Die Schrottbusse, die in Bayreuth gekauft und vor der Frauenkirche senkrecht aufgestellt wurden, bezeichnet der syrische „Künstler“ Manaf Halbouni als „temporäre Skulptur“. Sie stehen seit 8. Februar auf dem Neumarkt und werden ihn noch bis 3. April verschandeln. Dieses „Monument“ soll an die Kriegsopfer in Aleppo erinnern und gleichzeitig noch eine Verbindung zu den Dresdner Bombentoten vom Februar 1945 herstellen, was viele Bürger als unzulässig empfinden. Am frühen Montag Morgen bezeichnete die Identitäre Bewegung in einem gelungenen Coup die Szenerie als Symbol für Schrottpolitik. Am Nachmittag war ich mit einem Kameramann vor Ort, um Passanten zu ihrer Meinung über diese Schrottbusse im Zentrum ihrer schönen Stadt zu befragen.

(Von Michael Stürzenberger)

An den Bus-Gittern haben unerschütterliche Friedens-Aktivisten und Gutmenschen zahlreiche Blumen und Botschaften angebracht:

Mit Zitaten von Gandhi und Einstein wollen sie Kriege pauschal verurteilen. Da diese Busse in Aleppo aber von der Terror-Organisation Ahrar Al-Sham aufgestellt wurden, wirken diese pazifistischen Aussagen höchst naiv und völlig deplaziert:

Nach Ansicht der Identitären Bewegung löst die „Schrott-Politik“ der westlichen Staaten durch ihre falschen Interventionskriege und Waffenlieferungen die Migrationsströme aus. Wie PI bereits berichtete, schaffte es die Dresdner Stadtverwaltung erst gegen 11 Uhr, dieses Banner und eine Fahne mit der Aufschrift „Heuchler“ zu entfernen. Martin Sellner zu den Reaktionen und hier ein kurzes Aktionsvideo:

In unserer Passantenbefragung vom Montag Nachmittag kommen unterschiedliche Ansichten über dieses „Monument“, das viele Bürger eher als ein Schandmal des Terrors ansehen, zum Ausdruck:

Am Abend zeigte ich in meiner Rede bei Pegida Dresden eine Lösung für die praktikable Verwendung dieser Busse auf:

Wenn es sich die Stadtregierung nicht doch noch anders überlegt, wird diese „temporäre Skulptur“ tatsächlich noch bis 3. April den Neumarkt verschandeln:

(Kamera: Bert Engel; Fotos: Michael Stürzenberger)

image_pdfimage_print

 

210 KOMMENTARE

  1. Warum hängen die engagierten Dresdner nicht ein paar informative Zettel zwischen die sinnbefreiten „Peace“-Botschaften ? Viele wissen bestimmt nicht um den radikal-islamistischen Hintergrund der Busse.Das wäre eine Gelegenheit,noch einige Bürger wachzuschütteln.

  2. Es bestätigt sich Tag für Tag wieder neu: Dummheit stärkt das Selbstbewusstsein!
    Und leider werden die Dummen nicht alle! 🙁 🙁 🙁

  3. #1 ThomasEausF (22. Feb 2017 07:53)

    “Es gibt beim Krieg keinen Guten. Es gibt nur Mörder.” – Schön blöd.

    Sozialistisches Geblöke. Was den Mörder qualifiziert, läßt sich in § 211 StGB nachlesen. Im Krieg stehen sich Soldaten gegenüber, Angreifer und Verteidiger. Daraus kann man sehr leicht folgern, wer die Guten und wer die Schlechten sind. Angreifer sind übrigens (außer den Sprenggläubigen) meistens Sozialisten und Kommunisten gewesen,also Linke!

  4. Das ist ein Nebenkriegsschauplatz. Damit wollen die Altparteien und Co zeigen: Hier haben wir das sagen. Und Ihr habt nichts zu sagen.
    Eventuell könnte das doch noch einige Unentschlossene wütend machen.
    Andererseits sollte die AfD das für irgendeine gute PR Aktion nützen. Wobei sie auf den islam-terroristischen Hintergrund des „Kunstwerks“ hinweisen muss.

  5. #1 ThomasEausF
    “Es gibt beim Krieg keinen Guten. Es gibt nur Mörder.” – Schön blöd.
    —————————–
    Stell Dir vor, eine „Religion“ führt Krieg gegen Dich, und Du kapierst es nicht einmal.

  6. Chef von amnesty jetzt bei Moma im Berliner Hauptstadtstudio. Das Übliche …Hetze gegen uns.

  7. #5 NieWieder (22. Feb 2017 08:09)
    Das ist ein Nebenkriegsschauplatz. Damit wollen die Altparteien und Co zeigen: Hier haben wir das sagen. Und Ihr habt nichts zu sagen.
    Eventuell könnte das doch noch einige Unentschlossene wütend machen.
    Andererseits sollte die AfD das für irgendeine gute PR Aktion nützen. Wobei sie auf den islam-terroristischen Hintergrund des “Kunstwerks” hinweisen muss.
    ——————-
    Danke für das Stichwort „Wahlkampf AfD“. Bisher gibt es nicht die geringsten Ansätze dazu. Schwach nenne ich das für eine Partei, die sich permanent verteidigen muß, weil sie über ihre eigenen Füße stolpert.

  8. Den ganzen Frühling über wird der Platz verschandelt mit diesem Dreck!

    Besser wäre es, der TERROROPFER vom BERLINER WEIHNACHTSMARKT (und den anderen: Axt etc.) in ganz DEUTSCHLAND zu gedenken! Es wäre angebrachter!

    Aleppo ist weit weg! Das geht uns nichts an! Es hat uns schon genug Ärger gebracht mit allen Invasoren, die illegal in unser Land einstürmen mitsamt ihren merkwürdigen Lebensgewohnheiten und Einstellungen! In Aleppo wird auch immer etwas los sein, ob mit Schrottbussen oder ohne. Die Schrottbusse sollten sich die Syrer nach Aleppo holen. Wo sie besser hinpassen! Der der syrische “Künstler” Manaf Halbounir kann sie in Aleppo abladen! Und am besten gleich selbst da bleiben, helfen, sein Land aufzubauen, anstatt andere Länder zu verschandeln mit seiner sogenannten Kunst, die dem europäischen Niveau und Stil weder gerecht wird noch erwünscht ist, wie er selbst schon feststellen musste! – Den Bürgermeister Hilbert kann er gleich auch mitnehmen, ihn als neuen Bürgermeister für Aleppo vorschlagen!


  9. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Dresdner Politiker ehren und huldigen dem

    IS-Terror.

    Wie Abgrund tief sind diese Politiker schon

    degeneriert?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  10. Juhuuuuu!!!!
    Pestgrüne nur noch 6,5%!!!
    Ich bin glücklich, wie lange nicht mehr und träume meinen Traum weiter, dass diese grünversiffte Pestilenz bis zur Wahl unter 5% fällt!

  11. #2 Seegurke,

    weil augenscheinlich 80 Prozent des Volkes noch immer nicht kapiert, was in D-land wirklich vor sich geht.
    Normalerweise müssten schon massenhaft – Millionen – auf der Strasse stehen, hier findet vor aller Welt ein Genozid niemals gekannten Ausmaßes am eigenen Volke statt, und enthirnte Irre faseln irgendwas von Frieden und hängen diese dümmlichen Kinderzettel auch noch auf den Terrorbus.

  12. Es wäre sogar angebrachter , der TERROROPFER von NIZZA zu gedenken auf dem Platz! Man sollte in Europa den Europäern Gedenkstätten errichten und nicht fremden Völkern!

    EUROPE FIRST!

  13. Wenn jeder seine Zettel dort befestigt, dann kann man auch einen großen Zettel anbringen. Nochmal:

    EUROPE FIRST!!!


  14. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Mahnmal für deutsche Opfer!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Warum gibt es kein Denkmal/Mahnmal für die,

    von Merkels moslemischen „Gästen“,

    vergewaltigten und ermordeten deutschen Bürger?

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  15. @#7 ThomasEausF (22. Feb 2017 08:15) :
    Die AfD sollte sich nicht gegenseitig bekämpfen, sondern sollte (neben dem Kontakt zum einfachen Bürger) sich auch PR-Coups überlegen.
    Ich gebe zu, es ist nicht so einfach, wenn die Mainstream-Medien total gegen einen sind.
    Vielleicht sollte sich die AfD mit einem Plakat „Diese Busse waren ein Symbol einer islamistischen Terrororganisation“ vor den Bussen aufstellen.
    Und dann natürlich mit Infomaterial.
    Z.B. dass Frau LePen sich weigerte ein Kopftuch anzulegen, ist ein guter PR-Coup.

  16. Hängt doch auch ein paar Zettel dran. Mit einschlägigen Koranzitaten zum Beispiel. Oder Bildern von islamischen Terroranschlägen in Europa. Gibt genug Tote, die man da betrauern könnte.
    Einfach kreativ werden.

  17. @ #12 Freya- (22. Feb 2017 08:24) :
    Ich denke, dass das kaum jemand in NRW weiß. Und selbst wenn, wäre es ihm egal. Viele haben resigniert.
    Was ich aber nicht verstehe: Die sind noch nicht mal in der Lage, die AfD zu wählen. Das nehme ich denen persönlich übel.

  18. OT

    Gruppenvergewaltigung: Neun Iraker vor Gericht
    28-Jährige Deutsche als Opfer

    Nach der Gruppenvergewaltigung einer 28 Jahre alten Deutschen in der Silvesternacht 2015 in Wien müssen sich seit Dienstag neun Flüchtlinge aus dem Irak vor Gericht verantworten. Das Opfer war zum Tatzeitpunkt schwer alkoholisiert und laut Anklage nicht mehr ansprechbar. Das nutzten die Beschuldigten offenbar schamlos aus und vergingen sich in einer Wohnung teils mehrfach an der wehrlosen 28-Jährigen.

    Sie zeigten sich beim Prozessauftakt großteils nicht geständig.

    http://www.krone.at/oesterreich/gruppenvergewaltigung-neun-iraker-vor-gericht-28-jaehrige-als-opfer-story-555224

  19. Forsa „güllnert“ die AfD auf 8% runter! Ein Level, ab dem es beginnt weh zu tun. Sei es wegen der Dekadenz und politischen Grenzdebilität der eigenen Bevölkerung oder der gnadenlosen Manipulation solcher Umfragen.

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm

    Werde bis zur Bundestagswahl weiterhin mein Bestes im Bekannten und Kollegenkreis geben, um noch die ein oder andere Stimme für die AfD abzusaugen. Gebe aber zu, mir fällt es immer schwerer. Manchmal möchte man aufgeben, es ist die reinste Ochsentour…

  20. Gehirngewaschene Schlafschafe suhlen sich in Toleranz und Menschlichkeit.

    Besser kann es für intolerante, islamische Supersozialisten gar nicht laufen.

  21. @ #28 NieWieder (22. Feb 2017 08:32)
    #12 Freya- (22. Feb 2017 08:24) :

    Ich denke, dass das kaum jemand in NRW weiß. Und selbst wenn, wäre es ihm egal. Viele haben resigniert.
    Was ich aber nicht verstehe: Die sind noch nicht mal in der Lage, die AfD zu wählen. Das nehme ich denen persönlich übel.

    Uns Deutschen kann man eh nicht helfen, viele sind sehr dumm, leider sitzen wir mit ihnen in einem Boot.

  22. #7 ThomasEausF (22. Feb 2017 08:15)

    Das ist ein Nebenkriegsschauplatz. Damit wollen die Altparteien und Co zeigen: Hier haben wir das sagen. Und Ihr habt nichts zu sagen.

    Das ist eben euer Fehler, denen nicht auf die Griffel zu hauen.

    Wir haben vorletztes Jahr Mitstreiter für ein Normenkontrollverfahren gegen die obligatrische Doppelstaatbürgerschaft gesucht – keiner fand sich, obwohl gute Rechtsgründe dagegen sprechen:

    https://vk.com/doc352564501_442384740

    Aber hinterher war das Gejaule wieder groß! Wer so handelt, darf sich nicht wundern, wenn ihm die Dienstboten, und nichts anderes sind die Laberköppe in den Quasselbuden, und ihre beamteten Stiefellecker, meinen, dem Souverän erklären zu müssen, wo es lang geht.

    Jetzt wäre übrigens wieder die Gelegenheit, sich in Stellung zu bringen: Gegen die Törkin, die Ausländern das Wahlrecht übertragen will, ein absolutes Bürgerrecht und in Karlsruhe bereits vor Jahrzehnten gescheitert (als Schleswig-Holstein den Törken kommunales Wahlrecht einräumen wollte). Wer die Gelegenheit nutzen will, melde sich, meine Verbindungsdaten finden sich oben links und im Briefkopf (siehe Link).

  23. @#22 Freya- (22. Feb 2017 08:29) :
    Ich denke kaum, dass sowas in Deutschland seltener ist. Ich denke nur, dass die Polizei in Deutschland sowas noch nicht mal veröffentlichen würde. „Natürlich aus Opferschutzgründen“.
    Ich denke, dass es viele „Ereignisse“ dieser Art in Deutschland gibt, die aber dank Polizeischweigen niemals öffentlich werden.

  24. Ein „MUFl“ kostet noch viel mehr, als bisher bekannt: stolze 5.250 € pro Monat. Macht insgesamt 4 Milliarden € pro Jahr.

    „Wenn in Deutschland elternlose Minderjährige aus Polen oder Frankreich aufgegriffen werden, wird die Familie ausfindig gemacht, und sie werden zurück zu ihren Eltern gebracht“, sagte Kretschmer. „Wenn der Unbegleitete aber aus Afghanistan oder Afrika kommt, bringen wir ihn zum Jugendamt und bereiten ihn mit großem Aufwand für die dauerhafte Einwanderung vor, selbst wenn der Jugendliche jeden Abend mit seiner Familie telefoniert.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/asylpolitik-regierung-legt-zahlen-vor-betreuung-unbegleiteter-minderjaehriger-kostet-milliarden_id_6686117.html

    Und natürlich werden auch keine Intensivtäter, Vergewaltiger etc. abgeschoben, selbst wenn sie als angeblich 17-jährige schon graue Schläfen haben.

  25. Ooooooch! Origami-gefaltete „Friedenstauben“.

    https://pi-news.net/wp/uploads/2017/02/A4-1-768×576.jpg

    Zu diesen Tauben: Ich kann Tauben generell nicht leiden. In all ihren Erscheinungsformen, egal ob Ringel- Türken- oder Stadttaube. Die zudem recht aggressiv sind. Schon deshalb winde ich mich immer, wenn mal wieder so ein Friedensbanner mit fetter Taube auftaucht oder Friedenszinnober mit Tauben inszeniert wird.

    Früher wurden sie auch immer zur Eröffnung der Olympischen Spiele flattern gelassen. Das hat sich – wer es noch nicht weiß – seit Seoul 1988 erledigt. Deshalb:

    https://www.youtube.com/watch?v=y-liu1JVo1g

  26. Trump macht es richtig..

    Von Trump lernen, heißt siegen lernen.. Trump macht amerikanische Städte wieder sicher!

    Die Amerikaner können so froh sein Trump zu haben.

    Davon sollte Deutschland lernen.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Kritik an US-Einwanderungspolitik

    „Sehr wohl sind Massendeportationen oberstes Ziel“

    Die Regierung von US-Präsident Donald Trump will die Ausweisung illegaler Einwanderer vorantreiben.

    Dazu erweiterte die Regierung die Gruppe jener Menschen, die festgenommen und abgeschoben werden können.

    Außerdem sollen die Grenzschutzbehörde CPB und die Einwanderungsbehörde ICE neue Mitarbeiter bekommen.

    Spicer:
    Massendeportationen sind nicht das Ziel

    Auf die Frage, ob Massendeportationen das Ziel der Regierung seien, sagte Spicer: „Nein“. Im Fokus seien ausschließlich diejenigen, die erwiesenermaßen eine Bedrohung für die USA darstellten. Oberste Priorität sei die Abschiebung bereits verurteilter illegaler Einwanderer. Spicer sagte, er wolle daran erinnern, dass jeder, der illegal im Land sei, jederzeit entfernt werden könne.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162276982/Sehr-wohl-sind-Massendeportationen-oberstes-Ziel.html

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    US-Regierung erteilt neue Anweisungen

    Trump ordnet Razzien gegen „Illegale“ an –

    Millionen fürchten Abschiebung

    Die Regierung von US-Präsident Donald Trump will mit verschärften und großflächigen Razzien gegen illegale Einwanderer vorgehen. Heimatschutzminister John Kelly erteilte am Dienstag dem Grenzschutz und den Einwanderungsbehörden entsprechende Anweisungen.

    http://www.focus.de/politik/ausland/us-regierung-erteilt-neue-anweisungen-trump-regierung-ordnet-razzien-gegen-illegale-millionen-fuerchten-abschiebung_id_6684438.html

  27. @#32 Freya- (22. Feb 2017 08:33) :
    Derzeit hoffe ich mehr aufs Ausland. Niederlande und Frankreich.
    Und Griechenland und Italien, die den Euro zu Fall bringen könnten.
    Ich finde es auch gut, dass die AfD internationale Kontakte knüpft. Die AfD ist derzeit leider noch sehr schwach. Mögliche Unterstützung aus dem Ausland wäre sicher nicht schlecht.

