Martin Schulz, SPD, Praesident Europaeisches Parlament, hier: [Fernsehstudio Markus Lanz], Europa, Deutschland, Hamburg, 05.05.2015

Würde ein Karikaturist den typischen verkorksten Polit-Bonzen zeichnen, er würde vermutlich eine Figur wie Martin Schulz entwerfen: ungepflegter Stoppelbart, Haare auf dem Adamsapfel, Bauchansatz, 70er-Jahre Brille im Helmut-Kohl-Stil, dazu ein Paar blinkender Manschettenknöpfe. Tatsächlich aber ist Martin Schulz keine Kasperlefigur aus dem politischen Kuriositätenkabinett. Seine stets etwas ranzige Aura, seine konsequente Selbstinszenierung als bürokratische Pappnase ist Teil seiner Masche – mit der er, wie die Umfragen zeigen, in Deutschland sehr erfolgreich ist.

(Von Marcel)

Jeder Mensch kommuniziert mit seinem Umfeld auch durch sein äußeres Erscheinungsbild: die eigene Körperpflege, die Kleidung, die ganze äußerliche Gesamterscheinung ist stets ein Abbild des inneren Selbstverständnisses. Was also will uns Martin Schulz mit seinem völlig aus der Zeit geratenen Retro-Look mitteilen? Und wie passt beides zusammen: der eine, der immer etwas angestaubte Martin Schulz oberhalb des Hemdkragens, und der andere, der geschniegelte Martin Schulz darunter?

Man stelle sich vor, eine Figur wie Martin Schulz würde plötzlich am Arbeitsplatz auftauchen oder an unserer privaten Wohnungstür klingeln. Ein Handelsvertreter würde man denken, jemand, der dem Chef einen neuen Kopierer verkaufen will oder einem selber einen neuen Staubsauger. Ein höflicher, ordentlich gekleideter Mensch, der aber abends nach der Arbeit allein im Hotelzimmer hockt und irgendwie den Anschluss verpasst hat. Das eine sagt uns der saubere Anzug dieses Mannes, das andere der gammelige Stoppelbart, der nirgendwo anfängt und nirgendwo aufhört und sich selbst überlassen am Hals und im Gesicht herumwuchert. Ein Mensch, so denken wir, der morgens noch schnell seine Hose bügelt und sich vor dem Spiegel fein macht, weil er ja wieder Staubsauger verkaufen muss, dem aber bei all dem Aufwand, den er mit seinem Äußeren treibt, nie in den Sinn gekommen ist, dass man einen Bart nicht nur schneiden, sondern auch pflegen muss. Jemand, der sich Koteletten wachsen lässt, weil er das schon mit 15 für schick gehalten hat, der aber schon damals zu nachlässig war, sie regelmäßig zu trimmen. Schulz fällt in dieser Hinsicht in dieselbe Kategorie jener etwas seltsamen Männer gesetzteren Alters, die sich nach der Rasur mit einem teuren After-Shave besprenkeln, aber vergessen, sich auch die Haare in der Nase und in den Ohren zu schneiden – ein unbewusstes Nichtachten der eigenen Persönlichkeit, ein Indiz für Nachlässigkeit und – trotz zur Schau gestelltem Ego – mangelnden Selbstvertrauens in das wahre Ich, das sich unter dem Haarwuchs auf dem Adamsapfel versteckt. Das jedenfalls ist der erste Eindruck.

In dieselbe Kategorie – unbewusste Vernachlässigung – fällt auch seine Brille, die es schon seit 1985 nicht einmal bei Fielmann mehr zu kaufen gibt und für die sich selbst damals nur Perry Rhodan-Leser begeistern konnten. Fast scheint es, als möchte sich hier jemand als Karikatur seiner selbst inszenieren: ein müßiggängerischer Bürokrat, der sich mit allem, was er zu seinem Müßiggang so braucht, zu Beginn seiner Karriere ausgestattet hat und es seitdem nicht mehr nötig hatte, weiter in sich zu investieren. Auch das Radiergummi, das sich Martin Schulz vor 30 Jahren bei Hertie gekauft hat – so sinnt man weiter –, liegt immer noch ganz hinten in der unaufgeräumten Schreibtischschublade.

Aber all das scheint eben nur so, denn dieses etwas ranzige äußere Erscheinungsbild – Stoppelbart, Schnauzer, Koteletten, Helmut Kohl-Brille, Radiergummi – ist nur der eine Teil der Selbstdarstellung von Martin Schulz. Der andere Teil ist der Teil darunter: die seidene Krawatte, der gut geschnittene Anzug, dessen akkurat kurze Ärmel die silbernen Manschettenknöpfe stets vorbildlich zur Geltung bringen. Hier inszeniert sich – trotz gelegentlich verbeulter Hosen – kein verkorkster Puffgänger, sondern ein Mann auf dem Gipfel seiner Karriere: Ein Staubsaugervertreter in Armani, der in langen Jahren beruflichen Werdegangs gelernt hat, dass besonders Frauen guten Stoff aus dem bloßem Augenschein erkennen und er deshalb in Armani mehr Staubsauger verkauft als im Anzug von Karstadt – obwohl der viel besser zu seiner Brille passen würde. Martin Schulz mit offenem Hemdskragen und im Anzug von Karstadt – wer würde diesem Mann so überhaupt irgendetwas abkaufen?

Schließlich stellt sich die Frage, welche Botschaft uns Martin Schulz mit dieser in sich durchaus gegensätzlichen Einkleidung – Seidenschlips zur Karstadt-Brille – eigentlich mitteilen möchte. „Auch Perry Rhodan-Leser können bei der EU so um die 300.000 Euro brutto verdienen, wir brauchen deshalb mehr Europa“? So einfach ist es natürlich nicht. Auch die Annahme, hier nimmt sich jemand selbst nicht für voll, greift zu kurz. Schulz ist ein reifer Mann, der weiß, was er tut. Selbst wenn man im EU-Bunker von Brüssel den Kontakt zur Außenwelt verlieren mag: Schulz ist kein Straßenpenner, sondern geht vermutlich wie normale Leute jeden Monat zum Friseur. Dass man ihm dort schon oft geraten hat, in den Spiegel zu schauen, ist anzunehmen. Martin Schulz, so sollten wir schlussfolgern, gestaltet sein Äußeres also ganz bewusst. Seine Zielsetzung ist es offenbar, mit einer Art modischer Doppelstrategie das Gesamtspektrum der sozialdemokratischen Wählerschaft zu erreichen. Der gute Anzug, die glänzende Krawatte – so kleidet sich ja auch der SPD-Gewerkschaftsboss bei der Daimler AG. Aber Schulz kommuniziert – anders als Schröder – mit der SPD-Basis nicht nur von oben herab, sondern präsentiert sich zugleich sehr geschickt als ebenbürtiger Teil dieser Basis: In seiner Barttracht erkennt sich auch so mancher SPD-Wähler aus Alt-Wuppertal wieder, der schon immer SPD gewählt hat, weil schon sein Vater und Großvater SPD gewählt haben und der deshalb auch genauso aussieht wie sein Vater und Großvater.

Auch wenn mancher über die etwas bizarre äußere Selbstdarstellung des Martin Schulz schmunzeln mag: eine politische Schießbudenfigur ist er deshalb noch lange nicht. Ganz im Gegenteil: Schulz kleidet sich nicht nur wie ein Erfolgsmensch, er ist es. Sicher ist sein Äußeres nicht der einzige Grund für den Zuspruch, den er bei den Massen genießt. Aber seine Gesamterscheinung kann die begeisterte Hingebung, derer er sich in Deutschland erfreut, durchaus miterklären. Auch Angela Merkel war nie eine modische Ikone und wurde vielleicht gerade deshalb von den traditionell nicht sehr stilsicheren Deutschen so heiß geliebt. Die AfD könnte davon lernen: Mehr Bart auf Höckes Hals, und vielleicht sollte Jörg Meuthen eine altmodischere Brille tragen.

image_pdfimage_print

 

280 KOMMENTARE

  1. Wird Martin Schulz vom Sorros finanziert um Trump zu schaden und um Deutschland endgültig den Todesstoß zu geben durch die Eindringlinge die Merkel ins Land gelockt hat?

  2. Dieser Mensch bereitet mir Unbehagen.

    In ihm sehe ich die spd, wie sich mich um Lohn und Rente, Sicherheit und Zukunft betrogen hat. In meinen Augen hat der eine extrem negative, Aura. Ich denke nur an Unehrlichkeit, Gefahr und will mit ihm und seiner Partei nichts mehr zu tun haben.

  3. ihr deutschen habt auch die merkel gewählt.

    und vor vielen jahren den adolf.

    also werdet ihr auch den schulz wählen.

  4. ungepflegter Stoppelbart, Haare auf dem Adamsapfel, Bauchansatz, 70er-Jahre Brille im Helmut-Kohl-Stil, (s.o.)

    Dazu ein Zitat:

    «Spitzbart, Bauch und Brille sind nicht des Volkes Wille.»
    (Parole von Demonstranten am 17. Juni 1953. Gemeint waren SED-Chef Walter Ulbricht, Staatspräsident Wilhelm Pieck und Ministerpräsident Otto Grotewohl.)

    – Quelle: http://www.mz-web.de/9753490 ©2017

    Das haben wir nun alles in einer Person:
    Maddin Chulz mit Spitzbart, Bauch und Brille:
    Ulbricht 2.0

    Gechichte (Kohl H) wiederholt sich.

    PS Wieso können die alle kein sch aussprechen?
    A. Nahles und S. Peter können es auch nicht.
    Qualimerkmal für Politiker?

  5. Ein ungepflegter und unattraktiver Mann.

    Dünne Beine, dünne Arme und ein Spiegeleierbauch.

    Er braucht nämlich einen Spiegel, um seine Eier sehen zu können.

  6. Er könnte ja auch eine sehr moderne Brille aufsetzen, die „Taucherbrille“ ist zur Zeit en Vogue, genau so häßlich wie alle anderen Brillen womit sie alle aussehen, als wollten sie gleich abtauchen.

    Etwas mehr Lippenstift würde ich ihm empfehlen , aber nicht in Pink, besser in Kirschrot.
    Dann kann man sein abschätziges Grinsen besser sehen in dem haarigen Gesicht, welches irgendwas aschkenasisches hat.
    Fragt mich nicht wieso
    er ist ein absoluter Unsympath , er wirkt abstoßend und gierig .
    Bedauere,
    #2 Der böse Wolf
    den würde ich sogar zu den Verrätern stecken.

  7. Chultz ist der Prototyp des Sozen: nix wissen, nix können aber Fresse aufreißen bis zum Anschlag.

    Ach ja, und natürlich die Hand hinterm Rücken aufhalten.

  8. #2 Der boese Wolf (28. Feb 2017 20:36)

    Ich glaube Akif Pirinci schrieb, dass Martin Chulpf in einem Nazifilm den perfekten KZ-Aufseher geben würde.
    ………………………………………..
    Das war Berlusconi, der „ziemlich beste Freund“ von Kapo Schulze. Er bezog sich af die Figur des Feldwebel Hans Georg Schultz in der Serie „Hogan’s Heroes“.

  9. Nee, Maria-Bernhardine: mit Schlabbershorts, dünnen, weissen, haarlosen Staksen und ordentlich Braunpigmentierung im unteren Bereich; dazu weisse Socken und Sandalen… *schüttel*

  10. seine konsequente Selbstinszenierung als bürokratische Pappnase ist Teil seiner Masche – mit der er, wie die Umfragen zeigen, in Deutschland sehr erfolgreich ist.

    Dann wäre er eine Identifikationsfigur?

    Wie viele Beamte gibt es denn schon in Deutschland?

  11. Die AfD könnte davon lernen: Mehr Bart auf Höckes Hals, und vielleicht sollte Jörg Meuthen eine altmodischere Brille tragen.

    Naja, Spässchen muss sein. Aber vielleicht könnte die AfD etwas stärker das SPD-Produkt „Hartz 4“, die Mehrwertsteuererhöhung oder den Soli, der auf 10 Jahre begrenzt sei sollte *hüst*, thematisieren.

    Zum Chulpf, der hätte auch perfekt in einem Karl-May Schinken oder einem James Bond den größenwahnsinnigen Bösewicht Blofeld spielen können, vielleicht zusammen mit Klaus Kinski als Blödmannsgehilfen.

  12. Der Chulz kann sich verkleiden, verstellen und sonst wie anputzen, einen Voksverräter erkennt man in jeder Aufmachung sofort.

  13. Wie fast immer bei pi news: ein wunderbares Artikel-Bild, in diesem Fall im Stil von René Magritte: Wer bin ich? Und falls ja: warum?

    :- )

  14. Typisch deutsch auch, immer diese Loser als Führungsfiguren zu wählen! Nicht nur Schulz, sondern auch dieser gescheiterte Maler aus Österreich. Beide wären in den USA nie möglich gewesen…

  15. #23 Haremhab (28. Feb 2017 21:00)

    @ 16

    Solange Merkel nicht zu freizügig gezeigt wird, ist alles gut.

    GOTT BEWAHRE! Nicht das auch noch!

  16. @ #19 DFens (28. Feb 2017 20:59)

    …dann sieht man sein schlaffes Doppelkinn,

    das er mit Bartstoppeln vertuschen will!

  17. Wenn die SPD tatsächlich bei 30% einläuft, dann ist Deutschland eh verloren.

    Der Trend ging doch ganz klar dahin, das die CDU an stimmen verliert, SPD im Sinkflug nicht mal die 20% schafft und die AFD auf dem Weg zu mindestens 20% war.

    Wenn sich das alles geändert hat durch eine Witzfigur, egal ob es Probleme innerhalb der AFD gab und gibt, dann wird sich auch 2021 nichts ändern. Das wird eher noch schlimmer.

  18. @ #24 Lebertran (28. Feb 2017 21:01)

    Obama wurde nur gewählt
    u. mit Lorbeeren im voraus gekrönt,
    weil er ein Neger-Muslim ist;
    können tut er ebenfalls nichts.

  19. Nein, ich finde es gar nicht gut, auf M. Schulz herumzutrampeln. Er wird ohnehin so scheitern wie Scharping, Steinbrück, oder Gabriel. Das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche!

  20. #21 Der boese Wolf (28. Feb 2017 21:00)

    Die AfD sollte sich endlich einmal die Themen Korruption und Klüngel vorknöpfen!

    Warum macht die Polizei hier nichts gegen Kriminelle, warum lassen Richter Hardcore-Kriminelle immer wieder laufen und verhöhnen sogar im TV deren Opfer auf’s Schärfste?

