Print Friendly, PDF & Email

Die türkische Kolonisationsbehörde für Deutschland, DITIB, die Deutschlands über Jahrhunderte gewachsene kulturelle Identität planmäßig durch Moscheebauten zerstört und mit der die Hansestadt Hamburg einen Staatsvertrag abgeschlossen hat, kommt nicht aus den Schlagzeilen heraus.

Vor kurzem waren in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz auf Betreiben der Bundesanwaltschaft die Wohnungen von vier DITIB-Imamen durchsucht worden, die im Auftrag der türkischen Religionsbehörde Diyanet Spionage betrieben haben sollen. Dies hatte „Empörung“ türkischer Politiker zur Folge, da: „die Ditib seit Jahrzehnten unverzichtbar wichtige Arbeit leistet. Hierbei hat sich gerade die theologische Anbindung an die türkische Diyanet als goldrichtig erwiesen.“ Statt dass Deutschland dafür „Dank und Respekt“ zolle, werde die Ditib „mit juristischen Repressalien eingeschüchtert“.

Jetzt sind zwei weitere Fälle öffentlich geworden, die den Nicht-Demokratie kompatiblen Eindruck der imperialistischen türkischen Organisation bestätigen, wie der NDR berichtet (siehe Video oben):

Bei Facebook haben Reporter von Panorama 3 Beispiele für demokratiefeindliche Parolen im DITIB-Umfeld gefunden.

Dort postete etwa der Vorsitzende des DITIB-Moscheevereins in Hamburg-Wilhelmsburg, Ishak Kocaman, ein Bild mit folgendem Zitat: „Demokratie ist für uns nicht bindend. Uns bindet der Koran.“ Unsere Interviewanfragen dazu an DITIB blieben bisher unbeantwortet.
[…]
Ein junger Mann, der nach eigenen Angaben für DITIB in der Jugendarbeit aktiv ist, postet ein Video von einer Fahrt nach Mekka. Auf seiner Facebook-Seite feiert er Erdogan als Kriegsherrn und droht offen: „Mein Führer, gib uns den Befehl und wir zerschlagen Deutschland.“ Was sagt DITIB-Funktionär Kocaman dazu? „Das sind Jugendliche, die vielleicht etwas ein bisschen emotional geschrieben haben. Die Tatsachen sind immer wichtiger, da passen wir schon auf“, sagt er im Gespräch mit Panorama 3.

Siehe auch diesen Artikel dazu im Fokus.

Der zweite Fall spielt in Kassel. Aktuell ist ein Video im Internet aufgetaucht, in dem der Imam der Kasseler DITIB-Gemeinde in Oberzwehren zum Märtyrer-Tod aufruft. Die Predigt wurde bereits im Juli vergangenen Jahres nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei gegen die Regierung Erdogan bei einer Kundgebung auf dem Kasseler Königsplatz aufgenommen. (Weiter bei hna.de)

Zum Abschluss noch ein Schmankerl. Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu (der gerne mal Aktionen gegen die AfD ins Leben ruft, an anti-israelischen Hass-Demonstrationen teilnimmt und rassistische Ausländerquoten fordert) bezeichnet die DITIB als „einzige gemäßigte islamische Organisation in Deutschland“. Da möchte man dann gar nicht wissen, was sich bei den anderen Mohammedaner-Organisationen alles so im Verborgenen abspielt.

Für März hat sich Möchtegern-Kolonialherr Erdogan zu einem Besuch seiner Truppen in Deutschland angekündigt. Im Internet gibt es dazu bereits eine Petition: „Erdogan-Auftritt verhindern – Nein zu Propaganda für Diktatur und Todesstrafe“. Mehr zum Thema türkischer Imperialismus in Europa gibt es hier.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

158 KOMMENTARE

  1. Naja, sollen sie mal versuchen Deutschland offensiv zu zerschlagen. Ein „paar“ Patrioten gibt es ja doch noch…

    Viel gefährlicher sind die Deutschland-Zerstörer im eigenen Land, will sagen die, die denen den Weg bereiten. Denn die (grün,etc.) gehen viel subtiler vor. Heimtückisch oder heimtürkisch sozusagen.
    Nach dem Motto : von hinten durch den Ars.. ins Herz.

  2. Unsere Politiker sehen eben nicht was real ist, sie sehen was real nicht ist und sie einfach meinen sehen zu wollen!
    Den Staat im Staat haben wir längst und die türliksche Kollioalisierung ist auch Fakt. Mit dem Doppelpass hat man es ihnen noch leichter gemacht, denn man ist nur so lange Deutscher wie notwenig! Wenn der Großprächtige seine Kollonie besucht kommt er sich bereits vor wie in der Türkei. Ein Meer von roten türkischen Fahnen und unsere Deppen in den Rathäusern machen da kräftig mit.

  3. Was die Ditib macht und predigt, ist nichts weiter als Islam, Islam, Islam. So wie jeder Imam in jeder Moschee, sei er jetzt arabisch, türkisch, iranisch, afghanisch oder pakistanisch. Nichts von dem, was von der Ditib (und damit 1.1 aus dem Islam) kommt, ist daher in irgendeiner Weise ungewöhnlich. Von PI ist die Ditib seit über einem Jahrzehnt thematisiert. Bloß die Kopf-in-den-Sand-Stecker, Schönredner und „Lalala-ich-will-das-nicht-Hören“-Fuzzis tun jetzt fürchterlich „erschrocken“.

  4. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Erdogan:


    „Die türkische Gemeinschaft und der

    türkische Mensch, wohin sie auch immer gehen

    mögen, bringen nur Liebe, Freundschaft, Ruhe

    und Geborgenheit mit sich. Hass und

    Feindschaft können niemals unsere Sache sein.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Sofort raus, raus, raus, raus mit diesem unerwünschten Gezumpel.

    Warum sind diese Türken hier?

    Wohl doch nur wegen der dt. Sozialknete!

    Sofort alle Sozialleistungen sperren!

    Diese Türken werden niemals zu Deutschland gehören..

    Wir haben nichts, aber auch gar nichts, mit diesen Türken gemein..

    Sie gehören hier nicht her.

  5. #4 Ger (23. Feb 2017 11:31)

    Viel gefährlicher sind die Deutschland-Zerstörer im eigenen Land, will sagen die, die denen den Weg bereiten.

    Richtig. Allen voran Merkel, die das imperialistische islamisch-türkische Gehabe in Deutschland zuläßt. An genau dem Sonnabend, dem 18. Februar 2017, an dem Yildirim in Oberhausen die Türken aufhetzte, hat sich Merkel morgens mit ihm zu einem “Frühstücksgespräch” getroffen.

    Am Samstag gab es zunächst ein Frühstückstreffen mit dem Ministerpräsidenten der Türkei, Binali Yildirim.

    https://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Artikel/2017/02/2017-02-18-merkel-sicherheitskonferenz.html

    Es soll in Zukunft niemand von den Verursachern der Katastrophe angewinselt kommen und sagen, er habe „nichts gewußt“.

  6. Es ist unglaublich, welcher Geist in diesen islamischen Vereinen mit ihren Imamen als geistige Brandstifter herrscht. Unsere unfähigen Politiker haben den Islam zu einem Teil Deutschlands werden lassen, aber er gehört nicht hierher und er ist nicht mit unserem GG kompatibel. Leute, die Gegenteiliges behaupten, haben den Ernst der Lage nicht begriffen!

  7. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Erdogans fünfte Kolonne in Deutschland:
    .

    “Mein Führer, gib uns den Befehl und wir zerschlagen Deutschland“
    .

    „Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind“
    .

    „Demokratie ist für uns nicht bindend, uns bindet Allahs Buch, der Koran.“

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++.

    Merkel und die SPD hat uns seit
    Jahrzehnten den Moslem-Terror ins Land geholt.

    Und trotzdem kriechen die dt. Politiker diesen ditib-Türken weiter in den Arsch.

    Es gab NIE ein Zusammenleben mit Türken..

    Es war immer nur ein E R D U L D E N !

  8. DITIB (…) mit der die Hansestadt Hamburg einen Staatsvertrag abgeschlossen hat

    Sozusagen ein Nichtangriffspakt.

  9. Was der mus schlimische Mitbürger zu denken und vor allem zu wählen hat in unserer Demokratie, wird ihm hier mitgeteilt.
    Lesen unter Islam FAQ, Muslime und Demokratie-Wahlen.
    Grüne und Sozen aber auch aller Rest unserer Parteienlandschaft dürften dabei leer ausgehen.
    Die Sozen vielleicht noch, da gibts dann wenigstens Sozenleistungen, sprich Bargeld.

    http://www.abubakr.de/seiten/faq.php

  10. Wenn Erdogan will, kann er Deutschalnd in Schutt und Asche legen!

    Und nun, Claudia Fatima Roth und Jürgen TrittIn-DosInnenpfand?

    Zufrieden mit Eurem Werk?

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  11. Dazu passen diese Meldungen:

    Ditib-Funktionär über Nicht-Muslime:
    Ich spucke auf ihr Gesicht. Was für einen Wert haben sie schon, wenn sie keine Muslime sind.

    Ditib-Funktionär über Demokratie:
    Demokratie ist für uns nicht bindend, uns bindet Allahs Buch, der Koran.

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article162302747/Was-fuer-einen-Wert-haben-sie-schon-wenn-sie-keine-Muslime-sind.html

    Spionage im Klassenraum:
    Türkische Schüler und Eltern sollen Türkei kritische Lehrer ans Konsulat melden.
    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/nordrhein-westfalen-tuerkei-fordert-angeblich-zur-schul-spionage-auf-a-1135896.html

  12. Es ist immer dasselbe…ganz einfach: Nichtdeutsche, die sich als Staatsfeinde oder Antideutsche identifizieren, rauswerfen [Ausrufezeichen]

    …und ich meine damit keine kritischen Aussagen sondern die, die sich klar gegen Deutschland stellen, bestenfalls noch mit Stütze.

    Ich wette, viele lachen über das Abendland wie dämlich man sein kann, als Kuffar seinen Gegnern Geld zu zahlen. Dankbarkeit? Ich glaube eher Abscheu, weil wir uns von der devoten Seite zeigen.

    Wie sagte schon Winston Churchill:

    „Jede Niederlage beginnt damit, daß man den Standpunkt des Gegners anerkennt.“

  13. Sie müssen DE gar nicht zerschlagen, die Deutschen ergeben sich freiwillig. Es wird eine friedliche Übergabe, die den Meisten am Gesäß vorbeigeht. Wenn nicht, wären sie auf der Straße. Das permanente Gejammer, dass sie soviel um die Ohren haben und Stress ohne Ende, ist eine Ausflucht. Andere arbeiten, haben Familien, und verteidigen sich, ihr Leben, ihr Land, ihr Erbe, nur die Deutschen nicht. Sie wollen es so, immer fremdbestimmt, das Arbeits- und Zahlvieh für andere, niemals selbst ein Jemand. Leider sind nicht alle Deutschen so, aber diese Minderheit kann bei soviel Gleichgültigkeit und Primitivität und Dreistheit nicht bestehen.

  14. Vor ca.25 Jahren hat mir ein türkischer Lehrer gesagt, wenn ihr (die Deutschen) wüsstet was hier los ist (gemeint waren die verdeckten Bestrebungen dieses Land islamisch werden zu lassen), ihr würdet uns alle rausschmeißen.

  15. Diese Diskrepanz macht mich kirre:
    Da ist im Verblödungs tv das bunte Miteinander künstlich aufgeblasen zu sehn. Egal ob Bibi & Tina oder voice of Germany.

    Und im echten Leben segregiert sich dieses verlogene Miteinander immer mehr.

  16. In fast alle laber shows im OR wirdt diesen sehr gefahrlichen despoten kaum ein wort gewidmet!!
    Auch nicht beim thema Nato!!

    Es stinkt zum himmel.!!

  17. Die machen weiter weil man es zulässt.
    Allerdings hat den DITIB-Vertrag in Hamburg der ehemalige CDU-Bürgermeister von Beust eingeleitet, ein Mann, der Hamburg an den Rand des Bankrotts gebracht hat bzw. noch bringen wird wenn erst einmal die HSH-Nordbank hochgeht. Nicht Olaf Scholz, der offensichtlich auch nicht so glücklich darüber zu sein scheint was da abgeht.
    Andererseits steht die türkische Islam-Ministerin Özuguz als Spitzenkandidatin der SPD für die BTW fest.
    Warum schliesst man eigentlich mit Muslimen Verträge? Wo ist die Notwendigkeit die einzubinden?
    NRW ist auch nicht besser: Erdogan wird dort in seinem Kalifat Wahlkampf machen (Kurzmeldung BILD heute) und die Bürger werden SPD wählen, mit Kraftlos, „Mega-Martin“ als Unterstützung und dem Nazi-Jäger.

