Print Friendly, PDF & Email

Fake News-Reporter Luc WalpotDas ZDF-heute-Journal von gestern Abend brachte zu Beginn einen Beitrag mit einer tränensäckigen, bittstellerischen Merkel, die wieder einmal im Thronsaal Erdogans von einer türkischen Mammutflagge umrahmt wurde, während sie brav ihre Sätze aufsagte. Im Anschluss unterhielt sich Moderatorin Marietta Slomka mit ZDF-Reporter Luc Walpot in Ankara. Es ging den beiden Oberbesorgten um die Frage, ob Merkel dem befreundeten Diktator genügend die Leviten gelesen habe.

Man erfuhr, das sei hinter verschlossenen Türen in der deutschen Botschaft geschehen, indem Merkel sich dort mit Oppositionsvertretern getroffen habe. Darunter ein Vertreter der „christdemokratischen CHP“ (hier im Video bei 4:45 min). Das ZDF will uns wohl damit sagen, die CDU habe in der Türkei eine Art Schwesterpartei?

Zu dumm nur, dass die CHP mitnichten eine christdemokratische Partei ist. Das C im Namen steht für „Cumhuriyet“ und heißt übersetzt „Republikanisch“. Die CHP ist die Partei Mustafa Kemal Atatürks. Der war zwar kein Freund des Islam, aber mit Sicherheit kein Christ, sondern Laizist. Ob durch Slomka & Co. weitere Fake News verbreitet wurden, können nur Leute beurteilen, die nach dem ersten Beitrag nicht konsequent abschalteten.

» zuschauerservice@zdf.de

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

92 KOMMENTARE

  1. Ich freue mich schon !

    Sobald das Gesetz zu Fake.News raus ist,
    sind die alle weg.

    Wahrscheinlich gibt es aber dann Unterschiede zwischen guten und schlechten Fake-News.

  2. May besucht Trump in Washington. Putin kommt zu Orbán. Merkel krebst vor Erdogan rum. Merken wir langsam, in welcher Liga wir angekommen sind?

  3. Hat der Obertürke denn Merkel noch keine Kopftuchwindel verpflichtet?
    Türkei auf Ramschniveau,da muss Merkel deutsche Steuergelder verbrennen.

  4. Es ist doch nicht etwa postfaktisch, wenn man sagt, dass postfaktische Aussagen postfaktisch sind?

    @Mark von Buch: Ja, die Situation ist bedenklich und bedrohlich.

  5. Erdolf hat Geldsorgen: der Tourismus ist am Boden, die Wirtschaftsleistung schrumpft. Es ist eindeutig Folge seines Regierungsstils, des islamischen Terrors der auf sein Land übergegriffen hat und des Terrors der durch Unterdrückung eines Teils der eigenen Bevölkerung.

    Also wird er versucht haben, den Preis der EU für den Flüchtlings“deal“ mit der EU weiter hochzuschreiben.
    Ansosnten gilt: außer Spesen nix gewesen.

  6. Wofür steht eigentlich das Projekt Merkel?

    Adenauer stand für Westbindung, Erhard für soziale Marktwirtschaft, Brand für Ostpolitik, Schmidt für Krisenmanagement, Kohl für die Einheit und Fischer für Armut und Enteignung durch Hartz IV, aber wofür steht Merkel?

    Bislang nur für wenig hilfreiches, alternativloses Herumgeeiere, Deindustrialisierung und Abschaffung Deutschlands!

    Der Unterschied zwischen ernsthaften Staaten und FDJ-Merkel-Deutschland:

    Wenn die USA mit der Türkei verhandeln, vertreten die USA amerikanische Interessen.

    Wenn Japan mit der Türkei verhandelt, vertritt Japan japanische Interessen.

    Wenn Russland mit der Türkei verhandelt, vertritt Russland russische Interessen.

    Wenn China mit der Türkei verhandelt, vertritt China chinesische Interessen.

    Wenn Deutschland mit der Türkei verhandelt, vertritt Deutschland türkische Interessen!

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  7. Merkel hat dem Sultan ja dermaßen die Leviten gelesen, dass sie nun täglich freiwillig 500 Flüchtlinge aufnehmen will. Das sind dann 182500 im Jahr, und das ohne Familiennachzug. Damit dürften es wohl realistisch über 500000 im Jahr werden.

  8. Die Beweise, wie offen und extrem die sog. zwangsbeitragsfinanzierten öffentlich rechtlichen Medien lügen und somit die wahren Fakenewsverbreiter sind, werden immer offensichtlicher.

    Deren Auftraggeber in Politik und Verfassungsschutz muss angesichts der Fakten der A… nicht mehr nur auf Grundeis gehen. sondern inzwischen schon hyperventilieren, denn nur mit panischer Irrationalität lassen sich diese inzwischen schon immer offensichtlicheren Fehlleistungen noch irgendwie erklären.

    Es bleibt zu hoffen, dass jener AFD Funktionär, dem jetzt wegen Verweigerung der Zwangsrundfunkgebührenbezahlung diese beweisbaren Propagandalügen Haftstrafen drohen, geschickt diese Fakten und Zusammenhänge in seine Rechtfertigungsversteidigungsstrategie miteinbaut.

    Immerhin stellt u.a. die behauptete angeblich seriöse Arbeit der öffentlich rechtlichen Sender einen wesentlichen Faktor für die Rechtfertigung dieser Zwangsgebühren dar, was durch die derzeitige Realität mehr als nur widerlegt wird.

    AUFZEIGEN!! AUFZEIGEN!! AUFZEIGEN!!
    ENTLARVEN!! ENTLARVEN!! ENTLARVEN!!