    Weil alles diesem abstoßenden Parteienstaat obliegt!

    Das sind die wahren Probleme hier….

  21. Der Typ sollten die Deutschen in Mehrheit ihn bei der BTW an die Macht bringen, wird wie einst Mao oder Stalin alles daran setzen den Staat von Ihnen zu „säubern“. Daran gibt es keinen Zweifel, so einen Typen stell ich mir im Stasi Knast Bautzen vor, in Uniform mit Parteiabzeichen an der Brust und den Hass in der Fresse geschrieben. Letzteres bekommt er ja schon super hin.

  22. # , Sicher ist sein Äußeres nicht der einzige Grund für den Zuspruch, den er bei den Massen genießt.

    Nö.

    Ich gehe mit dem Artikel mit, – alles inszeniert durch psychologische Berater von Merkels Maß‘ , aber nicht mit obiger Aussage !
    Das wird die Wahl zeigen.
    Sofern diese wahr….

  23. Er mag ja seine Erfolge als EU-Bonze haben, aber wer hätte die nicht, wenn er einmal auf diesen Thron gehoben worden ist? Also „Erfolgsmensch“ scheint doch übertrieben.

  24. Man muss nur in seine kalten, berechneten Augen schauen und man weiß sofort Bescheid.

    Dieser Mensch darf keine Macht haben.

  25. Schulz der ehemalige Alkoholiger oder ist er es immer noch wer weiß das schon wirklich ist ein Kasper und Lügner er predigt Wasser und säuft selber den besten Wein.
    So sind sie die Sozies, es gilt der alte Spruch wer hat uns verraten? SOZIALDEMOKRATEN!

    Wer auf martin schulz reinfällt und den wählt dem oder der ist wirklich nicht mehr zu helfen und seine selbstbezahlten Umfragen sind von der spd gekauft um ihn medienwirksam gut da stehen zu lassen dazu wird er hofiert von den Medien das ist nicht mehr normal das fällt inzwischen jedem auf.
    Am Ende des Wahlkampfes wird er sich als Seifenblase rausstellen da bin ich mir sicher dieser Mann ist ein Heuchler und unwählbar.

  26. #43 lambda

    Das gleiche hätte man von Hitler auch sagen können, aber man weiß ja, wie die Geschichte gelaufen ist.

  27. #22 Haremhab (28. Feb 2017 21:00)
    Solange Merkel nicht zu freizügig gezeigt wird, ist alles gut.
    ————-

    Es gibt ein Foto von „Mutti“ im Badeanzug. Ich google jetzt aber nicht danach, als ich es zum ersten mal gesehen hab war ich stundenlang blind. Meine Augen wollten mich beschützen.

  28. Viele Deutsche sind leider genau solche bräsigen, kleingeistigen Spießer, schlecht gekleidete Tatort-Liebhaber, Golf-Plusfahrer, Helmträger beim Radeln, oberlehrerhafte Klugscheißer und Besserwisser.

    Die Masse ist eben so wie Chulz, daher wohl auch die Sympathie für diesen Gebrauchtwagenverkäufer.

  29. #40 Der boese Wolf (28. Feb 2017 21:14)

    Gröööööhl!!

    ———————–

    Wäre ein passender Wahlwerbespot für Schulz 😀

  30. Er ist ein mieser kleiner Wicht, der sich an Steuergeldern bereichert und lügt, wenn er das Maul aufmacht. So wie Merkel.

  31. Er kam, sah und kassierte.

    Was für eine Witzfigur der Geschichte. Aber deinen Lohn wist du Rote Ratte schon bald erhalten.

  32. Heilige in Rettungsfolie gehüllt

    108 Heiligenstatuen zieren die Säulen im Inneren des Wiener Stephansdoms. 37 von ihnen zeigen sich während der Fastenzeit großteils verhüllt. Sie wurden von der Künstlerin Victoria Coeln in Rettungsfolie eingewickelt.

    Damit soll auf die existenzielle Notlage Schutzsuchender angespielt werden.

    Das Grenzt schon an Blasphemie. Kirchenschändung ist das

    http://wien.orf.at/news/stories/2828334/

  33. .
    Bei Schulz
    muß ich an die
    Augsburger Puppenkiste
    denken, als wäre er derem
    Ensemble entstiegen. Er
    sieht so nach ‚Bill
    Bo und seine
    Bande‘ aus.
    .

  34. …umd ausgerechnet auf dem Artikel-Foto trägt er eben nicht sein denkmalgeschütztes Brillenmodell, sondern eine halbwegs moderne. Demnach scheint er ganz bewusst die altmodische, spießige Variante gewählt zu haben.

  35. #46 Dortmunder1

    Es gibt, oder gab, mal ein Nacktfoto von Merkel mit zwei Mitstreiterinnen. Falls Sie es finden sollten, empfehle ich Ihnen für eine Woche einen Blindenhund. 😀

    Übrigens sah sie meiner Meinung nach damals gar nicht so übel aus, aber mittlerweile hat sich ihre deutschfeindliche Gesinnung dermaßen auf ihr Äußeres Erscheinungsbild durchgefressen, dass ich Ihre Einschätzung teile.

  36. Bin nach dem Artikel gleich mal ins Bad und habe die Nasenlöcher und Ohren inspiziert, ebenso den Bartwuchs in der Nähe des Kehlkopfes.

    Gut erkannt vom Autor. Da sind die Defizite die gerne übersehen werden.

    Zum Glück trage ich Kontaktlinsen… 🙂

  37. #57 eo (28. Feb 2017 21:23)

    Bei Schulz
    muß ich an die
    Augsburger Puppenkiste
    denken, als wäre er derem
    Ensemble entstiegen. Er
    sieht so nach ‘Bill
    Bo und seine
    Bande’ aus.

    Indem Sie die Helden meiner Kindertage verunglimpfen, in den Schmutz ziehen und die schöne alte Zeit, die Erinnerungen daran, schamlos entehren … sammeln Sie extrem viele Minuspunkte!

  38. Jemand schrieb über Schulz mal:

    „Bei manchen Menschen hat sich der miese Character im Gesichtsausdruck manifestiert…“

    Weiss leider nicht mehr wer es war.

  39. hallo,
    ach, machen wir uns doch nicht ins Hemd! Anfang des Jahres gab es ein Wahlumfrage in der Leipziger Lügenpresse (LVZ). Da war noch nichts passiert und die Afd lag in Thüringen, Sachsen und Anhalt bei rund 20%. Das bedeutet, 20% trauen dem Parteienkartell (Wortschöpfung der LVZ) nicht mehr. Ich mache daher immer wieder Reklame für die AfD. Und das kommt immer besser an! Aber nicht plump, etwa so: Neulich im Interview hat der Schulze ganz tolle Sachen verkündet. Aber warum redet der dann über die AfD? Ist die etwa besser? Ich muß mir jetzt unbedingt einmal deren Wahlprogramm durchlesen. Und dann meine ich immer wieder: also die Merckel muß noch mal ran, sonst müssen ja all ihre Gäste gehen!
    Herzlichst aus Leipzig

  40. Ich kenne Schulz nicht, ich mag ihn ehrlich gesagt auch nicht besonders, aber die Analyse spiegelt ziemlich genau meinen persönlichen Eindruck über diesen Mann wieder. Verwildeter Bart, gelbliche Zähne, Bauchansatz, rundliches Allerweltsgesicht. Obwohl er stets in Anzug und Krawatte auftritt macht er immer einen etwas ungepflegten Eindruck auf mich und man fragt sich, wie der wohl riechen mag, wenn man in seiner Nähe steht.

    Einer, von dem man sich am Tisch nicht unbedingt gern eine Scheibe Brot reichen lassen will, wenn er sie mit den bloßen Fingern anfassen würde. Ebensowenig möchte man sich von dem etwas ins Ohr flüstern lassen oder mal versehentlich seine nackten Füße sehen.

    Wie gesagt, ich kenne ihn nicht und er hat mir persönlich nichts getan, aber ich fand ihn optisch schon immer ein bisschen abstoßend.

    Ein Schmuddeltyp.

  41. Liebe PI-Moderatoren, begebt euch bitte nicht auf das Niveau der Regenbogenpresse. Es zählt, was Schulz und seine EU-SPD verkünden, nicht das, was für eine Krawatte der Kandidat gerade trägt.

  42. #71 Jens Eits

    Aber der Schmuddeltyp präsentiert sich als Saubermann, und das wird ihm auch noch abgekauft. Aber bloß nicht die Teppichkante anheben!

  43. Man mag es drehen und wenden wie man will Spesen-Schulz, (für mich die Inkarnation Shakespeares Falstaff)scheint für die unabhängigen -staatlichen Anstalten für Demogag..halt Demografie so gut wie gekrönt.Der volksnahe EU-Millionär liebt uns alle ,oder meinte er ,er macht uns alle ,es ist so verwirrend.Jedenfalls meint man in den Redaktionsstuben(auch absolut unabhängig) uuuuund auch in den Karneval und Faschingskollektiven, dieser Jungpolitiker ,unbescholten,ehrlich,attraktiv sollte zum Führer werden.Damit wäre auch die Nachversorgung und Restbrennzeit(siehe Steinmeier) zur deren Güte geregelt.Was bleibt…ganz einfach,uns dem noch deutschen Volk bleibt der Wahlzettel diesen rotzfrechen Alibidemokraten endlich das heuchlerische Handwerk zu legen,Einigkeit und Recht und Freiheit für unser Heimatland.Weg mit der Bande klüngelnder Diätengeier.

  44. Woher soll der angebliche „Chulz-Effekt“ kommen?

    Das frage ich mich. Ist es sein blendendes Aussehen? Seine Ausstrahlung? Seine Erfolge in Brüssel? Ist es die Merkelmüdigkeit?

    Was soll angeblich 10% mehr Wahlberechtigte bewegen, auf einmal wegen Chulz SPD wählen zu wollen?

    Ich glaube hier immer noch an eine ganz große Desinformationskampagne der Medien.

  45. Ich grüble seit Tagen, an wen mich dieser durchgeknallte und selbstverliebte Sozialist erinnert?
    Ich glaube sein Name fing mit Adolf an und endete mit …ler.
    Ein typischer Verlierer, der es allen anderen heimzahlen will.

  46. Schulz ist zu 100% r(h)einblütiger Nordrheinwestfale, dort ist der geboren, so sieht er aus und dort hat er seine Laufbahn gemacht. Dort wird er auch die meisten Stimmen kriegen. Wie ich NRW kenne, ist es für dort genau der richtige Mann. Dass NRW auch die meisten Wählerstimmen in sich vereint, ist das Manko des deutschen Wahlrechts. Die Amis haben einem solchen Wahlrecht, dass sich größere Bundesstaaten gegenüber kleineren Bundesstaaten automatisch durchsetzen, von anfang an einen Riegel vorgeschoben.

  47. Interessante, launige Analyse. Das Phänomen Martin Schulz -dh. der hohe Sympathiewert, den er offenbar derzeit innerhalb breiter Wählerschichten genießt- basiert nur meiner Meinung nicht auf dem uA. beschriebenen, leicht-skurillem Habitus, sondern vielmehr an der schweren, nur nicht öffentlich eingestandenen Verunsicherung der Bevölkerung – hervorgerufen durch Merkels Asyltsunami. Diese Unsicherheit drückt sich in letzter Instanz eben in »unserem« Verhalten aus: plötzlich empfindet man selbst eine Figur wie Schulz durchaus als wählbar. Das zeigt mir übrigens, das die Krise tatsächlich noch nicht als schwer genug empfunden wird – da müssten nämlich »wir« mit einer prinzipiellen Kritik am Altparteiensystem reagieren. »Der Deutsche« sieht sich aber bedauerlicherweise -durch die Geschichte- in dieser Hinsicht die Hände gebunden.

    ——-

    Btw. Login-Versuch mit Firefox

    Sucuri WebSite Firewall meldet: Access Denied
    Block reason: Brute force bot was blocked.

    Ich versichere hiermit, das dem nicht so ist.

  48. seine Brille (…) für die sich selbst damals nur Perry Rhodan-Leser begeistern konnten

    Ich glaub, es rappelt!

  49. Was finden die Deutschen nur an der Cholera so gut.

    Und der Baley (SPD) geht jedesmal einer ab, wenn sie über Schulzie redet.

    Was für eine Bekloppte.
    Bis bald

  50. Die Haare, die außen an ihm wachsen, sind mir ziemlich egal. Aber sie wachsen ihm ja wie doll auf den Zähnen und vielmehr noch füllen seinen Schädel mit undurchdringlichem Gewöll und deswegen will ich ihn nicht als Kanzler. Reicht das?

  51. #58 eo (28. Feb 2017 21:23)

    sieht so nach ‘Bill
    Bo und seine
    Bande’ aus.

    Ja, Bomben, Granaten, Plitzplotz, Donnerwetter, Sapperment noch emal!

    Jetzt schlägt’s aber gleich 13 – zur Not auch die wilde 13!

  52. Schulz verkörpert wie kaum ein zweiter den Niedergang Deutschlands in jeder Beziehung: ungebildet, unintelligent, unrein und grottenhässlich.

  53. „…wie die Umfragen zeigen, in Deutschland sehr erfolgreich ist … für den Zuspruch, den er bei den Massen genießt … begeisterte Hingebung, derer er sich in Deutschland erfreut…“ – also das wage ich doch stark zu bezweifeln bzw. blieb für derlei Behauptungen, wie sie seit Wochen auch in den Online-Gazetten allenthalben kolportiert werden, bisher jedweder Beweis schuldig. Andererseits, wessen Sympathie soll diese Type sich erfreuen? Die Einen kannten ihn bisher kaum bis gar nicht, und wer weiß, was dieser Berufssteuerverschwender bisher in der EU so getrieben hat, kann ihn doch nur schwerlich wählen wollen. Die ganzen medialen Jubelarien über SPD-Superduper-Umfragewerte sind doch ein einziger inszenierter Hype.

  54. Lenin…Walter Ulbricht….Martin Schulz

    sehen aus wie Drillinge an Bord..

    erstaunlich,dass so Witzfiguren an die Macht kommen..oder kamen..

  55. Nicht mehr lang hin bis auch die,die in ihm den Messias sehen erkennen werden:Wieder nur ein
    SCHAUMSCHLÄGER.

  56. Gut aussehende Politiker sind überhaupt sehr rar.
    Die meisten sind viel zu fett, grottenhäßlich und ziemlich überaltert.
    Siehe Altmaier, Guntram Schneider, Gabriel usw..
    Könnten aber zur Not überall als Schiffschaukelbremser oder in der Geisterbahn ihren Job machen.
    Das würde auch häufig ihrem Intellekt viel besser entsprechen.