  18. NDR:

    Auf seiner Facebook-Seite feiert er Erdogan als Kriegsherrn und droht offen: „Mein Führer, gib uns den Befehl und wir zerschlagen Deutschland.” Was sagt DITIB-Funktionär Kocaman dazu? „Das sind Jugendliche, die vielleicht etwas ein bisschen emotional geschrieben haben.

    Von wegen jugendliches Temperament! Die DITIB hatte bis vor neun Jahren den Traktat „Als Muslim leben“ des pakistanischen Islamisten Maududi auf ihrer Webseite und da steht genau das drin: der Muslim hat sein Gastland zu übernehmen! Der Maududi stand da, bis wir, die Teilnehmer des ZDF-„Forums am Freitag“, den Tatbestand skandalisierten, woraufhin dass Ding kommentarlos verschwand, in dem es heißt:

    Wo ihr euch auch befindet, in welchem Land auch immer ihr lebt, müsst ihr euch bemühen, die falsche Grundlage der Regierung zu korrigieren und die Macht denen abzunehmen, die keine Gottesfurcht haben, um selbst zu regieren und Gesetze erlassen zu können.

    http://ansar-islam.com/downloads/B%C3%BCcher/Islam%20-%20Allgemein/als_muslim_leben.pdf

    Im NDR-Bericht (und auch bei der „Welt“) wird der Hamburger CDU-Mensch André Trepoll zitiert, der ansatzweise etwas begriffen zu haben scheint – sind die regierenden Rotgrünen auch schon so weit?

    In gleicher Weise hat sich übrigens auch Nadeem Elyas, der Gründer und langjährige Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, geäußert, Elyas sagte in der Moschee in Mainz-Kostheim: „Wir müssen Einfluss auf die Politik des Staates nehmen und die wichtigsten Stellen im Staat besetzen.“ Quelle: LKA Wiesbaden.

  19. Ha,ha,ha.
    Erdogan wird sich seinen Wahlkampf in seinem Land auf deutschen Boden niemals wegnehmen lassen. Da leben schließlich seine Leute, die ihn auch mal „genießen“ wollen.
    Jäger befürchtet wohl nur den Druck der Polizeiführung aufgrund zuwenig bzw. erschöpfter Polizisten.
    Karrt er diese von Düsseldorf nach Köln, fehlen die dort usw.

  20. Was ist daran so schwer einen hohen

    doppelten Zaun zu sichern?

    Einfach Strom durch jagen. Das kann doch nicht so schwer sein und die die durchkommen sofort wieder zurückbringen..

    Bei einer Grenzverletzungen darf auf von der Schusswaffe gebrauch gemacht werden.. Dafür ist es eine Grenze..

    Wir wollen nicht noch mehr Drogendealer und Vergewaltiger!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Viele Verletzte bei Massenansturm

    300 Flüchtlinge stürmen Grenze in spanischer Exklave Ceuta

    Bei einem neuen Ansturm von Migranten auf die spanische Exklave Ceuta in Marokko sind in der Nacht zum Montag etwa 350 Menschen auf spanisches Gebiet gelangt.

    Es gelang ihnen, den sechs Meter hohen doppelten Grenzzaun zu erklimmen. Elf Menschen seien dabei verletzt worden, einige seien mit Knochenbrüchen in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte das Rote Kreuz auf Twitter mit. Die Anderen seien in das Erstaufnahmezentrum in Ceuta gebracht worden und würden dort von Helfern versorgt.

    http://www.focus.de/politik/ausland/viele-verletzte-bei-massenansturm-300-fluechtlinge-stuermen-grenze-in-spanischer-exklave-ceuta_id_6672561.html

    WIR haben ein RECHT auf Sicherheit!

    Sonst macht es die Straße (Bürger) selber.

  21. OT

    „REVOLVERMAPS“ oben links dieser page finde ich richtig gut gemacht! …echt interessant..

  22. Manchmal frage ich mich, warum wir das schon lange wissen, die Schreiberlinge jedoch so tun, als hätten sie sonst was herausgefunden?

    Wenn sie PI nicht immer nur pauschal verdammen würden, sondern mal lesen, kämen ihnen viele Erkenntnisse eher und sie hätten einen Wissensvorsprung gegenüber ihren Kollegen, die immer erst auf die Presseveröffentlichung des Zentralkommitees warten.

  23. Immer wieder interessant: Die Namen den Moschee. Diese Ditib-Mosche nennt sich „Muradiye Camii“.

    Sie ist nach dem osmanischen Sultan Murad II benannt, der von 1421-1451 als Kalif das islamische Kalifat namens „Osmanisches Reich“ beherrschte. Er schlachtete sich im Jihad durch den Balkan; sein Sohn Mehmed II eroberte Konstantinopel 1453.

    Der Name ist Programm. Türken in die Türkei! Islam ächten. Moslems unter Generalverdacht stellen. Unter Druck setzen.

    Der Islam ist KEINE Religion.

  24. In der Aufzählung der Deutschland- und Demokratie-feindlichen Einstellung der DITIB fehlt der Vorfall, dass das Land NRW die Zusammenarbeit mit der DITIB einstellte, weil die DITIB an Schulen Dschihad- verherrlichende Comics verteilt habe.

  25. Der einzelne Muslim ist sicherlich ein friedlicher, netter Nachbar.
    Doch alle mit Kopftuch und Bart (des Propheten)sind sofort gleichzuschalten, wie Maschinen automatisiert und skrupellos wenn, ja wenn nur einer! die Zeit für reif erklärt und den flashmob per mobil-Knopfdruck aktiviert.

    Das Problem für die Gesinnungsdeutschen ist der Zusammenhalt der Muslime.

    Würden wir auch mehr für die einstehen, die uns ähnlich sind und nicht nur unseren „Übernächsten“ lieben, könnten wir unseren Untergang vielleicht etwas hinauszögern.

  26. Was ist denn jetzt neu? PI-Leser überrascht doch eigentlich noch nicht mal mehr die Transportdauer von ihrer „Heimat der freien Geister“ in die Lügenpresse……

    Kann man hier seit Jahren lesen. Nichts davon ist eine Meldung – es sei denn Euch fliegt der Deckel vom Schnellkochtopf für Kuffarfleisch (auch Integration genannt)!

    Ist es schon soweit?

    semper PI!

  27. OT, aber so bescheuert dass ich das hier erwähnen muss:

    Bei RTL kam gerade ein Bericht über Kitas, in denen „Waffenverbot“ herrscht. Heißt, die verkleideten Kinder (Cowboys, Ritter, Polizisten) müssen ihre Spielzeugwaffen abgeben, damit diese in der „Waffenkammer“ eingeschlossen werden können.
    Laut Kita-Mitarbeiter gibt es zu viel Gewalt in dieser Welt und die Kinder müssten dafür sensibilisiert werden.

    So unfassbar es klingt, die haben tatsächlich in der Kita darüber diskutiert ob Feenstäbe auch zu den Waffen zählen.

    Und solche Verrückten werden auf die Kleinsten losgelassen.

  28. Die türkische Kolonisationsbehörde für Deutschland, DITIB, die Deutschlands über Jahrhunderte gewachsene kulturelle Identität planmäßig durch Moscheebauten zerstört und mit der die Hansestadt Hamburg einen Staatsvertrag abgeschlossen hat, kommt nicht aus den Schlagzeilen heraus.
    +++++++++++++++++++

    Ob Staatsvertrag oder nicht, mit HH oder sonstwem, ist völlig egal.
    Die Zerstörung unseres Volkes samt Kultur ist Ziel seit > 100 Jahren.

    Was zwei Kriege nicht vermochten, ist längst aktuell. Deutschland wird auch anderweitig erledigt! Nach Jahrzehnten der Umerziehung kam nun eine andere Art Schlachtefest.

    Nach dem Krieg hat man die Alten bis zum Umfallen schuften lassen, liess ihnen nach und nach immer etwas mehr Wohltaten zukommen, erst recht ihren Nachkommen – wie in der Mastanstalt.

    Jetzt wird längst geschlachtet.

    Und am schlimmsten ist, dass die meisten so vernagelt sind und nicht mal erkennen, was schon Sarrazin schrieb: „D schafft sich ab“.

    Aber schon vor rd. 70 Jahren wurde beschrieben, wie man Deutschland vernichten soll.

    Kaufman in seinem Buch „Germany must perish!“

    Deutschland muss zugrunde gehen. Die Kernaussage bestand darin, dass im Falle eines Krieges mit Deutschland nach dem Sieg der Alliierten alle deutschen Frauen unter 45 und alle deutschen Männer unter 60 zwangssterilisiert werden sollten. So könne der aggressive, seiner Meinung nach tief in den Deutschen verankerte („inbred“) „Germanism“, der ewig die Welt mit Krieg bedrohe, ein für allemal beseitigt werden.

    Die Methoden sind heute viel subtiler. Es war eben für die Vernichter viel besser, die Deutschen wieder neue Werte schaffen zu lassen, um noch mal abzukassieren.

    Jetzt ist die BRD wie eine alte abgewrackte Hure in der Gosse, über die jetzt jeder hinwegsteigen und ihr den Rest geben kann.

  29. Die Dekadenz in unserem Volk ist so weit fortgeschritten, dass wir es uns im Namen der Religionsfreiheit Beleidigungen, Kinderehen, Mehrfachehen, sogar die Forderung nach Integration im eigenen Land gefallen lassen müssen. Die Forderungen werden immer dreister, sogar die Kulturhoheit im eigenen Land wird in Frage gestellt, dem Machthaber eines fremden Landes wird erlaubt, bei uns Wahlkampf betreiben zu dürfen und unsere eigenen Eliten fordern Toleranz bis zur Selbstaufgabe – Dinge, die in den Ländern der Forderer drakonische Strafen zur Folge hätten. Jeglicher Selbsterhaltungswille soll uns dadurch genommen werden, dass faschistoides Gedankengut unterstellt wird.

    Was bei uns abläuft ist mE an Perversion nicht mehr zu überbieten.

  30. #20 Heta (23. Feb 2017 11:59)

    – Forum am Freitag/Ditib/Maududi –

    In gleicher Weise hat sich übrigens auch Nadeem Elyas, der Gründer und langjährige Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, geäußert, Elyas sagte in der Moschee in Mainz-Kostheim: „Wir müssen Einfluss auf die Politik des Staates nehmen und die wichtigsten Stellen im Staat besetzen.“

    Sehr schön, daß ihr euch um das Maududi-Traktat gekümmert habt. Im letzten Strang (Jürgen the German) tauchte der Marokkaner und ZMD-Funktionär, Chef des Landesverbands Hessen, Abdassamad El Yazidi, auf. Der natürlich sofort mit “im Koran steht” angeklappert kommt.Also ein Sicherheitsrisiko auf zwei Beinen.

    El Yazidi war bis 2013 Vorsitzender des Deutsch-Islamischen Vereinsverband Rhein-Main (DIV), der seit dem Sommer 2016 vom Verfassungsschutz beobachtet wird.

    Na sowas… Der DIV ist übrigens auch Moslembruderschaft.

    *https://www.besserstreiten.info/im-koran-steht-wir-sollen-besserstreiten/

    Vor kurzem wurde der Darmstädter Gefängnis-Imam Abdassamad El Yazidi suspendiert.

    Na sowas…

    *http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/so-treibt-man-verdienstvolle-muslime-ins-innere-exil-14478785.html

    Moslembruderschaft. Neben Koran, Hadith und Mo-Biographie (“Sunna”) lesen:

    Hassan Al Banna

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Hasan_al-Bann%C4%81
    Syed Qutbs “Milestones”, auch “Zeichen am Weg”. Komplett im Netz:

    http://holybooks.lichtenbergpress.netdna-cdn.com/wp-content/uploads/Milestones.pdf?596349

    Der “phased plan” der Moslembruderschaft; arabisches Original und englische Übersetzung:

    https://www.investigativeproject.org/documents/misc/20.pdf

    Ditib und Moslembruderschaft unterscheiden sich nur insofern, als daß die Ditib dem Islam eine türkisch-imperialistische Komponente hinzufügt; die Moslembruderschaft die altbekannte arabische.