  28. Gleich erzählen sie uns im Deutschlandfunk wieder fake news, very fake news:

    Programmhinweis

    Morgen vormittag
    Deutschlandfunk 10:10 Uhr

    Angst vor Kriminalität

    Wie real ist die Gefährdung wirklich?

    Obwohl die Kriminalitätsrate sinkt, steigt das subjektive Unsicherheitsgefühl vieler Bürger und zwar vor allem im öffentlichen Raum. Doch der ist wesentlich sicherer als die heimischen vier Wände, wo es häufig zu tödlichen Unfällen und innerfamiliären Gewalttaten kommt. Wie geht Polizei und Politik mit solchen Daten um?

    Am Mikrofon: Jürgen Wiebicke

    Das ist das Ergebnis einer Langzeitstudie der Ruhr Universität Bochum. Wie kommt es, dass im Jahr 2016 rund 21 Prozent der Befragten angaben, dass sie es für wahrscheinlich hielten, im kommenden Jahr selbst Opfer einer Körperverletzung zu werden?

    Wo doch tatsächlich nur 1,6 Prozent der Befragten tatsächlich Opfer einer solchen Straftat wurden. Ist das irrationales Denken? Sind „die Medien“ schuld?

    Gesprächsgäste:

    Prof. Dr. Thomas Feltes, Kriminologe, Ruhruniversität Bochum
    Andreas Dickel, Direktionsleiter Kriminalität, Polizei Bochum
    Bärbel Solf, Leiterin des Kommissariats Kriminalprävention-Vorbeugung, Polizei Bochum
    Prof. Dr. Frank Überall, Politikwissenschaftler, Vorsitzender des deutschen Journalistenverbandes (DJV)
    Stephanie Ihrler, Rechtsanwältin, Leiterin der Außenstelle Bochum Weißer Ring e.V.

    Live aus dem Polizeipräsidium Bochum

    Wie die ausfallen könnten, auch darüber wollen wir – mit Ihnen – diskutieren, in der Länderzeit. Rufen Sie uns während der Sendung kostenfrei an: 00800 4464 4464, so die Telefonnummer, oder mailen Sie an Laenderzeit@deutschlandfunk.de

    http://www.deutschlandfunk.de/angst-vor-kriminalitaet-wie-real-ist-die-gefaehrdung.1771.de.html?dram:article_id=379511

  29. Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und zum Asylbetrug in Dresden

    Kontaktgruppe Asyl e. V.
    Emerich-Ambros Ufer 42, 01159 Dresden
    Vertreten durch:
    Herr Gregor Gaffga
    Frau Marika Fischer
    Herrn Michael Vierus
    Stefan Hertzog für die webseite

    wohnt hier:
    Vierus Marion und Michael
    Augsburger Str. 61,01309 Dresden – Striesen-Ost
    Telefon: 0351-459 88 07

    arbeitet hier:
    Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
    Fakultät Geoinformation
    Dipl.-Ing. (FH) Michael Vierus
    Raum: M 524
    E-Mail: michael.vierus @ htw-dresden.de
    Telefon: 0351-462-3165

    Biotechnologisches Zentrum der TU Dresden
    Fischer, Marika
    Technician, Fish Facility
    Telefon: 0351-463-40035
    Mail marika.fischer ätt biotec.tu-dresden.de

    Beihilfe zum illegalen Aufenthalt und zum Asylbetrug in Dresden

    Die Stadt Dresden sucht Gasteltern für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge!
    WIR HABEN DIE LÖSUNG DES PROBLEMS!
    Nachfolgend sind über 150 Namen von Personen der Stadt aufgeführt, die sich bisher stark in der Öffentlichkeit für „Willkommenskultur“, „offene Grenzen“ und „Asyl für alle“ eingesetzt haben. Nun können diese Menschen auch Taten folgen lassen.

    https://de-de.facebook.com/DDWellenlaenge/posts/1105801942822250:0

    Man könnte diese 150 Demokratiefeinde nach ihren Motiven fragen. Dann weiß man mehr.

  30. Passt zwar nicht ganz zum aktuellen Thema, aber ich muss es loswerden.
    In der AFD gibt es wie hier leider einige U Boote, welche für Unfrieden sorgen.
    Wer z.B. schreibt die AFD sei aufgrund einer einzigen Person unwählbar ist entweder reingefallen, oder hat sich und unser Land aufgegeben.
    Welche Alternativen außer der AFD gibt es denn noch?
    Weiterhin gehen mir die Hetzen gegen standhafte User echt auf den Sack.
    Bitte fallt nicht auf Trolle herein, welche hier am Anfang Sympathie sammeln und dann versuchen hier einen Keil zwischen den Usern zu treiben.
    Genau das ist das Ziel der linken Regierung.
    Die AFD ist wie eine Mücke im Schlafzimmer und kann zu einem Mückenschwarm werden.
    Die Vogelstrauß Strategie, den Kopf in den Sand stecken bedeutet unser Ende

  31. @ #41 lorbas (22. Feb 2017 08:39) :
    Man muss nicht allzu schlau sein, um zu sehen, dass die natürlich die Kosten für ihre „geliebten Flüchtlinge“ um jeden Preis nach unten rechnen wollen.
    Also kann man grundsätzlich die offiziellen einen Realitätsfaktor malnehmen. Vielleicht ist der Faktor 2 oder 3 oder 4?
    Entsprechend sind auch die realen Kosten ein Vielfaches der angegebenen.

  32. @ #38 Drohnenpilot (22. Feb 2017 08:37)

    US-Regierung erteilt neue Anweisungen

    Trump ordnet Razzien gegen “Illegale” an –

    Millionen fürchten Abschiebung

    Der Sprecher des Weißen Hauses Sean Spicer, gab eine aggressive Umsetzung der Abschiebungen bekannt. Elf Millionen Einwanderer ohne Papiere sind fällig.

    Davon können wir armen Säue nur träumen.

  33. Was für krude und diffuse Gedanken treibt die rot-grünen Linksfaschisten um? Mit diesem diffusen Schrottwerk legen sie uns ihre Gedankenwelt offen! Wie krank die sind läßt sich daran ablesen. Wie krank ist Deutschland? Sehr krank!

  34. 1. 14 Freya- (22. Feb 2017 08:29)
    OT
    9 Iraker vergewaltigen 29-jährige Deutsche in Wien – Die Anwälte
    https://www.youtube.com/watch?v=3P0AErsVhYE
    ——————————————-

    Unglaublich! Wir fallen ins tiefste Mittelalter zurück! Aber selbst im Mittelalter wurden Vergewaltiger aufgehängt!

    „Es war in der Silvesternacht und um 6 Uhr früh!“ sagt der Anwalt. Da können wohl keine Massenvergewaltigungen um 6 Uhr früh stattfinden und in der Silvesternacht sind Massenvergewaltigungen wohl ausnahmsweise erlaubt? Oder was will er damit sagen??

    Alle sind nicht unschuldig! Spermaspuren stammen offenbar von Aliens!

    Dann steht die von neun Verbrechern geschändete zu Tode Verängstigte und körperlich Gefolterte NEUN ZEUGEN gegenüber, die alle behaupten, das „OPFER“ (gemeint ist die Lehrerin) sei selbst schuld! So wie in Pakistan! Einer lügt für den anderen und das im 9-er PACK.

    Was wiegt da noch die Aussage der Geschändeten, deren Leben fortan nur noch ein Albtraum ist. Eine Lehrerin, eine gebildete Person, die solchen Bestien in die Hände fiel, ihr zivilisiertes Leben an Silvester im Kreise dieser Ausländer beendet wurde, ihr Körper und ihre Seele in dieser elenden Behausung der Barbaren geschändet zurückblieb! Ein normales Leben und auch Berufstätigkeit wird ihr danach nicht mehr möglich sein!

    Mal sehen welche Strafen die bekommen!

    DIE SCHANDE VON WIEN!!!

  35. @ #42 NieWieder (22. Feb 2017 08:40)
    #32 Freya- (22. Feb 2017 08:33) :

    Derzeit hoffe ich mehr aufs Ausland.

    Ich auch. Von Innen heraus wird keine Hilfe für uns kommen, auch wenn sich liebe AfDler, Pegidaler und IBler noch so sehr anstrengen. Die sind wie von der Weißen Rose.. sie machen das Richtige gegen eine böse Übermacht.

  36. @ #47 PackEr (22. Feb 2017 08:42) :
    Linke haben einen Führerkult: Von Lenin über Stalin, Mao, Pol Pot, Hoh Tschi Minh, Fidel Castro, Che Guevarra, Chavez, …
    Den habe ich garantiert nicht.
    Die Leute in der AfD müssen einfach zusammenhalten. ALLE.
    Aber der Streit in BW hat sich auch gelegt. Auch dieser Streit hier wird sich wieder legen.
    Und natürlich: Die Lage in der BRD ist so krank und so beschießen. Da kann man KEINE der Altparteien wählen.

  37. #7 ThomasEausF (22. Feb 2017 08:15)

    Danke für das Stichwort “Wahlkampf AfD”. Bisher gibt es nicht die geringsten Ansätze dazu. Schwach nenne ich das für eine Partei, die sich permanent verteidigen muß, weil sie über ihre eigenen Füße stolpert.

    —————————————-
    Für einen Wahlkampf braucht man Kreative und Wortsetzer und auch mal Trickser. Habe mir als arbeitsloser Intellektueller eine Zeit lang deren Ausschreibungen angeschaut. Die haben sich die Bude mit Anwälten vollgemacht – sicherlich aus der Not der Defensive heraus, das muß man verstehen. Nur sind das leider keine Mentalitäten wie Höcke oder Poggenburg. Vielmehr steht für mich einer wie der Maximilian Krah sinnbildlich für die Szene – einer, der im richtigen Moment überläuft, als er das Sinken des Schiffs bemerkt … aber eben nicht ein Jahr vorher, als der miese Charakter der Volksvernichterparteien schon für jeden offenlag. Die AfD-Juristen schauen wohl bei ihrem Tun in erster Linie auf den eigenen Vorteil – was ich niemandem Einzelnes vorwerfe – und ziehen eben Gelder ab, wozu sie ja geholt wurden. Auch dies ist übrigens kapitalistisches Verhalten: es sind bezahlte Freunde, und sie sind es nur so weit, wie die Bezahlung auch reicht. Die jungen Kreativen aber fühlen sich dann eher bei der IB und die Wortsetzer bei compact, sezession, tumult, ef, cicero etc. (wo sie sich jedoch aus erzwungener Untätigkeit ohne Kampf in Eitelkeit suhlen müssen) wohl und nicht in den blauen Clubs von Machtschacherern und bräsig eitlen Mittelständlern. Dadurch fängt sich die AfD auch ein Klima von einerseits selbstgefälliger, pfründeverteidigender Gesetztheit und andererseits weltanschaulich beliebigem, identitätsarmem Nutzendenken ein, das ihrer Wirkung im Wahlkampf nicht gut tut. Man hat als Kreativer ohne großen Bock auf Machtgemetzel schon den Eindruck, dass eine gehobene Klasse von Egoisten den Mittelbau der AfD in einer entscheidenden Phase unter sich ausmachte, aufteilte, und man hält sich fern. Das leben ist zu kurz für Kämpfe gegen die, und Plakate klebe ich keine mehr.

  38. AFD sackt weiter ab! 8 Prozent! Schaffen die es wenigstens in den Bundestag? Traurige entwickung…

  39. @ #52 Freya- (22. Feb 2017 08:47) :
    Langsam denke ich auch, dass die Deutschen ein Mitläufervolk sind – egal mit welchem System.
    Während aber andere Völker eher merken, dass eine Epoche vorbei ist, halten die Deutschen vielleicht länger in „Nibelungentreue“ daran fest.
    Deutsche wollen vielleicht mehr „gefallen“ als andere Völker?

  40. 1. 51 jeanette (22. Feb 2017 08:44)
    1. 14 Freya- (22. Feb 2017 08:29)
    OT
    9 Iraker vergewaltigen 29-jährige Deutsche in Wien – Die Anwälte
    https://www.youtube.com/watch?v=3P0AErsVhYE
    ——————————————-

    Unglaublich! Wir fallen ins tiefste Mittelalter zurück! Aber selbst im Mittelalter wurden Vergewaltiger aufgehängt!
    ————————

    Keine normale Frau hat mit mehr als mit einem Mann freiwillig Sex! Schon wenn mehr als einer beteiligt ist, dann sollte ein Richter schon stutzig werden! Das gibt es nur in Pornofilmen und Männerphantasien!

    Die Kerle sollten schon alleine für ihre Lügen, die Meineide die sie leisten ins Gefängnis gesteckt werden! Damit sie lernen: IN DEUTSCHLAND WIRD NICHT UNGESTRAFT GELOGEN!!!

  41. Das sind gerade mal 2 der zahlreichen Profiteure der illegalen Einwanderung

    Kontaktgruppe Asyl e. V.
    Emerich-Ambros Ufer 42, 01159 Dresden
    Vertreten durch:
    Herr Gregor Gaffga
    Frau Marika Fischer
    Herrn Michael Vierus

    MISSION LIFELINE e.V.
    Rudolfstraße 7, 01097 Dresden
    Vorstände: Axel Steier, Sascha Pietsch
    Telefon: 0176-31303123
    E-Mail: info @ mission-lifeline.de

    Und natürlich Bürgermeister Dirk Hilbert, der durch Unterlassen die Verfolgung von Christen speziell in Dresden massiv unterstützt. Wer bezahlt ihm wohl wieviel dafür?

    Wegen der lockenden Millionen-Gewinne haben sehr viele Leute und Firmen ein großes Interesse daran, das weiterhin Millionen von illegalen Eindringlingen nach Deutschland kommen.

    Völlig unbeeindruckt von Gesetzen, unterstützt von den wohlwollenden Medien und absolut rücksichtslos der einheimischen Bevölkerung gegenüber.

    Es gibt faktisch KEINE Flüchtlinge, auch keine „Schutzsuchendenen“, es sind illegale Eindringlinge.

    Das sollten wir uns generell immer vor Augen halten.

    Sowohl nach der Menschenrechtskonvention, als auch nach der Genfer Flüchtlingskonvention.

    Davon unabhängig gewährt unser GG Artikel 16a ausschließlich politisch Verfolgten Asylrecht.

    Alle anderen Darstellungen sind Lügen und bewusste Verdrehungen durch die Asyl-Lobby und die Medien.

    Illegale Eindringlinge haben in unserem Land absolut nichts verloren.

    Es ist UNSER Land und WIR bestimmen hier in unserem Land.

    Wir sollten im eigenen Land FÜR unser Land kämpfen, mit allen Mitteln.

  42. @ #54 robicelcelbunicel (22. Feb 2017 08:47)

    Diesen Umfragen schenke ich keinen Glauben mehr. Viele von uns sind so verzweifelt über die hiesigen Zustände, täglich schlingt sich der Strick enger um unseren Hals. Viele werden die AfD so oder so wählen.

    Problem nur, es wird nicht langen um die Roten (Alle Etablierten) zu entmachten.

  43. @#55 Freya- (22. Feb 2017 08:50) :
    Abwarten und Tee trinken. Es sind nur Umfragen. Außerdem bis zur Bundestagswahl dauert es noch.
    Enscheidend wären die Landtagswahlen: Nicht macht so erfolgreich wie der Erfolg.
    Es ist leider so: Ich denke, wenn die AfD in den Landtagswahlen erfolgreich ist, werden mehr Leute die AfD wählen, weil sie zu den Gewinnern gehören wollen.
    Bei Wählern zählen nicht nur Inhalte, auch Psychologie.