  57. #48 Flammpanzer (28. Feb 2017 21:18)

    Viele Deutsche sind leider genau solche bräsigen, kleingeistigen Spießer, schlecht gekleidete Tatort-Liebhaber, Golf-Plusfahrer, Helmträger beim Radeln, oberlehrerhafte Klugscheißer und Besserwisser.

    Die Masse ist eben so wie Chulz, daher wohl auch die Sympathie für diesen Gebrauchtwagenverkäufer.

    hervorragend beschrieben!

    oberlehrerhafte Klugscheißer und Besserwisser.
    speziell das habe ich immer abgrundtief gehasst!

    im übrigen, er sieht einfach nur so aus, was er ist,

    ein alki!

  58. Äußerlichkeiten charakterisieren einen Menschen nur teilweise. Entscheidend sind die Denkvorgänge im Kopf, die bodenständig oder völlig losgelöst von der Erde oder gar nicht stattfinden.

  59. Schulz macht bewusst optisch auf Typ Audi 80 Fahrer. So versucht er sich beim SPD Rentner und Hartzer anzubiedern. Um seiner Arroganz und seinen Machtanspruchschwitzattacken angemessen zur Geltung zu bringen, steht in der Garage jedoch ein Steuerfinanzierter Q 7.

  60. *OT*

    Präsident Donald John Trump wird in der Nacht zum Mittwoch erstmals vor dem US-Kongress reden. Erwartet werden Details in Bezug auf seine Politik. Was sind seine konkrete Pläne? Drüben herrscht Hochspannung.

    Headline bei BILD: „Darum könnte diese Rede die Welt verändern“

    Erwartet werden rund 50 Millionen Zuschauern. Mein Haus und Hof-Channel RSBN (Right Side Broadcasting Network) ist live dabei. Leider sehr spät 03.00 Uhr. Wird wohl sehr schnell überall, auch übersetzt, zu sehen sein.

    Hier bei RSBN das warm up mit interessanten Trump-Äußerungen:

    http://rsbn.tv/trump-previews-joint-address-to-congress/

    Hier live-Stream:

    http://rsbn.tv/live-stream-president-trump-addresses-congress-2282017/

  61. Jedes Volk hat (bekommt) die Politiker, die es verdient. Wir alle hier verdienen sie nicht, aber wir sind leider in der Minderheit.

  62. #89 Stefan Cel Mare (28. Feb 2017 22:05)

    #58 eo (28. Feb 2017 21:23)

    sieht so nach ‘Bill
    Bo und seine
    Bande’ aus.

    Ja, Bomben, Granaten, Plitzplotz, Donnerwetter, Sapperment noch emal!

    ………….

    .
    jau,
    schee woor’s.
    Nur, der Bill Bo hat
    astreines Hessisch gebabbelt.
    Also: Bombbe, Granaade, Plitzplotz,
    Dunnerwärrer, Sapperment
    noch e’moo !
    .

  63. Also ein Bart, der aus drei Farben besteht, rot, grau und schwarz, dazu dunkelblonde Haare!

    Wenn eine Frau ihre Schamhaare in der Art sprießen ließe, dann würden garantiert alle Männer reiß aus nehmen!! Aber das, was eine Frau nicht mal trüge, dort wo die Sonne nie scheint, das trägt Herr Schulze direkt im Gesicht, schlimmer noch, damit will er auch noch Kanzler werden!

    Den Anzug muss er anziehen, die Krawatte muss auch so sein bei ihm. Das ist schöner dicker Stoff, der ihm Halt gibt, so eine Art Schutzcape, um nicht Ritterrüstung zu sagen! Bart und Brille als Tarnkappe zeigen seinen Charakter so wie er offenbar auch ist! Auf in den Kampf Herr Schulze!

  64. Die Mittelschicht („Kampf gegen Rechts, bei den Nazis „Kampf gegen den rechten Besitzbürgerblock“) in Europa bekommt mal wieder voll in die Fresse.

    Der Streik der (überwiegend in der freien Wirtschaft tätigen) Mittelschicht würde dazu führen, dass wir uns unserer eigenen Lebensgrundlagen berauben. Aber andererseits: Geht der Streik mit einer koordinierten Übernahme unserer Lebensgrundlagen (der Wasser- Strom- und Lebensmittlezufuhr) einher, welche Merkel und welcher Schulz könnten uns stoppen? Und wer würde uns davon abhalten die Vorgenannten ihrer gerechten Strafe gemäß GG und StGB zuzuführen?

    Aus Angst drücken Merkel und ihre antideutschen Rassistengenossen so aufs Gas…

  65. Langsam sollte man doch mit dem Denken anfangen, warum?
    Hier wird dem Pöbel eine Arie kredenzt, die es in sich hat.
    Da wird doch tatsächlich eine Kreisliga Marionette als K Kandidat der ewigen Verrräterpartei der Deutschen ernannt um den Pack eine „Scheinalternative“ zur Raute vorzugaukeln.
    Begreift es endlich wir werden nur verarscht, Merkel ist schon als K vorgesehen und bestimmt, mit allen im BT vertretenen Parteien.
    Nur einer kann es verhindern, der Wähler

  66. OT

    Silvester-Übergriffe : Der letzte Sex-Mob-Prozess |

    Es ist der letzte Prozess um die sexuellen Übergriffe in der Silvesternacht 2015/16 im Bereich der Großen Freiheit auf St. Pauli, der am Dienstag vor dem Landgericht startete. Behzad S. soll dort in einer größeren Gruppe mehrere Frauen eingekreist und begrapscht haben. Der 34-jährige Iraner schweigt zu den Vorwürfen

    http://www.mopo.de/hamburg/silvester-uebergriffe–der-letzte-sex-mob-prozess-25941574

  67. OT

    Jüterbog: Vorwürfe gegen Bürgermeister Arne Raue

    Er ist der derzeit umstrittenste Bürgermeister im Land Brandenburg: Arne Raue, parteiloser Rathauschef in Jüterbog (Teltow-Fläming). Fast alle Parteien in seiner Stadt werfen ihm vor, ziemlich radikale Thesen zu vertreten – besonders wenn es um Flüchtlinge geht. Zuletzt hatte er die örtliche Regionalzeitung „Märkische Allgemeine“ nicht mehr zu Presseterminen eingeladen, weil ihm deren Recherchen und Berichte nicht passten – ein klarer Verstoß gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz des Presserechts. Inzwischen prüft die Kreisverwaltung, ob gegen Raue ein Disziplinarverfahren eingeleitet werden …

    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/brandenburg/jueterbog-vorwuerfe-gegen-buergermeister-arne-raue-25927964

  68. OT

    Berliner Linke-Fraktion und AfD: Streit um Türe im Abgeordnetenhaus – Video – FOCUS Online

    Die Büros von Linkspartei und AfD liegen im Berliner Abgeordnetenhaus genau nebeneinander. Es gibt sogar eine gemeinsame Tür – und an der stört sich die Linksfraktion: Die AfD-Abgeordneten könnten die Linke ausspionieren, so der unausgesprochene Vorwurf.

    http://www.focus.de/politik/videos/aus-angst-vor-spionage-bizarrer-klinken-streit-berliner-linkspartei-will-nicht-tuer-an-tuer-mit-afd-arbeiten_id_6718645.html

  69. OT

    Hat die Polizei den Falschen?: Rätsel um Angriff auf Taxifahrer | MOPO.de

    Unglaublich brutal wurde ein Taxifahrer (61) im Mai 2014 an den Messehallen von einem Fahrgast angegriffen und mit 24 Messerstichen fast getötet. Die Polizei suchte lange und mit großem Aufwand nach dem Täter und glaubte ihn mit Serdar Y. (33) gefunden zu haben. Doch die Staatsanwältin forderte in dieser Sache am Montag einen Freispruch für den Angeklagten.

    http://www.mopo.de/hamburg/polizei/hat-die-polizei-den-falschen–raetsel-um-angriff-auf-taxifahrer-25929914

  70. Die Kommentare sind köstlich

    Einbrecher überfallen und fesseln in Hamberg älteres Ehepaar im Schlaf

    Drei Männer haben am frühen Donnerstagmorgen ein älteres Ehepaar in Neuhausen-Hamberg in ihrem Haus brutal überfallen und ausgeraubt. Gegen 4 Uhr öffneten die Unbekannten zunächst gewaltsam ein Fenster an der Frontseite des Hauses.Zum Artikel: Einbrecher überfallen und fesseln in Hamberg älteres Ehepaar im Schlaf

    http://www.pz-news.de/forum/showthread.php?t=25232

  71. „Dass da mit so einer Gewalt vorgegangen wurde, ist erschreckend“, sagt Sprecher Christoph Wickhorst gegenüber DER WESTEN.

    Gewalt-Einbruch in Mülheim: Polizei erschrocken über aggressive Gewalt – Familie ist „total geschockt“

    Mülheim: Aktuelle Nachrichten, Sportinformationen, Wetter und Kulturtipps, alle Veranstaltungen – DerWesten

    http://www.derwesten.de/staedte/muelheim/gewalt-einbruch-in-muelheim-polizei-erschrocken-ueber-aggressive-gewalt-familie-ist-total-geschockt-id209781141.html

  72. #105 DLinsst (28. Feb 2017 22:38)

    Begreift es endlich wir werden nur verarscht, Merkel ist schon als K vorgesehen und bestimmt, mit allen im BT vertretenen Parteien

    —————–

    Hast du einen Link dazu das geplant ist das Merkel „aus -gewählt“ wird ?

    Kann mir nicht vorstellen das die Eliten Merkel weiterhin als Merionette einsetzen.

  73. Warum könnte Martin Schulz gefährlich werden? Zwei Gründe: Zum Einen sehnt sich die Bevölkerung (zu recht) nach einer Alternative zu AM. Zum Anderen schreibt ihn die Presse (nachdem sie ihn zuvor für seine EU-Abzocke gedisst hat ohne Ende – vergessen) zum Überflieger hoch. Was für ein Witz. Leider einer, bei dem uns unsere Hoffnung auf eine von Frau Petry und Herrn Pretzell zerstörte AfD zunichte gemacht wird.

  74. Schulz, der Rattenfänger von Würselen ist ein Wolf im Schafspelz, ein Faschist. Und, die SPD, sowie die gesamte sozialistische Internationale weltweit, sind, in der 2ten Hälfte des 20ten Jahrhunderts zur 5ten Kolonne des internationalen Monopolkapitalismus mutiert.

    Ich, bin schon 1958 aus der KPD und 1970 aus der SPD ausgetreten;
    denn:
    „Wer hat uns verraten Sozialdemokraten!“

    Heute, ist es schlimmer;
    denn, sie verraten uns noch immer!

  75. Wahrscheinlich säuft er wieder bzw. immer noch, Säufer legen keinen großen Wert auf Körper- und Gesichtspflege, bzw. bemerken den vergammelten Anblick gar nicht, den sie ausstrahlen.

    Dass er immer gute Kleidung trägt, spricht eher dafür, dass er jemand hat, der ihn pampert, und auch die richtige Kleidung für den Tag bereit legt, die er anziehen soll, sei es die Frau, Mutter, Schwester, oder ein Bediensteter vom Staat.

    Wieder mal fast alltägliches Neues aus Freiburg im Breisgau, der mit Abstand kriminellsten Stadt in Baden-Württemberg, wie heute selbst die Badische Zeitung gerschrieben hat:

    Präsentation am Freitag
    Freiburg: Sicherheitsbündnis von Stadt und Land steht

    Videoüberwachung von Kriminalitätsbrennpunkten, mehr Kompetenz für den Gemeindevollzugsdienst und mehr Polizei: die angekündigte Sicherheitspartnerschaft zwischen Stadt und Land nimmt Formen an.

    …Freiburg ist die Stadt mit der mit Abstand höchsten Kriminalitätsbelastung in Baden-Württemberg. …
    (weiterlesen…:)

    http://www.badische-zeitung.de/freiburg-sicherheitsbuendnis-von-stadt-und-land-steht

    Stadtbahnbrücke
    21-Jähriger schneidet Kontrahenten bei Schlägerei Teil des Ohres ab

    Schon wieder eine Körperverletzung auf der Stadtbahnbrücke: Bei einer Massenschlägerei am späten Montagabend wurde einem 24-Jährigen ein Teil des Ohres abgeschnitten.

    Ein Zeuge hatte die Polizei gegen 23 Uhr am Rosenmontag alarmiert. Mehrere ausländische Personen waren in eine körperliche Auseinandersetzung verwickelt. Laut Polizei ist ein 24-jähriger Mann aus Pakistan mit einem Messer attackiert und am Ohr schwer verletzt worden. Als die Beamten eintrafen, war die Gruppe geflüchtet.

    Doch noch während der ersten Befragungen vor Ort kehrte der mutmaßliche Hauptaggressor an den Tatort zurück. Ein Zeuge konnte den 21-jährigen Syrer eindeutig identifizieren. Er wurde festgenommen und leistete auf dem Weg zur Wache erheblichen Widerstand. Ein aufmerksamer Zeuge übergab das abgeschnittene Teil des Ohres den Rettungskräften des DRK.

    Die Tatwaffe konnte die Polizei noch nicht finden. Jetzt laufen weitere Ermittlungen, die Hintergründe des Streits sind noch völlig offen.

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-meldungen/21-jaehriger-schneidet-kontrahenten-bei-schlaegerei-teil-des-ohres-ab

    Auch wenn die Herkunft der Täter nicht erwähnt wird, dürfte klar sein, wer sich so aggressiv im Bahnhof verhält. Michael, Jürgen und Thomas in der Regel jedenfalls nicht:

    Hauptbahnhof
    26-Jähriger greift Polizisten am Rosenmontag im Bahnhof an

    Eine Gruppe von rund 30 alkoholisierten Jugendlichen hat am am frühen Montagabend im Freiburger Hauptbahnhof randaliert. Ein 26-Jähriger ging dabei auf einen Polizisten los.

    Einige der jungen Erwachsenen versuchten nach Angaben der Polizei vom Dienstag in äußerst aggressiver Art die Polizisten zu provozieren. Einem amtlich bekannten, 26-Jährigen wurde ein Platzverweis erteilt. Zunächst kam er diesem nach, doch kurze Zeit später verschaffte er sich erneut Zugang in den Bahnhof.