  31. Zum Thema:

    Ich träume von dem Tag, an dem die Europäer aufwachen und den ISlam mit all seinen Anhängern ausweisen und sämtliche Moscheen platt gemacht werden.

  32. OT

    Lindau (Bodensee) – Sozialleistungsbetrüger in Fernbussen

    Wie jede Nacht überprüften die Lindauer Schleierfahnder wieder Fernbusse, die auf verschiedenen Routen nach Italien fahren.
    Zunächst wurde ein angeblich 21-jähriger Mann aus Gambia kontrolliert, welcher sich mit gültigem italienischen Aufenthaltstitel und Reisepass auswies. Der Abgleich seiner Fingerabdrücke führte schnell zu einer zweiten Identität in Bremen. Dort hatte er sich mit gleichem Namen, aber zwei Jahre jünger, als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling ausgegeben und um Asyl angesucht. Auch wenn er beteuerte, in Italien keine Leistungen mehr zu erhalten und umgehend auf Asyl in Deutschland verzichtete, sind mehrere Straftatbestände erfüllt. Die Fahnder leiteten ein Strafverfahren ein, informierten die Behörden in Bremen und konnten noch 200 Euro erhaltener Leistungen an die Sozialbehörden zurücküberweisen.

    Ein 25-jähriger Somalier im nächsten Bus brachte dann selbst erfahrene Fahnder zum Staunen. Neben dem inzwischen gängigen „Trick“ mit zwei Identitäten in Deutschland und Italien, der in der Regel per Fingerabdruck oder mit aufgefundenen versteckten deutschen Dokumenten zu widerlegen ist, ging der junge Mann auf Nummer sicher und stellte außerdem noch Asylgesuche in Schweden und Norwegen. Als weitere Besonderheit war festzustellen, daß er dabei vier verschiedene Namen und Geburtsdaten verwendete. Nach langem Nachdenken entschloss er sich ebenfalls auf einen Asylverzicht in Deutschland und Weiterreise nach Italien.

    http://www.focus.de/regional/bayern/lindau-bodensee-bayer-staatsministerium-des-innern-sozialleistungsbetrueger-in-fernbussen_id_6681792.html

  33. #16 Eurabier (23. Feb 2017 11:50)

    14. Mai 2017: Kalifat NRW wählt! Jetzt brüllen die PapiertigerInnen:

    http://www.ksta.de/nrw/jaeger-kritisiert-tuerkischen-praesidenten-nrw-will-erdogan-besuch-verhindern-25786780

    Da müssen die erstmal Merkel um Erlaubnis fragen. Und wenn Merkel Erdof reinläßt, kommt Erdolf auch. Die Zonenwachtel wird wie üblich taktieren:

    1. Ich krieche vor den Türken (mit was die Merkel seit Jahren erpressen, wissen wir nicht).

    2. Wenn Erdolf kommt und die Wähler sauer sind, geht NRW vielleicht wieder an die CDU.

    => Also: Reinlassen!

  34. Es ist schon so: die 5. Kolonne Erdogans hat in Deutschland unter aktiver Förderung der eigenen Politik beste Voraussetzungen für ihren Kampf gegen die Demokratie erhalten.

    In Bremen, NRW, Berlin und Hamburg gibt es besonders viel Zuneigung der politisch Verantwortlichen für die Türkischen Invasoren.

    Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten

  35. Nun kann niemand sagen, er hätte es nicht gewußt.

    Es hat in den Zeitungen und im Internet gestanden.

  36. OT

    Weil am Rhein
    88 Flüchtlinge überqueren illegal Grenze

    Die Bundespolizei hat von Freitag bis Dienstag insgesamt 88 Personen festgestellt, die illegal aus der Schweiz ins Bundesgebiet eingereist sind. Die Mehrheit der illegalen Einreisen fand am Wochenende statt, wurde gestern mitgeteilt. Insgesamt wurden von Freitag bis Sonntag 52 Migranten angetroffen, am Montag 24 und am Dienstag zwölf.

    http://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.weil-am-rhein-88-fluechtlinge-ueberqueren-illegal-grenze.d16ddbf8-da81-4fe8-8f63-8db421db3df5.html

  37. der Ditip bzw. seine jungen Mitglieder zeigt seine militante Einstellung gegen Deutschland ganz offen und drohen mit der – – „Zerschlagung“ – -, das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Und die Vorstände beschwichtigen „das darf man nicht so ernst nehmen.

    Sagt mal, wie hirntot muß ein Land eigentlich sein, um endlich aufzuwachen und eine angemessene Reaktion zu zeigen ??

    Was muß in diesem Land eigentlich noch passieren, offensichtlich das denkbar schlimmste ??

    Meine Hoffnung, das das Schicksal dieses Landes noch abwendbar ist, schwindet täglich ein Stückchen mehr

  38. #37 Carina

    Wird kommen, aus dem gewonnenen Baumaterial werden dann Swinger-Clubs und Schweineställe
    gebaut !!

  39. Langsam sollte es auch der letzte Simpel raffen, dass die mohammedanische Kultur untrennbar mit Landnahme, Eroberungswahn und Raubnomadentum verbunden ist.

  40. „Dialog und Frieden“: Leere Worte, einer sogenannten Religionsgemeinschaft, die alle Andersgläubigen als ungläubig betrachtet.
    Mit den Anhängern des Islam wird es insofern nie irgendwelche gemeinsamen Lösungen oder Gemeinsamkeiten geben, da Geimeinsames nunmal nicht vorhanden. Es ist dummes Zeug, was da gequatscht wird!

  41. Na sowas aber auch, damit konnte ja niemand in Wolkenkuckucksheim rechnen, dabei hatte doch Pippi die Welt sooo schöne zurecht geträumt.
    Jetzt die grausame Wirklichkeit, die bloß die scheiß Nazis voraus sahen, das geht ja überhaupt nicht, da muß doch ein Rundtisch gegen Rechts her, Kopf schüttel….

  42. ______dieser alltäliche Wahnsinn findet auf der Welt nur in Deutschland statt. Ich möchte mal sehen wie Donald Trump reagiert wenn der Mexikanische Ministerpräsident in den USA eine Wahlrede zu seinen Landsleuten halten würde.

  43. #28 isabela1 (23. Feb 2017 11:57)

    EXISTIERT DIE AFD EIGENTLICH NOCH ?
    —————————————————-
    JA. Die Betonung liegt aber auf NOCH

  44. Jetzt gilt es schnell und entschlossen zu handeln, sonst ist Deutschland verloren.
    Die Willkommenskultur der Deutschen muss verbessert werden.
    Einführung von Türkisch und Arabisch in den Schulen
    Mehr Türken beider Polizie und Militär
    Der Kampf gegen Rechts muss verstärkt werden.
    Demos gegen Afd verstärken
    Beobachtung von Pegida und Afd durch den Verfassungsschutz und verbotsverfahren einleiten
    Mehr Türken in die Parlamente
    Özoguz Vorschlag des Wahlrechts für Ausländer noch vor der Bundestagswahl umsetzen.
    Die 3 Millionen Türken kämen auf 5-6 % stimmen für die AKP. Deutschland
    Was vergessen?

    Mehr Moscheen , Islamunterricht in den Schulen und Kindergärten
    Förderung von Kopfttuch und Verschleierungen auch bei Lehrern und Beamten

    So könnte es noch was werden 🙂

    Muahahhahahaha

    CDU /SPD 65% bei der Bundestagswahl

  45. Der Albtraum geht weiter und weiter und….!

    Protegiert von der antichristin Merkel und ihr linker Hofstaat.

  46. PI:

    Da möchte man dann gar nicht wissen, was sich bei den anderen Mohammedaner-Organisationen alles so im Verborgenen abspielt.

    Zum Beispiel beim VIKZ, der ebenfalls mit am Hamburger Verhandlungstisch saß. Aber Politik und Medien haben lieber kultursensibel nicht so genau hingeschaut und stattdessen Islamkritikern Islamo- und Xenophobie vorgeworfen.

    Und statt das VIKZ-Gutachten zu studieren, das die Religionswissenschaftlerin Ursula Spuler-Stegemann im Auftrag des hessischen Sozialministeriums erstellt hat, verließ man sich wohl lieber auf ein Gefälligkeitsgutachten, mit dem der VIKZ sich selbst bescheinigt hat, dass er „weder verfassungsfeindlich noch rückständig“ sei; das Gutachten stammte von der islamophilen Erziehungswissenschaftlerin Ursula Boos-Nünning.

    Dass Spuler-Stegemann in jedem Punkt recht hatte, beweisen Vorkommnisse in Augsburg, wo VIKZ-Schüler durch Hetze gegen Andersgläubige aufgefallen sind:

    http://www.augsburger-allgemeine.de/neu-ulm/Hetzparolen-von-muslimischen-Grundschuelern-id33273452.html

  47. OT aber passt zum größten Freiluftirrenhaus der Welt:
    50 Afghanen sollten abgeschoben werden aber nur 18 kamen an…
    http://www.br.de/nachrichten/afghanen-sammelabschiebung-muenchen-100.html

    Ooops, wo sind denn die anderen geblieben? Unterwegs abgesprungen mit dem Fallschirm?
    Ein Flug (die Maschine muss ja auch wieder zurück) kostet € 300.000,-, macht also € 16.666,- / „Passagier“.
    Ob die Kosten für das Betüdelungspersonal hier eingerechnet wurden entzieht sich meiner Kenntnis…

  48. #62 Der Gekreuzigte (23. Feb 2017 12:39)
    #28 isabela1 (23. Feb 2017 11:57)

    EXISTIERT DIE AFD EIGENTLICH NOCH ?
    —————————————————-
    JA. Die Betonung liegt aber auf NOCH

    Sind Sie beide Mitglieder?
    Wenn ja, auch aktive?

    Wenn nein! Warum nicht?

  49. 41 Carina (23. Feb 2017 12:15)

    Heißt, die verkleideten Kinder (Cowboys, Ritter, Polizisten) müssen ihre Spielzeugwaffen abgeben, damit diese in der “Waffenkammer” eingeschlossen werden können.

    Da wird der kleine Mouhammad aber gar nicht mit einverstanden sein, wenn die blöde Kuffar-Erzieherin Frau Erwitte-Anröchte ihm das Plastik-Krummschwert wegnehmen will!

  50. #17 Kafir von Koeln (23. Feb 2017 11:51)

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article162302747/Was-fuer-einen-Wert-haben-sie-schon-wenn-sie-keine-Muslime-sind.html

    Mustafa Yoldas, Vorsitzender der Schura, dem Rat der islamischen Gemeinschaften in Hamburg (…) warnt vor Verallgemeinerung: „Wichtig ist die Grundhaltung, und die ist bei Ditib ein gemäßigter Islam.“

    Wuhaha! Mustafa Yoldas ist einer der gerissensten Lügner der Umma; seit Jahren führt den kompletten Hamburger Senat am Nasenring Gassi. Und ein „gemäßigter Islam“ – den es nicht gibt – steht genausoweit außerhalb der FDGO wie ein „gemäßigter Nationalsozialismus“. Oder ein „gemäßigtes Massenmördertum“.

    Daß Nicht-Muslime wertlos sind, ist im Koran und in den Hadithen, die für Moslems unmittelbares, ewig aktuelles und einziges Gesetz sind, ellenlang und ermüdend repetetiv dargelegt.

  51. Und die Geschichte wiederholt sich doch.

    Seit den Tagen der unglückseligen Entscheidung
    durch das Wilhelminische Deutsche Kaiserreich sich mit den Osmanen einzulassen (man könnte
    auch sagen mit dem von England und Frankreich
    und anderen europäischen Staaten übriggelasse-
    nen Resteladen) hat sich daraus nichts Gutes
    entwickelt. Im Gegenteil, daß Rendevouz mit
    den damaligen Osmanen und später mit den Tür-
    ken hat uns bis in die heutige Zeit hinein
    nur geschadet.

