Was war diese Woche los? Die deutsch-türkischen Beziehungen hatten einen Lauf. Der türkische Ministerpräsident Yildirim sprach in Oberhausen. Yildirim ist die rechte Hand Erdogans, der aus der Türkei gerade einen faschistischen Führerstaat macht und die Todesstrafe einführen will. 10.000 Deutsch-Türken, also Leute, die auch hier wählen dürfen, jubelten ihm zu. Tolle Leute hat man zu deutschen Staatsbürgern gemacht – zwar keine Demokraten, aber immerhin lieben sie ihre Heimat. Nur eben nicht Deutschland. (Weiter im Video von Nicolaus Fest)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

76 KOMMENTARE

  1. Die mohammedanische Kultur ist seit ihrem Bestehen, also seit fast 1300 Jahren, UNTRENNBAR mit Raubnomadentum, Eroberung, Landnahme und Islamisierung verbunden.
    Und verweigert sich die Gegenseite, erfolgt das Ganze mit archaischster Gewalt und brutalster Unterwerfung.

    NOCH findet die Gewaltanwendung nur in molekularen Lebensbereichen statt, indem Einzelpersonen mit Sexualdelikten, Schlägen, Fußtritten, Einschüchterungen und Raub malträtiert werden – was sich nach und nach ändern wird.

  2. Eindringlingen, die offen dieses Land hassen, das Wahlrecht geben zu wollen, kann kaum noch als „Unterwanderung“ bezeichnet werden. (NRW hat das deutsche Volk konsequenterweise ja bereits aus der Eidesformel der Minister gestrichen). Es ist die offene Ansage, das deutsche Staatsvolk abschaffen zu wollen.

  3. Herrlich: kurz, prägnant und aktuell. Nur dringen diese Tatsachen leider nicht zu den links verstrahlten Normalos vor.

  4. Angebl. hunderte Attacken

    Angebl. 10 Gewalttaten gegen „Flüchtlinge“ pro Tag

    „Flüchtlinge“ untereinander, gell!

    LÜGEN-PRESSE

    LINKE HEXE JELPE HAUT GLEICHNOCHMALS TAUSENDE OBENDRAUF

    Daß überhaupt eine linke Faschistin gefragt wird ist schon ein Skandal!
    https://www.welt.de/politik/article162385193/Jeden-Tag-gibt-es-fast-zehn-Gewalttaten-gegen-Fluechtlinge.html

    Gysi zum Ordensritter „wider den tierischen Ernst“ geschlagen

    Habe letzte Nacht ein Stück auf WDR mitbekommen: der linke Faschist Gysi mit Narrenkappe.

    Schlimm, wie sich dieser Kommunist in seinem Gebabbel u. Beifall der Politbonzen u. Bürger, im Saal, sonnen durfte, daß man sich vor 100 Jahren nie hätte vorstellen können, daß einer wie er zum Ordensritter „wider den tierischen Ernst“ geschlagen werden würde, so Gysi.
    http://www1.wdr.de/unterhaltung/karneval/orden-wider-tierischen-ernst-gysi-100.html

  5. Ich bin auch ein großer Befürworter der Todesstrafe, aber nicht in der Türkei, da sie dort lediglich dazu verwendet werden wird, um politische bzw. religiöse Gegner staatlich legitimiert zu ermorden.

    Im Rahmen eines Rechtsstaats, und bei besonderer Grausamkeit des Verbrechens in Verbindung mit einer eindeutigen Beweislage (unabhängige Zeugenaussagen + Indizien bzw. Videos/Fotos, oder Geständnis des Täters), ist die Todesstrafe für mich unabdingbar.

    Es kann nicht sein, dass ein barbarisch zugerichtetes oder grausam ermordetes Opfer sein Leben verloren hat oder lebenslang darunter leidet, während der lächelnde Täter nahezu sorgenlos sein Luxusleben im Schlaraffenland weiterlebt, und ich und andere deutsche Steuerzahler für ihn malochen gehen sollen.

    Das wäre nämlich keine Gerechtigkeit, die in einem Rechtsstaat, in einer Demokratie jedoch existieren sollte, um solche Monster angemessen zu betrafen.

  6. Danke Herr Fest. Danke AfD

    3 merkel.muss.weg.sofort (26. Feb 2017 10:55)

    Ich kenne kein Land der Weldt in dem eine ausländische , fremde Macht Wahlkampf machen darf.

    Weil keine andere so dumm sind.

    Was wäre wenn.. der Erdogan die AKP-Deutschland ins Leben rufen würde. Ja, ich weiß es gibt andere Parteien, aber das wäre schon eine Nummer größer.


    #8 M.Hofmann (26. Feb 2017 11:06)

    Spitzenmann!

    Genau richtig.

    #9 Das_Sanfte_Lamm (26. Feb 2017 11:06)

    Die mohammedanische Kultur ist seit ihrem Bestehen, also seit fast 1300 Jahren, UNTRENNBAR mit Raubnomadentum, Eroberung, Landnahme und Islamisierung verbunden.

    Video, 2 Min.
    https://www.youtube.com/watch?v=AGNoouuBslY

    OT – Die Sonne scheint…
    https://www.youtube.com/watch?v=rm_bhJ7-ddA

    Beine ohne Ende. Schönen Sonntag noch!

  7. Deutsche Staatsbürgerschaften werden wie Flyer von Aldi an jedermann verteilt, illegale Masseneinwanderung aus Primitivkulturen wird nicht nur geduldet, sondern gefördert, jegliche Opposition zu diesen unglaublichen, rechtsbrecherischen Zuständen von einer gleichgeschalteten Linkspresse niedergemacht.

    Wer nicht merkt, wohin der Zug hier in diesem Land fährt, dem ist nicht mehr zu helfen.

  8. #8 M.Hofmann (26. Feb 2017 11:06)

    Spitzenmann!
    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Ganz sicher?
    Seit seinem Anti Höcke Kurs, bin ich sehr skeptisch geworden. Mut zur Wahrheit – nur eine Floskel? Statt sich hinter einen Patrioten zu stellen, gleich den Austritt befürworten? Zumal die Presse/Medien mehr aus Höckes Rede gemacht haben als es war.
    EINIGKEIT macht stark, und die AfD muss nicht den Medien, der Presse und den Altparteien gefallen.
    Etwas mehr Trump wagen wäre angebracht.