    Nachdem ihm angedroht wurde, dass der Platzverweis unter Anwendung von Zwang durchgesetzt wird, ging er mit geballten Fäusten auf einen Beamten los. Dieser konnte den Angriff mit einem gezielten Fronttritt abwehren. Der Mann beleidigte die Beamten zudem mehrfach verbal. Bei seiner Festnahme leistete er massiven Widerstand.

    Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

    http://www.badische-zeitung.de/polizei-meldungen/26-jaehriger-greift-polizisten-am-rosenmontag-im-bahnhof-an

  76. Peter Altmaier, bekannt auch als die größte Attraktion und Blickfang in Gunther von Hagens Ausstellung “ Körperwelten “ freut sich auf ein Buch

    OT,-….Meldung vom 28.02.2017 – 20:26 Uhr

    Regierungspolitiker und Journalisten stellen Buch gegen die AfD vor

    Deutschland. Am Dienstag haben sich die beiden Journalisten Melanie Amann und Nico Fried zusammen mit Kanzleramtschef Peter Altmeier in Berlin getroffen, um gemeinsam das neue Anti-AfD-Buch „Angst für Deutschland“ vorzustellen. „Freue mich sehr, dass ich gleich das neue Buch von Melanie Amann vorstellen darf“, twitterte Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramts, am Dienstagnachmittag.Zusammen mit Nico Fried von der Süddeutschen Zeitung präsentierte der CDU-Politiker anschließend das neue Buch „Angst für Deutschland – Die Wahrheit über die AfD“ der Spiegel-Journalistin Melanie Amann.Die AfD mache „Nationalismus, Fremdenfeindlichkeit oder Homophobie allmählich hoffähig“, argumentierte Amann. Thilo Sarrazin habe mit seinem Buch „Deutschland schafft sich ab“ Tabus gebrochen und dadurch die AfD gestärkt, sagte Altmaier.Die Partei erinnere ihn an „ein Soufflé, das Probleme bekommt, sobald es aus dem Ofen an die Luft kommt.“ http://www.freiezeiten.net/regierungspolitiker-und-journalisten-stellen-buch-gegen-die-afd-vor

  77. @ #56 Herr Rossi (28. Feb 2017 21:23)

    Rettungsfolie – Schutz vor der Zerstörungswut der Muslime, gell!

  78. So wie Schulz aussieht würde ich nicht mal unters Auto kriechen.
    Aber die Leute fallen auf die Aussagen des Dampfplauderers rein. Der verspricht das Blaue vom Himmel nur sagt nicht wie das finanziert werden soll.
    „Höhere Erbschaftssteuer“…Rezepte aus der SPD-Mottenkiste.
    Die Leute sind Merkel-müde und Merkel selber ist auch müde. Auch die AfD schwächelt bzw. schwächt sich selber nicht zuletzt durch den desolaten Zustand in dem ich viele Landesverbände befinden. Davon profitiert er.

  79. #118 Demokrat007 (28. Feb 2017 22:49)

    Hast du einen Link dazu das geplant ist das Merkel “aus -gewählt” wird ?

    Nein hab ich nicht, ist nur auf meinen Mist gewachsen!
    Aber, wer anders kommt denn laut der „veröffentlichten Meinung“ außer M in Frage.
    Alle aber wirklich alle Parteien, Institutionen, Kirchen Medien haben doch ihre Seele an den Teufel verkauft um oben auf der Suppe als Fettauge zu schwimmen.
    Nur einer kann das sinkende Schiff noch retten, das ist der Wähler, nur wenn der begreift, das die wahl 2017 die Schicksalswahl für D ist, dann ist der Fortbestand D fürs erste gesichert.

  80. # 67 chefvondasganze

    Passt auch:

    ‚Mit 20 Jahren hat jeder das Gesicht, das Gott ihm gegeben hat, mit 40 das Gesicht, das ihm das Leben gegeben hat und mit 60 das Gesicht,
    das er verdient.‘
    Albert Schweitzer

    # 57 Der boese Wolf

    Ich weiß nicht, ob Fleiß und Dummheit seine *Stärken* sind.;)

    Hier kann man seine Stärken sehen:

    http://www.bing.com/videos/search?q=schulz+eu+parlament+youtube&view=detail&mid=5B7A0519FBA6380CE4835B7A0519FBA6380CE483&FORM=VIRE

    http://www.bing.com/videos/search?q=schulz+eu+parlament+youtube&&view=detail&mid=49F8CADD121E8F7025CA49F8CADD121E8F7025CA&FORM=VRDGAR

    ‚Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, gib ihm die Macht.‘

    Abraham Lincoln

  81. Ich habe ja immer noch den Traum,daß Schulz der nächste Kanzler wird,Merkel geht in den wohlverdienten Südamerika Dauerurlaub,
    die CDU rückt wieder auf die pol.Positionen,nach entsprechender Selbstreinigung,die sie auch früher Inne hatte.
    Rot,rot,grün zerlegt sich nach 2 Jahren Regierungsarbeit selbst und das Volk hat endlich kapiert,schickt die Grünen Khmer und die Roten Socken in die Wüste,verhilft der AfD zu entsprechenden Mehrheiten und die koaliert dann mit einer, hoffentlich Desillusionierten CDU und rücken dann die pol.Verhältnisse wieder grade.
    Naja,träumen darf man immer…..

  82. #121 Union Jack (28. Feb 2017 22:38)
    OT Auch Flüchtlinge leiden unter Wohnungsnot
    Eine Wohnung zu finden, wird für Flüchtlinge immer schwieriger – wie auch für viele Einheimische. Freiwillige Initiativen suchen rund 50 Wohnungen für Geflüchtete, doch das Vorhaben gestaltet sich als extrem schwierig. Die Folgen des beinahe leergefegten Marktes sind in den Wohnheimen zu spüren.
    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Fluechtlinge-leiden-unter-Wohnungsnot-in-Hannover

    —-

    Ach ne, damit konnte aber auch keiner rechnen das die irgendwann auch irgendwo wohnen wollen
    Ich vermiete 2 Wohnungen in Hannover. Top Lage, Neubau, Tiefgarage
    Die Bewerber standen Schlange trotz 12 bzw 15€ Miete + Tiefgarage
    Besonders die Frauen waren versessen auf die Wohnungen, da die eine Tiefgarage haben
    Ich kann nur jedem raten sich sein Viertel in dem er wohnt genau anzuschauen
    Das dieses zu einem Migrantenviertel verkommt geht ganz schnell
    Sucht euch jetzt schon sichere Wohngegenden
    Wer Eigentum hat wird sich noch wundern wie schnell Preise steigen ode fallen je nachdem wie sich der Migrantenanteil entwickelt

  83. #145 Blimpi (28. Feb 2017 23:12)

    die CDU rückt wieder auf die pol.Positionen,nach entsprechender Selbstreinigung,die sie auch früher Inne hatte.

    Das wird ein Traum bleiben.
    Wie soll das gehen, wenn praktisch alle, aber wirklich alle, Merkels Grenzöffnung bedingungslos unterstützt und auf Parteitagen zu 99,9 Prozent abgenickt haben. Dagegen ist das Hartz IV-Wendemanöver von Schulz unter dem Tarnnamen „mehr Gerechtigkeit“ ein Kinderspiel und offensichtlich kein Problem.

  84. #142 DLinsst (28. Feb 2017 23:05)

    ——————–

    Ich hoffe die Menschen in D sind klug genug die Wahl im September 2017 zu boykottieren.

    Das einfachste was man gegen die Politik tun kann, ist diesen Verbrechern keine Aufmerksamkeit mehr zu schenken.

  85. #135 Die Wehr (28. Feb 2017 22:55)

    – Freiburger Meldungen –

    Mir ist schon wieder ob der Bestialität der frisch eingewanderten Mohammedaner übel. Und betone anläßlich dessen wieder meine alte These: Zwei bestialische Weltkriege mit totaler Vernichtung von allen bei allen haben auf Europäer (und nicht nur die, sondern die gesamte 1. Welt) ungemein zivilisierend gewirkt.

    An Mohammedanern ist (nicht nur dieses) Zivilisationspeitsche“ spurlos vorbeigegangen. Die sind bis heute ungeniert ungehemmt ungebrochen bestialisch. Auch, weil ihre Ideologie Islam das als gesellschaftlich wünschenswert kodifiziert, was nichts weiter als Merkmale bestialischer Mordbanden sind.

  86. #145 Blimpi (28. Feb 2017 23:12)
    Ich habe ja immer noch den Traum,daß Schulz der nächste Kanzler wird,Merkel geht in den wohlverdienten Südamerika Dauerurlaub,

    Ist auch mein Traum
    Die CDU muss zu ihren konservativen Wurzeln finden

  87. Leider, leider wissen viel zu wenige in D etwas über Schulz und sein Wirken in 16 Jahren in Brüssel und Straßburg.

    Sie wissen nicht, dass er ein Globalisierer und Soros-Günstling ist, sie wissen garnicht, wer Soros ist und sie wissen nicht, dass die Merkel mit diesem Soros schon lange Händchen hält und ihr engster Berater zu Soros gehört.

    Sie wissen nicht, dass zB Maidan und viele andere Scheinprotestakte mit Soros-Geld finanziert wurde. Die jüngeren, organisierten „Proteste“ in USA gegen Trump sind ebenfalls das Werk des Soros und wenn dieser stirbt, steht ein Sohn bereit, um das Globalisierungswerk voran zu treiben.

    Die Multimilliardäre der Welt maßen sich an, einen Globus ohne Nationalitäten kreieren zu wollen.

    Mit EU haben sie leichtes, billiges Spiel, weil EU intern zum Sauhaufen gemacht wurde durch sog. Transatlantiker, die jetzt allerdings in Panik geraten.

    Keine Diffamierung des US-Präsidenten ist billig genug, um nicht verwendet zu werden.

    Im Düsseldorfer Karneval wäre Platz gewesen für Spitzen gegen Merkel, doch der Karneval hat wohl seinen Sinn verloren.

    Ich denke, dass die Globalisierer verloren haben. Auch bei uns. Auch im ÖRTV.
    Tschüss Kleber&Co.

  88. #33 Athenagoras

    Er [Schulz] wird ohnehin so scheitern wie Scharping, Steinbrück, oder Gabriel. Das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche!

    Genau so sehe ich es auch! Zu viele Deutsche haben seine EU-‚Erfolge‘ nicht vergessen und werden zu den Wahlurnen eilen. Zudem werden ihn rechtzeitig vor der Wahl auch seine SPD-typischen Einstellungen „Wasser predigen aber selbst Wein saufen“ einholen.

  89. Denke mal ist wird niemanden verwundern wenn Schulz das gerechte Urteil wie Clinton ereilt ..auch wenn die Staatsmedien und ihre Freunde irgenwelche Statistiken zu verwandeln versuchen -wird das nicht mehr gelingen … danach folgen dann natürlich die Staatsmedien -die sind nicht mehr zeitgemäß…wer Statistiken im Sinne der Herrschenden manipuliert sollte nicht angeblich objektiv berichten dürfen

  90. Was hat Frauke Petry vor warum hält sie sich nicht an die Absprache die sie selber mit unterzeichnet hat?
    Das ist schon was parteischädigendes Verhalten was sich Petry da leistet, wie lange macht das die Basis der AFD noch mit und hält still?

    Der brüchige Burgfrieden – Petry spricht schon wieder über Höcke und Gauland

    Fast schon feierlich verkündete die AfD-Spitze, dass nun nicht mehr weiter gestritten werde. Die Botschaft: Die Parteipromis wollen nicht mehr öffentlich übereinander reden. Doch nun tat Frauke Petry das Gegenteil.

    http://www.stern.de/politik/deutschland/die-afd-und-der-bruechige-burgfrieden–frauke-petry-rede-7348468.html

  91. #151 katharer
    Ich fürchte nur, dass Deutschland das gesellschaftlich noch ökonomisch keine weitere vier Jahre mehr erträgt! Hier trägt vor allem die aktuelle Finanzpolitik (EU und D) gewaltige Sprengkraft in sich, weil der Zusammenbruch ganz plötzlich eintreten kann.

  92. Wer den völlig ungebildeten Schulz wählen wird der nicht einmal ein Abi hat ist doch ohne Frage zur Zeit nur der völlig Ungebildete oder?

  93. Ich kann es nicht mehr hören. Oder sehen. Oder mit meinen Landsleuten „reden“. Ich bin nicht stark. Ich kann nicht mehr. Mein Herr Jesus Christus, bitte erlöse Deutschland.
    Merkel oder Schulz? So tief sind wir gefallen.

  94. Vielen Dank, „Marcel“ für den Artikel, der mich mehrmals sehr erheitert hat, genial auf’s Korn genommen! ( „Seine stets ranzige Aura / bürokratische Pappnase / der abends nach der Arbeit allein im Hotelzimmer hockt / und irgendwie den Anschluss verpasst hat / der gammelige Stoppelbart /
    … weil er ja wieder Staubsauger verkaufen muss
    / Koteletten.. der aber schon damals zu nachlässig war, sie regelmäßig zu trimmen.
    / Haarwuchs auf dem Adamsapfel / ein müßiggängerischer Bürokrat
    Radiergummi, vor 30 Jahren bei Hertie / vergessen, sich auch die Haare in der Nase und in den Ohren zu schneiden!“

    Super; herrlich – Danke Marcel!!!
    Stimme auch dem
    #92 KarlSchroeder (28. Feb 2017 22:14)
    sehr zu:

    Schulz verkörpert wie kaum ein zweiter den Niedergang Deutschlands in jeder Beziehung: ungebildet, unintelligent, unrein und grottenhässlich.