    Heute haben wir erneut durch den unverzeih-
    lichen Fehler unserer Bundesregierung der
    Ende 1950 Anfang 1960iger Jahre uns wieder das
    Türkenproblem in´s Haus geholt. Obwohl es da-
    mals schon genügend warnende Stimmen gab sich nie wieder mit der Türkei auf irgendeine Art und Weise einzulassen. Leider aber wurden wir durch Teile der Siegermächte dazu gezwungen. Und wie üblich, wenn der Deutsche erneut Feh-
    ler macht, macht er sie gründlich. Gründlich in der Art, daß Er diese anatolischen Ziegen-
    hirten nicht nach Ablauf Ihres 2-jährigen Hilfsarbeitergastvisums wieder konsequent in die unterentwickelte Heimat zurückgeschickt hätte. Sondern nach typisch moralischem Nazi-
    Schuldkomplex diesen zurückgebliebenen und geistig beschränkten Mohammedanern den roten Teppich der Toleranz und der Humanität aus-
    rollte mit der größtmöglichsten Spendabili-
    tät.

    Was sich daraus ergeben hat, daß sehen und
    erfahren wir heute täglich auf schlimmste.
    Selbst ein Helmut Schmidt hat vor dieser Ent-
    wicklung mit Mohammedanern gewarnt und dabei
    im besonderen die Türken im Auge gehabt.

    Wenn also der DEUTSCHE für seine Nachkommen
    noch etwas retten möchte, dann kann Er dies
    nur tun in dem Er bei Wahlen endlich auch
    die Parteien wählt, die seiner inneren Wut
    und seinem aufgestauten Ärger entsprechend handeln. Tut Er das nicht, dann haben wir DEUTSCHE in der Tat das Recht verloren, uns über das wachsende islamische Krebsgeschwür auf deutschem Boden zu erregen. Denn wir
    haben es dann versäumt, den verräterischen
    Systemparteien den Riegel vorzuschieben und
    ihr zersetzendes Nichtstun zu beenden.

    Noch kann es gelingen, diesen unerträglichen
    und menschenverachtenden Islam in Deutschland
    in seine Schranken zu weisen und mit harschen
    Forderungen zu konfrontieren. Noch können wir
    unsere deutsche Heimat von einer mörderischen
    und verbrecherischhen Religion säubern. Viel
    Zeit dazu bleibt nicht mehr.

  52. @ #39 DocTh (23. Feb 2017 12:15)

    Alle Islamkonfessionen sind untereinenander verfeindet, aber vereint gegen uns.
    (Sure 8, Die Beute)
    Nacher, wenn sie die Beute Deutschland untereinander aufteilen, hauen sie sich wieder die Köpfe blutig.

    8;1 Sie fragen dich nach der Beute. Sprich: „Die Beute gehört Allah und dem Gesandten. Darum fürchtet Allah und ordnet die Dinge in Eintracht unter euch und gehorcht Allah und Seinem Gesandten, wenn ihr Gläubige seid“
    8;69 Zehrt nun von dem, was ihr erbeutet habt.

  53. #51 Babieca (23. Feb 2017 12:24)
    #16 Eurabier (23. Feb 2017 11:50)
    14. Mai 2017: Kalifat NRW wählt! Jetzt brüllen die PapiertigerInnen:
    http://www.ksta.de/nrw/jaeger-kritisiert-tuerkischen-praesidenten-nrw-will-erdogan-besuch-verhindern-25786780
    Da müssen die erstmal Merkel um Erlaubnis fragen. Und wenn Merkel Erdof reinläßt, kommt Erdolf auch. Die Zonenwachtel wird wie üblich taktieren:
    1. Ich krieche vor den Türken (mit was die Merkel seit Jahren erpressen, wissen wir nicht).
    2. Wenn Erdolf kommt und die Wähler sauer sind, geht NRW vielleicht wieder an die CDU.
    => Also: Reinlassen!
    ———————————————–
    Eigentlich sollte da stehen: Geht NRW wieder an CDU oder AFD, aber ich glaube in NRW hat die AFD aufgrund ihrer Zerstrittenheit fast fertig.
    Schade.

  54. Im Fall der Ditib gibt es noch was Interessantes: Atatürk hatte, bei seinem kraftvollen Zurückdrängen des Islams, die Diyanet extra an sein Präsidentenamt angebunden, um sie kontrollieren zu können und um sie in Schach zu halten. Die Islambehörde des Osmanische Reiches, des islamischen Kalifats, komplett abzuschaffen, traute er sich nämlich nicht, weil er spontanes, komplettes ausflippen aller Moslems, also aller Türken fürchtete.

    Jetzt, mit Erdolf, ist wieder ein 100-Prozent-Moslem an der Regierung, der fleißig am islamischen Staat, am Kalifat bastelt. Und was passiert? Schwupps, pendelt sich wieder das alte islamische Staatsmodell ein, in dem Islam = Staat und Staat = Islam ist. Also der übliche, mörderische, hetzerische, imperialistische islamische Totalitarismus.

    Mohammedaner haben es zu allen Zeiten – wie alle Totalitären – perfekt verstanden, sich demokratischer Institutionen zu bemächtigen, um sie außer Kraft zu setzen.

    Das unterscheidet sie im übrigen nicht von CDUCSUSPDSEDGRÜNE, die sich – ganz demokratisch – Deutschland unter den Nagel gerissen haben. Und es demnächst mit Mohammedanern teilen.

    „Es muss demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand haben.“

    Walter Ulbricht 1945, zitiert von Wolfgang Leonhard in seinem Buch „Die Revolution entlässt ihre Kinder“ (1955). Leipzig 1990. S. 406.

  55. #32 Drohnenpilot (23. Feb 2017 12:03)

    WIR haben ein RECHT auf Sicherheit!
    Sonst macht es die Straße (Bürger) selber.
    ++++++++++++++++++++++++

    Wunschdenken.
    Bestes Beispiel ist NRW.

    Dort haben die Bückbeter Narrenfreiheit.
    Unser deutsches Recht ist pervertiert worden zugunsten von Invasoren.

    Und was machen die Menschen?
    Sie bejubeln das noch.
    Anstatt gegen die islamische Landnahme aufzustehen, ziehen die gegen Pegida los.

    Man sollte sie dort alle abspalten.
    Der Verräter Adenauer hatte das ja 1923 schon einmal vor nach dem WK I als „Rheinische Republik“ im DR.

    DA können sie dann auf Knien in die Moscheen rutschen, ihre Töchter vekaufen, ihre Söhne in den Dschihad schicken – auch zu uns….

    Und diese Zustände haben ALLE Regierungen in Düsseldorf herbeigeschafft.

  56. @ #39 DocTh (23. Feb 2017 12:15)
    Der einzelne Muslim ist sicherlich ein friedlicher, netter Nachbar.
    Doch alle mit Kopftuch und Bart (des Propheten) sind sofort gleichzuschalten, wie Maschinen automatisiert und skrupellos wenn, ja wenn nur einer! die Zeit für reif erklärt und den flashmob per mobil-Knopfdruck aktiviert.
    =====================================

    SEHR TREFFEND FORMULIERT!!!

    Genauso habe ich es viele male erlebt und man sieht es auch im TV.

    Ich habe dieses Phänomen in Afrika mehrfach mitbekommen: Wehe, bei einem einzelnen in einer Gruppe greift der „Blutrausch“ oder die Aggression um sich…holla die Waldfee…da willst Du nicht das Ziel sein.

    Ich habe mich gefragt, woran das liegen mag…meine Theorie ist Bildung, Bildung, Bildung. Wenn die Leute nichts lernen und nichts wissen, passiert so etwas, weil sie jedem autoritätem Menschen Glauben schenken.

    On top die Überbevölkerung! Es darf nicht mehr Menschen als Perspektiven geben. Davon abgesehen leben wir bereits „auf Kredit“ von der Erde. Das geht eine zeitlang gut, aber dann kommt der Überziehungskredit. Nach heutigem Stand hätten wir 1 1/2 Erden nötig.

  57. #65 katharer

    Es get nicht darum Mitglied zu sein. Wenn,dann werde ich Mitglied der Höcke-Partei. Da die aber (noch)nicht existiert, unterstütze ich die AfD durch Spenden,Petitionen unterschreiben usw.Im übrigen habe ich schon 2013 AfD gewählt. Da haben wohl viele,die hier schreiben, noch nicht dran gedacht.
    Das Problem ist, seit der Höcke-Geschichte habe ich nichts,aber auch gar nichts mehr von der AfD in den Medien gehört oder gesehen.
    Die Wahl ist im September, wird langsam Zeit aus den Startlöchern zu kommen.

  58. #68 Babieca:

    Hab ich gestern diesem Hamburger CDU-Mann André Trepoll geschrieben: Ausgerechnet Mustafa Yoldas, Funktionär von Milli-Görüs, spiele den Musterdemokraten, das sei zum Totlachen.

    Zum Totlachen ist aber auch, dass die beiden „Welt“-Redakteure ausgerechnet Yoldas zitieren, um ein abschließendes Urteil über die Hamburger Verwerfungen abzugeben. Sollte man sich merken: Eva Eusterhus und Dennis Betzholz. Das ist Klein-Dennis:

    https://twitter.com/dennisbetzholz?lang=de

  59. @ #1 merkel.muss.weg.sofort (23. Feb 2017 11:22)
    Als erstes haben die Politiker-Auftritte der Türken in Deutschland unterbunden zu werden.

    Wer Türke sein und bleiben will, der soll zu seinem Meister Erdowahn abhauen.
    ===========================
    Ja, stimme zu. ABER!!! Wir leben in einer Demokratie! Da darf jeder seine Meinung äußern. Fraglich ist, wo die Grenze überschritten wird. M.E. dann, sobald man sich deutschfeindlich oder staatsfeindlich darstellt, insbesondere ohne deutsche Staatszugehörigkeit.

  60. Karneval wird eingeschränkt !

    Gerade im Radio ,in Rheinland Pfalz sollen folgende Kostüme verboten sein …
    Cowboy ,Ritter , Römer , Jedi Titter ,
    Indianer …
    Alles Kostüme wo echte Waffen getragen werden könnten …

    Wie lange lassen sich die Menschen noch wegen dem ganzen Moslemscheiss knechten ?

  61. #1 merkel.muss.weg.sofort (23. Feb 2017 11:22)
    Als erstes haben die Politiker-Auftritte der Türken in Deutschland unterbunden zu werden. Wer Türke sein und bleiben will, der soll zu seinem Meister Erdowahn abhauen.

    Sehe ich auch so. Und selbst der friedliche muslimische Nachbar grüßt mich nicht, weil er einen Ungläubigen gar nicht zuerst grüßen darf. Die sklavische Gleichschaltung aller Muslime funktioniert auch heute noch 100%, die verachten uns und warten nur auf den Moment, wenn sie in Mehrheit sind. Der Islam funktioniert lähmend auf das Gehirn, eine Ideologie, die wir nicht brauchen können. Dieser Panorama Bericht war hoffentlich der Start dafür, dass wir den Muff von 1400 Mohammed-Jahren endlich aus-schütteln und jene von uns weisen, die uns verachten.

  62. Türkische Islammissionarin SPD-Özowutz u. SPD-Rotfuchs Jäger im Wahlkampf NRW

    Özowutz: „Wir sollten auf eine Einigung drängen, daß sich jeder bei Wahlkämpfen auf sein eigenes Land beschränkt.“

    Die „Bild“-Zeitung hatte unter Berufung auf einen Diplomaten aus Ankara berichtet, Erdogan wolle im März in Nordrhein-Westfalen für das von ihm angestrebte Präsidialsystem werben.

    NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) fordert jedoch, dass der Bund einen solchen Auftritt verhindert. (Jäger möchte lieber seine Hände in Unschuld waschen.)

    Dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ sagte Jäger: „Die Freiheit der Meinungsäußerung hier darf nicht missbraucht werden, um für eine Verfassungsänderung in der Türkei zu werben, mit der Grundrechte eingeschränkt und die Todesstrafe wieder eingeführt werden sollen.“
    http://www.t-online.de/regionales/id_80447282/integrationsbeauftragte-oezoguz-gegen-erdogan-auftritt-in-deutschland.html

    ++++++++++++++++++++

    Dez. 2016; welt.de
    Attacke (durch Syrer u. Libyer) auf Obdachlosen: Aydan Özoguz fordert bessere Förderung junger „Flüchtlinge“.
    Den jungen Schutzsuchenden fehlten zudem partnerschaftliche Beziehungen, und die Hürden des Familiennachzugs seien hoch, sagte Schulz(Chef des politkorrekten BDK). „Die jungen Männer langweilen sich und sehen keine Zukunft für sich.“

  63. #10 eo (23. Feb 2017 11:42)

    .
    Destowegen
    hängt Erdo ja auch
    immer zwei Türkenfahnen
    auf, wenn die devote
    Statthalterin
    zu Besuch
    weilt.
    .