  44. Deutschland ist doch verloren.
    Die meisten sind zu sehr Gehirngewaschen und bekommen von solchen Dingen wie in Dresden nichts mit.
    Erst gestern ein Gespräch mit einer sehr gut gebildeten und Informierten Frau gehabt die ich frisch kennengelernt habe.
    Die regte sich darüber auf das die Medien nicht sachlich berichten. Das zu sehr ideologisch berichtet wird. Das Meinungsmache durch die Medien forciert wird und das es keine Verlässlichen Infoquellen gibt.
    Sie hatte überlegt vor der Wahl zu jeder Partei zu gehen, das Gespräch zu suchen und sich sachlich zu Informeren.
    Wow, dachte ich. Die hat es kapiert.
    Über Umwege kamen wir auf die Afd zu sprechen.
    Da war Schluss mit sich sachlich zu informieren.
    Afd total Frauenfeindlich, Frauen an den Herd, aller erungenschaften der letzten Jahrzehnte soll abgeschafft werden, rückwärtsgewandt Familienbild.
    1:1 die Argumentation der Medien gegen die Afd
    Komplett Gehirngewaschen.
    Ich hab noch nachgefragt ob Sie das Programm der Afd gelesen hätte . Sie hat zwar auf das Programm verwiesen aber nicht gesagt ob Sie gelesen hat.
    Auf die Frage ob ich Ihr mal erklären dürfe was die Afd mit Ihrem Familienbild möchte und das Ihre Lebensweise nicht tangiert wird, kam nur : Hab keine Lust mich darüber zu Unterhalten.
    Sie haben doch gesagt das Sie sich bei den Parteien Informieren wollen?
    Regt mich nur auf, Rückwärtsgewandtes Frauenbild ,Afd unwählbar.

    Ansatzweise nicht bereit zuzuhören.
    Das ist das Problem der Afd .
    Die breite Masse der Menschen ist einfach nicht bereit zuzuhören.
    Das wird durch Reden wie von Höcke leider noch verstärkt.
    Mittlerweile springen durchnHöckes Rede mehrere Großsponsoren ab.
    Das Anmieten von Säälen wird auch nicht leichter.
    Und Frauen wie die von Gestern werden sich bestätigt sehen das die der Afd nicht zuhören.
    Auch wenn Höcke Inhaltlich vielleicht nichts Falsches oder justiziables gesagt hat.
    Er schadet der Afd Immens.

    Ich habe aus dem Gespräch von Gestern wieder meine Schlüsse gezogen.
    Deutschland ist nicht zu retten.
    Ich bereite mich darauf vor das Deutschland vor die Hunde geht.
    Emotional wird mich das nicht überraschen.
    Wohnort ist in einer relativ sicheren Gegend.
    Finanzplanungen laufen dahingehend das ich in 11 Jahren mit 60 finanziell unabhängig bin und mich im Notfall finanziell abgesichert nach wohin auch immer absetzen kann.
    Bis dahin hab ich Spaß, Reise durch die Welt und boykottiere wo ich nur kann das System.
    Arbeiten werde ich trotzdem weil die mir extrem Spaß acht und gutes Geld bringt.
    Mit einem Verdienst von dem LKW Fahrer dessen Gespräch ich “ belauschte“ wo er sagte das er für Metzo 80€ am Tag sich den Stress antut, würde ich mich in H4 begeben

  45. @ #57 NieWieder (22. Feb 2017 08:51)
    #55 Freya- (22. Feb 2017 08:50)

    Reschke-TV als islamphob?

    Hat wahrscheinlich ein PKK Sympathisant gedreht. Türken kritisieren ist schon erlaubt. Anders sieht es bei der PKK und den Kurden aus.

    Viele PKKler sitzen als linke Presstituierte in deutschen MSM Zeitungen, siehe Deutschenhasser Deniz Yücel, der zum Glück in der Türkei eingesperrt wurde.

    Er wünschte Sarrazin den Tod, konnte sich nichts schöneres als Deutsches Volkssterben vorstellen. Pegida Spaziergänger betitelte er als „Spackos“.

    Hoffentlich kommt der NIE wieder frei.

  46. Achtung Zigeuner!

    Immer und immer wieder Zigeuner!

    Nehmt euch in Acht vor Zigeunern.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Darum haben rumänische Diebesbanden leichtes Spiel
    Kaum zu fassen!

    AARAU – Kriminelle Roma-Clans haben Hochsaison. Sie klauen in Einkaufscentern, Altersheimen oder schleichen in Wohnungen. Doch oft sind sie nur kurz in Haft und können dann wieder auf Diebestour. Warum? BLICK ging dem Problem nach.

    Sie ziehen durchs Land, stehlen und versetzen Bürger in Angst und Schrecken: Kriminelle Banden, die nur in Ausnahmefällen geschnappt werden. So wie zwei rumänische Kriminaltouristen (24 und 36 Jahre alt) am Montag in Baden AG. Sie waren in einem Renault mit deutschem Kennzeichen unterwegs, der in Zusammenhang mit einem Einbruch in Lenzburg AG aufgefallen war. Die Insassen konnten nicht sagen, was sie dort wollten. Die Folge: Festnahme!

    http://www.blick.ch/news/schweiz/darum-haben-rumaenische-diebesbanden-leichtes-spiel-kaum-zu-fassen-id6260837.html

  47. @ #10 Marmorkuchen (22. Feb 2017 08:14)
    Chef von amnesty jetzt bei Moma im Berliner Hauptstadtstudio. Das Übliche …Hetze gegen uns.
    ————————-
    Die Asyl-Profiteure von Amnesty haben schon in Calais eindrucksvoll nachgewiesen, das sie erhebliche kognitive Defizite haben, speziell in ihrem Kerngebiet.

    Calais:
    Flüchtlinge werden nach der Registrierung auf ganz Frankreich verteilt.

    Marco Perolini von Amnesty International sagt dazu vor Ort:
    „Die Flüchtlinge wissen nicht genau, wohin sie gebracht werden. Sie bekommen zwei Regionen in Frankreich zur Auswahl.
    Dann werden sie zum Bus gebracht. Sie werden aber bis zur letzten Minute nicht wissen, wohin sie genau kommen.

    Was die Einhaltung der Menschenrechte angeht ist das nicht ideal, es ist nicht gut. Weil bei Ausweisungen müsste mehr Beratung stattfinden,
    damit die Leute wissen, welche Möglichkeiten sie haben.

    Viele werden hierbleiben wollen – bis zum bitteren Ende.
    Die Frage, die sich uns dann stellt: Wie werden diejenigen, die das Lager nicht verlassen wollen, dazu gebracht, zu gehen?
    Wir sind auch hier, um zu beobachten, inwiefern Gewalt eingesetzt wird.
    Unsere Hauptaufgabe ist es zu beobachten, ob die Polizei unverhältnismäßig Gewalt einsetzt.“

    Menschenrechtskonvention:
    Artikel 3 (Recht auf Leben und Freiheit)
    Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person.

    In dieser Konvention ist nirgendwo festgeschrieben, das die Deutschen für alles zahlen sollen, das sie sexuell bereichert werden sollen, ausgeraubt und geköpft werden sollen.

    Auch ist dort nirgends geschrieben, das es ein Recht darauf gibt, in ein bestimmtes Land zu gehen.

    Artikel 13 (Freizügigkeit und Auswanderungsfreiheit)
    Jeder hat das Recht, sich innerhalb eines Staates frei zu bewegen und seinen Aufenthaltsort frei zu wählen.
    Jeder hat das Recht, jedes Land, einschließlich seines eigenen, zu verlassen und in sein Land zurückzukehren.

    Artikel 14 (Asylrecht)
    Jeder hat das Recht, in anderen Ländern vor Verfolgung Asyl zu suchen und zu genießen.

    Dieses Recht kann nicht in Anspruch genommen werden im Falle einer Strafverfolgung, die tatsächlich auf Grund von Verbrechen nichtpolitischer Art oder auf Grund von Handlungen erfolgt, die gegen die Ziele und Grundsätze der Vereinten Nationen verstoßen.

    Artikel 29 (Grundpflichten)
    Jeder hat Pflichten gegenüber der Gemeinschaft, in der allein die freie und volle Entfaltung seiner Persönlichkeit möglich ist.

    Jeder ist bei der Ausübung seiner Rechte und Freiheiten nur den Beschränkungen unterworfen, die das Gesetz ausschließlich zu dem Zweck vorsieht, die Anerkennung und Achtung der Rechte und Freiheiten anderer zu sichern und den gerechten Anforderungen der Moral, der öffentlichen Ordnung und des allgemeinen Wohles in einer demokratischen Gesellschaft zu genügen.

  48. #62 katharer (22. Feb 2017 08:54)

    Über Umwege kamen wir auf die Afd zu sprechen. Da war Schluss mit sich sachlich zu informieren.

    Das haut mich auch immer wieder um. Man kommt mit scheinbar klardenkenden Zeitgenossen ins Gespräch und dann – Stichwort AfD – kommt die Klatsche und man merkt: Aussichtslos.

    Ist auch so beim Islam. Da haben Leute, von denen man es nie erwartete, das Wesen des Islams erfaßt, aber dagegen vorgehen, es aussprechen, gar AfD wählen – nööö, das ist islamophob.

    Diese Schizophrenie raubt mir immer wieder den Atem.

  49. @#62 katharer (22. Feb 2017 08:54) :
    Danke für das Beispiel.
    Wenn man sich die Wahlergebnisse der „rechten“ Parteien in anderen europäischen Ländern ansieht, und die Umfragewerte der AfD ansieht, fragt man sich schon, wieso die Deutschen keine patriotiche Partei wählen können?
    Mittlerweile bin ich soweit, dass ich sage: Wer unfähig ist, die AfD zu wählen, soll sich bitte nicht über die Bereicherung durch Merkels Lieblinge beschweren, inklusive „Einzelfälle“, steigender Mieten und sonstigem.
    Ich bin auch nicht mutig, aber in der Wahlkabine die AfD wählen, kann wirklich jeder.

  50. #36 Al Bundy (22. Feb 2017 08:35)

    Ein “MUFl” kostet noch viel mehr, als bisher bekannt: stolze 5.250 € pro Monat. Macht insgesamt 4 Milliarden € pro Jahr.

    Al, kannst Du bitte die Summe in deutschen Pfandflaschen für die hier mitlesenden Rentner umrechnen?

    Vielen Dank im Voraus

  51. #62 katharer

    ob da wirklich
    noch 11 Jahre Zeit
    sind?

    ich würde mich
    da
    nicht so
    drauf verlassen.

  52. #62 katharer   (22. Feb 2017 08:54)

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Komplette Zustimmung. Danke.

    Dialoge dieser Art habe ich zur Genüge erlebt.
    Will mir aber später nichts vorwerfen, deshalb werde ich bis zur Bundestagswahl für die AfD auf allen Ebenen argumentieren. Sollte das nichts helfen und so sieht es bei den jetzt prognostizierten 8% aus, dann ist dieses Kapitel für mich endgültig beendet und es erfolgt der Rückzug in die private Nische.

    Bin beruflich gut abgesichert und habe mit Sport, Sondeln, Bergwandern und Biken, genug zeitintensive Hobbys. Wenn es die Linksgrüne Bevölkerung so haben will, dann soll sie ihre eigene Medizin auch fressen. Mir wird/ muss es dann egal sein. Leider.

  53. Mehr als 100.000 Euro weniger: AfD verliert nach Höcke-Rede Großspender

    Nach der umstrittenen Dresdner Rede des Thüringer AfD-Vorsitzenden Björn Höcke hat die Partei mehrere Großspender verloren. Das berichtet die „Lausitzer Rundschau“ (Mittwoch). „Insgesamt kostet uns diese Veranstaltung deutlich über 100.000 Euro“, sagte Generalsekretär Uwe Wurlitzer demnach am Dienstag bei einer Parteiveranstaltung in Oschatz (Kreis Nordsachsen) mit Blick auf den Dresdner …

    http://www.berliner-zeitung.de/politik/mehr-als-100-000-euro-weniger-afd-verliert-nach-hoecke-rede-grossspender-25780978

    Chronik Hier passierten politisch motivierte Gewalttaten in Berlin

    Unbekannte Täter b>beschrieben in der Allee der Kosmonauten (Marzahn) mehrere Wände im Treppenhaus des Hotels mit fremdenfeindlichen Schriftzügen

    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/chronik-hier-passierten-politisch-motivierte-gewalttaten-in-berlin-25778616

    Schreiben gilt jetzt als Gewalttat?

  54. Berlin – Christen werden gejagt

    In Berlin-Gesundbrunnen ist ein 21-Jähriger offenbar wegen seines Glaubens von einer zehnköpfigen Gruppe angegriffen und verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte sich am Dienstagabend am U-Bahnhof Gesundbrunnen zunächst ein Streit an der Halskette des 21-jährigen entzündet.

    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/u-bahnhof-gesundbrunnen-staatsschutz-ermittelt-nach-attacke-auf-21-jaehrigen-25781066

    Täterkreis wird nicht erwähnt

  55. #62 Katharer,

    sehe es auch so – völlig sinnlos – ein Großteil der Menschen in Deutschland kommt aus der Matrix und absoluten Indoktrination seit 70 Jahren nicht mehr heraus – bis zum nochmaligen Untergang.
    Tja, und dann werden diese Menschen vor dem absoluten Schock stehen – und wieder unfähig sein, sich zu wehren, weil sie es nicht fassen können, was man eigentlich für Verbrechen an ihnen begangen hat.

  56. @ #71 Union Jack (22. Feb 2017 09:08)
    #36 Al Bundy (22. Feb 2017 08:35)

    Ein “MUFl” kostet noch viel mehr, als bisher bekannt: stolze 5.250 € pro Monat. Macht insgesamt 4 Milliarden € pro Jahr.
    —————-

    Abzüglich der echten Kosten, die der Unternehmer der „Unterbringung“ hat, bleibt ein satter Gewinn von 4.290,- Euro je MUFL.

    Da dieser Gewinn erheblich größer ist als bei „Erwachsenen“ Eindringlingen, hat auch niemand ein Interesse daran, das Alter korrekt zu überprüfen.

    Asylgesetz (AsylG)
    § 15 Allgemeine Mitwirkungspflichten
    (1) Der Ausländer ist persönlich verpflichtet, bei der Aufklärung des Sachverhalts mitzuwirken.
    (2) Er ist insbesondere verpflichtet,
    4. seinen Pass oder Passersatz den mit der Ausführung dieses Gesetzes betrauten Behörden vorzulegen, auszuhändigen und zu überlassen

    § 16 Sicherung, Feststellung und Überprüfung der Identität

    (1) Die Identität eines Ausländers, der um Asyl nachsucht, ist durch erkennungsdienstliche Maßnahmen zu sichern.

    Diejenigen Mitarbeiter, die den illegalen Eindringlingen Sach- und Geldleistungen gewähren, machen sich nach § 266 StGB wegen Untreue strafbar:

  57. Fakt ist: kein einziger der illegalen Eindringlinge ist minderjährig.

    Das Alter kann sehr leicht durch Vorlage des echten, nachweislich nicht gefälschten, Passes nachgewiesen werden.

    Wer diesen Nachweis nicht erbringen kann ist de facto per definitione volljährig.


    Unter Mißachtung des wahren Inhalts der GFK und der Menschenrechte, unter Mißachtung von Art. 16a GG, §14 AufentHG und zahlreicher weitere geltender Gesetze wird auf Kosten des deutschen Steuerzahlers
    mitgeholfen, illegal ins Land Eingedrungene zu versorgen.
    Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG).

  58. Die AFD müsste aus den vergangenen Aktionen und Äußerungen der etablierten Parteien mehr Kapital schlagen, indem sie die verquerten Äußerungen zb von Özoguz oder die dresdener Aktion öffentlich anprangert und zur Diskusion stellt.
    Mehr Öffentlichkeitsarbeit, sonst wirtd das nix bis zur Wahl.

    Leute AFD wählen!!!!

  59. Also für mich wird aus dem Video bzw. den Aussagen klar erkennbar: Nichtdresdner verschandeln den Dresdnern ihre Stadt, verhöhnen die Dresdner Bombenopfer und rechtfertigen den Schrotthaufen obendrein auch noch. Ein Zustand, der für viele Dresdner unerträglich ist.

    Eine Schande ist es, dass so ein Dahergelaufener wie Hilbert in Dresden OBM geworden ist. Leipzig, als 2. sächsische Großstadt hat ja mit Jung genauso eine stadtfeindliche Lusche an der Spitze. Liebe Sachsen, wählt doch endlich eigene Leute, nur die vertreten eure Interessen.

  60. @ #71 Union Jack (22. Feb 2017 09:08)

    #36 Al Bundy (22. Feb 2017 08:35)

    Ein “MUFl” kostet noch viel mehr, als bisher bekannt: stolze 5.250 € pro Monat. Macht insgesamt 4 Milliarden € pro Jahr.

    Al, kannst Du bitte die Summe in deutschen Pfandflaschen für die hier mitlesenden Rentner umrechnen?

