-in-der-milchstrasse_id_4435500.html

    http://www.focus.de/wissen/weltraum/gigantische-raumzeit-tunnel-raumzeit-tunnel-koennten-auf-natuerliche-weise-entstehen_id_4435536.html

  128. .
    Man hätte
    ihr vielleicht
    sagen sollen, daß
    zuviel Idiologie massiv
    der Schönheit schadet –
    wie ma jetzt schon
    sehen kann.
    .

  129. #180 lorbas (23. Feb 2017 23:48)

    Was fehlt ist ein Wurmloch um diese Distanzen zu bewältigen.

    Um solche Probleme zu lösen, gab es mal ein Land der Dichter und Denker.

    Oh, Wurmlöcher gibt es heute mehr als genug.
    In Marxloh oder Neukölln hausen lauter „arme“ Würmer in ihren löchern und fressen sich auf Kosten der Algemeinheit gut durch. Die kommen ganz schön voran damit.

    Von wegen Dichter und Denker…

  130. Die Quotentante hat aber ordentlich zugelegt. Von der Küstenbarbie zum Küstenbartwal. Das muss am Job in diesem Ministerium liegen. Nahles hat ist ja auch aus jedem Hosenanzug heraus gewachsen.

  131. #188 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (23. Feb 2017 23:57)

    #178 lorbas (23. Feb 2017 23:45)

    Die Entfernung beträgt 40 Lichtjahre oder 3.784.292.189.000.000km.

    Da geht die Verblödung schon los. Könnten es nicht auch 3.784.292.189.000.002km sein ?

    Ironie off.

    Als Dipl.-Ing. habe ich mir erlaubt die Strecke genau zu ermitteln.

    In „Leichter Sprache“ beträgt die Entfernung 3.800.000.000.000.000km.

    Und so fängt die Verblödung schon an.

    Anstatt die „exakte“ Zahl anzugeben, wird auf oder abgerundet.

  132. Fällt das nur mir auf?!
    Männer sind in der obigen Liste nicht aufgeführt. Aber Frauen. Wenn das keine Diskreminierung ist !

  133. #184 lorbas

    kann ich nur bestätigen. Nachdem im Kindergarten in hiesiger Großstadt schon die Eltern der vermeintlichen Mehrheit maulten, warum man nicht genug Rindswurst für sie zum Grillen mitgebracht hätte, konnte meine Tochter in einer eher wohlhabenden Stadt außerhalb des Ballungsgebietes noch eine normale Grundschulzeit und ein stressfreies Abitur machen. Ich bin sehr dankbar dafür.

  134. #187 HKS (23. Feb 2017 23:56)

    Die Sonde Voyager 1 wurde vor fast 40 Jahren (1977) gestartet und entfernt sich mit 17 km/s (!) vom Sonnensystem. Selbst nach dieser langen Zeit ist sie aktuell erst 21,5 Mrd km von uns entfernt.

    Stimmt auffällig. Wer will, kann sich dadurch Dimensionen veranschaulichen.

    Oder einfacher ausgedrückt, quasi in einfacher Sprache: Voyager verzieht sich ziemlich schnell. Ist aber zu langsam.
    Immerhin entfernt sie sich vom Islam. Und sie rostet nicht.

  135. @ #185 pragmatikerin (23. Feb 2017 23:56):
    Wozu sollten die wissen müssen, was „Demokratie“ ist? Es reicht doch, wenn sie wissen, dass sie den Linken immer gehorchen sollen. (Was sie natürlich nicht tun werden.)

  136. #187 HKS (23. Feb 2017 23:56)

    #178 lorbas

    Die Entfernung beträgt 40 Lichtjahre oder 3784292189000000km.

    Die Sonde Voyager 1 wurde vor fast 40 Jahren (1977) gestartet und entfernt sich mit 17 km/s (!) vom Sonnensystem. Selbst nach dieser langen Zeit ist sie aktuell erst 21,5 Mrd km von uns entfernt.

    Das heißt die Sonde Voyager ist gerade 0,0003 Lichtjahre von der Erde entfernt.

  137. Das ist sehr schön. Ich mag das Bundesministerium. Sehr gerne. Die blonde Frau ist nett. Die mag ich auch sehr gerne. Der Verein für leichte Sprache ist auch nett. Der Verein kriegt Geld von der blonden Frau. Der Verein ist gemein-nützig. Das ist toll. Der Verein bezahlt keine Steuern. Das ist auch toll. Wenn Antifa Leute bei dem Verein sind können die das Geld von der blonden Frau ausgeben. Die netten Antifa Leute können dann das Geld gegen rechts ausgeben. Nett nicht? Demokratie ist gut. Rechte sind immer schlecht. Antifa ist gut. Links ist immer gut. Damit das so bleibt, machen die SPD und die blonde Frau das so. Das ist alles sehr nett. Hoffentlich kriege ich jetzt viel Nachrichten Post von der blonden Frau. Deutschland ist gut.

  138. Hey, super. Ich bin total stolz. Da macht die kleine Manuela schon richtig tolle Fortschritte. Den Text hat sie innerhalb von vier Wochen ganz alleine verfasst und geschrieben. Da hat sie aber richtig dolle dazu gelernt.

    P.S: Leichte Sprache heißt nicht automatisch falsche Sprache.

  139. Wir aber entfernen uns innerhalb 20 Jahren von mehreren tausend Jahren europäischer,religiös und kulturell geprägter Geschichte und geistiger Entwicklung !

  140. #196 Volker Thordags (24. Feb 2017 00:05)

    Ich beneide heutige Kinder nicht, eher bemitleide ich sie.

    Es ist ein Verbrechen was man heutigen Generationen antut.

  141. Beim ZDF haben sie berichtet, dass manch obrigkeitstreuer Mitlauf-„Büttenreder“ etwas Widerstand aus der Bevölkerung bekommt. Das ist doch gutes Feedback. Dann wissen sie, wie sie im Volk ankommen.

  142. hallo frau schwäsich.

    danke für ihre mitmach-einladung „demokratie“
    in leichtersprache. so ferstee ich sie besser als auf espeedee-isch.

    ja, ich will auch bei mit-machen mit machen,
    aber erst soll ich diese datenschutzerklärung anklicken. was ist das, eine DatSchErkl. ?
    können sie mir das in leichtsprache erklären ?

    ich verstehe auch nicht, warum man nur mann und frau ankreizen kann, wo es doch z zt 52 geschlechter gibt, wie ihre „experten“ sagen.

    und die vielen fremdworte versteh ich nicht.
    was ist ein projekt ??

    und dann versteh ich auch nicht,
    warum die „dummen leichtsprecher“ in ihren bildern immer frauen sind:

    – eine blonde, die einen sikh als freund hat
    (kann auch ein pakistanischer imam sein)
    – eine kurzsichtige im rosa hemd
    – eine alte dame, die in den monitor guckt

    bitte erklaeren sie mir, warum sie das so machen. in leichtsprache fuer schwerhoerige.

  143. #187 HKS (23. Feb 2017 23:56)

    #178 lorbas

    Die Entfernung beträgt 40 Lichtjahre oder 3784292189000000km.

    Die Sonde Voyager 1 wurde vor fast 40 Jahren (1977) gestartet und entfernt sich mit 17 km/s (!) vom Sonnensystem. Selbst nach dieser langen Zeit ist sie aktuell erst 21,5 Mrd km von uns entfernt.

    Korrektur

    Das heißt die Sonde Voyager ist gerade 0,0003 0,00229369 Lichtjahre von der Erde entfernt.

  144. Es ist noch Suppe da
    es ist noch Suppe da!
    Wer hat noch nicht wer will noch ‚mal

    wer hat noch
    wer will noch ‚mal.
    Es ist noch Suppe da
    es ist noch Suppe da!
    Ich stifte eine Runde für den ganzen Saal!

    Heute wurde sogar im Wirtschaftsteil der Lügen-FAZ in einem normalerweise „wirtschaftsfreundlichen“ Kommentar gesagt, dass die nächste Bundesregierung auf einem vollen Geldsack sitzen würde und ihr größtes Problem darin bestünde, an wen es verteilt werden solle……….

    Bundeshaushalt
    Verführerisch volle Kassen

    Die Reserven im Bundeshaushalt und den Sozialversicherung sind so hoch wie lange nicht mehr. Die nächste Regierung hat somit viel zu verteilen. Doch wer profitiert davon?

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/bundeshaushalt-verzeichnet-grossen-ueberschuss-14890900.html

  145. OT, aber nur halb-OT weil es um die Küste geht: Juhu, ich habe die Option endlich in einem besseren Land wohnen. Nie mehr Ungarn.
    Der Beitrag ist auf Deutsch:
    http://www.nordschleswiger.dk/news.4460.aspx?newscatid=46&newsid=101001&h=DF-will-Dänemark-bis-zur-Eider-–-aber-

    Die Zeitung ist keine Lügenpresse sondern sachlich.

    Die Düppeler Schanzen-Schlacht ist vorbei!
    Die DF ist eine starke konservative dänische Volkspartei, streng gegen Einwanderung, nicht aggressiv.
    Bitte saniert dann die A27-Autobahn und baut die Marschbahn teilweise endlich durchgehend zweigleisig aus und verschafft >>>dänen neue Züge. Der IC4 muss es nicht sein;-) und die aktuellen Schrottzüge auf der Marschbahn auch nicht.
    Das Lügen TV berichtet nie über DK.

  146. Das schlimme daran ist das es hochbezahlte Menschen gibt die sich so einen Schwachsinn einfallen lassen
    Andererseits scheint es notwendig zu sein, sonst würden nicht so viele die SPD oder Grüne wählen

  147. Sie sind auf der Internet-Seite http://www.demokratie-leben.de. Die Internet-Seite ist vom Bundes-Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Das kurze Wort dafür ist BMFSFJ. So spricht man das: bee emm eff ess eff jott.

    Familie , Senioren, Frauen und Jugend

    Was ist mit Männern?

  148. #190 lorbas (24. Feb 2017 00:00)

    Vorerst bleibt intergalaktische Reise ein Hirngespinst

    Das ist das schöne an der Wissenschaft; sie entwickelt sich weiter, fragt, antwortet, stellt Thesen auf, Antithesen, findet Synthesen, manchmal Sackgassen, manchmal nur Ideen. Aber sie führt immer weiter.

    Vor 150 Jahren galten internationale Individualreisen als Hirngespinste. Die meisten Menschen haben nie ihr Heimatdorf verlassen.

    Vor 120 Jahren galten Fluggeräte, die schwerer sind als Luft, als Hirngespinste. Der Berliner Otto Lilienthal gab sein Leben dafür, das Gegenteil zu beweisen.

    Vor 110 Jahren galten Flugapparate, die mehr als ein paar Meter in der Luft bleiben können, als Hirngespinste.

    1909 flog Louis Bleriot als erste über den Ärmelkanal und strafte die Kritiker Lügen.

    Vor 90 Jahren galten Fluggeräte, die Kontinente überwinden konnten als Hirngespinste.
    Charles Lindbergh flog als erster allein über den Atlantik.

    Vor 70 Jahren galt es als Hirngespinst, so schnell wie der Schall unterwegs zu sein. Charles Yeager durchbrach 1947 als erster die Schallmauer mit der Bell X-1.

    Seit Menschengedenken war es ein Hirngespinst, den Mond zu betreten. Es gab viele Annahmen über die Beschaffenheit des Mondes. Die primitivsten werden heute noch von Moslems manifestiert.

    Für Neil Armstrong war es nur ein kleiner Schritt.

    Und die Wurmlöcher ?

    Das ist das schöne an der Wissenschaft. Vielleicht werden sie schon bald oder später Realität als Reisemöglichkeit. Vielleicht eröffnen sich auch noch ganz andere Wege.

    Warten wirs ab !

  149. #206 LEUKOZYT

    alle welche die „Leichtsprache“ benötigen – weiterreichen zu den englischsprechenden mit offenen Armen wartenden Immigrationsfreunden in Großbritannien oder USA.

  150. Da kann ich mithalten, liebe es pe tee !

    Aus gut informerten Quellen war zu vernehmen, dass Euer Ansinnen noch vor wenigen Jahren folgendermaßen „übersetzt“ wurde :

    „De Be De De Ha Ka Pe U Ka Em! “

    (Doof Bleibt Doof – Da Helfen Keine Pillen – Und Keine Medizin !)

  151. #213 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (24. Feb 2017 00:21)

    #190 lorbas (24. Feb 2017 00:00)

    Vorerst bleibt intergalaktische Reise ein Hirngespinst

    Das ist das schöne an der Wissenschaft; sie entwickelt sich weiter, fragt, antwortet, stellt Thesen auf, Antithesen, findet Synthesen, manchmal Sackgassen, manchmal nur Ideen. Aber sie führt immer weiter.

    Vor 150 Jahren galten internationale Individualreisen als Hirngespinste. Die meisten Menschen haben nie ihr Heimatdorf verlassen.

    Vor 120 Jahren galten Fluggeräte, die schwerer sind als Luft, als Hirngespinste. Der Berliner Otto Lilienthal gab sein Leben dafür, das Gegenteil zu beweisen.

    Vor 110 Jahren galten Flugapparate, die mehr als ein paar Meter in der Luft bleiben können, als Hirngespinste.

    1909 flog Louis Bleriot als erste über den Ärmelkanal und strafte die Kritiker Lügen.

    Vor 90 Jahren galten Fluggeräte, die Kontinente überwinden konnten als Hirngespinste.
    Charles Lindbergh flog als erster allein über den Atlantik.

    Vor 70 Jahren galt es als Hirngespinst, so schnell wie der Schall unterwegs zu sein. Charles Yeager durchbrach 1947 als erster die Schallmauer mit der Bell X-1.

    Seit Menschengedenken war es ein Hirngespinst, den Mond zu betreten. Es gab viele Annahmen über die Beschaffenheit des Mondes. Die primitivsten werden heute noch von Moslems manifestiert.

    Für Neil Armstrong war es nur ein kleiner Schritt.

    Und die Wurmlöcher ?

    Das ist das schöne an der Wissenschaft. Vielleicht werden sie schon bald oder später Realität als Reisemöglichkeit. Vielleicht eröffnen sich auch noch ganz andere Wege.

    Warten wirs ab !

    Sehr schön beschrieben. Das ist auch meine große Hoffnung. Ein Quantensprung, der viele derzeitige Probleme Ad acta legt.

    Übrigens war ich in den letzten Jahren ganz in deiner „Nähe“.

    4° 5? 2? N , 73° 30? 44? O Embudu

    4° 11? 41? N , 72° 49? 8? O Velidhu

  152. Deutsch ist eine schwere Sprache und ich habe großen Respekt vor jedem, der sie dennoch gescheit lernt/ lernen möchte. Dementsprechend habe ich nichts gegen einfach zu verstehende Texte, im Gegenteil, ich kriege bei der Bildlosigkeit z.B. von „Beamtendeutsch“ selber oft zu viel.

    Das da oben ist aber keine „leichte Sprache“. Das ist die sprachgewordene Version der political correctness. Das ist lediglich ein weiterer Vorstoß seitens des Staates in Richtung „Betreutes Denken“, Richtung „Nanny-State“, verpackt in das Scheinargument einer linguistischen Notwendigkeit.

    Positiv zu vermerken ist allerdings folgendes: Es wird immer deutlicher, dass wir längst die Dimension des Politischen verlassen haben.

    Das hier sind längst kulturelle bzw. viel mehr deontologische Fragen, die unsere Gesellschaft spalten.

    Je deutlicher das wird, desto besser kann man sich darauf einstellen/ damit arrangieren.

  153. # der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod
    #lorbas

    Um den Faden der neuen Planeten mal weiterzuspinnen.
    Auf dem Erdähnlichsten, Trappist g, dauert ein Jahr 12,1 Tage. Da wären diese Deppen im Dauerwahlkampf.

  154. #180 lorbas (23. Feb 2017 23:48)
    „Was fehlt ist ein Wurmloch um diese Distanzen zu bewältigen.“

    … und eine traegerrakete fuer die groko,
    ohne handgepaeck, wunschessen und rueckfahrt,
    aber mit merkelsgaesten als stewards.

    so vielffältig bunt und weltoffen wurmlöcher
    auch sein moegen – ich will da nicht hin.

    ich will einfach in sicherheit und spiessiger einfalt alleine hier in meinem land bleiben.
    ich lege auf exotische spezialitaeten wie pizza aus wurmloechern schlicht keinen wert.

    sauerkraut, haxen, holsten edel, bild und hb.
    mehr will ich nicht. bitte, nicht mehr.

  155. #194 lorbas (24. Feb 2017 00:03)

    Als Dipl.-Ing. habe ich mir erlaubt die Strecke genau zu ermitteln.

    In “Leichter Sprache” beträgt die Entfernung 3.800.000.000.000.000km.

    Und so fängt die Verblödung schon an.

    Anstatt die “exakte” Zahl anzugeben, wird auf oder abgerundet.

    Als ebenso Dipl. Ing., übrigens Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik, habe ich mir, ausgelöst durch diese interessante Debatte, auch mal die kleine Mühe gemacht, etwas genauer nachzurechnen. Und siehe da, es gibt verschiedene Berechnungsmethoden. Die weichen nicht weit voneinander ab, in der Größenordnung eines Lichtjahres sind es lediglich ein paar tausend Kilometer.
    Aber anstatt Deiner sehr gerundet anmutenden Zahl von 3784292189000000km (gerundet anmutend wegen der vielen Nullen am Ende), kann man auch auf 378429218903232km kommen. Das ist das spannende an Wissenschaft.