    Passt auf, ich prognostiziere jetzt heute nacht, sie bauen diesen Buchhalterlehreabbrecher, Alkoholiker und Nichtskönner (…aber dennoch vom System zum Multimillionär hochgespülten) Dilettanten zum Retter von Deniz Yücel auf! Vermutlich sogar mit eingeweihter Asylraute: Der Dicke soll hinfliegen zum türkischen Diktator und mit ihm kungeln und vorarbeiten nach dem Motto „Wir nehmen Dir die ganzen kriminellen Kurden ab und bekämpfen bei uns die PKK und die Gülen-Terroristen, ist das in deinem Sinne, ergebenster Sultan Erdogan, und wir nehmen noch weitere 200.000 der in der Türkei darbenden „Flüchtlinge“ in Deutschland auf (bei euch kriegen sie ja eh kaum was zu fressen!) und dafür lässt du unseren Lieblings-Journalisten, den Deniz Yücel weider frei (all die anderen Tausenden Inhaftierten interessieren uns ’n feuchten Kehrricht!) Und der Kappo Chulz fliegt dann, wenns Ernst wird auch in den Diktatorenpalast macht artig den Diener vor den zwei 10Meter großen roten Türkfahnen und wird dann als Ehrenretter und Bewahrer der Demokratie und Pressefreiheit in nochmal höhere Weihen emporgehoben und die komplette deutsche Presse jubiliert! (Yüzel wird dann ehrenhalber Vorstandsvorsitzender und Pressechef bei der Welt um sein linksradikales Geschmier in noch exponierterer Stelle in die Welt zu schleudern..) und Chulz wird dann BK des fortgesetzen Gro-Ko Horror-Schmierentheaters im September 2017! (Remember where you read it first)

  95. ..Also an Äußerlichkeiten sollte man einen Menschen nit vorverurteilen, es zählen hier eher die Fakten. In Brüssel hat diese rote Socke nichts bewegt, warum sollte er dann plötzlich der Messias für Deutschland sein. Als typische politische Blendgranate kann man ihn noch durchgehen lassen…weil die die Etablierten die Hosen gestrichen voll haben..Schulz wird verpuffen…ziemlich sicher..

  96. #158 HKS (28. Feb 2017 23:36)
    #151 katharer
    Ich fürchte nur, dass Deutschland das gesellschaftlich noch ökonomisch keine weitere vier Jahre mehr erträgt! Hier trägt vor allem die aktuelle Finanzpolitik (EU und D) gewaltige Sprengkraft in sich, weil der Zusammenbruch ganz plötzlich eintreten kann.

    Ich bin durch und durch pragmatisch
    Selbst wenn wie durch ein Wunder die AFD 50% bekommen würde, hätte die kaum eine Chace etwas zu ändern. Zumindest nicht kurzfristig
    Die anderen haben die Macht im Bundesrat
    Hinzu kommt die EU, unsere Gesellschaft etc
    Finden Sie sich damit ab das diese Entwicklung die gerade läuft weitergeht
    Die AFD könnte etwas abmildern.entwicklungsprozesse starten
    Die Finanzgefahr durch die EU könnte die AFD erst langfristig stoppen
    Dazu sitzen wir zu Tief im Schlamassel
    Ebensowenig könnte die AFD morgen alle Flüchtlinge rauswerfen

    Das Leben wird weitergehen.
    Die nächste Krise kommt und das ist sicher
    Die Große Wirtschaftskrise wie vor 100 Jahren
    Wir können wenig beeinflussen. Aufrecht kämpfen und vorsorgen

    Ich hab meinen Wohnort angepasst und anderes gemacht
    Würde in der Krise nicht ganz ohne dastehen

    Andere trifft es unvorbereitet

  97. @ #7 Maria-Bernhardine (28. Feb 2017 20:44)

    Wer kopiert dem Schulz bitte mal einen Scheichlappen auf den Kopf? Ich kann das nicht.

    Kein Problem für mich. Hier haben Sie ihn.

    Don Andres

  98. #166 Don Andres (28. Feb 2017 23:56)

    Hahaha! Die Ähnlichkeit der beiden Schmierlappen ist immer wieder verblüffend. Nicht nur äußerlich, sondern auch inhaltlich.

  99. Bitte, liebe Ingenieure, erfindet eine Zeitmaschine!

    Ich will diesen linken, totalitären Abschaum von der CDU, SPD, Grünen und Linken nicht mehr! Deren Stern geht klar unter.
    Sie wissen das und benehmen sich ähnlich Adolf 1945…

    Werden wir noch rechtzeitig aufwachen? Bekommt Merkel das, was GG und StGB für sie vorsehen?

  100. #9 monsignore

    ihr deutschen habt auch die merkel gewählt.

    und vor vielen jahren den adolf.

    also werdet ihr auch den schulz wählen.

    Ihr Italiener habt auch den Andreotti gewählt.

    Und vor vielen Jahren den Benito M.

    Also werdet Ihr auch den ??? (keine Ahnung, wer in Italien bei den Linken gerade schwer angesagt ist) wählen.

    😉

  101. 148 johann

    Das Volk oder „politische Freunde“ sind immer gut auf ihre jeweiligen Führer zu sprechen,wenn es ihnen gut geht und die Tröge wohl gefüllt sind.
    Man schaue sich nur die Türkei an.
    Erst war Erdogan der Heilsbringer und Übervater.
    Nun,wo die Touristen wegbleiben und viele,enttäuscht,auf den Boden der Tatsachen plumpsen und oder pleite sind,bröckelt es,dazu noch die vielen Verhaftungen und Kündigungen und schon ist die Opposition da und gewinnt an Macht und das Volk begehrt auf.
    Ich wette,wenn wir nicht gerade,die mit den Billiglöhnen erkaufte Vollbeschäftigung hätten,wäre es auch gar nicht erst zu diesem Asylwahn gekommen,da wäre schon vorher der Druck auf die Regierung größer gewesen und solche Ausgaben,wie wir sie zur Zeit haben,erst gar nicht hätten aufgebracht werden können.
    Zur Zeit bezahlt Schäuble ja die 20 Mrd.€ aus der „Portokasse“,weil man lieber alles den Asylforderern in die untätigen Ä**** bläst und dazu noch eine Rücklage von gut 7 Mrd€ bildet,als die Steuerbelastungen für das Deutsche Volk zurück zu fahren oder mal mit der Tilgung unserer 2,3 Billionen € Staatsschulden beginnt.
    Wirklich interessant wird es bei uns,wenn es zu einer Rezession und dem schnellen Verlust von 3 Millionen Arbeitsplätzen kommt.
    Wahrscheinlich,begleitet von Steuererhöhungen und Erhöhungen der Sozialbeiträge unter Streichung von bisherigen Steuererleichterungen,Km-Geld ect…
    Spätestens dann wirds auch in diesem Volke grummeln,dann wäre man ja von dieser Rechtswidrigen Politik,direkt betroffen und dann sieht alles etwas anders aus…

  102. OT

    – Trump – Kellyanne –

    Die Negermassen beachten (angeblich doch von Trump nicht erwünscht). Und das Geheule über Kellyanne (hat die Füße auf der Couch) mit dem Gejubele vergleichen, als Obambi stillos seine Flunken auf alle möglichen Tische legte, kaum daß er im Weißen Haus agierte. Daher ist die Welt-Überschrift so falsch bis grottig wie nur irgendwas, die zu diesem Foto getextet wurde:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162448285/Die-Konservativen-haetten-sich-wochenlang-heiser-geschrien.html

  103. # 163 smile

    Da ist was dran. Etwas, das zu diesem gruseligen EU-Gesamtschmierentheater passt.

  104. Dachte schon, der kleine Akif hat das geschrieben…Aber wirklich,rein die Optik ist schon scheiße. Aber wenn der erst labert.

    Obwohl, seine „Konkurrenz“…ähnlich grauenvoll. Werbung für „Paarschips“, alle 11 Sekunden verlieben sich zwei Idioten…

  105. 122 Union Jack (28. Feb 2017 22:38)
    OT Auch Flüchtlinge leiden unter Wohnungsnot

    Eine Wohnung zu finden, wird für Flüchtlinge immer schwieriger – wie auch für viele Einheimische. Freiwillige Initiativen suchen rund 50 Wohnungen für Geflüchtete, doch das Vorhaben gestaltet sich als extrem schwierig. Die Folgen des beinahe leergefegten Marktes sind in den Wohnheimen zu spüren.

    ——–

    Warum nehmen diese freiwilligen Initiativen nicht jeder einen Geflüchteten mit nach Hause ?

  106. Weisen wir den Martin Schulz im Auftrag der wegen wieder abfallender Umfragekurven zunehmend besorgten SPD-Führung also zwangsweise ins Styling-Boot-Camp ein und nehmen wir an ihm eine Generalüberholung vor:

    * Bart samt Koteletten radikal weg

    * Kohl-Brille durch eine fette Steinmeier-Hornbrille (2017 so aktuell wie einst 1967) ersetzen oder lieber gleich die Augen lasern lassen

    * Bauch völlig abtrainieren und Muskeln an Armen, Schultern und Beinen aufbauen

    * Die fetten Tränensäcke wegoperieren

    * In einem auch die unschöne Nase begradigen, verkürzen und verschmälern? Na, warum nicht.

    * Gegen die Glatze könnte man jedoch kaum noch was machen, denn für eine Wiederanpflanzung würde der ausgedünnte Rest am Hinterkopf nicht ausreichen, und ein Haarteil fiele negativ auf, und jeder Parteifreund würde sowieso misstrauisch daran rumzuppeln.

    Aber ganz egal, wie sich der neue Schulz dann präsentieren würde, ja selbst als SPD-Antwort auf Brad Pitt wäre seine linke Politik dadurch leider keinen Deut besser geworden.

    Andersherum könnte einem sein Aussehen völlig egal sein, wenn mit seiner Politik alles in Ordnung wäre.

  107. #157 Akkon (28. Feb 2017 23:30)

    Denke mal ist wird niemanden verwundern wenn Schulz das gerechte Urteil wie Clinton ereilt

    ————————————————-

    Würden Sie im Ernst sagen wollen, daß ein Wahlverlust für solche Leute ein „gerechtes Urteil“ wäre? Haben sie eine Vorstellung, was die alles zu verantworten haben, was da vielleicht mal rauskommen wird? Sämtliche Kreise in Dantes Inferno zugleich reichten da für mein Empfinden nicht aus, zehntausend Jahre lang – aber das darf man bestimmt wieder nicht fordern oder behaupten, deswegen ist es ja auch nur so ein irrationales Gefühl, es zuckt nur mal kurz in der Faust. Peace, Bruder … oder Sister oder was auch immer.

    (… wobei: vielleicht wird eben nichts rauskommen. Vielleicht ist das ganze Ding darauf angelegt, dass es keine Geschichtsschreibung mehr geben wird. Vielleicht sollen erstmal global Zustände geschaffen werden, in denen das Zählen oder Dokumentieren von Todesopfern unmöglich geworden ist. Weil dann Opferzahlen im Spiel sein werden, die man in etwa erahnen kann, wenn man die Größe der Weltbevölkerung vor und nach Weltkriegen und die jetzige Größe vergleicht.)

  108. #177 Eduardo (01. Mrz 2017 00:28)

    So sehr mir der Artikel auch gefallen hat, scharfsinnig auf den Punkt genau beobachtet, so sehr sollte die Kernaussage doch lauten, wie Du sie formuliert hast:

    Andersherum könnte einem sein Aussehen völlig egal sein, wenn mit seiner Politik alles in Ordnung wäre.

  109. 171 Blimpi (01. Mrz 2017 00:08)
    ch wette,wenn wir nicht gerade,die mit den Billiglöhnen erkaufte Vollbeschäftigung hätten,wäre es auch gar nicht erst zu diesem Asylwahn gekommen,da wäre schon vorher der Druck auf die Regierung größer gewesen und solche Ausgaben,wie wir sie zur Zeit haben,erst gar nicht hätten aufgebracht werden können.

    ———–

    Und wo hast du die Mär von der Vollbeschäftigung her ?

  110. #177 Eduardo (01. Mrz 2017 00:28)

    Die GQ hat übrigens etwas ähnliches mit Trump durchgespielt, Ende ist zwar natürlich wieder linksverstrahlt, aber das Video selbst sehr unterhaltsam!

    🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=l8ajUDl7JrA

    Wer weiß, vielleicht wird in den Kellerräumen des Willy-Brandt-Hauses ja bereits eine entsprechende Task Force eingerichtet. ^^

  111. Auf dieses Niveau sollte man sich nicht begeben, ich glaube manch einer von uns wird im Aussehen genau so sein, wenn er in den Spiegel sieht.
    Was ich persönlich verurteile ist“ für Merkel“ den Ausdruck “ Mutti“ zu verwenden !

  112. #149 Demokrat007 (28. Feb 2017 23:18)

    #142 DLinsst (28. Feb 2017 23:05)

    ——————–

    Ich hoffe, die Menschen in D sind klug genug, die Wahl im September 2017 zu boykottieren.

    Das Einfachste, was man gegen die Politik tun kann, ist, diesen Verbrechern keine Aufmerksamkeit mehr zu schenken.

    Warum glauben so viele Leute naiv, ein Wahlboykott würde irgend etwas bewirken? Nichtwählende Bürger sind wie physisch nichtexistierende Bürger.

    Ihre freiwillige Nichtbeteiligung an Wahlen mag einige politisch hochsensible Menschen schmerzen, ist aber für die reale Politik und die Politiker ohne jeden Belang. Dann entscheidet einfach die Mehrheit der an den Wahlen teilnehmenden Bürger und niemand sonst.

  113. #179 Eduardo (01. Mrz 2017 00:28)

    Weisen wir den Martin Schulz im Auftrag der wegen wieder abfallender Umfragekurven zunehmend besorgten SPD-Führung also zwangsweise ins Styling-Boot-Camp ein und nehmen wir an ihm eine Generalüberholung vor:(…)

    Hirntransplantation wäre noch eine Option, die entfällt aber bei gleichzeitig notwendiger Bodytransplantation. Nicht machbar.

    Also kommt nur ein Totalaustausch, z.B. in Form eines Berufswechsels infrage, siehe hier:

    #111 eule54 (28. Feb 2017 22:24)

    Gut aussehende Politiker sind überhaupt sehr rar.
    Die meisten sind viel zu fett, grottenhäßlich und ziemlich überaltert.
    Siehe Altmaier, Guntram Schneider, Gabriel usw..
    Könnten aber zur Not überall als Schiffschaukelbremser oder in der Geisterbahn ihren Job machen.(…)

    Chießbudenfigur Chulz als Chiffchaukelbremser.
    Eine chöne Idee.
    Allerdings nicht die europeiche, die er so gerne vertreten möchte.

  114. #181 Orwellversteher (01. Mrz 2017 00:34)
    Das war kürzer nur Dantes, klingelt muss dennoch Gucken.
    Weil dann Opferzahlen im Spiel sein werden,
    die man in etwa erahnen kann…
    Du weist viel mehr als zu zugeben wolltest.
    Vielleicht treffen wir uns mahl in nen
    andren Blog wegen der Matrix.

  115. Aber das Ekligste ist immer noch der Kerl, der früher die CDU-Kohle im schwarzen Koffer heran wuchtete. Wenn diese Gestalt nur den Mund aufmacht wird mir immer speiübel wenn ich dessen ungepflegte braune Beißer anschauen muss.
    Schon erstaunlich welche Typen es in die Bundesregierung schaffen!

