Da kann Martin Schulz noch so sehr von den deutschen Medien in der Beliebtheitsskala nach oben geschrieben werden; wenn man einen Ralf Stegner – im Volksmund wegen seiner Verbal-Ausfälle nur „Pöbel Ralle“ genannt – in seinen Reihen hat, dann ist Hopfen und Malz verloren. Der SPD-Vize verglich jetzt die Geschäftsführerin von Facebook, Sheryl Sandberg mit Beate Zschäpe. Ein Foto der neben US-Vizepräsident Mike Pence sitzenden 47-Jährigen (rot umkreist) kommentierte Stegner via Twitter mit den Worten: „Und ich dachte Frau Tschzäpe sei in U-Haft“. Peinlich: Den Namen von Zschäpe schrieb der SPD-Politiker dabei auch noch falsch. Und sich dann lustig machen über einen Donald Trump…

Update: Die Jerusalem Post nennt Stegner antiisraelisch und berichtet, dass Efraim Zuroff, der Leiter des Jerusalemer Simon Wiesenthal-Büros im Zusammenhang mit dem Tweet sagte: „Lassen Sie mich klar ausdrücken: Herr Stegner hat ein ernstes Problem, nämlich den Antisemitismus“, er verstünde nicht, wie so eine Person Vizechef der SPD sein könne.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

160 KOMMENTARE

  1. Was will man da noch schreiben. Dieser geistesgestörte Stegner. Das zeigt was die SPD für eine verkommene Partei ist. Weder Anstand noch Würde.

  2. wir müssen
    Probleme haben.

    wo ist eigentlich
    die AfD?

    in Mutterschutz?

    s o wird das nichts!!!

  3. Wahrscheinlich hegt er Ambitionen, in der SPD ganz nach oben zu gelangen…
    So wie es aussieht, ist er auf gutem Weg!
    😀

  4. Welch ein geistiger Tiefflieger dieser Stegner doch ist!Und die schnellste Auffassungsgabe kann dieser Cretin auch nicht haben sonst hätte er erkennen müßen das wenn es die Zschäpe auf dem Foto gewesen wäre überhaupt kein Zusammenhang mit Trump dagewesen wäre.

    Peinlich,peinlich dieser Stegner!

  5. Schade, daß der nicht der Kanzlerkandidat und Vorsitzende der SPD wird. Aber aufgeschoben, ist nicht aufgehoben.
    Und die Schreibweise von Zschäpe zeigt nur, wie enorm wichtig er den Prozeß in Wirklichkeit nimmt;)

  6. Den Herrn Stegner würd ich auch ganz gern mal jahrelang in U-Haft sehen. Mal schauen, vielleicht komm ich ja noch in den Genuss. Die Chancen stehen gar nicht so schlecht.

  7. Vielleicht war das von ihm als Charme-Offensive gemeint. Also mittels den Witzigen raushängen lassen.

  8. Stegner ist ein besonders wertvoller Wahlkampfhelfer für die AfD.

    Hoffe er bleibt der SPD noch lange erhalten.

    Freue mich jetzt schon auf den nächsten Schenkelklopfer von Pöbel-Ralle.

  9. Stegner ist der Goebbels der Neuzeit…

    Sozialisten können nur hetzen und dies mit Schaum vor dem Mund in ihrem Wahn.

    Bei seinen schlechten Deutschkenntnissen sollte
    der linksradikale Stegner besser mit dem Twittern aufhören..

  10. Wer nichts kann und nichts wird tritt bei den Sozis ein und macht eine glänzende Karriere als Berufspöbler und Denunziant. Je weniger Hirn, umso besser die Chancen…

  11. Englisch kann er auch nicht sprechen. In Reaktion auf Trumps Tweet bezüglich seines Einreiseverbots und die Gerichte, welche seine Entscheidung torpediert haben, entgegnet Wichtigtuer-Stegner Trump folgendermaßen:

    „The courts obey the Constitution – that’s the difference to you!

  12. Tollwütige Hunde im Todeskrampf.

    Diese Verbrecher wissen ganz genau, dass ihre Zeit abgelaufen ist und ahnen, was ihnen vom Volk für ihren Verrat, ihre Niedertracht und Heimtücke blüht.

    Statt aber schnellstens die Koffer zu packen und sich bei Nacht und Nebel in ferne Länder abzusetzen, erkennt diese Negativ-Auslese nicht, dass sie sich hier um Kopf und Kragen pöbeln.

  13. Das zeigt die Arroganz und Überheblichkeit unsere politischen Führer
    Sitzen mit einem 50€ Rotwein zu Hause und lästern über alles ab was nicht in deren Weltbild passt

  14. BILD titelt heute:

    „Fussball-Ultras jagen Frauen und Kinder!“

    Jetzt benutzt man offensichtlich die faschistische ANTIFA, bezahlte Kreaturen, um den deutschen Fussball zu „nazifizieren“!

    Wer bezahlt und schickt die eigentlich?

  15. Der Pöbel-Ralle gibt mal wieder was er kann als Wahlhelfer für die AfD
    Weiter so Ralle, kommt gut ??

    Obwohl ich früher immer dachte, nach dem Zusammenbruch der DDR seien Pöbelregierungen aus Europa verschwunden.. ???

  16. So jemand wie er wird ja auf Parteitagen gewählt. Gibt es in seiner Region tatsächlich niemand besseren?

    Eigentlich müsste seinen Genossen doch auffallen, dass so jemand wie Pöbel-Ralle die Leute eher vergrault als gewinnt.

    Bei ihm lachen tatsächlich nur die Gegner, während die eigenen Leute nur noch die Hände über dem Kopf zusammenschlagen können.

  17. ich wünsche mir noch deutlich mehr solcher Aussagen…. Und deutlich ausgebreiteter in der
    Bevölkerung. Hilft immer……
    Glück Auf Sudel Ralle

  18. Pöbel-Ralle versucht sich hier als Links-Populist und scheitert kläglich.

    Herrlich peinlich – der Genosse.

  19. Jede Partei braucht einen Mann oder eine Frau für’s Grobe, sozusagen der Kettenhund, der dann jeden, der vorbei geht und nicht ins Konzept passt laut anknurrt, anbellt oder sogar versucht anzuspringen, bis eben die maximale Länge der Kette erreicht ist und der Ring sich in den Hals schneidet.

    Bei der CDU gibts einen, bei den Grünen ganz viele davon. Bei der CSU eher nur Schoßhündchen.

    Ich denke mal Herr Stegner wird sich sicherlich über seine nächste Einreise in die USA freuen… wenn der Grenzbeamte es dann ganz genau nimmt und das ganze Procedere dann ein paar Stunden geht.

  20. Also wenn ein Martin Schulz das ALLERBESTE ist, was die SPD zu bieten hat, dann weiß man was die SPD wert ist! Weitere Kommentare sind überflüssig! „Obsolete“!