    Wenn man allerdings, mal angenommen, durch ein Wurmloch gereist auf diesem Planeten landen will, spielt es schon eine Rolle, ob man schon da ist oder noch 3232 Km vor sich hat.

    Das könnte der lebensentscheidende Endspurt sein – verglühen oder weich landen – welche Formel gebraucht man nun ?

  156. #22 Isley Constantine (23. Feb 2017 21:24)

    Kann man die Frau nicht an Dänemark abtreten?
    *********************************************
    Schweden ist effektiver, dort sind blonde
    Frauen ganz besonders beliebt und können sich tagtäglich an sexueller Bereicherung erfreuen!
    Vielleicht aber auch, würden eigene Erlebnisse dieser Art, die oft mit Angst und Schrecken verbunden sind, bei der Dame mit der Intelligenz einer *Barbie*, ganz schnell den Horizont erweitern!

  157. #222 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (24. Feb 2017 00:40)

    Wenn man allerdings, mal angenommen, durch ein Wurmloch gereist auf diesem Planeten landen will, spielt es schon eine Rolle, ob man schon da ist oder noch 3232 Km vor sich hat.

    Das könnte der lebensentscheidende Endspurt sein – verglühen oder weich landen – welche Formel gebraucht man nun ?

    Ich bin jetzt nicht vom Fach, aber mich würde erstmal interessieren, als welches Geschlecht sich das Wurmloch definiert!

  158. #222 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (24. Feb 2017 00:40)

    #194 lorbas (24. Feb 2017 00:03)

    Als Dipl.-Ing. habe ich mir erlaubt die Strecke genau zu ermitteln.

    In “Leichter Sprache” beträgt die Entfernung 3.800.000.000.000.000km.

    Und so fängt die Verblödung schon an.

    Anstatt die “exakte” Zahl anzugeben, wird auf oder abgerundet.

    Als ebenso Dipl. Ing., übrigens Fachrichtung Luft- und Raumfahrttechnik, habe ich mir, ausgelöst durch diese interessante Debatte, auch mal die kleine Mühe gemacht, etwas genauer nachzurechnen. Und siehe da, es gibt verschiedene Berechnungsmethoden. Die weichen nicht weit voneinander ab, in der Größenordnung eines Lichtjahres sind es lediglich ein paar tausend Kilometer.
    Aber anstatt Deiner sehr gerundet anmutenden Zahl von 3784292189000000km (gerundet anmutend wegen der vielen Nullen am Ende), kann man auch auf 378429218903232km kommen. Das ist das spannende an Wissenschaft.

    Wenn man allerdings, mal angenommen, durch ein Wurmloch gereist auf diesem Planeten landen will, spielt es schon eine Rolle, ob man schon da ist oder noch 3232 Km vor sich hat.

    Das könnte der lebensentscheidende Endspurt sein – verglühen oder weich landen – welche Formel gebraucht man nun ?

    Es gibt einen Rechenfehler in deiner Rechnung.

    Es fehlen 10 mal der 29. Februar.

  159. #208 johann (24. Feb 2017 00:19)

    Heute wurde sogar im Wirtschaftsteil der Lügen-FAZ in einem normalerweise “wirtschaftsfreundlichen” Kommentar gesagt, dass die nächste Bundesregierung auf einem vollen Geldsack sitzen würde und ihr größtes Problem darin bestünde, an wen es verteilt werden solle……….

    Heute ist übrigens der Euro gegenüber der indischen Rupie auf ein Zweijahrestief gesunken….

  160. Habe mal ein wenig die Seite des „bee emm eff ess eff jott“ gelesen.
    Wer oder was ist hier so beschränkt?
    Schwesig?
    Ihre Leute vom Ministerium?
    Die Leute, an die die Seite gerichtet ist?
    Oder ist es eine Initiative für 4jährige?

  161. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Ronnenberg/Nachrichten/Raeuberduo-ueberfaellt-Kiosk-in-Ronnenberg

    Ronnenberg. Bisherigen Erkenntnissen der Ermittler zufolge hatten die mit schwarzen Sturmhauben maskierten Täter das Geschäft kurz vor 22 Uhr betreten. In dem Laden bedrohte einer der Männer den allein anwesenden 22-jährigen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe. Zeitgleich forderte sein Komplize die Herausgabe von Geld. Nachdem sie dies erhalten hatten, flüchtete das Duo zu Fuß in Richtung der Gehrdener Straße. Die sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen erfolglos.

    Einer der Gesuchten ist etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß, von sportlicher Figur und hat braunes Haar. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke. Sein etwas kleinerer sowie kräftigerer Komplize trug eine dunkelblaue Jacke und spricht deutsch mit osteuropäischem Akzent.

    ..

    https://www.welt.de/vermischtes/article162343524/34-Jaehrige-will-helfen-und-wird-von-Teenager-niedergeschlagen.html

    Der Täter wurde von der Frau als etwa 14 Jahre alt und knapp 1,50 Meter groß beschrieben.

    Er hatte nach Angaben des Opfers braune Augen, dunkle Haare und war von südländischem Aussehen.

    Zu den anderen aus der Gruppe liegt keine Beschreibung vor.

    ..

    ttp://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/f-a-z-woche-exklusiv-zahl-der-wohnungseinbrueche-in-deutschland-geht-zurueck-14891737.html

    ..

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162329371/Wir-brauchen-eine-Geschlechterquote-bei-der-Einreise.html

    „Tatsächlich kommen in Deutschland vor allem junge, alleinstehende Männer als Flüchtlinge an“, so Wegner in dem Papier.

    Im Jahr 2016 wurden in Deutschland 65,7 Prozent der 722.370 Asyl-Erstanträge von Männern gestellt – in der Altersgruppe zwischen 18 und 30 Jahren waren es 74 Prozent.
    Das geht aus den offiziellen Zahlen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hervor.
    Er weist auch darauf hin, dass zu viele Männer eine Gesellschaft aus dem Gleichgewicht bringen können, ihre Frustration, etwa ohne Partnerin zu sein, könne möglicherweise in Aggression umschlagen.

    <<Alles andere als ein rigoroser Aufnahmestopp für arabische und afrikanische Männer ist letztlich Placebo. Ich weiß auch nicht wie solche Fantasten auf die Idee der Geschlechterqoute kommen. Hat sich Kai Wegner schon mal die Schiffe angeschaut, die aus Afrika kommen? Und was dort z.B. mit Christen usw. passiert? Ich glaube die meisten Frauen werden lieber tiefste Armut ihrer Heimatländer ertragen, als mit diesem Klientel auf einem Schiff eingepfercht zu sein.<<

  162. https://www.welt.de/vermischtes/article162334404/Lindsay-Lohan-und-die-Frage-nach-dem-Islam.html

    <<Typisches Sinn-Sucher-Problem: man steht vor den Scherben der eigenen kümmerlichen Existenz und sucht dann fleißig nach einem „Sinn des Ganzen". Und landet bei den Anbietern von einfachen Antworten: den religiösen Gruppen, die behaupten, die einzig wahre Wahrheit zu besitzen.<<

    ..

    https://www.welt.de/geschichte/article162318990/Kommunisten-wollen-das-dumme-Volk-zum-Glueck-zwingen.html

    <<Lenin liess in Landstrichen, in denen sich die Mehrheit gegen die Zwangskollektivierung wehrte, als probate Methode die Bevölkerung zusammentreiben und 10% von ihnen an Ort und Stelle erschiessen. Stalin erhöhte diese Quote auf 25%. Damit ist in etwa der einzige Unterschied zwischen der Regentschaft Lenins und der Stalins erklärt. <<

    ..

    https://www.youtube.com/watch?v=I1fgF610ctE

    Die Terrorgefahr in Deutschland wächst.

    Man rechnet mit mehr IS Terroristen unter den Flüchtlingen.

    <<<<Wer sich Terror bewusst importiert, der bekommt auch Terror Und tut nicht immer so, als hättet ihr das nicht gewusst. Es gab genug Kritiker die davor gewarnt haben. Aber das waren ja dann alles Nazis. Ihr seid Schuld an allem was hier noch passiert. Ihr habt unser Land ruiniert mit eurer kranken Willkommenskultur.<<<

  163. @Johannisbeersorbet

    „Für diese Jungen werden harte Zeiten kommen“.

    Kristallklare pragmatische Analyse des Status quo`s , die wie Sie wissen werden auf „taube Ohren“ stoßen wird, so daß sich mein Mitgefühl(mit den Jungen)realistischerweise in Grenzen hält.

  164. #95 Dichter (23. Feb 2017 22:17)

    Was hat es mit der sich drehenden Weltkugel und den Fähnchen auf sich, die links oben angebracht ist? Wenn ich draufklicke, bleibt die Kugel stehen. Und dann?

    —————————

    Gleich etwas unterhalb der Weltkugel ist ein Link
    https://www.revolvermaps.com/?target=enlarge&i=5glsm1wj0pu&dm=8
    Das ist ein Echtzeit Zugriffszähler mit Angabe des IP Standortes des Besuchers. Ich hab mich auch gefunden: Dresden, Germany, 0:46 und paar Sekunden. Erstaunlich, ich hab da sogar Besucher aus Kairo und Montevideo gesehen 😉

  165. #228 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (24. Feb 2017 00:49)

    Und wie ich gestern im aktuellen Landwirtschafltichen Wochenblatt Westfalen-Lippe gelesen habe, ist der Kaufpreis für Ackerland (jedweder Güte) im Münsterland und Soester Börde seit 2008 um 113 Prozent gestiegen.
    100.000 Euro pro Hektar kann der beste Landwirt nicht wirtschaftlich „darstellen“, es sei denn er macht bei Biogas etc. das volle Programm…….
    Diese „Wertsteigerungen“ stellen alles andere in den Schatten.

  166. #217 lorbas (24. Feb 2017 00:30)

    Übrigens war ich in den letzten Jahren ganz in deiner “Nähe”.

    4° 5? 2? N , 73° 30? 44? O Embudu

    4° 11? 41? N , 72° 49? 8? O Velidhu

    Ah, Malediven; nicht wirklich weit entfernt, in kosmischen Dimensionen, aber doch eine ganz andere Welt, vor allem eine, die von Moslems dominiert wird.
    Irgendwann werde ich Dir mal eine mail schreiben, jene, nach der Du schon vor ein paar Wochen fragtest, mit Tipps für Indien.
    Noch brauchst Du die nicht. Ist auch nicht so einfach.

    Aber im Bedarfsfall kannst Du auf mich zählen !

  167. #228 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (24. Feb 2017 00:49)

    #208 johann (24. Feb 2017 00:19)

    Heute wurde sogar im Wirtschaftsteil der Lügen-FAZ in einem normalerweise “wirtschaftsfreundlichen” Kommentar gesagt, dass die nächste Bundesregierung auf einem vollen Geldsack sitzen würde und ihr größtes Problem darin bestünde, an wen es verteilt werden solle……….

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    Joschka Fischer, Bündnis90/Die Grünen

    Heute ist übrigens der Euro gegenüber der indischen Rupie auf ein Zweijahrestief gesunken….

    Das heißt jetzt was?

  168. #220 Viper (24. Feb 2017 00:39)

    Um den Faden der neuen Planeten mal weiterzuspinnen.
    Auf dem Erdähnlichsten, Trappist g, dauert ein Jahr 12,1 Tage. Da wären diese Deppen im Dauerwahlkampf

    Sind die das bei 365,25 Tagen (ungefähr) auf der Erde nicht auch ?

  169. @ #222 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod
    „ob man schon da ist oder noch 3232 Km vor sich hat. verglühen oder weich landen – welche Formel gebraucht man nun ?“

    autopilot aus, übernahme manuell, sichtflug.
    falls ein begruessungskomitee wartet:

    1 vorbeiflug und mit den fluegeln wackeln.
    dabei ferrero rocher abwerfen.
    macht sich immer gut als gast.

  170. #238 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (24. Feb 2017 01:02)

    #217 lorbas (24. Feb 2017 00:30)

    Dort arbeiten viele Inder.

    Liebe Menschen, habe einige kennengelernt und immer noch Kontakt zu ihnen.

    Warte mit deiner mail bitte nicht so lange.

    Hier wird es für Menschen wie mich immer unerträglicher.

  171. #240 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (24. Feb 2017 01:07)

    #220 Viper (24. Feb 2017 00:39)

    Um den Faden der neuen Planeten mal weiterzuspinnen.
    Auf dem Erdähnlichsten, Trappist g, dauert ein Jahr 12,1 Tage. Da wären diese Deppen im Dauerwahlkampf
    ————————————

    Sind die das bei 365,25 Tagen (ungefähr) auf der Erde nicht auch ?
    ————————–
    Stimmt auch wieder.

  172. #239 lorbas (24. Feb 2017 01:02)

    #228 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (24. Feb 2017 00:49)

    Mit dem Kauf von „euro-bonds“ sollte man jedenfalls noch warten, bis eventuell Merkel/Schulz oder Schulz/Merkel an der Regierung sind. Dann werfen die soviel davon auf den Markt, dass es noch billiger wird………

  173. kl. zapp ot

    Mitunter kann ich nicht an mich halten, und zappe hin u. wieder durchs online tv. , aktuell Wiener Opernball.

    Sowohl reizende in ‚carmen-rot‘ gehaltene Moderatorinnen, wie auch das who is who der linkswestlichen Kulturbeerdigungs-Szene, täuschen nicht darüber hinweg, daß A und D irgendwann als ‚Scheene Leichen‘ enden könnten.

    Noch is ois Woizer. Doch bald könnte aber die Messe gesungen sein, und zwar mit anderen Tonfolgen

    http://www.arabischemusik.de/arabische_musik.html

  174. #245 johann (24. Feb 2017 01:11)

    #239 lorbas (24. Feb 2017 01:02)

    #228 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (24. Feb 2017 00:49)

    Mit dem Kauf von “euro-bonds” sollte man jedenfalls noch warten, bis eventuell Merkel/Schulz oder Schulz/Merkel an der Regierung sind. Dann werfen die soviel davon auf den Markt, dass es noch billiger wird………

    Wir investieren z.Z. in hochwertige deutsche Bauteile. Günstig eingekauft, weltweit gefragt.

    Der gesamte Finanzmarkt ist mir äußerst suspekt.

  175. #318 Viper (23. Feb 2017 05:12)

    #311 kornblumenblau (23. Feb 2017 04:17)
    Och, unbekannt sind die nicht. Jedenfalls sind sie mir sehr bekannt. Hier noch eins:
    https://www.youtube.com/watch?v=UWCVE4uhs2A
    P.S. Warum änderten Sie Ihren Nick?
    ——————-
    Antwort auf d. Frage v. gestern: es kam während und nach dem letzten Angriff auf pi, zu Unregelmäßigkeiten auf meinem account, und die Gelegenheit war günstig, das Karnevalsköstüm vom letzten Jahr nochmal überzuwerfen. Doch keine Sorge, spätestens nach der Basler Ausgabe allen Närrischen, wird spätestens ab 5:45 ‚zurückgenickt‘.

    :))

  176. Hier die Recht-Schreib- und sonstigen Regeln der so-genannten Leichten Sprache für voll-kommene Voll-Idioten und natür-lich ganz besonders für unsere süd-ländischen, mental wesent-lich bei-ein-trächtigten Flut-Linge:
    😉

    https://de.wikipedia.org/wiki/Leichte_Sprache

    Auszüge daraus:

    Rechtschreibregeln

    Bei Zusammensetzungen wird durch Binde-Striche oder Medio·punkte verdeutlicht, aus welchen Wörtern die Zusammensetzungen bestehen, z. B. Welt-All, Bundes-Tag oder Welt·all, Bundes·tag.

    Regeln zum Textinhalt

    Abstrakte Begriffe werden vermieden; wo sie notwendig sind, werden sie durch anschauliche Beispiele oder Vergleiche erklärt.

    Bildhafte Sprache (z. B. Rabeneltern) wird vermieden.

    Wenn Fremdwörter oder Fachwörter vorkommen, werden sie erklärt.

    Abkürzungen werden beim ersten Vorkommen durch die ausgeschriebene Form erklärt.

    Empfehlungen zu Typografie und Mediengebrauch:

    Wörter werden nicht in durchgehenden Großbuchstaben geschrieben.

    Kursive Schrift wird nicht verwendet.

    Texte werden übersichtlich gestaltet, z. B. steht jeder Satz in einer eigenen Zeile.

    Bilder helfen, einen Text besser zu verstehen.

    Praktische Anwendung

    Leichte Sprache soll die selbstständige Informationssuche und damit Selbstbestimmung von erwachsenen Menschen verbessern, die aus unterschiedlichen Gründen, vorübergehend oder dauerhaft, Probleme mit einem komplexen Satzbau haben und Fremdwörter nicht verstehen. Amtliche Mitteilungen sollen zur Barrierefreiheit ergänzend die Leichte Sprache verwenden. Die Übersetzung in die Leichte Sprache kann sehr zeitaufwendig sein, da z. B. eine Schwierigkeit darin besteht, dass die Übersetzung vieldeutiger Worte von der im Text gemeinten Bedeutung ausgehen muss.[8] Einige Behörden, beispielsweise der Deutsche Bundestag, verwenden auf ihrer Webseite neben der normalen Sprache auch die Leichte Sprache.