    Da würde Marine Le Pen gar nicht anreisen.

    😀

  64. Na, da sieht man mal wieder, wohin die Reise geht! Aber die haben ja angeblich Deutschland aufgebaut – ha ha ha!
    Solange wir noch Kohle haben und die durchfüttern können, solange werden die sich noch einiger Maßen ruhig verhalten! Vor dem Tag, an dem das nicht mehr ist, graut es mir jetzt schon!! Demnächst wird auch noch das Bargeld abgeschafft – wegen der Verbrechensbekämpfung sowie um gegen Schwarzarbeit zu kämpfen – der Hauptgrund ist nur, dass man noch mehr Kontrolle über die Bürger haben und auch sehen will, was diese und wie viel konsumieren. Fazit: Der Deutsche wird als noch gläserner als jetzt schon! Also ich habe mir jetzt einen Mosche-Wecker mit Minarett und Muezzin-Weckruf gekauft, da wir uns ja anpassen sollen und der Islam zu Deutschland gehört! Morgens greischt mich dann der Muezzin aus dem Bett – ich muss ja wissen, in welchem Land ich lebe! Nachts träume ich schon davon, dass ich mit Turban rumlaufe, Schafe und Ziegen hüte sowie vier Ehefrauen habe – das ist ja auch ganz reizvoll! Produktiv arbeiten und Steuern zahlen tun wir dann allerdings nicht mehr! Witz, Witz komm raus!

  65. Ich mag den Kerl zwar auch nicht.

    Aber der Artikel scheint lesenswert zu sein:

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/yuecel-ueber-erdogans-aufstieg-und-morgen-die-ganze-tuerkei-14890681.html

    ..

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/welt-journalist-deniz-yuecel-in-der-tuerkei-verhaftet-14890778.html

    <<während seiner TAZ zeit hat er massiv Andersdenkende beleidigt.

    Die Taz wurde zu Schadenersatz verurteilt.

    Das scheint heut zu Tage in der dt. Medienwelt zu reichen, um Karriere zu machen.<<

    ….

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162213649/Weitere-Unterwerfungsgeste-Merkels-gegenueber-Erdogan.html

    Hier in Oberhausen ist der Beweis“, rief Binali Yildirim in das Fahnenmeer und dankte den Türken in der Diaspora für ihren „unermesslichen“ Beitrag zum Wohlstand der Türkei.

    Noch besorgniserregender als die hohe Zustimmung zur AKP ist der Anteil der in Deutschland abgegebenen Stimmen für die rechtsextreme MHP (Partei der nationalistischen Bewegung): 7,5 Prozent.

    Diese Gruppierung ist der parlamentarische Arm der rechtsradikalen Bozkurt-Bewegung (Graue Wölfe), deren Anhänger bei Türken-Demonstrationen immer wieder offen den sogenannten Wolfsgruß zeigen.

    Zumindest sie wurden im Gegensatz zur Großdemonstration in Köln am Samstag in Oberhausen nicht gesichtet. <<<

    ..

    ttp://www.danisch.de/blog/2017/02/21/doch-nicht-wie-in-der-ddr/

    Sie waren alle der Meinung, das heutige System sei viel schlimmer. Die heutigen Zustände mit der DDR zu vergleichen würde das heutige System verharmlosen.

    ..

    ttp://www.faz.net/aktuell/rhein-main/fastnacht-feiern-ohne-angst-kommentar-14888008.html

    <<Es ist ein Aufruf alles beim gewohnten und kulturell hergebrachten zu belassen, auch wenn oder gerade erst recht wenn eine Gefahr eines Anschlags immanent ist. Fast ein Drittel der deutschen Bevölkerung hat ihr Verhalten bezüglich öffentlicher Veranstaltungen als direkte Folge der Zuwanderung und dem damit einhergehenden und von Politikern und Presse bis Mitte 2016 bestrittenen oder nicht für möglich gehaltene Import von Radikalen und Terroristen bereits geändert. Da erscheint Ihr Aufruf fast schon hilflos, da die Änderungen, die die Zuwanderung mit sich brachte, weiter ignoriert und verleumdet werden sollen, anstatt sich über die Ursachen der Entwicklung unserer Gesellschaft weg von einer rechtstaatlichen und freiheitlich demokratischen zu unterhalten und Lösungen zu finden. Das tagtäglich erlebte Staatsversagen und die Aufgabe der Rechtstaatlichkeit wird auch nicht durch ein paar tolle Tage kompensiert sondern maximal für diesen Zeitraum mit Alkohol verdrängt.<<

  66. Na wer sagt es denn, super integrierter Turke mit 1a Düüütsch. IQ von höchstens 65 passt doch zu doff zum denken aber schlau genug zum lenken.
    Und wenn es ein LKW zum Weihnachtsmarkt ist.
    Wer hat Schuld daran? Volksverräter und Arschkriecher des Islam.

    Na wenn es hart auf hart kommt hoffe mal es finden sich noch ein paar alte SS20 der Volksarmee ohhh was ein Name Volksarmee für was war die da? Ohhh Nazi für das Volk der Wahnsinn Grenze alles Nazi. Ja war nicht alles Gut aber besser so als so! Mist ich bin dafür eine neue Volksarmee braucht es mit Eiern in der Hose.
    Keine Weiber die Wickelkurse anbieten und aus den Kerlen Cuckolds machen!

    Es ist Krieg und der Michel schläft spielt Iphone
    oder an Play Station.

    Aufwachen!!!

  67. Die islamische Taqiyya-Maske muss herunter gerissen werden.Jeder Michel sollte wissen das diese mohammedanischen Laienschauspieler (ja ja wir meinen das ja nicht so…ha,ha..) es wirklich nicht gut mit uns meinen.

  68. In naher Zukunft wird „Widerstand zu leisten“ bedeuten, zu kämpfen, wenn die Deutschen als Volk überleben wollen. Ob den Deutschen die Tatsache bewusst ist, dass es aufgrund des Kräfteverhältnisses keine friedliche Lösung mehr geben wird?
    Diesen Punkt haben wir längst verpasst.

  69. #82 Vernunft13 (23. Feb 2017 13:06)

    ABER!!! Wir leben in einer Demokratie! Da darf jeder seine Meinung äußern. Fraglich ist, wo die Grenze überschritten wird. (…)

    Wahlkampfauftritte ausländischer, in diesem Fall türkischer Partei- und Regierungsmitglieder vor Millionen Türken in Deutschland, die auf deutschem Boden eine türkische Partei vertreten, ist ganz formell und aus gutem Grund verboten. Es ist keine „Meinungsfreiheit“.

    N.B.: Mit dem Wort „Meinungsfreiheit“ betreiben Mohammedaner im Westen seit Jahrzehnten bewußt und ungeniert Schindluder, weil sie unter „Meinungsfreiheit“ nichts anderes verstehen, als den Islam durchzusetzen.

    Premier Erdogan versucht seit Jahren, die Auslandstürken für seine politischen Ziele einzuspannen. 2005 eröffnete er in Köln die Zentrale der Europäisch-Türkischen Demokraten (UETD), einen AKP-Lobby-Verein. Die UETD wirbt unter Deutsch-Türken um Stimmen für Erdogan, zuletzt vor der türkischen Parlamentswahl im Juni. Sie hat seine Rede in Köln 2008 vorbereitet und seinen Wahlkampfauftritt in Düsseldorf im Februar dieses Jahres. Nun jedoch geht sie noch einen Schritt weiter: Aktive und ehemalige UETD-Spitzenfunktionäre waren maßgeblich an der Gründung der BIG-Partei beteiligt. „Es ist Zeit, unsere Kräfte zu bündeln“, sagt der Vorsitzende der Union, Hasan Özdogan. Der Erdogan-Vertraute ist einer der mächtigsten muslimischen Strippenzieher in Deutschland. (…) Seit 2009 ist er Erdogans wichtigster Lobbyist in Deutschland.

    Nach deutschem Recht ist es ausländischen Regierungen verboten, hierzulande Parteien zu gründen.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/migrantenpartei-big-erdogans-berliner-lobby-truppe-a-786207.html

    Das gilt auch für NGO:

    *http://www.cox-steuerberatung.de/pdf/gem_aktuell_1212/11a_Ausl.Vereine_2012.07.07.pdf

    https://www.bundestag.de/blob/408092/ef97f63c342bbff404ddd85638c2508a/wf-vii-g-030-06-pdf-data.pdf

  70. Naja, wie mir ein befreundeter Türke erzählt hat, wurde in einer Berliner Moschee gepredigt, dass den Muslimen Deutschland von Allah geschenkt wurde. Es wird aber nicht helfen, die Moscheen zu schließen, weil sich die Muslime dann in Hinterzimmern treffen werden. Nein, sie müssen das Grundgesetz und die Demokratie achten oder Deutschland verlassen. Gesellschaftlich darf es keine Nachsicht mehr gegenüber gewalttätigen Ausländern geben. Die Jugendrichterin Kirsten Heisig hat dieses Ende der Toleranz sehr gut in ihrem Buch dargestellt. Keine Nachsicht und Bewährung bei kriminellen Jugendlichen. Inhaftierung von Mehrfachtätern – gerade von sehr jungen Menschen, um noch etwas zu retten. Zwangsbeschulung und Ausbildung im Gefängnis, um die Jugendlichen und die Gesellschaft voran zu bringen und zu schützen. Anders wird es nicht gehen. Ist ein Jugendlicher jenseits der 20, dann sind Hopfen und Malz verloren.

  71. @ #82 Vernunft13 (23. Feb 2017 13:06)

    Der Großprächtige braucht nicht nach Deutschland zu kommen, um seine Meinung zu äussern. Die kann er auch in seiner sooo tollen Türkei von sich geben.
    Er kommt hier her um seiner Kollonie zu zeigen, wie toll alles läuft. Nicht nur der Doppelpass ist ein Fehler, sondern die Tatsache, dass er hier Wahlkampf macht und Wahlkampf ist keine Meinung, er ist Fakt. Meinungsfreiheit ist aber keine Wahlkampffreiheit in einem anderen Land.

  72. Erdowahn (auch Chef von DITIB) empfindet kein Schuldgefühl bei Vertreibung und Genozid an Armeniern und Christen durch Türken.

    Türken (Mohammedaner) werden auch kein Schuldgefühl empfinden, wenn sie in ein paar Jahren Juden, Christen und Deutsche AUS Deutschland VERTREIBEN.
    Dies ist nicht verwunderlich, weil sie ja den Terroristen Mohammed als Vorbild verehren, der auch Juden und Christen komplett von der Arabischen Halbinsel vertrieben hat.
    Allah ist gnädig und gerecht!
    Dieser Islam gehört zu Deutschland [Ferkel].


    Ganz nüchtern betrachtet, folgt daraus:

    §1. Ein MultiKulti-Zusammenleben mit dieser Genozid-Sekte ist nicht möglich.

    §2. Sollen die Türken ihre Türkei haben, die Araber die arabischen Staaten. Aber Deutschland für die Deutschen.
    Wer den Islamisten Mohammed als Vorbild verehrt: RAUS! aus Deutschland, Österreich, Schweiz, EU, …

    Wenn unsere Politiker dies nicht bald umsetzen, wird es den Deutschen so gehen, wie den Armenier (und das ohne Schuldgefühl, Allah ist gnädig und gerecht …).

    Werden unsere dumm-naiven Politiker zulassen, dass dieser „Führer“, ISLAMIST und TerroristMohammedVerehrer Erdowahn jetzt im März seine Propaganda für die Scharia und „Zerschlagung Deutschlands“ in Deutschland veranstalten kann?