  21. #10 lisa (06. Feb 2017 08:54)

    Stegner ist der Goebbels der Neuzeit…

    Nein. Das ist eine Beleidigung.
    Goebbels war gebildet, hatte Stil und war Frauen gegenüber äußerst charmant.

  22. #20 Je Suis Pack (06. Feb 2017 09:07)
    Unterstelle nie Bösartigkeit …
    wo Dummheit als Erklärung ausreicht !!

    +++++++++++++++++++++++++++++

    Bei ihm ist leider ein seltenes Phänomen zu beobachten- Bösartigkeit und Dummheit kommen zusammen vor.

  23. Vielleicht wollte sich Pöbel-Ralle ja auch nur als Moderator bei der heute-Show bewerben.
    Das Niveau hat er bereits.

  24. Er hat den Namen mit Absicht falsch geschrieben. Warum? Damit der Staatsanwalt nicht wegen Volksverhetzung Ihm aufs Dach steigt!

  25. Sudel-Ede (Chefkommentator des DDR-Fernsehens)=
    Sudel-Ralle. Eine Wixe!

    Klugheit hat nichts mit Intelligenz zu tun.
    Primitivität schon. Geniesen wir diese hoffentlich weiterhin als Trojanisches Pferd für die AfD.

  26. Ich denke schon, dass Herr Stegner gewollt und in Absprache mit seiner Partei diese Rolle des „Bad Guy“ einnimmt. Es kann kein Zufall sein, dass Gabriel, Stegner, Maas oder Oppermann stets den „Ellerbeker Rundschlag“ machen. Die SPD hat nämlich gar kein Interesse, den Kanzler zu stellen. Geschickt als „kleiner“ Koalitionspartner an der „Macht“ bleiben und im Hintergrund diesen globalen Wahnsinn weiter mittragen, in der Hoffnung, dass bei einer Neubewertung der Geschichte, die Bundeskanzlerin als Alleinschuldige dasteht. Die SPD hätte im guten Glauben die „Alleingänge“ von Frau Merkel akzeptiert.

    Bei Bedarf ist die Moralische Absicherung die Ausrede von morgen…

  27. OT

    Ich hoffe, dass PI das Blitzer-Abzocke-Verbrechen der grünroten Banditen in Köln auch ein Beitrag wert ist!

  28. „…. Frau Tschzäpe …“???? Neue Identität???

    Pöbeln ist nicht seine einzige Schwäche, zudem scheint Pöbel Ralle auch noch Legastheniker zu sein!

  29. Die SPD hat mit Juso-Chefin Johanna Uekermann auch eine vielversprechende Nachwuchskraft.

    Focus-Interview mit ihr und Paul Ziemiak, Vorsitzender der Jungen Union (nicht auf Merkel-Kurs):

    Ziemiak: Aber bei den Jusos sind absolute Ideologen am Werk, zum Teil Radikale, die nicht davor zurückschrecken, bei Veranstaltungen verbal oder mit Steinen gegen andere vorzugehen, die eine andere Meinung haben.

    Uekermann: Ach Gott!

    Ziemiak: Bist du nicht stolz auf unser Land?

    Uekermann: Ich glaube nicht, dass man stolz auf ein Land sein kann.

    Ziemiak: Die Hymne nicht mitzusingen drückt doch eine innere Ablehnung aus. Empfindest du überhaupt etwas Positives, wenn du die Nationalfahne siehst? Freust du dich?

    Uekermann: Nein, ich freu mich nicht.

    Ziemiak: Du verbindest nichts Positives damit?

    Uekermann: Positives und Negatives. Ich finde es toll, was Menschen, die hier leben, geleistet haben. Andere Sachen finde ich nicht so geil. Ich kann die Deutschlandfahne anschauen, ohne sie verbrennen zu wollen. Aber ich würde mich auch nicht darin einhüllen und durch die Stadt laufen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/juso-chefin-uekermann-und-ziemiak-der-vorsitzende-der-jungen-union-lasst-uns-ueber-politik-reden-die-spd-ist-in-eine-falsche-richtung-gegangen_id_6552092.html

  30. @ #31 Alucard (06. Feb 2017 09:21)

    DEUTSCHLAND ZERSCHLAGEN:

    Genau! Die SPD hat den Martin Schulz nur pro forma aufgestellt, um die Sozi-Wähler nicht völlig zu verkrätzen.

    Seit Monaten versteckt sich der gerissene Fetti Gabriel hinter Merkel. Uns aufgezwungen hat Gabriel seine Quotentussi Aydan Özoguz, u. Merkel freute sich diebisch, daß sich die CDU darüber ärgerte:

    „Als ich Bundeskanzlerin wurde, habe ich mir überlegt, dass es nicht schlecht wäre, wenn man die Frage der Integration im Familienministerium ansiedeln würde. Aber eigentlich betrifft das Thema Integration so viele Gebiete, dass es doch nicht schlecht wäre, eine Staatsministerin im Kanzleramt zu haben. Daran hatte damals noch keiner gedacht.
    http://oezoguz.de/wp-content/uploads/2011/05/2011-05-19-M%C3%BCnte-und-Aydan.jpg
    Franz Müntefering, der in der damaligen Großen Koalition für die SPD die Ordnung herstellte, sagte: Ja, keine schlechte Idee; machen Sie mal. Dann hat sich das entwickelt. Frau Böhmer hat das Amt für viele Jahre übernommen.

    Im Rahmen der jüngsten Regierungsbildung hat Herr Gabriel gesagt: Jetzt wollen wir dort aber Frau Özoguz platzieren. Nachdem sich am Anfang überhaupt keiner darum gekümmert hat, ob eine Staatsministerin im Kanzleramt etwas Gutes ist, gab es in dieser Koalition einen richtigen Kampf darum.
    http://www.taz.de/picture/80505/948/merkelbeiderbvg.jpg
    Und die CDU war richtig traurig, dass sie das Amt der Staatsministerin nicht wieder besetzen durfte und dass Frau Özoguz Staatsministerin geworden ist.“
    bundesregierung.de/Content/DE/Rede/2015/12/2015-12-07-rede-60-jahre-gastarbeiter.html

    Peter Winnemöller: „In der SPD wurde längst darüber diskutiert, ebenfalls für eine Kanzlerkandidatin Angela Merkel zu werben.“
    kath.net/news/58308?keepThis=true&TB_iframe=true&height=650&width=850&caption=KATH.NET

  31. Also, veritable Arschlöcher gibts bekanntlich in jedem Volk und Menschenschlag auf dieser Welst.
    Aber dass in einem Wahlkreis so viele davon existieren um eine derartige Lichtgestalt Ihresgleichen in den Bundestag zu wählen, ist das wahre Drama in diesem Land!
    Vergesst das nie wenn ihr diese Gehirnamputierten Hackfressen überall in den Landes- und Bundestag seht! ALLE wurden dahin gewählt – von Deutschen!