    Gesetzliche Grundlage:

    In Deutschland sind Träger öffentlicher Gewalt nach § 11 Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) verpflichtet, „Informationen vermehrt in Leichter Sprache bereit(zu)stellen. Die Bundesregierung wirkt darauf hin, dass … Träger öffentlicher Gewalt die Leichte Sprache stärker einsetzen und ihre Kompetenzen für das Verfassen von Texten in Leichter Sprache auf- und ausgebaut werden.“

    Das erinnert mich an das „Neusprech“ in George Orwells Roman „1984“ (https://de.wikipedia.org/wiki/1984_(Roman)):

    Neusprech:

    Der Ausdruck Neusprech (englisch: Newspeak, in älteren Versionen als Neusprache übersetzt) bezeichnet eine Sprache, die aus politischen Gründen künstlich modifiziert wurde. Neusprech ist die eingeführte Amtssprache in Ozeanien: Die zehnte, und gegen Ende des Buches auch die elfte Auflage des den Neusprech festlegenden Wörterbuchs werden zur Zeit der Handlung erstellt. Neusprech ist in drei Teile gegliedert. Teil A umfasst die Alltagssprache, die von jeder politischen und ideologischen Bedeutung frei sein sollte. Teil B stellt das unabdingbare Minimum des ideologischen und politischen Wortschatzes dar. Teil C ist mit Abstand der umfangreichste und beinhaltet die technischen und wissenschaftlichen Fachausdrücke.

    Neusprech soll nach und nach die Alltagssprache („Altsprech“) verdrängen und dient dazu, den Wortschatz zu reduzieren, um so differenziertes bzw. nuanciertes Denken zu erschweren. Das zeigt der Satz „Altdenker unbauchfühl Engsoz“ (Oldthinkers unbellyfeel Ingsoc) im Kommentar der Parteizeitung in Neusprech. Die bestmögliche Übersetzung in Altsprech lautet: „Derjenige, dessen Weltanschauung sich vor der Revolution geformt hat, kann die Prinzipien des Englischen Sozialismus niemals in seiner letzten Tiefe erfühlen und verstehen“. Dies wäre aber nur eine unzureichende Übersetzung.

  177. @ #226 katharer (24. Feb 2017 00:48) :
    Danke für den Tipp.
    Er hat den Bosbach anpreisen müssen. AfD wäre sowieso undenkbar und CSU wäre auch schon zu heikel.

  178. #224 Outshined (24. Feb 2017 00:45)

    Ich bin jetzt nicht vom Fach, aber mich würde erstmal interessieren, als welches Geschlecht sich das Wurmloch definiert!

    Naja, das Wurmloch kann nur ein trans- oder besser noch übersexionelles sein (kann man das so sagen ?)

    Also, die Nutte, die sagt, Mainz sei ein dreckiges Loch, und die andere, die entgegnet:“meins auch“, kann man da nicht als Maßstab nehmen.

    Das Wurmloch hat schon etwas, was über die 50 oder 60 oder 200 Geschlechter hinausgeht. Es hat wohl auch mehr als die drei bekannten Dimensionen, also jedem bekannten Dimensionen. Tatsächlich gibt es ja viel mehr Dimensionen, etwa 17 oder so. Aber wer kann sich das schon vorstellen, mal so in einfacher Sprache gefragt.

    Das Strichmännchen auf dem Papier hat nur zwei Dimensionen. Erkläre dem mal die Höhe eines Hauses.

    Und so haben wir auf der Erde schon Probleme mit mehr als drei Dimensionen. Die Zeit können wir uns noch irgendwie als vierte Dimension vorstellen. Aber sie ist gar keine solche. Sie ist noch nichtmal konstant, obwohl wir sie doch immer so konstant erleben.

    Die Zeit hängt trotzdem von der Geschwindigkeit ab. Aber das wird jetzt wirklich zu kompliziert.

    Unsere Wahrnehmung hat eben wenig mit der Realität zu tun. Damit sind wir wieder im Thema. Was nehmen diese linke Gestalten eigentlich wahr, und was ist Realität ?

    Die einzige Konstante im Universum ist übrigens die Lichtgeschwindigkeit.

    Mit jener sollte man Gestalten wie Schwesig entfernen.

    Nur meine kleine Empfehlung…

  179. Der DRECK

    ist noch besser als die Verteidigung von Deutschland in Afghanistan :

    Seibert auf Regierungspressekonferenz:

    Erhöhung des deutschen Wehretats dient Stabilisierung

    AFRIKAS

  180. ‚of oimoi duads a Schnoizer
    de Mörtl singts Fiakerliäd
    un oalle doanzen Woizer
    un er hoad a Goldhenn
    in di Loschn eini glodn.‘

    tschuldigung, liebe anwesende Österreicher, das war jetzt riskant. Ich laß zur ‚Versöhnung‘ lieber einen Einheimischen ran.

    https://www.youtube.com/watch?v=AoFnQ6hlG1w

  181. #225 lorbas (24. Feb 2017 00:46)

    Es gibt einen Rechenfehler in deiner Rechnung.

    Es fehlen 10 mal der 29. Februar.

    Ja, stimmt schon, hast recht, war auch nur ein simples Beispiel.
    Aber selbst, wenn ich das Schaltjahr mit einrechne, komme ich auf keine Zahl mit fünf Nullen am Ende.

    Ob es nun 3232 KM sind oder ein paar hundert mehr oder weniger, was spielt es für eine Rolle ?

    Aaaach, und dann ganz persönlich: der 29. Februar war mir immer ein Schreckensdatum, aus vielen Gründen. Ich selbst bin etwas zu früh geboren worden, am 27. Februar. Nicht auszudenken, zwei Tage später und ich könnte Montag erst meinen 13. Geburtstag feiern…
    Mein Glück, 1965 gab es gar keinen 29. Februar.

    Zurück zum Thema: warum fehlt in 40 Jahren (Lichtjahren) 10 mal der 29.02 ?

    Abhängig vom Ausgangsjahr fehlt er vielleicht auch nur 9 mal.

    Macht aber auch nur ein paar hundert Kilometer aus :-))

  182. Die Zeit hängt trotzdem von der Geschwindigkeit ab.

    Aber das wird jetzt wirklich zu kompliziert.

    Werden sie Licht.
    Dann bleibt die Zeit für sie stehen.

  183. Noch etwas zur Leichten Sprache, nämlich ein darin verfasster Text von der offiziellen Seite des Deutschen Bundestages:

    Wo ist der Bundestag?

    Das ist das Reichs-Tags-Gebäude in Berlin.

    Der Bundestag ist im Reichs-Tags-Gebäude in Berlin.

    Das Haus wurde vor mehr als 100 Jahren von Paul Wallot gebaut.

    Das war im Jahr 1894.

    Nach dem Zweiten Weltkrieg war es sehr kaputt.

    Es stand nur noch eine Ruine.

    Das Haus wurde ab 1961 wieder aufgebaut.

    Aber es wurde nicht für die Politik genutzt.

    Also war dort auch kein Parlament.

    Im Jahr 1991 war Bonn die Haupt-Stadt von Deutschland.

    Berlin sollte aber nun wieder die Haupt-Stadt sein.

    Darum brauchte der Bundestag ein Gebäude in Berlin.

    Baumeister Lord Norman Foster hat 1994 die Pläne für den Umbau fertig.

    Nach diesen Plänen wurde das Reichs-Tags-Gebäude umgebaut.

    1999 war es fertig.

    Nun ist es ein modernes Parlaments-Gebäude für den Bundes-Tag.

    Es hat nun eine große Glas-Kuppel.

    In die große Glas-Kuppel kann man als Besucher gehen.

    Dafür muss man sich beim Besucher-Dienst anmelden.

    Das geht per Brief, E-Mail, Fax oder telefonisch.

    Der Plenar-Saal ist in der Mitte des Reichs-Tags-Gebäudes.

    Dort sitzen oft die Abgeordneten.

    Die Abgeordneten sind vom Volk gewählt.

    Im Plenar-Saal sprechen sie über Gesetze und entscheiden über Gesetze.

    Die Sitzungen sind öffentlich.

    Jeder kann die Sitzungen im Fernsehen und im Internet sehen.

    Man kann auch als Besucher auf einer Tribüne
    bei den Sitzungen dabei sein.

    Es sind nicht immer Sitzungen.

    Wenn keine Sitzungen sind, erzählt der Besucher-Dienst auf einer Tribüne, was im Bundestag gemacht wird.

    Zuschauer auf der Tribüne im Bundes-Tag.

    Man kann als Besucher auch mit dem Besucher-Dienst in das Bundestags-Gebäude gehen.

    Der Besucher-Dienst zeigt dann, was im Gebäude alles ist.

    Auch dafür muss man sich vorher beim Besucher-Dienst anmelden.

    Das geht per Brief, E-Mail, Fax oder telefonisch.

    Der Präsident hat Besuch.

    In der zweiten Etage sind Büros.

    Und der Bundestags-Präsident hat Räume, wo er Besuch bekommen kann.

    Reporter befragen Abgeordnete.

    In der dritten Etage sind die Fraktionen:
    die Büros und Räume für Sitzungen.

    Dort sind auch die Plätze für die Presse.

    Hier befragen die Reporter die Abgeordneten.

    Die Presse schreibt oder erzählt über die Sitzungen im Bundestag.

    Achtung, das ist keine Satire! Wer das verständlicherweise einfach nicht glauben kann, schaue hier nach:

    http://www.bundestag.de/leichte_sprache/#url=L2xlaWNodGVfc3ByYWNoZS93b19pc3RfZGVyX2J1bmRlc3RhZw==

    Die politisch erwünschte Verblödung Deutschlands ist offenbar nicht mehr aufzuhalten.

  184. Unterstützung dahingehend erhielten die Grünen von der ES PE DE!
    Demokratie a la Schwesig sieht dann so aus ?

    -„Unsere aktuelle Gesetzgebung verbietet keine muslimische Bestattung“, sagte der Staatssekretär des Innenministeriums, Gerhard Eck (CSU).

    -„Das gilt nur für Muslime, die bereit sind, sich unter Missachtung dieser religiösen Vorschrift mit Sarg beerdeigen zu lassen“, entgegnete die Grünen-Abgeordnete Ulrike Gote.

    -„Die Sargpflicht ist eine riesige Hürde für diejenigen, die sich nach einem Ritual bestatten lassen wollen“, sagte Arif Tasdelen (SPD)

    Und wer nochmal setzte sich hier eigentlich für die Interessen des Deutschen Volkes ein ?

    Ich vermute mal, die Medien verschweigen absichtlich weiterhin die Meinung der AFD! Aber jedem sollte klar sein, welche Parteien überhaupt nicht mehr gehen !!!

  185. Wilders ist mit dem Tode bedroht, weil ein marokkanischer „Sicherheitsmann“ vermutlich Informationen über seinen Aufenthaltsort an „interessierte Kreise“ verraten hat.

  186. #259 Eduardo (24. Feb 2017 01:32)

    Das ist wirklich krass.

    Da aber die meisten selbst sowas absurdes wie die „Leichte Sprache“ nicht verstehen dürften (vor allem die vielen „Neubürger“), wird es wohl in 10 Jahren dafür PIKTOGRAMME geben…………

  187. #243 lorbas (24. Feb 2017 01:09)

    Warte mit deiner mail bitte nicht so lange.

    Hier wird es für Menschen wie mich immer unerträglicher.
    ________

    Hiergeblieben! Lasst uns (finanziell Minderbemittelte/Auswanderungsunfähige) nicht mit diesen Vollidioten allein!

  188. #256 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (24. Feb 2017 01:30)

    #225 lorbas (24. Feb 2017 00:46)

    Abhängig vom Ausgangsjahr fehlt er vielleicht auch nur 9 mal.

    Oder auch elf mal.

    Ich selbst bin etwas zu früh geboren worden, am 27. Februar.

    Die Frau_In des Hauses feiert auch am 27. Februar ihr Wiegenfest.

    Da du jünger bist, möchte ich ab sofort gesiezt werden.

    🙂

  189. #234 luddsie (24. Feb 2017 00:55)

    Gleich etwas unterhalb der Weltkugel ist ein Link
    https://www.revolvermaps.com/?target=enlarge&i=5glsm1wj0pu&dm=8
    Das ist ein Echtzeit Zugriffszähler mit Angabe des IP Standortes des Besuchers. Ich hab mich auch gefunden: Dresden, Germany, 0:46 und paar Sekunden. Erstaunlich, ich hab da sogar Besucher aus Kairo und Montevideo gesehen

    Montevideo ?
    Das kann nur die Zeckzange gewesen sein.
    Ältere User hier kennen sie noch. Sie hat sich lange nicht mehr aktiv auf PI sehen lassen.
    Etwa zur gleichen Zeit, als ich nach Indien ausgewandert bin, ist Zeckenzange nach Uruguay ausgewandert.

    Kurz zuvor trafen wir uns noch in Zwickau, um am folgenden Montag gemeinsam nach Dresden zu Pegida zu fahren.

    Montevideo – da werden Erinnerungen wach…

  190. #255 johann (24. Feb 2017 01:28)
    Paris: Alles gut
    Und wer das Gegenteil behauptet, verbreitet fake news:

    https://www.merkur.de/politik/unruhen-in-pariser-vororten-eingebildete-buergerkrieg-7430202.html

    Ja, alles gut.
    Werbung für PI. Gleich zweimal zitiert.
    Da kann man doch nicht meckern:

    So weit die Fakten. Im Internet basteln sich rechte Kreise derweil ihre eigene Wahrheit. Die klingt dann so: „Migrantenkrieg in Frankreich“ (pi-news). „Frankreich vor der Staatskrise“ (Junge Freiheit). „Frankreich am Rande des Bürgerkriegs“ (Blaue Narzisse). „Wird Frankreich als erstes Land in Europa fallen?“ (pi-news).

  191. #239 lorbas (24. Feb 2017 01:02)

    Heute ist übrigens der Euro gegenüber der indischen Rupie auf ein Zweijahrestief gesunken….

    Das heißt jetzt was?

    Für mich heißt das, daß ich heute für 1.000,– Euro etwa 70,– Euro weniger in indischen Rupies bekomme als vor einem Jahr.

    Für alle anderen bedeutet es etwa: Hoffnung ?

    Ironie schon wieder aus.

  192. #262 NieWieder (24. Feb 2017 01:37)

    Wilders ist mit dem Tode bedroht, weil ein marokkanischer “Sicherheitsmann” vermutlich Informationen über seinen Aufenthaltsort an “interessierte Kreise” verraten hat.
    —————
    Ich hoffe so viel für den besten Politiker Europas daß er weiterhin in einer xxx versteckt wird. Aber was ist das für ein Leben?

  193. #243 lorbas (24. Feb 2017 01:09)

    Warte mit deiner mail bitte nicht so lange.

    Hier wird es für Menschen wie mich immer unerträglicher.

    Ja, das weiß ich.
    Aber Indien ist ein schwieriges Pflaster, nicht jedermanns Sache.
    Deshalb tue ich mich so schwer mit dieser mail.

    Das beste wäre es, Du würdest Dir mal eine kleine Auszeit nehmen und mich besuchen, quasi als Urlaub, kostet Dich nur den Flug, das Visum und etwas Taschengeld.

    Dann könnten wir in Ruhe reden, Du Dich umfassend informieren und sehen, wie es hier so aussieht.
    Das ist für eine bedeutende Entscheidung viel wichtiger als Worte von jemanden, der vielleicht nicht objektiv ist.

  194. #245 johann (24. Feb 2017 01:11)

    Mit dem Kauf von “euro-bonds” sollte man jedenfalls noch warten, bis eventuell Merkel/Schulz oder Schulz/Merkel an der Regierung sind. Dann werfen die soviel davon auf den Markt, dass es noch billiger wird………

    Du bist mir ja ein schöner Ratgeber…

    Liebe Grüße ins Münsterland !

  195. #248 lorbas (24. Feb 2017 01:15)

    Wir investieren z.Z. in hochwertige deutsche Bauteile. Günstig eingekauft, weltweit gefragt.

    Übrigens –

    der Konzern mit den zweithöchsten Einnahmen zurzeit ist Samsung, der mit den höchsten Apple.

    Die Made in Germany sucht man in den top ten vergeblich.

  196. Grüß Gott,
    scheinbar kommt nun doch die Wahrheit heraus!
    Wikileaks hat eine neue Bombe gezündet!
    http://undergroundnewsreport.com/the-truth/wikileaks-obama-ran-pedophile-ring-out-of-whitehouse/

    Beweise:
    http://undergroundnewsreport.com/the-truth/bombshell-wikileaks-leaks-lost-clinton-email/

    Obama hat den Kinderschänderring vom Weißen Haus aus geleitet!
    Beschuldigte Kinderschänder:
    Bill Clinton
    Hillary Clinton
    Tim Kaine
    Elizabeth Warren
    Jimmy Carter
    Harry Reid
    Ben Affleck
    Cory Booker
    Al Franken
    Nancy Pelosi

  197. #258 Drobo (24. Feb 2017 01:30)

    Die Zeit hängt trotzdem von der Geschwindigkeit ab.

    Aber das wird jetzt wirklich zu kompliziert.

    Werden sie Licht.
    Dann bleibt die Zeit für sie stehen.

    Sehr scharfsinnig, danke.
    Aber im Wurmloch werden sie dennoch zur Fadennudel.

    :-))

  198. Das Qualitätsmerkmal -made in germany- ist einer mordsmäßig gefräßigen weißgewandeten Made im Speck eines ehemals gesunden Wirtskörpers gewichen.

  199. Eurobonds. Das Ding hat Schulz heute zurück gerudert. Aber so ein Spxxo zerlegt sich selber und das M. muss nur warten bis er sich selber zerlegt.
    Jeden Tag kommen mehr Neuigkeiten wie der Buchhändler aus Würselen sich selber zerlegt.
    Die EU hat er ja auch zerlegt.