    Leider nein, da gehen meinem Taschenrechner die Stellen aus. Aber man kann hier schauen:

    50.000.000.000 Euro. Das ist das Preisschild der Migrationskrise allein für das laufende und kommende Jahr. Das Kölner Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hatte in seine Berechnung die Kosten für Unterbringung, Verpflegung sowie Integrations- und Sprachkurse einfließen lassen.

    Genug Geld, um jedem der 870.000 Bafög-Empfänger 57.000 Euro in die Hand zu drücken, jedem der rund 500.000 Rentner mit Grundsicherung 100.000 Euro zu überweisen, jeder der 107 deutschen Universitäten das Budget um eine knappe halbe Milliarde zu erhöhen oder schlicht jedem der rund 43 Millionen Erwerbstätigen geleistete Steuern in Höhe von 1.162,79 Euro zurückzuzahlen.

    http://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/was-kosten-migranten-wirklich/

  61. #76 hydrochlorid (22. Feb 2017 09:13)

    Ein “MUFl” kostet noch viel mehr, als bisher bekannt: stolze 5.250 € pro Monat.

    – Deutsches Kind: 192,00 €/Monat staatl. Kindergeld
    – MUFL: 5.250,00 €/Monat vom Staat

    Es ist unvorteilhaft in Deutschland Deutscher zu sein!

  62. Wende im Prozess um den Brand der Flüchtlings-Unterkunft in der ehemaligen Messehalle im Juni vergangenen Jahres: Die Haftbefehle gegen die beiden Angeklagten Adel Z. und Mohamed B. wurde vom Landgericht aufgehoben, weil kein dringender Tatverdacht gegen die beiden 27-Jährigen aus Algerien und Marokko mehr besteht. Damit könnte der Prozess schon am nächsten Verhandlungstag beendet sein – mit einem Freispruch.

    http://www.wz.de/mobile/lokales/duesseldorf/messe-brand-wende-im-prozess-und-nun-das-ende-1.2380949

  63. DIE DREI SCHROTTBUS-SKULPTUREN =

    DIE ISLAMISCHE HEILIGE DREIFALTIGKEIT:

    ALLAH – MOHAMMED – KORAN

  64. @#79 Serrada (22. Feb 2017 09:15) :
    Auf der Facebook-Seite der AfD prangern die das schon an. Aber die AfD müsste natürlich noch weitere Verbreitungswege für ihre Nachrichten finden.
    Vielleicht wäre die Methode der „kalkulierten Provokation“ a la Trump eine Methode?
    Aber ich fürchte, die potentiellen AfD Wähler in Deutschland sind zu brav für sowas?

  65. @#79 Serrada (22. Feb 2017 09:15) :
    Auf der Facebook-Seite der AfD prangern die das schon an. Aber die AfD müsste natürlich noch weitere Verbreitungswege für ihre Nachrichten finden.
    Vielleicht wäre die Methode der „kalkulierten Provokation“ a la Trump eine Methode?
    Aber ich fürchte, die potentiellen AfD Wähler in Deutschland sind zu brav für sowas?

  66. @ #87 ataktos (22. Feb 2017 09:25) :
    Die meisten NGO sind links bis linksextrem.
    Also auch nicht viel anders als die Antifa.

  67. #71 Union Jack (22. Feb 2017 09:08)

    #36 Al Bundy (22. Feb 2017 08:35)

    Ein “MUFl” kostet noch viel mehr, als bisher bekannt: stolze 5.250 € pro Monat. Macht insgesamt 4 Milliarden € pro Jahr.

    Al, kannst Du bitte die Summe in deutschen Pfandflaschen für die hier mitlesenden Rentner umrechnen?

    http://www.mehrweg.org/einkaufen/pfand/

    Gehen wir von durchschnittlich 10 cent aus pro Pfandflasche und eine durchschnittliche Pfandflaschen-Ernte von 12 Flaschen pro Stunde,

    Die besagte Rentnerin müsste 52.500 Flaschen einsammeln und es würde 4,375 Std. o. 574 Tage o. anderthalb Jahren in Anspruch nehmen wenn sie sich 8 Std. am Tag auf die Beine halten könnte.

    Demgegenüber stehen aber auch Kosten, wie Luxus-Billigschuhe von Deichmann (50 EUR jeden 2. Monat), Rheuma-Balsam (9 EUR alle drei Tage), Hansaplast Blasenpflaster (25 EUR pro Quartal) und Pfefferspray als Schutzmittel gegen geilen Araber, die die arme Frau attraktiv finden (60 Euro Jährlich wg. Großmengenrabatt), welche gegen gerechnet werden müssen.

  68. Danke Packer , Du sprichst mir aus der Seele.
    Schluss mit dem “ ich wähle jetzt keine AfD mehr , weil die blöde. Petry …der blöde Höcke…“
    Und die Neuen hier einfach ignorieren , wenn sie pöbeln u d spalten wollen

  69. @ #22 Freya- (22. Feb 2017 08:29) :
    Die Gruppenvergewaltigung war Silvester 2015/2016. Also parallel zu Köln und Co.
    Aber erst nach über einem Jahr wird es öffentlich?
    Ich vermute mal, hätten sie die Täter nie gefunden, wäre es nie öffentlich geworden.
    Wieviele Gruppenvergewaltungen von Merkels Lieblingen werden noch verschwiegen?

  70. OT

    Unter dem Titel „Leitbild und Agenda für die Einwanderungsgesellschaft – Ergebnisse einer Expert_innenkommnission der Friedrich-Ebert-Stiftung“ veröffentlichte die SPD-nahe Stiftung in Deutschland am 14. Februar 2017 ihr Leitbild von einer Zukunft in Deutschland. Unter den Autoren ist die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz und weitere…

    Hier vorab mal eine kleine „Kostprobe“ daraus :

    „DEUTSCHLAND STEHT VOR EINER GUTEN ZUKUNFT“

    Die deutsche Einwanderungsgesellschaft ist seit langem im Entstehen.In den meisten Fällen gelingt das Zusammenleben in Vielfalt bereits heute und trägt zum Reichtum und der Stärke unserer Gesellschaft bei.

    Dies macht uns auch international zu einem viel respektierten Land. Wenn auch weiterhin Vielfalt, Anerkennung und Zusammenhalt die Gesellschaft prägen und dadurch mehr denn je die Teilhabe aller gelingt, steht Deutschland vor einer guten Zukunft…

    Wer sich den ganzen Wahnsinn antun will (ganze 27 Seiten lang), der wird hier bedient :

    http://library.fes.de/pdf-files/dialog/13185.pdf

  71. #65 Babieca
    #62 katharer

    Ich gehe da schon äußerst behutsam vor: „Man kann von dieser Partei halten, was man will, man wird auch nicht gezwungen, sie zu wählen, aber ich finde es gut, dass es sie gibt. Das ist halt Demokratie!“

    Bam!

    Schon ist das Gespräch beendet und ich werde von da an mit anderen Augen gesehen. In meinen Kreisen muss man täglich beteuern, dass man die AfD verabscheut, sonst ist man unten durch.

  72. Korrekkur: Zitatsauszug “temporäre Aktion” wird in islamen Kreisen als nichts anderes gewertet als dass es ein Wink

    Zitatsauszug Ende

    Ersetzen durch: “temporäre Aktion” wird in islamen Kreisen mehr als das Vorige noch gewertet als dass es ein Wink

  73. Ich hoffe doch, dass man vor dem Aufrichten der Busse das Motorenöl und sonstige flüssige Bestandteile abgelassen hat.

  74. @ #82 Irminsul (22. Feb 2017 09:19)
    #76 hydrochlorid (22. Feb 2017 09:13)

    Ein “MUFl” kostet noch viel mehr, als bisher bekannt: stolze 5.250 € pro Monat.

    – Deutsches Kind: 192,00 €/Monat staatl. Kindergeld
    – MUFL: 5.250,00 €/Monat vom Staat

    Es ist unvorteilhaft in Deutschland Deutscher zu sein!
    —————–

    Krankenkassenbeitrag Deutscher: 500,-bis 800,- Euro, illegaler Eindringling: Null Euro

    Wartezeit Facharzttermin Deutscher: etwa 4-12 Wochen, illegaler Eindringling: Termin meist am selben Tag

    Der Deutsche muß selbst kochen, abwaschen, putzen usw., der illegale Eindringling bekommt dies alles gemacht. Er bekommt sogar noch Wachschutz gestellt.

    Das verstößt ganz eklatant gegen die Menschenrechtskonventionen, Artikel 2 Verbot der Diskriminierung

  75. #90 Babieca

    Danke der Nachfrage! Der Geruchssinn kommt zum Glück langsam wieder, ich kann auch wieder durch die Nase atmen und hoffentlich können noch diese Woche die Fäden gezogen werden. Es wird!

  76. #90 Babieca

    Danke der Nachfrage! Der Geruchssinn kommt zum Glück langsam wieder, ich kann auch wieder durch die Nase atmen und hoffentlich können noch diese Woche die Fäden gezogen werden. Es wird!

  77. #73 sauer11mann (22. Feb 2017 09:09)
    #62 katharer
    ob da wirklich
    noch 11 Jahre Zeit
    sind?
    ich würde mich
    da
    nicht so
    drauf verlassen.

    Deswegen habe ich meinen Wohnsitz schon vor vielen Jahren in den Rotweingürtel Hannovers verlegt
    Wohne zwischen Spitzenpolitikern und Wirtschaftsbossen
    Relativ wenig Bereicherung, nur 1 Kuffnucke in der Klasse meines Sohnes
    Wertanstieg des Hauses 40%
    Wir werden den Kampf verlieren
    Wer sich von uns jetzt nicht darauf vorbereitet hat nachher ein Problem
    Den richtigen Wohnort zu wählen ein entscheidende Punkt

  78. @ #83 Mainstream-is-overrated (22. Feb 2017 09:20)

    Wende im Prozess um den Brand der Flüchtlings-Unterkunft in der ehemaligen Messehalle im Juni vergangenen Jahres: Die Haftbefehle gegen die beiden Angeklagten Adel Z. und Mohamed B. wurde vom Landgericht aufgehoben, weil kein dringender Tatverdacht gegen die beiden 27-Jährigen aus Algerien und Marokko mehr besteht. Damit könnte der Prozess schon am nächsten Verhandlungstag beendet sein – mit einem Freispruch.

    http://www.wz.de/mobile/lokales/duesseldorf/messe-brand-wende-im-prozess-und-nun-das-ende-1.2380949

    Ich krieg die Krise !

  79. #96 hydrochlorid (22. Feb 2017 09:32)

    Das verstößt ganz eklatant gegen die Menschenrechtskonventionen, Artikel 2 Verbot der Diskriminierung

    Quatsch, genau die gleiche Rechte stünden jedem deutschen Kind in Irak, Iran, Afghanistan, Somalia, Eritrea, Nigeria, Libyen, Ägypten, Marokko und Tunesien zu. Außer sie wären 6-jährig und schon verheiratet. Sei bitte nicht so radikal.

  80. Zu den NGO:

    Ihr könnt, wem sage ich das, alles vergessen, für das die mal standen. Inklusive Amnesie International und Ärzte ohne Grenzen. Es sind inzwischen reine Islampropaganda-„alle rein-nach-Europa“ Lobbyorganisationen.

    War mal, lange ist es her, in den 80ern, Mitglied bei Amnesie I. Damals ging es noch um „echte“ politische Gefangene. Sah dann, nach Ende des „Kalten Krieges“, der eben auch das ganze Denken von A.I. dominiert hatte, wie sie kuschten, wann immer es um den Islam ging. Zack, war ich nicht mehr Mitglied.

    Ich habe inzwischen das, was „Zeitzeugen“-Status genannt wird. Ich bin Zeitzeuge eines halben Jahrhunderts, in dem sich alles „Gutgemeinte“ ins Gegenteil verkehrt hat. Und ich kann belegen, wie das geschah.

  81. @#92 westpoint (22. Feb 2017 09:30)

    zu einem viel respektierten Land

    Ich denke, dass diese „internationale Anerkennung“ eine wichtige Motivation der „Elite“ für den ganzen Scheiß hier ist.
    Deutschland ist der „Elite“ scheißegal. Aber dass sie im Ausland bei ihresgleichen „gut da stehen“, ist ihnen extrem wichtig.
    Das ist in Schweden auch so mit der „Elite“, die als „humanitäre Großmacht“ da stehen möchte.
    Deshalb stören sie negative Berichte in den ausländischen Medien über Köln und anderes extrem.
    Deshalb müssen sie auch Entscheidungen im Ausland, die ihnen überhaupt nicht passen (z.B. Brexit oder Trump), absolut nieder machen. (Sie müssen diese Ereignisse quasi ausradieren.)
    Ich denke auch, die Kontakte der AfD ins Ausland stören sie extrem.

  82. @ #87 ataktos (22. Feb 2017 09:25)

    Amnesty ist schon längst von Linken u. Moslems unterwandert, bis hinauf zum internationalen SpitzenchefIn. Selbst wenn es hinduistische Inder sind, jammern sie uns die Ohren voll, statt daß sie vor ihrer eigenen Türe kehren, Kastenwesen u. Slums beseitigen.

  83. @ #91 NieWieder (22. Feb 2017 09:30)
    #22 Freya- (22. Feb 2017 08:29) :

    Die Gruppenvergewaltigung war Silvester 2015/2016. Also parallel zu Köln und Co.
    Aber erst nach über einem Jahr wird es öffentlich?
    Ich vermute mal, hätten sie die Täter nie gefunden, wäre es nie öffentlich geworden.
    Wieviele Gruppenvergewaltungen von Merkels Lieblingen werden noch verschwiegen?

    In Österreich wurde berichtet, der ein- oder andere hatte auch entsprechende Artikel z.B. aus der Krone hier als Kommentar eingegeben.

    Aber in DEUTSCHLAND wurde bis jetzt zum Prozess NICHT darüber berichtet. Das Opfer war ja nur eine „Deutsche“ die nach dieser Iraker-Gruppenvergewaltigung hier in D der Klapse landete.

  84. +++ EILMELDUNG +++ EILELDUNG +++

    Hamza, der Schokopuddingmessehallenbrandstifter aus Düsseldorf ist frei!

    Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

    Düsseldorf – Im Prozess um den Großbrand einer Flüchtlingshalle in Düsseldorf (TAG24 berichtete) hat das Landgericht den Hauptbeschuldigten auf freien Fuß gesetzt.

    Der Haftbefehl gegen ihn sei aufgehoben worden, sagte eine Sprecherin am Dienstag auf Anfrage. Das Gericht sieht inzwischen offenbar keinen dringenden Tatverdacht mehr. Einige der Zeugen hatten sich im Verfahren widersprochen.

    Adel Z. (27) aus Algerien war wegen des Großbrandes der ehemaligen Messehalle festgenommen worden. Der Haftbefehl gegen seinen mutmaßlichen marokkanischen Komplizen war bereits im vergangenen Jahr lange vor Prozessbeginn aufgehoben worden. Den zwei nordafrikanischen Asylbewerbern wird schwere Brandstiftung vorgeworfen. Das Feuer hatte im Juni 2016 rund 10 Millionen Euro Schaden angerichtet.

    In der Halle waren vor dem Ausbruch des Feuers 282 Männer untergebracht gewesen. Die Situation galt als schwierig, es war bereits mehrfach zu kleineren Brandstiftungen gekommen. Die 6000 Quadratmeter große Messehalle brannte völlig aus und ist inzwischen abgerissen.

    Der Hauptbeschuldigte hatte seine Unschuld beteuert: Er habe in einer ganz anderen Ecke der Halle geschlafen, als das Feuer ausbrach.

    Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/fluechtlingshallen-grossbrand-hauptbeschuldigter-freigelassen-219914

    Ja …. da wird die 10-Millionen-Halle sich wohl selbst entflammt haben. Sowas kommt schon mal vor. War offenbar eine Menge positive Energie in der Halle, was letztlich zu dem Unglück führte. Wer war´s? Na niemand.

    PS.: Tippe für Deutsche, die in Gerichtsverfahren verwickelt werden: Einfach mehrere Zeugen mitnehmen, von denen jeder etwas anderes behauptet. Schon ist alles im Unklaren und man kann auf Straffreiheit hoffen.

  85. Mahnmal für den politischen Schrott in D.
    So haben diese Schrottbusse ihr Daseinsberechtigung und jeder Besucher könnte diese Gedenkstätte um ein gehöriges Stück Abfall bereichern!
    Zur Erinnerung an die Aera Merkel.

  86. Wenn Höcke geht, oder auch nur einen Maulkorb bekommt, dann gehen die Wähler! DAS MUSS KLAR SEIN!!!

    Man kann nicht alles haben!!!