    Ich mach mir da keine Illusionen, dass es zu einem Kurswechsel kommt. Wie immer in der Geschichte, müssen die Deutschen bis zum „Endsieg“ (also totalen Untergang) ihren Schwachsinn weiterführen um anschließend von einer fremden Macht wieder reorganisiert und aufgebaut wird. Oder kann mir jemand einen Beispiel nennen für eine erfolgreiche Revolution oder nennenswerten Umbruch, welches allein vom Deutschen Volk ausging?

  32. Haben diese vom Steuerzahler gepamperten Nichtsnutze nichts zu tun, als ihre Zeit permanent im Internet, auf Fratzenbuch und Twitter zu vertrödeln?

  33. Jeder Asylant kostet mindestens 2.000 Euro im Monat. Wenn man die offizielle Zahlen betrachtet:

    2014 kamen 202.834
    2015 kamen 476.649
    2016 kamen 745.545

    in drei Jahren, 1.425.028. Es gaben weder nennenswerte Abschiebungen noch effektive freiwillige Ausreisen.

    Die jährliche Kosten sind wie folgt

    Bund 21,6 Mrd
    Ländern 19,9 Mrd
    Plünderung 2.7 Mrd (Anzapfen Reserven usw.)
    Ausgleich -9.3 Mrd

    Gesamtkosten 34,9 Mrd JÄHRLICH

    34,9 Mrd / 1,425 Mio. ~ 24.500 Euro

    24.500 Euro PRO JAHR plus Familiennachzug u. med. Behandlungen

  34. Schulz, Stegner und Konsorten. Das sind Fressen wie aus einer Verbrecherkartei. Und das Schlimmste: So wie sie aussehen sind sie auch.

  35. Da könnte Essigfresse in ein Fettnäpfchen getreten sein und schlafende Hunde geweckt haben.

    Vermutlich ist Beate Tschäpe ein V-Mann-Pseudonym und sitzt gar nicht in U-Haft. Man hat allerdings noch keine Lösung gefunden, wie man schadenfrei aus der Sache herauskommt.

    Aber nichtsdestotrotz – Essigfresse ist schon herrlich.

  36. #39 TF834 (06. Feb 2017 09:44)

    Oder kann mir jemand einen Beispiel nennen für eine erfolgreiche Revolution oder nennenswerten Umbruch, welches allein vom Deutschen Volk ausging?

    1989. Allerdings auch nur mit Unterstützung, bzw. Duldung, Gorbatschows.

  37. #37 Al Bundy (06. Feb 2017 09:29)

    Schlecht geführt, das Interview. Ich kann der Ückermann nicht mal 100% widersprechen.

    Statt „Deutschland“ und „Deutschlandfahne“ hätte ich die Worte „Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit“ benutzt. Damit hätte man das Ueckerweib aufs Glatteis führen können.

  38. Man sollte seine Gegner nie unterschätzen!
    Ralle hat die gleiche Taktik wie Trump: mit Provokationen im Gespräch bleiben.
    Am Wahltag entscheidet nicht das im Vorfeld Gesagte, sondern die Bilder, die die Kreuzchen-Maler in der Kabine im Kopf haben.
    Dabei ist es völlig egal, ob er den Namen richtig oder falsch schreibt, das Bild im Kopf ist Zschäpe – Trump! Und wer für Trump ist, ist für NSU-Morde – so einfach geht Manipulation!

  39. #50 Der boese Wolf (06. Feb 2017 10:00)

    1989. Allerdings auch nur mit Unterstützung, bzw. Duldung, Gorbatschows.

    Wer das glaubt, muß fast als einfältig bezeichnet werden.
    Der Versuch, die NWO mit Hilfe sozialistischer Ideen zu errichten war gescheitert und 1989 wurde das Experiment beendet.
    Wir Demonstranten waren nur die „Begleitmusik“.
    Hätte sich der Sozialismus als Wirtschaftskraft bewährt, wäre es 1989 nicht friedlich abgelaufen.
    Den neuen Versuch der Errichtung einer NWO sieht man heute. Europa wird destabilisiert, während Asien sich erholt. Es deutet alles darauf hin, daß nun der chinesische Weg probiert werden soll. Sozialismus + Marktwirtschaft.
    Leider stören dabei die Rechten und daß Trump gewählt wurde, paßt auch nicht so recht in den Plan.

  40. @ #54 Tolkewitzer (06. Feb 2017 10:14)

    Der Unterschied ist das Trump politsich inkorrekte Wahrheiten ausgesprochen hat. Stegner verbreitet nur Beleidigungen und wie man sieht auch Lügen.

  41. Düsseldorf • Nachrichten
    „Scheiß Deutsche, wir bringen euch um“

    DRK-Mitarbeiter zu beschimpfen und ihnen mit dem Niederbrennen der Halle zu drohen, war Normalität in der als Asylbewerberunterkunft genutzten Messehalle. Als die Halle dann tatsächlich abbrannte, fanden das einige Bewohner „lustig und prima“. Das berichteten Zeugen am Freitag vor dem Landgericht.

    Der 57-jährige Sozialarbeiter schilderte, dass in der Asylbewerberunterkunft hauptsächlich „Verbrecher, Psychopathen und Kleinkriminelle untergebracht waren“.

    http://nrw-direkt.net/scheiss-deutsche-wir-bringen-euch-um/

  42. #12 lisa (06. Feb 2017 08:54)

    Da widerspreche ich. Göbbels hat gehetzt, aber nicht gepöbelt. Ralle stiehlt sogar der Kühnast die Show.

    Da hat sich die SPD ein noch fauleres Ei ins Nest gelegt, als alle anderen sowieso schon sind XD. Das ist so ein Typ für den man sich fremdschämt.

  43. #2 sauer11mann (06. Feb 2017 08:42)

    wir müssen
    Probleme haben.

    wo ist eigentlich
    die AfD?

    in Mutterschutz?

    s o wird das nichts!!!
    ========================================
    AfD wird derzeit von den Medien TOTGESCHWIEGEN, so als gebe es die Partei gar nicht mehr wirklich. Ich denke, das ist abgesprochen.
    Aufgegriffen werden nur punktuelle Halbsätze, um die „BÖSEN NAZIS“zu „entlarven“.
    Dass all die AfD-Forderungen langsam von den LinksCDU-Rot-Grünen nachgeplappert werden, findet auch nirgendwo Beachtung.
    .
    NEUER Sündenbock der Medien ist Trump. Was hat der jetzt schon wieder angestellt? Auweia! Das ist richtiges Meerschweinchen-Theater.

  44. Polizist aus Berlin packt aus: Überstunden – Beschimpfungen – Gewalt.

    Immer wieder gibt es alarmierende Berichte über die Berufssituation bundesdeutscher Polizisten. Nun berichtet aktuell ein Beamter der Polizei in Berlin über seinen Alltag. Er schildert insbesondere Fälle von Gewalt und Beleidigungen gegenüber Polizeibeamten. Sätze wie „Ich schlachte Euch ab!“ gehören mittlerweile zum Alltag. Viele Leute würden die Polizei mittlerweile dafür nutzen, ihren Frust herauszulassen. Übelste Beleidigungen müssen die Beamten über sich ergehen lassen. Immer öfter kommen auch körperliche Attacken dazu. Besonders rund um Demonstrationen und Fußballspiele sei die Gewalt immanent.

