„Reaktionär“ #21: Terror, Köln 2.0, das Übliche