  9. POL-WI-PvD: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Westhessen: Feuer in Asylbewerberunterkunft

    Wiesbaden (ots) – Liederbach, Straße

    (ho)Bei einem Brand in einer Asylbewerberunterkunft in Liederbach ist heute Morgen ein erheblicher Sachschaden entstanden. Menschen kamen nach derzeitigem Erkenntnisstand glücklicherweise nicht zu Schaden.

    Bereits im Verlauf der Nacht wurde der Kelkheimer Polizei eine Auseinandersetzung im Haus gemeldet

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50177/3570539

    Berlin – Eines kann man den schwedischen Performern von Institutet nicht vorwerfen: Kurzatmigkeit. Seit gut zehn Jahren arbeiten sie sich an ein und demselben Thema ab ? der weißen, heterosexuellen, westeuropäischen Mittelstandsfamilie und ihren unterschwelligen, unvermeidlichen Lebenslügen.

    http://www.berliner-zeitung.de/kultur/the-one-and-the-many–die-lebensluegen-des-familienlebens-25806626

  10. gibt es statistiken,die die migrantenkriminalität gegenüber deutschen aufzeigt?

    aus welchem grund hasst die mainstreampresse deutschlands bevölkerung so sehr?
    auf der anderen seite muss gefragt werden,warum es leser gibt,die diese deutschenverachtung durch kauf unterstützt…

  11. Wir müssen uns in Deutschland/Europa auf friedlichem Weg (wenn möglich) vom Islam trennen.
    Wenn das so nicht möglich sein sollte dann eben auf der härteren Möglichkeit.

  12. Für nicht genutzte Flüchtlingsunterkünfte fließen Millionen

    Die Stadt zahlt viel Geld für Einrichtungen, die gar nicht oder nur zu einem kleinen Teil belegt sind.

    http://www.morgenpost.de/berlin/article209736549/Fuer-nicht-genutzte-Fluechtlingsunterkuenfte-fliessen-Millionen.html

    Nach Schließung der Fussilet-Moschee: Die Berliner Salafisten-Szene zieht weiter

    Der Salafisten-Treffpunkt in Moabit, in dem auch der Breitscheidplatz-Attentäter Anis Amri verkehrte, ist nun dicht. Ein Aus der Szene bedeutet das nicht.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/nach-schliessung-der-fussilet-moschee-die-berliner-salafisten-szene-zieht-weiter/19419736.html

    Können Sie doch das Gebäude oben benutzen.

  13. #13 Maria-Bernhardine (26. Feb 2017 11:15)

    Angebl. hunderte Attacken

    Angebl. 10 Gewalttaten gegen “Flüchtlinge” pro Tag

    “Flüchtlinge” untereinander, gell!

    LÜGEN-PRESSE

    LINKE HEXE JELPE HAUT GLEICHNOCHMALS TAUSENDE OBENDRAUF

    Daß überhaupt eine linke Faschistin gefragt wird ist schon ein Skandal!
    https://www.welt.de/politik/article162385193/Jeden-Tag-gibt-es-fast-zehn-Gewalttaten-gegen-Fluechtlinge.html

    —————————-

    Wenn das stimmen würde, dann wäre die Lückenpresse mit Dauerlive-Sendungen dabei …
    Aber es kann nicht stimmen:

    zwei Beispielkommentare zum Artikel

    Marko R. vor 26 Minuten

    Gleicht man diese Statistik mit den täglichen Polizeimeldungen ab, will das selbst mit viel guten Willen nicht passen.

    Alois E. gerade eben

    Gleicht man es mit der Einzelfallmap ab, ergibt sich ein Verhältnis von 4 zu 1 in die andere Richtung.
    —————

    Genau das habe ich auch gedacht. Und dann kommt ja noch die Zählweise (versehentlich bekanntgegeben) von Woidtke Brandenburg hinzu.

  14. #13 Maria-Bernhardine (26. Feb 2017 11:15)

    Angebl. hunderte Attacken

    Angebl. 10 Gewalttaten gegen “Flüchtlinge” pro Tag

    Für wie dumm hält die WELT ihre Leser heute wieder einmal?

    Demnach wurden 2545 Angriffe auf Flüchtlinge außerhalb ihrer Unterkünfte [Anm.: es ist anzunehmen, dass die Täter innerhalb der Unterkünfte keine Deutschen sind, deshalb wird hier wohl von außerhalb geschrieben] gezählt. Im gesamten Jahr 2016 seien bei diesen Delikten 560 Menschen verletzt worden

    https://www.welt.de/politik/article162385193/Jeden-Tag-gibt-es-fast-zehn-Gewalttaten-gegen-Fluechtlinge.html

    In den ers­ten drei Quar­ta­len des ­Jahres 2016 re­gis­trier­te das Bundeskriminalamt 39.400 Fälle im Zusammenhang mit Straftaten in Erstaufnahme- oder Sammelunterkünften. […] in dem Zeitraum 17.200 Fälle von Körperverletzungen

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162010093/BKA-registriert-39-400-Straftaten-in-Fluechtlingsunterkuenften.html

    Man vergleiche: 560 Körperverletzungen in 12 Monaten gegenüber 17200 Körperverletzungen in 9 Monaten.

    Die Wahrscheinlichkeit dass ein Asylsuchender im Asylheim eine Körperverletzungen erfährt, ist 40 mal höher als dass dies ausserhalb geschieht!

  15. Das habe ich gerade gefunden, als ich auf meiner Lohnsteuerbescheinigung die Spalte 34 „Freibetrag DBA Türkei“ entdeckt habe.