    Bei Demonstrationen zum 1.Mai wurde er regelmäßig mit Flaschen, Steinen und Böllern beworfen, bei einer anderen bekam er einen Sprengsatz zwischen die Beine geworfen. Zwei Beamte mußten daraufhin ins Krankenhaus. Besonders belastend seien auch offizielle Staatsbesuche, bei denen teilweise bis zu 20 Stunden am Stück gearbeitet wird. Vorgeschriebene und nötige Ruhephasen werden aus Mangel an Einsatzkräften oft nicht eingehalten. Er selbst habe 200 Überstunden, was aber noch im Vergleich zu Kollegen gering sei. Als Polizeihauptkommissar verdient er inklusive Nachtdienst- und Wochenendzuschlägen ca. 2.800 Euro Netto im Monat.

  45. Zahl der Gefangenen in Baden-Württemberg steigt

    Gefängnissbau – Konjunkturprogramm der Spitzenklasse

    Die Zahl der Häftlinge ist im vergangenen Jahr um 431 auf 6951 gestiegen. Grund seien längere Haftdauern und ein Anstieg von Gefangenen mit ausländischen Nationalitäten, bestätigte ein Sprecher des Justizministeriums am Freitag einen Bericht der «Eßlinger Zeitung»

    https://www.welt.de/regionales/baden-wuerttemberg/article161602033/Zahl-der-Gefangenen-in-Baden-Wuerttemberg-steigt.html

  46. Kritik an Oppermanns Bereitschaft zur Flüchtlingsrückführung

    Grün–Rote Betroffenheitsrituale in hoher Perfektion

    Berlin – Die Union will es, der EU-Gipfel auf Malta hat es beschlossen, nun zeigt sich auch der SPD-Fraktionschef offen: Mittelmeer-Flüchtlinge sollen zurück nach Nordafrika gebracht werden. Nicht nur von der Opposition kommt Widerspruch.

    http://www.merkur.de/politik/kritik-an-oppermanns-bereitschaft-zur-fluechtlingsrueckfuehrung-zr-7368669.html

  47. Deutlich angestiegen seien die Zahlen der Gefangenen aus den nordafrikanischen Staaten Algerien, Marokko und Tunesien sowie aus dem westafrikanischen Gambia. Und eine Gefängnisstrafe dauert in Baden-Württemberg mittlerweile im Schnitt 49,06 Monate. Zum Vergleich: 2011 musste ein Häftling noch durchschnittlich 41,04 Monate verbüßen. In Rottweil ist eine neue Haftanstalt für 400 Gefangene in Planung.

    ———–
    Neue Haftanstalt, sicher mit Gebetsnischen

  48. Wie jetzt? Die Arschbuch-Frau war:
    – Teil einer staatlich erfundenen „Terror“organisation,
    – die so geheim war, daß niemand von ihrer Existenz wußte, also schlauer als alle anderen Terroristen der Weltgeschichte,
    – sitzt seit Jahren im Knast,
    – damit ein stalinistischer Schauprozeß aufgeführt werden kann,
    – in welchem es zwar keinerlei Beweise, es aber haufenweise Ungereimtheiten gibt,
    – die alle in die gleiche, dienstliche Richtung führen,
    – wo dann die Akten verschwinden, Zeugen versterben, Aussagen leider nicht gemacht werden können
    – und trotzdem haufenweise dienstliches „Versagen“ und plumpe Lügen auffliegen?

    Ja was beschäftigt Arschbuch nur für Leute, also wirklich mal!

  49. #48 kalter Zorn (06. Feb 2017 09:52)

    Was ich mich in diesem Zusammenhang frage: Wird eine Person durch das Erlangen von Macht mit der Zeit korrumpiert oder muss man bereits im Vorfeld korrumpiert sein, um überhaupt erst an die Macht zu kommen?
    😉

    Zu Stegners Aussage: Der Mann ist einfach nur komplett und völlig daneben.

  50. Interessant ist auch die Selbsterständlichkeit mit der Untersuchungshäftling (wie geht eigentlich da die weibliche Form?) Zschäpe als das ultimative Böse benutzt wird. Wer sich ein bißchen mit dem Arbeitskreis NSU beschäftigt hat weiß daß die Sache von vorne bis hinten stinkt. Während Tot-Treter auf Bewährung draußen rumlaufen läßt man sie auf ewig mit oder ohne Urteil im Knast schmoren.

  51. Was sagt denn sein Parteifreud, das Maasmännchen
    dazu ?
    Eigentlich bedarf es bei diesem Herrn aus dem Norden einer dauernden ANKLAGE wegen seiner
    ständigen und äußerst unflätigen BELEIDIGUNGEN !

    Parteien mit solchen Mitgliedern sind für mich unwählbar !

  52. Ralf Stegner for Präsident, oder for Bundeskanzler, damit diese Partei für immer von der Oberfläche verschwindet.

  53. War bestimmt Absicht! Bald wird Facebook in D verboten. Zu viele Wahrheiten fürs Merkelregime!

    Beihilfe zur Volksverhetzung: Anzeige gegen Zuckerberg

    Deutsche Manager nicht verantwortlich – Zuckerberg angezeigt

    Muss Facebook für Hassbotschaften in seinem Netzwerk haften? Weil Anzeigen gegen deutsche Manager gescheitert sind, gehen Anwälte nun gegen Mark Zuckerberg persönlich vor.

    https://www.golem.de/news/hasskommentare-auf-facebook-deutsche-manager-nicht-verantwortlich-zuckerberg-angezeigt-1602-119340.html

  54. @ #82 germanica (06. Feb 2017 11:10)

    …was waren es noch schöne Zeiten, als HOGESA auf die Strasse gingen, „in den Farben getrennt, in der Sache vereint“

    Das war toll und gab uns Hoffnung.

  55. @ #82 germanica (06. Feb 2017 11:10)

    Linksversiffte von Borussia Dortmund: Die Stiftung leuchte auf finanziert ein Fahrzeug für das Flüchtlingsheim in Iserlohn, eine Gruppe von Flüchtlingen wurde in der Europa League gegen Odds BK zu einem Heimspiel ins Stadion eingeladen. Der Klub sorgt zudem auf seiner Homepage für Aufklärung („Was versteht man unter Asylbewerbern?“). Das Testspiel am Dienstag beim FC St. Pauli steht unter dem Motto „Refugees Welcome“. Eingeladen werden 1000 geflüchtete Menschen. Die Einlaufkinder für die Partie leben allesamt in der Erstaufnahmeeinrichtung in der Messehalle Hamburg, zudem soll es vor der Partie zu einem Kennenlernen mit Anwohnern kommen.