    Der hat so viel Dreck am Stecken. Mal BLÖD lesen. Sogar die merken das.

    Aber die AfD nimmt Steilvorlagen nicht auf.
    Sit back und wait vor der Selbstzerfleischung.

  200. „Wenn mir einer sagte: Gehorche oder ich breche dir das Genick! o wie geschwind würde ich gehorchen.“
    Hedwig Dohm

  201. #234 luddsie (24. Feb 2017 00:55)

    Erstaunlich, ich hab da sogar Besucher aus Kairo und Montevideo gesehen

    Apropos Kairo;
    Vor etwa 30 Jahren ist mir mal ein gebildeter Ägypter begegnet. Er war natürlich Moslem, aber nur so einer, der eben als Moslem geboren worden war, ansonsten weltbürgerlich auftrat.

    Er verdiente sein Geld damit, durch die Welt zu reisen und alles das aufzutreiben, was in Ägypten gerade gebraucht wurde. Meistens war er in Japan, USA oder China unterwegs.

    Eines Tages, war Mitte der 90er Jahre, schlug er bei mir auf. Ägypten brauchte Druckmaschinen, so richtig professionelle; und die kamen halt aus Deutschland.

    Ich verhandelte mit der Firma Heidelberger, die stellt die renommiertesten Druckmaschinen in der Welt her.

    Wir verkauften ein paar gebrauchte Heidelberger nach Ägypten.

    Mein Geschäftspartner lud mich darauf hin zu einem kostenlosen Urlaub nach Kairo ein. Habe ich nie wahrgenommen.

    Denn als ich mich mal in Paries am Flughafen Le Bourget mit ihm traf, in einem Restaurant und er sich ein Steak bestellt hatte (Rindersteak natürlich), das aber allein mit der rechten Hand nicht schneiden konnte – es war eine echte Kommödie, quasi Realsatire, ihn beim Steakessen zu beobachten, wurde mir klar, mich von solchen Menschen besser fern zu halten.

    Lang, lang ists her, hat aber nie mehr an seiner Überzeugungskraft verloren, im Gegenteil…

  202. #280 kornblumenblau (24. Feb 2017 02:13)

    Das Qualitätsmerkmal -made in germany- ist einer mordsmäßig gefräßigen weißgewandeten Made im Speck eines ehemals gesunden Wirtskörpers gewichen.

    Das hat schon Heinz Erhardt 1970 festgestellt, nur etwas witziger dargestellt.

    Man hätte es gewußt haben können.

    In 19 Jahren wird es noch viel mehr Weißheiten geben, die man seit 40 Jahren gewußt haben könnte.

    Ist aber leider zu spät. Thats live.

  203. #256 kornblumenblau (01:21)

    Ah, ein Kenner, ausgezeichnet … allerdings – im Gegensatz zum Ambros -der sicherlich ein Pionier der österreichischen Pop-Dialektwelle war- konnte der in Deutschland zu Recht beliebtere Falco, der mit seinem kapriziösen, hochartifiziellen Sprechgesang internationale Erfolge feierte und damit zumindest hierzulande undiskutierbare Bedeutung erlangte– den obligaten, gutmenschlichen »Zeigefinger« für österreichische Popmusiker mißachten. Seine Lässigkeit brauchte das »Gute« nicht …

    Trotzdem DANKE für den den »Zentralfriedhof« – hier wär
    noch ein weiterer seiner unbestrittenen Klassiker …

  204. Was für ein himmelschreiender Unsinn. Da geht mir ja schon beim Lesen mein Magengeschwür auf.

    Und alle Menschen haben die gleichen Rechte.

    Quatsch hoch zwei. Schon das Grundgesetz unterscheidet zwischen Menschenrechten und deutschen Staatsbürgerrechten. Beim bee emm eff ess eff jott weiß man offenbar nicht, was im Grundgesetz steht. Wie PI schreibt, der Text ist nicht nur für, sondern vor allem von Bildungsfernen geschrieben.

    Und alle Menschen auf der Welt sind gleich. Auch wenn sie anders aussehen. Oder eine andere Sprache sprechen.

    Alle Menschen auf der Welt sind also gleichzeitig anders und gleich? Uff! Dieser einfache Text ist aber ganz schön unverständlich.

  205. Wahlwerbung in Leichter Sprache für Martin Schulz, die sich an unsere eingebürgerten Goldschätze aus Muselmanien richtet:

    Das ist der Martin (maa tinn).

    Sein Papa hatte den Namen Schulz (sch ull zzz).

    Deshalb hat der Martin auch diesen Namen.

    Martin Schulz!

    Martin ist lieb.

    Martin liebt alle Menschen.

    Martin liebt auch Dich.

    Martin hat einen Bart wie der Prophet Mohammed.

    Martin liebt Mohammed!

    Bei der Bundes-Tags-Wahl gehst Du in die Wahl-Kiste.

    In der Wahl-Kiste ist Papier.

    Das ist der Wahl-Zettel (waal zett ell).

    Auf dem Wahl-Zettel steht “SPD” (ess pee dee).

    Neben “SPD” ist ein Kreis (O).

    In den Kreis musst Du zwei Striche machen (einer so ? und einer so ?).

    Danach gehst Du aus der Wahl-Kiste raus.

    Danach wirfst Du Deinen Zettel in die Zettel-Kiste.

    Danach freut sich der Martin!

    Martin hat Dich lieb.

  206. „Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos, miteinander Pläne zu machen.“
    Konfuzius

    „Ich habe einen Wunsch, weißt du. Es gibt nur eine Sache die ich verwirklicht sehen will. Ich möchte, dass die Menschlichkeit miteinander lebt – schwarz, weiß, chinesisch, jeder – das ist alles“
    Bob Marley

    Es gab und es gibt immer signifikante Unterschiede, und das wird auch durch Ätz-Muli-Kuli Polli-lick erzwungenes Miteinander nicht besser. Die Unvereinbarkeiten werden sich auf Dauer nie auf das politische Billig-Niveau von Merkel, Chullzz u. KGE nivellieren lassen.

  207. #286 Eddie Kaye (24. Feb 2017 02:51)

    Hach, danke für die Erinnerungen.
    Anfang der 90er Jahre verlebte ich zwei Jahre in Wien. Zunächst wohnte ich einige Zeit im 14. Bezirk, nahe des Zentralfriedhofes, später im 16.

    Und dort hatte Falco nur schräg gegenüber eine Wohnung, natürlich nicht seine einzige in Wien.

    Ich habe ihn mehrfach gesehen, wie er inkognito mit einem Opel Kadett getarnt das Haus verließ, um sich mal wieder unter normale Menschen zu begeben.
    Schöne Erinnerung heute.

  208. #288 Eduardo (24. Feb 2017 02:56)

    In den Kreis musst Du zwei Striche machen (einer so ? [alt-179] und einer so ? [alt-196]).

    Hilfe, PI-News-IT. Wann werden in den Kommentaren endlich alle Zeichen des weltweit anerkannten ASCII-Standardzeichensatzes dargestellt? Hier herrscht ja noch IT-Steinzeit des Jahres 1975 oder sogar noch früher.
    😉

  209. Der DRECK

    ist noch besser als die Verteidigung von Deutschland in Afghanistan :

    Seibert auf Regierungspressekonferenz:

    Erhöhung des deutschen Wehretats dient der Stabilisierung

    AFRIKAS!

    Und dieser ÖR und Merkel Scherge hat mit seinem Ausscheiden aus dem aktuellen ZDF-Geschehen die Zusage erhalten, dass er nicht mehr in den alten Job zurück muss, sondern eine Intendanten-Positon erhält.

    Das Land und seine Bürger werden verschachert, belogen, betrogen und sollen letztendlich ausgetauscht werden.
    Soros ist das Übel vom Maidan, vom Tahir, von Libyen, von Kairo und will es werden in Budapest.

    Soros ist das Übel unserer Welt.
    Soros und Freunde …..
    Jeder weiß, wen ich meine, Gates macht mit?

  210. #291 der-Dativ-ist-dem-Genitiv-sein-Tod (02:59)

    … Anfang der 90er Jahre verlebte ich zwei Jahre in Wien …

    Dann entschuldige ich mich hiermit schon mal in aller Form – bekanntlich gilt ja
    »Wie schön wäre Wien ohne Wiener«
    (Georg Kreisler)
    -und- einer raren Version von

    Falco – Auf der Fluchtt

  211. Ich vergass zu sagen: der billige Seibert macht auch mit.
    Kanzleramtssprecher mit der Option nicht nur auf Rückkehr, sondern dem Recht auf Redaktion in einem Sender.
    Das ist kein Witz.

    Was sollen wir denn mit solchen Sendern?

  212. Ich bin gerade etwas ratlos.

    Selbst härteste Drogen dürften derartige Zustände in Politiker- und Beamtenhirnen nicht verursachen können.

    Was kommt danach?

    Hört das wieder auf?

  213. Ahhh…. jetzt kann ich es auch, zwei Befähigungsnachweise dazu:

    1) mer kell muz veg!

    2) ap schii pen

  214. Alle Menschen in Deutschland dürfen mit-entscheiden. Und alle Menschen haben die gleichen Rechte. Und alle Menschen auf der Welt sind gleich. Auch wenn sie anders aussehen. Oder eine andere Sprache sprechen.

    Oh jott…

  215. Ich Manu Schwes … Schwesw … Ich Manu … Ich Ministerin … Ich viele Gedanken … Kann nicht sagen soviel … soviel Gedanken zwischen die Ohren … Du hören: Jetzt wir reden Leichtsprech, Leichtsprech … ist viel mehr einfach als früher, früher Deutsch Sprak soviel schwer, heute ganz … ganz … wie heisst Wort? … Einfach … Heute wir löschen Sprache … Später wir löschen Gedanken … nur stören … soviel Gedanken …

  216. Inhaltlich auch noch völlig falsch.

    Demokratie ist schwere Sprache.

    Das heißt in Leichter Sprache:

    Alle Menschen in Deutschland dürfen mit-entscheiden. Und alle Menschen haben die gleichen Rechte. Und alle Menschen auf der Welt sind gleich. Auch wenn sie anders aussehen. Oder eine andere Sprache sprechen.

    Richtig ist:

    Demokratie heißt Volksherrschaft.
    Alle Angehörigen des Volkes dürfen mitentscheiden.

    Daß alle Menschen die gleichen Rechte haben, ist nicht Inhalt des Demokratie-Begriffs. Die frühen Demokratien kannten kein Frauenwahlrecht, dennoch handelte es sich um Demokratien.

    Die Staatsform in Deutschland hat sicher nichts mit den Menschen auf dem Rest der Welt zu tun.

    Damit jeder mit-entscheiden kann: Die Menschen in Deutschland wählen Politiker.

    Ein Widerspruch: Die Wahl von Politikern ist eine Abgabe der Entscheidungskompetenz.

    Deutschland sagt: Jeder Mensch soll bei der Demokratie mit-machen.

    Demokratie bedeutet Volksherrschaft und nicht Menschherrschaft.

    Manche Menschen sind gegen Demokratie. Oder gegen bestimmte Menschen. Die Menschen sind fremden-feindlich. Oder sie sind gegen Muslime. Oder gegen Menschen: Die das gleiche Geschlecht lieben. Man sagt auch: Homo-sexuelle Menschen.

    Hier wird dem Demokratie-Begriff einen völlig anderen Inhalt gegeben. Demokratie wird mit Fremden-, Moslem- und Perversenfreundlichkeit gleichgesetzt.

  217. #288 Eduardo (24. Feb 2017 02:56)
    Wahlwerbung in Leichter Sprache für Martin Schulz, die sich an unsere eingebürgerten Goldschätze aus Muselmanien richtet:

    Das ist der Martin (maa tinn).

    Sein Papa hatte den Namen Schulz (sch ull zzz).

    Deshalb hat der Martin auch diesen Namen.

    Martin Schulz!

    Martin ist lieb.

    Martin liebt alle Menschen.

    Martin liebt auch Dich.

    Martin hat einen Bart wie der Prophet Mohammed.

    Martin liebt Mohammed!

    Bei der Bundes-Tags-Wahl gehst Du in die Wahl-Kiste.

    In der Wahl-Kiste ist Papier.

    Das ist der Wahl-Zettel (waal zett ell).

    Auf dem Wahl-Zettel steht “SPD” (ess pee dee).

    Neben “SPD” ist ein Kreis (O).

    In den Kreis musst Du zwei Striche machen (einer so ? und einer so ?).

    Danach gehst Du aus der Wahl-Kiste raus.

    Danach wirfst Du Deinen Zettel in die Zettel-Kiste.

    Danach freut sich der Martin!

    Martin hat Dich lieb.

    ————————–
    Brüller!!! Der Grosse Bruder hat Euch alle lieb!
    :)))
    Herrlich!

  218. „Und alle Menschen auf der Welt sind gleich. Auch wenn sie anders aussehen. Oder eine andere Sprache sprechen.“

    Hääääää????

    Ich übersetze mal in Doppelplus-Leichtsprech:

    Alle Menschen auf der Welt sind blond. Auch wenn sie schwarze Haare haben oder braune.

    ????????????????????????
    Häää???? Wollen die uns in den Wahnsinn treiben????

    Das ist Gaslighting hoch drei!!!!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gaslighting

    Palimm, palimm … Ich möchte ’ne Flasche Pommes …

  219. #252 Eduardo (24. Feb 2017 01:17)
    Hier die Recht-Schreib- und sonstigen Regeln der so-genannten Leichten Sprache für voll-kommene Voll-Idioten und natür-lich ganz besonders für unsere süd-ländischen, mental wesent-lich bei-ein-trächtigten Flut-Linge:
    ?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Leichte_Sprache

    Auszüge daraus:

    Rechtschreibregeln

    Bei Zusammensetzungen wird durch Binde-Striche oder Medio·punkte verdeutlicht, aus welchen Wörtern die Zusammensetzungen bestehen, z. B. Welt-All, Bundes-Tag oder Welt·all, Bundes·tag.

    Regeln zum Textinhalt

    Abstrakte Begriffe werden vermieden; wo sie notwendig sind, werden sie durch anschauliche Beispiele oder Vergleiche erklärt.

    Bildhafte Sprache (z. B. Rabeneltern) wird vermieden.

    Wenn Fremdwörter oder Fachwörter vorkommen, werden sie erklärt.

    Abkürzungen werden beim ersten Vorkommen durch die ausgeschriebene Form erklärt.

    Empfehlungen zu Typografie und Mediengebrauch:

    Wörter werden nicht in durchgehenden Großbuchstaben geschrieben.

    Kursive Schrift wird nicht verwendet.

    Texte werden übersichtlich gestaltet, z. B. steht jeder Satz in einer eigenen Zeile.

    ————————–
    So sieht’s heute schon an vielen Schulen aus, dank Massenzuwanderung und Inklusion …

  220. >Und alle Menschen auf der Welt sind gleich.

    Alle Menschen auf der Welt sind einzig.
    Kein Arsch gleicht dem anderen.

  221. Die dumme Schwesig kann doch selbst nicht sprechen. „Wir wern“, stottert die Stasi Barbie, wenn sie „Wir werden“ meint. Dumm, links und islamgeil, das ist die BRD-Regierung.

  222. Ich glaube ,die Frau hat zu viel Kölsch getrunken ,obwohl einen an der Waffel hat die ja schon länger !!

  223. Bis auf die Universitäten haben diese bescheuerten Sprachfunktionen viele unserer Behörden übernommen. Das ist nun nicht neu. Auf die Idee, dass die Invasdoren besser unsere Sprache lernen sollten anstatt, dass man ihnen alles erleichtert, sind die aber wohl noch nicht gekommen. WEnn wir ins Ausland gehen erhalten wir ja auch keine Erleichterungen, sondern müssen die örtliche Sprache beherrschen. Deutschland ist und bleibt ein Paradies für Asylschmarotzer wie wir Steuerzahler immer wieder schmerzvoll bemerken können!

  224. Kanaken-Deutsch:

    Heast isch schwöare. Warum findescht du so schaise? Bissu schwul oda was?
    Was hast du für Problem?! Bissu Nazi oda was?
    Habe Deutschkurs gemacht für nur 5 Geld, und hat sich voll gebracht!
    Ahh… kommst du nach meine Freund, macht das Kurs nur 3 Geld!
    Wirklisch? Isch schwöare. Bissu fett oda was. Isch schwöare
    Willst du Problem oder was? Soll ich meine Freunde holen oder was, isch schwöare.
    Meine 20 Freunde werden bald kommen, pass nur auf dann bist du leise.
    Ey produzier mich nich alda, isch schwöare, sonst werd isch gleich attraktiv!
    Herst, morgen habe isch Fight mit Hussan, diese Aschloch. Kommstdo auch dorthin anschaun
    Was ist das, ich will Geld zurück, nix gehen tut, nix.
    Ey, ich mach dich Messa!
    Ey, ich weiß wo dein Haus tut wohnen, jah!
    Ey, ich weiß wo dein Klo tut scheißen!
    Ey du bist kein LAN? Was bist du dann? WLAN? Höhöhöhö
    Ey alda man, geh dein weg!!
    Ey aishe, des isch ja mal voll konkret alda, man weisch!?
    Ey alda isch f*** disch un deine muddaaa alda!
    Ey alda isch mach disch Krankehaus!
    Ey alda man, wolla bilha gib dein fila!!
    Ey alda deine Biografie kann man Toy Story nennen
    Halt dein Fre**e,lan!!
    Ich war Schule anmelden.(Zu Deutsch so viel wie: „Ich war auf der Schule,um mich dort anzumelden.“)
    Isch bin deine Mudder du Huansohn
    Ich geh Türkei!!
    Vallah isch schwörä!
    Isch machen disch Kartoffelpuffa!
    Ich schwöörä, lass nach REWE“ Normaler Mensch:“Das heißt ZU REWE“- “ Was? REWE zu? Schei*e!
    Aldaa, isch weiß wo Bett von dir schlaft!‘
    Hassu Brohblem? Guk net, sons hol isch meine Brüda!
    Vallah isch geb disch gleich … ( = an dieser Stelle durch alle Nomen zu ersetzen).