    Man kann nicht auf der einen Seite erwarten, dass das Multikultiproblem mit dem Islam gelöst wird, indem man von den Deutschen Patriotismus verlangt, aber ihnen gleichzeitig einen Maulkorb verpasst bezüglich der Vergangenheit! Jede Vergangenheit möchte bewältigt werden, auch die der Deutschen!

    Auch die Sponsoren der AFD müssen sich das gefallen lassen, dass ein Deutscher irgendwann einmal ausgesühnt hat! Wenn sich die Patrioten versammeln sollen, um gegen den Islam in Europa vorzugehen, dann muss man das tolerieren. Wie gesagt, man kann nicht alles haben: Halbe Patrioten gibt es nicht, Patrioten, die mit einem Fuß in der Vergangenheit klemmen, die kann es nicht geben!!!

    Da muss man sich entscheiden wer die Arbeit zuletzt machen soll!

  87. @ #101 Babieca (22. Feb 2017 09:40) :
    Ich habe auf der Achse des Guten einen negativen Artikel über die UNO gefunden. Hat mir gefallen. Die UNO wird hier ja auch immer als sakrosankt hochgehoben.
    P.S.: Der Dalai Lama hat mich positiv überrascht: Der sagte doch damals schon sehr vernünftig: Deutschland muss Deutschland bleiben und nicht Arabien werden.
    Wurde natürlich von den Medien kaum gebracht. Im Gegensatz zu all den Gutmenschen-A. ist er scheinbar ein normaler Mensch. Und das ist heute schon viel.

  88. @#106 jeanette (22. Feb 2017 09:45) :
    Cool bleiben.
    Der Streit in BW hat sich gelegt. Auch dieser Streit wird sich legen. Und Höcke bleibt in der AfD.

  89. @#104 Freya- (22. Feb 2017 09:42) :
    Danke für die Info.
    Allgemein gibt es in Österreich eine starke FPÖ. Da können sie die Wünsche der Bürger nicht so ignorieren wie hier.

  90. @#103 Maria-Bernhardine (22. Feb 2017 09:42) :
    Ich habe im Zuge der „Eurorettung“ und noch mehr im Rahmen der „Merkelschen Flüchtlingsrettung“ einige meiner „früheren Glaubenswahrheiten“ aufgeben müssen (Auch den Glauben an verschiedene Institutionen und Organisationen): Die Realität hat mich einfach eines besseren belehrt.

  91. Wetten, dass die Jünglinge muslimischen Glaubens sind !

    Sieben Jugendliche und Heranwachsende festgenommen
    Raubserie in Spandau aufgeklärt.

    Der Polizei in Spandau ist es gelungen, eine jugendliche Räuberbande dingfest zu machen. Die Mitglieder stehen im Verdacht, seit Ende Dezember mindestens zehn Überfälle begangen zu haben.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/spandau/sieben-jugendliche-und-heranwachsende-festgenommen-raubserie-in-spandau-aufgeklaert/19406720.html

    Sicher wussten die Raub-Spkos nicht, dass das verboten ist. Sie trieben vermutlich nur die Christensteuer ein.

  92. #107 NieWieder (22. Feb 2017 09:46)

    Die UNO wird hier ja auch immer als sakrosankt hochgehoben.

    Hier? Auf PI? Oder in der deutschen Politik? Die UNO ist einer der größten Schei$$haufen der internationalen Politik, noch grandioser gescheitert als der Völkerbund, dessen Nachfolger sie ist. Das liegt auch – nicht nur – daran, daß sie eine gigantische supranationale Behörde mit Milliarden-Kohle ohne finanzielle Rechenschaftspflicht ist, die sich ausschließlich als Organ der Umverteilung zugunsten Afrikas und Islamiens versteht.

    Mehrheitsverhältnisse in allen UN-Gremien angucken, dann wird klar, wie der Hase hoppelt. Einzige Ausnahme: UN-Sicherheitsrat.

    Die UN ist ein bürokratischer, ideologischer, geldvernichtender Saurier aus der „supranationle-Organistationen-sichern-Frieden“ (haha!)- Zeit. So wie die EU.

    Die Nato nehme ich (nicht in ihrer heutigen Form! und noch ein paar Ausrufezeichen mehr) davon aus, weil sie mal ein machtvolles Verteidigungsbündnis zu einem bestimmten Zweck war.

    Trotzdem: Renovierung tut Not!

  93. Diese Busse haben mit dem Krieg im Syrien überhaupt nichts zu tun!
    Die Aufstellung hat einzig und alleine das Ziel die deutsche Bevölkerung zu provozieren, zu polarisieren und die islam- freundlich gesonnene zu identifizieren.
    Genau so ein Bild zu machen, wie weit schon möglich ist die Leute ohne Gegenreaktion zu ärgern.
    Es ist einfach eine Probe wie weit man ungestraft gehen kann.
    Ganz schon weit, würde ich sagen! Diese Busse sind eine Schande!

  94. OT

    Vor einigen Tagen war hier zu lesen, dass Aleppo freie Hotels für Urlauber anzubieten hat…

    Ich habe hier auch noch einen gefunden :

    Pakistan´s „Liftbetreiber und Hoteliers“ werben um Touristen, die ihren Weg zum „Winter-Urlaub“ in das dortige „Gottes-Paradies“ finden mögen…

    http://www.blick.ch/news/ausland/ferien-ohne-alkohol-dafuer-mit-bewaffneten-securitys-pakistan-buhlt-um-ski-gaeste-id6257987.html

    ———————————————-

    …wenn in Syrien und Pakistan wie es scheint, auch unendlicher Frieden herrscht, muss man sich doch auch schon ernshaft fragen, warum diese ausrangierten Personen aus diesen Staaten, ausgerechnet hier alle ihre Zelte aufschlagen müssen… :))

  95. #98 Katharer ein von Multikulti freier Wohnsitz ist ein Punkt der Vorbereitung. Allerdings würde ich niemals in die alte BäähRD ziehen, da die Bevölkerung dort über 7 Jahrzehnte einen hintertriebenen Gehirnwäsche unterzogen wurde.

    In der ehemaligen DDR war die „Rotlichtbestrahlung“ dagegen plumper, durchschaubarer und wurde in Folge von der Masse erkannt und weitestgehend abgelehnt.

    Von daher eher ein Plätzchen im Spreewald, Thüringen oder an der Ostsee in Mecklenburg suchen, wo die Ausländerquote noch unter 2% liegt, was an den alten Westen in den Siebzigern erinnert.

    Eine Fluchtburg im Ausland ist gleich Punkt 2 und für Freiberufler, Selbstständige oder Angestellte an Telearbeitsplätzen natürlich die optimale Lösung, um einer künftigen blutigen Gemengelage zeitweise aus dem Weg zu gehen.

  96. Meine Ideen für die AFD:
    Wenn schon kein eigener Fernseh Kanal, dann wenigstens regelmäßige Aufklärung bei youtube.
    Dann Aktionen, die medienwirksam sind.
    AN denen die Presse nicht vorbei kommt.
    Siehe IB.
    Es gibt doch viele junge und kluge Köpfe in der Partei, da muss doch etwas Gutes raus kommen.
    Und bitte viele Gespräche vor Ort mit Otto Normalbürger und sich ihrer Probleme annehmen
    und um ihre Stimme bitten.

  97. #87 ataktos (22. Feb 2017 09:25)
    OT
    Amnesty stellt USA, Frankreich und Deutschland an den Pranger.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++

    Und wer stellt Amnesty an den Pranger?

    Das ist meine Frage.

  98. #33 Freya- (22. Feb 2017 08:33)

    @ #28 NieWieder (22. Feb 2017 08:32)
    #12 Freya- (22. Feb 2017 08:24) :

    Uns Deutschen kann man eh nicht helfen, viele sind sehr dumm, leider sitzen wir mit ihnen in einem Boot.
    ———————————————–
    Es reicht schon, eine Partei zu wählen, die nicht dem links-grün-versifften Jargon verfallen ist, und die ein schönes Regulativ zu den Systemparteien darstellt. Wir sehen heute schon, dass die CDU plötzlich nach rechts rückt, und Positionen vertritt, die sie noch ein halbes Jahr zuvor, explizit verdammt hätte, wäre diese Position von anderen Parteien vertreten worden.

  99. Der dümmste Kommentar leistete sich der grauhaarige Zottel am Schluß.
    Zitat: „Es gibt beim Krieg keinen Guten, es gibt nur Mörder!“
    Das heißt es darf sich niemand verteidigen, sonst ist er automatisch ein Mörder, was ein realitätsfremder Volltrottel, oder einfacher noch = Gutmensch.
    Es wäre spannend zu erfahren, wenn seinen Kindern der Kopf heruntergeschnitten wird, ob er dann auch noch so ein Müll faselt, oder ob er zum „Mörder“ wird um das zu verhindern, der Denkt net vom 12 Uhr bis Mittag, typisch links-grüner Träumer.

  100. Dresden hatte ‚mal den Titel „Weltkulturerbe“.
    Dann wurde eine für heutige Verhältnisse nötige Brücke gebaut.
    Der Titel „Weltkulturerbe“ war weg.
    Die Dresdner können sich nun überzeugen, dass
    ihre schöne Frauenkirche durch ein „Kunstwerk“
    beleidigt wird, welches dem islamistischen
    Mordterror huldigt.
    Um die Dresdner wieder davon zu überzeugen,
    dass „man“ den Titel „Weltkulturerbe“ wieder-
    erlangen kann, sollte schleunigst vor der
    Semper-Oper der LKW aufgerichtet werden, der
    in Berlin 12 „Ungläubige“ ermordete durch einen „Gläubigen“, der zielgerichtet mordete.
    Zumindest hätte dann der Dresdner OB seine
    „Pflicht“ getan, denn für dann zwei „Kunstwerke“, die Dresden verschönern, sollte es doch möglich sein, wieder „Weltkulturerbe“ zu sein.
    Den Angehörigen der 12 Ermordeten wurde bei der sogenannten „Trauerfeier“ der Diktatur der Zugang zur Gedächtniskirche verwehrt.
    Aber das ist noch nicht alles. Die Angehörigen erhielten, für die Identifizierung der meist total verstümmelten Ermordeten, eine Rechnung der Gerichtsmedizin.
    Deutschland – ein diktaturgelenkter Bürokratenapparat. Verstand oder Herz ?

  101. Die AfD hat es geschafft, innerhalb von 2 Monaten ein Drittel ihrer Wähler zu verlieren.

    Eine „starke“ Leistung, die nicht alleine mit dem Schulz- oder Trump Effekt erklärt werden kann, denn ich kann mir kaum vorstellen, das AfD Wähler in größerer Zahl zur SPD laufen.

    Nein, es ist die eigene Zerstrittenheit und Unfähigkeit, die richtige Themen zu setzen.

    Ich selbst habe aus dem Chaos in der AfD auch meine Konsequenzen gezogen und alle finanziellen Hilfen vorerst eingestellt.

    Jedenfalls solange, bis dieser Hühnerhaufen wieder mit einer Stimme spricht und gegen links kämpft und nicht gegen sich selbst.
    Dafür ist mir meine Zeit und mein Geld zu schade.

  102. #46 Babieca (22. Feb 2017 08:41)

    #33 Ausgewanderter (22. Feb 2017 08:33)

    Wo du gerade hier bist: Wie ist das eigentlich mit dem Schornsteinfeger und der AfD ausgegangen?

    Alles eine Frage der Perspektive: Der Mandant war zufrieden, wir nicht:

    Treffen sich zwei Anwälte. „Na“, fragt der eine, „wie geht´s?“ „Schlecht“, antwortet der Befragte. „Wieso?“ „Ich kann nicht klagen!“

    So auch bei uns: Strafbewehrte Unterlassungserklärung (auf den letzten Drücker) abgegeben.

  103. #117 Hoffnungsschimmer (22. Feb 2017 10:04)

    Ich weiss nicht, wer den AfD Kanal bei VT macht, aber das sieht mir eher nach einem Schüler oder Studenten aus, der das kostenlos und in seiner Freizeit macht. Professionell geht anders. Bin nicht mal sicher, das dieser Kanal da der offizielle AfD Kanal ist.

    Aber warum soll sich die AfD auch um sowas lästiges wie öffentliche Auftritte bei YT kümmern, es ist doch viel lustiger, Schirinoswki zu treffen oder sich innerhalb der eigenen Fraktion zu fetzen.

  104. #116 westpoint (22. Feb 2017 10:01)

    OT
    …wenn in Syrien und Pakistan wie es scheint, auch unendlicher Frieden herrscht, muss man sich doch auch schon ernshaft fragen, warum diese ausrangierten Personen aus diesen Staaten, ausgerechnet hier alle ihre Zelte aufschlagen müssen… :))

    Auf der SiKo in München waren die Wichtig-Wichtig-Staatschefs und Minister all dieser Länder. Und sie haben (explizit aus Afghanistan, Irak, Pakistan, Iran – also in der Reihenfolge der Länder Mohammad Ashraf Ghani, Haider Al-Abadi, Khawaja Muhammad Asif, Mohammad Javad Zarif) ALLE gesagt:

    „Kommt nach Hause.“

  105. #115 Union Jack (22. Feb 2017 10:00)
    Energiekonzern mit Rekordminus: RWE beendet 2016 mit Verlust von 5,7 Milliarden Euro

    http://www.focus.de/finanzen/news/energiekonzern-mit-rekordminus-rwe-beendet-2016-mit-verlust-von-5-7-milliarden-euro_id_6686554.html

    Anderhalb Millarden Verlust für die Kommune

    Kommunen sauer auf Terium – „eine Unverschämtheit“

    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/rwe-streicht-dividende-kommunen-sauer-auf-terium-eine-unverschaemtheit/12977374.html

    +++++++++++++++++++++++++++++

    Und ich liebe Merkel!

    Anstelle von den RWE Chefs hätte ich sämtliche Kraftwerke dicht gemacht und die Leute zu Merkel geschickt.
    Die soll das Ganze privat bezahlen. Hat doch auch als Einzige von der Tsunami profitiert, abgesehen von ihre Klatschgefährten.

  106. An den Bus-Gittern haben unerschütterliche Friedens-Aktivisten und Gutmenschen zahlreiche Blumen und Botschaften angebracht

    Das Wort „Friedens-Aktivisten“ bitte in Anführungszeichen, sonst meint man noch die seien tatsächlich für den Frieden, statt für unsere Unterwerfung.

  107. Eine tolle Aktion der IB! Klasse! Und: Danke!!!

    Ich war Dresdnerin, meine Großmutter rannte mit meinem 5jährigen Vater an der Hand in der Bombennacht, mitten im Inferno, um ihr Leben, während der Großvater sich als Soldat im Osten die Seele aus dem Leib kämpfte. Sie verloren alles, bis auf einen Teddy mit einem verbrannten Ohr, eine Armbanduhr und eine verkohlte Bettdecke.
    Sie alle überlebten nur auf Zeit- sie gingen an ihren seelischen Verletzungen Jahre später zugrunde, alle drei durch verschiedene Formen von Suizid. Keiner von ihnen sprach je darüber- aber kurz vor ihrem Tod waren die Bomben in wenigen gestammelten Sätzen wieder da.

    Es war sinnlos, was die Alliierten da getan haben, und Churchill mit seinem Hass auf die Deutschen von Jugend an war maßgeblich dafür. Dieser Mann war einfach ein gestörter Mensch, nicht nur Alkoholiker, der glaubte auch an Aliens und was weiß ich noch. Die Churchills galten in den engl. Adelskreisen schon immer als abartig und unpassend für ihre Kreise, sie galten als prollig.

    Diese Aussage Churchills wünschte ich mir auch als Transparent:
    „Mich interessieren nicht irgendwelche militärischen Ziele in der Umgebung von Dresden – mich interessiert, wie wir in Dresden die Flüchtlinge aus Breslau braten können.” Winston Churchill über die Planungen zur völligen Zerstörung Dresdens 1945

    Und diese widerlichen Busse- wer hat den Dash aufgebaut? Die Irren in Washington, mit den Israelis und was weiß ich noch wem alles. DAS gehört auch an die Busse. Diese unerträglichen Lügen…

    Wenn man bei youtube sucht, findet man Beiträge mit Interviews von Zeitzeugen der Bombardierung, wohl aus den 90ern. Da begreift man, was da passiert ist. Beklemmendes Details: die englischen Tiefflieger, die auf die Zivilisten auf den Elbwiesen Jagd machten mit ihren Bordkanonen- jene Zivilisten, die es aus der brennenden Stadt geschafft hatten. Das ist militärisch unter aller Sau.