  73. #47 Babieca:

    Maududis lachhafte „Geschichte des Islam“ steht nach wie vor auf der Seite von DITIB in Mannheim, wo Bekir Alboga, der DITIB-„Dialogbeauftragte“, neun Jahre lang Imam war, Maududi:

    Der Islam wurde in so kurzer Zeit so mächtig, dass niemand sich ihm entgegenzustellen wagte. Die Muslime verbreiteten sich von Indien bis nach Spanien. Sie veränderten das Gesicht des Erdballs. Die gesamte Bevölkerung in den Landstrichen, in die sie kamen, war von ihrem guten Beispiel und ihrem edlen Verhalten so beeindruckt, dass sie sehr bald den Islam annahm. Wo immer die Muslime hinkamen, brachten sie ihre besten moralischen Eigenschaften mit sich, so dass Unmoral und Ungerechtigkeit aus ihrer Gegenwart wichen. Sie verwandelten gottlose Menschen in gottesbewußte Menschen, gaben ihnen das Licht des Wissens und Charakterstärke. Sie veränderten die Moral, so dass Tugend und Güte vorherrschen konnten. Die gesamte soziale Sphäre wurde erneuert und neu gestaltet. Die Hände der Unterdrücker wurden gebunden, die Herrschaft von Gerechtigkeit und Anständigkeit eingerichtet. Dies war der größte Fortschritt in der Menschheitsgeschichte.

    http://www.ditib-ma.de/der-islam/die-geschichte-des-islam/

  74. Raus mit den türkischen Imamen und lasst um Gotteswillen den Erdogan nicht zu einer weiteren Hetzkampagne nach Deutschland!!!!

  75. Die Türkische Fünfte Kolonne in der BRD gedeiht ja prächtig. Nachdem fast alle staatliche Institutionen mit Erdogan-Agenten durchseucht sind, wird jetzt das deutsche Bildungssystem von Erdogan an die Kandare genommen. Türken sind angehalten Kritik am Mahdi im Klassenzimmer nach Ankara zu melden. Nach Kritik an Erdogan kann eine Türkeireise so leicht in einem Türkenknast enden. Die Bundestag-Fiesepräsidentin ist mit ihrer Lobhudelei auf dem besten Wege Erdogan-Fan zu werden: „Mir gefällt in der Türkei Sonne, Mond und Sterne, mir gefällt, Wasser, Wind.“ Die Liste lässt sich leicht um Erdogan ergänzen. Auf jedem Fall hat die Fiesepräsidentin alles daran gesetzt die Türkei zu islamisieren und das offenbar mit Erfolg. Dann wird es ihr auch gelingen die Türkische Volkspflanzung und Ansiedlung hier zum Erfolg zu führen.
    http://www.handelsblatt.com/politik/international/spitzel-vorwuerfe-tuerkei-wirft-deutschland-hexenjagd-vor/19425814.html

  76. Von solchen Feinden wissen wir und vielleicht rotten sich ja doch eines schönen Tages ein paar tausend kampfbereite deutsche Männer zusammen und bereiten dem Spuk ein Ende. Viel gefährlicher sind unsere Volksgenossen von LINKS. Die rammen dir wortwörtlich ein Messer in den Rücken, während Du im Schützengraben den Feind abwehrst. Während Du weiterfeuerst, „Keine Munition“ rufst und Dich umdrehst, den Schmerz des Messers unterdrückst, winkt Dir dieser Messerstecher vom abfahrenden letzten rettenden Lkw zu…

  77. Zitat des Imams Kocaman aus dem Beitrag:

    „…Die Tatsachen sind immer wichtiger, da passen wir schon auf”, sagt er im Gespräch mit Panorama 3.

    Und Panorama 3 atmet auf und lehnt sich beruhigt und zufrieden zurück.

  78. #97 Synkope (23. Feb 2017 14:00)

    Immerhin hat der Minister Jäger eine (Wahlkampf) Erleuchtung und versucht, die Propaganda-Veranstaltung von diesem Islamisten zu verhindern.

    Ein letzter Wiedergutmachungsversuch für das NRW-Wählerstimmvieh nach dem Amri-Desaster.

  79. #93 Heta (23. Feb 2017 13:44)

    Maududis lachhafte „Geschichte des Islam“ steht nach wie vor auf der Seite von DITIB in Mannheim, wo Bekir Alboga, der DITIB-„Dialogbeauftragte“, neun Jahre lang Imam war

    Warum überrascht mich das nicht? Wenn irgendwer unserer Allesversteher mal seine Nase in Maududi stecken würde – und das ist nun wirklich nicht schwer, sondern nur einen Klick weit weg – …

    https://www.amazon.de/maududi-B%C3%BCcher/s?ie=UTF8&page=1&rh=n%3A186606%2Ck%3Amaududi

    … könnte ihm dämmern, was da als allgemeines islamisches Gedankengut mit den immer wiederkehrenden, wiedergekäuten Phrasen (aus Koran und Hadith) in allen Islamvereinen gärt, ob die jetzt türkisch, arabisch, afghanisch oder pakistanisch sind.

    Maududi:

    Sie verwandelten gottlose Menschen in gottesbewußte Menschen, gaben ihnen das Licht des Wissens und Charakterstärke.

    „Gottlos“ = Sie glauben nicht an Allah.
    „Das Licht des Wissens“ = Islam.
    „Charakterstärke“ = Halal und Haram.

  80. “Demokratie ist für uns nicht bindend. Uns bindet der Koran.”
    [TerroristMohammedVerehrer von der DITIB]

    Die Zitate seien keine Hassparolen, sondern „private Emotionen“, wie er umständlich erklärt …
    [Ditib-Funktionär]

    Dieser DITIB-Funktionär ver@rscht die Deutschen mit korankonformen Taqiyya-Lügen.

    1. Es ist die Kernaussage der „Kairoer Erklärung für Scharia Menschenrechte“, dass der Koran über unserem Demokratieverständis steht.
    Diese Erklärung wurde von der OIC verfaßt, bei der die Türkei Gründungsmitglied ist.
    2. Erdowahn: Die Demokratie ist nur der Zug ….

    Das bedeutet:
    was dieser „Einzelne“ Imam der DITIB von sich ließ, ist völlig kompatibel mit DITIB, Erdowahn und dem Koran.

    Unsere MSM sind anscheinend beim Aufwachen.
    Und unsere Politiker? Tiefschlaf?!

  81. #0 Der Vorsitzende der Türkischen Gemeinde in Deutschland, Gökay Sofuoglu … bezeichnet die DITIB als “einzige gemäßigte islamische Organisation in Deutschland”. Da möchte man dann gar nicht wissen, was sich bei den anderen Mohammedaner-Organisationen alles so im Verborgenen abspielt.

    :mrgreen:

  82. OT

    Revolvermaps: Nettes Werkzeug. Heute vormittag war die ganze Zeit wer aus Reykjavik zu Besuch. Hallo Island! Inzwischen sind, der Tag zieht um die Welt, die USA und Südamerika aufgewacht. Was mich überrascht hat, waren die Besucher aus China. Wohl Expats…

    Die Besucher aus Thailand keine Überraschung: :)))

  83. #98 Istdasdennzuglauben (23. Feb 2017 14:01)
    In unserer Stadt kaufen Türken alle Häuser auf!!!

    Also schnell verkaufen und wegziehen

  84. DITIB-Funktionär Kocaman: “Das sind Jugendliche, die vielleicht etwas ein bisschen emotional geschrieben haben. Die Tatsachen sind immer wichtiger, da passen wir schon auf”

    Oh verzeih, sprach der Hai!
    „Wir bitten innigst um Entschuldigung, dass aus dem Bauch von diesem wunderschönen und friedlichen Holzpferd-Kunstwerk kurz ein Waffengeklirr zu hören war und auch kurz ein blutverschmierter Krumsäbel aus dem friedlichen Maul des Gauls hervorschaute! Diese Fehler sollen nicht wieder vorkommen, da passen wir schon auf! Ehrlich!
    Ausserdem war es ja nur sehr kurz und sicherlich nicht so gemeint, wie es gemeint ist! Wir wissen doch alle, dass dieses wunderschöne Holzpferd für Frieden, Versöhnung, Toleranz und Demokratie steht! Allahu Akbar Amen!
    Wir müssen gemeinsam gegen die Rechtspopulisten hetzen kämpfen, die solche kleinen Fehler, die jedem von uns mal passieren können, für sich instrumentalisieren wollen!“
    :mrgreen:

  85. #28 isabela1 (23. Feb 2017 11:57)

    „EXISTIERT DIE AFD EIGENTLICH NOCH ?“
    —————————————————-
    Das frage ich mich allerdings auch.
    Wo bleibt die Attacke?
    Es gibt viel zu tun – Warten wir’s ab?

  86. http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Anti-Terror-Einsatz-Mann-in-Northeim-festgenommen

    Die Polizei hat bei einem Anti-Terror-Einsatz in Northeim einen 26-jährigen Deutschen festgenommen. Der Mann, der der salafistischen Szene zugerechnet wird, soll einen Anschlag auf Polizisten und Soldaten vorbereitet haben.

    ..

    http://www.bild.de/regional/hannover/festnahme/salafist-in-northeim-50569574.bild.html

    Bei der Durchsuchung seiner Wohnung in Northeim wurden Gegenstände aufgefunden, die für den Bau einer unkonventionellen Sprengvorrichtung geeignet sind.

    Dazu zählen chemische Materialien, die zur Herstellung eines Acetonperoxid-Sprengsatzes benötigt werden, sowie die für eine Fernzündung erforderlichen elektronischen Bauteile.

    ttp://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Weiberfastnacht-mit-Maschinenpistolen-und-Orkanboeen

    Die Begleitumstände sind ungünstig:
    Neben der erhöhten Polizei-Präsenz erweist sich vor allem das Wetter als Spielverderber.
    Düsseldorf/Köln.
    Es ist mal wieder soweit: Im Rheinland und anderswo beginnt an Weiberfastnacht oder Altweiber der Straßenkarneval.

    Wohl noch nie waren die Sicherheitsvorkehrungen dabei so streng wie diesmal.

    Als Reaktion auf Terroranschläge wie in Berlin werden vielerorts Fahrzeugsperren eingesetzt.

    Polizisten mit Maschinenpistolen in Köln
    In Köln, Düsseldorf und Mainz gilt an Rosenmontag ein Fahrverbot für Lastwagen.

    In Köln und Düsseldorf will die Polizei zudem Beamte mit Maschinenpistolen einsetzen. Schon am Morgen waren in der Domstadt viele Polizisten auf der Straße.

    ..

    ttp://www.bild.de/bild-plus/regional/duesseldorf/gemuesebau/gemuesehaendler-als-grossdealer-verhaftet-50559746,var=b,view=conversionToLogin.bild.html

    Zwillingsbrüder Siul-Mie und Siul-Weng G. (33)

    ..

    http://www.bild.de/regional/frankfurt/vermisste-personen/wo-sind-aileen-und-sandra-50564278.bild.html

  87. Es get nicht darum Mitglied zu sein. Wenn,dann werde ich Mitglied der Höcke-Partei. Da die aber (noch)nicht existiert, unterstütze ich die AfD durch Spenden,Petitionen unterschreiben usw.Im übrigen habe ich schon 2013 AfD gewählt. Da haben wohl viele,die hier schreiben, noch nicht dran gedacht.
    Das Problem ist, seit der Höcke-Geschichte habe ich nichts,aber auch gar nichts mehr von der AfD in den Medien gehört oder gesehen.
    Die Wahl ist im September, wird langsam Zeit aus den Startlöchern zu kommen.

    Das Sie Spenden und wählen ist schon einmal klasse

    Doch , es geht auch darum in die Partei einzutreten
    Besonders wenn schimpft das die AFD nicht aktiv oder zerstritten ist
    Wie anders wollen sie erreichen das die AFD Aktiver wird wenn Sie selbst nicht aktiv werden?
    Wie wollen Sie Höcke stärken wenn Sie nicht in der Partei sind?

    Was glauben Sie was das für eine Signalwirkung hätte wenn bis zur Bundestagswahl 100000 Mitglieder und der AFD wäre
    Was glauben Sie was abgehen würde wenn jeder Wähler 100€ Spendet
    Das wären mal eben 300 Millionen
    AFD Fernsehen, AFD Zeitung, eigene Veranstaltungscentren in jede Stadt etc

  88. @ #3 Union Jack (23. Feb 2017 11:27)
    „Gebäude ist eine ehemalige christliche Kirche?“

    eine kirche ist ein bauwerk speziell
    zum zwecke der Ausübung christlicher handlungen.

    sie ist und bleibt ein solches zweckbauwerk,
    auch wenn der moselm oder andere dort wirken.
    und sie ist ehemalig, weil nicht mehr als
    christenarbeit-Spezialbauwerk genutzt.

    von daher wuerde ich schreiben
    „eine christliche, ehemalige kirche“.