    FOTO
    https://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/article145993503/Was-die-Bundesliga-wirklich-fuer-Fluechtlinge-tut.html

  56. @ #79 Wokker (06. Feb 2017 11:04)

    Wie lange soll die Zschäpe noch in U-Haft bleiben? Das ist abnormal.

    Die wissen genau wenn sie sie aufgrund mangelnder Beweise entlassen müssen, hat sich die fake NSU Räuberpistole komplett erledigt.

  57. Wenn ich einen Hund mit Stegners Gesicht hätte, würde ich ihm den Arsch rasieren und das „Rückwärtslaufen“ beibringen….

  58. #65 Freya- (06. Feb 2017 10:35)

    Der Maas ist wie der Goebbels, nicht nur optisch.

    Das wäre nicht nur von der Intelligenz her eine unzulässige Erhöhung von Maas, was nicht heißen soll, daß ich Göbbels-Fan bin. Aber wenn schon Vergleiche, dann bitte auf gleicher Ebene. Wobei ich fürchte, daß Vergleiche mit der Reichsregierung immer zu Ungunsten von Maas ausfallen dürften.
    Ich würde lieber den Vergleich mit Billy Wilders suchen. Das würde optisch und bei der Besetzung seiner „Schauspieler“ vielleicht eher passen?
    😉

  59. Also zumindest auf dem Foto sihr sie ähnlich aus.
    Dann sollte aber auch jedes Mal, wenn ein Foto von Maas auftaucht, ein föhliches
    „Und ich dachte, Eichmann wurde hingerichtet“
    getwittert werden.

  60. #88 Freya- (06. Feb 2017 11:21)

    Die wissen genau wenn sie sie aufgrund mangelnder Beweise entlassen müssen, hat sich die fake NSU Räuberpistole komplett erledigt.

    Sehe ich auch so!
    So wie Stegner überall Zschäpe sieht, hoffen die, daß noch Zeugen auftauchen, die sie bei allen Drogenmorden, die den beiden Uwes untergeschoben werden, ebenfalls gesehen haben wollen.

  61. #86 Freya- (06. Feb 2017 11:17)
    @ #82 germanica (06. Feb 2017 11:10)

    St. Pauli und Borussia Dortmund spielen für Flüchtlinge

    „Say it loud, say it clear – Refugees are welcome here“

    Er habe Gänsehaut bekommen beim Anblick der Kinder, wird Dortmunds Abwehrspieler Neven Subotic später sagen: „Ihr Lächeln war bezaubernd. Wir können uns nicht vorstellen, was diese Menschen durchgemacht haben.“ Auf den Rängen sind viele Spruchbänder zu sehen. „No Border – No Nation“ steht auf einem Banner. „Say it loud, say it clear – Refugees are welcome here“ auf einem anderen.

    Ich habe auch Gänsehaut bekommen als ich diesen Artikel gelesen habe. Aber nicht vor Rührung wie Sobotic, sondern wegen der Tatsache, wie dumm Menschen sein koennen.

  62. Ich kann den Stegner nicht riechen, aber hier fand ich ihn nur irgendwie witzig!
    Wieder den tierischen Ernst!

  63. #103 Der boese Wolf (06. Feb 2017 11:51)

    Ich glaube nicht mal, dass IM „Beate Zschäpe“ im Knast sitzt.

    Upps, vielleicht heißt sie jetzt Sheryl Sandberg?
    🙂

  64. BBC WORLD NEWS

    Gerade sagte eine griechische Journalistin “ Maria Margaronis“ (The Nation) dass sie jetzt schon weiß, dass Merkel im September wieder als Kanzlerin von Deutschland gewählt wird!

    Sie und Moderator Gavin Esler sagten auch die Griechenland-Krise sei nicht vorbei, und dass der Euro ein deutscher Beschiss sei um die Märkte zu manipulieren.

  65. Jetzt, wo die SPD Boden gut macht und die Umfragewerte wegen Suff-Schulz steigen brechen alle Dämme und alles Eklige und Unverschämte wird rausgehauen!

    Beim politischen Gegner wäre das „Hatespeech“gewesen!

  66. 32 RolfWeichert (06. Feb 2017 09:16)
    Er hat den Namen mit Absicht falsch geschrieben. Warum? Damit der Staatsanwalt nicht wegen Volksverhetzung Ihm aufs Dach steigt!

    Frau Zschäpe sofort freilassen, laut Stegner ist das die Falsche !

  67. Sollte wohl ein linker Scherz werden, der dumme Spruch von Stegner.
    Unterste Schublade, niveau-frei und unanständig – ein richtiger Stegner eben.

  68. Geiler Typ. Schade, das mit der Selbstkritik klappt bei der SPD irgendwie nicht. Die Namen einiger SPD „Politiker“ kann man kaum aussprechen. Zudem können die, außer sich dauernd neue Verbote auszudenken und Moslems, aus welchen Gründen auch immer, in den Arsch zu kriechen, eigentlich nichts zum Wohle Deutschlands beitragen. Kaum zu glauben das die SPD mal als Arbeiterpartei galt. Helmut Schmidt würde sich im Grab umdrehen, wenn er das was die heutzutage fabrizieren mitbekommen würde. Eigentlich sollte Herr Stegner die SPD mach außen vertreten. Das wäre dann das wahre Gesicht der SPD. Von Beruf dauerempört, intolerant und immer freundlich zu Ausländern. Was Deutschland angeht, jedenfalls desinteressiert. Hoffentlich können die ruhig schlafen.

  69. Dieser Typ weiß noch nicht mal, wie die Frau richtig geschrieben wird. Wahrscheinlich ist die Rechtschreibung nicht seine Stärke. Das deutet auf eine mangelnde Schulbildung hin. Erklärt auch seine verbalen Entgleisungen. Dank Stegner wird die SPD starke 12% bei der BTW erringen! Daran kann auch Prost-Schulz nichts ändern

  70. Schade, dass Stegner nicht zum Kanzlerkandidaten ausgewählt wurde. Der hat doch auch so viel Charisma wie Mega-Martin.

  71. Dem real existierende Mensch Beate Zschäpe stehen ganz offensichtlich nicht mehr die gemeinen Menschenrechte zu.
    Wenn sich der SPD Vize darüber erbricht, dann zeigt das nur, dass der Begriff „postfaktisch“ der treffenste Begriff überhaupt ist.
    Was immer Beate Zschäpe gedacht und/oder getan haben mag, kein Rechtfall konterkariert das Recht an sich, wie der ihre.