    Quelle: http://www.wts.de/de/img/20150831_Infoletter_04_2015.pdf

    7.
    Besonderheit bei Betriebsrentnern mit Wohnsitz und Ansässi
    g-
    keit in der Türkei
    Ab
    2016
    wird
    die Nummer 34
    neu
    in die
    Lohnsteuerbescheinigung
    aufgeno
    m-
    men. Hier ist der beim Lohnsteuerabzug verbrauchte Betrag nach Artikel 18 Abs.
    2 des Doppelbesteuerungsabkommens zwischen Deutschland und der Türkei
    (DBA Türkei) zu bescheinigen
    .
    Dieser Eintrag ist in den folgenden Fällen er
    fo
    r-
    de
    r
    lich:
    Seit dem Veranlagungszeitraum 2011 gilt nach dem DBA Türkei eine Sonderr
    e-
    gelung für die Besteuerung von Ruhegehältern oder Renten (einschließlich der
    gesetzlichen SV

    Rente).
    Wie in den meisten DBA steht das Besteuerungsrecht für diese Zahlungen
    grundsätzlich dem Ansässigkeitsstaat zu (Art 18 Abs. 1 DBA Türkei). Allerdings
    darf der Quellenstaat die Rente besteuern, soweit sie einen Betrag von 10.000 €
    übersteigt (Art. 18 Abs. 2
    DBA Türkei). Die Steuer darf 10 % des Bruttobetrags
    nicht übersteigen. Die gezahlte Steuer wird im Ansässigkeitsstaat
    Türkei
    ang
    e-
    rechnet.
    Für deutsche Arbeitgeber, die eine Betriebsrente an in der Türkei ansässige
    ehemalige Mitarbeiter auszahlen, war lan
    ge unklar, wie mit dieser Regelung u
    m-
    zugehen ist.
    Nach dem BMF

    Schreiben vom 11.12.2014
    (BStBl
    2015
    I
    Seite
    92)
    gilt
    hierzu
    Folgendes
    :
    Die Betriebsrentner sind gem. § 49 Abs. 1 Nr. 4 EStG in Deutschland beschränkt
    einkommensteuerpflichtig, soweit die fr
    ühere nichtselbständige Arbeit in Deutsc
    h-
    land ausgeübt wurde. Die Renten unterliegen als Arbeitslohn aus dem früheren
    Diens
    tverhältnis dem Lohnsteuerabzug. D
    adurch ist die Einkommensteuer gem.
    § 50 Abs. 2 Satz 1 EStG grundsätzlich abgegolten.
    Im Lohnsteu
    erabzugsverfahren ist zunächst keine Begrenzung des Steuerabzugs
    auf 10 % des Bruttobetrags der Leistungen vorzunehmen. Art. 27 Abs. 1 DBA
    Türkei lässt insoweit einen Steuerabzug in Deutschland zu.
    Ab 2016 kann der Betriebsrentner aber beim Betriebsstätt
    enfinanzamt beantr
    a-
    gen, dass der Jahresa
    rbeitslohn bis zur Höhe von 10.000 € freizustellen und die
    Besteuerung auf 10 % zu begrenzen ist. Der Antrag auf Erteilung einer Besche
    i-
    nigung für den Lohnsteuerabzug für beschränkt einkommensteuerpflichtige A
    r-
    beitne
    hmer wird erstmals für das Kalenderjahr 2016 entsprechend ergänzt.
    #
    4
    01.09
    .
    2015
    Seite
    5
    von
    7
    Das Betriebsstättenfinanzamt erteilt daraufhin eine entsprechende Bescheinigung
    für den Lohnsteuerabzug. Beim Lohnsteuerabzug werden der Versorgungsfreib
    e-
    trag und der Zuschlag zum Versorg
    ungsfreibetrag, sowie der Werbungskosten

    Pauschbetrag in Höhe von 102 € berücksichtigt. Der in der Lohnsteuerberec
    h-
    nung enthaltene Grundfreibetrag wird vorrangig vor dem gekürzten Betrag nach
    Art. 18 Abs. 2 DBA berücksichtigt. Hierfür wird ein entsprechend
    er Programma
    b-
    laufplan mit einem entsprechenden Ausgangsparameter bekannt gemacht. Der
    verbrauchte Teil des Grundfreibetrags wird in der Lohnsteuerbescheinigung unter
    der neuen
    Nummer 34 ausgewiesen.
    Der
    o. g.
    Antrag kann auch vom
    Arbeitgeber im Namen des
    Mitarbeiters
    beim B
    e-
    triebsstättenfinanzamt gestellt werden.
    Da
    d
    er
    Arbeitgeber die steuerlichen Ve
    r-
    hältnisse des Mitarbeiters
    aber
    nicht vollumfänglich kennt (und er diese auch
    nicht kennen muss),
    sollte u. E. der Mitarbeiter diesen Antrag
    immer
    selbst ste
    l-
    len.
    Hat der Mitarbeiter keinen entsprechenden Freibetrag in die Lohnsteuerabzug
    s-
    bescheinigung eintragen lassen
    oder hat der Arbeitgeber den Betrag nach Art. 18
    Abs. 2 DBA und/oder die 10 % Begrenzung nicht zutreffend berücksichtigt
    ,
    kann
    sich
    d
    er
    Mitar
    beiter
    die ggf. zu hoch einbehaltende Lohnsteuer in analoger A
    n-
    wendung des § 50d Abs. 1 Satz 2 EStG vom Betriebsstättenfinanzamt des A
    r-
    beitgebers erstatten lassen. Der Antrag auf Erstattung kann bis zum Ablauf des
    vierten Kalenderjahres, das auf den Zeitpu
    nkt der Steuerfestsetzung folgt, gestellt
    werden.

  16. #21 ratio2010 (26. Feb 2017 11:35)

    Die Wahrscheinlichkeit dass ein Asylsuchender im Asylheim eine Körperverletzungen erfährt, ist 40 mal höher als dass dies ausserhalb geschieht!

    Sehr gute Analyse. Danke.

    Dennoch fehlt im letzten Satz das Wort noch.

    Abwarten bis sie unter alle das Volk sind.

    Der Gewalt wird sich dann verlagern

  17. Brauch mir schon so viel nicht mehr anschauen den in Bananrepublick ist eines klar:

    Deutsche gehören tot, Mutti ist Merkel, Papa Scholz, Muslim ist toll.

    Der deutsche soll für die Gäste weichen. Unsere gäste sind doch unser Gold. Deutsche spricht man so: hur-ren-soh-n/-hur-ren-toch-ter/schwei-ne.
    Gäste sagt man so: Mu-ha-mett-fre-sse/Man-tel-fre-sse/Ra-pe-fu-gee.