  9. #1 Besorgter (03. Feb 2017 08:19)
    Ich freue mich schon !
    Sobald das Gesetz zu Fake.News raus ist,
    sind die alle weg.
    Wahrscheinlich gibt es aber dann Unterschiede zwischen guten und schlechten Fake-News.

    Haben Sie sie schon einmal etwas über den Kampf gegen linke Hetze im
    Internet gehört, Kampf gegen islamische Hetze?
    Ist Ihnen schon ein Bericht über Fake News bei der SPD CDU Grüne untergekommen?
    Das Gesetz wird lauten Kampf gegen Fakenews
    Die ANTIFA bekommt Millionen um das zu Steuern

  10. #7 Dichter (03. Feb 2017 08:30)

    Merkel hat dem Sultan ja dermaßen die Leviten gelesen, dass sie nun täglich freiwillig 500 Flüchtlinge aufnehmen will. Das sind dann 182500 im Jahr, und das ohne Familiennachzug. Damit dürften es wohl realistisch über 500000 im Jahr werden.

    —————————————————-
    Ein richtiger Deal wäre, wenn Erdolf die gleiche Anzahl Türken (zuerst die Kriminellen und Hartz IV-Empfänger) zurücknimmt. Ist zwar auch nicht optimal, aber es wäre ein Anfang.

  11. Das journalistische „Narrativ“: die reisenden Zwerge aus Berlin lesen den Amis, Russen, Türken (und einfach jedem) die Leviten.

    Die Realität: sie pudern jedem den Allerwertesten, weil ihre Außenpolitik völlig gescheitert ist, und sie sich in vollständiger Abhängigkeit befinden.

  12. Einfach unerträglich, Merkels Auftritt bei Erdogan:
    wie sie den strengen Diktator scheu anlächelt, der nicht die Spur von Freundlichkeit zeigt, sie sogar über längere Zeit keines Blickes würdigt, wie sie schüchtern wie eine Konfirmandin ihr Sprüchlein aufsagt bzw. herunterleiert und insgesamt eifrig bemüht ist, bei dem strengen Herrn „gut Wetter“ zu machen.
    Von wegen „sie las ihm die Leviten“ – man schämt sich für diese Kanzlerin, auch wenn man sie nicht gewählt hat!

  13. Reschke war gestern auch wieder mahl im die glotze.
    Die echt reif fur eine platz an einer Rumanische
    nutten strassengraben.

  14. Was mich ärgert ist, dass wenn ein Vetreter der AFD bei irgendeiner Talkshow eingeladen ist, fast nie auf eine klare Antwort einer unbequemen Frage besteht.
    Warum macht man es nicht so wie ein Abdel Salem, der enfach sagte, ich hab sie auch ausreden lassen und wenn man mich ständig unterbricht verlasse ich diese einseitige Talkshow?

    Stattdessen lässt man sich vorführen und auf ein anderes Thema lenken.
    Es gibt so viele ungeklärte Fragen, wie etwa den Gesetzesbruch unserer Mürkel, oder dass Israelis nicht in arabische Länder dürfen.

    Die Lügenmedien wissen doch ganz genau dass sie im Unrecht sind.

  15. …..ob Merkel dem befreundeten Diktator genügend…

    Genügend Deutsches Steuer Geld…
    Genügend Türken mit Syrischen Pässen abnimmt….
    Genügend Druck bei den EU (Freunden?) macht die Türkei an die Subventionen Töpfe zulassen
    Also Fragen die da Dringend geklärt werden müssen,
    Sonst….
    Ironie off

  16. Besonders lächerlich wer Merkel´s „Vorschlag“, OSZE-Beobachter zur Beobachtung des türkischen Referendums über die Verfassungsänderung zu entsenden.
    Zweifelt sie etwa daran, daß die ganz überwiegende Mehrheit der Türken (nicht nur in der Türkei) sich eine islamische Diktatur wünschen, und dies auch immer wieder zum Ausdruck gebracht haben ?

  17. #16 PackEr (03. Feb 2017 08:44)

    Was mich ärgert ist, dass wenn ein Vetreter der AFD bei irgendeiner Talkshow eingeladen ist, fast nie auf eine klare Antwort einer unbequemen Frage besteht.
    Warum macht man es nicht so wie ein Abdel Salem,

    Bitte, wer ist Abdel Salem???

  18. Ob durch Slomka & Co. weitere Fake News verbreitet wurden, können nur Leute beurteilen, die nach dem ersten Beitrag nicht konsequent abschalteten.

    Haha. Oder gar nicht erst einschalteten. Bereits zu Bonner-Republik-Zeiten galt das ZDF als betroffen sülzender Endloslaberladen. ARD hatte den Ruf, zumindest leidlich, knapper und nüchternder zu berichten.

    Heute geben sich beide nichts mehr.

  19. #14 Lepanto2014 (03. Feb 2017 08:41)
    Das journalistische „Narrativ“: die reisenden Zwerge aus Berlin lesen den Amis, Russen, Türken (und einfach jedem) die Leviten. Die Realität: sie pudern jedem den Allerwertesten, weil ihre Außenpolitik völlig gescheitert ist, und sie sich in vollständiger Abhängigkeit befinden.

    Das werde ich mir als Kommentar verinnerlichen. Sehr gut. Als Dank für diese Helden wird man dann Bundespräsident und kann dort seine Sprüchlein weiter ablesen. Jeder merkt deutlich, dass die Zeit von Merkel und ihren Versagern völlig abgelaufen ist. Sie vertreten die Interessen der ganzen Welt, Pluralismus, Multimuttis, aber nich jene Deutschlands. Trump findet diese Versager ebenso lachhaft wie Erdogan. Erdogan versteht wie alle Mohammedaner nur eine Sprache: jene von Trump, die ihm schon jetzt um die Ohren fliegt. Die Kurden im Nordirak werden nämlich von Trump unterstützt, gegen den Hass Erdogans und seine muslimischen Deppen.