  116. #186 Outshined (01. Mrz 2017 00:37)

    Wer weiß, vielleicht wird in den Kellerräumen des Willy-Brandt-Hauses…

    In den Kellerräumen des Willy-Brandt-Hauses konsumierte SPD-Mann Sebastian Edathy in einem Raum Missbrauchs-Filme an jugendlichen Jungs, die er als „Kunst“betrachtet.
    Im nächsten Zimmer hockt, ebenfalls schwer geschützt, SPD-Mann Michael Hartmann und konsumiert Chrystal Meth und lacht sich einen Affen, dass er nach wie vor (?) als MbB geführt wird, aber seit 3 Jahren „krank“ sein kann!
    Im nächsten Raum wiederum sitzt ein anderer des gleichen Namens, SPD-Mann Michael Adam aus Regen in Ostbayern und lässt sich schwule Callboys zuführen mit denen er sich verlustieren darf – alles auf Kosten der SPD (schwarze Kassen).
    Im nächsten Raum des unterirdischen Gewölbes, was für Aussenstehende grundsätzlich nie offensteht, sitzt ein Neuankömmling, erst gestern reingekommen: Es ist der scherst übergewichtige
    SPD-Mann
    und angebliche ‚Ratsherr'(?) Hendrik K. aus Enger. Er hatte 38 Mal Spendengelder für die Tafel Herford unterschlagen und davon Sado-Maso-Artikel für Dominas gekauft! (Natürlich Freispruch = auf Bewährung nach Intervenierung durch Parteikollegen…)
    Er lässt in seinem Raum SM Praktiken an seinem Adipositas-Leib ausführen von Dominas, alles bezahlt von SPD-Geldern…
    =============
    All diese Kreaturen und zig weitere wurden NICHT aus der SPD ausgeschlossen, sondern werden weiter alimentiert, versorgt und mit SPD Posten abgesichert…
    es ist sehr seltsam, dass überhaupt noch jemand diese moralisch verkommene Bande wählt und all diese Fälle (ausser Edathy vielleicht) komplett in Vergessenheit gerieten…

  117. #188 Eduardo (01. Mrz 2017 00:54)

    Warum glauben so viele Leute naiv, ein Wahlboykott würde irgend etwas bewirken? Nichtwählende Bürger sind wie physisch nichtexistierende Bürger.

    Die sind genauso dämlich wie die Mutti Wähler!

  118. 184 chalko

    Gut,den Statistiken glaube ich zwar schon lange nicht mehr,da werden sicherlich auch viele potentielle Arbeitnehmer in Kursen oder Korrekturen versteckt.
    Fakt ist,dass die „offizielle“ Arbeitslosenquote,die wir zur Zeit haben als Vollbeschäftigung angesehen wird und dementsprechend sind ja auch die Steuern und Abgaben,im Moment sehr üppig…

  119. Ah, da isser ja:
    http://www.spd-enger.de/personen/4823/692013/Hendrik-Karczewski.html
    (Ergibt jetzt nur einen Sinn, wenn 193 freigegeben wird)
    Fand überall nur Hendrik K., wollte aber schon den richtigen Namen wissen –
    Hendrik Karcewski, er schreibt über sich, (ich ergänze):
    „Ich bin politisch aktiv, weil ich die Zukunft aktiv gestalten und meine Erfahrungen aus dem Bereichen der Wohlfahrtspflege und dem Sozialen in die Politik einbringen möchte.“

    —indem ich die Ärmsten der Armen, die auf die Tafel Angewiesenen, bestehle, und dann gleich 38 Mal! Wenn schon, denn schon!

    „Ziel ist es dass sich die Bürgerinnen und Bürger in Enger weiterhin selbst verwirklichen können.“
    —-so wie ich, SPD-Ratsherr Hendrik Karcewski, der größtmögliche Befriedigung darin findet, als Zahlsklave Sado-Maso-Dominas mit Erotik-Artikeln zu beschenken und sich erniedrigen zu lassen!

    http://hendrik-karczewski.de/

  120. Viel wichtiger als die Tatsache wie Schulz aussieht ist die bedenkliche, aktuelle Meinungsumfrage von INSA wonach rot-grün sogar ohne die Linke vorne liegen gegenüber CDU/CSU/F.D.P. trotz oder grade wegen Schulz.
    Die AfD ist von den einst erhofften 20% weiter entfernt denn je und INSA hatte immer recht AfD-freundlich publiziert.
    http://www.wahlrecht.de/umfragen/insa.htm

    Für mich ist rot-grün auf Bundesebene noch schlimmer als R2G, da sich bei den Linken immerhin noch einige soziale Aspekte finden lassen. Die bekannte Teufel-Beelzebub-Geschichte.

    Mal angenommen die F.D.P. würde sich aus purer Machtgeilheit „wir wollen wieder rein“ (nicht aus Überzeugung) an die Union kletten würde das auch nichts nützen.

  121. Schulz muss man da anpacken, wo er verwundbar ist:

    1. Das viele Geld, dass er sich als EU-Fuzzi auch regelwidrig eingesteckt hat;
    2. Die Genossen, denen er gutbezahlte Pöstchen verschafft hat;
    3. Seine zentralistischen Bestrebungen aus der EU einen Bundesstaat zu machen, entgegen der Gründungsidee des Europa der Vaterländer;
    4. Die Vergemeinschaftung der Schulden (Schulden-Union), die er im Widerspruch vom Vertrag von Lissabon fordert;
    5. Die Überbürokratisierung, der Vorschriftenwahn und die Intransparenz der EU, für die er erheblich mitverantwortlich ist;
    6. Seine Verhinderung eines Untersuchungsausschusses des EU-Parlaments zur Aufklärung der Luxemburger Steuer-Deals seines Freundes Jean Claude Juncker.
    7. Die von ihm wieder losgetretene typisch sozialistische Neiddebatte gegen „Besserverdienende“, zu denen nach der Wahl auch wieder der Facharbeiter und die Verkäuferin zählen werden;
    8. Er als Bürgermeister von Würselen gigantische Schulden hinterlassen hat;
    9. Dass er überhaupt noch nie politisch etwas geleistet hat;
    10. Schulz für die gleiche schlechte Politik wie Merkel steht und daher mit ihm nichts besser wird!

    Merkel muss weg!
    Schulz darf nicht kommen!

  122. „Aber seine Gesamterscheinung kann die begeisterte Hingebung, derer er sich in Deutschland erfreut, durchaus miterklären.“

    ich denke, es ist eine portion mitleid dabei:
    der gutmuetige, fleissige deutsche michel
    hatte immer schon ein weiches herz und mitleid mit den retardierten, erfolglosen wühlern
    wie martini chulz:

    erst 2x backengebliebener pennäler,
    dann abgebrochene buchhöker-lehre und insolventer buchhöker ohne lehre,
    flucht als allololiker, versumpft,
    SPD-selbsthilfegruppe „die flachschnacker“,
    schliesslich aufgefangen im polit-apparat und als apparatschick nach bruesselbul entsorgt.

    im 3. wahljahr auferstanden von den untoten,
    aufgefahren als kanzelbunz-not-aspirant,
    er wird kommen zu linken die rechten etc.

    „Herr Chulz, die Tomaten sind aus !“
    mit dem image eines REWE-Martktvorstehers

  123. Herr Berlusconi hat ihn als Idealbesetzung für den doofen Feldwebel SCHULZ in der Comedy-Serie „Ein Käfig voller Helden“ , oder so ähnlich , doofer Titel . –
    Allerdings ist der Filmschulz doof und sympathisch. —

  124. Schießbudenfigur?

    Für mich hat dieses Subjekt eher die Ausstrahlung eines Klomanns, der für die Sauberkeit der sanitären Anlagen eines Kaufhauses verantwortlich ist. Wenn man den offensichtlichen Buchstabendreher beseitigt, passt auch die Überschrift wieder.

    Es ist erbärmlich, daß so eine Kreatur als Kanzlerkandidat einer (ehemaligen) Volkspartei aufgestellt wird.

    Noch erbärmlicher für unser Volk ist, daß ebendiese Kreatur sogar augenscheinlich gute Chancen hat, Kanzler der BRD zu werden.

  125. @ #179 Eduardo (01. Mrz 2017 00:28)
    „ein Haarteil fiele negativ auf, jeder…würde misstrauisch daran rumzuppeln. “

    hatte einen vwl prof, der glatze hatte,
    aber eine lange und eine kurze haarseite.
    die lange hatte er sich transversal über die platte gelegt und mit irgendwas angepappt.

    im ernst und pragmatisch ohne haeme:
    ja zu platte, tränensack, schmierbauch, chulz
    allein die politik muss gut fürs volk sein.

  126. @ #176 VivaEspaña (01. Mrz 2017 00:24)
    „Die AfD – Innenansichten einer Protestpartei“

    jede partei wurde von möntschen gegruendet um gegen oder fuer irgendwas zu protestieren.

    wozu sollte eine „die linke“ sonst da sein,
    (ausser um verkalkte sed kader zu bewirten ?)
    wenn nicht zum protest.

    ich hoffe doch sehr, dass alle parteien nicht nur wg posten=macht=geld da sind, sondern um zu protestieren und aktiv was gutes zu tun

  127. @ #147 katharer (28. Feb 2017 23:17)
    „Auch Flüchtlinge…für Geflüchtete, …“

    gefluchtholfene ?
    wie ist zur zeit die korrekte bezeichnung fuer
    *illegal gegrenzuebertretende tatzubestrafende*

  128. @ #66 Herr Rossi (28. Feb 2017 21:23)
    „Heilige in Rettungsfolie gehüllt…
    Damit soll auf die existenzielle Notlage Schutzsuchender angespielt werden.“

    Nicht die vorgebl „schutzsuchenden“ brauchen schutz, sondern tatsaechlich die Statuen in dieser ital. kath kirche IM JAN 2017,
    UND ZWAR VOR WILDEN NAFRI Schulzsuchenden
    https://www.youtube.com/watch?v=voZghw10Agg

    es sollen moselmende sein.

  129. Das könnte alles so sein.
    Möglicherweise ist es aber auch ganz anders.
    :mrgreen:

    Ich halte mich für mein Urteil über Chulz lieber an das, was er sagt und tut, nämlich einerseits den Retter der Witwen und Waisen und den Rächer der Enterbten vorgeben und über „soziale Gerechtigkeit“ parlieren, aber andererseits Anwesenheitsgelder bei Nichtanwesenheit einstreichen und seinen Kumpel Juncker beim Errichten eines Steuerparadieses decken.

    Chulz lügt schon, wenn er nur einen Guten Morgen wünscht.

  130. OT

    Donald-Trump-Rede vor dem Kongress

    Begleitet von einer an Demagogie und Gehässigkeit nicht mehr zu überbietenden „Kommentierung“ auf Phoenix.

    Bin jedoch auf CNN. Etwas ausgewogener dort. Und vor allem Original-Donald-Trump und kein nervender Synchronübersetzer

  131. #212 Cendrillon (01. Mrz 2017 03:01)
    #213 VivaEspaña (01. Mrz 2017 03:04)

    Gucke es mir gerade (auch im Original) über Twitter an. Für dt. Berichterstattung reichen meine Nerven nicht mehr aus.

  132. Selbst, als es um den Kampf gegen IS geht, bleiben nicht wenige Dems sitzen und klatschen nicht einmal. Vielsagend.

  133. Was bitte soll dieser Bericht? Hauptsache, laestern? Das Erscheinungsbild und der Bart…ohje! Gibt es nichts wichtigeres?…Zeitverschwendung, den Bericht zu lesen. Ich habe im ersten Drittel aufgehört zu lesen.

  134. Wichtiger als Schulz, ist die Rede von Trump, die ich gerade im TV verfolge. Sie ist großartig. Die Demokraten, die sich sich trotzig, wie die kleinen Kinder, extra und demonstrativ in weiß kleideten, müssen angesichts der überwältigenden Aussagen, denn anders als andere Schwätzer, lässt Trump auch Taten folgen, zwischendurch auch mal aufstehen und mitklatschen.

    Bin gespannt, wie sich unsere linksversifften Systemmedien, heute, im Laufe des Tages wieder das Maul zerfetzen werden.

    Die ZDF-Tante war am Anfang ganz enttäuscht, das nicht soviele Leute, wie vorher angekündigt, in der ersten Reihe, beim Einmarsch standen, und den Handschlag verweigert haben.

    Unfassbar und nicht mehr zu ertragen, wie unsere versifften Medien hetzen, und versuchen, die Stimmung gegen Trump weiter aufzupeitschen.

    Aber mit der Rede heute Nacht, hat er die Wende eingeleitet, und wird alle Hetzer und Systemspeichellecker eines besseren belehren. Ein Gutes Beispiel für Europa.

  135. Ich habe gerade die Rede von Präsident Trump auf N-tv gehört.

    Mein Gott, ich bin danach auf die Knie gefallen und habe zum lieben Gott gebetet er möge es mich noch zu meinen Lebzeiten erleben lassen, dass ein Deutscher Bundeskanzler eine solche Rede im Bundestag halten möge…auch wenn ich weiß das dieser Wunsch vermutlich nicht in Erfüllung gehen wird.

    Interessant dabei, während ein US Präsident eine Rede hält die voll von Anerkennung, liebe und beste Wünsche für das eigen Volk war, lief im Laufband unten eine Meldung nach der Anderen darüber wie sehr sich Deutsche Politiker für das Wohl eines „ÜTZEL-BRÜTZEL“ Reporter in der Türkei einsetzen (der türkische Reporter der die miesesten Abhandlungen über Deutschland verfasst hat).

    DAS IST DEUSTCHLAND! EINE SCHANDE! Und unverständlich wie das deutsche Volk solche Politiker wieder und wieder wählt und nicht versteht was es haben könnte.
    Es ist der reine Wahnsinn in diesem Land. Ich ertrage es kaum noch hier! Erst recht nach einer solchen Rede. Man sehnt sich nach solch einem Politiker wie ein Verdurstender nach einem Tropfen Wasser!

  136. Sorry, es war die ARD-Tante, die Sendung wurde auf DDR1 ausgestrahlt. Aber die Ansprache ist keine zwei Minuten aus, und die ARD-Tante hetzt aus voller Kraft. Jetzt wird jedes Wort analysiert, und wie immer auf die Goldwaage gepackt. Würden unsere Medien diese Goldwiegerei doch einmal bei den Lügen, Ankündigen und Versprechungen unserer Politiker anwenden.