    Merkel gibt der SPD auch den großen Löffel. Die familie darf zusammenkommen. Nationalhund bleiben bitte draußen.

    Dazu noch, Sarkassmus (sar-kass-mus), ist etwas was eine sache schön sagt doch böse meint.

    Bitte ihr undeutschen luschen! Euer scheiß auf leichtes BABYDEUTSCH!

  18. 18-jähriger Werner verängstigt Reisende im Dortmunder Hauptbahnhof

    Werne – Ein 18-Jähriger aus Werne hat sich am Freitagabend am Dortmunder Hauptbahnhof vehement gegen seine Festnahme gewehrt. Erst sieben Bundespolizisten konnten den jungen Mann bändigen, der zudem zahlreiche Reisende mit „Allahu Akbar“-Rufen verängstigte.

    https://www.wa.de/lokales/werne/18-jaehriger-werner-veraengstigt-reisende-dortmunder-hauptbahnhof-7434215.html

    Da fragt man sich, was denn die Pozilei für eine lächerliche Weicheier-Abwehrausbildung bekommt. Leute, Leute, zum Lachen ist das nicht mehr.

  19. Woidtke Brandenburg hinzu.

    #21 ratio2010 (26. Feb 2017 11:35)

    #13 Maria-Bernhardine (26. Feb 2017 11:15)

    Angebl. hunderte Attacken

    Angebl. 10 Gewalttaten gegen “Flüchtlinge” pro Tag

    Für wie dumm hält die WELT ihre Leser heute wieder einmal?

    Demnach wurden 2545 Angriffe …

    ————————-

    Das sind halt Propaganda-Fake News, vor denen immer gewarnt wird. Jetzt verstehe ich endlich. Ironie off.

    Also dieser WELT – Artikel ist ein Eigentor, lässt viele Fragen offen und vor allem soll er davon ablenken, wie hoch die Gewaltkriminalität von Flüchtlingen an der deutschen Bevölkerung ist.
    Im Moment zittern noch alle, dass das in Heidelberg ein Flüchtling, Migrant oder Moslem gewesen sein könnte …

  20. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Türkei ersucht Deutschland um finanzielle Hilfe
    .
    .

    “Mein Führer [Erdogan], gib uns den Befehl und wir zerschlagen Deutschland“
    .

    Finde den Fehler!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Der Fehler liegt darin, dass diese widerliche BUNTENregierung den unerwünschten Türken auch weiterhin in den Arsch kriechen wird..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Alle Verbindungen zur Türkei sofort kappen..

    Alle straffälligen Türken und die Türken die Erdogan huldigen sofort raus.

  21. Die Österreicher kommentieren so:

    Sonntag, 26. Februar 2017, 10:32
    von Aquarius
    Bitte nützt das WWW! 100%ig ist das kein autochthoner Deutscher! YouTube!

    Sonntag, 26. Februar 2017, 10:21
    von luckydrive
    Hab mir gerade das Video auf youb tube angesehn,ein dunkler Mann mit Vollbart !
    usw.
    http://www.krone.at/welt/d-ein-toter-bei-amokfahrt-taeter-angeschossen-kein-terrorakt-story-556006

    Das kann schon sein das in Ö andere Videos verfügbar sind als bei uns – Fratzenbook kontrolliert ja MaaSSlos und Kahahinski.
    Und auf YT wird schon immer für Deutsche manches nicht freigeschaltet.

  22. https://www.suedtirolnews.it/politik/mehr-als-3-500-angriffe-gegen-fluechtlinge-in-deutschland#comment-87754

    [Wer ist hier das Sicherheitsproblem? Zehn Gewalttaten pro Tag, wiederholte Brandlegungen in Unterkünften
    Mehr als 3.500 Angriffe gegen Flüchtlinge in Deutschland]

    Diese einseitige Propganda wurde in Südtirol verbreitet, kann mir jemand
    einen Link posten, wie es umgekehrt aussieht, damit ich diesen Medium eins auswischen kann
    Zbsp „Angriffe von Flüchtlinge gegen Deutsche “
    dann kann ich das an einen Sütiroler Blog weiterleiten

  23. Fest zieht den Vorhand weit auf, jeder könnte heue völlig klar sehen, aber die Milchglasscheiben der ÖR-DUMMTVs und der Presse verhindern das noch. Nicht mehr lange.

    Im Grunde müsste Fest Petry ersetzen.
    Und zwar dalli dalli.
    Sonst wird das nichts.

  24. Aydan Özoguz (SPD) ist eine Staatsfeindin die darauf hinarbeitet den deutschen Staat und seine Verfassung zu beseitigen. Sie verharmost Terrorismus, verharmlost Kinderehen und lässt sich von Leuten beraten, die im Verdacht der Spionage gegen Deutschland stehen.

    Diese Özoguz deren Brüder sich im Umfeld des islamischen Terrorismus bewegten und wohlmöglich immer noch bewegen, treibt es aber noch bunter

    z.B. mit ihrem Verein Charta der Vielfalt e.V der zum Ziel hat, migrantische meist moslemische Bewerber bei Einstellungsverfahren im öffentlichen Dienst gegenüber Deutschen zu fördern und somit einer islamischen Unterwanderung des deutschen Staatswesens den boden zu bereiten.
    Einige Bundesländer haben die Charta der Vielfalt e. V. von Aydan Özuguz`zweifelhaftem Verein schon unterschrieben.
    Das sieht dann so aus, das deutsche deren Gesinnung, Haltung oder Einstellung den Zielen dieses Vereins Charta der Vielfalt widerspricht, aus dem öffentlichen Dienst entfernt werden, oder zumindest Nachteile erfahren, bzw. gar nicht erst eingestellt werden, wenn festgestellt wird, dass der Bewerber zu deutsch für die Charta der Vielfalt ist.

    Die soll auch für Beamte gelten, das heißt es reicht nicht mehr, dass ein Beamtenanwärter sich zur deutschen Verfassung bekennt, nein die Charta der Vielfalt von Aydan Özoguz soll herna gezogen werden ob ein Deutscher geeignet ist für ein Amt im öffentlichen Dienst seines eigenen Landes.