  20. @ #2 Mark von Buch (03. Feb 2017 08:20)

    May besucht Trump in Washington. Putin kommt zu Orbán. Merkel krebst vor Erdogan rum. Merken wir langsam, in welcher Liga wir angekommen sind?

    Tja. Die Mehrheit der Deutschen unterstützt diese Dame und somit ihre Politagenda. Das deutsche Fundament (Volk) ist durch jahrelange Gehirnwäsche porös geworden und nun zerbröselt langsam vor unseren Augen zum Staub.

  21. War gerade beim Passamt um mir einen neuen Reisepass zu besorgen
    Wie üblich musste ich meine Fingerabdrücke abgeben die gespeichert werden
    Hat 2-3 Minuten gedauert
    Hab da kein Problem mit

    Warum aber werden nicht alle Flüchtlinge, Ausländer , Migranten . registriert ?
    10 Fach Registrierung nicht möglich
    Fingerabdruck bei Straftaten und schon hat man den Täter

  22. # 9

    2009 war tie türkische Lira bei 2.0 jetzt bei 4.0 und die Türkei ist doch schon seit Jahren pleite Erdogan bedient sich an den Konten der Sparer dort und auch hier an den Türken in Deutschland die in der Türkei ihr Geld bunkern

  23. Leisten wir doch aktive Aufbauhilfe für die Türkei: spenden wir endlich 5 Millionen sogenannte Deutsch-Türken für Ankara.
    Eine gigantische Wirtschaftshilfe für den kranken Mann am Bosporus. Die können dann know-how in die Türkei einführen und helfen sicherlich auch in Sachen Demokratie, schliesslich haben die das ja von der Pike auf gelernt in Almanya, oder etwa nicht?
    Also, passende Farbe aussuchen und packen, aber dalli-dalli: https://www.kofferprofi.de/Marken/Rimowa/?adword=Google/DE/Rimowa/Global/rimowa&gclid=CKSMtaG889ECFQMM0wodJfwK9g
    GÜLLE GÜLLE SAGT DER ZURÜCKBLEIBENDE ZUM REISENDEN!
    H.R

  24. So wie das C bei der CHP nichts mit christlich zu tun hat, hat auch das C bei der CDU/CSU nichts damit zu tun.

  25. Der DDR-II-Reporter heißt ja schließlich auch Lüg Walpot. Da ist der Vorname Programm.

    Vielleicht war der Beitrag auch verwechselt worden und sollte in die heute-show und nicht ins heute-journal.

  26. #25 katharer (03. Feb 2017 09:00)

    War gerade beim Passamt um mir einen neuen Reisepass zu besorgen. Wie üblich musste ich meine Fingerabdrücke abgeben, die gespeichert werden (…) Warum aber werden nicht alle Flüchtlinge, Ausländer, Migranten registriert? 10 Fach Registrierung nicht möglich. Fingerabdruck bei Straftaten und schon hat man den Täter

    Dito. Vor einer Woche. Und habe mir genau dieselben Fragen gestellt.

  27. VIDEO ANSCHAUEN

    Am Samstagabend gegen 20.30 Uhr führte der 60-jährige Pepe Ruiz seinen Hund im Gervinuspark in Essen Gassi, als plötzlich vier junge Männer den Hundebesitzer umzingelten. Ein Mann stach mit einem Messer sofort zu. Das Quartett raubte ihm die Geldbörse. Jetzt richtet Ruiz einen eindringlichen Appell an die Politik.

    http://www.focus.de/regional/videos/vier-maenner-raubten-ihn-aus-brutal-ueberfallen-mann-aus-essen-zeigt-narben-und-richtet-appell-an-ganze-stadt_id_6590480.html

  28. Na dann wird demnächst auch bald wieder einer aus der Familie von Schnitzler auf dem Bildschirm erscheinen.

    Die beste Sendezeit wäre Montag 21:30 Uhr.

  29. #14 Lepanto2014 (03. Feb 2017 08:41)

    die reisenden Zwerge aus Berlin

    So isses. Deshalb sind die reisenden Zwergpinscher ja auch so glücklich: Man streichelt ihnen gerührt über das Haupt, wenn sie Männchen machen, gibt ihnen einen Keks und schickt sie nach der zirzensischen Einlage zurück ins Körbchen.

    Das verkaufen die Kläffer, wieder zurück in Deutschland, als „außenpolitischen Erfolg“.

  30. #6 Eurabier (03. Feb 2017 08:29)

    Wofür steht eigentlich das Projekt Merkel?

    Adenauer stand für Westbindung, Erhard für soziale Marktwirtschaft, Brand für Ostpolitik, Schmidt für Krisenmanagement, Kohl für die Einheit und Fischer für Armut und Enteignung durch Hartz IV, aber wofür steht Merkel?

    Fischer sollte wohl Schröder sein.

    Merkel? Die steht für grenzenlose Beliebigkeit. Das gilt für alle Sinneswandel, die sie mit Leichtigkeit hinlegte, das gilt für den Euro, wo sie alle Regeln über Bord warf, das gilt für die deutschen Grenzen, das gilt für alles. Merkel ist ein Vakuum. Sie schafft räume für Andere – nicht für uns. Sie beachtet andere und mißachtet das eigene Volk. Sie ist wie eine Mutter, die will, daß sich ihr Kind umbringt.