    Wenn man weiß, daß es die englische Hochfinanz und Helfershelfer in der Politik waren, die den 1.WK angezettelt haben, um ihre Wirtschaft hochfahren zu können, wenn man den 2.WK, Hitler hin oder her, als Folge der Demütigung durch die Versailler Verträge begreift, dann bleibt es sichtbar: es gibt einen sinnlosen, blödbösen Hass auf die Deutschen, der von England und den USA ausging. Und dieser Dreck greift auch in unserer Zeit wieder um sich, mit all diesen Lügen, es ist so unerträglich.

    Dresden, Sachsen- 5000 Jahre gibt es die Sachsen schon. Und es wird sie noch 5000 Jahre geben. Bei England seh ich das ganz anders, die machen einfach zuviel falsch seit Jahrhunderten. Keine solide Wirtschaft, immer nur dieses Imperiengedöhns, dieses Rauben und Morden- und wers genau nimmt: das englische Königshaus steht bis zum Dach in einer riesigen Blutlache.

    Und auch nicht vergessen: die größten Looser unserer Zeit sind unsere Hilfstruppen, die sogenannte akademische Intelligenz, die einfach nicht klar erkennen will, daß wir aus unserem eigenen Land herausgezüchtet werden sollen, nach der totalen Enteignung. Die einfachen Leute verstehen eh nicht viel, aber jene grünrot verstrahlten Pseudoeliten, die trifft eine echte Schuld an ihrer Mittäterschaft. Wie die Verräter, die damals die Tore Trojas geöffnet hatten.

    Dieses traurige Deutschland braucht schnellstens sichere Grenzen, und eine konsequente Verfolgung der politischen Schwerverbrecher. Und das wird kommen.

  108. #102 NieWieder (22. Feb 2017 09:41)

    So ist es – die wollen nur gut dastehen, denn das Volk ist ihnen vollkommen egal.

    Und wie steht man vor aller Welt gut da? – wenn man mit dem Geld anderer Leute nur so um sich wirft und damit zeigt, wie großzügig man doch ist.

    Das ist ähnlich wie in der Kneipe, wer dort auch immer „Saal-Runden“ ausgibt, der ist dort auch immer gern gesehen und kann auch jeden Tag dort vorbei kommen… :))

  109. #105 Irminsul (22. Feb 2017 09:43)
    +++ EILMELDUNG +++ EILELDUNG +++

    Hamza, der Schokopuddingmessehallenbrandstifter aus Düsseldorf ist frei!

    Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Es war doch Allah eigenhändig, dass war von vorne an klar!

  110. #114 Ku-Kuk (22. Feb 2017 10:00)

    Ja, sie könen inzwischen sehr weit gehen.

    Ich behaupte sogar, man könnte in jeder deutschen Großstadt ein riesiges Plakat aufhängen, auf dem „Deutsche sind der letzte Dreck und gehören aus dem Land gejagt“ steht, und niemanden würde es stören.

    Es könnte ja „Kunst“ sein, oder „freie Meinungsäußerung“, oder wenn man es abreist wäre man „rechts“. Oh Gottogott!

  111. Was mir in dem Video aufgefallen ist, die Befürworter dieses Schandmales sprachen dialektfreues Hochdeutsch, während die Kritiker den typisch sächsischen Dialekt sprachen.
    Was sagt uns das?

  112. Der nächste Herzanfall kommt bestimmt in Form einer solchen internen Missgunst.
    Es sind Kräfte am Werk, welche bereits am nächsten Anschlag arbeiten, das ist die Gefahr für eine solche junge Bewegung. Entfernt diese Störenfriede!

  113. #123 Heisenberg73 (22. Feb 2017 10:09)

    …Ich selbst habe aus dem Chaos in der AfD auch meine Konsequenzen gezogen und alle finanziellen Hilfen vorerst eingestellt.
    Jedenfalls solange, bis dieser Hühnerhaufen wieder mit einer Stimme spricht und gegen links kämpft und nicht gegen sich selbst.
    Dafür ist mir meine Zeit und mein Geld zu schade…

    Ich auch, ob die Berliner Afd noch existiert ?
    Erst vor dem Berliner Hauptbahnhof durch patriotische, IS-lamkritische Reden Wähler
    gewinnen, dann, weil gewählt, als Sesselpuper
    zu agieren ?
    Heute ist Mittwoch und ein BRANDENBURGER Afd-
    Abgeordneter organisiert vor dem BERLINER
    Hauptquartier der Diktatur den „Merkel-muss-weg-Mittwoch“. Wo sind von Storch und Pazderski ?

  114. #123 Heisenberg73 (22. Feb 2017 10:09)

    …Ich selbst habe aus dem Chaos in der AfD auch meine Konsequenzen gezogen und alle finanziellen Hilfen vorerst eingestellt.
    Jedenfalls solange, bis dieser Hühnerhaufen wieder mit einer Stimme spricht und gegen links kämpft und nicht gegen sich selbst.
    Dafür ist mir meine Zeit und mein Geld zu schade…

    Ich auch, ob die Berliner Afd noch existiert ?
    Erst vor dem Berliner Hauptbahnhof durch patriotische, IS-lamkritische Reden Wähler
    gewinnen, dann, weil gewählt, als Sesselpuper
    zu agieren ?
    Heute ist Mittwoch und ein BRANDENBURGER Afd-
    Abgeordneter organisiert vor dem BERLINER
    Hauptquartier der Diktatur den „Merkel-muss-weg-Mittwoch“. Wo sind von Storch und Pazderski ?

  115. @#132 Heisenberg73 (22. Feb 2017 10:16)

    und niemanden würde es stören.

    Es würde schon einige stören, aber es würde sich kaum einer trauen etwas dagegen zu machen. Außedem hätten die allermeisten das Gefühl „da kann man eh nichts dagegen machen“.
    Viele ziehen sich resigniert zurück, und versuchen sich privat in der deutlich zum Negativen veränderten Welt einzurichten.
    Aber dem Establishment den Stinkefinger zu zeigen und die AfD zu wählen, bekommen sie auch nicht auf die Reihe.

  116. #123 Heisenberg73 (22. Feb 2017 10:09)

    …Ich selbst habe aus dem Chaos in der AfD auch meine Konsequenzen gezogen und alle finanziellen Hilfen vorerst eingestellt.
    Jedenfalls solange, bis dieser Hühnerhaufen wieder mit einer Stimme spricht und gegen links kämpft und nicht gegen sich selbst.
    Dafür ist mir meine Zeit und mein Geld zu schade…

    Ich auch, ob die Berliner Afd noch existiert ?
    Erst vor dem Berliner Hauptbahnhof durch patriotische, IS-lamkritische Reden Wähler
    gewinnen, dann, weil gewählt, als Sesselpuper
    zu agieren ?
    Heute ist Mittwoch und ein BRANDENBURGER Afd-
    Abgeordneter organisiert vor dem BERLINER
    Hauptquartier der Diktatur den „Merkel-muss-weg-Mittwoch“. Wo sind von Storch und Pazderski ?

  117. @#132 Heisenberg73 (22. Feb 2017 10:16)

    und niemanden würde es stören.

    Es würde schon einige stören, aber es würde sich kaum einer trauen etwas dagegen zu machen. Außedem hätten die allermeisten das Gefühl „da kann man eh nichts dagegen machen“.
    Viele ziehen sich resigniert zurück, und versuchen sich privat in der deutlich zum Negativen veränderten Welt einzurichten.
    Aber dem Establishment den Stinkefinger zu zeigen und die AfD zu wählen, bekommen sie auch nicht auf die Reihe.

  118. Nützt die Gunst der Stunde! Benutzt dieses Schandmal zu dem was es ist. Es ist deutscher Schrott. Daher Sinnbild für Verfall und Dekadenz in Deutschland.
    Bereichert diese Stätte um solche Mitbringsel, welche ebenfalls als Schrott anzusehen sind und befestigt daran die Namen für solche Misswirtschaft, wie Merkel, Schäuble, CDU,SPD, usf.
    Alles was Abfall ist, hat dort seinen Platz!

  119. #92 westpoint (22. Feb 2017 09:30)

    Unter dem Titel „Leitbild und Agenda für die Einwanderungsgesellschaft – Ergebnisse einer Expert_innenkommnission der Friedrich-Ebert-Stiftung“ veröffentlichte die SPD-nahe Stiftung in Deutschland am 14. Februar 2017 ihr Leitbild von einer Zukunft in Deutschland. Unter den Autoren ist die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz und weitere…

    Hier vorab mal eine kleine “Kostprobe” daraus : …

    Dies macht uns auch international zu einem viel respektierten Land. Wenn auch weiterhin Vielfalt, Anerkennung und Zusammenhalt die Gesellschaft prägen und dadurch mehr denn je die Teilhabe aller gelingt, steht Deutschland vor einer guten Zukunft…

    Linke linken, linke Törken törken.

    Ein internatiional … viel respektiertes Land? Dann haben die das den Britenwoohll auch nur nicht richtig erklärt, bevor die aus der EUdSSR austraten? Und den anderen Ländern, die die „Flüchtlinge“ nicht aufzunehmen bereit sind, auch nicht?! Laßt euch nicht ständig einen solchen Bullshit erzählen! Die kriminelle Bande um die Schleuserqueen wird von den Briten wegen ihrer Gefülsduselei als „Hippie“-Regierung bezeichnet. Hier bei uns, auf der anderen Seite des Globus, pflegt man zu sagen:

    Über Thailand lacht die Sonne, über Deutschland die ganze Welt.

    Wer sich den ganzen Wahnsinn antun will (ganze 27 Seiten lang), der wird hier bedient.

    Hier mein Contra zu dem Stuß (auch 25 Seiten lang):

    https://vk.com/doc352564501_438281770

  120. #95 hydrochlorid (22. Feb 2017 09:32)

    @ #82 Irminsul (22. Feb 2017 09:19)
    #76 hydrochlorid (22. Feb 2017 09:13)

    Ein “MUFl” kostet noch viel mehr, als bisher bekannt: stolze 5.250 € pro Monat.

    – Deutsches Kind: 192,00 €/Monat staatl. Kindergeld
    – MUFL: 5.250,00 €/Monat vom Staat

    Es ist unvorteilhaft in Deutschland Deutscher zu sein!
    —————–

    Krankenkassenbeitrag Deutscher: 500,-bis 800,- Euro, illegaler Eindringling: Null Euro

    Wartezeit Facharzttermin Deutscher: etwa 4-12 Wochen, illegaler Eindringling: Termin meist am selben Tag

    Der Deutsche muß selbst kochen, abwaschen, putzen usw., der illegale Eindringling bekommt dies alles gemacht. Er bekommt sogar noch Wachschutz gestellt.

    Das verstößt ganz eklatant gegen die Menschenrechtskonventionen, Artikel 2 Verbot der Diskriminierung
    ————————————————
    Vor allem verstößt diese grassierende UNGERECHTIGKEIT gegen den sozialen Frieden in DE. Dass diese himmelschreiende soziale Schieflage eines nicht so fernen Tages einmal zu einem Dammbruch beitragen wird, dürfte wohl unstreitig sein. Wir müssen diesen widerlichen Volksverrätern aus Politik und Medien endlich zeigen, wer hier in UNSEREM HAUS das Sagen hat! Um keine unschönen Deportationsbilder zu generieren, sollten wir die Rückführung sofort und effizient durchführen. Alle, die heute noch den regellosen Zuzug von zumeist ungebildeten und unqaulifizierten Menschen gutheißen, werden sich dafür in Zukunft zu verantworten haben. Die nächsten 6 Mio. „Flüchtlinge“ sitzen alleine in Zentralafrika auf ihren gepackten Koffern. Wo die wohl alle hinwollen? Für dieses Geschmeiß gibt es nur ein Ziel, und das heißt Deutschland. WARUM WOHL?!?!?!

  121. Warum haben die Dresdner sich eigentlich so einen dämlichen Westfalenschmock zum Oberbürgermeister gewählt?

  122. #109 NieWieder (22. Feb 2017 09:47)

    @#106 jeanette (22. Feb 2017 09:45) :
    Cool bleiben.
    Der Streit in BW hat sich gelegt. Auch dieser Streit wird sich legen. Und Höcke bleibt in der AfD.

    Bis zur BTW in diesem Jahr muss Ruhe herrschen aber danach sollte angestrengt werden Petry/Pretzell & Co. aus der AfD entfernen zu lassen.

    In NRW wäre z.B. Guido Reil ein viel stärkeres Zugpferd denn der kommt aus der Arbeiterschaft und könnte eine große Anzahl ehemaliger SPD-Wähler für die AfD mobilisieren (der spielt dort aber komischerweise keine große Rolle da Petry/Pretzell selbstherrlich regieren wollen).

  123. .
    Schrott-Kunst
    ist nie im Leben Kunst,
    sondern ist und bleibt Schrott;
    aber paßt zu einer Zeit,
    deren Zielvorgabe
    Abwrackung
    heißt.
    .

  124. #117 Hoffnungsschimmer (22. Feb 2017 10:04)
    Meine Ideen für die AFD:
    Wenn schon kein eigener Fernseh Kanal, dann …….. —————————————————Ist schon irgendwo eine Entscheidung gegen einen eigenen TV-Kanal getroffen worden?
    Ist mir wohl entgangen, wäre aber richtig Scheisse die Entscheidung dagegen, übers Internet erreicht man
    höchstens 50% der Menschen, das wird sich sehr Negativ bei der Bt-Wahl auswirken, Mist.

  125. Deutsche LEHRERIN STUNDENLANG vergewaltigt von 9 IRAKERN (an Sylvester in Wien)!

    Ich denke, mit solch einer Tat könnte man als Geschädigte (wenn überhaupt) nur halbwegs fertig werden, wenn alle 9 Kerle öffentlich auf dem Marktplatz aufgehängt/hingerichtet würden und dies vor aller Augen! Genauso, wie man es im Mittelalter gemacht hat! Für solche Leute wäre die Todesstrafe angebracht. Wenn es keine sog. „Rache“ geben darf, dann wird es auch keine „Heilung“ geben können!

    Auch nur dann wäre klar: So etwas tut man nicht in Europa!

    Diese lächerliche Verhandlung, die auch noch opferverhöhnende Debatten zulässt, ist noch eine weitere Strafe für die Lehrerin, die heute nur noch als Schatten ihrer selbst nicht einmal in der Lage ist, dem beizusitzen.

    Eins ist sicher: Die ändern sich nicht, denen wird kein Gewissen wachsen! Nur ihre Opfer werden wechseln! Solche Menschen gehören dorthin wo es Gewalt gibt, zurück dorthin wo sie herkommen, hier in den IRAK (nach hoffentlich 15 Jahr Gefängnis!)! Sobald die aus dem Knast kommen werden sie sich wieder neue „Vergewaltigungsobjekte“ suchen. Jeder einzelne von denen, einer schlimmer als der andere, voller Gewalt, brutalster Perversion, mitleidloser, unmenschlicher, gefühlloser, barbarischer Abschaum! Man muss sie nur ansehen, dann kann man sich das, einen zum Erbrechen bringenden, Unheils- und Horror-Szenario lebhaft vorstellen, das sich in deren verkommenen Drecksbude mit einer halb bewusstlosen jungen Frauen abgespielt hat!

    Auf die Richter kann man sich nicht verlassen, die kommen oftmals auf ganz komische Ideen, ganz besonders dann, wenn es sich um ihre Lieblinge, um besonders Gewalttätige sog. „Schutzbedürftige“ handelt!

  126. #126 Babieca (22. Feb 2017 10:13)

    Auf der SiKo in München waren die Wichtig-Wichtig-Staatschefs und Minister all dieser Länder. Und sie haben (explizit aus Afghanistan, Irak, Pakistan, Iran – also in der Reihenfolge der Länder Mohammad Ashraf Ghani, Haider Al-Abadi, Khawaja Muhammad Asif, Mohammad Javad Zarif) ALLE gesagt:

    “Kommt nach Hause.”

    —————————————-

    …das wäre auch das Beste für alle Beteiligten, weil damit auch allen Seiten geholfen ist…die hätten letztlich ihre Leute zum notwendigen (Wieder)-Aufbau ihrer Länder zurück und wir wären sie (schweren Herzen´s natürlch – denn gute Freunde läßt man ja ungern gehen*gg*) auch wieder los… ;))

  127. Warum haben die Dresdner sich eigentlich so einen dämlichen Westfalenschmock zum Oberbürgermeister gewählt?
    ________________________________________

    Das versteht niemand.
    Für so dumm halte ich die Deutschen gar nicht.:)
    Zumindest ein Grossteil davon.
    Bei den Rest muss es bereits als Erfolg gewertet werden das sie alleine aufs Töpfchen gehen können und lesen und schreiben können.
    Woran das wohl liegt?