    Make Amerika Great again, wird jetzt sogar mit der Zeit aus der Rassentrennung in Verbindung gebracht. Es sei eine Formulierung, aus nicht so schönen Zeiten.

    Kann nicht mal ein deutscher Journalist akzeptieren, das jemand sein Land liebt. Es ist unerträglich, wie von den Deutschenhassern die von GEZ-Gebühren durchgefüttert werden hier schon wieder gehetzt wird.

  137. Absolut tolle Rede von Donald Trump!

    Das ist ein wirklicher Präsident.

    Rassistisch oder sexistisch war da übrigens auch nichts. Ganz im Gegenteil.

    Vielleicht könnten sich deutsche Politiker ein Beispiel nehmen?!!!

    _
    Die „Moderatorin“, keine Ahnung, wie die heißt, auf ARD ist übrigens unterirdisch in vielfacher Hinsicht. Die optische ist dabei fast noch harmlos.

  138. #222 VivaEspaña (01. Mrz 2017 04:16)

    Trump heute ganz brav. :-)))
    Da muß die L-Presse Nachtschicht einlegen, damit sie morgen weiter hetzen kann.

    Auf N-tv haben sie nach der Rede direkt behauptet, Trump hätte nur eine so gute Rede gehalten weil er Alles vom Teleprompter abgelesen hätte. Lächerlich aber typisch für die Presselügner.

  139. #220 ownMACHT (01. Mrz 2017 04:07)

    So ist es. Die dt. Berichterstattung werde ich aber nur kurz überfliegen, um ggf. Gegenargumente bringen zu können. Ich kann die einfach noch nicht einmal mehr ernstnehmen, ganz ehrlich. Bei PBS kommt er jetzt gerade ziemlich gut weg, das ist wenigstens ausgewogen.

    Viele Demokraten sind nach dem Ende der Rede keine fünf Sekunden sitzen geblieben, also das selbe Spiel wie überall im Westen.

    Auch interessant ist, wie die Linken auf Twitter unter #JointAddress abgehen.

  140. #199 gonger (01. Mrz 2017 01:31)
    Viel wichtiger als die Tatsache wie Schulz aussieht ist die bedenkliche, aktuelle Meinungsumfrage von INSA wonach rot-grün sogar ohne die Linke vorne liegen gegenüber CDU/CSU/F.D.P. trotz oder grade wegen Schulz.
    Die AfD ist von den einst erhofften 20% weiter entfernt denn je und INSA hatte immer recht AfD-freundlich publiziert.
    http://www.wahlrecht.de/umfragen/insa.htm
    Für mich ist rot-grün auf Bundesebene noch schlimmer als R2G, da sich bei den Linken immerhin noch einige soziale Aspekte finden lassen. Die bekannte Teufel-Beelzebub-Geschichte.
    Mal angenommen die F.D.P. würde sich aus purer Machtgeilheit “wir wollen wieder rein” (nicht aus Überzeugung) an die Union kletten würde das auch nichts nützen.

    —-

    ??????
    Mathematik scheint jetzt nicht Ihre Stärke zu sein oder?
    Rot grün 38,5
    Rotrotgrün 46,5
    Schwarz gelb blau 48,5

    Per heute geht realistisch nur eine GroKO

  141. @ # 223 freundvonpi,

    Genau das habe ich auch gedacht, ich habe mir einen guten Wein auf Trumps Rede aufgemacht.
    Er will Einheit, er will Stärke, er will das beste für sein Land.

    Ich weiß ja nicht, wie alt Du bist, aber ich glaube wir beide werden das nicht mehr erleben.

    Hier bei uns, hassen die Politiker ihr Volk, sie werfen die Fahne weg, schämen sich für die Nationalhymne, wollen ihr Volk ausrotten und mit Musels austauschen. Sie schenken diesen Leuten ein neues Leben und vernichten das von Deutschen, so sieht es aus mein Freund!

  142. …und die Gruppe des sogenannten
    „Sondermechanismus“ des UN-Menschenrechtsrats, – also die „UN-Arbeitsgruppe von Expert_innen für Menschen Afrikanischer Abstammung” (United Nations Working Group of Experts on People of African Descent) Mireille Fanon-Mendès-France, Sabelo Gumedze und Ricardo Bunga-Bunga stellten wiederum schreineden (wegen doppeltem) Rassismus in Deutschland fest.
    weil… schon wieder ein Weisser aus einem Christenland Bundeskanzelrkanditat wurde.

    Allerdings die Internationale der Alkoholiker ( auch im UN-Rat) begrüsste die Entscheidung für den neuen Spitzen-Kalifater der SPD (endlich mal eine glaubwürdige Stimme gegen Trump, den Antialk) und klatschten bis dass ihre Blut-Oechsle-Werte nicht mehr mitspielten.

  143. #231 ownMACHT (01. Mrz 2017 04:25)
    @ # 223 freundvonpi,

    Genau das habe ich auch gedacht,

    Ich auch.
    Ich befürchte aber sehr, das wird keiner in diesem unserem Lande in naher oder auch fernerer Zukunft erleben.

    —–
    DANKE, dass es PI gibt.

  144. Egal ob Trump abliest, das hat Clinton und Obama auch gemacht. Das macht Hollande und andere in Europa auch. Wer kann sich denn die Wörter von eineinhalb Stunden merken, niemand!

    Dafür hat man doch diese dezenten Glasteleprompter erfunden, wo der Text, von außen unsichtbar, innen in dezentem blau angezeigt wird. Das Ding nutzen doch alle Politiker bei langen Reden.

    Fakt ist, er hat es gesagt, er hat es ausgesprochen und Fakt ist, er liebt sein Land.

    Darauf noch eine Zigarette und einen Schluck vom guten Wein!

    PS: die Nummern der Kommentare im eingeloggten Zustand und bei Normalansicht stimmen nicht immer. Habe aber den Namen angegeben, auf dessen Kommentar ich mich bezogen habe.

  145. Die AfD sollte sich vor allem mehr auf den Wahlkampf und die richtige PR konzentrieren.

  146. #204 LEUKOZYT

    @ #179 Eduardo (01. Mrz 2017 00:28)
    “ein Haarteil fiele negativ auf, jeder…würde misstrauisch daran rumzuppeln. ”

    hatte einen vwl prof, der glatze hatte,
    aber eine lange und eine kurze haarseite.
    die lange hatte er sich transversal über die platte gelegt und mit irgendwas angepappt.

    im ernst und pragmatisch ohne haeme:
    ja zu platte, tränensack, schmierbauch, chulz
    allein die politik muss gut fürs volk sein.

    Völlig einverstanden. Ob Brad Pitt oder Nosferatu als Bundeskanzler, Hauptsache, die Politik stimmt.

  147. „#228 freundvonpi (01. Mrz 2017 04:20)

    #222 VivaEspaña (01. Mrz 2017 04:16)

    Trump heute ganz brav. :-)))
    Da muß die L-Presse Nachtschicht einlegen, damit sie morgen weiter hetzen kann.

    Auf N-tv haben sie nach der Rede direkt behauptet, Trump hätte nur eine so gute Rede gehalten weil er Alles vom Teleprompter abgelesen hätte. Lächerlich aber typisch für die Presselügner.“

    Das lächerliche Hetzen wird aufhören, ganz sicher.

    Auf Dauer lässt sich der alberne, kindische Trotz nicht durchhalten.

  148. Trump voll Nazi: „Wir sind ein Volk!“

    Er hat nicht gesagt: „Wir sind eine Ansammlung von zufällig länger oder kürzer hier Seienden.“

  149. @ #238 Thomas116 (01. Mrz 2017 05:23) :
    Und wenn nicht: Was deutsche Altmedien berichten, ist Herrn Trump wohl scheißegal.
    Und eventuell verlieren die Altmedien hier noch etwas mehr von ihren Kunden.

  150. Bitte unbedingt die neue Aktion von Sven Liebich ansehen. Hier frontet er Schulz in Halle. Der stadtbekannte „Querulant“ mischt sich unbemerkt in die Gruppe der SPD-Arschkriecher und sagt Schulz die Meinung (so lange er kann, denn er wird dann grob festgehalten und unter Androhung körperlicher Gewalt hinausgeführt aus dem Gebäude:

    http://youtu.be/522qCg41054

  151. #236 NieWieder (01. Mrz 2017 04:44)
    Die AfD sollte sich vor allem mehr auf den Wahlkampf und die richtige PR konzentrieren.

    Die AfD sollte sich vor allem darauf konzentrieren, einen Spitzenkandidaten zu finden, der es rhetorisch und vom Charisma her schaffen könnte, mit dem Eierkopf aufzunehmen. Diese Frau/Mann ist allerdings nirgendwo am Horizont sichtbar. Das jetzige Spitzenpersonal ist ein einziges Desaster, sie bringen die AfD wieder unter 5%.

  152. Kaum aufgestanden finde ich diesen Artikel hier und könnte nur noch ko….

    http://www.focus.de/politik/ausland/eu-eu-parlament-le-pen-droht-verlust-der-immunitaet_id_6720426.html

    Es ist sowas von offensichtlich und die EU Mafia versucht mit allen Mitteln ihre Agstgegner zu zermürben.
    Auch bei Wilders sieht es durch den Druck der Linken Medien nicht wirklich so gut aus wie gedacht.

    Es herrscht ein regelrechter Krieg gegen die Demokratie.

    Ob uns hier ein Trump noch helfen kann halte ich für fragwürdig

  153. Es stehen 2 zur Auswahl als Kanzler: Merkel oder Schulz. Wen will man davon? Merkel hat gravierende Fehler allein gemacht, ohne Parlament etc. Atomausstieg und die illegale Flutung durch den Islam. Bei dieser Frage ist es unwichtig, wie die AFD bei den Wahlen abschneidet. Im übrigen wechseln viele AFD-Wähler zu Schulz. Das dürfte auch Gründe haben. Es geht bei der Bundestagswahl nur um 1 Frage: Nochmals Merkel oder etwas Neues. Alles andere ist bei dieser Wahl Nebensache.

  154. #122 Union Jack (28. Feb 2017 22:38)

    OT Auch Flüchtlinge leiden unter Wohnungsnot
    ———————-
    Hier ein Auszug aus einem Dienstgebrauch zu diesem Thema einer Stadt im Norden:
    Das Amtsgericht / Grundbuchamt wird angewiesen das elektronische Grundbuch der Stadt mit den Außengemeinden auf „Besicherungen“ staatlicher Kredite so genannte „KFW-Kredite“ zu überprüfen und alle Flurstücke mit solchen „staatlichen Grundschulden“ in ein noch zu benennendes Register einzupflegen und der Taskforce zur Verfügung zu stellen. Einwohnermeldeamt vergleicht Flurstück/Adresse mit Anzahl der gemeldeten Einwohner.
    Die benannten Eigentümer der Flurstücke werden verpflichtet in ihren Liegenschaften /Privaträumen Flüchtlinge/Schutzsuchende aufzunehmen, da ansonsten die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) die Darlehen sofort „fällig“ stellt. Juristische Schritte der betroffenen Bürger sind mithin nicht zu erwarten, da der Rechtsweg in diesen Fällen deutlich länger ist als der Weg der Zwangs-Versteigerung.
    Um entsprechende Umschuldungen der KfW-Kredite zu privatwirtschaftlichen Kreditanstalten zu verhindern, schlägt die Taskforce vor die betroffenen Grundstückseigentümer negativ „in der Schufa“ zu belasten und die Bonität zu verschlechtern.
    Im Zuge dieser Maßnahmen evtl. zwangsversteigerte Immobilien könnten von der Stadt günstig aufgekauft und nach schneller Räumung als Familienunterkünfte für Schutzsuchende genutzt werden.
    Taskforce empfiehlt daher strikt jegliche Nachfragen aus der Bevölkerung durch konsequentes Ableugnen zu entkräften und ggf. als Spinnerei von Verrückten zu diffamieren.

  155. das wäre ja das kleinste Problem, wenn nur die Optik nicht passen würde.
    Wenn der ans Ruder kommt – und bei der galoppierenden Verblödung glaube ich das – werdet ihr Euch die Raute noch zurückwünschen, das garantiere ich.

  156. Ich plädiere für Leif Erik Holm als Kanzlerkandidaten der AFD.
    Er hat neben der politischen Kompetenz auch noch das nötige Charisma, das die Bürger anspricht.
    Neben ihm würden Frau Merkel und Herr Schulz
    noch unsympathischer, altbackener und inkompetenter wirken, als sie es sowieso schon sind.

  157. Der Mann lügt doch, wenn er den Mund aufmacht. Nur die uninformierten SPD-Jubler wissen das noch nicht. Äußerlich wirkt er wie ein Bestattungsunternehmer oder Staubsaugerverkäufer.
    Die hohen Umfragewerte der SPD entsprechen keinesfalls der Wirklichkeit. Schulz wurde/wird von der Lügenpresse künstlich hochgeschrieben.

  158. #250 Hoffnungsschimmer
    Ja, Herr Holm und Herr Meuthen hätten gute Chancen, ebenfalls Herr Bystron.

  159. #248 Nane

    Wenn das authentisch ist, dann scheint es jetzt loszugehen mit den Enteignungen.

  160. Ich kann dem Schulz nichts ab. Ich stelle mir immer die Frage: Würdest du von dem ein Auto kaufen ? Und sage ich mir ganz klar, NEIN !
    Die Gegensätze des ungepflegten Aussehens, soll sich mal die Haare aus dem Gesicht machen, und der teure Anzug passen nicht zusammen. Ich mag diesen Korinthenkacker nicht. Und Versager und Bereichere schon gar nicht.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Korinthenkacker

    https://www.pi-news.net/2014/05/report-mainz-eu-parlamentspraesident-martin-schulz-kassierte-zu-unrecht-sitzungsgelder/

  161. Schulz was soll man über so ein AL schreiben.
    Er ist der Untergang Deutschlands !

  162. #254 Made in Germany West (01. Mrz 2017 09:00)

    Als er noch Präsident des Europäischen Parlaments war, sah er doch genauso aus.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Genau das ist ja der Taschenspielertrick!