  31. #25 katharer (03. Feb 2017 09:00)

    War gerade beim Passamt um mir einen neuen Reisepass zu besorgen
    Wie üblich musste ich meine Fingerabdrücke abgeben die gespeichert werden
    Hat 2-3 Minuten gedauert
    Hab da kein Problem mit
    ————————————————
    Ich schon. Deshalb habe ich z.Z. keinen Reisepaß. Vor zwei,drei Wochen schrieb ich hier:
    Stellen Sie sich folgendes Szenario vor. Sie sind an einem Ort, wo ein paar Stunden oder Tage später ein Verbrechen geschieht (Mord). Der Täter trug Handschuhe und nur Ihre Fingerabdrücke sind am Tatort. Ich denke, es wird sehr schwierig für Sie, aus der Nummer wieder rauszukommen.

  32. # bittstellerischen Merkel, die wieder einmal im Thronsaal Erdogans von einer türkischen Mammutflagge umrahmt wurde,….

    Das ist nicht ganz korrekt.
    Auf dem Tisch waren zwei kleine Fähnchen. Darunter eine deutsche.

  33. Nachdem es den Lügenmedien trotz hoher GEZ nichtmehr gelingt jede Unwahrheit ungestreift als Wahrheit unters Volk zu bringen muss man der Unwahrheit per Gesetz zur Wahrheit verhelfen. Alleine schafft dies die Unwahrheit nicht.

    Man hat da ja berits Erfahrung!
    Sollte ein Beamter und ein ehrlicher Bürger vor Gericht zur selben Angelegenheit unterschiedliche Angaben machen, so hat das Gericht ohne jeglichen Realitätshintergrund die Aussage des Beamten zur Wahrheit zu erhöhen.

    Ausserdem bekommen Gerichte die Achtung per Gesetz zuerkannt, die sich jeder, der für seine Arbeit noch nicht mal einen Mindestlohn erhält, selbst erarbeiten muss.
    Nur deshalb wurde bei uns die Missachtung des Gerichts unter Strafe gestellt.
    Seitdem bekommt jeder Richter seine Achtung aufgrund eines Gesetzes, niemals aber aufgrund eigener Verdienste. Sollte ein Richter doch einmal eigene Achtung verdienen, dann wird er geheisstert.
    Schauen Sie sich diesen Thomas Fischer, diesen „Wahrheitsfinder“ in einer der Talk-, Lügen- und Bürgerverachtungsrunden von dieser Woche doch einmal an!!!

  34. #32 0% für Dorf-Schulze (03. Feb 2017 09:12)

    Na dann wird demnächst auch bald wieder einer aus der Familie von Schnitzler auf dem Bildschirm erscheinen.
    ————————–
    Schnitzlers Sendung war zeitlich begrenzt!Die heutigen zwangsfinanzierten Öffentlich Entrechteten haben auf Dauerpropaganda geschaltet.

  35. Womit sich aber all diese „qualitäts_dschurnalistischen“ Systemleucht_innen nicht beschäftigen, ist die Tatsache daß die GRÖFAZ (größte Föhrrrer_in aller Zeiten) dem gröfazlichen Thörkenföhrer aller Zeiten tief in den Mastdarm segelt, während sie Trump über den Atlantik hinweg „gut gemeinte Ratschläge“ erteilt und ihn eines Besseren zu belehren versucht.
    Der größte Witz aber ist der, daß sie dem Thörken_GRÖFAZ erzählt, wie wichtig in einer Demokratie doch eine Opposition sei (ach nääääh, wat hammer jelacht!). Gleichzeitig bewirft sie aber die einzige Oppositionspartei Deutschlands, die AfD mit Dreck und ruft zu ihrer Ächtung auf. Sauber das !

    Soviel zum Demokratieverständnis einer originär StaatSSozialistischen Propagandafachkraft, aus längst vergangen geglaubten Zeiten.

    Den „HumaniSSmus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf.

    Täträää- Täträäähhhhhh, – et is schon wieder Narrhalesen- Zeit !

  36. #13 viper

    Ein richtiger Deal wäre den Erdolfstaat als das zu behandeln das er ist, ein Feindstaat!
    D.h. sofortige Rückführung aller deutschen Truppen
    -Reisewahnung an alle Deutschen für diesen Staat
    -Rückreisehilfe für alle Deutschen via deutsche Botschaft
    -Beschlagnahme aller staatl. Türk.. Vermögenswerte in der BRD
    -Einfrieren aller türk. Auslandsvermögen in der BRD
    -Verhaftung und internierung aller Erdoganklatschaffen und türk. Staatsbediensteten auf deutschem Boden als feindliche Ausländer
    -Abbruch der diplomat. Beziehungen zum Erdoganstaat
    -Abbruch sämtlicher wirtschaftlichen Beziehungen zum Erdoganstaat
    -Verhaftung aller Kollaborateure des Erdoganstaates hier in Deutschland wg. Unterstützung einer fremden Macht zur Untergrabung der deutschen Demokratie
    -Krieg mit dem Erdoganstaat (bombt sie in die Steinzeit zurück!), bis zur bedingungslosen Kapitulation Erdolfs, anschliessend eine Restitution der laizistischen Türkei Atatürks, ggf. unter Aufsicht der VN, ggf unter Einbeziehung eines kurdischen Freistaates, o.ä.
    Das wäre ein Deal!

  37. „Man erfuhr, das sei hinter verschlossenen Türen in der deutschen Botschaft geschehen, indem Merkel sich dort mit Oppositionsvertretern getroffen habe.“

    Gibt es von dem Treffen irgendwelche Bilder? Fand das Treffen in verdunkelten Räumen statt? Waren Merkels Gesprächspartner zusätzlich noch verhüllt? Oder gab es, was ich vermute, gar kein Treffen und wir werden nur total verarscht durch die Lügenpresse.