  225. Da bestätigt sich das viele Damen in der Politik unfähig sind, aber so tun als wenn sie die Weisheit mit dem Löffel gefressen haben.
    Auch das Fremd- und Eigenbild sind bei diesen Damen sehr sehr weit aus einander und entbehrt jeglicher Grundlage. Was nicht heißt das alle Damen so sind, aber leider die große Mehrzahl z.B.: Angela Merkel, von der Leyhen, Roth, Schweißig, Göhring-Eckardt, Özgouz, Weidel, v. Storch, Petry, Uekermann, Kraft, Künast, usw. ……..

  226. George Orwell hat es in 1984 schon beschrieben. Den Mißbrauch von Sprache um das System zu stärken.

    OT: es gibt Hoffnung, hat man doch dutzende korrupter Banker und Politicos in Spanien zu Haftstrafen verurteilt! http://wolfstreet.com/2017/02/23/former-imf-chief-dozens-of-former-bank-execs-just-got-sentenced-to-jail/ Zuvor wurde ein Prinz wegen Korruption verknackt (darf aber ohne kaution nach CH ausreisen. Tja, der wird wohl kaum wieder kommen… Und ob die Banksters je Gefängniszellen von innen sehen werden, wird sich erst in Jahren herausstellen. (Sie hatten BANKIA gnadenlos kaputt gemacht und sich mit schwarzen Kreditkarten bereichert. Nur 4 von 60 Direktoren lehnten dies ab. diese 4 sollten Minister werden)

    Wenn es doch nur ähnlich hart in DE zugehen würde – Murksel & Gollum würden im Knast landen! Und wenn die Bundesbank rekapitalisiert werden muss, will keiner was von den Target 2 Salden gewusst haben, wetten dass?

  227. Neusprech und die Schafherde, die jede Diskussion mit „Vierbeiner gut, Zweibeiner schlecht“ Geschrei unterbindet: Alles im grünen Bereich. Aber es gab ja auch mal eine „Deutsche DEMOKRATISCHE Republik“.

  228. Das ist das intellektuelle Vermögen der SPD!

    Mit ein Grund, warum man sie auch Scharia Par-
    tei Deutschland (SPD) nennt. Aber nach dieser
    schwesigen Glanzleistung sollte man ihr noch
    den Beinamen Scharlatan Partei Deutschland (SPD) verpassen.

    Den aktuellsten Scharlatan haben sie in Schulz
    gefunden. Und was pasiert, das Fußvolk fällt
    in Trance und wählt völlig apathisch wieder
    einmal SPD. Den Hirten und den Herdenbesitzern
    ist es recht.

    So tauschen die Schaafe ihre Hirten und die
    Schaafe bleiben Schaafe. Das nennt man dann
    repräsentative Demokratie durch Wahlen.

    Dümmer geht´s nümmer.

  229. Nachtrag: Je mehr ein Regime beteuert, wie frei und demokratische es ist, umso weniger trifft das zu.

  230. Die Saite zu ich abba ma getz jeden tach anklicken. Dann weiß ich entlichma watt ich schon imma wissen wollte. Und für Fielvalt und genda-gedöns binn ich ja schohn lange.

  231. Wer morgens schon richtig abkotzen will, der guckt nun ZDF Info / Forum am Freitag: moslems erklären ihre jämmerliche Welt/ danach OSMANEN GERMANIA, usw. heute ist Islam Tag auf dem Sender, da kann man locker 3 Kilo abnehmen….

  232. Was mich umtreibt.
    Wo bleiben eigentlich die Aktionen der AfD?
    Da muss doch medial mehr gehen? C’mon. Die bekommen eine Steilvorlage nach der anderen und was kommt? Nichts! Die müssten jeden Tag einen Klopper raushauen.
    Die Identitären machen es vor, was mit einer Handvoll Leute möglich ist.
    Ne, Kinders, ich habe den lauen Verdacht, das da nicht viel kommt. Halt eine Partei wie alle anderen. Ich will keine Petry mehr sehen, die maaaasslooooos langweilt, keinen arroganten Pretzell, der NRW in den Sand setzt; keine Weidel und keine Storch und ja auch keinen Höcke, hinter dem ich immer noch stehe, der mich, allerdings angesichts der Lage, beginnt zu langweilen. Alles viel zu zahm. Die reissen gar nix. Viel zu farblos.
    So jetzt geh ich malochen, um unsere zugreisten Frischlinge aus arabisch Lande zu alimentieren.
    Gott ich könnte über die in weiten Kreisen der deutschen Bevölkerung krasierende Verblödung nur noch Kotzen… Bin heute mal wieder extrem sauer ob den ganzen Blödsinn hier in D.

  233. Dann müssen unsere Politiker den Bürgern Vorleben was Demokratie ist!

    Ansonsten wird das ganze zur Lachnummer und Kasperltheater … was typisch SPD ist.

    Unsere Politiker sind ein Vorbild, was
    k e i n e Demokratie ist!

    Das politische Deutschland in der jetzigen Form, ist k e i n e Demokratie ….

  234. @ Mod: Das war jetzt sehr gelungen als letzter Artikel des Abends und somit gewissermaßen als Nachttheke, weil die Leser mit der Zeit ins Nachdenken kommen und die Kommentare tiefschürfender werden und präziser treffen. Da ist also Fortschritt durch Langeweile. So war auch meine vorherige Kritik an dem Email-Artikel gemeint.

  235. #329 100ProzentSaurerStoff (24. Feb 2017 07:37)
    Was mich umtreibt.
    Wo bleiben eigentlich die Aktionen der AfD?
    Da muss doch medial mehr gehen? C’mon. Die bekommen eine Steilvorlage nach der anderen und was kommt? Nichts! Die müssten jeden Tag einen Klopper raushauen.
    ——————–
    Wann geht es endlich los?

  236. Schwesig, die ist doch zu doof einen Eimer Wasser umzuschmeißen. Mit dem Gehirn, das weniger ist als bei einem Huhn, kommt so ein Mist raus. Die sind doch bekloppt sowas unter die Leute zu bringen. Und für so einen Dreck geben die auch noch Geld aus. Die Menschen die das lesen werden doch, von diesen bescheuerten, nicht für voll genommen.
    SPD das ist der Abgrund für Deutschland.

  237. Herr Schulz heißt Herrn Erdogan in Deutschland herzlich willkommen, um seine Wahlkampf rede zu halten.
    Interessant.
    Bis September wird Herr Schulz, der große Heilsbringer, sich und die SPD noch selbst zerlegen.

  238. #332 ThomasEausF (24. Feb 2017 07:48)

    #329 100ProzentSaurerStoff (24. Feb 2017 07:37)
    Was mich umtreibt.
    Wo bleiben eigentlich die Aktionen der AfD?
    Da muss doch medial mehr gehen? C’mon. Die bekommen eine Steilvorlage nach der anderen und was kommt? Nichts! Die müssten jeden Tag einen Klopper raushauen.
    ——————–
    Wann geht es endlich los?
    —————————
    Es geht doch los:
    Die sind grade mit Spalten beschäftigt.
    Gauland-Hampel(Nds.)-Meuthen und natürlich Björn Höcke vs. PP. Heute in Print-BILD Seite 2.

  239. #310 Hans R. Brecher (24. Feb 2017 05:08)
    “Und alle Menschen auf der Welt sind gleich. Auch wenn sie anders aussehen. Oder eine andere Sprache sprechen.”

    Hääääää????

    Ich übersetze mal in Doppelplus-Leichtsprech:

    Alle Menschen auf der Welt sind blond. Auch wenn sie schwarze Haare haben oder braune.

    ????????????????????????
    Häää???? Wollen die uns in den Wahnsinn treiben????

    Das ist Gaslighting hoch drei!!!!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gaslighting

    Palimm, palimm … Ich möchte ‘ne Flasche Pommes …
    —————-
    Danke für den Link. ich habe da auch so eine Person in meinem Umfeld.
    Ja, das ist wirklich Gaslightning, wie es leibt und lebt, aber mit einer großen Verblödungskomponente.

  240. Test
    „Als Währungsspekulant hat George Soros Milliarden verdient. Geld, das er seit Jahrzehnten auch in humanitäre Hilfsorganisationen investiert. In Ungarn helfen sie Bürgern und Flüchtlingen, ihre Rechte wahrzunehmen. Der Regierung Orban ist das ein Dorn im Auge. Soros dient als Feindbild. Vielen europäischen Rechtspopulisten und Rechtsextremen gilt er als Inbegriff einer angeblichen jüdischen Verschwörung, auch in Deutschland. Die Folge in Ungarn: Soros-Hilfsorganisationen werden massiv bedroht – von der Regierung und der regierenden Fidesz…….“
    —————————————-

    http://www.ardmediathek.de/tv/Kontraste/Ungarns-Regierung-macht-Politik-mit-Vers/Das-Erste/Video?bcastId=431796&documentId=40894460

  241. 1.:
    Frau Schwesig hätte Phonetik-Unterricht selbst bitter nötig. Aber nun können die Leute ja denken, so zu sprechen wie sie oder irgendwie zu sprechen sei jetzt auch richtig bzw. erstrebenswert. Da werden die Logopäden sich aber freuen.

    2.

    Manche Menschen sind gegen Demokratie.

    Sind damit die Menschen gemeint, die eine demokratisch gewählte Partei nicht akzeptieren und gegen diese ankämpfen, weil sie den eigenen Ansichten widerspricht?

  242. #329 Linda1998 (24. Feb 2017 07:42)

    Ihr miesen Volksverräter, macht so nur so weiter die Rache wird kommen!

    ————————————

    ja, wir werden sie kriegen .. alle .. ob ich das noch erlebe( 49 ) weiss ich nicht, aber ich bin mir sicher .. diese Verräter bekommen ihre Strafe !!!!

    nur AfD … !!!!!!!

  243. Das sind fake-news, Lügenpropaganda und Demagogie von denen, die das Wahlrecht für Ausländer einführen wollen bzw. es spielt ihnen bestens in die Hände.

  244. Es gibt gute Nachrichten und wir müssen uns keine Sorgen mehr machen.
    Im Radio wurde soeben verkündet, dass es gestern nur 6 sexuelle Übergriffe gab.

    (Ironie off )

  245. #336 ThomasEausF
    Das ist leicht zu erklären: „Das Ziel kommunistischer Propaganda ist nicht zu überzeugen, sondern zu demütigen. Je weniger die Propaganda mit der Wirklichkeit übereinstimmt, desto besser.“

  246. Ja, mich hat es auch sofort gereizt, diese Deppensprache nachzuäffen, aber ich verkneif’s mit, es sind schon viele lustige Beispiele da. Aber dieses „Küstenbarbie ist eine dumme Blondine“ geht mir so langsam leicht auf den Geist – wie auch bei allen anderen Politikern (da natürlich ohne Blondinenwitze). Nicht weil ich blond wäre und mich diskriminiert fühlen würde, sondern weil’s einfach offensichtlich NICHT WAHR ist.

    Die Politdarsteller sind alle möglicherweise nicht hochintelligent, aber mit Sicherheit weit überdurchschnittlich. Und wer andauernd die Leier wiederholt „Die sind so doof, ich bin viel schlauer“, baut sich selber unnötige Barrieren.

    Selbstverständlich kann sie sich korrekt ausdrücken, sie hat den Text ja auch gar nicht verfasst, er stammt – wie im Artikel angegeben – von einem Herrn Stauber vom „Büro für Leichte Sprache Köln“.

    Das ist prinzipiell doch gar keine schlechte Sache, zum Beispiel, um sehr einfach und geistig leicht behinderten Menschen (die gerade ein bisschen lesen können), alltägliche Dinge zu erklären oder vielleicht auch einfache Geschichtchen für sie zu verfassen, an denen sie ein bisschen Unterhaltung haben.

    Es ist selbstverständlich nicht dazu geeignet, Demokratie zu erklären. Erstens haben solche Menschen kein natürliches Interesse daran, und zweitens ist die Erklärung naturgemäß nichts weiter als eine verlogene Indoktrination.

    Die Demokratie ist gut für Deutschland. Punkt.

    So, wieso denn?

    Das ist einfach so, und wenn du es nicht glaubst, dann gehörst Du auch zu den bösen Menschen, die Demokratie und andere Leute nicht mögen. Willst du das?????? Nein? Gut.

    Interessant übrigens auch, dass bei der Erklärung, was Demokratie sei, nichts von Wählen steht sondern nur von Mit-Machen und natürlich

    Und alle Menschen auf der Welt sind gleich.

    Vielleicht vermittelt dieser Text in einfacher Sprache, damit auch dem einen oder anderen, der sie nicht braucht, ein Aha-Erlebnis darüber, was Demokratie in Wirklichkeit und außerhalb der Illusionswelt ist.

  247. an 29 kasusknacksus
    Es geht auch in diesem ‚Neusprech‘ um nichts geringeres als die Zerstörung der deutschen Kultur. Ziel ist es, mit Hilfe schwer inzestgeschädigter und hochgradig geistig beschränkten Menschen, nämlich einem muslimischem Geburtenjihad, eine hellbraune Rasse zu züchten, die über einen IQ von 90 nicht hinauskommt. Das zerstört auch gleich allen Wohlstand des Landes- denn diese millionen behinderter Menschen werden nichts erarbeiten und durch ihre vielen Krankheiten und nötigen Operationen die Kranken- und Rentenkassen leerfegen.
    Es gibt hier für Sie nichts zu verteidigen- denn Sie ‚verteidigen‘ letztlich die Zerstörung der deutschen Kultur und den geplanten Genozid an 80 Millionen Deutschen. Das ist so sinnlos wie widerlich.
    Jeder, der sich an diesem Verbrechen mitschuldig macht, wird sich verantworten müssen. Und mit ‚Teeren und Federn‘ wird das nicht getan sein.

    Jene, die uns derzeit regieren, haben weder politische Visionen noch ausreichend Menschlichkeit und Intellekt, um ihr Tun abzuschätzen. Vor allem Deutschland tritt in den Status einer offenen Psychiatrie über.

    Natürlich wird Deutschland wieder geteilt werden, natürlich wird es eine Sezession einzelner Bundesstaaten geben müssen, natürlich wird es eine Art Nürnberg 2.0 geben. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche, die keine Moschee werden wird,
    auch wenn NRW erst einmal ein türkisch dominiertes Kalifat werden wird, und andere Flecken auch.

    Intelligenz ist normal- mit den anderen muß man leben. Das gilt für ’normal-unperfekte Kulturen, die das Leben und seine Gesetze respektieren.
    Es geht um den gesunden Menschenverstand, es geht um den Fortbestand der Menschheit. DAFÜR braucht man nicht nur die Deutschen, sondern auch die Franzosen, die Holländer, die Österreicher… eben: Europa, Völker mit gewachsenen Identitäten und gerüttetem Verstand. Die Euro-Diktatur braucht niemand.
    Ganz ehrlich: das Leben will diese 60 % aller Moslems nicht mehr haben, die sich durch 1400 Jahre Inzestkultur als Völker genetisch ruiniert haben (und in diversen Gebieten wie dem Irak und Saudi Arabien ist diese Inzestkultur sogar 5000 Jahre älter). Wir sind nicht verantwortlich für diese wahnsinnigen Völker, die ihre Eigenverantwortung rundweg ablehnen und sich ‚unterwerfen‘.
    Und wenn unser Staat und unsere Kultur zerstört werden, können wir mit unserem Wissen und unserer seelischen und geistigen Kraft auch niemandem mehr helfen.

  248. (24. Feb 2017 00:21)
    #190 lorbas (24. Feb 2017 00:00)

    Vorerst bleibt intergalaktische Reise ein Hirngespinst

    Das ist das schöne an der Wissenschaft; sie entwickelt sich weiter, fragt, antwortet, stellt Thesen auf, Antithesen, findet Synthesen, manchmal Sackgassen, manchmal nur Ideen. Aber sie führt immer weiter.

    Vor 150 Jahren galten internationale Individualreisen als Hirngespinste. Die meisten Menschen haben nie ihr Heimatdorf verlassen.
    —————————-
    Und heute will kaum einer bei Dunkelheit vor die Tür gehen.

    Wurmlöcher müßten also bitteschön nur tagsüber funktionieren und dann bitte nicht im Duisburg-Marxloh oder Berlin-Neukölln anfangen oder enden.

  249. Haben die Dänen eigentlich schon ihre eigene Kolonialzeit (Grönland etc.) aufgearbeitet?
    Ich glaube nicht.

  250. Die leichte Sprache ist doch prima. Wenn ich Kindersachbücher herausbringen will, brauche ich den Text nur noch aus dem Internet zu kopieren.

    Ist die leichte Sprache ein Teil der Bildungsoffensive?