  128. „Ein Herz für Deutsche ?“ erwarte ich von der AFD.
    Geht endlich dort hin, wo die Deutschen sind, denen es schlecht geht.
    Nicht ein Fernsehteam hätte die Menschen besuchen dürfen, die wegen der Eingereisten in katastrophalen Zuständen leben müssen, sondern die AFD.
    Und sie hätte diesen schlimmen Fall publik machen müssen.

    Ach, vielleicht ist das alles auch zu viel verlangt, von dieser jungen Partei.
    Oder, der verdrängte Sozi kommt wieder in mir zum Vorschein.
    Kann auch sein.

  129. #37 Babieca (22. Feb 2017 08:36)

    Ich kann Tauben generell nicht leiden. In all ihren Erscheinungsformen, egal ob Ringel- Türken- oder Stadttaube. Die zudem recht aggressiv sind.

    Aggressiver als Krähen oder andere Vögel? Glaube ich nicht. Tauben ordnen sich einfach in die Vögel-Community ihrer Umgebung (hier: Stadt) ein. Wenn sie aggressiv wirken, dann weil es ziemlich viele sind. Aber letztlich sond sie, wie alle Vögel, meistens mit der Nahrungssuche beschäftigt.

    BTW Letztens habe ich tatsächlich einen Kolkraben, einen richtigen Meister Huckebein, in Richtung Kindergarten entdeckt. Irgendwie wächst unsere Vogel-Community deutlich an. Im letzten Sommer gab es im Park hinter der Schule einen Graureiher!

    Hmm – vor ein paar Jahren hatten wir nur das übliche. Spatzen, Tauben und Krähen. Sind das alles Flüchtlinge?

  130. @#150 Hoffnungsschimmer (22. Feb 2017 10:58) :
    Sie haben Recht. Die AfD muss auch vor Ort sein. Ist sie aber auch. Allerdings werden die AfD Büros und die AfD Abgeordneten oft von Linken massiv angegriffen. Die AfD muss einen harten Kampf führen.
    Merkregel:
    Linke (auch Sozis) hassen Deutsche. Ganz egal wie „sozial“ sie sich geben.

  131. #169 jeanette (22. Feb 2017 10:53)
    Deutsche LEHRERIN STUNDENLANG vergewaltigt von 9 IRAKERN (an Sylvester in Wien)!
    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Mein Reden. Scharia ist für Muslime gerade richtig! Sie möchten sie auch selber, also- sollen sie es haben!
    Für solche Typen ist die Scharia richtig!
    Diese mittelalterliche „Religon“ verdient auch mittelalterliche Rechtssprechung.

  132. @ #163 Steppke030 (22. Feb 2017 10:38) :
    Ich würde niemanden aus der AfD werfen. Die sollen einfach nur ihren Streit vermeiden.
    Die Treffen, die Frau Petry mit ausländischen Politikern, macht, finde ich gut. Ich denke das wirkt positiv bei den eher unpolitischen Menschen („Die AfD wird im Ausland hofiert. Dann kann die nicht so unwichtig und nicht so schlimm sein.“)

  133. @ #162 Schreibknecht (22. Feb 2017 10:35)

    Der OB (Oliver-Welke-Double) ist in Dresden geboren u. hat multikulti eine schlitzäugige Sängerin, eine Koreanerin geheiratet. Seitdaher geben sich die südkoreanischen Delegationen, in Dresden, die Klinke in die Hand.
    http://www.sz-online.de/nachrichten/buergermeister-hilbert-heiratet-in-korea-2297822.html

    Außerdem haben ihm AfD u. Pegida in den Sattel verholfen, kaum im Amt, hetzte er gegen seine Unterstützer:
    wikipedia.org/wiki/Dirk_Hilbert

    Diverse Homestories im Netz
    https://www.google.de/search?q=b%C3%BCrgermeister+dresden+koreanerin&newwindow=1&biw=790&bih=449&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjZuKShvqPSAhXCORQKHW9HCm8Q_AUIBigB#imgrc=GFcNx_cTYkGBwM:

  134. Schrott-Busse der Stadtsparkasse Bayreuth, aus denen Öl austritt (was für Umwelt-Ferkel) und die an eine ISlamische Terrorbande erinnern: das ist in der Tat ein Mahnmal der Schande.

    Der Langhaardackel zum Schluss war ja verpeilt: unsere Politiker haben auch Schuld etc..
    Hauptsache, man spricht ISlamische Terroristen frei, die unschuldige Kinder vom Dach eines Hauses werfen. Aber wir haben ja auch…
    Ich kann diesen Schwachsinn nicht mehr hören!

  135. 105,106:

    Man soll ja nicht relativieren, ABER: Schwere Brandstiftung mit massiver Personengefährdung, verdächtiger Nafri- Entlassung.***Schwere Brandstiftung (Sporthalle) ohne Personengefährdung, NPD Politiker- Urteil 8 Jahre.*** Würde zu gern die Begründung der Haftentlassung der WEISUNGSBEFUGTEN Staatsanwaltschaft lesen…

    Klasse Jeanette , sehe ich genauso. Dieses lamentieren des Begriffs Patriotismus nervt mich auch. Es gibt ja auch nicht wenige hier, die spalterisch kundtun, es gäge eine Differenzierung. NEIN, Patriotismus ist von Konservativ bis extrem „rechts“. Nix mit gemäßigt. Als Gegenbeispiel gibt es auch nicht einen gemäßigten „Islamismus“, sondern nur den Islam. Ich bin auch Christ und muss mir die Bandbreite von einem Pfaffen, der meine Kirche Asyslschmarotzern zur Verfügung stellt, bieten lassen. Und ich als Christ habe auch das Recht zu sagen, dass der Islam sich aus meinem Europa verpissen soll.

  136. #166 Hoffnungsschimmer
    Siehst du absolut richtig.
    Es müssen viel mehr solche „Frontberichte“ kommuniziert werden

  137. Zitat: „…#3 Marmorkuchen (22. Feb 2017 08:05)
    Gerade im Moma: Amnesty int. rügt Deutschland wegen Flüchtlings Politik….“
    Das Morgenmagazin von ZDF und ARD ist Propaganda des Systems und hat nichts mit „Nachrichten“ zu tun. Leider ist es so, dass sich die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung fortlaufend von dieser Propaganda berieseln lässt und ihr natürlich auch glaubt. Seiten wie diese hier im Internet gelten den „Normalbürgern“ als „rechtsradikal“ und das wird ihnen vom System natürlich auch so suggeriert und im Zweifelsfall glaubt der deutsche Michel eher der Systempropaganda als dem gesunden Menschenverstand. Das wird auch weiter so bleiben. Selbst wenn es noch viele Terroranschläge in Deutschland geben sollte. Die Bevölkerung ist schon zu sehr durch die Lügenmedien beeinflusst, um noch wahrzunehmen, was hier wirklich vor sich geht. Es ist erschreckend aber wahr. Die Mehrheit der Deutschen ist zu dumm, um zu merken, was man mit ihnen vorhat, deshalb kann das System auch so weitermachen, selbst wenn es noch mehr Terroranschläge geben sollte.

  138. Vielleicht sollte der Reporter einfach nur neutrale Fragen stellen. Innerhalb der Frage darauf hinzuweisen, dass es sich um ein Monument handle, das den Terror in Syrien verherrliche, ist genau so wenig angesagt und blöd, wie wenn man Bürger dazu befragt, was sie von dem „Irren“ Trump halten. Einfach fragen und nicht zugleich erklären, was man hören will und dann noch mal fragen. Das ist Lügenmedientechnik auch wenn hier nur über die Wahrheit berichtet wird.

  139. @ #181 Maximus Decimus Meridius (22. Feb 2017 11:44)

    Der eine Amnesty International Boss

    Salil(!) Shetti, ein bunter Hund mit „illustrer“ Familie; sein Vater:
    Started in 1981, Dalit Voice is a periodical launched by Rajshekhar. Under Rajshekhar’s leadership the Dalit Voice organisation formulated an Indian variant of afrocentrism similar to that of the Nation of Islam in the USA but it is different from other magazines in many aspects. It is notable for the radical antisemitism it preaches and also its link to Afrocentrist ideologies.[8]

    Dalit Voice has published articles about ‚Zionist conspiracies‘ regarding Hitler and the Third Reich.[10][11] They have also supported the Iranian government and Mahmoud Ahmadinejad’s denial of the Holocaust.[12]
    https://en.wikipedia.org/wiki/V._T._Rajshekar

    Salil Shettywuchs in Mumbai auf und studierte in Ahmedabad* und London Management und Sozialpolitik.
    de.wikipedia.org/wiki/Salil_Shetty
    https://en.wikipedia.org/wiki/Salil_Shetty

    *Stadt des Ahmed; alter indischer Name: Karnavati
    de.wikipedia.org/wiki/Ahmedabad#Religionen

  140. Wieder Gewalt an einem Berliner U-Bahnhof!
    Am U-Bahnhof Gesundbrunnen ist ein 21-Jähriger offenbar wegen seines Glaubens von einer zehnköpfigen Gruppe angegriffen und verletzt worden. Auf BILD-Nachfrage teilte die Polizei mit, dass sowohl der 21-Jährige als auch die anderen Männer muslimischen Glaubens sind.
    An der Halskette habe ein Zulfiqar, ein Schwert mit zwei Klingen, gehangen. Es ist ein wichtiges Symbol bei Schiiten, Aleviten und Alawiten.
    Die Männer aus der Gruppe sollen Sunniten sein.

    Dieser Scheißdreck mit diesen Gesindel Kotzt mich an und diese Kartoffeln interessiert das nicht ,Biathlon- und so das ist alles wichtiger .

  141. #141 Heisenberg73 (22. Feb 2017 10:09)

    Die AfD hat es geschafft, innerhalb von 2 Monaten ein Drittel ihrer Wähler zu verlieren.

    ++++++++++++++++++++

    Wie kann ein Partei in 2 Monaten Wähler verlieren, ohne das eine Wahl stattgefunden hat? Fallen Sie doch nicht auf die plumpe Propaganda der ganzen Wahlforschungschliquen rein, wer von denen hat schon jemals richtig prognostiziert? Ist ja auch garnicht gewollt…

    Also: frisch, fromm, fröhlich frei weiterkämpfen!

  142. Wir Deutsche sind auch selbst dran schuld, da wir zu nett sind! Ein Volk, was (noch) nicht hungert, geht nicht auf die Gasse und das wissen die da oben! Man müsste zivilen Ungehorsam üben und diese drei Schand-Busse einfach umwerfen!! Es müsste sich doch ein Bauer oder ein Bauunternehmer oder dergl. finden lassen, der einen großen Traktor oder so etwas hat und dem Spuk ein Ende bereiten kann! Wenn ein Volk dazu schon zu feige und zu bequem ist, dann ist ihm nicht mehr zu helfen! Dann gut Nacht Schland!!

  143. Sefton Delmer („Wir machen aus den Deutschen ein Helotenvolk“) …
    … würde sich heute die Hände reiben.

    Als britischer Chefpropagandist im Zweiten Weltkrieg war es seine
    Aufgabe, das deutsche Volk auf jede erdenkliche Art und Weise zu
    diffamieren, daß es als Paria der Welt den angelsächsischen
    Interessen nicht mehr im Wege stehen würde.

    O-Ton Delmer 1945, nach der deutschen Kapitulation:

    „Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen … Und nun fangen
    wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda
    fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort
    von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was
    sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie
    selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr
    wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr
    eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend,
    sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein,
    dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die
    Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie
    englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das
    Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen
    Wahrheit.“

    (Sefton Delmer 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm.)

    Dieses britische Vorhaben ist längst zum internalisierten
    Selbstläufer geworden. Wer sich heute noch für die Belange des
    deutschen Volkes einsetzt wie z.B. Sarrazin, der wird automatisch zum
    Objekt des Hasses der heutigen Umerzieher und grundsätzlich
    niedergebrüllt, wie dieser Artikel zeigt.

    Inzwischen exportieren die Helotenwächter des deutschen Volkes ihre
    niedrige Gesinnung sogar bis ins Ausland.

    Deren absonderliche Mentalität hatte schon Goethe unter seinen
    Zeitgenossen ausgemacht; in seinem „Reinecke Fuchs“ schreibt er:

    „Ein jeglicher wollte als Nächster
    Neben dem Sieger sich blähen.“

    PS Salvatorische Klausel:

    Meine Vorfahren hatten mit dem Nationalsozialismus erheblich weniger
    am Hut als die heutigen ruhmreichen „Antifaschisten“ mit Stalin, der
    die Umbenennung des Nationalsozialismus in den „Faschismus“ der
    Italiener verfügte, um den so furchtbar ähnlichen Begriff des
    Sozialismus wegzuoperieren.

    Beide Systeme ähneln einander aber in Kunst und Verbrechen aufs Haar,
    und es bedarf einer intensiven ideologischen Ausrichtung, um sie zu
    unterscheiden zu können.

    Mit dem zweiten Aufguß der ehemaligen Hitlerbewegung heute habe ich
    natürlich ebenfalls nichts gemein, auch nicht als Zweckbündnis wie
    die SPD-ler mit der Linken aus Lenins und Stalins blutigem Schoß.

    Was bleibt, ist eine Erkenntnis Putins:
    „Das russische Volk ist für die Verbrechen Stalins nicht
    verantwortlich.“

    Genausowenig ist das deutsche Volk für die Verbrechen der
    Nationalsozialisten verantwortlich, auch wenn es den Zweiten
    Weltkrieg verloren hatte.

  144. #44 media-watch (22. Feb 2017 08:41)
    So ein Schwachsinn! Was haben Bayreuther Schrottbusse mit Dresden zu tun?

    ——–

    Ist doch ganz einfach, schon 1990 lautete die Devise der Autohändler im Westen : Wenn die Autos rosten, gehen sie nach dem Osten

  145. #39 media-watch (22. Feb 2017 08:37)
    Was hat Gandhi mit Dresden zu tun?

    Der gandhi Stadt ooch nisch redden…

  146. 187 der kurze 2 (22. Feb 2017 12:18)
    Wieder Gewalt an einem Berliner U-Bahnhof!
    Am U-Bahnhof Gesundbrunnen ist ein 21-Jähriger offenbar wegen seines Glaubens von einer zehnköpfigen Gruppe angegriffen und verletzt worden. Auf BILD-Nachfrage teilte die Polizei mit, dass sowohl der 21-Jährige als auch die anderen Männer muslimischen Glaubens sind.
    An der Halskette habe ein Zulfiqar, ein Schwert mit zwei Klingen, gehangen. Es ist ein wichtiges Symbol bei Schiiten, Aleviten und Alawiten.
    Die Männer aus der Gruppe sollen Sunniten sein.

    ———

    Sie hassen sich unter einander, schlagen sich selbst auf der Polizeischule, die Schädel blutig und die verblendeten Gutis glauben sie würden sich ausgerechnet mit den Deutschen vertragen!
    Es ist wie in der Mathematik, man addiert einen Bruch, indem man mit dem kleinsten gemeinsamen Nenner rechnet, und dies ist der Koran und in diesen kommen die Christen, Juden oder Atheisten nicht besonders gut weg.

  147. 188 KaiHawaii65 (22. Feb 2017 12:23)
    #141 Heisenberg73 (22. Feb 2017 10:09)

    Die AfD hat es geschafft, innerhalb von 2 Monaten ein Drittel ihrer Wähler zu verlieren.

    ++++++++++++++++++++

    Wie kann ein Partei in 2 Monaten Wähler verlieren, ohne das eine Wahl stattgefunden hat? Fallen Sie doch nicht auf die plumpe Propaganda der ganzen Wahlforschungschliquen rein, wer von denen hat schon jemals richtig prognostiziert? Ist ja auch garnicht gewollt…

    Also: frisch, fromm, fröhlich frei weiterkämpfen!

    ———
    Habe mich schon immer gefragt, wie man bei freien und geheimen Wahlen vor Schließung der Wahllokale schon Hochrechnungen verkünden kann, das einzige dürften doch Angaben über die bis dahin Wahlbeteiligung sein, alles andere ist Beeinflussung der Wahl!

  148. #20 Henrica (22. Feb 2017 08:27)

    #2 Seegurke,

    weil augenscheinlich 80 Prozent des Volkes noch immer nicht kapiert, was in D-land wirklich vor sich geht.
    Normalerweise müssten schon massenhaft – Millionen – auf der Strasse stehen, hier findet vor aller Welt ein Genozid niemals gekannten Ausmaßes am eigenen Volke statt, und enthirnte Irre faseln irgendwas von Frieden und hängen diese dümmlichen Kinderzettel auch noch auf den Terrorbus.