    (/klugsch. modus aus)

  89. ARDDR-Heuchler!

    Ich denke die Strategie ist, Einzelne an den Pranger zu stellen. Dann wird weitergemacht mit „Islam ist Frieden“, à la „Die Mehrheit ist friedlich und VorzeigedemokratInnenX“.

  90. #98 Istdasdennzuglauben (23. Feb 2017 14:01)
    In unserer Stadt kaufen Türken alle Häuser auf!!!

    Also schnell verkaufen und wegziehen

    Aber bitte nicht in die nächste Stadt, sondern nach Übersee, so wie ich es machen werde. Hier ist es vorbei, nur will eis keiner wahrhaben. Man belügt sich auch hier in diesem Forum selbst und glaubt eine AfD reißt noch was. NO. DAs sehe ich nicht so. Ich habe bereits Anfang der 80er zu Freunden gesagt. Das Problem welches die Amis mit den Negern haben, haben wir hier auch bald. Und es ist so eingetroffen. Es ist zwar schade um dieses Land, weniger um die verbohrten, dummen Mainstreamidioten, aber als Wirtschaftsstandort mit Rang und Namen ist das hier alles bald Geschichte. Und wenn die Mohammedaner in (angeblich) 3 Jahren hier 25% der Bevölkerung stellen, kann sich jeder (der genug Hirn besitzt) ausmalen was dann hier los ist. Ich freue mich allerdings über eines. Wenn die Musels ihre eigen Parteien und Gerichte haben, gibt es keine Grünen und auch keine Roten mehr. Denn die Mohammedaner hassen alles was nicht ihrem Glauben entspricht. Und Überläufer und Konvertiten sind auch bei denen nicht gern gesehen und nur Minderwertig. Wie man weiß, werden diese von der IS bei Frontkämpfen verheizt. Also, you fu**ing Leftis, take care 🙂

  91. Der Hamburger Senat und Olaf Scholz von der SPD ganz persönlich sind faktisch die Steigbügelhalter des islamischen Faschismus in Hamburg und Deutschland.

    Wären sie es nicht, hätten sie ihren Fehler mittlerweile eingesehen und den Vertrag mit dieser Organisation längst beendet. Und zwar ganz ohne Druck von Opposition oder wenigen aufrichtigen Medien.

    Schande auf solche Politiker! Schande auf die SPD und Grünen in Hamburg und Deutschland.

    ISLAM RAUS!!! Ein Islamverbot ist mittelfristig unumgänglich.

  92. SOZIALSTATION DEUTSCHLAND.

    Schüler-Union-Chef tritt für Abschiebung von kosovarischem Mitschüler ein, mit der einleuchtenden Begründung:
    „Es gab ein rechtsstaatliches Verfahren, in dem die Gründe für ein Bleiberecht sorgfältig abgewogen wurden. Das Ergebnis war jedoch die Ablehnung des Antrags.“ Diese Position gegen eine Mehrheit seiner fehlgeleiteten Mitschüler zu vertreten verdient Respekt. Der eigentliche Skandal ist doch das die „kranken“ Eltern vom unendlich faulen Staat nicht abgeschoben werden „können“ und mit ihrem Sohn nicht die Heimreise antreten. Die Bundesrepublik als Sozialstation der Welt. Pro-Asyl sollte dies als Gebrauchsmuster schützen lassen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/luan-soll-bleiben-leipziger-kaempfen-gegen-abschiebung-von-mitschueler-aus-dem-kosovo_id_6688665.html

  93. WO BLEIBEN DIE ARD-BRENNPUNKT SENDUNGEN ZUM THEMA???
    WIR MÜSSEN EINEN SENDER BESETZEN UND IE AUSSTRAHLUNG SOLCHER TATSACHEN ERZWINGEN!
    H.R

  94. Dass Erdogan mittlerweile ier Wahlkampf macht, haben wir Merkel zu verdanken.
    Noch bei keinem Kanler zuvor hat es das gegben.
    Es wird Zeit, dass denen endlich mal klar gesag wird, dass hier Deutscland ist und wenn sie Erdogan so lieben, sollen sie zurück in die Türkei gehen

  95. Würden sie bei diesem Komiker ein Auto kaufen?
    Wahrscheinlich denken sie wie ich, NEIN, niemals.
    Diese Islamfritzen verarschen uns, die Politik und solche Deppen wie Scholz den „Bürgermeister“ dieser islamversifften Stadt Hamburg.
    Müssen wir uns das gefallen lassen ? Auf keinen Fall. Islamverbot in ganz Deutschland. Alle Moschen schließen und radikale sofort ausweisen. Braucht der Deutsche Bürger eine Mosche, NEIN !

  96. Wer als T.Ürke in Deutschland unbedingt seinen FÜHRER sehen will, der soll seinen „Deutschen Zweitpass für Sozialversorgung“ gegen ein Ticket nach Ankara tauschen und sich fortan als „heim ins Reich zurückgekehrter Anatolier“ fühlen. Der große TÖÖRKEN-FÖÖHRER Erdolf wird schon gut für seine Spätheimkehrer sorgen, da bin ich mir sicher.
    Das angesprochene Ticket muss zwingend eines ohne Wiederkehr sein!
    H.R

  97. Wie lange lassen sich die Menschen noch wegen dem ganzen Moslemscheiss knechten ?

    Vielleicht weniger wegen „Moslemscheiß“ sondern es kommt den Oberen gelegen hier wieder einen Anti-Rassssismus Hebel anzusetzen. Denn Waffen=Rassismus=rächtz=Nazi=Gefahr=Erderwärmung usf…
    Darum müssen wir schnell zu einem Volk veganer Radfahrer werden.

  98. Schmeißt nun endlich diese DITIP aus Deutschland raus. Das Maas ist voll. Der unfähige Zwerg in Berlin gleich mit. Der taugt nichts wie die anderen Politdeppen. Wir brauchen keine Türken, wir brauchen keinen Islam. Weg damit !

  99. #18 Eurabier (23. Feb 2017 11:48)
    Wenn Erdogan will, kann er Deutschalnd in Schutt und Asche legen!

    Vollig richtig! Wenn ich mir die Deutsche Jugend“ nicht alle“ anschaue, wird mir angst und Bange.

    Weicheier der Extraklasse…….

  100. #98 Istdasdennzuglauben (23. Feb 2017 14:01)
    In unserer Stadt kaufen Türken alle Häuser auf!!!

    Bei uns ist das genauso. Die haben einen auf dem Amt sitzen der füttert die mit Informationen wenn jemand stirbt und ein altes Haus hat. Rück zuck ist es weg und von Türken gekauft worden.

  101. Gibt es in Köln wieder schwere Unwetter oder warum wird die Weiberfastnacht gerade live aus den WDR Arkaden übertragen ?
    Zu gefährlich, im Freien zu feiern ?

  102. Dazu möchte ich ein, nein zwei Dinge bemerken:

    1) Liebe Politikdarsteller, liebe Journalistendarsteller, liebe Gutmenschen: GUTEN MORGEN!

    2) An selbige Adressaten:
    Dies ist natürlich nur ein einmaliger, niemals zu erwarten gewesener, einzigartiger Einzelfall.
    Er hat natürlich nichts mit 99,9% der hier lebenden toleranten, fried- und demokratieliebenden Moslems zu tun, mit dem Islam schon gar nicht, wie ihr euch gegenseitig (und dem Pack) alsbald rund um die Uhr versichern werdet.
    Von daher könnt ihr ganz beruhigt weitermachen und weiterschlafen.
    GUTE NACHT!

  103. @ #97 Heta (23. Feb 2017 13:44)
    „wo Bekir Alboga… “

    …vor 10 jahren als damals ltd. ditibler
    einen vortrag zu (irgendwas mit moselmen)
    bei einer cdu-nahen stiftung in kiel hielt
    https://www.youtube.com/watch?v=f9yb8xJOpCc

    keine feier ohne die islamsteigbuegel-halter
    der dhimmie-christen von „bruecken bauen“ und des „deutsch-irgendwas gespraechskreises ™“

  104. Hansa

    Simmt die jugend interressiert politik die bohne.
    Hier in den Niederlande hat mann an schulen
    studenten befragt insachen wahlen in kurze hier.

    Nichts keine ahnung!!

    Zu blod um aus den augen zu gucken.
    Nur ihr iphone, facebook, am wochenende drogen und sauffen einen job mit krawatte, den rest kann man vergessen.

    Die islam hat freies spiel hier, die lachen sich kaputt.

  105. Alles wie gehabt: Der Feind spuckt einstimmige, konsequente, 1000%ig subjektive Dauerpropaganda, während Deutschland sich mit krankhafter Objektivität und Selbstkritik die eigenen Hände fesselt.

  106. #123 Margrit (23. Feb 2017 14:53)

    Dass Erdogan mittlerweile ier Wahlkampf macht, haben wir Merkel zu verdanken.
    Noch bei keinem Kanler zuvor hat es das gegben.
    Es wird Zeit, dass denen endlich mal klar gesag wird, dass hier Deutscland ist und wenn sie Erdogan so lieben, sollen sie zurück in die Türkei gehen
    ———————
    Kein Türke geht freiwillig zurück! Ganz im Gegenteil,es kommen immer mehr…
    http://www.focus.de/politik/deutschland/seit-putschversuch-immer-mehr-tuerken-beantragen-asyl-in-deutschland_id_6403837.html

  107. #131 isabela1 (23. Feb 2017 15:15)

    Gibt es in Köln wieder schwere Unwetter oder warum wird die Weiberfastnacht gerade live aus den WDR Arkaden übertragen ?

    Orkantief Mohammed THOMAS kommt am Donnerstagnachmittag nach Deutschland hereingezogen.

  108. #105 Babieca:

    Wenn irgendwer unserer Allesversteher mal seine Nase in Maududi stecken würde, … könnte ihm dämmern, was da als allgemeines islamisches Gedankengut mit den immer wiederkehrenden, wiedergekäuten Phrasen (aus Koran und Hadith) in allen Islamvereinen gärt, ob die jetzt türkisch, arabisch, afghanisch oder pakistanisch sind.

    Dem könnte zum Beispiel dämmern, dass der von DITIB hochgeschätzte Maududi die Demokratie für Teufelszeug hält, wie Bassam Tibi uns schon vor fünfzehn Jahren offenbarte (der damals noch an den „Euro-Islam“ glaubte), Maududi:

    Ich sage es Euch Muslimen in aller Offenheit, dass die säkulare Demokratie in jeder Hinsicht im Widerspruch zu Eurer Religion und zu Eurem Glauben steht. Der Islam, an den Ihr glaubt und wonach Ihr euch Muslime nennt, unterscheidet sich von diesem hässlichen System total! Selbst in Bagatellangelegenheiten kann es keine Übereinstimmung zwischen Islam und Demokratie geben, weil sie sich diametral widersprechen. Dort, wo das politische System der Demokratie und des säkularen Nationalstaates dominiert, gibt es keinen Islam. Dort, wo der Islam vorherrscht, darf es jenes System nicht geben.

    https://www.welt.de/print-welt/article406851/Das-verlogene-Spiel-mit-der-Opferrolle.html

  109. #121 Marnix

    Genau das was meine Bekannte (Lehrerin) immer erzählt..

    ttp://www.focus.de/politik/deutschland/luan-soll-bleiben-leipziger-kaempfen-gegen-abschiebung-von-mitschueler-aus-dem-kosovo_id_6688665.html

    „Luan ist 18 Jahre alt und besucht in meiner Schule die 9. Klasse. << 😆

    Deshalb bekommen die Mitschüler immer regelmäßig auf die Fresse.

    http://blogs.faz.net/stuetzen/2017/02/23/islamistische-kulturkriege-oder-wie-man-lernt-das-alte-europa-zu-lieben-7472/

    Assimilierung ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Tayyip Erdogan

    <<<Islamisch begründete Vernichtung richtet sich nicht nur gegen abendländische oder buddhistische Kulturgüter, sondern auch gegen Kulturgüter islamischer Provenienz. Beispiel: Bücherverbrennung in Timbuktu (Wikipedia: Timbuktu/Die Bücher von Timbuktu). Die Erklärung ist einfach: Indem man die historischen Quellen beseitigt, hat man auch die Nachweise beseitigt, die zeigen, dass die eigene Islaminterpretation nicht die einzig mögliche ist, dass es im Laufe der Geschichte eine Vielfalt davon gab. Hat nicht Stalin auch Fotos retuschieren lassen? Und Bücherverbrennungen sind in totalitären Systemen ja nichts unbekanntes. Merkwürdigerweise hört man von den Menschen, die angeblich für Vielfalt der Kulturen demonstieren, davon wenig. Oder sollte die Vielfalt nur gelten für den eigenen, kleinen Ausschnitt von dem, was sie für Kultur halten?<<<

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/das-kopftuch-demuetigt-die-tuerkische-armee-14891839.html

    Heute kontrolliert aber eine neue, religiöse Elite, an deren Spitze Erdogan steht, diese Institutionen – und sie macht nach und nach rückgängig, was im ersten Jahrhundert der 1923 gegründeten Republik als moderne Errungenschaften gefeiert worden waren.