  38. Durch den Flüchtlingsdeal haben wir uns freiwillig in die türkische Geiselhaft begeben. Gebracht hat er uns garnix, da der Flüchtingsstrom bekanntlich durch Schliessung der Balkanroute reduziert wurde. Aber gekostet hat er uns ne Menge und wird uns noch ne Menge kosten. So dumm können echt nur die Deutschen sein.

  39. Unterwürfiger kann man sich beim SULTAN nicht mehr anbiedern, mehr geht nicht mehr, wobei die Flaggen ihr sowieso „egal“ sind (…. dann ist es nicht mehr mein Land !).

  40. ZDF heute früh: Gabriel stellte in Washington fest, dass es in der US-Regierung Leute gäbe, die Interesse an Europa sprich an ihm hätten.
    Frohe Botschaft: Glücklicherweise ist der Trump von vernünftigen Leuten umgeben. Wir können miteinander reden.

  41. #43 KaiHawaii65 (03. Feb 2017 09:27)

    Durch den Flüchtlingsdeal haben wir uns freiwillig in die türkische Geiselhaft begeben. Gebracht hat er uns garnix, da der Flüchtingsstrom bekanntlich durch Schliessung der Balkanroute reduziert wurde. Aber gekostet hat er uns ne Menge und wird uns noch ne Menge kosten. So dumm können echt nur die Deutschen sein.
    ——————————-
    Klar bringt uns der „Türkendeal“ was.Nämlich noch mehr stolze Türken und Kurden.
    Das mit dem dumm stimmt leider!

  42. #40 dwarsdryver (03. Feb 2017 09:23)

    #13 viper

    So müßte es tatsächlich ablaufen, wie Sie schreiben, aber ich wäre zu Anfang schon mit diesem „Tausch“ zufrieden, den ich oben erwähnte. Auf keinen Fall darf es so laufen, wie jetzt.

  43. #29 Hannover_aner   (03. Feb 2017 09:10)
     
    Der DDR-II-Reporter heißt ja schließlich auch Lüg Walpot. Da ist der Vorname Programm.
    Vielleicht war der Beitrag auch verwechselt worden und sollte in die heute-show und nicht ins heute-journal.
    ________________________________________________

    Der war gut….

  44. Dass sich ein deutscher Kanzler/in dermaßen von einem widerlichen türkischen Despoten zusammenfalten lässt, ist an sich schon ein Grund, die Besuche in der Türkei sofort einzustellen. Diesen Mann würde ich auf Distanz halten. Soll er doch seine Pressekonferenz ohne deutsche Beteiligung durchlügen.: Aus dem Focus

    Und so kam es zum Schlagabtausch auf offener Bühne, als Merkel vom „islamistischen Terror“ des IS sprach, den es gemeinsam zu bekämpfen gelte. Gemeinsam war da gar nichts mehr, als Erdogan sofort konterte, es gebe keinen islamistischen Terror, der Islam sei eine Religion des Friedens und er verbitte sich solche Ausdrücke.

  45. Ich glaube kaum,dass unser sauer verdientes Geld den Flüchtlingen in der Türkei zugute kommt.Vermutlich investiert der Sultan das Geld in sein „Familiengeschäft“.

  46. Freue ich mich darauf, wenn fake news strafbar werden. Mein Anwalt, ich und unser beider Geldbeutel freuen sich schon.

  47. Was hat dieses Weib nur aus einem stolzen selbstbewußten Land gemacht ?
    Wann endlich wird dieser stinkende, vergammelte Wurmfortsatz der Geschichte (Merkel und Konsorten) endlich ausgebrannt und auf den Müllberg der Geschichte geworfen ?

  48. #36 havel (03. Feb 2017 09:19)

    # bittstellerischen Merkel, die wieder einmal im Thronsaal Erdogans von einer türkischen Mammutflagge umrahmt wurde,….

    Das ist nicht ganz korrekt.
    Auf dem Tisch waren zwei kleine Fähnchen. Darunter eine deutsche.
    ———————————————–
    Beim vorletzten Besuch Merkels in der Türkei waren im Hintergrund nur türkische Fahnen (min. 5), diesmal sind es nur zwei Fahnen. Was mag diese Änderung verursacht haben, oder haben die Türken generell keinen Plan für öffentlich Auftritte ihres Führers? Gibt es dort keine diplomatischen Verhaltensweisen, die von allen Nationen dieser Erde akzeptiert werden, mit Ausnahme der Türkei?

  49. „Murksel liest den diversen Machhabern dieser Welt, die nur noch über Deutschland lachen, die Leviten“

    Das soll dem doofen deutschen Michel vorgeflunkert werden.

    Mir kommt das alles eher vor, wie das Pfeiffen im Wald. „Regierung“ und MSM versuchen in ihrer Wahrnehmungsblase verzweifelt, sich Mut zu machen und an alte Denkmuster zu klammern, während da draußen längst harte Fakten geschaffen sind und werden.

    Sich sehenden Auges von Feindstaaten, deren 5. Kolonnen längst ihre Springerstiefel ins Land gesetzt haben, weiter abhängig zu machen, ist schlicht Wahnsinn und Suizid.

    Drauf gepfiffen, was Murksel und Kollaborateure noch alles anstellen – das sind dem deutschen Volk zersetzend gesonnene Protagonisten.
    Ich zahle noch Steuern und Zwangsgebühren, weil ich nicht die überschaubare Restlebenszeit in Haft oder Obdachlosigkeit verbringen möchte. Ansonsten wird für diesen kultur- und menschenfeindlichen Staatsapparat nicht der kleinste Finger gerührt.

  50. #57 kosmischer Staub (03. Feb 2017 09:59)

    „Murksel liest den diversen Machhabern dieser Welt, die nur noch über Deutschland lachen, die Leviten“

    Das soll dem doofen deutschen Michel vorgeflunkert werden.