  251. Was hier berichtet wird, ist lediglich ein weiterer Schritt.

    Für die Jüngeren noch einmal kurz aufgereiht:

    1. N.Blühm setzte als Erster ubsere Gsundheitsansprüche zurück, großspurig und eiskalt grinsend.

    2. Es folgte der große Rentendiebstahl, welcher sich rein zufällig an Zahlen aufhängte die denen der Eroberungskosten durch Bestie islam sehr ähneln.

    3. Das organisierte herein schleusen der neuen Bevölkerung. Mit Rechtsfreiheiten wie Prostitution, Drogenhandel und Vergewaltigungen, Körperverletzungen aller Art zuzüglich Beleidigungen o.ä. aller Art.

    Und jetzt kommt Viertens.

    Mit gesabbel wird da nichts erreicht.

    Macht es wie die Linken, aber organisiert und zwar stramm, sonst seid ihr und eure lieben bald ohne Kopf.

    Denkt an das was Schwester Hatune als Augenzeugin berichtete.
    Denn das Gejammer nutzt dem islam, nicht Euch.

  252. „Alle müssen zusammen-halten: Damit kein Mensch in Deutschland Angst haben muss. Und damit alle gut zusammen-leben können.“ –
    Heißt das, daß Bürgerwehren ab jetzt erlaubt sind?

  253. Denkt sich der wiffe Zuzügler: Wie soll ich etwas über andere lernen wollen ? Da weiter oben behauptet wird, das alle gleich sind. Heißt das also, dass ich am besten was über mich selbst lernen soll, damit ich die „anderen“, die wie ich sind, besser kapieren kann?

    So ist der Sozialismus. Die Erziehung zu einer Ausprägung des Egoismus, welcher angeblich für alle „Das Beste ist.“
    In Rudelbildungen werden dann psychopathische Egomanen draus, die „immer wieder das Beste wollen …. und zwar bloß für sich“ (Denn DANN geht es allen besser, DIE AUCH SO GLAUBEN.)

    Wer nicht so glauben will – etwa echte Altruisten oder weitere Personen mit einem Hang weit über die erforderliche Selbstliebe hinaus … SIND DANN DIE FEINDE, DER „SOZIALEN“ LIST IDEOLOGIE, wie auch alle andern (die dann nicht gleich sind), wenn sie für diese LIST der ideologischen Selbsteverliebten nichts tun wollen bzw sogar (hört,hört) gegen den listigen Kult der Egozentriker unter ihrer gigantomanischen Heuchlerblase sind.

    Sark on: Was kann sowas mit dem Islam zu tun haben? Sark off

  254. Mal inhaltlich dazu:
    „Alle Menschen in Deutschland dürfen mit-entscheiden. Und alle Menschen haben die gleichen Rechte. “
    Völliger Blödsinn.
    Schon im kleinsten Ortsrat sitzen in der Regel Lehrer, Unternehmer oder andere besser situierte Gruppierungen.
    In den Gemeinderäten und Stadträten sitzen in allererster Linie Unternehmer oder deren Verbindungsleute. Ausserdem haben die Richtigen in den Stadträten auch die richtigen Posten im Aufsichtsrat, Verwaltungsrat, etc..
    In den Landtagen und im Bundestag haben die Abgeordneten alle rein zufällig die richtigen Aufsichtsratsposten und sitzen dann noch rein zufälliger im richtigen Ausschuss.

    Kaum ein Mauerer, Klempner oder ein Verkäuferin sitzen irgendwo in den Volksvertretungen.
    Denn die haben keine Zeit und müssen für den Kapitalisten schuften.
    Der Kapitalist hat derweil Zeit, um sich selber Gesetze, Genehmigungen , Verordnungen und viele andere Dinge zu schrieben oder schrieben zu lassen.
    Darum werden auch die Lehrer und Behördenmitarbeiter (aber auch hier nur die auf dem Büro) links erzogen, damit sie Politik für das Kapital machen.
    Denn Politik für das Kapital heisst ganz grob
    „Mit der Überflutung von Humankapital den Faktor Arbeit zu einem knappen Gut für die hier lebenden Menschen zu machen“.

    Und die Linken machen mit feuchter Hose das böse Spiel mit.
    Sogar mit Gewalt gegen die AfD, NPD, Gender-Gegner, Pro-Städte Parteien und Einzelpersonen als auch Angehörige.

    Die Gender Politik ist übrigens Mittel der Kapitals, um die Leute noch mehr zu entwurzeln und ohne Stolz, Ehre usw. aufzuziehen.
    Denn einer psychologisch gesehen verwirrte Gesellschaft lässt sich durch die Massenmedien (die uns he alle schon lenken) noch viel besser lenken.

  255. Der organisierte Wahnsinn nimmt seinen Lauf. Nur das deutsche Volk kann diese Leute noch stoppen.

    Bitte die Alternative bei der BTW!

  256. #342 wanda (24. Feb 2017 08:33)

    Sie sind aber schlau. „wanda“ … soll das auf „Wanda Tinasky“ anspielen?

  257. #36 Roadking (23. Feb 2017 21:33)

    Zuerst wird unsere Sprache, und damit unsere Kultur abgemurkst, später sind wir selbst dran. Terraforming für die muselmanischen Primitiv-Ethnien.

    Das ist Terrorforming.

  258. „Mein Führer [Erdogan] gibt uns den Befehl und wir werden Deutschland zerstören.“

    Ich bin von der Lügenpresse leicht enttäuscht.

    Lediglich zwei große Nachrichtensender haben überhaupt vom DITIB berichtet, plus die regionale RP ONLINE und das Drecksblatt Huffington.

    Bei ZEIT und SPIEGEL sucht man vergeblich.

    DIE WELT
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article162336435/CDU-wirft-Islamverband-Ditib-Volksverhetzung-vor.html

    FOCUS
    http://www.focus.de/politik/deutschland/wir-zerschlagen-deutschland-auf-facebook-hetzen-ditib-anhaenger-offen-gegen-deutschland_id_6692470.html

    DANKE FOCUS, DANKE WELT

  259. Alle Menschen sind gleich?

    Ja, klar doch. : -)

    Aber nicht, dass ihr denkt, Orwell-Neusprech sei erst seit Merkels Regierungsantritt offizielles Regierungs-Sprech!

    Eine Aussage, dass Männer und Frauen unterschiedliche Hirne hätten, löste Mitte der 1980-er Jahre im Studenenmillieu bereits mittlere Tumulte aus. Jedenfalls, sobald auch nur eine einzige Frau in der jeweiligen Runde anwesend war. Wo es nach Frau riecht, sind Lila Pudel nicht fern.

  260. Die Entwicklung geht schnurstracks zurück ans Höhlenfeuer.

    Evolution Rückwärts mit Rot-Rot-Grün.

  261. 338 Made in Germany West (24. Feb 2017 08:09)

    Phonetik haben all jene dringend nötig, welche das simple vernünftige Denken bereits beim „b“ verlassen und ein „beee“ draus machen und über mehreren Formen des weiteren Wahnsinn des Verlassens der Vernunft sogar bis dorthin sich „ziehen liessen“, wo ein Schriftzeichen gar keinen eigenen Phonemwert zugedacht bekommen „durfte“, das „Y“; und statt vorhandener eindeutig zuordenbarer Phonemzeichen geschrieben wird.

    Am Ende dieser „““““Vernunft“““““ kommen dann „“““““Denkerinnen““““““ raus wie Manuela Schwesig.

    Die Denkreise in die wirkliche Vernunft geht in die Richung in welcher das Prinzip der eindeutigen Zuordenbarkeit von Phonem zu Zeichen konsequent aufrechterhalten bleibt, also genau so wie das Prinzip der eindeutigen Zuordenbarkeit in der Mathematik von Zahlenwert zu Zeichen und in der Musik von Tonhöhe (oder Tiefe) zu Note eingehalten wird.

  262. http://www.waz-online.de/Wolfsburg/Stadt-Wolfsburg/3000-Euro-in-der-Kleiderspende-gefunden

    Ja,genau!Nun wißt Ihr alle, wie verdammt gut die Flüchtlingspolitik unserer Kaiserin ist!Merkt Euch das ihr bösen Populisten und Rassisten…Ironie off…

    Interessant ist, das bei den unzähligen Morden, Rauben, Vergewaltigungen und Randalen die Identität und Herkunft von Illegalen Einwanderern verwschwiegen werden soll aber sobald jemand angeblich etwas gutes tut, muß es voll protzig und peinlich öffentlich breitgetreten werden, wer der angebliche Wohltäter war.

    Diese korrupte Lückenpresse ist so eklig peinlich wie der schwarze kanal von Schnitzler!!

    Pfui Ihr Politbürohansels und Profiteure des ideologischen Gutmenschentums.

  263. an #140 dino7x (23. Feb 2017 22:58)

    Ich Frage mich nur
    “WER WÄHLT SOLCHE IDIOTEN???”

    Erst heute morgen hat die Sprecherin im Lügenradio mit erfreuter Stimme verkündet, daß die SPD in den Umfragen so stark zugelegt hat, daß sie die CDU überholt hat. 🙁

    Der Chulz punktet scheinbar mit seinen tollen Agenda2010 Reformvorschlägen. Daß die SPD dafür die letzten acht Jahre Zeit gehabt hätte, auf die Idee kommt niemand… :O

  264. Da gabs doch mal einen, der ernannte sich selbst zum ersten Diener des Staates. Sein Name wird, weil er so arbeitete und dies auch lebte, heute noch mit dem Zusatz „der Grosse“ genannt.
    Das war lange vor unserer mittlerweile mit Glanz und Gloria untergegangenen deutschen Demokratie.
    Er ARBEITETE für sein Land und seine Bürger. Lange bevor man bei uns den Begriff „Bildungsrepublik Deutschland“ für die Zerstörung jeglicher Bildung in die Welt posaunte, setzte er sich ein für Bildung, für Wohlstand und für Kultur unseres Landes.

    Und nun zum Vergleich mit heute:
    Im Muschterländle des Oberleereres wurde in den letzten Wochen bekanntgegeben, dass Baden-Württemberg im Bildungsvergleich mit anderen Bundesländern schlechter abschnitt als in den Vorjahren, keiner konnte sich erklären wie sowas überhaupt möglich sein kann. Wenige Tage später tröstste man sich damit, dass sich der Leistungsabstand von solchen die noch nicht so lange hier leben zu denjenigen die schon länger hier leben verkleinerte, dies nachweislich nur dadurch, dass die Gesamtbildung im Bundesvergleich rot-grün-gutmenschlich abgesenkt wurde.

    Und nun zun allem Überfluss auch noch eine solche Ministerialerklärung zum Begriff Demokratie.

    Friedrich der Grosse würde zur Wahl und Ernennung solcher Politiker bestenfalls feststellen, dass hier die „Inklusion“ völlig falsch verstanden wurde.

    – Welches Amt hatte diese Schwesig im Staate Friedrichs des Grossen wohl bekommen!!!?

  265. Alle Menschen sind eben nicht gleich.
    Und alle Menschen haben auch nicht dieselben Rechte.

    Was wird da den Neuankömmlingen und Schwachmaten beigebracht.

    Nicht mal Deutsche in Deutschland sind gleich und haben dieselben Rechte.( Wir sind nämlich schon bunt)

    Was die meinen ist: Die untere Schicht in Europa ist eine Mischpoke und alle Menschen, die jetzt illegal hereinspazieren, DIE haben dieselben Rechte, wie diese Unterschichtenmischpoke.

    Wer nicht dazu zählt, sind
    POLITIKER
    Journalisten
    Kirchenobere
    Gewerkschaftsbosse

    Und die, die sich anbiedern durch zB Gutmenschentum und ehrenamtliche Arbeiten, die meinen/glauben, sich aus der Unterschichtenmischpoke heraus nach oben absetzen zu können.

    Wird aber nicht klappen.

    Wir gehen alle zusammen den Berg runter, oder WIR gewinnen. WIR Rechte, mit dem Recht, der Vernunft und der Logik auf UNSERER Seite.

    Es müssen wieder schlaue, nicht böse Menschen in die Regierung!

  266. #1 PSI (23. Feb 2017 21:07)

    Und wie buchstabiert man “Goethe”?

    Mir, der ich selten selbst geschrieben, was ich zum Druck beförderte, und, weil ich diktierte, mich dazu verschiedener Hände bedienen mußte, war die konsequente Rechtschreibung immer ziemlich gleichgültig. Wie dieses oder jenes Wort geschrieben wird, darauf kommt es doch eigentlich nicht an; sondern darauf, daß die Leser verstehen, was man damit sagen wollte! Und das haben die lieben Deutschen bei mir doch manchmal getan.

    Johann Wolfgang Goethe

    Oder:

    “Ich bin niemals zerstreuter, als wenn ich mit eigener Hand schreibe: denn wenn die Feder nicht so geschwind läuft, als ich denke, so schreibe ich oft den Schlußbuchstaben des folgenden Wortes, ehe das erste noch zu Ende ist, und mitten in einem Komma fange ich mit den folgenden Perioden an; ein Wort schreibe ich mit dreierlei Orthographie, und was die Unarten alles sein mögen, derer ich mir recht wohl bewußt bin und gegen die ich auch nur im äußersten Notfall zu kämpfen mich unterwinde, nicht zu gedenken, daß äußere Störungen mich gleich verwirren, und ich meine Hand wohl dreimal in einem Brief abwechseln kann.“ (Zitat nach G. Schury: „ Zum Diktat!“ Goethe Sonderausgabe der Frankfurter Rundschau vom 14.08.98).

    Hätte der deutsche Wolferl (der Wolferl Österreichs heißt mit Nachnamen Mozart) damals das Prinzip der eindeutigen Zuordenbarkeit eingeführt, er hätte gleich ca 10 Prozent Schriftzeichen weniger gebraucht für seine Texte und Gedichte … und würde so mit seinem Schreiben, seinem Denken nicht mehr allzuweit hinterher“gehinkt“ sein.

  267. Was die Demokratie nennt, ist eben genau NICHT Demokratie. Die Menschen aus dem eigenen Volke lehnt die Schwesig doch gerade ab, weil deren Meinung ihr nicht zuträglich ist und hilft durch den von ihr geförderten Kampf gegen diesen Teil des Volkes ( rechts) doch genau mit, dass Demokratie eben abgeschafft wird. Was ist eigentlich links, wenn es kein rechts geben darf??? Alles bedingt sich, blöde Kuh!

    Was die Demokratie nennt, ist Gleichschaltung.
    Demokratie bedeutet aber, andere Meinung/Vielfalt zuzulassen. Genau DAS wird doch mit aller Macht verhindert.
    Und zwar gemeinschaftlich und das wiederum nennt man Faschismus!

    Es wird also heute der Faschismus Demokratie genannt.

    Manchmal möchte ich nur noch heulen.

  268. Ich bin Fassungslos.

    Und es ist auch noch Falsch. Demokratie will NICHT das alle Menschen mitmachen. Demokratie will das alle BÜRGER mitmachen.

    Und es ist ein DEMOKRATISCHES GRUNDRECHT Ideologien und Religionen zu kritisieren.

    semper PI!

  269. Ein Verdachtsmoment noch welches sich immer wieder aufdrängt.

    Die Kreatur merkel versucht unnarürlich oft mit dem Türkenherrscher erdokan zu „verhandeln“.

    Angesichts dieser bekannten Zusammenhänge
    https://www.pi-news.net/2017/02/mein-fuehrer-erdogan-gib-uns-den-befehl-und-wir-zerschlagen-deutschland/

    Kein Wunder, denn wenn die Türken während ihrer Diktatur losschlagen, sieht es in den Geschichtsbüchern dann übel aus.
    Also hier ans Kaffeekränzchen noch eine Warnung:

    Wird merkel nicht wiedergewählt, erwartet uns das im Bericht angekündigte, bei einem „Wahlrechtsruck“.

    Dann werden alle die sich hier noch beschweren,
    kämpfen müssen. Erfolgt das ungeordnet, schneidet die Bestie islam euch die Köpfe reihenweise ab und das Blut wird an reiche saudis verkauft.

    Ihr Deutschen wisst nicht mehr was es heißt zu Handeln.

    Zu spät ist zu spät.

  270. Ich dachte einfache Antworten sind „Populismus“, Frau Gaga Schwesig? Aber Sie und wir schaffen das!

    Wieder eine Falle:
    Nach dem Asyl- und Gender- jetzt der Sprachwahnsinn.
    Jeder, der dagegen ist, kann ja nur rrrääächtz sein und muß also sofffort bekämpft werden. Ich freue mich schon auf die noch zu gründende Gesellschaft gegen Sprach-Faschismus.

    Nix wie weg aus BunteRepublikDeutschland.

  271. Selbst wenn alle Menschen gleich wären würde diese bekloppte Schwesig herausstechen durch ihre Dummheit und Arroganz.

  272. Sowas kommt dabei raus, wenn *Quotenfrauen* in Funktionen gehievt werden, denen sie geistig nicht nicht im geringsten gewachsen sind.

    *Deutschland wird auf natürliche Weise dümmer*
    Thilo Sarrazin, SPD

    Nein Herr Sarrazin, Deutschland wird von einer unverantwortlichen, Multikulti besessenen Politiker-Kaste vorsätzlich verblödet, weil man dumme Menschen einfacher belügen, manipulieren und beherrschen kann!

  273. Au weia – man glaubt es kaum.
    Da können wir ja nun unsere Zeugnisse, Lehrbriefe,
    Studienabschlüsse,usw., getrost in die Tonne kloppen.
    Warum haben wir uns eigentlich mal in der Schule Mühe gegeben ?