    Was sich mit dem jüngsten Dekret vollzieht, in der Armee das islamische Kopftuch zu erlauben, ist ein weiteres Zeichen für den Wandel in eine Zweite Republik Türkei.

    ….

    https://www.youtube.com/watch?v=I1fgF610ctE

    Die Terrorgefahr in Deutschland wächst.

    Man rechnet mit mehr IS Terroristen unter den Flüchtlingen.

    <<<<Wer sich Terror bewusst importiert, der bekommt auch Terror Und tut nicht immer so, als hättet ihr das nicht gewusst. Es gab genug Kritiker die davor gewarnt haben. Aber das waren ja dann alles Nazis. Ihr seid Schuld an allem was hier noch passiert. Ihr habt unser Land ruiniert mit eurer kranken Willkommenskultur.<<<

  110. #139 Heta (23. Feb 2017 16:07)

    Das hat ja auch Ghannouchi von der Ennahda („Renaissance“) aufgegriffen, als er 2012 gegenüber Al Jazeera sagte:

    Die Scharia benötigt einen Rahmen, der die Freiheit der Menschen respektiert. Moderne Demokratien bieten diesen Rahmen. Deshalb bevorzugt die Scharia die Demokratie, die ihr das nötige Umfeld zur Entfaltung bietet. Deshalb konnte die Scharia, der Islam, unter der sowjetischen Diktatur nicht gedeihen.

    Viele muslimische Prediger waren gezwungen, aus den Diktaturen der islamischen Welt ((die islamische Welt nennt er „Islamiya“, ed.)) in die Demokratien des Westens auszuwandern, obwohl der Westen nicht islamisch ist. Jetzt verbreitet sich und wächst der Islam im Westen dank der Demokratie, während er in den muslimischen Ländern ((„Islamiya“)) vor sich hinwelkt – weil in diesen Ländern auch die Freiheit welkt.

    Ich bin erstaunt, daß Muslime ((er sagt hier “Islamin”= islamische Menschen, also eine Variante von “Muslimin”=Muslime, ed.)), die gegen Freiheit sind und Demokratie verbieten wollen, darunter viele, die in ihren eigenen Ländern unterdrückt wurden und Zuflucht in demokratischen Ländern fanden.

    Jetzt fragen uns die Leute: “Wieviel Scharia wollt ihr einführen?“ Die Antwort: Die Scharia wird so weit eingeführt, wie es die jeweiligen Umstände erlauben.

    Die Scharia ist die Art und Weise, wie der Islam umgesetzt wird – und zwar je nachdem, was die spezielle Zeit und ihre speziellen Bedingen erlauben, denn Allah hat die Umsetzung des Islams von der jeweiligen Stärke der Muslime abhängig gemacht. Der Koran sagt: „”Allah legt niemandem eine größere Last auf, als er tragen kann” und „Fürchte Allah so viel du kannst“. Es gibt nur einen Islam, aber wie weit er in einer oder einer anderen Zeit durchgesetzt wird, hängt ganz davon ab, wie die Umstände in einer oder einer anderen Zeit sind.

    Die Scharia kann nicht überall und jederzeit vollständig durchgesetzt werden. Die Scharia wird dort und dann und so weit durchgesetzt, wie es an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit möglich ist. Von dort aus nimmt sie Einfluß auf ihre Umgebung, um ihre weitere Einführung voranzutreiben.

    http://www.memritv.org/clip/en/3420.htm

  111. Das haben wir nun von unserer Toleranz. Und was soll irgendwann aus den restlichen Deutschen in Deutschland geschehen.

    STOP DEN ISLAM NACH DEUTSCHLAND.

  112. Es scheint also alles nur noch eine Frage der Zeit zu sein, die wir bis dahin genießen sollten, soweit das noch möglich ist.
    Ansonsten trifft man seine persönlichen Vorkehrungen für das schnelle Verlassen Deutschlands oder das Bleiben.

  113. #103 HKS (23. Feb 2017 14:06)
    Zitat des Imams Kocaman aus dem Beitrag:

    “…Die Tatsachen sind immer wichtiger, da passen wir schon auf”, sagt er im Gespräch mit Panorama 3.

    Und Panorama 3 atmet auf und lehnt sich beruhigt und zufrieden zurück.
    —————————
    Ganz richtig und Hitler hat das in Mein Kampf auch nicht so gemeint, dachten damals viele. Also von denen die, die überhaupt gedacht haben.

  114. Unfassbar, was in dieser Irrenrepublik abgeht. Ein deutscher Politiker der AfD, der berechtigte Kritik an unserem nun schon 70 Jahre währenden Schuldkult äußerte, wird von unseren Blockparteien-Politikern und Mainstream-Medien als Rassist und Nazi diffamiert, und von der eigenen Parteispitze sogar mit einem Parteiausschluss bedroht!
    Gleichzeitig dürfen aber islamische Hassprediger, die vom Ausland bezahlt und angewiesen werden, mitten in Deutschland gegen unsere freiheitlich demokratische Grundordnung, gegen unser Grundgesetz und gegen unsere Kultur und Religion hetzen was das Zeug hält, und niemand hindert sie daran. Solche Hassprediger müssen sofort ausgewiesen, und diese Hass-Tempel (Moscheen genannt) umgehend geschlossen werden.
    Wir bräuchten dringend einen Regierungschef vom Schlage eines Donald Trump!

  115. Ich bin mehr als ueberrascht, dass solch ein Bericht im Staatsfernsehen der DDR2.0 zu sehen war. Da wird doch sonst ueber alles was den ISS-Lamm betrifft im Friede-Freude-Eierkuchen-Modus berichtet.

  116. Die Deutschen (jedenfalls zu viele) oszillieren zwischen den Polen Selbstüberhöhung oder Selbsthass. Eine bündige Definition des Antisemitismus ist, dass Antisemit ist, wer an Juden kritisiert, was er anderen durchgehen lässt. Das lässt sich 1:1 übertragen auf sich selbst hassende „Antigermanisten“: der widerliche Stolz der Türken etwa auf ihr Türkentum (Islam) wird toleriert, ja als selbstverständlich hingenommen. Dagegen wird selbst ein „bisschen Stolz sein auf Deutschland“ schon als rechts oder sogar rechtsextrem strikt abgelehnt. Das Pendel schwangt also einfach ins andere Extrem. Was fehlt, ist der gesunde Weg, der Common Sense, der Stolz ohne Überhöhung. Ein seltsamer „Morbus Germanicus“, der anscheinend stets in eine Katastrophe führt. Vielleicht sollten sich die Deutschen lieber auf ihre Spezialitäten Handwerk, Ingenieurskunst, Kunst und Wissenschaft konzentrieren. Politik können sie nicht. Die geht schief. Mal so, mal so.

  117. Die Stellungnahme DITIP Islamisten war typisch, ich nix wissen, nix so gemeint, aber wenn wir können, dann zeigen wir euch ungläubige wie wir euch nach dem Koran, euch umbringen, aber alles nach dem Gesetz des Korans, ist ja auch für unsere Politelite den Etablierten in Ordnung.

    Nicht wie raus mit den Verbrechern aus Deutschland, besser gestern als heute.

  118. Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wahrhaft wiedergekehrt!

    Ob es ihre Nachkommenschaft nun wahrhaben möchte oder nicht: Die Zeiten von Prinz Eugen und Karl dem Hammer sind wiedergekehrt und einmal mehr muß sich die abendländische Kultur gegen den Mohammedanismus ihr Dasein erkämpfen. Anno 732 schlug Karl der Hammer mit seinen Franken den Sarazenen bei Tours aufs Haupt und Anno 1716 besiegte Prinz Eugen die teuflischen Osmanen bei Peterwardein. Beide morgenländischen Großreiche versuchten Europa mit Feuer und Schwert dem Mohammedanismus zu unterwerfen. Und die mohammedanischen Glaubenseiferer von heute tun es ihnen eben gleich. An sich wäre dies nichts Neues, ist doch die ganze abendländische Geschichte mehr oder weniger vom Abwehrkampf gegen den Mohammedanismus geprägt, wenn auch diesen manchmal recht lange Ruhezeiträume unterbrochen haben. Vor dem Hintergrund der abendländischen Geschichte erscheint die Zulassung der mohammedanischen Masseneinwanderung daher zu Recht als staatlicher, religiöser und kultureller Selbstmord.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  119. DITIB muss verboten werden, das dort sind alles Antideutsche, Christen- und Judenhasser, Demokratiefeinde, und Terrorhelfer.

  120. Wer so hinter Erdogan und seiner Türkei steht, soll die Koffer packen und seinen Arsch per one way ticket dorthin bewegen. Diese verlogenen Drecksschweine von widerlichen, stinkenden Opportunisten

  121. Dass panorama erst jetzt draufkommt? Die, die sich mit Islamkritik beschäftigen wissen das schon lange. Viele hier in Deutschland die sich Jahrelang die Haken abgelaufen haben und Infostände zur Aufklärung des Islam (Islamisierung) aufgestellt haben wissen das schon längst und warnen dahingehend seit Jahren!!! Ebenso gibt es genug DITIB-Kritik. Kommen die GEZ Medien jetzt damit an die Decke um uns zu sagen: Schaut, was wir aufgedeckt haben!!!! Das ich Heuchlerei ohne Ende. Das ist längst bekannt. Und jetzt so zu tun, als wäre das ein neuer Trend ist Volksverarsche! Jetzt vor dem Wahlkampf kommt man damit raus um der Bevölkerung zu suggerieren: Wir tun was! Der Beitrag an sich ist aber gut recherchiert. Irre was in unserem Land abgeht.Und das läuft jetzt schon zig Jahre unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit und mit Unterstützung unserer Regierung.

  122. Typisch Türkenstolz:
    Wer seinen Doppelpaß behält und in die Türkei einreist, ist selber schuld, wenn er dort verhaftet wird.

    Als DDR-Flüchtling mußte ich auch immer Berlin nur per Flugzeug erreichen.

    Nur durchgeknallte Gutmenschen und bekloppte Journalisten gehen solche Risiken ein.

  123. Zur Beachtung:

    Ein Verdachtsmoment noch welches sich immer wieder aufdrängt.

    Die Kreatur merkel versucht unnarürlich oft mit dem Türkenherrscher erdokan zu “verhandeln”.

    Angesichts dieser bekannten Zusammenhänge
    https://www.pi-news.net/2017/02/mein-fuehrer-erdogan-gib-uns-den-befehl-und-wir-zerschlagen-deutschland/

    Kein Wunder, denn wenn die Türken während ihrer Diktatur losschlagen, sieht es in den Geschichtsbüchern dann übel aus.
    Also hier ans Kaffeekränzchen noch eine Warnung:

    Wird merkel nicht wiedergewählt, erwartet uns das im Bericht angekündigte, bei einem “Wahlrechtsruck”.

    Dann werden alle die sich hier noch beschweren,
    kämpfen müssen. Erfolgt das ungeordnet, schneidet die Bestie islam euch die Köpfe reihenweise ab und das Blut wird an reiche saudis verkauft.

    Ihr Deutschen wisst nicht mehr was es heißt zu Handeln. Der islam in eurem Land, ist mit Wissen aller Regierenden bis an bis an die Zähne bewaffnet.

    Macht es gleich.

  124. Die Türken sind offensichtlich die Falschen für die feuchten Multikultiträume der Deutschlandabschaffer. Wird doch nicht am Islam liegen :O

  125. #152 Die Wehr (23. Feb 2017 20:49)

    D eutschlandhasser
    I sraelhasser
    T errorhelfer
    I slambrüder
    B esatzungstruppen

Comments are closed.