    Man kann nur hoffen, das der Ehemann dieser islamischen Staatsunterwanderin Özoguz aus allen Positionen mit Verantwortung in der Bundeswehr zwischenzeitlich entfernt wurde.

    Wir müssen uns gegen diese muslimisch/islamische Unterwanderung wehren, bevor es für unsere Heimat, Land, Kultur und Volk ein für alle mal zu spät ist.

  25. @ #17 alte Frau (26. Feb 2017 11:28)

    #8 M.Hofmann (26. Feb 2017 11:06)

    Spitzenmann!
    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Ganz sicher?
    Seit seinem Anti Höcke Kurs, bin ich sehr skeptisch geworden. Mut zur Wahrheit – nur eine Floskel? Statt sich hinter einen Patrioten zu stellen, gleich den Austritt befürworten? Zumal die Presse/Medien mehr aus Höckes Rede gemacht haben als es war.
    EINIGKEIT macht stark, und die AfD muss nicht den Medien, der Presse und den Altparteien gefallen.
    Etwas mehr Trump wagen wäre angebracht.

    Einigkeit macht stark, Du sagst es. Allerdings habe ich von Höcke den Eindruck, dass er mit seinen Provokationen eher auf Polarisierung als auf Einigung der Partei setzt.

    Deswegen sage ich ganz offen: Fest überzeugt mich, Herrn Höcke traue ich allerdings nicht.

  26. Trump wirkt:

    Islamische Kopwindel verlässt das Weiße Haus:

    Ausland
    Muslimin im Weißen Haus
    Nach acht Tagen unter Trump kündigte Rumana Ahmed

    „Seltsam“ und „beängstigend“ sei es gewesen, als Trump die Macht im Weißen Haus übernahm. Nach einer guten Woche kündigte Ahmed beim Nationalen Sicherheitsrat. Dabei hatte die Muslimin fest vor, zu bleiben.

    Sie war die einzige Frau mit Kopftuch im Weißen Haus – und ist eine glühende Patriotin…

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162380879/Nach-acht-Tagen-unter-Trump-kuendigte-Rumana-Ahmed.html

    Kopftuch und eine glühende Patriotin…, freilich. Das passt zusammen wie Hakenkreuzflagge und glühende Patriotin in Israel, nämlich gsr nicht…

    Das was die WELT als glühende Patriotin wahrnehmen will, ist nichts anderes als die brennende Lunte einer Bombe, mit der sich der nächste islamische Attentäter auch in Amerika in die Luft sprengen wird! Dank solcher islamischen U-Booten wie Kopwindel Rumana Ahmed.

  27. @ #13 Maria-Bernhardine (26. Feb 2017 11:15)
    Angebl. hunderte Attacken

    Angebl. 10 Gewalttaten gegen “Flüchtlinge” pro Tag

    “Flüchtlinge” untereinander, gell!

    LÜGEN-PRESSE
    —————-
    Wir werden immer noch von den Medien und den Politikern gezielt vorsätzlich belogen und verarscht:

    Im vergangenen Jahr zählte die Bundesregierung 3533 Angriffe gegen Asylbewerber und Unterkünfte.

    Im vergangenen Jahr zählte die Realität 2.476 islamische Angriffe in 59 christlichen Ländern. Dabei wurden 21.239 Menschen getötet und 26.677 zum Teil schwer verletzt.

    Jeden Tag gibt es fast zehn Gewalttaten gegen Flüchtlinge

    Dem gegenüber stehen jeden Tag 58 Tote durch islamische Angriffe und jeden Tag 73 Verletzte durch islamische Angriffe. Also täglich 131 Gewalttaten gegen friedliche christliche Menschen.

    http://www.thereligionofpeace.com/attacks/attacks.aspx?Yr=2016

  28. Flüchtlingswohnprojekt im Französischen Viertel stockt

    Die Schäfchen stinken zu sehr

    Wegen des nahen Schafstalls, der stockenden Verhandlungen und des Personalmangels liegt das Bauprojekt im Französischen Viertel auf Eis.

    Soehlke bot Schäfer Andreas Quindt an, neben dessen Schafstall am Österberg einen weiteren zu bauen und die Tiere, die Quindt an seinem Wohnhaus im Französischen Viertel hält, dort unterzubringen. Aber für Quindt kommt das nicht in Frage. „Die Tiere, die ich am Wohnhaus habe, brauchen dauernde Aufmerksamkeit“, sagt er. Das sind mal Lämmer, die alle drei Stunden ein Fläschchen kriegen, oder es ist ein krankes Tier, nach dem Quindt sehen muss. „Da kann ich nicht jedes Mal zum Österberg fahren.“

    http://www.tagblatt.de/Nachrichten/Die-Schaefchen-stinken-zu-sehr-322117.html

  29. Ja, ein Mensch mit klarem Menschenverstand erkennt so etwas. Ich weis nicht, an was über 50% unserer Bürger erkrankt sind und wie man diese Krankheit bekämpfen kann.

  30. #37 Frankoberta (26. Feb 2017 12:09)
    Flüchtlingswohnprojekt im Französischen Viertel stockt
    Wegen des nahen Schafstalls, der stockenden Verhandlungen und des Personalmangels liegt das Bauprojekt im Französischen Viertel auf Eis.
    =======================================================

    Nachdem die Illegalen eingezogen sind dürfte das Problem mit den Schafen in wenigen Tagen gegessen sein.

  31. OT

    „Orden wider den tierischen Ernst“

    Schon 2013 (für mich) ein No-Go, daß der turk-tscherkessische Muselmann Özdeschmier von der maoistischen Kinderschänder-Partei „Die Grünen“ den Orden bekam.

    Jetzt auch noch der Kommunist von der SED, IM-Notar, der von der Flutungspolitik der IM-Erika so begeistert ist. Dies zeigt, daß nun der Kommunismus ganz Deutschland erobert hat:

    :::1990 hätte man ihn für verrückt erklärt, wenn er jemandem gesagt hätte, dass er einmal diesen Orden bekommen würde, sagt Gysi. Dass er ihn jetzt habe, sei Ausdruck einer beachtlichen Veränderung.