    Ich würde ihm ein Suppositorium überreichen und keinen Blumenstrauß. Was sonst kann man einem A*schloch schenken?
    H.R

  163. Schulz ? Nee, das es überhaupt eine Frage ist, wer wählt sowas ? Lügner, jahrelanger Schläfer, Nichtnutz, Vorteilssucher. Hat in der EU nichts positives auf die Reihe bekommen. Das soll sich ändern ? Wer glaubt noch an den Klapperstorch ? So wie es aussieht eine Menge Deutscher . Scheinbar sind die alle ins Koma gefallen. Deshalb überlegt es euch noch einmal und kommt aus euern Komma raus. Schulz kann und darf man nicht wählen.
    Kommt jetzt daher und zweifelt alles an. Dazu hatte er 18 Jahre Zeit dazu. Oder wollt ihr eine weiteren Versager, Dummschwätzer in Berlin ? Von der Sorte haben wir schon genug.

  164. Chulz sieht aus wie ein Eimer und ist dumm wie ein Strumpf. Da er aber ein Hardcore-Sozialist ist, wird er von den linksversifften Medien und Demoskopen hochgejubelt. Mehr ist es nicht.

  165. Martin Schulz ist neben Gas Gerd mit Abstand das wiederlichste was die SPD an Kanzlerkandidaten hervorgebracht hat. Helmut Schmidt würde sich im Grabe rumdrehen wenn er noch mitbekommen würde was die SPD gerade betreibt.
    Man ziehe im den Anzug aus und man kann sich problemlos einen Penner vorstellen der am Bahnhof einen Pappbecher zum betteln in der Hand hält.

  166. #247 Alvin (01. Mrz 2017 07:17)

    Es geht bei der Bundestagswahl nur um 1 Frage: Nochmals Merkel oder etwas Neues.
    Alles andere ist bei dieser Wahl Nebensache.
    ************************************************
    Nein, diese Aussage ist falsch!
    Es ist absolut keine Nebensache, ob eine starke
    Opposition im Bundestag vertreten ist oder dort
    nur Vasallen der Regierenden sitzen,
    wie an der gegenwärtigen Zusammensetzung dieses Gremiums zu erkennen.
    Deshalb ist es sinnvoll alles zu tun, um Menschen zu motivieren, die AfD zu wählen,
    auch wenn sie nach der Wahl im September noch
    nicht in Regierungsverantwortung kommt.

  167. Zusatz zu #257
    ich veraß natürlich auch noch die Goebel Porzellanfigur Siggi das Schwein

  168. mit der er, wie die Umfragen zeigen, in Deutschland sehr erfolgreich ist…..

    Pi was ist los , werden wir hier für blöd verkauft und sollen den Umfragen trauen , die Forsa,Emnid und co. propagandieren ??

    Wer so schreibt ,der muss sich nicht wundern ,wenn die leute echt anfangen den Müll zu
    glauben …

    Der Text liest sich als würde Pi schon Reklame machen ….Wer Schulz wegen der Optik wählt muss echt was am Zylinder haben !

    Ex Alkoholiker , vom Größenwahn geheilter ?…

    Sowas wird uns als kanzler vor geschlagen , anstatt ihn auseinander zu nehmen ?

    GUTE NACHT SCHLAFSCHAFE !!!

  169. Anstatt auf die eleganten Klamotten, sollte man auf die Augen und auf Mimik achten – ansonsten auch auf die Vita, die ja hinlänglich bekannt ist.
    S. ist ein geschickter Selbstdarsteller, und Egomane mit einschlägiger ‚therapeutischer‘ Vergangenheit.
    Er predigt öffentlich Wasser und säuft mit seinen Kumpanen Sekt!

  170. Keiner hat die EU-so gespaltet, wie Schulz, man braucht sich nur errinnern. mit welchen erpresserischen Methoden
    er versuchte die Visegardsaaten zur Aufnahme von Flüchtlingen zu erzwingen.
    Wenn es nach den Verursacherprinzip gehen würde, dann wären Alle die Natostaaten die unten die Flüchtlingsinvasion
    herbeibomten, als erste Moralisch verpflichtet gewesen Flüchtlinge. Und wenn Merkel die moralische Verantwortung
    anderen abgenommen hat, dann muss sie das den eigenen Volk erlären, aber nicht den Polen-Ungaren usw.
    Kein Viesegardstaat hat sich an Natobombardierungen beteiligt. Also hätten vor Allem
    F/USA/GB die meisten Flüchtlinge aufnehmen müssen. Und hier sieht man den Widerspruch von Schulz
    mit welchenm Kriegsvasallen er unter einer Decke steckte (Verursacherprinzip)

  171. Ein Negativ-Bürokrat, wie er im Buche steht.

    Ich stelle mir manchmal vor, wie Schulz im Kaiserreich, im Dritten Reich oder in der DDR auf irgendeinem Amt hinter seinem Schreibtisch hockt und mit einem Federstrich nach dem anderen Existenzen vernichtet – nicht weil er es müsste, sondern weil er es kann. Und weil er sich gut dabei fühlt.

    Schulz gehört zu den unglaubwürdigsten Politikern überhaupt, bei keinem ist die Diskrepanz zwischen Sonntagsreden und reellem Handeln größer. Man muss sich nur mal allein sein Gequatsche über die Bankenrettung usw. in Erinnerung rufen und sein großspuriges Gelaber, „nie wieder“ würde der Steuerzahler für solche Auswüchse zahlen müssen.

    Kurze Zeit später wurden dann die Sparer um ihr Geld gebracht.

    Solche Beispiele gibt es endlos viele. Der verarxxxt seine Sozen-Wähler nach Strich und Faden.

  172. Ein höflicher, ordentlich gekleideter Mensch, der aber abends nach der Arbeit allein im Hotelzimmer hockt und irgendwie den Anschluss verpasst hat.
    …und sich via Hotel-Pay-TV aus Verzweiflung zu jedem Filmchen einen kloppt….

  173. Zum Schuld-Kult gesellt sich nun auch noch der Schulz-Kult.

    :rolleyes:

    …habt ihr einen augenrollenden oder kotzenden Smiley im Sortiment?

  174. Als der liebe Gott „uns Martin“ erschaffen hat, da hat er seinen Sinn für Humor bewiesen.

    Unbestätigten Gerüchten zufolge, soll seine Mutter ihm früher einen Knochen um den Hals gebunden haben, damit wenigstens der Hund bei ihm blieb.

  175. Dass der es machen soll, da sieht man mal wieder, wie doof die Sozen sind und für wie blöd man uns Deutsche hält!!
    Der Schulz ist noch inkompetenter als der Schröder-Gerd, der war wenigstens Jurist! Schulz ist Buchhändler und hat nicht mal Abi. Viele Arbeitslose, Hartzer, Billigjobber oder Dank der Agenda2010-Reform oftmals Hochqualifizierte, die fachfremd eingesetzt sind und oftmals sogar studiert haben, sind besser und kompetenter als dieser Sozen-Partei-Gecke Schulz!! Da sieht mal wieder, dass in diesem System das Geringste an die Macht kommt und andere, die wirklich gut sind, machen Hilfsarbeiten oder arbeiten für nix!! Der arbeitslose Dipl.-Ing., der für einen Euro die Stunde Straßen fegen muss aber Hauptsache wir leisten uns kulturfremde jugendliche Drogen-Deal-Fachkräfte, die mit 18 schon sich einen DreierBMW leisten können, obwohl sie nicht mal einen Hauptschulabschluss haben und ein Berufsbeamtentum, was uns noch mehr Geld aus den Taschen saugt!! Nicht zu vergessen, die ganzen Sozialfachleute, die nix leisten, außer noch weiter Elend zu verwalten und interessiert sind, dass es noch schlimmer in diesem Land wird! Man hat aber immer nur noch nicht erkannt, wer in diesem Land die Steuern zahlt und wer hier noch produktiv arbeitet, das werden immer weniger!! Man kann dieses verlogene Scheiß-System nur zu Fall bringen, indem man ihm die Kohle abgräbt! Also einfach nix mehr arbeiten, nix mehr zahlen, Versicherungen, Konten und Bausparverträge auflösen sowie sich davon Gold und Silber kaufen und verstecken und morgen ist Schicht im Schacht!! Das Land geht sowieso den Bach herunter, da braucht man auch nicht noch gutes Geld schlechtem nachzuwerfen!! Also Leute lasst das Buckeln sein, auf die Straße eins, zwei, drei…! – Generalstreik wagen; Ihr schafft das – yes weekend!

  176. #270

    Ja, das wusste schon Tucholsky vor 100 Jahren.
    Und in der Zwischenzeit haben die dämlichen Malocher alles dafür getan, daß es auch so bleibt.
    Hier gerne nochmal:

    An einen Bonzen

    Einmal waren wir beide gleich.

    Beide: Proleten im deutschen Kaiserreich.

    Beide in derselben Luft,

    beide in gleicher verschwitzter Kluft;

    dieselbe Werkstatt – derselbe Lohn –

    derselbe Meister – dieselbe Fron –

    beide dasselbe elende Küchenloch …

    Genosse, erinnerst du dich noch?

    Aber du, Genosse, warst flinker als ich.

    Dich drehen – das konntest du meisterlich.

    Wir mußten leiden, ohne zu klagen,

    aber du – du konntest es sagen.

    Kanntest die Bücher und die Broschüren,

    wußtest besser die Feder zu führen.

    Treue um Treue – wir glaubten dir doch!

    Genosse, erinnerst du dich noch?

    Heute ist das alles vergangen.

    Man kann nur durchs Vorzimmer zu dir
    gelangen.

    Du rauchst nach Tisch die dicken Zigarren,

    du lachst über Straßenhetzer und Narren.

    Weißt nichts mehr von alten Kameraden,

    wirst aber überall eingeladen.

    Du zuckst die Achseln beim Hennessy

    und vertrittst die deutsche
    Sozialdemokratie.

    Du hast mit der Welt deinen Frieden
    gemacht.
    Hörst du nicht manchmal in dunkler Nacht

    eine leise Stimme, die mahnend spricht:

    »Genosse, schämst du dich nicht –?«

    Theobald Tiger

    Die Weltbühne, 06.09.1923, Nr. 36, S. 248,

    wieder in: Mit 5 PS, auch u.d.T. »An die Bonzen«.

  177. Beim Bart des Kandidaten.

    Mode kommt ja gleich hinter dem Weltfrieden.

    Die wichtigsten menschlichen Errungenschaften sind ja von gut rasierten und modisch – „bebrillten“ Leuten geleistet worden. Hatte ich fast vergessen.

    Ja, Herr Trump hat einen mit Klebeband befestigten und zu langen Schlips und kümmert sich nicht um jede Konvention.

    Herr Martin(i) Schulz sieht wie eine überzogen
    gezeichnete Figur auf einer Jahrmarkt-Dekoration.
    Finde ich auch.

    Dennoch sollte man sich auf die wichtigen Themen
    konzentrieren.

    Der Europapolitiker, als dieser er viel „unästhetischer“ daherkommt, als jedes wuchernde Barthaar es je könnte, gilt es zu entlarven.

    Am besten nicht die Fehler wie der Main Stream Presse machen…

  178. Er verkörpert in perfekter Art den häßlichen Deutschen. Nicht nur äußerlich, sondern ganz besonders „innerlich“. Das Erwachen der von ihm Begeisterten wird ein Spektakel besonderer Art. Die Republik wird sich mit ihm oder nach ihm nicht mehr erholen können.

  179. Sein Zitat: „Die Flüchtlinge sind mehr als Gold wert“ hat vielleicht eine sehr tiefe Bedeutung. Der allergrößte Teil dieser Neuankömmlinge ist völlig unqualifiziert und nur für Billigstjobs zu verwerten ( Verwerten ist ein Ausdruck von Claudia R. hierzu! ). Das Benutzen von Billigstkräften in unserer Gesellschaft ist für mich: Faschismus pur. Regelrechtes Herrenmenschendenken,eben benutzen von Menschen wie geschildert. Ich denke, es gibt somit sehr viele wirkliche, wenn auch verkappte Nazis in unserer Gesellschaft.

  180. Schulz macht auf mich den Eindruck eines Bestattungsunternehmers oder Staubsaugerverkäufers. Er ist ein grandioser Lügner.

  181. Mit unseren Steuergeldern vollgepumpter (ex)Alkoholiker, der die AfD verachtet – ab in die Versenkung mit dem!

  182. Danke für die einschätzung.
    Schulz ist Gefährlich, und die SPD sind keine Strategischen Stümper, das sollten sich alle AFD Leute siedendheis hinter die Ohren kippen.

  183. „Lege Dich nie mit einem Idioten an. Er zieht dich auf sein Niveau herunter und schlägt dich dann mit seiner Erfahrung!“ Sprichwort

    Die Frage bleibt, ob er ein Idiot ist oder so etwas wie ein Beckenbauer/Lothar Mattäus.

    Seine Geschicklichkeit, mit der er durch sein Geschwafel von seiner Fähigkeit ablenkt, den Leute das Geld aus der Tasche zu ziehen, spricht jedenfalls für seine „Nehmerqualitäten“

  184. #196 Smile (01. Mrz 2017 01:12)

    Beim Thema Edathy bitte nicht vergessen, in welchem Ausschuß der tätig gewesen ist. Ich will ihn nicht ohne Kenntnisse unschuldig sprechen, aber da halte ich alles für möglich.

  185. #284 Orwellversteher (01. Mrz 2017 23:21)
    Ja, viele hier incl. mir wissen sehr wohl in welchem Ausschuss (sog. „NSU“) der Herr ‚Kunstliebhaber‘ Sebastian
    Edathiparambil sass!!!
    Der größte Skandal war ja damals, dass Gabriel, Steinmeier und Oppermann trotz ihrer Lügen und ihres Vertuschens im Amt blieben (aber Friedrich, CSU 2014 als Minister abtreten musste!)
    ======================
    Aber 100% lesen die Sozen hier sehr gezielt mit: Der Link zu dem Eintrag zu dem fetten 38-fachen Dieb und SPD Ratsherr Hendrik Karczewski

    http://www.spd-enger.de/personen/4823/692013/Hendrik-Karczewski.html

    wurde nur wenige Stunden nach meinem Eintrag gelöscht!

    Hier Bilder von ihm
    beim Tomatendiebstahl:
    http://www.nw.de/_em_daten/_cache/image/1xaFl7nZy3rTO4SRKrzEmJYVfgDU2rXUYjXZRq998r7ExfbiBQYVohEEJBGYRWjJIve6UuqTt2NpL63a05gAZmxoYFSLGDCrVp/151202-1738-c23bb95d818a4d2.jpg
    und Spargeldiebstahl:
    http://www.nw.de/_em_daten/_cache/image/1xc_Scj0khtKU3YboMz4WR18iQcEapN2_e9ygEdJfuVvffu9i3-iWEOoQ5JCpOs9s9/120530-2040-2.jpg

Comments are closed.