    ________________________________________

    Exakt! „Enthirnte Irre“ Das triffts!

  149. #10 Marmorkuchen

    Chef von amnesty jetzt bei Moma im Berliner Hauptstadtstudio. Das Übliche …Hetze gegen uns.

    Es ist auch ungemein tapfer und couragiert, gegen rechtstreue Bürger zu hetzen und die große Lippe zu riskieren. Dasselbe Spiel auch gegen Trump, Israel usw.
    Gegen die Religion des Friedens® natürlich kein Wort, nur brüllendes Schweigen. Man will es sich mit den Sprenggläubigen nicht verderben. Nicht dass man plötzlich selbst ein zweites Charlie Hebdo erlebt oder gar bataclanisiert wird…

  150. Dass diese Busse ursprünglich von einer Terrororganisation aufgestellt wurden, ist nur die Krönung dieser Unverschämtheit.

    Auch ganz ohne das hat dieses so genannte Mahnmal, das natürlich nicht zufällig die Frauenkirche verdeckt einen ganz hohen Symbolgehalt.

    Es ist ein Symbol für den Triumph des Hässlichen über das Schöne, des Niederen über das Erhabene, des Verkommenen über das Intakte und – nicht zuletzt – des Orientalischen über das Europäische.

    Wer noch den Zugang zu seinem Inneren hat, spürt das auch, egal, wie er seine Abneigung dann rational begründet. (Das mit der Terrorfahne ist eine rationale Begründung). Übrigens hat die gesamte so genannten Kunst der letzten Jahrzehnte diese Symbolik, sei es in der Malerei, Bildhauerei, in der Lyrik oder in der Musik.

    Ich finde es wunderbar, dass Herr Stürzenberger auf die Straße geht und Leute befragt, außerdem höre ich ihn furchtbar gern reden, er hat so eine angenehm „normale“, leutselige Art (insbesondere auch gegenüber Antifanten, wo er mich immer an einen geduldigen Lehrer gegenüber einer Grundschulklasse außer Rand und Band erinnert).

    Man merkt vielen der Befragten an, dass sie die Symbolik spüren – das ist gut – auch wenn sie eher zu rationalen Erklärungen greifen. Wir sind so dressiert, einfach zu sagen „Ich finde das abscheulich und WILL DAS NICHT“ erlauben wir uns viel zu selten. (Es kommt natürlich auch nicht gut an).

    Der eine ältere Mann – ganz und gar nicht unsympathisch – hat sich so weit korrumpieren lassen, dass er in diesem hässlichen Schrott ein Symbol für das sieht, was er selber gut findet. („Jeder Tote ist ein Toter zuviel, egal auf welcher Seite“). Dafür sind die Busse natürlich definitiv kein Symbol, sondern ganz im Gegenteil – passgenau zu dem Datum – eine Verhöhnung der Toten auf Dresdner Seite und derer, die ihrer gedenken wollen.

    Aber sich selber Erklärungen auszudenken, damit das Weltbild nicht ins Wanken kommt, ist sehr menschlich.

  151. “ …bezeichnet der syrische “Künstler” Manaf Halbouni als “temporäre Skulptur”

    Ich würde es eher als „permanenten Gehirndünnpfiff“ bezeichnen.

  152. @ #179 westpoint (22. Feb 2017 11:21)

    Für Özowutz arbeitet u.a. die Islamschlange, die iran-schiitisch-turk-sunnitische „Heymat“ Prof. Dr. Frankenstein Naika Foroutan u. die Deutschlandverräterin, Nestbeschmutzerin, Rasseforscherin Dr. Cornelia Schu(mehr im WWW)

    +++Zwei Studien des Kanzleramtes über das neue Deutschsein

    :::Das ist die Quintessenz von zwei Studien, die auf der Konferenz der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoguz,

    „Wer sind WIR – und wenn ja, wie viele? Das neue deutsche WIR im Spiegel gesellschaftlicher Diskurse“ am Dienstag (28.06.2016) im Kanzleramt vorgestellt wurden…

    Staatsministerin Özoguz begrüßte die Ergebnisse. „Sie tragen dazu bei, die oft emotional geführte Debatte um das Deutschsein und Deutsch-Fühlen sachlicher und unaufgeregter zu führen. Sie heben die offensichtlich erreichten Erfolge der vergangenen Jahre deutlich hervor.“…

    Deutschsein werde heute nicht mehr über Abstammung definiert, sondern sehr viel stärker durch Merkmale wie die deutsche Sprache(Gruß an Österr. u. Schweiz), die deutsche Staatsangehörigkeit oder auch über Teilhabe…

    „Umso bitterer ist es für die Betroffenen, wenn ihnen das Deutschsein aufgrund ihres Namens oder Aussehens trotzdem immer wieder abgesprochen wird.“

    Als erfreulich bezeichnete die Staatsministerin, dass die Ergebnisse die Abkehr von einem völkischen Verständnis des Deutschseins belegen – bei Migranten, aber auch bei Deutschen ohne Migrationshintergrund…

    Auf dieser Grundlage können und müssen wir weiter an diesem neuen deutschen WIR arbeiten und sicherstellen, dass sich keine Gruppe ausgeschlossen fühlt.

    Denn zur Wahrheit gehört auch, dass viele Menschen seit Jahrzehnten Teil dieser Gesellschaft sind, politisch und rechtlich aber nicht dazugehören“, erklärte Aydan Özoguz.

    Dazu braucht es nach Angaben der Integrationsbeauftragten ÖZOWUTZ:

    +++Ein Integrationsverständnis, das sich nicht nur an neu Hinzukommende richtet, sondern auch an Einheimische…

    +++Eine neue Diskussion über das kommunale Wahlrecht und die politische Partizipation und Teilhabe.

    +++Um Ausgrenzungen zu vermeiden, müssen wir das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz und den Diskriminierungsschutz ausbauen. Hier hat Deutschland noch einiges aufzuholen…

    +++Prof. Dr. Naika Foroutan+++, stellvertretende Direktorin des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM), forderte ein neues politisches Leitbild:

    Es ist an der Zeit, ein politisches Leitbild zu entwickeln, das plurale Zugehörigkeiten als einen Marker dieses Einwanderungslandes beschreibt:::

    ERST UNGESETZLICH FAKTEN SCHAFFEN: INVASIONSFLUT

    DANN ZU GESETZES-WAFFEN:

    :::Deutschsein ist heute kulturell, ethnisch, religiös und national vielfältiger geworden“.

    +++Auch Dr. Cornelia Schu+++, Geschäftsführerin des Sachverständigenrats deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR):::
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/IB/Artikel/Allgemein/2016-06-28-pm-das-neue-deutsche-wir.html

    :::Die Ergebnisse der BIM-Studie‚ Deutschland postmigrantisch III. Migrantische Perspektiven auf deutsche Identitäten – Einstellungen von Personen mit und ohne Migrationshintergrund zu nationaler Identität in Deutschland‘ sowie die Ergebnisse der Sonderauswertung des SVR finden Sie unter diesem Link:::
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/IB/Artikel/Allgemein/2016-06-28-studie-postmigrantisch-download.html;jsessionid=14B8B0A151767A0EFBA93AD7ACECF141.s1t1

  153. Mir ist vorhin am Supermarkt eine Kopfwindel begegnet. Ich konnte mir ein vernehmbares „Ach du Schei**e“ nicht verkneifen. Mannoman – war Aishe da angepisst. Zusätzlich habe ich mich noch bekreuzigt!

  154. Diese in ihrer einzigartigen Qualität epochale Skulptur darf keinesfalls an der Stelle verbleiben!

    Sie muss nämlich viel näher an die Kirche gerückt werden, direkt vor das Hauptportal. Vielleicht noch ein paar mehr davon, rund um die MoscheeKirche.

    Zum Schutz der Kostbarkeiten vor Vogelkot und weiteren rechtspopulistischen Terroranschlägen müssen sie selbstverständlich durch eine gigantische Vitrine aus Panzerglas geschützt werden.

    Als Illuminiationsvorschlag, rund um die Uhr, ganzjährig, schwebt mir ein kühles, neutrales Industrieleuchtenlicht vor. So kennen es die Orientalen aus ihren Kulturvereinsheimen, so fühlen sie sich willkommen und wohl!

    Als klares Bekenntnis zum Schutz unser für alle offenen Welt und um dem Strombedarf der etwa 80.000 benötigten Leuchtstoffröhren wenigstens zeitweise zu decken sollte jede dieser Vitrinen von einem gewaltigen Windrad gekrönt werden.

    Hier sollte geklotzt werden!
    Schon als klares Signal gegen Pegida, Rechtspopulismus, Identität und den sogenannten gesunden Menschenverstand!

  155. #193 Made in Germany West (22. Feb 2017 12:39)

    „Und was ist, wenn die Schrottbusse beim nächsten Sturm umkippen und Menschen zu Schaden kommen?

    Kommt dann dann die lapidare Erklärung, dass es keine totale Sicherheit gibt?“

    Es ist statistisch unabweisbar erwiesen, daß in Zusammenhang mit Bussen mehr Menschen durch regulär in Betrieb befindliche Fahrzeuge zu Schaden kommen, als durch welche, die hochkant aufgestellt wurden.

    Sie betreiben mithin rechtspopulistische, postfaktische Propaganda um die, die hier schon länger leben, unnötig aufzuklären zu verängstigen.

  156. #6 Ausgewanderter (22. Feb 2017 08:08)

    Sozialisten,egal welche,sind Klugschei**er,die von nix eine Ahnung haben und trotzdem das Maul aufreißen.Frei nach dem Motto:
    „EGAL,WAS IHR ALLE SAGT,ICH WEIß ES TROTZDEM BESSER!“

  157. #186 Maria-Bernhardine (22. Feb 2017 12:18)

    Salil Shetty wuchs in Mumbai auf…

    +++++++++++++++++++

    Soso, dieser alerte Generalsekretär Salil Shetty ist also Inder. Im letzten von SPON veröffentlichten Weltrassismusindex war Indien auf Platz 1 (sorry Dativ -)). Grund ist der gnadenlose Hinduismus resp. Kastenwesen.

    Schauen wir mal in die die Länderkapitel aus dem „Amnesty International Report 2016/17“ und simsalabim: Indien wird dort gar nicht erwähnt. Noch Fragen Kienzle?

  158. #151 zille1952 Du vermisst sächsischen Dialekt?

    Denke daran, daß 95% der Entscheidungsträger in Politik, Kultur, Medien, Wissenschaft und selbst im Militär seit 1990 zugwanderte BäähRDler sind!

    Diese Spezies hat hier „im Osten“ ein warmes Plätzchen gefunden und wird als 2te oder gar 3te Garnitur ihre Stellung mit allen Mitteln verteidigen.

  159. Also ich würde die Geschichte der Busse gerne von Ihrem ehemaligen Besitzer hören während er beim Bier seinen Kumpels erzählt das er einem Volltrottel aus Dresden den Schrott für viel Geld verkauft hat…..

    An alle Friedensbewegten:

    Ab nach Syrien, singt dem IS was vor und zupft dabei die Klampfe. Mal sehen wie „Supi“ die das finden. Los erklärt denen mal das mit dem „Frieden schaffen ohne Waffen“…..

    semper PI!

  160. Jeder mensch mit etwas kritischem Verstand erkennt doch den Zweck dieser Nummer.
    Es ist eine Kampfaktion gegen den politischen Gegner, eine Demonstration politischer Macht im Mantel der „Kunst“.
    Es hat den gleichen Zweck, wie die „Flüchtlingszelte“ vor der Semperoper.
    Hier war die Bemantelung nur anders:

    Dresden: Kampfasylanten besetzen Theaterplatz – Semperoper stellt Stromversorgung sicher

    Wie oft hat PEGIDA an diesen Orten demonstriert?
    Solche Aktionen – Terrorbusse oder „Flüchtlingszelte“ – gleichen einem Scheißhaufen, den ein Köter an genau dem Ort plaziert, wo ihn dann die finden sollen, die er nicht mag.
    Für mich sind die Terrorbusse dennoch zur Kunst geworden – jedoch erst ab dem Moment, wo die ersten treuen deutschen Trottelköpfe ihre Huldigungszettel daran angebracht haben.

    Totale deutsche Verblödung symbolisieren diese Terrorbusse noch bis zum 3. April.
    PEGIDA sollte es demonstrativ würdigen.

    😉 –

  161. Kann man da nicht noch ein Bus daneben stellen?
    Für die TERROROPFER vom BERLINER WEIHNACHTSMARKT!

    „Busbahnhof der Spaltung unser Gesellschaft“

  162. #212 BlogJohste (22. Feb 2017 15:46)

    #140 eckie (22. Feb 2017 10:08)
    Weltweit erstes Monument als Mahnmal für Verfall und Misswirtschaft. Sollte daran jeder dieser Verursacher seinen Namen finden, angefangen mit Merkel, Schäuble, etc.!
    So soll dieser Schott dann bleiben!

    ———————
    Mit dem 4. Bus? !

  163. #164 eo (22. Feb 2017 10:39)
    .
    Schrott-Kunst
    ist nie im Leben Kunst,
    sondern ist und bleibt Schrott;
    aber paßt zu einer Zeit,
    deren Zielvorgabe
    Abwrackung
    heißt.
    .

    ————–

    In Dresden steht die Abfrackprämie für Politiker

    —> Wählt AfD

  164. Götz Kubitscheck in seiner Rede zum 2. PEGIDA Geburtstag: ,, Der Westen ist das Land der unbegrenzten Zumutbarkeiten,der Osten hält stand.“
    Wenn wir die Interviews von Michael anlysieren, erkennt man, daß Kubitscheck zu 100% Recht hat mit dieser Aussage. Die Ostdeutschen haben klar und deutlich ihre Ablehnung formuliert. Der Würschtelberger erging sich im Relativieren und Schönreden (typisch Gutmensch) und der grauhaarige Eierkopf zum Schluß belehrt uns über Mörder. Dieser Heini stand zur Eröffnung dieses Schrottmals in der ersten Reihe und hat geklatscht wie wild.

  165. Was passiert eigentlich,
    wenn man gegen dir Busse pisst?

    Rosten die Busse dann schneller?

    —> Ist das dann Schandmalschändung?

    …?

  166. Alle Achtung du hast es gewagt.
    Und alles ohne Dresche zu kassieren.
    Mano so ist aber och nüscht. dennoch dafür:
    Wer das Ziel kennt, kann entscheiden. Wer entscheidet, findet Ruhe. Wer Ruhe findet, ist sicher. Wer sicher ist, kann überlegen. Wer überlegt, kann verbessern. (Konfuzius)

  167. Ich hinke wahrscheinlich etwas hinterher, aber das mit den 3 Bussen vor der Frauenkirche kann ich immer noch nicht fassen.

    Bis jetzt ist das für mich die persönliche Krönung „des Ganzen“ 🙂

  168. #216 BlogJohste (22. Feb 2017 16:21)

    Was passiert eigentlich,……
    ************************
    Wenn »Der Wind, der Wind,/Das himmlische Kind«
    heute Nacht über Sachsen rast und keine Rücksicht auf die vor der Frauenkirche in Dresden aufrecht stehenden Schrottbusse nimmt und diese mit voller Wucht Richtung Frauenkirche schmettert???

  169. Merkel muss weg!
    Die Schrottbusse müssen weg!
    Der Hilbert, (gewählt mit den Stimmen von PEGIDA) muss weg!

  170. daß PEGIDA damals für Hilbert gestimmt hat, war der einzige bemerkenswerte Fehler, den ich PEGIDA zurechnen muss. Damals schien es, daß Hilbert das geringere Übel wäre. Aber wer wäre sonst noch gewesen?

  171. “Es gibt beim Krieg keine Guten. Es gibt nur Mörder.” – ach so dann gabs also keine „Nazis“
    und die Amis und Engländer, Russen waren auch nur Mörder ?
    Tja, lange graue Haare sind halt nur lange graue Haare eines Opas und mehr nicht …oder sagen wir mal eines Mitläufers…? Lassen wir doch in Zukunft die Muslime alle christl Minderheiten umbringen weil ein Krieg dagegen würde heissen wir würden Mörder ? Oder was?

    Dummschwätzer gibts im oder vor jedem Krieg natürlich auch immer ….das sind die welche mit Holz ihr Haus heizen aber uns das Autofahren verbieten wollen …
    Gut,warum zahlen wir noch für die Uno die Usa zahlen nicht !

  172. #221 die Festerling hatte zurückgezogen und eine schreckliche Alternative war noch eine verwaschene SPD-Tante ehemals SED. Diese wurde von der Uni unterstützt da angeblich so kompetent. Tja ja.

Comments are closed.