    Mir kommt das alles eher vor, wie das Pfeiffen im Wald. „Regierung“ und MSM versuchen in ihrer Wahrnehmungsblase verzweifelt, sich Mut zu machen und an alte Denkmuster zu klammern, während da draußen längst harte Fakten geschaffen sind und werden.

    Sich sehenden Auges von Feindstaaten, deren 5. Kolonnen längst ihre Springerstiefel ins Land gesetzt haben, weiter abhängig zu machen, ist schlicht Wahnsinn und Suizid.

    Drauf gepfiffen, was Murksel und Kollaborateure noch alles anstellen – das sind dem deutschen Volk zersetzend gesonnene Protagonisten.
    Ich zahle noch Steuern und Zwangsgebühren, weil ich nicht die überschaubare Restlebenszeit in Haft oder Obdachlosigkeit verbringen möchte. Ansonsten wird für diesen kultur- und menschenfeindlichen Staatsapparat nicht der kleinste Finger gerührt.
    ————————–
    Ganz meiner Meinung!!!

  51. an der „türkischen Christdemokratischen Opposition“ kann man genauso, wie an den „falschen Autonummern“ sehen, für wie doof die uns verkaufen wollen. (Interessant auch, wie da vier Kerle vom Rücksitz des Taxi klettern) Die denken uns alles für Wahrheit vorgaukeln zu können.

  52. Möglicherweise sind die auch nur erschreckend dumm. Es sind ja nur Journalisten, also Menschen ohne Berufsausbildung. Der Blick in die Gesichter von Moderatoren und Korrespondenten spricht auch sehr dafür.

  53. #52 Athenagoras (03. Feb 2017 09:39)

    …, als Merkel vom „islamistischen Terror“ des IS sprach, den es gemeinsam zu bekämpfen gelte. Gemeinsam war da gar nichts mehr, als Erdogan sofort konterte, es gebe keinen islamistischen Terror, der Islam sei eine Religion des Friedens und er verbitte sich solche Ausdrücke.

    Erdolf hat insofern Recht, als es tatsächlich nicht „islamistischer Terror“ sondern „islamischer Terror“ heißen muß.

    Aber dieses Mantra, die islamische Gewalt als „Islamismus“ vom Islam zu trennen, sind ja allgegenwärtig. Ich warte darauf, daß endlich ein geistig normaler Regierungschef in Europa(West) dies klar und offen ausspricht – Frankreich, Niederlande…(?)

  54. Deutschland will monatlich 500 Flüchtlinge aufnehmen

    Bei ihrem Besuch in der Türkei hat die deutsche Kanzlerin Angela Merkel der Regierung in Ankara die Aufnahme von 500 Flüchtlingen pro Monat zugesagt.
    Deutschland werde «500 Flüchtlinge jeden Monat nehmen, um in bestimmten Fällen hilfreich zu sein», sagte Merkel heute Abend bei einer Pressekonferenz mit Ministerpräsident Binali Yildirim in Ankara.
    http://bazonline.ch/ausland/europa/Deutschland-will-monatlich-500-Fluechtlinge-aufnehmen/story/15332884

  55. „Wir machen Fehler, aber niemals Desinformation“: Dunja Hayali (ZDF)
    Die könnten doch das blasierte Böhmermänchen zur Unterstützung ins Auslandstudio Ankara versetzen!

  56. Gegenwärtig überschlägt sich die Merkeljubelpresse wieder einmal ob der staatspolitischen „Künste“ von Kanzlerin und frischgebackenem Außenminister und möchte uns uns „verständlich“ machen, beide hätten so etwas wie „Demokratie“ oder „Meinungsfreiheit“ erfunden, indem sie fremde Staatsoberhäupter oder, wie im Fall Gabriels in den USA, dortige Minister über selbige „aufgeklärt“ hätten.

    Im Falle Erdogans ist es unnütz, weil der Mann, der im Falle deutschen Besuches nicht einmal gewillt ist, das übliche Flaggenprotokoll einzuhalten, sich niemals etwas würde sagen lassen – und sei es inhaltlich noch so richtig. Im Falle des amerikanischen Außenministers ist es unnütz, weil der Mann genau über den Gegenstand keine Belehrungen braucht, der in der selbsternannten „Bunten Republik“ längst zur reinen Fassade verkommen ist.

    Was bleibt, ist die Hybris von Leuten, andere über etwas belehren zu wollen, was im eigenen Lande längst auf dem Altar der politischen Korrektheit geopfert worden ist. Wenn in eigenen Lande nur noch die leere Hülle dessen übrig ist, was lediglich noch zu Propagandazwecken taugt, wird jegliches Einsetzen für diese Dinge anderswo zur Farce, die darüber hinaus auch noch hoch blamabel ist.

    Solche Leute werden die Türken kaum ernst nehmen; sie werden sie vielmehr abgrundtief verachten. Wenn wir Leute sehen wollen, die von den Türken ernst genommen werden, schauen wir uns am besten die Bilder von Treffen mit Erdogan an, auf denen das an den Flaggen sichtbare Protokoll eingehalten wird.

    Diese Leute, die vorgeben, das deutsche Volk zu vertreten, und einst einen Eid
    darauf geschworen haben, sind nur noch peinlich und eine Schande für Deutschland.

  57. #56 Athenagoras (03. Feb 2017 09:39)

    Und so kam es zum Schlagabtausch auf offener Bühne, als Merkel vom „islamistischen Terror“ des IS sprach, den es gemeinsam zu bekämpfen gelte. Gemeinsam war da gar nichts mehr, als Erdogan sofort konterte, es gebe keinen islamistischen Terror, der Islam sei eine Religion des Friedens und er verbitte sich solche Ausdrücke.