  72. Hier hat sich wieder ein Surensohn für eine kultursensilble Bestrafung „qualifiziert“:
    http://www.ksta.de/region/fahndungen-dieser-mann-beklaut-schlafenden-s-bahn-fahrgast-24694618 Wenn man ihn dann mal erwischen sollte, sollte man ihm korankonform die diebische Hand abhacken. Wenn er das dann nochmal macht, kann er sich nicht mal mehr am Arsche kratzen! Vor der zweiten Tat sollte er besser in das Heimatland seiner Vorväter abgeschoben werden, ohne HAnd, die können wir hier getrost in den Hausmüll werfen.
    H.R

  73. #115 FrankfurterSchueler (06. Feb 2017 12:42)

    Ich bezweifle, dass „Beate Zschäpe“ das ist, wofür sie uns darstellt wird und dementsprechend glaube ich nicht mal, dass sie überhaupt im Knast sitzt.

  74. Immer, wenn man denkt, tiefer kann’s nicht mehr gehen, kommt der Stegner um die Ecke und greift ins Klo. Is‘ auch ’ne Leistung, irgendwie …
    🙂

  75. Ich schlage Ralf Stegner für den Posten des Aussenministers im Schattenkabinett von Martin Chulz vor … toller Wahlkämpfer, der Ralf! Keiner unterstützt die AfD in ihrem Kampf gegen die Altparteien so sehr, wie Ralfi-boy, der Pöbler von der Waterkant …

  76. Soso – Herr Lindner (ver)folgt also Herrn Stegners Blähungen auf „Gezwitscher“, bei denen man sich wohl des öfteren fragt, ob es vorne oder wieder einmal hinten herauskam. Läuft bei ihm aber sicher auf´s gleiche hinaus.

    Also, da sind schon die richtigen Herrschaften unter sich…

  77. Und dann Gastauftritt von Pöbel-Ralle in der heute show, im Duett mit Gernot Hassknecht …

  78. Eigentlich sollte man froh sein, daß diese Figuren sich auf „Gezwitscher“ austoben und nicht an ernsthafteren Dingen versuchen, z.B. dort, wo es um Menschenleben geht.

    Andererseits scheint mancher schon mit dem 140 Zeichen-Format überfordert zu sein…

  79. Tja, sowas wird aber nun nicht tagelang durch alle Gazetten gezerrt und bei Anne Will diskutiert „Wie hasserfüllt ist die SPD?“.

    Gut, wenn einem die Medien gehören. Gell, Ralle?

  80. Dieser Stegner gehört sofort seines Amtes enthoben und in die Klapper weggesperrt. Solange solche ekelhaften Typen in der SPD sind ist diese Partei unwählbar.

  81. #36 Alucard (06. Feb 2017 09:21)

    Ich denke schon, dass Herr Stegner gewollt und in Absprache mit seiner Partei diese Rolle des „Bad Guy“ einnimmt. Es kann kein Zufall sein, dass Gabriel, Stegner, Maas oder Oppermann stets den „Ellerbeker Rundschlag“ machen.

    Die SPD hat nämlich gar kein Interesse, den Kanzler zu stellen. Geschickt als „kleiner“ Koalitionspartner an der „Macht“ bleiben und im Hintergrund diesen globalen Wahnsinn weiter mittragen, in der Hoffnung, dass bei einer Neubewertung der Geschichte, die Bundeskanzlerin als Alleinschuldige dasteht. Die SPD hätte im guten Glauben die „Alleingänge“ von Frau Merkel akzeptiert.

    Bei Bedarf ist die Moralische Absicherung die Ausrede von morgen…

    Wollte ich nur noch einmal unterstreichen. Ganz deutlich wurde das, als die dicke, hinterfotzige Gabi – Vizekanzler und Wirtschaftsminister der GroKo, SPD seit vier Jahren an der Macht, der 2015 keinen Piep zu Merkels Verfassungsbrüchen und Parlamentsumgehung bei „alle reinlassen“ sagte – bei seiner Abschiedsrede plötzlich nichts damit zu tun haben wollte.

    http://www.focus.de/politik/videos/sigmar-gabriel-vor-seinem-rueckzug-ledert-der-spd-chef-gegen-angela-merkel_id_6543404.html

  82. Pöbel-Ralle Stegner ist mein Lieblingspolitiker bei der SPD.
    Der Kapo-Schulzen-Martin wird ihm seinen Tabellenplatz kaum streitig machen können.
    Allenfalls einige der keifenden Sozen-Weiber hätten das Zeug, dem Stegner auf seinem Spitzenplatz als Brechmittel Nummer 1 gefährlich zu werden.
    Die SPD sollte mit den „Grünen“ fusionieren, dann wer der Kampf um die Unsympathenmeisterschaft wieder offen.

  83. #47 Union Jack; Diese offiziellen Zahlen sind noch nicht mal die Tinte Wert, mit denen die geschrieben sind. Im August 2015 kamen allein in München täglich 20.000 Asylbetrüger an. Und das ging über viele Monate so.
    Erst Anfang 16 hat sich das reduziert, weil Österreich nicht mehr alle reinliess. Realistisch werdens wenigstens 6-8Mio sein. Und dann wollen uns die Regierigen erzählen, dass letztes Jahr doppelt soviele wie 15 kamen.

    #79 Wokker; Interessant, vielmehr beschämend ist, dass die arme Frau, der man konkret nur vorwerfen kann, die Freundin der beiden Uwes gewesen zu sein, seit rund 5 Jahren in U-Haft sitzt. Wenn jemand 2 Freunde, Freundinnen hat ist das noch lange keine Straftat, sonst müsste man Gasgerd, Gauck, Erika, usw. usf. augenblicklich in den Knast stecken. Es wurden schon mehrfache Mörder nach etwas mehr wie nem Jahr freigelassen, weil die Gerichte es nicht schafften innerhalb der Zeit ein Urteil zu sprechen.

  84. Fragt doch mal die Leute auf der Straße wie sie Stegner finden. Egal welcher politischen Einstellung, aber das Stegner ein dämliches, unsympathisches Großmaul ist, sind sich sehr viele einig^^

  85. Anti-Israel German politician compares Jewish Facebook head with Nazi

    The deputy head of Germany’s Social Democratic Party equated the Jewish Facebook executive Sheryl Sandberg with a neo-Nazi terrorist on Sunday for her attendance at a Trump administration high-tech meeting. The politician, Ralf Stegner, who has previously called on Germany to stop all weapons deliveries to Israel, wrote on his Twitter feed about a picture of Sandberg next to US Vice President Mike Pence:”I thought that Ms. Tschzäpe is in jail.” It appears that Stegner intentionally misspelled the name of the National Socialist Underground member Beate Zschäpe, who is currently on trial for a campaign of terror attacks.

    http://www.jpost.com/Diaspora/Anti-Israel-German-politician-compares-Jewish-Facebook-head-with-Nazi-480714

  86. #128 Allelieb (06. Feb 2017 14:21)

    gilt übrigens auch für das Verb * pleite *

    ==> pleite,

    ==> pleiterer,

    ==> am pleitesten! Falsch gibt es nicht!!!