    „Es hat mich lange und harte Arbeit gekostet. Wir alle haben uns verändert und ein bisschen zueinander gefunden. Das war nicht so leicht. Aber ich bin ein bisschen stolz darauf, es geschafft zu haben.“:::
    wiwo.de/politik/deutschland/gregor-gysi-beim-karnevalsorden-hoert-der-spass-auf/19381182.html

    LISTE DER „ORDENSRITTER“ je mit Begründung:
    „Gysi schaffe es wie kaum ein anderer Politiker in Deutschland, die Menschen für politische Debatten zu faszinieren“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Orden_wider_den_tierischen_Ernst#Liste_der_Ordensritter

    Gysis KOMMUNISTISCHER (NARREN-)TRIUMPH:
    https://www.youtube.com/watch?v=w3W40IAW6Xc
    (Länge 15 Min.)

  32. #17 alte Frau (26. Feb 2017 11:28)

    #8 M.Hofmann (26. Feb 2017 11:06)

    Spitzenmann!
    +++++++++++++++++++++++++++++++

    Ganz sicher?
    Seit seinem Anti Höcke Kurs, bin ich sehr skeptisch geworden. Mut zur Wahrheit – nur eine Floskel? Statt sich hinter einen Patrioten zu stellen, gleich den Austritt befürworten? Zumal die Presse/Medien mehr aus Höckes Rede gemacht haben als es war.
    EINIGKEIT macht stark, und die AfD muss nicht den Medien, der Presse und den Altparteien gefallen.
    Etwas mehr Trump wagen wäre angebracht.
    ————-

    Der Meinung bin ich auch. Herr Fest ist ein sehr kultivierter Mann, man hört ihm gerne zu. Wenn aber Herr Fest meint, das Frau Petry alles richtig gemacht hat, Höcke der Buhman ist, kommen Zweifel auf, wem Herr Fest dienen will (FDP2.0)??. Um korrekt zu sein, hätte Herr Fest auch Petry bei den Treffen mit Le Pen, Wilders, Schirinowsky kritisieren müssen.

  33. #25 Union Jack (26. Feb 2017 11:38)
    #21 ratio2010 (26. Feb 2017 11:35)

    – Flüchtilanten-Statiskik Gewalt –

    Auf der Achse war vor Tagen in der täglichen Presseschau ein Interview mit einem Polizeimenschen in BaWü verlinkt (ausnahmsweise habe ich das nicht gespeichert, dafür beiße ich mir jetzt vor Wut in den Arm).

    Der sagte sinngemäß (meine Wortwahl) – auf die wie üblich blöden Fragen des Journos („Ist die Enge im Asylheim nicht der Gewalt schröcklich förderlich?“):

    „Nö. Die meisten Asylanten messern sich gegenseitig in freier Wildbahn ab.“

  34. #36 hydrochlorid (26. Feb 2017 12:08)

    Im vergangenen Jahr zählte die Bundesregierung 3533 Angriffe gegen Asylbewerber und Unterkünfte.

    Von Assogranten auf Assogranten. Die sich – Stichwort „Familienfehden“ – auch im ganzen Deutschland zielstrebig zusammenfinden, (wenn sie „schon länger hier wohnen“, und da ist garantiert nicht „die beengte Wohnsituation“ schuld) um sich gegenseitig umzubringen. Die paar externen „deutschen“ Klamotten sind geschmierte Hakenkreuze. Von wem auch immer.

  35. #47 Dortmunder Buerger (26. Feb 2017 12:14)
    #37 Frankoberta (26. Feb 2017 12:09)
    Flüchtlingswohnprojekt im Französischen Viertel stockt
    Wegen des nahen Schafstalls, der stockenden Verhandlungen und des Personalmangels liegt das Bauprojekt im Französischen Viertel auf Eis.
    =======================================================

    Nachdem die Illegalen eingezogen sind dürfte das Problem mit den Schafen in wenigen Tagen gegessen sein.
    ——————
    Ups.

  36. Werter Herr Fest, was Sie in diesem Video-Beitrag sagten, hat Hand und Fuss. Leider sah ich heute auch Ihren Beitrag, der den AfD-Disput um Björn Höcke streifte. Auf der einen Seite fordern Sie uns auf, uns patriotischer zu verhalten, auf der anderen Seite kritisieren Sie einen wahren Patrioten, Herrn Björn Höcke. Ich befürchte, dass Sie in Ihrer doch langen Tätigkeit als Journalist für den Springer-Verlag die Fähigkeit zur Wahrnehmung der Realität der kleinen Leute völlig verloren haben. Die meisten AfD-Mitglieder, die deutschen DurchschnittsbürgerInnen in der AfD, stehen zu Björn Höcke, gerade weil er die Wahrheit sagt. Sie und manche Mitglieder des Vorstandes der AfD wollen eine Art cdu aus dieser Partei machen. Aber Patrioten wollen nicht nur eine AfD der Patrioten, sondern auch eine Partei, die für einen hohen Lebensstandard vergleichbar der Schweizer für die Deutschen kämpft. Sollten Sie sich nicht diesen Patrioten anschliessen, sind Sie in der cdu besser aufgehoben.

  37. Kat: Gehirnwäsche

    Was fällt auf?

    http://www.bild.de/geld/mein-geld/mein-geld/schnaeppchen-spar-plan-2017-wann-gibt-es-die-besten-angebote-50409390.bild.html

    ____________________________________________

    http://www.haz.de/Nachrichten/Kultur/Uebersicht/Nominierte-fuer-Auslands-Oscar-gegen-Nationalismus

    Die deutsche Oscar-Anwärterin Maren Ade (40) hat gemeinsam mit den anderen für den Auslands-Oscar nominierten Regisseuren ein Statement für Weltoffenheit veröffentlicht. Die Auszeichnung müsse ein „Symbol für die Freiheit der Künste und Einheit der Nationen“ bleiben.

    Los Angeles. Die Filmemacher verurteilen darin „das Klima von Fanatismus und Nationalismus, das wir heute in den USA und in so vielen anderen Ländern sehen, in Teilen der Bevölkerung, und, was am bedauerlichsten ist, unter führenden Politikern“.

    _______________________________________________

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162386050/Brand-in-schwedischer-Asylbewerber-Unterkunft.html

    Das Feuer soll im dritten Stock ausgebrochen sein.