    *Gröhl*

    Und wieder bröckelt das Gutmenschenkonstrukt vom Islamismus. Islam ist Islam und jeder Mohammedaner tickt aus, wenn man diese widerliche, mörderische, primitive, totalitäre Ideologie (spirituell dürftig, auf brutale Raubnomaden zugeschnitten) nicht ausstehen kann.

  58. #68 RDX (03. Feb 2017 10:13)

    Selbstverständlich waren auch diesmal zwei türkische Fahnen im Hintergrund.

    sicher das, Ost-Türkei und Westtürkei

  59. Atatürk betet zur Eröffnung des Parlaments.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fe_Nationalversammlung_der_T%C3%BCrkei#/media/File:Preyingataturk.jpg
    ATATÜRK = CHRISTENSCHLÄCHTER!

    NIEDER MIT DEM FASCHISTEN ATATÜRK!

    VERGEßT ENDLICH DIESEN TÜRK. GRÖFAZ!
    Adolf, äh Atatürk bete zur Eröffnung einer Schule, heißt es hier:
    http://www.istanbulpark.de/c/content/images/image/535_ataturk_betet.jpg
    Die miese Raxxe Atatürk war Muslim, betete mit Imamen. Laizist war er nur partiell, weil er die Macht für sich und nicht den Imamen alleine lassen wollte.
    Atatürk betet islamisch:
    youtube.com/vi/pXMjGwBhMcw/0.jpg

    Ferner war der Massenmörder Atatürk Christenschlächter. Er ist mitverantwortlich am Völkermord an Armeniern, Assyrern(Aramäern) u. anderen Christen, vor allem das Blut der Pontos-Griechen klebt an seinen Händen, weshalb er 1921 den islamischen Ehrentitel „Ghazi“ bekam:

    GAHZI türkische Schreibweise Gazi, manchmal auch Ghasi (wer einen Kriegszug unternimmt, Angreifer, Eroberer) ist die Bezeichnung für einen islamischen Krieger, der an dem Ghazw teilnimmt und damit zum „Kämpfer für die Sache Allahs“ wird.

    Es gilt im Islam als besonders verdienstvoll, als Ghazi an Feldzügen gegen die Ungläubigen teilzunehmen… (Wiki)

    ATATÜRK u. ERDOGAN ZUSAMMEN IN EINEN

    SACK STECKEN u. DRAUFHAUEN,

    MAN TRÄFE IMMER DEN RICHTIGEN.

    Die islamkritischen Sprüche, die Atatürk geklopft haben soll, hat man ihm nachträglich in den Mund gelegt. Das ist turkfaschistische Heldenverehrung, sonst gar nichts!

  60. #73 Falkenhorst (03. Feb 2017 10:21)

    – zwei Fahnen –

    sicher das, Ost-Türkei und Westtürkei

    Höhö! Wir erinnern uns: Ost- und Westaleppo. Mit dem selbsternannten Bürgermeister Brita Hagi Hasan von „Ost-Aleppo“. Was macht der geschäftstüchtige Mohammedaner eigentlich momentan, wenn er nicht gerade tingelt und in der EUdSSR-Zentale rumjammert?

    http://www.focus.de/politik/ausland/eu/kurz-davor-massakriert-zu-werden-buergermeister-von-ost-aleppo-richtet-hilferuf-an-eu_id_6363425.html

  61. Der Sultan müsste sich bestimmt die ganze Zeit das Lachen verkneifen als der hässliche Tränensack mal wieder mit seinem hohlen Menschenrechtsgeschwurbel ankam.

  62. Die M kriecht vor diesem Sultan rum wie ein armseliger Wurm, lässt sich vorführen wie eine Ahnungslose! Und in unseren „Qualitätsmedien“ kein Ton darüber, dass entgegen aller diplomatischen Gepflogenheiten ZWEI türkische Fahnen hinter den beiden aufgebaut sind, statt eine des Gastgebers und eine des Gastes!
    Das ist an Devotismus und Arschkriecherei nicht mehr zu überbieten!

  63. Was meint ihr erst welche wundervollen Poeme uns erreichen, wenn „Heilsbtinger“ Martin Schulz den Orient bereist…

    Ich entdecke gerade eine Art Notliebe zu Merkel.

  64. In der Tagesschau vom 31.1. wurde allein vier (!) Mal von einem Einreiseverbot für Moslems in die USA gesprochen. Komplett erfundener Scheixx. Offenbar war man aber der Ansicht, wenn man diesen Bockmist nur oft genug wiederholt, dass es irgendwann auch einer glauben wird.

    Und solche Medien beschweren sich über Fake-News. Das sind wirklich die „Richtigen“.

  65. Nachrichten von DDR1 und DDR 2 , Moma und dieser ganze Mist schau ich mir schon lange nicht mehr an. Ich lass mich doch nicht laufend verarschen. Machen sie es genauso. Euro News ist eine Möglichkeit.

  66. #29 katharer; Ja, das verstösst gegen Menschenrechte, wenn von jemand, der immerhin jeden Tag des Jahres ungefähr 80€ vom Steuerzahler erhält Fingerabdrücke abgenommen werden. Ich würde das ohnehin anders machen, RFID Chips, die sind bei Haustieren ja auch Standard, da braucht man keine Fingerabdrücke, Manipulation ist auch ausgeschlossen, weil so ein Teil natürlich nur dann eingesetzt wird, wenn kein anderer vorhanden ist. Und die drin gespeicherte Nummer ist einmalig. Theoretisch liesse sich so ein Chip zwar entfernen bzw durch nen anderen ersetzen. Das ist aber jedesmal ne Operation die eine Wunde hinterlässt.
    Ich bezweifle, dass die Typen das lange mitmachen, vor allem, dass da überhaupt jemand in der Lage ist, sowas zu machen. Wer dann Geld holt, kriegts nur, wenn der Chip die richtige Nummer hat. Wenn nicht kommt die Polizei und dann ab in die Heimat und natürlich wird die Nummer den Grenzbehörden mitgeteilt und mit lebenslangem Einreiseverbot belegt. Fingerabdrücke sind leider nicht so eindeutig identifizierbar, schon weil nur ne kleine Verletzung zur Nichterkennung führen kann. Manipulation ist auch möglich, da reicht eine Silikonfolie aus.