    Doch ===> EU, Mitgliedsstaaten, besonderst Griechenland, Frankreich, Spanien, Italien,
    Afrika, USA, Deutscheland, Tüke usf.

    Gute Nacht!,…Aber immer brav die Nachrichten
    vorm Einschlafen anschauen!!!

    Alles wird Gut!

  87. Ehrlich gesagt, ich glaube die derzeitigen deutschen Politiker werden über kurz oder lang alle im Gefängnis landen.

    Dr. Efraim Zuroff, the head of the Simon Wiesenthal’s Jerusalem office, told The Jerusalem Post on Monday, „Let me be clear: Mr. Stegner has a really serious problem, namely, antisemitism. It is not clear to me how a person who has been prejudiced can be vice president of the SPD.“

    Zuroff, the organization’s chief Nazi-hunter, asked „How can he be taken seriously as head of that body?“

  88. #129 Babieca (06. Feb 2017 14:29)

    #36 Alucard (06. Feb 2017 09:21)

    Ich denke schon, dass Herr Stegner gewollt und in Absprache mit seiner Partei diese Rolle des „Bad Guy“ einnimmt. Es kann kein Zufall sein, dass Gabriel, Stegner, Maas oder Oppermann stets den „Ellerbeker Rundschlag“ machen.

    Die SPD hat nämlich gar kein Interesse, den Kanzler zu stellen. Geschickt als „kleiner“ Koalitionspartner an der „Macht“ bleiben und im Hintergrund diesen globalen Wahnsinn weiter mittragen, in der Hoffnung, dass bei einer Neubewertung der Geschichte, die Bundeskanzlerin als Alleinschuldige dasteht. Die SPD hätte im guten Glauben die „Alleingänge“ von Frau Merkel akzeptiert.

    Bei Bedarf ist die Moralische Absicherung die Ausrede von morgen…

    Wollte ich nur noch einmal unterstreichen. Ganz deutlich wurde das, als die dicke, hinterfotzige Gabi – Vizekanzler und Wirtschaftsminister der GroKo, SPD seit vier Jahren an der Macht, der 2015 keinen Piep zu Merkels Verfassungsbrüchen und Parlamentsumgehung bei „alle reinlassen“ sagte – bei seiner Abschiedsrede plötzlich nichts damit zu tun haben wollte.

    http://www.focus.de/politik/videos/sigmar-gabriel-vor-seinem-rueckzug-ledert-der-spd-chef-gegen-angela-merkel_id_6543404.html

    Daß darob kein Aufschrei durch die MSM ging und selbst hier auf PI nur gestreift(?) wurde, hat mich überrascht.

    Einmal ganz davon abgesehen, daß der Wechsel vom Wirtschaftsminister- zum Außenminister-Darsteller nicht das große Problem ist, da er ohnehin nur die jeweilige Rolle spielt):
    wie kann man annehmen, daß ein Mensch mit solchem „Charakter“ überhaupt für irgendein hohes öffentliches Amt infrage kommen, geschweige denn Deutschland angemessen im Ausland vertreten könnte?

  89. Da wird sich der Herr Schulz aber freuen, dass ihm der Pöbel-Ralle, der größte Politiker-Depp, den es je gegeben hat, ihm bei seinem Wahlkampf so hilfreich unter die Arme greift.

  90. #79 Wokker (06. Feb 2017 11:04)

    Interessant ist auch die Selbsterständlichkeit mit der Untersuchungshäftling (wie geht eigentlich da die weibliche Form?) Zschäpe als das ultimative Böse benutzt wird. Wer sich ein bißchen mit dem Arbeitskreis NSU beschäftigt hat weiß daß die Sache von vorne bis hinten stinkt. Während Tot-Treter auf Bewährung draußen rumlaufen läßt man sie auf ewig mit oder ohne Urteil im Knast schmoren.

    Das passt exakt zur Fokussierung der Berichterstattung auf „rechte“ Gewalt-/Straftäter. DIE sollen das virulente Problem im Lande sein, schlimmer als die Hunderte (Tausende?) „Gefährder“ – bei denen diese Bezeichnung als neue Wortschöpfung schon dafür sorgen soll, daß sie vom gemeinen Volk nicht als schlafende Terroristen und Massenmörder wahrgenommen werden.
    Auch die 2016 erlebten Terroranschläge und Anschlagsversuche wurden heruntergespielt.

  91. Nach Twitter-Äußerung

    Simon-Wiesenthal-Center: SPD-Vize Stegner hat Antisemitismusproblem

    ERUSALEM. Das Simon-Wiesenthal-Center hat SPD-Vize Ralf Stegner Antisemitismus vorgeworfen. „Ich möchte mich klar ausdrücken: Herr Stegner hat ein ernstes Problem, und zwar Antisemitismus“, sagte der Chef des Jerusalemer Büros der Organisation, Efraim Zuroff, auf Anfrage der Jerusalem Post. Es sei ihm nicht klar, wie eine Person mit solchen Vorurteilen Vizechef der SPD sein könne.

    Anlaß ist ein Twitter-Beitrag Stegners. In dem Tweet kommentierte er das Foto eines Treffens von Facebook-Chefin Sheryl Sandberg mit US-Vizepräsident Mike Pence mit den Worten: „Und ich dachte Frau Tschzäpe sei in U-Haft.“ Sandberg ist Jüdin. Mittlerweile hat Stegner den Tweet gelöscht und ihn als „Fehlgriff“ bezeichnet.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2017/simon-wiesenthal-center-spd-vize-stegner-hat-antisemitismusproblem/

  92. Klar, Beate Zschäpe wurde von Donald Trump aus dem Hochsicherheitsgefängnis herausgekauft, direkt in die USA geflogen und sitzt jetzt in dessen Beraterstab. War Ihnen das etwa entgangen, Herr Stegner?

    (Ironie aus.)

  93. Diese wiederliche Krötenfresse ist so blöd wie ein Stück Scheixxx ! Warum ist der überhaupt auf freiem Fuß ? Anstiftung zu Gewalttaten gegen AfD Mitglieder die ja auch durch seine SA Brigade „ANTIFA“ durchgeführt wurden !
    Wiso hat die AfD übrigens keine Anzeige gegen Stegner
    erstattet ???

  94. Stegner bedauert seinen „Fehlgriff auf Twitter?
    Stegner IST der Fehlgriff der Sozialistischen Platitüden-Partei Deutschlands!

  95. Ob Ralle auch ein Antisemitismusproblem hat ist unwichtig. Denn er ist vollkommen geistesgestört und unzurechnungsfähig, daher für seine Äußerungen nicht verantwortlich zu machen.
    So sieht das Spitzenpersonal der Sozialisten aus.
    Ein Vollidiot, ein recycelter Kapo, ein Popbeauftragter und ein identitätsloser Präsidentenkandidat.
    Ginge es nicht um unsere Heimat und die Zukunft unserer Kinder und Enkel, könnte man sich echt krumm und schief lachen über diese Clowns.