    Ich könnte nur noch brüllen – weiß nur nicht, ob es vor lachen oder vor heulen ist.

  274. Von Idioten – für Idioten.

    So wächst zusammen, was zusammengehört. Ich werde nicht Teil davon sein. Der letzte macht das Licht aus.

  275. 182 johann (23. Feb 2017 23:49)

    “Ausländischer Akzent und dunkler teint”:

    “homejacking” von Porschebesitzer

    Kreispolizeibehörde Borken
    POL-BOR: Isselburg – Einbrecher überfallen Geschädigten
    23.02.2017 – 12:55

    Isselburg (ots) – (fr) Am Mittwoch stellte nach dem derzeitigen Ermittlungsstand ein 48-jähriger Mann aus Isselburg gegen 18.25 Uhr seinen schwarzen Pkw Porsche Cayenne im Carport seines Wohnhauses am Klompenweg ab und betrat das Haus. In der Küche traf er kurz darauf auf drei bis vier Männer, die auf ihn zustürmten, mit Pfefferspray besprühten und zu Boden schlugen. Selbst als er auf dem Boden lag, wurde er durch die Täter traktiert. Bevor die Täter das Haus verließen, fesselten sie die Beine des Geschädigten mit einem sog. Palästinensertuch….

    ———————

    Wieder ein neuer AFD-Wähler!

  276. Dichter meinte gestern um 21.27 Uhr:

    „Das Motto “Demokratie leben” ist doch schon veraltet. Es muss nun heißen “Demokratie erleben”, damit die Erlebenden wissen, woran sie sind.“ (Zitat Ende)

    Wie auch immer, ich finde die Art und Weise, wie hier mal eben ein intransitives Verb rucki-zucki zu einem transitiven Tätigkeitswort (leichte Sprache: Tu-Wort) gemacht wird, überaus kreativ, exquisit und originell.

    Ebenso wie uns nun schon seit Jahrzehntenden die BinnenMajuskel (GroßBuchStabe im WortInnern) und diverse andere Sprach-Spezialitäten konstant um die Ohren gehauen werden, so werden wir garantiert in den kommenden Dekaden mit einer Flut an transitivierten Zeitwörtern beglückt werden…

    … vorausgesetzt, die deutsche Sprache hält noch so lange durch.

  277. Dann sollte die SPD-Familienministerin Manuela Schwesig mal erklären, warum Martina Renner, Partei Die Linke, Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitglied im Innenausschuss und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz die illegale Schleuserei von Nordafrikanern nach Europa und Deutschland so bewirbt.

    Und warum die Schleusergesellschaften in Deutschland steuerlich gefördert werden:

    Dreist verheimlichen die Medien und die Politikern die unvermindert fortgesetzte Schleuserei von Nordafrikanern nach Europa:

    Der Menschenhandel und die illegale Schleuserei werden weiter mit Hochdruck unter anderem betrieben von:

    MISSION LIFELINE e.V.
    Rudolfstraße 7, 01097 Dresden
    Vorstände: Axel Steier, Sascha Pietsch
    Telefon: 0176-31303123
    E-Mail: info @ mission-lifeline.de

    Der Dresdner Bürgermeister Dirk Hilbert ist dabei voll im Bilde:

    http://www.afd-fraktion-dresden.de/unsere-anfragen/articles/anfrage-af148317.html

    Martina Renner, Partei Die Linke, Mitglied des Deutschen Bundestages, Mitglied im Innenausschuss und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz steckt hinter der Schleuserei ebenso, wie
    Sebastian Jünemann, Nina Röttgers und Daniel Hummelt von Cadus.org
    Phoenix, Redefine Global Solidarity e.V.
    Waldemarstraße 28, 10999 Berlin
    Büro: Oranienstraße 183, 10999 Berlin
    Telefon: 030–92361277

    Die angebliche „Seenot“ ist nur ein perfider Trick, um kostenlos nach Europa zu gelangen:

    *//www.watchthemed.net/index.php/page/index/12

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden. Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen. Im Falle der libyschen Küste wäre das Tripolis.
    Der Weg nach Tripolis wäre kürzer und nach Seerecht auch zwingend vorschrieben. Das Argument Seenotrettung kann also nur
    ein vorgeschobenes Alibi-Argument sein, um die Schleuserei nach Europa zu verschleiern.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

    Grünen-Staatsrätin Gisela Erler hat gleich ein ganzes Handbuch zur Verhinderung einer eventuellen Abschiebung erstellt:
    *//www.fluechtlingshilfe-bw.de/fileadmin/_flh/Praxistipps/Handbuch-Fluechtlingshilfe-3.Aufl-WEB-DB.pdf

    gesteuert und beworben wird die Schleuserei unter anderem auch von:
    Markert Ingo, Group GbR, Nostitzstr. 52, 10961 Berlin

    Andreas Lipsch und Günter Burkhardt von PRO ASYL e.V.

    Menschenrechtskonvention:
    Artikel 30 – Auslegungsvorschrift

    Keine Bestimmung der vorliegenden Erklärung darf so ausgelegt werden, dass sich daraus für einen Staat, eine Gruppe oder eine Person irgendein Recht ergibt, eine Tätigkeit auszuüben oder eine Handlung vorzunehmen, welche auf die Vernichtung der in dieser Erklärung angeführten Rechte und Freiheiten abzielen.

  278. “It Is Not The EU Philosophy That The Crowd Can Decide Its Fate”

    Martin Schulz /SPD

    Was folgt logisch daraus :

    Dieser Typ wird auch als Bundeskanzler die Deutschen nicht über ihr Schicksal bestimmen lassen, sondern nur wieder von Oben herab Befehle erteilen = Merkel 2.0

  279. Nochmal mein Vorschlag:

    Jemand sollte sich daranmachen, diese ganzen Abstrusitäten, die uns tagtäglich entgegenschwappen, zu sammeln und in Buchform zu veröffentlichen. Das Ganze sollte dann noch mit geeigneten Kommentaren angereichert werden.

    Vielleicht könnten sich zu diesem Behufe Babieca und Henryk M. Broder zusammentun…

    Dieses Werk dürfte für unsere Nachfahren, die hoffentlich das Glück haben werden, in einer wieder zur Vernunft gekommenen Gesellschaft zu leben, einen ähnlichen Unterhaltungswert haben wie für unsere Altvorderen ein Besuch in der Abnormitäten-Schaubude auf dem Jahrmarkt.

    Freak Show:

    https://www.google.de/search?q=freak+show&client=ubuntu&channel=fs&biw=1301&bih=638&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiBlumAwKjSAhXB6RQKHYlbArgQ_AUIBigB#channel=fs&tbm=isch&q=freakshow+19th+century

  280. ISIS

    What we desire as individuals and as a collective human race manifests in the world and reveals to us the spiritual character of our choices.

    And when humanity as a whole falls into deep darkness, then the goddess becomes the evil queen of destruction.

    Recall that the goddess has so much love for her children, the souls of creation, that she will allow them to lose themselves in darkness.

    Her unconditional love is so strong she will allow us to explore ignorance so that we recognize the value of knowledge.

    And she is always standing with her torch in hand, trying to show us the errors of our ways.

  281. Donetsk filtering station stopped

    no water for Donetsk & Avdiivka

    A Ukraine|an shell hit the room with chlorine vessels

  282. Für Regierungsmitglieder und Lobbyisten gibt es wohl unerlaubte Substanzen gratis.
    So viel Unsinn kann ein gesunder Mensch nicht verzapfen. Unmöglich…

  283. Das spricht wohl eindeutig für die nicht vorhandene Intelligenz unserer Politiker!
    Von unseren Werten gleich ganz zu schweigen!
    Da hilft nur eins: Abwählen und dafür sorgen, dass in diesem Land wieder Recht und Ordnung umgesetzt werden, wie sich das für einen souveränen Staat gehört!

  284. #32 Marnix (23. Feb 2017 21:32)

    Prof.Dr. Heribert Prantl im Zentralorgan der Asylindustrie:
    “Wer sieht, wie in Deutschland mit den Afghanistan-Flüchtlingen umgesprungen wird, der könnte meinen, die Vogelfreiheit sei wieder eingeführt worden.”

    Der oide Depp hat sich verplappert, er meinte natürlich Vögelfreiheit!

  285. #6 johann (23. Feb 2017 21:11)

    Hier das gleiche: Die Deutsche Rentenversicherung in leichter Sprache, schon auf den ersten paar Seiten bekäme man Lachkrämpfe, wenn es nicht so ernst wäre.

    http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/LeichteSprache/Inhalt/03_informationen_fuer_mich/formulare_broschueren/imagebroschuere.pdf?__blob=publicationFile&v=21

    Hallo Johann,
    wenn ich solch eine literarische Meisterleistung in „leichter Sprache“ lese, bekomme ich tatsächlich Krämpfe, leider aber keine Lachkrämpfe, mehr schon epileptische Anfälle. Auch die Bundeswehr hat eine Seite für „leichte Sprache“:
    https://www.bundeswehrkarriere.de/leichte-sprache

    Wenn ich dort allein schon die Wörter, die mit einem Bindestrich verunziert wurden, lesen muss, frage ich mich, wie man eine schöne Sprache so verhunzen kann (ich wundere mich nur, dass das Wort „Marine“ ohne Bindestrich geschrieben wird (Ma-Rine wäre doch auch ganz niedlich):

    Bundes-Wehr
    Fach-Leute
    Fort-Bildungen
    Hub-Schrauber
    Luft-Waffe
    Streit-Kräfte.
    Sanitäts-Dienst
    Streit-Kräfte-Basis
    Bundes-Wehr-Verwaltung
    Lern-Schwierigkeiten
    Mutter-Sprache
    Bundes-Verteidigungs-Ministerium
    Weiter-lesen
    Start-Seite
    Inhalts-Seite
    Wieder-Aufbau
    Über-Schwemmung
    Hungers-Not
    Feuer-Wehr
    Technisches Hilfs-Werk

  286. #181 lorbas (23. Feb 2017 23:48)

    Die Entfernung beträgt 40 Lichtjahre oder 3.784.292.189.000.000km.
    Was fehlt ist ein Wurmloch um diese Distanzen zu bewältigen.

    Auf der Suche nach einem Wurmloch sollte man im Schädel von Manuela Schwesig beginnen.

    Die Tante ist so hohl, dass sich das Raum-Zeit-Kontinuum dort nach innen stülpt!

  287. BMFS-Dingsda ist kein Wort, es ist eine Abkürzung für „Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend“.

    Das Schwesigministerium zeigt allerdings mal wieder auf, warum Linke nichts zu sagen haben sollen.

    Zuerst benennen sie aus ideologischen Gründen Ministerien vom „Familienministerium“ um in „Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend“ und weil dieser Begriff dann zu kompliziert für die ideologiebedingt importierten Grenzdebilen ist, kürzen sie ihn wieder ab.

    Aus „Neger“ wird „N.E.G.E.R.“

  288. Donna Camilla wunderte sich um 11.33 Uhr,

    “ …dass das Wort „Marine“ ohne Bindestrich geschrieben wird (Ma-Rine wäre doch auch ganz niedlich)“

    Vielleicht werden wir in ein paar Jahren unsere französischen Freunde bitten:

    „Reicht uns mal eben kurz die Marine rüber!“

  289. #104 jeanette (23. Feb 2017 22:23)

    Damit die deutsche Sprache nicht verloren geht, Bücher gut aufheben und gut verstecken bevor sie auch noch eines Tages verbrannt werden!

    Wo verstecke ich aber meine rund eineinhalbtausend Bücher? Die Vorkommnisse im Buch „Fahrenheit 451“ sind für mich die schlimmsten aller Zukunftsszenarien. Eine Welt ohne Bücher? Undenkbar! Aber nachdem die Totalüberwachung à la 1984 schon Realität wird, muss man in Zukunft tatsächlich mit Bücherverbrennungen rechnen.

  290. Passt zu der Lautsprachenschreibweise in der Grundschule. Passt auch dazu, dass das BKA kaum noch geeignete Bewerber findet, weil die meisten nicht mehr richtig schreiben und lesen können.

    Weiter so Deutschland. In 50 Jahren ist alles vorbei …

  291. Z#158 jeanette (23. Feb 2017 23:20)

    Es gibt gerade die Nachricht so um die 7 neue Planeten sind gesichtet worden, auf denen Leben möglich ist. Das wäre doch die Idee! Könnte man nicht die Flüchtlinge überreden, auf die anderen Planeten zu ziehen, da hätten sie alles für sich, könnte allein bestimmen. Alles neu dort! Vielleicht lassen sie sich überreden, dann kann man sie in Raumschiffen dort hin verfrachten. Später dann gleich eine Direktverbindung von Afrika direkt. Von allein kommen sie von da jedenfalls nicht mehr zurück! – Dann würde auch der BÜTTENREDNER Tümpel vom Dorf, oder wie er hieß, seinen Wunsch erfüllt sehen: Auf einen anderen Planeten!

    Aber mit der Vollversorgung, die unsere lieben Flüchtlinge von uns erwarten, wird es dort sehr schwierig werden. An den geistigen Voraussetzungen, die zum Aufbau einer neuen Zivilisation notwendig sind, dürfte es bei den Allermeisten auch mangeln.

  292. man könnte meinen,
    Küstenbarbie
    hätte ihr Programm
    zur Leitung eines Ministeriums
    auch in leichter Sprache
    und
    mit noch leichterem Denkvermögen
    erhalten.

  293. Die Polit-Elite tut alles, um die Bevölkerüng zu verblöden, auf dass der Traum amerikanischen Eugeniker-Abschaums wahr wir und hier eine hellbraune Mischrasse entsteht, die zu doof zum protestieren ist.
    Das Niveau unserer Schulen verflacht zusehens. Schreiben nach Gehör, Rechnen nach Gefühl, was noch alles? Physikalische Gesetze nach Gusto?
    Wir sollen uns integrieren – nach unten. Das ist die Botschaft, die das ausstrahlt.

  294. Schwesig ist das Musterbeispiel für die bunte Republik. Quotenfrau die bisher nur durch vollkommene Neosozi-Dämlichkeiten aufgefallen ist.

    Wenn irgendwas selten dämlich bräsiges aus Regierungskreisen besonders auffällt, dann kann man fast sicher sein, dass Frau Schwesig damit zu tun hatte.

    Diese „Leichte Sprache“ Machwerk ist so typisch punktgenau passig, dass man wirklich nur noch lachen kann.

  295. Habe das gerade noch mal durchgelesen. Hat so nicht früher mit den Eingeboren gesprochen, wenn man ein neue Kolonie gegründet und versucht hat, sie zu zivilisieren? Nicht inhaltlich faselnd, was man für Demokratie hält, aber von der Diktion her schon oder?

    In der Widerbelebung dieser Primitivsprache liegt daher m.E. eine Diskriminierung fremder Ethnien, denen man das Verständnis unserer komplexen Sprache offensichtlich nicht zutraut. Das ist ja Rassismus pur!

  296. Metaspawn prophezeite um 11.49 Uhr:

    „In 50 Jahren ist alles vorbei …“

    Das hören wir uns doch mal eben kurz an:

    https://www.youtube.com/watch?v=bzAElrzRgro

    Hier einige zusätzliche Strophen (von mir zurechtgezimmert):

    Du willst den Damen gern imponier’n
    und lässt dich vom Kopf bis zum… Oberschenkel tätowier’n.
    Und dort, wo nur nur ganz selten die Sonne hinscheint,
    sitzt ein Vögelchen, welches ganz bitterlich weint:
    es wär gern ein Adler, doch ist’s nur ein Zwergpapagei –
    und in fünfzig Jahren ist alles vorbei…

    Und verlässt dich dein Mädel, dann klage nicht!
    Findet ’nen and’ren sie gar, dann verzage nicht!
    Denn an der nächsten Ecke, da winkt dir geschwind
    einer anderen Mutter viel schöneres Kind…
    auf der Rrrrrreeperbahn nachts um zwei oder drei –
    und in fünfzig Jahren ist alles vorbei.

    Und zieht man das allerletzte Hemd dir einst an,
    dann sind überhaupt keine Taschen da dran!
    Denn für die Reise von dieser in die andere Welt,
    da brauchst du kein Visum, keinen Pass und kein Geld!
    Das letzte Hemd ist garantiert BÜGELFREI!
    Und in fünfzig Jahren ist alles vorbei…

  297. Habe sehr gelacht über den Beitrag von #26 Marnix:
    Hochverirrte Genossin Schwesig!
    Vielen Dank für Ihren Auftrag.
    Genehmigen Sie, ExzellenzIn, die erneute Versicherung meiner ausgezeichnetsten Hochachtung
    gez. Dirk Abstauber

    Das trifft es! Eine Hand wäscht bei unseren Eliten die andere!
    Tatsächlich kann man in einem Moment herzlich lachen und schon im anderen Moment weinen, weil es alles doch so ernst ist!

  298. Man will uns mit aller Macht vernichten. Das deutsche Volk soll gleichgeschaltet werden. Wir sollen unsere Dialekte, unsere Sprache ablegen. Unsere Kultur und unsere Gebräuche umbenennen oder am besten gleich abschaffen. Wir sollen das eigenständige Denken und Handeln verlieren. Wir sollen unsere (1000jährige oder 1500jährige oder gar 2000jährige) Geschichte verkürzt und fokussiert auf ein, zwei sehr dunkle Stellen darstellen. Wir sollen uns schämen und bedauern, dass wir aus Sachsen, Bayern, Preußen, Franken usw. oder eben aus Deutschland kommen und gar Jahrhunderte hier siedeln, leben und dieses Land, unsere Heimat geprägt haben.