  67. #56 Athenagoras; Wars nicht genau jener Erdowahn der mal sagte „Es gibt keinen Islamismus, Islam ist Islam und damit hat es sich“

  68. #79 Namenlose (03. Feb 2017 10:50)

    Was meint ihr erst welche wundervollen Poeme uns erreichen, wenn „Heilsbtinger“ Martin Schulz den Orient bereist…

    Ich entdecke gerade eine Art Notliebe zu Merkel.

    +++++++++++++++++++++

    Da würd ich aber widersprechen, denke Politkommisar Chulz ist aus einem härteren Holz geschnitzt als Merkel.

  69. #81 ArmesDeutschland (03. Feb 2017 11:03) – – – – – – – – dem kann man sich nur anschließen.
    Diese Sendungen führen zur Volksverdummung, daher schaue ich bereits seit 3 Jahren kein TV mehr. Infos über PI bestens ausreichend.

  70. #75 Maria Belen

    Oha, das ist mir neu. Allerdings bin ich nicht ins Detail mit der türkischen Geschichte 1915-1925 vertraut. Könnte das beizeiten mal nachholen.
    Wenn das stimmt, was Sie sagen, wäre es vieleicht keine schlechte Idee, den Vertrag von Sevres wieder hervorzuholen.

  71. #87 dwarsdryver (03. Feb 2017 11:50)

    #75 Maria Belen (03. Feb 2017 10:24)

    Ich habe eine türkische Arbeitskollegin die Kemalistin ist. An ihrer Handtasche baumelt ein Konterfei von Kemal Atatürk.
    Erdogan verachtet sie.
    Sie ist sehr westlich eingestellt.

    Aber konstruktive Kritik am Islam mag sie gar nicht.

  72. Ein sehr schönes AKTUELLES FLAGGEN-Beispiel war diese Pressekonferenz Putin-Orban !
    Hinter JEDEM standen jeweils 2 der EIGENEN LANDESFLAGGEN. In GROSS.
    Punkt.

  73. Ich freu mich schon auf ersten USA-Besuch von Frau Merkel.
    Hier das Protokoll:
    Fototermin 1:
    – Ankunft Flughafen, roter Teppich, Kopftuch-Spalier „Ghaddafi Stye“
    – US Marine Corps Marching Band spielt Weihnachtslied
    – Melania Trump reicht Blockflöte.
    – Applaus für Merkels Musikdarbietung

    Fototermin 2:
    – Weißes Haus Pressesaal, Blitzlichtgewitter
    – rechts der Prunksessel vor der amerikanischen Fahne
    – links Klappstuhl vor vertrauer türkischer Fahne

    usw.

  74. Statistiken über Programmbeschwerden:

    Wo gibt es Informationen hierzu?

    Wo finde ich auf den Seiten von ARD und ZDF Berichte zum Beschwerdemanagement?

    Es gibt doch sicher eine Datenbank aller Programmbeschwerden schön aufbereitet pro Sendung, Sendungstyp, nach Datum kategorisiert nach verletztem Programmgrundsatz, Bearbeitungsstufe, und Abschlussart.
    Wo ist das interaktiven Frontend, wie es heute Destatis standardmäßig anbietet, in dem ich nach Nachrichtensendungen filtern kann und mir die Anzahl grafisch darstellen lassen kann?

    Wenn es das noch nicht gibt, dann wird es Zeit, das einzufordern.

  75. Das Geseiere der ÖR ist nicht mehr auszuhalten. Fake-News, Manipulations-News den lieben langen Tag. Die fünfte Staatsgewalt schafft sich selbst ab.

  76. Noch nie gab es eine unfaehgere Kanzlerin wie Merkel. Sie haette sich NIE auf diesen Sessel vor den beiden Tuerkischen Fahnen setzen duerfen, das war eine direkte Beleidigung fuer Deutschland. Der Ziegenficker weiss jedoch, dass er mit Merkel machen kann was ER will und die klein beigibt um den nicht funktionierenden Deal mit der Tuerkei irgendwie weiterhin, bis nach den Wahlen dem Deutschen Volk als IHRE „Leistung“ zu verkaufen.
    Merkel hat jegliches Ansehen Deutschlands vor der ganzen Welt unter dem einer Bananenrepublik reduziert.
    Ihr Ziehl dass Deutsche Volk zu entmuendigen hat sie jedoch fast schon erreicht. Man redet inzwischen davon, dass Deutschland (siehe Welt) im Jahr 300,000 Invasoren aufnehmen sollte. Dies kommt einem Austausch der Bevoelkerung gleich.
    Dass ist schon kein totales Regierungsversagen mehr, sondern bewusster Hochverrat.

  77. Wegen den Flüchtlingsdeal hat Merkel jetzt dem Erdowahn per Geheimvertrag Korridor bewilligt, egal ob die Ösis oder Italiker davon wissen. Die merken daß dann schon, wenn 5 Mio
    Türken durch Friaul und Tirol nordwärts marschieren.
    Völkerrechtich akzeptiert, wie 1975 die Marokkaner in
    die span. Sahara einmaschiert sind.

Comments are closed.