  96. Mmmuuuahahaaa…Pöbel-Ralle bekommt die Nahtsikeule übergebraten.

    Da triffts wenigstens mal den Richtigen.

  97. Ralf Stegner ist der beste Unterstützer für die AfD.Je mehr er zeigt,wie sehr die Schariah-Partei-Deutschlands ihren Namen gerecht wird,umso mehr Wähler gibt es für die Alternative.

    Björn Höcke sollte Parteivorsitzender der AfD sein,nicht diese rückgratlose Schlange Petry,die keine Characterstärke besitzt und einen völlig falschen Posten bekleidet.Mitläufer in die niedersten Parteiränge abschieben und die mit einem eigenen Verstand nach ganz vorne,bitte!

  98. Die SPD ist längst zum Sammelbecken für Widerlinge geworden, die sich auf Kosten der Steuerzahler mästen.

  99. Tja, Pöbel-Ralle – da ist die „Nazikeule“ für diesmal aber reichlich daneben gegangen. Und nicht alle sind so sanftmütig wie diverse AfD-Parteifreunde oder Demonstranten, daß sei sich so etwas gefallen lassen. So schießt man eben auch mal ein Eigentor. Vor allem dann wenn man selbst einschlägige Probleme aufweist, die man nur zu gerne dem Haßgegner unterschieben möchte.

    Aber es stimmt schon: Antisemitismus, dessen „moderne“ Form sich im Antiisraelismus ausdrückt, indem er sich in einem regionalen Konflikt um ein Land der Größe Hessens abarbeitet, war als Massenphänomen immer schon ein linkes Problem – bei Marx, dem „Klassiker“ des Kommunismus, aus dessen Gesellschaftsentwürfen sich mehr oder weniger alle diese Strömungen letztlich gründen, ist das bereits nachzulesen.

    Dumm gelaufen für den selbsternannten Biedermann.

  100. Der Markus Zuckerzwerg und die Parteiengecken sind mir schon so Gesichtsbuchfreunde!

    Es hilft den hiesigen Parteiengecken und der Lizenzpresse alles nichts: Nur weil der Markus Zuckerzwerg auf seinem Gesichtsbuch ihren Freundschaftsantrag angenommen hat, so ist es deshalb noch lange nicht ihr Freund. „ Der Große stürzt: seht seinen Günstling fliehn! Der Arme steigt, und Feinde lieben ihn. So weit scheint Liebe nach dem Glück zu wählen: Wer ihn nicht braucht, dem wird ein Freund nicht fehlen, und wer in Not versucht den falschen Freund, verwandelt ihn sogleich in einen Feind.“ Möchte man da mit dem angelsächsischen Mundartdichter Wilhelm Schüttelspeer ausrufen. Denn jedwedes Nackedei wird vom Gesichtsbuch rasch gefunden und entfernt, aber auch die schlimmste politische Hetze bleibt unangefochten im Gesichtsbuch stehen, obwohl diese ja grundsätzlich nicht schwerer zu finden ist wie die Nackedeis, sind ihre Symbolik und Losungen doch hinreichend bekannt. Nein, der Markus Zuckerzwerg scheint dem deutschen Volk für die Parteiengecken nicht das Maul stopfen zu wollen…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  101. Stegner beweist immer wieder, was für ein widerlicher Typ er ist. Bei ihm ist die angeekelte Visage Programm.

    Ich glaube, wenn sie den kaltstellen würden, würde das noch einmal ein paar Punkte in den Wahlumfragen bringen.

  102. Die Frau auf dem Foto hat schon eine gewisse Ähnlichkeit mit Beate Zschäpe, soweit man das beurteilen kann. Aber für diese Ähnlichkeit kann sie ja wohl nichts und es ist kein Grund, sich darüber lustig zu machen! Wenn so etwas noch von einem Herrn Stegner kommt, der es sich eigentlich absolut nicht erlauben kann, dumme Witze über Äusserlichkeiten zu machen, ist das sehr peinlich und für einen Politiker indiskutabel.

  103. Pöbel-Ralle muss über einen sehr einfach gestrickten Charakter verfügen, für ihn sind ganz offensichtlich alle – sogar Juden – Nahtsis, die neben einem politisch Andersdenkenden stehen oder sitzen.

    Und da ist Stegner leider keine Seltenheit in deutschen Politikerkreisen, da sind viele drunter, die in jedem politisch Andersdenkenden einen Nahtsi sehen ohne zu bemerken, dass genau das ein Merkmal für einen Faschisten – landläufig auch als Nazi bezeichnet – darstellt.

    Insofern ist die geschwungene Nazikeule im Falle Stegner keine blosse Keule.

  104. …die hässlichste Politikerfratze Deutschlands!!!
    …oder auch Romika-Fresse genannt.

    Reintreten und sich wohlfühlen!
    (Wunschtraum off!)

  105. „Jerusalem Post“:

    The deputy head of Germany’s Social Democratic Party equated the Jewish Facebook COO Sheryl Sandberg with a neo-Nazi terrorist on Sunday for her attendance at a Trump administration hi-tech meeting.

    Das ist, sorry, bullshit! Typisch Benjamin Weinthal, feindselig, antideutsch, es ist in dem Zusammenhang völlig irrelevant, dass die Facebook-Chefin Jüdin ist, Stegner hat einen blödsinnigen Tweet veröffentlicht, ist dafür verprügelt worden und hat reumütig bekannt, dass das „ein bedauerlicher Fehlgriff“ war, „den ich deshalb auch schnell gelöscht habe. Sollte nicht vorkommen – war aber so.“ Das war’s. Politikern sollte verboten werden, dieses Plapperinstrument überhaupt zu nutzen, das wäre das eigentliche Thema.

    Und hat Weinthal außer den Waffenverkäufen noch andere Argumente für Stegners angebliche „anti-israelische“ Haltung? Hat er nicht, reine Behauptung. Und Stegner hat Deutschland auch nicht „aufgefordert, alle Waffenlieferungen nach Israel zu stoppen“. Auch typisch Weinthal, kein Wort von wahr. Stegner hatte in einem Interview mit der „Welt am Sonntag“ gesagt, dass „Deutschland keine Waffen in Spannungsgebiete liefern darf und nicht an Diktatoren“. Stegner wörtlich: „Was ist mit Saudi-Arabien? Was ist mit Katar? Ich frage auch: Was ist mit Israel?“ Zwar habe Deutschland für die Sicherheit Israels eine große Verantwortung, „es ist aber nicht mein Eindruck, dass Waffen im Nahen Osten dazu beitragen, das Problem zu lösen“.

    In der „Jerusalem Post“ hat schon viel Quatsch über Deutschland gestanden, und dass auch deren Leser jedes Wort glauben, das man ihnen vorsetzt, kann man an ihren Kommentaren studieren. Seltsam nur, dass so viele junge Israelis ausgerechnet in Berlin wohnen wollen.

Comments are closed.