    Schweden hatte im Jahr 2015 nach Deutschland die meisten Flüchtlinge in Europa aufgenommen. Vor einem Jahr kam es im Herzen der schwedischen Hauptstadt Stockholm zu Hetzjagden auf Flüchtlinge.
    Die große Anzahl an Menschen, die in das Land kam, sorgte für politische Diskussionen.

    <<Trotz spärlichen Berichten erinnere ich mich an wochenlange Brände in Stockholmer Vororten 2013, als Schulen und gar eine Polizeistation in Flammen aufgingen.<<

  38. https://www.welt.de/wirtschaft/article162373029/Statistiker-rechnen-mit-dauerhaft-hoher-Zuwanderung.html

    Die Experten gehen davon aus, dass auf lange Sicht jährlich rund 200.000 Menschen neu nach Deutschland kommen.

    Vom bisher gängigen Alternativszenario „schwächere Zuwanderung“ ist keine Rede mehr.

    ..

    https://www.welt.de/politik/deutschland/video160605686/CSU-Aussagen-zu-Zuwanderungspolitik-tragen-zur-Spaltung-bei.html

    <<Ich bin der Überzeugung, dass eine MP´in, die so viele ungelöste "Baustellen" in Ihrem Bundesland hat, einem so erfolgreichen Bundesland wie Bayern keine Vorschriften machen sollte.Gerade die SPD geführten BL sollten sich auch, was die Sicherheitspolitik betrifft, sehr zurückhalten (bitte Frau Kraft und Berlin weiter sagen).<<

    ..

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162379115/Verpflichtet-zu-gehen-aber-berechtigt-zu-bleiben.html

    Nur jeder fünfte Afghane wird als Flüchtling anerkannt, trotzdem bleiben Tausende in Deutschland.
    Sowohl die EU als auch die Bundesregierung haben Anfang Oktober mit der afghanischen Regierung eine Kooperation bei der Abschiebung vereinbart.

    In der Vereinbarung zwischen Afghanistan und der EU werden Mittel der Entwicklungshilfe an die Rücknahme ausreisepflichtiger Afghanen, darunter auch unbegleitete minderjährige Ausländer, geknüpft.

    <<Wieso bekommen die Startgeld? Wenn Deutsche in eine neue Wohnung ziehen, einen neuen Job anfangen, nach Trennung/ Scheidung neu anfangen oder im Ausland ein neues Leben anfangen, bekommen sie auch nichts. Somit wird doch ermutigt nach Deutschland zu gehen. Bei einem Durchschnittslohn von 300 Euro sind es über 2 Monatsgehälter. Ich habe noch nie beim Verlassen eines Landes 2 Monatsgehälter bekommen.<<

  39. Und weiter werter Herr Fest, die AfD muss eine Abstimmung aller Mitglieder, z.B. per Brief, durchführen, in der nicht nur über Herrn Björn Höcke abgestimmt wird, sondern auch über die Führung und Statuten der Partei abgestimmt wird. Die Problemlösungen müssen zur Abstimmung aller Mitglieder kommen. Das wäre dann die angestrebte direkte Demokratie. So hätte die AfD tatsächlich sehr gute Chancen, die Wählerschaft für sich zu gewinnen.

  40. Nicolaus Fest sollte aber seinen Facebook-Auftritt überdenken, denn sein Kult um die eigene Person geht zu Lasten der Glaubwürdigkeit. Ein Foto links oben reicht, es muss nicht die ganze Seite von links oben bis rechts unten damit narzisstisch bepflastert sein:

    https://www.facebook.com/festnicolaus/

    Und was auch Fest nicht aufgefallen ist: In Özoguzens „Experti*innenkommission“ sitzen nicht nur die erwähnten Moslems, sondern auch Leute wie Dr. Daniel Deckers, verantwortlicher Redakteur bei der FAZ! Hier, Seite 45:

    http://library.fes.de/pdf-files/dialog/13185.pdf

  41. #64 ThomasEausF   (26. Feb 2017 13:34)

    —————–
    Das Problem besteht nicht mehr in dieser Form: http://www.mopo.de/hamburg/promi—show/ende-einer-politiker-ehe-michael-neumann-und-aydan-oezoguz-haben-sich-getrennt-25530930

    Das ist gut so, denn die Islamisierung der Bundeswehr ist für sich genommen schon ein Skandal und Angriff auf unsere Freiheit.
    Ideologieträger des Islams, also Moslems dürften eigentlich überhaupt nicht in die Bundeswehr.

  42. Zu #65: Da kann man sich schonmal vertun, hier ist es ein „i“ zuviel: In Özoguzens „Expert*innenkommission“, wahlweise auch „Expert_innenbkommission“ geschrieben.

  43. Den Begriff „islamistisch“ sollte man am besten gar nicht mehr verwenden. Es heißt ja auch der „islamische Staat“ und nicht der „islamistische Staat“. Daher ist es auch islamischer Terror, den sie betreiben.
    Aber auch die friedlicheren Mitglieder dieser religiösen Ideologie rauben einem den letzten Nerv. Ihr ganzes Leben ist vollständig durchdrungen von dem Wahn, es gäbe diese allmächtige Vaterfigur, die jeden ihrer Schritte argwöhnisch begutachtet. Ob sie ihn zu wenig anbeten oder was falsches essen oder was sie anziehen. All das macht diesen Gott furchtbar zornig, obwohl er doch allmächtig sein soll. Am allerschlimmsten sind die Konvertiten. Sie sind völlig verstrahlt.

  44. Der Mann – Herr Fest – hat natürlich recht. Er dürfte aber auch mehrfacher Millionär sein. Wenn hier die Heide glüht, ist der doch auch weg. Damit lässt es sich natürlich immer auf gute Laune und bessere Manieren hinweisen.

  45. Die Schießübungen der Türken im Nachbargarten haben sich wieder massiv verstärkt. Nein, um Vögel zu verjagen, braucht man kein ganzes Magazin.