    Es will einfach nicht in meinen Kopf, warum das so vielen einfach ****egal ist!?? Ich will mich nicht als Fremder im eigenen Land fühlen, dem Islam und all diesem ***** hinterherlaufen müssen…Wann stehen wir auf und wehren uns?

  299. an 403 Donna Camilla

    Es gibt erkenntnistheoretische Merksätze, die wertvoll sind. z.Bsp: „Wenn man die Zukunft, sieht verändert sie sich.“
    Das hat sehr wohl was mit Quanten zu tun, mit Heisenbergs Unschärferelation und der Verschränkung von Objekten und nicht etwa mit Esotherik.

    Sie sehen eine reale Gefahr, die eintreten würde, w e n n Sie diese nicht gesehen hätten. So etwa grob gesagt. Und Sie sind nicht die Einzige.

    Viele Bücher sind zwar nur bedrucktes Papier, aber sehr viele sind wertvoll. Ein Zurück in die Barbarei ist auf Zeit möglich- klar- man sehe nur viele deutsche Städte 1945, wo das Leben barbarisch brutal war oder gar die vorgefundenen KZ. Das ist längst überwunden (in Deutschland).
    Auch Aleppo ist nicht so zerstört, wie man uns das einreden will, Auch Guantanamo wird irgendwann nicht mehr sein… usw.

    Die Europäer auf das geistig-kulturelle Notstands-Niveau muslimischer Völker herunterzudimmen k a n n nicht gelingen. Das ist, als würden Sie Diesel in ihren Benziner tanken.

    Wenn man den Untergang Roms und die 1000 Jahre Wüstenei danach betrachtet, so ist das deswegen nicht vergleichbar, weil das alte Rom kein sozial-geistiges Paradies, sondern ein Imperium und durch und durch destruktiv war. Das unperfekte alte Europa heutiger Zeit ist ganz anders gestrickt als das alte Rom, und so würde auch sein ‚Untergang‘ ganz anders ausgehen, nämlich linear-positiver.

    Was uns erwartet sind Kämpfe- ja. Aber nicht der Untergang. Auch 1984 wurde geschrieben, DAMIT es nicht eintritt. Das heißt nicht, daß wir uns zurücklehnen können, aber es heißt, daß ‚1984‘ in uns allen (Wachen) derart rumort und uns quält, daß wir dessen Werden verhindern werden.
    Sie haben ja auch mal Sprechen gelernt, um nicht eines Tages sprachlos zu sein, oder?

    Das Leben ist eine gerichtete Kraft im Universum. Es gibt dunkle Zeiten, dann wird es wieder Licht.

    Selbst, wenn man verzweifelt ist, ist die Funktion der Verzweiflung, Kräfte zu mobilisieren. Das ist Bio-Logik, kein Wunschdenken.

    Verzweifeln Sie nur ruhig, haben Sie große Angst vor dem, was kommt- das wird auch Ihnen helfen, Verzweiflung und Angst zu überwinden.

    Man kann das auch mit Trauer vergleichen: Nur, wenn Sie um einen geliebten Menschen trauern, werden Sie weiterleben können, auch wenn sich die Trauer anfühlt, als würde diese einen umbringen. Nicht zu trauern- DAS bringt einen früher oder später um.

  300. Kinder an die Macht.

    Also Gröni – jetzt siehst du, was passiert, wenn eine schwerstintellektuelle ultralinke Elitefrau auf Kinderniveau an die Macht gelangt. … und Kriege werden aufgegessen …
    Ich glaube nicht, dass man so dumm geboren wird. Dazu gehört schon eine Spezialausbildung.

    Oder war es Zika-Infenktion für Erwachsene? Schrumpfgehirn bei gleichbleibender Kopfgröße? Für solche Hirnleistung wird kein Gehirn mehr benötigt – normalerweise sollte die verlängerte Wirbelsäule dafür ausreichend sein.

    Aber wieso sich ärgern? So ist die SPD-Zika-Fraktion (Schwesig, Nahles, Maas, Stegner, Gabriel, … & Co). Und der Schulz ist auch nicht besser. Er predigt Gerechtigkeit und bezog auf dem EU-Posten Zehntausende EUR für nicht erfolgte Anwesenheit. Sozialistische Peanuts für Gerechtigkeits-Hardcore-Fans.

    Aber wozu bringt man den Menschen Lesen und Schreiben bei, wenn sie nachher ohnehin die rot-rot-grün-schwarze sozialistische Einheitspartei (SED) wählen? Das Geld in der Rüstungsindustrie angelegt zerstört auch nicht viel mehr.

    Und dazu eine geliebte Führerin (etwa grün evangelisch kommunistischer CDU-Flügel mit Göhring „gewürzt“), welche dem Trump Demokratie erklärt und Bedingungen diktiert, unter denen sie bereit ist, mit ihm zusammen zu arbeiten. Da kann man alle Komödientheater gleich schließen und öff. rechtliche (Bedürfnis-)Anstalten ansehen.

    Auch der bayerische Bettvorleger ist nach seinem Ikarus-Flug bereits wieder bei der Mutti des grünen Sozialismus gelandet.

    Welche Grün-Pilze werden in der Bundestagskantine serviert?

    Und Genossin Göhring (wenn es auch keine Abkürzung ist). Wieso sich um Kürzel aufregen?
    Auch GRÜNE / B’90 ist doch nur eine Abkürzung:

    G Geistig
    RÜ Rückständige
    N Nutzlose
    E Elite
    B’90 Bis IQ 90

    Soll man die Verwendung des Kürzels auch verbieten? Versucht doch mal mit dem IQ die Tragweite des Folgenden zu begreifen:

    In den USA dürfen sich künftig die Transen nicht mehr aussuchen, welche Anstalt sie benutzen wollen 🙂

    Danke Donald (ich hoffe, es war nur der Anfang vom Ende des Schwuchtelinen-Zeitalters des an „tanzenden Rinderwahn“ erinnernden polit-korrekten Genderwahn).

    Und an die AfD-Petry ein Wunsch. Nicht an die Einheits-Linkspartei CDU andocken wollen, sondern eigenes Profil aufrecht erhalten (wo man sich auch herumstreiten kann, aber nicht gleich mit Ausschluss-Alarm losheulen …).

    Die Menschen halten das Original aus – auch den Höcke – auch wenn er manchen nicht gefallen sollte Ich halte seine Meinung nicht für extrem – im Gegenteil zum nicht ganz geheuren unbekannten Rautenwesen Angel-Erika Kasner-Merkel und ihrer unterwürfigen islamophilen Gefolgschaft.

    Und noch einige Bausteine für eine Verschwörungstheorie zum Schluss:

    Es werden Jodtabletten, … empfohlen. Man soll sich Vorräte anschaffen. Eine unbekannte Wolke über Teilen Europas (schwach radioaktives Jod) wird gemessen, Atomkraftwerke überwacht, biologische Vorsichtsmaßnahmen erwähnt …

    Haben wir da irgendwelche Informationen verpasst?

  301. Die Deutschen setzen ein Zeichen gegen Menschenfeindlichkeit. Wenn es nicht so traurig und sie nicht so blöd wären, könnte man sich köstlich amüsieren. Diese Ostseebarbie oder besser Ostseewurfmaschine ist das, was DE braucht, ganz dringend. Ich als Frau fühle mich von solchen machtgeilen, aber strunzdummen Weibern regelrecht beleidigt.

  302. Deutsch ist eine schwere Sprache, das ist unbestritten, dennoch ist es möglich sie mit einer gewissen Grundintelligenz zu erlernen.

    ———–

    Will denn keiner die Bilderschrift wieder einführen ?
    Würde uns bei Pisa weit vorbringen, oh auch Blödsinn, wie zeichnet ein Moslem Menschlichkeit und Toleranz ?

  303. Die Idee der „leichten Sprache“ als zusätzliches (!) Angebot ist an sich eine gute Sache.

    Es geht ja nicht nur um Wilde aus Orientalistan oder Subsaharien, sondern auch um den wachsenden Anteil schwerhöriger und altersdementer Menschen. Insofern gut.

    Aber wie immer, wenn linke Ideologen sich einer an sich guten Sache annehmen, kommt mur Müll dabei heraus. Ich hörte das zuweilen bereits im „Deutschlandfunk“, Nachrichten in leichter Sprache heißt das da.
    Gewagte Grammatik (tschüß Genitiv, tschüß Dativ) fiel da ebenso unangenehm auf wie die übliche Hetze und Desinformation.

    Unterm Strich ist das mithin eine Beschäftigungsbeschaffung für überflüssige Geistes“wissenschaftler“ mit linksgrüner Gesinnung.

  304. Nach dem Pinkeln, Hose hochziehen nicht vergessen!

    H O S E.

    Bitte auf die Homepage, Frau Schwesig!

  305. Seid ihr jetzt total übergeschnappt? Leichte Sprache gibt es schon lange und ist Teil des Behindertengleichstellungsgesetz. Mit Ausländern hat das höchstens am Rande etwas zu tun.

  306. Eines der Anliegen dieser Initiative ist es „Demokratie“ zu erklären.

    Ja, ja Demokratie erklären,
    aber lassen die brutale Antifa
    weiterhin unbehelligt gewähren.

    Tolle Demokratie wo Gewalttäter
    Narrenfreiheit haben.

  307. Besonders lustig: Einerseits soll vereinfachte Sprache angeboten werden, anderseits werden wegen der gendergerechten Bezeichnung*_Innen selbst einfachste Sachverhalte völlig unverständlich…

  308. #383 what be must must be

    Von Idioten – für Idioten.

    Es ist für geistig behinderte.
    Wenn Sie die als Idioten bezeichnen, sagt das mehr über Sie aus, als über die Behinderten.

  309. #418 Laubfrosch2

    Wenn Dummheit weh tuen würde, würde diese Weib den ganzen Tag schreien! ??

    Ein Rechtschreib- und ein Grammatikfehler in einem Satz, aber über leichte Sprache mokieren. Sauber!

  310. @ #417 Fudisere (24. Feb 2017 14:17)
    Und noch einige Bausteine für eine Verschwörungstheorie zum Schluss:

    Es werden Jodtabletten, … empfohlen. Man soll sich Vorräte anschaffen. Eine unbekannte Wolke über Teilen Europas (schwach radioaktives Jod) wird gemessen, Atomkraftwerke überwacht, biologische Vorsichtsmaßnahmen erwähnt …

    Haben wir da irgendwelche Informationen verpasst?
    —————-
    Eigentlich nicht, da seit März 2016 bekannt.

    Nun gut, nicht jedem. 😉

    „..Inzwischen fehlen allerdings schon mehr als 500 Gramm Iridium-192, die »auf unerklärliche Weise abhandengekommen« sind. Westliche Geheimdienste sind davon überzeugt, dass das hochgefährliche Material mit den Flüchtlingsströmen inzwischen irgendwo nach Deutschland, Belgien oder Frankreich transportiert wurde..“

    *//www.express.co.uk/news/uk/654158/Islamic-State-ISIS-SAS-London-terror-attack-dirty-bomb-radioactive

    „..Westliche Sicherheitskreise wissen, dass es sich in Paris und Brüssel nur um Tests für eine bevorstehende Serie von viel größeren Terroranschlägen handelt, die den Zustand Europas für Jahrzehnte verändern werden. Die führenden Politiker wissen, was da im Hintergrund geplant wird: Anschläge mit Iridium-192…“

    *//www.epochtimes.de/politik/europa/was-fuehrende-politiker-bereits-wissen-geheimdienste-terror-anschlaege-mit-radioaktiven-bomben-in-europa-geplant-a1316559.html?meistgelesen=1

    Das verschwundene radioaktive Iridium-192 ist noch immer nicht gefunden worden. So können die Terroristen ihre schmutzigen Iridium-Bomben in Ruhe und ungestört vorbereiten.

  311. Eben gerade im DLF den „Nachrichten in leichter Sprache“ gelauscht.

    Zitat: „Donald Trump ist Präsident von dem Staat USA“.

    Das ist keine „leichte Sprache“, das ist „pidgin-deutsch“.

  312. #423 bjornhoecke-fan (24. Feb 2017 15:33)

    Seid ihr jetzt total übergeschnappt? Leichte Sprache gibt es schon lange und ist Teil des Behindertengleichstellungsgesetz. Mit Ausländern hat das höchstens am Rande etwas zu tun.

    ———————–

    Danke! Da bin ich aber froh, dass einer von über 400 Kommentatoren dies benennt. Nicht alles hat mit den ins Land Gekommenen zu tun.

  313. #388 Bernart

    … vorausgesetzt, die deutsche Sprache hält noch so lange durch.

    Darauf können Sie sich verlassen! Zumindest ich werde dafür bis zum letzten Atemzug kämpfen!

  314. #427 Kreationist74 (24. Feb 2017 15:50)

    Nun ja, darüber kann ich nur lachen, hahahahahahaha.
    ************************************
    Ich auch, wenn es sich nicht um eine
    Ministerin des Landes handeln würde,
    die derartigen Schwachsinn verbreitet!

  315. #423 bjornhoecke-fan (24. Feb 2017 15:33)

    Seid ihr jetzt total übergeschnappt? Leichte Sprache gibt es schon lange und ist Teil des Behindertengleichstellungsgesetz. Mit Ausländern hat das höchstens am Rande etwas zu tun.

    Dieses „Behindertengleichstellungsgesetz“ ist die Waffe, mit der das schulische Niveau permanent abgesenkt wird. Ungleiches kann man nicht gleichbehandeln, das sollte eigentlich jedem klar sein. Das ist übrigens auch ständige Rechtsprechung bis hin nach Karlsruhe – nur Gleiches ist gleich zu behandeln. Wenn Du dich hier so echauffierst erkläre mir doch bitte mal, wie ein geistig Behinderter einen Schulabschluß schaffen soll, den geistig Nichtbehinderte haben. Anders ausgedrückt: Jemand der keine Beine hat, kann auch nicht beim Wettlauf Nichtbehinderter mitmachen. Und weil das so ist, haben die ihre eigene Olympiade.

    Wir Nichtbehinderten haben bei der Verteilung Schwein gehabt, Behinderte nicht. Das ist nicht schön, aber Realität, mit der man sich abfinden muß.

  316. Das ist der Karnevals-Beitrag der SPD!
    Tatüüüü Tataaa …

    Wer solche Idioten wählt, dem ist nicht mehr zu helfen, und vor allem, der darf sich auch nicht beschweren, wenn solche Verwirrten auch noch politische Macht in unserem Land erlangen.

    Das wäre die noch schlimmere Katastrophen-Variante, wie sie jetzt schon vorhanden ist.

    Die SPD ist unwählbar und wäre eine Desaster für Deutschland!

    Schulz ist doch einer der führenden Verantwortlichen, für dass Versagen der EU ….

    Schaut man sich die Bundesländer an wo die SPD regiert, weiß man was auf Deutschland zukommen wird.

    Das typische Bundesland für verantwortungsloses SPD-Versagen ist:

    -NRW-

    dieses Land wenn man das als Unternehmen sehen würde, ist bankrott, mit samt den SPD-Verantwortlichen.

    Ach ja, es ist Wahlkampf!
    Jahrelang hat die SPD das gemacht, was Merkel mit ihrer verantwortungslosen Politik und der Deutschen Bevölkerung schädigenden Politik mit zu verantworten hat.

    Auf einmal ist das schlecht was sie selber mitgemacht habe.

    So etwas nennt man Schizophrenie, und dass ist eine Krankheit!

    Wie glaubhaft ist das denn???

    Die Einzige Alternative gegen verantwortungslose Politik ist:

    AfD wählen!

    Sorgen wir für eine grundlegende Veränderung in unserem Land, damit Deutschland wieder das Land wird, was der Deutschen Bevölkerung gehört, und nicht irgendwelcher nicht mehr klar denkenden Politiker/innen.

  317. Wer Schulz wählt, wählt alles das, was Deutschland und der Deutschen Bevölkerung großen Schaden zufügen wird.

    Schulz ist der Schlimmste Anti-Deutsche den es gibt!

    Seine Devise lautet:
    Alles für die EU, und alles gegen die Nationalstaaten in Europa, und ist für deren Zerstörung und Auflösung…Er will die Europäische Bevölkerung identitätslos machen.

    Diesen Mann darf man nicht wählen!!!

  318. #434 Ausgewanderter (25. Feb 2017 04:29)

    Dieses “Behindertengleichstellungsgesetz” ist die Waffe, mit der das schulische Niveau permanent abgesenkt wird. Ungleiches kann man nicht gleichbehandeln, das sollte eigentlich jedem klar sein. Das ist übrigens auch ständige Rechtsprechung bis hin nach Karlsruhe – nur Gleiches ist gleich zu behandeln. Wenn Du dich hier so echauffierst erkläre mir doch bitte mal, wie ein geistig Behinderter einen Schulabschluß schaffen soll, den geistig Nichtbehinderte haben. Anders ausgedrückt: Jemand der keine Beine hat, kann auch nicht beim Wettlauf Nichtbehinderter mitmachen. Und weil das so ist, haben die ihre eigene Olympiade.

    Wir Nichtbehinderten haben bei der Verteilung Schwein gehabt, Behinderte nicht. Das ist nicht schön, aber Realität, mit der man sich abfinden muß.

    Eine „Olympiade“ ist die Zeit zwischen zwei olympischen Spielen.

    Der Rest Ihrer Einlassung steht für sich selbst.

Comments are closed.