  46. N. Fest hat natürlich hier in allem Recht und trifft es sehr gut.
    Doch er bleibt meiner Meinung nach ein unverbesserlicher Narzisst, der sich sich gerne selber reden hört.
    (Btw.: Narzisten stellen an sich schon eine Gefahr für jede Organisation dar, da sie Psychopathen wie Licht die Motten anziehen;… nur ein kurzer Ausflug in die Psychologie. Mensch, bloß gut, dass Petry von jeglichem Narzissmus frei ist, puhhh!)

    Waren es nicht er und soweit mir erinnerlich auch Klonovsky, die Höcke genüsslich diskreditierten? Lassen wir das.

    Die AfD braucht eh anderes Personal an der Spitze. Hatte letzte Woche im Aussendienst extrem viel Kundenkontakt und es graust mir immer noch, welche umfassende Gehirnwäsche wir in Deutschland unterzogen wurden. Schulz wird da tatsächlich schon als der Sozirefomer-Che Guevara gesehen und dann geht das auch mit den Flüchtlingen (?) wieder geregelter zu, häääää? Sind denn die alle verblödet. Warum lassen die Deutschen alles, A-L-L-E-S, mit sich machen. War am Wochenende noch zusätzlich auf einer Geburtstagsparty von „Freunden“ und dort das gleiche Bild. Zum Kotzen. Habe standhaft dagegen gehalten, doch diese ganze Mischpoke ist vernünftigen Argumenten nicht im geringsten zugänglich. Ein Land geht wohlstandsverwahrlost zugrunde. Soll dann wohl so sein. Selbst ein 9/11 würde in Deutschland höchstwahrscheinlich nur den alten Drecksparteien in die Hände spielen.
    Ich bin Patriot. Ich unterstütze die IB. Ich wähle noch die AfD.

  47. Dass Erdogan letzte Woche eine Betteldelegation nach Berlin geschickt hat, um die „deutsche Wirtschaft“ und die Trulla aus der Uckermark um Unterstützung, sprich Geld, zu bitten, da die Türkeit ökonomisch aus dem letzten Loch pfeift (siehe Einbruch beim Tourismus) und faktisch Pleite ist, darüber verliert die deutsche Lügenpresse kein Wort. Der Sultan braucht Milliarden, um sein Regime finanzieren zu können, und er wird sie bekommen, nämlich von Merkel.
    Stattdessen bekommen wir von der Lügenpresse vorgehalten, wie intolerant, böse und dumm wir sind und dass wir uns gefälligst an den islamischen Herrenmenschen zu orientieren haben, die uns täglich vormachen, wie überlegen ihre Kultur und ihr System ist.
    Es ist wirklich zu kotzen, wie wir Deutschen von den Politikern und den Systemmedien verarscht werden. Schade, dass der deutsche Michel so feige ist, sonst hätte er die politische Klasse längst entsorgt.

  48. @ 100ProzentSaurerStoff

    Sie haben 100%tig Recht! Leider wacht der deutsche Michel immer erst auf, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Der AfD gebe ich noch die Chance, KEINE Altpartei zu werden. Dazu müssen allerdings Leute wie Petry und Pretzell entmachtet werden, die weder charakterlich, noch von ihren Fähigkeiten her geeignet sind, die AfD zu führen.
    Die AfD war einmal eine Partei der Ökononomen, das sollte sie wieder werden, denn nur, wer ökonomischen Sachverstand besitzt, kann ein Land wirklich zukunftssicher machen (Stichwort: Soziale Marktwirtschaft).
    Was hatten denn Karl Marx, Helmut Kohl und Angela Dorothea Kasner gemeinsam? Sie verstanden nichts von Ökonomie …

  49. Schlüssig argumentiert.
    Wie aus einer Hand.
    Die Türken werden ihn nicht wählen.
    Aber die Deutschen vielleicht

  50. So, wie die National-Sozialisten „bestimmten“, „wer Jude ist“, bestimmen heute die links-grünen Multikulti-Sozialisten, „wer Faschist“ und „wer Nazi“ ist!

    Da reicht es schon, Weihnachten zu feiern, ein Autokenzeichen mit HH-AH … zu haben oder für seinen Lebensunterhalt selber zu sorgen, ohne sich einer asozialen, perversen und/oder exotischen „Randgruppe“ zugehörig zu fühlen, wie z. B. als zugezogener „Schwabe“ in Berlin.
    Schon ist man Rechter, ein Nazi, und gehört zu einer Minderheit, für die die linksversifften Randgruppenförderer mit ihren verkorksten und verkoksten Versagerbiographien keinerlei Verständnis haben.

    Als echter Hardcore-Faschist mit archaischer Brauchtumspflege und Gewaltfolklore, mit Vernichtungs- und Verschwörungsphantasien, z. B. Juden und Zionisten betreffend („ins Gas!“), und ständigen Forderungen an die deutsche Wirtsgesellschaft gehört man dagegen zum guten Teil der Menschheit mit ihren Menschinnen und Menschen, von der bio-deutsche „Rechte“ allenthalben ausgegrenzt werden!
    Man muss eben nur Türke, Afghane oder Araber, auf jeden Fall Muslim, sein!
    Dann darf man auch in öffentlichen Veranstaltungssälen und Hallen Mordaufrufe und Todesdrohungen skandieren.

    SPD, Linkspartei und Grüne speziell bemühen sich gerade emsig, noch ganz, ganz viele dieser Faschisten, nein: „Menschen, die uns geschenkt wurden“ und „unser Land kulturell“ bereichern, mit deutschen, wenn möglich doppelten Staatsbürgerschaften auszustatten, auf dass eine rot-grün-rote Volksfrontkloalition im Herbst auf jeden Fall zustande kommt.
    Die „Arbeiterklasse“ hat man wegen ihrer „rechtspopulistischen Stammtischauffassungen“ schon lange abgeschrieben.

    Die Proles („1984“) dürfen, nein: MüSSEN allerdings die multikulturelle Randgruppen- und Minderheitenförderung mit ihren Salafisten („die schließlich auch zu Scheiß-Deutschland gehören“, Heribert Prantl, SZ), ihren Pädophilen, Conchita-Wurst-Perversen und Sintis und Romas erwirtschaften! Außerdem haben sie das Maul zu halten, sonst: „Du Nazi, Alter, du Opfer!“

Comments are closed.